imageDie „Euro-Rettung“ wird mehr und mehr zum Projekt der Angela Merkel. Wie einst der Führer in seinem Bunker mit nicht mehr vorhandenen Armeen fantasierte, versucht Angela Merkel mit nicht mehr vorhandenen Milliarden ein Land vor der Insolvenz zu retten, das nicht zu retten ist. Die Deutschen folgen ihr noch, aber sie werden in dieser blinden Gefolgschaft enttäuscht werden. Wenn sie die Augen öffnen, werden sie sich fragen, welche Trümmer diese Frau sonst noch hinterlassen hat. Und die gesamte politische Klasse wird dankbar sein, in ihr einen Sündenbock zu haben, um von der eigenen Mitverantwortung abzulenken.

(Von M. Sattler)

Angela Merkels Amtszeit lässt sich auf drei Stichworte reduzieren: Eurorettung, Energiewende, Asylantenflut. Wie die Projekte des Führers sind all diese Projekte mit großem Aufwand verbunden, sie verlangen hohe Opfer, sind aber am Ende nutzlos. Alle Projekte der Angela Merkel sind zum Scheitern verurteilt.

Griechenland ist ein insolventes Land, in das man nicht endlos Geld pumpen kann, ohne dass irgendwann auffällt, dass es versickert. Der Grenznutzen zusätzlicher Milliarden und Abermilliarden nimmt immer weiter ab. Am Ende wird man erkennen, dass all das viele Geld nichts gebracht hat. Dieser Zeitpunkt der bitteren Erkenntnis rückt unaufhaltsam näher. Die CDU ist Angela Merkel fünf Jahre lang gefolgt, aber sie wird ihr nicht noch einmal fünf Jahre folgen. Sie wird stattdessen anfangen, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie sie in einer Nach-Merkel-Ära politisch überleben kann, wenn ihr Angela Merkel den Stempel einer geplatzten „Eurorettung“ aufgedrückt hat. Diese Frage wird sie ganz einfach beantworten: Sie wird sich rechtzeitig von Angela Merkel und deren finanzpolitischen Eskapaden lossagen. Man wird die Schuld an den verprassten Fantastilliarden ihr allein in die Schuhe schieben: Hat sie nicht die Abgeordneten im Bundestag vor jeder Abstimmung mit ihren Nacht und Nebel-Aktionen überrumpelt? Hatte sie dem Bundestag nicht mehrfach ihr Wort gegeben, bei Verhandlungen rote Linien einzuhalten? Da wird sich schnell etwas finden, was man aus der Schmuddelkiste zerren kann, um sich selber vor den Wählern mit weißer Weste zu präsentieren. Und diese Wähler werden willig folgen: Die Wähler werden ganz schnell vergessen, dass sie Angela Merkel dreimal gewählt haben. Hinterher wird wieder keiner dabei gewesen sein.

Angela Merkels Energiewende ist genauso zum Scheitern verurteilt. Der Ausbau der Windenergie stößt schon heute an seine Grenzen. Die Leute werden irgendwann anfangen, sich auszurechnen, dass der Anteil der Windenergie an der Energieerzeugung weiterhin verschwindend klein sein wird, selbst wenn man ganz Deutschland mit Windmühlen zugespargelt hat. Man wird dann immer noch Atomstrom aus Tschechien und Frankreich einkaufen müssen, hat aber das ganze Land verschandelt. Wie die Eurorettung ist auch die Energiewende ein hektisches, undurchdachtes, teures, nutzloses Projekt, ein echtes Angela Merkel-Projekt: Wir erinnern uns noch sehr genau daran, wie sie im Alleingang die totale Kehrtwende ausrief und ihr die ganze CDU – Führer befiehl, wir folgen dir – zähneknirschend auf diesen Irrweg folgte. Diese peinliche Selbsterniedrigung haben gerade in der CDU viele nicht vergessen, und Rache ist süß.

Die Asylantenflut – 2016 werden 1,1 Millionen „Flüchtlinge“ erwartet, das sind doppelt so viel wie dieses Jahr und 20 mal so viel wie unter Helmut Kohl – ist genauso ein Angela Merkel-Projekt. Zwar hat sie sich nie direkt zu diesem Thema geäußert – auf dem Flüchtlings-Kirchentag in Stuttgart faselte sie demonstrativ am Thema vorbei über Computerdaten -, aber es ist genau dieses beredte Schweigen, was man hervorkramen wird, wenn es darum geht, ihr die Verantwortung in die Schuhe zu schieben. Angela Merkels Schweigen zur Asylantenflut ihrer Amtszeit, ihre ganz bewusste Untätigkeit angesichts dieser beispielslosen Entwicklung, ist Ausdruck ihrer stillschweigenden Zustimmung zu genau jener Art und Weise, in der die Asylantenflut über uns hereinschwappt: kostspielig, chaotisch und weitestgehend rechtsfrei, aber ideologisch politkorrekt. Am Ende wird auch dieses Projekt „Flüchtlinge“ scheitern wie alle anderen Merkelschen Großprojekte, weil es weder finanziell noch bautechnisch möglich ist, jedes Jahr eine Million oder noch mehr Afrikaner in Deutschland aufzunehmen. Es sei denn, man fängt an, diese „Flüchtlinge“ erst freiwillig, dann zwangsweise in privaten Wohnungen einzuquartieren. Das wird die Politik auch tun, weil ihr nichts anderes übrig bleibt, aber irgendwann werden die Deutschen begreifen, dass Afrika immer noch bitterarm sein wird, selbst wenn in jeder deutschen Wohnung ein Afrikaner einquartiert wurde. Irgendwann werden deshalb sogar die gutesten aller Gutmenschen von diesem Projekt die Nase voll haben und einen Schuldigen für die Misere suchen. Finden werden sie Angela Merkel, die damals, als das Chaos anfing, nichts Besseres zu tun hatte als über Computerdaten zu sinnieren.

Die Deutschen werden im Laufe der Zeit erkennen, dass die Regierungszeit Angela Merkels eine Zeit sehr idealistischer, aber teurer und letztendlich nutzloser Spinnereien war. Kein einziges der Merkelschen Projekte hat irgendeine Aussicht auf dauerhaften Erfolg. Deshalb wird auch kein Politiker an der Seite Angela Merkels dauerhaft erfolgreich sein können. Man kann die Uhr danach stellen, wann die ersten Ratten das sinkende Schiff verlassen werden. Mit Angela Merkel haben viele ein Hühnchen zu rupfen. Die ersten, die den Stab über sie brechen werden, werden diejenigen sein, die sie heute am lautesten beklatschen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

140 KOMMENTARE

  1. Ich habe gehoert sie hat im Haeuschen in Paraguay schon neue Fenster und Tueren einsetzen lassen. Es scheint nun bezugsbereit zu sein!

  2. „Angela Merkels Amtszeit lässt sich auf drei Stichworte reduzieren: Eurorettung, Energiewende, Asylantenflut.“
    In anderen Worten:

    Dreimal Scheiße!

  3. #1 martin67 (27. Jun 2015 13:07)

    Der Unterschied zwischen dem Führer und Merkel ist ein riesengrosser.
    <<<<<<<<<<<<<<<

    und der Führer hat sich zum Schluss das Leben genommen , als Er keinen Ausweg mehr sah .
    Der hatte noch den berühmten Arsch in der sog. Hose.
    Trägt Frau Merkel nicht auch Hosen ?

  4. Jede Zeit hat ihre Persönlichkeiten. Konrad Adenauer, der Kanzler der Nachkriegszeit, der sich um Vertriebene Deutsche und Kriegsgefangene gekümmert hat.
    Ludwig Erhardt, der Kanzler des Wirtschaftswunders und Aufbaus.
    Willy Brandt, der 1/3 des deutschen Gebietes verraten und verschenkt hat.
    Kanzler Helmut Schmidt, der sich von der RAF nicht hat erpressen lassen.
    Kanzler Helmut Kohl, der Kanzler, der die Wiedervereinigung erkauft hat unter anderem mit der Aufgabe unserer Währung.

    ….und jetzt Angela Merkel, die unser Land unsere Kultur, alle Deutschen verrät und verkauft. An Brüssel, an die Wirtschaft, an den Islam. Die unser Land mit Fremden Massen flutet.
    Meiner Meinung nach der größte Verrat am deutschen Volk, seit seiner gesammten Geschichte

  5. Merkel kommt aus der DDR. Sie diente in der FDJ einem Staat, dem die Bürger egal waren. Heute ist sie selbst der Staat und die Bürger sind ihr egal.

  6. Zur Erinnerung der Amtseid den auch Frau Merkel verpflichtet sein sollte .
    Art. 56 (und Art. 64) GG lautet: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe.)“
    Keines ihrer Projekt ist auch nur im Ansatz mit diesem Eid in Einklang zu bringen .

  7. Nur Mutti als Sündenbock wird nicht funktionieren! Zu viele verbitterte, angewiderte, zornige Menschen hier im Lande haben akribische Listen angelegt über die ganzen „Systemlinge“, Profiteure, Mitläufer, die gestern noch die eigenen Landsleute diffamierten, denunzierten, sie niederträchtig aus ihren Machtpositionen heraus behandelt haben. Da wird es für so manchen Buntheits-Terroristen schwer, seine Hände in Unschuld zu waschen!

  8. Die Metapher von Angela Merkel und Adolf Hitler ist so eingängig, weil sie auch in der Tiefe passt.
    Zwei Faschisten frontal auf Realitäten prallend!

    (Da können die beiden von Glück reden, dass es nicht ihre Fahrzeuge waren…)

  9. Merkel ist eine Getriebene, nicht der Treiber. Der steht links. Mit Maas, Nahles, Göring-E. und Öze an der Regierung würden die Dämme brechen.

  10. Sie ist ein Auslaufmodell.
    Für dieses Land kommt nur noch Jemand in Frage, der das Volk mitbestimmen lässt und das LAnd wohlgesonnen ist, drück ich mal so aus.
    Globale Diktatur-Politik (Masseneinwanderung,Lobbyismus) werden sich die Leute nicht ewig gefallen lassen.

    Die Natur regelt die Probleme von allein.

    (Krieg, Seuchen, der stärkere gewinnt)

    Völlig automatischer Prozess.

    Sehe ich an meiner Hauptstraße.
    Wie oft die Polizei fährt, seitdem wir letztes Jahr 500 neue Asylis bekommen haben.

    Der Wahnsinn! Ich höre den ganzen Tag Tatütatatatütata………………

  11. EU sollte ihr Baby werden… Damit wollte sie in die Geschichte eingehen. Leider hat sie nicht das Talent, nachhaltig zu denken… und lässt sich von den Amerikaner (Bilderberger) hirnwaschen.

  12. Dieser Beitrag speist sich aus einer Menge polit-geschichtlichem Wissen. Zusammen mit messerscharfem Projektionsvermögen ergibt sich ein Text, der die Vernichtung dieser tragischen Politikerin zu einem Zeitpunkt vorausahnt, wo so mancher noch von „erfolgreich“ spricht.

    Ich hoffe, PI sorgt für eine gesicherte Datenspeicherung, sodass wir uns in 15 Jahren ergötzen können ob der an Prophetie grenzenden Weitsicht, die sich in Artikeln, aber auch Kommentaren dieses Forums so oft zeigt.

    Denn letztlich muss es auch darum gehen, die Verbrechen heutiger Politiker (seien es umvolkungsfaschistische oder verschuldungstechnische) minutiös zu dokumentieren, um, sofern sich die CIA-Prognosen der ethnischen europäischen Gewaltausbrüche bewahrheiten, die Nürnberg 2.0-Prozesse sauber mit Beweisen hinterlegen zu können.

  13. Dabei hatte sie doch laut Lügenpresse 2005 beste Voraussetzungen:

    Frau, ostdeutsch, protestantisch…..

  14. Der Vergleich Merkel Hitler im Bunker hinkt: Adolf erschoß sich, Merkel kann ja noch unser Geld ausgeben und zwar unbegrenzt, bis wir Steuerzahler uns erschießen. Das Lachhafte daran ist die Tasache, dass die EU längst islamisiert ist, die Alternativeregierung der IS schon in den Startlöchern steht. Dass muss man denen lassen, echt durchdacht. Während wir den Kommunisten in GR das Geld in den Selbigen blasen, blasen wir nach Luft um die KOhle zu verdienen. Burnout and Give up! Noch nie hat einer gesagt, dass die GR sicher mit das faulste Volk Europas ist, sie plündern andere, die wenigen Fleissigen retten ihr Geld in die EU. Weiter so Draghi, MIchelland ist bald abgebrannt.

  15. Angela Merkels Amtszeit lässt sich auf drei Stichworte reduzieren: Eurorettung, Energiewende, Asylantenflut.
    _____________________________________________

    Vergessen wurden

    – der Ukrainekonflikt
    – die linke Revolution
    – die Zerstörung der bürgerlichen Parteien
    – die Diffamierung des (kritischen) Volkes

  16. Herr Tsipras ist zu clever für Frau Merkel und zieht sie gnadenlos über den Tisch.

    Verwirrt sind die Nordeuropäer, Politiker wie Presse, denen die Mentalität dieses Volkes einfach nicht in den Kopf will. Die Griechen wissen ganz genau, was sie wollen: sie wollen keine Steuern zahlen, sie wollen aber im Gegenzug hohe und frühe Renten, mindestens jeden Vierten im Staatsdienst beschäftigt, am besten noch kostenlosen Strom von den Staatsbetrieben usw. Ändern wollen sie an diesem Fakelakisystem in der ganz großen Mehrheit nicht das Geringste. Und da ein Staatswesen so offenkundig nicht funktionieren kann und binnen weniger Jahre Pleite ist, versuchen sie, andere über den Tisch zu ziehen, die das bezahlen sollen. Das ist in Griechenland ganz breiter gesellschaftlicher Konsens. Die Nordeuropäer begreifen schlicht nicht, dass sie es mit Verhandlungs“partnern“ zu tun haben, bei denen Betrug nichts Ehrenrühriges ist (Stichworte: Renten für Tote, mehr Olivenbäume als Land, „wir zahlen alles zurück“, „die Schulden sind illegal und die Gläubiger Verbrecher“ usw.). Ganz im Gegenteil: wem es gelingt, einen anderen über den Tisch zu ziehen und auszutricksen, der ist dort ein angesehener Mann, insbesondere, wenn der Betrogene im Ausland sitzt. Für den haben die Griechen nur Hohn und Spott übrig („selbst schuld“). In diesem Zusammenhang auf „Ehre“ und „Stolz“ der Griechen zu setzen, zeigt das ganze grundlegende Fehlverständnis. Mal abgesehen davon, dass Ehre und Stolz meist von denen besonders lautstark eingefordert werden, die sie weder verdient haben noch sie anderen zugestehen (permanente Beschimpfungen insbesondere D’s), hindern Ehre und Stolz die Griechen nicht daran, andere nach Strich und Faden zu betrügen. Das tun sie, jeder auf seine Weise, auch untereinander. Verträge gelten dort nichts, wenn der Vertragspartner, wie die Gläubiger, so blöd ist, seine Leistung zu erbringen, ohne sich vorher die Gegenleistung gesichert zu haben, dann bekommt er die eben nicht. Selbst schuld, lacht der Grieche dann. Und bietet das nächste Geschäft an.

    Frau Merkel dagegen ist völlig egal, was mit dem Geld der deutschen Bürger passiert, sie interessiert sich nicht für Deutschland, sondern nur für ihre Macht.

  17. #13 Schwartov (27. Jun 2015 13:29)

    Ich hoffe auch, daß ich die Zeit, in der all die Großen und auch all die „Kleinen“ in den Gemeinden, die den großen Irrsinn erst möglich gemacht haben, zur Rechenschaft gezogen werden, noch erleben werde!!!

    Heute gibt es zum Glück ganz andere Dokumentationsmöglichkeiten als früher, obwohl, vor 40 Jahren, als manch einer sich in Sicherheit wähnte, haben damals einige Maler noch unter alter Tapete Zeitungen aus der Nazizeit entdeckt, die in Bild und Text Eindeutiges sogenannter Wendehälse bekundeten. Leider wirklich nur Einzelfälle!

  18. #1 martin67 (27. Jun 2015 13:07)

    Korrekt!

    ——————————————-

    (…)Die Deutschen werden im Laufe der Zeit erkennen, dass die Regierungszeit Angela Merkels eine Zeit sehr idealistischer, aber teurer und letztendlich nutzloser Spinnereien war(…)

    Spinnerei?

    Kleiner Ausrutscher?

    Naiver kleiner Fehltritt oder wie?

    Ich glaub es hackt!!!

    Die SPINNEREI ist nichts anderes als Hochverrat!

    Ein geplanter Bevölkerungsaustausch der genozide Merkmale trägt.

    „Spinnerei“…
    Ich fass es nicht so eine Verharmlosung hier zu lesen.

  19. Als Merkel im Herbst 2005 an die Macht kam, tobte wenig später der von einem dänischen Hartz IV-Imam durch plumpe Fälschungen ausgelöste „Karikaturenstreit“. In Folge brannten dänische Botschaften weltweit, starben Menschen.

    Merkel zeigte keinerlei Solidarität mit unserem EU- und NATO-Partner im Norden, stattdessen lies sie Unsicherheitsminister Stockholm-Schäuble 2006 unsinnige Mohammedanerkonferenzen veranstalten.

    Und während sie im Winter 2010/11 noch Restlaufzeiten für sicheren Atomstrom garantierte, kam im März 2011 das Erdbeben in Japan und der Maoist Fukukretschmann gewann die Qualen in Beben-Wütendberg. Darauf schaltete die Opportunistin aus Templin auf Atomausstieg, wodurch Strom für sozial schwache Familien demnächst unbezahlbar werden wird, die Wohlhabenderen bekommen dafür Stromausfälle durch Zappelstrom!

    Und im „Arabischen Frühling“ wird nun gezielt auf die Islamisierung gesetzt, mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Marine, deren Matrosen man eigentlich zum Desertieren auffordern sollte, weil sie den Befehl bekommen haben, ihr eigens Land Invasoren auszuliefern anstatt es zu schützen!

    Nur, was kommt dann?

    Gabriel, Gysi, Göring-Eckardt und Gauck!

    Finis Germaniae

  20. Wenn der Bundestag in der kommenden Woche tatsächlich neue Hilfen für Griechenland bewilligen soll, wird Merkel keine Mehrheit haben.

    Ich hoffe, dass Schäuble auf seine alten Tage nochmal zum Putschisten wird und zusammen mit Seehofer (Bayern), Bosbach (NRW) Merkel stürzt.

    Neuwahlen im Herbst wären die letzte Chance für die alte Garde der CDU…
    (Aber ob eine von der Leyen oder ein Seehofer wirklich besser wäre?)

    Merkel muss weg!
    Putsch gegen Merkel!

  21. #19 Dichter:

    Angela Merkel als Sündenbock, ist das jetzt Gender?

    Wie wär’s mit Sündenzicke, Zicke = weibliche Form von Ziegenbock? Sündenbock, siehe 3. Mose 16,5 ff.

  22. Anstatt kommenden Dienstag (30. Juni) zum Fastenerbrechen in die Villa Borsig zu rennen, könnte sich die Islamwachtel an Tunesien ein Beispiel nehmen: Die machen gerade 80 Moscheen dicht. Mir fallen hier in Deutschland auf Anhieb 2243 Moscheen ein, die geschlossen gehören – und zwar die der rein sunnitischen http://www.moscheesuche.de/

    Und dann alle dort nicht gelisteten sunnitischen plus die der dort ausdrücklich nicht gelisteten (innerislamischer Krieg) schiitischen und die der Ahmadiyya.

    Die tunesische Regierung postiert Soldaten an Touristenhotels und schließt 80 Moscheen.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-bekennt-sich-zu-anschlag-in-sousse-a-1040975.html

  23. Einspruch.

    Es geht der Merkel doch nicht um die Rettung Griechenlands.
    Verabschieden wir uns mal endlich von der Vorstellung, dass es noch europäische Nationen gibt in der Merkelschen Denke.

    Es gibt sie nicht.

    Es gibt die EU. Und die zu retten ist ihr Ziel.Und das wird womöglich, wenn wir nicht endlich diese Person(en) von den Stühlen jagen eben sehr wohl erfolgreich sein.

    Mit dem Zerstören Europas Nationen hat auch die Asylantenflut zu tun.
    Je mehr, desto schwammiger wird alles. Regeln, Gesetze, Grenzen ausser Kraft, Unsicherheiten entstehen.
    Chaos. Existenzängste.
    Je kulturfremder (Afrika) und je gefährlicher (Moslems) die Neusiedler, desto größer die Wirkung.

    Auch das Projekt Asylantenschwemme wird also aus Sicht Merkels ein voller Erfolg.

    Der Autor scheint zu glauben, es gehe Merkel in irgendeiner Weise um Deutschland.

    Lustig.

    Es geht ums Große Reich EU

  24. Auch dafür ist die Merkel verantwortlich:

    Abiturienten werden in Köln von einer Asylanten-Meute verprügelt, weil sie Witze über den Ramadan gemacht haben:

    Es ist 0.45 Uhr, als eine zehnköpfige Gruppe von Abiturienten und deren Freunden (18-25) an dem Flüchtlingsheim in der Vorgebirgstraße vorbeizieht. Die jungen Männer sind angetrunken und auf dem Weg zu ihrer Abschlussparty.

    Sie singen, sie machen Krach. Ihr Gegröle auf der Straße ist einigen Heimbewohnern dann wohl deutlich zu laut.

    „Mehrere haben rausgerufen, dass die da unten bitte leiser sein sollen, weil unserer Kinder schlafen“, sagt ein Bewohner dem EXPRESS. Und weiter: „Aber die haben nur gelacht und dann Witze über Muslime und den Ramadan gemacht.“

    Zeugen berichten, dass Sekunden später die Situation eskaliert sei. Rund 20 Personen seien aus dem Heim und der Umgebung zusammengestürmt.

    „Die hatten mehrere Baseballschläger und Knüppel dabei. Sogar ein etwa sechs Jahre altes Kind ging mit einem Knüppel auf die Gruppe los“, schildert ein Zeuge den Ablauf.

    Drei junge Männer aus der Abiturienten-Truppe werden verletzt. Zwei davon müssen in ein Krankenhaus gebracht werden, können es aber nach der Behandlung noch in der Nacht verlassen.

    http://www.express.de/koeln/massenschlaegerei-vor-koelner-fluechtlingsheim-wegen-ramadan-beleidigung-und-ruhestoerung,2856,31054608.html

  25. OT,-…. Meldung vom 27. 6.2015 um 13.01 Uhr

    Massenschlägerei vor Kölner Flüchtlingsheim Wegen Ramadan-Beleidigung und Ruhestörung

    Köln – ..Rund 30 Leute schlagen in der Nacht zu Freitag mitten auf der Vorgebirgstraße aufeinander ein. Zeugen rufen die Polizei. Minuten später rasen acht Streifenwagen mit dutzenden Beamten und ein Rettungswagen heran – Großeinsatz in der Südstadt. Es ist 0.45 Uhr, als eine zehnköpfige Gruppe von Abiturienten und deren Freunden (18-25) an dem Flüchtlingsheim in der Vorgebirgstraße vorbeizieht. Die jungen Männer sind angetrunken und auf dem Weg zu ihrer Abschlussparty. Sie singen, sie machen Krach. Ihr Gegröle auf der Straße ist einigen Heimbewohnern dann wohl deutlich zu laut. „Mehrere haben rausgerufen, dass die da unten bitte leiser sein sollen, weil unserer Kinder schlafen“, sagt ein Bewohner dem EXPRESS. Und weiter: „Aber die haben nur gelacht und dann Witze über Muslime und den Ramadan gemacht.“ Zeugen berichten, dass Sekunden später die Situation eskaliert sei. Rund 20 Personen seien aus dem Heim und der Umgebung zusammengestürmt. „Die hatten mehrere Baseballschläger und Knüppel dabei. Sogar ein etwa sechs Jahre altes Kind ging mit einem Knüppel auf die Gruppe los“, schildert ein Zeuge den Ablauf.
    Drei junge Männer aus der Abiturienten-Truppe werden verletzt. Zwei davon müssen in ein Krankenhaus gebracht werden, können es aber nach der Behandlung noch in der Nacht verlassen. „Unsere Kollegen haben vor Ort die Umgebung abgesucht, aber keine Ostereier Schlagwaffen finden können“, erklärte eine Polizeisprecherin. Freitag wurden mehrere Zeugen im Kommissariat vernommen, darunter auch einer der Heimbewohner. Alle Beteiligten konnten anschließend wieder gehen. Die Ermittlungen wurden eingestellt laufen.
    http://www.express.de/koeln/massenschlaegerei-vor-koelner-fluechtlingsheim-wegen-ramadan-beleidigung-und-ruhestoerung,2856,31054608.html

  26. #2 martin67 (27. Jun 2015 13:07)

    „Der Führer fantasierte mit nicht mehr vorhandenen Armeen, um das deutsche Volk zu retten…..“

    Der war gut! 🙂

    „Wenn der Krieg verloren geht, wird auch das Volk verloren sein. Es ist nicht notwendig, auf die Grundlagen, die das deutsche Volk zu seinem primitivsten Weiterleben braucht, Rücksicht zu nehmen. Im Gegenteil, es ist besser, selbst diese Dinge zu zerstören. Denn das Volk hat sich als das schwächere erwiesen, und dem stärkeren Ostvolk gehört ausschließlich die Zukunft.“ A.H. im Führerbunker.

  27. Zur Zeit muss man sich eher kurz fassen.
    Die Medien und die Blogs haben in den letzten Jahren einiges an Material und an Namen zusammen getragen.

    Die Zeit der Abrechnung mit den Verantwortlichen und ihren Helfern wird kommen. Diese Zustände sind nicht vom Himmel gefallen, sie wurden gezielt herbeigeführt.

    Jeder der Verantwortlichen hat einen Namen, eine Adresse, eine Sozialversicherungsnummer, ein mehr oder weniger großes Vermögen und einen pfändbaren Rentenanspruch. Auch wenn letzteres erst nach einer Gesetzesänderung erreichbar sein sollte. Mit Gesetzesänderungen zum Nachteil der Ehrlichen hatten diese gewissenlosen Gestalten übrigens niemals Probleme.

    In diesem Sinne sollte den künftigen Machthabern der Griff zur Privathaftung gegen die Verräter ein Ansporn und ein Vergnügen sein.

  28. Was man ihr zugute halten kann ist,dass
    soviele Baustellen auf einmal,keiner ihrer
    Vorgänger zu bewältigen hatte..

    Zeit Artikel..Amerika droht Merkel,sollte
    sie die Griechenlandrettung nicht hinbekommen.

    Brüssel ermahnt Deutschland mehr Flüchtlinge zu integrieren..Unicef auch..

    Es geht ums Globale und nicht mehr Nationalstaatliche..
    Da hattens die anderen leichter.

  29. #28 Heta (27. Jun 2015 13:44)

    Noch kleine Anmerkung zum Sündenbock, dieser ur-biblischen Figur, die ja auch in Lev 16,1–28 beschrieben wird, da über Jom Kippur (Tag der Sündenvergebung), an dem der Hohepriester die Sünden des Volkes Israel bekanntgab und durch Handauflegen symbolisch auf einen Ziegenbock übertrug. Mit dem Vertreiben des Bocks in die Wüste wurden die Sünden mitverjagt.

    Unvergessen das Bild „Der Sündenbock“ des Malers William Holman Hunt

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/97/William_Holman_Hunt_-_The_Scapegoat.jpg

    Zu dessen Entstehung – finde gerade die Quelle nicht mehr – hatte Hunt selbst erzählt, wie er den Bock gekauft, am Toten Meer angebunden und tagelang wie besessen gemalt hatte, bis ihm das Tier – das dauernd in den Salzkrusten einbrach und auch mal abhaute – krepierte.

    Was ein weiteres Licht auf das Thema „Sündenbock – oder eben -ziege – Angela Merkel wirft. Zumal sie sich genug Feinde geschaffen hat, die auch sie krepieren lassen…

  30. #36 Abu Sheitan

    Nach bisher unbestätigten Gerüchten feilt Angela Merkel schon an ihrer Abschiedsrede, die sie vor ihrer Abreise nach Paraguay halten will:
    „Wenn Europa verloren geht, wird auch das deutsche Volk verloren sein. Es ist nicht notwendig, auf die Grundlagen, die das deutsche Volk zu seinem primitivsten Weiterleben braucht, Rücksicht zu nehmen. Im Gegenteil, es ist besser, selbst diese Dinge zu zerstören. Denn das Volk hat sich als das schwächere erwiesen, und dem stärkeren muslimisch-afrikanischen Volk gehört ausschließlich die Zukunft.“
    😈

  31. Merkel macht, was man ihr aufgetragen hat, sie schwächt unser Land – zugunsten der EU (Hegemonie der Schwäche), der USA oder sonstwem…
    Als Lagarde forderte, wir sollten mehr importieren und weniger exportieren, schaltete sie einfach die AKWs ab!!! Es gab Verträge, Merkel ist das ein Vertag egal! Es gab übrigens dazu ein nettes Statement eines Energieriesen. Jedes Land der Welt baut AKWs, aber so werden wir geschwächt, da hochenergieverbrauchende Industrie abwandern MUSS. Der Strom ist einfach zu teuer. Wir importoren nun Strom anstatt ihn zu exportieren und Merkel hat den Lagarde-Auftrag erfüllt. Auch der Binnenmarkt geht immer mehr den Bach runter, weil die leute Strom und Benzin zahlen müssen, noch mehr Schwächung unseres Landes.

    Bei der ESM-Beratung weinte sie, weil man sie über den Tisch gezogen hatte.
    http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/traenen-in-cannes-als-der-euro-gerettet-werden-musste-fing-angela-merkel-an-zu-weinen_id_3861352.html

    Eine solche Szene hätte Angela Merkel wohl niemand zugetraut:
    November 2011, G20-Gipfel in Cannes. Auf dem Höhepunkt der Eurokrise treffen sich die Führer der größten Industriestaaten. Es gibt nur ein Thema: Die dramatische Lage in der Währungsunion, die Schuldenberge, die horrenden Zinsen für Staatsanleihen, die Griechenland, Italien und anderen Ländern die Luft abschnüren.
    Im Auge des Sturms: Angela Merkel (CDU) – Regierungschefin der größten europäischen Volkswirtschaft und damit wichtigste Entscheiderin bei der Euro-Rettung. Doch die Kanzlerin ist am Limit; aufgerieben von monatelangen Krisen-Gesprächen und einer endlosen Reihe von Hiobsbotschaften.
    In Cannes bricht es aus Merkel heraus: Sie hat Tränen in den Augen. Sie weint. Sie sagt: „Das ist nicht fair. Ich bringe mich nicht selbst um“.

    Diese Frau hat auch schon erklärt, dass wir souverän sind, immerhin schrieb sei einen Brief!
    https://www.youtube.com/watch?v=qx0BQk5ouTQ

    Merkel ist das Schlimmste, was uns passieren konnte – nur SPD, Grüne und Linke sind schlimmer, ach ist das verfahren.

  32. 631 höchstbezahlte Hanswürste im BT, die sich nicht schämen auf Kommando zu nicken und nicht ahnen, wie überflüssig sie sind. Diese Wichtel sind noch widerwärtiger als das Murksel.
    Die Konstruktionsfehler des politischen System führen direkt in die nächste Katastrophe und womöglich in den nächsten und für uns letzten Krieg.

  33. #27 Monika2
    Ich hoffe, dass Schäuble auf seine alten Tage nochmal zum Putschisten wird und zusammen mit Seehofer (Bayern), Bosbach (NRW) Merkel stürzt.
    _______________________________________________

    Die Tragödie des Schäuble ist, dass er bereits als fähigster Kanzlerkandidat galt, als Merkel noch Agitation und Propaganda studierte und sich nun mit einer politisch geschulten, aber sachlich unfähigen und undemokratischen Vorgesetzten herumschlagen muss.

    Schäuble’s einzige Möglichkeit, Deutschland und Europa noch einen substanziellen Dienst zu erweisen, ist, den unkontrollierten Selbstläufer Merkel zu stoppen, bevor Europa noch ganz den finanziellen/islamischen Bach herunter geht.

  34. #31 Diedeldie (27. Jun 2015 13:51)

    Ja, sehe ich ganz genau so.

    Auch scheint der Autor zu glauben, dass Merkel irgendwelche idealistischen Ziele verfolgt:

    „(…)dass die Regierungszeit Angela Merkels eine Zeit sehr idealistischer, aber teurer und letztendlich nutzloser Spinnereien war.“

    Also die Frau hat sicher Vieles:
    Kalkül, Berechnung und Gewissenlosigkeit aber sicherlich keine idealistischen Motivationen.

    Ihr Handeln entsteht einzig und allein aus Berechnung und Kalkül.

  35. Ot: passend zu den islamischen Mordanschlägen die Doku

    Die neuen Nazis in Folge, danach einbricht über die AfD.

    Da zahlt man doch gerne GEZ!

  36. #36 Abu Sheitan (27. Jun 2015 13:59)

    Danke, genau das wollte ich auch gerade zitieren. Wer großangelegte historische Vergleiche bemüht, sollte zumindest Grundlagenwissen haben, zum Beispiel, dass die letzten Führerbefehle auf den völligen Untergang Deutschlands abzielten.

  37. das Schlimme an der Griechen-Tragödie ist ja, dass die Griechen bald ihre Schulden los sind und neu starten können, wir als Deutsche aber die Schulden der Griechen dann haben und auch zahlen müssen. Und bei uns wartet keiner 30 Jahre, die Gläubiger auch die EZB werden die Daumenschrauben raus holen.

  38. Die Rede von Ministerpräsident Alexis Tsipras zur Volksabstimmung in der deutschen Übersetzung gibt es im Griechenland-Blog. Dank an die Macher des Blogs.

    Im griechischen Original in der Zeitung „Imerisia“:
    http://www.imerisia.gr/article.asp?catid=26509&subid=2&pubid=113568464

    Griechenland-Blog, Ansprache Alexis Tsipras:
    „Griechinnen und Griechen,

    Seit 6 Monaten fechtet die griechische Regierung unter Umständen einer beispiellosen finanziellen Atemnot einen Kampf aus, um Euren Auftrag vom 25 Januar auszuführen. ……
    http://www.griechenland-blog.gr/

    Wie oft wurden noch gleich die deutschen Wähler, der „Souverän“, zu wichtigen Fragen einer Volksabstimmung für wert befunden ?

  39. # 45

    das erzählt man euch heute, das ist aber nicht so! Da wurden keine Befehle getroffen das Volk zu vernichten, das besorgten schon die Alliierten mit ihren Bombardements. Hitler hat nur mit Armeen gerechnet die längst aufgerieben waren und schlichtweg nicht mehr existierten, so mit der 100.000 Mann Ersatzarmee von General Wenck, die Berlin entsetzen sollte.

  40. Den Gerichtssaal in Nürnberg wieder aufmachen und Merkel auf Görings Platz setzen.

  41. Eines stimmt mich aber richtig „froh“. Wenigstens ist dieser Frau Merkel der Weg in die unteren Weichteile des Herrn Vladimir P. bekannt, wie schon früher den Herren Schröder und Platzek auch schon. Vielleicht kann sie Deutschland auch noch nach dahin verkaufen. Die Griechen kennen zwar auch den Weg in diese Körperteile des Herrn P., sind aber selbst viel zu clever, um sich damit selbst zu verkaufen. Das haben sie Deutschland voraus.

    Dafür braucht es nämlich eine Überzeugungstäterin à la Merkel. Diese Dame mit der geistigen Potenz einer Maus wollte nicht zu Totengräberin der EU werden. Dafür wird sie zur Ursache des deutschen Abstiegs. Die Probleme eingeleitet hat ein gewisser Helmut K. (in kongenialer Mitarbeit eines Herrn Waigl), der Verträge à la EU und EURO nur in Hinsicht auf historische Dimensionen geschlossen hat, aber ohne jede Rücksicht auf das eigene Land.

    Ich spucke aus vor solchen Personen, die die Bezeichnung „Politiker“ nicht verdienen.

  42. Die Asylantenflut – 2016 werden 1,1 Millionen „Flüchtlinge“ erwartet, das sind doppelt so viel wie dieses Jahr und 20 mal so viel wie unter Helmut Kohl –

    NICHT VERGESSEN DER FAMILIENACHZUG , nehmen wir mal 1 Frau und “ nur“ 2 Kinder mal 4= 4 400 000 !!
    Na klingelts wo der Weg hingeht ??

    Die Politiker haben alles unter Kontrolle …jedenfalls das dumme Wahlvolk !
    Ich wiederhole mich gerne , anfang bis mitte 2017
    hat Deutschland den Bürgerkrieg , vorher haben „Schläfer “ das Deutsche Volk schon geweckt , siehe gestern die Anschläge in Frankreich und Tunesien … mal sehen wie die Deutschen reagieren auf Anschläge im eigenen Land !


  43. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Manchen Völkern genügt eine Katastrophe, sie zur

    Besinnung zu bringen.

    Deutschen, so scheint es, bedarf es des Untergangs”

    Arthur Müller v. d. Bruck

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel muss weg.. Sie gehört vor ein Volks-Gericht und abgeurteilt.

    Sie hat sich Schuldig gemacht und das deutsche Volk verraten…

  44. #45 Lann Hornscheide (27. Jun 2015 14:15)

    „Wenn der Krieg verloren geht, wird auch das Volk verloren sein. Es ist nicht notwendig, auf die Grundlagen, die das deutsche Volk zu seinem primitivsten Weiterleben braucht, Rücksicht zu nehmen. Im Gegenteil, es ist besser, selbst diese Dinge zu zerstören. Denn das Volk hat sich als das schwächere erwiesen, und dem stärkeren Ostvolk gehört ausschließlich die Zukunft.“ A.H. im Führerbunker.

    Danke, genau das wollte ich auch gerade zitieren…

    ——————————————-

    Diese Worte Hitlers sind ausschließlich nur in Speers Version überliefert und nicht Teil des sog. „Nerobefehls“

    -Der Historiker Max Domarus (1911–1992) urteilte, sie könnten nur bedingt als authentisch gelten. (Wikipedia)

  45. Eurorettung, Energiewende, Asylantenflut – drei linke Projekte, für die eine „CDU-Kanzlern“ verantwortlich ist und die bisher Unsummen gekostet haben. – alle Achtung

    Bei der Eurorettung und der Asylantenflut ist der Zenit noch nicht überschritten, da kommt 100 Prozent noch mehr

  46. #49 martin67 (27. Jun 2015 14:26)

    —————————————–

    Da warst du schneller 🙂

  47. Wenn man den Ticker bei N-TV zu Griechenland verfolgt, dann ist da stündlich mit dem Ende zu rechnen.

    Damit ist auch das Ende der Merkelschen Euro-Retterei erreicht. Diese Frau erlebt gerade ihre Götterdämmerung. Und noch was: Merkel ist nicht alternativlos!

    Ich bin froh, daß ich schon vor 5 Jahren aus der CDU ausgetreten bin, war dort 16 Jahre lang Mitglied. Hauptgrund war für mich ebendiese FDJ-Funktionärin aus der Uckermark. Deren Erscheinung hat bei mir zum Schluß physische Schmerzen verursacht.

    Jetzt geht es mir besser. 🙂

  48. OT Lackmus Test „ob der Islam zu Deutschland gehört“
    Legt den Turbo ein! Der islamische Glaube und die Homo-Ehe
    Gutmenschen Phantasmen von Jens Spahn

    „Eine Homo-Ehe ist im Islam undenkbar“, schrieb Muhammad Sameer Murtaza.

    In einer offenen, pluralen Gesellschaft kann und darf jeder seine Religion leben und pflegen. Gleichzeitig darf sich aber auch keine Religion und keine Lehre dem kritischen Diskurs entziehen. Integration und Dialog gelingen nur dann, wenn wir offen miteinander reden.

    Blöde Schwulen-Sprüche in Berlin-Schöneberg oder wie ich sie jüngst wieder in Mannheim erlebt habe, entstehen oft aus einem islamisch geprägten religiös-kulturellen Mix, der nicht selten einhergeht mit einem eher mittelalterlichen Frauenbild. Daraus speisen sich auch antisemitische Ausfälle und Beleidigungen, wie wir sie im vergangenen Jahr wieder auf deutschen Straßen hören mussten und von denen jüdische Lehrer und Schüler eindrucksvoll zu berichten wissen.

    Ein Islam mitteleuropäischer Prägung sollte gesellschaftliche Realitäten anerkennen und zu einem weltoffenen Glauben motivieren. Dazu gehört – wie Muhammad Murtaza richtig schreibt – auch die Feststellung, „dass Gott einen verantwortungsbewussten Umgang des Menschen mit seiner Sexualität wünscht, in einer Paarbeziehung, in Treue und Dauerhaftigkeit“. Dieser Aussage können sich ohne Zweifel viele Christen, Juden und nicht religiöse Menschen anschließen. Um Verbindlichkeit und Dauerhaftigkeit geht es schließlich auch bei der zivilen Ehe.

    Wenn nun eine eher linke, homosexuelle Szene die Ehe ebenfalls für sich reklamiert, stärkt dies feste Beziehungen, die die Grundlage unserer Gesellschaft bilden. Keine Ehe zwischen Mann und Frau wird weniger geschlossen, nicht ein Kind weniger geboren, nur weil zwei Männer oder zwei Frauen öffentlich „Ja“ zueinander sagen. Und zwar nicht als eingetragene Lebenspartnerschaft, sondern als Eheleute, mit all der symbolischen Bedeutung, die diese Bezeichnung hat. Damit hat die bürgerliche – und auch religiöse – Vorstellung vom Zusammenleben der Menschen gegen die linke Verfemung der Ehe eindeutig gewonnen. Darauf sollten wir, ob Muslime, Christen oder Juden, stolz sein und uns freuen.

    Übrigens: Laut einer kürzlich veröffentlichten Umfrage der Bertelsmann-Stiftung befürworten 60 Prozent der hier lebenden Muslime die Homo-Ehe. Abseits aller theologischen Fragen sind die Unterschiede in den Einstellungen von Muslimen und Christen in Deutschland also gar nicht so groß. Und das ist auch gut so.

  49. Die Deutschen folgen ihr noch, aber sie werden in dieser blinden Gefolgschaft enttäuscht werden. Wenn sie die Augen öffnen, werden sie sich fragen, welche Trümmer diese Frau sonst noch hinterlassen hat. “
    ——————————————————

    Ganz einverstanden mit dem Artikel. Nur: Unter welchem Politiker, unter welcher Partei würde es besser gehen? Wo findet sich der Charismatiker der das Ruder herumreißen könnte? Wo ist die Alternative? Ah, die AfD vielleicht? Na, für einen Moment schien es so, aber dort zerfleischt man sich jetzt auf typisch deutsche Art, und die LÜGENMEDIEN helfen schön mit.

    Die Zukunft wird immer düsterer!

  50. #38 Tabu

    Was man ihr zugute halten kann ist,dass
    soviele Baustellen auf einmal,keiner ihrer
    Vorgänger zu bewältigen hatte..
    ____________________________________________

    Die Baustellen werden mit Zustimmung von Merkel betrieben. Die Dame ist beratungsresistent.

    Ackermann hat 2010 darauf hingewiesen, dass Griechenland keine Rückzahlung leisten wird.

    Sarrazin hat auf die Probleme der Zuwanderung hingewiesen.

    Alles kein Thema für die grandiose Merkel.
    Jede schwäbische Hausfrau hätte bessere Politik gemacht.

  51. Euro-Rettung = Fiasko
    Energiewende = Fiasko
    Asylantenflut = Fiasko

    Nicht zu vergessen:

    Die NSA-Affaire = Fiasko
    Russlandpolitik = Fiasko

    Wenn man alles zusammen betrachtet und auch die Folgen in der Tiefe der einzelnen Themen genauer unter die Lupe nimmt, dann hat Angela Merkel Deutschland noch mehr geschadet als es Rot/Grün unter Schröder bereits getan hat. Die ganze Politelite betreibt seit Jahrzehnten Hochverrat am eigenen Volk. So sehr das es schon als Selbstverständlich hingenommen wird. Seit Jahrzehnten werden Gesetze gebrochen, ausgehebelt und verbogen und die Medien legitimieren es in der öffentlichen Meinung bzw. Verdrehen so die Tatsachen das selbst Münchhausen vor Neid erblassen würde.

  52. Unfug!

    Der Sündenbock war ein unschuldiges Tier.
    Das Ferkel dagegen ist schuldig wie die Nacht.

    Das Ferkel muss weg!

  53. Was mich immer wieder ins Erstaunen versetzt ist die absolute Konzeptlosigkeit der herrschenden Machtclique in Deutschland.

    Ob jetzt Griechenlandrettung, Islamisierung, oder die grenzenlose Flutung Deutschlands mit asozialen und illegalen Lampedusa-Negern und gewaltbereiten Islamisten.

    Die herrschende Machtclique in Deutschland lässt es halt laufen. Notfalls haben diese spätdekadenten Spinner eine Hacienda in Chile oder ein Zweitwohnsitz in Florida und das Konto in der Schweiz.

  54. @ostmark
    Laß die DDR in Bezug auf Merkels Charakter außen vor, weil Blödsinn und dümmliches Ossi-Bashing (oder freiwillige Selbstkasteiung?). Es markiert allerhöchstens Merkels Opportunismus in der damaligen Phase ihres Lebens, sich dort und später überall Vorteile zu verschaffen und dafür jeden, der auch nur ein Jota im Wege steht, wegzudrücken. Sie hätte sich wie in der DDR auch bei Assad, Pol Pot, in China und in allen Demokraturen der Welt(ich beziehe Deutschland ein)mit den Ellenbogen zu den Fettaugen hinaufgearbeitet. Es geht ihr nicht um Champagner und Kaviar, sondern um protestantisch geprägten Machthunger.Womit wir beim Thema wären: Nicht die FDJ-Zeit macht ihr Wesen aus, sondern pfäffiges,moralinsaures Kanzelreden-Gehabe aus dem Pfarrhaus, aus dem sie kommt.Gauck II oder von mir aus andersrum.
    Kann sich jemand vorstellen, daß diese Frau über einen Witz mal richtig herzlich lachen kann??? DER Mensch ist noch nicht geboren.
    Hinzu kommt ein wahnsinnigig großer Zeitrahmen, den diese kinder- und enkellose Frau an der Seite eines blassen Gemahls hat, und mit dem sie den müden „Chor der Schmeichler“ in ihrem Windschatten im Zaum hält. Und ihre Handhaltung, die schon so oft analysiert wurde: Ein LOCH. Leer. Inhaltsabwesend. Luft.
    Ansonsten: Einer der besten Artikel neben Akif, der jemals hier gepostet wurde. Großartig, M.Sattler!

  55. #3 Marie-Belen (27. Jun 2015 13:09)

    „Angela Merkels Amtszeit lässt sich auf drei Stichworte reduzieren: Eurorettung, Energiewende, Asylantenflut.“
    In anderen Worten:

    Dreimal Scheiße!

    Sehr gut geschrieben ! Bravo !
    Angela Merkel ist die Totengräberin Deutschlands !

  56. #68 Stefan Cel Mare (27. Jun 2015 14:47)

    Unfug!

    Der Sündenbock war ein unschuldiges Tier.
    Das Ferkel dagegen ist schuldig wie die Nacht.

    Das Ferkel muss weg!
    ——————————————-

    100& Zustimmung

  57. Wie einst der Führer in seinem Bunker mit nicht mehr vorhandenen Armeen fantasierte, versucht Angela Merkel mit nicht mehr vorhandenen Milliarden ein Land vor der Insolvenz zu retten, das nicht zu retten ist.

    Das wird Merkel das Amt kosten!

    Die Islam-gehört-zu-Deutschland-Kanzlerin gehört nicht ins Bundeskanzleramt!

    😉

  58. „Die Verhandlungen sind von Griechenland beendet worden. Das Hilfsprogramm endet am Dienstag. Ich sehe keine Möglichkeit mehr“
    Wolfgang Schäuble
    Der Grexit ist so gut wie sicher.
    500.000.000.000€ im A…

  59. #61 alexandros (27. Jun 2015 14:37)

    Zum aalglatten CDU-Karrieristen Jens Spahn wurde hier auf PI – unter anderem durch Leute, die ihn aus dem Wahlkreis kennen – seit seinem unsäglichen Auftritt in der Jauch-Runde mit Oertel in den Kommentaren zur Sendung rausgearbeitet, was der will, was von ihm erwartet wird und was kommt.

    http://www.pi-news.net/2015/01/tv-tipp-kathrin-oertel-pegida-bei-jauch-talk/

    Und siehe da – es kam genau so: Spahn hat jetzt die Förderung von Schäuble und wird sein Staatssekretär:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article142775732/CDU-Talent-Spahn-darf-bei-Schaeuble-in-die-Lehre.html

  60. #49 Lann Hornscheide (27. Jun 2015 14:15)

    #36 Abu Sheitan (27. Jun 2015 13:59)

    Danke, genau das wollte ich auch gerade zitieren. Wer großangelegte historische Vergleiche bemüht, sollte zumindest Grundlagenwissen haben, zum Beispiel, dass die letzten Führerbefehle auf den völligen Untergang Deutschlands abzielten.

    Sehr richtig ! Und genau diesen Nerobefehl vom Februar 1945 setzen die rotz-grünen Faschisten heute doch konsequent um !
    Und wenn diese rot-grünen Deutschlandhasser damit fertig sind, ist Deutschland endgültig im Eimer !

  61. #68 Stefan Cel Mare (27. Jun 2015 14:47)

    Unfug!
    Der Sündenbock war ein unschuldiges Tier.
    Das Ferkel dagegen ist schuldig wie die Nacht.

    Danke. Richtig. Darauf hätte ich beim Verweis auf das Sündenbock-Motiv und -Bild von Hunt (der den Bock ja verrecken ließ) selber kommen müssen.

  62. #73 alexandros (27. Jun 2015 14:50)

    „Die Verhandlungen sind von Griechenland beendet worden. Das Hilfsprogramm endet am Dienstag. Ich sehe keine Möglichkeit mehr“
    Wolfgang Schäuble
    Der Grexit ist so gut wie sicher.
    500.000.000.000€ im A

    Das einzig Gute daran ist, dass diesen Spinnern jetzt das Geld fehlt noch mehr Sozialschmarotzer nach Deutschland zu schippern.

  63. #74 Babieca (27. Jun 2015 14:51)
    Mit Spahn und Tauber ist die CDU untragbar.
    Da der CDU der Koalitionspartner FDP abhanden gekommen ist, optimiert sie sich in Richtung „nette GRÜNE-Onkels“.
    Grüner Minister „Wie die CSU über Flüchtlinge spricht, ist schäbig“

    Robert Habeck will die Grünen als Spitzenkandidat in die Bundestagswahl 2017 führen. Seehofers CSU sieht er als größtes Hindernis für eine Koalition mit der Union – vor allem wegen ihrer Asylpolitik.

  64. Das war`s wohl. Finito.

    “ 14:32
    Schäuble: „Keine Grundlage mehr für weitere Verhandlungen“

    Bundesfinanzminister Schäuble sieht nach der Ankündigung einer griechischen Volksabstimmung keine Grundlage mehr für weitere Verhandlungen mit Athen. Die griechische Regierung habe einseitig die Verhandlungen beendet, jetzt müsse gesehen werden, was daraus folge, sagte Schäuble in Brüssel vor Beratungen der Euro-Finanzminister.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article143168750/Euro-Gruppe-will-Hilfsprogramm-nicht-verlaengern.html

    Und jetzt Demis Roussos: Goodbye my love, goodbye.
    R.I.P–2015
    https://www.youtube.com/watch?v=qmyR4wPI1o0

  65. #66 kart (27. Jun 2015 14:45)

    Euro-Rettung = Fiasko
    Energiewende = Fiasko
    Asylantenflut = Fiasko

    Nicht zu vergessen:

    Die NSA-Affaire = Fiasko
    Russlandpolitik = Fiasko

    Bildungspolitik = Fiasko

    Aussenpolitik = Fiasko

    Innenpolitik = Fiasko

    Infrastruktur/Verkehrspolitik = Fiasko

    Verteidigungspolitik/Bundeswehr = Fiasko

    …aber alles Durchgegendert und mit Frauenquote.

  66. Das durch totale Propaganda verblödete deutsche Volk ist dem „Führer“ bis in den Untergang gefolgt – was blieb ihm auch anderes übrig? Sich von der SA erschießen oder von der einheimischen Antifa oder dem importierten Gewaltmob zusammenschlagen lassen? So wird es diesmal auch wieder sein – die Geschichte wiederholt sich!

  67. @ #63 martin67 (27. Jun 2015 14:40)

    #60 PI-User_HAM

    Wenn man den Ticker bei N-TV zu Griechenland verfolgt, dann ist da stündlich mit dem Ende zu rechnen.
    +++++++++++++++++++++
    Nur um das Volk aufputschend in Erregung zu halten – die später in Enttäuschung endet.

    Wem dient n-tv?

    Da haben Sie mit Sicherheit recht, N-TV dient genauso wie die GEZ-Staatssender und die gleichgeschaltete Presse der Desinformation und Dummhaltung des Michelkvolks.

    Aber: Europa besteht zum Glück nicht nur aus Deutschland. Auch andere Geber-Länder haben die Schnauze voll und haben das Griechentheater satt.

    In anderen Ländern, wie in diesem Fall bspw. Finnland ist die Zündschnur der politisch Verantwortlichen und des Volkes kürzer als beim deutschen Michel. Der finnische Finanzminister hat gesagt, daß der Kasperkram mit den Greichen jetzt zu Ende ist.

    Diese Länder haben zum Glück bereits Parteien wie die Wahren Finnen im Parlament, die den Regierenden gehörig Dampf unter dem Hintern machen.

    Der Deutsche braucht natürlich immer etwas länger zum aufwachen. Wen er dann aber mal wach ist, knallt es gewaltig im Karton.

  68. @ #90 MO_uffs_KLO (27. Jun 2015 15:20)

    na, hoffentlich hat die Merkel auch eine klitzekleine Kapsel Zyankali.

    Nee, dafür ist der Hosenanzug zu feige.

    Eher wird die sich nach Chile verpissen und dort in der Nachbarschaft von Margot Honecker wohnen.

    Dann kann sie sich mit Margot zum Tee treffen und die können dann auf die Vollendung des Projekts trinken, das Margots verblichener Gatte angefangen hat – der Vernichtung Deutschlands!

  69. Eine kluge und richtige Analyse. Aber: Wo ist eine Alternative zu Merkel? Innerparteilich hat sie jeden potenziellen Konkurrenten rechtzeitig weggebissen oder weggelobt, somit scheidet die CDU -auch als Mitverantwortliche für das Desaster- aus. Die Roten, Blut-Roten und Grünen mag man sich als Nachfolger nicht mal in bösesten Alpträumen ausmalen.
    Die AfD zerfleischt sich durch persönliche Animositäten und inhaltliche Differenzen, scheidet als Regierungspartei also auch aus, wäre allenfalls bei 10-15% zu sehen.

    Keine handlungsfähige Partei in Sicht, es ist an der Zeit, die Koffer zu packen.

  70. Angela Merkels Amtszeit lässt sich auf drei Stichworte reduzieren: Eurorettung, Energiewende, Asylantenflut. Wie die Projekte des Führers sind all diese Projekte mit großem Aufwand verbunden, sie verlangen hohe Opfer, sind aber am Ende nutzlos.

    Zu erwähnen ist noch die Umwandlung der CDU in eine linksgrüne Partei und dadurch die GESTALTUNG DES BLOCK-PARTEIEN-SYSTEMS WIE IN DDR.
    Die Folge ist der Absturz des Landes in den bunten Wahnsinn, Kampf gegen Rächz, Gesinnungsterror usw.

    In der deutschen Geschichte ist es schwer, jemanden zu finden, der so katastrophal regiert hat.
    Da kommt nur der Vergleich mit Hitler.

    Der Führer hat aber nach der Weltmacht gegriffen und gescheitert.
    Die Ziele Merkels sind viel bescheidener oder fehlen ganz, die Folgen werden jedoch ähnlich katastrophal sein (Bürgerkrieg, Zerstörung des Landes), wenn sie nicht gestoppt wird.
    Denn eine Million Invasoren jährlich wird das Land nicht verkraften und kollabieren.

    DIE „ELITEN“ SOLLEN DRINGEND HANDELN UND MERKELS SELBSTMÖRDERISCHE POLITIK STOPPEN, WENN SIE LEBEN WOLLEN.

  71. Und wenn alle kleinen und größeren Helferlein aus dem Arxxx gekrochen kommen,die Augen blinzelnd vom hellen Lichte der Realität,dann hört man es wieder,Millionenfach,aus allen Ecken und Kanten dieses Landes;
    …Ich wars nicht,das Merkel wars.

  72. #27 Monika2; Ohje, ausgerechnet Schäuble und Seehofer.
    Grade die 2 werden ganz sicher noch nicht mal auf die die Idee kommen, an Erikas Stuhl zu sägen.
    Bosbach würde ich noch als den einzig aufrechten einschätzen, aber mehr als markige Sprüche erwarte ich mir auch von ihm nicht.
    Der gute Mann ist schwerkrank und wird allein deswegen schon, ganz sicher keine Palastrevolution anzetteln.

    #34 Waldorf und Statler; Der Meldung glaub ich ungefähr soweit, wie ich nen Leo2 werfen kann. Die Abiturienten haben die Moslems angeblich beleidigt. Mag stimmen, aber all das andere nicht, die Beleidigung war wohl schon durch den unheimliche Affront gegeben, dass die besoffen und möglicherweise mit Bierflasche in der Hand an deren Hasstempel vorbeigingen.

    Wenn harmlose Betrunkene von Massen an Moslems verprügelt werden, dann bezeichne ich das nicht als aufeiander einschlagen. Schon eher als Mordanschlag, wenigstens kann ich mir vorstellen, dass Bseballschläger mittlerweile auch auf dem Index stehen.

  73. Merkel ist kein Sündenbock – sie ist DER SÜNDER !!!

    Dummheit kann man ihr angesichts ihres Physikstudiums nicht unterstellen. M.E. kommen 3 Erklärungen für ihr bizarres Handeln in die engere Auswahl:

    1. Sie möchte Deutschland vernichten.

    2. Sie wird erpresst.

    3. Sie handelt aus niederen Beweggründen und es ging ihr während ihrer Amtszeit nur um Machterhalt, den sie durch Aussitzen und Kaufen von Zeit realisierte.

    So oder so muss Merkel zurücktreten!

    Sollten die Fälle 1 oder 3 zutreffen, so wird sie sich gerichtlich verantworten müssen. Aber wo kein Kläger, da kein Richter…

  74. Wie die Eurorettung ist auch die Energiewende ein hektisches, undurchdachtes, teures, nutzloses Projekt, ein echtes Angela Merkel-Projekt: Wir erinnern uns noch sehr genau daran, wie sie im Alleingang die totale Kehrtwende ausrief und ihr die ganze CDU – Führer befiehl, wir folgen dir – zähneknirschend auf diesen Irrweg folgte.

    Solche Projekte wie die Energiewende müssen jahrelang vorbereitet, durchgerechnet und geplant werden

    Was Merkel veranstaltete, ist nur mit dem maoistischen „Großen Sprung“ vergleichbar.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Sprung_nach_vorn
    Alleine dafür sollte sie entsorgt werden, aber die gesäuberte CDU war dazu nicht mehr in der Lage.

    Übrigens, war das Ziel der „Energiewende“, die Niederlage in BW zu verhindern, was auch nicht gelang.
    Während der Merkels Regierungszeit hat CDU fast alle Landtagswahlen verloren.
    VON MERKEL LERNEN, HEISST VERLIEREN LERNEN.

  75. Sieht aus als bete sie, mehr wird ihr eines Tages auch nicht bleiben.

    Denn:
    “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.” Carl Theodor Körner

  76. Die Asylantenflut – 2016 werden 1,1 Millionen „Flüchtlinge“ erwartet, das sind doppelt so viel wie dieses Jahr und 20 mal so viel wie unter Helmut Kohl – ist genauso ein Angela Merkel-Projekt…
    Angela Merkels Schweigen zur Asylantenflut ihrer Amtszeit, ihre ganz bewusste Untätigkeit angesichts dieser beispielslosen Entwicklung, ist Ausdruck ihrer stillschweigenden Zustimmung zu genau jener Art und Weise, in der die Asylantenflut über uns hereinschwappt: kostspielig, chaotisch und weitestgehend rechtsfrei, aber ideologisch politkorrekt.

    Ahnungslosigkeit, Prinzipienlosigkeit und Untätigkeit – dafür wird Merkel als Kanzlerin gehalten, damit die Lobbys schalten und walten können wie sie wollen.

    Jetzt wird es aber echt gefährlich. Das Land steuert in den Abgrund.
    Mit dem merkelschen Wursteln erwartet uns alle der KOLLAPS.

    DIE ASYLFLUT MUSS GESTOPPT WERDEN.
    Sonst gehen alle unter, Lobbys und „Eliten“ inklusive.

  77. Ich formuliere es jetzt mal drastisch.

    Vergesst die Merkel, das wird die CDU regeln müssen und das wird schnell geschehen.

    Setzt die Mandatsträger aller Parteien vor Ort unter Druck. Zeigt ihnen, wer das Volk ist!

    Nehmt euch die Amtsträger zur Brust, wenn sie Gesetz und Ordnung des GGs klittern.

    Lasst keine Asylunterkünfte mehr vor Ort zu, da die negride und muslimische Asylanstenflut nur aufgrund diverser Rechtsbrüche möglich ist.

    Stoppt die ANTIFA-Gewalt, unterstützt durch Parteien, Kirchen, Gewerkschaften und NGOs mit gleichen Mitteln, denn ANTIFA ist kommunistischer SED-TERROR und nicht demokratisch legitimiert,legal schon gar nicht.

    Schaffen wir endlich eine vom Bürger legalisierte Demokratie und ein echtes Europa, frei von Betrügern und Tagedieben!

  78. #40 Tabu (27. Jun 2015 14:01)
    Was man ihr zugute halten kann ist,dass
    soviele Baustellen auf einmal,keiner ihrer
    Vorgänger zu bewältigen hatte..

    Zeit Artikel..Amerika droht Merkel,sollte
    sie die Griechenlandrettung nicht hinbekommen.

    Brüssel ermahnt Deutschland mehr Flüchtlinge zu integrieren..Unicef auch..

    Es geht ums Globale und nicht mehr Nationalstaatliche..
    Da hattens die anderen leichter.

    Nein, das ist Unfug! Man kann ihr das eben nicht zugute halten. Sie hat sich um den Job gerissen und presst sich mit ihrem breiten Gesäß in den Amtssessel. Genau diese Aufgabe wollte sie und versieht sie – wider besseres Wissen – zum Nachteil des deutschen Volkes, das ihr völig am Hinterteil vorbeigeht.

  79. #46 aristo (27. Jun 2015 14:07)

    #27 Monika2
    Ich hoffe, dass Schäuble auf seine alten Tage nochmal zum Putschisten wird und zusammen mit Seehofer (Bayern), Bosbach (NRW) Merkel stürzt.
    _______________________________________________

    Die Tragödie des Schäuble ist, dass er bereits als fähigster Kanzlerkandidat galt, als Merkel noch Agitation und Propaganda studierte und sich nun mit einer politisch geschulten, aber sachlich unfähigen und undemokratischen Vorgesetzten herumschlagen muss.

    Schäuble’s einzige Möglichkeit, Deutschland und Europa noch einen substanziellen Dienst zu erweisen, ist, den unkontrollierten Selbstläufer Merkel zu stoppen, bevor Europa noch ganz den finanziellen/islamischen Bach herunter geht.

    Fallen Sie doch bitte beide nicht auf das in den letzten Tagen in dem Systemmedien verbreitete Bild vom unnachgiebigen Schäuble rein. Schäuble ist ein notorischer Lügner und spielt sich mit Merkel die Bälle zu. Das, was wir glauben sollen, ist fernab jeder Realität.

    Schäuble will die Vereinigten Staaten von Europa um jeden Preis und ist dabei bereit, Griechenland in Endlos-Schleife zu „retten“, bis Deutschland ein einziges Armenhaus ist.

    Im Übrigen ist Schäuble ein Islam-Hofierer und -Verharmloser allererster Güte, nicht erst seit Einführung der völlig überflüssigen Islamkonferenz unter seiner unheilvollen Ägide.

  80. #109 Tiefseetaucher (27. Jun 2015 16:40)

    Lange nicht mehr gelesen! Zustimmung. Zur Ergänzung zu „Merkels vielen Baustellen“, auch an #Tabu:

    Wenn ihr das so wichtig wäre und D. tatsächlich die Bedeutung hätte, die es gerne beim Zahlemann für alle reklamiert, hätte sie diese Baustellen ganz schnell zugeschüttet.

    Z.B. warten alle EU-Staaten darauf, daß Deutschland sagt: Grenzen dicht! Was meint ihr, wie erleichtert alle wären! Weil – und das kommt in den berühmten Hinterzimmergesprächen immer wieder durch – alle sehnlichst Führung in Richtung Nein-Nein und nochmehr Nein erwarten.

    Denn überall – zumindest nach meiner Einschätzung – läuft in Europa die Sorge um: „Irgendwann werden sich die Deutschen Zahlmichel (also der Souverän) nicht mehr veräppeln lassen.

  81. Die Deutschen werden im Laufe der Zeit erkennen, dass die Regierungszeit Angela Merkels eine Zeit sehr idealistischer, aber teurer und letztendlich nutzloser Spinnereien war.

    Das sind keine niedlichen Spinnereien, sondern gefährlicher Wahnsinn.

    Das Beispiel mit „afrikanischen Chemielaboranten“ zeigt, dass sie jeden Bezug zur Realität verloren hat.
    http://www.pi-news.net/2015/06/merkel-deutschland-ist-ein-einwanderungsland/

    MERKEL RICHTET UNS ZUGRUNDE UND MUSS GESTOPPT WERDEN.

  82. #103 quovadis (27. Jun 2015 16:10)
    Merkel ist kein Sündenbock – sie ist DER SÜNDER !!!
    Dummheit kann man ihr angesichts ihres Physikstudiums nicht unterstellen. M.E. kommen 3 Erklärungen für ihr bizarres Handeln in die engere Auswahl:
    1. Sie möchte Deutschland vernichten.
    2. Sie wird erpresst.
    3. Sie handelt aus niederen Beweggründen und es ging ihr während ihrer Amtszeit nur um Machterhalt, den sie durch Aussitzen und Kaufen von Zeit realisierte.

    Viele meinen inzwischen, dass sie späte Rache von Honecker und Mielke ist.

  83. #111 Babieca (27. Jun 2015 16:52)
    #109 Tiefseetaucher (27. Jun 2015 16:40)

    Lange nicht mehr gelesen!

    Habe vor Kurzem einen Schicksalsschlag erlitten und einen sehr lieben Menschen durch eine heimtückische Krankheit verloren. Seitdem bin ich (noch) nicht wieder so in Stimmung, gegen die Political Correctness vom Leder zu ziehen, auch wenn deren Ausdünstungen und Auswirkungen von Tag zu Tag irrsiniger werden.

  84. „Please kill Angela Merkel – not“ – Pariser Modenschau sorgt für Merkel-Eklat

    Die Männermodenschau des US-Designers Rick Owens sorgte für Aufsehen – jedoch anders als vom Künstler erhofft. Eines seiner Models trug während seines Auftritts ein Stoff-Transparent vor sich her. Darauf die Bitte, Angela Merkel zu töten. Oder eher nicht. Der Modeschöpfer wusste von der Aktion nichts – und rächte sich.

    Ein Transparent mit der Aufschrift „Please kill Angela Merkel not“ (Bitte tötet Angela Merkel nicht) war DER Aufreger bei den Pariser Männermodenschauen.

    Während der Präsentation der Sommerkollektion 2016 des US-Designers Rick Owens entfaltete eines seiner männlichen Models am Donnerstag das Banner auf dem Laufsteg. Fotos des Auftritts verbreiteten sich umgehend im Internet.
    Designer hat offenbar nichts gewusst

    Der Designer distanzierte sich von der Aktion des Models, für die er keine Verantwortung trage. „Das war nicht meine Idee. Ich habe ihn geschlagen, als er hinter den Kulissen ankam“, sagte Owens.

    Gleichzeitig wies der Designer darauf hin, das Model sei seit zwölf Jahren seine männliche Muse. Wirbel durch kleine Besonderheiten wie jetzt der wirre Bezug zu der Kanzlerin sind nicht ungewöhnlich bei Owens Modeschauen. Im Januar hatte der Designer mit seiner Kollektion Aufsehen erregt, weil er genau in Höhe des männlichen Gliedes Löcher im Stoff ließ.??

    http://www.focus.de/kultur/videos/model-macht-politik-please-kill-angela-merkel-not-pariser-modenschau-sorgt-fuer-merkel-eklat_id_4776450.html

  85. Noch ein sinnloses, teures und äußerst destruktives Projekt: Gender Mainstreaming, also die Gehirnwäsche von Kindern und Erwachsenen zum Zweck der (Früh)Sexualisierung und Verunsicherung. Das führt zu willenlosen Untertanen, die leicht lenkbar sind. Dieses Projekt ist nicht von Mutti, aber sie hat es übernommen. Von der Leyern und Schwesig sind fleissige Helfer.

  86. #103 quovadis (27. Jun 2015 16:10)
    Merkel ist kein Sündenbock – sie ist DER SÜNDER !!!

    Dummheit kann man ihr angesichts ihres Physikstudiums nicht unterstellen.

    Auch die Ernennung der Flinten- / Schlepper-Uschi zur Verteidigungsministerin lässt an Muttis intellektuellen Fähigkeiten zweifeln
    (diese Entscheidung hat selbst in der kastrierten CDU für Empörung und Spott gesorgt).

    PS Bildung schützt nicht vor Dummheit.
    PPS Man / frau kann dumm UND böse sein.

  87. Frau Merkel hebt immer hervor, im Geiste Helmut Kohls zu agieren und sein Erbe fortzusetzen.
    Aber im Grund hat sie nur die letzten Weisungen Adolf Hitlers ausgeführt und das deutsche Volk endgültig vernichtet:

    „Wenn der Krieg verloren geht, wird auch das Volk verloren sein. Es ist nicht notwendig, auf die Grundlagen, die das deutsche Volk zu seinem primitivsten Weiterleben braucht, Rücksicht zu nehmen. Im Gegenteil, ist es besser, selbst diese Dinge zu zerstören. Denn das Volk hat sich als das schwächere erwiesen, und dem stärkeren Ostvolk gehört ausschließlich die Zukunft. Was nach diesem Kampf übrig bleibt, sind ohnehin nur die Minderwertigen, denn die Guten sind gefallen.“ (Seite 181) Adolf Hitler im März 1945 zu Alber Speer

    Auch sagte er, er wird dem deutschen Volke keine Träne nachweinen.

    Und so ist es jetzt mit ihrer Politik des nationalen Suizids.
    Millionenfache Einwanderung von afrikanischen Muslimen, Energiewende, Finanzierung des griechischen Schlaraffenlandes ( bis jetzt hat statistisch jeder Grieche 50 000 Euro geschenkt bekommen, Finanzierung der ganzen Welt, Islamisierung Deutschlands usw. usw.

  88. #120 martin67

    Das wäre was, wenn die CDU ich Richtung Patrioten und Bürgerlichkeit revitalisiert werden könnte und sich dabei der überforderten Quotenweiber, genannt und bunten Spahn-Ferkel entledigen könnte.

    Dann braucht es auch keiner „Lucke & Henkel“-AfD mehr, sondern einer „Mut zur Wahrheit“-AfD, um das Land nachhaltig wieder auf Kurs zu bringen.

  89. #116 Tiefseetaucher (27. Jun 2015 17:03)

    Mein Beileid. Der Tod eines nahen, geschätzten Menschen ist ein Albtraum. Danke für die Antwort.

  90. Das Kasner-Merkelchen hat uns seine „idealistischen“ Träume bereits mit Kindesbeinen anvertraut.

    In der DDR-Kinderzeitschrift “FRÖSI” erschien im September 1967 folgendes Gedicht von Angela Kasner-Merkel:

    “Revolution von Oben”

    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb’ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.

    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch’ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd’ ihn infiltrieren!

    Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg’ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!”

    Angela Merkel

    Die Rache Stalins, Hitlers, Honeckers…,
    aller vorbildlichen Sozialisten, in Person.

    Takia und Gesinnungsterror beherrscht sie eher noch besser als ihre innig geliebten moslemischen Brüder und Schwestern.

  91. Ich bin gespannt,
    wann aufgedeckt wird,
    in wessen Auftrag dieses (sic) Frau
    die Vernichtung
    Deutschlands in seiner politischen
    Verfassung bis 1990
    betrieben hat.
    Ich bin mir sicher,
    dass es da manchem Überlebenden
    wie Schuppen von den Augen fallen wird.

    Sehe gerade, mein Vorredner xRatio hat da so eine Idee – jetzt fehlt noch ein investigativer
    ??? (sicher nicht Dschurnalischt), der Beweise
    findet.

  92. Ungeteilte Zustimmung zu dieser hervorragenden Analyse. Einspruch aber zur Schlußfolgerung!!!

    1. Die Deutschen werden wählen wie gehabt! Die „Kampf gegen Räächtzzz“-Parolen sitzen schon zu fest! Spätestens in der Wahlkabine wird man reumütig wieder rückfällig werden.

    2. Es wird auch keine Abschlussabrechnung wie Nürnberg2.0 o.ä. geben. Der Islam wird hier übernehmen und Schluss ist. Ende! Aus! Eine hochstehende Kultur hat sich selbst abgeschafft! Alluh Akhbar! 5mal täglich!

  93. Ja, da könnte was in die Hose gehen. Das wäre aber den anderen Pappnasen auch passiert. Wenns Merkel weg ist, wer dann. Die kann man doch alle vergessen. Deutschland was nun !
    Bin nur mal gespannt wie sich jetzt die anderen Politiker verhalten, auch menschlich, wenn sie sowas überhaupt haben. Die Griechen haben ja nicht nur uns verarscht sondern auch den Rest von Europa.

  94. #25 Marie-Belen (27. Jun 2015 13:41)

    Ich hoffe auch, daß ich die Zeit, in der all die Großen und auch all die „Kleinen“ in den Gemeinden, die den großen Irrsinn erst möglich gemacht haben, zur Rechenschaft gezogen werden, noch erleben werde!!!
    ——————————————-
    Gar nichts wird passieren.
    Was haben Merkel und der lügende Rollstuhl uns verarscht.
    Trotzdem wurden sie die beliebtesten Politiker des Landes.

    Schon Hitler sagte: Das Volk ist primitiv und wählt primitiv.

    Die NS-Schergen wurden im Übrigen auch nicht von den Deutschen gerichtet, sondern von den Siegermächten.

  95. Die politische Klasse der BRD wird die nächsten 5 Jahre nicht überleben. Und es wird auch keine Islamisierung Deutschlands stattfinden.

    Als Menschen neigen wir immer dazu, die aktuellen Ereignisse als lineare Entwicklung in die Zukunft fortzuschreiben. Das ist aber Käse.

    Die EU und den Euro zerreißt es gerade. Der BRD-Sozialismus bricht jetzt in sich zusammen. Die Versprechungen der kommunistischen BRD-Politiker lösen sich in Luft auf. Und das heißt, dass es die jetzige Polit-Kaste komplett wegfegen wird und die Grenzen dichtgemacht werden.

    Langfristig geht die wirkliche Gefahr von Russland, China und den westlichen Globalisten aus.

  96. sehen wir es positiv:
    der Grexit kostet uns ca. 100 Milliaren, danach kommt die Wirtschaftskrise! die Flüchtlingszahlen steigen weiter, genauso wie die Überfremdung, Islamisierung und Migrantengewalt! es ist die Chance für einen Rechtsruck!
    letzte Chance, schlafender dt. Michel!

  97. „[…] werden sie sich fragen, welche Trümmer diese Frau sonst noch hinterlassen hat. […]“

    Die Aufzählung der „Trümmer“ wäre seitenfüllend!

  98. Glaubt ihr, dass es noch lange verschiedene Staatschefs in der EU geben wird?

    Oder wird die Merkel demnächst die Präsidentin der Vereinigten Staaten Europas?

    Davon könnte sie auf dem Foto träumen.
    Läuft…….sagt sie sich.
    Läuft gut!

    Die Griechische Regierung zieht nur gerade nicht mit.
    Weil die schon lange wissen, wovon die Merkel träumt.
    Auch wenn die Griechen sich letztlich fügen werden, weil die politische Ideologie übereinstimmt.
    Die Griechen wollen bloß soviel als möglich für sich herausholen, dafür, dass Merkel weiter träumen darf.
    Eine Hand wäscht die andere.

    Deshalb haben sie sie also immer wieder mal mit Hitlerbärtchen karikiert.
    Und ich war so blöde und habe als Deutsche mich angegriffen gefühlt.
    Dabei meinten die gar nicht die Deutschen an sich, sondern die Merkel als Person.

  99. nicht zu vergessen, die sinnlose Anti-Russlandpropaganda. Nur weil der Obama Putin nicht leiden kann, weil er ihm nicht das Wasser reichen kann, muss die Deutsche Wirtschaft Millionenausfälle hinnehmen. Dafür werden die korrupten Führer der Ukraine mit unseren Steuergeldern zum Quälen der eigenen Bevölkerung ermuntert.

  100. Auch hat Merkel die Bundeswehr zerstört.
    Die Truppe ist nicht mehr einsatzfähig und ist zum Transportmittel für Asylanten verkommen.
    Die Ernennung der völlig ahnungslosen Flinten- / Schlepper-Uschi zur Verteidigungsministerin zeigt, dass Merkel bewusst handelt.

    Ich bin zwar kein Verschwörungstheoretiker,
    aber wenn jemand die Aufgabe hätte, einen Staat zu vernichten, könnte er es nicht besser machen.

    Die „Eliten“ sind dringend beraten, Merkel zu stoppen, wenn sie überleben wollen.

  101. #60 PI-User_HAM (27. Jun 2015 14:37)

    Ich bin froh, daß ich schon vor 5 Jahren aus der CDU ausgetreten bin, war dort 16 Jahre lang Mitglied. Hauptgrund war für mich ebendiese FDJ-Funktionärin aus der Uckermark. Deren Erscheinung hat bei mir zum Schluß physische Schmerzen verursacht.

    Da kann ich Ihnen die Hand schütteln, das passt alles auch auf meine Biographie, nur dass ich Volltrottel sogar noch ein paar Jährchen mehr in dieser idiotischen Partei vergammelt habe. Und ja, der Anblick von Merkel bereitet auch mir seit Jahren physische SChmerzen, die Visage dieser Frau und ihr seichtes Geplapper ekeln mich an.

  102. Merkel (IM Erika), die ehemalige FDJ-Sekretärin, hat nichts anderes als reine DDR-Politik gemacht. Wie die früheren SED-Bonzen ist sie realitätsblind, uneinsichtig, rechthaberisch und total machtgeil! Für Deutschland ein einziges Desaster! Es ist nicht zu begreifen, dass die Wähler ihr so lange folgten! Vielleicht, wenn jetzt Griechenland und der EURO hopsgehen, werden die Menschen endlich aufwachen und begreifen, wem sie da aufgesessen sind. Merkel muss weg, und zwar sofort und für immer!

  103. #123 xRatio (27. Jun 2015 17:32)

    Ach herje, ist das authentisch? Das erklärt natürlich ALLES! Ich vermute ja schon lange, dass Merkel ein trojanisches Pferd der Stasi aus den letzten Tagen der DDR ist! Die alten SED-Seilschaften haben IM Erika 1989/90 in die neue gesamtdeutsche Regierung geschleust, um die BRD von innen heraus auszuhöhlen! Das war eine der bewährten Stasi-Strategien, genannt Zersetzung des Gegners! Wenn’s so weitergeht wie bisher, wird IM Erika ihren Auftrag bald erfüllt haben!

  104. 27 Eurabier
    In der Aufzählung „finis germaniae“ fehlt noch eine weitere Person: die Börek-Trulla („Sonne, Mond und Sterne.. Isch kann gute Börek machen!“) mit der dicken Warze am Riechgnubbel.

  105. Boah, VivaEspana… Sind das die Fingernägel von Murksel? Ich dachte immer, die läßt sie sich noch bei Udo Walz feilen.

  106. Bei aller Begeisterung über diesen klarsichtigen Beitrag – aber bei

    „Die Deutschen werden im Laufe der Zeit erkennen, dass die Regierungszeit Angela Merkels eine Zeit sehr idealistischer, aber teurer und letztendlich nutzloser Spinnereien war.“

    muß ich widersprechen: das Letzte, was eine Fr. Merkel war, ist und sein wird, ist „idealistisch“. Jeder gesprochene Satz, jedes Telefonat, jede politische Aktion hat eine knallharte machtpolitische Funktion, wie auch anders; sie wäre sonst nicht Kanzlerin.

    In ihrer Nähe weht der Hauch des Todes, besonders augenfällig an dem Abend, an dem ein stotternder Gauck, soeben zum Bundespräsidenten von Merkels Gnaden gekürt, vor laufenden Kameras artige Ergebenheitsadressen an seine Kanzlerin formulierte.

    Es gibt noch ein paar andere Situationen, wo es auch dem dem Politbetrieb nicht nahestehenden Normalo schlagartig die Sprache verschlägt; im inneren Zirkel der Macht aber gibt es keine Freunde mehr und „idealistisch“ – das hat jeder Politiker spätestens ab Stadtratsebene an der Garderobe abgegeben.

  107. #145 grassort (28. Jun 2015 05:41)
    Kommentar Vorschau:

    Die EU ist das Dritte Sozialistische Reich, das dritte sozialistische Experiment in welches wir leben und (noch) haben; – zum Untergang geweiht, weil es schlicht und ergreifend nicht zu bezahlen ist, wie einst das sozialistische Experiment „DDR“. Nach dem Aufwachen heißt es dann wieder:

    „AUFERSTANDEN AUS RUINEN UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT!…

    Eigentlich dürfte immer noch die DDR- Fahne unsere eigentliche Fahne mit dem Wappen Hammer, Zirkel und Ährenkranz sein. Deren Bedeutung wurde mir als Witz in meiner Kindheit folgendermaßen erklärt und bewahrheitet sich heute wieder:
    Die Roten kamen und versprachen uns goldene Zeiten. Jetzt zirkeln sie solange, bis wir unter dem Hammer kommen, dass wir Ährenlesen können bis uns schwarz vor Augen wird!

    Merke: Merkel ist H’tlers und Honneckers letzte Rache an Europa und dem Rest der Welt! Sarkasmus off!

  108. #13 TanjaK (27. Jun 2015 13:23)

    Merkel ist eine Getriebene, nicht der Treiber.

    Deutschland (West) scheint für Erika immer noch der zu bekämpfende „imperialistische Klassenfeind“ zu sein, das treibt sie offensichlich an.

  109. eine wirklich gründliche abrechnung mit dem system merkel. die fallhöhe ist enorm, wenn zum gleichen zeitpunkt der euro crasht, jihadistische attentäter deutschland heimsuchen und die allgemeine lebenslust der deutschen nach verlust der ersparnisse und des sicherheitsgefühls auf den nullpunkt sinkt.

  110. #145 grassort

    „Die Roten kamen und versprachen uns goldene Zeiten. Jetzt zirkeln sie solange, bis wir unter dem Hammer kommen, dass wir Ährenlesen können bis uns schwarz vor Augen wird!“

    das ist ja köstlich! danke, muss ich mir merken.

  111. Was die Regierung Schröder/Fischer und Eichel
    eingerührt hat, als sie GR in die Euro-Zone geführt hat, das hat Frau Merkel jetzt vollendet. Wir haben alles in allem 10 Billionen Euro Schulden. Krempeln Sie schon mal die Ärmel hoch, wir haben viel zu tun. Hinzu kommen auch noch die täglichen Millionen für die „Fachkräfte“-Eindringlinge hinzu. Jedenfalls sind unsere nächsten Generationen voll ausgelastet. Frau M. ist dann verschwunden, Nachkommen hat sie wohlweislich nicht.

  112. 43 Normalo (27. Jun 2015 14:06)

    Leute, wählt endlich Parteien, die GEGEN ÜBERFREMDUNG, den Islam mit seinem Koran und den grün-linken Parteien eindeutig Stellung beziehen!
    ————————————————WELCHE ?????????

Comments are closed.