Neues Pirinçci-Buch erscheint im Oktober

verschwulungViele haben schon sehnsüchtig drauf gewartet – jetzt ist es endlich soweit: Das neue Buch des türkisch-stämmigen Bestseller-Autors Akif Pirinçci „Die große Verschwulung“ erscheint – mit etwas Verspätung (eigentlich war das Frühjahr 2015 eingeplant) – am 21. Oktober diesen Jahres. PI hat bereits Anfang August einen ersten Auszug aus dem Buch von Pirincci veröffentlicht, der in seiner typischen kein-blatt-vor-den-mund-nehmenden Art gegen die Verweichlichung der Männer, das Elend der Gleichmacherei und die Ideologen der grausamen Gender-Propaganda kämpft. Der Feind lauert überall: im Parlament und an der Universität, in Schulen, KiTa’s und im eigenen Bett. Pirinçcis neues Buch ist hart, aber gerecht. Nirgendwo sonst wird sie dem Leser so deutlich vor Augen geführt: Die große Verschwulung.

Fragen Sie sich auch, ob Sie Mann oder Frau sind? Sie wissen nicht, ob Sie Ullrich oder Ulrike heißen wollen? Ob der neue Lippenstift zu Ihrem Bart paßt? Sie sind ständig verwirrt, aber Gender Mainstreaming kann Ihnen nicht helfen? Oder schämen Sie sich, noch normal zu sein?

Das Chaos wächst, im Dickicht der Geschlechter gibt es kein Halten mehr. Gewißheiten werden abgeräumt, und auch die letzte Unterhose wird zum Kampfgebiet erklärt. Bienchen und Blümchen weichen den Aufklärungsmethoden aus den Laboren Dr. Frankensteins. Zwischen Drehbank und Wickeltisch stehen verängstigte Männer und trauern um vergangene Zeiten, während Frauen in Hosenanzügen in der Burn-Out-Hölle schmoren. Der nächste Bundespräsident wird ein Travestiestar sein, der im Falsett auf Schlagerparaden die Nationalhymne singt.


» Akif Pirinçci: Die große Verschwulung – Wenn aus Männern Frauen werden und aus Frauen keine Männer; Manuscriptum Verlag; ISBN: 978-3-944872-22-3; ca. 320 Seiten; 19,80 Euro; Erscheinungstermin: 21.10.2015.