image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

53 KOMMENTARE

  1. @ mod: bitte einen thread zu den branschatzungen in frankfurt aufmachen.
    die lügenpresse verharmlost die organisierten kriminellen brandstifter als „demonstranten“.

  2. Mannheimer ist immer wieder schoen zu hoeren. Bei ihm weiss man dass ein grosses und fundiertes Wissen vorhanden ist.

  3. #3 GrundGesetzWatch (18. Mrz 2015 12:58)

    Ist der Mannheimer denn so wichtig dass man seine Rede hier reinsetzen muss? Differenzieren kann der ja gar nicht.

    1) ja, unbedingt.
    2) Wo soll er differenzieren? Zwischen dem „moderaten“ Islam und dem Islam“ismus“?

  4. Wichtige Sache zum Skandal um Pegida NRW in Wuppertal am 14. März:

    Heute abend ab 19.30 Uhr wird in der „Lokalzeit Bergisches Land“ vom WDR-Fernsehen (Studio Wuppertal) der Wuppertaler PRO-NRW-REP-Fraktionsgeschäftsführer Andre Hüsgen in einem Interview zu sehen sein. Er wird erläutern, weshalb die Ratssondersitzung, die am 26. März stattfinden wird, von seiner Fraktion beantragt worden ist.

  5. Ist schon in Ordnung was der Herr Mannheimer sagt, er ist eben Realist!

  6. OT

    500.000 – 550.000 Asylforderer 2015?

    Kiel – Schleswig-Holsteins Landesregierung hält die vom Bund vorhergesagten Flüchtlingszahlen für deutlich zu niedrig.

    “Ich bin derzeit weit entfernt von den Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge”, sagte Innenminister Stefan Studt (SPD) der dpa. “Wenn wir unsere Zahlen hochrechnen, müssen wir 2015 in Deutschland mit 500.000 bis 550.000 neuen Asylbewerbern rechnen und nicht nur mit 300.000, wie vom Bundesamt angegeben.”

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-schleswig-holstein-fordert-vom-bund-ehrliche-zahlen-a-1024101.html

    Eine Katastrophe bahnt sich an!

  7. ot

    Demokratie auf Abruf:

    http://www.focus.de/politik/ausland/geiselnahme-in-tunesien-bewaffneter-haelt-drei-touristen-in-einem-museum-fest_id_4553303.html

    Ein Bewaffneter hat mindestens acht Touristen im Nationalmuseum nahe dem Parlament in Tunis getötet.

    Islamisten haben in Tunesien nach Regierungsangaben mindestens acht Touristen getötet und weitere als Geiseln genommen.
    Die Extremisten hätten am Mittwoch das Gelände angegriffen, auf dem sich neben dem Parlament auch ein Museum befinde, sagte ein Sprecher des Innenministeriums.

    Sicherheitskräfte hätten das Museum in der Hauptstadt Tunis umstellt.<<

  8. der lügel zu frankfurt:

    „einige schwarz gekleidete vermummte Aktivisten des kapitalismuskritischen Blockupy-Bündnisses“
    ————————
    schreibt doch einfach:
    von einem „breiten bündnis“ aufgehetzte und bezahlte kommunisten, kriminelle und inksfaschisten….
    ————————
    man stelle sich vor, pegidianer würden sich so wie diese linken gangsterbanden benehmen.

  9. #18 gegendenstrom (18. Mrz 2015 13:53)

    Damit ist Studt ganz dicht bei seinem MP Albig, der ja schon vor einem Monat von 600.000 statt 300.000 ausging. Wenn 300.000 kommen, bekommt SH laut Schlüssel dieses Jahr 10.000. Albig geht aber für 2015 aktuell von 20.000 für SH aus. Ergo 600.000.

    Ja, es kommt genau so übel wie hier auf PI immer angekündigt. Nur unsere „Experten“ werden dann wieder aus allen Wolken fallen und lallen: „Damit hat keiner rechnen können, wir sind voll-kom-men überrascht.“

  10. Lieber GrundGesetzWatch,

    ich interpretiere aus den Aussagen des MM nicht das er eine Ethnie anspricht. Woher nehmen Sie das?
    Ich denke eher und so hört es sich auch an: Wenn er vom deutschen Volk spricht eben Menschen die hier seit jeher Ihre Wurzeln haben. Es geht um die Kultur der deutschen und Ihre Art zu leben. Und jawohl… an all diesen Dingen wird ein Genozid der Deutschen betrieben!

    Wo haben sie das mit der Herkunft der NSDAP her? Ich weiß das der kleine Bartträger in der SPD sein Handwerk gelernt hat. Indirekt würde ich damit eine Mitschuld der SPD an der NSDAP ableiten.

  11. #23 GrundGesetzWatch (18. Mrz 2015 14:14)

    Der Mannheimer differenziert nicht bzw. hat auch zu wenig Fachwissen betreff Gülen, Muslimbruderschaft, Salafis, Graue Wölfe regional wo er alles in einen Topf wirft bzw. nicht regional recherchiert wo er wohnt.

    Welche Relevanz soll das haben? Den Unterschied zwischen MB und den Salafiten hervorzuheben auf einer Demo? Vor allem was gewinnt man dadurch an Informationen? Genauso sehe ich das bei Ihrem nächsten Punkt:

    Die regionalen Verbindungen zwischen diesen Verbänden bekomme ich aus Augenschein vor Ort persönlich mit, da sah ich niemals MM.

    Und deswegen soll er davon keine Ahnung haben? Mal abgesehen davon, dass er sicherlich, genau wie Stürzenberger auch, bei solchen Veranstaltungen keinen Einlass finden würde seh ich auch keinen Mehrwert darin. Man kann das auch alles nachlesen.

    Bei Veranstaltungen der Islambefürworter macht der sich nur wichtig, ihr habt ihn wohl noch nie live erlebt.

    Ich habe ihn letzte Woche live im kleinen Kreis erlebt (allerdings keine Islamophilenveranstaltung..) und kann nichts von dem was Sie hier anführen bestätigen. Ganz im Gegenteil, sehr fundierte Islamkritik, gepaart mit fundierter Kritik an den Linken.

    Wie er sich vor Gericht verhalten hat, dazu kann ich nichts sagen, sagt aber auch rein gar nichts darüber aus, wie fundiert seine Islamkritik ist

  12. Erster türkischstämmiger Berliner wird Verfassungsrichter
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/justiz-erster-tuerkischstaemmiger-berliner-wird-verfassungsrichter/10849828.html
    Es gibt keine Islamisierung Deutschlands, Zitat der Lügenpresse,
    Es wird noch schlimmer kommen, Herr Mannheimer, wehret den Anfängen.
    In fünf Jahren ist dann das BVG komplett mehrheitlich Islamisch besetzt,
    2020 Cem Özdemir,Zitat: Deutschland muss Islamisch werden, wird Kanzler
    der bunten Kopftuchrepublick in Absurdistan.

    Aus dem Ausland betrachtet ist Deutschland absolutes negatives Vorbild in der EU, hoffe nur dass
    es keine Nachahmer in anderen EU-Staaten gibt, weil da werden wir so enden wie die Deutschen.
    Ich bin leider keine Berlinerin, aber so einen muslimischen Richter würde ich niemals anerkennen, vorher
    werde ich zu einen ersten weiblichen persönlichen Breyvik für so einen Musulmano (auf Italienisch ) werden..

  13. #33 Anita Steiner

    Ja überall bekommen sie jetzt Machtpositionen zugeschanzt. Und irgendwann haben wir Deutsche nichts mehr zu melden.

  14. #31 tuari.nomos (18. Mrz 2015 15:15)

    Lieber GrundGesetzWatch,

    ich interpretiere aus den Aussagen des MM nicht das er eine Ethnie anspricht. Woher nehmen Sie das?

    Diese völlig bekloppten Aussagen stammen natürlich nicht von GGW, sondern von dem linken U-boot Nachtdenker. Der is mir schon in ein paar anderen Threads aufgefallen. Nur linke Nazis lassen solche Sprüche fallen:

    #5 nachtdenker (18. Mrz 2015 13:05)
    Dem Mannheimer würde tasächlich ein Hitlerbärctehn stehen

  15. #29 nachtdenker (18. Mrz 2015 14:48)

    Du Schlaumeier , dieser Mann spricht mir aus der Seele und vielen Millionen Menschen ebenfalls ,
    aber so Typen wie du suchen immer ein Haar in der Suppe !

    Ich hoffe nur das Du auch jedem Artikel der Linken so auseinander bröselst, oder ist das zuviel arbeit ?

    Ich bin froh das es einen Mann wie Mannheimer gibt , der hält der Politik und presse den Spiegel vors gesicht und entlarft ihre Lügen , aber anscheinend gibt es immer noch genug die überall was zu meckern haben , selbst hier bei PI.
    Und noch was , schon mal nach Frankfurt geschaut heute ?? Ulfkotte hat recht der Bürgerkrieg wird in die Stätte ziehen , Pegida will ruhig demonstrieren , was richtig ist !
    aber irgenwann wird auch Pegida zurück schlagen müssen , weil keiner hällt auf dauer still , sich mit Steinen oder Knüppel verprügeln zu lassen .

  16. #29 nachtdenker (18. Mrz 2015 14:48)

    …sein (Mannheimers) Gerede über ein Deutsches Volk, das aussterben könnte ist blödsinnig. Es gibt einen deutschen Staat, deutsche Staatsbürger aber kein deutsches Volk im Sinne einer Ethnie oder ethnischen Untergruppe. Diese angeblichen, auf biologische Merkmalen begründeten Ethnien sind Unsinn

    Unsinn und nachweislich Extrakte linker Ideologien und Umdeutungen im 68er Geist sind allein solche Einlassungen, in denen Sinn und Begrifflichkeit völlig entstellt, weil in „internationalistischem“ Diktus umgedeutet worden sind.

    „Nation“ kommt bekanntlich von „natio“ bzw. „natus“ (lat.) und bedeutet „geboren werden“ bzw. „Geburt“; „Nation“ stellt also schon von der Etymologie her klar auf die Geburt und damit die biologische Herkunft all derer ab, deren Gesamtheit diese Nation normalerweise bildet – das Volk.

    Das man durch Einbürgerung Bürger des Landes werden kann, das von dem betreffenden Volk bewohnt wird, ändert an dieser Tatsache zunächst einmal herzlich wenig; es ist nicht möglich, ein Glied eines Volkes über Nacht zum Glied eines anderen zu machen, indem man ihm einen Paß aushändigt. Ein Sorbe ist ein Sorbe, ein Deutscher ein Deutscher. Dennoch sind sie beide gleichberechtigte Bürger dieses Landes. Beides ist daher strikt auseinanderzuhalten.

    „Nationalität“ und „Staatsangehörigkeit“ sind (falscher Handhabung in der BRD zum Trotz) nicht dasselbe; es gibt keine Staatsangehörigkeit „deutsch“, weil es keinen Staat gibt, der so heißt; aber es gibt sehr wohl ein deutsches Volk, wie es auch ein polnisches, russisches, französisches, etc. pp. gibt.

    Wer die ethnische Kiste aufmacht, zeigt dass er ein Depp und ein Fascho ist.

    Reiner Antifa-Slang und -Ideologie. „Faschismus“ kennzeichnet zunächst einmal den Hang, sich über Recht und Gesetz stellen zu dürfen, weil man sich auf der „richtigen“ Seite verortet. „Faschismus“ stammt von den „Fasces“, den Rutenbündeln, die römische Liktoren als Zeichen ihrer Macht vor den römischen Würdenträgern her trugen. Mit Begriffen wie „Volk“, „Nation“, Ethnie“ usw. hat das nicht zwingend etwas zu tun; auch wenn Mussolini (vor allem) dies auf die Nation übertragen hat, ist diese „zwingende“ Deutung sachlich falsch.

    Zum Beispiel über die Herkunft der NSDAP. Die NSDAP wurde nicht auc seiner SPD-Gruppe gegründet…

    Das ist faktisch bedeutungslos, weil sowohl SPD als auch die diversen mehr oder weniger extremen Splittergruppen der zeit faktisch Träger derselben Ideologie gewesen sind, weil daraus hervorgegangenen; die „NSdAP“ ist lediglich die Portierung der „DAP“ ins Chauvinistisch-Nationalistische mit rassistischen Anteilen.

  17. @ PI
    Danke! 😉

    Ich habe diese Rede jetzt bereits mehrmals angehört und finde sie nach wie vor absolut brilliant.

    Michael Mannheimer stellt fest und begründet, dass völkerrechtlich ein Genozid an der deutschen Bevölkerung vollzogen wird. Wie in ganz Europa an den jeweils dortigen.
    Weiter stellt er fest, dass und wie eine Islamisierung in Deutschland und ganz Europa stattfindet. Wie Medien dies verschweigen und die Bevölkerung darüber belügen.
    Er zeigt auf, dass der Islam in seiner Geschichte mit Abstand die meisten Todesopfer mit bis zu 300 Millionen gefordert hat und dieser Prozess weiter tagtäglich fortgesetzt wird. Er legt dar, dass linke, sozialistische Strömungen mit 130 Millionen Todesopfern folgen und wir daher wenig Anlass haben, uns von diesen mit irgendwelchen Moralkeulen der political correctness drangsalieren lassen zu müssen, wie es tagtäglich versucht wird.
    Die Figur des „perfekten Menschen“ Mohamed wird in ihrer ganzen charakterlichen Schwäche vorgestellt, ein wichtiger Grund, sich den Islam genau anzusehen. „Es gibt keinen friedlichen Islam!“ Es gibt friedliche Muslime, die allerdings den Islam in seiner Gewaltätigkeit und Menschenverachtung niemals einschränken oder entschärfen konnten!
    Michael Mannheimer zeigt auf, dass in der gesamten westlichen Welt linke Parteien und Strömungen den Islam umwerben, um die indigenen Völker zu schwächen und in die Minderheit zu bringen und damit unsere freiheitlich-demokratische GO zu konterkarieren. Deutschland und Europa haben hauptsächlich moslemische Zuwanderung, warum ist das so???
    Mannheimer bringt vollkommen zu recht den Art. 20, Abs. 4 GG ins Spiel und stellt fest, dass dessen Voraussetzungen erfüllt sind.
    Und Mannheimer ruft zu dem einzig gangbaren Weg auf, die eben sehr bekannt PEGIDA und damit Islamkritik möglichst bald in den Deutschen Bundestag zu bringen, um mit DEMOKRATISCHEN Mitteln die schlimmsten Fehlentwicklungen zu stoppen.

    Fazit: brilliant, ehrlich, intelligent und richtungsweisend!

    Ergänzend würde ich anregen, dass BPE in viel engere Zusammenarbeit mit der Pegida-Leitung in Dresden tritt. (Vielleicht passiert das schon, keine Ahnung). Nach allem was mir bekannt ist, findet man dort die klügsten und intelligentesten islamkritischen Köpfe, die die gesellschaftlichen Zusammenhänge erkennen und erklären können. Eben wie auch Mannheimer, Stadtkewitz und Stürzenberger.
    Weiter so!!!

  18. #41,42 nachtdenker (18. Mrz 2015 17:18,20)

    Also gehören alle die hier geboren sind zum deutschen Volk? Die Muslime also auch? Na wat denn nu?

    Man bezeichnet Äußerungen einer solchen „Intelligenz“ bekanntlich auch als die von „Dünnbrettbohrern“.

    Daß die Sünden langjähriger relativ rücksichtsloser Ansiedlung kulturfremder Ethnien hierzulande nun nicht nur in die dritte Generation gehen, sondern sich auch zu großen Teilen zu mohammedanischen Gegengesellschaften vereint und tlw. radikalisiert haben, steht obigen Aussagen in nichts entgegen; diese Leute wollen mit uns nichts zu tun haben und sind – nach eigenem Bekunden – auch keine Deutschen, sondern identifizieren sich mit den Herkunftsländern, v. a. der Türkei; was sie wollen, ist lediglich der deutsche Paß, weil der ihnen und der von ihnen betriebenen Islamisierung Vorteile bringt.

    Ach Scheiße … zu blöd zum posten bin ich wirklich… Asche auf mein Haupt

    Tatsächlich. Bitte gleich einen ganzen Eimer. Vielleicht hilft’s ja. Gute Besserung.

  19. #41 nachtdenker (18. Mrz 2015 17:18)
    Ich bin nicht links, auch nichts rechts.

    Was bist du denn, CDU/CSU/ SPD ???

    Dann gute Nacht !!

  20. Wer Michael Mannheimer kritisiert,kennt ihn eben noch nicht lange genug.
    Einer der Besten!!!

    Sehr gute Rede,übrigens!

  21. Versuchen hier einige Spalter gegen Mannheimer zu hetzen?

    Überlasst das mal der Antifa und Lügenpresse, von wo ihr ja wahrscheinlich sowieso kommt oder bezahlt werdet.

  22. Serap Cileli berichtet:

    “Erst kürzlich äußerten muslimische Grundschüler in Neu-Ulm im Unterricht Parolen gegen ?Christen? und ?Juden?. Mitgenommen von dieser Tatsache wandte sich auch Margrit Carbon, Rektorin der Klösterle-?Schule? in Schwäbisch Gmünd mit einem Hilferuf an die Öffentlichkeit: “Wir beobachten, dass viele Kinder, die eine der drei Moscheen in Schwäbisch Gmünd besuchen, aggressiver sind”.

    Weiterhin berichtet sie auch von körperlicher ?#?Gewalt? gegenüber Mitschülern und sogar Lehrern. So sei eine Erzieherin mit einem Faustschlag in den Bauch attackiert worden. Auch andere Tendenzen werden an Schulen beobachtet. So berichtet der Rektor der benachbarten Rauchbeinschule, Klaus Dengler, dass immer mehr Mädchen mit ?Kopftuch? zum Unterricht kommen.

    Doch der zuständige Gmünder Schulbürgermeister Dr. Joachim Bläse pfeift seine Kollegen zurück und initiiert einen runden Tisch mit den lokalen Moscheegemeinden. Nach rund zwei Stunden haben die Teilnehmer dann eine gemeinsame Pressemitteilung verfasst.

    Die veröffentliche Stellungnahme relativiert alle Vorkommnisse und beschönigt die Zustände.

    So heißt es u.a. (Selektive Auswahl):

    Verhaltensauffälligkeiten von Kindern sind unabhängig von Staatsangehörigkeit, Kulturkreis oder Religion.

    Einzelne Vorfälle von Gewalt oder „Machogehabe“ stehen in keinem Zusammenhang mit dem Besuch von Moscheen.

    Die Gmünder Moscheen sind Ort des Dialogs und der Begegnung.

    Schulleiterin Margrit Carbon bedauert ausdrücklich, wenn durch dieses Zitat (s.o.) Gefühle von Gmünder verletzt wurden.

    Die Gesprächsteilnehmer des runden Tisches waren sich einig, dass der gute und seit vielen Jahren bestehende Dialog weiter geführt wird.

    Ab Herbst 2015 wird es an der Klösterleschule Schulsozialarbeit geben. Zudem rät die Stadtverwaltung der Schule zu Bildungspartnerschaften mit muslimischen Vereinen.”

    Fazit:
    Diese Ereignisse haben mal wieder nichts mit dem Islam zu tun.

    Muslime sind Opfer.

    Die Moscheegemeinden werden verunglimpft.

    Genau Personen wie Dr.Bläse sind Erfüllungsgehilfen des Islam und treiben eine Islamisierung unserer Gesellschaft mit voran. Sie sind Verräter an unseren Werten, der Demokratie und Freiheit. Wer Herrn Bläse mal die Meinung blasen möchte, hier die Kontaktdaten:

    Dr. Joachim Bläse
    Marktplatz 1
    73525 Schwäbisch Gmünd

    Tel. privat/Tel. gesch. 07171/72796 07171/603-3000

    Fax privat/Fax gesch. 07171/72796 07171/603-3009

    eMail:
    joachim.blaese@schwaebisch-gmuend.de
    http://Stadt Schwäbisch Gmünd

  23. Der einzigartige Islam-Aufklärer Michael Mannheimer ist mit das Beste, was Deutschland in diesen extrem aufgewühlten Zeiten überhaupt passieren kann. Eine sehr gute Rede – ohne Schnörkel und Übertreibung – eben Wahrheit pur!

    Wir können froh sein, dass es z.B. Menschen wie Michael Mannheimer und auch Michael Stürzenberger gibt – die es verstehen, uns auch die Augen über den wahren Islam öffnen.

    Wir können auch froh sein, dass es eine Seite wie „PI“ gibt – denn sonst würden wir zum großen Teil auch heute noch mehr oder weniger „in Sachen Islam“ – im dunkeln umherlaufen!

    Allen aber ist gemeinsam, dass sie unentwegt im Dienste unserer guten Sache unterwegs sind, um uns – auch unter eigenen persönlichen Belastungen – ständig und aktuell über den „wahren Islam“ aufzuklären – und dafür gegührt ihnen auf allen Ebenen auch höchster Dank und Anerkennung… 😉 …

  24. #50 westpoint (18. Mrz 2015 19:27)

    Wir können froh sein, dass es z.B. Menschen wie Michael Mannheimer und auch Michael Stürzenberger gibt

    Bitte nicht den Mannheimer alias Merkle mit dem Stürzenberger vergleichen. Der Stürzenberger ist wirklich gut.

  25. Abschließend möchte ich dazu sagen: MM ist sicherlich kein Sympathieträger. Aber das ist nicht von Bedeutung. Das was hier als Größenwahn angemahnt wird, dürfte der lang angestaute Frust sein den Islam Kritiker zwangsweise aufstauen müssen…

    So viel Dummheit und arrogante Überheblichkeit unserer jetzigen Bevölkerung in entsprechenden Positionen ist auch nur sehr schwer zu ertragen. Ich bewundere Personen wie MM und MS für Ihre beharrliche und aufopfernde Arbeit das letzte Bisschen Verstand in diesem Land wieder zu reaktivieren….

    Danke dafür!

  26. @ #51 nachtdenker (18. Mrz 2015 19:30)

    Der Mannheimer ist wirklich supertoll, auch seinen Blog lese ich gern, ist alles total fundiert.
    Einer der Besten den wir haben und wir können momentan DANKBAR sein solche männer im Land zu haben, denen nichts zu viel ist um uns gegen die Islamisierung zu helfen. Gibt leider nicht viele davon.

  27. @ #1 kaeptnahab (18. Mrz 2015 12:53)

    mod: bitte einen thread zu den branschatzungen in frankfurt aufmachen.
    die lügenpresse verharmlost die organisierten kriminellen brandstifter als “demonstranten”.

    Das sind Terroristen = RAF 2.0

  28. #4 nachtdenker

    Falsch! Die Position von MM ist exakt die Gegenposition zu Hitler und Konsorten(und eben nicht die oligopolistisch-islamophile Oligarchie,ihre politische Klasse und schon gar nicht die Lügenpresse sowie Antifanten,letztere nix anderes als Rackets.
    Hitler,Himmler,wie Evola liebten den Islam.

    MM hat eine sehr kernige und kantige Rede gehalten,genau das braucht es um klare Kante zu zeigen und wenn man eine neue Partei anstossen möchte.

  29. Auffällig ist, dass Mannheimer, Stürzenberger und Mund bisher noch nicht in Dresden auftreten durften. Sind die Bachmann zu fanatisch, oder woran liegt es?

  30. #46 sirius (18. Mrz 2015 21:15)

    Vielleicht bin ich ein bischen übers Ziel hinausgeschossen. Ich hätte vieleicht ein wenig weniger emotional posten sollen (habe geschrieben, während ich das Vid gesehen habe).
    Ich kann den Stürzenberger wirklich sehr gut leiden, bin ein Fan von seinem Malarich-Kanal.
    Und den Mannheimer kann ich einfach gar nich leiden.
    1) Er ist ein unglaublicher Angeber
    2) Er tut so als kenne er die ganze Welt und verstehe alles, was auf ihr vor sich geht
    3) Er hat überhaupt keinen Humor. Das klingt zweitrangig, aber für mich ist das sehr wichtig. Muslime haben nämlich auch keinen Humor, die meisten Linken auch nicht. Stürzenberger hat jede Menge, ich amüsiere mich immer wieder bei seinen Sprüchen 🙂

  31. Zur NSDAP.
    Oswald Spengler hat nach 1918 den nationalen Unsinn aller Sozialisten von Fichte bis Sombart auf die Spitze getrieben und damit dem Nationalsozialismus die akademische Basis geliefert.
    “ Altpreußischer Geist und sozialistische Gesinnung sind ein und dasselbe… der deutsche, genauer preußische Instinkt war, die Macht gehört dem Ganzen. Jeder erhält seinen Platz. Es wird befohlen und gehorcht. Dies ist autoritativer Sozialismus, dem Wesen nach illiberal und antidemokratisch, soweit es sich um englischen Liberalismus und französische Demokratie handelt.“(Preußentum und Sozialismus, 1920,p.15).
    Für die Umbenennung der DAP in NSDAP zeichnet Joh. Plenge verantwortlich, der sehr stolz auf diese, seine Prägung war. (Meine Anmeldung zum Bund Schlageter e. V.).
    Hitler hatte seinen Job bei Eisner aufgegeben und war zur DAP gegangen, weil, wie er meinte, bei denen um Eisner nichts Großes dabei war.

  32. Im Kommentarbereich heute Bundestreffen der Wadenbeißer?

    Denkende Menschen sollten sich in dieser Hinsicht von den Trotteln der Gegenseite unterscheiden. Auch der eigenen Meinung widersprechende Aussagen oder Argumente verdienen es, wenigstens einmal angehört zu werden …

  33. #48 nachtdenker
    Okay, Ihr letzter Kommentar war einigermaßen selbstkritisch, deshalb muss ich Sie nicht anmachen. 😉
    MM und Michael Stürzenberger bezeichnen sich gegenseitig als Freunde. Ob „nur“ politisch oder auch privat, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall ergänzen sie sich auch in der Art und Weise des Vortrages wunderbar.
    Die Islamkritik braucht jeden engagierten und kompetenten Mitstreiter. Wir können auf niemanden verzichten, egal, ob mit Ecken und Kanten oder nicht.

    Mich persönlich haben die beiden vor ca. anderthalb Jahren über die Videos erst zum vollends überzeugten Islamkritiker werden lassen. Nach Jahren der Selbstzweifel, ob ich womöglich „intolerant“ und „rassistisch“ geworden sei. Heute weiß ich, das mich mein Gefühl nicht getäuscht hat, sondern dass es weitaus schlimmer steht, als ich befürchtet hätte. PI und die Lektüre einiger Bücher zum Thema taten ein übriges.

    MM gibt auf hohem Niveau verbal Vollgas, genau das, was den ewig schlafende Dummdeutschen vielleicht doch noch mal wach werden lässt. Seine Analysen und Schlussfolgerungen sind durchweg überzeugend.

    PEGIDA zieht 2017 in den Deutschen Bundestag ein!!!
    Wenn genug Deutsche (und Europäer) aufwachen.

  34. Großartige aufklärerische Rede!

    Michael Mannheimer bringt es auf den Punkt: Eine geistig, seelisch und moralisch vollkommen verwahrloste „Elite“ hat sich wie in einem Staatsstreich gegen das Volk verschworen und betreibt den Völkermord am eigenen Volk.

    Gemäß unseres Grundgesetzes ist Widerstand nicht nur erlaubt, sondern dringend notwendig!

  35. Da es zum Thema Bevölkerungsentwicklung paßt, möchte ich auf die Prognosen von dem Unternehmen Deagel hinweisen, die für den jetzigen Stand der Gesellschaft gelten. Es kann sich ja noch ändern. Wäre das jetzt irgendeine x-beliebige Seite, wäre es nicht der Erwähnung wert. Deagel ist nicht irgendwer, sondern ein Unternehmen, das mit den Regierungen arbeitet. Die derzeitigen Prognosen sind sehr heftig, das muß man erst verdauen.

    https://www.youtube.com/watch?v=IqCvLS3XWsM

Comments are closed.