In einer aktuellen Videobotschaft hat sich der niederländische Parlamentarier und Chef der islamkritischen PVV zum derzeitigen Asyl-Ansturm auf Europa geäußert. Er appelliert dabei an die niederländischen Bürger, dem Treiben von Ministerpräsident Rutte nicht mehr tatenlos zuzusehen. „Es ist Zeit, unsere Grenzen zu schließen. Es ist Zeit, sich hinter unsere Flagge zu stellen. Es ist für die Niederländer, aufzustehen!“ (Video mit englischen Untertiteln, Transkript auf Gates of Vienna)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

103 KOMMENTARE

  1. Wenn der europäische Normalbürger (leider zum großen Teil nicht an Politik interessiert) bemerkt was um ihn herum passiert, dann dürften Politiker wie Geert Wilders und Parteien wie die AfD massiven Zulauf bekommen.

  2. So jemand wie Geert Wilders fehlt eben in Deutschland ganz erheblich. Was er aber mit „Aufstehen“ meint, das erschließt sich mir nicht. Mal alle paar Jahre ein Kreuzchen machen – das ist doch wohl alles was geht.

  3. #2 Fat_Man (07. Sep 2015 13:12)
    So jemand wie Geert Wilders fehlt eben in Deutschland ganz erheblich. Was er aber mit „Aufstehen“ meint, das erschließt sich mir nicht. Mal alle paar Jahre ein Kreuzchen machen – das ist doch wohl alles was geht.
    ***********************
    Ihre Aussage finde Menschen wie Michael Stürzenberger, Michael Mannheimer, Björn Höcke, Frau v. Storch etc.pp. gegenüber mehr als ungerecht.
    Diese Menschen kämpfen für UNSER LAND wie die LÖWEN!!!!!

  4. AUFSTEHEN?

    Der Michel hat gewerkschaftliche Ruhezeit!

    Da hat weiss TODES-ANGELINA besser
    die ZEIT zu nützen!

  5. Solange in Deutschland ein Bundespräsident und eine Bundeskanzlerin mit dem Taqyya-/Mudarah-Spezialisten Aiman Mazyek gegen die Morde Allahs im Namen des Korans und der Scharia öffentlichwirksam durch Berlin ziehen und das Volk das noch zuläßt, wird sich nichts ändern. Mazyek hat immerhin auf dem Boden des Grundgesetzes am 5. März 2002 in Berlin auf einem öffentlichen Podium gesagt, daß man aus dem Islam nicht asutreten könne. In der Islamischen Charta habe man das hineinzuschreiben vergessen!

    Eine neue – freiwiilig gleichgerichtete -Reichsmedienkammer haben wir bereits wieder und das nicht abbestellbare Staatsfernsehen zeigt deutlich, wohin der Weg führen wird.

    Goebbels wird neidisch in der Hölle wüten.

  6. Warum immer AFD?
    Im Münchner Stadtrat sitzen 2 Vertreter aber man hört nichts?
    20000 dieses WE für München und keiner da?

  7. Der Deutsche wird sich ohne ausdrueckliche, wenn moeglich schriftliche Erlaubnis nicht erheben und aufstehen, schliesslich haben wir ein Grundgesetz und die Politiker sind unsere Freunde, die wollen doch nur das beste fuer uns!

  8. Ich bin am Boden zerstört,
    jetzt ist es Raus ein Paar Milliarden hier hin ein paar Milliarden dort hin verteilten, schon ist alles wieder gut….
    Die haben keinen plan, die Irren wollen den Volksaustauch mit Milliarden verschleiern.
    Milliarden die für Deutschland Fehlen.
    Neu wahlen sofort!!!

  9. Der Islamische Staat (IS) treibt Europa und Deutschland Millionen Menschen zu und kommt gleich mit, damit aus dem ehemaligen Christlichen Abendland ein mohammedanisches Nachtland wird, mit den bekannten Folgen: Despotenherrschaft unter Scharia’Recht‘, Zerfall rechtsstaatlicher Ordnung, wirtschaftlicher und kultureller Niedergang, Verfolgung jedweder Minderheiten, und davon sind Christen nur eine von Vielen.

    Es ist Zeit den Islamischen Staat nicht nur einzudämmen sondern nachhaltig zu zerstören, einschließlich seiner menschenverachtenden Ideologie. Ich empfehle beim Ausritt der Ritter eine sehr starke Streitmacht in der Burg zu belassen, die sich mit der 5.ten Kolonne innerhalb der Burg schlagen kann.

    Und bei uns? Nach wie vor und weit und breit ist keine einzige, ernstzunehmende Stimme zu hören, die sich gegen diesen Asylwahnsinn ausspricht. – Der CSU Vormann zählt nicht. Alles was gesendet und gedruckt wird ist WillkommensPropaganda oder Kampf gegen Rääächtz.

  10. Was kann denn „aufstehen“ konkret bedeuten? Generalstreik? Demonstrieren? Klagen? Gegen wen, auf welcher Rechtsgrundlage, vor welchem Gericht? AfD und PEGIDA könnten in der Frage durchaus mal aktiver werden.

    Eigene Bürgerwehr, Grenzsicherung und Autobahn oder Bahnhöfe blockieren, also Antifa-Methoden? Dann greift der Rechtsstaat aber so was von durch und alle sind ruckzuck vorbestraft.

  11. In München hat man den Ruf :

    „Zeit aufzustehen“

    besonders deutlich gehört. Und freut sich schon wie Bolle darauf, in der kommenden Woche nach dem Aufstehen die nächsten zweihunderttausen
    AsylbetrügerInnen und Asylbetrüger mit Gesängen, Beifallklatschen und la Ola, zu empfangen. Das ist so schön, am Bahnhof diese Freunde zu sehen.
    Im Kreisverwaltungsreferat hat man auch noch
    wichtiges Infomaterial und sauberes Ambiente
    geschaffen um die Frauen- und Kinder losen
    Jungmänner im wehrfähigen Alter vor ihrem lebenslänglichen Hartz 4-Bezug nicht zu entäuschen.
    Allerding ist man doch noch nicht so ganz zufrieden mit sich. Denn trotz regelmässiger Patroillen des hiesigen Kommunal-Wächterrates in der Einrichtung, kommt es immer wieder vor, dass
    Islam- und Invasionshasser ihre gottes allahlästerlichen Ansichten
    heimlich kundtun können – voll gemein !

  12. AVOID of:
    TODES-ANGELINA

    Astrologisch gesehen: Ist klar, dass sie
    ein „Meilenstein“ ist, ABER dass wir UNS gegen
    Autorität und Willkür, als Individuum aufstehen
    müssen!

  13. #11 BRDDR (07. Sep 2015 13:36)

    Vor lauter „Flüchtlings“berichterstattung sollte man auch andere wichtige Themen, die unsere Freiheit bedrohen, nicht vernachlässigen:

    STOPPT TTIP & CETA & TiSA – Demo am 10. Oktober

    —————-

    Auf Tempelhof sollen Flüchtlinge einquartiert werden. Ob´s da dann noch für eine Demo reicht ist zurzeit eher zweifelhaft, es sei denn ihr macht zugleich eine Willkommensparty draus.

    https://youtu.be/UME8t3gQKks

  14. „AUFSTEHEN“

    kommt im niederländischen Originaltext überhaupt nicht vor.
    Dort heißt es, es ist Zeit zu „wählen“
    im Sinne von „sich für etwas entscheiden“.

  15. #10 Michael2014 (07. Sep 2015 13:36)
    Dass sogar die FAZ sowas schreibt, hat mich ziemlich geschockt. Ich habe letztes Jahr das Abo gekündigt, u. a. weger ihrer Anti-Pegida-Kommentare.
    Aber dieser Kommentar ist noch mal eine neue Stufe. Hoffentlich gibt es jetzt noch mal eine satte Kündigungswelle…….

  16. #10 Michael2014 (07. Sep 2015 13:36)

    In der FAZ steht heute ein Artikel „Deutschland schafft sich ab“ in dem der Autor dies im Endergebnis nicht anzweifelt, sondern für gut befindet.
    Man kann das alles hier gar nicht mehr begreifen. Die Auflösung der eigenen Nation wird nicht als Schrecken sondern von belesenen Menschen (Deutschen? sind das wirklich Deutsche?) auch noch für gut befunden.

    Ein Link zu dem entsprechenden Artikel ist immer sehr hilfreich und erspart mühsame Sucharbeit:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-deutschland-schafft-sich-ab-kommentar-13787352.html

  17. Jetzt ist es endgültig Schluss mit Lustig.

    Wir werden von Kriminellen / Wahnsinnigen regelrecht zugrunde gerichtet.
    JEDER SOLL DIESER WAHNSINNIGEN POLITIK WIDERSTAND LEISTEN, WIE ER KANN.

    Jeder, der dem System noch dient, soll sich spätestens jetzt fragen, ob er das weiter machen soll.
    Denn WER DEN SELBSTMÖRDERN DIENT, GEWINNT NUR DEN TOD.
    WER DIESEM WAHNSINNIGEN SYSTEM DIENT, BRINGT SICH SELBST UND SEINE FAMILIE UM.
    Ganz geschweige davon, dass er sich durch Ausführung rechtswidriger Befehle strafbar macht (der ganze Asyl-Wahn ist nur durch massiven Rechtsbruch möglich).
    http://www.pi-news.net/2015/08/focus-online-grenzenloser-rechtsbruch/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Asylrecht_%28Deutschland%29

    Ausländer, welche über einen Staat der Europäischen Union oder einen sonstigen sicheren Drittstaat einreisen, können sich nicht auf das Asylrecht berufen (Art. 16a Abs. 2 GG).

  18. #2 Fat_Man (07. Sep 2015 13:12)

    So jemand wie Geert Wilders fehlt eben in Deutschland ganz erheblich. Was er aber mit „Aufstehen“ meint, das erschließt sich mir nicht.

    Tja, soll er schon gleich den Termin für die Demo im Parlament kund tun? Die er natürlich schon angemeldet und organisiert hat? Immerhin traut er sich, zum Widerstand aufzurufen. Das ist mehr als so manch anderer sich traut. Das, was hier und da in den deutschen Länderparlamenten mal an leiser Kritik gesagt wird, schafft es maximal bis in die Lokalpresse.

  19. Die Arroganz west_€uropäisch- Sozialistischer „Humanist_innen“ aus polit_nomenklatura und LÜGENMEDIEN, gegenüber Ungarn wird immer irrationaler.

    Etwas Prosa vom Taunuswolf:

    Das “Kollektive Trauma” des Ungarischen Volkes

    „Warum muslimische Flüchtlinge in Ungarn nicht willkommen sind und Victor Orban anders tickt als die dekadenten, dementen Eliten unserer ferngesteuerten Scheindemokratie.
    Jedes Volk in Europa hat einen Anteil an der Geschichte des kleinen Kontinents. Die Irischen Mönche brachten das Christentum nach Mitteleuropa und bildeten die geistige Elite des Fränkischen Reiches. Die Franzosen schufen die Gotik und legten mit der Aufklärung und den nachfolgenden revolutionären Umwälzungen 1789 die Grundpfeiler des modernen Staates. Die Engländer waren mit der Magna Charta gleichfalls die Wegbereiter der Demokratie. Die Italiener schufen mit der Renaissance den Humanismus, unsterbliche Kunstwerke und ein neues Weltbild. Die Niederländer und Flamen brachten bedeutende Maler hervor. Die Deutschen und Österreicher – darunter auch viele Juden – einen mustergültigen Föderalismus, unsterbliche Musik, hervorragende Literatur und eine Philosophie, die die Welt veränderten. Die Spanier und Portugiesen entdeckten, dass die Sonne NICHT im Meer versinkt, sondern über einem neuen Kontinent aufgeht. Die Russen verbanden Europa mit Asien und wurden zugleich Bewahrer der Ostkirche, die ohne sie längst untergegangen wäre. Und die Ungarn….???
    Sie sind – abgesehen von den Finnen – das einzige außereuropäische, von Asien eingewanderte Volk, das sich vorbildlich in Europa INTEGRIERTE und die Kultur des Abendlandes begierig aufsaugte….“

    http://taunuswolf.tumblr.com/post/128258093556/das-kollektive-trauma-des-ungarischen-volkes

  20. #17 jambo24 (07. Sep 2015 13:44)
    Die LÜGENMEDIEN mit ihrer PRESSTITUIERTENARGENTUR ist nun völlig wahnsinnig:
    Presseschau: „Deutschland erlebt zweites Sommermärchen“
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_75329862/presseschau-zur-deutschen-fluechtlingshilfe-zweites-sommermaerchen-.html

    Da die Ausländer die reale Stimmung in BRD nicht kennen und nur solche Meldungen lesen, gibt es schon in den ausländischen Blogs solche krude Erklärungen dieses Wahnsinns wie ein Virus oder Vergiftung des Wassers.

  21. #11 BRDDR

    Weißte was, TTIP ist mir mittlerweile egal. TTIP ist ein Fliegensch… gegenüber der Katastrophe die jetzt über uns hereinbricht.

  22. @#14 wolaufensie (07. Sep 2015 13:41)

    HORROR PUR

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fluechtlinge-in-deutschland-muenchen-zaehlt-am-wochenende-fluechtlinge-1.2636233

    6. September 2015
    Die Polizei geht davon aus, dass am Wochenende 20 000 Asylsuchende in München angekommen sind – davon 13 000 am Sonntag.

    Das Management verlief lange Zeit problemlos. Am Sonntagabend aber war die Belastungsgrenze erreicht. Die Stadt und die Regierung von Oberbayern rufen gemeinsam um Hilfe.

    Die KfW-Bank startet ein Förderprogramm zum Bau von Flüchtlingsunterkünften.

    Grund für die Massenausreise aus Ungarn war die Ankündigung von Bundeskanzlerin Merkel, Tausende Flüchtlinge aufzunehmen. Dafür gab es massive Kritik aus den Reihen der CSU.

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ankunft-am-hauptbahnhof-muenchen-erwartet-erneut-fluechtlinge-1.2637245

    7. September 2015

    • Seit Mitternacht haben mehr als 2000 Flüchtlinge den Münchner Hauptbahnhof erreicht.
    Wie viele Menschen am Montag kommen werden, ist noch unklar, die Regierung von Oberbayern stellt sich jedoch auf erneut 10 000 ein.

    Nach einem Gespräch mit dem Malteser Hilfsdienst zeigte sich der Präsident der Regierung von Oberbayern besorgt. Die Malteser hätten ihm gesagt, dass in Athen derzeit pro Tag 30 000 Flüchtlinge auf Fähren anlegten. Ebenso viele Menschen machten sich täglich auf den Weg nach Westeuropa. „Das sind nicht meine Worte“, sagte Hillenbrand, „aber nach diesen Informationen herrscht im Nahen Osten Euphorie und Aufbruchstimmung.“ Auch die Dolmetscher in München, die mit den Flüchtlingen reden, erzählten, dass die Menschen in Syrien und Irak in den sozialen Medien über die Nachrichten aus Deutschland jubelten und sich deshalb Tausende neue Flüchtlinge auf den Weg machten.

  23. Wenn ich in meiner ferneren und näheren Umgebung über das Thema rede, sagt JEDER – egal ob SPD oder CDU-Wähler, egal ob Arbeiter, Angestellter, Ingenieur -, dass das gestoppt werden muss! Nur in den Medien zeigen die immer nur feiernde Deutsche, die froh sind, dass Deutschland endlich vor die Hunde geht. Amazing stuff.

  24. #28 BePe (07. Sep 2015 13:50)
    #11 BRDDR
    Weißte was, TTIP ist mir mittlerweile egal. TTIP ist ein Fliegensch… gegenüber der Katastrophe die jetzt über uns hereinbricht.

    Tja, was und wem nutzt ein Handelsabkommen mit dem pan-europäischen somalisierten 3.Welt Slum?
    Womit will man handeln?

    Nach dem Kollaps der BRD erledigt es sich von selbst.

  25. Es wird der Tag kommen, an dem unsere Nachbarstaaten ihre Grenzen zu uns schließen und Grenzkontrollen zu Deutschland einführen werden.

  26. OT EILT!!! Damit wird der dt. Arbeitsmarkt zerstört und die neuen Arbeitssklaven statt deutscher Arbeitnehmer bevorzugt!!!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Koalitionsausschuss hat sich in der Nacht darauf geeinigt, das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber nach drei Monaten aufzuheben. Die geplante Gesetzesänderung ist Teil eines umfassenden Maßnahmenpaketes zum Umgang mit Flüchtlingen. Der Koalitionsausschuss folgt damit der Empfehlung des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ).

    Warum die Zeitarbeitsbranche bestens dafür geeignet ist, Asylbewerber in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren, entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung. Ein Pressefoto von iGZ-Geschäftsführer Dr. Martin Dreyer finden Sie im Anhang.

    Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns in der iGZ-Pressestelle.

    Vielen Dank für die Veröffentlichung!

    iGZ begrüßt Aufhebung des Zeitarbeitsverbots für Asylbewerber

    Dreyer: „Zeitarbeit wird kompetenter Partner sein“

    Münster, 07.09.2015. (iGZ) Asylbewerber sollen künftig auch in der Zeitarbeitsbranche arbeiten dürfen. In einem großen Maßnahmenpaket einigte sich der Koalitionsausschuss darauf, das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber nach drei Monaten zu kippen. Damit folgt die Große Koalition der Empfehlung des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ). „Zeitarbeitsunternehmen haben sehr viel Erfahrung darin, Menschen in den Arbeitsmarkt zu integrieren“, stellte iGZ-Geschäftsführer Dr. Martin Dreyer fest. Fast zwei Drittel der neueingestellten Mitarbeiter in der Zeitarbeitsbranche waren zuvor beschäftigungslos. Auch mit ausländischen Beschäftigten kenne sich die Branche sehr gut aus – ihr Anteil liege mit 22 Prozent wesentlich höher als in der Gesamtwirtschaft (acht Prozent). „Durch diese besonderen Qualifikationen wird die Zeitarbeitsbranche Asylbewerbern, die eine Beschäftigung auf dem deutschen Arbeitsmarkt suchen, ein starker und kompetenter Partner sein“, blickt Dreyer in die Zukunft. Der iGZ hat in der Vergangenheit verstärkt darauf aufmerksam gemacht, dass das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber längst nicht mehr zeitgemäß sei – und stieß damit auf wachsende Resonanz. Immer mehr Politiker und Wirtschaftsverbände stellten sich hinter die iGZ-Forderung. „Wir freuen uns sehr, dass die Bundesregierung unserem Angebot gefolgt ist, auf die besondere Erfahrung unserer Branche bei der Integration von Flüchtlingen in Arbeit zurückzugreifen“, betonte Dreyer. Er wies jedoch auch darauf hin, dass die Bemühungen um Sprachkurse noch intensiviert werden müssten. „Grundlegende Deutschkenntnisse sind wichtig, um den Arbeitsschutz zu gewährleisten“, erklärte er. Durch den Wegfall des Verbotes werden Zeitarbeitsunternehmen endlich mit anderen Unternehmen gleichgestellt. „Und das zu Recht“, stellt Dreyer klar. Bereits 2003 unterschrieb der iGZ den ersten Tarifvertrag mit den DGB-Gewerkschaften. Seit 2012 ist der tarifliche Mindestlohn auch als gesetzliche Lohnunterschranke für ausländische Unternehmen festgeschrieben. Branchenzuschlags-Tarifverträge sorgen zudem seit 2012 in elf Bereichen für eine stufenweise Lohnangleichung zwischen Zeitarbeitskräften und Stammbelegschaft.

  27. #33 Hirnfrass (07. Sep 2015 13:56)

    Warte nur 2 Monate!
    Dann geht die Post ab! Dann steht Pluto
    am laufenden Mondknoten… Dann wird es
    TODES-ANGELINA am Hals steht!

  28. #26 Babieca (07. Sep 2015 11:21)

    Sollte es je zu einer Abwahl der Islamwachtel kommen, wird sie vermutlich bis an ihr Lebensende Personenschutz brauchen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bekannter_Attentate

    Danke für den Link.
    Ziemlich auffällig:

    1989 Alfred Herrhausen Vorstandssprecher der Deutsche Bank AG

    1990 Oskar Lafontaine Kanzlerkandidat der SPD

    1990 Wolfgang Schäuble Bundesinnenminister

    1991 Detlev Rohwedder
    Präsident der Treuhandanstalt

    Extreme Häufung von Attentaten auf deutsche Eliten um 1990 herum.

    Gibt es die RAF noch? Oder ging es bei Herrhausen und Rohwedder doch um finanzielle Deals rund um die deutsche Einheit (eigentlich den Beitritt der DDR zur BRD)?

    Auffällig ist auch, dass 2 Attentate durch geistig verwirrte Täter in einem Jahr auf deutsche Spitzenpolitiker stattfinden.
    Es wäre bestimmt interessant zu untersuchen, wie die Täter an die Tatorte kamen, ob sich an ihrer Medikation im Vorfeld etwas geändert hat, ob Medikamente abgesetzt wurden, ob mit Hypnose gearbeitet wurde….
    Geheimdienste beherrschen solche schmutzigen Tricks und haben viele Millionen Dollar für Menschenversuche mit psychisch kranken investiert….
    https://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA

    Jedenfalls: Kein Attentat auf deusche Politiker seit 1991 mehr.
    Merkel kann sich sicher fühlen!

  29. OT EILT! OT EILT!
    Damit werden die neuen Arbeitssklaven den deutschen Arbeitnehmern die Arbeit wegnehmen…

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Koalitionsausschuss hat sich in der Nacht darauf geeinigt, das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber nach drei Monaten aufzuheben. Die geplante Gesetzesänderung ist Teil eines umfassenden Maßnahmenpaketes zum Umgang mit Flüchtlingen. Der Koalitionsausschuss folgt damit der Empfehlung des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ).

    Warum die Zeitarbeitsbranche bestens dafür geeignet ist, Asylbewerber in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren, entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung. Ein Pressefoto von iGZ-Geschäftsführer Dr. Martin Dreyer finden Sie im Anhang.

    Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns in der iGZ-Pressestelle.

    Vielen Dank für die Veröffentlichung!

    iGZ begrüßt Aufhebung des Zeitarbeitsverbots für Asylbewerber

    Dreyer: „Zeitarbeit wird kompetenter Partner sein“

    Münster, 07.09.2015. (iGZ) Asylbewerber sollen künftig auch in der Zeitarbeitsbranche arbeiten dürfen. In einem großen Maßnahmenpaket einigte sich der Koalitionsausschuss darauf, das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber nach drei Monaten zu kippen. Damit folgt die Große Koalition der Empfehlung des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ). „Zeitarbeitsunternehmen haben sehr viel Erfahrung darin, Menschen in den Arbeitsmarkt zu integrieren“, stellte iGZ-Geschäftsführer Dr. Martin Dreyer fest. Fast zwei Drittel der neueingestellten Mitarbeiter in der Zeitarbeitsbranche waren zuvor beschäftigungslos. Auch mit ausländischen Beschäftigten kenne sich die Branche sehr gut aus – ihr Anteil liege mit 22 Prozent wesentlich höher als in der Gesamtwirtschaft (acht Prozent). „Durch diese besonderen Qualifikationen wird die Zeitarbeitsbranche Asylbewerbern, die eine Beschäftigung auf dem deutschen Arbeitsmarkt suchen, ein starker und kompetenter Partner sein“, blickt Dreyer in die Zukunft. Der iGZ hat in der Vergangenheit verstärkt darauf aufmerksam gemacht, dass das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber längst nicht mehr zeitgemäß sei – und stieß damit auf wachsende Resonanz. Immer mehr Politiker und Wirtschaftsverbände stellten sich hinter die iGZ-Forderung. „Wir freuen uns sehr, dass die Bundesregierung unserem Angebot gefolgt ist, auf die besondere Erfahrung unserer Branche bei der Integration von Flüchtlingen in Arbeit zurückzugreifen“, betonte Dreyer. Er wies jedoch auch darauf hin, dass die Bemühungen um Sprachkurse noch intensiviert werden müssten. „Grundlegende Deutschkenntnisse sind wichtig, um den Arbeitsschutz zu gewährleisten“, erklärte er. Durch den Wegfall des Verbotes werden Zeitarbeitsunternehmen endlich mit anderen Unternehmen gleichgestellt. „Und das zu Recht“, stellt Dreyer klar. Bereits 2003 unterschrieb der iGZ den ersten Tarifvertrag mit den DGB-Gewerkschaften. Seit 2012 ist der tarifliche Mindestlohn auch als gesetzliche Lohnunterschranke für ausländische Unternehmen festgeschrieben. Branchenzuschlags-Tarifverträge sorgen zudem seit 2012 in elf Bereichen für eine stufenweise Lohnangleichung zwischen Zeitarbeitskräften und Stammbelegschaft.

  30. Merkel hat Deutschland und die Zukunft unserer Kinder und Enkel mit einem Satz vernichtet.

    so effektiv hätte nicht einmal unser schlimmster Feind Deutschland ein für alle Mal zerstören können. Die ewige Untote benötigte 6 Jahre um Deutschland und Europa zu zerstören, davon konnten sich Deutschland und Europa noch einmal erholen, von dem was jetzt passiert wird sich Deutschland nie mehr erholen.

    Die Ost-Europäer sollten sich so schnell wie möglich von der EU abnabeln und die Grenzen zu Deutschland dichtmachen, wenn sie nicht im Sog des deutschen Untergangs mitgerissen werden wollen. So können sie vielleicht wenigsten Ost-Europa retten.

  31. Auch der BND in Gestalt von Oberfuzzi Gerhard Schindler lügt uns frech ins Gesicht:

    Der Chef des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, befürchtet keine erhöhte Terrorgefahr durch die große Anzahl von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten und Afrika in Europa. „Wir haben derzeit keine konkreten Hinweise darauf, dass unter den Flüchtlingen Terroristen sind“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146099610/Keine-Hinweise-auf-Terroristen-unter-Fluechtlingen.html

    Mossad, NSA und CIA wälzen sich vor Lachen in der Ecke. Dazu ein alter BND-Witz:

    Jahreswettkampf der Dienste, 4er-Teams. Teilnehmer USA, Israel, Deutschland. Aufgabe diesmal: Ein Wildschwein in einem 50-ha-Waldgehege erlegen. Zeit: zwei Stunden.

    Mossad beginnt. Nach 20 Minuten ein Schuß, Sau tot. CIA ist dran. Nach einer Stunde wildes Geballer, Sau tot. BND geht rein. Zwei Stunden vergehen. Nix. Es wird Abend. Nix. Es ist inzwischen pechschwarz. Plötzlich wildes Keuchen, Getöse, Geschrei. Die vier BNDler tauchen auf, hängen an an einem tretenden, zappelnden Reh und brüllen: „Gesteh, daß du ein Wildschwein bist!“

  32. Ganz wichtig, Werte GenossInnen (und da schließe den auf dem zweiten Bildungsweg dazu mutierten Genossen Seehofer ein)
    Gemütlich wird’s nicht mehr werden.
    Auch nicht für euch, eure Kinder und Enkel.
    Der Preis wird sehr hoch sein.

  33. nun ist es amtlich

    Gauland: USA tragen große Schuld an Flüchtlingskrise

    „Die Vereinigten Staaten haben den
    gesamten Nahen Osten destabilisiert,
    aber sie selbst nehmen so gut
    wie keine Flüchtlinge aus der Region auf.
    Diese Last muß Europa und vor
    allem Deutschland schultern.“

    Auch die engsten Verbündeten
    der USA in der Region,
    wie beispielsweise Saudi-Arabien,
    zeigten derzeit kaum Engagement
    in der Flüchtlingsfrage,
    kritisierte der brandenburgische
    AfD-Fraktions- und Landeschef.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/gauland-usa-tragen-grosse-schuld-an-fluechtlingskrise/

  34. Orban: Österreich soll Grenzen dichtmachen

    Ungarn hat Österreich und Deutschland aufgerufen, ihre Grenzen dichtzumachen. Die beiden Länder sollten die Grenzbalken schließen und „klar sagen“, dass keine weiteren Flüchtlinge mehr aufgenommen werden, so der ungarische Regierungschef Viktor Orban am Sonntagabend in der „Zeit im Bild“. Ansonsten würden weiterhin „mehrere Millionen Menschen“ nach Europa kommen

    http://www.krone.at/Welt/Orban_Oesterreich_soll_Grenzen_dichtmachen-Asyl-Hickhack-Story-470841

  35. #42 johann

    Was interessiert uns noch Gender, die XX Milllionen Moslems die hier in ein paar Jahren siedeln werden, werden den rotgrünen Unsinn eh in 5-7 Jahren abschaffen.

  36. Es ist Zeit, unsere Grenzen zu schließen. Es ist Zeit, sich hinter unsere Flagge zu stellen. Es ist für die Niederländer, aufzustehen!

    Wann traut sich der erste deutsche Politiker, seine Bürger dazu aufzurufen?
    Nur heute werden wieder 10.000 Besatzer in München erwartet.

    Die meisten Bürger scheinen zu kurzsichtig zu sein, um die Folgen richtig einschätzen zu können. Wann kommen die Bürger mit Weitsicht endlich alle zusammen? Gibt es wirklich keine 100.000 Bürger in Deutschland, die sich trauen aufzustehen?

    Hat niemand die Mittel, eine solche Großdemonstration zu organisieren und das Ansehen, dass die Leute sich gerne hinter ihn stellen?

    Es ist unglaublich, wie auch die vielen PI Leser die derzeitige Situation nur zur Kenntnis nehmen.

  37. #22 lorbas (07. Sep 2015 13:46)

    #10 Michael2014 (07. Sep 2015 13:36)

    In der FAZ steht heute ein Artikel „Deutschland schafft sich ab“ in dem der Autor dies im Endergebnis nicht anzweifelt, sondern für gut befindet.

    Man kann das alles hier gar nicht mehr begreifen. Die Auflösung der eigenen Nation wird nicht als Schrecken sondern von belesenen Menschen (Deutschen? sind das wirklich Deutsche?) auch noch für gut befunden.

    Wer oder was ist denn die FAZ?
    Wie berichtet sie über Russland?

    Die FAZ ist doch immer 100% auf Transatlantiker-Linie, allen voran
    Frankenberger und Kohler

    https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus-Dieter_Frankenberger
    https://de.wikipedia.org/wiki/Berthold_Kohler

    ein Transatlantiker-Globalisierer Hetzblatt, dass den konservativen Deutschen die Ziele der US-Thinktanks eintrichtert:

    Anti-Russisch, Anti-Nationalstaat, Deutschland als reiner Wirtschaftsstandort.
    Nie wieder Patriotismus in Deutschland.

    Leute: In den US dominierten Thinktanks wurde die Umwandlung Deutschlands zu einem Vielvölkerstaat beschlossen.
    Seit 1990 ist das Gleichgewicht in Europa außer Kontrolle geraten. Deutschland ist zu stark geworden, Frankreich hinkt 2 Schritte zurück, Großbritannien und Italien sind total abgehängt….

    2015 ist wie 1914 nur mit anderen Waffen (der Migrationswaffe).

    Wir sind im Krieg.
    Und unsere Regierung und weite Teile der Medienlandschaft kämpfen gegen uns!

  38. Ich bin seit 6 Uhr auf und mache SIESTA.

    Ich träume, dass HEUTE 100 000te demonstrierten werden…..

    SONST WREDE ICH EXTREM ÄRGERLICH!

  39. wenn ein stürzenberger/mannheimer in der afd was zu sagen haben,werde ich parteimitglied.
    dann gibt es eindeutige ansagen.
    und nicht hätte,hätte,fahradkette.

  40. #44 Looser (07. Sep 2015 14:15)
    >>>>>Was kann denn „aufstehen“ konkret bedeuten? Generalstreik? Demonstrieren? Klagen?
    ——————————————-
    AUF DIE STRASSE!!!!!!!!!!!!!!!!

  41. # Dr. med. Wurst

    Wenn die bereits protestierenden osteuropäischen Staaten gezwungen werden, große Mengen islamischer Araber aufzunehmen wird es interessant.
    Dann halte ich einen Austritt aus der europäischen Union für möglich.

    Für Deutschland rechne ich mit dem baldigen Greifen der Marktgesetze. Naturwissenschaftler und Ingenieure sind nicht dumm. Sie können sich leicht ausrechnen wie sie ein nun immer größer werdendes Prekariat finanzieren müssen. Gleichzeitig werden diese Naturwissenschaftler weltweit gesucht.

    Die Zeichen stehen auf Auswanderung der Schlauen und ein Bröckeln der industriellen Grundlagen.
    Der deutsche Export wird schrumpfen und Arbeitskräfte freisetzen.
    Marktgesetze lassen sich kurzfristig ausser Kraft setzen –solange das Geld reicht (siehe „Energiewende“). Dann kommt der Boomerang.

  42. Was derzeit geschieht, wurde vor ca. 15 Jahren
    von Jean Claude Juncker im Spiegel schon angekündigt:

    Die Brüsseler Republik

    Von Koch, Dirk

    Im 21. Jahrhundert wächst der europäische Bundesstaat heran. Er wird ein Multikulti-Staatsvolk von wenigstens 440 Millionen Menschen umfassen.

    Jean-Claude Juncker ist ein pfiffiger Kopf. „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert“, verrät der Premier des kleinen Luxemburg über die Tricks, zu denen er die Staats- und Regierungschefs der EU in der Europapolitik ermuntert. „Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15317086.html

  43. @ #3 FanvonMichaelS
    Ich habe Michael Stürzenberger einmal persönlich getroffen und kurz mit ihm gesprochen. Ich bewundere sein Engagement, kann aber nicht verstehen, wie er das Bespucken und Anpöbeln (bis hin zu Morddrohungen, falls ich mich recht erinnere) überhaupt aushalten kann. Für mich ist das nix, bin auch nicht mehr der Jüngste.
    Herr Stürzenberger (und auch die anderen, die mir nicht bekannt waren), sind ganz sicher außerordentlich engagiert. Das kann aber wohl nicht jeder so machen. Ich bin bisher auch auf keine PEGIDA-Demonstration gegangen, obwohl ich das Anliegen absolut in Ordnung finde. Das mag man Nachgeben vor dem Druck des Antifa-Mobs nennen. Ist halt so bei mir.

  44. #17 jambo24 (07. Sep 2015 13:44)
    Die LÜGENMEDIEN mit ihrer PRESSTITUIERTENARGENTUR ist nun völlig wahnsinnig:
    Presseschau: „Deutschland erlebt zweites Sommermärchen“

    Aus diesem „Märchen“ wird es kein Erwachen geben.
    Dem Sommermärchen wird der Winter-Horror folgen.
    Wie es jetzt aussieht knallt es 2016, wenn nicht schon dieses Jahr.

    Der Gejammer der Gutmenschen wird groß sein, aber völlig verdient.

  45. #17 jambo24 (07. Sep 2015 13:44)
    Die LÜGENMEDIEN mit ihrer PRESSTITUIERTENARGENTUR ist nun völlig wahnsinnig:
    Presseschau: „Deutschland erlebt zweites Sommermärchen“

    Aus diesem „Märchen“ wird es kein Erwachen geben.
    Dem Sommermärchen wird der Winter-Horror folgen.
    Wie es jetzt aussieht knallt es 2016, wenn nicht schon dieses Jahr.

    Das Gejammer der Gutmenschen wird groß sein, aber völlig verdient.

  46. #28 BePe (07. Sep 2015 13:50)
    #11 BRDDR

    Weißte was, TTIP ist mir mittlerweile egal. TTIP ist ein Fliegensch… gegenüber der Katastrophe die jetzt über uns hereinbricht.

    Das ist wohl wahr. Aber die perversen Pläne „unseres“ politischen Establishments müssen auf breiter Front durchkreuzt werden. Steter Tropfen höhlt den Stein. Es muß aus allen Ecken zurückgeschossen werden, die antideutschen Bonzen dürfen nicht zur Ruhe kommen!

    (Wo ist eigentlich der Vorschau-Button hin?)

  47. http://www.anstageslicht.de/fileadmin/user_upload/Zeltstadt_Mina_groß.jpg

    http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2008/12/13/article-0-02BEF969000005DC-903_634x370_popup.jpg

    http://pi-news.net/wp/uploads/2015/07/zelte-nrw-wie-in-mekka-440×239.jpg

    Saudi Arabien hätte an sich die besten logistischen, finanziellen, klimatischen und kulturellen Möglichkeiten, um Millionen von Flüchtlinge aus der Region aufzunehmen.

    Fotos: Ganzjährige Zeltstädte in Mekka zur Unterbringung von Pilgerreisenden.

  48. Recht hat Wilders mit
    „Es ist Zeit, aufzustehen!“
    Während die meisten Europäer, zumindest die, die überflutet werden mit den Umvolkern, noch schlafen, sind die anderen hellwach:

    Zentralrat der Muslime „Integrationslotsen“ für Flüchtlinge
    http://www.deutschlandfunk.de/zentralrat-der-muslime-integrationslotsen-fuer-fluechtlinge.447.de.html?drn:news_id=522103
    7.9.15

    Die in Deutschland lebenden Muslime könnten bei der Eingliederung der vielen Flüchtlinge in die Gesellschaft eine wichtige Rolle einnehmen.
    Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Mazyek, sagte der Zeitung „Die Welt“, da sie den gleichen Glauben hätten und oftmals die arabische Sprache beherrschten, sollten sie als Integrations-Lotsen und Scouts fungieren.

    Da soll also von schon hier agierenden Schmarotzern den Neuen beigebracht werden, wie sie am besten den dummen Michel nach Strich und Faden ausplündern können. Und natürlich auch gleich, dass die deutschen Justizhuren zahnlose Tiger sind.

  49. #1 lorbas

    Wenn der europäische Normalbürger (leider zum großen Teil nicht an Politik interessiert) bemerkt was um ihn herum passiert, dann dürften Politiker wie Geert Wilders und Parteien wie die AfD massiven Zulauf bekommen.

    Das gilt sicher für Holland. In Deutschland hat man aber eine (anerzogene) Naziphobie. Da die Medien die AfD aber mehr oder weniger als Nazipartei verteufeln, sträubt sich Otto Normalmichel, diese Partei zu wählen – selbst nicht in einer sicheren Wahlkabine. So geht er eher einfach nicht wählen. Ich prophezeie, dass die Wahlbeteiligung 2017 unter 50% liegen wird.

    Das ist vom Nichtwähler natürlich zu kurz gedacht, denn ob 0,001% oder 100% Wahlbeteiligung – die Parteien teilen die abgegebebenen Stimmen wie gehabt unter sich auf, es ändert also nichts.

  50. Achtung, TV – Tipp,-…14.45 Uhr …NTV,-

    Der deutsche Innenminister de Maizière, Live Statement zur “ Lage „

  51. #61 quo vadis (07. Sep 2015 14:30)
    Was derzeit geschieht, wurde vor ca. 15 Jahren
    von Jean Claude Juncker im Spiegel schon angekündigt:…

    Jean-Claude Juncker ist ein pfiffiger Kopf….

    Juncker ist tatsächlich nicht dumm,
    deshalb zeigt er sich nicht mehr,
    sondern liegt im Delirium unter dem Tisch,
    weil er Angst hat vor dem, was kommt.

    Er lässt die blöde FDJ-Funktionärin die Verantwortung übernehmen.

  52. Kann ich in allen Punkten zu 1000 % zustimmen. Wir brauchen einen deutschen Geert Wilders. Der es sehr schwer hätte. Es reicht ja schon so ein Wort wie „Glückssucher“ und die saublöde Maischberger faselte von „tumber“ Hetze. Volker Beck würde Anzeigen schreiben, bis ihm die Poperze brennt und Anja Reschke würde erzählen, dass sie in Freital war und da auch Schlimmes gehört hätte.

  53. #37 Moralist (07. Sep 2015 14:03)

    OT EILT!!! Damit wird der dt. Arbeitsmarkt zerstört und die neuen Arbeitssklaven statt deutscher Arbeitnehmer bevorzugt!!!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Koalitionsausschuss hat sich in der Nacht darauf geeinigt, das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber nach drei Monaten aufzuheben. …

  54. Wir dürfen jetzt und in Zukunft nicht resignieren auch wenn massiv gegen uns gearbeitet wird. Die Systemmedien werden versuchen, unsere Hirne zu waschen, bis wir müde sind – aber einschlafen können wir ab jetzt nicht mehr!

  55. #73 notar959 (07. Sep 2015 14:55)
    OT EILT!!! Damit wird der dt. Arbeitsmarkt zerstört und die neuen Arbeitssklaven statt deutscher Arbeitnehmer bevorzugt!!!

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    der Koalitionsausschuss hat sich in der Nacht darauf geeinigt, das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber nach drei Monaten aufzuheben. …

    Das ist der Sinn und Zweck der ganzen Übung.
    Der kleine Nebeneffekt: der Kollaps und Bürgerkrieg.

    Daher sind diese Handlungen der Kategorie SELBSTMORD zuzuordnen.

  56. AUFSTEHEN!!!

    HEUTE 18.30 UHR DRESDEN – PEGIDA – NEUMARKT (an der Frauenkirche)!

    KRIEGT ENDLICH EURE ÄRSCHE HOCH UND HÖRT AUF ZU JAMMERN UND ZU SCHIMPFEN!

    TUT ENDLICH WAS! FANGT MIT GESICHT ZEIGEN AUF DER STRASSE AN!!!

  57. DER WAHNSINN GEHT WEITER.

    http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEKCN0R719V20150907

    Dauer der Ausnahmeregelung für Flüchtlinge aus Ungarn offen
    Montag, 7. September 2015, 13:48 Uhr

    Berlin (Reuters) – Die Bundesregierung lässt offen, wie lange die Ausnahmen für in Ungarn gestrandete Flüchtlinge zur Einreise nach Deutschland noch gelten sollen.

    Die Merkel-Regierung ist völlig wahnsinnig.
    SCHICKT DIE SELBSTMÖRDER ENDLICH IN DIE PSYCHIATRIE!

  58. Ein wohltuender Kontrast zu „unserem“ rückgratlosen und volksverräterischen Gesindel, das nur Verachtung und Diffamierung für uns, IHREN Auftraggeber hat.
    Uns fehlt solch eine integre und wahrhaft patriotische und demokratische Persönlichkeit wie Geert Wilders.
    Für die Berliner Volksverräter empfinde ich einfach nur noch abgrundtiefen EKEL!

  59. „Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. Wer bedeutende persönliche Vorzüge besitzt, wird vielmehr die Fehler seiner eigenen Nation, da er sie beständig vor Augen hat, am deutlichsten erkennen. Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein. Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen.“
    Arthur Schopenhauer, 1851…

  60. Man kommt sich vor wie zu mittelalterlichen Zeiten, in denen Völkerwanderungen drohten, ganze Länder hinwegzuspülen. Nur dass wir heute ohne Stadtmauern und Trutzburgen dastehen und den Invasoren schutzlos ausgeliefert sind…

  61. #77 Schüfeli (07. Sep 2015 15:07)

    JETZT, wo gerade Psychiatern und Psychologen
    endlich niederspritzen könnten,um die durchgedrehte REGIERUNG ruhigzustellen?

    DA Lieben sie es, mehr durchgeschnallte PI-
    NAAHTZIES zu analysieren…..

  62. #7 beobachter kritisch (07. Sep 2015 13:33)

    Warum immer AFD?
    Im Münchner Stadtrat sitzen 2 Vertreter aber man hört nichts?
    20000 dieses WE für München und keiner da?
    ===========================================
    Einer ist ausgetreten und der ander ist Lucke-Fan

  63. Kommentator bei ZON:
    magellanswolken
    5 Redaktionsempfehlungen
    Wohnort:
    51469 Bergisch Gladbach
    Jahrgang:
    1959
    Meine Interessen
    Bücher:
    Spieltheorie
    Film/TV:
    Up in the Air
    Musik:
    Gothic, Tekkno, Klassik
    Kunst:
    Renaissance
    Hobbies:
    Astronomie, Politik, Physik

    magellanswolken
    #7 — vor 2 Stunden
    10

    Namen der Nazis im Internet veröffentlichen und an den Internet- Pranger stellen. Wenn Arbeitnehmer oder Beamte entlassen. Wenn Hartz IV Bezieher nur noch Sachleistungen und täghliche Meldepflicht. Wenn Rechtsanwälte Entzug der Anwaltsberechtigung. Wenn Geschäftsleute Betrieb zumachen- falls noch eine Bude brennt. klingt zwar ein wenig totalitär, abder diese Spreache ist wohl für Brandstifter die Einzige!

    Gegenvorschlag –
    Rausfinden wer es ist -Name -für Nürnberg 2.0

  64. übersetzung nach google-übersetzer für Leute wie mich (Altsprachler) die es Englischen nicht so perfekt mächtig sind :

    http://gatesofvienna.net/2015/09/its-time-to-stand-up-for-the-netherlands/

    00.00 Hallo an alle. In den Niederlanden
    0.02 Wir sind mit Asyl Flüchtlingen überladen.
    00.06 Es ist eine Invasion bedrohen unseren Wohlstand und unser Land.
    00.14 Den Haag verläßt uns mild.
    00.17 Premier Rutte hält unsere Grenzen weit für Glücksritter geöffnet.
    0.20 Wir müssen unser Land zu retten.
    0.23 Natürlich echten Flüchtlingen muss gesorgt werden.
    0.27 jedoch, dass in der Region selbst erfolgen muß,
    00.30 Uhr nicht hier.
    0.33 Die Golfstaaten, Saudi-Arabien, diese Arten von reichen Ländern,
    00.36 kümmern magere paar hundert Flüchtlinge pro Jahr.
    00.39 In den Niederlanden kommen viele Tausende jeden Monat.
    0.45, die nicht mehr erfolgen kann.
    00.46 Jeder Flüchtling kostet uns 36.000 € pro Jahr.
    0.52 Sie erhalten kostenlose medizinische Versorgung, ein Haus,
    0.55 Regierung Pflege.
    0.57 haben nie diese Leute trugen einen einzigen Cent für unsere Wirtschaft.
    1.00 Auch so werden Milliarden für sie ausgegeben,
    01.04, während unsere Senioren sind in der Kälte stehen gelassen.
    1.08 Ich kann nicht verstehen, warum wir zulassen.
    01.12 Unsere Grenzen müssen geschlossen sein.
    1.17 Wir müssen zurück zu senden jeden Asylbewerber.
    01.18 nur dann die Flut stoppen.
    1.20 Erst dann wird skrupellosen Schleuser verlieren ihr Geschäft.
    01.25 Nur dann werden nicht mehr Menschen ertrinken.
    1.31 Lassen Sie uns das tun, was Australien tut:
    1.32 „Schicken Sie sie alle wieder“, schickt sie alle zurück.
    1.36 Herr Rutte macht das nicht.
    01.38 Er vernachlässigt seine Pflicht.
    1.40 Hilfe der Partei für die Freiheit zu speichern unseres Landes.
    01.44 Uhr Es ist Zeit, unsere Grenzen zu schließen.
    01.48 Uhr Es ist Zeit, sich hinter unseren eigenen Flaggenstange.
    01.52 Es ist Zeit, sich für die Niederlande.

    Transcript:

    0:00 Hello everyone. In The Netherlands
    0:02 We’re overloaded with asylum refugees.
    0:06 It’s an invasion threatening our prosperity and our country.
    0:14 The Hague blandly abandons us.
    0:17 Premier Rutte keeps our borders wide open for fortune-hunters.
    0:20 We must save our country.
    0:23 Of course real refugees must be taken care of.
    0:27 However, that must be done in the region itself,
    0:30 not here.
    0:33 The Gulf states, Saudi Arabia, those sorts of rich countries,
    0:36 take care of a meager couple of hundred refugees annually.
    0:39 In The Netherlands, many thousands arrive every month.
    0:45 That can no longer be done.
    0:46 Every refugee costs us €36,000 annually.
    0:52 They receive free medical care, a house,
    0:55 government care.
    0:57 Never have these people contributed a single cent to our economy.
    1:00 Even so, billions are spent on them,
    1:04 while our elderly are left out in the cold.
    1:08 I can’t understand why we allow that.
    1:12 Our borders must be closed.
    1:17 We must send back every asylum seeker.
    1:18 Only then will the flood stop.
    1:20 Only then will unscrupulous smugglers lose their business.
    1:25 Only then will no more people drown.
    1:31 Let’s do what Australia does:
    1:32 ”Send them all back”, send them all back.
    1:36 Mr. Rutte doesn’t do that.
    1:38 He neglects his duty.
    1:40 Help the Party For Freedom save our country.
    1:44 It’s time to close our borders.
    1:48 It’s time to stand behind our own flag.
    1:52 It’s time to stand up for The Netherlands.

  65. #37 Moralist (07. Sep 2015 14:03)

    OT EILT!!! Damit wird der dt. Arbeitsmarkt zerstört und die neuen Arbeitssklaven statt deutscher Arbeitnehmer bevorzugt!!!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der Koalitionsausschuss hat sich in der Nacht darauf geeinigt, das Zeitarbeitsverbot für Asylbewerber nach drei Monaten aufzuheben. …

    Und? Von den etwa 1.800.000** ‚Asylanten‘ aka ‚Flüchtlinge‘ werden dem Arbeitsmarkt grundsätzlich höchstens 1.000.000 zur Verfügung stehen, der Rest ist schwanger, krank, traumatisiert oder hat sonst etwas, was ihn von der Teilhabe am Berufsleben ausschließt.
    Weil der deutsche Arbeitgeber natürlich neben der Qualifikation – Mensch – auch Sprachkenntnisse und mindestens eine verwertbare (Grund)Ausbildung verlangt, werden m.E. tatsächlich höchstens 50.000 in den Genuss einer sofortigen Arbeitsstelle kommen.
    UND der Rest gehört dann ab sofort und als zu unterstützende Klientel der Bundesagentur für Arbeit an und wird von dort betreut und bezahlt. Dieses Gesetz dient ausschließlich zur Erschließung der Geldtöpfe der Arbeitsagentur und die hat z.Zt. ca. 15 Milliarden ‚Überschuß‘ – es geht um Geld, nicht um Arbeit. Also keine Sorge. Ich sehe da noch keine massenhaften Kundendienstmonteure aus Nigeria oder Syrien oder Afghanistan und ebensowenig CNC-Fräser oder MAG-Schweißer usw.

    **zu den bis Ende 2014 bereits eingereisten ‚Asylanten‘ kommen heuer noch 1.000.000 ‚Flüchtlinge‘ dazu, also 1.800.000 insgesamt …

  66. @ #80 BePe (07. Sep 2015 15:13)

    Und, was hat er gesagt?

    das ging alles sehr schnell, aber ich meine gehört zu haben, das er so Sinngemäß in spuckender Form, mit zitternd lauter Stimme ganz aufgeregt, bei jedem Wort vorher Luft holend, den Satz

    “ Ich hab die Schnauze voll von Euch “

    ins ZDF Mikrofon geschrien hat

  67. #87 Waldorf und Statler

    “ Ich hab die Schnauze voll von Euch “

    Ist das jetzt ein Witz von dir?

    Das würde ja bedeuten, dass sich in politische „Elite“ in Auflösung befindet, weil sie die Konrolle über das Land verloren haben. Wenn der das gesagt hat, dann liegen die Nerven bei den politischen „Eliten“ blank.

  68. THAILÄNDISCHE MEDIEN BERICHTEN ÜBER ASYLANSTURM IN EUROPA MIT EHRLICHEN BILDERN

    Der Maasensturm von Sozialschnorrern auf Europa hat es bis in ie News im fernen Thailand geschafft.

    Der frapierende Unterschied:

    Im Thailändischen Fersehen werden nicht Nahaufnahmen mit geschickt drapierten Frauen und Kindern gezeigt, sondern Totalen auf denen erkebnbar ist, dass es fast ausschliesslich junge Männer sind.

    Bersonders entlarvend:

    Im Thailändischen Fernsehen sind zahreiche Kinderwagen zu sehen, die allerding von vorn gezeigt werden, so dass man erkennen kann, dass darin nicht etwa kleine Kinder sitzen, sondern dass diese lediglich als Gepäcksrollys zweckentfremdet werden.

  69. **zu den bis Ende 2014 bereits eingereisten ‚Asylanten‘ kommen heuer noch 1.000.000 ‚Flüchtlinge‘ dazu, also 1.800.000 insgesamt und die zusätzlichen die wegen Familienzusammenführung hier in den kommenden Jahren aufschlagen …

    In 2016 werden weitere 1.500.000 kommen. Syrien hat noch viele Millionen Landsleute in der Wartestellung und zusätzlich gibt es jede Menge Araber aus den Nachbarstaaten die sich gegen Geld vom Islamischen Staat zum Syrer mit ECHTEN Papieren machen lassen, um dann wie echte Syrer ohne Prüfung in Deutschland einzureisen und zu bleiben.

    Bis 2018 leben hier 6.000.000 ‚Flüchtlinge‘. Die allermeisten davon werden sich im Sozialnetz wiederfinden. Das wird ganz schön eng werden in den öffentlichen Haushalten.

  70. Vielleicht ist es ja ein „Segen“, daß der Bereicherungs – Overkill den jahrzehntelangen, schleichenden Ausverkauf nicht mehr zu vertuschen vermag.
    Eins sollten die Protagonisten wissen:
    Dieses Feld läßt sich nicht mehr „befrieden“ oder aus sitzen.Auch nicht bis zu den nächsten Wählen.Wir haben längst ein neue Dimension erreicht.
    Dein Auftritt, Deutsches Volk!

  71. #86 notar959 (07. Sep 2015 15:32)

    ….genau lesen… die Zeitarbeitsfirmen… reiben sich schon die Hände… und dem Deutschen kann kurzfristig gekündigt und durch einen „Flüchtling“ ersetzt werden…

  72. http://www.breakingisraelnews.com/48180/germanys-muslim-demographic-revolution-opinion/#m2EJTFk2caLhWgdo.97
    Dieser schon mal gepostete Link beschreibt die deutsche Situation hier sehr genau.
    Aus einem Leserbrief:
    „Most Germans seem to be unfazed (= unbeeindruckt, ungerührt) by what is happening to their country.“
    Auch Churchill hat schon gesagt: „Die Deutschen sind ein feiges Volk.“
    Ausspruch von einem dänischen Freund: Wenn man die Deutschen nach der Vergangenheit fragt, GEHEN SIE IN DIE KNIE:“
    Erheben wir uns von den Knien und zeigen Mut auf Demos.
    Schon allein wegen unserer jüdischen Mitbürger, deren Angst viel größer sein muss als unsere.

    Übrigens: die Demo gegen TTIP ab Hbf am 10.10. IST wichtig. TTIP wird den Einfluss der USA noch unheimlich verstärken. Man sollte auf allen Feldern kämpfen.
    http://www.ttip-demo.de/home/

  73. #99 omega

    Was wäre denn die Alternative im Fall Ukraine gewesen, die Bundeswehr in den Donbass schicken und diesen von Russen säubern?

    Und hier ist keiner Fan von Assad, keiner will hier Assad als Bundeskanzler sehen.

  74. @ #92 BePe (07. Sep 2015 15:41)

    Ist das jetzt ein Witz von dir?

    Da ich diese selbstgefällige Politik der besseren Jet-Set Lebensart, genau wie Konchita Wurst nicht für ernsthaft, ehrlich, aufrichtig, anständig, für mich begreife, ist die Antwort auf die obige Frage ein “ Ja „

  75. Selten so einen gesülzten Mist gelesen wie den vom Zastrow in der FaZ. Immer wenn ich denke, der deutsche Kitschgipfel ist erreicht – und schon aufatmen möchte, eröffnet sich ein neues Panorama mit der nächsten Steilvorlage von einem Kitsch&Quatschkopf im Sichtfeld.

    Dieser Zastrow, der vor Edelmenschlichkeit nur so trieft, führt sich wie ein dressiertes Apportierhündchen auf, das winselnd seiner erlauchten Obrigkeit Angela zu Füssen kriecht.

    In der Tat eine weitere Eskalationsstufe an Unterwürfigkeit. Dieser deutsche Kitsch ist so glitschig, dass die Leser darauf ausrutschen sollen und ihrerseits auf den Knien rutschend die eindringenden Horden händeringend um ihr Leben anflehen, dieses Gefuchtel mit wedelnden Armen, um die Ankömmline bei Laune zu halten – eine Massenflucht nach vorn? getarnt als Willkommenskultur, was wie die Zuckungen eines Veitstanzes aussieht von weitem.

    Auch dieses Anbieten von Esspaketen wie in Ungarn, die die edlen Wilden dann wegwerfen, hat was von Raubtierfütterung, bei der man nicht zu nah ran gehen darf, sonst kriegt man eins mit der Pfote gewischt oder mit der Flasche auf den Kopf.

    Das ist vielleicht der tiefere Hintersinn, wenn die Jubelperserpresse vor den anrückenden Männermeuten, die sie als Heiligenbildchen von Müttermitkindern in die Camera rückt (Frauen und Kinder als Schutzschild vor die Männer), zu Kreuze kriecht und mit dem Zastrow wedelt.

  76. Wenn sich vernünftig denkende Leute aus CDU und CSU mit der AfD zusammen tun würden, dann würde das gut gehen!

    Aber niemand tut etwas, wir brauchen wohl wirklich einen Wilders!

  77. Es ist immer wieder dasselbe: Sobald in unserer Lügenpresse berichtet wird, ist Geert Wilders ein böser Rechtspopulist, eine Art Rattenfänger usw. In Wirklichkeit ist er einer, der die Dinge beim Namen nennt. Nicht umsonst steht er schon mehr als 10 Jahre unter Polizeischutz und kann nicht mehr leben wie unsereins. Das ist der Preis, den er bezahlt, weil der die Wahrheit sagt.

  78. 102 BePe
    99 omega
    „keiner will Assad als Bundeskanzler sehen“

    zur Wahl

    Landesverräter und Deutschlandhasser
    .Merkel
    .Obama
    .Hollande
    .Tusk
    .Schulz

    Präsidenten die für ihr Land leb(t)en
    .Hussein
    .Gaddafi
    .Assad
    .Putin
    .Orban

    ich bevorzuge Gruppe 2

  79. # Fatman

    O-Ton Wilders: Het is tijd om te kiezen voor Nederland.

    English subtitle: It´s time to stand up for the Netherlands.

    „Kiezen“ entspricht meistens dem Deutschen „wählen“.

    Sinngemäß müsste diese Aussage Wilders wie folgt übersetzt werden: „Es ist an der Zeit sich (eindeutig) für die Niederlande zu entscheiden“
    Das Deutsche „aufstehen“ geht zu viel in die Richtung von „sich erheben“ und könnte als Aufruf zur Gewalt missverstanden werden.

    An English translation better reflecting the spirit of Wilders message would be: „It is high time to back (unequivocally) the Netherlands“.

    Schon diese Episode zeigt bereits wie schwer es ist für die drei Nachbarvölker: Duitsers, Nederlanders en Britten sich wirklich zu verstehen.
    Wie das Merkel-Regime diese Aufgabe mit Muselmännern und Negern zu bewältigen gedenkt ist mir ein Rätsel und ich meine auch für eine übergrosse Mehrheit der Deutschen. Beängstigend ist jedoch dass die gleichgeschalteten Medien das Gegenteil koste was es wolle wahr
    machen wollen.
    Obwohl in der Zweiten Kammer der General-Staten Wilders isoliert ist, hat die PVV viele Sitze und hat das Niederländische Parlament eine echte Opposition, während der Bundestag seine Sitzungen besser in der Kroll Oper abhalten könnte. Armes, armes Deutschland.

  80. #3 FanvonMichaelS. (07. Sep 2015 13:17)

    Ihre Aussage finde Menschen wie Michael Stürzenberger, Michael Mannheimer, Björn Höcke, Frau v. Storch etc.pp. gegenüber mehr als ungerecht.
    Diese Menschen kämpfen für UNSER LAND wie die LÖWEN!!!!!

    Ich muss leider sagen, dass sich Michael Mannheimer zuletzt besonders durch wilde Pöbeleien hervorgetan hat. Für unserer Sache hat das sicher wenig positives bewirkt.
    Würde sich z.B. Björn Höcke solcherlei Ausfälle erlauben, dann würde er zurecht aus der AfD ausgeschlossen werden. Ich würde MM auch nicht auf eine PEGIDA einladen. Auch wenn er sich hier und da positiv engagiert hat, wenn man sich rhetorisch nicht im Griff hat, sollte man solche Aktionen lassen. Das sollte man lieber der NPD überlassen.
    Gerd Wilders hat eben etwas erreicht. Dem gebührt der nötige Respekt.
    Der gebührt übrigends auch Victor Orban und dem Ungarischen Volk! Und den Identitären in ganz Europa. Und vielen anderen. Aber das schmälert eben nicht den Beitrag von Gerd Wilders. Daher ist die Aussage, dass jemand wie er hier fehlt, für mich völlig nachvollziehbar.
    Man muss auch nicht jeden Kommentar auf die Goldwaage legen.

  81. #5 Aktiver Patriot

    Interessant, bisher sind etwa 500 Leute dafür, dass Gesetze einzuhalten sind. Ich frage mich, ob jemand ernsthaft dagegen sein kann. Wenn ja, wäre er ein Faschist. Da zeigt sich eigentlich nur, dass solche Petitionen keinen Sinn machen.

    Internationales Recht muss eingehalten werden, ansonsten wären wir nicht anders als Nordkorea. Dazu gehört auch das einhalten zwischennationaler Verträge. Im Grunde könnte man also auch fordern, dass ein Gesetz erlassen wird, dass die Regierung sich an das GG und internationales Recht halten muss. Das interessiert die aber nicht. Hier gilt das Prinzip des Stärkeren. Wer mit einem Bruch durchkommt, der kann das legitimieren. Solange, bis die anderen, die das nicht mögen, stärker sind.

    Wenn die NATO + EU entgegen dem Völkerrecht einen Angriffskrieg starten, dann ist das „ok“, solange es die anderen gutheissen, oder nicht die Stärke haben das zu saktionieren.
    Insofern wäre sogar der Einmarsch der Nazis in Polen „in Ordnung“ gewesen, wenn sie den Krieg nicht verloren hätten.
    Gleichsam meinen Linke, sie dürften Gesetze brechen, solange sie gegen die „Bösen“, also alle Nichtlinken kämpfen.
    Da sind Hopfen und Malz verloren.

    Am Ende gilt leider IMMER das Recht des Stärkeren, solange es keinen noch Stärkeren gibt, der das unterbindet.
    Also kann es nur eine Lösung geben: Das Volk muss 1. den Willen zum Selbsterhalt wiedererlangen und 2. sie müssen stärker als die Volksabschaffer werden und ihre Interessen ggf. gewaltsam (Art. 20!) durchsetzen.

    Ich schlage eine andere Petition vor: Deutschland möge sich, unter Gewährung des Rechts auf Erhaltung der Identität des Deutschen Volkes (vom BVerfG 1987 zur Pflicht des Staates erklärt) innerhalb der derzeitigen Grenzen, an Ungarn anschließen.
    Lieber werde ich ein Ungar mit Recht auf Deutsche Identität, als ein Deutscher ohne Identität.
    Lieber lasse ich mich von Orban regieren, als von Merkel und dem anderen Abschaum.
    Und lieber lass ich die Ungarn allein die Regierung bestimmen, als die verblödeten, dekadenten Deutschen Gutmenschen und korrupen Opportunisten.

Comments are closed.