asylantragIm ersten Halbjahr 2015 haben fast 180.000 Menschen bei uns einen Asylantrag gestellt. Das sind 132 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Und obwohl viele der Antragssteller aus Ländern wie dem Kosovo, Albanien oder Serbien kommen, wird häufig nur ein kleiner Teil nach der Ablehnung sofort abgeschoben. Und das hat oft einen ganz banalen Grund: Über 80 Prozent der Betroffenen haben keine Ausweispapiere.

[..] Ihren neuen Job als Thüringer Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge hat Mirjam Kruppa nicht von Ungefähr bekommen: Die Fachanwältin für Asylrecht hat viele Jahre als Rechtsbeistand für Migranten gearbeitet. Die meisten ihrer Mandanten hatten keine Ausweispapiere: „Der Hauptgrund ist, dass alle mit Schleppern einreisen. Und die Schlepper teilweise gefälschte Papiere verwenden. Die natürlich wieder zurücknehmen, damit die nirgends vorgelegt werden. Und auch verlangen, dass hier nichts vorgelegt wird. Das ist das Eine. Und das die Menschen teilweise natürlich auch sagen, wenn wir jetzt unsere Dokumente vorlegen, dann können wir auch eher wieder zurückgeschickt werden.“ Denn: Ohne Ausweis auch keine Abschiebung. (Auszug aus einem Artikel des mdr.)

Wer seine Abschiebung lange genug hinauszögert wird zukünftig seitens der BRD ganz offiziell mit einem Siedlungsrecht belohnt, wie bei Stern.de nachzulesen ist:

Etwa 125.000 Menschen sind hier nur geduldet. Das sind Menschen, deren Asylantrag keinen Erfolg hatte, die aus verschiedenen Gründen aber nicht abgeschoben werden – etwa weil sie krank sind oder keine Papiere haben. Sie müssen sich alle paar Monate von einer Duldung zur nächsten hangeln, leben in ständiger Ungewissheit und Angst, dass sie bald wieder das Land verlassen müssen. Mehrere Tausend davon sind schon seit mehr als acht Jahren hier.

Mehrere Zehntausend sollen künftig von einem ausgeweiteten Bleiberecht profitieren. Wer seit acht Jahren in Deutschland lebt, sich gut integriert hat, ausreichend Deutsch spricht und überwiegend selbst für seinen Lebensunterhalt sorgen kann, soll künftig einen festen Aufenthaltstitel bekommen. Bei Menschen mit minderjährigen Kindern sollen sechs Jahre Aufenthalt in Deutschland reichen. Und für Jugendliche selbst sollen vier Jahre Schulbesuch genügen.

„Gut integriert“ ist eine dieser nichtssagenden Kriterien, damit wirklich jeder Asylbetrüger hier bleiben kann. Da diese Personen nur noch zu einem geringen Teil abgeschoben werden, bedeutet dies wohl, dass jeder nach ein paar Jahren ganz legal in Deutschland „überwiegend selbst für seinen Lebensunterhalt sorgen wird“.

Vom Januar bis zum November 2014 wurden etwas mehr als 10.000 Menschen in ihre Herkunftsländer zurückgebracht. Im selben Zeitraum des Jahres 2013 waren es 9200. Doch gemessen daran, dass von den 200.000 Asylbewerbern des vorigen Jahres gut zwei Drittel abgelehnt wurden und abgeschoben werden müssten, sind beides sehr niedrige Werte.

Während in der öffentlichen Flüchtlingsdebatte der Eindruck dominiert, fast alle Asylsuchenden kämen aus Kriegsgebieten über das Mittelmeer nach Deutschland, stammt jedoch fast jeder zweite aus den Staaten des Westbalkans. 82.243 (45,94 Prozent) Antragssteller kamen aus dem Kosovo, Albanien, Serbien, Mazedonien Bosnien-Herzegovina und Montenegro. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr nur in 34,7 Prozent aller abgeschlossenen Asylverfahren die Rechtsstellung eines Flüchtlings zuerkannt, berichtet welt-online.

Die BRD Politiker suchen sich mit aller Gewalt ein neues Volk, in der Hoffnung dann von diesem gewählt zu werden. Aktuell wird ein pauschales Wahlrecht für Ausländer bei Kommunalwahlen vorbereit.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

91 KOMMENTARE

  1. Wir werden noch die Quittung erhalten. Seit 5 Jahren haben sich die Ausgaben verzwanzigfacht. Und der Trend hört nicht auf.
    Es dauert nicht mehr lange und jeder wird dies deutlich spüren.
    Es haben bisher dies noch nicht alle gespürt, sonst würden die Wahlen anders ausfallen…

  2. Die Politiker sind dumm wie Brot! Die Invasoren werden keine Blockparteien wählen, sie werden eine neue Invasorenpartei gründen, die dann von allen Invasoren gewählt wird, nämlich die Islamische Partei. Und darin werden Islamis sitzen und nicht die fetten vollgefressenen Politiker, die auf ihre Parteien gehofft haben.

    Nur so und nicht anders…

  3. gut integriert ist man heutzutage schon, wenn man kein Intensivtäter ist !
    unsere Städte verkommen unübersehbar zu Ghettos.
    Sind die Linken blöd, blind oder wirklich so ideologisch verblendet?

    http://www.blu-news.org/2015/07/20/morgen-werden-sie-bei-euch-sein/

    Seit Juli 2015 ist Mossul „christenrein“

    Die christlichen, jüdischen und jesidischen Einwohner wurden, wie blu-News berichtete, vor die Wahl gestellt zu fliehen, zum Islam zu konvertieren oder hingerichtet zu werden

  4. #2 SidFK (21. Jul 2015 10:37)
    Wir werden noch die Quittung erhalten. Seit 5 Jahren haben sich die Ausgaben verzwanzigfacht. Und der Trend hört nicht auf.
    Es dauert nicht mehr lange und jeder wird dies deutlich spüren.
    Es haben bisher dies noch nicht alle gespürt, sonst würden die Wahlen anders ausfallen…

    Mehr als 100% Steuern und Sozialabgaben sind für den deutschen Arbeitnehmer ohnehin nicht machbar, es sei denn man interniert ihn in Arbeitslager und zieht ihm vom Lohn noch die Kosten für die Unterbringung in der Baracke ab.

    Anhand der kontinuierlich ans Tageslicht kommenden „Missverständnisse“ und „Schlampigkeiten“ (interessanterweise immer zugunsten der SPD) bei Landtags- und Bundestagswahlen ist es verlorene Zeit, den Deutschen die offiziellen Wahlergebnisse zum Vorwurf zu machen und den Deutschen vorzuhalten, mit den Zuständen erhält man, was man wählte.
    Sicher gibt es nicht wenige, die in einem salonlinken Paralleluniversum leben und SPD, Grüne und Linkspartei wählen, aber jeder durchschnittliche Arbeitnehmer, der über die Runden kommen muss und noch ganz bei Trost ist, wählt mit Sicherheit keine diese Versager.

  5. Keine Ausweispapiere, wieso werden diese Horden überhaupt ins Land gelassen?

    @#4 Beobachter,

    das Gejammer wird noch heftig werden, aber sind sie alle selbst daran Schuld. Wie oft sollen wir es noch wiederholen?! Wie so oft geschrieben, da hilft nur lernen durch Schmerz!!!

  6. #5 IS bedeutet frieden (21. Jul 2015 10:47)

    Wann wird der „Enthauptungsschlag“ gegen die Eingeborenen nördlich der Alpen kommen?

  7. Ich wundere mich, dass andere Länder durchaus in der Lage sind, Menschen ohne Papiere aus ihrem Land abzuschieben. Aber von denen will unsere Regierung natürlich nciht lernen.

    Aber wenn wir nicht dazu in der Lage sind, wäre es erste Staatspflicht, es Menschen, die in betrügerischer Absicht hierherkommen (das Handy hat ja noch nie einer von denen auf der „Flucht“ verlaoren), so unbequem wie möglich zu machen. Abschiebehaft, bis sie sich an ihr Herkunftsland erinnern. Und diese nicht in einem 5-Sterne-Knast und ohne Halal.
    Sollten die Herkunftsländer sich weigern, ihre Leute zurückzunehmen, sollten sofort Entwicklungshilfe und sonstige Alimentierungen an diese Staaten ausgesetzt bzw. komplett gestrichen werden. Außerdem solle umgehend eine Visumspflicht für diese Länder eingeführt werden.

    Wer etwas wirklich will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

  8. Auch als Illegaler ohne Papiere wird man in Deutschland medizinisch versorgt:

    Düsseldorf: Die medizinische Betreuung illegaler Migranten durch eine Flüchtlingsinitiative wird zukünftig mit 100.000 Euro jährlich von der Stadt unterstützt.
    Düsseldorf ist die erste Stadt in Deutschland, die mit Steuergeldern die medizinische Versorgung von Menschen finanziert, die ohne Ausweispapiere und gültigen Aufenthaltsstatus hier leben:

    http://www.blu-news.org/2015/06/20/steuergeld-fuer-anonyme-arztbesuche-illegaler/

  9. Also noch einmal für alle gutgläubigen, denkfaulen BIO-Deutschen…. DAS ist weder EUER Staat, noch EURE Regierung noch EURE Politiker…. das sind Politikdarsteller die Euch Staatstheater vorspielen…

    Niemand wird euch von DENEN die Wahrheit sagen…. IHR müsst schon selbst nachhaken….

    Einfach diese „Behörden“ per Einschreiben mal anschreiben und RECHTSVERBINDLICH nachfragen wie denn nun der STAAT als VÖLKERRECHTSSUBJEKT heisst in den ihr mit eurer Meldadresse glaubt wohnen zu dürfen…. und ihr seit der Wahrheit durch eigene Erfahrung etwas näher gekommen

    WACHT AUF…

  10. „Gut integriert“

    Als gut integriert gilt doch heute schon jemand, der selbständig und in regelmäßigen Abständen den Weg zum Sozialamt findet. Oder?

  11. Der Beste der Guten, Studienabbrecher der Kunstgeschichte:

    http://www.gruene-bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2015/juli/deutschland-braucht-ein-modernes-einwanderungsrecht_ID_4396250.html

    Pressemitteilung 18.07.2015

    Deutschland braucht ein modernes Einwanderungsrecht

    Zum grünen Gesetzentwurf zur Erleichterung der Einbürgerung und zur Ermöglichung der mehrfachen Staatsangehörigkeit erklärt Volker Beck, Sprecher für Innenpolitik:

    In Sachen Integrationspolitik ist Deutschland ein Entwicklungsland. Es muss Schluss sein mit der Verteufelung der Mehrstaatigkeit. Wir brauchen ein modernes Einbürgerungsrecht.

    Menschen, die dauerhaft in Deutschland leben, sollen auch schneller eingebürgert werden und zusätzlich ihre bisherige Staatsangehörigkeit behalten können. Ein zwingender Einbürgerungstest für alle ist Schikane. Denn wer in Deutschland zur Schule gegangen ist, sollte keinen Einbürgerungstest mehr machen müssen. Auch ein abgeschlossener Integrationskurs sollte anstelle eines Einbürgerungstest ausreichen. Außerdem darf die Einbürgerung junger Menschen in Ausbildung nicht mehr an finanziellen Ressourcen scheitern.

    Reichskanzler Otto von Bismarck 1876 über Volker Beck:

    Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt.

  12. #7 Eurabier (21. Jul 2015 10:51)

    #5 IS bedeutet frieden (21. Jul 2015 10:47)

    Wann wird der „Enthauptungsschlag“ gegen die Eingeborenen nördlich der Alpen kommen?
    ———————-

    Haben wir doch schon gehabt. Je mindestens einen Fall in Frankreich und Großbritannien. In Frankreich wurde doch gerade der ehemalige Arbeitgeber eines „Einzeltäters“, der seinen Tatort mit IS-Symbolen gekennzeichnet hat, geköpft. In London wurde schon vor Monaten eine alte Frau in ihrer Wohnung enthauptet. Und ich möchte nicht wissen, wieviele dieser Taten es in Schweden gar nicht erst in die Presse schaffen.

  13. BRD = ABD (ALLAH)[Diener, Knecht, Sklave (Allahs, des Mond- u. Kriegsgötzen aus der schw. Kiste Kaaba zu Mekka). (Es gab bei den Arabern viele Orte mit Kaabas f. eines ihrer Idole)]:

    DEVOTE BRD/ABD ÜBERGIBT AN DIE FREMDLINGE DEUTSCHLAND

    Koran 33;27
    „Er gab euch ihr Land, ihre Wohnungen und ihr Vermögen zum Erbe, und (dazu) Land, das ihr (bis dahin noch) nicht betreten hattet. Allah hat zu allem die Macht.“

  14. #11 daycruiser2003 (21. Jul 2015 10:54)

    „Gut integriert“

    Massenmörder Mohammad Atta, Hamburg, galt noch am 10. September 2001 als „gut integriert“. Tags darauf ermordete er 3000 unschuldige US-Bürger!

  15. #3
    Genau so wirds kommen , CSU (christlich soziale Union) gegen ISU (Islamisch soziale Union). Wogegen das „Islamisch“ überwiegen wird , sozial können wir uns abschminken. Wir werden bald die dumme Minderheit sein , die ihren eigenen Untergang finanziert hat. Wie blöd kann man sein?????

  16. Wie gesagt, es gibt kein dämlicheres Land als Deutschland und „wir“ wählen diese Deppen immer wieder, die uns auf direktem Weg in unseren eigenen Untergang führen. Also nicht beschweren, die Mehrheit ist inzwischen so verblödet, die wollen es so und dann haben sie (wir) es auch verdient. Petitionen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, laufen immer wegen mangelnder Beteiligung ins Leere. Na dann ist es eben so.

  17. # 3
    Punktgenau getroffen ….
    Und genau aus diesen Gründen wird, so nach und nach unterschwellig vorerst, der Islam stabilisiert, Kleidervorschriften für Mädchen und Frauen „empfohlen“, getrennter Unterricht in Schulen, die Scharia eingeführt (sofern nicht schon teilweise praktiziert), der Ramadan gefeiert, Weihnachtsmärkte abgesagt usw. usf. Das ist erst ein KLEINER Vorgeschmack auf das, was uns blüht, wenn Moslems hier eine stabile Partei haben und ihre Gesetze gegen uns anwenden. Da wird das Wort „Respekt vor anderen“ keine Bedeutung mehr haben.

    # 5
    Das wird böse Zustände in Italien hervorrufen und das mit Recht!!! Die sind nicht so moslembegeistet wie die Dumm-Menschen – besonders die GRÜNEN, LINKEN, ROTEN – hier bei uns.

  18. Mich würde mal interessieren wie viele vorher in Österreich oder in der Schweiz ihr Glück versuchen um dann für Deutschland schon Taschengeld zu haben, wäre so etwas möglich? Quasi doppelt abgreifen mit anderem Namen…

  19. Wo ich den Stern Bericht gelesen habe sind mir die Tränen gekommen und ich habe Schlagartig eingesehen das ich Unrecht habe gegenüber diesen armen Asylanten. Wie konnte ich nur so Herzlos sein und kein Mitgefühl zeigen gegen diese Wirtschaftsflüchtlinge? Hier finden Sie ihr Paradies und bekommen Geld ohne etwas dafür leisten zu müssen und können sich notfalls durch Dealen(Siehe Görlitzer Park in Berlin Kreuzberg) etwas dazu verdienen ohne dies der Sozialbehörde zu melden. Zur Strafe werde ich jeden hier auffordern eine Spende auf das Konto von Til Schweiger zu zahlen damit ich meine Schuld begleiche und Til Schweiger noch mehr Asylanden nach Deutschland holt damit diese dann auch wieder von der Sozialhilfe leben können. Lieber Til Schweiger danke das Du uns hilfst das unser Sozialsystem schneller in den Abgrund stürzt. Ich werde Herrn Gauck vorschlagen das Du das Bundesverdienstkreuz bekommst für deinen Einsatz zum Untergang von Deutschland und deren Sozialsysteme. Des weiteren fordere ich die Ausweisung von Herrn Seehofer aus Bayern nach Afrika bzw. in den Balkan damit er das Elend dieser Welt sieht und auch in Sich kehrt und Reue zeigt. Der Generalsekretär der CSU muss zur Strafe mit ausgewiesen werden.

  20. Es reicht. Und das Schlimmste, wir können nicht viel tun außer uns aufregen – oder nach Bayern ziehen. Es kotzt einen nur noch an. Uns könnte es so gut gehen wenn unsere Politikidioten nicht unser Geld nur überall verteilen würden.

  21. Was macht eigentlich der super-peinliche CSU-Entwicklungsminister Gerd Müller?
    (I love you all: https://www.youtube.com/watch?v=7cNDcmeVQfI)??


    Wie viel Entwicklungshilfe bekommen Staaten wie Guinea, Tunesien oder Libanon?
    Warum nehmen diese Staaten ihre kriminellen Staatsbürger nicht zurück, deren Asylanträge bei uns abgewiesen werden?

    CSU-Entwicklungsminister Gerd Müller, sofort in den Flieger nach Afrika!

    ———–


    Ein Schein-Asylant aus dem Kosovo hat in Freiberg einen 50jährigen Fußballtrainer brutal ermordet!

    Mit einer Bierflasche hat er dem Deutschen den Schädel zertrümmert und wollte ihn dann wohl zur Sicherheit noch mit einem Kissen ersticken.

    http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/FREIBERG/Balkon-Toter-Mutmasslicher-Taeter-ist-Asylbewerber-artikel9253195.php

    https://mopo24.de/nachrichten/grausamer-mord-in-freiberg-scheint-geklaert-8935

  22. Heute abend im GEZ-Verblödungsfunk

    22.45 Willkommen auf Deutsch

    Bestimmt anregend für Alle mit zu niedrigem Blutdruck…

  23. Rufen Sie Ihren Abgeordneten an
    oder mailen Sie ihm:

    Ohne Papiere
    – kein Asylverfahren
    – kein Flüchtlingsstatus
    – keine Leistungen
    – keine Arbeitserlaubnis
    – keine Ausbildung

    Ohne Papiere: sofortige Zurückweisung!

    Wie will man sonst Strafregister oder
    terroristische Verbindungen prüfen?

  24. Das eigentliche Problem ist die ungehemmte Invasion aus Afrika, nicht die aus Osteuropa.

    Der MDR-Artikel führt auf eine falsche Fährte.

  25. OK, dass man auf der ach so gefährlichen Flucht seine Ausweispapiere verlieren kann ist ja logisch. Aber was ist mit den Diplomurkunden oder Meisterbriefen? Offensichtlich sind diese im Gegensatz zu Ausweisen unverlierbar – sonst könnte man ja nicht behaupten, dass die „Flüchtlinge“ alle hochqualifiziert seien.

    Oder legen diese Leute vom Onkel in seiner Werkstatt kreativ erstellte Originalzeugnisse vor?

  26. Die Sache wär doch ganz einfach, man vereinbart z.B. mit China, Sibirien, Mordkorea oder Südafrika, dass die Asylbetrüger mit unbekannter Herkunft, gegen weiterhin Entwicklungshilfe und grosszügiger Erstattung der Kosten aufnehmen. Wer seine Papiere nicht vorlegt, kanns sich auslosen, wo er hinkommt und ab damit.
    Im übrigen, wär meine erste Handlung den Asylbetrügern ihr Handy abzunehmen und da mal die Nummern zu checken. Anhand der Landesvorwahl sieht man doch schon, wo die herkommen.

    #9 Simone; Ob da 100.000 reichen, sollte man vielleicht nen Nuller anhängen.

    #16 Anja; Mit Sicherheit passiert das. Es gab doch mal den einen der 17 unterschiedliche Identitäten hatte und faktisch nur mehr als Abgreifreisender unterwegs war.

    #20 moeblierter_Herr; Angeblich werden ja sogar Fingerabdrücke genommen, die allerdings nach Registrierung gleich wieder gelöscht werden. Warum macht man sich dann überhaupt erst die Mühe, die aufzunehmen.

    #21 Midsummer; Ja, schon auffällig wie dunkelschwarz die ganzen Syrer und Albaner sind, die bei uns einfallen.

  27. Das Problem ist ja bekannt – und bleibt mir unverständlich.

    Wieso ist es überhaupt möglich ein Asylverfahren zu eröffnen, wenn die Identität des Antragstellers nicht zweifelsfrei geklärt ist?

    Denn ohne zu wissen, wer derjenige ist, lässt sich ja auch nicht prüfen inwieweit derjenige Anrecht auf Asyl hat.

    (Dass es bei „echten“ Flüchtlingen übrigens tatsächlich vorkommen kann, dass diese ihre Papiere verlieren, ist ja auch durchaus einsichtig, aber hier gibt es sicherlich andere Wege die Identität zu klären und sind Identität und Herkunft geklärt gibt es mE auch keinen Grund denjenigen wieder in die Heimat zu verfrachten)

  28. So geht das:

    Schleuser haben mindestens 44 Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan auf der Autobahn 17 (Prag-Dresden) ausgesetzt. (…) wurden Beamte in der Nacht zum Samstag zunächst auf drei Menschen aufmerksam, die nahe der Abfahrt Bad Gottleuba auf dem Standstreifen liefen. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten sie, dass sich noch eine größere Anzahl Flüchtlinge in einem Feld versteckt hielt. Bis zum Morgen suchte die Bundespolizei auch mit einem Hubschrauber nach ihnen. 24 Syrer und 20 Afghanen wurden am Ende registriert. Insgesamt stellte die Bundespolizei in Berggießhübel von Freitag bis Sonntag 58 illegal Eingereiste.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/polizei-greift-fluechtlinge-auf-in-sachsen-auf-8975

    Soso, „illegal Eingereiste“. Wenn die illegal eingereist sind, ist die einzige Antwort ein Tritt in den Allahwertesten und sofortiger Rauswurf. Aber nein – stattdessen wird die illegale Einreise sofort legalisiert, indem sie Asylanträge in die Hand gedrückt bekommen. Bah.

  29. Was sind das eigentlich für lächerliche, getürkte Zahlen?
    Jährlich fluten ca. 500000 bis 600000 Illegale Deutschland, Tendenz rasant steigend!

  30. Aktuell wird ein pauschales Wahlrecht für Ausländer bei Kommunalwahlen vorbereit.

    Wozu müssen die wählen!? Wie interessiert sie am Gastland sind, zeigt allein schon ihre Resonanz auf die Bürgerversammlungen: 0,0 „Neudeutsche!“ (Es sei denn, sie wollen die Aufhebung des Verbots, im Park zu grillen, erwirken.)

  31. In Kalifornien toben gerade die üblichen Buschbrände. Vor ein paar Tagen wurden Dutzende Autofahrer auf einem Highway von den Flammen eingeschlossen, konnten gerade noch aus den Autos fliehen und ihr Leben retten. Die Wagen brannte alle aus.

    ALLE dieser Leute, die hinterher interviewt wurden, hatten eins gemeinsam: Sie hatten trotz Todesangst als erstes die Wagenpapiere und Unterlagen (oft im Handschuhfach) geschnappt, ehe sie samt den kostbaren Dokumenten losliefen. Los Angeles Times:

    http://www.latimes.com/local/lanow/la-me-ln-fire-in-cajon-pass-20150717-story.html

    http://www.latimes.com/local/lanow/la-me-ln-motorist-recounts-flames-sweep-across-freeway-cars-burning-20150717-story.html

  32. Der Mord am Fußballtrainer von Freiberg durch einen Schein-Asylant aus dem Kosovo konnte durch die Fingerabdrücke schnell aufgeklärt werden.

    Deshalb wollen die Grünen wohl erreichen, dass die Fingerabdücke nicht mehr gespeichert werden:
    Damit Asylanten, wenn sie Straftaten begehen nicht mehr so leicht erwischt werden können!

    Das hieße: Freie Bahn für Einbrecher, die als Asylanten nach Deutschland kommen (zB Georgier)
    http://www.focus.de/politik/deutschland/dramatischer-anstieg-mit-dieser-asyl-masche-schleusen-sich-diebesbanden-aus-georgien-in-deutschland-ein_id_4742808.html

  33. #8 mderdon (21. Jul 2015 10:50)

    Keine Ausweispapiere, wieso werden diese Horden überhaupt ins Land gelassen?
    ————————————————–

    Wer sollte ihnen die Einreise verbieten, oder wo sollten sie aufgehalten werden, es gibt doch keine Grenzen mehr und auch keinen Bundesgrenzschutz.

    Die EU hat den grenzenlosen Leistung und Menschen Austausch eingeführt, die Nord Europäer schicken Hilfs Gelder in den Süden und aus dem Süden kommen dafür Einwanderer in den Norden.

  34. #1 SidFK (21. Jul 2015 10:37)
    Wir werden noch die Quittung erhalten. Seit 5 Jahren haben sich die Ausgaben verzwanzigfacht. Und der Trend hört nicht auf.
    Es dauert nicht mehr lange und jeder wird dies deutlich spüren.
    Es haben bisher dies noch nicht alle gespürt, sonst würden die Wahlen anders ausfallen…
    ++++

    Die Medien berichten nicht über die Steuerbelastung durch Asylbetrüger!
    Das ist das Problem!

    Ungefähr kann aber sich jeder grob ausrechnen, mit wie vielen Steuern er persönlich durch Asylbetrüger belastet wird.

    Hier die beispielhafte Berechnung für jemand, der zu den oberen 10 % in der Einkommensschichtung zählt:

    1.
    Kosten für Asylbetrüger ca. 100 Milliarden €/Jahr.

    2.
    Die oberen 10 % der Einkommensschichtung bezahlen ca. 50 % des gesamte Steueraufkommens.
    Folglich 50 Milliarden €/Jahr von den o. g. 100 Milliarden €/Jahr

    3.
    Ca. 42 Millionen Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte gibt es z. Zt. in Deutschland.
    10 % davon sind also 4,2 Millionen Beschäftigte, die 50 % der Kosten stemmen müssen.

    4.
    Kosten pro Beschäftigten von den 10 % der oberen Einkommensschichtung (beginnt bei ca. 58.000 € Jahreseinkommen):

    50.000.000.000 €/Jahr Kosten für Asylbetrüger
    ./.
    4.200.000 Beschäftigte mit =/> 58.000 € Jahreseinkommen
    ——————————————
    = 11.905 €/Jahr
    ===============

    Soviel bezahlt jeder durchschnittlich von den 4.2 Millionen Beschäftigten der oberen 10 % der Einkommensschichtung jährlich für Asylbetrüger in Deutschland!

    Also ca. ein Tausender pro Monat!

    Noch Fragen, Kienzle?

  35. Sagt mal:
    Was macht Ihr, gerade auch wenn Ihr junge Kinder habt, wenn es Euch hier zu bunt wird?

    Man kann doch nicht einfach zusehen, wie die Zukunft unserer Kinder ausartet…

  36. #22 Berlin (21. Jul 2015 11:03)
    Des weiteren fordere ich die Ausweisung von Herrn Seehofer aus Bayern nach Afrika bzw. in den Balkan damit er das Elend dieser Welt sieht und auch in Sich kehrt und Reue zeigt.
    ——————–
    Mir ist noch in Erinnerung, dass seinerzeit Seehofer für den Export der übrig gebliebenen Geflügelreste nach Afrika befürwortet hat.

  37. Wir sind kein „normales Land“, denn normale Länder lassen keine Personen ohne gültige Papiere einreisen. Alleine schon auf Grund der Gefahr, dass man sich so, wie bei uns, jede Menge gefährliche Personen ins Land holt, werden in den normalen Staaten solche Personen abgewiesen, oder interniert. Das ist die normale Prozedur.
    Da bei uns ja kein politischer Entscheider/in mehr Verantwortung übernimmt, sondern nur noch den guten Lohn für mehr Verantwortung bekommt, ohne je Verantwortung zu übernehmen, ist es den Entscheidern auch egal was für Kriminelle oder gar Terroristen hier ohne persönliche Papiere ankommen. Ein Paradies für gesuchte Verbrecher wird geschaffen. Ganz besonderes Augenmerk ist hierbei auf die alleine reisen jungen Männer zu richten, denn jeder Kriminalist würde hier noch genauer hinschauen, wo unsere Blödmänner gerne weg schauen. Ganz nach dem Motto „was soll’s, meine Pension bekomme ich so wie so!“
    Man müsste eigentlich einmal eine dieser verantwortungslosen Politipersonen für ihr Handeln verknacken, das würde sicher so manchen zu mehr Realität für Entscheidungen zwingen. Anfangen könnte man mal z.B. mit der Berliner Lesben-Bürgermeisterin, die Rechtsbruch und Rechtsbeugung in vielfacher Weise betrieben hat, zum Schaden des Volkes, für illegal eingereiste Personen, die auch ihre Personalien nicht angeben. Wenn Politiker meinen, dass für sie ein rechtsfreier Raum für Entscheidungen vorhanden ist und man sich deshalb nicht an Recht und Gesetz zu halten hat, dann ist der in die Anarchie vorgezeichnet. Mit welcher Einstellung leben solche Leute, von allen zu verlangen, dass man sich an Gesetze hält, an die man sich selbst nicht halten möchte?
    Ein Politiker muss für seine Anweisungen, die einen klaren Rechtsbruch bedeuten, auch zu Verantwortung gezogen werden. Nicht nur fett abkassieren, sondern auch bedenken, dass es Gesetze und Vorschriften für ALLE gibt. Das Asylproblem ist nur eines, was uns zeigt, dass die Politik sich nicht an die eigenen Gesetze und Verträge hält. Ein schönes Beispiel für die Missachtung von Verträgen und Abmachungen ist der EURO und die Griechenland Geldverschwendung.

    So lange Personen, die ohne gültige Papiere illegal einreisen und Identitäten verscheiert werden müsste man all diese Leuter internieren, bis zweifelsfrei die Personalien festgestellt sind. Das würde auch so manche abschrecken die ihre Pässe weg werfen. Solche Personen sollte man in Gefängnissen wie in U-Häftlinge behandeln. Da würden sicher schnell einige nach ihren Botschaftern, verlangen.
    Das wäre mit unseren derzeitigen Gesetzen alles möglich, aber es wird einfach nicht getan und das ist ein Problem!

  38. #7 Eurabier

    die Frage ist nicht ob und auch nicht wann sondern wie schnell und wie heftig das eintreffen wird.

    England, Frakreich, Deutschland, USA und Italien
    sind Hochgefährdet.

    Italien ist Hauptziel wegen der Zerstörung des Christentums.
    Rom wird viel Leid ertragen müssen und unser Politiker nehmen die Sache nicht ernst (siehe Inneminister Angelino-Jilie Alfano)

    In den USA gibt es sehr viele „IS-Nester“
    Gehiemdienste können eine so grosse Masse nicht auf dem Schirm haben.

    Was wir bisher gesehen haben war die Tat einzelner die es nicht abwarten konnten.
    Nicht mal die Generalprobe.

    Diese Leute sind bestens vernetzt und wir ahben ncht ein mal ansatzweise verstanden mit wem wir es zu tun haben.

    Bald kommt das grosse „Go“ und dann werden wir das über Wochen „andauernde 9/11“ sehen…gnade uns Gott denn dann werden wir in Europa und in den USA brennende Städte sehen

    Sorge bereitet mir auch Israel.
    Der Iran wird jetzt, erst recht an die Bombe weiter arbeiten.
    Meien Befürchtung ist, dass wenn sich Israel bedroht fühlt, unüberlegt und/oder voreilig
    haldeln könnte und dann werden Atombomben in der Region fallen.

    Ich hoffe und bete, dass ich mich irre

  39. #33 ulex2014   (21. Jul 2015 11:20)  
    Wieso ist es überhaupt möglich ein Asylverfahren zu eröffnen, wenn die Identität des Antragstellers nicht zweifelsfrei geklärt ist?
    ————————————————

    Weil die deutschen Behörden die Angaben der „Flüchtlinge“ als Tatsachen hinnehmen, wenn es allerdings zur Ausweisungen kommt, sich die Herkunftsländer weigern „ihre“ Landsleute aufzunehmen, denn denen reicht eine mündliche Aussage dieser „Asylanten“ nicht, dass diese aus demjenigen Land stammen.

    Außerdem haben diejenigen Länder auch gar kein Interesse daran, selbst wenn es sich um deren Landsleute handelt, ihre eigenen Verbrecher und Geisteskranke wieder aufzunehmen, dann sollen diese lieber in Germany bleiben und auch noch Devisen schicken, von der geplanten und durch die Herkunftsländer fokussierten Islamisierung Europas mal ganz abgesehen.

  40. Hmmm,bestimmt werden die zukünftigen Erlöse bei den vorweihnachtlichen Spendenmarathone auf diversen TV-Kanälen,nur einen Klientel gewidmet.
    Wetten…

  41. Nach Willen der rot-grünen Zecken, sollen die auch Wahlrecht auf kommunaler Ebene erhalten.

    Deutschland schafft sich ab.

  42. Einfaches Problem – einfache Lösung :

    Am besten wären natürlich scharfe Grenzkontrollen so wie bei Elmau oder wie Dänemark sie einführen wird.
    Da das auf absehbare Zeit nichts wird daher folgender Vorschlag :

    Wer ohne Ausweispapiere einreist gehört in ein separates Sammellager denn Asylknäste hat das BVerfG ja verboten. Zeltstädte weitab vom Schuss. Minimal- bzw. Grundversorgung. Kein Zugang zur Bildung denn die sollen ja eh wieder weg.
    Danach kurzfristige Entscheidung über den Asylantrag mit Entscheidern vor Ort.
    Beim „Nein“ Sofortabschiebung, bei sog. „Staatenlosen“ auf eine griechische Insel, finanziert von allen EU-Staaten.
    Bewachungspersonal sollte sich vorzugsweise aus der griech. „Morgenröte“ rekrutieren 😉

    Widerspruch ist möglich – aus dem Heimatland.
    Mal sehen wie schnell die alle ihre Papiere wiederfinden 😉

    Dann wäre auch Platz für echte Kriegsflüchtlinge aus Syrien, Afghanistan Irak bis zur Beendigung der Konflikte. Verteilung auf alle EU-Länder gem. ihrer Wirtschaftskraft.

    Für Neger muss es eine analoge Regelung geben nachdem die EU-Flotte vor der afrik. Küste patrouilliert und die Asylanten sofort zurückschickt und nicht „rettet“ nach dem „no-way“-Prinzip der Australier. Möglicherweise wäre es auch hier möglich ein Land zu finden was sie aufnimmt und von der EU unterstützt wird ( = „Negerland“ ).

    Bevölkerungsarme Mini-Staaten wie Eritrea und Somalia sollten Blauhelme und Militär doch wohl unter Kontrolle halten könnten als EU-Kolonie.
    So einfach ist das wenn man nur will.

  43. #43 IS bedeutet frieden (21. Jul 2015 11:45)

    Sorge bereitet mir auch Israel. Der Iran wird jetzt, erst recht an die Bombe weiter arbeiten.

    Ganz Recht. Während Gabriel in Teheran in Mullahgesäße kroch und dumme Journos wie besoffen den „Atomdeal“ bejubeln, krähte Obermoslem Ali Khamenei letzten Samstag sein islamisches Mantra von Tod und Zerstörung Amerikas und Israels, das „Aufgabe der islamischen Umma“ sei. Dabei hatte er eine AK 47 dabei. Das dritte Bild von oben – was übrigens von Khameneis Büro veröffentlicht wurde – zeigt es am besten:

    http://www.theblaze.com/stories/2015/07/20/can-you-spot-what-irans-khamenei-was-holding-during-his-speech-on-the-nuclear-deal-the-mainstream-media-ignored-it/

    http://www.jihadwatch.org/2015/07/irans-supremo-calls-for-muslim-world-to-unite-and-destroy-israel

    *http://www.jihadwatch.org/2015/07/iran-we-will-trample-upon-america

    Islam ist Islam. Übrigens ist das „Atomabkommen“ für zehn Jahre abgeschlossen. Wir raten, warum der Iran auf zehn Jahren bestand: Mos „Friedensvertrag“ von Hudaibiya hatte genau diese Laufzeit. Und wurde von Mo nach einem halben Jahr gebrochen, sowie die Mohammedaner sich wieder stark genug fühlten.

    Zehn Jahre abschließen, bei der ersten Gelegenheit brechen – nach diesem Mo-befohlenen Muster laufen auch alle „Friedens“-Verträge der „Palästinenser“ mit Israel.

    Islam ist Islam. Er kann einfach nicht aus seiner Haut.

  44. Es ist doch offensichtlich, dass diese Regierung kriminell agiert! Wie lange noch?

  45. Wir Deutsche bezahlen noch für unsere Abschaffung,genauso wie für die Propaganda gegen uns.

  46. Die Hiobsbotschaften kommen inzwischen im Stundentakt:

    Die Bezirksregierungen in NRW haben alle größeren kreisfreien Städte ­aufgefordert, kurzfristig freie Turnhallen zur Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung zu stellen. Ein entsprechendes Schreiben wurde am Montag unter anderem an Bochum, Bottrop, Herne, Oberhausen, Gelsenkirchen und Mülheim geschickt. Die für Flüchtlingsfragen zuständige Bezirksregierung in Arnsberg geht davon aus, dass in dieser Woche 5300 Flüchtlinge nach NRW kommen werden.

    http://www.derwesten.de/politik/staedte-muessen-turnhallen-fuer-fluechtlinge-bereitstellen-id10903020.html

  47. Ich weiss auch nicht welchen Teufel eure Politiker geritten hat? Österreich, Ungarn, UK, Frankreich, und viele andere mehr wollen keine Pseudoflüchtlinge mehr in’s Land lassen.In Luxemburg werden Flüchtlinge aus Mazedonien, Serbien, Bosnien&Herzegowina, Kovoso und Albanien wieder nach Hause geschickt und erhalten kein Aufentshaltsrecht, da man ihre Forderung nach Asyl nicht als gerechtfertigt erachtet. Norwegen ist eifrig dabei kriminell-muslimische Sippen nach Hause zu schicken, ohne grosses Wenn und Aber. Dänemark will seine Grenzen wieder selbst bewachen und das Asylrecht ist so streng geworden, dass kaum noch Asylanten in’s Land kommen.

    Nur noch in Deutschland und Schweden flutet die Politik das Land mit ungerechtfertigten Asylforderer und jede neue politische oder juristische Entscheidung bringt immer nur noch mehr Leute ins‘ Land.

    So kann das alles nur in einer Katastrophe enden!

  48. Wer hier ohne Papiere ankommt, will seiner Herkunft verschleiern, und sollte direkt inhaftiert werden, bis seine Identität geklärt ist. So einfach wäre das. Ich bin mir sicher, in sehr vielen Fällen würden die Papiere sehr schnell, wie durch Zauberhand, wieder auftauchen. Hat die Schweiz ja auch feststellen dürfen, wenn verblödete Eidgenossinen nigerianische Prinzen heiraten wollen: Vorher „no papers“, sobald das Aufgebot bestellt wird, ist alles da…
    +++++++++++++++++++++++
    „Gut integriert“? Als „gut integriert“ gilt heute jemand, der, bis zur Vollendung seinen 25. Lebensjahres, nicht für mehr als 20 Straftaten verurteilt wurde. Sind es max. 10 Straftaten, gilt er als „perfekt integriert“
    Und was passiert, wenn die „gut“ und „perfekt“ Integrierten z.B. in einem Frisörsalon aufeinanderprallen?

    http://www.bz-berlin.de/tatort/schlaegerei-vor-neukoellner-friseur-salon-ein-schwerverletzter

    „Die Hintergründe der Prügelei sind noch unklar.“
    Ein Blick auf die Facebookseite dieses Edelcoiffures bringt uns Aufschluss:

    https://www.facebook.com/pages/Salon-Rotana
    /160084627353080
    Die „Fans“ dieses Landens lesen sich, wie das Telefonbuch von Riad.

  49. #37 Babieca; Logisch, das macht jeder nicht gehirnamputierte so. Vor allem soll irgendwo in den Wäldern, die nicht nur paar m² wie bei uns sind, der Handyempfang eher mässig, bzw gar nicht möglich sein. In Afrika ist das natürlich alles ganz anders, da ist ein Handy viel wichtiger als Papiere, die man bei erneuter Einreise ganz einfach wieder kriegt.

    #39 Jiri Hovorkac; Doch Grenzschutz gibts schon noch, der kümmert sich seit etlichen Jahren bloss nicht mehr um Grenzen, sondern um die Drangsalierung der arbeitenden Bevölkerung durch Razzien in Betrieben, die möglicherweise Schwarzarbeiter beschäftigen oder kinen Mindestlohn bezahlen. Beides ist nicht grade fein, aber der Schaden der da im Jahr entsteht, kann gar nicht so hoch sein, wie derjenige, die Grenze auch nur ein Woche offen zu lassen.

    #51 Babieca; Aha, Bayern 1000, Berlin 1000, NRW 650, sagen wir das restliche Dutzend Bundesländer je 500 was wahrscheinlich zuwenig ist, macht 8650*365*1,5 weil erfahrungsgemäss im 2. Hj. doppelt soviel wie im ersten kommen. Ich komm da auf 4,73Mio. nicht bloss auf die angekündigten 400.000.

  50. „…ausreichend Deutsch spricht und überwiegend selbst für seinen Lebensunterhalt sorgen kann…“

    Einfach herrlich, dieses Juristendummsprech…

  51. Es dient doch nur der Beruhigung des deutschen Michels, dass er meint, dass abgelehnte Asylbewerber abgeschoben werden. Es sind nicht mal 10 Prozent der Abgelehnten, die abgeschoben werden. Im Prinzip gilt: Wer deutschen Boden betritt, der bleibt auch hier, wenn er will und ist sein leben lang Hartz4 versorgt obwohl er nicht einen EURO erarbeitet hat. Man könnte lediglich die freiwillige Ausreise „fördern“ indem man die Leistungen auf Null kürzt. Dies werden die Gutmenschen aber nie tun und somit ist der Untergang Deutschlands nicht mehr aufzuhalten. Schade, dass ein so ordentliches und fleißiges Volk wie die Deutschen einfach verschwinden wird. Es ist aber nicht mehr aufzuhalten, wobei jedoch noch viele Deutsche mitbekommen werden, wie der Lebensstandard und die Lebensqualität sinken wird bis wir auf dem Stand eines Entwicklungslandes sind.

  52. Das Dumme ist, dass wir alle zwar einer Meinung sind, aber es verhallt ungehört, weil diejenigen, die es angeht, unserer Kommentare gezielt ausblenden oder ignorieren. Wir müssen diese schäbigen Lumpen zwingen, sich mit den Problemen zu befassen, statt nur zu beschwichtigen.

  53. Daß 80 Prozent der Asylbewerber (in einigen Bundesländern sind es sogar noch mehr) keine Ausweispapiere vorweisen können, ist schon seit längerem bekannt. In diesem Zusammenhang stellt sich zumindest mir die Frage, woher dann eigentlich die von der Wirtschaft und linken Kreisen immer wieder kolportierte Behauptung stammt. mindestens die Hälfte der „Flüchtlinge“ sei qualifiziert und 20% verfügten sogar über einen Hochschulabschluß. Wer keinen Paß hat, der dürfte auch keine Schul- oder Arbeitszeugnisse besitzen (zumal aus denen das Herkunftsland ja hervorgehen würde).

    Woher kommen dann diese abenteuerlichen Zahlen? – Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um Eigenangaben der Betroffenen. Was die aber wert sind, kann sich jeder selbst ausrechnen. Natürlich werden die meisten Asylbewerber hinsichtlich ihrer Fähigkeiten und Abschlüsse maßlos übertreiben in der Hoffnung, dann in Deutschland bleiben und arbeiten zu können. Da macht sich dann ein Hilfskrankenpfleger schnell mal zum hochqualifizierten Arzt und der Bauarbeiter zum Ingenieur.

    Nun wird auch klar, warum die angeblich so hoch qualifizierten „Flüchtlinge“ in der Praxis nur selten Arbeit finden, weder in Deutschland noch in der Schweiz oder Dänemark. Nicht, weil ihre Ausbildungsabschlüsse von den bösen Behörden nicht anerkannt werden, sondern deshalb, weil sie in Wahrheit gar keine haben!

  54. zimmerbrand in Asylbewerberunterkunft – Freimann
    Am Montag, 20.07.2015, gegen 13.30 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Vier-Bett-Zimmer in der Unterkunft für Asylbewerber in der Heidemannstraße.

    Als die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eine Rauchentwicklung und den Brandalarm bemerkten, griffen sie sofort zu den Handfeuerlöschern, begaben sich zu dem betroffenen Zimmer und versuchten beherzt das Feuer zu löschen, um Schlimmeres zu verhindern. Dabei zogen sich sieben Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes Rauchvergiftungen zu.

    Dem schnellen und richtigen Handeln der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ist es zu verdanken, dass kein Asylbewerber verletzt wurde.

    Der bei dem Feuer entstandene Schaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch das zuständige Kommissariat 13 übernommen. Ein technischer Defekt kann derzeit als Brandursache ausgeschlossen werden. Für eine vorsätzliche Brandsetzung liegen derzeit keine Hinweise vor. Es wird von einem fahrlässigen Fehlverhalten ausgegangen. Weitere Ermittlungen sind hierzu noch notwendig.

    https://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/224622

  55. Dass die Ausweispapiere nach Ankunft im EU-Land, aber vor Erfassung entsorgt werden, ist doch jedem bekannt.

    In Österreich gibt es nach jedem Antransport von „Flüchtlingen“ Haufen von zerissenen Ausweispapieren, um die sich niemand kümmert.

    Eine Erfassung in den Erstaufnahmeländern (z.B. Italien) findet scheinbar nur noch sporadisch oder gar nicht mehr statt.

    Der „Verlust“ der Ausweispapiere macht für die „Flüchtlinge“ alles viel einfacher und für die Behörden alles viel schwieriger.

    Wenn bald keine körperlichen oder radiologischen Untersuchungen zur Altersbestimmung mehr durchgeführt werden dürfen, weil sie laut „Flüchtlings“industrie und Grünen „unzumutbar“ seien und gegen die Menschenwürde verstoßen, ist eine Abschiebung fast gar nicht mehr möglich, weil auf einmal alle Chemielaboranten in spe minderjährig und allein reisend sein werden.

    Ich würde mehr als zwei Drittel meines Ersparten darauf verwetten, dass die linksverblödeten Gutmenschen mit solchen Tricks, mit denen man das deutsche Recht aushebeln kann bei den „Flüchtlingen“ auch noch stolz strahlend hausieren gehen.

    Alles was der rassistischen weißen deutschen Gesellschaft schadet, lindert ein wenig die neurotischen Schwären der linken Gutmenschen.

  56. #63 Jackson; Am Freitag wurde bei nano wieder mal Islampropaganda vom feinsten betrieben.
    Allerdings wurde da, wahrscheinlich nicht so richtig beabsichtigt gezeigt, wie dort die Hochschulen aussehen.
    Die Uni in Kairo, angeblich die zweitgrösste von ganz Afrika wurde gezeigt und dort wie im Chemielabor irgendwelche Tests gemacht werden.
    Das ganze Labor sah aus wie bei uns eine Schreinerei ohne jegliches Werkzeug. Bloss ein paar Holztische und Stühle drin. Die ganze Ausstattung beschränkte sich auf ein paar wenige Reagenzgläser. Natürlich waren alle Studenten Frauen. Da weiss man natürlich nicht, war das nur die Frauenabteilung, die so dürftig ausgestattet ist, oder wurden wegen Taqija da gezielt nur Frauen als Studenten gezeigt. Ich vermute am ehesten das letzte. Und dann wurde noch behauptet dass in ganz Islamien pro Jahr etwa 60.000 wissenschaftliche Veröffentlichungen auftauchen, während allein Amerika über 320.k haben. Dazu, dass in den stinkend reichen Staaten leider das Geld für Bildung fehlt. Es durfte natürlich nicht der Hinweis fehlen, dass in Islamien damals der Ursprung der Wissenschaft lag.

  57. Und das Allerschlimmste: Die werden wir niemals mehr los, denn die Herkunftslânder wollen die nicht zurück! DE steht eine fürchterliche Zukunft bevor mit diesen INVASOREN!

  58. #69 ridgleylisp (21. Jul 2015 13:23)
    Und das Allerschlimmste: Die werden wir niemals mehr los, denn die Herkunftslânder wollen die nicht zurück! DE steht eine fürchterliche Zukunft bevor mit diesen INVASOREN!
    ++++

    So ist es!
    Die linksgrünen Chaoten reden immer viel von einer möglichst klassenlosen Gesellschaft.
    Aber mit ihrer Zuwanderungspolitik haben die Linksgrünen eine breite Unterschicht in Deutschland entstehen lassen.
    Ähnlich wie in den USA mit seinen Negern (die als Sklaven dorthin kamen, bis heute nicht integriert sind) und den Latinos, bekommt Deutschland seine Unterschicht mit zugewanderten Negern, Zigeunern und vielen Arabern, die zu hoher Quote Sozialfälle sind und es auch bleiben werden.
    Außerdem verursacht diese zugewanderte Unterschicht den Löwenanteil der kriminellen Delikte!
    Dämlicher geht’s nicht!

  59. Allmählich wird der Frust echt übermächtig. Die Lage wird von Tag zu Tag schlimmer, der Druck, der auf Deutschland lastet, ist immens. Und wenn man dann zur Pegida geht, wie gestern abend in München – Lutz Bachmann höchstpersönlich war da – dann kommen vielleicht 200 Leute, die sich mit Eiern, Farbbeuteln und anderem Unrat bewerfen lassen müssen, umlagert von linkem Dreckspack unter das sich die gesamte Stadtführung gemischt hat (was allerdings sehr passend ist).

    Hier ein übler Bunt-Lügenpresse-Artikel dazu:

    http://www.muenchen.tv/trotz-bachmann-rede-muenchen-weist-pegida-in-die-schranken-113806/

    Die Warner werden von dieser „feinen Gesellschaft“ beschimpft und ausgestoßen, der Normalbürger, also die Mehrheit, sitzt zu Hause auf ihrem Hinterteil und grantelt höchstens ein bisschen. Was soll denn noch passieren? Müssen erst die 60 Millionen kommen, die sogar schon CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer prognostiziert hat?

    http://www.t-online.de/regionales/id_74778454/scheuer-sieht-belastungsgrenze-bei-fluechtlingen-ueberschritten.html

    Mein Gott, was muss erst passieren, damit das Land aufwacht?
    Zur Zeit scheint Deutschland vom politischen schwülen Wetter gelähmt zu sein. Ob das erlösende Gewitter danach kommt? Es muss kommen, sonst kommt die Sintflut…

  60. Heute habe uch in der Zeitung gelesen das NRW jetzt sämtliche Turnhallen für Asylanten beschlagnahmen will. Habe mir dabei nichts dabei gedacht gedacht.Bis mir eingefallen ist das in den Nachbarorten auch zwei Turnhallen stehen. Bei diesem Gedanken ist es mir doch kalt den Rücken runter gelaufen. Die Folgen werden sein das es aus ist mit der Ruhe wenn sie von diesem Volk besiedelt werden. Die Kriminalitätsrate wird dann steigen und man kann praktisch nur noch „Gewehr bei Fuß“ stehen und sein Eigentum und sein Leben verteidigen. Ich danke allen Politiken die uns in diese Lage gebracht haben. Der Teufel soll sie holen.

  61. Die Realitätsverleugnung und die Diabolisierung derer, die sich dieser Realitätsverleugnung nicht anschließen, hat etwas sektenhaftes.

    Es entbehrt der rationalen Ebene, auf der ein inhaltlicher Diskurs, gar eine Korrektur möglich wäre.

    Die vereinzelten gewalttätigen Aktionen, die gleichermaßen hilflos wie zwecklos in den nächsten ein, zwei Jahren unvermeidbar gegen den absehbaren Verfall der Gesellschaft unternommen werden, werden lediglich selbstverstärkend und selbstvergewissernd auf das linksverblödgutmenschlichte juste milieu wirken.

    Ich persönlich habe keine Hoffnung auf Änderung, aber ich glaube an soziale Nischenstrategien.

    Für unsere Kinder kann es aber nur heissen: raus aus Westeuropa.

    Auf einer etwas allgemeineren Ebene finde ich es atemberaubend, in welch kürzester Spanne eine Kultur in Form eines rein autodestruktiven Prozesses …ohne Gewalt von außen…ohne Naturkatastrophen…alleine durch Verächtlichmachung gesellschaftlicher Regeln und egalitäre Schimären den Orkus runtergehen kann.

  62. @

    Die linksgrünen Chaoten reden immer viel von einer möglichst klassenlosen Gesellschaft.

    Unter der – sachlich falschen – Prämisse, dass gruppenbezogene Leistungsunterschiede Ausdruck von Benachteiligung sein müssen, stabilisiert sich doch das links egalitäre Milieu mit Hilfe solcher Gruppen das eigene Weltbild.

    Das Vorhandensein dauerhaft nur eingeschränkt bildungsfähiger Gesellschaftsgruppen mit all den daraus resultierenden sozialen Folgen „beweist“ einerseits das linke Weltbild, andererseits schafft es unendlich viele pseudoproduktive Arbeitsplätze für die Angehörigen des linken Milieus, im ANTIFA-, Sozialindustrie-, und „Immigration“s industriebereich….auf Kosten der immer wenigeren, die noch einer produktiven Tätigkeit nachgehen.

    Das Weltbild der Linken frisst sich immer wieder selbst auf, leider werden dabei viele Andere mitgefressen.

  63. Es bräuchte doch nur in dem Sinne ein Gesetz gestimmt zu werden, dass ein Asylbewerber aus einem demokratischen Staat SOFORT wieder nach Hause geschickt wird.

    Armutsflüchtlinge aus nicht-demokratischen Staaten, wie etwa Eritrea, sollten ebenfalls wieder nach Hause geschickt werden, denn sie geniessen auch kein Recht auf Asyl. Asyl geniesst nur wessen Leben unmittelbar bedroht ist!

    Dableiben dürfen sollten nur Bewerber aus wirklichen Kriegsgebieten, wie Irak, oder Syrien oder Yemen zum Beispiel. Wobei man sich hier zu Recht fragen darf wieso die nicht in’s stinkreiche Saudi-Arabien, Kuweit oder Qatar gehen, zu ihren sunnitischen Glaubensbrüder?

    Warum wird auf diese stinkreichen Scheichtümer kein Druck ausgeübt ihre Grenzen für irakische, syrische und jemenitische Flüchtlinge zu öffnen?

    Aber Deutschland bringt es ja noch nicht einmal fertig Asylbewerber aus demokrtischen Staaten wieder schnell nach Hause zu schicken!

    Wie lange wird das Volk diesem wahnsinnigen, unwürdigen Treiben noch zuschauen?

  64. http://www.focus.de/politik/deutschland/asylbewerber-vergraulen-ude-wirft-csu-erschreckende-geistige-naehe-zu-rechtsextremen-vor_id_4827996.html

    —————————————-

    Maulheld des Tages:

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Weil-Abgelehnte-Asylbewerber-ausweisen

    Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) erwartet von der Bundesregierung eine erhebliche Beschleunigung von Asylverfahren.

    Er kündigte zudem eine konsequente Ausweisung abgelehnter Asylbewerber an.

    ————————–

    http://www.pro-berlin.net/?p=5714

    Seit Jahren klagen Anwohner des Asylbewerberheims in der Scharnweberstraße 24 in Reinickendorf über Belästigungen verschiedener Art durch einen Teil der Bewohner dieser Einrichtung.

    Dort lärmt es oft bis in die Nacht. Die Kriminalität im Stadtteil ist angestiegen – die Aufklärungsquote bei den einschlägigen Straftaten zog leider nicht mit.

    Niemand ist verpflichtet, einer solchen Entwicklung tatenlos zuzusehen.

    Wir treffen uns deshalb zur Bürgerversammlung gegen den Asylmißbrauch:
    Termin: Samstag, 25. Juli 2015, 15:00 Uhr
    Ort: Kurt-Schumacher-Platz

    Have a nice day.

  65. #69 ridgleylisp (21. Jul 2015 13:23)
    Und das Allerschlimmste: Die werden wir niemals mehr los, denn die Herkunftslânder wollen die nicht zurück!
    ————–
    Doch,aber nur zum Urlaub.

  66. #76 top (21. Jul 2015 14:28)

    Es bräuchte doch nur in dem Sinne ein Gesetz gestimmt zu werden, dass ein Asylbewerber aus einem demokratischen Staat SOFORT wieder nach Hause geschickt wird.

    Deutschland ist noch eine Demokratie?

    Ich wische mir immer noch die Tränen, die ich gelacht habe, aus meinem Gesicht.

  67. #77 top (21. Jul 2015 14:28)

    Dableiben dürfen sollten nur Bewerber aus wirklichen Kriegsgebieten, wie Irak, oder Syrien oder Yemen zum Beispiel.

    Und auch die dürfen nach unseren Asylgesetzen nur solange hier bleiben, solange es Kriegshandlungen gibt, durch die ihr Leben akut gefährdet ist.
    Derzeit z. B. scheint es keine das Leben gefährdende Kriegshandlungen (Kämpfe in großem Ausmaße, Zerstörung der Städte durch Bombadierung) zu geben, ansonsten würden längst die Medien darüber berichten.

  68. wo kommt denn der Stempel „abgelehnt“ her? Bestimmt nicht von da, wo über Asylanträge entschieden wird. Vermutlich von einer Arbeitsagentur für ausschließlich deutsche Kartoffeln!

  69. Einmal, beim Neueinzug, hat ich versäumt, sofort
    ein Namensschild an die Tür anzubringen.
    Da musste ich mir eine Riesenstandpauke vom Brief-
    träger anhöhren.

    Nächstesmal werfe ich gleich alle Papiere weg.
    Dann werde ich wahrscheinlich respektvoller behandelt.

    Deutschland 2015

  70. Zu Rainer 07: Interessant an diesem Gesetz ist Absatz 2. Die Politik hat die Struktur einer kriminellen Vereinigung und die haben sich ein Gesetz geschaffen nicht belangt zu werden.Die können machen was sie wollen!!! Nett, wenn man sich Gesetze selber machen kann.Ansonsten wären die schon alle im Knast.Die Gesetze gelten nur für „deutsch“ also den normalen Bürger und selbst da werden sie zu unseren Ungunsten verbogen.

    § 129
    Bildung krimineller Vereinigungen

    (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,

    1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat,

    2. wenn die Begehung von Straftaten nur ein Zweck oder eine Tätigkeit von untergeordneter Bedeutung ist oder

    3. soweit die Zwecke oder die Tätigkeit der Vereinigung Straftaten nach den §§ 84 bis 87 betreffen.

    Bereits 2010 kosteten uns nur die islamischen „Bürger“ ca. 200 Milliarden Euro! 49% dieser Menschen beziehen Hartz4 und das sind Menschen, die nicht erst seit Gestern hier sind was logischerweise Bedeutet das wir unsere Renten und auch in Zukunft die Sozialleistungen abschminken können.In Gelsenkirchen sind aus diesem Grund schon die Schulen von einem, natürlich amerikanischem Investor, privatisiert worden.Genau das ist es was geschehen soll! Viele Flüchtlinge rein: Folge — kein Geld mehr in den Kassen und den Bürgern kann auch nichts mehr genommen werden also Deutschland wird dann ausverkauft werden.Staatliche Einrichtungen, die dem Volk (also uns) gehören müssen dann verscherbelt werden und das an die Amerikaner natürlich. Verlust der Staatlichen Souveränität, falls es diese hier je gab. Auf jeden Fall verkaufen sie das was unsere Eltern aufgebaut haben und das machen sie geplant und mit Absicht.
    Griechenland wird auch ausverkauft, alles wird privatisiert und damit das Volk machtlos gemacht.Das war wohl die letzte Volksabstimmung in Griechenland!
    Ihr glaubt doch wohl nicht, dass euch auch nur ein Politiker annähernd die Wahrheit sagen würde!
    Sie leben von dem System und das super auf eure kosten und glaubt nicht was der Seehofer sagt, nicht umsonst trägt er auch den Spitznahmen „Drehhofer“.Der will nur Stimmen abgreifen wie immer und so richtig passieren wird nichts!Entweder es wird massiv auf die Strasse gegangen oder man muss eine Alternative wählen und die befindet sich nun weiter rechts.
    Ach ja und privatisieren kommt aus dem lateinischen
    privare und bedeutet BERAUBEN und wir BÜRGER dürfen bürgen.Lustig nicht?

  71. Zur Zeit gibt es in Deutschland 600.000 abgelehnte Asylanten die das Land nicht verlasen. Wenn man mal 300.000 Geduldete und noch einmal 100.000 Illigale zusammen rechnet sind das 1.000.000 Menschen mal 1000€ im Monat sind wir bei 1.000.000.000€ = 1 Milliarde im Monat mal 12 = 12Milliarden Im Jahr dazu die 400.000 Asylanten in diesem Jahr, macht 4.000.000.000€ zusammen mindestens 16Milliarden Steuergellder, da macht unselbständige Arbeit wieder Spass? Man darf mit seinen Steuern diese Fremden ungefagt durchfüttern

  72. #70 eule54 meine 100% Zustimmung für deinen Kommentar.
    #21 Anja ich empfehle diesen Artikel:http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/21-jaehriger-fluechtling-in-asylunterkunft-mit-messer-verletzt-id10866888.html Während die Polizei bisher von einem Streit zwischen zwei Bewohnern der Notunterkunft spricht, teilte die Stadt Duisburg auf Nachfrage zunächst mit, dass der 23-Jährige Angreifer nicht in der Einrichtung an der Paul-Rücker-Straße lebt, sondern zu Besuch dort gewesen sein soll.

    In einer späteren Mitteilung korrigierte die Stadt diese Aussage und erklärte: „Der Täter war doch ein Bewohner der Notunterkunft. Dieser war deswegen nicht sofort als Bewohner zu identifizieren, da er insgesamt sechs verschiedene Identitäten nutzte, die so nicht bei der Heimleitung bekannt waren.“

    Und nur noch die Frage: welcher normal denkende Mensch schmeißt sein Ingenieur- oder ArztDiplom weg? Keiner. Diese Dokumente sind immer ein sicherer Schlüssel zu einem besseren Leben.

  73. Liebe Leute,
    eure Vorschläge in aller Ehren, aber meint ihr nicht, dass die Politiker das alles wissen, was ihr hier an Vorschlägen bringt? Ganz so doof sind die ja nun wieder auch nicht.Es soll alles so geschehen wie es läuft oder warum meint ihr das man ein so unglaublich bankrottes und schon vor 25 Jahren heruntergewirtschaftetes Land wie Griechenland am EU Tropf hält.Griechenland ist durch den Eintritt in die EU, welche nur durch das Gemauschel von Goldman Sachs möglich war, in diese Situation geraten.Der Plan ist Europa zu privatisieren was ja schon in jedem EU Land in vollem Gange ist.Deutschland ist allerdings zu wirtschaftsstark und es würde zu lange dauern und aus diesem Grund bekommen wir diese Flut von Flüchtlingen ins Land gepresst mit allen finanziellen Rechten und mehr von denen ein „deutsch“ nur träumen kann.Diese Chaos ist konstruiert und es muss jetzt gehandelt werden sonst ist unser Land und somit unsere eh schon eingeschränkten Rechte futsch!Der Verkauf des Landes durch die Privatisierung (privare=Berauben)
    hat ja schon lange begonnen siehe Banken, Post, Bahn,Krankenhäuser, Energie etc. und das kann man in allen anderen EU Länder verfolgen.BERAUBEN ist nicht gut!!
    Achtet immer auf dieses Wort!
    Die Zusammenhänge sind da, nur müssen wir diese auch erkennen.Das Schengen Abkommen ist ja nur für diesen Zweck installiert worden.Deutschland war auch schon vor der EU Exportweltmeister und besser geht es hier wohl auch keinem durch die EU ausser vielleicht Firmen, Politikern und sonstigen Halsabschneidern und das sind auch noch die, die mit Steuern zahlen recht wenig am Hut haben.Eure Vorschläge sind richtig und zum grössten Teil gesetzeskonform aber ihr müsst auch sehen, dass wenn es nachdem Gesetz gehen würde, diese Asylanten noch nicht einmal bis Deutschland kommen dürften und nun haben wir sie fast alle hier. Also bedeutet das (EU)Gesetze, die auch für uns „deutsch“ gemacht wurden anscheinend keine Gültigkeit besitzen, wenn sie im Sinne der deutschen Bevölkerung durchzuführen wären.Wir haben keine Rechte als „deutsch“ versteht das bitte einmal.
    Es geschieht reine Willkür unserem Volk gegenüber und das nur zu unserem Nachteil seit 70 Jahren.Es geschieht ein kontrollierter Genozid an unserem Volk und wir schauen zu, weil wir die vielen Zusammenhänge nicht richtig oder schnell genug verstehen.Und es hat sich in den letzen 2 Jahren extrem beschleunigt! Hier liegt einiges im argen was anscheinend schnell zum Abschluss gebracht werden muss bevor unser Volk aufwacht und das wird nichts Gutes für uns sein.

  74. Normal Leute ! Die Herren Libanesen sind zu 100 Prozent hohen Pass erschienen.
    Denn ohne Staatsangehörigkeit kann man nicht abgeschoben werden.
    In den USA werden solche Menschen inhaftiert, bis denen ihre Staatsangehörigkeit einfällt.
    Hier erhalten die zum Dank dafür nach der Anerkennung der Duldung eine Mietwohnungen und als Familie auch ein ganzes Haus.
    Wie dankbar die vor dem Krieg geflüchteten Libanesen sind, zeigen sie durch ihre Kriminalität jeden Tag.
    Und mit den Syrern wird es auch so kommen. Wenn die erst einmal selber die deutsche Polizei und Justiz kennengelernt haben, werden die lachen und das System für sich nutzen.

  75. Mehr als 1.400 an einem Tag
    Zuletzt aktualisiert: 21.07.2015 um 07:48 Uhr
    „Die italienische Küstenwache hat seit Montag nach eigenen Angaben mehr als 1.400 Migranten im Mittelmeer gerettet. Koordiniert wurden insgesamt zwölf Rettungsaktionen. An den Operationen beteiligten sich auch das irische Schiff „Le Niamh“ sowie das Schiff „Dignity 1“ der humanitären Organisation „Menschen ohne Grenzen“, wie die italienische Küstenwache mitteilte.(…)“ http://www.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4781236/Italien_Mehr-als-1400-Migranten-seit-Montag-im-Mittelmeer-gerettet

    Wers glaubt…
    Italien rechnet mit weniger Flüchtlingen
    „Die Zahl der Bootsflüchtlinge, die in Italien ankommen, ist – verglichen mit der Vorjahresperiode – rückläufig. Die Behörden rechnen mit weniger Flüchtlingen als angenommen. Nichtsdestotrotz wurden seit Montag 1400 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet.(…)“ http://www.srf.ch/news/international/italien-rechnet-mit-weniger-fluechtlingen

  76. Ausweispapiere sind weg – Handy aber nicht!
    Wenn ich ins Ausland gehe, sind bei mir die Prioritäten gerade entgegengesetz.
    Aber ich bin ja auch kein Neger.

  77. Tunesische Botschaft soll Abschiebung erleichtern
    „Das Bundesinnenministerium hat tunesische Behörden zu besserer Kooperation bei der Abschiebung abgelehnter Asylbewerber aus ihrem Land aufgefordert. Die tunesische Botschaft sei ersucht worden, im Fall fehlender Ausweispapiere schneller Ersatzdokumente zu stellen. Das berichtet das ARD-Hauptstadtbüro unter Berufung auf den Leiter des Referats Ausländerrecht im Ministerium. Bisher lahmt die Zulieferung von Ersatzpapieren so sehr, dass in Sachsens Innenministerium zum Ende des Vorjahres 400 Abschiebungsfälle nicht weiterbearbeitet werden konnten, weil Ersatzdokumente fehlten. Bis Ende 2014 war Sachsen das einzige für tunesische Asylbewerber zuständige Bundesland. Nur in der Chemnitzer Außenstelle hatte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge auf dieses Herkunftsland spezialisierte Sachbearbeiter. Seit Januar 2015 wird ein Teil der aus Tunesien ankommenden Flüchtlinge auch im baden-württembergischen Karlsruhe aufgenommen.(…)“ http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Tunesische-Botschaft-soll-Abschiebung-erleichtern-artikel9249592.php

  78. Die meisten ihrer Mandanten hatten keine Ausweispapiere: „Der Hauptgrund ist, dass alle mit Schleppern einreisen. Und die Schlepper teilweise gefälschte Papiere verwenden. Die natürlich wieder zurücknehmen, damit die nirgends vorgelegt werden.

    Aber da ja angeblich 30-35% einen Facharbeiterbrief und 20% einen Uni-Abschluss haben, durften sie ihre Diplome behalten, bzw. haben diese nicht „verloren“???

  79. Ich staune jedes mal darüber wie es sein kann das unsere sogenannten Flüchtlinge in ihrer Heimat verfolgt werden aber wenn die Sommerferien beginnen dann geht es Richtung Heimat zu Besuch bei den Verwandten, Wird man in den Sommerferien nicht verfolgt in seiner Heimat?

  80. Ich habe tunesische Nachbarn und seit dem Flüchtlingstrom ist deren Wohnung übervölkert. Ich vermute, dass sie ihren tunesischen (illegalen) Freunden helfen (für einen Deutschlandurlaub sind die schon zu lange hier). Die Kinder haben auch erzählt, dass sie demnächst nach Hause (Tunesien) in den Urlaub fahren, eine Tochter soll da auch einen Tunesier heiraten, damit sie hier danach eine Familie gründen können. Die gehen alle nicht arbeiten (was ist das für ein deutsches Gesetz, dass diese beabsichtigte Zuwanderung in Staatsunterhalt per Heirat und dann Anreise hierher nicht stoppt). Ansonsten haben die in Tunesien ein schönes Haus (haben mir die Bilder gezeigt), wie kann sowas sein?
    Nochmal: wir haben hier in Deutschland Gesetze, die diesen Personen ermöglicht im tunesischen Ausland eine Familienversorgung in Deutschland zu planen, die nur darauf abzielt auf deutsche Staatskosten zu leben. Warum? Sind wir als Land verpflichtet für Tunesier zu sorgen, die hier überhaupt niemals vorhaben zu arbeiten und hier nur herkommen, um ihre Kinder zu bekommen und groß zu ziehen?
    Ich frage mich stets, wer bezahlt das eigentlich? In meinem Wohnviertel gehen nur die wenigen Deutschen arbeiten. Hat Deutschland Schulden gegenüber Tunesien und begleicht so denn Betrag?

  81. Bemerkenswerte Leserkommentare zu einem WELT-Artikel über die Kirchenaustritte, Auszug:

    „Früher hatten Kirchen soziale Lebensrelevanz.“

    Und heute beschimpfen sie diejenigen von der Kanzel, die treu und brav ihre Kirchensteuern entrichten und machen sich stark für Gruppen in unserer Gesellschaft, die lieber heute als morgen die Kirchen abschaffen würden.

    38

    Teilen ›

    Avatar
    Welt Leser Herbert Frahm jr. • vor 7 Stunden

    Stimmt, neulich im Bus erzählten sich die Kinder, dass sie jetzt nicht mehr zur Jugendgruppe ins Pfarrheim können. Grund: Weil da jetzt die Asylanten wohnen. Eine Kirche, der illegales „Kirchenasyl“ wichtiger ist, als die eigene Jugendarbeit, hat ihre Zukunft verspielt und verdient es auch verlassen zu werden.
    32

    Teilen ›
    Avatar
    Dietrich Herbert Frahm jr. • vor 7 Stunden

    Also sprach der neu gewählte Papst wortwörtlich :
    „Ich will eine arme Kirche“
    Als guter Christ habe ich Ihm gehorcht und bin am nächsten Tag nach Jahrzehnten und nicht unerheblichen Zahlungen ausgetreten. Und man hat nicht einmal nachgefragt warum.
    Wenn ich linke Positionen hören will, trete ich den „Linken“ bei. Das ist wesentlich günstiger.
    Und soziale Projekte kann man auch direkt und ohne kostspielige „Mitesser“ unterstützen.
    13

    Teilen ›

    Avatar
    Marcus_HL Kartoffelhelfer • vor 7 Stunden

    Genau das war für mich der Grund aus der Kirche auszutreten. Der evangelische Kirchentag ist wie ein grüner Parteitag und die Himmelslotsen sind die 5. Kollone der grünen und roten Parteien!

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article144279798/Warum-Glaeubige-der-Kirche-wirklich-den-Ruecken-kehren.html

  82. #5 IS bedeutet frieden (21. Jul 2015 10:47)

    Habe endlich mal was auf Englisch gefunden. Da heißt es „aufgeschlitzte Kehle“. Zwei Albaner festgenommen und verhört:

    Pesaro/I: Student, 17, found dead with throat slit
    „Police said Tuesday they found bloody clothing in the woods near the Marche coastal city of Pesaro where the dead body of Ismaele Lulli, a 17-year-old student, was discovered with his throat slit. Traces of adhesive tape were found on a tree trunk near the body, discovered in a wooded area, and police said they are looking for a weapon and for two young Albanians they think may have information about the killing. Lulli was last heard from Sunday, when he sent text messages to his family saying he was planning to move to Milan. When he did not return home that night, his mother called police who say they are treating the case as a murder. An autopsy has been ordered for Wednesday. The teenager’s cell phone was also found, but police denied earlier reporters that two backpacks had been found.“ http://www.ansa.it/english/news/general_news/2015/07/21/student-17-found-dead-with-throat-slit_d803ceaf-e1f8-4fac-a442-a0066a89faad.html

    Two men held in student murder
    „Two young Albanians were arrested Tuesday after being questioned for hours in the death of Ismaele Lulli, a 17-year-old student found with his throat cut in woods near the Marche port city of Pesaro. The pair, aged 19 and 20, are from nearby towns.(…)“ http://www.ansa.it/english/news/general_news/2015/07/21/two-men-held-in-student-murder_35994f4d-dd6d-470d-ab94-e1ad6637517e.html

Comments are closed.