asylantenWie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mitteilt ist die Zahl der Asylanträge im März, im Vergleich zum Vorjahresmonat fast um das Dreifache angestiegen. Demnach seien insgesamt 32.054 Anträge auf Asyl gestellt worden, während es im Vergleichszeitraum des Vorjahres „nur“ etwas über 11.000 waren. Die meisten Asylanträge (mehr als 60 Prozent) kommen derzeit von Kosovaren, im März waren es 11.729; gefolgt von Personen aus Syrien, Albanien, Serbien und dem Irak. Insgesamt beantragten allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres 85.394 Menschen Asyl in Deutschland, abgelehnt wurden nur 21.002 Anträge. Ende März 2015 war über 199.831, davon 178.249 Erstanträge, noch nicht entschieden. Wir dürfen gespannt sein, wie viele Antragsteller davon ein Bleiberecht erhalten, weil man mangels Papiere nicht feststellen kann wohin sie abzuschieben wären oder weil sie krank sind und wir anscheinend die Verpflichtung haben die Siechen der Welt zu pflegen. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

79 KOMMENTARE

  1. OT

    BLOCKADEN UND DEMOS GEGEN GEERT WILDERS PEGIDA-AUFTRITT!

    Dresden – Verschiedene Parteien und Bündnisse wollen dem Auftritt des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders (51) bei PEGIDA mit Demonstrationen, aber auch Blockaden entgegentreten.

    PEGIDA hat für Montag, 17 Uhr, eine Großkundgebung in der Flutrinne am Ostragehege angemeldet und rechnet mit bis zu 30.000 Teilnehmern.

    Mit der Rede des „Islamhassers“ habe PEGIDA eine „rote Linie überschritten“, sagte der Sprecher des Bündnisses „Dresden für alle“, Eric Hattke (23) am Donnerstag.

    PEGIDA suche europaweit Kontakte zu anderen rechten Bewegungen und Parteien, erklärte Silvio Lang (31) vom Bündnis „Dresden Nazifrei“.

    […] Vier Demos starten vom Bahnhof Neustadt (14 Uhr), der TU (14.30 Uhr), der Synagoge (15 Uhr) und dem Albertplatz (16 Uhr) und laufen zum Bahnhof Mitte.

    Teilnehmen wollen unter anderem die Parteien Linke, SPD und Grüne, Schüler- und Studenteninitiativen sowie der Ausländerrat.[…]

    https://mopo24.de/nachrichten/so-soll-wilders-pegida-auftritt-lahmgelegt-werden-6066

  2. Die Dämme brechen,die Kontrolle auch.
    Vor allem aus Afrika und dem Nahen Osten werden die Zuwanderungsströme in den nächsten Jahren noch sehr viel größer werden, prophezeien Forscher des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung in der Studie „Krise an Europas Südgrenze“

  3. Und diese Brut ist dazu noch so feige und- man hat nurnoch Wut, anstatt sich den Problemen zu stellen und Volkes Wille zu tun, wird das Volk noch verhoehnt!

    Sächsische Politiker sehen sich zunehmend Anfeindungen in sozialen Medien ausgesetzt.

    Als Konsequenz lässt Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) derzeit seine Facebook-Seite ruhen, berichtete die „Dresdner Morgenpost“ (Donnerstag). Regierungssprecher Christian Hoose sprach auf Nachfrage von Pöbeleien und persönlichen Angriffen. Bislang steht noch nicht fest, wann die Seite wieder reanimiert wird. In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Meldungen, wonach Politiker wegen ihres Einsatzes für Flüchtlinge verunglimpft und bedroht wurden. Einige Parlamentarier machen die Pegida-Bewegung für die Stimmungsmache verantwortlich.
    http://www.focus.de/regional/dresden/fluechtlinge-poebeleien-im-netz-tillich-legt-seine-facebook-seite-still_id_4600103.html

  4. ergänzend im Beitrag zu den verschiedenenen Gründen der Nichtabschiebung wäre noch der afrikanische Winter zu nennen.

  5. #1 Freya- (09. Apr 2015 16:25)

    OT

    Mit der Rede des “Islamhassers” habe PEGIDA eine “rote Linie überschritten”, sagte der Sprecher des Bündnisses “Dresden für alle”, Eric Hattke (23) am Donnerstag.

    Und diese rote Linie wäre? Dass ein demokratisch gewählter Politiker eines europäischen Nachbarlandes nach Deutschland einreisen und eine Rede halten darf? Stimmt, das geht natürlich gaaaaar nicht

  6. Dresden für alle – Deutschland für alle
    Asyl für alle – Bleiberecht für alle
    Willkommenskultur für alle – Teilhabe für alle ……..

    Wie sagte man doch früher zum Kleinkind, wenn nichts mehr zu essen auf dem Teller übrig war?

    „Alle Alle“

  7. DAS ist unser Untergang. Die Flut der Asylanten steigt täglich um hunderte an, in wenigen Jahren wird Deutschland nicht mehr ansatzweise deutsch sein.
    Sarrazin hat leider so etwas von Recht.

  8. Im Gegensatz zur Asylantenflut ist bei meiner Aggression der Scheitelpunkt langsam erreicht!

  9. Zu Illegale aus dem Kosovo
    Im Febr. warnte der deutsche Botschafter aus Pristina vor „Asyl-Lawine“
    Gutmenschen, Kommunisten, Deutschlandhasser und Pro Scharia Asyl tobten ob dieser wahren politisch inkorrekten Aussage.

    Und nun? Ganz heimlich still und leise (Febr. 2015):
    „… nun steuern Bund und Länder gegen: Gesuche sollen binnen 14 Tagen bearbeitet, Bewerber schon vor der Ausreise über ihre geringen Bleibe-Chancen informiert werden. ..
    Außerdem soll die Bundespolizei helfen, die serbisch-ungarische Grenze zu sichern und Papiere von Kosovaren zu prüfen. Etwa 20 Beamte sind dafür eingeplant. Sie sollen unter anderem gefälschte bunte Passdokumente identifizieren. …“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/asylbewerber-aus-dem-kosovo-so-reagieren-bund-und-laender-a-1018375.html
    Weiterhin: Forderung von Kommunen zu Asylverfahren: Kosovo soll „sicheres Herkunftsland“ werden. (Allerdings ist Antrag gescheitert)

    Also, es gibt zum Glück noch ein paar heimliche vernünftige Politker, die sich dem Meinungsterror von ProScharia entziehen können.

  10. #1 Freya-
    Das ist nicht verwunderlich, G. Wilders spricht eine klare Sprache und hat ALLE Argumente auf seiner Seite. Dazu ist er leider auch noch hoch gebildet und kultiviert, politisch in den Niederlanden ziemlich erfolgreich. (Nicht dass das auf die BRD noch abfärben könnte). Dass das linke Dreckspack anfängt am Rad zu drehen ist klar, da Leute wie Wilders deren Verlogenheit und Unfähigkeit in aller Deutlichkeit zur Sprache bringt und somit demaskiert. Eine größere Provokation gibt es für sie nicht. 🙂 Leider, leider, leider heißt Islam eben nicht Frieden!

  11. Ich hoffe nur inständig, daß es am Ende nicht „Bürgerkrieg für alle“ heißen wird.
    Irgend etwas wird mit diesem hochaggressiven „Youth Bulge“ doch bezweckt!

  12. @ #5 toll_toller_tolerant

    Das Schlimme ist doch, dass solche Bürschchen wie Eric Hattke (23) oder Silvio Lang (31), die nur gequirlte rotgrüne Sch… im Hirn haben, sich hier zu Meinungsmachern aufspielen und sich erdreisten, Drohungen auszusprechen. Die haben gar nichts zu sagen, die sind gegen einen Geert Wilders nur ein Fliegenschiss!

  13. #9 Synkope (09. Apr 2015 16:47)

    Die Kososvoalbaner kommen ja vor allem nach Baden-Württemberg, also ins Land der Schwaben. Und die sind für ihren Geiz bekannt, daher hat deren Grüner MP Kretschmann hier auch so pragmatisch handeln lassen.

  14. Hallo an alle Deutsche: Ihr werdet Eure Koffer packen muessen! Euer angestammtes Land wird es bald nicht mehr geben! Ihr werdet wieder mal zu Fluechtingen im eigenen Land werden, so wie vor 70 Jahren! Nur diesmal betrifft es nicht nur die im Osten, sondern ALLE! Es gibt kein Rueckzugsgebiet mehr fuer Euch!

  15. Bin mal gespannt, wie viele von den Linksfaschisten, die uns mit Steinen beworfen haben, am Ende tatsächlich bestraft werden

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Streit-um-Pegida-in-Karlsruhe-hat-fuer-viele-Nachspiel-_arid,1014043.html

    Da kann die Hölle ihre Pforten öffnen und alles gegen uns aufmarschieren: Ich werde auch weiterhin bei PEGIDA in Karlsruhe mitspazieren!

    Die Zeiten des feigen Wegduckens und Schweigens sind vorbei! Endgültig!

    Am kommenden Dienstag ist es wieder soweit!

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Wieder-Pegida-Demos-am-Dienstag-Das-sollten-Sie-vorab-wissen;art6066,1617939

  16. @13 ridgleylisp

    Richtig. Meine Koffer sind bald gepackt, Haus wird verkauft und bald geht es Richtung Südamerika.

  17. Insgesamt beantragten allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres 85.394 Menschen Asyl in Deutschland, abgelehnt wurden nur 21.002 Anträge.

    JETZT KOMMT DIE GEWINNFRAGEN!

    WIE VIELE DER ABGELEHNTEN SIND WIEDER AUSGEREIST?
    WAR DER WINTER ZU KALT ODER WARUM SIND DIE NOCH
    HIER?

  18. Strafzahlungen für Asylbetrugskritiker?

    Wer Flüchtlinge ablehnt, sollte Strafe zahlen

    Der Brand in einer Asylbewerberwohnung in Tröglitz sollte eines lehren: In sozialem Einsatz liegt für strukturschwache Orte eine große Chance zur Eigenwerbung. Verweigern sich jedoch Bürger ihrer gemeinschaftlichen sozialen Verpflichtung, sollte ihre Gemeinde das finanziell zu spüren bekommen (…)

    http://www.cicero.de/berliner-republik/kommunen-und-asyl-wer-fluechtlinge-ablehnt-sollte-strafe-zahlen/59096

  19. Wir dürfen gespannt sein, wie viele Antragsteller davon ein Bleiberecht erhalten, weil man mangels Papiere nicht feststellen kann wohin sie abzuschieben wären oder weil sie krank sind und wir anscheinend die Verpflichtung haben die Siechen der Welt zu pflegen.
    ++++

    Die dürfen schon deshalb hierbleiben, weil es in ihren Heimatländer jetzt zu warm ist.
    Vorher war es dort viel zu kalt.
    Dazwischen war es zu mittelwarm bzw. zu mittelkalt.
    Ging mit der Abschiebung also auch nicht.
    Ist halt ein dauerndes Pech für die deutschen Steuerzahler!

  20. #12 sator arepo (09. Apr 2015 16:50)

    @ #5 toll_toller_tolerant

    Das Schlimme ist doch, dass solche Bürschchen wie Eric Hattke (23) oder Silvio Lang (31), die nur gequirlte rotgrüne Sch… im Hirn haben, sich hier zu Meinungsmachern aufspielen und sich erdreisten, Drohungen auszusprechen. Die haben gar nichts zu sagen, die sind gegen einen Geert Wilders nur ein Fliegenschiss!

    Wenn man sich das Foto von diesen verweiblichten Bubis von „Dresden für alle“ ansieht, bleibt kein Zweifel mehr, was hier vor sich geht. Würden diese Bengel nicht von Politik und Medien heftigst protegiert, würden sie es nicht wagen, irgendwelche Blockadedrohungen gegen gestandene Männer und Frauen aus der Mitte der Gesellschaft auszusprechen.

    Aber die wissen halt genau:
    Von der Polizei gut geschützt können sie jederzeit illegale Handlungen wie eben jene Blockaden vornehmen, ohne dass es irgendwelche Konsequenzen für sie hätte; im Westen schließt dies sogar schwerste Gewalttaten mit ein. Wenn PEGIDA-Teilnehmer jedoch umgekehrt ihrem verbrieften Demonstrationsrecht mit eben solchen Methoden Geltung zu verleihen suchten, gäbe es Massenverhaftungen.

  21. #20 johann (09. Apr 2015 17:03)
    Strafzahlungen für Asylbetrugskritiker?
    Wer Flüchtlinge ablehnt, sollte Strafe zahlen.
    ++++

    Super!
    Dadurch wird die Willkommenskultur schlagartig gesteigert!

  22. #17 Liberty Island (09. Apr 2015 17:00)

    Bin mal gespannt, wie viele von den Linksfaschisten, die uns mit Steinen beworfen haben, am Ende tatsächlich bestraft werden

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Streit-um-Pegida-in-Karlsruhe-hat-fuer-viele-Nachspiel-_arid,1014043.html

    Keine! Da bin ich sicher. Wird alles eingestellt. Macht ja auch keinen Sinn: Das System braucht und fördert diese Neo-SA schließlich, da kann es ja nicht gleichzeitig repressiv gegen sie vorgehen.

  23. In meiner grenzenlosen Güte unterstelle ich der Regierung nur dass sie völlig versagt hat.
    Denn man kann sogar mit Interessen der Wirtschaftslobby das Ausmaß dieses Asyl-Wahnsinns nicht erklären.
    Es läuft alles auf den Kollaps mit Bürgerkriegszuständen zu.

    Die Mutti soll langsam begreifen, dass sie die Regierung umbilden muss, wenn sie noch ein Paar Jahre wursteln will.
    Sogar auf manche Unverzichtbare muss sie verzichten bzw. ihnen andere Posten geben, wenn sie selbst politisch überleben will.

  24. Ich lese gerade, in Hannover suche die Feuerwehr dringend Nachwuchs.
    Junge kräftige Männer werden für die anstrengenden Einsätze gebraucht.

    „Ricklingen
    Feuerwehr fehlt der Nachwuchs

    Ricklinger Ortswehren brauchen mehr Mitglieder, damit sie sich bei einem anstrengenden Einsatz häufiger ablösen können. Wettbergens Brandmeister sorgt sich bereits um die Einsatzfähigkeit.“ HAZ

  25. Wie bereits beschrieben muss die Situation rund um Flüchtlinge gesamteuropäisch beherrschbar werden. Asylbewerber sollten nach Quoten in die einzelnen Mitgliedsstaaten überführt werden. Es kann nicht sein, dass wir überflutet werden und andere Länder der EU kaum Asylsuchende aufnehmen.

  26. #16 ridgleylisp (09. Apr 2015 16:56)
    Hallo an alle Deutsche: Ihr werdet Eure Koffer packen muessen! Euer angestammtes Land wird es bald nicht mehr geben! Ihr werdet wieder mal zu Fluechtingen im eigenen Land werden, so wie vor 70 Jahren! Nur diesmal betrifft es nicht nur die im Osten, sondern ALLE! Es gibt kein Rueckzugsgebiet mehr fuer Euch!

    Das habe ich auch schon geschrieben.

    Es sieht leider so aus, dass der Wahnsinn in diesem Land endgültig die Oberhand gewinnt.
    Die „Eliten“ sind offensichtlich völlig verrückt geworden und sind wild entschlossen gegen die Wand zu fahren und Crash zu veranstalten, obwohl sie selbst dabei untergehen werden.
    Das ist zwar reiner Selbstmord, ist aber bei Degeneraten oft der Fall.

    Viele (mir inklusive) haben gedacht, dass BRD noch ein Paar Jahrzehnte hat.
    Jetzt muss man die Prognose korrigieren:
    BRD HAT NUR NOCH EIN PAAR JAHRE.

    Jeder vernünftige Mensch muss schon über eigene Rettung Gedanken machen.

  27. „Wir vergeuden Talente!“
    Herwarth Brune, Deutschlandchef des Zeitarbeitskonzerns Manpower:9.4.15
    “ Vielen Asylbewerbern dürfte es egal sein, ob sie in Sachsen-Anhalt oder in Bayern arbeiten. Wir könnten doch versuchen, Asylbewerber gezielt dort hinzubringen, wo es Jobs für sie gibt. “
    http://www.zeit.de/2015/15/asylbewerber-zeitarbeit-fluechtlinge-arbeitsverbot

    Diese Ansicht kontrastiert aber total mit der Ansicht der Gutmenschen, die eine dezentrale Unterbringung fordern.
    Am Ende werden die „braunen
    Truppen“ (Jeder 5. hat Hochschulabschluß)wohlhabende Großstädte der Eliten HEIM-SUCHEN und fachkräftemäßig bereichern.

    Ein Kommentator aus der ZEIT
    meinte:“Jede mediale, politische oder bürgerliche Ablehnung, die Pegida und Co. entgegenschlägt, bestärkt diese Menschen in ihrem Anliegen. Die Bezeichnung „Rechtspopulist“ wird als Ritterschlag verstanden.“
    So ist es – und es wird immer mehr Ritter geben-
    garantiert!

  28. Wenn noch mehr kommen sollten, bitte nur kurz vorher Bescheid sagen damit ich schon mal Steine Sand und Mörtel Besorge um Fenster und Türen zu zumauern….Im laufe des Jahres wird sich die Hälfte der Polizei Krank melden(Prognose)

  29. OT

    Das Walser-Balg Augstein läßt endgültig seinem Judenhaß freien Lauf: Er wünscht den Mullahs in der Islamischen Republik Iran die Bombe. Steht im Spargel. Mag da gerade nicht hinverlinken, mir ist übel. Im Kommentarbereich wird er dafür von seinen Groupies gefeiert.

    Das muß man sich mal vorstellen: Ein islamisches, klerikalfaschistisches Mord-, Folter- und Hinrichtungsregime, das vom Völkermord an den Juden träumt, das anderen Staaten – Israel, USA, aber auch allen sunnitschen Golfstaaten – ununterbrochen mit der Vernichtung droht und seine eigenen Kinder zum Minenräumen durch Minenfelder treibt, das von der apokalyptischen Rückkehr des Mahdis überzeugt ist, bei der die ganze Welt im Weltenbrand versinken wird, um dann reinislamisch geläutert wiederzuerstehen, das soll nach den Wahnvorstellungen von Augstein atomar bewaffnet sein.

    Was für eine mieses Subjekt.

  30. Jetzt wird nach Alternativen für Tröglitz gesucht und gesammelt


    Asylbewerber im Luxushotel
    Steigenberger statt Tröglitz

    Nach dem Anschlag in Tröglitz will ein Blogger Asylbewerber in einem Luxushotel unterbringen. „Eine provokante Idee“, findet der Flüchtlingsrat.
    BERLIN taz | Fünf Sterne statt Fünfbettzimmer, Spa statt Gemeinschaftsdusche. Wenn es nach Christian Brandes geht, sollten Flüchtlinge so leben. Nach dem Brandanschlag auf eine potenzielle Asylbewerberunterkunft in Tröglitz am Osterwochenende rief der Comedy-Autor auf seinem Blog Schlecky Silberstein zum Spenden auf.

    Per Crowdfunding sammelt Brandes Geld, um die Asylbewerber, die es künftig nach Tröglitz verschlagen könnte, zumindest zeitweise im nahegelegenen Luxushotel Steigenberger in Leipzig unterzubringen. Über 1.200 Euro sind seit Beginn der Aktion am Dienstagabend bereits zusammengekommen.
    http://www.taz.de/!157770/

  31. Moderner Sklavenhandel!

    Fachkräftereservoir…. ? Das nenne ich sklavenähnliche Vorratshaltung.. Zuwanderung ist nichts anderes als moderner Sklavenhandel von billigen Arbeitskräften und Konsumenten..
    Also wer sind hier die Rassisten?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wirtschaft sieht Flüchtlinge als

    Fachkräftereservoir

    Derzeit strömen so viele Zuwanderer nach Deutschland wie seit 20 Jahren nicht mehr. Viele sind allerdings Flüchtlinge, keine Arbeitssuchenden. Das muss sich ändern, fordert der DIHK.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article139325361/Wirtschaft-sieht-Fluechtlinge-als-Fachkraeftereservoir.html

  32. Ich verstehe die Leute nicht, die jeden Tag früh aufstehen und für wenig Geld hart und fleißig arbeiten. Die Früchte ihrer Mühe kommen nicht ihnen und ihren Kindern zugute sondern werden an alle Welt verteilt.

    Es ist doch dumm für Dumpinglöhne zu malochen und hohe Steuern zu zahlen, während andere nur die Hand aufhalten müssen und angefangen von der Krankenversicherung bis zur Wohnung und zur All-Inclusive-Betreuung alles mühelos umsonst erhalten.

  33. Danke für den Tipp. Friedman ist in Höchstform!

    Man nennt es auch Gehirnwäsche, Schuldgefühle müssen sein!!!

    Ansonsten fehlen mir leider die Worte.

    Nur noch unfassbar!!!

  34. #38 Babieca
    Das ist wirklich übel… Aber: Außer Israel wollen auch Saudi-Barbarien, Katar, Kuweit, VAR, Türkei (also kurz: die Sunniten) auf keinen Fall eine iranische A-Bombe. Das wird vorher richtig rappeln.

  35. Was wir gegenwärtig erleben, ist die größte Völkerwanderung seit 1500 Jahren, ist eine Landnahme mit friedlichen Mitteln, wenn auch nicht weniger aggressiv als kriegerische Maßnahmen – und mit ebensolchen Folgen für die eingesessene Bevölkerung.
    ….
    Doch selbst eine derart dramatische Herausforderung an dieses Land ist für die Kanzlerin und ihren Stellvertreter kein Anlass zur Stellungnahme oder Einordnung. Keine große Rede, keine Ansprache an die Nation. Aus den Parteien, angeblich an der politischen Willensbildung des Volkes beteiligt, ebenfalls nichts. Statt dessen sprachloses Wegtauchen oder mediale Denunziation …

    http://nicolaus-fest.de/

  36. 9.4.15 ZEIT ……..“Bis Redaktionsschluss der ZEIT war noch nicht geklärt, wer den Brand gelegt hat.

    Markus Nierth vermutet nicht als Einziger, dass die Brandstifter aus der rechten Ecke kommen. Der ehemalige ehrenamtliche Bürgermeister von Tröglitz sitzt nach den Ostertagen zu Hause auf dem Sofa, raus traut er sich kaum mehr. Seit seinem Rücktritt hat Nierth Morddrohungen erhalten. In einer der letzten E-Mails steht: „Mir hat Hermann Göring persönlich geschrieben, dass ich Sie erschießen soll.“ Vor Nierths Haus steht die Polizei. Zu seinem Schutz.
    „Ich muss mein Herz dicht machen“, sagt der ehemalige Bürgermeister

    Markus Nierth kennt die Jungen vor der Grundschule, er weiß, dass manche Väter langzeitarbeitslos und Alkoholiker sind, dass die Eltern Sozialhilfe beziehen und sich nach der DDR zurücksehnen, dass ihre Herzen, so drückt Nierth es aus, bislang wenig Liebe erfahren haben…………….
    http://www.zeit.de/2015/15/troeglitz-npd-fluechtlinge-rechtsextremismus-asylbewerber

    Toller BÜRGERMEISTER ! Von seinen linksradikalen Ansichten (Einwohner sind arbeitslos und Alkoholiker) hat er vor seiner Wahl bestimmt kaum gesprochen!
    Er ist zweifelsfrei ein radikaler LINKER!
    Wer den Brand gelegt hat interessiert ihn nicht.

  37. Australien.

    Abbott-Regierung entzieht Menschenschmugglern die Geschäftsgrundlage.
    Schon seit 200 Tagen kein Flüchtlingsboot mehr angelandet.
    Die australische Bevölkerung unterstützt den harten Kurs der Regierung.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/australiens-umgang-mit-bootsfluechtlingen-13450347.html

    Unsere Regierung tut alles dafür aus unserem Land einen honeypot zu machen.
    Alle Flüchtlingsströme werden nach Deutschland umgeleitet. Goldgrube für Schlepper.

    Über 300.000 Flüchtlinge alleine dieses Jahr! Das entspricht der Bevölkerung von Mannheim.

    🙁

  38. „Asylanträge fast verdreifacht“
    Wieder ein Argument für:
    Asyllager nur noch ausserhalb der EU.

  39. #40 pippo kurzstrumpf der erste   (09. Apr 2015 17:50)  
    Ja, mir kamen auch fast die Tränen……..vor Wut.

  40. #1 Freya- (09. Apr 2015 16:25)
    OT

    PEGIDA hat für Montag, 17 Uhr, eine Großkundgebung in der Flutrinne am Ostragehege angemeldet und rechnet mit bis zu 30.000 Teilnehmern.
    Mit der Rede des “Islamhassers” habe PEGIDA eine “rote Linie überschritten”, sagte der Sprecher des Bündnisses “Dresden für alle”, Eric Hattke (23) am Donnerstag.
    – – –
    Da möcht‘ ich doch mal herzhaft schmunzeln.
    Herr Hattke, die kleine Fönfrisur, der aus-der-Schinkelwache-Schwachsinn-an-die-kollaborierende-SemperOper-laserbeamende Tofu-Esser lallt was von einer roten Linie.
    Manchmal haben die Infos hier schon richtig Unterhaltungswert. Aber wenn ich’s richtig betrachte, war das heute schon die einzige, auf die das zutrifft.
    Ansonsten zuviel ungerufenes Afrika, das unser erwirtschaftetes Steuergeld konsumbesoffen der überproduzierenden Wirtschaft einer schrumpfenden Stammbevölkerung in den Rachen wirft.
    „Arbeitskraftpotential“ – daß ich nicht lache! Konsumenten, die alles brauchen können und alles haben wollen – nur leider nicht auf eigene Kosten.
    Aber das stört ja die Wirtschaft nicht.

  41. #39 KarlSchwarz

    „Ich verstehe die Leute nicht, die jeden Tag früh aufstehen und für wenig Geld hart und fleißig arbeiten. Die Früchte ihrer Mühe kommen nicht ihnen und ihren Kindern zugute sondern werden an alle Welt verteilt.“

    Das System funktioniert nur solange möglichst viele Asylanten Geld bekommen. Einerseits zieht es andere Asylsuchende und Wirtschaftsflüchtlinge an, anderseits – was wäre, wenn wir ihnen kein Geld mehr geben? Schon mal überlegt, was dann die Kriminalitätsstatistik hergeben würde?

    Kein Geld mehr heißt weiter ansteigende Kriminalität. Einbrüche, Raubüberfälle, Straßenkriminalität. Das kann nicht in unserem Sinne sein? Also: Entweder zahlen, oder unsicherer Leben.

    Das Problem ist ganz einfach zu erkennen – wir müssten wieder Grenzkontrollen einführen. Auch um den Einbrechern aus dem Ausland Herr zu werden. Das Schengenabkommen funktioniert nicht. Schäuble sagte einst bei der Grenzöffnung zu Polen oder Tschechei, dass nun alles noch sicherer sein wird, als zuvor. Streifen im Grenzgebiet blablabla. Wem war nicht bewusst, dass dies eine politische Lüge war?!?

    Forderung: Grenzen dicht machen, illegal einreisenden wäre die Möglichkeit genommen ungehindert hierher einzureisen und die grenzüberschreitende Kriminalität würde weitestgehend verhindert werden.

    Bin mal gespannt, wann die ersten Forderungen an die Politiker herangetragen werden.

  42. #4 Amanda Dorothea (09. Apr 2015 16:37)

    Und diese Brut ist dazu noch so feige und- man hat nurnoch Wut, anstatt sich den Problemen zu stellen und Volkes Wille zu tun, wird das Volk noch verhoehnt!

    Sächsische Politiker sehen sich zunehmend Anfeindungen in sozialen Medien ausgesetzt.
    – – –
    Kein falscher Weg, wie ich finde.
    Ran an die Kollaborateure!
    Die, die irgendwann mal lispeln könnten „Ich hatte doch keine andere Wahl … sonst hätt’s ein anderer gemacht …“ Und das Gelispel wird uns irgendwie bekannt vorkommen …

  43. #12 Liberty Island (09. Apr 2015 16:48)

    Kundgebung

    Samstag 11.April | 15.30 Uhr | Roßmarkt Frankfurt/M

    Für eine geregelte Asylpolitik
    Missbrauch konsequent stoppen

    https://www.facebook.com/events/1589342247978726/
    – – –
    … während Pegida Frankfurt Rhein-Main seit dem 15.3. außer Fremdmaterial noch nichts weiter gepostet hat
    https://www.facebook.com/PegidaFrankfurtRheinMain
    – nur mal so.
    Und auch in Duisburg, das nach Distanzierung-Trennung-Hinwurf-Distanzierung-Teilung-etc.pp. nach dem unvermittelten Hinschmiß von Probach auch wieder „auf Platten“ steht.
    Chaos, Kopflosigkeit, Zögern, Feigheit (damit meine ich nicht Probach, ich meine die Allgemeinheit) angesichts eines Hauses, dem längst der Dachstuhl lichterloh brennt. Und das unser einziges wahres Zuhause ist. Von dem man uns Tag für Tag kostbaren Raum wegpfändet, entreißt, umwidmet, erschleicht, um uns Nachbarschaften aufzuzwingen, die kein vernünftiger Mensch sich wünschen kann.
    Um uns begleitend dazu noch mit einem Unflat zu beschimpfen als seien wir rechtlose Verbrecher.
    Ja, wir sind entrechtet.
    Wahrscheinlich sind wir’s schon seit genau 70 Jahren, ohne es zu gemerkt zu haben – oder vielmehr ohne gewagt zu haben, es uns einzugestehen.
    Jetzt, da alle längst gelegten Lunten brennen, wachen einige auf. Aber ihnen fehlen die wirksamen Instrumentarien, sich zur Wehr zu setzen.
    „Dies ist ein Ding, das keiner voll aussinnt,
    und viel zu grauenvoll als daß man klage.“
    (Anderer Kontext bei Hofmannsthal, aber ich finde, es paßt.)

  44. Muß #16 zustimmen. Sieht so aus, als ob Deutschland verloren geht. Nur wohin? USA gehen ebenfalls vor die Hunde. Polen? Tschechien? Russland? Chile?

    Es bleibt nicht mehr viel

  45. Komme gerade aus der Stadt, die Sonne scheint. 70% der Spaziergänger waren unschwer der berühmten südländischen Ethnie zuzuordnen. Der weit überwiegende Teil davon jung und männlich. Ein Anteil davon war sehr südländisch, vermutlich Eritrea. Die Umvolkung zeigt sich deutlich und läuft auf Hochtouren …

  46. Es ist des Volkes Wille.

    Die Mehrheit des Volkes möchte anscheinend mehr und mehr Sozialbetrüger finanzieren.

    Ansonsten wären nicht nur einige tausend montags auf der Straße, es wären hunderttausende.

  47. Unterdessen hat, so ein Artikel in „Welt Online“ „Welt Online“, die Industrieellenvertretung DIHK die Deutschen schon mal „gewarnt“. Wer gegen „Flüchtlinge“ demonstriere, der gefährde seine Rente. Längst haben sich auch die Menschenhändler Zeitarbeitsfirmen zu Wort und ihren „Bedarf“ angemeldet. Abgesehen davon, daß es hier eben nicht um Einwanderung, sondern um Flüchtlinge gehen soll: Flüchtlingen, die wirklich aus Krieg und Verfolgung sich haben retten können, soll geholfen werden; es geht nicht darum, der Wirtschaft ihr Begehr nach Billiglöhnern zu erfüllen. Die Wirtschaft suche zudem nicht im Ausland, sondern in dem in Deutschland noch immer überaus großen Arbeitslosenheer und werde dort gerne auch fündig.

    So lange gute und hochqualifizierte Leute aus Deutschland zu Zehntausenden alljährlich auswandern, weil sie aufgrund der Politik von Wirtschaft und Staat keine vernünftigen Bedingungen vorfinden, die sie zum Bleiben anhielten, so lange brauchen wir keine Arbeitskräfte aus dem Ausland – gerade gut qualifizierte Leute wären dort im Übrigen besser aufgehoben, um ebnen diesen Ländern zu einem wenigstens einigermaßen erträglichen Lebensstandard zu verhelfen. Allein der gedanke zeigt, wie heuchlerisch und verdorben die ganze Debatte hierzulande in der Frage von Anfang an gewesen ist.

    Es geht und ging in der Frage nie um das leid von Flüchtlingen. Es geht lediglich um Benefits für die Politik in Form einer noch zu schaffenden, ihnen endlich geneigten Wählerschaft, und für die Wirtschaft in Form billiger, williger und zugleich ausreichend „dummer“, wiederum aber eben nicht zu dummer Arbeitskräfte, die sie zu den bestehenden Arbeitsverhältnissen in Konkurrenz setzen können.

    Dies alles nun wiederum wird nach Kräften weidlich ausgenutzt von Leuten, die aus sicheren Ländern kommen und keine Flüchtlinge sind – und als „Nazi“ hat zu gelten, wer es auch nur ansatzweise wagt, etwas dagegen zu sagen.

  48. nächste Woche in Dresden beim Geert wird es wohl zu Strasenschlachten mit mehreren Schwerstverletzten kommen da die linksfaschisten nun vollkommen frei drehen:
    ———————
    lt. Sz-online:
    …Pegida suche europaweit Kontakte zu anderen rechten Bewegungen und Parteien, sagte Silvio Lang vom Bündnis „Dresden Nazifrei“. „Wir glauben, dass Dresden ein bisschen Zentrum der Bewegung werden soll. Und diesem Startpunkt mit Wilders wollen wir uns von Anfang an entgegenstellen.“ Deshalb wolle man versuchen, die Pegida-Kundgebung zu blockieren. „Wir haben einen Verhinderungsanspruch“, sagte Lang.
    (http://www.sz-online.de/nachrichten/pegida-gegner-wollen-wilders-rede-verhindern-3077267.html)

  49. Das angenehme Frühlingswetter lädt förmlich zum Reisen ein. Und die politisch korrekten, heimatlosen Verräter auch.

  50. #56 Tom62 (09. Apr 2015 18:53)
    So lange gute und hochqualifizierte Leute aus Deutschland zu Zehntausenden alljährlich auswandern, weil sie aufgrund der Politik von Wirtschaft und Staat keine vernünftigen Bedingungen vorfinden, die sie zum Bleiben anhielten, so lange brauchen wir keine Arbeitskräfte aus dem Ausland –
    _____________________________

    Genau so sieht es aus.
    Anstatt diese qualifizierten Leute zu halten
    holen wir „Spargelstecher“, die niemand braucht.
    Geringqualifizierte werden in den SLUMS, den Großstädten von
    Europa enden!
    Weil sie niemand braucht, denn BROT und SPIELE
    werden anderweitig akquiriert.
    Da hat D eindeutig versagt.
    Aber was soll man von Ideologen anderes erwarten?

  51. #41 KarlSchwarz
    „Ich verstehe die Leute nicht, die jeden Tag früh aufstehen und für wenig Geld hart und fleißig arbeiten. Die Früchte ihrer Mühe kommen nicht ihnen und ihren Kindern zugute sondern werden an alle Welt verteilt.

    Es ist doch dumm für Dumpinglöhne zu malochen und hohe Steuern zu zahlen, während andere nur die Hand aufhalten müssen und angefangen von der Krankenversicherung bis zur Wohnung und zur All-Inclusive-Betreuung alles mühelos umsonst erhalten.“

    Und genau das ist ja der Grund warum uns langsam aber sicher der Kragen platzt !
    Wir haben echt die Nase voll uns für jedes kriminelle und arbeitsscheue Pack das uns unsere Elite ins Land holt, uns abzuschuften und immer höhere Steuern zu zahlen.

  52. OT zum Brand in Tröglitz

    Inzwischen ist hinsichtlich der Täterschaft bei Facebook ein Screenshot eines “Bekenner-Postings” aus link*unten.ind*media.org mitgeteilt worden. Nachfolgend der Inhalt, Zitat:

    „mann ey

    Verfasst: anonym. Verfasst am: Sa, 04. 04. 2015 – 17:13

    Es wird Zeit, dass hier was zu Tröglitz erscheint.
    Wir haben der braunen Schei*se einen reingewürgt. Der Brand, den wir gelegt haben, war eine undercoveranktion mit vollem Erffolg.

    Alle glauben, die Nazischei*ser warens. Geil!“

    Rechtschreibfehler im Zitat übernommen, Platzhalter * wegen Moderation.

    Quelle: Facebook

    Das Ganze wäre natürlich soweit möglich auf Echtheit zu prüfen.

    OT Ende.

  53. #53 Vitaly (09. Apr 2015 18:41)

    „Sieht so aus, als ob Deutschland verloren geht. Nur wohin?“

    Tip für alle, die nicht so weit weg wollen: Niederlande
    Asylheime und freche Asylforderer sind in Holland so gut wie unbekannt, weil Asylbetrüger rigoros innerhalb kürzester Zeit abgeschoben werden.

  54. #38 Babieca (09. Apr 2015 17:40)

    NAZIS = ANTISEMITEN !
    LINKE FASCHISTEN = ANTISEMITEN(Jakob A.Dödel)
    I SS LAM FASCHISTEN = ANTISEMITEN !!!!

    Soo sieht’s aus in der BRDDR ABSURDISTAN
    I SS LAM Kritiker, PEGIDA usw. sind nicht Fremden-Auslänerfeindlich !!
    ( Wer hat schon etwas gegen Eskimos, Pardon Inuit, Neuseeländer, Franzosen,
    Peruaner, Koreaner, Japaner … usw…)
    Sonder gegen den faschistisch, terroristisch, menschenverachtenden,
    HASS I SS LAM !!!
    So steht es geschrieben PE GIDA !!!
    So soll es sein !!!
    Patriotische Europäer
    gegen die faschistische I SS LAMisierung des Abendlandes..

    Angele Merkel, und die Politlügner/innen, Lügenpresse, Lügenmedien,
    SPD, CDU,CSU, GRÜNE, ROTE, SCHWARZE, BRAUNE, LINKS EXTERMISTEN,
    SA-Antifa-FASCHISTEN, SED, ANTIDEMOKRATEN, ISSLAMKOLLABORATEURE,
    IS, I SS LAM MÖRDER, I SS LAM TERRORISTEN, I SS LAM FASCHISTEN USW:
    sind für die faschistische I SS LAM isierung des Abendlandes,
    und für
    I SS LAM TERRORISTEN, I SS LAM KOPFABSCHNEIDER,
    und für ISSLAM IMPERIALISMUS , UNTERWERFUNG und GEWALT !!
    Dafür veranstalten SIE Gegendemonstrationen und gehen für den
    Faschistischer Hass I SS LAM auf die Straße………
    I SS L A M die Geisteskranke, Menschenverachtende GEWALTIDEOLOGIE
    A B S C H A F F E N !!!!!

  55. Frau Angela Merkel ( alias IM Erika )
    und die anderen Politdeppen-Gaukler,
    Lügenjournalisten, Volksverräter, I SS LAMKOLLABORATEURE
    erscheinen ( Geisteskrank )
    wie Andreas LUBITZ.!!?
    SIE wollen die BRDDR abschaffen und Suizid begehen.
    SIE leiten den Singflug ein und fliegen die BRDDR an die Wand ( Berg )
    Leider sind dieses mal 80 Millionen Deutsche und Ausländer betroffen !!
    Wann gehen auch die anständigen, integrierten Ausländer auf die Straße!! ??
    Auch für Sie wird Deutschland vernichtet und faschistisch ISS LAM isiert !!
    Sind den schon fast alle in Europa geisteskrank geworden !!???

  56. Und schon wieder machen die Antidemokraten,
    SA ANTIFA FASCHISTEN , SPD,GRÜNE,LINKE,
    Gewerkschaftsmafia, Kirchen usw.
    gegen den europäischen Freiheitskämpfer
    Geert Wilders mobil !!
    Und gehen für die faschistische
    ISS LAM isierung des Abendlandes auf die Straße.
    UNGLAUBLICH die Ungläubigen, Kufare, Deppen

    V O L K S A B S C H A F F E R
    V O L K V E R R Ä T E R !!!!

  57. 1960 eine Million 1 000 000 Musleme in Europa !
    2015 ca. Sibzig Millionen 70 000 000
    Musleme in Europa…

    wenn das keine faschistisch, imperialistische I SS LAM isierung Deutschland und Europas ist
    fresse ich einen Besen !!?

    AD Abendland…..

  58. Kenia versagt- Europa versagt/kapituliert:

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-04/kenia-anschlag-garissa-folgen
    Angst vor in Kenia aufgewachsenen Terroristen

    Die kenianische Regierung hat im Kampf gegen den Terror versagt. Nicht nur die somalischen Al-Shabaab-Kämpfer sind ein Problem, sondern die kenianischen Behörden.

    fdz8
    vor 15 Minuten

    1. Ich war in Kenia

    Vor 25 Jahren war ich in Kenia und ich habe mich sofort in das Land und die Menschen verliebt. Ich hatte sogar in Erwägung gezogen, dahin auszuwandern. Beruflich kam es dann anders.

    Und heute? Heute kann ich nur jedem raten den afrikanischen Kontinent und muslimische Länder zu meiden. […]

    Gekürzt. Bitte verzichten Sie auf Pauschalurteile. Danke, die Redaktion/ja

  59. #39 FrankfurterSchueler (09. Apr 2015 17:45)
    Jetzt wird nach Alternativen für Tröglitz gesucht und gesammelt
    Asylbewerber im Luxushotel
    Steigenberger statt Tröglitz

    Die richtige Antwort auf Tröglitz wäre
    die UNTERBRINGUNG DER ASYLANTEN IM SCLOSS BELLEVUE.

    Der gute Pastor Gauck schweigt aber die ganze Zeit, was sehr ungewöhnlich ist.
    Wahrscheinlich will er Gutmenschen an sein Luxusschloss nicht erinnern.

  60. Asyl hin und her! Ich will nur keine fremden Verbrecher und Schmarotzer hier haben!

    Um unsere Verbrecher und Schmarotzer müssen wir uns kümmern und es ist nicht zuviel verlangt, wenn der Rest der Welt sich um deren Verbrecher und Schmarotzer selber kümmert…

    Deutschland kann die Welt nicht retten, wann wird es endlich der letzte (National-, NPD-, Die Linke-, Grüne-, SPD-, FDP-, CDU-, CSU-…) Sozialist kapieren???

    Nööö, im Gegenteil scheint es…

  61. #71 Schüfeli (10. Apr 2015 00:06)

    UNTERBRINGUNG DER ASYLANTEN IM SCLOSS BELLEVUE.

    Mach mal ne neutrale flüchtlingsreudige Petition daraus, ich unterschreibe es…

    Wer sollte denn was dagegen haben?

  62. Bekämpft Sozialismus, Liberalismus, Genderismus und besonders Anti-Christentum und keiner würde sich über Islam und Untergang mehr existenziell Sorgen machen…

    Soziale Marktwirtschaft (Globaler Freihandel mit nationaler Solidarität) und freier Glauben (individuelle Entscheidung) sind schon zwei der Grundlagen dafür.

    Die dritte Grundlage ist unbegrenzter Wissensaustausch (verfehlt als lokales Multikulti, im Dönnerbuden-Kultur beschränkt, verhaftet)!

    Ob es uns gefällt oder nicht, dazu gehört auch, wenn Iran unbedingt Atombomben will, auch deren Atombombe. Zur Macht gehört auch Verantwortung!

    Wichtig ist nur, das sie wissen, atomisieren sie Israel, ist Iran auch atomisiert!

    Die Angst dem Iran nicht eine Atom-Macht zuzugestehen, beruht nur auf dem Wissen, sich nicht mehr wehren zu wollen…

    Keine iranische Atom-Bombe macht den Iran gefährlich, sondern wir machen uns nur ungefährlich!

    Und jedem noch so kleinen und unbedeutenden islamischen Staat ist klar:

    Die Kinder des Mittleren Osten´s
    https://www.youtube.com/watch?v=c76GQZT0R2U

    Israel ist Jesus, Menschheit und Gott!

    Wer Israel, Juden und Menschheit (was eins in drei ist) bekämpft, ist Gottesfeind, Christenfeind und Menschenfeind (was drei in eins ist)!

  63. es wird alles noch schlimmer bzw. grüner:

    http://katharina-fegebank.de/ ist zweite Bürgermeisterin von Hamburg 🙁

    das sich die Dicke nicht schämt. Mit einer Diät könnte sie das ersparte Geld der Asyl-Mafia spenden…die armen Flüchtlinge hungern!

  64. #3 Istdasdennzuglauben (09. Apr 2015 16:36)

    Die Invasorenströme werden nur deshalb immer größer, weil Deutschland diese Invasoren anlockt, wie kein anderes Land auf der Welt.

    Man muss kein Forscher sein, um zu prophezeien, dass wenn es in Deutschland alles für lau gibt für Invasoren und kaum Asylbetrüger zurück befördert werden, sich vor allem junge Männer gerne bedienen.

  65. Ist der Kosovo nicht ein sog. sicheres Drittland? Wieso dürfen die Kosovaren hier überhaupt einen Antrag stellen?
    Asylanträge können wir doch gleich streichen in Deutschland, weil doch sowieso so gut wie niemand abgeschoben wird. Wenn fast 100 % hier bleiben, wozu dann noch irgendwelche Anträge?

  66. #77 HaTikva

    Das Asyltheater dient der Täuschung, damit die Bürger nicht merken. Und der deutsche Michel lässt sich typischerweise so lange täuschen, bis es zu spät ist.

    Leider fehlt den Deutschen der Instinkt, der andere Völker vor Existenz bedrohenden Gefahren warnt.

  67. Heute war ich wieder im Bund Mannheim unterwegs
    und habe tatsächlich unsere farbigen Asylanten Fachkräfte mit dem PKW auf der Straße gesehen.
    Wo habe die das Geld für ein Auto her?
    Haben die einen Führerschein ?
    Übrigens bei uns sind auch zwei farbige Fachkräfte bei GLS Paketdienst unterwegs die stellen Pakete zu können aber kein Deutsch !
    Ich bin im falschen Film oder ?

Comments are closed.