Print Friendly, PDF & Email

imageDie SPD-Politikerin [Aydan Özoguz, r.] hat selbst ein Strategiepapier geschrieben, das der „Welt“ exklusiv vorliegt. Es soll als Diskussionsgrundlage für Bundes- und Landesministerien dienen – und es liest sich wie eine Art Masterplan für die gesellschaftliche Einbindung derjenigen, die in Deutschland bleiben werden. Sie fordert darin deutlich mehr Anstrengungen von Bund, Ländern und Wirtschaft.

Özoguz‘ Ausführungen enden mit einer klaren Botschaft: „Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“ Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden. Eine Einwanderungsgesellschaft zu sein heiße, „dass sich nicht nur die Menschen, die zu uns kommen, integrieren müssen“.

„Alle müssen sich darauf einlassen und die Veränderungen annehmen“, fordert die stellvertretende SPD-Chefin. „Schon heute hat jeder fünfte Bürger einen Migrationshintergrund: Deutschland ist längst nicht mehr der ethnisch homogene Nationalstaat, für den ihn viele immer noch halten. Es wird Zeit, dass sich unser Selbstbild den Realitäten anpasst, davon profitieren wir alle.“

(Auszug aus einem Artikel der WELT)


Özoguz will uns hier die bestens dokumentierten Eroberungs- und Kolonialsierungpläne türkischer Spitzenpolitiker für Europa als einfach hinzunehmendes Naturereignis verkaufen. In diesem Zusammenhang sei auch nochmals daran erinnert, dass z.B. die Türkei in Gestalt von Erdogan gezielt die Einwanderung von Moslems nach Europa fördert.

Das deutsche Volk muss die Umwandlung seiner Heimat in eine Art West-Türkei oder Bosnien/Kosovo nicht akzeptieren. Türkische U-Boote wie Özoguz halten sich nicht an geltendes Recht und schieben Millionen abgelehnter Asylbetrüger und dauerarbeitsloser, krimineller Ausländer schlicht und einfach nicht ab.

Mal schauen, was passiert, wenn der Großteil der Deutschen endlich realisiert, dass sie jetzt schon per Gesetz z.B. bei der Stellenbesetzung im öffentlichen Dienst rassistisch benachteiligt werden. Dass es der Polizei per Gesetz verboten wird, die wahren Zustände zu dokumentieren, oder diese sogar absichtlich von ihr verschwiegen werden.

Wer von den in Deutschland lebenden Mohammedanern und sonstigen Kulturfremden der Meinung ist, unsere Städte in ein Abbild des Landes verwandeln zu müssen, aus dem sie kommen, sollte besser heute als morgen seine Koffer packen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

166 KOMMENTARE

  1. Diese Frau muss mit Merkel sofort weg. Da hat man sowieso den Bock zum Gärtner gemacht. Eine Türkin die in Deutschland die „Integration“ leiten soll?

    Wie wäre es mit einem Vietnamesen, aber doch nicht ein türkisches U – Boot deren Brüder Hardcore Schiiten sind…

    Und Nein, weder wird sich Deutschland fundamental ändern, noch werden wir mit irgendwelchen femden Eindringlingen Irgendetwas IN UNSEREM LAND aushandeln.

    Da kann diese türkische Hexe das noch so oft betonen wie sie möchte. Das deutsche Volk sagt NEIN!

  2. Dies bestärkt wieder einmal mich in meiner Meinung das Ausländer in der deutschen Politik nichts zu suchen haben. Wir steuern auf den Untergang Deutschlands zu und rudern jeden Tag noch etwas schneller.

  3. Frau Özuguz ist eine der gefährlichsten Frauen, die in Deutschland herumlaufen. Sie ist eine islamische Agitatorin der schlimmsten Sorte.

  4. „…„dass sich nicht nur die Menschen, die zu uns kommen, integrieren müssen“.“ Solch ein Schlag in die Magengrube für Autochthone auf nüchternen Magen am Sonntagmorgen von einer Fr. Öz????, das ist schon ein hart. Mal sehen ob ich den Rest des Sonntages schmerzfrei über die Runden kriege. Glaubs eher nicht. 🙂

  5. Was bildet sich diese häßliche Eule eigentlich ein? Alle müssen sich darauf einlassen – mir ist gerade fast der Kaffeebecher aus der Hand gefallen. Diese rotrotzgrüne Gesindel spinnt doch total. Wir sollten alle versuchen, dieses Pack mit dem eisernen Besen aus diesem Land hinaus zu fegen.

  6. Nun ist es raus:

    „…das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein… Eine Einwanderungsgesellschaft zu sein heiße, „dass sich nicht nur die Menschen, die zu uns kommen, integrieren müssen.“
    Warum sollen wir eine Einwanderungsgesellschaft sein? Wir haben keinen Vorteil von der Einwanderung in die Sozialkassen, doch die Nachteile sind erdrückend.
    Sie schreiben selber das diese Einwanderung „mitunter schmerzhaft sein“ wird. Wie krank muss man sein, freiwillig solche Zustände zu wollen? Ich will das nicht! Daher wähle und unterstütze ich die AFD.

  7. Lasst uns doch realistisch sein!
    Selbstverständlich müssen wir uns so weit integrieren, dass wir uns selbst behaupten können.
    Die deutsche Volksgruppe hat auf absehbare Zeit keinen eigenen Staat und muss lernen, in einem Vielvölkerstaat zu überleben und aus den Umständen das Beste für sich rauszuschlagen.
    Das heißt natürlich nicht, dass wir das Ideal eines Vielvölkerstaats übernehmen müssen, und schon gar nicht die linke Illusion von einem „multikulturellen“ Staat ohne Volks- und Stammesgruppen. Die Realität wird nicht so aussehen, dass jeder eo ipso „profitiert“, sondern dass es andauernde Verteilungskämpfe zwischen den verschiedenen Volks- und Stammesgruppen geben wird und dass – diesseits der Eliten – jeder sich einer Volks- oder Stammesgruppe anschließen muss, wenn er einen Brocken für sich herausschlagen will. Und genau darin liegt die Zukunftschance der deutschen Volksgruppe: wer sich ihr nicht anschließt (und nicht zur Elite gehört), wird leer ausgehen.

  8. Wenn diese Politikdarsteller jetzt nicht die Quittung bekommen, dann wohl nie.
    N E U W A H L E N, sofort!

  9. „Alle müssen Veränderungen hinnehmen und sich darauf
    einlassen“

    Am Arxxxx !!!!!

    Die Deutschen und meine Wenigkeit müssen alle mal
    sterben und ab und zu auf das Klo!

    Ansonsten ist es immer noch so,das ich weitestgehend
    selbst entscheide was ich muss!

    Ich habe im Gegensatz zu Frau Özoguz auch nicht
    die Pflicht, nach dem Programm eines verkommenem
    Wüsten-Beduinen zu leben,der mir mein Dasein
    diktiert!

  10. #7 brueckenbauer

    Türkischen U – Booten wie Frau Özel scheint sehr zu stören, dass wir Deutschen einen Nationalstaat (noch) besitzen, und versucht diesen mit aller Macht zu zerstören.

    Das mag auch unter anderem daren liegen, das ihre WAHRE Heimat die Türkei ein Vielvölkerstaat ist wo man sich ständig mit den Kurden primitiv auf die Fresse haut.

    Frau Özel will diese Zustände auch hier haben.

    Der Neidfaktor, plus antideutsch!

  11. Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.

    Das heißt doch nichts anderes als „Anarchie“. Es gelten keine verbindlichen Regeln in der Gesellschaft mehr. Sittlichkeit und Moral, wie wir sie für richtig (im Sinne von Richtung weisen) hielten, sind über Nacht obsolet geworden. Wir werden in eine vom Merkelregime und ihren Islamflüsteren provozierte Anarchie von oben hinein katapultiert.

    Wenn man also vor die Tür geht, muss man aushandeln, ob man seine Habe auf Aufforderung herausrückt, sich vergewaltigen oder ohne Gegenwehr zusammenschlagen lassen will, weil keine dieser hier hochgehaltenen Werte zum Schutze der Person mehr gelten, sondern vom Regime zur Verhandlungsmasse erklärt worden geworden sind?
    Wenn sich ein Mädchen, wie gestern hier berichtet, gegen vier Hyperpigmentierte wehrt und dann quasi festgenommen wird, weil sie sich wehrte, dann ist die körperliche Unversehrtheit nicht einmal mehr Verhandlungsmasse in einer totalen Anarchie, sondern das autochtone Subjekt ist nur noch Objekt reiner Willkür.
    Obama, man beachte den „Muslim Obama Hype“ um Donald Trump, und Merkel wollen eine globalisierte Gesellschaft mit einem durch den Islam domestizierten gesellschaftlichen armen Bodensatz und einer extrem reichen Eliten Kaste.

    Es geht hier um nichts weniger als die totale Ausrottung des Mittelstandes so schnell wie möglich. Dazu wird dieses Land mit Globalisierungsbodengtruppen geflutet. Es sind halt wesentlich nur Männer, im kampffähigen Alter, die kommen. Die Frauen und Kinder sind allein wegen der Presse dabei, als Futter für die Kameras und als Kommentierungsgrundlage moralisierenden Medientanten.

    Ob der Obama-Merkel-Plan aufgehen wird, bleibt eine andere Frage. Solchen Plänen spielt oft der Zufall „übel“ mit. Nur eines steht fest, die gesellschaftliche Wirklichkeit, wie wir sie kannten und schätzten ist jetzt schon vorbei.

  12. #5 Nostromo (20. Sep 2015 07:42)
    Nein nicht mit dem eisernen Besen sondern mit Beharrlichkeit und Geduld. Mit Bekannten und Verwandten reden, für die AFD werben oder direkt dort Mitglied werden und die verkommenen Altparteien abwählen. Doch dann muss die Gesellschaft Vorsorge tragen, dass die faschistoiden Kräfte nie wieder eine Chance erhalten die Demokratie in Deutschland zu gefährden. Die Konsequenz wird sein: Aufarbeitung der jüngeren Vergangenheit.

  13. Welche Veränderungen meint Özoguz genau?
    Noch mehr Gewalt?
    Noch mehr Moscheen?
    Was?
    Die Hackfr…. sollte ein Zeichen setzen und sich eine Burka zulegen,
    damit wären mir erhebliche Schmerzen genommen!
    Ich finde diese Frau ist eine absolute Unverschämtheit!

  14. Wir werden von „Fremden“ regiert,nicht einmal ansatzweise akzeptiere ich Personen wie aus Özu…(Dings-Da).

    Die „Bringschuld“,die seit Beginn der Menschheit existiert,wurde aus ideologischen Gründen „ad acta“ gelegt.
    Auf kleinen polynesischen Inseln,muß vor Betreten dieser,der Häuptling sein o.k. geben.Und dieses o.k. gilt nicht für immer,flegliches Verhalten wird mit dem Rauswurf (kann auch schlimmer enden),quittiert.

    In dieses Land werden Leute geschaufelt,die uns Steuerzahlern,ohne den geringsten ökonomosch-gesellschafttlichen Nutzen,nur Geld in 6 stelliger,manchmal 7 stelliger Höhe kosten.

    WER HAT DIESES LAND ZU DEM GEMACHT,WAS ES IST???
    WIEVIEL DEUTSCHE,SCMAROTZTEN SICH IN FREMDEN LÄNDERN (auf lau)AUF ÄHNLICHE WEISE DURH??

    Unsere Hoffnungsträger heißen Höcke,Petry,Gaulandt und Co,um uns herum Strache,Wilders LePen,Orban,Farage,Salvini und Co..

    Gleich geht’s los,wieder nach Dresden 500km einfach;der Zeitpunkt der Befreiung ist nah.

  15. Die Türkentrulla hat bei ihren Ausführungen
    eine winzige Kleinigkeit vergessen:Noch nie
    wurde der Souverän gefragt ob er möchte das
    Deutschland ein Einwanderungsland werden soll!
    Man hat die einfach alle reingkarrt,ohne jegliche Legitimation und damit den Bürger
    vor vollendete Tatsachen gestellt.
    Und jetzt kommt die daher und verlangt das der
    betrogene und überrumpelte Bürger selbst
    Integrationsanstrengungen zu erbringen habe.
    Und was das profitieren angeht:Was meint die mit wir alle?Wir (alle) Türken???Ich kann beim besten Willen keinen Gewinn in irgendeiner Form ausmachen der kausal auf die Zuwanderer zurückzuführen wäre.

    Ich glaub sowas nennt man Chuzpe!

    Mann,warum können die Wahlen nicht schon
    nächste Woche stattfinden…

  16. „Deutschland ist längst nicht mehr der ethnisch homogene Nationalstaat, für den ihn viele immer noch halten.“

    Das ist einer ihrer miesen Tricks, um jeden Kritiker gleich als Rassisten hinstellen zu können. Wer sagt denn hier, daß es um ethnische Homogenität geht? Es geht um nichts weniger als die Freiheit und um die Aufklärung! Freie, selbständig denkende Menschen sind sowohl Religiösen als auch Sozialisten naturgemäß ein Dorn im Auge. Was diese Schnepfe Integration nennt, ist die Unterwerfung unter ihr Diktat.

  17. Aydan Özoguz???
    Da haben ihr ihre Brüder Yavuz und Gürhan vom Extremistischen Muslimmarkt dabei geholfen.
    Beide sind doch Ajatollah Verehrer und Scharia Befürworteter inklusive Steinigung.

    Mein Gott was treibt sich alles in diesem Land rum und in den Spitzen der Politik????

  18. Was im ganzen Trubel untergeht ist ua. die Griechenland-Wahl.Die EU-Gemeinschaft ist wohl Geschichte,und Buntland hat/wird am meisten dafür bezahlen.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_75485702/wahl-in-griechenland-kopf-an-kopf-rennen-zwischen-syriza-und-nea-dimokratia.html

    Und Sauf-Juncker will helfen.Wetten das Deutschland die auch noch aufnehmen muß?!

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75486130/suedosteuropaeische-staaten-gehen-in-fluechtlingskrise-aufeinander-los.html

  19. Selbstverständlich müssen wir Deutschen Veränderungen hinnehmen, müssen mit diesen umgehen und die Veränderungen verarbeiten.

    Natürlich werden diese Veränderungen unangenehm … für Özoguz, irgendeine Wachtel, den PACKesel vom Rammelsberg …

  20. Merkel und dieses Islam-U-Boot gehören zum Teufel gejagt und der politische Rest gezwungen, sich an unsere Gesetze zu halten!

  21. Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.

    Das tolle an unserer Kultur ist doch, dass ich das gerade nicht tun muss. Wenn es bis in die Morgenstunden Ramadan-Remmidemmi gibt, dann ist wohl nicht zu erwarten, dass die sich irgendwie an ein Gesetz zur Nachtruhe halten. Ich kann selbst private Absprachen treffen aber wenn derjenige nicht will, so hat das Gesetz vorrang. So gibt es hier ein Volksfest, das musste den Ausschank wegen eines Anwohners auf 23 Uhr vorverlegen. Ärgerlich aber von allen akzeptiert. Die Fortsetzung des Festes findet nun in einem Wirtshaus statt.
    Wenn diverse Forderkulturen zu uns kommen, mit denen ich erst unser Zusammenleben aushandeln muss, so wird sich der Stärkere durchsetzen oder es entstehen Parallelkulturen.Das hat mit Integration nichts zu tun.Frau Özuguz weiß, wie Moslems ticken.
    Wie in einem anderen Kommentar schon angedeutet, sorgt die „Balkanisierung“ (zum Glück wurde die Residenzpflicht abgeschafft) dafür, dass es ein großes wirtschaftliches Gefälle zwischen autochtoner und einwandernden Bevölkerung gibt. Das könnte die Chance der Deutschen sein.

  22. Wenn ich diese Hackfresse sehe wird mir regelmässig schlecht. Die Olle sollte sich mehr um Ihre beide hochkriminellen und hetzenden Brüder kümmern, oder besser noch schnell mit denen das Land verlassen.

  23. Ich glaube mein Hamster bohnert…. Warum sollten wir uns Integrieren??? Wir werden überfallen und sollen kapitulieren und uns an unsere Besieger anpassen??? Bald platzt mir der Kragen.

  24. #22 BadReligion2.0

    Wie ein Frühstück im Familienkreise wohl bei diesem türkisch/islamischen U – Boot wohl aussieht?

    Brüder Özuguz: „Wir haben die Woche wieder fleißig gehetzt und zum töten aller Ungläubigen aufgerufen, in 30 Jahren wird Deutschland islamisch sein, die Deutschen zur Minderheit im eigenen Land werden. Allah Akbar“

    Schwester Özuguz: „Ich helfe beim „integrieren“ Hunderttausender neuer Islam Soldaten in dieses Land. Diese Deutschen müssen abgeschafft werden, die Merkel ist so blöd die merkt davon gar nix“

    Mutter, Vater Özuguz: „Das sind unsere guten Kinder! Inschallah“

  25. olitik – Deutschland
    02.01.12
    SPD Aydan Özuguz: „Die SPD ist längst reif für eine Kanzlerin“
    Es hat 150 Jahre gedauert, bis die SPD reif war für ihre erste stellvertretende Parteivorsitzende mit türkischen Wurzeln. Wann ist sie reif für eine Bundeskanzlerin?
    Özoguz: Die SPD ist längst reif für eine Kanzlerin. Weibliches Personal, das begeistern kann, hat die SPD genug. Man schaue sich allein die Ergebnisse der Stellvertreter bei den Wahlen der SPD-Spitze an. Hannelore Kraft hat ein hervorragendes Ergebnis als Vize-Parteichefin erhalten. Die Begeisterung für Frauen ist da in der SPD
    DGB-Chef Sommer sagt, der Kandidat sollte schon eine Wahl gewonnen haben.
    Özoguz: Das Argument finde ich merkwürdig. Als Angela Merkel Kanzlerin wurde, hatte sie vorher auch noch keine Wahl gewonnen.

  26. Wickede/Werl: Drei nächtliche Raubzüge
    „Zwei Algerier werden im April in der ZUE Wimbern aufgenommen und unternehmen schon kurz darauf nächtliche Raubzüge, bei denen sie in etliche Autos einbrechen. Dafür müssen die Beiden jetzt hinter Gitter. Der Haupttäter ist 25 Jahre alt, sein Kumpan 41. In über zweieinhalb Stunden mit Dolmetschern aber ohne Zeugen versuchte Richterin Suttrop im Werler Amtsgericht, Licht ins Dunkel zu bringen. Der 25-Jährige wurde alleine für zehn Aufbrüche verurteilt – in drei weiteren Fällen stellte das Gericht die Verfahren auf Antrag der Staatsanwaltschaft vorläufig ein. Dem 41-Jährigen wurden schließlich drei Taten zu Last gelegt. Die Männer griffen sich bei drei nächtlichen Diebestouren im Mai aus den Autos alles, was nicht niet- und nagelfest war. Nachdem sie Fenster an den Pkw eingeschlagen hatten, packten sie Navis ein, Sonnenbrillen, Autoschlüssel, Papiere, MP-3-Player, Verbandskästen, eine Armbanduhr, Taschenlampen, eine Geldbörse, Fahrzeugpapiere und in einem Fall auch einen 50-Euro-Gutschein. Im Juli wurden die Täter ermittelt, die Handschellen klickten. Die Täter hatten bei ihrer Vorgehensweise aber nicht nur ihre Diebstahlopfer, sondern die ZUE in Mitleidenschaft gezogen. In Wimbern stellte die Polizei einen Teil des Diebesgutes sicher. Weil sie in abgeschlossene, fremde Räume eindrangen, bewertete das Gericht ihr Treiben bei der Verhandlung jetzt als gemeinschaftlichen Diebstahl in besonders schweren Fällen. Für den 25-Jährigen kommen noch weitere Vergehen hinzu. So hatte er nicht nur in einer Tankstelle Getränke gestohlen, sondern auch versucht, mit einer Kontokarte aus der gestohlenen Börse in der Sparkassenfiliale Geld abzuheben. Zwar hatte er keinen Erfolg, erfüllte gleichwohl aber den Tatbestand des versuchten Computerbetruges. Bei seinen drei Taten, so der Ältere, habe er unter dem Einfluss von Whisky und Vodka gestanden, der voll geständige Haupttäter verwies auf einen Cocktail von Whisky und euphorisierenden Medikamenten, die er sich von einem Dortmunder Drogenhändler verschafft habe. Beide Algerier gaben sich geständig und reuig, doch wegen der Schwere ihrer Straftaten verhing das Gericht Haftstrafen ohne Bewährung: Der 41-Jährige bekam acht Monate aufgebrummt, der 25-Jährige ein Jahr und sechs Monate, so dass beide Verurteilten aus dem Gerichtsgebäude in Handschellen direkt wieder in ihre staatlichen Domizile nach Hamm bzw. Dortmund gebracht wurden. Direkt im Gerichtssaal angenommen wurden die Urteile aber noch nicht, sind somit auch noch nichts rechtskräftig.“ http://www.soester-anzeiger.de/lokales/wickede/wickede-prozess-5542127.html

    Prenzlau: Prügelei im Asylbewerberheim
    „Bei einer Prügelei sind mehrere Personen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen gerieten drei Bewohner unterschiedlicher Nationalitäten in Streit, der eskalierte, woraufhin die Männer handgreiflich wurden. Offenbar konnte die Heimleitung nichts ausrichten und alarmierte die Polizei. Die Beamten rückten mit drei Streifenwagen in die Berliner Straße aus. Außerdem wurden Rettungsdienst und Notarzt verständigt. Auch Sozialarbeiter wurden einbezogen. Weshalb es zu der Auseinandersetzung kam, war am Donnerstagabend noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei gestalteten sich aufgrund der sprachlichen Verständigung schwierig.“ http://www.nordkurier.de/prenzlau/pruegelei-im-asylbewerberheim-1717508109.html

    Schweinfurt: Frauen streiten um Waschmaschine
    „Bei einem Streit zwischen zwei Bewohnerinnen in der Erstaufnahmeeinrichtung sind eine 24-Jährige und eine 48 Jahre alte Frau leicht verletzt worden. Es ging um die Nutzung der Waschmaschine. Ein 25-jähriger Bewohner beendete laut Polizei das Handgemenge zwischen den beiden, indem er der Älteren ins Gesicht schlug. Beide Frauen klagten gegenüber der Polizei über leichte Schmerzen. Diese ermittelt nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung.“ http://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/In-der-Erstaufnahme-Frauen-streiten-um-Waschmaschine;art742,8914681

    Donaueschingen: 300 Menschen evakuiert
    „Unbekannte hatten am Dienstagabend, kurz vor Mitternacht, im Untergeschoss des Hauptgebäudes der Notunterkunft die Glasscheibe eines Brandmelders eingeschlagen und der Alarmknopf gedrückt. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes evakuierten daraufhin die 300 Bewohner des Gebäudes. Die Evakuierung verlief diszipliniert und ohne weitere Folgen. Zufällig vor Ort anwesende Polizeibeamte überprüften sofort die Situation und konnten einen Brand ausschließen, so dass kein Feuerwehreinsatz notwendig wurde.“ http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/donaueschingen/300-Menschen-aus-Notunterkunft-evakuiert;art372512,8155486

  27. Dieses eingewanderte Pack ([Aydan Özoguz) versteht es wirklich, einem zum Ausländerhasser zu machen. Alle Politiker mit ausländischen Wurzeln aus der Politik entfernen und dahin abschieben, wo sie hergekommen sind. Die haben hier nichts, aber rein gar nichts zu suchen. Dort können sie dann ihr Maul aufreisen und ihre Parolen brüllen. Ab jetzt habe ich kein Mitleid mehr, sondern nur noch Hass gegen alles was sich gegen das deutsche Volk stellt. Bravo: 1:0 für euch. Aber ich habe früh im Sport gelernt, niemals aufzugeben.

  28. Forderasiatische Familienclans wollten unbedingt in dieses “ ethnisch homogene“ Land, weil es hier bessere Lebensbedingungen gab. Jetzt wollen die wieder die Zustände haben, weswegen die hergekommen sind ?
    Merkwürdig….

  29. MESSERATTACKE IN STOLZENAU

    Asylbewerber sticht auf Polizeiwache auf Dolmetscher ein

    Osnabrück. Messerattacke im Polizeigebäude: Ein 44-jähriger Asylbewerber hat im Kommissariat Stolzenau einen Dolmetscher mit einem Messer angegriffen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Verden am Freitag mit.

    Bei der Messerattacke verletzte der Asylbewerber den 49-jährigen Dolmetscher am Hals. Wie aus der Mitteilung der Staatsanwaltschaft vom Freitag hervor geht, ereignete sich die Tat bereits am Mittwochmorgen.

    Die Polizei hatte den aus Montenegro stammenden Mann aufgegriffen und zum Polizeigebäude gebracht, weil er einen verwirrten Eindruck auf die Beamten gemacht haben soll. Da es Sprachprobleme gab, wurde ein Dolmetscher angefordert. Im Gespräch soll der 44-Jährige in einer freundlichen Gesten einen Arm um den Dolmetscher aus Nienburg gelegt haben. Dann zog er laut Staatsanwaltschaft ein Messer und stach plötzlich auf das Opfer ein. Polizisten überwältigten den Montenegriner. – Messerattacke in Stolzenau: Asylbewerber sticht auf Polizeiwache auf Dolmetscher ein

    Lesen Sie mehr auf:

    http://www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/618041/asylbewerber-sticht-auf-polizeiwache-auf-dolmetscher-ein

  30. Noch ein „Masterplan“?

    Sky Finds ‚Handbook‘ For EU-Bound Migrants

    Ist die US-Regierung doch aktiv den nicht enden wollenden Flüchtlingsstrom nach Europa involviert? Englische Reporter haben auf der griechischen Insel Lesbos ein „Migranten-Handbuch“ mit dem Titel „Wie komme ich am besten nach Europa“ gefunden[1]. Das Buch wird von freiwilligen Helfern in der Türkei an Fluchtwillige verteilt, bevor sie auf Schmugglerboote mit Ziel Europa gehen. Dieser ganz „spezielle Reiseführer“, der vollständig in arabischer Sprache verfasst ist, klärt potentielle Zuwanderer explizit über ihre Rechte innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten auf und gibt Tipps, wie man die innereuropäischen Sozialsysteme unterwandert und bestmöglich ausnutzt[2]. Das Buch hält Migranten außerdem explizit dazu an „auf Rechte zu pochen“ und ist vollgepackt mit Telefonnummern von Helfern, Ratschlägen, Empfehlungen, Landkarten und Tipps zu den besten Reiserouten, um ungehindert in die EU zu gelangen. Finanziert und herausgegeben wird die Publikation von der Organisation „W2EU“[3], eine Nichtregierungsorganisation (NGO) die zum Open-Society-Netzwerk des US-Milliardärs George Soros gehört. In den vergangenen Jahrzehnten gab es auf der Welt keinen Aufstand und keinen Putsch, an dem Soros nicht mit einer seiner zahlreichen NGOs beteiligt war[4]. Die bunten Farbenrevolutionen, der Arabischer Frühling und der blutige Putsch auf dem Kiewer Maidan im vergangenen Jahr, um nur einige zu nennen[5]. Überall dort, wo der Name Soros auftauchte, versank man im Chaos und stürzten Regierungen. Die Tatsache, dass Migration als Waffe missbraucht werden könnte, ist Politikern uns Militärs seit Jahren bekannt. Bereits im Jahr 2008 wurde an der US-amerikanische Harvard University ein wissenschaftlicher Fachaufsatz[6] zum Missbrauch von Flüchtlingsströmen als »Migrationswaffe« (»Migration as a weapon of War«) veröffentlicht. An der John F. Kennedy School of Government der Harvard University wird seither ganz offen über die »Migrationswaffe« gesprochen.

    http://news.sky.com/story/1551853/sky-finds-handbook-for-eu-bound-migrants

  31. Meßstetten

    Jetzt ist etwas passiert: Die Meldung über eine Massenschlägerei zwischen zwei Gruppierungen, die von einem Großaufgebot der Polizei geschlichtet werden musste, hat auf unserer Facebook-Seite eine heftige Diskussion gegeben: weit über 17?000 Klicks, zahlreiche Kommentare, rund 80-mal geteilt. Das Thema interessiert die Menschen. Und es interessiert sie, wie es jetzt weitergehen soll.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.zollernalbkreis-lea-hitzige-diskussion-nach-zwischenfall.dca0e4ea-0001-4077-b385-9de3668c8759.html

  32. Nebeneffekt der Flutung Deutschlands mit antisemitischen Mohammedanern: Die einheimischen judenhassenden SPD-Ratten trauen sich wieder aus ihren Löchern. War das etwa das Ziel oder gar die Absicht der Merkel-Politik der Umvolkung?

    Jenas OB: „Deutschland muss Zurückhaltung gegenüber Israel aufgeben“

    Jenas Oberbürgermeister Albrecht Schröter (SPD) hat die Außenpolitik der USA und Deutschlands für die Flüchtlingskrise mitverantwortlich gemacht – und einen Kurswechsel angemahnt.

    Jena. „Die islamfeindliche US-Politik der vergangenen Jahrzehnte trägt ihre Früchte“, sagte Schröter in Jena mit Blick auf den Zustrom Hunderttausender Flüchtlinge allein nach Deutschland. Eine gravierende Änderung der Politik sei nötig, um die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten zu entschärfen.

    Auch seinen Parteikollegen und Außenminister Frank-Walter Steinmeier sieht Schröter in der Pflicht. „Deutschland muss seine Rolle im Nahost-Konflikt ändern“, betonte der Sozialdemokrat. „Es muss aus seiner vornehmen Zurückhaltung gegenüber Israel als Besatzerstaat heraustreten.“

    http://www.tlz.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Jenas-OB-58-8222-Deutschland-muss-Zur-252-ckhaltung-gegen-252-ber-Israel-a-1401229590

  33. „Alle müssen sich darauf einlassen und die Veränderungen annehmen“
    ___________________________________________________________________

    Oh, da hat die Schwesta sich aber „ein Stück weit“ verplappert, oder ???

    Woher kennen wir denn das mit dem „annehmen“ ?

    Na , na ???

    Das ist Da’wa in Rheinform. Nimm den iSSlam an, oder….

    KOPF AB !!!!!!!!!?

    Nein meine Damen und Herren, es findet keine iSSlamisierung statt.

    Und „sowas“ sitzt neben neben dem Vaterlandsverräter Nr. 1 (Staatsoberhaupt_in) und will über das deutsche Volk „mitbestimmen“.

    Volksverräter raus !!!

  34. das wollen wir doch so.
    sh. Wahlbarometer
    CDU 42% oder so.

    übrigens:
    die Zuwanderer sind
    pumperlgsund
    „sonst hätten sie die Flucht
    nicht überlebt“
    OT Gutmensch

  35. Wenn eine CDU Bundeskanzlerin, sich gemeinsam mit einer türkischen Politikerin, vor die Kamera begibt und dann gefaselt wird, dass die Deutschen sich in ihrem eigenen Land zu integrieren haben, dann hat dieses Land fertig!
    Ist das wirklich Merkel, oder Claudia Roth, mit Merkel-Maske? Ich komm damit echt nicht mehr klar…

  36. OT OT OT

    ERWACHSENE MIT VOLLBART VERSUCHEN KINDER IN AUTOS ZU LOCKEN

    Läßt Rotherham auch bald bei uns grüßen?

    „Eltern in Sorge

    Angst in Norddeutschland: Kinderfänger tauchen vor Kitas und Schulen auf

    Mit Katzenbabys, Lollis und Lügengeschichten sollen in den vergangenen Wochen verschiedene Männer in Norddeutschland versucht haben, Kinder in ihre Autos zu locken. Auch, wenn bisher nichts passierte. Die Eltern vor Ort sind in Angst.

    Mit Katzenbabys, Lollis und Lügengeschichten sollen in den vergangenen Wochen verschiedene Männer in Norddeutschland versucht haben, Kinder in ihre Autos zu locken. Auch, wenn bisher nichts passierte. Die Eltern vor Ort sind in Angst.

    Die Geschichten aus Norddeutschland klingen wie aus einem Drehbuch für einen Krimi: Erwachsene Männer sollen dort mit der Aussicht auf Lollis und Tierbabys versuchen, kleine Kinder anzulocken. Das berichtet „Bild“.

    Im Juni wurde eine Elfjährige in Schleswig-Holstein von einem Mann angesprochen, der behauptete, dass ihre Mutter im Krankenhaus sei. Ein anderes Kind sollte mit Katzenbabys von einem anderen Erwachsenen mit Vollbart in ein schwarzes Auto gelockt werden, so die Lübecker Polizei zu „Bild“. Erst Anfang September wollten zwei Männer zwei kleine Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren mit Hilfe von Lollis dazu bewegen, in ihren Transporter zu steigen.

    Die angesprochenen Kinder ließen sich von den Versprechungen der Männer nicht überzeugen, mit ihnen zu gehen. Die Eltern vor Ort sind laut „Bild“ jedoch trotzdem verängstigt. „Bisher sehen wir keinen Zusammenhang zwischen den Taten“, sagt die Lübecker Polizei.“

    http://www.focus.de/familie/angst-in-norddeutschland-vor-kitas-und-schulen-maenner-versuchen-kinder-mit-fiesen-tricks-zu-sich-zu-locken_id_4959570.html

  37. Na das wird lustig werden:

    In den Schulen wird dann jeden Morgen von 8 – 9 Uhr ausgehandelt werden, ob Mohammed und Hassan heute Lust haben, von einer Lehrerin unterrichtet zu werden oder nicht, wieviele der noch verbliebenen Bio-Deutschen heute abgezogen und vielleicht sogar gemessert werden etc.

    In den Firmen wird es Morgens keine Projektbesprechungen mehr geben, sondern Verhandlungen, wie heute das Zusammenleben und der Tagesablauf zu gestalten ist, damit sich Herr Ali und seine muslimischen Kollegen auch ja wohl und nicht diskriminiert fühlen (5 x 15 Minuten Pause fürs Gebet, in der Kantine darf Schweinefleisch auch nicht mehr für Deutsche angeboten werden, weil der Anblick und Geruch die Moslems diskriminiert etc.)

    Wenn man aus dem Haus zur Bushaltestelle geht, stehen da schon 5 Moslems, mit denen man verhandeln muss, ob man als Bio-Deutscher heute überhaupt in diese Linie einsteigen darf, weil der Busfahrer selbst Moslem ist und er sich diskriminiert fühlt oder sexuell erregt wird und nicht mehr sicher fahren kann, wenn Deutsche Frauen ohne Verschleierung mitfahren.

    Nach der Willkommenskultur brauchen wir also schon bald eine Verhandlungskultur.

  38. Volksverrätererin Merkel und alle 600 Vaterlandsverräter müssen sofort verhaftet werden und nach § 81 StGB, Hochverrat gegen den Bund, abgeurteilt werden. Denn der dort aufgeführte Straftatbestand würde von allen Bundestagsabgeordneten erfüllt!
    § 81 StGB, Hochverrat gegen den Bund
    (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt
    1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
    2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.
    Der gesamte Bundestag ist eine Versammlung von Vaterlands,- und Hochverrätern! Es ist nicht ein einzig Gerechter unter den 600 Abgeordneten, sie schaufeln sich die Taschen mit unserem Geld voll, aber das genügt den Vaterlandsverrätern noch nicht, sie lassen sich auch noch von Saudi-Arabien und Katar mit Millionen bezahlen das sie ihrem eigenen Volk, den Dolch in den Rücken stoßen.

  39. #48 einblick (20. Sep 2015 08:39)

    Die Obertürkin kann bei diesem dummen

    Gelaber nur einen IQ von 55 haben.

    Unsinn.

    Die Hitzewelle ist vorüber.

  40. Die Forderungen, für die wir als „Pack“ beschimpft wahren stehen heute in NTV-Ticker als Regierungsaussagen.

  41. „Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“ Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden. Eine Einwanderungsgesellschaft zu sein heiße, „dass sich nicht nur die Menschen, die zu uns kommen, integrieren müssen.“ – Für die typische Unverschämtheit fremdländischer Politiker, den Buntländern eine „Integration“ in unzivilisierte Primitivkulturen sowie Unterwerfung u. aktive Teilnahme an der Abschaffung der eigenen Kultur, denn nichts anderes ist mit diesem „täglich Aushandeln“ gemeint (von einer unsäglich „Aushandlungsgesellschaft“ delirierte bereits ein gewisser Joachim G.), zu befehlen, wünsche ich Umvolkerin Özoguz u. Ihresgleichen herzlichst eine anständige Portion Schmerzlichkeit, in dieser anstrengender werdenden vielfältigen Gesellschaft!

    „Da viele Flüchtlinge aus vom Islam geprägten Herkunftsstaaten kommen, … sei es umso wichtiger, die deutschen muslimischen Gemeinden und Verbände einzubinden und ihre Kompetenzen zu nutzen.“ – Eine Islamisierung findet glücklicherweise nicht statt…

  42. Gerettet????? Ich würde eher sagen Abgeholt…

    Da könnten wir sie ja gleich mit Schiffen vom Festland Afrika abholen…. Die setzen einen Notruf ab kurz nachdem sie die Küste verlassen haben weil sie wissen das sie abgeholt werden…

  43. Aus dem aktuellen Aufsatz von Prof. Schachtschneider. DEUTSCHLAND IST KEIN EINWANDERUNGSLAND!!!!!!!!!!!
    Kopiert diesen Auszug und postet ihn überall dort, wo das Gegenteil behauptet wird.

    (..)Es gibt kein Gesetz, das Deutschland zum Einwanderungsland erklärt, und es gibt erst recht keine dahingehende Verfassungsbestimmung. Im Gegenteil ist nach dem Grundgesetz das „Deutsche Volk“ oder das „deutsche Volk“ (Präambel, Art. 1 Abs. 2 bzw. Art. 146, auch argumentum aus Art. 20 Abs. 4) zu dem Staat Bundesrepublik Deutschland verfasst. Solange nicht eine neue Verfassung des Deutschen Volkes Deutschland zum Einwanderungsland erklärt, ist der nationale Charakter der Bundesrepublik Deutschland nicht beendet.
    Das Land, nämlich „Deutschland“, das auch, aber nicht nur, eine geographische Bedeutung hat, ist das Land der Deutschen, des deutschen Volkes. Über dessen Bevölkerung haben ausschließlich die Deutschen zu entscheiden.GROßE ÄNDERUNGEN DES VOLKES BEDÜRFEN DER UNMITTELBAR DEMOKRATISCHEN ZUSTIMMUNG DES VOLKES, DAS ALLEIN DEUTSCHLAND ZUM EINWANDERUNGSLAND UMWANDELN KANN. Gemäß Art. 146 GG kann somit nur das deutsche Volk, das durch Referendum entscheiden müsste, Deutschland zum Einwanderungsland umwandeln.

    Eine Einwanderungspolitik, die sich hinter dem Begriff „humanitäre Gründe“ verbirgt, ist somit mit dem Grundgesetz unvereinbar. (..)

  44. Warum werden nicht endlich die Asylanträge wie in unseren Nachbarländern drastisch verkürzt?

    Warum werden Asyanten, deren Antrag abgelehnt wird, nicht rigoros und zeitnah abgeschoben wie in allen unseren Nachbarländern?

    Warum wird von Integration gefaselt, obwohl selbst der Chef der Bundesanstalt für Arbeit zugibt, dass es kaum Arbeitsplätze für diese unkontrollierten ungezügelten Massen an Neuankömmlingen gibt, eine Integration also scheitern muss?

    Es scheint hier also um etwas ganz anderes zu gehen, nämlich etwas, wovor der englische Politiker in einer Rede vor dem EU-Parlament eindringlich warnte:

    https://www.youtube.com/watch?v=3uhH1ZyGCm0

  45. Die soll sich nur mal zusammennehmen. Bis jetzt waren wir so tolerant und ließen soche Özoguz, Özdemirs und andere Fremde in unseren Volksparteien mitbestimmen weil man entgegenkommend war. Jetzt führen sich solche auf wie die Schweine am Trog. Der Wind dreht sich aber schon kräftig und 2wird zunehmend stärker. Es wird Zeit dass man solche frechen Wichte mal wieder spüren lässt dass das nicht ihr Land ist.
    Abgesehen davon ists eh schon nicht mehr wichtig, was diese Türkin jetzt noch will. Erstens wird die SPD sowieso abstürzen und zweitens mal wird es einen Rechtsruck geben dass denen nur noch die Augen tränen werden. Und das ist gut so. Außerdem muss erst mal die irre (Noch)Kanzlerin weg. Darauf sollte man erstmal die Energie richten.

  46. Freunde euch blüht eine richtig finstere zukunft 350 Jahre Osmanen Herrschaft vergisst man nicht.

  47. Offensichtlich hat es die Familie von Frau Özoguz nicht rechtzeitig geschafft diese struppige Islamisierungstreiberin in deren Heimat zwangs zu verheiraten! Schade eigentlich

  48. Muss echt ein Bürgerkrieg kommen? Ich möchte doch gar nicht! Aber diese Volksverräter lassen uns bald keine Wahl mehr!

  49. Verkehrte Welt, verkehrte Ministerin? !!! ?

    Wann will man erkennen, dass seit Jahren ein Irrsinn betrieben wird, der Millionen kostet und nur denen etwas bringt, die damit Kohle machen!

    Es ist eine Selbstverständlichkeit sich indem Land anzupassen in das man einwandert und wenn so eine Ministerin Dinge fordert, die dem widersprechen, dann ist sie eindeutig auf dem falschen Posten. Wir haben Integrationsbeauftragte, Integrationsminister und was der Teufel noch alles für unnütze Integrationskasper. Es eine ganz einfache Tatsache, das sich so manche nie integrieren wollen und werden, weil sie es nicht für „NOTWENDIG“ empfinden. Was ja auch kein Wunder ist mit türkischen/arabischen Geschäften, Anwälten und Formularen. Das ist der springende Punkt. Wenn man endlich diesen ganzen Blödsinn abschafft und nur noch alles in deutsch verwendet wird. Dann wäre man einen Schritt weiter. Dolmetscher soll dann der bezahlen der einen braucht und nicht der deutsche Steuerzahler, denn wir haben eine Amtssprache und diese ist deutsch. Jedes Entgegenkommen wurde bisher als Schwäche gedeutet um noch weitere Forderungen zu stellen, das ist aber der falsche Weg. Wer mehrere Jahre hier lebt und nicht die Sprache deutsch beherrscht, der sollte einfach seine Aufenthaltsgenehmigung verlieren, dann wäre auch mal etwas Zwang zum lernen der Sprache da. Wer das nicht will, der hat ja die Alternative wieder zu gehen.
    NICHT WIR MÜSSEN UNS ANPASSEN, denn wir sind diejenigen an die sich die ANDEREN anpassen müssen und nicht nur sollten.

  50. „Mal schauen, was passiert, wenn der Großteil der Deutschen endlich realisiert, daß sie jetzt schon per Gesetz … benachteiligt werden.“
    Also ich kann Euch sagen was passiert: Nichts!
    „Die Deutschen“ gibt es nämlich schon lange nicht mehr. Man nennt sie jetzt „die Menschen, die schon länger im Land sind.“

  51. Diese Möchtegern-Eroberin fordert,daß Deutsche sich integrieren. Die meint wohl, es wird Zeit,
    daß wir deren Mordideologie Koran verinnerlichen.
    Wenn wir das tun würden,dann hätten sie und die
    vielen Eindringlinge aber nichts zu lachen.

  52. „Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.“

    – Das sehe ich anders. Es muss GAR NICHTS ausgehandelt werden, passt euch an uns an, oder sucht euch ein Land, in dem euch die Gesetze, die Moralvorstellungen und die Kultur besser gefallen. Jeder normale Mensch hätte das sowieso getan.
    Love it, or leave it. It`s our way, or the highway.

  53. Nickelsdorf/A: Tausende erreichen Grenzort
    „Etwa 4.700 Flüchtlinge haben sich am Sonntag in der Früh in Nickelsdorf aufgehalten, wie die Landespolizeidirektion Burgenland mitteilte. In Heiligenkreuz hielten sich zur Zeit etwa 250 Menschen auf. Noch sei unklar, wann die Flüchtlinge weggebracht werden könnten. Es stehe noch nicht fest, welche Transportkapazitäten zur Verfügung stünden. Auch ist laut Polizei noch nicht klar, wohin die Flüchtlinge gebracht werden sollen. In den steirischen Notquartieren herrscht indes ein Kommen und Gehen, so verließen 300 Personen die Schwarzlhalle in Unterpremstätten, um Sonntagfrüh mit dem Zug nach Deutschland weiterzufahren. Derzeit sind dort 500 Schutzsuchende untergebracht, in Graz-Webling sind 450 und in Feldkirchen nächtigten 400.
    300 Personen seien in der Früh von Graz nach Salzburg gebracht worden, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Sonntag mit. Die insgesamt über 600 Flüchtlinge, die am Samstagabend in Bad Radkersburg und Spielfeld waren, sind mittlerweile in Notquartieren wie etwa der ehemaligen Bellaflora-Halle in Feldkirchen bei Graz untergebracht. In der Nacht kamen rund 100 Menschen nach Spielfeld um die Grenze zu passieren. Sie wurden allerdings von der Polizei zurückgewiesen und blieben daher im sogenannten „Niemandsland“, teilte die Polizei mit.(…)“

  54. Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.

    Nein, muß es nicht. Dafür gibt es Rechtssicherheit. GG, BGB, StGB etc. Ein Kern des modernen Deutschlands. Ich muß nicht täglich „neu aushandeln“, ob ich ausgeraubt, totgeschlagen oder meine Wohnung von Invasoren aufgebrochen werden darf.

    Es gibt Regeln, wer kommt, hat sie zu befolgen. Punkt.

    der ethnisch homogene Nationalstaat

    So ein Dünnfug. Sorben, Friesen, Dänen, Amerikaner, Briten, Franzosen, Vietnamesen, Spanier, Griechen, Portugiesen springen froh und sukzessive nach ’45 in Deutschland rum. Von den unterschiedlichen Rheinländern, Norddeutschen, Bayern, Hessen nicht zu reden. Von Städtern und Bauern. Von Modernen und Traditionellen. Von Prolls und Akademikern.

    Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger

    s.o. Die war schon immer knackebunt und vielfältig. Dazu kamen Hippies, 68er, Baghwanis, Psychedeliker, alle Musikrichtungen der Welt, alle Literaturstile, alle Gesellschaftsexperimente von Kommune über Groß- bis Kleinstfamilie, schillernde Architektur, ein Experiment nach dem anderen.

    Es kot§t mich seit Jahren an, die dämliche Erfindung, die Bösartig und mit Vorsatz konstruierte Mär „Deutschland war nie bunt“ in die Welt zu blasen. Deutschland war kunterbunt.

    Das einzige, was nicht hierpaßt, -gehört und unerwünscht ist – in die Moderne des 21. Jhds. – ist der mörderische Islam und primitive Horden, die geistig in brutalen, archaischen Gewalt“kulturen“ verharren und da auch unbedingt bleiben wollen.

    Je mehr dieses unglaubliche Propagandatrommelfeuer auf mich niedergeht, desto weniger schert es mich.

    Glubschauge Ötzogutz: Du bist doch lange genug in HH, um dich ins Plattdütsch integriert zu haben:

    Klei mi am Mors!

  55. OT

    Bericht von Tatjana Festerling aus Österreich, Traiskirchen.

    Tatjana Festerling hier: Flüchtlingslager Traiskirchen
    13 Std. ·
    Wenn Traiskirchen Österreich ist, dann ist das Land in Kürze auch im Arsch. Bin grade vor 5 Minuten am Erstaufnahmelager vorbei gefahren, aussteigen unmöglich, HUNDERTE Bärtige in Weisskitteln, Transporter mit britischen Kennzeichen, da bahnt sich Großes an.

  56. das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.

    Ich kann mich nicht erinnern, irgendwann einer „schmerzhaften“ Umoperation „unserer Gesellschaft“ zugestimmt zu haben. Auch nicht per Wahl, denn dieser Punkt stand nie nicht nirgendwo zu Debatte.

    Auf die Realität übertragen: Wenn ich Ötzogutz jetzt – wie es Türken- und Arabrudel mit Deutschen zu tun pflegen – auflauere und ihr „ohne ersichtlichen Anlaß“, wie es immer in den Polizeimeldungen zu diesen Rudeln heißt, die Faust ins Gesicht zimmere, darf ich ihr daraufhin auch in die gebrochenen Augenhöhlen lachen und ihr mitteilen, daß die „Umgestaltung unserer Gesellschaft eben schmerzhaft ist“?

    Erdolfs U-Boot gehört aus allen politischen Ämtern entfernt.

  57. Özoguz‘ Ausführungen enden mit einer klaren Botschaft: „Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“

    Da hat dieses islamische U-Boot leider recht. Dieser fundamentaler Wandel bekamen die deutschen Opfer schon am eigenen Leibe zu spüren, wenn sie auf der Straße oder daheim in den eigenen vier Wänden überfallen, vergewaltigt, verprügelt oder gleich getötet worden sind, bloß weil sie Deutsche sind…

    Oder hat schon mal einer was davon gehört, dass Moslems, Neger oder andere Fachkräfte von Deutschen überfallen, vergewaltigt, verprügelt oder getötet worden sind?

    Ich mag das nicht völlig ausschließen, aber wenn, dann dürfte es sich bei schweren Straftaten und Verbrechen dabei um höchstens ca. 2% deutscher Täter handeln, bei 98% der Fälle dürften Ausländer die Täter darstellen.

  58. #65 Babieca

    Frau Özel weiß bestimmt nicht, was Sorben sind. Dieses türkisch/islamische U- Boot hat von Deutschland und den Deutschen doch soviel Ahnung wie eine Taube vom Schach spielen.

  59. @ #10 Schluss mit lustig (20. Sep 2015 07:50)

    Wenn diese Politikdarsteller jetzt nicht die Quittung bekommen, dann wohl nie.
    N E U W A H L E N, sofort!
    ———————————————-
    Und wie würde die Wahl wohl wieder aussehn?
    Genauso wie immer, nur warscheinlich mit einer noch niedrigeren Teilname >60 % ! Es giebt noch genug Wähler,die Deutschland aus der Tradition seit Jahrzenten Block zu wählen, zerstören werden.Nur mit reden und kreuzchen machen ist eine Umkehr zu dem was Deutschland mal war nicht mehr machbar,so sehr man sich auch eine friedliche Lösung herbeisehnt. Beste Beispiele sind doch die sogenannten NOGO Äreas, da ist die Justitz schon lange nicht mehr in der Lage dort wieder deutsches Recht durch zu setzen. Also kann nur mit Gewalt dort etwas geändert werden.Und nun das Problem, wenn solche Leute auch noch mit in den Stadträten oder sogar wie hier im BTG sitzen die kriminelle Energien haben…was dann ? Wie lösen ?

  60. Hat sie sich schon mit der Münchner Spezialdezernentin getroffen, die von der Front fernab der SPD-Baracke berichten kann?

  61. Ich möchte noch hinzufügen: Ihre beiden Brüder sind fundamentale Moslems. Wenn sie nicht im Sinne ihrer Brüder handeln würde, dann wäre sie entweder schon längst tot oder müsste so leben wie Sabbatina James.

    Es ist somit offensichtlich für welche Interressen sie einsteht.

  62. Lasst die Köpfe nicht hängen, jeder kann etwas gegen den Wahnsinn der gerade abläuft tun.
    Schreibt es an jede Wand

    WIDERSTAND

    Die Leute draußen müssen wissen das sie nicht alleine sind, wir müssen ihnen Mut machen!
    Sobald die Menschen sehen das sie keine Minderheit sind wird der Sturm los gehen.

    Also tut etwas!

    Selbstverständlich benutzen wir keine billigen Spraydosen sondern kleben nur Zettelchen an die Wände. 😉 und ein kleiner Spaziergang in der Nacht soll ja gesund sein^^

    WIDERSTAND Artikel 20 Abs. 4 GG

    Wir werden schon sehen wer sich hier an zu passen hat.

  63. Ich bin bei PI schon lange unter Moderation, weil ich wohl manchmal zu deutliche Worte fand.
    Allerdings schreibe ich nie etwas, was ich nicht belegen kann.

    Wenn ich nun hier zu diesem Thema schreiben würde, wie meiner Meinung nach das Problem Islamisierung nur noch zu lösen ist, würde der Kommentar mit Sicherheit nicht veröffentlicht.
    Trotzdem bin ich fest überzeugt, alle hier denken genauso…

  64. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“ Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.

    Meinen Sie zum Beispiel das damit, Frau Özuguz? Sollen wir uns auf solche Zustände schon einmal einstellen? Sie hinnehmen, aushalten?
    https://m.youtube.com/watch?v=DGgY8yH8qZw

  65. Ösoguz will uns irgendwas heimzahlen.

    Wahrscheinlich ist sie neidisch, weil sie keine Deutsche ist, sondern nur eine Deutsche mit Mihigru.

    Jetzt möchte sie die Verhältnisse gern umkehren.

    die hat mir gar nicht zu erzählen, was ICH muss!

    Eh keiner.

    Aber solche neidzerfressenen, Egomanen schonmal gar nicht.

  66. OK

    SPIELEN WIR DAS SPIEL ALLE MIT

    FRAU ÖZOGUS, FRAU MERKEL, ALL DIE ANDEREN GROSSMÄULIGEN FRAUEN WIE ROTH , SCHWARZER, ÖNEY, KÜNAST KOCH, ETC.PP

    ICH BIN GESPANNT WAS DIE SCHARIA ZU EUREM LANDESVERRAT SAGT !!

    LASST DEN ISLAM KOMMEN — DANN HABEN WIR ENDLICH RUHE VOR ALL DIESEN WEIBERN DIE MICH SCHON JAHRZEHNTELANG MIT IHRER GROSSEN FRESSE NUR NOCH ZUM KOTZEN BRINGEN

    SCHLAGEN WIR SIE MIT IHREN WAFFEN

  67. Warum wollte Aydan nach ihrer Eheschließung mit Michael Neumann nicht Özoguz-Neumann oder Neumann heißen?

    So wird für mich bereits an ihrem Namen augenfällig, wie dieses türkische Trojanische Pferd tickt.

    Aber okay, wir haben Selbstbestimmung und Freiheit.

    Noch.

  68. Wen verwundert das? Wer eine Ausländerin mit offenkundig fremden, deutschfeindlichen Interessen in so ein Amt hievt, darf sich doch nicht wundern, wenn sie ihren Job mit Begeisterung ausfüllt!

  69. Mit weinerlich, künstlicher Entrüstung berichten die Medien, wenn die „IS“ oder die „Taliban“ jahrtausend-alte Kulturgüter zestören.

    Dabei benehmen sie sich selber, wie die „IS“ oder „Taliban“, indem sie die Selbstaufgabe der deutschen Identität einfordern.

  70. Es beginnt mit der besonders kranken Lüge „die Deutschen“ als EIN VOlK zu benennen.
    Durch Jahrtausende hindurch war dieses Siedlungsgebiet von vielen Völkern, Stämmen und Sippen besiedelt ….

    Auf Grund vieler Entwicklungen ist das nur nicht mehr so erkennbar. War damals etwas schwierig, dass eine Baiuwarin einen Friesen heiratete …..

    Was Deutschland ist: Ein Sprachraum, ein Zivilisationsraum ….. der kann freilich zur Reife gebracht werden, doch sicher nicht RICHTUNG KORAN, sicher nicht mit unkontrollierter Massenzuwanderung und sicher nicht mit psychopatholigisch kranken Hirnen, wie dieser bewußtseinsdeformierten Person, die einen Kinderschänder für den besten aller Personen hält.

    Die neuen Nazis (Hitler war bekanntlich Islamobsessiver)wollen wieder eine „Ordnung“ mit Blutrünstigkeiten …. und sie das Monster kündet das auch gleich so durchtriebig „aufrichtig“ an, wenn sie von „schmerzhaft“ schrieb….

    Wenn schon Schmerz dann für die Erhaltung der Zivis, wenn schon Schmerz, dann für die Entwicklung dieser …….. doch sicher keine Schmerzen durch den Koran für den Koran.

    Amen

  71. Das ist im Grunde auch das Modell, das uns die Politik – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern in Brüssel und den USA – seit Jahren verkaufen und nun auch mit Gewalt unterschieben möchte: Es gibt keine Nationalitäten und damit keine Identitäten mehr; das Zusammenleben müsse „täglich ausgehandelt“, das heißt in einer Anarchie erkämpft werden; wer anderes sagt und denkt, ist in di9eses System „nicht integriert“, das heißt er gehört nicht dazu und wird damit ausgeschieden – als Form eines umgekehrten Rassismus, wie er im Übrigen, so „ganz nebenbei“, auch im Islam Usus ist.

    Hierzu dient auch die übliche globale Strategie, in der auch die Türkei, und zwar ganz zentral, involviert ist, nämlich, die Levante (Syrien etc. pp.) durch Zerstörung vollends zu destabilisieren (siehe Irak) und die so entstehenden Flüchtlingsmassen zu ihren Gunsten jeweils verschieben zu können. Was deutsche Politiker (soweit sie darum wissen) also gerade tun, ist nichts anderes als das Erfüllen der Begehrlichkeiten ausländischer bzw. transkontinentaler Mächte, die sich direkt gegen die Existenz des deutschen Volkes als solches richten, und damit nicht nur völkerrechtswidrig im Sinne des VStGB, sondern Hochverrat.

    In diese Riege hinein gehört selbstredend Merkel, aber eben auch die (nebenbei mit den Betreibern des extremistischen „Muslim-Markt“ verwandte) Türkin Özuguz, die von den entsprechenden Kreisen wohl auch dazu installiert wurde, sowie die Frau von der Leyen, die dieselbe Politik (dazu gehört auch Genderisierung) noch extremer und vor allem schneller verfolgen würde, wenn sie denn an der Macht wäre. Tatsächlich soll von der Leyen in den inneren Machtzirkeln der „CDU“ als Merkel-Nachfolgerin gehandelt werden.

    Den Bruch weiterer Gesetze und die Verletzung von EU-Regeln seitens Merkel etc. pp. kann man dabei getrost (erst einmal) links liegen lassen; sie sind letztlich Folge, nicht Quelle eben dieser hochgradig kriminellen und verbrecherischen Politik.

    Fazit: Sämtliche Parteien haben sich infolge dieser ihrer parteiübergreifend selben Politik als für unser Volk unwählbar erwiesen; Wahlen ändern in diesem Blockparteien-Gefüge mit angebauter Scheinopposition nichts mehr. Andere extremistische Parteien (wie etwa die NPD) wurden eigens installiert, damit die zu besprechenden Themen durch sie „verbrannt“ und infolge dessen mit den gewollten „braunen“ Stigmata belegt werden können. Der seinen Berliner Politik-Komplex, zumindest in dessen maßgebliche Schaltstellen, hat moralisch wie ethisch abgewirtschaftet. Das Widerstandsrecht gemäß GG Art. 20 Abs. 4 ist längst eingetreten.

    Der Politikbetrieb vor allem im Bund, dann aber auch den Ländern wäre daher, äquivalent zu den Machtzentren des „dritten Reichs“ nach dem Kriege, wegen innerer Korruption vollkommen aufzulösen und mittelst Neuwahlen durch eine Regierung zu ersetzen, die die Interessen des deutschen Volkes wieder vertritt. Eine andere Lösung des Dilemmas, damit noch größerer Schaden abgewendet werden kann, sehe ich inzwischen nicht mehr; geht es so weiter, schlittern wir auf einen Bürgerkrieg zu, allenfalls aber auf das komplette Ende der Demokratie, die ohnehin nur noch rudimentär und „darstellerisch“ (simulierend) vorhanden ist.

  72. So weit sind wir schon, daß uns eine Moslem-Trulla und Islam U-Boot vorschreiben will, wie wir uns im eigenen Land verhalten sollen.
    Das ist nicht wirklich das Schlimmste, sondern die Tatsache, daß niemand die Eier in der Hose hat, um dieser bodenlosen Unverschämtheit zu widersprechen!

  73. Anscheinend reden die am meisten von Integration, die am wenigsten Ahnung von Integralrechnung haben. Das bestimmte Integral hat einen Grenzwert, eine untere und obere Grenze. Integrale mit unbeschränktem Integrationsbereich sind uneigentlich. Es ist ja nichts Neues , daß die Mathematik schlauer macht.

  74. Artikel 20

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  75. okay, IM Erika Merkel muss so schnell wie möglich weg. Ab nach Paraquay oder sonst wo hin, wo sie keinen Schaden mehr anrichten kann.
    Aber wer soll ihr Nachfolger werden ? Wer ist NICHT erpressbar, wer hat wirklich das Wohl des Deutschen Volkes im Auge ? Wer ist wirklich unabhängig von den Amis und deren Think Tanks ? Wer ist keine Marionette der Hochfinanz/Rothschild/Bilderberger/Freimaurer-Satanisten ? Jemand, der keine Leichen im Keller hat.
    Wir brauchen ganz dringend in Deutschland Politiker welche die sich auf Gottes 10 Gebote berufen ,unsere christlichen Werte wieder hochhalten. Es bringt nichts, immer mehr vor dem Islam zu buckeln, auch wenn es die NWO so will. WIR wollen es nicht. Frau Merkel hat wohl bei dem Mind Control Programm mitgemacht ist hirngewaschen und kann nicht anders. Sie ist fremdgesteuert und gefährlich für den Frieden in ganz Europa.
    Wie muss sie doch uns Deutsche hassen.
    Hasst sie uns , weil wir Christen sind ?
    Das ist der Grund.

  76. Es ist einfach unglaublich! Warum wurden wir nicht gefragt, ob wir wollen, dass sich dieses Land fundamental wandelt??? Das ist doch schließlich existentiell und es geht uns damit allen ans Leder. Die bestimmen über unsere Köpfe und unseren Willen und unseren Stolz hinweg – das DÜRFEN wir uns nicht gefallen lassen!!!

  77. Naja, schon ab den 70er Jahren konnte
    man beobachten, wohin die Reise gehen
    würde, wenn nicht gegengesteuert wird.

    Özoguz steht nur stellvertretend für die
    Vorreiter in den etablierten Parteien, die
    das deutsche Stimmvieh immer wieder
    mit Phrasen an die Urne trieb.

    Der Eine oder Andere wird sich schon an
    die eigene Nase fassen müssen, da man
    die derzeitige Entwicklung mit befördert
    hat.

  78. #79 einerderschwaben (20. Sep 2015 09:56)

    ##############

    Hör mal auf, mit dieser Spalterei!

    Es geht hier nicht um Mann/Frau.

    Deinen Frust in allen Ehren, aber Dünnpfiff reden hier nicht bloß Frauen.

    Und von deinem “Vorschlag“ sind dann auch die Frauen betroffen, die sich die Beine ausreissen und womöglich 100mal mehr sich gegen die jetzigen Umstände auflehnen, als du !

    ZB:
    https://m.facebook.com/FreieBuergerfuerDeutschland

    klick das Video.

    Solche Aufrufe, wie der deine dienen bloß dazu, sich weiter in die Hängematte legen zu können.
    Eine Legitimation dafür zu finden.

    Weil solche bösen Frauen, wie Özoguz schon sehen, was sie dann davon haben.

    Du wirst es aber viel deutlicher sehen.
    Auch als frustrierter Mann.

  79. Absolut lesenswert:

    CDU-Politikerin wirft Merkel „ordnungspolitischen Offenbarungseid“ vor

    Mit scharfen Worten geht die sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann mit der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ins Gericht….

    Bellmann beklagt auch, dass sich “die große schweigende Mehrheit, die wir alle noch brauchen werden, damit wir diese Herausforderung meistern, ohne dass uns die Gesellschaft auseinanderbricht”, bereits resigniert zurückgezogen habe. “Aber das Wasser kocht noch, auch wenn ein Deckel drauf gelegt wurde. Da wird ein Ventil gesucht, dass spätestens mit der nächsten Bundestagswahl gefunden ist.” Angela Merkel habe durch ihre “verordneten Kehrtwenden” noch eine Schippe drauf gelegt. “Sie hat die Welt zwar damit verblüfft, den Flüchtlingen international sozusagen den Marschbefehl gegeben, den politischen Gegnern den Wind aus den Segeln genommen, aber so manchem Stamm-Unionisten ohne Vorwarnung den Boden der politischen Heimat unter den Füßen wegezerrt”…

    http://www.polenum.com/politik_energie_umwelt_meinung/cdu-politikerin-wirft-merkel-ordnungspolitischen-offenbarungseid-vor/

    Unbedingt lesen! Das ist der Hammer wie Mutti-Merkel da angegriffen wird. Sensationell!

  80. Warum sind in Deutschland alle die etwas mit Integrationspolitik zu tun haben, Ausländer (vornehmlich Moslems)?

    „Integrationsministerien“ sind sowieso völlig überflüssig: Integrationsantrengungen sind Pflicht für alle Immigranten.

  81. Die arrogante, siegesgewisse Grimasse dieses türkischen Weibsstücks, strahlend neben der Erzverräterin höchstselbst thronend, induziert bei mir inzwischen Gewaltphantasien, die bei jedem Seitenaufruf heftiger werden.

  82. Signal an Russland Deutsche Eurofighter erstmals mit voller Kriegsbewaffnung über Baltikum
    Scharfe Kanonen, Kurz- und Mittelstreckenraketen: Es ist die schwerstmögliche Bewaffnung, mit der deutsche „Eurofighter“ im Baltikum unterwegs sind. Der Luftwaffeninspekteur hält das für ein notwendiges Signal – an die eigenen Soldaten und an Russland.
    Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise überwachen deutsche „Eurofighter“-Kampfjets den Luftraum über dem Baltikum mit voller Kriegsbewaffnung. „Das ist kein Mittel zum Eskalieren. Das ist nur ein Mittel, um sich auf Augenhöhe begegnen zu können“, sagte Luftwaffeninspekteur Karl Müllner der Deutschen Presse-Agentur. „Und es ist ein Mittel der Motivation für die Soldaten, die das zu tun haben.“
    http://www.focus.de/politik/ausland/signal-an-russland-deutsche-eurofighter-erstmals-mit-voller-kriegsbewaffnung-ueber-baltikum_id_4959802.html

  83. Kann ich einmal in meinem Leben Morgens die Nachrichten aufschalten/aufschlagen ohne das solche Viecher gegen Deutschland gegen meine Landsleute und mich hetzen. Eine Woche Strafreiheit ohne nachfolgende Konsequenzen und ich könnte wieder gesünder leben.

  84. Es ist eine Schande, dass eine wie die Özoguß überhaupt die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen hat. Im alten Rom bekamen nur Leute die römische Staatsbürgerschaft verliehen, die sich in besonderer Weise um das römische Reich verdient gemacht haben.

    Bei uns wird jedem dahergelaufenen unsere Staatsbügerschaft nachgeschmissen.

    Aber schon komisch. Als viele Polen ins im beginnenden Industriezeitalter ins Ruhrgebiet einwanderten, mussten sich die Deutschen da anpassen?

    Als die Vertriebenen aus den deutschen Ostgebieten in den Westen strömten, gab es da Probleme mit der Integration?
    Was Özoguss meint, ist doch wohl, dass wir auf die rotzfrechen Forderungen der Islameinwanderer eingehen müssen und uns an die Sharia anpassen müssen.
    Und da muss ich ihr sogar recht geben. Wenn wir uns nicht wehren dann wird es „schmerzhaft“ für die abgestochenen und vergewaltigten Deutschen werden. Also wehren wir uns, solange wir noch können.

  85. Man hätten hier niemals Türken dauerhaft ansiedeln dürfen. Am besten hätte man gar keine reingeholt. In der Türkei sind auch lediglich 25 % fortschrittlich, der Rest sind Graue Wölfe, Erdogan- und Öcalanfans.

  86. Schon erstaunlich wie sich die Haltung der in Deutschland lebenden Migranten in den letzten Jahrzehnten gewandelt hat.

    Sie fordern.
    Sie beanspruchen.
    Sie drängen.
    Sie verlangen…

    Diese dreiste Erwartungshaltung beobachtet man fast ausschließlich in Staaten wie Deutschland oder auch in Schweden, also in liberalen und toleranten Multi-Kulti Gesellschaften die der Meinung sind, man sei besonders weltoffen wenn jeder Forderung der Migranten nachgibt, und sei sie noch so absurd.

    Ebenfalls kann man beobachten, dass es fast immer Mohammedaner sind, welche dreist fordernd auftreten. Es gibt in Deutschland keine Probleme mit Italienern, Spaniern, Franzosen, Dänen, Griechen, Engländern etc. Nur mit Mohammedanern gibt es Schwierigkeiten.

  87. Mal eine Frage zu den ganzen Petitionen.

    Was sollen die den bringen? Habe schon einige mitgerechnet. Aber dann nie wieder was davon gehört.

    Glaubt einer die Merkel wird durch so etwas gestürzt?

  88. #9 brueckenbauer (20. Sep 2015 07:45)

    Zitat von dir: Selbstverständlich müssen wir uns so weit integrieren, dass wir uns selbst behaupten können.
    Ende

    Wir sollen uns in „den Koran“ integrieren um uns „behaupten“ zu können ?

    Ganz im Gegenteil: Auf dem Weg in die echte Liebe kommt auch der echte Mut.

    Der „Mut“ des Korans basiert auf Hass….

    Du bist ein Brückenbauer in die Finsternis, da du suchst Seelen in den Islam zu verschleppen, dessen Gründer ein Versklaver und Kinderschänder war.

  89. Es wird wieder auf einen zweiten Adolf hingearbeitet. Wie einst, als die Politik ein einziges Tollhaus war, kam der Eine. Die Geschichte wiederholt sich, weil keiner was daraus gelernt hat (immer nur der andere sollte es), sondern sie nur als Unterdrückungs- und Machterhalt-Instrument benutzt wird. Man kommt immer wieder in dieselbe Situation, weil man sie unbewusst herbeiführt. Das kommt davon, wenn man meint, man kann die menschliche Natur aushebeln und durch Ideologien ersetzen.
    Bin nur mal gespannt, wer dieser Eine dieses Mal sein wird und ob es da wieder so abgeht wie einst.

  90. #93 Amanda Dorothea (20. Sep 2015 10:39)

    Signal an Russland Deutsche Eurofighter erstmals mit voller Kriegsbewaffnung über Baltikum
    Scharfe Kanonen, Kurz- und Mittelstreckenraketen: Es ist die schwerstmögliche Bewaffnung, mit der deutsche „Eurofighter“ im Baltikum unterwegs sind. Der Luftwaffeninspekteur hält das für ein notwendiges Signal – an die eigenen Soldaten und an Russland.
    Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise überwachen deutsche „Eurofighter“-Kampfjets den Luftraum über dem Baltikum mit voller Kriegsbewaffnung. „Das ist kein Mittel zum Eskalieren. Das ist nur ein Mittel, um sich auf Augenhöhe begegnen zu können“, sagte Luftwaffeninspekteur Karl Müllner der Deutschen Presse-Agentur. „Und es ist ein Mittel der Motivation für die Soldaten, die das zu tun haben.“
    http://www.focus.de/politik/ausland/signal-an-russland-deutsche-eurofighter-erstmals-mit-voller-kriegsbewaffnung-ueber-baltikum_id_4959802.html

    Wie lächerlich. Wie erbärmlich.

    Selbst wenn es zum Äußersten käme würde man in Deutschland sich niemals auf einen Krieg mit Russland einlassen.

    Ein Krieg ist mit der überwiegend linksgrünliberalen und bis ins Mark pazifistischen, sich vegan ernährenden und fair-getradeten Kaffee schlürfenden bunten deutschen Gesellschaft nicht zu machen.

    Putin und seine Berater wissen und lachen sich ins Fäustchen.

    Russland ist nicht unser Feind und hat Europa gegenüber auch keine feindlichen Absichten. Der Westen bastelt sich hier künstlich ein Bedrohungsszenario zusammen, welches mit der Realität nichts zu tun hat.

  91. #102 Packnang

    Es ist doch erfreulich, dass es nach 10 Jahren zum ersten Mal wirkliche Kritik an Merkel gibt.

    Selbst wenn die Petitionen nicht zu Merkels Sturz führen, wichtig ist es, dass sie als Hauptverantwortliche genannt wird, damit sie nicht wie gewöhnlich vor den von ihr verursachten Problemen abtauchen kann und nichts an ihre hängen bleibt.

  92. „Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.“
    ——————

    Frau Özuguz übersieht, dass es hier lange vor der „Einwanderung“ des ersten Moslems schon ein funktionierendes Gemeinwesen gegeben hat. Und das wurde in Traditionen und Gesetzen geregelt und gelebt.

    Wir müssen nichts neu aushandeln – schon gar nicht täglich.
    Und es wird Zeit, mit den Worten ihrer Frankfurter Kollegin zu ihr zu sagen:
    Wir müssen gar nichts neu aushandeln. Wenn ihr hier leben wollt, habt ihr unsere Regeln zu aktzeptieren. Und wenn euch das nicht passt, könnt ihr sofort wieder gehen.

  93. Frau Özoguz ist ethnisch türkischer Herkunft und Muslimin und somit ist ihre durchweg positive Haltung gegenüber Migranten (aus islamischen Ländern) nicht verwunderlich. Ihr Mann ist allerdings deutscher Herkunft, angeblich Christ und findet es anscheinend großartig „jeden Tag das Zusammenleben (mit seiner Ehefrau) neu auszuhandeln“. Michael Neumann handelt aber wahrscheinlich tagtäglich nicht viel aus, sondern ist
    höchstwahrscheinlich selbst Muslim, denn eine Muslima kann gar keinen Christen heiraten…

    Zum Thema: den Plan von Frau Özoguz lehne ich in allen Punkten ab.

  94. Diese Frau beweist einmal mehr, dass Bildung und das Nicht-tragen eines Kopftuchs noch lange kein Garant für Integration ist.
    Wer integriert ist, würde sich nämlich Sorgen um die Gesellschaft machen, in der er lebt und nicht die Interessen fremder Völker vertreten.

  95. Türkischstämmige SPD-Integrationsministerin (welches andere Land hat eigentlich einen solchen Unsinn?)Aydan Özoguz: „Das Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden…“

    Nachdem sich die Willkommenskultur langsam abschwächt, brauchen wir also eine Verhandlungskultur, mit der wir Schritt für Schritt den Forderungen der Muslime nachgeben, denn im Verhandeln sind sie ja bekanntlich sehr gute Fachkräfte.

    Und im letzten Schritt wird dann von den Deutschen die UNTERWERFUNGSKULTUR gefordert werden, weil verhandeln ja nichts mehr nützt, wenn wir in der Minderheit sind.

  96. Deutschland war schon immer bunt.
    Wir haben Blondschöpfe, Schwarzhaarige, Braun- und Rothaarige, wir haben blasse Typen mit und ohne Sommersprossen, haben gebräunte Menschen, vor allem im Sommer, haben die schönsten Trachten in unterschiedlichen volkstümlichen Gegenden.
    Nun will uns irgendjemand dahergereistes erklären, daß Deutschland bunter werden sollen, indem eine einheitliche Hautfarbe mit schwarzen Haaren geschaffen werden soll, von denen wir, zumindest bei Frauen, möglichst wenig sehen sollen?
    Wie muß man nur aufgewachsen und erzogen worden sein, um diese Lebenslüge als erstrebenswert zu erachten?
    Kann es sein, daß Demokratie zwar eine schöne Idee, aber für Menschen völlig ungeeignet ist? Zumindest, wo der durchschnittliche IQ in den letzten Jahrzehnten durch allerlei (natürlich verschwöhrungstheoretischer) Maßnahmen wie es scheint drastisch gesunken ist?
    Merken es die „Friedensapostel“ wirklich nicht, daß Frieden manchmal auch mit unpopulären Maßnahmen gesichert werden muß? Daß vor allem Politiker sich auch manchmal in die Denkweise anderer Staatsmänner hereinversetzen müssen, um ihr Volk wirksam vor Ungemach schützen zu können?
    Wo sind nur die Deutschen Politiker alle hin? Wurden die alle bewußt („Verschwöhrungstheorie“) durch Schleimbeutel ersetzt?

  97. #125 Libero1

    Der letzte Schritt ist doch schon in vollem Gange! Eine türkischstämmige Frau macht uns Vorschriften, wie wir uns gegenüber muslimischen Migranten zu verhalten und zu benehmen haben. In unserem Land und von uns bezahlt…

  98. Noch einmal, diese Landesverräter müssen umgehend entfernt und verurteilt werden! Alle die an diesem Irrsinn beteiligt sind (auf jeder politischen, sozialen und wirtschaftlichen Ebene), müssen dafür zur Rechenschaft gezogen werden, sowie Schadensersatz an das deutsche Volk leisten!

  99. Deutschland baut die besten U-Boote der Welt, wir brauchen keine türkischen U-Boote wie diese Özoguz, deren Brüder eine deutschlandfeindliche antideutsche Webseite betreiben..

  100. bedeutet dann Integration dass wir unseren Dreck und Müll und Sperrmüll auch so entsorgen wie die Türken und Araber und Zigeuner und überall auf den Straßen hinstellen oder fallen lassen, so dass sich alles in Müllhalden verwandelt?

  101. NIEMALS,DAS IST UNSER LAND.
    ES KANN NUR ÜBER DIE HEIMREISE DIESER ZUDRINGLE VERHANDELD WERDEN;FREIWILLIG ODER MIT…….

  102. Die Fachkräfte-Lüge stinkt zum Himmel. Das PACK sitzt in Berlin, im Kanzleramt und den anderen „hohen Häusern“. Hoch wird indes nur die Fallhöhe sein, möge Gott dieses PACK strafen.
    Ein feste Burg ist unsere Gott, nicht deren Gott, denn dieses PACK hat keinen…

  103. Diese AUSSGUSS, oder wie sich das ausspricht, sollte schnellstens zum iS-Lam-Staat auswandern“
    Da werden Sie geholfen!

  104. Gibt man
    den kleinen Finger,
    wollen sie die ganze Hand.
    Und wenn man ihnen diese gibt
    fordern sie immer weiter und
    am Ende verlangen
    sie auch noch
    den Kopf.

  105. Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.
    —————————————————
    Wir sollen also als Inhaber der deutschen Leitkultur, unser ZUSAMMENLEBEN „täglich“ neu verhandeln? Wir sollen als die höchstentwickelte Industrienation mit weltweit hervorragendem Ruf mit diesen Nobodys auf Augenhöhe unser Leben verhandeln?
    Diese Frau gehört ganz nach oben auf Nürnberg-II-Liste. Schon alleine für ihre mangelnde Integrität, ihr Hang zur Intelligenzbeleidigung des deutschen Volkes gehört sie abgeschafft, aber hurtig, wenn ich bitten darf!

  106. IM Erika Angela Dorothea Merkel geb. „Kasner“ Kazmierczak u. Türkin Aydan Özoguz, Gattin des Bundeswehrlehrbeauftragten u. Innensenators von Hamburg, Michael Neumann, mit ihren radikal-schiitischen großen Brüdern Yavuz u. Gürhan Özoguz müssen weg!!!
    http://oezoguz.de/wp-content/uploads/2011/07/2011-07-12-BSU-Michael-und-Aydan.jpg

    Merkel u. Özoguz zerschlagen Deutschland:
    http://static.bz-berlin.de/data/uploads/2014/12/dpa_148b02002cad2f73_1417430727-1024×576.jpg

    Deutschland zerhauen – da kommt Freude auf:
    http://www.taz.de/picture/80505/948/merkelbeiderbvg.jpg

  107. Die Unterwanderung und Zersetzung Deutschlands und seiner gewachsenen Kultur, der Verrat am eigenen Volk wird gerade von Regierenden betrieben, türkisch/islamische Lobbyisten erklären den Deutschen, wie ihre Selbstabwicklung im eigenen Land zu laufen hat, die Grenzen Deutschlands sind faktisch für die ganze Welt aufgerissen und eine ungeregelte Invasion islamischer Massen, von denen nur der kleinste Teil Verfolgte sind, ist gerade in vollem Gang – doch die meisten Deutschen haben andere Sorgen:

    An den Präsident der Volksrepublik China:
    Stoppen Sie das „Yulin“ Hundefleisch-Festival!
    (Bald 5.000.000 Unterstützer)

    Wir fordern das Misstrauensvotum gegen Frau Merkel! (Gerade 54.000 Unterstützer)

  108. passend dazu phantasiert im SPIEGEL „Wirtschaftsjournalist“ und Globalisierungslobbyist Henrik Müller von der neuen globalen Weltordnung. Weg mit den Nationen, alle Macht den Großkonzernen.

    „Souverän“, so befindet der Autor habe Merkel 800.000 neue „Refugees“ eingeladen, die wir dringend brauchen. Natürlich unterstützt der Massenzuwanderung, dient sie doch de Zersetzung der Nationalstaaten und letztendlich seiner globalen Agenda.

    Man möge an die Worte von Thomas Barnett denken, der ernsthaft in sein Buch geschrieben hat: Ich nehme die vernunftwidirgen Argumente unserer Kritiker zur Kenntnis, aber sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Legt sie um!

    Globalisten und Kommunisten arbeiten an der selben Agenda, wenn auch die Endstufe etwas anders aussehen soll. Weltregierung, Abschaffung aller Kulturen, Nationen, Demokratie, Versklavung.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-wahl-der-unsinn-der-nationen-a-1053787.html

    Nur die dummen Linken merken gar nicht

  109. Özoguz möchte das die Deutschen so werden wie sie. Zerissen zwichen 2 Welten, mit einer Minimalidentität, die sich auf Karriere und Konsum konzentriert. Für Özoguz wär es sicher schön nicht mehr so alleine zu sein.

    Aber natürlich geht die Frau nicht ins Detail, weil genau dort die unangenehmen Kontroversen liegen, die das Zusammenleben der Kulturen im Alltag so schwer machen und die ihre Gerede von der „Integration der Deutschen“ als dumme Phrasen entlarven.
    Ich weiß zB jetzt gar nicht ob ich Türkisch oder Arabisch lernen soll, um mich besser an diese Deutschverweigerer anzupassen. Beides? Frau Özoguz, soll ich in Zukunft auch sofort zu Gewalt greifen sobald meine „Ehre“, was auch immer das sein mag, gekränkt ist? Und wenn ich dann Türkisch und Arabisch kann, sowie mir einen Ruf zugelegt habe meine „Ehre“ ab und zu mit Gewalt zu verteidigen und vielleicht noch ein bisschen öfter Schwarzen Tee trinke und dabei alles weibliche ohne Kopftuch wie eine Schlampe anrede und behandle. Was zum Teufel soll ich dann machen wenn eine Gruppe russischer Migranten vor mir steht. Die fühlen sich dann ja noch mehr ausgegrenzt! Oh je! Schlimmstenfalls beleidigen die mit ihrem Verhalten und Gebräuchen noch meine neu erlangte „Ehre“. Was dann?

    [Satire] Bis sie darauf Antworten haben, Frau Özuguz, geh ich dann schon mal meine Schwester verprügeln. Die schminkt sich und zieht sich sexy an. Zudem will die studieren und träumt davon Ministerin werden! Die läßt sich weder von meinem Vater noch von mir was sagen und redet die ganze Zeit vom Patriarchat, als ob das was schlechtes wäre! Die ist eine Schande, weil sie nicht weiß wo ihr Platz als Frau ist und läßt durch ihr abstoßendes Verhalten meine ganze Familie schlecht aussehen. So lange die sich so verhält kann ich meine neuen „multikulturellen“ Freunde schließlich nicht mehr zum Tee einladen. [Ende Satire]

    Leider keine Satire
    http://www.welt.de/vermischtes/article146447370/Enthauptungsvideos-geschaut-dann-Mutter-ermordet.html

  110. Weg mit diesen anti-deutschen rassistischen Zerstörern und Völkermördern.
    Wer hat die Özoguz gewählt?!
    Wenn die Moslem-Horden sich nicht integrieren wollen, was jahrzehntelang bewiesen wurde, sollen wir uns anpassen? Ist ihr die Burka verrutscht?
    Ihr Deutschenhasser solltet besser gleich gehen, Freunde der Nacht.

  111. Mal schauen, was passiert, wenn der Großteil der Deutschen endlich realisiert, dass sie jetzt schon per Gesetz z.B. bei der Stellenbesetzung im öffentlichen Dienst rassistisch benachteiligt werden. Dass es der Polizei per Gesetz verboten wird, die wahren Zustände zu dokumentieren, oder diese sogar absichtlich von ihr verschwiegen werden.

    Ja, grübel grübel, was wird wohl passieren, wenn der „Großteil der Deutschen“ rafft was hier vor sich geht? Antwort: Nichts! Wie immer. Dieses „Volk“ ist klinisch tot. Bereit zur Organentnahme…

  112. Die konkreten Vorschläge 1-6 des Plans von Frau Ausguz wären ja gar nicht so schlecht, würden sie in gleicher Weise für Deutsche, hier bereits lebende Mihigrus und Flüchtlinge gelten.
    Punkt 7: Wieso wird hier so einseitig auf den Islam abgehoben und die muslimischen Gemeinden? Sollten die Einwanderer nicht eher die hiesigen Gepflogenheiten kennen und beherzigen lernen? Was Frau Ausguz vorschlägt, fördert doch die Parallelgesellschaften? Wie wird gewährleistet, dass die nicht- oder ex-muslimischen Einwanderer nicht weiter mit der islamischen Ideologie belästigt oder bedrängt werden, vor der sie geflohen sind?
    Zusätzliche Sozialarbeiter usw. ausschließlich für Flchtlinge? Gibt es keine schulischen Probleme bei deutschen oder migrantischen Kindern, die bereits hier leben?

    Integration in eine neue Gemeinschaft ist IMMER eine Bringepflicht desjenigen der NEU zu einer Gruppe, Gemeinschaft, Gesellschaft DAZU kommt. Daher ist die These von Frau Ausguz eine Frechheit, die bereits hier Lebenden hätten ihr Zusammenleben täglich mit den Immigranten neu zu verhandeln. Genau diese Nachgiebigkeit führte zu immer weiteren Forderungen. Ist Frau Ausguz Ministerin geworden, weil sie die Religion und Sitten ihres Herkunftslandes hier konserviert hat, oder weil sie die Chancen genutzt hat, die nur eine westliche bürgerliche Demokratie ihr bieten konnten?
    Wird es nicht langsam mal Zeit, die Dame an ihre Verfassungstreue zu erinnern und gegen antiDEUTSCHE Diskrimierung vorzugehen?

  113. **diedeldie
    Klar Das Du als Frau Muffe hast vor dem Islam – zeigt uns dass Du noch alle Tassen genau auf dem richtigen Platz in Deinem Schränkchen hast.
    Sag mir mal ein männliches Pedant zu Merkel, Öney und Özugus – Du wirst keinen so kranken Mann finden.
    Ich selbst bin schon viele Jahre als Kampfsportler auf sämtlichen deutschen und europäischen Turniern unterwegs- und ich kann Dir aus Erfahrung melden – der Islam ist im Gegensatz zum Christentum 100% Gewaltbereit und 100% Kampferfahren, die besten Kämpfer kämpfen mit und für Allah ! wenn es losgeht zählt einer von denen wie 10 von den Michels… Leider – ist aber so!

    Aus – Ende – Schicht im Schacht – Wir können heulen, grosse Töne spucken – einen auf dicke Eier machen, hier schreiben wie die Irren — eine reele Chance haben wir keine.

  114. Da wackelt wieder mal der Schwanz mit dem Hund!
    Das Comic-Bildchen ist wohl Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Teil 2 Özoguz mit Kopftuch, Teil 3 beide mit Burka M. erkenntlich mit der Raute.
    Deutschland ist natürlich nicht homogen. Es besteht aus einer Vielzahl von Kulturen und Dialekten, was natürlich den Verfechtern eines Euro-Eintopfs ein Dorn im Auge ist. Aber alle haben eine gemeinschaftliche Grundlage, die abendländische Kultur mit Menschenrechten, Meinungsfreiheit und Trennung von Staat und Kirche. Und diese Basis soll zerstört werden.
    Einwanderern steht natürlich die Wahl des Ziellandes offen, warum also nicht das streng muslimische und schwerreiche Saudi-Arabien. Ganz klar, bei so einem ungezügelten Ansturm würden der König sofort Panzer (deutscher Herkunft) an der Grenze auffahren lassen.
    Sogar der dümmste der Asylforderer müsste wissen, dass in Deutschland andere Regeln gelten, denen man sich gefälligst anzupassen hat, von so zwischenmenschlichen Werten wie Dankbarkeit oder Bescheidenheit ganz zu schweigen. Man vertraut aber auf die Trotteligkeit der Deutschen und den Egoismus der Politiker. Schließlich ist Bello Maas gerade dabei, das unislamische Grundgesetz auszuhebeln.

  115. #131 Looser (20. Sep 2015 11:37)

    Ich habe eine Beamtin die bei der Polizei ist gefragt.
    Ihnen ist es verboten über die Zustände mit Flüchtlingen zu sprechen.

    Unsere Systemlinge spielen uns gerade vor, wie es gemacht wurde im III. Reich – und daß unsere Vorfahren wirklich nichts von Lagern, Deportation und Mord gewußt haben konnten, wenn sie nicht unmittelbar beteiligt waren.
    Noch Fragen, Herr Knopp?

  116. Nahles im DLF heute:

    „Ich kann nur hoffen, dass allen klar ist, dass hier die Wertegemeinschaft Europas auf dem Spiel steht.“

    Sie sagt etwas wahres, aber meint etwas anderes:

    Sie meint, unsere Werte seien die untergebene Übergabe unserer Heimat an die Invasoren!

    Parallel zur Umvolkung erfolgt die Ausplünderung unseres Volksvermögens für die Großbanken und die gezielten Provokationen gegen Russland, um einen Krieg bei uns zu entfesseln.

  117. Ist der BDM wieder auferstanden?
    Diese zwei unästhetischen „Gesichter“ vertreten zumindest eine sehr ähnliche Weltanschauung.

    Pfui, pfui, pfui.
    Am liebsten möchte man sie direkt mit ihrer Nase in das von ihnen Produzierte hineinstoßen.

  118. Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“

    WOFÜR ABER SCHMERZEN UND ANSTRENGUNGEN?
    Was ist das Ziel?
    Das sagt Özoguz nicht.

    Die Antwort ist:
    man soll weitere Entbehrungen hinnehmen, damit die Kapitalisten sich 101. Porsche in die Garage stellen können.

    Özoguz: Deutsche müssen sich integrieren

    Aber, aber.
    Die Türken müssen sich dann auch an Neger / Araber / Zigeuner usw. anpassen und mit ihnen Alemanistan teilen.
    So war die türkische Kolonisierung Deutschlands nicht gedacht.

    Der Plan von Özoguz dient sogar nicht den Türken, sondern DEM GLOBALISTISCHEN GROSSKAPITAL.

  119. Schönes Foto oben.

    Dick und Dünn.
    Beide böse, doof und hässlich.

    Das ist die vollständige Degeneration der Politik:
    die können weder regieren noch amüsieren.
    Und sehen Scheiße aus.

    Alle reif für die Mülltonne.

  120. Das kommt davon, wenn man integrationsunwilligen Ausländern Zugang in die Regierung gewährt, solche werden die „Natives“ immer zu Gunsten ihres eigenen Volkes zurücksetzen und versuchen, die Rechte der „Natives“ zu beschneiden.

    Jetzt sind wir es, die einen Deutschen National-Kongress brauchen.

  121. Ausgehandelt werden muss nichts, wer sich nicht an die Gesetze hält ist schlicht und einfach ein Verbrecher. Das trifft genau auf jene Politiker auch zu, die die Asylgesetze nicht beachten. Das Volk muss diesem Treiben entschlossen entgegentreten. Ansonsten solche Leute wie Özoguz einfach abwählen beim nächsten Mal.

  122. #146 einerderschwaben (20. Sep 2015 13:14)

    **diedeldie
    Klar Das Du als Frau Muffe hast vor dem Islam – zeigt uns dass Du noch alle Tassen genau auf dem richtigen Platz in Deinem Schränkchen hast.
    Sag mir mal ein männliches Pedant zu Merkel, Öney und Özugus – Du wirst keinen so kranken Mann finden.
    ——————————-

    Wie wäre es mit Gauck, Neumann, Vogel, Lau, Maas, de Maiziere, Jäger, Guntram Schneider (NRW), Kretschmann, Ramelow, Scholz, Wulff, Gabriel, Steinmeier, Schulz (EU), Bedford-Strom, Franziskus, Wölky, Beck, Özdemir
    … um nur ein paar Beispiele zu nennen.

    Wieso sind hier eigentlich immer wieder Poster auf dem männlichen Auge blind?

  123. Sarrazin hat recht behalten, Deutschland schafft sich in riesen Schritten ab.
    Unsere „Politiker“ scheinen das zu wollen und auch zu forcieren!
    Da kann man nur als letzten Ausweg hoffen, das vielleicht das Millitär dem Treiben in Berlin ein Ende bereitet und die Macht im Staate übernimmt.
    Ansonsten sehe ich für unser Land und unsere Kultur keine Zukunft.

  124. Ich vermelde vor aller Welt,
    die BRD hat nun die Stufe 6 von 6 möglichen Integrationsstufen erreicht.

    ACHTUNG: Bei Stufe 6 besteht die nahe liegende Gefahr, dass das deutsche Urvolk durch sukzessive sich steigernde Benachteiligungen eliminiert wird!

    Die STUFEN der INTEGRATION

    STUFE 1
    Integration der Neulinge in die gegebene staatstragende Kultur, Neulinge müssen sich anpassen und die Sprache des Gastlandes lernen und anwenden, Rundum-Integration also.

    STUFE 2
    AUFGEWEICHTE Integration der Neulinge, wobei bspw. zwar Deutschkenntnisse vorgeschrieben sind, aber die Unterhaltungen nicht in deutsch erfolgen .

    STUFE 3
    keine Integration, d. h. Verzicht auf den Zwang zur Integration in die gegebene staatstragende Kultur,

    STUFE 4
    Inklusion von neuen und alten Bürgern: beide Kulturen parallel, gleichberechtigt nebeneinander, Dönerbude neben Bäckerei, neue und alte Bürger in einem Haus, jedoch keine Vermischung, keine Integration, Kulturen bleiben unter sich, Mehrsprachigkeit im Land, die einen gehen in keine Kirche, andere zur evangelischen oder katholischen Kirche und die NEUEN vornehmlich und mehrheitlich in die Moscheen. Quasi Bildung einer vereinigten Menge.

    STUFE 5
    Inklusion mit den neuen Kulturen als Dominanten, wobei die autochthonen Bürger zunehmend benachteiligt werden, die neuen Bürger als die EDLEREN und FÖRDERUNGSWERTEREN erachtet werden, möglicherweise aufgrund eines Verdachts auf oder wegen eines tatsächlich vorhandenen Benachteiligungszustandes, worunter bspw. folgende BENACHTEILUGUNGEN fallen:

    a) Analphabetismus (sofortiger Beginn eines 5.000-stündigen Deutschunterrichtes ist angesagt . . . Sprachlehrer + Übersetzer freuen sich, Integrationsindustrie schafft neue Arbeitsplätze!)

    b) Fehlen von schulischer oder beruflicher Ausbildung (muss schnellstens im Gastland nachgeholt werden, also packt man die NEUEN in Kindergärten, Schulen und Berufsschulen oder stopft sie in ausbildende Betriebe, die man staatlicherseits leicht unter Druck setzen kann mit den bewährten Methoden Political Correctness + Gruppenzwang + besondere Anerkennung durch die Medien.
    Leider wird dadurch die Lerngeschwindigkeit drastisch reduziert und die Aufmerksamkeit von den autochthonen Schülern abgezogen, man kann ja nicht alles, man muss mit den vorhandenen Ressourcen = Lehreranzahl auskommen),

    c) geringerer Stand der bisherigen ärztlichen Versorgung (sofortige Behandlung bei Ärzten und in Kliniken einleiten, Totalsanierung alter Leiden und Schlägereiverletzungen . . . schafft neue Steuereinnahmen zu Lasten der autochthonen Bürger, welche dadurch höhere Krankenkassenbeiträge aufgedrückt bekommen),

    d) ankommende Armut (auch wenn der Flüchtling in einer 6qm-Lehmbude, einem Zelt oder in einer Dritte-World-Bretterbude mit undichtem Dach lebte, er bekommt eine Wohnung nach dem Standard im Gastland zugewiesen),

    e) Traumatisierungen (jetzt müssen die Psychologen und Psychotherapeuten ran, ja, auch für diese Berufsgruppe erschließt sich durch die STUFE 4 der Integration ein neues und gigantisch großes Betätigungsfeld, wenn bspw. 80 % der Flüchtlinge als schwer traumatisiert anerkannt werden),

    STUFE 6 (=PERVERSION DER INTEGRATION)
    ENDSTUFE GUTMENSCHLICHEN WIRKENS
    Totalintegration nach den Vorschlägen von Frau Aydan Özoguz, welche bedeutet, dass sich die Autochthonen an die NEUEN zu integrieren haben und die BEVORZUGUNG, DOMINANZ und BEVORRECHTIGUNG der NEUEN vollständig und unterwürfig anerkennen.

    Hierfür gelten folgende sinnvolle Verhaltensweisen, welche sich die Autochthonen anzugewöhnen haben:

    1) Abschaffung von üblichen Grußformeln wie „Grüß Gott“.

    2) Verzicht auf das Weihnachtsfest und auf Faschingsumzüge (beleidigt die Gefühle der Moslems),

    3) Anleitung an Frauen, sich zu verhüllen, Kochtücher und Burkas zu tragen (ansonsten besteht die Gefahr, von Moslems vergewaltigt zu werden, siehe Schweden),

    4) Nach Möglichkeit Austritt aus der Kirche und Wechsel zum Islam: Das erst ist echte Integration der Autochthonen an die neue SCHWERPUNKTRELIGION und an die neue Staatsreligion Islam, nach dem neuen, geförderten Motto „Deutschland gehört nun zum Islam (Vorstufe 2015 – Merkel – der Islam gehört zu Deutschland),

    5) Bevorzugung von Moslems bei der Besetzung von Lehrstellen und Arbeitsplätzen aufgrund ihrer umfangreichen interkulturellen Kompetenz, ihrer Islamkompetenz, ihrer Mehrsprachigkeit, Anerkennung der Dominanz auch in diesem Bereich! Einführung einer Multi-Kulti-Quote in allen Wirtschaftsbereichen!

    6) Die Autochthonen haben sich in der Öffentlichkeit koran- und schariagemäß zu verhalten!

    7) Etablierung von muslimischen Gerichten mit muslimischen Richtern und muslimischen Rechtsanwälten mit der Scharia als Grundlage der Rechtsprechung, wobei alle Fälle, bei denen Muslime betroffen sind, von muslimischen Gerichten abzuwickeln sind.
    Nur Streitfälle unter Autochthonen, bei denen keine Muslime beteiligt sind, KÖNNEN nach deutschem Recht abgeurteilt werden.

    Ich muss jetzt aufhören, bevor mir schlecht wird.

  125. Hat nicht die Grüne Roth gesagt, dass wir Deutsche Migranten sein sollen? Ja, das ist das Ziel, dass wir Deutsche in unserem Land Migranten werden, weil Türken und andere Fremdländer über uns regieren sollen. Der Türkenanteil in der Politik ist bestimmt schon bei mehr als 40%. Man kann das auch als verschenkte Republik ansehen.

    Wann werden endlich die politischen Irrlichter am Berliner Satansthron mit Schimpf und Schande rausgejagt?

    https://helmutmueller.wordpress.com/2015/09/12/berlin-epizentrum-des-organisierten-wahnsinns/

  126. es ist einfach unerträglich, was man sich im eigenen Land von dahergelaufenen Leuten sagen lassen muss! Soll die, – wie heißt sie doch – , nach der Türkei reisen und dort versuchen in die Politik zu gehen. Wir wissen selber, was wir in unserem Land zu tun haben. Wieso ist diese Frau überhaupt in einer deutschen „Volkspartei“?

  127. Sorry Kotzogülle, Ottoguz – Wattweissich…Es ist gegen die menschliche Natur und gegen den gesunden Menschenverstand, sich in Höhlenmenschen zurückzuverwandeln. Ich bin zu alt und leider auch zu schlau, um mich Kulturen anzupassen, die sich für was Besseres halten, dabei sind sie dem ganzen Rest der Welt gerade bildungsmäßig meilenweit unterlegen. Also Ottoganz…*Mittelfinger hoch* – geh kacken…

  128. „…davon profitieren wir alle.“
    NOT
    Der Islam profitiert. Also vlt Satan!? Jedes bisschen Toleranz, Entgegenkommen und jeder islamsische Asylbetrüger fördert die Islamisierung. Muslime radikalisieren sich proportional zum Anteil an der Gesamtbevölkerung. Die Forderungen werden immer dreister und am Ende rollen die „ungläubigen“ Köpfe. Das ist Islam. Und wenns nicht so wär wärs nicht der Islam.

  129. Ein Staat ist wie mein Haus, da bestimme ich und wenn ich jemanden einlade , sind das meine Gäste und die haben sich wie Gäste zu verhalten und nicht zu bestimmen, wie ich mein Haus einrichten soll. Ich habe 29 Jahre im Ausland gelebt und habe mich dort auch respektvoll und als Gast benommen…. Wenn ich mich im eigenen Land integrieren soll, dann will ich in Zukunft in Saudiarabien, Pakistan, Afghanistan etc.. mit Minirock rumlaufen und ins Schwimmbad mit Bikini gehen…..

  130. VERPFLICHTUNG ZUM KOLLEKTIVEN SELBSTMORD

    Die Aufforderung, auch wir Deutsche müssten uns in unserem eigenen Land integrieren kommt einem Offenbarungseid gleich und bedeutet nichts anderes als die Unterwerfung unter die Fremdherrschaft kultur- und wertfremder Invasoren, die es somit gar nicht mehr nötig haben, auch nur den Hauch von Integrationsbereitschaft ihrerseits zu zeigen.

    Aufgrund der schieren Zahl ist es zudem überflüssig geworden, sich einer marginalisierenden Gesellschaft des Gastgeberlandes zu verpflichten, deren Selbstwertgefühl und Selbsterhaltungstrieb spätestens seit den 1968ern permanent untergraben und diskreditiert wurde.

    Die Deutschen werden von den eigenen Regierenden zu Menschen zweiter Klasse disqulifiziert, entrechtet und der Gnade der neuen Machthaber ausgeliefert.

    Eine derartige, aus der Wahnidee einer abstrusen Kollektivschuld missgeborene, Unterwürfigkeit und die psychische Selbstkastration einer Nation findet man in der neuzeitlichen Gechichte nicht zweimal.

  131. Bin mir wirklich nicht sicher aber, wahrscheinlich hat der größte Teil der hier postenden komplett den Verstand verloren und/ oder jeglichen Bezug zur Realität verloren!!!!! sorry, wenn ich das lese, schäme ich mich in diesem Land geboren zu sein!!!!!!! Seid Ihr alle total bekloppt??????? das kann echt nicht wahr sein, egal mit welcher Richtung man syphatisiert!

Comments are closed.