luckeDer abgewählte und inzwischen ausgetretene frühere AfD-Boss Bernd Lucke (52) rechnet mit seiner Ex-Partei ab – und das ist wörtlich zu nehmen. In einer E-Mail an die AfD-Geschäftsstelle, die BILD vorliegt, erinnert der als penibel geltende Wirtschaftsprofessor an seine bereits vorgebrachte Forderung, „mir die eine irrtümlich überwiesene Mandatsträgerabgabe (500 €)“ für den Monat Juli zurückzuerstatten. (Dieser nachtretende Kleinkrämer hat sich aber laut AfD verrechnet und sie kriegt von ihm Geld!)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

86 KOMMENTARE

  1. Der Mann ist hoch Intelligent und hat auf manchen Gebieten offensichtlich div. Macken.
    – Kontrollsucht
    – Pingeligkeit
    – Empfindlichkeit geg. Kritik
    – ausgeprägte Verletzlichkeit
    – keine Teamfähigkeit
    – mangelde Kommunikations- und Rhetorikfähigkeiten
    usw.
    (jeder von uns hat seine Macken, Schwächen und Strärken))
    Als Parteiführer mit Öffentlichkeitswirkung und Presentation ist er eher nicht geeignet. Seine Fähigkeiten werden wohl in einem Think Tank als Experte besser zur Geltung kommen.

  2. Kanaille Lucke fordert!

    Nicht nur die 500€ bezeugen seinen niederträchtigen Charakter, denn auch der AfD und deren Mitglieder verdankt er sein Mandat.

    Wenn er das schon nicht zurückgeben will, dann soll er wenigstens seinen Obulus aus dem Abgeordnetensalär zurückzahlen, denn da gibt es wohl ein Verpflichtungspapier zwischen ihm und der AfD.

    Und, fast zum Lachen, zeigt er sein wahres demokratisches Scheingesicht bei der Neugründung.

    Laut WO (Lachmann) sollen die Mitglieder ein eingeschränktes Mitspracherecht haben.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article144167527/Lucke-will-Mitgliederrechte-beschraenken.html

    Parteiengesetz, offensichtlich kennt das Führer Lucke nicht bei seinem „Neustart“ NS2015 nicht.

    Offenbar haben die Weckrufler auf das falsche Pferd gesetzt.

  3. Solcher kann keine Partei führen. Gut, dass solche Leute nicht mehr in der AfD sind. Jetzt kann es nur noch aufwärts mit der AfD gehen.

  4. #2 BePe
    Und auf den Typen habe ich Anfangs Hoffnungen gesetzt. Naja, ist schon lange her.
    ********************
    Geht mir genauso. 🙂

  5. Interessanter ist doch der Artikel in der Welt, wo ein gewisser Oberweckrufler Jens Paulsen völlig unzufrieden ist mit den von Lucke geplanten Satzungsänderungen.

  6. Von so einem kleinlichen Korinthenkacker möchte ich nicht politisch vertreten werden. Gut, dass er noch früh genug zurückgetreten wurde, denn mit Frauke Petry geht doch wirklich die Post ab, und das auf jedem Gebiet 🙂

  7. Diese – nur! – 500 € Mandatsträgerabgabe fand ich damals ziemlich popelig. Man hat sich den Arsch aufgerissen, Plakate gehängt, am Stand rumgestanden, Flyer verteilt usw., die ganze Basis war voller Enthusiasmus – und dann wollen die von ihren fetten Brüsseler Bezügen nur schlappe 500 € rausrücken, dachte ich.

  8. Etwas OT hier, aber wichtig.

    Über die Seite der AFD startet eine Petition über die Ablehnung weiterer “ Hilfspakete “ an den Club Med.

    Bitte mitmachen , wer auch nicht dran glaubt, dass sich da was ändert 🙁

    Falls schon ein Aufruf dazu hier erschienen ist, sorry, habe ich dann übersehen.

  9. Kleinkarierter gehts schon nicht mehr.

    Hoffentlich bekommt Frauke bis zu BTW 2017 den Karren wieder flott und kommt in den BT.

    —————–

    ot

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Unbekannte-greifen-Dienstgebaeude-von-Bremer-Innensenator-an

    Rund fünfzehn Vermummte sind in der Nacht zum Sonnabend in das Dienstgebäude von Bremens SPD-Innensenator Mäurer gestürmt.

    Dabei ging einiges zu Bruch. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere 10.000 Euro.

    Die Ursache für die Verwüstung ist ebenso unbekannt wie die Täter.

    Sie geht allerdings davon aus, dass die Tat politisch motiviert war. Das Gebäude wird von der Polizei bewacht – bisher jedoch nicht rund um die Uhr. <<

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/etrurien-ausstellung-in-muenchen-eklektikerkultur-13704678.html

    Die Exponate erzählen von einer multikulturellen Gesellschaft, die alle zu integrieren wusste.

    Das Gesicht des etruskischen Todesdämons Charun ziert dieses ungewöhnliche Kopfgefäß. Um 400 v. Chr. .lol:

    Der Typ sieht auffallend den heutigen Linksfaschos ähnlich.

    Have a nice day.

  10. Wahrlich, ich sage Euch: Selig sind diejenigen, die Dreier-Telefonkonferenzen mit sich selbst organisieren und in fairen, von einem aufgeklärten Geist geprägten Gesprächen dann ihre Meinung basisdemokratisch durchsetzen können.

  11. Stimme eines enttaeuschten Weckruflers:

    Mit der AfD habe ich rein gar nichts mehr zu tun und auch aus dem sogen. WECKRUF2015 ziehe ich mich ab sofort zurück.
    Ich habe die Möglichkeit überschätzt, hier mit Gleichgesinnten auf Augenhöhe und kollegial etwas neues zu schaffen. Offensichtlich unterschätzt habe ich das Bedürfnis bestimmter Personen, sich schon wieder rigoros in Position zu bringen sowie deren Allüren, die sich auf vergangene Vorstandsposten und neue Abgeordnetentätigkeit gründen.

  12. RACHSÜCHTIGER KLEINKRÄMER BERND LUCKE,

    DER PEINLICHE PEDANT

    Mit Pedant oder pedantisch (französisch: pédantesque) wird umgangssprachlich abwertend ein Mensch bezeichnet, der laut Duden „in übertriebener Weise genau; alle Dinge mit peinlicher, kleinlich wirkender Exaktheit ausführend o. Ä.“ sei. (WIKIPEDIA)

    DIE BIBEL

    Sirach – Kapitel 28

    1 Wer sich rächt, an dem wird sich der Herr wieder rächen, und wird ihm seine Sünden auch behalten.

    8 Gedenke an die Gebote, und laß dein Drohen wider deinen Nächsten.

    10 Laß ab vom Hader, so unterbleiben viel Sünden.

    11 Denn ein zorniger Mensch zündet Hader an, und der Gottlose verwirrt gute Freunde, und hetzt widereinander, die guten Frieden haben.

    16 Ein böses Maul macht viel Leute uneins, und treibt sie aus einem Land ins andere.

    22 Viele sind gefallen durch die Schärfe des Schwerts; aber nirgend so viele als durch böse Mäuler.

    28 Du verzäunst deine Güter mit Dornen; warum machst du nicht viel mehr deinem Munde Tür und Riegel?

  13. Napoleon-Komplex.

    Kann man nix machen. Und auch kaum heilbar, noch nicht einmal durch Waterloo.

  14. #8 badeofen (18. Jul 2015 14:15)

    #2 BePe
    Und auf den Typen habe ich Anfangs Hoffnungen gesetzt. Naja, ist schon lange her.
    ********************
    Geht mir genauso. 🙂

    +++++

    Und schon sind wir drei. :lol:.

  15. Jetzt wisst Ihr wen wir da mit 60:40 in Essen abgewählt und mit Schimpf und Schande vom Acker gejagt haben. Die Wahl Petrys war in erster Linie eine Anti-Lucke-Wahl! Der Rechts-Ruck ist eine Erfindung der Medien. – Wir sind rechts, aber „gerückt“ ist da keiner!

  16. #17 Bruder Tuck (18. Jul 2015 14:36)

    Kleinkarierter gehts schon nicht mehr.

    Zugegeben jeder zahlt gern für einen Verein aus dem man ausgetreten ist. auch wen es nur 500€ sind.
    Aber wie krank muss man sein mit so etwas zur Bild zu rennen!

  17. #22 Simbo
    #8 badeofen

    Gleiches gilt übrigens auch für den Henkel. Der einzige Unterschied ist, dass der Lucke mich länger täuschen konnte als der Henkel.

  18. #24 ich2 (18. Jul 2015 14:57)

    #17 Bruder Tuck (18. Jul 2015 14:36)

    Kleinkarierter gehts schon nicht mehr.

    Zugegeben jeder zahlt gern für einen Verein aus dem man ausgetreten ist. auch wen es nur 500€ sind.
    Aber wie krank muss man sein mit so etwas zur Bild zu rennen!
    ——————-
    Da muss man Verständnis haben: bei läppischen 20.000 Brüssel-Euronen im Monat tun 500 Euro schon weh! 🙂

  19. #27 PSI (18. Jul 2015 15:01)

    Da muss man Verständnis haben: bei läppischen 20.000 Brüssel-Euronen im Monat tun 500 Euro schon weh! 🙂

    ++++

    Hahahaha….. :lol:.

    #26 BePe (18. Jul 2015 15:01)

    ++++++

    Geht mir auch so. Henkel war mir schon immer suspekt. In Lucke hatte ich aber einige Hoffnungen gesetzt. Nun, auch das war eine Fata Morgana…..

  20. #7 Nichtmigrant (18. Jul 2015 14:14)

    Solcher kann keine Partei führen. Gut, dass solche Leute nicht mehr in der AfD sind. Jetzt kann es nur noch aufwärts mit der AfD gehen.
    —————-

    Aber nicht mit Frau Petry, die nichts besseres zu tun hat, als gegen die Wessis zu hetzen, die nicht nett zu ihr waren, als sie und ihre Familie 1989 rübergemacht haben, um hier alles abzugreifen.

  21. ich hoffe, dass die afd bei der nächsten bundestagswahl 15% + x der sitze gewinnt und ab 2021 mit absoluter mehrheit regiert.

    mein schattenkabinett sähe so aus.

    petry – bundeskanzlerin
    sarrazin – finanzminsiter
    herre – wirtschaftsminister (vize kanzler)
    stürzi – aussenminister
    kewil – innemninister
    mannheimer – verteidigungs-/heimatminister
    akif – desintegrationsminister
    christine dietrich – familien-/werte-/ethikministerin

  22. So ein Korinthenkacker, peinlicher gehts nicht.
    Auch unsere Hoffnung war er einst und wurden enttäuscht. Der AFD viel Glück, es kann nur besser werden.

  23. Dieser Vorgang ist nun für alle fahnenflüchtigen Weckrufler die reinste Katastrophe. Für die „hinterbliebenen“ AfD-ler ist er eine willkommene Erleichterung, auch deshalb, weil wir nun medial nicht mehr nur als rechtslastige Königsmörder dargestellt werden können! – Zumal, wenn auch noch bekannt wird, dass beim (zur Entlastung!) vorgelegten Rechenschaftsbericht eine Mio Euro unter „Sonstiges“ in der Bilanz steht – ohne Belege!

  24. @BePe:

    Gleiches gilt übrigens auch für den Henkel. Der einzige Unterschied ist, dass der Lucke mich länger täuschen konnte als der Henkel.

    Bist Du sicher, dass dieser „Wettbewerb“ bereits beendet ist? Ich vermute, es gibt jemanden, der das noch länger kann.

  25. In den Kreisen wo ich verkehre nennt man_x das Erbsenzähler
    Leute mit Kleinem Einkommen, aber das Herz am Richtigen Fleck

  26. #35 Nuada (18. Jul 2015 15:21)

    @BePe:

    Gleiches gilt übrigens auch für den Henkel. Der einzige Unterschied ist, dass der Lucke mich länger täuschen konnte als der Henkel.

    Bist Du sicher, dass dieser „Wettbewerb“ bereits beendet ist? Ich vermute, es gibt jemanden, der das noch länger kann.
    ——————–
    Die AfD ist inzwischen ausreichend sensibilisiert und alle Betroffenen kennen nun anschaulich das Risiko in der politischen Todeszone dieser entschlossenen Basis! 🙂

  27. Dieser nachtretende Kleinkrämer hat sich aber laut AfD verrechnet…

    Lucke, sein Führungsoffizier und die Polittechnologen haben sich überhaupt mit dem Ablenkungsprojekt AfD verrechnet.

    Wutbürger sind zu wütend und haben auch aus früheren Verarschungen gelernt –
    sie lassen sich nicht mehr veräppeln.

  28. freunde und kameraden,

    das problem liegt daran, dass wir zuviele selbstdarsteller haben, die persönlichen profit anhand von politischen ämtern ziehen wollen. da ist die gefahr groß, dass taugenichtse plötzlich auftauchen und freie positionen einnehmen. bei einigen muss man auch fragen, geht es um ideale oder die eigene brieftasche?

    ich bekomme das kotzen, wenn ein
    funktionär einer pro partei persönlich an der bereicherung des gewerblichen asyl-industriellen-komplex teilnehmen möchte, indem er unterkünfte zu wucherpreisen auf kosten der steuerzahler vermittelt und so seinen teil dazu beiträgt, dass die maschinerie der massenasyl-einwanderung weiterläuft.

    ich könnte z.b. wie pierre vogel als exot und vorzeige subjekt auch zu einem star der rechten bewegung aufsteigen, so wie pierre vogel schon als anführer der salafisten in deutschland gilt. so könnte ich als „kronzeuge“ mit meiner glaubwürdigen art schnell karriere machen.

    aber wieso tue ich das nicht!? weil ich jemand bin der sich unterordnen kann, damit kein neid unter uns gefährten entsteht. pierre vogel wird irgendwann, wenn er zuviel macht und einfluss inne hat von seinen föderern verteufelt werden, auch weil er sich inzwischen zu wichtig nimmt und wie ein popstar feiern lässt. da schürrt neid unter den gleichgesinnten. lasst uns nicht den fehler machen.

    ich habe auch vor, keine bücher zu schreiben. mein alter arbeitstitel: deutscher im körper eines türken: der alltägliche multikultiwahn aus den augen eines ehemaligen ausländers“, habe ich aufgegeben, weil ich nicht den anschein erwecken möchte, ich hätte das thema nur aufgegriffen, um mich wie kelek, ali hirsi oder broder zu bereichern. ich bin kein opportunist. von den ehemligen kämpfern des abendlandes hört man ja heutzutage garnichts mehr. die scheinen wohl ausgesorgt zu haben.

    nochmals, ich möchte mich nicht mit fremden federn schmücken, möchte mich dem kampf gegen multikulti brav unterordnen und hoffe, dass gehässigkeiten, wie gestern mir gegenüber, der vergangenheit gehören.

    ich entschuldige mich auch dafür, dass ich stolz verkündet habe, dass ich durch meine bewusst neue deutsche art, bei deutschen frauen besser ankomme. das war nie mein motiv, als ich mich entschieden habe, konservativer deutscher werden zu wollen. es tut mir leid, wenn einige das als provokation gesehen haben könnten, dass ich jetzt bei deutschen frauen besser angekomme. ich finde nur, was akif gegönnt wird, sollte mir nicht missbilligt werden.

  29. #5 x-raydevice (18. Jul 2015 14:10)
    Der Mann ist hoch Intelligent und hat auf manchen Gebieten offensichtlich div. Macken.

    Der Mann ist offensichtlich ein FACHIDIOT,
    d.h. er versteht etwas von seinem Fach, aber sonst gar nichts.

  30. #5 x-raydevice (18. Jul 2015 14:10)

    Zu den Charakteristika füge ich noch die Adjektive rechthaberisch und selbstverliebt hinzu.
    Lucke hat mir, auf Grund seiner fachlichen Qualifikation und seiner Eloquenz, sehr imponiert und ich dachte und ich hoffte…..
    DANK PI konnte ich die Stellungnahmen zu den Querelen von Frau Petry und Frau von Storch auf You-tube hören.
    „Da wendet sich der Gast mit Grausen“.
    Der Mann hat Familie. Sind die schon in Therapie.

  31. Niemand will Weckrufler haben.
    *schnupf* *schluchz* *total schlapplach*

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-07/lindner-fdp-afd-mitglieder

    FDP lehnt ehemalige AfD-Mitglieder ab
    Bei der FDP seien enttäuschte AfD-Mitglieder nicht willkommen, sagt Parteichef Lindner. Wer Ressentiments gegen „Altparteien“ und „Lügenpresse“ habe, sei nicht liberal.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-weist-enttaeuschte-afd-mitglieder-ab-a-1043091.html

    Nach Austrittswelle: CDU weist enttäuschte AfD-Mitglieder ab

    Tja, man liebt den Verrat, aber nicht den Verräter.

  32. #42 Tom Fielding (18. Jul 2015 15:42)

    #5 x-raydevice (18. Jul 2015 14:10)

    Der Mann hat Familie. Sind die schon in Therapie?
    ——————
    Ein Sohn studiert in München – er wird die Distanz zu schätzen wissen! 🙂

  33. #39 atheistischerTuerke (18. Jul 2015 15:39)

    Unabhängig von Ihrer Glaubwürdigkeit ein kleiner Tip:

    Man kommt besser rüber mit weniger ich, ich, ich, … ich, …

  34. Wenn einer keinen Fernseher und kein Auto hat und im „Konfirmandenanzug“ (Kommentar weiter oben) rumrennt, da kann er 100mal einen Prof.-Titel führen, und man muß keine Universität jemals von innen gesehen haben, um zu erkennen, um was für eine Lusche es sich handelt.
    HAHAHA, ich hab’s gleich gewußt, wollte aber hier die allgemeine Euphorie nicht stören.
    http://www.smiliesuche.de/smileys/lachende/lachende-smilies-0123.gif
    (Im übrigen war die ursprüngliche, inzwischen bereinigte, Wikipedia-Biographie hochinformativ.)

  35. Nun sind die narzistischen Selbstdarsteller fort.
    Der Henkel ist auch „sonne“ herbe Enttäuschung.
    Hoffen wir, dass es nun zu einer erfolgreichen
    politischen Arbeit kommt.
    Dass die nicht aus dem EU-Parlament weichen würden, war doch klar.
    Wenn´s ums Geld geht, sind die Gefühle echt.

  36. #47 VivaEspana (18. Jul 2015 15:58)

    ***LOL*** habe auch schon gestutzt.
    Ein Wolf bleibt trotzdem ein Wolf, auch wenn er im Schafspelz daher kommt.

  37. eigentlich muß man das nicht kommentieren , aber da ich von diesen Mann mal mehr erhofft hatte , naja ,
    aber jetzt macht er sich lächerlich , einfach peinlich !

  38. #45 VivaEspana (18. Jul 2015 15:53)

    In den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts machte zu den Politikern Clemenceau und Briand folgendes Bonmot die Runde:
    Clemanceau weiss alles aber versteht nichts.
    Briand weiss nichts aber versteht alles.

  39. #44 x-raydevice (18. Jul 2015 15:50)

    ********************************************

    genau das habe ich doch versucht mit meinem letzten beitrag zu erläutern. es geht mir um ideale und nicht um zukünftige ämter oder im rampenlicht stehen zu wollen.
    ich sehe mich als fußsoldat, der sich unterordnen kann und nicht als jemanden, der seinen persönlichen profit aus der bewegung herausschlagen möchte. wenn ich ein karrieregeiler egoist wäre, wäre ich schon längst bei den grünen unter gekommen. da leckt man sich die finger für einen zweiten cem özdemir. ok, ich zwar nicht sogut reden wie er, sehe dafür besser aus und habe einen viel cooleren norddeutschen akzent.

    ich war während meines studiums auch schon mal bei solchen politischen workshops, die von linken und grünen organisiert werden und wo versucht wird, intellektueller ausländischer nachwuchs zu rekrutieren. ich bin da mal hingegangen, weil ich unbedingt in der nähe einer gutaussehenden kommilitonen sein wollte. zu der zeit war ich politisch eher mitte-links eingestellt.

    ich schäme mich noch heute für meine diskussionsbeiträge, wie man afrika helfen könne, indem ich sagte, man sollte sie bei uns ausbilden. ich wurde wegen meiner idee, man könne in allen deutschen unis ein kontingent für afrikanische studenten einrichten, damit sie hier studieren können, um in ihren ländern später aufbau-arbeit leisten zu können, sehr gelobt – auch meine kommilitonin konnte ich beeindrucken.

    ich glaube, ich wollte einfach meiner kommilitonin mit solchen ausagen gefallen, die aus einem hamburger walddorf stammt und aus dem hause stramm links sozialisiert war. ich wollte ihren erwartungen eines gut angepassten, gebildeteten ausländerns gerecht werden, damit sie mich mag, weil ich total auf sie stand, ja regelrecht scharf auf sie war.

    aber als ich dan gemerkt habe, dass sie mich nur als nützlichen idiot benutzt hat, um ihre ideologie unters volk zu bringen, habe ich den kontakt abgebrochen.

    später ist mir eingedämmert, dass solche leute uns nur ausnutzen, um afrikanische männer zu holen, die sie uns dann vorziehen wollen. ich konnte ihre ewige schwärmerei von afrikanischen männern nicht mehr aushalten. es deutete sich eine leicht sexuelle sehnsucht aus ihren schwärmerein heraus.

    ich habe auch keinen hehl daraus gemacht, dass ich früher ein linker war. das schrieb ich sogar in meinem ersten posting hier auf pi.

  40. Frauke Petry fordert DEXIT!

    https://www.facebook.com/Dr.Frauke.Petry

    Na also geht doch!

    Die AfD scheiterte bei der Bundestagswahl 2013 mit 4,7 Prozent.
    Sie erhielt damals 2.050.000 (Zweit)Stimmen.
    Der Einzug in den nächsten Bundestag müsste eigentlich zu schaffen sein.

    Jetzt auf die richtigen Themen setzen!

  41. #49 VivaEspana (18. Jul 2015 15:58)

    PS Grüß Gott, Schüfeli, ich trolle mich jetzt und hole mir heute Nacht hier wieder die tägliche Dosis Brechmittel ab.

    Grüezi.
    Hier eine (Über)Dosis Brechmittel:

    Die neue bunte Schmierenkomödie
    MERKEL UND DAS MÄDCHEN

    1.Akt
    Das palästinensische Mädchen weint und fordert sein Menschenrecht, auf fremdem Kosten das Leben zu genießen (von den älteren gut gelernt),

    http://kurier.at/politik/ausland/reportage-aus-rostock-merkel-und-das-fluechtlingsmaedchen-politik-ist-manchmal-auch-hart-merkelstreichelt/141.839.447

    Reem bleibt beharrlich. „Ich hab‘ ja auch Ziele wie jeder andere. Ich möchte studieren. Es ist unangenehm zuzusehen, wie andere das Leben genießen und man selbst nicht mitgenießen kann.“

    2.Akt
    … und Schwupps die ganze Sippe hat schon das Bleiberecht im Doofland-Paradies

    http://www.stern.de/politik/deutschland/fluechtlingspolitik—merkelstreichelt—fluechtlingsmaedchen-reem-kann-wahrscheinlich-bleiben-6350604.html

    http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingsdebatte-das-palaestinensische-maedchen-reem-wird-nicht-abgeschoben/12072304.html

    Der Rostocker Bürgermeister will die 14-jährige Palästinenserin Reem, die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit ihren Tränen rührte, nicht abschieben. Wenn im August das neue Bleiberecht in Kraft tritt, wird sie wohl eine dauerhafte Perspektive in Deutschland bekommen.

    Reems Eltern erhalten damit zwar nicht automatisch ebenfalls ein dauerhaftes Bleiberecht, nach Auskunft des Bundesinnenministeriums würden sie als Erziehungsberechtigte der Minderjährigen aber keinesfalls abgeschoben.

  42. #5 x-raydevice (18. Jul 2015 14:10)

    Hmmm, wieso muss ich an Sheldon Cooper denken…?! 🙂

  43. #30 PSI (18. Jul 2015 15:01)

    Da muss man Verständnis haben: bei läppischen 20.000 Brüssel-Euronen im Monat tun 500 Euro schon weh!

    Hat Lucke jetzt 2 Sitze?

  44. Wie wäre es, wenn sich Lucke ein neues Projekt sucht: Die Eroberung der CDU. Er muss nur die Merkel rauswerfen, sowie deren Speichellecker (vielleicht kann er sie aber auch auf sich einschwören). Was Merkel kann, also alles nach ihrer Pfeife tanzen lassen kann er schon lange. Wenn dann nach 2 Jahren die CDU in Trümmern liegt, kann er es dann wieder mit einer Parteineugründung versuchen
    😉

  45. #25 PSI (18. Jul 2015 14:55)
    Jetzt wisst Ihr wen wir da mit 60:40 in Essen abgewählt und mit Schimpf und Schande vom Acker gejagt haben. Die Wahl Petrys war in erster Linie eine Anti-Lucke-Wahl! Der Rechts-Ruck ist eine Erfindung der Medien. – Wir sind rechts, aber „gerückt“ ist da keiner!

    Lucke hatte NUR 38,3% und Petra 60%. Tut mir Leid, aber diese 1,7% musste ich berichtigen.
    Zum Thema Lucke:
    PSI, ich muss dir recht geben, als klar wurde, in welchem Klima die Aufgeweckten zusammen kamen, wurde uns leicht ums Herz. Auf den Haufen brauchen wir nicht mehr zu achten. Die haben nun im kleinen die gleichen Probleme wie die große AfD sie auch schon hatte. Da sind wir eventuell ein wenig aus dem Schußfeld.
    Und je mehr Lucke komische Sachen macht, umso unwichtiger wird seine Behauptung: AfD = böse = rechts = ganz schlimm. Die AfD EU Mandatsträger sollten ein psychologisches Gutachten einfordern.
    Narzisstische Egomanen haben ein großes Problem mit Kritik. Ein Tschüs in Freundschaft gibt es nicht. Es muss ein Trümmerhaufen sein, was OHNE sie zurück bleibt.
    Ich hatte privat mal mit einer ähnlich gearteten Situation zu tun und musste mich belesen und belehren lassen. Es gibt nur eine Chance, dem zu entgehen, wenn man als Spielball eines gekränkten Narzissten benutzt wird. – NICHT REAGIEREN! Wenn etwas ganz schlimm ist und man reagieren MUSS, dann immer nur über Anwälte.
    Schon schräg, wenn man sieht, dass es das in echt noch einmal gibt, so nah vor der eigenen Nase.

    Jeder rechts-konservative Mensch mit Herz, Verstand und ein paar Euro im Monat (zw. 2,50 und 10,- glaube ich) sollte Mitglied werden, damit sich alle rot/grün/links/… BlödmännerInnen braun ärgern 😉

  46. #41 atheistischerTuerke
    (18. Jul 2015 15:39)

    ich entschuldige mich auch dafür, dass ich stolz verkündet habe, dass ich durch meine bewusst neue deutsche art, bei deutschen frauen besser ankomme. das war nie mein motiv, als ich mich entschieden habe, konservativer deutscher werden zu wollen.


    Berichte doch einfach mal, wie es in den Moscheen und Moscheegemeinden so abgeht.

    Sind die Grauen Wölfe und die Milli Gümüs wirklich so gefährlich?

    Wird die DITIB wirklich vom Erdogan und seinem Geheimdienst gesteuert um Deutschland zu unterwandern?

  47. Konrad Adam fängt allmählich an zu spinnen:

    Der autoritäre Charakter ist ja vor allem dadurch definiert, das er gehorcht. Dieser Typ ist in der neuen AfD, so wie sie sich in Essen präsentierte, weit verbreitet – natürlich dort, wo er schon immer zu Hause war, nicht oben also, sondern unten, an der Basis. Dort hat er brav so abgestimmt, wie es von oben angeordnet worden war. Auch in der AfD wird jetzt nach Quoten und nach Listen durchgewählt; um sicher zu gehen, wird dem Fußvolk vor jedem Wahlgang per sms der Name dessen zugerufen, der an der Reihe ist. Und das Fußvolk, das sich so gern die Basis nennt, pariert.

    http://www.geolitico.de/2015/07/17/hat-die-afd-ihren-zweck-erfuellt/

    Nach meinem Eindruck waren und sind die Frauke-Petry-Anhänger eher Rebellen als Parierer. Und von diesen angeblichen SMS habe ich auch nichts mitgekriegt.

  48. Es kommt noch besser:

    Denn das Programm wird ja ab jetzt von Leuten geschrieben, die neu im Amt sind. Wahrscheinlich werden sie die Partei auf einen Anti-Kurs trimmen, der die Parolen der Altparteien durch irgendwelche Gegen-Parolen beantwortet. Stimmigkeit spielt dabei keine Rolle, Anti-Islamismus und Antisemitismus können Hand in Hand gehen, wenn nur der Gegner klar erkennbar bleibt; denn nur auf den kommt es noch an.

    Konrad Adam sollte sich mit „Antisemitismusforscher“ Wolfgang Benz zusammentun: der redet ähnlichen Unsinn.

  49. #62 Miss (18. Jul 2015 18:21)

    #25 PSI (18. Jul 2015 14:55)
    Jetzt wisst Ihr wen wir da mit 60:40 in Essen abgewählt und mit Schimpf und Schande vom Acker gejagt haben. Die Wahl Petrys war in erster Linie eine Anti-Lucke-Wahl! Der Rechts-Ruck ist eine Erfindung der Medien. – Wir sind rechts, aber „gerückt“ ist da keiner!

    Lucke hatte NUR 38,3% und Petra 60%. Tut mir Leid, aber diese 1,7% musste ich berichtigen.
    ————–
    Hast Recht, wir waren ja beide in der Zählkommision, aber ich war etwas unkonzentriert – weil so charmante Damen in meiner Nähe waren 🙂 🙂

  50. #64 Biloxi (18. Jul 2015 18:27)

    Nach meinem Eindruck waren und sind die Frauke-Petry-Anhänger eher Rebellen als Parierer. Und von diesen angeblichen SMS habe ich auch nichts mitgekriegt.
    —————–
    Einerseits gut, andrerseits schade! 🙂

  51. #56 Schüfeli

    2.Akt
    … und Schwupps die ganze Sippe hat schon das Bleiberecht im Doofland-Paradies

    Das war nicht anders zu erwarten. Wieder ein schöner Coup unserer linken Multikulti-Freunde, um an den Fakten vorbei beim Publikum auf die Tränendrüse zu drücken. Wäre einmal spannend zu erfahren, wie hoch die Kosten sind, die der deutsche Sozialstaat für die Sippe Monat für Monat aufzuwenden hat.

    Interessant ist der Hinweis auf das neue Bleiberecht, das noch diesen Sommer in Kraft treten wird. Der Tagesspiegel schreibt:

    Noch in diesem Sommer tritt ein neues Bleiberecht in Kraft, das gerade Ausländern wie Reem einen dauerhaften Aufenthalt ermöglichen soll. Das hat auch der Rostocker Bürgermeister vom Wählerbündnis „Unabhängige Bürger für Rostock“ im Blick. Jugendliche, die seit mindestens vier Jahren eine deutsche Schule besuchen und gut integriert sind, sollen dann unabhängig von ihrem Asylstatus in Deutschland bleiben dürfen. (…) Reems Eltern erhalten damit zwar nicht automatisch ebenfalls ein dauerhaftes Bleiberecht, nach Auskunft des Bundesinnenministeriums würden sie als Erziehungsberechtigte der Minderjährigen aber keinesfalls abgeschoben.

    Zukünftig reicht es also, wenn ein Kind einigermaßen gut in Deutschland integriert ist, damit die ganze Familie bleiben darf. Anspruch auf Sozialleistungen inklusive.

    Insgesamt könnten rund 30.000 Menschen in Deutschland von dem neuen Bleiberecht profitieren. Der Leiter der Berliner Ausländerbehörde, Engelhard Mazanke, hatte die Gesetzesänderung in einer Stellungnahme begrüßt. Die Zahl „der vollziehbar ausreisepflichtigen Personen“, die „in dem prekären Status der Duldung“ verharrten, steige beträchtlich, schrieb Mazanke im März an den Innenausschuss des Bundestages. Allein in Berlin habe sich die Zahl 2014 von 4803 auf 9600 verdoppelt. In anderen Bundesländern sei die Entwicklung vergleichbar.

    Anstatt die bestehenden Vorschriften zu exekutieren und ausreisepflichtige Ausländer aus Deutschland abzuschieben, ändert man einfach die Gesetze und legalisiert so die eigentlich illegalen Zuwanderer. Klar, daß die Berliner Ausländerbehörde diese Neuregelung begrüßt. Auf diese Weise verschwinden gleich mal ein paar tausend Akten von deren Schreibtischen.

  52. #63 Monika2 (18. Jul 2015 18:25)

    #41 atheistischerTuerke
    (18. Jul 2015 15:39)

    ich entschuldige mich auch dafür, dass ich stolz verkündet habe, dass ich durch meine bewusst neue deutsche art, bei deutschen frauen besser ankomme. das war nie mein motiv, als ich mich entschieden habe, konservativer deutscher werden zu wollen.

    Berichte doch einfach mal, wie es in den Moscheen und Moscheegemeinden so abgeht.

    Sind die Grauen Wölfe und die Milli Gümüs wirklich so gefährlich?

    Wird die DITIB wirklich vom Erdogan und seinem Geheimdienst gesteuert um Deutschland zu unterwandern?
    ——————-
    Eine verdammt gute Idee – wollte ich auch schon längst vorgeschlagen haben!

  53. #61 KDL (18. Jul 2015 17:49)

    Wie wäre es, wenn sich Lucke ein neues Projekt sucht: Die Eroberung der CDU. Er muss nur die Merkel rauswerfen, sowie deren Speichellecker (vielleicht kann er sie aber auch auf sich einschwören). Was Merkel kann, also alles nach ihrer Pfeife tanzen lassen kann er schon lange. Wenn dann nach 2 Jahren die CDU in Trümmern liegt, kann er es dann wieder mit einer Parteineugründung versuchen
    ????
    ——————
    Genial! 🙂

  54. Inzwischen glaube ich, daß Lucke von Mutti beauftragt wurde die konservativen Bürger in die Irre zu locken und eine Einheit der bürgerlichen Kräfte zu verhindern.
    Soweit alles im Plan…

  55. Und auch dieser feuchte Traum des Herrn, der uns alle so sehr ge- und enttäuscht hat, ist ausgeträumt:

    AfD – Austrittswelle bleibt aus / Lucke folgten vor allem Funktionäre

    Trotz starker Bemühungen um das Abwerben der AfD-Mitglieder durch Luckes Verein Weckruf 2015 bleiben 90 Prozent der Mitglieder der AfD treu. … Der Austritt des ehemaligen Sprechers der Alternative für Deutschland Bernd Lucke aus der Partei verursacht in der AfD einen viel kleineren Schaden als befürchtet.

    http://www.ef-magazin.de/2015/07/18/7170-afd-austrittswelle-bleibt-aus

    Zeit für Mitleid mit diesem armseligen Herrn (ok, muss nicht unbedingt sein) und der Freude für uns!

  56. @sunsamu:

    Inzwischen glaube ich, daß Lucke von Mutti beauftragt wurde die konservativen Bürger in die Irre zu locken

    Ich halte die AfD auch für kontrollierte Opposition. Aber dass Merkel das gemacht hat, glaube ich nicht, das kommt m.E. von weiter oben. Ich glaube, die Altparteien waren ehrlich angefressen von der neuen Konkurrenz. Das ist auch besser so, dann wirken sie echter in den Talkshows.

    Merkel kann das nicht. Sie könnte zwar theoretisch jemanden beauftragen, eine neue Partei zu gründen, aber sie kann die Vertreter kann nicht in Talkshows einladen und die Presse andauernd über das neue Projekt berichten lassen, die Politik hat keinerlei Macht über die Medien – das ist andersrum.

    Lucke hat das Projekt nicht gut geführt, er hat zu viele aus der Zielgruppe verprellt. Aber das ist ja jetzt korrigiert.

  57. #70 VivaEspana (18. Jul 2015 19:28)

    Grüezi wohl, Schüfeli.
    Hier eine kleine Erhaltungsdosis, damit bis heute Nacht keine Entzugserscheinungen auftreten (Vorsicht, Sofortwirkung!),
    ab 00:30:
    https://www.youtube.com/watch?v=fRFzPvpJ6Kk

    Interessant ist, dass palästinensische Asylforderin erstaunliche Ähnlichkeit mit diesem Brechreizmittel hat:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_74745040/migrationsbeauftragte-oezoguz-schuelerin-reem-hat-gute-chancen.html

  58. Lucke, der einstmals für mich ein Held war, hat sich zu einem charakterlosen Typ und einem schlechten Mensch entwickelt!

  59. #79 francomacorisano (18. Jul 2015 22:26)

    Lucke, der einstmals für mich ein Held war, hat sich zu einem charakterlosen Typ und einem schlechten Mensch entwickelt!
    ————————–
    Dezent ausgedrückt! 🙂

  60. Also echt, nä, jetzt habe ich mir erst mal in Ruhe das Foto oben angeguggt. Boah, ey, ja, nä, is klar. :-))
    Ich habe Mitleid. Wirklich. Der Arme.
    Nimmt der was, kriegt der was oder braucht der was? Sehr bedenklich, ein Wirtschaftsprofessor, der die Grundrechenarten nicht beherrscht.

    😯

  61. #66 PSI (18. Jul 2015 19:10)
    #62 Miss (18. Jul 2015 18:21)

    ————–
    Hast Recht, wir waren ja beide in der Zählkommision, aber ich war etwas unkonzentriert – weil so charmante Damen in meiner Nähe waren 🙂 🙂
    ——-
    Das kann überhaupt nicht sein, ich war in einem ganz anderen Raum.
    🙂 Aber Spaß beiseite. Bei dem Parteitag sah man wenig von diesen schrecklichen rot/grünen Gestalten, ich meine dieses Gossen-Outfit.

  62. #83 Miss (19. Jul 2015 02:09)

    #66 PSI (18. Jul 2015 19:10)
    #62 Miss (18. Jul 2015 18:21)

    ————–
    Hast Recht, wir waren ja beide in der Zählkommision, aber ich war etwas unkonzentriert – weil so charmante Damen in meiner Nähe waren 🙂 🙂
    ——-
    Das kann überhaupt nicht sein, ich war in einem ganz anderen Raum.
    🙂 Aber Spaß beiseite. Bei dem Parteitag sah man wenig von diesen schrecklichen rot/grünen Gestalten, ich meine dieses Gossen-Outfit.
    ——————
    Stimmt! – Sogar Lucke war ordentlich angezogen 🙂

  63. #44 Schüfeli; Schön zu hören, dass diejenigen, die kleinlich jede ehemalige unliebsame Parteizugehörigkeit nutzten um Leute zu mobben, jetzt selbst vor verschlossener Tür stehen.

    #56 Schüfeli; Das ist ganz klar ein Verstoss gegen sämtliche Gesetze, dies zum Thema Asyl gibt. Weder herrscht in Paliland Krieg (der ohnehin kein Asylgrund ist) noch findet dort politische Verfolgung statt. Wenn der Bürgermeister, der für die ganze Angelegenheit überhaupt nicht zuständig ist, dieses Mädel gern versorgt sehen möchte, dann soll er das gefälligst auf eigene Kosten machen.

    #77 Nuada; Wie, die Politik keinerlei Einfluss auf die Medien, das glaubst du doch selber nicht. Der SPD gehören indirekt fast alle Zeitungen. Und bei nem Sender kommst du, ausser auf ganz untergeordnete Posten nur mit dem passenden Parteibuch zu ner Stelle.

    #79 francomacorisano; Nein, der war schon immer so.
    Ich hab mich bei dem immer sehr zurückgehalten, weil die dauernde Distanzeritis mehr als peinlich wohl eher kleinlich war.

    Kleiner Vorschlag zu den 500€ zurückzuerstatten.
    Wenn er unbedingt drauf besteht, sollten 5000 Leute ihm jeweils 10ct überweisen. Was meint ihr, wie der Chefbuchhalter und Erbsenzähler sich freut, wenn er die ganzen Überweisungen verbuchen muss und dafür hoffentlich mit dem fünffachen an Kotogebühren belastet wird. Noch besser wärs, wenn sich je 10 absprechen und unterschiedliche Beträge überweisen, die zusammen nen € ergeben.

  64. #84 PSI (19. Jul 2015 10:30)

    🙂 Aber Spaß beiseite. Bei dem Parteitag sah man wenig von diesen schrecklichen rot/grünen Gestalten, ich meine dieses Gossen-Outfit.
    ——————
    Stimmt! – Sogar Lucke war ordentlich angezogen 🙂
    —————————–

    Er ist für uns (=AfD) ein guter und ansehnlicher Vertreter gewesen, meinst du auch? Man stelle sich vor, wenn er irgendein körperlichen Makel gehabt hätte, wie er noch mehr durch den Kakao gezogen worden wäre.

    Heute morgen Radio Nachrichten, mal ganz fair, was man gar nicht gewohnt ist:(fast Zitat)
    „…Rund 70 Vertreter der Lucke-Anhänger treffen sich, um wegen einer Parteineugründung zu beraten. Der liberal konservative Flügel, so nennen sie sich, konnte sich gegen den national konservativen Flügel auf dem vergangenen Parteitag nicht durchsetzen…“

    So formuliert klingt es doch OK. Wieviel der 70 (in Worten Siebzig!) Anhänger sind nun wirklich Lucke Fans? Es soll ja schon die ersten Skeptiker geben. PSI, wann werden wir wieder so eine spannende Party wie die in Essen erleben dürfen?

Comments are closed.