Bettina Röhl: Grexit – Euro 2.0 jetzt!

griechen[..] Wenn hoffentlich an irgendeinem Freitag in der näheren Zukunft der Austritt Griechenlands aus dem Euro-Vertrag Wirklichkeit wird, wird zugleich allein aufgrund der Faktizität des Austrittes ein Fluch eben dieses Euro-Vertrages, den Griechenland verlässt, aufgebrochen. Die derzeitige Ewigkeitsgarantie der Fehlkonstruktion des Euro würde aufgebrochen. Es wäre vorbei mit der Ewigkeitsgarantie der Mitgliedschaft nicht euro-tauglicher Vertragsstaaten. Und es wäre vorbei mit der Ewigkeitsgarantie geschlossene Verträge nach eigener Willkür nicht einhalten zu müssen und sich gegebenenfalls auch wie ein egomanischer und egoistischer Rüpel gegen die Solidargemeinschaft der Eurostaaten verhalten zu können. Mit all diesen Ewigkeitsgarantien wäre es durch einen Austritt Griechenlands aus dem Euro- Vertrag vorbei. (Fortsetzung bei Bettina Röhl in Tichys Blog)