Seit Tagen herrscht an der mazedonisch-griechischen Grenze Chaos. Zuletzt ging die Polizei mit Tränengas gegen tausende illegale Einwanderer vor, die versuchten, nach Mazedonien einzureisen. Von dort wollen die meisten über Serbien und Ungarn nach Deutschland. JF-Reporter Billy Six berichtet im Video über die „Völkerwanderung nach Deutschland“ und tumultartige Szenen. (Weitere Bilder bei der Jungen Freiheit)

image_pdfimage_print

 

148 KOMMENTARE

  1. „Seid umschlungen, Millionen …“

    Hmm, der Dichter, den wohl kein Neudeutscher kennen und kennenlernen wird, hatte sich das wohl anders vorgestellt.

    DIE umschlingen uns. Nee. Die erschlingen uns.

  2. #1 Mark von Buch (23. Aug 2015 09:24) DIE umschlingen uns. Nee. Die erschlingen uns.
    ———————————
    „verschlingen“, wenn schon und das wird wörtlich zu nehmen sein, nicht metaphorisch.

  3. Da bin ich aber froh, dass Deutschland so ein reiches Land ist und hier noch sooooooo viel Platz ist.

  4. Das sind alles Herz-Chirurgen, Atomphysiker, Juristen die unserem Land weiterhelfen und den Wohlstand der einheimischen Bevökerung mehren.
    Lt. MSM sind über 70% der Deutschen der Meinung, das Flüchtlingsaufkommen kann D schultern. Verdummung in höchstem Grade.

  5. Neulich sah ich einen Bericht über den Wendeherbst 1989. Am Vorabend des 40. Jahrestages des Kipping-Pleitestaates „DDR“ liefen die Menschen an Gorbatschow vorbei und riefen „Gorbi, Gorbi“. Ein Berater flüsterte Gorbatschow zu: „Siehst Du, das ist das Ende!“. Gorbatschow antwortete: „Ja, das ist das Ende!“

    Wann wird ein Berater in Berlin 26 Jahre später derart flüstern?

    Genießen wir die letzten Tage dieses Sommermonats wie den August 1939, bevor die Misere ihren Lauf nahm, Herr Bundesinnenminister.

    2020 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  6. #7 Eurabier (23. Aug 2015 09:43)
    2020 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee
    ——————————-
    Das klingt bei dem, was da anrollt schon fast wie Hoffnung. Ich glaube mittlerweile eher, dass den Kölner Dom dann schon das Schicksal ereilt hat, das viele Kulturdenkmäler in Syrien und Irak ereilt, besonders, wenn sie christlichen Ursprungs sind.

  7. Was soll eine moderne Industrie-, Computer- (Digitalisierung) und Dienstleistungsgesellschaft der 1. Welt wie Deutschland mit Wissenschafts- Maschinenbau- und Ingenieurstradition, mit Kunst, Kultur, Literatur und einst weltweit bewunderten Geisteswissenschaften (ehe die Unis via 68er linksverseucht mit Afterwissenschaften den Bach runtergingen) mit solchen primitiven Gestalten aus dem 7. Jahrhundert anfangen?

    https://assets.jungefreiheit.de/2015/08/11894597_1050205608322984_1043502094470414869_o.jpg

  8. #4 ike (23. Aug 2015 09:35)

    Lügenpresse-Halt die Fresse

    http://www.welt.de/print/wams/politik/article145518842/Endlich-Europa.html

    Was hat dieser Schmierfink geraucht?! Der Text geht noch gar nicht richtig los und es wird Duisburg als positives Beispiel zitiert? Wir brauchen nicht mehr über die Qualität der Lügenpresse diskutieren, aber die wie dieser linke Schreiberling vor der Masseninvasion dieser Tage kapituliert, das haut einem echt die Krone aus dem Zahn.

  9. Angesichts dieser Eindrücke muß jedem noch so einfältigem Buntbürger klar sein, welche Konsequenzen diese Entwicklung für den Frieden in Europa haben wird. Die Mischung aus Kreigsflüchtlingen, illegalen Eindringlingen und gewalttätigen Muslimen bildet einen explosiven Mob der auf eine zivilisierte Gesellschaft trifft. Die rechtsextreme Szene wird weiter Zulauf erhalten und aktiver werden. Wir müssen dies leider derzeit feststellen.

    Der deutsche Normalbürger ist der Verlierer in jeder Hinsicht. Mal schauen wie lange die Willkommenskultur von Willkommensbiedermann und seinen geduldeten Brandstiftern noch ruhe halten werden.

  10. Am islamischen TAZ-Wesen soll die Welt genesen

    Rechtspopulismus und Einwanderung
    Asyl nur für Christen?

    Überall in Europa machen Populisten Stimmung gegen Muslime und wollen ihnen Grundrechte verweigern. Oft übernehmen Regierungen die Parolen.
    Dabei steht die Slowakei mit ihrer Haltung nicht allein. Auch andere osteuropäische Länder haben in den letzten Monaten klar gemacht, dass ihnen muslimische Flüchtlinge nicht recht sind. Polens Ministerpräsidentin Ewa Kopacz kündigte im Juni 2015 an, langfristig 150 christliche Familien aus Syrien aufnehmen, aber sonst keine anderen Verpflichtungen übernehmen zu wollen. Tschechiens umstrittener Präsident Miloš Zeman ließ verlauten, er wolle lieber Flüchtlinge aus der Ukraine als solche aus Afrika und dem Nahen Osten aufnehmen.

    Er hält, wie Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán, Muslime für nicht integrierbar und für ein Sicherheitsrisiko und suggeriert, mit Flüchtlingen aus dem Irak, Afghanistan und Syrien steige die Gefahr eines Terroranschlags. Als die Staats- und Regierungschefs der EU jüngst über eine gerechtere Verteilung der Flüchtlinge in Europa verhandelten, waren sich die Regierungen insbesondere Osteuropas deshalb in einem Punkt völlig einig: möglichst keine Flüchtlinge aufnehmen, und bloß keine muslimischen!

    Lieber Christen, vor allem keine Muslime

    Das ist symptomatisch für eine Stimmung, die in ganz Europa verbreitet ist. Auch Pegida ging in Dresden ja nicht nur wegen der steigenden Zahl von Flüchtlingen auf die Straße, sondern, wie es die Bewegung schon im Namen mitteilte, gegen eine angebliche „Islamisierung des Abendlandes“. Zwei Ziele haben alle rechtspopulistischen Parteien – vom Front National und der Lega Nord über die dänische Volkspartei bis zur AfD und den Wahren Finnen – und rechte Bewegungen wie Pegida oder die English Defence League gemein.

    Islam-Paranoia im Mainstream

    Aber die Islam-Paranoia beschränkt sich bekanntlich nicht auf den rechten Rand. Jahrelang haben Mainstream-Medien und prominente Publizisten wie Alice Schwarzer oder Heinz Buschkowsky die Furcht vor Muslimen geschürt und vor einer islamischen Landnahme und einer Unterwanderung durch Muslime gewarnt.

    Denn Rechtspopulisten sitzen in vielen Ländern Skandinaviens inzwischen an den Schalthebeln der Macht und haben auch anderswo an Einfluss gewonnen, sie prägen in Dänemark, der Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien und Frankreich den Diskurs um Einwanderung und Asyl. Und der Trend hält an: Vor den Regionalwahlen in der Steiermark im Juni 2015 hatte die FPÖ mit dem Slogan „Mehr Wohnungen statt mehr Moscheen“ geworben – und ihren Stimmenanteil fast verdreifacht.

    Es ist deshalb kein Zufall, dass Schweden und Deutschland, wo rechtspopulistische Parteien am schwächsten sind, in Europa zu den Ländern gehören, die am meisten Flüchtlinge aufnehmen, wie der UN-Flüchtlingskommissar António Guterres konstatierte. Aber auch hier setzen Regierungsparteien auf populistische Forderungen, wie man am Vorschlag des Innenministers Thomas de Maizière sieht, Asylbewerbern das Taschengeld zu kürzen. Oder an der CSU, von der man sich fragen kann, ob sie nicht längst eine rechtspopulistische Partei ist, so, wie ihr Parteichef Horst Seehofer gelegentlich gegen „Einwanderung aus fremden Kulturkreisen“ tönt.

    Daniel Bax
    http://www.taz.de/!5221941/

  11. Bei diesen Bildern kann es einem als Deutscher schon angst und bange werden.
    Und diese Leute sind so primitiv und aggressiv.
    Benutzen ihre Kinder als Schutzschilder und zur Erpressung von Vorteilen.
    Diese Menschen passen einfach nicht zu uns.
    Nicht kompatibel mit den Deutschen.
    Durch sie wird Deutschland keine ruhige Minute mehr haben.

  12. #5 RolandF54 (23. Aug 2015 09:41)

    Kriegsflüchtlinge mit Kindern lehnen Hilfspakete vom Roten Kreuz ab.

    https://youtu.be/FvWEBiLuXIc<blockquote

    Es sind keine Kriegsflüchtlinge, auch von den Syrern kommen viele aus Regionen in denen gar keine Kampfhandlungen stattfinden. Die wollen hier zu Verwandten, die schon seit Jahrzehnten hier leben, weil es sich rumgesprochen hat, dass die Deutschen ein Sozialsytem haben, welches eigentlich nur für die eigene Bevölkerung ist, aus dem man Geld bekommt auch wenn man nicht arbeitet. Deshalb suchen sie nach Mitteln und Wegen um in dieses System hinein zu kommen. Heiraten in Deutschland usw…

    Warum gehen diese Moslems die das Essenspaket mit dem Roten Kreuz ablehnen nicht eigentlich nach Saudi Arabien oder andere reiche Golfstaaten?

    Wir können hier auf solche Leute getrost verzichten!

  13. Die rechtsextreme Szene wird weiter Zulauf erhalten und aktiver werden. Wir müssen dies leider derzeit feststellen.

    So ist es. Und es liegt nur daran, dass sich die Mehrheit und die Verantwortlichen einer ehrlichen Diskussion verweigern, sich selbst-vergessend in das Wahnsinns-Abenteuer Islam stürzen und offenherzig alles verschenken, was uns ausmachte: Kultur, Traditionen, Werte – alle sind ersatzlos ersetzt durch „weltoffene Toleranz.“ Man könnte heulen zu sehen, wie sich die deutsche Seele wieder ganz, und zwar ganzer als ganz in die Tiefe dieses Abenteuers stürzt.

  14. Die Asylforderer an der Grenze lehnen übrigens Hilfspakete mit Nahrungsmitteln ab. Grund: Diese stammen vom Roten Kreuz und sind nicht halal. Kein Scherz!

    Na ja. Wer nicht will, der hat gegessen.

  15. Bitte, Bitte, Bitte,

    macht bitte nur noch Vorschläge wie das alles
    abgestellt werden kann.

  16. Politiker und Politikerinnen wollen sich profilieren, Mitläufer Karriere machen, Ehrenamtliche und Gutmenschen ihrer Langeweile entfliehen und (endlich) gesellschaftliche Anerkennung ernten, andere wollen das Business ihres Lebens machen, Linksideologen Deutschland abschaffen: „Deutschland verrecke“, damit sie selber groß raus kommen usw.

    Alle eint eins: Sie wollen „Flüchtlinge“. Und es können ihnen gar nicht genug sein. Die sind ja ihr Mittel zum Zweck, um bequem ihre Ziele zu erreichen.

    Die „Flüchtlinge“ werden also angelockt und kommen deshalb in Scharen in das ach so reiche Deutschland, begeben sich in Lebensgefahr, viele verlieren sogar ihr Leben.

    Langsam werden die offiziellen Stimmen in Deutschland aber lauter, dass es so nicht weiter geht, so nicht weiter gehen kann. Das kriegen die „Flüchtlinge“ natürlich auch mit. Umso mehr wollen schnell noch kommen, damit sie ein Stück oder mehr vom großen Kuchen Deutschland abkriegen.

    Die tatsächlichen Flüchtlinge sind froh und dankbar, Krieg, Verfolgung, Folter und Elend entkommen zu sein. Diese Menschen machen keinen Stress. Für diese Menschen sollte Deutschland auch offen sein. Und es gibt wohl niemanden, der das anders sieht.

    Leider wirft man die Glücksritter und die echten Flüchtlinge in einen Topf.

  17. Kraft, die NRW-SPD-Mutti, sagt, es werden wahrscheinlich mehr als 800.000 werden und im Winter rechnet man mit der nächsten Welle … und viele werden bleiben.

    Man kann damit rechnen, dass mindestens 700.000 bleiben werden und dauerhaftes Mitglied in Deutschlands größter Partei, dem „Sozialamt“ sein werden. Und dafür stehen wir jeden Morgen auf und gehen malochen.

    http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/hannelore-kraft-viele-fluechtlinge-bleiben-fuer-immer-aid-1.5333275

    Dieses ganze politische Pack sollte man mit der nächsten Rakete auf den Mond schießen …

  18. Und Merkel schweigt

    Flüchtlingswelle beutelt Deutschland.

    Und in einer Unterkunft in Suhl fallen in einer Gewaltorgie Flüchtlinge übereinander her, weil einer mal wieder den Koran beleidigt sieht. Kommunale Behörden, Polizei und Ehrenamtliche funken SOS. Nur eine schweigt, als ob sie das alles nichts anginge: die Kanzlerin. Dabei gäbe es so viel zu sagen. Dass Respekt und einen würdevollen Umgang verdient, wer schutzsuchend zu uns kommt. Dass aber, wer als Flüchtling die Hilfe unseres Staates erhält, sein Bleiberecht verwirkt, wenn er selbst andere Flüchtlinge mit Gewalt bedroht. Gerade die gewaltfreie Lösung von Konflikten ist es ja, die Kriegsopfer nach Europa treibt. Da ist es unter keinen Umständen hinzunehmen, wenn Opfer in unserer Mitte zu Tätern werden und ihre religiöse Intoleranz ausleben. Ein solches Verhalten darf auch nicht mit angeblicher „Traumatisierung“ oder Langeweile der Heiminsassen entschuldigt werden, wie es Thüringens linker Ministerpräsident Ramelow sogleich versucht hat.

    Merkels Schweigen ist eine Zumutung. Das war es schon am Mittwoch im Bundestag, als sie stumm blieb, während sie ihre Abgeordneten nötigte, weitere 22 Milliarden an deutschen Haftungsgarantien für Athen abzunicken. Und das ist es auch in der Flüchtlingsfrage, die das Land zu destabilisieren droht wie kein anderes Ereignis der letzten Jahrzehnte. Wo sie nichts zu gewinnen hat, hält sich die Kanzlerin gern raus. Dabei würden viele Bürger gerne wissen, wie sie mit dieser Herausforderung umzugehen gedenkt, ob sie Grenzen der Aufnahmebereitschaft sieht – oder nicht.

    Lange wird das nicht mehr gutgehen. Die Methode Merkel, die darin besteht, Probleme mit Geld zuzuschütten, stößt an ihre Grenzen. Das Wetterleuchten in China und anderen Schwellenländern und der Kurssturz an den Börsen deuten darauf hin, dass die Zeiten üppig sprudelnder Steuerquellen, die Merkel seit ihrem Amtsantritt begleiten, sich ihrem Ende nähern. Da mal eben ein paar Milliarden für Griechenland, dort ein paar zusätzlich für die Flüchtlinge, das geht dann nicht mehr – jedenfalls nicht ohne zu sagen, wem man im Gegenzug etwas wegnehmen muss. Was wird dann aus Wählers Liebling, Frau Merkel?

    Georg Anastasiadis- Münchner Merkue

    https://www.ovb-online.de/politik/merkel-schweigt-5368801.html

  19. Gerade wurden auf Ntv wieder angeblich in Seenot geratene „Flüchtlinge“ gezeigt Boote voller Negermänner.

    Dort wurde so getan als wäre irgend jemand anderes Schuld daran, dass die Boote völlig überladen gewesen seien.

    Die Armen „Füchtlinge“ oh Gott oh Gott… die Boote sind ja überladen …die sind in Seenot.

    Es war schönster Sonnenschein, blauer Himmel und kaum Wellengang.

    Wenn die Deppen in Boote steigen und nicht wissen wann das Boot voll genug ist, dann sind sie es selber schuld.

    Die Männer waren übrigens alle gut genährt, einige sogar mit Body Builder Statur.

    So dreist wie durch die heutigen Deutschen Medien wurde wahrscheinlich nur noch die Bevölkerung durch die DDR Staatsmedien belogen. Das sind Zustände wie in Nordkorea.

  20. #14 Sumsi

    Jawoll,jetzt bläst die Qualitätspresse zum letzten
    Gefecht!
    Und wehe einer findet das nicht edel und toll!
    Die Misere droht den Abweichlern mit der vollen
    Härte des „Rechtsstaates“

    Interessant auch der Artikel auf MM-News hier links
    auf der Seite!

    -Meinungsterror beim Flüchtlingsthema-

  21. An diesen Horden, die uns da gerade überrennen, sind tausende Jahre europäischer Geschichte spurlos vorübergezogen, sie haben sie überhaupt nicht mitbekommen, sie interessieren sie nicht.

    Von der Steinzeit (Funde vom Vogelherd etc.) über Bronzezeit, Kelten, Germanen, Griechenland, Rom, die Antike mit ihren bis heute wirksamen Rechts- und Staatsgrundlagen, das Mittelalter mit dem grandiosen Kaufmannsbund der Hanse, seinen Stadtgründungen, den ersten bürgerlichen Freiheiten („Stadtluft macht frei“), den Grundlagen für Handwerk und Feuerwehr, für bürgerliche Staatswesen. Der Romanik, Gotik, Renaissance, Barock, der Aufklärung, der Staatstheorie, der industriellen Revolution, dem exponentiellen Zuwachs an Wissen und technischem Vermögen, dem Herausbilden der Naturwissenschaften, genau WEIL diese Aberglauben-, Clan-, Stammes- und Dumpfdenkstrukturen in Frage gestellt wurden, haben sie nie etwas mitbekommen.

    Und jetzt läßt sich diese großartige Zivilisation, die meine physische und geistige Heimat ist, die ich liebe und schätze, die mir vertraut ist (von dem aktuellen Irrsinn rede ich nicht), eine Zivilisation, die diese mörderischen Horden lässig abwehren könnte, auf Befehl ihrer bösartig bis naiven Politclique wg. „Menschlichkeit“ überrennen.

    Ich bin damit nicht einverstanden. Und wehre mich.

  22. #25 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (23. Aug 2015 10:11)

    Die Armen „Füchtlinge“ oh Gott oh Gott… die Boote sind ja überladen …die sind in Seenot. Es war schönster Sonnenschein, blauer Himmel und kaum Wellengang.

    Finde ich auch immer wieder bemerkenswert. Wieso nur denke ich gerade an renegate U-Boot-Kommandanten und die Auslösung echter Seenot…

  23. Was da abläuft, ist keine Völkerwanderung, sondern
    Die Eroberung des des Abendlandes durch vorwiegend
    Muslimische welteroberer.
    Zur zeit noch Waffen, aber….

    Wo bleibt unere Bundeswehr zur Abwehr dieser
    Invasion???

  24. (ganz leicht OT)

    Eben in den HR3-Radionachrichten bekamen wieder die Berufsempörten ein Podium, weil es im sächsischen Heidenau Auschreitungen von Rechten vor der Asylunterkunft gab („Es flogen Böller und Steine, 30 Polizisten wurden verletzt“). Nur merkwürdig: Über die sicher heftigeren Ausschreitungen in Suhl durch die Bewohner hatten der Sender seinerzeit gar nicht berichtet. Es geht doch nichts über eine ausgewogene Berichterstattung.

  25. #27 Babieca (23. Aug 2015 10:12)

    Danke!

    Ihre Worte erwecken Gänsehaut, Wut und … Mut!!!

  26. @ #25 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Gerade wurden auf Ntv wieder angeblich in Seenot geratene „Flüchtlinge“ gezeigt Boote voller Negermänner.

    Dort wurde so getan als wäre irgend jemand anderes Schuld daran, dass die Boote völlig überladen gewesen seien.

    Naja, es sind ja nicht nur die Medien schuld. Es fehlt vielen Menschen in Deutschland einfach an Verstand.

    Wer sich freiwillig in ein Boot begibt und dafür sogar noch bezahlt, um dann Asyl zu erpressen, der handelt mutwillig und mit betrügerischer Absicht.

    Unsere Bundesregierung unterstützt diesen Betrug, in dem sie den Schleppern das beste Verkaufsargument zur Hand geben hat, was man sich vorstellen kann, alles zu retten, was in Lybien auf ne Luftmatratze springt.

  27. #6 Wnn
    (23. Aug 2015 09:42)

    … man muss sich nur das affige Foto von Muttis Weichei diMisere ansehen.

    Unter dem Bundesadler: Deutschlands kanllharter Macher in Staatshaltung und Pose und den Blick nach vorne gerichtet … mir nach, hier geht’s lang.

  28. @ Babieca:

    Ja, auch ich könnte heulen, vor Wut und traurigkeit, die Wahnsinnigen sind im Begriffe, jahrtausendealte europäische Geschichte zu verraten.

    Die irren Schiffsoffiziere öffnen die Flutventile ihres Schiffes.

    Schon bald werden viele von uns Dank dieses Wahnsinns sterben.

  29. Immer wieder muss man sich in Erinnerung rufen: wir befinden uns im über 30-jährigen Krieg einer Religion (Kohmeinis Rückkehr als Start), die nicht in der Moderne ankommen will, die unfähig ist zu Kritik und säkularen Strukturen, die sich mit dem IS in die Vergangenheit schlachtet , um ihre traumatisierten Bürger in eine Zukunft im Abendland zu „beamen“, die diese nicht ertragen können. Allah ist ein Listenschmied, ein gefährlicher Teufel, ein Irrer, ein Psychopath, der nichts als Verwirrung, Hass und Tod stiften will.

  30. Jetzt wird ja wider kollektiv von seitens der Lügenpresse auf die „Barbaren“ in Mazedonien eigedroschen die Ihr Land und Ihre Grenzen schützen wollen, was ja ohne jeden Zweifel ihr gutes Recht ist… Was ich irgendwie so logisch nicht ganz verstehe bei all dem TamTam ist das so viel ich weis das EU und Nato Mitglied Griechenland kein Kriegsgebiet ist, oder habe ich da was verpasst und daher sehe ich auch keinen Grund außer sich Bereichern zu wollen noch mal von diesem absolut sichern Land 2000 KM durch Europa zu laufen , diverse Grenzen und Gesetzte zu verletzten um in Deutschland Schutz zu suchen. Hier geht es nur darum Kasse zu machen und an finanzielle Vorteile zu kommen. Ansonsten könnte man ja auch in Griechenland bleiben, wenn es nur um den Schutz von Leib und Leben vor einem Krieg ginge… ODER?????

  31. #31 Babieca

    Diese Leute leben seit Jahrtausenden in der Wüste oder in Schwarzafrika. Mental in der Steinzeit seit Jahrtausenden. Diese Völker haben mit uns nichts gemein und wollen mit uns auch nichts gemein haben! Es geht nur um die soziale Hängematte und um das deutsche Geld gepaart mit der perversen Absicht diese Land hier islamisieren zu wollen.

  32. „Wenn die Flüchtlinge keine Rotkreuzpakete wollen, dann sollen sie Goldbarren bekommen!“

    Marie-Antoinette de Maizière

  33. Bzgl. momentaner Invasion übers Mittelmeer lese ich immer:
    Sie wurden aus r u h i g e r See gerettet.

    Wieso bitteschön sind die dann in Seenot geraten?????

    Sie fahren los und funken sofort SOS und der Europäer h o l t s i e a b zu u n s !!

    Auf die Marineschiffe und ab retour nach A f r i k a !!!!!

  34. Wer etwas wirklich Perverses anschauen möchte (noch nicht in der Mediathek)

    22.8.2105: 23.30 Uhr
    Jürgen Becker: Baustelle Deutschland
    Kabarett und Talk vor Ort – Aus der Thomaskirche in Köln

    Man diskutiert mit evangelischen Pfarrern und einer Muslimin über Kirchenasyl und mohammedanische Kabarettisten erhalten das Wort. Ich musste vor Übelkeit umschalten.

  35. Der in den Kommentaren verlinkte Videobeitrag https://www.youtube.com/watch?v=HXYg5rFeuFk ist sehr empfehlenswert – da werden Hilfspakte rangeschleppt und das abgelehnt, „not halal“.
    Obwohl selbst dieser Koran (oder Hadithen) es den Mohammedanern gestatten, im Notfall auch haram zu essen.
    Die beste Reaktion der Polizei wäre gewesen:
    OK, Lebensmittel und Medikamente wolltet ihr nicht, weil haram, dann gibt es eben Tränengas und Wasserwerfer, garantiert halal.

  36. Deutschland am Abgrund

    das kalte Grausen erwischt einen … oh man was soll das werden. Wir fahren mit Vollgas an die Wand und kein vernünftiger Mensch ist in der Lage diesen Zug zu stoppen – fürchterlich.

  37. Und wie geht die Politik mit Illegalen in Bezug auf die Bevölkerung um?

    150 Flüchtlinge in Brühl angekommen
    Am Mittwoch sind die ersten Flüchtlinge in Brühl angekommen. Das leerstehende Gartencenter ist als Notunterkunft hergerichtet worden. Vor Ort werden noch weitere Sanitäranlagen errichtet.


    Am Dienstag, 25. August, 19.30 Uhr, findet für die Bürger in Brühl-Ost ein Informationsabend im Jugendkulturhaus „Passwort Cultra“, Schildgesstraße 112, statt.

    http://www.ksta.de/bruehl/notunterkunft-in-bruehl-150-fluechtlinge-in-bruehl-angekommen,15189176,31511814.html

    Sollte eine „Informationsveranstaltung“ nicht statt finden, BEVOR irgendwas passiert?
    Was ist also der Sinn einer solchen Veranstaltung? Die vollendeten Tatsachen hat man bereits aus der Presse erfahren.

  38. Länder mit hohem Bevölkerungswachstum entsorgen ihren Youth bulge nach Europa, nun steigt auch bei uns , von den Medien bejubelt, die Geburtenziffer.Deutschland wird rasend schnell immer „bunter“.

  39. Auch hier nochmal etwas „Hetze“(Realität):
    Diese Aufnahmen entstanden wohl ebenfalls vor wenigen Tagen an der mazedonischen Grenze.
    „Notleidende, vom IS verfolgte Flüchtlinge“ lehnen Hilfspakete ab, verspotten die fassungslosen Helfer und zeigen Gesten des IS:

    Man klicke und staune.

  40. #37 Tritt-Ihn (23. Aug 2015 10:20)

    Mufl werden immer mehr zur Plage.

    Viel MUFL sind unbeschulbar:

    „Viele hocken einfach da und starren vor sich hin. Andere weinen. Andere laufen raus und wollen zu ihren Freunden und Verwandten.“
    (Präsidentin des Lehrerverbands)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-mutterseelenallein_id_4876601.html

    Das schlimme ist ja, das die Qualität der Beschulung unserer eigenen Kinder durch die Chaotischen Zustände an unseren Schulen leidet, ganz zu schweigen von den Konflikten die unsere Kinder mit diesen MUFL auf den Schulhöfen aushalten müssen.

    Wir haben jetzt schon Lehrermangel bis zum geht nicht mehr und es kann nicht sein, dass unserer Steuergelder für die Ausbildung von illegalen Einwanderern aus Afrika und dem Nahen Osten ausgegeben werden.

    Seit Jahren sagt man uns Deutschen es wäre kein Geld mehr in den Kassen, wir müssen Privatvorsorgen, die Krankenkassen bezahlen einem noch nicht einmal ein einfaches Brillengestell.

    Aber jetzt sehen wir wie Milliardenbeträge für eine Asylindustrie bereit gestellt werden, die noch nicht mal in der Lage ist 3% echte Kriegsflüchtlinge von einer Heerschaar an Trittbrettfahrern, Wirtschaftsflüchtlingen, sprich Illegalen Einwanderern zu unterscheiden.

  41. Ein viel wichtigeres Thema finde ich was zur Zeit in Heidenau passiert und was unseren Rechtsstaat gefährdet. Ein sogenannter Bundesinnenminister und ein Bundesjustizminister der schon einmal einen Bundesstaatsanwalt in den Ruhestand versetzt weil er seine Arbeit tut kündigen an das die volle härte des Gesetzes angewendet werden soll gegen die eigene Bevölkerung wenn diese sich aktiv gegen Asylbewerber Ankömmlinge wehren sollten. In welchen Staat leben wir den das die eigenen Bewohner einer Stadt wie zum Beispiel Heidenau nicht mehr selber bestimmen können ob diese Asylanten bei sich haben wollen oder nicht und dies dann gegen den Willen der Bevölkerung mit Polizeilicher Gewalt durchgesetzt wird. Das ist also Demokratie wie es dieser Rechtsstaat versteht. Das wäre genauso als wenn man zu mir sagt ich muss mir eine Waschmaschine kaufen um die Wirtschaft anzukurbeln ob ich will oder nicht.

    Wenn diese sogenannte Regierung wirklich davon überzeugt ist in Sinne der Bürger zu handeln dann fordere ich eine sofortige Neuwahl um die Bürger über diese gravierende Veränderung entscheiden zu lassen.

  42. Auch hier nochmal etwas „Hetze“(Realität):
    Diese Aufnahmen entstanden wohl ebenfalls vor wenigen Tagen an der mazedonischen Grenze.
    „Notleidende, vom IS verfolgte Flüchtlinge“ lehnen Hilfspakete ab, verspotten die fassungslosen Helfer und zeigen Gesten des IS:

    Man klicke und staune.

    Eroberer nehmen keine Almosen – in Deutschland bekommen sie alles! Mazedonien ist nur ein Durchgangsland, das man mohammedanisch verachten muss.

  43. #42 Wnn
    Allah ist ein Listenschmied….
    ——————————————-
    Im Judentum und Christentum sind Lügen und „Listenreichtum“ ganz eindeutig als Eigenschaften eines bestimmten Wesens charakterisiert. Das ist schon richtig…

  44. Die Misere und der Maaslose drohen jetzt mit der ganzen „Härte des Rechtsstaates“..
    Wer so unverholen mit Gewaltexessen droht, der darf sich nicht wundern, wenn denen bald die ganze Härte des Volkes entgegenschlägt!

  45. Das ist doch mal richtiger Journalismus! Direkt vor Ort und mit Video und Zusammenhang. Diese Menschen trauen sich noch was! Ich hätte da Angst gehabt von der Horde überrannt zu werden.

    Zum Thema selbst kann man schon gar nichts mehr schreiben, außer dass die eh alle nach Deutschland, Schweden etc. kommen. Merkel mach die Grenzen endlich dicht und kümmer dich ums Volk oder hast du deinen Eid schon vergessen?!

  46. #52 Selberdenker

    Obwohl ich nicht der Fan von Facebook bin, habe ich mich dort angemeldet. Genau um solche Videos zu teilen.
    Nur so kann man die meisten erreichen.

  47. #31 Babieca

    Und jetzt läßt sich diese großartige Zivilisation, die meine physische und geistige Heimat ist, die ich liebe und schätze, die mir vertraut ist (von dem aktuellen Irrsinn rede ich nicht), eine Zivilisation, die diese mörderischen Horden lässig abwehren könnte, auf Befehl ihrer bösartig bis naiven Politclique wg. „Menschlichkeit“ überrennen.
    Ich bin damit nicht einverstanden. Und wehre mich.

    Schön geschrieben. Nur schauen wir uns die Realität an. Deutschland ist doch schon lange nicht mehr das was wir uns vorstellen. Wie schreibt es der Schmierfink im oben verlinkten WELT-Artikel: „Deutschalnd wird duisburgischer…“
    Es gibt schon seit Jahrzehnten Probleme mit „Deutschen“ mit MiHiGru, deren Kriminalität ist mit der von Bio-Deutschen in Form, Ausmaß und Brutalität nicht vergleichbar und die Justiz betreibt seit Jahrzehnten Strafvereitelung, es gibt Parallelgesellschaften nicht nur in den größeren Städten, Clans haben die Macht übernommen, die Polizei ist machtlos, dass Bürger am helligten Tage brutal angegriffen und wegen einem blöden HAndy umgebracht werden, wird in der Presse gar nicht mehr berichtet, Moscheen gibt es zu hunderten, die deutsche Kirche kriecht Moslemverbänden, Linke und Grüne in den Hintern bzw. Kirchenfunktionäre sind nichts anderes als linksgrüne Aktivisten, Gendrifizierung schafft die deutsche Frau als Mutter und die Familie gleich mit ab…
    Soll ich weiter machen? Da wünsche ich viel Spaß beim Widerstand.Der große Aufschrei wird kommen, wenn der Irrsinn auch in der Reihenhaussiedlung und im gepflegten Vorgarten angekommen ist, spätestens wenn der Euro crasht und die Ersparnisse vom Reihenhausbesitzer und seine Rente gleich mit weg ist. Aber dann braucht man wirklich nicht mehr über Widerstand nachdenken.

  48. Erg. zu (23. Aug 2015 10:40)

    Sicher gibt es auch dankbare, wirkliche Flüchtlinge. Das Video zeigt aber, dass man theoretisch sorgfältig zwischen feindlichen Eindringlingen und Flüchtlingen unterscheiden müsste (wobei es auch reine Invasoren aus Syrien gibt) – theoretisch müsste man jedenfalls unterscheiden.

  49. Der große Aufschrei wird kommen, wenn der Irrsinn auch in der Reihenhaussiedlung und im gepflegten Vorgarten angekommen ist, spätestens wenn der Euro crasht und die Ersparnisse vom Reihenhausbesitzer und seine Rente gleich mit weg ist. Aber dann braucht man wirklich nicht mehr über Widerstand nachdenken.

    Widerstand braucht erst direkte, unmittelbare Einsicht. Und sie wird kommen, entgegen aller mohammedanischer Lügen. So wie er jetzt im Toleranz-Tsunami gefangen ist, wird der Deutsche dann aufwachen und die Sache ebenso konsequent erledigen wie er die Toleranz-Schuld gelebt hat. Und davor habe ich Angst.

  50. ACHTUNG! ACHTUNG!
    Es ist mir gelungen mit Hilfe alter STASI Experten die „geheime Wahlformel“ des anerkannten Wahlexperten JOSEF STALIN zu entschlüsseln!
    Dadurch kann ich nun die Ergebnisse der nächsten BuntesTagsWahl exact bis auf 1 Promille vorrausberechnen.
    Die „Voll ausgebildete ehemalige Kommunistin“ (die an der STALIN UNIVERSITÄT in DONEZK promovierte) an unserer Spitze kommt auf sensationelle
    97,9 %!
    Damit hätte sie fast das gleiche langjährige Wahlergebnis ihres SPIRITUS RECTORS HONECKER erreicht welchen durchgehend bei 98 % lag.
    Und würde somit nur 2,1 % unter den Wahlergebnissen des Führers von NORDKOREA liegen!
    Die anderen Parteien müssen leichte Verluste hinnehmen und kommen auf:
    SPD = 0,5%
    Grüne = 0,3 %
    Linke = 1%
    AFD 0,1 %
    Rest Sonstige!
    Ich schlage deshalb vor das unsere GröKaz zur KAISERIN auf Lebenszeit ernannt wird!

  51. Der Plan dahinter:
    Es gibt keinen plan.
    Die kommen hierher, um sich hier aufzuhalten
    …die kommen weil die Politik Darsteller als Komparsen der NGO’s
    alles Kastrate sind.

  52. #54 Berlin
    Ist Ihnen entgangen, wie man mit Pegida umgegangen ist? 20 000 Demonstranten, die lediglich für das Grundgesetz demonstriert haben, wurden kollektiv als Nazis betitelt und der Lügenpresse zum Fraß vorgeworfen, von der Bundeskanzlerin zu Weihnachten vor laufender Kamera beschimpft usw. Was glauben Sie, was passiert, wenn Bürger etwas lautstarker ihre Meinung kundtun?

  53. #63 von Politikern gehasster Deutscher (23. Aug 2015 10:49)
    Der Deutsche Michel sagt:

    Danke schön!

    Gewählt! Bestellt! Geliefert!

    Deutsches Michelherz, was willst Du mehr?

    Hier wurde schon lang und breit über die ganzen „Missverständnisse“ und „Schlampigkeiten“ bei den Auszählungen ab Landtagswahl aufwärts diskutiert.
    Wahlergebnisse und Politik in und für Deutschland werden in den Thinktanks gemacht – wer der Meinung ist, dass er mit einem Kreuz auf einem Wahlschein Politik mitbestimmt, oder dass gar die AfD mit Frauke Petry was verändert, wenn sie mit knapp über 5% in den BT darf, sollte eventuell einen Arzt aufsuchen.

  54. #31 Babieca (23. Aug 2015 10:12)

    Es hilft nichts – irgendein „Genie“ hatte einen furchtbaren Alptraum von einem neuen Menschenzoo-Experiment, den man nun wahr werden lässt, indem man massenhaft Primitivkulturen ansiedelt.
    Wenn die Entwicklung von einer Mio. nichtalphabetisierter dreibeiniger Testosteronbomber und Steinzeit-Moslems pro Jahr weitergeht, sind 2020 vier Mio. von denen hier – zusätzlich alleine zu den Libanesen, Arabern, Türken und Kurden von denen keiner weiss, wieviele hier überhaupt schon leben.
    Und muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass unsere Blitzermarathon-Polizei und Genderwehr nicht in der Lage sein werden, diese Massen im Griff zu halten – was nicht einmal bei den jetzt schon hier lebenden kurdischen, türkischen, arabischen und libanesischen „Großfamilien™“ gelingt.

  55. #31 Babieca

    An diesen Horden, die uns da gerade überrennen…

    „Überrennen“ ist nicht ganz richtig ausgedrückt, treffender wäre „die uns von den Politikern vor die Nase gesetzt werden“. Denn die hätten von sich aus keine Chance, eine wehrhafte(!) Demokratie zu überwinden. Australien zeigt, wie man das „Überrenen“ wirksam verhindert!

  56. #62 Wnn

    Widerstand braucht erst direkte, unmittelbare Einsicht. Und sie wird kommen, entgegen aller mohammedanischer Lügen. So wie er jetzt im Toleranz-Tsunami gefangen ist, wird der Deutsche dann aufwachen und die Sache ebenso konsequent erledigen wie er die Toleranz-Schuld gelebt hat. Und davor habe ich Angst.

    Alles in allem sind die Dinge, die gerade so passieren, inkl. IS, Ukraine, Euro usw. alles brauchbare Zutaten für einen 3. WK. Und DAS macht mir Angst…

  57. Wer sagt uns eigentlich, dass es sich bei den Horden die gerade über Mazedonien in Schwärmen auf unsere Heimat zusteuern nicht um IS-Sympathisanten handelt?

    Assad bekommt in Syrien dank der Hilfe Putins schließlich wieder die Überhand, und ist nun in der Lage alle radikalen Islamisten aus Syrien zu vertreiben, die suchen nun natürlich eine neue Heimat und da bietet es sich doch an einfach im Strom der Wirtschaftsflüchtlinge unter zu tauchen.

    Die dümmlich naiven Politiker, die von ihrer Flüchtlingssucht gerade zu benebelt sind begreifen natürlich nicht was da auf unser Land zurollt, die sehen darin ja sogar Arbeitskräfte für die Wirtschaft. Obwohl man 3 Mio Deutsche seit Jahren in Hartz4 oder dem Niedriglohnsektor dahin vegetieren lässt.

    Wer Lebensmittel vom DRK ablehnt, hat hier in Deutschland nichts zu suchen, die wollen hier nur so schnell wie möglich zu ihren Verwandten in den großstädtischen Familienclans, wo sie sich einnisten und von Flüchtlings- oder Sozialhilfe leben können und nebenbei in die Geschäfte des Clans eingewiesen werden können.

  58. #53 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Aber jetzt sehen wir wie Milliardenbeträge für eine Asylindustrie bereit gestellt werden, die noch nicht mal in der Lage ist 3% echte Kriegsflüchtlinge von einer Heerschaar an Trittbrettfahrern, Wirtschaftsflüchtlingen, sprich Illegalen Einwanderern zu unterscheiden

    In der Lage wären die schon die 97% Nicht-Kriegsflüchtlinge auszufiltern und zurückzuschicken – aber die wollen nicht. Warum sollten sie auch, denn schließlich lebt die Asylindustrie davon, dass sie sich um möglichst viele Migranten kümmern kann. Genau das ist ja das Wesen jeder Industie: Das Beschäftigungsniveau hochzuhalten.

  59. Achtung Bekanntmachung!
    Nachdem die „Flüchtlings- und Griechenlandpolitik“ in der Bevölkerung auf überwältigende Zustimmung getroffen ist werden nun zur weiteren Lösung der anstehenden Probleme „NOTSTANDSGESETZE“ mit sofortiger Wirkung in Kraft treten!
    Das bedeutet Abschaffung der Grundrechte, insbesondere des Rechtes auf Eigentum!
    Regierungskritiker, „Rechte“ und insbesodere Asülverweigerer können, wegen des berechtigten Volkszorns auf diese Dissidenten, zu ihrem eigenem SCHUTZ in HAFT genommen!
    Und nach NORDKOREA verbracht werden!
    Um dort in den Blei- und Uranminen einem UMERZIEHUNGSPROGRAMM unterworfen zu werden .
    Das Vermögen dieser Kritiker wird eingezogen und deren Wohnraum den traumatisierten „Flüchtlingen“ zur Verfügung gestellt.
    Des Weiteren hat unsere EINHEITSreGIERung beschlossen das Volksvermögen nach Griechenland in „Sicherheit“ zu bringen.
    Und es dort dem Finanzgenie VAROUFAKIS und dem reGIERungsexperten TSIRPAS zu treuen Händen zu übergeben.
    DEUTSCHE Ureinwohner, welche sich weiterhin den Anordnungen der reGIERung widersetzen, werden nach den Standrecht behandelt!

  60. Die Mazedonier haben ihre Lektion von den Türken, Griechen und Italienern gelernt.
    Seit gestern werden die Asylbetrüger nicht mehr aufgehalten, sondern per Freifahrt in Züge in Richtung Deutschland weitergeleitet.

    Gestern alleine über 1.500!

  61. #15 Babieca (23. Aug 2015 09:54)
    Was soll eine moderne Industrie-, Computer- (Digitalisierung) und Dienstleistungsgesellschaft der 1. Welt (…)mit solchen primitiven Gestalten aus dem 7. Jahrhundert anfangen?

    Diese islamischen „Primitivkulturen“ sind den degenerierten, überalterten, weitgehend neurotischen, sinn- und werteentleerten „1.Welt“-Konsumenten mit gebrochener Identität haushoch überlegen. Sie kennen keine inneren Widersprüche und Zweifel, sind 100%ig geerdet in ihrer Identität, Geschlechtlichkeit, Religion, Familie und Ethnie. Sie wissen, daß sie die Stärkeren sind und werden sich das holen, was bisher uns gehörte. Die Natur ist gnadenlos.

    Zu den Parallelen zwischen dem Untergang Europas und des römischen Reiches folgende Buchbesprechung (unbedingt auch S. 2 anklicken):

    http://www.sueddeutsche.de/politik/vergleich-von-eu-und-roemischem-reich-vor-dem-untergang-1.2284655

  62. #59 stupid flanders

    Gleichzeitig betont der Rotfunk ständig, das schon
    über 100 „Deutsche“ IS-Idioten gekillt wurden,
    (soll wohl immer suggerieren ,das wären blauaügige,blonde Nazis).

    Allerdings habe ich von unseren Politik-Verrätern
    noch nicht einmal gehört, das diese Pass-Deutschen
    dem Ansehen und der Reputation Deutschland`s
    schaden!Und mit aller Härte des Gesetzes verfolgt,
    werden Sie schon gar nicht.Die Misere möchte“ „seine“ Söhne und Töchter lieber therapieren!

  63. Schaut mal MDR… Es läuft gerade „Heißer Sommer“.
    War das nicht eine schöne Zeit? Und jetzt erkennt man Deutschland nicht mehr wieder!
    Ich könnte nur noch kotzen

  64. #37 Tritt-Ihn (23. Aug 2015 10:20)

    Mufl werden immer mehr zur Plage.

    Viel MUFL sind unbeschulbar:

    „Viele hocken einfach da und starren vor sich hin. Andere weinen. Andere laufen raus und wollen zu ihren Freunden und Verwandten.“
    (Präsidentin des Lehrerverbands)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-mutterseelenallein_id_4876601.html

    Und wie wird es wohl sein, wenn die – zumeist männlichen – Flüchtlinge zum Deutschunterricht müssen und mitkriegen, dass der jeden Tag stattfindet, dass sie aufpassen, sie Übungen machen müssen und dass Wissen abgefragt wird? Weia.

  65. http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-mutterseelenallein_id_4876601.html

    In diesem Artikel gibt es ein Video zum Thema
    „Flüchtlinge nehmen Deutschen Jobs weg“ …
    Fazit am Ende des Videos: sie nehmen den Deutschen 0 – in worten: NULL – Jobs weg, weil sie nicht arbeiten dürfen und weil vom Jobcenter zuerst bewiesen werden muss, dass kein Deutscher oder EU-Bürger für den jeweiligen Job zur Verfügung steht!
    Das heißt doch im Umkehrschluss, dass wir sie ALLE lebenslänglich voll alimentieren müssen, oder sehe ich das falsch?!

  66. Im Moment spielt der Posaunenchor unserer Kirchengemeinde, vor dem Haus unserer Nachbarn, die diese Woche Goldene Hochzeit gefeiert haben, christliche Lieder.
    Man darf gespannt sein, wie lange Dieses in der Öffentlichkeit noch möglich ist.

  67. Das was wir z:Z. erleben wurde bereits im Jahre 1975 von Marokko durchexerziert!
    Der König schickte Zivilisten auf den als „Marsch der Millionen“ in die Geschichte eingegengenen Okkupationsfeldzug.
    Diese hunderttausende zählenden unbewaffneten Zivilisten spazierten einfach über die nur von wenigen spanischen Grenzsoldaten bewachte Grenze zu „Spanisch Sahara“ und „besetzen“ das Nachbarland für Marokko!
    Genauso ist es von den SShariaanbetern geplant.
    EUROPA wird von der schieren Menge an Asülforderern einfach erdrückt!
    Africa wächst TÄGLICH um 200 TAUSEND Einwohner netto!
    Für Nachschub ist also reichlich gesorgt!

  68. Alles ein dreckiger Plan mit Ansage:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind. Das wird immer wieder zu `Ungleichgewichten‘ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal, wofür. Es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Joseph „Joschka“ Fischer

  69. #79 Traudl
    In DEUTSCHLAND sind mind 6 Millionen Bürger ohne Arbeit.
    Dazu kommen noch die Millionen bereits zugedrungenen „Gastarbeitslosen“!
    Und in EUROPA sind ca. 20 Millionen Menschen arbeitslos und oft unausgebildet!
    Da benötigen wir natürlich noch dringend „Fachkräfte“!
    Die einzigen Branchen die boomen sind der Justizbereich und die ASÜLMAFIA!

  70. #79 Traudl

    Das heißt doch im Umkehrschluss, dass wir sie ALLE lebenslänglich voll alimentieren müssen, oder sehe ich das falsch?!

    Wenn Sie sich anschauen, wer heute prozentual gesehen bei Sozialleistungen, HArtz4 etc. die Nase vorn hat, dann kommen Sie zum Schluß, dass Sie dieses Klientel schon seit Jahren alimentieren. Und die ganze Sozialindustrie gleich mit. DA kommen nur ein paar (Millionen) Bedürftige dazu, sonst ändert sich nichts.

  71. Was mich am meisten ärgert, ist, dass wenn die von Alois Irlmaier prophezeite Revolution ausbricht und der deutsche Mann sein Land zurück erobert, sich die verantwortlichen Politiker, Verfassungsrichter und Medienbosse aus Deutschland abgesetzt haben werden und sich ihrer Bestrafung entziehen.

    Nach Alois Irlmaier kommt diese Revolte aber erst, wenn es in Deutschland zu exorbitanten Steuererhöhungen kommt ( zur Finanzierung der Asylflut ) und eine massive Inflation einsetzt.

    D.h. der Medien- und Politikereinschüchterungsterror gegen das deutsche Volk wird noch einige Zeit Wirkung zeigen.

    Nach meiner Einschätzung aber höchstens noch 3 Jahre.

    Alois Irlmaier:

    Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.
    Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.
    Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis.

    Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.

    Es herrscht eine hohe Inflation.
    Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.

    Bald darauf folgt die Revolution

  72. #59 stupid_flanders (23. Aug 2015 10:45)

    Ja, alles bekannt und zum Heulen, auf die Probleme satteln die Blockpartei ja gerade die afrikanische Völkerwanderung drauf.

    Aber mein Parforceritt – oder Schweinsgalopp ;). – durch tausende Jahre europäischer/deutscher Geschichte sollte eben auch verdeutlichen: Nichts ist „Schicksal“, sondern läßt sich ändern, neudeutsch „gestalten“. Wenn die Kaka richtig dampft – aber dazu ist immr erst eine Katastrophe nötig – geht das ganz fix.

    Eins meiner Lieblingsbeispiele hierfür ist der Ratzfatz-Wandel in der milititärischen Ausbildung und dem militärischen Habitus durch den Ersten Weltkrieg.

    Vorher: Bunte Uniformen, strammes, aufrechtes Exerzieren und „ins Feld marschieren“ – wer da mit „der Grenadier muß sich durch Schlamm und Gebüsch schlängeln“ gekommen wäre, wäre im Arrest gelandet – Überbetonung des Formaldiensts, Offiziere auf möglichst auffälligem Pferd, gerne Schimmel. Das war bei allen Armeen Europas Usus, für Deutschland Stichwort „Kaisermanöver“.

    Dann kam der „Maschinenkrieg“ und das Schlachten an der Westfront. Ein bisher einmaliger Krieg mit vorher nie geahnten Möglichkeiten der Vernichtung, als erstes wurde alles abgeschossen, was auffällig in der Landschaft rumspazierte. Ratzfatz waren bunte Uniformen abgeschafft und das „Feld“-bzw. Schlammgrau eingeführt. Offiziere ritten nicht mehr auf Schimmeln durch die Landschaft. Und das Kriechen, tarnen, eingraben statt aufrecht heroisch zu marschieren, wurde zur neuen soldatischen Fortbewegung.

    Diese militärischen Änderungen (einer starren, jahrhundertealten Tradition) unter dem Zwang der Vernichtung beschäftigen diverse Forschungsfelder an historischen Instituten und an den Bundeswehr-Unis; wobei da inzwischen nicht mehr viel Neues zu finden ist und das Gebiet umfassend erschlossen ist.

    Schrieb ich jetzt nur, weil ich aufmuntern will. Es sieht momentan übel aus. Aber es kann sich ändern.

  73. Laut FAZ hat Mazedonien aufgegeben und alle 1500 Einzeller können jetzt passieren. Hoffentlich hält der ungarische grenzzaun.

  74. Wem haben wir den die ganze Scheiße zu verdanken? Ja es waren die Amerikaner die unbedingt die Welt Polizei in Libyen,Afghanistan,Irak und Syrien spielen mussten. Jetzt herrscht in diesen Staaten Chaos und diese Leute fliehen nicht etwa in Richtung ihrer Befreier Amerika sondern nach Europa bzw. zu 43% nach Deutschland. Die Amerikaner sagen Nein Danke wir wollen die nicht haben und Ihr braucht ja diese Fachkräfte die ja alle Flüchtlinge sind laut unserer geliebten Regierung. Eigentlich müsste man alles Kapital in der EU von den USA einziehen und damit die Fachkräfte zu finanzieren.

  75. Das Problem:
    In fast allen SSharaverseuchten Staaten, aber auch in christlich orientierten schwarzafrikanischen Staaten herrscht akuter FRAUENMANGEL!
    Durch die Vielweiberei besitzen begüterte Männer 4- 14 Frauen.
    Der König von BOTSWANA besitzt über 14 Hauptfrauen.
    Für die „Habenichtse“ die zu uns drängen bleibt da keine Aussicht auf eine Eheweib!
    Diese Problem gibt es schon seit der Urzeit und trieb die jungen Stammeskrieger auf Kriegszug.
    Dabei geht es hauptsächlich um Frauenraub!
    Die ARABER betreiben seit 5000 Jahren SKLAVENJAGD in AFRICA.
    Die männlichen Sklaven wurden immer kastriert.
    Von den mit den weiblichen Sklavinnen gezeugten Nachkommen wurden wiederum die männlichen kastriert!
    Die hauptsächlich zu uns einfallenden Jungen Männer sind davon überzeugt das bei uns Frauen „leicht zu haben“ sind!
    Würden auf den INVASORENBOOTEN gen LAMPEDUSE unter den jungen Eroberern auch einige junge Frauen mitfahren, keiner würde lebend ankommen!

  76. #89 zarizyn (23. Aug 2015 11:31)
    Laut FAZ hat Mazedonien aufgegeben und alle 1500 Einzeller können jetzt passieren. Hoffentlich hält der ungarische Grenzzaun.
    ++++

    Die Ungarn werden auch schnell erkennen, dass es billiger ist, die Asylbetrüger nach Deutschland durchreisen zu lassen, als Zäune und Grenzkontrollen zu errichten.

    Und die Mehrheit der Deutschen will ja die Asylbetrüger auch gerne aufnehmen, im Gegensatz zu den Ungarn!

  77. #86 Babieca

    Schrieb ich jetzt nur, weil ich aufmuntern will. Es sieht momentan übel aus. Aber es kann sich ändern.

    DAnke, Danke! Das weiss ich zu schätzen. Aber meine Hoffnungen gehen in die gleiche Richtung. Denn im Grunde ist es ein selbstzerstörerischer Prozess, auch für unsere lieben linksgrünen Politiker, Gutmenschen, deutsche Industrie usw., quasi wie der bunte Offizier auf dem Schimmel. Insofern hoffe ich natürlich auf ein wenn auch zögerliches Umdenken. Schaun mie mal…

  78. Die lügenpresse stürzt sich jetzt beherzt auf das Thema heidenau, nach JM Maas hyperventilieren jetzt auch die miesere und andere Elemente unserer Eliten. Demnächst kommen die Lager, aber nicht für die Volkszertreter, sondern für die patriotischen Bürger.

  79. Die verantwortlichen für dieses ganze Chaos sind die Regierungsparteien CDU und SPD die haben eine überragende Mehrheit und setzen dem Deutschen Volk Heerscharen von Menschen vor die Nase, die ihr eigenes Land nicht aufbauen wollen, da sie hoffen von unseren Sozialsystemen und Steuergeldern hier in Deutschland leben zu können.
    Um dann in einem nächsten Schritt Deutschland nach ihren Vorstellungen umgestalten zu können.

    Es ist wirklich ein Skandal, dass seit über einem Jahr der Deutsche Bundestag nur noch Politik für sogenannte Flüchtlinge macht und die Belange der Deutschen, den Willen des Deutschen Volkes völlig außer acht lässt.

    Jede Verantwortungsvolle Regierung würde sofort die Grenzen schließen und für eine rigorose Absicherung sorgen. Bei dem derzeitigen Ausmaß müsste Deutschland eigentlich Panzer an den Haupteinfallsrouten auffahren lassen um die Grenzen gegen Illegale Einwanderung zu sichern.
    Aber die Verantwortlichen Politiker holen die Illegalen ja noch bei ruhiger See mit Steuerfinanzierten Marineschiffen ab und behaupten über den durch Zwangsabgaben finanzierten Lügenfunk es seien Flüchtlinge aus Seenot.

    Die Bundeswehr musste Deutschlandweit Standorte schließen, die jetzt freien Kasernen sollen mit illegalen Einwanderen aus Afrika belegt werden, dass ist alles krank.

    Die Schwarz/Rote Regierung regiert mittlerweile wie einst die SED in der DDR über die Köpfe der deutschen Bevölkerung hinweg. Sie nehmen in Kauf, dass unsere Städte überfremden und wir hier angesichts solch hoher Zahlen Illegaler Einwanderer nach dem kleinen Einmaleins zufolge, in 5 Jahren Fremde im eigenen Land sein werden.

    Merkel hat für Deutschland nichts übrig, sie profitiert nur davon, dass 50% der Deutschen so frustriert und politisch desinteressiert sind und deswegen nicht mehr zur Wahl gehen.

    Merkel ist die Hauptschuldige an der Überfremdung Deutschlands, sie hätte es als Regierungschefin in der Hand diese Zustände sofort abzustellen.
    Aber sie macht es nicht und folgt lieber der linken SPD, bei der mittlerweile viele führende Köpfe selbst Moslems sind, oder mit Muslimen verheiratet sind. Die SPD ist eine Moslem- und Überfremdungspartei. Merkel macht mit diesen Leuten gemeinsame Sache, nur deshalb haben wir diese desaströsen Zustände in unserer Heimat.

    Man muss sogar Vermuten, dass die Merkel eine ewige Linke ist, die sich seit Jahren getarnt in der CDU aufhält. Deutsches Geld überall in der Welt und für fremde Interessen verteilen kann sie jedenfalls so perfekt wie jeder linke Nichtsnutz.

    Nur noch das Volk selbst kann diese wahnsinnigen Politiker stoppen, denn man braucht kein großer Mathematiker zu sein, wenn die Zahl der Illegalen Einwanderer und Flüchtlinge wie erwartet die Millionenmarke überschreitet, werden wir Deutsche in Deutschland Fremde unter Afrikanern und Mohammedanern sein und unsere Kultur wird nicht mehr wahrnehmbar sein.

  80. #97 Anita Steiner (23. Aug 2015 11:42)
    Es muss dringend ein Asyantragslager in Nordafrika installiert werden, Ägypten hatte sogar ein grosses Militärareal
    angeboten auf Mietbassis, nur die EU, besonders die Deutschen wollen es nicht annehmen.
    ++++

    Damit würde man besonders die Sozen- und Grünenwähler auch sehr enttäuschen!
    Die wollen nämlich noch mehr Asylbetrüger in Deutschland!
    Wegen der Willkommenskultur, wegen der Demographie, wegen der vielen Fachkräfte und wegen der Rentenabsicherung! 🙂

  81. Diese islamischen „Primitivkulturen“ sind den degenerierten, überalterten, weitgehend neurotischen, sinn- und werteentleerten „1.Welt“-Konsumenten mit gebrochener Identität haushoch überlegen. Sie kennen keine inneren Widersprüche und Zweifel, sind 100%ig geerdet in ihrer Identität, Geschlechtlichkeit, Religion, Familie und Ethnie. Sie wissen, daß sie die Stärkeren sind und werden sich das holen, was bisher uns gehörte. Die Natur ist gnadenlos.

    Sie können das nur, weil bei uns ein gnadenloser Angriff gegen die Gehirne stattfindet: Schuldannahme, schlechtes Gewissen und ethische Lauterkeit, gepaart mit christlicher Nächstenliebe sind diesem Angriff hoffnungslos unterlegen: (Heerlager der Heiligen)

    „Sie (Lügenpresse, Journalisten) wollen jenen Gehirnlappen unter ihre Kontrolle bringen, in dem das schlechte Gewissen haust, ihn solange mit mit tausend Nadelstichen reizen, bis die Schuldgefühle, die Selbstvorwürfe und der Selbstekel gleich Viren hervortreten und sich leukämieartig in seinem ganzen Körper verbreiten.“

    Aus dem Vorwort dieses Buches:

    „Es scheint mir jedoch, dass sich uns nur eine Alternative bietet: den schicksalsergebenen Mut aufzubringen, arm zu sein, oder den entschlossenen Mut wiederzufinden, reich zu sein. In beiden Fällen wird sich die sogenannte christliche Nächstenliebe als ohnmächtig erweisen. Diese kommenden Zeiten werden grausam sein.“

  82. #10 Asylforderung, nicht halal
    Wenns nur das Essen wäre.
    Aber die Ur-Einwohner der EU sind für die auch nicht halal und müssen demzufolge entsorgt werden:

    Harbis haben keine Rechte, auch kein Recht auf Leben.
    wikipedia/Kufar

    Das ist die Lehre von Mohammed.

  83. #97 zarizyn (23. Aug 2015 11:45)

    Die lügenpresse stürzt sich jetzt beherzt auf das Thema heidenau, nach JM Maas hyperventilieren jetzt auch die miesere und andere Elemente unserer Eliten. Demnächst kommen die Lager, aber nicht für die Volkszertreter, sondern für die patriotischen Bürger.

    ____________________________________________

    Die SPD ist ja bekanntlich schon von Moslems infiltriert, siehe Gülen Bewegung, dann haben wir da noch Fahimi und Özoguz die auch ständig nach mehr Ausländer nach Deutschland plärren. Was mich vo kurzem jedoch besonders aufhorchen ließ, war als ich in einem Zeitungsartikel über den JM Maas las, dass er mit einer Muslima verheiratet sei. Das würde natürlich seine Beschimpfungen gegen die PEGIDA-Bürgerbewegung erklären. Vielleicht sollte man mal in Erfahrung bringen um welche islamische Strömung es sich dort bei der Familie Maas handelt. Nicht das auf diesem Weg noch die Scharia gegen Deutsche Patrioten eingeführt wird.

  84. #97 zarizyn

    So wollen sie den mündigen Bürger kleinhalten.

    Aber nicht mehr lange – game over-

    Auf nach Berlin ins Regierungsviertel und in die Lügen-Hetz und Vertuschungsmedienzentralen!

  85. #75 George Orwell (23. Aug 2015 11:10)

    Das schätze ich etwas anders ein.

    Diese islamischen „Primitivkulturen“ sind den degenerierten, überalterten, weitgehend neurotischen, sinn- und werteentleerten „1.Welt“-Konsumenten mit gebrochener Identität haushoch überlegen.

    Das ist eine recht moderne, ureuropäische Sicht, die an die europäische Tradition des „Edlen, unverdorbenen, von Zivilisation nicht geschwächten Wilden anknüpft“, eine Fiktion, die im 17./18. Jhd. außerordentlich beliebt war. Gerd Stein hat diese ausschließliche und ureigene Tradition der europäischen Geistesgeschichte anhand zeitgenössischer Quellen (es sind immer fiktionale, zweckgebundene Berichte, wie sich der Europäer diese „gradlininigen, starken Völker“ vorstellt) in drei Bänden dokumentiert. Ein Lesevergnügen mit fünf Aha-Effekten pro Seite:

    – Bd. 1: Die edlen Wilden
    – Bd. 2: Exoten durchschauen Europa
    – Bd. 3: Europamüdigkeit und Verwilderungswünsche

    Zudem bin ich ein „1.-Welt-Konsument“ und mitnichten „degeneriert, neurotisch, sinn- und wertentleert“. Wären diese tollen Primitivvölker so toll, hätten sie auch problemlos Australien oder Südamerika gehalten. Haben sie aber nicht.

    Sie kennen keine inneren Widersprüche und Zweifel, sind 100%ig geerdet in ihrer Identität, Geschlechtlichkeit, Religion, Familie und Ethnie. Sie wissen, daß sie die Stärkeren sind und werden sich das holen, was bisher uns gehörte. Die Natur ist gnadenlos.

    Zur „gnadenlosen Natur“ gehört auch, daß andere Naturerzeugnisse – wie z.B. die erste Welt – mal Atombomben schmeißen oder Feuerstürme entfachen. Wie gesagt: Wir können. Wir wollen aber gerade nicht.

    Zu den Parallelen zwischen dem Untergang Europas und des römischen Reiches folgende Buchbesprechung (unbedingt auch S. 2 anklicken):

    http://www.sueddeutsche.de/politik/vergleich-von-eu-und-roemischem-reich-vor-dem-untergang-1.2284655

    Danke, das ist immer interessant. Ich bin ein Fan von solchen Vergleichen; nicht umsonst stehen bei mir „Kollaps“ und „The Rise and Fall of the Great Powers“ im Regal.

    Aber, so interessant und lehrreich sie auch sind, suggerieren sie eine Zwangsläufigkeit, ein mechanisches Weltbild aus dem „jetzt“, das es einfach fortspinnt, das immer in die Irre führt. Wäre das so einfach und zwangsläufig, wäre das Osmanische Reich nie zerschlagen worden, hätte es den Ersten und Zweiten Weltkrieg nie gegeben, wären wir inzwischen alle Mitglieder des Sonnenstaates, der WP und die SU würden immer noch bestehen und der „arabische Frühling“ wäre ein durchschlagendes Friedensprojekt.

  86. #105 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (23. Aug 2015 11:56)
    #97 zarizyn (23. Aug 2015 11:45)
    Die lügenpresse stürzt sich jetzt beherzt auf das Thema heidenau, nach JM Maas hyperventilieren jetzt auch die miesere und andere Elemente unserer Eliten.
    ++++

    Interessant in diesem Zusammenhang auch die unterschiedliche Berichtserstattung der System-Medien zu den Asylbetrügerkrawallen in Suhl!

    Oder sind vielleicht doch nur die beengten Wohnverhältnisse der Protestler schuld an den Krawallen in Heidenau? *kranklach*

  87. Eigentlich müssten die alle in die USA verschifft werden den Verursacher dieser Invasoren(Flüchtlinge)
    würde uns allen billiger kommen.

  88. @ #101, Anita Steiner:

    Leider haben Sie das Zitat des ehemaligen deutschen Aussenministers und Deutschenhassers und die Intention offenbar nicht verstanden.

    Und unter „Deutschland“ verstehen wir hier gemeinhin den gesamten deutschen Sprach- und Sozialisationsraum, oder sind Sie Italienerin durch und durch …

  89. Merkel wird als Kanzlerin der Überfremdung und Abschaffung Deutschlands in die Geschichte eingehen.

    Diese Frau ist keine Kanzlerin des Deutschen Volkes.

    Bei Wahlen mit 50% Wahlbeteiligung ist ihre Legitimationsbasis sehr dünn.
    50% Nichtwähler haben auch eine Meinung.
    Es wird Zeit diese Meinung auch kund zu tun.

  90. #103 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (23. Aug 2015 11:56)

    Was mich vo kurzem jedoch besonders aufhorchen ließ, war als ich in einem Zeitungsartikel über den JM Maas las, dass er mit einer Muslima verheiratet sei

    Wenn man sich diese etwas korpulente Blondine so anschaut, kann ich mir dies allerdings kaum vorstellen. Scheint mir eine Ente zu sein.

  91. Man darf gespannt sein wie das nächstes Jahr weitergehen wird. Selbst im verschlafenen Deutschland gibts mittlerweile erste Proteste gegen diese Masseneinwanderer, die hauptsächlich nur wegen der Sozialleistungen kommen. Der Staat ist jetzt schon überfordert und wie wird es erst nächstes Jahr aussehen, wenn nochmal so viele kommen oder im darauffolgenden Jahr?

    Der deutsche Bürger wird in den nächsten Monaten immer mehr zu spüren bekommen, dass er im Grunde nur Bürger zweiter Klasse im eigenen Land ist und unsere „Politikelite“ schon seit Jahrzehnten Politik gegen den eigenen Bürger macht – nur war es noch nie so deutlich und so schmerzhaft. Die Wahl zwischen Pest und Cholera (CDU & SPD) bringt nichts mehr, weil die Einheitspartei in Deutschland nur ein Ziel kennt: die EUdSSR und dafür würde man den Deutschen alles zumuten, auch unbegrenzte Masseneinwanderung.

    Dieses Politikversagen wird zu erhöhter Kriminalität führen, Repressalien gegenüber deutschen Bürgern, drastischen Steuererhöhungen, Enteignungen und letztendlich wird das soziale Netz unter der Masse von hunderttausenden Armutseinwanderern jährlich kollabieren.

    Seht diese Entwicklung aber als Chance, um das jetzige politische System zu verändern und die Blockparteien zu stürzen, so wie damals in der DDR. Sprecht mit Freunden und Bekannten, klärt sie auf was von der Presse verschwiegen wird, mehr kann man im Moment ohnehin nicht machen, aber nur so wird sich dauerhaft Widerstand formieren, wenn Netzwerke geschaffen werden und man auf die Straße geht, wenn der Zeitpunkt dafür gekommen ist.

  92. Überforderung „in dramatischer Situation“

    Szenen aus Düsseldorf und Duisburg: Die Städte arbeiten mit Hochdruck, um Flüchtlinge unterzubringen und eine positive Grundstimmung unter den Bürgern zu wahren. Das ist anstrengend, sehr anstrengend.

    Aus dem Artikel:

    „Eine Anwohnerin klagt, es würden an einem Standort junge vorbeigehende Frauen belästigt. Koch sagt, dass dort die Johanniter zuständig seien und man sich an sie wenden möge.“

    Seit wann sind die Johanniter das verantwortliche Staatsorgan für sexuelle Belästigung?

    Die Kommentare sind auf PI Linie.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article145508026/Ueberforderung-in-dramatischer-Situation.html#disqus_thread

  93. Das ist der Erfolg der deutschen Willkommenskultur von Mutti Merkel und Präsident Gauck:

    Alle wollen nach Deutschland.

  94. Mein Problem: Viele, auch hier, sagen, daß echten Flüchtlingen (auch muselmanischen) geholfen werden müsse … Lobenswert, diese Einstellung, aber zu Ende gedacht meiner Meinung nach nicht umsetzbar. Was ist denn, wenn in den nächsten Jahren ca. 2-3 Millionen „echte Flüchtlinge“ hierher wollen würden? Die Erde hat viele Flüchtlinge zu bieten. Demnächst gehören wir auch dazu …

  95. #110 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Diese Frau ist keine Kanzlerin des Deutschen Volkes.

    Nun wird der Kanzler in Deutschland nicht vom Volke gewählt. Die Frage ist doch, wie so eine Person wie Merkel überhaupt Kanzler werden konnte. Ich bin ja kein ausgemachter Kohl-oder Schröder-Fan. Aber die konnten wenigstens zusammenhängende Sätze sprechen, ohne sie vom Blatt abzulesen.Tatsache ist, in Deutschland kann ein jeder auch noch so unfähiger Mensch Kanzler werden. Er muss nur der transatlantischen Interessenlage dienlich sein. Und dabei scheint zu gelten: je unfähiger dafür aber gehorsamer desto besser…

  96. #111 Wnn (23. Aug 2015 12:11)

    #103 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (23. Aug 2015 11:56)

    Was mich vo kurzem jedoch besonders aufhorchen ließ, war als ich in einem Zeitungsartikel über den JM Maas las, dass er mit einer Muslima verheiratet sei

    Wenn man sich diese etwas korpulente Blondine so anschaut, kann ich mir dies allerdings kaum vorstellen. Scheint mir eine Ente zu sein.
    <blockquote

    Ok, ich muss meine Ausführungen diesbezüglich revidieren, es ist auch schon eine Zeit lang her, die Frau von Maas ist nicht selbst Muslima, sie ist Religionslehrerin, in dem Artikel ging es jedenfalls um den Islam an Deutschen Schulen und in diesem Zusammenhang erfolgte der Verweis zu Frau Maas.
    Ich glaube auch in einer Talk-Show zum Thema Islam an Schulen hat er auch schon mal mit seiner Religionslehrerfrau argumentiert und da kam es so rüber seine Frau würde selbst Islam Lehren und da war ich dann der Meinung, dass da wohl was drann sein muss, dass seine Frau eine Muslima ist.

  97. Was wir hier erleben ist die Fortsetzung des VERSAILLER Vertrages von 1918 und des MORGENTHAU Planes von 1945.
    Welcher nur ausgesetzt wurde damit DEUTSCHLAND als Kampf- und Aufmarschgebiet im Ost – West Konflikt dienen konnte.
    DEUTSCHLAND hat es trotz aller Widrigkeiten erneut an die Weltspitze als Industrienation geschafft!
    Und muss deshalb als unliebsame Konkurrenz ausgeschaltet werden.
    Das effectivste Mittel ist die Anwendung von MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN!
    Völkermord durch die IMMIGRATIONSWAFFE MASSENEINWANDERUNG in die Sozialsysteme DEUTSCHLANDS!
    Unter krimineller Beihilfe der voll AUSGEBILDETEN KOMMUNISTEN an unserer Spitze !

  98. Im mazedonischen Gevgelija wurden bei erneuten inländerfeindlichen Krawallen mehrere Polizisten durch Illegale verletzt.
    Ein weiterer Städtename wird zum Synonym für Inländerfeindlichkeit.
    Inländer und Polizisten erleben Hass.
    Illegale hatten in der Nacht mehrfach versucht, die Polizei anzugreifen.
    🙂

    LÜGENPRESSE!
    Deutschland-verrecke-Propaganda!

    Schon interessant, wie hier manipuliert wird:
    einmal sind die Illegalen und Kriminellen die Guten und die Polizei die Bösen
    und dann nach Belieben anders herum.

    http://www.welt.de/politik/article145523111/Erneuter-Ausbruch-von-Gewalt-und-Hass-in-Heidenau.html
    http://www.focus.de/politik/ausland/situation-an-grenze-eskaliert-mazedonische-polizei-stoppt-tausende-fluechtlinge-mit-traenengas_id_4894260.html

  99. #28 Patriot6
    Merkels Schweigen ist eine Zumutung.
    ————————————————–
    Nein. Was soll Sie denn sagen ? Die Wahrheit ? Nach 50 Jahren gescheiterter Integrationspolitik und aktueller kulturfremder Massenzuwanderung im Tsunami-Format ?
    Alles was sie derzeit sagen könnte, wäre angesichts der Realitäten, die mehr und mehr in den deutschen Alltag eindringen an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.

  100. Gerade auf Phoenix im INTERNATIONALER FRÜHSCHOPPEN

    Roland Tichy legt das Versagen der Regierung Merkel offen. Ansonst aber nur Propagandisten der Asylindustrie und Überfremdungslobby anwesend, die das Vorhandensein von Wirtschaftsflüchtlingen leugnen und nur von armen Kriegsopfern reden.

    Es wurde weiterhin offenbart, dass in ganz Frankreich nur 20.000 „Flüchtlinge“ ankommen in Deutschland hingegen 800.000. Hartz IV scheint also besser zu sein als das französische Sozialsystem.

    Weiterhin ist einer französische Journalistin anwesend, die ganz klar beschreibt, das die Nord-und Westafrikanischen Länder sicher sind und die Männer nur wegen den wirtschaftlichen Vorteilen in Europa in die Boote steigen.
    Die Französin ist der Meinung dass man für einen Teil der afrikanischen Männer befristete Arbeitsprogramme schaffen sollte, dass es ihnen ermöglicht, dass sie 6 Monate im Jahr in Europa arbeiten können, um dann mit dem Geld nach Afrika zurück gehen sollen.

    Es wurde ganz klar berichtet, dass der Flüchtlingsstrom niemals aufhören wird weil immer mehr arme kommen. Es wurde deutlich, dass die Mär vom ausgebombten Kriegsflüchtling eine Lüge ist, die meisten kommen aus armen Ländern wegen des Geldes vorzugsweise nach Deutschland.

    Mein Fazit des internationalen Frühschoppens ist, das Deutschland in den Nächsten 5 Jahren erdrückt wird und hier ethnische Unruhen ausbrechen werden. Wenn die Berliner Politiker dies nicht begreifen, ist das ein Beweis dafür, das wir von absolutem Schrott regiert werden.

  101. #121 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (23. Aug 2015 12:30)

    Danke für die Richtigstellung.

    Unzweifelhaft ist allerdings, dass HM wie ein Kastrat neben dieser Haremswächterin wirkt. Ich kann diesen Mann nicht ertragen, eine Zumutung für sein Amt.

  102. Fortsetzung zu #124 Synkope (23. Aug 2015 12:36)

    Korrigierter Bericht zu Heidenau:
    Polizei stoppt besorgte Bürger in Heidenau mit Schutzschildern.
    Polizei versuchte, die Demonstranten auseinander zu treiben, die ihr Recht auf Meinungsfreiheit Ausdruck verleihen wollten.
    Dabei wurden mehrere Bürger von der Polizei verletzt.
    Die Stadt hatte die Polizeitruppen aufgestockt, um hunderte von Bürger an ihrem Recht zu hindern.
    Die Aktivisten wurden bei Temperaturen von 30° von der Polizei festgesetzt, bis Berlin weitere Sondereinheiten der Polizei schickte…

    🙂
    LÜGENPRESSE!

  103. #127 Wnn

    Unzweifelhaft ist allerdings, dass HM wie ein Kastrat neben dieser Haremswächterin wirkt. Ich kann diesen Mann nicht ertragen, eine Zumutung für sein Amt.

    Maas ist ebenso wie Schwesig die verlängerten Arme der Antifa mit Ministerposten und als solche nicht zu unterschätzen.

  104. Maas ist ebenso wie Schwesig die verlängerten Arme der Antifa mit Ministerposten und als solche nicht zu unterschätzen.

    Es sind zwei, deren Frust in ihrem Gesichtsausdruck Platz genommen hat, und zwar radikal. Beide sind unerträglich und schaffen Deutschland ab!

  105. #83 Traudl (23. Aug 2015 11:16)

    Fazit am Ende des Videos: sie nehmen den Deutschen 0 – in worten: NULL – Jobs weg, weil sie nicht arbeiten dürfen und weil vom Jobcenter zuerst bewiesen werden muss, dass kein Deutscher oder EU-Bürger für den jeweiligen Job zur Verfügung steht!
    Das heißt doch im Umkehrschluss, dass wir sie ALLE lebenslänglich voll alimentieren müssen, oder sehe ich das falsch?!

    Die Behauptung, Asylbewerber würden den deutschen Arbeitsmarkt nicht belasten und einheimischen Erwerbsuchenden keine Jobs wegnehmen, wird in letzter Zeit von den Medien immer wieder aufgestellt. Sie stimmt aber nicht.

    Auch das Focus-Video sagt nur die halbe Wahrheit. Die dort thematisierte Vorrangprüfung durch die Bundesagentur für Arbeit entfällt nämlich bei solchen Asylbewerbern, die sich seit 15 Monaten ununterbrochen erlaubt, geduldet oder mit einer Aufenthaltsgestattung in Deutschland aufgehalten haben. Diese Ausländer können sich also auch ohne behördliche Zustimmung einen Job suchen. Dasselbe gilt für Hochschulabsolventen und Fachkräfte in „Mangelberufen“ (was eine „Mangelberuf“ ist, das definieren im Zweifel die Arbeitgeber, und „Mangel“ herrscht überall dort, wo qualifizierte Einheimische nicht bereit sind, zu Niedriglöhnen zu arbeiten!).

    Was überdies im Video nur angedeutet wird: Anerkannte Flüchtlinge müssen die Vorrangprüfung nicht durchlaufen, sie haben freien Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt (das ist ein Grund, warum die politische Linke eine Beschleunigung der Asylverfahren will). Anerkannt wird etwa ein Drittel der Antragsteller, bezogen auf die etwa 750.000 neuen Asylbewerber in 2015 also etwa eine Viertelmillion Personen. Die meisten werden mangels Sprachkenntnissen und fehlender Qualifikation wohl keinen Job finden. Ausgehend von den Zahlen aus der Schweiz und Dänemark werden aber ca. 30% Erfolg haben. Macht also – nur bezogen auf die Zugänge für 2015 – etwa 75.000 Personen.

    Angesichts dieser hohen Zahl halte ich es für verwegen, wenn Focus Verdrängungseffekte auf dem deutschen Arbeitsmarkt durch Asylbewerber gänzlich ausschließt. Von den zahlreichen „Flüchtlingen“ und Geduldeten, die in die Schwarzarbeit gehen und deshalb gar nicht in der Statistik auftauchen, mal ganz zu schweigen.

  106. #126 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Mein Fazit des internationalen Frühschoppens ist, das Deutschland in den Nächsten 5 Jahren erdrückt wird und hier ethnische Unruhen ausbrechen werden. Wenn die Berliner Politiker dies nicht begreifen, ist das ein Beweis dafür, das wir von absolutem Schrott regiert werden.

    Derzeit sieht es danach aus, dass Deutschland, vermutlich wegen seiner hohen Wirtschaftskraft, mittels der Waffe „Massenmigration“ absichtlich zerbrochen werden soll.

    Und natürlich wissen unsere Politiker Bescheid. Die sind ja beteiligt an dem schmutzigen und kriminellen Spiel.

  107. #99 zarizyn (23. Aug 2015 11:45)

    Die lügenpresse stürzt sich jetzt beherzt auf das Thema heidenau, nach JM Maas hyperventilieren jetzt auch die miesere und andere Elemente unserer Eliten.

    Politik und Medien haben alles dafür getan, dass friedlicher Protest wirkungslos blieb. Und nun wundern sie sich, dass sich der Zorn des Volkes auf anderem Wege Bahn bricht. (Mir wäre es allerdings auch lieber, wenn sich die (überaus verständliche) Wut gegenüber den verantwortlichen Politikern entladen würde. Auf nach Berlin!)

  108. Da aber alle „Flüchtlunge“ über Mazedonien einmarschieren, komen die auf keinem Fall mehr aus einem Kriesen- oder Kriegsgebiet 😉

  109. #129 stupid_flanders (23. Aug 2015 12:54)

    Maas ist ebenso wie Schwesig die verlängerten Arme der Antifa mit Ministerposten und als solche nicht zu unterschätzen.

    Der kommt aus der ganz Linken Ecke der wurde von Oskar Lafontaine politisch aufgezogen. Lafontaine der Mann an der Seite der S.Wagenknecht. Äußerste Linke also, die parlamentarischen Fürsprecher der Antifa.
    Da haben besorgte Bürger nichts zu melden, sondern das zu tun und zu akzeptieren was die Linken Parteiführer entscheiden. Merkel die verkappte Linke in der CDU sehnet alles ab.

  110. #13 Amalie

    Übrigens wie ich gehört habe soll bald der vierte Teil von Herr der Ringe ins Kino kommen.
    Inhalt noch streng geheim, aber soviel ist durchgesickert. Die Orks stellen diesmal einen Asylantrag und werden sofort in die Festung gelassen weil man dringend Zuwanderung benötigt. Wegen Bunt, Vielfalt und so…

    +++++++++++++++

    Wie die Russen die Lage in Mazedonien sehen.
    Mit deutschen Untertitel. SEHENSWERT.

    Herzloses russisches TV zeigt kaum Verständnis für Flüchtlingshorden in Mazedonien
    https://www.youtube.com/watch?v=qLsouL7IDCA

  111. #34 hummel (23. Aug 2015 10:16)

    Was da abläuft, ist keine Völkerwanderung, sondern
    Die Eroberung des des Abendlandes durch vorwiegend
    Muslimische welteroberer.
    Zur zeit noch Waffen, aber….

    Wo bleibt unere Bundeswehr zur Abwehr dieser
    Invasion???

    Öhm … hast Du etwa nicht mitbekommen, dass die BunteWehr die Invasion aktiv unterstützt?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-nimmt-mehr-als-400-fluechtlinge-im-mittelmeer-auf-a-1046335.html
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article145518400/Jetzt-soll-die-Bundeswehr-in-der-Fluechtlingskrise-helfen.html

  112. Es wäre schön wenn Russland in Syrien einmarschieren würde und auch auf dem Balkan Serbien, Mazedonien, Griechenland mit Militärhilfe die islamistische Invasion abwehren könnte.

    Das sind keine Flüchtlinge weder die Männer aus Nordafrika noch die meisten Syrer sind von Kampfhandlungen betroffen. In Syrien wird nur um Alleppo und Damaskus gekämpft.

    Die Lüge vom armen Kriegsflüchtling wird nur verbreitet, um keine Kritik in der deutschen Bevölkerung aufkommen zu lassen, also in dem man an das Mitgefühl der Menschen appelliert.

    Die Wahrheit ist aber, dass die Dummpolitiker von CDU und SPD keine Idee haben, wie sie die Invasion durch das Heer der Armutsmigranten, die nur in unsere Sozialsysteme wollen, stoppen können bzw. sie sind für den Schritt die Grenzen abzuschließen oder gar die Bundeswehr zur Verteidigung einzusetzen schlicht zu feige und muten uns Bürgern lieber das Chaos in unseren Gemeinden und Städten zu.

    Die Bürger die Kritik üben werden als rechter Mob beschimpft, ich meine das Rechts ist ja O.K., weil lieber politisch Rechts sein als ein Linker der seine eigene Heimat verachtet oder so ein Nichtssagender aus der Mitte. Aber Mob ist allenfalls das was zu uns kommt ohne einen echten Asylgrund zu besitzen und zur Vertuschung der sicheren Herkunft auch noch die Personaldokumente entsorgt.
    Diesen dreisten Beutezug auf unseren Wohlstand müssen wir uns nicht gefallen lassen.

  113. Deutschland macht sich mit den Entscheidungen seiner Politikfratzen mal wieder zum Mittelpunkt der Welt. Diesmal will es durch seine grenzenlose Liebe glänzen (und selbstverständlich den Wunsch der hiesigen Wirtschaftselite erfüllen) und geht damit ganz Europa ziemlich auf den Senkel.

    Wäre ich Pole, Tscheche, Slowake, Italiener, Spanier würde ich dieses Land zum Teufel wünschen.

    Nur Spezialreligiöse und Afrikaner kommen nach Deutschland, weil Sozialhilfe von Politiker gut gut.
    Der Rest der Welt lacht sich nur noch kaputt und macht einen weiten Bogen um diese Klapsmühle. Kann man bestens verstehen.

  114. #108 Babieca (23. Aug 2015 12:03)
    #75 George Orwell (23. Aug 2015 11:10)

    Das schätze ich etwas anders ein.

    Können Sie ruhig, habe auch nicht über Sie geschrieben, sondern über die westliche Gesellschaft. Zur Richtig- stellung: über „edle Wilde“ habe ich nichts geschrieben (ist natürlich Humbug), sondern über psychische Stärke, die aus einer ungebrochenen Identität erwächst. Aber das ist eine letztlich akademische Diskussion: Wenn ein Rudel von Invasoren mit Eisenstangen vor Ihner Tür steht und (evtl. sogar mit behördlicher Unterstützung, wie bereits jetzt üblich) Ihre Wohnung besetzen will, werden Sie schon merken, wer der Stärkere ist!

  115. Syrer behauptet: Polizisten hätten Tochter geschlagen.
    Auf dem Bild ist aber eine Schnittwunde zu sehen, die vermutlich dadurch entstanden ist, dass die Eltern ihre Kinder illegal und gegen die klare Anweisung der Polizei über Polizei-Barriere getrieben hat. Das ist illegaler Grenzübertritt und gegen EU-Recht (Dublin).
    LÜGNER!
    Ausserdem ist es illegal von Griechenland, die „Flüchtlinge“ weiter zu leiten.
    Da kommt der Verdacht auf, dass es weniger um „Flucht“ und mehr um abkassieren von Sozialhilfe geht.

    Welt und N24 verbreiten naiv diese Lüge. Naivität oder eigenes Ziel: Deutschland verrecke?!
    http://www.welt.de/videos/article145525779/Die-Menschen-werden-im-Gleisbett-schlafen.html

  116. Seit einige Jahren wird DE vom BBC als das beliebteste Land der Welt bezeichnet. Tja, das macht es zum Eldorado für den Rest der Welt. Jeder will sich am Goldrush beteiligen.

  117. # 31 Babieca

    Ich bin zu 100 Prozent (!) bei Ihnen.

    Wer das Video sieht, wie diese Leute in Mazedonien die Hilfspakete vom Roten Kreuz ablehnen, kann nur zu dem Schluss kommmen, dass es sich hier nicht um Flüchtlinge, sondern um eine Invasion fanatischer, radikaler Moslems handelt.

    https://www.youtube.com/watch?v=TljOh5199pU

    Bitte teilen, teilen, teilen. Auf Facebook und in anderen sozialen Medien.

    Redet mit allen darüber! Nachbarn, Vereinsmitglieder etc.

    Egal, ob man euch als „Ausländerfeind“ oder sonst was hinstellt.

    Schickt Links zu solchen Videos auch an die Mitglieder der Regierung, die Bundesabgeordneten, die Ministerpräsidenten der Länder, eure Landräte und Bürgermeister, Moderatoren von Privatradios etc.

    Wir müssen diesen Irrsinn jetzt bekämpfen, oder wir gehen alle gemeinsam unter!

  118. Ich glaube dass all die Debatten um Hinterhofmoscheen und einem Yussuf der sich nicht integrieren möchte in Kürze Kleinigkeiten sind im Vergleich zu dem was auf uns zukommt.

    1 Mio in diesem Jahr (800000 reicht nicht bis Dezember).
    Mind. 1 Mio im nächsten Jahr – und demnächst gehen die Familiennachzüge für Anerkannte und Geduldete los.

  119. #38 Haremhab (23. Aug 2015 10:22)
    100 Deutsche in Syrien und im Irak getötet

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-08/islamischer-staat-deutsche-kaempfer-tote

    Wenn ich solche Berichte lese, denke ich nur immer eines: Hoffentlich hatten sie einen langsamen und qualvollen Tod.
    Sorry, aber wer seinen Wohlstand verlässt, seine früheren Werte und Ideale verrät und sich aufmacht, zu morden, zu vergewaltigen, zu versklaven und zu foltern, der hat genau das verdient.

  120. Alle, die von diesem Asyirrsinn begeistert sind und sich für eine größere Willkommenskultur engagieren, gehören auf die Bank eines Psychologen.

  121. #143 ujott (23. Aug 2015 14:10)
    „hier Vorschläge:
    örtliche Ämter und Stadtverwaltungen besetzen und lahmlegen(…)“

    Nett gedacht, aber wenn in einer Stadt von der Größe Frankfurts sich keine 100 Leute für eine Demonstration finden, wieviel werden dann zum „Besetzen und Lahmlegen“ kommen?

  122. #37 Tritt-Ihn (23. Aug 2015 10:20)

    „Viele hocken einfach da und starren vor sich hin. Andere weinen. Andere laufen raus und wollen zu ihren Freunden und Verwandten.“

    ——————————————–

    MUFL, die zu ihren Verwandten wollen, sollte man nicht aufhalten.

Comments are closed.