merkels-teure-naechteWährend der Steuermichel schlief, hat Mutti die Nacht mit zwei ausländischen Sozialisten und einem EU-Apparatschik verbracht. Als um 07.01 Uhr der Michel seine Butterbrote für die Arbeit schmierte, meldete der Focus: Die „Big Four“ Angela Merkel, Francois Hollande, Alexis Tsipras und Donald Tusk haben sich wieder zu intimen Gesprächen zurückgezogen. Mehr als 50 Prozent seiner Arbeitskraft wird der Michel auch heute wieder Mutti zur Verfügung stellen. Einer talentlosen Frau, die für Hedgefonds alle paar Monate eine Party spendiert und die sonst nichts auf dem Kasten hat. Der brave Michel ist aufgestanden und zur Maloche gegangen. 09.50 Uhr: Der Michel macht gerade Frühstückspause.

Während er in seine Aldi-Stulle beißt, hat der griechische Playboy Merkel gerade 86 Milliarden Euro abgenommen. 54 Milliarden fließen zurück in das kriminelle Schneeballsystem. 25 Millarden in die griechischen Banken damit man dort weiter Geld abheben kann. Mit dem Rest finanziert Michel den laufenden griechischen Staatshaushalt (Rechnungen, Beamtenlöhne, Renten). Der Preis, den das griechische Volk dafür zahlt: Sonntags gibt es ab sofort frische Brötchen!

Im Land der Baguettes zeigt man sich mit den Verhandlungen unzufrieden. Jean-Luc Mélenchon behauptet, Deutschland würde nun zum dritten Mal Europa zerstören.

Kurzmitteilung an den Bundestag:

Die Bundesregierung bittet den Bundestag nach der Einigung beim Griechenland-Krisengipfel darum, Verhandlungen über ein neues Rettungspaket für Athen zuzustimmen. Sie könne eine „Aufnahme von Verhandlungen aus voller Überzeugung empfehlen“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag nach einem 17-stündigen Krisengipfel der Staats- und Regierungschefs der Euro-Länder in Brüssel.

Bei Bild, FAZ, Focus, Welt und Spiegel kann man sich in der Mittagspause bei Erbsensuppe und trocken Brot weiter auf dem Laufenden halten. Reaktionen diverser Politiker sammelt der Tagesspiegel.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

186 KOMMENTARE

  1. Ich wollte schon drauf wetten, dass „Mutti“ mal wieder zuschlägt, und mit dem Griechen ins Bett geht!

    Jetzt nehme ich noch Wetten an, dass der Bundestag usw. auch zustimmt!

  2. Nach bisher unbestätigten Gerüchten haben die Big Four zur Feier ihres Abkommens abschließend zusammen Sirtaki getanzt. Tsipras hat sich großzügig gezeigt und jedem einen Ouzo und ein Souflaki spendiert.
    😈

  3. Gibt es nicht irgendwo eine Demo, auf der man gegen den ganzen Irrsinn demonstrieren kann?

    Gibt es keine Partei, die wenigstens etwas Widerstand organisieren kann und will?

  4. Und der brave Michel liebt mehrheitlich laut Umfrage diese im höchsten Maße gesetzeswidrig verhaltende und Deutschland feindliche Person auch noch.

  5. Momentan macht der deutsche Steuermichel den Eindruck, man könne mit ihm alles aber auch wirklich alles anstellen.

    Und weil dem leider auch so ist, hoffe ich mittlerweile, dass dem deutschen „Mir ist alles egal-Menschen“ auch noch tiefer in die Taschen gegriffen wird.
    Anders lernt er es nicht! Leider!

    Bevor der deutsche Michel vielleicht in Gang kommt, muss er nicht nur in der Scheiße stehen, er muss sie fressen.

    Gab es in der Geschichte schon einmal ein dümmeres Volk, als das der Deutschen im Jahr 2015?

    -Einwanderung von unqualifizierten, dem deutschen Volk gegenüber teilweise feindlich eingestellten, meist männlichen Okkupanten und fast alle schreien „Willkommen!“

    -Das Geld wird dem Volk über niedrige Zinsen und Zwangszahlungen für andere Länder (u.a. Griechenland) aus der Tasche gezogen etc…

    -Die eigene Armee nimmt den Schleusern auf dem Mittelmeer die Hälfte der Wegstrecke ab und ansonsten wird für andere Mächte und deren Interessen im Ausland Dienst getan.

    -usw., usw…

    Dumm, dümmer, Deutschland!
    Wann wacht dieses Volk endlich auf?!

    Mehr als in Umfragen zu einzelnen Themen seinen Unmut zu äußern, ist dieses Volk nicht in der Lage.

    Arsch hoch, wenn sich was ändern soll!!!

  6. # 3

    Wenn die AfD schlau ist, und danach sieht es aus, dann nimmt sie sich des Themas an, wenn auch eher mit Online-Petition und solchen „braven“ Sachen.

  7. Klasse Beitrag, witzig, originell, polemisch, toll recherchiert (Mélenchon-Kommentar!), sehr schöne Bebilderung (Wilhelm Busch!). Ein Glanzstück!

  8. #3 Kaleb (13. Jul 2015 13:40)
    Gibt es nicht irgendwo eine Demo, auf der man gegen den ganzen Irrsinn demonstrieren kann?“

    … Oder sich selbst anzünden?

    Habe mir auch überlegt, das man total Machtlos ist:
    Deutschland hat fertig.

  9. Die Steuer-Leibeigenschaft ist ein ganz wichtiges Thema, das oben auf die Agenda einer deutschen Volksbewegung gehört:

    http://www.belastungsstopp.de/

    Der Michel drückt mehr Abgaben und Steuern ab als ein Leibeigener im Mittelalter.

    Der Protest gegen diese Ausbeutung hat den Vorteil, dass er von den Pseudolinken kaum durch Diffamierung behindert werden kann.

    Andere, von den Pseudolinken nicht konterbare Themen sind die Frühsexualisierung und sexuelle Gewalt durch „Migranten“. Wir sollten die Pseudolinke da angreifen wo sie sich nicht wehren kann…

  10. 2013 sagte der Sozialist Mèlenchon: „Maul halten, Frau Merkel! Frankreich ist frei. Kümmern Sie sich lieber um Ihre Armen und um Ihre ruinierte Infrastruktur.“

    Ja, falls sie es dann wirklich mal täte, wovon nicht auszugehen ist, denn als echte SozialistIn hat auch FDJ-Merkel wenig für das eigene Volk übrig. Sie sorgt also für frische Brötchen in Athen und dennoch jammert der ansonsten wenig begabte Sozialist Mèlenchon, wieder würde eine deutsche Regierung Europa zerstören.

    Lieber Mèlenchon, das einzige, was deutsche Regierungen seit 1914 zerstören, ist Deutschland!

  11. Griechenland besitzt riesige Erdöl- und Erdgasvorkommen!!!

    Griechenland könnte ohne Probleme seine Schulden durch dir Förderung zurückzahlen, ohne dass das Volk groß leiden müsste so wie derzeit. Dies wollen die hochkorrupten griechischen Eliten natürlich nicht, die wollen die Förderung erst beginnen, wenn der dumme deutsche Michel die Griechenschulden bezahlt hat, und erst dann wird gefördert, und die Griechen-Eliten stecken sich den Gewinn dann erneut in die eigene Tasche.

  12. Hat doch wohl nicht jemand geglaubt, dass man Griechenland fallen lässt?
    Wie gerne hätte ich mir das Lied „Akropolis Adieu“ angehört.
    So werden wir weiterhin auf Dauer von diesen Bettlern ausgesaugt, damit sie sich von anderer Leute Geld ein angenehmes Leben machen können. Die griechische Regierung lacht sich ins Fäustchen, dass Merkel im Prinzip für neue 52 bzw. 87 Milliarden gerade steht. Jetzt kann sich Tsipras wieder entspannt zurücklehnen und hat wieder 1 Jahr Zeit gefunden bis er, oder sein Nachfolger, wieder betteln muss.

  13. #7 Gabor (13. Jul 2015 13:47)
    … Oder sich selbst anzünden?

    Das überlassen wir mal schön autoaggressiven Elementen und den religiösen Spinnern aus dem Morgenland.

    Widerstand ist nötiger denn je!

    Ich habe das vorhin durchaus Ernst gemeint: Gibt es nicht irgendwo eine Demo gegen die Verschwendung von Steuergeldern bzgl. Griechenland?

    Wäre solch eine Demo nicht etwas für die AfD, um mal wieder mit Sachthemen in Erscheinung zu treten!?

  14. Ist man wirklich verwundert?
    Wir wussten doch alle im Voraus wie das Wochenendtheater enden würde!

    Alles weiter wie bisher, die Deutschen zahlen ja so gerne. Man pfeift auf Verträge und Vereinbarungen, man biegt sich die Argumente zurecht und spielt einfach weiter Monopoli, die blöden Steuerzahler werden es schon nicht merken.

    Wer unsere Politiker und Parteien wählt, dem kann man nicht mehr helfen. Sie ziehen Euch das Geld aus der Tasche und schenken es anderen um sich dann noch blöd anmachen zu lassen. Total krank und vollkommen irre!

    Das Problem Euro wird uns so lange erhalten bleiben, wie wir bereits sind dafür zu bezahlen und nichts dafür zu bekommen!

  15. #3 Kaleb (13. Jul 2015 13:40)
    Gibt es nicht irgendwo eine Demo, auf der man gegen den ganzen Irrsinn demonstrieren kann?

    Gibt es keine Partei, die wenigstens etwas Widerstand organisieren kann und will?

    Ich fürchte, der Zug ist abgefahren. Siehe das traurige Schicksal der AfD. Wen wollen sie denn noch wählen? Demonstrieren bringt es auch nicht; selbst wenn Zehntausende auf die Straße gehen,siehe PEGIDA, interessiert das die Herrschenden einen feuchten Dreck.
    Die ungebremste Immigraton etc. soll uns den Rest geben. Wer opponiert, wird als Nazi und dergleichen diffamiert. Bestenfalls steht ihm ein Schicksal wie Molath bevor, wie gesagt bestenfalls….

  16. habe ich das richtig gelesen, das die 86 mia. euro aus dem esm kommen sollen?
    hatten sie nicht erklärt, das die griechen keine gefahr für das europäische finanzzeugs darstellt?
    also was soll das?
    und wieso wird in einen staat, der vor 14 tagen zum dritten mal in folge bankrott gegangen ist und mit der sagenhaften summe von über 320 mia. euro bei seinen gläubigern in den miesen steht, nochmals eine solch gigantische summe nachgeschoben bekommt?
    liegt es einfach daran, das gewisse regierungen sich aus der verantwortung stehlen wollen?
    denn in drei jahren werden die meisten von ihnen nicht mehr im amt sein.

    und nach mir die sintflut, werden sich wohl diese schrumpfköpfe sich gedacht haben.

    ps, besonders lachhaft ist nun das gelabber, das sie die grossen sieger sein sollen und sie die griechen über den tisch gezogen haben.

  17. Das ist so geil:

    Morgens die kaputten Gesichter im völlig überfüllten Zug in die Großstadt .. alles weiße Gesichter.

    Auf der Autobahn in die Großstadt … rasende Lieferwagen, rasende Kleinwagen in halsbrecherischen Manövern um pünktlich zur Arbeit zu kommen … alles weiße Gesichter.

    Und nun verkündet das Merkel:

    25 Millarden in die griechischen Banken damit man dort weiter Geld abheben kann.

    60 Euro und nochmal 60 Euro, und wieder sechzig Euro. Tagein, tagaus. 🙂
    Das Geld aus der Tasche des pflichtbewussten und zu riskanten Überholmanövern bereiten Deutschen wandert 60 Euro für 60 Euro in die Tasche der Griechen. Wie gut, dass man sich auf das Pflichtbewusstsein der Deutschen so verlassen kann.

    „Ich kann das Ergebnis der Verhandlungen in voller Überzeugung empfehlen“, so die KanzlerIn.

    Na, dann. Bundestag abnicken, Michel abnicken. Bosbach bissl lärmen. Und Lucke empfiehlt sich nun mit der wirklich echten und ehrlichen AfD+.

    Tut mir leid, aber der dumme Deutsche hat echt nichts anderes verdient, als das was auf ihn zukommt.

  18. Auch wenn es komisch klingen mag, aber Schäuble und Merkel sind im Moment die „am wenigsten schlechten“ Verhandlungsführer für Deutschland.

    Eine rot-grüne Bundesregierung hätte doch schon längst Griechenland einen Blankoscheck ausgestellt, bzw. einen Dauerauftrag eingerichtet, nach dem Motto: „Wie viel wollt ihr geschenkt haben? Erst einmal 50 Milliarden Euro im Monat? Geht klar. Bedingungen? Quatsch, wir mischen uns doch nicht in eure Angelegenheiten ein, ihr könnt selbstverständlich mit dem Geld machen, was ihr wollt. Hauptsache, ihr sagt nicht mehr ‚Nazi‘ zu uns.“

  19. Ich habe bereits vor ein paar Wochen hier geschrieben, dass ich um den Wetteinsatz, 10 Asylanten aus Schwarzafrika oder Syrien privat aufzunehmen, wetten könnte, dass die Griechen weitere Milliarden bekommen. Das wäre eine Wette, die man niemals verlieren kann, deswegen kann man auch viel einsetzen.

    Es war wie immer: Merkel und Schäuble tun entrüstet, und sagen, jetzt ist Schluss, es gibt keinen Cent mehr. Dann folgen „harte Verhandlungen“ (wo natürlich das Ergebnis vorher feststeht) und am Ende sagen Merkel und Schäuble, sie hätten das Beste für Deutschland rausgeholt, sie müssten sich aber den Sachzwängen beugen. Was für ein erbärmliches Possenspiel!

  20. „Euro ist, wenn 22 Länder 17 Stunden lang einen Kanzler jagen und am Ende zahlt Deutschland!“

    Gary Lineker

  21. #13 Eurabier (13. Jul 2015 13:52)

    Wo sind die 25-Cent-Pfandplastikflaschen? Glasflaschen geben nur 8 Cent und sind schwer…

    Haben die sich unsere Glücksritter auch schon unter den Nagel gerissen? ich warte nur auf den Tag, an dem die Invasoren die Obdis als Beute sehen und denen systematisch die Pfandgelder wegnehmen, wenn es nicht schon passiert ist…

    Dann aber ganz schnell die geraubten Geldstücke schätzen und den Invasoren das wie bei den Deutschen auf die Hilfe anrechnen.

    Gleiches Recht für alle.

  22. @ Mod.: WordPress zeigt mir seit heute morgen seine ganze Bandbreite an Reaktionen: entweder verschwindet ein Kommentar nach der Vorschau spurlos, oder „awaiting moderation“ über Stunden, oder „must preview…“, obwohl natürlich gemacht, oder: „doppelter Kommentar entdeckt“ – nerv….

    # 3 Kaleb

    Sieht so aus, dass die AfD bei dem Thema aktiver wird: Online-Petition wohl in dieser Woche.

  23. #14 Kaleb (13. Jul 2015 13:54)
    #7 Gabor (13. Jul 2015 13:47)
    … Oder sich selbst anzünden?
    Das überlassen wir mal schön autoaggressiven Elementen und den religiösen Spinnern aus dem Morgenland.

    Da hast du recht, außer ich habe an die Buddhistische Mönche gedacht, die gegen den Vietnamkrieg protestiert haben.

    AFD am Boden, 85 Milliarden ausgegeben…War bis jetzt kein guter Monat
    Sorry ich sehe komplett schwarz.

  24. @#3 Kaleb (13. Jul 2015 13:40)
    Gibt es keine Partei, die wenigstens etwas Widerstand organisieren kann und will?

    NATÜRLICH gibt es eine Partei. Und diese Partei Pro Deutschland (für Deutschland!) wäre sogar bei der letzten Bundestagswahl BUNDESWEIT zu wählen gewesen. Aber die Wähler wollten nicht.
    Jetzt sollen sie wenigstens zahlen ohne Murren.

  25. #9 Demokrat007

    Offensichtlich leben Rechte oder Systemkritiker sehr gefährlich. Sie hängen plötzlich an Bäumen, verunglücken im Phaeton usw. Und ganz zu schweigen von dem halben Dutzend Toten im NSU-Fall (womit ich nicht die türkischen Opfer meine).

  26. #20 Thomas_Paine (13. Jul 2015 13:58)
    Da geb ich dir recht. Ohne Schäuble/Merkle wären die neuen Milliarden schon viel eher rüber gechoben worden. Das muß man bei aller Kritik anerkennen.
    Ich hoffe im übrigen immer noch darauf, dass die die Athener Regierung sich zerlegt und daher überhaupt kein ESM-programm anlaufen kann.

  27. Wir erleben die größte Insolvenzverschleppung aller Zeiten!

    Außer dem deutschen Steuerzahler wird niemand dafür bestraft!

    Der Süffel Juncker, der Kommunist Hollande und unsere dusselige Kuh sind die größten Wirtschaftskrimminellen Europas und der Welt und bleiben straffrei!

    *kotz*

  28. War doch klar, daß es so kommen würde:
    http://www.pi-news.net/2015/06/griechenland-krise-keine-angst-mutti-hilft/

    Aber Merkel und das ganze verrottete EUdSSR- und Euro-Regime zahlen einen hohen Preis dafür:

    Wie auch immer das Debakel endet – die Verluste sind schon jetzt gigantisch, mal ganz abgesehen von den materiellen: der Verlust an Vertrauen in die Regelförmigkeit politischer Entscheidungen steht vielleicht an erster Stelle. Ebenso das Vertrauen darin, dass die Kanzlerin sich ihres Amtseides erinnert.

    Warum tut Angela Merkel sich das also an – und vor allem: uns allen?

    Ich vermute mal: ihres Nachruhms wegen.

    Für dieses „höhere Ziel“ wird nicht nur Geld in unvorstellbarem Ausmaß geopfert, es wird auch die Souveränität der Parlamente in Frage gestellt. … Und das alles nur, damit der Big Bang ausbleibt, bis die Amtszeit von Kanzlerin Merkel zuendegeht?

    Das ist, scheint mir, ein verdammt hoher Preis für das bisschen Nachruhm.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/merkel_rennt_im_mantel_der_geschichte_in_die_sackgasse

  29. Ein 17-Stunden-Verhandlungsmarathon, die ganze Nacht durch, vorher am Tag wurde ja auch schon verhandelt, Anreise usw. Nach den 17 Stunden war aber immer noch nicht Schluss.

    Da muss man sich doch fragen: Wie stehen die das eigentlich durch? Lässt die Konzentration nicht irgendwann mal nach, so dass alles abgenickt wird, weil keiner mehr kann? Oder woher nehmen die all die Fitness und Frische her?

    Frau Merkel ist ja nun auch nicht mehr die Jüngste. Und junge Hüpfer sind die anderen ebenfalls nicht. Das ist schon erstaunlich.

  30. Schrecklich, wie soll man von 60 Euro täglich leben? Man rechne einfach mal nach 30 x 60 =?

    Manche Einheimischer kann soviel garnicht abheben, da ist schon nach Fünfmal Schluß.

  31. #21 KDL

    Und ich Wette, dass du auch noch die 10 Asylanten privat und auf eigene Kosten aufnehmen musst. Spätestens wenn die Familienzusammenführung anläuft bleibt den BRD-Eliten nur noch eine Lösung, Zwangseinweisung in die Häuser der Deutschen! 1 Million junge ledige Männer aus Afrika/Asien sind shcon sa, täglich kommen mindestens 1000 dazu, fast alle sind Moslems, die Katastrophe ist also vorprogrammiert.

    1 Million junger Männer = 5-10 Millionen Familienangehörige

    Wenn nicht ab sofort knallhart abgeschoben wird, ist der Zusammenbruch der BRD nur noch eine Frage der Zeit.

  32. Meine Rede!

    Hier werden wieder die Bonzen (Hedgefonds) bedient.

    Deshalb kam auch ein Grexit oder Schuldenschnitt niemals infrage.

    Die Bonzen wollen ihre Kohle.
    Bezahlen wirds der Michel.
    Als Sündenbock und Rotes Tuch werden „Die faulen Griechen“ hingestellt.

    Funktioniert prima:
    Der Zahlsklave rennt wie ein Blöder gegen das Rote Tuch, sieht aber den Torero mit dem Schwert nicht.

    MERKEL UND SCHÄUBLE SIND KOMPLIZEN DES KAPITALFASCHISMUS.

    Aber ich bin sicher:
    Der Michel hat seinen Buhmann schon in Tsipras und den Griechen gefunden.

    Die Bonzen-Merkel-Seilschaft erkennt er gar nicht.

    Dann soll er halt zahlen.

  33. Deshalb frage ich Euch: Ist Euer Vertrauen in den EURO heute größer, gläubiger und unerschütterlicher denn je?
    Ist Eure Bereitschaft, ihm auf allen seinen Wegen zu folgen und alles zu tun, was nötig ist, um unseren EURO zum siegreichen Ende zu führen, eine absolute und uneingeschränkte?
    Deshalb frage Ich Euch: Wollt Ihr den TOTALEN EURRRO?
    Wollt Ihr ihn wenn nötig totaler und radikaler, als wir Ihn uns heute überhaupt noch vorstellen können?

    …aus den tiefen des Raumes hört man von hunderten deutschen Schlafschafen ein lautes und kraftvolles…………MÄÄÄÄÄÄÄH

  34. Ich find`s so richtig gut. Mehr Werbung dafür, diese vier linksextremen Blockparteien, die unsere Regierungszentrale besetzt halten, rauszuboxen, gibt es nicht.

  35. ot

    Nazis tarnen sich als Musiklehrer – es wird immer schlimmer.

    #9 Demokrat007

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/brandanschlag-auf-kanzleramt-verdaechtiger-tot-aufgefunden-a-1043395.html

    Der Mann, der Brandanschläge auf Einrichtungen im Berliner Regierungsviertel zugegeben hat, wurde leblos in seiner Zelle im Untersuchungsgefängnis aufgefunden.

    Die Behörden gehen von einem Suizid aus.

    „Deutschen Widerstandsbewegung“ (DWB) Ob es sich bei der DWB tatsächlich um eine Gruppe handelt oder der Musiklehrer die Anschläge alleine beging, war bis zuletzt Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.<<

    —————————

    hehe…..

    http://www.barenakedislam.com/2015/07/12/muslim-savage-in-britain-runs-from-police-after-stabbing-soccer-fan-joins-islamic-state-gets-his-just-reward/

    Abu Rahin Aziz of Luton, a so-called ‘moderate’ Muslim, was arrested after stabbing a soccer fan in the eye with a pen.

    In his own words via Twitter, he “stabbed a kafir (filthy non-believer] with a pen for insulting the (paedophile) Prophet Mohammed.”<<

    https://www.youtube.com/watch?v=lt_ZiBNeFCQ

    New AQAP chief calls for attacks on the U.S.

    Have a nice day.

  36. #35 BePe

    Ja, die Zwangsanweisung wird kommen. Vielleicht nicht unter einer Merkelregierung, aber spätestens unter einer künftigen Regierung mit Beteiligung der Grünen.

  37. Wenn es auch zu erwarten war, es ist der völlige Wahnsinn. Wenn man sich vorstellt, daß Uli Hoeneß für die Hinterziehung von 28 Millionen dreieinhalb Jahre gekriegt hat, kann man sich ausrechnen, wielange unsere Politiker für mehr als 70 Milliarden hinter Gitter gehören.
    Und dazu kommen noch die durch das Schengenabkommen verursachten Verbrechen, sowie die bewußte Förderung der illegalen Masseninvasion.
    Es reicht dicke für lebenslänglich.

  38. Sie könne eine „Aufnahme von Verhandlungen aus voller Überzeugung empfehlen“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag nach einem 17-stündigen Krisengipfel der Staats- und Regierungschefs der Euro-Länder in Brüssel.

    Merkelscher AUS VOLLER ÜBERZEUGUNG
    muss genauso faul sein
    wie ihr VOLLSTES VERTRAUEN.

  39. Ich frage mich immer wieder wie man unsere Regierung auch nur ansatzweise als Links bezeichnen kann?

    Man, das sind Globalisten und Kapitalfaschisten.

    Wenn links die Arbeitnehmerklasse ist, wie kann die CDU mit ihren Zeitarbeiten, Minijobs und Bankenrettungen links sein?

    Die sind sowas von rechts, rechter geht es schon gar nicht mehr.

  40. #41 KDL (13. Jul 2015 14:15)

    .“…Ja, die Zwangsanweisung wird kommen“

    Könnte sein. Könnte auch sein, daß das der Zündfunke wird.Denn Revolutionen kommen meist spontan aus dem Nichts.Wie Kuba gezeigt hat, brechen korrupte Systeme schon mit wenig personellen Einsatz zusammen wenn nur der nötige Kampfgeist vorhanden ist.Jedenfalls wird das alles wesentlich früher als 2020 passieren, womit die CIA sich geirrt haben dürfte.

  41. #34 Made in Germany West (13. Jul 2015 14:09)
    Ein 17-Stunden-Verhandlungsmarathon, die ganze Nacht durch, vorher am Tag wurde ja auch schon verhandelt, Anreise usw. Nach den 17 Stunden war aber immer noch nicht Schluss.
    Da muss man sich doch fragen: Wie stehen die das eigentlich durch?
    ++++

    Kokain!

  42. Liebe Mitforisten, wissen Sie wie es „Boxer“, dem treuen, braven Arbeitspferd aus Orwells „Farm der Tiere“ erging?

    Es wurde zu Tode geschunden, von seiner Früchte Arbeit feierten die Schweine Feste. Sogar aus seinem Tod machten die Schweine noch Geld. Schwerst krank, bereits halbtot von unbarmherzig geforderter Arbeitsleistung wurde Boxer an den Abdecker verkauft.

    Wer sich von einem schmutzigen System in den Tod hetzen läßt und für dieses schmutzige System bis zuletzt mit aller Kraft arbeitet handelt falsch.

  43. Bitte jetzt auch ganz schnell Italien, Spanien, Frankreich und Portugal stützen und retten. Die haben nämlich mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.
    Nur dann ist gewährleistet, dass uns allen der Euro möglichst schnell und möglichst hart um die Ohren fliegt.
    Das System Euro ist nicht mehr zu retten und das ist auch nicht weiter tragisch. Denn es ist eh nur Papier. Deutschland hat eine immer noch gute Infrastruktur, tüchtige Bürger, einen großen Wissensschatz und eine starke Industrie. Wenn also der ganze EU/Euro Laden den Bach runter geht, steht Deutschland zuerst wieder auf.

  44. #46 schrottmacher (13. Jul 2015 14:28)

    …“..Wenn also der ganze EU/Euro Laden den Bach runter geht, steht Deutschland zuerst wieder auf.“

    Das wage ich mal tunlichst zu bezweifeln.Um diesen verkommenen Schwei…neststall wieder auf Vordermann zu bringen, wird es Jahre, wenn nicht, Jahrzehnte brauchen.

  45. An @ PI-Adminstration

    Beim Anklicken meldet Kasersky Internet Security:

    Der Zugriff wurde verweigert.

    Gefunden:

    Das Objekt ist infiziert HEUR:Trojan.Script.Generic

    Bitte schaltet doch endlich mal einen Fachmann ein!

  46. #43 Joerg33 (13. Jul 2015 14:22)
    Ich frage mich immer wieder wie man unsere Regierung auch nur ansatzweise als Links bezeichnen kann?

    Es gibt in BRD fast keine klassischen Linken mehr (Marxisten).
    Diejenigen, die sich als Linke bezeichnen, sind i.d.R. LINKSGRÜNE (= globalistische Wohlstandsdegeneraten).

    Sowohl ehemals „bürgerliche“ Parteien als auch Linksgrüne DIENEN DEM GLOBALISTISCHEN GROSSKAPITAL (die einen als gekaufte Diener die anderen als nützliche Idioten).
    Deshalb gibt es zwischen ihnen in der Praxis nur marginale Unterschiede.

  47. Bravo, Finnland!

    Finnland gegen Griechenland

    Dann lieber den Fixit

    Finnland vertritt in der Griechenland-Krise eine harte Haltung. Trotz des Durchbruchs beim Euro-Sondergipfel will sich das Land nicht auf ein Ja zu neuen Verhandlungen festlegen.
    Die finnische Regierung pocht auf die Einhaltung der Euro-Regeln und fordert verschärfte Sparanstrengungen.
    Der Grund: Das Volk will es so. Außerdem schürt der euroskeptische Koalitionspartner der Regierungspartei die Bedenken der Finnen.

    Mehr:

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/finnland-dann-lieber-den-fixit-1.2561942

    Bitte, bitte, liebe Finnen, zieht den „Fixit“ durch!

    Zeigt wenigstens ihr den Griechen und Franzosen, was eine Harke ist!

  48. Ganz durch ist die Sache aber noch nicht:

    Wenn das griechische Parlament am Mittwoch über die Reform abgestimmt haben wird, müssen weitere Länder dem Paket zustimmen: Wie sich Finnland dann verhalten will, bleibt unklar. „Die Vorschläge des Gipfels für das griechische Parlament sind ein Schritt in die richtige Richtung“, sagte Ministerpräsident Juha Sipilä dem finnischen Rundfunk. „Die finnische Regierung wird sie sehr genau verfolgen und entscheiden, ob sie eine ausreichende Grundlage bilden, Verhandlungen mit Griechenland einzuleiten.“

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenlandkrise-live-alle-entwicklungen-im-newsblog-a-1043101.html

    Das Gewürge wird also weitergehen. Der DAX freut sich bisher auch nur recht verhalten (aktuell plus 1,30 %).
    Aber klar ist natürlich, daß Griechenland am Ende „gerettet“ wird und daß Deutschland zahlen wird.

  49. Tschechiens Finanzminister Babis fordert weiterhin einen Grexit, die getroffene Einigung sei „kein guter Schritt“

  50. #49 Zwiedenk (13. Jul 2015 14:32)

    Daß Deutschland als erstes wieder steht, glaube ich diesmal nicht! Das werden Länder sein, in denen die Islamis noch nicht das Sagen und auch die Fortpflanzungsmehrheit hatten.

    Babieca züchtet doch Pferde. Jeder Züchter weiß, wenn er gute Zuchterfolge haben will, müssen die ELTERNTIERE beide gut vom Genmaterial her sein. Selbst wenn ein Elternteil ein Rassetier ist, und sich aber aus Versehen (oder Absicht) mit einer Promenadenmischung mit schlechteren Eigenschaften paart, daß die Nachkommen nie das Ergebnis sein werden, das man sich erwartet.

    Ich weiß, jetzt werden wieder einige mit der Nazikeule kommen, ist mir egal, mendelsche Erbgesetze können auch durch Nazikeulen nicht außer Kraft gesetzt werden.

    Deutschland müßte beim Neuanfang erstmal gründlich aussortieren, denn mit Dummbacken ist kein Blumentopf zu gewinnen. Menschen mit einem IQ vom 60 können einfach nichts beitragen außer niederste Arbeiten und selbst da muß einer dabeisein…

    Die Zeit, die Deutschland zum Aussieben braucht, haben andere Länder als Vorsprung. Und in so einer Zeit, in der heute die Rechnerleistung von gestern sich verdoppelt hat, wird Deutschland längere Zeit nicht in der obersten Liga mehr mitspielen können, wenn überhaupt.

  51. OT

    Oha, es gibt noch Zeitungen, die sich wagen völlig unkorrekte Meinungen abzudrucken:

    …Nur so können die vielen Migranten-Kinder – die in Wien im Vorschulalter heute schon 61,2 Prozent ausmachen – an die deutsche Sprache herangeführt werden….

    … Denn immer mehr dieser Kinder verbringen den Tag in Kindergärten, wo nur türkisch oder arabisch gesprochen wird, und praktisch nicht Deutsch….

    …Die Wissenschaft der Genetik zeigt sogar, dass für die Intelligenz eines Kindes zu einem sehr hohen Anteil die Vererbung entscheidend ist. Zugleich beweisen andere wissenschaftliche Daten, dass die im islamischen Kulturkreis häufigen Cousin-Ehen in überdurchschnittlich vielen Fällen eine genetisch negative Belastung darstellt….

    …Aber wenn ihre Leitfiguren neben oft ebenfalls mittelalterlich denkenden Ehemännern nur ungebildete Imame sind, die ein 1300 Jahre altes Buch wörtlich predigen, muss das schiefgehen….

    Andreas Unterberger in Vienna Online

    http://www.vienna.at/der-kindergartenzwang-finanzhilfe-fuer-den-fundamentalismus/4390386

  52. #4 von Politikern gehasster Deutscher (13. Jul 2015 13:43)

    Und der brave Michel liebt mehrheitlich laut Umfrage diese im höchsten Maße gesetzeswidrig verhaltende und Deutschland feindliche Person auch noch.

    Merkel führt uns nur an der Nase herum, damit sie an unser Geld kommt und diese Umfragen gehören dazu.

  53. #12 BePe (13. Jul 2015 13:51)

    Griechenland besitzt riesige Erdöl- und Erdgasvorkommen!!!

    Griechenland könnte ohne Probleme seine Schulden durch dir Förderung zurückzahlen, ohne dass das Volk groß leiden müsste so wie derzeit. Dies wollen die hochkorrupten griechischen Eliten natürlich nicht.

    Das will insbesondere Katar nicht.

  54. @49 magnum (13. Jul 2015 14:35)

    Schalten Sie JAVASRIPT beim Browser aus und Sie brauchen keine Viren zu befürchten (wenn Sie keine Downloads machen).

    Auch anderer Schrott verschwindet.

  55. #61 Burka-Schere (13. Jul 2015 14:42)

    ..“ Die Zeit, die Deutschland zum Aussieben braucht, haben andere Länder als Vorsprung. Und in so einer Zeit, in der heute die Rechnerleistung von gestern sich verdoppelt hat, wird Deutschland längere Zeit nicht in der obersten Liga mehr mitspielen können, wenn überhaupt.“

    Genauso sehe ich das auch.

  56. #61 deruyter (13. Jul 2015 14:43)

    Das geht schief:

    Im Koran steht: Holt Euch alles, was ihr braucht, von den Kuffar, schlaget sie, wenn sie s Euch nicht geben.

    In der Bibel steht: Im Schweiße Deines Angesichtes sollst Du Dein Brot essen!

    Was ist nur für faule Menschen verführerischer?

    1 Minute einem den Kopf eintreten und den Geldbeutel mit 100 Euro klauen, die Ehefrau im warmen Ehebett in 5 Minuten beglücken oder 1 Monat für 900 Euro schuften gehen???

  57. #58 Schüfeli (13. Jul 2015 14:37)

    Sowohl ehemals „bürgerliche“ Parteien als auch Linksgrüne DIENEN DEM GLOBALISTISCHEN GROSSKAPITAL (die einen als gekaufte Diener die anderen als nützliche Idioten).

    Deshalb werden alle Parteien dem aktuellen Griechenland-Deal zustimmen.
    Das Geld geht an jene, denen sie dienen.

  58. AfD-Thema!
    Dieses Thema ist DAS Alleinstellungsmerkmal der AfD. Lusche war im Februar zu weichgespült, diese Steilvorlage zu verwandeln. Die CDU ist zu blöd, die SPD zu unentschlossen, Links und Grün zu sozialistisch um Opposition zu sein: Go Frauke go!

  59. #45 Schüfeli (13. Jul 2015 14:18)

    Sie könne eine „Aufnahme von Verhandlungen aus voller Überzeugung empfehlen“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag nach einem 17-stündigen Krisengipfel der Staats- und Regierungschefs der Euro-Länder in Brüssel.

    Merkelscher AUS VOLLER ÜBERZEUGUNG
    muss genauso faul sein
    wie ihr VOLLSTES VERTRAUEN.

    Die Tage sagte Frau Merkel, dass das Vertrauen zerstört sei. Heute sagte sie, dass das Vertrauen wieder aufgebaut werden muss. In absehbarer Zeit ist das Vertrauen dann wieder zerstört, anschließend muss es wieder aufgebaut werden usw.

  60. #60 Thomas_Paine (13. Jul 2015 14:39)

    Bravo, Finnland!

    Finnland gegen Griechenland

    Dann lieber den Fixit
    ———————————————
    Bei n-tv wurde ganz kurz der standhafte junge finnische Finanzminister gezeigt. War wohl ein Schnittfehler vom Show-Praktikanten…

    Das sind die „Wahren Finnen“. Haltet durch, liebe Suomis, dänische Volksparteihelden, FPÖ’ler , Niederländer, Ungarn und meinetwegen auch FN’ler im Elsass.

    Es muss eine neue EU ( „Europa der Vaterländer“ wie damals )geben mit gleichen Gesetzen, die eingehalten werden.

    Sorry-Rest Frankreich, Belgien, „Südländer“ ( na ja, Spanien scheint sich aufzurappeln ) : Ihr seit nicht dabei.
    Mauern wieder aufbauen, Grenzen dichtmachen. War nicht alles schlecht damals beim Erich…

  61. @ #18 schweinsleber (13. Jul 2015 13:57)

    Weil es im Interesse der USA ist. So einfach ist das!
    Obama pfeift und ganz Europa wedelt mit dem Schwanz.

  62. Vorschlag an die Finnen
    (an die Finnen, die Deutschen sind ja zu blöd für sowas):
    – 216 Milliarden Euro Kredit aufnehmen
    – 40.000 Euro pro Kopf aufs Konto jedes Bürgers
    Der Kredit darf noch etwas größer sein, ihr wollt ja auch Armee, Häfen, Straßen usw. verbessern. Die Rentenkasse braucht auch einen Zuschuss für die Rente ab 50.

    Jetzt kommt’s:
    – Rückzahlung verweigern! Rückzahung verweigern!
    – EU um Hilfe bitten. Merkel beschimpfen.
    – usw. (Drehbuch bekannt)

  63. Das war doch abzusehen! War doch alles nur Augenwäsche für die Wähler zu Hause, das ganze Drama!

  64. Der Vorhang nach dem 1. Akt der Schmierenkomödie ist gefallen. Wie unschwer vorhersehbar, der Euro rollt weiterhin.

    Heutige Schlagzeilen in den Qualitätsmedien zur Einigung der Staats- und Regierungschefs der Eurozone im Schuldenstreit mit Griechenland:

    Wie reagiert das griechische Parlament?
    Wie reagiert die griechische Bevölkerung?
    Wie reagieren die Börsen?
    Wie reagieren die Anleger?

    NIRGENDWO DIE ÜBERSCHRIFT „WIE REAGIERT DER DEUTSCHE STEUERZAHLER, DER DIESEN SAUSTALL FINANZIEREN MUSS?“

    Wie Prof. Schachtschneider in seinem Artikel einleitend aufgeführt hat: „Die Finanzierung fremder Staaten verletzt das Vermögen der Bürger und ist staatswidrig.“

    Deshalb auf die Straße
    – WIDERSTAND – WIDERSTAND – WIDERSTAND –
    EINE VOLKSABSTIMMUNG ZU WEITEREN RETTUNGSPAKETEN MUSS DIE FORDERUNG SEIN.

    http://www.wissensmanufaktur.net/griechenland-staatsschulden

  65. @ #60 Thomas_Paine (13. Jul 2015 14:39)

    Schön wie die sonstige Lügenpresse von einer Einstimmigkeit berichtet und die Finnen einfach so mal schnelle aussen vor lässt.
    Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die Finnen bei klarem Verstand bleiben, wenn schon unsere Maulhelden mit absoluter Sicherheit immer klein beigeben.
    Selbst wenn Griechenland Geld bekommt ist das Problem nicht gelöst, sondern nur weiter auf die lange Bank verschoben.
    Es ist wie mit dem todkranken Kettenraucher, dem man eine neue Lunge implantiert und der dann meint, jetzt kann ich ja wieder weiter rauchen, habe eine neue Lunge bekommen.

  66. #76 BePe (13. Jul 2015 15:05)

    Hamburg:

    SPD will Asylbetrüger schneller abschieben!!

    das glaube ich niemals. Das ist nur eine Beruhigungspille für die dummen Wahlschafe.

    http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Erneut-Protest-gegen-Fluechtlings-Zelte,fluechtlinge1896.html
    ———————————————
    …und die Erde ist eine Scheibe…

    Asylantensenator Scheele wird bald Chef von Deutschlands unfähigster Behörde ( Arbeitsamt ) ohne Stellenausschreibung und hinterlässt verbrannte Erde.

    Bgm. Scholz ( „König Olaf“) ist schlau und versucht Luft raus zu nehmen. Weil er sich in den FDP-Speckgürtelvierteln : aufgehende Mondsichel von den Walddörfern über Harvesterhude/Alster bis zu den Elbvororten nicht durchsetzen konnte versucht er es im armen Jenfeld. Warum die Bürger sich wehren ? Da wohnen relativ viele Deutsche…
    Jenfelder wehren sich ! Da hat auch ein Deutscher jüngst einen einbrechenden Neger erschossen.

    Ein Verantwortlicher beim DRK, die da mitmachen, ist ein gewisser Volkmar Sch…
    Einst Erfüllungsgehilfe ( in jeder Hinsicht ? ) vom Vorgänger (Schw)Ole von Beust.
    Eines der widerlichsten Kreaturen, denen ich je in meinem Leben begegnen musste.

  67. Übrigens, die “ Mutti “ hat diese Woche Freitag, am 17. Juli, ihren 61 Geburtstag,
    also gibt es mehr als die Verhinderung des Grexit zu feiern

  68. #29 Alemao (13. Jul 2015 14:04)

    Die Fotomontage Merkel mit Tspiras ist toll.

    So viel Gefühl!
    —————————————————

    Wirklich Fotomontage?

  69. OT:

    Deutsche Marine schickt

    3 weitere Schiffe ins Mittelmeer!

    Super, jetzt kommen noch mehr Asylbetrüger, jetzt können wir den Zeitpunkt an dem die BRD kollabiert erneut um viele Monate vorverlegen.

    Jetzt warte ich nur noch auf die Meldung, dass ab sofort 30-50 Charterflugzeuge im 24/7/365 Rhythmus 150 Länder direkt anfliegen um dort „Flüchtlinge“ vor Ort zu „retten“ um sie dann nach Deutschland auszufliegen!

    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Marine-Schnellboot-Hyaene-verlaesst-Heimathafen,hyaene110.html

  70. #78 gonger (13. Jul 2015 15:08)

    Mauern wieder aufbauen, Grenzen dichtmachen. War nicht alles schlecht damals beim Erich…

    Würden die Ost-Deutschen wissen, was sie in BRD erwartet,
    würde die Mauer noch heute stehen und noch höher gebaut.

    Von USA lernen, heißt siegen lernen.
    http://www.taz.de/!5137064/

  71. #75 Hansi (13. Jul 2015 14:58)

    Der Dumpfbacken-Michel wacht erst auf, wenn Deutschland nach einem Bürgerkrieg der bunten Kulturen in Schutt und Asche liegt, oder wenn er so in der Minderheit ist, dass er nichts mehr zu melden hat.
    Wenigstens haben wir PIler uns dann nichts vorzuwerfen, was aber auch nur ein sehr schwacher Trost ist.

  72. #50 schrottmacher (13. Jul 2015 14:28)
    Bitte jetzt auch ganz schnell Italien, Spanien, Frankreich und Portugal stützen und retten. Die haben nämlich mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.
    Nur dann ist gewährleistet, dass uns allen der Euro möglichst schnell und möglichst hart um die Ohren fliegt.
    Das System Euro ist nicht mehr zu retten und das ist auch nicht weiter tragisch. Denn es ist eh nur Papier. Deutschland hat eine immer noch gute Infrastruktur, tüchtige Bürger, einen großen Wissensschatz und eine starke Industrie. Wenn also der ganze EU/Euro Laden den Bach runter geht, steht Deutschland zuerst wieder auf.

    Und um genau das zu verhindern wird Buntland jetzt mit Bataillonen, Divisionen, Armeen von jungen kräftigen gnadenlosen afrikanischen Besatzungssoldaten geflutet. Die ehemaligen Kasernen der ausgeschalteten Bunten Wehr quellen über. Kaum ein Bio-Deutscher kann noch mit einer Waffe umgehen.

    Die aber haben das Potential uns unten zu halten und am Ende steht vielleicht die ruandische Lösung.

  73. #54 Zwiedenk

    Das glaube ich nicht: Deutschland(*) ist es gewohnt, aus den Scherben unzähliger Kriege wieder aufzustehen, während andere nach Hilfe schreien.
    Das Gute daran: beim Zusammenbruch ist erst mal jeder auf sich gestellt und die ganzen Schmarotzer verdrücken sich oder gehen zugrunde. Das ist dann wie eine Reinigung.
    Und danach fällt vieles plötzlich leichter.

    (*)Ich rede nicht von diesem deutschen Staat, sondern von dem was Deutschland wirklich ist.

  74. #90 BePe (13. Jul 2015 15:18)

    OT:

    Deutsche Marine schickt

    3 weitere Schiffe ins Mittelmeer!
    ——————————————–
    Kriegsschiffe sind „voll Nahtzie“.
    Ich fordere die gesamte AIDA-Flotte.
    Ich fordere das sogar bevor „Pro Asyl“ das fordert.

    Die WDR-Reederei in der Nordsee hat im Winter immer eine Fähre frei. Doppelendfähren laufen schneller um.

    Auch die „Frisia /AG Ems“ – Reederei könnte die Katamaranfähre „Nordlicht“ abgeben. Mit flotten 38 Knoten schafft die alles hierher, nur nicht weg.
    Da sind Profis am Werk, keine Bunzelwehr, die fett vom Mast fallen.

    Soldaten sind zum Kämpfen und sterben da, nicht um zu „retten“. Keiner wird gezwungen dahin zu gehen.

  75. #88 Waldorf und Statler (13. Jul 2015 15:16)

    Übrigens, die “ Mutti “ hat diese Woche Freitag, am 17. Juli, ihren 61 Geburtstag,
    also gibt es mehr als die Verhinderung des Grexit zu feiern.

    Seit Jahren verballert diese Polit-Vasallin der Wallstreet unsere Steuergelder, während in unserem Land die Infrastruktur verrottet, weil die Steuergelder zweckentfremdet werden! Was gibt es da zu feiern?! Und eine solche Person hat den Namen „Mutti“ ganz bestimmt nicht verdient.

  76. Jeder weiß, dass die Kredite für Griechenland schon viel zu hoch sind und deshalb nicht zurückzahlbar sind!

    Nur unsere dämlichen Politiker nicht und werfen noch weiteres Geld dazu auf den Haufen!

    Gibt es noch größere Vollidioten?

  77. Hat irgendwer hier ernsthaft geglaubt, daß diejenigen, die sich in treue fest zum euro-system und EUDSSR bekennen und Euroland lenken etwa ZUGEBEN daß sie quer von Kohl bis heute einer irrigen Idee folgen und ihre Aktionen der letzten X jahre damit entwerten?

    nicht wirklich, oder?!

    #63 rob567 (13. Jul 2015 14:41)
    Drei Jahre Ruhe und die nächste Bundestagswahl ist gerettet. Was will man mehr?

    setzt nat. voraus, daß die erwähnten 86 MRD. für die kommenden 3 jahre ausreichen…

    wobei…falls nicht wird eben erneut „hart verhandelt“ und es kommen weitere GeldPakete aus zentraleuropa die mit wertlosen versprechungen gekoppelt sind.

    viel interessanter dabei:

    1: Nachdem Griechenland bekommen hat was es wollte und brauchte: wer ist der nächste Staat der berlin und Brüssel was abpresst?

    2: welche Geldkühe hierzulande werden von Schäubles fleißigen Eintreibern herangezogen um noch stärker gemolken zu werden, damit der Griechenspaß+ sonstiges (z.b. der flüchtlingsmigrantenstadel, die energiewende usw…finanziert wird?

    -Mehrwertssteuer-zuschlag
    -Infrastrukturkaputtsparerei
    -klimasoli
    -nat. die Maut(für alle, am besten auch für Fußgänger und Radler)
    -diverse steuern hochdrehen(Grunderwerb, Zigaretten, Eis, Wein, Verpackungen, usw…)

    na, bis zur BTW in 3 Jahren ist ja auch dafür noch genug Zeit und Steuermichel hat 2015/16/17 gemurrt und geknurrt, aber dann am ende wird doch wieder blockparteien gewählt.

  78. Ich konnte es schon vor 2 Wochen nicht glauben, wie in den Nachrichten stand: EU verlängert Hilfspaket und ganz klein dahinter nicht.

    Spätestens in nem Jahr wirds eh wieder heissen, wir sind Pleite, können die zugesagten Rückzahlungen nicht leisten und brauchen, zum quasivorvorvor…letzten Mal dringend Geld um unsere Infrastruktur aufzubauen, unsere >30% Beamten zu bezahlen und die Geldautomaten der Banken aufzufüllen. Wobei man sich eh fragt, was machen die mit der Kohle. Wenn das Geld so dringend benötigt wird um Lebensmittel zu kaufen, dann müsste das ja gleich wieder in den Handel und von dort zur Bank zurückfliessen. Heisst, dass spätestens Tage später, der Bargeldbestand wieder aufgefüllt ist.

    #18 schweinsleber; Da wär ich auch gern Verlierer, wenn ich mit solch einer unvorstellbaren Summe auf dem Konto rechnen könnte. Sind ja auch nur schlappe ca20% des BIP.

    #35 Lipperland; Stimmt, mit den 1800€ kann man in München, immerhin die teuerste Stadt Mitteleuropas ganz bequem leben, vielleicht jetzt nicht übertrieben verschwenderisch, aber zu nem Leben auf grossem Fuss reichts allemal. Ich wär froh gewesen, wenn ich in meiner Zeit dort auch nur annähernd soviel zur Verfügung gehabt hätte. Und Griechenland, selbst Athen ist mit Sicherheit wesentlich billiger. Früher mal wurde mir erzählt konnte man dort Nobelparfüm so Chanel usw für nen Spottpreis kaufen.

    #44 michel3; Ich weiss jetzt nicht wieviele hundert oder gar 1000 Politiker wir hier in Deutschland haben. Wenn man mal grosszügig rechnet. Pro 10 Mio 1 Jahr, was eh viel zu billig ist, wenn jemand der seine Strafe wegen Schwarzfahrens nicht zahlt auch schon in den Knast muss, da gehts eher um 3 Stellig, dann würden die 80 Mrd für 8.000 Jahre reichen. Das aufgeteilt auf alle linken Politiker kommen pro Nase schon ein paar Jahrchen zusammen, leider immer noch viel zu wenig.

    #46 Joerg33; Wo siehst du bei der Zonenwachtel auch nur Ansätze von rechter Politik. Wenn jemandem Geld genommen wird um jemanden anderen, der das nicht verdient hochzupäppeln (mal abgesehen, dass das eh nicht funzt, in nem Jahr haben wir dasselbe Theater wieder) dann ist das Links, sozialistisch, bzw eigentlich Kommunistisch.

    #61 Biloxi; Dann wärens schon 3, die Engländer und Österreicher haben auch die Schnauze voll. Und ich kann mir gut vorstellen, dass Polen, Tschechei, Ungarn folgen werden.

    #63 rob567; Drei Jahre? Wie lange haben die gebraucht um das vierfache dessen, was sie jetzt gekriegt haben, durchzubringen. Das waren doch insgesamt keine 4 Jahre. Nächstes Jahr um diese Zeit wirds wieder so weit sein.

    #71 Amalie; Leider hilft ein Dexit gar nicht, wir müssen komplett raus aus dieser EUsserst unerfreulichen kommunistischen Vereinigung.

  79. #51 Burka-Schere

    Optimistische Prognose:

    2050 dürfte die Masse derjenigen, die jetzt unbedingt in Deutschland leben wollen, längst mit ihrem angesparten Vermögen Richtung Heimat abgewandert sein, weil es dann schon lange keine Sozialhilfe mehr gibt, und im Winter keine Öl-, Kohle- und Gaslieferungen mehr. Allerdings ist Deutschland dann ein völlig ruiniertes und deindustrialisiertes Land. Die verbliebenden Rest-Deutschen werden Jahrzehnte brauchen um dieses ruinierte Deutschland wieder aufzubauen.

  80. Das wird alles nicht reichen: Frankreich, Italien (und nicht zuletzt Afrika und der Nahe Osten) wollen auch noch ein Häppchen abhaben. Da muß der Michel verdammt früh zur Arbeit gehen;)

  81. #91 Tritt-Ihn; Der soll sich mal nicht so haben, wegen dem lumperten blauen Auge.
    Wenn ein nichtpolitiker Deutscher wegen ein paar Euro halbtot geschlagen bzw erstochen wird, findet man das nicht in der Bild sondern lediglich als 3 Zeiler im Lokalteil einer Provinzzeitung.

  82. @ #100 Midsummer (13. Jul 2015 15:32)

    Was gibt es da zu feiern?! Und eine solche Person hat den Namen „Mutti“ ganz bestimmt nicht verdient.

    Ich will ja nur darauf hinweisen, und meine Mutti ist sie ja nun wirklich nicht, schon deshalb weil Frau Merkel ja Kinderlos ist, ich wünsche mir für Frau Merkel nur, das Sie bis Freitag mit Messer und Gabel essen kann , denn, Zitat, H. Kohl „Frau Merkel konnte ja nicht richtig mit Messer und Gabel essen. …

  83. #78 Made in Germany West (13. Jul 2015 15:07)

    Die Tage sagte Frau Merkel, dass das Vertrauen zerstört sei. Heute sagte sie, dass das Vertrauen wieder aufgebaut werden muss. In absehbarer Zeit ist das Vertrauen dann wieder zerstört, anschließend muss es wieder aufgebaut werden usw.

    Erst wenn die Rabenmutti IHR VOLLSTES VERTRAUEN zu Griechenland verkündet, dann ist es für Griechen wirklich aus.

  84. Griechenland muß immer wieder gerettet werden!
    Nur so ist es vom IWF zu lenken.
    Ein vom Euro unabhängiges Land das vielleicht macht, was es will – wo kämen wir da hin?
    Werden nun die „Reformen“ umgesetzt, kommt es zum Militärputsch. Euro futsch und es kommt so, wie es bereits zu Beginn der Rettungsmission hätte kommen müssen…
    Und Deutschland zahlt dann wieder 100 Jahre Schulden ab, schließlich hat es ja gebürgt. Versailles ohne Krieg!

  85. Wie sagte ein griechischer Wutbürger jüngst im Interview:“wir lassen uns unseren Reichtum von den Deutschen nicht wegnahmen.“ Rüschtüüüüüsch. Unsere Mutti hat mal wieder den Spendier-Hosenanzug an. Mutti kann halt nur moderieren und aussitzen, sich durchsetzen ist ihre Stärke nicht.

  86. #105 Lepanto2014 (13. Jul 2015 15:43)
    Das wird alles nicht reichen: Frankreich, Italien (und nicht zuletzt Afrika und der Nahe Osten) wollen auch noch ein Häppchen abhaben. Da muß der Michel verdammt früh zur Arbeit gehen;)

    Die völlig verrückt gewordenen degenerierten „Eliten“ übertreiben an allen Fronten:
    EU, Euro / Griechenland, Asyl, Russland…
    Sie haben vollständig das politische Gespür verloren und wissen nicht mehr, wo sie aufhören müssen.

    Das kann kein System auf Dauer aushalten.
    DAS ENDE DES BUNTEN SYSTEMS IST NAH.

  87. #103 uli12us (13. Jul 2015 15:40)

    Wo siehst du bei der Zonenwachtel auch nur Ansätze von rechter Politik. Wenn jemandem Geld genommen wird um jemanden anderen, der das nicht verdient hochzupäppeln (mal abgesehen, dass das eh nicht funzt, in nem Jahr haben wir dasselbe Theater wieder) dann ist das Links, sozialistisch, bzw eigentlich Kommunistisch.

    ————————————–

    Du machst es viel zu abstrakt:
    „jemandem Geld genommen wird um jemanden anderen“

    Wer ist denn der „Jemand“?

    Überleg mal:

    Wem wird denn genommen bzw. muss bürgen und wer bekommt denn?

    Bürgen wird der Steuermichel, der arbeitende Mensch.

    Benutzt wird es um bisherige Kredite zu bedienen. Raten, Zins und Zinseszins.

    Bekommen werden es Banken, Hedgefonds und Spekulanten.

    Also es wird von fleißig nach reich umverteilt.

    Das ist alles andere als sozialistisch, das ist kapitalistisch.

    Und wenn der Sozialismus links ist, ist der Kapitalismus selbstverständlich rechts.

    Jetzt überlege dir selbst wen Merkel hier bedient, oder lauf halt weiter dem roten Tuch hinterher ohne den Torero wahrzunehmen.

    Schau mal:
    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/griechenland-krise/steuerzahler-bund-warnt-vor-hilfen-fuer-hedgefonds-41755388.bild.html

  88. #114 BePe

    Der Typ hat genau das bekommen was er bestellt hat: Multi-Kulti

    Wären es Nazis gewesen, hätte er es werbewirksam kommuniziert.
    Da er aber die Täterbeschreibung verschweigt, kann es nur Osman, Hakan oder Abdhul gewesen sein.

    Ausländerkriminalität kommt im Sprachvokabular der „Grünen“ ja nicht vor.

  89. #91 BePe (13. Jul 2015 15:18)
    OT:
    Deutsche Marine schickt
    3 weitere Schiffe ins Mittelmeer!
    Super, jetzt kommen noch mehr Asylbetrüger, jetzt können wir den Zeitpunkt an dem die BRD kollabiert erneut um viele Monate vorverlegen.

    Das bunte System zerstört sich selbst mit zunehmendem Tempo.
    WIR WERDEN VON SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE NICHT MEHR WISSEN, WAS SIE TUN.

    BRD hat nur noch ein Paar Jahre.
    DAS ENDE DES BUNTEN SYSTEMS IST NAH.

  90. Was ist mit der Kriegsschuld Deutschlands in Griechenland?
    Wann muss da bezahlt werden?Oder hat das Merkel das auch „geregelt“?

  91. Erleichterung nach Griechenland-Marathon

    Bonn/Brüssel (dpa) – Führende Politiker der demokratischen Parteien haben sich erleichtert nach dem 17stündigen Verhandlungsmarathon in Brüssel gezeigt, bei dem man sich auf weitere Verhandlungen mit Griechenland über ein drittes „Hilfspaket“ verständigt hatte. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sagte außerdem, dieses dritte Hilfspakt werde „jetzt aber wirklich das alerallerallerallerallerallerletzte“ sein.

    Ähnlich hatte sich Schäuble schon nach dem ersten Hilfspaket geäußert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) pflichtete Schäuble bei und nannte seine Äußerung einen „eindrucksvollen Beleg für die Kontinuität der deutschen Griechenlandpolitik“: „Was beim letzten Mal galt, gilt auch dieses Mal.“

    Laut Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) zeige Europa mit der Athen-Vereinbarung, „dass es einig, solidarisch und rational handeln kann. Wenn wir an Zusammenhalt, Kompromissfähigkeit und unseren europäischen Grundsätzen festhalten, können wir, kann die Europäische Union wie auch schon in der Vergangenheit gestärkt aus der Krise hervorgehen“, sagte der SPD-Politiker.

    Anmerkung: der letzte Absatz ist keine Satire.

  92. #116 Joerg33 (13. Jul 2015 16:05)
    #103 uli12us (13. Jul 2015 15:40)

    Kloppt den Links-Rechts-Schwachsinn endlich in die Tonne! Die Bruch- und Konfliktlinien sind heute andere.

  93. #121 Midsummer (13. Jul 2015 16:25)

    Merkels peinliches Gestammel zur Euro-Rettung:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/13/dokument-des-scheiterns-merkels-peinliches-gestammel-zur-euro-rettung/

    ——————————————

    Der Artikel stimmt zum Teil, zum Teil auch nicht.

    1)Korrekt ist z.B. das hier:
    […]seit fünfeinhalb Jahren Geld in das Euro-Finanzsystem gepumpt wird, um die Kredit-Orgie der EU-Heilsbringer aufzufangen.

    2) Völlig falsch hingegen ist diese Aussage:

    […]dass wir gerade erleben, wie 340 Milliarden Euro aus europäischen Steuergeldern verbrennen.[…]

    Das Geld wird mitnichten verbrannt, sondern es hat nur ein anderer.

    Es ist wie beim Monopoly.
    Das Geld was du nicht hast ist nicht verbrannt, sondern es hat ein anderer.

  94. Komisch, wenn die Merkel mit Ausländern verhandelt,
    kippt die ständig aus den Socken.

    Anders hier im Lande.
    Hier kuschen (fast) alle vor Merkel.

  95. 120 Tjalfi „an der AK47 gedrillt“

    nein

    98% sind mit Sicherheit weit ab jedes
    Willens noch der Möglichkeit der Gegenwehr.

    No way.

  96. Die Finnen, die Finnen!??? Die lassen sich wie schon zuvor einfach schadlos stellen.

  97. MERKEN, Leute

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    ES GIBT KEINE EUROPÄER !
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Es Gibt Nur „EURO-PAYER“
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Und mein MdB denkt für sich hin:

    „Blödmann, was hast Du denn gedacht“

  98. Was da läuft ist Wahnsinn. Diese irren Berufs-
    politiker können froh sein, das der Bürger weder Zeit noch Lust hat, sich mit Politik zu beschäftigen! Das kann sich zwar sehr schnell ändern, nur dann wird es zu spät sein. Ich hoffe das diese elenden Phrasendrescher dann noch leben und zur Verantwortung gezogen werden.

  99. #119 Tjalfi (13. Jul 2015 16:17)
    #98 Karl Schwarz
    „Kaum ein Biodeutscher kann noch mit einer Waffe umgehen“
    Na, das ist doch etwas zu pessimistisch. Mich, Jahrgang 61, hat man beider NVA an der AK47 ganz schön gedrillt, und ich bin noch so weit beieinander, dass ich mir zutraue, damit jetzt noch zielführend umzugehen

    Ich bin ein paar Jährchen älter und war ein Virtuose auf dem G3 und er Uzi. Vielleicht spielen wir bald in einer gemeinsamen Band um unser Leben und das unserer Kinder und Enkel.

    Es werden furchtbare Zeiten kommen und die Buntlandschafe werden zu Hunderttausenden geschlachtet werden. – Und nur weil sie dumm, naiv und unbelehrbar sind.

    Die paar nicht Verdummten und Sehenden werden nicht alle Greuel verhindern können und vermutlich wird es für ein neues, besseres Deutschland nicht reichen. Die BRDDR wird in einer Orgie aus Blut und Tod untergehen.

  100. 10 Demokrat007   (13. Jul 2015

    Brandanschlag auf Kanzleramt: Verdächtiger stirbt in Haft

    ……..

    Ich warte auf die erste Verschwörungstheorie.

  101. #126 Kein Volldemokrat (13. Jul 2015 16:33)

    Komisch, wenn die Merkel mit Ausländern verhandelt,
    kippt die ständig aus den Socken.
    ——————————————

    Falsch:

    Merkel hat ihren Auftrag zu 100% erfüllt.

    Griechenland um jeden Preis im Euro zu halten um deren Zinszahlungen an die Kreditgeber zu sichern.

    Evtl. Ausfallverluste auf den Steuerzahler abzuwälzen.

    Auftrag erfüllt.

    Ist zwar gegen das deutsche Volk gehandelt, aber das interessiert hierbei nicht.

  102. Sorry, man sollte erst die Kommentare lesen. Ist bereits passiert. 🙂

  103. Hat das Ergebnis über ein drittes Hilfspaket an Griechenland präsentiert als immer gleiches Schmierentheater irgend jemanden überrascht ?
    Griechenland ist pleite und reformunfähig, da gibt’s nichts zu rütteln.
    Diese Daueralimentiertung dient doch nur dazu den großen Knall zu verzögern.
    Aber der große Finanzknall kommt und wir werden mit hunderten von Milliarden Euro haften !
    Die Bundesregierung hat über den ESM schon längst ihre Finanzhoheit abgegeben und haftet inzwischen mit 40 % aller Schulden der Pleitestatten.
    Griechenland, Italien, Irland, Spanien und Portugal werden uns mit in den finanziellen Abgrund ziehen, da gibt es keinen Zweifel.
    Aber wir Bürger haben ja kein Mitspracherecht !
    Ich lese sehr gerne die Umfrageergebnisse zu allen möglichen Themen aber Fakt ist doch dass die Poltiker der Blockparteien sich einen Dreck darum scheren was die Bürger wirklich wollen.
    In allen möglichen Ländern finden Bürgerentscheide zu wichtigen Themen statt nur bei uns nicht. Auf der anderen Seite ist es wirklich deprimierend die aktuellen online-Umfrageergebnisse zu lesen in denen immer noch 90 % aller Wähler die Blockparteien wählen würden. Dazu kann ich nur sagen: Wie bestellt so geliefert ! Deutschland muss erst untergehen bevor sich die Einstellungen und das Wahlverhalten entsprechend ändern wird.
    Die Geschichte wiederholt sich doch !
    Die Leute haben doch damals im 2. WK solange an den Endsieg geglaubt, gekämpft und gelitten bis wirklich alles in Trümmern lag.
    Solange heute nicht wieder alles in Trümmern liegt wird die Mehrheit der Wähler weiterhin den Heilsversprechen der Blockparteien Glauben schenken.

  104. Erstes Hilfspaket für Griechenland: 2010
    Zweites Hilfspaket für Griechenland: 2012
    Drittes Hilfspaket für Griechenland: 2015
    Viertes Hilfspaket für Griechenland: ?

  105. #134 Watschel (13. Jul 2015 16:45)

    Dein Kommentar hat mir gut gefallen und ich stimme zu.

    Den letzten Absatz möchte ich allerdings ergänzen.

    „Die Leute haben doch damals im 2. WK solange an den Endsieg geglaubt, gekämpft und gelitten bis wirklich alles in Trümmern lag.“

    Die Deutschen damals haben wenigstens noch gekämpft, die Deutschen von heute haben sich dagegen bereits kampflos ergeben.

  106. #117 Schüfeli

    Das bunte System bekommt erste Risse!

    siehe hier #78 BePe

    ich glaube zwar nicht dass die HH-Sozis abschieben, aber allein die Tatsache, dass die SPD so etwas fordert zeigt mir, dass die Sozis anscheinend langsam kalte Füße bekommen. Wer weiß schon wie die Stimmung im Volk ist, aber der Gegenwind wird anscheinend stärker.

    Hier bei uns suchen die linken Gutmenschen schon wieder Wohnungen für Asylbetrüger. Im Frühjahr haben sich noch Dummköpfe gemeldet, aber jetzt meldet sich niemand mehr, schon seit 2 Wochen nicht. Das Ende der Fahnenstange ist hoffentlich bald erreicht.

  107. #136 Joerg33 (13. Jul 2015 16:52)

    #134 Watschel (13. Jul 2015 16:45)

    Dein Kommentar hat mir gut gefallen und ich stimme zu.

    Den letzten Absatz möchte ich allerdings ergänzen.

    „Die Leute haben doch damals im 2. WK solange an den Endsieg geglaubt, gekämpft und gelitten bis wirklich alles in Trümmern lag.“

    Die Deutschen damals haben wenigstens noch gekämpft, die Deutschen von heute haben sich dagegen bereits kampflos ergeben.

    Und woran liegt das ?
    Das ist das Ergebnis von 35 Jahren rot-grüner Indoktrination bzw. Gehirnwäsche an Schulen und Unis.
    Und seitdem die jungen Leute ständig auf das Smartphone starrend wie Zombies unbekümmert und gedankenlos durch die Gegend dackeln hat sich der gesunde Menschenverstand auch erledigt.

  108. #135 Biloxi
    ….
    Viertes Hilfspaket für Griechenland: ?
    —————————————————–
    Genau JETZT. Es wird nämlich gerade über einen „Überbrückungskredit“ verhandelt.

  109. Staatsschuldenkrise Deutschland:

    Jeder Erwerbstätige steht mit 53.000 € in der Kreide, jeder Einkommensteuerzahler mit circa 75.000 €. Die Pro-Kopf-Verschuldung erscheint mit 26.000 € vergleichsweise niedrig.

    Das (bisherige) deutsche Haftungsrisiko für die Eurozone insgesamt liegt (bei Totalausfall) immerhin bei circa 10 % der deutschen Staatsschulden. Das ist eine Menge Holz. Bisher handelt es sich um Risiken, wobei im Falle Griechenlands die bisherigen Summen (circa 1000 € pro Kopf) wohl abgeschrieben werden müssen.

    Da (nicht nur) wegen der nun eingeleiteten TransferUnion diese Schulden nicht mehr durch Sparsamkeit und Haushaltsdisziplin abgetragen werden können, werden Steuererhöhungen für die Vermögenden und Geldvernichtung durch Inflation wahrscheinlich das kommende Szenario sein.

  110. Wenn doch Merkel nur den Hauch von Anstand hätte, würde sie heute sofort zurücktreten!

    🙂

  111. Der Eiertanz geht ungehindert weiter, wie ich es vorhersagte. Die Griechen sitzen dann noch tiefer in der Schuldenfalle und Mutti Murksel bekommt neue Zeit und Schlafmichel vergisst die Sache sowieso bis zur Wahl 2017 denkt sie vielleicht insgeheim…..

  112. Hat irgendeiner der hier Anwesenden auch nur irgendeine Sekunde der vergangenen Monate der griechischen Schmierenkomödie daran gezweifelt, dass es zu einer Einigung kommen würde? Und dass weitere unglaubliche Milliarde nach Griechenland transferiert werden?

    Ich fand eher die Inszenierungen in den deutschen Talkshows witzig und habe mich gefragt, ob sich irgendein Idiot von diesem Affenzirkus blenden lassen wird, dass das Spiel von vornherein abgekartet ist.

    Die einzige Frage war doch zu allen Zeiten, wie man es dem deutschen Doofmichel serviert.

    Bei Roland Tichy ist es wenigstens einer !griechischen! Journalistin aufgefallen, dass der eingeladene Quotengrieche im deutschen Quoten-Quassel-Fernsehen jeweis ein Syriza Vertreter war, zumindest aber ein dunkelrotgrüner Angep(i)(a)sster.

    War einerseits die Aussage klar, dass es angeblich dramatisch und spannend war, so knisterte die ganze Zeit nur eins, die Bartwickelmaschine, die dem gelangweilten Doofmichel signalisierte: Hatten wir bereits, kennen wir schon, ist doch jedesmal dieselbe langweilige Show. Der dramatische Grieche und der zahlungsfreudige deutsche Politiker, der sehr gern das eigene Image dadurch aufpoliert, dass der das sauer verdiente Steuergeld seiner Bürger verschwendet.

  113. Wir dürfen den Finnen, den Balten, den Niederländern und den Slowaken dankbar sein, dass es nicht noch schlimmer geworden ist, als es jetzt schon ist.

  114. Zitat vom Steuerzahler-Bund:

    „Ein wirkliches Happy End sieht anders aus. Die Einigung mit Griechenland über ein drittes Hilfspaket sorgt auch beim Steuerzahler-Bund für Empörung.

    Die Brüsseler Einigung stelle „eine Gefahr für die Bürger in Deutschland“ dar, erklärte die Vereinigung.

    „Denn das Prinzip, Zeit für Griechenland mit viel Geld der Steuerzahler zu erkaufen, ist zum Scheitern verurteilt“. Den Steuerzahlern würden weitere Haftungsrisiken aufgebürdet, die unvertretbar seien.

    Der Steuerzahler-Bund rechnet vor: Bereits jetzt hafte jeder sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Deutschland im Schnitt mit jeweils 2800 Euro für sämtliche Finanzhilfen, die Griechenland bisher gewährt worden seien. Ehrlicher und vernünftiger wäre es nun, einen Euro-Austritt Griechenlands einzuleiten, verbunden mit humanitären EU-Hilfen.“

  115. Immer das Gleiche.Hitler bis zum Endsieg!Honneker:“Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf“.Merkel:“Der Euro ist alternativlos“……
    Nachdenk???
    Wer meint Ökonomie ist eine Ideologie kann nur im Elend enden.
    Rettet Eure Erspanisse und keine weiteren Einzahlungen in Lebensversicherungen oder ähnliches.Es wir nichts dabei herauskommen ausser Steuern und Verluste.
    Jetzt ist persönliches handeln das wichtigste.Entwickelt Strategien für danach.

  116. i>#58 Dortmunder1 (13. Jul 2015 14:36)
    Ich habe gerade bei der AfD einen Aufnahmeantrag gestellt.

    http://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/2014/08/AfD_Aufnahmeantrag.pdf

    Gut! Danke! Damit geht der Mitgliederzähler um 1 nach oben. Der Effekt ist nachhaltiger als der für 2 Stunden auf einer PEGIDA gewesen zu sein.
    ABER HALT !!! Ich liebe PEGIDA, war oft bei einer und will diese nicht schlecht machen. Respekt und Spannung empfinde ich jeden Montag, wenn auch es im Winter aufregender war.
    In Kombination AfD, PEGIDA, Flyer für Pi verteilen und von der Jungen Freiheit Gender-Mainstream-Flyer in Schulen auslegen!

    Stellt euch die Visagen der doof-grün-rot-regenbogenfarbenden-links-Faschisten an, wenn die neuen Mitglieder in einigen Wochen die Austrittsanzahl ausgeglichen hat – ODER MEHR !!!

    Und Frauke Petry hat sich doch den Finnen mehr verbunden gefühlt als z.B. der FN – sagte sie, bin ich fast sicher.
    Das wäre hetzt doch ein Zeichen. Frauke Petra fährt nach Finnland. Derweil läuft eine Volksabstimmung in D – wenn auch nur als Petition o.ä. – über Griechenland oder Deutschlands Verbleib. Die AfD wäre in aller Munde!
    Go Frauke und Jörg, Go Go Go!

  117. #126 Joerg33 (13. Jul 2015 16:33)

    Das Geld wird mitnichten verbrannt, sondern es hat nur ein anderer.

    Dies ist die größte finanzielle Umverteilung von „Unten“ nach „Oben“ aller Zeiten!

  118. #150 Midsummer (13. Jul 2015 17:56)

    Dies ist die größte finanzielle Umverteilung von „Unten“ nach „Oben“ aller Zeiten!

    —————————————

    Stimmt.

    Hat Merkel und Schäuble prima eingefädelt.

    In einem vernünftigen Land wären beide jetzt im Knast, in einem Irrenhaus mit Internet, Komasaufen und Bundesliga werden aber beide wiedergewählt.

  119. “Revolution von Oben”

    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb’ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.

    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch’ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd’ ihn infiltrieren!
    Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg’ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!”

    Angela Merkel, 1967
    Rest bekannt.

  120. Die Steilvorlage hat Fr. Merkel nicht genutzt, die der Finnische Ministerpräsident Stubb (auf Druck seines Koalitionspartners Wahre Finnen?) und Litauen mit ihrer Ablehung der Griechischen neuen Milliardenforderungen gegeben hat. Auch Slovenien und Slovakei wäre Verbündete gewesen, vielleicht auch NL.
    Aber die entscheidenen Runde fanden im Dreier- oder Vierergespräch ohne diese, nur mit Fr. Merkel, Hn. Hollande und Hn. Tsipras (& Juncker) statt.

    Da hat sie einfach nachgegeben. Und ist ihren potentiellen Verbündeten in den Rücken gefallen.

  121. #156 2020 (13. Jul 2015 18:26)
    So langsam wünsche ich mir die DDR und die SED als Regierungspartei
    ++++

    Die ehemalige Ostzone, aka „DDR“, mit der SED, hatte damals keine „Sozialistischen Bruderstaaten“, die deren Pleite hätte abwenden können.

    Weil die „Sozialistischen Bruderstaaten“ selber Pleite waren!

    Bezahlt hat nach der „Wende“ für die „DDR“ nur die sozialistisch-kapitalistische BRD!
    Die Kosten für die Sanierung der Ostzone, aka „DDR“ belaufen sich bis dato auf über 4 Billionen €!

    Dagegen ist der sogar Griechendeal ein Klacks!

    Allerdings sind die Griechen nun einmal keine Deutschen, sondern unzuverlässige Südländer!

    Deutschland verliert durch den Griechendeal über 200 Milliarden € an diese unzuverlässigen Südländer, um deren Phantasieeinkommen und -renten zu finanzieren!

    Das ist deshalb eine ganz andere Nummer, im Vergleich der Zahlungen an die ehem. Ostzone, aka „DDR“, mit der SED!

  122. Na also,war doch allen klar!
    Nu muß ich wohl beim Chefchen katzbuckeln für ’ne Lohnerhöhung.Nein,nicht damit ich mehr habe.Nur damit ich mehr Steuern zahlen kann,schließlich muß das ganze ja auch finanziert werden.
    Spätestens 2017 brauchen die wieder zig-Milliarden.Muß ja irgendwo herkommen.

    By the way…ich denke schon sachte darüber nach die griechische Staatsbürgerschaft zu beantragen.Hat einige Vorteile.
    Zum Beispiel kann ich Schulden machen wie’n Major und der dumme Deutsche muß sie abtragen.
    Lohnt auf jeden Fall mal drüber nachzudenken.

  123. Der Deal: Sonntags frische Brötchen in Athen
    +++++++++++++++++
    Oh ja!

    Und dafür ziehen die Griechen unsere Euros aus ihren Geldautomaten…..!

    Und was sagte der dicke Gabriel dazu?

    „Europa hat über 80 Milliarden geschultert„!

    Europa?
    Das sind wir, du und ich und alle Michels!

  124. Ho ho ho,

    Eines, für die Alten:
    zurücklehnen und genießen.

    ‚Es‘ war doch [!]SO[!] was von vorhersehbar . .

    Und die JUNGEN, nix wie RAUS!

  125. #165 Istdasdennzuglauben (13. Jul 2015 19:32)
    Dank des Michels können die „armen“ Griechen nun die Milliarden,die sie monatelang und Tag für Tag abgehoben haben,wieder einzahlen.
    Und das (noch) ganz ohne den „Kriegsschuldbonus!
    ++++
    Die Griechen werden sich hüten, ihr Geld wieder zu den Banken zu tragen.
    Das Vertrauen ist für viele Jahre weg!
    Nur Bares ist Wahres!
    Zinsen gäbe es ja auch nicht.

  126. Ohne alles durchgelesen zu haben:

    Man erkennt mal wieder den Meinungsfaschismus. Die Bild Zeitung sprach sich, im Bewusstsein, das die Mehrheit der Deutschen das auch so sieht, für den Grexit aus.
    Jetzt, nachdem die CDU Chefin mal wieder auf Linkskurs schwenkte und den Grexit verhinderte, fragt sich die Zeitung:“Wie hält Merkel das stundenlange Verhandeln nur durch?“. Man ist vom Springer Verlag ganz schnell wieder auf Merkel Kurs gewechselt und macht plötzlich die Mitleidsmasche.

    Scheisse Lügenpresse!

  127. Nennt diese Rothschild/Goldman Sachs-Hexe bitte nicht Mutti, oder hat hier jemand einen Mutterkomplex?

    Merkel ist eine stramme EU-Kommunistin und Volksverräterin, also bitte nicht mit dem Ausdruck „Mutti“ verharmlosen.

  128. Griechenland hat soviel für uns getan:

    Vicky Leandros, Nana Mouskouri, Costa Cordalis.

    Da ist es nur selbstverständlich, dass wir uns mit ein paar Milliarden revanchieren.

    Und nicht vergessen: „griechischer Wein“ von Udo Jürgens.

  129. Schöner Beitrag.

    Aber was ein Trauerfall. Insolvenzverschleppung.
    Die Deutsche Bank und Konsorten reiben sich schon ihre Madenhändchen, schließlich landet unser Steuergeld bei denen. Zinsen und Zinseszinssen der Schuldenlast.

    Diese Scheixxe wird uns noch Jahre begleiten, ist aber auch in deren Sinne – um von anderen Problemen abzulenken.

  130. #159 NahC (13. Jul 2015 18:46)

    Aber die entscheidenen Runde fanden im Dreier- oder Vierergespräch ohne diese, nur mit Fr. Merkel, Hn. Hollande und Hn. Tsipras (& Juncker) statt.

    Da hat sie einfach nachgegeben. Und ist ihren potentiellen Verbündeten in den Rücken gefallen.

    ich denke, sie(Merkel) hatte und hat es nie ernsthaft vor, einen GREXIT, einen EU-ausstieg oder einen DEXIT oder was auch immer vom Zaun zu brechen!

    einaml EUDSSR-immer EUDSSR, koste es was es wolle.

    auch wenn griechenland 2020 das 6te hilfspaket bekommt und der rest europas das zahlen soll, auch wenn Iralien mit unter den rettungsschirm kommen will, auch wenn der Euro nur noch monopolywert hat und unter der Hand ein tauschhandel stattfindet mit eiern und Kartoffeln, auch wenn wir 45 Mio „Flüchtlinge“ aufgenommen haben und so weiter…

    Das EU/euro-Experiment ist von DIESEN Leuten in Brüssel und berlin geschaffen worden, es ist ihr Baby zu dem sie mit niebelungentreue halten, komme was da wolle.

  131. Syriza-Vorstandsmitglied Chondris erklärt ganz offen in der ARD, das Griechenland mit dem neuen Geld „erpresst“(!!!) worden sei.

    Mir fehlen die Worte ob dieser Unverschämtheit.

  132. #154 Midsummer (13. Jul 2015 17:56)

    #126 Joerg33 (13. Jul 2015 16:33)

    Das Geld wird mitnichten verbrannt, sondern es hat nur ein anderer.

    Dies ist die größte finanzielle Umverteilung von „Unten“ nach „Oben“ aller Zeiten!

    Genau so ist es !
    Unserte Banken verdienen sich an den für die Griechen gewährten Krediten mit Zins und Zinseszins dumm und dämlich und das Haftungsrisiko bleibt beim deutschen Steuerzahler.
    Bei der hypo real estate war’s doch auch nicht anders. Gewinne werden privatisert während Verluste sozialisert werden.
    Aber solange der doofe Michel sein Bier und seine Kartoffelchips hat und munter Unterschichten-TV glotzt ist ja alles in bester Ordnung.

  133. 170 bona fide „griechischer Wein“

    zum Verständnis, Griechenland besteht aus

    . geographischem Ort
    . dem Staat
    . der Bevölkerung

    Bitte keine Begriffsverwirrung.

  134. http://1000000-euro.de/index.php#euro-gewicht

    Hier kann man sich eine Vorstellung darüber machen, was 86.000.000.000 EUR (= 86 Milliarden EUR) in Maßen und Gewichten bedeutet:

    Der Betrag von 86.000.000.000,00 € hätte in 100 Euro Noten ein Gewicht von 877,20 t. Ein einziger Geldstapel mit 860.000.000 neuen Banknoten wäre 86,00 km hoch und hätte ein Volumen von mindestens 1.036.644,00 Litern.

    877,2 Tonnen 100 EUR Scheine!!! 1.036.644 Liter = 1.036 Kubikmeter!!!
    Wenn wir davon ausgehen, dass ein 40 Tonnen LKW ca. 30 Tonnen Ladung aufnehmen kann, dann bräuchten wir ca. 30 große Sattelschlepper, um die Scheine transportieren zu können.

    Aber solange es beim blöden Michl noch reichlich zu holen gibt… die Kohle ist ja nicht weg, die hat jetzt dann nur ein anderer!

  135. Haben wir nicht die Möglichkeit eines Volksentscheides nach Art. 20 Abs. 2 GG ?
    Nein, das Deutsche Volk hatte geschlafen und sich das Recht auf bundesweiten Volksentscheid entgehen lassen.
    Ich finde nun, dass gerade jetzt das Deutsche Volk die Schnautze halten soll und die hunderte Milliarden die in den nächsten Jahrzehnten nach Griechenland transferiert werden schlafwandelnd akzepieren soll. Das Volk will es ja so, dann soll es die bitterschmeckende Suppe auslöffeln.

  136. Möge Paulwitz recht behalten:

    Damit haben die Staats- und Regierungschefs der Eurozone nicht nur grünes Licht gegeben, um weitere Fantastillionen im griechischen Faß ohne Boden zu versenken, sie fahren die ganze Europäische Union mit Volldampf gegen den Eisberg. Die Geschichtsbücher werden diese Einigung demnächst wohl als Anfang vom Auseinanderbrechen von Währungsunion und EU verzeichnen.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/mit-volldampf-auf-den-eisberg/

    Das läßt sich doch schon mal ganz gut an mit dem neuen AfD-Ko-Sprecher Meuthen. Lucke ist eher selten auf solche griffige Formulierungen gekommen (oder man hat es nicht registriert):

    Das „Friedensprojekt“ Euro entzweit die Europäer beinahe wie ein Bürgerkrieg. Das Mißtrauen grassiert, der schwarze Peter rotiert, die einen werden zum Zahlen erpreßt, die anderen wähnen deswegen schon „Hellas in Auschwitz“. Der neugewählte AfD-Ko-Sprecher Jörg Meuthen hat das bessere Bild gefunden: Der Euro ist wie Guantanamo, man kommt rein, aber nie mehr raus. Jedenfalls nicht auf friedlichem Weg.

  137. Na super. Diese raffgieren Griechen. Diese dekadenten Armen dort. Ist ja widerlich.

    Die sollen sich mal nicht so haben, dass sie nun 23% Mehrwertsteuer auf die täglichen Einkäufe zahlen sollen. Und endlich wird deren Renteneintrittsalter angehoben.
    Faule Säcke.

    Jetzt im Ernst.
    Anstatt dass wir hier die Kacke dampfen lassen und für bessere Zustände hier sorgen, sollen gefälligst alle Bürger in Europa darben oder wie?

    Dumm!

    Wir werden voll gegeneinander ausgespielt und machen das mit.
    Die Medien hier tun alles, um Tsipras als Bösewicht darzustellen und Merkel ist bestenfalls etwas nachlässig.

    Sie ist das Monster.

    Sieht das denn ausgerechnet im Fall Griechenland keiner?

    Ehrlich…..unglaublich.
    War klar, zuerst und direkt bis Mittwoch sind diese beiden Dinge fällig als Gesetzentwurf.
    Rente und Mehrwertsteuer.
    Die Reichen dürfen sich noch entspannen.Da wird sicher auch in ferner Zukunft niemand rangehen, an deren Luxus.
    Und dann durchlässigere, arbeitgeberfreundlichere Tarifverträge.
    Es lebe die Ausbeutung.

    Genau wie hier.

    Dann gibt s da auch bald das altbewährte Hartz Programm inkl Ein Euro jobs für Inländer und Puzzlemaßnahmen.
    Hauptsache, die Arbeitslosenzahlen können frisiert werden.Das ist wichtig für…..keine Ahnung.
    Aber wichtig ist es.

    Wir werden demnächst auch dran sein. Nur zur Info. Das Ziel ist UNS ALLE, ALLE BÜRGER IN EUROPA, VERDAMMT, auf ganz niedrigem Niveau zu halten.
    Also die Ottonormalbürger versteht sich.

    Griechenland wird dann der Maßstab für Reformen anderswo sein.

    Ich lehne das Hilfspaket ab, weil es die Fortdauer dieses großen Merkelreiches bedeutet.
    Und der Gürtel wieder ein Loch enger gezogen wurde.

    Und klar wird sie als Hitler karikiert. Sie benimmt sich doch wie eine Großreichführerin.

    Sie diktiert ( nachdem man ihr sagte, wie und was)
    Tsipras wurde gekauft, erpresst oder bedroht.
    Glaube ich wirklich.

    Ich hab nicht wirklich dran geglaubt, dass er es schafft, sich zu widersetzen, aber innigst gehofft.
    Gehofft, dass das der Anfang vom Ende sein könnte.

    Aber….ein Zeichen des Zusammenhalts n Europa sei das , so ähnlich sagte es Schulz.

    Ja, des Zusammenhalts der Politik in Europa gegen das niedere Volk.

  138. #174 Jakobus (13. Jul 2015 20:31)
    Syriza-Vorstandsmitglied Chondris erklärt ganz offen in der ARD, das Griechenland mit dem neuen Geld „erpresst“(!!!) worden sei.

    Mir fehlen die Worte ob dieser Unverschämtheit.

    ##############

    …………..dass er diese Meinung nicht kundtun durfte, weil der Moderator des Staatspropagandasenders klare Anweisungen hatte, solche nicht hilfreichen Ausbrüche zügig zu unterbinden.
    Weil es nämlich die Wahrheit ist.

  139. Wo ist eigendlich Euro-Vision?

    Immer wen es spannend wird ist er verschwunden.
    Habe auf ein paar lehrreiche Zeilen gehofft.

    Haaaallooooo Erklääärbääär, wo bissst duuuu?

  140. Damit sich Linke und Rechte nicht verbünden gegen die EU, dafür werden die Flüchtlinge ins Land geholt.
    Dafür wird der Islam benutzt.

    Auf dass diese Tatsachen die Europäer unweigerlich spalten.

    Selbst wenn das nicht der Hauptgrund sein sollte,
    ein genialer Nebeneffekt allemal.

  141. Laut aktuellem Schland-Trend sind 62% der Deutschen für einen Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone-obwohl nur 18% glauben, dass Griechenland die angekündigten Reformen auch wirklich umsetzt. Und die Tagesthemen-Lügenpresse hat tatsächlich die Frechheit, von Euro-Familie (sic!!!!!!!) zu schwadronieren- wie geil ist das denn? 86 WEITERE Milliarden sind weg! Aber: Hallo? Es bleibt doch alles in der Familie! Also: warum sich aufregen, wenn unsere 10 Millionen griechischen Familienmitglieder 86 Milliarden verballern, wenn 86 Milliarden gutes Geld dem schlechten hinterher geworfen werden, was wir im ideologieversifften Projekt EU verballert haben? We are family! Und Mutti ist der beste Typ von allen! Ich muss mir das heute abend mal schönsaufen- oder besser nicht, da ansonsten eine Alkoholintoxikation droht.

  142. 1990 konnte das Merkel nicht mal mit Messer und Gabel umgehen,und nun jongliert das Merkel die Milliarden des Klassenfeindes in ein schwarzes nichts.
    ——–
    Es ist einfach unverzeihlich,peinlich und immer noch unglaublich,das die Deutschen das Merkel zum Kanzler machten!

  143. @#179 Diedeldie (13. Jul 2015 21:57)

    Den Griechen ist vorzuwerfen,
    dass sie sich zwar über schlechte Behandlung im Euro-Irrenhaus zu Recht beschweren,
    nicht aber die geringste Neigung zeigen, das Irrenhaus zu verlassen
    (und nur dadurch hätten sie eine Chance).
    Sie wollen lediglich im Irrenhaus etwas besser behandelt werden.

    Oder anders gesagt,
    der Drogensüchtige, der schon am Sterben ist,
    will keinen Entzug mit anschließender Genesung, sondern nur noch mehr Drogen.
    Das ist zwar verständlich, aber nicht zu entschuldigen.

  144. warum hat die gangsterbande um chefgangsterrette ferkel wohl den griechen noch mehr steuerkohle in den arsch geschoben?
    wieso wohl?
    damit die nächste pleite erst in drei jahren stattfindet und dann sie die meisten dieser blindgänger nicht mehr im amt.

  145. Die Z-Wachtel hat fertig. Und so sieht sie auch aus.
    Bild schreibt sie runter. Dauert nicht mehr lange, dann kann sie Margot besuchen und sich in ihrer Datsche (!) in PY weiter voll fressen.

    http://www.bild.de/politik/ausland/griechenland-krise/merkel-rettet-griechenland-mit-unserem-geld-41768146.bild.html

    PS Das Bild oben links ist ganz grosse Klasse!

    In Athen brennt die Syriza Flagge:
    http://www.welt.de/politik/ausland/article143972336/In-Athen-brennt-die-Syriza-Flagge.html

  146. War doch klar, daß der Komapatient noch künstlich am Leben erhalten wird.Ich bin nur gespannt,wie lange die umliegenden Völker sich dieses würdelose Affentheater mit der Umverteilung von unten nach oben noch gefallen lassen werden.Denn nur da liegt die Hoffnung,Doofland wird da höchstens von angesteckt werden.

  147. Eine einzige Chance gibt es noch (für die Vernünftigen unter den Europäern).

    EIN MILITÄRPUTSCH IN GRIECHENLAND (weil man damit dort die „Verelendung“ verhindern möchte).

    Dann stehen die Moralapostel (allen voran Euro-Schulz, Euro-Juncker, und die deutschen Kranken) urplötzlich auf der anderen Seite. Man „dürfe doch einem solch faschistischen Staat keinen einzigen Cent an Unterstützung geben“.

    Da sieht man auch gleichzeitig, wie schizophren und in hohem Maße verlogen die Haltung der Euro-Verschenker ist. Was würde sich denn NACH einem gedachten Putsch an der angeblichen Bedürftigkeit der Menschen in GR ändern? Dann zählen plötzlich die menschlichen Schicksale nicht mehr?

    Ehrlich gesagt, ich würde mir ein solches Szenario wünschen. Ich sehe schon lebhaft den Hühnerhaufen in Brüssel und anderswo vor meinen Augen ablaufen. Dann werden auch die letzten Gutmeinenden die grenzenlose Unfähigkeit der europäischen Institutionen erleben. Die Unfähigkeit der Politik in EU wird nur noch übertroffen von der Gewissenlosigkeit – und wenn man so will, auch deren Cleverness – der Politiker in GR.

    Na ja, man darf nicht unzufrieden sein. Dass Luxemburg noch keinen Krieg gegen seine Nachbarn begonnen hat, ist dem Buchhändler aus Würselen und seinem kleinen Adlatus, dem Finanzjongleur Juncker, zu verdanken. Die EU schafft schließlich überall nur Frieden.

Comments are closed.