imageNach Ansicht von Safter Çinar [Foto], Nachfolger von Kenan Kolat (SPD) und Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland, müssen in einem künftigen Einwanderungsgesetz die Rechte von in Deutschland lebenden Migranten gestärkt werden. Hierzu zählt der mit einem türkischen sowie einem deutschen Pass ausgestattete Çinar, dass es keine Ausweisung von hier geborenen oder aufgewachsenen Menschen geben darf, die straffällig geworden sind.

Çinar, der ebenfalls Sprecher des Türkischen Bundes in Berlin/Brandenburg und Migrationsbeauftragter des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) ist, forderte dies laut der Märkischen OnlineZeitung am vergangenen Samstag auf einem Landesparteitag der Berliner Grünen.

(Den kompletten Artikel über die neuesten Wünsche des Sprechers des deutschfeindlichen nationalistischen „Türkischen Bundes in Berlin/Brandenburg“ gibt es bei Blu-News)

Im Übrigen nimmt die Türkei ihre straffällig gewordenen Bürger auch jetzt schon nicht zurück. Kurz vor der geplanten Abschiebung wird den Kriminellen seitens der Türkei einfach die Staatsbürgerschaft aberkannt, so dass diese dann weiterhin Deutschland „bereichern“. Diese Praxis wird auch nochmals im nachfolgenden Video ab Minute 6:40 bestätigt.

https://www.youtube.com/watch?v=tfdGhuRIRao

image_pdfimage_print

 

91 KOMMENTARE

  1. Wenn Einwanderer meinen, hier die Einwanderungsgesetze machen zu dürfen, wie nennt man das? Ich denke, ein Deutscher mit Häuschen in der Türkei oder sonst irgendwo würde kaum die Zeit bekommen das nachzuschlagen, bevor er hochkant rausfliegt.

  2. Saftsack Safter Çinar hat von Tag eins auf seinem neuen Posten nix als fordern, fordern, fordern auf die Reihe gekriegt. Jetzt bin ich mal dran mit fordern: Türken in die Türkei! Und wenn Türkland die nicht zurückwill, aus dem Flieger abwerfen. Meinetwegen mit Fallschirm.

    Die Forderungsliste dieses unangenehmen Moslems ist lang:

    https://www.google.de/#q=Safter+%C3%87inar+fordert

  3. Fällt es eigentlich noch jemanden auf, dass in UNSEREM Land jede AUSLÄNDISCHE, UNS FEINDLICH GESINNTE Organisation, hier die Klappe bis zum Anschlag aufreisen kann / darf und WIR ALLES zu schlucken haben???
    WANN GEHEN DIE DEUTSCHEN bzw. Steuer zahlenden Einwohner dieses Landes zu MILLIONEN DAGEGEN auf die Strassen???? 👿

  4. Wir behalten alles! Die neuen Fachkräfte wissen das und genieren sich deshalb auch nicht, ihre ganz persönliche Religionsfreiheit auszuleben. Es geschieht ihnen doch nichts, im schlechtesten Fall wird der tadelnde Zeigefinger gehoben und gleichzeitig die Absolution erteilt.

    @Babieca…Errorwahn kommt doch extra nach Doischland, um seine Fangemeinde in aller Öffentlichkeit und mit Salbung durch Frau Kraft, auf die friedliche Religion und die sich daraus ergebende Vormachtsstellung auf der Welt einzustimmen bzw. sie zu bestärken!

  5. Ich habe ein hübsches neues Spielzeug entdeckt, einen direkten Ländergrößenvergleich. Da kann man wunderbar gucken, wie sich jedes Land der Erde zu Deutschland verhält. Die Türkei ist 2,19 mal so groß wie Deutschland. Zeit, daß alle motzenden, messernden, nölenden, jammernden Türken wieder dorthin verschwinden, statt hier rumzulungern.

    http://mapfight.appspot.com/tr-vs-de/turkey-germany-size-comparison

    Auch schön immer wieder Saudi Barbarien, das 6,02 mal so groß wie Deutschland ist, aber keinen einzigen der Millionen moslemischen „Flüchtlinge“ aus seiner Nachbarschaft aufnimmt. Nein, alle rein nach Deutschland.

    http://mapfight.appspot.com/sa-vs-de/saudi-arabia-germany-size-comparison

  6. Hier haut ein mutmaßlicher Vergewaltiger ab!

    Nach dem ersten Prozesstag lief er zum Chemnitzer Bahnhof – und ist seitdem verschwunden

    Chemnitz – Entspannt schlendert ein Mann zum Bahnhof. Es ist Mustapha B. (41). Er kommt vom Amtsgericht, wo er wegen Vergewaltigung angeklagt ist. Und er hat offenbar nicht vor, freiwillig zurückzukehren.
    Das Foto war nach dem ersten Verhandlungstag aufgenommen worden. Gestern sollte der Prozess weitergehen. Doch der Angeklagte ist verschwunden!
    Vor zehn Jahren soll der Marokkaner eine tschechische Studentin an den Tennisplätzen am TU-Campus an der Vetterstraße vergewaltigt haben. Die Ermittlungen waren zunächst im Sande verlaufen.

    Erst die Auswertung einer DNA-Spur an der Unterwäsche überführte Mustapha B. als mutmaßlichen Täter.

    http://www.bild.de/regional/chemnitz/sexualstraftat/hier-haut-ein-mutmasslicher-vergewaltiger-ab-40317290.bild.html

  7. Legt diesem Vorzeigetürken doch einfach die kriminellen Migranten, säuberlich gebündelt und verschnürt, einfach in seinen Vorgarten, welcher sich leider in Deutschland befindet.

    Das aufgesetzte Lächeln des Herrn auf obigem Bild darf nicht darüber hinwegtäuschen, daß er die Bemühungen seines Vorgängers Kolat, nämlich Deutschland den Türken zu schenken, fortsetzt!

  8. OT NEWS

    Co-Pilot war am Tag des Crashes krank geschrieben! Ermittler finden eine zerrissene Krankmeldung in der Wohnung von Andreas Lubitz.

  9. Jetzt fordern sie auch noch das Recht auf Straftaten. Dabei sollte uns doch eingetrichtert werden, daß die Migranten friedlich sind.
    Das glauben sie jetzt selbst nicht mehr.

  10. ich bin kein Freund der USA doch bezüglich Ausweisung straffälliger Migranten machen die es richtig egal ob in den USA geboren die werden nach Verbüßung der Haft abgeschoben in das Land ihres Vaters und die Amerikanische Staatsbürgerschaft wird beendet so und nicht anders sollte man hier vorgehen , es ist im prinzip schon ein witz das die Türken hier zwei verschiedene Pässe inne haben .

  11. Safter Çinar – ist das türkisch für Zitronenpresse? Um die Michelzitronen auszupressen?

  12. #6 FanvonMichaelS. (27. Mrz 2015 12:35)

    ————————-

    ja sie gehen nicht , weil das deutsche volk verblödet ist ! und jeder der das jetzt liest und dem die jacke passt , der soll sie sich auch umhängen . wer nicht der weiß wie ich hier schreibe .
    es ist wahrlich so wie lange müssen wir das noch ertragen ?

  13. Kurz vor der geplanten Abschiebung wird den Kriminellen seitens der Türkei einfach die Staatsbürgerschaft aberkannt
    ————————————————–

    Rein strategisch ist das auch völlig nachvollziehbar, wieso sollte die Türkei ein Interesse daran haben, ihre eigenen Besatzungstruppen aus Alemannia abzuziehen?

    Das hat Albanien doch mit seinen Albanern auch nicht im Kosovo getan und der Ausgang ist bekannt, nachdem dieser islamisiert wurde, geht die moslemische Reise jetzt weiter und zwar ins Herz Europas.

    Und übrigens, würden alle Türken zurück in die Türkei gehen und alle Deutschen nicht mehr in die Türkei fliegen, dann wäre dieses „Osmanische Reich“ innerhalb von 24 Monaten Pleite!

    Würden alle Türken aus Europa zurück in die Türkei gehen und kein Europäer mehr in die Türkei reisen, dann allerdings wäre diese „Perle des Orients“, innerhalb von einem Jahr nicht mehr zahlungsfähig.

    Soviel zu der Wirtschaftskraft der Türken, reinste Fabel und Legenden!

  14. #18 Jiri Hovorkac (27. Mrz 2015 12:47)

    ——————–

    da haste auch wieder recht, dieses türkenland lebt auch nur vom geld anderer leute .

  15. OT

    FACHKRÄFTE

    „“Dresden sagt Nein – keine dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen
    3. Februar 2014

    16 Nationen leben im Gustavheim unter einem Dach. Darunter 40 Familien mit vielen Kindern, die zwischen zwei Monaten und 17 Jahren alt sind. Daneben sind es vor allem alleinstehende(NOTGEILE) Männer,…””

    TECHNIKER u. BASTLER od. VANDALEN u. BOMBENBAUER

    “”Bis es soweit ist, dass Asylanträge bewilligt und Wohnungen gefunden sind, vertreiben sich viele Heimbewohner mit Technik-Basteleien die Zeit. „Deshalb liegen auch manchmal kaputte Elektronik-Bauteile am Zaun “, sagt Sozialberaterin Blankenburg…
    Denn durch mehr Kontakt(HA-HA!) könnten die Ängste verschwinden.””
    https://www.facebook.com/dresdensagtnein/posts/774248119270542

    (Anm. d. mich)

  16. Klar!
    Alles rein und Zucker in den A……

    http://www.bild.de/regional/hamburg/schiesserei/schiesserei-in-wandsbek-40309362.bild.html

    Zwei Tschetschenen sollen nachts an der Kurvenstraße in Wandsbek gelauert haben.

    Es sind sogenannte Ausputzer. Sie erledigen Aufträge ohne jeden Skrupel und sind dann schnell wieder weg.

    ..

    http://www.bild.de/regional/dresden/festnahme/polizei-kettet-diebe-an-bank-und-baeume-40323094.bild.html

    Doch weil die vier Insassen flüchten wollten, ketteten die Polizisten die Georgier kurzerhand an zwei Bäume und eine Parkbank in der Nähe.

    Gibt es eigentlich auch „Studien“, die nicht von der Krake Bertelsmann sind?

    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/studie/deutscher-arbeitsmarkt-benoetigt-einwanderer-40323844.bild.html

    Nur wenn langfristig durchschnittlich 533.000 mehr Menschen zu- als abwandern, lasse sich die Lücke füllen, die durch das Ausscheiden der in den 50er und 60er Jahren geborenen „Babyboomer” aus dem Beruf entstehe, haben „Experten“ des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sowie der Hochschule in Coburg im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung ermittelt.

    Kamen 2013 netto rund 300 000 Einwanderer, „glauben“ die Studienautoren, dass es 2050 nur noch 70 000 sein werden.<<

    Bis 2050 ist das Land so im Eimer, dass nichmal mehr die Neger hier hin wollen.

    Have a nice day.

  17. Hat Innenminister de Maiziere dem Türkenhetzer Cinar schon widersprochen? Wurde er zurechtgewiesen?

    Schließlich kann dieser Affront nicht unbeantwortet bleiben, zumal unser Innenminister bereits öffentlich eine glasklare Stellungnahme zu diesem Thema abgegeben hatte. (s.u.) ❗

    Wurde der türkische Außenminister schon einbestellt, oder bleibt diese ungeheuerliche Forderung wieder unbeantwortet?

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article134844500/Wiedereinreise-Sperren-fuer-kriminelle-Auslaender.html

  18. Wie blöd muss man eigentlich sein, um in Deutschland PolitikerIn zu werden?
    Wenn die Türkei ihre Leute nicht zurücknimmt, wenn sie straffällig sind, dann sollten wir sie ja lieber vorsorglich zurückschicken, bevor sie straffällig sind. Außerdem sollten wir darauf verzichten, diesen Leuten überhaupt eine Einreise in unser Land zu ermöglichen und bestimmt, ihnen den deutschen Pass hinterherzuwerfen.

    Wie machen das eigentlich andere Länder, die straffällige Türken haben? Oder nimmt die Türkei sie aus anderen Ländern zurück?

    Abgesehen davon sollte man vor dem Internationalen Gerichtshof mal klären lassen, ob die Türkei überhaupt das Recht hat, so zu verfahren.

  19. #4 Babieca (27. Mrz 2015 12:31)

    „Meinetwegen mit Fallschirm.“

    Aber nur selbst finanziert bitte.

  20. +++ OT – NEWS +++

    Der Norden der Niederlande hat einen großflächigen Stromausfall. Der Flughafen von Amsterdam (Schiphol) ist geschlossen.

    Der heutige TERMIN von Geert Wilders in Wien
    ist nicht betroffen! Wilders ist schon in Wien!!!

  21. #13 Der boese Wolf (27. Mrz 2015 12:45)

    Die Eingabe bei Google “Moslem fordert” ergibt 506.000 Ergebnisse
    ————————-

    Gibt man hingegen „Moslemfeindlichkeit“ ein, gibt es nur 32.000 Ergebnisse. Welche Spielart ist dann wohl verbreiteter?

  22. Da hat sich ein Übersetzungsfehler auf dem Banner hinter Cinar eingeschlichen.

    „Almanya Türk Toplumu“ heisst in Wahrheit „Deutschland gehört den Türken“.

  23. #29 Heisenberg73
    Auf der Fahne steht auch: Gegen Rassismus

    Seit wann sind Türken eine Rasse???
    Und seit wann ist der ISLAM eine Religion???

  24. Am vernünftigsten wär es, diesen Türken mit deutschen Pass, Doppelstaatler ohne Verbundenheit zu Deutschland, sofort auszuweisen.

    Leider geht es das nicht.

  25. OT

    Mass-killer co-pilot who deliberately crashed Germanwings plane had to STOP training because he was suffering depression and ‚burn-out‘

    Black box voice recorder reveals chilling final moments of Airbus A320
    Passengers heard ’screaming‘ in final moments before crash that killed 150

    Prosecutor: ‚The intention was to destroy the plane. Death was instant‘

    Co-pilot was named today as 28-year-old German Andreas Günter Lubitz

    Raises serious questions about why he was allowed to fly commercial jet

    Airline boss insists Lubitz was ‚100% fit to fly‘ after passing medical tests

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3012053/Andreas-Lubitz-Germanwings-flight-9525-French-alps-crash-French-alps-Germanwings-plane-crash-Airbus-A320-Barcelonnette.html

  26. Kein Wunder, dass die sich immer weiter aus dem Fenster hängen seit dem Spruch: „Der Islam gehört zu Deutschland“ und dem unglückseligen Kopftuch-Urteil. Mal sehen, wann Schluss ist mit lustig.

  27. OT

    BREAKING NEWS: Germanwings co-pilot nicknamed ‚Tomato Andy‘ tore up sick note on the day he crashed jet and hid secret illness from the company, prosecutor reveals

    Pilot Andreas Lubitz might have been suffering a ‚personal crisis‘ after failed relationship, it was claimed last night

    He had suffered from depression and ‚burnout‘ and was once deemed ‚unfliable‘ but was later passed as fit to fly

    Head of Lufthansa admitted the 28-year-old had slipped through the ’safety net‘ – with devastating consequences

    Friends said he was teased and called ‚Tomato Andy‘ because he worked as a flight steward before qualifying

    German detectives yesterday carried out a four-hour search of his Dusseldorf flat and searched his family home

    Police said to have found evidence of mental illness, but no suicide note at flat he is said to share with girlfriend

    Read more:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3013743/Germanwings-pilot-slipped-safety-net-devastating-consequences.html#ixzz3VaZwi8Mm

  28. @ 30 Freya-

    Dieser Mann spricht als Moslem !

    So, wie er es von seiner Kopftuch-Mutter und seinem Messer-Vater gelernt hat, die als „religiös“ getarnt sich in unser Land eingeschlichen haben und eine menschenfeindliche Ideologie verbreiten wie Millionen dieser Lumpen !

    http://www.facebook.com/video.php?v=877891382249931

    Tatsächlich ein verdammter Lump, der ungestraft in Deutschland leben darf wie Millionen andere seines Schlages !

    Ein Lump, wie er im Folgenden entlarvt wird:

    http://www.derprophet.info

  29. Nachtrag fürs Wörterbuch „BRD-Sprech – Deutsch“:

    „Vorsitzender der türkischen Gemeinde in Deutschland“ = Vorsitzender der türkischen Kolonialverwaltung

    Und als solcher tut er natürlich das, wozu er auf diesen Posten gesetzt wurde: Er kümmert sich um die Angehörigen seines Volkes.

    Insofern ist da eigentlich nichts Schlechtes dran, davon könnten sich unsere Politiker gleich mehrere dicke Scheiben abschneiden und den impertinenten Kolonial-Türken umgehend aus Deutschland ausweisen.

  30. MUTIGE MÄNNER BRAUCHT DAS LAND

    „Hildesheim. Die Messerattacke eines 18-Jährigen auf eine Taxifahrerin in Hildesheim vor zwei Monaten ist womöglich eine Mutprobe gewesen, zu der ihn Freunde gedrängt haben. Die Ermittlungen wurden auf zwei 17-Jährige, einen 19-Jährigen und einen 21-Jährigen ausgedehnt, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die Angetrunkenen hatten sich zunächst ein Taxi bestellt, weil nicht alle hereinpassten, lehnte die Fahrerin ab und verlangte die Anfahrtkosten. Diese zahlte der 18-Jährige schließlich, was ihm heftige Kritik der anderen einbrachte. Wie die „Hildesheimer Allgemeine“ berichtet, soll ihn einer der jungen Männer aufgefordert haben, die Fahrerin zu töten. Nur so könne er Teil der Gruppe bleiben.

    Nach den Ermittlungen rief der 18-Jährige erneut ein Taxi und verlangte wieder die 57-jährige Fahrerin. Als diese mit ihm die Fahrt begann, stach er der Frau mit einem Messer mit einer 16 Zentimeter langen Klinge in den Hals. Sie erlitt eine 2,5 Zentimeter tiefe Wunde neben dem Kehlkopf, konnte weitere Stiche aber abwehren. Der 18-Jährige konnte nach kurzer Flucht gefasst werden. Ihm wird versuchter Mord und schwere Körperverletzung vorgeworfen, wegen Anstiftung dazu wird gegen einen der vier anderen jungen Leute ermittelt.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Messerattacke-war-womoeglich-Mutprobe

  31. @ #42 Marie-Belen

    Hoffentlich kostet das den Hildesheimern nicht soviel wie den Bonnern ihr Hassan.

    Die Stadt Bonn war bereit, fast 500.000 Euro in Hassan B. zu „investieren“! Bis zu seiner Volljährigkeit sollte er in einer speziell ausgebildeten Familie bei Marseille leben.

    http://www.express.de/bonn/bonner-fall-macht-fassungslos-intensivtaeter-hassan–14—das-protokoll-einer-vergebenen-chance,2860,29888216.html vom 17.02.2015

    Mit zwölf war er schon ein Serien-Dieb mit dicker Strafakte: Der Fall Hassan B. (14, Name geändert) macht fassungslos.
    Als Hassan 2013 geschnappt wurde, weil er mit einer Bande Motorroller klaute, hätte sich das Leben des damals zwölfjährigen Intensivtäters zum Guten wenden können. In Absprache mit dem Jugendamt wurde er am 30. Oktober 2013 in den Flieger gesetzt – Cote d’Azur statt Tannenbusch-Platte!

    „Kinder, die in solchen Projektstellen untergebracht sind, bekommen zunächst Sprachunterricht und Nachhilfe über eine Privatlehrerin“, so Palm. Dazu gibt es rund 200 Taschengeld im Monat.

    In Bonn soll Hassan überhaupt nicht zur Schule gegangen sein…
    Zeitweise war er im Kinder- und Familienzentrum der Lebenshilfe untergebracht, weil auch seine Eltern, Marokkaner, mit ihrem kriminellen Sohn völlig überfordert waren.

    Und in Südfrankreich? Dort kam der Teenie auch nicht klar.
    „Gründe für einen Abbruch sind straffälliges Verhalten im Gastland sowie eine mangelnde Mitwirkung über einen längeren Zeitraum und ein häufiges Entweichen aus der Projektstelle“, erklärt Sprecherin Palm.

    Zurück zu Hause bei seinen Eltern in Tannenbusch wurde Hassan B. prompt wieder straffällig. Silvester-abend sowie am 8. Januar 2015 zündete er in zwei Tiefgaragen mehrere Fahrzeuge an und richtete hohen Sachschaden an.

    Wenige Tage nach der zweiten Brandstiftungen wurde Hassan 14 Jahre alt und damit strafmün-dig.

    Da sind wir aber gespannt, wie das endet – vielleicht wie mit Mehmet in München, der Mulis Ari hiess. Er soll sich angeblich noch in der Türkei befinden. Hoffentlich.

  32. Der Mann weiß, wovon er redet.

    Wäre auch zu blöde, müsste er jedesmal in seine Heimat fliegen, um seine Kumpels oder Kinder zu sehen -oder selbst unter diese „Diskriminierung“ per Rauswurf leiden.

  33. Was gibt es eigentlich für Witzbolde unter den Doppelpassträgern?
    Die müssen ja ganz besonderen Humor haben, wenn sie solche Forderungen stellen, oder total bescheuert sein, wenn sie uns alle für so blöd halten. Man kann eben nicht dümmer denken, als man selber ist Safter Çinar!
    Nicht einmal seine so geliebte Türkei behält solche liebgewordenen kriminellen Ausländer im Land, aber in Deutschland finden man sicher einige pc Schwachmaten, welche so etwas toll finden.
    Richtig wäre jedenfalls wenn man straffällig gewordene Ausländer sofort ausweist, wie es die allermeisten Länder dieser Erde schon immer machen. der seltsame Safter Çinar sollte dringen mal seinen Geisteszustand checken lassen.

  34. Cinar: Straffällige Migranten nicht ausweisen
    ——————————————————

    Hat er vielleicht Angst dass es sich auf ihn beziehen könnte? 😉

  35. Wie wäre es, wenn das Deutsche Volk selber seine Einwanderungsgesetze gestalten darf?

    Und die Einwanderer haben dann auch die Freiheit, ob sie unter diesen Bedingungen nach Deutschland einwandern möchten oder lieber in ein anderes, attraktiveres Land.

    Es könnte alles so einfach sein!

  36. Die größte terroristische Vereinigung macht doch schon die Gesetze nach eigenem Gutdünken.Ganz clever sogar,die einen sind ständig am fordern,die anderen ständig am empören und wieder andere verleihen diesen Forderungen mit bestialischen Gemetzel unschuldiger Menschen Nachdruck.Die ganze Welt macht sich in die Hose vor Angst.Klappt doch wunderbar,die Islamisierung ist im vollem Gange und lässt sich durch nichts mehr aufhalten.
    Allahuha Hackbar Wunderbar.

  37. Ausländische Straftäter konsequent ausweisen! Egal ob die hier geboren oder nicht. Vor allem sollte das BRD-System aufhören weiter ausländische Straftäter in Massen zu importieren.

  38. Mit den richtigen Politikern würde man die Türkei schon dazu bringen dieses Pack wieder aufzunehmen (oder man handelt mit einem anderen Land in Afrika und schieben sie dorthin ab)

  39. 1946 In Brüssel geboren. Sohn des bekannten türkischen Hochschullehrers Tevfik Ali Cinar .
    Ab 1951 Grundschule in Istanbul, ab 1956 Besuch des Deutschen Gymnasiums in Istanbul. Nach Abitur nahm er 1967 ein BWL-Studium in Berlin( West ) auf.

    Sehr stark im DGB engagiert.
    Prüfer beim Staatlichen Prüfungsamt für Übersetzer ( Deutsch / Türkisch ).Sprach sich 2007 gegen die allgemeine Deutschfplicht an den Schulen aus und sprach in diesem Zusammenhang von DISKRIMINIERUNG.
    Da können wir uns noch auf einiges gefasst machen.

    Verheiratet mit einer Deutschen, zwei Kinder.

  40. #51 Maria-Bernhardine (27. Mrz 2015 13:58)

    Das Maut-Dingsbums wird gleich wieder wegen Diskriminierung von Ausländern von der EU einkassiert, wetten?

    Deutsche dürfen nicht entlastet werden, auch nicht über die Kfz-Steuer, da kann sich Dobrinth die Eier kraulen soviel er will! Deutschland ist kein eigener Staat, sondern EU-Derivat, also gelten nationale Gesetze für die EU nichts! Die EU hat schon die ersten Mautversuche einkassiert, Dobrinth gibt dem gleichen Kind nur einen anderen Namen und hofft, daß er damit durchkommt!

    Die EU wirft uns sowieso vor, wir haben zuwenig Naturschutzgebiete! Was geht es der EU an, wo wir unsere Kröten hegen?

    Deutschland ist eh die Lachnummer der EU, Zahlidiot ohne Rechte. Die anderen Länder sind da cleverer und halsen Deutschland all das auf, was sie selbst nicht bereit sind, zu tun und zu erledigen.

  41. Wem verdanken wir es denn, daß sich mittlerweile die Unterschicht der halben Türkei bei uns breit macht und nicht enden wollende, maßlose Forderungen stellt?

    Könnte es daran liegen?:

    Deutschland 1961 – Die ersten türkischen Gastarbeiter trudeln ein, und zwar auf Druck durch die U?A !
    Von deutscher Seite herrschte zunächst Skepis. Die Bundesregierung befürchtete, Arbeiter mit einem völlig anderen kulturellen und religiösen Hintergrund würden sich schwer in die Betriebe einfügen lassen.

    Den endgültigen Stein ins Rollen brachte die U?A. Amerika hatte die Türkei soeben als NATO-Partner gewonnen und wollte das Land wirtschaftlicher stabiler machen. Die Bundesrepublik musste sich dem außenpolitischen Druck beugen.

    Am Grundtenor hat sich bis heute nichts geändert. Der große Bruder hält weiterhin
    die Fäden in der Hand und lenkt – ohne Rücksicht auf Verluste – dahin, wo es ihm genehm ist. Ob uns das paßt oder nicht, ist
    deshalb leider bedeutungslos.

  42. @ 31, 40, 45

    Nur damit es alle wissen. So etwas bringt die Stadt Köln hervor. Der Kerl spricht in Köln auf dem Neumarkt, im Stadtzentrum.

  43. Was will dieser S.Cinar?.
    Wenn sie Passdeutsche sind, haben sie vor dem Gesetz sowieso die gleichen Rechte. Da braucht nichts gestärkt werden.
    Andernfalls eben nur eingeschränkte Rechte.

    Dieser S.Cinar wünscht sich einfach nur Sonderrechte für seine türkische Volksgruppe in Deutschland.

    Diesem türkischen Nationalisten müssen wir in Zukunft stärker auf die Finger schauen.

  44. #58 FrauM (27. Mrz 2015 14:23)
    Wem verdanken wir es denn, daß sich mittlerweile die Unterschicht der halben Türkei bei uns breit macht und nicht enden wollende, maßlose Forderungen stellt?

    Könnte es daran liegen?:

    Deutschland 1961 – Die ersten türkischen Gastarbeiter trudeln ein, und zwar auf Druck durch die U?A !
    Von deutscher Seite herrschte zunächst Skepis. Die Bundesregierung befürchtete, Arbeiter mit einem völlig anderen kulturellen und religiösen Hintergrund würden sich schwer in die Betriebe einfügen lassen.

    Den endgültigen Stein ins Rollen brachte die U?A. Amerika hatte die Türkei soeben als NATO-Partner gewonnen und wollte das Land wirtschaftlicher stabiler machen. Die Bundesrepublik musste sich dem außenpolitischen Druck beugen.
    —————————————————-

    Eine hochinteressante Analyse! Vielen Dank!

  45. #27 300×1000 (27. Mrz 2015 13:05)

    #4 Babieca (27. Mrz 2015 12:31)

    “Meinetwegen mit Fallschirm.”

    Aber nur selbst finanziert bitte.
    ———————————————-

    Ich sach nur:

    „Schwerter zu Pflugscharen“

    und

    „Gebetsteppiche zu Fallschirmen“

    Der Rest ist Allah´s Wille.

  46. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Verfolgungsjagd-im-gestohlenen-Auto

    Der Fahrer des offenbar gestohlenen Nissan mit bulgarischen Kennzeichen war einer Zivilstreife kurz vor Mitternacht am Steintor aufgefallen.<<

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/bertelsmann-studie-deutschland-braucht-mehr-zuwanderer-13508930.html

    In ihrer am Freitag vorgestellten Studie rechnen die Arbeitsmarktforscher vor, dass die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter ohne Zuwanderung von heute rund 45 Millionen auf 29 Millionen im Jahr 2050 sinken würde – ein Rückgang um 36 Prozent.

    Der Hauptgrund: Die Generation der geburtenstarken Jahrgänge hat bis 2030 das Rentenalter erreicht. Selbst bei dem unwahrscheinlichen Szenario, dass genauso viele Frauen wie Männer berufstätig wären und das Rentenalter auf 70 angehoben würde, brächte das lediglich zusätzliche 4,4 Millionen Erwerbstätige bis 2050.

    „Wir müssen jetzt die Weichen stellen, damit Deutschland als Einwanderungsland auch für Drittstaatler attraktiver wird“, teilte Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann-Stiftung mit.

    <<< In Dänemark gibt es unabhängige Studien zur Einwanderung aus muslimischen Länder die zeigen, dass es sich um ein Minusgeschäft für das Einwanderungsland handelt. Die Journalisten könnten doch mal die Annahmen und Interessen krit.hinterfragen, die hinter solchen Überschriften liegen!<<> Bei 533.000 Einwanderern und 690.000 Geburten im Jahr wird langfristig jeder zweite eine andere Auffassung von Staat und Gesellschaft haben, als wir heute.

    533.000 Einwanderer im Jahr sind einfach viel zu viel.>>

    Have a nice day.

  47. Im Übrigen nimmt die Türkei ihre straffällig gewordenen Bürger auch jetzt schon nicht zurück. Kurz vor der geplanten Abschiebung wird den Kriminellen seitens der Türkei einfach die Staatsbürgerschaft aberkannt, so dass diese dann weiterhin Deutschland “bereichern”…..

    Haben es nun alle erkannt?
    Das ist das Ergebnis von 2 Staatsbürgerschaften.
    Wäre ich Kanzler dieses Landes, würde im Zweifelsfall ein ganz neuer Pass überreicht werden. Nämlich den des Staatenlosen.

  48. DOOF ist der türkische Funktionär.

    Denn es ist im Interesse ALLER hier Lebenden Menschen und VOR ALLEM MIGRANTEN (Türken inklusive), dass Straftäter ausgewiesen werden.
    Denn Migranten leiden am stärksten unter Kriminalität, da sie in schlechten Gegenden wohnen.

    Folglich ist es im ureigenen Interesse der Türken, solche linksgrüne Idioten wie Çinar zu entsorgen.

  49. Das Hauptrecht, und eines Tages womöglich auch die Hauptpflicht, von „Migranten“, ist die E-migration – nämlich dorthin, wo ihre Mentalität und ihre Bräuche mehrheitsfähig sind.
    Die Geschichte lehrt, dass dieser E-migration auch zwangsweise „auf die Sprünge“ geholfen werden kann.

  50. #64 Zauberlehrling

    Wie in Sachen Russland muss man die Türkei hart mit Sanktionen überziehen, und es dürfen keine Türken mehr einreisen. EU-Beitrittsverhandlungern blockieren, besser abbrechen. Dazu ist die BRD-Regierung aber zu feige. Wegen der Krim, die uns Deutsche nichts angeht riskieren die PolitBekloppten in Berlin einen Krieg mit der Atommacht Russland. Aber die sind zu feige, hart gegen die Türkei vorzugehen.

  51. wir haben über 14.000.000 Arbeitslose in Hartz IV – i ALG I und Arbeitslose die ihr erspartes Vermögen aufbrauchen müssen, darunter sehr viele Fachkräfte. Fachkräfte über 50 Jahren finden keine Stelle. Für was brauchen wir 500.000 Afrikaner und Moslems pro Jahr als Fachkräfte mit einem IQ weit unter 85 damit wir die durchfüttern und pampern?

  52. Der hat sich doch heute früh gerammelt
    oder ist irgendwo davor gelaufen.

    Oder aber er hat was zu verbergen und
    hat Angst ausgewiesen zu werden falls
    er mal erwischt wird.

    Auf jeden Fall aber zeigt es, wie anmaßend
    solche Typen der Meinung sind, in diesem
    Land Ihre eigene Gerichtsbarkeit einzuführen
    zu können.

  53. Nach Ansicht von „Nulangtdat“, Nachfolger von „Jetzt reicht´s aber“ sollten die Rechte von in der Türkei (noch) lebenden Christen deutlich gestärkt werden.

    Es könne nicht sein, so „Nulangtdat, daß ihnen dort schon für den Verkauf christlicher Bücher die Kehlen durchgeschnitten werden oder sie in ihrem Alltagsleben inzwischen stark verängstigt zu leben haben.

    Auch die Enteignungen christlicher Kirchenvereine in der Türkei bemängelte Nulangtdat nachhaltig.

    :mrgreen:

  54. Die Intoleranz und Unverschämtheit seiner Klientel zeigt sich aktuell mal wieder in Köln. Dort wollten Moslems ein Beschneidungsfrest mit Musik, Tanz und Festmahl in einer Gaststätte feiern.
    So weit, so gut.
    Aber natürlich musste dafür ein besonderer Tag ausgesucht werden: der Karfreitag.

    Von uns wird ständig verlangt, kultursensibel auf diese Menschen zuzugehen und sie freudig in unserem Land zu empfangen.
    Dann könnte man doch wenigstens ein Mindestmaß an Respekt vor unseren Traditionen und Feiertagen heucheln.
    Aber das tun sie selbstverständlich nicht. Nein, sie wollen gegen die Entscheidung des zuständigen Gerichts, dass der Karfreitag, der kalendarisch gebunden ist, über einer allgemeinen Feierlichkeit steht, vorgehen.

  55. Peter Scholl-Latour sagte vor 2 Jahren in einer Talkshow

    Um eine Revolution zu machen, braucht man Schläger und braucht man Ganoven.

    Ist dann natürlich sehr hilfreich wenn die Kriminellen hier in Deutschland bleiben dürfen

  56. Wahrscheinlich ist Herr Cinar auch persöhnlich betroffen: Er hat einfach Angst, Verwandte in Deutschland zu verlieren 🙂

  57. Na, der weiß halt, was die Mehrheit seiner Türken in Deutschland dringend braucht: Schmuseknast in Buntland, mit möglichst viel Puderzucker in Hintern geblasen!
    Der weiß schlicht bescheid um die „materiellen Interessen“ seines Türkvolks als Gewerkschafter, der er auch ist. Flächendenkende Versorgung mit Erwerbsarbeit für diese so national-stolzen türkischen Efendi-Pascha-Ghettos ist ihm hingegen zurecht weniger dringlich. Das träfe ja nur Minderheiten und „Randexistenzen“.

    Und deshalb hat er eben seine „Gewerkschafts“-Forderungen in der selben Richtung verlagert, wie seine Türken ihre „Erwerbs“-Ausrichtung, also weg vom produktiven Eierlegen jedweder Art und hin zum Hahnenkampf um jeden Preis, zum unerbittlichen Übermännchen-Gockeln und Pracht-Krähen auf jedem Mist, schließlich soll ja die breite Mehrheit seines Türkenvolkes einen Segen von seiner Gemeindearbeit haben, gelle.

    Man ist und bleibt in allem türkisch bis in die vierte und fünfte Generation hier in Buntland, vom Brautpreis in Hammelwährung bis zum Ehrenmorden, vom Zwangskopftuch bis zur Vetternheiraterei, vom Bulgur bis zum anatolisch erblichen Analphabetismus, nur eben die Strafverfolgung und der Knast muss und soll deutsch sein, werden und bleiben. Weil Kuscheljustiz und Schmuseknast so abgrundtief deutsch-doff sind, deshalb zieht das abgrundtief verankerte Türkentum seinerseits diese saudeutsche Haram-Variante der türkischen Halal-Version von „Justiz“ und Knast unbedingt vor.

    Wenn Cinar jetzt noch erreichen kann durch seine Gemeinde-„Arbeit“, dass man mit silbenweise deutsch-türkisch gemixten 2-Wortsätzen einen Hauptschulabschluss „erwerben“ kann an „deutschen“ „Schulen“, ohne zwingend Fertigkeiten im Lesen und Schreiben, gar auf Deutsch, vorweisen zu müssen, dann hat der Cinar, hey Alter, aber voll ins Herz seines hier in Almanya „entbehrungvoll leidenden“ Türkenvolkes getroffen, und sein Vereinchen hätte eigentlich sein Soll so sehr erfüllt, dass es sich schleunigst dann auflösen müsste, wäre da nicht das andere Anliegen eines jeden solchen Vereinchens, das hinter allem ihrem wuseligen Trachten und Tun steht und zwar so stramm und geschlossen wie ein ganzes auserlesenes Türkenvolk: wie es sich in Gänze verhindern lässt, dass überhaupt geltendes deutsches Recht auf “ völlig wehrlose“ und schwerst diskrininierte Türken-MiHiGrus in Deutschland angewandt wird.

    Der Doppelpass verspricht im Kernanliegen eben dies, und die Doppelpass-Politik von SPD und CDU/CSU wird letzlich eben dieses ganz umfassend erfüllen und erzwingen wo es des Zwangs bedarf.

    Schon heute zeigen türkisch-deutsche Straftäter dem deutschen Staat den schlicht Stinkefinger, nachdem sie kriminelle Delikte und gar Mordtaten an der Bevölkerung verübt haben, und machen sich ab in eine Türkei, die sie nicht ein bisschen dafür verfolgt.

  58. #31 Freya- (27. Mrz 2015 13:15)

    Absturzopfer verhöhnt: Ermittlung gegen Videofilmer

    Die Kölner Polizei ermittelt gegen einen jungen Mann wegen Verunglimpfung und Beleidigung der Opfer des Germanwings-Absturzes.

    Der 20-Jährige aus dem Rheinland habe die Toten, auch die Schüler aus Haltern, unter anderem auf sexueller Basis beleidigt, sagte am Freitag ein Polizeisprecher. Internetnutzer hätten auf das Video hingewiesen. Der junge Mann habe darin auch gefragt, warum nicht 200 Menschen gestorben seien. „Das hat nichts mehr mit Satire zu tun”, sagte Polizeisprecher Dirk Weber. Es sei Strafanzeige gestellt worden.

    Das Video entstand auf dem Kölner Neumarkt und wurde in der Nacht zum Freitag ins Netz gestellt. Nach Angaben der Polizei war es bis zum Vormittag bei Youtube und Facebook zu sehen. Der 20-Jährige wurde bereits vernommen. Im Anschluss habe er das Video aus dem Netz genommen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Beleidigung auf sexueller Basis und wegen der Verunglimpfung des Ansehens Verstorbener.

    http://www.aachener-zeitung.de/lokales/region/absturzopfer-verhoehnt-ermittlung-gegen-videofilmer-1.1057467

  59. #6 FanvonMichaelS.

    […]
    WANN GEHEN DIE DEUTSCHEN bzw. Steuer zahlenden Einwohner dieses Landes zu MILLIONEN DAGEGEN auf die Strassen????

    Dieser Tag ist schon logisch-mathematisch gar nicht möglich.

    Bis Michel entweder rafft was abgeht, oder endlich genug Arsch in der Hose hat die Wahrheit auszusprechen, werden keine millionen Deutschen mehr übrig sein.

    Der größte Teil ist dann schon abgehauen, erstochen, vergewaltigt oder totgetreten worden.
    Unter rot-grün-schwarz-lila-blauem Beifall. (und was weiß ich, wie viele Farben sich dahin noch für „Deutschland“ eingesetzt haben werden).

  60. #73 MO_uffs_KLO

    Irgendwann werden die den Doppelpass abschaffen, dann gilt auf deren Staatsgebiet nur noch eine Staatsbürgerschaft, das ist alles nur eine Frage der Demographie. Die UNO wird das anerkennen, und der Michel kann dann in seinen Reservaten nur blöd aus der Wäsche schauen. 🙁

  61. Deutschland hat gestern per Gesetz die ausländerfeinliche Dobrindt-Maut eingeführt
    und wird sich jede Menge Klagen von Ausländischen Regierungen einhandeln,
    Italien un Ö erwägt schon beim EUGH zu klagen.Denn sie ist Ausländerfeindlich.
    Nur mal ein Beispiel, 80% der ital. Autobahnen werden von Privatgesellschaften erhalten,
    oder gebaut.zbsp die Brennerautobahn-Brenner-Trient. Es wird nach KM Maut bezahlt, Einheimische wie Ausländer.
    Deutschland hat die Maut auch auf Bundesstrassen ausgedehnt, damit die Autofahrer nicht deshalb
    die Autobahn verlassen, wie nämlich vorbildlich Geiz ist Geil-Touristen zur Hälfte am Brenner
    ausfahren, um sich ein Bier oder Zwei bis zur Ausfahrt Brixen-Klausen -Bozen zu sparen, dass sie meistens
    in den Dörfern mehr im Stau stehen und die Luft verpesten, dass ist auch den deutschen
    und unseren Grünen egal. Da ja in Deutschland die KFZ und Benzinsteuer für den Sozialhaushalt
    zweckentfremdet nissbraucht wird, muss man nach neuen Einnahmen suchen, und wenn man dabei
    ausländische Touristen verprellt. Vielleicht gefallen ja den Holländern die ganzen Moscheen wenn
    sie auf den Weg nach Süden vorbeifahren, den Italienern gefällt höchstens das Oktoberfest, aber da
    wird es bei dieser Maut einen Einbruch geben, immerhin eine halbe Million, und sonst
    vor Okt.ist mit ital.Touristen
    tote Hose in Deutschland, bei den Preisen und unterqualifizierten muslimischen Hotel-Personal.

  62. leider ist die mehrzahl der Deutschen sehr dumm , Politikergläubig und lassen sich alles gefallen , meine Frau aus Thailand fuhr heute mit der Straßenbahn und hat miterlebt wie sich Türken benehmen ein Kopftuch saß in der Straßenbahn und ruhte ihre Füße auf den gegeüberliegenden Sitz eine ältere Dame hatte höflich gebeten diesen frei zu machen doch wurde die alte Dame von dem Kopftuch angespuckt und beleidigt , keiner der deutschen Mittbürger half welches bei meiner Frau auf unverständnis stieß , sie sagte mir das deutsche feige sind womit sie leider recht hat .

  63. Alternativer Vorschlag zu Safter Çinar:
    Personen, die den Rassisten, Räuber, Vergewaltiger Massenmörder und Terroristen Mohammed als Vorbild verehren,
    – gehören nicht nach Deutschland
    – erhalten sowieso keinen Deutschen Paß

  64. „die Türkei nimmt ihre straffällig gewordenen Bürger nicht zurück“

    Kein Problem!
    Einfach mit Fallschirm über Afrika, einer einsamen Insel oder der Antarktis abwerfen.
    :mrgreen:
    (naja, bildlich gesprochen)

    Konkret: Vertrag mit einem afrikanischen Staat: Gelder für Entwicklungshilfe nur noch, wenn wir dort solche kriminellen Muslime abladen dürfen.
    Gleichzeitig unsere Grenzen sichern.
    Mit der EU funktioniert das nicht.

    Wenn das aktuell per Gesetz nicht möglich ist, muß eben unser Gesetz geändert werden.

  65. Interessant ist die
    Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 (PKS2011)

    und sucht dort (Ctr-F) nach türk

    Da kommen so Sprüche wie:
    „Im Vergleich zu ihren Tatverdächtigenanteilen bei den Straftaten insgesamt … sind vor allem Tatverdächtige mit türkischer Staatsangehörigkeit bei den vorsätzlichen Tötungen überdurchschnittlich vertreten.“

    Der Massenmörder (und Räuber, Vergewaltiger, Terrorist, …) Mohammed wird von allen Muslimen als Vorbild verehrt.
    Kann das evt. vielleicht etwas mit dem Wertesystem zu tun haben?
    Naja, wer das behauptet ist sicherlich ein Nazi und die Karriere ist damit auch beendet. Deswegen sagt das auch niemand.

    In den PKS nach 2011 wird das mit Türken weggelassen.
    Sind die Türken alle friedlich geworden?
    Oder wurde es politisch korrekt weggelogen?
    Vermutlich auf Anweisung von Politikern:
    LÜGENPOLITKER.

  66. Ich als Mensch der DDR erinnere mich an die Zeit des „kalten Krieges“.

    Was um alles in der Welt begreiffen die Politheinis nicht?

    Der Islam macht nichts anderes als Herr Adenauer und Co. mit den deutschen Volksinteressen tat.
    Ich erinnere an die „Alleinvertretungsansprüche“
    im Namen aller Deutschen…!?!?

    Der Islam stellt den Anspruch der Alleinvertretung Weltweit.

    Wie sagte schon die KPD 1932?
    Wer Hindenburg wählt, wählt Hitler.
    Wer Hitler wählt, wählt den Krieg.

    Sollte der Slogan heute heissen: “ Wer der CDU/CSU – SPD / Grüne / Linke wählt, wählt das Kopftuch.
    Wer das Kopftuch wählt, wählt den Islam?

  67. @ #88 viper

    Ich zitiere aus dem von Ihnen verlinkten Artikel:

    Als stärker erwies sich letztlich aber der Druck der Führungsmacht USA, die dem globalstrategisch wichtigen NATO-Partner Türkei zur Seite stand und dessen sozialökonomische Interessenlage unterstützte.

    Genau das habe ich ja geschrieben. Der Rest des Artikels ist mir ebenfalls bekannt. Trotzdem, danke für die Info. 🙂

    Der Status der Türkei als Natopartner in sehr wichtiger geostrategischer Lage erklärt auch, warum Erdowahn sich, von den USA ungestraft, austoben und sogar IS-Verbrecher in jeglicher Hinsicht unterstützen und, unter anderem, in seinen Krankenhäusern gesundpflegen lassen
    darf.

    Übrigens, der zu meinem Beitrag abgegebene Kommentar von #61 ridgleylisp
    war meinem Gefühl nach wohl ironisch gemeint.

  68. #90 FrauM

    … warum Erdowahn sich, von den USA ungestraft, austoben und sogar IS-Verbrecher in jeglicher Hinsicht unterstützen….
    ++++++++++++++++++++++++
    Kein Wunder, wenn man weiss, woher die ISIS kommen!

    Wesley Clarc, US-General a. D., das ist der, der in Jugoslawien den Krieg gegen die Russen und somit den WK II auslösen wollte [http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,33792,00.html am 2.8.1999], gibt nun zu, die ISIS aufgebaut zu haben, aber die Deutschen dürfen das nicht wissen:
    http://uncut-news.ch/video-news/wesley-clark-isis-gegruendet-und-finanziert-von-unseren-freunden-und-verbuendeten/
    Video am 7.3.15

    Wesely Clarc ist nicht irgendwer. Er war immerhin Oberbefehlshaber der NATO-Streitkräfte in Europa beim völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Jugoslawien.

    Wesley Clarc hat offen zugegeben, dass die USA mit ihren Verbündeten die ISIS hochgerüstet haben, um die Hizbollah im Libanon zu bekämpfen!

    Nun also äußert jener Clark am letzten Mittwoch in aller Öffentlichkeit im CNN, der nicht unbedingt als Provinzsender bekannt ist, in einer der bedeutendsten Sendungen:
    „ISIS wurde durch finanzielle Unterstützung von unseren Freunden und Verbündeten geschaffen. Dafür haben sie Eiferer und religiöse Fundamentalisten rekrutiert, damit sie bis zum Tod gegen die Hisbollah kämpfen.“ Und erfügte noch hinzu:
    „Wir haben Frankenstein geschaffen.“

    Bereits mehrfach aufgefallen war, dass die ISIS von der Luft mit Waffen durch die USA versorgt worden ist. Auch bekannt ist, dass verletzte ISIS-Terroristen an der Grenze zu Israel von Israels Ärzten versorgt worden sind. Ebenfalls bekannt ist, dass Israel bereits mehrfach zugunsten der ISIS militärisch in Syrien eingegriffen hat.

    Wer des Englischen mächtig ist, kann ja selbst hören, was dieser Kriegstreiber zu sagen hat. Für alle sieht man die Übersetzung auf Deutsch!

Comments are closed.