Wie heisst´s in der Wirtschaft: Entweder bessere Zahlen oder andere Gesichter! Hallo liebe Ladies und Germanies, ja die Zahlen werden sich nur noch verschlimmern und die Gesichter werden auch die gleichen bleiben… Wie man hört ist innerhalb einer Woche die offizielle Invasorenzahl von 450.000 auf 800.000 angehoben worden.

» Facebook / Webseite: klartext.tv / Email: kontakt@dr-proebstl.at

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

20 KOMMENTARE

  1. Wie man hört ist innerhalb einer Woche die offizielle Invasorenzahl von 450.000 auf 800.000 angehoben worden.

    Aber erst nächstes Jahr wird es erst richtig lustig werden, wenn dann 1,5 Millionen traumatisierte Invasoren aus der Dritten Welt kommen!

    🙂

  2. Rotgrüne Anhänger der Multi-Kulti-Ideologie glauben doch tatsächlich verschiedenste Ethnien aus der Dritten Welt würden Deutschland so schön bunt, vielfältig und ganz arg friedlich machen!

    Dabei kommt gerade aus Afrika teilweise der Abschaum der Dritten Welt. Kriminelle, Raubnomaden und vor allen extrem gewaltbereite Islamisten. Die machen das Leben für Einheimische immer gefährlicher, da die Invasoren aus Afrika unsere westliche Werte wie Toleranz, Liberalität und Freiheit mit Füßen treten.

    Die rotgrünen Spinner sind ideologisch genau so verblendet wie linke Anhänger des Sozialismus, die doch tatsächlich glauben, wenn man alle reichen Leute, Fabrikbesitzer und Arbeitgeber umbringt und Andersdenkende in Gulags einsperrt, würde uns das das Paradies auf Erden bringen.

    🙂

  3. Wieso wird eigentlich die einheimische Bevölkerung nicht gefragt, ob sie die massive Ansiedlung von Millionen von Menschen aus der Dritten Welt in Deutschland überhaupt haben wollen und wie lange wir diese Ansiedlungspolitik noch finanzieren wollen und können?
    Von den importierten ethnischen und religiösen Konflikte die wir da nach Deutschland holen ganz zu schweigen.

  4. Die Illegalen in Hannover dürfen weiterhin auf dem Weißekreuzplatz kampieren

    DOCH NUN FORDERT AUCH DIE POLIZEI:
    einen Ansprechpartner

    „Polizei fordert Ansprechpartner
    Sudanesen dürfen auf Weißekreuzplatz bleiben

    Fast eineinhalb Wochen nachdem die Flüchtlinge am Weißekreuzplatz ihre alten Versammlungsleiter abgesetzt haben, sind auch die Gespräche mit der Polizei beendet. „Die Versammlung kann in ihrer jetzigen Form nur mit neuen Versammlungsleitern weiter stattfinden“, sagte Polizeisprecher André Puiu.“
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Sudanesen-duerfen-auf-Weissekreuzplatz-bleiben

  5. #1 Templer   (25. Aug 2015 20:22)
    Aber erst nächstes Jahr wird es erst richtig lustig werden, wenn dann 1,5 Millionen traumatisierte Invasoren aus der Dritten Welt kommen!

    Ab 6. März 2016 beginnt es mit Hessen: Kreistage, Stadtverordnetenversammlungen,
    Gemeindevertretungen, Ortsbeiräte. Danach folgen am 13. März Landtagswahlen in
    Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. Und so geht es weiter bis zur Bundestagswahl 2017. Es wird seht interessant werden. Doch bis dahin müssen wir uns auf EINE Partei geeinigt haben.

    http://www.wahlrecht.de/termine.htm

  6. Na also, Horst Seehofer bietet als Erster die ganze Million „Flüchtlinge“, die dieses Jahr über uns herfallen.
    Wenn Horst Seehofer im Zusammenhang mit der Invasion der Okkupanten von „Völkerwanderung“ spricht, dann sollte er lieber mal in die Geschichtsbücher schauen. Die Folgen die Völkerwanderung vor 1.500 Jahren waren verheerend. Ein wohlgeordneter Kulturraum wurde von Barbaren überrannt, die Kultur zerstört. Danach folgte ein „finsteres Zeitalter“, es hat über tausend Jahre gedauert, die Wissenschaft und Zivilisation der Antike wiederzuerlangen.

    https://www.sat1bayern.de/news/20150823/seehofer-nennt-fluechtlingsbewegungen-voelkerwanderung/

  7. Achtung TV-Warnung!

    Jürgen Opitz, der CDU-Bürgermeister von Heidenau ist heute beim aalglatten Markus Lanz in seiner TV-Sabbelshow auf DDR2 eingeladen. Und noch einige andere gute Menschen.

    Die Video-Medizin vom Doc Proebstl ist eindeutig besser für das Nervenkostüm.

  8. Wie wäre es, auch einmal verwüstete „Invasorenheime“ auszustellen!!!
    Mit Suhl könnte man anfangen.

    Echte Flüchtlinge tun so etwas nicht!

    „Fußballfans randalieren im Zug
    Bahn und Polizei zeigen verwüstete Waggons

    Mit der Präsentation von stark demolierten Zugwaggons haben die Deutsche Bahn (DB) und die Bundespolizei auf die großen Probleme beim Transport von gewalttätige Fußballfans hingewiesen. Die Sicherheitsbeamten stellten am Dienstag in Braunschweig vier verwüstete Doppelstockwagen vor.
    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Fussballfans-randalieren-im-Zug-Bahn-und-Polizei-zeigen-verwuestete-Waggons

  9. Immer wenn man glaubt, nichts könnte den Asyl-Irrsinn toppen, kommt die nächste Horrormeldung:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/wende-in-der-asylpolitik-deutschland-setzt-dublin-regeln-fuer-aus-syrien-fluechtende-aus/12229884.html

    Die Aussetzung des Dublin-Übereinkommens bedeutet de facto, daß Deutschland ab sofort alle Syrien-Flüchtlinge aufnimmt, die nach Europa kommen. Denn natürlich werden die anderen Schengen-Staaten jetzt erst recht jeden Zuwanderer aus Syrien in die Bundesrepublik durchwinken. Und das angesichts der Massen, die gerade über die Balkan-Route in Richtung Mitteleuropa drängen.

    Auch in Syrien selbst sowie in den Flüchtlingslagern in der Türkei, im Libanon und in Jordanien wird die frohe Botschaft rasch die Runde machen mit der Folge, daß sich von dort aus erneut Tausende syrischer Flüchtlinge ins Sozialparadies Deutschland in Bewegung setzen werden. Die Schlepper werden sich freuen!

    Wir werden in der Tat von Wahnsinnigen regiert, die jedes Quentchen Vernunft eingebüßt zu haben scheinen!

  10. Ich habe soeben meinen Status bei Whats app geändert,ich bin jetzt Pack.Suche noch Aufnäher und Aufkleber mit eben genanntem Status

  11. #12 Jackson (25. Aug 2015 21:01)

    Nicht nur dass, wir werden uns noch wundern wie viele Afrikaner und Balkanesen auf einmal „Syrer“ werden (und natürlich leider, leider ihren Pass verloren haben).

  12. Planlos ist das alles nicht – nur die Pläne haben nicht unsere Marionettenregierung in Berlin gemacht, sondern die Strippenzieher jenseits des Grossen Teiches!
    Unsere Ausrottung haben sie schon vor rd. 80 Jahren geplant.

    http://pressejournalismus.com/2015/08/bezahlen-die-usa-die-schlepperorganisationen-damit-diese-die-fluechtlinge-nach-europa-bringen/

    Das Magazin INFO Direkt brachte am 5. August 2015 einen Artikel, mit der Überschrift: „Insider: Die USA bezahlen die Schlepper nach Europa!“. In diesem Artikel wird angeblich ein Mitarbeiters des „österreichischen Abwehramts“, dass dem österreichischen Bundesheer untersteht, zitiert. In diesen Zitaten wird die USA beschuldigt, die Schlepperorganisationen zu bezahlen, damit diese die Flüchtlinge Richtung Europa transportieren.

    Im Folgenden die drei relevanten Zitate aus dem besagten Artikel vom „INFO Direkt“ Magazin:

    „Schlepper verlangen horrende Summen, um Flüchtlinge illegal nach Europa zu bringen. Die Bedingungen sind oft sehr schlecht, trotzdem kostet ein Transport aktuell zwischen 7.000 und 14.000 Euro, nach Region und Schlepperorganisation unterschiedlich.“

    „Es gibt Erkenntnisse darüber, dass Organisationen aus den USA ein Co-Finanzierungsmodell geschaffen haben und erhebliche Anteile der Schlepperkosten tragen. Nicht jeder Flüchtling aus Nordafrika hat 11.000 Euro in cash. Fragt sich niemand, woher das Geld kommt?“

    Obwohl die Amis ein riesiges Land mit nur 30 Einwohnern auf einen qkm haben, wollen sie nur 10.000 Syrer aufnehmen, die sie erst aus ihrer Heimat weggebombt haben.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-usa-wollen-10-000-fluechtlinge-aufnehmen-a-1049643.html

    Wir haben mindestens das Hundertfache auf 231 Menschen/qkm aufzunehmen.

  13. Die Zahlen von Proebstl halten kaum einer Prüfung stand. In Deutschland gibt es 350 Frauenhäuser (+40 Schutzwohnungen) lt. Wikipedia. Dann müsste ja jedes Frauenhaus 6000 Plätze haben. Ich denke, da hat sich Proebstl um den Faktor (mindestens) 100 geirrt. Dann kann man die anderen Behauptungen wohl auch nicht allzu ernst nehmen.

  14. 850.000 statt 450.000 sind schon toll, aber da geht sicher mehr und wir sind da dem Vernehmen nach auch auf gutem Weg. Man bedenke welches Wachstum diese Leute bringen, eine reine Jobmaschine ist das. Die paar Steuergelder ist diese phantastische Entwicklung allemal wert, denn die Steuern kommen ja vom Steuerzahler. „Teile und herrsche“ durchzuführen geht jetzt auch noch viel besser. Toll.

  15. #17 Horst_Voll (23:27)

    … Ich denke, da hat sich Proebstl um den Faktor (mindestens) 100 geirrt …

    bezüglich Proebstls Aussage im Video ab Min. 04:22:

    … wissen Sie, wie viele Frauenhäuser es gibt -in Deutschland- und wie viele Plätze da permanent vorgehalten werden?
    Jetzt halten Sie sich fest: in ganz Deutschland weit über Zwei-Komma-Zwei Millionen Plätze …

    350 Frauenhäuser x durchschnittlich geschätzter 17,25 Plätze / Frauenhaus wären rund 6.037 Plätze x 365 Tage …

    das wären dann rund 2.200.000 Tage, in welchen -besagte, gesamte 350 Frauenhäuser in Deutschland- Plätze zur Verfügung stellen können. Ihm (Proebstl) ist also kein Rechenirrtum -um Ihren vermuteten Faktor – von mindestens 100- unterlaufen, sondern hat (eigentlich schlimmer) die ihm zur Verfügung stehenden Zahlen schlicht fehlinterpretiert, was aber -früher oder später- vermutlich Jedem passiert – weshalb ihre Annahme:

    Dann kann man die anderen Behauptungen wohl auch nicht allzu ernst nehmen.

    natürlich trotz Erkennung des Offensichtlichen (Fehlers) wohl eher auf diesen Ihren eigenen -eben nicht ernst zu nehmenden- Satz zutrifft.

  16. In ein- und demselben Artikel bei t-online von gerade eben steht das praktisch untereinander:
    „…
    Schlechte Qualifizierung macht Probleme

    Zur Bewältigung des drohenden Fachkräftemangels als Folge des Bevölkerungsschwunds können Flüchtlinge vorerst wenig beitragen. Über die Hälfte von ihnen hat nach früheren Untersuchungen keinen Berufsabschluss. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann, der seit Monaten ein Einwanderungsgesetz zur gezielten Fachkräfte-Zuwanderung fordert, sagte am Dienstag bei einer Diskussion in Magdeburg: „Hier sind auch Analphabeten dabei, nicht nur gut ausgebildete Ingenieure.“

    Bundesagentur rät Unternehmen zur Beschäftigung von Flüchtlingen

    Die BA hat Unternehmen zur Beschäftigung von Flüchtlingen geraten. Sie brächten oft berufliche und soziale Kompetenzen aus ihren Herkunftsländern mit. Diese Potenziale sollten Firmen nutzen, betonte die Bundesagentur in einer Broschüre……“

    >>>Planlos ist gar kein Ausdruck!!!

    http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_75193996/wie-fluechtlinge-sich-auf-den-arbeitsmarkt-auswirken.html

  17. Die Linken hassen ihn!

    – Er ist Österreicher.
    – Er rrrrrollt das „Rrrrrr“.
    – Er trägt eine Glatze.
    – Er ist braun (der Anzug).

    Und ohne unseren Dr. Proebstl wären diese Hiobsbotschaften noch weniger zu ertragen.

Comments are closed.