ibNachfolgend der heute gegen 19 Uhr auf der Facebook-Seite der Identitären veröffentlichte Text zur Besetzungs-Aktion: Aktuell besetzen mehrere identitäre Aktivisten in Hamburg und Berlin zwei Hauptgeschäftszentralen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). In Hamburg die Landesgeschäftszentrale im Kurt Schumacher Haus und in Berlin die Parteizentrale des Willy Brandt Hauses. Jetzt mit Video der Aktion!

Wir wollen damit unseren Protest gegen einen Hauptakteur des Großen Austausches zum Ausdruck bringen: In öffentlichen Verlautbarungen der politischen Eliten aus dem SPD-Umfeld kann immer wieder festgestellt werden, wie wenig sie für das eigene Volk noch übrig haben, das sie lediglich als billiges Stimmvieh zum Machterhalt betrachten. Parallel dazu ist es genauso die SPD, die in ihren Mitregierungsverantwortungen klar die Politik des Großen Austausches forciert hat und damit eine Verantwortung dafür trägt, dass wir als Deutsche in nur wenigen Jahrzehnten zur Minderheit im eigenen Land werden.

Doch wir wehren uns als patriotische Jugend gegen diesen Austausch und fordern unser Recht auf Heimat, Grenzen und eine Zukunft in unserem eigenen Land als Deutsche ein. Wir sind die Jugend ohne Migrationshintergrund und lassen uns von den Desinformations- und Verschleierungskampagnen der politischen und medialen Eliten in unserem Land nicht mehr blenden und täuschen. Wir haben ihre Lügen und Fehlpolitik satt.

Wir haben den Glauben an eine multikulturelle Gesellschaft aufgegeben und fordern eine Welt der Vielfalt der Völker und Kulturen. Wir wollen unsere Politiker austauschen, bevor sie uns als Volk ausgetauscht haben!

Auch im fränkischen Hof haben Identitäre bereits am Freitag den Rathausturm besetzt und auf den „großen Austausch“ hingewiesen.

11695904_650017318468165_3137112374463378943_nBesetzung in Hof.

» Homepage der Identitären Bewegung Deutschland


PI meint: Gut gemacht, Identitäre. Man muss die Linken mit ihren eigenen Waffen schlagen!

image_pdfimage_print

 

142 KOMMENTARE

  1. Bravo, die Identitären! Sie hätten sich keine würdigeren Ziele aussuchen können!

  2. Bravo.
    Da wäre ich gerne dabei gewesen.
    Den Mut sollten / müssen wir stärken (Zaunpfahl wink: Mit GELD!)

  3. Ist das schön! Sowas erleben zu dürfen, ist das Highlight meines Tages! Schade, daß ich Gabriels gutmenschenverstrahlte Visage nicht sehen kann. Gut gemacht Jungs, you made my day!!!

  4. Na da wird die Fahimy wieder Schnappatmung bekommen und der fette Gabriel bekommt Pickel.

  5. Doch wir wehren uns als patriotische Jugend gegen diesen Austausch und fordern unser Recht auf Heimat, Grenzen und eine Zukunft in unserem eigenen Land als Deutsche ein.

    Deutschlands Hoffnung!

    Endlich wieder was Deutsches, worauf man stolz sein kann.

    Meine Hochachtung und Respekt vor Eurer Haltung!

  6. Sehr gut, Bravo! Ich nehme mal an die Qualitätsmedien verschweigen solche Aktionen, könnt je jemanden zum Nachdenken anregen!

  7. Endlich einmal eine medienwirksame Aktion, die sich vor dem dummen Michel von unseren verlogenen, linksversifften Medien schlecht verschleiern und verheimlichen lässt!
    Weiter so!

  8. Wie immer von Idenditaeren, eine gute, notwendige, angebrachte Demonstration

    um die SchariaParteiDeutschland blosszustellen, die pro Islamisierung/Asylbetruegervermuellung neben Rotz-Gruen so vehement sich einsetzt.

    Allerdings sind Unionsparteien unter Merkel selbst verkommen und tuen nichts, Wirtschaftschmarotzer (die Mehrheit) abzuweisen oder zurueckzusenden, wie alle Blockparteien.

    Merkel ist die Hauptverantwortliche/schuldige fuer diese Entwicklung.
    „Islam gehoert zu Deutschland“ und diesmal Besuch beim „Fastenbrechen“ welches Fasten, wenn man frueh und abends sich vollschlagen kann?

  9. Jawoll,das ist doch einfach super. Habe den Eindruck, das die Identitären Mobil machen.

  10. OT: Hinweis Vortrag WIEN MONTAG 29.06.

    „Djihad-Management statt Kompromiss: Ali Khamenei macht das Atomabkommen zu Makulatur“

    Mit Matthias Kuentzel, Hamburch
    http://www.matthiaskuentzel.de

    Nahost-Kenner Karin Kneissl, Wien
    „Amokfahrt in Graz… Gefahr weiterer Anschläge im Fastenmonat Ramadan groß“,
    http://www.krone.at/Oesterreich/Nahost-Expertin_zweifelt_an_offizieller_Version-Amokfahrt_in_Graz-Story-459876

    und Stephan Grigat, „STOP THE BOMB“

    im Concordia-Club Wien. Beginn: 18.30 Uhr. Details über „Stop the Bomb“ in Wien.

    und auch meinen dank an die identitaeren:
    bravo, da capo, und seid gewiss: es wirkt !

  11. Da darf man gespannt sein wie Lügenpresse und Verräterjustiz darauf reagieren.
    Vermutlich die einen mit Verschweigen, die anderen mit aller Härte.

  12. Wir haben den Glauben an eine multikulturelle Gesellschaft aufgegeben und fordern eine Welt der Vielfalt der Völker und Kulturen. 
    ————————–
    Es gibt keinen Landstrich auf dieser Erde der seit mehr als zweitausend Jahren derart multikulturell und vielfältig auf engstem Raum zusammen lebt (und auch leidet) wie Europa! – Wer hier noch mehr „Multikulti“ fordert hat andere Absichten!

  13. Bald heisst sie

    S haria
    P artei
    A lmania

    Ohh…es ist bald dunkel, muss mein mit dem Fasntenbrechen anfangen.
    Und macht nicht so ein Heidenlärm da draussen.

    wünsche uns allen besinnliche Ramadan-Tage

  14. Wir wollen unsere Politiker austauschen, bevor sie uns als Volk ausgetauscht haben!
    Falsch !
    Wir brauchen über haupt keine Politiker mehr!

    Uns Regieren die NGO `s,deshalb ist es vollkommen ausreichend
    das wir das Finanzamt beauftragen alle Steuergelder, die nicht zur Zahlung der Beamten gebraucht werden ohne jeden Abzug an diese Lobbys zu verteilen, es reicht daher alle paar Jahre einen neuen Steuer Verteil und Umschichtungs Minister zu benennen, von den NGO `s natürlich!
    Trotzdem eine Starke Aktion der Identären ,die Jugend hat es in der Hand dieses Land zurückzuerobern meine Unterstützung habt ihr.

  15. Entweder das, oder es wird inform darüber berichtet: „Eine rechtspopulisitische rechtsextreme Kleinst-Vereinigung hat gestern kurzzeitig eine Parteizentrale besetzt. Nach 5 Minuten wurde der Spuk von der Polizei beendet“ oder so ähnlich- eben damit KEINER aufwacht!!!!
    =================================
    Ebenfalls großes Lob und DANK an die Identitären für diese sehr gute Aktion !!!

  16. Was ein schöner Sonntag-Ausklang.
    Da mach ich doch noch eine Flasche auf.

    Für mich persönlich ziehen die Identitäre an der AfD vorbei!!!!!

  17. Es gibt sie doch, die Durchblicker in der nächsten Generation. Weiter so, wir brauchen Euch!!!!!!!

  18. Naja,

    der guten Ordnung halber sollte man erwähnen, dass lediglich die entsprechenden Balkone „besetzt“ wurden und sowohl in Berlin als auch in Hamburg diese beim Anrücken der Polizei 15- 30 Minuten nach Beginn der Aktion freiwillig verlassen wurden.

    Ob dies unter Kosten-Nutzen-Risiko-Aspekten wirklich effizient ist, sei einmal dahingestellt.

    Dies wird natürlich auch dran liegen ob nach der erfolgten Personalienfeststellung noch eine Anzeige oder gar intensive Ermittlungsverfahren oder Verurteilungen erfolgen. Und natürlich daran, ob dies irgendeinen grösseren medialen Widerhall findet.

    Was „links“ im Regelfall keine rechtlichen Folgen hat, wird „rechts“ bekanntlich gern und schnell drakonisch verfolgt, man erinnere sich an die massiven Ermittlungsverfahren gegen die „Unsterblichen“ & den „NPD-Platzhirsch“ (im Stil sicherlich mit dem was die „Identitären“ dort machen vergleichbar) oder meinetwegen auch das drakonische Vorgehen gegen jeden, dem bei der Hogesa-Demo auch nur ein Hauch eines Fehlverhaltens nachzuweisen ist.

  19. Endlich eine Gruppe die sich als Gegenpol zur ANTIFA hervor tut. Weiter so ihr jungen Frauen und Männer. Macht eure Aktionen weiter so ordentlich und klärt die Menschen da draußen auf, was in Deutschland alles schief läuft und die Sympathie wird auf eurer Seite stehen!

  20. #10 Phlixx (28. Jun 2015 21:33)
    Na da wird die Fahimy wieder Schnappatmung bekommen und der fette Gabriel bekommt Pickel.
    ++++
    Bleibt zu hoffen, dass die Fahimy zurück in ihre angestammte Heimat flüchtet.
    Und Gabriel ist selber ein Pickel!

  21. Die werden sicher nen Strafbefehl für die Aktion bekommen und so was schlägt in Kasse.

    Daher: Spendenkonto veröffentlichen zur Abfederung von Verfahrenskosten und Strafgeldern. Beim nächsten mal müssen dann andere ran, damit die bisherigen nicht in den Bau wandern.

  22. Auf ihrer Homepage bieten die Identitären Aufkleber an. Die sollten wir alle bestellen und sämtliche Züge und Städte damit zupflastern.

  23. # ulex 2014:

    Es ist klasse, wenn Leute für ihre Meinung persönliche Risiken eingehen. Wirkliche Risiken, nicht dieses „Schule für Courage“ Gedöns, wo sich angehende Politschranzen bei ihren Sozen-Lehrern beliebt machen. Insofern hat das hier eine ganz andere Qualität.

  24. Ich seh die Uhr auch bei 5 vor 12. Noch sind wir in der Mehrheit. Wir müssen aufwachen, ein langer Weg.
    Gute Aktion.

  25. Die blauäugigen Politiker merken nicht, dass die islamische Flutung in unser Land in einem Gemetzel enden wird!

  26. #28 Al Muqanna (28. Jun 2015 21:58)

    #22 ulex2014 (28. Jun 2015 21:49)

    Es ist klasse, wenn Leute für ihre Meinung persönliche Risiken eingehen. Wirkliche Risiken, nicht dieses „Schule für Courage“ Gedöns, wo sich angehende Politschranzen bei ihren Sozen-Lehrern beliebt machen. Insofern hat das hier eine ganz andere Qualität.

    Genauso ist es!

    „Gesicht zeigen“ ist nicht gleich „Gesicht zeigen“.

    Bei einer Antiwasweißichdemo in Verbindung mit einem „Breiten Bündnis“ mitzulaufen, dazu gehört kein Mut. Da Stromlinienförmig.

    Jedoch eine eigene Meinung zu haben und diese auch öffentlich zu vertreten. Respekt!

  27. In Wessling bei Köln, da kommt die Muslimin her die sich über die Aldi Seife beschwert hat,haben sich mal wieder 2 Großfamilien (Müller vs. Meyer??) selbst bereichert. Mit Messern und Baseballschlägern. Die Polizei tappt wegen dem Motiv im Dunklen.
    Vielleicht sollten sich Moslems nicht zu viel mit Aldi Seife beschäftigen.

    http://www.welt.de/vermischtes/article143196986/Mordkommission-ermittelt-nach-Grossfamilien-Schlaegerei.html
    20 Männer aus zwei Großfamilien gehen mit Teleskopschlagstöcken, Messern und Metallstangen aufeinander los. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei rätselt, wie es zur Massenschlägerei kam.

  28. #41 Dortmunder1 (28. Jun 2015 22:06)
    Mohammedaner brauchen kein Motiv, um sich gegenseitig zu massakrieren!

  29. Ich empfehle allen das Buch von

    Daniel Prinz „Wenn das die Deutschen wüssten…, dann hätten wir morgen eine (R)evolution!“

  30. @#28 und #30

    Dös ist nicht der Punkt.

    Der Punkt ist, Aktivismus und Risikobereitschaft klug und vernünftig einzusetzen.

    An Leuten mit Mut und Einsatzbereitschaft hat es auf „der Rechten“ nie gemangelt – nur hat „die Rechte“ ein wunderbares Talent Leute in Rekordzeit zu verheizen.

    Es ist sicherlich niemanden geholfen, wenn die Aktivisten in ein paar Monaten allesamt mehrere Hausdurchsuchungen hinter sich und zahlreiche Strafverfahren an der Backe und Verurteilungen vor sich haben – und dies alles für eine handvoll Kommentatoren in eh schon einschlägigen Szeneblogs.

    Beispiele mit ähnlichen Ansätzen die dann im Zuge der staatlichen Repression untergegangen sind hatte ich genannt – wenn Ihnen diese nicht geläufig sind, googeln Sie halt selbst 🙂

    Insofern wünsch ich den Aktionen natürlich das allerbeste, hab aber eine gewisse Skepsis ob Aktionen dieser Art wirklich das richtige Mittel sind.

    Aber natürlich lass ich mich gern eines Gegenteils überzeugen.

  31. Ups, da hat es wohl grad die Nummerierung der Beiträge geändert – gemeint waren natürlich die Beiträge von Al Muqanna und lorbas.

  32. #13 von Politikern gehasster Deutscher (28. Jun 2015 21:36)
    Endlich einmal eine medienwirksame Aktion, die sich vor dem dummen Michel von unseren verlogenen, linksversifften Medien schlecht verschleiern und verheimlichen lässt!
    Weiter so!

    Wieso? Hast doch gesehen wie es mit Pegida gemacht wurde.

    Wenn man es nicht mehr verheimlichen kann dann redet man von einer „Rechtsradikalen Gruppierung die mit ihren Ausländerfeindlichen Parolen“….etc

    Und was inhaltlich wirklich hinter den Identitären sich verbirgt wird verschwiegen.

    Und ja, vielleicht kommt dann ganz rein zufällig ein Moment wo einer der Teilnehmer ein Insekt abwehrt das ihm gerade ins Gesicht fliegt, wobei der instinktiv den rechten Arm etwas anhebt…und hoppa…da haben die Medien dann wieder ihr gewünschtes Bild was in der Zeitung übergross gezeigt wird.

    So lange die linksversiffte Lügenpresse die Zügel in den Händen hat, so lange werden wir alle es sehr schwer haben diese Betonmauer der Wahrheitsverdrehung zu durchbrechen.

  33. @arminius

    Das Problem ist aber nur, da erzähl ich dir nix neues, dass die Zahl der Aktivisten, vor allem und noch schlimmer aber, die zahl derjenigen die sich solche Aktionen ausdenken, koordinieren und anführen können, bekanntlich recht überschaubar ist.

    Insofern ist es mit dem „das nächste Mal müssen andere ran“ halt recht schnell vorbei – und deshalb meine mahnenden Worte sich genau zu überlegen wofür man welches Risiko eingeht.

  34. #44 ulex2014 (28. Jun 2015 22:20)

    Ups, da hat es wohl grad die Nummerierung der Beiträge geändert – gemeint waren natürlich die Beiträge von Al Muqanna und lorbas.

    Das liegt daran das manche Kommentare in der Moderation stehen, wenn diese dann freigegeben werden ändert sich folglich die Reihenfolge bzw. Durchnummerierung der Kommentare.

    Wenn man die ganze Kommentatorenzeile hineinkopiert wie z.B.: #42 ulex2014 (28. Jun 2015 22:15) ist für einen Diskussionspartner eine Zuordnung ohne Probleme möglich.

    Prinzipiell hast du in #42 ulex2014 (28. Jun 2015 22:15) meine unter #39 lorbas (28. Jun 2015 22:06) geschriebenes bestätigt.

  35. Wie reagiert der GEZ-Rotfunk? Vertuscht oder berichtet das zwangsfinanzierte Fernsehn?

  36. Aktuell besetzen mehrere identitäre Aktivisten…

    Bringt nichts! Die Lügenpresse wird diese Aktionen nicht mal erwähnen und einfach totschweigen.
    Dafür wird die Staatsanwaltschaft und linke Richter bei der Urteilsverkündigungen unter den Talar onanieren, wenn die härteste und drakonische Strafen aussprechen.
    Bei linken Aktivisten wäre da nicht mal eine mündliche Ermahnung drin. Aber da es gegen vermeidlich Rechts und mutmaßliche Nazis geht wird der Staat mit größter Härte zuschlagen.

    Mein Tipp:

    Dann lieber von den dekadenten und korrupten Organisationen wie Greenpeace lernen.

    Einfach mit einem leistungsstarken Beamer die Parolen auf bekannte Kulturdenkmale bei Nacht werfen. Viele Menschen bekommen das mit und linksgrüne Staatanwälte schauen da blöde aus der Wäsche.

  37. #54 Nachdenklicher (28. Jun 2015 22:34)

    Wie reagiert der GEZ-Rotfunk? Vertuscht oder berichtet das zwangsfinanzierte Fernsehn?

    Machst du Witze!?

    Ganz dezent lässt die Staatspropaganda selbstverständlich zwangsfinanziert 1 Millionen Demonstranten in Italien die für die Familie (Vater, Mutter, Kind(er) auf die Strasse gehen, unter den Tisch fallen.
    Das in den Staaten irgendeine Nachwuchs befreite Partnerschaft jetzt die gleiche Rechte geniest ist dagegen Tagesthema Nummer 1.

  38. OT
    Die „Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten.de“ titeln:
    „Versagen vor der Geschichte

    Der Abend vor dem Crash: Angela Merkel taucht ab und spricht mit Obama
    Am Vorabend einer europäischen Katastrophe hören wir nichts von der deutschen Bundeskanzlerin“.

    Die Börse in Tokyo öffnet um 9.oo Ortszeit = 02.00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit. Indices sind Nikkei NKY und Topix TPX. Auch Sydney könnte Hinweise liefern.
    Vielleicht will der eine oder andere Leser mal auf die Kursentwicklung schauen–abgemildert, weil außerhalb des europäischen Brandherdes.

    Ab ca. 2.20 Uhr hier zu finden:

    http://www.bloomberg.com/markets/stocks/world-indexes/asia-pacific

  39. grossartig diese menschen, die sowas auf die beine gestellt haben. und was machen wir hier? schreiben allein reicht ganz und gar nicht und damit ändern wir einen pfurz. nur beifall klatschen ist zu wenig.

  40. Doch wir wehren uns als patriotische Jugend ,gegen diesen Austausch und fordern unser Recht auf Heimat, Grenzen und eine Zukunft in unserem eigenen Land als Deutsche ein.
    —————-

    Macht das ihr Jüngeren,aber laßt euch von den
    älteren helfen…
    Die haben zwar die Schnauze voll,aber tun nix..
    Fordert die Eltern und Großelterngeneration auf,mitzumachen..
    Die haben viel zu lange alles hingenommen
    und nur geredet..

    Laßt uns viele sein..

  41. Ich muss Kotzen – sorry schau grade Spiegel TV – da wurde vor 30 Jahren ein Maedchen vergewaltigt und ermordert ( Taeter Fachkraft und freigesprochen )und was mcht der Deutsche Vater ?????? Nichts – HALLLOOOOO das war deine Tochter und 30 Jahre macht der Typ nichts !!!! Sorry wenn de Deutsche Michel nicht mal sein eigen Fleisch und Blut raecht dann kann man nicht erwarten das die Ihr Land verteidigen

  42. Sehr gute Aktion!

    Die Lügenpresse wird, falls sie darüber berichtet, schreiben „Neonazis/Rechtsextreme/Rechtspopulisten erstürmen SPD Parteizentralen“…

  43. #32 arminius arndt

    Da bin ich mit dabei. Mit 40 bin ich wohl zu alt für IB, aber flankieren ist kein Thema.

  44. @ #9 lorbas (28. Jun 2015 21:32)

    An Volker Pispers ist interessant, dass er zwar ein gutmenschliches linkes Irrlicht par excellence ist – also streckenweise ein echter Linkskotzbrocken wie z.B. auch Hagen Rether -, sich aber zwischen seine abgedroschenen Sozialismen überdurchschnittlich viele lichte Momente mischen.

    Um Pispers erträglich sehen zu können, müsste mal jemand einen ordentlichen Zusammenschnitt dieser lichten Momente machen. So viel Arbeit ist das nicht, „Chez Henri“ beispielsweise kann man im Block stehen lassen:

    https://www.youtube.com/watch?v=GWq6f_j8vSM

    Aber wieso bloß brauchen die Menschen Kabarett immer mit der typisch linken Gülle – sowohl Vortragender wie blödes Publikum? Gibt es echt kein liberales / konservatives Kabarett von Format??

    (Ich meine natürlich außer dem Doktor, versteht sich!)

  45. Wenn das die( Anti)fa mitbekommen haben.
    Uiuiui, dann ist heute Frustsaufen in der Siff-Flora.

    Ich sage mal

    Herzlichen Dank!

  46. #66 le waldsterben (28. Jun 2015 23:02)

    @ #9 lorbas (28. Jun 2015 21:32)

    An Volker Pispers ist interessant, dass er zwar ein gutmenschliches linkes Irrlicht par excellence ist – also streckenweise ein echter Linkskotzbrocken wie z.B. auch Hagen Rether -, sich aber zwischen seine abgedroschenen Sozialismen überdurchschnittlich viele lichte Momente mischen.

    Um Pispers erträglich sehen zu können, müsste mal jemand einen ordentlichen Zusammenschnitt dieser lichten Momente machen…

    Das mit dem Linkskotzbrocken habe ich schon öfters gehört oder gelesen.
    In dem 2014er Programm Volker Pispers: „… bis neulich 2014“ 3sat – die Bananenrepublik ist davon nichts aber auch gar nichts zu merken.
    Vor ein paar Monaten bei gelangweilten Rumzappen blieb ich zufällig bei Volker Pispers hängen, zeitweilig dachte ich es haut mich vom Hocker.

    Der nächste Knaller. Unbedingt das Interview anhören, dort bekommt Tom Buhrow so dermassen von einem Ästhetik-Professor die Leviten gelesen: Kunstsammlung des WDR: Bazon Brock kritisiert Verkaufspläne scharf
    „Ich habe noch nie etwas so Empörendes gehört!“

  47. 68 WutImBauch (28. Jun 2015 23:04) Geniale Aktion!

    Die Jungs sollten wir unterstützen,
    ——————-
    äh..ist wohl nicht einfach,anders als nur im maskulinum zu denken..

    Ich hab da auch jede Menge Mädels gesehen..

    Eine von ihnen steht,siehe Bild oben,mit auf
    dem Balkon..

  48. Ja,eine gelungene Aktion der Identitäre,Gewaltlos aber eindringlich…
    Viel wichtiger ist,dass die Menschen,die sich Gedanken über die Zustände in unserem Land machen auch merken,dass man darüber reden kann und es andere gibt,die diese Sorgen teilen.
    Es gelingt der Politik immer weniger, durch gezielte Aktionen der gleichgeschalteten Medien und der Lügenpresse,Denk-und Diskussionsverbote zu lancieren.
    Genau davor haben die ja die größte Angst,man sehe auch den Artikel über die Sozialwohnungen für Asylverbrecher und Sozialschmarotzer..
    Lasst die Zeiten mal schlechter werden,zur Zeit haben wir ja noch eine vorgegaukelte Vollbeschäftigung,dann wird der Sozialneid bei diesen arbeitenden oder abgewickelten Neuarbeitslosen stärker zu Tage treten und auch entsprechende Gedanken,Einsichten und Handlungsweisen hervorholen..
    Die breite Masse muss durch das Tal der Tränen,erst dann werdens für diesen Asylirrsinn sensibler und auch ablehnender…

  49. Super Aktion, gerne mehr davon! Das freut einen zum Ausklang des Wochenendes. 🙂

    Ich habe gerade auf DDR1 die Aktuelle Kamera gesehen. da wurde natürlich mit keinem einzigen Wort von der Aktion der Identitären berichtet. War klar.

    Stattdessen wurde natürlich ausführlich über den Brand in einem noch nicht ganz fertigen Asylantenheim in Meißen berichtet. Das war natürlich ein „fremdenfeindlicher Anschlag“, was denn sonst…

    Anscheinend ist das auch schon so ermittelt worden, wer es denn glaubt…

  50. Wir wollen unsere Politiker austauschen, bevor sie uns als Volk ausgetauscht haben!

    Volle Zustimmung.

    Danke für Aktionen.

  51. Das Blatt scheint sich zu wenden! Allez Les Identitaires! Auf die Strassen, freie Euopäer-Innen bevor es zu späti ist! Wir müssen JETZT handeln! PAX EUROPA!

  52. Deutschland nimmt Italien u. Griechenland 8000 Schein-Flüchtlinge ab.
    https://www.netzplanet.net/eu-gipfel-deutschland-nimmt-8-000-fluechtlinge-italien-und-griechenland-ab/

    Baumnegerin Napuli-Langa-Finger-in-die-Flüchtlingskasse (Schwups, waren 35.000 Euro weg!), schein-verheiratete Görlich, Liebling der Partei „Die Linke“:

    „“Wir Afrikaner werden Europa besetzen! – Asylheime sind Nazi-Konzentrationslager…““
    https://www.netzplanet.net/asyl-lobby-droht-mit-besetzung-europas/

  53. Hey, aber sehr schön! So langsam kommen die Identitären auch in Deutschland in Schwung. In Österreich ist das ja schon länger der Fall.

    Bravo! Da Capo!

  54. # 29 lorbas

    Schöne Fotos.

    Adipositas permagna lässt auf ein frühes Hinwegscheiden hoffen und auch der Herr Gabriel von selbiger Partei scheint nichts, aber auch garnichts für seinen BMI zu tun, im Gegenteil.

    Mein Dank an die Jugend.

  55. @#78 PI-User_HAM

    Ach wirklich? Die „Aktuelle Kamera“ hat nicht davon berichtet? Dann ist der Druck auf sie anscheinend noch nicht groß genug. Mittlerweile gibt es viele Livesendungen mit Studiopublikum. Ein paar T-Shirts mit IB-Emblem sind schnell hergestellt. Anziehen, anderes Oberteil drüber, und als Gruppe unter die Zuschauer. Im entscheidenden Moment dann die konzertierte Aktion mit den T-Shirts! Auch läßt sich das schwarze „Dach“ im gelben Emblem prima mit den Händen nachstellen, ähnlich wie das Brasilienherz.

    Dann müssen sie „berichten“…

  56. OT

    Gestern war in der Welt am Sonntag (WamS) ein längerer Artikel über das Einschleusen von IS-Terroristen nach Europa, getarnt als syrische (u. a.) „Asylbewerber“. Ganz konkret berichtete da anonym ein Asylant aus der zentralen Aufnahmestelle in Friedland über fünf von ihm als ISIS-Leute erkannte Männer.
    Falls einer den link zu dieser Meldung hat, bitte hier einstellen, ich kann den Artikel nämlich momentan nicht finden.

  57. #82 Maria-Bernhardine (28. Jun 2015 23:51)

    Deutschland nimmt Italien u. Griechenland 8000 Schein-Flüchtlinge ab.
    https://www.netzplanet.net/eu-gipfel-deutschland-nimmt-8-000-fluechtlinge-italien-und-griechenland-ab/

    Baumnegerin Napuli-Langa-Finger-in-die-Flüchtlingskasse (Schwups, waren 35.000 Euro weg!), schein-verheiratete Görlich, Liebling der Partei „Die Linke“:

    „“Wir Afrikaner werden Europa besetzen! – Asylheime sind Nazi-Konzentrationslager…““
    https://www.netzplanet.net/asyl-lobby-droht-mit-besetzung-europas/
    _________

    bin sprachlos. erinnert mich an die dicke glubschäugige negerin die laut und hoch aggressiv in die kamera keifte und sich beschwerte dass niemand kommt um die asylunterkünfte zu reinigen.
    leute es reicht. es beginnt langsam einen sinn zu ergeben, dass die alten europäer, die noch nicht so dekadent und weltfremd waren und keinen verklärten sozialromantischen furz im hirn hatten, so böse böse rassisten waren. die sprachen nur die wahrheit aus.

  58. #46 ulex2014 (28. Jun 2015 22:15)
    „Aber natürlich lass ich mich gern eines Gegenteils überzeugen.“

    die identitaeren und auch sonst niemand
    will und muss ihnen irgendwas beweisen.
    was bilden sie sich ein, „ulex“ ?

    allein DASS sich einfache junge buerger
    ohne staats-$$$, politischen oder mihigru
    aus dem sessel erheben und aktiv werden,
    erhebt diese gruppe ueber jeden zweifel.
    „an ihren taten sollt ihr sie messen“

    vor allem binsenweisheiten und strategietips altkluger sesselfurzer, die sich den aufwand anderer zwar gerne ansehen und geniessen,
    aber offenbar keine eigene aktionserfahrung
    vorweisen koennen.

    wie waeren sie denn vorgegangen, „ulex“ ?
    was, ihrer kritik und meinung nach,
    haetten die jungs anders machen muessen ?

    das ist eine frage zum konkreten fall.

  59. Leserbericht: Die Wahrheit über die Asylpolitik in Österreich – Ein Polizist bricht das Schweigen.

    „Ich bin Polizist. Polizist auf einer normalen Polizeiinspektion in Niederösterreich systemisiert auf 15 Beamte. Aufgrund der Amtsverschwiegenheit muß ich anonym bleiben, ansonsten würde ich mit Repressalien bis hin zur Suspendierung rechnen müssen. Aber ich finde, Österreich, oder besser ihr Steuerzahler habt ein Recht auf die Wahrheit….“

    (Anmerkung: Gilt auch für Deutschland)

    https://www.netzplanet.net/leserbericht-die-wahrheit-ueber-die-asylpolitik-in-oesterreich-ein-polizist-bricht-das-schweigen/

  60. Ausgerechnet Mazedonien……

    0:55 Frederic Spohr
    Mazedonien hat die Banken des Landes angewiesen, ihre gesamten Einlagen bei griechischen Geldhäusern abzuziehen. Die mazedonischen Banken sollten dabei alle Einlagen zurückholen, die sie bei griechischen Instituten oder deren weltweiten Ablegern hätten, teilte die Zentralbank in Skopje mit. Zudem wurden „vorbeugende Maßnahmen“ beschlossen, die den Abfluss von Geldern Richtung Griechenland eindämmen sollen. Die Schritte seien nur vorübergehend..

    Der Schritt Mazedoniens ist das erste konkrete Anzeichen dafür, dass sich ein Land gegen eine Ansteckung möglicher griechischer Finanzmarkturbulenzen schützt. (Quelle: Reuters)

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/kommt-der-grexit-nach-dem-referendum-das-live-blog-13671349.html

  61. Hab gerade mal diverse Homepages überflogen…SPD Berlin/HH, Mopo Berlin/HH, MDR, NDR, Hamburg Journal geguckt…. Nirgens ein Sterbenswörtchen… Ergo: Laut „öffentlich rechtlichen “ Medien ist das garnicht passiert…

  62. Ich bin echt beeindruckt, diese Aktionen in den roten Hochburgen Hamburg und Berlin, Respekt vor eurem Mut.
    Komme von der Spätschicht nach Hause und dann das, einfach nur Danke.

    Ich habe mir echt die Zeit genommen um zu dieser späten Stunde die komplette Kommentarspalte zu lesen.

    Jeder mag von der Aktion denken was er will, sind ja Gerüchte im Umlauf das wir in einem freien Land leben.

    Aber ein Kommentar brachte es auf den Punkt:

    #32 arminius arndt (28. Jun 2015 21:53)

    Die werden sicher nen Strafbefehl für die Aktion bekommen und so was schlägt in Kasse.

    Daher: Spendenkonto veröffentlichen zur Abfederung von Verfahrenskosten und Strafgeldern. Beim nächsten mal müssen dann andere ran, damit die bisherigen nicht in den Bau wandern.

    Was da geschehen ist, ist auf jeden Fall unterstützenswert, unabhängig davon für wie sinnvoll es man betrachtet.

    Hier ist einfach Solidarität gefragt, sobald es ein „Kampfkonto“ eine „Solikasse“ oder sontswas gibt, lasst mich bitte diesen Beitrag leisten, ich bin echt schwer beeindruckt.

  63. Ach verstehe, war wohl, grad den Beitrag vom Mod in #89 gelesen ist mir wohl entgangen.

    An die Moderation, löscht bitte #97 und diesen Beitrag, und entschuldigt bitte, mein Fehler.

  64. Nochmal zum Bargeldverbot. Griechen plündern ihre Konten. Genau darum soll Bargeld abgeschafft werden. Auf Knopfdruck kann das Konto so gesperrt oder gelöscht werden.

  65. Sehr gut, vor allem auch die Örtlichkeit. Dort sitzen nämlich die tatsächlichen Verursacher und Schreibtischtäter. Weiter so!

    Dorthin muss man auch die Demos verlegen, zumindest, wenn es möglich ist: Rathäuser, Parteizentralen, Lügenpresseverlagshäuser, Lügensendeanstalten usw.

  66. Vielen Dank an die jungen Patrioten.

    Lang lebe das heilige Deutschland !!!
    *****

    Im ROTzfunk natürlich keine Meldung; dafür aber:

    – Meißen – Natsieeeehs – Brandbeschleuniger – Flüchtlingsheim – brand – natsieeeehs – natsieeeehs – natsieeeehs – natsieeeehs ………..

    :mrgreen:.

  67. #85 Elmar Thevessen (29. Jun 2015 00:22)

    „…Livesendungen mit Studiopublikum….als Gruppe unter die Zuschauer. “

    das staatsmedium kauft von tv-zwangssteuern
    willfaehriges publikum von casting-agenturen.
    es ist auffaellig, wie haeufig die gleichen thematisch unbegeisterten hungerleider dort
    sitzen und oft *auf kommando* applaudieren,

    hinterher gibts haeppchen und kaltschale.
    hab das selbst als ndr-gast mitbekommen.
    spontane aktionen einer undercover gruppe
    sind nur wirklich live moeglich –
    und live „en directe“ ist selten und teuer.

    vllt gelb schwarze ib flaggen beim bvb ??

  68. #97 GroKo Haram (29. Jun 2015 01:44)
    Hmm, warum stehe ich unter Moderation, hab mich hier immer benommen?
    ——————————————————-

    Nicht zu ernst nehmen – der automatische Computerzensor wird bei bestimmten Wörtern ausgelöst – passiert mir auch ab und zu. Die Mod. wird’s schon richten.

  69. Auch von mir höchste Anerkennung und Respekt in dem Bewußtsein, daß die sich auch für mich den Arsch aufreißen.

  70. Danke Jungs. Und Klasse! Seit langem schon
    hat ein Montag nicht so gut angefangen wie
    heute!!!

    dsFw

  71. Ausgezeichnet !
    Zeigt diesen Volksverrätern, wer in einer Demokratie der Souverän ist.
    Ihr habt meine volle Unterstützung.
    Seid unbequem und so lästig wie möglich !

  72. Ich bin zwar noch nicht alt, aber zu alt für die Identitäten oder der Jungen Alternativen. Ich würde wohl in beidem Mitglied sein… 20 Jahre zurück… 😉

    ————
    #106 ridgleylisp (29. Jun 2015 04:11)
    Arme LÜGENPRESSE beklagt sich über steigende Flut „rechtsextremer Kommentare“ in den Medien….
    http://www.svz.de/nachrichten/deutschland-welt/panorama/liebe-neonazis-verschwindet-von-unserer-seite-id10072241.html

    SVZ auch nur eins von vielen Drecksblättern. Ich gehe gern an den Ständen lang, wo die 2 wöchigen Probeabos verschenkt werden, um angesprochen zu werden. Dann kann ich ablehnen und meinen Kommentar abgeben, den dann 1-2 andere noch hören. Schöööön 😉
    (Vor Jahren wäre ich nie so mutig gewesen )

  73. Großartig, aber die Indentitären sollten die böse Multi-Kulti-Stiefmutter nicht vergessen!

  74. #82 Maria-Bernhardine (28. Jun 2015 23:51)

    Baumnegerin Napuli-Langa-Finger-in-die-Flüchtlingskasse (Schwups, waren 35.000 Euro weg!), schein-verheiratete Görlich, Liebling der Partei „Die Linke“:

    „“Wir Afrikaner werden Europa besetzen! – Asylheime sind Nazi-Konzentrationslager…““
    https://www.netzplanet.net/asyl-lobby-droht-mit-besetzung-europas/

    NIE WIEDER FASCHISMUS AUF DEUTSCHEM BODEN! BEFREIEN WIR DIE KONZENTRATIONSLAGER UND LASSEN WIR DIE INSASSEN GANZ SCHNELL NACH HAUSE!

    dsFw

  75. Gut, dass die Identitären jetzt auch bei Euch in Deutschland immer aktiver werden! Das tut richtig gut, dies zu erleben!

    PS am Rande als OT:
    Gegen die veränderten externen Werbebanner hier auf
    PI-NEWS hilft der AdFender ganz gut:
    http://www.adfender.com/

  76. Es besteht die Möglichkeit die Jungs und Mädels der Identitären Bewegung Deutschland finanziell zu unterstützen! Entweder eine Spende auf das Vereinskonto oder aber auch eine Fördermitgliedschaft (mit frei wählbaren monatlichen Beiträgen).
    Das wäre eine mögliche und wünschenswerte Unterstützung von all denen, welche sich für Aktivismus zu alt halten oder kein Gesicht zeigen können. Die Repressionen steigen von Aktion zu Aktion!

    Für entsprechende Informationen bitte auf der Homepage der IB Deutschland erkundigen:
    http://www.identitaere-bewegung.de/foerdern/

  77. Um ehrlich zu sein, ich weiß fast gar nichts über die
    Identitären. Aaaaaaabbber dass überhaupt junge Deutsche
    sich mal wehren, das gibt mir ein Stück weit Hoffnung.
    Was – gerade mit jungen deutschen Männern – in diesem Land gemacht wird, schreit zum Himmel. Alles was gegendert, fremd, radikal, gewalttätig aber bloß nicht deutsch aussieht, wird verschwenderisch über Steuer-gelder mit Millionen gefördert. Wie gesagt, ich muss erst mal nachlesen, wer ihr seid.
    Aber Ihr habt vermutlich kaum finanzielle Mittel und ihr schwimmt gegen den Strom. Allein das verdient schon Anerkennung.

  78. Ihr Identitären,
    Eure Bewegung ist grossartig, denn sie ist auch intellektuell plausibel und unangreifbar. Wer in der Natur zurecht für Artenvielfalt steht, kann bei Völkern und Kulturen nicht gegen deren Erhalt sein. Deshalb, weiter so!

    Gebt uns unsere Heimat zurück!
    Erhaltet das Deutschtum!

  79. Gerade im Radio, der Staatsschutz ermittelt wegen Hausfriedensbruch.
    Unglaublich für was die jetzt schon mißbraucht werden. Die sollten lieber gegen die kriminelle Bande ermitteln, die das deutsche Volksvermögen veruntreut und das ganze Land an Raubnomaden ausliefert.

  80. #127 magnum (29. Jun 2015 11:50)

    Der blutrote Spiegel meldet:

    Rechtsextreme besetzen Balkon der SPD-Zentrale

    Kommentarbereich ist sicherheitshalber deaktiviert. Man möchte mit seinen Phantasien von „Rechtsextremen“ nicht von womöglich widersprechenden Lesern gestört werden.

  81. Spon ist wirklich widerlich. Allerdings hätte ein offener Kommentarbereich auch nichts genützt, alle Kommentare werden von der roten Zensur gegengelesen. Und deutsche Medien akzeptieren halt nur die Verlagsmeinung.

  82. Meine Hochachtung!
    In Zeiten linken Mainstreams und ebensolcher Meinungsdiktatur sind solche Aktionen wichtiger denn je.
    WEITER SO, DER DRUCK MUSS SPÜRBAR BLEIBEN!

  83. 2040 sind wir eine Minderheit nicht unter Freunde sondern unter Feinde.Ganz Europa sieht.aus wie Kairo.Moscheen statt Fabrikhallen und der Eigenanbau von Nahrungsmittel auf jeden Fleck Boden spielt die Hauptrolle.Vollverschleierte wohin man Blickt.Fernsehen und Innternet verboten.Unsere Politikgestalter haben sich längst abgesetzt.Die Grünen und Linken kennt nur der Opa.

  84. @magnum

    @toll_toller_tolerant

    Diese Spiegelmeldung erinnert mich an die ERSTE, bei der die Aktuelle Kamera im Oktober 1989 sowas wie Opposition im eigenen Land einräumte:

    Volksfeste gestört!

    Als „Volksfeste“ wurden die 40-Jahr-Feiern der DDR bezeichnet, bei denen sich das untergehende Regime nochmal hochleben ließ.

  85. @#133 martin (29. Jun 2015 14:14)

    Falsch.

    Den Opa haben die Mohammedaner dann schon kaltgemacht, weil er sich nicht gleichschalten lassen wollte.

  86. @ #85 Elmar Thevessen (29. Jun 2015 00:22)

    Die Aktuelle Kamera hat nicht berichtet bis jetzt, aber das Hamburger Abendblatt hat einen Artikel geschrieben.

    Netzverweis:

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article205427443/Rechtspopulisten-besetzen-Balkon-der-SPD-Zentrale.html

    Erstaunlich finde ich, daß hier „nur“ von Rechtspopulisten die Rede ist und nicht gleich wieder von fremdenfeindlichen Neonazis.

    Selbstverständlich ist der Staatsschutz bereits dabei zu ermitteln. Ich frage mich nur, was die für einen Staat beschützen wollen, einen Staat, der seine eigenen Bürger verrät?

  87. @ #60 vogel100
    „nur beifall klatschen ist zu wenig.“
    Das stimmt allerdings. Deshalb gehe ich heute das 29.mal mit PEGIDA spazieren; und wenn ich mir die Schuhsohlen durchlaufen müßte!

  88. Und das meint Google News:

    Rechtspopulisten besetzen SPD-Zentralen (n-tv)

    Berlin und Hamburg: Rechtsextreme besetzen SPD-Zentralen (Stern)

    „Identitäre Bewegung“ Rechte besetzen Balkon der SPD
    (Dummschau)

    „Identitäre Bewegung“ – Nazis besetzen Balkon der SPD(ebenfalls Dummschau)

    Neonazis besetzen Balkon der Zentrale der SPD im Herzen Berlins (Spiegel)

    Hier fehlt die Koordination von oben.

  89. @ #139 martin67
    Wenn ich diese Lügen-Propaganda schon höre, muss ich kotzen: „Auf der anderen Seite, der Aufstand der Anständigen!“ (und im Bild vermummte Gewalttäter = kriminelle Terroristen, die auch vor MORD nicht zurückschrecken. Man erinnere sich an Köln, Hannover, Steinewürfe, Mordanschläge in Frankfurt und Karlsruhe!)
    Die sehr gute Frage von dem Mann bei Spargel-Tv in Beitrag wurde aber vom Spargel Kameramann und der danebenstehen Redaktöse NICHT beantwortet, deswegen stelle ich sie jetzt nochmal: „Was suchen Tunesier hier, Marrokaner – das sind Urlaubsgebiete! WAS WOLLN DIE HIER?!? Unsere Regierung hat ausgerufen: Kommt her, wir geben Euch alles, wir unterstützen Euch, das deutsche Volk hat doch nix mehr zu sagen!“
    Und diese absolut berechtigten Fragen werden dann wie so oft als „diffuse Ängste“ bezeichnet!
    Ich bewundere ja die Sachsen und Brandenburger für ihren Mut, dagegen zu demonstrieren hier bei uns im Rhein-Neckar-Gebiet bekäme keiner das Maul auf, hier gibts nur Anordnungen, Maul halten und kriminelle Bereicherungen ohne Ende!!
    Und der Hattke redet über Hoyerswerda als wäre er dabei gewesen, dabei war er noch flüssig damals und kennt alles nur aus dem linken Wikipedia wo (wie wir alle wissen) die Geschichte von linken Spin-Doktoren vorgegeben wird in ihrem Sinne.

  90. Auch von meiner Seite ein herzliches BRAVO !! Ich glaube, dass zwischenzeitlich kaum noch Akzeptanz hinsichtlich der Asylfordererflut bei der steuerzahlenden, anständigen Bevölkerung besteht. Schlimm finde ich aber, dass so so viele nicht die Eier haben, dies auch mal laut auszusprechen. Meine Kollegen bspw.gucken i.d.Regel auch nur, nuscheln wenn die Luft rein ist sowas wie Zustimmung, würden dies aber nie offen und ungefiltert zugeben. Da hat die Einschüchterungs-/Stigmatisierungsarbeit der letzten 30 Jahre eben echt zugeschlagen. Und doch glaube ich fest daran, dass die Dinge so nicht bleiben können. Go for“ Die Identitären“ !

  91. Super! Klasse Jugendbewegung!
    Von wegen, die IB ist in Deutschland tot (War sowieso nur Wunschgedanken der Gegner).
    Solche Aktionen und die Teilnahme bei der DEMO FÜR ALLE haben gezeigt, dass ihr mehr als lebendig seid.

  92. Der „Staatsschutz“ ermittelt. Hahahahahaha…
    Wenn es die Antifa wäre statt der Identitären, würden dieser Linksgewalttätigen Mischpoke Appetithäppchen und Getränke serviert (is ja so heiß), bezahlt aus dem Steuergeldbudget von Küsten-Barbie.
    Aber es sind halt die Identitären, und denen läßt man Demokratie nicht durchgehen…
    Hahahahahahaha….

  93. Der „Staatsschutz“ ermittelt. Hahahahahaha…
    Wenn es die Antifa wäre statt der Identitären, würden dieser Linksgewalttätigen Mischpoke Appetithäppchen und Getränke serviert (is ja so heiß), bezahlt aus dem Steuergeldbudget von Küsten-Barbie.
    Aber es sind halt die Identitären, und denen läßt man Demokratie nicht durchgehen…
    Hahahahahahaha…

Comments are closed.