imageIn Sögel im Emsland haben Politiker, Unternehmer, Kirchenvertreter und Bürger eine Genossenschaft gegründet, um Häuser für Flüchtlinge zu bauen: „Willkommen in Sögel eG, Bürgergenossenschaft für Menschen in Not“.

(Von Sarah Goldmann)

„Hallo Niedersachsen“ vom 9.9. berichtet: Die Wohnraumsituation ist angespannt im emsländischen Sögel. Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers klagt: „Wir haben großen Druck auf den Wohnungsmarkt hier in Sögel, wir haben kaum freie Wohnungen zur Verfügung.“

Ein Grund dafür ist hausgemacht, denn eine Zertifizierungsrichtlinie für Wohnstandards, die für die Arbeiter der Fleischfabriken gedacht war, hatte den Wohnungsmarkt in der Gemeinde komplett zusammenbrechen lassen. Cornelia Willigmann-Kassner vom Fachdienst Recht bei der Gesamtgemeinde erklärt:

„Dadurch dass wir hier in Sögel über 1000 Werksavertragarbeitnehmer haben einerseits, andererseits aber die Zertifizierungsrichtlinien aufgestellt haben, wo drin steht, wie groß eine Unterkunft zu sein hat, haben wir natürlich die besondere Situation, dass wir, bei sowieso schon knappem Wohnraum und relativ hohen Standards, jetzt mit den neuen Flüchtlingen gar keinen Wohnraum mehr haben.“

In dieser Situation hatten nun die Sögeler Politiker, Unternehmer, Kirchenvertreter und Schild-Bürger die Idee, aus der Not eine Tugend zu machen: Sie wollten Häuser bauen, schön und groß, wo jeder gut drin wohnen kann, nach den Zertifizierungs-Standards der Samtgemeinde Sögel. Und der Clou: Geld verdienen kann man damit auch noch, im bescheidenen Maßstab natürlich, wie sich das für anständige Genossen gehört.

Franz Klawitter, der Sprecher der Genossenschaft, erklärt den genialen Einfall:

Grundsätzlich ist es so, dass wir als kleines „Low-Profit-Unternehmen“, sagen wir mal, auftreten und dass wir den Wohnraum vermieten und dadurch auch einen gewissen Mietzins erzielen und – die Unkosten abgezogen oder die Kosten abgezogen – da sicherlich ein kleiner Gewinn übrig bleiben wird.

Mitmachen kann jeder bei der Genossenschaft, der Mindestbeitrag liegt bei 100 Euro. Und die Kundschaft ist garantiert, weitere 150 Flüchtlinge muss Sögel in den kommenden Monaten aufnehmen. Kein Haken dabei, oder doch?

Die Zertifizierungs-Häuser, die die Sögeler für die Flüchtlinge bauen, sollen an die Gemeinde Sögel vermietet werden. Und die Gemeinde wird also die zu erwartenden (hohen) Mietausgaben bezahlen. Sögeler, könnt ihr folgen?

Und woher nimmt die Gemeinde Sögel das viele Geld dafür? Eine der wenigen Gemeindesteuern ist, neben der Hundesteuer und Gewerbesteuer, an die man sich nicht herantraut, die Grundsteuer. Sie wird vermutlich erhöht werden, auch wenn man euch nicht sagen wird, warum. Ihr bezahlt das also selbst oder hofft ihr auf die Bundes- und Landesmittel? Das kostet nichts, das bezahlt der Staat, meint ihr?

In Zukunft werdet ihr euren Platz neben den Schildbürgern finden. Gott sei Dank gibt es im Emsland und in Sögel auch noch kluge Geschöpfe. Sie käuen wieder, wie ihr, kämen aber niemals auf solch dumme Gedanken dabei.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

89 KOMMENTARE

  1. ISIS soll nach Europa übersiedelt warden – mit der Unterstützung unserer zwangsfinanzierten Politiker, unserer zwangsfinanzierten Medien und der NS-zwangsfinanzierten Kirche.

  2. Ich muss gleich kotzen. Ohne Unterbrechung habe ich zeitlebens nur eingezahlt und finde selbst keine bezahlbare Wohnung.

  3. Wie wäre es denn, wenn die Stadt damit anfangen würde geltendes Recht umzusetzen?
    Welcher „Flüchtling“ kam denn über Nordsee oder Ostsee? Denn nur die haben als erstes sicheres EU-Land Deutschland betreten! Alle anderen Asylantragsteller kamen über Ungarn, Griechenland, Italien oder Spanien.

    Wäre es nicht schön, geradezu ein Traum, wenn sich politiker, bund, Länder und Gemeinden an Gesetze und internationale verträge halten müssten?
    https://www.openpetition.de/petition/online/pflicht-zur-einhaltung-von-gesetzen-und-internationalen-vertraegen?utm_source=extern&utm_medium=widget&utm_campaign=pflicht-zur-einhaltung-von-gesetzen-und-internationalen-vertraegen

  4. Ich muss gleich kotzen. Ich hab zeitlebens ununterbrochen in das „Sozialsystem“ eingezahlt und finde keine bezahlbere Wohnung.

  5. Da wollen mal wieder einige der Bessersituierten von den Asylgeldern profitieren, die bauen mit öffentlicher Förderung und kassieren dann noch die Mieten für die Unterbringung der Asylforderer.

    Solche Leute die noch an der Überfremdung unserer Heimat und diesem ganzen Asylchaos noch verdienen wollen sind definitiv das aller aller letzte.


  6. ALSO SPRACH FDJ-Teenager Merkel

    ” Manche unserer Gegner können es sich nicht verknei-
    fen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechts-
    extreme Ecke zu rücken,

    nur weil wir im Zusammenhang mit Zuwanderung auf
    die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam
    machen.

    Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit!

    Eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen
    wie ein Kartenhaus zusammenfallen.

    Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte
    Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung for-
    dern!”

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
    Merkel-Rede auf dem Leipziger CDU-
    Parteitag im Jahre 2005 – wörtlich!
    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Was Merkel 2005 sagte, wird heute der AfD als
    “rechtsextrem” angekreidet.

  7. Jetzt soll ein Volkssturm mobilisiert werden. Das strunzbunte Kasperletheater ist sowas von zum Fremdschämen, da fehlen mir die Worte.

    Aber ich bin recht® zuversichtlich, in den kommenden 6 Monaten werden die Strunzbunten ihren 8. Mai erleben. Vorher werden noch penetrant strunzbunte Durchhalteparolen ausgegeben, dass sich der Magen umdreht. Erika, Schweinchen Dick und Co. wir kriegen euch!

  8. MORGEN IST DER 11. SEPTEMBER. Denkt da außer mir auch noch jemand dran? In den Medien ist dieses Jahr keine Berichterstattung, würde wohl ein falsches Licht auf die Refutschies schmeißen? Genauso wie wenn man keine Anzeigen beim klauen macht die Klauer nicht als Klauer bezeichnet werden.

  9. #1 nairobi2020 (10. Sep 2015 22:16)
    heisst der Ort Sögel oder Dödel?
    ++++

    Wer bietet mehr Dödel als Sögel?

  10. Mich kotzen diese ganzen Gutmenschen und Moralschmarotzer, die jetzt Willkommen schreien einfach nur an. Das sind Sensationsidioten, wie gerade in der Sendung auf DDR2 mit Kerner zu sehen, der auch Margot Käßmann sein könnte.

    Diese ganzen Willkommensplärrer haben sich 5 Jahre lang nicht am Krieg in Syrien gestört. Auch hat sich von denen keiner über den HUnger in Afrika aufgeregt bzw. es war keiner von diesen Z-Promis und dem Willkommens-Fußvolk in Afrika und hat dort geholfen Brunnen zu bauen oder denen zu zeigen wie man Nahrungsmittel anbaut. Aber jetzt maßen sich diese linken Vollidioten an für die gesamte Deutsche Bevölkerung zu sprechen und sagen wir müssen hier Millionen dieser Moslems und Afrikaner aufnehmen.

    Ich lebe in Deutschland und ich möchte nicht in einem Deutschland leben, dass von Afrikanern oder Moslems geprägt wird.
    Die Deutsche Nation, Kultur, Identität und Tradition muss erhalten bleiben und darf nicht untergehen. Die unter Merkel müssen abgewählt werden.

  11. Die Besonderheit der Genossenschaft ist, dass sie die erwirtschafteten Leistungen an ihre Mitglieder weitergibt $ -Hmmmm…
    Sögel,das ist ja hier gleich um die Ecke und die Asylbranche ist eine Boomindustrie, ob ich einsteigen sollte?

  12. Alles kein Problem. Innerhalb weniger Wochen lasse sich jede Verordnung bis hin zum GG ändern, da wird sich doch auch der Weg eines Investors in eine Genossenschaft ebnen lassen.
    Aus Katar kommt bestimmt die nötige Finanzspritze. Und für die leider notwendige Renditeaufbesserung kann die Hundesteuer dann immer noch erhöht werden. Die Regenwasserabgabe ist da auch viel zu niedrig.

  13. Was ist mit Ostblockländern gemeint ? Meinst Du Tschechien, die Slowakei oder Ungarn ? Diese Länder haben noch mündige Bürger und sind wehrhafte Europäer. Dieses Denken in Westen/Osten ist obsolet. Wichtige Köpfe, die notabene trotz allen Störrfeuers vernehmbar sind, kommen aus „Ostblockländern“. Die alte Doktrin, die man uns in den 80ern verabreicht hat ist nicht mehr zutreffend. Ob sie es überhaupt je war, weiss auch niemand. Das ist fast so blöd wie das „Die Osis sind Einwanderer von Göring-Eckard“. .


  14. #8 OttoRiegel (10. Sep 2015 22:24)
    Your comment is awaiting moderation.

    Seit Februar 2015 wird JEDER meiner Beiträge moderiert.


    NA JA – DER MODERATOR WIRD SEINE GRÜNDE HABEN

  15. OT

    Hat Dich schon lange keiner mehr gelobt?
    Oder bist Du bestätigungssüchtig?
    Möchtest Du gerne in Dein Provinzblatt kommen?
    Oder gar in eine TV-Quasselrunde?
    Möchtest Du für ein Produkt oder Deine Firma werben?

    Dann werde Flüchtlingsguti!

    Mi., 09.09.2015, BIELEFELD
    „Unternehmen stellt Immobilie pachtfrei zur Verfügung – nächste Woche bezugsfertig Notquartier für 500 Flüchtlinge in Böllhoffs Werkshallen…“
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Bielefeld/Bielefeld/2107856-Unternehmen-stellt-Immobilie-pachtfrei-zur-Verfuegung-naechste-Woche-bezugsfertig-Notquartier-fuer-500-Fluechtlinge-in-Boellhoffs-Werkshallen

    BALKANESEN – ZURECHT – UNERWÜNSCHT!

    DOCH WER WIRD IHRE PLÄTZE EINNEHMEN?

    FREMDKULTUREN AUS NEGRIEN, ARABIEN INKL. MAGHREB,

    INDIEN(SRI LANKA, BANGLAD.), KAUKASUS, HINDUKUSCH?

    Do., 10.09.2015
    „Pläne für Bad Driburg und Borgentreich – schnellere Asylverfahren als Ziel NRW bringt Flüchtlinge vom Balkan zentral unter…

    Das Land Nordrhein-Westfalen will zur Beschleunigung von Asylverfahren 1200 Flüchtlinge vom Westbalkan zentral in bereits bestehenden Landeseinrichtungen unterbringen. Borgentreich und Bad Driburg im Kreis Höxter sollen laut Informationen dieser Zeitung dazugehören…“
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Hoexter/Bad-Driburg/2108748-Plaene-fuer-Bad-Driburg-und-Borgentreich-schnellere-Asylverfahren-als-Ziel-NRW-bringt-Fluechtlinge-vom-Balkan-zentral-unter

  16. In Sögel im Emsland haben Politiker, Unternehmer, Kirchenvertreter und Bürger eine Genossenschaft gegründet…

    Fürwahr ein Zusammenschluß von edelmütigen und hilfsbereiten…für das eigene Volk wurde und wird nichts getan. Ich muss auch gleich kotzen. 2016 wird ganz großes Kino.

  17. Also, nix gegen die Schildbürger, das sind und waren hochintelligente Wesen. Die wirklich Dummen leben in anderen Teilen von Deutschland, kann man immer wieder feststellen.

  18. Gutmenschen wie sie im Buche stehen. Die zahlen am Schluß noch drauf. Ich kann mir vorstellen das im Moment alle nur noch Money und gute Tat im Kopf haben aber wenn die Hütte neben das eigene Grundstück kommen soll beginnt der erste Streit unter den Mitgliedern.

  19. #19 wurstsalat (10. Sep 2015 22:39)

    Was ist mit Ostblockländern gemeint ? Meinst Du Tschechien, die Slowakei oder Ungarn ?
    =====================================
    Das war damals politisch korrekt.
    Die Ungarn haben sich damals als Ost-Mitteleuropäer verstanden

  20. Qatar und den VAE gehört doch schon ein gehöriger Teil der deutschen Industrie, alles schon in die Wege geleitet. VW, BMW, Mercedes, Lufthanse, nur zum Beispiel. Da können wir armen Würste vordergründig gar nüscht machen. Um da etwas zu ändern benötigt es einen gesunden Schuss Patriotismus in den Köpfen vor allem der führenden Gremien. Aber das ist gesellschaftlich aktuell unerwünscht und uncool sowieso.

  21. #10 annadomini
    #14 5to12

    Dazu der passende Koranvers Sure 9, Vers 111. Sollte auch jedem Strunzbunten unter die Nase gehalten werden.

    Sure 9, Vers 111: “Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt und das ist die große Glückseligkeit.”

  22. #10 annadomini (10. Sep 2015 22:28)

    MORGEN IST DER 11. SEPTEMBER. Denkt da außer mir auch noch jemand dran?

    Die faschistische Lügenpresse erwähnte dieses Jahr auch schon den 17. Juni und den 13. August so gut wie überhaupt nicht!

  23. @#10 annadomini (10. Sep 2015 22:28)

    Wenn sie morgen „Flüchtlinge“ zeigen die hier studieren wollen, sollen sie nicht vergessen zu sagen, das Mohammed Atta auch mal ein Student hier war.

  24. ACHTUNG!
    Hier spricht die GE heime STA si PO lizei!
    Nun ist es offiziell!
    Unsere GroKaz ANGELLA AKBA ist nicht mehr bereit die andauernden PROVOKATIONEN des PACK (Volk) hinzunehmen und hat deshalb mit sofortiger Wirkung den Ureinwonern (dem PACK) den TOTALEN KRIEG erklärt!
    Denn obwohl ANGELLA AKBA (Gott ist groß – Angella ist größer) zum Wohle ihres Volkes (des PACKS) dem eklatanten Mangel an
    iSS-Lamisten in DEUTSCHLAND abhelfen will versteht es das PACK (Volk) nicht.
    Und ist UNDANKBAR!
    Nun muss das KRIEGSRECHT angewandt werden und ASÜLKRITIKER nach dem Standrecht auf der Stelle behandelt werden.
    ALLE anderen UREINWOHNER werden zu ihrem eigenem SCHUTZ in HAFT genommen und in LAGERN KONZENTRIERT!
    INSCHALLA!
    Mit Ländern die sich dem MOHAMMETDANERZUZUG
    (POLEN, UNGARN etc.) widersetzen muss auf gleiche Weise verfahren werden!

  25. OT: Pegida hat einen 10 Punkteplan zur Asylthematik erlassen

    PEGIDA – 10 Forderungen an die deutsche Asylpolitik

    1.) Wir fordern einen sofortigen Aufnahmestopp für Asylanten, d.h. wir fordern ein Asyl-Notstandsgesetz – jetzt!

    Unsere Asyl-Gesetze wurden nach dem Krieg für überschaubare Mengen von rund 2000 Flüchtlingen pro Jahr konzipiert und nicht für die Million, die wir voraussichtlich schon in 2015 erreichen!

    2.) Wir fordern strenge Grenzkontrollen, dh. wir fordern, SOFORT das Schengen-Abkommen auszusetzen – und zwar für alle Grenzen Deutschlands!

    Andere EU-Staaten überwachen längst wieder ihre nationalen Grenzen – und das, obwohl das völlig gescheiterte Dublin-Verfahren bisher fast vollständig zu Lasten Deutschlands geht. Die temporäre Wiedereinführung von Grenzkontrollen während des G7-Gipfels hat bewiesen, dass Grenzkontrollen illegale Grenzübertritte, das florierende Geschäft der Schleuser-Mafia und die Einreise von Kriminellen verhindert.

    3.) Wir fordern, dass der Kreis der “sicheren Herkunftsstaaten“ auf ALLE Mitgliedsländer des Europarates erweitert wird!

    Dieser Europa-Rat besteht aus 47 Mitgliedsstaaten mit 830 Mio Bürgern und über 1.800 europäischen Beamten.

    Alle Mitgliedsstaaten haben sich auf die Wahrung des Demokratie- und Rechtsstaatsprinzips sowie die Anerkennung der Grund- und Menschenrechte verpflichtet. DAS sollte reichen, um diese Länder zu den sicheren Ländern zu zählen!

    4.) Wir fordern ein ZEITLICH BEFRISTETES Asylrecht für Kriegsflüchtlinge!

    Selbstverständlich ist echten Kriegsflüchtlingen und anerkannten Asylanten temporärer Schutz und Vollversorgung im BESCHEIDENEN Rahmen zu gewähren. Aber sobald sich die Lage im Herkunftsland bessert, müssen die Flüchtlinge unser Land wieder verlassen.

    5.) Wir fordern eine verbindliche Obergrenze für die jährliche Aufnahme von Asylanten, und zwar festgelegt durch uns selber, das Aufnahmeland Deutschland!

    Diese Schicksalsfrage über die Zukunft unseres Landes, sie muss durch ein Mittel der direkten Demokratie erfolgen – durch einen Volksentscheid!

    6.) Wir fordern endlich Ehrlichkeit in der Integrations-Debatte und ein Ende des rot-grünen sozial-romantischen Märchens, hier Massen von männlichen, afrikanischen Asylanten integrieren zu wollen!

    Kein Mensch will das. Die grünen Sozialisten benutzen die Asylanten, um hier ein rot-grünes Job-Wunder für die Bachelor-Absolventen der Geschwätzwissenschaften zu kreieren. Der pathologische Altruismus und die geheuchelte Empathie der Gutmenschen sind moralische Tarnkappen, die den mega-lukrativen Migranten-Markt verdecken sollen.

    7.) Wir fordern, dass sofort alle abgelehnten Asylbewerber und Hunderttausende illegale Immigranten konsequent abgeschoben werden!

    Nochmal: Wir fordern MASSEN-ABSCHIEBUNGEN – und zwar SOFORT!

    8.) Wir fordern, dass das Flüchtlingsproblem grundsätzlich vor Ort, in den eigenen Kulturkreisen geklärt wird!

    Unsere sogenannten Volksvertreter sollen endlich Rückgrat zeigen und Saudi Arabien, Katar und die Arabischen Emirate in die Pflicht nehmen.

    Die steinreichen, riesigen Sharia-Paradiese sind viel besser geeignet für die Aufnahme der Massen von islamischen Asylanten, als ein Europa der Ungläubigen!

    Und wir brauchen endlich Asylverfahrens-Prüfungen vor Ort in den Herkunftsländern. Schon in Nordafrika muss im Schnellverfahren über Asylanträge nach Deutschland entschieden werden!

    9.) Wir fordern, dass kriminelle Ausländer, die in Verbindung mit islamischen Terrororganisationen stehen, SOFORT ausgewiesen werden!

    Dazu zählen natürlich auch die adoptierten “Söhne und Töchter” von de Maiziere, also die Djihad-Rückkehrer und alle bekannten und gewaltbereiten Salafisten – diese Leute gehören ebenfalls sofort ausgewiesen!

    10.) Der zu erwartende Widerstand aus Brüssel über jede Veränderung unserer deutschen Zuwanderungs- und Asylpolitik muss mit Austritt aus dem uns alle drangsalierenden Saftladen EU beantwortet werden!

    Die zukünftige, französische Präsidentin Marine Le Pen hat es kurz und knapp in die Forderung nach – Zitat – “der Zerstörung dieser EU” zusammengefasst.

    Nur so radikal geht es! Diese EU wird nie zu reformieren sein – wer sollte sich denn da selber seinen hochdotierten Job wegrationalisieren?

    Asylsuchende, die ausschließlich durch wirtschaftliche Gründe getrieben sind, sind uns nicht willkommen in Deutschland! Willkommen sind christliche Flüchtlinge, vor allem diejenigen, die von den Schlachtungen der Islamisten in bedroht sind – denen bieten wir jede Unterkunft, Nahrung und Lebenshilfe, die sie brauchen, denn das gehört zur deutschen helfenden Natur. An alle anderen: Bleibt weg!

    Wir, die Menschen der europäischen Nationen, müssen uns zusammenschließen, um unsere Werte, unsere Kultur, unsere Freiheit zu verteidigen und zu erhalten. Wir müssen uns gegen die selbsternannten Könige und Königinnen in Brüssel zusammenschließen. Wir, das deutsche Volk, brauchen internationale Unterstützung gegen unsere eigenen Politiker in unseren deutschen Parlamenten.

    Unsere Politiker wollen die Bundesrepublik Deutschland maßgeblich verändern, sie wollen das deutsche Volk abschaffen und uns durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen, sie wollen einen Vielvölkerstaat auf deutschem Boden etablieren – damit verhalten sie sich wie Hochverräter!

  26. Man soll wissen, daß diese 1000 Werksavertragarbeitnehmer im ca. 4000-Seelennest allesamt aus dem Ostblock stammen (Polen, Ungarn …). Man braucht nur am Schlachthofparkplatz vorbeifahren!! Man nennt sie auch im Dorf Eimerträger.

  27. Das, was die Sögler Schildbürger da bauen, ist lediglich für das dauerhaft aufzunehmende Pflichtkontingent Fremdlinge.

    Zusätzlich kann Sögel dazu verdonnert werden, Durchgangslager/Notunterkünfte zur Verfügung zu stellen, etwa Sporthallen oder Zeltdörfer für 200 bis 1000 Flutlinge, die nicht auf o.g. Pflichtkontingent angerechnet werden, solange sie unter 6 Mon. im Ort verbleiben.

    ++++++++++++++++++++

    NIEDERLANDE
    10.09.2015
    „Die Niederlande sind dicht besiedelt. Deshalb bereitet der Andrang von Flüchtlingen Probleme. Die GN zeigen auf einer interaktiven Karte, wie die Gemeinden im Grenzgebiet die Unterbringungsfrage zu lösen versuchen.

    Enschede/Coevorden. Auch unsere Nachbarn, die Niederlande, haben Schwierigkeiten, genügend Unterkünfte für Flüchtlinge zu finden. Jede Woche erreichen die Niederlande 1200 neue Anmeldungen. Zum Vergleich: 2014 wurden insgesamt 24.515 Asylanträge gestellt. Nun sollen auch vermehrt Flüchtlinge im Grenzgebiet untergebracht werden…“
    http://www.gn-online.de/Nachrichten/Interaktive-Karte-Fluechtlinge-im-Grenzgebiet-123443.html

  28. Wir sollten nun die Betreiber der lügenPRESStitution nur noch als lügenPRESStituierte bezeichnen!
    Denn das trifft den Nagel auf den Kopf!
    Gekauft mit KOKS, Kindersex (Nacktknabenkukker) und PETRO $!
    Das erklärt warum die gleichgeschaltete GOEBBELS – Nachfolgepresse sklavisch und kriecherisch ihrem IDOL ANGELLA AKBA jeden Wunsch von den Lippen abliest.

  29. Was mir immer wieder sauer aufstößt ist die Tatsache, das, wenn man einem Asylanten in den Allerwertesten tritt man bestimmt einen Gutmenschen die Nase bricht, so tief stecken die da drin. Was mich noch mehr anficht ist, das ich immer mehr Rentner Flaschen in Müllcontainern suchen sehe oder die, die noch rüstig sind bei uns im örtlichen Rewe die Regale auffüllen. Da überschlägt sich das Gutmenschenpack nicht in ihrer Hilfsbereitschaft. Oder immer mehr junge Familien sich kaum Wohnraum leisten können. So kann man auch ein Volk vernichten. Der Hooton-Plan läßt grüßen!

  30. Leute, schaut Maybrit Illner! Siggi Pop kriegt gerade von einem Slowaken richtig auf die Mütze.
    Er pöbelt wieder nur, ohne irgendwelche rechtliche Legitimation.

  31. In Deutschland sollte kein Flüchtling bleiben. Deutschland ist nicht sicher. Es fliehen ja hunderte bereits nach Schweden. Da es Einwanderung in die Sozialsysteme nicht gibt muss das heißen, dass es hier, wie in Österreich, nicht sicher ist.

  32. Ergänz. zu #37 Maria-Bernh. (10. Sep 2015 23:00)

    NIEDERLANDE
    17 Mio. Einwohner, 405 pro qkm
    DEUTSCHLAND
    81 Mio. Einwohner, 227 pro qkm

  33. #38 WoistunsereMacht
    Dieser fat boy der SPD zeigt sein wahres Demokratieverständnis, ein einfacher Rechtsbrecher, der Deutschland in den Abgrund reißt.

    Diese gefährlichen Vollidioten müssen weg. Es ist eine Schande, dass sowas Regierungsverantwortung trägt.

  34. Unerträglich, die Illner-Sendung!!! Gabriel als arrogantester Ober-Ober-Oberlehrer – Deutschland wieder als der Lehrmeister der Welt. Da kann man echt mal vor Ort erleben, was für ein Durchsetz-Typ dieser Kerl ist. Seine Sprache auf unterstem Niveau.Der Slowake große Klasse. Aber die doofen Michels klatschen ohne Differenzierung, besonders, wenn Gabriel doziert. Mein Blutdruck ist schon auf mindestens 200 gestiegen. Buschkowkys Nachfolgerin auch Super – Giffey heißt sie glaub ich.

  35. Bis auf Sulik ist die Runde bei Maybrit Illner eine einzige Versammlung von Hilf- und Ratlosen. Während dort palavert und theoritisiert wird, ist die Scheitelwelle der Asylflut noch nicht mal in Sicht.
    Die heutigen Berichte aus dem Nordirak („Traumziel Deutschland…“) auf ARD und ZDF lassen im Gegenteil ein weiteres Steigen der Asylflut annehmen.
    Die Turnhallen und Kasernen bei uns sind voll, es ist noch nicht mal richtig Herbst und die tun nichts außer „refugee welcome“ und Grenzen auf.

  36. Heidenau: 70 unverschämte, sog. „Flüchtlinge protestieren gegen schlechte Unterkunft“ u. halten Schildchen hoch auf denen sie jammern: „We die slowly … We need medical check“.
    https://mopo24.de/nachrichten/fluechtlinge-protestieren-gegen-schlechte-unterkunft-12279
    „Es ist erst September und schon jetzt frieren wir nachts. Wir haben nur einen dünnen Schlafsack, keine Decke und keine Kissen“ klagt ein Syrer.
    „Ich habe völliges Verständnis für den Frust einiger Flüchtlinge“, so ein unterwürfiger DRK-Dhimmi

  37. #10 annadomini (10. Sep 2015 22:28)

    MORGEN IST DER 11. SEPTEMBER. Denkt da außer mir auch noch jemand dran?

    Ja, könnte morgen am 11.09. interessant werden. Ist auch noch Freitag, da wird überall in den Moscheen gepredigt.

    Inzwischen weiß ja niemand mehr, wer hier so alles einreist. Zitat Blume-Beyerle, KVR München: „Eine Registrierung findet ja derzeit nicht mehr statt. […] Wir verzeichnen einen beträchtlichen Schwund. Wir fahren 1000 Menschen in die Messe hinaus und ein paar Stunden später fehlen 200 oder 300. Sie bestellen sich ein Taxi und fahren auf eigene Faust weiter – keiner weiß, wohin.“
    http://www.tz.de/muenchen/stadt/fluechtlinge-muenchen-kvr-chef-blume-beyerle-das-geht-nicht-mehr-lange-gut-tz-5503635.html

    Salafisten werben bereits am Bahnhof Flüchtlinge an. Besonders auf die MUFs haben sie es abgesehen:
    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/verfassungsschutz-warnt-auch-hauptbahnhof-muenchen-salafisten-wollen-fluechtlinge-anwerben-5516475.html

    Anfang des Monats hat man vorausschauend die Sprengstoffkontrollen an Flughäfen verschärft. Ein Schelm wer… „Dabei werden etwa Papierstreifen oder Wischpads eingesetzt, mit denen der Fluggast oder das Handgepäck an bestimmten Stellen abgestreift wird. Eine direkte chemische Analyse vor Ort soll die Feststellung von Sprengstoffspuren ermöglichen. […] Teilweise könne es aber zu längeren Wartezeiten kommen.“
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/staerkere-sprengstoffkontrollen-an-flughaefen-zum-1-september-13775139.html

    Falls was passiert, kenne ich schon Merkels Stellungnahme. Sie wird vor einem Mißbrauch durch Stimmungsmache von rechts warnen.

  38. OT

    MÜNSTER/WESTF., 10.09.2015
    Schuss auf Synagoge in Münster
    http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/regionales/Schuss-auf-Synagoge-in-Muenster-1a0bb7fa-4486-4426-96ca-ccaf4ef40398-ds

    +++++++++++++++++
    +++++++++++++++++

    „“Lokalnachrichten » Kreis Gütersloh
    10.09.2015 23:14
    Ausländerbehörde benötigt mehr Personal
    Kreis Gütersloh (mn). Auch den Städten und Gemeinden im Kreis Gütersloh werden seit Monaten immer mehr Flüchtlinge zugewiesen. Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der Asylsuchenden fast verdreifacht. Das stellt die Ausländerbehörden vor immer größere An- und Herausforderungen.

    (…)

    Dabei geht es nicht um jene Menschen, die kurzfristig in den Notunterkünften in Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Schloß Holte-Stukenbrock, Verl und neuerdings auch Versmold eine vorübergehende Bleibe finden.

    Schwentker: „Wir als Ausländerbehörde und die Kommunen kümmern uns im Asylbereich nur um jene Menschen, die in einer Erstaufnahmeeinrichtung des Landes beispielsweise in Dortmund, Unna oder Bielefeld offiziell erfasst, registriert und uns zugewiesen wurden.“…

    Die den Städten und Gemeinden zugewiesenen Flüchtlinge warten laut Bethge entweder auf einen Termin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, um ihren Asylantrag stellen zu können, oder aber sie warten auf die Entscheidung der Behörde über ihr Begehren, was im Schnitt 5,3 Monate dauert.

    „In dieser Zeit müssen wir beispielsweise regelmäßig die Büma, die Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender, oder andere Aufenthaltsgestattungen verlängern.“

    Auch für abgelehnte Asylbewerber ist die Ausländerbehörde unter anderem während eines laufenden Klageverfahrens zuständig. Ende August waren von den 2014 Asylsuchenden 477 ausreisepflichtig. Abgeschoben wurden Dr. Schwentker zufolge in den vergangenen Jahren jeweils rund 100…““
    http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/Auslaenderbehoerde-benoetigt-mehr-Personal-02504f50-f51b-4bc3-b09e-606a44d7a27b-ds

  39. Bei Illner
    Gerade kommt mal wieder der ewige supertolle „junge Mann“ mit der TOLLEN Ausbildung …

    Ich habe auch noch nie eine Fluchtgeschichte gehört, die wirklich Sinn macht. Immer nur dieselben Floskeln – aber Genaues erfährt man nicht.

  40. Schildbürger gibt es auch in Frankfurt, wo die historische Paulskirche den angemessenen Rahmen bieten wird, um Flüchtlinge wie Ehrengäste empfangen zu können, Datum: 1. November. Die Idee zu diesem Event hatten Michel Friedman und Varieté-Direktor Johnny Klinke („Tigerpalast“), die sich das originelle Motto „Frankfurt hilft. Herzlich willkommen“ haben einfallen lassen, es gibt Reden, Musik, Speis und Trank. Bezahlen tut die Sause Claus Wisser, der mit Gebäudereinigung Millionen gemacht hat, den Schirmherrn gibt OB Feldmann, SPD.

    Johnny Klinke gehörte in den Siebzigern zur sog. Putzgruppe um Herrn Joschka Fischer, die sich Straßenkämpfe mit der Polizei geliefert hat.

  41. 460000 zusätzlichen H4-Empfänger 2016, aber kein großes Problem.
    Okay, finde ich auch, denn je früher diese BRD am Ende ist, desto besser für Deutschland.

    Ich habe nichts gegen übergewichtige Menschen, aber Gabriels „Gesicht“ ist unerträglich. Liegt aber auch an seiner großen, dummen Klappe, bzw. dem, was da raus kommt. Totengräber von allem, was mir wichtig ist.

  42. Die Dame heißt Giffey und ein eben ist zu viel. Es ist doof, dass die Vorschaufunktion nicht mehr geht.

  43. Die UN hat heute einem Lager im Jemen mitgeteilt, die Essens- Verpflegung 14Dollar/Monat würden beendet, man solle in andere Lager, zurück nach Syrien – oder – nach EUROPA gehen! Dies also meinte DummbRoth, als sie bei Maischberger vom Jemen und den armen Leuten da faselte. Die nächsten werden auf die Reise geschickt. Der Umbau der Gesellschaft tobt im Schweinsgalopp. Wenn wir zur Besinnung kommen – aus der Schockstarre erwacht – ist es vorbei. Mit uns.

    UNO – keine Hilfe für 200’000 syrische Flüchtlinge
    Montag, 7. September 2015 , von Freeman um 11:00
    Es ist skandalös und beschämend, wie die sogenannte „westliche Wertegemeinschaft“, die immer einen auf „Humanität“ und „Menschenrechte“ macht, den syrischen Flüchtlingen nicht hilft, oder nicht mehr hilft. Die Vereinigten Staaten haben am Wochenende gesagt, sie würden keine Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen und die UNO hat 200’000 syrischen Flüchtlingen in Jordanien lapidar per SMS mitgeteilt, die Lebensmittelhilfe wird komplett eingestellt. Das Welternährungsprogramm (WFP) hätte kein Geld mehr. Bisher bekamen die Flüchtlinge 14 US-Dollar pro Monat in Form von Gutscheine, um überleben zu können. Die kanadische Sprecherin des WFP, Julie Marshall, sagte gegenüber der Presse, es gebe keine Hilfe mehr. Sie können entweder zurück nach Syrien gehen, oder in ein anderes Flüchtlingslager, oder die Reise nach Europa antreten

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: UNO – keine Hilfe für 200’000 syrische Flüchtlinge http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2015/09/uno-keine-hilfe-fur-200000-syrische.html#ixzz3lNFaipf5

  44. Ich liiiiebe den slowaken mit seinen aussagen. Bringt nur leider nichts… Nein stattdessen haben wir den experementierfreudigen fätt siggi. Bald platzt die chemiebombe

  45. Ich kann diese hysterischen Dazwischengackershows schon seit Jahren nicht mehr ertragen, aber so wie es aussieht, gräbt sich Schweinchen Dick immer tiefer in seine eigene Schei$$e. Lasst es ruhig weiter machen. Es ist bald weg vom Fenster, bzw. auf der Anklagebank.

  46. Ich bin – nach einem Fläschle Trollinger – hin und her gerissen. Träum ich diesen Albtraum nur oder ist das die Realität im Jahre 2015?
    Für die Drunken-Sicht fehlen mir eigentlich noch ein paar Viertele …

  47. Zu Illner: Komische Sendung. Es wurden erstaunlich viele Fakten präsentiert. Herr Sulik kam in der zweiten Hälfte kaum zu Wort kam. Sigmar Gabriel hatte außer Gefühl wenig entgegen zu setzen.

    Aber es wurden auch Fakten präsentiert, z.B. max. 12% der Einwanderer kriegen einen Job, der Rest geht in HartzIV, unsere Arbeitslosenstatistik wird kräftig steigen usw..

    Sigmar Gabriel hat eingestanden, dass diese ganze Einwanderungsgeschichte ein Experiment ist.

    @Sigmar Gabriel: Wenn Politiker experimentieren wollen, sollten sie erst mal das Volk fragen, ob das Volk denn bei dem Experiment mitmachen will.

    Tipp: Werdet Integrationsberater, da wird in den nächsten Jahren viel Geld fließen.

  48. Bin zwar nicht Deutscher. Aber im südlichen Nachbarland. Habe dort vierzig Jahre gearbeitet und eine Versicherung bezahlt. Aufgrund gesundheitlicher Probleme bin ich auch in NOT geraten und hätte Anspruch auf Leistung. Wird mir verweigert, entgegen dem angeblichen Recht und Gesetz in Helvetistan. Darf ich mich auch bewerben?

  49. OT

    Innenminister von NRW, Ralf Jäger besuchte die Polizeischule in Stukenbrock, um für Leidensfähigkeit, äh Willkommenskultur zu danken:

    27 Fotos, Nr. 10 Ein dunkelhäutiger Polizeibonze(Anm.: Victor Ocansey, Pressesprecher Landespolizeischule NRW, ziemlicher Angeber auf Facebook, geb. 1975, Single, dicklich, hat eine Tochter, zwei Söhne mit verschied. Nachnamen, alle Teenager) Nr. 13 Schwanzvergl., Jäger mit Jägerlatein: sooo groß wäre seiner. Nr. 21 Unter den PolizeischülernInnen gibt es noch viele Blonde, Rothaarige u. Blauäugige. Nr. 25 u. 26 Die Zeltstadt für die zusätzl. 1000 gedeiht. Nr. 27 Unter den derzeit 500 gibt es sogar 5 kleine Buben.

    500 Flutlinge sind dort untergekommen. Ein Zeltdorf für 1000 weitere in Vorbereitung, bezugsfertig am 21.09.15

    DER BISSIGE JÄGER:

    „“Bei all dem Lob ließ sich Jäger nicht nehmen, die europäischen Nachbarn scharf anzugehen. Dass einige Länder „keinen Beitrag leisten“, findet der Innenminister skandalös. „Wir verlieren in der EU jede Art von Werten.““
    http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/schloss_holte_stukenbrock/schloss_holte_stukenbrock/20565090_Innenminister-besucht-Polizeischule-in-Stukenbrock.html

    2014 waren in der Polizeischule Stukenbrock(Krs. Gütersl. 250 Asylforderer vorübergehend untergebracht, diese waren aus: Syrien, Ghana, China, dem Irak und Russland u. demonstrierten u. forderten u. forderten, bis man ihren Wünschen nachkam. Mehr im WWW.

  50. Franz Klawitter, der Sprecher der Genossenschaft, erklärt den genialen Einfall:
    Grundsätzlich ist es so, dass wir als kleines „Low-Profit-Unternehmen“, sagen wir mal, auftreten und dass wir den Wohnraum vermieten und dadurch auch einen gewissen Mietzins erzielen und – die Unkosten abgezogen oder die Kosten abgezogen – da sicherlich ein kleiner Gewinn übrig bleiben wird.

    – – – – –

    Diese unsere Gesellschaft wird scheitern, weil sie aus Gier und Selbstgefälligkeit auch die eigene Großmutter verkaufen würde.

    Diese Ethnie hat keine Überlebens-Chance – und befindet sich grad im Endstadium!

    Eine Gesellschaft, deren Ziel es ist, die „Gemeinschaft“ maximal auszubeuten, ist a priori zum Aussterben verurteilt.

  51. NRW, nun freue dich!

    Wieder 6000 neue Flüchtlinge in München: Sonderzüge nach NRW

    +++ 19.45 Uhr: Zwei regelmäßige Sonderzüge mit Flüchtlingen sollen von diesem Freitag an aus Bayern nach Nordrhein-Westfalen fahren, um den Hauptbahnhof München zu entlasten. (…)

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/fluechtlinge-muenchen-bayern-kommen-wieder-1000-fluechtlinge-budapest-5475613.html

    Die Bilder vom Bahnhof Dortmund bei der Ankunft neuer „Flüchtlingszüge“ heute, die ich heute abend im TV sah, waren schon relativ jubelfrei….

  52. http://www.welt.de/regionales/bayern/article146238615/Leipzig-will-Muenchen-nicht-entlasten.html

    Leipzig will München nicht entlasten

    Leipzig hat Plänen für ein Flüchtlingsdrehkreuz eine Absage erteilt. Damit bleibt München das einzige Verteilzentrum in Deutschland. Am Mittwoch kamen mehr als 6000 Flüchtlinge am Hauptbahnhof an.

    Die außerordentliche Blödheit von Sögel soll belohnt werden.

    Es sollen jetzt Sonderzüge von München nach Sögel rollen.

  53. Heute morgen auf dem Hauptbahnhof: eine muslimische Familie, müde, mit einem Baby und einem Jungen, saßen auf einer Bank auf dem Bahnsteig. Die Frau mit Jeans und verschlissenen Turnschuhen und wie man nach ner anstrengenden Fahrt aussieht -aber: die Kopfwindel saß stramm und tadellos. Und Pappis Smartphone funktionierte auch einwandfrei.

    Ne Betüddel-Tante mit Butterbroten (belegt mit Halal-Wurst) und Teddybären war nirgends zu sehen.

    Fehlte wohl die Kamera.

  54. #67 Micro Cube (11. Sep 2015 00:04)

    Aber es wurden auch Fakten präsentiert, z.B. max. 12% der Einwanderer kriegen einen Job, der Rest geht in HartzIV, unsere Arbeitslosenstatistik wird kräftig steigen usw..

    Es sind weniger als 10%, hochoffiziell von der Arbeitsministerin:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/arbeitslosenzahl-steigt-durch-fluechtlinge-laut-andrea-nahles-13795574.html

    Allerdings bringe nicht einmal jeder Zehnte die Voraussetzungen mit, um direkt in eine Arbeit oder Ausbildung vermittelt zu werden, sagte die SPD-Politikerin während der Haushaltsberatungen im Bundestag an diesem Donnerstag. „Nicht alle, die da kommen, sind hoch qualifiziert. Der syrische Arzt ist nicht der Normalfall.“

    Sigmar Gabriel hat eingestanden, dass diese ganze Einwanderungsgeschichte ein Experiment ist.

    Das ist exakt so ein Experiment,
    wenn ein Wahnsinniger sein eigenes Haus anzündet und freudig wartet, was daraus wird.

    Siggi-Pack ist ein gemeingefährlicher Psychopath, der in die geschlossene Anstalt gehört.
    http://www.pi-news.net/2015/09/gabriel-500-000-pro-jahr-sicherlich-verkraftbar/

  55. #67 Micro Cube (11. Sep 2015 00:04)

    Aber es wurden auch Fakten präsentiert, z.B. max. 12% der Einwanderer kriegen einen Job, der Rest geht in HartzIV, unsere Arbeitslosenstatistik wird kräftig steigen usw..

    Es sind weniger als 10%, hochoffiziell von der Arbeitsministerin:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/arbeitslosenzahl-steigt-durch-fluechtlinge-laut-andrea-nahles-13795574.html
    Allerdings bringe nicht einmal jeder Zehnte die Voraussetzungen mit, um direkt in eine Arbeit oder Ausbildung vermittelt zu werden, sagte die SPD-Politikerin während der Haushaltsberatungen im Bundestag an diesem Donnerstag. „Nicht alle, die da kommen, sind hoch qualifiziert. Der syrische Arzt ist nicht der Normalfall.“

    Sigmar Gabriel hat eingestanden, dass diese ganze Einwanderungsgeschichte ein Experiment ist.

    Das ist exakt so ein Experiment,
    wenn ein Wahnsinniger sein eigenes Haus anzündet und freudig wartet, was daraus wird.

    Siggi-Pack ist ein gemeingefährlicher Psychopath, der in die geschlossene Anstalt gehört.
    http://www.pi-news.net/2015/09/gabriel-500-000-pro-jahr-sicherlich-verkraftbar/

  56. Deutschland kann sich komplett in Schilda umbenennen. Der neue Streich der Politikelite:

    Grüne will Flüchtlinge in Privathäusern unterbringen:

    http://www.morgenpost.de/politik/article205641755/Gruene-will-Fluechtlinge-in-Privathaeusern-unterbringen.html

    Ohne mich, Leute. Ich bin sonst friedlich wie ein Lämmchen und verurteile Gewalt auf’s Schärfste. Aber das überspannt den Bogen. In mein Haus kommt niemand rein, den ich nicht eingeladen habe.
    Sollte es soweit kommen, kann ich nur sagen: Nur über meine Leiche!
    Und euch Grünen wünsche ich einen Denkzettel bei der nächsten Wahl.

  57. früher:
    am deutschen Wesen
    soll die Welt genesen.

    heute.
    deutsches Gutmenschentum
    bringt Europa um.

    gez.
    PACK

  58. Wie bekloppt ist das Volk eigentlich??

    Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort, Große dauern etwas länger.

    Soviel Irrsinn und es wird immer schlimmer.

    Diese verlogene Regierung muss umgehend gestürzt werden. Und warum bei dieser verlogenen Politik nicht langsam mehr Leuten ein Lich aufgeht, bleibt ein Rätsel.

  59. Merkle dreht entgültig durch. SAT1 und ARD melden übereinstimmten dass die Asylwachtel gesagt hat:

    Asyl kenne keine Obergrenzen. Wir werden alle aufnehmen.

    Diese irre Kanzlerin muss weg oder unsere Land geht entgültig unter.

  60. Den Deutschen ist das eigene Selbstwertgefühl abdressiert worden. Sie sollten wieder lernen, wie es geht: von den Asylforderern! Fordern, fordern, fordern. Und wenn’s nicht klappt, ein arabisches, theatralisches Wehgeschrei anfangen – —

  61. #80 BossaNova
    Aus dem Artikel der Morgenpost
    Auf der anderen Seite sollten wir auch nicht verschweigen, dass Flüchtlingsunterkünfte in ganz Deutschland brennen.
    Zitat Ende.
    Die geistigen Brandstifter sind auf jeden Fall die Grünen.
    Was für eine fahrlässige und gefährliche Aussage.
    Aber der Gutmensch glaubt es und denkt, dass die „Richtigen“ die Unterkunft anzünden.

  62. #23 Muchamels Katastroph (10. Sep 2015 22:43)
    Das ganze Gesockse wird sich mit dem
    ganzen arabischen türkischen Gesocks
    zusammentun und normale Bürger angreifen.

    Wohl war nur sollte dann auch kein Polizist
    dabei sein um diese Nichtsnutze zu unterstützen.
    Keine Anzeigen kein Kläger kein Richter.
    Wollen doch mahl sehen wie sich Volkszorn
    dann anfühlt, übernehme gern die Fürsorgepflicht
    die deren Eltern weggelassen haben,
    so mahl richtig und nicht nur die Ohren strecken.
    Siehe nur zurück zu HOGESA, die wurden
    doch regelrecht eingepfercht und fast zum Abschuss
    freigegeben. Alles Politisch vorgegeben, aber wehe
    wen.
    Wie die Väter einst gestritten,
    was sie trugen und erlitten,
    sagt euch der Geschichte Buch.

    Laßt es nicht Papier nur bleiben,
    in die Seele müßt ihr`s schreiben,
    einen Wahr- und Lebensspruch.

    Denn sie schufen und erbauten,
    weil der Zukunft sie vertrauten.

    Ihre Zukunft?
    Das sind wir! Ernst von Wildenbruch
    „Es muß uns Söhnen Teuts erst einmal schlecht gehn,
    ehe wir Courage haben. Solange wir noch etwas zu verlieren
    haben, fürchten wir uns; sind wir ausgezogen
    und durchgeprügelt, so ist jeder ein Löwe.“
    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann,
    Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

    Aber der Artikel ist klasse- Schildbürger Danke PI:
    Sögeler, könnt ihr folgen?

  63. Verlinke zwar ungern auf das tiefrote Rotzblatt, aber die sind die einzigen, die darüber berichten:

    Streit in der Union: CSU keilt gegen Merkels Flüchtlingspolitik

    „Beispiellose politische Fehlleistung“, „naiv und blauäugig“: Mit scharfen Worten kritisieren CSU-Politiker die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Merkel kontert: Das Recht auf Asyl kenne keine Obergrenze.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-csu-kritisiert-angela-merkel-a-1052401.html

  64. Ach das finanziert sich doch bei den derzeitigen Zinsen selbst. Rechnen wir mal mit 150.000/Wohnung. Das dürfte für ein Mehrfamilienhaus im 60erJahre Baustil irgendwo in der Pampa ausreichen. Da drauf kommen nochmal 20.000 an Zusatzkosten.
    Wären 170.000 zu finanzieren. Bei ca 1,5% Zinsen kostet das bloss 2550€/Jahr. Das macht ja grade mal knappp 215€/Monat. Der Rest ist Gewinn.
    Das Problem ist bloss, dass man die Lebensdauer so eines Hauses mit lediglich 5 Jahren ansetzen darf, wenns überhaupt so lange lebt. Soll heissen, um nur zu Null rauszukommen müssen jährlich wenigstens 34.000 aufgebracht werden, das sind pro Monat knapp 3.000€. Und dann ist nicht sicher, ob die Bude tatsächlich 5 Jahre Misshandlung aushält. Wer bezahlt denn dann die Schulden. Als Versicherung würde ich so eine Anfrage jedenfalls ablehnen, oder nur mit mehreren 1000% Zuschlag akzeptieren.

Comments are closed.