bundesligaAm kommenden Spieltag sollen alle Fußballprofis der 36 Mannschaften von erster und zweiter Bundesliga in sozialistischer Einigkeit mit dem aktuellen Umvolkungsslogan „Refugees Welcome“ auflaufen. Auf dem linken Trikotärmel werden dann die Bundesligavereine in Kooperation mit dem Werbepartner Hermes und BILD Propaganda für sog. „Flüchtlinge“ machen. Ein alternativloses „WIR HELFEN“ steht in großen Buchstaben und für die Kameras gut sichtbar auf einem Stoffbutton.

Nur könnte es diesmal sein, dass einige Mannschaften an diesem Wochenende nicht mit dabei sein werden. Und das alles deshalb, weil seit Monaten von der Kanzlerin und einem Heer von Gutmenschen aus Politik und Kirchen, wegen besagtem Ruf in alle Welt, Deutschland an seiner Willkommens(un)kultur so langsam aber sicher zu ersticken droht. Eines der nächsten Opfer könnte tatsächlich die Bundesliga selbst sein.

Infolge des Aufbietens aller und damit auch letzter Kräfte aller verfügbaren Bundespolizei- und vieler Landespolizeieinheiten an der Bayerischen Grenze zu Österreich, wurde jetzt bekannt gegeben:

„Notfalls müssen auch Bundesliga-Fußballspiele abgesagt oder verschoben werden“, sagte der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Die Einsatzkräfte seien völlig erschöpft. Weiter führte er aus: „Das Elend und die schrecklichen Geschichten der Flüchtlinge nimmt sie stark mit. Wir fahren die Bundespolizei gerade auf Verschleiß.“

Ob den Verantwortlichen der Bundesliga bewusst ist, dass sie sich mit dem Anstoßen einer neuerlichen Jubelarie auf Flüchtlinge gerade selbst ein Eigentor schießen? Mit jedem weiteren Asylforderer, der die Grenzen Deutschlands überschreitet, wird es wahrscheinlicher, dass auch die Bundesliga ihre Spiele nicht mehr ausrichten kann, weil die zur Spielsicherung benötigten Polizeikräfte für eben jene auf den Trikots Beworbenen benötigt werden.

Dieser Wahnsinn steht beispielhaft für das, was sich in Deutschland an leider noch zu vielen Orten abspielt: Blinder und gegen das eigene Land und Volk gerichteter Aktionismus! Was wir jetzt brauchen ist ein Austausch der Eliten. In der Folge werden zudem die Sportfunktionäre genau das tun, was sie immer schon getan haben: Ihre Fähnchen in den Wind hängen und folgen.


UPDATE: Wie die BILD aktuell berichtet, wird der FC St. Pauli nicht an der Aktion teilnehmen. Anscheinend ist dem Kiez-Club, der für seine linksradikalen Krawallfans bekannt ist, BILD als Schirmherr der „Flüchtlingshilfe“ immer noch zu „Rechts“. Der Verein verweist darauf, dass er für „Flüchtlinge“ eigene Projekte verfolge.

image_pdfimage_print

 

226 KOMMENTARE

  1. Ich bitte alle Foristen in Zukunft auf Sendungen über HERMES zu verzichten, das sind die Blödköpfe, die diesen Schwachsinn ins Leben gerufen haben !

  2. So Aktionen bei denen keiner der Beteiligten (also der Spieler) sich entziehen kann, sind natürlich immer sehr sinnvoll.
    Und nächste Woche regen wir uns dann wieder über andere Länder auf, in denen Behördenchefs oder Konzernbesitzer ihre Angestellten alle zu einer Unterstützungsaktion für Politiker A oder Partei B anmelden, ohne diese zu fragen.

    Erinnert mich an meine Schulzeit.
    Damals gab es zu Beginn der 3. Stunde einen Sternmarsch zum Marktplatz. Irgendwas gegen Rassismus. Wer nicht mitwollte, durfte das natürlich machen, wurde aber zumindest dem Lehrerkollegium bekannt, und mußte aber bis zur 6. Stunde in der Schule bleiben.
    Konsequenz: Alle bis auf an der ganzen Schule sind mitgegangen…die meisten haben sich nach Ankunft auf dem Markt und vor Veranstaltungsbeginn auf den Heimweg gemacht (meine Person auch)

    Deswegen halte ich wenig bis gar nichts von Veranstaltungen, denen man sich ohne negative Konsequenzen nicht entziehen kann…egal, ob sie für oder gegen meine persönliche Meinung gerichtet sind.

  3. Aua! Ist das peinlich! Was hat man die Ossis wegen ihrer affigen Rituale (zu Recht) ausgelacht. Aua! Keine Selbstreflektion.
    🙁

  4. Ist doch gut, das ganze wird langsam so Absurd, dass es mittlerweile (oder hoffentlich irgendwann) dem letzten noch einleuchtet.
    Toll wäre doch, wenn sogar Spieltage ausfallen würden 🙂

  5. St. Pauli nimmt als einziger Erst- und Zweitligist nicht teil und kann sich das als dezidiert Linker Verein wohl auch erlauben …

    Darüber hinaus sollten die Fußballfans einfach mal zu Hause bleiben und auf die Sportschau etc. verzichten … 😉

  6. das ist ja wirklich ungeheuerlich. Tatsächlich dümmer und verlogener noch als der DDR AgitProp. Dieses Land geht kaputt!

  7. 3:Der boese Wolf:

    Wie kommst Du darauf ? Bei denen ist doch der Asylirrsinn noch gar nicht angekommen oder kennst du ein Asylantenheim neben einem Nobelviertel ?

    Hier in München die Millionärsgemeinde Grünwald hat die Asylanten schön in den Wald geschickt, die Schickis bekommen von den Asylos nichts mit.

    Man bräuchte Transporter um sie in den Vorgärten der Schickis abzuliefern, vielleicht wachen sie dann mal auf, aber vorher nicht.

  8. Wegen mir kann Brot und Spiele ausfallen. Sollen nur nicht vergessen als offiziellen Grund „Polizeimangel wegen Flüchtlingen“ anzugeben.

  9. Das ist Systempropaganda pur. Man muss wissen, dass Fußball zu den Brot und Spiele gehört, um die Bevölkerung zu beschäftigen, abzulenken und einzulullen.

    Nicht nur Schauspieler und Prominente werden von der Systempropaganda genötigt die Asylflutung von Deutschland zu bejubeln, sondern jetzt sind auch die Fußballer dran. Jeder der vom System gut lebt muss jetzt den Eid auf die verrückten Entscheidungen der Polit-Elite um Merkel öffentlich leisten.

    Aber die Systempropaganda vergisst, dass sie in den Stadien den Menschen ganz nahe sind. Und hoffen wir dass die Menschen diesen ganzen Aslyirrsinn mit einem ordentlichen Pfeifkonzert empfangen.

    🙂

  10. #2 Aufrechter_Wutbuerger (16. Sep 2015 13:42)

    „Hermes der Götterbote“ ist zu „Hermes der Flüchtlingsbote“ mutiert.

    „Hermes (griechisch ?????, auch Hermeias ???????, dor. Hermas ?????) ist in der griechischen Mythologie der Schutzgott des Verkehrs, der Reisenden, der Kaufleute und der Hirten, andererseits auch der Gott der Diebe, der Kunsthändler, der Redekunst, der Gymnastik und somit auch der Palästra und der Magie. Als Götterbote verkündet er die Beschlüsse des Zeus und führt die Seelen der Verstorbenen in den Hades (Unterwelt). Er gehört zu den zwölf großen Olympischen Göttern.“Wikipedia

  11. Asylbewerber zocken Flüchtlinge am Hauptbahnhof ab

    München – Die Bundespolizei berichtet von skrupellosen Betrügern am Münchner Hauptbahnhof. Vermeintliche Landsleute, alles Asylbewerber, zocken die Flüchtlinge schamlos ab.

    Einen Fall schildert die Bundespolizei so: Ein 30-jähriger Syrer hat für sich, seine Frau und drei Kinder Fahrscheine von München nach Hamburg gekauft und dafür 710 Euro hingelegt. Die böse Überraschung folgte zugleich: Die Fahrscheine waren absolut wertlos, es handelte sich dabei um Fahrplanauskünfte, die man ebenfalls aus dem Automaten holen kann und die den Fahrscheinen zumindest vom Papier her ähnlich sehen. Gegen den Syrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Leistungserschleichung eingeleitet – bis etwas anderes herauskam. (…)

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/asylbewerber-zocken-fluechtlinge-muenchen-hauptbahnhof-ab-5532384.html?cmp=defrss

  12. Wer in Österreich sagt, er wolle da nicht bleiben, sondern nach Merkelistan weiterreisen, ist kein Refugee.

    Statt „Refugees“ muss da RAPISTS stehen und nicht „welcome“, sondern GO TO HELL!

  13. Hahaha, ist doch wunderbar! Kein Mensch braucht Fußball (ich jedenfalls nicht), und wenn die alles bezahlen, ist es doch ok. Genug Geld ist ja vorhanden!

    Die Fußballer haben doch – wenn sie nicht mehr Fußball spielen brauchen – auch viel Zeit, sich um die traumatisierten Flüchtlinge zu kümmern!

    Auch hier handelt Deutschland wieder vorbildlich und verschafft sich großes Ansehen in der Welt, die sich über so viel Dummheit kaputt lacht gemäß dem Sprichwort: Über Afrika lacht die Sonne, über Deutschland lacht die ganze Welt!

    Allahu akbar Kopf ab!

  14. Das kann man der SED-Merkel nur gratulieren. Sie hat es es geschafft, dass aus der brD nunmer eine Ddr gworden ist. Gelernt ist halt gelernt.

  15. Wenn in „rechte“ oer konservative Bürger überlegen, Gewekschaften, Kirchen, Künstler (Niedecken/ Grönemeier / Lindenberg usw.) nicht mehr durch Mitgliedschaft oder Konzertbesuche zu unterstützen, wird es auch Fußballfans geben, die
    für 3 SPIELTAGE
    keine BUNDESLIGASPIELE besuchen.

  16. Und dabei hab ich bei der letzten WM extra ein Trikot gekauft 🙁
    Hoffentlich fangen manche Fußball Fans jetzt mit dem nachdenken an

  17. Überbezahlte ausländische Fußballsöldner mit BRDgmbH-Shirt sind mir eh Wuppe und schaue ich mir nicht an, wäre auch wider meinem doitschen Nationalstolz, sowas zu unterstützen.

    Finde ich auch ne gute Idee von Hermes sich so bei meinem Unternehmen aus dem Rennen zu schießen, bei der Aktion hänge ich mich gerne dran, Danke: @ #2 Aufrechter_Wutbuerger (16. Sep 2015 13:42)

  18. Schön, dass die Vereine so eine positive Meinung zur „Flüchtlingsproblematik“ haben.

    Die Stadien zu „Refugies-Aufnahmelager“ umfunktionieren. Container auf die Ränge, Vip-Bereich als Aufenthalts-und Entertainment-Center.
    Logistik für die Versorgung von vielen Personen ist auch schon vorhanden. (Toiletten,Duschräume,Imbis)

    Fläche für sportliche Betätigung der jungen,energiegeladenen Männer in der Mitte.
    Talentscouts können schon im Aufnahmelager zukünftige Nationalspieler ausmachen.

    Schutz vor ev.Angriffen ist gewährleistet und Zugangskontrolle auch kein Problem.

    Das Motto muß lauten:

    „Stadien zu Flüchtlinglagern“

    Ich wäre auch bereit für eine Saison, gerne auch mehrere, auf die Bundesliga zu verzichten.

  19. Schon jetzt fanden einige Spiele in der Regionalliga West nicht statt, weil Schalke sein zweites Stadion für Asyltouristen zur Verfügung stellt.

  20. Diese Aktion sollte man eigentlich nicht kritisieren.
    Erstens: Sie wird keinen einzigen Gegner der jetzigen Asylpolitik dazu veranlassen, seine Meinung zu ändern.
    Zweitens: Sie wird einigen neutral gesinnten oder unentschlossenen Beobachtern des Geschehens die laufende Propagandamaschinerie aufs neue deutlich vor Augen führen und diese damit dem Lager der Kritiker näherbringen.

    Außer einer Selbstbeweihräucherung der eigenen, vermeintlich überlegenen Weltanschauung ist für die Asylindustrie kein positiver Effekt zu erwarten.

  21. Jetzt fehlen eigentlich auf den Fußballfeld in den Fußballstadien nur noch die tausenden von Kindern, die mit bunten Fähnchen die Asylflutung durch Merkel begeistert bejubeln und tanzen.

    Dann werden tausend von weißen Tauben freigelassen und die Kinder in den Stadien schreien laut: „Heil Merkel, Heil Merkel, Heil Merkel“.

    Der Stadionsprecher gibt dann die Parole aus: „Wir wollen die totale Asylflutung und wir wollen die totale Islamisierung“. Tonnen von Konfetti werden in die Menge geschossen und aus dem Lautsprechern kommt eingeblendeten Jubel.

    Vielleicht nicht dieses Wochenende, dann aber ein in nächsten Wochen! Wetten?
    🙂

  22. Ja, und jetzt noch die Petition gegen das Oktoberfest in der Öffentlichkeit lancieren, damit dem letzten gutmenschelnden Björn-Torben endlich klar wird, dass die Befriedigung seiner drei Grundbedurfnisse, nämlich Bier, Fußball und Weiber dank dieser Invasion bald nicht mehr befriedigt werden können.

  23. #25 non smoking woman (16. Sep 2015 13:53)
    Schön, dass die Vereine so eine positive Meinung zur „Flüchtlingsproblematik“ haben.

    […]

    Wer so dämlich ist, für die moderne Variante von Brot-und Spiele Fussball Geld auszugeben, hat es auch nicht anders verdient, verarscht zu werden.

  24. OT
    Abgelehnte Asylbewerber sollen laut MP Kretschmann schneller zurückgeführt werden!

    Wohin?

    Ich frage mich, wie dies in der Praxis ausehen soll, wenn z.B. 100 – 200 wütende und aggressive junge Schwarzafrikaner in ihr Land abgeschoben werden sollen? Welcher Flugkapitän wird sich dafür bereiterklären? Oder werden die wieder in Gummibooten zurückgeschickt?

  25. @#34 Das_Sanfte_Lamm (16. Sep 2015 13:56)

    Wer so dämlich ist, für die moderne Variante von Brot-und Spiele Fussball Geld auszugeben, hat es auch nicht anders verdient, verarscht zu werden.

    Auf den Punkt gebracht. Danke!

  26. Münchner Merkur vom Montag:

    Razzia in Asylunterkünften

    „Augsburg: Bei einer Razzia in einer Asylunterkunft in Augsburg hat die Polizei am Donnerstag vier Haftbefehle vollstreckt. Wie die Polizei in Abstimmung mit der StA mitteilte, stehen die Männer im Alter von 21 bis 35 Jahren unter dringendem Verdacht, aus der Unterkunft heraus umfangreich mit Drogen gehandelt zu haben. Die Käufer waren hauptsächlich junge Menschen aus der gesamten Region. Die Tatverdächtigen aus Nigeria, Algerien, Somalia und Aserbaidschan ließen sich widerstandslos festnehmen; darüber hinaus wurden geringe Mengen Marihuana und Bargeld sichergestellt. Die Beschuldigten leben bereits seit mehreren Jahren in Augsburg. In einer weiteren Asylunterkunft wurden kurz darauf mehrere Zimmer durchsucht. Anlass sollen polizeiliche Erkenntnisse gewesen sein, daß Bewohnder mit den 4 Verhafteten in Kontakt standen.“

  27. Der Sport ist die Hure der Wirtschaft (und des Staates).

    Ich schaue seit Jahren keinen Sport mehr, und lebe ganz gut damit. Bei guten Fernsehserien bin ich toleranter, Sport finde ich eh langweilig.

  28. „Wir helfen“ mit diesem beschallerten Grün-Blau-Anstecker ist eine Blöd-Kampagne, ausgekaspert von Friede Springer und der Asylwachtel. Deren treuester Diener, Kai Diekmann, Chefredakteur von Blöd, hat das Logo im Haus entwerfen lassen und nutzt es auch als persönlichen Avatar. Die fette Gabi trug es während der letzten Bundestagsdebatte über „Flüchtlinge“.

    Wer Kloakentauchen will, wühlt sich durch Diekmanns Twitter-Einträge der letzten Wochen: Nichts als Prollolollo-„Flüchtlings-Getue“ mit C-Promis, Bundesliga-Flegeln und persönlichem Gehackel mit dem Spiegel, wer denn nun der tollste Journo und der beste Refutschi-Wellkamm-Schreier ist:

    https://twitter.com/kaidiekmann

  29. Helfen ok. Aber nicht undifferenziert und bitte vor Ort. Denn da leiden die Menschen. In Zeiten in denen Europa von islamsichen Asylbetrügern überrannt wird ist „Refugees welcome“ aber ein klares politisches Statement gegen Deutschland, Europa und für die Islamisierung sprich Ausrottung der Deutschen im Sinne der Abschaffer-Regierung.

  30. #2 Aufrechter_Wutbuerger

    Hermes beschäftigt jetzt schon total viele Afrikaner!(Höchstwahrscheinlich zu Dumpingpreisen). Das die sich freuen das immer neue Zuwanderer eintreffen ist doch aus deren Sicht doch klar gewollt. Da kann man dann in Zukunft noch mehr den Preis drücken.

  31. Nein, refugess nicht mehr welcome! Es reicht!

    Ich bin das letzte mal im Stadion geewesen, diese Propaganda ist zum Kotzen!

  32. Ab sofort nicht mehr die Spiele der Unterstützer in den Bundesligen 1-3 besuchen. Diese Welcome-Showeinlagen sind ein schlechter Witz. Oder wollen sie es nun den XYZ-Stars, s. Til Schwätzer, nachmachen?

    Ob diese Balltreter überhaupt Lage und Umfang der Sache begreifen?
    Ich denke sie kapieren keine Details, also, dass z. B. z. Zt. alleine in der Türkei weitere mindestens 2,2 Millionen auf einen Transfer nach Europa warten. Bzw. nun beginnen, mit „Nichts-Essen-Nichts-Trinken-bis-die-Grenzen-offen-sind“-Erpressungsstreiks die Türken und Ungarn zur Öffnung der Landgrenzen zu zwingen.
    Manch ein Profi-Fußballer mag zwar ein Star sein, aber von detaillierten Kenntnissen im politischen Weltgeschehen haben sie oft noch weniger Ahnung als eine Ölsardine.

    Würde den Balltretern vorschlagen, dass sie, ihre Vereine, ihre Funktionäre und die Fußball-Industrie 80% ihrer Millioneneinkünfte als „Fluchtnotopferhilfe“ abtreten müssen. Auf Dauer. Dann sind die „Welcome-Aufnäher“ ganz schnell wieder ab.

  33. Wie werden wir diese irre Führung nur los? Es gäbe genug andere Möglichkeiten: http://www.Handlungsoptionen.info

    Wir müssen dieses Netzwerk des Wahnsinns in die Knie zwingen.

    – Kirchenaustritt (mit Begründung)
    – Gewerkschaftsaustritt (mit Begründung)
    – Medienabos kündigen und Rundfunkbeitrag nicht mehr zahlen (mit Begründung)
    – Boykott besonders schlimmer Unternehmen (mit Begründung)
    – Austritt aus Vereinen die diese Politik gut heisen
    – Wurfzettel verteilen: PI-News-Artikel (siehe Druck/PDF-Symbole) oder andere
    – Politiker anschreiben (Brief und Abgeordnetenwatch)
    – AfD unterstützen
    – …

    s/w-Wurfzettel zum selber ausdrucken:
    – Medienboykott mit Erklärung
    – Alternative Medien (gut für die Rückseite eines Wurfzettels)
    – Aufruf sich zu organisieren und zu handeln
    https://www.mediafire.com/folder/2s02grnryxyfq/Wurfzettel

  34. 39
    johann:

    Man habe lediglich das Flüchtlingsheim, das sich in der Nähe des Tatorts „Haltepunkt St. Afra“ befindet, mit in die Fahndung einbezogen

    Wie naiv ist dieser Hartmann ? Das gesamte Flüchtlingsheim gehört durchsucht und von allen Männern müßen sofort DNA Spuren genommen werden. Und von wegen das Heim muß vor rechter Gewalt geschützt werden, die Gewalt geht vom Heim aus und nicht umgekehrt und mir ist es scheißegal wo die Männer herkommen, alle ZURÜCK !

  35. ICH HÄTTE DA MAL EINE FRAGE :

    WAS WIR FÜR FLÜCHTLINGS SCHMAROTZER TUN IST WOHL WELTWEIT BEKANNT :

    WAS TUN FLÜCHTLINGSSCHMAROTZER FÜR UNS ??

  36. Kollektiv verordnete Zwangsbekenntnisse ganz im Sinne der Staatsraison….jetzt weiß ich wenigstens, wie das ist, in so einem Staat zu leben. Bisher ging dieser Kelch an mir vorbei. Schöner Mist. Mich werden sie jedenfalls nicht umerziehen.

  37. Der Fußballsport war im „Dritten Reich“ ein Spiegelbild der Gesellschaft. Die meisten Funktionäre und Spieler folgten mit großer Begeisterung den Parolen des nationalsozialistischen Regimes und trugen so zu seiner Stabilisierung bei.

    Der Fußballsport ist in der Buntesrepublik ein Spiegelbild der Gesellschaft. Die meisten Funktionäre und Spieler folgen mit großer Begeisterung den Parolen des linksgrünen Regimes und tragen so zu seiner Stabilisierung bei.

  38. +++breaking news!!!+++ +++breaking news!!!+++

    Die Bundesregierung hat ein neues Programm „CHILDREN WELCOME!“ ins Leben gerufen.
    In allen Unistädten sollen Unterkünfte für autochthone studierende Mütter geschaffen werden.
    Der VDI hat angekündigt, an jeder Uni mindestens je eine KiTa für die Kinder von MINT-Studenten zu bauen und auf eigene Rechnung zu betreiben.
    „Demografie? Wir schaffen das!“, so ein VDI-Vertreter.

  39. Wundert mich nicht, dass Hermes mehr Asylanten will.
    Die brauchen mehr Billiglöhner.
    Schon jetzt werden meine Pakete fast ausschließlich von afrikanische Ärzten und Ingenieuren geliefert.

  40. So ähnlich war doch auch Fußball im Dritten Reich.

    Nur auf den Armbinden stand nicht „Refugees welcome“, sondern dort war das Hakenkreuz!

    Wie sich die Zeiten wiederholen!

    🙂 🙂 🙂

  41. Ist doch toll! Wie wäre es noch mit Freikarten für alle Refutschies? Natürlich in der VIP Lounge?

    Ansonsten ist das hier ein rassistischer Hetz-Blog *haha*

  42. Wo ist der Unterschied? Unter dem ollen Adolf müssten die halt freiwillig ne Hakenkreuzbinde tragen…

    Aber wer weiß, evzl. müssen bald alle Deutschen das so tragen, aber dann eher wohl so wie nen Judenstern…

  43. Die meinen doch allen Ernstes „Flüchtlings“-
    bzw.Ausländerfreundlichkeit(oder sogar -liebe?)per Dekret verordnen zu können.
    Da muß wirklich was im Trinkwasser sein…

  44. 44
    @migrantenstadl2015:

    Ach so, deshalb kommt zu mir immer ein Schwarzer, wenn was von HERMES kommt.

    Ich wunder mich, daß die alle hier den dt. Führerschein schaffen, die sprechen doch kaum Deutsch oder bekommt man den FS jetzt schon in Fremdsprachen ?

    Ich werde über HERMES jedenfalls nichts mehr versenden, die Ersparnis zu DHL ist eh nur marginal.

  45. „Notfalls müssen auch Bundesliga-Fußballspiele abgesagt oder verschoben werden“

    Hahaha, die sollen am besten die ganze Saison abblasen, nirgends sind Wohncontainer besser aufgestellt als auf Fußballplätzen der Profiligen.

    DAS gäbe den nötigen Aufstand 🙂

  46. Ihr ganzen Medien , Presse und sonstigen Flüchtlings aufnahme Traumatisierten .

    Egal wieviel verlogene Reklame oder Willkommenschilder ihr in Umlauf bringt , es wird das Volk ( PACK) nur noch wütender machen .

    Wehe das Deutsche Volk hat die Faxen dicke , dann gnade euch Gott und lauft davon so lange ihr könnt .

    lange läst sich das Deutsche Volk nicht mehr sein sauer verdientes Geld abnehmen , und sicherlich wird es auch nicht mehr lange dauern bis tausende in Berlin vor eurer Türe stehen .

  47. Da sind aber nicht nur die Bundesliga Vereine betroffen von. Unser Kreisliga Verein im Ort hat auch schon Spenden gesammelt und Bälle des Vereins an Flüchtlinge gegeben. Mein Schwager findet das alles ganz normal, ich find’s zum kotzen!

  48. Asylantenzelte in den Strafraum !
    Spiele ausfallen lassen wegen Überlastung der Polizei !
    Parkplätze schließen um Container aufzustellen (wurde beim HSV schon gemacht).
    Erst dann begreifen die Leute was für ein Blödsinn hier abgeht.

    Mir graut schon vor dem Advent. Spendengalas bis zum Abwinken. Hoffentlich sind bis dahin die Veranstaltungshallen auch mit Asylanten belegt.

  49. GERADE IN DEN NACHRICHTEN:
    50% der ASYLANTEN SIND PSYCHOLOGISCH ZU BETREUEN

    DAS HEISST FÜR UNS – WERDEN UNSERE TÖCHTER VERGEWALTIGT, WIR GETÖTET PASSIERT DEM ARMEN ASYLANT NICHTS DA ER JA KRANK IST

    SO NICHT

    WAS MACHEN WIR ???

  50. Die Propaganda-Maschine läuft hohl!

    # 30 _Kritiker_: Außer einer Selbstbeweihräucherung der eigenen, vermeintlich überlegenen Weltanschauung ist für die Asylindustrie kein positiver Effekt zu erwarten

  51. Das ist nur ein weiterer Schritt der angeordneten Staatsindoktrination…
    Jedwede Kritik muss vereitelt werden…
    Langsam bekommen wir Nordkoreanische Verhältnisse in Buntland…

  52. #39 johann (16. Sep 2015 13:59)

    Mering
    Nach ungeklärter Vergewaltigung werden Flüchtlinge wüst beschimpft

    Die Vergewaltigung in Mering ist….

    http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Nach-ungeklaerter-Vergewaltigung-werden-Fluechtlinge-wuest-beschimpft-id35508097.html

    Im Bezug auf das Meringer Flüchtlingsheim sei die Polizei sensibilisiert. „Das hat nun nichts mit dem Vorfall vom Wochenende zu tun, aber wir fahren an diesen Orten ohnehin verstärkt Streife, um die Menschen vor rechten Übergriffen zu schützen“, erklärt Hartmann.

    Der Schutz von einheimischen Frauen spielt für die rotgrünen Irren und schwarzen Deppen offenbar absolut keine Rolle!

    🙂

  53. 63;
    einerderschwaben:

    Ganz einfach:

    JEDER NEUE ASYLANT muß einen permanenten GPS – Chip mit sich führen, der erst nach 2 Jahren Bewährung abgenommen werden kann. Sehr leicht ist jede Vergewaltigung rückrecherchierbar, wenn man zuerst mal die GPS der dortigen Asylanten checkt und sie mit dem Tatort vergleicht. Bin mir sicher über 50% der Vergewaltigungen wären schnell aufgeklärt !

  54. #65 einerderschwaben (16. Sep 2015 14:17)

    GERADE IN DEN NACHRICHTEN:
    50% der ASYLANTEN SIND PSYCHOLOGISCH ZU BETREUEN
    ————————

    100% der deutschen bevölkerung sind zu betreuen.
    die einen 50% sind so doof, deutschland mit migranten zu fluten, die anderen 50% schaffen es nicht, das zu verhindern.

  55. „Wir helfen“ jetzt nur noch beim Grenzausbau oder der Ausschaffung von Asylschwindlern!

    REFUGEES NOT WELCOME!

  56. von diesen Multimillionären kann doch jeder 10 Refugees zuhause aufnehmen in seiner Luxusvilla und verköstigen und Taschengeld geben. Liebe Fussballer seien sie doch hier Vorreiter und Vorbild, das würde Eindruck machen. Sonst sind das doch alles nur Sprechblasen.

  57. #10 punctum (16. Sep 2015 13:48)
    GRUNDSATZERKLÄRUNG ZUM ASYLNOTSTAND IN ÖSTERREICH
    von H. C. Strache im VIDEO:
    .
    http://www.youtube.com/watch?v=0rJhoDQPfz8
    .
    Nicht Deutschland kopieren, sondern
    Orban unterstützen!
    .
    Video aufrufen und „liken“!


    gutes Video, um die Gutis auf die richtige Seite zu bringen/ ihren Widerwillen auf ihren eigenen Verstand zu hoeren zu brechen.

  58. Ich bin sicher, dass zur Zeit massenhaft „Pro Asyl“ TV Filme, Serien und Spielfilme produziert werden, die uns dann um Weihnachten herum um die Ohren geschlagen werden.

    Das wird dieses Jahr der Horror!

  59. #69 einerderschwaben (16. Sep 2015 14:17)

    GERADE IN DEN NACHRICHTEN:
    50% der ASYLANTEN SIND PSYCHOLOGISCH ZU BETREUEN

    ————————————————
    Tja da steckt System hinter !!

    die werden ein leben lang terapiert werden ,
    gleichbedeutend = NIE ARBEITEN !!

    Sowas spricht sich schnell rum

  60. Wenigenlupnitz: Illegale wollten nicht einziehen
    „(…)Als gegen 13.15 Uhr der erste Bus mit 50 Menschen eintraf, vorwiegend aus Afghanistan und Syrien, ging auch alles relativ gut über die Bühne. Die medizinische Erstkontrolle war nicht nötig, da die Flüchtlinge aus der Erstaufnahmeeinrichtung in Mühlhausen kamen. Mit der Ankunft des zweiten Busses wurde es hektisch, weil sich 40 Asylbewerber, in diesem Falle vorwiegend aus Balkan-Staaten, weigerten einzuziehen. Die Unterkünfte seien in Ordnung und es sei dort zwar voll, aber nicht überfüllt, so das Landratsamt. Diese Asylbewerber wollten in eine Stadt und waren davon ausgegangen nach Eise­nach gebracht zu werden. „Es kam zu verbalen Auseinandersetzungen auch mit den Mitarbeitern des Landratsamtes“, so die Kreissprecherin. Und dies sei so bedrohlich geworden, dass die Polizei gerufen wurde. 24 Asylbewerber machten sich zu Fuß auf den Weg. In Großenlupnitz endete an der dortigen Bushaltestelle der Fußmarsch. Die 24 stiegen wieder in den Bus, der sie zurück in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Mühlhausen brachte. Für den heutigen Mittwoch sind die nächsten 50 Neuankömmlinge zur Unterbringung im Kreisgebiet avisiert.(…)“ http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Wenigenlupnitz-40-Fluechtlinge-wollten-nicht-einziehen-2098801679

    Augsburg: Prozess um Sexattacke geplatzt
    „Ein 43-jähriger Flüchtling ist angeklagt, weil er eine 22-jährige Bewohnerin des Heims belästigt und angegriffen haben soll. Die Anklage wirft ihm vor, er habe die Frau zum Sex aufgefordert. Als sie sich wehrte, soll er sie am Hals gepackt und an den Brüsten berührt haben. Weitere sexuelle Attacken konnte die Frau laut Anklage zunächst abwehren. Wenig später soll der Angeklagte sie aber erneut attackiert und in den Bauch getreten haben, obwohl die Frau ihren kleinen, erst sechs Monate alten Sohn im Arm hielt. Der 43-Jährige bestritt die Vorwürfe. Weil die 22-jährige Frau nicht zum Prozess vor dem Amtsgericht kam, platzte das Verfahren. Es soll nun voraussichtlich Anfang November erneut stattfinden.“ http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Prozess-um-Sexattacke-in-Asylheim-geplatzt-id35502057.html

    Winterthur/CH: Drogenhändler verhaftet
    „Die Stadtpolizei hat einen mutmasslichen Drogenhändler verhaftet. Zivile Fahnder konnten einen 31-jährigen Nigerianer bei einer Drogenübergabe im Mattenbachquartier beobachten. Kurze Zeit später wurde er angehalten und kontrolliert. Er wurde wegen des dringenden Verdachts des Drogenhandels verhaftet. Gegenüber der Polizei gab er zu, Kokain verkauft zu haben. Es stellte sich zudem heraus, dass er mit einem ungültigen Pass in die Schweiz eingereist ist. Der Mann wurde der Staatsanwaltschaft zugeführt.“ http://www.toponline.ch/winterthur/detail/art/mutmassliche-drogenhaendler-in-winterthur-verhaftet-001692637/

  61. Muss ja niemand zu den Spielen gehen. Dann würde sich das ändern. Aber wenn es keiner boykottiert, kann man halt so weiter machen.

    Jeder den das stört sollte mal eine Fussbalpause einlegen, nur das würde helfen.

  62. 79
    @kaeptnahab:

    Die Mehrheit sind die Nichtwähler und genau an die muß ran, das ist einfacher als irgendeinen altgedienten Roten oder Schwarzen zu überzeugen mal was anderes anzukreuzen. Die Nichtwähler müßen checken, daß es jetzt endlich eine Alternative gibt gegen das verlogene Berliner Politgesockse. Wenn jetzt nichts passiert zur nächsten Mal, dann nur noch durch eine Bürgerwehr.

  63. Helfen auch wir und setzen ein Zeichen. An alle normal denkenden die Bitte: Besucht am Wochenende kein Spiel eurer Clubs. Schaut keine Fußball Sendung. Auch wenn es euch schwer fallen sollte. Gebt diese Botschaft bitte an alle in eurem Bekannten,-und Freundeskreis weiter. Sollen sie sich von ihren neuen Fans feiern lassen. Am letzten Samstag erschienen in vielen Asylantenunterkünften in Karlsruhe Busse, die die traumatisierten abholten und zum Stadion brachten. Nach dem Spiel wurden alle wieder in ihre Unterkünfte gekarrt. Essen und trinken inklusive. Alles umme. Aber jammern, wir haben kein Geld für neue Spieler und wir müssen die Eintrittspreise erhöhen.
    Das sind falsche Zeichen. Sie haben es nicht verstanden, um was es hier geht. Vielleicht verstehen sie es, wenn sie vor leeren Tribünen spielen, und wer ihnen jahrelang die Stange gehalten hat. Vergesst nicht, “Verbunden werden auch die Schwachen mächtig”.
    Friedrich Schiller
    Es ist nicht so das ich bedürftigen nicht helfe. Gerne sogar wenn ich kann. Aber ich unterscheide zwischen bedürftigen und Schmarotzern.

  64. Wie ich letztens schon schrieb, als es um die (vormals National-) Mannschaft ging: Ich schaue mir da lieber die NFL und die NBA an.
    Das sind alles Patrioten, die sehr genau wissen wem sie ihren Erfolg zu verdanken haben und die ihr Land lieben.
    Die würden sich niemals an der Auflösung ihrer Heimat beteiligen, weder direkt, noch indirekt.

  65. Diese abgehobenen Stars und Fußballfunktionäre können sich locker mal einen solchen Sticker aufkleben, sie leben fernab in ihren Villen und lassen sich die Polizeieinsätze vom Steuerzahler allimentieren. Spendet jetzt 10 Jahre eure Gehälter und nehmt selber Flüchtlinge in Zelten in die Stadien auf, dann glaubt man euch das.

  66. Jetzt wird es echt affig.
    Totalitärer Blödsinn.
    Waschechte zonale Propaganda, incl. vorauseilendem Gehorsam.

    Boykott !!!

  67. #95 einerderschwaben (16. Sep 2015 14:39)
    WETTEN , DASS ES DIESE WOCHE NOCH DIE Ersten TOTEN GIBT ??

    Damit rechne ich auch.

  68. #1 Der boese Wolf (16. Sep 2015 13:41)
    Herrlich! Schön Öl ins Feuer! Kommt bei den meisten Fans saugut an. ;-))
    ———————-
    Ja wird es wohl – da das hier die Minderheit ist und nicht das was der überwiegende Teil der Menschen denkt.
    Aber hier hat man ja das selbe Problem wie die BILD – man denkt immer das man für ganz Deutschland spricht….

  69. Das wäre einmal eine gute Gelegnheit für die Konservativon in diesem Land, Flagge zu zeigen.
    Ich werde am Samstag auf mein Ritual die Bundesliga-Konferenz anzuhören verzichten.

    Alle Dauerkarten-InhaberInnen hier auf PI rufe ich auf, die Spiele am Samstag nicht zu besuchen und den Vereinen und Fanclubs mitzuteilen, warum ihr nicht kommt.
    Und all die, die nur sporadisch mal ein Spiel besuchen, sollten das nicht am kommenden Samstag machen.

    P.S. Ich habe gelesen, dass St.Pauli die Aktion nicht mittragen will. Leider konnte ich den link zur Bild nicht öffnen. Weiß jemand, warum sie nicht mitmachen wollen?

  70. #99 Suppenkasper (16. Sep 2015 14:41)

    #95 einerderschwaben (16. Sep 2015 14:39)
    WETTEN , DASS ES DIESE WOCHE NOCH DIE Ersten TOTEN GIBT ??

    Damit rechne ich auch.
    ————————-
    Serbisch – ungarische Grenze ? Da braut sich was zusammen. Also wen Merkel die nicht ausfliegen lassen dann…

  71. Leute das ist alles erst der Anfang. Schon laufen die ersten Spenden-Ticker. Wie vertrottelt muss man sein um auch noch für die Asylforderer zu spenden!??

    Ich erwarte zur Weihnachtszeit Sondersendungen über die armen Flüchtlinge von früh bis spät. Menschen 2015 oder sonstige Jahresrückblicke werden Vorzeige-Refutschies präsentieren, die fließend Deutsch können und einen Job haben oder noch besser, ein eigenes Unternehmen aufgebaut haben…

    Die Weihnachtsansprachen von Merkel und Gauck werden dieses Jahr ganz besonders schlimm werden!!!!

  72. Bundeswehreinsatz?

    Das dauert noch was, weil die „öffentliche Ordnung“ noch nicht akut gefährdet ist. Erst wenn sich hier die ersten massiven Störungen einstellen und z.B. ordnungspolizeiliche Anweisungen o.ä. nicht mehr durchsetzen lassen oder beachtet werden, dann erst wird Diesel in die Panzer gefüllt, aber auch nur um das staatliche Gewaltmonopol zu sichern, nicht um Deutschland zu „befreien“.

  73. #72 Blimpi (16. Sep 2015 14:20)

    „..Langsam bekommen wir Nordkoreanische Verhältnisse in Buntland…“

    Mit einem Unterschied: Nordkorea läßt garaniert keine Schmaro…., äh, „Flüchtlinge“ rein.

  74. Im „Sportstudio“ bekommt man inzwischen solche Interviews serviert:
    https://www.facebook.com/Netzfrauen/videos/1053311781348471/

    Der wunderbare Neger hat in Somalia lt. seiner Auskunft IT studiert und möchte jetzt in Deutschland IT studieren. AHA!
    Die Familie möchte er nicht nachholen, da unten bei sich wäre Krieg, da sind sie besser aufgehoben als in Deutschland-kurzer Blick in die Zuschauerrunde mit verständnislosem Kopfwackeln.
    Egal- die Propaganda geht weiter- mit Sport hatte das alles nichts zu tun!

  75. @ #73 Templer

    “ ‚…aber wir fahren an diesen Orten ohnehin verstärkt Streife, um die Menschen vor rechten Übergriffen zu schützen‘, erklärt Hartmann.“

    „Der Schutz von einheimischen Frauen spielt für die rotgrünen Irren und schwarzen Deppen offenbar absolut keine Rolle!“

    ————–
    Es ist eigentlich so: Die Polizei weiß genau, warum sie Streife fahren muss, gewiss nicht wegen der „rechten Übergriffe“. Nur die Begründung muss lauten „gegen rechts“, sonst kriegt sie die Bewilligung von oben nicht.
    Wir leben mittlerweile in einem total irren Staat, der Opportunismus treibt kuriose Blüten. Lange wird das nicht mehr so gehen, auch innerhalb der Polizei gärt es mittlerweile gewaltig, es sind nur noch die Führungsebenen, die hier den Deckel draufhalten.

  76. Dann kann man doch jetzt in den Fußballstadien Zeltlager einrichten, oder? Das ist besser als den Kindern die Sporthallen zu nehmen.

  77. #19 johann
    Fahrscheine verticken passt zu der Mentalität der Flüchtlinge. Mit wenig Arbeit Geld verdienen und wenn es gar Betrug ist.
    Nur der tiefere Skandal liegt im Preis von 710 Euro.
    Hat sich da jemand die Geschichte ausgedacht, um ungestraft zu bleiben ?
    Oder wollte da jemand weiter nach Schweden, um dort in das totale Schlaraffenland zu gelangen ?
    Bei 710 Euro war es wohl keine innerdeutsche Fahrt, ausser mit der ganzen Familie, die aber ziemlich gross gewesen sein musste ?
    Und woher hat ein Flüchtling 710 Euro… ?

  78. OT

    Flüchtlinge haben in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen auch dann Anspruch auf Asyl, wenn sie über EU-Mitgliedsstaaten eingereist sind. Das hat das NRW-Oberverwaltungsgericht in Münster entschieden und damit Urteile der Vorinstanz aus Düsseldorf und Köln aufgehoben.

  79. Der DFB hat ein schönes Kontakformular und freut sich bestimmt über Post:

    http://www.dfb.de/kontakt/

    Was Hermes betrifft: da kommen bei uns auch immer so zwei Kardiologen aus dem Morgenland, oder besser gesagt: vermutlich Magreb, wo ja bekanntlich Tag und Nacht Bomben fallen.

    Die können weder lesen noch schreiben und verstehen auch nicht was man sagt. Wenn also einer einen Ablagevertrag hat, sind die weder imstande, dies in ihrem Computer festzustellen noch zu verstehen, wenn man ihnen das erklärt. Stattdessen schmeißen sie die Pakete in Mehrfamilienhäusern einfach in den Flur. Nix Unterschrift, nix Nachbar, nix Ablageort.

    Was diesen komischen Bekenntnisfußball betrifft: das ist auch so ein DDR-Ding: keine Sportveranstaltung, keine Operninszenierung, ohne dass der Besucher über die Vorzüge des Sozialismus belehrt wurden. Und so ähnlich ist es jetzt wieder – nur die „Farbe der Zipfelmützen“ ist eine andere.

    Da sind wir jetzt auch wieder. Schätze, es dauert nicht mehr lang und bei Länderspielen werden die Nationalhymnen durch völkerverbindenen „Heil Refugee“- Singsang ersetzt. Damit Özil und Co. dann auch endlich mal mitsingen.

  80. #109 Scharnhorst-Nordstadt (16. Sep 2015 15:02)
    Und woher hat ein Flüchtling 710 Euro… ?

    Manche haben die Kohle von ihrer gut bezahlten Arbeit in der Tuerkei. Sie wollen aber trotzdem zum Rest ihrer parasitaeren Sippe in Schweden.

  81. Warum nicht gleich alle Profis die Hälfte ihre üppigen Honorars für Flüchtlinge und Invasoren spenden?

    Alle VIP-Bereiche in den Stadien als Unterkünfte umbauen!

    Sind nun alle Gaga genug in Deutschland? Wann wird man endlich begreifen, dass dies alles nur reisende Einwanderer sind und keine Flüchtlinge im üblichen Sinne? Mit dem Verlassen einer sicherer Unterkunft und eines sicheren Landes ist auch der rechtliche Status „Flüchtling“ dahin. Nur wer von der UNHCR als Kontigent in ein anderes verbracht wird, der hat auch noch den Flüchtlingsstatus. Wer mehrere sicher Länder durchreist, der ist auch nicht auf der Flucht, der sucht nur eine neue bessere Bleibe!
    Das ist Fakt nur wird diese Wahrheit gemieden, weil diese nicht ins voll verblödete Denken/Helfen passt. Wer helft schon gren einem, der eigentlich keinen Anspruch auf Hilfe hat? Wo sind eigentlich die ganzen Sozialträumer die ganzen jahre gewesen, als bei uns Arme und Obdachlose Hilfe brauchten? Diese ganzen Heuchler, die nur Nichtdeutschen helfen, das sind die eigentlichen Rassisten, denn sie pervertieren den Begriff „Hilfe“, der nur für alle anderen gültig zu sein scheint, denn Deutsche brauchen nie Hilfe!

  82. #29 TanjaK
    Ja, die Mondpalast Arena Herne.
    Der dicke Hund an der Sache ist, dass den Fans nicht mitgeteilt wurde (also nicht über die Systemmedien), dass das Spiel aufgrund der Asylanten ausfällt.

  83. Die BILD-Zeitung hetzt nun heftig gegen den FC St. Pauli, weil die bei der Aktion „Refugees Welcome“ nicht mitmachen.

    War eigentlich klar, wer nicht gleicher Meinung wie die BILD-Zeitung ist, der wird medial niedergemacht.

    Ich werde zukünftig keine Pakete mehr mit HERMES versenden. Wieder eine Firma mehr auf meiner schwarzen Liste.

  84. #105 Simsa La Bim (16. Sep 2015 14:55)

    Tja, was gut ist, kommt wieder.
    Und er hat uns auch noch Bertie Vogts mitgebracht (die dunklen Haare stehen ihm aber gar nicht, das muß er wieder ändern).

  85. Gibt es denn irgendwelche Zahlen wieviele Menschen an der Hungarian-Serbian Grenze inzwischen sind? Davon erfährt man gar nix mehr. Irgendwann werden es ja sicher so viele sein, dass die einfach alles überrennen.

  86. @paddelpfote/15.00 GENAU und NUR dann gibt es den volksaufstand. weil nämlich die bundesliga entfällt.es gibt nur DREI katastrophensituationen, in denen die menschen den arsch hochkriegen: keine buli, kein sex oder kühlschrank leer

  87. Gäbe es echte Toleranz und Demokratie bei uns, könnten die Spieler zwischen mehreren Stickern wählen, z.B. auch:

    #AsylbetrügerRAUS Wir helfen!
    #TerroristMohammedVerehrerRAUS Wir helfen!
    #AsylNurInAfrika Wir helfen!
    #AustralischesModell Wir helfen!
    #MerkelIstAbsolutGescheitert Wir helfen!

    Diktatoren gauckeln manchmal Demokratie vor, lassen zu einer Wahl nur ihre Partei zu, die dann zu 99,9% vom jubelnden Volk gewählt wurde.

  88. …abwarten!

    …wenn die ersten Bundesligaspiele wegen Mangel an Polizeikräften abgesagt wird, sieht die Sache ganz anders aus…

    Dann muss man sich überlegen, wo die Prioritäten sitzen, entweder
    „Wir helfen BEI DER ABSCHAFFUNG DEUTSCHLANDS“
    oder
    „Wir helfen BEI DER ERHALTUNG UNSERE LANDES“ 😆

  89. ABSURDIEN GEGEN PACKISTAN

    Es wird immer grotesker und ein Ende des Wahnsinns ist nicht abzusehen.

    Feuerwehren und Rotes Kreuz werden auch noch verpflichtet, sich diesen dümmlichen Sticker auf ihre Berufsbekleidung nähen zu lassen wobei dann, dem Gebot des positiven Rassismus folgend, Asylanten zuerst gerettet werden.

    Wir erleben gerade den totalen Untergang aller über Jahrhunderte geschaffener zivilisatorischer Werte und die Unterjochung des deutschen Volkes bis hin zu seiner Auflösung.

    Bezeichnend, dass man zur Zeit keine Äußerung der linksgrünen Deutschlandabschaffer hört.
    Diese verbrecherische Clique lacht sich ob der Bechleunigung ihres Vorhabens der Vernichtung des deutschen Volkes in´s Fäustchen.

  90. #100 gonger (16. Sep 2015 14:45)

    #99 Suppenkasper (16. Sep 2015 14:41)

    #95 einerderschwaben (16. Sep 2015 14:39)
    WETTEN , DASS ES DIESE WOCHE NOCH DIE Ersten TOTEN GIBT ??

    Davon gehe ich ebenfalls aus. Bald kippt die ganze Lage.

  91. Das wird in allen arabischen Medien sofort wieder gesendet. Alle Asylanten die hier sind Twittern und Facebooken das sofort.

    Darauf hin machen sich wieder 100 000 sende auf nach Deutschland. WIE DOOF MUSS MAN EIGENTLICH SEIN???

  92. @ non smoking woman: „Die Kroaten sollen auf alles treten, was sich bewegt – da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.“ (Berti Vogts)

  93. #54 der willi (16. Sep 2015 14:08)

    Wundert mich nicht, dass Hermes mehr Asylanten will. Die brauchen mehr Billiglöhner.
    Schon jetzt werden meine Pakete fast ausschließlich von afrikanischen Ärzten und Ingenieuren geliefert.

    Stimme Ihnen zu 100 % zu, wobei diese Fachkräfte meist noch nicht einmal dazu in der Lage sind, die einfachsten Höflichkeitsformen wie Danke, Bitte, auf Wiedersehen zu beherrschen. Die halten einem den elektronischen Quittierer hin und das war es dann. Und wehe man wohnt in der 1. Etage. Da geht das Genöhle schon los!

  94. ALTES LIED NEU GESUNGEN

    „Unser Sticker flattert uns voran

    wir werden noch weiterspielen,
    wenn alles in Scherben fällt…“

    und der Chor der Asylanten:

    „…denn heute gehört uns Deutschland
    und morgen die ganze Welt.“

  95. Zur Zeit finden ja auch die Multi- Kulti Wochen statt…

    ab Wochenende

    Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In mehr als 500 Städten und Gemeinden stehen diesmal rund 5000 Veranstaltungen an.
    http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/PLAUEN/Plauen-zeigt-sich-von-seiner-bunten-Seite-artikel9303648.php

  96. Bundeligaspiele absagen, die jetzt auch stattfinden, damit die „Spieler“ dort ihre Solidarität mit den „Refugees“ zeigen können, weil die Polizei „nicht mehr ausreicht“?

    Bitte JA! So viel Schadenfreude verkrafte ich dann allerdings kaum. Wo sind die Pillen?

    Die Bundesliga setzt gerade auf das völlig falsche Pferd. ha, ha, ha

  97. #110 Klara Himmel

    Und was sagt uns das? Dass dieses naive Mädchen nicht begriffen hat, dass nicht nur ihre 3 Schätze eingewandert sind, sondern innerhalb der letzten gut 4 Jahre mittlerweile so ca. 2 Millionen, und jährlich sollen weitere Millionen (zu 80-90% junge Männer) dazukommen.

    Aber dieses Verhalten zeigt exemplarisch warum wir den Bach runtergehen. Diese Gutmenschen picken sich einen Einzelfall raus, und blenden den Rest (2 Millionen weitere Schätze) völlig aus.

    Aber diese Trulla wird es schon noch merken, wenn sie in 2-3 Jahren in keiner Stadt mehr nachts mit ihrer Freundin allein ohne Männer ins Lokal gehen können.

  98. SSSSUUUUPPPER ST.Pauli ,

    Die Bild und Hermes kotzen .

    Dass in der Bundesliga am kommenden Wochenende ein Logo für die Flüchtlings-Aktion „WIR HELFEN“ auf den Arm kommt, kommt für Zweitligist FC St. Pauli nicht in die Tüte.

    Wie die Hamburger mitteilten, wird sich der Kiez-Klub nicht an der gemeinsamen Aktion beteiligen, die für alle 36 Erst- und Zweitligaklubs geplant war.

    Hertha-Manager Michael Preetz: „Wir Fußball-Bundesligisten müssen unseren Einfluss nutzen, um den vielen Flüchtlingen, die schon so unglaublich gelitten haben, zu helfen. ,Wir helfen – #refugeeswelcome‘ ist eine großartige Initiative, die wir sehr gern unterstützen!“

    HERR PREETZ ;
    WIE WÄRE ES WENN ALLE BUNDESLIGASPIELER
    100 000 Euro Spenden , BILD und Hermes je 1 Million

    Na Ihr schleimsäcke , wenn es an das eigene Geld geht hört die Hilfe natürlich direkt auf .

    Nur der Dumme Deutsche soll , spenden und helfen .

    was anderes ist der blöde Spruch doch nicht auf dem Fussballdrääs .

  99. 14.49 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst hat amtliche Unwetterwarnungen für bestimmte Regionen in Deutschland herausgegeben. Der Wetterdienst warnt dort vor orkanartigen Böen um 110 km/h. Der DWD warnt daher: „Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! (wait) Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!“ http://www.focus.de/panorama/wetter-aktuell/wetter-aktuell-heftige-stuerme-und-gewitter-auslaeufer-von-tropensturm-henry_id_4951619.html

  100. HERMES ! Die Wohltäter, die Platz machen für den Aufnäher machen.
    Hermes ist der letzte Ausbeuter-Laden. Rassistisch und menschenverachtend.
    Für 40 bis 60 Cent pro erfolgreich zugestelltes Paket in selbstständiger Tätigkeit liefern die Fahrer auf ihre Kosten die Pakete aus. Das Ein- und Ausladen machen die auch.
    Oftmals nur rentabel mit der Förderung für Selbständige (aus einer Arbeitslosigkeit heraus). Viele gehen danach schlicht und ergreifend gesagt in den Arsch.
    Herr Otto (der Chef von Hermes) erhielt den Unternehmer Ethik Preis.
    Dafür, dass seine Fahrer (oftmals Ausländer) vom System Hermes ausgebeutet werden. Er kann sich natürlich juristisch davon freisprechen.

    Wenn die Millionäre in der Bundesliga wirklich einen Arsch in der Hose hätten, würden sie den Hermes Aufnäher aufgrund der skrupellosen Methoden abreissen.
    Doch würden die solch einen Spieler oder einen Spieler medial fertig machen.
    Dass die Spieler sich gar keine Gedanken machen über das System Hermes, zeigt wie scheiss egal ihnen alles ist. Mitmachen und mit schwimmen. Denn das System verlangt es so. Die heutigen Legionäre würden sich alles an das Trikot heften lassen, was das System verlangt.
    Von den Söldnern würde keiner rundweg 100 Paket (mal mehr oder weniger) am Tag für 60 Cent 6 Tage die Woche ausliefern. Unglaubliche 1560 brutto rundweg im Monat. Abzüglich aller Kosten !!! Das verschleisst mancher der Millionäre an Material im Monat. Alleine fast 100 Euro Verkaufspreis für jedes Spiel ein neues Trikot. Denn heute machen die ja schon Bundesligaspiele Begegnungstrikots. Beim DfB Pokal gibt es jedes Mal ein Begegnungstrikot. Dann noch die europäischen Wettbewerbe. Zudem die eh nur einmal getragen werden. Dann die anderen Ausrüstungsgegenstände.
    Zur BLÖD Zeitung muss ich eigentlich nichts mehr sagen. Da ist das grösste Lügen- und Hetzblatt der Bundesrepublik und hat massenhaft Menschen auf dem Gewissen. Dass die ausgerechnet auf den ultralinken FC Sankt Pauli eine Hetzkampagne abfahren ist ein Witz.
    Denn Sankt Pauli ist der Hort der Roten Sturmabteilung und gewiss nicht gegen Flüchtlinge. Doch selbst Linken, die eigentlich durch ihren Flüchtlingswahn das System schützen, werden angegriffen, wenn sie dem System nicht passen.

  101. Lasst sie „HELFEN“: Zelte auf den Stadion-Parkplatz, öffnet die Vereinsduschen.
    Es lebe die _polnische_ Liga!

  102. Ich hatte bis vor 2 Jahren über 25 Jahre eine Bundesliga-Dauerkarte.
    Hatte dann keine Neue mehr geordert, weil mir die 1.050 €/Jahr für die Karte im Verhältnis zur Leistung der Spieler und deren Einkommen (tlw. mehrere Millionen €/Jahr) nicht mehr passig erschienen.
    Ich weiß aber, dass die meisten Fans die Massenzuwanderung von Asylbetrügern ablehnen.
    Diese bescheuerte pro Asylbetrüger-Aktion kommt von den Fußball-Funktionären und bestimmt nicht von den Fans!
    Ich habe aber nichts gegen die teuren Neger, welche die Tore für die Bundesligaclubs schießen und dabei den Sozialämtern nicht zur Last fallen!

  103. Kurz vor ADOLFs (der GRÖFAZ) „Heldentod“ per Eigenkopfschuss konnte man noch seine Durchhalteparolen vom „Enndsieg“ im VOLKSEMPFÄNGER (heute LÜGENPRESSE) hören!

  104. Also ich bin ja kein Freund von Verschwörungstheorien, aber für das was hier – scheinbar gegen jegliche Logik und gesunden Menschenverstand – abläuft, geschieht nach einem von langer Hand genauestens ausgearbeitetem Plan. Wie dem auch sei, vielleicht werden die Kinder und Enkel der Überlebenden die wahren Hintergründe erfahren.

  105. #141 Amanda Dorothea
    Wetterwarnung ist ja in Ordnung. Nur !
    Entschuldigung ! Die von Focus herausgegebene „Alarmstufe Rot“ bei 110 km/h ist lächerlich.
    Die mediale Angstmacherei vor dem Wetter. Das böse Wetter. In unserer digitalen Welt, wo wir zu Hause hocken, im Büro/der Fabrik, im Fitnessstudio (anstatt durch die Natur zu schreiten oder sich körperlich betätigen), im Auto sitzen und eigentlich nur noch in der virtuellen Welt leben, bekommen wir vom Wetter nicht mehr viel mit.

    Früher kam eine Sturmwarnung über das Radio heraus und die Menschen haben eben an der Stelle aufgepasst.
    Sie haben sich nicht durch die Massenmedien verrückt machen lassen wegen Pupe.

    Alarmstufe Rot. Es muss ja auch eine veramerikanisierte Bezeichnung haben. Beim Film ist es eigentlich eine deutsche erfundene Beziehung, weil der im original anders heisst.

  106. #122 stupid_flanders (16. Sep 2015 15:03)

    Meine Fresse, wie mich sowas ankotzt!
    Solche Typen gehören nicht verlegt, sondern außer Landes gebracht! 👿

  107. #36 Wohlgesinnter (16. Sep 2015 13:58)

    Abgelehnte Asylbewerber sollen laut MP Kretschmann schneller zurückgeführt werden!
    Wohin?
    Ich frage mich, wie dies in der Praxis ausehen soll, wenn z.B. 100 – 200 wütende und aggressive junge Schwarzafrikaner in ihr Land abgeschoben werden sollen? Welcher Flugkapitän wird sich dafür bereiterklären? Oder werden die wieder in Gummibooten zurückgeschickt?

    * * * * * * * * *

    Aus dem Munde eines österreichischen Politikers (Wiener OB-Kandidat?) hörte ich kürzlichen einen Vorschlag, der ganz einfach umzusetzen sei:

    „Ein Truppentransportflugzeug vom Bundesheer sei ganz einfach und schnell für Rückführungs-Aktionen herzurichten und problemlos einzusetzen“

    Gute Idee, finde ich!

  108. #150 Scharnhorst-Nordstadt (16. Sep 2015 15:42)
    Hast ja recht..gegen einen ordentlichen Sturm ,ab 200km/h haette ich jetzt nix 😉

  109. Erst „schießt“ Bild gegen Flüchtlinge, erzählt uns was von Betrugsskandalen etc.

    DANN merkt Bild, oh, die mediale Stimmung im Land ist anders? Scheiße. Wir sind jetzt die Speerspitze der Flüchtlingshilfe!

    Diese Aktion ist also schon allein deswegen UNFASSBAR lächerlich, egal wie man zu den Flüchtlingen steht.

  110. #69 einerderschwaben

    Da kam mir auch grad eben die Grütze wieder hoch..

    „Fachkräfte“ 😆

    http://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/fluechtlinge-in-deutschland-allein-mit-dem-trauma-a-1053075.html
    Schon 2014 bekamen in Deutschland nur rund vier Prozent der psychisch kranken Flüchtlinge einen Therapieplatz.

    Mehr als 200.000 hatten in dem Jahr Asyl gesucht, mindestens die Hälfte davon litt aufgrund ihrer Erlebnisse an einer psychische Krankheit.

    Plätze für eine psychotherapeutische Behandlung gab es jedoch nur für rund 3600.

    Mit den Bildern im Kopf ist ein normales Leben kaum möglich.
    Laut deutschen Studien leidet rund die Hälfte der Flüchtlinge unter Depressionen. Etwa 40 bis 50 Prozent der erwachsenen Flüchtlinge haben eine posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS). Sie erleben die traumatische Situation immer wieder, oft in Alpträumen oder als blitzartige Bilder.

    40 Prozent der traumatisierten Flüchtlinge hatten Pläne, sich das Leben zu nehmen, oder haben es schon versucht, schreibt die BPtK.

    Nach 15 Monaten in Deutschland können Flüchtlinge Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung in Anspruch nehmen. Diese bezahlen jedoch keine Behandlung in psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer, obwohl dort ein Großteil der Therapien stattfindet.

    Psychotherapeuten in Flüchtlingszentren und psychotherapeutischen Privatpraxen sollten ermächtigt werden, Flüchtlinge zu behandeln, fordert die BPtK.<<

    Was kostet eine "Psychotherapie"

    ————————————-

    http://www.spiegel.de/kultur/literatur/deutscher-buchpreis-2015-shortlist-fuer-den-dbp-2015-bekannt-gegeben-a-1053149.html

    http://www.liveleak.com/view?i=bae_1442189286

    Fight among migrants in a small German town. Sticks, stones and fists used.

    Have a nice day.

  111. #21 ratloser (16. Sep 2015 13:51)

    Das Elend und die schrecklichen Geschichten der Flüchtlinge nimmt sie stark mit.

    Märchenerzähler haben im Orient große Tradition (1001 Nacht, Koran). Selbstverständlich haben die echten Flüchtlinge teiweise Furchtbares erlebt. Die Wohlstandstouristen jedoch, die von sicheren türkischen Lagern ins Schlaraffenland strömen, zeigen da wohl oft ganz erhebliche Phantasie. Es rentiert sich doch bei den dummen Deutschen, die Tränendrüsen zu attackieren!
    Vor Öffnen des Geldbeutels bitte Gehirn einschalten.

  112. #158 murkhr (16. Sep 2015 15:44)

    OT In Horgos wird der Unmut immer stärker unter den Migranten, Tränengas wurde schon einmal eingesetzt, 4 Panzerähnliche Fahrzeuge sind vor einigen Minuten angekommen – livestream http://www.rt.com/on-air/hungarian-border-police-refugees/
    ———————————————-
    Vielen Dank für den Link – sollte man im Auge behalten – da scheints ja mittlerweile heiß her zu gehen 😉

  113. Es wundert mich kein bisschen, dass sich diese durch und durch korrupte Fussballmafia vor den Asylkarren spannen lässt. So wie so mancher B und C-Promi glaubt seinen Senf dazugeben zu müssen, um als Guter dazustehen. Gehirnwäsche pur im Sinne unserer Qualitätsmedien. Ich persönlich habe mich nie für Fussball interessiert und bin der Meinung, dass 22 Bälle aufs Spielfeld gehören, damit 22 Spieler nicht einem Ball nachlaufen müssen.

  114. #25 Ralph Steinadler (16. Sep 2015 13:51)
    Und dabei hab ich bei der letzten WM extra ein Trikot gekauft 🙁
    Hoffentlich fangen manche Fußball Fans jetzt mit dem nachdenken an

    Meines von 2006 „brauche ich jetzt als Nachthemd auf“. Seit Monaten sehe ich mir kein Fußballspiel mehr an und bin über mich selbst erstaunt, wie leicht mir das fällt.

    Seit Kindesbeinen, war ich Fußballbegeistert, habe sogar selbst gespielt, jetzt kübelt mich das ganze nur noch an.

  115. #160 Nordischemeinung (16. Sep 2015 15:45)

    Das Ganze, hat etwas von einer Treibjagt, bzw.(paßt besser) vom treiben einer Schafsherde.

    Es werden täglich „Umfragen“ veröffentlicht, die sich widersprechen und so den Bürger völlig wuschig machen. Er weiß, zum Schluß überhaupt nicht mehr, was Sache ist und läßt sich, verunsichert wie er ist, leicht ins gewünschte Gatter treiben.

    Dazu noch Brot und Spiele und gefühliges Propagandaflakgeschütz (Kinderbilder, heulende Moderatoren,berührende „Einzelschicksale“ usw.) und die Bevölkerung ist irgendwann so weit, daß ihr alles egal ist.

    Da läuft eine „generalstabsmäßige“, mit allen Medien (Zeitung,Funk,Fernsehen) und politischen/religiösen Organisationen,abgestimmte Kampagne unglaublichen Ausmaßes.

    Ich hätte mir das, vor ein paar Jahren, NIE vorstellen können.

  116. 117. Samurai
    Bei der DHL ist es auch nicht besser. Meine letzte Paketlieferung wurde doch tatsächlich von einem Araber mit Salafistenbärtchen gebracht. Auf seine Frage ob ich Pakete für die Nachbarn annehme habe ich deutlich und bestimmt „Nein“ gesagt. Wie das halt so bei Arabern ist ,mein nein nicht akzeptierend, hat er die darauf folgenden Tage immer wieder wegen Paketen von Nachbarn bei mir geklingelt.
    bis ich ihn dann über die Sprechanlage angeschrien habe das er nicht mehr bei mir klingeln soll. Das hat wohl gewirkt seitdem keine Klingelei mehr bei mir und ich gehe lieber die Pakete bei der Post holen. Dort ist `ne nette deutsche Verkäuferin mit der ich gerne mal ein bissl plauder…..

  117. #169 Ottonormalines (16. Sep 2015 16:08)

    #64 murkhr (16. Sep 2015 14:13)

    OT Röszke, die Migranten haben vor etwas mehr als einer Stunde damit gedroht, auf den Zaun loszugehen. Zurzeit ist es aber noch nichts passiert. Livestream aus Horgos!!! http://www.rt.com/on-air/hungarian-border-police-refugees/

    Grad kamen Wasserwerfer zum Einsatz ?

    ORBAN FOR BUNDESKANZLER!

    —————-

    Mann, Mann, die Ungarn verteidigen da Europa! Die Invasoren rufen gerade „Allahu Akbar“

  118. Ausgerechnet Hermes!
    Diese Sklaventreiber sollten sich eher um ihre ausgenutzten Mitarbeiter kümmern als mit solchen PR-Gags auf Kundenfang zu gehen.
    Die Fussballvereine werden wohl durchgerechnet haben, ob es sich finanziell lohnt, ihre Mitglieder so vor den Kopf zu stoßen. Die stehen ja zT. rechts bis ganz, ganz rechts. Vermutlich werden die sich mit Affenlauten in die Willkommensparties einmischen.
    Ich jedenfalls hoffe auf einen gewaltigen Exodus der Zahler.
    In ein paar Jahre wird die BL sowieso Geschichte sein. Fussball ist nicht im Koran erwähnt und überdies sind Kopf-ab-Veranstaltungen viel interessanter.

  119. Sportfunktionäre können sich sicherlich ein eigenes politisches Urteil erlauben. Ganz, ganz bestimmt. Eigenes Denken wird dort ja ständig propagiert. Hoffentlich steigt St. Pauli bald ab.

    Dieses Land ist psychisch so schwer krank, dass man fast schon wieder Mitleid bekommen könnte.

  120. Fussballboykott ist das Gebot der Stunde. Es reicht, den Müll im Radio und Fernsehen zu verfolgen.

  121. Demnächst
    in diesem Theater
    werden sicher alle Bubüs,
    also Bundesbürger angeschrieben
    und müssen darlegen, was sie denn im
    einzelnen für die Willkommenskultur
    geleistet haben. Und wenn sie gar
    nichts vorzuweisen haben, so
    werden sie für vier Wochen
    ins IZ gesteckt, was ja
    für Integrazionslager
    steht, um das neue
    Gebet ‚Flüchtling
    unser, der du
    bist willkommen‘
    auch anständig
    aufsagen zu
    können …

    Deutschland
    ist krank !
    Und dies
    vor allem im Kopf. Denn dies
    ist heute das zentrale Problem.
    Da stellt sich nur noch die
    Frage – Aber wer
    heilt es ?!

    Hier zu finden
    ein altes Lied aus sehr
    schwerer Zeit
    ,
    , das auch für
    uns paßt, und ein formidables
    Lied für diesen historischen Moment
    wäre und bei PEGIDA und so
    aus vollem Halse von allen
    gesungen werden sollte.
    Hab es letztens auch
    dem Lutz Bachmann
    geschickt.

    Wer jetzig Zeiten leben will,
    muß han ein tapfer Herze.

  122. +++ Flüchtlingskrise im News-Ticker +++Eskalation! Ungarn setzt Tränengas und Wasserwerfer gegen Flüchtlinge ein

    Ungarns Polizei setzt Tränengas ein
    Die ungarische Polizei hat an der serbischen Grenze bei Röszke Tränengas undWasserwerfergegen mehrere hundert aufgebrachte Flüchtlinge eingesetzt, während diese ein Grenztor durchbrachen. Das berichteten Ungarns Medien übereinstimmend. Vorher hatten die Flüchtlinge von der serbischen Seite her die Polizisten mit Steinen und Holzstücken beworfen. Dabei riefen sie „Öffnen, öffnen“.
    Der Vorfall ereignete am alten Grenzübergang auf einer Landstraße, der wegen der Flüchtlingskrise offiziell geschlossen wurde. Die Polizei verstärkte ihr Aufgebot, ein Polizeihelikopter kreiste über dem Ort des Geschehens.
    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-eskalation-ungarn-setzt-traenengas-und-wasserwerfer-gegen-fluechtlinge-ein_id_4952048.html

  123. Fussbald und der restliche Profisport geht mir schon lange am A…. vorbei, da es nur noch um Geld geht und mit Sport nichts mehr zu tun hat. Aber ihr werdet sehen, es werden weiterhin Massen zum Fussbald gehen, ist halt eine Droge für’s Volk und es gibt ja nichts wichtigeres ins Deutschland! 🙁

    Deutschland ist total am Ende!

  124. Klar – 90% der in Deutschland spielenden Fussballprofis sind doch selbst Nomaden – Schmeißfliegen, die sich dort niederlassen, wo der Honig am dicksten ist.
    Und der typische, hirngeschrumpfte Fussballfan jubelt Ihnen zu – naja, die Deutschen sind eben sadomasochistisch veranlagt – haben schon immer gejubelt wenn’s Ihnen ans Fell ging.
    Zum besseren Verständnis: auch ich bin Deutscher (Patriot) und klammere mich da nicht aus. Deutscher sein ist halt schwer – da hat jeder schmarotzerische Investor es leichter!

  125. @#185 Metaspawn,

    richtig die Serben halten sich raus, ist die Rache für den Krieg, den Europa ihnen gebracht hat!

  126. Ich greife sehr oft geschäftlich auf Paketzusteller zurück. Hermes ist ab sofort ausgesondert, habe bereits eine entsprechende Mail mit Begründung an Hermes versandt. Ebensowenig werde ich Paktet, die von Hermes angeliefert werden, in Empfang nehmen – aus die Maus!
    Mit diesem Pack kann man garnicht konsequent und entschieden genug umgehen!

  127. „Refugees welcome“ heißt in Deutschland 2015 immer zu mindestens 80% auch: Islam welcome.

    Wenn man darüber nachdenkt… Behämmerter geht es nicht. Wirklich nicht. Warum springen diese Vollidioten nicht einfach von einer Brücke?! Dann wäre zumindest wieder Platz da und die Kopfschmerzen dieser Leute wären auch vorbei. Einfahrende U- und S-Bahnzüge gehen auch. 🙂

    Mann, Mann, Mann.

  128. #bildnotwelcome

    Kai Diekmann wirft dem FC St. Pauli vor, „kein Herz für Flüchtlinge“ zu haben, da der Verein die „Wir helfen“-Kampagne seiner Zeitung nicht unterstützen will. Damit löste der Bild-Chef einen Proteststurm aus – doch dieser richtet sich nicht gegen den Kiezclub, sondern den Bild-Chef. Schließlich engagiert sich der FC St. Pauli seit Wochen für Flüchtlinge.

    http://meedia.de/2015/09/16/bild-chef-kai-diekmann-wirft-fc-st-pauli-kein-herz-fuer-fluechtlinge-vor-und-geraet-in-einen-shitstorm/

  129. #187 Ottonormalines (16. Sep 2015 16:41)
    Es ist irre! UNGARN kämpft für DEUTSCHLAND/EUROPA

    Kroatien und Slowenien richten Fremdlings-Korridor ein.

  130. Wie unterbelichtet und kurzdenkend sind die eigentlich)
    Wenn mercedes 1 Mio auf der IAA spendet werden die abgefeiert
    Warum spenden die diese Million nicht für den Wiederaufbau von Kobsne?
    Kobane ist sicher aber zerstört
    Deswegen fliehen die Menschen
    Mercedes, Buli und Co
    Wenn Euch das Schicksal der Menschen berührt, dann helft denen ihre Heimat aufzubauen
    Gibt man denen Hoffnung und Ziele in ihrer Heinat, braucht keiner diese zu verlassen

  131. Armer, armer Schweini!
    Bei Manu darfst du leider keinen Asylanten-Sticker tragen, wo Du doch diese Menschen sooo liebst.

  132. So ruhmreich sich BLÖD in Sachen „Euro-Rettung“ auf die Seite der Vernunft geschlagen hat, so sehr ist das Blatt in Sachen illegaler Einwanderung ein Totalausfall. Ich hoffe, die bekommen mit den Verkaufszahlen die Quittung dafür! Es schließlich ihre Kernklientel, die die Hauptlast des Asylirrsinns wird schultern müssen. Die FAZ- oder SÜDDEUTSCHE-Leser sind in der Regel weitaus weniger von diesem Wahnsinn betroffen…

  133. Hermes lebt die Buntheit. Ich nehme zuweilen Pakete für Nachbarn an, teilweise durch Hermes überbracht. Die meisten Boten sprechen kein oder kaum deutsch.

  134. Sogar in meiner Apotheke stehen jetzt Gläser mit

    „Taler für Flüchtlinge“

    Ab 10 Euro Einkauf kriegt man einen Taler,dafür kann man dann in der Apotheke gekennzeichnete Artikel für diese Taler bekommen.zB.verschiedene Cremes und andere Kleinartikel bis Bluddruckmessgeräte 50 Taler aufwärts etc.

    Selbst die Taler sollen wir jetzt spenden für unsere Feinde.

  135. @#188 spacedrummer,

    so ist es, spielen eh zu 90% Ausländer in deutschen Manschaften, von unserer Nationalmannschaft brauchen wir auch nicht zu sprechen. Auch das ist ein ganz wichtiger Grund, warum Fussball und Co. absolut uninteressant sind!

  136. #201 Deutsche Wertarbeit (16. Sep 2015 17:05)

    Hermes lebt die Buntheit. Ich nehme zuweilen Pakete für Nachbarn an, teilweise durch Hermes überbracht. Die meisten Boten sprechen kein oder kaum deutsch.
    ———————————————–

    Hier in WHV sind in meinem Bezirk Bant fast nur Araber Kurden und Albaner(Zigeuner)bei DHL.
    Vorher,noch vor zwei Jahren waren alle deutsch.
    Genauso bei Netto Markt,fast nur Türken Araber Albaner,demensprechend alles andere.

  137. Deutsche Mieter raus aus den Wohnungen: Städte werfen alte Mieter raus um Flüchtlinge einzuquartieren

    16.09.2015

    Immer mehr Städte und Gemeinden kündigen Mietern, weil sie die Wohnungen für Flüchtlinge brauchen. Das führt zu äußerst kontroversen Diskussionen im Internet – wo harsche Kritik an diesem Vorgehen schnell gelöscht wird. Ein Fall aus Nieheim / NRW ist besonders krass.

    Immer häufiger kündigen Städte und Gemeinden alten Mietern, um in eigenen Gebäuden Wohnraum für Flüchtlinge zu schaffen. Das führt oft zu erhitzten Diskussionen im Internet.

    Eine Entscheidung der Stadt Nieheim / NRW in Sachen Flüchtlinge sorgt derzeit für besonders erregte Debatten. Der Bürgermeister hat mehreren Mietern von städtischen Wohnungen kurzfristig die Verträge gekündigt, um dort künftig Asylbewerber unterzubringen. Laut Bürgermeister Rainer Vidal blieb der Stadt keine andere Wahl. Er räumte zwar war ein, dass es andere Leerstände in der Nieheimer Kernstadt gibt. Es sei aber kein Haus dabei, das ins Konzept passe.

    Zur Kritik, warum die Flüchtlinge nicht in Außenbezirken untergebracht werden können sagte der Bürgermeister: Er wolle den Flüchtlingen lange Wege zum Einkaufen und zum Arzt ersparen.

    Tip(p) Kommentare und den dazugehörigen Zeitungsartikel lesen!

  138. Dann bleibt die Glotze aus und das stadion leer. Außerdem in Petitionen die Unterbringung von Invasoren in Bundesligastadien fordern.

  139. Das BLÖD da mit dabei ist wusste ich, HERMES das war mir neu, danke fürs „Augenöffnen“
    Ich selbst habe zwar per HERMES noch nichts verschickt, aber erhalten.
    In Zukunft werde ich Firmen meiden, die nur mit HERMES versenden. Zahle ich halt bei der Konkurenz 5 Euronen mehr, dass ist es mir und meinem Gewissen aber wert.

    Deutschland zurück zur D-Mark
    Merkel zurück zur Uckermark

    Wobei, die Uckermarker haben es auch nicht verdient, denn „Murksel“ stammt ja aus Hamburg.

  140. Kai Dieckmann, Dressurelite & Mediennutte, steckt so tief im Hintern der Asyllobby und der Kanzlerin, das, würde man denen in den Hintern treten, man ihm die Nase brechen würde.

  141. #201 Reconquista2010 (16. Sep 2015 17:03)

    So ruhmreich sich BLÖD in Sachen „Euro-Rettung“ auf die Seite der Vernunft geschlagen hat, so sehr ist das Blatt in Sachen illegaler Einwanderung ein Totalausfall. Ich hoffe, die bekommen mit den Verkaufszahlen die Quittung dafür!
    ==================================
    Die werden aufgrund der Lage leider in die Höhe gehen 🙁

  142. #209 lorbas (16. Sep 2015 18:02)

    Mehr Wohnheime für Studenten, damit die den Invasoren nicht die Wohnungen wechnehmen!

    Studentenwerk warnt vor Wohnungsnot durch Flüchtlinge
    „Die steigende Zahl an Flüchtlingen wird nach Ansicht des Deutschen Studentenwerks die Wohnungsnot in Großstädten auf Dauer verschärfen. Zwar würden Asylbewerber zunächst nicht auf dem ersten Wohnungsmarkt mit Studenten bei der Suche nach einer Bleibe konkurrieren, sagte Georg Schlanzke, Sprecher des Deutschen Studentenwerks.
    «Aber wenn sie eine Aufenthaltsberechtigung erhalten, kann es unter einkommensschwachen Gruppen zu einer Konkurrenzsituation kommen.» Das Studentenwerk warnt vor einem schärferen Wettbewerb vor allem im preiswerten Wohnungsmarkt.
    Mittelfristig herrsche durch die steigende Zahl an Flüchtlingen mehr Nachfrage nach Wohnraum in Ballungsgebieten. Besonders angespannt sei die Situation im Südwesten. «Tübingen, Freiburg, Heidelberg, Konstanz – gerade in Baden-Württemberg gibt es viele klassische Studentenstädte», sagt Schlanzke. «Deshalb unser Appell für mehr Wohnheimplätze.» Denn: «Die Studenten, die im Wohnheim sind, konkurrieren nicht auf dem freien Wohnungsmarkt.»(…)“ http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Studentenwerk-warnt-vor-Wohnungsnot-durch-Fluechtlinge-_arid,1046213.html

  143. ÜBERZAHLTE VOLLIDIOTEN, DIE FUSSBALL SPIELEN KÖNNEN WOLLEN SICH MIT HILFE FÜR INVASOREM PROFILIEREN??? ICH BIN FUSSBALLFAN, ABER DAS HAUT MIR DEN RING AUS DEM FASS. PFUI!!!!

  144. Dieser ganze Propagandafeldzug erinnert immer mehr an ähnliche „Zwangsbekenntnisse“ im SED-Unrechtsstaat DDR. Dort wurde auch jedem DDR-Bürger die Zwangsmitliedschaft in der Organisation „Deusch Sowietische Freundschaft (DSF)“ aufgenötigt, wollte er in seinem Beruf weiterkommen. Menschen zu solch einer „Freundschaft“ zu verpflichten, ist dasselbe, wie Meschen zu einem ungewollten Willkommens-Bekenntnis zu verpflichten.

    WILLKOMMEN IN DER WIEDERAUFERSTANDENEN DDR,
    DANKE GENOSSIN MERKEL !

  145. Alle, die auch nur im Geringsten in der Öffentlichkeit stehen, müssen dieser Tage ihren vorgefertigten Diskussionsbeitrag leisten; Sportler, Schauspieler, Führungskräfte etc.. Bei Verweigerung dieser freiwilligen Ehrenpflicht drohen Ächtung und Ausschluß.

  146. Einfach nur noch traurig. Früher hieß es immer oder noch vor einigen Jahren, der Sport, der Fußball sei neutral und habe sich nicht in politische Entscheidungen einzumischen, egal in welche Richtung.
    Heute wird selbst der Fußball für Propaganda genutzt. Selbst in der Halbzeit kommen ständig Werbespots gegen Rassismus und solche Sachen.

    Ich sage dazu immer knallhart: Multikulti ist das Nazitum des 21.Jahrhunderts und der Multikultimensch sowas wie der neue Arier. Am Besten Muslim und Kopftuch auf. Das ist der neue moderne Mensch. Alle anderen sind rückständig, ewig gestrige.

  147. google ist ein amerikanisches Unternehmen. Klar, dass die sich freuen, wenn mehr nach Europa kommen. Dann bleiben die dort in den USA davon verschont.

  148. Letztens bei Metro an der Hauptkasse, bedient so eine mit Kopftuch. Denk ich so bei mir, Was soll der Scheiß in meinem Einkaufsmarkt? In der Türkei ist das verboten, warum hier nicht? Wenn es Aische Pervers gewesen wäre, hätte ich ihr nen Trinkgeld spendiert für nen geilen Blick. Aber so was vertrocknetes, da kommt nicht mal Ali in Fahrt.

  149. #222 AfD unter Petry ist prima

    Jetzt wollte ich eben bei Google für mein Seelenheil einen Asylantencent spenden, aber die fangen erst bei 5€ an. Die wollen meinen Cent wohl nicht.

  150. Der Fußball ist neben Musik und Mode die Paradedisziplin für die Propagierung der Multirassischen Gesellschaft.

    Es ist ein Brot-und-Spiele-Systemzirkus.

    Ich boykottiere derlei genau so konsequent, wie die Lügenmedien.

  151. #224 AfD unter Petry ist prima (16. Sep 2015 19:51)

    Letztens war meiner Mutter auch irgendwo beim Arzt, saßen da auch zwei am Empfang mit Kopftuch.
    Als meine Mutter das zu mir sagte, da sagte ich nur zu ihr: Ich wäre dann umgedreht und gegangen.

  152. „Einer flog übers Kuckucksnest“ mit jack nicholson.So wie dieser werden wir wohl alle enden,wenn wir nicht aufpassen.

  153. Politik und Religion haben im Sport nichts verloren.
    Aber das zeigt klar und deutlich, die heutige heruntergekommene Gesellschaft der Gegenwart.
    „Sportler“ die sich für politische Probaganda, für ein paar Teuros mehr, missbrauchen lassen.
    einfach abartig.
    Es gab da mal einen netten Herren, der auch jeden und alles für seine Probaganda benutzte.
    Heute ist gestern und gestern ist leider wieder Heute.
    Das wird ein trauriges, schlimmes Ende nehmen.

  154. „Das Elend und die schrecklichen Geschichten der Flüchtlinge nimmt sie stark mit. Wir fahren die Bundespolizei gerade auf Verschleiß.“

    Ach so?
    Das Lauschen von Geschichten und der Anblick junger Männer in Markenklamotten und mit Smartfons nimmt die Polizisten so mit und traumatisiert sie?

    Nun, dann sind die sicher nur zur Teilhabe an den psychologischen Traumabewältigungskursen so oft in den Siedlerheimen und nicht wegen der mitgebrachten Messer- und Gewaltunkültür dieser Leute.

    Wendt ist eben auch nur ein Befehlsempfänger und gibt die Lügen wieder, die ihm der Dienstherr vorsagt.

    „Wir schaffen das, koste es die Leibeigenen, was es wolle! Wir müssen sie nur entsprechend einpeitschen und motivieren!

  155. Die werben doch für alles, was sich versilbern läßt: Waschmittel, Autos, Ölkonzerne, u.v.a.m..
    Warum nicht auch für Refutschis ? Oder Taliban, Al Nusra, Isis, Hamas, Hisbollah, Mafia, Camorra, die zahlen alle gut. Wo sonst sollen denn die Abermillionen herkommen, mit denen Balltreter „eingekauft“ werden.
    Geld stinkt nicht !

  156. #114 Running Man (16. Sep 2015 14:56)
    Im „Sportstudio“ bekommt man inzwischen solche Interviews serviert:
    https://www.facebook.com/Netzfrauen/videos/1053311781348471/

    Der wunderbare Neger hat in Somalia lt. seiner Auskunft IT studiert und möchte jetzt in Deutschland IT studieren. AHA!
    Die Familie möchte er nicht nachholen, da unten bei sich wäre Krieg, da sind sie besser aufgehoben als in Deutschland-kurzer Blick in die Zuschauerrunde mit verständnislosem Kopfwackeln.
    Egal- die Propaganda geht weiter- mit Sport hatte das alles nichts zu tun!

    Das wird hinterher als Übersetzungsfehler verkauft! Wetten?

  157. #225 Tastenspieler (16. Sep 2015 20:43)
    #224 AfD unter Petry ist prima (16. Sep 2015 19:51)

    Letztens war meiner Mutter auch irgendwo beim Arzt, saßen da auch zwei am Empfang mit Kopftuch.
    Als meine Mutter das zu mir sagte, da sagte ich nur zu ihr: Ich wäre dann umgedreht und gegangen.

    Na klar, Moslemfrauen müssen sich schützen, je mehr von den unbekannten Kämpfern kommen!
    Im Koran steht:

    Sure 33, 59. O Prophet! sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Tücher tief über sich ziehen. Das ist besser, damit sie erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist allverzeihend, barmherzig.

  158. #203 Muchamels Katastroph (16. Sep 2015 17:13)

    Ein Mitstreiter aus derselben Ecke! 🙂 Interesse an einem Kennenlernen zwecks Vernetzung/Organisation? Gruß…

Comments are closed.