Hallo liebe Ladies und Germanies, die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. Alles neu macht der Mai…so denken zumindest viele Autowerkstätten, Supermärkte und Glasereien in Hamburg und Berlin. Besonders dem ersten Mai sind diese Berufsgruppen sehr zugetan.

» Facebook-Seite / Youtube-Kanal / Email: kontakt@dr-proebstl.at

image_pdfimage_print

 

12 KOMMENTARE

  1. OT: Ich muss es einfach schreiben, ich denk hier darf man mal auch ganz früh… 😉

    So schnell wie jetzt PI-News läuft, bin ich schon fast vor Freudentränen überfordert und habe Angst meine Tastatur zu überfluten!

    ——-
    PI-Moderation: Absolute Ausnahme! Besonders bzgl. „emoticons“!

  2. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, daß sie keine ist. Das Volk, der nominelle Herr und Souverän, hat in Wahrheit nichts zu sagen.”

    von Arnim, Verfassungsrechtler und Parteienkritiker

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    “Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.”

    Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    So siehst leider aus mit dieser BRD GmbH! 🙁

  3. #1 WahrerSozialDemokrat

    Und auf dem Smartphone kann ich es auch wieder lesen. 😀

  4. Das Video finde ich echt mal richtig gut – bin sonst nicht gerade ein Fan von ihm. Mal sehen was noch so von ihm kommt.

  5. Wie immer auf den Punkt gebracht !
    Enteignungen und Raub durch den Staat sind Realität und sämtliche Missstände der
    80%-Planwirtschaft werden auch noch dem aller letzten Rest Marktwirtschaft angelastet.

  6. (Die Bits und Bytes von PI-NEWS mögen a bisserl langsam g’wesen sein – manchmal. Nie aber deren Inhalt. Nicht umsonst fühlt sich so manch Gutmenschentum von PI-NEWS unangenehm weit rechts überholt…)

    Sehr geehrter Herr Proebstl,

    nicht nur Ihr Vergleich mit dem Spiegel der Gesellschaft – wie immer – einfach köstlich.

    In diesem Sinne – noch einen schönen Abend – trotz der rechten Überholerei. 🙂

  7. #8 Eminenz

    Nicht nur Ihr Vergleich mit dem Spiegel der Gesellschaft – wie immer – einfach köstlich.

    Noch schöner wär’s natürlich gewesen, der Vergleich hätte die Funktionsweise eines Spiegels korrekt beschrieben (vergleiche Youtube-Kommentare).

  8. #1: Da kann ich dir nur zustimmen. Ich kam bestimmt 4-6 Wochen lang gar nicht mehr auf die Seite. Die muss ja echt brutal angegriffen worden sein, wenn sie überhaupt nicht erreichbar war.

  9. Im Video nennt Dr. Proebstl die FU Berlin im Zusammenhang mit den. Genderwissenschaften. Ist es nicht die Humboldt Universität Berlin in der mit der Gender-Kacke das Geld verbrannt wird?

Comments are closed.