heidenau0Die Kanzlerin befindet sich auf Betroffenheitstour, gestern baute man ihr in Duisburg-Marxloh ein Potemkinsches Dorf, wo sie sich von einem ausgesuchten Publikum überzeugen ließ, dass alles eigentlich gar nicht so schlimm wäre (PI berichtete). Heute machte sich Angela Merkel (kl. Foto) auf die „Verfolgten“ von Heidenau zu besuchen, in der dortigen Illegalenunterkunft Hände zu schütteln und ihre Solidarität mit illegal in Deutschland eingedrungenen Personen zu bekunden. Die Bürger auf der Straße (das Pack) teilten ihr mit, was sie davon und von ihrer Asylpolitik halten: „Volksverräter, Volksverräter“, riefen sie, einige hatten es ihr auch auf Schilder geschrieben. Und damit sie wusste, wer ihr das ausrichtet skandierten die Bürger: „Wir sind das Pack!“ Update: Jetzt mit Video – das „Pack“ gibt verbales Geleit zur Abreise der Kanzlerin.

(Von L.S.Gabriel)

Etwas mehr als eine Stunde verbrachte Merkel in der Unterkunft, wo sie sich mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Heidenaus Bürgermeister Jürgen Opitz (beide CDU) und DRK-Präsident Rudolf Seiters traf. Gemeinsam lässt es sich besser betroffen sein.

Die Welt berichtet:

Merkel hat sich Zeit genommen. Länger als erwartet blieb die Kanzlerin in der Erstaufnahmestelle in Heidenau. Danach machte sie bei einer kurzen Pressekonferenz deutlich: „Deutschland hilft, wo Hilfe geboten ist, das gehört zu unserem Selbstverständnis.“ Es sei „beschämend und abstoßend, was wir hier erleben mussten“. Diese riesige Herausforderung sei nur zu schaffen, wenn der Weg gemeinsam gegangen werde. „Es gibt keine Toleranz denen gegenüber, die die Würde anderer Menschen infrage stellen“, sagte Merkel. Sie kündigte an, noch im September notwendige Gesetzesänderungen vorzunehmen, um die Bedingungen zu verbessern.

Unterdes nutzten einige Asylbetrüger die Plattform, die der Focus ihnen bot und erzählten, sie seien in Heidenau nicht sicher. Dort wurden sie angeblich, als sie morgens die Unterkunft verließen, von Deutschen verfolgt, wenn sie nicht geflohen wären, wären sie nun tot, so einer der Illegalen. Sie wollen weg, zurück nach Dresden. Der wahre Grund dürfte aber wohl darin liegen, dass man in der Großstadt seinen kriminellen Machenschaften besser nachgehen kann. In Heidenau ist vermutlich auch der Absatzmarkt für Drogen nicht groß.

Eine ähnliche dramaturgische Leistung bot nur noch Merkel auf, als sie mit betroffenem Blick in Richtung Asylforderer sagte: „Danke denen, die Hass zu ertragen haben“.

Das „Pack“ vor der Tür hatte auch etwas zu sagen: „Ich habe Angst um unsere Zukunft, dass wir überrannt werden“, sagte eine junge Frau. „Was wird für uns getan?“, fragte eine andere. „Es geht um die Menge und die Auswahl der Leute. Merkel sagte, sie will mit den Flüchtlingen sprechen. Die sollte auch mit uns sprechen!“ Ein weiterer Passant: „Die Politiker ziehen ihre Betroffenheitsmasche ab.“

Einige Autos hupten lautstark als sie vorbeifuhren. „Die gehen nie wieder“, war man sich einig. Mittlerweile ist der Kanzlerspuk in Heidenau wieder vorbei, die Buh-Rufe verhallt. Aber neuer Besuch hat sich schon angekündigt. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) teilte in einer Presseaussendung mit er werde:

am morgigen Donnerstag, 27. August auf Einladung von Bürgermeister Jürgen Opitz und des örtlichen Pestalozzi-Gymnasiums gemeinsam mit dem Projekt „Gesicht zeigen e.V.“ Heidenau besuchen und dort mit 150 Schülerinnen und Schülern der 11./12. Klasse über die Ereignisse der vergangenen Tage diskutieren.

Begleitet wird Bundesminister Maas dabei von der Fernseh-Moderatorin Dunja Hayali, die ebenso wie Heiko Maas das Projekt „Gesicht Zeigen e.V.“ seit längerem als prominente Patin unterstützt. [..]

Im Anschluss an die Veranstaltung steht Bundesminister Maas um 12 Uhr vor dem Schulgebäude (Pestalozzi-Gymnasium, Hauptstr. 37, 01809 Heidenau) gerne für ein Statement und Nachfragen zur Verfügung.

Der Verein „Gesicht Zeigen!“ wird u. a. vom Justizministerium, also aus Steuergeld finanziert. „Gesicht zeigen e.V.“ ist landesweit an Schulen unterwegs, um unseren Kindern beizubringen, was sie zu denken und zu sagen haben, was Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz ist. Indoktrination des Nachwuchs-Packs auf Steuerkosten, also. Volksverräter wohin man schaut, nur allmählich lassen sich wohl nicht mehr alle Bürger für dumm verkaufen.

Abfahrt der Kanzlerin aus Heidenau, das „Pack“ gibt Geleit:

image_pdfimage_print

 

398 KOMMENTARE

  1. „Wir sind das Pack!“
    „Wir sind das Pack!“
    „Wir sind das Pack!“
    „Wir sind das Pack!“

    Sehr gut!
    😉

    Morgen bei dem nächsten Politikerauftrieb kommen sicher 10 mal so viele protestieren!

  2. Von dem Maas bis an die Merkel, über Heil und Gabriel, Deutschland Deutschland du verschwindest, geistig wie auch materiell.

    Mehr fällt mir dazu im Moment nicht ein.

  3. Die Propaganda-Maschinerie läuft auf Hochtouren. Die Heidenauer haben mit ihren Buh-Rufen natürlich wieder ihre hässliche Fratze des Hasses gezeigt. Das reicht für Kolumnen der nächsten drei Tage. Dann noch Maas und Hayali… Fernsehen ist mittlerweile wie eine Dauer-Satire-Sendung. Nur leider nicht wirklich zum Lachen.

  4. Ich habe es gestern schon geschrieben. Heidenau hat mehr bewirkt als alles andere.

    Und wenn die EU meint, sie kann überall die Zugbrücken hochziehen und den Dreck den Deutschen vor die Tür kippen, haben sie sich getäuscht. Die Melkkuh wird gerade von den Heuschrecken geschlachtet und wenn nix mehr da ist, dann wenden sie sich anderen Zielen zu.

    Dann ist die auch die Oiro-Party mit Kreditkarte aus Deutschland vorbei. Endgültig…

  5. Deutschland muss an Schweden Mass nehmen. Schweden ist schon ein wenig weiter und Deutschland wird folgen wie auch der Rest der EU. So wollten/wollen es die Bürger_innen. So haben die Bürger_innen gewählt. Jeder bekommt was er sich erwählt.
    Als meine Frau das vor einigen Monaten auf PI schrieb wurde ihr der Mund verboten.
    Schönen Abend, Peter

    PS. Ich kam und komme viel herum auf unserem Globe deshalb sage ich; „Es gibt kein dümmeres Volk als die Europäer und jetzt kommen die Rechnungen…“.

  6. Merkel meint, sie müsse noch einige Gesetzesänderungen vornehmen, um die Bedingungen zu verbessern. Auf welche Ermächtigungsgesetze und Notverordnungen – wie es sie schon einmal gab – müssen sich die Deutschen da wohl einstellen?

  7. Das Geschilderte in diesem Artikel ist EKEL ERREGEND.
    Es ist ungeheuerlich, WAS in diesem Land abläuft.
    Das muss man sich einmal vorstellen:
    Die auf das DEUTSCHE VOLK vereidigte Geschäftsführerin der BRD GmbH – vom so genannten „Pack“ fürstlich entlohnt – begibt sich auf Besuch zu Invasoren und bespuckt gleichzeitig das DEUTSCHE VOLK, welches sich nicht mit der Flutung von Negern, Moslems und Zigeunern in unser Land einverstanden erklärt.
    Man kommt sich vor wie in einem Albtraum und hofft jeden Morgen, er möge endlich vorbei sein.
    Es fehlen nur noch Lager, in welche das „Pack“ zur Umerziehung abtransportiert wird.
    Es schüttelt einen, wenn man bedenkt, was diese Merkel aus diesem Land in nur 10 Jahren gemacht hat.
    PFUI TEUFEL.

  8. Und noch ein ausdrückliches Kompliment an L.S. Gabriel. Sie reißen sich hier den Arsch auf und ich möchte mich nun einmal persönlich bei Ihnen bedanken….

  9. DLF-Nachrichten:

    Einige Demonstranten riefen rechte Parolen

    Doch nicht etwa Wir sind das Volk? Was für eine schlimme Nazi-Parole.

  10. Je suis Hebdo… ?

    Wie lautete das Button dazu? Nous somme les Pack? Je suis un Pack? Je suis Pack? Wer kann grammatikalische / orthographische Schützenhilfe leisten?

    Ich bin stockkonservativ, nationalitätenbewusst, stolz auf unsere kulturellen, akademischen und technologischen Errungenschaften, nicht im entferntesten rechts, schon garnicht rechtsradikal oder gar Nazi. Ich bin schlicht ein kritischer und besorgter (nein, nicht x-phober…) Bürger, der die derzeitige Einwandererpolitik nicht im entferntesten nachvollziehen kann.

    Bin ich deswegen Teil des gabrielschen Packs?

  11. Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder ein Asylanten-Verbrecher!

    Und diese Asylanten werden auch noch von Gutmenschen geschützt und hofiert.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Spektakuläre Festnahme

    Schüsse in Neuhausen! Hier ringt die Polizei einen Dieb nieder!

    Zwei Schüsse peitschen durch die Nacht, dann eine Rangelei und schließlich ein Notarzt-Einsatz: In Neuhausen hat die Polizei einen Handtaschenräuber spektakulär gestoppt.

    Bei dem jungen Mann handelt es sich um einen 20-jährigen Afghanen, der nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden soll.

    http://m.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.spektakulaere-festnahme-schuesse-in-neuhausen-hier-ringt-die-polizei-einen-dieb-nieder.b7150e5e-8a33-4332-a061-2f8a8e3e9333.php

  12. Der Verein „Gesicht Zeigen!“ kann zuhause bleiben. Keiner steht auf eure pseudobetroffenen-Gutmensch-Fressen, weder in Heidenau noch sonst wo in Deutschland!

  13. Wir lassen unsere Kinder und Jugendliche nicht von Maas-losen Figuren politisch beeinflussen und werden uns mit allen Mitteln dagegen wehren. Ein freies demokratisches Deutschland ist unser Ziel.

  14. Der Verein „Gesicht Zeigen!“ wird u. a. vom Justizministerium, also aus Steuergeld finanziert. „Gesicht zeigen e.V.“ ist Landesweit an Schulen unterwegs, um unseren Kindern beizubringen, was sie zu denken und zu sagen haben, was Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz ist.

    Genau das müssen wir auch tun! Vor die Schulen gehen, Bilder zeigen, Lehrer, Medien und Politiker als Lügner entlarven!

  15. Toller Slogan! Man sollte den linken Faschisten so oft wie möglich zeigen, dass man sich mit der Nazi-Keule nicht mehr niederknüppeln lässt.

  16. Hat der Staatsschutz schon Vizekanzler GABRIEL wegen seiner „antiziganen“ rassisstischen Volksverhetzung verhaftet?
    HEINRICH HIMMLER pflegte das fahrende Volk als
    „Braunes Pack“ zu titulieren!
    GABRIEL stellt sich mit seinen Äusserungen auf eine Stufe mit diesem NAZIJARGON!
    Ein VIZEKANZLER der eine derartige hetzerische Wortwahl öffentlich verlautbart gehört SOFORT abgesetzt und vor Gericht gestellt!

  17. Übrigens, auch ich bin hier eingewandert – aus einem Land, das Einwanderung nach einem stringenten Punktesystem organisiert.

    Komisch, noch nie hat mich jemand wegen meiner Nationalität als Nazi verdächtigt.

    Doppelte Standards. Die anderen scheinen das zu dürfen – und haben ihre guten und für sie nachvollziehbaren Gründe dazu. In meinem Heimatland käme niemand auf die Idee, die Grenzen einfach zu öffnen, eine geradezu abstruse Idee aus deren Sicht.

  18. Die ersten Ankündigungen kommen schon:
    Krankenkassenbeiträge werden erhöht, „moderat“.
    Wenn nur die, die auch einzahlen würden bzw. eingezahlt hätten, einen Anspruch hätten, könnten die Beiträge gesenkt und für lange Zeiten stabil gehalten werden, aber so müssen die Beitragzahler mal wieder ran, wie 89 und 92.

  19. Mal eine berechtigte Frage: Was hat das Alles mit einen „Angriff auf die Würde“ zu tun? Besorgte Bürger fürchten zu Recht eine Invasion, und Merkel schiebt die „Würde-Floskel“ dagegen. Ist die überhaupt klar bei Verstand? Hat die noch alle Latten am Zaun? Und wieso nutzt die nicht ihre Lieblingsfloskel: „Wir müffen eime gemeinsame Lösung fünden“. Merkel muss weg! Gabriel, Ötschdemir und Til Schweiger auch!

  20. Gerade auf Phönix:

    Bericht über Merkel und Gauck beim Pflichttermin im „Flüchtlings“lager. Sehr glücklich sahen die beiden angesichts des ziemlich heftigen Gegenwindes aus Bürgerkreisen nicht gerade aus.

    Und das ist erst der Anfang! Macht euch auf etwas gefasst!

  21. Gesicht zeigen finde ich gut. Noch besser:Alles zeigen.
    Also die durch die Bereicherer gemesserten,vergewaltigten,bespuckten, durch Kopftreten zu Tode gebrachten,beklauten,beraubten und durch die Justiz verhöhnten Arbeitssklaven zeigen.
    Aufzeigen des Gesinnungsterrors von Schule, Politik und Lügenpresse.

  22. #7 staremberg (26. Aug 2015 17:46)

    Merkel meint, sie müsse noch einige Gesetzesänderungen vornehmen, um die Bedingungen zu verbessern. Auf welche Ermächtigungsgesetze und Notverordnungen – wie es sie schon einmal gab – müssen sich die Deutschen da wohl einstellen?

    Das wird der erste Vorgeschmack auf die Einheitsparteiendiktatur ab 2017. Ich versuche immer, ein optimistischer Mensch zu sein. Aber diese Gesetzesänderungen werden nichts gutes bedeuten für Deutschland, die Demokratie und für uns. Man sieht, wie die CDUSPDGRÜNELINKE geschlossen in der Öffentlichkeit und in der Presse auftritt. Das lässt Böses ahnen. Hoffentlich täusche ich mich!!!

  23. OT
    Gerade gemeldet in der Hessenschau:

    http://hessenschau.de/index.html

    Geplanter Hungerstreik wegen – Achtung – verschmutzter Toiletten!
    Es ist natürlich keinen Reffjutschei zuzumuten für kostenlose Unterkunft und Verpflegung mal nach dem Toiletengang eine Bürste in die Hand zu nehmen.

    Klar, zu Hause kackt man noch in Erdlöcher und wischt sich den Hintern mit der linken Hand!

  24. OT

    Eine Riesentransportmaschine startet von Wunstorf/Niedersachsen nach Afrika…..ob die die Marine im Mittelmeer unterstützen soll?

    „Wunstorf
    Neue Transportmaschine startet nach Afrika

    Um kurz nach 11 Uhr setzten sich am Dienstag die 14 Räder in Bewegung, um 11.17 Uhr hob die Transportmaschine vom Fliegerhorst ab mit Ziel Dakar. Die Hauptstadt des Senegal ist eine der Stationen, die der A400M gegen Ende seiner Einsatzprüfung anfliegt.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Wunstorf/Nachrichten/Neue-Transportmaschine-startet-von-Fliegerhorst-Wunstorf-nach-Afrika

  25. #7 staremberg (26. Aug 2015 17:46)

    Merkel meint, sie müsse noch einige Gesetzesänderungen vornehmen, um die Bedingungen zu verbessern. Auf welche Ermächtigungsgesetze und Notverordnungen – wie es sie schon einmal gab – müssen sich die Deutschen da wohl einstellen?

    Es bahnt sich eine Internet-Zensur mit drakonischen Strafen an. Soeben im Radio gehört.

  26. Keine Sorge!
    Bei der „Befriedung“ des „DEUTSCHEN BRAUNEN PACKS“ werden keine Warnschüsse wie bei den KRIMMIGRANTEN abgegeben!
    Das „BRAUNE UREINWOHNER PACK“ wird sofort scharf erschossen!
    DEUTSCHE UREINWOHNER sind zum Abschuss freigegeben!
    Demnächst gibt’s noch Kopfgeld für DEUTSCHE!
    Die GOEBBELS lügenPRESSE läuft zur Hochform auf!
    Wie lange wollen wir uns das noch gefallen lassen?

  27. „Wir sind das Pack!“

    Merkel und Sonderschüler S. Gabriel vergessen immer schnell, dass wir das Pack sind die diesen ganzen ungewollten Asylwahnsinn mit unseren Steuergeldern bezahlen müssen.

    Wir wurden nicht gefragt und müssen uns kriminell bereichern lassen.

  28. #22 stop@islam (26. Aug 2015 17:55)

    Da würde ich mir keine Sorgen machen. Merkel ist schon weg, oder wird es bald sein. Im sicheren Südamerika und Feste feiern mit Nachbarn wie Bush und Hollande. Sie hat ihren Teil erfüllt, das Mutti.
    Schönen Abend, Peter

  29. Wenn das Volk nicht schnellstens zu tausenden überall auf die Strasse geht, sind wir verloren, verraten und verkauft.
    Man bekommt Angst wenn man das was gerade abläuft verfolgt. Was soll daran falsch sein zu sagen – JA zu Asyl, NEIN zu Missbrauch und Rechtsbruch???
    Wir werden von Stasispitzeln regiert und keiner kann etwas dagegen tun – wer früher aus der DDR flüchten wollte der wurde erschossen und diese ReGIERung fand das damals toll. Echt eine Schande was heute in der sogenannten BRD abläuft.

  30. Es wird Zeit, dass diesen miesen Volksverrätern so richtig der Wind ins Gesicht bläst. Die werden sich noch wundern, wie das bisher spießig-brave deutsche Volk auch kann. Wartet nur ab, bald geht es richtig los, ihr habt den Bogen überdehnt, jetzt kracht es!

  31. Der Stürmer – früher DIE ZEIT schreibt:

    „Danke denen, die vor Ort Hass ertragen“
    Merkel hat in Heidenau Flüchtlingshelfer für ihre Arbeit gelobt und null Toleranz für Fremdenhass versprochen. Mit „Wir sind das Pack“ beschimpften Rechte die Kanzlerin.

    Was ist denn das für eine Logik, wenn „Wir sind das Pack“ eine Beschimpfung der Oligarchin sein soll???????

    Die treue gutmenschliche Leserschaft geht noch einen Schritt weiter: (Es gibt auch genug ausgeblendete!)

    Nordseezauberer
    vor 3 Stunden 53 Minute
    Wenn die „Asylkritiker“ nach eigener Auffassung das „Pack“ sind.
    …dann sollte man zügigst daran gehen und mit dem Pack das machen, was sie für die anderen fordern:
    Ausweisen, Abschieben. Am besten nach Syrien oder Libyen.

    „Wir sind das Pack“
    „Wir sind das Pack“
    „Wir sind das Pack“
    „Wir sind das Pack“

  32. @25 stupid_flanders

    -Hohe Gefängnisstrafen, selbstverständlich nur für Rechte
    -Demonstrationsverbote
    -Versammlungsverbote
    -Vorratdatenspeicherung.
    -Berufsverbote für Rechte
    -Vereinverbote
    -Zwangsenteignungen von Privateigentum für das Volksvermögen

  33. Das beste waren die Demonstranten mit dem Schild „Wir sind das Pack!“

    Wer Bürger als Pack, Ratten oder gar Mischpoke beschimpft, nur weil sie eine andere Meinung haben, hat sich von Demokratie schon lange verabschiedet.

    😉

  34. Dunkeldeutschland bedankt sich an Heidenau!

    Sie haben es gewagt, den Rasen zu betreten…

  35. GLÜCKWUNSCH AN DIE MUTIGEN HEIDENAUER !
    Wenn sich die Asylbetrüger dort nicht willkommen fühlen, und demnächst lieber die altbekannten Großstadt-Ghettos ansteuern, wo ihre eigenen Gesetze gelten, habt Ihr etwas erreicht für Eure Heimat.
    Keine Kriminalitätsstatistik wird jemals erfassen, was Euch durch Euren demokratischen Protest erspart geblieben ist.
    Die Städte, in denen eine besinnungslose Willkommenskultur Hand in Hand mit der staatlichen Willkommens-Diktatur den Ton angeben, werden Euch noch beneiden – da könnt Ihr sicher sein.

  36. Die Focus-Story ist überhaupt nicht glaubwürdig. Die Vorwürfe „.. angriffen und es sah so aus, das wollten sie ihn töten…“ sind nicht konkret. Der Reporter fragt auch nicht nach, ob das an Messer, Baseballschläger oder woran erkennbar gewesen wäre.

    Die Jungs haben doch alle Smartphones dabei, und filmen auch gerne, wie wir aus Suhl und Dresden wissen. Hat einer den Du-Tube-Link, wo die bösen Nahsies in Aktion gefilmt wurden? Danke (=;-)

  37. #26 Zwockel (26. Aug 2015 18:00)

    „Wegen Hepatitis durften die Flüchtlinge nicht verlegt werden, durften sich aber in der Stadt frei bewegen.“

    JA, SOLLEN DIE UNS DENN ALLE ANSTECKEN?????

  38. Nächste Woche kommt’s ganz dicke, die mediale Groß-offensive: Montagabend heißt es bei der ARD den ganzen Tag lang „Flüchtlinge – Deutschland schaut hin!“, zwei Tage später, am 2. September, folgt das ZDF von früh bis spät mit „Zuflucht Europa“, Chefredakteur Peter Frey: „Vom ,Morgenmagazin‘ bis zu ,heute+‘ wollen wir in unseren Sendungen über die Situation von Flüchtlingen informieren.“ Auch die RTL-Gruppe (Bertelsmann) lässt sich nicht lumpen und will „ein deutliches Zeichen für mehr Informationen und Aufklärung rund um die Flüchtlings-situation setzen“: ebenfalls am 31. August sollen RTL, n-tv, RTL II „von frühmorgens bis nach Mitternacht das Thema Flüchtlingsproblematik aus verschiedenen Perspektiven beleuchten“ (RTL).

    Warten wir die Quoten ab, denn die sacken bei derlei volkspädagogischen Bemühungen zuverlässig in den Keller.

  39. Der Sender Phoenix gibt sich derweil alle Mühe, uns eine Woche lang den Islam/Orient ans Herz zu legen, heute abend: „Mohammed – der Prophet“ von Faris Kermani. Faris Kermani ist Pakistaner, seine Londoner Produktions-firma heißt „Crescent Film“ = Halbmond Film, Name als Programm, Erstsendung in BBC2, es treten u.a. auf: die Islam-Schönredner Tariq Ramadan, John Esposito, Karen Armstrong, da freut es einen doch ungemein, dass Phoenix nur einen mickrigen Marktanteil von rund einem Prozent hat:

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/ereignisse/987672

    Die Doku, die Sonntag auf Phoenix lief, „Spanien unter dem Halbmond“, stammt aus der gleichen Schönredner-Ecke, diesmal aus Amerika: Produzent Alex Kronemer ist Islam-Konvertit, sein muslimischer Gewährsmann Imam Faisal Rauf, ein aus Kuweit stammenden Ägypter, ist als Gründer der „Cordoba Initiative“ bekannt. Die Initiative hatte die Stirn, in Sichtweite von Ground Zero ein 13-stöckiges Islamzentrum mit Moschee, „Cordoba House“ genannt, bauen zu wollen.

  40. #30 Zwockel (26. Aug 2015 18:00)

    Geplanter Hungerstreik wegen – Achtung – verschmutzter Toiletten!

    Ist konsequent: Oben nix rein, muss unten nix raus.

  41. Das bekommt die Regierungsmafia nicht mehr hin.
    Diese Sprüche bleiben hoffentlich bis zu den Wahlen in den Köpfen der breiten Massse.

  42. Achtung! Achtung!
    Die alleinige Führerin (GröKaz) der BRD ist nicht mehr bereit die Provokationen des „Braunen DEUTSCHEN Ureinwohnerpacks“ hinzunehmen!
    Deshalb hat sie das Ministerium des Innern angewiesen der GEheimenSTAsiPOlizei SCHIESSBEFEHL zu erteilen!
    Jeder reGIERungs-und Masseneinwanderungskritiker wird nach dem Standrecht behandelt!
    Bei Widerstand wird rücksichtslos von der Schusswaffe Gebrauch gemacht.

  43. Und wenn es Momente gibt,in denen ihr vielleicht zögert oder euch unsicher seid,meine lieben Ossis,dann ruft euch immer die Bilder des völlig überfremdeten und inzwischen zu grossen Teilen verslumten Westen ins Gedächnis .
    Lasst nicht zu ,daß die mit euch das gleiche machen.
    Ihr würdet es bereuen.
    Leistet Widerstand.
    das seid ihr euren kindern schuldig.
    Nehmt uns (die blöden wessis ) immer als mahnendes Beispiel ! ! !

  44. Die Merkel ist das Aller Letze darüber sind wir uns einig. Aber was der Gaukler aufs Paket legt ist an grenzenloser Wahnsinnigkeit nicht mehr zu überbieten. Er hat wieder geträllert „Nach dem 2 Weltkrieg musste Deutschland mit viel größeren Flüchtlingsströmen kämpfen“. Wann kapiert diese Teufel es endlich. ES WAREN DEUTSCHE, und keine Orientalischen und Afrikanischen Primitivlinge. Dieser Hochverräter!

  45. Merkel. Sie kündigte an, noch im September notwendige Gesetzesänderungen vorzunehmen, um die Bedingungen zu verbessern.
    VERBESSERN SIE ERSTMAL DIE LAGE FÜR DAS DEUTSCHE VOLK !!!

    FRAU MERKEL BEEILEN SIE SICH MIT IHREN GESETZEN,

    2017 SIND WAHLEN , DANN IST ENDE FÜR SIE !!
    RECHTE PARTEIEN SIND IN GANZ EUROPA AUF DEM VORMARSCH ,DIE WERDEN IHRE GESETZE GEGEN DAS VOLK SCHNELLSTENS PULVERISIEREN .
    In Östereich ist Strache schon vorne ,ebenso die Wahren Finnen usw.

    Die Menschen werden den Ausdruck „Pack“ nicht vergessen , der wird bei der nächsten Wahl ein Schlachtwort werden !

    WEG MIT SPD/CDU/FDP/Grüne und Linkem Pack

  46. Hr. Bachmann, ist ihre Entscheidung, eine Bannmeile um Heidenau zu ziehen, noch richtig?

    Wie riefen sie früher: internationale Solidarität. Nun rufen sie: innerdeutsche Solidarität….

  47. Sie kündigte an, noch im September notwendige Gesetzesänderungen vorzunehmen, um die Bedingungen zu verbessern.

    Was für Gesetzesänderungen ?
    Die Einquatierung der Invasoren bei Heidnauer Bürgern ?
    Die einrichtung von Gulags für unwillige zur Umerziehung ?
    Steuererhöhungen und die einführung von Strafzettel für Unwillige die gegen die Asylpolitik der Erhabenen Bundesregierung demonstrieren.
    Eiteignung von Hausbesitzern die keine Asylbertüger mögen ?

  48. #30 Zwockel (26. Aug 2015 18:00)

    Ein Teil der Albaner wolle sofort freiwillig das Land verlassen, doch auch das ermögliche man ihnen nicht.

    Ja wie… haben die keine Fahrräder abgekriegt..?

  49. Was für ein Affentheater um gar nichts! Da wollten einige Heidenauer friedlich gegen die Ankunft des Busses mit den Flüchtlingen demonstrieren und zudem den Fahrweg des Busses blockieren. Also eine Aktion, die bei Linken zum üblichen Repertoir gehört, und zudem meist mit verbrecherischen Methoden wie „Schottern“ durchgeführt wird (damit ist das Sabotieren des Gleisbetts, auf dem der Castortransport anrollen sollte gemeint).

    Aus irgendwelchen Gründen wie Provokationen durch Linksextremisten oder möglicherweise auch durch die Polizei selbst ist die Demo dann entgleist (wenn man dieser Quelle glauben kann, dann war es die Polizei selbst).

    Da hat die Republlik ein Nichts für eine üble Hetze gegen Andersdenkende missbraucht. Ganz großes Kino!

  50. Nice
    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/981586

    Sendung ab heute Abend über Mo

    „Ein Mann, der weder lesen noch schreiben kann, erklärt sich im 7. Jahrhundert selbst zum Propheten Gottes: Sein Name ist Mohammed. In den folgenden Jahren wird er Frieden zwischen den verfeindeten heidnischen Stämmen Arabiens stiften und die neue Religion des Islam gründen.“

    Wenn ich mich nicht getäuscht habe, sagten sie Friede sei mit ihm. Bin nicht sicher

  51. #51 Heta (26. Aug 2015 18:09)

    Der Sender Phoenix gibt sich derweil alle Mühe, uns eine Woche lang den Islam/Orient ans Herz zu legen, heute abend: „Mohammed – der Prophet“ von Faris Kermani.

    Vielen Dank für den Hinweis.
    Es handelt sich um eine BBC-Produktion, die bereits mehrfach in Deutschland ausgestrahlt wurde z.B. auf ZDF Info.

    Alles in allem ein erbärmlicher Kotau vor dem „heiligen Propheten“. Diese dreiteilige „Dokumentation“ hat mit wissenschaftlicher Vorgehensweise überhaupt nichts mehr zu tun.

    Eine Islamisierung findet nicht statt

  52. So gehört sich das für eine Volkspartei:

    AfD nimmt Heidenau in Schutz
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/afd-nimmt-heidenau-in-schutz/

    „Daß gerade jetzt die Heidenauer Bürger von beinahe allen Medien in Kollektivhaftung genommen werden, ist nicht vertretbar.

    Einige Dutzend Demonstranten, von denen zudem viele gar nicht aus Heidenau stammen, randalierten vor dem zum Asylheim umfunktionierten Baumarkt, und für diese Taten werden nun alle Heidenauer medial verurteilt“, kritisierte der tourismuspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Detlev Spangenberg.

  53. Die Staatsmacht verhält sich wie die späte DDR-Führung, das kennt man vielleicht auch privat: wenn man einmal eine Lüge (wie klein auch immer…) begonnen hat, fällt es sehr schwer, sie als solche einzugestehen und zur Wahrhaftigkeit zurückzukehren. Die Propaganda-Maschinerie dreht allmählich hohl, die Leute glauben nix mehr.

  54. Herzlichen Dank an die mutigen Bürger Heidenaus und herzliche Grüße aus Südbaden!
    Wer die muslimische Multikriminalität berücksichtigt, von der der Allahkrieg sicherlich die widerlichste, aber dennoch nur eine Facette ist, der kann sich bei den Bürgern Heidenaus nur von ganzen Herzen dafür bedanken, dass sie die BunteKanzlerin mit Volksverräter-Rufen begrüßt haben, denn es ist ein Verbrechen, wenn sie unser Land mit Mohammedanern flutet.

  55. #58 op trt gewesen sein:

    Ein amerikanischer Blogger hat zu der „Al-Andalus“-Doku eine interessante Anmerkung gemacht:

    In reference to “Cities of Light; The Rise and Fall of Islamic Spain”, I was impressed by the soundtrack music which accompanied the visuals and spoken words.

    Those sad violins played as the paradise of al-Andalus was destroyed by battle and campaign of conquest by the crusaders and Christians. Oh the Horror. But when the muslims won a great battle, buying them a 10 year respite, the music was upbeat, swelling. Then the sad, so sad, music again, is Toledo, and so much of poor, poor al-Andalus, the paradise, was defeated and captured by the Christians.

    I’m sorry. I think I forgot to mention that al-Andalus was a paradise. Hey. Didn’t you know that al-Andalus was a paradise? The flowers. The warm, sunny palaces. Not like the cold grey stone of those mean grey castles of those other people. Plus didn’t you know that muslim spain was directly responsible for the Renaissance, later on, in Western Europe? Hey, al-Andalus was a paradise. Did I forget to mention that al-Andalus was a paradise? The flowering gardens. And it was so tolerant. I tell ya. This al-Andalus was a paradise on earth.

    Der wertvolle Muslimbeitrag zur europäischen Renaissance ist noch nichtmal den Wiki-Schönrednern aufgefallen.

  56. #11 FanvonMichaelS.

    Es schüttelt einen, wenn man bedenkt, was diese Merkel aus diesem Land in nur 10 Jahren gemacht hat.
    PFUI TEUFEL.

    Wir haben uns 10 Jahre von „Mutti“ an der Nase herum führen lassen.

    Erst diese Krise hat geschafft, dass sie ihre Maske fallen lässt.

  57. Gerade im Undeutschlandfunk:

    Fremdenfeindlichkeit schadet dem sächsischen Tourismus

    Die medialen Staatspropagandisten drehen durch. Erinnert an den Film Der Untergang (die letzten Tage im Führerbunker)

  58. In der Mainzer Allgemeinen Zeitung stand gestern:

    Hassan Hassani saß in einem der Busse, die kamen als in Heidenau die ersten Steine, Flaschen und Böller geflogen sind. „Wir hatten Angst und haben den Fahrer angefleht: Bring uns zurück“ erzählt der 20jährige Afghane. „Wir hatten gedacht, dass wir in Deutschland sicher sind“

    Ganz großes Kino. Da hat doch sicher Claus der Kleber wieder eine Träne vergossen.

  59. Bleibt zu hoffen dass dadurch Deutschland mehr gemieden wird und die Asylzahlen zurückgehen. Es gibt sicher noch andere reiche Länder mit einer Willkommenskultur wo die meisten Asylbewerber sich schnell integrieren könnten, weil sie die selbe Sprache sprechen. Ich denke da an Katar oder die VAE.

  60. Radiotipp
    (dieser Tipp ist sozusagen Chronistenpflicht in Zeiten eines Amok laufenden Staates)

    DLF
    19:15 Uhr

    Zur Diskussion
    Die Grenzen der Belastbarkeit: Die Flüchtlingsdebatte in Deutschland

    Diskussionsleitung:
    Thilo Kößler, Deutschlandfunk

    Es diskutieren:
    Luise Amtsberg, Bündnis 90/Die Grünen-MdB
    Michael Ebling, Oberbürgermeister von Mainz
    Michael Frieser, CSU-MdB
    Timo Reinfrank, Amadeu Antonio Stiftung

    Live aus dem DLR-Hauptstadtstudio, Berlin

  61. Merkel hat die Heidenauer Bevölkerung mit ihren Bedenken links liegen lassen und ist direkt zu den geliebten Räffudschiiies!

    Es ist eine abgestimmte Politaktion die die Merkel CDU da abliefert, man könnte meinen es handelt sich um ein Lehrstück aus dem Bereich der FDJ-Abteilung Agitation und Propaganda.

    Sie greifen jetzt nach Durchhalteparolen, ganz nach dem Motto wir schaffen das mit dieser Riesen-Aufgabe. Der Gauck wurde jetzt auch eingeschaltet und spricht von einer großen Herausforderung der wir uns stellen müssen und wir sollten uns nicht von unseren Ängsten leiten lassen.

    Wann kapieren die es endlich?

    Anständige Deutsche wollen hier keine Männer aus Nordafrika haben, die ihre Frauen und Kinder in angeblichen Kriegsgebieten zurücklassen.
    Genausowenig wollen wir Deutsche hier eine Islamische Kultur, weil man mit Anhängern des Islam keinen Kompromiss finden kann.
    Wer es nicht glaubt der soll sich die Maischberger Sendung von gestern ansehen, dann weiß er Bescheid, der dort anwesende türkische Hardliner betete Erdogan wie einen Götzen an.
    Die Islamisten kriegen sich überall auf der Welt in die Wolle und die radikalen haben uns Ungläubigen längst den Krieg erklärt. Deshalb wollen wir so etwas nicht in unserem Land.

    Ja, Herr Gauck, ich lasse mich zwar nicht von meiner Angst leiten, aber Angst ist eine gute Erfindung der Natur, zur Sicherung des eigenen Überlebens und in diesem Fall des Überlebens unseres eigenen Volkes.

    Was ein Herr Gauck oder eine Frau Merkel noch erzählen interessiert mich nicht mehr, die sollen selber mal in den Überfremdeten Stadtvierteln leben oder dort zu später Stunde mit der Bahn durchfahren. Diese Politiker haben abgewirtschaftet und im Grunde genommen sind sie für den Masseneinstrom von Illegalen verantwortlich, weil sie in der Außenpolitik versagt haben.

    Ich werde nur noch Parteien wählen, die sich Vort Ort gegen diesen Wahnsinn und gegen die Überfremdung unseres Heimatlandes mit unbedürftigen Illegalen einsetzen.

  62. ++++++++++ LESEPFLICHT! +++++++++++

    Hochinteressant, wie die West-Linken, die heute „Refugees welcome!“ rufen, damals die DDR-Flüchtlinge wie Abschaum behandelt hatten!
    Ganz offenbar geht es den Linken heute nur um Mitstreiter für ihren zigfach gescheiterten Sozialismus!

    Aus einem Spiegel-Artikel von 1989:

    ..Links von der Mitte des politischen Spektrums der Bundesrepublik machen sich seit Wochen Aversionen gegen die Zuzügler breit. Die Front der Flüchtlingsfeinde reicht von kommunistischen Sektierern über alternative Abgeordnete bis hin zu strammen SPD-Linken.

    Am feindseligsten gebärden sich Radikale, etwa aus dem Kommunistischen Bund (KB). DDR-Übersiedler, heißt es im KB-Sprachrohr Arbeiterkampf, seien „Spießerschrott“, dem es nur um die schnelle Westmark gehe. Den „Zoni-Zombies“ wurden zur Abschreckung Schläge angedroht: „Euch hätten wir gleich auf dem Bahnsteig gern die Fresse poliert.“

    Die Übersiedler „verdienen keinen Respekt“, befindet auch die Marxistische Gruppe in einem Flugblatt, das sie bundesweit verteilen ließ. Die Zuwanderer hätten für ihre Flucht Gründe, „daß es einer Sau graust“: Dem einen seien „die langen Lieferfristen fürs Auto auf den Geist gegangen, der anderen die fehlenden Schminktöpfe, dem dritten die unzugänglichen Fernreiseziele aufs Gemüt geschlagen“.

    Doch nicht nur kommunistischen Hardlinern sind die DDR-Flüchtlinge als deutschtümelnde Biedermänner und als potentielle Rechtswähler suspekt. Auch im Kreise von Grünen und SPD-Linken könne er es „heute nur sehr verschämt wagen“, seine „DDR-Vergangenheit zu offenbaren“, sagt der Mainzer Amnesty-Mitarbeiter Brauckmann: „Das Räuspern und die peinliche Stille danach ist unausbleiblich.“

    Die Ressentiments gegen Übersiedler erhalten beinahe täglich Nahrung durch neue Reizbilder in den Medien. Wenn die Ankömmlinge im Westfernsehen aufgekratzt Deutschland-Fähnchen schwenken, ihre DDR-Kennzeichen am Wartburg bis aufs bloße „D“ durchstreichen und die neuerworbenen Bundespässe voller Nationalstolz in die Kamera halten, graust es vielen Grünen, die sich auf ihre internationalistische Gesinnung viel zugute halten. „Die Zonis küssen ja den BRD-Boden wie der Papst“, beobachtete entgeistert ein Mitglied der Hamburger Grün-Alternativen Liste.

    Weil Zehntausende von DDR-Bürgern ganz offensichtlich das kapitalistische System einem sozialistischen vorziehen, flüchten sich viele Westlinke in Sarkasmus. So feierte die alternative Tageszeitung die Mauer kürzlich als „Berlins nützlichstes Bauwerk“; schließlich bewahre sie „die BRD und Westberlin vor Horden naturtrüber, säuerlich sächselnder DDRler mit Hang zu Billig-Antikommunismus und Rep-Wählen“…

    Aus:
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13498768.html

  63. Merkel sagte, sie will mit den Flüchtlingen sprechen

    Ja auf welche Sprache denn genau will denn die gute mit den armen Flüchtlingen geredet haben, oder war genau ein passender Dolmetscher und Übersetzer anwesend der ausgerechnet die Sprache übersetzt die eben irgendein zufällig ausgewählter “ Flüchtling “ mit all den Unterdialekten seines Herkunftlandes der betreffenden Sprache redet, jeder weiß doch nun langsam was andauernd von den “ armen Flüchtlingen “ und der deutschen “ Polit- Elite “ und vorzeige “ Glitzer VIP’s“ vom Schlag T. Schweiger alias “ Hugo Stieglitz “ geredet wird

  64. Eine der Forderungen der Bewohner des Heidenauer Flüchtlingsheims ist auf sein T-Shirt gedruckt: „I need a Girlfriend, call …..(Telefonnummer)“
    http://www.focus.de/politik/videos/heidenaus-buergermeister-ueber-kanzlerin-besuch-es-ist-ein-starkes-zeichen-dass-merkel-in-unsere-stigmatisierte-stadt-kommt_id_4904399.html
    Da habe ich mich gefragt, weshalb die vielen „Flüchtlinge“ ihre Frauen oder Freundinnen nicht mitgebracht haben. Müssen die nicht flüchten? Und weshalb flüchten so viele aus der sicheren und islamischen Türkei?

  65. @ 10 staremberg:

    Merkel meint, sie müsse noch einige Gesetzesänderungen vornehmen, um die Bedingungen zu verbessern. Auf welche Ermächtigungsgesetze und Notverordnungen – wie es sie schon einmal gab – müssen sich die Deutschen da wohl einstellen?

    Auf nichts Gutes.

    Damit ist nicht mehr zu rechnen;

    aber zu etwas nutzen Merkel & Co immerhin, sie bestätigen die Wahrheit der Bibel.

    Hochaktuell:

    Jesus sagte zu ihnen: “Die Könige der Heidenvölker beherrschen (und dominieren) sie; und diejenigen, die Kontrolle über sie haben, lassen sich ihre Wohltäter nennen.”

    Lukas 22

    Übrigens:

    Die Bibel beobachtet nicht nur sehr genau das Verhalten der Herrschenden und Mächtigen,
    die Bibel sagt auch den Aufstieg des Islam exakt vorher.

    Bekanntlich wird im Islam die Identität Allahs mit Mondsichel und Morgenstern wiedergegeben.

    Jesaja, der biblische Prophet des 7. Jahrhunderts vor Chr., bezeichnet Satan in der Bibel als “Hilal ben Sahar” (Jesaja 14:12); im Deutschen übersetzt als “Luzifer, Sohn der Morgenröte“.

    Die wörtliche Übersetzung von “Hilal ben Sahar” ist: “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Das bedeutet, der biblische Prophet Jesaja beschreibt Satan wörtlich als “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Wer will nun noch sagen, die Bibel ist überholt und altmodisch?

    Die Bibel, Gottes Wort, über 1000 Jahre vor Mohammed den Satan mit dem Islam (der um 600 nach Chr. entstand) identifiziert. Gott hat in Seinem Wort den Menschen alles mitgeteilt, was sie zum Islam wissen müssen.

    Doch die Bibel, Gottes Wort, sagt nicht nur den Aufstieg des Islam vorher. Sie sagt auch, wer letzten Endes siegen wird:

    „Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so wiederkehren, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“ Apostelgeschichte, 1. Kapitel.

  66. Vergaß:

    Solidarität mit den besorgten Einwohnern in Heidenau.

    Wir sind das Pack.
    Je suis le Pack.

  67. Vielleicht darf ich das noch sagen..?
    Wir sind aus dem Mittleren Osten und sind es mit ganzem Herzen.
    Alles das hier und jetzt geschieht hat langen Geschichtlichen Hintergrund. Europa hat den Mittleren Osten über Jahrhunderte vergewaltigt. Die letzten Auswüchse sind die IS-Mörder wie auch die Mörder der PKK, YPG und andere Kurdische wie auch Sunnitische Mörderbanden. Speziell PKK sind ein Kind Deutschlands.
    Jetzt kommen die Abrechnungen und diese sind wohlverdient.
    Mir ist bewusst das der Grossteil der Deutschen Bevölkerung das nicht wollte, doch unterstützt hat man das über Jahrhunderte.

    – Wie sieht die Zukunft aus?
    Es werden noch viele Millionen nach Europa strömen. Wir im Mittleren Osten werden das nicht unterbinden, im Gegenteil, sondern unterstützen.
    Jeder IS-Mörder weniger in Syrien ist eine Entlastung für unser Land doch sollte es keine weitere Belastung für Europa sein kommen diese Mörder doch zum Grossteil aus Europa.
    Auch Afrika wird noch viele, viele Millionen Menschen nach Europa senden.
    Auch hier. All diese Verbrecherorganisationen unter dem Deckmantel einer Religion (es ist vollkommen egal welche Religion sie sich umhängen!) haben deren Ursprung in Europa. Wahabismus. Eine Erfindung Englands. PKK. Eine Erfindung Deutschlands. Nicht zu vergessen Frankreich das nicht nur Syrien sondern auch Libyen mit Blut und Mord überzogen hat (die IS-Mörder wurden mit Absprache Frankreichs und der Türkei in Syrien installiert).

    Europa ist am Ende und da führt auch kein Weg vorbei. Ich hatte vorhin zum Thema „Grenzzaun“ geschrieben; „Dieser funktioniert in beide Richtungen“, und dieser wird überall in Europa aufgezogen nicht nur in Ungarn. Die Baltischen Staaten beginne ebenfalls. Am Ende wird Europa, eingezäunt, untergehen.

    – Was können die Europäer dagegen unternehmen?
    Nichts. Es ist zu spät. Der politische Filz wird sich aus dem Staub machen. Nicht mehr lange und dieses Merkel und der Rest der Bande wird sich absetzen. Es werden nicht alle schaffen doch die Spitzen haben vorgesorgt, seit langem vorgesorgt.

    Und dann beginnt der Verteilungskampf und den werden die Europäer verlieren. Derzeit fallen Millionen von Menschen in Europa ein. Diese Menschen haben Erfahrung im Umgang mit Waffen. Diese Menschen haben Erfahrung mit Blut und Kampf. Diese Menschen werde sich nehmen was sie sich wünschen. Wer sollte sie aufhalten? Die Bundeswehr?? Die Deutsche Polizei?? Die verweichlichten Buben und Mädchen Deutschlands??

    Guten Abend, Peter

    PS.
    Viel Glück den Menschen in Deutschland in der neuen Welt..

  68. @
    86 Bunte Einfalt (26. Aug 2015 18:33)
    Wo war die Meute von Gesicht zeigen, als ein Muslim-Mob Juden ins Gas krakelte? Und das mitten in Deutschland!

    Ja, eben.

    Wo waren die Gesicht zeigen Leute da?

    Wo waren Gabriel und Merkel da?

    Wahrscheinlich haben sie mitgebrüllt.
    Laut oder innerlich.

  69. #51 Heta (26. Aug 2015 18:07)

    Nächste Woche kommt’s ganz dicke, die mediale Groß-offensive: Montagabend heißt es bei der ARD den ganzen Tag lang „Flüchtlinge – Deutschland schaut hin!“, zwei Tage später, am 2. September, folgt das ZDF von früh bis spät mit „Zuflucht Europa“

    Am Wochenende bitte nicht den großzügigen Erwerb von Unmengen Popcorn und Coca Cola vergessen 🙂

  70. Realsatire in Hamburg, Sozialarbeiter flüchten vor MUFLs.

    Junge Flüchtlinge greifen ihre Betreuer mit Messern an

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article135595829/Junge-Fluechtlinge-greifen-ihre-Betreuer-mit-Messern-an.html

    In der Wohnunterkunft, die als besonders problematisch gilt, hatte sich ein Streit mit dem Personal entzündet, als ein 18-Jähriger in eine andere Gruppe verlegt werden sollte. Zwei weitere Bewohner stachelten den 18-Jährigen auf, sich gegen die Verlegung zu wehren. Schnell eskalierte die Situation. Schließlich bedrohten die jungen Männer ihre Betreuer mit Messern, Rasierklingen und Stöcken. Die Sozialarbeiter flüchteten in einen „sicheren Raum“. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes konnten einen der Randalierer überwältigen.

  71. Mit Stellungnahmen zum „Pack“

    A) wird von einem politisch-geistigen Vakuum abgelenkt
    B) werden kritische Bürger vorsorglich ruhig gestellt.

    Hat jemand bisher eine zumindest ansatzweise sinnvolle Stellungnahme von Schulz, Junckers, Gabriel oder Merkel zur Flüchtlingsproblematik gehört?

    Das Versagen von Merkel ist fatal. Merkel ist an das Ende ihrer „Agitation und Propaganda“-Weisheit gelangt.

    Schäuble hat ihr Versagen in der Griechenland-Krise notdürftig verdeckt. Die Kraft, das Ruder auch hier in die Hand zu nehmen wird ihm fehlen.

    Eine Regierungserklärung eines Kanzlers, mit der Massnahmen zu dieser Katastrophe aufgezeigt werden, wäre in dieser Situation das mindeste, was der Bundesbürger erwarten darf.

    Merkel hat sich jedoch noch nicht einmal zur Erkenntnis durchgerungen, dass eine Jahrhundert-Katastrophe vorliegt, die entschiedenes Handeln fordert.

    Merkel hat im Bundestag zum dritten Hilfspaket nicht Stellung genommen und lässt es hier mit billigster Bürgerschelte bewenden.

  72. passend dazu Meldung vom 26.08.15 – 18:32 Uhr

    Heidenau: Polizei nimmt Fotografen in Gewahrsam

    Ein pressefreiheitlich bedenklicher Vorfall in Heidenau jüngst nach den rechtsextremen Ausschreitungen vor einem Flüchtlingsheim zeigt nun, das Chaos in dem Ort herrscht. Der Fotojournalist Nick Jaussi machte von den Mehrzweckschusswaffen der Beamten ein Bild und wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Die Beamten machen ihm zum Vorwurf, Portraitaufnahmen von einem Polizisten gemacht zu haben, was dieser bestreitet. „Ich wäre ja freiwillig mitgelaufen, hätte man mich nach meinem Presse- oder Personalausweis gefragt“, so Jaussi zu dem presserechtlich bedenklichen Vorfall: „Aber dass sie mich im festen Polizeigriff abführen, war völlig unverhältnismäßig!“. http://www.shortnews.de/id/1169316/heidenau-polizei-nimmt-fotografen-in-gewahrsam

  73. Und was besonders gewürdigt werden sollte: Die Phoenix-Themenwoche endet am 28. August mit der siebenteiligen Reihe „Morgenland und Abendland“, über die wir uns schon vor drei Jahren aufgeregt haben, als sie bei ARTE lief, ich darf mich selbst zitieren:

    ARTE-Zuschauer werden derzeit auf ganz besondere Weise hinters Licht geführt: „Morgenland und Abendland“ heißt die neue Reihe, sieben Folgen an drei Samstagen, „Produktion: Lion Television, Großbritannien, 2011“, was Englisches also. Eine „atemberaubende Dokumentationsreihe“ über die Entstehung des Monotheismus, schwärmt ARTE, über „das gemeinsame Erbe aller Europäer“!

    Der eine oder andere Zuschauer dürfte sich indes gewun-dert haben, dass im Nachspann lauter türkische Namen aufgeführt werden, gleich zu Beginn heißt es „Devised by…“, entwickelt von: „Professor Bekir Karliga“! Ganz einfach: Weil es sich bei der Sendereihe, die der deutsch-französische Kulturkanal an drei Samstagen verbreitet, um türkische Staatspropaganda handelt:

    http://www.pi-news.net/2012/09/morgenland-und-abendland-turkische-propaganda-bei-arte/#more-275386

  74. Kann mir Jemand erklären warum die „schutzbedürftigen“ jungen MuselMänner unbedingt in ein Land zudringen wollen wo sich das „Braune Ureinwohner Pack“ an jeder Ecke tummelt
    Wo es von Ungläubigen“ und unkeuschen Weibern nur so wimmelt?
    Wo SCHWEINFLEISCHFRESSER die Luft verpesten?
    Und wo man den KLORAN wie kürzlich in SUHL als KLORANPAPIER benutzt?
    Wäre es nicht angenehmer nach SAUDI ARABIEN, MOGADISCHU, TIMBUKTU oder UGUDUGU unter Gleichgesinnte zu flüchten?

  75. #84 potato (26. Aug 2015 18:31)
    Und genau solche typen bevölkern demnächst die Polizeimeldungen in ganz Deutschland. Das ist ja wirklich eine illustre Truppe an high potentials, die da abgebildet sind.

  76. RTL-Aktuell macht mit der Schlagzeile auf:

    Endlich Merkel in der Flüchtingsunterkunft, wo vor ein paar Tagen Neonazis demonstrierten und randlieren.

    Da bleibt einem die Luft weg!

    😉

  77. Respekt, das ist jenes Verhalten was sich die Heidenauer Asylkritiker -trotz medialem Dauerfeuer- zur Zeit erwerben…

  78. #89 Heinz Ketchup (26. Aug 2015 18:35)

    Besser wäre ja: Flüchtlinge wollen weg aus Deutschland!

    Eine meiner letzten Hoffnungen, vor allem angesichts des Totalversagens seitens der deutschen Politik. Vielleicht gehen die meisten Asyldarsteller eines Tages wieder von alleine fort, wenn die erstmal merken, dass hier weder Milch noch Honig in den Bächen fließt. Oder wenn sie merken, dass sie in der ostdeutschen Provinz landen, statt in der Münchner Innenstadt. Oder wenn sie merken, dass man für sein Geld arbeiten muss, wenn man mehr als den Mindestlohn bekommen will. Ein schöner Traum. Ob der wohl wahr wird?

  79. OT:

    http://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Sexuell-missbraucht—spaeter-in-Bus-aufgewacht-30236064

    „Die junge Frau sass am Montag gegen 22 Uhr an der Tramhaltestelle Münchensteinerstrasse auf einer Parkbank, als sie von einem unbekannten Mann auf einem Fahrrad angesprochen wurde. Laut Ermittlungen der Kriminalpolizei offerierte der Unbekannte der Frau ein Getränk. Was anschliessend geschah, ist laut Kriminalkommisär Peter Gill unklar. Fest steht nur, dass es laut Mitteilung «zu sexuellen Handlungen gekommen“

    Die Asylneger fahren wohl immernoch gerne Fahhrrad?

  80. Wenn ich mich so umschaue, in Albanien oder Mazedonien scheint es uns bald besser zu gehen als in der Bunten Republik,von Ungarn ganz zu schweigen.

    Ich komme mir vor wie ein junger Mann im Sommer 1914, einfach nur noch das Ziel endlich in den Krieg für Deutschland zu gehen!!

  81. Nach bisher unbestätigten Gerüchten gründet sich in Heidenau eine Bürgerinitiative, die beabsichtigt, Politiker bei ihren Besuchengebührend zu empfangen.
    Der Name des Vereins: „Arsch zeigen!“.
    😉

  82. #84 potato (26. Aug 2015 18:31)

    Eine der Forderungen der Bewohner des Heidenauer Flüchtlingsheims ist auf sein T-Shirt gedruckt: „I need a Girlfriend, call …..(Telefonnummer)“
    http://www.focus.de/politik/videos/heidenaus-buergermeister-ueber-kanzlerin-besuch-es-ist-ein-starkes-zeichen-dass-merkel-in-unsere-stigmatisierte-stadt-kommt_id_4904399.html
    Da habe ich mich gefragt, weshalb die vielen „Flüchtlinge“ ihre Frauen oder Freundinnen nicht mitgebracht haben. Müssen die nicht flüchten? Und weshalb flüchten so viele aus der sicheren und islamischen Türkei?

    Das es bei vielen darum geht, sieht man daran, dass viele der Männergruppen die Fußgängerzonen und Einkaufsgalerien bevölkern.

    Girlfriend ist praktisch, um Scheinehe zu machen, oder einfach deswegen um beim Girlfriend in der Wohnung unterzutauchen.
    Das ist sozusagen der Masterplan für den dauerhaften Aufenthalt und die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft.

  83. @ #96 Sumsi (26. Aug 2015 18:42)

    Realsatire in Hamburg, Sozialarbeiter flüchten vor MUFLs….u.s.w.

    Selten so gelacht !

  84. Neues vom Wixxer Gauckler:

    Es gibt ein helles Deutschland und Dunkeldeutschland

    Altes vom Gauckler:

    Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.

  85. #97 Sumsi

    „Realsatire in Hamburg, Sozialarbeiter flüchten vor MUFLs.“

    Nun ja, sie kommen wohl allmählich mit der Realität in Kontakt. Aber keine Sorge, diese Typen von der Asylindustrie brauchen das, genau das ist es nämlich, was ihre Arbeitsplätze sichert. Man stelle sich vor, alle Mufls wären brav und lernwillig, dann bräuchte man ja gar keine Sozialarbeiter mehr. Also – lieber eine in die Fresse bekommen und den Job behalten, als umgekehrt, Motto: das müssen wir aushalten…

  86. Da muss man fast Pofalla (heute DB-Vorstand mit satten Bezügen) zitieren:

    Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen!

    Das ist sogar noch geschmeichelt gegen die Aussage von Berlusconi….

  87. Jetzt kommt bei RTL-Aktuell gerade ein Tränenbeitrag von den armen und traumatisierten Flüchtlinge die aus der Türkei flüchten.

    Ja, wie? Werden die Flüchtlinge in der Türkei etwa verfolgt? Diskriminieren Türken die armen Traumaten? Oder wieso müssen die traumatisierten Traumaten aus der Türkei füchten und vor was?

    🙂 🙂 🙂

  88. @ #106 Templer (26. Aug 2015 18:47)
    RTL-Aktuell macht mit der Schlagzeile auf:

    Endlich Merkel in der Flüchtingsunterkunft, wo vor ein paar Tagen Neonazis demonstrierten und randlieren.

    Da bleibt einem die Luft weg!

    Wenn man es nicht besser wüßte könnte man meinen, man sieht DDR Fernseh über den Westen.

  89. Die nächste Runde der Kommunistin Merkel hat begonnen,

    wird es die CDU zerreißen?

    Merkel hat die CDU mit dem Vertragsbruch zur EURO-Rettung in eine parlamentarische Falle geführt, was zuletzt schon zu über 60-Abtrünnigen beim 3. Griechen-Hilfspaket geführt hat.

    Jetzt, im Bunde mit den Kommunisten der SPD und den GRÜNEN produziert sie gleiches mit dem Asylrecht.

    Sie setzt die Verfassung mit dem Artikel 16a außer Kraft und beschimpft die rechtsstaatlichen Bürger als Mob oder als „Rechte“.

    Aus Sicht ihres Genossen Stalins hat Merkel recht, die Bürger sind aus deren Sicht „Rechte“, aber in Wirklichkeit Demokraten.

    Im Zusammenhang mit Gauck zeigt Merkel, inwieweit beide doch Teil des SED-DDR-Regimes waren und sind.

    Beide, und ihre speichelleckende Entourage, vertreten nicht das demokratische und rechtsstaatliche Deutschland.

    Holen wir uns unser Deutschland zurück und jagen die Kommunisten vom Hof.

    Die nächsten Wochen werden spannend, da kann das Regime noch so viele Gesetze machen wollen. Sie haben bereits verloren.

    Helfen wir den Heidenauern, denn

    Heidenau ist überall im freien Deutschland!

  90. Wäre sie halbwegs anständig, hätte Merkel sich auch eine Stunde die Sorgen der besorgten Bürger angehört. Wer richten will, sollte wenigstens beide Seiten hören.

    Tolle Mobilisierung der Heidenauer, Respekt!

  91. Nun geschieht etwas, womit viele nicht mehr gerechnet haben. A. Merkel muss sich festlegen, es bleibt ihr keine andere Wahl. Genau an dieser Stelle beginnt ihre Entzauberung.

  92. Unser viel geliebter Bundespräsident Gauckler ist auch im Lande unterwegs und hält seine Predigt über das Deutsche Schuldgefühl.
    Wieso war die Multikulti Bundeskanzlerin Frau Merkwürdig eigentlich nicht bei diesen Deutschen Pack gewesen und hat mit denen Geredet?

  93. Die Entdemokratisierung unseres Landes rast förmlich dahin.
    Leute, die den ganzen Asylirrsinn nicht mittragen wollen sind in den Augen dieser Politiker nur mehr Pack, das entsprechend behandelt werden muss. Denn

    es gibt keine Toleranz denen gegenüber, die die Würde anderer Menschen infrage stellen

    Da kommt noch was, da bin ich sicher. Die Masken werden fallen!
    Schwammige Gesetze, die im Grunde jeden Kritiker zum Verbrecher machen, haben die bestimmt schon fertig in der Schublade. Der sogenannte ‚Kampf gegen Rechts‘ rechtfertigt alle Mittel.
    Und das schlimme daran: So ein Gutmenschen-Ermächtigungsgesetz käme aktuell mit 99% durch Bundestag und -rat.

  94. #59 Climategate2009 (26. Aug 2015 18:13)

    Sie kündigte an, noch im September notwendige Gesetzesänderungen vorzunehmen, um die Bedingungen zu verbessern.

    Was für Gesetzesänderungen ?
    Die Einquartierung der Invasoren bei Heidnauer Bürgern ?
    Die einrichtung von Gulags für unwillige zur Umerziehung ?
    Steuererhöhungen und die einführung von Strafzettel für Unwillige die gegen die Asylpolitik der Erhabenen Bundesregierung demonstrieren.
    Eiteignung von Hausbesitzern die keine Asylbertüger mögen ?

    Willkommen im 4. Reich !
    Der Übergang zur Diktatur ist fast geschafft.
    1. Die Massenmedien sind gleichgeschaltet.
    2. Die Umerziehung durch links-faschistische kranke Ideologien ist erfolgreich umgesetzt worden.
    3. Die Meinungshoheit und Deutungshoheit liegt bei der Regierung und den rot-grünen Deutschlandabschaffern.
    4. Srafgesetze werden verschärft um jeden noch so kleinen Hauch von Kritik gegen den Asyl- und Multi-Kulti-Wahn im Keim zu ersticken.

    5. Demnächst folgt die Einheitspartei, was bereits faktisch durch das Ausschalten jeglicher Opposition erreicht worden ist.
    6. Aussetzung von Wahlen wegen angeblicher Gefährdung der inneren Sicherheit.
    7. Demonstrationsverbote für Demos die sich gegen den verordneten Mainstream richten.
    8. Zwangsenteignung von Wohnraum zugunsten der Invasoren.
    9. Arbeitspflicht auf Aufstockerniveau für Biodeutsche.
    10. Massive Steuererhöhungen und Leistungskürzungen für die Erwerbstätigen damit dieser ganze Wahnwitz finanzierbar bleibt.
    Wie gesagt wir sind auf dem besten Weg zur Diktatur !

  95. OT

    Auch in Berlin-Reinickendorf geht es derzeit offenbar heiss her :

    Brand auf Gelände von Flüchtlingsunterkunft in Reinickendorf

    Einen Tag nach dem Brand der geplanten Flüchtlingsunterkunft in Nauen brennt es auch in Berlin.

    Dort sollte am Donnerstag ein Fest für Flüchtlinge stattfinden.

    In Reinickendorf steht eine Sporthalle in Flammen. In unmittelbarer Nachbarschaft sind derzeit 900 Flüchtlinge untergebracht.

    http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/brand-in-geplanter-fluechtlingsunterkunft-in-berlin-reinickendor.html

  96. OT erneut eine Halle in Berlin abgebrannt
    Der Stürmer – früher DIE ZEIT hat einen Artikel in ZON

    Hier ein Kommentar, den man sich auf der Zunge zergehen lassen muss:

    11.
    Wenn die sog. Einheimischen
    aber ihre eigenen Gewalttäter nicht kontrollieren können, müssen das die refugees übernehmen.
    Wenn genug refugees gleichberechtigt mit den sog. Einheimischen und nicht eingezwängt in „provisorischen“ Unterkünften wohnen können, werden sich die Nazis nicht mehr trauen.
    Sie sind dann einfach zu wenige.

    Wenn ich das richtig verstehe, will dieses Axxxloch die Invasoren bewaffnen und in die Wohnungen einquartieren, die Einheimischen abschieben.

  97. #10 staremberg 17:46)
    #11 FanvonMichaelS. 17:47

    Ja, war auch mein Gedanke:

    „Es gibt keine Toleranz denen gegenüber, die die Würde anderer Menschen infrage stellen“, sagte Merkel. Sie kündigte an, noch im September notwendige Gesetzesänderungen vorzunehmen, um die Bedingungen zu verbessern.

    Die Bedingungen WOFÜR zu verbessern?
    Dafür, das Pack schneller in den Knast stecken zu können?

  98. Was haben diese Volksverräter mit uns nur vor?
    Wir Deutschen sind das Pack und völlig illegale Fremde, für die wir nicht im Geringsten verantwortlich sind, werden zu heileigen Ikonen erklärt.
    Fehlt nur noch die Heiligsprechung durch den Papst.

  99. #70 Cendrillon (26. Aug 2015 18:26)

    Fremdenfeindlichkeit schadet dem sächsischen Tourismus

    Genau umgekehrt. Bei meinen Besuchen in Sachsen (sowie Thüringen) habe ich, wie viele Niederländer, nie Fremdenfeindlichkeit erfahren. Wichtig und erfrischend war auch immer, kaum bzw. gar keine Moslime und Neger zu sehen. Jetzt werde ich nicht mehr nach Sachsen/Thürigen fahren (habe auch Familie und Bekannten gewarnt), wir sind schon genügend “bereichert” mit den vielen “Chanceperlen” (Moslime/Negern) überall hier in den Niederlanden.

  100. Wir Deutsche sind das „Pack“ und fremdländische Kriminelle die neuen Heiligen?

    Erich H. dachte auch bis zuletzt, es hätte alles im Griff und die Mehrheit hinter sich.

    Geben wir diesem Irrsinn noch ein paar Monate, der Herbst wird heiss!

  101. #98 Sumsi

    Zu köstlich. Aber leider wird diesen „Sozialarbeitern“ auch nach Messern, Rasierklingen und Eisenstangen kein Licht aufgehen. Die haben in ihrer Welt schon sämtliche Ausreden abgespeichert: Schwere Kindheit, traumatisiert, haben wir etwas falsch gemacht?

    Solche Menschen repräsentieren das schwächste Glied in der Kette. Früher hätte dass die natürliche Auslese gnadenlos korrigiert, da dies heute nicht mehr der Fall ist geistern sie halt in solchen Berufen umher. Ab und zu kommt es dann aber dann doch fast zu einer Auslese wie früher (man denke sich nur die armen MUFLS hätten zugestochen). Mann kann die Natur eben auch im 21. Jahrhundert nicht komplett überlisten!

  102. #100 Mortran (26. Aug 2015 18:43)

    An Merkels Stelle würde ich mich schon mal nach einem potentiellen Exil umschauen.
    – – – – – – – – –
    Es wird doch schon lange gemunkelt: nach Südamerika!
    Südamerika bietet sich doch bestens an, genauso wie es auch Erich und Margot gemacht haben – und die vielen Naziehs vor/nach 1945 auch!
    🙁

  103. Leute,

    am 13. März 2016 sind in Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz und in Sachsen-Anhalt Landtagswahlen, später noch in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern.

    Die Wahlen zählen und sind Indikator!

    Die AfD wird antreten und hat die Reorganisation nach dem ALPHA-Lucke-Desaster weitestgehend abgeschlossen.

    Unterstützt bitte mit aller Kraft den parlamentarische Pfad, denn das System Merkel trifft auf die Realität und wird uns noch viele Elfmeter zum Verwandeln vors Tor legen.

    Kommt zu den Wahlauszählungen, denn wir können mit Manipulation rechnen.

    Spannend wir es für die CDU, die SPD kann man getrost abschreiben. Sie, die CDU, steckt in der Merkelschen Falle. Wird der Bürger zunehmend rebellischer, ist Merkel entzaubert, fliegt die CDU auseinander und viele gut dotierte Pöstchen werden die CDUler verlieren.

    Ich gehe davon aus, dass die das nicht wollen.

  104. Siggi, das mit dem ‚Pack‘ war ein Fehler! Wahrscheinlich der größte Fehler in deiner politischen Laufbahn!

  105. #129 Rudi_K (26. Aug 2015 19:06)

    Der Gauckel-Kopp wollte denen doch nur den Unterschied zwischen Hell- und Dunkelbier erklären.
    – – – – – – –
    Und das Schwarzbier!, das Köstritzer nicht zu vergessen!
    :mrgreen:

  106. Der Schütze aus Virginia war ein Schwarzer.
    Wo ist der Aufschrei der besorgten schwarzen Bürger.

  107. Ich darf noch so viele Bilder und Fotos aus Heidenau betrachten, alles ehrbare Bürgerinnen und Bürger sehe ich dort!!

  108. Vielleicht sollte ein Heidenauer PI-Leser mal vor Schulbeginn diverses Material an die Schüler verteilen 😉

  109. Wer heute noch nicht gekotzt hat:
    Gleich kommt ein „ZDF Spezial“
    „Hetze und Hilfe – Wie empfangen wir Flüchtlinge?“

    Wie wärs mit neuer Partei? WSDP?
    WIR SIND DAS PACK™
    oder
    WSDPD?
    WIR SIND DAS PACK™ Deutschlands

    StrengSTe Aufnahmebedingungen!

  110. Heißt nämlich: die AfD ist real über 5%
    #125 Lepanto2014 (26. Aug 2015 18:59)

    Gut möglich. Man weiß ja, was man von diesem FORSA zu halten hat, mit der Pfeife Güllner an der Spitze. Der hatte vor dem Essener Parteitag ja auch prognostiziert, daß Lucke gegen Petry gewinnen wird, weil es den Mitgliedern mehrheitlich widerstrebe, eine Frau an der Spitze zu haben. Luckes neue ALFA wird in der Meldung übrigens gar nicht erwähnt. Liegt wohl im nicht meßbaren Minimalbereich, hehe.

  111. Folgender Ausschnitt aus einem Kommentar zu einem Artikel in der Sezession bringt es auf den Punkt:

    „Denn es ist ja ein bisschen wie in dem Märchen vom nackten Kaiser. Was fehlt, ist ein ehrliches unbeflecktes Kind, das diesem zuruft…’der ist ja nackt’…im übertragenen Sinne:

    Jeder Denkende erkennt, dass der Import hunderttausender, ja vermutlich Millionen Menschen ohne Bezug zu unserer Kultur, Tradition, unseren tradierten Wertvorstellungen, unserer Rasse, oft ohne Bildung, dafür mit archaischen Vorstellungen eines wahabitischen Koran hier nur zu unvorstellbar vielen Problemen, wobei das gigantische finanzielle Problem das geringste sein dürfte, führen wird.

    Doch in der veröffentlichten Meinung dazu nicht ein einziges Wort. Kolossales Schweigen zu den bereits jetzt stattfindenden – von Polizei u. Medien nach Möglichkeit verschwiegenen, kleingeredeten – Kriminalitätstsunamis. Vergewaltigungen, massenhafte Ladendiebstähle, Überfälle, usw. alles wird unter den Teppich gekehrt; nur mit Mühe wird ausnahmsweise die schwarze Hautfarbe eines Mehrfachvergewaltigers in Dortmund benannt.

    Nein, es bedarf eines mutigen Kindes, das die Wahrheit ‚der Kaiser ist nackt‘ einfach ausspricht. Dieses mutige Kind müssen wir alle sein; überall und immer.“

    Dem ist aus vollem Herzen zuzustimmen. Wie im Märchen stolzieren Merkel und Co. in ihren vorgeblichen gutmenschlichen Prachtgewändern vorm Volk, aber sie sind in Wirklichkeit alle so nackt und hässlich, wie die Wahrheit, die hinter ihren potemkinschen Kulissen vom friedvollen Buntdeutschland zum Vorschein kommt. Die Kulissen werden fallen, eine nach der anderen, und das Volk wird rufen: „Sie haben gar nichts an“ – die nackte Wahrheit wird grausig sein, wir sehen sie schon, das verblendete Gefolge noch nicht. Verhelfen wir der Wahrheit zum Sieg, zum Durchbruch!

  112. #62 Climategate2009 (26. Aug 2015 18:13)

    Sie kündigte an, noch im September notwendige Gesetzesänderungen vorzunehmen, um die Bedingungen zu verbessern.

    Was für Gesetzesänderungen ?
    Die Einquatierung der Invasoren bei Heidnauer Bürgern ?
    Die einrichtung von Gulags für unwillige zur Umerziehung ?
    Steuererhöhungen und die einführung von Strafzettel für Unwillige die gegen die Asylpolitik der Erhabenen Bundesregierung demonstrieren.
    Eiteignung von Hausbesitzern die keine Asylbertüger mögen ?

    Das BRD-Regime riskiert solche Ausschreitungen wie in Heidenau nicht nur fahrlässig – sie forcieren es sogar.
    Man wartet nur darauf bis es zu einem zweiten Rostock-Lichtenhagen kommt.
    Ich denke eine Eurogendfor-Einheit aus nichtdeutschen EU-Soldaten ist bereits gebildet und abmarschbereit. Vermutlich haben auch schon Agent Provocateurs des VS ihre Thor Steinar Kluft im Spind und den Kopf rasiert und warten nur auf den Einsatzbefehl.
    Dann kann das BRD-Regime den „braunen Mob“ durch die Eurogendfor niederkartäschen lassen und im Anschluß Notstandsgesetze erlassen und die Daumenschrauben gegenüber dem Volk entgültig anziehen.

  113. #127 Watschel

    Die SED agierte 1989 exakt genauso! Und das zeigt, dass Buntland von Kommunisten regiert wird.

    Im Sommer 1989 war die SED auch noch am tönen und im November waren die „weg vom Fenster“.

    Merkel und ihre Speichellecker gehen den gleichen Weg mit ihrem Rechtsbruch.

    Kein demokratischer Deutscher würde einem echten Flüchtling den Unterschlupf verwehren, aber das Regime Merkel überlässt Deutschland Illegalen und Kriminellen.

    Das ist der Supergau für einen Rechtsstaat.

    Und wieder bestätigt es sich, dass Kommunisten und Sozialisten nur Massenmord können.

    Ich hätte vor einem Jahr nicht geglaubt, dass die von mir nicht geliebten Politiker zu solchen Entartungen fähig wären.

    Je regret – je suis consterné.

  114. #100 Mortran (26. Aug 2015 18:43)

    An Merkels Stelle würde ich mich schon mal nach einem potentiellen Exil umschauen.

    Es wird gemunkelt, dass Merkel eine große Ranch in Paraguay als Fluchtexil besitzt.
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

  115. Um kurz nach 11 Uhr setzten sich am Dienstag die 14 Räder in Bewegung, um 11.17 Uhr hob die Transportmaschine vom Fliegerhorst ab mit Ziel Dakar. Die Hauptstadt des Senegal ist eine der Stationen, die der A400M gegen Ende seiner Einsatzprüfung anfliegt.“

    Die A 400M wird doch nicht etwa voll er Neger zurückkommen.

  116. Fernsehtipp live:

    DDR2 – Anti-PEGIDA-Hetze vom Allerbösartigsten.

    Es spricht ein „Experte für Rechtsextremismus“ names Johannes Baldauf.

  117. Mein Blick richtet sich nun auf den Ausgang des Winters. Dann dürfte der Unterschied zwischen Anspruch und Wirklichkeit immer schärfer hervortreten.
    Nach einem 3/4 Jahr dürften viele ehrenamtliche Frauen müde und enttäuscht die Brocken hinwerfen. Denn der Zustrom reißt nicht ab, sie müssen immer wieder bei Null beginnen.

    Falls es überhaupt noch ein Aufbäumen geben sollte, werden es aber vor allem die Männer sein, die sich zunehmend abwenden und innerlich nach „rechts“ schwenken. Ohne Verstärkung von „Aufgewachten“ haben wir keine Chance.

  118. Man sollte die Buerger vor Ort unbedingt unterstützen, kann man die naechste Pegida Demo nicht nach Heidenau verlegen?

  119. Da kommt ja im Laufe der Zeit so einiges zusammen:

    Schande für Deutschland, Mischpoke, und jetzt Pack. Hat noch keiner Abschaum gesagt? Vielleicht werden ja auch bald Gen-Defekte diagnostiziert. Dann wird der Schritt zum „lebensunwerten Leben“ auch nicht mehr so groß.

  120. #6 Bommel (26. Aug 2015 17:43)

    Ach ja, habe ich noch vergessen,ihr müsst alle AfD wählen.

    ______________________________________________

    Mir fällt auf, dass hier bei PI aber auch in anderen Foren immer mal wieder die Werbetrommel für die AfD gerührt wird.
    Sicher ist die AfD auch besser als alles was die Altparteien zu bieten haben, aber im großen und Ganzen sieht und hört man von der AfD nicht viel. Die üben sich in vornehmer Zurückhaltung und pflichten gelegentlich den Positionen der Bürger bei.

    Das ist mir als Wähler zu wenig. Ich wähle nur noch Parteien, die vort Ort mit dabei sind, die Vor Ort an den Brennpunkten sichtbar sind, sei es mit Infoständen oder Kundgebungen.
    In Anbetracht dessen, dass die AfD so viele Wählerstimmen in Thüringen; Sachsen und Brandenburg bekommen hat, ist es zu wenig was die AfD liefert. Die haben so viele Abgeordnete, da würde man sich wünschen, den ein oder Anderen, Seite an Seite mit den Menschen vor Ort zu sehen. Die AfD macht da noch zu wenig, selbst PRO DEUTSCHLAND macht mehr. Für mich ist die AfD noch keine Alternative.

  121. Sollte die FAZ endlich zur Besinnung gekommen sein? Hier https://twitter.com/stehsatz?ref_src=twsrc^tfw wird das Pack tatsächlich gezeigt!

    (die pi eigene Linkerkennung zum direkten Anklicken scheint nicht richtig zu funktionieren, daher Link bitte kopieren und in Browseradresszeile händisch einsetzen)

  122. Dieses absolut irrationale Verhalten unserer „Regierung“ und das Hochfahren des Propagandaapparates auf nordkoreanisches Niveau ist nur dadurch zu erklären, dass die handelnden Politmarionetten eine enorme Schuld auf sich geladen haben müssen und nun erpresst werden. Wo kommt sonst dieser Druck her alles was mit Asyl zu tun hat, heilig zu sprechen und die Sorgen des eigenen Volkes nicht nur zu ignorieren, sondern auch noch zu verhöhnen?
    Die ziehen ihre Linie durch. Notfalls mit Gewalt. Bis zum bitteren Ende. Koste es, was es wolle. Sonst fliegt alles auf…

  123. Je suis Pack

    Oh mann das find ich so geil, ist hier niemand anwesend der das formschön in weisser Schrift auf einem schwarzen Shirt platzieren kann?

    Am besten noch mit der pi-news Addresse irgendwo mit abgedruckt das wär mir locker 30 Tappen wert und ich wüsste noch einige abnehmer!!!

    Damit könnte man endlich richtig Farbe bekennen, mit dem „Bunt“ aufkleber hat’s ja auch geklappt.

    Grüsse aus dem Süden

  124. Von ihren NS-Vorbildern haben sich auch die internationalen, grünen Faschisten den Bildersturm abgeschaut- Bücherverbrennungen wie zu unseligsten Zeiten.

    „(…) Wie der ehemalige Chef-Redakteur der Wirtschaftswoche berichtet, sind in Bad Dürrheim 3200 Bücher der örtlichen Stadtbibliothek in einer überfallartigen Aktion „ohne Beteiligung der Bibliothekarin“ vernichtet worden.

    http://deutschelobby.com/2015/08/24/alarm-gruene-bauen-zur-verbreitung-ihrer-erziehungsdiktatur-auf-buecherverbrennungen

  125. Respekt vor den mutigen Heidenauern!
    „Wer hat uns verraten? die Sozialdemokraten“!
    Ich bin auch das Pack!

  126. Guten Tag.
    Ich bin heute das erste Mal mit einer Meinung hier vertreten, obwohl ich schon längere Zeit hier mitlese.
    Vielleicht ist es noch Niemandem aufgefallen, aber eine bessere Steilvorlage für einen einprägsameren Slogan habe ich lange nicht gehört und gesehen.
    Kürzer und einprägsamer geht es nicht:
    Aufkleber, T-Shirts, Plakate, Webseiten…
    eben alles womit man Werbung machen kann mit dem Haupt-Slogan „Pack“ beschriften !

    Einige Beispiele gefällig:
    „Ich bin Pack“
    „Wir sind das Pack“
    „1989 sind wir das Volk – 2015 das Pack“
    „Das Pack bezahlt alles“
    „80% Steuern für das Pack“
    „Das Pack hält den Laden am laufen“
    „Bürger = Pack“
    „Meinung = Pack“
    „DDR=Volk BRD=Pack“
    „Hochmut kommt vor dem Pack“
    „Pack – Rente – nie“
    „Wer Bürger Pack nennt …“
    „2-Klassengesellschaft: Politik – Pack“
    „kein Geld für das Pack“

    Vielleicht gibt es hier Grafiker, Drucker etc. die
    das ausarbeiten können.
    Das macht sich bestimmt auch in Englisch gut. Denn die ausländische Presse liest mit.

    Schöne Grüße

  127. ZDF gibt gerade extremste Asylpropaganda zum Besten.

    Die berichten darüber, dass die Briten sich freuen, dass wir so viele Illegale aufnehmen, während die selbst sich abschotten.

    Wahrscheinlich lachen sich die Briten über Deutschland halbtot, sobald die ZDF Kamera weg ist.

    Wie kann man nur so dumm sein, zig tausende Schwarzafrikanische Männer aufzunehmen, die Frauen und Kinder in angeblichen Kriegsgebieten zurück lassen. Jeder weiß, dass in Afrika derzeit keine Nennenswerten Kriegsgebiete gibt. Da hat sogar Obama bei seinem Kenia Besuch darauf hin gewiesen, aber trotzdem setzen uns die Politiker diese Leute vor die Nase.

    Frankreich und Deutschland lachen uns aus, spätestens dann wenn wir durch diesen Wahnsinn nicht mehr der wirtschaftliche Motor Europas sein werden.

  128. #157 Midsummer (26. Aug 2015 19:25)

    Es wird gemunkelt, dass Merkel eine große Ranch in Paraguay als Fluchtexil besitzt.
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    Sie kann ja nach Santiago/Chile auswandern. Dort zieht sie dann bei ihrer Schwester im Geiste, Margot Honecker, ein. Die lebt ja auch noch und die beiden können eine WG gründen.

  129. #161 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Mit Verlaub, in Sachen AfD reden Sie Unsinn.

    In den drei Ländern nimmt man am Geschehen teil und und auch diese Landesverbände haben den werten Lucke mit Henkel und dessen Gender-Dame aufzuarbeiten.

    Lesen Sie #142 von mir, da können Sie es nachlesen.

    Und noch eines. Die 4. Gewalt, unsere objektive und investigative Lügenpresse wird einen Teufel tun, die Pressemitteilungen der AfD zu drucken.

    Hier können Sie sich aber informieren:

    http://www.alternativefuer.de/

    http://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/2015/08/Positionspapier-des-AfD-Bundesvorstandes-zur-Asyl-und-Fl%C3%BCchtlingsproblematik3.pdf

  130. #167 Spanferkel_halal (26. Aug 2015 19:34)

    Dieses absolut irrationale Verhalten unserer „Regierung“ und das Hochfahren des Propagandaapparates auf nordkoreanisches Niveau ist nur dadurch zu erklären, dass die handelnden Politmarionetten eine enorme Schuld auf sich geladen haben müssen und nun erpresst werden.

    Die scheinen nur auf irgendwelche Befehle zu hören, sie handeln irrational wie Getriebene. Und im Gegensatz zu allen anderen Regierungen in der EU, die sich gegen die Flutung derzeit rigoros abschirmen, scheinen sie in der Tat erpressbar zu sein.

  131. #140 Thilo S. (26. Aug 2015 19:10)

    Zu köstlich. Aber leider wird diesen „Sozialarbeitern“ auch nach Messern, Rasierklingen und Eisenstangen kein Licht aufgehen. Die haben in ihrer Welt schon sämtliche Ausreden abgespeichert: Schwere Kindheit, traumatisiert, haben wir etwas falsch gemacht?

    Das erwarte ich auch. Die leiden außerdem am Gutmenschensyndrom. Soll heißen, die enden lieber mit nem Messer im rücken, anstatt sich zu wehren, aus Angst, am Ende noch als Rassisten darzustehen.

  132. Länger als erwartet blieb die Kanzlerin in der Erstaufnahmestelle in Heidenau.

    Nicht lange genug.

    Und zum e.V. „Gesicht zeigen“: Die sollen dort ruhig mal Gesicht zeigen. Wird sicher schön bunt.

  133. #152 sator arepo

    Wie die Merkel tritt nackt vor’s Volk? Claudia Roth vielleicht auch noch? Nee, das tue ich mir besser nicht an 🙂

  134. Ja, Frau Merkel, beschämend und abstoßend sind Sie, da haben Sie vollkommen Recht!!

    Wie laufen Ihre Waffendeals? Wie laufen die Geschäfte? So bürgerdialogisch gefragt.

    Das was ich Sie sonst noch gern fragen würde, ist aus strafrechtlichen Gründen nicht möglich. Schlimm trotzdem, dass sich diese Fragen in Bezug auf Sie und ihre Politik überhaupt stellen.

    Zuletzt noch: können Sie denn überhaupt noch gut schlafen? Ja?

  135. Ich möchte euch (die Leser) bitten, beim MDR und bei „InSuedthueringen“ nachzufragen/Druck zu machen, dass der Polizeibericht zu http://www.thueringen.de/th3/polizei/suhl/aktuell/mi/85778/index.aspx korrekt wiedergegeben wird. Beide Medien haben die Herkunft des bereits Festgenommenen im Bericht „vergessen“.

    Im Bericht von http://www.insuedthueringen.de/lokal/suhl_zellamehlis/suhl/Nach-Uebergriff-auf-15-Jaehrige-in-Suhl-sucht-Polizei-weitere-Taeter-und-Zeugen;art83456,4297839
    steht zudem eine „Täterbeschreibung“:
    „Nach dem gegenwärtigen Ermittlungsstand seien die Männer etwa 30 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß und mit dunklen Jeanshosen bekleidet gewesen. Mehr Angaben machte die Polizei zu ihnen nicht.“

    Es ist doch sehr fraglich, wie die Polizei bei so vagen Infos den einen davon, einen 18 Jährigen Somalier bereits festnehmen konnte. Oder hatte sie doch mehr Informationen?

    Ich habe selbst bereits an beide Redaktionen geschrieben und auch auf der Facebookseite des MDR Thüringen (war immerhin 2h lang sichtbar). Alleine kann ich aber wenig erreichen.

    Ich bitte euch um einen gemäßigten Ton.

  136. Der PACK-Paragraph ist dann beliebig erweiterbar in:

    ==>Nazi-Pack,
    ==>Lumpen-Pack,
    ==>Sau-Pack;…( Au,au..;da kommen wir mit der Deutschen Metzger-Innung ins Gehege!!!

  137. #173 Stimme (2

    Wie wäre es mit
    – Je suis Heidenauer
    oder auf gut Deutsch
    – Ich bin Heidenauer
    🙂

  138. #93 ilkay
    Was bist du denn für eine Kartoffel? Ja glaubst du wirklich, hier weint ein Deutscher unseren Politikern eine Träne nach wenn die sich absetzen? Wovon träumst du eigentlich Nachts ? Glaubst du wirklich das es in Deutschland keinen mehr gibt der ein Gewehr in die Hand nehmen und damit umgehen kann? Glaubst du wirklich das Millionen Deutsche im zweiten Weltkrieg schießen konnten? Ich sag dir jetzt mal was als Deutscher. Wir sind darin Naturtalente. Und wenn es soweit ist, erkennst du mich an einer Nelke im obersten Knopfloch. Die hebe ich für dich auf, wenn ich dich durch jeden Keller gejagt habe in NRW. See you. Bete zu Allah das es nicht passiert.

  139. #176 Sumsi (26. Aug 2015 19:41)

    Sie kann ja nach Santiago/Chile auswandern. Dort zieht sie dann bei ihrer Schwester im Geiste, Margot Honecker, ein. Die lebt ja auch noch und die beiden können eine WG gründen.
    – – – – – – – – –
    Und der Bundesgauckler auch gleich mit – so nach dem Motto:

    Da kommt zusammen, was zusammen gehört!
    :mrgreen:

  140. Aus Facebook:

    ICH bin AUGENZEUGE der eskalierenden Gewaltszenen vom Sonntag, dem 23.08.2015 gegen 22:18 Uhr in HEIDENAU bei DRESDEN.

    Ich fuhr aus einem Neubaugebiet heraus auf die F172 stadteinwärts, als mir sowohl schreiende Menschen, Autos mit aufgeblendeten Scheinwerfern als auch Polizeifahrzeuge entgegen kamen.

    Ich fuhr trotzdem „gegen den Strom“ weiter, sah aber schon nach ca. 25 m eine „schwarze Wand“ vor mir, bestehend aus ca. 80 Personen, fahrbahnbreit verteilt.

    Alle schwarz gekleidet und vermummt.
    Man sah nur die Augen …

    Ganz vorn rannte einer mit einer ANTIFA – Fahne.

    Entgegen vielleicht andersgearteter, geäußerter Meinungen durch die Medien kann ICH hier GANZ EINDEUTIG UND DEFINITIV sagen, das es sich dabei um LINKSEXTREME Gewalttäter handelt.

    LG Ein Mann des Volkes

    Da ist dann noch das Video dazu zusehen, dass ich aber nicht verlinken kann.

  141. Bombardieren wir unsere Abgeordnete, z.B. auf http://www.abgeordnetenwatch.de! Ich habe hier unten einen Vorschlag für ein einigermaßen höfliches, aber bestimmtes Schreiben. Bitte verändern, variieren, kürzen, ergänzen, wie’s beliebt (für Kritik und Anregungen bin ich übrigens dankbar!) – aber immer FREUNDLICH BLEIBEN, STIL UND HALTUNG BEWAHREN! Wir sind das nette, gebildete, besorgte und SEHR, SEHR ZAHLREICHE PACK von nebenan, wir lassen nicht locker, wir stehen hinter unseren geschätzten Abgeordneten, die diese Krise, durch unsere Solidarität gestützt, sicher bewältigen werden, nicht wahr?

    Hier mein Textvorschlag:

    ‚Sehr geehrter Herr …/Sehr geehrte Frau …, als extrem besorgter Bürger Ihres Wahlkreises möchte Sie fragen: Wie wollen Sie sich Ihrem Amtseid entsprechend dem Wohle des deutschen Volkes widmen und Schaden von ihm wenden? Die massenhafte Invasion illegaler Einwanderer muss aufhören, mit allen erlaubten Mitteln gestoppt und umgekehrt werden! Zur Erinnerung: WIR sind das Volk, das mit seinen Steuergeldern seine gewählten Vertreter (übrigens ist „Minister“ ein lateinisches Wort und bedeutet auf Deutsch „Diener“…) in erster Linie dafür bezahlt, beschützt und verteidigt zu werden. Nichts dergleichen geschieht im Moment, im Gegenteil, wir werden (gezielt?) von einem Tsunami des Weltelends geflutet und müssen uns obendrein von unseren gleichgeschalteten Medien auch noch als Rechte beschimpfen, bedrohen und einschüchtern lassen. Das werden wir auch hier in Ihrem Wahlkreis nicht länger hinnehmen! Bitte, tragen Sie dafür Sorge, dass das deutsche Volk weiterhin Herr im eigenen Hause bleibt, dass in unserer Heimat die abendländisch-christlichen Traditionen verteidigt werden und dass der von uns und unseren Eltern hart erarbeitete Wohlstand nicht innerhalb kürzester Zeit verschleudert wird! Ich zitiere einen großen Europäer, Charles de Gaulle (1959): „Genug der schönen Worte! Es ist schon in Ordnung, wenn es gelbe Franzosen, schwarze Franzosen oder braune Franzosen gibt. Sie zeigen, dass Frankreich allen Rassen offensteht und eine universale Berufung hat. Aber unter der Bedingung, dass sie eine kleine Minderheit bleiben. Andernfalls wäre Frankreich nicht mehr Frankreich. Wir sind trotzdem und vor allem ein europäisches Volk von weißer Rasse, mit griechisch-lateinischer Kultur und christlicher Religion…“ Bitte setzen Sie sich für die Bürger in Ihrem Wahlkreis und gegen die linksgrünen Deutschlandhasser ein, auch eingedenk eines Zitates des großen Adenauer: „Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen.“ Liebe & Stimme Ihrer Wähler wären Ihnen gewiss!‘

    In diesem Sinne – dranbleiben!!! WIR SIND DAS PACK!!!

  142. BILD kann Menschen zerstören und vernichten, voll demokratisch halt. Hilfe, warum lernen wir nicht aus der Geschichte. Ich könnte kotzen.

  143. Jeden kennt bzw. kannte Merkels ‚beruflichen Werdegang‘. Überraschung? Wohl kaum!

    Dito Pfarrer Gauck. Alles bekannt.

    Und dennoch….

    It’s time to take back our country.

  144. Die Kanzlerin hat heute gesagt:

    ES GIBT KEINEN TOLERANZ GEGENÜBER DENEN, DIE DIE WÜRDE ANDERER MENSCHEN INFRAGE STELLEN.

    Diesem Grundsatz stimmen alle wohlmeinenden Menschen ohne wenn und aber zu.

    Dieses wäre dann aber erst einmal auf die Millionen Mohammedaner – die Deutschlands Grundgesetz dem Heiligen Koran unterordnen und hier marodierend einfallen – anzuwenden.
    Der gewaltfreie Protest der Bürger Heidenaus vom Straßenrand in Richtung Kanzlerin war mehr als würdig und eben in Übereinstimmung mit diesem Grundsatz. Die Verunglimpfung dieses Protestes in den asyl-bolschewistichen Medien ist aber typisch für Dunkel(Dünkel)*Deutschland.

    * Bitte streichen was nicht zutrifft.

  145. Ich bin Heidenauer!
    Weil ich es satt habe von den Politdarstellern permanent belogen zu werden.
    Weil ich es satt habe, dass man die 2/3 Asylschwindler einfach Flüchtlinge nennt.
    Weil ich es satt habe, dass man kriminelle Migranten nicht ausweist.
    Weil ich es satt habe, dass mehr als 500.000 abgewiesene Asylbetrüger weiter im Land bleiben.
    Weil ich es satt habe, als Rassist beschimpft zu werden, wenn man die Einhaltung vorhandener Gesetze fordert.
    Weil ich es satt habe von grünen Nichtsnutzen und verkrachten Existenzen dauernd belehrt zu werden.
    Weil ich es so satt habe die Heuchler bei ARD und ZDF bezahlen müssen für Ihre Lügen und Propaganda.
    Weil ich es satt habe, dass für Straßen, Kindergärten und Schulen kein Geld vorhanden ist, aber trotzdem Unmengen von Nichtasylanten und Nichtflüchtlinge aus Afrika das Geld nachgeschmissen wird.
    Weil ich es satt habe, dass man munter weiter illegal Einreisende aus dem Mittelmeer nach Europa holt, anstatt diese zum Land ihrer Abreise zurück zu bringen.

  146. Einwanderung aus Afrika nach Deutschland hat für Deutsche einen eklatanten Wohlstandsverlust zur Folge!! Das sollte man den Bürgen ganz offen und ehrlich sagen! Hierher kommen Afrikaner, die nicht Deutsch sprechen, die keine Ausbildung habe – die NICHT auf dem Arbeitsmarkt hier gebraucht werden – die aber die Sozialkassen immens belasten. Sie belasten das Gesundheitssystem – weil alle untersucht werden, Sie erhalten ein monatliches Taschengeld, für die Familie wird gesorgt. Die Situation auf dem Wohnungsmarkt wird verschärft etc. etc. Das sind Wahrheiten! Leider sind solche Wahrheiten in Deutschland unerwünscht und werden nicht mehr veröffentlicht. Richtig wäre es die Mitbürgerinnen und Mitbürger entscheiden zu lassen ob sie bereit sind auf Ihren Wohlstand zu verzichten. Politiker reden darüber hinaus offen von einer Mehrwertsteuererhöhung für Flüchtlinge, von einer Erhöhung der Einkommenssteuer für Flüchtlinge, davon dass Deutschland im Jahr 2015 min 15 Milliarden EURO allein für die Flüchtlinge, die in diesem Jahr nach Deutschland kommen aufwenden muss!

  147. Wer die Fernsehbilder genau studiert hat, wird erkennen dass da in Heidenau keine Antifa-SA-Schläger aufmarschiert sind.

    Kein einziger vermummter und gewaltbereiter Antifa-Schläger war auf den Bildern zu erkennen.

    Die Erklärung ist ganz einfach: Die Antifa-SA ist gerade total überfordert. Kann doch die Antifa-SA ihre Schläger nicht an dutzenden Brennpunkte gleichzeitig einsetzen.

    Das ist wie mit dem freiwilligen Asylhelfer. Spätestens nächstes Jahr wenn noch eine weiter Million unverschämte und fordernde Asylschmarotzer kommen, schmeißen die rotgrünen Deppen hin!

    Wetten?

    🙂 🙂 🙂

  148. Pack schlägt sich, Pack veträgt sich
    Wollen wir das?
    Das gesamte PACK™ sollte sich endlich mal zusammentun und mit der „Distanziereritis“ aufhören. Und geschlossen vor Schloß Bellevue und Kanzleramt aufmarschieren spazieren gehen.
    Mit Sprechchören und Gesängen:
    WIR SIND DAS PACK™.
    Bevor Sprechen und Singen ganz verboten wird.

  149. Wir importieren das Mittelalter nach Deutschland! Ist augenscheinlich auch politisch (Rot/Grün!!) so gewollt!? Wie sagte noch Claudia Roth? „Wir müssen den ISLAM einbürgern!“ Abgesehen davon dass man keine Weltreligion einbürgern kann, haben Millionen von Muslime die Deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Alle Politiker – die Ihre Diäten vom Deutschen Steuerzahler erhalten, und daher angehalten sind Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden; müssten sich fragen – ob hier die Gefahren nicht geradezu potenziert wurden? Zur Erinnerung Atta, der Hauptattentäter von 9/11 durfte in Hamburg auf Kosten des Deutschen Steuerzahlers studieren! Ohne NSA hätte es in Deutschland bisher vermutlich schon mehr als 1.000 Todesopfer durch religiösen Fundamentalismus gegeben. Stichwort Sauerlandgruppe – wenn diese Bomben hoch gegangen wären, hätte wir mehr als 500 Todesopfer müssen beklagen. Und dabei geht es ausschließlich um Religion; ausschließlich im die richtige Koranauslegung! Stichwort Theo van Gogh er wurde auf offener Straße ermordet und man fand ein Messer an das Koransuren geheftet waren – in seinem Hals! Nach Interpretation der Grünen ging es dabei jedoch überhaupt nicht um den ISLAM!! Ein Messer mit Koransuren in Theo von Gogh Leiche und es hat überhaupt nichts mit dem Islam zu tun?? In Deutschland gibt es immer mehr Konflikte – da der Islam mit hier lieb gewonnenen Freiheiten nicht vereinbar ist, das fängt nicht sehr kleinen Dingen an, so wurden einheimische Frauen angehalten nicht auf Pferden zu reiten, weil das im Koran verboten ist; Metzgern wurde untersagt Schweine zu schlachten, da diese unrein seinen und nicht nur im Koran auch in der Bibel sei das verboten! Das kann sich ganz leicht bis zu einem Religionskrieg im 21 Jahrhundert in Deutschland kommen. Zur Erinnerung wir haben nach offiziellen Schätzungen mehr als 40.000 gewaltbereitet Muslime in Deutschland – viele von ihnen vergöttern den IS!

  150. Gabriel hat es erkannt, es gibt eine beträchtliche Anzahl von Menschen, die er bislang nicht erkannt hatte. Zwar war die Substantivbildung „Pack“ nicht ganz korrekt, aber er ist ursprünglich ein Lehrer, müsste also für Korrekturen und auch Neuem aufgeschlossen sein. Vermutlich meinte er nämlich „Anpacker“.

    Grundsätzlich gilt:
    Wir packen an.

    Und nun konkreter:
    Wir packen es jetzt auch in diesem Bereich an.

    Und dann packen wir den Anderen die Sachen für die Rückreise und denen, welche in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Umdekoration umsetzen wollen (also denen, die nach Gabriels Diktion „Nicht-Pack“ sind), können wir auch ihre Sachen packen für die Ausreise in ein beliebiges Land, in dem die Umstände schon so ver(I)slumt sind, wie sie es hier erst noch erreichen wollten. Von allein schaffen die es anscheinend ja nicht, aber Anpacker helfen gern, insbesondere auch beim Aufräumen.

  151. Der Deutschen-Hass von Rot/Grün ist unerträglich!

    Strafverschärfung wegen Hasskriminalität! Unser Justizminister hat ein Gesetzt zur Strafmaßverschärfung initiiert, damit Deutsche die aus fremdenfeindlichen Motive eine Straftat gegenüber Ausländer höher bestraft werden können. Darin heißt es:
    Können einem Täter vor Gericht „rassistische, fremdenfeindliche,….., Motive nachgewiesen werden, soll das Strafmaß entsprechend höher ausfallen. Ausländer beispielsweise Muslime die aus DEUTSCHFEINDICHEN BEWEGGRÜNDEN einen Deutschen beispielsweise als Schweinefresser, Scheiß-Christ, Als menschlichen Abschaum und minderwertig beschimpfen und dann ins Koma prügeln MÜSSEN DEM ENTGENGEN JEDOCH NICHT MIT EINEM SCHÄRFEREN STRAFMASS rechnen!

  152. Meine alleinstehende Nichte mit einem zweimonatigen Baby wurde gerade wegen Eigenbedarf aus ihrer Wohnung gekündigt.

    Sie findet keine neue bezahlbare Wohnung!

    Wieso wohl?

  153. @ #199 peter54 (26. Aug 2015 20:11)
    der LÜGEL redet von Flüchtlingen und vergisst dabei, dass sich der Zorn der Menschen gegen die illegal eingereisten Invasoren richtet, Es sind nicht alles Flüchtlinge, doch eine Differenzierung ist den Helden vom LÜGEL zu hoch. Wie viele Millionen dürfen/sollen/ wollen eigentlich einreisen und von unserem Steuergeld leben?
    Es ist einfach freche Lüge, dass man alle die hier anreisen, weil sie lieber in Deutschland leben wollen, „Flüchtlinge“ nennt, obwohl diese Menschen nie geflüchtet sind. Herrscht etwa Krieg auf dem Balkan, in West-Afrika, Tunesien, Marokko, Pakistan?

  154. Darauf läuft es hinaus:

    http://www.evangelisch.de/inhalte/124143/26-08-2015/evangelische-schule-gelsenkirchen-bietet-christlichen-muslimischen-interreligioesen-unterricht

    Das Wunder von Schalke
    Eine evangelische Schule in Gelsenkirchen bietet ihren christlichen und muslimischen Schülern interreligiösen Unterricht

    Und das meint der geneigte Christ und Kommentator:

    Thema Islam ist doch Standardstoff
    Wir wohnen im Ruhrgebiet. Das Thema Islam ist im evangelischen Religionsunterricht meiner Kinder so intensiv behandelt worden, dass es ihnen schon zum Hals heraushing.

    Genau.
    Zum Hals heraus hängt es uns schon lange.

  155. #93 ilkay

    Lieber Ilkay,

    ich danke Dir, Du gibst mir die Gelegenheit endlich mal einen ganz kleinen Teil von dem zu schreiben, was ich mir schon lange von der Seele reden wollte.

    Ich habe einige Zeit in islamischen Ländern verbracht und mir auch deren Entwicklung angeschaut. Als zum Beispiel 1975 in Marokko die „Marokkanisierung“ eingeführt wurde, das bedeutete, dass ab dem Moment alle Unternehmen überwiegend in marokkanischer Hand sein mussten, da haben die Europäer das Land in Scharen verlassen, meist unter erheblichen wirtschaftlichen Einbußen. Das war nicht nur eine Niederlage der bis dahin geltenden Multikulit-Gesellschaft, sondern die Betriebsnachfolger haben es dann geschafft, ihre Unternehmen binnen weniger Monate in den Ruin zu treiben, weil sie ihr Geschäft nicht beherrschten.
    Es ist eben etwas anderes, Teppiche zu verkaufen oder Oliven zu entkernen als anständige Pasta zu produzieren oder einen guten Wein vernünftig zu lagern – und das sind nur die kleinsten Dinge. Als in Algerien im gleichen Jahr die Regierung befand, dass es gut wäre, die wirtschaftlichen Beziehungen mit der Sowjetunion zu verbessern und daher ausschließlich sowjetische landwirtschaftliche Geräte einzuführen, da gab es eine Missernte, weil die vorhandenen Maschinen nicht gepflegt worden waren und es für die neuen noch keine Einweisung gegeben hatte.
    Ich könnte das stundenlang so weiterführen, beginnend bei der Aufzählung der Nobelpreis-träger, anschließend auf die Medaillenspiegel der olympischen Spiele verweisend – und so fort.
    Es würde aber nichts nützen, überhaupt kein Fitzelchen, und das nicht, weil ich ausländerfeindlich wäre oder Du vielleicht Rassist im umgekehrten Sinne – nein, wir passen einfach nicht zueinander, Schluss, Ende, Aus.

    Das weißt Du, das weiß ich – und wir hätten eigentlich Anlass, darauf einen Tee oder was auch immer zu trinken, ich bin sicher, wir würden uns irgendwie verständigen.

    Wer stört, das sind diejenigen die glauben, dass es diese Unterschiede nicht gäbe und in ihrem naiven „Wir sind alle gleich-Denken“ meinen, dass man andere Menschen wie sich selbst beurteilen könne. Und das auch nicht, weil sie es nicht gut meinten, sondern weil sie von dem Gedanken beherrscht sind, dass Gutsein schon reicht.

    Du und ich, wir wissen, dass es zu einer funktionierenden Gesellschaft gehört, ganz klare Grenzen aufzuzeigen. Das würdest Du in Deinem Land so machen – und ich möchte, dass dies in meinem Land auch so geschieht, nicht mehr und nicht weniger.

    Alles Gute

  156. Statt des sperrigen Begriffs „Volksverräter“, könnte man der Mischpoke auf öffentlichen Veranstaltungen auch kurz und knapp „Judas“ zurufen.

  157. #220 Heinz Ketchup (26. Aug 2015 20:33)

    #213 Nachteule (26. Aug 2015 20:21)

    Neben dem Pack und den Anpackern sollten wir doch die Kofferpacker – für die Rückreise! – nicht vergessen!

    Nicht zu vergessen- die Einpacker, die bald schon das Weite suchen werden.

  158. #219 CCAA73

    Bist Du der mit den tollen Fotos, falls ja, dann würde es mich sehr freuen, Dich an diesem virtuellen Ort wiedergetroffen zu haben.

  159. Der Gauckler faselt was von „Dunkeldeutschland“! Man muss wirklich an seinem Geisteszustand zweifeln.

  160. #187 Gedankenfreiheit

    Was für eine üble Propaganda – bei Bild.de wie auch bei allen anderen Medien! Kommentieren darf man selbstverständlich auch nicht – es könnte ja ein Kommentar die Propagandashow stören.

  161. „Es gibt keine Toleranz denen gegenüber, die die Würde anderer Menschen infrage stellen“

    Darin gebe ich der schwabbeligen Hausfrau absolut Recht.
    Und mit derselben humanen Logik fordere ich:

    Keine Menschenrechte denen, die anderen ihre Menschenrechte entziehen!

    (Ja, schwabbelige Hausfrau, so ist das! – miss Dich an Deiner eigenen Logik.)

  162. Wenn jetzt die Meinungsfreiheit nach und nach verboten werden soll, muss man darauf eine Antwort finden. Das ist tatsächlich alternativlos und mit Sicherheit hilfreich.

    Amoklauf des Politpacks stoppen!!!

  163. #4 stupid_flanders (26. Aug 2015 17:42)

    Die Propaganda-Maschinerie läuft auf Hochtouren.

    Und wie sie läuft! NDR:

    Heidenau steht für den Hass auf alles Fremde!“

    Ich hab‘ mir fast den Finger gebrochen, so schnell habe ich den Sender gewechselt.

  164. Wunderbar, Widerstand jetzt. Bleibt standhaft Patrioten. Zeigt es dem versifften roten Pack/Volksverrätern.

  165. man sollte unsere Politikclowns mal eine Woche in ein Asylheim einsperren. Zwischen Neger, Moslems und Zigeuner würden manche bestimmt von ihrer linken Gutmenschenkrankheit geheilt!

  166. Schluss mit dem Willkommensquatsch

    Als die Russlanddeutschen kamen, wurde uns ja auch nicht der A*sch vollindoktriniert mit diesem Willkommensquatsch

  167. #218 Defekter Kompass (26. Aug 2015 20:29)

    Das waren, ungefähr, die Worte Dr. al-Assad erst kürzlich gesprochen.
    Wir haben unsere Probleme und müssen diese in SYRIEN lösen unter SYRERN und Europa hat dessen Problem die sie in EUROPA lösen sollen. Bleibt aus Syrien fern. Wir Syrer haben ohnehin kein Interesse an Europa. Syrer verteidigen ihr Land und laufen nicht nach Europa.
    Tee? Jederzeit.
    Schönen Abend, Peter

    @#193 ahu (26. Aug 2015 19:57)
    Jederzeit. Ich würde mich freuen.
    Nur müsste es in Syrien sein. Nach Deutschland bringen uns keine 10 Pferde.

  168. #225 Hans R. Brecher (26. Aug 2015 20:36)

    Der Gauckler faselt was von „Dunkeldeutschland“! Man muss wirklich an seinem Geisteszustand zweifeln.

    Der Volksvergauckler ist im Kopf nicht ganz helle!

    🙂

  169. Guten Abend nochmal.
    Viele haben es hier erkannt. Es bringt wenig an den Symptomen abzuarbeiten. Die Krankheit unseres Landes ist die Politik mit Ihren Protagonisten und Ihrer verklausulierten Sprache der Selbsterhöhung. Man muß diese Waffe umkehren und sie gegen sich selbst richten lassen. Nichts ist entlarfender als deren eigene Wortwahl, besonders die gegenüber den eigenen Bürgern. Beispiele hierzu hat es zuletzt viele gegeben. Eigentlich sind die Politartisten dumm genug die Steilvorlagen selbst zu liefern; diese Steilvorlagen sollten dann aber auch konsequent genutzt werden sie zu demaskieren.

    Ich bitte hier um grafische Vorschläge und Ideen den Slogan „Pack“ flächenwirksam umzusetzen.
    Gibt es hier Drucker, Grafiker, Schildermacher, Visitenkartenhersteller, Bannerhersteller, Buttonproduzenten, T-Shirt Bedrucker etc. die solche Dinge in Stückzahlen herstellen und hier (aber auch anderswo) anbieten können ?
    Diesen Slogan also werblich ansprechend umsetzen können ?

    Einen hierzu habe ich noch:

    Grundgesetz
    Artikel 1

    (1) Die Würde des Packs ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

    (2) Das Deutsche Pack bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

    (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

  170. @ #51 Heta

    Danke für den Hinweis

    @ #79 potato

    Das mit der Telefonnummer wollte ich gerade posten. Bei uns sprechen die Scheinasylanten die 17-jährigen Mädchen an und wollen sie heiraten. 999 mal nein, bei der 1.000ten klappt es, Bingo.

  171. Unsere Systempropaganda macht gerade einen gewaltigen Fehler.

    Auf Dauer stumpft diese primitive und krude Propaganda-Dauer-Show von den traumatisierten Asylantragstellern und den bösen deutschen Nazis einfach nur ab.

    Die Typen der Systempropaganda sollten sich mal bei den ehemaligen DDR-Propaganda-Künstler anfragen. Die können bestätigen, das auch die beste Propaganda nach nur kurzer Zeit nur noch anödet und sie kein Mensch mehr ernst nimmt.

    🙂

  172. Man hat sich leider schon an viel Unerhörtes gewöhnt, weil es abstumpft und der Radar nicht sofort anspringt. Aber was jetzt abläuft, ist das Dreckigste und Böseste, was deutsche Politiker ihrem Volk antun! Es ist eine muslimische Sintflut, die hereinbricht und alle Errungenschaften, die die Menschen im Abendland hervorgebracht haben, werden null und nichtig gemacht, es ist nur noch eine Frage der Zeit! Dagegen muß man sich wehren, als Selbsterhalt, als Liebe zu seinem Land. Denn Deutschland ist mehr als nur die 12 Jahre des Dritten Reiches!

  173. Diese „selbstherrlichen und selbst ernannten Eliten“ werden noch das große Staunen kriegen – denn : „DAS PACK -…PACKT´S AN… :))

  174. Merkel hat mit einem Flüchtling gesprochen?

    Na hoffentlich nicht wieder so ein handverlesener Physik-Doktorand, sondern so einer wie er neulich in einem der selten realistischen TV-Highlights zu sehen war: ein Albaner, der bei seiner Anhörung offen zugab, dass er in Albanien Schulden habe und nun auf der „Flucht“ vor seinen Gläubigern ist.

    Oder jemand von den Sinti und Roma aus dem Kosovo, die jedes Jahr wiederkommen, um hier zu überwintern und auf Kosten der doofen Beitragszahler sich hier umsonst die Zähne sanieren lassen, darauf haben die nämlich Anspruch.

    PS: Die nächste KK-Beitragserhöhungsrunde ist schon im Anmarsch, irgendwo muss die Kohle ja herkommen, damit der halbe Balkan ein schönes Gebiss hat, worauf übrigens Geringverdiener hierzulande KEINEN Anspruch haben.

  175. #165 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (26. Aug 2015 19:32)

    Mir fällt auf, dass hier bei PI aber auch in anderen Foren immer mal wieder die Werbetrommel für die AfD gerührt wird.
    Sicher ist die AfD auch besser als alles was die Altparteien zu bieten haben, aber im großen und Ganzen sieht und hört man von der AfD nicht viel. Die üben sich in vornehmer Zurückhaltung und pflichten gelegentlich den Positionen der Bürger bei.
    —————————————————-

    Geduld! Die AfD ist dabei sich neu zusammenzurappeln, Neubesetzungen usw. Die Drähte die der schlechte Verlierer Lucke zerrissen hat müssen erst wieder neu zusammengeschweißt werden. Das braucht Zeit!

    Vereinzelt hört man von ihr ja schon: Björn Höcke: „51% AfD = 100% Abschiebung“ – genial, besser geht’s nicht!

  176. Im nächsten Jahr werden die Beiträge zu den gesetzlichen Krankenkassen um mindestens 0,3 % erhöht werden.
    Wie das? Wo doch die Einnahmen der Krankenkassen dank der relativ guten Arbeitsmarktlage zurzeit höher sind, als jemals zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik?
    Ganz einfach: Jetzt lassen sich auch Abdul aus Somalia, Bokuboku aus dem Kongo und Ibn Feisal aus dem Irak nebst ihren Sippen und Clans die Zähne und Blinddärme beitragsfrei zu Lasten des deutschen Beitragszahlers reparieren. Der murrt, zahlt und wählt – von den staatlichen GEZ-Medien tagein tagaus sediert – weiter die SED-II-Blockparteien. Recht geschieht ’s ihm!

    Don Andres

  177. Also das muss man ja schonmal feststellen. Der Gabriel hat da eine ganz schöne Steilvorlage geliefert!!!

    „Je suis Pack!“

  178. Ein Asylrecht das hunderttausendfach missbrauch wird braucht kein Mensch.

    Da kommen nicht ein paar wenige Menschen zu uns. Da kommen dieses Jahr fast eine Million neue Zuwanderer. Die alle wollen vollversorgt, betreut, krankenversichert und die wollen alle eine Wohnung haben.

    Und nächstes Jahr wird dann die zwei Millionen-Grenze überschritten. Und das ist erst der Anfang. Es spricht sich gerade rum wie toll so eine Willkommenkultur für Einwanderer sein kann. Das kostet Zig-Milliarden.

    Solche Menschenmassen zudem aus total nicht kompatiblen Gesellschaften, das hält kein Sozialsystem und auch unsere liberale und weltoffene Gesellschaftsordnung nicht auf Dauer aus.

    Lasst uns das Asylrecht in dieser Form abschaffen oder es wird in Deutschland zu einer Katastrophe kommen.

  179. #228 normalofrau (26. Aug 2015 20:39)

    „Ab 2016 muss Sachsen wesentlich mehr unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufnehmen als bisher.“

    Da können sich ja mal die arbeitslosen Plus-Deutschen bewerben!
    :mrgreen:

    Und woher weiß eigentlich die CDU-Frau, dass nächstes Jahr noch mehr „Flüchtlinge“ kommen???

  180. #229 Hans R. Brecher (26. Aug 2015 20:36)
    Der Gauckler faselt was von „Dunkeldeutschland“! Man muss wirklich an seinem Geisteszustand zweifeln.
    ——————————————————

    Damit meinte er doch die NEGER, oder habe ich das missverstanden?

  181. #218 Templer (26. Aug 2015 20:24)
    Wenn ich dir einen Tip geben darf.
    Deine Nichte kann sich an das Amt für Wohnungnotfälle in ihrer Stadt wenden. Die sind laut Polizeigesetz verpflichtet von Obdachlosigkeit bedrohte Bürger in Wohnung zu bringen.
    …………ist nur so eine Idee falls es akut wird

  182. Kann man da auch vom Justizministerium Fördergeld beantragen, wenn man Gesicht gegen Vaterlandsverräter zeigt?

  183. #239 Ilkay
    Du, das mit dem Tee wir irgendwie schwierig, wenn Du Dich als Syrer be- und dann mit „Peter“ unterschreibst. Nix für ungut, aber Trolle sind überhaupt nicht mein Ding. Grüß mal Deine Dienststelle.

  184. Und morgen ein schöner Empfang der Heidenauer für Maas, also den super Justizminister der sich durch Diskussionen zur Abschaffung von Mord (vor Gericht), Beschimpfung besorgter Bürger (Spaziergänger) und politische Einmischung in laufende Justizermittlungen verdient gemacht hat. Dem soll morgen die Spucke wegbleiben wenn er in Heidenau aufkreuzt.

  185. Zitat

    #182 sauer11mann (26. Aug 2015 19:47)

    #173 Stimme

    Deutschland einig Packistan.

    /Zitat

    Oder so:

    Je suis Packistan

    oder

    Ich komm aus Packistan. Und Du?

  186. Bundesjustizminister Heiko Maas erklärte gestern in den Lügenmedien, er würde „nicht in einem Land leben wollen“, in dem „Flüchtlings“unterterkünfte dauerhaft gesichert werden müssten (was übrigens seinen Grund nicht in den zunehmenden Protesten der Anwohner mit ihrem gesunden Menschenverstand hat!)
    Das ist freilich wie fast alles seitens der Politikaster in dieser DDRlight wieder nur ein leeres Versprechen!
    Wohin will denn ein sozialdemokratischer Warmduscher wie Maas auswandern, der nur „Sozialismus auf Kosten anderer“ gelernt hat? In die bösen kapitalistischen USA mit ihrer Leistungsorientierung und kultivierten Eigenverantwortung? Pfui Deibel!
    Und obwohl die sogenannte „verantwortliche Politik“ unsere europäischen Länder durch die Massenansiedlung von Unterschichtspopulationen aus den islamischen Ländern mit deren Agonie und einer Kollaboration gegenüber der islamischen Ausbreitung nach und nach in ein Arabistan umwandelt, ist selbst ein Heiko Maas nicht so dumm, nach Saudi-Arabien zu emigrieren, obwohl ihm dort als Gesinnungskastraten eine steile Karriere als Haremswächter bevorstehen könnte…

  187. War heute mal auf der Facebook-Seite von Sigmar Gabriel.

    Da steht wirklich unter seinem Namen „PolitikerIn“ – ich hab Tränen gelacht. Na, wenn er so weiter macht hat er bald ne höhere Körbchengröße als icke.

    Aber inhaltlich ging da heute wirklich die Post ab – der hat richtig Haue bekommen, obwohl sicherlich massenhaft Beiträge noch rausgefiltert wurden. Was da für Beiträge kamen, das war durchaus mit PI vergleichbar. So wurde S.G. u. a. aufgefordert, seine Sprüche doch mal der missbrauchten 8-jährigen in Chemnitz ins Gesicht zu sagen usw.

    Auf den Maas bin ich mal gespannt. Nach dem Attentat bei Charlie Hebdo ist ihm ja erst mal nix Besseres eingefallen als zur Großmoschee am Columbiadamm zu fahren und dort in aller Unterwürfigkeit – natürlich mit laufenden Kameras dabei – auf die Knie (!) zu fallen. Klar, das ist auch wirklich das ERSTE, was einem nach so einem Attentat einfällt.

  188. Leute, regt euch nicht auf. Wir, das Volk, haben sogar schon eine eigene Rockband. Unsere Volksverräter haben sich als „DAS PACK-ESEL“ gemeldet und machen doch nur Werbung für DAS PACK 🙂

    Das Pack

    Wir sind eine grässliche Rockband bestehend aus zwei Menschen: Pensen & Timmey.

    http://www.daspack.de/das-pack/

    Von Esel zu Esel: Bist Du ein Das Pack-Esel???

    Wir möchten ein Team von Menschen aufbauen, die bereit sind, uns zu helfen, die Weltherrschaft zu ergreifen. Dafür brauchen wir Leute, die in ihrer Stadt ein bisschen Werbung für uns machen. Am besten geht sowas natürlich von Mund zu Mund, aber oft ist auch schon viel getan, wenn einfach die richtigen Leute in den richtigen Kneipen ein paar Flyer auslegen. Dafür suchen wir Dich. Funktioniert wie folgt: Ab sofort kannst Du Dich hier als „DAS PACK-ESEL“ anmelden.

    http://www.daspack.de/pack-esel/

  189. #259 Mysterycity (26. Aug 2015 21:19)

    Von Flensburg bisGarmisch, vom Saarland bis Thüringen… so viel PACK! Und ALLE AUF EURER SEITE! Grüße vom Nord-Pack!

  190. Dieses widerliche Buckeln vor dem Islam wird auch diese Leute nicht verschonen! Das ist mein einziger Trost dabei!

  191. Ihr Heidenauer seit wahre Patrioten. Ihr seit einfach super!
    Unsere Politiker haben ausgedient. Bitte alle abwählen solange es noch geht! **moderiert**

  192. #199 raginhard (26. Aug 2015 20:03)
    nosotros somos la turba
    ha ha ha ha ha ha haaaa ha ha ha!!!

    Si!! Alemanes tienen un gran sentido del humor!

    Somos la turba!!!

  193. Ja es ist unglaublich, jetzt wollen sie uns die Krankenkassenbeiträge raufsetzen, obwohl man als Deutscher-Brillenträger noch nicht mal ein einfaches Kassengestell von der Kasse bezahlt bekommt.
    Die Krankenkassen machen seit Jahren Überschüsse. Wir sollten genauestens im Auge behalten wo die Gelder hinfließen.
    Auch unsere medizinische Infrastruktur wird von den Invasoren beansprucht, wer bezahlt das?

    Hilfe für echte Flüchtlinge, da kann man drüber reden, wenn die Politiker uns endlich mal sagen würden, wieviele sie denn als Obergrenze ansehen. Die Antwort auf diese Frage sind sie uns, dem „Pack“ bis jetz noch schuldig.

    Was überhaupt nicht geht, ist dass hier Afrikanische Männer Leistungen und Asyl bei uns fordern, nur weil sie erzählen sie seien aus Kriegsgebieten geflohen. Seltsamerweise befinden sich die Frauen und Kinder noch in diesen Gebieten. Die Afrikaner können noch nicht mal benennen, welche Nationen in Afrika es sind, die sich bekriegen.
    Es gibt in Afrika keinen Krieg, außer im Südsudan!
    Selbst wenn es stimmen würde, dass diese Männergroßgruppen aus Kriegsgebieten geflohen sind, haben sie hier nichts zu erwarten. Denn Männer die ihre Frauen und Kinder im Krieg zurück lassen, bekommen kein Asyl und erst recht keine Deutsche Staatsbürgerschaft.

    Es würde mich nicht wundern, wenn gerade diese Afro-Männer, die einen gut genährten und Wohlhabenden Eindruck machen, wenn sie auf die Deutsche Fregatte steigen, aus dem vergleichsweise reichen Senegal, Namibia, oder Kenia stammen. Die haben dort sicher auch Konten bei afrikanischen Banken, die sie hier bei der Ausländerbehörde nicht angeben. An den Automaten z.B. von Western Union können sie dann hier bei uns an Flughäfen und Bahnhöfen Bargeld in Euro ziehen und sie kassieren zusätzlich nach dem Asylbewerber Leistungsgesetz. Die Afro-Boys, die dort im Sportdress und teuren Smartphones auf den Booten im Mittelmeer sitzen haben Schotter, das ist afrikanische Oberschicht, oder woher sollen die sonst die tausende von Dollar haben um die Schlepper zu bezahlen.

    Die kommen nur hier her, weil es einfacher ist, hier Geld zu kassieren, als sich für das eigene afrikanische Heimatland anzustrengen, indem man dort eine zivile Gesellschaftsordnung aufbaut und sich wirtschaftlich betätigt.

    Deshalb, für nicht Bedürftige, kann die Lösung nur lauten: Sofortige Ausweisung aus dem Deutschen Staatsgebiet.
    Containerdörfer sind daher sehr gut, denn die kann man gleich als Ganzes auf Schiffe verladen. Das beschleunigt die Rückführung ungemein.

  194. Gerade gesehen auf N3
    Das Merkel hat ja noch etwas viel Ungeheuerlicheres gesagt, als oben wiedergegeben wurde:

    „Es gibt keine Toleranz gegenüber … bla bla… und dann:

    Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die Menschen nicht helfen wollen, wo Hilfe rechtlich und menschlich geboten ist.

    Das ist … mir fehlen die Worte.
    Das bedeutet doch: Wer denen nicht helfen will, von denen die Herrschenden meinen, daß man ihnen helfen muß, hat mit scharfen Sanktionen zu rechnen.
    Ich finde, das ist schon ein ziemlicher Hammer.

  195. Aus der schwächelnden Erinnerung heraus, wie sagte schon ein früherer Bundespräsident?

    „Es muss ein Pack durch Deutschland gehen“

  196. Fassen wir diesen roten Ausfluss von Beinamen zusammen.

    Rädelsführer
    Idioten
    Dumpfbacken
    Mischpoke
    Wohlstandsverwahrloste
    Besitzstandswahrer
    Pack

    Hab ich was vergessen ?

  197. #276 Biloxi,

    genau dieser Satz ist mir auch sofort ins Auge gefallen! Wir müssen alle aufpassen und handeln!!!

  198. #85 Rudi_K (26. Aug 2015 18:32)

    Nirgends habe ich eine Regierung gesehen, die ihr Volk so verächtlich behandelt wie die deutsche – na gut, ich muss zugeben, ich war noch nicht in Nord-Korea.

    Die Regierung Nord-Koreas ist, verlässlichen Quellen zufolge, NICHT mit dem Projekt „Umvolkung“ beschäftigt.

  199. #257 Defekter Kompass (26. Aug 2015 21:14)

    ?
    Das ist der Account meiner Frau (Ilkay). Das hatte ich erwähnt. Ich bin Peter.
    Sie sollten wissen, Syrien ist das Multikulturellste Land des Orients. Und das seit Jahrtausenden.
    Meine Zeilen bzgl. Europas und des Mittleren Osten waren ohnehin als meine letzten Zeilen gedacht.
    Schönen Abend, Peter

  200. „Je suis Pack“ T-Shirt:

    Hab mal was als Bsp. auf ner Internet-Seite gebastelt:
    Einzeln: 16,99 €
    Bei 50 Stück: knapp 9 € !
    Ob PI das hinkriegt?
    Man könnte ja über Paypal sammeln und dann bestellen.
    Nur so ne Idee am Rande – ich finde den Spruch richtig gut !!

    https://checkout.spreadshirt.de/?basketId=3bc3fbcc-cb01-4857-b0ff-d8b7bb82790f&locale=DE&lang=de&shopId=783914&continueShoppingLink=http%3A%2F%2Fwww.spreadshirt.de%2Ft-shirt-selbst-gestalten-C59#/spreadshirt

  201. #14 lostinowl (26. Aug 2015 17:49)

    Bin ich deswegen Teil des gabrielschen Packs?

    Oui, tu es!

  202. #276 Biloxi (26. Aug 2015 21:56)

    Gerade gesehen auf N3
    Das Merkel hat ja noch etwas viel Ungeheuerlicheres gesagt, als oben wiedergegeben wurde:

    „Es gibt keine Toleranz gegenüber … bla bla… und dann:

    Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die Menschen nicht helfen wollen, wo Hilfe rechtlich und menschlich geboten ist.“

    Das ist … mir fehlen die Worte.
    Das bedeutet doch: Wer denen nicht helfen will, von denen die Herrschenden meinen, daß man ihnen helfen muß, hat mit scharfen Sanktionen zu rechnen.
    Ich finde, das ist schon ein ziemlicher Hammer.

    Biloxi,

    das zielt wohl darauf ab, dass diejenigen, die sich im kommenden Winter gegen Zwangseinquartierungen in ihrem Privateigentum wehren, mit Ordnungsmaßnahmen zu rechnen haben.

    Aber vorher wird es wohl noch einen heißen Herbst in Deutschland geben, denn gerade lief über den Ntv Newsticker, dass alleine in Griechenland zur Zeit 200.000 Flüchtlinge festsitzen.

    Und raten sie mal wo die alle hin wollen?

    Die von der Krise geplagten Griechen nehmen zwar unsere Milliarden, aber die werden froh sein, wenn sie jeden dieser 200.000 los sind.
    Außerdem haben die Griechen eine Riesen-Wut, auf Merkel und Schäuble, weil sie harte Auflagen an die Milliardenhilfen geknüpft haben. Wir haben ja gesehen wie die Griechen gegen Merkel und Schäuble demonstriert haben.
    Also wird der „200.000er Asyltsunami“ auf jeden Fall auf uns zu rollen.

  203. Mein Tipp für das kommende marxistisch-leninistische „Unwort des Jahres“:

    VOLKSVERRÄTERIN

  204. #278 Biloxi (26. Aug 2015 21:56)
    #283 mderdon (26. Aug 2015 22:04)

    Irgendwelche idiotische Gutmenschen haben im Internet eine WelcomeChallenge gestartet, bei der man sich beim Gutmenschentun fotografieren lässt und das Bild dann großkotzig im Internet postet, um der Menschheit zu zeigen, daß man ja bloß kein Nazi ist!
    *kotzsmiley*

  205. Muss die Deutsche Post bzw. DHL jetzt alle Packstationen umbenennen um nich im Verdacht zu stehen zu rechten Lager zu gehören?

  206. Ach Mensch….da ist sie nun, die ultimative Gegenchallenge.

    ICH BIN DAS PACK!

    Falls hier jemand noch bei facebook ist.

    Starte die Packchallenge.

    Bezeichne dich als das Pack und nominiere drei andere, die sich ebenfalls als das Pack bezeichnen.
    Die nominieren wiederum drei neue .

    Ich nominiere
    Stefan Cel Mare
    Tritt-Ihn
    UP36

    🙂 🙂 🙂

  207. #15 Drohnenpilot (26. Aug 2015 17:51)
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder…
    Und wieder ein Asylanten-Verbrecher!

    Und diese Asylanten werden auch noch von Gutmenschen geschützt und hofiert.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Spektakuläre Festnahme

    Schüsse in Neuhausen! Hier ringt die Polizei einen Dieb nieder!

    Zwei Schüsse peitschen durch die Nacht, dann eine Rangelei und schließlich ein Notarzt-Einsatz: In Neuhausen hat die Polizei einen Handtaschenräuber spektakulär gestoppt.

    Bei dem jungen Mann handelt es sich um einen 20-jährigen Afghanen, der nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden soll.

    http://m.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.spektakulaere-festnahme-schuesse-in-neuhausen-hier-ringt-die-polizei-einen-dieb-nieder.b7150e5e-8a33-4332-a061-2f8a8e3e9333.php

    ******************************************************************************************************
    IN SEINER HEIMAT AM HINDUKUSCH IM LAND AFFGARNIXTUN, DA WÜRDE ER ALS DIEB/RÄUBER ENTWEDER GESTEINIGT ODER MAN KLOPPT IHM ZUMINDEST DIE HAND AB!

    H.R

    JEDEM DAS SEINE! MIR NUR DIE RUHE UND DEN FRIEDEN!

  208. Der Österreichische Außenminister hat es gerade in den ARD-Tagesthemen öffentlich ausgesprochen, dass Griechenland die Flüchtlinge direkt an die Mazedonische Grenze fährt.

    Der Österreichische Außenminister fordert Schutzzonen in den Herkunftsländern, damit das Heimatland gar nicht erst verlassen werden muss. Deutsche Politiker sind in ihrer ganzen Drittklassigkeit zu solchen Überlegungen offenbar nicht fähig.

    Was Ungarn macht ist deshalb der richtige Schritt. Zaun dicht machen und stetig erweitern, dazu Militär einsetzen.

  209. #17 sator arepo (26. Aug 2015 17:51)
    Der Verein „Gesicht Zeigen!“ kann zuhause bleiben. Keiner steht auf eure pseudobetroffenen-Gutmensch-Fressen, weder in Heidenau noch sonst wo in Deutschland!
    **********************************************************************************************************
    DIE KOMMEN DOCH NUR WENN:
    1. DIE HIN- U.RÜCKFAHRT BEZAHLT WIRD
    2. ES EIN ANGEMESSENES TASCHENGELD GIBT
    3. HINTERHER NOCH FREIBIER IN STRÖMEN FLIESST

  210. #21 brontosaurus (26. Aug 2015 17:53)
    Hat der Staatsschutz schon Vizekanzler GABRIEL wegen seiner „antiziganen“ rassisstischen Volksverhetzung verhaftet?
    HEINRICH HIMMLER pflegte das fahrende Volk als
    „Braunes Pack“ zu titulieren!
    GABRIEL stellt sich mit seinen Äusserungen auf eine Stufe mit diesem NAZIJARGON!
    Ein VIZEKANZLER der eine derartige hetzerische Wortwahl öffentlich verlautbart gehört SOFORT abgesetzt und vor Gericht gestellt!
    ******************************************************************************************************
    DEN WORTSCHATZ HAT GABRIEL IN SEINER KINDERSTUBE AUFGESCHNAPPT. DER VATER WAR, SOWEIT BEKANNT, EIN BEKENNENDER ALT-NAZI UND STRAMM LINKS (NATIONAL SOZIALIST) UND ZWAR BIS ZUM TODE!

    H.R

  211. Unser Pack sollte dem Maaslosen Spinner morgen ein Plakat hinhalten auf dem steht:
    Gesicht zeigen-Gesicht merken
    Im übrigen wäre es mal eine schöne Idee für PI alle Gutmenschen ,die so infam gegen demokratische Artikulationsversuche hetzen , in Form eines Plakates , ähnlich der Huffpost, blosszustellen.

  212. Ich bin entsetzt und beleidigt, dass ich von der so „ehrenwerten“ Politkaste als Pack bezeichnet werde. Meine Vorfahren lebten seit 1500 Jahren in Thüringen. Ich habe mehr als ein halbes Leben für die Kriegsopfer und Schwerbehinderten gearbeitet, fleißig Steuern bezahlt und 5 Kinder geboren, die heute meine Rente finanzieren und Steuern bezahlen. Aber das zählt alles nicht mehr.Ich sage: Ein Pfui auf diese Politkaste. Von denen haben wird „echte“ Deutsche nichts mehr zu erwarten. Wie kann man nur sein eigenes Volk verraten.

  213. WÜRDE WÜRDE WÜRDE,
    würde Merkel endlich was für Deutsche Interessen und für Deutschland und sein Volk tun, dann
    würde viel verbessert werden können.
    Würde sie endlich gemäß ihres Amtseides handeln, bräuchte es später kein Nürnberg 2.0
    WÜRDE WÜRDE WÜRDE

    H.R

  214. Die Büchse der Pandora ist geöffnet!
    Immer mehr Menschen trauen sich Gesicht zu zeigen – auch ohne Steuergeldzuschüsse.
    Ich habe es schon mal gesagt, in meinem Sportverein haben einige Verständnis für die Asylanten gezeigt. Heute sind alle, wirklich alle dagegen, was mit uns gemacht wird.
    Ich fürchte, die neuen Gesetze, die unsere Bundesversagerin angekündigt hat, werden wohl den Militäreinsatz gegen die Bevölkerung bringen, so wie das in der EU bereits vorbereitet wurde.
    Deckt Euch mit Konserven ein, das wird ein heißer Herbst! Die Menschen im Osten haben die Schnautze gestrichen voll und die Nazi-Keule zieht schon lange nicht mehr.
    Wenn Merkel nicht schnellstens merkt, wie sich der Wind dreht, werden ihr schwere Entscheidungen abverlangt.
    Mit Reden und „den Bürgern erklären“ ist es nicht mehr getan. Das Pack ist nicht blöd!
    In fast jedem Ort ist hier inzwischen der Teufel los. Selbst im beschaulichen Nassau im Erzgebirge sollen Asylforderer in einen ehemaligen Gasthof einquartiert werden und die Bürger wehren sich.
    Wir sind das Pack!

    „Berliner Inkompetenz und Größenwahn“
    88 Asylbewerber kommen nach Nassau: Erste Bürger kündigen Wegzug an

    Nassau.
    Viele Bürger vergleichen die durch den ungebremsten Asylantenzustrom immer schwieriger werdende Sicherheitslage im
    Land schon mit 1989. Da gab es doch mal die Situation, dass die VP an Montagen am Leipziger Hbf. nur die Leute aus den Zügen
    ließ, in deren Ausweisen Leipzig als Wohnort stand. Am 18. August 2015 kontrollierte gegen 19 Uhr auch am Hotel Nassauer Hof ein Sicherheitsdienst die Ausweise, und ließ nur Nassauer hinein.
    Auch WochenENDSpiegel Freiberg wurde trotz Presseausweises (zunächst) der Zutritt verwehrt.
    Schließlich war die Menschenmenge draußen auf etwa 250 Personen angewachsen, sodass man
    das Forum vom Saal (hier ca. 300 Zuschauer) durchs Fenster zur Straße hin per Lautsprecher übertrug. Die Polizei sperrte die B171 und viele Bürger harrten im Nieselregen bis zu drei Stunden aus.
    Doch was war der Grund des Massenandrangs? In der letzten Woche hatte die Nassauer Bürgerschaft die Nachricht erhalten,
    dass in dem vom Campanet gekauften „Nassauer Hof“ 88 Asylbewerber unterkommen sollen,
    Herkunft unbekannt. Beim Forum sprach zunächst Bürgermeister Reiner Hentschel: „Es ist die Bundespolitik, die uns übergestülpt
    wird. Wir wissen ja gar nicht, wen wir da eigentlich ins Land lassen.
    Ich hatte unter der Woche junge Mütter vor mir, die hatten pure Angst. Und das Schlimmste, es gibt Bürger, die ihren Wohnsitz Nassau nun verlassen werden.“
    Er bestritt vehement, von den Asylplänen im Ort gewusst zu haben. Heimatvereins-Vorsitzender Friedrich Göhler: „In diese Lage
    sind wir nur durch den Größenwahn und die Inkompetenz von Berlin gekommen.“ Die Veränderungen, die bald durch Nassau
    gehen werden, dürften es zuletzt vor 70 Jahren gegeben haben. Besonders unter die Haut ging die Darstellung von Claudia Hetze:
    „Was wird nun mit der Sicherheit im Ort selbst? Die Schulkinder besuchen sich nachmittags gewohnheitsmäßig gegenseitig.
    Für die Kita gibt’s keinerlei Sicherheitskonzept. Ältere Leute sind zum Teil ohne junge Hilfe im Haus?!“ Jörg Höllmüller vom Landratsamt betonte die schwierige Lage des Amtes und die Tatsache, jede Woche 50 neue Asylbewerber unterbringen zu müssen: „Uns überrollt eine Welle“. Und diese zu stoppen, forderte MdL Steve Ittershagen (CDU) die sofortige Einführung von Grenzkontrollen – was ihm natürlich
    viel Zustimmung und Beifall unter den ausharrenden Zuschauern einbrachte.
    ULB http://www.wochenendspiegel-freiberg.de

  215. ZITAT VON: #110 madler (26. Aug 2015 18:49)
    (…)Ich komme mir vor wie ein junger Mann im Sommer 1914, einfach nur noch das Ziel endlich in den Krieg für Deutschland zu gehen!!(…)
    **********************************************************************************************************
    Halt dich fit, der Tag wird früher kommen als du denkst!

    H.R

  216. Geschichte wiederholt sich!

    In den 70er Jahren begannen in London und anderswo junge Leute mit schrägen Ideen und noch schrägerem Aussehen sich vom – damals wie heute linken – Mainstream abzusetzen.

    Sie wurden vom Mainstream als Pack oder Abschaum bezeichnet. Als Punk eben.

    Darauf hatte ein Medienkritiker wie Malcolm McLaren nur gewartet. Flugs war eine Bewegung geboren.

    https://www.youtube.com/watch?v=rIAZ8unRm2c

    Das hätte ein ehemaliger Pop-Beauftragter aber wissen können.

  217. #281 Tritt-Ihn (26. Aug 2015 22:02)

    Fassen wir diesen roten Ausfluss von Beinamen zusammen.

    Rädelsführer
    Idioten
    Dumpfbacken
    Mischpoke
    Wohlstandsverwahrloste
    Besitzstandswahrer
    Pack

    Hab ich was vergessen ?
    —————————————-

    Migrationsverlierer haste vergessen 😉

  218. #306 Stefan Cel Mare (26. Aug 2015 22:57)

    Dieses Video ist in Deutschland nicht verfügbar.
    Das tut uns leid!

    🙁

  219. Da werden die Bürger von Heidenau morgen ja maximalbereichert, wenn der Maas kommt.
    Der wurde im Saarland vom einstigen linken Landesvater Oskar Lafontaine heran gezogen, unter diesem Alphatier musste er dienen, dass merkt man ihm bis heute an. Aber er scheint für diese dienende Funktion unter dem Alpha-Tier bestens geeignet zu sein.
    Allerdings als Lafontaine weg war und Herr Maas selbst die Geschicke der SPD übernehmen sollte, versagte er am laufenden Band. Er hat jedenfalls nicht eine einzige Landtagswahl für die SPD in der einstigen Arbeiterhochburg „Saarland“ gewonnen. Man hat nie wirklich was von ihm gehört, bis er für die jetzige Trümmer SPD, die sich nur noch für Homo-Gender und Moslemthemen einsetzt, mit dem Posten des Justizminister aus dem Saarland weggelobt wurde.

  220. #293 Diedeldie (26. Aug 2015 22:27)

    Ich nominiere

    Vielfaltspinsel
    Schüfeli und die
    Genervte Veganerin

    Pack’s not dead!

  221. Wenn das „Pack“ Merkel nicht mehr wählt,
    ist diese schlechte Schauspielerin schnell weg!

  222. #93 Ilkay (26. Aug 2015 18:38)

    Meinst Du nicht auch, daß es an der Zeit ist, mal endlich aus der Opferrolle zu schlüpfen?
    Immer sind die andren dran schuld. Ihr lieben Nahostis, seit es Euch gibt, bringt ihr euch gegenseitig um! Da wußten die anderen noch gar nicht, daß es Euch gibt.
    Kriege und Gräueltaten gab und gibt es überall auf der Welt, aber die einzigen Jammerlappen, die alles auf die andren schieben, seid Ihr!
    Ein bisschen Selbstreflexion könnte Dir nicht schaden.

    Und Tschüß!

  223. Obwohl ich nicht mehr die Jüngste der User bin, gefällt mir die Idee, mir ein Shirt mit dem Aufdruck

    je suis Pack

    Mal sehen, wie das in meiner Kleinstadt in Niedersachsen ankommt.

  224. #289 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (26. Aug 2015 22:16)

    …Also wird der „200.000er Asyltsunami“ auf jeden Fall auf uns zu rollen.
    – – – – – – – – –
    Dann dürfte ja bis zum Jahresende problemlos die erste Million „Flüchtlinge“ erreicht werden!
    🙁

  225. #307 Rheingold (26. Aug 2015 22:55)

    #303 BangRajan (26. Aug 2015 22:42)

    Bitte keine Unterstützung für diesen linken Drecksladen.
    Shirts bitte woanders bedrucken lassen.

    http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2015/07/12/t-shirt-haendler-gegen-pegida_19665

    Keinen Pfennig für Islam verherrlichendes Gesocks.
    ———————————-
    Sollte auch nur ein Beispiel sein, hab einfach die erstbeste Seite gegoogelt – hast aber vollkommen recht!!
    Ich hatte die ganze Zeit irgendeine Erinnerung an den Laden – das die irgendwie linksverseucht sind – das war die Sache mit Pegida, die sie nicht drucken wollten.
    Man kann nicht dauernd alles im Kopf haben – trotzdem danke für deinen Hinweis.
    Egal, gibt dutzende ähnliche Adressen im Internet.
    Irgendeiner wirds drucken.

  226. Liebes Pack, merkt euch,

    – keinen Handschlag mehr für diese entartete Politikerkaste

    – kündigt öffentliche Einzugsermächtigungen, zahlt nach Rechnung

    – legt Einsprüche gegen öffentliche Bescheide, etc. ein

    – Steuererklärungen am spätesten Termin einlegen und genauso zahlen

    – keine Spenden mehr an soziale Dienste mehr

    – seht jede Steuer-, Abgabe- und Beitragserhöhung im Zusammenhang mit der Finanzierung des Asyl-Rechtsbruches

    – Nutzung der Parkplätze der GEZ-Anstalten für Zeltplätze

    – 80% der GEZ-Beiträge zur Finanzierung der Illegalen, der Rest muss für die Lügenpresse reichen

    Kann beliebig fortgesetzt werden, damit maximal Sand in das Getriebe kommt, denn wenn Buntland kollabiert ist es auch um Junckerland geschehen.

  227. #6 Bommel (26. Aug 2015 17:43)

    Ach ja, habe ich noch vergessen,ihr müsst alle AfD wählen.

    ööhhh was macht die AFD eigendlich wird die jetzt totgeschwiegen ?

  228. Das freut mich aber „sowas von“:
    Die Wachtel hat ANGST! Vor dem PACK™.
    Sie dreht sich mehrfach hektisch um, um sich zu vergewissern, dass ihre Leibwächter auch vollständig
    um sie versammelt sind.
    Nur 22 Sekunden, angucken – in Vollbildmodus:
    https://www.youtube.com/watch?v=Tnnjry_v-hY

    PS ich benutze den Namen Wachtel doch weiter,
    er passt einfach zu gut:
    https://books.google.de/books?id=IoJWv1PPMY8C&pg=PT49&lpg=PT49&dq=alte+wachtel+alte+schachtel&source=bl&ots=cU5LFIUvvj&sig=rSK33_AFEMzFp3mhZU6K4bqEe54&hl=de&sa=X&ved=0CCUQ6AEwAjgKahUKEwi29Lzu1cfHAhUCVhQKHbyVDXU#v=onepage&q=alte%20wachtel%20alte%20schachtel&f=false

  229. #321 Deutscher im Ausland (26. Aug 2015 23:27)
    Es gibt eine aktuelle Umfrage von heute, forsa glaube ich, die sieht sie bei 4 Prozent (vorher 3). Das ist zwar nicht befriedigend, aber vor dem Hintergrund des Luckeschen Amoklaufs, der damit verbundenen Selbstzerstörung und des negativen Medienhypes finde ich das ermutigend.
    Wenn die AfD vor den nächsten Landtagswahlen in den richtigen Wahlkampfmodus kommt und die Asylkatastrophe intelligent bearbeitet, sitzt mehr drin.

  230. #180 Midsummer   (26. Aug 2015 19:44)  
    #204 Rudi_K   (26. Aug 2015 20:11)  
    Ich kann mich einfach nicht mehr des Eindrucks erwehren, dass die ganzen Maßnahmen (Aufruf zum Denunziantentum, Androhung von Gefängnis für Andersdenkende, Beschlagnahmen von Wohnraum etc.) „nur“ linksgrünen Fantasien und dem Multikultiwahn geschuldet sind. Da MUSS mehr hinterstecken! Sie verfügen über Wissen, das KEINESFALLS der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden darf. Damit werden sie erpresst. Vermutlich sind sie es den Asylanten schuldig…

  231. Noch nie seit Bestehen der BRD hat sich die Politkaste und ein Bundespräsident so einen „Wolf“ gelaufen wie während der griechischen Tragödie und zum Willkommen heißen und Beruhigen der Invasoren.
    Jetzt werden sie sagen „PACKEN“ wir es an und geben dem Deutschen „PACK“ viele Notverordnungen zugunsten der „Landbesetzer“

  232. Betrifft Neue Gesetzgbung
    bin jetzt schon gespannt auf die Neuen Gesetze…
    Es ist doch unverantwortlich wie „man“ mit uns um springt.
    Auch die Unterbringung der Flüchtlinge in Zelten empfinde ich als menschenverachtend.
    Wenn die Aufnahmekapazität erschöpft ist- und das ist längst der Fall – dann darf kein weiterer Zuzug stattfinden.
    Jetzt mit Zwangsumsiedlungen den Karren aus dem Dreck ziehen – was besseres fällt denen nicht ein.

  233. #144 a_l_b_e_r_i_c_h (26. Aug 2015 19:13)
    Siggi, das mit dem ‚Pack‘ war ein Fehler! Wahrscheinlich der größte Fehler in deiner politischen Laufbahn!

    Ab jetzt heißt er nicht Siggi-Popp, sondern nur noch Siggi-PACK.

  234. Fällt mir zu nächtlicher Stunde noch ein Spruch ein:

    WIR SIND DAS PACK –

    Ihr könnt einpacken!

  235. #150 VivaEspana (26. Aug 2015 19:18)
    Wie wärs mit neuer Partei? WSDP?
    WIR SIND DAS PACK™

    Der Partei-Chef soll selbstverständlich WSD werden.
    Hast ihn schon gefragt? 🙂

  236. Auch wenn satirisch oder sonst wie lobend bzgl. „Pack“ gemeint! Und ich kann die Verzweiflung sehr wohl nachvollziehen, selbst ungelenkt sich noch in Nichts mehr zu verteidigen, ich bleibe weiterhin, bei der größt möglichen Kampfansage:

    Ich bin Deutscher!

    Und behaupte sogar, fresch wie ich bin, den Deutschen gehört Deutschland!

    (Ich wüsste aber offiziell auch nicht wem sonst dieses Land gehören sollte???)

  237. Warum sagen wir, das PACK™, nicht einfach
    „PACK MA’S“ (bayerisch für „packen wir es an“)
    und schmeißen dieses wahre Pack mit Sack und Pack raus?

    Allons enfants..

  238. #334 Alemao (26. Aug 2015 23:47)
    Fällt mir zu nächtlicher Stunde noch ein Spruch ein:

    WIR SIND DAS PACK –

    Ihr könnt einpacken!
    – – – – – – – – – – – –
    Aber mit dem dicken und braunen Pack-Papier – und den Pack-Zettel nicht zu vergessen!

    :mrgreen:

  239. Zitat

    #327 ridgleylisp (26. Aug 2015 23:35)

    In Anklang an einen historischen Spruch sage ich heute:

    ICH BIN EIN HEIDENAUER!

    /Zitat

    Früher kannte Heidenau
    in Deutschland wahrlich
    keine Sau.
    Heute ist es wohlbekannt
    für unser aller Widerstand!

  240. #335 Schüfeli (26. Aug 2015 23:47)
    #150 VivaEspana (26. Aug 2015 19:18)
    Wie wärs mit neuer Partei? WSDP?
    WIR SIND DAS PACK™

    Der Partei-Chef soll selbstverständlich WSD werden.
    Endlich mal einer, der mich versteht:
    Genauso hatte ich mir das vorgestellt!

    Hast ihn schon gefragt? 🙂
    Ich hab mich nicht getraut 🙂 .
    Ich hatte gehofft, er liest es…

  241. #311 BangRajan (26. Aug 2015 23:00)
    #281 Tritt-Ihn (26. Aug 2015 22:02)

    Fassen wir diesen roten Ausfluss von Beinamen zusammen.

    Rädelsführer
    Idioten
    Dumpfbacken
    Mischpoke
    Wohlstandsverwahrloste
    Besitzstandswahrer
    Pack

    Hab ich was vergessen ?
    —————————————-

    Migrationsverlierer haste vergessen

    +++++++++++++++

    Die N*zis in Nadelstreifen müssen noch dazu.

  242. „Schule mit Courage, Schule gegen Rassismus“ ist ähnlich wie „Gesicht zeigen“: Die Manipulation wird überall versucht. Aus eigener Erfahrung als Lehrer kann ich jedoch sagen, dass die Schüler aufatmen, wenn sie den Eindruck haben, ihre wirkliche Meinung sagen zu dürfen. Das gilt auch für diejenigen, die sich auch mit ausländischen Eltern der deutschen Gesellschaft zugehörig fühlen.

  243. #334 Alemao (26. Aug 2015 23:47)

    Zum Skandieren:

    WE ARE PACK!
    WE ARE PACK!
    WE ARE, WE ARE, WE ARE PACK!

    Oder auf deutsch:

    WIR SIND PACK,
    WIR SIND PACK,
    WIR SIND, WIR SIND, WIR SIND PACK!

  244. #334 Heinz Ketchup (26. Aug 2015 23:44)
    ich muss gestehen, dass ich im ersten Moment leicht geschockt war!

    Ich auch! ***LOL***

  245. @ #335 Schüfeli – zu neue Partei WSDP

    #346 WahrerSozialDemokrat (27. Aug 2015 00:08)
    Nochmals! Übernimmt nicht die Sprache der FEINDE!!!

    Wir sind kein Pack!

    Wir sind die Deutschen!!!

    Siehst Du, er will nicht.
    Meine Zurückhaltung war berechtigt. 🙂

  246. Ich bin der Meinung das ein Tropfen das Fass zum Überlaufen bringt.
    Hoffentlich Bald……………..!!!!!!!!!!!

  247. #278 Biloxi
    #283 mderdon
    #289 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Ich habe mal gegoogelt und der Satz

    „Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die nicht bereit sind, zu helfen, wo rechtlich und menschlich Hilfe geboten ist.“

    steht tatsächlich schwarz auf weiß hier:
    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-nennt-Krawalle-abstossend-article15798151.html
    Das ist ja mit das Übelste, was ich je gelesen habe – quasi ein Ermächtigungsgesetz.

    Und überhaupt passt die gesamte Merkel-Rede wie die Faust aufs Auge zum NWO-Entwurf zur Umerziehung Andersdenkender, den #275 Kitty-cat verlinkt hat. Dagegen ist ja Orwells Vision nur ein Kinderkram.

  248. Ich finde diese Infotage der Zwangsgebührensender und nun auch der,der Verdummungssender richtig gut.
    Jeden Tag müssen diese Produkte der Lügenpresse,der Polithörigen Sender einen überwiegenden Anteil am Programm haben.
    Bis auch der letzte Schlafmichel die Augen verdreht und sich gegen das eigene Übergeben nicht mehr wehren kann.
    Je mehr gebracht wird,desto mehr stumpfen die Menschen dagegen ab und eine eigene Meinung wird auch nicht verhindert.
    Jeder,der mit den Invasoren seine eigenen Erfahrungen gemacht hat,ist nicht zu bekehren.
    Die,die eh an der untersten Sprosse der Erfolgsleiter stehen,wie z.b. Aufstocker oder Zeitarbeitssklaven machen sich ihre eigenen Gedanken,ebenso die arm gemachten Rentner,45 Arbeitsjahre und zum Dank geht’s zur Arge,weil die Kohle nicht reicht oder werden nun wie das Bundessozialgericht geurteilt hat,mit ca.10% Abzug Zwangsverrentet…
    Dann noch die zu erwartenden Steuer und Sozialabgaben Erhöhungen usw.
    Da helfen keine noch so gute oder zynische Worte aus den Mündern der Vollversorgten Politkaste,es kann nicht sein,dass Wirtschaftsschmarotzer besser behandelt werden als der deutsche Steuerzahler,der es diesen Politverbrechern erst ermöglich hat,diese Milliarden aus dem Fenster zu werfen..

  249. #346 WahrerSozialDemokrat (27. Aug 2015 00:08)
    Nochmals! Übernimmt nicht die Sprache der FEINDE!!!
    Wir sind kein Pack!
    Wir sind die Deutschen!!!

    Wir könnten ja auch rufen:
    „IHR seid das Pack!“
    und
    „Viva Heidenau!“

  250. #345 Stefan Cel Mare (27. Aug 2015 00:06)

    Eigentlich soll es EMPATHIELOSES PACK laut dem kleinen Til heißen.

    WIR SIND PACK,
    WIR SIND DUNKELPACK,
    UND WIR SIND SEHR EMPATHIELOSES PACK!

  251. #278 Biloxi   (26. Aug 2015 21:56)  
    In Zukunft werden wir uns z.B. im Vorstellungsgespräch dafür rechtfertigen müssen, warum in unserem Lebenslauf kein Engagement für Asylforderer zu finden ist…
    Oder warum man diese Aufgabe nicht im Corporate Volunteering übernehmen möchte…

  252. „#72 Heta (26. Aug 2015 18:25)
    #58 op trt gewesen sein:

    Ein amerikanischer Blogger hat zu der „Al-Andalus“-Doku eine interessante Anmerkung gemacht:

    In reference to “Cities of Light; The Rise and Fall of Islamic Spain”, I was impressed by the soundtrack music which accompanied the visuals and spoken words.

    Those sad violins….“

    Ich dachte erst , dies sei Satire , aber der Trottel meint das wirklich. — Armes Amerika. —

  253. #58 Thilo S. (26. Aug 2015 18:13) Die

    Merkel ist das Aller Letze darüber sind wir uns einig. Aber was der Gaukler aufs Paket legt ist an grenzenloser Wahnsinnigkeit nicht mehr zu überbieten. Er hat wieder geträllert „Nach dem 2 Weltkrieg musste Deutschland mit viel größeren Flüchtlingsströmen kämpfen“. Wann kapiert diese Teufel es endlich. ES WAREN DEUTSCHE, und keine Orientalischen und Afrikanischen Primitivlinge. Dieser Hochverräter!

    Beide sind gleichermaßen widerwärtig, charakterlicher Abschaum in Reinkultur! Nur ist die Merkel die gefährlichere von beiden, da ungleich mächtiger.

    Wenn ich diese beiden Gesichtsattrappen sehe, kommen mir die klugen Zeilen des leider zu früh verstorenen Liedermachers Ulrich Roski in den Sinn:

    „Und ich denke daran, dass es bisweilen gelingt, aus einem Hintern ein Gesicht zu machen, wenn man ihn gut schminkt.“

  254. Da schreibt „Die Welt“ vom 26.08.15, dass das Merkel im schwerst-kulturbereicherten Duisburg-Marxloh für die Bewohner von Marxloh und „das Pack“ die freudige Nachricht bereithält, „es spricht ja für Deutschland, dass so viele Menschen kommen“.

    Hier ist der Grund: von hinten, von vorne, unsere Steuergelder in den Allerwertesten geschoben. Wie im Schlaraffenland. Im Buntland liegt das Geld auf dem Sozialamt unbegrenzt zum Abholen bereit ohne was dafür tun zu müssen.

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/bund-stellt-sich-auf-fluechtlingshilfe-in-milliardenhoehe-ein-aid-1.5340290

  255. #351 KDL (27. Aug 2015 00:22)
    Ich habe mal gegoogelt und der Satz
    „Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die nicht bereit sind, zu helfen, wo rechtlich und menschlich Hilfe geboten ist.“
    steht tatsächlich schwarz auf weiß hier:
    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-nennt-Krawalle-abstossend-article15798151.html

    Nun, Hilfe ist eine freiwillige Leistung, es sei denn, es liegt ein Notfall vor.
    Liegt ein Notfall vor, wenn Politiker selbst über messiven Asylmissbrauch sprechen?

    Rechtlich gesehen darf kein Asylant in BRD aufgenommen werden, weil BRD mit sicheren Ländern umgeben ist (siehe Dublin-Abkommen).
    Und kein Mensch ist verpflichtet zu helfen, durch unkontrollierte Masseneinwanderung sein Land zugrunde zu richten, egal wie stark wahnsinnige Politiker heulen.

    Fazit: Merkel hat wieder eine Dummheit abgesondert.
    Die Frau hat endgültig das politische Gespür verloren.
    Das passiert vielen Politikern am Ende ihrer Karriere.

  256. #352 rheinhesse_0411

    Vielen Dank für das Video. Leider kann man darauf nicht viel erkennen. Es sieht aber aus wie ein Video aus einem Kriegsgebiet, was erschreckend genug ist.
    Viele Grüße aus fast noch Rhoihesse 🙂

  257. Drei Super Leserkommentare zu einem Flüchtlings-PR-Artikel in der FR-online:

    Die Flüchtlinge, die jetzt kommen, werden zum größten Teil bleiben. Statt zu überlegen, wie man sie sich vom Hals hält, muss die Politik für menschenwürdige Bedingungen sorgen. Der Leitartikel. (…)
    Es ist zwar richtig, dass sich seit Ende des Zweiten Weltkriegs keine größere Flüchtlingskrise ereignet hat, aber richtig ist auch, dass die Zahl der Flüchtlinge, die West-Deutschland in den Nachkriegsjahren aufgenommen hat, die Zahl der Asylbewerber und Migranten, die derzeit die Bundesrepublik erreichen, weit übertraf.

    Sinnvoll ist nur eine Integrationsstrategie

    Hunderttausende Displaced Persons zogen damals durch die Städte, eineinhalb Millionen Flüchtlinge – 67 Prozent der Gesamtbevölkerung – lagerten allein im kleinen Schleswig-Holstein; aber über ein Grundrecht auf Asyl wurde nicht lang debattiert, es war selbstverständlich angesichts der bitteren Erfahrungen, die man selbst mit Verfolgung und Abweisung gemacht hatte. Es war ausgerechnet der Christdemokrat Hermann von Mangoldt – 1946/47 schleswig-holsteinischer Innenminister –, der im Parlamentarischen Rat, der 1948/49 über das Grundgesetz beriet, den umfassenden Schutz des Asylrechts verlangte, wie er dann in Artikel 16 festgeschrieben wurde: „Man kann das Asylrecht nur halten, wenn man die Bestimmung ganz schlicht und einfach fasst: Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.“ (…)

    Einige Leser finden das gar nicht gut:

    Hansi Hinterseher • vor einem Tag

    Wenn das Wasserrohr gebrochen ist, muss es erstmal gestopft werden, bevor man sich Gedanken macht, übers aufwischen. Hier wird immer noch über Integration geschwaffelt. Dürfen nur Leute mit Rechenschwäche bei der FR Artikel veröffentlichen. Es droht der nationale Notstand, wenn nicht Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Wir können nicht eine anreizverursachte exponentiell wachsende Welle von illegalen Einwanderern alleine nur mit Willkommenskultur oder freiem WLAN begegnen.

    Jannick Mohn • vor einem Tag

    Wenn Abermillionen kommen, und danach sieht es aus, müssen auch Abermillionen neue Wohnungen gebaut werden. Und danch sieht es nicht aus. Hier läuft etwas ganz massiv aus dem Ruder.

    Hard Times • vor einem Tag

    Wem die bundesdeutsche Sozialindustrie habhaft werden kann, den gibt sie nicht mehr her. Was hier als menschenfreunlichich und unvermeidlich dargestellt wird, ist letztlich alleine vom politischen Willen abhängig. Bleiben sollten nur die, die wir brauchen und absehbar nicht mehr in ihre Heimaten zurückkehren können. Alle anderen tatsächlichen Flüchtlinge, sollten temporären Aufenthaltsstatus erhalten. Ich weiss, der bundesdeutsche Gutmensch spricht dann sofort von stattgefundener Verwurzelung und der Unzumutbarkeit der Rückkehr. Vergessen wird dabei, dass diese Menschen in Ihren Heimatländern dringend gebraucht werden, um diese aufzubauen. Mit unserer naiven Haltung, erweisen wir diesen Staaten einen Bärendienst und belasten andererseits die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft. Mehr Realitätssinn und weniger Sentimentalität wären angebracht.

    http://www.fr-online.de/leitartikel/fluechtlinge-der-ernstfall-der-integration,29607566,31580504.html

    Und wie Linke bzw. Gutmenschen 1989 die Landsleute aus der DDR fanden, kann hier nachlesen:

    23.10.1989
    Linke Fettleibig mit Dauerwelle

    Westdeutsche Linke, von grünen Alternativen bis hin zu sozialdemokratischen Ideologen, haben ein neues Feindbild – DDR-Flüchtlinge.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13498768.html

  258. Angela und Claudia nackt im Playboy mit der Überschrift „Wir sind Deutschland“ und schon haben wir das Scheinasylantenproblem gelöst

  259. # 337 WSD

    Skandieren können wir alles mögliche, es interessiert das Regime Merkel nicht. Es treibt gnadenlos die Invasion voran.

    Es beleidigt uns, statt auch nur einmal die Invasion in Frage zu stellen. Warum sollte Merkel auch? Sie befolgt vasallisch die US-Pläne, hat die Macht auf ihrer Seite.

    Merkel selbst hat 12 ha in Paraguay mit Haus in der Nähe der Bush Familie.

    Merkel will planmäßig Deutschland und Deutsche vernichten.
    Das Regime Merkel liess im August 2015 die Maske fallen und zeigte seine hässliche Fratze.

  260. Hab jetzt leider nicht mehr die Muße alles durchzulesen, aber wäre morgen nicht Pac(k)man Zeit?
    Der Name leitet sich von der japanischen Lautmalerei paku paku für „wiederholt den Mund öffnen und schließen“ und der Puck-förmigen Gestalt der Hauptfigur her; zudem bedeutet puck auf Englisch auch „Kobold“. Es wurde vom Spieledesigner T?ru Iwatani entworfen. 1981 erschien das Spiel von Midway lizenziert als Pac-Man in den USA. Der Name wurde geändert, da man befürchtete, dass die Aufschrift „Puck Man“ auf dem Automaten in „Fuck Man“ abgewandelt werden könnte. Spielerisch blieb es unverändert, außer dass die vier Monster im Spiel andere Namen bekamen.
    Also die 4 nichtssagenden Monster Siggy-Pack,Pack-Maas-an, Murkelpackung und JoePackihn Gauck, würden sich gut in einer Neuauflage des alten Klassikers machen . Vielleicht gibts hier den ein oder anderen Programmierer, der dieses bewerkstelligen könnte.

  261. Ich hoffe, dem maaslosen Heiko wird morgen von den Schülern auch der Marsch geblasen.
    Hoffentlich instruieren die Eltern ihre Kinder entsprechend.

    #23 ikke; Wir bezahlen ja eh schon für die halbe Türkei die Krankenkasse und wenns so weitergeht wohl auch bald für komplett Afrika.

    #58 Thilo S.; Der Pfaffe lügt ohnehin, wenn er bloss den Mund aufmacht. Ich bezweifle, dass nach dem Krieg noch 8 Mio übrig waren, die nach Deutschland zurückkehren konnten. Die meisten waren entweder gefallen oder in Gefangenschaft.

    #120 Templer; Abgesehen davon, dass die TÜrkei selbst ein sicherer Drittstaat ist und dieses UN-Dingens unterschrieben hat, liegen zwischen uns und denen wenigstens 5 weitere sichere Staaten.

    #155 Antidote; Moooment, Asylberechtigter ja, aber Flüchtling darf sich nach diesem extrem schwammigen UN-Dingens doch schon derjenige bezeichnen, der von der Schwiegermama Haue angedroht gekriegt hat.

    #289 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch;
    Diese 200.000 werden wir wohl in spätestens 2 Wochen hier haben, will heissen, dass die Zahlen von letzter Woche schon wieder um die Hälfte überschritten werden.

    #361 Schüfeli; Es besteht schon kein rechtlicher Anspruch auf Hilfe und menschlich das kann doch gern jeder machen, der sich die Räfutschies so herbeiwünscht.
    Ich seh keinen Grund, irgendjemand mit meinem sauer verdienten Geld zu ALImentieren.

  262. Massenschlägerei in Leipzig im Männerheim:
    50 Syrer vs. 40 Marokkaner.
    Ist wohl in der allgemeinen Nachrichtenlage zum vom Pack bewohnten Dunkeldeutschland heute etwas untergegangen.

    Raus mit dem Pack:

    Nach Angaben der Polizei sollen im Gebäude an der Friederikenstraße 37 gegen 20.45 Uhr etwa 50 syrische und 40 marokkanische Asylbewerber in Streit geraten sein.
    (…)
    Der Grund für die Auseinandersetzung ist bisher nicht bekannt.
    Vor einer Woche war es in der Asyl-Erstaufnahme im thüringischen Suhl zu einem ähnlichen Vorfall gekommen.

    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Massenschlaegerei-in-Leipziger-Fluechtlings-Erstaufnahme

  263. Das Pack erarbeitet das Geld , damit wir uns von Politikern verarschen und bepöbeln lassen müssen.

    “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.”

    Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

  264. Die Zonenwachtel hat gar keine Ahnung von dem Volk, das sie wählt.

    Hinter Panzerglas und Bodygards schwindet die Wahrnehmung der Wirklichkeit.

    Der Skandal ist, wie lange Politik schwieg, und wenn mal der Mund aufgetan wird, dann wird nur niedergemacht.

    Frau Merkel, ich bin sicher, Sie haben bald fertig. Denn Argumente haben Sie schon längst keine mehr.

  265. Was will Frau Merkel mit ihren Auftritten noch erreichen. Man muss immer wieder fragen, wieso bekommt unsere BK überhaupt in der Bevölkerung so einen Zuspruch von 43%???

    Hallo ihr NICHTWÄHLER; politisch UNINTERESSIERTEN, einen Großteil der Rentner, auf EURE Stimme kommt es an.

    Wenn wir alle RICHTIG wählen würden, werden aus GUTMENSCHEN, die ihre Lektion erhalten haben „Rechte populistische Gesinnungsgenossen, da gehe ich jede Wette ein.

    Denn was ein Politiker mehr fürchtet als den Tod ist der politische Machtverlust.

    Hallo IHR (das Pack), denkt bitte an die jetzigen Geschehnisse und wählt in zwei Jahren die richtige Partei und verpasst dieser Politikerkaste einen Denkzettel.

  266. Die Lügenpresse läuft zur hochform auf …
    Die Blöd…

    BILD entlarvt | 7 Vorurteile gegenüber
    Flüchtlingen

    Ich nehme nur den letzten der 7 Punkte , der sollte reichen .

    7. Deutschland kann sich Flüchtlinge nicht leisten ?
    Falsch!

    Bund, Länder und Gemeinden haben von Januar bis Juli 2015 einen Rekord-Überschuss von 21,1 Milliarden Euro erzielt. Jetzt will der Staat bis zu 10 Mrd. Euro des Geldes zur Unterstützung der Flüchtlinge nutzen. Zudem schrumpft Deutschlands Bevölkerung (82,56 Millionen) bis 2050 auf 72,60 Mio., ermittelten die Vereinten Nationen (UN).

    IHR WAHNSINNIGEN ,WIR HABEN REKORDÜBERSCHUSS UND IHR GEBT 10 MILLIARDEN FÜR UNS FREMDE MENSCHEN AUS ? ihr habt kein recht unser Geld zu verschenken ,DAS PACK WILL DAS GELD FÜR SICH SELBER HABEN !!

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtling/bild-entlarvt-7-vorurteile-ueber-fluechtlinge-42340012.bild.html

  267. Ob dies die geplanten Gesetzesänderungen sind, von denen Merkel sprach?

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) möchte das Asylrecht verschärfen, um Flüchtlinge schneller abschieben zu können, deren Asylanträge abgelehnt wurden. Das geht aus einem Papier des Innenministeriums hervor. Die Linkspartei verurteilt den Vorstoß als „falsches Signal“ angesichts der Angriffe auf Flüchtlingsheime.

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will mit Verschärfungen des Asylrechts die Abschiebung nicht anerkannter Flüchtlinge beschleunigen. Ein der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch vorliegendes Papier aus dem Innenministerium sieht längere Aufenthalte in den Erstaufnahme-Einrichtungen, eine strengere Residenzpflicht sowie Sachleistungen anstelle von Geldzahlungen vor. Die Linke kritisierte den Vorstoß als „falsches Signal“ angesichts der jüngsten Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte.

    Die zulässige Höchstdauer des Aufenthalts in einer Erstaufnahme soll von drei auf sechs Monate verlängert werden, wie aus dem Papier hervorgeht. Zwischen Bund und Ländern bestehe grundsätzlich Einigkeit, dass eine längere Verweildauer die Verfahren vereinfachen und beschleunigen könne, hieß es.
    Sechsmonatige Residenzpflicht bei Erstaufnahme

    Während des Aufenthalts in der Erstaufnahme solle eine sechsmonatige Residenzpflicht gelten. Dies solle dazu dienen, dass der Antragsteller gegebenenfalls für die Abschiebung verfügbar ist. Die Residenzpflicht – also die behördliche Auflage, nach der sich Asylbewerber und Geduldete nur in ihrem zugewiesenen Aufenthaltsbereich bewegen dürfen – ist umstritten. Die große Koalition hatte sie im Rahmen einer Asylrechtsrechtsreform erst im vergangenen Jahr eingeschränkt.

    Antragsteller aus sicheren Herkunftsstaaten sollen den Vorstellungen de Maizières zufolge auch länger als sechs Monate in der Erstaufnahmeeinrichtung bleiben, wenn dies zur „Aufenthaltsbeendigung“ erforderlich ist.
    Sachleistungen anstelle von Geldzahlungen

    Zudem sollen die Flüchtlinge erst dann aus der Erstaufnahme auf die Kommunen verteilt werden, wenn sie einen Asylantrag gestellt haben. Dies ist bislang nicht der Fall und erschwere das Asylverfahren, hieß es.

    Erneut eingereiste Flüchtlinge, die einen neuen Asylantrag stellen, sollen ebenfalls in den Erstaufnahme-Einrichtungen untergebracht werden. Den Bargeldbedarf will de Maizière soweit wie möglich durch gleichwertige Sachleistungen ersetzen. Zudem soll die zulässige Höchstdauer für ein Aussetzen von Abschiebungen von sechs auf drei Monate verkürzt werden. Die bisherige Regelung habe zu gravierenden Unterschieden in der Entscheidungspraxis der Länder beigetragen, hieß es in dem Papier.
    Einschränkungen auch bei Duldung von Flüchtlingen

    Einschränkungen soll es nach dem Willen des Innenministers auch bei der Duldung von Flüchtlingen geben. Wenn der Grund für die Duldung durch das persönliche Verhalten bedingt sei, solle nur eine „beschränkte Duldung“ gelten. Zudem sieht das Papier die Einstufung von Montenegro, Albanien und des Kosovo als sichere Herkunftsstaaten vor.

    Allerdings geht einem Zeitungsbericht zufolge die Zahl der Asylbewerber aus Albanien bereits jetzt zurück. Während Mitte Juli innerhalb einer Woche noch über 4300 Anträge gestellt worden seien, seien es einen Monat später weniger als 2000 gewesen, berichteten die „Nürnberger Nachrichten“ vom Donnerstag.
    Linke-Fraktionsvize: „De Maizière hat seinen Job verfehlt“

    Das seien erste Erfolge eines Maßnahmenpakets, sagte der Sprecher des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Mehmet Ata. Dazu gehören den Angaben zufolge schnellere Verfahren, konsequentere Abschiebung, Wiedereinreiseverbote und Aufklärungskampagnen vor Ort.
    Linken-Fraktionsvize Jan Korte reagierte mit scharfer Kritik auf das Papier aus dem Haus von de Maizière: „Wem als Innenminister als Reaktion auf den alltäglichen rechten Terror nur einfällt, den Flüchtlingen mit Abschottung, Abschiebelagern und Abstrichen beim Existenzminimum zu drohen, hat seinen Job verfehlt“, erklärte er.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/asylrecht-de-maiziere-will-mit-gesetzespaket-abschiebungen-beschleunigen_id_4905632.html

    P.S. Wir sehen uns an der nächsten PACKstation:-)

  268. #364 johann (27. Aug 2015 00:43)

    Und wie Linke bzw. Gutmenschen 1989 die Landsleute aus der DDR fanden, kann hier nachlesen:

    23.10.1989

    Fettleibig mit Dauerwelle

    Westdeutsche Linke, von grünen Alternativen bis hin zu sozialdemokratischen Ideologen, haben ein neues Feindbild – DDR-Flüchtlinge.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13498768.html

    Wow! Der Artikel ist ja der Hammer… du Trüffelschwein 🙂

    Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Hermann Heinemann (SPD) sah sich letzte Woche genötigt, vor einer „Verhätschelung“ der DDR-Übersiedler zu warnen: Hiesige Arbeitslose müßten „mit Bitterkeit“ registrieren, daß den Zuwanderern Arbeitsplätze „auf dem goldenen Tablett“ serviert würden.

    !

    Peter Lohauß, 40, Mitglied des Parteivorstands der Alternativen Liste (AL), forderte Bonn auf, die deutsche „Zweistaatlichkeit“ als Kriegsfolge zu akzeptieren, mithin die DDR-Staatsbürgerschaft anzuerkennen und DDR-Bürger wie andere Ausländer auch zu behandeln.

    Die Ost-Flüchtlinge müßten, meint der AL-Politiker, künftig Asylanträge stellen und politische Verfolgung geltend machen. „Für diejenigen, die endlich mal keinen Trabi mehr fahren wollen, sondern ein schöneres Auto, hätte das zur Folge, daß sie nicht mehr übersiedeln könnten“, erklärte Lohauß.

    Das „Ventil der Ausreisemöglichkeit“, fügte er hinzu, schwäche im übrigen die DDR-Opposition, die ihm „besonders am Herzen“ liege. Auch das spreche für einen Verzicht auf eine Einbürgerungsgarantie für alle Zuzügler.

    !

    So höhnte das linksorthodoxe Hamburger Monatsblatt Konkret über „die Erhebung des Wunschs nach schicken Pullis in den Rang eines Menschenrechts“, und die Tageszeitung machte süffisant die „Foltermerkmale der ostdeutschen Diktatur“ aus: „Fettleibigkeit und Dauerwelle“.

    !

  269. Demonstrators booed Chancellor Angela Merkel on Wednesday as she arrived at a refugee centre hit by violent far-right protests.

    Around 200 people in the eastern town of Heidenau jeered Merkel from across a road, shouting far-right slogans including „traitor, traitor“ and „we are the mob“.

    http://www.liveleak.com/view?i=865_1440592390

  270. Obama dankt Merkel inständig für ihr „Leadership“ in der Behandlung der Flüchtlingskrise“.

    Natürlich: Die USA (Bush und Obama) haben den ganzen Nahen Osten erst versaut, und jetzt überlassen sie den Deutschen die Scherben ihrer Politik!

  271. T-Shirt-Spruch – internationale Variante:

    German Pack
    Pay Pack

    regional:

    Sachsen Pack
    Bayern Pack
    etc.

  272. Da sich Frau Merkel schwerpunktmäßig der Außenpolitik zuwendet, wird sie in den Ländern, die sie pausenlos besucht, immer mit Küsschen links und Küsschen rechts empfangen und alle finden sie Klasse so als mächtigste Frau auf der ganzen großen weiten Welt. Da kommt dann immer Freude auf.

    Und nun besuchte sie ausnahmsweise – und weil es nun wirklich nicht mehr anders ging – mal einen Ort in ihrem Ostdeutschland.

    Und was war? Zur Begrüßung kein Küsschen links und kein Küsschen rechts, sondern Buhrufe! Das ist sie als mächtigste Frau auf der ganzen großen weiten Welt nun wirklich nicht gewohnt. Da kam dann keine Freude auf.

    Mit ihren ausländischen Nachbarn klappt es zwar, nur mit den eigenen ostdeutschen Nachbarn will es irgendwie nicht so klappen. Woran das wohl liegen mag? Aber egal.

  273. Wieso nehmen Sie als Bundeskanzlerin nicht mal das Grundgesetz in die Hand und lesen es durch?

    Da steht doch ausdrücklich und unmissverständlich beim Artikel 16 a GG:

    „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht, außer wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem sicheren Drittstaat einreisen!“

    Als Bundeskanzlerin sollte es doch möglich sein ein Grundesetz zu besorgen und es wenigstens einmal im Leben durchzulesen!

    🙂

  274. #6 Bommel (26. Aug 2015 17:43)

    Ach ja, habe ich noch vergessen,ihr müsst alle AfD wählen.
    ——————————————
    Warum AfD wählen?
    Was tut die denn?
    Seit Ende des parteiinternen Streites sind Wochen vergangen. Griechenland brennt, der Flüchtlingsirrsinn nimmt jeden Tag zu und die AfD … schweigt und schweigt und schweigt.

    Ich wollte Mitglied in der AfD werden. Selbst nach sechs Wochen ist dort keiner aufgewacht und hat sich mal gemeldet.
    Habe meinen Antrag wieder zurückgezogen.

    Also mit der AfD kannst du mir gestohlen bleiben.

  275. @ #93 Ilkay (26. Aug 2015 18:38)

    Selten so viel Schwachsinn gelesen!
    Was haben wir Deutschen im Nahen denn angerichtet? Was können wir dafür, dass die islamisch geprägten nicht auf die Reihe bekommen? Wo Glaube wichtiger ist als Wissen, wie in allen islamischen Ländern, dann ist es auch kein Wunder was dort passiert, denn Glaube ernährt niemand und Glaube bringt auch keine Arbeitsplätze.

  276. # 381 Frankfurter Schüler 07:19
    Mit Pacman könnte ich mich nicht identifizieren, schließlich geht es um unsere nationale Identität.
    Das Wort „Pack“, unterlegt mit den Nationalfarben, sollte zweckdienlich sein.

  277. #374 lfroggi (27. Aug 2015 02:25)

    DAS PACK WILL DAS GELD FÜR SICH SELBER HABEN !!

    Ich meine, präziser sollte es heißen:

    DAS PACK WILL DAS von ihm selbst erwirtschaftete GELD FÜR SICH SELBER HABEN !!

    Es ist schließlich nicht wie Manna vom Himmel gefallen, sondern weil kluge deutsche Menschen erfolgreiche Entscheidungen getroffen hatten, die gute Dienstleistungen und gute Produkte hervorbrachten, schlicht gute Geschäfte waren und dadurch die Steuern erzeugt wurden. Politiker, IrgendwasmitMedien und Sozialdünnbrettbohrer waren bei diesen Erfolgreichen, die Steuern durch erfolgreiche Konzepte bewirkten, übrigens wenige dabei.

  278. Was ist eigentlich das „Pack“

    „Die beste Regierung ist jene, die am wenigsten regiert“, sagt Thoreau in „Ziviler Ungehorsam“.
    Nun, so könnte jemand sagen, dann wäre doch die Merkel Nomenklatura die beste Regierung im Sinne Thoreaus, denn sie regiert nicht wirklich?
    „Le etat ce moi“, der Etat, der Staatshaushalt, bin ich. So wie die Oligarchin Merkel die Kohle weltweit verteilt, dann trifft der Ausspruch Ludwig XIV dann doch zu, denn sie regiert absolut.
    Das Pack allein empfindet, dass sie nicht regiert. Im Sinne des Absolutismus regiert sie wohl, da ihr politischer Wille allein identisch ist mit der Verteilung des Etats, des Staatshaushalts. Regieren kann man heute nur noch mit Geld und regieren heißt, das Geld, den Etat zu verteilen.
    So gesehen meint Thoreau, dass die Regierung die beste ist, die das Geld aller, des Staates, zusammenhält und nicht willkürlich verteilt.
    Die Regierung sei eigentlich nur der Modus den das Volk gewählt hat, um seinen Willen auszuführen.
    In den jüngsten Kommentaren zu den Artikeln in der Zeit finden sich immer mehr, die Asyl- und Regierungskritikern den Status der Volkszugehörigkeit, sprich die Bürgerrechte, aberkennen wollen. Der Vizekanzler und verkappte Sonderschüler prägte, wohl nicht zuletzt auch unter dem Einfluss seines Pferdeflüsterers Mazyek, den Begriff Pack.
    Zivilisiert – kommt von Civis, der Bürger. Wir erleben gerade, dass von der absolutistischen Regierung der Merkeloligarchie inszeniert und von den MSM hinauspropagendiert eine Mehrheit der Bevölkerung, der Kleinbürger, schwerst diffamiert wird. Der (Klein-)Bürger ist Träger der (Civitas) der Zivilisation der breiten Masse. Das weit gehend verschundene Großbürgertum ist nicht mehr der Gegensatz zum Kleinbürgertum, wie einst. Einige Wenige gibt es noch, doch sie erscheinen kaum mehr in der Öffentlichkeit. Inszwischen hat sich eine omnipräsente Geld-Kaste mit Ausläufern in die einstige Mittelschicht, dem Gutmenschentum gebildet, gefeiert und angehimmelt in den Boulevardformaten, die eigens dafür geschaffen wurden.
    Nach der Verdrängung des Großbürgertums im späten 19. und frühen 20.JH steht nun die Vernichtung des restlichen Kleinbürgertums und damit der restlichen Civitas, der europäischen Zivilisation an.
    Sie wird betrieben:
    – federführend von der Geldkaste (Manager) der Konzerne
    – ihren Marionetten den Politikern und deren gezogene duckmäuserischen Beamtenschaft
    – der gutmenschlich gehirngewaschenen Medien

    „Pack“ ist der von einem verkappten Sonderschüler auf den Punkt gebrachte Begriff eines Prozesses, der im 19.JH begann über den 1.WW und 2.WW, Hitler, ging bis zu Merkel, die mit der Vernichtung des Kleinbürgertums der Umwandlung der europäischen Zivilisation in ein Kastensystem sein vorläufiges Ende finden wird.

    Der Merkelabsolutismus holt die sogenannten Asylanten nicht aus Mitgefühl oder Menschlichkeit ins Land, sondern nur aus utilitaristischen Motiven, als Mittel zum Zweck zur Vernichtung der restlichen Civitas.

    „Ich bin Pack“

  279. Die Systemmedien spucken derweil Gift und Galle ob der Aussage „Wir sind das Pack“. Die Kommentare dazu sind natürlich alle links. Da wird von Brandstiftungen der bösen Rechten gelabert, ohne überhaupt die Tataschen zu kennen.
    Die wahren geistigen Brandstifter sind die Systemmedien und die Brandstifter an sich sind die Regierungspolitiker und der Schwall der linken und grünen Politiker.

  280. #58 Thilo S. (26. Aug 2015 18:13)
    Die Merkel ist das Aller Letze darüber sind wir uns einig.

    Nein sind wir ich nicht, so sieht es aus:
    Die Bundesrepublik in Deutschland und die Umerziehung der Deutschen https://www.youtube.com/watch?v=XcZnRhP-1-A
    Dort weitere Links beachten.

    “Wir sollten bitte nicht vergessen: dieses ganze Projekt
    ´Europäische Einheit´ ist nur wegen Deutschland nötig
    geworden. Es geht immer dabei, Deutschland einzubinden,
    damit es nicht zur Gefahr für andere wird.
    Das dürfen wir in diesem Land nicht vergessen.
    Wenn Sie glauben, dass das 65 Jahre nach Kriegsende
    keine Rolle mehr spielt, dann sind sie vollkommen
    schief gewickelt. Es dreht sich jeden Tag darum.”
    Günter Verheugen, ehem. deutscher EU-Kommissar am
    09.12.2010 bei Maybrit Illner

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München
    Dazu Claudia Roth: „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in
    der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die
    Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“ Quelle: PflasterStrand 1982
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“ (Fischer 2008 in den USA)
    Wie sagte Joschka Fischer 2003:
    “Die Identität der Deutschen beruht auf Auschwitz.”
    Joschka Josef Fischer,64,Grüne, klärte schon am 11.4.1999 bestens in der “Welt am Sonntag” auf:
    „In der Verfassung** ist vorgesehen, daß wir im Namen des ganzen Landes handeln – abhängig und kontrolliert von der Mehrheit im Bundestag. Wenn sich diese Mehrheiten verändern sollten, mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik der Bundesrepublik Deutschland geben. Dazu steht zuviel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.“ Nur damit das wenigstens klar ist.
    Schon Sir Winston Churchill, hatte gleich nach dem Krieg, formuliert:
    “Den Deutschen kann man wirklich alles nehmen, wenn man ihnen nur ihre Arbeit lässt!”

  281. Noch ein paar Zitate:

    Redakteur Hans Heckel -Preußischen Allgemeine Zeitung
    Zur Steuerschröpfung des Buntbürgers bemerkt Heckel:
    In der Politik wächst die Furcht, dass die Deutschen
    irgendwann die Lust verlieren, sich abzurackern,
    sobald sie merken, für wen sie da eigentlich malochen.

    Schon George Orwell wußte:
    “Wer die Vergangenheit beherrscht, beherrscht die Zukunft
    Wer die Gegenwart beherrscht, beherrscht die Vergangenheit.”

    „Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen, wenn sie für uns günstig ist.“ Heinrich von Brentano
    „Wer Menschheit sagt, will betrügen.“
    Carl Schmitt
    Derjenige, der das sauberste Hemd trägt, ist das größte Schwein.
    Friedensreich Hundertwasser
    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann,
    Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler
    „Es muß uns Söhnen Teuts erst einmal schlecht gehn,
    ehe wir Courage haben. Solange wir noch etwas zu verlieren haben,
    fürchten wir uns; sind wir ausgezogen und durchgeprügelt, so ist jeder ein Löwe.“

    Wir suchen die Wahrheit, finden wollen wir sie aber nur dort, wo es uns beliebt.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    Wer nichts weiß, muß alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    Keine Staatsform bietet ein Bild hässlicher Entartung,
    als wenn die Wohlhabensten für die
    Besten gehalten werden.
    ( Cicero, 106 v. Chr. bis 43 v. Chr. )

    Etwas muß er sein eigen nennen, /
    oder der Mensch wird morden und brennen. Schiller

    Oder wie es Konfuzius sagte: „Lernen, ohne zu denken,
    ist eitel, denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.“

    Damit wir aus dem rauskommen:

    “Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner
    beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.”
    Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg

  282. #343 kaum zu glauben (27. Aug 2015 00:04)
    #311 BangRajan (26. Aug 2015 23:00)
    #281 Tritt-Ihn (26. Aug 2015 22:02)

    Fassen wir diesen roten Ausfluss von Beinamen zusammen.

    Rädelsführer
    Idioten
    Dumpfbacken
    Mischpoke
    Wohlstandsverwahrloste
    Besitzstandswahrer
    Pack

    Hab ich was vergessen ?
    —————————————-

    Migrationsverlierer haste vergessen

    +++++++++++++++

    Die N*zis in Nadelstreifen müssen noch dazu.

    ##################

    Irgendjemand sprach doch von “Ratten“, wenn ich mich recht entsinne

  283. #384 Franz (27. Aug 2015 07:47)

    Na, immer noch MSM-hörig. In den MainStreamMedien(MSM) kommt die AfD nicht vor. Dort wird die AfD mit voller Absicht nicht erwähnt. Kurz gesagt „totgeschwiegen“.

    Es werden immer mehr Infostände in den Orten aufgebaut. Dort ist die AfD aktiv.

    Und hier:

    https://www.google.de/search?q=petry+afd&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=hdPeVYH4N8e8eJ7YgBA

    und hier:

    https://www.facebook.com/Dr.Frauke.Petry

    Wenn Sie nur die BLÖD oder Lokalpresse lesen, gehören Sie zu den Ahnungslosen.

  284. #382 Made in Germany West (27. Aug 2015 07:22)

    Bismarck, für mich der beste Kanzler der deutschen Geschichte, sagte sinngemäss, wenn das Ausland mich lobt, habe ich etwas schlecht gemacht für die Deutschen.

    Ist doch klar, wenn ich Geld bringe, bekomme ich auch Küsschen. Darauf braucht sich Frau Merkel, für mich jetzt schon der schlechteste Kanzler der deutschen Geschichte, nichts einzubilden. Und sie ist ein typischer Gutmensch, Geschenke, die andere bezahlen, verteilen. Eine „TopLeistung“. Null Leistung.

  285. #379 Patrick (27. Aug 2015 06:50)

    Auf deren Seite brauche ich mich nicht zu verabschieden. Ich war noch nie dort.

    Joko und Klass und Circus Halligalli stehen bei mir auf der Liste.

  286. Wenn man sich die Medien heute ansieht oder hört, halten sie an der alten Propaganda noch fest. So langsam ist doch zu erkennen dass über die Hälfte der Bevölkerung mit dem System nicht zufrieden ist.

  287. #397 xaver (27. Aug 2015 11:27)

    Unsere Blockparteien-Politiker sind gefangen in ihrer eigenen kurden Ideologie.

    Die sind wie Hamster im Laufrad und können nicht raus, nur noch schneller ihren ideologischen Scheiß abdrücken und nicht über ihren eigenen beschränkten Horizont schauen.

    🙂

  288. #152 sator arepo (26. Aug 2015 19:20)

    „Denn es ist ja ein bisschen wie in dem Märchen vom nackten Kaiser. Was fehlt, ist ein ehrliches unbeflecktes Kind, das diesem zuruft…’der ist ja nackt’…im übertragenen Sinne

    Nein, es bedarf eines mutigen Kindes, das die Wahrheit ‚der Kaiser ist nackt‘ einfach ausspricht. Dieses mutige Kind müssen wir alle sein; überall und immer.“

    Wie im Märchen stolzieren Merkel und Co. in ihren vorgeblichen gutmenschlichen Prachtgewändern vorm Volk, aber sie sind in Wirklichkeit alle so nackt und hässlich, wie die Wahrheit, die hinter ihren potemkinschen Kulissen vom friedvollen Buntdeutschland zum Vorschein kommt. Die Kulissen werden fallen, eine nach der anderen, und das Volk wird rufen: „Sie haben gar nichts an“ – die nackte Wahrheit wird grausig sein, wir sehen sie schon, das verblendete Gefolge noch nicht.

    Richtig! So nackt, wie Merkel, Gabriel und diese ganze Mischpoke in Wahrheit sind, das muss man schon als Erregung öffentlichen Ärgernisses bewerten.

    Nur: Bis jetzt hat es offenbar noch nicht der oder die Richtige im richtigen Moment ausgesprochen, dass der Kaiser so entsetzlich nackt ist. Die bisherigen Versuche, die Bande in ihrer ganzen Armseligkeit vorzuführen, sind leider allesamt gescheitert, weil zu viele es nicht hören wollten. Und weil die Nackten Medienkartelle hinter sich haben, deren Macht immens ist.

  289. #361 Schüfeli (27. Aug 2015 00:38)

    #351 #KDL (27. Aug 2015 00:22)
    Ich habe mal gegoogelt und der Satz
    „Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die nicht bereit sind, zu helfen, wo rechtlich und menschlich Hilfe geboten ist.“
    steht tatsächlich schwarz auf weiß hier:
    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-nennt-Krawalle-abstossend-article15798151.html

    Nun, Hilfe ist eine freiwillige Leistung, es sei denn, es liegt ein Notfall vor.
    Liegt ein Notfall vor, wenn Politiker selbst über massiven Asylmissbrauch sprechen?

    …. Fazit: Merkel hat wieder eine Dummheit abgesondert.
    Die Frau hat endgültig das politische Gespür verloren.
    Das passiert vielen Politikern am Ende ihrer Karriere.

    In der Tat, die Frau hat einmal mehr geistigen Müll abgesondert und Bullshit geredet. Oder aber versehentlich offen zugegeben, dass wir in einer Gesinnungsdiktatur leben, in der nur die ideologischen Vorgaben des Regimes von Relevanz sind. Da sie aber so ehrlich nicht ist – ich behaupte, die Frau gehört in die TOP 10 der verlogensten, heimtückischsten und unehrlichsten Menschen dieses Kontinents -, belassen wir es mal beim haarsträubenden Unfug, der so krass ist, dass man es keinem Mittelstufenschüler ohne Rüffel durchgehen lassen würde. Solange die Mainstream-Medien sich freilich beharrlich weigern, den Bullshit, den diese Frau absondert, auch als Bullshit zu benennen bzw. diesen wenigstens vorsichtig zu hinterfragen, fällt es viel zu vielen Menschen in diesem unserem Lande nicht einmal auf, welchem geistigen Unrat, welchen Gedankenmüll diese Kanzlerin in die Mikrophone nuschelt.

  290. Betr.: Falscher Alarm!

    In #133 hatte ich ein Zitat wiederholt, von dem ich nicht mehr weiß, woher es eigentlich stammt und auf das sich zuvor auch schon andere bezogen hatten, Stichwort Gulag, was auch völlig angemessen war, in der Annahme, das Zitat sei korrekt:

    „Es gibt keine Toleranz denen gegenüber, die die Würde anderer Menschen infrage stellen“, sagte Merkel. Sie kündigte an, noch im September notwendige Gesetzesänderungen vorzunehmen, um die Bedingungen zu verbessern.

    Es war aber nicht korrekt, das ist eine verfälschende Wiedergabe, ein falscher Zusammenhang. Tatsächlich fiel das mit den „Gesetzesänderungen“ in diesem Zusammenhang:

    Deutschland hilft, wo Hilfe geboten ist. Das muss natürlich jetzt auch in der Praxis umgesetzt werden. Hier muss es eine sehr gute Zusammenarbeit geben von Kommunen, Bund und Ländern. Wir arbeiten daran und wir werden noch im Laufe des Septembers auch notwendige Gesetzesänderungen und -veränderungen vornehmen, denn wir können nicht so arbeiten angesichts der Herausforderung, vor der wir stehen, als wenn wir in einem ganz normalen Zustand, in einer ganz normalen Situation wären.

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-nennt-Krawalle-abstossend-article15798151.html

    II
    Betr.: Richtiger Alarm!

    Korrekt ist dagegen das folgende:

    „Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die die Würde anderer Menschen infrage stellen. Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die nicht bereit sind, zu helfen, wo rechtlich und menschlich Hilfe geboten ist.“

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-nennt-Krawalle-abstossend-article15798151.html
    (darin Link zum Originalredetext)

    Was ja nichts anderes als einen weiteren Riesenschritt in die Gesinnungsdiktatur bedeutet. „Menschlichkeit“ (beliebig definierbar) wird damit Staatsräson – und wer das nicht einsehen will, dem wird es schlecht ergehen! Unglaublich! Ungeheuerlich!

  291. Vollkommen OT und dazu noch überflüssig wie sonstwas 🙂

    Die aktuelle Anzahl der Kommentare erinnert an diesen erfolgreichen Klassiker (und an gute – tatsächlich: gute! – alte Zeiten) :
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ef/Peugeot_404_Super_Luxe_1965.jpg

    Jetzt ist sie natürlich nicht mehr aktuell und erinnert an den Nachfolger:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/36/Crashed_Peugeot_405.jpg

    Im Neuzustand war er allerdings auch nicht übel, aber er hatte bei weitem nicht mehr das Klassikerformat des Vorgängers.

  292. Neues von der PACK Front:

    Stralsund. Unbekannte haben am Mittwoch an einer Brücke über den Rügenzubringer (Bundesstraße 96) in der Nähe von Stralsund zwei beschriftete Bettlaken befestigt. Auf ihnen stand in schwarzen Lettern: „Widerstand für unser Volk“ und „Ihr seid das Pack – CDU“.

    Gemeldet wurden die Banner am Mittwoch um 19.23 Uhr in der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Sie befanden sich zwischen der Abfahrt Grünhufe und dem Rastplatz Rügenblick.

    Die Laken wurden abgenommen und sichergestellt.

    http://www.ostsee-zeitung.de/Extra/Polizei-Report/Aktuelle-Beitraege/Hetze-auf-Bettlaken-am-Ruegenzubringer

    Hier ein Bild!

    http://cs627524.vk.me/v627524490/1136b/b010r13FLZg.jpg

  293. Der wahre Grund dürfte aber wohl darin liegen, dass man in der Großstadt seinen kriminellen Machenschaften besser nachgehen kann. In Heidenau ist vermutlich auch der Absatzmarkt für Drogen nicht groß.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Das ist erst mal das einzige Sinnen und Trachten, in dt. Großstädten Beute machen zu wollen.
    Das wird allerdings immer weniger klappen, je mehr herkommen. Denn dafür ist keine Grossstadt ausgerichtet, dass sie noch mehr kriminelle Banden unterbringen kann. Die müssen sich nun mit kleinen Städten und Dörfern begnügen.

    Aber das ist nur der Anfang.
    Denn die vielen jungen Männer sind die Vorhut für ihre Clans.
    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2015/06/12/syrische-fluchtlinge-fordern-dass-ihre-familienangehorigen-sicher-nach-deutschland-geholt-werden/

    Und das trifft natürlich nicht nur für die feigen Syrer zu, sondern genauso für die Neger und die anderen Orientalen!

  294. Ich bin von Aktionen vor Unterkünften angeblicher Flüchtlinge nicht ganz so überzeugt. Das liefert der Lügenpresse nur Stoff für weitere Hetze gegen Pegida und den Lügenpolitikern einen Vorwand zum Einrichten Ihrer Gesinnungsdikatur.

    Wichtiger wäre es, mehr Leute auf die Straße zu bringen und klarzustellen, gegen wen der Protest sich richtet, und das sind unsere Politiker, die uns den ganzen Scheiß eingebrockt haben!

    Ers wenn die angeblichen Flüchtlinge frech werden, für mehr Geld protestieren, Krawall machen und auf Bäume steigen, sollten wir vor Ort sein, und denen unsere Meinung sagen.

  295. #406 Amalie (27. Aug 2015 14:36)

    Aha, das ist also „Hetze“, meint die OSTSEEZEITUNG. Was ist denn daran „Hetze“?. Das heißt doch im Umkehrschluß, daß Gabriels „Pack“ auch „Hetze“ war!

    Merke: Wenn die richtigen etwas Abwertendes sagen, ist es eine klare, mitunter sogar „mutige“ Meinungsäußerung. Wenn die Falschen es sagen, ist es Hetze.

    Nachtigall, ick‘ hör‘ dir trapsen:
    Hetze –> Haß –> Haßkriminalität –> Maas –> Knast

    II zu #404:
    Ach so, natürlich, das Zitat mit den „Gesetzesänderungen“ im grob verfälschenden Zusammenhang stammt ja direkt aus der WELT! Diese unfähigen, nicht einmal elementarste Grundregeln ihres Handwerks beherrschenden Schmierlappen waren das also!:

    „Es gibt keine Toleranz denen gegenüber, die die Würde anderer Menschen infrage stellen“, sagte Merkel. Sie kündigte an, noch im September notwendige Gesetzesänderungen vorzunehmen, um die Bedingungen zu verbessern.

  296. Kann dieses Weib eigtl noch etwas Anderes als entweder zu heucheln oder Phrasen zu dreschen!? („Es gibt keine Toleranz denen gegenüber, die die Würde anderer Menschen infrage stellen“) Dass man gg. den ungesunden, da massenhaften Import kulturfremder und staatsfeindlicher Subjekte ist, heißt nicht, Menchen die Würde abzusprechen. Das Heucheln aber lernte sie in Tätärätä. Auch ich bin Ossi und wurde dressiert (1968-84), dass ich meine Haut am besten rette und a ehesten weiterkomme, indem ich sagte, was die Politbande hören wollte. Und das tut Frau Merkel eben noch heute, egal dass sie damit 82 bis 500 Millionen Menschen in den Untergang stößt und obendrein gg. ihren Amtseid verstößt! Denn wie verhält sich ihr Heucheln mit ihrem schier devot erklärten Kandidaturmotiv: „Ich will D dienen!?“ Lügen jedoch haben kurze Beine…

  297. #406 Amalie (27. Aug 2015 14:36)
    Neues von der PACK Front:

    ############

    Diese Reaktion finde ich dumm.

    Die Steilvorlage, die uns gerade gegeben wurde , die sollten wir nutzen.

    Die Heidenauer haben damit schon angefangen.

    Wer jetzt die CDU anfängt, als Pack zu bezeichnen, der spaltet bloß.

    Und genau das soll mit diesen Laken geschehen.

    Meiner Meinung nach kommt dieAktion von der Gegenseite…..

  298. #165 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (26. Aug 2015 19:32)

    Mir fällt auf, dass hier bei PI aber auch in anderen Foren immer mal wieder die Werbetrommel für die AfD gerührt wird.
    Sicher ist die AfD auch besser als alles was die Altparteien zu bieten haben, aber im großen und Ganzen sieht und hört man von der AfD nicht viel. Die üben sich in vornehmer Zurückhaltung und pflichten gelegentlich den Positionen der Bürger bei.

    Das stimmt einfach nicht. Die AfD steht jetzt voll im Saft und ist sehr aktiv, besonders in Hinblick auf den „Flüchtlings“-Irrsinn. Letzten Mittwoch hat sie z.B. eine Demo in Dresden gegen den Asyl-Wahnsinn in Dresden veranstaltet und ist vor den Landtag und das Innenministerium gezogen mit immerhin 1.000 Leuten – nicht so übel, wenn man bedenkt, dass es am Nachmittag war und viele noch arbeiteten.
    Aber Sie müssen schon bisweilen auf deren Facebook-Seite nachschauen, was da alles so läuft. Heute etwa greift Petry den unsäglichen Gernegroß Mass an und schleudert ihm entgegen: „Wir sprechen weiterhin unangenehme Themen an und halten uns dabei nicht an ‚Political Correctness‘.“ Jeden Tag gibt es mehrere AfD-Schwerpunkte dort gegen die unsinnige Regierungspolitik, nur versuchenn die Mainstream-Medien alle, um das zu verschweigen. Auf längere Sicht wird ihnen das freilich nicht gelingen. Im Augenblick indes schon, deshalb müssen Sie schon selbst ein bisschen aktiv werden und sich informieren, was steigt.

  299. #412 Tiefseetaucher (27. Aug 2015 20:33)

    SORRY! Nochmal mit Korrekturen, da in meinem Browser auf einmal die Vorschau-Funktion nicht mehr funktioniert.

    #165 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (26. Aug 2015 19:32)

    Mir fällt auf, dass hier bei PI aber auch in anderen Foren immer mal wieder die Werbetrommel für die AfD gerührt wird.
    Sicher ist die AfD auch besser als alles was die Altparteien zu bieten haben, aber im großen und Ganzen sieht und hört man von der AfD nicht viel. Die üben sich in vornehmer Zurückhaltung und pflichten gelegentlich den Positionen der Bürger bei.

    Das stimmt einfach nicht. Die AfD steht jetzt voll im Saft und ist sehr aktiv, besonders in Hinblick auf den „Flüchtlings“-Irrsinn. Letzten Mittwoch hat sie z.B. eine Demo in Dresden gegen den Asyl-Wahnsinn veranstaltet und ist vor den Landtag und das Innenministerium gezogen mit immerhin 1.000 Leuten – nicht so übel, wenn man bedenkt, dass es am Nachmittag war und viele noch arbeiteten.
    Aber Sie müssen schon bisweilen auf deren Facebook-Seite nachschauen, was da alles so läuft. Heute etwa greift Petry den unsäglichen Gernegroß Mass an und schleudert ihm entgegen: „Wir sprechen weiterhin unangenehme Themen an und halten uns dabei nicht an ‚Political Correctness‘.“ Gestern hat Petry die Heidenauer gegen Pauschal-Verteufelungen verteidigt. Jeden Tag gibt es mehrere AfD-Schwerpunkte auf der Facebook-Seite gegen die unsinnige Regierungspolitik, nur versuchen die Mainstream-Medien alles, um das zu verschweigen.
    Auf längere Sicht wird ihnen das freilich nicht gelingen. Im Augenblick indes schon, deshalb müssen Sie schon selbst ein bisschen aktiv werden und sich informieren, was steigt.

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde

  300. #384 Franz (27. Aug 2015 07:47)

    #6 Bommel (26. Aug 2015 17:43)

    Ach ja, habe ich noch vergessen,ihr müsst alle AfD wählen.
    ——————————————
    Warum AfD wählen?
    Was tut die denn?
    Seit Ende des parteiinternen Streites sind Wochen vergangen. Griechenland brennt, der Flüchtlingsirrsinn nimmt jeden Tag zu und die AfD … schweigt und schweigt und schweigt.

    Ich wollte Mitglied in der AfD werden. Selbst nach sechs Wochen ist dort keiner aufgewacht und hat sich mal gemeldet.
    Habe meinen Antrag wieder zurückgezogen.

    Also mit der AfD kannst du mir gestohlen bleiben.

    Natürlich haben Sie das Recht auf diese Meinung – wir sind ja hier nicht bei Merkel und Maas -, dennoch ist Ihr Beitrag unfair und ungerecht, da die AfD inzwischen, nachdem der Lucke-Ballast über Bord geworfen wurde, so aktiv ist wie nie zuvor. Nur muss man sich eben auch ein wenig darüber informieren wollen. Der mediale Mainstream verfährt derzeit ganz klar nach der Devise, den Eindruck zu erwecken, dass es diese Partei gar nicht mehr gäbe – deshalb hat man Petry kürzlich ja auch bei Maischberger flugs wieder ausgeladen. Doch die AfD ist lebendiger denn je!

    Im Übrigen gilt auch für Sie das, was ich unter #413 Tiefseetaucher (27. Aug 2015 20:40) gepostet habe.

Comments are closed.