imageDie Grünen-Politikerin Claudia Roth hat die Stationen, die den Reifeprozeß vom Mädchen zur erwachsenen Frau markieren, souverän vermieden: Ehe, Mutterschaft, Familie. Auch einen Beruf hat sie nicht erlernt, nur ein wenig Theaterwissenschaften studiert. Das müßte noch nichts bedeuten, wenn sie auf irgendeinem Sachgebiet einen Befähigungsnachweis erbracht hätte, der sie für eine politische Karriere qualifiziert. Doch nicht einmal ihre Anhänger behaupten, daß sie eine brillante Analytikerin oder eine irgendwo belastbare Expertin wäre.

Ein Foto vom Mai 1990 zeigt sie an der Spitze einer Demonstration hinter einem Transparent mit der Aufschrift „Nie wieder Deutschland“. Keinem kriegerischen, auftrumpfenden Deutschland galt das Verdikt der damals 35jährigen, nein, das ganze Deutschland sollte im Orkus verschwinden. Eine Absolutheit, die eigentlich kennzeichnend für Kinder und Jugendliche ist. Noch heute scheitert jeder Versuch, die politisch-intellektuellen Entwicklungsphasen ihrer Vita zu markieren, an ihrer unwandelbaren Treue zur Unbedingtheit der Jugend. (Das komplette Geburtstagsständchen von Thorsten Hinz in der JUNGEN FREIHEIT)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

235 KOMMENTARE

  1. Zum Geburtstag und zum Tode sollte man über eine Person nichts schlechtes schreiben, deshalb fällt mein Kommentar zu Claudia Roth so aus:
    .
    .
    .

  2. Oh, 60 ist die Frau geworden? Dem Foto nach hätte ich eher auf 80 getippt.

    Gutes hat sie ja nicht in ihrer politischen Karriere bewegt, eher im Gegenteil. Aber sie kann sich trösten: Jeder ist zu etwas gut – und sei es nur als schlechtes Beispiel. 😉

  3. Doch nicht einmal ihre Anhänger behaupten, daß sie eine brillante Analytikerin oder eine irgendwo belastbare Expertin wäre.
    —————–
    Falsch! – Als „Matratze“ war sie durchaus belastbar! 😉

  4. Eine Lebens-Loserin!

    Eine Person die nichts im Leben geleistet oder irgendwas auf die Reihe gebracht hat..

    Sie gehört zu den 5 abscheulichsten Personen in diesem Land oder auf diesem Planeten..

    Und so was müssen wir noch mit Steuergeld sinnlos alimentieren..

    Ekelhaft! 🙁

  5. Claudia hätte eine blendende Karriere als Muscheltaucherin machen können, wenn sie nicht so fettleibig wäre.
    Mit ihrem Gewicht wäre sie am besten als Schiffsschaukelbremserin geeignet.
    So ist sie nur Steuerverschwendungs-Schreckschraube geworden. 🙁

  6. Wozu so eine lange Ausführung?

    Es reicht völlig, die PI-Kategorien unter dem Artikel zu lesen. Da steht schon alles, was man wissen muss:

    „Deutschenfeindlichkeit, Gutmenschen, Idioten“.

  7. Da hab‘ ich schon bessere Kopftuchmontagen von Mutter Beimer und Kohl’s Mädchen gesehen.

  8. Haben wir schon Sommerloch? Ist diesjährig aber früh! Und morgen wird über das rote Fahrad Ecke Jemeniepfad/Trallalaweg referiert. Wenn hier über Personen geriert wird, die weder in Erscheinung treten, noch eine sind, kann ich auch meinen Pubs loswerden. Wieso rutschen eigentlich gewisse ‚Smileys‘ an’s Capital ❓

  9. #3 PSI (16. Mai 2015 17:44)

    Falsch! – Als “Matratze” war sie durchaus belastbar!

    Daran sieht man anschaulich, wie tief (leider) manche Männer sinken können.

    Meine Fresse, das Ding käme selbst nach zehn Jahren Einzelhaft nicht mal als Matratzenersatz infrage.

  10. Muss das denn sein mit dem Bild oben? Also ehrlich.

    An die Moderation des Forums: Bitte nehmt etwas Rücksicht auf meinen Blutdruck, der liegt im Mittel bei 200 zu 120. Danke!

    *** Mod: Wenn das Durchschnittswerte sind, dann raten wir dringend zu einem Arztbesuch. ***

  11. Claudia Roth so wichtig wie ein Kropf. Die hat wie Fischer keinerlei Vorbildfunktion für nur irgend wenn. Ein nichts. Nicht mal in der Lage was anständiges zu lernen. Nur rumgelutscht und nix aber überhaupt nix positives im Leben erreicht. Das was sie bei den grünen, oder in der Politik erreicht hat, zählt für mich nicht. Man ja Anstand. Nachträglich die besten Wünsche zum Geburtstag.

  12. Nach Jahrzehnten realitätsenthobenen Öko-Psycho-terrors und sozialistischen Bevormundungswahns haben es diese nichtsnutzigen, hirnlosen Wirrköpfe mit Hilfe der ehemaligen „Volksparteien“ geschafft, unser Land und unsere Freiheit zu zerstören.

  13. #3 PSI (16. Mai 2015 17:44)

    Falsch! – Als “Matratze” war sie durchaus belastbar!

    Wie „Matratze“? Da legt sich doch keiner freiwillig drauf !!
    60 ist genug für dich Claudi.
    Ich warte auf eine andere Nachricht über dich!

  14. Eine gute Tat hat Claudia Roth in der Tat vollbracht.

    Sie hat hat keine Kinder in die Welt gesetzt und somit die Umwelt mit ihrem Erbgut verschont. Vielleicht hat ihr der Seehofer ja dafür neulich den Orden umgehängt, wer weiß.

    Ein anderer Verdienst dieser Frau fällt mir nicht ein.

  15. Boah, nee is das ekelig. Du kommst vom kicker.de und dem 2:0 der geliebten Borussia zurück zu deiner ebenso geliebten PI und da haut dir diese Schranze um die Ohren…
    Ist der Redaktion denn gar nix zu grausam ?

    Der Blitz und ein Haufen Kuhkacke sollen diese Deutschenhasserin treffen.

    :mrgreen:

  16. Liebe Mods.
    Könnt ihr bitte die Smileys wieder auf Spur bringen?
    Linksstehende Smileys liegen mir nicht so. Zwinker

  17. Kein schöner Tag und kein schönes Bild.

    Dieses unsägliche „etwas“ kann 82 Jahre alt werden. Das ist das Durchschnittsalter der Frauen in Deutschland.

    Liebe Fatmia Roth, deine Uhr tickt, hoffentlich nicht so langsam.
    Auf dem Bild oben sieht die Olle aus, wie die Hexe von Hänsel und Gretel. 😉

  18. #13 Heimattreu (16. Mai 2015 17:58)

    #3 PSI (16. Mai 2015 17:44)

    Falsch! – Als “Matratze” war sie durchaus belastbar!

    Wie “Matratze”? Da legt sich doch keiner freiwillig drauf !!
    60 ist genug für dich Claudi.
    Ich warte auf eine andere Nachricht über dich!
    —————
    Und wenn schon: für Angehörige einer „großen Weltreligion“ (die man ja nicht pauschal verurteilen darf) beginnt der Spaß dann erst richtig – mit Nekrophilie!

  19. #8 Mark von Buch (16. Mai 2015 17:55)

    #3 PSI (16. Mai 2015 17:44)

    Falsch! – Als “Matratze” war sie durchaus belastbar!

    Daran sieht man anschaulich, wie tief (leider) manche Männer sinken können.

    Meine Fresse, das Ding käme selbst nach zehn Jahren Einzelhaft nicht mal als Matratzenersatz infrage.
    ————
    Ganz schön wählerisch! 😉

  20. #22 PSI (16. Mai 2015 18:09)
    Matratzenwahl ist schon eine knifflige Sache hehe

  21. #22 KarlSchwarz (16. Mai 2015 18:08)
    Nach dem Foto dachte ich erst Ihr bringt einen Bericht über Mutter Beimer.
    —————–
    Mutter Beimer ist nicht annähernd so fett!

  22. Ein ➡ Foto vom Mai 1990 zeigt Claudia Roth an der Spitze einer Demonstration hinter einem Transparent mit der Aufschrift „Nie wieder Deutschland“.

  23. Wie wahr !
    Tja, an solchen
    Karrieren kann ma gut
    ablesen, wie sehr Deutschland
    auf den Hund gekommen bzw. zu einer
    Lachnummer namens Dummschland mutiert
    ist. Eben auch so eine, die heftig am
    Cindy-Syndrom leidet und die
    die Politik dazu mißbraucht,
    ihren Geltungsdrang
    ohne eigentliche
    Befähigung zu
    befriedigen.

  24. Deutsche Asyl-Helfer lassen „Flüchtlinge“ im Stich.

    Krätze: Asyl-Helfer stellen Arbeit ein

    Wildsteig – Der Asyl-Helferkreis in Wildsteig hat seine Aktivitäten vorerst eingestellt. Fünf der derzeit rund 80 Flüchtlinge in der Wohnanlage haben die Krätze.

    „Wir haben jetzt da oben die Krätze.“ Es waren deftige Worte, mit denen Bürgermeister Josef Taffertshofer zum Problemfall Nummer eins der Gemeinde, den Asylbewerbern, überleitete: „Die Entwicklung der letzten Monate hat sich fortgesetzt“, sagte Taffertshofer. „Wir haben wieder 14 Asylbewerber gekriegt. Fünf davon mit Krätze.“ Deshalb habe es Tage zuvor schon eine Sitzung des Helferkreises gegeben, führte er weiter aus. Und setzte nach: „Nachdem des nicht ernst genommen wird mit der Krätze da droben, haben wir sämtliche Aktivitäten des Helferkreises eingestellt.“

    Mittlerweile habe man Kontakt

    Da kann man es mal wieder sehen, erst können die Gutmenschen gar nicht genug Refuschies retten, die Gutmenschen drängen sich ins Rampenlicht, und bei den ersten Problemen gehen die Gutmenschen stiften, und kippen die Probleme vor die Füsse des deutschen Volkes.
    Selbstverständlich werden die Gutmenschen aus der Ferne die Gesundheitsversorgung der Refuschies kritisch begleiten, und ständig hinterfragen, ob das deutsche Volk genug Kohle für die Beseitigung der Krätze aufbringt. Selbstverständlich werden die Gutmenschen bestimmt wieder ungebetene Ratschläge geben, was man noch besser machen könnte, natürlich nur aus sicherer Entfernung.

    http://www.merkur.de/lokales/schongau/peiting/kraetze-asyl-helfer-stellen-arbeit-5013794.html

  25. Danke PI für dieses Foto. Abendessen ist gestrichen. Na ja, Diät ist auch nicht schlecht. Wer mir jetzt noch erzählen will, dass diese „Dame“ erst 60 wurde, glaubt noch an den Osterhasen. Wahrscheinlich frisst sie der Islam langsam von Innen auf…

  26. OT
    Das gibt Ärger. Da wird sich unsere Matratze aber wieder aufregen, wie im Januar 2015:

    LVZ: Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth fordert Politik und Behörden auf, schärfer gegen die „Vergiftung des politischen Dialogs“ im Internet vorzugehen

    Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) fordert angesichts der zunehmenden ausländerfeindlichen und menschenverachtenden Hetze im Internet Politik und Behörden auf, der „Vergiftung des politischen Dialogs“ mit allen zur Verfügung stehenden rechtlichen und politischen Mitteln zu begegnen. Gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“ (Mittwoch-Ausgabe) unterstrich die Politikerin, dass man dem Verdacht auf Volksverhetzung, der sich aus vielen Internetkommentaren oder auf vielen Hassseiten ergebe, auch konsequent nachgehen müsse. Die einschlägigen Internetforen und ihre Anbieter „müssen in die Pflicht genommen werden und eine konsequente Umsetzung bestehenden Rechts durch die Behörden muss garantiert werden“, fordert Claudia Roth. Hintergrund des Appells der Politikerin ist unter anderem auch die aktuelle Debatte um Meinungsäußerungen des Pegida-Mitbegründers Lutz Bachmann, gegen den die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf Volksverhetzung ermittelt. Als Reaktion auf die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen Bachmann hat sich eine Facebook-Gruppe „Solidarität mit Lutz Bachmann“ gebildet, die unter anderem die Todesstrafe für Kinderschänder fordert und die Grünen-Politikerin als „die schlimmste der Naturmatratzen Claudia ‚Fatima‘ Roth'“ mit angeborenem „Gehirngulasch“ bezeichnet. Unklar ist, ob Bachmann daran direkt beteiligt ist. Wegen des Verdachts auf ausländerfeindliche Facebook-Einträge ermittelt mittlerweile auch die Staatsanwaltschaft in Meiningen gegen die Initiatorin des Thüringer Pegida-Ablegers Sügida.

    http://www.presseportal.de/pm/6351/2936165/lvz-bundestagsvizepraesidentin-claudia-roth-fordert-politik-und-behoerden-auf-schaerfer-gegen-die

  27. Die Moslems drehen wieder durch!

    (Der Moslem-Terror gehört zu Deutschland!) 🙁

    Tag für Tag.. Jahr für Jahr werden unsere Städte durch diese gewalttätigen Ausländer (meist Moslems) „bereichert“ und zu Gewalt-Ghettos gemacht und keine Ausweisungen .. nichts.. als ob nie was geschehen wäre.. 🙁

    Ausländergewalt ist politisch gewollt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Massenschlägerei in Stahlwerkstraße: Männer gehen mit Macheten und Stühlen aufeinander los

    DORTMUND Großeinsatz für die Polizei in der Nordstadt: 50 bis 60 Personen haben sich am Freitagabend im Borsigplatz-Viertel eine Massenschlägerei mit diverse Waffen geliefert – unter anderem mit Macheten. Ein Mann musste medizinisch behandelt werden. Zwei Luxuswagen wurden beschädigt. Die Hintergründe des Streits geben der Polizei Rätsel auf.

    http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44147-Nordstadt~/Grosseinsatz-an-Stahlwerkstrasse-Massenschlaegerei-in-der-Nordstadt-gibt-Raetsel-auf;art930,2711113

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Großeinsatz

    Polizei-Großeinsatz – 250 Menschen bei Streit auf der Straße

    Duisburg. Polizei-Großeinsatz in Duisburg: Bei einem Streit versammelten sich Donnerstag Hunderte Menschen auf der Straße. Anwohner meldeten Massenschlägerei.

    Weil Anwohner eine Massenschlägerei meldeten, rückte die Duisburger Polizei am Donnerstagabend gegen 18 Uhr zu einem Großeinsatz in Rheinhausen aus. Neben zahlreichen Duisburger Beamten war auch ein Zug einer Einsatzhundertschaft aus Duisburg vor Ort. Vor einem Internetcafé in der Atroper Straße gab es laut Polizei eine Auseinandersetzung. Es kam zu einer Ansammlung von mindestens 250 Menschen.

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/streit-zwischen-250-menschen-loest-polizei-grosseinsatz-aus-id10671212.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Festnahmen

    Junger Polizist bei Familienschlägerei in Köln-Porz schwer verletzt

    Mehrere Mitglieder ein Großfamilie haben am Donnerstagabend in Köln-Porz aufeinander eingeprügelt. Als die Polizei eintraf, gingen die aggressiven Männer auf die Beamten los.

    Porz.  Am Donnerstagabend, 14. Mai, haben sich in Köln-Porz mehrere Personen einer Großfamilie geprügelt. Gegen 21 Uhr meldeten Zeugen der Polizei den Tumult in der Glashüttenstraße. Mehrere Männer schlugen auf einer Grünfläche aufeinander ein. Bei Ankunft der Beamten war die Schlägerei bereits beendet.
    Einen 35-Jährige, der versucht hatte zu flüchten, nahmen die Polizisten vorläufig fest. Daraufhin gingen drei Verwandte auf die Beamten los. Ein 43-Jähriger schlug einem der Polizisten mit der Faust ins Gesicht. Als der 26-jährige Beamte am Boden lag, schlug der Angreifer weiter auf ihn ein. Anschließend flüchtete das aggressive Trio in Richtung Porzer Innenstadt. Der junge Polizist wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    http://www.ksta.de/porz/sote-polizist-bei-familienschlaegerei-in-porz-schwer-verletzt,15187570,30703538.html
    .

    Es herrscht Krieg in unseren Städten und die Politik leugnet es..!

  28. #38 GundelGaukeley (16. Mai 2015 18:20)
    Das wird wieder ein Lachflashthread ich sehe es
    kommen looooool
    ——————
    Ernsthaftigkeit geht nicht mit Claudia!

  29. Seid doch mal ehrlich, so wie die Aussieht wird die 90ig. Schönen Sonnabend,Hi HI HI.

  30. #10 ArmesDeutschland (16. Mai 2015 17:56)
    Claudia Roth so wichtig wie ein Kropf. Die hat wie Fischer keinerlei Vorbildfunktion für nur irgend wenn. Ein nichts.

    Es wäre hier um einiges schöner, wenn Leute wie Roth, Fischer. Trittin, Kuhn, Beck, Cohn-Bendit, Künast und wer da alles noch an Lebensversagern kreucht und fleucht, der Menschheit erspart geblieben wären.
    Aber diese parasitären Nichtsleister wirken an politischen Entscheidungen mit.

    Nicht mal in der Lage was anständiges zu lernen.

    Von den Grünen kenne ich keinen aus der ersten Reihe, von dem man sagen kann, jemals einen ehrbaren Beruf erlernt zu haben.

    Nachträglich die besten Wünsche zum Geburtstag.

    Von mir nicht.

  31. Iranerinnen protestieren gegen Roths Kopftuch!

    Sie riskieren ihre Freiheit ohne Kopftuch – und können es kaum fassen, dass westliche Politikerinnen wie Claudia Roth es im Iran freiwillig tragen. Die mutigen Frauen der Anti-Kopftuch-Aktion „Meine heimliche Freiheit“ fühlen sich verraten. Bald eine Million protestieren mit ihnen auf Facebook.

    Claudia Roth, Vizepräsidentin des Bundestages war am 20./21. Januar zusammen mit einer Delegation des Bundestages und Politikerinnen diverser westlicher Länder zu einem offiziellen Besuch im Iran. Dort sind die Frauen seit 1979, seit der Machtergreifung Khomeinis, zwangsverschleiert – was die westlichen Politikerinnen nicht hinderte, sich freiwillig zu verhüllen. Darüber sind nicht nur die mutigen Frauen der Aktion „Meine heimliche Freiheit“ empört, die es im vergangenen Jahr gewagt hatten, das Kopftuch abzulegen und Fotos davon ins Internet zu stellen. Sie schreiben jetzt einen offenen Brief an Claudia Roth und alle anderen, die bei ihrem Iran-Besuch verschleiert und lächelnd neben Tschador-verhüllten Frauen posierten. Für die westlichen Politikerinnen ein einmaliger Ausflug – für die Iranerinnen eine Frage auf Leben und Tod. Hier ihr Brief:

    Liebe Claudia Roth, liebe Vesna Pusi?,

    wir haben eine Bitte an Sie und alle anderen Politikerinnen, die den Iran besuchen: Fordern Sie, dass in unserem Land die Menschenrechte respektiert werden – wozu die Freiheit gehört, selbst zu entscheiden, ob eine Frau sich verschleiert oder auch nicht! Und tragen Sie nicht ohne Not selbst ein Kopftuch in einem Land mit Zwangsverschleierung.

    Schließlich erwarten auch die iranischen Regierungsmitglieder bei Staatsbesuchen in Ihrem Land, dass sie deren „islamischen Werte“ respektieren. Sie weigern sich zum Beispiel, Empfänge zu besuchen, bei denen Alkohol ausgeschenkt wird. Warum protestieren Sie also nicht gegen das Gesetz, das sogar Sie verpflichtet, sich während eines offiziellen Besuchs im Iran zu verschleiern?

    Liebe Politikerinnen auf Iran-Besuch: Seit über 30 Jahren werden unsere Stimmen von den iranischen Medien unterdrückt. Seit mehr als 30 Jahren ist es den JournalistInnen verboten, die (Zwangs)Verschleierung zu thematisieren.

    Trotzdem haben Sie sicherlich in den Medien Ihrer eigenen Länder von der Facebook-Aktion „My stealthy Freedom“ gelesen. Sie werden also wissen, dass viele Frauen im Iran heimlich und manche sogar offen gegen Zwangsverschleierung aufbegehren. Wir wollen die Freiheit, selbst zu wählen, was wir anziehen – wir wollen nicht unser Leben lang nur heimlich den Schleier ablegen können.

    Wir bitten Sie darum, dieses Problem in Ihren Gesprächen mit den iranischen Machthabern auf den Tisch zu bringen. Fragen Sie, ob sie unsere Proteste hören! Fragen Sie, wie lange man uns noch zwingen will, den Tschador zu tragen! Und fragen Sie, wie lange noch Iran sogar ausländische Politikerinnen nötigen will, sich im Iran zu verschleiern!

    Hätten wir unsere Stimme nie gegen entrechtende Gesetze erhoben, würde es noch heute die Sklaverei geben.

    Die Frauen der Website „My stealthy Freedom“

    PS: Claudia Roth hat unter dem Schlagwort „Menschenrechte & Antidiskriminierung“ Bild-Fragen an sie zu ihrer Iran-Reise und ihre Antworten auf ihre Webseite gestellt. Darin geht es um Menschenrechte, Todesstrafe und Antisemitismus – das Wort Kopftuch oder Zwangsverschleierung fällt bei Claudia Roth nicht einmal. Dafür gehört die grüne Spitzenpolitikerin zu den Frauen, die in Deutschland „das Recht für Frauen fordern, auch als Lehrerin in der Schule ein Kopftuch zu tragen“. – Wer Roth schreiben will: claudia.roth@bundestag.de

  32. Diesen schönen Artikel kann man auch prima als Nachruf verwenden. Vielleicht fährt Frau Fatima demnächst noch mal in ein islamisches Krisenland und von dort aus in den Himmel. Falsch: Sie kommt als Ungläubige ja in die muslimische Hölle (falls sie nicht schon längst konvertiert ist).

    Allahu akbar!

  33. Nichts gelernt und nichts geleistet kann man nicht sagen – immerhin bekommt sie ein monatliches Einkommen von den die Meisten hier, oder sogar alle, nur Träumen können !
    Und nicht vergessen … es war Michel selbst der sie in diese Position gehievt hat.
    Sie sieht zwar aus wie eine Vogelscheuche aber dumm ist sie nicht … dumm ist die Mehrheit der deutschen Wähler !
    Einfach mal drüber nachdenken 😉

  34. KinderInnenlos und auch sonst ohne Lebensleistung.

    Spätere Generationen werden urteilen, dass Claudia Fatima Roth Deutschland genauso geschadet hat wie Adolf Hitler!

    2020 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  35. #18 Heimattreu (16. Mai 2015 17:58)
    #3 PSI (16. Mai 2015 17:44)

    Falsch! – Als “Matratze” war sie durchaus belastbar!

    Wie “Matratze”? Da legt sich doch keiner freiwillig drauf !!
    60 ist genug für dich Claudi.
    Ich warte auf eine andere Nachricht über dich!
    —————————-
    Zum Lösen des Preisrätsels für das grüne Roth einfach mal googeln:
    „Rockermatratze“. Das erklärt alles!

  36. Musste das sein?

    Aber wenn die Olle nun schomal erwähnt wurde, muss man ihr zugestehen, dass die nichtfette Nichtqualle Roth geistig jung geblieben ist – sie hat nie das Alter des pubertierenden Teenagers verlassen.

  37. Sie war sehr clever in die Politik zu gehen. Sehr gute Bezahlung , tolle Rente, Null Qualifikation erforderlich, umsonst schöne Reisen, was hätte sie denn sonst machen sollen?
    Nun hat sie gut lachen.
    Sie ist eine Hartz IV Vermeiderin geworden und bereichert uns mit ihrer Lebensfreude und ihrem Mut.
    Gutes Aussehen hat ihr nämlich , so vermute ich, nicht auf der Karriereleiter hochzukommen helfen können.
    Irgendwie ist sie also auch eine Quotenfrau.

    Ich verstehe nur nicht, warum sie keine Burka trägt.

  38. Das mit dem Bild war nicht nötig.
    Auch ich wollte grad was brutzeln.
    Naja, vielleicht gehts in einer Stunde wieder.

    ……………………………………..

    Berlin immer asozialer.

    http://www.bild.de/regional/berlin/rocco-stark/gibt-wegen-dieben-laden-in-berlin-mitte-auf-40964668.bild.html

    Jedes Mal die gleiche Masche: Mindestens zwei Männer – die vermutlich zu professionellen Banden gehören – betreten den Laden. Einer der Typen lenkt die Verkäuferin ab, lotst sie in Richtung der Umkleidekabinen.

    Ein anderer räumt in der Zeit die Kleiderständer im Eingangsbereich des Geschäftes leer. Dann flüchten die Täter zu Fuß.

    Der Schauspieler in BILD: „Mir reicht’s! Ich bin weg aus Mitte. Die Ecke war mir zu kriminell. Ende des Jahres eröffne ich einen neuen Laden in Charlottenburg.“

    ………………………………….

    Der Oberbekloppte von Rom:

    http://www.spiegel.de/panorama/leute/papst-franziskus-nennt-mahmud-abbas-friedensengel-a-1034065.html

    Papst Franziskus hat Palästinenserpräsident Abbas in Rom empfangen und ihm eine Medaille überreicht. Dabei soll er die Worte gesagt haben: „Du bist ein Engel des Friedens.“

    …………………………………….

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/fortuna-duesseldorf/hooligan-wuergte-polizisten-fast-zu-tode-40968206.bild.html

    Auch wegen Ausschreitungen bei der HogeSa-Demo in Köln wird gegen ihn ermittelt.<<

    Have a nice day.

  39. Kernaussage des Artikels in der Jungen Freiheit ist, daß nicht Claudia Fatimah Roth das Problem ist.

    Das Problem ist vielmehr die Gesellschaft in dieser real existierenden BRD, die es solchen Subjekten wie Frau Roth ermöglicht, in so eine Position zu kommen, in der sie ist und dort ihren verdorbenen Einfluss auszuüben.

    Man muss sich mal vorstellen, diese Person ist Vizepräsidentin der BRD-Volkskammer. Protokollarisch vertritt sie den zweiten Repräsentanten der BRD, Volkskammerpräsident Lammert. Wobei der erste Repräsentant der BRD, der allseits beliebte Gauckler selbstredend unterirdisch ist.

    Um den schlimmsten Fall anzunehmen, könnte ich mir vorstellen, daß Frau Roth die Nachfolgerin des Gaucklers wird als BundespräsidentendarstellerIn, wenn der Gauckler auf eine zweite Amtszeit verzichtet. Möglich ist sowas in dieser verkommenen BRD.

    Was hat das deutsche Volk eigentlich verbrochen, mit solchem unterirdischen Personal an seiner Spitze gestraft zu sein?

  40. #41 Nordischemeinung (16. Mai 2015 18:25)

    OT: Und in der Zwischenzeit will Henkel die AfD von Rechts säubern.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article140999696/Hans-Olaf-Henkel-will-AfD-von-Rechten-saeubern.html
    ———————
    Diese Wortwahl, wie damals! Aber gut, dass nun Henkel und Lucke die Maske fallen lassen. Nun weiß jeder derzeit noch orientierungslose AfD-ler wo er dran ist!

    Nun gibt es keine Deckmäntelchen mehr für Mitläufer und Karrieristen! Alle müssen jetzt Farbe bekennen – und das ist gut so!

    Lieber eine kleine Rechte als einen großen Schmarrn! „Bewirken“ können wir in Deutschland eh‘ nix mehr, außer ein paar Sandkastenspielen!

  41. Um den schlimmsten Fall anzunehmen, könnte ich mir vorstellen, daß Frau Roth die Nachfolgerin des Gaucklers wird als BundespräsidentendarstellerIn, wenn der Gauckler auf eine zweite Amtszeit verzichtet. Möglich ist sowas in dieser verkommenen BRD.

    Jetzt bescherst du mir aber Alpträume……..Mann, Mann

  42. Also ich finde den Artikel in der Jungen Freiheit super!
    „Roth verkörpert und bedient den Weltanschauungskonsens der Bundesrepublik in einer Art, die auf den ersten Blick unbedarft wirkt, sich auf den zweiten aber als besonders aggressiv, einschüchternd und durchschlagend herausstellt. Was gewöhnlich Fremdschämen auslöst: das kenntnisfreie Drauflosreden, die Ablösung des sachlichen durch das moralisierende Argument, der schmale Horizont, der als ‚Weltoffenheit‘ angepriesen wird, die Infantilisierung des Politischen überhaupt, gelten mittlerweile als Belege für Authentizität, Direktheit und Basisnähe.
    Claudia Roth personifiziert Fehlentwicklungen, die längst institutionalisiert und internalisiert sind. Es ist deshalb sinnlos, ihre Person zu kritisieren und anzugreifen. Um sie gesprächsweise zu widerlegen, müßten zuerst die Bedingungen analysiert werden, die es ihr ermöglicht haben, zu einer öffentlichen Person zu werden. Während einer Talkshow ist das ein Ding der Unmöglichkeit.“

    DEM kann einfach nichts hinzugefügt werden!
    Ich frage mich bei DER immer, ob ihr infantil-naives Stehenbleiben auf dem Entwicklungsniveau einer 16jährigen, das ich auch von linken Bekannten kenne, die ihren Kater „Rudi Dutschke“ nennen und zeitlebens und immer noch Strauß und „CSU-Amigos“ stoppen wollen, ein Zeichen mangelnder Intelligenz ist oder hier besonders raffiniert, wie z. B. auch bei Verona Feldbusch/Poth oder Nena, die immerhin in ihrem Sinn Erfolg haben…
    Bei den GRÜNEN scheinen mir aber im Verhältnis zu anderen Block-Parteien „unserer“ Politiklandschaft die meisten „Armen im Geiste“ versammelt zu sein.
    Dass grüne Nato-Sozialisten ebenso wie National-Sozialisten (DR) und Einheits-Sozialisten (DDR) Intelligentests aus gutem Grund ablehn(t)en versteht sich von selbst.
    „Die fehlende Sachkenntnis kompensiert“ die Roth „durch den Modus permanenter Aufgeregtheit, die von ihren Anhängern als Zeichen verzehrender Empathie gepriesen wird“ schreibt Hinz treffend, weswegen es den meisten Diskutanten in den pseudopolitischen Talkshows zumeist die Sprache verschlägt!
    Nein! Ich erinnere mich, dass einmal in „Hart aber fair“ Wilfried Scharnagl von der CSU auf das Gesabbel der Roth „AfD und NPD plakatieren ‚Deutschland ist nicht das Sozialamt der Welt'“ konterte: „Dann plakatieren Sie doch ‚Deutschland IST das Sozialamt der Welt!'“
    Das ist nämlich genau die Auffassung der GRÜNEN, deren Mitglieder zumeist bestenfalls Beschäftigte der Sozialindustrie sind (Sozpäds, Sozialbetreuer, Leerer, Gender- und Konfliktforscher und dergl.), wenn nicht deren „Betreungs-Objekte“ aus einem akademischen Prekariat, das höchstens in „antifaschistischen Projekten“ und ähnlichem Unsinn aufgefangen werden kann. SO plakativ wollte die Roth das an der Stelle natürlich nicht gleich sagen.
    Das blieb ihrer Parteigenossin Goebbels-Eckardt vorbehalten: „Wir brauchen vor allen Dingen Migrantinnen und Migranten, die sich in unseren Sozialsystemen wohl und zu Hause fühlen.“

  43. @ #51 Eurabier (16. Mai 2015 18:34)

    KinderInnenlos und auch sonst ohne Lebensleistung.

    Spätere Generationen werden urteilen, dass Claudia Fatima Roth Deutschland genauso geschadet hat wie Adolf Hitler!

    2020 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

    Ist doch gut so, daß sich dieses Subjekt nicht reproduziert hat. Sowas muss nun wirklich nicht auch noch sein.

    Die hat auch so schon genug Schaden am deutschen Volk angerichtet. da spielt sie in der Tat in einer Liga mit dem Schnäuz aus Braunau.

  44. Wäre das die Zauberfee, die in einer Abendstunde plötzlich vor mir steht und sagt ich hätte nun drei Wünsche frei, würde ich Hilfe schreiend davon rennen, so eine Gestallt wie die C. Roth kommt nicht mal in den Schriften Edgar Allen Poes vor !

  45. #59 PI-User_HAM (16. Mai 2015 18:45)

    Versuchen Sie mal, am hellichten Tage einen Kreisel zu behindern und Pyrotechnik abzufackeln:

    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/hochzeitsselfie-mit-der-polizei-feier-am-borsigplatz-id10585446.html

    Anwohner riefen die Polizei zum Borsigplatz Nordstadt. Dort hatte sich eine Hochzeitsgesellschaft breit gemacht. Die Polizisten reagierten souverän.

    Kurioser Polizeieinsatz am Borsigplatz: Besorgte Anwohner riefen am Sonntagnachmittag die Polizei. Auf dem Kreisverkehr hatten mehrere Autos geparkt, eine Hochzeitsgesellschaft feierte ausgelassen. Vor Ort klärte sich die Situation schnell auf. Die Polizisten reagierten souverän – inklusive Hochzeitsselfie.

    Anwohner hatten am Sonntagnachmittag die Polizei verständigt. Auf dem Kreisverkehr am Borsigplatz sollten mehrere Autos parken, Pyro-Technik soll gezündet worden sein. „Die Beamten konnten die Situation schnell klären“, sagte Polizeisprecher Kim Ben Freigang am Montag auf Anfrage unserer Redaktion.

    Handys gezückt
    Schnell habe sich herausgestellt, dass es sich bei der Gruppe um eine Hochzeitsgesellschaft handelte. Kurios: Kaum war die Polizei da, zückten die ersten ihre Handys, um Fotos mit den Beamten zu machen.

    Die Polizisten versuchten deeskalierend einzuwirken, ließen sich fotografieren. „Das war eine völlig harmlose Veranstaltung, alle waren friedlich“, so Polizeisprecher Freigang. Zum Abschluss gab es noch ein Hochzeitsselfie für alle – dann zog die Hochzeitsgesellschaft weiter. Und für die Polizei war dieser kuriose Einsatz dann auch beendet.

    Auch eine Folge von Figuren wie Claudia Fatima Roth!

  46. Welche ein treffendes Bild, die Olle sieht aus wie das was Sie wahrscheinlich auch ist – eine Hexe übelster Sorte!!

    Einfach nur Bääääh ….

  47. #50 Mett-Fan (16. Mai 2015 18:33)

    Einfach mal drüber nachdenken
    —————————-

    Dessen sind wir uns bewusst !!

  48. #34 lorbas (16. Mai 2015 18:18)
    #5 martinfry (16. Mai 2015 17:51)

    Da hab’ ich schon bessere Kopftuchmontagen…

    Das ist keine Kopftuchmontage!

    Stimmt, als „Kopf“ würde ich das nicht bezeichnen. Wir haben da in der regionalen Mundart ein paar sehr schöne Ausdrücke, die so etwas treffender beschreiben.

  49. #62 BadReligion2.0 (16. Mai 2015 18:51)

    Hexen waren sachkundig in der Kräuterheilkunst, Claudia Fatima Roth hingegen hat keinerlei berufliche Qualifikation! 🙂

  50. Klasse PI
    Einfach mal wie die BILD draufhauen.
    Emotionen frei setzen nennen die bunten Blätter
    das.
    Weiter so!!

  51. BUNTE Hauptstadt Berlin, nachts um drei. Zwei Polen gehen durch eine finstere einsame Gasse, sonst weit und breit niemand zu sehen. Plötzlich kommt ihnen ganz ohne Begleitung die Vizepräsident des BUNTEN Tages entgegen.

    Der eine Pole stößt seinen Kumpel an: „KLAU-DI!“
    Der andere Pole: „Biste bescheuert? Krichste doch nichts für.“

  52. was geht in einem menschen (oder sowas ähnlichem) vor, wenn er am ende seines lebens über den zweck seines lebens nachdenkt. klar, selbst dazu gehört eine gewisse intelligenz.
    dazu noch der blick in den spiegel, also den an der wand… nicht das lügendingens.
    du hast nix, keine kinder, keine familie, ich glaub auch keine ehrlichen freunde, vielleicht geld – was solls – die wichtigen dinge im leben haste einfach verpaßt….roth: zieh die konsequenzen !!!

  53. Jetzt seid ihr aber böse zu ihr. Für sein Aussehen kann doch keiner was….. Aber die Ausstrahlung dieser Wanderwarze. Ekelhaft. In einem Beitrag schrieb einer “ sie wäre eine Hexe, es würde nur noch die Warze fehlen “ he die hat sie doch und trägt sie mit Stolz. Die Hexe bei Grimm die war noch nett…aber Claudia die hätte nicht mal in der Hölle ihren Platz. Weil da sind nur die schönsten Mädels.

  54. dann war das wohl an einem 15. Mai vor 60 Jahren, als Dr. Frankenstein in einer stürmischen Gewitternacht im Dachstuhl seiner Burgruine sein “ Experiment “ mit den Worten “ Es lebt ! “ vollenden konnte

  55. #35 BePe (16. Mai 2015 18:19)
    Deutsche Asyl-Helfer lassen “Flüchtlinge” im Stich.

    Krätze: Asyl-Helfer stellen Arbeit ein

    Wildsteig – Der Asyl-Helferkreis in Wildsteig hat seine Aktivitäten vorerst eingestellt. Fünf der derzeit rund 80 Flüchtlinge in der Wohnanlage haben die Krätze.

    „Wir haben jetzt da oben die Krätze.“ Es waren deftige Worte, mit denen Bürgermeister Josef Taffertshofer zum Problemfall Nummer eins der Gemeinde, den Asylbewerbern, überleitete: „Die Entwicklung der letzten Monate hat sich fortgesetzt“, sagte Taffertshofer. „Wir haben wieder 14 Asylbewerber gekriegt. Fünf davon mit Krätze.“ Deshalb habe es Tage zuvor schon eine Sitzung des Helferkreises gegeben, führte er weiter aus. Und setzte nach: „Nachdem des nicht ernst genommen wird mit der Krätze da droben, haben wir sämtliche Aktivitäten des Helferkreises eingestellt.“

    Mittlerweile habe man Kontakt

    Da kann man es mal wieder sehen, erst können die Gutmenschen gar nicht genug Refuschies retten, die Gutmenschen drängen sich ins Rampenlicht, und bei den ersten Problemen gehen die Gutmenschen stiften, und kippen die Probleme vor die Füsse des deutschen Volkes.
    Selbstverständlich werden die Gutmenschen aus der Ferne die Gesundheitsversorgung der Refuschies kritisch begleiten, und ständig hinterfragen, ob das deutsche Volk genug Kohle für die Beseitigung der Krätze aufbringt. Selbstverständlich werden die Gutmenschen bestimmt wieder ungebetene Ratschläge geben, was man noch besser machen könnte, natürlich nur aus sicherer Entfernung.

    http://www.merkur.de/lokales/schongau/peiting/kraetze-asyl-helfer-stellen-arbeit-5013794.html

    In vielen Kommunen dürfen diese Leute kostenfrei öffentliche Nahverkehrsmittel nutzen. Sie sitzen in Arztpraxen, im Wartebereich diverser Ämter, werden von Asyllotsen auf öffentliche Kosten zu deutschen Friseuren geleitet, sie tatschen in Lebensmittelläden alles an…

    Längst vergessen geglaubte Seuchen und Parasiten feiern wieder fröhliche Urständ. Die Gefahr, sich mir nichts dir nichts solche Sachen einzufangen wächst, egal wie sehr man auf persönliche Hygiene achtet.

  56. Das „Jüngste Gericht“ wird auch Claudia Fatima und Merkel und all den Schleimern und Kriechern nicht erspart bleiben.
    Wenn kurz vor dem Tod, das Leben an ihnen vorbei zieht und sie erkennen müssen, dass sie in ihrem Irrsinn unsagbares Leid über ein ganzes Volk gebracht haben, dann fällt sicher diese letzte Sekunde mit der Ewigkeit in der Hölle zusammen.
    Der schlimmste Schwerverbrecher trägt weniger Schuld als diese Politiker der letzten Stunden dieses einst so schönen Landes.
    Sie werden so untot wie Hitler werden, der die ganze Nacht durch das TV noch geistert, denn nicht einmal der Teufel will sie haben.

  57. #55 PI-User_HAM (16. Mai 2015 18:39)

    Um den schlimmsten Fall anzunehmen, könnte ich mir vorstellen, daß Frau Roth die Nachfolgerin des Gaucklers wird als BundespräsidentendarstellerIn, wenn der Gauckler auf eine zweite Amtszeit verzichtet.

    Hoffentlich.

    Das wird der Kracher. Darauf freue ich mich wie’n Schneekönig!

  58. #72 ArmesDeutschland
    hexe iss gut, da fällt mir der hexenhammer dazu ein, da sind viele für weniger scheitergehauft worden

  59. @ #61 Eurabier (16. Mai 2015 18:50)

    #59 PI-User_HAM (16. Mai 2015 18:45)

    Versuchen Sie mal, am hellichten Tage einen Kreisel zu behindern und Pyrotechnik abzufackeln:

    Das war mit Sicherheit keine autochthon deutsche Hochzeitsgesellschaft, die da „gefeiert“ hat. Die Nicht-Erwähnung der Nationalität erklärt das Ganze.

    Wenn sich autochthone Deutsche so aufführen würden, wäre die Polizei da sicherlich nicht so deeskalierend vorgegangen und hätte sich da zum Affen gemacht mit diesen albernen Selfies. Die wären da mit einer Hundertschaft angerückt und dann wäre das Kommando „Knüppel frei!“ gegeben worden.

    Unsere Polizei kann durchgreifen, wenn es gegen die einheimische Bevölkerung mit Steuerzahlerhintergrund geht.

    Was an dem Polizeieinsatz „kurios“ gewesen sein soll, erschließt sich mir nicht.

    In der Tat, an solchen affenartigen Zuständen in der BRD ist Claudia Fatimah Roth an führender Stelle mit-verantwortlich.

    Wenn man heutzutage über 90-jährige Greise wegen von denen angeblich begangener NS-Verbrechen vor Gericht zerrt, dann besteht die Chance daß Frau Roth sich auch eines Tages vor Gericht verantworten muss. Ich freu mich schon.

  60. #70 jambo24 (16. Mai 2015 18:56) Bei der Grünen Mischpoke ist Fatima die “DOOFE NUSS”.
    _________________
    Außer „Doofe Nuss“ gibt es von Dir nichts zu vermelden?
    Wo haben die Grünen denn auch nur einen Hauch des
    intelligenten Nachwuchses?

  61. #77 Verteuerbare Energien (16. Mai 2015 19:00)
    Das sind die typischen Pro Asyl Fratzen.

  62. Was haben wir Deutschen nur verbrochen, solche Menschen ertragen zu müssen?

  63. #82 GundelGaukeley (16. Mai 2015 19:07)

    Bitte tausendmal um Entschuldigung.

  64. So ist es eben, wenn man 100% talentfrei ist.

    Das kenntnissfreie drauflosreden…
    Dies gibt es nicht nur in der Politik. Sonst würden z. B. nicht ein einziger Uni-Absolvent bei einer Unternehmensberatung anfangen könnnen und dem Kunden Allgemeinplätze erzählen und Personen, die in der Wirtschaft in Positionen gespült werden, die nicht ihrem Fleiß und ihrer Intelligenz entsprechen.
    Viele Leute haben eben keine andere Begabung als dieses Labern, dies blendet den Großteil der Bevölkerung. Leute, die sich eben gut verkaufen können und dadurch Karriere machen, Typus Schaumschläger.

  65. #31 lorbas

    Ihre Einstellung zu D. hat sich aber auch nicht geändert in den letzten 25 Jahren.

    Immernoch Hass auf Deutschland,
    immernoch in der ersten Reihe.

  66. wieso traegt eine Vertreterin Deutschland ein KOPFTUCH. ?? was soll denn das?

  67. Sly das Krokodil ist im Gegensatz zu Fatma Roth niedlich.
    Wolllts nur mal erwähnen. gg

  68. #86 Schnitzell (16. Mai 2015 19:15) ersten Reihe.
    _____________
    Wir ..PI.. und Freunde
    sollten sie abholen wo auch immer sie stehen!
    ______________
    Handeln ist die Devise!

  69. #51 Eurabier (16. Mai 2015 18:34)
    KinderInnenlos und auch sonst ohne Lebensleistung.
    ————————-
    Na ja, ohne Lebensleistung fällt sie nicht weiter auf in Deutschland.
    Wir sollten alle froh sein, dass sie sich nicht vermehrt hat!

  70. Das „kleine Mädchen“ – 60 soll „es“ sein – ist tatsächlich im Stadium einer Berufjugendlichen hängengeblieben. Das Gesicht eines Menschen verrät viel aus seinem Leben… da ist nichts Gütiges, nichts Warmherziges im Ausdruck. Eine im Leben gereifte Frau sieht anders aus. Ich meine das ohne Häme.

  71. #84 GundelGaukeley (16. Mai 2015 19:10)

    #77 Verteuerbare Energien (16. Mai 2015 19:00)
    Das sind die typischen Pro Asyl Fratzen.
    ____________________
    Und zu jedem Gesicht gehört ein Lebenslauf,
    der durchleuchtet gehört!
    Das sind die neuen Denunzianten und zukünftigen
    Diktatoren – die das EU-Regime zum Erhalt der eigenen Macht braucht.

  72. #90 Verteuerbare Energien (16. Mai 2015 19:29)
    Da rennst du bei mir offene Türen ein.
    Ich hatte bis 2001 beruflich mit Pro Asyl Anwwälten zu tun und musste erleben wie die zu Scheinehen aufgerufen haben. Wird heute auch noch so sein vermute ich mal

  73. #66 Eurabier
    #62 BadReligion2.0

    „Hexen waren sachkundig in der Kräuterheilkunst, Claudia Fatima Roth hingegen hat keinerlei berufliche Qualifikation!“

    Es gibt keine Hexen, es hat nie welche gegeben. Nur abergläubische Leute und Esoterikerinnen. Trotzdem sieht Madame Roth auf dem Foto oben so aus, wie ich mir die „Hexe“ in „Hänsel und Gretel“ immer vorgestellt habe.

  74. #92 Waldorf und Statler (16. Mai 2015 19:30)
    Hier die Geburtsstunde von der guten Claudia R. ab der 3:45 Minute im Film zu sehen, übrigens der Vater hat bei der Geburt geholfen !
    ———————-
    Wie man sich täuschen kann.
    Ich dachte immer, ihr Vater wäre ein Nilpferd gewesen.

  75. #38 Kriegsgott

    Typisch Rot-Grün, immer von anderen fordern. Dabei könnten sie doch mit gutem Beispiel vorangehen.

    „Mischpoke“, „Nazischweine“ etc. werden doch von ihren Parteifreunden geäußert.

  76. Claudia Roth zum Geburtstag gratuliert Daniel Cohn-Bandit mit den Worten: „Mein ständiger Flirt mit den Kindern nahm erotische Züge an“, beschrieb Cohn-Bendit seine Erfahrungen in dem Kinderladen. „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Das stellte mich vor Probleme“, fuhr er fort. „Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt.“

    „Herzlichen Glückwunsch.“

  77. Sie ist der Inbegriff von Verbohrtheit, stupider Anmaßung, Hass-und Verrätertum!! Sie ist die Inkarnation des Überflüssigen, des Deformierten in einer Gesellschaftsform. Sie hat noch nie etwas positives geleistet, nur in Subkulturen schmarotzt, um Deutschland zu schaden!! Eine Person, die jedem gesunden Verstand zuwider sein muß! Und ekelhaft dazu! Sie lebt auf Kosten derer, die sie verachtet!!

  78. Es reicht zum in die Deutsche Politik zu kommen wenn man Deutschland hasst. Zu einem anderen Schluss kann man nicht kommen.
    Deutschlands Politik ist voll von Deutschland hassern!
    Deutschland hassen und Washington hoerig sein. Ist ja eigentlich auch dasselbe!

  79. Claudia Benedikta (Fatima) Roth (* 15. Mai 1955 in Ulm)

    Schwerpunkte der politischen Arbeit Claudia Roths sind multikulturelles Zusammenleben, der Schutz von Minderheiten und die europäische Integration. *Augenroll*

    Claudia Roth ist ehrenamtliches Mitglied des Verwaltungsrates der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Wien sowie ehrenamtliches Kuratoriumsmitglied der Universität Augsburg und der Deutschen Orient-Stiftung in Hamburg. *Augenroll*

    Bekannt ist Claudia Roth auch für ihr persönliches Engagement auf Demonstrationen für Toleranz gegenüber Homosexuellen wie der Parada Równo?ci in Warschau oder dem Christopher Street Day in Dresden 2010, bei dem sie die Schirmherrschaft übernahm. *Augenroll*

    Claudia Roth ist Mitglied der Kommission Nachhaltigkeit des Deutschen Fußball-Bundes und im Kuratorium der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011. *Augenroll*

    Entweder möge mag man sie nicht oder man finde sie „richtig nervig“. !!!!

  80. Mir ist leider nicht’s bekannt über Roth’s Familiengeschichte und deren Aktivitäten während der NS Zeit.
    Von Trittin ist bekannt, daß sein Vater ein hochdekorierter Offizier der WAFFEN SS war, der zudem lobend im letzten Wehrmachtsbericht vom
    09. Mai 1945 (Kampfgruppe Trittin) erwähnt wurde. Anschließend verbrachte dieser, an der Ostfront eingesetzt, die besten Jahre seines Lebens in russischer Gefangenschaft, aus der er traumatisiert und ohne erlernten Beruf zurückkehrte.
    Zur SS hatte er sich freiwillig gemeldet. Galt sie doch zu diesem Zeitpunkt unter Teenagern in Deutschland als die „coolste Truppe“.

    So kam er desillusioniert aus der Gefangenschaft zurück und hatte nichts mehr.
    Natürlich ist es dann verständlich, einen Haß auf all die zu entwickeln, die es besser haben als man selber und zudem auf das VATERLAND dem man alles gab und von dem man nichts zurückerhielt. Wie auch, war der Krieg doch verloren. Sein Haß auf alles Deutsche prägte seinen Sohn Jürgen, dem der Vater leid tat und der diesem mit seinem Wirken Genugtuung verschaffen wollte.
    Ja, so ist es und so kann es kommen. Hier handelt es sich um eine schwere psychische Störung, deren Behandlung sicher sehr aufwändig wäre.
    Aber Typen wie Trittin (und auch ROTH) bewältigen ihre Haßgefühle auf alles Deutsche in der Politik. Hier können sie durch ihr Wirken dem Land und seinen Menschen erheblichen Schaden zufügen und den ganzen Haß ausleben den sie in sich tragen.
    Es ist so, wie wenn man einen sadistischen Tierquälerei zum Leiter eines Tierheimes machen würde ohne daß dieser Konsequenzen für sein Handeln zu befürchten hätte und fest für eine bestimmte Zeit „agieren“ könnte.
    Diese Subjekte sind akute Fälle für die forensische Psychiatrie.
    Und sind für die Politik vollkommen ungeeignet.

  81. #103 Ost-West Fale (16. Mai 2015 19:46)

    Drucke mir das Bild aus und benutze es zukünftig zum Eier abschrecken.
    ————————————-

    Meine Eier sind schon abgeschreckt! (Dank Claudi).

  82. Also ehrlich, da geht man auf diese Seite und dann dieses Gesicht. Mußte das sein? Da ist schon nahe an gefährlicher Körperverletzung.

  83. #96 GundelGaukeley (16. Mai 2015 19:33) Ich hatte bis 2001 beruflich mit Pro Asyl Anwwälten zu tun“
    ____________________
    In unserer Kleinstadt verdienen sich 2 Anwälte
    im Umfeld der „Suppenküche“ oder „Tafel“ wie man es neudeutsch nennt, mittlerweile eine goldene
    Nase – indem sie Idioten unterstützen.
    Der Staat klagt gegen sich selbst – ein Witz –
    der in die Geschichte eingehen wird.

  84. #1 lagerverkauf (16. Mai 2015 17:38)
    Wie soll das Abendessen jetzt noch schmecken ?
    #14 PI-User_HAM (16. Mai 2015 17:56)
    Bitte nehmt etwas Rücksicht auf meinen Blutdruck, der liegt im Mittel bei 200 zu 120. Danke!
    #55 Bruder Tuck (16. Mai 2015 18:38)
    Auch ich wollte grad was brutzeln.
    Naja, vielleicht gehts in einer Stunde wieder.

    Ihr solltet PI dankbar sein für diese Frühjahrskur. Senkt das Gewicht und den Blutdruck.

    #103 Ost-West Fale (16. Mai 2015 19:46)
    Drucke mir das Bild aus und benutze es zukünftig zum Eier abschrecken.
    Welche Eier? ❓ 🙂

  85. Vom Saufen gibt es einen dicken Kopf,
    hier hebt Claudia einen Humpen hoch:
    http://bilder.augsburger-allgemeine.de/img/incoming/crop31337207/1217219104-ctopTeaser/claudi.jpg
    Roth liebt auch die islamische Türkei
    trägt darum gern ein Puffmutti-Kleid:
    https://www.youtube.com/watch?v=h9CK0TQ1RAM
    (Gesamtlänge: gut anderthalb Min.)

    ++++++++++++++++++++

    @ #101 VivaEspana (16. Mai 2015 19:43)

    Angela Dorothea Merkel, geb. Kasner, geb. am 17.07.54
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/angela-merkel-schreibt-ueber-ihre-jugend-in-der-ddr-und-zeigt-kinderfotos-33970481-31800606/2,w=559,c=0.bild.jpg

  86. #10 basler (16. Mai 2015 17:53)

    So stellt sich Claudia Fatima Roth die Zukunft vor:

    “Katholische Schule in Edmonton verbietet Transgender Kind (7) das Betreten der Mädchentoilette – Mutter verklagt Schule”
    ________________________________________

    Grüezi Basler,

    also im Artikel stellt der Onkel Doktor in Sachen transgender die Diagnose… child has been diagnosed by a doctor to have a gender identity disorder called „gender dysphoria.“

    Also eine Art Verhaltensstörung.

    Aber nachdem die Wähler der Provinz Alberta die Konservativen gegen die linke NDP (kein Witz! – soll heissen ‚New Democratic Party) gerade nach 43 Jahren Regierung abgewählt haben, wird die Fahrt ins Paradies der Linken an Fahrt gewinnen.

    Nur, das Verscherbeln der Bodenschätze (Öl, Erdgas, Forstprodukte) klappt nicht mehr so einfach, nachdem die ‚Indianer’/Native Americans nun erhebliche Landkonzessionen in Britsch-Kolumbien erhalten haben, soll heißen, der Transport durch diese an die Küste ist infrage gestellt.

    Nur ein Beispiel zum Thema ‚living wages‘ (ein Lohn von dem man leben kann) wird auf $15 angehoben.

    In den Nachrichten wird jede Berichterstattung, die eine Normalität zum Thema hat, sofort von der Gay/Lesbian, Trnasgender, Queer-Fraktion angegriffen. Und die Medien bereiten wie in Deutschland gern die Plattform.

    Aber vielleicht warden die über kurz oder lang auch von den ‚Indianern‘ rausgeschmissen. Die Forderungen von Land, die bei den Gerichten zur Entscheidung anstehen, sind enorm (interessant: vorwiegend linke Richter).

  87. #107 Verteuerbare Energien (16. Mai 2015 19:54)
    Mein Problem mit den Pro Asyl Anwälten ist das die
    unter dem Deckmantel des Gutmenschentums zu Straftaten anstiften und damit durchkommen. Mich kotzt das an.
    Das was du beschreibst ist Ausbeutung von Armen finde ich

  88. Der Tag fing so schön an und war so schön und dann dieses Bild einer 80 jährigen Türkin.

  89. nur-mal-so-OT,

    Neger unter sich:

    Ein Homosexueller, der aus Furcht vor homophober Verfolgung aus Uganda nach Namibia geflohen ist und seitdem gegen seine drohende Abschiebung in die Heimat kämpft, hat schwere Vorwürfe gegen die hiesige Flüchtlings- und Immigrationsbehörde erhoben.

    http://www.az.com.na/polizei-gericht/homosexueller-k-mpft-um-asyl.424844

    Diesen Artikel sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen, von irgendwelchem herbeischwadronierten Rassismus in Deutschschland, muß mir auch kein Erklärbär was erzählen.

  90. Was kann man von jemanden erwarten, der in der Blütezeit seiner beruflichen Karriere eine Krawalltruppe gemanagt hat?

    „Ton, Steine und Scherben“

    Dieser Bandname ist Programm.

    Wenn man im ersten Wort das „n“ durch ein „d“ ersetzt, dann haben wir eine gute Beschreibung dessen, wovon grüne Politiker und Multikulti-Fanatiker heimlich träumen, es aber aus wahltaktischen Gründen nie zugeben werden:

    – Tod: Mega-Death in der Farbe Islam-Grün
    – Steine: Steinigungen wegen unislamischen Tätigkeiten
    – Scherben: Berge von Glasscherben der ausgebombten Fahrzeuge und Wohnhäuser

    u.s.w.

  91. #112 Sanddorn (16. Mai 2015 20:06)
    Ich kenne mich da nicht so aus Werden in Uganda Homosexuelle überhaupt verfolgt?

  92. Und nun zu etwas ganz anderem.

    Exklusiv und nur bei PI:

    Die multikulturellen Höhepunkte 2029 im Rückblick:

    Die Musiktheatergruppe „Rolling Bones“ – eine von Claudia Roth im Exil kreierte Neuauflage der Band „Tod, Gebeine & Sterben“ – hat zur Ramadan-Eröffnung in der Sonderzone KX-732 (ehemals Berlin) alle Erwartungen übertroffen.

    Das Konzert erreichte seinen ersten Höhepunkt, als der Leadsänger beim Rezitieren der satanischen Verse mit einer Gitarrensaite (Marke Fender KaStratocaster) enthauptet wurde.

    Nachdem der Schlachtzeuger auf einer Batterie hohler Schädel ehemaliger Multi-Kulti-Politiker sein kraftvolles Drum solo beendet hatte, gab es kein Halten mehr.

    Im einem furiosen Finale stürmten dutzende Fans die Bühne und schossen mit Kalaschnikows ins Auditorium, andere wedelten in guter Woodstock Tradition mit Feuerzeugen und entzündeten die Lunten ihrer Turbanbomben.

    Als Zugabe stapften die Pop-Grufties Herbert Grönemeyer und Ina Deter durch den Matsch und sangen die Evergreens „Männer“ und „Neue Märtyrer braucht das Land!“.

  93. Ihr könnt gerne über dieses Etwas spotten und höhnen, aber die bittere Wahrheit dabei nicht vergessen: Die Roth hat zwar sich zwar in mancherlei Hinsicht als unfähig und struntzdumm erwiesen, in einer Hinsicht war sie aber sehr erfolgreich: Deutschland an den Rand des Abgrunds zu bringen. Das, was sie in den 80-er und 90-er Jahren noch auf der Straße krakelt hat, das ist heute Tagespolitik, das gilt für alle Politiker, von der Linken bis zur CSU und ist das Motto „Nie wieder Deutschland“. Mein Fazit: dieses furchtbare Weib ist eine Unterstützerin des Völkermords an uns Deutschen und den Völkern Europas. Darum bleibt mir das Lachen über diese lächerliche Person im Halse stecken!

  94. Mich wurmt am meisten,dass solche Kreaturen
    Steuerzahleralimentiert sich die Sonne
    auf ihre Ä..rsche scheinen lassen können.

    Dieser J.Fischer ist mit das beste Beispiel,
    wie verkommen dieser Staat ist,um sowas in
    höchste Ämter zu hieven.

    Kinder haben diese Egomanen alle nicht…Ebensowenig wie Berufsabschlüsse.
    Und solche infantilen Psychopathen,
    mit noch mehr neurotischen Störungen,
    wälzen hier das Land um.

    Nie wieder Deutschland so deren Fanal..
    bleiben aber breit und bräsig hier sitzen.

    Ich hätte die alle liebend gern,nach Nordkorea abgeschoben..

    Jede rechte Regung,die ich heute hege,wurde durch die Grünen hervorgerufen.

    Die haben sich so dermaßen ausgetobt,und
    auf unsere Kosten ausgeruht..das sowas noch
    mit 90 am Ball ist.
    Andere die Deutschland wirklich auf die Beine
    gebracht haben,beißen jedenfalls früher ins Gras..sind mit 60 ausgepowert.

    Solche wie Roth,Fischer,Trittin,
    Ströbele,..etc.pp liegen uns noch
    Jahrzehnte auf der Tasche.

  95. #118 wolaufensie (16. Mai 2015 20:06)

    Und hier Claudi ganz privat.
    Zu Hause, entspannt, ungeschminkt –
    —————————–

    Da kann ich doch glatt über dieses Weib heute noch lachen. DANKE.

  96. #108 VivaEspana (16. Mai 2015 19:57)

    #103 Ost-West Fale (16. Mai 2015 19:46)
    Drucke mir das Bild aus und benutze es zukünftig zum Eier abschrecken.

    Welche Eier? ? 🙂

    ————

    Gekochte Hühnereier, obwohl wenn ich mir es recht überlege, ist das Bild auch für die Testikel geeignet um einer ungewollten Schwangerschaft vorzubeugen

    ????????????????

  97. Jede rechte Regung,die ich heute hege,wurde durch die Grünen hervorgerufen.
    Das ist bei mir auch so gewesen.

  98. Die Roth –

    eine Plage fuers ganze Land, sie representiert mit ihrer Person eine in Politik heute zahlreich angesiedelte

    Grossprecherin, Diffamiererin ohne die geringste Qualifikation fuer ihr Amt,

    ein untruegliches Zeichen fuer den Niedergang dieser Gesellschaft wo derartige Nieten gewaehlt und aufsteigen konnten, sie ist beileibe nicht die einzige, jedoch eine der widerlichsten.

  99. #129 7berjer (16. Mai 2015 20:26)
    Auf Feeder Webseiten wäre Clooodia heißbegehrt g

  100. High-Five-Skandal

    Warum klatscht sich Claudia Roth mit dem iranischen Botschafter ab?

    München –

    Ein graubärtiger Mann sitzt lächelnd auf seinem Stuhl im Publikum der Münchner Sicherheitskonferenz. Eine Dame kommt auf ihn zu, macht einen Knicks. Dann streckt er freudig seine Hand nach oben, die Dame schlägt ein. High-Five, Lachen, super Stimmung. Das Problem: Bei der Dame handelt es sich um Grünen-Chefin Claudia Roth (57), bei dem Mann um einen engen Vertrauten von Irans Präsidenten Ahmadinedschad – und einen angeblichen Massenmörder.

    Mann mit fragwürdiger Vergangenheit

    Riesen-Wirbel um ein Video im Internet! Das Abklatschen von Roth und Ali Reza Sheikh Attar (60), dem Botschafter des Iran in Deutschland, sorgt für Aufregung unter Menschrechtlern. Denn Attar ist nicht nur sein Jahrzehnten ein Mistreiter des Diktators in Teheran – er soll laut Experten auch verantwortlich für die Tötung Hunderter Menschen sein.

    Die Flüchtlingshilfe Iran nennt ihn offen einen „Massenmörder“. Hintergrund: In den 80er Jahren sei Attar als Gouverneur der Provinzen Kurdistan und West-Aserbaidschan für hunderte Todesurteile, vor allem gegen politisch Oppositionelle, direkt verantwortlich gewesen.

    Der Chef der deutsch-iranischen Parlamentariergruppe im Bundestag, Bijan Djir-Sarai (FDP), kritisiert gegenüber unserer Zeitung Roths Verhalten. „ Ich bin für einen kritischen Dialog mit dem Iran, aber dies Bild sorgt besonders in der iranischen Community Europas – vorsichtig gesagt – für großen Unmut. Diese Szene steht im völligen Kontrast zu unseren Bemühungen um Menschenrechte.“ Der Geschäftsführer der Flüchtlingshilfe, Lutz Bucklitsch, hat „null Verständnis“ für Roths Aktion. Er verweist darauf, dass Roth immerhin Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung gewesen sei. „Das Verhalten passt dazu überhaupt nicht.“

  101. deren Rente und weitere Bezüge schon mal vorsorglich beschlagnahmen!
    Dann eine Liste erstellen,wieviel Schaden unser Land,durch die Grüne Khmer erlitten hat und dann gegenrechnen!!

  102. Der grüne “Weiberrat”, Claudia Roth und der Pädosex-Skandal in den 80er Jahren

    Die seit Jahrzehnten bekannte grüne Politikerin Claudia Roth wurde am 15. Mai runde 60 Jahre alt. Die 1955 in Ulm geborene, zunächst bei den Jungdemokraten aktive, später bei den Grünen eingetretene Islamversteherin hat es bis zum Amt einer Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages geschafft.

    Wenn sie als ultralinke Politikerin ausgerechnet in den radikal-islamischen Iran reist, zieht sie sich jenseits aller sonstigen spätpubertären Rebellion angepaßt ein Kopftuch an. Hingegen hat sie mit dem Christentum hierzulande offenbar ihre Probleme.

    Mit der katholischen Kirche legt sie sich gerne an, zumal mit den ihr konservativ erscheinenden Bischöfen; man erinnere sich an ihre wüsten Vorwürfe gegen Bischof Dr. Walter Mixa, als dieser – völlig zu Recht – auf die Pädosex-Vergangenheit der grünen Partei hingewiesen und die 68er Sex-Revolte kritisiert hatte.

    Einige Jahre später war genau diese Causa bundesweit in den Medien präsent; eine Entschuldigung Roths gegenüber dem zu Unrecht attackierten Oberhirten blieb freilich aus. (Siehe hierzu unseren Bericht.)

  103. Und solche infantilen Psychopathen, mit noch mehr neurotischen Störungen, wälzen hier das Land um.

    Ich glaube nicht, dass sie das wirklich tun.

    Die Claudia Roths dieser Welt sind nur eine Art leicht manipulierbare Cheerleader, die auf einen Zug aufspringen, der von ganz anderer Stelle aus gesteuert wird.

    Um klar zu sehen, wendet man den Blick möglichst komplett von allen so genannten „Politikern“ ab. Sie sind Figuren in einem Kasperletheater, und Claudia Roth gebührt das (höchstwahrscheinlich unfreiwillige) Verdienst, dass sie das durch ihr übertriebenes, nerviges Auftreten deutlicher zum Ausdruck bringt als andere.

  104. #141 Istdasdennzuglauben (16. Mai 2015 20:45)

    ooooh mein Gott wo kramt ihr den immer die Bilder raus….loool

  105. Ein Ständchen von mir zum 60.

    (Text von der Band Dimple Minds „Meister Propper„)

    Meister (B)Roth Songtext

    Ref:
    Roth lacht sich Tod,denn das Volk ist
    dumm wie Brot

    Schmutzig und Grau ist dieses unser Land
    Roth hat dies sofort erkannt
    Sie ist die Garantie für Sauberkeit
    Die Dieses Land von all dem Dreck befreit

    Ref:
    Roth lacht sich Tod,denn das Volk ist
    dumm wie Brot

    Sie fegt Schmutz und Schande von der Strasse
    schafft Sicherheit für diese unsere Rasse
    das gleiche Land mit noch so alten Narben
    glänzt schon wieder in den gleichen Farben
    Das gleiche Volk mit noch so alten Wunden
    zählt schon wieder seine letzten Stunden
    Dank an Meister (B)Roth zum Groß reine machen
    -rülps-

  106. #143 Nuada

    „Die Claudia Roths dieser Welt sind nur eine Art leicht manipulierbare Cheerleader, die auf einen Zug aufspringen, der von ganz anderer Stelle aus gesteuert wird.“

    Hahaha, „Cheerleader“ – gut formuliert.

    Stimmt, dem dicken Schmidt kann es doch nur recht sein, wenn sich die Massen darauf beschränken, sich am kümmerlichen Schmidtchen abzuarbeiten. Und seit wann dürfen die Schöne Prinzessin, der Hansus Wurstus, der Schutzmann und das fiese Krokodil den Verlauf des Stückes beim Kasperletheater mitbestimmen?

    Dieser Verein hier dürfte schon interessanter sein. Neben der Jungführerin („young leader“) Merkel und dem BUNTEN Präsidenten findet man dort auch Grüne im Verbrecheralbum wie GöringMinusEckhardt und Cem Özdemir, Claudia Roth ist ehemaliges Mitglied:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

  107. #143 Nuada (16. Mai 2015 20:49) Um klar zu sehen, wendet man den Blick möglichst komplett von allen so genannten “Politikern” ab. Sie sind Figuren in einem Kasperletheater“
    ______________________
    Und wohin wendet der geneigte Leser oder Wähler
    seinen Blick?
    In Richtung der Strippenzieher?
    Um beim Kasperletheater zu bleiben.
    ______________________

    Brot und Spiele waren doch seit den Römern ein
    Vergnügen – oder?
    So lange das gewährleistet ist, geht das Spiel
    weiter…………….

    ______________________

    https://www.youtube.com/watch?v=aoUikkROhaM

  108. Ehe und Kinder machen ein Mädchen zur Frau??? Spart Euch doch endlich diesen chauvinistischen Schwachsinn. Ansonsten ist pi-news gut.

  109. Warum muss ich nur beim Betrachten des Bildes von Fatima R. unweigerlich an den Sience Fiction Film „Das Ding aus einer anderen Welt“ denken ?

    #127 kolat (16. Mai 2015 20:11)
    „Was wird wohl in 50 Jahren in den Geschichtsbüchern über sie zu lesen sein….“

    Kein einziges Wort, dafür aber jede Menge in einem Medizinbuch Fachbereich Psychopathologie.

  110. Keinen Glückwunsch an Claudia Nixnutzia Roth!Bin schließlich kein Heuchler.
    Das einzige was ich ihr wünsche wäre ein Glück für unser Land…
    Möge ihr der 61. erspart bleiben.

  111. #127 kolat (16. Mai 2015 20:11)
    “Was wird wohl in 50 Jahren in den Geschichtsbüchern über sie zu lesen sein….”

    Auf Grabstein wird stehen :Grün und Roth
    ergibt Claudia Braun

  112. #157 Polomarco (16. Mai 2015 21:12) Auf Grabstein wird stehen :Grün und Roth
    ergibt Claudia Braun“
    _______________________
    Sie steht den Braunen in ihrer Einseitigkeit in nichts nach!

  113. ot: Rechtsradikale legen Feuer in Asylbewerberheim

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/zossen-in-brandenburg-brandanschlag-auf-asylbewerberheim-a-1034077.html

    …fanden die Ermittler verbotene polnische Feuerwerkskörper, Streichhölzer (!) und Brandbeschleuniger sowie Plakate mit fremdenfeindlichen Parolen…

    Verletzt wurde niemand, das Haus sei zurzeit unbewohnt, sagte ein Polizeisprecher. Der Schaden an dem Gebäude ist laut Polizei gering. Die Täter hätten drei Abfallcontainer angezündet. Dadurch sei der Giebel des Verwaltungsgebäudes beschädigt worden. Das Feuer konnte durch die Polizisten gelöscht werden…

    FAKE!

  114. #154 Nulangtdat (16. Mai 2015 21:07)

    „Für unser Land laßt uns streiten Hand in Hand“

    bin dabei!

  115. Und zum Geburtstag noch einmal die „Perfekte grüne Sauerfrau“, :mrgreen: 2002 von Wiglaf Droste in der TAZ veröffentlicht, eine Art Psychogramm, sollte man einmal gelesen haben. Link bitte googeln. 😆 🙂

  116. Frau Claudia Roth macht Politik für Flüchtlinge und Landnehmer .,eigentlich eine Politk für Fremde die den Untergang Deutschland beschleunigen.Liebe Claudia Roth gehe bitte in Frührente du richtest sonst zuviel Schaden an.

  117. Ob Roth oder Merkel, alles eine Bagage. Die Namen sind austauschbar. Deswegen jetzt und hier eine Satire zu Merkel von Papa Verdad, Luegen kann man nur mit Humor ertragen, Petra die Unterbelichtete ebenfalls.
    Satire entnommen aus:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/03/die-luge-kann-man-nur-mit-humor-ertragen.html

    Wissen Sie, letzte Woche hatte ich wieder ein Telefonat mit Angela Merkel. Angela Dorothea Merkel. Deutsche Bundeskanzlerin. Wir telefonieren oft in letzter Zeit. Aber dieses mal heult mir die Schnepfe die Ohren voll. Sie schrie wie eine schwangere Hyaene. Ich wollte schon auflegen, aber meine Siesta fing gerade an. Sie tat mir so leid….naja nicht wirklich. Ich fragte was denn los sei. Sie stammelte, Papa Verdad, du musst mir helfen! Die Amerikaner bestimmen hier alles, ich darf nichts alleine entscheiden. Ich sagte, du alte Heulboje, dann zieh doch mal den Kopf aus dem Arsch von Obama. Du bist ja noch schlimmer als Helmut Kohl, der alte Speichellecker. Da wurde sie stinksauer, zum Glueck war mein Akku in diesem Moment leer. Scheiss drauf dachte ich mir, die ruft wieder an….
    Also mal ernsthaft, das Problem ist bekannt. Die Amis besetzen Deutschland. Deutschland ist besetzt wie ein Plumpsklo 1740 in Sevilla am Marktplatz.
    Die Deutschen haben einfach keine Eier. Die zahlen sogar noch die Besatzungskosten selbst, dazu Gebuehren fuer Radio und Fernsehen. Die bezahlen ihre eigene Manipulation! Das hat selbst Hitler nichts geschafft.
    Wie bloed! Jetzt kommts noch besser, die Besatzung ist fest in ihrem Grundgesetz verankert. Die muessten das Ding nur mal lesen. Die Deutschen stehen mehr auf das Jungelcamp, ist wohl leichter zu verstehen.
    Ueberleg dir mal, seit 1945 sind die nicht mehr souveraen, und die wissen das nicht! Kein Staat, keine Verfassung, kein Eigentum – Alles Sklaven der Amerikaner. Die Politiker sagen es auch oeffentlich, aber es interessiert keinen, die denken nix mehr. Und wer ruft mich an und meckert, die Merkel. Eigentlich sollten die Deutschen bei der Merkel anrufen. Alles weichgekochte dumme Schafe. Naja, ein paar sind wach und fordern eine Verfassung. Die werden aber effektiv bekaempft – vom eigenem Volk und als Verschwoerungstheoretiker abgestempelt. Lassen wir das Thema, die Deutschen werden es nie verstehen, lassen wir sie schlafen.

  118. #163 ridgleylisp (16. Mai 2015 21:31)
    „UNKRAUTPARTEI“
    ____________________

    Bei dem Begriff gibt es leider ein Problem:
    Die Grünen lieben UN-Kräuter!
    Also Minderheiten, die erst in Zukunft ihre
    Refugien erobern sollen…

  119. #4 KDL (16. Mai 2015 17:43)
    Oh, 60 ist die Frau geworden? Dem Foto nach hätte ich eher auf 80 getippt.
    ——————————————————

    Wäre sie nur 80, dann hätten wir wenigstens bald Ruhe!

  120. Sagt mal ihr von Pi – habt ihr se noch alle? Ohne Vorwarnung so einen Konterfei von Killerwarze dazu noch mit Faschismusflagge zu zeigen? Hier dürfen auch Kinder mitlesen!!

  121. #167 ridgleylisp (16. Mai 2015 21:43) Wäre sie nur 80, dann hätten wir wenigstens bald Ruhe!
    ________________________
    Das ist unfair und intolerant,
    nicht alle ältere Menschen sind auf C.R.
    Wellenlänge.
    Geauso wenig wünsche ich im Umkehrschluß jungen
    Menschen den Tod oder „Ruhe“.
    Nur der Gemeinschaftssinn fördert eine Besserung
    der Systeme!!!
    Da habe ich nichts dagegen, wenn die Deuschen sich endlich besinnen, um eine GEMEINSCHAFT zu bilden.

  122. „Ich schieß auf Claudia Roth und sie kriegt Löcher wie ein Golfplatz“

    Weiterhin die beste Zeile, die der Deutsch-Rap jemals hervorgebracht hat.

  123. #161 Honigmelder (16. Mai 2015 21:29)

    Und zum Geburtstag noch einmal die “Perfekte grüne Sauerfrau”, :mrgreen: 2002 von Wiglaf Droste in der TAZ veröffentlicht, eine Art Psychogramm, sollte man einmal gelesen haben. Link bitte googeln. ???? 🙂

    Bevor wir hier noch auf „seltsame“ Seiten verlinken…

    Perfekte grüne Sauerfrau

    Wenn Knie nachgeben: Claudia Roth ist nicht – Claudia Roth wäre gern

    Das federleicht tragikomische Gedicht „Ritter Sockenburg“ von Joachim Ringelnatz endet mit dem Vers: „Ihr Besitzer lebte fern im Norden / Und war homosexuell geworden.“ Diese Zeilen fielen mir zuletzt ein, als ich Claudia Roth eine Rede halten sah und hörte. Die Vorsitzende der Grünen changierte und chargierte zwischen Grinsen und Rührseligkeit, während sie erklärte, dass sie für den Krieg ist, weil sie gegen den Krieg ist. Genau wie sie sollten es die anderen Kinder auch machen, dann wäre alles gut und die Welt eine bessere. Ihr Auftritt verströmte die Ästhetik einer Butterfahrt mit anschließendem Heizdeckenverkauf, und das parteigrüne Fußvolk machte brav mit, was Frau Roth im Verein mit dem ebenfalls lackiert grienenden Joseph Fischer ihnen abverlangte.

    Warum soll man sachlich sein, wenn es auch persönlich geht? Claudia Roth gegenüber müsste man sachlich ja auch erst werden: Alles, worüber sie spricht, macht sie zu einer angeblich ganz persönlichen Angelegenheit, Tränenfluss, brüchiges Timbre und großgestiges Um-die-Welt-besorgt-Sein-Gehampel inklusive. So geht ihr Spiel: Sie äußert sich hochbewegt jaulend, schlammig menschelnd und geistfrei edelkitschend, jede Kritik daran aber versucht sie plump mit dem Hinweis auf angebliche Unsachlichkeit auszuhebeln. Ich habe viel für Naivität im Sinne von Natürlichkeit übrig, aber so naiv, einer gewohnheitsmäßig aufgepeitschten Betroffenheitsnudel auf eine Sachebene zu helfen, bin ich dann doch nicht.

    An Claudia Roth stimmt wahrhaft nichts. An dieser Person ist, mit dem von ihr zu Tode zitierten Rio Reiser gesprochen, ganz und gar alles Lüge. Habituell verinnerlicht hat sie das willfährige Hin-und-her-Switchen zwischen öffentlicher und privater Rolle. Die Bayreuther Wagner-Festpiele besuchte sie in so heillos aufgemaschelter Garderobe, dass im Umkreis von 30 Kilometern die Blindenhunde knurrten.

    Das fotografische Dokument der Peinlichkeit, auf angebliche Hochkultur zu schielen und dann ohne Stil in der Landschaft zu stehen, bezeichnete Claudia Roth in erwartbarem Kalkül als „Angriff auf sie als Frau“.

    In den Achtzigerjahren wäre sie mit der Nummer durchgekommen, heute aber zieht der Ranz nur noch bei den ganz Schlichten. „Ihre Knie“ hätten „richtig nachgegeben“, weinte sie in die Zeitung hinein, um einen Augenblick später zu beklagen, dass sie als „emotionsgeleitet beschrieben“ werde. Geht es noch ausgepichter?

    Wenn Claudia Roth im Spiel ist: ja. „Ich habe mich nicht verkauft“, trompetet sie weiter, und ein sympathisierender Tempotuch-Journalismus hebt dieses belanglose, selbstreferenzielle Zeug in den Rang einer Nachricht.

    Frau Roth ist zwar Politikerin, redet aber ausschließlich darüber, dass sie sich selbst treu und überhaupt ganz doll sie selbst und so weiter geblieben sei. Wer will das wissen? Die grünen Führerinnen und Führer werfen ihren Kritikern gebetsmühlenhaft vor, sie bloß moralisch zu attackieren – umgekehrt stimmt es. Claudia Roth ist es, die jede Diskussion auf die Ebene vor sich her getragener moralischer Integrität hebt. Schaut her, ruft sie, ich bin noch immer die Ton-Steine-Scherben-Managerin, seht meine Wurzeln, bin ich nicht gut?

    Worauf zum Beweise dessen ein unvermeidliches Scherben-Zitat folgt – zuletzt kriegte Matthias Beltz eins ins Grab hinterhergeschrien. Auch mit einer Todesanzeige kann man auf Stimmenabgreife gehen. Dass ich von dieser existenziell durchlogenen Gebrauchtemotionshökerin garantiert kein öliges Grabgebinde nachgeworfen bekommen werde, hat nicht wenig Trost.

    Claudia Roth ist nicht – Claudia Roth wäre gern. Das daraus resultierende, tief in den Achtzigerjahren verwurzelte Sich-selbst-und-andere-blenden-Wollen führt zum peinlich stolzen Zur-Schau-Stellen der eigenen entichten Existenz, die sich allein im medialen Spiegelbild noch ihrer selbst versichern kann. In dieser eiernden Lebenshaltung, die streng genommen keine ist, repräsentiert die grüne Sauerfrau ihre Partei perfekt. Doch heiter stimmt uns die Demokratie: Wer genau das will, kann genau das wählen. Dafür will ich dankbar sein und gnädig – allerdings nicht zu Claudia Roth, die Freundlichkeit gar nicht oder nur ganz falsch verstünde. So sehr ich es liebe, Frauen zu bekochen und zu füttern – Claudia Roth gäbe ich nichts, nicht mal ein Menopausenbrot.

    WIGLAF DROSTE

    Schaut her, ruft die Vorsitzende, ich bin noch immer die Ton-
    Steine-Scherben-Managerin

  124. @ PI-Moderation

    #168 Der boese Wolf (16. Mai 2015 21:57)
    Sagt mal ihr von Pi – habt ihr se noch alle? Ohne Vorwarnung so einen Konterfei von Killerwarze dazu noch mit Faschismusflagge zu zeigen? Hier dürfen auch Kinder mitlesen!!

    Das sehe ich auch so. Solche Bilder sind wirklich eine Gefährdung der Gesundheit der hier mitlesenden Teilnehmer.

    Könnten Sie solche Bilder von Claudia Fatimah Roth eventuell verpixeln? Das wäre gut.

    Vielleicht gibt es ja auch eine Funktion, bei der man die Bilder dann per Mausklick wieder ent-pixeln kann, wenn man das denn möchte. Das wäre dann für die Kollegen hier, die etwas härter drauf sind und über einen gesunden Blutdruck und stabilen Magen verfügen. Danke. 🙂

  125. „Lieber Gott mach taub und blind,
    damit ich Frauen herrlich find“

  126. http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/mord/so-verschonte-die-justiz-marias-moerder-40967564,var=b,view=conversionToLogin.bild.html
    Am 22. Januar 2015 sollen zwei junge Männer die schwangere Maria (19) bei lebendigem Leib verbrannt haben – weil sie ihr Baby zur Welt bringen wollte.
    Die Mordanklage dokumentiert die unfassbar grausame Tat von Eren T. (20) und seinem Komplizen Daniel M. (19).

    …………………………………….

    http://www.bild.de/regional/berlin/mord/achtzehnjaehrige-tot-aufgefunden-40972722.bild.html

    ………………………………………..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Garbsen/Nachrichten/Inklusion-Sie-werden-selbststaendiger

    GarbsenGaza. Klassenlehrerin Tina Siuts spricht mit ihren Schülern über die Klassenarbeit.

    Sie sagt, was in der heutigen Doppelstunde Deutsch ansteht. Sie gibt Hausaufgaben auf. Auf den ersten Blick ganz normaler Schulalltag. Und auch wieder nicht, denn bei der 5b handelt es sich um eine Inklusionsklasse. Es ist die erste am Johannes-Kepler-Gymnasium.

    Unter den 21 Schülern gibt es drei mit Förderschwerpunkten. Aleya (Namen der Inklusionsschüler sind geändert) hört sehr schwer.
    Die beiden Jungs Ediz und Faruk haben den Schwerpunkt Lernen. Stundenweise nimmt auch Maik am Unterricht teil, der die Sprachlernklasse besucht. Tina Siuts unterrichtet die Klasse in Deutsch und Biologie. In den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch wird sie bei den Jungs von Förderschullehrerin Catherine Greiner unterstützt. Die Jungs werden differenziert unterrichtet. Aleya hat den gleichen Lehrplan wie alle anderen Schüler.
    Was auffällt: Die Klasse ist diszipliniert, aufmerksam, rücksichtsvoll und sehr sozial.

    „Aleya, du musst mich angucken, wenn ich spreche“, mahnt Fiona ihre hörgeschädigte Mitschülerin.

    An der Wand hängt ein Plakat mit Regeln für besseres Hören, damit die Fünftklässlerin auch alles mitbekommt. „Wir waren schon, jetzt sind die anderen mal dran“, heißt es. Während die Jungs mithilfe des Fußballsports voll in die Klasse integriert sind, muss Aleya noch lernen, selbst auf Kinder zuzugehen.

    Sie braucht zwischendurch Hörpausen, weil sie sich sehr konzentrieren muss und das Zuhören anstrengend für sie ist. „Aber die Mitschüler kontrollieren sich immer wieder“, sagt Siuts, die wegen Aleya ein Mikrofon trägt.

    Damit alle Kinder mal ihre inklusiven Mitschüler unterstützen, wechselt öfter die Sitzordnung. Für die Lehrer erfordert das Unterrichten in einer Inklusionsklasse ein ganz anderes Arbeiten.
    „Es muss mehr visualisiert werden, damit die Schüler Sinn und Begriffe erfassen. Außerdem gibt es mehr stille Arbeitsphasen und Partnerarbeit“, sagt Siuts.

    Die Förderschüler sind in allen Fächern dabei, Unterricht im Differenzierungsraum ist selten. Siuts steht täglich vor dem Spagat, die Inklusionsschüler auf deren Niveau zu unterrichten und zugleich den gymnasialen Lehrplan zu schaffen.

    Problem für Pädagogen: Es gebe keine vernünftigen Bücher für inklusive Beschulung, sagen sie. Außerdem müssten Fachlehrer ohne begleitende Unterstützung auskommen.

    „Es erfordert klare Regeln und viele Absprachen mit Eltern und Förderschullehrern“, sagt Greiner. Trotzdem sehen die Lehrerinnen die gute Entwicklung. „Es ist anspruchsvoll für sie, aber sie werden selbstständiger.“<<

  127. Ich denke, Gott hat Claudia Roth geschaffen um uns zu prüfen !

    Eine andere Erklärung kann es für dieses Phänomen nicht geben .

    🙁

  128. #151 Antibrote:

    Ehe und Kinder machen ein Mädchen zur Frau??? Spart Euch doch endlich diesen chauvinistischen Schwachsinn. Ansonsten ist pi-news gut.

    Lassen ein Mädchen erst zur Frau „reifen“, meint der Altvordere Thorsten Hinz (mindestens 95). Das hat mir gereicht, was er sonst noch meint, hat mich nicht mehr interessiert.

    Aber Spitzenfoto! Hier Madame fast in voller Größe:

    http://iranjournal.org/politik/benimmregeln-fuer-diplomaten-claudia-roths-lehrreiche-visite-im-iran

  129. #177 Religion ist eine Ersatzdroge (16. Mai 2015 22:18)
    „Die Männer haben manchen Schneid,
    deshalb der Herr zum Himmel schreit“

  130. @109
    „Drucke mir das Bild aus und benutze es zukünftig zum Eier abschrecken.“

    Gibt es da nicht einen Paragraphen? So Hasskriminalität gegenüber Eiern?
    Ich meine, auch Eier haben eine Würde!

  131. She Guevarra,Maotsetung,Mahatma Ghandi,
    Mutter Theresa? ahh

    Claudia Benedikta Roth !!!

    Ihr habt es so gewollt!

  132. #179 Heta

    Heta,dreht man an diesen Namen,ergibt das
    Hate

    P.S.Hat was mit Lies gemeinsam

  133. #182 Muchamels Katastroph (16. Mai 2015 22:37) She Guevarra,Maotsetung,Mahatma Ghandi,
    Mutter Theresa?
    ____________________
    Also wirklich –
    C.R. wird eine völlig unbedeutende Figur der
    Geschichte sein.
    In einer Reihe wie Verona Poth, Senta Berger
    Margarete Schreinemaker o.ä.
    Bei YT wird sie keine Chance haben.
    Sie wird nur durch die GEZ-Medien gepampert!
    Und mit ihnen hoffentlich untergehen!!!

  134. Was kann sich der Steuerzahler zu diesem Jubiläum wünschen?

    Dass er möglichst bald diese äußerst schädliche Person nicht mehr bezahlen muss.

  135. #18 Heimattreu (16. Mai 2015 17:58)

    #3 PSI (16. Mai 2015 17:44)

    Falsch! – Als “Matratze” war sie durchaus belastbar!

    Wie “Matratze”? Da legt sich doch keiner freiwillig drauf !!

    ————-
    Für die ganz Harten die vor nichts zurück schrecken.

    Kein Gesicht ist größer als ein Bundeswehr Taschentuch !!

  136. #185 Schüfeli (16. Mai 2015 23:12) Dass er möglichst bald diese äußerst schädliche Person nicht mehr bezahlen muss.“
    _______________________________
    Mich würde wirklich interessieren, was diese
    „WasserpredigerIn“ den arbeitenden
    Steuerzahler kostet!??

  137. #186 Ost-West Fale (16. Mai 2015 23:17)

    #18 Heimattreu (16. Mai 2015 17:58)

    #3 PSI (16. Mai 2015 17:44)

    Falsch! – Als “Matratze” war sie durchaus belastbar!

    Wie “Matratze”? Da legt sich doch keiner freiwillig drauf !!

    ————-
    Für die ganz Harten die vor nichts zurück schrecken.

    Kein Gesicht ist größer als ein Bundeswehr Taschentuch !!
    ———————-
    BW – selbst jahrelang … 😉

  138. #187 Verteuerbare Energien (16. Mai 2015 23:19)

    #185 Schüfeli (16. Mai 2015 23:12) Dass er

    möglichst bald diese äußerst schädliche Person nicht mehr bezahlen muss.”

    _______________________________
    Mich würde wirklich interessieren, was diese
    “WasserpredigerIn” den arbeitenden
    Steuerzahler kostet!??

    Gehalt – Claudia Roth

    Die Politikerin der deutschen Partei Bündnis 90/Die Grünen ist seit dem Oktober 2013 die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. In diesem Amt verdient sie pro Monat 12.400 Euro plus eine Amtsaufwandsentschädigung in Höhe von rund 300 Euro.

  139. Am 20.4. diesen Jahres schrieb der PI-User #2 Nordlicht_GP (20. Apr 2015 18:07)

    Unglaublich! Stück für Stück näher an den Abgrund… Das linke Killerwarzennilpferd arbeitet an der Abschaffung Deutschlands und wird dafür auch noch “ausgezeichnet”.

    Er hat sich darüber zu Recht echauffiert:

    Bayerischer Verdienstorden für Claudia Roth

  140. #189 MR-Zelle (16. Mai 2015 23:36)
    Danke für die Info.
    Das sollte doch allen ärmeren Menschen zu Denken geben..
    und die „GUTE“ Frau zum „Helfen“ animieren,
    um arme Menschen aus Afrika zu versorgen…

  141. @#188 Verteuerbare Energien (16. Mai 2015 23:19)
    @#189 MR-Zelle (16. Mai 2015 23:36)

    Etwas genauer, was uns die giftige grüne Qualle kostet:
    http://www.huffingtonpost.de/2013/10/22/bundestagsvizeprasident-gehalt_n_4142702.html

    Auch die – jetzt sechs – Bundestagsvizepräsidenten erhalten mehr als ein normaler Abgeordneter, nämlich monatlich die eineinhalbfache Diät (12.378 Euro). Auch sie erhalten die Steuerpauschale (4123 Euro). Die steuerfreie „Aufwandsentschädigung“ beträgt bei ihnen 307 Euro.

    Es ist nicht verwunderlich, dass sie auf solcher „Diät“ so stark zugenommen hat.

    Hoffentlich frisst sie sich …(*Selbstzensur*)

  142. #194 Schüfeli (17. Mai 2015 00:05)

    Ich habe nichts gegen Menschen, die aufgrund ihrer
    Leistung eine große Stange Geld verdienen.
    Aber in der Euro-Bürokratie-Diktatur habe ich
    aufgrund mangelnder Leistung alles dagegen!

    Der Hauptgrund meiner Abneigung ist die mangelnde Demokratie und die Verachtung des
    Souverän.
    (danke für die info-ich gönne alles C. von Herzen – aber bitte, sie soll alles aufbrauchen, bevor sie andere in die Pflicht nimmt!!!)

  143. #192 Verteuerbare Energien (16. Mai 2015 23:48)

    #189 MR-Zelle (16. Mai 2015 23:36)

    Danke für die Info.

    Gerne geschehen. 😀

    Das sollte doch allen ärmeren Menschen zu Denken geben..
    und die “GUTE” Frau zum “Helfen” animieren,
    um arme Menschen aus Afrika zu versorgen…

    Das Tätigkeitsfeld eines Bundestagsvizepräsidenten bzw. Bundestagsvizepräsidentin umfasst: „Er oder Sie eröffnet und schließt die Sitzungen, ruft die Tagesordnungspunkte auf und erteilt den Rednerinnen und Rednern das Wort“.

    Der Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat sechs Stellvertreter – trotz Ausscheidens der FDP aus dem Bundestag also einen Vize mehr als bisher. Die Bundestagsvizepräsidenten bzw. Bundestagsvizepräsidentinnen sind Edelgard Bulmahn (SPD), Ulla Schmidt (SPD), Petra Pau (Linke), Peter Hintze (CDU), Johannes Singhammer (CSU) und Claudia Roth (Grüne).

    Der Bundestagspräsident, ist der Präsident des Parlaments der Bundesrepublik Deutschland. Er hat gemäß dem Inlandsprotokoll der Bundesregierung das zweithöchste Staatsamt inne. Er ist auch gleichzeitig der Präsident der Bundesversammlung.

    Dazu sage ich nur zwei Namen, Petra Pau und Claudia Roth.

    Noch Fragen?

  144. #191 MR-Zelle (16. Mai 2015 23:40)
    Am 20.4. diesen Jahres schrieb der PI-User #2 Nordlicht_GP (20. Apr 2015 18:07)
    Unglaublich! Stück für Stück näher an den Abgrund… Das linke Killerwarzennilpferd arbeitet an der Abschaffung Deutschlands und wird dafür auch noch “ausgezeichnet”.
    Er hat sich darüber zu Recht echauffiert:
    Bayerischer Verdienstorden für Claudia Roth

    Da überhaupt keine Verdienste von ihr existieren,
    wird vermutet,
    dass es eine Art Bestechung war,
    damit sich die grüne Ebola von Bayern fern hält.

  145. #167 LiberteToujour (16. Mai 2015 21:32)

    Sie schrie wie eine schwangere Hyaene.

    Wie schreien denn schwangere Hyänen – angeblich?

  146. #196 Verteuerbare Energien (17. Mai 2015 00:23)
    #194 Schüfeli (17. Mai 2015 00:05)
    Ich habe nichts gegen Menschen, die aufgrund ihrer
    Leistung eine große Stange Geld verdienen.

    Die Betonnung liegt auf VERDIENEN.
    Im Fall von Caludia R. kann man aber nur über P a r a s i t i e r e n sprechen.

    Überhaupt, soll sie von dem Staat bezahlt werden, für den sie nach eigener Auskunft Politk macht, und das ist die TÜRKEI.

    http://de.wikiquote.org/wiki/Claudia_Roth

    Türkei ist für mich zweite Heimat. Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik, das ist viele Jahre.

  147. das kenntnisfreie Drauflosreden, die Ablösung des sachlichen durch das moralisierende Argument, der schmale Horizont, der als „Weltoffenheit“ angepriesen wird, die Infantilisierung des Politischen überhaupt,

    Ding Ding Dong Dong, Attacke ist angesagt

    https://youtu.be/2S8zcIhqLK4

  148. #197 MR-Zelle (17. Mai 2015 00:24)
    „Das sollte doch allen ärmeren Menschen zu Denken geben..
    und die “GUTE” Frau zum “Helfen” animieren,
    um arme Menschen aus Afrika zu versorgen…“
    ____________________
    Zitieren Sie mich bitte richtig!

    Ich hasse Zensuren, Verbote, Durch-Streichungen. –
    Gott sei Dank können Sie niemals eine Mauer um das ach so tolle EUROPA bauen – um die Menschen einzusperren und die Knechtschaft in Ihrem Sinne ausrufen!

  149. andrea nahles will die rente mit 63.
    das eröffnet die perspektive, daß claudia in drei jahren von der politischen bühne abtritt und in den ruhestand verschwindet.
    dann hätte sie zeit, einige „flüchtlinge“ bei sich aufzunehmen und durchzufüttern.

  150. #202 Schüfeli (17. Mai 2015 01:00) Die Betonnung liegt auf VERDIENEN.“
    _______________________
    Also, ihre Kinderlosigkeit hat sie sich redlich
    verdient 🙂

  151. #203 Ost-West Fale (17. Mai 2015 01:05)
    das kenntnisfreie Drauflosreden, die Ablösung des sachlichen durch das moralisierende Argument, der schmale Horizont, der als „Weltoffenheit“ angepriesen wird, die Infantilisierung des Politischen überhaupt,

    Eigentlich sollten die „Eliten“ schon längst merken, dass solche Vertreter wie Claudia R. (immerhin Bundestagsvizepräsidentin), Gauckler usw. den „Eliten“ schaden.
    Dafür ist aber ein minimaler IQ notwendig, und den haben die „Eliten“ offensichtlich nicht mehr.

    Und das macht wirklich Angst…

  152. #209 Kein Volldemokrat (17. Mai 2015 01:32)

    Die Roth sieht irgendwie aus wie eine blond gefärbte
    Türkin.
    ——————————-

    nein, sie sieht aus wie das 60te geschlecht.

  153. Habe selten eine so brilliant formulierten Artkel über die Roth gelesen, jedes Wort ein Volltreffer.
    Es fehlt eigentlich nur der Hinweis auf die -allerdings bekannte- Tatsache, daß Roth ab 1982 „Managerin“ der anarchstisch-kommunistischen Band „Ton Steine Scherben“ war, die dann auch irgendwann trotz gewisser kommerzieller Erfolge Pleite war.

  154. Die Empörungspflunze der GRÜNEN ist das beste Beispiel dafür, dass die Anhängerschaft, welche so eine Person einst als Parteichefin wählte, auch nicht gerade mit Hirnmasse und einem gewissen IQ gesegnet ist.

    Die Partei der Blender und verkrachten Existenzen glänzt durch Forderungen an alle Anderen, die aber auf beispielhafte Umsetzung bei den Forderern vergeblich warten lässt.

  155. #172 Verteuerbare Energien (16. Mai 2015 22:02)
    #167 ridgleylisp (16. Mai 2015 21:43) Wäre sie nur 80, dann hätten wir wenigstens bald Ruhe!
    ________________________
    Das ist unfair und intolerant,
    nicht alle ältere Menschen sind auf C.R.
    Wellenlänge.
    Geauso wenig wünsche ich im Umkehrschluß jungen
    Menschen den Tod oder “Ruhe”.
    —————————————————–

    Entschuldigung, das war nur auf die Roth zutreffend gemeint, und ganz und gar nicht nicht generell!

    Ich bewundere sogar bestimmte Leute über 80 die ihre Lebensweisheit, im Gegensatz zu dieser Roth, zu guten Zwecken anwenden: Adenauer, z.B., der den Alliierten seinerzeit die Stirn bot, oder Ronald Reagan dem wir die Wiedervereinigung verdanken.

    Es gibt noch rüstige 80-Jährige in DE die das Ruder noch rumreißen könnten, wenn sie nur wollten. Der gute Gauland geht ja auch schon auf 80 zu – hoffentlich hält er durch!

  156. #18 Heimattreu

    Wie “Matratze”? Da legt sich doch keiner freiwillig drauf !!

    Rocker sind *hart* im Nehmen …
     
     

    Ich warte auf eine andere Nachricht über dich!

    Hier kommt sie:
    http://www.stupidedia.org/stupi/Claudia_Roth
    Ein Kleinod deutscher Islamwissenschaft ist der Abschnitt „Geburt“ (wer frisch am Bauch operiert ist, bitte NICHT lesen!):
    Der Zufall wollte es, dass im September des Jahres 1954
    ein junger 27jähriger Doktor der Theo logie an seiner Habilitationsschrift arbeitete und zu diesem Zweck aus Forschungsgründen das Klarissenkloster in Ulm aufsuchen wollte. Dummerweise ist das Kloster der hübschen Benediktinerinnen schon 150 Jahre zuvor wegen allzu freizügiger Umgangsformen geschlossen worden und die Reise des Joseph Ratzinger war umsonst.
    Er mietete sich in einer Herberge ein und wollte den folgenden Tag zur Rückreise nach München nutzen.

    Die Tochter der Herbergseltern, eine 23jährige dynamische Lehramtsstudentin, fand Gefallen an dem verschüchterten Gast und verführte ihn nächtens nach allen Regeln der weiblichen Kunst. Während dieses Prozesses wachte der Habilitant erschrocken auf und ihm entfuhr ein jähes „Gebenedikteit!“, als er die junge Dame nackt auf sich reiten sah. Er suchte sofort das Weite und die Herbergstochter sofort einen passenden Mann, nachdem sie feststellte,
    dass die Verführung nicht ohne Folgen blieb.
    Dem Zahnarzt Günther Roth versprach sie die Ehe sowie sehr, sehr schnellen Nachwuchs.

    Am 16. Mai 1955 wurde der Sündenfall Claudia geboren.
    In Erinnerung an den Zeugungsprozess gab die Mutter ihr den Zweitnamen Benedikta.

  157. #205 Verteuerbare Energien (17. Mai 2015 01:17)

    #197 MR-Zelle (17. Mai 2015 00:24)

    “Das sollte doch allen ärmeren Menschen zu Denken geben..
    und die “GUTE” Frau zum “Helfen” animieren,
    um arme Menschen aus Afrika zu versorgen…”
    ____________________
    Zitieren Sie mich bitte richtig!

    Ich hasse Zensuren, Verbote, Durch-Streichungen. –
    Gott sei Dank können Sie niemals eine Mauer um das ach so tolle EUROPA bauen – um die Menschen einzusperren und die Knechtschaft in Ihrem Sinne ausrufen!

    Ich bitte vielmals um Verzeihung. 😉

    Aber schön das ich jetzt weiß das es sie stört. Könnte also in Zukunft öfters vorkommen.

    Junger Polizist bei Familienschlägerei in Köln-Porz schwer verletzt

    Mehrere Mitglieder ein Großfamilie haben am Donnerstagabend in Köln-Porz aufeinander eingeprügelt. Als die Polizei eintraf, gingen die aggressiven Männer auf die Beamten los.

    Porz. Am Donnerstagabend, 14. Mai, haben sich in Köln-Porz mehrere Personen einer Großfamilie geprügelt. Gegen 21 Uhr meldeten Zeugen der Polizei den Tumult in der Glashüttenstraße. Mehrere Männer schlugen auf einer Grünfläche aufeinander ein. Bei Ankunft der Beamten war die Schlägerei bereits beendet.
    Einen 35-Jährige, der versucht hatte zu flüchten, nahmen die Polizisten vorläufig fest. Daraufhin gingen drei Verwandte auf die Beamten los. Ein 43-Jähriger schlug einem der Polizisten mit der Faust ins Gesicht. Als der 26-jährige Beamte am Boden lag, schlug der Angreifer weiter auf ihn ein. Anschließend flüchtete das aggressive Trio in Richtung Porzer Innenstadt. Der junge Polizist wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    http://www.ksta.de/porz/sote-polizist-bei-familienschlaegerei-in-porz-schwer-verletzt,15187570,30703538.html

  158. Culcha Candela :
    „Sie hat den, monsta body
    Mit dem, monsta blick
    Und ihr, monsta boom, boom
    Gibt mir den kick“

  159. #163 Verteuerbare Energien

    #154 Nulangtdat

    “Für unser Land laßt uns streiten Hand in Hand”

    bin dabei!

    Bin ersma weeeeit in den Osten, um Kraft und neuen Anlauf zu nehmen.. Monday geht´s das erste mal nach DD….
    Im erz-kommunistischen Ruhrpott bin ich fast verreckt vor vor Ekel und Wut.
    Aba schreibn könnwa schomma imma gern (stegareno[ät]web.de)

  160. Roth ist ist das Symptom einer Krankheit einer Gesellschaft, die nicht mehr fähig ist, vernünftig zu denken und zu handeln.

    Nicht die Eiterbeule ist das Problem, das Problem ist die Krankheit, die Faschismus, Betrug und Missbrauch ins Land holt.

  161. Einspruch, Euer Ehren. Die ‚Freiheit‘ schreibt ‚Sie hätte keinen Befähigungsnachweis erbracht, der sie für eine politische Karriere befähigt hätte‘. Dabei ist die fehlende Befähigung in den meisten Fällen und besonders in diesem Fall und bei den GRÜNEN Voraussetzung für eine politische Karriere. Nichts gelernt und Nichts gekonnt, große Klappe und Nichts dahinter. Sie ist das Gesicht (da hätte ich doch fast Fratze gesagt, schäm dich) der Bunten Republik. Die Franzosen haben auch ein solches Symbol, die ‚Madeleine‘, lange vertreten durch Catherine Deneuve, und wir haben eben passenderweise Frau Roth.

  162. Häme für C.R. aufgrund Ihres Aussehens oder anderer körperlicher Nachteile sind unter Niveau u. PI-ler sollten das lassen ! Auch hier gilt Respekt für die Person !

    Allerdings ist C.R. ohne jeglich überprüfbare Ausbildung, wirklich das Übelste und Widerwärtigste, was Deutschland hervorgebracht hat. So Etwas ist Bundestagsvizepräsidentin – Fremdschämen ist angesagt und an dieser Person kann man seinen Blick auf das ganze verkommene Land schärfen.
    Raus mit diesen Maden und Parasiten !!!

  163. Besser wäre es aber Fatima einfach zu ignorieren, zumal sie politisch eh kaum noch Einfluss hat, dafür haben wir ja jetzt unsere Multi-Kulti Mutti.

    Die Frau ist nämlich dermaßen publicitygeil, dass selbst Negativkritik ihr großes Wohlbefinden beschert.

  164. Hat man ihr zum Geburtstag wenigstens einen Schnuller geschenkt? Ein Kopftuch hat sie ja schon. Könnte aber auch noch durch einen Müllsack* vervollständigt werden.

    *Müllsäcke haben nichts mit dem Islam zu tun und bedeuten Frieden.

  165. ein wenig Theaterwissenschaften studiert

    Bei dem obrigen Bild sollte sie mal zum Casting für eine Aufführung von „Hänsel und Gretel“ gehen. Die Rolle verrate ich nicht.

  166. pean (17. Mai 2015 10:35)

    C.R. war sicher auch mal eine hübsche junge Frau. Sie ist nicht behindert und hat keine Entstellungen, für die sie nichts kann.
    Diese Frau hat gegen Andersdenkende ausgeteilt, wie kaum eine andere und hat sich selbst mit ihrer gefährlichen Naivität, ihrer Realitätsverweigerung und ihrem Deutschlandhass zum Symbol und auch zum Gespött für Viele gemacht. C.R. hat genug Geld (unser Geld) und genug Anhänger, Schleimer und auch echte Unterstützer, sodass sie sich auch die derbsten Sprüche, von Leuten mit viel weniger Macht, meiner Ansicht nach gefallen lassen muß.

  167. Eins hat Claudia Roth geschafft: Sie ist zur Mittäterin geworden. Hat sie doch Forderungen an türkische Migranten, Deutsch zu lernen als Zwangsgermanisierung abgelehnt um diese Migranten von Bildungschancen fern zu halten und muslimisch geprägten Schlägern immer wieder Deutsche als „Nazis“ und „Rassisten“ zum Kopftreten angeboten.
    Zweifelhaftes Verdienst von Frau Roth, Migranten zum Aufmischen des ihr verhaßten Deutschland zu missbrauchen.

  168. Genauso fett alt und hässlich wie jede(r) Kopftuchbomber „unsere“ Fatima Roth, den wütenden verabscheuenden Blick gegenüber Deutschen beherrscht sie ja auch schon perfekt. Fehlt nur noch der kleine Schnäuzer unter der Nase dann könnte sie als „Fatimadolf Rothler“ unser Land terrorisieren… äh ich mein natürlich „reGIERen“.

  169. Ein wichtiger Satz im Beitrag von Thorsten Hinz ist der: „Claudia Roth personifiziert Fehlentwicklungen, die längst institutionalisiert und internalisiert sind. Es ist deshalb sinnlos, ihre Person zu kritisieren und anzugreifen. Um sie gesprächsweise zu widerlegen, müßten zuerst die Bedingungen analysiert werden, die es ihr ermöglicht haben, zu einer öffentlichen Person zu werden.“

    Während die Gesellschaft immer „härter“ wird und Leistungsdruck und Konkurrenz für die Erwerbsbevölkerung zunehmen, nicht zuletzt verschärft durch eine ungeregelte Armutszuwanderung in die sozialen Netze, weswegen z. B. das Rentenalter auf 67 Jahre erhöht wurde und sich der Kopftuchzuzug zeitlebens in die soziale Hängematte ablegt bei sozialtherapeutischer Rundumbetreuung, gibt die politische und mediale Klasse ein Wirklichkeitsbild wie aus der „Lindenstraße“ oder „Pipi Langstrumpf“ (jetzt „mit“ ohne Negerkönig) ab, das besonders in politisch korrekten Euphemismen und Alternativlosigkeits-Geschwurbel besteht, inzwischen noch realitätsferner als die Dauerpropaganda der gewesenen DDR.
    Das pentrante Sinnbild dieser Infantilisierung alles Politischen ist nicht zuletzt eine Claudia Roth, der ich noch ein langes Leben wünsche; nicht auszudenken, was im Falle ihres Ablebens an Schwachsinn von politischen Freunden und „Gegnern“ dauerberieselnd abgesondert werden wird, schließlich MUSS man so jemanden mögen – die maskenhafte Charaktermixtur aus Pipi Langstrumpf und Mutter Theresa -, ob man nun mag oder nicht.
    Nach dem bayerischen Verdienstorden muss im Falle dieser notorischen Landesverräterin sogar mit Trauerbeflaggung gerechnet werden!
    Schon im Großstadtgetriebe hat man im morgendlichen und abendlichen Berufsverkehr den Eindruck, dass Verkehrsplanung und Straßenführung auf irgendwelche Claudia Roths zurückzuführen sind!

  170. Mein Sohn hat immer gesagt: Dummheit stärkt das Selbstbewusstsein! Wie recht er doch hatte!!!

  171. #224 pean

    Häme für C.R. aufgrund Ihres Aussehens oder anderer körperlicher Nachteile sind unter Niveau u. PI-ler sollten das lassen !

    Auch hier gilt Respekt für die Person !
    _______________________________________________

    A) Richtig, das unerfreuliche Aussehen ist nicht relevant.
    B) Respekt für ihre Geisteshaltung und ihr politisches Handeln gebührt ihr nicht.

    Respekt gebührt Personen, die zum Gemeinwohl beitragen und respektvoll mit Menschen anderer Meinung umgehen. Dummheit und Arroganz soll nicht respektiert werden.

  172. Irgendwann werden es nicht mehr nur Ziegen sein:

    Wohnheim in Lindlar
    Flüchtlinge schlachten Ziege

    In einer Unterkunft für Asylbewerber im oberbergische Lindlar haben Bewohner nachts eine Ziege geschlachtet. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz. (….)

    Die Ziege war übrigens eine „Bunte Deutsche Edelziege“……..

    http://www.rundschau-online.de/wipperfuerth-und-lindlar/wohnheim-in-lindlar-fluechtlinge-schlachten-ziege,19081524,30692336.html

  173. #229 lilius (17. Mai 2015 12:15)

    Eins hat Claudia Roth geschafft: Sie ist zur Mittäterin geworden. Hat sie doch Forderungen an türkische Migranten, Deutsch zu lernen als Zwangsgermanisierung abgelehnt um diese Migranten von Bildungschancen fern zu halten und muslimisch geprägten Schlägern immer wieder Deutsche als “Nazis” und “Rassisten” zum Kopftreten angeboten.
    Zweifelhaftes Verdienst von Frau Roth, Migranten zum Aufmischen des ihr verhaßten Deutschland zu missbrauchen.
    ——————
    That sums it up!
    Mir – als ehemals durch GEZ-Propaganda gehirngewaschene Grünen-Anhängerin – fiel die Kinnlade runter, als diese lächerliche Person auf der Bildfläche erschien (in Clownskostüm, ehrlich, isch schwöre, auf einer Demo gegen „Raisssmus“ oder andere Scheiße) wo sich dann die Linken verarscht fühlten von dieser Gruselguste und die bepöbelten.
    Claudia ist eine Person voller Aggressionen, was man an ihren Augen sieht. Die Aggressionen, die sie gegen sich selbst und ihre Familie hegt, richtet sie gegen alle Deutschen. Sie ist sehr gefährlich, da sie ihre Aggression verpackt und so tut, als sei sie „gut“. Sie moralisiert auf höchster Ebene mit erhobenem Zeigefinger und ist damit das Sinnbild des „Am dt. Wesen soll die Welt genesen“-Typen. Die „gutmütigkeit“ der Dt. will sie stets dadurch „beweisen“, dass sie gegen alles was dt. ist schimpft und zetert und ihre Landsleute verachtet und die Interessen von ausländischen Mächten darüber stellt. Sie ist ein Opfer der Nachkriegsgehirnwäsche und möchte sich durch besondere Deutschenfeindlichkeit den Alliierten gegenüber anbiedern. Diese haben sie in ihre hohe Position gehievt, um den Deutschen vorzuführen, dass eine „gute“ Deutsche so wie Claudia ist.
    Sie ist sozusagen ein Inquisitor gegen ihre Landsleute und engagiert sich für die Interessen der ausl. Mächte.
    Jeder Türke – und sei er noch so ungebildet oder schächtet Tiere/Frauen – ist immer noch besser als die armen Dt., die aus den Ostgebieten flüchten mussten und jeder Dt., der Mitleid mit seinen Landsleuten hat.
    Claudia Roth ist unnachgiebiger gegenüber ihren dt. Landsleuten als jeder Feind der Dt. jemals wäre… darum wird sie von den ehemaligen Kriegsgegnern so gehätschelt. Die könnten niemanden in ihren eigenen Reihen finden, der erbarmungsloser gegenüber Deutschen und empathischer gegenüber den ehemaligen Kriegsfeinden wäre als diese Glubschkuh.

  174. Mit anderen Worten, Claudia Roth ist eine Streberin 1. Güte. Also die Typen, die ihr in der Schule verachtet und verprügelt habt. Weil sie Kollegenschweine sind. Claudia Roth führt eine andere Moral in D ein, die Umkehrung all unserer Moral. Verrat = gut, Landsleute; Kollegen verfolgen, verraten = gut (wo in meiner Moral fest verankert ist, dass ich natürlich niemals Kollegen verrate, da wir im selben Boot sitzen). Claudia Roth hat das Boot der Alliierten Deutschlandhasser gewählt. Darin sitzt sie und lässt es sich fürstlich bezahlen. Anstatt mit wenig Geld zu leben.
    Für den Mammon verrät Claudia ihre Ahnen, ihre Landsleute und ihr Land. Gibt es etwas Verachtenswerteres als diese Schreckschraube?

Comments are closed.