dNun sind die wahren Zahlen der Invasion Deutschlands durchgesickert: BILD hat aus Sicherheitskreisen erfahren, dass es alleine 230.000 in nur drei Wochen vom 5. bis zum 27. September waren. Täglich kommen im Schnitt rund 10.000 neue Besatzer ins Land. Und die Bundesregierung setzt auch noch Sonderzüge ein, um die Herrenmenschen artgerecht aus Österreich abzuholen. So langsam beginnt aber das Hufescharren gegen die hochverräterisch herumfuhrwerkende „Mutter aller Gläubigen“ Merkel: Der CSU-Außenexperte Hans-Peter Uhl sagte BILD ganz offen, dass der Rechts- und Sozialstaat mittlerweile vor den Flüchtlingen kapituliert habe und nicht mehr Sicherheitsbehörden bestimmen würden, wer über die Grenze kommen darf, sondern kriminelle Schlepper-Banden.

(Von Michael Stürzenberger)

BILD berichtet, dass der Wahnsinn täglich ungebremst weitergeht (Hervorhebung durch PI):

Fest steht: Der Ansturm ist noch nicht vorbei. Obwohl Ungarn seine Grenze zu Serbien mit einem Stacheldrahtzaun weitgehend geschlossen hat, ist die so gennante Balkan-Route noch immer stark frequentiert. Zehntausende Flüchtlinge haben sich in den vergangenen Wochen ihren Weg aus Kriegsregionen wie Syrien über Griechenland, Mazedonien, Serbien und Ungarn nach Österreich gebahnt.

Nach neuesten Angaben der Bundespolizei steigt die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge aktuell wieder.

Die Bundespolizei registrierte am Montag 5380 illegale Einreisen, wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte. Am Sonntag waren es demnach 4160 und am Samstag 3600. Die wirklichen Flüchtlingszahlen dürften nach Angaben aus Behördenkreisen um bis das Dreifache höher sein.

Und im Hinterland weitet sich die islamische Völkerwanderung permanent aus:

In Kroatien sind am Freitag fast 10.000 Flüchtlinge eingetroffen – einer neuer Rekord für das Land. In den vergangenen zehn Tagen hätten damit insgesamt 65.000 Migranten die Grenzen zu dem EU-Land überquert, teilte das Innenministerium in Zagreb mit. Nach der Schließung der Grenze zwischen Ungarn und Serbien Mitte September waren tausende Flüchtlinge in das Nachbarland Kroatien ausgewichen.

Nach Polizeiangaben kamen Ende letzter Woche in Ungarn 8159 Flüchtlinge an. In den vergangenen drei Tagen waren es demnach insgesamt 26.309. Nahezu alle wurden Medienberichten zufolge von Ungarns Behörden zur österreichischen Grenze gebracht.

Auf der griechischen Insel Lesbos erreichen wieder mehr Flüchtlinge ihr Ziel Europa. In weniger als einer Stunde kamen in der vergangenen Woche in 24 Booten rund 1200 Menschen an, berichtet ein Fotograf der Nachrichtenagentur Reuters.

Diese Massen-Invasion wird sich für Deutschland verheerend auswirken. Die Junge Freiheit rechnet bereits hoch, dass uns in den nächsten 12 Monaten 3,6 Millionen Eindringlinge fluten werden, wenn es so weitergeht:

Der Asylzustrom nach Deutschland steigt trotz der Wiedereinführung von Grenzkontrollen weiter an. Innerhalb der vergangenen drei Wochen sind 230.000 Asylsuchende in die Bundesrepublik eingereist. Täglich kommen damit rund 10.000 Personen an, berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf Sicherheitskreise. Damit sind seit dem 5. September mehr Asylbewerber in Deutschland angekommen als im gesamten Vorjahr. Sollten diese Zahlen konstant bleiben, kämen in den kommenden zwölf Monaten mehr als 3,6 Millionen Asylsuchende nach Deutschland.

Heinz Buschkowsky hat ja bereits realistisch festgetellt, dass der Großteil der ankommenden Menschen in unsere Gesellschaft nicht integrierbar ist. Dazu kommt, dass bei den meisten dieser Unintegrierbaren auch noch der brandgefährliche Koranchip im Kopf tickt. Dieser Invasions-Horror führt zu einer existenzgefährdenden Unterwanderung Deutschlands. Aber laut Merkel gibt es ja keine Obergrenze beim Asyl, also immer her mit den „Flüchtlingen“. Diese Heldin aller moslemischen Eroberer muss wirklich zusehen, dass sie den letzten fliegenden Teppich aus Berlin besteigt, wenn der Bürgerkrieg beginnt..

image_pdfimage_print

 

170 KOMMENTARE

  1. NZZ nennt heute, was Flüchtlinge sind. Da zählen bei den aktuell einströmenden Leute wenige dazu:

    „Die Flüchtlingskonvention der Uno wurde vor 54 Jahren geschrieben, aber sie ist bis heute gültig. Ihr Kern: «Flüchtlinge sind Menschen, die sich aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung ausserhalb des Landes befinden, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzen.» Zivilpersonen, die sich kriegsbedingt ausserhalb ihres Wohnorts oder Heimatstaates aufhalten, etwa die Kambodschaner nach 1979 in Thailand, wurden korrekt «Displaced Persons» oder «Kriegsvertriebene» genannt und nach Friedensschluss repatriiert. Displaced Persons brauchen Schutzzonen und Versorgung vor Ort oder im Nachbarland.“

  2. Hier die „Asylsuchenden Familien“ und ihr Verhältnis zu polizeilichen Anordnungen.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/21/pass-kontrolle-gescheitert-fluechtlinge-ignorieren-hilflose-polizisten/

    wenn jemand keinen Führerschein hat und vor einer Polizeikontrolle fiehz, kommt er in den Knast. Wenn jemand keinen Pass hat, bekomt er Sozialhilfe.

    Ich frage mich, warum die Kommunisten und die Grünen den „Flüchtlingen“ nicht ihre Parteiliegenschaften und die Antifa ihre städtisch finanzierten Links-SA-Heime zur Unterkunft anbieten, immerhin sind es ja deren Traumzustände, die sie sich jahrzehnte lang herbeigesehnt haben.

    Jetzt wos drauf ankommt, verpisst sich diese Drecksbande natürlich, wie es vorehersehbar war.

  3. Wir werden Zustände bekommen, wie in den schlimmsten amerikanischen Slums oder den Libanon oder an den Grenzzäunen.
    Einbruch, Überfall, Vergewaltigungen, Mord und Totschlag, Rauschgifthandel, Bombenattentate bestimmen unser Leben.

    AUS ENDE VORBEI… alles wegen der doofen Merkel

  4. Das jüdisch-christliche Abendland muss ja mit Andersgläubigen nicht gemäss dem Koran verfahren.
    Die korrekte und konsequente Anwendung geltenden Rechts wäre sicher nicht nur hilfreich sondern ausreichend.

  5. Bei Anerkennung als Asylant darf die engere Familie nachgeholt werden. Bedeutet, dass die Zahl der Eindringlinge mit mindestens 6 multipliziert werden muss, um zu sehen, was hier in den nächsten Monaten legal nachziehen wird. Fazit: Deutschland wird untergehen und ist nicht mehr zu retten.

  6. Merkel sucht sich den einfachsten Weg: einfach eine hohle Phrase in den Raum werfen, wonach WIR das schaffen, weitere Berührungen mit „Flüchtlingen“ hat sie nur, wenn sie propagandistisch wirksam auf Selfies mit drauf soll, ansonsten kennt sie die Probleme der Bürger dieses Landes nur aus der Theorie.
    Allein für den Satz, dass es ihr egal sei, dass sie diese Katastrophe ausgelöst hat, zeigt doch ihre Arbeitseinstellung. Dass die Union diese verantwortungslose, größenwahnsinnige Despotin nicht sofort aus dem Verkehr zieht, zeigt, welche Weicheier in der Union sitzen.

  7. Also, 230.000 fordern das ihr“Asyl“Antrag Morgen Positiv bescheinigt wird damit über morgen der Rest der Sippe am Flughafen legal in Empfang genommen wird…
    Uns bleiben also 3Tage um entsprechenden Wohnraum zu schaffen…
    Merkel Schafft das, wetten?

    Ironie off

  8. Was sollen wir dagegen machen ?
    Die Politik lügt !
    Die Gewerkschaften lügen fleissig mit ! Die für den Grenzschutz (Bundespolizei) zuständige Hauptvertretung lügt genauso !
    Zitat aus deren Positionspapier:
    Dieses Jahr wurden in Deutschland bundesweit rund 400.000 Hilfesuchende erwartet, die Asyl beantragen. Mittlerweile hat sich die Zahl mehr als verdoppelt. Zitat Ende http://www.gdpbundespolizei.de/wp-content/uploads/2015/09/2015PosFluechtlingssituation.pdf

  9. Diese Moslems werden WIR nie akzeptieren.. Sie gehören nicht hier her.. Sie müssen zurückgeführt werden!
    Das werden die dämlichen moslemhörigen Politiker auch noch begreifen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Hellhäutige werden mit Blicken getötet“

    CDU-Vize Klöckner bekam hunderte Mails:

    Frauen schildern Erlebnisse mit muslimischen

    Männern

    CDU-Vize Julia Klöckner bleibt dabei: Deutsche „Spielregeln“ müssen den Zuwanderern vom ersten Tag an vermittelt werden. In hunderten Mails schildern Frauen ihre Erfahrungen mit muslimischen Männern.

    „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“

    Eine Lehrerin an einer Berufsschule schreibt, dass die „meisten problematischen Schüler männlich und muslimisch waren beziehungsweise sind, die die Autorität einer Lehrerin nicht anerkennen und den Unterricht massiv stören“. Eine Mutter berichtet, sie habe an der Schule ihrer Tochter eine vollverschleierte Frau angesprochen, ob sie ihr helfe könne.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/debatte-um-integration-hellhaeutige-und-hellhaarige-werden-mit-blicken-getoetet_id_4980122.html

  10. Ein Österreicher zu mir ob der provokanten Frage „Warum winkt ihr Lümmel eigentlich alle Flüchtlinge durch ?“
    „WIESO ? Eure Angela Merkel hat doch gesagt, dass es bei euch keine Obergrenze gibt !“
    Richtig und so denkt nicht nur der Bürger des Österreichs, sondern auch die Regierung. Wen mit den Vögeln und wir haben die Probleme nicht.

  11. http://www.n-tv.de/politik/CDU-Politikerin-hetzt-gegen-Muslime-article16037446.html

    Eine CDU-Politikerin läuft verbal Amok gegen Türken, Kurden und Araber. Madlen Vartian, Sprecherin des Christlich-Alevitischen Freundeskreises der CDU, nennt Sunniten „Pack“. Die Reaktion aus der Parteispitze ist deutlich.

    So what? Deutsche Bürger müssen sich doch von allen Parteien mittlerweile als Pack und Rassisten beleidigen lassen. Ist Gabriel etwa auch verbal Amok gelaufen? Ach was. Gegen Muslime aber ist das HETZE.

  12. Zitat:
    Dieses Jahr wurden in Deutschland bundesweit rund 400.000 Hilfesuchende erwartet, die Asyl beantragen.
    —————————————–

    Man muss nur ne kleine Änderung machen, dann passt es wieder.

    Diesen MONAT wurden in Deutschland bundesweit rund 400.000 Hilfesuchende erwartet.
    —————————————–
    Wobei eigentlich könnte es auch stimmen.
    Echte 400.000, die Hilfe benötigen. Die restliche Million oder mehr sind ja Asylbetrüger!

  13. trotz der Wiedereinführung von Grenzkontrollen…

    „Trotz“. Haha! In diesem Zusammenhang ganz falsche Präposition. Nix „trotz“. Jedem sollte klar sein, was „Grenzkontrollen“ im aktuellen Fall heißt: Wenn eine illegale Horde aus Islamien/Negerien ohne Papiere, Paß, Einreisevisum etc. nach Deutschland einmarschiert und an der nicht vorhandenen Grenze der PuPol in die Arme läuft, wird sie sofort in die nächste Erstaufnahmerichtung geleitet, wo sie „Asyl“ stammeln darf.

    DAS heiß aktuell der Placebe „Grenzkontrollen“.

  14. Grenzen dicht! SOFORT! Deutliche Signale aussenden, dass das Boot voll ist und dass wir beginnen, die blinden Passagiere auszuschiffen und zwar zig-Tausende!. Regierungswechsel zur Vernunft hin in Buntland, auch sofort. Nur so ist eine Katastrophe eventuell noch abzuwenden. Ansonsten wird Chaos und Anarchie herrschen.

  15. Es wird keinen Bürgerkrieg geben. Bürgerkrieg heißt, das sich diverse Kräfte und Bürger in einer gewaltbetonten Auseinandersetzung befinden. Der Bürger hat sich in den letzten Jahren nicht gewehrt und wird es auch zukünftig nicht tun, er wird alles ergeben hinnehmen wie es kommt. Fraglich ist das Verhalten von Politik, Polizei und Militär; im Moment sieht es nicht so aus als stünden diese auf der Seite der Bürger.

  16. Welches Land hat in seiner Geschichte Millionen von Invasoren in einem Jahr aufgenommen?

    Sind die Politiker eigentlich bescheuert, jetzt wo Ungarn nicht mehr geht, gehen sie über Kroatien. Das zeigt doch, alle nach Germoney. Alles Wirtschaftsflüchtlinge.

    Frau Merkel will, dass das deutsche Volk Selbstmord begeht!

    Sowas gabs in der Geschichte bisher noch nie, früher hätte man einem solchen Ansturm die Stirn geboten und wäre in den Krieg marschiert.

    Heute lässt man sich einfach plündern. Ganz Deutschland ist zu einem riesengroßen Asylantenheim geworden. Von der größten Stadt bis ins kleinste Dorf stehen diese Gebäude die die gesamte 3 Welt beherbergen. Überall laufen diese Invasoren rum.

    Das sind Invasoren aus Unkulturen ohne jedwede Zivilisation. Diese Völker haben in ihrer gesamten Geschichte nichts zur Entwicklung der modernen Welt beigeraten sondern leben seit tausenden von Jahren in der Wüste oder in Afrika.

    Und wir sollen jetzt diesen ganzen Evolutionsverlierer hier durchfüttern?

  17. Festerling fordert zu zivilem Ungehorsam auf: Man solle sich am besten krankschreiben lassen, „nach dem neuesten, von von der Pharma-Lobby ausgearbeiten Psycho-Krankheiten-Katalog.“ Speziell empfiehlt sie dies für „Arbeiter, Polizisten, Soldaten, freiwillige Helfer, Zugbegleiter, Verka?ufer“, eben Menschen, die „inzwischen enorme Energie aufwenden“ müssten, um „die negativen, traurigen Gedanken an die Zukunft zu verdra?ngen.“
    ———————–
    Wer getraut sich noch wirklich Gedanken ueber die Zukunft zu machen, ich nicht mehr, das ist wirklich zu traurig!

  18. „Hilfesuchende“, „Schutzsuchende“, „Zufluchtsuchende“, „Flüchtlinge“ – diese in immer schnellerer Folge von der Agitprop ersonnenen und ausgespienen Nebelwörter für die kriegsbereite Invasionsarmee der 3. Welt ist ungefähr so sinnvoll, wie die Operation Overlord als „Fluchtwelle“ zu bezeichnen.

  19. Diese Heldin aller moslemischen Eroberer muss wirklich zusehen, dass sie den letzten fliegenden Teppich aus Berlin noch schafft, wenn der Bürgerkrieg beginnt…

    Irgendwo habe ich gelesen, daß vor wenigen Tagen eine strenggeheime Übung von Sicherheitskräften abgehalten wurde, die ausschließlich dazu diente, diese verbrecherische Bande „Politiker“ im Falle des nahenden Realszenarios Bürgerkrieg in der BRD-GmbH allesamt so schnell als möglich außer Landes zu bringen.

  20. #23 daM (30. Sep 2015 08:59)

    Es wird keinen Bürgerkrieg geben.
    Bürgerkrieg heißt, das sich diverse Kräfte und Bürger in einer gewaltbetonten Auseinandersetzung befinden. Der Bürger hat sich in den letzten Jahren nicht gewehrt und wird es auch zukünftig nicht tun,..

    So, und nicht anders.

  21. Meine schon eigene Vermutung scheint sich zu bestätigen: Die Merkel will die Flüchtlingsflutung genau so eisern durchziehen wie Gerhard Schröder damals seine AGENDA 2010.
    Wir MÜSSEN sie daran hindern und etwa TUN!!!

  22. Eine Denkmöglichkeit für das
    Nicht-Vorhandensein einer Obergrenze der Reisigen könnte die phänotypische Affinität der Verursacherin mit einer liegenden 8 als math. Zeichen für Unendlichkeit sein.

  23. #23 daM (30. Sep 2015 08:59)

    “ Der Bürger hat sich in den letzten Jahren nicht gewehrt und wird es auch zukünftig nicht tun “

    Sagten die Berater des Zaren 1917. Merke: Unverhofft kommt (immer) oft.

  24. Und dass ein einziger dieser Invasoren jemals freiwillig das Land verlassen wird, daran glaubt doch wirklich nicht mal der Naivste unter den Naiven.
    Man sehe sich die Rotten aggressiver Mohammedaner aus Albanien an!
    der Islam ist eine kriegerisch- faschistische Ideologie und er bringt nur Krieg.
    Also entweder wir wenden Gewalt an, um Illegale, die kein Recht haben hier zu sein, nach Hause zu verfrachten, oder die machen hier was sie wollen.

    Es gibt keinen dritten Weg.

    Das wird gerade auch den ideologisch am meisten belasteten Träumern bewusst.

    Bei den verweichlichten Muttersöhnchen in unserem Land, die im Kindergarten dazu erzogen werden, Konflikte durch tanzen und Sitzgruppe bilden gelöst werden, sehe ich da aber schwarz…

  25. Gemäß Richtlinien der UN und gemäß Grundgesetz haben in Lagern n der UN befindliche Kriegsflüchtlinge keinen Anspruch auf Asyl. Art. 16aGG heißt nämlich komplett:

    „(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist (Anm. Das ist bei UN-Camps der Fall). Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.“ http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_16a.html

    Hier nun die Chronologie des Putsches der Regierung gegen Art. 16a(II)S1 Grundgesetz:

    Am 1.6. erklärt Merkel Deutschland zum EInwanderungsland http://www.pi-news.net/2015/06/merkel-deutschland-ist-ein-einwanderungsland/

    Am Dienstag den 25.8. hebt Merkel die Abschiebungen von Syrern in die sicheren UN-Flüchtlingscamps in der Türkei und Jordanien auf http://www.bild.de/politik/inland/rassismus/syrien-fluechtlingen-droht-keine-abschiebung-mehr-42323180.bild.html

    Am 10.9. setzt Merkel noch eines drauf und erklärt, daß es keine „Obergrenze für Asyl“ http://www.sueddeutsche.de/politik/bundeskanzlerin-merkel-das-grundrecht-auf-asyl-kennt-keine-obergrenze-1.2643260 gebe und „vergißt“ dabei zu erwähnen, daß aus UN-Flüchtlingscamps Entwichene weder nach UN-Richtlinien, noch nach den Richtlinien des Grundgesetztes (Art.16a(II)S1GG) gar keinen Anspruch auf Asyl haben.

    Damit steht fest: Merkel stellt „kraft ihres Amts“ die „Flüchtlinge“ unter einen Schutz, den die „Flüchtlinge“ laut Art. 16a(II)GG gar nicht haben.

    Damit steht auch fest, daß Merkel ihre Befugnisse als Kanzlerin überschritten hat und mit diesem Überschreiten ihrer Befugnisse ihren Amtseid verletzt hat.

    Im Übrigen gilt: Selbst bei dem Zusamenschluß der Länder Baden und Würtemberg sah Art. 118GG http://dejure.org/gesetze/GG/118.html eine Volksbefragung vor, weil die Schöpfer des GG einem Badener nicht einen Württemberger als Nachbarn zumuten wollten, ohne ihn vorher gefragt zu haben.

    Dessen ungeachtet bestimmen „unsere“ Herrschenden jetzt, daß man den Nachbarn nicht mehr fragen muß, wenn man ihm eine Person vom anderen Ende der Welt in den Vorgarten setzt.

  26. CSU-Außenexperte Hans-Peter Uhl sagte BILD ganz offen, dass der Rechts- und Sozialstaat mittlerweile vor den Flüchtlingen kapituliert habe und nicht mehr Sicherheitsbehörden bestimmen würden, wer über die Grenze kommen darf, sondern kriminelle Schlepper-Banden.

    Und die Königin dieser Schlepper-Banden ist: Richtig, Angela Merkel („…ich schwöre Schaden vom deutschen Volk abzuwenden…“).

    MERKEL MUSS WEG – Und das ist alternativlos

  27. Ich habe das Gestern bei Pröbstl gepostet und das passt hier rein
    http://www.pi-news.net/2015/09/dr-alfons-proebstl-88-glueckwunsch/#comments
    Post 20

    Haushaltsentwurf Hannover 2016
    2,1 Mrd
    Flüchtlingszahl zur Zeit gab.3300 bis Ende Januar sollen noch 3700 kommen
    Veranschlagte Kosten gut 210 Millionen !!!!

    D.h. 1,5 % der Bevölkerung in Hannover ( die zudem 0,0 Produktiv ist) benötigen 10% des Haushaltes

    50% der Alleinreisenden Jugendlichen sind Erwachsene

    Die Kisten in den KIGA explodieren und Gebühren steigen auf über 300€ im Monat
    Das schon bei einem Einkommen von 30.000€
    D.h. das im Jahr für ein Kind 3600€ ausgegeben werden mus das in den Kindergarten soll. Das sind sage und schreibe über 10% des Einkomnens!!

    Wer soll sich das Leisten können

  28. Neues aus der Rubrik „Die werden unserer Renten bezahlen“: Ich könnte schon wieder vor Wut schreien: Eine afghanische Gigasippe schleppt einen taubblinden 110 jährigen Greis nach Deutschland. Michel zahlt für alle neun Zellhaufen:

    Ein 110-jähriger Flüchtling aus Afghanistan ist mit seiner Familie in Passau angekommen. Der Hochbetagte war mit acht Angehörigen einen Monat lang auf der Flucht. Seine 60-jährige Tochter gab der Polizei gegenüber an, die männlichen Familienmitglieder hätten den blinden und tauben Greis auf zahlreichen Fußmärschen bis nach Deutschland getragen. <Grund für die Flucht der Vier-Generationen-Familie sei, dass ihr Heimatort Baghlan unsicher geworden sei. Drei Brüder seien durch die Taliban getötet worden.

    Jeder Afghane lernt als erstes, irgendwas von „von Taliban getötet“ zu murmeln. Selbst wenn er selber Talib ist. Also eine Großsippe, die direkt und ausschließlich ins deutsche Sozialsystem einwandert (Sozialhilfe, Rente, Gesundheitssystem).

    http://www.welt.de/politik/article146732114/Familie-traegt-110-Jaehrigen-von-Afghanistan-bis-Passau.html

    Zehntausende Frauen von Teen bis Greisin, die nichts als „schneller Brüter“ können und mental in der Vorsteinzeit leben = Lebenslänglich im deutschen Sozialsystem samt aufwendiger Gesundheitsfürsorge.

    Hunderttausende Onkels, Cousins, Vatahs, Großvatas, die maximal mal Tagelöhner im Slum waren, ansonsten aber NICHTS können = Lebenslänglich im deutschen Sozialsystem samt aufwendiger Gesundheitsfürsorge.

    Millionen junger Männer, die dank ihrer Primitivität, Unzuverlässigkeit, Daueraggression, Brutalität und mangelnder Impulskontrolle plus wütender Verachtung jeglicher Lebensweise, die nicht ihrem archaischen Islam entsprechen, zu nichts als Kanonenfutter zu gebrauchen = Lebenslänglich im deutschen Sozialsystem samt aufwendiger Gesundheitsfürsorge.

    Da das nicht reicht, geht der Krieg, das Schlachten und das Plündern los. Aber anhand der oben genannten Afghanensippe nicht vergessen:

    – Diese Leute sind Gewinn für Deutschland!
    – Wir schaffen das!

  29. @ Nr. 16 Scharnhorst-Nordstadt

    Es ist nicht nur die CDU-Alte, die keine Obergrenze kennt. Es ist auch der SPD-Innenminister von NRW, Jäger.
    Jäger am 23.Sept.in Stolberg/Aachen auf einem SPD-Infoabend auf meine Frage, bei welcher Anzahl er die Grenze sieht: “ Solange es noch ein Dach über den Kopf und Mahlzeiten für Flüchtlinge gibt, sehe ich keinen Grund zur Begrenzung.“

  30. OT

    Hier hat sich jemand mal Gedanken gemacht und eine Europa-Karte erstellt, wie Europa in den nächsten Jahren aussehen könnte, wenn der ganze Asyl-Wahnsinn so weiter geht wie bisher.

    Auffällig ist hier, dass Deutschland komplett von der Landkarte Europa verschwunden ist!!!

    Aus Deutschland wird die „neue Türkei“, aus ehemals England wird „Neu-Pakistan“, aus dem jetzigen Frankreich wird „die islamische Republik Neu-Algerien“ usw.

    Die komplette Karte mit den dazugehörigen Erklärungen ist hier zu finden :

    http://www.npd-goettingen.de/Weltanschauung/Europa_2015.html

    ——————————————–

    …zugegeben, dass ist schon eine ganz gehörige „Horror-Vision“ vom zukünftigen Kontinent Europa die Angst macht – aber so unwahrscheinlich nicht, wenn diese „Polit-Verbrecher“ weiterhin so ungestraft wüten können wie bisher.

    Deshalb ist es auch so dringend notwendig, dass sich die Völker Europa´s gemeinsam erheben, um solche „Horror-Visionen“, die durchaus real sind – garnicht erst entstehen zu lassen… :))

  31. Wieder steht in Deutschland eine wahnsinnige Person an der Spitze. Nicht mehr unter dem Hakenkreuz, sondern heute unter dem Hasszeichen, der FERKEL-RAUTE. Wann wird diese Kanzlette aus dem Amt entfernt und bis zur Verurteilung festgesetzt? Wie lange läßt der Aufstand der Anständigen noch auf sich warten?

  32. #35 BenniS

    Der Kuschelkurs ist endgültig vorbei! Wen wundert denn die Geschichte mit den gebuchten Rückflügen wo kein EINZIGER gekommen ist? Ach was für ein Wunder!

    Diese Leute werden wir mit GEWALT hier rausbefördern MÜSSEN!

    D.h. Polizei wenn nötig Militär, geflogen wird mit Bundeswehrmaschinen. Da können die sich im Stauraum austoben wie sie wollen.

    Wir reden hier von MASSENABSCHIEBUNGEN zu Hunderttausenden!

  33. <<in unsere Gesellschaft nicht integrierbar ist. <<

    Also, bitte!

    Das ist ja wohl übelste Nazihetze.

    Das sind unverzichtbare Fachkräfte, die uns bereichern werden.

    Bsp.

    Yeaahh…..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/aus-afghanistan-110-jahre-alter-fluechtling-in-passau-eingetroffen-13831482.html

    <<Seine Familie hat ihn aus Afghanistan bis nach Passau getragen: Ein 110 Jahre alter Flüchtling aus Afghanistan ist in Bayern angekommen. Die Bundespolizei bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht des Bayerischen Rundfunks, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet.

    Der Mann war demnach zusammen mit acht Angehörigen einen Monat lang auf der Flucht. Seine 60-jährige Tochter gab der Polizei gegenüber an, die männlichen Familienmitglieder hätten den blinden und tauben Greis auf zahlreichen Fußmärschen bis nach Deutschland getragen.

    Grund für die Flucht der Vier-Generationen-Familie sei, dass ihre Heimat Baghlan unsicher geworden sei. Drei Brüder seien von der radikalislamischen Taliban getötet worden.<<

    ————————————-

    http://blogs.faz.net/deus/2015/09/29/das-pack-lernt-schneller-als-die-politik-2928/

    Theoretisch hätte Facebook sogar den Vorteil, dass man dort noch gezielt in Debatten eingreifen und Gegenargumente bringen könnte, wenn man Ahnung davon hätte – leider zahlt die Bundesrepublik aber dafür Geld ausgerechnet an die Amadeu-Antonio-Stiftung, deren Netzprojekte mitunter auch Plattform antifanaher, antideutscher und anderer linker Strukturen sind, die Rassismus wiederum der staatlichen Exekutive nachsagen.<<

  34. #42 Babieca (30. Sep 2015 09:18)
    Michel zahlt für alle neun Zellhaufen: ….
    ++++
    Zellhaufen ist ab sofort in meinem „Sprachschatz“ abgespeichert! 🙂

  35. Der 110-jährige ist mir egal, der erledigt sich innerhalb kürzester Zeit biologisch von selbst. Wenn er denn wirklich 110 ist und nicht vielleicht doch erst 85. Kann man bei den Analphabeten ja nicht prüfen. Schlimm sind die ganzen jungen Sippen, die dranhängen. Aber warum präsentiert man uns überhaupt das Wunder des taubblinden rekordverdächtigen Methusalem? Das ist Effekthascherei, passt für mich perfekt in die Reihe totes Kind, Kätzchen, Hündchen, Zwillingsbabys.

  36. Hunderttausende von bzgl. ihrer Identität unbekannten Leuten, davon die überwiegende Mehrheit physisch gut bis sehr gut konditionierte Männer im Alter von 20 bis (höchstens) 40, davon sehr viele mit einem beachtlichen Aggressionspotential auch gegenüber Trägern hoheitlicher Aufgaben in ihrem ‚Gastland‘, strömen nach Stand der meisten (inter)nationalen Gesetze illegal über die Grenzen von EU-Staaten.
    …gut, sie tragen keine einheitlichen Uniformen und sind (noch) nicht nennenswert bewaffnet, aber: begründete nicht allein der aktuelle Stand der Dinge schon so eine Art ‚zivilen Verteidigungsfall‘, der eigentlich (also wenn nicht ausgerechnet Frau Merkel politische Richtlinienkompetenz besäße)ein Vorgehen mit -falls in einzelnen Situationen erforderlich- allen zumindest polizeilichen Mitteln rechtfertigte?
    Die Älteren unter uns werden sich vielleicht noch daran erinnern, dass in diesem Land (West) einst Leute mit Wasserwerfern und Knüppeln gewaltsam aus dem Wald geprügelt wurden, in dem sie weitgehend friedlich gegen den Bau weiterer Flughafen-Startbahnen demonstrierten.

    [Klarstellung: Dies ist weder ein Aufruf noch eine Feststellung, sondern nur die Frage eines in juristischen, somit auch gesellschafts- oder staatsrechtlichen Dingen (oder wie das heißt) vollends kenntnisunbelasteten Bürgers]

  37. Gestern ein Gespräch mit ehemaligen Kollegen und Bekannten über die zu uns hereinströmenden „Flüchtlinge“ (Invasoren). Wir treffen uns hin und wieder in einer Gaststätte. Mein Einwand (dieser wurde mit aller Heftigkeit zurückgewiesen):
    „Gestern noch haben sie in ihren Heimatländern Frauen gesteinigt, Dieben Hände abgehackt und Ungläubigen, Christen usw., die Köpfe abgeschnitten. Glaubt ihr, dass diese Leute, wenn sie die Grenze nach Deutschland überschreiten eine Art „Pfingsterleuchtung“ erleben und sich jetzt nach unseren Gesetzen richten?“

    Als man dann auch noch auf das Bild des armen toten Kindes zu sprechen kam und ich ihnen versuchte klar zu machen, dass so ein Bild einzig als „Brain off-Schalter“ dient, konnte ich nachhause gehen.

  38. @ #35 BenniS (30. Sep 2015 09:12)

    uns genau so ist ab 1919 der Nationalsozialismus entstanden als Gegenbewegung gegen die aus Russland von Lenin zur Revolutionierung Deutschlands geschickten Revolutionäre

    Da sehen wir, wie viel die „Anti-NAzi-Propaganda“ im Kern wirklich wert ist, keinen Pfifferling.Wir stehen an der selben Stelle wie 1919 nur daß die Invasoren diesmal den Koran statt dem „Kapital“ von Marx in der HAnd und im Kopf haben.

    Und die internationale Staatengemeinschaft hat sich wieder Deutschland als Experimentstaat ausgesucht. So wiederholen sich die Dinge und keiner merkts….

  39. AFD jetzt auch bei INSA und Forsa bundesweit über der 5% Grenze. Das Potential ist noch viel höher!

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    @ Thilo S.
    Müsste eigentlich aber wie soll denn unsere Polizei oder Militär Hundertausende von jungen Männern abschieben? Die sind doch dazu gar nicht mehr in der Lage, da sie komplett überfordert sind.

  40. Noch sind es nur Ziegen und Schafe die geköpft werden.. bald aber sind wir Christen und Ungläubige dran, die von diesen moslemischen Invasoren geköpft werden.

    Rüstet euch zum Kampf gegen diese fremden Invasoren bevor es zu spät ist!!

    Herr Gott.. was muss noch alles passieren?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Verdacht: Unbefugte Schlachtung ohne vorherige Betäubung

    Ordnungshüten fanden 50 lebende Schafe und Ziegen und geschlachtete Tiere

    LANDKREIS WÜRZBURG. Wegen des Verdachts eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz führt die Polizeiinspektion Ochsenfurt in enger Abstimmung mit dem Veterinäramt des Landkreises Würzburg strafrechtliche Ermittlungen. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, am vergangenen Freitag fünf Tiere ohne erforderliche Genehmigung des Landratsamtes und ohne Betäubung geschlachtet zu haben.

    http://www.wuerzburgerleben.de/2015/09/29/verdacht-unbefugte-schlachtung-ohne-vorherige-betaeubung/

  41. #54 D Mark

    Natürlich ist das momentan unmöglich. Deshalb Grenzen DICHT SOFORT. Absoluter Einreisestopp. Dann wird die Lage sondiert.

    Nachdem das erfolgt ist werden sämtliche Kräfte dazu genutzt diese ganzen illegalen Invasoren wieder in die Heimat zu befördern. Mir platzt hier die Krawatte.

    Ich fordere hier nichts Besonders sondern lediglich die Einhaltung unserer Gesetzte.

    Wir reden hier von einer Massenabschiebung die dieses Land wieder zur Normalität führen soll.
    Das ganze Geschwubbel von Integration etc ist nicht zielführend. Ziel bleibt weiterhin die Rückführung. Soll heißen, dass diese ganzen Syrer wieder in die Heimat düßen sobald es dort besser läuft. Viele sollen sich sofort auf den Weg dort hin wieder machen da an vielen Orten kein Krieg herrscht.

    Deutschland ist das Land der Deutschen und wir werden hier nicht ein zweites Syrien Afghanistan Pakistan oder Afrika. Dass das überhaupt zur Debatte steht zeigt wie krank die Deutschen sind. Mann stelle sich vor diese Invasion würde in Japan stattfinden. Da wären sofort sämtliche Samurai Schwerter mobilisiert!

  42. Nicht vergessen sich gegen diese Invasoren – Fluterin Merkel eindeutig abzugrenzen !

    !https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

    ES gibt jetzt auch in der CDU einige die etwas ungewöhnliches in Bezug Merkel Politik bemerken !

    Aber deshalb trotzdem AfD auch wenn ich noch den rhetorischen Aufrüttler vermisse, vielleicht Höcke ?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/empoerung-auf-facebook-pack-dreck-christenhasser-cdu-politikerin-hetzt-gegen-muslime_id_4981125.html

  43. Zwei Straßen von unserer Wohnung befindet sich ein privates Altenwohnheim.

    Eine 93 jährige die dort wohnt, wurde schon dreimal von mehreren Tätern überfallen. Zweimal schafften sie es die alte Dame auszurauben.
    Einmal konnte sie den Angriff abwehren obwohl man sie mit ihren Rollator umschmiss. Sie schrie sehr laut und hatte Glück es kam Hilfe.

    Jetzt bekommen diese Räuber ja ausreichend Verstärkung.

  44. OT

    WARME SANIERUNG?

    Asylantenheim in zerfallener Werkstatt die nicht den Auflagen des Landratsamtes entspricht geplant.

    Im Bodenseekreis gibt es KEINE rechstradikele Szene!Lächerlich.

    Oberteuringen (Kuhkaff) im Bodenseekreis
    Brandstiftung an geplanter Asylunterkunft

    (Wer’s glaubt… schaut Euch mal das Foto von der Bruchbude an)

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.oberteuringen-im-bodenseekreis-brandstiftung-an-geplanter-asylunterkunft.3def9275-1cad-4f5e-9da9-945cd923c00b.html

  45. #16 Scharnhorst-Nordstadt (30. Sep 2015 08:52)

    Ein Österreicher zu mir ob der provokanten Frage „Warum winkt ihr Lümmel eigentlich alle Flüchtlinge durch ?“
    „WIESO ? Eure Angela Merkel hat doch gesagt, dass es bei euch keine Obergrenze gibt !“
    Richtig und so denkt nicht nur der Bürger des Österreichs, sondern auch die Regierung. Wen mit den Vögeln und wir haben die Probleme nicht.

    —–

    Wenn Österreich sich nicht an geltendes Recht hält, wird die Grenze einfach zugemauert. Auf solch kriminelle Nachbarn kann man pfeifen.

    Keine Züge meht, keine Sonderzüge mehr, die Autobahn gesperrt und alle Brücken mit Stacheldraht verschlossen und alle Pässe zugemauert.

    Dann kämen nur ein paar „Helden“, die erfolgreich durch die Salzach oder durch den Inn durchschwimmen könnten oder den Weg über die Gipfel (z.B. Karwendelspitze) schafften. Wenn wir schon eine natürliche Grenze zu Österreich haben, warum nutzen wir sie nicht?

  46. Die ganz spannenden Fragen werden doch sein/sind: Wie reagiert die EU, besser alle Nachbarstaaten Deutschlands (DK, NL, B, L, F, CH, A, CZ, PL) auf einen kompletten Staatszusammenbruch Deutschlands, der schlicht darin besteht, daß öffentliche Ordnung, Verwaltung, Sozial- und Gesundheitssysteme unter dem brutalen Ansturm der 3. Welt zusammenbrechen und die eingefallenen Heerscharen anfangen, das Land anzuzünden?

    Schließen sie die Grenzen? Marschieren sie ein? Wie verhält sich die NATO, wenn in Deutschland, Bündnispartner, auf dessen Staatsterritorium unkontrollierbare Wilde wüten?

    Das sind Fragen, die nicht hypothetisch sind, sondern mit denen sich hoffentlich jeder beschäftigt. Hoffentlich auch diverse Militärs. Von Politikern kann man das nicht erwarten…

    Wie gesagt: Das wird ganz großes Kino. Leider sitzen wir nicht im Publikum, sondern sind als Hauptdarsteller mittendrin.

  47. Was der Deutsche Gewerkschaftsbund und seine Gewerkschaften derweil für Forderungen in der Flüchtlingspolitik stellen, ist ein Stich ins Herz eines jeden deutschen Landsmannes.
    Es wird palavert von Integration von jugendlichen Flüchtlingen (egal ob die Eltern hier illegal und unter Vortäuschung falscher Tatsachen ihren Aufenthalt erschlichen haben). Sprachkurse für alle Flüchtlinge, unabhängig vom Aufenthaltsstatus.

    Liebe Gewerkschaftsbonzen !
    Hätte Ihr auch nur halb soviel Energie in unsere Arbeitnehmerrechte gesteckt, hätten wir keine Leiharbeit; keine Werksverträge; keine Lohnkürzungen; keinen Austausch der deutschen Arbeitskräfte; keine Situation „Ich mache alles und krieche den skrupellosen Geschäftsführern in den Arsch, weil ich jederzeit austauschbar bin“; keinen Sozialabbau insbesondere bei den Leistungen der Krankenkassen usw..

    Nun ist es mir endgültig klar. Die Gewerkschaften sind nur eine Vereinigung, die die Interessen der Arbeitgeber vertreten. Denn so wird suggeriert als ob gestreikt wird.
    Es wird alles unter einen Deckel gehalten und die Arbeitgeber können machen, was sie wollen.

    Ohne Gewerkschaften oder mit echten Gewerkschaften würden sich z.B. LKW Fahrer zusammentun und eine ganze Stadt oder Produktionsstätte blockieren. Die Bevölkerung würde diese Menschen finanziell und mit Essen versorgen. Jederzeit und überall wären diese gezielten Ausstände möglich. Wir hätten endlich vernünftige Löhne und auch eine gute soziale Absicherung. Vor allem auch normale Mieten, wirklich günstigen ÖPNV und weitere Dinge.
    Aber das ist alles nicht gewollt. Die Gewerkschaften sind nur Mittel zum Zweck.
    Die linke Ideologie passt sogar prima. Denn Flüchtlinge will das Kapital zur weiteren Überflutung des Arbeitsmarktes. Also machen die Handlanger in den Gewerkschaften mit. Die armen armen armen Flüchtlinge müssen Arbeit haben, Sprachkurse und integriert werden. Dass der ungelernte Hans Müller vor 20 Jahren seine Arbeit verloren hat und seitdem Sozialhilfeempfänger und 1 Euro Mensch ist, interessiert nicht . Dass Kuno Müller mit einer Ausbildung vor 20 Jahren bei gutem Gehalt rausgeworfen wurde und zu schäbigen Bedingungen wieder eingestellt wurde, ist egal. Er macht ja die gleiche Arbeit für das Kapital.
    Dass Fritz Müller als Leiharbeiter die gleiche Arbeit wie seine Kollegen für wesentlich weniger Geld macht, ist egal. Es ist auch egal, dass er 40 Stunden arbeitet, aber nur 35 Stunden bezahlt bekommt. So ist die Kündigungsfrist nach getaner Arbeit überbrückt.
    Es ist auch egal, dass Holger Müller ein Überstundenkonto mit Hilfe der Gewerkschaftsbonzen aufzwingen lassen hat. Zum Wohle der Firma. Er hat auch auf Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld verzichtet. Er hat auch auf einen Teil seines Lohnen verzichtet. Die Geschäftsführung hat sich dafür einen Boni eingestrichen. Dann ging die Firma doch in die Insolvenz und das Überstundenkonto (Zeitkonto) war mal eben für den Allerwertesten.
    Alles geschieht in Absprache mit den Gewerkschaftsbonzen. Um vorzugaukeln, als ob die etwas für uns erreicht hätten.
    Normalerweise hätten kurz nach der s.g. Wende die Strassen brennen müssen. Nein, jeder sah ein, dass die Kürzungen notwenig waren. Die Krankenkassen mussten Geld sparen. Weil angeblich jeder Versicherte eine Hausapotheke auf Kosten der Krankenkasse hatte.
    Doch es wurden auch notwendige Leistungen gekürzt.
    Die Pharmaindustrie und die Kurklinik Industrie (nun ja Rehakliniken) neben der Krankenhausindustrie verdienen sich aber weiter dumm und dämlich und ziehen das Geld aus den Kassen raus.
    Wie ? Zum Beispiel ! Man errichtet eine Kurklinik (oder besser gleich einen ganzen Sack voll Kliniken) und bekommt von den Kassen eine Belegungsgarantie. Heisst im Klartext, dass die Träger auch dann zahlen, wenn anstatt der 300 eine Zeit nur 100 in der Kurklinik ihren Aufenthalt haben.

    Uns erzählt man immer nur, dass wir zuviel Geld kosten.

    Die Rentenkasse wurde zudem mehrfach rechtswidrig geplündert. In den 80er Jahren konnte die Rentenkasse noch drei Jahre lang die Renten auszahlen, ohne einen einzigen Neubeitrag. Das war zuviel. Also schickte man Leute zu früh in die Rente und gab ihnen Geld. Aber man holte auch Milliarden raus. Zur s.g. Einheit holte man auch Milliarden aus der Kasse. Dafür holte man wieder Menschen in die Rentenkasse. Passdeutsche aus den Gebieten ausserhalb der BRD und DDR. So mal 40 Milliarden in Euro kostet der Spass umgerechnet jährlich. Uns verkaufte man den 80/90 Milliarden Zuschuss zur Rentenkasse seitens des Bundes als Altersdemographie.
    Die Gewerkschaften halten noch kräftiger an der angeblichen Altersdemographie fest. In etwas so, dass jeder Gegner des auf den Scheiterhaufen gehört.
    Doch als die Rentenkasse auf einmal voll wurde in den letzten Jahren, wollte man wieder Geld rausziehen.
    Es sank aber der Beitrag.

    Altersdemographie Rentenkasse. Erst einmal die Millionen, die in die Kasse eingewandert sind. Ohne Beitragsjahre halt. Dann die massiven Lohnkürzungen und halt weniger Beitrag. Weiter die ganzen Scheinselbständigen, die keinen Cent mehr in die Kassen zahlen.

    Ihr seht, das Lügengebilde dieses Staates ist viel umfangreicher als in Kürze zu erfassen. Es wurde ja auch über Jahrzehnte aufgebaut.

    Als Speerspitze des Kapitals und militante Truppe steht die Rote SA (die Antifaschistische Aktion).
    Die steht auf Bahnhöfen und heisst die Flüchtlinge willkommen. Die stürmt AfD Parteitage. Die behindert mit Gewalt die NPD an ihrer politischen Arbeit. Die provoziert die Pegida bislang ohne Erfolg. Die geht auf brutale Art und Weise auf Gender Gegner los (auch die Gender Politik ist im Sinne des Kapitals, denn der wurzellose, praktisch geschlechtslose und verwirrte Mensch ist eine bessere und willigere Arbeitsdrohne).

    Links als Handlanger des Kapitals. Eigentlich der Treppenwitz der Geschichte, aber leider wahr.

  48. #55 Marie-Belen

    Ich sag was, wenn es dem und den anderen zu Bunt wird, verpissen die sich ohnehin und auch solange werden Sie uns weiter veräppeln.

  49. ++++AUSNAHMEZUSTAND! 230.000 Flüchtlinge in nur 3 Wochen AUSNAHMEZUSTAND! +++

    Bitte sämtlichen Abgeordneten Protestmails schicken und den Rücktritt von Merkel bzw. Misstrauensvotum fordern:
    http://www.bundestag.de/abgeordnete

    Bitte auch Herrn Seehofer, Herrn Friedrich, Herrn Bosbach und Frau Steinbach anspornen!! Herr Friedrich wäre neben Herrn Seehofer ein ausgezeichneter Kanzlerkandidat, da er sich dafür ausspricht, das Stoppschild zu zeigen.

    Bitte die Petition zeichnen und den Link überall im Internet teilen, z. B. bei Junge Freiheit, blu-news, Kopp-Verlag, shortnews, Facebook, YouTube, Politikforen etc.

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

    Bitte am 3. Oktober und auch danach Flugblätter (mit Hinweis auf die Petition, Protestmöglichkeiten und pi-news oder metropolico sowie AfD als Wahlalternative) weiträumig verteilen.

    Bitte AfD durch Beitritt und/oder Spenden unterstützen, gerne auch ein Plakat für die Herbstoffensive sponsern.

    Wenn möglich bitte vor Ort vernetzen, z. B. in bestehenden pi-Gruppen oder z.B. per Zeitungsanzeige eigene asylkritische Gruppe gründen.

    Danke.

  50. @ #49 Baerbelchen (30. Sep 2015 09:23)

    > Der 110-jährige ist mir egal

    Der 110 Jahre alter „Flüchtling“ wäre wirklich egal, wenn nicht im Rahmen der „Familienzusammenführung“ weitere 250 Mitglieder (Nachkommen) vom engsten Familienkreis demnächst nach Deutschland eingeflogen werden. Wenigstens hat der Greis keine Eltern mehr. Obwohl, unseren Behörden kann man alles vorgaukeln…

  51. Nachtrag zu meinem Beitrag #57 !

    Wie zu sehen ist mein Name auf der Petition sichtbar, na gut ich habe nicht vor meine politische Einstellung gegen diese Frau Merkel zu verbergen !

    Mit 70 Jahre kann ich es mir leisten auch auf einer so regierungskritischen Plattform wie PI und nicht nur PI, meine Meinung offen darzulegen !

    Das gebietet mir mein Verstand, obwohl ich keine Angehörigen mehr habe, so denke ich doch an die unzerstörbare Kraft meiner Landsleute sich gegen den drohenden Untergang der deutschen Heimat und Kultur wehren zu wollen !

  52. Gestern einen guten Spruch vom CDU-Politiker gehört:
    „Auf der Welt gibt es 6,5 Mrd. Menschen, denen es schlechter als uns geht. Wenn die sich alle auf den Weg machen ….“.
    Was sagt MUTTI dazu? „WIR SCHAFFEN DAS“.

  53. Ihr Bürger von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz schaut genau auf die Wahlproramme von SPD und Grünen und lasst Euch nicht blenden. Wahlversprechen sind nach den Wahlen meist Makulatur. Die ländlichen Kleinstädte und Dörfer müssen sich auf Veränderungen im Wohnumfeld einstellen. Die Großstädte sind mit der aktuellen Flüchlingsproblematik überfordert und weitere Ausweichmöglichkeiten werden jetzt schon gesucht. Mit Euer Stimme gegen o.g. könnten weitere Wahlen 2016 beeinflusst werden. Es ist Euch freigestellt, welche Parteien die Stimme bekommen oder ob die Amtierenden weiter machen können wie bisher. Nur eine Umkehr ist nach der Wahl nicht mehr möglich und müsst es akzeptieren!

    Wir müssen den Kommunalpolitiken und den Bundespolitikern bei zukünftigen Wahlen viele Denkzettel verpassen. http://www.bundestag.de/bundestag/wahlen/wahltermine/

  54. Bis jetzt bestand die Hälfte der Invasoren noch aus Zigeunern u. anderen Balkanesen, doch zunehmend dringen Massen Afghanen, Pakistaner, Bengalen, Singhalesen, Schwarzafrikaner, Nordafrikaner u. Nordsyrer in Deutschland ein.

    Die Fremdlinge/Ausländer fordern nicht in ihren Heimatländern ihre Rechte ein, sondern stellen bei uns ihre Forderungen: „Wir fordern unsere Rechte“, „Wir wollen Wohnungen“, „Wir brauchen Bargeld“, „Uns wurden Häuser versprochen“…

    Albaner in Deutschland vor 3 Tagen:
    „We want our rights. We have three month in the tent together with children Albania“, „Home no camp“
    http://www.n-tv.de/der_tag/Fluechtlinge-hungern-und-demonstrieren-fuer-ihre-Rechte-article16037181.html
    (Bitte screenshot machen; ich kann dies nicht.)

  55. Unterkunftsvorschlag: Da es nun verdammt knapp ist mit Unterkünften für Flüchtlinge, so könnten diese doch zu den Parteizentralen in Berlin und den Städten (Parteibüros) ziehen und dort einziehen. Die Politiker äußern sich derzeit mit einer gewissen Machtlosigkeit gegen den Ansturm, also würde das ja nun auch auf die Parteizentralen und Büros zutreffen. Man trifft sich damit bei den „Einladern“ („kommt nach Dutschland….“) und kann denen auch noch direkt plastisch aufzeugen, wie die anderen Einrichtungen das täglich erleben. Wäre schön zu erleben wie man z.B. bei der SPD Zentrale oder Bündis 90 reagieren wird – Rauswerfen? Auch könnte man zu den vielen Bundestagsabgeordneten vor Ort ziehen, besonders zu denen die andauernd „Refugees welcome“ rufen. Ist doch `ne gute Idee!?

  56. Merkel muss weg.
    Merkel muss zur Verantwortung gezogen werden und alle Politiker auf Bundes- und Landesebene. Sie haben das Recht gebrochen, die Demokratie verraten und den Bürger als Pack und Dreck bezeichnet.

  57. # 65

    >>Wie zu sehen ist mein Name auf der Petition sichtbar, na gut ich habe nicht vor meine politische Einstellung gegen diese Frau Merkel zu verbergen !

    Ihr habt doch nicht ernsthaft Angst vor der Merkel-Stasi?? Ist doch echt kein Problem, seinen Namen auf die Petition zu schreiben. Die Frau hat doch total fertig, völlig die Kontrolle verloren, die steckt mit ihrem „Null-Toleranz-Geschwätz“ niemanden mehr ins Umerziehungslager, da könnt ihr beruhigt sein. Die Frage ist doch bloß noch, ob sie von unseren Politdarstellern, vom deutschen Volk oder irgendwann von den Invasoren selbst aus dem Kanzleramt gejagt wird.

    Keine Bange, es ist weder Nationalsozialismus noch DDR, bloß absolute Fehlbesetzung in Berlin. Die Presse überschlägt sich schon mit Kritik an der Invasion, Klöckner sagt die Wahrheit, die CDU-Frau im sächsischen Landtag sagt, dass sie sich nachts nicht mehr auf die Straße traut. Hier muss niemand Angst haben, seine Meinung öffentlich zu äußern. Gesinnungsdiktatur und Lügenpresse war noch vor ein paar Wochen. Die Merkel führt sowieso bei uns keine DDR2.0 ein – für eine DDR-Diktatur braucht man ein halbwegs zivilisiertes Staatsvolk, mit wilden, sich gegenseitig bis aufs Messer bekämpfenden Invasorenhorden funktioniert das nicht. Alles, was Merkel kann, ist Dummschwätz und Förderung der Anarchie.

    Also bitte ran an die Bouletten, wie mein seliger Vater so schön zu sagen pflegte:

    https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

  58. Fast eine viertelmillionen Menschen in nur drei Wochen. Wie sehen die Zahlen wohl für 2015 wirklich aus??? 800.000 sind nur noch Makulatur.

  59. „Ansonsten knicken wir ein vor Konflikten die wir vorher hier nicht hatten und die wir hier auch nicht haben wollen.“

    Schreibt die CDU Vorsitzende von Rheinland Pfalz Frau Klöckner. Quelle: Focus Unsere Politiker haben doch durch falsche und dumme Toleranz diese Probleme erst verursacht! Wir werden Konflikte und Spannungen wie noch nie in Deutschland bekommen; vermutlich auch einen Bürgerkrieg oder zumindest Vorstufen davon! Sie denken dass das Unfug ist? Nun ein Beispiel von Heute aus dem Handelsblatt: „In Sachsen droht ein Asylbewerber aus Libyen einer Supermarktangestellten mit Enthauptung. Der Vorfall hat jedoch keinen Einfluss auf sein Asylverfahren.“ (aus dem Handelsblatt heute)
    Ein Asylbewerber darf Deutschen mit Enthauptung drohen – aber erhält vermutlich, auf Kosten des deutschen Steuerzahler Asyl! Hätte es denn Auswirkungen auf sein Asylverfahre
    Hätte es denn Auswirkungen auf sein Asylverfahren, wenn er 10 Einheimische Enthaupten würde oder genügt das nicht und er müsste 100 Enthaupten?? Ich frage nur – vermutlich würde es dann so sein, dass er kein Asyl erhalten würde – er würde aber nicht abgeschoben werden oder gegen seine Abschiebung würden die Grünen mit Lichterketten demonstrieren und darauf hinweisen, dass er aus einem anderen Kulturkreis kommen würde und auch sein Prophet, den er so liebt 900 Juden enthauptet hätte – daher dürfte er eigentlich gar nicht bestraft werden

  60. 1.Rücktritt von Angela Merkel
    2.Grenzen dicht
    3.Illegale ausweisen
    4.Menschen die sich nicht an unserer Gesetze und Werte halten, ausweisen.

    CDU-Vize Julia Klöckner bleibt dabei: Deutsche „Spielregeln“ müssen den Zuwanderern vom ersten Tag an vermittelt werden. In hunderten Mails schildern Frauen ihre Erfahrungen mit muslimischen Männern:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/debatte-um-integration-hellhaeutige-und-hellhaarige-werden-mit-blicken-getoetet_id_4980122.html?fbc=fb-shares%3FSThisFB

    Das ist nur die Spitze des politisch korrekten Eisberges. Unter der trüben Oberfläche befindet sich der gesamte islamische Rassismus der sich, dank islamophiler Bunbürger und Politiker, über Jahrzehnte bilden konnte.

    Nun ist es an der Zeit die Dinge wieder zu richten.

  61. # 76

    >>>Nun ein Beispiel von Heute aus dem Handelsblatt: „In Sachsen droht ein Asylbewerber aus Libyen einer Supermarktangestellten mit Enthauptung. Der Vorfall hat jedoch keinen Einfluss auf sein Asylverfahren.“ (aus dem Handelsblatt heute)

    Bitte immer mit Link! Danke.

  62. Wann wird wohl der Ausnahmezustand ausgerufen?
    Kann ja nicht mehr so lange dauern.
    So wie die Pegidateilnehmer halbiert werden, genauso halbiert man die Invasoren. In was für einem kranken Land leben wir nur.
    Der Staat hält sich nicht an Gesetze, verlang dies aber von seinen Bürgern – auch irgendwo krank.

  63. #77 Konrad Krez (30. Sep 2015 10:18)
    4.Menschen die sich nicht an unserer Gesetze und Werte halten, ausweisen.
    —————————
    Die Staatsmacht hält sich auch nicht an Gesetze.

  64. WOLLT IHR DEN TOTALEN UNTERGANG?

    Durch den andauernden Dilletantismus der von vornherein zum Scheitern verurteilten Einwanderungspolitik einer unzurechnungsfähigen Regierung hat diese binnen Monaten Deutschland in eine katastrophale Handlungsunfähigkeit manövriert, deren Ausweg nur noch durch radikale Eingriffe möglich sind:

    1.)Den sofortigen Aufnahmestopp weiterer invasiver Landnahme nicht zu integrierender, kulturfremder Horden und deren konsequente Abschiebung in Verbindung mit der Wiedereinführung von Staatsgrenzen und deren massive Sicherung.

    2.)Streichung sämtlicher finanzieller Zusicherung für weitere Abertausende potentieller Immigranten oder

    3.)die bedingungslose Kapitulation vor den zukünftigen Herrschern unseres Landes mit der Übergabe der Staatsmacht und Regierungsgewalt an den Zentralrat der Muslime.

    Letzterer Schritt wäre historisch betrachtet der gründlichste und Alleinherrscherin Merkel, die ohnehin nach dem Führerprinzip der „alternativlosen“ Alleinentscheidung handelt, könnte sich als Vollstrecker Hitlers im Gruselkabinett deutscher Regierungshäupter direkt neben ihn stellen.

  65. Spiegel online stellt wg. „unangemessener oder sogar justitiabler etc.“ bzw. nicht der Spiegel-„Netiquette“ genügender Antworten der Leser zu Flüchtingsthemen nur noch für ausgewählte Artikel Foren zur Verfügung.

    https://www.spiegelonline.de

  66. Burgenland/A: 7.000 Neuankünfte am Dienstag
    „(…)Am Dienstag waren insgesamt 6900 Flüchtlinge in Nickelsdorf und 110 in Heiligenkreuz angekommen, teilte Oberstleutnant Marban der APA in der Früh mit.“ http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4832199/Nickelsdorf_3200-Fluchtlinge-kamen-in-der-Nacht-

    Wie Illegale Deutschland erreichen
    „Mehr als 160.000 Flüchtlinge sind seit Anfang September (seit Deutschland kurzfristig seine Grenzen geöffnet hat) hauptsächlich über Ungarn nach Österreich eingereist. Einmal da, wollen die meisten nur eines: weiter nach Deutschland. Österreich hat dafür eine Art „humanitären Korridor“ (O-Ton eines Polizeisprechers im Burgenland) errichtet. 85 bis 90 Prozent aller Flüchtlinge kommen am burgenländischen Grenzübergang Nickelsdorf an.
    Ihre Weiterfahrt nach Deutschland gleicht mittlerweile einem gut organisierten Staffellauf für den ÖBB, Polizei, Heer, Ministerien und NGOs im Schichtbetrieb arbeiten. Von Nickelsdorf werden die Flüchtlinge in Bussen (ganz selten Zügen) weiter in Notquartiere im Burgenland oder in andere Bundesländer gebracht. Der Großteil mit circa 5000 bis 5500 Menschen pro Nacht landet in Wien. Von diesen Quartieren (in Wien bleiben die meisten gerade einmal eine Nacht zum Schlafen) geht es mit eigens organisierten Bussen oder ganz normalen Zügen (die ÖBB melden dafür täglich Kontingente an die Notquartiere) in Richtung Westen – heißt, in weitere Notquartiere in Salzburg oder Oberösterreich oder direkt auf Bahnhöfe.(…)“ http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4832036/Zuruckhalten-unmoglich_Wie-Fluchtlinge-Deutschland-erreichen

  67. „Teile dieser Republik sind im Chaos versunken.“
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/30/innenminister-saarland-ungeordnete-wilde-asyl-stroeme-durch-deutschland/
    (#75 willanders 10:03)

    Und schuldig gemacht haben sich alle, ALLE, bis auf ein paar Ausnahmen wie „uns“ und einige wenige andere Vernünftige und Aufrechte: Der gesamte politisch-mediale Komplex, alle, die am 22. September 2013 die Systemparteien gewählt haben, – un d auch alle. die NICHT zur Wahl gegangen sind! Jeder, der am 22. September 2013 nicht die AfD gewählt hat (oder eine andere Protestpartei) hat sich schuldig gemacht.
    Und auch der saarländische Innenminister, natürlich, und er macht sich weiterhin schuldig, indem er einen Blödsinn erzählt wie diesen:

    „Die Diskussion, ob das gerecht oder nicht gerecht ist, ist völlig verfehlt. Die Menschen haben einen Anspruch auf ein Heim über dem Kopf.“

    Niemand, der von außen in unser Land eindringt, hat einen Anspruch auf irgendetwas!

    Manfred Kleine-Hartlage:

    Dass wir, und damit meine ich die Mehrheit der Deutschen, die Einwanderung von Moslems dulden, hat damit zu tun, dass wir vergessen haben (bzw. man uns ausgeredet hat), dass es unser gutes souveränes Recht ist, einwandern zu lassen oder auszusperren, wen immer wir wollen, und dass wir dafür niemandem Rechenschaft schulden, einfach weil Deutschland unser Land ist, das mit dem Schweiß unserer Vorfahren aufgebaut und mit ihrem Blut verteidigt worden ist. Sie haben das nicht getan in der Erwartung, dass ihre Nachkommen dieses Land an wen auch immer verschleudern.

    Ein eigenes Land zu haben bedeutet, darüber entscheiden zu können, mit wem man im selben sozialen Raum zusammenleben will und mit wem nicht. Es gibt kein Menschenrecht auf Migration in anderer Leute Länder. Wohl aber gibt es ein Menschenrecht, sich im eigenen Land zu Hause zu fühlen.

    http://www.pi-news.net/2011/09/liberale-und-konservative-islamkritik/

  68. Wie verhält sich die NATO, wenn in Deutschland, Bündnispartner, auf dessen Staatsterritorium unkontrollierbare Wilde wüten? … Das wird ganz großes Kino. Leider sitzen wir nicht im Publikum, sondern sind als Hauptdarsteller mittendrin.
    #67 Babieca (30. Sep 2015 09:39)

    Denkbar ist auch dieses Szenario. „Sprechender“, und zwar besorgniserregend sprechender Link:

    http://www.pi-news.net/2015/09/schlachtfeld-westeuropa/

  69. @daM:

    Es wird keinen Bürgerkrieg geben. Bürgerkrieg heißt, das sich diverse Kräfte und Bürger in einer gewaltbetonten Auseinandersetzung befinden.

    Ich halte das für einen Irrtum, der weit verbreitet ist, weil das Wort „Bürger“ in „Bürgerkrieg“ enthalten ist. Und natürlich, weil dieser Irrtum erwünscht ist.

    Wenn wir uns ansehen, wer in tatsächlichen Bürgerkriegen aktiv ist, dann ist das immer eine reguläre Armee gegen eine Miliz. Jugoslawien: Die serbische Armee gegen die UCK. Syrien: Assads Armee gegen den IS. USA: Nordstaatenarmee gegen Südstaatenarmee.

    Ob „der Bürger sich wehrt“ oder nicht, ist für die Entstehung eines Bürgerkriegs völlig irrelevant. Er kann sich sowieso nicht wehren, er hat keine Kriegswaffen. Bürger agieren nicht in Bürgerkriegen – sie verbarrikadieren sich oder laufen weg.

    Damit ein Bürgerkrieg entsteht, braucht es ZWEI Armeen. Er könnte also hierzulande beispielsweise zwischen Bundeswehr und IS-Truppen entstehen. Mit IS-Truppen meine ich nicht irgendwelche islamischen Fanatiker, sondern eine organisierte, einigermaßen disziplinierte, vom Ausland gesteuerte Truppe, die über Kriegswaffen und stetigen Munitionsnachschub verfügt.

    Es ist möglich, dass diese Truppe derzeit eingeschleust und kaserniert wird. Im Nahen Osten hat sich der IS mit amerikanischen Kriegswaffen ausgerüstet, weil er die im Irak „gefunden“ hat. (so zumindest die offizielle Version). Ich denke, dass in Deutschland auch ausreichend dieser Waffen rumliegen, um welche zu „finden“.

    Ein Bürgerkrieg ist also sehr wohl möglich. Und die „Flüchtlinge“ sehen sehr nach Truppenbewegungen aus (natürlich verstärkt durch gehirngewaschene Idioten und Glücksitter). Insbesondere hört man auch immer wieder, dass manche der Invasoren „verschwinden“. Auch PI hat davon berichtet.

    „Es ist unvorstellbar, dass hier Flüchtlinge ankommen, in Taxis steigen und keiner weiß, wohin sie fahren!“

    Noch ist das eine unbewiesene Vermutung. Aber abwegig ist sie nicht.

  70. https://de.nachrichten.yahoo.com/syrer-bereiten-deutschkursen-flucht-055007232.html

    „Syrer bereiten sich mit Deutschkursen auf Flucht vor.“

    Ich glaube, da sollten lieber mal die Journalisten einen Deutschkurs besuchen. Eine Flucht kann man nämlich nicht vorbereiten, da muss man nämlich flüchten, von heute auf morgen.

    Wenn man es vorbereiten kann, ist es eine Reise, Auswanderung, Völkerwanderung, Invasion.

    Aber vor der „Flucht“ gehen sie alle noch auf Shopping-Tour und belegen Deutschkurse. Und zitiert wird natürlich wieder nur der legendäre Arzt, der sich in Deutschland auf Gastroenterologie spezialisieren will. Klar.

  71. Das ist längst keine Flüchtlinkgskrise mehr, das ist eine gewollte Völkerwanderung, zuerst auf Kosten der Deutschen und damit automatisch auch auf Kosten der anderen Mitglieder dieses totalitär werdenden Systems EU.
    Aus dem zivilisierten Ausland hat Deutschland keine Hilfe zu erwarten – höchstens Verwunderung, vielleicht etwas Mitleid für Merkels gut dressiertes Opfervolk.

  72. Ellwangen: Mit Alustange auf Kopf geschlagen
    „Zwischen zwei 30 und 31 Jahre alten Syrern kam es erstmals am Montagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Wie die Polizei mitteilt, erlitt der 31-Jährige eine Kopfplatzwunde und Schürfwunden, da er mit einer Aluminiumstange auf den Kopf geschlagen wurde. Nach dem polizeilichen Einschreiten beruhigte sich die Lage zunächst, eskalierte dann jedoch gegen 17.15 Uhr erneut, weshalb die Mitarbeiter der Security die Polizei erneut um Hilfe baten. Beim Eintreffen der Beamten des Polizeireviers sowie der Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei stellten sie mehrere Leichtverletzte fest. Wie sich zeigte, waren die Bewohner zweier Zimmer aneinandergeraten. Die beiden Streithähne vom Nachmittag und deren jeweiligen Verwandten waren aufeinander losgegangen, nachdem wegen der vorausgegangenen Schlägerei von dem 30-Jährigen Anzeige erstattet worden war. Da die Stimmung laut Polizei extrem aufgeheizt war und davon ausgegangen werden musste, dass zumindest vier der Beteiligten keine Ruhe geben würden, ordnete eine Bereitschaftsrichterin an, dass außer den beiden streitlustigen Männern zwei weitere, 22 und 23 Jahre alte Syrer in Beseitigungsgewahrsam genommen werden. Alle vier mussten bis Dienstagmorgen bleiben.“ http://www.schwaebische-post.de/837445

    Essen: 7,5 Jahre Haft für Messerstecher
    „Mit einem harten Urteil gegen einen algerischen Asylbewerber ist am Dienstag der Prozess zu Ende gegangen: Für die brutale Messerstecherei am 21. März vor „Anton’s Bierkönig“ und einem Handydiebstahl wurde der 30 Jahre alte Said Z. zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Damit ging die Kammer unter Vorsitz von Richter Labentz deutlich über das von Staatsanwältin Hinterberg geforderte Strafmaß (fünf Jahre und zwei Monate) hinaus.(…)“ http://www.derwesten.de/staedte/essen/haftstrafe-fuer-messerstecher-vom-bierkoenig-in-essen-id11141016.html#plx409740109

    Eichstätt: Fehlalarm in Unterkunft
    „Zu einem Brandalarm in die Erstaufnahmeeinrichtung am Residenzplatz sind am Donnerstagabend Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdiensts und der Polizei ausgerückt. Gegen 23.45 Uhr wurde der Brandalarm ausgelöst. Die 221 Bewohner der Einrichtung wurden durch das Sicherheitspersonal und den Einsatzkräften aus dem Gebäude gebracht. Die Evakuierung verlief völlig störungsfrei, berichtet die Polizei. Der Alarm selbst wurde durch einen Rauchmelder in einem Zimmer im zweiten Stock des Gebäudes ausgelöst. Einen Brand konnten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Eichstätt ausschließen. Warum der Brandalarm ausgelöst wurde, ist derzeit noch unklar. Nachdem die Einsatzkräfte den Einsatz beendet hatten, konnten die Bewohner wieder zurück in die Einrichtung.“ http://www.donaukurier.de/lokales/polizei/eichstaett/Eichstaett-dkonline_PMG-0815-Brandalarm-in-Erstaufnahmeeinrichtung-221-Bewohner-evakuiert;art64748,3125540#plx956390730

    B-Pankow: Polizeisporthalle wird Notunterkunft
    „Das Land Berlin hat im Zuge der notwendigen Unterbringung von geflüchteten Menschen kurzfristig die Polizeisporthalle in der Wackenbergstr. 81 zur Notunterkunft umfunktioniert. Seit dem 28.09.2015 haben 46 Geflüchtete in der Einrichtung Obhut gefunden. Betreiber der neuen Unterkunft ist die Sancutum homes GmbH. Insgesamt können in der Sporthalle 120 Menschen aufgenommen werden. „Die Sporthalle liegt nicht in der Zuständigkeit des Bezirksamtes Pankow und wird nicht für den Schulsport genutzt. Einschränkungen kommen aber auf die Polizei und einen betroffenen Sportverein zu“, so Bezirksbürgermeister Köhne (SPD).“ http://www.pankower-allgemeine-zeitung.de/2015/09/29/polizeisporthalle-wird-notunterkunft/

  73. Man muss wirklich staunen, wie dieses Massen-Verblödungs-Blatt „BILD“ ihre journalistische Arbeit verkauft.

    Vor 2 Wochen hat dieselbe Zeitung noch auf arabisch die Flüchtlnge „Willkommen in Deutschland“ begrüßt und bejubelt, heute bringen sie exlusive „Horrorzahlen“.

    Vor einigen Monaten war Pegida noch das „rechtsextreme Nazi-Pack“ heute veröffentlicht dieses Schmutzblatt selber Zahlen, die das schlimmste erwarten lassen.

    Diese Zeitung ekelt mich ja so an, das ich sogar die Kasse im Supermrakt wechsele, wenn vor mir einer die „BILD“ im Einkaufswagen hat.

  74. #80 willanders (30. Sep 2015 10:03)

    Innenminister Saarland: „Ungeordnete, wilde Asyl-Ströme durch Deutschland“

    Die Diskussion, ob das gerecht oder nicht gerecht ist, ist völlig verfehlt. Die Menschen haben einen Anspruch auf ein Heim über dem Kopf.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/30/innenminister-saarland-ungeordnete-wilde-asyl-stroeme-durch-deutschland/

    Auch sehr interessant aus dem Artikel:

    Wenn unsere Frauen das Essen nicht mehr ausgeben können, weil sie unrein sind und die anderen das nicht essen wollen, dann schafft das Probleme.

    Das muß man sich vorstellen: Die „flüchten“ nach Deutschland, weil von Mord und Totschlag angeblich bedroht und hier, wo sie hingeflüchtet sind, machen sie einen Aufstand, weil unsere unreinen Frauen ihnen das Essen ausgeben.

    Herr Ramelow und Co.: Was sagen Sie dazu? Nichts? Aha…

  75. Gierige Fremde, kommen um zu bleiben,
    um unsere Sozialgelder abzugreifen!
    Um zu stehlen, rauben und zu nehmen,
    auf Deutschlands Kosten fein zu leben!
    Wollen gleiche Rechte wie unser Volk;
    deutsche Verräter haben es gewollt!

  76. Man konnte schon in Ungarn erkennen, wie die sich durch die schmalen Fenster der Bahn-Waggons gequetscht haben (und die wenigen Kinder dazwischen fast zerdrückt).

    Diese Horden muslimischer Jungmänner auch werden auch keine Skrupel haben, sich in die Wohnungen und Häuser der Deutschen zu drängeln, davon bin ich überzeugt.

  77. Ich stelle seid etwa zwei Wochen fest, dass man mit dem Sichten all der Horrormeldungen gar nicht mehr nachkommt. Ich habe den Eindruck, dass wir uns langsam aber sicher in einer Art Strudel befinden. Je weiter man sich dem Rotationszentrum befindet, umso schneller wird der Sog, aus dem man sich nicht mehr befreien kann … :

    KLICK

  78. Neues aus Österreich: Geheimpapier … Asyl-Kosten von 12,3 Milliarden Euro (pro Jahr!) … rot-schwarze Vertuschungsaktion vor der Wien-Wahl

    Und das, obwohl der Großteil der Horde weiterzieht. Die Rechnung geht von 85.000 Asylwerbern 2015 und 130.000 Asylwerbern im kommenden Jahr bei rund 25.000 positiven Asylbescheiden in jedem Jahr, plus Familiennachzug aus. Für Deutschland können wir diese Zahl verzehnfachen. Allerdings ist unsere Anerkennungspraxis noch großzügiger als in Österreich, ein Faktor 15 ist also wohl angemessen. Also 180 Milliarden Euro. Über 2000 Euro von jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind in Deutschland. Pro Jahr.

  79. #85 Albert von Manstein (30. Sep 2015 10:16)

    „Ansonsten knicken wir ein vor Konflikten die wir vorher hier nicht hatten und die wir hier auch nicht haben wollen.“

    Schreibt die CDU Vorsitzende von Rheinland Pfalz Frau Klöckner. Quelle: Focus Unsere Politiker haben doch durch falsche und dumme Toleranz diese Probleme erst verursacht!

    Ganz genau. Und zwar mit ihrer Islamgesäßkriecherei seit 9/11. Da flogen U-Bahnen und Busse in London in die Luft, da wurden Vorortzüge in Madrid in die Luft gejagt, da brannten in Frankreich in der Vorstadt-Intifada die Städte, da tickte Mohammedanien in Europa aus, als die Jyllands-Posten Mo-Bilder druckte (genau weil sie wach geworden war und fragt, wie weit Europa schon in islamischer Hand ist und vor der Scharia kuscht). Da traute sich kein Blatt, die Zeichnungen nachzudrucken. Bis auf die Welt, damals noch unter dem famosen Roger Köppel, den daraufhin, 2006, der Pakistaner Amir Abdu Rehaman Cheema in der Welt-Redaktion erstechen wollte; eingeknastet, erhängte sich, was wieder eine Orgie der Gewalt in Pakistan gegen Deutschland auslöste; das war übrigens der Hintergrund von „Flaggen-Schlüter“.

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=roger+k%C3%B6ppel+pakistaner+messer

    Damals, nach 9/11, dem islamischen Wüten auch in Europa, entstanden Blogs wie PI (Deutschland) und Jihadwatch (USA). Um vor dem ungebremsten Ansturm, der Einwanderung, dem Familiennachzug von Moslems, Moslems, Moslems nach Europa, in westliche Staaten zu warnen. Und was passierte? Islamkonferenzen, Islamzugeständnisse Islam, Islam, Islam und jetzt die endgültige Flutung mit der 3., in der Mehrheit islamischen Welt, die genau deshalb so brutal, verratzt und verkommen ist, weil sie nie aus ihren mörderischen Normen rausgefunden hat. Und von Leuten besiedelt ist, denen in der Birne schlicht die Hardware fehlt, welche die Voraussetzung für wesentliche zivilisatorische Grundlagen wie Impulskontrolle, Empathie und Neugier ist. Da reicht es nur für fi%%en, morden, plündern, ausrasten. Da kann ich keine Software Kultur1.0 aufspielen. Geschweige denn die aktuelle Version Kultur21.9

  80. #115 Dr. T (30. Sep 2015 11:28)

    Nein, nicht pro Jahr:

    „Demnach seien in den nächsten vier Jahren Kosten von insgesamt 12,3 Milliarden Euro zu erwarten.“ (in Österreich)

  81. EiEin (angeblicher) Staat, der nicht fähig ist seine Gesetze zum Schutz der Bürger aufrecht zu erhalten, dem kann man auch seine (angeblichen) Steuern verweigern und erst recht wenn diese Steuern für Heerscharen von Invasoren ausgegeben werden, die man uns als Flüchtlinge andreht.
    http://www.unhcr.de/questions-und-answers/fluechtling.html

    Mag sein, dass ein geringer Teil wirklich als Flüchtlinge hier ankommen, aber der Großteil sind nichts anderes als illegale Einwanderer, die sich dazu noch staatlich aushalten lassen. Wenn man nicht bereit ist diesen irrsinnigen Schwindel zu beenden UND ALLE ASYL- UND FLÜCHTLINGSSMAROTZER sofort abschiebt, dann kann man den Asyl-Paragraphen zu Grabe tragen, denn dieser ist „NUR“ für politisch Verfolgte Asylanten gemacht und nicht für Wirtschaftsflüchtlingen, angebliche Schwule und vermeintlich Verfolgte. Jeder Cent, der durch diesen grenzenlosen Betrug ausgezahlt wird ist zu viel. Jeder der hier ohne Papiere ankommt sollte sofort als das behandelt werden was er ist, ein wahrscheinlicher Betrüger, den man so lange interniert bis die Identität geklärt ist. Ansonsten kann man gleich alle Einreisekontrollen, auch an den Flughäfen, einstellen. Alles andere ist reine Kosmetik und hat keinen Einfluss auf Kontrolle, Sicherheit und Abwehr krimineller Elemente, sondern ist im Gegenteil die Förderung von Schleppern und Betrügern.

  82. #70 Alex68 (30. Sep 2015 09:42)

    ++++AUSNAHMEZUSTAND! 230.000 Flüchtlinge in nur 3 Wochen AUSNAHMEZUSTAND! +++

    Bitte sämtlichen Abgeordneten Protestmails schicken und den Rücktritt von Merkel bzw. Misstrauensvotum fordern:
    http://www.bundestag.de/abgeordnete

    Bitte auch Herrn Seehofer, Herrn Friedrich, Herrn Bosbach und Frau Steinbach anspornen!! Herr Friedrich wäre neben Herrn Seehofer ein ausgezeichneter Kanzlerkandidat, da er sich dafür
    ——————————–

    Lassen Sie sich nicht täuschen,Horst Seehofer gehört auf die Anklagebank eines „rechtsstaatlichen Gerichts“ (nicht eines derzeit tätigen).
    Die bayr. Staatskanzlei deckt Kriminelle,ist offensichtlich als kriminell agierende Verteinigung einzustufen.
    In Bayern gehören fast 20 Personen aus Justiz und Innenministerium auf die Anklagebank,Herr
    Seehofer ist völlig überfordert.
    Beweise? Ja,liegen vor!!

  83. 230.000 Invasoren in drei Wochen

    Das ist nüchtern betrachtet alles, was PI, PEGIDA, Stürzenberger & Co mit ihren tausendfachen hilflosen Jammerorgien erreicht haben.

    Daß wir noch eine leidlich funktionierende Dritte Staatsgewalt haben
    und darin vor allem den pflichtvergessenen Staatsanwälten mal kräftig auf die Zehen getreten werden könnte und müßte, kommt ihnen nicht in den Sinn. – Dümmer geht’s nimmer.

    Die sozialistische Schlepperkönigin gehört längst verhaftet und wegen zahlloser VERBRECHEN angeklagt.

    Sie betreibt die Vernichtung Deutschlands und Europas nicht aus Dummheit, sondern seit Kindesbeinen VORSÄTZLICH und so raffiniert, daß ihr nicht mal die Kritiker auf die Spur gekommen sind.

  84. Bei der Gelegenheit noch eine Vorhersage für den Winter: „Immer mehr Flüchtlinge in Berlin sind obdachlos. Zu Herbstbeginn zeichnet sich ab, dass das Land Berlin eines seiner zentralen Versprechen in der Flüchtlingskrise nicht halten kann, nämlich dass jeder der vielen Neuankömmlinge ein Dach über dem Kopf erhält.“ So schreibt heute die Berliner Zeitung.

    Meine Vorhersage: Es wird das passieren, was in der Dritten Welt in einer solchen Situation immer passiert und auch in Frankreich am Eurotunnel schon passiert ist. Es werden an verschiedenen Stellen illegal errichtete Barackensiedlungen entstehen. Aus einer Kombination von Hilflosigkeit und politischer Korrektheit werden diese nicht geräumt werden. Und ab 2016 haben dann endlich auch deutsche Städte waschechte Slums und Favelas.

  85. Was steckt hinter der Invasion?

    Hier ein interessanter Artikel von heute:

    http://www.pravda-tv.com/2015/09/geplante-migrationsflut-was-die-dunkelmaechte-mit-uns-wirklich-vorhaben/

    Der Krieg in Syrien dauert schon seit fünf Jahren an, doch erst vor kurzem hat irgendjemand den „roten Knopf“ gedrückt und entschieden, ganz Europa und darüber hinaus plötzlich mit Millionen Migranten zu überfluten.

    Selbst für Laien wird erkennbar, dass hier etwas ganz Gewaltiges nicht stimmen kann. Und das ist in der Tat so: Was ich Ihnen hier gleich brisantes enthüllen werde, ist ein Geheimplan der Weltherrscher, der schon vor vielen Jahrzehnten ausgebrütet wurde, um nicht nur – aber insbesondere – das deutsche Volk, sondern auch andere europäische Völker auszurotten. Hierbei sind „Eurabien“ und die „Islamischen Staaten von Amerika“ lediglich Mittel zum Zweck zu einem viel größeren Endziel.

    Für Millionen deutscher Laien scheinen die Zeichen der Zeit noch auf Tiefschlaf zu stehen.

  86. #110 HBS (30. Sep 2015 11:16)
    Diesen Ekel kenne ich auch! Bei der BILD ist es am schlimmsten, das ist die Hammerdosis, aber alle MSM haben es. Politiker und so genannte Promis auch.

    Man muss wirklich staunen, wie dieses Massen-Verblödungs-Blatt „BILD“ ihre journalistische Arbeit verkauft.

    Ja, Staunen ist die richtige Reaktion. „Lügenpresse“ bedeutet viel, viel mehr als die meisten derer, die das rufen, sich ausmalen können.

    Sie schreiben ihre Artikel nicht mit der Motivation, aus der wir PI-Kommentare schreiben: Um unsere Meinung kundzutun. Sie sind auch nicht wie linke Antifanhten oder Gutmenschen, die in ihren eigenen Idiotenforen Kommentare schreiben. Die schreiben zwar Dreck, aber die glauben den wirklich und möchten ihn ihren Mitmenschen mitteilen.

    Die Medien berichten nicht über die Realität. Sie erschaffen Realität – eine künstliche. Fast alle Menschen leben in dieser künstlichen Realität und halten sie für die echte. Und so leid es mir tut: Auch fast alle hier. Sie bewerten die Vorgänge in dieser künstlichen Realität zwar anders, aber sie halten sie für echt.

    Dieser Ekel ist eine gesunde innere Aversion dagegen. Es ist gut, ihn zu pflegen. Mit der Zeit entwickelt sich dieser Ekel zu einer Art „Radar“ – ein wichtiger Teil des wirklichen Ausstiegs aus der Matrix.

  87. @ #18 Baerbelchen (30. Sep 2015 08:54)
    Die Frau hat doch recht, sie hat doch lediglich die Worte anderer Politiker übernommen und diese für islamische Bereicherer verwendet.
    Deutsche darf man als Pack und Rassisten bezeichnen, aber Muslime nicht? Wann wachen diese Vollpfosten in Berlin endlich auf aus ihren Islamträumen, wenn die ersten Köpfe abgeschnitten wurden?

  88. Wir müssen uns im Klaren darüber sein, dass es immer wahrscheinlicher wird, dass gestern noch undenkbare Maßnahmen, morgen schon notwendig sind.

    Wollen wir tatsächlich wehrlos das Land übergeben?

    Korrektur: Ersetze „morgen“ mit „heute

  89. Wie Bild und SPON berichten ist heute ein 110 jähriger Facharbeiter IT-Kraft oder Akademiker nach 4 wöchiger „Flucht“ aus Afghanistan eingetroffen.

    Gratulation Frau Merkel, auf den hat die Wirtschaft gewartet!!

  90. #129 BadReligion2.0 (30. Sep 2015 12:00)
    …heute ein 110 jähriger Facharbeiter IT-Kraft oder Akademiker nach 4 wöchiger „Flucht“ aus Afghanistan eingetroffen.

    Wenn er es schafft, dann schaffen es auch noch viele Millionen nach ihm.

    Wir brauchen eine effektiven Grenzzahn und vorher einen Austausch der Eliten und das alles ziehmlich zügig!!!!

  91. Na klar, täglich 10.000. Und in Bayern kommt plötzlich keiner mehr. Wollt ihr uns ver…?
    Wenn in den Wochen vor der Wiesn, jedes Wochenende 40.000, allein in München ankamen,
    selbst wenns unter der Woche bloss halb soviele gewesen wären, so macht das allein in Bayern schon mehr aus. Schliesslich gibts in Bayern auch noch andere Orte, die von Asylbetrügern überrannt werden, Passau beispielsweise.
    Und die 10.000 die in anderen Teilen Deutschlands die Grenze überschreiten, sind ja auch nicht plötzlich weg.
    Vor nem knappen Monat hiess es schon, dass in Berlin das 5% aufnehmen muss täglich 1000 ankommen. Das macht deutschlandweit 20.000, wenn man den üblichen Schwund von 1/3 mitrechnet, solltens wohl eher 1500, bzw 30.000 täglich sein.

    #11 the.sprevan; Laut §16a sind genau 0 asylberechtigt, demzufolge darf auch niemand aus der Familie nachziehen.

    #15 Scharnhorst-Nordstadt; Das ist doch nicht mal gelogen, mehr als das doppelte stimmt doch, auch wenns schamlosest untertrieben ist. Das ist ungefähr so wie wenn dieser Soros sagt, er besitzt mehr als 1 Mio.

    #26 Mel.me; Diese 600.000 glaub ich genausowenig, wie die Anzahl der Arbeitslosen oder die Höhe der Staatsschulden. Wenn man jede dieser Zahlen mit Pi malnimmt, kommt man der Wahrheit bedeutend näher.

    #50 EDDA; Ach, sieh das doch nicht so eng, ich wär schon für integrieren, aber halt nicht bei uns sondern zum Beispiel in die entsprechenden Luxusunterkünfte in Sibirien.
    Da können die dann nach Herzenslust hungerstreiken, wenn die Streiker dann mal ne Stunde Frischluftkur bekommen, vergeht denen das recht schnell.

    #52 Baerbelchen; Wenigstens eine der 3 Behauptungen ist zweifellos gelogen. Bei der in Moslem Gesellschaften üblichen Vermehrungsrate ist entweder der Vater keine 110, die Tochter keine 60 (mal abgesehen davon, dass sowas auch in unseren Breitengraden mit hervorragender medizinischer Versorgung schwierig ist), oder wenns Alter stimmt ists entweder Enkelin, Urenkelin, oder vielleicht auch gar nicht verwandt. Es ist natürlich auch möglich, dass mehr wie ein Punkt gelogen ist.

    #58 Drohnenpilot; Es würde mich auch wundern, wenn die Viecherl die geschächtet wurden (bzw das durch ausnahmsweise mal nicht komplett zu spätes Eingreifen noch mal davon kamen), rechtmässig erworben wurden.

    #59 Marie-Belen; Au fein, das war A.H. doch auch mal. Da gratulieren wir doch ganz herzlich.

    #84 acorus; Siehe Antwort 1, noch nichtmal Politiker glauben doch das Märchen von den 230.000.

    #88 alte Frau; Eher gedrittelt.

    #109 Suppenkasper; Beseitigungsgewahrsam, stand das wirklich da, ich interpretiere das so, dass die (Moslem)brüder unverzüglich abgeschoben werden. Oder hab ich das wieder mal falsch verstanden.

    #111 joke; Ach, seit wann. Hat sich derjenige, der so grosse Töne spuckt schon mal um die Obdachlosen gekümmert, die teilweise mehrere JAhr schon auf der Strasse leben? Zuvorderst haben doch einheimische die auch noch Steuern zahlen, das Recht auf ein Dach überm Kopf.

    #115 Dr. T; Hat sich da ein Einser davorgeschummelt? Wenn man sich die Zahlen ausm Ausland anschaut, dann kann man mit einer Mio, 37 Asylbetrüger versorgen. Mit 2,3Mrd würde das für 85.000 langen.

    #118 Suppenkasper; Dann passts ja.

  92. #128 Kaleb (30. Sep 2015 11:56)
    Wir müssen uns im Klaren darüber sein, dass es immer wahrscheinlicher wird, dass gestern noch undenkbare Maßnahmen, morgen schon notwendig sind.

    Wollen wir tatsächlich wehrlos das Land übergeben?

    Korrektur: Ersetze „morgen“ mit „heute.

    Familienväter, die jetzt noch waffenlos und nicht in einer Bürgerwehr organisiert sind handeln verantwortungslos.

  93. Wer soll denn bitteschön diese Hunterttausenden, bald Millionen männlichen alleinstehenden Moslems sexuell befriedigen? Die werden doch, wenn ihnen hier von jeder Zeitschrift eine halbnackte Blondine entgegenlächelt, jetzt nicht lebenslang auf dieses Vergnügen verzichten wollen, selbst wenn sie Analphabeten sind, und hier niemals eine Chance zum Rendezvous hätten.

    Wollen diese verantwortungslosen Zuwanderungsbefürworter diesen elenden Drecksjob etwa vornehmlich auf unsere ihnen vielerorts meist schutzlos ausgelieferten Frauen abwälzen? Die orientalisch-afrikanischen Fremdlinge tragen doch ganz massiv Aggression und Testosteron kombiniert mit ihrem religiösen Irrinnswahn in die Gesellschaft.

  94. Professor Jörg Baberowski von der

    Humboldt-Universität in Berlin schreibt in einer Analyse für die Neue Züricher Zeitung. „Deutschland wird sich bis zur Unkenntlichkeit verändern. Der soziale Frieden und der Zusammenhalt stehen auf dem Spiel. Man kann nur hoffen, dass Deutschland an der Aufgabe, die unkontrollierte Masseneinwanderung zu bewältigen, nicht zerbricht. Die Kanzlerin aber verschliesst die Augen vor der Katastrophe, die sie angerichtet hat. Anderenorts sind Politiker schon aus nichti-geren Gründen zurückgetreten.“
    Dem ist nichts hinzuzufügen!

    Der externe Standpunkt
    Deutschland verwandelt sich in eine Tugend-Republik

    Wer die Migrationspolitik von Angela Merkel zu kritisieren wagt, wird herzlos genannt und von der Debatte ausgeschlossen. Dieses Vorgehen birgt längerfristig grösste Gefahren. (…)

    http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/deutschland-verwandelt-sich-in-eine-tugend-republik-ld.2198

  95. #110 HBS (30. Sep 2015 11:16)

    Man muss wirklich staunen, wie dieses Massen-Verblödungs-Blatt „BILD“ ihre journalistische Arbeit verkauft.

    Vor 2 Wochen hat dieselbe Zeitung noch auf arabisch die Flüchtlnge „Willkommen in Deutschland“ begrüßt und bejubelt, heute bringen sie exlusive „Horrorzahlen“.

    Vor einigen Monaten war Pegida noch das „rechtsextreme Nazi-Pack“ heute veröffentlicht dieses Schmutzblatt selber Zahlen, die das schlimmste erwarten lassen.

    Ja, das sollte man immer vor Augen haben. Hier übrigens die arabische BILD und das arabische Grußwort von Berlins OB Michael Müller:

    09.09.2015

    Berlin –Täglich kommen neue Flüchtlinge nach Berlin, das Velodrom soll Notunterkunft werden. BILD hilft mit arabischen Info-Texten, den Flüchtlingen den Einstieg in Berlin zu erleichtern.

    http://www.bild.de/regional/berlin/fluechtling/bild-berlin-heisst-fluechtlinge-willkommen-42502416.bild.html

  96. Hier noch ein Hinweis von Prof Hans Küng

    Der katholische Theologe und Buchautor Prof. Hans Küng hält den Propheten des Islam für die Ermordung der Juden in Medina für direkt selbst verantwortlich. Bemerkenswerterweise wird der damalige Vorgang von Küng in moderner Terminologie mit einer ethnischen Säuberung assoziiert. „Heutzutage würde man vermutlich von „ethnischer Säuberung“ reden, auch wenn die Aggression der frühen Muslime sich nicht gegen die Juden als Volk oder Rasse richtet, sondern aus religiös-politischen Gründen nur gegen drei große jüdische Stämme in Medina. Kein Zweifel: Der Prophet ist für diese Aktionen direkt verantwortlich“ (Küng, Hans: Der Islam, Taschenbuch-Ausgabe, S. 152 – 153).

    Belesene Muslime wissen, um die 900 Juden die Ihr geliebter Prophet enthauptet hat – sie argumentieren dass dies nur aus „Notwehr“ geschehen sei – der Prophet hätte sich müssen wehren etc.

    Der Wunsch von so vielen Muslimen Ungläubige und Unreine enthaupten so wollen, ist nur im Hinblick auf die Vorliebe Ihres Propheten für die Enthauptung von Ungläubigen zu verstehen

  97. Dieser zahnlose, blinde und taube innerasiatische Tattergreis hat angeblich 110 Jahre in Afghanistan die Umwelt erschreckt. Nun muß er plötzlich mit seiner neunköpfigen (!) Sippe für seine letzte Tage ganz dringend nach G€RMON€Y „flüchten“ (ins Land der ansonsten laut Koran „verfluchten Ungläubigen“, das es zu erobern gilt), das er vor ein paar Tagen noch nicht mal vom Hörensagen kannte, nicht nur, weil er keinen einzigen Buchstaben schreiben kann. Nur um sich hier am Sozialstaat und Gesundheitswesen zu laben, in das er lebenslang keinen Cent mit seiner Arbeitskraft eingezahlt hat, und die schon raren überlasteten Pflegekräfte in Deutschland intensiv in Anspruch zu nehmen, die unseren Altvorderen gelten, die das Land mühevoll aufgebaut und erwirtschaftet haben. Deren Rücklagen werden jetzt in der „Dritten Welt“ verteilt. Weder sie noch ihre Kinder haben was davon. Und das soll wohl laut Gutmenschen die berühmt-berüchtigte „Bereicherung“ mit „Fachkräften“ sein? Ich werd nicht wieder!

    Raus!!!

  98. Adieu, du schöne aufgeklärte christlich/jüdische/griechisch-römische/atheistische westliche und verweichlichte Zivilisation.
    Mir tun nur unsere Kinder und Kindeskinder leid, die können nichts dafür, für diese Zukunft!

  99. Solange es überall solche Organisationen gibt,

    http://www.save-me-konstanz.de/

    wird der Irrsinn weitergehen. Und zwar solange, bis die beseelten Gutmenschen selber ordentlich bluten müssen.

    Und solange überall in den Kommunen die Parteien vor Ort völlig unkritisch mit den Flüchtlingen umgehen und Pro-Asyl-Kampagnen unterstützen, wird es hemmungslos so weitergehen. Die FDP Konstanz tut sich da ganz besonders albern hervor:

    http://www.fdp-konstanz.de/uploads/4/3/4/1/43414853/forderung_fl%C3%BCchtlingsbeirat_-_pm.pdf

  100. Wollen wir uns nicht vernetzen? Ich bin ein alter und relativ gut ausgebildeter. Soldat der NVA. L andsleute, schließt euch zusammen! Wir haben eine furchtbare Ausbildung hinter uns, die mit den Weicheriern der BRD nicht vergleichbar ist.stefan.jahr@yahoo.de

  101. Der Münchner Herkules ist z.Zt. wirklich nicht zu beneiden, wenn er sich am eigenen Geburtstag mit einem (österr.) Strafverahren herumschlagen muss. Ihnen, sehr geehrter Herr St., gehört der TÄGLICHE Dank aller wahren deutschen Patrioten. Das sollten Sie nie vergessen!

    Ein nicht wirklich noch kurioses Treffer-Ergebnis vor dem Hintergrund dieser unfassbaren Zahl liefert die Google-Suche nach „230.000 Flüchtlinge“.
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/5822996/bundesamt-rechnet-mit-230-000-asylantraegen.html
    „Der Präsident der Behörde in Nürnberg, Manfred Schmidt, rechnet 2015 mit rund 230.000 Asylanträgen.“
    Tja, spätesens jetzt sollte jeder wissen, warum dieser Herr kürzlich fertig hatte …

  102. Aus der niedersächsichen Lokalpresse von heute:

    „Und bei rund einer Million Flüchtlingen in diesem Jahr müsse man auch mit einer entsprechenden Anzahl von straffällig werdenden Menschen aus dieser Gruppe rechnen.“

    Bremen beschlagnahmt Gebäude für „Flüchtlinge“. Die Eigentümer sollen „entschädigt“ werden (vom Steuergeld der Bevölkerung?).

    8,50 Euro Stundenlohn auch für „Flüchtlinge“.

    Abschieben oder integrieren? Wer immer noch so doof fragt, hat entweder nix kapiert, oder lenkt nur vom nötigen Handeln ab.

    Lokalglotze zum „Großfamilienstreit“ in Vechta.

    Polizeigewerkschaft und CDU warnen vor zunehmender Gewalt in den Lagern. GdP-Sprecher Christian Hoffmann fordert den Einsatz „von mehr privaten Sicherheitsdiensten“. Die Polizei sei „am Anschlag“.

    „Wir brauchen eine Verpflichtung zur Integration“, bla bla. Schönfärberische Seifenblasen statt entschiedenem Handeln.

  103. #55 Bernhard von Clairveaux (30. Sep 2015 09:24)

    … gegen die aus Russland von Lenin zur Revolutionierung Deutschlands geschickten Revolutionäre

    Lenin musste niemanden nach Deutschland „schicken“. Die Sozialdemokratische Partei Deutschland (SPD) war weltweit die erste sozialdemokratische Partei. Auch Lenin war ursprünglich nichts anderes als ein Sozialdemokrat.

  104. Wir können hier viele Tage, Wochen oder Monate schimpfen. Das tut kurzfristig der Seele gut, aber es ändert nichts.
    Wir müssen handeln und zwar so schnell wie möglich, da sehr bald jegliche Hoffnung auf Besserung der Lage vergeblich ist.

    Es müssen Demonstrationen in allen Städten organisiert werden, man muss den Menschen Mut machen und GANZ KLAR zeigen, dass da nicht ein Rechtsradikaler erwünscht ist, den die Staatsmedien instrumentalisieren können.

    Die derzeitige Regierung zerstört, aus welchen Gründen auch immer, unser Heimatland. Wenn wir uns nicht wehren, dann werden wir das Elend erleben und ausbaden. Wer nicht ins Ausland fliehen kann (und das wird nur eine Minderheit können) wird kollaborieren oder in Knechtschaft leben müssen.

  105. #126 Nuada (30. Sep 2015 11:50)

    Die Medien berichten nicht über die Realität. Sie erschaffen Realität – eine künstliche. Fast alle Menschen leben in dieser künstlichen Realität und halten sie für die echte. Und so leid es mir tut: Auch fast alle hier. Sie bewerten die Vorgänge in dieser künstlichen Realität zwar anders, aber sie halten sie für echt.

    Aha – wir unterscheiden also mittlerweile zwischen einer „realen Realität“ und einer „artifiziellen Realität“. Hm. Philosophisch ist das nicht haltbar.

    Da sind die Jungs vom IS sowohl technologisch als auch philosophisch weiter. Deren Credo – das in ihrem Kopf den guten alten René Descartes ersetzt hat – lautet nämlich NICHT:

    Ich übe Gewalt aus, also bin ich!

    sondern vielmehr

    Ich übe Gewalt aus und stelle sie auf Youtube, also bin ich!

    Man mag das bejammern oder damit umgehen: die „Realität“ des 21. Jahrhunderts ist die Realität des Youtube-Hyperspace.

    Ich bin für letzteres. Es bedeutet nämlich, dass man selbst „reale“ Ereignisse erschaffen kann.

    Das Ferkel kann – via einfacher Clips in Youtube – eine Nation zerstören. Real oder nicht? Einfach auf die Strasse schauen.

    Aber wir können – via einfacher Clips in Youtube – das Ferkel zerstören. Real oder nicht? Einfach mal schauen…

  106. #133 Asylantis geht unter (30. Sep 2015 12:19)
    Wer soll denn bitteschön diese Hunterttausenden, bald Millionen männlichen alleinstehenden Moslems sexuell befriedigen?
    ++++

    Eine gute Lösung wäre, wenn sie alle schwul würden!
    Die beste Lösung wäre es, wenn ihnen das in ihrer angestammten Heimat widerfährt.

  107. #131 uli12us (30. Sep 2015 12:07)
    Na klar, täglich 10.000. Und in Bayern kommt plötzlich keiner mehr. Wollt ihr uns ver…?
    Wenn in den Wochen vor der Wiesn, jedes Wochenende 40.000, allein in München ankamen,
    selbst wenns unter der Woche bloss halb soviele gewesen wären, so macht das allein in Bayern schon mehr aus.
    ++++

    Die Zukunft der Asylbetrüger liegt eindeutig in München!
    Wenn die Wiesn vorbei ist, werden riesige Zelte frei! 🙂

  108. WARTET NUR AB, WENN DIE ERSTEN 500.000 „HOCHGEBILDETEN“ AUS DEN AUFFANGLAGERN
    STRÖHMEN UND SICH DANN HOFFENTLICH EIN PAAR LINKE BLONDINEN SCHNAPPEN, SIE GENÜSSLICH NACH LINKS DREHEN UND IHNEN EINEN ALLAH-KANACKBAREN ARSCHFI** VERPASSEN DEN SIE NICHT MEHR VERGESSEN WERDEN. DAS SCHILS MIT DER AUFSCHRIFT „WELCOME REFUGGES“ KÖNNEN DIE DANN UMSCHREIBEN „WELCOME RAPIST“

  109. Wir Deutsche sind schuld an den ertrunkenen Schiffsbrüchigen im Mittelmeer. Unsere kleinliche Politik zwingt die Flüchtlinge diese Strapazen auf sich zu nehmen und viel Geld an Menschenschmuggler zu zahlen.  Die Lösung  

    Grenzen aufmachen! Flüchtlinge direkt abholen, in Afrika, Syrien, Afghanistan

    /Ende Sarkasmus

    Auch hier, immerhin holen wir sie ja schon mit Sonderzügen in österreich ab, und via Ryanair ab griechischen Inseln? Und Bundesmarine ab Lybische Küste.

    Jetzt fehlt nur noch Lufthansa ab Kabul!

  110. 130 Kaleb (30. Sep 2015 12:03)
    #129 BadReligion2.0 (30. Sep 2015 12:00)
    …heute ein 110 jähriger Facharbeiter IT-Kraft oder Akademiker nach 4 wöchiger „Flucht“ aus Afghanistan eingetroffen.
    ++++

    Gut dass der jetzt erst gekommen ist!
    Stell Dir vor der wäre erst 10 Jahre alt und würde dann über 100 Jahre lang Sozialhilfe in Deutschland kassieren!

  111. Ich würde sie eher als „Mutter aller Moslems“ bezeichnen. Ich zweifle sehr stark an ihrem gesundheitlichen Zustand. Irgend etwas scheint im Oberstübchen nicht zu stimmen. Das glaube ich ernsthaft.

    Wie war das in der christlichen Schiffahrt? Wenn ein Kapitän nicht mehr Herr seiner Sinne ist, darf er durch die Mannschaft festgenommen werden. Dies gilt dann nicht als Meuterei.

  112. 230.000 Invasoren in drei Wochen

    In jedem normalen Land würden die Verantwortlichen (in diesem Fall die wahnsinnige Merkel-Regierung) schon in der geschlossenen Psychiatrie / im Knast sitzen.
    Aber im bunten Wahnland ist diese Bande der Psychopathen immer noch im Amt und Würde.

    Die ganze politische Klasse (ausgenommen CSU) ist völlig degeneriert und folgt der Mutter des bunten Wahnsinns in den Selbstmord (manche leicht meckernd).

    Das ist ein Wahnsinn, der in der Geschichte ohne Beispiel ist.

  113. #153 BRDDR (30. Sep 2015 14:12)
    Ich würde sie eher als „Mutter aller Moslems“ bezeichnen. Ich zweifle sehr stark an ihrem gesundheitlichen Zustand. Irgend etwas scheint im Oberstübchen nicht zu stimmen. Das glaube ich ernsthaft.

    Eine liebliche Beschreibung einer gemeingefährlichen Psychopatin in akuter Phase.

    Wie war das in der christlichen Schiffahrt? Wenn ein Kapitän nicht mehr Herr seiner Sinne ist, darf er durch die Mannschaft festgenommen werden. Dies gilt dann nicht als Meuterei.

    Wenn jetzt ein Politiker Kanzler werden will, braucht er nur den psychiatrischen Notdienst anrufen, damit die Wahnsinnigen abgeholt werden.
    Jeder Bürger wird dafür Verständnis haben, 90% werden frenetisch jubeln.

    Es würde sogar reichen, wenn die Staatsbediensteten die Ausführung der widerrechtlichen Anweisungen verweigern (diese Asyl-Flutung ist ein einziger Rechtsbruch) und die Asyl-Industrie lahm legen.
    In diesem Fall wären solche wahnsinnige Asyl-Zahlen gar nicht möglich.

  114. @Stefan Cel Mare :

    Das mit dem IS und den YouTube-Videos ist ein sehr gutes Beispiel für die zwei Realitäten. Ich gehe nicht davon aus, dass die Leute, die in Syrien Assad bekämpfen und die Leute, welche die YouTube-Videos einstellen und auf ihnen den Kopfabhacker spielen, die gleichen sind. Ich halte diese Videos nicht für echt. (Die IS-Truppen halte ich dennoch für brutal und gefährlich). Das sind Inszenierungen, sie haben auch offensichtlich okkulten Charakter, man sollte sie auf gar keinen Fall ansehen.

    Ich glaube auch nicht, dass solche Spackos wie DesoDogg beim IS sind. Das ist ein Posterboy, der irgendwo am Strand liegt und ab und zu als IS-Kämpfer posiert. Auch dazu gab’s mal einen PI-Artikel von irgendeinem angeblich ganz wichtigen ISisten, der erwischt wurde, wie er sich an der türkischen Riviera vergnügte.

    Und Merkel ist nichts anderes. Sie ist auch nur eine Figur aus der virtuellen Realität. Natürlich mindert das nicht ihre Schuld, sie gibt sich dafür her, das ist eine Riesensauerei.

    Die Vorstellung, dass eine einzelne Person – und dazu noch die läppische Filialleiterin eines vollkommen unsouveränen Vasallenstaates, die sich nichtmal dagegen wehren kann, dass ihr Handy abgehört wird, mit ein paar Worten solche weltweiten Umwälzungen auslösen kann, ist albern. Es gibt eine zweite Machtstruktur jenseits derer, über die wir im Gemeinschaftskundeunterricht lernen. Merkel gehört dieser Machtstruktur an, aber wahrscheinlich in einer sehr untergeordnete Position.

  115. BAYERN WILL ALLEINE DIE NOTBREMSE ZIEHEN.

    http://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/170000-neue-fluechtlinge-in-bayern-21705-art1288294.html

    Flüchtlinge: Bayern erwägt Aufnahmestopp
    Wer aus anderen EU-Staaten einreisen will, wird künftig möglicherweise zurückgeschickt. Die Entscheidung fällt am 9. Oktober.
    München.Angesichts immer neuer Rekord-Flüchtlingszahlen hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) angekündigt, notfalls im Alleingang „Notmaßnahmen“ zu ergreifen. Aus Kabinettskreisen hieß es am Dienstag in München, es könnten beispielsweise Flüchtlinge an der Grenze abgewiesen werden, für die nach geltendem EU-Recht eigentlich ein anderes Mitgliedsland zuständig wäre….

    Seehofer wollte zu konkreten Überlegungen nichts sagen. Er sprach aber von „Notmaßnahmen“, die Bayern aus eigener Kraft ergreifen könne. Was genau möglich sei, werde noch geprüft. Weitere Schritte will das Kabinett in einer Sondersitzung am 9. Oktober beschließen.
    Neuer Rekordwert im September
    Die Zahl der in Bayern eintreffenden Flüchtlinge erreichte im September einen neuen Rekordwert: Seit Anfang des Monats kamen schon 169 400 Flüchtlinge an, wie Seehofer in München mitteilte. Am Montag seien es 10 000 gewesen. „Das sind Größenordnungen, die wir früher in einem ganzen Jahr nicht hatten – und ein klarer Beleg dafür, dass die Angelegenheit aus den Fugen geraten ist“, sagte der CSU-Vorsitzende.
    Die Entwicklung hatte sich beschleunigt, nachdem Kanzlerin Angela Merkel (CDU) angesichts der dramatischen Lage syrischer Flüchtlinge in Ungarn am 5. September entschieden hatte, Tausende Migranten unregistriert einreisen zu lassen. Eine Woche später führte Deutschland wieder Grenzkontrollen ein, die zeitlich befristet sein sollen. Sie haben aber nur sehr begrenzte Wirkung: Flüchtlinge können trotzdem einreisen, wenn sie hier einen Asylantrag stellen wollen…
    Seehofer verlangte von Merkel und der Bundesregierung dringend ein klares Bekenntnis zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen. „Es ist die drängende Pflicht eines Politikers, auf die begrenzten Aufnahmemöglichkeiten hinzuweisen“, sagte er. „Bei aller Hilfspolitik sind wir Politiker nicht befreit von der Frage, auch über die Folgen unseres Tuns nachzudenken.“

    MACHT DAS ENDLICH!

    PS Merkel muss weg!

  116. #131 uli12us (30. Sep 2015 12:07)
    „Beseitigungsgewahrsam“

    Ich denke, damit ist ein Platzverweis für besonders Renitente gemeint 🙂

  117. In wenigen Jahren findet sich Deutschlands Bevölkerung mitten in Afghanistan und Irak wieder. Mit all der bunten Kultur und Herzlichkeit, die dort seit langem schon gang und gäbe ist. Deutschland wird sich nicht wesentlich unterscheiden.

    Wollen wir das???!!! WOZU?

    Verbrecher Merkel muss weg! Islam und Asylmissbrauch konsequent stoppen!

    Neue Politiker braucht das Land. Jetzt!

  118. Wir brauchen dirngend Politiker die den Willen haben, die Invasoren (männlich, muslimisch, gewaltbereit) und Sozialschmarotzer rigoros mit einem A…Tritt aus Europa bzw. in ihr Heimatland zu befördern.

  119. Mit 16a (2) GG soll die Flutung selbst mit sonst sogar ECHTEN Asylanten verhindert werden.

    Strikte GG-Vorschrift, die somit KEINE Ausnahmen duldet:

    Art 16a GG
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

    (2) Auf Absatz 1 kann sich NICHT berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften … einreist.

    Die Invasoren gehören daher ALLE bereits an der Grenze zurückgejagt, notfalls natürlich(!!) mit Waffengewalt.
    Wer das als zuständiger Politiker oder Beamter nicht macht, macht sich strafbar.

    Wer wie die Schlepperkönigin sogar das genaue Gegenteil fördert und unterstützt, ist ein

    KAPITALVERBRECHER.

    Merkel gehört nicht bloß abgewählt, sie gehört in den Knast, und zwar SOFORT !!

  120. Es ist zum verrückt werden. Jetzt gießt man sogar noch Öl ins Feuer. In 10 Tagen findet ein großes „Refugees welcome“ Konzert in München statt. 15.000 Zuschauer werden erwartet. Die Stadt München lässt dafür auch noch 150.000 Euro springen! Sind denn alle verrückt geworden in München! Die „Refugees welcome“ Bilder wandern doch innerhalb weniger Stunden um die ganze Welt. Man könnte 24 Stunden am Tag nur noch den Kopf schütteln.

    http://bayernzeitung.de/munchen-und-umgebung/695-openair-danke-konzert-am-11-10-in-m%C3%BCnchen.html

  121. Absolut: die gesamte Bundesregierung plus Mittäter gehört ins Gefängnis!
    Da ist sehr sicher mehr als nur ein schwerer Straftatbestand erfüllt.
    _____
    Da die Idee richtig und gut ist: Leute, gerade wenn ihr Beamte seid und es genauso satt habt, LASST EUCH KRANK SCHREIBEN!
    Das ist ein Form von unbedingt notwendigem Widerstand (zusätzlich kann man sich erholen).
    Wann tun sich Bundeswehr- und Polizeiangehörige zusammen und signalisieren: so nicht!?

  122. @pizzafunghi:

    Wir brauchen dirngend Politiker die den Willen haben, die Invasoren (männlich, muslimisch, gewaltbereit) und Sozialschmarotzer rigoros mit einem A…Tritt aus Europa bzw. in ihr Heimatland zu befördern.

    Das ist sehr schön plastisch beschrieben.
    Und was die Invasoren (und zwar sämtliche!) angeht, sehe ich das genauso.

    Aber wieso brauchen wir dazu Politiker?
    Die können das nicht. Das muss sowieso die Bundeswehr und die Polizei machen. Und wenn sie schon dabei sind, könnten sie die Politiker ja gleich mit…

    Wir sind viel zu sehr auf diese Pappfiguren konzentriert und nehmen sie viel zu wichtig.

    Sowohl Tatjana Festerling (Kommentar 21 von hoppsala) als auch Jürgen Elsässer haben sich – sehr erfreulicherweise – jüngst von diesem Gedankengefängnis befreit und die Bundeswehr dazu aufgerufen, aktiv zu werden.

    Man könnte auch Verwaltungsangestellte dazu aufrufen, keine Asylanträge mehr zu bearbeiten, THW-Mitarbeiter, keine Zelte mehr aufzubauen usw. Alles, wirklich alles machen andere Leute, Politiker machen nichts!

    Auch wenn das wahrscheinlich nicht funktioniert – zumindest nicht gleich – ist das die richtige Haltung gegenüber Politikern: WIR BRAUCHEN EUCH NICHT!

  123. #156 Nuada (30. Sep 2015 14:46)

    @Stefan Cel Mare :

    Das mit dem IS und den YouTube-Videos ist ein sehr gutes Beispiel für die zwei Realitäten. Ich gehe nicht davon aus, dass die Leute, die in Syrien Assad bekämpfen und die Leute, welche die YouTube-Videos einstellen und auf ihnen den Kopfabhacker spielen, die gleichen sind.

    Natürlich nicht. Das eine ist die Abteilung „Fronteinsatz“, das andere die Abteilung „Agitation und Propaganda“. Selbstverständlich hat auch der IS eine Organisationsstruktur.
    Aber: beide Abteilungen sind real und schaffen Realität.

    Das sind Inszenierungen, sie haben auch offensichtlich okkulten Charakter, man sollte sie auf gar keinen Fall ansehen.

    Ich denke schon, dass die Köpfe tatsächlich ab sind. Wir sind hier nicht bei Alice Coopers „Raise the Dead!“-Konzert.

    Wenn „Okkultes“ heutzutage wieder in Mode kommt und Realitäten zu schaffen in der Lage ist, können wir uns diesen Umstand ebenfalls zunutze machen. Die Göttin Kali hat jedenfalls in den letzten Wochen ziemlich eindeutig klar gemacht, dass sie ihren von den Arabern gestohlenen schwarzen Stein zurückhaben will.

    Zur Sache mit den verschiedenen Machtstrukturen hat William Voltz – wenn ich mich richtig erinnere in „Zeitsplitter“ – alles geschrieben, was zu schreiben war.

  124. @ #54 atlas (30. Sep 2015 09:24)

    Gestern ein Gespräch mit ehemaligen Kollegen und Bekannten über die zu uns hereinströmenden „Flüchtlinge“ (Invasoren). Wir treffen uns hin und wieder in einer Gaststätte. Mein Einwand (dieser wurde mit aller Heftigkeit zurückgewiesen):
    „Gestern noch haben sie in ihren Heimatländern Frauen gesteinigt, Dieben Hände abgehackt und Ungläubigen, Christen usw., die Köpfe abgeschnitten. Glaubt ihr, dass diese Leute, wenn sie die Grenze nach Deutschland überschreiten eine Art „Pfingsterleuchtung“ erleben und sich jetzt nach unseren Gesetzen richten?“

    Als man dann auch noch auf das Bild des armen toten Kindes zu sprechen kam und ich ihnen versuchte klar zu machen, dass so ein Bild einzig als „Brain off-Schalter“ dient, konnte ich nachhause gehen.
    ———————————————
    Tja, Willkommen in der Wirklichkeit.Hab auf diese weise schon eine ganze reihe von Bekannten und Freunden verloren.Wie ich schon so oft schrieb und sagte, ca. 70 Prozent des Michels sind vom Asyl/Islam Wahn betroffen und diesem verfallen. Die restlichen sind hier bei PI. Und wer hier immer noch daran glaubt,das bei der nächsten Bundestagswahl
    ein anderes Wahlergebnis wie bisher herauskommt,kann genauso an den grossen Kürbis oder Batman glauben…

  125. #54 atlas

    Gestern ein Gespräch mit ehemaligen Kollegen und Bekannten über die zu uns hereinströmenden „Flüchtlinge“ (Invasoren). Wir treffen uns hin und wieder in einer Gaststätte. Mein Einwand (dieser wurde mit aller Heftigkeit zurückgewiesen) (…)

    Keine Sorge, Sie werden fast alle Ihre von Schule und Medien gründlich neurotisierten und manipulierten Kollegen und Bekannten zurückgewinnen, denn spätestens übernächstes Jahr dürfte selbst dem allerdümmsten Refugees-Welcome-Anhänger das Engagement endgültig vergangen sein. Dann geht es nämlich den Massen mit höheren Steuern und Abgaben, Unsicherheit auf den Straßen sowie Zwangseinweisungen von Einwanderern böse an die Substanz, und da wird dann Schluss sein mit dem allgemeinen Verständnis für die unbegrenzten Aufnahme illegaler und nichtintegrierbarer Einwanderer. Bis dahin werden sich auch die großen Manipulatoren in Politik und Medien bereits nach Übersee abgesetzt haben.

Comments are closed.