Print Friendly, PDF & Email

ansturm - Kopie - KopieAuch Merkel weiß, dass die angeblichen „Flüchtlinge“ in Wahrheit zum größten Teil Glücksritter und Trittbrettfahrer sind. Sie missbraucht aber bewusst die Gutgläubigkeit der Deutschen, damit die Deutschen noch mehr Millionen oft genug feindseliger Ausländer ins Land lassen. Sie macht das nicht, weil sie böse oder verrückt ist, sondern sie folgt ganz rational der Logik der Macht: Sie weiß, dass die Deutschen irgendwann aus ihren Multikulti-Träumen aufwachen werden. Und wenn das Land dann nicht endgültig mit Muslimen geflutet ist, werden die Deutschen das politisch verantwortliche Führungspersonal an den Pranger stellen. Nur wenn die Deutschen zur Minderheit gemacht und schließlich ausgelöscht werden, bleibt die verantwortliche Politführung Siegerin der Geschichte. Merkel will den deutschen Ethnozid.

(Von C. Jahn)

Merkels Flüchtlingslüge ist eine perfide Täuschung. Sie weiß genau, dass ihre „Flüchtlinge“ keine Flüchtlinge sind, sondern zum größten Teil nur Leute, denen es woanders besser gefällt. Es sind Leute, die erst durch ein halbes Dutzend Länder reisen, denen es nicht einmal in Österreich passt, die nur dahin wollen, wo sie meinen, am einfachsten dem süßen Leben frönen zu können. So verhalten sich keine echten Flüchtlinge. Man braucht das der obersten Beamtin eines Staates wie Deutschland nicht zu erklären. Merkel ist ein Monster, aber sie ist ein kluges Monster.

Merkel ist deshalb auch nicht verrückt geworden, sondern weiß, was sie tut. Ihre Flüchtlingslüge ist eine politisch konsequente, völlig rationale Handlung, die nicht isoliert, sondern im Zusammenhang mit der ohnehin betriebenen Einwanderungspolitik zu betrachten ist.

Denn: Merkel sieht genau wie wir, dass Multikulti schon lange gescheitert ist. Sie weiß genau, was im Land los ist. Sie weiß auch, dass der Staat keinen Ausweg aus dieser Sackgasse kennt und sich seit Jahren nur mit Propaganda über die Runden hilft. Genau wie wir sieht sie, dass diese Propaganda irgendwann nicht mehr reichen wird, weil Wirklichkeit und Lügen zu sehr auseinanderklaffen werden. Sie hat hautnah in der DDR erlebt, dass Lügen am Ende immer die kürzeren Beine haben.

Weil das alles so ist, weiß sie ebenfalls, dass auch in Deutschland rechte oder rechtsliberale Parteien kommen werden. Das ist überall in Europa so, und Deutschland wird keine Ausnahme bleiben. Sie kann jetzt entscheiden: Entweder sie sieht zu, wie sich auch in Deutschland eine rechtskonservative Gegenbewegung entwickelt, die nach Schuldigen suchen und finden wird. Oder sie sorgt dafür, dass sie einen politischen Sieg einer konservativen Gegenbewegung für alle Zeit unmöglich macht.

Der einzige wirklich sichere Weg, der jede konservative Gegenbewegung unter den Deutschen für immer unmöglich machen wird, ist der Ethnozid: Nur wenn alle Deutschen weg sind, wird es auch keine rechten Deutschen mehr geben können. Im Unterschied zum Genozid ist der Ethnozid keine physische Vernichtung eines Volkes, sondern die politisch aktiv herbeigeführte Vernichtung eines Volkes durch Auflösung, Assimilation, Sprach- und Kulturverlust. Wie der Genozid ist der Ethnozid ein international geächtetes Verbrechen.

Merkel hat erkannt, dass der Ethnozid an den Deutschen nicht nur möglich, sondern angesichts eines Migrationsanteils von angeblich 25% bereits vor der Invasion von 2015 auch ziemlich einfach zu bewerkstelligen ist. Ein Ethnozid an den Deutschen ist daher heute keine abwegige Fiktion mehr, sondern eine durchaus machbare politische Option. Merkel hat erkannt, dass es politisch durchsetzbar und auch logistisch umsetzbar ist, in den nächsten vier oder fünf Jahren 10-15 Millionen Muslime ins Land zu holen und so den Bevölkerungsanteil der Muslime sehr schnell auf insgesamt 20 Millionen auszubauen. Sie kennt auch die Mentalität der Deutschen genau, sie weiß, dass die Deutschen die nötige Opferbereitschaft mitbringen, wenn man nur ihren Idealismus anspricht: ihnen vorgauckelt, die Kolonisten seien „Flüchtlinge“ und sie täten ein „gutes Werk“, wenn sie die Kolonisation auch noch aus eigener Tasche bezahlen. Sie ahnt, dass die Deutschen, wenn man sie geschickt belügt und ihren Ehrgeiz weckt, sogar noch stolz darauf sein werden, 20 Millionen Muslime ins Land geholt zu haben. Denn dann haben sie es ja „geschafft“.

Und vor allem weiß sie: Mit 20 Millionen Muslimen im Land ist Schluss mit dem ganzen Pack, das ihr politisch gefährlich werden könnte. Mit 20 Millionen Muslimen werden die Deutschen keine Wahl mehr haben: Sie werden sich assimilieren müssen, sie werden ethnisch und kulturell in den aller Voraussicht nach stärkeren, weil gewalttätigeren und machthungrigeren Kolonisten aufgehen. Nur ihre Sprache wird sich noch eine Weile erhalten und irgendwann dann ebenfalls verschwinden. Ihr selbst und ihren politischen Kumpanen aber wird man, wie schon heute auf den Straßen von Bagdad, Kabul und Mogadishu, wo sich jetzt Millionen mit Merkel-Bildchen in der Tasche auf den Weg nach Heidelberg, Weimar und Würzburg machen, ein Denkmal setzen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

209 KOMMENTARE

  1. „„Flüchtlinge“ in Wahrheit zum größten Teil Glücksritter und Trittbrettfahrer“
    Wenn es bloss das waere.

    Sie sind zum groessten Teil Muslime.
    Dazu kommt, dass sehr viele (wenn man allen Videos/ Photos/ Berichten glauben darf) voellig unzivilisert, brutal und unsolidarisch sind.

  2. Alles zutreffend, bis auf die Vision vom „MuselMama“-Denkmal. Das wird es nicht geben. Gerade für die Freunde des listenreichen Wüstendämons gilt:

    Man liebt den Verrat, aber nicht den Verräter !

  3. Die Vereinten Nationen warnen vor weiteren Flüchtlingsströmen aus dem Irak nach Europa. Etwa ein Viertel der zehn Millionen Iraker musste seit Auftauchen des Islamischen Staates (IS) aus ihren Heimatorten flüchten und lebe seitdem als Binnenvertriebene unter zumeist äußerst prekären Umständen, sagte der Stellvertretende Humanitäre Koordinator der UN für den Irak, Dominik Bartsch, am Montag in Berlin. Ohne eine baldige Perspektive im eigenen Land würden sich immer mehr nach Europa aufmachen.

  4. Teile Deutschlands wären vor dem Ethnozid zu retten, wenn in den nächsten Monaten eine Massenwanderung von westdeuschen Patrioten nach Sachsen/Brandenburg/MV stattfände. Von dort sind die Invasoren mit einer gewissen Unfreundlichkeit noch zu vertreiben.

    In einer Invasion solchen Ausmasses hat man nicht mehr Jahre Zeit. Wer jetzt als Westler nicht bereit ist, Haus und Hof zu verkaufen, den Job aufzugeben und im Osten neu zu investieren, gibt sein Land wissentlich preis.

    Wahrscheinlich rechnet Umvolkungsdiktatorin Merkel aber auch mit der Trägheit der deutschen: „Unser Sohn geht halt hier zur Schule“ oder „ich hab hier einen guten Job“ Nur soll sich keiner dieser trägen Psudopatrioten mehr über die Regierung beklagen. Ihr habt es selbst in der Hand. Jeder individuell.

  5. Kein Land der Welt betreibt eine solche Selbstmordpolitik wie das derzeit Deutschland tut, am allerwenigsten die USA!

  6. Ich glaube nicht, dass Merkel aus Angst vor späterer Bestrafung handelt.

    Um der zu entgehen, jat sie sich ja schon eine Flucht-Hazienda in Paraguay gekauft, einem Staat, der kein Rechtshilfe- und Auslieferungsabkommen mit Deutschland hat.

    Nein – Merkel exekutiert hier die Ziele der EU-Bürokratie. Um zu verhindern, dass die EU wieder in Nationalstaaten zerfällt, sollen die nationalen europäischen Identitäten zerstört werden. Das geht nur duch Ansiedlung von Kolonisten aus dem Ausland, denen die alten Nationen nichts sagen.

  7. Und vor allem weiß sie: Mit 20 Millionen Muslimen im Land ist Schluss mit dem ganzen Pack, das ihr politisch gefährlich werden könnte.

    Und genau da hört ihr Wissen aber auch schon abrupt auf. Nämlich ein paar Buchseiten vor der Erkenntnis der islamischen Doktrin zur Machtübernahme, sobald geeignete Zahlenverhältnisse erreicht sind. Wer auch immer glaubt, durch so einen Austausch Wählerstimmen oder sonst einen politischen Gewinn schlagen zu können, der hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Ja, sie werden ihr dafür ein Denkmal setzen. Damit auch künftige Generationen über die Dummheit der Dhimmis lachen können.

  8. dazu passend:

    Die panische Flucht der Hochqualifizierten aus Deutschland beginnt!

    Bei uns im Ort hat sich eine Familie (inklusive Kinder) eingemietet die hier ein Haus kaufen wollte und arbeiten wollte.

    Sie hat einen Dr.Titel (ist Deutsche) lebte und arbeitete schon hier, die Kinder gingen hier schon zur Schule, der Ehemann (Ausländer) lebt und arbeitet noch im Ausland wollte demnächst nachkommen (ich nehme an er musste noch den Arbeitsvertrag einhalten, Kündigungsfrist o.s.ä., ist aber nur eine Vermutung da ich nur Sie vom Sehen her kenne). Sie planten also eine Zukunft in Deutschland.

    Jetzt kommt der Hammer. Gestern traf ich einen Bekannten (hat fast die gleiche Meinung zum Asylwahn wie ich) der gleich neben der Familie wohnt. Und der erzählte mir völlig entsetzt, dass die ihre Pläne eingestampft haben und sie jetzt mit ihren Kindern zum Mann ins Ausland zieht, und zwar schon in den nächsten Wochen!!! Also Job gekündigt und Hauskauf storniert, und Tschüss BRD.

    So Leute, das ist eine panische Flucht. Mir kann keiner erzählen, dass dies nichts mit dem zu tun hat was gerade hier in Deutschland abläuft. Mein Bekannter und ich waren da einer Meinung.

    Übrigens, für alle die es nicht mitbekommen haben, der hochqualifizierte langjährige PI-Kommentator „Peter Wood“ wird auch Deutschland verlassen, das hat er hier vor 2-3 Tagen geschrieben. Merkel, du kannst bald in deinen Hochtechnologie-Lampenladen BRD als letzte das Licht ausknipsen.

  9. @PI-NEWS

    Warum ist der Besucherzähler seit Monaten nicht mehr auf der Startseite??? Er zeigt den Neulingen deutlich, dass sie nicht alleine sind.

  10. Laut FOCUS will CSU auch die Zuwanderung von Kriegsflüchtlingen begrenzen.

    Ich habe das Gefühl, daß die CSU nur darauf wartet, daß das Oktoberfest zu Ende geht:
    Dann tut sich was bei denen, da bin ich mir sicher.

  11. Selbst wenn sie uns zur „Minderheit“ (mit den klar älteren Rechten) macht…sie entwischen lassen ist nicht!

  12. Erinnert ihr euch noch, wie sich linke Gutmenschen über die chinesische Siedlungspolitik in Tibet aufregen können?

    „Völkermord! Völkermord!“ rufen sie dann empört.

    Aber wenn es hier im eigenen Land mit dem eigenen Volk passiert, schweigen sie oder stehen sogar mit Luftballons am Bahnhof.

  13. #19 Marie-Belen

    Ja, die wollen jetzt noch das Oktoberfest retten, und dann knallt es. Die 3 Rücktritte in NRW und bei der BAMF sind erst der Auftakt.

  14. # Marie-Belen
    Nach dem Stand der FAZ-Meldung kann jetzt nur der noch politisch punkten, der die Bewaffnung der deutschen Bevölkerung zwecks Möglichkeit zur Selbstverteidigung fordert.
    Keine Organisation unserer Republik ist gewappnet, eine derartige Invasion zu beherrschen.

  15. OT:
    Zur Petition auf change.org
    Amtsenthebung-Merkel:
    Vielleicht täusche ich mich aber nach anfänglich stark steigenden Zeichnungszahlen stagniert es.

    WIRD DA MANIPULIERT ???

    Bitte:
    Jemand der noch nicht gezeichnet hat sollte:

    Zeichnen und dabei ein Screenshot machen und auf seinem PC speichern.
    Später nachsehen, ob seine Stimme gezählt wurde, wenn nicht, Nachricht auf PI.

    Das wird uns zeigen, ob change.org überhaupt zu trauen ist.

  16. Im alten Testament steht: Aug um Auge, Zahn um Zahn. Der israeliche Botschafter Stein sagte einmal, es ist einmal passiert, dann kann es wieder passieren. Merkel, die jüdischstämmige Kanzlerin sorgt dafür, dass es nicht mehr passiert. Sieht man davon ab, dass niemand ein verstreutes Volk wie die Juden ausrotten kann, haften hier unschuldige Kinder, Enkelkinder und Urenkel für die Untaten einer Diktatur, die fast alle Deutschen in kurzer Zeit zu Opfer gemacht hat.

  17. Die Moslems, die bereits hier leben, hassen Merkel in der Regel. Sie sind nicht selten sogar der Meinung, daß sie (insgeheim) eine Jüdin ist (klar, wegen Israel).
    Die Moslems, die CDU wählen, kann man mit der Lupe suchen, trotz der ganzen Arschkriecherei.
    Wenn das der große Plan von Merkel ist, dann ist sie noch verrückter als gedacht….

  18. „Kalter Völkermord“ dieser Begriff trifft es besser als Ethnozid.
    Wenn es um den eigenen Nachwuchs geht, wird alles in den Dreck gezogen (siehe Eva Herman oder Th. Sarrazin). Andersherum stehen dagegen alle Tore offen. An zahllosen weiteren Beispielen kann man es fortsetzen.

  19. Bei T-online spricht man auf einmal von illegal Einreisenden.

    Der Strom der Flüchtlinge nimmt wieder zu.
    Am Samstag gab es zwar eine kurze „Verschnaufpause“ für die Behörden, 1710 illegal einreisende Menschen wurden gezählt. Am Sonntag zog die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge dann wieder massiv an.
    5098 Menschen reisten illegal nach Deutschland ein, so ein Sprecher der Bundespolizei. Eine Prognose für den heutigen Montag wollte der Mann nicht abgeben.

    Im August 2015 waren nach Angaben des Innenministerium durchschnittlich rund 3226 Menschen pro Tag illegal nach Deutschland eingereist.

  20. #17 DerLetzteDeutsche

    #Marie-Belen macht das jetzt. Jeden Tag im ersten oder zweiten Thread. Ich bedanke mich an dieser Stelle für Ihre Mühe #Marie-Belen.

  21. Zu Schwarzsichtig, vorher werden sich die Deutschen mächtig zur Wehr setzen. Da könnte auch die Polizei und das Millitär noch kippen. Ich vermute es läuft auf ein Kriegsfeld hinaus, jeder gegen jeden, wie damals in Jugoslawien. Ist nur eine Frage der Zeit wie lange die Regierung noch ihre Ideologie aufrecht erhalten kann, Jahre geht das nicht mehr.

  22. Zu #25 PS:
    Ich bin auch gegen solche „Petitionen“: selbst wenn es 80.000 werden, wird man sagen, das seien gerade einmal 0,1% der Bevölkerung.

    Aber wenn die Petition nun einmal gestartet ist, muss sie mindestens ein Achtungserfolg werden. Zeichnen!!!

  23. Was nuetzt es jetzt die Grenzen zu zumachen wenn man eh keine abschiebt, dann grad doch gleich komplett fluten, wann kommmen die 1Millionen Iraker?
    Sind sie schon aufgebrochen?
    Laufen sie schon auf den Autobahnen richtung Germoney?
    Wieso stehen eigentlich die riesigen Zeltstaedte in Saudiarabien noch leer?
    Ach, ne, da gibts kein Geld, na dann…

    Die NWO ist in vollem Gange und das naechste wird sein wo denn alle ein Haus kriegen koennen… Denn zurueckgeschoben hat man dieses Jahr ganze 10000, diese Menge kommt aber schon an einm Tag wieder rein!
    Es ist doch alles gewollt, ansonsten haette man doch schon lange die Grenzen geschlossen.
    Das ist alles erst der Anfang, Europa wird noch die Hoelle erleben, wenn die Imame dann rufen zum Allahu Akbar! Dann kann dann das Militaer auch noch was lernen!

  24. Dieser Artikel ist nicht stimmig!

    WEIL: Merkel ist eine emotional-gesteuerte
    Traumweltschläferin.
    (aufgewachsen im Milieu, der verbesserten Sozialmenschheit!)

    Ihre astrologische Signatur zeigt dies deutlich und auch ihr, naive „Kirchenbesuch empfehlen“ Statement!

    Diese Frau besteht nur durch rosa Dummheit!

    EINE DUMMHEIT, DIE IN IHRER ROLLE ALS VERANTWORTLICHE STAATSCHEFIN, ALS TÖDLICH ENDET!

  25. #29 Lepanto2014 (21. Sep 2015 16:46)

    Wer dieser Person sogar noch (irgend)einen (egal welchen) Plan unterschiebt, überschätzt ihre Intelligenz maßlos.

    Ich bin mir persönlich ganz sicher. In Anlehnung an einen besseren Politiker (der mir einmal sagte, im Rahmen eines Vortrags hätte es ihn „fort“geredet) sage ich, „ES regiert sie fort“.

    Wie gesagt, der Frau Merkel sogar einen Plan (für ihr Regieren) unterstellen zu wollen, widerspricht ihrem Intelligenzquotienten. Beharrlichkeit ist kein Kriterium für Intelligenz.

  26. Es wird ja immer deutlicher, wessen (Geistes-)Politisches Kind Merkel ist:

    Zuspruch vom Grünen-Urgestein Joschka Fischer durfte in der Union lange niemand erwarten. Doch ausgerechnet für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der Ex-Bundesaußenminister jetzt ein dickes Lob übrig: „Merkel verdient Respekt“, sagte er der „Mainzer Allgemeinen Zeitung“.

    Wie war das nochmal – wie wollte dieser Herr Fischer das deutschen Volk vernichten??

    Er sieht sich schon fast am Ziel seiner Bemühungen, wie so mancher andere Grüne auch.

  27. #38 Shipa

    Ich habe mal eine Überschlagsrechnung gemacht. Alleine das was bisher die letzten 4 Jahre hier reingeflutet ist, wird uns bis 2065 ca. 1-1,5 Billionen kosten.

    Ich bezweifle abber, dass das jemals bezahlt wird, denn dieser Staat samt Sozial- und Gesundheitssystem werden 2065 niemals erreichen.

    Hier wird irgendwann alles zusammenbrechen, dann werden wir auf dem Niveau eines sehr armen afrikanischen Staates leben. Wenn der Fall eintritt, werden alle Afrikaner und Araber wieder abhauen in irgendein dann boomendes afrikanisches Land oder ihre Heimat.

    Denn eins ist sicher, die Afrikaner usw. werden nicht auf diesem abgestürzten Niveau in einem Land mit so einem beschissenen Wetter leben wollen, die hauen alle wieder ab in ihr schönes warmes Land.

  28. Das hat alles System und Plan und ist von langer Hand seit vielen Jahren geplant.
    Nur eine komplette Verweigerung des Systems und ein gleichzeitiger Bürgeraufstand kann dieses noch verhindern. Wartet erst einmal ab was passiert wenn CETA, TTIP und TISA kommen ..

    Teilstück eines Manuskripts einer Bilderbergerkonferenz 2012 – DAMIT wir verstehen, WAS speziell hier in der BRD-GmbH passiert!

    Hier nun der Text:
    >>…dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben. Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen. Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen. Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch. Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…<<
    Was kann ich dem Text entnehmen?
    Man muß noch nicht einmal zwischen den Zeilen lesen, um zu folgenden Schlussfolgerungen zu kommen: Die Zerschlagung Deutschlands auf alle Zeiten hinaus ist Programm. Man versteht, warum das Multikulti-Konzept bei unseren Politikern so populär ist. Die Islamisierung Europas, insbesondere Deutschlands, stellt sich für mich als beabsichtigt dar, ist von langer Hand vorbereitet und ist bereits in vollem Gange.
    Deutschland soll mit Einwanderern „geflutet“ werden. Verheerende Konflikte, der Kampf der Religionen, Bürgerkrieg/Glaubenskrieg – all das ist bereits nüchtern eingerechnet. Man betet das (durch Überfremdung entstehende) Chaos förmlich herbei und ebnet den Weg, damit sich bald Volk gegen Volk hier erhebt. Und dabei einander aufreibt! Der Verlust der nationalen Identität ist das Ziel. Nicht nur die Zerschlagung der Gesellschaft scheint wünschenswert, sondern die Verelendung einer ganzen Nation, durch die schrittweise Überführung, des gesamten Kapitals, bzw. Vermögens des deutschen Volkes in ausländische Banken. Die Bürger Deutschlands sollen stets in der Vorstellung gehalten werden, dass diese Milliarden-Transfer (Rettungsschirme) „notwendig“ seien, da sonst alles zusammenbrechen würde. Sicher ist: Schon unsere Generation dürfte seiner Zukunft beraubt sein – ob kulturell oder finanziell. Und man vertraut darauf, dass es in Deutschland keine rechtskonservative Partei mehr an die Spitze schafft, die den Wahnsinn stoppen und das Ruder im letzten Moment noch einmal herumreißen könnte.

    Welche Schlüsselposition das im Text genannte Jahr 2018 hat – und was man bis dahin erreichen möchte, darüber lässt sich nur mutmaßen.

    http://julius-hensel.com/tag/bilderberg-manuskript/

  29. Ich habe lange nicht verstanden, weshalb der massiven Unterwanderung mohammedanischer Machtstrukturen (Ditib, Milli Görüs, Salafisten, etc.) tatenlos zugeschaut wurde und Kritiker in die rrrechte Ecke gestellt wurden (obwohl der österreichische Landschaftmaler ja ein großer Freund dieser Gedankenwelt war und unter ihm das erste islamische Institut in Berlin gegründet wurde). Doch die letzten Minuten des Videos auf Youtube Pegida – Stress ohne Grund? haben die erste sinnvolle Erklärung geliefert. Erosion aller Nationalstaaten, um die Globalisierung voran zu treiben. Man könnte fast schmunzeln, dass Antifa, Mohammedaner und „Flüchtlingsknuddler“ den Marionettenspielern brav dienen, ohne es zu verstehen….

  30. #40 5to12 (21. Sep 2015 16:57)

    ANMERKUNG: Ich wäre nicht überrascht, dass
    Merkel später „beichtet“, dass sie immer nur das „GUTE“ gewollt habe!

    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
    (Albert Einstein)

  31. Obama gewinnt seine Wahlen nur mit den Stimmen der Millionen Lations, welche Wahlrecht haben und ihre Verwandte in der USA sehen wollen!

    Offensichtlich wollen gewisse Linke Gruppen einer allmächtigen Presse das auch.

    Zum Glück haben wir noch viele andere Juden die das wie wir wollen. Wahrscheinlich sind das sogar 90% die aber wohl missbraucht werden.
    Ein islamisiertes Europa ist das Angriffssignal zur Auslöschung Israels! Was plant die? Wer ist das? Ich kenne einen Juden der die Vertreibung und den Holocaust wichtig findet und der erklärte mir das auch noch das mir schlecht wurde.
    https://www.youtube.com/watch?v=UbJWsbaY_qA
    Schmerzhafter Prozess für Europa???
    Was genau meint die damit? Da sollte man mal Aufklärung fordern.

  32. Masseneinwanderung ist nur eine Facette beim Ethnozid.
    Völlig vergessen werden:

    Eine Geburten- und Familienpolitik, die Negativanreize für Familien setzt. Kinder sind finanziell unattraktiv und Familien werden in den Medien permanent lächerlich gemacht…

    Eine Kultur- und Geschichtspolitik, die eigene Traditionen und Verbindendes tabuisiert…

    Symbolisch dafür steht Merkels Kanzleramt.
    Allein, ohne Kinder, ohne Zukunft sitzt die Mutti Ethnozid in einem geschichtslosen Haus, einer architektonischen Bausünde im Berliner Niemandsland.

  33. Die Stunde Null

    Jeder zahlt im Jahr ein haufen Geld für Versicherungen,und jeder sollte ca. EUR 700-800 für seine Versicherung in der Stunde Null zahlen, sprich Armschoner, Knieschonner,
    Kugelsicherweste SK1&SK4, Helm, Sturmmaske und Kampfhandschuhe mehr als EUR 800,00 kostet der Spass nicht und man ist so
    ziemlich gut vorbereitet.

    Wenn es geht organisiert euch mit 3-4 Nachbarn.

    Ich habe Angst um unser Land und unsere Kinder wir müssen vorbereitet sein unserer Kinder wegen, wir können uns nur noch selber Helfen.

    Wenn mir jetzt wieder jemand erzählt das ist Schwachsinn – dann sage ich ok ich bin Schwachsinnig und du kannst ja daran glauben das die Polizei Dir helfen kommt wenn die Strassen brennen.

  34. Wir haben der direktion@suedtirolnews.it
    folgenden Sachverhalt gesendet:
    Diesen Bericht habt ihr wohl ganz schnell ins Abseits verbannt, aber wann wird
    nach PiusII die Merkel von euch „Heilig“ gesprochen, heute habt ihr schon wieder
    eine „Blogwatschn“ erhalten

    EuDssR: Heilige Merkel-Lobhudelei vom Südtiroler (SVP) Medienmonopolist Athesiamedien | dolomitengeistblog

    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2015/09/21/eudssr-heilige-merkel-lobhudelei-vom-suedtiroler-svp-medienmonopolist-athesiamedien/

  35. Richtig, verrückt ist das alte Biest nicht, aber die gefährlichste, manipulativste Psychopathin, die Deutschland je kennen lernen durfte.

    Immer öfter sehnt man sich nach einem Stauffenberg 2.O. Selbstverständlich rechtsstaatlich.

  36. Eine langfristige Strategie kann bei Merkel nicht dahinter stecken. Sämtliche Politiker denken höchstens bis zur nächsten Wahl bzw. bis zum nächsten Aufsichtsratsposten. Langfristig würden 20 Millionen Muslime auch das etablierte Parteiensystem eliminieren. Deutschland wie es jetzt noch ist, würde aber nicht mehr funktionieren. Die Leistungsträger würden das Land verlassen, ebenso die Industrie und das Handwerk. “ Der Deutsche“ würde irgendwo von vorn anfangen. Alle die im Land bleiben, sind nach ein paar Jahren Muslime. So weit wird es aber nicht kommen. Dieses Chaos wird sich-hoffentlich-irgendwann selbst limitieren. Dieser ganze Irrsinn kann nur funktionieren, so lange irgendwer arbeitet und Steuern zahlt. Denkbar wäre natürlich noch ein 3. WK.

  37. OT: Das mit der Tuerkei: was ist denn da passiert, vor wenigen Tagen hatte doch die Merkel jemanden dorthin gesendet, wollte die verhindern, was heute passierte oder im Gegenteil, wollte sie die totale Einwanderung noch mal mehr beschleunigen um alle vor vollendete Tatsachen zu stellen?

    (Auf jeden Fall sind wir in Europa jetzt alle verloren. Das zeigt auch, wie machtlos die EU eigentlich ist, innerlich zerstritten und unfaehig etwas gegen aussere Feinde zu tun. Islam regiert schon jetzt im Westen.)

  38. #7

    Das sagt sich immer so leicht mit dem einfach abhauen.
    Wir werden aus dem Westen verschwinden, aber so einfach ist das nicht.
    Hier den Job aufgeben und dann? Dann dort von Hartz 4 leben mit Familie? Auch kein guter Start.

  39. Bevor der Ethnozid endgültig ist, wird es mit dem weltweiten Finanzkollaps (ebenfalls von unserer Politik verbrochen) – der sicher kommen wird – dermaßen schlimme Verteilungskämpfe geben, sodass zwangsläufig eine Diktatur kommen muss.
    Dann sind die Volksverräter wieder aus dem Schneider und können wieder nicht zur Verantwortung gezogen werden. Venezuela macht es eben vor.

  40. Ich vertrete unverändert die Meinung, dass kinderlose Politiker keine führenden Staatsämter übernehmen dürften.

    Unter den Schlimmsten waren auffällig viele, die keine Verantwortung für Kinder hatten und so die Zukunft der ihnen anvertrauten Gesellschaft ihren eigenen narzistischen Bedürfnissen zu opfern frei waren.

    Man könnte den Eindruck haben, Merkel hätte ein Erweckungserlebnis ereilt.

    Selbst die GRÜNEN können mit Merkels autodestruktiver Politik nicht mehr mithalten.

    Eigentlich hätte der Wahnsinn der abrupten Energie“wende“ schon die Irrationalität der Persönlichkeit Merkels klar machen können.

    Merkel wird getrieben von „Stimmungen“, die wohlwollende Betrachter noch als strategische Griffe in die politische Trickkiste zu verharmlosen versuchen, die in Wahrheit aber einfach nur destruktiv und irrational sind.

    In Merkel wurde lange hinein geheimnißt, was nie da war – und das Offensichtliche hatten alle Angst, zu erkennen.

    Mal sehen, ob einer in der CDU gegenüber Merkel noch die Eier hat, Klartext zu reden….aber Männer mit Eiern wurden offensichtlich seit Jahrzehnten nicht mal mehr für den Stadtrat nominiert….

  41. #47 Waton (21. Sep 2015 17:05)

    Noch eine Gemeinsamkeit von Merkel und Obama.

    Beide mögen die Flaggen ihrer Länder nicht.
    Ein Bekannter berichtete, daß sein amerikanischer Geschäftsfreund sein Mißfallen Obama gegenüber damit begründete: He doesn´t always salute the flag.

  42. #48 BePe (21. Sep 2015 17:07)

    Entschuldigung, AFRIKA wird nie ein boomendes Land (mit Ausnahme der Nachproduktion von neuen Negern).

    Es sei denn, ALLE Neger würden von dort ausquartiert.

    An der Idee eines „boomenden Lands Afrika“ sind bisher wer weiß nicht wieviele Generationen gescheitert.

    Wie der Schauspieler Horst Frank seinerzeit schon resignierend festgestellt hatte: Die Neger sind zu blöd, um den Hühnern die Eier wegzunehmen.

    Und dies offenbar schon seit Anno Zwieback.

  43. 500.000 Illegale (T-Online nennt sie auf einmal so, was ist da los? ) warten in der Türkei auf die Überfahrt nach Griechenland sagt n-tv eben.

    Merkel setzt nur konsequent um was das Kriegstreiberland USA seinem Protektorat, der Firma Deutschland GmbH diktiert. Ist Merkel zurückgetreten macht das eben jemand anders : Truppen-Uschi oder Sigi Pop oder sonstwer.
    Die „Joschka-Fischer-Doktrin“ wird konsequent umgesetzt und rd. 50% aller Deutschen finden das gut. Die wollen das so, immer wieder erlebt auf Versammlungen wo es um Asylantendörfer ging.

    Es geht darum Krisenherde am Leben zu halten um Waffen- und anderes Material verkaufen zu können denn sonst würde die USA Seite an Seite mit Putin-Russland konsequent die IS bekämpfen und eine Hauptursache der Völkerwanderung wäre über Nacht eliminiert.

    Auch die VW-Geschichte stinkt gewaltig. So blöd können die Verantwortlichen nicht sein um die Manipulation der Abgaswerte nicht zu erkennen. Und zu hoffen das das keiner merkt…Da steckt ein ganz perfider Plan dahinter um die deutsche Industrie zu schwächen.

  44. Nur wenn die Deutschen zur Minderheit gemacht und schließlich ausgelöscht werden, bleibt die verantwortliche Politführung Siegerin der Geschichte.

    Es braucht keine Minderheit.
    Die Invasoren müssen körperlich, also auch militärisch einfach nur überlegen sein.

    Und nach was sieht es aus wenn Millionen wehrfähige Invasoren reinkommen, welchen das Morden im Blut liegt?

  45. Interessanter Artikel, bei einer Sache muss ich meiner Meinung nach aber widersprechen.
    Merkel ist verrückt/wahnsinnig!

  46. Nachteule-islamfragen
    Paxo-islamfragen

    Guten Tag Nachteule,

    da Sie mir bis dato weder im Kommentarbereich von PI noch auf die von mir bekannte aktive Mailadresse u…@safe-mail.net geantwortet haben, gehe ich davon aus, dass Sie unsere Islam-Diskussion einseitig beendet haben.
    Eigentlich schade, denn ich hatte mich schon auf eine sachliche und informative Diskussion zwischen einem Befürworter und Gegner des Islams gefreut.

    Da Nachteule aus mir unbekannten Gründen nicht in der Lage ist die Diskussion fortzusetzen, bitte ich jemanden aus der PI Community an die Behauptungen/Unterstellungen von Nachteule (Islamgegner) anzuknüpfen. Gern wäre ich auch für andere Themenbereiche zu haben.

    Um euch einen kurzen Überblick zu verschaffen welche Themen angesprochen wurden, habe ich unten die entsprechenden Links angegeben, die in den Kommentarbereichen von PI-News zwischen Nachteule und Paxo gepostet wurden.

    Frage Nachteule
    #65 Nachteule
    http://www.pi-news.net/2015/08/imame-wollen-kein-deutsch-lernen/

    Antwort Paxo
    #73 Paxo
    http://www.pi-news.net/2015/08/de-maiziere-slowakei-soll-moscheen-bauen/

    #74 Paxo
    http://www.pi-news.net/2015/08/fall-xy-wie-weit-wollen-wir-gehen/

    Antwort Nachteule
    #150 Nachteule
    http://www.pi-news.net/2015/08/bundespraesident-zeigt-sich-als-gesinnungsrassist/

    Antwort Paxo
    #70 Paxo
    http://www.pi-news.net/2015/09/w-huebner-warum-ich-mein-fas-abo-kuendige/

    #44 Paxo
    http://www.pi-news.net/2015/09/pi-exklusiv-die-organisation-des-untergangs/

    #343 Paxo
    http://www.pi-news.net/2015/09/islam-invasion-nach-deutschland/

    Falls Ihr etwas hinzufügen möchtet, dann bitte in die Betreffzeile Paxo-Islamfragen angeben. Ich werde dann ebenfalls mit Paxo-Islamfragen antworten
    So ist es mir möglich euch wieder zu finden.

    Kleiner Tipp am Rande
    Man kann innerhalb einer ganzen Webseite Wörter/Begriffe finden, indem man bei Google einfach site:(hier die Webseite eingeben) Space(Hier den Suchbergriff eingeben) eingibt.

  47. #68 Marie-Belen (21. Sep 2015 17:19)

    Dass passt zur Verweigerung als „Träumer“,
    jegliche REALITÄT auszublenden!

    (NEPTUN Signatur) Ein Wunsch, dass alle
    Menschen zusammen stuhlen, im Stuhlkreis
    an der Händen halten…….

  48. Daniela Schadt: Flüchtlingsstrom wird Gesellschaftsdebatte auslösen

    Trotzdem bedeutet der Zuzug so vieler unterschiedlicher Menschen, mit ihren Potenzialen und Fähigkeiten, dass unser Land nicht nur vielfältiger wird, sondern uns, unterm Strich, auch bereichert. Diese Anstrengung wird sich, da bin ich zuversichtlich, lohnen.”

    http://www.polenum.com/politik_energie_umwelt_meinung/daniela-schadt-fluechtlingsstrom-wird-gesellschaftsdebatte-ausloesen/

    D. Schadt = Lebensgefährtin des noch anderweitig verheirateten Bundespräsidenten

  49. Wenn das wirklich Merkels Plan sein sollte, dann wird sie aber am Ende die Rechnung ohne den Wirt gemacht haben. Denn wenn die Verhältnisse so wie oben beschrieben erreicht sein werden, dann wir auch sie hinweggefegt werden. Sie kann kaum ernsthaft davon ausgehen, unter solchen Bedingungen an der Macht zu bleiben. Dann werden nämlich islamische Parteien entstehen und gewählt werden. Dann ist Schluss mit Merkelbildchen, dann gibt es Bilder von al Baghdadi (heißt der so? und wie schreibt man das?) oder ähnlichen Gruselgestalten. Einen Vorgeschmack hat schon die SPÖ in Wien bekommen. Da hat sich auch eine eigene Ausländerpartei geründet.

  50. #40 5to12 (21. Sep 2015 16:57)

    Dieser Artikel ist nicht stimmig!

    WEIL: Merkel ist eine emotional-gesteuerte
    Traumweltschläferin.
    (aufgewachsen im Milieu, der verbesserten Sozialmenschheit!)

    Ihre astrologische Signatur zeigt dies deutlich und auch ihr, naive „Kirchenbesuch empfehlen“ Statement!

    Diese Frau besteht nur durch rosa Dummheit!

    EINE DUMMHEIT, DIE IN IHRER ROLLE ALS VERANTWORTLICHE STAATSCHEFIN, ALS TÖDLICH ENDET!
    – – –
    Der Neptun an ihrem MC sagt eigentlich schon alles (allgemeine Auflösung aller Strukturen als Lebensziel). Stark aspektiert zudem von Saturn in Skorpion in X, Konjunktion) Mars in Schütze in I (Sextil), Sonne-Uranus-Konjunktion in Krebs in VII (Quadrat!) und Pluto in Löwe in 8 (Sextil).

  51. #50 PIng (21. Sep 2015 17:08)
    …Man könnte fast schmunzeln, dass Antifa, Mohammedaner und „Flüchtlingsknuddler“ den Marionettenspielern brav dienen….

    Es sind ja nicht nur die Antifa-Extremisten und Naiven.
    Es dienen denen eigentlich fast alle. Paradoksaler Weise eben auch alle, die urspruenglich links der Mitte einzuordnen waren.
    Und dies ist in vielen Laendern in Europa, z.B. auch hier in Skandinavien, genau das Gleiche.

    Wieviele Menschen macht das insgesamt aus in der Politik, die da entweder voellig benebelt sind, erpresst werden oder einfach Ganoven sind? Es ist kaum zu glauben.

  52. Warum hört man eigentlich momentan nichts mehr von überlasteten Aufnahmeeinrichtungen, Behörden, Ämtern und Helfern, wo doch immer noch über 5.000 neue Illegale kommen?

    Ich glaube, seit die Münchener SPD-Lokalpolitikerin, die auf einem heimlich gedrehten Video fast in Tränen ausgebrochen ist, gibts einen Maulkorb für alle Beamten, Angestellten und Helfer, die irgendwie mit dem Wahnsinn zu tun haben. Wer sich traut, den Mund aufzumachen und der Öffentlichkeit die Wahrheit zu sagen, fliegt.

    Zehntausende weitere Invasoren sind im Balkan und Österreich in der Pipeline und werden in den nächsten Tagen und Wochen bei uns aufschlagen. Es ist doch nur eine Frage der Zeit, bis das System zusammenbricht.

    Es ist sozusagen das zweite Menschenexperiment auf Deutschem Boden. Das erste war, wieviele Juden kann man verschwinden lassen, ohne dass es die Bevölkerung und das Ausland merkt? Das zweite ist, wieviele Muslime kann man ins Land lassen, bis es kaputt geht. Die „kritische Masse“ war bei den Juden 6 Millionen, wie hoch wird sie bei den Moslems sein?

  53. #62 pippo kurzstrumpf der erste (21. Sep 2015 17:15)

    Richtig, verrückt ist das alte Biest nicht, aber die gefährlichste, manipulativste Psychopathin, die Deutschland je kennen lernen durfte.
    – – –
    So ist es.

  54. Wer weiß Rat: seit 2 Tagen ist die Archiv-Ansicht mit der Liste verschwunden (nach Monaten und Jahren). ?? Muss ich etwas anderes anklicken?

  55. #69 Verschaerft

    Du hast nicht verstanden was ich meinte. Ich gehe davon aus, dass unsere Lebensqualtität im einst schönen Deutschland bald auf das Niveau von Afrika fällt.

    Und wo würdest du dann als Afrikaner lieber leben, bei gleicher Lebensqualität (Armut. Gesundhetitsversorgung). Im beschissenen deutschen Klima oder im warmen Afrika.

    Ps.: Nimm mir jetzt nicht meine letzten Hoffnungen. 🙂

  56. #35 woggl (21. Sep 2015 16:50)
    Zu Schwarzsichtig, vorher werden sich die Deutschen mächtig zur Wehr setzen. Da könnte auch die Polizei und das Millitär noch kippen. Ich vermute es läuft auf ein Kriegsfeld hinaus, jeder gegen jeden, wie damals in Jugoslawien. Ist nur eine Frage der Zeit wie lange die Regierung noch ihre Ideologie aufrecht erhalten kann, Jahre geht das nicht mehr.
    ——————————————————-

    Glauben Sie wirklich dass sich die Deutschen mit ihrer weichgespülten Polizei, Justiz, und gegenderten Armee noch handfest zu wehren wissen? Wohlstand mach fett und dumm!

  57. Also dieser Artikel ist schon arg absurd.

    Glaubt der Autor denn, dass Merkel weiterhin Kanzlerin eines moslemisch dominierten Staates sein würde?
    Und wenn ja, welchen Vorteil hätte sie davon (Das mickrige Gehalt einer Bundeskanzlerin?)
    Nein: das einzig Verlässliche ist die Dummheit und Naivität unserer Politiker, die sich von den Medien vor sich hertreiben lassen. Die etablierte Politik entscheidet nichts, was von den Medien am nächsten Tag hysterisch kritisiert werden könnte.
    Wir haben es doch in den letzten Wochen in den Medien gehört und gelesen:
    – absolute Hysterie der Willkommenskultur
    – frenetischer Jubel in allen Medien dass jetzt endlich der angebliche Fachkräftemangel und das angebliche Problem des demografische Wandels gelöst sind.
    – Sogar das Wort „Sommermärchen“ war zu lesen!

    Und jetzt? Langsam ebbt der Rausch ab und es kommt die schmutzige Realität zum Vorschein, und die Töne werden leiser.

    Nein: unsere Politik hat keinen Masterplan! Sie agiert nur beliebig und von der Furcht getrieben was am nächsten Tag in den Medien verbreitet werden könnte.

    Eine geradlinige Strategie,wie die eines Viktor Orban hat es nie gegeben, und wird es auch nicht mehr geben, da sich alle Beteiligten der Bundesregierung durch unüberlegte, vorschnelle Aussagen ohne fundierte Analyse der Situation, bereits zu weit vorgewagt haben. Jetzt können sie nicht mehr zurückrudern, ohne Gesichtsverlust.

    Heute hat Maiziere ein Paket von Scheinmaßnahmen angekündigt, welches natürlich windelweich sind (Rückführung abgelehnter Asylanten mit Verplegungsgutscheinen und Rückfahrkarte, gilt aber nicht für Dublin Fälle). Also nur eine kosmetische Maßnahme um Aktionismus vorzutäuschen.

    Nein, diese Bundesregierung läuft nur den Ereignissen hinterher. Sie hat keinen Plan die Krise in den Griff zu bekommen sondern reagiert nur auf die Stimmungen im Land welche sich von Tag zu Tag verschieben.

    Dies ist keine Politik, sondern Handeln nach Beliebigkeit.

    Es ist Zeit für einen Wechsel, und zwar sofort!

  58. #76 Kara Ben Nemsi (21. Sep 2015 17:26)

    Danke für den Hinweis. Stimmt! Es kommen noch weitere astrologische Stellungen, die dies bestätigen!

    cheers: 5to12

  59. Vor ein paar Jahren hat die nocht von der Bühne geschrien „Mulit-kulti ist tot“.

    So schnell ändern sich ihre Ansichten. Und was sie in der DDR für Ansichten vertreten hat, will ich gar nicht wissen…

  60. Erdogan hat offenbar die Grenzen geöffnet und lässt alle ziehen

    Verdammt noch mal, mailt doch mal den Steinmeier an und bittet ihn, mit der SPD und der CSU gegen die Merkel zu putschen. Dem traue ich es neben Seehofer noch am ehesten zu, dass ihm etwas an Deutschland liegt.

    Es muss zum Schutz der Grenzen dringend Militär eingesetzt werden und diese Asylanträge müssen an die EU-Außengrenzen verlegt werden. Schreibt das auch an die CDU-Abgeordneten. Das ist eine nationale Krise sondergleichen. Wir können doch nicht einfach weiter hier hocken und rumpalavern, während wir von Hunderttausenden/Millionen von Syrern überrannt werden. AfD könnt ihr vorerst vergessen. Das weitere Schicksal Deutschlands wird sich noch in diesem Jahr entscheiden.

  61. #16 BePe (21. Sep 2015 16:34)

    Übrigens, für alle die es nicht mitbekommen haben, der hochqualifizierte langjährige PI-Kommentator „Peter Wood“ wird auch Deutschland verlassen, das hat er hier vor 2-3 Tagen geschrieben.

    Oh, danke, habe ich nicht gesehen. Ich dachte, er sei schön längst in Madeira?

  62. #35 woggl (21. Sep 2015 16:50)

    … Ich vermute es läuft auf ein Kriegsfeld hinaus, jeder gegen jeden, wie damals in Jugoslawien…
    ——————————–
    Das sehe ich auch so.
    Ethnische Deutsche und integrierte Türken (von denen gibt’s ’ne ganze Menge, die haben sich in 30-40 Jahren mühsam etwas aufgebaut) gegen Linke, Grüne, Intellektuelle, AntiFa, Kirchengruppen, Gewerkschaften gegen Muslime, (Islamisten, Schiiten gegen Sunniten), die wiederum gegen Neger und System-Politiker inkl. ÖR-TV-Lügenpresseleute gegen Alle.

    Es ist nicht genügend Platz für alle da!!!

    Tendenzen, die auf eine Spaltung der deutschen Gesellschaft hinweisen sind jetzt schon ganz klar erkennbar.
    Aber hat ein Bürgerkrieg nicht auch etwas Reinigendes ?
    Bitte nicht falsch verstehen, ich will nicht daß es so kommt aber es wird so kommen da es keine Obergrenze geben soll.

  63. Einspruch zum Artikel …

    1. Deutschland liegt mitten in Europa und würde für alle Europäer überlebensgefährlich werden. Selbst in F, die im Moment anteilmäßig noch mehr Moslems im Land haben werden das nicht zu lassen und gemeinsam mit den Deutschen rebellieren.

    2. Die Moslems, sogar die Sunniten sind untereinander zersteritten. TürkenAraber, Araber/TürkenSchwarze … jeder weiss, dass durch die Geschichte (schwarze Sklaven) ein totaler Rassismus bei den Arabern und Türken gegenüber Schwarzen herrscht. Weitere Konflikte (Kurden, Schia/Sunna, etc.) überlagern weiterhin die Mischmaschgesellschaft. Es wird zu häufig wechselnden Koalitionen kommen. Der Libanon, einst die Perle im Nahen Osten hat das vorgemacht, was wir jetzt erleben (hauptsächlich durch Flüchtlinge aus Palästina).

    3. Prognose: Alle Länder in Europa, auch Russland (Russland ist fast schon islamisiert) und zunehmend die USA haben die selben Probleme – Deutschland war bisher eher weniger bis mittelmässig betroffen. Deshalb ist auch eine Wutatacke und Zustimmung der Bevölkerung zu einer globalen Kriegsführung mit Neutronenwaffen (Zellen werden versaftet, Waffe ist jetzt noch geächtet) gegen die OIC Staaten möglich. U. U. ist das auch ein Hintergrund für die nicht enden wollenden Provokationen und das Leid, welches den Europäern zugefügt wird. Es wird Hass und Wut geschürt (ich erinnere mich an den angeblichen „Hufeisenplan“ der Serben, der erfunden wurde um den Einsatz von BW MRCAs (Tornados) mit Flugabwehrerfassung und Meldung zur Ausschaltung der Stellungen, einsetzen zu können – ohne ein Entrüstungssturm bei der deutschen Bevölkerung zu ernten. Damals hatten die Serben die System nicht aktiviert und Belgrad wurde ohne Abwehr bombadiert.

    Die Serben haben uns übrigens vor der Entwicklung gewarnt. Sie waren die ersten Opfer und verloren Teile ihres Landes (Kosovo).

  64. „Wir haben eine Ausnahmesituation und in der kann über einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren nachgedacht werden“, sagte Nieszery. Mittlerweile gebe es bei privaten Sicherheitsdiensten kaum noch Wachpersonal, die Nachfrage sei wegen immer neuer Notunterkünfte einfach zu groß.

    Deutschland vor „Zerreißprobe“
    Nach Ansicht von SPD-Fraktionschef Nieszery wird die Flüchtlingskrise Deutschland vor eine „Zerreißprobe“ stellen

    Aber Deutschland sei ein reiches Land und es werde am Ende profitieren: „Das ist die beste Zukunftsinvestition, die Deutschland je getätigt hat“, so Nieszery.

    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Bundeswehr-zum-Schutz-von-Fluechtlingsheimen,fluechtlinge3712.html

  65. Wenn die Deutschen noch den Hauch einer Chance haben wollen, diesen Kampf zu gewinnen, dann sollten sie so schnell wie möglich ihre einzige echte Waffe ins Feld führen, den Generalstreik. Es ist auch die einzige Waffe, von der die Deutschen Gebrauch machen können, alle anderen Arten von Waffen wissen sie schlichtweg nicht zu benutzen, dieses verweichlichte Volk. Aber den Geldhahn abzudrehen, der den Verbrechern an der Staatsspitze erst ihr Handeln ermöglicht, das wäre das Gebot der Stunde.

  66. #84 BePe (21. Sep 2015 17:31)

    Kann mich nur entschuldigen.

    Bei mir dauert es im Hirn vielleicht manchmal etwas länger. Bin aber dafür beharrlicher.

  67. Gibt es wirklich keine Möglichkeit, diese
    Tante mitsamt ihrem Kabinett SOFORT aus dem
    Amt zu jagen???

    Paragraph 220 a, Absatz 1, Nr. 2 + 3 StGB
    ( Strafgesetzbuch – VÖLKERMORD ) :

    ( 1 )Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,
    2. Mitgliedern der Gruppe schwere körperliche
    ODER seelische Schäden ganz oder teilweise
    zufügt,
    3. die Gruppe unter Lebensbedingungen
    stellt, die geeignet sind, deren kör-
    perliche Zerstörung ganz oder teilweise
    herbeizuführen,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe be-
    straft!!!!!

    Paßt doch, oder?!

    Außerdem: Artikel 20, Absatz 4 Grundgesetz:

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung
    zu beseitigen, haben alle DEUTSCHEN das Recht
    zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

  68. Aus unerfindlichen Gründen habe ich mir in letzter Zeit immer und immer wieder die Rede Kaiser Wilhelms vom August 1914 angehört und heute, ein Jahrhundert später stellt man fest, dass der Mann völlig Recht hatte, mit dem was er damals sagte.
    Zumindest sollte man als Deutscher sich langsam mit dem Gedanken vertraut machen,dass die 1060 jährige Geschichte Deutschlands demnächst zu Ende gehen wird – will man das aufhalten, wird das mit demokratischen Mitteln nicht zu stoppen sein.

  69. #97

    Für einen Generalstreik fehlt den Deutschen leider ein tragendes, entscheidendes Element: die Solidarität! Besser wäre es, Merkel direkt an Ort und Stelle (dem Bundestag) zu entsorgen. Schnell, organisiert, wohl überlegt und mit aller Konsequenz! Ein direkter Vertreter aus dem Volk soll dann die Geschicke dieses Landes übernehmen und retten, was noch zu retten ist..!

  70. Was empfiehlt BuKa Merkel den Deutschen? Auf den Einzug der fanatisch religiösen Moslems in ihr Land sollen sie reagieren indem sie zu tief religiösen Christen werden. Sie sollen sich also die Steinzeitmenschen zu Vorbild nehmen und selbst welche werden. Dem Irrsinn sollen sie mit noch mehr Irrsinn begegnen. Das ist der gute Rat, den die Frau BuKa für ihre Bürger hat.
    https://www.youtube.com/watch?v=xCdMvJaMCj8

  71. OT

    So, wir sind soweit, der Einsatz der Bundeswehr im Inneren wird öffentlich angesprochen – gegen die Deutschen.

    at der Chef der SPD-Landtagsfraktion, Norbert Nieszery, eine stärkere Beteiligung der Bundeswehr ins Spiel gebracht. Soldaten könnten beispielsweise den Schutz von Notunterkünften übernehmen, so Nieszery. „Wir haben eine Ausnahmesituation und in der kann über einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren nachgedacht werden“, sagte Nieszery.

    http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Bundeswehr-zum-Schutz-von-Fluechtlingsheimen,fluechtlinge3712.html

    Noch mal zur Erinnerung: Inzwischen werden die Reservisten zur „Flüchtlings“betreuung mobil gemacht:

    http://www.reservistenverband.de/php/evewa2.php?d=1442841219&menu=0299&newsid=31883

    Wir können also, wie auch aus dem Reservisten-Artikel hervorgeht, verbrämt mit dem ungelogenen GG – von einer Generalmobilmachung ausgehen, die aber nicht Deutschland, sondern die Invasion schützen soll:

    – Generalinspekteur der Bundeswehr, Tagesbefehl vom 14. September 2015 („Die Betreuung der Flüchtlinge und Asylsuchenden ist zu einer gemeinsamen gesellschaftlichen Aufgabe von nationaler Tragweite geworden“).

    – Bundesministerin der Verteidigung, Frau Dr. von der Leyen, hat am 16. September 2015 die unterstützende Rolle der Bundeswehr unterstrichen. Damit ist auch die Reserve angesprochen.

    – Läuft bisher als „Amtshilfe der Streitkräfte nach Artikel 35 (1) GG„.

    Und jetzt gehe ich zur Abwechslung mal wieder rückwärts essen.

  72. Wenn hier die ersten Schüsse fallen, dann fliehen die Zigeuner, Afrikaner und die meisten Fachkräfte weiter. Die wollen doch nicht mal jetzt die eigene Heimat verteidigen.

    UNd man hat doch schon mal die Menschen mit den Zügen nach Deutschland transportiert. Im II. WK. Die Zwangsarbeiter. Viele Betriebe sind dadurch reich geworden. Kein Wunder dass jetzt soviele „Chefs“ ein Arbeitserlaubnis für die „Fachkräfte“ und die Senkung des Mindeslohns fordern.

    Für Industrie – billige Sklaven. Für die „Mutter aller Heiliger“ – Ersatzwähler für das eigene Pack. (Die Änderung des Wahlrechts kommt sicherlich auch bald. Damit die Analphabeten bei der SED ein Kreuzchen (oder eben Halbmond) auf dem Wahlzettel malen dürfen)

    Mitten in Europa kann kein islamischer Staat entstehen. Aber ein Staat kann zerstört werden. Und zwar dieser. Aber auch das ist nichts neues. Die Amis und Soviets wollten doch genau hier ihren Krieg austragen. Dann kommt der Krieg eben etwas später. Aber er kommt!

  73. #70 gonger (21.Sep 2015 17:21)
    „Auch die VW-Geschichte stinkt gewaltig. So blöd können die Verantwortlichen nicht sein um die Manipulation der Abgaswerte nicht zu erkennen. Und zu hoffen das das keiner merkt…Da steckt ein ganz perfider Plan dahinter um die deutsche Industrie zu schwächen.“

    Sehe ich auch so!

  74. #103 Das_Sanfte_Lamm (21. Sep 2015 17:49)

    Damals hat es für DEMOKRATIE kein Internet
    existierte.
    Der Vergleich hinkt, aber es gibt andere Hindernisse heute, die verhindert, dass Menschen nicht in Willkür enden müssen.

    ARSCH Heben!

  75. #96 TAP1 (21. Sep 2015 17:38)
    „Wir haben eine Ausnahmesituation und in der kann über einen Einsatz der Bundeswehr im Inneren nachgedacht werden“, sagte Nieszery.

    Wobei es dort heiss, Soldaten sollten die Notunterkuenfte beschuetzen (vor Ihren Bewohnern?).

    Ich sehe das mehr als Zeichen dafuer, dass man Widerstand vom Volk mit Gewalt unterbinden will.

  76. Jaafar, shu fi? / Flüchtlinge
    :
    Auch Ihr seid jetzt Deutschland!
    Eine Kolumne von Jaafar Abdul Karim
    Ahlan wa-sahlan, Willkommen in Deutschland! Eure Flucht ist zu Ende, hier seid Ihr in Sicherheit.
    Gleichzeitig ist dieser Brief der Auftakt meiner Kolumne „Jaafar, shu fi?“ bei ZEIT ONLINE, die auf Deutsch, Englisch und Arabisch erscheint.
    Herzlich Willkommen! So wurdet Ihr „Flüchtlinge“ an vielen Bahnhöfen in Deutschland begrüßt. Ahlan wa-sahlan (Deutsch: Willkommen)! habe ich auch gerufen. Ich freue mich sehr, dass Ihr endlich in Sicherheit seid, dass Ihr nach den ganzen Strapazen, nach tage- und wochenlanger Gefahr für Leib und Leben endlich durchatmen könnt.Das Sozialsystem in Deutschland ist super; das ist sicherlich auch der Grund für den einen oder anderen Flüchtenden, nach Deutschland einwandern zu wollen.
    Ich freue mich, dass Ihr hier bald das islamische Opferfest Id al-Adha feiern könnt, vielleicht zum ersten Mal seit Jahren in Sicherheit.
    Unter uns gesagt: Die deutsche Gesellschaft und die deutsche Regierungmüssen noch einiges verbessern. Aber das gelingt nur gemeinsam. Ihr dürft Eure Ideen und Wünsche frei und laut sagen.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/2015-09/fluechtlinge-deutschland-jaafar?google_editors_picks=true

  77. Neues aus Merkel-Deutschland:
    „in Rheinland-Pfalz sollen 20 neue amerikanische Atombomben vom Typ B61-12 stationiert werden. Die Nuklearwaffen haben zusammen die Sprengkraft von 80 Hiroshima-Bomben. Wissenschaftler und russische Stimmen äußern sich besorgt über das Vorgehen.

    Auf dem Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz beginnen in diesen Tagen die Vorbereitungen für die Stationierung neuer amerikanischer Atombomben. Das belegen US-Haushaltspläne, die dem ZDF-Magazin „Frontal 21″ vorliegen. Rüstungsexperten bestätigen, dass die neuen taktischen Nuklearwaffen vom Typ B61-12 wesentlich zielgenauer sind als die Atombomben, die bislang in Büchel lagern.

    Im Kriegsfall sollen deutsche Tornado-Piloten im Rahmen der Nato-Strategie der so genannten „Nuklearen Teilhabe“ Angriffe mit den US-Bomben fliegen. „Mit den neuen Bomben verwischen die Grenzen zwischen taktischen und strategischen Atomwaffen“, kritisiert Atom-Wissenschaftler Hans Kristensen vom „Nuclear Information Projects“ in Washington.“

    Quelle
    http://www.focus.de/politik/deutschland/sprengkraft-von-80-hiroshima-bomben-neue-us-atomwaffen-in-deutschland-stationiert-scharfe-kritik-aus-russland_id_4962247.html

    also vielleicht brauchts gar kein Ethnozid durch Masseneinwanderung, unsere amerikanischen Freunde betrachten Europa ja ohnehin als Schlachtfeld.

  78. #109 Erich_H (21. Sep 2015 17:53)
    Wenn hier die ersten Schüsse fallen, dann fliehen die Zigeuner, Afrikaner und die meisten Fachkräfte weiter. Die wollen doch nicht mal jetzt die eigene Heimat verteidigen.

    Nee, das werden die definitiv nicht – im Gegenteil.
    Hier gibt es nämlich so schon viel zu plündern.
    Man muß sich nur überlegen, dass ein gut erhaltenes Haus, aus dem man die rechtmässigen Bewohner vertreibt, ca. 5 Jahre und eventuell länger behaust werden kann, bis die Technik und die Bausubstanz hinüber ist und ein Auto, das man dem Besitzer wegnimmt, noch ein paar Jahre ohne Wartung gefahren werden kann, werden die hier definitiv nicht weggehen.
    Die werden irgendwann von der Leine gelassen und dann kann man sich als Deutscher, der ein Haus und ein Auto besitzt, warm anziehen

  79. #101 fiskegrateng (21. Sep 2015 17:42)

    (Das ist dieser Tag, wo man etwas schlachtet, bzw. die muslimischen Maenner das tun)

    Der Blutrausch und das Tiergemetzel für alle (jeder Macker darf da im Straßendreck ein Tier säbeln und schlitzen und massakrieren) beim islamischen „Opfer“fest ist dermaßen widerlich, unhygienisch und bestialisch, daß das Fleisch bestenfalls Dreck ist. Außerdem werden offensichtlich massenhaft Zoonosen und Parasiten übertragen (soviel zu der nicht auszurottenden Legende, Mohammedaner äßen kein Schwein, weil sie um den Trichinenbefall wüßten).

    Hürriyet hat einen ellenlangen Artikel über die Schächt-Gefahren und verdrecktes, ungenießbares Fleisch. Wen man es durch den Übersetzer schickt, ist es sehr gut verständlich.

    http://www.hurriyet.com.tr/kelebek/saglik/30132559.asp

    Ekelhaft.

  80. # 108 Babieca (21. Sep 2015 17:53)
    „OT
    So, wir sind soweit, der Einsatz der Bundeswehr im Inneren wird öffentlich angesprochen – gegen die Deutschen.“

    Das machen die Soldaten nicht mit. Dann desertieren die und laufen zum Volk über. Das gilt genauso für Polizei. Ich weigere mich zu glauben, dass die auf Deutsche schießen, um Invasoren zu „schützen“

  81. #97 sator arepo (21. Sep 2015 17:38)

    Wenn die Deutschen noch den Hauch einer Chance haben wollen, diesen Kampf zu gewinnen, dann sollten sie so schnell wie möglich ihre einzige echte Waffe ins Feld führen, den Generalstreik
    ——————————
    Warum so umständlich?
    Schwerpunktstreiks sind effizienter (s.Lokführer etc.)
    Es würde völlig genügen wenn die ganzen „Helfer“, die ja angeblich alle erschöpft sind, sich ’nen Gelben vom Arzt holen würden und die Wachleute, die bei uns lumpige € 8,50 – € 10,50 Hungerlohn erhalten.
    Dann würde sofort alles zusammenbrechen.

  82. #88 ccs
    Also dieser Artikel ist schon arg absurd.
    __________________________________________

    Wir sollten uns nicht mit Verschwörungstheorien beschäftigen. Die Wahrheit ist schon bitter genug.

    Merkel fehlen

    – die erforderliche Bildung
    – der erforderliche Charakter
    – die politische Weitsicht
    – Anstand und Ehrlichkeit

    Sie hat sich in der Griechenlandfrage durchgelogen und tut dies in der Flüchtlingsfrage ebenso.

    Wir erleben 70% Opportunismus in Action.
    https://www.youtube.com/watch?v=8j8NaSEPRHs

    MERKEL MUSS WEG!

  83. Trotzdem, das kann nicht alleine der Grund sein. Ich frage mich immer wieder: cui bono?
    Wem dient Merkel? Man muß kein Verschwörungstheoretiker sein, um es zu ahnen. Ich empfehle das Buch von Richard Melisch:“Der letzte Akt: Die Kriegserklärung der Globalisierer“
    Und wer es Hardcore will die beiden Bücher von Thomas Barnett. Leider nur in Englisch.Da fällt mir nur ein Satz ein: Wenn das wahr wird, und wir erleben gerade den ersten und zweiten Schritt-dann Helm ab zum Gebet. Byebye Europa und Germoney. Und wenn unsere Guddies aufwachen ist es zu spät, und der Rest ist dann unterwegs nach Paraguay oder so.

  84. @ #119 gonger

    Mag schon sein, dass auch Schwerpunktstreiks den gewünschten Erfolg bringen könnten. Allerdings exponieren sich dann einzelne Gruppen, gegen die die Staatsmacht mit Gewalt vorgehen könnte und die dann auch Nachteile (Verdienstausfall etc.) gegenüber anderen, Nichtstreikenden hätten. Der Generalstreik würde dagegen alle in gleicher Weise betreffen, Einzelne könnten kaum belangt werden und das ganze System bräche in kürzester Zeit zusammen.

  85. Um die Millionen Bereicherer von Buntland fernzuhalten müsste der Staat seine Grenzen mit Stacheldraht und massiver Gewalt schützen. Dies wird aber erst passieren, wenn hier das Chaos ausgebrochen ist, also mindestens 10-15 Millionen weiterer Bereicherer hier sind. Vorher wird hier gar nichts passieren. Man muss sogar hoffen, dass dies recht schnell passiert und nicht langsam, sonst gewöhnt sich der Doofmichel daran. Obwohl jeder vernünftig denkende Mensch sehen müsste, was da auf uns zukommt, werden die Augen verschlossen und den Politikern vertraut. Solange hier nicht Straßenschlachten, 10 Millionen Arbeitslose, massive Steuererhöhungen und Rentenkürzungen kommen wird sich nichts ändern. Es muss erst noch viel schlimmer werden bevor es besser wird. Das wird ein langer Weg der Tränen und ob Deutschland tatsächlich gerettet werden kann, weiß niemand.
    Wahnsinn, wie man ein Land und eine Nation so kaputt machen kann.

  86. Zuerst die schlechte Nachricht.
    Boch vor einem Jahr waren es ein paar Leute im Verhältnis zu heute mit einigen 1000 täglich, die unser Land überschwemmen.

    Bei der laufenden Petition gegen Merkel waren es vor über einer Woche auch nur ein paar Leutchen , die unterschrieben haben und nun sind es immerhin schon fast 67000 und täglich unterschreiben mindestens weitere 10.000, wo es auch immer mehr werden 🙂

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-gegen-frau-merkel-sofortige-amtsenthebung-frau-merkels

    Richtig gute Laune habe ich , wenn ich diese jämmerlich kriechende Petition von ein paar Irren sehe, bei der sich seit Tagen fast gar nichts bewegt 🙂

    https://www.change.org/p/nein-zu-grenzkontrollen-und-ja-zu-einem-offenen-europa-helfenstattabschotten?source_location=petition_footer&algorithm=curated_trending&grid_position=3

  87. #99 Verschaerft

    Wir werden von unseren Eliten auf die Schlachtbank geführt. Was hier in der BRD passiert ist einzigartig in der Geschichte.

    und die Linken werden bald ihren Hass auf die Deutschen voll ausleben. Und rechne mit Vertreibungen von Deutschen.

    Auf alle Fälle wird man unsere Kultur, unsere Traditionen, unsere deutsche Identität und unsere Sprache komplett ausrotten. 🙁

    Vor 100 Jahren hat man begonnen Deutschland zu vernichten, jetzt wird der Sack zugemacht, von den eigenen Leuten.

  88. #127 derauswanderer (21. Sep 2015 18:13)

    Ist leider so. Die Masse ist desinteressiert oder schweigt in der irren Hoffnung, dass Merkel es noch irgendwie richten wird.

    Kleines Beispiel: Ich sah heute vormittag zwei ältere Herren auf der Strasse in NRW laut diskutieren. Ich dachte, die reden bestimmt über das Asylantenchaos.
    Aber denkste! Ich kam näher und die redeten über Jürgen Klopp und Mönchengladbach!

    Man fasst es nicht!

  89. #116 Tammy (21. Sep 2015 18:03)

    Neues aus Merkel-Deutschland:
    „in Rheinland-Pfalz sollen 20 neue amerikanische Atombomben vom Typ B61-12 stationiert werden. Die Nuklearwaffen haben zusammen die Sprengkraft von 80 Hiroshima-Bomben. Wissenschaftler und russische Stimmen äußern sich besorgt über das Vorgehen.

    Auf dem Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz beginnen in diesen Tagen die Vorbereitungen für die Stationierung neuer amerikanischer Atombomben. Das belegen US-Haushaltspläne, die dem ZDF-Magazin „Frontal 21? vorliegen. Rüstungsexperten bestätigen, dass die neuen taktischen Nuklearwaffen vom Typ B61-12 wesentlich zielgenauer sind als die Atombomben, die bislang in Büchel lagern.

    Im Kriegsfall sollen deutsche Tornado-Piloten im Rahmen der Nato-Strategie der so genannten „Nuklearen Teilhabe“ Angriffe mit den US-Bomben fliegen. „Mit den neuen Bomben verwischen die Grenzen zwischen taktischen und strategischen Atomwaffen“, kritisiert Atom-Wissenschaftler Hans Kristensen vom „Nuclear Information Projects“ in Washington.“

    Quelle
    http://www.focus.de/politik/deutschland/sprengkraft-von-80-hiroshima-bomben-neue-us-atomwaffen-in-deutschland-stationiert-scharfe-kritik-aus-russland_id_4962247.html

    also vielleicht brauchts gar kein Ethnozid durch Masseneinwanderung, unsere amerikanischen Freunde betrachten Europa ja ohnehin als Schlachtfeld.

    Vergesst bitten „den Amerikaner“. Der wird sicher alles mögliche tun, außer uns zu helfen.
    Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs und der Osterweiterung von Nato und EU hat Deutschland für die USA die strategische Bedeutung als wichtigster Partner der USA verloren und wird sie auch nie wieder erhalten.
    Schon morgen können die Deutschen propagandistisch zum Schurkenvolk erklärt werden, wie man Anfang der Neunziger mit den Serben verfuhr und uns somit zum Abschuss freigeben.

  90. Passend zum Thema #autogenozid.
    Letzten Sonntag in München.
    Erlebnisbericht Ankunft 13.000 Flüchtlinge

    goo.gl/HJSScG

  91. Glaube ich nicht, dass Merkel irgend etwas „erkannt“ hat, sie hat, wie von Klonovsky treffend beschrieben, emotional à la Käßmann reagiert, kommt alle her zu mir, die ihr mühselig und beladen seid, und hat jetzt bestenfalls eine Ahnung davon, was sie angerichtet hat. Klonovsky zitierte am 18. September einen seiner Leser, genau das ist unsere Kanzlerin:

    … Sie spielt nicht, sie spielt nicht an und spielt nicht mit, sie kennt zwar Feinde, aber keine Polemik, keine Ironie, kein rhetorisches Florettgefecht, sie scheint nichts zu wissen und hat offenbar nichts zu bieten. An die Stelle des intellektuellen Diskurses tritt bei ihr ein Fundus austauschbarer, gesichtsloser, zombiehafter Phrasen, stets optisch bieder von der ,Raute‘ begleitet. Merkel ist steril wie ein Pappkarton. Und genau das trennt sie um Welten von Franz Josef Strauß, Helmut Schmidt und Herbert Wehner, und genau das verbindet sie aufs innigste mit – Erich Honecker“:

    http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

    In höchstem Maße peinlich, wie sie unlängst rumeierte und -stotterte, als ihr von einer jungen Frau die schlichte Frage gestellt wurde, wie sie „Europa und unsere Kultur“ vor der Islamisierung zu schützen gedenke. Geht häufiger in die Kirche, dann braucht ihr auch keine Angst vor dem Islam zu haben, sagte die angeblich mächtigste Frau der Welt, ab 1:54:

    http://www.therebel.media/did_merkel_just_read_out_germany_s_suicide_note

  92. heute bin ich durch Bonn gelaufen-ich muss sagen–zu heulen,mit Wutt bin ich wieder zu Hause.
    Grausam!!!

  93. Zitat von Viktor Orbán: „Sie überrennen uns. Sie schlagen nicht nur gegen die Tür, sie schlagen die Tür ein”, sagte Orban vor dem Parlament in Budapest. „Unsere Grenzen sind in Gefahr, unsere auf dem Respekt des Gesetzes gegründete Lebensart, Ungarn und ganz Europa ist in Gefahr.”

  94. #129 BePe (21. Sep 2015 18:15)
    #99 Verschaerft

    Wir werden von unseren Eliten auf die Schlachtbank geführt. Was hier in der BRD passiert ist einzigartig in der Geschichte.

    und die Linken werden bald ihren Hass auf die Deutschen voll ausleben. Und rechne mit Vertreibungen von Deutschen.

    Auf alle Fälle wird man unsere Kultur, unsere Traditionen, unsere deutsche Identität und unsere Sprache komplett ausrotten. 🙁

    Vor 100 Jahren hat man begonnen Deutschland zu vernichten, jetzt wird der Sack zugemacht, von den eigenen Leuten.

    Ist genau das, wovon ich die ganze Zeit rede.
    Man muss kein Prophet sein, um das vorauszusehen. Vielleicht haben wir und die nachfolgende Generation noch Glück und geht bis auf einige Brandherde relativ gewaltfrei über die Bühne, oder man wird die herzlich willkommenen und besonders lieben Dauergäste und die Linksextremen irgendwann bewaffnen und sie auf uns loslassen.
    Keine Ahnung, was da genau kommt, aber ungemütlich wird es auf jeden Fall.

  95. Zuviel der Ehre für Frau Merkel. So weitsichtig wie hier vermutet wird, ist die alte Frau bei weitem nicht. Im Gegenteil, sie wählt einfach immer nur den Weg des geringsten Widerstandes. Und im Moment ist es einfacher alle rein zu lassen, als auch nur einen aufzuhalten. Das ist so, weil wir hier am PC sitzen, statt draußen Rabatz zu machen. Und damit meine ich nicht Spazierengehen, sondern ´ne richtige Party in Berlin mit lustigen Liedern und zünftigem Lagerfeuer.

  96. Deutschland in den Selbstmord? Kanadischer Journalist über Merkels grenzenlosen Einwanderungsaufruf

    https://www.youtube.com/watch?v=sCWIv2z4HKw&feature=youtu.be

    wirklich unglaublich, wie dreist diese aus einer West-Ost Rübermacherfamilie abstammende ‚dumme Kuh‘ (kewil) den Deutschen die Universalschuld an allem gibt, gleich ihren Nazivorfahren, welche den Juden die Universalschuld an allem gaben. Ihr Vater’s Funktion im totalitären SED Schweinestaat war es Christen in den Sozialismus zu treiben. Wenn einer überhaupt verdient Schuldvorwürfe ausgesetzt ist, dann Merkel.

  97. Grüße nach Dresden.
    Danke an „Babieca“ für einen interessanten Hinweis.

    Zur Zeit werden also die Reserven mobilisiert.
    Liegt sicher in der verzerrten Logik der Realitätsverweigerer. Es Wird aber das absehbare Ende der Versorgungskette nicht nennenswert hinauszögern.

    Offener Brief an den Präsidenten des deutschen Reservistenverbandes, Herrn Roderich Kiesewetter (MdB, CDU), Kreisverband Aalen/Württemberg

    „Walter A. Schwaebsch Offener Brief
    Sehr geehrter Herr Kiesewetter

    In Ihrer Funktion als Präsident des Reservistenverbandes und als CDU Bundestagsabgeordneter fordern Sie die Reserve zur Unterstützung in der Flüchtlingshilfe auf.
    Die beispiellose Situation, vor der Deutschland derzeit steht, wurde von der CDU geführten Bundesregierung unter Angela Merkel verursacht, die die illegale Einreise von Ausländern gesetzeswidrig gefördert, in diktatorischer Weise durchgesetzt und dabei das Dublin Abkommen ignoriert hat.

    Wir sind Soldaten, die für die Verteidigung unseres Landes eintreten, aber uns nicht aktiv an der zunehmenden Überfremdung und Islamisierung Deutschlands beteiligen sollten. Sie Herr Kiesewetter, sollten sich für unser Land einsetzen und Schaden von ihm abwenden, anstelle nach dem Motto Ihrer Chefin Merkel „es gibt bei der Aufnahme keine Grenzen nach oben“ die weitere Destabilisierung Deutschlands zu fördern. Dies können Sie der Linken und den Grünen überlassen.

    Ich rufe alle Reservisten, die sich noch als Soldaten verstehen dazu auf, sich nicht für Hilfsarbeiterdienste zur Verfügung zu stellen, zur Gummistiefeltruppe degradieren zu lassen und sich damit an der Beihilfe zur illegalen Einreise indirekt zu beteiligen.
    Mit (noch) freundlichen Grüssen
    Walter A. Schwaebsch
    Oberstleutnant d. R.“

  98. #129 BePe (21. Sep 2015 18:15)

    Total einverstanden, bis auf den letzten Abschnitt.

    Die Deutschen haben (leider) die merkwürdige Eigenschaft, die Zerstörung (ihres Landes, ihrer Kultur u.s.w.) bis zum allerletzten auskosten zu wollen.

    Es gibt keinen Stop des Desasters (durch Deutsche innerhalb von Deutschland).

    Zwei verlorene Weltkriege (beendet von außen) und jetzt das noch …………………….

    Immer wenn sich D aufgerappelt hat, findet dieses Land merkwürdigerweise (wieder) eine Möglichkeit, sich selbst zu zerstören. Und immer (wieder) auf Kosten der EIGENEN Bevölkerung.

    Natürlich sind wir ein demokratisches Land. Und Pacta servanda sunt.

    Aber was würde denn wirklich passieren, wenn D z.B. ganz einfach seine Verpflichtungen gegenüber der EZB nicht erfüllen würde? Ganz einfach sagen, nein das machen wir nicht länger mit.

    Gar nichts (insbesondere keine Invasion der Franzosen, die Engländer interessiert das ohnehin nicht). D hätte dann wieder seine eigene Währung.

    Aber wer weiß schon, was die Zukunft bringen mag.

    Quintessenz: D hat leider in seiner Geschichte niemals den Zeitpunkt zum (rechtzeitigen) Absprung aus dem Schlamassel gefunden.

    Warum sollte das diesmal anders sein?

  99. Merkel muss weg

    mit Gewalt, aber legal per GG Art.20, Abs 4.

    Die verfassungsfeindliche Amtseidsbrecherin bekommt ihren Prozess pm

  100. Orban hat völlig Recht:
    „Sie überrennen Europa“
    -> Nachfolgen werden noch mindestens 20 Millionen, die in der Türkei, Iran, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Afghanistan lagern.
    -> An der nordafrikanischen Küste direkt warten z. Zt. 600.000 auf den Schlauchbott-Shuttle-Service bzw. anschließender Rettung durch ein Marineschiff.
    -> 10 Millionen Schwarzafrikaner sind entweder schon, oder tragen sich mit dem Gedanken, sich nach Norden auf den Weg zu machen. (Nachschlag gibt es nun übrigens auch aus Burkina Faso.)
    -> Europa ist voll mit unregistrierten Wirtschaftsreisenden UND DIE KRIEGSSCHIFFE HOLEN NOCH FLEISSIG NACHSCHUB.

    WAS WOLLEN GRIECHENLAND (welches sowieso gar nichts geregelt und organisiert bekommt), UNGARN, SLOWENIEN, KROATIEN, ÖSTERREICH, DAUTSCHLAND mit 10, 20 oder 50 Polizisten an der Grenze???
    Die wurden/werden einfach überrannt.

    Zu dem täglich immer weiter ausartendem Wahnsinn möchte ich meine Wahnvorstellung dazu tun:

    >>> Jeder CDU/CSU- und SPD-Wähler bekennt Farbe, dass er diese Deutschland-Vernichter gewählt hat.
    >>> Anschließend bekommt jeder dieser Wähler mittels elektronischer Doppelfußfessel einen „alleinreisenden“ Mann bzw. Wandernomaden ans Bein gebunden.

    So hätte ich das am liebsten.

  101. Diese Frau ist schlimmer, als jeder Diktator und Meinungsfaschist vor ihr!! Sie will hier Mord und Totschlag, sie will die Deutschen dezimieren, indem sie Millionen hasserfüllter Islamanbeter ins Land holt!! Das ist mehr als Landesverrat!!

  102. #102 hummel (21. Sep 2015 17:46)

    Gibt es wirklich keine Möglichkeit, diese Tante mitsamt ihrem Kabinett SOFORT aus dem Amt zu jagen???

    Paragraph 220 a, Absatz 1, Nr. 2 + 3 StGB
    ( Strafgesetzbuch – VÖLKERMORD ) :

    Doch die gibt es.
    Dasselbe steht jetzt gleichsinnig (und weitergehend) im
    Völkerstrafgesetzbuch (VStGB) von 2002

    § 6 Völkermord
    § 7 Verbrechen gegen die Menschlichkeit

    http://www.gesetze-im-internet.de/vstgb/BJNR225410002.html

    Als Staatsanwalt hätte ich gegen diese Spitzensozialistin längst Anklage erhoben und lebenslänglich gefordert.

    Jedenfalls ein Fall für Nürnberg 2.0

  103. Ich fühle mich schlecht regiert (planlos, geldvernichtend, zukunftslos).

    Das Gemerkel muss weg, Reconquista!

  104. #125 Amanda Dorothea (21. Sep 2015 18:09)

    Darum zeige ich es Euch auch 5to 12 und Andere

    war das hier schon drann?

    Leider ist die Opposition JUPITER/ NEPTUN
    immer noch aktiv (1 Grad)
    Wir müssen noch warten, bis es wenigstens abklingt….

  105. So, wie ich Deutschland einmal geliebt habe, so hasse ich es jetzt. Nicht seine einmaligen Landschaften und seine Bürger, die alles aufgebaut und gehegt und gepflegt haben, aber all jene, die bewußt und gezielt unser einstmals schönes Land fremden Invasoren ausliefern wollen. Denen wünsche ich den Strick an den Hals, mehr Verbrechersein geht nicht! Es müßte jetzt eigentlich JEDER auf die Barrikaden gehen, denn die Schlinge zieht sich langsam zu!

  106. Man erinnere sich, wie die Grünen sich für den Erhalt der kulturellen Identität der Tibeter gegen die Flutung mit Hang Chinesen stark machten:

    Grüne zeigen am Dresdner Rathaus „Flagge für Tibet“

    Am Samstag hängt die tibetische Flagge aus dem Fraktionszimmer der Grünen im Dresdner Rathaus.
    Dresden. Am Samstag jährt sich der Tibetische Volksaufstand von 1959 und überall auf der Welt wird der Unterdrückung der Tibeter gedacht. Am Dresdner Rathaus hängt seit Freitag ein bisschen schief die tibetische Flagge aus einem der Bürofenster. Es ist das Fraktionszimmer der Grünen, aus dem die Fahne wie jedes Jahr seit 2007 gehisst wird.

    1150 Städte, Landkreise und Gemeinden beteiligten sich nach Angaben der Stadtratsfraktion der Grünen an dem Aktionstag. „Sie bekräftigen damit das legitime Recht des tibetischen Volkes auf Selbstbestimmung und Bewahrung seiner kulturellen, religiösen und nationalen Identität“, so die Fraktion. Ein 2007 von den Grünen eingebrachter Antrag, dass sich auch die Stadt Dresden am Aktionstag beteiligt, wurde vom Stadtrat abgelehnt.

    Fraktionsvorsitzender Jens Hoffsommer erklärte: „Es wäre an der Zeit, dass sich auch die Landeshauptstadt Dresden endlich in die aktiven Kommunen einreiht.“
    http://www.dnn-online.de/dresden/web/dresden-nachrichten/detail/-/specific/Gruene-zeigen-am-Dresdner-Rathaus-Flagge-fuer-Tibet-2251745545

    Gauck, und mit ihm die Grünen selbstverständlich auch, sehen das für Deutschland und Europa allerdings ganz anders:

    Gauck Europäische Identität ist nicht unveränderlich

    Bundespräsident Joachim Gauck beim Interview für die ARD-Sendung «Bericht aus Berlin», das in der Berliner Gethsemanekirche aufgezeichnet worden war. (dpa / picture alliance / Bericht aus Berlin“-ARD-Hautpstadtstudio)Bundespräsident Joachim Gauck (dpa / picture alliance / Bericht aus Berlin“-ARD-Hautpstadtstudio)

    Bundespräsident Gauck hat die christliche Nächstenliebe als Wurzel des sozialen und solidarischen Europas hervorgehoben.

    Ohne Hinwendung zu den Schwächsten verliere der Kontinent seine Seele, sagte Gauck auf der Wartburg im thüringischen Eisenach. Er äußerte sich dort zum Auftakt eines Treffens mit repräsentativen Staatsoberhäuptern aus zehn EU-Staaten. Gerade im Umgang mit den vielen Flüchtlingen sei es wichtig, nicht auszuweichen, sondern sich der Verantwortung zu stellen.

    Gauck betonte, die europäische Identität sei nicht unveränderlich, sondern unterliege stets Prozessen der Entwicklung und Veränderung.

  107. OT

    MOBILMACHUNG?

    Via Facebook-Anonymus

    Anonymous
    Flintenuschi mobilisiert Reservisten: In einem persönlichen Schreiben, wurden die Reservisten der Bundeswehr am 20. September vom Präsident des Reservistenverbandes, dazu aufgerufen, der Bundesregierung bei der Bewältigung der gigantischen Migrantenströme zu Hilfe zu eilen[1] . Dem Aufrufschreiben, das wie eine Generalmobilmachung klingt, war ein Tagesbefehl des Generalinspekteurs Volker Wieker vorausgegangen. Darin wies Wieker die Dienststellen der Bundeswehr an, Reservisten zu beordern. Das Schreiben an die Reservisten im Wortlaut:

    „Reservistinnen und Reservisten, Kameradinnen und Kameraden,

    der Generalinspekteur der Bundeswehr hat in seinem Tagesbefehl vom 14. September 2015 die Notwendigkeit der Absage der Deutschen Reservistenmeisterschaft begründet und auf die besondere Herausforderung, in der sich unser Land gerade befindet, hingewiesen. Die Betreuung der Flüchtlinge und Asylsuchenden ist zu einer gemeinsamen gesellschaftlichen Aufgabe von nationaler Tragweite geworden.
    Die Bundesministerin der Verteidigung, Frau Dr. von der Leyen, hat am 16. September 2015 die unterstützende Rolle der Bundeswehr unterstrichen. Damit ist auch unsere Reserve angesprochen. In Rücksprache mit der Leitung des BMVg rufe ich Sie, meine lieben Kameradinnen und Kameraden, auf, sich, abhängig von Ihrer jeweiligen persönlichen Verfügbarkeit, aktiv einzubringen.

    Ihr Engagement wäre insbesondere erforderlich:
    in Sammel- bzw. Warteräumen,
    in den Flüchtlingsverteilerzentren,
    in den Flüchtlingserstaufnahmestellen,
    im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und seinen Außenstellen sowie
    bei Bedarf in Kommunen, Landkreisen, Regierungsbezirken usw.,
    sofern dort Unterstützungsleistungen durch aktive Truppenteile erbracht werden.

    Als beorderte Reservistin oder beorderter Reservist wenden Sie sich bitte an Ihren Beorderungstruppenteil, ansonsten an Ihre jeweiligen Landeskommandos. Dort können Sie sich über Ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Flüchtlingshilfe, über Rahmenbedingungen und erforderliche Voraussetzungen für Ihr mögliches Engagement informieren. Der Generalinspekteur der Bundeswehr ist bereit, großzügig Reservistendienstleistungstage in dieser für uns alle einzigartigen Situation bereit zu stellen. Im Status Soldat erfolgt die Unterstützungsleistung dann im Rahmen einer Amtshilfe der Streitkräfte nach Artikel 35 (1) Grundgesetz. Bitte beachten Sie, dass für ein Engagement im Kräftedispositiv „Helfende Hände“ ein vollständig aufgebauter Impfschutz erforderlich ist.

    Kameradinnen und Kameraden, ich denke, dies ist eine großartige Gelegenheit, in der wir Reservistinnen und Reservisten bereit stehen und an der Seite unserer aktiven Kameradinnen und Kameraden der Bundeswehr bei der Bewältigung der Flüchtlingssituation unterstützen. Getreu unserem Motto: WIR SIND DIE RESERVE!“ Soweit der Aufruf des Präsidenten.

    Der Aufruf resultiert aus der beispiellosen Situation, vor der Deutschland derzeit steht. Die zahlreichen Krisenherde weltweit sorgen dafür, dass nach Angaben der Vereinten Nationen aktuell 60 Millionen Menschen auf der Flucht sind. Mindestens 800.000 Menschen werden nach Schätzungen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge bis Ende dieses Jahres auch nach Deutschland kommen und im nächsten Jahr werden es voraussichtlich mindestens genauso viele sein. Wir stehen am Vorabend einer großen Einwanderungswelle nach Europa und insbesondere nach Deutschland. Länder und Kommunen sind angesichts der Verantwortung für die nach Deutschland Geflohenen gefordert. Vermehrt wird nun auch die Bundeswehr zu Hilfeleistung gerufen, seit Wochen schon unterstützt sie mit wachsenden Kräften – einschließlich unserer Reserve

    Erklärung: Reservisten, die bereits beordert sind – also regelmäßig oder unregelmäßig für eine begrenzte Zeit Reservistendienstleistungen auf einem Dienstposten in der aktiven Truppe absolvieren – melden sich dort bei ihrem gewohnten Ansprechpartner. All diejenigen, die keinen solchen Beorderungsdienstposten haben, aber dennoch die Voraussetzungen zur Ableistung von Reservistendienst erfüllen, wenden sich an das für sie zuständige Landeskommando.

    Querverweise:

    [1] Aufruf an die Reserve zur Unterstützung in der Flüchtlingshilfe
    http://www.reservistenverband.de/php/evewa2.php

  108. #91 Alex68

    Frankensteinmeier und seine Partei ist noch schlimmer als merkel..vielleicht nicht ganz so verlogen, sagen sie doch offen das Deutschalnd sterben soll.

    #101 gonger

    Soweit ich weiss wird dafür ein Naturschutzgebiet plattgemacht. Neugraben war sowieso schon extrem bereichert.

  109. +++ Gerade eben bei RTL-Aktuell +++++

    Reporter berichtet aus Österreich. Im Hintergrund sieht man tausende Flüchtlingsdarsteller.

    ..waren Flüchtlinge noch vor wenigen Wochen glücklich und dankbar, wenn sie nach Österreich kamen und endlich in Sicherheit waren, so werden sie jetzt fordernder und fragen „Wo sind die Busse“ „Wann geht es weiter“

  110. Alles was recht ist, und ich bin im allgemeinen tolerant und offen für alle möglichen Verschwörungstheorien – aber es gibt Grenzen der Logik: Und diese sind hier überschritten!
    Angela Merkel plant keinen Ethnozid an den Deutschen, ihrem eigenen Volk, sondern ihr untätig-fehlerhaftes Handeln beruht auf einem Konglomerat an Abhängigkeiten personeller und ideologischer Natur, insbesondere vom roten Koalitionspartner und von ihren eigenen verharmolsenden Äußerungen zum Islam.

    Weder hat Merkel auf den Asylansturm des laufenden Jahres gewartet noch hat sie ihn im vorhinein durch falsche Signale angefacht, vielmehr wurde sie genauso wie letztlich auch wir vom epochalen Ausmaß der Menschenflut auf dem falschen Fuß erwischt. Erst, als sich die Wellen des Stroms der Gestrandeten überschlugen und immer näher schwappten, da geriet das sonst so kalkulierte politische Gespür der Kanzlerdarstellerin aus sämtlichen Fugen. Und der verhängnisvolle Höhepunkt, zu Recht von der CSU scharf gerügt, war die einsame Entscheidung zur bedingungslosen Einreise der 15.000 aus Budapest, die so innerhalb der Union wohl nur eine FRAU treffen konnte.

    Mit diesem Ethnozid-Stunpfsinn macht PI sich lächerlich und schadet dem Ruf dieser Seite.
    Das ändert selbstredend nichts an der Richtigkeit de Aussage, dass Merkels jüngstes Agieren volksverräterische Qualität besitzt und im Grunde genommen nach dem Rücktritt des gesamten Bundeskabinetts samt Neuwahlen schreit.

  111. Russlands erster afro-russische Abgeordnete erklärte heute in Nowozawidowo, den Tränen nahe, dass er alle Flüchtlinge aus dem Irak und Syrien in die USA schicken würde, damit die Amerikaner endlich lernen würden, was Krieg bedeutet. Als er die große Ungerechtigkeit in der Welt ansprach, war er so ergriffen, dass er Schwierigkeiten hatte, sich die Tränen zu verdrücken. Sagbo kommt aus Benin und wurde vor kurzem Abgeordneter für den Ortsteil Konakovsky in der Tver Region.

    https://www.youtube.com/watch?t=151&v=buKcmLfnUOU

  112. Da hat es seinerzeit der Ceaucescu dagegen doch noch richtig gut gehabt – denn bei ihm wurde damals sogleich eine wirksame „Therapie“ verordnet und zur Anwendung gebracht, die kurz, schmerzlos und dem „Krankheitsbild“ durchaus auch angemessen war… :))

  113. ZUM THEMA ALTERNATIVEN:

    Die Links-Rot-Grün-Bunten machen es genau so:

    Landtag und Rathaus mit Sitzblockade und Menschenketten blockieren.

  114. Etwa 55 Prozent aller Libanesen in Deutschland sind arbeitslos. Iraker sind zu 46 Prozent arbeitslos. Danach folgen Afghanen mit 37,5 Prozent und Iraner mit 37 Prozent. Die Staatsbürger dieser Länder seien besonders stark betroffen, weil sich unter ihnen viele Flüchtlinge befinden, zitiert die DW den Analysten des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), Holger Schäfer.

    Integration durch Arbeit?
    Wo kein Wille,da keine Integration!

  115. #160 UP36 (21. Sep 2015 19:00)

    die Schlinge zieht sich langsam zu!

    Vielleicht doch nicht ganz so langsam? Alle NATO-Offiziere haben Deutschland „über Nacht“ verlassen?! Bundeswehr muss Kasernen räumen, Entwaffnung wegen angeblich defekter Waffen?… US-Kasernen sind voll mit Soldaten?… Britische Militärs im Konvoi durch Niedersachsen unterwegs..? Mannomann.. ganz schön was los… .

    https://zeitzentrum.wordpress.com/2015/09/16/update-alle-nato-offiziere-haben-ueber-nacht-deutschland-mit-dem-noetigsten-verlassen/

    Hat jemand genauere Infos dazu?

  116. #163 germanica (21. Sep 2015 19:09)

    Danke für den Link.

    Könnte mich kranklachen, wenn ich an die Volksmeinung in Russland denke.

    Die Russen (jedenfalls diejenigen die ich kenne) sagen nicht etwa „Neger“ (eine Formulierung, die ich höflicherweise verwende). Nein, die sagen ganz klar „Nigger“ (Marc Twain lässt grüßen).

    Ob Putin bei seinem eigenen Volk als „Liberaler“ gelten will?

    Wirklich, das Ding ist zu komisch.

  117. In einem Ort, im Landkreis Bad Tölz, wird jetzt das Wasser aus einem Hallenbadschwimmbecken abgelassen und darin sollen 30 Eingereiste schlafen.
    Das Becken wird mit Teppich ausgelegt und es kommen Matratzen rein.
    Das ist doch total verrückt.
    Illegale hin oder her, aber Menschen in einem Schwimmbecken schlafen zu lassen, ist einfach das Letzte.
    Aber, so was kommt dabei heraus, wenn es heißt:
    Es gibt keine Obergrenze.

  118. #167 TAP1 (21. Sep 2015 19:32)

    Genau deswegen frage ich! Können Sie ihr Statement dazu evtl. noch mit anderslautenden Infos „anreichern“ , oder haben Sie nur entschieden, daß das „Schwachsinn“ zu sein hat?

  119. „Deshalb sage ich allen, die auf solche Demonstrationen gehen: Folgen Sie denen nicht, die dazu aufrufen! Denn zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Haß in deren Herzen!“
    (Neujahrsansprache 2015)
    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Bulletin/2015/01/01-1-bk-neujahr.html

    +++++++++++++++++++++

    „Folgen Sie denen nicht, die zu solchen Demonstrationen aufrufen“, sagte Merkel in Berlin. “Zu oft sind Vorurteile, zu oft ist Kälte, ja sogar Haß in deren Herzen. Halten Sie Abstand“, sagte Merkel weiter.““(focus.de, 31.08.2015)
    Sommerpressekonferenz 31.08.2015:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-pressekonferenz-live-a-1050654.html

    ++++++++++++++++

    Flüchtlinge: Merkel verknüpft Flüchtlingskrise mit Zukunftsfähigkeit der EU
    ZEIT ONLINE – vor 21 Stunden
    In der Flüchtlingskrise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die EU-Partner ermahnt,…

    Und islamischer Familiennachzug
    …Fachkräfte im Video(unterlegt mit zarter Stimmungsmelodie) zu sehen, Dauer 3:39 Min. Ein Syrer holt seine alten klapprigen Eltern nach!
    Ich dachte, DEUTSCHLAND SEI EH VERGREIST. Jetzt auch noch islamische GreiseInnen, Pflegefälle aus Syrien!

    Deutschlandhasser Martin Keune rollt den roten Teppich für den Ballast, äh Belastung Deutschlands aus.

    Mit Verpflichtungserklärungen können Bürger syrische Flüchtlinge in die Bundesrepublik holen und müssen dafür deren Lebenskosten tragen.

    Das Video zeigt die Arbeit der Berliner Vereinigung Flüchtlingspaten Syrien:
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-09/fluechtlinge-merkel-europa

  120. Kennt Ihr das nicht auch? Wenn man einmal eine Lüge in die Welt gesetzt hat, muss man sie weiter verfechten, weil man nicht die Größe hat, die Lüge zuzugeben. Wahrheit macht frei.

  121. Frank-Jürgen Weise stellt das BAMF neu auf.
    Jetzt sollen Studenten Asylanträge bearbeiten.

    Ich frage mich:

    Nur bearbeiten oder auch darüber entscheiden?

    Bei Letzterem muss nämlich stark davon ausgegangen werden, dass die Anerkennungsquote enorm in die Höhe schiessen wird.

  122. #170 alles-so-schoen-bunt-hier (21. Sep 2015 19:50)

    Wenn man einmal eine Lüge in die Welt gesetzt hat, muss man sie weiter verfechten, weil man nicht die Größe hat, die Lüge zuzugeben.

    Da ist zwar was dran, allerdings hat Merkel ja bereits vor Jahren öffentlich zugegeben, dass Multikulti gescheitert ist.

  123. #44 Verschaerft (21. Sep 2015 17:00)

    #29 Lepanto2014 (21. Sep 2015 16:46)

    Wer dieser Person sogar noch (irgend)einen (egal welchen) Plan unterschiebt, überschätzt ihre Intelligenz maßlos.

    Merkel ist eine devote Polit-Vasallin und sie gehorcht gehorsam den Befehlen. Dazu benötigt sie selbst keinen Plan.

    In der Politik geschieht nichts zufällig und schon gar nicht in diesem Fall.
    Merkel hat vor vier Jahren auf dem Evangelischen Kirchentag vollkommen unverblühmt und schamlos die Neue Weltordnung ausgerufen, das allein reicht als Beweis.

  124. Merkel ist ein Monster, aber sie ist ein kluges Monster.

    Merkel ist eine Marionette (Holzfigur, die an Bindfäden bewegt wird).
    Einer Holzfigur Klugheit anzudichten, finde ich etwas merkwürdig.

    Genauso geht mir dieses unsägliche „Mutti“ auf den Geist.
    Es mag ja sein, daß jemand Probleme mit seiner biologischen Mutter hatte.
    Nun aber eine Holzfigur zu seiner wahren „Mutti“ zu verklären, halte ich, gelinde gesagt, für schizophren.

    Akif Pirincci schrieb einmal: Bei Merkel habe ich immer die Befürchtung, daß, ähnlich wie bei „Men in Black“, plötzlich aus dem Hosenanzug ein Alien heraus springen könnte.

  125. Und schon wieder an der “ Moderation“ bei der „aktuellen Tagesschau“ gescheitert. Viktor Orban kann man da nicht zitieren. Der Mann ist wohl zu „Dunkel“ und der Artikel 5 GG unbekannt. Aber hier der „zensierte“ Text:

    Gut das nicht Jeder ausgebremst werden kann

    „“Unsere Grenzen sind in Gefahr, unser Leben, das auf dem Respekt vor Gesetzen basiert und ganz Europa. Wir werden überrannt.“..“ Man kann Viktor Orban nur voll zustimmen. Der Mann hat erkannt was auf dem Spiel steht wie dies auch in den Kreisen der CSU erkannt wird, die allerdings im Gegensatz zu Viktor Orban durch die versozialdemokratisierte oder schon durchgrünte CDU ausgebremst wird.

    Was wirklich wichtig ist, dass es Politiker wie Viktor Orban oder eben namhafte Vertreter in der CSU gibt, den hätte man den Einleitungssatz als hiesiger Forist geschrieben, so wäre man als Vertreter von “ Dunkeldeutschland“ ausgebremst worden und die Meinung würde nie das Licht des Forums erblicken.

    Wie gesagt der Post hat es auf der „aktuellen Tagesschau“ nicht geschafft.

  126. Bei der Aktuellen Kamera knallen wieder die Sektkorken. Mit VW können sie ablenken von der brennenden Hütte und eine neue Sau durchs Dorf jagen, was sie auch ausgiebig tun, minutenlang ziehen sie sich daran hoch. Und jetzt, 20.04 Uhr, die Griechenwahlen. Und immer noch. Und immer noch: Jetzt sondern die EUdSSR-Fuzzis ihren Senf dazu ab. Und immer noch … 20.08 Uhr

  127. Adolf Hitler wird immer in den Geschichtsbüchern geschrieben stehen, weil er die Juden ausrotten wollte.

    Angela Merkel wird immer in den Geschichtsbüchern geschrieben stehen, weil sie die Deutschen ausgerottet HAT!

    Das Nonplusultra der Macht ist, etwas in der Welt zu leisten, was einmalig, und so bedeutend ist, dass es die ganze Welt bzw. Menschheit verändert.

    Kurz gesagt, nur durch das Auslöschen eines Volkes wird man ewiglich in den Geschichtsbüchern geschrieben stehen bleiben, alles andere interessiert die Welt in 500 oder 1000 Jahren nicht mehr. Genauso wie uns heute nichts mehr groß interessiert, was vor 1000 Jahren geschehen ist.

    Nur große Kriege und Völkermorde interessiert die Welt von morgen, den Rest vergisst die Menschheit von Generation zu Generation immer mehr…

  128. #162 quaidelaporte vousenallez

    Die Merkelregierung wurde keineswegs vom Asyltsunami überrascht!

    Schon im ersten Quartal dieses Jahres warnte die Bundespolizei Merkel, dass 1 Million Flüchtlinge zu erwarten seien. Reaktion von Merkel? Keine!

    Als Merkel die Anlockaktionen und den Asylrummel über die Medien starten ließ, wusste sie also Bescheid, dass selbst ohne Anlocken und Anwerbung 1 Million kommen würden.

  129. Ich weiß, es gibt auch nette, produktive Muslime, aber die generelle gesellschaftliche Bewegung des Islam ist für ein zentraleuropäisches Gesellschaftssystem inakzeptabel.
    Das liegt schlicht an ihrer massiven Respektlosigkeit anderen Kulturen gegenüber.
    Ihre Todesdrohung ist der Herzschlag der Respektlosigkeit.
    Und Merkel und ihre Vasallen tun so, als könne man den muslimischen Geist mit guten Worten dazu überreden, doch einfach davon abzulassen.
    Wohlmöglich hat sie in ihrer Hilfsschullehrer-Stumpfheit noch nicht realisiert, daß sie schon Schutzgeld an die Moslem-Brüder zahlt.
    Oder macht sie das schon mit voller Absicht?
    Wenn man ihrer Herkunft gemäß einen tief verborgenen Hass auf den westdeutschen Wohlstand diagnostizieren kann, dazu noch die in ihren Augen Demütigung und Arroganz westlicher Männer bei ihrem politischen Aufstieg mitempfindet, versteht man, daß sie hier Kleinholz hinterlassen will.
    Wie anders soll man ihr delirierendes Handeln sonst deuten?
    Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, daß sie unfähig ist, die historische Tiefe ihres Handelns zu ermessen.
    Diese Dinge wird der Mohammedaner lernen müssen:
    gute Manieren, erlesenen Geschmack, selbständiges Denken, Respekt vor Frauen und einen liebevollen Humor.
    Wenn nicht, ist ihre Religion, vor allem ihr Lebensstil hier, in kürzester Zeit tot.

  130. Grenzenöffnung ab 2015 – endlich verständlich!

    Danke für den Beitrag #22:
    „Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.“

  131. „Sprengkraft von 80 Hiroshima-BombenNeue US-Atomwaffen werden in Deutschland stationiert – Russland übt scharfe Kritik
    @#166 Renitenz 1.10
    Passt prima zusammen:
    „In Rheinland-Pfalz sollen 20 neue amerikanische Atombomben vom Typ B61-12 stationiert werden. Die Nuklearwaffen haben zusammen die Sprengkraft von 80 Hiroshima-Bomben. Wissenschaftler und russische Stimmen äußern sich besorgt über das Vorgehen.“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/sprengkraft-von-80-hiroshima-bomben-neue-us-atomwaffen-in-deutschland-stationiert-scharfe-kritik-aus-russland_id_4962247.html

  132. Also, ich gehe für das Jahr 2015 bereits von 35 Millionen Ausländern in der BRD aus. Die 20 Mio. dürften viel zu wenig sein. Besonders der Westen der BRD ist davon gekennzeichnet, dass der wehr- oder kampffähige jüngere Teil der Bevölkerung in den größeren Städten eine deutliche muslimische Mehrheit aufweist. Die Ausländer sind in Städten wie Ludwigsburg, Mannheim, Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart in der Überzahl und damit als „verloren“ zu erachten. Man braucht nur die Menschen über 60 Jahren wegzulassen, dann sieht man sofort die Verhältnisse. Die sind zumindest in den Stadtkernen DOMINANT MUSLIMISCH. Die Deutschen konzentrieren sich in den besseren Wohngegenden der Großstädte, wo sie auch in der Mehrzahl sind und noch einige Zeit bleiben werden. Dennoch besteht die Gefahr von Kernstadt-Dschihad, denn dort fühlen sich die Moslems bereits als die kommenden Herrscher und sehnen den Tag herbei, an dem Sharia und Koran dort herrschen. Wenn sie die Bahnhöfe in ihrer Hand haben, sterben diese Städte, weil dann werden ständige Überfälle in den reicheren Stadtvierteln auch die dort noch verbliebenen „Randdeutschen“ vertreiben.

    Es braucht nur noch einen Auslöser für den Bürgerkrieg. Das kann ein Aufwecken der Schläfer des IS durch einen Telefonanruf der Zentrale sein oder eine versehentlich von einem Polizisten in Notwehr erschossene Flüchtlingsgruppe.

    Wenn wir Glück haben, können wir noch 3 Jahre leiden und immer mehr unserer Rechte von den Amokläufern in der Politik beschneiden lassen.

    Wir haben dann 3 Optionen:
    1) Auswandern und Flucht,
    2) Aufgeben, unterordnen und an Moslems integrieren,
    3) Kämpfen und sterben.

  133. An eines hat Merkel allerdings nicht gedacht: Wenn die Invasoren nach einigen Jahren merken, dass ihre heilige Mutter Merkel ihre Wünsche und Erwartungen (z.B. leistungslos Haus und Auto) nicht erfüllt, werden sie rebellieren. Wie gewalttätig die Invasoren rebellieren können sieht man zur Zeit an den Balkangrenzen. Das gibts dann auch in deutschen Städten und vorm Kanzleramt. Nur wird dann kein normaler Deutscher mehr bereit sein Merkel zu schützen.

    Ich vermute aber eher, dass bis dahin Merkel nicht mehr Kanzlerin ist und sich längst mit ihrem Geld ein schönes Leben im Exil macht. Und den Hass der Invasoren bekommen dann die Deutschen ab, die noch in Deutschland sind.

  134. Merkel ist ein Monster, aber sie ist ein kluges Monster.

    Der Artikel ist die Wiederholung der Mär, die man oft hört:
    die bunten Politiker holen sich neue Wähler, die sie weiter an der Macht halten werden.

    Dies widerspricht jedoch eklatant den historischen Erfahrungen:

    – EINEN MULTIETHNISCHE STAAT IST VIEL SCHWERER ZU REGIEREN ALS EINEN HOMOGENEN – sobald die staatstragende Ethnie den Laden nicht mehr zusammen halten kann, bricht er auseinander.

    – SOBALD DIE NICHT INTEGRIERBAREN MIGRANTEN KRITISCHE MASSE ERREICHEN, BRINGEN SIE EIGENE LEUTE AN DIE MACHT, und niemand ist bereit die Macht und Pfründen mit den alten „Eliten“ zu teilen. Im Gesetzt des Dschungels ist keine Dankbarkeit vorgesehen.

    Auf jeden Fall wird die heutige degenerierte „Elite“ entsorgt, nicht nur politisch, sondern auch physisch.
    Daher sind ihre Handlungen der Kategorie ERWEITERTER SUIZID zuzuordnen.

    Klug ist das nicht.
    Vielmehr ist zu sehen, dass die Masseneinwanderung zwecks Gewinnmaximierung (Lohndumping, Ausbeutung, Mietenerhöhungen usw.) ungeheuere Eigendynamik entwickelt hat und völlig außer Kontrolle geraten ist.
    Zu sehen ist auch Panik bei den bunten Politikern und hilfslose Versuche, die Situation in den Griff zu bekommen.
    Planmäßiges Handeln sieht anders aus.

    Die Mutter aller Refugisten ist ein Monster, aber ein blödes Monster,
    was ihre Verantwortung natürlich nicht mindert.

  135. Widerspruch! Aber ja, Merkel ist radikal BÖSE! Das ganze BRD-System ist BÖSE! Merkel muss Weg! Das ganze Gesindel um Panzeruschi, Thommy die Misere, den fetten Erzengel… die müssen alle Weg! Die führen uns in den Abgrund! Na gut, die führen nicht, die lassen einfach alles treiben. Das gleiche gilt für Staatsfunk und Systempresse. Weg mit dem ganzen Gesindel! Innerhalb des BRD-Systems gibt es keine Lösung!

  136. #199 Ostsachse (21. Sep 2015 21:26)
    An eines hat Merkel allerdings nicht gedacht: Wenn die Invasoren nach einigen Jahren merken, dass ihre heilige Mutter Merkel ihre Wünsche und Erwartungen (z.B. leistungslos Haus und Auto) nicht erfüllt, werden sie rebellieren…
    Ich vermute aber eher, dass bis dahin Merkel nicht mehr Kanzlerin ist und sich längst mit ihrem Geld ein schönes Leben im Exil macht.

    Das Problem aller Verantwortlichen für dieses Desaster ist:
    die Edlen Wilden kennen keine Dankbarkeit (ist nicht im Gesetzt des Dschungels vorgesehen),
    die Deutschen (z.B. diejenigen, die im Ausland überleben) werden es aber niemals vergessen.

    Der Dank des Volkes ist den Verantwortlichen überall sicher.
    Das sollten die Verantwortlichen bedenken, leider können Degeneraten so weit nicht denken.

  137. #58 LetzterDeutscher (21. Sep 2015 17:11)

    Masseneinwanderung ist nur eine Facette beim Ethnozid.
    Völlig vergessen werden:
    Eine Geburten- und Familienpolitik, die Negativanreize für Familien setzt. Kinder sind finanziell unattraktiv und Familien werden in den Medien permanent lächerlich gemacht / Symbolisch dafür steht Merkels Kanzleramt. Allein, ohne Kinder, ohne Zukunft sitzt die Mutti Ethnozid in einem geschichtslosen Haus, einer architektonischen Bausünde im Berliner Niemandsland.

    Das musste mal gesagt werden!
    Danke für den Kommentar!

    Wäre die Willkommenskultur für deutsche Kinder geschaffen und würde man dieses Projekt mit dem gleichen Geld ausstatten, welches die neuen Götter Sankt Flüchtling bekommen, so würden 5 Millionen ausgewanderte Deutsche wieder zurückkommen und so würden hunderttausende von Frauen JERDES JAHR Kinder gebären. Denn dann wäre die gesamte Erziehung und Ausbildung dieser Kinder mit so viel Geld ausgestattet, dass sich dieses Angebot kaum eine gebärfähige deutsche Frau entgehen lassen würde. Der finanzielle Anreiz wäre noch besser als das Mutterkreuz der Nazis.
    Könnte man aber auch machen, warum nicht. Nicht alles, was die Nazis machten, war katastrophal unterirdisch schlecht. Die finanzielle Unterstützung wäre so groß, dass selbst der Mann die ersten 3 Jahre der Kindesentwicklung seinen Job komplett aufgeben könnte. Es könnten so bessere Kinder entstehen als wir sie heute haben, weil auch diese noch in einem kinderunfreundlichen Umfeld groß geworden sind und den Vater oft nur stundenweise pro Woche zu Gesicht bekommen.

    Die Tragik ist doch, dass wir noch nicht einmal darüber nachdenken, welche Alternativen es gäbe, wenn wir das verrückte Willkommensprojekt für Fremde weglassen und etwas besseres machen würden. Bspw. das genannte „Germanizing“-Projekt.

    Das wäre das klare Gegenmodell zu dem Einwanderungs-Dschihad und Geburten-Dschihad der Moslems. Es wäre der Erhaltungsbeitrag der Frauen für den Bestand der eigenen Kultur, für den Erhalt der gebräuchlichen Sitten und für ein glückliches, einheitliches, brüderliches und friedliches Deutschland mit intakter Heimat, in welcher man sich wohl und glücklich und nicht ständig bedroht fühlt! Gleiches gilt dann auch für die anderen Brudervölker Europas, die noch nicht vom Islam verschlungen wurden.

  138. Hm. Ich denke, was man sagen kann, ist, daß es Merkel schlußendlich egal ist, denn Merkel hat in der DDR privilegiert gelebt und – Heimat ist Heimat – die wohlbehütete Heimat hat sie nicht mehr. Daher hat sie auch keinen Bezug zur BRD und als Bundeskanzlersche zur Bevölkerung ohnehin nicht.

  139. Frau Merkel hat einen neuen Titel verliehen bekommen:
    Sie ist die höchste Buka-Burka . . . die Bundeskanzlerin, die den Burka solonfähig und zum Standardmodell der Bekleidung in Deutschland gemacht hat.

    Allerdings verweigere ich die persönliche Verleihung. Ich mache mir nämlich nicht gerne die Hände schmutzig.

  140. Das Perverse an Big Mother, dem Merkel, ist, dass die als vermeintlich bürgerliche Politikerin die Ziele linksgrüner Systemveränderer exekutiert, nachdem sie die Union in eine bundesweite DDR-CDU umgewandelt hat. Deren Motto zu Honis Zeiten „ex oriente pax“, „aus dem Osten kommt der Frieden“, erklärt vielleicht Merkels Sympathisantentum oder Kollaboration gegenüber dem Islam als sogenannter „Religion des Friedens“!?
    Das, was GRÜNE und LINKE auf Parteitagen, Konferenzen oder an ihren linksextremen Stammtischen ausbrüten, wird durch Union und SPD in der Großen Kloalition nachhaltigst umgesetzt!
    De facto findet der massive Asyl-Missbrauch nicht nur durch „Flüchtlinge“ statt, sondern durch das schwarz-rot-grüne Polit-Establishment, das das ursprünglich als Rettungsanker für Menschen im Sowjetblock gedachte Asylrecht in ein Instrument der Masseneinwanderung eines lumpenproletarischen Bodensatzes aus der Dritten Welt, vornehmlich aus islamischen Ländern, umgewandelt hat.
    Indem eine Masseninvasion zu uns durchgewunken und als Bürgerkriegstruppe (und Wählerpotenzial) gegen die verhasste und verachtete deutsche Erwerbsbevölkerung in Stellung gebracht wird, die inzwischen auch noch genötigt wird, „Willkommenskultur“ zu demonstrieren, soll das Gesicht unseres Landes nachhaltig verändert werden.

    Ebenso pervers ist es, dass sich diese in der Tat landesverräterischen Ziele mit denen von „Wirtschaftskreisen“ decken, die ebenfalls im herkömmlichen Nationalstaat ein Hindernis ihrer „grenzenloser Entfaltung“ sehen!
    Um „neue Mehrheiten“ und eine neue Retortenbevölkerung geht es den gewerbsmäßigen Gutmenschen bei der Masseninvasion und Islamisierung in Wirklichkeit. Jeder Loser/Versager/Leistungs- und Integrationsverweigerer, der hier ankommt, ist tatsächlich eine quantitative Bereicherung der linksgrünen Banditen und ihrer Bataillone und stärkt den wirtschaftlichen Druck auf die einheimische Erwerbsbevölkerung!
    Dazu müssen die „Flüchtlinge“ gar „keine Arbeitsplätze wegnehmen“, was großen Teilen unserer muslimischen „Kulturbereicherern“ (vorhandenen wie kommenden) traditionell sowieso fern liegt, es genügt schon die Zuwanderung in die sozialen Netze, die seit der Hartz-IV-Reform Langzeitarbeitslose mit jahrelangen Erwerbsbiographien auf das Niveau von dauerhaften Leistungs- und Integrationsverweigerern, darunter auffallend viele Muslime eben, drückt.

    Das Märchen aus 1001 Nacht über „arbeitswillige Fachkräfte“, die als „Flüchtlinge“ kommen, sind genauso verschleiernd und getürkt, wie die gesamte Multikulti-Propaganda!
    Dieser Schwachsinn wird durch sämtliche Polittalks verbreitet, wobei sich die schrillen Empörungsweiber von GRÜNEN und LINKEN, die Roth, die Goebbels-Eckardt, die Kipping und immer wieder auch die Käßmännin abwechseln – bis noch der Letzte im Lande Hirnerweichung hat.

  141. Das ist der Masterplan zur Integration der Flüchtlinge:

    Özoguz‘ Ausführungen enden mit einer klaren Botschaft: „Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“ Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden. Eine Einwanderungsgesellschaft zu sein heiße, „dass sich nicht nur die Menschen, die zu uns kommen, integrieren müssen“.

    „Alle müssen sich darauf einlassen und die Veränderungen annehmen“, fordert die stellvertretende SPD-Chefin. „Schon heute hat jeder fünfte Bürger einen Migrationshintergrund: Deutschland ist längst nicht mehr der ethnisch homogene Nationalstaat, für den ihn viele immer noch halten. Es wird Zeit, dass sich unser Selbstbild den Realitäten anpasst, davon profitieren wir alle.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146582999/Das-ist-der-Masterplan-zur-Integration-der-Fluechtlinge.html

    Die Türkin Özoguz hat für uns Deutsche schon vorgelegt, was mit uns zu geschehen hat.

  142. #10 Kleinzschachwitzer (21. Sep 2015 16:28)

    Nein – Merkel exekutiert hier die Ziele der EU-Bürokratie. Um zu verhindern, dass die EU wieder in Nationalstaaten zerfällt, sollen die nationalen europäischen Identitäten zerstört werden. Das geht nur duch Ansiedlung von Kolonisten aus dem Ausland, denen die alten Nationen nichts sagen.

    Nun, im somalisierten pan-europäischen 3.Welt Slum, der gerade geschaffen wird, wird keine EU-Bürokratie benötigt – sie wird genauso entsorgt wie die heutigen nationalen „Eliten“.
    Auch seitens der EU-Bürokratie ist es SELBSTMORD.

    In manchen Ländern (wie z.B. Frankreich mit FN) wird es vermutlich nicht funktionieren und die Verantwortlichen auch aus der EU-Bürokratie können ihre verdiente Strafe erhalten.
    So oder so – keine schönen Aussichten.
    Deshalb liegt der kluge Lobbyist Juncker lieber im Delirium unter dem Schreibtisch und lässt es die blöde FDJ-Sekretärin machen.

    Um der zu entgehen, jat sie sich ja schon eine Flucht-Hazienda in Paraguay gekauft, einem Staat, der kein Rechtshilfe- und Auslieferungsabkommen mit Deutschland hat.

    Ein Auslieferungsabkommen ist nicht nötig – es gibt in Paraguay Anakondas und deutsche Auswanderer.

    Eigentlich kann sich die Mutter aller Gläubigen nur in Saudi-Arabien unter Burka verstecken.
    Dort wird sie aber der Hitzeschlag holen.

  143. #207 bona fide (21. Sep 2015 22:44)
    Das ist der Masterplan zur Integration der Flüchtlinge:

    Özoguz‘ Ausführungen enden mit einer klaren Botschaft: …

    Aber, aber.
    Auch die Türken müssen sich dann an Neger / Araber / Zigeuner usw. anpassen und mit ihnen Alemanistan teilen.
    So war die türkische Kolonisierung Deutschlands nicht gedacht.

    Ob die Türken damit einverstanden sind?

  144. The only weapon that a pacified population has is a general strike. Even this option requires a lot of planning and dedication upto and including violence. The state will use violence from the start. It will be opposed by the left and useful idiots.

  145. Die Deutschen brauchen einen eigenen Geburtendschihad, leider ist das etwas wo die Europäer selber schuld dran haben. Wenn wir keine Kinder machen, dann machen es die anderen. Wäre natürlich schön wenn Bill Gates ein Deutscher Patriot wäre, der für jedes Deutsche Kind 10.000 Willkommensgeld zahlt. Würden sich alle deutschen Milliardäre zusammen tun könnten sie die Deutsche Kultur noch retten. Ja ich weiß, nicht so ernst nehmen diesen Beitrag. Aber Verzweiflung macht erfinderisch 🙂

  146. „Drehkreuze, wir brauchen Drehkreuze!“

    Die Scheitelwelle ist noch lange nicht erreicht: Jetzt öffnet die Türkei die Schleusentore – viele wollen noch vor dem Winter nach Deutschland

    Flüchtlinge in der Türkei
    Die Macht des Schleusenwärters

    In der Türkei sind mehr Flüchtlinge als in allen europäischen Ländern zusammen untergebracht. Lange hat Ankara versucht, Syrer an der Flucht nach Europa zu hindern. Nun demonstriert Erdogan seine Macht – und öffnet alle Tore.
    (…)
    In die Türkei, weil sie nach Deutschland wollen

    Übrigens nicht nur von dort: Die Konsularabteilung der syrischen Botschaft in Amman ist seit Wochen sehr beschäftigt. Syrische Flüchtlinge in Jordanien stehen nach Pässen an, etwa 10.000 im Monat werden ausgegeben. Damit können die Inhaber legal in die Türkei einreisen, um von dort weiter in die EU zu gelangen. Ein Reporter einer Nachrichtenagentur hat Syrer befragt, die in Amman nach einem Pass anstanden. „Sobald ich den Pass habe, fliege ich in die Türkei“, antwortete ein Mann, in Jordanien seit 2012. Danach werde er sich von Istanbul nach Deutschland durchschlagen, wo Verwandte von ihm Asyl gefunden hätten. Aus dem Libanon wird Ähnliches berichtet.

    Der Libanon und Jordanien haben nach der Türkei die meisten Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen, doch auch dort werden die Bedingungen härter, zumal die unterfinanzierten Hilfsorganisationen der Vereinten Nationen zu wenig Geld haben, um genügend Nahrungsmittel zu verteilen. So haben die Äußerungen Angela Merkels und die Fernsehbilder von deutscher „Willkommenskultur“ in Jordanien und dem Libanon eine kaum zu überschätzende Sogwirkung entfaltet. Die Menschen wollen in die Türkei, weil sie nach Deutschland wollen. Im Libanon wird diese Bewegung von der Regierung gefördert, denn in Beirut hat man nichts dagegen, dass sich die Lebensbedingungen für die Flüchtlinge im eigenen Land kontinuierlich verschlechtern und man die Menschen auf diese Weise loswird.
    (…)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/tuerkei-laesst-syrische-fluechtlinge-passieren-13814181.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  147. #192 Zensus

    „Sprengkraft von 80 Hiroshima-BombenNeue US-Atomwaffen werden in Deutschland stationiert – Russland übt scharfe Kritik

    Dazu lohnt sich ein Blick zurück zum eventuellen Präzedenzfall, dem mutwillig vom Zaun gebrochenen und laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts VÖLKERRECHTSWIDRIGEN Irak-Krieg von George Walker Bush. Dass der Text von 2007 datiert, tut der Faszination der Aussagen des höchsten deutschen Richterkollegiums keinen Abbruch.

    Nach dem Urteil hat die Bundesregierung Beihilfe zu einem völkerrechtswidrigen Delikt und damit selbst ein völkerrechtswidriges Delikt […] begangen. Deutschland hätte sich im Krieg der USA gegen den Irak neutral verhalten müssen.
    Die Bundesregierung hätte US-Soldaten gefangen nehmen [internieren] müssen.
    „Truppen von Konfliktparteien, die auf das neutrale Staatsgebiet übertreten, also nach
    Beginn des bewaffneten Konflikts in das neutrale Staatsgebiet gelangen, sind zu internieren… Nur Offiziere, die sich auf Ehrenwort verpflichten, das neutrale Gebiet nicht ohne Erlaubnis zu verlassen, dürfen freigelassen werden.“ (S.84ff. des Urteils)

    „Die Pflicht zur Internierung ergibt sich aus dem Sinn und Zweck des Neutralitätsrechts, da nur so verhindert werden kann, dass von neutralem Territorium aus Kampfhandlungen unterstützt werden und dass es dadurch zu
    einer Eskalation der bewaffneten Auseinandersetzungen unter Einbeziehung
    des neutralen Staates kommt…
    […] „Weder der NATO-Vertrag… noch das NATO-Truppenstatut…. oder das Zusatzabkommen zum NATO-Truppenstatut… sehen eine Verpflichtung der Bundesrepublik Deutschland vor, entgegen der UN-Charta und dem geltenden Völkerrecht – völkerrechtswidrige – Handlungen von NATO-Partnern zu unterstützen.“

    http://www.deutscher-friedensrat.de/pdf/FremdeBaseniD.pdf

    Übrigens kann die Bundesregierung mit einer Kündigungsfrist von zwei Jahren den 1990 mit diplomatischen Noten verlängerten Aufenthaltsvertrag von 1954 (für fremde Militärbasen in D) EINSEITIG beenden, auch gegenüber den USA. In diesem Fall müsste sich das US-Militär aus sämtlichen US-Militärbasen in unserem Land, z.B. auch aus Grafenwöhr, irrtümlich oft für exterritoriales Gebiet gehalten, vollständig zurückziehen!

  148. Die NSA oops ich meine die USA nimmt immer mehr an fahrt auf. Erst die Kriege im nahen Osten als Vorbereitung für den IS geschaffen. Nun Europa mit Flüchtlingen überflutet. Als nächstes sind die Deutschen Firmen dran. Dank lückenloser Überwachung hat die NSA(USA) noch sehr viel Potential um weit mehr als nur VW (manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen) mit MRD.-Forderungen unter Druck zu setzen. Aktuell werden die Atomwaffen in Deutschland ++ modernisiert ++.

  149. #217 habsburger (22. Sep 2015 10:14)

    Danke für diesen Kommentar.

    Sie weisen richtigerweise darauf hin, dass D noch an sehr vielen anderen Fronten „kämpfen“ müsste.

    D hat sich entschieden, als Pfeifenstaat weiterzumachen. Natürlich auch geschuldet der unseligen EU.

    Ich jedenfalls habe nie verstanden, aus welchem Grund man nicht in den einzelnen EU-Staaten oder direkt von der EU ein ähnliches „Bestrafungsszenario“ – so wie es die USA REGELMÄßIG in allen Wirtschaftsbereichen praktizieren – reziprok aufgebaut hat.

    Danach würde man „Goldman Sachs“ zu einer Strafzahlung von mindestens 100 Milliarden (Euro, Dollar was auch immer) oder mehr wegen deren Verursachung/Beteiligung am GR-Euro-Eintrittsbetrug verurteilt haben. Diese kriminelle Firma würde es dann schon lange nicht mehr gegeben haben.

    Ich möchte mal wissen, was das für ein Wutgeheul in den USA zur Folge gehabt hätte.

    Man könnte etliche andere Beispiele dieser Art aufführen.

    Feige geht die Welt zugrunde.

    Selbst um Herrn Snowden aufzunehmen – oh ja in D wird gerade bewiesen, wie sehr man das Recht auf Asyl betont – fehlte der Mut.

    KLEINES GEDANKENSPIEL:

    Wie wäre es wohl, wenn Herr Snowden über Nickelsdorf in D einfach so „einsickern“ würde.

    Ich denke, das würde dann die ach so moralisch handelnde deutsche Politik veranlassen, sich wieder neue Volten in Asylfragen auszudenken.

  150. „In Rheinland-Pfalz sollen 20 neue amerikanische Atombomben vom Typ B61-12 stationiert werden. Die Nuklearwaffen haben zusammen die Sprengkraft von 80 Hiroshima-Bomben. Wissenschaftler und russische Stimmen äußern sich besorgt über das Vorgehen.“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/sprengkraft-von-80-hiroshima-bomben-neue-us-atomwaffen-in-deutschland-stationiert-scharfe-kritik-aus-russland_id_4962247.html

    —————————————–

    Da bin ich aber froh, nach der REWE-Spende wollte ich mir einen Vorrat an Lebensmittel anlegen, aber nach dieser Meldung habe ich mir meine Brille für die Sonnenfinsternis hervorgeholt, man sagt ja so einen Blitz sieht man nur einmal. Und die Politik der USA und ihrer deutschen Vasallen zielt sehr auf einen 3.Weltkrieg zu, ja traue keinen Friedensnobelpreisträger! Juchhe, jetzt brauch ich nur meine Brille und keine schweren Lebensmittel zu schleppen.

Comments are closed.