imageUS-Luftwaffengeneral Hawk Carlisle meldet Luftschlag gegen IS-Hauptquartier in Syrien. Ein IS-Kämpfer hatte ein Selfie mit dem Gebäude im Internet hochgeladen. 22 Stunden später wurde es zerbombt.

Soldaten der 361. Aufklärungsgruppe der US-Luftwaffe in Hurlburt Field, Florida, entdeckten vor kurzem einen Kommentar auf einer Social-Media-Seite. Laut Washington Times handelte es sich dabei um ein sogenanntes Selfie. Das Foto zeigte anscheinend einen IS-Kämpfer mit der syrischen Kommandozentrale im Hintergrund. Anhand des Bildes konnten die US-Spezialisten den genauen Standort ermitteln. Möglicherweise befanden sich in den Meta-Daten des Fotos die GPS-Daten des Aufnahme-Standorts. Knapp 22 Stunden nachdem das IS-Mitglied das Posting in dem nicht näher genannten Social-Media-Netzwerk abgesetzt hatte, schlugen drei Raketen in der IS-Kommandozentrale ein und zerstörten sie vollständig. General Carlisle bezeichnete anschließend die IS-Verantwortlichen, die das Posting absetzten, als „Schwachköpfe“.

image

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

66 KOMMENTARE

  1. Die Bezeichnung „Schwachköpfe“ ist aber nicht kultursensibel. Besser wäre es, sie Fachkräfte oder Chemielaboranten zu nennen. Damit kämen wir der Wahrheit einen Schritt näher.

  2. Tja, das kommt davon, wenn man technische Geräte wie Smartphones verwendet, die es zur Zeit Mohammeds sicher noch nicht gab und deswegen wahrscheinlich sogar haram sind. Vielleicht wollte sich der wackere IS-Kämpfer aber auch nur um den Darwin-Award bewerben
    😉

  3. ja , gut gemacht. — Aber grössere Schwachköpfe waren die US-Politiker-Trottel , die IS erfunden , installiert , ausgerüstet und mit Geld versorgt haben. — Glanzleistungen des Herrn Obama wie auch in Ägypten , Syrien , Iran , Irak , Afghanistan usw. —

  4. Von der Taktik wurde schon vor einiger Zeit berichtet. Wenn die aktivisten des Islamischen Staates Quartierwechsel machen schicken die immer Geodaten in den Äther. So ersparen sie sich Sprengstoff. Vermutlich haben sie in dem Gebäude noch ordentlich Gefangene hinterlassen.

  5. General Carlisle bezeichnete die ISIS-Verantwortlichen, die das Posting absetzten, als „Schwachköpfe“.
    —————————————————-
    Ich glaube, die wissen gar nicht, was man so alles mit einem Handy machen kann. Es soll schon mal als Vibrator benutzt worden sein, …. und Selfies sind ohnehin etwas für die flachsten Pfeifen, die das beobachtbare Universum zu bieten hat!

  6. Wahrscheinlich ein Fehlschlag der USLuftwaffe, denn normalerweise bombardiert sie den ISIS eher nicht!
    Aber ab und zu muss ja mal wieder was positives passieren damit die Welt glaubt dass der ISIS mit aller zur Verfuegung stehenden Mitteln bekaempft wird.

  7. Ex und hopp, würd ich sagen, Allah hat ein weiteres Puzzle bekommen.

    Mal sehen, was unsere Medien verlautbaren lassen und ob sich eine bösere Anti-Djihad-Fassbombe von Assad vordrängelt.
    =)

  8. Moslems sind zum großen Teil Schwachköpfe, da Inzucht weit verbreitet ist.
    Deshalb müssen sie auch zum großen Teil von Christen ernährt werden.
    In Wissenschaft und Wirtschaft können sie nichts leisten, zu dumm halt.
    Lernen können sie auch nichts, wie auch, Kopf wie Flasche leer.

  9. Es gibt nix dümmeres als fromme Islamleute!

    Gäbe es einen Messbereich für Dummheit müsste man die Skala von 1 bis 10 auf von 1 bis 500 erweitern, besser nach oben offen.

    Bösartigkeit und Dummheit sind schon immer zusammengegangen.

  10. Ja, #4 Lasker, du bringst es zum Teil auf den Punkt

    Aber grössere Schwachköpfe waren die US-Politiker-Trottel , die IS erfunden , installiert , ausgerüstet und mit Geld versorgt haben. — Glanzleistungen des Herrn Obama wie auch in Ägypten , Syrien , Iran , Irak , Afghanistan usw.

    So zetteln sie die Kriege an und der MIK scheffelt Milliarden, wenn man sich die Feinde geschaffen hat, die man dann bombardiert.

    Es spielt keine Rolle, ob Obambi oder Johnson oder Theodore Roosevelt 1905…

  11. Übrigens hätten unsere Täterrechtler aus den 22 Stunden wieder 22 Wochen gemacht.

  12. hab ich gestern schon gelesen und mich dabei totgelacht^^

    westliche technologie ist halt nichts für terroristen^^

    jetzt gibt es bestimmt 100 peitschenhiebe wenn jemand ein smartphone besitzt xD

  13. Nicht von ungefähr gibt es die Aussage:

    „Gier frisst Hirn.“

    Das gilt sowohl für jene nahe der Wall Street wie für jene nahe den Ölquellen.

  14. Eine Last ist es mit der Eigenliebe und Eitelkeit, entweder werden die Hände schwanger oder durch ein Selbstbild/Selfi vom Handy ins I-Net wird man plötzlich aus der Stratosphäre mit einem mal vom westlichen Feind direkt zu den 72 Jungfrauen geschickt, ohne der eigenen faulen phlegmatischen Frau noch die letzten lieben Worte als IS-Kämpfer “ Koch gefälligst was zum essen, und kontrollier die Mausefallen im ganzen Haus, ich guck mal was die Amis machen „, sagen zu können

  15. #8 nicht die mama (05. Jun 2015 20:11)

    Ex und hopp, würd ich sagen, Allah hat ein weiteres Puzzle bekommen.
    ————————————————
    R.I.P. (Rest in pieces)

  16. OT
    Der größte Osmane aller Zeiten (GröOsmaZ), feiert auf seinen Wahlkampftouren (die AKP ist seine Gründung UND er ist Präsident der Türkei, also ‚eigentlich neutral‘ was ihn aber überhaupt nicht schert) die Eroberung von Konstantinopel ‚als DIE Erfolgstat der Osmanen‘ (diese Sequenz seiner Wahlkampfrede spricht er übrigens auf arabisch und dient sich dermaßen schon mal als Kalif an) und er ‚erhofft sich weitere Großtaten in diesem Ausmaß‘. Was er wohl meint? Auswahl: Wien, Paris, Rom, Berlin? (Reihenfolge willkürlich). Dieser GröOsmaZ arbeitet hart am WW III, so wahr ich hier schreibe. Wenn der tatsächlich seine 2/3 Mehrheit ‚erzeugt‘ sollten wir dieses Krisengebiet mehr als genau beobachten und auch seine 5.te Kolonne bei uns. Übrigens hat dieser GröOsmaZ jede Menge Gymnasien in IslamGymnasien (gut vergleichbar mit NaPolas) verwandelt, was m.E. gut ist für Eroberungen und weniger gut für eigene wirtschaftliche Entwicklungen – braucht es bekanntlich auch nicht, wenn man auf dem Pfad des Propheten wandelt, klaut man sich einfach was zu gebrauchen ist mit Gewalt, ein seit 1.400 Jahren funktionierendes Konzept, oder?
    Und jetzt bitte Alle: Europa braucht diese Türkei (io), Danke.

  17. Vielleicht war der General auch nur erbost, weil er durch eine solche Ungeschicklichkeit, seitens der selbstgeschaffenen Terroristen, diesmal nicht um einen gezielten Angriff herum kam. Wer schmeißt schon gern Bomben auf die eigenen Leute?

  18. Hier wurde ja mal das nette Blog https://www.bellingcat.com/ erwähnt („Belling the cat“ = „der Katze ein Glöckchen umhängen“). Unabhängig von den aktuellen Meldungen (Ukraine) finde ich das Projekt seit seiner Gründung ungemein hilfreich, um z.B. Fähigkeiten in „Geolocating“ zu verbessern.

    :D.

  19. OT weiss jemand was mit der koranwebseite knowquran.org passiert ist… irgendwie ist sie nicht erreichbar

  20. #21 The_Abyss (05. Jun 2015 21:00)
    +++Die Arroganz der neuen Herrenmenschen oder einfach nur Strunzdoof?
    ————-

    einfach nur STOLZ …. 🙂 was ‚Strunzdoof‘ ziemlich ähnlich ist ????

  21. #20 hggi1000 (05. Jun 2015 20:59)
    +++OT weiss jemand was mit der koranwebseite knowquran.org passiert ist… irgendwie ist sie nicht erreichbar
    ———-

    … zu wenig ‚kämpferisch‘, kein Geld mehr aus ISlamien …

  22. #23 notar959
    diese seite war keine islamische webseite… sie wurde in polen gehosted und war eine recht gute übersetzung des korans (speziel für islamkritiker). hab sie gern benutzt. wahrscheinlich wegen „islamophobie“ abgeschaltet… schade

  23. #25 hggi1000 (05. Jun 2015 21:28)
    +++diese seite war keine islamische webseite… sie wurde in polen gehosted und war eine recht gute übersetzung des korans (speziel für islamkritiker). hab sie gern benutzt. wahrscheinlich wegen “islamophobie” abgeschaltet… schade
    ——-
    …. sage ich doch, ’nicht kämpferisch‘ —> zur Islamisierung nicht hilfreich, also ‚wesch‘ + deswegen kein Geld aus Islamien, im ggs. zu den unzählbaren anderen stites die den Islam in den vollkommensten Regenbogenfarben schönmalen … 🙂 das sind übrigens nicht die Seiten die ‚unsere Kanzlerin‘ heute beschrieben hat, die meinte glasklar diese Seite (PI) …

  24. Für alle die sich jetzt, berechtigt, über die Fachkraft vom IS lustig machen. Wenn ich an meine Zeit beim Bund denke, die liegt schon einige Jahre zurück, dann würde ich es auf gar keinen Fall ausschließen, daß sich auch da genug Brainbugs finden lassen, die so ein Foto machen.

    Wir erinnern uns mal kurz was es da so gab. 1997 Videoaufnahmen aus Kaserne (Suche Google nach „bundeswehr skandal video 1997“), die sofort Nazi-Alarm auslösten. Die Auswirkungen spürte man noch 2000.
    2007 das Video bei dem der MG-Schütze (suche nach Bundeswehr Video „Motherfucker“) die Anweisung „Sie sind in der Bronx und eine Horde Fachkräfte kommt auf sie zu“ bekam oder 2006 die Hamlet-Fotos, wilder Friedhof (von Ungläubigen) in Afghanistan, überall Knochen und dann wurde halt der ein oder andere Schädel aufgehoben. Und natürlich wurde es ins Netz gestellt.
    Und wenn ich jetzt noch daran denke, wie zwanghaft das Handy schon „damals“ auf jeder Übung benutzt wurde, ich würde alles verwetten, daß der Bund genug solche Spezialisten aufbieten könnte, wie den vom IS jetzt, ganz ohne Islam, einfach nur doof, egal wie oft belehrt und wie sehr verboten es auch war und wie offensichtlich solche Aufnahmen einem österreichischem Revolver gleichen.

  25. DAS SCHLIMMSTE AN DER ANGELEGENHEIT IST DER BERICHT IN ALLER ÖFFENTLICHKEIT. ICH BIN DA MEHR FÜR VERDECKTE OPERATIONEN SPEZIELL BEI SOLCHEN AKTIONEN.

    Hey guys, job well done!

    WIR SIND DER MEINUNG: DAS WAR SPITZE!

    H.R

  26. Was für ein Quatsch. Die Amis bekämpfen den IS nur mit sehr angezogener Handbremse. Hintenrum unterstützen sie ihn wieder. Er ist schließlich das Patenkind ihrer guten Freunde aus Saudi-Arabien und Katar.

  27. Bravo, schön die Hintergründe an die Presse mitteilen damit die ISIS Spinner daraus lernen können.

  28. Beim IS drängen sich einige Fragen auf:

    Wie ist ein Haufen Kameltreiber überhaupt an schwere, moderne Waffen gekommen und warum können die sie auch noch bedienen?

    Woher kommen Nachschub und die Verpflegung?

  29. aha
    schön
    dann wäre es auch erfreulich, wenn sie GEFÄLLIGST IHRE GELIEFERTEN TOW2 ANTIPANZERRAKETEN auch AUSSCHALTEN würden!

  30. Huch Moderation – ich Depp – das böse K-Wort! Jetzt nochmal PC-gerecht:

    Beim IS drängen sich einige Fragen auf:

    Wie ist ein Haufen K***ltreiber überhaupt an schwere, moderne Waffen gekommen und warum können die sie auch noch bedienen?

    Woher kommen Nachschub und die Verpflegung?

  31. #39 Der boese Wolf (05. Jun 2015 23:59)

    bei den panzerabwehrlenkwaffen kannst du dich bei den yankees bedanken.
    der plunder stammt von ihnen, als sie der „opposition“ geholfen haben und sich latürlich nicht vorstellen konnten, dass diese waffen in die hände der isis fallen könnten.

  32. So ganz schlau sind aber die Amis und ihr General Carlisle auch nicht. Wieso bejubeln die ihren Erfolg in aller Öffentlichkeit?! Damit machen sie ihre „Gegner“ doch nur vorsichtiger.

  33. #2 Pro West (05. Jun 2015 20:03)

    Nein,aber eine scharia(un)gerechte Bestrafung für den General,der den Befehl zum Angriff gab!
    Das ist warscheinlicher,als unser wertloses Geld verschwenden.

  34. 4 Lasker   (05. Jun 2015 20:07)  

    Aber grössere Schwachköpfe waren die US-Politiker-Trottel , die IS erfunden , installiert , ausgerüstet und mit Geld versorgt haben. — Glanzleistungen des Herrn Obama

    …………

    ne, ne, ne, Obama hat nur das Erbe von Little Bush angetreten, damals von PI bejubelter Politiker.

  35. #5 18_1968   (05. Jun 2015 20:09)  

    Von der Taktik wurde schon vor einiger Zeit berichtet. Wenn die aktivisten des Islamischen Staates Quartierwechsel machen schicken die immer Geodaten in den Äther. So ersparen sie sich Sprengstoff. Vermutlich haben sie in dem Gebäude noch ordentlich Gefangene hinterlassen.

    ………………

    scheint mir auch die wahrscheinlichere Variante zu sein. Ganz so deppert sind die nicht.

  36. Nicht das ich das einen sprengläubigen Dynamiten nicht gönne, was mich erschreckt ist diese Tatsache:
    „Anhand des Bildes konnten die US-Spezialisten den genauen Standort ermitteln. Möglicherweise befanden sich in den Meta-Daten des Fotos die GPS-Daten des Aufnahme-Standorts.“
    Denn das gilt für alle in den „Social-Media-Netzwerk“ geposteten Bilder.
    Der Überwachungsstaat „Big Brother“ aller „1984“ wird immer realer! 🙁

  37. Gibts das Bild auch in größerer Auflösung? Ich würde vielleicht damit meinen bisherigen Desktop-Hintergrund („Gaza bei Nacht“) ablösen. 😉

  38. #46 Runkels Pferd (06. Jun 2015 01:43)

    was mich erschreckt ist diese Tatsache:
    “Anhand des Bildes konnten die US-Spezialisten den genauen Standort ermitteln. Möglicherweise befanden sich in den Meta-Daten des Fotos die GPS-Daten des Aufnahme-Standorts.”
    Denn das gilt für alle in den “Social-Media-Netzwerk” geposteten Bilder.
    Der Überwachungsstaat “Big Brother” aller “1984” wird immer realer! 🙁

    Entschuldigung, aber das hat wirklich gar nichts mit Überwachungsstaat zu tun, sondern mit Dummheit. Wer sein Handy nicht zu bedienen weiss, und keine Ahnung hat, dass es evl. GPS Daten speichert, wenn man das nicht abstellt, der ist einfach zu doof.
    Man könnte genausogut behaupten, dass es etwas mit Überwachungsstaat zu tun hätte, wenn jemand Drogen oder Kinderpornos verschickt und seine Absender-Addresse auf den Umschlag schreibt.
    Ich finde es schlimm, wenn Unwissende ihre eigene Unwissenheit als Argument hernehmen, dass da irgendwo was nicht stimmt. Das tun nämlich die Überwachungs-Spezis genauso. Die sagen dann halt, dass es im Internet ganz viele Gefahren gibt und man es deshalb besser überwachen und regulieren muss, damit der Unwissende nicht ausversehen was falsch macht.
    Am besten noch Überwachungskameras in den Wald, weil da böse Tiere sind, die Menschen beissen könnten. Das will doch keiner, oder?

  39. #19 Babieca (05. Jun 2015 20:55)

    Hier wurde ja mal das nette Blog https://www.bellingcat.com/

    Das sind offenbar die „Experten“, die Russlands Satelliten-Aufnahmen sofort als Fäschung enttarnt haben.
    Naja, jeder wie er meint. Ich geh da lieber nicht mit dem Mainstream…

  40. Ei, wie fein die das wieder machen, unsere Kämpfer für Demokratie und Menschenrechte. Nach den großartigen Erfolgen in Afghanistan, irak und Libyen und der Unterstützung der syrischen „opposition“ angeblich mal eine Rakete auf das selbstgeschaffene Monster. Was dieses Pack erzählt ist doch sowieso erstunken und erlogen.

  41. evt. verfolgt die us armee ein anderes ziel. wenn jetzt ein is-trottel sein handy einschaltet muss er angst haben geortet und attackiert zu werden. das erschwert die kommunikation ungemein.

  42. 80-jährige Frau vom IS lebendig verbrannt:

    Report: ISIS Burns 80 Year-Old Christian Woman Alive

    In a village 20 km south east of Mosul in northern Iraq, Islamic State (IS) militants have burned an Iraqi Christian woman to death.

    Sa’ed Mamuzini, representative of the Kurdistan Democratic Party (KDP) office in Mosul, told BasNews on Tuesday that the militants burned the 80-year-old Iraqi Christian woman, who was from Kremlis in the Nimrud area of the Hamdaneya sub district, east of Mosul.

    Mamuzini said that villagers told him that the woman was killed for failing to comply with the strict laws of the Islamic State.

    This is the first instance of IS militants burning a person since the murder of an Jordanian pilot earlier this year.

    Mosul and surrounding areas in northern Iraq have been under the control of Islamic State militants since June last year.

    http://www.faithfreedom.org/report-isis-burns-80-year-old-christian-woman-alive/

  43. Interessant auch einige Kommentare zu dem hier: https://www.youtube.com/watch?v=aCbfMkh940Q
    Spaß beiseite. Tödlicher Fehler aus Eitelkeit, wenn’s ja immer so klappen würde. Darüber zu lachen ist allerdings überhaupt nicht angebracht. Wir begehen denselben Fehler seit Jahren, indem wir unsere Länder mit den Moslem-Faschisten fluten lassen. Der dümmliche Stolz auf „Vielfalt“ oder was auch immer das werden soll läßt uns die Gefahr ignorieren und jede Kritik und jeder Aufklärungsversuch prallt an der Eitelkeit ab. Man müßte ja sonst von seinem hohen Roß herunterkommen.

  44. hat wahrscheinlich 22 Stunden gedauert weil die IS erst noch telefonisch gewarnt wurde.Nur Ali saß gerade aufm Pott und konnte nicht ans Telefon…

  45. #47 Runkels Pferd

    Und die „recht®mäßigen“ Besitzer der Humvees haben sich die Dinger einfach abnehmen lassen? Oder verfügten die IS-K****treiber schon über militärische Überlegenheit, sodass Widerstand zwecklos war? Wie kamen sie daran? Die CIA hat mit Sicherheit ihre Finger im Spiel. Was ist die Absicht? Dauerhafte Destabilisierung bis sich alle gegenseitig abgeschlachtet haben?

  46. Kann man das nicht irgendwie, der v.d.Laien in die Schuhe schieben. Hat doch damals mitm Jung auch geklappt.

    #50 mabank; Wenn man NCIS glauben mag, gibts auch Software, die in der Lage ist anhand von Satellitenfotos, jeden beliebigen Standort weltweit zu finden. Noch dazu, wenns sich um ein relativ eng begrenztes Gebiet handelt.

  47. Warum werden nicht Panzerfäuste konstruiert die bei Betätigung explodieren .,überladene Patronen die Gewehre sprengen, Pistolen die in der Hand auseinanderfliegen.Uniformen die verstrahlt sind.All die netten Kriegsspielverderber schön plazieren damit sie erbeutet werden.können.Akkus fürs Handy aus Sprengstoff gefertigt gehören auch dazu.

  48. Wer das Bilderverbot im Islam mißachtet – wird in der Moslemhölle geröstet. 😉

  49. #37 Der boese Wolf (05. Jun 2015 23:56)

    Beim IS drängen sich einige Fragen auf:

    Die „Generäle“ im IS sollen Saddams Militärs sein, die vom Kuchen nach Saddam nichts mehr abbekommen haben.

  50. #58 Orangenesser   (06. Jun 2015 08:57)  

    hat wahrscheinlich 22 Stunden gedauert weil die IS erst noch telefonisch gewarnt wurde.
    ——————
    Das halte ich für die wahrscheinlichste Variante!

  51. Aluah Akbar. Und dann hat es Boom gemacht!
    Ich sag ja. Allah ist allwissend 🙂
    .

Comments are closed.