plakat-2Bayerns Ministerpräsident Seehofer hat es in die Hall of fame der ganz Bösen dieses Landes geschafft: Der Chef der CSU wird zusammen mit den bekanntesten Islamkritikern Deutschlands als „rassistischer Gewalttäter“ bezeichnet. Auch die Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach und der frühere Bundesbank-Finanzvorstand Tilo Sarrazin werden von den „Anti“-Faschisten wegen „Beteiligung an und/oder Anstiftung zu Morden, Totschlagverbrechen, Brandstiftungen, Körperverletzungen und anderen Straftaten“ steckbrieflich gesucht. Die linksverdrehten Hohlhirne haben im Text des Plakates, das grafisch denen der Roten Armee Fraktion (RAF) nachempfunden ist, noch hinzugefügt: „Vorsicht, diese Gewalttäter machen von Ihrer Dummheit rücksichtslos Gebrauch“.

Hier das gesamte Plakat:

antifa

Veröffentlicht wurde es am 28. Juli auf dieser linken facebook-Seite mit dem Motto „Antifa heißt Angriff“. Strafrechtliche Relevanz wird bereits geprüft.

image_pdfimage_print

 

109 KOMMENTARE

  1. Der Plakatentwurf und Aufmachung ähnelt stark in den Siebzigern bei der polizeilichen Suche nach verbrecherischen RAF-Mitgliedern, die bei der Antifa bis heute noch geradezu verehrt werden

  2. #1 GrundGesetzWatch (01. Aug 2015 07:54)

    Die dürfen das. Gibt sicher einen Freispruch …

    Quatsch.

    Im Prozeß Dresden 1.0 werden die zu lebenslänglich Kolyma verdonnert.

    Kannste wetten.

  3. Nun, dann hat es der Seehofer mit minimalem Einsatz auf die Ehrentafel geschafft. Diese Welt war noch nie gerecht. 🙂

  4. In diesen Zeiten wundere ich mich über gar nichts mehr:

    Berliner Morgenpost, brandaktuell:
    „Verwandte und Freunde stehen vor Ihrer Tür“

    01.08.2015, 05:03

    Eine Herkulesaufgabe

    In Berlin kommen
    inzwischen an einigen
    Tagen mehr als 400
    neue Flüchtlinge an

    Stellen Sie sich vor: Eines Tages stehen
    vor Ihrer Tür 435 Verwandte und Freunde,
    ein paar Fremde sind auch darunter.
    Diese sagen, sie müssen, sie wollen bleiben,
    weil es in ihrem Heimatort zu gefährlich
    geworden ist, weil dort Krieg
    ausgebrochen ist, weil sie verfolgt werden,
    weil sie Angst um ihr Leben haben,
    weil sie hungern und dürsten. Sie können
    den 435 Frauen, Männern und Kindern
    nicht die Türe vor der Nase zuschlagen.

    Nein, Sie wissen, dass die Menschen
    die Wahrheit erzählen, manchmal sogar
    ein bisschen untertreiben. Selbstverständlich
    lassen Sie die 435 hinein – und
    versuchen für sie in ganz kurzer Zeit
    eine andere Unterkunft, eine warme,
    eine sichere zu finden, Nahrung und
    Kleidung, für die Kinder das eine oder
    andere Spielzeug zu organisieren. Was
    für eine Herkulesaufgabe.

    Vor dieser Aufgabe steht der Berliner
    Senat, stehen die Länder und Kommunen
    in Deutschland seit Monaten. In
    Berlin, so wurde in dieser Woche bekannt,
    kommen inzwischen an einigen
    Tagen mehr als 400 neue Flüchtlinge an.
    Am 6. Juli waren es 435, am 13. Juli genau
    473, am 21. Juli dann mehr als 460.
    Die meisten dürfen in der Stadt bleiben
    und werden in Heimen, Hostels oder
    Turnhallen untergebracht. …

    Christine Richter,
    Chefredaktion / Berliner Morgenpost

    http://www.morgenpost.de/politik/article205526919/Eine-Herkulesaufgabe.html

  5. „Strafrechtliche Relevanz wird bereits geprüft …“

    Was gibt es da noch zu prüfen? Wäre das ein Plakat von Rääääächts, würde der Staatsschutz garantiert schon ermitteln!

  6. # 6 Zweiflerin

    Da hätte schon längst ein SEK-Kommando zahlreiche Wohnungen auf den Kopf gestellt.

    Erinnert sich noch jemand an den Vorfall in Berlin letztes Jahr?Wegen einem FB-Eintrag oder so

  7. # 5 Kaiserschmarren

    Leicht umformuliert wird ein Schuh daraus:

    Stellen Sie sich vor: Eines Tages stehen
    vor Ihrer Tür 435 fremde schwarze Jungmänner mit Smartphones in den Händen und etliche in teuren Designerklammotten sind auch darunter.
    Diese sagen, sie müssen, sie wollen bleiben,
    weil es in ihrem Heimatort zu gefährlich
    geworden ist, weil dort Krieg ausgebrochen ist, weil sie verfolgt werden,weil sie Angst um ihr Leben haben, weil sie hungern und dürsten.
    Sie können den 435 Männern und 17 jährigen Kindern nicht die Türe vor der Nase uschlagen.

    Christine Scharf-Richter
    Chefredakteurin MP

  8. Es ist kaum noch hinnehmbar, was von diesem roten Antifanten Gesindel aufgetischt wird. Verleumndung (wie in dem Fall), gewalttätige Angriffe gegen offiziell genehmigte Demonstrationen, brutale Übergriffe auf Demonstrationsteilnehmer, Denunzierungen, massenhafter Rechtsbruch des Asylparagraphen, Landfriedensbruch, usw…Abr: Der Fisch, er stinkt vom Kopfe her! So lange, wie die Regierung hier nicht endlich mal knallhart gegen diese Rot- Grüne Gesocks durchgreift, werden die immerweiter machen. Hier wird massiv Politik gegen das eigene Land und die eigene Bevölkerung praktiziert. Merkel Kohls Mädchen? Wohl eher Honeckers Rache! Seehofer ist kein politischer Leichtmatrose, er könnte mit strafrechtlichem Vorgehen gegen diese Schmierfinken was ins Rollen bringen- hat er aber auch den Mumm dazu?

  9. Von diesem Linken Pack als Verräter gebrandmarkt zu werden würde ich als Auszeichnung ansehen!

  10. Was macht den der Piere Vogel auf der Vorschlagsliste für das Bundesverdienstkreuz!

    Spinnen die Linken jetzt komplett?

    @ Kaiserschmarrn
    Interessanter Bericht
    Da sieht man wie die da oben ticken. Leider wirkt so eine Propagands
    Leider schreibt die “ Journalistin“ nichts von Ihrer Erfahrung mit den 5 Asylbetrügern die Sie mit aufgenommen hat. War die immer noch sonentspannt als Ihrem Sohn Drogen verkauft wurden? Ihr Mann zusammengeschlagen und ausgeraubt wurde? Ihre Tochter vergewaltig wurde?

    Gestern gab es ein unfassbares Bild in Hannover vor der Sparkasse in der Innenstadt. Das Video dazu hab ich PI zugeschickt
    Zahltag für Asylanten . In zweier und dreier Reihen standen die Quer durch die Filiale und noch 10-20 m außerhalb

    Die Passanten standen da oft nur ungläubig
    Werde da Ende des Monats wieder hin und Stimmung machen

  11. und natürlich mit Steuermitteln finanziert , ebenso wie die Wirrköpfe, die von den Gutmenschen hervorgerufen,ausgebildet und bezahlt werden. —

  12. Ausgerechnet Seehofer, … das ist so ungerecht und gemein…
    Dabei hat sich der Mann doch alle erdenkliche Mühe gegeben, einen erfolgreichen Strukturwandel der CSU in eine SPD/SED hinzulegen. Dank ihm sieht Bayern bald aus, wie die DDR vor der Wende. Das muss doch jeder Attaccer*in und SAntifa*in begreifen. Der gehört doch einfach nicht da drauf auf das Plakat. Sondern sein Konterfei müsste als Held des asylantischen Sozialismus die Wände der Roten Flora schmücken.
    Nichts – , keine Rolex ist dem Mann zu viel, um das Bayern seiner Wähler unermüdlich an Asylbetrüger*innen- und Sozialhilfe-
    Mohammedaner zu verschenken.

  13. OT

    Flüchlingen zu helfen kann sehr bereichernd sein. Hier mal ein Exemplar:

    Flüchtlinge werfen Asyl-Helfer aus Container

    Und wer ist Schuld? Die Willkommenskultur:
    „Offenbar haben der Frust über die enge Wohnsituation, vor allem aber fehlende Perspektiven und das monatelange Warten auf Anerkennung oder Abschiebung in eine Protesthaltung umgeschlagen. „Vielleicht wurde auch etwas von außen reingetragen“, vermutet Lutje, „es muss da fast irgendwas passiert sein.“

    http://www.merkur.de/lokales/region-holzkirchen/holzkirchen/holzkirchen-asylbewerber-werfen-helfer-container-5308073.html

  14. Was in der brutalen linken Szene brodelt und was sie will (und was sie bekommt), hat Sascha Lobotomie ja just bei SPON erklärt:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hetze-gegen-auslaender-im-internet-nennt-sie-terroristen-a-1045831.html

    Nur als Merkposten zu dem totgerittenen Begriff „Menschen“: Seit Jahrzehnten kokettiern die brutale, totalitäre „linke“ Szene und „linke“ totalitäre Staaten damit, daß „Gewalt gegen Sachen, nicht Menschen“ voll Knorke sei. Das Mem wurde von der SED/Stasi („Der Klassenfeind ist automatisch Nazi“) systematisch gepflanzt, gehegt und gegossen.

    In der Bundesrepublik hieß das: Um genau gewaltsam alle Menschen zu bekämpfen, die den Linken nicht genehm sind. Inklusive Verwüstung kompletter Viertel. Und Brandanschlägen auf Häuser – egal, ob da gerade wer drin war – , auf Autos – egal, ob da gerade wer drin saß, auf Eigentum, egal ob kleiner Einzelhändler oder Bank. Daß da überall „Menschen“ dranhängen, drinsitzen, die Steine und Böller an den Kopf kriegen, war und ist denen schei§egal. Auch „Bullen“ gingen dabei lässig als „Sachen“ durch. „Macht kaputt, was euch kaputt macht“ war legitime Phrase der marodierenden, rotlackierten Braunen. Die immer die braunlackierten Roten als „natürlichen Gegner“ ansahen, weil sie im gleichen Revier mit den gleichen Ideen um die gleichen Leute buhlen: Um Brutalos, die, getrieben von Haß auf Bürger (= Eigentum, klares Denken, Realismus, Absage an Radikalinskis und jegliche Bevormundung) vor Wut schäumen.

    Der Feind/Klassenfeind von rinks und lechtz war immer der freie, vernünftige, selbstständig denkende, scharf formulierende, aber friedliche Bürger. Also die Realität.

    Zusammengefaßt: Daß fast täglich Assogranten ihre Heime („mit vielen Menschen drin“) bewußt oder per Dämlichkeit abfackeln – geschenkt. Daß Linke seit Jahrzehnten bewohnte Häuser per Molli anzünden – geschenkt. Alles nicht der Rede wert. Aber wehe, ein leere Assograntenheim brennt (Vorra, Tröglitz, etc. sind allesamt offiziell NICHT aufgeklärt, obwohl alles auf Versicherungsbetrug hindeutet) – dann steht das 4. Reich bevor.

  15. Neudeutscher Sprachgebrauch:

    rassistisch sind diejenigen, die bereit und in der Lage sind Unterschiede zwischen der herkömmlichen Bevölkerung des jüdisch-christlichen Abendlandes und Ankömmlingen aus aller Welt festzustellen, auszusprechen und dabei Negatives anzuprangern

    gewalttätig sind diejenigen, die bereit sind an Stelle der Faust und vielen anderen Gewaltwerkzeugen lediglich das eigene Gehirn zu betätigen

    Besonders fortschrittlich in der Anwendung dieses neudeutschen Sprachgebrauches sind vorneweg, neben vielen IMs , Gauck und Merkel.

  16. …und wie kann ich den Seehofer , wenn er auf dem Plaket steht , scheint er ja auch einer der letzten Vernünftigen zu sein , als deutscher Europäer ,wohnhaft in NRW , wählen ?

  17. Abwarten was die Nazirichter entscheiden, wahrscheinlich Freispruch, dann können wir ein gleiches Plakat mit den Neonazis der Antifa und deren politischen Steigbügelhalter veröffentlichen – dann wird sich die Justitia outen müssen.

  18. Schade, daß ich (noch 🙂 )nicht bekannt genug bin. Es ist zweifellos eine Ehrung, auf einem Fahndungsplakat der Antifa- SA zu erscheinen; zeigt es doch, daß man konsequent auf dem „rechten“ Weg ist… 🙂
    (Ok, mit diesem Windfähnchen Seehofer möchte ich dann doch nicht zusammen drauf; da gibt’s deutlich ehrwürdigere Kandidaten!)

  19. Immerhin – Michael Stürzenberger steht unangefochten auf Platz 1.

    Spitzenreiter, Spitzenreiter, he, he, he!

  20. Bravo, Michael auf Platz 1 der Aufwecker.
    Ja genau das mögen sie gar nicht hören, nämlich Argumente, Argumente und nochmal Argumente, Michael du machst alles richtig!

  21. Über dieses Plakat kann ich nur verschmitzt lächeln, schließlich weiß man ja wer es herausgebracht hat und es zeigt dabei ganz eindeutig welche Blödmänner daran gearbeitet haben.

  22. #25 wahrheit887 (01. Aug 2015 09:01)

    Präzise diese Idee hatte ich auch. Auch in deren Fall ist der Spitzenreiter klar, nämlich Dirk Stegemann, der allerdings neuerdings vom ambitionierten Aufsteiger Eric Hattke bedrängt wird.

    Auf den Plätzen folgen Anne Helm, Birgit Rydlewski, das „Sändralein“ und der elende Rest.

  23. Rassistische Gewalttäter

    In Neukölln ist es zu antisemitischen Vorfällen gekommen. Am Freitagvormittag war ein Mann vor dem Hotel „Estrel“ an der Ziegrastraße an zwei Sicherheitsmitarbeiter herangetreten und beleidigte die 38 und 50 Jahre alten Männer antisemitisch während ihres Dienstes zur Sicherung der Teilnehmer an den Maccabi Games, so die Polizei. Der 28-jährige Staatenlose wurde von Polizisten festgenommen. Auch zu einem weiteren Fall, der sich am Donnerstagabend in der Nähe des Hotels ereignete, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz. Zwei 18- und 23-jährige Männer meldeten der Polizei, dass sie auf dem S-Bahnhof Sonnenallee von zwei Jugendlichen antisemitisch beleidigt worden seien. Als die Männer, die vom Äußeren her offensichtlich dem jüdischen Glauben angehören, gegen 22 Uhr die Bahnhofstreppe hochliefen, soll zudem ein Gegenstand nach ihnen geworfen worden sein. Die Täter entkamen. Am Freitagabend wurde ein Davidstern-Graffiti an der East Side Gallery mit einer politischen Botschaft beschmiert.

  24. Strafrechtliche Relevanz wird bereits geprüft.

    Strafrechtliche Relevanz hatte ich schon vor Durchlesung des ganzen Artikels festgestellt.

    Aufgrund der Vielzahl der betroffenen Personen wird es auch ein angemessenes Urteil geben.

    Und dann wird sich ein Zivilprozess hinsichtlich Schmerzensgeld und Schadensersatzforderungen anschließen. Datt kümmt teuer! :))

  25. Diese Dummköpfe…. Sie wissen noch nicht einmal, dass das jetzt „Bevölkerungsverhetzung“ heißen muss… 😉

  26. #29 guy (01. Aug 2015 09:08)

    Über dieses Plakat kann ich nur verschmitzt lächeln, schließlich weiß man ja wer es herausgebracht hat und es zeigt dabei ganz eindeutig welche Blödmänner daran gearbeitet haben.

    ################

    Das dümmste im Lande
    ist und war
    zweifellos
    die Antifa

  27. meiner Meinung nach handelt es sich bei der sog. ‚Antifa‘ um schwer psychisch kranke und unglaublich dumme Asoziale.

  28. Paragraph 130 sTGB, Volksverhetzung:

    „Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

    gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
    die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,
    wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.“

  29. Ich vermisse auf der Liste natürlich die Köpfe der AfD. Da muss noch einiges kommen, denn im Moment heisst es:

    Bundesliga 2 – die AfD dabei!

  30. OT – Islam ist Frieden!

    Jemen: IS-Anschlag in Sanaa
    „Bei einem Anschlag in der jemenitischen Hauptstadt sind mindestens 9 Menschen ums Leben gekommen. Die Bombe ist vor einer schiitischen Moschee explodiert.“ http://www.faz.net/aktuell/politik/tote-bei-anschlag-islamischer-staat-veruebt-anschlag-in-sanaa-13726619.html

    Jemen: 9 Soldaten bei Al-Kaida-Anschlag getötet
    „Im Jemen sind laut Militärkreisen bei einem Selbstmordanschlag der Extremistengruppe Al-Kaida auf der Arabischen Halbinsel (AQAP) neun Soldaten der Regierungstruppen getötet worden. Der Attentäter habe seinen mit Sprengstoff beladenen Wagen in einen Kontrollposten der Armee bei Koton in der Provinz Hadramaut gesteuert, sagte ein Militärvertreter und machte AQAP für den Angriff verantwortlich. Demnach gehörten die Soldaten zu einer dem jemenitischen Exilpräsidenten Abd Rabbo Mansur Hadi treuen Division.“ http://orf.at/stories/2292126/

  31. Für die Gehirnprothesenträger der „Antifa“:

    Merke: Rassismus ist NUR dann gegeben, wenn einem das äußere natürlich Erscheinungsbild zum Nachteil bereitet wird.

    Alles andere an Verhaltens-, Kultur- und Religions- bzw.Ideologiekritik gehört NICHT dazu!

  32. Pierre Vogel ist nach Linker Logik also ein Asylkritiker. Die merken doch gar nichts mehr.

  33. Die Linken nimmt niemand , der noch ein wenig Hirn hat , ernst. Sie agieren wie ein Kindergarten für Erwachsene. Das Plakat ist geschmacklos, egal auf welcher Seite man steht. Diese Partei gehört verboten , da von ihren Mitgliedern die größte Gewalt ausgeht. Kein Asylkrititiker wirft mit Steinen oder zündet Polizeiautos an. Ich hoffe nur , dass diese Aktion endlich einmal schmerzhafte Folgen für diese Hohlköpfe hat. Wir haben keinen Rechtsstaat mehr , wir sind ein Irrenhaus.

  34. Ich habe dieses Plakat sogar per whatsApp zugeschickt bekommen. Strafrechtliche Prüfung ist richtig und wichtig. Aber aktuell ist das Plakat auch nicht, die Antifanten scheinen nicht mehr auf Zack zu sein. Oder ist der Gewerkschaft das Geld ausgegangen?

  35. #19 Babieca
    Was in der brutalen linken Szene brodelt und was sie will (und was sie bekommt), hat Sascha Lobotomie ja just bei SPON erklärt:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hetze-gegen-auslaender-im-internet-nennt-sie-terroristen-a-1045831.html
    _________________________________________________

    Der dicke Lobo hat es sich im Gutmenschennest bequem gemacht. Eloquent macht er alles mundtot, was rechts von seinem Kamm sitzt.

    Trotz aller Eloquenz ist die Substanz seiner Argumente von primitivster Stammtischqualität.

    Lobo’s Scheinwelt basiert auf einer Sammlung von behaupteten Vorfällen, die ihm bei seinen pöbelnden Auftritten in heiligem Zorn den Kamm schwellen lässt.

    Würde Lobo noch einen Schritt weiter und somit das Offensichtliche denken, würde er feststellen, dass er mit seiner Dialektik auch das Gegenteil beweist:

    Es gibt tausendfachen Asylbetrug, Sozialbetrug, Drogenhandel, Mord, Totschlag, Diebstahl, unter seinen „Schützlingen“.

    Mit seiner „pars pro toto“-Argumentation, die er gegen Deutschland richtet, müsste er konsequenterweise umgehend auch alle Ausländer ausschaffen wollen.

    Das Problem liegt nur darin, dass der dicke Lobo dann nicht mehr im warmen Gutmenschennest sitzen würde.

  36. #43 Adeliepinguin

    „Rassismus ist NUR dann gegeben, wenn einem das äußere natürlich Erscheinungsbild zum Nachteil bereitet wird.

    Alles andere an Verhaltens-, Kultur- und Religions- bzw.Ideologiekritik gehört NICHT dazu!“

    Das ist eine überaus kühne These, daß das Verhalten eines Chinesen oder eines Negers nichts mit seiner Rasse, also mit seinen spezifischen Erbanlagen, zu tun habe.

    Es gibt Experimente mit Säuglingen, die den Schluß auf angeborene Verhaltensunterschiede nahelegen.
    Man legt Säuglingen ein kleines Blättchen auf die Nase.
    Mohrenkind: Wird unruhig, bölkt eventuell.
    Weißer Säugling: Verhält sich wie das Mohrenkind
    Chinesenkind: Läßt sich von so einem Quatsch nicht aus der Ruhe bringe. Schaltet sofort auf Mundatmung um, bleibt kuhl, so wie sich das für stoische Fernasiaten gehört.

  37. Für dieses Foto können sich die abgelichteten Bürger doch nur bedanken. Es ist ein öffentlich sichtbarer Beweis, der bei einer juristischen Bewertung hilfreich ist. Sehr schön auch das Selbstverständnis von Menschenhass unter dem Titel „Ganz Frankfurt hasst Ester Seitz“. Das sind doch schlagkräftige Titel wie sie die Nazis nicht besser gemacht hätten.

    Es kommt aber noch schlimmer. Bundestagswahl 2017: Kanzlerin Merkel will vierte Amtszeit:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-will-vierte-amtszeit-als-kanzlerin-a-1046213.html

    Das Grauen soll nicht enden. Eine Endlosschleife an Steuergeldverschwendung für sinnfreie Bankenrettung, Grexitverzögerungen, Arbeitssklavenimport (Flüchtlinge), Islamisierung und Bürgerbeleidigung soll etabliert werden. Möge Deutschland vor einer weiteren Amtszeit des Grauens bewahrt werden.

  38. Es bleibt dabei.

    Nur wir können etwas ändern und die einzige Möglichkeit haben wir nur bei den nächsten Wahlen. Egal ob Landtagswahlen oder 2017 bei der Bundestagswahl. Bis dahin wird es ja nicht besser mit den Flüchtlingen sondern ehr noch schlimmer. Ich favorisiere einen Austausch von Merkel nach London und Cameron.

    Entweder bekommen wir Deutschen bis zur Bundestagswahl 2017 in der Wahlkabine Verstand (Habe starke Zweifel daran) und schicken diese Parteien in die Wüste oder es kommt wieder eine zweite Weimarer Republik. Ich staune jedes mal darüber das wir vorher nie Geld hatten und Sparen mussten laut unseren Politikern und jetzt wird das Geld mit der Gießkanne ausgegossen.

  39. Also, zusammen mit einem Plakat mit Pierre Vogel – das geht ja gar nicht!

    Ansonsten: Stürzi ist so berühmt wie Seehofer!

    Unsere Bewegung gewinnt an Breite und Tiefe!

    Bei all diesen Köpfen werden sich in zehn, zwanzig Jahren die Deutschen bedanken müssen.

  40. #39 Jakobus

    „Paragraph 130 sTGB, Volksverhetzung“

    Ein reiner Willkürparagraph. Unerträglich. Da reibt sich doch die Gedapo (Gedankenpolizei) freudig die Hände.

    Versuchen, andere mit seinem Haß auf bestimmte Möntschengruppen anzustecken, ist Alltagsgeschäft. Haß auf maßlos gierige Makler, auf rücksichtslose Radfahrer, auf Finanzhaie, auf Antifanten, Haß der Libertären gegenüber Sozialisten usw. usw.

    § 186 und § 187 (Üble Nachrede bzw. Verleumdung) haben hingegen ihren Sinn.

  41. Was hat Vogel auf den Plakat zu suchen? Das ist eine Beleidigung für Stürzenberger. Das wird Vogel den Linken Chaoten nie vergessen und diese als erstes Aufhängen wenn Sie den Islamischen Staat in Deutschland haben.

  42. Jetzt im Ernst: Ab heute, 1. August, wird es echt gefährlich:

    Können einem Täter vor Gericht „rassistische, fremdenfeindliche oder sonstige menschenverachtende“ Motive nachgewiesen werden, soll das Strafmaß entsprechend höher ausfallen.
    http://www.tagesschau.de/inland/hasskriminalitaet-103.html

    Das ist ein weiterer Riesenschritt hinein in die Gesinnungsdiktatur! Akif hat es in seinem Instant-Klassiker „Der letzte deutsche Sommer“ so gesagt:

    Da die Rechnung hierfür etwas später präsentiert werden wird, das Volk also dann vor unumkehrbaren Tatsachen steht, behilft man sich vorerst mit teils als moralisches, teils pseudowirtschaftliches Argument camouflagiertem Dünnschiß aus Journalistenkleinhirnen und teils mit unverhohlenen Drohungen gegen die Mahner, durchaus auch justiziabler Art, siehe die Einführung des sogenannten Haßkrimininalitätspragraphen ins Gesetzbuch ab August 2015. Je nach Gutdünken schickt ab diesem Zeitpunkt ein Richter einen dann in den Knast, wenn man dann z. B. sagt: „Ich möchte in Ägypten kein Urlaub machen, weil es ein moslemisches Land ist.“
    http://www.pi-news.net/2015/07/akif-pirincci-der-letzte-deutsche-sommer/#more-473506

  43. #37 Der boese Wolf

    Ich denke, Akif ist deswegen tabu weil er türkische Wurzeln hat. Da trauen sie sich doch nicht ran. Und natürlich haben sie Angst vor seinem wortgewaltigen Gegenschlag 🙂

  44. #51 Westgermane (01. Aug 2015 09:52)

    Der Chef der CSU wird zusammen mit den bekanntesten Islamkritikern Deutschlands…

    Und was macht dann Pierre Vogel auf dem Plakat?

    Nach linker Logik zählt Vogel doch nicht zum Islam, sondern zum Islamismus. Und der hat bekanntlich auch nicht das Allergeringste mit dem Islam zu tun.

  45. Im Stil von Gebbels lassen die Kinder von Antifa ja offen, wer rassistischer Gewalttäter, besorgter Bürger oder Asylkritiker ist.

    Alles in einen Sack und dann drauf hauen, diese ewig gestrige Methode ist Volksaufwiegelung pur.

    Michael Stürzenberger würde ich z.B. als besorgten Bürger einschätzen. Bei Pierre Vogel scheidet Asylkritik ebenso aus wie besorgter Bürger.

  46. #57 Biloxi (01. Aug 2015 10:06)

    Jetzt im Ernst: Ab heute, 1. August, wird es echt gefährlich:

    Können einem Täter vor Gericht „rassistische, fremdenfeindliche oder sonstige menschenverachtende“ Motive nachgewiesen werden, soll das Strafmaß entsprechend höher ausfallen.

    Oh,oh da kann die Antifa sich schon mal warm anziehen. diese Rassisten-Jünglinge

  47. „Beteiligung an und/oder Anstiftung zu Morden, Totschlagverbrechen, Brandstiftungen, Körperverletzungen und anderen Straftaten“
    Äh moment mal?! Sind das nicht die Straftaten die Linke/Antifa und „Flüchtlinge“ täglich begehen?
    😉

  48. #19 Babieca
    Was in der brutalen linken Szene brodelt und was sie will (und was sie bekommt), hat Sascha Lobotomie ja just bei SPON erklärt:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hetze-gegen-auslaender-im-internet-nennt-sie-terroristen-a-1045831.html

    Mich würde mal interessieren, ob da eine repräsentative Auswahl der Spiegel-Leser kommentiert oder ob nur noch die Geistes-Ejakulate von Antifanten freigeschaltet werden. Die Leserkommentare sind ja noch gruseliger als der Erguss des selbstverliebten Hahnenkamms. Wie man die Tatsachen derart verdrehen und sich eine solche „Flüchtlings“-Kuschelwelt zurechtlügen kann, erschließt sich meinem Hirn zumindest nicht.

  49. #52 Klara Himmel: Ihr Artikel.

    Entschuldigung meine Offenheit aber wer so blöde bzw. Naiv ist wie das Opfer das sich noch 1 Stunde(Von 3-4 Uhr) mit den Tätern unterhält für den kann ich kein Mitleid zeigen. Sie ist wohl ehr Opfer ihrer MultiKulti Sympathie geworden. Als nächstes wird kommen das die beiden behaupten der Sex ist einvernehmlich erfolgt da Sie eindeutige Signale während der Unterhaltung gezeigt hat.

  50. #62 Tiefseetaucher (01. Aug 2015 10:19)

    Genau das habe ich mich nach Lesen der Kommentare auch gefragt. Da wurde der Filter offensichtlich auf „Sascha Lobo-Fanclub“ gesetzt.

    WENN SPON, was nur noch selten geschieht, ein Forum zu einem „Flüchtlings“-Artikel anbietet, klingt es da nämlich selbst bei treuen Spiegel-Fans inzwischen anders.

  51. Nachtrag zu #59

    Besonders bedenklich ist die Sache mit den „menschenverachtenden Motiven“! Es steht mir doch frei, zu verachten, wen oder was ich will, oder? Nein, jetzt nicht mehr! Unglaublich!

    Und im Übrigen:
    „Was heißt hier menschenverachtend? Was soll man denn sonst verachten? Surfbretter?“
    Henryk M. Broder

    Der Broder soll mal aufpassen, daß man ihn nicht rankriegt wegen „Sabotierung der Menschenverachtungsbekämpfung“ oder „Menschenverachtungsrelativierung“ oder „Menschenverachtungsleugnung“ oder sowas.

  52. #28 eule54 (01. Aug 2015 09:04)

    Mein Bild fehlt!
    Ich bin jetzt beleidigt!

    Hey, komm schon. Dein Bild hängt doch an jedem 2. Baum 😉

    Können einem Täter vor Gericht „rassistische, fremdenfeindliche oder sonstige menschenverachtende“ Motive nachgewiesen werden, soll das Strafmaß entsprechend höher ausfallen.

    Irgendwoher kommt mir das bekannt vor… hmmm, war das ein Ermächtigungsgesetzt…. nein, das kanns nicht sein… das ist schon so länger her…. ***grübel***

  53. #69 Tiefseetaucher (01. Aug 2015 10:19)

    Also ich habe es schon vor längerer Zeit aufgegeben, dort kommentieren zu wollen.
    Definitiv kommt nicht durch die Zensur, was den Nagel auf den Kopf trifft bzw. nicht in deren Gesinnung passt.

  54. Als denkender Mensch fragt man sich, was die SAntifanten mit diesem Hetzplakat bezwecken! Wenn man sich deren Verbrehcensstatistik der letzten Jahre ansieht, dann wird jedem schnell klar, wie das gemeint ist! Es ist der nur wenig verdeckte Aufruf an die Sympathisanten und Mitläufer der SAntifa – dazu gehören viele der Grünen, der „Linke“, weite Teile der SPD und sogar einzelne aus dem Lager der C*DU/C*SU – Gewalttsten gegen diese Personen zu verüben – bis hin zum Mord! Denn „Rassisten“ sind nach deren Meinung vogelfrei (im Mittelalter wurde Personen so genannt, die als völlig rechtlos erklärt wurden)! Für Herrn Maaßen sind solche GFewlttaten natürlcih keine „Hassverbrechen“, sondern Taten im „Namen der Menschlichkeit“ – gewisserma(a)ßen „Selbstverteidigung!“ So etwa werden die „Argumente“ in Gerichtsverhandlungen lauten, sofern Gewalttäter aus diesen Reihen geschnappt werden sollten! Den auf dem Plakat gezeigten Personen kann ich daher nur dringend empfehlen, alles Erdenkliche zu tun, um ihren Selbstschutz zu gewährleisten! Aber das wissen diese sicher längst besser als ich.
    Bitte denkt immer daran: Wir brauchen keine ermordeten Märtyrer, sondern handlungsfähige Personen, um den Irrsinn des sich ausbreitenden mörderischen ISIslam sowie der sowie der voranschreitenden „Abschaffung Deutschlands in Richtung eines Buntshclands zu verhindern! Dafür ist es nicht mehr 5 vor Zwölf sondern eine Sekunde vor Zwölf!
    Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren!

  55. Du schreist nach Anarchie, weißt nicht mal was das ist, von Argumenten keine Spur, weil du zu dämlich bist. Aber du willst so was bekämpfen mit deiner toten Ideologie, hole Phraßen, dumme Parolen sind Zeugen deiner Idiotie.Ihr sagt der Staat ist euer Feind, doch bettelt ihn um Hilfe an. Wird euch wieder mal in den Arsch getreten, ja da soll er dann. Da wollt ihr Schutz vor den bösen Faschos

    Hahaha Antifa

  56. Nachdem ich einen teil der Beiträge gelesen und mir die Bilder noch einmal angesehen habe, muss ich feststellen, dass auch mir schleierhaft ist, wieso Pierre Vogel auf dem Plakat zu sehen ist! Als Vertreter des „wahren Islam“ gehört er doch bei den Linksverdrehten eigentlich einer schützenswerten Minderheit an! Oder sind etwa einige SAntifanten aufgewacht und haben die Gefährlichkeit des „wahren Islam“ erkannt? Das wäre immerhin ein Fortschritt!

  57. Gar nicht mal so sehr OT

    Es könnte auch im „Flüchtlings“-Flut-Thread oben plaziert werden, eigentlich in fast jedem Strang hier. – Jetzt habe ich mir endlich das Video von Thor von Waldstein in ganzer Länge angehört – und bin begeistert. Das ist fabelhaft und kann nur immer wieder empfohlen werden, zum Beispiel (min. 46/47):

    Es geht um die Frage, die in unserer Diktatur des Belanglosen von Politik und Medien nie gestellt wird, nämlich die Frage. ob die Deutschen und die anderen europäischen Völker, die diesen Kontinent einst zu einer einsamen Kulturblüte geführt haben, das ihnen zugedachte Schicksal, spätestens zur Mitte des 21. Jahrhunderts zur Minderheit im eigenen Land zu werden und am Ende dieses Jahrhunderts endgültig zu verschwinden, abwenden oder nicht abwenden.

    http://www.pi-news.net/2015/07/video-wir-muessen-die-geduld-verlieren/#more-473677

  58. Götz Ulrich (CDU), Landrat Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt
    Götz Ulrich
    „Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr hier seid, weil wir Deutsche auf dem Lande immer weniger werden und ihr Lücken in Gesellschaft und Wirtschaft schließen könnt, die wir allein nicht mehr zu schließen vermögen.“

    Schluchz, und da wir hier bald aussterben, haut rein wie die Karnickel.

  59. Auftreten, Kleidung, Symbolik, Sprache… die SAntifa unterscheidet sich in nichts von richtigen Hardcore-Nazis. Das ist die gleiche Brut.

  60. Wer von diesen Damen und Herren hat denn zu Mord, Brandanschlag oder Körperverletzungen aufgerufen? Vor allem weil ja alle (außer Seehofer) vom Verfassungsschmutz Tag und Nacht begleitet werden 🙂

  61. Salafist Vogel ist auch drauf – man sieht, den linken Volksverhetzern ist ins Gehirn geschi…!

    +++++++++++++

    Apropos linke Hexenjäger,

    die „Huffington Post Deutschland“ u. ihren bunt-gambischen Herausgeber, Muslim Cherno Jobatey, sollte man verklagen,

    da er zur Vertreibung deutscher Einwanderungskritiker aufrufen läst:

    Aber bei sich zu Hause haben diese, mehr oder weniger prominenten, Bessermenschen keine Neger-, Muslim oder Zigeunersippen aufgenommen. Wetten?

    WILLKOMMEN, LIEBE SCHEIN-FLÜCHTLINGE u. DEUTSCHLAND-ZERSTÖRER…

    200 Deutschlandverräter – VIELE PROMIS

    200 Kollaborateure mit Eindringlingen

    200 Kandidaten für Liste Nürnberg 2.0

    EINIGE BEISPIELE

    VOLLBÄRTIGER WILL DEUTSCHE VETREIBEN:
    Paul Ripke, Fotograf
    „… weil ihr(Anm.: Er meint die Scheinflüchtlinge) einerseits alle zu Deutschland gehört und wichtig für die politische Entwicklung hier seid, und andererseits all die rechten Arschlöcher aus ihren Löchern holt.
    Denn diese Leute gehören nicht zu Deutschland und sollten lieber schnell als langsam lokalisiert und dann aus D vertrieben werden! So gibt es mehr Platz um Menschen wie euch aufzunehmen!”

    KRIEGE AUF UNSEREM BODEN AUSTRAGEN:
    Vanessa Eichholz, Schauspielerin
    „… der kulturelle Austausch zu Menschen aus den Krisengebieten weiter gefördert wird und so die Krise im Nahen Osten näher an uns herantritt.

    HASST WEISSE – HAT KEINE NEGER DAHEIM. ODER?
    Herzog, Rapper aus Berlin
    ”… weil der weiße Mann ein neues Feindbild neben den ausgedienten ,Russen’ und ,Terroristen’ sucht, ihr der deutschen und speziell europäischen Politik den Spiegel vorhaltet und dafür sorgt, dass jeder ach so fromme Bürger noch mal in sich geht, um herauszufinden, ob er oder sie wirklich so tolerant und aufgeschlossen ist, wie es immer gedacht und vorgegeben wurde.“

    MOSLEM WILL DEUTSCHE VON IHREM LAND DRÄNGEN:
    Ayad Al-Ani, Wirtschafts- und Politikwissenschaftler
    „… weil Ihr dazu beitragen könnt, das Land von seiner „Ich-Befindlichkeit“ abzulenken,…

    NEGERIN WÜNSCHT SCHNACKSEL-KULTUREN:
    Sidonie Fernau, Landesvorstand der Grünen in Hamburg
    „… weil es sich kein Mensch aussuchen kann, in welchem Land und in welche Verhältnisse er hinein geboren wird…“

    VERKÖSTIGT ER FREMDSIPPEN BEI SICH?
    Percy Adlon, Filmemacher
    „…Es ist ein und dieselbe Familie, der wir alle angehören, auch wenn einige verbohrte Vettern das nicht wahrhaben wollen und ihre kleinen Höhlen nur für sich allein beanspruchen, damit die frische Luft draussen und der Horizont eng bleibt…“

    DAS LEBEN IST EIN WUNSCHKONZERT:
    Sabine Farrouh, Vorstandsmitglied der IPPNW
    „Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr da seid, damit wir sehen, dass ihr keine „Flut“ oder kein „Strom“ oder keine „Masse“ seid, sondern ganz normale Menschen, mit Wünschen, Träumen, Sehnsüchten, die ihr Eure Heimatländer nur verlassen habt, weil dort ein menschenwürdiges Leben nicht mehr möglich war…“

    FLÜCHTLINGE SOLLEN NEGER-BONZEN HEILIGEN:
    Cacau, Ex-Fußball-Nationalspieler
    “… weil wir durch euch Barmherzigkeit in die Tat umsetzen können und Ihr die Chance bekommt neue Geschichte zu schreiben,für euch und für uns. Ihr seid ein Segen für uns liebe Flüchtlinge.”

    DER WOHLSTAND DER DEUTSCHEN IST ZUFALL:
    (Häufiger Tenor)
    Julia Jawhari, Autorin und freie Texterin
    „…Wir hatten nur das Glück, in ein wohlhabendes und im Frieden lebendes Land geboren worden zu sein…“

    FREMDE SOLLEN UNS BELEHREN u. DEMÜTIGEN:
    Ann-Carolin Helmreich, Gründerin der Initiative „Hilfe für Nepal“
    „Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr hier seid, weil wir durch euch Demut lernen…“

    BLONDINE WILL SICH AN FREMDEN BEWEISEN:
    Natalie O’Hara, Schauspielerin
    „… weil ihr uns die Chance gebt, unsere Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft unter Beweis zu stellen…“

    TAMILE WÜNSCHT EXOTISCHE PFLEGERIN AM BETT:
    Akilnathan Logeswaran, Gründer der Initiative Pave The Way der Deutschlandstiftung Integration
    „… weil Deutschland bunt ist, vielfältig und Eure Talente & Geschichten brauchen kann. Ob in der Nationalmannschaft, am Krankenbett oder beim Bäcker…“

    ER MÖCHTE KEIN SALÄR u. DEMÜTIG IN ARMUT LEBEN:
    Florian Wünsche, Schauspieler
    „“Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr hier seid, weil wir verlernt haben, was Demut ist und ein in Kapitalsucht verfallenes Volk sind. Wir haben Euch entmündigt, beraubt, und die Grundlagen genommen, selber ein reiches, vollkommenes und souveränes Leben zu führen, nur um uns zu bereichern…“

    VOLLBÄRTIGER HASST GERANIEN:
    Martin Klein, Doktorand am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt
    „Weil wir dazu in der Lage sind zu helfen. Weil unsere Geschichte uns dazu verpflichtet, geradezu. Und weil unser alterndes Geraniendeutschland eure Kreativität, Ideen und Sichtweisen braucht.“

    ABENTEUERLUST MUSS BELOHNT WERDEN:
    Josef Krieg, Bildungsberater und Lehrbeauftragter für politische Wissenschaften an der Zeppelin-Universität
    „Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr hier seid, weil der Preis, alles aufgegeben zu haben, sonst zu hoch gewesen wäre…“

    AUCH KANNIBALEN WILLKOMMEN – KESSEL BEREIT:
    Rene Travnicek, Radio-Moderator
    „Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr hier seid, weil wir viel voneinander lernen können. Es gibt in jedem Land Traditionen, Bräuche und ganz verschiedene Arten an Dinge heranzugehen. Mich würde es freuen, wenn wir alle unsere Erfahrungen in einem großen bunten Topf werfen, aus dem sich jeder bedienen darf,…“

    TÜRKISCHE KÜLTÜR FÜR DEUTSCHLAND:
    Fatih Köylüoglu, Bundessprecher Manifest der Vielfalt
    „Deutschland zunehmend durch seine Vielfalt und Zuwanderung gewinnt. Das durch die Zugewanderten und Flüchtlingen mitgebrachte soziale und kulturelle Kapital,… bereichern unsere Gesellschaft und stärken die Zukunftsfähigkeit unseres Landes.“

    DEUTSCHLAND FÜR ALLE, VOODOO u. ISLAM:
    Jumbo Schreiner, TV-Moderator
    „… weil jeder Mensch einen sicheren Lebensraum verdient hat. Egal welcher Farbe oder Glaubens!“

    KRIEG IN UNSEREN SCHULEN ERWÜNSCHT:
    Lothar Krappmann, Soziologe
    „… weil eure Kinder in den Schulklassen mithelfen, die Kinder dieses Landes auf die vielen Probleme aufmerksam zu machen, die in der Welt auf Lösungen warten: Krieg, Verfolgung, Hunger, Krankheiten, Ungerechtigkeit, Unfreiheit. Längst beeinflussen und bedrohen diese Probleme auch unser Leben bereits mehr, als wir es wahrnehmen… Ihr zeigt uns, dass es nicht genügt, Schreiben, Lesen und Rechnen zu lernen.

    FRASS SICH BEI FREMDEN DURCH, WIR SOLLEN DIE ZECHE ZAHLEN:
    Wolfgang Gründinger, Zukunftslobbyist
    “… ich in vielen Ländern unglaubliche Gastfreundschaft erfahren habe und gerne etwas zurückgeben möchte.”

    BRINGT EURE KONFLIKTE MIT u. TRAGT SIE HIER AUS:
    Michaela Köttig, Professorin an der Uni Frankfurt für Soziale Arbeit
    „…weil die Themen der Welt durch euch zu uns nach Hause kommen…“

    MOSLEM FLETSCHT DIE ZÄHNE(Foto!)
    Ijad Madisch, Gründer
    “Liebe Flüchtlinge, es gibt viele Gründe warum es gut ist, dass ihr hier seid. Wir können viel von euch lernen… Deswegen ist es so wichtig, dass wir Wege(MOSCHEEN?) schaffen, die es euch erleichtern in eurer neuen Heimat schnell Fuß zu fassen.”

    AHMADIYYA-MISSIONAR WÜNSCHT NACHSCHUB:
    Mubarez Mumtaz, Student und Blogger
    “Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr hier seid, denn auch wir waren mal Flüchtlinge…“

    IM DICHTBESIEDELTEN DEUTSCHLAND IST VIEL PLATZ:
    Ulrich Lilie, Präsident Diakonie(ev.) Deutschland
    “Liebe Flüchtlinge, Ihr seid bei uns willkommen, weil in Deutschland – einem der reichsten Länder der Welt – ausreichend Platz in der Herberge ist…“

    ÜBERMENSCH SELEKTIERT DEUTSCHE „SCHWEINE“:
    Kurt Stukenberg, Leiter Digital-Strategie “Greenpeace-Magazin”
    „… weil wir euch endlich persönlich sagen können, wie peinlich uns die Bierzelt-Hooligans der CSU sind und dass wir diejenigen, die Anschläge auf Flüchtlingsheime verüben, nicht besorgte Bürger, sondern Terroristen nennen. Wir können euch die Hand geben und sagen, hört nicht auf die grunzenden Verwirrten in Freiberg, Tröglitz, Halberstadt und anderswo, sondern haltet euch an uns, die euch zeigen wollen, dass die Bundesrepublik ein weltoffenes Land ist.“

    MOSLEM GENIESST DAS ABENLAND, ABER VERACHTET ES:
    Nico Hajrahmatollahi, Blogger
    “… weil dieses Europa arm wäre ohne euch – der Reichtum einer Gesellschaft lässt sich nicht an wirtschaftlichen Faktoren messen, sondern an den Menschen, die sie mit ihren ganz persönlichen Geschichten bereichern.”

    FREMDE SOLLEN DEUTSCHE ZUR XENOPHILIE ZWINGEN:
    Nadine Luck, Buchautorin „Die Nabel der Welt“
    “… die Menschen, die euch hier nicht haben wollen, endlich sehen, wie einzigartig Ihr seid. Ich hoffe, dass sie euch nichts tun – und endlich umdenken,…“

    DEUTSCHE FAUL – MUSLIME ALLER LÄNDER FLEISSIG:
    Tom Hillenbrand, Bestseller-Autor
    „Aber wir Deutsche sind zu bequem geworden und möchten lieber Beamte werden. Migranten hingegen gründen doppelt so häufig Startups wie Einheimische – der New German Mittelstand wird aus Syrern, Kosovaren und Afghanen bestehen.”

    DEUTSCHLANDS WOHLSTAND IST ZUFALL:
    Jan Künzl, Geschäftsführer
    “… weil nur der reine Zufall der Geburt den Unterschied zwischen einem bequemen Leben in Deutschland und einem Leben auf der Flucht ausmacht.”

    MÖCHTE NICHT NUR UNTER DEUTSCHEN LEBEN:
    Olafur Eliasson, Künstler
    „…ich mich in einer nur deutschen Gesellschaft alleine fühlen würde.“

    SCHWULER MÖCHTE „FLÜCHTLINGE“ ERZIEHEN:
    Volker Beck, innenpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag
    „Die Lehre aus der Verfolgung, Menschen mit anderem Glauben, anderer Meinung, anderer Herkunft, Sprache oder sexueller Identität zu respektieren, wollen wir gerne mit euch teilen.“

    LÜGNER MAG DEUTSCHE NICHT u. VERPLAPPERT SICH:
    Tarek J. Schakib-Ekbatan, Autor
    „… weil ihr häufig sehr viel mehr lacht als die Menschen hier! Und weil ich Angst habe, dass die deutsche Gesellschaft ohne euch in ein paar hundert Jahren ausstirbt!“

    VOLKSFREMDE SOLLEN SACHSEN BESIEDELN:
    Rico Gebhardt, Fraktionschef der Linken im sächsischen Landtag
    „… weil ihr Deutschland bunter und nicht nur langfristig lebenswerter macht – obwohl eine keifende, ignorante, hasserfüllte Minderheit das nicht erkennen will. Ihr bringt Internationalität und tragt dazu bei, dass auch das bisher einwanderungsarme Sachsen nach und nach seinen Platz in der Welt finden wird.“

    FREMDE SOLLEN DEUTSCHE HEILEN:
    Alexandra Hildebrandt, Publizistin, Wirtschaftspsychologin und Nachhaltigkeitsexpertin
    “… weil ihr uns bewusst macht, dass die eigene Unsicherheit gegenüber dem Fremden nicht durch Abschottung und Abstumpfung zementiert werden darf. Denn das führt dazu, dass wir immer mehr erstarren und nicht mehr in der Lage sind, das Leben der Anderen und die Realität empathisch wahrzunehmen…“

    AUSLÄNDER SOLLEN NAZIJÄGER WERDEN:
    Robert Brungert, Autor bei hanf-Magazin
    ”… ihr hier hoffentlich nicht durch deutsche Waffen ums Leben kommt und uns hoffentlich mit den „wir sind keine Nazis aber…“-Dummdeutschen nicht allein lasst.”

    NUTZLOSE DEUTSCHE RAUBEN, UM IN LUXUS ZU LEBEN:
    Ekrem Senol, Chefredakteur „Migazin“
    “Liebe Flüchtlinge, es ist gut, dass ihr hier seid, weil ihr uns so endlich die Gelegenheit gibt, uns bei euch persönlich zu bedanken; dafür, dass ihr uns eure wertvollen Rohstoffe und Arbeitskraft seit jeher für so wenig Geld überlässt obwohl ihr oft selbst kaum zum Leben habt, nur damit sich bei uns auch der letzte nutzlose braune Mob Luxus leisten kann; dafür, dass wir uns eure Rohstoffe bei Bedarf sogar gewaltsam unter unsere Nägel reißen (lassen),…“

    WELKENDE GEBURTSMUSLIMA SCHWAFELT VON RASSISMUS:
    Sarah Wagenknecht, Linke-Politikerin
    „…es beschämt mich zutiefst, dass ihr in diesem Land, das euch Zuflucht bieten soll, mit üblem Rassismus konfrontiert werdet…“
    Sahra Wagenknecht geb. 16.07.1969 in Jena als Sarah Wagenknecht(wiki)
    http://www.huffingtonpost.de/2015/07/31/deutsche-fluechtlinge-huffington-post-willkommen_n_7903912.html?utm_hp_ref=germany

    (Anm. d. mich)

  62. WIR HABEN AUCH FREMDWURZELIGE EINWANDERUNSKRITIKER

    AKIF PIRINCCI Z. B. IST NICHT AUF DEM JAGD-PLAKAT

    SOLLEN WIEDERMAL NUR DEUTSCHE VERFOLGT WERDEN?

  63. Das Antifa-Lied

    Die Fahne hoch die Reihen fest geschlossen
    Antifa marschiert in ruh’gem festen Schritt

    Kameraden, die vom Bullenschwein erschossen
    marschier’n im Geist in unseren Reihen mit

  64. Aiman Mazyek, Zentralrat der Muslime
    zentralrat

    “… ihr uns daran erinnert, dass das starke Fundament unseres Landes nach dem 2. Weltkrieg nicht zuletzt ein Resultat des Miteinander-Teilens war. Die junge deutsche Gemeinschaft nahm Sudeten und Osteuropäer auf im Bewusstsein, dass wir gemeinsam stark sind.”

    Der in Ägypten ausgebildete Taqiyya-Großmeister des Mond- und Mordgötzenkultes Islam erinnert an die Flüchtlinge des 2. Weltkrieges. Der Kerl ist unverschämt, bis in die Haarspitze. Aber so kennen wie sie – Allahs Geschwister im kranken Geiste.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article12692090/Scharia-und-Demokratie-sind-vereinbar.html

  65. #76 alterdresdner (01. Aug 2015 10:53)
    #28 eule54 (01. Aug 2015 09:04)
    Mein Bild fehlt!
    Ich bin jetzt beleidigt!
    Hey, komm schon. Dein Bild hängt doch an jedem 2. Baum ?
    ++++

    Schon klar. 🙂
    Aber leider nicht auf der o. a. Bildertafel. 🙁

  66. #90 Maria-Bernhardine (01. Aug 2015 11:52)

    Au, Mann, (oder Frau), dachte ich erst, nicht immer so lange Riemen! (*) Damit macht man nämlich die Lesbarkeit eines Threads kaputt!

    Dann habe ich es mir aber doch angesehen: Das ist ja der reinste Horror! Ein Musterbeispiel von Verblendung, naiver Gutmenschlichkeit, purer Blödheit, moralischer Sellbstüberhebung, Unverschämtheit, Selbsthaß usw. nach dem anderen! – Das mit den Kommentaren haben Sie schön gemacht.

    (*) Denke ich aber immer noch. 🙂

    II
    #93 Cendrillon (01. Aug 2015 12:02)

    Genau:
    „Wenn sich ein Deutscher und ein Immigrant prügeln und der Immigrant gewinnt, handelt es sich um ein Integrationsproblem. Gewinnt der Deutsche, ist es Rechtsextremismus.“
    Michael Klonovsky

  67. Die linksfaschistische SAntifa ist nur noch der Racket der Oligarchie.Sie ist die Wächterin der totalitären Matrix und völlig anti-aufklärerisch!Wie die islamophilen und korrupten Politkarrieristen und Wirtschafslobbyisten (Rolex-Uhren)schrecken sie vor nix zurück.Sie spielen Polizei und bereiten bewusstlos den Weltfaschismus mit vor,und sie merken es nicht mal.

  68. Kennt Ihr den Spruch ?
    Alkohol und Nikotin macht die halbe Menschheit hin, doch nach gutem alten Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
    Ich glaube nicht mehr an eine Rettung oder irgendeiner Hilfe für Deutschland.
    Aber eines weis ich ganz genau.
    Sind die Moslems an der Macht, hat die zweite Hälfte (Linke, Schwule, Lesben, Kirchen, Politiker, absolute Gutmenschen usw.) auch nichts mehr zu lachen. Sie werden genauso untergehen wie alle anderen.
    Also Ihr Lieben, macht BRAV und ganz POLITGETREU weiter so !

  69. So sind eben Nazimethoden und die Methoden von den linken Verbrechern.

    Bei jeder Ideologie muß der Gegner mit den Mitteln bekämpft werden, die gerade eben möglich sind. Und die politischen Gegner der Linksideologen können zur Zeit noch nicht in Lager verbracht werden. Wenn diese Linken es könnten, würden sie es tun, das hat ja Tradition bei politischen Verbrechern jeder Richtung.

    Die linke Politik in Deutschland hat das gepäppelt und gefördert, es sind ja die Kettenhunde, die nach Bedarf losgelassen werden können bei Gegendemos, bei Denunziationen und bei der Bekämpfung des politischen Gegners, wenn die Argumente fehlen.

  70. Was hat der Kackvogel auf dem Plakat verloren???

    Er ist Deutscher und sagt, was er denkt.

    Das reicht.

  71. Baden-Württemberg hat als erstes Bundesland ein anonymes System zur Bekämpfung des Rechtsextremismus ins Leben gerufen. Per Internet können Bürger ohne Angabe ihrer persönlichen Daten rechtsextreme Straftaten melden.

    Unglaublich. Wir leben in einer linken Gesinnungsdiktatur. Unter der grün-roten Landesregierung wird der Blockwart wieder salonfähig gemacht. Wer kritische Meinungen in Facebook abgibt dem droht demnächst eine Anzeige. Man will das Volk mundtot machen.

    Das System schützt Ihre Anonymität. Eine technische Ermittlung der IP-Adresse ist nicht möglich. Unabhängig davon sollten Sie darauf achten, dass durch Art und Inhalt der Informationen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Der Hinweis wird grundsätzlich Bestandteil der Ermittlungsakte.

    Rechtsextremismus richtet sich in seinen vielfältigen Erscheinungsformen gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und ist somit eine große Gefahr für die gesamte Gesellschaft. So wurde im November 2011 den Sicherheitsbehörden und der Bevölkerung bekannt, dass seit Jahren von der bis dahin unbekannten und terroristisch ausgerichteten Gruppierung „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) schwerste Gewaltverbrechen verübt wurden. Neben solch schweren Straftaten sind aber auch all die Vorfälle von Bedeutung, bei denen Menschen aufgrund ihrer Rasse oder Herkunft diskriminiert bzw. ausgegrenzt werden.

    Gründe genug, sich im Sinne einer wehrhaften Demokratie aktiv für die Bekämpfung des Rechtsextremismus einzusetzen und damit ein friedliches Miteinander aller Menschen in unserer Gesellschaft zu fördern.

    Zum Schutz vor weiteren Gewalttaten und ähnlichen rechtsextremistischen Aktivitäten sind wir auf Ihre Hinweise angewiesen. Oftmals traut sich der einzelne aus Angst vor persönlichen Nachteilen nicht, entsprechende Informationen weiterzugeben.

    Durch diese gesicherte Kommunikationsplattform sollen solche Bedenken ausgeräumt werden. Denn Sie können Ihre Hinweise hier anonym abgeben. Bislang erreichten anonyme Hinweise die Strafverfolgungsbehörden auf dem Postweg oder per Telefon. Hierbei sind Rückfragen nur bedingt bzw. überhaupt nicht möglich. In vielen Fällen ist aber gerade die Konkretisierung des Sachverhalts die Voraussetzung für die erfolgreiche Durchführung geeigneter Maßnahmen durch die Polizei.

    Nur mit Ihrer Hilfe können rechtsextremistische Aktivitäten frühzeitig erkannt, Täter bzw. Organisationen ermittelt und so die Entstehung weiterer Schäden verhindert werden.

    https://www.bkms-system.net/bkwebanon/report/clientInfo?cin=12lkabw23re&language=ger

  72. Heute tritt doch das neue Haßgesetz in Kraft.

    Da hätten wir doch schon den schönsten Volltreffer.
    Ach nee die sind ja links – die kriegen eher
    einen Orden.

    Verkommene und verlogene Welt.

  73. #75 johann (01. Aug 2015 10:46)

    Michael Stürzenberger kommt Montag nach Duisburg!

    Bitte kommt zahlreich dorthin.

    Der Tabellenführer zu Gast in Duisburg!

    Das hatte man im Wedau-Stadion auch schon lange nicht mehr…

  74. Strafrechtliche Relevanz wird bereits geprüft.

    Da Antifa schon Piere Vogel zu „besorgten Bürgern / Asylkritikern“ zählt,
    muss eher die Anweisung in die geschlossene Anstalt wegen akuter Psychose geprüft werden.

    Mehr dazu braucht man nicht sagen.

  75. #3 Mark von Buch (01. Aug 2015 07:58)
    Im Prozeß Dresden 1.0 werden die zu lebenslänglich Kolyma verdonnert.
    Kannste wetten.

    Nach der sozialistischen Revolution wurden die linken Revolutionäre der ersten Stunde von Stalin erschossen / nach Kolyma geschickt.

    Die heutigen Linksgrünen sind Wohlstandsdegeneraten die nur in der feucht-warmen Nische der Wohlstandsgesellschaft existieren können, die sie allerdings selbst vergiften.
    Bei JEDEM Regimewechsel werden sie ausgerottet.
    Aber Degeneraten verstehen das nicht, sonst wären sie keine Degeneraten.

  76. Betr.: Die Sürzenberger-Mannheimer-Bande (#52)

    Auch „die beiden Michaels“ genannt, analog den „beiden Uwes“. Nur, daß die beiden Michaels viel schlimmer sind als die beiden Uwes. Die beiden Uwes haben nämlich nur neun Menschen auf dem Gewissen, wenn wir mal dem offiziellen Narrativ folgen (was allerdings nur Leute tun, die sich die Hose mit der Kneifzange zumachen).

    Viel schlimmer die beiden Michaels:
    Sie sind Gedankenverbrecher!

  77. Stürzenberger hat mehr Rückgrat als alle Vertreter der Systemmedien zusammen. Bewundernswert diese Courage.

Comments are closed.