Die Notlage, in die Deutschland und Europa durch den Massenansturm aus der Dritten Welt geraten sind, hat die Kanzlerin auf ihr dürftiges Format reduziert. „Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, daß wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land“, beschied sie ihre Kritiker. Mehr als grammatikalischen Nonsens, gefühliges Geschwurbel und den narzißtischen Willen zur Macht hat Angela Merkel nicht zu bieten. Die politische Quintessenz, die sich aus der Aussage ziehen läßt, aber lautet: Es ist schön, daß Deutschland keine Grenzen mehr hat. Die Kontrolle über die Grenze und den Zugang ins Land bildet die Basis der Souveränität und Staatlichkeit. Wer sie aufgibt, macht sich nach außen wehrlos und hebt im Innern Recht und Gesetz auf. In diesem Sinne hat Merkel einen Putsch gegen die staatliche Ordnung verübt. (Weiter in der JF)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

81 KOMMENTARE

  1. Das überforderte Deutschland, statt sich endlich aus dem Strudel seiner Neurosen zu befreien, versucht durch Merkel weitere Länder mit hineinzureißen. Das macht es unbeliebt und zum Zentrum der europäischen Selbstzerstörung.

    Dabei laden wir alle Mohammedaner ein, denen einer der ehemals ihren deutlich die Leviten liest: Mohammed: Eine Abrechnung.

    http://www.amazon.de/dp/3426276402/ref=pdp_new_dp_review

  2. Diese Kanzlerin Merkel ist nicht von mir gewählt worden, auch nicht diese Regierungsparteien!

    Sie ist auch nicht von denen die sie gewählt haben, dafür gewählt worden das sie für das Wohl ausländischer Menschen zu sorgen hat, eher im eigenen Land für das Wohl des Volkes ihren Amtseid zu erfüllen hat!

    Inzwischen sind 99.586 Tsd Unterstützer für einen Rücktritt dieser Dame!

  3. Wie aus dem Lehrbuch!
    Die Invasion läuft wie am Schnürchen und ist wie am Kartentisch geplant!
    1.) Schau nach welche Eliten (Politiker, Presse) im Invasionsland korrupt sind und kauf diese, erledigt.
    2.) Überflute das Land mit Jungen wehrfähigen Männern, erledigt (die 6. Armee der Wehrmacht hatte eine Stärke von 230.000 Mann!) bei uns im Lande in den letzten beiden Jahren eingesickert ca. 800.000-1000.000 kampffähige Männer zwischen 18 und 40 Jahren!
    3.) Lege Waffenverstecke an für den Tag-X, läuft gerade.
    Warte auf eine Günstige Gelegenheit, militärisch rechnet man für ein günstiges Angriffsverhältnis von 1:3, dies ist bald erreicht bei dem traurigen Zustand von Militär und Polizei!
    Alles läuft wie aus dem Lehrbuch, besser wurde noch keine Invasion durchgeführt wie diese, alle Achtung!!!!

  4. Eigentlich wäre doch jetzt ein Bundespräsident an der Reihe zu sagen „Sie werden ihres Amtes enthoben weil,…“ doch auch dieser schwimmt lächelnd dem ganzen Unsinn entgegen, also wären doch als letzte Instanz die Bürger gefordert etwas zu verändern, oder?

    Sehr oft frage ich mich, habe ich mich in das ganze Thema so sehr reingesteigert, dass es mir gefährlicher rüber kommt als es ist? Nein, ich glaube nicht, es IST gefährlich was gerade passiert, wieso merken das nicht die Menschen um mich herrum? Es ist zum verzweifeln…

    Der größte Übeltäter in unserem Land sind die Medien, denn die sollten kritisch sein, kritisch JEDEM gegenüber, nicht nur denen die „angeblich“ rechts(NAZI!!) sind.

  5. Ich nehme an, der Diktator ohne Grenzen hat in seinen diversen ganz bescheidenen Hütten (vom Kanzleramt über Berlinwohnung bis Uckermark-Häuschen) mit „freundlichem Gesicht“ sämtliche Türen ausgehängt und Polizei und Personenschützer in den Urlaub geschickt?

    Nicht? Komisch…

  6. Werde einmal ernsthaft prüfen, ob sich die Vorwürfe aus o.a. Artikel tatsächlich subsumieren lassen. Es scheint mir fast so – bin Berufsträger -. Eine Amtseidsverletzung wird jedenfalls immer objektivierbar. Wohl auch deshalb wird zurzeit ein Rückzieher in Sachen „Alle Syrer sollen kommen, egal woher und wie viele“ gehandelt.

  7. Merkel tut wie damals Adolf Hitler bei seinem Putsch gegen die Weimarer Republik Gesetze außer Kraft setzen, die Verfassung brechen, Verträge beugen und schert sich einen Dreck um die Meinung der eigenen Bevölkerung.

    Aber wie Adolf Hitler wird Merkel untergehen.

    Was Merkel macht hat keine Zukunft. Die zu Millionen Moslems und Araber werden Deutschland ganz schnell mit in den Abgrund reißen. Der Zuzug von Millionen asozialen Scharia-Moslems ist weder finanziell noch gesellschaftlich zu meistern.

    In den Geschichtsbüchern wird stehen, Merkel hat Deutschland unsere Freiheit, unsere Wohlstand und unsere Demokratie gekostet. Auch wird Dank Merkel ganz Europa über Jahrzehnte destabilisiert sein.

    🙂

  8. Wie werden wir diese irre Führung nur los? Es gäbe genug andere Möglichkeiten: http://www.Handlungsoptionen.info

    Wir müssen dieses Netzwerk des Wahnsinns in die Knie zwingen.

    – Kirchenaustritt (mit schriftlicher Begründung)
    – Gewerkschaftsaustritt (mit schriftlicher Begründung)
    – Medienabos kündigen und Rundfunkbeitrag nicht mehr zahlen (mit Begründung)
    – Adblock(-Edge) einschalten (PI-News ausnehmen, falls nötig)
    – Boykott besonders schlimmer Unternehmen (mit Begründung per Brief)
    – Sport-Boykott (Stadion, mit Begründung per Brief)
    – Austritt aus Vereinen die diese Politik gut heisen (mit Begründung)
    – Wurfzettel verteilen: PI-News-Artikel (siehe Druck/PDF-Symbole) oder unten
    – Abgeordnete des eigenen (!) Wahlkreises anschreiben (Brief und Abgeordnetenwatch)
    – Abgeordnete ebenso bei Sprechstunden besuchen
    – AfD unterstützen, eventuell beitreten
    – …

    s/w-Wurfzettel zum selber ausdrucken:
    – Medienboykott mit Erklärung
    – Alternative Medien (gut für die Rückseite eines Wurfzettels)
    – Aufruf sich zu organisieren und zu handeln
    https://www.mediafire.com/folder/2s02grnryxyfq/Wurfzettel

  9. Sehr pointiert zusammengefasst! Ein Staat wird u. a. durch sein Staatsgebiet und sein Staatsvolk bestimmt. Was es notwenig macht, Grenzen festzulegen und diese selbstverständlich militärisch zu bewachen- anders geht es nu mal nicht! Und als Kanzlerin ist Merkel dem deutschen Volke verpflichtet, insofern ist es in der Tat ein Putsch, wenn sie inkompartible Kulturen in Millionenstärke reinholt.
    Dass der zitierte Satz grammatikalisch verschwurbelt daher kommt, ist doch gut- so ist er sperrig und kann von den merkelhörigen Medien schlecht als Werbesologan benutzt werden.
    Dafür eignete sich allenfalls das „Wir schaffen das“- was ein rhetorisch geschickter Konservativer der Merkel aber auch links und rechts um die Ohren knallen könnte!

  10. #4 Freya- (26. Sep 2015 12:42)

    Das ganze System ist zusammengebrochen: Chaos in Berlin

    Flüchtlinge drohen mit Fenstersprung

    http://www.n-tv.de/politik/Fluechtlinge-drohen-mit-Fenstersprung-article16016616.html

    —————

    Und immer sauber aus den verlinkten Artikeln die zentralen Aussagen zitieren. In dem Fall ist das dies hier:

    „Die Berliner Grünen-Politikerin Canan Bayram hat Verständnis für die Verzweiflung der Flüchtlinge. „Solch eine dramatische Situation, wie wir sie hier in Berlin haben, gibt es doch in keinem anderen Bundesland“, sagt sie. „Wir können die Leute nicht so verzweifelt werden lassen, dass sie beginnen, Gewalt gegen sich oder andere anzuwenden.““

    Daraus wird dann, nicht die Invasoren sind an der Gewalt schuld sondern WIR! Daraus wird weiter, dass WIR die Invasoren am Ende bewaffnen müssen, damit die sich besser gegen UNS schützen können.

    Und wer das nicht glaubt, der liest „Biedermann und die Brandstifter“, letzter Aufzug, wo Biedermann den Brandstiftern die Streichhölzer reicht.

  11. Jetzt kommt die Sahne: Ab 2017 sollen Türken Visumsfrei einreisen dürfen…Im gegenzug soll die Türkei keine Asylforderer mehr durchlassen… Der Untergang dieses Landes legt den Turbo ein…

  12. Hallo an alle Leser auf PI, wir bitten euch , keine Links mehr zu Südtirol-News -Stol.it mehr
    zu posten, denn dort werden PI-Links gnadenlos zensiert, auf
    http://www.unsertirol24.com/
    werden Links zu Dolomitengeistblog usw, tarlos freigeschaltet
    man darf diese Zensurfaschisten und APA-DPA Verbreiter nicht mit Kliks unterstützen!
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2015/09/21/eudssr-heilige-merkel-lobhudelei-vom-suedtiroler-svp-medienmonopolist-athesiamedien/

  13. Frau Merkel ist das schlimmste was den Deutschen seit Hitler passiert ist.

    Ob wir uns von diesem Schlag erholen können ist fragwürdig. Auch weil der durschnittliche dummdeutsche Michel noch tief schläft während fremde Invasoren hier übernehmen.

  14. wie lange wohl die in Zelte und Hallen gepferchten Invasoren stillhalten werden?? Die werden sich einfach nehmen was sie wollen und wer wird die aufhalten?

  15. OT
    Gerade in den News auf N24.
    Asylverfahren für Syrer bleibt.
    Macht aber auch keinen großen Unterschied, bleiben dürfen die sowieso! 🙂

  16. „Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten? Wenn das deutsche Volk schon so in seinem tiefsten Wesen korrumpiert und zerfallen ist, daß es, ohne eine Hand zu regen, im leichtsinnigen Vertrauen auf eine fragwürdige Gesetzmäßigkeit der Geschichte das Höchste, das ein Mensch besitzt und das ihn über jede andere Kreatur erhöht, nämlich den freien Willen, preisgibt, die Freiheit des Menschen preisgibt, selbst mit einzugreifen in das Rad der Geschichte und es seiner vernünftigen Entscheidung unterzuordnen – wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie den Untergang.

    Goethe spricht von den Deutschen als einem tragischen Volke, gleich dem der Juden und Griechen, aber heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen. Es scheint so – aber es ist nicht so; vielmehr hat man in langsamer, trügerischer, systematischer Vergewaltigung jeden einzelnen in ein geistiges Gefängnis gesteckt, und erst als er darin gefesselt lag, wurde er sich des Verhängnisses bewußt. Wenige nur erkannten das drohende Verderben, und der Lohn für ihr heroisches Mahnen war der Tod. Über das Schicksal dieser Menschen wird noch zu reden sein.

    Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, dann wird auch das letzte Opfer sinnlos in den Rachen des unersättlichen Dämons geworfen sein. Daher muß jeder einzelne seiner Verantwortung als Mitglied der christlichen und abendländischen Kultur bewußt in dieser letzten Stunde sich wehren, soviel er kann, arbeiten wider die Geißel der Menschheit, wider den Faschismus und jedes ihm ähnliche System des absoluten Staates. Leistet passiven Widerstand – Widerstand -, wo immer Ihr auch seid, verhindert das Weiterlaufen dieser atheistischen Kriegsmaschine, ehe es zu spät ist, ehe die letzten Städte ein Trümmerhaufen sind, gleich Köln, und ehe die letzte Jugend des Volkes irgendwo für die Hybris eines Untermenschen verblutet ist. Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!“

    http://www.bpb.de/geschichte/nationalsozialismus/weisse-rose/61009/flugblatt-i

    Fazit: Hört sich vertraut an, nicht?

  17. Deutschland braucht noch mehr Moslem-Superfachkräfte..
    Die haben ja schließlich unser Land aufgebaut und alle Nobelpreise abgeräumt!

    Was würde bloß unsere dt. Wirtschaft ohne Moslems machen?(Zwinker zwinker)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Volkswirte zu Flüchtlingen:

    Die Zeiten sinkender Arbeitslosigkeit gehen zu Ende

    Jahrelang zeigte sich der deutsche Arbeitsmarkt krisenresistent. Damit dürfte es 2016 erst einmal vorbei sein. Die große Zahl von Flüchtlingen dürfte auch auf dem Arbeitsmarkt ihre Spuren hinterlassen, erwarten Ökonomen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/volkswirte-zu-fluechtlingen-die-zeiten-sinkender-arbeitslosigkeit-gehen-zu-ende/12372672.html

    Diese unerwünschten Moslem-Invasoren werden für uns in den nächsten Jahrzehnten wieder eine Last sein. Also bitte wieder nach hause schicken. Können wir nicht gebrauchen.

    Wir haben genug dt. Arbeitslose.

  18. JF: Merkels Putsch gegen die staatliche Ordnung

    ——-

    Aber nicht in der DDR. Erstaunlicherweise. Da ging sie in die Sauna. Stimmt das, Fr. Merkel?

  19. Thorsten Hinz von der Jungen Freiheit scheint seine antiautoritäre Indoktrination aber noch nicht ganz durchbrochen zu haben…

    Da die Annahme absurd ist, daß die Bundeskanzlerin, die nach wie vor von einer überwältigenden Mehrheit frei gewählter Abgeordneter getragen wird, das Land vorsätzlich zerstört, also Landesverrat begeht, und wissentlich die Lunte an den Kontinent legt, muß man nach der Handlungslogik fragen, in der sie gefangen ist.

    Ähnlich wie die typischen gutmenschlichen Verteidiger des typischen Intensivtäters verweigert auch er sich einer unangenehmen Antwort, indem er sich direkt der vorhergehenden Frage verweigert.

    Und das ist ein Problem! Denn um den Gegner aufzuhalten, muss man nicht nur dessen Ziele, sondern auch dessen Motive verstehen. Alles mit Ungeschick oder Inkompetenz zu „erklären“ ist fatal, so arbeitet der BND, der vor wenigen Tagen mal wieder ganz „zufällig“ die NSA-Sektorenlisten vernichtet hat, aber doch kein rational denkender Mensch.

    Und so wie der BND nur der Handlanger der wirklichen Gegner ist, so ist das auch mit Merkel und ihrem Gleichgesindel, deren Beseitigung wird also nichts bringen, die werden einfach durch andere Schergen ersetzt. Die dann auch „ungeschickt“ und „inkompetent“ sind.

    Hinter der Abschaffung Deutschlands durch die EU, den € und die Asylantenflutung steckt ein Plan und man wird keine Mehrheit dagegen finden, wenn man den verführten Menschen weiterhin weismacht, dass das alles Zufall ist. Hier hat die Junge Freiheit, die ich sonst sehr schätze, versagt.

  20. Ja da muss ich ihr mal Recht geben und hoffe das sie es verstanden hat. Das ist nicht ihr Land, und es wird niemals ihr Land sein. Sondern Deutschland, das dem Deutschen Volk gehört.

  21. #11 Eurabier (26. Sep 2015 12:49)

    Der Bildvergleich erschüttert, denn Bilder sagen wirklich oft mehr als tausend Worte.
    Der Vergleich rührt ans Herz der Wahrheit, dessen was kommen wird.

  22. ….dann ist das nicht mein Land“,

    Das ist sowieso nicht IHR Land.. Sie ist nur angestellt und bald auch gefeuert.

    Die Merkel gehört vor Gericht und in den Knast!

  23. #23 Anton Marionette (26. Sep 2015 13:06)

    Thorsten Hinz von der Jungen Freiheit scheint seine antiautoritäre Indoktrination aber noch nicht ganz durchbrochen zu haben…

    Thorsten Hinz hat nie eine solche „genossen“; er ist in der DDR (Mecklenburg) aufgewachsen.

  24. In den letzten Tagen wird Kritik an Merkel auch in den MSM immer lauter, parallel dazu ist immer häufiger von Klöckner zu lesen.
    Das deutet auf einen angestrebten Machtwechsel hin.
    Der Obrigkeit geht der Allerwerteste auf Grundeis, rette sich, wer kann.

    Merkels Rumgeier werden sich vielleicht deutsche Michels wie ich noch bis zur nächsten Wahl gefallen lassen, im Ausland, besonders dem osteuropäischen, sieht das anders aus.

    Ihr Vize Gabriel wirkt auch nicht sonderlich frisch, unrasiert und sichtlich abgemagert (kleiner Scherz) sieht man ihn auf aktuellen Bildern.

    Dumm nur: Merkel wird das Feld nicht aus eigener Erkenntnis heraus räumen, sie wird gegebenenfalls einen Fingerzeig von höherer Stelle bekommen und den Weg für eine neue Regierung freiräumen (müssen).

    Dann wird es vermutlich noch schlimmer.

    Eine Hoffnung wäre Seehofer als Kanzler. Der ist zwar ein Wendehals, aber mit seinen Bierzeltsprüchen wird er, wenn auch ungewollt, für eine Stimmung in der Republik sorgen, an der keine Regierung vorbeikommen wird.

    Das könnte dann zum Ende mit Schrecken führen, aber besser als ein Schrecken ohne Ende.

  25. OT

    AfD oder PEGIDA

    DEBATTENBEITRAG VON TATJANA FESTERLING

    Tatjana Festerling
    24 Min · Dresden ·
    Muss man das verstehen? Die AfD hat im Januar, als PEGIDA bereits im Begriff war eine Massenbewegung zu werden, mit den führenden Köpfen (und späteren Verrätern) Gespräche geführt, die dazu führten, dass Frauke Petry anschließend mit ihrer – upps, aus Versehen zu früh herausgegebenen Pressemitteilung über einen angeblichen Rücktritt von Lutz Bachmann (der nie beschlossen wurde!) – maßgeblich zur Zerstörung von PEGIDA beitrug. Jetzt gibt es wieder den Versuch der Kontaktaufnahme von Wurlitzer per SMS. Aber – aus Erfahrung wird man klug!
    Was wollen wir als PEGIDA mit einer Partei, die nicht mal einen eigenen Landes-Chef Björn Höcke unterstützt, sondern klein hält? Immerhin hat der LV Thüringen schon vor Wochen ein richtig gutes, klares und vor allem umfassendes Positionspapier zur Asylpolitik ausgearbeitet. Das interessiert den AfD-Bundesvorstand aber nicht – stattdessen hat man ein so weichgespültes Asyl-Papierchen veröffentlicht, dass es sich inzwischen schon von selber erledigt hat. Andere Mitglieder im Bundesvorstand fordern die Festung Europas nach australischem Vorbild. Also scheint man sich bei der AfD nicht mal auf höchster Ebene einig zu sein.
    Und nur mal so nebenbei bemerkt: Die AfD hat bis heute kein verabschiedetes Programm, wir stochern also noch völlig im Nebel, was die klare Positionierung dieser Partei angeht. Die vielen Luckisten, die noch überall in der Partei hocken, sind sie auch nicht losgeworden, sondern die sitzen in Lauerstellung, um im geeigneten Moment der Partei zu schaden. Wie Kruse aus Hamburg, der genau drei Wochen vor der Bundestagswahl 2013 im Spiegel was von „Rechten“ und „Braunen“ in der AfD faselte und damit der Partei den Einzug in den Bundestag vermasselte.
    Und jetzt meint Wurlitzer also PEGIDA sei eine „wichtige und richtige Bürgerbewegung“! Ja, warum fordert er dann die Menschen nicht auf, sich montags auf der Straße dieser „wichtigen und richtigen“ Bewegung anzuschließen? Nein, statt dessen will er nun eigene Demos veranstalten und andere Bewegungen unterstützen – wenn das nicht wieder ein Versuch ist, in kleinkarierter Konkurrenzdenke die einzige große, starke Bewegung zu marginalisieren und zu spalten. ER ist es, der auf dumm-dreiste Art die Konfrontation sucht – sollen wir ernsthaft auf dieser Basis ein Gespräch führen?

    [Diskussion auch möglich auf Tatjana Festerlings Facebook-Seite!]

  26. #21 hieronymus (26. Sep 2015 13:04)

    Fazit: Hört sich vertraut an, nicht?

    Sehr schön! Solche Zitate kann man immer gebrauchen, sowas öffnet den Halbgut-Menschen manchmal die Augen. Ich nehme dazu immer gerne das nachfolgende, da kann man auch direkt zeigen, welche Strophe vom Merkel-Regime gerade umgesetzt wird..

    Ans deutsche Volk, von Ulm bis Kiel:
    Ihr esst zu oft! Ihr esst zu viel!
    Ans deutsche Volk, von Thorn bis Trier:
    Ihr seid zu faul! Zu faul seid ihr!

    Und wenn sie auch den Lohn entzögen!
    Und wenn der Schlaf verboten wär!
    Und wenn sie euch so sehr belögen,
    dass sich des Reiches Balken bögen!
    Seid höflich und sagt Dankesehr.

    Die Hände an die Hosennaht!
    Stellt Kinder her! Die Nacht dem Staat!
    Euch liegt der Rohrstock tief im Blut.
    Die Augen rechts! Euch geht’s zu gut.

    Ihr sollt nicht denken, wenn ihr sprecht!
    Gehirn ist nichts für kleine Leute.
    Den Millionären geht es schlecht.
    Ein neuer Krieg käm ihnen recht,
    So macht den Ärmsten doch die Freude!

    Ihr seid zu frech und zu begabt!
    Seid taktvoll, wenn ihr Hunger habt!
    Rasiert euch besser! Werdet zart!
    Ihr seid kein Volk von Lebensart.

    Und wenn sie euch noch tiefer stießen
    und würfen Steine hinterher!
    Und wenn Sie euch verhaften ließen
    und würden nach euch Scheiben schießen!
    Sterbt höflich und sagt Dankesehr.

    Knigge für Unbemittelte, Erich Kästner

  27. #20 Grenzedicht (26. Sep 2015 13:01)

    OT
    Gerade in den News auf N24.
    Asylverfahren für Syrer bleibt.
    Macht aber auch keinen großen Unterschied, bleiben dürfen die sowieso! 🙂

    ——————

    Ja, die Rechtsabteilung des Bundestages dürfte da auf die Bremse getreten haben. Alles andere wäre klare Rechtsbeugung bzw. Anstiftung dazu gewesen, was ja nicht heißt, dass die sich nicht morgen hinsetzen und die Gesetze entsprechend verändern.

  28. OT
    FernsehUntipp

    Das öffentlich-rechtliche Lieblingsthema (füllt den kompletten Samstag-Nachmittag)

    heute · Sa, 26. Sep · 14:15-15:05 · ZDFinfo

    Hitler privat – Das Leben des Diktators

    Der Soldat

    Kann die Erkundung der privaten Seite Hitlers Aufschlüsse über die politischen Handlungen des Despoten geben? Die Dokumentation versucht dem Menschen Adolf Hitler näherzukommen. Die Inkarnation des Bösen sei Hitler gewesen, ein Monster der Geschichte, der Krieg und Holocaust über Europa brachte, meinen viele Experten. Doch wie war „Hitler privat“?

  29. Es ist schön, daß Deutschland keine Grenzen mehr hat.
    Um nicht als Pack dazustehen und alle über mich hinter vorgehalten Hand „Tucheln“
    Werde ich gleich meine Haustüre aushängen und
    denn Schrottsammlern mitgeben !!!
    Der Schäferhund wird zu einem Dasein im Zwinger
    ”Verdonnert…”
    Ich bin ab sofort auch ein „Gutmenschlein“

    Asylantis geht unter und die Kappele Spielt nach
    Playlist

  30. Bitte nutzt wie ich das Wochenende, um Mails an die Abgeordneten zu schreiben und den Rücktritt von Merkel zu fordern! Geht ja ganz einfach mit Copy & Paste und man braucht bloß den jeweiligen Namen austauschen.

    http://www.bundestag.de/abgeordnete

    Ich bin sicher, da geht noch was, wenn wir den Druck erhöhen. Es ist doch mittlerweile ganz offensichtlich, dass sie das Land in Anarchie und Chaos gestürzt hat, wenn man nur an die Zustände in Berlin denkt, wo die Asylforderer Steine auf Wachleute werfen und drohen, sich vom Gebäude zu stürzen.

    Bitte helft mit, einen Machtwechsel herbeizuführen. Ich bin sicher, es zählt wirklich jede Mail, die wir jetzt schreiben. Je schneller Merkel geht, umso besser für Deutschland.

  31. @ #9 Thorben Arminius

    Danke für deinen Post, rumjammern hilft nicht`s wenn wir alle etwas tun können wir auch was bewegen.

    @ #13 robicelcelbunicel

    Soweit ich weiß besteht das Abkommen zwischen der Türkei und der EU, das illegale Einwanderer wieder zurück genommen werden müssen bereits seit Dez. 2013. Dafür wurde der Türkei die Visafreiheit versprochen die wohl ab 2017 kommen soll.

    Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article132263912/Visafreiheit-fuer-Islamisten-in-der-EU.html

    Die Griechen hätten dem zufolge also seit Dez. 2013 alle illegalen Migranten direkt zurück in die Türkei schicken können…

  32. Liebe Leser, „Angela „Mutti“ Dorothea Merkel ist das Übel und die Ursache dieser islamischen Völkerwanderung nach Europa, deshalb muss diese Frau
    von der EU und Weltpolitik enfernt werden. Unterzeichnet diese Petition gegen Merkel,
    schickt den Link über E-Mail an eure Freunde -Bekannte-Verwandte, teilt sie allen euren Facebook-Freunden mit.
    Den Link zur PET. hier

    EuDssR:Peinliche Panne oder die Wahrheit?, Siri AP bezeichnet Bundeskanzlerin zwischenzeitlich als Angela Ferkel
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2015/09/26/eudssrpeinliche-panne-oder-die-wahrheit-siri-ap-bezeichnet-bundeskanzlerin-zwischenzeitlich-als-angela-ferkel/#comments

  33. #13 robicelcelbunicel (26. Sep 2015 12:52)

    Jetzt kommt die Sahne: Ab 2017 sollen Türken Visumsfrei einreisen dürfen…Im gegenzug soll die Türkei keine Asylforderer mehr durchlassen… Der Untergang dieses Landes legt den Turbo ein…

    ————

    Ich würde mal sagen „scheißegal“, weil, 2017 ist das meiste eh gelaufen, feiern wir offiziell den Ramadan mit und Ostern, Pfingsten und Weihnachten nur noch hinter verschlossenen Türen, wenn überhaupt.

  34. # 7 Metaspawn

    Vergiss den Amtseid, der gilt nur bei normalen Beamten als wirklich belastbar, bei Amtsträgern wie der Bundesregierung hat er nur eine Art symbolische Funktion, um die Ernsthaftigkeit und Bedeutung des Regierens zu unterstreichen, so oder ähnlich wurde das von einem Rechtsgutachten einmal definiert.

    Vielvesprechend scheint mit Aufenthaltsgesetz: § 96 Einschleusen von Ausländern, angesichts des nächtlichen Telefonates mit Faymann und der Schlepper-Tätigkeit der Bundesmarine vor der lybischen Küste.

  35. OT

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/die-fluechtlinge-und-ihre-flucht-nach-europa-neue-serie-aid-1.5424717

    „Flucht nach Europa“ Bild–(Bild:)‚die Rente ist sicher‘ (Norbert Blüm), dank der ‚Flüchtlinge‘

    Düsseldorf. Liebe Leserinnen und Leser, ein Thema bestimmt unsere Gespräche, egal ob am Frühstückstisch oder im Kanzleramt: die Flucht nach Europa. Eine Million Menschen könnten dieses Jahr allein nach Deutschland kommen und einen Asylantrag stellen. So viele wie noch nie.

    Die Welt scheint aus den Fugen. Europa überfordert. Wir berichten täglich. Über Schicksale und Vertreibung, über die großen Herausforderungen in unseren Städten und Gemeinden, über die Flüchtlingskrise und die Folgen. Doch reicht das? Nein, das Thema verlangt mehr von uns allen.

    Deswegen haben die Rheinische Post, die Neue Osnabrücker Zeitung und die Ruhr Nachrichten eine Sonderredaktion „Flucht“ gebildet. In den nächsten Wochen werden wir gemeinsam den Leserinnen und Lesern der drei großen Regionalzeitungen noch mehr Hintergrund, Wissen, Analyse zur Flucht nach Europa bieten. Zusammen schaffen wir mehr. Europa muss seine Kräfte bündeln. Wir Medienmacher fangen schon einmal an.

    Sieben Wochen, sieben Flucht-Themen. In der ersten Folge geht es um die Geschichte der Flucht. Nächste Woche fragen wir: Woher kommen eigentlich die Flüchtlinge? Dann: Wie verändert Zuwanderung unsere Gesellschaft? Weitere große Hintergrund-Seiten werden folgen. Das Thema Massenflucht nach Europa betrifft uns alle. Es birgt viele Risiken und viele Chancen. Wir(!!) sorgen dafür, dass Sie umfassend informiert sind 🙂 , mit unserer großen gemeinsamen Serie Flucht nach Europa. Viele Erkenntnisse und viel Spaß beim Lesen wünschen“

    Michael Bröcker (Rheinische Post)
    Ralf Geisenhanslüke (Neue Osnabrücker Zeitung)
    Wolfram Kiwit (Ruhr Nachrichten)

  36. HannoverGaza/Gulag Negersachsen/Scheißhaufistan

    http://www.haz.de/Sonntag/Top-Thema/Fluechtlinge-in-Europa-keine-Furcht-vor-Minaretten

    Die Sorge vor Überfremdung geht um. Wie sehr werden die Flüchtlinge Europa verändern?
    Wird Deutschland schon bald Moscheenland?

    Wissenschaftler sehen keinen Grund zur Sorge: Viele Muslime sind „normal“ religiös, in Europa werden sie im Jahr 2050 nur 10 Prozent der Bevölkerung ausmachen.

    Der Unterton, der in der Frage der jungen Schweizerin an Angela Merkel mitschwang, war nicht zu überhören:
    Hier ist Europa, sagte sie, das christliche Abendland.

    Wie lange wird es dauern, bis die Minarette der Moscheen die Kirchtürme in unseren Städten und Dörfern an Zahl und Höhe überragen?

    Wie können wir das verhindern? Weil sie die Frage im Fernsehen stellte, formulierte sie ein wenig dezenter, aber nicht weniger fordernd: Wie, Frau Bundeskanzlerin, wollen Sie Europa und unsere Kultur vor der Islamisierung schützen?

    50 Prozent der Muslime halten sich für „eher gläubig“ – was man vielleicht mit den hiesigen Weihnachtsgottesdienstlern gleichsetzen könnte.

    Immerhin 36 Prozent stufen sich als „sehr stark gläubig“ ( = extrem expolsiv 🙂 )ein.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Bus-mit-Fluechtlingen-in-Finnland-attackiert

    Ein paar Dutzend Demonstranten haben in der Nacht zum Freitag einen Bus mit knapp 50 neu angekommenen Flüchtlingen in Südfinnland attackiert. Einige warfen in der Nähe eines neu eingerichteten Asylzentrums in Lahti mit Steinen und Feuerwerkskörpern auf den Bus. Lahti . Unter den Flüchtlingen waren viele Familien mit Kindern. Verletzt wurde niemand. „Es scheint so, als habe es sich vor allem um Anwohner gehandelt“, sagte Polizeiinspektor Pekka Kokkonen der Deutschen Presse-Agentur. „Die meisten waren betrunken, und sie sind dorthin gekommen, nachdem sie in der Zeitung gelesen hatten, dass Asylbewerber ankommen sollten.“
    Die Polizei untersucht, ob eine Gruppe hinter der Aktion steckt. Einer der Demonstranten trug ein Outfit im Stil des Ku Klux Klans. Zwei mussten laut dem Fernsehsender YLE Strafen für das Werfen von Feuerwerkskörpern zahlen.
    Die finnische Regierung verurteilte den Angriff. Drohungen und Gewalt gegen Asylbewerber und Migranten seien höchstverwerflich, schrieb der liberale Ministerpräsident Juha Sipilä auf Twitter. Außenminister Timo Soini, Chef der Populisten, sagte YLE: „Wir können in der Einwanderungspolitik unterschiedlicher Meinung sein, aber wir dürfen nicht auf Maßnahmen und Kanäle zurückgreifen, die zu Hass führen.“
    Der Bus hatte die Flüchtlinge aus Tornio im Norden des Landes gebracht, worüber die meisten Menschen in den vergangenen Wochen Finnland erreicht hatten. Bis zum Mittwoch sind in diesem Jahr 14 000 Asylbewerber in Finnland angekommen. 2014 waren es 3600.

    ———————————–

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Garbsen/Nachrichten/Polizei-droht-in-Garbsen-Personalmangel

    Der Arbeitskreis Innen der CDU-Landtagsfraktion zu Gast in Garbsen: Unter anderem haben die Politiker sich mit dem Thema Personalmangel bei der Polizei befasst. Der Mangel ist landesweit festzustellen.

    Garbsen. Der Arbeitskreis (AK) Innen der CDU-Landtagsfraktion unterstützt die Forderung der Polizei in Garbsen, dass bei der drohenden „Pensionswelle“, die auf die Polizei zukomme, „personell gegengesteuert“ werden müsse. Das sei ein landesweites Problem, sagte Angelika Jahns, Sprecherin des AK Innen, am Freitag. Jahns und Landtagsabgeordnete Editha Lorberg kündigten an, das Thema bei den anstehenden Haushaltsberatungen einzubringen.
    Bei dem zweitägigen Besuch des AK standen Gespräche mit der Stadtspitze, der Polizeiinspektion, der Autobahnpolizei und dem Betreiber des Blauen Sees, Peter Amend, auf dem Programm.

    Mit Ulrich Knappe, dem Leiter der Polizeiinspektion Garbsen, wurde auch die Frage diskutiert, ob man angesichts des drohenden Personalmangels Pensionäre in den aktiven Dienst zurückholen könne. „Das ist aber nicht lukrativ“, sagte Lorberg. Sie bezweifelte, ob es ohne finanzielle Anreize genügend bereitwillige Pensionäre geben werde.

    Bei der Autobahnpolizei gab es ein Hauptthema: den Wunsch nach vierspurigem Ausbau der A 2, auf der es bei Unfällen und wegen Baustellen immer wieder katastrophal eng wird.
    Vom Blauen See waren Lorberg und Jahns sehr angetan: „Das ist für Garbsen eine tolle Einrichtung, auch von sportlicher Seite betrachtet“, sagten beide gleichlautend.

  37. hehe.

    Will Ferkel http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/wikipedia-eintrag-bei-siri-suche-gehackt-42719338.bild.html unliebsame Konkurrenz loswerden??

    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/von-der-leyen-vroniplag-wirft-ministerin-plagiate-vor-a-1054869.html

    Plagiatsjäger der Internetplattform „VroniPlag“ haben die Doktorarbeit von Ursula von der Leyen geprüft.

    Sie werfen der Ministerin zahlreiche Regelverstöße vor. <<

    ————————————–

    Geld für Sandneger und Schmarotzer – keine Kohle für die Sicherheit!

    http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/kostete-das-110-chaos-der-polizistin-fast-das-leben-42708444,artgalid=30340124,clicked=1.bild.html

    Weil in den Räumen mit den 40 Funkplätzen am Platz der Luftbrücke Asbest-Dämpfe festgestellt wurden, musste Berlins zentrale Einsatzleitstelle – hier laufen pro Tag rund 3500 Notrufe ein – in ein Ausweichquartier ziehen.<<

    Have a nice day.

  38. #46 Pedo Muhammad

    Gab es damals in der DDR auch den Arbeitskreis „Mauer“ wo gelogen wurde, dass sich die Balken biegen?

    Wir sorgen dafür dass Sie umfassend infomriert sind über die Hintergründe der Mauer und deren Vorteile….

    Staatspropaganda vom feinsten dieser Zeitungs -Propagandakreis!

  39. #45 alles-so-schoen-bunt-hier (26. Sep 2015 13:36)

    Vergiss den Amtseid, der gilt nur bei normalen Beamten als wirklich belastbar, bei Amtsträgern wie der Bundesregierung hat er nur eine Art symbolische Funktion, um die Ernsthaftigkeit und Bedeutung des Regierens zu unterstreichen,

    ————–

    Hmmm … wird schwer u.a. Link bestätigt dies. Tatsächlich gibt es wohl keine Sanktion. Beamtenrecht hab ich noch nicht geprüft. Übriges Strafrecht könnte über Anstiftung zur Rechtsbeugung laufen. Ist aber alles leider sehr speziell.

    War ja auch nie angedacht, dass das es mal so virulent werden würde. Da bleibt dann wohl nur, diese Leute – Merkel und ihr Kabinett -, wenn es so weit ist, einzufangen und nach den Maßstäben der Nürnberger Prozesse zu verarzten, denn es gab ja auch keine Strafrechtsnormen die national oder international auf Hitler und seine Bande anzuwenden gewesen wären. Sogar die Zuständigkeit des Gerichts stand und steht bis heute in Zweifel. Aber wir auch gesehen haben, es geht!

    http://grundrechteforum.de/954

  40. Ebenso HAZ: Weit ausladender („raumgreifender“) Gang typ. Moslemschritt, nicht „südosteuropäisch“. Der Macker weiß, daß die Kamera im Eingangsbereich läuft, faßt sich angelegentlich an die schiefe Fresse, ums seine längst kundige Verbrechervisage zu „verschleiern“. Spricht für Wiederholungstäter. Brille vermutlich nur Staffage. Polizei entgleitet Kontrolle, was nicht an ihr, sondern sog. „Politik“ liegt.

  41. Man kann das auch mal weiter spinnen: in einem dem Untergang drohendem Deutschland reisst eine starke politische Kraft das Ruder an sich und stellt die Souveränität des Landes, seine außenpolitische, wirtschaftliche, monetäre und militärische Stärke wieder her. Bestimmten Leuten würde das gar nicht gefallen was Konflikte provozieren würde, die schlussendlich die ganze Welt hineinzieht. Irgendwie kommt mir das bekannt vor …

  42. Die „mächtigste Frau der Welt“ bietet, seit sie unsere westdeutsche Politikbühne betreten hat nichts als leere Worthülsen und grammatikalischen Nonsense (vom Verfasser des Artikels genial und treffend auf den Punkt gebracht!!!) .

    Ein intelligenter Mensch formuliert seine Sätze anders, als das Merkel. Ihre Ausdrucksweise ist noch katastrophaler, als die von (Dr. ?) H. Kohl.

    Ist ihre verbale Unbeholfenheit nur Tarnung und Täuschung?
    Das erscheint mir eher unwahrscheinlich.
    Man kann sich nicht über Jahre hinweg dumm stellen. Deshalb mein Fazit:
    Diese Frau ist nicht durchtrieben, sie ist so schlicht, wie sie sich ständig präsentiert.

    Ich bezweifle übrigens ganz stark, daß sich diese biedere Mutti einen “ Doktor der Physik“ erarbeitet haben soll. Hat das schon mal jemand überprüft?

  43. PPS: „Dunstkiepe“ (Käppi) meinte ich natürlich, mit der er sein kugelrundes (etwa spatzengroßes) Analphabetengehirn verbirgt. Reicht aber, um unsere Polzei an der Nase rumzuführen, weil die mit ihren „Südfrüchtchen“ gar nicht mehr hinterherkommen, und auch noch die Auflage aufs Auge gedrückt bekommen haben, per Herkunftsgeheimnis die öffentliche Fahndung zu erschweren. Der Deutsche ist so dämlich, warum läßt er sich das alles gefallen?

  44. Der Deutsche ist so dämlich, warum läßt er sich das alles gefallen?

    Die selbstgestellte Frage ist ganz einfach zu beantworten: Schuldkult durch moralische Erpressung. Das Feine daran ist ja, daß der dumme Deutsche aus der temporären Fremdanklage eine chronische Selbstanklage gemacht und sie zu einem verheerenden, sich permanent zuspitzenden Automatismus verinnerlicht hat.

  45. Wenn man sich die Bilder ansieht, wie Merkel als Flüchtlingsflittchen zum Selfie mit eben disen posiert, dann drängt sich der Verdacht auf, dass sie einen typischen Hasch-mich hat, also eine Wechseljahre-bedingte psychische Störung, die mit rechtzeitiger Einnahme von Hormonpräparaten hätte behandelt werden können.

  46. Das hat was von Loriot, vor allem die Stellungnahme des Bezirksjägermeisters:

    Salzburg: Flüchtlinge bringen Unruhe ins Jagdrevier

    Wegen schlechtem Handy-Empfang Hochsitze besetzt

    Flüchtlinge nahmen Hochstände in Beschlag

    Engerwitzdorf. Als der Jagdpächter eines Reviers in Engerwitzdorf (Bez. Urfahr-Umgebung) vor zwei Wochen einen Hochsitz besteigen wollte, traute er seinen Augen nicht: Die über eine drei Meter hohe Sprossenleiter zugängliche Kanzel war schon besetzt – von einem Flüchtling aus dem einige hundert Meter entfernten Quartier im ehemaligen Gasthaus „Klammühle“.

    Es blieb kein Einzelfall: Alle drei Hochsitze in dem 150 Hektar großen Revier wurden phasenweise von Flüchtlingen in Beschlag genommen. Grund war die schlechte Handy-Verbindung in der abgelegenen Unterkunft, in der das Evangelische Diakoniewerk Gallneukirchen 50 Personen aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und Somalia betreut. Einen guten Handy-Empfang gab es nur auf den jagdlichen Holztürmen. Das hatte sich offenbar schnell herumgesprochen.

    „Wir haben nichts gegen die Flüchtlinge“, sagt Franz Burner, Bezirksjägermeister von Urfahr-Umgebung. Doch sie würden „in Unkenntnis der Gegebenheiten“ Unruhe ins Revier bringen. Das Wild werde verscheucht und die Erfüllung der gesetzlichen Abschusspläne dadurch erschwert. Der Jagdpächter hat jetzt die betreffenden Hochstände mit Vorhangschlössern versehen.
    Telekom installiert Zusatzsender

    „Das ist sicher nicht das große Problem“, sieht es Christopher Böck vom Landesjagdverband gelassen. Die Telekom arbeitet bereits an einer Verstärkung des Handy-Empfangs im Bereich der Unterkunft, „eventuell werden Zusatzsender installiert“, hieß es am Dienstag.

    „Die Bedenken der Jägerschaft sind ernst zu nehmen“, betont der Engerwitzdorfer Bürgermeister Herbert Fürst (VP). Die Jäger hätten ihre gesetzlichen Vorgaben umzusetzen, „doch es müssen auch die Bedürfnisse der Flüchtlinge berücksichtigt werden.“ Mehr als 150 Freiwillige würden sich bereits um sie kümmern: „Da sind wir auf einem guten Weg.“

    http://www.nachrichten.at/nachrichten/chronik/Fluechtlingsstau-in-Salzburg-Sehr-ernsthafte-Probleme;art58,1983061

    Wäre im übrigen ein genialer Sketch: Jäger klettert in jagdlicher Stimmung auf seinen Hochsitz und trifft dort unvermutet auf einen Schwarzen, dann klappert er alle Hochsitze in de Umgebung ab, jedesmal dasselbe Bild. Vielleicht als Schlußpointe noch irgendein refugee-welcome-Aktivist, der im Hintergrund lauernd ein Foto von dem Jäger gemacht hat, wie er mit der Waffe in der Hand vor einem Flüchtling steht. Schlußeinstellung: Polizei führt Jäger zur „Klärung eines Sachverhalts“ ab….

  47. Programmhinweis für morgenvormittag:

    Michael Krons mit Hamed Abdel-Samad

    Im Dialog

    So. 27.09.15, 11.15 – 11.50 Uhr

    „Es ist Zeit für eine Abrechnung mit dem Propheten Mohammed“, verlangt der Deutsch-Ägypter Hamed Abdel-Samad in seinem neuen Buch. Mohammed sei ein Mensch mit Stärken aber auch Schwächen gewesen, eine historische Gestalt, die nicht zum Vorbild für die Muslime tauge.

    Im Dialog mit Michael Krons verlangt Abdel-Samad, der Sohn eines Islam- Gelehrten, Mohammed müsse entmystifiziert werden. Die islamische Welt könne sich nur dann modernisieren, wenn es eine strikte Trennung zwischen Politik und Religion wie in den westlichen Staaten gebe.

    Abdel-Samad gehört seit Jahren zu den bekanntesten Islamkritikern und hatte zuletzt durch ein Buch über die Parallelen zwischen der Entstehung des europäschen Faschismus und dem islamischen Fundamentalismus für Aufsehen gesorgt. Seine Kritik führte zu einer Todesdrohung durch einen ägyptischen Rechtsgelehrten. Bis heute steht er – wie bei den Dreharbeiten zu „Im Dialog“ – unter Polizeischutz.

    In der Sendung nimmt Abdel-Samad unter anderem Stellung zur konkreten Auslegung des Koran, etwa beim Thema Gleichberechtigung der muslimischen Frau und der einseitigen Interpretation der islamischen Schriften durch den sogenannten IS. Dieser bezieht seine Berechtigung für den Dschihad, den bewaffnenten Kampf gegen die „Ungläubigen“, unmittelbar aus der Gestalt Mohammeds.

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/997450

  48. CSU probt Aufstand.

    http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-CSU-zuernt-in-Banz-mit-der-Kanzlerin-_arid,10311184.html

    Wäre die Kanzlerin zur CSU ins oberfränkische Kloster Banz gekommen, sie hätte sich auf etwas gefasst machen müssen. Zorn, Wut, Frust – all das hätte Angela Merkel wohl zu spüren bekommen. Noch nie war die Kritik aus der CSU an der eigenen Kanzlerin derart massiv – das berichten Landtagsabgeordnete zum Abschluss der Tagung übereinstimmend. So stark brach sich der Ärger hinter den Klostermauern Bahn, dass am Ende sogar Parteichef Horst Seehofer eingeschritten sei.

    Seehofer selbst sprach von „chaotischen Verhältnissen“, die nach Merkels Einreiseerlaubnis eingekehrt seien. Und weil schon der Parteichef derart deutlich wurde, hielten sich auch die Abgeordneten nicht zurück. „Es war bemerkenswert, mit welcher Wucht und mit welcher Härte die Kanzlerin kritisiert wurde“, berichtet ein Teilnehmer.
    Aber was, wenn Merkel ihren Kurs nicht ändert? „Dunkle Drohungen“ seien da ausgesprochen worden, auch von Seehofer, berichten Abgeordnete. Dann werde sich auch Bayern nicht mehr an die Regeln halten. Könnte das bedeuten, dass der Freistaat dann eine Art Aufnahmestopp für Flüchtlinge verhängt oder die Menschen einfach in andere Bundesländer weiterschickt? All das blieb in Banz offen.

  49. Da die Annahme absurd ist, daß die Bundeskanzlerin, die nach wie vor von einer überwältigenden Mehrheit frei gewählter Abgeordneter getragen wird, das Land vorsätzlich zerstört, also Landesverrat begeht, und wissentlich die Lunte an den Kontinent legt, muß man nach der Handlungslogik fragen, in der sie gefangen ist.

    Wieso bitte soll das „absurd“ sein? DEN Satz unterschreibe ich im Leben nicht- im Gegenteil!

  50. @#69 Schüfeli,

    egal die CSU hat alles mitgemacht und bekommt nur langsam Angst!!! Zudem wollen sie nicht den Futtertrog verlieren. Lass euch bloß nicht wieder verarschen, wie sie es immer machen! Verstehe einfach nicht, dass immer noch Bürger auf die übliche Schauspielerei hereinfallen. Weg mit diesen Landesverrätern und Gesetzesbrechern!!!

  51. 5.12.2018

    EILMELDUNG !

    Angela Merkel immer noch auf freiem Fuß!

    Angela Merkel, die ehemalige Bundeskanzlerin Deutschlands, hat sich bisher dem Zugriff des Rechtsstaates entziehen können. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll sie sich in Mecklenburg-Vorpommern an „unbekanntem Ort“ aufhalten. Andere Meldungen zitieren „gutunterrichtete Kreise“ – sie sei auf dem Weg in die Arabischen Emirate, wo sie Asyl beantragen wolle.

    Dem widerspricht das Scheichtum V.A.R.; man sehe für einen Aufenthalt Fr. Merkels, auch kurzfristig, keine gesetzliche Grundlage. Man sei auch weit davon entfernt, für „Migranten jedweder Art“ die bewährten Gesetze zu ändern.

    Kanzlerin Petry zeigte sich zuversichtlich, der Flüchtigen noch innerhalb der Grenzen Deutschlands habhaft zu werden. Man werde jedoch alles daran setzen, sie der Verfolgung des rachsüchtigen Mobs zu entziehen. Auch den immer lauter werdenden Forderungen nach Wiedereinführung der Todesstrafe für „Hochverräter“ erteilte die Kanzlerin eine klare Absage. Man sei hier schließlich „weder in Syrien noch in Nordafrika.“

    Kanzlerin Petry wörtlich: „Selbst die Fr. Dr. Merkel zur Last gelegten schweren Straftaten – Begünstigung im Amt; Bruch des Amtseids, Veruntreuung von Steuergeldern in Billionenhöhe usw. – rechtfertigen keine solche Bestrafung“. Die Gesuchte sei – so Kanzlerin Petry weiter – einem ordentlichen Strafverfahren zuzuführen. Auch bei einer – „nicht als sicher zu sehenden“ – Verurteilung solle man hinter der Tat den „Menschen Merkel“ sehen, der ggf. in einer subjektiv als aussichtslos empfundenen Lage falsche Entscheidungen getroffen haben könne. Die Unterscheidungen jedoch zwischen trickreich-hinterlistigem Taktieren zum Zwecke des Machterhalts und intellektueller Überforderung in einem selbstgestrickten Netz solle man den Gerichten überlassen.

    Kanzlerin Petry erwartet für die Flüchtige auch nach einer evtl. Haft eine positive Sozialprognose. Fr. Merkel verfüge über „bemerkenswerte handwerkliche Fähigkeiten“, die z.B. auch an einem bekannten Berliner Theater an der Seite anderer prominenter Straftäter zu einem bescheidenen Leben unter der Pfändungsgrenze ausreichten.

  52. In jedem Dorf, in jeder Stadt entstehen neue Wohnungen
    Für Flüchtige, die Fördergelder
    schreiben vor das die Wohnungen 15 Jahre Ausschließlich an Illegale Vermietet werden müssen
    In jedem Dorf, in jeder Stadt entstehen neue
    Reihenhaus Siedlungen nur für Flüchtlinge,
    die ihre „Familienmitglieder nach holen.

    In den Stellenangeboten Steht:
    Wegen Umstrukturierung suchen wir Syrier mit Syrischem Diplom und Syrischen Pässen!
    Was mich aufregt das nur Männer gesucht werden….
    Ironie off

  53. Wir sollten mit 1,5 Millionen Illegalen rechnen. Davon werden die Hälfte anerkannt und holen dann 3-5 Menschen nach.

    Anerkannte bleiben:….750 000 Menschen
    Anerkannte holen..:..3 750 000 Menschen
    Illegale -bleiben auch:750 000 Menschen

    Summe…………….5 250 000 Menschen

    Ich sage euch: Es werden interessante Zeiten. 🙁

    Seitenbemerkung: Und ich will keinen einzigen Flüchtlingsbeklatscher, der mit seiner helfenden Arbeit müde wird:

    Das haben die angefangen, das müssen die weitermachen und zu ende bringen.

    Strafe muss sein!

  54. Merkels staatsrechtliches Selbstverständnis liegt juristisch absolut neben der Spur:
    Sie soll sich für ihre Amtshandlungen nicht entschuldigen – was sie ohnehin nicht müsste, würden ihre Amtshandlungen den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

    Aber auch wenn sie sich für ihre Handlungen nicht entschuldigen möchte – sie hat sich für ihre Handlungen zu verantworten.
    Und genau das kann sie nicht und tut sie nicht!
    DAS ist ihr vorzuwerfen, weil sie nicht für sich handelt, sondern sich zur Anführerin einer westlichen Nation hinaufkorrumpiert hat, deren Verfassung noch Staatsvolk sie achtet.

  55. #4 Freya- (26. Sep 2015 12:42)

    Das ganze System ist zusammengebrochen: Chaos in Berlin

    Flüchtlinge drohen mit Fenstersprung
    ====================================
    Sollen sie aus dem Fenster springen und eine Moslemsippe soll die Sanitäter abhalten zu helfen.

  56. In seiner typischen Art, klar zu analysieren, beschreibt auch der Jan Fleischhauer (wichtiges Aufklärungsbuch „Unter Linken – von einem, der aus Versehen konservativ wurde“!) wie unsere Kanzlerin tickt und regiert. Er brachte es bei LANZ (ZDF) am 17.09.2015 auf den Punkt: Merkel ist von Gefühlen beherrscht, zugleich aber auch machtbesessen!

    Davon sind viele ihrer Entscheidungen bestimmt – nicht jedoch von der Vernunft: die Energiewende nach dem AKW-Unglück in Fukushima; die gegen jede Sachkenntnis sprechende erneute Hilfe für das dauerhaft marode Griechenland; der unverständliche Bruch mit Russland und die von ihr betriebene Isolierung des Landes; die verstärkte Islamisierung Deutschlands; die unverantwortliche und irrationale Einladung an die Völker des Orients, auch aus sicheren Flüchtlingslagern nach Deutschland zu kommen.

    In den letzten Jahren ist es Merkel gelungen, das politische Koordinatenkreuz weit nach links zu rücken, so dass sich unter ihrer Regierung alle Parteien von links bis C*DU vereint und vertreten fühlen. Entsprechend konnte der Schleswig-holsteinische Ministerpräsident Albig (SPD) verkünden, dass seine Partei bei der nächsten Wahl keinen eigenen Kanzlerkandidaten brauche. Die LINKEN haben unter Merkel offensichtlich mehr erreicht als sie erhofft und selbst zustande gebracht hätten! Bemerkenswert! Für C*DU und SPD ist die breite kritische Mitte der Bevölkerung nur noch „Pack“ und „Nazi“. Und Merkel schämt sich über die Kritik des „Packs“ an ihrer Politik – immerhin die breite Mehrheit der Bürger – und meint, das sei nicht mehr ihr Deutschland. Will sie etwa wie Margot Honecker nach Chile auswandern?

    1. In Fukushima gab es zwar einen großen Schaden, aber keinen einzigen Toten, wie uns die Medien suggerierten. Die Menschen können nun wieder allmählich in ihre Häuser zurückkehren. Doch die kostspielige und die Verbraucher schwer belastende „Energiewende“ wurde durch Abschalten sicherer AKWs praktisch über Nacht von Merkel durchgedrückt. Zuvor vertrat sie genau das Gegenteil! Damit wurde zugleich auch die in Deutschland entwickelte sichere Atomtechnik auf Eis gelegt. In Europa stehen aber – oft in Grenznähe zu Deutschland – immerhin 120 AKWs, die nun aber von anderen Herstellern weiter betrieben werden.

    2. Die ebenfalls gegen alle Vernunft durchgesetzte zweite Hilfe für das dauerhaft marode Griechenland bedeutet zunächst einen Verlust von 86 Milliarden Steuergelder, die dringend im eigenen Land gebraucht würden für tausende sanierungsbedürftiger Schulen, den Bedarf an Lehrern und Unterrichtsmitteln. Gleiches gilt für die völlig unzureichende Betreuung der Alten. Wie viele Frauen müssen dazu mit einer kümmerlichen Rente auskommen! Für den sozialen Wohnungsbau und bezahlbare Mieten war bisher kein Geld vorhanden, unter dem Druck der Zuwanderer wird dieses nun locker gemacht! Die von Herrn Schäubele geforderte „schwarze Null“ – allerdings nur für dieses Jahr – ist Augenwischerei! Deutschland ist hoch verschuldet!

    3. Auch der unverständliche Bruch mit Russland und seine angestrebte Isolierung kamen völlig überraschend und bringen Deutschland nur Nachteile. Hier spielt offensichtlich die persönliche Abneigung Merkels gegenüber Putin eine wichtige Rolle.

    4. Die seit Jahren betriebene Islamisierung unseres Landes scheint für Frau Merkel kein Problem zu sein. Im Gegenteil! Zwar hat sich die Kanzlerin erst jetzt öffentlich dazu bekannt, dass der Islam „zweifellos“ ein Teil Deutschlands sei – dazu gehören also auch die nicht bereichernden Teile des Islam wie die Verbreitung der menschenfeindlichen Koransuren an öffentlichen Schulen (=Islam-Unterricht). Diese Islamisierung wurde gefordert und gefördert durch den Katholiken und Kurzzeitpräsidenten Wulff (C*DU). Dazu gehört auch die Erhebung der islamischen Ideologie als „Wissenschaft“ (!) an vier deutschen Universitäten durch die katholische frühere Bundesministerin (Dr.) Annette Schavan (C*DU), um dort Muslime als Lehrer für den Islam-Unterricht auszubilden. Auch die Justiz ist von diesen Maßnahmen bereits stark beeinflusst: milde Urteile bei „Ehrenmord“, bei tödlichen Racheakten, Ermordung von weiblichen Familienmitgliedern, die wie Deutsche leben wollten; milde Urteile aufgrund der Herkunft und des „kulturellen“ Hintergrunds bei Raubüberfällen und ähnlicher Delikte. Akzeptanz einer islamischen Paralleljustiz etc. etc.

    5. Völlig irrational und aus dem Bauch heraus entschieden ist jedoch die Einladung der Bundeskanzlerin an die Völker des Orients nach Deutschland unter Umgehung des Asylrechts und verschiedener EU-Gesetze. Damit erfüllt sie die schon lange bestehenden Forderungen von LINKEN und GRÜNEN nach einer „Verdünnung“ der deutschen Bevölkerung und Verbannung alles Deutschen, die unabsehbare negative Folgen für unser Land haben und sofort gestoppt werden müssen. Mit dieser Überforderung Deutschlands selbst, aber auch der übrigen europäischen Länder, die ohne Absprache oder Zustimmung erfolgte, führt Merkel Europa in die Zerreißprobe! Es wurde ja in Brüssel schon vieles ohne Beteiligung der Bürger beschlossen, aber das Auslösen einer solchen Völkerwanderung ist der Gipfel unberechenbarer Entscheidungen!

    Diese Einladung via TV an Millionen wirft nicht nur ernsthafte Probleme in allen Bereichen auf, sondern birgt auch unkalkulierbares Konfliktpotential zwischen „Gläubigen“ und „Ungläubigen“ wie in allen islamischen Ländern. Auch hierzulande mehren sich ernsthafte Konflikte, weil Islam und Demokratie nicht kompatibel sind. Dazu wird es verstärkt Verteilungskämpfe um Arbeit und Wohnraum geben. Schon jetzt sind enorme Kosten entstanden, weitere werden in zweistelliger Milliardenhöhe den deutschen Steuerzahler belasten.

    Anstatt auf Einigkeit von NATO, Russland und USA bei der Bekämpfung des „Islamischen Staates“ zu drängen, verliert sich Außenminister Steinmeier in floskelhaften Verharmlosungen. Den unsinnigen Vertrag mit Teheran feiert er als „historisch“, obwohl der Iran ISRAEL weiterhin vernichten will. Vernichtet werden muss aber der islamische Terror in Syrien und im Irak, um den Menschen dort ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen – in ihrer Heimat, Kultur und Lebensweise! Es kann doch nicht sein, dass die Bedürfnisse der deutschen Industrie an niedrig zu bezahlenden Arbeitskräften im Vordergrund stehen!

    Bundeskanzlerin Merkel hat durch ihr unüberlegtes Verhalten gezeigt, dass dringend eine Alternative gefunden werden muss! Auch das Schweigen der C*DU zu den krassen Fehlentscheidungen (Ausnahmen Bosbach und Brooks) ist unfassbar! Merkel hat durch ihr eigenwilliges Verhalten Deutschland in eine schwere Krise geführt und das Zerbrechen Europas riskiert! Deshalb ist ihre Zeit abgelaufen!

    Zu bedenken ist bei allem, dass bei einer Wahlbeteiligung von 50 Prozent CDU/SPD nur noch etwa 32 Prozent der Bevölkerung hinter sich haben, die breite, noch immer schweigende Mehrheit ist jedoch parlamentarisch nicht mehr vertreten.

  57. Wir gehen herrlichen Zeiten entgegen…

    Internes Warnschreiben an Polizisten

    Bundespolizei warnt vor Dschihadisten mit gefälschten syrischen Pässen

    Nach dem Diebstahl von 3800 Blankopässen durch den Islamischen Staat in Syrien befürchtet die Bundespolizei, dass Terroristen mit den Dokumenten in Deutschland einreisen. Ein interner Warnhinweis, der der Berliner Zeitung vorliegt, fordert zu genauer Prüfung Verdächtiger auf.

    http://www.berliner-zeitung.de/polizei/internes-warnschreiben-an-polizisten-bundespolizei-warnt-vor-dschihadisten-mit-gefaelschten-syrischen-paessen,10809296,31894332.html

    (von #SaekulareWelt:))

  58. #71 mderdon (26. Sep 2015 15:57)
    @#69 Schüfeli,
    egal die CSU hat alles mitgemacht und bekommt nur langsam Angst!!! Zudem wollen sie nicht den Futtertrog verlieren. Lass euch bloß nicht wieder verarschen, wie sie es immer machen!

    Es ist klar, dass CSU keine edlen Motive hat.
    Außer ihr ist aber im Moment niemand da, der die Bande der Verrückten Buntenregierung entsorgen könnte.

    Wir sind in Not und brauchen eine Notlösung.

  59. Ich bin ein ehemaliger CSUler und ich kann euch sagen das die Basis der CSUler anständige Leute sind. Die Frage ist nur ob sich die Spitze der CSU für den Machterhalt oder für das Volk ausspricht.

Comments are closed.