Stuttgart, 15.8.15,5Am heutigen Samstag sollen zunächst 500 Asylforderer in die nach dem RAF-Opfer Hanns-Martin-Schleyer benannte und bedeutendste Halle Stuttgarts, einziehen. Angeblich soll sie die Funktion als neue Erstaufnahmestelle nur bis zum 27. August inne haben. Es ist allerdings nicht die erste großstädtische Halle in Baden-Württemberg mit überregionaler Bedeutung, die jetzt für den beispiellosen Massenansturm von Menschen aus aller Welt zweckentfremdet wird.

Nur vorübergehend?

Erst kürzlich wurde die Karlsruher Messehalle „dm-Arena“ ebenfalls, wie es hieß, nur „vorübergehend“ – das ist wohl das neue Beschwichtigungswort in Zeiten der Asyl-Flut -, mit mehreren hundert Menschen belegt. Gestern sollte die Halle in der Badenmetropole wieder frei sein. Wie jetzt bekannt wurde, wird die Halle aufgrund der bis zu 600 Okkupanten, die täglich in Baden-Württemberg einfallen, weiter entgegen ihrer Bestimmung verwandt. Daher dürften Zweifel mehr als angebracht sein, die Stuttgarter Schleyer-Halle in zwei Wochen wieder frei von „Flüchtlingen“ zu haben.

Schon mehrere hundert Asylforderer hinter der Schleyer-Halle

Wenige Meter neben der Schleyer-Halle befinden sich – von allen Presseorganen verschwiegen – bereits mehrere Asylheime für hunderte Okkupanten in fester Bauweise.

Stuttgart, 15.8.15,3 - Kopie

Vor Ort sind vor allem Männer, darunter meist Schwarzafrikaner und muslimische Araber in Begleitung ihrer Kopftuch tragenden Frauen mit Kindern zu sehen. Noch vor einem Jahr plante man auf dem Areal Wohnungen für die deutschen Kartoffeln angestammte Stadtbevölkerung, um der massiven Wohnungsnot in Stuttgart zu begegnen. Daraus wird jetzt wohl auf unbestimmte Zeit nichts. Wenn, dann werden dort wohl nur noch weitere Wohnungen für „Flüchtlinge“ entstehen – bezahlt vom Steuermichel.

Stuttgart, 15.8.15,2

Von welchem „Begleitprogramm“ in Zukunft die Veranstaltungsorte flankiert sein könnten, wenn sich die Zahl der Okkupanten in den nächsten Tagen und Wochen ins unermessliche steigern wird, verspricht spannend zu werden. In unmittelbarer Nähe, auf der anderen Straßenseite, befindet sich das Gelände des Cannstatter Wasens, eines der größten Volksfeste der Welt, dessen Bierzelte zur Zeit aufgebaut werden. Wand an Wand zur Schleyer-Halle steht die Porsche-Arena. Direkt daneben das Carl-Benz-Center, daran die Mercedes-Benz-Arena und schließlich das Mercedes-Benz-Museum mit der Mercedes-Benz-Niederlassung Stuttgart.

Viele schöne und gepflegte Gebäude und Bauwerke. Ob man das in einigen Jahren immer noch so sagen kann? Wenn auf dem Cannstatter Wasen ab dem 25. September hunderte junge Männer mit ihren „Wert“-Vorstellungen einfallen und die vielen attraktiv zurecht gemachten jungen Frauen sehen, verspricht das viel Arbeit für Polizei und die Rettungskräfte zu werden.

image

Verdreifachung der Asylzahlen zu 2014

Schon jetzt wird zugegeben, dass man sich nicht sicher ist, ob es in Stuttgart im Fall der Beschlagnahmung der Schleyer-Halle bei einer einmaligen Aktion bleiben wird, wie aus dem Integrationsministerium zu hören war. „In den nächsten Monaten sollen noch mehr Flüchtlinge kommen“, sagte auch wenig überraschend der grüne Ministerpräsident Kretschmann. Landesweit sind in Baden-Württemberg allein in Erstaufnahmeeinrichtungen derzeit über 16.000 Asylforderer untergebracht – Tendenz stark steigend. Bis Frühjahr 2016 sollen weitere 10.000 Erstaufnahmeplätze eingerichtet werden. Die Maßnahme der LEA (Landeserstaufnahmestelle) Ellwangen, die vor zwei Wochen zur Entlastung bereits bis zu 200 Menschen in ein weiter entfernt liegendes erstes Zeltlager in Baden-Württemberg brachte, verpuffte bereits (PI berichtete). Die für 1000 Personen ausgelegte ehemalige Kaserne Ellwangens, die zum Zeitpunkt der Entlastungsmaßnahme schon mit 1650 Personen total überbelegt war, verfügt (Stand heute) jetzt sogar über 2000 „Flüchtlinge“. Insgesamt rechnet der Südwesten mit 54.000 bis 80.000 Asylforderern in diesem Jahr, also doppelt bis dreimal so viele wie 2014.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

121 KOMMENTARE

  1. Angeblich soll im Zuge der Maßnahmen die Schleyer-Halle jetzt auch in Schlepper-Halle umbenannt werden.
    😀

  2. Natürlich ist die Schleyer-Halle nur bis zum 27. August belegt. Danach werden die „Kulturbereicherer“ auf beschlagnahmte Privatwohnungen verteilt.

  3. Zuerst ermordet diese linke Brut Hans Martin Schleyer und jetzt wird auch noch sein Andenken geschändet!

  4. Die große Lüge!

    Die Lüge von den ausl. „Fachkräften“ die uns Wohlstand bringen und unsere Rente sichern. Seit Jahrzehnten wird dem dt. Bürger gepredigt, das wir Ausländer/Asylanten brauchen. Sie wären Steuerzahler die Wohlstand und Arbeitsplätze bringen. Wie sieht die Realität aus?

    Massenarbeitslosigkeit von Ausländern „Fachkräften“, Mrd. Sozialkosten an Ausländer meist Türken, jetzt noch dazu ungebildete Asylanten (Moslems), Ghetto-Bildung in unseren Städten, Steuerbetrug und Schwarz-Geldtransfers ins Ausland.

    Ausländerkriminalität, Gewalt und moslemische Parallelgesellschaften bestimmen das Bild in den meisten Städten . Bei all den Millionen Ausländern (meist Moslems) müssten wir eine blühende Wirtschaft und schuldenfreie Städte haben.. da sie ja Millionen/Mrd. an Steuern zahlen.. (hust..hust!!!) Aber es herrscht nur Ausländergewalt, Armut und Ghettoisierung.

    Mit große Schuld daran trägt die SPD. Sie fühlt sich erst richtig wohl in Armut, Elend , Verschuldung und Gewalt.. Von Wirtschaft haben sie keine Ahnung.. Sie können nur das Geld von anderen Leute ausgeben.

    Wir brauchen diese Ausländer/Asylanten NICHT.
    Sie werden nie zu uns gehören!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Finanzen

    Städte im Ruhrgebiet türmen Rekordschulden auf

    Essen. Die Schuldenlast der Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen wird immer drückender. Dabei gibt es zwischen den Kommunen extreme Unterschiede.

    Die Städte in Nordrhein-Westfalen, besonders die im Ruhrgebiet, türmen Rekordschulden auf. Nach den jüngsten jetzt vorliegenden Zahlen des Landes standen die rund 400 NRW-Kommunen Ende 2014 mit 62 Milliarden Euro in der Kreide – ein neuer trauriger Rekord. Gegenüber dem Vorjahr legte die Gesamtverschuldung der Städte noch einmal um zwei Milliarden Euro zu. Im Zehn-Jahres-Vergleich wuchs der kommunale Schuldenberg sogar um fast 54 Prozent. 2004 summierten sich die Schulden in den NRW-Rathäusern noch auf rund 40 Milliarden Euro.

    http://www.derwesten.de/politik/ruhrgebiets-staedte-tuermen-rekordschulden-auf-id10742902.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Lage in Städten verschärft sich

    Notleidende Städte und Kreise rutschen immer tiefer in der Schuldenspirale

    Zum dritten Mal in Folge erwirtschafteten die Städte, Gemeinden und Kreise in Deutschland 2014 einen Überschuss. 240 Millionen Euro betrug das bundesweite Plus. Doch der Kommunale Finanzreport belegt: Von allgemeiner finanzieller Erholung kann keine Rede sein.

    In diesem Jahr kommt man auf folgendes Ergebnis: Nimmt man die Haushalte aller Städte und Gemeinde zusammen, schreiben sie schwarze Zahlen. Rund 25 Prozent profitiert von dieser Entwicklung nicht.

    Die Kassenkredite steigen weiter und die Kluft zwischen Arm und Reich wächst weiter. Schuld daran sind hohe Wohnkosten für Hartz-IV-Bezieher und geringere Steuereinnahmen.

    http://www.focus.de/finanzen/news/lage-in-staedten-verschaerft-sich-mehr-kassenkredite-saarland-rheinland-pfalz-kommen-nicht-aus-der-schuldenfalle_id_4879710.html
    .

    Das Armenhaus NRW ist schon Pleite und trotzdem fluten sie ihr Land immer mehr mit ungebildeten Asylforderer und die Städte bluten aus.

    NRW wird in 10 Jahren das größte Ausländer-Ghetto Europas werden.

    Werte dt. NRWler…
    da kann man nur wegziehen.

  5. Wenn da jetzt „Flüchtlings“-Bräute in diesem Schwarze-Gespenster-Look rumlaufen, sind das dann Schleyer-Eulen?
    (Übrigens: Hanns-Martin- Schleyer)

  6. #4 Drohnenpilot (15. Aug 2015 09:43)

    Die große Lüge!

    Die Lüge von den ausl. „Fachkräften“ die uns Wohlstand bringen und unsere Rente sichern. Seit Jahrzehnten wird dem dt. Bürger gepredigt, das wir Ausländer/Asylanten brauchen. Sie wären Steuerzahler die Wohlstand und Arbeitsplätze bringen.

    Es werden Milch und Honig fließen.

    Wie sieht die Realität aus? Massenarbeitslosigkeit von Ausländern „Fachkräften“, Mrd. Sozialkosten an Ausländer meist Türken, jetzt noch dazu ungebildete Asylanten (Moslems), Ghetto-Bildung in unseren Städten, Steuerbetrug und Schwarz-Geldtransfers ins Ausland.

    Ausländerkriminalität, Gewalt und moslemische Parallelgesellschaften bestimmen das Bild in den meisten Städten . Bei all den Millionen Ausländern (meist Moslems) müssten wir eine blühende Wirtschaft und schuldenfreie Städte haben.. da sie ja Millionen/Mrd. an Steuern zahlen.. (hust..hust!!!) Aber es herrscht nur Ausländergewalt, Armut und Ghettoisierung.

    Mit große Schuld daran trägt die SPD. Sie fühlt sich erst richtig wohl in Armut, Elend , Verschuldung und Gewalt.. Von Wirtschaft haben sie keine Ahnung.. Sie können nur das Geld von anderen Leute ausgeben.

    Wir brauchen diese Ausländer/Asylanten NICHT.
    Sie werden nie zu uns gehören.

    Deutschland wird mit Pauken und Trompeten untergehen.

  7. Links-Rot-GRÜNE Politiker in den Bundesländern verschleudern trotz leerer Kassen unsere Steuergelder, die wir dringend zur Sanierung unserer Infrastruktur einsetzen müssten, lieber an Heerscharen ungebildeter Illegaler Einwanderer, die nur wegen der Sozialleustungen nach Deutschland kommen. Sie Wirtschaften uns herunter und verschwenden unser Vermögen und reden nun sogar schon davon Immobilienbesitzer zu enteignen und Zwangeinquartierungen durchzuführen, statt die Illegalen einfach mit Frachtschiffen soll schnell wie es nur irgend wie geht wieder aus Deutschland auszufrachten.

  8. Ich sag´s nicht gerne, aber je mehr dieser Asylkrieg bis in die beschlagnahmten Wohnzimmer des Michels getragen wird, desto mehr wächst die Chance auf ein Erwachen und somit auf eine Korrektur der politischen Großwetterlage 2017.

  9. Hier die Aufrechnung bei 500000 (Es werden wohl ehr mehr werden) neuen Bunten Mitmenschen nur für das Jahr 2015.

    500000 x 359,-€ x 12 Monate ergibt:

    21.54000000,- Millarden € ohne Miete.

    Rechnen wir noch jeweils 420,- € Miete pro neuen Bunten Mitmenschen mit ein (Ehr wohl mehr bei der Mietpreisentwicklung) dann

    500000 x 779,-€ x 12 Monate ergibt dann:

    46.47000000,- Millarden €

    Diese kleine Summe zahlen wir dummen Deutschen Steuerzahler doch 2015 aus der Portokasse oder etwa nicht? Dafür ist dann unser Land noch Bunter.

    Laut Bundesinnenminister zahlen mache Bundesländer die Sozialleistungen schon Monate in voraus aus. Was passiert eigentlich wenn unser neue Bunte Mitbürger dieses Geld auf einmal ausgibt und nächsten Monat wieder den selben Betrag fordert weil er dachte dies gibt es jeden Monat? Muss er dann Verhungern oder bekommt er wieder Geld weil es ein Sprachproblem gegeben hat?

  10. #11 Berlin

    „Laut Bundesinnenminister zahlen mache Bundesländer die Sozialleistungen schon Monate in voraus aus. “

    Das wäre blöd. Denn Neger haben eine andere Vorratsplanung als Mittel- und Nordeuropäer.

  11. Nur bis zum 27.8.? Und wo sollen die Leute dann hin, wenn jetzt schon kein anderer Platz da ist und täglich Hunderte „Flüchtlinge“ neu hinzukommen?

    Das ist ja wie mit den Messehallen Hamburg. Die 1.200 „Flüchtlinge“ sollen angeblich Ende September 2015 wieder ausquartiert werden, weil dann die „Hanse Boot“ stattfindet.

  12. #4 Drohnenpilot (15. Aug 2015 09:43)

    Das Armenhaus NRW

    4 Millionen Türken in Deutschland aber allein in NRW schon 4,3 Millionen – Wie geht das denn?

    Die Lüge ist allgegenwärtig! Wenn ein sog. Volksvertreter den Mund aufmacht, können Sie getrost davon ausgehen, dass jetzt wieder gelogen wird. Ganz besonders verlogen sind die Aussagen über die Anzahl der türkischstämmigen Menschen die in Deutschland leben. Ca. 4 Millionen heißt es da meist unisono aus offiziellen Quellen. In der Welt aus Februar 2013 wird …

    http://www.zukunftskinder.org/?s=nrw+4%2C3+millionen+&submit=Search

  13. Hochschulsport fällt aus, für die Studenten in Leipzig nun der Laib zwickt:

    http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Erste-Fluechtlinge-in-der-Leipziger-Grube-Halle-angekommen

    Erste Flüchtlinge in der Leipziger Grube-Halle angekommen

    Erst tief in der Nacht trafen die ersten Menschen in der Ernst-Grube-Halle ein. Während zwischen den Behörden noch Uneinigkeit und Konfusion herrschten, versuchten Helfer das Quartier einzurichten. Im Gegensatz zu anderen sächsischen Städten blieb es in Leipzig vor der Asylunterkunft friedlich.

    Ab Oktober wird das Gebäude dringend für den Uni-Sport benötigt. Für Vereine wie den Bundesligisten Judoclub Leipzig und die Zweitliga-Volleyballer der L.E. Volleys wird bereits im Leipziger Umland nach Alternativen gesucht, wie Stadtsprecher Matthias Hasberg LVZ.de sagte. „Diese sind teurer und nicht leicht zu finden, da Tribünenkapazitäten benötigt werden. Im höheren Ligabetrieb sind zudem Auflagen zu beachten“, so Hasberg.

  14. Heute war den Nachrtichten zu entnehmen, dass der IS eine neue Offensive in Libyen gestartet hat, dabei soll es angeblich zu Hinrichtungen, Folterung von Frauen und Kindern sowie Kreuzigungen gekommen sein. Libyen wird derzeit zu etwa 50% vom IS beherrscht nachem USA und Frankreich Gadaffi wegbombten. Nun scheint sich der IS dieses Land komplett unter den Nagel reißen zu wollen, dann kann er die Flüchtlingswaffe noch besser einsetzen. Denn das verschweigen uns die verlogenen Politiker, es ist der IS in Libyen, der die Armutsmigranten aus Zentral Afrika bewusst auf das Mittelmeer hinaus lässt um die europäischen Länder mit einer Asylantenschwemme an den Rand des zusammenbruchs zu bringen. Der IS muss sich nicht durch unsere Städte bomben, er brauch nur so viel wie möglich afrikanische Armutsmigranten durch die von ihm kontrollierten Gebiete hindurch zu lassen, damit diese sich auf den Weg nach Europa machen. Dabei kassieren die Islamisten natürlich noch einmal alles bei diesen Menschen ab, um weitere Eroberungszüge finanzieren zu können. Es wurde vor einigen Wochen sogar in einem Magazin berichtet, dass IS Schlepper aus Libyen sogar nach Zentralafrika reisen um dort arme Menschen für die Invasion Europas anzulocken und ihnen die Überfahrt mit einem angeblich besseren Leben in Europa schmackhaft zu machen.

    Diese vom IS in Libyen gesteuerte Invasion der europäischen Länder müsste eigentlich sofortiges militärisches Eingreifen nach sich ziehen, aber unsere Verteidigungsministerin nimmt trotz dieses Krisenfalles lieber an einem Reitturnier in Aachen teil.

    Was soll man dazu noch sagen?

  15. Na als politisch verfolgte was uns Deutschen ja demnächst dann blüht oder schon teilweise eingetreten ist könne wir dann ja in Albanien, Syrien oder Eritrea hoffentlich auch Asyl stellen. Hätte ja auch nen Vorteil, Die Heizkosten gehen runter, die Sonne scheint öfters und die GEZ steht auch nicht vor der Tür… Eigentlich doch ganz verlockende Aussichten. LOL

    Und Ansonsten kann ich nur immer wieder sagen, Leute klärt eure Mitmenschen auf, sprecht offen darüber was euch auf der Seele sitzt, macht das anständig ohne ausfällig zu werden, keine Beleidigungen oder Drohungen aber die Wahrheit und Fakten vermitteln.

    …und uns alle Wegsperren wird übrigen rein physisch ein Problem, dafür reichen weder die ummauerten Gebäude noch die Zelte der Bundeswehr aus.

  16. Wann wird man die Grenzen schliessen? Gibt es ueberhaupt Ueberlegungen dazu oder geht es geziehlt um Buergerkrieg. Der CIA hat ja schon vor laengerer Zeit Buergerkrieg in Europa vorhergesagt, bis 2018.
    Es ist nur eine andere Form des Krieges, aber das Ziel ist dasselbe, das Land wird anderen gehoeren, sie haben es erobert, mit Hilfe von den eigenen POlitikern.
    Was steht eigentlich in den TTIP Vertraegen, was kann da wohl stehen dass wir als Buerger es nicht wissen sollen und nicht einmal alle unsere Politiker es wissen duerfen.
    Es geht um Betrug, jeden Tag, wir werden belogen und betrogen.
    Diese Migrassoren muessen weg und die Grenzen muessen zu. Wir werden mit Haus und Haaren geopfert!

  17. Die Misere ist kontrollierbar:

    http://www.derwesten.de/politik/ein-weckruf-fuer-uns-alle-id10988876.html

    Haben Sie Sorge, dass die Situation unkontrollierbar wird?

    De Maizière: Die Lage ist ohne Frage eine echte Herausforderung für uns alle. Aber ich glaube nicht, dass wir in Deutschland überfordert sind. Allerdings müssen wir einige Verhaltensweisen ändern, zum Beispiel, was das Vergabe- und Baurecht bei der Einrichtung von Flüchtlingsunterkünften betrifft.

    ..

    Wird das zu einer Bewährungsprobe für den Zusammenhalt im Land?

    De Maizière: Ja. Und eine Bewährungsprobe für Europa. Die hohen Zahlen seit Juni empfinde ich als eine Art Weckruf für uns alle. Wir sollten kleinkarierte politische Debatten vermeiden und stattdessen in die Hände spucken, um diese Herausforderung zu meistern.

  18. Und hier kommt nun das Geständnis:
    Ich war ein Gutmensch. Jou.
    Ich habe 1994 angefangen als Dolmetscherin für die Justiz.
    Damals wurde vor der Abschiebung noch inhaftiert (darf man ja jetzt nicht mehr). Ich habe als Erstes für einen abzuschiebenden Afrikaner gedolmetscht, der sich im Zustand wirklich großer Verzweiflung auf den Boden warf, schäumte und angesichts seiner bevorstehenden Abschiebung echt ausgerastet ist.

    Was hat mir der Mensch leid getan!

    Gefühlte 1000 Gerichtsverhandlungen (hauptsächlich Strafprozesse) später und nach einer Ehe mit einem Algerier, der als Asylbewerber mit einem Koffer voller Lügen hier aufgeschlagen ist und mich als fette Beute abbekam, bin ich belehrt.
    Ich bin belehrt über dieses Klientel und seine Auffassung von Wahrheit, Gerechtigkeit und Anstand.
    Ich möchte mich nicht mehr in ihrer Gegenwart aufhalten und manchmal wird mir mein Job zur Qual.
    Aber ich kann die gut verstehen, die nur die määänschliche Seite der Sache sehen.
    Ich bin ziemlich verzweifelt wenn ich daran denke, dass Deutschland kollektiv vor der gleichen sehr schmerzhaften Lernkurve steht, die ich durchlaufen habe.

  19. #9: die Illegalen einfach mit Frachtschiffen soll schnell wie es nur irgend wie geht wieder aus Deutschland auszufrachten.
    ————————————————————————————

    Es gibt nur ein Problem bei der ganzen Angelegenheit. Die Asylbewerber vernichten ihre Pässe und somit sind diese Bunten Mitmenschen Staatenlos. Diese Staaten argumentieren dann entweder diese haben keinen Wehrdienst abgeleistet haben und somit wurden diese Ausgebürgert oder man sagt uns das man Sie nicht anerkennt da keine Papiere vorliegen die beweisen das derjenige Überhaupt dort gelebt hat.

    Diese Staaten sind doch nicht dumm und holen sich Ihr eigenes Volk wieder zurück. Aus Humanitären Gründen kommt es dann zur Familien Zusammenführung und wir bekommen dann noch mehr Bunte Mitmenschen. Die verscheißern und verarschen uns doch von hinten bis vorne und wir als Bürger sind Machtlos weil unsere eigene von uns gewählte Regierung uns verraten hat. Nicht diese Regierung ist Schuld sondern wir ganz alleine. Wir sind zu Blöd etwas anderes zu Wählen und deshalb wählen wir lieber das was unser Deutschland in den Ruin stürzt. Später werden uns die selben Politiker vorwerfen das man doch Sie gewählt hat.

    Es gibt nur eine Lösung und die ist bei der nächsten Wahl den Verstand einschalten.

  20. Mal von der Problematik der Staatsschulden abgesehen, die ganz alleine ausgereicht hätte um uns spannende Zeiten zu bescheren, wird mit der vollkommen aus dem Ruder gelaufenen Zuwanderungspolitik ein gigantisches neues Problem geschaffen.

    PI wird es bald garnicht mehr schaffen, das ganze Elend hier darzustellen.
    Aufgrund der Fülle der Meldungen aus Asyl-Deutschland, wird man hier jeden Tag bald Dutzende von Artikeln produzieren können.

  21. Was ist eigentlich los?
    Ich kann PI nur noch auf Umwegen aufrufen?
    Zum Artikel ist zu sagen das der GENOZID am eigenen Volke durch die VIERERBANDE in Berlin nun richtig Fahrt aufnimmt!

  22. Mal wieder Zeit für Deutschland 2015, aktuelle Version:

    – Schleyerhalle Stuttgart? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Ernst-Grube-Halle Leipzig? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Polizeistation? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – BW-Kasernen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Stadtteilzentrum? Tut mir leid, sind Asylanten drin

    – Jugendzentrum/-club? Tut mir leid, sind Asylanten drin

    – Weiterbildungseinrichtungen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Universitäten? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Messehallen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Führungsakademie der Bundeswehr? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Feuerwehr-Akademien? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Eisporthallen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Turnhallen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Behindertenschulen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Grundschulen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Gymnasien? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Fachhochschule? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Polizeischule? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Kinderferienheime? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Familienferienheime? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Jugendherbergen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Trabrennbahn? Tut mir leid, sind Asylanten drauf.

    – Friedhof? Tut mir leid, sind Asylanten drauf.

    – Stadtpark? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – P+R-Parkplatz? Tut mir leid, sind Asylanten drauf.

    – Rathaus? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Sylter Reetdachhäuser? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Ostsee-Ferienhäuser? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Vip-Lounge? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Landesvermessungsamt? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Schlösser? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Burgen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Klöster? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Villen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Druckereien? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Altenheime? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Pflegeheime? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Studentenheime? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Azubi-Heime? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Neubauwohnungen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Gemeindesäle? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Kliniken? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Bürgertreff? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Hotels? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Hostels? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Post? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – DLRG? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – TÜV? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Kindergärten? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Kirchen? Tut mir leid, sind Asylanten drin.

    – Festplätze? Tut mir leid, sind Asylanten drauf.

    – Sportplätze? Tut mir leid, sind Asylanten drauf.

    – Öffentliche Plätze? Tut mir leid, sind Asylanten drauf.

    – Frauenhäuser? Tut mir leid, überfüllt mit Asylanten-Frauen.

    – Obdachlosenheime? Tut mir leid, sind Asylanten/Zigeuner drin.

    – Winternothilfe? Tut mir leid, nur für Asylanten.

    – Gefängnisse? Tut mir leid, mit Moslems überfüllt.

    – Öffentliche Sicherheit? Tut mir leid, gibt es nicht mehr.

    DEUTSCHLAND? TUT MIR LEID, SIND ASYLANTEN DRIN

  23. Düsseldorf und Dresden haben ihre Wohnungen verkauft und sind schuldenfrei.
    Außerdem liefen ständig Beiträge über den Bürgermeister von Monheim, der die Verschuldung der Stadt auf Null reduzierte.

    Was passiert mit den geplanten Veranstaltungen in diesen Hallen? Da geht es ja manchmal gleich um Millionen. An Kurufristigkeit kann ich da auch nicht mehr glauben.

  24. #17 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Aug 2015 10:22)

    (…)
    Diese vom IS in Libyen gesteuerte Invasion der europäischen Länder müsste eigentlich sofortiges militärisches Eingreifen nach sich ziehen, aber unsere Verteidigungsministerin nimmt trotz dieses Krisenfalles lieber an einem Reitturnier in Aachen teil.

    – – – – – – – – – – –

    Natürlich setzt „Flinten-Uschi“ unsere Streitkräfte ein. Nämlich die Bundesmarine!
    Aber eben nicht zur Abwehr – sondern zur Abholung an der nordafrikanischen Küste!

    Wir leben in einer irren Zeit!

    Aber: Wie lange noch???

  25. #24 Babieca (15. Aug 2015 10:31)

    2016:

    Wohnungen der Autochtonen: Tut mir leid, sind Asylanten drin.

  26. Geliefert wie bestellt. Eigentlich befriedigend, wie sich diese sozialistische Musterstadt selber versenkt.

    Bis zum 27.08.2015 – glaub ich nicht! Für 12 Tage treibt man nicht solchen Aufwand. Diese „Es ist nur vorübergehend“-Beschwichtigungen sind nur der Rammbock, um die Tore aufzustoßen.

    Übrigens, das ganze Mercedes-Benz-Gedöns da ringsherum ist doch das passende Ambiente. Gehört das Autobau-Unternehmen nicht zu einem wesentlichen Teil Arabern? Naaa?

  27. Die Messehallen in Frankfurt wären da noch frei. Dort passen mindestens 4-5 Tausend freiwillige Wanderer rein.
    Die IAA kann man ja absagen…

  28. Der „Marsch der MILLIONEN INVASOREN (nach marokkanischem Vorbild) zwecks Inbesitznahme unseres Landes“ ist im vollen Gange!
    Dabei wird das Ersparte und das hart erarbeitete Steuergeld an die ASÜLMAFIA und die WOHLFAHRTSINDUSTRIE umgeleitet.
    Und zusätzlich 83 MILLIARDEN in griechische Fässer ohne Boden geschmissen!
    Deshalb arbeiten unsere politHALUNKEN und deren lügenPRESStituierten auf einen Bürgerkrieg hin!
    Damit sie Schulden loswerden und durch die völlige Zerstörung unseres Landes wie 1945 neuen Bedarf erzeugen können!

  29. Auch in Schweinfurt immer mehr Exoten mit schwarz-brauner Hautfarbe und IMMER so ein Gutmensch im Schlepptau mit dabei! Genau diese Sorte Langhaardackel, die wir als Kinder/Jugendliche immer in die Ecke gestoßen haben, im Schwimmbad samt Klamotten versenkt haben oder denen üble Streiche nur allein wegen deren Existenz gespielt haben. Als wenn wirs damals schon geahnt hätten, was das für eine Sorte Asis ist!

    Natürlich gehen die nicht nur spazieren, nein, die Blase schaut sich die schönsten Häuser an, die Freizeitorte mit möglichst viel halbnackten Frauen am Seenufer, Handyläden werden inspiziert und auch gehts sehr oft in die größten Konsumtempel…

    Bin gespannt, wanns in Schweinfurt richtig losgeht! Potential für Krawall ist JETZT schon genug vorhanden! Und überall diese blöden Schilder: …. ist bunt! WÜRG

  30. Dass man kulturell bedeutsame GEbäude zum Ghetto macht, zeugt doch schon von einer Kapitulation vor diesen schwarzen Invasoren. Ebenso die Tatsache, dass man diese Herrenmenschen in keinster Weise kritisieren darf.

    Es ist wie bei den Inkas und Mayas, die damals auch glaubten, dass die Spanier in guter Absicht kamen. Sie schenkten ihnen Gold, doch bis sie die wahre Absicht merkten, war es zu spät.

    Die Frage ist nur: Warum macht man das jetzt mit Europa?
    Ich habe damals noch in der Schule gelernt, dass man diesen Ländern „Hilfe zur Selbsthilfe“ zukommen lässt.
    Jetzt runiert man unser Land – warum?
    Man destabilisiert die Herkunftsländer – warum?
    Man lässt es zu, dass die Bevölkerung eines Kontinents sich gnadenlos vermehrt und ausbreitet – warum?

    Es gibt keine rationale Erklärung, man kann nur vermuten, dass das alles ein perfider Plan ist…. Durch die Amis?

  31. „vorübergehend“ – das ist wohl das neue Beschwichtigungswort in Zeiten der Asyl-Flut

    Auch „vorübergehend“ ist, da zu durchsichtig, bereits verbrannt. Das neue Nebelwort heißt jetzt „perspektivisch“ – sowohl was Zahl der Invasoren als auch Dauer des Heerlagers betrifft:

    In der Ernst-Grube-Halle auf dem Gelände der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Uni Leipzig sollen nach Angaben der Landesdirektion Sachsen perspektivisch bis zu 500 Flüchtlinge untergebracht werden.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/notunterkunft-fluechtlinge-leipzig-asyl-9798

    In der Grube-Halle muß man den Physik-Nobelpreis-Aspiranten aus Busch und Wüste übrigens per Piktogramm erklären, wie man ein Klo benutzt:

    An den 15 Toiletten werden Piktogramme zum richtigen Gebrauch angebracht.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/fluechtling/asyl-krimi-um-die-grube-halle-42188548.bild.html

  32. Anstatt das Problem endlich in Afrika zu lösen und Libyen zu besetzen mit Italien,Spanien und Frankreich zusammen, wollen die deutschen Dummpolitiker unseren ganzen Gesetzesaufbau an das Einschwemmen hunderttausender Illegaler anpassen und sich mit dieser Situation wohl die nächsten Jahre zufrieden geben.

    Diese ganze Invasion unserer Heimat wird von den Islamisten in Libyen gesteuert. Das mit der Flugzeugattacke wie bei 9/11 funktioniert nicht mehr, deshalb locken sie Millionen Afrikaner aus Zentralafrika Ghana, Kongo, Eritrea an, um sie zur Destabilisierung Deutschland, Frankreichs und Großbritanniens über das Mittelmeer zu schicken. Statt diesen IS Angriff mit einem Militäreinsatz in Libyen zu beenden indem man dieses „Leck“ unter europäische Kontrolle bringt, fallen unsere dämlichen Politiker auch noch auf die IS Taktik rein und schicken Schiffe um die IS Invasoren abzuholen, damit der IS sein Ziel, den Zusammenbruch Europas noch schneller erreicht. Außerdem ist davon auszugehen, dass bei den Leuten die über das Mittelmeer übersetzen, viele Leute dabei sind, die selbst dem IS angehören, und sobald sie auf europäischem Boden sind, wohl erst einmal untertauchen werden und dann weitere Maßnahmen planen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass die unsere Fregatten einfach so als trojanische Pferde benutzen können.
    In der gesamten Menschheitsgeschichte hat es wahrscheinlich keine Herrscher gegeben, die auf so etwas herein gefallen wären.

    Es sollte endlich sofort eine geballte europäische Militärintervention in Libyen geben um diesen Wahnsinn zu beenden. Oder wollen wir es zulassen, dass Deutschland in den nächsten Zehn Jahren mit allen Ethnien Afrikas die in Millionen über Libyen kommen neu bevölkert wird . Deutschlands Heimat, Kultur und Identität, darf diesem Wahnsinn nicht geopfert werden. Deutschland muss das Land der deutschen Bevölkerung bleiben.

  33. Gestern in den Nachrichten auf Deutschlandfunk:

    Die EU erinnert alle Bürger Europas daran, die Flüchtlinge willkommen zu heißen.

    Seid umschlungen, Millionen!
    Diesen Kuss der ganzen Welt!
    (F. Schiller)

  34. #11 Berlin (15. Aug 2015 10:05)

    Laut Bundesinnenminister zahlen mache Bundesländer die Sozialleistungen schon Monate in voraus aus.
    ———————————–

    echt toll – dafür gibts die Rente 1 Monat verzögert. Also am 31. August gibt es die Rente für August. So ist die Regelung seit 2004.

    So was soll der deutsche Depp noch kapieren?

  35. Bild Artikel:
    „ABER: Wir können nicht länger als bis Mitte Oktober auf die Halle verzichten.“

  36. #21 Berlin (15. Aug 2015 10:28)

    Es gibt nur eine Lösung und die ist bei der nächsten Wahl den Verstand einschalten.

    Von den Lesern dieses Blogs ist wohl keiner mehr so naiv, an den Weihnachstsmann und wahrheitsgetreue Wahl- oder Meinungsumfragenergebnisse zu glauben. Auch in den USA häufen sich in letzter Zeit die Wahlskandale, aus dem gleichen Grund. Abhilfe: Freunde und Bekannte aufklären, an Wahltagen als Auszählungs- beobachter ins Wahllokal gehen, den linksgrünen Auszählern auf die Finger gucken! Schon die bloße Anwesenheit eines einzelnen Zuschauers wirkt Wunder – selbst probiert.

  37. #21 Eurabier

    na dann folgen wir mal dem Ratschlag
    der Misere,
    und spucken in die Hände.

    schaun mer mal, ob’s hilft.

  38. #21 Berlin (15. Aug 2015 10:28)

    Es gibt nur ein Problem bei der ganzen Angelegenheit. Die Asylbewerber vernichten ihre Pässe und somit sind diese Bunten Mitmenschen Staatenlos.

    Es gibt für diese ganzen „Staatenlosen“ eine wunderbare Lösung, denn – was kaum jemand weiß – gibt es auf der Erde tatsächlich noch zwei Gebiete, die staatenlos sind:

    Damit ist Bir Tawil neben dem Marie-Byrd-Land in der Antarktis vermutlich das einzige Land-Gebiet auf dem Planeten Erde, das von keinem Staat beansprucht wird, und faktisch, wenngleich nicht notwendigerweise rechtlich, Niemandsland ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bir_Tawil

    Es ist vollkommen einsichtig, daß Staatenlose nach Staatenslosistan gehören. :)))

  39. http://www.derwesten.de/politik/ein-weckruf-fuer-uns-alle-id10988876.html

    Kann man noch dreistere Lügen verbreiten als dieser Herr Minister und sein Schoßhund „derWesten“?

    1. „Ich nehme eine hohe Bereitschaft der deutschen Bevölkerung wahr, Flüchtlingen zu helfen“
    Laut unabhängigen Meinungsumfragen, ist die deutsche Bevölkerung nur zu etwa 30% bereit noch weitere Flüchtlinge aufzunehmen.

    2. „Die Zahl von Hassmails nimmt zu“
    Hier sieht man, dass alle kritischen Stimmen zur Asylpolitik als extremistisches Gedankengut abgestempelt werden.

    3. „Angriffen auf Asylbewerber zunimmt“
    Ich kann mich in den letzten 3 Monaten an keinen einzigen Fall erinnern, an dem ein Asylbewerber von einem Deutschen körperlich angegriffen wurde. Komischerweise ist auch in der Lügenpresse darüber nichts zu lesen. Der Grund dafür ist, dass es solche Vorfälle überhaupt nicht gibt.

    Langsam habe ich es witklich satt. Es ist mit den Medien schlimmer als in der Nazi-Dikatatur geworden. Die Wochenschau vor 75 Jahren war im Verglaich zu den heutigen medialen Entgleisungen ein Unschuldskind.

  40. „In den nächsten Monaten sollen noch mehr Flüchtlinge kommen“, sagte auch wenig überraschend der grüne Ministerpräsident Kretschmann.

    „Wir müssen die Grenzen dicht machen und die Anreize, nach Deutschland zu kommen, begrenzen“ Ob ich diesen Spruch irgendwann einmal zu hören bekomme aus Richtung der Politik oder muss noch die paar Jahrzehnte bis zu meiner Rente warten?

    Faszinierend, wie gleichgültig dieser Ansturm von unseren Volksverrätern einfach so hingenommen wird. Als wenn es sich um eine Heuschreckenplage handelt, auf die man keinen Einfluss hat und die man einfach so hinnehmen muss.

    Ist aber auch kein Wunder wenn man, wie Kretschmann, statt eines Gehirns zwei aufgeweichte Brötchen im Kopf hat.

  41. Immer hereinspaziert!

    Sie kamen aus Syrien, Pakistan, Afghanistan und dem Irak, aber auch Bangladesh, dem Libanon, Algerien, Kamerun, Ghana, Nigeria und dem Kosovo.

    http://www.welt.de/regionales/sachsen/article145241134/Zahl-illegaler-Einreisen-nach-Sachsen-weiter-hoch.html

    Also der Bodensatz der Welt aus den primitivsten Kulturen des Planeten. Und jeder von denen darf nach Murmeln des Zauberworts „Asyl“ (mit dem schwuppdiwupp aus einer „illegalen Einreise“ eine legale wird) hierbleiben. Für immer. Da gebe man sich keinen Illusionen hin. Das islamische Bangladesch ist neuerdings ebenfalls eifrig damit beschäftigt, über das Mittelmeer nach Deutschland umzuziehen. Fast auf jedem Kahn hocken diese ganz und gar schrecklichen Gestalten, mit denen schon GB – neben den Pakis – nichts als ununterbrochenen Ärger hat.

  42. Die Links-Rot-Grünen Politiker und der Merkel Flügel der CDU wollen unseren hart erarbeiteten Wohlstand an Illegale Einwanderer verteilen, von denen viele wohlmöglich von radikalen IS Islamisten über Libyen zu uns geschleust wurden.

    Es ist ein gewaltiges Lügenwerk mit dem die verantwortlichen Politiker derzeit das deutsche Volk überziehen.

    Noch vor ein bis zwei Jahren war das Dauerthema in Deutschland die wachsende Ungleichheit und Kinderarmut in unserem Land.
    Die Konsequenz war eine fortlaufende Diskussion über Steuererhöhungen, Erbschaftssteuer, Reichensteuer, Vermögenssteuer, höhere Lohnsteuer etc.
    Darüber redet seit fast 2 Jahren kein Politker mehr!! Haben die Politiker etwa die Kinderarmut bei teilen der deutschen Bevölkerung vergessen, was ist mit der wachsenden Ungleichheit in unserem Lande? Soll jetzt etwa mehr Gleichheit erzielt werden, indem man das Wohlstandsniveau durch Masseneinstrom von angeblichen Flüchtlingen, auf einer unteren Ebende ansiedelt und den bisher armen Deutschen sagt, seht her, denen geht es ja noch schlechter.

    Aber damit ist es ja nicht getan, über die Kinderarmut redet ja kein Politiker mehr, von den Steuererhöhungen hingegen schon. Gerade Linke und GRÜNE wollen mit immer höheren Steuern an unser hart Verdientes Vermögen heran, dass viele Deutsche oft für schlechte Zeiten auf die Hohe Kante gelegt haben. Es liegt doch auf der Hand, wofür die das Geld welches sie uns durch neue Steuern und Steuererhöhungen wegnehmen einsetzen wollen. Eben nicht zur Bekämpfung der wachsenden Ungleichheit und Kinderamut in Deutschland. Sondern um Illegal eingereisten Wirtschaftsflüchtlingen aus Afrika hier ein Leben auf Sozialleistungen zu ermöglichen. So nimmt man diesen Menschen jeden Anreiz zum Aufbau ihrer eigenen Länder und verschleudert, das hart verdiente Geld der ehrlichen Deutschen Arbeitnehmer zur Finanzierung des Untergangs ihres eigenen Heimatlandes Deutschland.

    Diese Politiker schaffen Deutschland tatsächlich ab, wie Herr Sarrazin es in seinem Meisterwerk schon vortrefflich analysiert hat.

  43. #41 Westkultur (15. Aug 2015 10:51)
    Gestern in den Nachrichten auf Deutschlandfunk:

    Die EU erinnert alle Bürger Europas daran, die Flüchtlinge willkommen zu heißen.

    Seid umschlungen, Millionen!
    Diesen Kuss der ganzen Welt! (F. Schiller)
    —————————————————–

    Aua! So buchstäblich hat es Schiller bestimmt nicht gemeint!

    Wir sind Opfer unserer eigenen aufgeklärten Goethe-Schiller-Kultur: Sie lähmt uns als Gesellschaft, unsere ureigenen Interessen zu verteidigen, und uns vor dem Untergang zu retten!

  44. OT

    Wo kann man einen Aufruf zur gewalttätigen Hinderung einer rechtmäßigen Demonstration anzeigen.

    Geht man damit einfach so zur Polizeiwache “seines Vertrauens“?

  45. #53 ridgleylisp

    Nein wir sind gewiss keine Opfer unserer Goethe-Schiller Kultur. Das links-grüne Pack verachtet nämlich alle Ideale jener Zeit.
    Am besten ist das zu beobachten, wenn man sich mit den Änderungen der Lehrpläner der letzten Jahre auseinandersetzt.
    Das Motto jener Kulturzersetzer lautet nämlich, lieber ein „Die leiden des jungen Wether“ weniger und dafür in Bilogie und Ethik Gender- und Homowahn.

  46. Aus der Doku „Erde der Zukunft – die Welt 2025“ war der erste Satz zu Wüstenheuschrecken bzgl. ihrer Ausbreitung nach Europa (15:02; vorher, 10:20 bis 15:01 war ihr Kahlfraß in Afrika dran):

    Die Wüstenheuschrecke hat einen hervorragenden Überlebensmechanismus entwickelt: Die Migration“

    https://www.youtube.com/watch?v=wPyiZzmEi10

    Weitere Fakten: Bei entsprechenden Südwinden überquert ein Schwarm in vier Stunden das Mittelmeer und erreicht die italienische Küste, Rom, 500 Km nördlich, ist in weiteren zwei Stunden dran. Kahlfraß, dann weitere Ausbreitung nach Norden. Der Schwarm hat eine Lebensdauer von sechs Monaten, in denen er es bis Paris schafft. Alles unterwegs wird dabei verschlungen: Weinberge, Parks, Getreidefelder.

    Schau, schau…;)

  47. #41 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Aug 2015 10:45)
    Anstatt das Problem endlich in Afrika zu lösen und Libyen zu besetzen mit Italien,Spanien und Frankreich zusammen, wollen die deutschen Dummpolitiker unseren ganzen Gesetzesaufbau an das Einschwemmen hunderttausender Illegaler anpassen und sich mit dieser Situation wohl die nächsten Jahre zufrieden geben.

    Diese ganze Invasion unserer Heimat wird von den Islamisten in Libyen gesteuert.

    ——

    nein , es wird aus den USA gesteuert , hier zwei Beiträge :
    http://einarschlereth.blogspot.se/2015/08/washingtons-funfte-kolonnen-in-russland.html#more


    http://www.rationalgalerie.de/home/apokalypso-us-armaggedon.html

    es gibt noch mehr Belege zb. in den USA gibt es richtige Armut , die Wirtschaft ist am Boden , der größte Teil der US Wirtschaft ist Rüstungsindustrie
    der Dollar verliert an Wert , deshalb TTIP , das hängt alles zusammen , und den Armee Aufbau in der Ukraine , die wollen Russland , auf der Arabischen Halbinsel haben die jeden Partner Russlands ausgeschaltet , Saddam , Libyen jetzt Syrien und dann der Iran erst mit Abkommen und dann , bin gespannt . Warum so freundlich zu Kuba ?

  48. „Glücklicherweise haben wir in einer Gegend gewohnt, wo nur Deutsche lebten.“

    http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/ilkay-guendogan-spricht-mit-onkel-und-bruder-ueber-13750736.html

    Ein sehr lesenswertes Interview mit der Familie Gündogan.

    Hat jemand Information zu dem angesprochenen Kulturverein Gelsenkirchen. Ich lese dort z.B. eine recht merkwürdige Formulierung: „Harmonie e.V. fördert und unterstützt die freiheitliche – demokratische Grundordnung.“
    http://harmonie-ev.de/home/

    Dies kommt mir irgendwie bekannt vor aus Papieren der Islamverbände, man unterstützt die freiheitliche Grundordnung zwar, aber eben auch nur das!

  49. OT

    A propos Stuttgart: Neues von der neuen Protzmoschee des türkischen Staates (in Form der Ditib), der ja am liebsten ins Zentrum der Stadt wollte. Der Standort steht jetzt fest: Mauserstraße in Stuttgart-Feuerbach, Industriegebiet. Wieder mal überaus dubiose Finanzierung: 8 Mio für das Korankraftwerk, wie üblich aus „Spenden“, also dem türkischen Haushaltsplan, Posten „Islamisierung Deutschlands“.

    In Stuttgart ist jeder zehnte Einwohner ein Muslim. Insgesamt gibt es mehr als 30 Moschee-Vereine, Gebetsräume und muslimische Kultureinrichtungen.

    Gefühlt ist das inzwischen jeder zweite. Und was eine „muslimische Kultureinrichtung“ – außer einem Oxymoron – ist, soll mir erstmal wer erklären.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.neue-moschee-in-stuttgart-vier-architekten-ringen-um-moschee-auftrag.02eacc3d-9c9f-4208-9a7d-5f2871957950.html

  50. Komisch, überall werden Gebäude beschlagnahmt und BER steht leer.
    BER, schön, modern, brandneu, hygienisch, sauber, großzügig, verkehrsgünstig, kein Fluglärm, das wäre doch ideal.. Jedes Terminal für eine Kulturbereicherungsgruppe und massig Platz für Familienzusammenführungen. Reinigungs und Wachdienste sind auch schon vorhanden, usw.
    UND IDEAL, EINE GUTE AUSREDE, WARUM DAS MIT DEM FLUGBETRIEB SOBALD NICHTS WIRD.

  51. Über 10.000 Invasoren in der Gießener Erstaufnahmeeinrichtung. In Dortmund kommen täglich 1000 an. Wahrscheinlich sind das ohnehin geschönte Zahlen. Der totale Asyl-Wahn. Hinzu kommen Krätze, Tuberkulose und andere Krankheiten.

    Medizinische Untersuchungen, die eigentlich Aufgabe der Landeserstaufnahmeeinrichtungen wären, werden auf die Kommunen abgewälzt. Hier werden die „Flüchtlinge“ per Taxi von der Unterkunft (eine Schule) zwecks Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gefahren. Dem ahnungslosen Taxifahrer werden dann Personen mit akuter Krätze ins Taxi gesetzt. Der Mann mußte zu Hause duschen und seine Kleidung entsorgen. Das Taxi wurde dann vom THW desinfiziert. Unglaublich, aber wahr!

  52. In Leipzig wurde die grösste Sporthalle konfisziert.

    Dabei wurde gestern erst öffentliche zugegeben, dass deutsche Kinder und Jugendliche zu wenig Sport treiben und immer fetter werden.

  53. #61 Eurabier (15. Aug 2015 11:44)

    Refugeemeter

    Die Grafik entspricht bisher exakt dem graphischen Verlauf eines Tsunamis. Am Ende bleiben Tod, Verwüstung, Chaos.

  54. Wenn die Schleyerhalle für Asylbewerber beschlagnahmt wird, dann sollte aber auch das Daimler Stadion (ehemals Neckarstadion, wo ich in den 80ern den VFB bewunderte) für die verantwortlichen Politiker beschlagnahm werden!
    So wie 1973 in Santiago!

  55. Vorrübergehend?

    So ein Nonsens – Es kommen ja täglich Tausende dazu. Und keiner wird wieder zurückgeschickt. Wie lange soll diese Verblödungsorgie eigentlich noch weitergehen? Wie strunzdumm muss einer eigentlich sein, um das auch noch zu glauben?

    +++++++++++++++++++
    #20 Chrmenn

    Der große Unterschied zwischen Ihnen und vielen anderen ist, dass Sie aus Ihren persönlichen Erfahrungen tatsächlich etwas gelernt haben. Viele um uns herum besitzen entweder nicht die Intelligenz dazu, oder verleugnen die Realität bis zur Selbstaufgabe. Die verblendete, sozialromantische Verklärung aufgrund realitätsferner Ideologie ist in manchen Köpfen so tief verwurzelt, dass sie sogar noch dann nach Entschuldigungen für Täter suchen, wenn sie selber Opfer geworden sind. Oder, wie gerade in Schweden, nicht der Opfer gedacht wird, sondern die potentiellen Opfer auch noch für die potentiellen Täter auf die Straße gehen. Perverser geht es kaum noch.

  56. #66 Babieca (15. Aug 2015 11:50)

    Wird Merkel nach diesem Tsunami auch wieder ihre Politik ändern?

    „Aber ich liebe Euch doch alle!“
    Erich Mielke, Die Linke, November 1989

  57. IS schlachtet sich weiter in einer Offensive durch Libyen. Wo bleibt die Miltiäroffensive, die den IS in Nordafrika eliminiert? Der IS setzt die Leute doch aufs Meer, um durch das Heer der Armen die westlichen Staaten zum Zusammenbruch zu bringen, dass ist deren neue Langzeit Taktik. Flugzeugangriffe a la 9/11 erfordern viel zu hohen Organisations- und Vorbereitungsaufwand, aber wer weiß schon, diesen Terroristen ist alles zuzutrauen, die haben ja genügend Zeit um sich in den von ihnen kontrollierten Gebieten was auszudenken.

    Die Deutsche Verteidigungsministerin scheint dass alles nicht sonderlich zu bewegen, sie nimmt an Reitturnier in Aachen teil. Na hoffentlich fällt sie nicht vom Pferd.

    Was läuft in unserem Land wohl falsch?

  58. Freiburg ist bunt! Zwei neue Flüchtlingsheime für je 500 Mann, eins in der Polizeiakademie (PLZ 79115), eins in der Uni Bibliothek/Stadthalle (PLZ 79117).

    Bitte auch die formschöne neue Bibliothek hergeben, Regale aus dem Fenster!

  59. #72 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Aug 2015 11:53)

    IS schlachtet sich weiter in einer Offensive durch Libyen. Wo bleibt die Miltiäroffensive, die den IS in Nordafrika eliminiert?

    Ironie der Gechichte:

    1941: Rommel in Afrika

    1983: OB Rommel eröffnet die Hanns-Martin-Schleyer-Halle

    2015: Afrika in der Rommel-Kaserne

  60. Ich wäre ja für Fußballstadien, denn wenn Bot und Spiele vorbei sind, wacht der Schlafmichel vielleicht auf. Wenn das Bier, dann noch verboten wird, weil haram, gibts Bürgerkrieg.

  61. #54 rene44 (15. Aug 2015 11:26)
    OT wen´s interessiert:

    Russland gibt eine wichtige Rede Hitlers frei! Rede Hitlers ist sehr aufschlussreich.
    Deutliche Parallelen zu heute.

    https://youtu.be/zfSfRB9Ha2o
    —————————————————-

    Wow, wie brandaktuell! Am US-Gehabe hat sich bis heute wenig geändert!

    Was immer man von Hitler hält, in manchen Sachen hatte er einen penetranten Durchblick! Was er dann aber durch wahnsinnige Entscheidungen, wie die idiotische Kriegserklärung an Amerika, wieder zunichte machte.

  62. #73 Friedensrrrrrrichter (15. Aug 2015 11:55)

    Freiburg ist bunt! Zwei neue Flüchtlingsheime für je 500 Mann, eins in der Polizeiakademie (PLZ 79115), eins in der Uni Bibliothek/Stadthalle (PLZ 79117).

    Und warum nicht im linksgrünen Öko-Gulag Vauban?

    Traut man den Neo-Deutschen Mülltrennung und ökologischen Lüften dort nicht zu?

  63. #66 Wnn (15. Aug 2015 11:49)
    Hier einige Bilder des Harmonie-Vereins, man fahre insbesondere etwas herunter zum Tulpenfeld:

    http://harmonie-ev.de/home/test/

    ##############

    Das hat man Samstags regelmäßig bei Planten un Blomen in Hamburg.
    Der Samstag ist Kopftuchtag. Weiß nicht, warum.
    Jedenfalls wird s noch unerträglicher werden, wenn die angrenzende Messehalle erstmal volgeflutet sein wird.

  64. #74 Eurabier (15. Aug 2015 11:57)

    Na wenn das mal kein Zeichen ist!
    Das kann kein Zufall sein!

  65. #13
    Wenn Mercedes in Afrika produziert, die Arbeiter gleich mitnehmen , freie Auswahl bei uns!!!
    #22
    Das ist der ganze Hohn an der Flüchtlingsangelegenheit: Die Männer hauen ab nach Europa und die schwächeren wie Frauen und Kinder bleiben zurück und sind dem Terror ausgeliefert. Das will niemand sehen .Warum sollen wir diese Feiglinge willkommen heißen?????
    #25
    Durch viele bekannte Schiksale dürfte es klar sein , dass eine europäisch/arabische Beziehung/Ehe niemals klappt , ausser der europäische Partner gibt seine Kultur komplett auf.
    Die arabisch/türkische , also Moslems , werden immer egal was kommt , am Islam festhalten . Zu glauben , dieser eine ist anders , ist der größte Fehler überhaupt. Ich habe meine Tochter mit Filmen und Berichten über Moslems aufgeklärt , damit sie nie denkt „meiner ist anders.“ Vorbeugend für den Fall sie gerät mal an einen Freund, der Moslem ist.
    #26
    Bei den nächsten Wahlen Gehirn einschalten und richtig wählen , schön und gut. Aber welche Partei??????
    Im Moment sehe ich nichts was hier effektiv weiterhelfen könnte.
    Nächstes Problem , die Volksverräter Parteien verlieren soviel Stimmen , das sie nicht regieren können . Die schließen sich gegenseitig solange zusammen , bis es wieder passt und die ganze Scheisse geht weiter.

  66. Die RAF, die trotz des beschönigenden Begriffs doch nur eine ganz miese Terrorbande war, versuchte ihre Ziele mit Waffengewalt zu erreichen.

    Teilziele dieser Baader-Meinhof-Bande verfolgt nun der Staat, zwar ohne Waffen, aber die Lügenpresse und die Medien helfen und das Volk ist durch die Erben dieser linken Verbrecherbande inzwischen so linksverseucht, daß man das durchführen kann.

    Es ist eine Ironie der Geschichte, daß man es nun auch mit Hilfe einer Halle durchführt, die nach einem der Opfer der Verbrecher benannt ist.

  67. Ich bin immer wieder belustigt, wie manche Hoffnung in neuen Wahlen finden wollen. Den Foristen sollte doch ganz klar sein: Wahlergebnisse werden von systemimmanenten Gruppen ausgehandelt und finden NICHT an den Urnen statt.

    Hätte man irgendeine Wahl bei Wahlen, wäre sie längst verboten.

    Wo der Staat so erbärmlich versagt wie in der BRiD, da bleibt am Ende nur die Selbsthilfe der Bürger..

  68. #60 Wnn (15. Aug 2015 11:44)

    Dieser „Harmonie-Kulturverein“ ist ein höchst suspekter Laden, der durch sein betont wolkiges, aber niemals konkretes Gesülze und seine „Frauenplattform“ – und den Massen von Kopftüchern auf den Holland-Fotos – sofort als das auffällt, was er ist: Eine islamische Tarnorganisation, die im Schafspelz daherkommt und Islam, Islam, Islam etabliert. Deshalb „für alle Menschen und Kulturen“. Die sollen ja auch alle zum Islam konvertieren. Deshalb gibt es in dem Verein auch nur eine Kultur: Islam. Aschura, Ramadan, Islamreisen. „Vorurteile und Intoleranz abschaffen“ heißt ebenfalls: Nehmt endlich den Islam an und widersetzt euch ihm nicht mehr.

    Ganz entlarvend: Kein einziger Name, kein Verantwortlicher, kein Gastredner – wo es doch so viele „Seminare“ gibt – auf der Seite angegeben. Sehr windig, auch weil Creditreform nichts über den Laden herausfinden konnte:

    Detailierte Angaben zum Gegenstand des Vereins konnten trotz unserer Bemühungen nicht ermittelt werden.

    http://www.firmenwissen.de/az/firmeneintrag/45879/4090209278/HARMONIE_E_V.html

    Den Verein haben wohl Saban Önata und Huseyin Bayhan mitgegründet, die wolkig was von Arbeitnehmer- und Arbeitgeber-Seminaren schwallen (was zu der Creditreform-Auskunft paßt; die beiden sind wohl die „zwei Manager“):

    Denn, man wolle gerne in die deutsche Gesellschaft rein. „Das geht aber nicht so schnell.“ Integration stellt sich der Geschäftsmann „wie ein großes Puzzle“ vor, in dem es noch viele offene (Bau-)Stellen gebe, die beseitigt werden müssten.

    Was der Dialog- und Kulturverein Harmonie anbietet? Nun, die beiden Männer zählen auf: Unter anderem Seminare für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu speziellen Themen wie Steuerrecht, Organisation oder Ausbildungsplatzsuche. Harmonie bietet Nachhilfe für Schüler an aber auch Kunstkurse.

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/zwei-vereine-laden-zum-fest-auf-den-sportplatz-des-gesamtschule-ueckendorf-id8099491.html

    Huseyin Bayhan, der 1. Vorsitzende des Fußballladens DJK Arminia Ückendorf, kennt wiederum Ilkay Gündogan:

    *http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/volkan-uenlue-kehrt-in-die-heimat-zurueck-id9633631.html

    Und Huseyin Beyhan, 1. Vorsitzender und Geschäftsmann, betreibt gleichzeitig ein Möbelhaus in Gelsenkirchen-Buer.

    *http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/das-haessliche-entlein-wird-zum-schwan-id8003452.html

    Das hier:

    *http://peoplecheck.de/handelsregister/NW-HRB_11921-887460

    Und ebenfalls in Gelsenkirchen Buer ist ein Huseyin Bayhan „Vermögensberater“ bei der dvag.

    *http://web2.cylex.de/firma-home/deutsche-vermoegensberatung–dvag–gelsenkirchen–hueseyin-bayhan-7269294.html

    Das riecht für mich, nein stinkt danach, daß Heimat e.V ein Gülen-Laden ist. Und damit hat Ilkay Gündogan Gülen-Verbindung. Nicht gut. Man erinnere sich an Gülens Motto zur Übernahme westlicher Gesellschaften durch den Islam:

    „Du musst dich in den Adern des Systems bewegen, ohne daß dich jemand bemerkt – solange, bis du alle Zentren der Macht erreicht hast … Solange, bis alle Rahmenbedingungen stimmen, müssen sich meine Schüler daran halten. Wenn sie vorzeitig handeln, wird uns die Welt zerschmettern und die Muslime werden überall leiden, wie sie es bereits in den Tragödien von Algerien, 1982 in Syrien, … in den Unglücken und Tragödien Ägyptens taten.

    Die Zeit ist noch nicht reif. Ihr müßt auf den Moment warten, an dem ihr zahlreich genug und vollständig ausgebildet seid, bis die Umstände stimmen, ehe ihr die ganze Welt schultern und tragen könnt…

    Ihr müßt bis zu dem Zeitpunkt warten, an dem ihr alle Staatsgewalt innehabt, an dem alle Verfassungsorgane der Türkei auf eurer Seite stehen… Bis zu diesem Zeitpunkt würde jeder weitere Schritt ein Schritt zuviel sein – es wäre, als ob ihr ein Ei vorzeitig zerbrecht, ohne die vollen 40 Tage zu warten, ehe es ausgebrütet ist. Ein solcher Schritt würde das Küken in seinem Innern umbringen.

    Es ist unsere Aufgabe, es mit der Welt aufzunehmen. Ich habe euch jetzt meine Gedanken und Gefühle offenbart, weil ich eurer Loyalität und Geheimhaltung vertraue. Wenn ihr mich verlasst, wird das hier Offenbarte genau so verschwunden sein wie eure leeren Safttüten, die ihr entsorgt.“/i>

    Aus einem sehr langen, sehr detailliertem Artikel von Hugh Fitzgerald:

    *http://www.jihadwatch.org/2010/04/fitzgerald-ayatollah-khomeini-and-fetullah-gulen.html

  69. #41 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Aug 2015 10:45)
    Es ist also nicht ausgeschlossen, dass die unsere Fregatten einfach so als trojanische Pferde benutzen können.
    In der gesamten Menschheitsgeschichte hat es wahrscheinlich keine Herrscher gegeben, die auf so etwas herein gefallen wären.

    König Priamos?

    Da wir schon beim Thema sind: Aus diesem Kontext stammt auch Kassandra, deren Warnungen ignoriert wurden und die letztlich recht behielt.

  70. „#84 Babieca (15. Aug 2015 12:31)“

    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht bzw. die Analyse!

    Genau das hatte ich auch gedacht, jetzt ist es klar!

    Eine reine Tarnorganisation des großen Listenschmiedes!

    Einfach ekelhaft – überall, wo man hingreift, ist der Trickbetrüger Allah schon da!

  71. Hanau: Traumatisierter erringt Teilerfolg
    „Dawit ist zufrieden. Der traumatisierte Flüchtling aus Eritrea hat einen Teilerfolg errungen und kann seine Psychotherapie fortsetzen, vorerst jedenfalls. Er hat nun die Möglichkeit, seine Erfahrungen besser zu verarbeiten: Die lebensgefährliche Überfahrt nach Lampedusa, auf einem alten, überfüllten Boot. Die Misshandlungen im Gefängnis in Libyen, die vielen schlaflosen Nächte in Abschiebehaft in Frankfurt. Und die Zeit in Italien, wo er sah, wie Flüchtlinge vollkommen alleine auf sich gestellt sind und „verrückt geworden sind in dieser Hoffnungslosigkeit“, so Dawit. Im seit Ende 2014 laufenden Streit um die Übernahme von Kosten für eine Psychotherapie haben sich die beiden Parteien am Mittwoch auf einen Vergleich geeinigt, wie das Gericht bestätigte: Der Main-Kinzig-Kreis bezahlt Dawits Psychotherapie vorerst – und zwar bis Mitte Oktober dieses Jahres. So lange läuft zunächst auch die Duldung des jungen Mannes aus Eritrea. Das Landessozialgericht erkannte die Notwendigkeit einer Therapie grundsätzlich an und folgte damit dem Beschluss des Sozialgerichts Frankfurt sowie dem Urteil von Fachärzten. Allerdings forderte die Darmstädter Richterin, dass Dawits Therapeutin einen Zwischenbericht erstellt und der Kreis Fragen zum Verlauf und Erfolg der Behandlung stellt. Danach soll entschieden werden, ob und in welchem Umfang die Therapie noch notwendig ist. Das Gericht bemängelte, dass in der Überweisung der Hanauer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie die Dauer der Behandlung nicht genau, sondern lediglich mit „mindestens ein Jahr“ angegeben war. Das sei nicht konkret genug gewesen, so das Gericht.(…)“ http://www.fr-online.de/hanau-und-main-kinzig/hanau-traumatisierter-erringt-teilerfolg,1472866,31452746,view,asFirstTeaser.html

    Lemgo: Windpocken in der Notunterkunft
    „Jetzt hat es die Flüchtlingsunterkunft in der Anne-Frank-Schule erwischt: Windpocken. Gestern ordnete das Gesundheitsamt des Kreises die Impfung aller dort untergebrachten Asylbewerber an, die keinen Immunschutz haben. Nach Angaben von Stadtsprecher Karl-Heinz Mense ist die Kinderkrankheit, die aber auch Erwachsene erwischen kann, bislang nur bei einem Flüchtling diagnostiziert worden. Dieser sei allein in einem Raum untergebracht worden, um die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten.(…)“ http://www.lz.de/lippe/lemgo/20540096_Windpocken-in-der-Notunterkunft-Betroffener-und-Kontaktpersonen-verlegt.html

  72. Möglicherweise wird der Asyltsumani bald zu neuer stärke anwachsen. Bislang haben wir es neben einer sehr geringen Anzahl echter Kriegsbetroffener aus Syrien hauptsächlich mit Trittbretfahren vom Balkan zu tun und mit hunderttausenden Wirtschaftsflüchtlingen aus Zentralafrika, die teils von islamistischen Extremisten bewusst nach Libyen gelockt und dort in Booten aufs Mittelmeer gebracht werden, um auf diese Weise in absehbarer Zeit in den Europäischen Nationen innere Unruhen herbei zu führen.

    Bald könnte es allerdings noch schlimmer kommen, denn in der Türkei häufen sich die Attentate von IS und Kurden gegen Erdogan und es soll bereits jetzt Flüchtlinge aus der Türkei geben, da in der Türkei alles auf Neuwahlen hinaus läuft und der Konflikt zwischen Kurden, IS und Türkischer Regierung immer heftiger wird.

    Was wird wohl passieren wenn der Konflikt voll auf die Türkei übergreift und eine Fluchtwelle aus der Türkei noch zusätzlich zu dem bisherigen Chaos hinzukommt.

    Es scheint so als haben sich die hiesigen Politiker darüber noch gar keine Gedanken gemacht, die machen so als wäre alles normal. Es kann doch nicht sein, dass Deutschland zum Sammelplatz für alle Völker wird, die meinen in ihren Ländern Konflikte anzuzetteln.
    Haben die Regierungen in den Islam Regionen den etwa keine Verantwortung für ein menschliches und zivilisiertes miteinander.
    Und was ist wenn diese Volksgruppen und Ethnien die die Links-Grünen Ponyhofpolitiker hier so bunt zusammenwürfeln plötzlich hier bei uns aufeinander los gehen.

    Wir dürfen unseren Frieden und unsere zivilisierte Gesellschaft nicht aufgrund falsch verstandener Hilfsbereitschaft aufs Spiel setzen. Denn diese Leute haben auch eine Eigenverantwortung in ihren Heimatländern, dort für Freiheit und Frieden zu sorgen. Wir können hier nicht alles in Deutschland ausbaden. Wenn die Türkei aus dem Ruder läuft, werden wir jedenfalls eine noch stärkere Migrationsschwemme erleben.

  73. OT

    Schweden: Fast zeitgleich zu den bestialische Ikea-Schlachtereien durch Eritreer (letzten Montag) kommt der nächste Mord: Am Donnerstag, vorgestern, wurde eine Frau in Vårgårda wie wahnsinnig mit massiven Schlägen auf Kopf und Oberkörper totgeschlagen.

    Ihr Ex-Freund ist auf der Flucht. Wie üblich mauern alle Behörden und Medien. Entlarvend: Der Mörder ist sofort außer Landes geflohen, hat „Verwandte in mehreren europäischen Städten“ und soll auf dem Weg nach Brüssel sein. Ein europäischer Haftbefehl ist ausgestellt. Wir raten… – ach was, wir wissen!

    Der Vårgårda-Mord hat z.Zt. die Ikea-Morde als Schlagzeile verdrängt.

    http://www.expressen.se

  74. Wenn jetzt der Hallenwart der Schleyer-Halle die Invasoren willkommen heißt, muss der Claus Klebrig bestimmt wieder weinen.

  75. OT – Radiotipp – DLF

    Traumatisierter Lügenpressen-Journalist sucht Schutz in Lügenpressenerstaufnahmelager:

    Deutschlandfunk – heute – Samstag
    17:05 Uhr

    Markt und Medien
    „Bezahlter Schmutzfink“

    Wie es ist, über Pegida zu berichten
    Gespräch mit Matthias Meisner, Redakteur des Tagesspiegel

  76. #93 cruzader (15. Aug 2015 12:38)

    Ja; und was noch schlimmer ist, hierzulande mahnt das Volk unablässig, aber die Linken Politiker ignorieren das eigene Volk.

    In Deutschland hat eine linke Politikerkaste das Ruder übernommen, die die Massenzuwanderung will und sei es durch Illegale, die ändern lieber die Gesetze und erklären alle als legalisiert, statt sich um Rückführung zu bemühen. Denn die bunte Vermischung ist deren Konzept, schon der GRÜNE Joschka Fischer sprach davon, man müsse die deutsche Bevölkerung heterogenisieren, bei den ganz Linken spricht man hingegen davon, man solle Deutschland balkanisieren, um das bestehende nationale Bewusstsein in Deutschland, nachhaltig zu verändern oder besser noch ganz zu beseitigen.

  77. Alle die aus dem Irak, Afganistan, Syrien und über Libyen zu uns kommen gehörten, bevor sie deutschen Boden betreten, sofort in das nächste Transportflugzeug gesetzt und in die USA weitergeschickt. Denn nur ihnen und keinem anderen haben wir diese Asylantenflut mit ihrer Kriegstreiberei zu verdanken.

  78. … und soll auf dem Weg nach Brüssel sein.
    #98 Babieca (15. Aug 2015 13:11)

    Wie schön symbolträchtig. – Außerdem kann er da prima untertauchen, in diesem versifften und orientalisierten Drecksloch und Kriminalitätssumpf.

    Schon über fünf Jahre alt, aber bereitet doch immer wieder Freude:

    Es dauerte nur Sekunden, da waren Handtasche, Blackberry und iPhone weg. Dann schlugen die Räuber auch noch zu. Opfer dieses brutalen Überfalls in Brüssel war vor wenigen Wochen die CSU-Europaabgeordnete Angelika Niebler aus München. Der Tatort liegt unweit des gut bewachten Berlaymont-Gebäudes – das ist der Hauptsitz der EU-Kommission.

    http://www.n-tv.de/politik/dossier/Eurokraten-fordern-mehr-Sicherheit-article662031.html

    Und seitdem ist es sicher nicht besser geworden, eher im Gegenteil. Es gibt dazu aus den letzten Jahren etliche Artikel. Auf der Suche stieß ich zum Beispiel auch hierauf:

    … aber nicht abends nach brüssel rein, oder? soll ja extrem unsicher geworden sein in letzter zeit.

    http://www.vielfliegertreff.de/hot-spot-europa/37687-zeitvertreib-bruessel.html

  79. Es gibt nur ein Problem bei der ganzen Angelegenheit. Die Asylbewerber vernichten ihre Pässe und somit sind diese Bunten Mitmenschen Staatenlos.

    Die Asylanten die ihre Papiere verloren haben sind also Staatenlose. Aber dieser Zustand lässt sich doch leicht ändern. Hier die Patentlösung dieses Problems. Anstatt hier Milliarden zu verschleudern für nichts und wieder nichts sollte man das Geld nehmen und eine einsame Insel kaufen. (Gibt es schon im Dutzend billiger-siehe Griechenland) Diese Insel nennen wir dann Insel der Staatenlosen. Damit wäre das Problem gelöst. Beifall. Danke!

  80. „Bezahlter Schmutzfink“
    #99 Cendrillon (15. Aug 2015 13:17)

    Hehe, der DLF sollte doch wissen, daß derlei Zitate auch nach hinten losgehen können. Ein wunderschönes Eigentor. Ja, wird sich mancher Hörer denken, stimmt eigentlich, das sind sie: Bezahlte Schmutzfinken. 🙂

    Das war ja auch das Nette, als „Lügenpresse“ zum „Unwort des Jahres“ erklärt wurde. Derselbe Effekt: „Wieso Unwort, stimmt doch!“ Durch dieses völlig mißlungene „Unwort“-Manöver kam die „Lügenpresse“ ja erst recht in aller Munde! 🙂
    Was als Diffamierung (der „Lügenpresse“-Sager) gedacht war, wurde zum wunderschönen Rohrkrepierer.

  81. OT

    NPD marschiert in Flüchtlingsheim ein

    Ja geh.

    Doch die Partei klagt gegen diese Entscheidung jetzt vor dem Landesverfassungsgericht. Wenn das Gericht der Klage der NPD stattgibt, soll ein Großaufgebot der Polizei das Flüchtlingsheim schützen, wenn die NPD-Abgeordneten dort einmarschieren.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/in-mecklenburg-vorpommern-gewalttaetige-ausschreitungen-befuerchtet-npd-will-in-fluechtlingsheim-einmarschieren_id_4877034.html

    incl. 80 Leserkommentare.

    Davon kann sich die vollzensierte FAZ eine Scheibe abschneiden.

  82. OT Betr.: Brüssel
    Aber hallo, das ist ja genial!
    Einer der Vielflieger verlinkt hierauf, wohl nicht ahnend, welch wunderschöner Doppelsinn darin steckt:

    Brüssel ist Europas Hauptstadt des Verbrechens
    http://www.welt.de/politik/ausland/article4896017/Bruessel-ist-Europas-Hauptstadt-des-Verbrechens.html

    Artikel ist von 2009, stammt also noch aus der Zeit vor der Euro-„Rettung“ und den damit einhergehenden ungezählten kriminellen Gesetzesbrüchen. Heute ist der Doppelsinn noch viel schlagender als damals!

  83. http://m.focus.de/politik/deutschland/keine-chance-auf-asyl-warum-die-deutsche-fluechtlings-abschreckungskampagne-auf-dem-balkan-verpufft_id_4881669.html

    Warum die Abschreckungskampagne auf dem Balkan verpufft

    Einer der angeblichen Gründe:
    Weil in Serbien Ferien sind
    Sind die Fachkräfte noch alle schnell ans Meer gefahren, hm Urlaub zu machen?

    Alles Quatsch. Das bamf hat doch Rübermachvideos auf YouTube. Die werden befolgt. Das jetzt kommt, juckt keinen mehr.

    Zu dem Foto im focus

    Das ist die berühmte Karton City (auch Karton siti geschrieben) sein. Die Leben da bin mal so und machen ihren Dreck selbst. Arbeiten darf jeder von ihnen, wollen aber nicht und die meisten sind sogar Analphabeten, e sorry, Fachkräfte.
    Der serbische Staat subventioniert sogar die Einstellung von denen, indem sie den AG das doppelte Gehalt geben. Sie werfen trotzdem nur selten eingestellt. Nicht wegen der Diskriminierung, sondern weil sie keine Schulbildung haben Oder von der Soze leben.

  84. Jeden Tag überrascht es mich doch – immer wieder – aufs Neue, wie weit der Hirnfraß in „Buntschland“ doch schon fortgeschritten ist…

  85. Ich schlage vor:

    Die in gut vier Wochen beginnende Wiesn fällt dieses Jahr aus.
    Die Bierzelte werden zu winterfesten Stätten der Willkommenskultur umfunktioniert.

    Da kann man doch dann locker die nächsten zu erwartenden ca. 500 000 weiteren Määäänschen aus aller Herren Länder angemessen unterbringen.

    Soviel Nächstenliebe muß schon sein, da wir unsere besondere Geschichte und Verpflichtung der Gesellschaft gegenüber niemals nicht (die doppelte Verneinung ist kein Versehen !) vergessen dürfen.
    Ein Prosit der Gemütlichkeit!

  86. Die Besetzung der Hanns-Martin-Schleyer-Halle mit Invasoren ist symbolisch.
    Hanns Martin Schleyer war deutscher Arbeitgeberpräsident und Vorsitzender des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

    Jetzt bekommen die Kapitalisten das, was sie verursacht haben. Und das ist erst der Anfang.

    DIE WIRTSCHAFT WOLLTE BILLIGARBEITER, ABER ES KOMMEN INVASOREN.

  87. #110 FrauM

    Eine sehr gute Idee
    Ich fürchte jedoch, dass die netten Asylanten alle ne Lederhosen oder Dirndl bekommen, dazu Freibier und a Brathend, täglich. Wegen der Integration und so.

  88. #30 Babieca (15. Aug 2015 10:31)

    – Post? Tut mir leid, sind Asylanten drin.
    ———————————————-

    Danke, für die Warnung.
    Ich mach keinen Brief mehr auf.

  89. Der Cannstatter Wasen? Da wollte ich schon immer mal hin. Warum nicht in diesem Jahr? Also abgemacht. Freu‘ mich schon.

    Falls noch Vorschläge für weitere Illegalenunterkünfte angenommen werden…ich wäre für den Sindelfinger Glaspalast…HAHAHAHÄHÄÄ…

  90. #22 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Aug 2015 10:22)

    Ich vermute auch, dass der „Flüchtlings-Ansturm“ über die Türkei von Erdogan unterstützt wir. Irgendwann, wird er dann der EU vorschlagen, dass er etwas unternimmt, wenn dafür der schleppende Aufnahmeprozeß für die Türkei in die EU, enorm beschleunigt wird.

    Während dessen, läßt er den IS die „Brandrodung“ in den Gebieten durchführen, die er für sein großosmanisches Reich will.

    Wenn dann genug „gesäubert“ ist, wird er den IS mit „Verbündeten“ wegbomben und kommt dann als Erlöser übers (eroberte)Land.
    Die Bevölkerung dieser Gebiete wird ihn dann dankbar als gütigen,strengislamischen aber gerechten Vater annehmen und verehren.

  91. So, nun trifft es also auch noch die Hanns-Martin-Schleyer-HALLE in Stuttgart.

    Konnten wir uns ja denken:
    ******************************************
    Wenn die Politiker einmal was Bedenkliches ausprobiert haben, was sich ohne nennenswerten Widerstand dann doch in einem Fall durchsetzen ließ, dann tun sie es danach PLANMÄSSIG überall und immer wieder. Gewohnheitsmäßig!

    Nachdem man mit Sporthallen angefangen hat, kommen nun die Edel-Stadthallen und somit die wohl TEUERSTEN aller denkbaren Objekte dran.
    Objekte an den TEUERSTEN Quadratmetern im absoluten ZENTRUMSKERN des ZENTRUMS von früher bedeutenden Städten! Doch diese werden nun im Chaos und in Anarchie untergehen, wenn wir unsere Politiker nicht stoppen!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Flüchtlinge in die EXKLUSIVSTEN UND EINZIGARTIGSTEN IMMOBILIEN einer Stadt unterzubringen, das ist ein solcher WAHNSINN, dass man es nur glauben kann, wenn es passiert!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Am meisten wundert mich, dass es in der Qualitätspresse (DAUERLÜGENPRESSE) fast null EMPÖRUNG gibt! Das ist insgesamt so dreist, dass man sämtliche Schimpfwörter des deutschen Wörterbuches als Schimpfkanonade aneinanderhängen sollte und diese Kanonade an die verantwortlichen Politiker schicken sollte. Am besten verwendet man zusätzlich alle schwäbischen und bayrischen Schimpfwörter mit dazu. Die brauchen eine Quittung für die staatlich verordnete Hausbesetzung in der Manier der 68-iger für ihre Lieblinge. Letzte ROTE Karte für die Zuhälter der Migrationsindustrie!

    FAZIT:
    Wir sind EMPÖRT über die Fehlverwendung unserer STEUERGELDER, die in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle verbaut wurden!

    Wir sind WÜTEND ob dieser DREISTIGKEIT.

    Wir werden das nie vergessen!

    Dieser Schritt IST eine Kriegserklärung an alle aufrichtigen Schwaben!

    Damit haben sich die aktuelle Regierung und alle Flüchtlings-Helfer vollständig diskreditiert!

    Helfen ja, aber ganz sicher nicht so!!!!!!

  92. #110 FrauM

    Ich schlage vor:
    Die in gut vier Wochen beginnende Wiesn fällt dieses Jahr aus. Die Bierzelte werden zu winterfesten Stätten der Willkommenskultur umfunktioniert.

    Gar nicht schlecht!

    Jedoch hat sich die Landesregierung in einer geheimen Abstimmung schon längst für einen viel besseren Plan entschieden:

    Plan KUCKUCK

    Demnach soll zu gegebener Stunde eine
    behördliche Anweisung an alle Veranstalter des Stuttgarter Wasens ergehen:

    Im geplanten Wortlaut:

    Der Stuttgarter Wasen geht nun bald zu Ende. Diese Gelegenheit nutzen wir, um Ihnen die Vorgaben der Regierung mitzuteilen:

    Es ist verboten, die Zelte und baulichen Einrichtungen wie Hütten, Blockhäuser, Stände und Überdachungen zu entfernen. Diese werden wegen des bevorstehenden Winters von der Stadt Stuttgart gemäß Landtagsentscheidung im aktuellen Zustand BESCHLAGNAHMT und auf unbestimmte Zeit den Zwecken einer Unterbringung von notleidenden und traumatisierten Flüchtlingen zugeführt.

    Wir danken für Ihr Verständnis. Zuwiderhandlung wird mit 5 Jahren Haft geahndet.

    Ihre Landesregierung

    Dieser Vorschlag hat den Vorteil, dass die Kosten für bauliche Maßnahmen zur Flüchtlingsunterbringung weitgehend wegfallen, da auf die erstellten Baulichkeiten der Veranstalter zurückgegriffen wird und zum geeigneten Zeitpunkt eine Eigentumsübertragung ohne finanziellen Ausgleich mit Hilfe der Polizei durchgeführt wird.

    Im übrigen musste der Bevölkerung wegen der unmittelbaren Nähe zur Hanns-Martin-Schleyer-Halle von Anfang an klar gewesen sein, dass die vorübergehende Unterbringung in der HMS-Halle nur zu dem Zwecke dienen konnte, den Flüchtlingen später auf dem Wasen-Gelände eine dauerhafte Ansiedlung zu bieten. Man musste aber warten, bis die dafür notwendigen Zelte zur Verfügung stehen. Dieser geniale Plan erspart den Bürgern hohe Transportkosten für den Umzug der Flüchtlinge in andere Städte.

  93. #89 Nemesis001 (15. Aug 2015 12:24)

    Ich bin immer wieder belustigt, wie manche Hoffnung in neuen Wahlen finden wollen. Den Foristen sollte doch ganz klar sein: Wahlergebnisse werden von systemimmanenten Gruppen ausgehandelt und finden NICHT an den Urnen statt.

    Hätte man irgendeine Wahl bei Wahlen, wäre sie längst verboten.
    ——
    Sehe ich inzwischen auch so. Aber was kann man tun? Sich der Wahl enthalten, bringt leider auch nichts.

    Für die nächste Wahl habe ich an folgende Aktion gedacht: Die Wahlbenachrichtigung nicht annehmen, sondern kurze Notiz draufschreiben „Annahme verweigert, zurück an den Absender“ und in den nächsten öffentlichen Briefkasten werfen. Was könnte dann passieren? Und wenn das alle PI-Leser gleichfalls machen würden, was würde das bewirken? So eine Aktion, aktive Wahlverweigerung statt passiver Wahlenthaltung, hat es bisher noch nicht gegeben. Oder doch lieber AfD wählen? Hat beim letzten Mal auch nichts gebracht.

  94. Zitat aus den „Stuttgarter Nachrichten“:

    „In Notunterkünften in Stuttgart hat das Regierungspräsidium am Samstag neu ankommende Flüchtlinge einquartiert. (…) Die rund 300 Männer und Frauen, die am Samstag erwartet wurden, kämen größtenteils aus Pakistan, Indien und Syrien sowie den Balkanstaaten Albanien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien.“

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgarter-schleyerhalle-fluechtlinge-in-notunterkuenften-angekommen.985e7005-db3c-4ff8-a4d3-96cbf92df36c.html

    ——
    Hat der Bundespfaffe nicht seinerzeit beim Staatsbesuch in Indien eine allgemeine Einladung ausgesprochen? In Deutschland wäre noch viel Platz, so der Gauckler, und alle Inder, die kommen wollten, wären in Deutschland herzlich willkommen!

    Jetzt haben wir die Bescherung!

    Und in welchem der genannten Länder, ausser Syrien, herrscht denn Krieg???

Comments are closed.