Print Friendly, PDF & Email

Eskalierende Auseinandersetzungen zwischen Ethnien und Religionsgemeinschaften und zahlreiche Übergriffe auf Frauen und Kinder in den Einrichtungen der Zuwanderer rufen immer mehr Stimmen auf den Plan, die Zuwanderer voneinander separiert unterzubringen. Doch Rassismus und Kriminalität müssen erst einmal benannt und nicht länger schön geschwiegen werden. In der Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion vom 22.September 2015 konterte Merkel Oppositionellen aus den eigenen Reihen dem Vernehmen nach so: “Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.” Ist mir egal, ob ich am zugewanderten Rassismus Schuld bin, nun ist er halt da. Mit so einem Satz müsste eine ehrliche Kanzlerin Angela Merkel die Realität freimütig beim Namen nennen. Natürlich tut sie es nicht. (Fortsetzung auf rolandtichy.de)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

105 KOMMENTARE

  1. Dieser Kommentar zum „Antikythera-Mechanismus“
    In einem Schiffswrack voller griechischer Kunstschätze fand sich auch ein antiker Analogrechner, der seiner Zeit um mehr als tausend Jahre voraus war.]
    aus der FAZ ist es wert, weiterverbreitet zu werden:

    Der Antikythera-Mechanismus ist ein technisches Wunderwerk des Altertums, und das es fast zwei Jahrtausende gebraucht hat bis wieder Vergleichbares entstand ist tragisch. Aber der Mechanismus ist ein Menetekel auch für unsere Zeit, dass auch die fortschrittlichste Technologie in Vergessenheit geraten wird, wenn die Kultur, die sie hervorgebracht hat, sich nicht mehr gegen Barbaren und Invasoren verteidigen kann oder will.

  2. Bedienung einer Gaststätte in Stuttgart kulturbereichert
    Stuttgart-Vaihingen (ots) – Ein bislang unbekannter Mann hat am frühen Dienstagmorgen (29.09.2015) in einer Gaststätte am Vaihinger Markt der Bedienung den Geldbeutel geraubt. Der Unbekannte spielte zunächst am Geldautomaten. Als ihn die 45-jährige Bedienung gegen 01.30 Uhr aufforderte, seine Zeche zu bezahlen, weigerte er sich. Er stand auf, ging an den Thekenbereich, schlug auf die Bedienung ein und raubte ihr den Bedienungsgeldbeutel mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Der Räuber stieß zwei zu Hilfe eilende Gäste zur Seite, trat die bereits verschlossene Eingangstüre auf und flüchtete mit seiner Beute. Die 45-Jährige und die 54-jährige Gaststättenbesucherin, die ihr helfen wollte, zogen sich jeweils leichte Verletzungen zu. Von dem Räuber liegt folgende Beschreibung vor: Zirka 18 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, türkische Erscheinung, dunkle kurze Haare. Er sprach deutsch ohne Akzent und trug ein dunkelblaues Kapuzen-Sweatshirt mit orangefarbener Linie am Hals und blaue Jeans. Er nannte sich „Maxim“. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Raubdezernats unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3134333

  3. #1 hoppsala (29. Sep 2015 20:50)

    so ist es richtig die müßen ihre eigene medizin schmecken.
    und es muß noch schlimmer kommen..

  4. „Ist mir egal, ob ich Schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.”

    Seit 70 Jahren ist das der naivste und
    größenwahnsinnigste Ausspruch !

    Das wird genauso in die Geschichte eingehen und Merkel folgt dem Gröfaz
    in der „Willkommens-Diktatur“
    samt Deutschland in den UNTERGANG !

  5. Kulturbereicherung im Landkreis Würzburg; würde mal sagen, in Bundesländern, in denen die Gruenen und die SPD an der Regierung sind wird so etwas stillschweigend geduldet
    LANDKREIS WÜRZBURG. Wegen des Verdachts eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz führt die Polizeiinspektion Ochsenfurt in enger Abstimmung mit dem Veterinäramt des Landkreises Würzburg strafrechtliche Ermittlungen. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, am vergangenen Freitag fünf Tiere ohne erforderliche Genehmigung des Landratsamtes und ohne Betäubung geschlachtet zu haben. Am Freitagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, erhielt die Polizei eine Mitteilung, dass in einer Scheune im südlichen Landkreis sogenannte „Schächtungen“ von Tieren durchgeführt werden. Eine Streife der Ochsenfurter Polizei traf vor Ort insgesamt vier Männer im Alter von 53, 54, 48 und 22 Jahren an. Alle Personen sind im Raum Würzburg bzw. im Landkreis Hassberge wohnhaft. In der Scheune stellten die Ordnungshüter etwa 50 lebende Schafe und Ziegen, geschlachtete Tiere und entsprechende Schlachtutensilien fest. Unverzüglich wurde das Veterinäramt des Landkreises Würzburg eingeschaltet. Die Überprüfungen der Veterinärin vor Ort ergaben, dass mindestens fünf Tiere getötet worden waren, dem Sachstand nach ohne vorher betäubt worden zu sein. Diese spezielle Form des Schächtens erfordert eine tierschutzrechtliche Genehmigung, die seitens der Beschuldigten vorab nicht eingeholt wurde. Die Schlachtutensilien wurden sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.Das Landratsamt Würzburg weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass Schächten ohne Betäubung angemeldet und ausschließlich nach einer erteilten Genehmigung erfolgen darf.
    http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/228531

  6. Die Integration der Deutschen ist MEEEGA erfolgreich
    CDU-Vize Klöckner bekam hunderte Mails“Hellhäutige werden mit Blicken getötet“: Frauen schildern Erlebnisse mit muslimischen Männern

    Sorge, bald ein Kopftuch tragen zu müssen

    Doch sind es nicht nur Männer, die deutschen Frauen feindselig gegenüberstehen, ist daraus zu lesen. Als „Hellhäutige und Hellhaarige“ werde sie „Mit Blicken getötet“, beschreibt eine Mail-Absenderin ihre Erfahrungen vom Frauenbadetag in einem Schwimmbad. Eine andere berichtet von den Sorgen vieler ihrer Freundinnen, dass sich angesichts des großen Zuzugs von Menschen aus anderen Kulturkreisen das Werteverständnis verschiebe. Selbst junge Auszubildende mit Migrationshintergrund fürchteten sich, bald gezwungen zu werden, ein Kopftuch zu tragen.

    In einer Mail an Klöckner hieß es: „Zweimal wurde mir beim Einkauf in einem deutschen Supermarkt gezeigt, dass ich als Frau Kundin zweiter Klasse sei.“ Im ersten Fall habe sich ein erwachsener Muslim an der Kasse mit einem vollbeladenen Einkaufswagen vorbeidrängeln wollen, mit den Worten: „Ich Mann, Du Frau. Ich vor.“ Im zweiten Fall habe ein Junge seine Ellbogen beim Drängeln eingesetzt. „Als ich ihm sagte, er dürfe vor, wenn er mich anständig fragte, wurde ich von der Schwester belehrt, dass Jungen nicht fragen müssten, die brauchten nur zu fordern.“

    Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“

    Eine Lehrerin an einer Berufsschule schreibt, dass die „meisten problematischen Schüler männlich und muslimisch waren beziehungsweise sind, die die Autorität einer Lehrerin nicht anerkennen und den Unterricht massiv stören“. Eine Mutter berichtet, sie habe an der Schule ihrer Tochter eine vollverschleierte Frau angesprochen, ob sie ihr helfe könne.

    Die Antwort sei allerdings gekommen von einem „Mann wie aus dem Boss Modemagazin – mit schickem Anzug und 3-Tagebart“: „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“. Auf ihre Frage, wer denn hier unrein ist, habe dieser geantwortet, „dass ich unrein sei. Ich fragte ihn, was das denn bedeutet. Ich bekam die Antwort, das hätte nichts mit mir persönlich zu tun, denn alle deutschen Frauen wären unrein und seine Frau sollte die Sprache der unreinen nicht sprechen, um sie rein zu halten“.

    CDU-Politikerin Klöckner sieht sich bestätigt: „Es gibt ein paar Spielregeln, die gelten in Mitteleuropa, in einem aufgeklärten Land, und das sollte man von Anfang an auch vermitteln. Ansonsten knicken wir ein vor Konflikten, die wir vorher hier nicht hatten und die wir hier auch nicht haben wollen.“

  7. #8 Verteuerbare Energien

    Frau Merkel treibt diese Land und seine über 1000 Jährige Geschichte mit volldampf in den Abgrund.

    Das gerade diese Zonenwachtel aus der CDU den größten Volksverrat seit Hitler begehen würder war nicht vorhersehbar.

    Damals wurde über Stoiberg gelacht heute wünscht man sich er hätte Merkel zum Teufel gejagt!

  8. Treffender wäre es zu schreiben: Merkel importiert Kriminalität! Aber zutreffend ist natürlich die Tatsache, dass über 80% der „Flüchtlinge“ dem Arschheber-Unkulturkreis des Islams entstammen und dadurch vorwiegend ein Verhalten mitbringen, welches in den sozialen Auswirkungen dem übelsten Rassismus gleichkommt!

    Überdies gilt folgende Definition für mich:

    Rassismus ist NUR dann gegeben, wenn einem das äußere natürliche Erscheinungsbild (das nennt man in der Biologie auch den Phänotyp) zum Nachteil bereitet wird.
    Alles andere an Verhaltens-, Kultur-, Religions- und Ideologiekritik gehört NICHT dazu!

    Also sich da von links-grünen Spinnern nicht verunsichern lassen!

  9. Weil die Moslems Christen in den Lagern angreifen ist die Idee „unserer“ Politiker, Moslems und Christen zu trennen.

    Dieses Argument weiter gedacht frage ich mich: Wieso lassen die dann überhaupt Moslems in ein christliches Deutschland hinein???

    Müßten die selben Politiker nicht die Moslems aus dem nicht muslimischen (Deutsch)Land aussperren, wenn sie ersthaft das Argument vertreten wollen, daß Moslems und Christen zu trennen sind???

    Das ist nur noch ein einziges Tollhaus

    Die Halbwertszeit der Argumente aus der Politik beträgt inzwischen nur noch wenige Sekunden.

    Der Tsunami der Realität überrollt dieses Lügenpack und die Bande weiß nicht mehr was sie noch stammeln soll, denn mit der Realität hat das schon lange nichts mehr zu tun…

    Die Politik dient inzwischen anderen Herren, als der eigenen Bevölkerung

    die Europäischen regierungen unterstützen den IS https://www.youtube.com/watch?v=y0FU8D39BI4

    Und was wirklich in den Sonderzügen los ist, mit denen Merkel die IS-Kämpfer nach D holt erzählt und diese Zeugin: https://www.youtube.com/watch?v=TILmsHQ6DYw&feature=youtu.be

    Das Ausland lacht nur noch über Merkel, die allen Ernstes sinngemäß argumentiert: Wir sollen den IS doch wegbeten indem wir öfter in die Kirche gehen https://www.youtube.com/watch?v=fRRtmfq39Gw

    Nebenbei bemerkt, das hat Luther auch gesagt, als 1525 die Moslems das erste Mal vor Wien standen. Angesichts der Realität hat sich auch Luther besonnen und gesagt:

    „Im Kampf gegen den Islam wird Deine Faust zu Gottes FAust und Dein Spieß zu Gottes Spieß“

    Ein Zitat von Luther, das die PastorisiertInnen in der evengelischen Sekte kollektiv vergessen haben

  10. Besonders verwerflich: im Zuge der Feiern zum 25.Jahrestag der Einheit wird versucht die Deutschen einzulullen mit dem Hinweis dass viele aus der DDR ja auch Flüchtlinge gewesen sind und jetzt eine „Willkommenskultur“ gefälligst zu zeigen haben!

    WAS FÜR EIN FREVEL DIESE HISTORIE (ODER DIE DER NACHKRIEGSZEIT) MIT DER HEUTIGEN SITUATION ZU VERGLEICHEN! WAS FÜR EIN UNSINN WIRD DA VERSUCHT ZU ETABLIEREN!!!

  11. BAYERN WILL ALLEINE DIE NOTBREMSE ZIEHEN.

    http://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/170000-neue-fluechtlinge-in-bayern-21705-art1288294.html

    Flüchtlinge: Bayern erwägt Aufnahmestopp
    Wer aus anderen EU-Staaten einreisen will, wird künftig möglicherweise zurückgeschickt. Die Entscheidung fällt am 9. Oktober.
    München.Angesichts immer neuer Rekord-Flüchtlingszahlen hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) angekündigt, notfalls im Alleingang „Notmaßnahmen“ zu ergreifen. Aus Kabinettskreisen hieß es am Dienstag in München, es könnten beispielsweise Flüchtlinge an der Grenze abgewiesen werden, für die nach geltendem EU-Recht eigentlich ein anderes Mitgliedsland zuständig wäre….

    Seehofer wollte zu konkreten Überlegungen nichts sagen. Er sprach aber von „Notmaßnahmen“, die Bayern aus eigener Kraft ergreifen könne. Was genau möglich sei, werde noch geprüft. Weitere Schritte will das Kabinett in einer Sondersitzung am 9. Oktober beschließen.
    Neuer Rekordwert im September
    Die Zahl der in Bayern eintreffenden Flüchtlinge erreichte im September einen neuen Rekordwert: Seit Anfang des Monats kamen schon 169 400 Flüchtlinge an, wie Seehofer in München mitteilte. Am Montag seien es 10 000 gewesen. „Das sind Größenordnungen, die wir früher in einem ganzen Jahr nicht hatten – und ein klarer Beleg dafür, dass die Angelegenheit aus den Fugen geraten ist“, sagte der CSU-Vorsitzende.
    Die Entwicklung hatte sich beschleunigt, nachdem Kanzlerin Angela Merkel (CDU) angesichts der dramatischen Lage syrischer Flüchtlinge in Ungarn am 5. September entschieden hatte, Tausende Migranten unregistriert einreisen zu lassen. Eine Woche später führte Deutschland wieder Grenzkontrollen ein, die zeitlich befristet sein sollen. Sie haben aber nur sehr begrenzte Wirkung: Flüchtlinge können trotzdem einreisen, wenn sie hier einen Asylantrag stellen wollen…
    Seehofer verlangte von Merkel und der Bundesregierung dringend ein klares Bekenntnis zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen. „Es ist die drängende Pflicht eines Politikers, auf die begrenzten Aufnahmemöglichkeiten hinzuweisen“, sagte er. „Bei aller Hilfspolitik sind wir Politiker nicht befreit von der Frage, auch über die Folgen unseres Tuns nachzudenken.“

    MACHT DAS ENDLICH!

    PS Merkel muss weg!

  12. Rassismus ist das einzigste was unsere Volksspezifischen Nordischen Merkmale vor der totalen Ausrottung bewahren kann. Rothaarige mit weisser Haut Augenfarben des Himmels und des Regenbogens mit weisser Haut auch mit Sommersprossen,unserem Nordischen Knochenbau und Schädelform sind fast für immer verschwunden wenn wir nichts unternehmen.Da sich keine Rothaarigen mehr untereinander Fortpflanzen. Die Holländer haben das bereits begriffen.Sie haben den Rodhaarigendag eingeführt an dem sich Rothaarige treffen können um Ehepartner zu finden. Die Ausrottung zu verhindern.Wir brauchen das auch.Lebensborn Artig genauso für Blonde.Wir haben hier 6 Nordische Menschenunterarten der Menschlichen Spezies welche vor der Ausrottung stehen.Wir müssen die Ausrottung verhindern.Hatt nicht Jede Spezies mit ihren Unterarten ein Recht auf weiterbestand? So wie jede Art welche vor der Ausrottung steht,Schutz abgrenzung und Aufforstung erhält bis der Bestand sich erholt hatt solls doch auch bei unseren Volksspezifischen Merkmalen sein .Oder wollt ihr die Strahlendsten Farben der Menschheit einfach Ausrotten lassen? Goldenes Feuerrotes Haar unsere Bunten leuchtenden Augenfarben des Himmels und des Regenbogens. Bitte PI da gehts nicht um rechts oder links da stehen Menschenarten vor der Ausrottung.

  13. In der Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion vom 22.September 2015 konterte Merkel Oppositionellen aus den eigenen Reihen dem Vernehmen nach so: “Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.”

    Ist mir egal, ob ich schuld am Krieg bin.
    Nun sind die Russen halt da.

    Hitler im Führerbunker vor dem Selbstmord.

  14. Die Not durch Asylbetrüger in Deutschland wird immer größer.
    Vor allem durch fehlenden Wohnraum.
    Eben werden im GEZ-Staatsfunk in der frontal 21 Sendung gerade die Immobilienbesitzer von Häusern mit Leerständen diskreditiert, die angeblich die Notlage der Kommunen ausnutzen.
    Dabei hat die Selfie-Wachtel doch selber gesagt, dass wir die Invasion schaffen!
    *kranklach*

  15. #15 Adeliepinguin (29. Sep 2015 21:16)
    Besonders verwerflich: im Zuge der Feiern zum 25.Jahrestag der Einheit wird versucht die Deutschen einzulullen mit dem Hinweis dass viele aus der DDR ja auch Flüchtlinge gewesen sind und jetzt eine „Willkommenskultur“ gefälligst zu zeigen haben!

    Weil das Wort „Flüchtling“ schon bei allermeisten nur Brechreiz erregt, nennt die Lügenpresse die Invasoren „SCHUTZSUCHENDE“ und sogar – höre und staune – VERTRIEBENE.

    Besonderes interessant ist, wie z.B. syrische Deserteure Vertriebene sein können und warum nur Männer kommen (Frauen und Kinder werden also nicht vertrieben?)

  16. #11 Thilo S. (29. Sep 2015 21:08)
    Das gerade diese Zonenwachtel aus der CDU den größten Volksverrat seit Hitler begehen würder war nicht vorhersehbar.
    _________________________

    Es war nicht vorhersehbar, für mich auch nicht.
    Aber nun ist für mich klar:
    Was für ein Spiel gespielt wird.
    __________________________

    Meine Kinder werden an diesem
    Spiel nicht teilnehmen.
    Soviel steht fest!!!
    __________________________

    Merkel und Konsorten müssen dagegen viele Bodyguards in Zukunft bezahlen.
    Ob sie wollen oder nicht!

  17. Dort wo sich die linksgrünen Nichtsnutze tummeln, werden sie nun auch Opfer ihres eigenen Hirnrisses.

    Linksgrüne Vollpfosten lernen offensichtlich nur durch Schmerz!

    Sie riefen „Refugees“ und bekamen Rapists:

    http://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/wegen-eines-sexualdeliktes-polizei-ermittelt-gegen-fluechtling-5574318.html

    Die Polizei hat einen 17-jährigen Flüchtling wegen eines versuchten sexuellen Übergriffs auf eine Frau in Göttingen festgenommen.

    Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am frühen Sonntagmorgen auf einer Damentoilette des Kulturzentrums Musa am Hagenweg.

    Die Hassisch-Niederträchtige Allgemeine verweigert, wie oft im Falle von Gewalt Rechtgläubiger gegen Ungläubige, die freie Diskussion:

    Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert.

    In Schweden hätte der rechtgläubige Vergewaltiger sein ungläubiges Opfer auf einer Unisextoilette getroffen….

  18. Der Michel ist Schizophren:
    Er wollte kein Hartz,wählt aber immer die Parteien die es machten!
    Er wollte keinen €uro,wählt aber immer die Parteien die ihn wollten!
    Er will keine Asylanten in den Sozialsystemen,wählt aber immer die Parteien die es machen!
    Er wollte keine Griechen-Rettung(die Dritte),wählt aber immer die Parteien die es machen!
    Er will keine Sozialisierung der Reichen Verursacher,wählt aber immer die Parteien die es machen!
    Er will keinen lobbyismus die ihn benachteiligen,wählt aber immer die
    Lobbyparteien!
    Und jetzt wird dieses schöne Land von asozialen,gewaltbereiten,Kulturzerstörenden,soziale Abzocker und Religionsfanatiker überflutet!
    Der Michel reagiert wie immer und wählt die Blockparteien und Argumentiert frei nach den Verblödungsmedien und wenn sich so ein Schwarzafrikaner an seine Tochter macht stellt er noch seine Alte zur Verfügung damit er Bier,Bundesliga und Deppenfernsehen in ruhe genießen kann!
    Dieser Kommentar könnte ein wenig Ironie enthalten!

  19. #25 liberte (29. Sep 2015 21:30)

    Der nächste VW-Chef wird sicher ein Mohammedaner und die Marke heißt dann „Umvolkswagen“…

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  20. Wir vergeuden Zeit, die wir nicht haben!
    Wir tragen alles zusammen, um unser „Gewissen“ rein zuhalten oder unsere
    Vorbehalte bestätigt zu sehen.
    Aber was oder wem nützt das?
    Was haben wir verändern können… NICHTS die Invasion geht weiter!!
    Wenn wir uns nicht ÄNDERN, tut sich in Deutschland NICHTS.
    Eine LAWINE stoppt nicht auf halben Weg, wenn ihr nicht ein Berg in den Weg gestellt wird.
    Was hier passiert ist ein Plan, ein teuflischer, aber aber wir schauen erstmal, mit wem wir uns noch austauschen können.

  21. #8 Verteuerbare Energien (29. Sep 2015 21:02)

    „Ist mir egal, ob ich Schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.”

    Seit 70 Jahren ist das der naivste und
    größenwahnsinnigste Ausspruch!

    Das wird genauso in die Geschichte eingehen und Merkel folgt dem Gröfaz.

    Merkel ist 100% rundgeschliffen, da geht jede Kritik widerstandslos und verlustfrei drüber, würde Frau Festerling sagen!

    Deshalb ist sie ja auch die GröMaz, der größte Murks aller Zeiten. Bei der Person geht jedes Projekt daneben! Soll ich aufzählen?

    Euro im Sinkflug . . . Griechenland-Bailout mit deutschen Steuergeldern. . . Berliner Flughafen wird nie fertig. . . Bundeswehr entwaffnet . . . Polizei entmannt . . . Presse zur Lügenpresse abgemagert . . . CDU nicht mehr wieder erkennbar, nach ultralinks abgedriftet . . . Energiekonzerne ruiniert . . . Atomindustrie abgewrackt . . . VW ruiniert . . . Deutschland islamisiert . . . Innere Sicherheit abgeschafft . . . Heimat zerstört . . . Flüchtlingsbewegung zum Tsunami ausgeweitet . . . das friedliche Land wird zum europäischen Zentrum der Schwerst-Kriminalität . . . Zukunft des Volkes zerstört

    Ich hör jetzt auf, denn mir ist jetzt schon schlecht!

    Man kann sagen, Merkel frisst ihre Kinder, die sie leider gewählt haben. Auch die Presse hat sie hochgejubelt! Und was ist das Ende vom Lied bei der Presse? Abgemagert zur systemhörigen Lügenpresse, zur Hure verkommen, mit der das Volk nichts mehr zu tun haben will!

  22. #15 Adeliepinguin (29. Sep 2015 21:16)
    Besonders verwerflich: im Zuge der Feiern zum 25.Jahrestag der Einheit wird versucht die Deutschen einzulullen mit dem Hinweis dass viele aus der DDR ja auch Flüchtlinge gewesen sind und jetzt eine „Willkommenskultur“ gefälligst zu zeigen haben!

    Das größte Geschenk an Deutsche wäre, wenn an diesem Tag die „späte Rache Honeckers“ entsorgt würde.

    Vielleicht sogar öffentlich wie 1989
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989

    Die Revolution
    Vor dem ZK-Gebäude war für den Mittag eine Großkundgebung zur Verurteilung der Ereignisse in Timi?oara angesetzt. Ceau?escu begann um 12:00 Uhr vor circa 110.000 Menschen zu sprechen, wobei er die Stimmung in der Menge völlig falsch einschätzte. …Die Menge blieb vorerst weitgehend teilnahmslos, und lediglich die vorderen Reihen unterstützten Ceausescu gelegentlich mit Jubel und Applaus. Mit der Zeit aber kippte die Stimmung, als den Menschen klar wurde, dass Ceausescu außer den üblichen Floskeln und Formeln nichts zu sagen hatte und auf die Stimmung im Volk nicht einging…

  23. #26 Eurabier (29. Sep 2015 21:31)
    Linksgrüne Vollpfosten lernen offensichtlich nur durch Schmerz!
    _______________________

    So traurig wie das ist:
    Diese linke EU-Diktatur gehört einfach
    nur WEG !
    Samt ihrem unsäglichen Bürokratenhaufen!

  24. Deutschland im September 2015 anhand der heutigen WELT:

    Keine Dusche, keine Perspektive – und die Wut steigt Dresden, Donaueschingen, Ellwangen, Gerolzhofen:

    Immer wieder geraten Asylbewerber so heftig aneinander, dass es Verletzte gibt. Helfer berichten von Chaos und teilweise katastrophalen Zuständen.

    ————————

    Mieterin soll nach 23 Jahren Flüchtlingen Platz machen

    Die Gemeinde Eschbach in Baden-Württemberg hat einer Mieterin gekündigt. Sie soll nach 23 Jahren aus der gemeindeeigenen Wohnung, weil Platz für Flüchtlinge gebraucht wird. Die Frau klagt.

    —————————-

    Bayern erwägt Aufnahmestopp für Flüchtlinge

    170.000 Flüchtlinge sind im September in Bayern angekommen. Angesichts der Rekordzahlen überlegt der Freistaat offenbar, keine Migranten mehr aufzunehmen – dafür gibt es eine neue Strategie.

    —————————-

    HEINZ BUSCHKOWSKY IM INTERVIEW

    „Großteil der Menschen, die kommen, nicht integrierbar!“

    ————————–

    30.000 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge erwartet

    Dieses Jahr könnten zwischen 20.000 und 30.000 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Deutschland ankommen. Eine enorme Herausforderung für die Jugendämter. Sie kommen schon jetzt an ihre Grenzen.

    ———————-

    SCHWERE VORWÜRFE

    Im Flüchtlingslager gibt es eine Zweiklassengesellschaft

    ———————–

    Österreich warnt vor Gewalt an der Grenze

    Angesichts des Flüchtlingszustroms warnt Österreich vor Gewalt an der Grenze. Eine Massenschlägerei befeuert derweil die Diskussion über eine getrennte Unterbringung von Flüchtlingen.

    ————————–

    Flüchtlingswelle stellt die große soziale Frage

    Die Dimension der Veränderungen, die infolge der Flüchtlingskrise anstehen, ist noch nicht einmal in Konturen erkennbar. Klar ist: Die Wallfahrt des Elends fordert unsere Ordnung heraus.

  25. Merkel in Form der Misere legt noch eine Schippe in den Untergang drauf. Welt-Ticker, den von mir gefetteten Satz beachten:

    15:06
    Bundesregierung lässt Sonderzüge vorerst weiter rollen

    Die Bundesregierung legt sich nicht auf einen Zeitraum fest, wie lange sie über Sonderzüge aus Österreich Flüchtlinge aufnehmen will. Deutschland habe ein großes Interesse daran, dass die Menschen aus dem Nachbarland in einem geordneten und transparenten Verfahren nach Deutschland kämen, sagt der Sprecher des Bundesinnenministeriums, Johannes Dimroth. Auf diese Weise könne auf deutscher Seite entsprechende Vorsorge getroffen werden, indem etwa Aufnahmeplätzen bereitgehalten würden. Wie lange die Zusammenarbeit dauere, werde stets aus der Situation heraus und entschieden. Ein Enddatum für diese Kooperation könne er daher nicht nennen.

    Deutschland, das sage ich als Bestandteil des Souveräns, hat genau KEIN Interesse daran, weiter millionenfach Horden aus Primitiv- und Gewaltkulturen ins Land schaufeln. „Geordnete und transparente Verfahren“ sind ein Witz und eine freche Lüge, denn sie finden nicht statt. Selbst wenn es sie gäbe, wäre es das lächerlichste Argument der gesamten Politikgeschichte: „Um geordnete und transparente Verfahren zu gewährleisten, müssen wir die barbarischen Millionenvölker der 3. Welt aktiv nach Deutschland importieren.“

    Das Kabinett Merkel läuft rotglühend Amok. Es ist fest entschlossen, Deutschland zu vernichten und wird seinen Kurs nicht um einen Jota ändern. Da gab es doch mal einen Piloten, der fest entschlossen einen vollbesetzten Airbus Richtung Berge programmierte…

  26. Merkel importiert blanken Terror, Raub, Mord und Massenmord.

    Sie gehört mitsamt ihren Genossen sofort verhaftet und angeklagt.

    Höchste Zeit, den untätigen Staatsanwälten mal kräftig auf die Zehen zu treten !!

  27. Zuwanderer separiert nach Religionszugehörigkeit unterbringen

    Da kommen jetzt immer mehr Politiker drauf.
    Glückwunsch! – wäre auch eine richtige Maßnahme.

    Aber: HALT!
    Wenn die Muslime besser getrennt gehalten werden sollten – wie sieht es dann zukünftig aus?

    Viele der etwas klügeren Politiker haben bereits festgestellt, dass die Integration von Muslimen in D gescheitert ist.
    Die gerade erst zugewanderten Muslime, wie oben erwähnt, bilden ebenfalls eine Enklave.
    Und das ist auch besser so – wegen Randale, Mord und Totschlag, etc.

    Welche Zukunft also haben Muslime hier in D?
    Ghettoisierung, mindere Bildung und Arbeitslosigkeit – Leben in deutschen Banlieus und die berufliche Auswahl zwischen kriminellen Eigentumsdelikten?!
    Und ein Hurra für jeden 50sten, der eine Akademikerlaufbahn gebacken bekommt?

    Wer sich in Notsituationen nicht zusammenreissen und kooperieren kann, der kann das auch später nicht.

    Alles das, wovor Dr. Ulfkotte uns gewarnt hatte wird eintreffen!

  28. #15 Adeliepinguin (29. Sep 2015 21:16)

    Besonders verwerflich: im Zuge der Feiern zum 25.Jahrestag der Einheit wird versucht die Deutschen einzulullen mit dem Hinweis dass viele aus der DDR ja auch Flüchtlinge gewesen sind und jetzt eine „Willkommenskultur“ gefälligst zu zeigen haben!

    WAS FÜR EIN FREVEL DIESE HISTORIE (ODER DIE DER NACHKRIEGSZEIT) MIT DER HEUTIGEN SITUATION ZU VERGLEICHEN! WAS FÜR EIN UNSINN WIRD DA VERSUCHT ZU ETABLIEREN!!!

    Die Geschichte wird bei der Regierung nur dann als Argumentation verwendet, wenn wir damit in den Schuldkult verfallen.

    Bei der jetzigen Gewaltorgie der Flüchtlinge in Deutschland könnte man auch die Geschichte bemühen und sagen:

    Deutsche haben Kolonien in Gebieten gehabt, in denen sogar Kannibalismus und aggressivste afrikanische Stämme vorhanden war. Sie haben es aber geschafft. Mit Disziplin, angemessenen Strafen und einer in der Welt beispielhaften Erziehung und Beschulung der Kinder. Man war von der Überlegenheit der eigenen Kultur überzeugt. Und das war in Anbetracht von archaischen Kulturen mit Kannibalismus, barbarischem Abschlachten und Stammeskriegerei durchaus gerechtfertigt.

    Und heute? Um Allahs Willen, bloß keine Bestrafung der Gläubigen – die dürfen ALLAH MAL ALLES.

    Wir selbst jedoch, die Eingeborenen, werden täglich mit der Nazikeule so zerkleinert, dass wir mit Hut nur 2 Millimeter groß sind.
    Wir werden also für Straftaten niedergeknüppelt, die eigentlich gar keine Straftaten sind, weil es sich bloß um Meinungsäußerungen handelt!

  29. #41 loherian (29. Sep 2015 21:48)

    Dabei haben die linksgrünen FaschistInnen doch immer die Apartheid in Südafrika angeprangert!

  30. #116 Renitenz 1.10 (29. Sep 2015 21:20)

    Wenn aber immer mehr Deutsche (zum Glück) ihr „Los“ als Vasallen ablehnen? Wenn wir eben nicht mehr als treue Kolonie hunderte Milliarden denen hinterherwerfen WOLLEN, die uns zum Dank dafür schäbigst behandeln, uns ausplündern, bestehlen, demütigen…?

    Bisher war BRD ein treuer amerikanischer Vasall.
    Die BRD-Regierung hat immer nur das gemacht, was die USA wollten / erlaubten.
    Das Volk wurde nie gefragt.
    Vom Aufstand gegen USA war und ist in BRD keine Rede.

    Es gibt für Amerikaner keinen Grund den Vasall BRD plötzlich umzubringen.
    Zumal der Tod der BRD auch den Tod für den Vasall EU bedeutet.

    Übrigens, wenn EU zum somalisierten 3.Welt Slum wird, kann man sich TTIP sparen – womit will man mit den Wilden aus dem Slum handeln?

  31. Tja Freunde nicht das hier schon eine Bombe gelegt ist die nur drauf wartet zu explodieren,

    In Afganistan geht es wieder rund , die Islamisten
    erobern Kundus , wenn nun Deutsche Soldaten dort wieder aufgerüstet werden und es “ zufällig “ tote durch einen Deutschen gibt ,
    Tja dann werden die hier Illegal eingereisten Afganen bestimmt ein blutiges Feuerwerk anzünden.
    vielleicht warten sie schon drauf ?

  32. Der Zustand ist mittlerweile unerträglich. Mir fehlen die Worte.
    Nie hätte ich von mir als friedliebenden Menschen, der auch gerne mit einigen zivilisierten Ausländern befreundet ist gedacht, dass ich jemals solche Gedanken hegen könnte. Solches assoziale aufständische Viehzeug gehört weggeräumt. Die germanische Seele ist lange leidensfähig, bis die Schmerzgrenze erreicht ist und dann kann sie sehr grausam werden. Unsere Vergangenheit wiederholt sich, diesmal um die eigene Haut zu retten.

  33. Babieca (29. September 2015 21.45 Uhr)
    Also ist klar:
    In Deutschland herrscht KRIEG.
    Und jeder darf sich verteidigen.
    ________________
    Wetten, daß die Links-Blöden zu dumm sind sich zu verteidigen?
    Aber von mir kriegen die auch in der NOT keine Schnitte BROT!

  34. #43 loherian (29. Sep 2015 21:48)

    Zuwanderer separiert nach Religionszugehörigkeit unterbringen

    Da kommen jetzt immer mehr Politiker drauf.
    Glückwunsch! – wäre auch eine richtige Maßnahme.

    Dazu gab es mal einen interessanten Ansatz in einem Kommentar zu einem Welt-Artikel:

    Wir haben eben unsere Kultur und die haben ihre eigenen Kulturen. Aus dem Grund haben sich auch über Jahrtausende Länder herausgebildet, da können dann die verschiedenen Kulturen nach ihrer eigenen Lebensart glücklich werden, ohne sich gegenseitig auf die Zehen zu treten. Eine ganz schön clevere Sache, oder?

    Und diese Zustand gilt es wiederherzustellen!
    http://www.noz-cdn.de/media/2015/03/05/56428972_full.jpg

  35. #38 Babieca (29. Sep 2015 21:45)
    Merkel in Form der Misere legt noch eine Schippe in den Untergang drauf. Welt-Ticker, den von mir gefetteten Satz beachten:

    Was die BRD Regierung jetzt treibt, ist jenseits von Gut und Böse.

    ES IST EIN PSYCHIATRISCHER FALL IN REIN MEDIZINISCHEM SINNE.
    An der Spitze der Regierung steht eine wahnsinnige Psychopatin in akuter Phase, die den erweiterten Suizid begeht,
    und der Rest sind schwachsinnige Idioten, die aus Angst für Posten und Pensionen (die es nach dem Kollaps sowieso nicht geben wird) bei ihrem Selbstmord mitmachen.
    Diesen Eindruck haben alle Ausländer, mit denen ich in letzter Zeit gesprochen habe.

    Wenn jetzt ein Politiker Kanzler werden will, braucht er nur den psychiatrischen Notdienst anrufen, damit die Wahnsinnigen abgeholt werden.
    Jeder Bürger wird dafür Verständnis haben, 90% werden frenetisch jubeln.

  36. http://www.focus.de/politik/deutschland/debatte-um-integration-hellhaeutige-und-hellhaarige-werden-mit-blicken-getoetet_id_4980122.html

    Auszug…. FRAUEN AUFGEPASST

    in einer Mail an Klöckner hieß es: „Zweimal wurde mir beim Einkauf in einem deutschen Supermarkt gezeigt, dass ich als Frau Kundin zweiter Klasse sei.“ Im ersten Fall habe sich ein erwachsener Muslim an der Kasse mit einem vollbeladenen Einkaufswagen vorbeidrängeln wollen, mit den Worten: „Ich Mann, Du Frau. Ich vor.“ Im zweiten Fall habe ein Junge seine Ellbogen beim Drängeln eingesetzt. „Als ich ihm sagte, er dürfe vor, wenn er mich anständig fragte, wurde ich von der Schwester belehrt, dass Jungen nicht fragen müssten, die brauchten nur zu fordern.“

    …e Antwort sei allerdings gekommen von einem „Mann wie aus dem Boss Modemagazin – mit schickem Anzug und 3-Tagebart“: „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“. Auf ihre Frage, wer denn hier unrein ist, habe dieser geantwortet, „dass ich unrein sei. Ich fragte ihn, was das denn bedeutet. Ich bekam die Antwort, das hätte nichts mit mir persönlich zu tun, denn alle deutschen Frauen wären unrein und seine Frau sollte die Sprache der unreinen nicht sprechen, um sie rein zu halten“.

  37. Ich schreibe das sehr ungerne, aber vor ein paar Wochen war ich noch etwas optimistischer.
    Unsere Politiker haben die Macht die uns irgendwie fehlt.
    Sie haben nicht nur die Nazikeule, Linke und diese blinden Grünen, sondern nutzen ihre ganze Macht mit Stasi Methoden die komplette Presse inkl. Anwälte, Armee und auch die Polizei, die alle brav gehorchen.

    Natürlich gibt es ein paar (sorry) kleine Demos, wo in einer Großstadt wie Düsseldorf mit 500.000 Einwohnern gerade mal ein paar 1000 aus ihrem Sessel kommen und verzweifelt ihr Land retten wollen.
    Auch die Pegida, die zwar immer mehr Zulauf bekommt, ist mit gerade mal 15000 Menschen immer noch ein kleiner Haufen, den die Stasimedien so gut wie gar nicht wahrnehmen.

    Vielleicht gibt es ja noch die Hoffnung der Zeit, wo sich jetzt erst die ersten Anzeichen von Problemen ansammeln, sich die Politker aus eigenen Reihen in die Haare kriegen.

    Wir , die noch Hoffnung haben, suchen wie eine Nadel im Heuhaufen nach kleinen versteckten Hinweisen wie Vergewaltigungen, Randalen, oder Zwangsenteignung von Wohnungen usw.

    Man hört immer nur die Menschen, oder wie man Denen noch helfen kann.
    Selbst die Kirchen , die ich mittlerweile sowas von missachte und zum Glück schon lange aus diesem Verein ausgetreten bin, haben vor dem Islam kapituliert und öffnen freundlich ihre Türen.

    Machen wir uns doch nichts vor.
    Wir sind so gut wie im Arsch !!!
    All Das bekommt fast kein Schwein mit, wo die Zeitungen und Fernsehen sich zwar strafbar macht, aber sich einen Dreck um die Wahrheit und unsere Gesetze scheren.

    Was wir bräuchten, wären ein paar 100.000 Menschen die organisiert auf die Straßen gehen , den kompletten Verkehr in einer Großstadt lahm legen und nicht mehr als Nichtigkeit verschwiegen werden können.
    Das Problem so etwas zu organisieren wäre dann wieder die Stasi, die mit großer Sicherheit überall ihre Helfer stationiert hat und so ein Boykott schon fast zum Scheitern verurteilt wäre.

    Zum Kotzen sind die heutigen jungen Leute mit ihren Ohrringen und der Scheißegal Einstellung.
    Hauptsache ich bekomme die Kohle für ein neues Tattoo zusammen, oder ich zocke lieber.
    Diese (sorry wenn ich das so sage) Balgen sind sowas von verwöhnt worden und kennen nur eine schöne Blumenwiese wo sich alle lieb haben.
    Natürlich gehen genau Diese Vollpfosten von Studenten auch noch zu einer Gegendemo für die Menschen, wo wir eben das Pack sind.
    Kaum ein junges Mädel hat den Koran gelesen, oder weiß von Hinrichtungen, oder wie schnell man im Islam geköpft wird.
    Sie kennen alle ja nur den netten Ömer aus der Türkei, der deutsch spricht, gut angezogen ist und ja so ein netter Type ist.
    Dass dieser Vogel nur Eins im Kopf hat und ja auch sein Geld verdienen muss, ist Nebensache.

    Ich persönlich bin über 50 und habe gedacht, dass ich in etwa 10 Jahren als Rentner meine restlichen Jahre in Ruhe leben kann.
    Ich habe Angst, als alter Mann überfallen zu werden und nicht mehr sicher durch meine Stadt gehen kann.

    Was mich so ankotzt ist, dass ich wie heute wieder in der Pause ein nettes witziges Gespräch von 2 Kollegen beiwohnen konnte, die sich über Motorradtouren unterhielten, wo man jetzt schon unser Land ausraubt und zumüllt.

    Die Frauen , die heute für den Islam sind, damit meine ich auch diese Emanzen von Politikerinnnen, wählen alle Rechte der Emanzipation ab, wo ich denen gönne , dass sie später geschlagen werden und sich vermummen müssen.
    Ich darf gar nicht an den nächsten Sommer denken, wenn die ersten potenten Islamisten auf Frauenjagd gehen und unsere so emanzipierte Frauen zum Freischuss ausrufen.

    Ich glaube schon fast, meine Rente nicht mehr zu bekommen, weil Deutschland in 10 Jahren pleite ist und wir im Islam leben müssen.
    Hätte ich das gewusst, hätte ich mich Privat versichert und wäre dann ausgewandert.

    Wobei ich mir sicher bin, dass ich zu jeder sich anbietenden Demo gehe, die ich mir leisten kann, ich meine Meinung allen Freunden sage, auch wenn ich Freunde verliere.
    Und ich bin mir sicher , dass ich zumindest heute noch die Kraft habe mich zu verteidigen und mich nicht wehrlos aus dem Leben treten lasse.

    Es klingt alles etwas vorgezogen, aber das musste mal raus.

  38. #60 PackEr (29. Sep 2015 22:12)

    Nun, Hitler trat auch nicht nach einem Stuhlkreis zurück! 🙂

    Das Problem der linksgrünen Faschisten (da gehört heute auch die C*DU zu):

    All die ganzen linksgrünen Utopien kollidieren nun mit der Wirklichkeit, der Zerfall beschleunigt sich und nach dem Kriegswinter 2015/16 wird dieses Land ein anderes sein und auch so mancher linksgrüne Faschist kratzt heimlich die „Atomkraft – Nein Danke“-Plakette von seinem Hybrid-Porsche und klebt einen AfD-Aufkleber darüber! 🙂

  39. #58 Verteuerbare Energien (29. Sep 2015 22:09)
    Und sooo verlogen sieht es aus, wenn
    „EHRENAMTLICHE“ Helfer um
    HILFE schreien:

    Man kann denen Strick spendieren, damit sie sich von ihren Quallen erlösen können.

    Die Art des Suizids, die diese armen Degeneraten selbst gewählt haben, ist wahrlich zu lang und schmerzhaft.

  40. #54 Koranthenkicker

    PRIMA ! Genauso lehrt es uns die Evolution !

    Und eine weitere Erkentnis: Wenn fremdartige Sippen in bestehende Kulturen eindringen, wird das Problem zu allen Zeiten mit dem Recht des Stärkeren gelöst.

    Fragt sich nur, wer das in diesem Land dann sein wird…..

  41. #64 Eurabier (29. Sep 2015 22:19)
    ====================================
    Meinen Sie die linken Faschos machen den Horst Mahler nach ? (von RAF zu NPD)

  42. Es kotzt mich einfach nur noch an!!!!!!

    Kaarst-Büttgen – Sonntagabend (27.09.) wurde eine 17-Jährige Opfer eines Sexualdeliktes.

    Die junge Frau war gegen 20:00 Uhr zu Fuß vom Bahnhof Büttgen aus kommend über die Michaelstraße und Driescher Straße in Richtung Altenheim unterwegs gewesen, als sie von einem Unbekannten mit dem Fahrrad verfolgt wurde. In Höhe des Friedhofes ließ er sein Fahrrad fallen und hielt sein Opfer fest. Der Unbekannte attackierte die junge Frau in eindeutiger sexueller Absicht und setzte dabei körperliche Gewalt ein. Die junge Frau wehrte sich mit allen Kräften, konnte sich befreien, zu ihrem Fahrrad gelangen und schließlich in Richtung Driesch flüchten. Der Täter verfolgte die Geschädigte, bog dann aber zwischen Büttgen und Driesch in einen Feldweg ab. Durch die körperliche Auseinandersetzung der beiden wurde die Kaarsterin verletzt. Die Besatzung eines Krankenwagens brachte sie wenig später in ein Krankenhaus.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun einen Tatverdächtigen, der wie folgt beschrieben wird:

    – Circa 185 Zentimeter groß und ungefähr 18 bis 19 Jahre alt. – Muskulöse, kräftige Figur – Südländischer Teint mit dunklen Augen. – Er trug eine graue Mütze, graue Baggy-Hose und ein graues Sweatshirt.
    Auffällig an dem Täter war, dass sein rechter Schneidezahn halb so lang war, wie der linke. Er sprach in Englisch und in einer dem Opfer nicht bekannten Sprache.

    Das vom Täter benutzte Fahrrad beschreibt das Opfer als dunkles „Schrottrad“ ohne Licht, aber in der Art eines BMX-Rades.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3134715

  43. #57 Schüfeli (29. Sep 2015 22:08)
    Was die BRD Regierung jetzt treibt, ist jenseits von Gut und Böse.
    _____________________

    Ach Nee, Schüfeli, kommst Du jetzt erst
    drauf??
    _____________________
    Schwarz-Weiß-Denken ist doch die
    Spezialität von der „Merkel-Diktatur“
    __________________

    P.S. Deine Kommentare sind immer voll
    auf dem . PUNKT
    DANKE

  44. Das Merkelregim bedeutet Luegen, Manipulieren, Ausblenden, Verschweigen von oben nach unten. dazu noch die Luegenmedien, die links/gruenen Nazis=Faschisten, die sie als Schlaegertruppe jederzeit bei bestimmten Situationen einsetzt.

    Merkel mit ihrer Horrortruppe muessen weg, jetzt, sofort,

    das Volk muss endlich kapieren, dass es um ihre Zukunft geht, die gerade entgueltig ruiniert wird,

    der Zustrom weiterer Asylbetrueger in Millionenhoehe muss gestoppt werden.

    Was die Sachsen 1989 konnten muss doch das geeinte Deutschland auch hinbekommen,

    ein gefaehrliches Luegenregim stuerzen.

  45. #58 Verteuerbare Energien (29. Sep 2015 22:09)

    http://www.derwesten.de/staedte/warstein/helfer-der-zue-brauchen-selbst-hilfe-id11137305.html

    Das ist wieder ein Kobra-Effekt unseres Tugendterror- und Gouvernantenstaates, besoffen vom fast manischen Helfersyndrom: „Helfer brauchen Hilfe“. Das hat bereits der geierhaften, windigen „Seelsorger“-, „Sozialarbeiter-“ und „Trauerarbeiter“industrie rund um alle „Menschen im Einsatz, die ein Trauma haben“, (angeblich! Feuerwehr, Polizei, Sanis nach dem Einsatz) Aufschwung verliehen. Jetzt pflanzt es sich fort. Demnächst brauchen die Helfer, die Helfern helfen, Hilfe. Und die Helfenden, die den Helfern der Helfer helfen, brauchen auch Hilfe. Von salbungsvollen Schwätzern mit dümmlichen Titeln, die man am liebsten zum Teufel jagen will.

    Im Leben des Brian gibt es eine herrliche Analogie: „Von unseren Vätern. Und den Vätern unserer Väter. Und den Vätern unserer Väter ihrer Väter. Und deren Väter.“

    https://www.youtube.com/watch?v=hSELOCMmw4A

  46. #54 Koranthenkicker (29. Sep 2015 22:03)

    DANKE!!!
    Wenigstens noch etwas zum Lachen vor der nächsten schlaflosen Nacht!
    Und vielleicht doch ein bisschen Hoffnungstraum, wenn’s klappt?!

  47. http://www.focus.de/politik/deutschland/debatte-um-integration-hellhaeutige-und-hellhaarige-werden-mit-blicken-getoetet_id_4980122.html

    CDU-Vize Klöckner bekam hunderte Mails“Hellhäutige werden mit Blicken getötet“: Frauen schildern Erlebnisse mit muslimischen Männern

    Also Lügenpresse kann man allmählich echt nicht mehr sagen!! Es kommt doch gerade alles so richtig schön ans Licht!!

    Das einzige Problem, was wir noch haben, ist die größenwahnsinnige Raute im Bundeskanzleramt. Aber ich denke immer, das kann sich nur noch um ein paar Wochen handeln, bis sie weg ist. Lasst uns einfach ein bisschen optimistisch sein. An Weihnachten ist die nicht mehr im Amt, da bin ich ziemlich sicher. Und dann machen wir alle einen Sekt auf, freu mich schon drauf.

    Aber vielleicht können wir das mit etwas Propaganda ja beschleunigen. Mailt also bitte weiter fleißig die Bundestagsabgeordneten an und schlagt Herrn Friedrich als Nachfolger vor:

    http://www.bundestag.de/abgeordnete

  48. Mich würde brennend interessieren was Seehofer mit „Notmassnahmen“, die er „notfalls im Alleingang“ durchführen würde, meint.
    (vom Focus Ticker 20:10Uhr)

    Merkel stürzen?

    Und danke an Alle, wegen Sonntag, als ich da „weich“ wurde, für die schönen Antworten auf meinen Beitrag.
    Bin wieder zu Sinnen gekommen und möchte zudem nochmal betonen, wie sehr ich es geniesse, hier „frei“ schreiben zu dürfen und auf Gleichdenkende zu treffen, ohne dass irgendein Indoktrinierter reflexartig einem das Wort im Mund herumdreht, um zu zeigen, dass er der vermeintlich bessere Mensch ist.

  49. 62 PackEr (29. Sep 2015 22:12)

    Was wir bräuchten, wären ein paar 100.000 Menschen die organisiert auf die Straßen gehen , den kompletten Verkehr in einer Großstadt lahm legen und nicht mehr als Nichtigkeit verschwiegen werden können.

    Genau meine Meinung-WIR müssen die vertreiben, die UNS das antun:
    Von allein gehen DIE NIE!

  50. „Wenn sie(die guten Helfer)an ihre Grenzen stoßen,dann höchstens weil sie psychisch durch die erschütternden Schicksale der Asylanten so sehr betroffen sind!
    WÜRG!!!

  51. #63 Harmstorfs_Kartoffel (29. Sep 2015 22:16)

    Unbedingt lesen: Saarlands Innenminister sagt, er wisse nicht, wie lange er die Kontrolle noch behalten kann, weil Horden von denen durch unser Land ziehen.

    Und doch sagt Bouillon ja und Amen zur Invasion:

    Angesichts der vielen Flüchtlinge denkt Innenminister Klaus Bouillon (67, CDU) jetzt um.
    Eigentlich wollte er neben Lebach kein 2. Flüchtlingslager einrichten. Jetzt wird es Dudweiler. (…) Bouillon rechnet in diesem Jahr mit 12?000 Flüchtlingen. Zuletzt war er von 9700 ausgegangen.

    Schönlügen und Wortkosmetik kann er auch:

    Klaus Bouillon nennt Dudweiler nicht 2. Aufnahmestelle, sondern „Dependence“.

    http://www.bild.de/regional/saarland/fluechtling/dudweiler-neue-heimat-fuer-bis-zu-tausend-fluechtlinge-42706258.bild.html

    Natürlich hat er vollkommen recht, wenn er von „Horden“ spricht, die durchs Land ziehen – wie im 30-jährigen Krieg wird Deutschland wieder verwüstetes, geplündertes Gebiet für plündernde Söldner, Räuber, Brutalos. Aber er tut NICHTS dagegen. Er sagt nicht NEIN.

  52. # 77 DLinsst

    >Was wir bräuchten, wären ein paar 100.000 Menschen die organisiert auf die Straßen gehen , den kompletten Verkehr in einer Großstadt lahm legen und nicht mehr als Nichtigkeit verschwiegen werden können.

    Korrekt. Was mir bloß Sorgen macht, dass wir für die Petition gerade mal popelige 116.000 Stimmen zusammenhaben. Wenn da nicht wenigstens zwei Millionen erst mal unterschreiben, kriegen wir die Leute nie auf die Straße. Wenn da so wenige unterschreiben, heißt das doch, dass die meisten immer noch nicht verstanden haben, dass wir bereits im Ausnahmezustand sind. Und diese Ausreden, das würde ja ohnehin nichts bringen, da rechtlich nicht verbindlich, bla, bla, bla, lasse ich einfach nicht gelten. Es geht darum, Gesicht zu zeigen, Öffentlichkeit zu schaffen – und dafür ist die Petition hervorragend geeignet. Ein Misstrauensvotum käme bestimmt viel schneller zustande, wenn man auf viele Stimmen in der Petition verweisen könnte, denn letztendlich wird da von einigen sicher auch nur nach dem Volkswillen geschielt.

    Also auch da bitte dran bleiben, und wie jemand anders schon empfohlen hat, bitte in der Nachbarschaft Flugblätter mit dem Hinweis auf die Petition verteilen. Wer Mut hat und nichts zu verlieren hat, geht am Samstag mitten in die Fußgängerzone und drückt den Leuten so einen Zettel in die Hand. Öffentliche Toiletten kann man auch verzieren. 🙂

  53. Die Merkelmaske ist hohl. Darum wäre die Frau ohne Eigenschaften an der Spitze des Diktatorenclubs UN auch in bester Gesellschaft. Egal wie der Caligulastil sich gerade nennt, die Machtmechanismen sind ja nicht neu, die die Auslese der Skrupellosen auf dem Weg nach oben sichern, neu ist jedenfalls der modische Schnitt des Menschenrechtsmäntelchens, das die Kaiserin da trägt. Und wenn sie erst die UN managt bzw. merkelt, dann wird sie auch noch als die Inkarnation des Weltgewissen auftreten und ruft die Mekkapilger auf, nach Dtld auszuschwärmen.

    Wenn es in Dtld ein zweites Ruanda gibt mit der neuen Population (waren damals 800 000, das käme doch hin bei soviel potentiellen Tätern, die sich gegen die erfolgreichen Deutschen zur Wehr setzten müssen, wäre doch sonst ungerecht, diese Unterschiede nicht zu beseitigen und alles platt zu machen), wird diese ungemein dummschlaue Person dem eiskalt zuschauen wie ihr Vorvorgänger Kofi Annan dem Massenmorden in Afrika, das der Kanadier Dallaire vergeblich zu verhindern suchte. Anschliessend nimmt sie dann huldvoll den Friedensnobelpreis entgegen, in Nachfolge von Terrorvater Arafat & Muslimbruder Obama.

    Schafft es denn niemand mehr, wenigstens ein funktionierendes Schafott zu besorgen?

  54. #71 Verteuerbare Energien (29. Sep 2015 22:28)
    #57 Schüfeli (29. Sep 2015 22:08)
    Was die BRD Regierung jetzt treibt, ist jenseits von Gut und Böse.
    _____________________
    Ach Nee, Schüfeli, kommst Du jetzt erst
    drauf??

    Ich schreibe das schon ein Paar Jahre.

  55. #73 Babieca (29. Sep 2015 22:31)
    Demnächst brauchen die Helfer, die Helfern helfen, Hilfe. Und die Helfenden, die den Helfern der Helfer helfen, brauchen auch Hilfe. Von salbungsvollen Schwätzern mit dümmlichen Titeln, die man am liebsten zum Teufel jagen will.
    _______________________

    Danke, Du hast mich verstanden.

  56. #76 Namenlose (29. Sep 2015 22:39)
    Mich würde brennend interessieren was Seehofer mit „Notmassnahmen“, die er „notfalls im Alleingang“ durchführen würde, meint.
    (vom Focus Ticker 20:10Uhr)
    Merkel stürzen?

    Siehe #18 Schüfeli (29. Sep 2015 21:16)

    Es sieht leider nicht nach dem Stütz Merkels aus, sondern nach der Trennung Bayerns vom bunten Irrenhaus (das Mad Mama angezündet hat).

    Das Nächste wird wahrscheinlich Sachsen sein.

  57. #81 Regine van Cleev (29. Sep 2015 22:54

    Und wenn sie erst die UN managt bzw. merkelt, dann wird sie auch noch als die Inkarnation des Weltgewissen auftreten…

    Ich kann mir beim besten Willen Merkel nicht als UNO-Generalsekretärin vorstellen.
    Trotz ganzer Bedeutungslosigkeit dieses Postens, braucht man dafür etwas diplomatisches Geschick und einen gewissen IQ, die Merkel fehlen.
    Und das, was Mad Mama ständig absondert, darf ein UNO-Generalsekretär niemals sagen.

    Außerdem ist sie psychisch krank in der akuten Phase und wird nicht behandelt.
    Wie das endet, weiß niemand.

  58. #36 GEGENLUEGENPRESSE (29. Sep 2015 21:35)

    Genau dafür wurde die Marionette ja auch angestellt.
    Aber das Schlimme ist: Selbst wenn sie weg ist, der oder die Nächste wird es nicht besser machen, zumindest nicht in unserem Sinn.

  59. Das ist jetzt eine Mutmaßung meinerseits aber ich befürchte das Merkel von Obama mit Details aus ihrer Vergangenheit erpresst wird. Diese Person ist eigentlich nur eine Figur im Spiel, sie hofft auf Schonung durch Unterordnung und Gefügigkeit. Dabei sollte sie lieber ihren Ziehvater betrachten. Auch sie wird der letzten Prüfung gegenüberstehen. Fraglich ob sie überhaupt soviel Moralverständniss hat dies zu erkennen.

  60. #84 Schüfeli (29. Sep 2015 23:03)
    Es ist alles geplant:
    Wir dürfen nun in D erleben, was es
    heißt von „NWO-Verschwörungstheoretikern“ hinterwandert zu werden.
    Tja, es ist nur eine Frage der Zeit,
    WANN uns in den Rücken geschossen wird
    ?
    Nun, es tut mir weh um den aufrechten
    Wahren Sozialdemokraten – aber
    die Geschichte oder das blöde „Sommer-
    mörchen“ nimmt seinen LAUF.
    Das hält keiner auf…

  61. #85 Schüfeli

    ach, ich glaube nicht, dass die krank ist, sonst könnte man da noch was behandeln; es gäbe da wenigstens theoretisch Aussicht auf eine Verbesserung, was nicht der Fall ist.

    Wäre sie psychisch krank, hätte man das in der Umgebung zumindest schon mal gemerkt. Sie
    wird aber unentwegt akzeptiert und gewählt.
    Das ist viel schlimmer als eine Krankheit, das ist die sogenannte Normalität. Made in Germany.

  62. #23 Zentralrat_der_Oesterreicher (29. Sep 2015 21:23)
    OT:

    „Pack“, „Dreck“, „Rassisten“ – CDU-Politikerin hetzt gegen Muslime

    Eine CDU-Politikerin läuft verbal Amok gegen Türken, Kurden und Araber. Madlen Vartian, Sprecherin des Christlich-Alevitischen Freundeskreises der CDU, nennt Sunniten „Pack“.

    http://www.n-tv.de/politik/CDU-Politikerin-hetzt-gegen-Muslime-article16037446.html
    ———————————–
    Ich bin entsetzt! Das darf man doch nur zu Deutschen sagen.
    … und bekommt noch Applaus dazu, statt einer Rüge.

  63. Lasst uns den 3. Oktober gebührend feiern. Es könnte das letzte Mal sein. An dem Tag kann jeder Flagge zeigen!

  64. Du magst Recht haben Schlagwort, nächstes Jahr zu diesem Zeitpunkt werden wir melancholisch werden und uns zurückerrinnern. An die „gefühlte“ Geborgenheit 2015.

  65. Man kann zusätzlich sagen: Merkel importiert Hass, Rohheiten aller Art und sehr, sehr viel, vor allem zukünftige, tätliche Gewalt.

    Merkel begeht schwere Verbrechen.

    Mit Humanismus haben diese (unter der Oberfläche) nichts mehr zu tun. Wer als Regierungschef „helfen“ will, geht vollkommen andere Wege und setzt bei Entwicklungshilfe bei gleichzeitiger Bändigung gewisser Wirtschaftsbranchen (Waffenexporte außerhalb Europas!) an.

    Sinnvolles Helfen vor Ort geht über Außen- und Wirtschaftspolitik, das Gegenwärtige ist nur die nachhaltige Zerstörung Europas, nichts anderes.

  66. Jetzt mal überlegen.
    Könnte der böse Plan überhaupt klappen..
    Will die NWO tatsächlich eine neue hellbraune Mischlingsrasse in Deutschland züchten ? Mit wem ? Die mittellosen, ungebildeten, barbarischen Muslime aus Südland möchten doch gar keine deutschen Frauen. Die sind doch Ungläubige in deren Augen. Und die deutschen Frauen sind eher nicht so scharf auf einen mittellosen Analphabeten. Also wird da wohl nix draus. Mit den Türken hat es auch nicht geklappt mit der Vermischung der Rassen.( Ausnahme bei div. deutschen Politikern!!)
    Ich schätze, die Millionen Invasoren kapieren irgendwann, dass sie von den Schleppern belogen wurden, als ihnen ein Haus, Begrüßungsgeld und blonde Frauen versprochen wurden und sie stattdessen monatelang in Turnhallen ausharren müssen. Könnte tatsächlich sein, dass ein paar Deutsche gemetzelt werden. Dann ist sowieso aus mit der Willkommenskultur.
    Und der Teutone bekommt seine Wut und wird rasend…

  67. FPÖ wirkt…..

    Flüchtlingskrise

    Österreich hält Gewalteinsatz an Grenzen für möglich

    Laut Österreichs Innenministerin könnte die hohe Zahl von Flüchtlingen den Einsatz staatlicher Gewalt an den Grenzen nötig werden lassen. Schuld daran sei auch die deutsche Politik.
    29.09.2015, von Stephan Löwenstein, Wien

    Die österreichische Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) warnt davor, dass an den Grenzen der Einsatz staatlicher Gewalt notwendig werden könnte. Mikl-Leitner sagte am Dienstag in Wien, wenn nicht eine internationale Lösung gefunden werde, dann gebe es nur zwei Möglichkeiten: „Entweder die Vorgangsweise wie bisher oder dann eben ein strenges Vorgehen an den Grenzen, das heißt auch, mit Gewalteinsatz.“

    Die Ministerin mahnte: „Dann entstehen Bilder so wie in Mazedonien, das muss sich jeder bewusst sein.“ Mikl-Leitner verwies damit auf die Folgen einer geänderten Grenzpolitik. Wenn Deutschland seine Grenze „dicht“ mache, dann könne Österreich einen „Rückstau“ auf seinem Territorium nur verhindern, wenn es seinerseits die Grenzen „dicht“ mache.

    In Österreich hatten Meldungen Unruhe hervorgerufen, Deutschland wolle keine Sonderzüge mehr für Flüchtlinge zulassen, die aus Österreich weitertransportiert werden. Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) versicherte, er pflege eine enge und ständige Zusammenarbeit mit Deutschland in der Flüchtlingsfrage; erst am Montag habe er mit Bundeskanzlerin Angela Merkel telefoniert. (…)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/oesterreichische-innenministerin-warnt-vor-gewalt-an-grenzen-13830281.html

  68. +++++ Täglich 10.000 Flüchtlinge +++++ „Dramatische Zustände in Passau und Rosenheim ++++ „Ungebrochener Zustrom auf der Balkanroute“ ++++ Sonderzüge von täglich acht auf zwanzig erhötht ++++

    Rekordzahlen im September

    Täglich kommen bis zu 10.000 Flüchtlinge

    Im September haben so viele Flüchtlinge Deutschland erreicht wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Situation sei „aus den Fugen geraten“, sagt Bayerns Ministerpräsident Seehofer. Aus Passau und Rosenheim wird von „dramatischen Zuständen“ berichtet.

    Im September sind nach Angaben der Bundesregierung so viele Flüchtlinge nach Deutschland gekommen wie seit Jahrzehnten nicht mehr in einem Monat. Verlässliche Zahlen könne es erst in einigen Tagen geben, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière am Dienstag in Berlin.

    Klar sei aber, dass im September deutlich mehr Flüchtlinge angekommen seien als im August mit 105.000. „Der September wird ein Rekordmonat dieses Jahres und damit auch für die vergangenen Jahrzehnte werden. Wir hatten in den letzten vier Tagen Größenordnungen von 8000, 9000, 10.000 jeden Tag“, sagte Bundesinnenminister Thomas de
    Maizière (CDU) am Dienstag in Berlin.

    Die meisten Flüchtlinge kommen über Österreich

    Auch die Bundespolizei vermeldete am Dienstag steigende Flüchtlingszahlen. Am Montag habe man 5380 illegale Einreisen registriert. Am Sonntag waren es demnach 4160 und am Samstag 3600. Die wirklichen Flüchtlingszahlen dürften nach Angaben aus Behördenkreisen um bis das Dreifache höher sein.

    Der überwiegende Teil der Menschen kommt nach wie vor über Österreich nach Deutschland. Täglich werden nach Angaben von mit den Zahlen Vertrauten zwischen 2000 und 3000 Menschen mit Sonderzügen direkt in deutsche Aufnahme-Einrichtungen gefahren.

    Demnach rollen bis auf weiteres jeden Tag vier bis fünf Sonderzüge meist von Salzburg ohne Kontrollen über die Grenze und bringen die Flüchtlinge Nonstop etwa nach Düsseldorf oder nach Lehrte bei Hannover. Erst dort würden sie dann registriert, da die Bundespolizei mit der Kontrolle an der Grenze überfordert sei, hieß es.

    Aus Baden-Württemberg hieß es, es nehme täglich 1400 Asylbewerber auf. Die grün-rote Landesregierung teilte den Kommunen unterdessen mit, dass sie statt 3500 demnächst 4500 Flüchtlinge wöchentlich aus den Erstaufnahmeeinrichtungen unterbringen müssen. „Es wird nicht mehr gefragt, ob man die Kapazitäten hat, oder nicht“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag nach der Sitzung des Ministerrats.

    Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer sagte nach einer Kabinettssitzung, im September seien allein in Bayern 169.400 Flüchtlinge angekommen. „Das sind Größenordnungen, die wir früher in einem ganzen Jahr nicht hatten – und ein klarer Beleg dafür, dass die Angelegenheit aus den Fugen geraten ist“, sagte der CSU-Chef.
    Allein in Passau über 10.000 Flüchtlinge erwartet

    Nach Angaben aus Sicherheitskreisen wurden am Dienstag allein im Raum Passau mehr als 10.000 Asylbewerber erwartet. An den Übergangsstellen Passau und Rosenheim meldete die Bundespolizei den Angaben zufolge einen „Rückstau“ von 4500 Menschen. Bayern sprach in einer Telefonkonferenz der Länder mit dem Bund von „dramatischen Zuständen“. Auf der Balkan-Route herrsche ein ungebrochener Zustrom.

    Zur Verteilung der Menschen auf die Bundesländer sollen verstärkt Sonderzüge statt Busse eingesetzt werden. Die Zahl der Züge solle von bisher täglich acht bis zum Wochenende auf 20 erhöht werden, hieß es. Dies könnte dazu führen, dass reguläre Zugverbindungen gestrichen werden müssen, um das Schienennetz nicht zu überlasten.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/rekordzahlen-im-september-taeglich-kommen-bis-zu-10-000-fluechtlinge-13829653.html

  69. Bettina Roehl – Merkel importiert Rassismus,

    es waehre harmlos wenn es dabei blieb,

    sie importiert auch Islamisten, Islamkrieger, brainwashed Araber die nur eins im Kopf haben, fuer Allah Europa zu erobern, koste es, was es wolle.
    Europa ist fuer diese Auseinandersetzung mit Moerderbanden, Terroristen, Kopfabschlaegern nicht geruestet, am allerwenigstens Deutschland,

    die Einladung Merkels war eine Katastrophe!

  70. Info für 60 Millionen Welt Flüchtlinge

    Über 190.000 abgelehnte Asylbewerber werden nicht abgeschoben

    In der Gruppe der vollziehbar ausreispflichtigen Asylbewerber haben nach „Bild“-Informationen derzeit 138.133 Flüchtlinge einen sogenannten „Duldungs-Status“. Ende 2014 lag diese Zahl bei 113.221 Personen. Die Duldung wird von den Behörden dann erteilt, wenn die Abschiebung aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen unmöglich ist.

    http://www.all-in.de/nachrichten/deutschland_welt/politik/Ueber-190-000-abgelehnte-Asylbewerber-werden-nicht-abgeschoben;art15808,2086251

    Bank bietet neues Verfahren für Flücht-linge an

    Filialleiter Gerwig Faß erklärte, dass für die Eröffnung mittlerweile die Duldungspapiere der Stadt als Legitimationsnachweis ausreichen.

    Die Kommune schickt das ausgefüllte Formular an die Bank, woraufhin ein Konto – noch ohne Dispokredit – eröffnet wird.

    http://www.wzonline.de/nachrichten/friesland/detail/artikel/bank-bietet-neues-verfahren-fuer-fluechtlinge-an.html

  71. Intoleranz, Rassismus, kultureller Narzissmus bis zu faschistoidem Nationalismus bei Zuwanderern wird von den Anhängern des Multikulti-Irrsinns immer schon ganz entzückend und liebreizend empfunden.
    Bei denen sehen das die linksgrünen Kulturrevolutionäre als „folkloristische Bereicherung“ an, die die „edlen Wilden“ in der Tradition Rousseaus und als „neues Elendsproletariat“ nun einmal mitbringen.
    Die grünen und linken Biedermänner und -frauen (und bisher zumindest „geistigen“ Brandstifter) sind des Verständnisses voll für die Eigentümlichkeiten der vornehmlich islamischen und realen Brandstifter.
    Es wird hier keine Gedankenakrobatik in Tradition marxistisch-leninistischer „Dialektik“ ausgelassen, um Entschuldigungen, „Erklärungen“ und Rechtfertigungen zu finden.
    Wieder mal beispielhaft in der „Hart aber fair“-Sendung vom 28.09.15.
    So erklärte z. B. die grüne Dumpfbacke Sylvia Löhrman, nicht nur Muslime, sondern auch orthodoxe Juden würden Frauen den Handschlag verweigern. Nur stellen (orthodoxe) Juden in Deutschland und Europa kein soziales (und „kulturelles“) Problem dar, mit dem „Konferenzen“ abgehalten werden (müssen), ein Problem, das unsere sozialen Netze belastet und uns zunehmend vorschreibt, wie wir zu leben haben und welche Witze (noch) gemacht werden dürfen! Jüdische Jugendliche bilden auch keine kriminellen Banden oder begehen terroristische Attentate!
    Der DITIB-Funktionär Zekeriye Alt(kl)ug führte denn auch den islamischen Fundamentalismus und Terror nicht auf den Islam zurück, sondern auf die „Religionsunterdückung“ durch „eher marxistisch-leninistische“ Regime im Irak und Syrien. Demzufolge müssten in der ehemaligen DDR (oder CSSR oder Polen) reihenweise Bombenattentäter oder Kopfabhacker „unterwegs“ sein…
    Aber halt! In den neuen Bundesländern gilt jede/r der/die bei einer Protestkundgebung gegen die „Flüchtlingspolitik“ eine Kippe wegwirft, als „gefährlicher Brandstifter“ – im Gegensatz zu den echten Brandstiftern.

    Und Big Mother, das Merkel, ist auch hier kurz, knapp & „alternativlos“: „Wir müssen(!) akzeptieren(!), dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist.“ Diese Akzeptanz bedeutet aber nicht, dass der deutschen Erwerbs- und Stammbevölkerung deswegen nun etwa Steuerhinterziehung, Falschparken oder Rauchen in Gaststätten erlaubt ist!

  72. lasst uns den 3. Oktober
    als National t r a u e r tag
    begehen.
    als sichtbares Zeichen
    wollen wir halbmast flaggen.

  73. Inzwischen sind also auch einige Gutmenschen zum Schluß gekommen, daß es besser sein könnte, Asylbewerber wenigstens nach ihren Religionen aufzuteilen, also jeder Religion sozusagen ein eigenes „Homeland“ zu verschaffen. Damit es nicht zu zusätzlichen und unnötigen Konflikten kommt – eine Politik der getrennten Entwicklung. Recht so.

    Aber bitte ganz konsequent: Trennung, wenn möglich, auch nach Rassen und Völkern bzw. Nationen. Und Sprachfamilien. Damit wird zwar auch so etwas wie „Apartheid“ eingeführt – womit in einer moderateren Form heute z.B. das südliche Afrika sowieso weiter wäre als jetzt, wo ein Land nach dem anderen wegen der Unfähigkeiten seiner Obrigkeiten versifft.

    Selbst unter der Herrschaft eines aufgeklärten (europäischen) Kolonialismus kämen nicht die Heerscharen von Flüchtlingen zu uns, als jetzt wegen der Diktaturen ihrer stammeseigenen Blutsauger. In immer mehr Ländern der „Dritten Welt“ jedenfalls lebten die Menschen unter Kolonialherrschaft sicherer und besser als heutzutage! Und sehnen sich nicht selten zurück.

  74. Bettina Röhl: Merkel importiert Rassismus

    Bettina Röhl und die Kommentatoren in diesem Forum gelangen an ihr Limit.

    Was soll man zu Merkel noch sagen?

    Die Frau löst Völkerwanderungen aus, importiert Hunderttausende von Sozialfällen und Rassismus in unvorstellbarem Ausmass, verschleudert Hunderte von Milliarden und bringt Deutschland und Europa ins wanken.

    Gleichzeitig löst Merkel kein einziges Problem.
    Das demographische Problem in Europa wird verschärft. Der Islamofaschismus macht sich noch breiter. Die Sozialkassen werden nicht saniert, sondern geleert. Die Flüchtlinge in den Lagern leben noch immer von 13 Euro. Die politische Situation vor Ort wird eher verschärft; die Völkerwanderung intensiviert; Mittel zur Hilfe vor Ort werden in Europa verbrannt.

    Was soll man zu Merkel noch sagen??

  75. Der Artikel von Bettina Röhl ist eine böse Abrechnung mit Merkel, der ich in allen Punkten zustimmen kann. Man merkt bei jedem Aufsatz von ihr, dass ihre Wut von Artikel zu Artikel steigt. Auch bei mir steigt die Wut jeden Tag unaufhörlich.

    Warum lässt sich die CDU das alles gefallen? Da muss doch endlich mal einer zum Königsmörder werden!
    ________________________________________________
    MERKEL MUSS WEG! – Und das ist alternativlos.

  76. Die Hoffnung stirb zuletzt,
    daß Angela Merkel nicht eines Tages mit Adolf Hitler als große deutsche Weltveränderer in den Geschichtsbüchern erscheint.
    Dieser Beitrag wurde bei der LPRESS MEHRFACH ABGELEHNT.

  77. Merkel with just a few starements has not just imported huge crime, welfare benefit scroungers, and a mass of rapists into Germany, but she has imported the Ebola of civilisations. She has just imported the death of Germanym, and thus all Europe into the very heart of Europe. There can never be a fit punishment for such a crime.

    The trouble is that blinded by her emotions, she is unable to see reality any more. In that sense one cannot rail against her.

    However, it may just be, that a task has been made for good Germans to remove this Islamic cancer from the heart of Europe. For this alone, Germany will go down in history as the saviour of European civilisation.

Comments are closed.