imageLINZ. Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) ist bei der Landtagswahl in Oberösterreich zweitstärkste Kraft geworden. Die Freiheitlichen kamen laut ersten Hochrechungen auf 31,5 Prozent und lagen damit nur wenige Prozentpunkte hinter der ÖVP, die 35,8 Prozent erzielte. Damit fiel die Österreichische Volkspartei erstmals unter 40 Prozent in Oberösterreich.

Sollte sich die Hochrechnung bewahrheiten, wäre dies ein Verlust von über zehn Prozentpunkten für die ÖVP. Die FPÖ würde dagegen über 15 Prozentpunkte zulegen. Auch die SPÖ verlor Stimmen und kam auf 17,9 Prozent (minus sieben Punkte). Die Grünen legten leicht zu auf 10,2 Prozent (plus eins).

FPÖ möglicherweise in der künftigen Regierung

Ein Regierungsbündnis zwischen ÖVP und FPÖ gilt wegen des starken Abschneidens der Freiheitlichen als nicht unwahrscheinlich. Rechnerisch möglich wären aber Koalitionen von ÖVP und SPÖ sowie FPÖ und SPÖ.

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zeigte sich begeistert von dem Ergebnis: „Wir waren von Anbeginn an immer optimistisch, aber dieser überwältigende Vertrauensbeweis der Wählerinnen und Wähler übertrifft sogar unsere eigenen Erwartungen“, sagte Strache. Die Politik der Ausgrenzung habe damit eine klare Absage erhalten. (Quelle: Junge Freiheit)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

155 KOMMENTARE

  1. Ich bin stolz darauf sagen zu können:“Auch ich habe Strache gewählt“.

    Bzeichnenderweise wurden überall Plakate der FPÖ mit Hakenkreuzen, Hitlerbärtchen etc. verschmiert. Das sind die Argumente der Links-islamistischen Kretins!

  2. Gratulation und herzlichen Glückwunsch nach Österreich.

    Und wenn die Österreicher sehen, was Millionen von moslemischen Arabern, Raubnomaden und Asoziale aus Deutschland machen (ein mit moslemischen Terror überzogenes Dritte Welt Land), dann wird es bei der nächsten Wahl über 51 Prozent werden.

    Wetten?

    🙂

  3. Da freut man sich doch gleich auf den 100% neutral-ausgewogenen, in keinster Weise wertenden und Nachricht und Kommentar strikt trennenden Beitrag über die Österreich-Wahl in der Aktuellen Kamera

    Es sei denn… nein das traue ich selbst denen nicht zu.

  4. Glückwünsche und ein „Gut gemacht“ nach Österreich!

    Naja, in Deutschland würde sich die Koalitionsfrage nicht stellen.

    Union/SPD/Grüne/Linke/Rosa Elefanten – die Einheitskoalition gegen Rächtz.

  5. Schreibt an eure MdBs:
    Aufforderung zum konstruktiven Misstrauensvotum

    … kann der Bundestag von der Möglichkeit des sogenannten konstruktiven Misstrauensvotums Gebrauch machen: Mit absoluter Mehrheit muss der Bundestag den amtierenden Kanzler abwählen und zugleich einen neuen Bundeskanzler wählen. Ist dieses Verfahren erfolgreich, wird der Bundestag nicht aufgelöst. Nach bisheriger Rechtslage ist eine vorzeitige Beendigung der Wahlperiode nur möglich, wenn es um die Wahl oder um das Vertrauen des Bundeskanzlers geht: beim Scheitern der Kanzlerwahl (Art. 63, Abs. 1 GG) oder beim Scheitern der Vertrauensfrage (Art. 68, Abs. 1 GG).

  6. Das muss ja der AfD ein Ansporn sein – 31,5% wären eine Traum. Aber eines muss klar sein: Keine der Altparteien würde mit der AfD eine Koalition engehen. Lieber würde man eine Koalition aus CDU/SPD/Grüne/Linkspartei bilden.

  7. In 2 Wochen sind Wahlen in Wien. Da stehen die Chancen noch um einiges besser für die FPÖ. Da kann es Merkels Liebling, dem Faymann, den Posten als Bundeskanzler kosten.

  8. OT

    Gauck hat etwas politisch unkorrektes gesagt. Ich bin schockiert: unsere Aufnahmekapazität ist begrenzt

    Ich steh kurz vor dem Herzinfarkt.

  9. Klasse Leistung, eine Verdoppelung und das bei der riesigen Störpropaganda. Hoffe dass das Wind für Wien gibt und Faymann dann darüber stürzt.

    #2 Altenburg (27. Sep 2015 19:53)

    Da stellt sich nun die Frage, kann aus der AfD eine FPÖ werden? Erster Schritt Zusammenarbeit im EU Parlament.

    So, und das ist jetzt natürlich Unsinn. Sie verstehen nicht, wie das EU-Parlament funktioniert. Die AfD sitzt in der EKR-Gruppe, zusammen mit der Dänischen Volkspartei, der polnischen PiS und den Basisfinnen. Die FPÖ sitzt bei Le Pen in einer einflusslosen Schrumpfgruppe, was der AfD bei den Landtagswahlen nächstes Jahr das Genick brechen würde. Wenn die FPÖ zur größeren EKR-Gruppe gehören möchte, dann kann sie einen Aufnahme-Antrag stellen. Das ist aber irrelevant, weil das EU-Parlament sowieso nur Quatsch ist. Wie kann man überhaupt mit dem Affenhaus hausieren gehen?

  10. Sehr gutes Ergebnis. Offenbar gibt es in Österreich noch so was wie Widerstandsgeist. Meinen Glückwunsch an die FPÖ.

  11. #9 Cendrillon (27. Sep 2015 20:00)

    Das Flaggschiff der Systempropaganda, die 19.00-Uhr-heute-nachrichten haben nur ganz kurz und trocken die Nachricht aus Österreich ohne Kommentar verlesen.

    Das dauert noch ein paar Stunden bis die irren Gutmenschen von ZDF es schnallen dass da massiv Widerstand aus der Bevölkerung kommt.

    Ich denke mal morgen werden die irren und rotgrünen Gutmenschen-Deppen vom staatlichen Lügenfernsehen Gift und Galle spucken.

    Darauf freue ich mich jetzt schon!

    🙂

  12. Dieser Gauck ist ja ein Schelm. Erst die ganze Welt einladen: http://www.welt.de/politik/ausland/article124661961/Gauck-lockt-Inder-Wir-haben-Platz-in-Deutschland.html
    Und jetzt plötzlich von „begrenzter Aufnahmekapazität“ faseln….

    Gauck setzt sich von Merkels Flüchtlingskurs ab

    Der Bundespräsident findet Merkels Kurs in der Asylkrise verständlich, weist aber auf ein „fundamentales Dilemma“ hin: „Unsere Aufnahmekapazität ist begrenzt.“ Er warnt vor einer Spaltung des Landes.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146920096/Gauck-setzt-sich-von-Merkels-Fluechtlingskurs-ab.html

  13. In meinem persönlichen Umfeld habe ich bemerkt, dass die meisten Leuten vor ein paar Tagen es aufgegeben hat, gegen den Asylirrsinn von Merkel anzurennen.

    Aber diese Meldung wird den Widerstand wieder anheizen.

    🙂

  14. Schön aber das reicht noch nicht um den Wahn zu stoppen.
    Und wir haben keine FPÖ, wir haben nur die AFD welche möglicherweise noch mit PeGiDa um Stimmen konkurrieren muss.

  15. In zwei Wochen sind im roten Wien Landtagswahlen.SPÖ Häupl zittert schon.Ich denke die große Koalition in der Bundesregierung(SPÖ-ÖVP) wird nicht durchhalten wenn es in Wien die nächste Klatsche für die beiden gibt.Es gibt Neuwahlen.

  16. Ob das Zufall ist, dass ausgerechnet jetzt, wo zur Flüchtlingsinszenierung noch die Volkswagenkrise kommt, auch die Plagiatsgeschichte endlich rausgelassen wird, die auf VroniPlag schon seit langem sichtbar war (ohne den Namen zu nennen). Offenbar ist der Zeitpunkt optimal gewählt worden. Ich befürchte, dass es so durchgeht, vielleicht noch mit dem ein oder anderen Schmiermittel, und dass wir uns dann ab 2017 mit der von der Leyen auseinandersetzen müssen. Dann wäre das Land endgültig verloren. Leute wählt AFD!

  17. MUHAHAHAHAHAHAHAAAAAA…… sorry

    Die Aktuelle Kamera hat das Gauck-Zitat unterschlagen:

    unsere Aufnahmekapazität ist begrenzt

    Das macht auf Google News gerade die Runde.

    PS:
    Aktuelle Kamera:
    Katalonienwahl ist wichtiger als Österreich. Alles ist wichtiger als Österreich. Wahrscheinlich auch das Seifenkistenrennen in Oberbimpelbach.

    Darauf noch ein kräftiges Muahahahahahahaa

    PPS:
    Darf ich noch einmal? Ja?
    MUAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAA….

    Die Aktuelle Kamera hat die Österreich-Wahl unterschlagen. Ehrlich!

  18. Endlich mal ein Grund zur Freude – Glückwunsch nach Österreich und alles Gute für die Wien Wahl. H.C. Strache – machen Sie weiter so.
    Danke für den mutigen Widerstand gegen die Pest.

  19. #31 Cendrillon

    Und das von unserem Asylonkel? Ich dachte die Aufnahmekapazität sei in Deutschland unendlich so wie das Unversium selbst. Unsere liebe für fremde Primitivlinge ist es auf jeden Fall!

    Aber mal Spass bei Seite der Asyl Onkel verarscht euch nur! Den WO ist denn beim Onkel die Grenze. Sicher im 2 stelligen Millionbereich, darum lasst den Onkel weiter mit Negern Selfies machen!

  20. Hoffentlich wird schön gekotzt bei den deutschen Blockflöten von SEDSPDCDU und der Terroristenfreundepartei

  21. Welche Koalition sich daraus in Oberösterreich resultiert, das weiß ich nicht. Aber wenn es in – sagen wir: Hessen, 49% Stimmen für die AfD gäbe, würde sich am nächsten Tag ein „breites Bündnis“ aus CDU, SPD, Grüne, Linke und womöglich FDP zu Koalitionsverhandlungen treffen…

  22. #36 Thilo S. (27. Sep 2015 20:19)

    #31 Cendrillon

    Und das von unserem Asylonkel? Ich dachte die Aufnahmekapazität sei in Deutschland unendlich so wie das Unversium selbst. Unsere liebe für fremde Primitivlinge ist es auf jeden Fall!

    Also ich nehme den Gauckelmensch ernst.

    RAUS!!!!!

  23. Dieser komische Verein „BZÖ“ ist offenbar gar nicht angetreten:
    http://www.vienna.at/erste-hochrechnung-zur-ooe-landtagswahl-2015/4465249

    In Kärnten gibt es die schon gar nicht mehr, aber von Oberösterreich steht hier nichts: https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCndnis_Zukunft_%C3%96sterreich

    Frappierende Parallele zu „ALFA“: auch so ein totes Pferd, will auch vor allem die „wirtschaftsliberalen Wähler“ (Wiki) ansprechen. Und erleidet das gleiche Schicksal – im fortgeschrittenen Stadium – , das ALFA noch vor sich hat: Verschwinden in der totalen Bedeutungslosigkeit.

  24. GLÜCKWUNSCH NACH ÖSTERREICH!
    WACHSAM BLEIBEN UND LASST EUCH NICHT HAIDERN!
    FAHRT BLOSS KEINE FAHRZEUGE AUS DEN VW-KONZERN!

    H.R

  25. GRATULATION AUS DER SCHWEIZ ! ! !

    DIE SCHWEIZER PI-LESER HIER MÜSSEN EBENFALS AM 18.

    OKTOBER 2015 DIE RICHTIGE PARTEI WÄHLEN ! ! !

    es gibt ja NUR eine die das Volk wirklich vertritt ! !

  26. ….ich freue mich schon auf die Berichterstattung….was, es wird kaum welche geben?….ist doch nur Regional-Wahl im Ausland…..da muß man ja nicht groß berichten…..

    Dumm nur, wer sich erinnern kann….als die FPÖ nach Haiders „Weggang“ bei solchen Wahlen stark verloren hatte, war das eine große Berichterstattung wert…..

    Ich freue mich nunnoch mehr auf die Wienwahl in kürze…

  27. Es ist das Ende der Regime-Parteien, der in ganz Europa längst eingeläutet ist und durch den Umvolkungsterror eine enorme Dynamik entwickelt.

    Ende des Jahres haben wir bürgerkriegsähnliche Zustände.
    Unsere Städte werden brennen und die Leichen türmen sich in den Straßen, wenn „Flüchtlings“-Horden plündernd und mordend durch die Straßen ziehen, die sich das mit Gewalt nehmen, was ihnen versprochen wurde („die Deutschen bauen uns Häuser…“).

  28. Wie kann den Gauck nur behaupten die Aufnahmekapazitäten seien erschöpft? In Salzburg warten lauter Fachkräfte die Mutti rief! Wir wollen hier keinen Wirtschaftsflüchtlings Abschaum! Also Mutti nimm dir deine gfraster!!!

    Es war mehr als Zeit das die FPÖ dazugewinnt, jetzt müssens in Wien noch Ordentlich Gas geben, damit es zu Politischen Konsequenzen kommt. Weg mit einen besoffenen Bürgermeister und der restlichen linken Brut und Punkt

  29. @ #31 Cendrillon (27. Sep 2015 20:12)

    Die Aktuelle Kamera hat das Gauck-Zitat unterschlagen:…u.s.w.

    genau das, in dieser Form muß zum Thema werden, unterschlagen ist eben nicht gelogen, ganz einfach, von mir aus können die Nachrichten sagen und zeigen was sie wollen, die schneiden sich das an ihren Mischpulten so zurecht wie es eben für nur sie richtig ist, eben keine objektive Berichterstattung und dann stellen die sich noch so blöde an, als wenn das niemanden der stets Nachrichten verfolgt, dann auffällt das es in Österreich Wahlen gab und diese dann nicht zum Thema gemacht werden, wie kindisch von oben angeordnet ist das denn

  30. #44 lorbas

    Mensch, du Spätzünder: Mit „Aufnahmefähigkeit“ ist doch nur die Kapazität seiner (wenn man das so nenne will) „Hirnleistung“ gemeint! Kann man ein Kollossalnichts wie diesen … Gauck vorsätzlich so mißverstehen?

  31. Bitte nicht übersehen: die Regime-Parteien stellen immer noch knapp 70% der Stimmen.

    Es wird sich also nichts am EU- und Umvolkungsterror ändern, die bürgerfeindliche Politik wird nahtlos fortgesetzt.

  32. Nachtrag zu #41:

    Die Parallelen zwischen BZÖ und ALFA sind nahezu unglaublich: Beides spielt sich im „rechtspopulistischen“ Lager ab, in beiden Fällen hatte sich der Neu-Parteigründer allergrößte Verdienste um die Kernpartei (FPÖ bzw. AfD) erworben (Haider bzw. Lucke). In beiden Fällen stieg der Erfolg diesen zu Kopf, und sie wurden zunehmend selbstherrlich. In beiden Fällen tendierten die Abtrünnigen in Richtung „Wirtschaftsliberalismus“. Letztere und weitere Parallelen bereits in #41 beschrieben.

  33. Die FPÖ macht es richtig, da könnte sich die AfD mal eine Scheibe von abschneiden. Wer sponsort Frauke Petry einen Urlaub in Österreich?

  34. #47 lorbas

    Man achte bitte auch auf meine Kreation „saudummes Ferkel“. Das ist mehr als nur ein Hinweis. Es ist ein Synonym. Es ist ein winkender ungarischer Zaunpfahl, mit dem wir alle erschlagen werden.

  35. Hatten wir das schon?

    27.09.2015 – 18:02 Uhr

    Von PETER TIEDE und LIANA SPYROPOULOU (Athen)

    BILD hat es mehrfach berichtet. Nun ist es amtlich: Die US-Regierung hat nach internen Unterlagen der Griechen-Regierung das Pleite-Land in den Verhandlungen über die Hilfspakete und Reformen direkt beraten – und AUSDRÜCKLICH GEGEN DEUTSCHLAND Einfluss genommen! (…)

    http://www.bild.de/politik/ausland/angela-merkel/verschwoerung-gegen-merkel-und-schaeuble-42739520.bild.html

  36. Auch nochmal

    MUHAHAAHAA:

    Um 18.45 h hat sich die Aktuelle Kamera zwar dazu durchgerungen, zum
    „Erdrutschsieg für rechte FPÖ“ zu berichten,
    wurde aber wohl sofort anschließend von unerwünschten Kommentaren erschlagen:

    Um 18.51 h, also grad mal 5 Minuten später:
    „Liebe User,
    wegen der hohen Anzahl der Kommentare ist unsere Moderation derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Die Moderation“

    http://meta.tagesschau.de/id/103481/erdrutschsieg-fuer-rechte-fpoe

    Dass die dort überlastet sind, glaub ich gerne.
    Allerdings weniger von den vielen Kommentaren.

    Gewöhnt Euch besser dran beim DDR2-Staatsfunk, das ist erst der Anfang. Die Realität setzt sich jetzt durch.

  37. Wird der Deutsche Wähler jemals soviel Verstand bekommen und auch so Wählen wie in Ober Österreich? Ich persönlich glaube es nicht, denn dafür ist Deutschland einfach noch nicht ganz unten am Boden angekommen. Der Deutsche Bürger ist einfach zu Blöd dafür weil dieser an das glaubt was ihm die Medien erzählen und er nicht selber Nachdenkt. Ideal wäre natürlich wenn so ein lieber Islamist ein kleines Attentat verursacht oder so ähnlich in Deutschland. Dann würde sich aber wieder rausstellen das dieser wieder einmal Geistig Verwirrt gewesen war.

  38. Prima, dass war aber eine lange Entwicklung bis dahin.

    Die Bevölkerung muss wissen das es genug Alternativen zu derzeitigen Politik gibt: http://www.Handlungsoptionen.info

    Dann müssen wir dieses Netzwerk des Wahnsinns systematisch in die Knie zwingen.

    – Kirchenaustritt (mit schriftlicher Begründung)
    – Gewerkschaftsaustritt (mit schriftlicher Begründung)
    – Medienabos kündigen und Rundfunkbeitrag nicht mehr zahlen (mit Begründung)
    – Adblock(-Edge) einschalten (PI-News ausnehmen, falls nötig)
    – Boykott besonders schlimmer Unternehmen (mit Begründung per Brief)
    – Sport-Boykott (Stadion, mit Begründung per Brief)
    – Austritt aus Vereinen die diese Politik gut heisen (mit Begründung)
    – Wurfzettel verteilen: PI-News-Artikel (siehe Druck/PDF-Symbole) oder unten
    – Abgeordnete des eigenen (!) Wahlkreises anschreiben (Brief und Abgeordnetenwatch)
    – Abgeordnete ebenso bei Sprechstunden besuchen
    – AfD unterstützen, eventuell beitreten
    – …

    s/w-Wurfzettel zum selber ausdrucken:
    – Medienboykott mit Erklärung
    – Alternative Medien (gut für die Rückseite eines Wurfzettels)
    – Erklärung für die Wähler der Grünen
    – Aufruf sich zu organisieren und zu handeln
    https://www.mediafire.com/folder/2s02grnryxyfq/Wurfzettel

  39. Merkel ist eine Verbrecherin wie Martin Bormann,
    nur fahren diesmal die Sonderzüge in die andere Richtung.

    Die Lager stehen diesmal nicht im Osten, sondern mitten in Deutschland. Und nicht die Deportierten werden vernichtet, sondern das DEUTSCHE VOLK.

    ——-

    Als „Game Changer“ muss wohl die Häme nach der Szene mit dem Flüchtlingsmädchen Reem gewertet werden.

    Der Spott hat unsere Mutti Merkel wohl sehr gekränkt und sie beschloss: Kein Migrant darf mehr abgewiesen werden. Nie wieder Häme für Mutti Merkel.

    Eine Trotzreaktion, um das Ego der Mutti zu heilen:


    Jeden Tag Selfies mit jungen Männern aus aller Welt, die ihr Glück nicht fassen können,
    jeden Tag Verachtung für das eigene Volk.
    Wir erleben die Rache der Mutti!

  40. #58 Ralph Steinadler (27. Sep 2015 20:44)

    Die FPÖ macht es richtig, da könnte sich die AfD mal eine Scheibe von abschneiden. Wer sponsort Frauke Petry einen Urlaub in Österreich?
    —-
    Ich würde mal Heinz Christian Strache fragen.

  41. Sehr guter Erfolg der FPÖ. Koalitionen nur auf Augenhöhe und nicht als Zwerg.

    OT
    Ulfkotte-Asylindustrie: Hepatitis C bei Flüchtlingen aus Orient und Afrika. Behandlung kostet mehr als 100.000 Euro pro Person. Zahlt die Krankenkasse.

  42. Sehr interessante Neuigkeiten aus Österreich! Allerdings sollten wir uns darüber im Klaren sein, daß gerade das Parteiensystem eine wesentliche Ursache für die Entwicklung in den Ländern Europas sind. Einfacher wäre es schon mal, wenn es in den Parlamenten nur Politiker gäbe, die keiner Partei angehören und nur ihrem Gewissen verantwortlich sind. Aber das ist eigentlich eine sehr weitreichende Sache. Im Prinzip braucht es einen Systemwechsel. Das derzeitige System ist die Ursache allen Übels.

  43. Merkel hat Propaganda und Wahlbetrug in der DDR gelernt. Ohne Parteihochschule gab es da keine Karriere in der Poltik.

  44. @ #47 lorbas (27. Sep 2015 20:34)

    “ #38 Asylantis geht unter (27. Sep 2015 20:23)

    Toll! Strache wirft die österreichische Fahne NICHT von der Bühne wie das saudumme Ferkel!

    Sie meinen so?

    ?Bundestagswahl 2013″

    ++++++++++++++

    ES IST WICHTIG, SO EINE DEMÜTIGUNG NIE, NIE, NIE,

    NIEMALS ZU VERGESSEN ! ! !

  45. #44 lorbas

    He-he, lieber netter lorbas, nun bitte doch nicht gleich in die linksverrückte „Schmollecke“ oder sowas zurückziehen! Deine Kommentare sind uns allen nämlich jederzeit sehr wichtig, prominent und lesenswert! Bring mich bitte nicht in Verlegenheit, vielleicht bist Du ja sogar einer der Einzigen, die meine Aussage überhaupt kapiert haben (schon mal drüber nachgedacht?).

    Na also! Liebe Grüße

  46. #68 Alex68

    „Unsere Aufnahmekapazität ist begrenzt.“ Er warnt vor einer Spaltung des Landes.

    War es nicht unser Asylonkel/Bundesgaukler der Deutschland in dunkel und hell unterteilt hat?

    Gauks eigene Kapazitäten scheinen schon beim Amtsantritt überfordert gewesen zu sein.

    Für Selfies mit sämtlichen Wirtschaftsflüchtlingsneger reicht es aber noch!

  47. #58 Ralph Steinadler

    Überzeugen Sie mal Ihren Nachbarn, so wie ich meinen Nachbarn überzeugt habe, dass er nach 25 Jahren CDU jetzt besser mal etwas anderes wählt. Danach melden Sie sich gerne wieder, ich mag Ihr kindisch-defätistisches Deppentum einfach nicht.

  48. Herrgott laß Hirn vom Himmel regnen,damit unsere Dumpfbacken endlich auch das Richtige wählen!
    Glückwünsche nach Österreich!

  49. #44 lorbas

    Vieles Eingetippte wird falsch/verkehrt entschlüsselt, der Aussage entnommen, meistens achtlos überlesen. Du bist als Einziger das „Wagnis“ eingegangen, hast gefragt: „Das meintest du’s, oder?“ Glaub mir, dazu sind (leider) die Wenigsten überhaupt fähig und in der Lage!

  50. @ #75 raginhard (27. Sep 2015 20:58

    ES GIBT LEIDER IMMER NOCH hinterwäldler wo die pädofilen grünen wählen …….. kopfschüttel !

  51. Auch im Deutschlandfunk eben in den 21 Uhr Nachrichten kein Wort von Österreich.
    Kommt bestimmt morgen, garniert mit lauter Geschichten über darbende Betroffenheitsbedürftige.

  52. Betr.: Gauck und die „begrenzte Aufnahmefähigkeit“:

    Immer dasselbe mit diesen verlogenen, miesen, widerlichen, geradezu ekelhaften Kreaturen des gesamten politisch-medialen Komplexes: Wir predigen das seit Wochen, Monaten und Jahren – und wurden bis gestern dafür diffamiert, bekämpft und verfolgt. Und ausgerechnet die schleimigste und ekelhafteste Figur von allen, nämlich dieser unsägliche Gauck, gibt das jetzt kleinlaut zu.

    Aber nicht etwa, weil er die Wahrheit liebt (das tut er ja gerade nicht, der notorische Lügner und Schönfärber!), sondern weil er und seinesgleichen NICHT MEHR ANDERS KÖNNEN! angesichts der Realität, die nun endlich auch sie so brutal erwischt, daß sie KAPITULIEREN MÜSSEN!

    Aber vor vorschneller Genugtuung sei dennoch gewarnt: Solche späten – viel zu späten! – Erkenntnisse müssen keine Folgen haben: Otto Schily hatte schon 1999 gesagt:

    „Die Grenze der Belastbarkeit Deutschlands durch Zuwanderung ist überschritten.“
    http://www.migration-info.de/artikel/1999-01-11/deutschland-schily-loest-debatte-um-zuwanderung-aus

    Nicht etwa „erreicht“, nein: „ÜBERSCHRITTEN“!

    Und hatte das irgendwelche Folgen? Bekanntlich nicht, im Gegenteil: die Fahrt gegen die Wand nahm seitdem kontinuierlich an Tempo zu!

  53. @ #68 Alex68 (27. Sep 2015 20:51)

    Aha, der Gauck also … derselbe Schwafelkopp, der letztes Jahr in Indien war und gesagt hat „Kommt alle nach Deutschland, bei uns ist genug Platz.“

    Und jetzt klingt es ganz anders. Wie können solche schleimigen Würmer nur morgens in den Spiegel sehen, ohne, dass ihnen selber schlecht wird?

  54. #44 lorbas

    Ich wollte Dich also nicht irgenwie als „Provinzler“, „Hinterwäldler“, „Nixchecker“ etc. hinstellen oder abkanzeln. Mein ironischer Kommentar mit der Vokabel „Blitzmerker“ wurde verfaßt, bevor Du mir das erste mal antwortetest! Und zwar zu Gauck, und das war wirklich ironisch gemeint! Zeitliche Überlagerung während der Kommentarveröffentlichung nennt man das wohl. Dein Kommentar hätte also auch von jedem anderen kommen können!

  55. #77 Defekter Kompass (27. Sep 2015 21:00)
    Ich würde Frauke Petry jetzt nicht kindisch-defätistisch bezeichnen (was ist das überhaupt, kann man das essen? 🙂 ) aber ein Urlaub in Österreich würde ihr gut tun um mal die Augen zu öffnen. Oder sie bleibt dort und überlässt Björn Hocke den Vorsitz, damit würde ich mich auch zufrieden geben.

    Und meine Nachbarn sind im Ortsverband der SPD da spreche ich das Thema lieber nicht an, sonst krieg ich Stress mit meiner Frau. Deswegen bin ich ja auf PI NEWS gestoßen.

  56. #80 1291 (27. Sep 2015 21:05)

    Ob die FPÖ im Rahmen einer Koalition mitentscheiden darf, werden wir noch erfahren. Eines aber ist klar: Fernsehen und Presse werden den Zielen der FPÖ viel mehr Sendezeit und Platz widmen müssen.
    Einer so starken Partei kann sich auch die Lügenpresse nicht verweigern.

  57. Super, Glückwunsch nach Österreich. Wenn die AfD glaubt es der FPÖ nachzumachen, das kann sie das mit der derzeitigen Politik vergessen. Die AfD kritisiert zu zaghaft, und an wirklich heiße Eisen traut sie sich nicht ran, oder relativiert ganz schnell. Erst wenn die AfD geschlossen und ohne Angst die Themen EU-Diktatur,Islamisierung,Terrorgefahr,Volksaustausch,löchrige Grenzen, und Verrat am Volk von den Blockparteien anpackt und durchzieht, erst dann wird das was.

  58. Kein einziger Kommentar von User wurde in der ARD Tagesschau über den Wahlsieg der FPÖ geschrieben und die Redaktion teilt folgendes mit:

    Am 27. September 2015 um 18:51 von Moderation
    Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion
    Liebe User,

    wegen der hohen Anzahl der Kommentare ist unsere Moderation derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen
    Die Moderation

    Ps: Passiert in letzter Zeit ziemlich oft bei der ARD bei bestimmten Themen. Die User Meldungen zum Thema FPÖ waren wohl nicht so wie erhofft von ARD Staatsfernsehen.

  59. #75 raginhard (27. Sep 2015 20:58)

    Bei der nun folgenden Meldung gibt es Herzklappern bei den Linksgrünen.

    „Die FPÖ schaffte in zumindest zwei Orten eine absolute Mehrheit: St. Georgen am Fillmannsbach und Moosbach (beide im Bezirk Braunau)“.
    Braunau am Inn, da war doch was.

    – Sankt Georgen: 56,6 % für FPÖ
    – Moosbach: 50,6 % für FPÖ
    – Sankt Roman 49,7 % für FPÖ

    http://diepresse.com/layout/diepresse/files/special/wahlen/index
    ———————————-
    Potentielle Urlaubsregionen.
    Sind aber nur Regionalwahlen, muss man nicht überbewerten.
    Die Ösis schleusen durch zu den Piefkes nach Freilassing. Und das wird sich auch mit der FPÖ nicht ändern. Versagen wie damals.

    Viel wichtiger ist das was aktuell in den USA abgeht: Merkel als Nachfolgerin des Mondgesichtes. Man läuft sich warm. Und ein xxx (ich schreibe es hier nicht weil es gegen die Forumsetikette verstößt ) hilft ihr.
    NWO pur !!!

  60. #88 Ralph Steinadler

    Hat sich erledigt, ich hätte sonst noch angefügt, dass es einen Unterschied zwischen „Ihr“ und „ihr“ gibt, aber das erscheint mir jetzt doch überflüssig. Ziehen Sie einfach Ihr Ding durch, man wird es schon einzuschätzen wissen – und entschuldigen Sie die nächtliche Störung!

  61. Es war schon immer so: Wenn sich jemand klein und verletzt fühlt, soll man ihm aufhelfen und ihn aufbauen. Fühlt sich jemand großartig, „gradios“, und bläst sich auf, soll man ihn vom Sockel stoßen!

  62. #13 LetzterDeutscher (27. Sep 2015 20:02)

    Schreibt an eure MdBs:
    Aufforderung zum konstruktiven Misstrauensvotum

    … kann der Bundestag von der Möglichkeit des sogenannten konstruktiven Misstrauensvotums Gebrauch machen: Mit absoluter Mehrheit muss der Bundestag den amtierenden Kanzler abwählen und zugleich einen neuen Bundeskanzler wählen. Ist dieses Verfahren erfolgreich, wird der Bundestag nicht aufgelöst. Nach bisheriger Rechtslage ist eine vorzeitige Beendigung der Wahlperiode nur möglich, wenn es um die Wahl oder um das Vertrauen des Bundeskanzlers geht: beim Scheitern der Kanzlerwahl (Art. 63, Abs. 1 GG) oder beim Scheitern der Vertrauensfrage (Art. 68, Abs. 1 GG).
    ———————————
    Hab ich gerade getan und kann es nicht genug weiterempfehlen. Bombardiert sie.
    „Der Islam gehört zu Deutschland“ sagt die Merkel. Das kommt ihr gerade recht, den ISLAM bedeutet UNTERWERFUNG!!

  63. #14 KDL (27. Sep 2015 20:02)
    Das muss ja der AfD ein Ansporn sein – 31,5% wären eine Traum. Aber eines muss klar sein: Keine der Altparteien würde mit der AfD eine Koalition engehen. Lieber würde man eine Koalition aus CDU/SPD/Grüne/Linkspartei bilden.
    ++++
    Ich wünsche mir eine Koalitionsaussage vor den Wahlen mit den Parteien CDU/CSU/FDP/Mumpitz90-Grüne!

    Dann wüßten die Wähler, dass nur mit der AfD bei > 50% Veränderungen möglich sind!
    Soweit sind wir noch nicht.
    Aber die neu angekündigten Scharen von Asybetrügern wecken Hoffnungen! 🙂

  64. Jetzt kann die Koalition der Anständigen (so wird sich schwarz,rot,grün 2017 in D. nennen) den üblichen Sch. weitermachen.
    Ohne absolute Mehrheit wird sich leider nichts ändern, dann aber dafür um so schneller.

  65. Neben dem Sieg der FPÖ kam heute die äußerst merkwürdige Rede Gaucks, die statt üblicher Asyl-Besoffenheit voller Angst war. Sie ist auch ein klarer Widerspruch zu „keine Obergrenze“ Merkels.

    Ich gehe davon aus, dass wir sehr bald die Entsorgung Merkels (in welcher Form auch immer) und die Umbildung der Regierung erleben werden.

    PS Schlepper-Uschi wird nicht BuKa, da rechtzeitig als Plagiatorin zum Abschuss freigegeben.
    Die Miesere kommt auch nicht in Frage, da völlig gescheitert und öffentlich demontiert.
    Es kann Klöckner werden, die allerdings nur als Sprechpuppe dienen wird.

  66. Nachtrag #27 James Cook

    MOD manchmal bist du ne echte Hilfe 😉 Fehler rauszuholen.

    Aber ich sollte zeitnaher gelesen werden und daher besser aus der Mod raus, sonst wird es von vielen nicht gelesen.
    Die vielen Jahre, welche ich in der Islamkritik bin haben manche wichtig Erkenntnis gebracht die ich hier oft vermisse, da viele zu plakativ reingehen.
    Es gibt zwischenzeitlich keinen Grund mehr auf islamisierende gesellschaftliche Gruppen Rücksicht zu nehmen, egal wer das ist.
    Wer islamisiert vernichtet die Basis welche Menschen aus Europa und USA bilden sollten. Diese Gruppen bringen Mord und Totchlag, also anprangern, so das es jeder sieht.
    Liege ich mal falsch kann das jeder für sich bewerten.

  67. #100 Schüfeli (27. Sep 2015 21:28)
    Es kann Klöckner werden, die allerdings nur als Sprechpuppe dienen wird.
    ++++
    Who the fuck is Klöckner?

  68. #4 unverified__5m69km02 (27. Sep 2015 19:54)
    Die FPÖ macht´s richtig. Unsere AfD sollte da nacheifern.

    Der Sieg der FPÖ ist das Beispiel und Mahnung für AfD.

    Die Partei wird gewählt, wenn sie richtig Dampf macht.
    Wer sich aber mit Infoveranstaltungen in entlegenen Dörfern begnügt, bleibt unter 5%.

  69. #103 eule54 (27. Sep 2015 21:34)
    #100 Schüfeli (27. Sep 2015 21:28)
    Es kann Klöckner werden, die allerdings nur als Sprechpuppe dienen wird.
    ++++
    Who the fuck is Klöckner?

    Weinkönigin,
    auch dafür bekannt, dass sie 10 Kilo abgenommen hat.

    http://www.stern.de/politik/deutschland/nachfolgerin-fuer-angela-merkel-ursula-von-der-leyen-bringt-julia-kloeckner-ins-gespraech-3909538.html

    Das Kanzleramt ist nichts für Ursula von der Leyen. Die Sozialministerin könnte sich als Nachfolgerin für Angela Merkel eher einen Vertreter der jüngeren CDU-Generation vorstellen.

  70. #39 Horst_Voll (27. Sep 2015 20:25)

    Welche Koalition sich daraus in Oberösterreich resultiert, das weiß ich nicht. Aber wenn es in – sagen wir: Hessen, 49% Stimmen für die AfD gäbe, würde sich am nächsten Tag ein „breites Bündnis“ aus CDU, SPD, Grüne, Linke und womöglich FDP zu Koalitionsverhandlungen treffen…
    ….und einen Pakt schließen, dass Anträge von der AfD GRUNDSÄTZLICH NICHT beraten werden und auf GAR KEINEN FALL zugestimmt wird, egal um was es geht und wie gut ein Vorschlag ist.

  71. # lorbas

    Es ist wohl so ziemlich das Schlimmste für einen Internetkommentator, wenn er für „retadiert“ – sprich dumm oder verzögert – gehalten (oder gar als solches hingestellt) wird.

    „Jan Delay“ hat es unbewußt sehr achtelklug und zukunftsweisend in seinem gewählten Künstlernamen zusammengefaßt, wie unterfrequentiert sein EEG normalerweise im Hirnstromerfassungsgehäuse ausfällt.

    Bitte machen Sie sich also KEINE Sorgen, Ihr Gehirn tickt normal, das habe ich in Tausenden Kommentaren Ihrerseits erschlossen! Und was andere von Ihnen „denken“, ist deren Angelegenheit!

  72. Bravo! Rund um DE gehen die Lichter auf, und wenn 2017 auch noch Marine Le Pen rankommt, wird DE politisch nur noch ein DUNKELLINKES Abseits sein, ein schwarzes ANTIFA-LOCH!

  73. Herzlichen Glueckwunsch und Dank an alle FPOe Waehler! Man sieht nichts davon in den neostlinistischen Medien des ehemaligen D.

  74. Hochachtung für unsere österreichischen Nachbarn !!
    Ich hoffe inbrünstig, die im März 2016 stattfindenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt ,die Kreistagswahlen in Hessen und im September die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern fallen für die AfD, die REP und die NPD genau so gut aus wie jetzt für die FPÖ. Gut ist auch, daß diesmal nicht so schnell mit Vergessen bei den Bürgern zu rechnen ist, bis die Bundestagswahlen und hier in Bayern die Landtagswahlen anstehen. Beim Bundesgauckler hat offensichtlich schon das Fracksausen eingesetzt.

  75. #100 Schüfeli (27. Sep 2015 21:28)

    PS Schlepper-Uschi wird nicht BuKa, da rechtzeitig als Plagiatorin zum Abschuss freigegeben.
    Die Miesere kommt auch nicht in Frage, da völlig gescheitert und öffentlich demontiert.
    Es kann Klöckner werden, die allerdings nur als Sprechpuppe dienen wird.

    Ich rechne damit, dass der Horsti kommissarisch mit Rückendeckung vom Schäuble übernimmt und der Söder derweil in Bayern. Mit diesem Coup d’État wäre ihm gelungen, woran Strauß und Stoiber zuvor gescheitert sind …

    … und so still, wie die gerade alle sind, ist was im Busch …

  76. #68 Alex68 (27. Sep 2015 20:51)

    EILMELDUNG: Gauck setzt sich von Merkels Flüchtlingspolitik ab

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146920096/Gauck-setzt-sich-von-Merkels-Fluechtlingskurs-ab.html
    ……………………………………..
    Auch damit wird der Pfaffe seinen Kopf nicht mehr retten. Das Fähnchen nach dem Wind drehen wird nichts helfen. Alles nur dummes blabla was der von sich gibt, der soll in Rente gehen und das mit einem Betrag von max. Sozialhilfeniveau.

  77. Training für den Ernstfall: Fluchthelfer aus der Politik bereiten ihre eigene Flucht vor,

    Eine deutsche Eliteeinheit übt derzeit regelmäßig, deutsche Spitzenpolitiker aus künftigen deutschen Unruhegebieten
    auszufliegen und außer Landes zu bringen
    http://info.koppverlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/training-fuer-den-ernstfall-fluchthelfer-aus-der-politik-bereiten-ihre-eigene-flucht-vor.html

    Die Stunde Null

    Jeder zahlt im Jahr ein haufen Geld für Versicherungen,und jeder sollte ca. EUR 700-800 für seine Versicherung in der Stunde Null zahlen, sprich Armschoner, Knieschonner,
    Kugelsicherweste SK1&SK4, Helm, Sturmmaske und Kampfhandschuhe mehr als EUR 800,00 kostet der Spass nicht und man ist so
    ziemlich gut vorbereitet.

    Wenn es geht organisiert euch mit 3-4 Nachbarn.

    Ich habe Angst um unser Land und unsere Kinder wir müssen vorbereitet sein unserer Kinder wegen, wir können uns nur
    noch selber Helfen.

  78. #113 S.H. (27. Sep 2015 21:53)
    Ich rechne damit, dass der Horsti kommissarisch mit Rückendeckung vom Schäuble übernimmt und der Söder derweil in Bayern. Mit diesem Coup d’État wäre ihm gelungen, woran Strauß und Stoiber zuvor gescheitert sind …
    … und so still, wie die gerade alle sind, ist was im Busch

    Die historische Chance besteht und wird nicht noch einmal kommen.
    Viel Widerstand braucht er von den politischen Leichen nicht erwarten.

    Zumal Horsti nichts riskiert (er soll sowieso bald in die Rente gehen).
    So geht er aber in die Geschichte als Retter Deutschlands ein.

    Ich würde auf seiner Stelle versuchen. 🙂
    Siehe auch #117 Schüfeli (27. Sep 2015 21:55)

  79. #116 neworder (27. Sep 2015 21:55)
    Wenn das nicht ein Signal ist?! FELIX AUSTRIA!

    Alle Spatzen pfeifen mittlerweile von den Dächern:
    MERKEL MUSS WEG.

  80. ich bin so froh, dass die Österreicher hier ein starkes Signal gesendet haben. Nun werden doch viele „unserer“ Politschranzen einen „empörten“ Blick über unsere südliche Grenze werfen und feststellen, dass ihre auf „lebenslang“ angedachten, gut dotieren Pöstchen, auf ein mal in Gefahr sein könnten, wenn sie mit dem Schwachsinn und der Selbstzerstörung so weitermachen.

    Man kann sich ja ausrechnen, wie viele der Polit-Versager von den sozialistischen Einheitsparteien SPDCDUCSU… langzeit arbeitslos würden, gäbe es ein vergleichbares Ergebnis für eine der bösen, „rechtspopulistischen“ Parteien.

  81. #83 Zensus (27. Sep 2015 21:08)
    Der Gauckler wurde wohl „angewiesen“ jetzt Besorgtheit zu propagandieren, denn ihre Felle schwimmen ihnen davon.

    Es sieht wie Signal an Merkel aus, freiwillig zu gehen.
    Da Gauck ein Atlantiker ist, ist die Entscheidung mit Amerikanern abgesprochen.

    Geht sie nicht, werden sich ein Paar prominente CDU-Politiker von ihr distanzieren.
    Dann ist es für Merkel endgültig AUS.

    Kann natürlich noch schneller gehen ohne zusätzliche Warnungen.

  82. Die griffigen Slogans der FPÖ kennt man auch hierzulande: „dahoam statt Islam“ genau so wie „Maria statt Scharia“- aktueller denn je. Auch deutsche Parteien wie die AfD sollten sich das trauen- von Merkels Geschwurbel haben die Leute die Nase gestrichen voll.
    Hoffe, das Projekt 18 gelingt auch der dicken Gabi seiner SPD hierzulande…

  83. Und warum ist die FPÖ so erfolgreich? Weil in Österreich nicht jeder sein Süppchen kocht!

    Und bei uns? Republikaner, NPD, AfD, ALFA, demnächst Pegida-Partei… Jeder Egomane will sein Ding durchziehen. Nee, so geht es nicht!

    Deutsche Patrioten müssen endlich einen gemeinsamen Nenner finden, sonst geht unser Land!

    Eine rechte, GEMÄÄSSIGTE nationale bis konservativ-bürgerliche Partei ist, was wir brauchen!

    Rauft Euch endlich zusammen!
    Es geht um alles!

  84. Glückwunsch, die Wahlergebnisse in Österreich sind nur logisch und ein weiteres klares Signal aus einem unserer Nachbarländer. Warum sind die Deutschen zu blöd dafür endlich dem Irrsinn die rote Karte zu zeigen ? Zumindest ist unsere Elite von Tag zu Tag weiter isoliert in Resteuropa. Da kann der Gauck noch so sehr rumschwurbeln. Zumindest im Osten gibt es einen klaren Ruck, Höcke konnte an die 5000 normale Bürger mobilisieren.

  85. Mir macht das überhaupt keine Hoffnung für Deutschland. Die Österreicher ticken ganz anders. Es macht mir aber Hoffnung, dass es doch einen Zufluchtsort gibt, wenn man hier in Deutschland bald nicht mehr leben kann.

  86. TU FELIX AUSTRIA
    Fordern wir den Anschluß Bundesdeutschlands an Österreich!
    Dieser andere und bessere deutsche Staat ist eine Hoffnung für das deutsche Volk. Die sind noch nicht so verblödet.

  87. Leider immer noch keine 51% geschafft. Auch in Oberösterreich gibt es noch genug Liebhaber der Illegalen-Flutung! 🙁

  88. 11 Templer (27. Sep 2015 20:01)

    Jetzt kann es mit der AfD nur noch bergauf gehen!:)

    Bei der Frauke Petry fehlt mir das Gefühl an den Erfolg zu Glauben und man erkennt die verspürbare Angst in Diskussionen, in der Regierungsverantwortung möglicherweise zu stehen. Das ist zu früh.

    Denn die Verantwortung Deutschland zu regieren ab 2017 ist enorm.

    Daher wäre mein Wunschkanzler Wolfgang Bosbach mit einer konsequenten steten Politik in allen Resourcen, Merkel und von der Leyen sind ab 2017 Geschichte.

  89. Lieber sehr geehrter Herr Heinz Christian Strache, liebe Wähler der FPÖ Östereichs, meinen aller Herzlichen Glückwunsch zu eurem berauschenden Wahlergebniss, habe auch euch bereits vor der Wahl die Daumen stark gedrückt. Will nun stark hoffen dass auch die Deutschen, die noch schlafen von eurem Ergebniss doch mal sich aufrütteln und endlich wach werden? Herzliche Grüße aus Leverkusen am Rhein.

  90. @#130 mderdon

    Leider immer noch keine 51% geschafft. Auch in Oberösterreich gibt es noch genug Liebhaber der Illegalen-Flutung!

    Ja, aber nun weiß man, welche Gemeinden noch Sozi-Mehrheiten haben und kann die bestellten Schätzchen dorthin liefern, wo sie gerne genommen werden und jene Gemeinden, wo man eindeutig keine Asylforderer haben will, ausnehmen. Die FPÖ in der neuen Landesregierung wird rasch dafür sorgen, daß jeder nach seinem Willen zugeteilt bekommt. Damit auch der Letzte weiß, was er beim nächsten Mal zu wählen hat!

  91. #133 vlad,

    wenn sie denn in einer Gemeinde die absolute Mehrheit haben, dann passt das. Ansonsten reicht ÖVP/SPÖ und es wird nichts passieren. Die Grünen werden da nicht einmal gebraucht. So satt wie der Bürger eigentlich sein sollte, hätte es mit der Mehrheit in Oberösterreich klappen müssen. Aber viele sind immer noch nicht aufgewacht, begreifen die ganze Entwicklung nicht und möchten weiter zerstört werden.

  92. Großartiger Sieg der FPÖ in OÖ.Jetzt muß die Regierungsbeteiligung kommen.

    Als nächstes ist dann Wien dran.Das wird a Hetz`!

    OT
    MERKEL gehört unter Hausarrest und wegen Hoch -und Landesverrat und Verstoß gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung, die es formal noch immer gibt, angeklagt.

    MERKEL:FDJ-Sekretärin für Propaganda an der Akademie der Wissenschaften
    Erheblich persönlichkeitsgestört.Vielleicht
    Border-Line.

    Landtagswahlen im März 2016

    -Baden-Württemberg

    -Rheinland-Pfalz

    -Sachsen-Anhalt

    Die Altparteien, CDU, SPD, Die LInke und besonders DIE GRÜNEN müssen massiv geschwächt
    werden.

    Diese Parteien zerstören Deutschland, die Kultur, die deutsche Wirtschaft sowie das geistig-intellektuelle Klima.
    Allesamt Sozialisten, derdeckte Kommunisten und Linksextremisten die Staat und Grundgesetz aushebeln.

    AUFRUF AN DEN DEN DEUTSCHEN FÜHRUNGSSTAB DER STREITKRÄFTE UND GENERALSTABSOFFIZIERE:
    DENKEN SIE AN IHREN EID; IHRE OFFIZIERSEHE UND AN DEUTSCHLAND:::
    STELLEN SIE SICH AUF DIE SEITE DES VOLKES UND AUF DIE BESONNENE SEITE DER BÜRGER !!!!!

    AUFRUF AN DIE POLIZEI!!!
    WERDEN SIE SICH IHRER VERPFLICHTUNG GEWAHR UND STELLEN SIE SICH AUF DIE SEITE DES VOLKES !. WOLLEN SIE SIE SICH NOCH LÄNGER VON ANTIFA-GRUPPEN, AUTONOMEN, BESCHIMPFEN UND BELEIDIGEN LASSEN ?.
    WOLLEN SIE NOCH LÄNGER VON LINKSEXZTREMISTISCHE KRÄFTEN GESCHLAGEN, GETRETEN UND VERLETZT WERDEN ?.

  93. Wo bleibt Frauke von der AFD? Es wird höchste Zeit. So kann es nicht weitergehen. Wer soll das alles bezahlen, wer schon??? WIR. Hier bei uns im Ortsteil – klar, jeder kann krank werden – aber wir bekommen schon längst nicht mehr alles bezahlt von der Kasse. Also 2 Asylanten hier bei meinem Hausarzt. Mit Dolmetscher? Ich denke ich fall um. Wer zahlt das alles??? Die Kinder bekommen niegelnagelneue kleine Metallroller geschenkt. Das gibt es doch gar nicht. Ich habe es selbst gesehen. Ich kann sowas nicht mal eben so kaufen. Das gibt/gab es bei uns Weihnachten, nicht mal eben so.
    Dann wurden Internetleitungen gelegt. Ja, ins Flüchtlingsheim. Es fallen einem die Augen aus dem Kopf wofür alles Geld da ist. Aber nicht für Kindergärtnerinnen, nicht für Krankenpfleger. Ich weiß Bescheid. Ich weiß wen ich wähle.

  94. Dringender Programmhinweis

    Morgen 21 Uhr ARD: hart aber fair

    Merkel bejubeln, an Mohammed glauben: Wie viel Islam gehört zu Deutschland?

    Viele der Flüchtlinge, die bei uns Sicherheit und Freiheit suchen, sind Muslime. Wächst mit ihrer Zahl auch der Einfluss des Islam in Deutschland? Und wie vertragen sich Grundgesetz und Koran?

    Gäste:

    Hamed Abdel-Samad
    Zekeriya Altug (DITIB-Vorstandsmitglied NRW)
    Jens Spahn
    Sylvia Löhrmann (NRW-Grüne)
    Dietmar Ossenberg (langjähriger ZDF-Studioleiter Kairo)

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/videos/videomerkelbejubelnanmohammedglaubenwievielislamgehoertzudeutschland100.html

    Gästebuch:

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/index.html

  95. @#136 sakarthw14 (27. Sep 2015 23:57)

    Ergänzung.

    AUFRUF AN DIE POLITIKER:
    DENKEN SIE AN IHRE FUTTERTRÖGE, PFRÜNDE, KONTEN UND PENSIONEN.
    Wenn das Land kollabiert, dann ist alles WEG.

    Auch euer nacktes Leben ist in Gefahr.
    Denn die Edlen Wilden kennen keine Dankbarkeit – im Gesetzt des Dschungels ist sie nicht vorgesehen.

  96. #122 Schüfeli

    Es sieht wie Signal an Merkel aus, freiwillig zu gehen.
    Da Gauck ein Atlantiker ist, ist die Entscheidung mit Amerikanern abgesprochen.

    —-
    Ich denke mal, dass es für die Ebenfalls-Atlantikerin Merkel reicht, wenn sie dazu direkt mit Obama das Richtige bespricht. Bzw. der mit ihr.

  97. #140 NoDhimmi (28. Sep 2015 00:25)

    #122 Schüfeli
    Es sieht wie Signal an Merkel aus, freiwillig zu gehen.
    Da Gauck ein Atlantiker ist, ist die Entscheidung mit Amerikanern abgesprochen.
    —-
    Ich denke mal, dass es für die Ebenfalls-Atlantikerin Merkel reicht, wenn sie dazu direkt mit Obama das Richtige bespricht. Bzw. der mit ihr.

    Ein Gespräch gab es schon vor kurzem.

    http://www.shz.de/nachrichten/deutschland-welt/politik/merkel-obama-und-die-holzbank-die-geschichte-hinter-dem-besten-g7-bild-id9937551.html

    Nach der Zustimmung des dunklen Herrn sieht es nicht aus.

  98. #124 null_peilung (27. Sep 2015 22:32)
    Und warum ist die FPÖ so erfolgreich? Weil in Österreich nicht jeder sein Süppchen kocht!
    ——————————————————-

    Österreich, so scheint mir, leidet auch eher weniger am 68er WK II-Syndrom, hat sich also weniger mit so was wie der „Deutschland verrecke“-Krankheit herumzuschlagen. „Rechts“ sein ist da vergleichsweise weniger verpönt. Stimmt’s?

  99. Es gab bisher in Deutschland keine Rechte Partei,die es in den BT,schaffen konnte,jetzt ist mit der AfD diese Konstellation möglich.
    Was wären wir denn heute ohne AfD,Pegida und den kritischen Medien und den entsprechenden Kommentaren und Leserbriefen?
    Volksverdummt und weitab jeder realistischen Zahl dieses Asylwahns.
    Alleine die Möglichkeit,dass eine Frau Petry mal Tacheles reden könnte,während einer Debatte,treibt den etablierten Politverbrechern schon den Angstschweiss auf die Stirn.
    Es müssen halt noch viele Steine geklopft werden bevor auch die Deutschen begreifen,dass sie von den etablierten Volksverrätern entmachtet,entdemokratisiert und entrechtet werden und nur noch zum Wahlvieh und Bezahlheini missbraucht werden…

  100. Auch wenn dieses miese Europa zusammenkracht,in den deutschen Lügen TV herrscht das schweigen.
    Bravo Österreich!!!!!

  101. FPÖ-Wahlsieg
    wg.
    „wirksamer Angstpropaganda“

    so einfach ist das
    für den
    Kommentator der
    Schwäbischen Zeitung.

    wenn alles als gottgegeben
    hingenommen werden soll
    lt unserer Wahrheitspresse…
    kein Verständnis für Ängste,
    keine Auseinandersetzung
    ernsthaft, mit anderen Meinungen…
    wo sind wir inzwischen angekommen.

  102. Natürlich herrscht das Schweigen und ebenso passt dazu,dass Gauck jetzt plötzlich von „Begrenzung“ faselt.

    Die merken,dass es kippen könnte und versuchen jetzt heftigst zu beruhigen.Den Dumm-Michel wieder in den Schlaf zu wiegen wie ein kleines ,unmündiges Kind

    Weiterschlafen sagt unser Chef nach einer Besprechung immer.

  103. Unsere Lügenmedien melden im TV zwar etwas über eine Wahl in Katalonien, aber nichts über Österreich!

    Wie immer – verschweigen!
    Aber dankt Internet klappt das nicht mehr.

  104. in 2 Wochen wird in Wien der Bürgermeister gewählt. Herr Strache kandidiert für dieses Amt. Ich fürchte dass sich die SPÖ einige Stimmen der Grünen und Schwarzen „ausleihen“ werden. Die haben jetzt so richtig schiss vor einem Strache als Bürgermeister.

    Also Wiener!! unbedingt wählen gehen!!!
    Gruß aus Vorarlberg!

  105. Jetzt, wo Gauck die Erkenntnis kommt, gehört er auch zu dem dunklen Deutschland oder wie jetzt? Allein schon diese Formulierung. Ich bin dem Osten richtig dankbar für seine Zivilcourage. Den Westen hat man schon weichgespült.

  106. Hallo Ösi`s,
    ihr habt mir gestern den Abend gerettet.
    Ich konnte dann die ganze Nacht ruhig schlafen, was zuletzt nicht immer der Fall war,
    Danke

  107. Die linksversiffte KLEINE ZEITUNG hat heute folgende Schlagzeile auf dem Titelblatt: „Die Profiteure des Unbehagens“

  108. @Blimpi:

    Alleine die Möglichkeit,dass eine Frau Petry mal Tacheles reden könnte,während einer Debatte,treibt den etablierten Politverbrechern schon den Angstschweiss auf die Stirn.

    Wieso sollten sie?

    Politiker haben Angst davor, zu enden, wie Pjotr Stolypin, John F. Kennedy, Uwe Barschel, Jürgen Möllemann, Jörg Haider, Muammar al Gaddafi, Slobodan Milosevic, Lech Kaczy?ski, Alexander Lebed…

    Ich glaube nicht, dass Frau Petry das bewerkstelligen kann.

  109. Ich musste lange suchen in „Politischen Magazinen“, um diese Meldung überhaupt zu finden. Warum wundert mich das eigentlich nicht.

  110. #128 Langenberg (27. Sep 2015 23:06)

    TU FELIX AUSTRIA
    Fordern wir den Anschluss Bundesdeutschlands an Österreich!
    =========================
    Den Gedanken hab ich auch schon gehabt.

  111. Die FPÖ hat im Ösiland schon lange zweistellige Wahlergebnisse an die deutsche Rechtsparteien noch nicht mal im Traum zu denken wagen.
    Ist in Österreich deshalb irgendetwas besser als bei uns?
    also,immer schön auf dem (gebets)Teppich bleiben

  112. Sehr gut. Was die Ösis können können wir auch!
    Wir hinken hinterher, aber bis 2017 wird es hier genühend Gründe geben, die AfD zu wählen.

Comments are closed.