1

Bremer „Clans“: Eisenstangen, Baseballschläger…

Kurz vor Mitternacht wurde die Polizei in Bremen am Ostersamstagabend darüber informiert, dass zirka 20 bis 30 mit Eisenstangen, Baseballschlägern und Messern bewaffnete Personen vor einem Haus in der Bydolekstraße in Bremen-Vegesack aufgezogen seien. Als starke Einsatzkräfte vor dem Objekt eintrafen, hatte sich die Personengruppe bereits von der Örtlichkeit entfernt. Zum Hintergrund erfuhren die Beamten vor Ort, dass in dem Haus in der Bydolekstraße eine Familie wohnt, die den Zorn einer anderen Großfamilie aus dem Bremer Umland auf sich gezogen hat… (In keiner Zeitung, und bei der Polizei auch nicht, steht, was für „Großfamilien“ das sind! Quäker aus Pennsylvania vielleicht?)