Print Friendly, PDF & Email

budapestAn diesem Wochenende sollen 8.000 „Flüchtlinge“ in München ankommen. Alleine am Samstag waren es bis 20:30 Uhr bereits 4.300. Die Prognose von 800.000 Invasoren bis Jahresende wird wohl sehr bald auf 1 Million aufgestockt werden. Auf den bisherigen Zahlen basierend, rechnet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung dieses Jahr mit Kosten von 10 Milliarden Euro für den Asyl-Wahnsinn. 80 % aller Eindringlinge, die jetzt schon als „Migranten“ bezeichnet werden und von denen die meisten laut Vizekanzler Gabriel bei uns bleiben sollen, sind Mohammedaner, wie es auch der Moslem-Ober-Zentralratler Mazyek bestätigte.

(Von Michael Stürzenberger)

Imam Idriz hat bereits einen „Helferkreis der Münchner Muslime (HMM)“ gegründet. Er berichtet auf seiner Facebookseite, dass es unter den Angekommenen bereits eine hohe Nachfrage nach Koranen, Kopftüchern und Gebetsteppichen gebe.

ungarn

Die Öffnung aller Schleusen durch diese verheerende Asyl- und Flüchtlingspolitik beschleunigt die Islamisierung Deutschlands hochgradig. Viele der jungen Moslem-Männer dürften bald nach Erlangung ihrer Seßhaftigkeit versuchen, mohammedanische Frauen ins Land zu holen, um anschließend kleine Kopftuchmädchen und Nachwuchs-Dschihadisten in die Welt zu setzen.

fähre-3

Mittlerweile sollen mindestens 3.000 trainierte Dschihadisten aus Syrien und dem Irak auf dem Weg durch die Türkei sein, um dann durch Bulgarien und Ungarn weiter nach Westeuropa zu kommen. Der IS selbst behauptet, in den Flüchtlingsmassen bereits 3000 Allah-Krieger nach Europa eingeschleust zu haben.

Strategen der Al-Qaida planen, 2016 die „totale Konfrontation“ in Europa zu beginnen. Bisher haben sie ihre Jahrespläne seit 2000 exakt umgesetzt. In der letzten Phase werde die restliche nicht-moslemische Welt „angesichts der Kampfbereitschaft von anderthalb Milliarden Moslems klein beigeben“ und im Jahr 2020 ein weltweites Kalifat errichtet sein. Der Islam fordert zwingend die Weltherrschaft, und entsprechend zur Prozentzahl der Moslems in einem Land vollzieht sich der Weg zu dessen Eroberung.

autobahn

Die unheilvolle Ankündigung des algerischen moslemischen Staatspräsidenten Mohammed Boukharrouba in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung am 10. April 1974 bewahrheitet sich nun:

„Eines Tages werden Millionen Männer die südlichen Breitengrade verlassen, um sich in den nördlichen Breitengraden niederzulassen, und sie kommen nicht als Freunde hierher, denn sie ziehen aus, um zu kämpfen und zu siegen, und sie werden durch ihre Söhne siegen, die Gebärmütter unsrer Frauen werden uns den Sieg bringen.“

Deutschland wird mit Millionen Mohammedanern geflutet, deren weltanschauliche „Religions“-Ideologie das Rauben legitimiert:

„Allah hat euch viel Beute verheißen, die ihr machen sollt, und einstweilen hat Er euch dies gegeben und hat die Hände der Menschen von euch abgehalten, daß es ein Zeichen für die Gläubigen sei und daß Er euch leite auf den geraden Weg.“ (Sure 48, Vers 20)

Der Islam teilt die Welt in das „Haus des Islams“ (Dar al-Islam) ein, in dem bereits Moslems herrschen, und das „Haus des Krieges“ (Dar al-Harb), in dem (noch) Andersläubige an der Macht sind. Mohammedaner betrachten diese Länder aber als ihr legitimes Erbe:

„Und Allah hat euch zum Erbe gesetzt über ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz, und auch ein Land, das ihr vorher nicht betreten hattet.“ (Sure 33, Vers 27)

Moslems sollen auswandern, um Krieg zu führen:

„Diejenigen, die glauben, und diejenigen, die ausgewandert sind und um Allahs willen Krieg geführt haben, dürfen auf die Barmherzigkeit Allahs hoffen.“ (Sure 2 Vers 218)

Unsere neuen Nachbarn sind durch den Koran auf Kampf programmiert:

„O die ihr glaubt, kämpft wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“ (Sure 9, Vers 123)

Uns „Ungläubige“ sollen sie als minderwertig ansehen:

“Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

Freundschaften mit „Ungläubigen“ sind ausgeschlossen, daher werden sich die bereits bestehenden Parallelgesellschaften noch drastisch vergrößern:

„Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde, aber nicht mit euch. Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen. Allah leitet das Volk der Frevler nicht recht.“ (Sure 5, Vers 51)

Wenn sie uns töten, dann war es ihr Gott Allah, der durch ihre Hände gemordet hat:

„Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah.“ (Sure 8, Vers 17)

Wer sich gegen die Islamisierung wehren sollte, dem drohen grausame Strafen:

„Die Vergeltung für die, die gegen Allah und seinen Gesandten Krieg führen und auf der Erde umherreisen, um Unheil zu stiften, soll dies sein, dass sie getötet oder gekreuzigt werden, oder dass ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder dass sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits ist für sie eine gewaltige Pein bestimmt.“ (Sure 5 Vers 33)

Terror-Anschläge sind vorprogrammiert:

„Wir werden denen, die ungläubig sind, Schrecken einjagen zur Strafe dafür, daß sie dem einen Allah andere Götter beigesellt haben, wozu er keine Vollmacht herabgesandt hat.“ (Sure 3, Vers 151)

Die Errichtung eines islamischen Gottesstaates mit der Scharia als verpflichtendem Recht ist laut Befehlsbuch Koran zwingend vorgeschrieben:

„Ihr Gläubigen seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen entstanden ist. Ihr gebietet, was recht ist, verbietet, was verwerflich ist, und glaubt an Allah. Wenn die Leute der Schrift ebenfalls glauben würden wie ihr, wäre es besser für sie. Es gibt zwar Gläubige unter ihnen. Aber die meisten von ihnen sind Frevler. (Sure 3, Vers 110)

Dazu passt die klare Aussage des früheren Großmuftis von Bosnien-Herzegowina, Mustafa Ceric:

„Die moslemische Verpflichtung auf die Scharia ist immerwährend, nicht verhandelbar und unbefristet.“

Ceric sitzt jetzt auch im Kuratorium des Münchner Forums für den Islam von Imam Idriz. Jener ist mit seiner Islamsichen Gemeinde Penzberg Anfang des Jahres Mitglied im „Zentralrat der Muslime in Deutschland“ geworden, wo die Islamische Gemeinschaft Deutschland (IGD) mit im Boot ist, die als Ableger der Muslimbrüder gilt. Deren Präsident und Strippenzieher ist Ibrahim El-Zayat, der Deutschland auch schon als Beute des Islams sieht:

“Dieses Land ist unser Land, es ist unsere Pflicht, es positiv zu verändern. Mit Hilfe Allahs werden wir es zu einem Paradies auf der Erde machen, um es der Islamischen Umma zur Verfügung zu stellen. Allah hat euch zu Erben gesetzt über die Ungläubigen, über ihre Äcker und Häuser, über all ihre Güter und alle Lande, in denen ihr Fuß fassen werdet.”

fähre

Unser Land islamisiert sich in Windeseile, und die Politiker, die dieses an Landesverrat grenzende suizidäre Projekt unterstützen, wollen uns das auch noch als „Bereicherung“ verkaufen. Schlepperbanden verdienen sich bei diesem ganzen Wahnsinn eine goldene Nase: In Europa haben sich diese kriminellen Schleuser bisher rund 80 Milliarden Euro in die Taschen gesteckt. Und es wird noch viel mehr werden, denn durch die geradezu masochistisch propagierte Willkommenskultur werden sich zig Millionen zumeist junge männliche Glücksritter und Wirtschaftsnomaden auf den Weg machen.

Leider wird die Masse des Volkes erst dann aufwachen, wenn sie diese „Bereicherung“ in Form von Gewaltexzessen, Vergewaltigungen, Diebstahl, Terror-Anschlägen und Morden hautnah spüren wird. Vorher lasst sich der deutsche Michel gerne einlullen und in Sicherheit wiegen. Aber der Tag wird kommen, an dem sich der Wind dreht, und dann werden die Fähren und Züge wieder in die andere Richtung fahren..

fähre-2

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

363 KOMMENTARE

  1. Das ist unumkehrbar und wir kriegen sie nie mehr raus. Das wird Deutschland entscheidend verändern. Die Linken wollten einen linken Staat, nun bekommen sie keinen linken Staat, auch keinen islamischen, aber einen Vielvölkerstaat mit allen Problemen, die damit einhergehen. Alle werden dabei verlieren.

  2. Mutti sagte vor geraumer Zeit

    “ Der Islam gehört zu Deutschland “

    Wie bestellt, so geliefert

    Zufall?!

  3. Deutschland schafft sich ab………….

    Meine Hoffnung wird jeden Tag geringer.

    Die Volksverräter leisten ganze Arbeit….

  4. Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all.
    Nach Deutschland herkommet in Merkel’s Stall.
    Und seht was in dieser oh teuflischen Nacht
    der Satan in der Hölle ein Beuerchen macht.

  5. Es ist an der Zeit, diejenigen, die massenhaft Anhänger einer Ideologie, die sich als Religion getarnt hat, ins Land holen, als „terroristische Vereinigung“ zu bezeichnen und entsprechend zu behandeln.

    Notwehr ! Der Verteidigungsfall ist eingetreten !

  6. Lieber HEUTE einen 17. Juni als dann, wenn wir tatsächlich in der Minderheit sind!

    Deutsches Volk
    STEH ENDLICH AUF UND WEHR DICH !!!

  7. Jeder hofft zwar, dass der Kelch an ihm doch vorüber gehen möge.
    Ich bin jedoch davon überzeugt, dass ein jeder Deutscher derzeit bereit sein wird, größtmögliche persönliche Opfer zu erbringen, um dem größten Umbau der Gesellschaft nicht länger im Wege zu stehen!

  8. Ich lebe in einer kleinen Stadt, in der dieser Wahnsinn noch nicht deutlich sichtbar angekommen ist. Mein Mann und ich schlagen uns fast täglich mit Gutmenschen herum, die der Meinung sind, dass man all diesen armen Flüchtlingen doch helfen muss und dass wir sowieso alle Kinder einer Welt seien und Grenzen daher völlig überflüssig. Man könnte ja auch in einem anderen armen Land geboren sein und dann würde man sich freuen, wenn man in reicheres flüchten könnte. Usw. usf. Argumentieren nutzlos.

  9. #8 der willi

    trockene Nahrung ohne Schweinefleisch

    warum wohl?

    Und das deutsche Volk wird nicht aufwachen. Bei Pegida wurde es schon gesagt. Das Deutsche Volk ist tot und braucht eine Wiederbelebung! Wie man ernsthaft meinen kann jedes Jahr 1 Millionen Primitivlinge aufnehmen zu können und das Ganze bereichernd und schön sein soll kann ich mir nicht vorstellen. Macht endlich die Grenzen dicht und schafft alle wieder zurück!

  10. Bleibt im Bett liebe Deutsche!

    Das lohnt sich nicht….zu riskieren die Arbeit, der Ruf,
    die Gewohnheiten, die Sicherheit, das Alter….etc. Alles lohnt sich nicht,
    etwas zu ändern!

    Im Bett schläft es wie im???

    HAPPY-BETT

  11. #11 AtticusFinch (05. Sep 2015 22:33)

    Ich lebe in einer kleinen Stadt, in der dieser Wahnsinn noch nicht deutlich sichtbar angekommen ist. Mein Mann und ich schlagen uns fast täglich mit Gutmenschen herum, die der Meinung sind, dass man all diesen armen Flüchtlingen doch helfen muss und dass wir sowieso alle Kinder einer Welt seien und Grenzen daher völlig überflüssig. Man könnte ja auch in einem anderen armen Land geboren sein und dann würde man sich freuen, wenn man in reicheres flüchten könnte. Usw. usf. Argumentieren nutzlos.

    Kenne ich.Auf Beton wächst kein Gras!Erst wenn er Risse bekommt.Beton hält auch nicht ewig.

  12. „Aber der Tag wird kommen, an dem sich der Wind dreht, und dann werden die Fähren und Züge wieder in die andere Richtung fahren..“

    Dann wird es hässlich.. aber wer nicht hören will muss fühlen!

  13. Heute war ich Einkaufen in einem Supermarkt und bemerkte sofort die abnorm vielen Ableger aus unserem neuen Biotop.
    An der Kasse wunderte ich mich, dass ein etwa 20 Jahre alter, vermutlich der arabischen Rasse zugehöriger Mann der Kassiererin ein zusammengefaltetes Stück Papier gab. Sie überflog es, und ich hatte, da ich nahe genug stand, mit einem kurzen Blick am typischen Zeichen der „Agentur für Arbeit“ erkannt, dass dieser Wisch als Zahlungsmittel diente.
    Soweit sind wird also, es wird bereits Notgeld ausgegeben!
    Jeder Asylump sucht sich seine Sachen aus dem Angebot und die ARGE bezahlt die Rechnung – Toll! Der Assy brauchte sich nicht einmal zu legitimieren. Bin gespannt, wenn die ersten Asylanten darauf kommen, dass man sich mit einem Drucker sein eigenes Geld besorgen kann.

    Wie sehr wir uns in Deutschland einem fortschreitenden, nicht nur in allen Medien vollzogenem Meinungsterror entgegenstemmen müssen, ist anhand des nächsten Beispiels zu erkennen.

    In einem Baumarkt, so hat mir ein guter Freund berichtet, habe er am schwarzen Brett des Aufenthaltsraumes einen Aushang gesehen, der allen Mitarbeitern verbietet, sich über das Asylantenthema zu unterhalten.

    Als ich dies in meiner Familie und im Bekanntenkreis weiterdiskutierte, herrschte allgemeine Beklommenheit. „Das ist ja wie in der ehemaligen DDR“ war die einhellige Meinung. Da ich nicht weiß, ob dieser Aushang nur in einem einzelnen dieser Baumarktkette existiert, kann ich den Namen nicht nennen, ohne eventuell Mitarbeiter zu gefährden. Nur soviel, der erste Buchstabe ist ein „H“.
    Falls jemand ähnliche Restriktionen gegen die Meinungsfreiheit kennt – unbedingt Publik machen, um diese Geschäfte als demokratiefeindlich zu brandmarken.

    Nächster Punkt:
    Im GeZZtapo-Fernsehen wird seit Wochen eine schauderhafte, fast ununterbrochene Abfolge von Der-friedliche-Islam-Propaganda, Gutmenschen-Kacke, dort angestellten Empört-Fieslingen und den stets selben Multi-Kulti-Talk-Affen geboten. Diese politisch gesteuerte Hirnverseuchung müssen wir perverserweise auch noch durch den Zwang der öffentlich-rechtlichen Schutzgeld-Mafia finanzieren. Dabei war der ursprüngliche Gedanke bei der Gründung der Rundfunkanstalten, dem Staat keine Kontrolle, wie in totalitären Dikaturen, zu ermöglichen.
    Es war einmal…

    So gehen alle Märchen an.

  14. Wenn nicht SOFORT Schengen ausgesetzt und alle an den Grenzen zurückgewiesen werden wegen Dublin-Abkommen, wird dieses Land, das einmal Deutschland war, nicht mehr zu retten sein.

  15. Die Linken wollten einen linken Staat

    Einige. Andere wollen gar keinen Staat, sondern staatliche Autorität zerstören und so eine globale Anarchie schaffen. Hierzu soll auch die Nation, die den Kern von Staatlichkeit bildet, zerstört werden, wozu man sich Migrationsströmen bedient.

    Mein Mann und ich schlagen uns fast täglich mit Gutmenschen herum, die der Meinung sind, dass man all diesen armen Flüchtlingen doch helfen muss und dass wir sowieso alle Kinder einer Welt seien und Grenzen daher völlig überflüssig. Man könnte ja auch in einem anderen armen Land geboren sein und dann würde man sich freuen, wenn man in reicheres flüchten könnte. Usw. usf. Argumentieren nutzlos.

    Zeigen Sie denen mal dieses Video mit Ton:
    https://www.youtube.com/watch?v=WrcuWqw2tT8

  16. Deutsche Politik, deutscher Sozialstaat

    ist SCHULD an der Asyl-Invasion!

    Weil deutsche Politiker diesen Asyl-Invasoren den Himmel auf Erden versprechen und auch noch zu feige sind hunderttausende Asylanten zurückzuschicken, aus Angst vor schlechter Presse, wollen sie alle nach Deutschland.

    Und nun weigern sich die Oststaaten, und das zu Recht, keine Asylanten aufzunehmen. Sie versprechen keine Sozialleistungen.. warum sollten sie auch..?

    Sie wollen keine Islamisierung.

    Wir Deutsche werden auch bald einen moslemfreien Rückzugsraum brauchen und können froh sein wenn uns Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei oder die Baltischen Staaten aufnehmen..

    Ich hoffe sie bleiben standhaft gegenüber der faschistische EU-Diktatur aus Brüssel.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nein zur Quote:

    Der Osten der EU will keine Flüchtlinge

    Wirtschaftliche Not oder politische Verfolgung machten die Menschen im heutigen Osten der EU oft selbst zu Migranten. Doch bei Quoten für die Aufnahme von Flüchtlingen sagen ihre Regierungen heute einstimmig Nein.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/nein-zur-quote-der-osten-der-eu-will-keine-fluechtlinge/11827544.html

  17. 1 Million in diesem Jahr bedeutet de facto 4 Millionen (wenn man bedenkt, dass durch die „Familienzusammenführung“ Pro Asylant jeweils 3 nachkommen), dann durch die „Willkommenskultur“ von Mutti nächstes Jahr noch 2 Millionen, was wiederum weitere 6 Millionen nach zieht. Das sind in 2 Jahren insgesamt 12 Millionen. Lustig! Und ein Ende ist nicht in Sicht. Gerade in zib 2 Spezial in Ö: Die Menschen applaudieren bei den ankommenden Asylanten in Wien. Medienpropaganda oder sind jetzt alle verrückt? Ein Sprecher der ungarischen Regierung hat gerade gesagt, dass nur ein Drittel aus Syrien kommt. Der Rest kommt aus 100 verschiedenen Staaten. Ganz Negerien und Islamien ist auf der Wanderschaft. Diese „Willkommenskultur“ wird bald zum Grab der Europäischen Kultur

  18. Stefan Zweig hat in „Die Welt von Gestern“ sinngemäß Folgendes geschrieben: „Das deutsche Volk ist ein Volk der Ordnung, und wer das vergisst, wird ein furchtbares Erwachen erleben!“.
    Das bezog sich damals konkret auf den Nationalsozialismus und ist ansonsten zeitlos gültig.

    Unsere sogenannten Globalisierungseliten (Bilderberger, Trilaterale Kommission, Atlantikbrücke etc.) sollten eines bedenken: Wenn ihre Migrantenwaffe nicht funktionieren sollte, wird es über uns bösen Rechtspopulisten und die AfD einen bösen Rückschlag für ihre neue Weltordnung geben.

    Konkret muss jetzt festgestellt werden, ob es tatsächlich Organisationen in den USA sind, die hinter den Schleuserbanden stehen und den Invasoren die kostspielige Reise nach Deutschland samt Smartphone-Vertrag finanzieren. Danach werden wir dann die USA fragen, was diese denn zum finanziellen Unterhalt dieser Armutsflüchtlinge beitragen wollen. Und bitte keine grünen US-Dollarscheine, denn diese sind nichts mehr wert, wie auch der blödeste Investor inzwischen verstanden haben sollte.

  19. ++++ ACHTUNG! Eilmeldung, siehe Kopp Verlag online… ++++

    1,8 Millionen Palästinenser sollen umgesiedelt werden. Sie wollen nicht mehr im Gaza-Streifen bleiben, weil ökologisch und wirtschaftlich am Ende. Ratet mal, wohin sie gerne möchten??! Jetzt wird mir auch klar, warum Frau Murksel letztens beim Fastenbrechen des Ramadan lächelnd anwesend war. Passt zweitens auch zum Schuldkult in D.
    Die Palästinenser können ja nur den Eindruck gewinnen, dass D ja soo muslimfreundlich ist.
    Wenn das nicht ein zündender Sprengstoff wird mit diesem bunten Gemisch…

  20. #21 Schluss mit lustig

    Da sind Sie nicht allein. Während ich mich vor einem Jahr nur aufgeregt und geärgert habe, geht mir jetzt so langsam der A. auf Grundeis. Seit einigen Wochen. Kein schönes Gefühl.

  21. #23 generation40

    Mit dem finanziellen Aspekt kommen auch immer die Gutmenschen „Hast du Angst deine Wohlstand zu verlieren, dass die dir was wegnehmen“. Meine Antwort darauf, Nö wenns sein muss bin ich auch gerne arm wenn die alle wieder nach Hause gehen. Das Geld ist mir zweitranig. Ich will mit diesen Primitivlingen einfach nicht zusammen leben, selbst wenn es umsonst wäre!

  22. ….sollen mindestens 3.000 trainierte Dschihadisten aus Syrien…..

    Was nun TODESANGELINA???

    Gibt es DEINE Bescherung?

  23. Es wird kuschelig 🙂
    Es lesen gerade übrigens noch 3 Leute über meiner Schulter mit, ich hab 27 Tabs auf zwei Monitoren in Firefox offen, so geht das Leuten mal was anderes zu zeigen.

    Hab nur das Gefühl das die jungs hinter mit gleich zusammenbrechen…

    Kollege meinte schon, „ey ne oder? boa ne ich muss mal kurz raus frische luft schnappen“.
    Ich sag euch der wurd kreidebleich nachdem ich ihm hier alles zeige.
    Bilder, Videos, Pi-News, angefangen hab ich mit den Bilderbergern und der NWO.
    So wie es bei mir auch Anfang. Die gleiche Reihenfolge

  24. 1 Million in diesem Jahr bedeutet de facto 4 Millionen (wenn man bedenkt, dass durch die „Familienzusammenführung“ Pro Asylant jeweils 3 nachkommen)

    Diese Schätzung ist angesichts der enormen Gebärfreudigkeit orientalischer Frauen und der Clan-Strukturen extrem optimistisch, zudem die Leutchen ja alle mit ihren Smartphones dem Rest der Sippschaft mitteilen können, wie’s geht.

    Die Menschen applaudieren bei den ankommenden Asylanten in Wien. Medienpropaganda oder sind jetzt alle verrückt?

    Nein, nur die Linksextremen sind auch dank staatlicher Förderung extrem gut organisiert und wurden dort wahrscheinlich auf Regierungsanweisung für die Kameras hingekarrt. Oder wer fährt da sonst überhaupt hin?
    Hinzu kommt dass man in Österreich gut lachen hat, da dort niemand bleiben will: Alle wollen ins angebliche Nazi-Reich Deutschland.

  25. Ich hatte vorhin noch eine Diskussion mit einem Arbeitkollegen, ein Muslim. Er ist ein sehr lieber netter Kerl. Als ich ihm aber sagte, daß ja bei „euch“ die Sharia über das Grundgesetzt Deutschland steht, ging er nicht drauf ein. Dann führte er das Beispiel Brejvic an, der die über 70 Studenten abknallte. Ich habe ihn gesagt, das er sich da aber nicht auf Jesus berufen konnte. Und außerdem kann man nicht diesen Fall mit 1400 Jahre Blutorgie verrechnen, so habe ich ihm das wörtlich gesagt. Ich habe ihm auch gesagt, das es bereits schon jetzt die Paralleljutiz in Europa gibt, wo nach Shariarecht geurteilt wird. Davon „weiß“ er natürlich „nichts“ und wollte wissen wo. Als Beispiel habe ich England und Norwegen angeführt.

    Dann kam ich auf die Beutezüge durch all die Jahrhunderte zu sprechen. Das bestritt er. Muslime hätten nie Beutezüge unternommen.

    Also, ich habe ja mittlerweile mit 2 Muslimen darüber eingehender diskutiert. Fakt ist, diese beiden und auch die übrigen Arbeitskollegen stehen 200%ig hinter Koran und Sharia. Davon bin ich mittlerweile fest überzeugt. Die jetzt noch „netten“ Kollegen, werden früher oder später ihre Maske vom Gesicht reißen.

    Die Spreu werden sich alsbaldig vom Weizen trennen.

  26. Wie hat mal ein kluger Kopf gesagt:
    Die Indianer in Amerika konnten die feindliche Übernahme – genannt Besiedelung – nicht verhindern. Heute leben sie in zugewiesenen Reservaten…

    Jetzt frage ich mich nur eines: woher bekommen wir pro testosteron-gesteuertem Muslim bloß jeweils 77 Jungfrauen?!

  27. Politiker können zwar so etwas beschließen wie diese Flutung. Selbst ausführen können sie aber garnichts! Also müssen wir alle Systemkollaborateure ächten und ausgrenzen. Diejenigen die die Zelte aufbauen, die Unterkünfte vermieten, die Betreuungsmafia u.s.w.
    Wer mitmacht,weil es sein Job ist oder weil ihm das irgendwer befohlen hat, ist keinen Deut besser als der uralte Buchhalter der neulich verurteilt wurde.

    Wer selbst Insider ist, sollte wenigstens soviele Informationen veröffentlichen wie ohne Selbstgefährdung möglich ist.

    Wenn das Volk sich auch nur halbwegs einig darin wäre, nicht abgsechafft werden zu wollen, hätte die Politik keine Chance, den Wahnsinn durchzusetzen.

  28. Bisher 32 Kommentare:
    #1 alles-so-schoen-bunt-hier (05. Sep 2015 22:25)
    Wird der Tag kommen?
    —————————————————-

    Könnte kommen, wenn es nach der AfD ginge:

    Björn Höcke: „51% AfD = 100% Abschiebung!

  29. Das stimmt Tag X wird kommen,aber dann ist vermutlich schon zu spät.Danke Schwarz-Rot-Links-Grüne Vollversager! Alle genannten Parteien abschaffen,Deutschland revolutionieren.Hoffe bis 17 ist es soweit!! Pegida und Die Freiheit wählen!

  30. Diese Meldung habe ich vor ein paar Minuten von Bulgaren erhalten, die heute mit dem PKW über Ungarn nach Deutschland fuhren.

    „Ich habe keine Kinder und Frauen gesehen .
    Nur Männer, die rund um die Autobahn lauerten und darauf warteten mitgenommen zu werden.
    Diese Männer waren gut gekleidet , gut genährt .
    Junge Männer.
    Alles ist brutal organisiert.
    Für mich ist das eine Situation, die das Kriegsrecht benötigt, weil die nationale Sicherheit bedroht ist.
    Nur Serbien und Ungarn haben Pässe kontrolliert.
    Danach keine Kontrolle über die Grenzübergänge in Deutschland und Österreich? „

  31. Und wer wird sich an diesem Tag, der kommen wird, auf den Fähren befinden? Ich befürchte, das werden nicht die Moslems sein, sondern wir.
    Wir werden gerade von islamischen Invasoren überrollt und von unseren eigenen Politikern und sogar von unseren Kirchen verraten und verkauft.
    Wir müssen endlich den Mut haben, aus unserer Anonymität aufzutauchen und uns öffentlich zu unseren Werten und Meinungen bekennen. Je mehr dies tun, umso mehr werden folgen. Dann haben wir vielleicht noch die Chance, dass der Tag so kommen wird, wie ihn Herr Stürzenberger prophezeit.
    Dank an Herrn Stürzenberger für seinen Einsatz und seinen Mut!!

  32. #31 Westkultur

    Zeigen Sie doch den netten Muslimen mal diese Studie und stellen Sie die entsprechenden Fragen:

    Religiöser Fundamentalismus unter Muslimen ist in Westeuropa kein Randphänomen. Zu diesem Ergebnis kommt Migrationsforscher Ruud Koopmans vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) in seiner Auswertung einer repräsentativen Befragung von Einwanderern und Einheimischen in sechs europäischen Ländern. Zwei Drittel der befragten Muslime halten demnach religiöse Gesetze für wichtiger als die Gesetze des Landes, in dem sie leben. Drei Viertel von ihnen finden, es gebe nur eine mögliche Auslegung des Korans.
    https://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet

    Und Breivik hat Leute seiner eigenen Ethnie etc. umgebracht, aus politischen Motiven.

    #26 Thilo S.

    Mit dem finanziellen Aspekt kommen auch immer die Gutmenschen „Hast du Angst deine Wohlstand zu verlieren, dass die dir was wegnehmen“.

    Verstehe ich nicht; ich dachte wir profitieren wirtschaftlich ungemein davon. In dem Fall also rückfragen, ob die Leute selbst nicht an die Propaganda glauben.

  33. #21 Schluss mit lustig (05. Sep 2015 22:44)
    Angst,einfach nur Angst. Ein dunkles Zeitalter wird kommen!
    ——————————————————-
    Ein dunkles Zeitalter in einem dunklen DE!

  34. #35 Amalie (05. Sep 2015 23:00)

    DAS IST DIE LETZTE PARTY von
    TODESANGELINA und Co.

    Diese Regierung muss fliehen!

  35. Auf Puls 4 läuft gerade „Titanic“. Kann heute keine Nachrichten mehr ertragen…
    Und was hörte ich eben, als das Schiff untergeht und die Rettungsboote zu Wasser gelassen werden:
    FRAUEN UND KINDER ZUERST! Das sollte zu denken geben, weil ja hier fast nur junge Männer ankommen…
    Es ist übrigens in der christlichen Seefahrt international so geregelt, dass Frauen und Kinder zuerst gerettet werden…

  36. “ Aber der Tag wird kommen, an dem sich der Wind dreht, und dann werden die Fähren und Züge wieder in die andere Richtung fahren. “
    richtig.
    Aber darin werden sich Deutsche befinden, die von den Islamisten von Fatima Merkel und Großmufti Gauck fliehen müßen.

  37. #32 Harpye: „Jetzt frage ich mich nur eines: woher bekommen wir pro testosteron-gesteuertem Muslim bloß jeweils 77 Jungfrauen?!“

    Besonders wenn die ja im Diesseits schon alle jungen Frauen zwangsentjungfern (vergewaltigen). Da bleibt doch für danach nichts mehr übrig!

  38. #43 Dunkeldeutscher: „Möchte mal wissen was passiert, wenn man denen doch heimlich Schweinefleisch untermischt und es danach ganz freimütig erzählt.“

    Das könnte tödlich enden. (Nicht für das Schwein, das ist schon tot).

  39. Fragt sich nur, wer dann drinsitzt, wenn Züge und Fähren wieder in die andere Richtung fahren.
    Wenn’s so weitergeht, sind WIR das, weil hier kein Platz mehr für uns sein wird. 🙁

  40. #33 WoistunsereMacht

    Pack schlägt sich, Pack…………

    http://www.nzz.ch/zuerich/solidaritaet-mit-fluechtlingen-1.18608196
    Unter dem Motto «Refugees welcome» (Flüchtlinge willkommen) wurde insbesondere die restriktive Flüchtlingspolitik der EU-Staaten kritisiert.

    Aber auch in der Schweiz herrsche eine rassistische Grundstimmung, hiess es auf einem Flugblatt.

    Gegen 15 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen der verantwortlichen Organisatorin des Künstlerkollektivs und Kreisen des linksautonomen «Aufbau» sowie der kurdischen Arbeiterpartei PKK. <<

    http://www.nzz.ch/international/europa/einsamer-freund-der-fluechtlinge-1.18607893

    Noch vor zwei Monaten stand Deutschland am Pranger einer europäischen Pseudoöffentlichkeit, weil Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble auf der Einhaltung von Regeln im griechischen Schuldenstreit pochten.

    Die Bundesrepublik wurde als das kalte, herzlose Land im Norden dargestellt, das sich angeblich der «europäischen Solidarität» entzogen hatte. Wenig später, als das Drama der Flüchtlinge in den Vordergrund rückte, schien sich das Bild vom «hässlichen» Deutschland für viele zu bestätigen: Jetzt hiess es «Dunkeldeutschland», Ort der Fremdenfeindlichkeit.

    Seit Montag, als über 3000 Flüchtlinge an einem Tag am Münchner Hauptbahnhof ankamen und die Hilfsbereitschaft kaum Grenzen kannte, steht das Land erneut einsam da in Europa: als unfreiwilliger Musterschüler. Für die Bürgerrechtsaktivistin Anetta Kahane von der Amadeu-Antonio-Stiftung gegen Rechtsextremismus und Rassismus vertieft die Tabuisierung dieser Differenz nur das Problem.

    Angesichts der überwältigenden Anteilnahme vieler Deutscher an der Flüchtlingstragödie gibt es derzeit nur wenige besonnene Stimmen, die weder gegen die Zuwanderung polemisieren noch diese romantisieren.
    Es ist auch nicht so, dass Deutschland erst jetzt zu einem Vielvölkerstaat wird, wenngleich die für 2015 prognostizierten Asylanträge etwa ein Prozent der derzeitigen Gesamtbevölkerung ausmachen dürften.

    In den vergangenen drei Jahrzehnten kamen nochmals über drei Millionen deutschstämmige «Aussiedler» und ihre Angehörigen aus dem Osten Europas und der ehemaligen Sowjetunion dazu.

    Darauf verweisen Migrationsforscher gerne, auch um zu zeigen, dass es trotz Befürchtungen und auch Schwierigkeiten insgesamt ganz gut gelungen ist, diese zu einem genuinen Teil der deutschen Bevölkerung zu machen.<<

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/gauland-schwarz-rot-gruene-einheitsfront-erinnert-an-ddr/

    Der CDU warf Gauland vor, durch das Allparteienbündnis ihre Wähler zu verraten. Diese hätte ihr Kreuz nicht bei der Union gemacht, damit diese „eine Einheitsfront mit Leuten bildet, die früher auf Flüchtlinge geschossen haben und die heute gar nicht genug von Flüchtlingen bekommen können“.

  41. #43 Dunkeldeutscher_XYZ (05. Sep 2015 23:06)
    #8 der willi

    Die müssen Schweinefleisch essen. Antilopen und Giraffen haben wir nur im Zoo.

    Möchte mal wissen was passiert, wenn man denen doch heimlich Schweinefleisch untermischt und es danach ganz freimütig erzählt.
    +++++++++

    Kann ich dir sagen, dann biste platt

    Fragt doch mal einen Moslem, ob er, wenn er ein totkrankes Kind hätte und das einzige Medikament wäre Schweinefleisch, was er dann machen würde!!!!

  42. #28 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 22:53)

    Es lesen gerade übrigens noch 3 Leute über meiner Schulter mit, ich hab 27 Tabs auf zwei Monitoren in Firefox offen, so geht das Leuten mal was anderes zu zeigen.

    Sehr gut! Genauso kommen wir weiter. Nachahmenswert!

    Weil es diese Sprechverbote („political correctness“) gibt, denken viele,daß nur sie selbst die Lage nicht so toll finden und haben vielleicht sogar ein schlechtes Gewissen dabei.
    Dagegen hilft nur, miteinander zu Sprechen und allen die Belege zu zeigen für das was da abläuft. Und was in den MSM verschwiegen und weggelogen wird.

    Jeder sollte ab jetzt möglicht jeden Tag mindestens einen Verwandten Bekannten, Nachbarn, Kollegen etc. informieren.
    Einfach ein paar Berichte, Bilder und Videos zeigen und fragen, was derjenige davon hält.
    Lange diskutieren muß man garnicht. Man muß niemanden von etwas überzeugen. Es genügt, das Wissen um die Fakten und Zusammenhänge weiterzugeben. Denken muß denn schon jeder selbst.

  43. Fragt sich nur, wer dann drinsitzt, wenn Züge und Fähren wieder in die andere Richtung fahren.
    Wenn’s so weitergeht, sind WIR das, weil hier kein Platz mehr für uns sein wird.

    Wenn man bedenkt wie islamische Länder mit Unerwünschten umgehen bzw. was der Koran dazu sagt könnte es sein dass uns die Züge in gewisse Einrichtungen auf polnischem Staatsgebiet befördern. Das was von uns übrig bleibt wird dann auch keinen Platz benötigen.
    Ich erinnere hier nur an den Genozid an den christlichen Armeniern.

  44. Die Öffnung aller Schleusen durch diese verheerende Asyl- und Flüchtlingspolitik beschleunigt die Islamisierung Deutschlands hochgradig.

    Was faselt ihr euch da von „verheerende Asyl- und Flüchtlingspolitik“ zurecht?
    Was geschieht ist Landesverrat!

  45. Die brd ist das antideutscheste und abartigste System , was jemals auf deutschem Boden existierte . Die N.S. wren zumindest nicht so dumm , ihr eigenes Volk auszutauschen .

    Jetzt heisst es stark sein – die nächsten werden unser Land auf den Kopf stellen … .

  46. Die brd ist das antideutscheste und abartigste System , was jemals auf deutschem Boden existierte . Die N.S. waren zumindest nicht so dumm , ihr eigenes Volk auszutauschen .

    Jetzt heisst es stark sein – die nächsten Jahre werden unser Land auf den Kopf stellen … .

  47. #57 James Cook (05. Sep 2015 23:17)

    Unter „LAND“ will niemand verstehen unterdessen. (Alle sind durch „John Lennon und co. gehirngewaschen)

    Es ist VOLKSVERNICHTUNG (GENOZID)

  48. Mein Schwager mit ungarischem Mihigru, wurde heute telefonisch von seinem in Ungarn lebenden Onkel gefragt, ob wir noch alle Tassen im Schrank haben. Die Ungarn klatschen, wenn die Flüchtlinge endlich aus dem Land sind und die Münchner klatschen bei ihrer Ankunft in Deutschland.
    Wie kann es uns gelingen, dem Ausland zu vermitteln, dass nicht alle Deutschen dem Willkommenswahn verfallen sind?
    Ich schrieb es die Tage schon einmal in einem anderen Strang, dies ist der Angriff der Orks auf Mittelerde.

  49. If you don’t accept the brave new world that is sure to bring more jihad and more Sharia to Europe, you’re a Nazi and a racist. Meanwhile, no one is bothering even to ask, much less answer, one central question: why is it incumbent upon Europe have to absorb all these refugees? Why not Saudi Arabia or the other Muslim countries that are oil-rich and have plenty of space? The answer is unspoken because non-Muslim authorities refuse to believe it and Muslims don’t want it stated or known: these refugees have to go to Europe because this is a hijrah.

    This is also Europe’s death knell.

    http://www.jihadwatch.org/2015/09/robert-spencer-in-frontpage-the-hijrah-into-europe

  50. #65 Patriot Herceg-Bosna (05. Sep 2015 23:27)

    Danke für Deine Infos!
    Du kennst Dich da sicher aus mit den Schlächtern!

  51. An diesem Wochenende sollen 8.000 „Flüchtlinge“ in München ankommen. Alleine am heutigen Samstag waren es bis 20:30 Uhr bereits 4.300.

    Tja, der bayerische Löwe hat ein bisschen gebrüllt,
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-seehofer-fordert-mehr-unterstuetzung-aus-berlin-13782470.html
    aber jetzt muss er weiter Scheiße fressen, die ihm die Rabenmutti wirft.

    So viel zur „selbständigen“ Partei CSU, die im sogenannten „Freistaat“ Bayern alleine regiert (noch).
    Der „Freistaat“ kann / will nicht einmal frei bestimmen, ob er wildfremde Invasoren, die widerrechtlich ins Land kommen, aufnimmt.

    Die Geschichte Bayerns geht sehr unrühmlich zu Ende.

  52. Wer sich noch über belegte Turnhallen oder ob 10 oder 15 Milliarden Gedanken macht hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
    Hier geht gerade alles den Bach runter und unser Frieden wird bewusst aufs Spiel gesetzt.

  53. #9 Ottonormalines (05. Sep 2015 22:32)
    Deutsches Volk
    STEH ENDLICH AUF UND WEHR DICH !!!

    Es ginge damit los das man sich mal Gedanken macht was zu tun wäre bzw. Foren schafft wo es nur erlaubt ist entsprechende Vorschläge zu machen und zu diskutieren, anstatt immer den neuesten Nachrichten hinterher zu jagen.

    Ich sehe kurzfristig im Moment nur wenige Möglichkeiten:
    – Die theoretische Möglichkeit sich lokal zu Gruppen zusammen zu schließen und dann etwas zu machen, wie z.B. bestimmte Organisationen aufzufordern sich kritisch zu äußern oder man tritt aus. Da müsste man aber auch den richtigen Ton treffen und die richtigen Argumente haben.
    – Wurfzettel zu verteilen um unsere alternativen Medien zu fördern: https://www.mediafire.com/folder/hj3itg8ol9d4y/Alternative_Medienhttps://www.mediafire.com/folder/hj3itg8ol9d4y/Alternative_Medien
    – Oder Wurfzettel zu verteilen die gleich dazu aufrufen aus Kirchen, Parteien, Gewerkschaften, etc. auszutreten, nichts mehr zu spenden, gerade auch an Weihnachten, Medienabos zu kündigen und den ÖR-Rundfunk zu boykottieren bis man gerichtlich gezwungen wird zu bezahlen.
    – Vorsichtig das eigene Umfeld zu beeinflussen, ohne sich zum Außenseiter zu machen.
    – Generell kann man auch Politiker bei der Sprechstunde besuchen, da sollte man aber sehr gute Argumente haben. Am besten besteht man darauf das diese Einwanderung nicht im eigenen Interesse ist, und man sich davon nicht abbringen lässt.

  54. Die Geschichte Bayerns geht sehr unrühmlich zu Ende.
    #70 Schüfeli (05. Sep 2015 23:31)

    Wird TODESANGELINA das schaffen?

    Wie denkt der normale Bayer heute?!

  55. Viele haben Angst sich zu erheben aus Angst ihren Job zu verlieren. Aber den werdet ihr,solltet ihr nicht 100% auf Staatslinie bleiben,so oder so verlieren.

  56. Ofenbar ist es so, dass das Volk in seiner überwiegenden Mehrheit keinen Widerstand gegen seine eigene Abschaffung und die Islamisierung leistet. Am Münchener Hauptbahnhof klatschen sie Beifall und bringen Essenspakete und Wasserflaschen, die die Eindringlinge umgehend wegwerfen. Die Deutschen machen bereitwillig bei ihrer eigenen Abschaffung mit.

    Ich denke, Deutschland ist angesichts des Verhaltens seiner politischen Klasse und der Mehrheit seiner Bewohner vor der Islamisierung nicht mehr zu bewahren.

    Wer diese Islamisierung nicht mitmachen will, sollte sich Gedanken über seine Auswanderung machen.

  57. Warum die Ostblockstaaten die Moslems nicht da haben wollen.

    Nicht einverstanden mit dem Islam und unseren Forderungen?
    Bitte schön:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/?ele_Kula

    Tagesthemen sind heute zum kotzen
    Es heißt von Herrn Rammelown: wer 21 Milliarden Mehreinnahmen hat und auch Banken retten kann, der kann auch Hilfeleistung geben.
    Mein Magen!!!!

  58. #73 Istdasdennzuglauben (05. Sep 2015 23:35)
    Viele haben Angst sich zu erheben aus Angst ihren Job zu verlieren. Aber den werdet ihr,solltet ihr nicht 100% auf Staatslinie bleiben,so oder so verlieren.
    ++++++

    UND DAS IST DER EINZIGE GRUND!!!!!

  59. #64 5to12

    Es ist VOLKSVERNICHTUNG (GENOZID)

    Man wird sehen wie das raus kommt und wer wie zur Verantwortung gezogen wird?

    Ich hoffe, dass sich diesmal die Kirchen sich nicht wieder aus der Verantwortung stehlen können wie nach dem 3ten Reich, sollte das schief gehen.

  60. #75 Kleinzschachwitzer (05. Sep 2015 23:39)

    Dass dies der richtige Rat ist…..
    Aber: Wer kann noch weggehen?

    ONLY THE FITTEST!

    Wenn Du kannst? DANN…..
    Wir anderen müssen kämpfen!

  61. ACHTUNG!!!
    Kann mich jemand bitte aufmuntern?
    DU BIST IRRRE!
    LASS MICH IN RUHE MIT DEM QUATSCH
    DENK AN DIE FLÜCHTLINGE
    IMMER DIESES NEGATIVE

    trotz nicht gefakten videos

    plötzlich wurden meine Kollegen aggressiv mir gegenüber was mit mir los sei.
    Als ob ICH das so gewollt hätte, so stellen sie mich da.
    Du bist nur auf Underground seiten unterwegs!!!
    Das ist nicht real!!!!
    Hast du nen Schuss, alles gefaked!!!

    Wow, ich bin erstmal down, so kenne ich sie nicht, wir kennen uns seit dem Kindergarten.
    WOW! einfach wow….

  62. Der Wahnsinn wird weiter gehen, offensichtlich bis zum bitteren Ende.

    http://www.derwesten.de/politik/angela-merkel-deutschland-kann-sich-nicht-abschotten-id11060147.html

    Angela Merkel: Deutschland kann sich nicht abschotten

    Berlin. Angesichts der Flüchtlingskrise hat Angela Merkel (CDU) eine Abschottungspolitik abgelehnt. Im Interview verteidigt die Kanzlerin das Asylrecht.

    Entweder Merkel oder ihre Auftraggeber oder sie alle sind völlig verrückt.
    WIR WERDEN VON WAHNSINNIGEN SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE NICHT MEHR WISSEN, WAS SIE TUN.

  63. #packistan … Applaus für die Asylanten gab’s nicht nur in Wien, sondern – wie ich gerade in ARD gesehen habe – auch in München. Und wie ich soeben im Deutschlandtrend Tagesschau lesen konnte, sind 22 % aller Deutschen für die Aufnahme von mehr Flüchtlingen, 37 % für die Beibehaltung der derzeitigen Praxis, nur der Rest ist für weniger. 45 % glaubt angeblich, dass Zuwanderung eher Vorteile bringe. Und nur 4% würden nächsten Sonntag die AfD wählen, der Rest die Altparteien. Wenn diese Zahlen stimmen, so steht Deutschland vor einer unausweichlichen Katastrophe. Übrigens, bin aus Ö und neu hier (als Poster, nicht als Leser). Und gut lachen kann Ö auch nicht. Wir haben die gleichen Gutmenschennarren und prozentuell (bezogen auf die Gesamtbevölkerung) fast den gleichen Asylantenanteil. Der einzige Vorteil von Ö ist, dass wir eine Alternative bei den nächsten Wahlen haben.

  64. Ich mache mich selber verrückt und sollte von Seiten wie diesen hier fernbleiben.
    „““ Ich finde du machst dich da ganz schön selbst verrückt. Bleib mal von den Seiten weg. Das is nichts als andere underground seiten und verschwörungstheorien aus meiner sicht.

    Ich bin baff…

  65. Die alten Römer im Jenseits lachen sich die
    Wampe ab!
    „Die Germanen sind doch noch lächerlicher
    und bunttolleranter, wie wir es waren!!!“

    I WISH I WAS A ROMAN

  66. Wo soll das noch hinführen? Nehmt ein Glas, gießt eine Flasche voll Wasser hinein. Wenn das Glas voll ist, dann läuft es über. Deutschland ist bereits voll, es kann nicht die ganze Welt in Deutschland Platz finden! Hört auf, ständig neue Einladungen auszusprechen. Was soll die unsinnige Forderung, dass alle Syrer gleich als Asylanten anerkannt werden? Dann wirft jeder Wirtschaftsflüchtling seinen Pass weg und ist auf einmal Syrer. Schluss, aus. Grenzen zu, Kontrollen sofort einführen. Machen wir es so wie andere Länder, nur noch Christen oder Yesiden hereinlassen. Die integrieren sich, fallen nicht auf, stellen keine Forderungen, werfen keine Spenden achtlos weg, sind dankbar. Diesen verfolgten Menschen gehört hier ein herzliches Willkommen, alle anderen müssen umgehend abgeschoben werden. Stopp für die Völkerwanderung, wir brauchen keinen 3. Weltkrieg.

  67. #80 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 23:46)
    ACHTUNG!!!
    Kann mich jemand bitte aufmuntern?
    DU BIST IRRRE!
    LASS MICH IN RUHE MIT DEM QUATSCH
    DENK AN DIE FLÜCHTLINGE
    IMMER DIESES NEGATIVE

    trotz nicht gefakten videos

    plötzlich wurden meine Kollegen aggressiv mir gegenüber was mit mir los sei.
    Als ob ICH das so gewollt hätte, so stellen sie mich da.
    Du bist nur auf Underground seiten unterwegs!!!
    Das ist nicht real!!!!
    Hast du nen Schuss, alles gefaked!!!

    Wow, ich bin erstmal down, so kenne ich sie nicht, wir kennen uns seit dem Kindergarten.
    WOW! einfach wow….

    —-

    Kenn ich was von
    Bin auch gerade aus einem privaten Internetforum geflogen bei dem ich Jahrelang war.
    War da nicht der erste.
    Daran zeigt sich wie gespalten Deutschland mittlerweile ist und wie tief die Gräben werden.
    Das ist für mich eine große Gefahr für Deutschland
    Es tut sich ein tiefer Riss in der Gesellschaft auf und der ist bald kaum noch zu kitten.

  68. #72 5to12 (05. Sep 2015 23:34)

    Die Geschichte Bayerns geht sehr unrühmlich zu Ende.
    #70 Schüfeli (05. Sep 2015 23:31)

    Wird TODESANGELINA das schaffen?

    DAS wird sie schaffen und noch viel mehr – der Untergang wird total und radikal sein.

    Caligula und Nero gucken grimmig aus der Hölle, weil Merkel sie vom Thron des Irrsinns gestürtzt hat.

  69. Wieso sehe ich denn auf den Bahnhöfen bei den Willkommenspartys für die Flüchtlinge keine intensiv schwule Paare, bärtige Transen ala` “ Konschita Wurst “ , die sich den ankommenden Flüchtlingen gleich als Erste mit einem Gummispielzeug um den Hals fallen, und sich an denen schubbern und reiben

  70. Arddr das Wort zum Sonntag

    Fazit:
    „Es soll keine Unterscheidung mehr zwischen Flüchtlingen geben. Wirtschaft – oder Kriegsflüchtling. Egal. Grund: keiner verlässt leichtfertig sein Heim“

    Und weil ich anders denke, bin ich nun rechts?! Ja prima.
    Sollte bückenbeten üben
    Hätte ich das gewusst, dass alles passiert, hätte ich kein kind in die Welt gesetzt

  71. „Mittlerweile sollen mindestens 3.000 trainierte Dschihadisten aus Syrien und dem Irak auf dem Weg durch die Türkei sein, um dann durch Bulgarien und Ungarn weiter nach Westeuropa zu kommen.“

    Wenn es ganz schief läuft,werden Hundert Kämpfer die Polizei in ner Stadt binden und die nächsten Hundert dringen in ein KKW ein,bevor da genügend Verstärkung vor Ort ist,ist die Tragödie,wenn gewollt,perfekt..

  72. War heute in Hannover unterwegss
    Auf einmal eine Demo
    Angeführt von Ca. 50 Maximalpigmentierten die für Menschenrechte demonstrierten.
    Dahinter Ca. 50 Linke

    Bin eine Weile neben der Demomhergegqngen und habe immer relativ laut zu meiner Frau gesagt: fordern, fordern, fordern die können nichts anderes. Immer nur fordern und abgreifen.

    Das in einer Lautstärke das alle Passanten das mitbekommen mussten.

    Eines war klar. Die Demonstranten haben sich keinen Gefallen getan.
    Der große Teil der Gesichter der Passanten in die ich geblickt habe spiegelte negatives wieder.
    Überraschung das auf einmal Asylanten Demonstrieren. Vieler waren genervt und entsetzt.
    Meine Worte haben bei einigen ein nicken hervorgerufen

    Immer mehr immVolk merken das was nicht richtig läuft

  73. #86 katharer

    Kenn ich was von
    Bin auch gerade aus einem privaten Internetforum geflogen bei dem ich Jahrelang war.
    War da nicht der erste.
    Daran zeigt sich wie gespalten Deutschland mittlerweile ist und wie tief die Gräben werden.
    Das ist für mich eine große Gefahr für Deutschland
    Es tut sich ein tiefer Riss in der Gesellschaft auf und der ist bald kaum noch zu kitten.

    —-

    WOW! bin ich wirklich irre? weil ich das unlogische mittlerweile für das logischte halte oder was los?
    Oder WOLLEN die leute es nicht hören?

  74. Aus der Chronik des Wahnsinns:

    http://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-771.html

    05.09.2015 18:07 Uhr
    In München sind inzwischen mehr als 1000 Flüchtlinge angekommen. Sie werden mit Applaus empfangen. Am Hauptbahnhof spielen sich emotionale Szenen ab, berichtet ARD-Korrespondetin Eva Frisch. Junge Flüchtlinge bedanken sich für die Hilfsbereitschaft, ein dreijähriges Kind verschenkt sein Lieblings-Kuscheltier.

    05.09.2015 22:48 Uhr
    Am Münchener Hauptbahnhof ist der Zugverkehr nach Informationen des BR derzeit komplett eingestellt. Der Grund: An der provisorischen Haltestelle für Flüchtlinge, wo eine Notaufnahmestelle eingerichtet ist, seien Flüchtlinge über die Schienen gelaufen.

  75. #97 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 23:59)

    Das liegt daran, dass die meisten Leute beschränktes Wissen haben. Wer nicht viel weiss, kann besser manipuliert werden.

  76. #104 katharer (05. Sep 2015 23:58)
    War heute in Hannover unterwegss
    Auf einmal eine Demo
    Angeführt von Ca. 50 Maximalpigmentierten die für Menschenrechte demonstrierten.
    Dahinter Ca. 50 Linke
    […]

    Wart’s erst mal noch ab, das war noch harmlos.
    Wenn es im Zusammenhang mit der Wohnraumbeschaffung und ihrer materiellen Unzufriedenheit mit der „bunten Revolution“ losgeht, gibt es richtig Ramba Zamba..

  77. Wie gerne würd ich mit meinen 27 Jahren ein YT-Video machen, meine Eltern, der Bekanntenkreis meinten schon, versteht mich nicht falsch, ich ziehe Leute an, ich weiß wie ich etwas auszudrücken habe.
    Man nannte mich oft Gisela schnöter? kA irgendwie eine Quasselstrippe muss das sein.

    Das problem: Trotz Webcam, Highend-PC-Zeugs hier, ich traue mich nicht.

    Aber ich hätte sowas von Lust.
    Das Video würde bestimmt 1Std+ gehen

    Ich würde sämtliche Kommentarbereiche damit zuspammen etc. damit es ja jeder sieht.

    Ich wüsste genau wie ich mich auszudrücken habe.

    Geschnitten, eins bisschen ins lächerlich gezogenen, Bildmaterial was echt ist einzubinden. Das worauf die Masse steht.

    Und WENN man damit nur 100+ Leute erreichen würde wäre es eine Bereicherung

  78. WIR KOMMEN, UM ZU BLEIBEN,
    um frech auf Deutsche zu zeigen.
    Denn sind wir erst mal hier,
    ist Schluß mit unserem Gezier.

    Dann fordern wir in einem fort,
    wählen unseren Lieblingsort!
    Das sind die großen Städte
    mit gutbesuchten Plätzen.

    Wir bleiben von Bildung fern,
    in Ghettos leben wir sehr gern.
    Das geben wir niemals zu,
    wir jammern ohne Ruh´.

    Nur so können wir erpressen,
    Moscheen und halal Fressen.
    Familiennachzug macht uns froh,
    Deutschland gehört uns sowieso!

    04.09.2015
    „Wir-Kommen-Kultur“
    http://www.blu-news.org/2015/09/04/wir-kommen-kultur/

  79. Ich habe mal ganz grob den Kommentarbereich des Guardian und der New York Times angeschaut und jeweils ungefähr die letzten 50 Leserkommentare (von über 1000, ist ja auch Top-Thema dort) durchgelesen.
    In beiden Zeitungen kann man danach eine ungefähre Beurteilung zu Deutschland, Merkel und den „open doors“ feststellen: 20 Prozent finden das mehr oder weniger „gut“ und loben die Deutschen, 30 Prozent finden die Entscheidung Merkels zwar gut, fürchten aber die Folgen (weitere Massen kommen und wollen herein) und 50 Prozent sind ganz klar ablehnend und „wundern“ sich bestenfalls über die Deutschen.

    Beispielhaft ist der Kommentar von „thewriterstuff“ hier:

    thewriterstuff MD 24 minutes ago

    When you see this river of migrants, most of them are young Muslim men. They are going to countries with already high rates of unemployment. They have large families and will overwhelm the local culture. I see it here in this country where parks are full of women in burkas and other areas that look like Mexico. Until and unless we stem the flow at the source our culture will be overrun and disappear in my children’s lifetime. This is also happening in Canada. I spoke with a Syrian friend who has lived here many years, even he says this is a bad Idea. This has lead to a global surge of people coming from other areas who are masquerading as refugees just to get in. The EU is going to regret their humanity. The number one thing we should be offering is birth control. Everyone is smiling and happy now, but they can’t even come up with a plan for dealing with the mountains of garbage they are leaving in their wake. This is like an advertisement to the world, come here and we’ll take care of you. Europe better get its act together and dam this river. Merkel is showing compassion now, but check in with Germany in a few years and see how it works out. And what if Damascus falls, another million will come. Western countries cannot contain all the worlds people.

    http://www.nytimes.com/2015/09/06/world/europe/migrant-crisis-austria-hungary-germany.html?hp&action=click&pgtype=Homepage&module=a-lede-package-region&region=top-news&WT.nav=top-news

    http://www.theguardian.com/world/live/2015/sep/05/refugee-crisis-austrians-greet-thousands-off-hungarian-buses-live-updates

  80. DER UNTERGANG wird nun gerecht ge-gendert!

    1. Adolfius Schicklgruber

    2. Todesangelina F. Merkel

    Die Feministen sind zufrieden…..bis jetzt…

  81. Vorher lasst sich der deutsche Michel gerne einlullen und in Sicherheit wiegen.

    Alle mit denen ich in letzter Zeit rede, haben blanke ANGST.
    Niemand mehr wiegt sich in Sicherheit.

    Der Kessel kocht, das System ist überlastet und wird instabil.
    Und im instabilen System kann sogar ein unbedeutendes Ereignis zum Knall führen.

    Was die „Eliten“ jetzt machen, ist der Tanz auf dem überhitzen Reaktor bis Tschernobyl kommt.

  82. @#24 Drohnenpilot (05. Sep 2015 22:44):

    Den einzigen „Rückzugsraum“, den die Restethnodeutschen in 8 bis 10 Jahren noch haben werden ist die Urne im anonymen Gräberfeld des örtlichen Friedhofs. Wenn`s gut läuft.

    Guckst Du hier:

    http://tinyurl.com/o3jp6oc

    Und hier noch die passende Orchestrierung dazu, erfreut Euch daran, so lange Ihr noch könnt:

    „Wir werden alle sterben“ der Berliner Kult-Band „KNORKATOR“:

    http://tinyurl.com/nkndjwx

  83. Jedes Tier markiert und verteidigt sein Revier/Territorium, sogar jedes degenerierte Haustier verteidigt seinen Freßnapf. Vögel sitzen in gleichen Abständen auf der Stange oder Oberleitung, wer zu nahe kommt, wird weggehackt. Das heißt Hackdistanz oder Sozialabstand.
    Wenn Leute in der Diktatur aus Angst um ihren Job oder ihre Existenz nicht aufstehen, ist das ja noch irgendwo nachvollziehbar.
    Aber die deutschen, gehirngewaschenen Untertanen stehen am Bahnhof und applaudieren:
    Standing ovations für Invasoren.
    Unfassbar.
    Und anschließend füttert man sie und baut ihnen Häuser, während der deutsche Rentner aus Papierkörben Reste frißt (habe ich vorgestern tatsächlich gesehen) und die Straßen und Schulen etc. verrotten.

    Das alles ist nicht nur aus biologischer Sicht VOLLKOMMEN abartig und degeneriert.
    Das KANN nicht gut gehen.

    Auf dem Gelände der Bergischen Kaserne könnte es jetzt ganz schnell gehen mit der Errichtung einer Zeltstadt für 1.000 Flüchtlinge. Die Stadt scheint bereit zu sein, die geschätzten 70 Millionen für das Gelände der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zu bezahlen. Das bestätigte OB Thomas Geisel am Montag: „Wir wollen das Gelände jetzt kaufen“, so das Stadtoberhaupt.

    (Hervorhebung von mir)
    http://www.express.de/duesseldorf/stadt-will-gelaende-erwerben-zahlt-die-stadt-70-mio–fuer-die-kaserne-,2858,31642638.html

    „Alles, was gegen die Natur ist hat auf Dauer keinen Bestand.“ (Charles Darwin)

  84. Naja, wenn Viktor Orbán davon spricht, dass Ungarn nicht mehr Muslime aufnehmen will, dann kann das vielleicht auch daran liegen, dass große Teile Ungarns 150 Jahre lang vom Osmanischen Reich besetzt waren.

  85. Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.

    Zerrt Fatima Merkel endlich aus dem Kanzleramt und stellt sie vor den Staatsschutzsenat. Diese Frau ist nicht einfach untragbar, sie ist hochengagiert Deutschland in seinen Grundfesten zu erschüttern.

    Es soll endlich jemand die Grenzsicherung durchführen, der es auch wirklich tun will. Meine aktive Unterstützung bekommt eine entsprechende Gruppe sofort und ohne jede Bedingung. Die Zeiten der Abgrenzung von konkurrierenden rechten Gruppierungen muss jetzt vorbei sein. Jeder ist zu unterstützen, der Deutschland jetzt noch retten will. Mir inzwischen völlig egal, ob es eine Kameradschaft ist oder gar die NPD.

    Der Innenminister von Bayern macht sich lächerlich, dass er nun die Bundesregierung kritisiert. Wem untersteht denn die Landespolizei Bayern? Wer hat denn die Aufgabe, Bayern vor Invasoren zu schützen?

  86. Merkel ist das Schlimmste, was uns je passieren konnte.
    Kanzlerakte hin oder her: sie kriecht nach Erfüllung.

  87. Mutti Merkel wird wohl als erste Politikerin in die Geschichte eingehen, die für Hochverrat am eigenen Volk den Friedensnobelpreis erhalten wird.

  88. Ansteckende Krankheit? – 30 Flüchtlinge in Saarbrücken aus Zug geholt [4. Update]
    Saarbrücken. Großer Einsatz für Rettungdienste und Polizei in Saarbrücken: Dort gab es die Sorge, dass in einer Gruppe von Flüchtlingen aus zwei Zügen Menschen an einer ansteckenden Krankheit leiden. Inzwischen steht fest, dass ein Mann mit 41,7 Grad Fieber an Malaria erkrankt ist.
    http://www.rhein-zeitung.de/startseite_artikel,-Ansteckende-Krankheit-30-Fluechtlinge-in-Saarbruecken-aus-Zug-geholt-%5B4-Update%5D-_arid,1151131.html#.VetotzmRNzM

  89. #1 alles-so-schoen-bunt-hier (05. Sep 2015 22:25)
    Wird der Tag kommen?

    Ob der Tag kommen wird, an dem sich der Wind dreht und die Fähren und Züge wieder in die andere Richtung fahren werden, weiß ich nicht.
    Aber der KNALL wird ganz sicher kommen.

    Dafür sorgen gerade die völlig wahnsinnig gewordenen „Eliten“, repräsentiert von Merkel, die jeden Bezug zur Realität verloren hat.

  90. #115 Schüfeli (06. Sep 2015 00:12)

    Der überhitzte Reaktor wird Anfangs 16
    explodieren!
    (Wenn Uranus, (Zündfunke) und Pluto (Reaktor)
    dann wieder in exakte Spannung geraten……

  91. OT 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁

    http://www.derwesten.de/politik/angela-merkel-deutschland-kann-sich-nicht-abschotten-id11060147.html
    Berlin. Angesichts der Flüchtlingskrise hat Angela Merkel (CDU) eine Abschottungspolitik abgelehnt. Im Interview verteidigt die Kanzlerin das Asylrecht.

    Ungeachtet des nahezu ungebremsten Flüchtlingsstroms hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Abschottungspolitik abgelehnt. „Wir haben klare rechtliche Grundlagen, die sich aus unserer Verfassung ableiten. Eine Beschränkung der Zahl der Asylbewerber kennt das Grundrecht auf politisches Asyl nicht“, sagte Merkel im Exklusiv-Interview mit der Funke-Mediengruppe.

    ZUR THEMENSEITE

    Flüchtlinge in Deutschland – Herausforderung und Chance
    Aktuelle Nachrichten und Hintergründe zur Flüchtlingskrise finden Sie auf unserer Themenseite.
    Die Kanzlerin traut Deutschland einen Kraftakt in der Flüchtlingspolitik zu: „Als starkes, wirtschaftlich gesundes Land haben wir die Kraft, das zu tun, was notwendig ist.“ Merkel will ohne Steuererhöhungen auskommen und im September erste Maßnahmen auf den Weg bringen. „Wir werden keine Steuern erhöhen. Und wir haben weiter das Ziel, einen ausgeglichenen Haushalt ohne neue Schulden aufzustellen“, versicherte sie und fügte hinzu, „an beidem halten wir fest“. Die Bürger hätten ein Gefühl für Fairness und erwarteten, dass sich alle in Europa der Bewältigung der Flüchtlingskrise genauso annehmen wie die Bundesregierung. Sie versprach, mit ihren Kollegen intensiv über eine faire Lastenverteilung zu sprechen.

    Usw.

  92. #92 der dude (05. Sep 2015 23:47)
    Alle machen ihre Grenzen dicht, nur die Größtenwahnsinnige von Berlin will es einfach nicht wahrhaben.

    Die Größtenwahnsinnige von Berlin handelt i.A.

  93. Hier in der Schweiz ist man klammheimlich unendlich froh, dass es wenigstens die ungebetenen Einwanderer auf der Balkanroute momentan fast alle nach Deutschland zieht. Lediglich die eritreische Kolonie hierzulande wird permanent größer.

    Tragisch und mehr noch komisch, dass die Bessermenschen mit den Moslems ausgerechnet ihre erbittertsten Feinde ins Land holen, denn die lehnen die heiligen Kühe der Roten und Grünen, also Genderkult, Frauengleichberechtigung, Schwulenehe, Marxismus, Atheismus, Liberalismus und einen säkularen Staat kompromisslos ab und werden damit gründlich aufräumen, sobald sie zahlreich genug sind und die nützlichen linken Idioten nicht mehr benötigen. Dann dürfte es ganz besonders interessant werden.

  94. #119 Tantale ibis (06. Sep 2015 00:13)

    Da können dir alle Länder auf der Balkan Route ein Lied von singen und das meine ich wortwörtlich!

  95. #2 Oxenstierna (05. Sep 2015 22:26)
    Das ist unumkehrbar und wir kriegen sie nie mehr raus. Das wird Deutschland entscheidend verändern. Die Linken wollten einen linken Staat, nun bekommen sie keinen linken Staat, auch keinen islamischen, aber einen Vielvölkerstaat mit allen Problemen, die damit einhergehen. Alle werden dabei verlieren.

    Wir bekommen KEINEN STAAT sondern einen pan-europäischen somalisierten 3.Welt SLUM, in dem Neger, Zigeuner, Orientale usw. gegeneinander um die Reste der Ressourcen kämpfen werden.

    Vielleicht bleibt nur an den Ränden Europas etwas von der europäischen Zivilisation übrig.

  96. Das Gemeinwesen löst sich auf.

    Was auf einmal an Milliarden freigesetzt werden kann, was angeblich für die Alten dieses Landes nicht zur Verfügung stand, um den Pflegenotstand zu beheben, ist einfach eine Schande.

    Entweder die Milliarden sind immer noch nicht da, oder vorher hat man uns belogen, dass sich die Balken biegen.

    Merke: Wenn du in diesem Land alt wirst, für das du geschuftet hast, dann bist du für dieses Land abgeschrieben, weil es sich lieber um Einwanderer kümmert, die keiner kennt und von denen man nichts weiß außer dass sie hier ankommen. Die meisten ohne Papiere.

    Man wollte wohl nicht, dass die Alten die demokratische Mehrheit bekommen, deshalb holt man junges fremdes Wahlvolk.

    Für euch Alte gibt es nur die Möglichkeit, dass ihr diese Parteien, die euch so offensichtlich vergessen haben, nicht mehr wählt und nach Alternativen ausschaut. Es gibt sie.

  97. #28 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 22:53)

    wäre es möglich die direkten Links einzustellen?

    ————————————————-
    Bei mir ging es mit verschiedenen, tatsächlichen Erlebnissen mit den Bückbetern los.
    Konnte viele nicht fassen und habe angefangen den KoRAN zu lesen.
    Viele viele Erkenntnisse zog ich daraus.
    Ebenfalls/gleichzeitig im Internet gestöbert und kam auf das:
    Kampf im Klassenzimmer – Deutsche Schüler in der Minderheit
    https://www.youtube.com/watch?v=5vjJSC970V0
    Berlin Neukölln – Schulen in Angst
    https://www.youtube.com/watch?v=1ZJSUS-6NHk
    Ausländische Gangs regieren in Berlin
    https://www.youtube.com/watch?v=SMSVuXhtH3M
    gaaaaanz wichtig, Erklärungen von ehemaligen Muslims:
    https://www.youtube.com/user/alhayattvnet

  98. 126 5to12 (06. Sep 2015 00:20)
    #115 Schüfeli (06. Sep 2015 00:12)

    Der überhitzte Reaktor wird Anfangs 16
    explodieren!
    (Wenn Uranus, (Zündfunke) und Pluto (Reaktor)
    dann wieder in exakte Spannung geraten……
    —————————————————

    Bleibt es im Herbst -Winter etwa wieder ruhig? Man kann sich das ja kaum vorstellen. Gerade wegen den Tausenden in den Zeltlaegern und auch was fuer schlimme Seuchen die ins Land schleppen -wie jetzt Malaia in Saarbruecken in den Beiden Zuegen!-Die aus Paris gekommen sind!!-

    Die haben echt den ArXX offen- lassen pest und Cholera quer durch die europaeischen Laender rollen..man fast es nicht!

  99. #90 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 23:46)

    ACHTUNG!!!
    Kann mich jemand bitte aufmuntern?
    DU BIST IRRRE!
    LASS MICH IN RUHE MIT DEM QUATSCH
    DENK AN DIE FLÜCHTLINGE
    IMMER DIESES NEGATIVE

    trotz nicht gefakten videos

    plötzlich wurden meine Kollegen aggressiv mir gegenüber was mit mir los sei.
    Als ob ICH das so gewollt hätte, so stellen sie mich da.
    Du bist nur auf Underground seiten unterwegs!!!
    Das ist nicht real!!!!
    Hast du nen Schuss, alles gefaked!!!

    Wow, ich bin erstmal down, so kenne ich sie nicht, wir kennen uns seit dem Kindergarten.
    WOW! einfach wow….

    Das sind nicht sie selbst.

    Das ist die Macht der Propaganda und die Angst, zu Außenseitern zu werden.

    Schau dir mal alte Filmaufnahmen an von Göbbels berüchtigter Rede im Sportpalast („Wollt ihr den totalen Krieg?“) oder wie die Massen Hitler frenetisch zujubeln.

    Wenn die Wirkung der Propaganda nachlässt, behaupten dieselben dann auf einmal, sie wären „schon von Anfang an dagegen“ gewesen.

  100. #126 5to12 (06. Sep 2015 00:20)
    #115 Schüfeli (06. Sep 2015 00:12)
    Der überhitzte Reaktor wird Anfangs 16
    explodieren!
    (Wenn Uranus, (Zündfunke) und Pluto (Reaktor)
    dann wieder in exakte Spannung geraten……

    Möglich.
    Hat aber meiner bescheidenen Meinung nach nichts mit den Sternen zu tun, sondern damit, dass es den Südländern in den Notunterkünften zu kalt / zu eng / zu ungemütlich wird.

  101. Merkel wird bald in ihrem paraguayischen Häuschen auf 12 ha leben in Nachbarschaft der Bush Family leben.

    So haben also Dreckstypen mal wieder zueinander gefunden. Und wir bezahlen das über Steuern.

    Ich glaube nicht, dass Merkel Honeckers Rache ist, denn so perfide wie Merkel denkt, dachte er nicht.

  102. #84 Kleinzschachwitzer (05. Sep 2015 23:39)

    Haben Sie irgend einen Link dazu, dass die Invasoren auch in Bayern die angebotenen Nahrungsmittel weggeworfen haben?
    Entsprechende Videos aus Ungarn kenne ich – aber hier in Deutschland, da wo sie alle hinwollten – das wäre schon eine noch größere Hausnummer.

  103. Eine Islamisierung findet definitiv nicht statt!

    Wer es wagt, dennoch gegen eine drohende und handfest vorhandene Islamisierung spazieren zu gehen, der wird verprügelt, mit Steinen blutig geworfen und von Presse und Politik auf das abscheulichste verunglimpft. Nun wird aus „Kulturvereinen“ heraus der IS unterstützt und seit zwei Jahren reisen Mitglieder aus dem Umfeld nach Syrien. Gestern wurde uns offenbart, das die Politiker wüssten, das in den Moscheen Gewalt gepredigt wird, heute erfahren wir, was in den „Bildungs- und Kulturzentren“ wirklich abgeht – immerhin, der brave Bürger weiß das schon lange und jedesmal wenn er es sagt, bekommt er einen mit der NAZI-Keule übergebraten – warum eigentlich, wenn es doch stimmt? Aber wahrscheinlich muss hier erst ein Dom in die Luft fliegen, damit die Realität beachtet wird.

    EINZELPRÜFUNG FÜR KOPFTUCH IN SCHULEN

    Schulen in Hessen sollen ab dem nächs-

    ten Schuljahr im Einzelfall prüfen, ob

    Lehrerinnen ein islamisches Kopftuch

    tragen dürfen oder nicht.

    Kultusminister Lorz (C*DU) erklärte am

    Freitag, ein Verbot sei zulässig, wenn

    es dadurch zu einer Störung des Schul-

    friedens komme oder der staatliche

    Erziehungsauftrag nicht mehr gewähr-

    leistet werden könne. Das Bundesverfas-

    sungsgericht hatte ein pauschales

    Kopftuchverbot im März eingeschränkt.

    Seit 2004 war es Beamten untersagt,

    Kleidungsstücke zu tragen, die die Neu-

    tralität ihrer Amtsführung gefährden.

    http://www.hr-text.hr-online.de/ttxHtmlGenerator/index.jsp?page=121

  104. Auf den bisherigen Zahlen basierend, rechnet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung mit Kosten von 10 Milliarden Euro alleine in diesem Jahr für den Asyl-Wahnsinn.

    Wo ist bitte nochmal hier der Link mit den PI-Berechungen zum Thema?

    Da wo man auf ca. 45 Millionen Gesamtsumme gekommen ist…

  105. #139 Puenktchen (06. Sep 2015 00:30)
    #84 Kleinzschachwitzer (05. Sep 2015 23:39)

    Haben Sie irgend einen Link dazu, dass die Invasoren auch in Bayern die angebotenen Nahrungsmittel weggeworfen haben?
    Entsprechende Videos aus Ungarn kenne ich – aber hier in Deutschland, da wo sie alle hinwollten – das wäre schon eine noch größere Hausnummer.
    ++++++
    Interessiert mich auch mal
    +++++++

    Übrigens fällt mir gerade ein
    GASTARBEITER wurden, wenn sie unter einer Krankheit litten ,SOOOFOOOORT wieder abgeschoben!
    Und damals gab es mehr Arbeitsplatzangebote als Bewerber!

  106. Jobbik muss jetzt endlich massiv Druck auf der Straße machen, damit Orban endlich auch seinen markigen Worten Taten folgen lässt. Ein Militäreinsatz an der Grenze zu Serbien ist längst überfällig! Den Invasoren muss deutlichst gemacht werden, dass sie in unserem Europa nicht willkommen sind. Asyl ja, aber nur noch für Christen. Moslems haben kein Asylrecht bei Krieg, da sie selbst für ihren Krieg durch ihr Moslem-Sein verantwortlich sind. Daher haben Sie auch dort zu bleiben wo sie herkommen, bis sie eines Tages vielleicht zur Besinnung kommen.

  107. #110 Haremhab

    Lucke will Aufnahme von Flüchtlingen drastisch begrenzen

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/lucke-will-aufnahme-von-fluechtlingen-drastisch-begrenzen-13787203.html

    Ach – auf einmal.

    Als Lucke noch AfD-Vorsitzender war, konnten er und sein Amigo Hans-Olaf Henkel („Da stehen wir links von SPD und Grünen!“) nicht genug Flüchtlinge im Land haben. Jetzt, wo er nur noch Chef der bedeutungslosen Sekte „ALFA“ ist, geht er wieder auf Stimmenfang.

  108. #123 Libero1 (06. Sep 2015 00:18)

    Mutti Merkel wird wohl als erste Politikerin in die Geschichte eingehen, die für Hochverrat am eigenen Volk den Friedensnobelpreis erhalten wird.

    GENAU!!

  109. #134 Amanda Dorothea (06. Sep 2015 00:28)

    Es dauert noch eine Weile, bis sich die
    Frustrationen noch aufschaukelt.
    Astrologisch zeigt nur an, dass dann eine
    „Eruption“ sicher zu erwarten ist.

    (Man sieht es jetzt, dass die Flut, die
    ich Anfangs Sept gesehen hatte, dass in einer
    solcher Situation (Neptunauslösung) nachwirkt
    (Humanismus, Altruismus) etc.
    bis die negativen Aspekten nachfolgen wird,
    die dann ,,,,wie gesagt

  110. #80 WoistunsereMacht

    Du bist nur auf Underground seiten unterwegs!!!
    Das ist nicht real!!!!
    Hast du nen Schuss, alles gefaked!!!

    Ja klar alles gefaked. Dabei sollte selbst dem vernagelsten Hardcore-Gutmenschen klar sein, dass alleine diess Jahr (offiziell!) 1 Million, und die nächsten Jahre noch wesentlich mehr völlig kulturfremde Menschen ins Land kommen und dass das nicht ohne eine drastische Veränderung der Gesellschaft abgehen kann.

  111. #88 James Cook (05. Sep 2015 23:42)

    #64 5to12
    Es ist VOLKSVERNICHTUNG (GENOZID)

    Man wird sehen wie das raus kommt und wer wie zur Verantwortung gezogen wird?
    Ich hoffe, dass sich diesmal die Kirchen sich nicht wieder aus der Verantwortung stehlen können wie nach dem 3ten Reich, sollte das schief gehen.

    http://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-771.html

    Bischöfe begrüßen Flüchtlinge in München
    05.09.2015 17:21 Uhr

    Die Spitzenrepräsentanten der beiden großen Kirchen, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und Kardinal Reinhard Marx, haben die aus Ungarn und Österreich eingereisten Flüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof willkommen geheißen. Beide schüttelten am Nachmittag viele Hände und strichen Kindern über den Schopf, während die Münchner Bürger die Neuankömmlinge aus den Zügen mit Applaus begrüßten.

  112. Böser Gedanke:

    Warum nimmt Saudiarabien, Emirate, Oman keinen „schutzsuchenden“ auf???

    Weil dort bereits der orthodoxe Scharia-Islam etabliert ist. Invasion nach Kuffar-Land ist der Auftrag.
    Diese „Religion“ gibt das so vor. Expansion ins Land der Ungläubigen, ideal gewählter Zeitpunkt von den Strategen der Invasion, wo die gesamte EU geschwächt, identitätslosund ja, auch „ungläubig“ ist. Aber lieber ungläubig und frei, als jegliches Denken und Handeln vorgegeben. Die totale Vorgabe mag ja vorteilhaft sein, für zerstrittene Minivölker in kargen Gebieten.
    Aber hier passt das nicht hin und wird zweifelslos zu einem gewollten Kultur-Abbruch führen. Ein größeres Kalfat wird nicht entstehen, dafür sind sie zu zerstritten, aber ich befürchte ein Blutwaschgang wird diesen Vorgang begleiten und besonders bei den Schlafschafen wird es zu Schächtungen kommen und dabei wird es unerheblich sein ob sie gerade „Bauer-sucht-Frau“ glotzen, grillen, pennen oder am roboten (arbeiten) sind.

    Wir „PI’ler“ sind die Geschwister Scholl 2015 – nicht mehr aber auch nicht weniger, die kamen gegen die vorgegebene Meinungspropaganda und die Millionen Mitläufer-Schlafschafe auch nicht an.

    Mir persönlich hilft hier lesen und schreiben, weil ich erkenne, dass ich nicht so alleine bin – Danke an Euch

    Mancher Artikel oder Kommentar hat mich schon aus temporärer Depression rausgeholt.

  113. #148 5to12 (06. Sep 2015 00:42)

    Vielen Dank!- Das sind ja nicht unbedingt die besten Aussichten. Jeder Tag in diesem K(r)amf raubt Energie, Gesundheit und Kraft. Man wird ja auch nicht juenger und gesuender dabei..aber es soll wohl so sein..Danke nochmal.

  114. #112 WoistunsereMacht
    Üble Reaktionen deiner Leute.
    Viele sind gerade im Sog und im Taumel des vermeintlichen „gut seins“. Da werden nicht ins Bild passende Fakten wegen kognitiver Dissonanz auch wenig nett weggebissen.
    Auf der anderen Seite zerschieße dir auch nicht dein komplettes Umfeld auf einmal. Suche Gleichgesinnte, aber nicht nur anonyme, wie hier im Netz.

  115. #90 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 23:46)

    ACHTUNG!!!
    Kann mich jemand bitte aufmuntern?
    DU BIST IRRRE!
    LASS MICH IN RUHE MIT DEM QUATSCH
    DENK AN DIE FLÜCHTLINGE
    IMMER DIESES NEGATIVE

    trotz nicht gefakten videos

    plötzlich wurden meine Kollegen aggressiv mir gegenüber was mit mir los sei.
    Als ob ICH das so gewollt hätte, so stellen sie mich da.
    Du bist nur auf Underground seiten unterwegs!!!
    Das ist nicht real!!!!
    Hast du nen Schuss, alles gefaked!!!

    Wow, ich bin erstmal down, so kenne ich sie nicht, wir kennen uns seit dem Kindergarten.
    WOW! einfach wow….

    Willkommen in Gutmenschistan.

    Zum Glück habe ich ein anderes Umfeld, beruflich wie privat.

    Wegen solchen Reaktionen wie du sie erfahren hast, ziehen sich ja so viele zurück.

    Die Leute sind „aufgeheizt“, der Blick vernebelt.
    Sachliche Argumentation, logisches Denken, Fehlanzeige.

    1.) Ruhe bewahren.

    2.) Gleichgesinnte suchen.

  116. Auf dem „land“ wo noch alles gut ist, findet man nicht so leicht gleichgesinnte.

    Ich kämpfe hier regelrecht, doch keiner will es wahrhaben.

    Da kann ich mir den Mund noch so fusselig reden.
    Sobald man mit Sachen anfängt die THEORETISCH unlogisch klingen, haken die leute aus.

  117. 162 5to12 (06. Sep 2015 00:55)

    Ich waere Dankbar dafuer. Meine Ungeduld habe ich schon gezuegelt und im strengen Winter sind Umwaelzungen auch schwierig-ich sehe das ja Alles ein-jedoch wird es dennoch von Tag zu Tag schlimmer ,so dass auch die guten Pflanzen-und damit meine ich gewiss nicht alleine mich und meine Familie- zusehends Schaden nehmen und Kraft rauben, die Kraft die wir brauchen um die Umwaelzungen gut zu ueberstehen und tatkraeftig mit anzupacken. Das geht Vielen guten Menschen so-daher meint mein kleiner Menschenverstand ,dass es doch besser waere, wenn Alles nicht mehr so ewig dauern wuerde und mit ewig meine ich schon Monate-das ist in der heutigen Zeit bereits eine Ewigkeit.

  118. Europa muss endlich einen Anti-Islam-Schutzwall errichten wie Israel. Unüberwindbar, undurchdringbar. Soll sich die muslimische Überbevölkerung in ihrer Sardinenbüchse weiter gegenseitig bereichern. Nach dem ersten Weltkrieg betrug die Bevölkerung Syriens 1,5 Mio, im Jahr 2010 21 Millionen!!!!! Eine Vervierzehnfachung in 100 Jahren. Deutschland ist verloren, die nächste Flüchtlingswelle geht von West nach Ost oder es werden Millionen Europäer nach Nord-und Südamerika auswandern. Unser Kontinent wird ein für allemal verloren sein, niemand wird für ihn kämpfen. Auch die aussterbenden Gesellschaften Osteuropas, dem einzigen Bollwerk gegen die islamische Massenflut, werden kapitulieren müssen. Hofffnung macht nur noch ein massiver partiotischer Ruck in wichtigen Ländern Europas, der zur sofortigen Kapitulation Brüssels führt. Wenn die Briten austreten und keine Kohle mehr in den EUdSSR-Moloch fließt, dann beginnt das große Zähneklappern bei den Kommissaren und ihren bolschewistischen Zuträgern.

  119. Die einzigen die hinter mir stehen sind meine Eltern, meine Oma+Opa, die haben damals alles miterlebt, die geben mir vollkommen recht.

    Während ich mich über wichtige sachen wie das ganze hier, unterhalten möchte, kommt aus meinem umfeld nur „ne keine zeit, muss das und das machen“.

    Das ist Fußball, für mich die neue Art der Gladiatorenkämpfe, wichtiger.

  120. #167 WoistunsereMacht

    Gehts Dir wie ..meine Eltern kann man in der Beziehung leider auch vergessen und viele in der Familie auch..nur sone 90 jaehrige Tante-die ist da ganz Anders ,obwohl sie nicht viel Fernsehen schaut weis sie genau wie der Wind steht. Das muss so ein Instinkt sein. Nur warum haben Wir den Instinkt auch und nicht zb unsere Eltern? Das ist manchmal schon recht reatselhaft,oder?

  121. #152 georgS

    Der Bericht scheint nicht auf dem neusten Stand zu sein.

    Aha, interessant, danke. Ich ahnte, daß das noch vor den „aktuellen Umwälzuntgen“ verfaßt wurde.

    #144 op trt gewesen sein

    Haben Sie irgend einen Link dazu, dass die Invasoren auch in Bayern die angebotenen Nahrungsmittel weggeworfen haben?

    Ist doch ganz leicht zu finden. Nicht nur in NRW haben unzählige Ehrenamtliche vom Gebaren der Asylforderer die Faxen dicke und packen ein.

    Selbstredend und wie immer zu Lasten der verarmten (aber zivilisierten) Deutschen, für die sie einst gern und hilfsbereit angetreten waren. „Mißverständnisse“ nennen sie das verleiernd…

  122. #167 WoistunsereMacht

    Habe kürzlich in einem sozialen Netzwerk auch dieses Thema mal angesprochen. Zuerst haben die von der Refuges-Welcome-Fraktion alle auf mir rumgehackt und meine Meinung als spinnerte Außenseitermeinung hingestellt. Ich hab mich aber nicht irremachen lassen und immer weiter argumentiert … Natürlich habe ich die Welcome-Leute nicht überzeugen können, aber es kamen dann doch zunehmend die Gegner des Asylirrsinns aus ihren Löchern gekrochen, was mir doch eine gewisse Genugtuung war.:-)

    Aber es ist schon nicht einfach. Bei mir ist auch eine sehr enge Freundschaft wegen dieser Geschichte etwas abgekühlt. Wobei die Freundin noch nicht mal eine leidenschaftliche Pro-Asyl-Anwältin war. Nein, sie hatte bloß irgendwie keine Lust, sich mit dem Ganzen auseinanderzusetzen und fand das ganze Thema wahrscheinlich auch irgendwie etwas degoutant.
    Na ja, damit müssen wir halt leben, dass wir jetzt angeblich zu „Dunkeldeutschland“ gehören.

  123. Und hier noch ein ganz besonders gehässiger und absurder Artikel von einem der besagten linken Traumtänzer:
    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-hey-ihr-heimatliebenden-zustandsbewahrer–1.2633233

    grundgütiger. habe seit ewigkeiten nicht mehr bei der SZ vorbeigeschaut, aber dagegen ist selbst die TAZ ja ein rationales informationsmagazin. das ist eine einzige lange besoffene jubelarie über zwei dutzend artikel hinweg. *fremdschäm*

  124. #169 Amanda Dorothea (06. Sep 2015 01:06)
    #167 WoistunsereMacht

    Gehts Dir wie ..meine Eltern kann man in der Beziehung leider auch vergessen und viele in der Familie auch..nur sone 90 jaehrige Tante-die ist da ganz Anders ,obwohl sie nicht viel Fernsehen schaut weis sie genau wie der Wind steht. Das muss so ein Instinkt sein. Nur warum haben Wir den Instinkt auch und nicht zb unsere Eltern? Das ist manchmal schon recht reatselhaft,oder?

    Ein altes Sprichwort lautet sinngemäß:

    Von allen Möglichkeiten zu lernen ist der Weg des Lernens durch eigene Erfahrung der Bitterste aber auch der Lehrreichste.

    Die 90jährige Tante hat eben alle Erfahrungen im Leben gemacht, die vielen anderen fehlt;
    die Nazis, Krieg, Tote und Gefallene in der Verwandtschaft und im Freundeskreis die Bombennächte, das Elend nach dem Krieg und die Vertriebenen, Wiederaufbau, DDR-Flüchtlinge bis zum Mauerbau…..was kennt die jüngere (West)Generation schon?
    Aufwachsen im eigenen Zimmer im Reihenhaus mit Bausparvertrag von Oma, Führerschein mit 18, Trampen durch Europa, Bravo, Neue Deutsche Welle usw usf…..der ganze soziale und materielle Wohlstand liess den jungen Leuten im Westen die essentiellen Überlebensinstinkte verkümmern, was ich ihnen nicht zum Vorwurf mache, weil es hoher Wohlstand automatisch mit sich bringt.
    Ein Umerziehungsprogramm wie es unter Brandt begann, hätte man eventuell mal in einem Moskauer Arbeiterbezirk oder den Armenvierteln von Guatemala-City versuchen sollen – eine reichlich absurde Vorstellung.
    Derartiges gelingt eben nur in einer wohlstandsverwahrlosten Gesellschaft, wie es die Bonner Republik war.

  125. #160 lorbas (06. Sep 2015 00:53)
    #90 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 23:46)

    ACHTUNG!!!
    Kann mich jemand bitte aufmuntern?
    DU BIST IRRRE!
    LASS MICH IN RUHE MIT DEM QUATSCH
    DENK AN DIE FLÜCHTLINGE
    IMMER DIESES NEGATIVE

    trotz nicht gefakten videos

    plötzlich wurden meine Kollegen aggressiv mir gegenüber was mit mir los sei.
    Als ob ICH das so gewollt hätte, so stellen sie mich da.
    Du bist nur auf Underground seiten unterwegs!!!
    Das ist nicht real!!!!
    Hast du nen Schuss, alles gefaked!!!

    Wow, ich bin erstmal down, so kenne ich sie nicht, wir kennen uns seit dem Kindergarten.
    WOW! einfach row….

    Das klingt wie ein Angriff auf Dich. Klingt nur so. Es zeigt den Schmerz, den sie fühlen, da sie wissen, dass es wahr ist/sein könnte. Es ist gut, wenn du weitermachst. Die Leute, die dich verfluchen, sehen dann die Nachrichten nicht mehr mit den Augen wie zuvor.
    Ich bin eine Schlappschwänzin (schlapplach über das Wort) –
    aber, dass Krieg ist, erzähle ich jedem.
    Und wenn sie heute denken, ich spinne. Dann lesen sie morgen etwas in der Zeitung, was sie an die Worte erinnert. Das geht zur Zeit so fix!

    Es ist eine gute Zeit zum Augenöffnen.
    Leider ist es nötig 🙁

  126. „Im Grunde stand ich immer hinter Pegida!“

    StudienabbrecherIn und ehemalige VolkskammerpräsidentIn Claudia Fatima Roth am 11. September 2031 in einem Interview von CNN auf ihrer Finca nahe Santiago de Chile.

  127. #171 Lasse Samenstroem (06. Sep 2015 01:14)
    Und hier noch ein ganz besonders gehässiger und absurder Artikel von einem der besagten linken Traumtänzer:
    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-hey-ihr-heimatliebenden-zustandsbewahrer–1.2633233

    grundgütiger. habe seit ewigkeiten nicht mehr bei der SZ vorbeigeschaut, aber dagegen ist selbst die TAZ ja ein rationales informationsmagazin. das ist eine einzige lange besoffene jubelarie über zwei dutzend artikel hinweg. *fremdschäm*

    Was mich wundert, ist, wie es die ganzen Sudelblätter schaffen, angesichts der massiv einbrechenden Auflage- und Anzeigeverlusten schaffen, ökonomisch zu überleben, bzw. noch zu existieren.
    Alleine durch die Anzahl der Klicks auf den Onlineausgaben, kann das sicher üppige Salär für Prantl oder Leyendecker und wie die alle heissen, mit Sicherheit nicht aufgebracht werden.

  128. #172 Das_Sanfte_Lamm (06. Sep 2015 01:19)

    Stimmt ja alles-nur etwas verstehe ich dabei nicht.Warum sind wir dann anders? Wir haben das auch nicht Alles mit durchgemacht-sindvom Wohlstand zumindest die ersten jahre auch noch verwoehnt gewesen. Es ist mir ein Raetsel. Oder betreibt die Natur so Auslese?

  129. Albtraum pur.

    Gerade die Tagesschau-Nachtausgabe geschaut. In Ungarn sind weitere Massen unterwegs nach Almanya, stetiger Zustrom außerdem über Serbien, Mazedonien, Griechenland…..

    Es ist doch schon jetzt klar, dass die weitermarschieren. Ungarn wird sie zur Grenze eskortieren, was sollen sie auch anders tun.

    Und dann die jubelnden Willommens-Deutschen in den Bahnhöfen, wo sie sich jetzt alle vor lauter Hilfe gegenseitig in ihrem Gutmenschentum suhlen…… widerlich.

    Immerhin gibt es PI, wo der Wahn noch nicht eingekehrt ist, ein schwacher Trost, aber immerhin.

  130. #90 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 23:46)
    ACHTUNG!!!
    Kann mich jemand bitte aufmuntern?
    DU BIST IRRRE!
    LASS MICH IN RUHE MIT DEM QUATSCH
    DENK AN DIE FLÜCHTLINGE
    IMMER DIESES NEGATIVE

    trotz nicht gefakten videos
    plötzlich wurden meine Kollegen aggressiv mir gegenüber was mit mir los sei.

    Das ist eine verständliche emotionale Reaktion:
    MAN WILL DIE UNANGENEHME WAHRHEIT VERDRÄNGEN.

    Emotional will ich auch nicht an die schrecklichen Sachen, die kommen werden, glauben, aber der Kopf sagt, dass es so kommen wird.
    Bei den meisten Menschen siegt jedoch fast immer das Emotionale.

    Vielleicht soll man die Wahrheit in kleineren Portionen verabreichen, um die Menschen nicht zu überfordern.

  131. #177 Amanda Dorothea (06. Sep 2015 01:25)
    #172 Das_Sanfte_Lamm (06. Sep 2015 01:19)

    Stimmt ja alles-nur etwas verstehe ich dabei nicht.Warum sind wir dann anders? Wir haben das auch nicht Alles mit durchgemacht-sindvom Wohlstand zumindest die ersten jahre auch noch verwoehnt gewesen. Es ist mir ein Raetsel. Oder betreibt die Natur so Auslese?

    *Schulterzuck*

    Das wurde alles schon versucht, künstlerisch und literarisch zu ergründen – gelungen ist es bis heute nicht, es zu entschlüsseln.
    In H.-G. Wells „Time Machine“ (die Verfilmung kann man sich übrigens im Original in Englisch auf YT ansehen) landet der Protagonist in der Zukunft inmitten einer entsolidarisierten Partygesellschaft, die teilnahmslos zusieht, wie ein Mitglied aus ihrer Mitte beinahe im Fluss ertrinkt und sich lieber kulinarischen und sinnlichen Genüssen hingibt.
    Im Film „Caligula“ (ist wegen seiner realen Sex-Szenen zu unrecht in Verruf geraten) wird die Dekadenz und Wohlstandsverwahrlosung des spätrömischen Reiches treffend dargestellt, als die Eliten lieber wilde Orgien feierten und sich beim Brot und Spiele vergnügten, als die Barbarenstämme schon auf den Weg gen Süden waren.
    Usw. usf.
    Kurzum:
    Es gibt keine Antwort, oder ich kenne sie auch nicht.
    In (aller)spätestens vier bis fünf Jahren werden wir hier Zustände haben, die man früher nur von Nachrichtensendungen aus der Dritten Welt kannten und viele von uns werden zur leichten Beute.

  132. Schweinefleisch oder nichts, um der Schule von Chilly-Mazarin: Eltern protestieren
    Im Namen des Säkularismus, der Bürgermeister Republikaner in Chilly-Mazarin, Jean-Paul Beneytou, sagte in einer Informationsnotiz an die Eltern im September Unterdrückung alternative Mahlzeiten in den Kantinen der Stadt geschickt.

    Sie sagten nicht zum Ausschluss von maskierten muslimische Kinder. Eltern der Schüler protestierten Samstag gegen die Abschaffung der Substitution Gerichte vom Schwein in den Kantinen der Stadt von Chilly-Mazarin, in Essonne. Bürgermeister Republikaner von Chilly-Mazarin, Jean-Paul Beneytou, gab am Montag die Schaffung eines einheitlichen Menüs in der Kantine der Stadt. Die Entscheidung, ohne dass sie eine Abstimmung im Rat wurde an die Eltern angekündigt, „bei der Anmeldung ihrer Kinder in Gemeinschaftsküchen.“ Private Mahlzeiten dreimal im Monat. Das Menü Kalender, auf der Website des Rathauses zur Verfügung, und zeigt an, dass bei drei Gelegenheiten im September Schüler nicht in der Lage, wie gebratenen Schweinefleisch, Schweinebraten oder Würstchen von Straßburg in Schale verbrauchen. Küche und spezielle Gerichte können bestellt werden nur dann, wenn der Schüler leidet „einer Lebensmittelallergie, durch ein ärztliches Attest etabliert“, sagt die Notiz.
    Anderen betroffenen Gemeinden. Chilly-Mazarin ist die dritte Stadt in Frankreich nach Mishawaka, bereits in Essonne und Chalon-sur-Saone, entscheiden, alternative Mahlzeiten in Kantinen verbieten. Im August wies das Dijon Verwaltungsgericht einen Eilantrag gegen die Entscheidung von Chalon-sur-Saône Bürgermeister, Schweinefleisch alternative Menüs in Mensen seiner Stadt, ohne der Entscheidung über die Frage der Vereinbarkeit der Maßnahme mit zu entfernen das Prinzip des Säkularismus. http://www.europe1.fr/societe/porc-ou-rien-a-lecole-de-chilly-mazarin-les-parents-protestent-2510521

  133. Imam Idriz und seine Surensöhne waren offensichtlich nicht aktiv bei der Flüchtlingshilfe. Dafür hat sich Pfarrer Johannes Mann bei Idriz prostituiert und Ihn zur Kanzelrede in die Hugenottenkirche eingeladen:
    http://www.nordbayern.de/region/erlangen/imam-idriz-toleranz-ist-der-hochste-grad-von-starke-1.2526521

    Die Toleranz ist allerdings einseitig. Bisher war nicht festzustellen dass ein christlicher Geistlicher in Imam Idriz Moschee predigen durfte? Ob das an der Toleranz und Friedfertigkeit des Islam liegt die uns vorgelogen wird?

    Wir wollen auch daran erinner dass Imam Idriz einen SS-Offizier als Vorbild benennt: https://www.youtube.com/watch?v=PqZYuuSI6fM

    Der Nazi-Imam: http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=30687&cHash=496f93504f

    Man stelle sich vor Pfarrer Johannes Mann würde einen SS-Offizier als Vorbild benennen, es würde keinen Tag dauern, dass das Leben dieses Mannnes zerstört wäre. Aber einem Moslem gewährt man natürlich den Nazi-Bonus da es schließlich Brüder Ideologien sind. Allerdings wird er Rassismus der Nazis im Islam zur Religionsfreiheit erklärt.

    Wollen wir nicht auch den Nationalsozialismus zur Religion und Adolf Hitler zum Propheten benennen? Dann wären wir die Naziphobie und ewigen Sühneansprüche endlich los.

    5 Millionen Muslime? Aber 75 Millionen Nicht-Muslime. Wie dieser Kampf wohl ausgeht?
    https://vimeo.com/67012160

  134. Wenn man die Hand auf den Boden hält, spürt man ein leises Brummen.
    Das sind unsere Vorfahren, die sich wie Propeller in ihren Gräbern drehen.
    Sie fragen sich zu Recht, warum sie Kriege, Hungersnöte, die Pest und die Inquisition überstanden haben und nun große Teile der Bevölkerung die Invasion schlicht nicht erkennend verschlafen, oder ihr auch noch Beifall zollen.
    Ja, das ist der Unterschied, in Ungarn gibts Applaus für ausreisende „Flüchtlinge“ in D gibts Beifall für illegal einreisende ohne Identität.
    Klar, das uns nicht nur große Teile der Welt, sondern auch die Invasion der
    Pass-Verlierer für total dumm und degeneriert halten.
    Wer erinnert sich noch an die Notstand Gesetzgebung der 70er Jahre zu RAF-Zeiten: Jede Person, die sich nicht ausweisen kann, wird erstmal zwecks Identitätsfeststellung verhaftet.
    Gilt aber offensichtlich nur für Kartoffel-Kuffar-Pack !
    Edward Snowden und Julian Assange könnten sich sogar ausweisen, aber für Asyl reicht es dann doch nicht. Diese beiden bedrohen unser Gesellschaftssystem wesentlich weniger als 1.000.000 illegale Siedler. Im Gegenteil, Julien und Edward wollten es durch Aufklärung verteidigen, aber wir wisses, wie sie kriminalisiert werden, dafür sollten sich die EU Regierungen schämen.

  135. Schuldkult für 28 Länder, nun hauen wir doch die EU, die eh nichts gilt, mal nieder.

    Bravo Ungarn, Tschechien, Baltikum, Polen und alle anderen. Ihr wehrt Euch.

  136. Liveblog
    Geflüchtete werden in mehreren Städten empfangen

    Tausende Flüchtlinge sind inzwischen über Österreich nach Deutschland gekommen. In München wurden die Menschen mit Applaus empfangen. Und auch in anderen Städten wie Hamburg oder Saalfeld in Thüringen stehen Helfer bereit. Verfolgen Sie hier die Ereignisse.

    http://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-771.html

  137. #171 Alex68 (06. Sep 2015 01:14)

    Aber es ist schon nicht einfach. Bei mir ist auch eine sehr enge Freundschaft wegen dieser Geschichte etwas abgekühlt. Wobei die Freundin noch nicht mal eine leidenschaftliche Pro-Asyl-Anwältin war. Nein, sie hatte bloß irgendwie keine Lust, sich mit dem Ganzen auseinanderzusetzen…

    Das war bei mir noch vor ein Paar Monaten so.

    Jetzt aber haben sogar die Personen,
    die sich normalerweise für nichts interessieren, was sie nicht direkt betrifft,
    blanke Angst und sprechen mich selbst an.
    Die Unmut und der Hass auf Politiker sind groß.

    Die Leute sind noch nicht so weit, um auf die Straße zu gehen, aber die Stimmung ändert sich sehr schnell.
    Wenn die Leute direkt und massiv durch Masseneinwanderung betroffen sein werden
    (und das wird kommen, wenn es so weiter geht)
    wird es KNALLEN.

  138. Also wenn der Ramelow schon solche Parolen raushaut, dann ist das tatsächlich April 45:

    Ramelow zur Flüchtlingskrise „Wir werden das schaffen“

    Stand: 05.09.2015 22:31 Uhr
    Die ankommenden Flüchtlinge im thüringischen Saalfeld wurden am Abend auch von Regierungschef Ramelow herzlich begrüßt. Die Flüchtlingskrise sei zwar eine Herausforderung, aber: „Wir müssen das schaffen, wir werden das schaffen und wir wollen es auch schaffen“, sagte er im tagesthemen-Interview.

    http://www.tagesschau.de/inland/ramelow-interview-101.html

    Bemerkenswert finde ich auch diese Aufreihung „Wir werden, müssen und wollen….“

  139. # 186

    Und genau unter demselben Link findet man das hier:

    Daimler will Arbeitskräfte in Flüchtlingszentren werben

    06.09.2015 00:45 Uhr

    Daimler-Chef Dieter Zetsche will nach eigenen Worten in Flüchtlingszentren nach Arbeitskräften suchen und für sein Unternehmen werben. Er könne sich vorstellen, „dass wir in den Aufnahmezentren die Flüchtlinge über Möglichkeiten und Voraussetzungen informieren, in Deutschland oder bei Daimler Arbeit zu finden“, sagte Zetsche der „Bild am Sonntag“. Viele Flüchtlinge seien jung, gut ausgebildet und hoch motiviert. „Genau solche Leute suchen wir doch“, sagte der Daimler-Chef. Die Flüchtlinge seien für Deutschland eine große Chance.

    Also, jetzt ist doch alles geklärt, warum diese Leute partout hierher müssen. Die Wirtschaft sucht billige Arbeitskräfte und die Regierung ist nur die Marionette, welche die Wünsche der Wirtschaft ausführt.

  140. #163 WoistunsereMacht (06. Sep 2015 01:00)
    Da kann ich mir den Mund noch so fusselig reden.
    Sobald man mit Sachen anfängt die THEORETISCH unlogisch klingen, haken die leute aus.

    Man soll die Theorie lassen und lieber konkret werden:

    Glaubst du wirklich, dass Merkelscher Chemielaboranten
    https://twitter.com/netzplanet/status/608592004856082432
    DEINE Rente zahlen werden oder ist es wahrscheinlicher, dass sie DICH ausrauben?

    Was wirst DU machen, wenn die lieben Asylanten in DEINER Nachbarschaft die kritische Masse erreichen und sich so verhalten wie schon in Paris und London.
    http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/86-kommentare/3074-london-krawalle-ein-blick-in-die-zukunft.html

    Wie willst DU DEINE Frau / Kinder und DEIN Haus schützen, wenn die Massenunruhen der Asylanten (siehe Suhl, Dresden) beginnen?

    Usw.

  141. Findet Ihr hier im Forum nicht auch, daß die berühmteste Oper von Carl Maria von Weber ein schönes Kunstwerk ist ?
    Und insbesondere die ‚Wolfsschluchtszene‘ hat doch wirklich das ‚gewisse Étwas‘.
    Man sollte Leuten wie Merkel und Obama wirlich raten, sich diese Szene wieder einmal zu Gemüte zu führen. Oder wie denkt Ihr darüber ?

  142. #188 johann (06. Sep 2015 01:53)
    Also wenn der Ramelow schon solche Parolen raushaut, dann ist das tatsächlich April 45:
    Ramelow zur Flüchtlingskrise „Wir werden das schaffen“

    Bemerkenswert finde ich auch diese Aufreihung „Wir werden, müssen und wollen….“

    Noch bemerkenswerter ist, dass Ramelow sowie Merkel und alle anderen Wahnsinnigen nicht sagen, WAS sie schaffen wollen.

    Wann ist der Endsieg?
    Wenn ganz Afrika und halb Asien in der BRD auf Asyl sitzen?
    Sicher würde sie sich darüber freuen, es gibt aber ein Problem:
    Neger vermehren sich schneller, als man sie aufnehmen kann.
    http://www.pi-news.net/2015/07/video-zu-voll-kann-es-bei-uns-nicht-werden/

    Es fehlt all diesen Durchhalteparolen einfach die Perspektive.
    Lieber hätten sie einfach gesagt:
    „Unsere Mauern brechen, aber unsere Herzen nicht.“

  143. @ 189 Alex 68

    Wegen Zetsches Sparpolitik und den Interesen des Shareholder Value wurde mein Vertrag als Versuchs und Einfahrer bei Daimler nicht verlängert. Weil meine Abteilung zu teuer war. Jetzt ist auch diese Katze aus dem Sack, es geht denen um billige Lohnsklaven, die man als Druckmittel gegen schon prekär beschäftigte Deutsche einsetzen kann!

  144. Das Verrückteteste ist doch, daß wir „Islamophoben“ am Ende recht behalten. Wer hätte vor einem jahr noch geglaubt, daß sich der Massenwahn der Linken derart multitasking-migrationsfreundlich überschlagen würde, daß sogar Afghanen zu Millionen davon Wind bekämen?

    Daß wir das wirklich wollten, kann man uns nicht unterstellen. Offenbar hatten wir einfach die fein justierten Antennen, in die (nicht sehr rosige Zukunft) zu blicken. Der Prophet im eigenen Land…

  145. #191 VivaEspana (06. Sep 2015 02:00)
    Thüringer empfangen Flüchtlinge mit Willkommenspaketen und Gesängen und halten Transparent mit arabischen Schriftzügen hoch.
    Guggstu Bild rechts, etwas runterfahren:
    http://www.n-tv.de/politik/Thueringer-empfangen-Fluechtlinge-herzlich-article15873861.html
    Hoffnungslos! :-((

    Hoffnung gibt es immer.

    Die bayerische CSU-Regierung soll einfach 120 000 Invasoren, die 2015 in Bayern bleiben sollen, als Geschenk dem tief-rot-grünen Thüringen schicken.

    Irgendwann wird sogar den grünensten Roten die Lust an Willkommensgesängen vergehen.

  146. #11 Ottonormalines (05. Sep 2015 22:32)

    Deutsches Volk
    STEH ENDLICH AUF UND WEHR DICH !!!
    ———————————————–

    WO ? WANN ? WER KOMMT MIT ?

  147. #112 WoistunsereMacht (06. Sep 2015 00:09)

    Wie gerne würd ich mit meinen 27 Jahren ein YT-Video machen…

    So wie dieses?
    https://www.youtube.com/watch?v=uHE3uVDpPSA
    Achtung, nicht gleich am Anfang aufgeben, sie versucht das ganze aus verschiedenen Sichtweisen zu beleuchten. Eine Menge Informationen zusammengestellt.

    Es gibt auch neuere Videos, habe ich aber noch nicht gesehen:
    https://www.youtube.com/user/Jasinna

    Und nicht verzweifeln weil die Kollegen plötzlich nichts mehr hören wollten. Die brauchen Zeit, die Informationsflut zu verarbeiten und mit eigenen Erfahrungen abzugleichen. Es ist schon einiges dadurch gewonnen, daß sie jetzt wissen wo es Infos gibt und eine Idee davon bekommen haben um was es geht.

  148. #191 VivaEspana (06. Sep 2015 02:00)
    Thüringer empfangen Flüchtlinge mit Willkommenspaketen und Gesängen und halten Transparent mit arabischen Schriftzügen hoch.
    Guggstu Bild rechts, etwas runterfahren:
    http://www.n-tv.de/politik/Thueringer-empfangen-Fluechtlinge-herzlich-article15873861.html

    Pfui, thüringische Kommunisten!

    Lieber unser tägliches (nächtliches) Kotzen aus dem „christlichen“ Bayern:
    http://www.domradio.de/themen/fluechtlingshilfe/2015-09-05/marx-und-bedford-strohm-begruessen-fluechtlinge-am-bahnhof

  149. #188 johann

    Ramelow ist es letztlich egal, wem er „dient“: dem Teufel, der Stasi, oder dem Islam (Hauptsache, es fühlt sich schön mies und scheiße an). Oder allen dreien zusammen, was keinen Unterschied macht. Es ist sozusagen die Dreieinigkeit der Boshaftigkeit.

  150. #188 johann

    Man sieht sie schon im Winde baumeln an den Ästen des „Gottestaates“, errichtet auf deutschem Boden.

  151. #201 Schüfeli (06. Sep 2015 02:23)
    #203 Hybridkultur (06. Sep 2015 02:25)

    Bedford-Strom, Marx und Ramelow ……

    Mal schauen, was diese Herren zu sagen haben, wenn Nahles demnächst ständig neue Höchststände an Arbeitslosen und Hartzern verkündet, weil die „Flüchtlinge“ eben nicht die ersehnten Fachkräfte sind.

  152. #110 Haremhab

    Ich bin sicher Lucke möchte NICHT die Flüchtlinge auf 1/3 begrenzen. Als Lucke bei der Afd war hat er er solche Aussagen benutzt um Konserative für Wahlstimmen zu locken. Als die Mitglieder von der Afd diese Politik von Lucke konsequent eingefordert hat, hat Lucke seine eigenen Wähler beschimpft und als Ausländerfeindlich beschimpft.

    Also alles nur ein billiger Trick von Lucke. Der sollte sich was neues Einfallen lassen.

  153. #203 Hybridkultur (06. Sep 2015 02:25)
    #188 johann
    Ramelow ist der typische Untertan, der gerne den Obertan spielt.

    Ramelow ist der linksgrüner Lakai der Wirtschaftslobby, der sich als Linker und Gewerkschafter tarnt.

    Nur deshalb konnte er Minister-Präsident werden.

  154. #188 johann

    …man könnte aber auch sagen „am Strick tanzen“ – und das ist kein Galgenhumor!

  155. #204 Amanda Dorothea (06. Sep 2015 02:28)

    Das ist doch nur noch absurd. Deutschland wird natürlich alle aufnehmen. Was will die EU-Kommission denn machen, wenn die „120 000“ (wieso nicht mehr) alle nach Almaya wollen? Etwa mit Handfesseln zum Asyl in Frankreich zwingen?
    Tatsächlich werden also diese fiktiven 120.000 auch nach Deutschland kommen.

    Deutschland soll nach dem jüngsten Verteilungsschlüssel der EU-Kommission weitere 31.443 Flüchtlinge aus Ungarn, Griechenland und Italien aufnehmen – mehr als jedes andere EU-Land. Dies geht aus den offiziellen Berechnungen hervor, die die EU–Kommission am kommenden Mittwoch vorstellen will. Sie liegen der „Welt am Sonntag“ vor.

    Insgesamt will die EU-Kommission – zusätzlich zu den bereits vorgeschlagenen 40.000 bis 120.000 Flüchtlingen (Link: http://www.welt.de/themen/fluechtlinge/) aus Ungarn, Griechenland und Italien im Rahmen eines sogenannten Notfallmechanismus auf die EU-Länder umverteilen. An zweiter Stelle bei der Aufnahme von umverteilten Flüchtlingen steht Frankreich (24.031), gefolgt von Spanien (14.921). Malta soll die wenigsten umverteilten Flüchtlinge aufnehmen (133). Berlin hatte bereits im Juli zugesagt, von den vorgeschlagenen 40.000 Flüchtlingen 10.500 aufzunehmen, um damit Griechenland und Italien zu entlasten.

  156. Hier sind ja noch eine Menge wach.Fürchterlich was sich im Moment in großen Städten abspielt. Da machen sich wohl auch andere Sorgen.

    Danke Mutti Merkel.

  157. #211 Dortmunder1 (06. Sep 2015 02:34)

    Die drehen ja auch in Dortmund völlig durch mit ihrer „Hilfsbereitschaft“.
    Ich bewundere in diesem Moment die mutigen 25 Dortmunder jungen Menschen, die dagegen Widerstand leisten. Das ist der Geist Stauffenbergs……

  158. #206 johann (06. Sep 2015 02:29)
    #201 Schüfeli (06. Sep 2015 02:23)
    #203 Hybridkultur (06. Sep 2015 02:25)
    Bedford-Strom, Marx und Ramelow ……
    Mal schauen, was diese Herren zu sagen haben, wenn Nahles demnächst ständig neue Höchststände an Arbeitslosen und Hartzern verkündet, weil die „Flüchtlinge“ eben nicht die ersehnten Fachkräfte sind.

    Die werden nichts sagen müssen, da alle politisch relevanten Statistiken gefälscht werden.
    Sonst funktioniert das bunte System nicht.

    Auf dem Papier hat BRD „fast Vollbeschäftigung“ und „Fachkräftemangel“ und es wird sicher bis zum Kollaps so bleiben.

  159. #206 johann
    #208 Schüfeli

    Linksverdreht wie ein Korkenzieher für Linkshänder xxxxxxxxxx (Gelöscht)

    MOD: Bei allem Verständnis, aber das ist hier unpassend.

    Tja, Pech gehabt im Wettlauf der Schlitzohren!

  160. #205 Hybridkultur (06. Sep 2015 02:29)
    Man sieht sie schon im Winde baumeln an den Ästen des „Gottestaates“, errichtet auf deutschem Boden.

    Jetzt weiß ich endlich, woher das Wort baumeln kommt. Sehr schön. Danke. 🙂

    #214 Dortmunder1 (06. Sep 2015 02:36)
    Hier sind ja noch eine Menge wach.Fürchterlich was sich im Moment in großen Städten abspielt. Da machen sich wohl auch andere Sorgen.

    Ohne den Nachtclub hier wäre ich schon längst vollkommen verzweifelt.
    MfG aus dem Kalifat/Muftiat NRW

  161. MOD: Bei allem Verständnis, aber das ist hier unpassend.

    War doch nur ein Witz auf Rammel-Oh! 🙂

  162. #219 VivaEspana

    Jetzt weiß ich endlich, woher das Wort baumeln kommt.

    Sie machen es mir gerade bewußt, danke dafür. Andere baumelnde Finge könnten hier aber als obszön oder anstößig erachtet werden (obwohl wir doch schon die Uhrzeit für Erwachsene auf „politisch unkorrekt“ haben).

  163. Also ehrlich-ich wuerde mich nicht wohlfuehlen in einem Land, wo ich den Leuten nnur zur Last falle,ohne Gegenleistung. Man bekommt dass doch auch frueher oder spaeter zuspueren. Die paar Begruessungsaffen reissen das auch nicht.
    Ich wuerde mich nicht sicher fuehlen mit Familie,weil ich spueren wuerde, dass frueher oder spaeter die Stimmung komplett kippt.

    Aber was da kommt hat wahrscheinlich nicht nur wenig IQ sondern ist auch Empfindungslos,ohne Moral und Anstand noch dazu.

  164. Ich glaube, Ramelow – mit seiner geschniegelten, spuckegegelten linksgescheitelten Frisur – würde auch gut in eine SS-Uniform passen.

  165. …kosten offiziell 10 Mrd. Euronen!!!

    Was wird denn aus der schwarzen 0???

    Ich habe schon Vorbereitungen getroffen, da ich ein friedfertiger Mensch bin und Gewalt in jeglicher Form ablehne. Für mich wird nur die Flucht; sprich auswandern übrig bleiben. Danke Frau Dr. Merkel; ein Deutscher weniger, auch eine Fachkraft weniger; ich hoffe Sie werden mit dem Nachwuchs glücklich.

    Frau Merkel ich verfluche sie.

  166. Vielleicht einige Ansaetze fuer Gegenpropaganda:

    -Die Autoindustrie wird in den naechsten Jahren zusammenbrechen wie die Zechen in NRW. (stimmt sogar).
    -Emotional argumentieren, nicht akademisch. Merkel ist peinlich, das Ausland lacht ueber uns, Polen hassen die Deutschen wieder. (stimmt alles, uebrigens)
    -Den Islam bewundern. Auslaender gezielt loben wegen ihrer Familienwerte und dem Erfolg ihrer Kultur. Tuerken besser integriert und deutscher finden als Linke.
    -Bei jeder Argumentation sich Luegen ausdenken. Lerne als Deutscher das Luegen zu moegen. Luegen heisst, schaffe eine Situation die den Linken emotional provoziert und erniedrigt.
    -Randaliere und zerstoere oeffentliche Einrichtungen. Am besten Baeume absaegen und Teiche zumuellen. Psychologisch Druck machen, wie jetzt bebauen wir die Naturschutzgebiete.
    -Krasser sein als die Linken
    -Und nie vergessen, abspalten, die BRD muss innerlich in zwei Teile zerfallen. Geschieht dies ist dieses der erste Schritt die derartigen Prozesse zu untebrechen….

  167. Ungarn: „Die illegalen Migranten tun, was sie wollen“

    Ungarns Regierungssprecher Kovács fordert Österreich und Deutschland auf, ihre »Doppelzüngigkeit« zu beenden und beim Bau des Grenzzauns zu helfen. Eine »Medienhysterie« beflügle die Flüchtlinge.

    05.09.2015 | 18:29 | von CHRISTIAN ULTSCH (Die Presse)

    Zuerst sagte Ihre Regierung, Ungarn halte sich an die Dublin-Regeln und wolle alle Flüchtlinge registrieren. In der Nacht auf Sonntag ließ man die Flüchtlinge dann doch in Bussen an die österreichische Grenze bringen. Können Sie selbst in diesem Zickzackkurs noch eine Linie erkennen?

    Zoltán Kovács: Erstens sind diese Leute illegale Migranten, bis klargestellt ist, dass sie Flüchtlinge sind. Zweitens ist Ungarn sehr konsistent. Wir halten uns an alle Regeln der EU. Das Problem ist: Die Migranten halten sich nicht daran. Weil deutsche und österreichische Meinungsmacher den Eindruck erweckt haben, dass alle Flüchtlinge willkommen sind, lehnen diese Leute zunehmend die Kooperation mit den Behörden ab. Sie verweigern die Registrierung.(…)

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4814423/Ungarn_Die-illegalen-Migranten-tun-was-sie-wollen

  168. http://www.n-tv.de/politik/Thueringer-empfangen-Fluechtlinge-herzlich-article15873861.html

    Um 20.49 Uhr fährt der Zug auf Gleis 2 des Saalfelder Bahnhofs ein. Dort wartet bereits Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, begleitet von Helfern, Kameras und Journalisten. Der Linken-Politiker hält ein kleines Spielzeugauto in der Hand. Er winkt den Flüchtlingen zu. Wenig später begrüßt er sie durch ein Megafon auf Arabisch. „Ihr seid in Thüringen herzlich willkommen.“ Die Flüchtlinge applaudieren.

    http://www.domradio.de/themen/fluechtlingshilfe/2015-09-05/marx-und-bedford-strohm-begruessen-fluechtlinge-am-bahnhof

    Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, schüttelten viele Hände, hießen die Flüchtlinge unter großem Applaus willkommen und dankten den zahlreichen Helfern.
    Die Idee sei spontan beim gemeinsamen Mittagessen entstanden, sagte Marx der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Bedford-Strohm und er hätten sich getroffen, weil einiges miteinander zu besprechen gewesen sei. Währenddessen seien auf dem Smartphone regelmäßig neue Nachrichten über die Ankunft von Flüchtlingen eingegangen. Daraufhin hätten sich der Münchner Erzbischof und der bayerische Landesbischof spontan entschieden, zum Bahnhof zu gehen und die Menschen willkommen zu heißen.

    Alles sehr rührend (*schnupf*schluchz*), obwohl bei Herren Bischofen der Eindruck entstehet, dass sie zu viel Rotwein getrunken haben. Auch sollen sie Arabisch lernen – da ist der rote Khmer aus Thüringen schon ein Stück weiter.

    ABER
    ich kann nirgends finden, wie viele Flüchtlinge die Herren Bedford-Strom, Marx und Ramelow in ihre geräumigen Wohnungen mitgenommen haben.

    Wer kann mir helfen?

  169. Übrigens, etwas woran sich die sogenannten 68er zu ihrer Zeit „gerieben“ hatten, waren damals die „Notstandsgesetze“:

    Die Notstandsgesetze wurden am 30. Mai 1968, in der Zeit der ersten Großen Koalition, vom Deutschen Bundestag verabschiedet. Dies wurde von massiven Protesten der so genannten außerparlamentarischen Opposition („APO“) begleitet. Die Notstandsgesetze änderten das Grundgesetz zum 17. Mal und fügten eine Notstandsverfassung[1] ein, welche die Handlungsfähigkeit des Staates in Krisensituationen (Naturkatastrophe, Aufstand, Krieg) sichern soll.

    Mehr:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Notstandsgesetze

    Siehe auch:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ausnahmezustand

    Könnte es sein, dass dieser Notstand bzw. Ausnahmezustand durch den „Flüchtlings“-Tsunami schon sehr bald eintritt?

    Und wir dann eine Art von „Putsch“ kriegen?

  170. Kann Frau Merkel garantieren dass unter den Flüchtlingen keine Terroristen sind?

    Wir können nur dies als Argument nutzen um die Einwanderung einzudämmen, bzw. um auf die Straße zu gehen und für mehr Kontrolle zu Protestieren.

  171. #226 Eleonore121 (06. Sep 2015 03:07)

    Danke Frau Dr. Merkel; ein Deutscher weniger, auch eine Fachkraft weniger; ich hoffe Sie werden mit dem Nachwuchs glücklich.

    Das bezweifle ich.
    Dankbarkeit ist im Gesetzt des Dschungels nicht vorgesehen.

    Auch die Arbeit ist im Dschungel nicht üblich, nur die Jagt und das Fressen von dem, was auf dem Baum wächst.

    Und es spricht nichts dafür, dass die Edlen Wilden ihr Verhalten den bunten Politikern zuliebe ändern werden.

  172. #230 Thomas_Paine (06. Sep 2015 03:19)

    Könnte es sein, dass dieser Notstand bzw. Ausnahmezustand durch den „Flüchtlings“-Tsunami schon sehr bald eintritt?

    Und wir dann eine Art von „Putsch“ kriegen?

    Möglich.
    Das wird aber das Regime nicht retten.
    Gegen Flut helfen nur die Dämme, gegen Masseneinwanderung nur die sicheren Grenzen.

    Notstand wird nur die Agonie verlängern, und je später es knallt, desto schlimmer wird der Knall sein.

    Wenn das Regime die Leute verfolgen wird, weil sie gegen Masseneinwanderung sind, wird es die Gegenreaktion erzeugen, die das Regime nicht nur politisch, sondern auch physisch nicht überlebt.
    Man soll es lieber lassen, um nicht wie Mussolini zu enden.

  173. Das vernünftige Wort für die Öffentlichkeit geschrieben hilft zur Zeit nicht,
    denn die Vernunft direkt gesteuert durch eine nicht mehr zu begreifende Regierung an den rechten Rand.

    So lange die Vorstellung der Regierung / Kanzlerin und die wird sie natürlich haben eintrifft, ok.

    Wenn aber die Bewegung der neuen Masse ein Eigenleben führen wird die nicht mehr in der Vorstellung der Verantwortlichen liegt, ist eine Sicherheit in diesem Staate nicht mehr gegeben.

  174. Ich will mich kurz vorstellen:

    Ich bin hier geboren, Sohn von Christlichen Flüchtlingen. Meine Großeltern wurden in Türkei aufgund ihrer Religion geschlachtet. Nun lebe ich seit 27 Jahren hier, zahle meine Steuern, versuche das Leben zu genießen.

    Doch es ist erst 100 Jahre her als meine Vorfahren geschlachtet und der Rest vertrieben worden ist. Es ging sehr schnell. Aus Erzählungen sagt man, sogar der gute Nachbar ( Moslem) wurde zum Mörder. Es waren nicht nur Banden. Alle haben sich damals an Häuser und Ackerfelder bereichert. Sogar unsere Kirchen wurden zu Moschen umfunktioniert. Vergisst nicht es ist erst 100 Jahre her.

    So kann es leider auch Deutschland treffen.

    Doch warum geht es in diese Richtung ?

    Weil dem Deutschen an sich nur eine Bratwurst und ein kaltes Bier reicht.

    Fußball, Bild-Zeitung, Fernsehen, und Arbeit lenken vom wahrem Leben ab.
    Ich bin mir sicher dass wenn morgen der Djihat ausbrechen würde, dass die meisten zum Islam wechseln werden anstatt zu kämpfen.

    Doch dazu muss es nicht kommen.

    Man müsste die Gesetze ordentlich korrigieren. Dazu muss man Politiker sein.

    Man muss mit Verstand an die Sache ran gehen. Was bring es wenn Flüchtlingsheime angezündet werden? Oder in Dortmund am Bahnhof Krawall gemacht wird. Keinem juckt es.

    Sie kommen und werden hier Leben. Sie werden nicht zurückgeschickt.
    Denn wenn doch dann wird Deutschland als Naziland beschimpft.

    Und niemand weiß wie viele davon Terroristen sind. Erst wenn etwas großes passieren wird, werden einigen von euch Eier wachsen und sich in Gruppen anschließen die auf die Straße gehen um Wache zu halten. Erst dann wird es in einigen Köpfen dazu kommen dass es um die Existenz der eigenen Famlie geht. Doch wie wollt ihr Sie unterscheiden ?

    Wer ist gut und wer mutmaßlicher Terrorist ? Wenn es soweit ist, dann

    werden die anderen Länder zugucken so wie es in Syrien gerade zugeht.

    .

  175. #238 unbekannter (06. Sep 2015 04:24)

    Fußball, Bild-Zeitung, Fernsehen, und Arbeit lenken vom wahrem Leben ab.
    Ich bin mir sicher dass wenn morgen der Djihat ausbrechen würde, dass die meisten zum Islam wechseln werden anstatt zu kämpfen.

    Du hast leider recht. Erst wenn es „knallt“, und zwar heftig, besteht noch eine Chance auf Umkehr. Dazu noch eine Wirtschafts- und Finanzkrise, die 2008 in den Schatten stellt. Denn dann gehen gleichzeitig auch die anderen Euro-Staaten baden……..

  176. Europa braucht wieder Anführer wie Karl Martell, Isabella von Kastillien, Prinz Eugen von Savoyen und Johan Sobietzki.

  177. Wir ärgerten uns vor Wochen noch über Griechenland…. Hätten wir lieber die Griechen mit Zügen abgeholt.

    Es ist ein sehr ernstes Thema. Es müsste sich viel ändern.
    Man bräuchte einen guten Plan.

    Man bräuchte Denker, und welche die das durchdachte umsetzen.

    Kennt denn irgendjemand von euch einen direkt aus der Politik?

  178. Wenn ich mir unsere Politiker-Imitatoren und Kirchen-Fuzzis so anhöre, fällt mir folgendes Zitat ein:
    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    Albert Einstein

  179. @ #244 Allahu Kackbar

    Religion ist meiner Meinung eh etwas aus der Steinzeit und sollte jedem
    selbst überlassen sein. Ist eine Private Sache. Deshalb Religion raus aus Politik.

    Und die Politiker sind ersetzbar. Und somit auch deren Lenker…

  180. #165 Eduardo (06. Sep 2015 01:00)

    Und hier noch ein ganz besonders gehässiger und absurder Artikel von einem der besagten linken Traumtänzer:

    Der Link zum Süddeutschen Stürmer kann vom PC aus nicht aufgerufen werden. (allerdings vom Smartphone, warum auch immer)

    Das funktioniert:

    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-hey-ihr-heimatliebenden-zustandsbewahrer–1.2633233

    Dieses Pamphlet ist faschistoid und volksverhetzend. Ein Fall für Dr. PI!

    Ihr seid nur ein kleiner Bruchteil der Menschen hierzulande. Aber ihr werdet lauter. Ihr bezeichnet euch, während ihr herumschreit, als schweigende Mehrheit. Und je lauter ihr schreit, desto mehr euresgleichen antworten. Eure Angst füttert sich selbst. Und plötzlich deliriert ihr: Wir sind viele. Wir sind das Volk.

    Seid ihr nicht.

    Es ist an der Zeit, an ein paar Standards zu erinnern. Zum Beispiel diesen hier: Es reicht nicht, eine Meinung zu haben. Man sollte sie auch begründen können. Und nein, nicht jede Meinung ist gleich viel wert.

    Es gibt sie nicht, die Gleichheit aller Argumente. Eine unsinnige Behauptung ist: unsinnig. Sonst nichts. Eure unsinnigen Behauptungen sind: unsinnig. Und nein, nicht in jedem Unsinn steckt irgendwas Verwertbares. Und für ausgeschlossene Argumente braucht es kein Mitleid.

    Sebastian Gierke
    Mobil
    +49 (0)173 3502697
    sebastian.gierke@isar05.de

    Die Webseite i-s-a-r-0-5 gehört einem linksextremen Journaillenkollektiv.

  181. Die GröVazIn (V = Volksverräterin) hat eine Völkerwanderung ausgelöst:

    Mit der Einreisegenehmigung für Tausende Flüchtlinge aus Ungarn hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel eine wahre Völkerwanderung ausgelöst.

    Essen und Getränke (Ayran!), Bonbons und Kuscheltiere. Vom Applaus ganz zu schweigen.
    Perrrfekte doitsche Organisation.
    Aber zum Registrieren reicht es nicht.
    Leute, das ist gewollt. Die werden uns über kurz oder lang die Kehle durchschneiden.

    Im Stundentakt rollen weitere Züge mit mehreren hundert Flüchtlingen vor allem aus Syrien ein. Allein bis 16.30 Uhr kamen 16 Züge an. Polizeisprecher Thomas Baumann: „Heute Morgen wurde noch registriert, aber später nicht mehr.“ Weitere 1300 Migranten kamen in Baden-Württemberg an, und um 20.49 Uhr rollte ein Zug mit 569 Flüchtlingen ins thüringische Saalfeld. Von dort sollten die Menschen auf andere ostdeutsche Bundesländer verteilt werden.

    (Hervorhebung von mir)

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/beendet-schande-von-budapest-42467370.bild.html

  182. Erst will man die Welt erobern.Dann will man die Welt retten.Warum nur fallen die Deutschen von einem Extrem ins andere?
    Warum muss alles immer so ,total, sein?

  183. Ihr wollt etwas verändern?

    Schritt 1: Denken

    Man braucht einen Plan. Wie kann man das jetzige Problem stoppen?
    Man braucht Argumente, Beweise.

    Z.B. Die Handys der Neuankömmlinge nach Terrorhinweisen untersuchen.
    Dafür braucht man mehr Personal. Die Frage ist ob der Staat es sich leisten will für Sicherheit zu sorgen.

    Ich bin mir sicher es werden Beweise gefunden, nur es sind zu viele Handys zum kontrollieren!

  184. Kann ein Land in der EU dafür haftbar gemacht werden, wenn es die Reise eines Terroristen nach Deutschland erlaubt?

  185. #156 AL de Baran

    Böser Gedanke:

    Warum nimmt Saudiarabien, Emirate, Oman keinen „schutzsuchenden“ auf???

    Weil dort bereits der orthodoxe Scharia-Islam etabliert ist. Invasion nach Kuffar-Land ist der Auftrag.

    Was heißt böser Gedanke? Das ist Fakt!
    Ein wichtiger Grund diese Kriege überhaupt erst zu führen.

  186. Genießt diese Seite noch bis ihr könnt, denn ich befürchte, daß der Staat noch ganz andere Seiten von sich zeugen wird, denn er will seine Ziele mit allen mitteln durchsetzen. Schon jetzt werden „Flüchtlings“ -Kritiker auf Facebook diffamiert und in nicht geringen Fällen mit Anzeigen überflutet. Bald wird es Seiten wie PI erwischen. Da reicht nur eine Nachricht, die nicht gut genug recherchiert wurde und *peng* hat die Seite eine Anzeige wegen Rufmordes , Aufstachelung zum Rassenhass oder Störung der Totenruhe auf dem Hals !!!

  187. #246 Cendrillon (06. Sep 2015 05:02)
    Ich frage mich schon lange, was die ganzen Mitläufer und Verursacher machen werden, wenn der Untergang für jeden unübersehbar ist.
    Setzen die sich dann mit Koffern voller Geld ab? Ich hoffe nur, sie werden weltweit gejagt, gefunden und der gerechten Strafe zugeführt.

  188. Es ist 06:00.
    Ich konnte nicht mehr schlafen aus Sorge um das geliebte Deutschland und das geliebte Europa.

    Können wir nichts tun bis 2017, wenn es zu spät sein wird? DOCH:

    Wir konnen sachlich die Missstände auf Wurfzettel kopieren.
    Wir können di Wurfzettel den Mitbürgern, von denen wir vermuten dass sie CDU Mitglied sind, in die Briefkästen geben (schadet nichts wenn auch SPD-ler dabei sind).
    Wir können sie auffordern, aus Protest gegen Parteichefin Merkel, AUS DER CDU AUSZUTRETEN.
    Wir können sie Informieren über die brutale Vergewaltigungen und Gruppenvergewaltigungen, wie sie bisher nur in Pakistan, Indien Afghanistan vorkamen*).
    Wir können informieren über die Taten aus 2013/2014 von kriminellen Clans die in der 80er Jahre als Flüchtlinge aus dem Libanon kamen.
    Wir können informieren über ausgeübte und versuchte Terrorakte in Europa.
    Wir können sie informieren über den Anteil der Sozialgelderbezieher unter den Migranten, über Untersuchungen aus Dänemark, Großbritannien
    Wir können sie informieren über die Vertuschungs und Verheimlichungsversuche der Politik und inzwischen auch der Behörden
    Wir können sie informieren über Großgehälter die sich TV-, Caritas- und sonstige Migrationslobbyiste gönnen***)
    Und:
    Wir können zu den „Pegidas“ gehen, und wenn wir gewaltfrei-wahr-und-sachbezogen äußern, müssen keine Angst haben wenn ein paar Rechtsradikale mitlaufen.

    *
    http://www.lokalkompass.de/essen-borbeck/leute/geruechte-um-sexualdelikt-in-frintrop-d571391.html
    http://www.focus.de/panorama/welt/die-fahndung-laeuft-polizei-bittet-um-mithilfe-fuenf-maenner-sollen-jugendliche-vergewaltigt-haben_id_4909457.html
    http://www.derwesten.de/staedte/essen/eltern-rufen-zur-maessigung-auf-id10974267.html
    (= WAZ) … vor dem Ende des strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens gegen einen 18-Jährigen, der nach Beobachtungen von Anwohnern
    http://m.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Lippe/Detmold/2069675-13-jaehriges-Maedchen-aus-Asien-von-Landsmann-missbraucht-Verdaechtiger-in-U-Haft-Polizei-aeussert-sich-nach-Berichterstattung-Im-Fluechtlingsheim-vergewaltigt-Oeffentlichkeit-soll-nichts-erfahren
    http://www.focus.de/panorama/welt/missbrauch-in-tuebingen-nach-massenvergewaltigung-auf-schulhof-polizei-fasst-sechs-maenner_id_4633647.html
    http://www.merkur.de/lokales/erding/erding/kronthaler-weiher-zwei-frauen-sextaeter-attackiert-5460548.html
    **
    die GB Studie hat ergeben, dass nur Einwanderer aus EU Ländern einen positiven Beitrag zum Steuer- und Sozialabgaben leisten
    ***
    Klaus Kleber, Bischöfe, Caritas-Geschäftsführer Rainer Flinks, …
    http://www.focus.de/finanzen/news/gehaltserhoehung-und-geburtstagsfeier-caritas-chef-laesst-feier-vom-arbeitgeber-zahlen_id_4911830.html

  189. #3 ibiza2009 (05. Sep 2015 22:27)

    Mutti sagte vor geraumer Zeit

    “ Der Islam gehört zu Deutschland “

    Das hat sie rechtzeitig vor der derzeitigen Invasion von Heerscharen muslimischer (heiliger) Krieger gesagt.
    Man sollte nicht denken, dass der Hosenanzug nichts richtig plant.

  190. #248 Istdasdennzuglauben (06. Sep 2015 05:12)

    Erst will man die Welt erobern.Dann will man die Welt retten.Warum nur fallen die Deutschen von einem Extrem ins andere?

    Weil dahinter ganz andere (globale) Strippenzieher stecken als wir glauben, denen es ausschließlich auf Zerstörung und Leid ankommt.

    Auch diese angebliche Weltenrettung, indem man die Grenzen öffnet, ist nichts anderes als ein Akt der Zerstörung, der ausschließlich Leid erzeugt und unendliches Chaos veursacht.

  191. #246 Cendrillon (06. Sep 2015 05:02)

    #165 Eduardo (06. Sep 2015 01:00)

    Und hier noch ein ganz besonders gehässiger und absurder Artikel von einem der besagten linken Traumtänzer:

    Der Link zum Süddeutschen Stürmer kann vom PC aus nicht aufgerufen werden. (allerdings vom Smartphone, warum auch immer)

    Das funktioniert:

    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-hey-ihr-heimatliebenden-zustandsbewahrer–1.2633233

    Der Typ ist ja wirklich der Hammer. Was glaubt der denn wer oder was er ist? Nur in einem hat er recht: Nicht alle Meinungen sind gleich viel wert.

  192. #31 5to12 (05. Sep 2015 22:51)

    ….sollen mindestens 3.000 trainierte Dschihadisten aus Syrien…..

    Was nun TODESANGELINA???

    Gibt es DEINE Bescherung?

    ————–

    Vielleicht gibt es eine Bescherung, aber anders als Angie erwartet. Ich will damit nur sagen, dass so mancher Bumerang schon zurück kam.

  193. da ist nichts mehr
    mit infantiler Fußballfreude
    und schwarzrotgoldenem
    Fahnenmeer,
    in dem Deutschland versinkt,
    und DeutschlandDeutschland-Rufen.
    dieses Deutschland
    wird überflutet von Massen,
    derer seine Bewohner niemals
    Herr werden, die sie niemals
    dauerhaft beherbergen und
    ernähren können.
    die AllahuAkbar und GermanyGermanyMerkel
    schreien,
    nicht aus Freude sondern
    als Siegesgeheul.

    siebzig Jahre Umerziehung,
    Gehirnwäsche und Indoktrination
    waren erfolgreich.
    die richtigen Leute mit einem
    Lebenslauf, der genügend Daten
    zur Erpressbarkeit liefert,
    sind an der Macht.
    durch welche zusätzlichen
    Manipulationen auch immer.

    wir haben uns selbst das
    Genick brechen lassen.

    das ist das Ende von Deutschland.

    in ein paar Jahren wird
    nichts mehr an unser
    gutes, heiliges Deutschland
    erinnern.

    und es wird nicht so sein,
    wie es die Veränderer
    geplant und erwartet haben.

    es wird der
    Brand- und Gefahrenherd
    mitten in Europa werden.

    und keiner sage,
    das haben wir nicht gewusst,
    das haben wir nicht gewollt.

    einer hat es vorhergesagt,
    einer hat recht behalten.*

    Deutschland schlafe weiter,
    ruhe du altes Deutschland,
    ruhe du (wenigstens) in Frieden.

    *Franz Josef Strauß

  194. #246 Cendrillon (06. Sep 2015 05:02)

    #165 Eduardo (06. Sep 2015 01:00)

    Und hier noch ein ganz besonders gehässiger und absurder Artikel von einem der besagten linken Traumtänzer:

    Der Link zum Süddeutschen Stürmer kann vom PC aus nicht aufgerufen werden. (allerdings vom Smartphone, warum auch immer)

    Das funktioniert:

    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-hey-ihr-heimatliebenden-zustandsbewahrer–1.2633233

    ———–

    Tja, ein Vorzeigebeispiel für gut recherchierten und eloquenten Qualitätsjournalismus. Selten liest man einen Artikel mit soviel Niveau.
    *ironieoff*
    Vielleicht sollte man den „Journalisten“ mal verklickern, dass das Gesagte nicht „wahrer“ wird , wenn der Volksempfänger noch lauter schreit. Wie verzweifelt müssen die MSM schon sein, wenn sie solche Nullen ins Rennen schicken, die keinerlei Argumente vorzubringen haben und dann noch die Wertigkeit einer anders positionierten Meinung beurteilen wollen?
    Ich habe gestern einen genauso gut recherchierten Artikel einer Frau Hoffmann auf der Huffington Post gelesen. Auch dort entdeckte ich das dasselbe Phänomen: „Ich habe zwar nichts zu sagen, Ahnung habe ich auch keine, aber dass dafür wenigstens laut !!!“ Lernt man das heute im Volontäriat? Ist das heute die Qualität eines abgeschlossenen Studiums in Rhethorik? Naja, vielleicht brauchen wir dann vielleicht wirklich Fachkräfte – vor allem aus dem Medien- und Journalismusbereich.

  195. Das gute daran ist, dass bald die Leihfirmen mehr Arbeiter zu weniger Lohn einstellen können. Die Sprachschulen mehr Umsatz machen werden, wir mehr Lehrer brauchen, viele alte lerrstehende Häuser von der Stadt gekauft werden, viele neue erbaut werden, die Kindergärten sich vermehren, es entstehen Arbeitsplätze, am Ende profitiert der Staat, auch genannt eine Firma, Geschäftsfüherin Frau Mer…, wir sind nur Angestellte. Dem Geschäftsführer geht es um Gewinn. Warum auch werden Waffen exportiert? Es dreht sich nur um Geld. Durch Kriege haben nun alle einen Grund aufzurüsten, es fließt viel Geld. Da ist der Flüchtlingsansturn Willkommen.

  196. CSU kritisiert Merkel für Einreiseerlaubnis
    Es gibt also auch mal vernünftige Töne aus der Politik.

    Ist Merkel befugt, solche Entscheidungen über Nacht zu treffen?
    10’000 Personen, das alleine sind 1,8 Mrd. € auf 10 Jahre (bei 1500€/M ohne Familiennachzug, ohne Nachwuchs).

    Müßte Merkel dafür nicht eine Anklage erhalten?!
    § Machtmißbrauch, Kompetenzüberschreitung
    § Mißbrauch von Steuergeldern
    § Amtseid gebrochen: … zum Wohle des deutschen Volkes
    § …

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-csu-kritisiert-merkel-fuer-einreiseerlaubnis-13787698.html

  197. Angela ist völlig durchgedreht, nur weil ein paar illegale Asylforderer „ich liebe Angela“ geschrien haben.

    Angela, es gibt Alternativen!
    Asylforderer, die Randale machen, werden umgehend aus der EU befördert.
    Beim Asyl gehte es nicht um Maximierung des Luxus, sondern ums Überleben.

    Merkel sofort absetzen!

  198. Die Post Angestellten haben mal gestreikt, es hat gedauert, aber dann wurden die Forderungen erreicht.

    Was ich damit sagen will:

    Wenn alle Streiken würden , nicht mehr zur Arbeit, so wenig wie möglich Geld ausgeben, aber so viel anheben wie möglich, es würde 1 Woche vergehen, Max. 2 Wochen, dann würde die Regierung dem Volk zuhören.

    Wie wäre es mit 2 Wochen Urlaub?

    Bitte weiterposten, denn wenn ich mich morgen nicht mehr melde, dann wurde ich wegen Staatsverrat eingesperrt

  199. Regierung soll Projektplan mit Budget für nächsten 10 Jahre veröffentlichen!
    ? Wieviel Personen werden maximal die nächsten 5 Jahre aufgenommen?
    ? Wie ist das mit Familiennachzug?
    ? Welche Kosten entstehen? wie werden die finanziert?
    ? Was tut die Regierung bzgl. der Gewalt im Islam, damit hier nicht bald so Zustände herrschen wie in Syrien, Pakistan, Nigeria, … Der Terrorist Mohammed hat ein Kalifat gegründet. Jeder Muslim ist verpflichtet, das Verhalten von Mohammed als Vorbild zu betrachten. IS hat Mohammed richtig verstanden. Dschihad ist die kollektive Pflicht aller Muslime.
    Eine jährliche Überwachung der Projektplanung ist nötig.

    400 Mrd. €/Jahr werden in ca. 5-8 Jahren benötigt bei 1500€/Monat,
    wenn in den nächsten Jahren 1+2+3 Mio. Asylforderer ins Land kommen, dazu Familiennachzug und Baby (1:3) sind das in wenigen Jahren 28 Mio. Menschen.
    Auch wenn 20% der Familien selbst für sich sorgen würden.
    Deutschland hat einen Staatshaushalt von 1200 Mrd.€/a. Es bräuchte also 30% mehr Steuereinnahmen.

  200. #250 unbekannter (06. Sep 2015 05:21)
    Kann ein Land in der EU dafür haftbar gemacht werden, wenn es die Reise eines Terroristen nach Deutschland erlaubt?
    ++++

    Nein, weil es in der EU sowieso kein Recht gilt, an dass man sich hält.
    Alle wichtigen EU-Gesetze/Vereinbarungen wurden bislang gebrochen.
    Maastricht, Lissabon, Dublin, Schengen usw..

    Nichts funktioniert mehr. Die „Euro-Stabilität“ mit den Schuldenbegrenzungen, die „no bail out-Vereinbarung“, die Asylregelung mit den Schengener Aussengrenzen, die Target-2-Saldenbegleichung – einfach nichts.

    Was funktioniert, sind die Zahlungen Deutschlands an die EU in Milliardenhöhe.
    Und das ewig blödsinnige Geseiere linksorientierter EU- und Deutschland-Politiker!

  201. #266 Synkope (06. Sep 2015 07:27)

    Angela ist völlig durchgedreht, nur weil ein paar illegale Asylforderer „ich liebe Angela“ geschrien haben.

    Das wage ich zu bezweifeln.
    Merkel versucht schließlich seit Jahren davon abzulenken, dass sie als Kanzlerin ALLEIN über die politische Richtlinienkompetenz für die Asylpolitik verfügt.

    Es sieht für mich eher danach aus, dass politische Gegner Merkel mit dieser Plakataktion einen Streich gespielt haben.

  202. @ Hybridkuktur

    Danke gut den link, Lebensmittelentsorung

    Das habe ich dabei noch gefunden:

    FORDERN, FORDERN FORDEN
    https://www.netzplanet.net/asylanten-fordern-kostenlose-tabakwaren-besseres-essen-bessere-unterkunft-bessere-kleidung/

    +++++

    @ Thomas Seine

    Ausnahmezustand ist doch schon, nur nicht offiziell. NUR EBEN EINE KRISE
    Und glaub ja nicht, du hast ein Recht auf dein (Giral)geld. schau mal
    Ab minute 49 wird es spannend…. So werden wir gelinkt. WARUM BRAUCHEN SIE KRISEN????

    https://m.youtube.com/watch?v=n20N6gmToek

    Wir werden nicht mal Geld für nen Schlepper haben

  203. Ich hab einen Kollegen aus Ungarn.Der sieht das ganze erfrischend klar und deutlich – genau wie ich.

    Er ist der einzige unter den Kollegen,der das auch ausspricht.Genau wie ich.

    Alle deutschen Kollegen schweigen,selbst die aus den neuen Bundesländern haben sich wieder ans Schweigen gewöhnt.Das kennen sie ja schon

    Lieber den Mund halten,als was riskieren

    Es ist so eine Schande

  204. Wenn wir es nicht bald schaffen diese Vasallen in Berlin aus den Ämtern zu katapultieren, dann wird es böse enden.
    Amnasty sollte wohl auch abgeschafft werden – zum Wohl des deutschen Volkes.
    http://www.amnesty.de/sos-europa-erst-menschen-dann-grenzen-schuetzen

    Alle schreien nur mehr, mehr mehr … das ist doch einfach nur krank. Warum macht jeder Bürgermeister, Landrat, unsere Abgeordneten so was mit, die Folgen sind doch inzwischen für jedermann absehbar.
    ICH WILL MEIN ALTES DEUTSCHLAND WIEDER ZURÜCK!

  205. Kein Land in Europa würde sich diese Invasion gefallen lassen, die Niederländer, Belgier und Franosen wollen diese Moslems nicht, in Tschechien müssen diese Illegalen Einwanderer 10 € pro Tag Lageraufhalt zahlen, deshalb machen sie um dieses Land einen großen Bogen.
    Ab 15. 09 wenn in Ungarn das neue Gesetz gilt werden sie dort Straftäter sein, d.h. die Polizei wird dann entsprechend handeln gegen die Illeaglen Einwanderer.

    Nur Merkel und Gabriel CDU/SPD schreien, lauthals: Wir nehmen alle, und sie haben jetzt schon die Absicht alle hier zu halten.

    Es muss Neuwahlen geben, dass kann nicht der Wille des Deutschen Volkes sein.
    ARD und ZDF sind politisch gesteuert und haben die Nachrichten so zu gestalten wie CDU/SPD es wollen, die Intedanten sind doch alles Parteizugehörige.

  206. #273 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (06. Sep 2015 07:55)

    Es muss Neuwahlen geben, dass kann nicht der Wille des Deutschen Volkes sein.
    ——————————————
    RICHTIG, nur wie wollen/sollen wir das erreichen?

  207. Lösung:

    Die Post Angestellten haben mal gestreikt, es hat gedauert, aber dann wurden die Forderungen erreicht.

    Was ich damit sagen will:

    Wenn alle Streiken würden , nicht mehr zur Arbeit, so wenig wie möglich Geld ausgeben, aber so viel abheben wie möglich, es würde 1 Woche vergehen, Max. 2 Wochen, dann würde die Regierung dem Volk zuhören.

    Wie wäre es mit 2 Wochen Urlaub?

    Und : es gibt kein altes Deutschland. Man kann nur noch die Situation verbessern. An alle die denken man kann alle rauswerfen, keine Chance.
    Ich bin selber ein Sohn christlicher Flüchtlinge. Bin hier geboren und bleibe auch hier, aber ich würde für meine Rechte kämpfen. Ich bin gegen die Islamisierung, weil es einfach nicht passt, denn wir passen auch nicht z.B. nach Saudi Arabien.

  208. Sofortige Umsetzung vom Australischen Modell!

    + Alle Asylforderer kommen in Lager ausserhalb der EU (nach Afrika). Auch die, die jetzt schon in Deutschland sind.
    + kein Import von Mohammed-Terror
    + Kosten bei 7€/Monat pro Person (Dadaab).
    + Keine Zerstörung vom deutschen Sozialsystem

  209. RECHNEN:

    1 MIO Moslems pro Jahr sind in 20 Jahren 20 MIO Moslems zusätzlich.
    Die kriegen Kinder, Deutschland zahlt ja.

    In 20 Jahren dürften wir schätzungsweise 40 MIO Moslems mehr in Deutschland haben.

    GUTE NACHT DEUTSCHLAND.

    Allahu Akbar.

  210. Ich war gestern Abend mit Freunden im Theater.
    Das waren wunderbare drei Stunden unter deutschen Mitbürgern.
    Diese kleinen deutschen Refugien muss man sich einfach zwischendurch schaffen, um nicht vollkommen durch zu drehen.

  211. @alte Frau

    Wie erreichen? Absatz 4!!!!

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 20

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  212. #281 op trt gewesen sein (06. Sep 2015 08:13)

    Ja, soweit nix Neues.
    Und was passiert wenn ich einen Abgeordneten darauf hinweise? – NIX.
    Wenn ich den Bürgermeister darauf hinweise? – NIX.
    Wenn ich den Landrat darauf hinweise? – NIX

  213. Bei diesen Mengen an Moslems die in unser aufgeklärtes und zivilisiertes Land einströmen, besteht die ernste Gefahr, des Entstehen einer islmischen Mehrheitsgesellschaft. Wir müssen stes im Auge behalten, dass viele von denen ihre Familien hier her nachholen wollen.

    Der Grundsatz muss lauten, die Asylgründe in den Herkunftsländern zu beseitigen, obwohl ich bei Moslems da kaum Hoffnung habe, eher zetteln die einen neuen Krieg auf Deutschem Boden an.
    Aber der Grundsatz muss Lauten: Alle Möglichkeiten der Rückführung Auszuschöpfen.

    Dazu brauchen wir aber Neuwahlen, denn mittlerweile liegen sich Bodo Ramelow DIE LINKE und Frau Merkel CDU ja in den Armen und erfreuen sich daran, wie sie Deutschland islamisieren. Die Blockflöten und die SED 2.0 hängen wieder zusammen. Das alte Ziel die Deutsche Nation abzuschaffen und einen sozialistisch-internationalistischen Vielvölkerstaat zu errichten, soll nun, wie es aussieht umgesetzt werden.

  214. #283 alte Frau (06. Sep 2015 08:18)

    Also ist unser Rechtssystem null wert
    Dann sollten wir aufgeben

    Hier noch eine Aussage, die Napoleon über die deutschen gesagt haben soll:

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

  215. Das ist doch nur noch Wahnsinn:

    http://www.express.co.uk/news/world/555434/Islamic-State-ISIS-Smuggler-THOUSANDS-Extremists-into-Europe-Refugees

    Islamic State reveals it has smuggled THOUSANDS of extremists into Europe

    Islamic State extremists are taking advantage of developed nation’s generosity towards refugees to infiltrate Europe, he said.

    The lethal ISIS gunmen use local smugglers to blend in and travel amongst a huge tide of illegal migrants flooding Europe.

    More than 1.5million refugees have fled into Turkey alone – desperate to escape the bloodshed in Syria.

    From Turkish port cities like Izmir and Mersin, thousands of refugees venture across the Mediterranean aiming for Italy, he said.

    Then the majority make for more welcoming nations like Sweden and Germany, turning themselves over to authorities and appealing for asylum.

    „They are going like refugees,“ he said.

  216. Die Islaminvasion ist in vollem Gange und wird nicht gesehen! Nein schlimmer noch, man verordnet eine Willkommenskultur denen gegenüber, die unser Land zerstören werden.

    Es kommen eben nicht nur Flüchtlinge, wo bei da schon massiv manipuliert wird, denn die Definition was ein Flüchtling, die scheint in vielen Radaktionen ganz einfach durch den Begriff Flüchtling, auf für Terroristen, Kriminelle und Schwindler herhalten zu müssen. Wie auch die Tatsache, dass all diese illegal Einreisen angeblich auf der Flucht sind. Wenn ich ein sicheres Flüchtlingslager verlasse um in ein anderes Land zu wollen, dann ist man zwar noch Flüchtling, aber nicht mehr auf der Flucht. Wenn man ein sicheres Land verlässt, dann kann man kein Flüchtling sein und wenn man dann durch viele Länder reist, dann ist man auch nicht auf Flucht, dann ist man lediglich unterwegs. Wir haben eine genaue Sprache, aber wenn das Verwenden dieser genauen Betrachtung nicht angewendet wird, dann hat es wohl einen Grund und dieser Grund ist ganz sicher nicht die Hilfe, den genauen Grund wird man auch finden, wenn man es nur will. Doch genau das möchte man mit allen verbalen Mitteln verhindern und dabei werden auch Existenzen vernichtet,denn alle die nicht freudig im großen Willkommenchor mit singen wollen und die falsche Tonlage von sich geben, werden geächtet. Doch der Chor dieser Gutmenschen wird kleiner werden und nicht wachsen. Der Rhythmus der Kritiker, wie auch die Realität der wachsenden Unsicherheit und Kriminalität, werden den Willkommenschor verstummen lassen und deren verlogene Dummheit wird dann zum Vorschein kommen.

  217. Wenn alle Streiken würden , nicht mehr zur Arbeit gehen würden, , so wenig wie möglich Geld ausgeben, aber so viel abheben wie möglich, es würde 1 Woche vergehen, Max. 2 Wochen, dann würde die Regierung dem Volk zuhören. Dann gäbe es neue Gesetze.

    Wie wäre es mit 2 Wochen Urlaub?

    Was meint ihr dazu???

  218. #1 alles-so-schoen-bunt-hier (05. Sep 2015 22:25)
    „Wird der Tag kommen?“
    Aber ja!!!
    Die aggressive Barbarei wird den Geist niemals besiegen!
    Gegen die Massen von stumpfsinniger Gewalt werden wir unsere Intelligenz, Fleiß und Disziplin entgegen setzen. Und es wird ein endgültiger Sieg über den Islam sein.

  219. #286 op trt gewesen sein (06. Sep 2015 08:25)

    Wir haben kein Rechtssystem mehr – ABER wir wollen es zurück.

    Ja Napoleon – ein kluger Kopf, es bewahrheitet sich was er sagte.

  220. Zum Text vom diesem Gierke in der „Süddeutschen“:

    Es ist an der Zeit, an ein paar Standards zu erinnern. Zum Beispiel diesen hier: Es reicht nicht, eine Meinung zu haben. Man sollte sie auch begründen können. Und nein, nicht jede Meinung ist gleich viel wert.

    NEIN, ich brauche meine Ablehnung Fremder in keiner Weise zu rechtfertigen. Ich schulde niemandem irgendeine Erklärung dafür. Es kann nicht oft genug an das Sprichwort erinnert werden: „Wer sich entschuldigt, klagt sich an“. Macht besteht darin, vom Anderen Rechtfertigungen einzufordern. Und dieses Spiel, welches die Gutmenschen mit uns gespielt haben, sollten wir verlassen.

    Wir sollten überhaupt nicht mehr diskutieren, argumentieren, es ist ja alles gesagt. Die alte Bundesrepublik geht jetzt vor unseren Augen unter. Wir müssen neue Allianzen bilden, neue Bündnisse, mit Osteuropäern, echten Franzosen, echten Engländern, echten Spaniern, kurz: mit allen Weißen auf diesem Planeten. Aber auch schon im Privaten: Freunde suchen, persönliche Rückfallpositionen. Gemeinsame Freizeitaktivitäten.

    Manchmal reicht es schon, in den See hinaus schwimmen zu können, dort, wo die Neu“Bürger“ sich nicht ins Wasser trauen.

    Frau Merkel, Herr Schäuble, Herr Ramelow: das Spiel ist noch lange nicht vorbei.

    Let battle commence!

  221. #295 alte Frau (06. Sep 2015 08:38)
    #286 op trt gewesen sein (06. Sep 2015 08:25)

    Wir haben kein Rechtssystem mehr – ABER wir wollen es zurück.

    ++++++

    Sie meinen das, welches vor der Entstehung der BRD existierte?

  222. #296 op trt gewesen sein

    Was schlagen Sie vor? Haben Sie einen Plan?

    Ich empfehle Streik, wie es die Bahn und Post vormachten. Dann geht das System den Bach runter. Es finden neue Wahlen statt, es gibt paar geänderte Gesetze…

  223. Bin mir sicher, dass die Willkommensplärrer in München und Saalfeld von SPD; DIE LINKE und Bündnis90/GRÜNE dort angekarrt wurden, um ein Bild zu erzeugen was der Realität nicht entspricht. Bezahltes und bestelltes Parteivolk, dass jubelt auf Anforderung.
    Gleiche Masche wie in jeder abgewrackten Diktatur oder damals in der DDR.

  224. #297 Al Muqanna

    Dir bleibt keine andere Wahl dich mit anderen Christen aus Deutschland zu vereinen, damit meine ich zb. Russen , Polen, Griechen, und einige Minderheiten. Es gibt zu wenige Deutsche, alleine klappt es nicht

  225. 299 unbekannter (06. Sep 2015 08:59)
    #296 op trt gewesen sein

    Was schlagen Sie vor? Haben Sie einen Plan?

    Ich empfehle Streik, wie es die Bahn und Post vormachten. Dann geht das System den Bach runter. Es finden neue Wahlen statt, es gibt paar geänderte Gesetze…
    ++++++

    Das ist auch das einzige Mittel
    Bin ganz bei Ihnen
    Aber wie soll das gehen, wenn alle Schiss haben den Job zu verlieren?!
    Dann winkt Hartz und vom Ersparten ist alles futsch
    Das ist ja der Grund, warum die im Osten eher demonstrieren, die haben nix mehr zu verlieren.
    Es ist der Verdammte Job

  226. Sie dort Marie,das leere Bett,der Spiegel unserer großen Zeit.

    Aber morgen gibts statt Glas nur Scherben.

    Komm her und schenk uns nochmal ein,den letzten Schluck vom letzten Wein

    Marie,Deutschland beginnt zu sterben

  227. #287 Michael2014 (06. Sep 2015 08:23)

    Wir erleben derzeit die totale Apokalypse. Es ist wirklich der Weltuntergang.

    Dies ist der Untergang Deutschlands, aber nicht der Weltuntergang.

    Alle anderen EU-Länder lassen keine Horden von Illegalen ins Land.

    Keine andere Regierung in der Welt belästigt ihre eigene Bevölkerung mit einem solchen durch falsche unverantwortliche Politik erzeugten Problem.
    Das würde sich nämlich keine andere Bevölkerung auf der Welt gefallen lassen außer den Deutschen.

  228. Ich fordere für jeden Deutschen nach Schweizer
    Vorbild das Sturmgewehr mit genügend Munition in
    den Kleiderschrank, damit wir uns notfalls ver-
    teidigen können.

  229. Erstens braucht keiner Angst um den Job haben, es ist ja nur für paar Wochen. Keiner stirbt dabei. Es nennt sich Streik. Die Postmitarbeiter haben auch keinen Job verlohren.

    Zum Streik gehört auch, wenig Geld ausgeben= Finanzamt austrocknen und viel Geld abgeben = Banken zeigen wer der Boss ist.

    Ergebnis: alles wird besser.

    Wir schaffen dann Vereine wie die GEZ ab, ändern Gesetze so dass man auch Rechte anwenden kann usw.

  230. Während N24 gerade meldet, dass es keinerlei Hinweise für einen rechtsradikalen Hintergrund bei dem Brand im Asylantenheim Heppenheim gibt, was von der „Göbbels2-Presse“ gleich entsprechend eingeordnet wurde ,kommt von dort gleich die nächste Schreckensnachricht:
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7255196/deutschland-soll-weitere-30-000-fluechtlinge-aufnehmen.html

    Die gute Nachricht: Es gibt anscheinend noch systemkritische Blätter, wie das Magazin für Kirche und Kultur „Katholisches.info“, das bislang anscheinend noch nicht dem Zensus der
    „Schwachsinns-Ideologen aus Berlin“ zum Opfer gefallen
    zu sein scheint und die unfassbaren Geschehnisse ähnlich sieht wie wir:
    http://www.katholisches.info/2015/08/13/kritik-an-asyl-appell-des-papstes-undifferenziert-80-prozent-der-ankoemmlinge-keine-fluechtlinge/

    http://www.katholisches.info/2015/09/04/die-kirche-und-der-fluechtlings-irrsinn/

  231. Ich weiß nicht, wie ich darauf reaagieren soll. Aber eines weiß ich: Gott hat da alles unter Kontrolle und nichts entgleitet ihm. Das steht auch in Psalm 103, 19:

    Der HERR hat seinen Thron im Himmel errichtet, und sein Reich herrscht über alles.

  232. unser Außerminister Steineimer: die Aufnahme der Ungarn Flüchtlinge war eine einmalige Sache!! haha, wer glaubt unseren Luschenpolitikern?
    Deutschland schafft sich ab !

  233. Und dem Islam-Ude, der hier wohl vor Freude seinen Namen tanzt, ist mit seinem „Before“ beschäftigt um die acht oder neun Staatsabweichler wieder zur Räson zu bringen. Typisch Sozen; alles Wichtige ausblenden und sich für risikolose Kinkerlitzchen breit machen. So wird das nix, mit einem lebenswerten München.
    Wie diese verantwortlichen Entscheidungsdrückeberger diese Flutung beherrschen wollen – das steht in keinem Buch. Wo München sowieso von Wohnungsnot und (auch internationale) Miethöchstpreisen geplagt wird, Zigeuner die Innenstädte bereichern und ein Dönerschuppen neben dem anderen aufmacht (also Stadtteil für Stadtteil vom Epizentrum Hauptbahnhof ausgehend moslemisiert wird). Denke mal, bald wird nichts mehr an der ehemals mediterran und im italienischen Einfluss wirkenden Alpenstadt lebenswert und gemütlicher scheinen. Nur noch diese verhärteten und aggressiv daher marodierenden Eroberer, die ihr unterwürfig geschenktes Gebiet „befruchten“. Die dargebrachten blonden Opfergaben müssen nur noch auf Kurs gebracht werden um ihre neuen Besitzer auch zu beglücken. Sie wissen es nur noch nicht. Die Götterdämmerung hat begonnen.

  234. #310 3674578

    Habe ich mir mal Online angeschaut, sehr wenige Argumente.
    Da fehlt mir z.B. was macht die AfD anders, welche Ziele usw.

    Warum keine neue unberührte Partei Gründen?

    Mit z.B. Einen Deutschen, Polen, Russen und einen meiner Landsleute.

    Ja es sind nur Christen dabei, es wird eine Christliche Partei, denn Deutschland ist ein Christliches Land dass andere Religionen duldet, sofern der Frieden nicht gestört wird!!!!!

  235. #5 Looser

    „Handeln ist gefragt. Schreiben nützt nicht viel,wir müssen handeln.“
    ——————–

    Ich bin ungern arrogant als Schweizer, aber: Gemeinsames Handeln ist nicht möglich, deshalb ist das individuelle Umziehen in den Osten von westlichen Patrioten unverzichtbar. Stärkt dort die islamfeindlichen Kräfte, statt in NRW-Ballungszentren auf verlorenem Posten einer Front von Linksfaschisten und Moslems gegenüberzutreten wie ein Rufer im Watt vor der grossen Flut! Bei einer Invasion müssen auch Gebietsverluste eingestanden werden, um Ktäfte zu konzentrieren und Teilterritorien zu sichern. Der Westen ist nich rettbar. Wenn aber auch noch im Osten sich Muslime in 10 Jahren heimisch fühlen, dann bleibt euch nur noch die Streuflucht nach Thailand, Russland, Australien — der Tod des deutschen Volkes ist nicht den linksextremen geschuldet, die werden, siehe Frankreich, sowieso nächstens obsolet, sondern den Patrioten, die „weil die Kinder halt hier zur Schule gehen“ ihren Arsch nicht bewegen und die wehrhaften Ossis im Stich lassen.

  236. #19 Der Islam ist haram (05. Sep 2015 22:40)
    Heute war ich Einkaufen in einem Supermarkt und bemerkte sofort die abnorm vielen Ableger aus unserem neuen Biotop.
    *******************************
    Es ist UNGEHEUERLICH, was in diesem Land passiert!!
    Habe diesen Kommentar mal auf Fratzen Buch veröffentlicht.Danke für Ihren Beitrag.

    Zum Artikel hier:
    ICH HABE KEINE HOFFNUNG MEHR FÜR DIESES LAND!!!
    Und: ICH HABE ANGST!! Diese ANGST LÄHMT einen langsam aber sicher…
    Ich wünsche trotzdem allen pi-Lesern und dem Team einen schönen Sonntag..
    Wir gehen nachher zur „Western-Messe“ in Augsburg-Uni Viertel…Man muss den Kopf mal freibekommen…

  237. Auch auf dem Bild oben sieht man wieder die Realität, nur Männer, wahrscheinlich alles Moslems.

    Wollen die sich alle eine Deutsche Frau holen?
    Vielleicht ist dieses Problem für die Primitiv-Politiker von CDU und SPD zu volksnah und trivial, aber es soll deswegen schon auf den ersten Volksfesten und in Discos zu Auseinandersetzungen gekommen sein.

    Was ist wenn so viel Testosteron außer Kontrolle gerät? Mir machen die Berichte vom Männerüberschuss in Indien, dessen Folgen sich dort in Bussen und Bahnen entladen ernsthafte Sorgen.
    Abends noch durch den Stadtpark laufen? Besser nicht.

    Erst der letzten Mittwoch bei Aktenzeichen XY ausgestrahltete Beitrag über den farbigen-Vergewaltiger hat die ganze Dimension dieses Problems doch Eindrucksvoll gezeigt.

  238. Gibt es denn nicht einen gescheiten Anwalt, der die Regierung verklagt, allen voran die Merkel und den Innenminister? Oder per Gerichtbeschluß eine einstweilige Verfügung gegen die Einwanderungssituartion durchsetzt? Denn die haben ja unter Eid geschworen Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden! Davon merke ich nicht viel!

  239. #314 Kreationist74 (06. Sep 2015 09:40)

    Ich weiß nicht, wie ich darauf reaagieren soll. Aber eines weiß ich: Gott hat da alles unter Kontrolle und nichts entgleitet ihm. Das steht auch in Psalm 103, 19:

    Der HERR hat seinen Thron im Himmel errichtet, und sein Reich herrscht über alles.

    HIMMELSKOMIKER!

    Erzählen Sie das mal allen die wegen des Islams geschächtet, geschändet und gequält werden.
    Ich warte sicher nicht wie sie, mit entrücktem Geist und gefalteten Händen auf meine Enthauptung!

  240. Hervorragender Artikel von Herrn Stürzenberger. Schlüssig abgeleitet: man kann dies nicht oft genug sagen und sich nur noch wundern, dass die breite Bevölkerung nichts begreifen will. Dabei würde man verstehen, wenn man nur genau hinhören würde.

    Die Aussagen gestern im Aktuellen Sportstudio eines arabischen Flüchtlings (Refugee Fußballteam) sprechen Bände. Er fühlt sich hier – in einer fremden Kultur – nicht wohl und möchte seine Frau/Kinder nicht nachholen, weil er ihnen einen Spaziergang in Deutschland nicht zumuten will. Nehme mal an, vollverschleiert und gehorsam. Ich kann ihn völlig verstehen, sein Heimweh war mit Händen zu greifen, der blinde Interviewer aber auch (war geschockt, hatte er doch tiefe Dankbarkeit erwartet, aber keine Kritik).

    Es gibt Kulturen, die passen nicht zu uns, ob es die Toleranz-Schickeria hören will oder nicht. Trotzdem reichen sie Grundgesetz-Gegnern die Hände und fördern Parallelkulturen, sie treiben die auf uns zukommenden Kosten in astronomische Höhen.

    Wer das Ganze wissenschaftlich lesen/beweisen möchte:
    http://www.amazon.de/dp/3886809404/ref=pdp_new_dp_review

  241. Journalisten-, Parteien-, Gewerkschafts-,Kirchen-, Justiz- und Politpack: Erkennen Sie nun endlich, in welch gefähr- liche Lage Sie uns gebracht haben, indem Sie uns jahrzehntelang einredeten, dass der Islam eine Bereicherung sei und Alle, die andrer Meinung waren, als Geistesschwache und Fremdenfeinde einstuften!

  242. Auch wenn die Ängste berechtigt sind und vieles von dem Geschilderten eintreten wird: Wir Deutschen sind zwar im Augenblick mitleidsbesoffen, wohlstandsverwahrlost und überwiegend medienverblödet. Aber früher oder später werden wir uns alter Tugenden erinnern und aufräumen. Das wird anstrengend und teuer werden, aber es wird passieren.

    Also alle mal einen Gang runterschalten, Kopf einziehen und abwarten. Der Lauf der Dinge ist nicht zu stoppen.

  243. #279 op trt gewesen sein

    Forderanissimo heißt das Rezept, um an „stupid German Money“ zu kommen.

    Übrigens, für alle anderen: Meinen Nicknamen habe ich gewählt, weil hier mutwillig eine unstattmäßige, völkerrechtswidrige, unzulässige Menschen- und Kulturhybridisierung betrieben werden soll wie auf einer multikulturellen Zuchtfarm (der „Lebensborn“ war ja lachhaft harmlos gegen dieses unethische Neuzeitexperiment!), die natürlich der totale Wahnsinn ist und nicht gelingen kann, das weiß jeder Kulturforscher oder Ethnobiologe. Kulturhybridisierung bedeutet zum Beispiel, christliche Kirchen in Moscheen „umzuwidmen“.

    Genauso könnte man versuchen, die Elemente Feuer und Wasser zu amalgamieren. In der Tierwelt hat das ganze nie funktioniert, und das sollte uns warnen und vor solchem Wahnwitz abhalten. Aber offenbar ist – zumindest der westliche Mensch – politisch nicht lernfähig, und muß immer erst mit der vorlauten Schnauze in den eigenen Dreck gestoßen werden, um zu kapieren, was er mit seinem gedankenlosen Verhalten anrichtet.

  244. #90 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 23:46) ACHTUNG!!!
    Kann mich jemand bitte aufmuntern?
    DU BIST IRRRE!
    LASS MICH IN RUHE MIT DEM QUATSCH
    DENK AN DIE FLÜCHTLINGE
    IMMER DIESES NEGATIVE

    AUFMUNTERUNG:
    Kommen zwei Außerirdische auf den Mond. Dort stoßen sie auf eine Linse mit 3 Meter Durchmesser, wohl ein Spiegel, den die NASA für Vermessungszwecke hinterlassen hat. Entsetzen im Gesicht, schlimmste Befürchtungen! Sagt der eine Sternenexplorer: Wenn das eine Kontaktlinse ist, dann sind wir aber hier mächtig geliefert! Wir machen eine Meldung an die Sternenflotte: „Trabant besetzt, Riesen mit geschätzten 50 Meter Körpergröße, sofortiger Rückzug unvermeidbar!“

    Unsere Mitmenschen wollen die aufziehende (Flutungs-Invasions-Kriegs-Bürgerkriegs-Islamisierungs-Überfremdungs-Kulturvernichtungs-Kriminalisierungs)-Gefahr einfach nicht wahrhaben, weil für diese nur das REAL ist, was die Lügenpresse ihnen täglich vorsetzt. Die haben kein RADAR, keinen 8. Sinn, für das, was man sich ausrechnen kann, wenn man 1 (Islam im Kopf, Sharia als Ziel, „MeinKampf“ ähm Koran im Handgepäck, „geistige“ Bildung durch Imame in Moscheen) und 1 (Massen von JUNGEN muslimischen Männern, die täglich Deutschland fluten . . . Bildung einer Islam-Armee) zusammenzählt.

    Erst dann, wenn ihr Lügenkonstrukt an der REALITÄT zerbricht, werden sie nachdenken und für die PI-Argumente empfänglich sein. Vorher aber werden sie uns als IRRE abstempeln, als vom Gutmenschenpfad abgekommene Verirrte betrachten, als Gefahr für ihr Gutmenschenwerk und für ihre Gutmenschengesinnung betrachten und deshalb verachten und hassen. Wer gegen den Strom schwimmt, bekommt die ganze Gegenströmung zu spüren. Und doch schwimmt er richtig.

    Wir müssen noch warten, bis die neuen Flüchtlinge ihr wahres Gesicht, ihre wahren Intentionen offen zeigen, das kann nicht mehr lange dauern, und dann wird auch unsere Macht zurückkehren, dann werden die jetzigen Flüchtlings-Beklatscher und Noch-mehr-Flüchtlinge-Woller sehr kleinlaut werden und uns das Feld überlassen.

  245. #134 LichtImNebel (06. Sep 2015 00:26)
    Das Gemeinwesen löst sich auf.

    Was auf einmal an Milliarden freigesetzt werden kann, was angeblich für die Alten dieses Landes nicht zur Verfügung stand, um den Pflegenotstand zu beheben, ist einfach eine Schande.

    Entweder die Milliarden sind immer noch nicht da, oder vorher hat man uns belogen, dass sich die Balken biegen.

    ############

    Oder die Milliarden kommen aus der Ecke Saudi Arabien.

  246. #166 Harzer Fichte (06. Sep 2015 01:02)
    Europa muss endlich einen Anti-Islam-Schutzwall errichten wie Israel. Unüberwindbar, undurchdringbar.
    ################

    Das werden sie tun.
    Und zwar sobald ihrer Meinung nach genug hier herein gekommen sind.

    Die Frage ist, wollen wir so lang still halten!

  247. Das sind keine Flüchtlinge, sondern junge Sozialhopper auf der Walz und der Suche nach dem ihnen von Frau Merkel und Konsorten auf unsere Kosten versprochenen Schlaraffenland. Es sind Migranten, Einwanderer, die hier von Deutschland hassenden Kollaborateuren in ihrer neuen Heimat willkommen geheißen werden und auch selbst sagen, dass sie gekommen sind, um zu bleiben. Landräuber also! Allerdings werden ihre Helfer mit Staatsknete und die Ehrenamtlichen jetzt nervös, was ihnen allenthalben anzumerken ist. Sie schlagen statt besserer Argumente wütend um sich, die Propaganda läuft auf Hochtouren, und sie bringen ihren sogen. Rechtsstaat mit seinen Verboten und massiver Verfolgung Andersdenkender in Stellung. Es könnte fast ein wenig Hoffnung aufkeimen, wenn auch der fürchterliche Zustand in D mit normalen Mitteln unumkehrbar ist. Übrigens, ein Land in Dunkel- und Hellzonen samt der dazugehörenden Bevölkerung einzuteilen, wie es der BP getan hat, halte ich für Rassismus par excellence. Und dämlich ist auch, die Patrioten Nazis zu nennen, also Nationalsozialisten. Denn Eines sind sie in ihrer Mehrheit sicher nicht, nämlich Sozialisten.

  248. Wir müssen noch an der WILLKOMMENSKULTUR arbeiten:

    Da kann man noch einiges optimieren!

    Vielleicht so:

    Only
    TRUE refugees are welcome

    Refugee Fake – Go Home

  249. #289 Hoffnungsschimmer (06. Sep 2015 08:07)
    Ich war gestern Abend mit Freunden im Theater.
    Das waren wunderbare drei Stunden unter deutschen Mitbürgern.
    Diese kleinen deutschen Refugien muss man sich einfach zwischendurch schaffen, um nicht vollkommen durch zu drehen.

    ####################

    Und wenn für sowas kein Geld da ist?

    Dann latscht man in der Zeit durch die Stadt und versucht pi Flyer zu verteilen.

    Hoffnungsschimmer…………..

  250. Die von der FAZ genannten 10 Milliarden Euro Kosten für 800.000 Asylbewerber sind definitiv zu gering. Man schreibt ja selbst, daß die jährlichen Kosten auf kommunaler Ebene pro Flüchtling je nach Bundesland mit 12.000 bis 13.000 Euro beziffert würden. Nun fallen aber auch Kosten auf der Ebene der Länder und des Bundes an, die in diesem Betrag nicht enthalten sind.

    In Österreich hat man 2013 eine Vollkostenrechnung unter Einbeziehung aller Aufwendungen vorgenommen, also auch der indirekten Kosten etwa für Personal in den Verwaltungen. Dort kam man auf einen Betrag von 24.455 Euro, also rund 25.000 Euro. Bezogen auf 800.000 Asylbewerber in Deutschland allein in diesem Jahr errechnet sich ein Betrag von knapp 20 Milliarden Euro, also doppelt so viel, wie die FAZ angibt.
    Wenn nicht „nur“ 800.000, sondern 1 Million Zuwanderer kommen, landen wir schon bei 25 Milliarden Euro.

    Für die Niederlande hat die Regierung Kosten in Höhe von 36.000 Euro pro Asylbewerber angegeben. Weil Deutschland die höchsten Sozialstandards für Flüchtlinge in Europa hat, dürfte die wahre Höhe der Kosten eher auf dem niederländischen denn auf dem österreichischen Niveau liegen, auch weil die Sozialleistungen in Österreich nur etwa halb so hoch sind wie bei uns.

    Klar ist: Diese gigantischen Beträge kann auch das „reiche“ und „starke“ Deutschland auf Dauer nicht aus Steuermehreinnahmen finanzieren. Deshalb rechne ich spätestens nach der BTW 2017 mit kräftigen Steuererhöhungen, denen sich – je nach dem Fortgang der Entwicklung – weitere Maßnahmen der Regierung anschließen könnten (z.B. Zwangshypotheken, Vermögensabgabe).

  251. #314 unbekannter (06. Sep 2015 09:21)
    Besser Hartz 4 als kein Land

    ################

    Genau.
    Das Hartz von dem Gesindel in der Asylmafia erarbeiten lassen.

    Zeit haben.
    Energie haben.

    Sich zusammentun und das Land zurückholen.

  252. Die deutschen Salafisten können ja jetzt gleich einen Koranverteilertsand am Müncher HBF
    aufstellen, bin aber skeptisch, dass sie so viel Exemplare in arabischer Sprache anbieten können
    Zur Not könnte man ja den Spiegel fragen, für einen Monat die Heidelbergerdruckmaschinen umzurüsten,
    die drucken Alles, nicht nur die Lügen des Spiegels auf Hochglanzpapier.

  253. Ich sags nochmal:

    Streiken, nicht mehr Arbeiten, 2 Wochen reichen,
    und wenig Geld ausgeben in der Zeit= Finanzamt austrocknen,
    Aber dafür Geld abheben und bunkern.

    So hat das Volk macht. Es müssten alle mitmachen. Einfache Lösung. Sollte von einer Partei vorgeschlagen werden, ein Datum
    aussuchen und schon sieht alles anders aus!

  254. Wie schon ein weiser Kommentator hier schrieb,
    die Dose der >Pandora wurde geöffnet.
    Allahullatrulla

  255. Lasst euere Sprüche beiseite. Es ist ein ernstes Thema.
    Wir suchen nach Lösungen. Warum
    Jammern alle anstatt eine Lösung zu finden.

    Ihr alle seit die Lösung. Ohne Gewalt, ohne anzünden von Flüchtlingsheimen ( echt blöd wer so was macht) ohne Stress.

    Streickt alle gemeinsam, und stellt euere Forderungen.

  256. Ihr seit leider nur am Jammern. So ticken jetz auch viele Politiker. Sie jammern. Ihr schreibt hier was ihr denkt, aber es bringt nichts. Ihr seit alle verstreut, nur das Internet verbindet euch.

    Die heutigen Rechtsextrimisten müssten ihr Image wechseln, und das Gehirn benutzen, die eigenen Gesetzte nutzen. Gewalt bringt nichts. Ihr müsst euch mit anderen Christen aus Deutschland Vereinen. Ihr müss alle in eine Richtung gehen.

    Entscheidet euch alle für eine Partei

  257. Ich sehe nur noch eine einzige Möglichkeit, wie man als Deutscher langfristig der Katastrophe entkommen könnte:

    Die Gründung eines neuen Staates auf deutschem Gebiet. Dies vorzugweise im Nordosten Deutschlands (Mecklenburg-Vorpommern) mit Verbindung zum Meer (wichtig auch für den Handel mit Russland). Dieser Staat, geben wir ihm den Arbeitstitel Germanien, wäre natürlich weder EU- noch Nato-Mitglied, sondern wie die Schweiz neutral, hätte eine eigene Währung und würde sich stark an das freiheitsliebende Osteuropa und Dänemark anlehnen (Schweden und Norwegen sind ja leider bereits an die moslemischen Invasoren verloren). In Germaniens Verfassung würde selbstverständlich keinerlei Asylrecht existieren.

    Es versteht sich von selbst, dass deutsche Politiker, aber auch das Ausland eine derartige Staatsgründung mit brutalster Gewalt bekämpfen werden, aber es wäre in der Weltgeschichte der letzten paar tausend Jahre sonst auch der vermutlich einzige Fall, wo ein Staat völlig ohne Widerstand entstand.

    Der erste Schritt ist es, diese Idee so umfassend wie möglich zu verbreiten, bis sie sich irgendwann in allen Köpfen, denen ihrer Anhänger wie denen ihrer Feinde, ein für alle Mal festsetzt und schließlich als Selbstläufer zu einer denkbaren Möglichkeit wird. Hiermit ist hoffentlich der Anfang dazu gemacht!

  258. Hallo rob567

    ich habe, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, dieses ehrwürdige Weihnachtslied ein wenig verschlimmbessert.
    Natürlich ist das mit dem kleinen Buben sehr bedrückend, aber nach allem, was man von seinem Erzeuger weiß, liegt die Schuld eben nicht in Europa, sondern in der Mentalität der Islamverseuchten.

    Ihr Original: #6 rob567 (05. Sep 2015 22:28)

    Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all.
    Nach Deutschland herkommet in Merkel’s Stall.
    Und seht was in dieser oh teuflischen Nacht
    der Satan in der Hölle ein Beuerchen macht.

    meine Erweiterung:


    Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all.
    Nach Deutschland her kommet in Angelas Stall.
    Und seht wie in dieser verteufelten Nacht
    der Islam satanisch sein Bäuerchen macht.

    Da liegt es das Kindlein ganz still auf dem Strand
    Der Vater der dumme, hat keinen Verstand
    er trug die Schwimmweste, doch nur er allein
    überlebte, dank Allah, diesem göttlichen Schwein

    Nun plärrt er und jammert und redet ganz wirr
    beschuldigt uns alle, voll Hass und ganz irr
    dabei hat dieser Hirni noch niemals bedacht
    dass er Frau und Kinder zu Tode gebracht

    Wie allseits vernommen, braucht er neue Beisser
    die kosten viel Geld, darum dachte der Scheisser
    ich fahr‘ in den Westen, dort gibt’s alles frei
    Er fand das viel besser, als in der Türkei

    So zogen sie aus ihrem sicheren Haus
    fuhren ohne zu denken, per Gummiboot raus
    auch Sicherheit war jetzt nicht angesagt
    Mit Allah Akbar wird der Selbstmord gewagt

    Doch Allah, der Nichtsnutz ist leider verreist
    vor allem ist er nur ein kleiner, ja mickriger Geist
    der lange schon unnütz nur Deppen begeistert
    denen werden islamisch die Hirne verkleistert

    So kommt es, wie es wohl kommen muß
    Nach 500 Metern war endgültig Schluß
    Es konnt‘ keiner schwimmen, das Wasser zu tief
    Auch Allah blieb schweigsam, so sehr man auch rief

    (es wird noch weitergeführt)

    Na, bei Veröffentlichung werden aber unsere grünrotlinkslackierten Brüllaffen wieder plärrend auf die Palmen klettern. Nur der vollgefressene Gabriel müsste unten bleiben – Diese saudumme Schwerkraft aber auch…

  259. #141 Puenktchen (06. Sep 2015 00:30)
    #146 op trt gewesen sein (06. Sep 2015 00:37)

    Haben Sie irgend einen Link dazu, dass die Invasoren auch in Bayern die angebotenen Nahrungsmittel weggeworfen haben?
    Entsprechende Videos aus Ungarn kenne ich – aber hier in Deutschland, da wo sie alle hinwollten – das wäre schon eine noch größere Hausnummer.

    +++++++

    #139 Puenktchen (06. Sep 2015 00:30)
    #84 Kleinzschachwitzer (05. Sep 2015 23:39)

    Haben Sie irgend einen Link dazu, dass die Invasoren auch in Bayern die angebotenen Nahrungsmittel weggeworfen haben?
    Entsprechende Videos aus Ungarn kenne ich – aber hier in Deutschland, da wo sie alle hinwollten – das wäre schon eine noch größere Hausnummer.

    ++++++++

    ‚Tschuldigung, dass ich erst jetzt antworte.

    Hier ist ein Link zu einer Fotosammlung, auf denen zu sehen ist, wie es im Zug aussah, nachdem die Eindringlinge von München in Saalfeld (Thüringen) eintrafen, wo sie von SED-Ramelow persönlich mit einem herzlichen „Inshallah“ begrüßt wurden (kein Witz!).

    Auf den Fotos – das Innere der Abteile und die Innengänge spotten jeder Beschreibung und sind völlig vermüllt – kann man weggeworfen Packs voller Wasserflaschen und Teddybären sehen, die in München von verblödeten Gutmenschen als Geschenke gereicht wurden.

    https://www.facebook.com/DasPacksindWir/photos/pcb.183038258693834/183037458693914/?type=1&theater

  260. #27 Ulrich Lenz (05. Sep 2015 22:50)

    Konkret muss jetzt festgestellt werden, ob es tatsächlich Organisationen in den USA sind, die hinter den Schleuserbanden stehen und den Invasoren die kostspielige Reise nach Deutschland samt Smartphone-Vertrag finanzieren. Danach werden wir dann die USA fragen, was diese denn zum finanziellen Unterhalt dieser Armutsflüchtlinge beitragen wollen. Und bitte keine grünen US-Dollarscheine, denn diese sind nichts mehr wert, wie auch der blödeste Investor inzwischen verstanden haben sollte.
    —————————————-
    Lt. einem Freund in den USA sind all deren Politiker gekauft von reichen islamischen Ländern. Obama ist sowieso ein Moslem.
    Ich vermute mal, dass eher unsere Wirtschaftsbosse gekauft/geschmiert wurden und diese geben die Befehle an die Politiker hüben wie drüben.
    Die USA sollen selber 900.000 Moslems aufnehmen in den nächsten Tagen. Das ist natürlich nur ein Fliegenschiss bei deren Größe, aber es werden sicherlich auch dorthin noch mehr kommen.

    Die Merkel hat wohl Order bekommen von der Wirtschaft, außerdem ist sicherlich mit einem down-grading gedroht worden. Hätte sie außerdem unsere Grenzen gesichert, dann hätte es so lautes Geschrei und Randale von Links/Grünen gegeben, da hätte sie gleich zurücktreten können.

    Nr. 168 hat doch schon gepostet, dass unsere Wirtschaft sich bereits überschlägt und sofort diese Moslems für 6-7 EUR arbeiten lassen will.
    Der größte Teil unserer Mitbürger scheint allerdings vollkommen verrückt geworden zu sein. Diese Leute, die die Invasoren mit Geschenken und klatschend begrüßen, scheinen alle an einer Massenpsychose zu leiden, ausgelöst von der ganzen Verblödungspropaganda in TV und Zeitungen.
    Die erinnern mich an diese UFO-Gläubigen in dem Film von Roland Emmerich, wo sie auf das Dach klettern und das Ufo anbeten und dann werden sie von diesem angegriffen und getötet. Als erstes.

  261. @ 368

    Die Dummdödel, die da am Münchener Hauptbahnhof immer klatschen, wenn ein weiterer Zug mit illegal Einwandernden eintrifft, sind wahrscheinlich wieder von SPD und DGB/ver.di gekauft worden und erhalten ihre 20,- € Demogeld.

    Die ganzen Geschenke, die dann postwendend im Müll landen, stammen wahrscheinlich ebenfalls von den oben Genannten.

    Der Normalbürger schüttelt den Kopf über diese Posse und hält sich fern.

  262. FJS – wo sind Sie, wo steckt Ihr Geist?

    Oder wollten soviele an gerade diesem Wochenende nach München, um Ihnen zum runden zu gratulieren ??

  263. Michael vielen vielen Dank.
    Ein weiterer Beweis den du uns hier aufzeigst.
    Werden wir es erleben, eine Rückführung
    des Islam aus Europa???

    Von des Lebens Gütern allen/ Ist der Ruhm das höchste doch,/
    Wenn der Leib in Staub zerfallen,/ Lebt der große Name noch.
    Friedrich von Schiller (1759-1805)

    Dann bekommst du einen Triumpfbogen oder eine Siegessäule
    seis drum, sag nur nicht, vergesst mich nicht.

    „Niemals darf ein Mensch, ein Volk wähnen,
    das Ende sei gekommen. Güterverlust läßt sich ersetzen;
    Über anderen Verlust tröstet die Zeit; Nur ein Übel ist
    unheilbar: Wenn ein Volk sich selbst aufgibt.“
    Johann Wolfgang von Goethe

    Otto von Bismarck (1815-98
    „Es muß uns Söhnen Teuts erst einmal schlecht gehn,
    ehe wir Courage haben. Solange wir noch etwas zu
    verlieren haben, fürchten wir uns; sind wir ausgezogen
    und durchgeprügelt, so ist jeder ein Löwe.“
    Glaubet nicht, dass der Deutsche seine göttliche Urheimat verloren hat.
    Eines Tages wird er sich wachfinden am Morgen eines ungeheuren Schlafes.
    (Friedrich Nietzsche)
    Wir sind ein Volk, und einig wolln wir handeln.
    Friedrich von Schiller

    “Es gibt verschiedene Kulturen, aber nur eine Zivilisation,
    die europäische.” – Kemal Atatürk, Bernd Rill (1985):
    Kemal Atatürk, Rowohlt Verlag 1985, S. 80

  264. Strategen der Al-Qaida planen, 2016 die „totale Konfrontation“ in Europa zu beginnen.

    Na hoffentlich. Ich hab keine Lust den Mist noch länger mitzumachen. Mal sehen was zuerst passiert:
    – Die Deutschen wachen auf und fegen die Regierung weg
    – Straßenschlachten zwischen Linken und Rechten
    – Sozialkassen leer und Schland pleite
    – Totaler Dschihad in Germanistan
    – Die Polen nehmen auch nach mehrfachen Warnungen von Merkel keine Flüchtlinge auf, also muss Deutschland ab 4:45 zurückschiessen
    – Die EU-Länder haben die Nase so voll, dass die EU in die Tonne gekloppt wird und nur noch Deutschland Mitglied bleibt
    – Weltwirtschaftskrise und Kollaps von EUR und Dollar
    – Krieg zwischen USA/Europa/Russland/China und allen die sonst noch mitmachen wollen (Die Australier machen sich aber lieber einen ruhigen Video-Abend)
    – Ein Asteroid vernichtet alles Leben auf der Erde
    – Herr Pofalla erklärt die Asyl-Krise für beendet

  265. #373 mabank (07. Sep 2015 01:10)

    Das ist gut:

    „Bitte keine Plüschtiere und Lego mehr, sondern Shampoo, Deo und Einwegrasierer.“

    (….)Es würden immer wieder andere Dinge benötigt, so Müller. „Im Moment brauchen wir vor allem Hygieneartikel, also zum Beispiel Shampoo, Deo und Einwegrasierer“, sagte er. Auch Spielsachen würden gerne genommen. „Allerdings bitte keine Plüschtiere und kein Lego mehr“, bat Müller. Außerdem Mangelware: Schuhe in den Größen 40 bis 44, Winterkleidung, Umstands- und Männerbekleidung in den Größen S und M. Alles sollte noch gut erhalten sein. Christian Müller betonte, dass Unterwäsche und Bettlaken nur im neuen Zustand akzeptiert würden.(…)

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Etwa-250-neue-Fluechtlinge-in-Neumuenster-erwartet,fluechtlingshilfe148.html

  266. Sehr interessant.

    Und-wie immer-jammernjammern,jammern!

    400 000″fluechtlinge“in Europa!

    Schrecklich!

    In selbe 8 Monate kamen nach Russland 13 000 000 Einwanderer-kein Wort!

    Warum?

  267. @374

    Die Plüschtiere wurden häufig weggeworfen. Was sollen erwachsene Männer, und um solche handelt es sich ja bei den Flüchtlingen zu 95%, auch mit Plüschtieren?

Comments are closed.