imageSeit die Kanzlerin beschlossen hat, die Grenzen für „Flüchtlinge“ aus Syrien bedingungslos zu öffnen, bricht sich der Aysl-Irrsinn erst so richtig Bahn. In den Herkunftsländern der Asylforderer verstand man Merkels Aussagen als Einladung an alle, nach Deutschland zu kommen. Europäische Politiker wie zum Beispiel Harald Vilimsky, Generalsekretär der FPÖ, geben Deutschland nun die Schuld für den Ansturm auf die Grenzen Europas und die sich anbahnende Katastrophe. Die Deutsche Bundesregierung scheint derweil an ihrer Selbstgefälligkeit erstickt zu sein, denn Bewegung in Richtung Umkehr ist nicht zu orten, eher absoluter Stillstand. PEGIDA will dem Wahnsinn nicht länger tatenlos zuschauen und hat zehn Forderungen zur völlig ausser Kontrolle geratenen Asylpolitik formuliert.

Hier die Pegida-Forderungen im Wortlaut:

1. Wir fordern einen sofortigen Aufnahmestopp für Asylanten, d.h. wir fordern ein Asyl-Notstandsgesetz – jetzt!

Unsere Asyl-Gesetze wurden nach dem Krieg für überschaubare Mengen von rund 2.000 Flüchtlingen pro Jahr konzipiert und nicht für die Million, die wir voraussichtlich schon in 2015 erreichen!

2. Wir fordern strenge Grenzkontrollen, dh. wir fordern, SOFORT das Schengen-Abkommen auszusetzen – und zwar für alle Grenzen Deutschlands!

Andere EU-Staaten überwachen längst wieder ihre nationalen Grenzen – und das, obwohl das völlig gescheiterte Dublin-Verfahren bisher fast vollständig zu Lasten Deutschlands geht. Die temporäre Wiedereinführung von Grenzkontrollen während des G7-Gipfels hat bewiesen, dass Grenzkontrollen illegale Grenzübertritte, das florierende Geschäft der Schleuser-Mafia und die Einreise von Kriminellen verhindert.

3. Wir fordern, dass der Kreis der “sicheren Herkunftsstaaten“ auf ALLE Mitgliedsländer des Europarates erweitert wird!

Dieser Europa-Rat besteht aus 47 Mitgliedsstaaten mit 830 Mio. Bürgern und über 1.800 europäischen Beamten. Alle Mitgliedsstaaten haben sich auf die Wahrung des Demokratie- und Rechtsstaatsprinzips sowie die Anerkennung der Grund- und Menschenrechte verpflichtet. DAS sollte reichen, um diese Länder zu den sicheren Ländern zu zählen!

4. Wir fordern ein ZEITLICH BEFRISTETES Asylrecht für Kriegsflüchtlinge!

Selbstverständlich ist echten Kriegsflüchtlingen und anerkannten Asylanten temporärer Schutz und Vollversorgung im BESCHEIDENEN Rahmen zu gewähren. Aber sobald sich die Lage im Herkunftsland bessert, müssen die Flüchtlinge unser Land wieder verlassen.

5. Wir fordern eine verbindliche Obergrenze für die jährliche Aufnahme von Asylanten, und zwar festgelegt durch uns selber, das Aufnahmeland Deutschland!

Diese Schicksalsfrage über die Zukunft unseres Landes, sie muss durch ein Mittel der direkten Demokratie erfolgen – durch einen Volksentscheid!

6. Wir fordern endlich Ehrlichkeit in der Integrations-Debatte und ein Ende des rot-grünen sozial-romantischen Märchens, hier Massen von männlichen, afrikanischen Asylanten integrieren zu wollen!

Kein Mensch will das. Die grünen Sozialisten benutzen die Asylanten, um hier ein rot-grünes Job-Wunder für die Bachelor-Absolventen der Geschwätzwissenschaften zu kreieren. Der pathologische Altruismus und die geheuchelte Empathie der Gutmenschen sind moralische Tarnkappen, die den mega-lukrativen Migranten-Markt verdecken sollen.

7. Wir fordern, dass sofort alle abgelehnten Asylbewerber und Hunderttausende illegale Immigranten konsequent abgeschoben werden!

Nochmal: Wir fordern MASSEN-ABSCHIEBUNGEN – und zwar SOFORT!

8. Wir fordern, dass das Flüchtlingsproblem grundsätzlich vor Ort, in den eigenen Kulturkreisen geklärt wird!

Unsere sogenannten Volksvertreter sollen endlich Rückgrat zeigen und Saudi Arabien, Katar und die Arabischen Emirate in die Pflicht nehmen.

Die steinreichen, riesigen Sharia-Paradiese sind viel besser geeignet für die Aufnahme der Massen von islamischen Asylanten, als ein Europa der Ungläubigen! Und wir brauchen endlich Asylverfahrens-Prüfungen vor Ort in den Herkunftsländern. Schon in Nordafrika muss im Schnellverfahren über Asylanträge nach Deutschland entschieden werden!

9. Wir fordern, dass kriminelle Ausländer, die in Verbindung mit islamischen Terrororganisationen stehen, SOFORT ausgewiesen werden!

Dazu zählen natürlich auch die adoptierten “Söhne und Töchter” von de Maiziere, also die Djihad-Rückkehrer und alle bekannten und gewaltbereiten Salafisten – diese Leute gehören ebenfalls sofort ausgewiesen!

10. Der zu erwartende Widerstand aus Brüssel über jede Veränderung unserer deutschen Zuwanderungs- und Asylpolitik muss mit Austritt aus dem uns alle drangsalierenden Saftladen EU beantwortet werden!

Die zukünftige, französische Präsidentin Marine Le Pen hat es kurz und knapp in die Forderung nach – Zitat – “der Zerstörung dieser EU” zusammengefasst.

Nur so radikal geht es! Diese EU wird nie zu reformieren sein – wer sollte sich denn da selber seinen hochdotierten Job wegrationalisieren? Asylsuchende, die ausschließlich durch wirtschaftliche Gründe getrieben sind, sind uns nicht willkommen in Deutschland! Willkommen sind christliche Flüchtlinge, vor allem diejenigen, die von den Schlachtungen der Islamisten bedroht sind – denen bieten wir jede Unterkunft, Nahrung und Lebenshilfe, die sie brauchen, denn das gehört zur deutschen helfenden Natur. An alle anderen: Bleibt weg!

Wir, die Menschen der europäischen Nationen, müssen uns zusammenschließen, um unsere Werte, unsere Kultur, unsere Freiheit zu verteidigen und zu erhalten. Wir müssen uns gegen die selbsternannten Könige und Königinnen in Brüssel zusammenschließen. Wir, das deutsche Volk, brauchen internationale Unterstützung gegen unsere eigenen Politiker in unseren deutschen Parlamenten.

Unsere Politiker wollen die Bundesrepublik Deutschland maßgeblich verändern, sie wollen das deutsche Volk abschaffen und uns durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen, sie wollen einen Vielvölkerstaat auf deutschem Boden etablieren – damit verhalten sie sich wie Hochverräter!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

186 KOMMENTARE

  1. Gabriel gab eben bei illner zu, dass ihm die Meinung der Bürger nicht juckt! Robert Sulik gibt ihm Saures…

    Klatsch Vieh nur bei Gabriel aktiv…

    Wenn sich nicht sehr bald was ändert, werden wir schlimme Zeiten bekommen. Ich jedenfalls habe die Hoffnung schon aufgegeben

  2. Habe gerade, mehr aus Versehen, ZDF „Ilner“ partentiell gesehen. Das widerliche Schweinchen Dick bekommt für seine propagandistischen Ausfälle viel Applaus vom gebrieften Publikum und Sulik aus der Slowakei, der auf Einhaltung von Verträgen besteht, wird von Illner unterbrochen bzw. von Gabriel auf primitivste weise angegriffen.
    Saustall !!!

  3. Eine FPö haben wir leider nicht in Deutschland, auch keine SVP wie in der Schweiz. Es gibt in Deutschland derzeit keine Opposition. Stillstand ist gleich Rückschritt und das ist Kennzeichen der „grossen Koalition“. Alles gleichgeschaltet. In den 80ern noch verging kein Tag wo die Opposition eine Salve n Richtung Regierung geschickt hat. Heute: Nichts, nur Schweigen.

  4. #2 Donbass (10. Sep 2015 23:08) Gabriel gab eben bei illner zu, dass ihm die Meinung der Bürger nicht juckt! Robert Sulik gibt ihm Saures…

    Klatsch Vieh nur bei Gabriel aktiv…

    Die Medien-Prostituierte Illner wird veranlasst haben, dass ein SPD-Ortsverein geschlossen eingeladen wurde, um den charakterlosen Fettsack zu supporten.

  5. #5 Tiefseetaucher (10. Sep 2015 23:11)

    #2 Donbass (10. Sep 2015 23:08)

    Gabriel gab eben bei illner zu, dass ihm die Meinung der Bürger nicht juckt! Robert Sulik gibt ihm Saures…

    Klatsch Vieh nur bei Gabriel aktiv…

    Die Medien-Prostituierte Illner wird veranlasst haben, dass ein SPD-Ortsverein geschlossen eingeladen wurde, um den charakterlosen Fettsack zu supporten.

    Beim Kameraschwenk ins Publikum klatschen höchstens die Hälfte. Fällt mir in der letzten Zeit öfters auf. Die Zeiten in denen der Saal „tobte“, scheinen vorbei.

  6. Dem kann man nur zustimmen. Das Volk muß auf die Straße und der Politik der Volks-, Vaterlands- und Heimatschändung ein Ende bereiten.

  7. #5 Tiefseetaucher

    Die Medien-Prostituierte Illner wird veranlasst haben, dass ein SPD-Ortsverein geschlossen eingeladen wurde, um den charakterlosen Fettsack zu supporten.

    Im Kampf gegen Rechts scheint alles erlaubt zu sein: Lügen, Wahlbetrug, versuchter Mord, Lügenpresse, Hetze, Hass, Statisten getarnt als Zuschauer…

    Jeder sollte für sich selber entscheiden, ob Menschen die mit solchen Methoden hantieren, wirklich für das Gute kämpfen oder nicht eher für das Schlechte.

  8. Gut so.

    Es ist wichtig zu erkennen, dass auch wir das Recht haben zu fordern!!! Ganz besonders natürlich auch Deutsche in Deutschland für Deutschland, gemeinsam mit allen Zugezogenen für die Deutschland auch Heimat ist, weil es Deutschland ist.

    Zu viele Deutsche haben aber schon das verlernt…

    Man kann alles besser, schärfer oder entschärfter Formulieren, dass ist jetzt erstmal aber egal.

  9. Die Forderungen hat auch die AfD schon formuliert. Nur Punkt 10 fehlt noch, aber das bekommen wir auch noch hin.
    Welches aufrechte AfD-Mitglied interessiert sich nach dem Abgang Bernies und seines Klubs der politisch korrekten schon noch für das Geschwätz der Blockparteien und der MSM.

  10. In Deutschland ist die Vernunft immer schon in der Minderheit gewesen. Das Irrationale überwiegt und alles geht wieder bis zur Katastrophe.
    Danach hat wieder keiner was gewusst.

  11. Hoffentlich haben viele noch „unbedarfte“ dem Gabriel bei Illner gut zugehört. Mehr eigene Demontage geht eigentlich nicht. Es fehlte nur noch der Juncker-Ausspruch „wenn es nötig ist, dann müssen wir eben lügen“
    Noch Fragen an die SPD ?

  12. Habe auch gerade bei Illner reingeklickt. Gerade wird der irakische „Akademiker“ ein Elektroingenieur aufgeboten. Aber der hat vermasselt: er hat Elektromontage studiert (!) und kam nach Deutschland, weil er den deutschen Fußball so liebt. Illner musste ganz schön rudern, das Ganze zu retten.

    Lol! Giffey, die ich übrigens recht gut finde, verwendet gerade auf Illners Anschlussfrage nach den syrischen Ärzten den Ausdruck „der Mythos der syrischen Ärzte“.

    Gabriel erinnert mich übrigens nicht an ein Schweinchen, sondern an die Bull Dogge aus den Walt Disney Comics. So schaut er jedenfalls drein, wenn unerwünschte Beiträge kommen.

  13. Gabriel ist für mich die größte Witzfigur der SPD,einen schlimmeren Vorsitzenden gabs noch nie.
    Er wird aber auch von der Angst getrieben,die SPD dümpelt weiter bei ihren noch zu hohen 24% rum und wenn die Asylgeschichte nach hinten losgeht und der Schlafmichel endlich begreift wer ihm das eingebrockt hat,fallen die bald noch weiter in den Keller.
    Der FDP hat die Milliarde für die Hoteliers und der Spätrömischen Dekadenz das Genick gebrochen,der SPD vielleicht die vielen Milliarden mehr,die sie an die Heuschrecken verfüttert,währenddessen die alten Menschen,die für ihre miese Rente lange arbeiten mußten,weiterhin in Mülleimern nach Pfandflaschen suchen müssen.

  14. Das passt ja direkt hierher. Es geht zwar nicht um Forderungen, sondern um Fragen:

    Ich möchte auf einen tollen Artikel bei Roland Tichy verweisen. Der Artikel besteht im Prinzip nur aus 25 Fragen. Diese sind manchmal ganz konkret, meist aber einfach nur giftig ? . Hier eine Auswahl:.

    1) Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am vergangenen Wochenende faktisch das Dublin-Abkommen außer Kraft gesetzt, um 20.000 Flüchtlingen aus Ungarn den Zugang nach Deutschland zu eröffnen. Das wurde als „einmalige“ humanitäre Aktion bezeichnet. Gleichwohl setzt sich der Zustrom von ungarischen Behörden nicht erfasster Flüchtlinge fort. Frage: Wie lange dauert „einmalig“?
    2) In Ungarn haben Flüchtlinge sich geweigert, sich registrieren zu lassen. Sie wurden von der Bundesregierung durch einen Sondertransport nach Deutschland belohnt. Werden diese Zuwanderer ihre erste Deutschland-Lektion „Rechtsbruch lohnt sich“ wieder vergessen?
    3) Wie würde die Bundesregierung reagieren, wenn ein paar Tausend Hartz IV-Empfänger bei 40 Grad Hitze vor einer Arbeitsagentur campierten, angebotene Getränke und Lebensmittel ausschlügen und vehement Zusatzleistungen forderten?
    4) Gibt es ein Grundrecht von Schutzsuchenden, dass das europäische Land ihrer Wahl sie aufnehmen muss?
    6) Die Bundesregierung will künftig Wirtschaftsflüchtlinge ohne Aussicht auf ein Bleiberecht konsequent abschieben. Wie glaubwürdig ist diese Ankündigung, wenn bisher ständig gegen geltendes Abschiebe-Recht verstoßen wurde?
    7) Gibt es rechtliche Möglichkeiten, gegen jenen Teil der „Anwalts-Industrie“ vorzugehen, der sich darauf spezialisiert hat, Abschiebeverfahren auf bis zu drei Jahre auszudehnen?
    9) Immer wieder wird behauptet, die neuen Mitbürger würden auf dem Arbeitsmarkt dringend gebraucht und könnten, falls erforderlich, entsprechend geschult und fit gemacht werden. Warum rechnet Arbeitsministerin Andrea Nahles dann mit einer deutlichen Zunahme der Hartz IV-Empfänger?
    12) Wird der Zustrom von Menschen aus fremden Kulturen, davon sehr viele muslimischen Glaubens, die bereits existierenden Parallelgesellschaften vergrößern?
    15) Was bedeutet es für das Bildungssystem, wenn noch mehr deutsche Kinder in ihrer Klasse eine fremdsprachliche Minderheit sind?
    23) Kennt jemand gezielte Aktivitäten deutscher Moschee-Gemeinden zur Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen?
    24) Vizekanzler Sigmar Gabriel hält die Aufnahme von Jahr für Jahr 500.000 Flüchtlingen für verkraftbar. Sind darin bereits die weiteren umfangreichen Zuzüge im Rahmen der Familienzusammenführung enthalten oder nicht?
    25) Wird Deutschland nach einer Zuwanderung von mehreren Millionen überwiegend nicht-europäischer, muslimischer Menschen in den nächsten vier bis fünf Jahren ein „besseres“ Land sein? Und warum?

  15. Man kann wirklich nur auf anständige Politiker wie z.B. Oskar Freisinger und HC Strache verweisen. Warum kommt nur in Deutschland niemand aus seinem Loch. Vermutlich ein Mangel an Finanzierung. Echt schade um Deutschland. Ein anständiger Politiker mit Rückgrat (!!!!!) wie Sprache täte uns gut https://www.youtube.com/watch?v=Vqe9tsAgXbE

  16. Sehr sinnvolle Vorschläge, die im übrigen, bei einhaltung unserer Gesetze jederzeit ohne jegliche Probleme machbar wären. jetzt mal abgesehen vom dadurch bedingten Personalbedarf, der zur Zeit nicht zur Verfügung steht. Allerdings wenn man schon Beamte aus dem Ruhesand holt, kann man fürs selbe Geld sicher auch entspechende Sicherheitsdienste rekrutieren.

    #2 Donbass; Die halbe Minute wo ich diesen Vollpfosten gehört hab, hat schon zu ernster Magenverstimmung geführt, so dass ich umschalten musste. Auf Servus Talk im Hangar-7 gehts auch um das Thema, aber die Diskutanten sind nicht gar so strohdumm, wobei da auch einige Bescheuerte drunter sind.

  17. Essen. Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) rechnet vor dem Hintergrund erwarteter Flüchtlingskosten und geplanter Steuerentlastungen im kommenden Jahr mit einem deutlichen Rückgang des Überschusses im Staatshaushalt.

    Nach einem für 2015 erwarteten Überschuss von rund 20 Milliarden Euro rechne das RWI für 2016 nun mit einem Überschuss von nur noch 8 Milliarden, sagte RWI-Forscher Roland Döhrn in Essen.

    Nach einer Schätzung der Forscher könnten die Gesamtausgaben für Flüchtlinge allein in diesem Jahr bei rund zehn Milliarden Euro liegen. Darin enthalten seien aber auch die Ausgaben für Altfälle, so dass es nicht nur um den Zuzug neuer Flüchtlinge gehe. „Das ist eine Belastung, die man sich als reiches Land leisten kann“ , sagte Döhrn. Vor dem Hintergrund der erwarteten demografischen Probleme in Deutschland könne sich der Flüchtlingsandrang sogar als „große Chance“ erweisen.

    Frage an das RWI:

    Wenn Deutschland angeblich so Reich ist laut RWI warum haben wir dann:

    1.) Altersarmut ?

    2.) Kinderarmut?

    3.) Marode Schulen ?

    4.) Marode Straßen und Brücken ?

    5.) Menschenunwürdige Pflege in den Altersheimen ?

    Diese Regierung gibt circa 10 Milliarden € für Flüchtlinge aus weil wir es uns ja leisten können und für die eigene Bevölkerung bzw. die aufgeführten Punkte 1-5 ? Eine Regierung die zwar Geld für Flüchtlinge hat und Kinderarmut und Altersarmut zulässt ist es nicht wert gewählt zu werden. Dieses sogenannte demographisches Problem lösen wir nicht wenn wir Leute uns holen die gleich in die Sozialsysteme wandern. So verschlimmern wir nur noch die Staatsschulden.

  18. Ich fragen mich wie lange das noch weitergehen soll?? In Mazedonien sind wieder 6000 eingetroffen in Österreich 5000… Wan ist das Ende erreicht .Gibt es den kein Limit? Wie lange macht der Bürger da noch mit?

  19. Da erzählt die Tante aus Kreuzberg gerade, dass es doch eine Chance wäre, da sich ja eine „Flüchtlingsindustrie“ also Aufschwung entwickeln würde. Baufirmen, Wachschutz, Containerfirmen, Betreuer, etc.

    Zahlt das alles Til Schweiger – oder wir?

    Was haben wir nur für geistige Tiefflieger in Führungspositionen!

  20. #21 Blimpi (10. Sep 2015 23:28)

    Gabriel ist für mich die größte Witzfigur der SPD,einen schlimmeren Vorsitzenden gabs noch nie.
    ————————————————

    Witzfigur? Mit seinem „Experiment“ das noch ein Industrieland gewagt hat“, gemeint ist die Aufnahme weiterer Millionenen kulturfremder Analphabeten als Ersatzheer für die Wirtschaft, hat er sich gerade als gemeingefährlicher Irrer entpuppt.

  21. Seit zehn Jahren unter Moderation?
    Stelle ich hier eigentltich einen Rekord auf?

    Egal – Ihr könnt fordern was ihr wollt – es wird den den Re-gierigen am A …. vorbeigehen.

  22. Es ist erfreulich, dass dieses faule Ei namens „dezentrale Unterbringung“ (ehem. Punkt 3) gestrichen wurde.
    Doch was ist aus den Punkten 1 & 4 der „Dresdner Thesen“ geworden?:
    1. „Schutz, Erhalt und respektvoller Umgang mit unserer Kultur und Sprache. Stopp dem politischen oder religiösen Fanatismus, Radikalismus, der Islamisierung, der Genderisierung und der Frühsexualisierung. Erhalt der sexuellen Selbstbestimmung.“
    4. „Reformation der Familienpolitik sowie des Bildungs-, Renten-und Steuersystems. Besonders die Förderung einer nachhaltigen Familienpolitik muss Priorität erhalten, um einen Stopp oder sogar die Umkehr des demographischen Wandels zu erreichen. Der Kinderwunsch darf nicht aufgrund von wirtschaftlichen Ängsten unterdrückt werden.
    https://legida.eu/images/legida/Dresdner_Thesen_15_02.pdf

    Anmerkung zum neuen Punkt 9: „Wir fordern, dass kriminelle Ausländer, die in Verbindung mit islamischen Terrororganisationen stehen, SOFORT ausgewiesen werden!“ – Hier sollte sich nicht auf pot. Terror-Sympathisanten u. Terroristen beschränkt werden. Vielmehr muss klargestellt werden, dass absolut jeder kriminell gewordene Ausländer direkt abgeschoben wird. Gesetzesänderungen müssen gefordert werden, damit für eine Abschiebung eben nicht erst eine 3-jährige Gefängnisstraße verhängt werden muss (-die genau deshalb viel zu oft mit 2 Jahren u. …Monaten ausfällt), sondern jedwedes kriminelles Gebaren, d.h. Schlägerei bzw. Teilnahme an Unterkunftsrandalen, Asylerpressungsversuch, Diebstahl, Drogendelikt, Bedrohung, sexuelle Belästigung, Pöbelei u. Stunksuche usw., haben die sofortige Ablehnung der Asylantragsbearbeitung zur Folge u. wer bereits anerkannter Asylant ist, gehört hiernach gefälligst ebenso umgehend u. auf Nimmerwiedersehen rausgeschmissen.

  23. In der heutigen Maybritt Illner Sendung haben sich die Willkommenspolitiker selbst als Lügner entlarvt und die Katze aus dem Sack gelassen: http://www.zdf.de/maybrit-illner/fluechtlingspolitik-deutschland-hilft-doch-wer-hilft-uns-helfen-u.a.-mit-sigmar-gabriel-40029272.html

    Wesentliche Aussagen:

    1.Die Masse der bisher kommunizierten hochqualifizierten Flüchtlingsfachkräfte wurde nun korrigiert auf 2/3 unqualifizierte Flüchtlinge, die zu einem großen Teil nicht integrierbar seien.

    2.2016 sei auf grund der Flüchtlinge mit zusätlich rund mehr als 400.000 Hartz IV Empfängern zu rechnen

    3.Die stets geleugnete Islamisierung wurde heute als Gefährdung unserer kulturellen Statik durch Markus Söder erklärt und werde nun nur die Massenflucht real

    4.Das politische scheitern der EU bzw. des Schengen-Raum wird auch wahrscheinlicher

    5.Angela Merkel hat mit ihrer Einladung an alle Flüchtlinge nun eine Masseneinwanderung von primitiven und ungebildeten Muslimen ausgelöst, die von kostenlosen Wohnungen für alle und Vollversorgung in Deutschland Kenntnis erhalten haben. So deutlich berichtet im Heute Journal: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/228#/kanaluebersicht/228

    6.Sorgen über einen Rechtsdruck wurden ebenfalls geäussert. Na, wen wundert das noch?

    7.Den Höhepunkt liefert Sigmar Gabriel indem er der Demokratie eine Absage erteilte. Richard Sulík,Vorsitzender der Partei Sloboda a Solidarita in der Slowakei, verwieß auf die demokratische Entscheidung der Bürger durch ein Referendum, was Deutschland z.B. in der Flüchtlingsfrage den Bürgern verweigere und es deshalb auch zu Angriffen auf Flüchtlingsheime käme, weil die Bürger eben nicht miteinbezogen wurden. Gabriel antwortet hierauf tatsächlich dass man die Bürger hierzu nicht zu befragen habe, weil man natürlich zu anderen Ergebnissen käme als politisch gewollt !!!!

    Es wird immer absurder. Rechtsbrüche durch die Regierung, eine Flutung unseres schönen Landes mit primitiven und ungebildeten Muslimen, Absage an die Demokratie.

    So kann es nicht weitergehen. Wir Bürger müssen in deutlich größerer Anzahl und entschlossener unsere Sorgen auf die Strasse tragen. 2017 muß diese Regierung abgewält und durch andere politische Kräfte ersetzt werden. Diese Volksverräter zerstören dass friedliche und zivilisierte Europa. So kann und darf es nicht weitergehen.

  24. #21 Blimpi (10. Sep 2015 23:28)

    Gabriel ist für mich die größte Witzfigur der SPD,einen schlimmeren Vorsitzenden gabs noch nie.
    ———————————————–

    Witzfigur? Gabriel ist ein gemeingefährlicher Irrer, wie er von einem einzigartigen Experiment spricht, allen Erfahrungen zum Trotz weitere Millionen kulturfremder Analphabeten als Ersatzheer für unsere Wirtschaft aufnehmen zu wollen.

  25. Da erzählt die Tante aus Kreuzberg gerade, dass es doch eine Chance wäre, da sich ja eine „Flüchtlingsindustrie“ also Aufschwung entwickeln würde. Baufirmen, Wachschutz, Containerfirmen, Betreuer, etc.

    das grenzt schon an geistige behinderung sowas zu erzählen. es handelt sich hierbei um eine ‚industrie‘ die aus sich heraus keine werte schöpft und nur durch den umlauferhitzer des steuergeldes am leben erhalten wird. was ich vorne rein werfe, muss ich hinten aus dem system wieder herausnehmen (=höhere steuern).

    darunter steht eigentlich nur noch das schneeballsystem.

  26. Und wie werden die obigen Forderungen durch wen umgesetzt? Durch niemanden. Es wird nicht geschehen, solange die Bürger in diesem Land immer wieder diese unsäglichen Parteien in den Deutschen Bundestag wählen. Es ist heiße Luft die verpufft.

    Solange ihr nicht anders wählt, wird sich nichts ändern. Es wird immer schlimmer.

  27. Bei Illner – Das Watschengesicht hat sich einmal mehr als ungehobelter Antidemokrat geoutet, dem die Interessen des Volkes a. A. vorbeigehen. In der Diskussion ging es beim Thema Integration ausschließlich um Integration in den Arbeitsmarkt. Von gesellschaftlicher Integration und der Vermittlung der Spielregeln im Zielland war keine Rede. Daumen hoch für Sulik!

  28. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Stefan-Schostok-Wir-sind-eine-Einwanderungsstadt

    soll Gewerbesteuer um 0,7 Prozentpunkte steigen .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Niedersachsen/Was-kann-die-Wirtschaft-fuer-Fluechtlinge-tun

    Niedersachsens Unternehmer fordern eine konzertierte Aktion, um den Herausforderungen der Flüchtlingskrise zu begegnen.

    „Zunächst müssen alle Kräfte mobilisiert werden, um Wohnraum zu schaffen und schneller Asylanträge zu bearbeiten“, sagte der Geschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen, Volker Müller.<<

    http://www.heise.de/tp/artikel/45/45937/1.html
    "Israel ist der einzige Abwehrschild gegenüber dem extremistischen Islam".

    Jetzt versucht sich auch die israelische Regierung auf ähnliche Weise zu positionieren. Nach dem Gespräch mit EU-Präsidenten Tusk und vor dem Abflug des israelischen Regierungschefs Netanjahu nach Großbritannien forderte er die EU auf, sie solle aufhören, "Israel unter Druck zu setzen und anzugreifen".

    Das Land sei "die einzig wirkliche Verteidigung, die Europa gegen die ansteigende Flutwelle des radikalen Islam hat".

    ttp://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/fluechtlingshilfe-finnland-bittet-gutverdiener-zur-kasse-a-1052361.html

    Steuererhöhung und Solidaritätszuschlag: Finnland will seine Top-Verdiener stärker an den Kosten für Flüchtlinge beteiligen.

    Die Ausgaben für Migranten sollen 2015 um rund 114 Millionen Euro steigen.<<

    hehe…..

  29. Wie es scheint, gibt es auch heute noch Politiker, die nicht nur fett wie Hermann Göring sind, sondern auch über so ein ein totalitäres Spatzenhirn wie Herrmann Göring verfügen. Wir haben uns vom einen Amtsgericht Bescheide nach dem Asylbewerberleistungsgesetz gerichtlich bestätigen lassen. Da erhalten Familien mit 2 Kindern über 3500,– EURO alleine mehr als 2.200,– Eingliederungshilfe nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Vor jeder Landtagswahl und insbesondere vor der Bundestagswahl wird jeder deutsche Haushalt gerichtlich bestätigte Bescheide erhalten. Wir wenden uns direkt an die Stammwähler der SPD – wir werden dann sehen, wie die SPD bei den kommenden Wahler abschneidet! Ich denke die Tendenz geht zum einstelligen Wahlergebnissen!! Die SPD wird pulverisiert werden!

  30. 29 robicelcelbunicel (10. Sep 2015 23:42)

    Ich fragen mich wie lange das noch weitergehen soll?? In Mazedonien sind wieder 6000 eingetroffen in Österreich 5000… Wan ist das Ende erreicht .Gibt es den kein Limit? Wie lange macht der Bürger da noch mit?

    —-
    Gerade vorhin in den ORF-Nachrichten:

    Mazedonien will jetzt einen Zaun zu Griechenland bauen.

  31. #22 KDL (10. Sep 2015 23:31)
    Das passt ja direkt hierher. Es geht zwar nicht um Forderungen, sondern um Fragen:

    Ich möchte auf einen tollen Artikel bei Roland Tichy verweisen. Der Artikel besteht im Prinzip nur aus 25 Fragen. Diese sind manchmal ganz konkret, meist aber einfach nur giftig ? . Hier eine Auswahl:.

    1) Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am vergangenen Wochenende faktisch das Dublin-Abkommen außer Kraft gesetzt, um 20.000 Flüchtlingen aus Ungarn den Zugang nach Deutschland zu eröffnen. Das wurde als „einmalige“ humanitäre Aktion bezeichnet. Gleichwohl setzt sich der Zustrom von ungarischen Behörden nicht erfasster Flüchtlinge fort. Frage: Wie lange dauert „einmalig“?
    2) In Ungarn haben Flüchtlinge sich geweigert, sich registrieren zu lassen. Sie wurden von der Bundesregierung durch einen Sondertransport nach Deutschland belohnt. Werden diese Zuwanderer ihre erste Deutschland-Lektion „Rechtsbruch lohnt sich“ wieder vergessen?

    …………………………………

    EBEN! Die Katze ist aus dem Sack – auch das Erlauben von Diebstählen spricht sich unter den Invasoren massiv rum (stimmt zu 100% – ein befreundeter Asyl-Heim-Sicherheitsmann war darüber sowas von erbost!) – wer noch bezahlt, ist doch blöde. Und dann in ein paar Monaten zu erklären, dies ginge nun aber nicht mehr, ist unmöglich. Erlaubnis für Rechtsbruch neben der Meinung, wir seien ohnehin nur ungläubige, Kuffar, nimmt den allerletzten Rest von Furcht vor Strafe… denn die kommt ja nicht. Man muss Grenzen setzen, unsere werden alle niedergerissen, auch die des Anstandes, nicht nur die ums Ländle.

  32. Bei uns in der Stadt wissen sie nicht wohin mit den Flüchtlingen und suchen schon Pflegeeltern für 12 bis 17 Jährige Flüchtlinge. Und dann wollen die die Grenzen offenhalten…. versteh ich nicht. Aber gibt sicher viele, die sich der 12 bis 17 jährigen annehmen.

  33. Hat das Klatsch Vieh wie bei DDR, bei den Gutmenschheuchler-Lügenprestituierten-Sendungen auch eine saubere Schleimbolzen-Arschkricher-Bedenkenlos-Stasiakte ???

  34. #20 lieschen m (10. Sep 2015 23:28)

    Lol! Giffey, die ich übrigens recht gut finde, verwendet gerade auf Illners Anschlussfrage nach den syrischen Ärzten den Ausdruck „der Mythos der syrischen Ärzte“.

    Heute wurde dieser Mythos offiziell zu Grabe getragen.
    Die Politik kapituliert vor der Realität.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/arbeitslosenzahl-steigt-durch-fluechtlinge-laut-andrea-nahles-13795574.html

    Die Arbeitslosenzahlen werden wegen der Flüchtlinge wohl steigen, sagt Arbeitsministerin Andrea Nahles. Denn die meisten könnten nicht sofort in einen Arbeitsplatz oder eine Ausbildung vermittelt werden.
    Allerdings bringe nicht einmal jeder Zehnte die Voraussetzungen mit, um direkt in eine Arbeit oder Ausbildung vermittelt zu werden, sagte die SPD-Politikerin während der Haushaltsberatungen im Bundestag an diesem Donnerstag. „Nicht alle, die da kommen, sind hoch qualifiziert. Der syrische Arzt ist nicht der Normalfall.“

    Dies werde sich auch in der Arbeitslosenstatistik niederschlagen. Daran sollten sich in einem Jahr alle erinnern, die nun, wie sie, für die Aufnahme der Flüchtlinge einträten: „Das ist dann kein Zeichen einer gescheiterten Arbeitsmarktpolitik, sondern ein Zeichen, dass wir eine andauernde Aufgabe bewältigen müssen.“

    In der Bundestagsdebatte über den Haushaltsentwurf für ihr Ministerium unterstrich Nahles, dass sie in ihrem Etat 2016 voraussichtlich zusätzlich drei Milliarden Euro benötigen werde. Allein für den Lebensunterhalt von Flüchtlingen, die in Deutschland bleiben dürften, rechne sie mit Mehrausgaben von ein bis zwei Milliarden Euro. Für Programme zur Integration in den Arbeitsmarkt veranschlage sie 600 Millionen bis 1,1 Milliarden Euro. Für berufsbezogene Sprachkurse seien zusätzlich 180 Millionen Euro erforderlich.

    Für Westbalkan-Bürger plant Nahles ein jährliches Kontingent von bis zu 20.000 Arbeitsvisa, wenn sie einen Arbeits- oder Ausbildungsvertrag für Deutschland haben.

    Jetzt kann die wahnsinnige Politik die Masseneinwanderung mit absolut nichts rechtfertigen.
    DAS IST VOLKSVERRAT IN REINFORM.

  35. Heute vor 14 Jahren…

    Wer erinnert sich nicht?

    Es lebe die Islamkritik!

    Es lebe die freie Meinungsäußerung. Es lebe die Aufklärung, der Rechtsstaat, die freie Demokratie.

  36. #36 Ka?b ibn al-Aschraf (10. Sep 2015 23:53)

    Zu 1. Frau Nahles hat heute im Focus selber gesagt, dass nur jeder 10. für eine Ausbildung integrierbar sei. D. h., er muss zur Ausbildung bewegt werden und auch noch eine Prüfung bestehen. Dann bleiben vielleicht 5 „Integrierbare“ übrig. D. h., laut der Illner Sendung sprechen wir nicht von 2/3 der unqualifizierten Flüchtlinge, sondern von 90 % Und nach meinen Ausführungen werden es dann 95 % sein.

    Zu 2. Meiner Erinnerung nach sprach man von 460.000 Hartz IV Beziehern in 2016. Ich schätze, dass das Doppelte der Realität näher kommt. Die wird man jedoch durch Statistik-Tricks verstecken oder in Maßnahmen stecken und nicht zählen.

    Allgemein:

    pi hätte die Sendung hier anmelden- und nach oben stellen sollen. 400 Kommentare und mehr wären sicher gewesen.

  37. Es gibt niemanden mehr, der deutsche Interessen wahrnimmt. Das ist eine fatale Situation. Bis ganz oben in Kanzleramt und Bundespräsidentschaft werden offensichtlich und offen die einfachsten Interessen des deutschen Volkes nicht mehr wahrgenommen, ja sogar ignoriert und konterkariert. Verraten und verkauft kann man sich fühlen. Milliarden für Invasoren sind aber kein Problem, aber für dringenst benötigte Infrastruktur ist kein Geld da. Auch für die eigenen Alten nicht, die sich 50 und mehr Jahre abgeschuftet haben. Verabschiedet ins Dasein der Flaschensammler. Schönen Dank, liebe politische „Elite“.

  38. #32 Musash
    Der letzte Satz hat es sowas von auf den Punkt gebracht. Genau das ist es. Das Volk (Pack)kann fordern was es will und es wird niemanden interessieren.

  39. @Lieschen

    Da hab ich auch gelacht. Das war SO typisch. Denn auch, dass er studiert habe, hat ihm die Illner in den Mund gelegt. Er war wohl in Wahrheit so was wie Elektroinstallateur. Wenn die dann in Deutschland mal eben so zu Ingenieuren umdeklariert werden, dann wird es in Zukunft auch bei uns die spektakulären Gebäudeeinstürze geben, wie man sie aus Asien kennt.
    Die erforderliche Mathematik kann man eben nicht in einem Crashkurs für verhinderte Ingenieure aus Asien, die dort drei Sylvester auf Akamie studimiert haben in ein paar Wochen nachholen.
    Ich bin ohnehin nur noch verwundert.
    Als ich vor vielen Jahren aus den USA zurückkam, wo ich mein Studium mit Promotion abgeschlossen und viele Jahre als Professor gearbeitet hatte, wollte ich hier einen Lebenstraum und ein eigenes Geschäft verwirklichen. Zunächst aber war ich geschockt, dass es in meinem Fach einen eklatanten Mangel an Gymnasiallehrern gab und Stunden en masse ausfallen mussten. Ich beschloss zu helfen und meldete mich bei einem Programm, dass den Fachkräftemangel auf diesem Gebiet beheben sollte und erwartete eigentlich, dass man seitens der zuständigen Behörde in Osnabrück mit großer Freude zugreifen würde.
    Höchst verwundert las ich dann in einem Schreiben, dass meine im Ausland (USA!!!!) erworbenen akademischen Qualifikationen (immerhin ein Doktortitel) für eine Tätigkeit als Gymasiallehrer nicht passten. Trotz einer 20 jährigen Lehrerfahrung.

    Nun lese ich, dass syrische akademische Qualifikationen, irakische und afghanische, sogar afrikanische zu großer Euphorie führen, dass man damit den deutschen Arbeitsmarkt beleben und den Fachkräftemangel beseitigen können.

    Erstens: Den Fachkräftemangel gibt es so nicht, er definiert sich laut einer Recherche als Prognose, nach der, wenn sich weniger als 20 Personen auf eine Stelle bewerben, Fachkräftemangel ausgerufen werden kann. https://www.youtube.com/watch?v=cckf7mIJKmM

    Zweitens: Die Qualifikationen werden in Deutschland gar nicht anerkannt. Zum Teil auch zurecht.

  40. #45 Albert von Manstein (11. Sep 2015 00:02)
    Wie es scheint, gibt es auch heute noch Politiker, die nicht nur fett wie Hermann Göring sind, sondern auch über so ein ein totalitäres Spatzenhirn wie Herrmann Göring verfügen. Wir haben uns vom einen Amtsgericht Bescheide nach dem Asylbewerberleistungsgesetz gerichtlich bestätigen lassen. Da erhalten Familien mit 2 Kindern über 3500,– EURO alleine mehr als 2.200,– Eingliederungshilfe nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Vor jeder Landtagswahl und insbesondere vor der Bundestagswahl wird jeder deutsche Haushalt gerichtlich bestätigte Bescheide erhalten. Wir wenden uns direkt an die Stammwähler der SPD – wir werden dann sehen, wie die SPD bei den kommenden Wahler abschneidet! Ich denke die Tendenz geht zum einstelligen Wahlergebnissen!! Die SPD wird pulverisiert werden!

    …………………………………….

    Werden die Leistungen dauerhaft gezahlt? Mein Bekannter Sicherheitsmann aus der Asylheim erzählte, dass Familien mit Kind bereits im Heim neben dem Taschengeld 1.400€/Monat erhalten. ZZgl. Verpflegung und Unterkunft. Die Politik LOCKT diese Leute mit Geld, die lauft sich den Bürgerkrieg… das alles ist gewollt. Unser inszenierter Maidan.

  41. Renan Demirkan echauffiert sich gerade selbstdarstellerisch bei Lanz über das sog. Pack. Ihre Mimik und Gestik wirken irgendwie gruselig…

  42. #31 lieschen m (10. Sep 2015 23:45)

    so etwas habe ich auch schon geschrieben. wer glaubt dass moslems und neger, die auch noch kein wort deutsch sprechen, die deutsche wirtschaft am laufen halten, ist hochgradig geistesgestört.

  43. Gabriel sprach offen von Zuwanderung (wörtlich), nicht von Flüchtlingen.
    Frei nach dem Motto: Gefälligst hier geblieben, der Kapitalismus hat hunger, die Wirtschaft braucht Futter aber wir haben keinen Nachwuchs mehr…. Nationale Denkweisen brauchts nicht, Völker auch auch nicht und da sich in den nächsten Jahren auch nichts ändern wird, werden die Völker, wie es sie mal gab von ganz alleine verschwinden….
    Alle haben wir gemeckert und dann ists zu spät, denn es wird nichts (ausreichendes) mehr passieren, mein Glaube daran schwindet…

    Übrigens: Wo ist eigentlich die Debatte über die Rolle der Wirtschaft? Die forden doch massig Arbeiter….
    Übrigens: Wo sind die Gedankenspiele wenn in 2-3 Jahren ca 3 Mio. registrierte hier sind und es dann heisst: Familiennachzug. Hatten wir schonmal und kommt auch wieder…

  44. PEGIDA, AfD, 0,1 % – Parteien aus München und NRW, Nicht-VS’ler von der Originalpartei und wie die erfolglosen Konservativen alle heissen müssen sich endlich zusammenraufen !

    Es geht um eine nationale Aufgabe.
    Und da muss man seine eigenen Befindlichkeiten wie die Linken das vormachen endlich mal zurückstellen.

  45. Die meisten Kommentare münden in der Erkenntnis, dass diese – sich anbahnende – Katastophe gewollt sein muss.
    Anders kann ein Autochthoner das Verhalten unserer Politiker, Kirchenfürsten und vor allem „Dschournalisten“ nicht mehr erklären.

  46. Wenn ich richtig informiert bin, hat Japan eine ähnlich demografische Herausforderung zu meistern. Dort heisst es aber von ganz oben: das müssen wir (japan & japaner) alleine schaffen – richtig so!

    Wir hier in Deutschland sind offiziell ein (turbo)einwanderungsland weils keine Eier mehr in der Politik hat nationale Anstrengungen, wie es einzig und alleine die Demografie ist, zu meistern.

  47. #29 robicelcelbunicel (10. Sep 2015 23:42)
    Ich fragen mich wie lange das noch weitergehen soll?? In Mazedonien sind wieder 6000 eingetroffen in Österreich 5000… Wan ist das Ende erreicht .Gibt es den kein Limit?

    Es gibt kein Limit.
    Solange die Wahnsinnige regiert, wird der Alptraum kein Ende haben.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75381144/merkel-in-der-fluechtlingskrise-gegen-aufnahme-begrenzung.html
    Merkel gegen Aufnahme-Begrenzung
    „Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“

    Wie lange macht der Bürger da noch mit?

    Solange er direkt und massiv von der Invasion noch nicht betroffen ist.
    Irgendwann (bald) wird es aber der Fall sein – dann wird es knallen.

  48. #59 LichtImNebel (11. Sep 2015 00:15)

    Sie haben Recht. Ich arbeite zeitweise in der Personalberatung und habe hier vor eingen Wochen schon geschrieben, dass bestenfalls 3 % nach unseren Maßstäben qualifiziert sind. Davon sprechen dann weniger als 1 % Deutsch. Gebrochenes Englisch alleine reicht nicht.

    Welche Blamage: Illners Elektroingenieur ist also Elektroinstallateur oder arbeitet in der Montage. Ich zweifle hier auch die Qualifikation als Facharbeiter an. Bei uns ist das ein Lehrberuf mit 3,5 Jahren Ausbildung und einer Prüfung. Wenn man die Dokumente dieser Leute sichtet, bleibt eher Verwirrung übrig. Ich hatte mal eine bulgarische Werkstoffprüferin im Interview, die wusste nicht was Vickers-Härte war…

  49. #37 Ka?b ibn al-Aschraf (10. Sep 2015 23:53)

    1.Die Masse der bisher kommunizierten hochqualifizierten Flüchtlingsfachkräfte wurde nun korrigiert auf 2/3 unqualifizierte Flüchtlinge, die zu einem großen Teil nicht integrierbar seien.

    Das ist schon überholt.
    Die offizielle Zahl: weniger als 10% sind arbeits- / ausbildungsfähig,
    siehe #52 Schüfeli (11. Sep 2015 00:10)

    2017 muß diese Regierung abgewält und durch andere politische Kräfte ersetzt werden.

    Wenn es so weiter geht, wird 2017 keine Wahlen geben, da BRD nicht mehr existent.
    So viel Zeit haben wir nicht mehr.

  50. „…aus dem uns alle drangsalierenden Saftladen EU…“ Nun ja, das könnte man besser formulieren. Überhaupt sehe ich diese zehn Punkte eher als ersten Entwurf an, den es nun zu perfektionieren gilt. Inhaltlich sind die aufgestellten Forderungen aber vollkommen gerechtfertigt und sogar mehrheitsfähig, wie ich finde. Weiter so, wir brauchen jetzt eine starke außerparlamentarische Opposition!

  51. #41 Lasse Samenstroem (10. Sep 2015 23:59)

    Da erzählt die Tante aus Kreuzberg gerade, dass es doch eine Chance wäre, da sich ja eine „Flüchtlingsindustrie“ also Aufschwung entwickeln würde. Baufirmen, Wachschutz, Containerfirmen, Betreuer, etc.

    das grenzt schon an geistige behinderung sowas zu erzählen. es handelt sich hierbei um eine ‚industrie‘ die aus sich heraus keine werte schöpft und nur durch den umlauferhitzer des steuergeldes am leben erhalten wird.

    Das ist aber nicht Neu.
    Bei BIP werden z.B. Umsätze aus kriminellen Geschäften wie z.B. Drogenhandel berücksichtig.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/illegale-aktivitaeten-sex-drogen-und-waffen-fuer-das-bip-13090550.html

    So senken wir die Schuldenquote: Ab September werden auch illegale Aktivitäten zum Bruttoinlandsprodukt hinzugezählt. Forschungsausgaben werden anders verbucht. Das erhöht die Wirtschaftsleistung.

    So kann man dem Bürger die „Hochkonjunktur“ (Wachstum um 1%) präsentieren und Russland / China schlagen.

  52. #77 Schüfeli (11. Sep 2015 00:47)

    #37 Ka?b ibn al-Aschraf (10. Sep 2015 23:53)

    Wenn es so weiter geht, wird 2017 keine Wahlen geben, da BRD nicht mehr existent.
    So viel Zeit haben wir nicht mehr.
    ————————————
    Die „BRD“ war nie existent denn die BRD ist eine Firma. Geschäftsführer haben das zu tun was der Eigentümer/die Eigentümer ihnen sagt/sagen.
    2 + 2 darfst Du selber zusammenrechnen.

  53. Es ist nicht die EU, die Deutschland zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingt. Es ist Deutschland, das die EU zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingen will.

    Wir Deutschen sollten hier nicht versuchen, einen Sündenbock für unsere eigene verfehlte Politik zu finden. Wir Deutschen, und nur wir Deutschen, haben Schuld an der europäischen Flüchtlingskrise.

  54. #48 Sledge Hammer (11. Sep 2015 00:05)

    Welche Alternativen gibt es?
    Wahlen 2017..

    Wenn es so weiter geht, wird 2017 keine Wahlen geben, da BRD nicht mehr existent.
    So viel Zeit haben wir nicht mehr.

    Wir haben Glück im Unglück, dass das bunte System so unglaublich blöd ist, dass es sich selbst mit zunehmendem Tempo erledigt.
    Man muss dem bunten System bei seinem Selbstmord nur etwas helfen, damit es schneller passiert (um die Schäden zu minimieren).

    Dabei sind keine Aufstände / Heldentaten nötig.
    Es reicht, wenn sich nicht genug Idioten finden, die der Asyl-Industrie helfen (Boykott der Asyl-Industrie) und es genug Leute gibt, die mit persönlich verfügbaren Mitteln dem System kalte Schulte zeigen.
    Dann erstickt das System, das schon jetzt überlastet ist, schnell in seinem eigenen Mist.

  55. —-
    Nur mal unter uns, streng genommen nun der fünfte Tag in Folge, an dem der Besucherrekord auf PI-News gesteigert wurde!
    —-

    Manche Online-Zeitung mit bezahlten „Journalisten“ würde sich solche Steigerungsraten, Besucherzahlen, Zugriffszahlen wünschen!
    —-

    Danke an das Team bei PI! Nicht alles ist perfekt hier, aber Wahrheit ist eben auch nicht perfekt, sondern nur wahr!
    —-

    Und ihr macht das alles in eurer Freizeit, ohne Lohn, bestenfalls nur für Spott. Bewunderung!!! Und Danke das ich mit meinen guten und schlechten Kommentare dabei sein darf…

  56. #82 Mortran (11. Sep 2015 00:56)

    Es ist nicht die EU, die Deutschland zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingt. Es ist Deutschland, das die EU zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingen will.
    ——————————————
    So ist es.
    Das hat Victor Orban erkannt. „Ein Deutsches Problem“.
    Aber Deutschlands „Flüchtlingsgöttin“-Deutschland, das Politik-Verbrecher-Deutschland ist grade dabei stilgerecht auf die Fresse zu fallen : Isoliert zu werden in der Welt sofern sie nicht über uns lachen oder herabsehen.

    Aber x % aller „Deutschen“ wollen das ausdrücklich so, wenn ich die „Helfer“ hier beobachte.

  57. Hat Sigmar Gabriel echt zugegeben, dass er und Stiefmutti ganz bewusst und vorsätzlich ein Experiment an lebenden Menschen durchführen?

  58. Sind nur die fett gedruckten Punkte offiziell oder auch die Erklärungen darunter?

    Wenn die Erklärungen dazu gehören, gefällt mit die Ausdrucksweise ganz und gar nicht. „…sogenannten Volksvertreter…steinreichen, riesigen Sharia-Paradiese“

    Auch wenn´s stimmt, das ist für eine öffentlichen Aufruf gänzlich ungeeignet.

    Davon ab, geht mit Punkt 9 nicht weit genug. Nicht nur Kriminelle, die mit dem IS sympathisieren sollten umgehend abgeschoben werden, sondern alle straffällig gewordenen.

  59. Ich kann alle 10 Forderungen oben stehend unterschreiben – hervorragend!

    Leider muss ich auch sagen, dass ich die Hoffnung aufgegeben habe. Mit dieser Versager-Regierung steuert man gnadenlos in den Abgrund.
    Man kann diese Leute nur wachrütteln, aber aufwachen müssen die selber. Und das werden die nicht, weil die unfähig sind Fehler einzugestehen. Eher werden die versuchen alle Kritiker mundtot zu machen.

  60. In Griechenland wurden in einem Frachtcontainer, der angeblich Hilfsgüter für die Flüchtlinge enthalten sollte, tatsächlich mehrere tausend Gewehre mitsamt scharfer Munition entdeckt.
    Die Schiffsbesatzung ist syrisch und ägyptisch und wurde inhaftiert.
    Die Durchsuchung der anderen Container läuft noch…

    Container with aid for „refugees“ was full of weapons and ammunition

    https://www.youtube.com/watch?v=xn-UCR5p0y0

    Translation: They are checking all containers. In one they found more than 5 thousand 9mm cartridges and in another one 4-5 thousand shotguns of different types and still counting. The ship’s crew was all Syrian and Egyptians. The whole crew is arrested and awaits trial. In another container they found cigarets and they continue to open the rest of the containers.

  61. #67 Nur_Mut (11. Sep 2015 00:22)

    Nationale Denkweisen brauchts nicht, Völker auch auch nicht und da sich in den nächsten Jahren auch nichts ändern wird, werden die Völker, wie es sie mal gab von ganz alleine verschwinden….

    Ihren erweiterten Suizid bezeichnen die „Eliten“ aber als „nationale Aufgabe“ (obwohl NATIONAL ja voll nazieh ist).
    https://www.bayernkurier.de/inland/5520-merkel-fluechtlingskrise-ist-nationale-aufgabe

    Übrigens: Wo ist eigentlich die Debatte über die Rolle der Wirtschaft? Die forden doch massig Arbeiter….

    Es gibt da nichts zu debattieren.
    Masseneinwanderung erfolgt im Auftrag der Wirtschaft zwecks Lohndumping / Ausbeutung / Mieterhöhungen.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.dieter-zetsche-daimler-chef-will-fluechtlingen-chance-geben.60c23508-d57f-4c5a-ae49-ee0f9d9cc492.html
    „Dieter Zetsche Daimler-Chef will Flüchtlingen Chance geben
    „Genau solche Leute suchen wir doch.“ Daimler braucht Fachkräfte – und hofft, sie in Flüchtlingsheimen zu finden. Konzernchef Zetsche will aktiv um Flüchtlinge werben. Indes fordert Porsche-Chef Müller mehr Engagement aus der Wirtschaft.“

    „Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf die Gefahr des Galgens.
    www. glanzundelend.de/auswahl/marxengelszitate.htm

  62. #90 Sledge Hammer (11. Sep 2015 01:12)

    #83 Schüfeli (11. Sep 2015 01:00)

    #48 Sledge Hammer (11. Sep 2015 00:05)

    Welche Alternativen gibt es?
    Wahlen 2017..

    So weiter dahinplätschern (jedes Jahr 500.000 o mehr)und Medienlügen für den 08/15 ner, wäre der Untergang!
    Meine persönliche Meinung
    ———- ———————————–
    Richtiger Ansatz, leider hast Du die ‚1‘ vergessen vor Deiner Zahl. Familiennachzug, „kommt alle her“, Merkel heute. Da genügt nicht mal eine ‚2‘ vor Deiner Zahl, auch keine’3′ in 2 Jahren denn die vermehren sich rasant wie die Karnickel.

  63. NRW, nun freue dich!

    Wieder 6000 neue Flüchtlinge in München: Sonderzüge nach NRW

    +++ 19.45 Uhr: Zwei regelmäßige Sonderzüge mit Flüchtlingen sollen von diesem Freitag an aus Bayern nach Nordrhein-Westfalen fahren, um den Hauptbahnhof München zu entlasten. (…)

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/fluechtlinge-muenchen-bayern-kommen-wieder-1000-fluechtlinge-budapest-5475613.html

    Die Bilder vom Bahnhof Dortmund bei der Ankunft neuer „Flüchtlingszüge“ heute, die ich heute abend im TV sah, waren schon relativ jubelfrei….

  64. Nachtrag einer weiteren Quelle zur Waffenlieferung, die im griechischen Hafen von Heraklion entdeckt wurde:

    http://www.cretapost.gr/183653/anixan-ke-ta-14-konteiner-oloklirothike-o-elegchos-sto-haddad-1

    Der Frachter mit den Waffen heißt „Haddad 1“.
    Bisher gefunden wurden 5000 Gewehre und eine halbe Million Schuss scharfe Munition.
    Deklariert war diese Fracht als Hilfsgüter für die Flüchtlinge.
    In den Frachtpapieren waren die Waffen nicht aufgelistet.

    Es werden Fotos gezeigt.
    Das ist kein Fake.

    Jemand will diese „Flüchtlinge“ mit Waffen ausrüsten.
    Wer weiß, wieviele solche Waffencontainer bisher übersehen worden sind und ihr Ziel bereits erreicht haben?
    Heute ist der 11.September…

    Der Begriff „Flüchtling“ bedarf auch mal eine genaueren Definition.
    „Lait el Saleh“ ist auch ein „Flüchtling“.
    Zwischen 5.-15.August war er in Griechenland.
    Um den 22.August herum war er in Serbien.
    Sein Ziel sind angeblich die Niederlande.
    Vor seiner Flüchtlingstour war er Kämpfer in Syrien bei der FSA.
    Es gibt sehr eindeutige Fotos von ihm, wo er mit Waffen posiert. man achte auf die auffällige Narbe unter seinem linken Auge.

    http://www.telegraf.rs/vesti/1714215-teroristi-se-kriju-medju-migrantima-na-stotine-njih-proslo-kroz-srbiju-sumnja-se-da-su-neki-jos-uvek-u-nasoj-zemlji-foto

    https://www.facebook.com/ThisIsChristianSyria/photos/a.295694880626999.1073741828.295676633962157/413619058834580/?type=1

  65. Auf Illners Facebookseite sind 90% der Kommentare
    negativ!

    Eigentlich wollte Erzengel Gabriel noch eine
    Stunde nach der Sendung, Fragen im Chat beantworten.

    Leider mußte er dann aus persönlichen Gründen
    absagen!

    Er wusste wohl, das er nur Scxxxe gelabert hat
    und wollte sich das „Pack“ ersparen.

    Sein neues Volk strömt ja in Massen in das gelobte
    Land,ein Ende ist nicht abzusehen!

  66. JUUUCHUUUU
    Und passend zum Thema 🙂 heute hab ich es getan!! Ich hab für Montag meine Reise nach Dresden gebucht 🙂 🙂 Endlich mal den Duft der Freiheit direkt vor Ort schnuppern vor allem weil es in dieser Hinsicht in meinem geliebten Bremen doch sehr stickig ist. Ich freue mich auf Euch liebe Dresdner und natürlich wen ich sonst noch von sonst woher kennen lernen werde. 🙂
    Bis Montag 🙂

  67. #94 gunta (11. Sep 2015 01:25)
    #82 Mortran (11. Sep 2015 00:56)

    Niemand zwingt uns, irgendwen, irgendwann, egal wofür oder wogegen!!!

    Lasst mal alle Erklärungsmodelle zur versuchten rationalen Einordnung vom Möglichen und Unmöglichen einfach weg!

    Anstatt über „Strippenzieher“ oder deren „Hampelmännchen“ sich zu beklagen, philosophieren oder ohnmächtig sich entweder als das eine oder das andere zu ergeben, sollte man einfach mal…

    Einfach mal…

    Da ist das Problem!

    Ein Problem was unsere Neubürger (so im Groben) nicht haben werden!

    Wir importieren ja nicht nur Verfolgte, sondern auch deren Verfolger gleich mit! Das Problem der Verfolgten wird dadurch nicht geringer, sondern nur staatlich durch BRD alimentiert und rechtlich legitimiert!

    Oder ganz vereinfacht, Burka-Frau flüchtet wegen Burka nach Deutschland, Burka-Fan-Gemeinde wird anerkannt als Religion in Deutschland…

    Das ist wie das Fressen von Menschen grundsätzlich zu verbieten, aber den Menschenfressern es trotzdem zu erlauben! Pech für den der aufgefressen wird? Ach nee, alles freiwillig, na dann ist es doch OK!!!

  68. #97 ike (11. Sep 2015 01:32)

    Kai Stetten Aber kann auch gut sein das er so schnell die Biege gemacht hat weil McDonalds nur noch 30 Minuten auf hat. Da ist die Minister Limosine bestimmt mit quitschenden Reifen und 146 Kmh durch die Innenstadt gebrettert.

    😉

  69. #99 Kai aus Bremen (11. Sep 2015 01:42)

    JUUUCHUUUU
    Und passend zum Thema 🙂 heute hab ich es getan!! Ich hab für Montag meine Reise nach Dresden gebucht 🙂 🙂
    —————————————-

    Freital, Heidenau, Hinterhermsdorf (!) und Bad Schandau nicht vergessen.
    DAS IST URLAUB UNTER DEUTSCHEN. Pirnau kommt auch gut.
    Wann ist endlich das große Hotel in Bad Schandau fertig ?
    Und mal mit der alten Überlandstraßenbahn zum Wasserfall fahren ( fährt nördlich vom Bad Schandauer Kurpark ab ). Die Bahnhofsfähre in Bad Schandau ist auch witzig.

  70. Gestern Abend in einer österreichischen Talk-Show sagte einer:
    Aus Erfahrungswerten weiss man, dass pro Flüchtling ein bis 16 Familiennachzügler kommen können.

  71. #100 WahrerSozialDemokrat (11. Sep 2015 01:44)

    Das ist wie das Fressen von Menschen verbieten, aber den Menschenfresser es erlauben!

    Warte mal ab.
    Irgendwann wird auch Kannibalismus im Rahmen der Willkommenskultur offiziell erlaubt sein.
    Man kann doch dem Edlen Wilden seine Lieblingsspeisen nicht verweigern.

    Beim Sozialismus hieß es: wir sind geboren, um Märchen wahr werden lassen.
    DAS BUNTE SYSTEM MACHT DIE HORROR-ALPTRÄUME WAHR.

    *Kein Wahnsinn ist illegal*

  72. @ #102 gonger (11. Sep 2015 01:49)
    Hab schon zwei Mal in der sächsischen Schweiz Urlaub gemacht, Gohrisch, Papstdorf, Königsstein, DD, Bad Schandau, zum tanken nach Tschechien, etc…. Komme dieses Mal aber nicht mit PKW, werd mich ein wenig in der Stadt umsehen 😉

  73. #103 nuggetier (11. Sep 2015 01:50)

    …kommen können.

    Im statistischen Schnitt sind es 3,6 bei dauerhaft Anerkannten (nach Asyl und Flüchtlingskonvention), nach ca. mehr als 2 Jahren Verweildauer nach Anerkennung…

    Das hört sich zwar weniger dramatisch an, ist aber als steter Tropfen viel dramatischer als ein paar mal selbst 10-fach „kommen könnten“…

  74. #106 johann (11. Sep 2015 01:52)

    Oktoberfest und Flüchtlinge

    „Es könnte eng werden“

    In gut einer Woche beginnt in München das Oktoberfest. Aber was passiert, wenn spät abends tausende Wiesnbesucher am Hauptbahnhof auf hunderte Flüchtlinge treffen? Innenminister Herrmann sorgt sich.
    ——————————————-
    Ich mich nicht. Ich hab‘ die ja auch nicht aufgefordert reinzukommen wie seine Schwesterpartei.
    Eng war es auf der Wies’n ab 13:30 schon immer.

    Bitte, „liebe“ „Flüchtlinge“ : VIP/Käferzelt : Da gibt es Möpse und leckere Hacksen (leider Schweinefleisch) und Schampus sowieso. Liebe nicht-Merkel-Fans in Europa, also fast Alle : Ich rate Euch von dort wegzubleiben.

    Die Zelte sollte man aber besser einsetzen : Winterfest, viele Pissrinnen. Alles vorhanden.

  75. #106 johann (11. Sep 2015 01:52)
    Oktoberfest und Flüchtlinge
    „Es könnte eng werden“

    Ich bin mal während des Oktoberfestes mit dem Zug über München gefahren.
    Das war Horror pur.

    Oktoberfest + Invasionskrise – das wird sicher lustig.
    Man ist dringend beraten, die „Hauptstadt des bunten Irrsinns“ zu meiden.

  76. #99 Kai aus Bremen (11. Sep 2015 01:42)

    Und danach eine Thüringer Wurst am „Pegida“-Bratwurststand:

    http://www.pi-news.net/2015/02/dresden-pegida-und-die-wurst-danach/

    #103 nuggetier (11. Sep 2015 01:50)

    Gestern Abend in einer österreichischen Talk-Show sagte einer:
    Aus Erfahrungswerten weiss man, dass pro Flüchtling ein bis 16 Familiennachzügler kommen können.

    Wenn bei 1 Million auch nur 20 Prozent (vermutlich mehr) ca. 5 Personen nachziehen, macht das im nächsten Jahr (also ab da, wo das Asyl amtlich ist) schon mal 1 Million extra, und zwar meist Familien, die bei der Wohnungsvergabe prioritär behandelt werden.

    Vermutlich werden also bis Ende nächsten Jahres ca. 2 Millionen „junge Männer“ größtenteils in Massenunterkünften auf mehr oder weniger engem Raum in Stadt und Land herumlungern.
    Während die Ausstattung im Vergleich zur Situation in den Herkunftsländern eher Luxus sein dürfte (unzufrieden werden sie trotzdem sein), wird die Langeweile das größte Problem sein. Was daraus resultiert, kann sich jeder PI-Leser denken.

  77. #108 Kai aus Bremen (11. Sep 2015 01:58)

    @ #102 gonger (11. Sep 2015 01:49)
    Hab schon zwei Mal in der sächsischen Schweiz Urlaub gemacht, Gohrisch, Papstdorf, Königsstein, DD, Bad Schandau, zum tanken nach Tschechien, etc…. Komme dieses Mal aber nicht mit PKW, werd mich ein wenig in der Stadt umsehen
    ———————
    Pkw brauchste da nicht außer nach Hinterhermsdorf. Guter ÖPNV.
    Hier ist der Link :
    http://www.ovps.de/downloads/K-Bahn.pdf

    Musst Du vergrößern. Es gibt dort Verbundfahrkarten.
    Viel Spaß beim Urlaub wünscht Dir einer aus der „verhassten“ ( nicht nicht so, ich weiß )NachbarHansestadt die immer verliert gegen Euch 😉

  78. Und nicht vergessen: Die spin-doctoren Pierre Vogel, Sven Lau und Bernhard Falk (wohnt in Ludwigshafen im Hemshof, kriegt Hartz4, dafür fährt er aber komischerweise ein viel zu gutes Auto… ich weiss auch was für eins…) sind weiter am Rekrutieren: „Der als fundamentalistisch eingestufte Prediger Pierre Vogel hat bereits über Facebook seine Anhänger aufgerufen, in der Nachbarschaft ihrer Wohnungen Asylunterkünfte ausfindig zu machen und deren Bewohner anzusprechen.“
    http://www.br.de/nachrichten/fluechtlinge-unterbringung-salafisten-100.html
    Liebe mitlesende Behörden: WARUM STOPPT IHR NICHT ENDLICH DIESE LEUTE, VOGEL, LAU, FALk, ABU NAGIE und Konsorten und ihren gewaltbereiten Anhang, die Zauselbärte, die überall Drohkulissen aufbauen?!?!? Warum dürfen die Jihadisten rekrutieren? Warum darf z.B. ein Bernhard Falk offen auf seiner Homepage seit 1 Jahr in einem einstündigen Schwafel-Video „Wir brauchen einen islamischen Staat“ ausrufen?!? Der reist überall in ganz Deutschland rum, besucht Gefangene extremistische Mohammedaner und hetzt sie weiter auf! Der Typ ist 67 geboren, also noch lange nicht 50 – auch wenn er aussieht wie 60 und bezieht Hartz4, warum z.B. muss der nicht wie jeder ALG2 Empfänger Bewerbungsbemühungen vorweisen oder an Kursen teilnehmen bzw. sich regelmäßig beim Arbeitsamt melden? HAT DER HETZTER EINEN FREIBRIEF VOM STAAT WIE VIELE in LUDWIGSHAFEN VERMUTEN??? ( Denn außer salafistischer Hass-Propaganda macht er sonst nichts… und seine Homepage ist mir zu professionall für einen Erwerbslosen, wer zum Kuckuck finanziert den Mist?!?)
    =================
    Hiermit möchte ich vorab explizit alle, die aus welchen Gründen auch immer in diese Notlage gekommen sind und Transferleistungen beziehen, worunter sich sehr viele arbeitswillige fleißige Menschen befinden, NICHT in einen Topf werfen wie diesen Bernhard Falk!

  79. An den Forderungen merkt man wieder wie schlimm es um den Widerstand steht, und zu was es führt das wir keinen Raum haben wo über solche Ideen diskutiert wird.

    JEDE DER FORDERUNGEN OBEN IST SCHWACHSINN… und hier schreiben Leute noch „Hervorragend“ OMG!

  80. Oktoberfest und bewaffnete bzw. zugetragene Waffen auf dem Oktoberfest :
    Man sollte hier im wahrsten Sinne des Wortes Maß halten genauso wie bei dem unbewiesenen „Klau-Fred“ etwas weiter unten bei pi.

    Solange nichts bewiesen ist bzw. beobachtet wurde ist alles nur Spekulation.

    Wartet doch einfach ab bevor der ersten hart arbeitenden Dame in das hübsche Dirndl gegriffen wird, ihr Freund, der Wachdienst überrannt wird wie in Ungarn oder Dänemark und den „VIP-Eliten“ ( dort hocken sie !) das Bier nicht mehr schmeckt. Sorry Champus, kein Bier.
    Kein säufender Asylant ist illegal !
    Da Leipzig aufgegeben hat ist in München noch gaaanz viel Platz.
    Cool bleiben !

  81. Da in BRD Neuwahlen vorerst eh unwirksam sind, könnte ich mir schon vorstellen, dass ein erfolgreicher „Neu-Stauffenberger“ zumindest kurzfristig mehr wie damals bewirken könnte. Gleichzeitig bezweifle ich selbst bei Erfolg einen Erfolg…

    Kurzfristige Lösungen wären sogar sofort enorm leicht umzusetzen, die grundsätzlichen langfristigen Problemen sind damit aber auch nicht Ansatzweise angesprochen!

    Sowohl innere wie äussere Selbstverständlichkeiten oder eben nicht…

  82. @#117 VivaEspana (11. Sep 2015 02:14)
    @#106 johann (11. Sep 2015 01:52)
    Oktoberfest und Flüchtlinge

    http://www.focus.de/fotos/seit-samstag-trafen-40-000-fluechtlinge-am-muenchner-hauptbahnhof-ein_id_4939009.html

    Flüchtlinge: München am Rande des Kollaps
    Etwa 40 000 Flüchtlinge sind seit Samstag am Hauptbahnhof der Landeshauptstadt eingetroffen – der Regierungspräsident warnt.

    München.Immer mehr Flüchtlinge kommen nach München. Die Regierung von Oberbayern ging am Donnerstag von bis zu 6000 innerhalb von 24 Stunden aus. Die Zahl der Migranten, die seit Samstag in der Landeshauptstadt eintrafen, stieg damit auf rund 40 000.

    „Derzeit häufen sich die Signale, dass es schwieriger wird, auf diesen Ansturm zu reagieren“, warnte der oberbayerische Regierungspräsident Christoph Hillenbrand. Die Weiterverteilung auf andere Bundesländer sei kompliziert. In Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sei die Situation stark angespannt. Die Verteilung der Flüchtlinge mit Sonderzüge funktioniere nicht so wie erhofft. „Wenn Sonderzüge ausfallen, weichen Flüchtlinge auf reguläre Zugverbindungen aus – und landen am Ende wieder in München.“ Ein weiteres Drehkreuz sei nicht in Sicht.

    Na dann PROST!

  83. #114 gonger (11. Sep 2015 02:05)
    Und schon ist die gerade geschlossene Freundschaft wieder dahin….
    Scherz beiseite 😉
    Bin leidenschaftlicher Werder Fan, kürzlich allerdings auch als Fördermitglied aus dem Verein ausgetreten mit der Begründung das der Verein in den Fanprojekten einseitig linksextreme Gruppierungen unterstützt und somit eine Mitverantwortung an Auseinandersetzung zwischen Rechts- und Linksextremen vorm Stadion trägt 🙁
    Grundsätzlich mag ich den HxV natürlich nicht aber es gibt generell wichtigeres als Fußball Feindschaften, wir werden alle noch weitaus fiesere Probleme bekommen oder haben Sie schon 🙁

  84. #119 Thorben Arminius (11. Sep 2015 02:25)

    JEDE DER FORDERUNGEN OBEN IST SCHWACHSINN…

    Dann aber bitte von 1 bis 10 mit jeweiliger Erklärung weswegen Mist und Alternative…

    Einfach „Schwachsinn“ ist Antifa-US-Speach…

    Einfach mal machen!

  85. @#117 VivaEspana (11. Sep 2015 02:14)
    Zusammengesetzt:
    Oktoberfest und bewaffnete Flüchtlinge

    http://www.berliner-kurier.de/politik—wirtschaft/fluechtlingskrise-aktuell-blanko-paesse-gestohlen–spanien-warnt-vor-dschihadisten–die-sich-als-fluechtlinge-tarnen,7169228,31709430.html

    Blanko-Pässe gestohlen: Spanien warnt vor Dschihadisten, die sich als Flüchtlinge tarnen

    Spanische Sicherheitsbehörden warnen davor, dass Mitglieder der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) als Flüchtlinge getarnt in die EU einreisen könnten.

    Der spanischen Botschaft in der Türkei liegen nach einem Bericht der Nachrichtenagentur EFE (Mittwoch) Hinweise über rund 1.452 Blanko-Reisepässe vor, die kürzlich aus Pass-Ämtern in Syrien gestohlen worden seien.

    Demnach seien die Original-Dokumente in den IS-Hochburgen Rakka und Deir ez-Zor entwendet worden. Wie EFE berichtet, sind möglicherweise mehrere dieser Pässe für 2.500 US-Dollar pro Stück an Mitglieder des IS verkauft worden. Diese könnten damit unter falschem Namen Asyl im Ausland beantragen.

  86. #120 hekkis (11. Sep 2015 02:26)

    Ihnen ist aber schon klar, das nicht die Jugend das „Jugendwort“ zum jeweiligen Jahr definiert, feiert, Preise verleiht und Medien und Regierungen im Chor es bejubeln???

    Ein staatlich hochbezahltes Gremium entscheidet dort! Mit viel hin und her und wenn und aber…

    Oder gab es eine demokratische Jugendabsimmung darüber jemals…

  87. #111 Schüfeli (11. Sep 2015 02:02)
    Ich bin mal während des Oktoberfestes mit dem Zug über München gefahren.
    Das war Horror pur.

    Oktoberfest + Invasionskrise – das wird sicher lustig.
    Man ist dringend beraten, die „Hauptstadt des bunten Irrsinns“ zu meiden.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    In vino veritas würde der Lateiner wohl
    sagen.Und hier liegt wohl ein großer Teil der
    Angst, bei einigen Politikern.
    Gerade bei der Wies´n, geprägt von Tradition
    (Dirndl,Trachten,Bier,Brezel Weißwurst usw.),
    könnte das Fass überlaufen.
    Multikulti trifft auf Brauchtum.

  88. zu #96 Karamba (11. Sep 2015 01:31)

    Frachter mit Waffen auf Weg nach Libyen gestoppt
    2. September 2015, 23:24

    Türkisches Außenministerium: Waffen für sudanesische Polizei – 500.000 Schuss Munition hinter Fracht versteckt

    Athen– Die griechische Küstenwache hat nach eigenen Angaben eine Lieferung von Waffen auf dem Weg von der Türkei in das Bürgerkriegsland Libyen abgefangen. Der unter bolivianischer Flagge fahrende Frachter „Haddad 1“ mit siebenköpfiger Besatzung sei etwa 37 Kilometer nordöstlich von Kreta gestoppt und in den Hafen von Heraklion eskortiert worden, teilten die griechischen Behörden am Mittwoch mit.

    Laut Medienberichten wurden 5.000 Langfeuerwaffen und eine halbe Million Schuss Munition gefunden, die hinter der normalen Landung versteckt waren.

    http://derstandard.at/2000021658111/Frachter-mit-Waffen-auf-dem-Weg-nach-Libyen-gestoppt

  89. #124 Kai aus Bremen (11. Sep 2015 02:34)

    #114 gonger (11. Sep 2015 02:05)
    Und schon ist die gerade geschlossene Freundschaft wieder dahin….
    Scherz beiseite ?
    —————————-
    Ich war sogar mal sogar mit einer Werder-Frau liiert. Hat jemand anderen geheiratet.

    Niederlagen wegstecken kennt manja hier. In der internationalen Stadt mit einer Multi-Kulti-Frau aus dem spanischen sprechendem Raum reagiert man nur fassungslos was hier abgeht. Was soll ich Ihr sagen als politisch interessierter Mensch ? Das D nur eine Firma ist ?
    Genieße Deinen Urlaub unter „N“ 😉

  90. Pegida wird vernünftig…?!

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

    Naja. Montags geh ich oft nach Duisburg zu Pegida.

    Heute zur Demo von Widerstand Ost West nach Essen. 15 Uhr , Hirschplatz. Mal sehen ob mehr als 20 Leute kommen.

  91. #131 Schüfeli (11. Sep 2015 02:56)
    <unser tägliches / nächtliches Kotzen

    Wenn man gemeinsam in gemütlicher (PI-)Runde ein Bier trinken und ein Schüfeli oder eine Haxn, z.B. auf dem Okoberfest, essen könnte, würde mir das besser gefallen.

    PS Freunde in München, halbaufgewacht in einer Art Wachkoma, hegen große Befürchtungen bzgl. Oktoberfest, nachdem sie Bahnhöfe München und Rosenheim gesehen haben.

  92. #133 VivaEspana (11. Sep 2015 03:06)

    #131 Schüfeli (11. Sep 2015 02:56)
    <unser tägliches / nächtliches Kotzen

    Wenn man gemeinsam in gemütlicher (PI-)Runde ein Bier trinken und ein Schüfeli oder eine Haxn, z.B. auf dem Okoberfest, essen könnte, würde mir das besser gefallen.
    ————————————-
    Die Zeiten sind nun mal vorbei.
    Deine Erinnerungen bleiben Dir erhalten.
    Die bleiben Dir erhalten.
    Leiptig hat ja abgelehnt 😉

    Nix auf der Welt würde mich bewegen dorthin zu reisen und das liegt bestimmt nicht am Geschmack des Bieres oder an den Übernachtungspreisen. Hab' da einen Kollegen wo ich im Gästezimmer pennen könnte v/v bei mir.
    Das spricht sich in Australien ( das sind die größten Säufer, die ich gesehen habe ) genauso rum wie bei uns.

  93. FREUE BOTSCHAFT VOM SCHOKOLADENEN FRIEDENSSTIFTER:
    er erbarmt sich über Europa und nimmt 10 000 syrische Flüchtlinge in nächsten 12 Monaten auf.
    Das ist so viel wie nach München in 2 Tagen kommen.

    http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/USA-nehmen-im-kommenden-Jahr-10-000-Syrer-auf;art391,1968863

    „Der Präsident hat seine Mitarbeiter angewiesen, im nächsten Haushaltsjahr mindestens 10.000 Syrern die Einreise als anerkannte Flüchtlinge zu ermöglichen“, sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, am Donnerstag in Washington.

    Hochinteressant ist die Begründung für niedrige Zahlen:

    Im laufenden Haushaltsjahr, das Ende September zu Ende geht, erlauben die USA etwa 1.500 syrischen Flüchtlinge die Einreise. Die US-Regierung begründet die vergleichsweise niedrigen Zahlen mit strengen Sicherheitskontrollen, die die Anti-Terror-Gesetze vorschreiben. Flüchtlinge aus Gebieten, in denen islamistische Terrorgruppen aktiv sind, müssen äußerst umfangreiche Überprüfungen über sich ergehen lassen, die bis zu zwei Jahre dauern können. Republikanische Kongressabgeordnete warnen davor, Extremisten könnten als Flüchtlinge getarnt ins Land gelangen.

    Und in die BRD reist man einfach so ein.
    WIR WERDEN VON SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE NICHT MEHR WISSEN, WAS SIE TUN.

  94. #81 gonger (11. Sep 2015 00:56)

    Die „BRD“ war nie existent denn die BRD ist eine Firma. Geschäftsführer haben das zu tun was der Eigentümer/die Eigentümer ihnen sagt/sagen.

    #132 gonger (11. Sep 2015 03:01)

    Das D nur eine Firma ist?

    Wenn Geschäftsführer / Eigentümer noch bei Verstand sind, bringen sie eigene Firma nicht zu pleite.

    Man muss entweder annehmen, dass Geschäftsführer / Eigentümer wahnsinnig geworden sind, oder, dass BRD ein keine Firma, sondern ein einziges Irrenhaus ist.

    PS Für uns macht es in der Praxis keinen Unterschied.

  95. OT

    Wirklich guter Artikel auf achgut.com von Antje Sievers:

    Antje Sievers

    Deutschland im Glückstaumel: Wir können Asyl, wie sonst keiner.

    Seit die europäische Union faktisch keine Außengrenzen mehr hat, sind wir am Wochenende nicht mehr beim Auswärtsspiel oder beim Grillen, sondern stehen mit weit offenen Armen auf unseren Bahnhöfen und genießen das Drama buchstäblich in vollen Zügen. Die ultimative Stunde der Gutmenschen hat geschlagen. Die selbstlosen Bürger spenden, so ist von freiwilligen Helfern aus dem Auffanglager in den Hamburger Messehallen zu hören, so nützliche Dinge wie Hundehalsbänder, alte Kapitänsmützen, Judoanzüge in XXL und, das ist besonders bewegend, völlig verschmutzte Herrenunterwäsche. Wohlmeinende Pfarrer bitten die Bevölkerung um Zigarettenspenden, andere schlagen vor, die Flüchtlinge am besten gleich mit Prostituierten zu versorgen.

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann träumt bereits von der Besiedelung der deutschen Ostgebiete, Ex-Kanzler Gerhard Schröder schwärmt von dem industriell verwurstbaren Material, dass künftig die Rente sichern soll, und die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt plädiert für die freiwillige Aufnahme syrischer Volksgenossen im deutschen Heim ? das sei Gold wert für die Integration. Im westfälischen Mettmann wird wegen der Asylanten bereits die Grundsteuer angehoben, Thüringens Regierungschef Ramelow fordert, die Solidaritätssteuer für die Flüchtlinge einzusetzen und ist begeistert dabei, wenn es gilt, sie gleich beim Empfang mit einem herzlichen „Inschallah“ zu begrüßen, damit sie von Anfang an wissen, dass wir sie so lieben, wie sie sind. Koranschändungen, das hat er schon deutlich gemacht, werden hier auf keinen Fall geduldet. Da fühlt man sich doch gleich doppelt willkommen.

    All dieser Irrsinn zeigt vor allen Dingen, dass man sich über das Ausmaß der Flüchtlingskrise und deren Bewältigung im Vorwege nicht einmal ansatzweise eine Vorstellung gemacht hat.Die Lawine ist ins Rollen gekommen, und so schnell, wie man sie losgetreten hat, wird sie nicht aufzuhalten sein. Mit achthunderttausend Flüchtlingen und Kosten von rund zehn Milliarden Euro rechnet man momentan bis zum nächsten Jahr. Da sich aber in den Regionen, aus denen die Verdammten dieser Erde kommen, die Nachrichten inzwischen auch via WhatsApp und Facebook verbreiten, weiß man dort längst, dass jeder nach Deutschland kommen kann, dass kaum einer postwendend zurückgeschickt wird und dass die Deutschen sich ganz offensichtlich vor Freude über die Asylantenflut beinahe einnässen.

    Leider ist nicht zu übersehen, dass die meisten Ankommenden nicht Frauen und Kinder auf der Flucht vor den Terrormilizen des IS sind, sondern junge Männer, die, man höre und staune, die Frauen und Kinder der Familie im Kriegsgebiet zurückgelassen haben, die nichts tun, um ihr Land zu verteidigen und nicht vor Scham tot umfallen, wenn sie im deutschen Fernsehen sitzen und launig behaupten, die wären halt noch in Aleppo, aber denen gehe es da gut.

    Realistisch wäre es, statt mit achthunderttausend Menschen kurzfristig mit der doppelten, oder, wie der umsichtige Heinz Buschkowsky, mit mehr als der dreifachen Zahl an Flüchtlingen rechnen. Und selbstverständlich mit den doppelten und dreifachen Kosten. Und auch das ist noch zu kurz gedacht. Denn mittlerweile ist bekannt, dass man sich den Aufenthalt am leichtesten durch Heirat mit einer Europäerin sichert. So gibt es nach drei Jahren den dauernden Aufenthaltsstatus, Asyl hin oder her. Es ist zwar bitter, das als gestandene Feministin zuzugeben, aber ja, es sind sehr, sehr viele Frauen bereit, als Gegenleistung für Sex, ein paar schmalzige Liebeschwüre und einen Trauschein auf mehrere Jahre einen Asylbewerber unterzubringen, zu bekleiden und zu verköstigen, auch wenn sie danach nicht selten physisch, psychisch und finanziell ruiniert sind. Frauen sind eben so. Leider.

    Nach der Scheidung geht es an den Familiennachzug. Und dann können wir weitere Millionen neuer Bundesbürger willkommen heißen. Die übrigens auch zu einem ungewissen Teil aus Analphabeten bestehen und die mit Sicherheit auf viele Jahre von Sozialleistungen leben werden oder allenfalls schlecht bezahlte Jobs im Niedriglohnsektor finden dürften.

    (…)

    Ganzer Artikel:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/deutschland_im_glueckstaumel_wir_koennen_asyl_wie_sonst_keiner

  96. Diese PEGIDA-Forderungen sind das Beste, das ich zu diesem Thema jemals gelesen habe! Weiter so!
    Es wird die Aufgabe einer AfD-beteiligten Bundesregierung sein dieses Programm umzusetzen. Und deshalb muss die neu aufgestellte AfD unbedingt unterstützt werden.

  97. Offensichtlich muss es erst sehr ernst werden bevor der Blogcounter hier hochrauscht.
    http://schwanzvergleich.blogcounter.de/schwanzvergleich.html
    Von der Problematik hätte der schon vor 5 Jahren bei 300.000 / Tag liegen sollten, denn die Zeichen standen damals schon schlecht ohne zu wissen was genau kommen wird.
    Jetzt liegen wir bei 150.000.
    Wenn es da mal nicht den einen oder anderen doch noch kalt erwischt?!?
    Nun ja, besser spät als nie!

  98. Volle Zustimmung! Wird nur nie umgesetzt werden. Hab mir gerade vorgestellt, wenn Grüne das lesen……… Die kriegen doch Kreislauf und Schnappatmung.

  99. Nach der Entführung eines Norwegers und eines Chinesen durch die IS-Terrormiliz ist das Schicksal der beiden Geiseln unbekannt. Das Außenministerium in Oslo wollte am Donnerstag keine weiteren Einzelheiten zu dem schon seit Januar verschleppten norwegischen Staatsbürger nennen. Ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums erklärte in Peking, Berichte über die Entführung würden geprüft.

    Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hatte zuvor in ihrem englischsprachigen Internetmagazin „Dabiq“ Bilder und persönliche Daten der Geiseln veröffentlicht. Demnach lebte der 48-Jahre alte Norweger Ole Johan Grimsgaard-Ofstad zuletzt in Oslo, der 50-Jährige Chinese Fan Jinghui kommt aus Peking.

    Norwegen will kein Lösegeld zahlen

    Zugleich verlangten die Extremisten Lösegeld für die beiden Entführten. Es handele sich um ein „zeitlich begrenztes Angebot“, hieß es weiter. Dazu gaben sie eine irakische Telefonnummer an, unter der sie kontaktiert werden könnten.

    Ministerpräsidentin Erna Solberg sagte, für die Geisel sei ein „erhebliches Lösegeld“ gefordert worden. Ihre Regierung lehne es jedoch ab, dieses zu zahlen, weil sonst andere Norweger in Gefahr gebracht würden. Die Regierung in Oslo hatte bereits am Mittwochabend erklärt, der Norweger werde seit Januar gefangen gehalten, nachdem er in der syrischen Stadt Idlib angekommen sei.
    Ändert der IS sein Vorgehen?

    Der IS hatte in der Vergangenheit mehrfach ausländische Geiseln enthauptet und dazu im Internet Videos mit grausamen Aufnahmen veröffentlicht. Im August 2014 zeigte ein Film die Tötung des US-Journalisten James Foley.

    Später brachten die sunnitischen Extremisten auch den US-Reporter Steven Sotloff sowie die britischen Entwicklungshelfer David Haines und Alan Henning um. Der US-Entwicklungshelfer Peter Kassig wurde im November getötet, die japanischen Journalisten Haruna Yukawa und Kenji Goto im Januar.

    Anders als früher getötete Gefangene trugen die norwegische und die chinesische Geisel auf den IS-Fotos keine orangenen, sondern gelbe Overalls. Syrische Aktivisten spekulierten, dies könne ein Hinweis sein, dass der IS tatsächlich zu Verhandlungen bereit sei.

    http://www.rt.com/news/314883-isis-hostages-sale-magazine/

  100. @145 Esper Media Analysis

    „Polizei kann nachts kaum noch Streifen auf die Straßen schicken

    Die Erfassung der vielen Menschen blockiert die eigentliche Arbeit der Beamten. Teile Berlins sind nachts bereits polizeifreie Zone.

    http://www.morgenpost.de/berlin/article205668275/Polizei-kann-nachts-kaum-noch-Streifen-auf-die-Strassen-schicken.html

    Das hindert die morgenpost sicher nicht daran, begeistert in den Chor der Migrantenglorifizierer einzustimmen. Was für eine erbärmliche Heuchelei!

  101. So lange nur Forderungen gestellt werden, juckt es die Regierungen nicht. Da PEGIDA keine Moslems sind. Erst wenn es an den Geldbeutel der Regierenden geht, wird sich vielleicht etwas bewegen…
    Also boykottiert die Zahlungen an den Staat!

  102. schon gesehen?

    Dickmanns
    Negerküsse – Schaumküsse
    heißen jetzt
    Schwarze Strolche.

    da hat sich jemand
    ein Spässle erlaubt.

    gez.
    PACK

    leider kann ich
    das Foto nicht
    anhängen.

  103. OT:
    In Bochum geht gerade ein Stadtteil den Bach runter.
    Erst schließt das Opelwerk, dann packen sie inmitten einer ruhigen Wohngegend Asylanten in eine Turnhalle und kommt noch ein Containerdorf mit 440 Asylanten.

    Ein Containerdorf an der Alten Wittener Straße plant die Stadt für bis zu 440 Menschen. Es soll auf einem ehemaligen Opel-Parkplatz in Laer entstehen.

    Die Stadt Bochum bereitet sich darauf vor, im nächsten Jahr bis zu 4000 neue Unterkunftsplätze für Flüchtlinge bereitstellen zu müssen.

    Für das kommende Jahr rechnet die Stadt mit rund 36 Millionen Euro an Kosten für die Flüchtlinge insgesamt.
    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/containerdorf-an-der-alten-wittener-strasse-geplant-id11078170.html#plx1785895252

  104. Diese 10 Forderungen müssten umgehend erfüllt werden. Längst alles überfällig.

    Nachrichten soeben: die meisten Deutschen stehen der Flüchtlingspolitik positiv gegenüber, nach einer ARD Umfrage.
    Niemals entspricht das der Wahrheit.

    Wahrheit zählt in diesem Land nix mehr – schade.

    JA zu PEGIDA
    JA zur AFD

  105. –OT–

    DIE STRAFANZEIGE WEGEN DER FALSCHEN HEILBRONNER DIENSTPISTOLEN IM WOHNMOBIL, UPDATE

    Man muss dem BRD-System seine eigenen Akten immer wieder vor die Fuesse kippen, und es so zwingen, sich mit den eigenen Manipulationen zu befassen. Und das muss oeffentlich geschehen. Ganz wichtig.

    Das machen beim AK NSU mehrere Leute, Lars Winter, der spezielle Freund vom Volker Beck, Dr. Mayr und Andere beim Todesermittlungsverfahren die Uwes betreffend, und das macht Prof. Dr. Wittmann.

    http://arbeitskreis-n.su/blog/2015/09/11/die-strafanzeige-wegen-der-falschen-heilbronner-dienstpistolen-im-wohnmobil-update/

  106. Ich unterstütze diese Pegida-Forderungen in
    vollen Umfang. Alle Deutschen die noch eini-
    germaßen korporationsunabhängig sind und von
    solchen in Ihrem Denken und Handeln noch nicht
    völlig vereinnahmt, manipuliert und indoktri-
    niert wurden, sollten sich diesen Forderungen
    sei´n sie nun von Pegida oder ähnlichen neuen
    Stimmen anschliessen. Als erstes muß es ge-
    lingen, die Partei der Grünen und ihren aka-
    demischen Schmalspurhydranten bei den kom-
    menden Wahlen egal auf welcher Ebene aus den
    Parlamenten zu jagen. Als nächstes sollten
    alle Anstregungen unternommen werden, die
    SPD und Ihre Schwesterpartei die Linken/Kommu-
    nisten auf ein unbedeutendes Maß zu drücken.
    Es muß gelingen, die übergroße schweigende
    Mehrheit der einheimischen Bürger und Wähler
    zu mobilisieren. Sie Alle sitzen zu Hause,
    murren und schlucken Ihren Ärger herunter
    anstatt das sie Ihren Ärger lauthals nach
    draußen tragen. Und die derzeitige politische
    Klasse glaubt sich eins mit dem Volke. Da
    täuschen sich aber die Damen und Herren Mer-
    kel, Kauder, Tauber, Seehofer und andere
    Kostgänger gewaltig! Im Gegenteil, jeder
    weitere hier eindringende Asylant/Flüchtling
    besonders mit mohammedanischer Prägung ergibt
    ein weiteres Mosaiksteinchen des Bürgerzorns.

  107. Und das Geld für die ganze Party ? Wo kommt das her ? Genau, das scheisst der Geldesel. Also, wie Bremen einfach Haushaltssperre und neues Geld in Berlin anfordern und schon scheisst der Geldesel wieder.

  108. #147 markschubert303 (11. Sep 2015 06:17)

    Die PEGIDA Partei muß her! Sofort!
    Damit man endlich was wählen kann.
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    AFD wählen, liegen auf der gleichen Schiene wie Pegida. Das ist unsere letzte Rettung.

  109. Nach der „Einladung“ durch Merkel wirkt es tatsächlich zynisch, von den Ländern an der Außengrenze noch die Einhaltung des Dublin-Abkommens zu fordern. Entweder war das unendlich dumm oder es geschah mit Absicht, um die Verträge obsolet zu machen. Aber warum? Das soll einer verstehen. Wie kam es denn zu diesem Abkommen? Die außenliegenden Länder haben sich doch bestimmt nicht um diese Aufgabe gerissen, das war doch ganz sicher eine deutsche Forderung. Und jetzt alles einreißen? Ich verstehe nur noch Bahnhof. Aber ist auch langsam schon reichlich egal. Ich will von dieser Regierung bitte nichts mehr erklärt bekommen. Sie hat den kommenden Bürgerkrieg zu verantworten.

  110. Und ich erwarte dann noch, dass die bisherige Praxis nach der Familienangehörige manchmal schon ab 3 bzw. ab 6 Monaten nachzuholen sind, sofort eingestellt wird.
    Der angebliche evtl. wirkliche Asylant muss eine „Probezeit“ ablegen, in der er Wohlverhalten, makellose Führung und Migrationsbereitschaft zeigt. Bei Verstößen erfolgt die sofortige Ausweisung. Die „Probezeit“ ist, so wie in anderen Staaten durchaus üblich auf z. B. 2 Jahre festzulegen. Es kann absolut nicht angehen, dass heute pro Asylant mindestens 3-4 Angehörige nachzuholen sind.

    Das Widerspruchsverfahren gegen Ausweisungen muss vereinfacht bzw. abgekürzt werden. Es kann nicht sein, dass 92% aller abgelehnten und auszuweisenden Asylanten Klage gegen diese Entscheidung einreichen. Auch kann es nicht sein, dass insgesamt 2 (oder gar 3) Mal gegen einen Ausweisungsbescheid geklagt wird. Reine Geldschneiderei. Die erste Klage wird in durchschnittlich 12-18 Monaten verhandelt, nachfolgende in 8-15 Monaten.
    Und solange rieselt der Barmittelgrundbedarf Monat für Monat weiter.

  111. Diese durchdrehende Kanzlerin gehört mitsamt ihren Vasallen wegen Landes- und Kulturverrat vor ein Gericht gestellt,

  112. Und? Wen juckt das, was PEGIDA fordert? Die gehen in Berlin ihren Tagesgeschäften nach und wissen nicht einmal, dass PEGIDA was fordert.

    Hier rein geschrieben oder auf fb gepostet nützt das doch nicht die Bohne.

    Da kann man viel fordern.

  113. #32 Musashi (10. Sep 2015 23:45)
    Seit zehn Jahren unter Moderation?
    Stelle ich hier eigentltich einen Rekord auf?

    Egal – Ihr könnt fordern was ihr wollt – es wird den den Re-gierigen am A …. vorbeigehen.

    Genau so ist!!!!, Der Leidensweg könnte auch noch weitere zehn Jahre weiter gehen. Genau diesen Zeitraum habe ich mir gesetzt um einen geordneten Rückzug aus diesem Land zu machen. Die Hoffnung auf schnelle Lösungen sind vergebens. Sollte ich zwischenzeitlich noch zu Geld kommen bin ich früher weg. PI-News ist sicherlich unfreiwillig auch ein Teil von Brot und Spiele. Der Feind liest sicher mit und hat immer einen guten Barometer der Stimmung unter den wenigen noch selbstdenkenden Menschen,bei denen die jahrelange Gehirnwäsche bedauerlicherweise versagt hat. Ich klinke mich jetzt weitgehend aus, um Plan B vorzubereiten.
    Das die Lage beschissen ist, ist klar, daran wird auch der 1.000.000 gute und berechtigte Kommentar nichts wesentliches ändern. Handeln ist angesagt!!!!!

  114. Merkle dreht entgültig durch. SAT1 und ARD melden übereinstimmten dass die Asylwachtel gesagt hat:

    Asyl kenne keine Obergrenzen. Wir werden alle aufnehmen.

    Diese irre Kanzlerin muss weg oder unsere Land geht entgültig unter.

  115. #99 Kai aus Bremen

    Herzlichen Glückwunsch!
    Das „Original“ muß man selbst erleben.
    Ich hoffe, daß es bald Zigtausende werden, die den Volksverrätern zeigen wo der Hammer hängt!

    Ich selbst bin 10000km weit weg und kann leider nicht dabei sein. Hoffentlich gibts einen Livestream.

  116. #81 Mortran
    …Es ist nicht die EU, die Deutschland zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingt. Es ist Deutschland, das die EU zur Aufnahme von Flüchtlingen zwingen will….

    In Brüssel sitzt auch ein deutscher namens Schulz.
    Der mischt da mit und gefärlich. Merkel trägt aber die Hauptschuld.

  117. #98 Kai aus Bremen (11. Sep 2015 01:42)

    JUUUCHUUUU
    Und passend zum Thema 🙂 heute hab ich es getan!! Ich hab für Montag meine Reise nach Dresden gebucht 🙂

    Vielleicht sieht man sich ja?
    Ich stehe meist wenn man davor steht, links von der Bühne. Mein „Winkelement“ ist bereits fertig. Vorderseite: „Fachkräftemangel gibt es vor allem im Bundestag!“ Rückseite: „Ich bin willkommophob!“
    Die Bühne steht direkt vor dem Luther-Denkmal, es könnte jedoch sein, daß das verändert werden muß, letzten Montag wurde der Platz knapp.
    Gute Fahrt in die neue „Hauptstadt der Bewegung“!

  118. #147 markschubert303 (11. Sep 2015 06:17)

    Die PEGIDA Partei muß her! Sofort!
    Damit man endlich was wählen kann.

    Das wäre der Tod von PEGIDA. Parteien unterliegen anderen Gesetzen, als Bürgerbewegungen.

  119. #171 Ottonormalines (11. Sep 2015 09:09)

    Ich find das nicht lustig! Die Frau hat nichts falsches gesagt und gehört unterstützt!

    Heute morgen kam in den Nachrichten, daß dieser Frau nichts passiert. Merkel hat er klärt, sie könne Widerspruch aushalten.

  120. Die Forderungen sind inhaltlich richtig, im Ton aber ZU SCHARF FORMULIERT.

    Warum? Es geht nicht darum uns selbst zufriedenzustellen, wir sind schon überzeugt dass Merkels Migrationspolitik falsch ist.

    Es geht darum, die Mehrheit der Bürger zu gewinnen, die Wortradikalismus ablehnen.

  121. Verehrte Pegida, meine Sympathie mit Euch.
    Aber glaubt Ihr wirklich, daß Eure Forderungen in
    Berlin gehört und sogar befolgt werden?
    Die machen weiter bis zum Untergang oder bis die
    Deutschen genauso wie die randalierenden
    Bereicherer anfangen, sich mit Gewalt bemerkbar
    zu machen.

    Deutschland wird von den Verantwortlichen sehen-
    den Auges mit Primitivethnien geflutet.

  122. Gute und richtige Forderungen, die im sozialistischen Sebstbedienungsladen in Brüssel und seinen Satelliten-Parlamenten nur Gähnen auslösen werden.

    Der Laden wird und muss zusammenbrechen. Je eher der Bürgerkrieg kommt, desto größer unsere Siegeschancen. Mit uns meine ich die einheimischne Europäer, denn der Bär wird nicht nur in der BRD GmbH steppen!

  123. Verlinke zwar ungern auf das tiefrote Rotzblatt, aber die sind die einzigen, die darüber berichten:

    Streit in der Union: CSU keilt gegen Merkels Flüchtlingspolitik

    „Beispiellose politische Fehlleistung“, „naiv und blauäugig“: Mit scharfen Worten kritisieren CSU-Politiker die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Merkel kontert: Das Recht auf Asyl kenne keine Obergrenze.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-csu-kritisiert-angela-merkel-a-1052401.html

  124. Unsere Politiker wollen das deutsche Volk abschaffen
    und uns durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen,
    sie wollen einen Vielvölkerstaat auf deutschem
    Boden etablieren – damit verhalten sie sich wie Hochverräter!

    Sie wollen sie sollen und sie sind es wahrhaftig Hochverräter.
    Fängt bereits mit der Kanzlerakte an.
    Jetzt sollte ich Belege bringen nur dann komm
    ich das nächste Quartal in die mod.
    Pegida Forderrungen beeindruckt die doch nicht,
    erst wenn die Städte Montags voll mit Pegidas sind,
    ja dann, aber so so nicht.

    *Loriot* – ja, wo laufen Sie denn ?
    https://www.youtube.com/watch?v=XeMTZs91mTA

  125. Wer kann sich noch an das HUngercamp in mÜnchen erinnern?
    2 Tage vor dem Christkindelsmarkt wurde das plötzlich geräumt
    Genauso wird es am BHF gehen dafür sorgen bestimmt auch die Betreiber der Bierzelte

    Da wird gar nix passieren auf der Wiesn

  126. Wir, die Menschen der europäischen Nationen, müssen uns in Zukunft zusammenschließen, um unsere Werte, unsere Kultur, unsere Freiheit zu verteidigen und zu erhalten.

    Wenn wir das schaffen, dann könnte daraus eine echte europäische Gemeinschaft natürlich wachsen, langsam wachsen.
    Wir sind Verbündete und brauchen einander jetzt dringend!

    Wenn wir das nicht schaffen, wird in jedem Land der Widerstand für sich allein kämpfen müssen – und vermutlich einfach überrannt werden. Unsere politischen Gegner sind nicht echte Flüchtlinge, sondern die Herrschenden, die gerade unsere Interessen, unsere kulturelle Selbstbestimmung verraten.

    Wir brauchen ein Europa der Europäer – unterschiedliche Nationen, unterschiedliche Mentalitäten, die der Wille nach Freiheit, Aufklärung, echter Demokratie und Selbstbestimmung eint, die eigenen guten Wurzeln respektiert und schützt!

    Die jetzige EU ist ein reines ideologisch einseitiges Kunstprodukt, bestehend aus Menschen, die sich selbst von dem Geld der Europäer gut bezahlen, ohne den Interressen der Europäer, der europäischen Völker, zu dienen. Die Politik dieser EU strebt nach der Auflöung der europäischen Völker und europäischen Traditionen.

    Die kulturelle Vielfalt in Europa ist bereits enorm!
    Islam ist keine Bereicherung, sondern war immer Belastung für Europa!
    Heute ist Islam die letzte verbliebene, offen totalitäre Macht in Europa.

    Islam ist nicht nur individuelle Weltanschauung, die anzunehmen oder zu verlassen jedem frei steht, Islam ist sytemimmanent politisch, systemimmanent expansiv.
    Wer sich als politischer Verantwortungsträger dieser Erkenntnis aus Prinzip verweigert, ist eine Gefahr für die, die er zu repräsentieren vorgibt!

    Einige Moslems können wir in Europa integrieren – eine Mehrheit von Moslems in Europa wird jedoch danach streben, die verblebene europäischen Kultur zu assimilieren.
    Das wäre dann der Abend des Abendlandes!

    Patriotische Spanier, Griechen (natürlich auch die!), Franzosen, Polen, Deutsche, Niederländer, Schweden, Ungarn, Österreicher, Belgier, Norweger, Italiener, Tschechen…

    …müssen in der Zukunft an einem Strang ziehen, sich gegenseitig unterstützen!

    EUROPE UNITE!

  127. #176 Tolkewitzer (11. Sep 2015 09:03)

    #98 Kai aus Bremen (11. Sep 2015 01:42)

    JUUUCHUUUU
    Und passend zum Thema 🙂 heute hab ich es getan!! Ich hab für Montag meine Reise nach Dresden gebucht 🙂

    Vielleicht sieht man sich ja?
    Ich stehe meist wenn man davor steht, links von der Bühne. Mein „Winkelement“ ist bereits fertig. Vorderseite: „Fachkräftemangel gibt es vor allem im Bundestag!“ Rückseite: „Ich bin willkommophob!“
    Die Bühne steht direkt vor dem Luther-Denkmal, es könnte jedoch sein, daß das verändert werden muß, letzten Montag wurde der Platz knapp.
    Gute Fahrt in die neue „Hauptstadt der Bewegung“!

    PI-Treffen?
    Tolkewitzer kenn ich ja schon 🙂

  128. #179 Tolkewitzer (11. Sep 2015 09:16)

    #171 Ottonormalines (11. Sep 2015 09:09)

    Ich find das nicht lustig! Die Frau hat nichts falsches gesagt und gehört unterstützt!

    Heute morgen kam in den Nachrichten, daß dieser Frau nichts passiert. Merkel hat er klärt, sie könne Widerspruch aushalten.

    Im Ernst? Oder veralberst Du mich grad? (Ich hoffe das Du ist okay, in Foren Sie schreiben ist immer so komisch irgendwie)

  129. > #124 WahrerSozialDemokrat

    Gerne, aber nicht hier irgendwo in einem Kommentarbereich. In Kürze: Die Forderungen sind alle auf Krawall gebürstet oder einfach so radikal das sie nicht umsetzbar sind.

  130. #193

    Das ist durchaus nicht „radikal“.
    Radikal ist vielmehr eine Politik, die das eigene Volk verdrängt. DAS ist radikal.
    ______________________________________________

    –>> Dieser Text muss sofort zu einem ansprechenden FLUGBLATT gestaltet werden.
    PEGIDA oder IB… wo ist ein verantwortungsbewusster Layouter?

    Und dieses Flugblatt sollte als Datei zum Runterladen angeboten werden.
    JETZT! Wir müssen raus und unseren Landsleuten zeigen:

    Wir sind das Volk
    und das ist unser Land
    Wir holen es uns zurück

    In jedes Viertel, in jedes Dorf muss dieser Aufruf! Jetzt und in den nächsten Tagen!
    Nicht im Oktober, irgendwann im Herbst/Winter oder vielleicht auch nicht.

    J E T Z T !

  131. #176 Tolkewitzer (11. Sep 2015 09:03)
    Ich werd nach Deiner „Reklame“ Ausschau halten.
    #191 Ottonormalines (11. Sep 2015 11:19)
    Bin auf jeden neugierig den man hier nur vom schreiben kennt …. Endlich mal NORMALE Menschen 😉

  132. Der Leiter meiner Bankfiliale (ca. 50) meinte gestern: „Das Land steht vor einem Wirtschaftsboom. Da kommen soviele junge Leute, das muß ja nach vorne gehen.“
    „Scherz?“
    Kein Scherz …

  133. #192 Ottonormalines (11. Sep 2015 11:21)

    Im Ernst? Oder veralberst Du mich grad?

    Nee wirklich und ich muß sogar gestehen, daß das im MDR war. Da war mir Merkel sogar ein bißchen menschlich, sympathisch wird sie mir in diesem Leben nicht mehr, es sei denn, sie schmeißt die ganzen Schnorrer raus und die übrigen Forderer und ihre Unterstützer gleich mit. Aber eher geht wohl ein Kamel durch ein Nadelöhr…

  134. #195 Kai aus Bremen (11. Sep 2015 12:46)

    #176 Tolkewitzer (11. Sep 2015 09:03)
    Ich werd nach Deiner „Reklame“ Ausschau halten.
    #191 Ottonormalines (11. Sep 2015 11:19)
    Bin auf jeden neugierig den man hier nur vom schreiben kennt …. Endlich mal NORMALE Menschen

    Die nazistischen PACK-RATTEN eben .. eine Schande ist das 😀

  135. Zunächst: Ich bin neu hier, habe bisher nur mitgelesen.

    @ 180 NahC (guter username)

    …zu scharf formuliert. Sehe ich auch so, besonders Pkt.10. Stimmt zwar inhaltlich, verschreckt aber die Leute.

    @ 183 hummel

    m.E. geht es nicht um die in Bln., die begreifen sowieso nichts mehr. Es geht vielmehr darum, endlich die normalen Bürger zu aktivieren.

    @ 194 Max_der_Nachbar

    In etwa das Gleiche habe ich mir in schlaflosen Nächten überlegt (ich liege z.Zt. im KH mit einem gebrochenen Wirbel).

    Man sollte:
    1.) Die Forderungen kurz und textlich brillant aber nicht im aggressiven Tonfall so fassen, dass sie in gut lesbarer Schrift auf ein Blatt A4 ausgedruckt werden können. Die Rückseite könnte ja dann in kleinerer Schrift die Begründungen enthalten.

    2.) und das halte ich für sehr wichtig, sollte ein kurzer Begleittext, am Besten oben drüber klarstellen, dass das zwar die PEGIDA- Forderungen sind, aber die Verteilung eine Aktion besorgter Bürger ist.

    3.) Es wäre sinnvoll, unten den Besuch der nächsten PEGIDA (oder dgl.) mit Termin/Ort anzuregen.

    4.) So viele wie möglich ausdrucken und in umliegende Briefkästen verteilen, wenn möglich auslegen (Haltestellen, Imbisstuben, usw.)

    Vielleicht ist das auch zu naiv gedacht von mir. Aber es geht doch darum, Nachbarn, die sich bisher nicht vorstellen konnten, auf die Straße zu gehen, aufzurütteln. Die Stimmung dafür ist da, es fehlt ein Weckruf, aus den MSM kommt der nicht und www haben zwar viele, kennen aber die richtigen URLs nicht.

  136. @ 200 roland_w

    Und mögen Medien und Politik noch so zetern.


    Die zetern gar nicht, die schweigen einfach tot. Und das ist das viel größerer Problem als zetern.

  137. Absolur korrekt was PEGIDA fordert. Diese Forderungen sollten bei jeder Pediga-Demo auf Transparenten gezeigt werden. So groß geschrieben,daß kein Reporter sie übersehen kann. Und bei jedem Filmbericht müsen sie zu sehen sein. Die Macht der Bilder ist groß.
    Der Unmut wächst.

  138. # 176 Tolkewitzer
    „Fachkräftemangel gibt es vor allem im Bundestag!“ Rückseite: „Ich bin willkommophob!“

    Ich habe schon viel von Ihnen auf PI gelesen und werde am 14.09. nach Ihrem „Winkelement“ Ausschau halten. Hoffentlich entdecke ich Sie!

  139. Der guten Ordnung halber – das Positionspapier ist schon ca 6 Wochen alt und damit deutlich VOR den Stellungsnahmen von AfD, CDU, CSU etc erschienen und vor allem VOR dem aktuellen Irrsinn.

Comments are closed.