Nachdem Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow zuletzt bei der Ankunft von „Flüchtlingen“ am Bahnhof in Saalfeld völlig verzückt „Inshallah“ in ein Megafon rief, fordert Björn Höcke (AfD) nun seinen Rücktritt. Es sei ihm kein Beispiel in der Geschichte bekannt, wo sich eine politische Klasse so sehr an der Zukunft des eigenen Volkes versündigt habe, sagt Höcke. Ramelow im Speziellen nannte er eine „bedauernswerte Lachnummer“, die zurücktreten und ihr „Kindergartenkabinett gleich mitnehmen“ solle.

image_pdfimage_print

 

140 KOMMENTARE

  1. „Inshallah“ hat er gerufen? Aber wenn ein Schwabe in Berlin oder überhaupt „Grüß Gott“ sagen würde, dann würde er ihn am liebsten lynchen, oder? Unfassbar.

  2. Toll, Björn Höcke, toll!

    Ich habe mir einen Piccolo hervorgekramt.

    Prost allerseits! Es geht vorwärts!

  3. Das beste Anzeichen dafür, dass unser Land entweder bereits gekippt ist, oder kurz davor steht, ist die Tatsache dass dieser Volksverräter immer noch sein Amt unbehelligt ausführen darf.

  4. Ich zitiere frei nach Honecker:

    „Die AfD in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!“

    Wer mit den Ochsen und Eseln gemeint ist, kann sich jeder denken!

  5. Zutreffende, fantastische Rede von einem der wenigen Politiker in Deutschland (im Ausland gibt es erheblich mehr), die die Auswirkungen des Asylwahnsinns benennen.
    Doch gegen 1 Björn Höcke stehen mindestens 100 „Helfer“, die von der Jobmaschine Asyl profitieren.
    Was macht ein Asylant wenn er Ramelow mit der Flüstertüte am Bahnsteig sieht ? Sein Smartphone zücken und schnell eine Meldung an die Heimat schreiben. Was drinsteht sind 3 Worte : „Kommt auch alle“.

  6. Zu meiner Schulzeit war „Biedermann und die Brandstifter“ noch Pflichtlektüre in der Oberstufe und wurde gerne als warnendes Beispiel gegen alle gefährlichen Strömungen in der Gesellschaft angewandt. Hab ich mich damals nicht für interessiert und begeistern können. Erst jetzt könnte ich eine Interpretation mit Note 1+ dazu schreiben.

  7. Rammelow hätte wohl beim Anblick von AH (nein – nicht Antonia Hofreiter, der Schwester von Conchita Wurscht) auch verzückt „Heyl Hytler“ gerufen. Mein Gott, was ist der Rammelow für eine strunzdumme, blöde §$%%& …

    Das Schlimmste ist, wenn Dumme fleißig sind. (André Kostolany)

  8. AfD und Pegida sind vielleicht die letzten Ausfahrten vor dem großen Knall.

    Ich befürchte allerdings, dass wir an der Ausfahrt schon vorbei sind.

    Dennoch, gestern ging auch mein Mitgliedsantrag an die AfD heraus, ein kleines Zeichen setzen.

    Dresden ist leider zu weit.

  9. Ähnlich wie bisher die Wortprotokolle aus Köln habe ich jetzt auch die Wortprotokolle der Sitzungen der Bürgerschaft Hamburg auf die Redebeiträge der AFD Senatoren ausgewertet und ins Netz gestellt!! Auch habe ich jedes Mal das komplett überarbeitete gesamte Wort Protokoll als Anhang eingestellt. siehe http://forum.pro-reconquista-europa.com/viewforum.php?f=206 Sehr lesenswert, sind auch die teilweise üblen Reaktionen der Altparteien SPDLINKEGRÜNE auf die Redebeiträge der AFDler (naja sowas kennt man ja auch aus Köln) vor allem hier http://forum.pro-reconquista-europa.com/viewtopic.php?f=206&t=5461#p12948 kann man dies gut sehen.

    Gruß Andre

  10. Man stelle sich vor, dass hätte ein AfD-Politiker gesagt!

    Dann wäre der links/grüne Weltkrieg los gebrochen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Claudia Roth über Flüchtlinge:

    „Nicht alle sind unmittelbar verwertbar.“

    ———————————————-

    „Es werden auch Menschen kommen, die nicht unmittelbar verwertbar sind“

    http://www.sueddeutsche.de/medien/maischberger-talk-zur-fluechtlingskrise-es-werden-auch-menschen-kommen-die-nicht-unmittelbar-verwertbar-sind-1.2639990

    Dt. Politik sucht im Auftrag der Wirtschaft billigste Arbeits-Sklaven. So ist es..

  11. Wo war der Ramelow denn während der Sitzung?

    Der Spass-Ministerpräsident musste doch nicht etwa noch seinen Rausch vom 5. ausschlafen?

  12. Jetzt weiss ich auch, welche deutschen Bildungsbürger gemeint waren, die dümmer sind als Analphabeten aus Weitfortistan: Solche wie Ramelow.

    In sha Allah!

  13. Ramelow, schnell zum Bahnhof!

    10. September 2015 11:15 Uhr
    Mit Stand 10.30 Uhr befanden sich 3700 Flüchtlinge in Nickelsdorf und 2000 in Wien. „Tendenz steigend“, heißt es aus dem Innenministerium. Man erwartete noch Tausende mehr.

    München aufgemerkt,die kommen bei euch vorbei!

  14. OT

    Der Volkssturm für die Refutschies…..

    Das gibt es nur im Kalifat

    ENDLICH WIEDER HOFFNUNG FÜR LANGZEITARBEITSLOSE !!!!!

    „Nordrhein-Westfalen Langzeitarbeitslose als Flüchtlingshelfer?

    Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) will Langzeitarbeitslose als Flüchtlingshelfer einsetzen. Der Bund solle dafür die Programme für öffentliche geförderte Beschäftigungen ausweiten.

    Dortmund. „Die Flüchtlinge gut unterzubringen und zu betreuen ist eine nationale Aufgabe. Dabei können auch Langzeitarbeitslose eingesetzt werden“, sagte Kraft den Dortmunder „Ruhr Nachrichten“. Der Bund sollte die Programme für öffentlich geförderte Beschäftigung massiv ausweiten. „Es wäre für die gesellschaftliche Akzeptanz nicht gut, wenn der Eindruck entsteht, dass wir viel für Flüchtlinge tun, aber wenig für diejenigen, die es bei uns auf dem Arbeitsmarkt schwer haben“, sagte Kraft, die auch SPD-Bundesvize ist.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Kraft-Langzeitarbeitslose-als-Fluechtlingshelfer-einsetzen

  15. Auch deswegen:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/53109-thuringen-recht

    Thüringen schränkt Recht auf freie Meinungsäußerung ein

    09.09.2015

    Im rot-rot-grün regierten Thüringen erging gestern ein Maulkorberlass an alle Bürgermeister. In einem Schreiben wird mitgeteilt, dass ihnen das Recht auf freie Meinungsäußerung nicht zusteht. Begründungen gibt es nicht, liegt aber wohl in Zusammenhang mit kritischen Äußerungen zur Flüchtlingskrise

  16. Jeder hat es wissen können, weil die Politiker gar keinen Hehl aus ihren Absichten gemacht haben.
    „Wir werden uns überall auf Veränderungen einstellen müssen: Schule, Polizei, Wohnungsbau, Gerichte, Gesundheitswesen, überall! Ich rede da auch über eine Grundgesetzänderung. Und das alles muss sehr schnell gehen, binnen Wochen!“

    Thomas de Maiziere im August 2015

    Jeder, der jetzt noch an Zufall glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann!
    Die Merkel Diktatur will Deutschland vernichten

  17. Umfrage auf T-Online ob die Bundesbürger „Flüchtlinge“ unterstützen wollen : 75% antworten mit Nein.
    Ähnlich oder noch krasser sind entsprechende Umfragen zum gleichen Thema bei n-tv.

    Da muss die Lügenpresse aber gewaltig noch dran arbeiten, z.B. „Helfer“ doppelt einblenden in deren TV-Beiträge oder Statisten beauftragen, die für € 10,- den Pappkarton mit Essen (wird weggeworfen wenn es nicht mundet) oder Klamotten, die der Bürger preisgünstig entsorgen will in die Kamera halten.
    Mineralwasserflaschen fliegen auf die Gleise, gestern selber gesehen. Nicht mal ausgießen und sich das Pfandgeld schnappen können die.

  18. Ramelow hat seine Wähler nicht belogen, er wurde trotz seiner Aussagen gewählt. Wozu also Rücktritt?

    Merkelchen hat die Wähler betrogen, die Rücktrittsforderung an sie ist gerechtfertigt.

  19. #18 gliddscherfuessel

    Ja, dieser Gedanke ging mir in der letzten Zeit auch schon durch den Kopf.

    Die Türken, mit ihrem wahnsinnigen Erdogan, sind es, den die Europäer sich zur Brust nehmen sollten, wenn sie die Quellen der kriminellen Völkerwanderung verstopfen wollten.

  20. #26 Der boese Wolf (10. Sep 2015 11:28

    So ist es.

    Immer wenn ich deprimiert war, habe ich mir eine seiner Reden angehört.
    Das gab jedes mal Hoffnung.

  21. Hier wird erklärt, warum Asylanten eine Art Grundrecht auf ein Handy/Smartphone haben sollen:

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/fluechtling-20-orientiert-via-facebook-gps-30907392

    Während ich am Angang noch dachte, bald sind alle Themen durch, die man sich im Zusammenhang mit dieser Invasion dämlicher Weise einfallen lassen kann, bin ich inzwischen nur noch gespannt, was als nächstes kommt.

    Mein gestriger – heute umgesetzter – persönlicher Hit war die Ankündigung von BLÖD, eine arabische Ausgabe rausbringen zu wollen.

    In diesem Sinne, to be continued …

  22. SUPER HERR HÖCKE!

    DAS kann UNSERE AfD werden! Weiter so, nicht nachlassen und nicht einknicken! Das deutsche Volk braucht Sie!

  23. Ich will keine Weltuntergangsstimmung verbreiten, aber ich möchte nur auf die Möglichkeit hinweisen, dass morgen alles vorbei sein kann. Mal aufs Datum und den Wochentag gucken.

  24. #13 Der boese Wolf (10. Sep 2015 11:19)

    Rammelow hätte wohl beim Anblick von AH (nein – nicht Antonia Hofreiter, der Schwester von Conchita Wurscht) auch verzückt „Heyl Hytler“ gerufen. Mein Gott, was ist der Rammelow für eine strunzdumme, blöde §$%%& …

    Das Schlimmste ist, wenn Dumme fleißig sind. (André Kostolany)

    Oder auch: „Gib Dummen Macht …“

    Was dabei rauskommt baden wir grad aus!

  25. Na Bravo der Sichert sich seine neuen Wähler
    Ist nicht erst nach meheren Wahlgängen Muselmane geworden
    Wie gewählt so erhalten

  26. Was für eine VERARSCHE!

    Das Bankenland Luxemburg zählt zu den reichsten Länder der Erde aber nimmt nur minimal Asylanten auf.

    Der EU-Faschist und Luxemburger Juncker halst anderen Staaten hunderttausende Asyl-Invasoren und selber nehmen sie so gut wie nichts auf..

    Was für ein Dreckssystem!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Empfang am Flughafen Findel

    Syrische Flüchtlinge in Luxemburg angekommen

    43 Flüchtlinge aus Syrien sind am Mittag in Luxemburg angekommen, darunter 27 Kinder.

    Asselborn: „Es ist nie genug“

    Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International bezeichnete die Aufnahme der 46 Flüchtlinge als einen „Tropfen auf den heißen Stein“. „Es ist nie genug. Aber wir können nicht tausende Menschen aufnehmen“, erklärte Außenminister Jean Asselborn

    http://www.wort.lu/de/politik/empfang-am-flughafen-findel-syrische-fluechtlinge-in-luxemburg-angekommen-5548c0180c88b46a8ce58aa6

    Luxemburg kann nicht Tausende aufnehmen aber wir D sollen Millionen aufnehmen… So nicht!

  27. Gut gesprochen Herr Höcke!

    #31 schrottmacher (10. Sep 2015 11:34)

    „Ramelow hat seine Wähler nicht belogen, er wurde trotz seiner Aussagen gewählt. Wozu also Rücktritt?“

    Als Oppositionspolitiker würde ich, ob mit konkretem Anlaß oder ohne, als Schlußformel eines Redebeitrags immer die Regierung zum Rücktritt auffordern.
    So ähnlich wie ein römischer Senator ehedem mit Blick auf Kathargo.

  28. Hilfe … warum eigentlich nicht:

    wirkliche Selbsthilfe ?

    Auf den Punkt gebracht: 2004 stand ich mit meinem Schwager abends in der Küche.
    Ja, die ungerechten, alle böse, macho-haften, …., deutschen Männer kümmerten
    sich ums Abendessen (Braten, Klöße, Rotkaut, Salat, Nachtisch …).
    Er war vor einem Monat aus dem Einsatz in Afghanistan wiedergekommen.

    Es war gut, dass unsere Ehefrauen und die Kinder im Wohnzimmer verweilten.
    Liebe „Gut-Frauen“ , besonders diese – mit Piercings und Tatoos, die um 2004
    noch im Kindergarten herumtollten und jetzt schwachsinnige Plakate hochhalten
    mit „Welcome“ drauf – … seid mal dabei wenn sich still und leise ein Mann
    die Seele (entschuldigung) „auskotzt“ und sich Luft macht von 8 Monaten in einem
    (über-)islamisch geprätem Land. Mit Sicherheit würdet ihr keine Windeln mehr am Bahnhof verteilen, die bräuchtet ihr selber.
    Die Große Einkaufstüte aus dem Discounter – ihr würdet sie durch euren Mund füllen.

    Mahlzeit! zurück zum Essen:
    „Wie war´s Essen denn so?“, fragte ich.
    „Merk dir eins – ohne Mampf kee´ Kampf!“, erhielt ich als Antwort.

    So frage ich mich schon über die letzten Jahre hinweg:
    Wie kann Mosul, eine Hauptstadt der IS sein? Mitten im Nirgendwo – nur trockenes Land.
    Wie kommen die da an Essen?
    Die ganzen Höchstpigmentierten, warum verlassen die Afrika – Spenden, Entwicklungshilfe
    und Bespaßung geht doch containerweise dahin?

    Nun, ich empfehle:

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/4125618/armee-und-rebellen-pluendern-hilfsgueter.html

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2011/08/168648/hilfsgueter-fuer-somalia-gestohlen-und-verkauft/

    http://www.terrorism-info.org.il/data/pdf/PDF_18320_5.pdf (Seite 4 unten)

    Schon 2004 in eine anschauliche Präsentation gegossen:

    http://www.fize.de/pdf/f.ize_sprenger_do_no_harm.pdf

    FAZIT: Zu viel des GUT(Mensch)EN ist auch daneben!

    Aber in diesen Tagen bin ich ganz besonders Stolz auf unseren „Hein Blöd“
    von der EU (ich glaube im wahren Leben nennt der sich Jean-Claude).
    Umverteilung von mutwillig, illegal Einreisenden auf reiche EU-Staaten .
    Wow, wie arm ist doch sein Heimatland Luxemborg: http://www.lessentiel.lu/de/news/luxemburg/story/23698913
    (Die Nachricht hätte ich mir verkniffen liebe Systempresse)

    Gruß, an alle die rechtschaffend und steuerzahlend hier täglich ihr auskommen sichern, printy

  29. Jochen Bittner schreibt in der ZEIT:

    „Ist Deutschland eine Hippie-Nation, die sich bei der massenhaften Aufnahme von Flüchtlingen nur von ihren Gefühle leiten lässt? Der britische Politikprofessor Anthony Glees sieht es so. Statt nur mit dem Herz müsse man auch mit dem Hirn handeln, mahnt er. Genau dieses Hirn schienen die Deutschen verloren zu haben.“

    Quelle: http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-09/integration-norwegen-fluechtlinge-schweden?google_editors_picks=true

    Ja, da muß man Ihm leider zustimmen. Angela Merkel ist nun zur Ehremuslima und Flüchtlingsmutti abgestiegen, die, wie einst Adolf H., einfach mal so Gesetze bricht und sich der Beihilfe zur illegalen Einwanderung verdächtig macht.

    Ebenso Hirnfei erscheinen die Klatschmasturbanten an Deutschlands Bahnhöfen, die zwar die Menschen die dort ankommen persönlich überhaupt nicht kennen, aber genau wissen wollen dass dies alles ganz arme Flüchtlinge sind, die nur vor Tod und Krieg flüchten.

    Erstaunlicherweise treffen überwiegend alleinreisende Männer hier ein, die ihre Frau und Kinder im Stich gelassen haben. Begründet wird dies mit dem gefährlichen Fluchtweg, weshalb man die Familie sicher im Herkunftsland ließ.

    Wovor sind dann diese Männer geflüchtet, wenn die Flucht gefährlicher als die Situation im Herkunftsland?

    Dafür werden wir zukünftig Fluchtgründe aus Deutschland haben, infolge religiöser Gründe und Diskriminierung durch intolerante Ex-Flüchtlinge.

    Ja, die Anzahl der hirnfreien Bürger, durchgeknallten Muslime und intoleranten Linksfaschisten steigt stetig, so dass man als Normalbürger mit gesundem Menschenverstand schon eine hohe Leidensfähigkeit benötigt, um diese Idioten zu ertragen.

    Ich hoffe noch immer dass die Mutti aller Bekloppten 2017 nicht mehr wiedergewählt wird und sich der politische Wind im Bundestag heftigst dreht.

  30. #12 eifelhexe (10. Sep 2015 11:19)

    Zu meiner Schulzeit war „Biedermann und die Brandstifter“ noch Pflichtlektüre in der Oberstufe und wurde gerne als warnendes Beispiel gegen alle gefährlichen Strömungen in der Gesellschaft angewandt. Hab ich mich damals nicht für interessiert und begeistern können. Erst jetzt könnte ich eine Interpretation mit Note 1+ dazu schreiben.

    ————

    Kann man nur unterschreiben! Wir mussten damals natürlich zu dem Ergebnis kommen, dass Biedermann die Nazis nicht nur nicht verhindert, sondern vor allem befördert hat.

    Auf die gegenwärtige „Einwanderungssituation“ einschließlich „Willkommenskult“ passt das Stück indes sehr viel besser und ist geradezu erschreckend aktuell.

    Der alte Max hatte es eben richtig drauf und hat sich selber immer gegen eines all zu ein-demissionierte Interpretation seines Stückes als lediglich antifaschistisch gewehrt.

    Wer sich kurz und bündig über den Inhalt informieren möchte, kann das hier tun:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Biedermann_und_die_Brandstifter

    Aber Vorsicht, es mag einem anschließend endgültig den Schlaf rauben.

  31. Jochen Bittner schreibt in der ZEIT:

    „Ist Deutschland eine Hippie-Nation, die sich bei der massenhaften Aufnahme von Flüchtlingen nur von ihren Gefühle leiten lässt? Der britische Politikprofessor Anthony Glees sieht es so. Statt nur mit dem Herz müsse man auch mit dem Hirn handeln, mahnt er. Genau dieses Hirn schienen die Deutschen verloren zu haben.“

    Quelle: http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-09/integration-norwegen-fluechtlinge-schweden?google_editors_picks=true

    Ja, da muß man Ihm leider zustimmen. Angela Merkel ist nun zur Ehremuslima und Flüchtlingsmutti abgestiegen, die, wie einst Adolf H., einfach mal so Gesetze bricht und sich der Beihilfe zur illegalen Einwanderung verdächtig macht.

    Ebenso Hirnfei erscheinen die Klatschmasturbanten an Deutschlands Bahnhöfen, die zwar die Menschen die dort ankommen persönlich überhaupt nicht kennen, aber genau wissen wollen dass dies alles ganz arme Flüchtlinge sind, die nur vor Tod und Krieg flüchten.

    Erstaunlicherweise treffen überwiegend alleinreisende Männer hier ein, die ihre Frau und Kinder im Stich gelassen haben. Begründet wird dies mit dem gefährlichen Fluchtweg, weshalb man die Familie sicher im Herkunftsland ließ.

    Wovor sind dann diese Männer geflüchtet, wenn die Flucht gefährlicher als die Situation im Herkunftsland ist?

    Dafür werden wir zukünftig Fluchtgründe aus Deutschland haben, infolge religiöser Verfolgung und Diskriminierung durch Muslime und intolerante Ex-Flüchtlinge.

    Ja, die Anzahl der hirnfreien Bürger, durchgeknallten Muslime und intoleranten Linksfaschisten steigt stetig, so dass man als Normalbürger mit gesundem Menschenverstand schon eine hohe Leidensfähigkeit benötigt, um diese Idioten zu ertragen.

    Ich hoffe noch immer dass die Mutti aller Bekloppten 2017 nicht mehr wiedergewählt wird und sich der politische Wind im Bundestag heftigst dreht.

  32. Björn Höcke AfD, einer unserer Besten! Welch eine großartige Rede!

    Die AfD ist auf dem richtigen Weg! Mit solchen Personen wie Herrn Höcke, keimt bei mir so etwas wie zarte Hoffnung auf!

  33. Ramelow – ist das nicht der, der die Schwulenfahne über der Staatskanzlei wehen ließ? Und jetzt schreit er „Inschallah“ und „schönster Tag seines Lebens“? Das ist ja an hirnlosem Zynismus nicht mehr zu überbieten!!! Was ist schön daran, wenn Menschen aus ihrer Heimat flüchten, dann hier in völlig überfüllten Zeltstädten und Aufnahmelagern vor sich hinvegetieren und vorwiegend dem Steuerzahler zur Last fallen??

    DER SOLL TATSÄCHLICH ZURÜCKTRETEN UND SEIN KINDERGARTENKABINETT MITNEHMEN!

    Ich fordere auch Neuwahlen. Lieber heute als morgen. Der Wahnsinn hier nimmt unerträgliche Formen an.

  34. „Dieser MP sollte mal einen IQ-Test machen“
    das geht nicht, um den Test durchführen zu können ist eine minimale Intelligenz erforderlich. Bosheit und Niedertracht genügen da nicht.

  35. Dass einem beim Anblick dieser verlogenen Visagen die Galle hochkommt ist ja schon normal, aber eine derartige Dreistigkeit bedeutet eine nicht hinnehmbare Steigerung. Das Grundgesetz zwingt unser Volk längst zu Gegenmaßnahmen, allein wir haben die Kraft unserer Wirtschaft in den Händen, wir sollten endlich an Generalstreik denken bevor wir zu anderen Mitteln greifen.

  36. # 53

    Das ist der Hammer! Da gebe ich Ihnen recht. Ein Burka-Verbot wäre sowieso das Allermindeste, was mal dringend gemacht werden müsste!!
    Man fühlt sich ja seines Lebens nicht mehr sicher, wenn solche Gestalten durch die Stadt laufen, bei denen man nie weiß, welche Waffen sie mit sich führen! Die Burka ist ja die perfekte Tarnung für Überfälle und Straftaten aller Art.
    Mal ganz abgesehen davon, dass es abscheulich ist, gegen die Menschenwürde der Frau und unsere kulturellen Werte verstößt.

  37. Oh ihr Thüringer! Was habt ihr euch und auch uns mit dem Ramelow nur angetan!
    1989/90 war alles Links/Rote schlecht und verbrecherisch und nun sitzen die im Bundestag, in den Landesparlamenten und haben bei euch sogar den Ministerpräsidenten gestellt. Ich kann mich erinnern an den Herbst 1989 in Gera, da wurde kein Blatt vor den Mund genommen und die rote Brut verurteilt, da hattet ihr noch Mut und klare Gedanken! Seid ihr alle verstrahlt?Seid ihr scharf auf Moscheen, daß eure Frauen in Kürze die Burka tragen müssen? Lernt ihr schon fleißig den Koran auswendig?
    Besinnt euch!!! Jagd die zerstörerischen Politiker aus den Rathäusern, aus den Parlamenten und wählt patriotisch. Thüringer waren einst in „grauer“ Vorzeit ein germanischer Volksstamm. Was seid ihr jetzt und erst in der Zukunft, sofern ihr eine habt!

    P.S.
    Habe Gera 1990 verlassen, nachdem unser Werk geschlossen wurde. Hatte viele gute Freunde in Gera kennengelernt. Jetzt bin ich froh, daß mich dieses ROTE PARLAMENT samt des Ramelow nicht fernsteuern kann.
    Gruß von der östlichen Ostseeküste.
    Semper GD!
    Manzony

  38. @ #57 Alex68

    Es geht hier vor allem darum, dass man als echter Deutscher vor Gericht wegen allem möglichen zusammengeschissen wird, weil es angeblich die Würde des Gerichts infrage stellt.

    Selbst Kaugummi-Kauen kann schon zu giftig gefreislerten Rügen seitens des Richters führen.

    Aber eine Vollverschleierung scheint OK zu sein. Nur noch krank, dieses System. Ein Geschwür in meinem Vaterland, welches dringend herausoperiert gehört.

  39. Da Islam-Appeasement wie auch hier von Ramelow immer wieder als eins der Grundprobleme erscheint, sollte im Zuge ehrlicher Willkomenskultur 😉 für unsere zahlreichen neuen Leser bei PI vielleicht auch mal wieder ein Hinweis erscheinen, was eigentlich das Problem beim Islam ist. Und daß es eben nicht um unterschiedliche theologische Anschauungen geht sondern der Koran im Prinzip eine Anleitung zu brutalster Kriegsführung ist. Hinter meinem Namen (einfach draufklicken) ist ein Artikel mit einem Stürzenberger-Video verlinkt in dem er sehr anschaulich den Zusammenhang darstellt.

    Schriftlich gibt es hier ein paar Fakten dazu:
    Hass_und_Gewalt_im_Koran

    Und zum weiteren herumstöbern http://www.koransuren.de
    oder einfach als pdf-Datei im ganzen suchen.

    Wenn man einfach mal ein paar Minuten darin querliest bekommt man schnell einen Eindruck worum es geht.
    Und man sollte jeden der in dem Zusammenhang von Religion und Religionsfreiheit redet, mit diesen Inhalten konfrontieren. Wenn dann jemand meint das wäre Interpretationssache, dann kann man auf die überall auf der Welt sichbare Interpretation hinweisen und auf einige Verse deren friedliche Interpretation selbst bei maximaler Verbiegung unmöglich ist.

  40. Gute Forderung, aber die geht ins Leere.
    Es muessen „Geschuetze“ mit mehr Wirkung aufgefahren werden, wenn die Menschen in Deuschland/ Europa gerettet werden sollen.

  41. Gschichterl vom schönen Tegernsee.

    Senegalese (28) würgt Security-Mitarbeiter
    Streit in Asyl-Unterkunft eskaliert völlig

    Tegernsee – Zu einem heftigen Streit zwischen Asylbewerbern ist es am Dienstagabend in der Tegernseer Unterkunft gekommen. Die Polizei hat jetzt etwas mehr Klarheit in dem sehr verworrenen Fall.

    Wie bereits am Mittwochmorgen berichtet, ist es in der Tegernseer Asylbewerberunterkunft zwischen mehreren Flüchtlingen zu einem heftigen Streit gekommen, der schließlich eskalierte. Was genau vorgefallen war, konnte die Polizei aufgrund der sprachlichen Barrieren zwischen den ermittelnden Beamten und den Flüchtlingen am Mittwoch nicht mitteilen. Jetzt bringt sie Klarheit in den äußerst verworrenen Fall.

    Demnach sind am Dienstagabend gegen 19 Uhr ein Senegalese (20) und ein Nigerianer (42) wegen eines Kopfhörers aneinandergeraten. Der Nigerianer nahm dem jüngeren Mann den Kopfhörer weg und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Der Senegalese erlitt erhebliche Zahnverletzungen und wurde mit dem Sanka ins Klinikum Rechts der Isar in München gebracht. Der Schläger wurde wegen vorsätzlicher Körperverletzung angezeigt. In der Münchner Klinik angekommen, verschwand der geschlagene Senegalese, bevor er behandelt werden konnte. Er wolle sich an dem Nigerianer rächen, erklärte er, und machte sich auf den Weg zurück nach Tegernsee. Bereits in Schaftlach gelang es der Polizei den Mann in der BOB in Gewahrsam zu nehmen.

    Während der Schlägerei ereignete sich in der Unterkunft in der Dreifachturnhalle ein weiterer Vorfall: Ein Senegalese (28) randalierte. Er warf Schränke um und zerlegte ein Bett. Mit einem Metallrohr aus dem Unterbau seines Bettes schlug er die Verglasung einer Tür ein und zog sich wohl dabei erhebliche Verletzungen am Unterarm zu. Der andere Senegalese, der zuvor geschlagen worden war, gab später an, der 28-Jährige habe ihm helfen wollen und sich nicht selbst verletzt, sondern sei durch einen anderen Flüchtling mit der Metallstange verletzt worden.

    Die Mitarbeiter des Security-Dienstes wollten einschreiten und den randalierenden Mann zur Vernunft bringen. Der Senegalese würgte daraufhin einen der Securitys. Der Sicherheitsdienst rief die Polizei, die mit vier Streifenbesatzungen aus Bad Wiessee und Nachbardienststellen anrückte. Als der Senegalese zwei der Beamten sah, ging er schreiend mit dem Metallrohr auf sie los. Die Polizisten mussten sich verteidigen und setzten Pfefferspray ein. Schließlich gelang es den Beamten, den Randalierer zu Boden zu bringen und zu fesseln. Ein Sanka brachte den jungen Mann ins Krankenhaus Agatharied, wo er wegen seiner schlimmen Schnittverletzungen operiert werden musste.

    Die Polizeibeamten blieben bei dem Einsatz unverletzt. Der geschlagene Senegalese (20) wurde in einer anderen Unterkunft untergebracht, um eine erneute Eskalation zu vermeiden. Der randalierende 28-Jährige muss sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, vorsätzlicher Körperverletzung, Bedrohung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung verantworten. Seine Abschiebung werde derzeit geprüft, so Paul Knott, stellvertretender Dienststellenleiter der Polizei Bad Wiessee auf Nachfrage. Erschwerend kommt hinzu, dass der Senegalese vor einiger Zeit einen Polizisten in die Hand gebissen hat. Die Ermittlungen zu den Taten dauern an.

    http://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/tegernsee-ort29547/tegernsee-fluechtlinge-geraten-turnhalle-streit-5511299.html

  42. Mal ein kleiner Lichtblick zwischendurch:

    SÖDER FORDERT EINSCHRÄNKUNG DES ASYLRECHTS

    http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/fluechtlingskrise-soeder-fordert-einschraenkung-des-asylrechts-13793604.html

    DER ERSTE VON DEN ETABLIERTEN PARTEIEN, DER AUFSTEHT UND DEN MUND AUFMACHT!

    Schreibt ihm bitte ordentlich Solidaritätsmails, damit er diese Haltung auch weiter vertritt und sich dem Wahnsinn entgegenstellt:

    https://www.bayern.de/staatsregierung/kabinett/staatsminister-dr-markus-soeder/

    Er soll wissen, dass er mit seiner Forderung einen Großteil der Bevölkerung auf seiner Seite hat!

  43. Egal da muss noch einiges mehr kommen bevor ich es in erwägung ziehe meiner Stimme noch mal der AFD zu geben. Bin das letzte mal so maßlos entäuscht worden und das wird mir nicht noch mal passieren. Gibt auch noch PRO und Freiheit die nciht nur reden sondern auch handeln.

  44. Bravo Björn Höcke!

    DAS sind Worte die deutsche Bürger hören wollen, und nicht diese surrealistische Inszenierung aus „1001 Nacht“ die Ramelow da auf Arabisch anstellte!

    „51% AfD = 100% Abschiebung“ sagte Höcke schon vormals!

  45. Ich fordere auch Neuwahlen.
    Das ist Alternativ los.
    Die Irren Posten Jäger a.la.Fatima Roth ectr. usw
    müssen weg, das ist das Gebot der Stunde,
    Not Regierung oder Hilfe aus dem Ausland
    wir werden hier von Wahnsinnigen a.la A.H.
    Regiert,
    Pro Asyl Flüchtlings Syndikat hat die Macht an sich gerissen …niemand leistet widerstand!!!

  46. #13 Der boese Wolf

    … Mein Gott, was ist der Rammelow für eine strunzdumme, blöde §$%%& …

    ich glaube auch, er ist ein Wessi, macht Sinn.

  47. #43 18_1968 (10. Sep 2015 11:47)

    Nein, der Ramelow hat sich in Thüringen nicht mit Ischallah und Refugees -welcome Rufen wählen lassen, sondern mit kleinbürgerlicher DDR- früher war alles besser Propaganda und den üblichen Reichtum für alle, Reichtum besteuern Aussagen der Linkspartei. Die alten Ossis, die sich ihre kleine DDR zurückgewünscht und meinten zurückgewählt zu haben,sehen jetzt, dass sich ihr Bundesland nicht ins sozialistische Arbeiterparadies ( mit Bananen ), sondern eher in Richtung Gazastreifen entwickeln wird.

    Wie es mit der AfD nach dem Abgang des stromlinienförmigen Lucke weitergeht und ob die jetzt klareren Aussagen vom Wähler honoriert werden, wird sich dann im März nächsten Jahres zeigen, wenn ein paar Landtagswahlen anstehen.

  48. Warum gibt es in der Politik keine Rücktrittsforderungen an das Ferkel und Schweinchen Dick? Nicht mal von der einzigen wirklichen im Bundestag vertretenen Oppositionspartei, der CSU kommt was. Wann fordern die Leute endlich auf der Straße den Rücktritt dieses Packs? Die AfD könnte doch mal zeitgleich in verschiedenen Städten ein paar Demos organisieren.

  49. #70 Alex68 (10. Sep 2015 12:13)

    Mal ein kleiner Lichtblick zwischendurch:

    SÖDER FORDERT EINSCHRÄNKUNG DES ASYLRECHTS
    ——————————————-
    Dann soll er die CSU-typische heiße Luft rauslassen und die Fraktionsgemeinschaft mit der CDU aufkündigen und sich meinetwegen der AfD annähern wie auch immer.
    Einen Seehofer 2.0 brauchen wir nicht.

  50. #12 eifelhexe (10. Sep 2015 11:19)

    Zu meiner Schulzeit war „Biedermann und die Brandstifter“ noch Pflichtlektüre in der Oberstufe und wurde gerne als warnendes Beispiel gegen alle gefährlichen Strömungen in der Gesellschaft angewandt…

    Ja, das paßt hundertprozentig. Damals fand ich die Geschichte allerdings ziemlich realitätsfremt, denn so dumm kann doch niemand sein, Mörder und Brandstifter willkommenzuheißen. Dachte ich. Inzwischen beschreibt es exakt was hier passiert.
    Hier komplett als Download. Kommentar in Englisch aber der eigentliche Text in Deutsch:
    http://classes.uleth.ca/201201/germ2300a/Biedermann%20und%20die%20Brandstifter%20(with%20english%20comments)%20(Twentieth%20Century%20Texts).pdf

    Der Film dazu:
    https://www.youtube.com/watch?v=jrGmNXjjDNk

    Interessant übrigens, daß die Linksgrünen gern von „Biedermännern“ und „Brandstiftern“ reden in Bezug auf Warner vor dem Islam und dessen einflutenden Anhängern. Die kennen die Geschichte überhaupt nicht, denn sie selbst spielen die Rolle des Biedermann!

  51. #53 BRD-Insasse

    Ich musste neulich in EF ins Amtsgericht wegen eines Grundbuchauszugs. Die Kontrolle am Eingang war schärfer, als am Flughafen. Selbst Kugelschreiber und Lippenstifte wurden genau unter die Lupe genommen! Unglaublich, das es für die „Rechtgläubigen“ möglich ist, so komplett verhangen, zu einem deutschen Gerichtsprozess zu gelangen!!!

  52. #66 gonger (10. Sep 2015 12:13)

    Zu diesem SHZ-Rührartikel über „Kinder mit gespendeten Süßigkeiten am Flens-Bahnhof“:

    Als ich Kind war und mal wieder in Flens wohnte (Vater Marineoffizier, Mürwik), war ich fanatischer Dampflokfan und wollte unbedingt Lokführer werden. Damals, 1970, fuhr noch die letzte ölbefeuerte Dampflok die Strecke Flens-HH. Jeden Freitag (? beim Fahrplan bin ich mir unsicher) mußte mich mein Vater auf den Bahnhof fahren. Grandios, wenn die Lok genau unter der Brücke unter Volldampf anzog.

    Das Höchste meiner Gefühle: Der Heizer hievte mich Dauereckesteh-Zwerg einmal in den Fahrstand, gab mir Erfrischungsstäbchen (die mit Orange und Zitrone in Schokoguß) und ließ mich einfach zugucken, wie er und der Lokführer den Kessel unter Dampf setzten.

    Ich habe danach endlos an meiner Hand und meinen Klamotten rumgerochen, den Dunst von Kohle, Wasser und Schwefel inhaliert.

    Those were the days… Bis heute kann ich keine Erfrischungsstäbchen sehen, ohne mental sofort im Fahrstand zu stehen.

  53. @ # 38Metaspawn

    Wäre das nicht ein wunderbarer Gedanke, wenn mal so ein, zwei Tage alle Handynetze und GPS ausfallen würden? Hilfloses Umherirren im Kreis, keine Schlepper, keine Kumpane?
    Ich mach mir nen Piccolo auf, lach

  54. @ #81 lemon

    Willkommen im Islamischen Staat BRDistan im Jahre 1383 nach Mohammeds (piss be upon him) Eingang in Allahs Paradies.

  55. @ #85 Zwockel

    Das ist kein Spaß! Sollten wir jemals – nach Ende des BRD-Alptraums – groß angelegte Abschiebungen durchführen wollen, müsste für diesen Zeitraum der komplette Funkverkehr in Deutschland gestört werden!

    Keine Handy-Videos, keine Zusammentrommel-Anrufe der Clans und kein wildes Getwittere, um vorzuwarnen.

    Funkstille auf Knopfdruck und los!

  56. vor 70 Jahren

    Biedermann und die Brandstifter[INNEN]

    Szene 1:
    Gottlieb Biedermann,
    wohlhabender Haarwasserfabrikant,
    liest in der Zeitung von den neuesten Brandstiftungen
    und echauffiert sich über die Täter.
    Die Vorgehensweise der Brandstifter ist stets dieselbe:
    Getarnt als harmlose Hausierer nisten sie sich
    auf dem Dachboden des Hauses ein,
    das sie später niederbrennen.
    Da kündet das Dienstmädchen Anna Besuch an,
    einen Hausierer, der sich als Josef Schmitz vorstellt,
    ein ehemaliger Ringer und Obdachloser.
    Er klagt, er werde stets für einen Brandstifter gehalten,
    und appelliert an Biedermanns Menschlichkeit.
    Biedermann, der eben noch hartherzig seinen
    Angestellten Knechtling entlassen hat,
    gefällt sich in der Rolle des Menschenfreunds
    und läßt Schmitz auf dem Dachboden nächtigen.

    Szene 2:
    Am nächsten Morgen wirft Biedermanns Frau Babette
    ihrem Mann vor, daß er zu gutmütig sei.
    Sie will Schmitz freundlich,
    aber bestimmt vor die Tür setzen.
    Doch Schmitz gelingt es, auch Babette für sich einzunehmen,
    indem er sich für seine fehlenden Manieren entschuldigt,
    die eine Folge seiner schweren Kindheit seien.
    Es klingelt.
    Ein angeblicher Vertreter der Feuerversicherung
    steht vor der Tür.
    Schmitz erkennt in ihm seinen Kumpanen
    Wilhelm Maria Eisenring, einen ehemaligen Kellner.

    Szene 3:
    Nachdem Schmitz und Eisenring die ganze Nacht
    auf dem Dachboden gepoltert haben,
    unternimmt Biedermann einen neuen Anlauf,
    Schmitz aus dem Haus zu werfen.
    Daß er auf dem Dachboden unvermittelt zwei Gäste hat,
    macht ihn ebenso sprachlos wie die vielen Fässer
    voll Benzin, die sich plötzlich dort befinden.
    Ein Polizist überbringt Biedermann die Nachricht,
    Knechtling habe sich das Leben genommen.
    Als er sich nach dem Inhalt der Fässer erkundigt,
    flüchtet sich Biedermann in die Notlüge „Haarwasser“.
    Befragt vom Chor, spielt Biedermann den Arglosen.
    Er rieche kein Benzin,
    und man dürfe doch nicht von jedem Menschen
    nur das Schlechteste denken.

    Szene 4:
    In Biedermann wächst mit der Ahnung auch die Angst.
    Er möchte sich seine beiden Gäste nicht zu Feinden
    machen und lädt sie zu einem Abendessen ein.
    Diese reden vor ihm immer offener von Zündkapseln
    und brennbarer Holzwolle.
    Sie messen mit seiner Hilfe sogar die Zündschnur aus.
    Die beste Tarnung, bekundet Eisenring,
    noch vor Scherz und Sentimentalität,
    sei die Wahrheit, weil sie niemand glaube.
    Als Biedermann den Dachboden verlassen hat,
    tritt Dr. phil. zu seinen beiden Kumpanen,
    ein Akademiker mit Brille,
    den Eisenring spöttisch Weltverbesserer nennt
    und nicht als Gleichgesinnten anerkennt,
    weil er keine Lust am Feuer habe,
    sondern stets ernst und ideologisch bleibe.

    Szene 5:
    Die Gans wird zubereitet,
    das Abendessen soll so schmucklos wie möglich sein,
    um die Freundschaft zwischen Biedermann
    und seinen Gästen zu befördern.
    Biedermann weist Knechtlings Witwe ab,
    die ihn bei den Vorbereitungen stört:
    für Tote habe er keine Zeit.
    Ein Trauerkranz kommt an,
    der durch einen Fehler der Gärtnerei Biedermann
    anstatt Knechtling gewidmet ist.
    Als Biedermann den besten Wein aus dem Keller holt,
    gesteht er dem Publikum,
    er habe längst einen Verdacht gehabt,
    doch was hätte er tun sollen?

    Szene 6:
    Beim Abendessen trinkt Biedermann mit Schmitz
    und Eisenring auf ihre Freundschaft
    und ist ausgelassener Stimmung.
    Schmitz gibt eine Kostprobe seiner Schauspielkunst
    und tritt mit einem übergeworfenen Tischtuch
    als Geist auf.
    Seine Rufe „Jedermann!“ wandeln sich in „Biedermann!“
    Schließlich verkündet er, er sei Knechtlings Geist.
    Für einen Moment herrscht bei
    den Biedermanns Betroffenheit.
    Doch als Schmitz Fuchs,
    du hast die Gans gestohlen anstimmt,
    singt Biedermann wieder laut mit.
    Als ferne Sirenen zu hören sind,
    ist Biedermann erleichtert, daß es nicht bei ihm brennt,
    bis Eisenring ernst erklärt, sie würden immer
    die Feuerwehr erst vom Tatort fort locken.
    Mit wachsender Verzweiflung hält Biedermann
    an der Überzeugung fest,
    seine beiden Gäste seien doch keine Brandstifter,
    sondern seine Freunde.
    Als Zeichen seines Vertrauens steckt er ihnen sogar
    heimlich die Streichhölzer zu,
    woraufhin Schmitz und Eisenring abgehen.
    Dr. phil tritt auf und verliest eine Erklärung,
    in der er sich von den Verbrechen der Brandstifter distanziert,
    die nicht wie er die Welt verändern wollen.
    Dann geht Biedermanns Haus in Flammen auf
    und es explodieren mehrere Gasometer.

    wieder wahr

    (Max Frisch, Schweizer)

  57. https://de.nachrichten.yahoo.com/video/maduro-und-die-einwanderung-20-190123823.html

    Venezuela will 20.000 Syrer aufnehmen und 20.000 Kolumbianer dafür rausschmeißen.

    Venezuela sind also Muslime vom anderen Ende der Welt lieber als die Nachbarn, die der gleichen Religion und Kultur angehören und dieselbe Sprache sprechen. Auch dort scheint die Propaganda für den Islam und gegen das Christentum also bereits zu fruchten. Ist ja auch ein linksregiertes Land. Und denen ist bekanntlich jede Religion recht, solange es nicht die eigene ist.

  58. #84 Zwockel (10. Sep 2015 12:35)

    Wäre das nicht ein wunderbarer Gedanke, wenn mal so ein, zwei Tage alle Handynetze und GPS ausfallen würden? Hilfloses Umherirren im Kreis, keine Schlepper, keine Kumpane?
    Ich mach mir nen Piccolo auf, lach

    ———

    … oder das GPS so einstellen, dass alle Wege zurück nach Bagdad führen 😉

    Prost!

  59. #69 ffmwest (10. Sep 2015 12:13)

    Genau deshalb sind die Staaten dieser Urwaldaffen so beschi§§en, wie sie sind; und genau deshalb gehören diese tollwütigen Urwaldaffen nicht in die Zivilisation.

    Sie sehen aus wie Menschen und sie bringen bei Paarung mit Menschenweibchen fruchtbare Nachkommen hervor (aktuelle Art-Definition). Aber sie sind nicht wie wir. Und wir sind nicht wie sie.

    Übrigens werkelt da wieder der alte Darwin: Hätte sich Europa kulturell und geographisch nicht von Afrika und Islamien getrennt und in Abwehr beider entwickelt („isolierte Inseln“), wäre es bis heute nix mit GPS, Raumfahrt, Laptop, Smartphone, Computertomographie und Benz, sondern alle würden Voodoo und Kamelurin preisen.

    Aber was nicht war, kann noch werden…:(

  60. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade euch Gott.“
    (Carl Theodor Körner)

    Ich hatte das Zitat bereits gestern, unter einem anderen Thread geschrieben. Aber weil es so schön passt.

  61. Dr. Frauke Petry, Björn Höcke, Alexander Gauland und andere Politiker der AfD sind die fähigsten Leute, die wir derzeit im Bereich der Politik haben. Sie sollten sich mit Gleichgesinnten in Europa vernetzten, um den Asyl- und Islamisierungswahn zu stoppen und umzukehren!

    Weg mit den Alt-Blockparteien, wählt AfD!

  62. Flüchtlinge:

    Scheitelwelle noch nicht in Sicht

    Aktuelle Pegelstände aus Östereich und Ungarn

    In Österreich steigt die Zahl der aus Ungarn einreisenden Flüchtlinge wieder an. Allein in der Nacht zum Donnerstag passieren mehr als 3000 Flüchtlinge die ungarisch-österreichische Grenze bei Nickelsdorf, wie die österreichische Polizei mitteilt. Tausende würden noch kommen, so die Polizei, die sich auf Angaben aus Serbien beruft, wo derzeit 5000 Menschen an der Grenze zu Ungarn stünden. Die meisten Flüchtlinge wollten nicht in Österreich bleiben, sondern nach Deutschland weiterreisen. Sie würden jetzt auf Busse und Züge zum Weitertransport warten. Mit einem dramatischen Anstieg der Flüchtlingszahlen bis zum 15. September war gerechnet worden, da Ungarn ab diesem Datum die Grenze zu Serbien unter anderem durch eine Stationierung von Soldaten vollständig abriegeln will.

    http://www.n-tv.de/politik/12-46-Wilders-spricht-von-islamischer-Invasion-article15853416.html

  63. Ganz genau lesen.!
    Demnach soll es künftig in der EU einen »Toleranzzwang« geben, der bei Verstößen sofort mit extrem strengen Strafen reglementiert wird.

    In Teil 9 des 12 Seiten langen Arbeitspapiers wird von allen Medien ein »Mindestprogrammanteil« verlangt, in dem sie künftig die »Kultur der Toleranz« verbreiten müssen (Zitat: »The Government shall ensure that public broadcasting (television and radio) stations will devote a prescribed percentage of their programmes to promoting a climate of tolerance«).

    Kinder und Jugendliche sollen in »Umerziehungsprogrammen« zur »Kultur der Toleranz« gezwungen werden. Toleranz soll in den Grundschulen fester Teil des täglichen Unterrichts und wichtiger als alle anderen Unterrichtsinhalte werden.

    Noch absurder: Soldaten dürfen künftig kein Feindbild mehr haben. Die EU will, dass Soldaten in Kursen dazu erzogen werden, dass ihre zu bekämpfenden Gegner ihnen völlig gleichgestellt seien (Zitat: »Similar courses will be incorporated in the training ofthose serving in the military.«)

    http://www.pravda-tv.com/2013/10/eu-plan-umerziehungslager-fur-andersdenkende/

  64. alle Hochkulturen starben

    Ich verzichte auf deren Liste.

    Einzigartig ist die Geschwindigkeit
    und der Willen und die Blindheit
    mit der die europäischen Bevölkerung
    das Ende begleitet.

    Und nie zuvor konnte man den Untergang
    in einer Lebensspanne erleben.

    auch später werden alle Hochkulturen sterben

  65. # 97 Bruno

    DIE EU GEHÖRT ABGESCHAFFT!

    Ein reiner Geldverschwendungsapparat, der unsere Freiheit bedroht und uns abzockt!

    Die Engländer gehen sowieso raus, da bin ich ganz sicher.

  66. Sehr Gut Björn Höcke!!
    Die AFD ist die einzige Möglichkeit Deutschland zu retten!
    Wenn ROT/ROT/GRÜN auch im Bundestag die Regierungsverantwortung hätten, dann würde Deutschland sich in sehr kurzer Zeit auf das Niveau afrikanischer Staaten (wie Nigeria) hin entwickeln. Die Grünen würden das sicher als SUPER empfinden!!

  67. #90 Baerbelchen (10. Sep 2015 12:46)

    Über Venezuela mußt du dich nicht wundern. Es ist das einzige „nichtislamische“ Land, das Mitglied in der islamischen OIC ist. Dahinter, der Aufnahme Venzuelas in die OIC, stand die IRI, nicht Saudi. Der Kampf „Sunniten-Schiiten“ wird seit langem global augetragen.

  68. Aufruf an die Polen im Forum

    im Oktober sind Parlamentswahlen in Polen, ruft eure Verwandten und Bekannten an, sagt ihnen, dass die deutschen Eliten und deren deutsche Mitläufer erneut Amok laufen, und was ein deutscher Sozialist (EU-Politiker) mit ihrer Heimat vorhat, die als Flüchtlingshilfe getarnte Islamisierung ihrer polnischen Heimat.

    Sagt ihnen, das Polen das Schicksal Deutschlands erleiden wird (die Islamisierung), wenn die Polen sozialistische und EU-freundliche Parteien wählen.

    Sagt ihnen, dass diese Wahl im Oktober eine Schicksalswahl ist!!!

    Die Polen werden nicht über die Politik der nächsten 5 Jahre abstimmen, sondern über die Zukunft ihrer Kinder, Enkel und Groß-Enkel!

  69. Endlich wahre Worte in einer deutschen Quasselbude, die sich erstmals für gute fünf Minuten Parlament nennen darf!

    Wo findet man den Text?
    Es wird doch protokolliert.

  70. Mach das womit die Deutschland Abschaffer nicht Rechnen,
    Vordere Neuwahlen, das ist jetzt Alternativ los
    Das macht die Irren Posten Jäger wach…
    Nur die Irren Kinderlosen Berufspolitiker leben im hier und jetzt,
    die Zukunft deiner Kinder Interessiert die nicht!

  71. Richard Sulik heute bei Maybrit Illner!

    http://www.zdf.de/maybrit-illner/fluechtlingspolitik-deutschland-hilft-doch-wer-hilft-uns-helfen-u.a.-mit-sigmar-gabriel-40029272.html

    OT

    Die fehlende Vorschaufunktion und die Zwangsneuanmeldung ist tatsächlich sehr lästig. Hoffentlich wird das bald behoben.

    Am einfachsten ist es im Moment wohl so zu machen:
    Beitrag hineinstellen, submit anklicken, darauf erscheint zwar „Bitte melden sie sich an“, aber stattdessen (!) in der Leiste oben die Rücktaste klicken und der Kommentar ist da. Komisch, aber funktioniert.

  72. Während dessen verunglimpft ein gewisser Narr namens Tilman Valentin Nicht-Fressehalter aus Heuchelheim den Anwalt, der ihn wegen Volksverhetzung verklagt hat. Link spare ich mir, mehr Klicks braucht der Typ nicht. Macht den Anwalt lächerlich, weil er 44 Semester Jura studiert hätte. Wenn das stimmt, ist das zwar nicht sehr rühmlich, aber besser spät ein Studium abschließen als nie, oder, Till??? Wer ist denn von den beiden der Versager? Und der Artikel dazu stößt ins gleiche Horn und betont, dass der rechte Anwalt schon häufiger wegen seiner Gesinnung aufgefallen sei. Nun, es ist liegt ja in der Natur der Sache, dass eher ein Nichtlinker einen Linken verklagt, als dass ein Linker einen Linken verklagt. Ganz unmöglich hätte er sich gemacht, als er sich einst gegen die Anerkennung der Oder-Neiße-Linie… nun, das stand doch zur Abstimmung, oder? Also konnte man doch ganz legitim auch eine andere Meinung haben? Dass Till den Anwalt auf Facebook öffentlich als „Schwachmat“ beleidigt hat (was durchaus auch strafrechtlich relevant sein könnte), wird nur am Rande erwähnt. Der Böse ist für die Medien natürlich der Anwalt.

  73. #104BePe
    Ganz vortrefflich! Ich bin ab morgen wieder in Polen; wenn es sich ergiebt, werde ich in deinem Sinne „hetzen“.
    Das Problem ist nur, dass sehr viele Polen in der EU was sehr Positives sehen, weil sie unendlich wirtschaftlich profitieren. Dass Islamisierung und Volkstod langfristig auf sie warten, kampieren sie bestimmt noch weniger als unsere deutschen Gut – und Besser Menschen.

  74. Jaja, eine nette Rede halten, die Fanboys am rechten Rand jubeln und dann wars das auch schon und spätestens in drei Jahren (wenn alle Landtagswahlen einmal durch die Legislaturperiode sind) ist die AfD in der Versenkungen verschwunden. Das gilt auch für Alfa (oder wie die auch immer heißen mögen).

  75. #70 Alex68 (10. Sep 2015 12:13)
    Mal ein kleiner Lichtblick zwischendurch:

    SÖDER FORDERT EINSCHRÄNKUNG DES ASYLRECHTS

    http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/fluechtlingskrise-soeder-fordert-einschraenkung-des-asylrechts-13793604.html

    DER ERSTE VON DEN ETABLIERTEN PARTEIEN, DER AUFSTEHT UND DEN MUND AUFMACHT!

    Schreibt ihm bitte ordentlich Solidaritätsmails, damit er diese Haltung auch weiter vertritt und sich dem Wahnsinn entgegenstellt:

    https://www.bayern.de/staatsregierung/kabinett/staatsminister-dr-markus-soeder/

    Er soll wissen, dass er mit seiner Forderung einen Großteil der Bevölkerung auf seiner Seite hat!

    Falsch, diese Leute darf man nicht unterstützen, denn sie tragen die Mitverantwortung an dieser Situation.
    Sie lassen täglichen 1000 fachen Rechtsbruch zu und jetzt, weil sie merken das viele Bürger nicht für die derzeitige Politik sind, werfen sie ein paar Nebelkerzen.
    Jeder der diese Parteien unterstützt, macht sich zu willfährigen Helfer des IS-lams und der unkontrollierten Einwanderung.

  76. #113 verwundert (10. Sep 2015 14:48)
    Jaja, eine nette Rede halten, die Fanboys am rechten Rand jubeln und dann wars das auch schon und spätestens in drei Jahren (wenn alle Landtagswahlen einmal durch die Legislaturperiode sind) ist die AfD in der Versenkungen verschwunden. Das gilt auch für Alfa (oder wie die auch immer heißen mögen).

    Dasselbe hat die DDR Regierung auch gesagt und gedacht.
    Einige Tage vor der eigenen Absetzung sprach man noch davon, diesen asozialen Elementen keine Träne nachzuweinen.

    Eine persönliche Bitte an sie: Gehen sie doch wieder Bild und Spiegel lesen, dann haben sie die genehme Meinung direkt vor Augen.

  77. „Niemand hat die Absicht, hier eine Mauer zu bauen.“
    –> 1961 hat sie sich wundersamerweise selbst gebaut.

    „Die Mauer wird noch in 100 Jahren stehen.“
    –> 1989 war sie genauso wundersamerweise wieder fort.

    „Unsere Renten sind sicher.“
    –> Sie werden gerade wieder mal gekürzt.

    „Kein Land der EU haftet für die Schulden eines anderen.“
    –> Ah ja. Und warum kriegen die Griechen dann unsere Milliarden?

    „1 Million Flüchtlinge sind zu schaffen.“
    –> Und wer bezahlt das und wer erträgt das?

    „Islam bedeutet Frieden.“
    –> Das waren ganz sicher auch die letzten Gedanken der Opfer von Lyon, Graz, Sousse, Västeras etc. pp.

    „Rechts von der CSU ist nur die Wand.“
    –> Wollen wir doch 2017 mal sehen. In einigen Landesparlamenten sieht es ja heute schon anders aus.

    Politiker haben schon viel Schei… dreck äh Märchen erzählt, die sich nicht bewahrheitet haben. Sehr oft kam es dann doch anders, als sie dachten.

    Könnte das Mut machen?

  78. Björn Höcke weist auch darauf hin, dass ein Handwerker bei dem großen „Flüchtlingskrawall“ in Suhl so schwer verletzt wurde, dass er jetzt berufsunfähig ist. Merkwürdig, davon habe ich in der Presse kein Wort gelesen. Aber ich gehe davon aus, dass Ramelow im Krankenhaus war, ihm sein Mitgefühl ausgesprochen und einen Scheck überreicht hat. Oder täusche ich mich da etwa?

  79. #118 KDL: Da täuschst du dich wohl, der Handwerker war ja kein Ali Ö., sondern wohl ein Heinz Sch. Und das ist in unserem Land schlecht.

  80. Björn Höcke ist für mich DIE Hoffnung der AfD.
    Er gehört auch nicht in einen momentan heillos durchgeknallten Ramelow-Landtag, sondern so schnell wie möglich in den Deutschen Bundestag!
    (Der bunte Bundestag ist zwar (fast) genauso durchgeknallt, braucht aber Kompetenz und Klartexter noch viel dringender, da dort die wichtigeren Entscheidungen getroffen werden.)

    Höcke verdient politisch jede Unterstützung.

    ____
    Ramelow hat sein wahres Gesicht gezeigt. Vollkommen indiskutabel und nicht weiter kommentierbar, ohne ziemlich ausfallend zu werden. Nur das: der Mann muss sehr schwer gestört sein.

  81. Ramelow im Speziellen nannte er eine „bedauernswerte Lachnummer“

    Korrektur.
    Der rote bunte Psychopath ist nicht „bedauernswert“, sondern gemeingefährlich.

    Nachdem Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow zuletzt bei der Ankunft von „Flüchtlingen“ am Bahnhof in Saalfeld völlig verzückt „Inshallah“ in ein Megafon rief

    Ab jetzt soll er eigentlich RAMELLAH heißen.
    Sicher wird er diesen Namen stolz und glücklich tragen.

  82. Wenn man den „Flüchtlingen“ glaubhaft machen kann, dass Ramelow in Wirklichkeit gesagt hat „Ich scheiß auf Allah“, ist das Problem Ramelow wohl in kürzester Zeit gelöst.

  83. Daß Kommunisten unter Realitätsverlust leiden, ist allgemein bekannt. Was dieser kommunistische Ministerpräsident sich allerdings dort bei der Ankunft illegaler Einwanderer (80% Moslems) geleistet hat, spottet jeder Beschreibung. Das ist HOCHVERRAT an der deutschen Kultur und noch viel schlimmer, HOCHVERRAT am deutschen Volk. Dieser Polit-Hampelmann hat in gröbster Weise seinen Amtseid verletzt und gehört schon desshalb aus seinem Amt gejagt. Nicht auszudenken was uns blühen würde, wenn SPD und Grüne aus reiner Machtgeilheit nach der nächsten BT-Wahl mit dieser Verbrecherpartei (SED-PDS-WASG-DieLinke) ins politische Bett kriechen würde. Thüringen mit diesem Polit-Hampelmann gibt einen Vorgeschmack darauf.
    PFUI TEUFEL ! ! !

  84. Hört hört, SO können Reden von Politikern also auch ausschauen.

    Na, das ist ja n Ding!

    Ich fühlte mich glatt …… vertreten (das ist mal ein ganz anderes Gefühl….kenne ich gar nicht, sowas!).
    Wohne nur leider woanders.

    Gute Rede, Herr Höcke.

  85. Seitdem der linke Lucke weg ist scheint aus der Partei tatsächlich eine wählbare Opposition zu werden.
    Wenn die CDU bei den nächsten Wahlen allerdings wieder 40% bekommt. Dann gibt es nur noch zwei Optionen. Entweder es gibt keine freien Wahlen, was naheliegt oder die Migranten sind tatsächlich schlauer als die Deutschen.

  86. Hab den Höcke jetzt schon drei- oder viermal gehört. Muss feststellen: Das wäre mein Mann!
    Das macht Mut und gibt Hoffnung, dass es noch Menschen mit einem gesunden Verstand gibt.
    Womöglich tret ich noch auf meine alde Däg in die AfD ein . . . ?!?!

  87. Lieber Herr Björn Höcke, sie sind einfach ne Wucht, habe Sie schon oft Reden hören, was mir immer wieder Mut gibt , vielleicht ist Deutschland doch noch nicht gänzlich verloren, vielleicht haben unsere Kinder und Enkel doch noch eine Zukunft, über was ich mir immer große Sorgen mache. Solchen Politikern die um uns das eigene Deutsche Volk so besorgt sind, wie Sie Herr Höcke, kann man weit und breit bei unseren gleich Gestrickten Politikern mit der Laterne suchen. Unser Armes Vaterland, wie bist Du verkommen???

  88. Was sagen sagen eigentlich Ramlows Frauen und Kinder dazu, dass dieser gehirnaputierte Rotfaschist Ramelow die Ankunft von wildfremden Primitivlingen als den „schönsten Tag seine Lebens“ deklariert? Hochzeit und Geburt der Kinder also nicht so schön? Gott befreihe uns von diesen Faschisten!

  89. #138 Thilo S. (10. Sep 2015 21:18)

    „Was sagen sagen eigentlich Ramlows Frauen und Kinder dazu, dass dieser gehirnaputierte Rotfaschist Ramelow die Ankunft von wildfremden Primitivlingen als den „schönsten Tag seine Lebens“ deklariert? Hochzeit und Geburt der Kinder also nicht so schön? Gott befreihe uns von diesen Faschisten!“

    Klasse Kommentar.

  90. Ich sage allen, die noch nicht Mitglied in der Afd sind: Was könnt Ihr viel verlieren, wenn Ihr jetzt Mitglied werdet? Doch höchstens ein paar Euros. Ihr könnt doch jederzeit wieder austreten solltet Ihr enttäuscht werden. Bei der jetzigen historisch einmaligen Gefahrensituation für uns ist das doch wirklich nicht der Rede wert, der AfD Vertrauensvorschuss zu geben!

    Die AfD ist doch eine unserer letzten Chancen auf ein Veränderung! Wenn wir jetzt massenweise in die AfD eintreten, bekommt diese allein aufgrund eines hohen Mitgliederzuwachses sehr schnell ein hohes Gewicht und kann damit auch die Deutsch-Hassparteien unter Druck setzen!
    Ich habe meinen Antrag die Tage weggeschickt!

  91. Habe mir das Video ‚Asylbewerber stürmen Europa‘ angesehen und bin entsetzt! Da kommen mir beinahe die Tränen. .wie kann man dem Volk nur sowas antun? Was haben wir Deutschen denn getan, dass man uns mit diesen Monstern konfrontiert? ? Was soll nur aus unseren Kindern werden? Sollen die bald auch ihre Heimat Deutschland verlassen müssen weil sie von diesen widerlichen Invasoren verfolgt werden?! Ich und meine Eltern und Großeltern haben unser ganzes Leben in und für dieses Land gearbeitet und nun muss man zusehen für was unsere Steuern verballert werden! Ich bin einfach nur noch entsetzt! Diese Menschen passen nicht zu Deutschland und nicht zu Europa und das wird auch niemals so sein..das wissen auch unsere Politiker! Wenn sich jetzt nicht die deutsche Bevölkerung erhebt dann haben wir verloren! Man hat doch jetzt lange genug mit uns gemacht was man wollte..die Politik hat ja schon dafür gesorgt, dass sich die Deutschen untereinander sozusagen nicht riechen können. . uns das Zusammengehörigkeitsgefühl genommen indem arm und reich soweit auseinander klaffen…Das in Syrien und wo sie alle herkommen Krieg herrscht ist nicht unsere Schuld..es herrschten doch schon immer Unruhen in diesen Ländern. .diese Völker sind einfach so. Da hilft auch kein Integrieren und Gutmensch-Blabla..die sind evolutionsbedingt mit minderer Intelligenz ausgestattet. .natürlich habe ich Mitleid mit den Kindern die dort hineingeboren werden aber auch die werden von dümmlichen Menschen erzogen für die der Glaube mehr Wert hat als ein Menschenleben..die bringen ja auch ihre Töchter um weil ihr Glaube an Religion sogar darüberhinaus geht! Europa ist ein weit überwiegend friedlicher Kontinent aber wenn die jetzt alle kommen frage ich mich ernsthaft wer all die Europäer aufnimmt wenn wir flüchten müssen?

  92. Seit dieser Ramelow im Amt ist hat er doch nur Politik für Ausländer gemacht.
    Aber so ist das wenn man die LINKEN wählt, die haben schließlich die Balkanisierung und Multi-Kulturalisierung im Parteiprogramm stehen. Nur Leute total hirntod sind, oder solche, die Deutschland, ihre Heimat hassen´, können solch eine Partei wie die von Ramelow wählen.

  93. #23 ffmwest

    10. September 2015 11:15 Uhr
    Mit Stand 10.30 Uhr befanden sich 3700 Flüchtlinge in Nickelsdorf und 2000 in Wien. „Tendenz steigend“, heißt es aus dem Innenministerium. Man erwartete noch Tausende mehr.
    München aufgemerkt,die kommen bei euch vorbei!

    —-

    Die kommen in München nicht nur vorbei, die müssen dort bleiben. Weil inzwischen den Münchnern ihre so gefeierten Schutzsuchenden niemand mehr abnimmt. Jetzt muss man plötzlich „Fehlentwicklungen“ entgegentreten.

    Dazu gab es heute auf 3sat in der ZIB 2 des ORF ein interessantes Interview u.a. mit dem bayerischen Innenminister Herrmann.

    Der Spruch „Wir schaffen das“ ist wohl am Bröckeln.

    http://tv.orf.at/program/orf2/20150910/729291501/402071

Comments are closed.