merkel-will-zur-unoEine grenzenlos utopistische und megalomanische Persönlichkeit wie Angela Merkel ist mit der Zerstörung nur eines einzigen Landes nicht wirklich ausgelastet. Mittlerweile hat sie ganz Europa auf dem Gewissen. Es wird immer deutlicher, dass Merkel nun an die Spitze der UNO strebt.

Bereits im Mai 2014 schrieb das Luxemburger Wort über Merkels hochfliegende Zukunftspläne. Sie möchte am 1.1.2017 UNO-Generalsekretärin werden. Bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 soll dann Schäuble regieren. Von der Leyen und de Mazière sollen sich als potentielle Nachfolger warmlaufen (so wie es aussieht, fühlt sich auch Julia Klöckner berufen). Am liebsten sei es Merkel, zusammen mit ihrer Freundin Hillary Clinton die Welt zu regieren, schreibt das Luxemburger Wort. Wichtig sei ihr, „den richtigen Zeitpunkt zum Absprung nicht zu verpassen“. Und weiter:

Ihre Karriere soll nicht mit einer Niederlage, wie Helmut Kohl 1998, enden. Zudem wäre es schwer, das Union-Spitzenergebnis von 42 Prozent von 2013 zu verteidigen. In der UN-Vollversammlung benötigt Merkel in zwei Jahren eine absolute Mehrheit. Da sind besonders Stimmen aus Afrika wichtig. Während des EU-Afrika-Gipfels im April in Brüssel nahm sich Merkel ungewöhnlich viel Zeit für bilaterale Gespräche. „Der Nachbarkontinent Afrika gewinnt an Bedeutung“, hatte die Bundeskanzlerin während des Gipfels betont. Man könnte nun hinzufügen: Vor allem für ihre eigenen Karrierepläne.

Was muss man tun, um eine UNO-Karriere zu starten?

Passende Bewerbungsfotos liegen bereits vor (siehe oben). Der Körperkontakt zu Afrikanern könnte allerdings noch etwas schmusiger werden. Wir werden vermutlich im nächsten Jahr erleben, dass Merkel sich viel in Afrika, Asien und Südamerika herumtreibt, um mit deutschen Schecks und bunten Selfies für sich zu werben.

Merkel wird ihr Handeln immer weiter auf ihr Karriereziel ausrichten. Sie denkt schon lange nicht mehr national, jetzt auch nicht mehr europäisch, sondern ausschließlich global. Täglich beweist Merkel, dass sie dreist genug ist, grenzübergreifend in andere europäische Länder hineinzuregieren, um beispielsweise deren Haushaltspolitik zu bestimmen oder angebliche „Menschenrechte“ durchzusetzen. Sie führt auf Kosten der Europäer ein „Menschenrecht“ auf Migration in die EU ein. N-TV-berichtet über Megalo-Merkels neusten Streich:

Die Osteuropäer hatten kaum aufgehört zu schimpfen, als Bundeskanzlerin Angela Merkel den nächsten Streit in der EU einleitete: „Wir haben jetzt einen ersten Schritt gesehen, aber wir sind noch lange nicht am Ende“, sagte die CDU-Politikerin in ihrer Regierungserklärung und spielte damit auf die umstrittene Entscheidung der Innenminister vom Dienstag an.

Wie PI berichtete hatten die EU-Innenminister bei einem Sondertreffen am Dienstag beschlossen, 120.000 Asylforderer aus den Ankunftsländern der EU-Peripherie auf die anderen EU-Staaten aufzuteilen. Eine Einigung auf verbindliche Quoten scheiterte am Widerstand der osteuropäischen Staaten Ungarn, Tschechien, Rumänien und der Slowakei. Der luxemburgische Außen- und Migrationsminister Jean Asselborn als Vorsitzender des Innenminister-Rates ordnete daraufhin eine Kampfabstimmung an.

Der darauffolgende Mehrheitsbeschluss war ein bisher einmaliger Schritt, der tief in die Souveränität der Staaten eingreift. Nicht nur Ungarn war empört. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán warnte Merkel daraufhin bei einer Pressekonferenz vor „moralischem Imperialismus„.

Der slowakische Regierungschef Robert Fico kündigte eine Totalblockade an. „Lieber gehe ich in ein Strafverfahren gegen die Slowakei, als dass ich dieses Diktat respektiere“, sagte er. (…) Merkel fordert, dass aus der umstrittenen einmaligen Verteilung von Flüchtlingen ein „dauerhaftes Verfahren“ wird. Einen solchen „Automatismus“ lehnt neben Ungarn, Rumänien, Tschechien und der Slowakei auch der größte osteuropäische Staat der EU, Polen, ab.

Die Meisterin des Verrrats und der Intrige fügte hinzu:

„Die EU ist eine Wertegemeinschaft“, sagte sie. „Ich möchte, dass Europa diese kulturelle und moralische Bewährungsprobe besteht.“

Im Repertoire der Schleuserkomplizin wimmelt es nur so von Moralbegrifflichkeiten. Gerne ruft die Amtseidbrecherin auch nach dem Grundgesetz:

„Dazu gehört, dass wir von ihnen erwarten, die Regeln und Werte zu respektieren, die unsere Verfassung vorgibt, und sich auf dieser Grundlage in unsere Gesellschaft zu integrieren.“

Sie, die uns die Schulden und die Wirtschaftsflüchtlinge anderer Länder aufhalst, will den Schein von Recht und Gesetz wahren. Das Idol aller Illegalen ruft zum Respekt vor dem Grundgesetz auf. Da bleibt einem die Spucke weg.

Das Grundgesetz mitsamt seiner Presse-, Informations- und Meinungsfreiheit, spielt dieser Tage freilich eine eher untergeordnete Rolle. Den Verrat am eigenen Volk nimmt das graue DDR-Mäuschen Merkel in Kauf, um in die höchsten globalen Sphären zu gelangen. Die in Deutschland zunehmend verhasste Euro-, Klima- und Flüchtlings-Kanzlerin fühlt sich zu Höherem berufen, will die ganze Welt retten, wie die Süddeutsche berichtet:

Die Flüchtlingskrise zeigt Merkel zufolge wie kein anderes Thema, wie wichtig auch die Ziele der Vereinten Nationen sind, die auf dem Nachhaltigkeitsgipfel von Freitag bis Sonntag in New York verabschiedet werden sollen. Die UN-Nachhaltigkeitsagenda könne als globaler Plan zur Verringerung von Fluchtursachen begriffen werden.

Eiskalt benutzt Merkel die deutschen Steuerzahler zur weiteren Vorbereitung ihrer UNO-Karriere und kündigt eine Etaterhöhung für das Entwicklungsministerium in Milliardenhöhe an. Die Bundesregierung werde in den kommenden Jahren mit aller Kraft darauf hinwirken, die Herausforderungen zu bewältigen. „Die Chancen sind so viel größer als die Risiken, wir müssen sie nur erkennen und auch nutzen“, sagte Merkel. „Wer, wenn nicht wir, hätte die Chance dazu? Ich bin überzeugt, dass wir das schaffen“ (PI berichtete).

Klar, wir schaffen das! Wir müssen nur ein bisschen mehr zusammenrücken, ein bisschen mehr Steuern zahlen, ein bisschen mehr Wohlstand aufgeben, ein bisschen mehr arbeiten, dann geht das schon. Hauptsache, wir kriegen keine Kinder, die uns vom Arbeiten und Steuerzahlen abhalten. Ein Jahr und drei Monate müssen wir noch schaffen, schuften und rackern bis Megalo-Merkel ihren Traumjob hat.

Megalo-Merkel hat der Weltöffentlichkeit in den letzten fünf Jahren vorgeführt, wie man eine Nation, die sich einen gewissen Wohlstand erarbeitet hat, am Nasenring durch die Manege führt.

Die Schwellen- und Entwicklungsländer konnten verfolgen, dass Merkel die Deutschen dazu verdammte, die Schulden anderer Länder zu übernehmen. Jeder marode Staat wird sich in Zukunft auf Mutti berufen und alternativlos auf die Installation internationaler Rettungsschirme bestehen.

Jetzt sehen diese Länder, wie Merkel ohne Limit die Grenzen öffnet. Jeder wird seinen Bevölkerungsüberschuss in unseren Wohlfahrtsstaat schicken und postwendend Devisen einnehmen. Ein geradezu geniales Geschäftsmodell.

Die FAZ wundert sich:

Alle Vorschläge auf europäischer wie auf deutscher Ebene leiden bislang an einem Widerspruch: Einerseits können und wollen Europa und Deutschland nicht alle Flüchtlinge dieser Welt (es reicht uns schon die Trümmerwelt der Arabellion) aufnehmen; andererseits muss die Aufnahmebereitschaft – aus deutscher Sicht – unbegrenzt sein. Wie soll beides gleichzeitig gehen? (…) Die Bundeskanzlerin weicht diesem Widerspruch beharrlich aus. In ihrer Regierungserklärung zur Flüchtlingspolitik mogelte sich Angela Merkel konsequenterweise um den Kern des Problems herum.

Sie wird die nächsten Monate weitermogeln bzw. weitermerkeln. Ihr Amtseid ist reine Makulatur, was sich jetzt endlich auch in Umfragewerten niederschlägt. Je eher Merkel aus Deutschland weggelobt wird, umso besser für Deutschland und Europa. Was man natürlich bedenken muss: Mit Merkel als UNO-Flaggschiff geht der Ausverkauf Deutschlands und Europas weiter.

Es ist fraglich, ob es genug Widerstand gegen eine global agierende megalomanische Merkel gibt. Die Deutschen hat Merkel bereits zur Selbstaufgabe konditioniert. Sie füttert uns fleißig mit bitteren Pillen und grenzt sämtliche Kritiker aus der Gesellschaft aus. Wer gegen Merkels Rechtsbrüche rebelliert, der gehört nicht zu Deutschland. Der darf nicht für die Bundesbank arbeiten, dem darf man nicht auf Demos folgen, dem wird ausgerichtet, er habe die Fresse zu halten. Merkels Auffassung von Moral ist das Maß aller Dinge. Mittlerweile stülpt sie ihre Moralvorstellungen einem ganzen Kontinent über. Demnächst der ganzen Welt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

270 KOMMENTARE

  1. Diesmal kann sie nicht aussitzen. Wenn die Deutschen zu blöd dafür sinbd wird sie der Rest Europas in die Wüste schicken.

  2. Seit ein paar Minuten habe ich eine etwas bessere Laune.
    Gestern habe ich mit einem guten Freund telefoniert und auf seine Frage wie es so geht, damit geantwortet, dass ich mich wegen der momentan politischen Situation schon länger unwohl fühle.

    Er meinte ganz locker, mach dir doch nicht so viel Sorgen, oder lasse dich nicht über das Internet von Rechten irgendetwas auftischen.

    Danach bin ich regelrecht explodiert und habe ihm mal ein paar Takte meiner Ansicht ins Ohr geflüstert.
    Am Ende des recht unangenehmen Telefonats habe ich ihm dann gesagt, dass wir immer gute Freunde waren und ich sicher die AFD wähle, wo es mir echt egal ist meine scheinbaren Freunde zu verlieren.

    Vorhin bekam ich eine Email , wo er sich ein wenig entschuldigt hat und mir zum größten Teil Recht gibt.

    Ich sag es mal so, entweder will er mich nicht als Freund verlieren, oder ich habe wieder mal Einen zum Nachdenken gebracht.

    Schon seit einiger Zeit nehme ich kein Blatt mehr vor dem Mund, außer leider auf der Arbeit, wo es um meine Existenz geht und ich eigentlich in 10 Jahren in Rente gehen wollte. ( Auch daran glaube ich jetzt nicht mehr)

  3. Dabei sollte sie einen Orden verliehen bekommen. Den Laternenorden am Bande für die erfolgreiche Destabilisierung Deutschlands und Europas..

    Es gibt aber noch genug „Bürger“, die ihr völlig euphorisch applaudieren… Deutschland *hat* sich abgeschafft.

  4. Tja, das könnte es erklären. Eine ganze Nation ins Elend stürzen wegen der persönlichen Karriere ist aber so ungeheuerlich, dass es kaum zu glauben ist. Hier wird geradeein Schaden angerichtet, der wahrscheinlich nie mehr zu korrigieren ist.
    Man sollte jedoch an „Ockhams Rasiermesser“ denken. Die Aussage lautet sinngemäß : Wenn Du eine einfache Erklärung für einen bestimmten Sachverhalt gefunden hast, dann bemühe Dich nicht, zusätzlich eine komplizierte zu finden.
    Bingo !

  5. Frau Merkel ergeht es im Moment nicht viel anders wie Adolf Hitler 1944.

    Auch er hat sich von Umfragewerten nicht beirren lassen.

    Auch damals hat die Presse hat mit Propaganda die Bevölkerung belogen.

    Aber viele politisch nicht mehr korrekte Menschen wurde 1944 bereits klar, wie es jetzt im Jahre 2015 Menschen klar wird, dass Deutschland untergehen wird.

    Das Gute am Kriegsende 1945 war, das größte Verbrecher am Völkermord/Selbstmord verübt hat und zumindest eiige der Täter verurteilt wurden.

    Ich glaube nicht, das die Hauptschuldige(n) diesmal bestraft werden.

    Und das deutsche Volk hatte damals eine Chance zum Wiederaufbau.

    Diesmal wird unser Volk und unsere Kultur diese Chance nicht mehr bekommen:

    – Es gibt keinen Grund zur Annahme, das Moslems plötzlich viel weniger Kinder bekommen sollten, als Deutsche.

    – Es gibt kein Grund zur Annahme, dass irgendjemand diese Massenzuwanderung jemals stoppen wird.

    – Es gibt keinen Grund zur Annahme, dass es jemand schafft, die Monopolstellung der Propagandamedien zu beenden. Die Lügner von Spiegel, Bild, GEZ-Fehrnsehen müssen endlich arbeitslos werden.

    – Demografie ist nicht umkehrbar. Es gibt kein einziges denkbares Szenario, die den Volkstod der Deutschen aufhalten würde.

    – Deutschland ist bereits heute hoffnungslos verschuldet. Es gibt kein Szenario, wie eine alternde deutsche Bevölkerung diese Schulden jemals zurückzahlen können wird.

    Man kann nur noch das sinkende Schiff verlassen, bevor es zu spät ist und auswandern.

    http://voelkermord.blogspot.de/

  6. Das wäre dann das erste Mal, dass die Anbahnung eines erweiterten Suizids karierefördernd ist.
    Noch werden die IS-Kämpfer in der Ruhe vor dem Sturm auf standby gehalten.

  7. Alles das was jetzt momentan passiert ist das was dabei herauskommt wenn sich starke Intelligenz von schwacher Dummheit regieren lässt.

    Punkt.

  8. #9 WieDu (26. Sep 2015 21:58)
    Wie macht sie es nur, das ihr angeblich so viele Bürger dieses Landes folgen, sind das alles Idioten?
    ++++

    Das gelingt ihr bislang mit Hilfe der Systemmedien wie den GEZ-Staatsfunk und die Lügenpresse!

  9. Na prima. Dann kann sie all das, was sie jetzt eingefädelt hat von ganz oben controllen.

    Klasse Aussichten für Deutschland.
    Gute Nacht!

  10. Mitschnitt
    2. Juli 2015 um 14:46
    http://der-kleine-akif.de/2015/07/02/arschlochdehnen-auf-cduisch/
    Mitschnitt aus dem Kanzleramt (das ganze Elend auf einer A4-Seite – BITTE TEILEN)
    „ALSO, FRAU BUNDESKANZLERIN, ich fasse zusammen: wir nehmen einem Durchschnittsverdiener mehr als 60% von allem ab das er erwirtschaftet – ohne das er was bemerkt, neben seiner Einkommenssteuer über den „Arbeitgeberanteil“ und indirekte Steuern wie Energie-, Genussmittel- und Umsatzsteuer. Später schicken wir ihn in die Altersarmut, weil durch die Agenda 2010 für die Meisten bei der Rente nicht mehr drin ist. Wir erzählen ständig davon, wie reich Deutschland sei, aber die Wohneigentumsquote ist die niedrigste in Europa, und die Geldvermögensquote ist auch nicht besonders.
    Vor den Wahlen belügen wir die Deutschen nach Strich und Faden, wie beim Euro oder der Maut, danach machen wir sowieso was wir wollen. Volksentscheide gibt es nicht.
    Die Medien, Gewerkschaften, Schulen, Universitäten, Kirchen und Parteien sind praktisch gleichgeschaltet; unser öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist der teuerste Propagandaapparat der Welt. Politische Debatten sind Scheingefechte, ohne Inhalte oder Konsequenzen.
    Falls von den Wenigen die sich nicht einlullen lassen wer aufmuckt oder protestiert, zerstören wir seine Existenz und schicken unsere staatlich begünstigte Stör- und Schlägertruppe, die sogenannte „Antifa“. Natürlich über die Gewerkschaften, damit es nicht auffällt.
    Wir verballern dutzende Milliarden Euro im Ausland, betreiben im Inland eine „Energiewende“ die aus physikalischen Gründen schwachsinnig ist und lassen Bildungspläne von Verwirrten schreiben, die neben Mann und Frau an ca. 400 Geschlechter glauben und den Kleinen schon im Kindergarten Analsex nahebringen wollen.
    Im Ausland arbeiten wir mit frisch an die Macht geputschten Faschisten zusammen, außerdem bereiten wir ganz langsam einen Krieg gegen Russland vor – auf Geheiß unserer amerikanischen „Freunde“.
    Gleichzeitig fluten wir Deutschland und halb Europa mit hunderttausenden illegaler Einwanderer pro Jahr, die wir ohne rot zu werden „Flüchtlinge“ nennen, und die selbst bei Ablehnung des Asylantrags fast niemals abgeschoben werden. Sobald es dadurch zu bürgerkriegsähnlichen Situationen kommt können wir polizeistaatliche Maßnahmen durchsetzen – eine Diktatur der Toleranz, sozusagen.
    Wir haben dieses Land in ein Irrenhaus verwandelt in dem man nicht mal über das Wetter reden kann ohne politisch verdächtigt zu werden – wir haben Deutschland soviel Schaden zugefügt wie keine andere Regierung seit den Nationalsozialisten.
    Aber anstatt das Millionen auf die Straße gehen, uns aus allen Ämtern werfen und uns teeren und federn, wählt die eine Hälfte immer noch unsere Kartellparteien CDUSPDFDPLINKEGRÜNE, während die andere Hälfte nicht mal mehr zur Wahl geht.
    Man muss feststellen: die jahrzehntelange Propaganda war extrem wirkungsvoll. Kein anderes Volk auf dem Planeten würde sich das bieten lassen.
    DIE DEUTSCHEN SIND DIE HÖRIGSTEN SKLAVEN DER WELT!“

    „Hallelujah“

    In ihrer dritten Woche in Deutschland
    Täter war bewaffnet: Flüchtlingsjungen stellen Supermarkt-Räuber in Hamburg

    Sie waren erst drei Wochen in Hamburg – und halfen schon, einen Supermarkt-Räuber dingfest zu machen: Die beiden 17-jährigen syrischen Flüchtlinge Jamal und Hamdoush nahmen sofort die Verfolgung auf, als der Täter mit Bargeld aus dem Supermarkt flüchtete. Allerdings wussten sie da noch nicht, dass er ein Messer hatte.

    Zwei 17-jährige Flüchtlinge aus Syrien haben in Hamburg-Stellingen einen bewaffneten Supermarkt-Räuber gestellt. Wie die Hamburger „Morgenpost“ in ihrer Onlineausgabe berichtet, waren die beiden Cousins Jamal und Hamdoush erst seit drei Wochen in Hamburg, als der Vorfall geschah.

    Ein 21-Jähriger habe so getan, als habe er einen Energydrink kaufen wollen, so die „Morgenpost“ weiter. Aber als die Kassiererin die Kasse geöffnet habe, soll der Täter sie zur Seite gestoßen und 125 Euro aus der Kasse genommen haben. Dann sei er losgerannt.

    „Man stiehlt keine Sachen!“

    Die 17-Jährigen liefen hinterher und holten den Täter nach Polizeiangaben nach etwa 150 Meter ein. Der wehrte sich heftig: Einen der 17-Jährigen verletzte er laut Polizeimitteilung mit der Faust am Kopf. Wie die „Morgenpost“ berichtet, soll der Räuber sogar ein Messer gezogen haben, mit dem er die Flüchtlinge bedrohte. Der Leiter des Supermarkts und ein Mitarbeiter hätten dann aber geholfen, den Räuber zu überwältigen und festzuhalten, bis die Polizei kam.

    Für sie sei es „selbstverständlich“ gewesen, dem Täter nachzulaufen, sagten die Jugendlichen hinterher der „Morgenpost“. Das Verhalten des Täters empöre sie. „Man stiehlt keine Sachen.“ Wie die Polizei berichtet, hat der 21-jährige Täter die Tat inzwischen eingeräumt.

  11. tatsaechlich, eine Irre.

    Und so etwas hat Kohl ausgepickt.

    Sie gehoert ins Kittchen jetzt, moeglichst in ein Spezialgefaengnis fuer Groessenwahnsinn auf Kosten von Millionen Menschen.

    Kann mir nur zu gut vorstellen, dass sie entweder mit Friedensnobelpreis, Nachfolger von
    (Sauf)_ Junckers

    oder gar den UN Vorsitz anstrebt, was durchaus zu Merkels krankhafter Entwicklung passen wuerde.

    Merkel muss weg, Deutsche wacht auf und beteiligt Euch an machtvollen Demonstrationen um sie und die Verraeterbande der Politiker und Blockparteien um sie herum hinwegzufegen

    und durch pro Deutsche Konservative Realdenker zu ersetzen, wobei die jetzige

    AfD Vorsitzende Frauke Petry

    durchaus eine wuerdige Nachfolgerin sein koennte, wenn es wieder eine Frau sein muesste.

  12. Der letzte knipst das Licht aus.
    Europa, schön, sicher, reich und gebildet warst du. Adieu, es war wunderschön. Ich könnte weinen, diese Person vernichtet Kultur und Geschichte !

  13. # 3 pizzafunghi

    Doch, Merkel kann aussitzen, sie sitzt seit Jahren aus, sie hat die Macher der unsäglichen und unmenschlichen NWO hinter sich, sie ist deren Administratorin.

    Sie baut Deutschland um im Sinne ihrer US Auftraggeber. Ich wundere mich nur, dass kein Aufschrei veröffentlicht wird aus anderen Ländern, aber in einer EU mit 26! Sprachen ist das leicht zu verdunkeln.

    Mein Dank hier an mukhr, Freya+ und viele andere, deren Namen mir gerade nicht einfallen.

    Wir sind angewiesen auf Anderssprachler, welche für uns das Netz durchsuchen und uns helfen.

  14. Wer von uns hängt denn noch sein Fähnchen raus, am nationalen Feiertag? Niemand. Was beschäftigt uns stattdessen? Sonderangebote, Fußball, was hat der Nachbar, was ich nicht habe. Wir streiten uns wegen Kleinigkeiten und ziehen vor Gericht. Wir scheißen unsere Nachbarn bei der Behörde an, wenn sein Dachüberstand nach eigenem Geschmack zu üppig ausfällt. Wir schwelgen in Selbstgefälligkeit. Das Neidischsein wurde uns anerzogen. Wir hechten nach Materiellem und freuen uns, wenn der Gegenüber in der Kneipe 100 Euro weniger im Monat verdient. Wir definieren uns nach der Größe unseres Autos oder über die PS Zahl. Wir haben vergessen, das wir den ganzen materiellen Unrat nicht mitnehmen können nach Walhalla. Wir staunen im Urlaub in Norwegen, dass an JEDEM noch so kleinen Hüttchen die Fahne hängt und denken, na die sind ja ganz schön national, und schütteln das Köpfchen. Und genau das wissen unsere Herren und Damen Politiker und lehnen sich weit aus dem Fenster. Bei uns ist die Luft raus, durch Schule, Medien, Erziehung, Bildung und wir sind schlachtreif. Ein bisschen Murren hier, ein bisschen knurren dort naja das schreckt unsere Fürstinnen nicht ab. Die werden uns noch ganz anderes zumuten. Warum? Weil sie es können.

  15. Diesen Kommentar finde ich irgendwie bescheuert, man sollte schon die Kirche im Dorf lassen und auf der Platte bleiben – ist meine persönliche Meinung zu diesem Kommentar.

  16. Wenn es sie erwischen sollte wie Franz Ferdinand anno 1914 in Sarajevo, wer würde ihr hinterhertrauern?

    Es wäre eher ein Gefühl der Erlösung, so wie 1945, als der Krieg vorbei war!

  17. Merkel hatte Schiss, dass die Tränen des Pali-Mädchens an ihr kleben bleiben und ihr die UNO-Karriere versauen.

    Deswegen nutzt sie jede Möglichkeit, um sich als Mutti aller Flüchtlinge aufzuspielen. Koste es, was es wolle…

    Ihre Koffer sind bereits gepackt und sie wird nahtlos von einer Immunität in die nächste hinüberschweben.

  18. Merkel ist der jüngste und vorerst letzte Arm der NWO, Merkel wird D schneller und gründlicher vernichten als Hitler es vermochte.

    Merkel wurde installiert durch die Freunde der NWO.

    Merkel hat sich gerade neue Instruktionen aus DC abgeholt.

    Merkel ist Staatsfeindin Nr. 1

  19. #20 Gedankenfreiheit (26. Sep 2015 22:05)

    Der letzte knipst das Licht aus.
    Europa, schön, sicher, reich und gebildet warst du. Adieu, es war wunderschön. Ich könnte weinen, diese Person vernichtet Kultur und Geschichte !

    Mir geht es ganz genauso. Ich könnte weinen. In den letzten Tagen haben mich die Themen so aufgeregt, dass ich kaum noch schlafen konnte. Ständig dreht sich mir der Magen um. Irgendetwas in mir sagt mir, dass es sich nicht lohnt zu kämpfen und dass wir unterliegen werden. Es gibt einfach zu viele Lemminge in unserem Land, programmiert durch jahrelange Gehirnwäsche.

  20. Georg Elser und Claus Schenk Graf von Stauffenberg wollten den Grössenwahn Hitlers stoppen.

    Fanni Jefimowna Kaplan wollte Wladimir Iljitsch Lenin und seinen grössenwahnsinnigen Plan, eine kommunistische russische Weltherrschaft zu errichten, stoppen.

    und wer stoppt Merkel?

  21. Wie konnte das passieren? Sie haben alle haben es untätig mit sich geschehen lassen. Das satanische Biest hat alle aufs Kreuz gelegt und wird nun vom Großmeister der Logenhüter gelobt und mit noch mehr fürstlichem Ruhm belohnt.

  22. #41 Eurabier (26. Sep 2015 22:29)

    Ich wiederhole mich, aber Parallelen sind immer das Beste an der Weltgeschichte:

    http://www.bundesregierung.de/ContentArchiv/DE/Archiv17/Fotoreihe/2012/05/2012-05-14-eu-projekttag-an-schulen/12_Begruessung_der_Jugendlichen_an_der_Friedensburg-Oberschule_in_Berlin.jpg?__blob=poster&v=4

    Hier noch einmal der Untergang 1.0 zum Vergleich:

    https://www.awesomestories.com/images/user/4893b71ca0.jpg

    Danke für die Bilder. Die Ähnlichkeit ist frapant.
    Das muß verbreitet werden.

  23. Ein Blick in ein x-beliebiges moslemischen Land reicht doch um zu sehen was die Zuwanderung von Millionen Arabern hier anrichtet.

    Unsere liberale Gesellschaft ist ein wehrloses Opfer islamischer Interessen. Extremer islamischer Fundamentalismus trifft hier auf extreme rotgrüne Toleranz.

    Das wird nicht gut gehen.

  24. Die gehört in die Irrenanstalt und Kohl (u.a.) war gegen die ein Waisenknabe. Die übertrifft alles was es je an Bösem gab in old Germany.

  25. Bereits im Mai 2014 schrieb das Luxemburger Wort über Merkels hochfliegende Zukunftspläne. Sie möchte am 1.1.2017 UNO-Generalsekretärin werden.

    Nun, wenn Caligula sein Pferd zum Senator machte, warum dann nicht eine wahnsinnige Kuh
    zur UNO-Generalsekretärin wählen?

    Nicht die ganze Welt ist aber derart degeneriert.
    Ob die Veto-Mächte Russland und China dabei mitmachen, ist mehr als fraglich.
    Ganz geschweige von europäischen Staaten.

  26. Jetzt noch mal ganz ruhig: Merkel mit ihrer Fluchthazienda nebst 12 ha in Paraguay neben den Anwesen Bush-Familie volkt gerade Deutschland um.
    Sie ist keine Kanzlerin mehr, sondern eine Verrärerin sondergleichen.

    Aus Südamerika kennen wir solches Verhalten, nun ist es mitten unter uns angekommen.

    Sie vernichten eine Republik und hauen dann ab.

  27. #47 lorbas (26. Sep 2015 22:35)

    Ich glaube, das Bild entstand am 20. April 1945, zu Hitlers 56. und vermutlich letzten Geburtstag. 10 Tage später wurde Deutschland für eine Woche von Flensburg aus „regiert“.

    Mal sehen, wie lange Merkel noch im Amt bleiben wird.

    Sollte Ursula von der Leyen einen Putsch geplant haben, dann wurde sie heute ausgeschaltet:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146896814/Plagiatsjaeger-beanstanden-von-der-Leyens-Doktorarbeit.html

    Plagiatsjäger beanstanden von der Leyens Doktorarbeit

    Unregelmäßigkeiten bei der Dissertation haben schon mehrere Politiker den Job gekostet. Jetzt gerät die Doktorarbeit Ursula von der Leyens ins Zwielicht.

  28. Nach einer längeren Phase des Mitlesens und Verlinkens wurde es höchste Zeit zum Anmelden. Ich kann erst einmal nur weitere Leute wachrütteln und mache dies auch so gut es geht über die „Mainstreampresse“. Es gibt bei manchen noch Kommentarfunktionen, manches wird gelöscht, aber doch gelesen…

  29. #28 Alex68 (26. Sep 2015 22:15)

    Junger saudischer Regimekritiker soll geköpft und gekreuzigt werden

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/drakonisches-urteil-junger-saudischer-regimekritiker-soll-gekoepft-und-gekreuzigt-werden-13823909.html

    Wie in dem FAZ-Artikel erwähnt ist das dort üblich. Und woran das liegt, erklärt Michael Stürzenberger im Artikelvideo hier (gilt in Saudi Arabien ganz genauso):
    http://www.pi-news.net/2014/11/video-was-hat-der-islamische-staat-mit-dem-islam-zu-tun/

    Das sind barbarische Zustände. Diese werden uns als Grund für die Aufnahme der Syrischen „Flüchtlinge“ genannt ohne dabei zu verraten daß die meisten die es bis zu uns schaffen aus der Täterkultur kommen. Feine Aussichten.

  30. Bereits im Mai 2014 schrieb das Luxemburger Wort über Merkels hochfliegende Zukunftspläne. Sie möchte am 1.1.2017 UNO-Generalsekretärin werden.

    MERKEL IST EINE VÖLLIG IRRE PSYCHOPATIN IN AKUTER PHASE.

    Sperrt die Wahnsinnige endlich in die geschlossene Psychiatrie auf St. Helena und gibt ihr alle Halluzinogene, Posten und Preise, die sie will!

  31. Wir sind das Problem, nur wir, weil WIR es zulassen!

    Wir sind eine Schande für dieses grossartige Land!
    Wir jammern nur und suchen nach Ausreden für unsere jämmerliche Feigheit.
    Die Ossis haben es 89 vorgemacht,Genug ist Genug!

  32. #49 Schüfeli (26. Sep 2015 22:38)

    Ob die Veto-Mächte Russland und China dabei mitmachen, ist mehr als fraglich.

    Merkel hat da eine Wunderwaffe:

    http://img.welt.de/img/finanzen/crop114082788/1339731223-ci3x2l-w540/100-EURO-Geldschein-Banknote-Vorderseite.jpg

    Ach so, wie finanzieren?

    http://www.welt.de/wirtschaft/article146891300/Oekonomen-sehen-keinen-Bedarf-fuer-Steuersenkungen.html

    Ökonomen sehen keinen Bedarf für Steuersenkungen

    In Bezug auf den Abbau der „kalten Progression“ halten Experten neue Maßnahmen für überflüssig. Weitere Steuersenkungen sind ihnen zufolge nicht notwendig.

  33. ot

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/sachsen-randalierer-werfen-flaschen-auf-fluechtlingshelfer-13825521.html

    Aus den Reihen der zum Teil vermummten Gegendemonstranten flogen Steine und Flaschen auf die 350 bis 400 Teilnehmer des vom früheren Chef des Anti-Islam-Bündnisses Legida, Silvio Rösler, angemeldeten Zuges.

    Auch Polizisten seien mit Steinen beworfen worden, sagte ein Sprecher der Sicherheitskräfte.

    Die Lage sei sehr angespannt gewesen. Er konnte zunächst nicht sagen, ob Menschen verletzt wurden.<<

    http://www.bild.de/regional/berlin/hauptstadt/vorurteile-ueber-berlin-36989114.bild.html

    10) Berlin ist gefährlich. Frankfurt am Main ist gefährlicher. Aber die Hauptstadt belegt Platz 2 im bundesweiten Ranking der gefährlichsten Städte Deutschlands mit 15 873 Straftaten.

    Um fast 24 Prozent stieg die Zahl der Tötungsdelikte, dazu zählt die Aufklärungsquote von unter 45 Prozent zu den schwächsten aller Großstädte. Das mit der Sicherheit üben wir also noch mal.

    14) Berlin ist multikulti. Und wie!

    Die türkische Gemeinde Berlins gilt mit etwa 180 000 türkischen Bürgern als eine der größten außerhalb der Türkei.

    Zusätzlich leben rund 70 000 Afrodeutsche in Berlin.

    Es gibt mehr als 25 ausländische Nationalitäten mit jeweils mehr als 10 000 Menschen. Vor allem Kreuzberg ist als Multikulti-Kiez bekannt.<<

    http://www.bild.de/politik/ausland/facebook/facebook-chef-verspricht-merkel-massnahmen-gegen-hassparolen-42734986.bild.html
    Bereits Mitte September hatte sich Justizminister Heiko Maas (SPD) mit Facebook-Vertretern in Berlin getroffen.

    Maas hatte Facebook zu einem Gespräch eingeladen, nachdem Nutzer menschenverachtende und rechtsradikale Parolen gegen Flüchtlinge in dem Netzwerk veröffentlicht hatten.<<

  34. #27 iron-heart (26. Sep 2015 22:15)

    Mein Fähnchen hängt seit Monaten und fährt mit mir Auto.
    Was der Nchbar hat interessiert mich einen Kehricht. Mit Fussball habe ich nix am Hut, auch Sonderangebote interessieren mich nicht.
    Was der Nachbar hat juckt mich auch nicht, vor Gericht ziehe ich nicht. Mein kleiner Flitzer ist mir gut genug, komme auch mit weniger PS an mein Ziel und habe es beim Fahren und Parken viel einfacher. Im Urlaub war ich seit 20 Jahren nicht, ausser mal zu Verwandten oder höchstens 5 Tage in eine Waldgegend. Bei Spaziergängen verteile ich Selbstgedrucktes.
    Bin ich etwa nicht normal??

  35. In der UN sitzen sowieso nur Schwätzer. Ein UN Generalsekretär als Oberschwätzer kann nicht viel Schaden anrichten, außer Leute in den Schlaf zu reden. Es kann dem deutschen Volk nichts Besseres passieren, als wenn Merkel das nicht mehr ihrige Land Richtung New York verlässt und hoffentlich nie mehr wiederkommt. Vielleicht kann sie den Rest ihrer unfähigen Regierung gleich mitnehmen und denen in der UN irgendeinen Posten verschaffen, auf dem kein Schaden angerichtet werden kann.

  36. Bereits im Mai 2014 schrieb das Luxemburger Wort über Merkels hochfliegende Zukunftspläne. Sie möchte am 1.1.2017 UNO-Generalsekretärin werden.

    Das sind Halluzinationen einer Wahnsinnigen in der akuten Phase.
    Die realen Perspektiven Merkels liegen zwischen geschlossener Psychiatrie / Knast und Paraguay.

    Wenn sie aber mit dem Abgang zögert, dann kommt es zur rumänischen Variante.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989
    WER ZU SPÄT GEHT, DEN BESTRAFT DAS LEBEN.

  37. Tja, diesmal dürfte es schwer werden, falls der Kaiser nochmal ausrufen würde:“ Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche!“

    🙂

  38. #51 Eurabier (26. Sep 2015 22:40)

    #47 lorbas (26. Sep 2015 22:35)

    Ich glaube, das Bild entstand am 20. April 1945, zu Hitlers 56. und vermutlich letzten Geburtstag. 10 Tage später wurde Deutschland für eine Woche von Flensburg aus „regiert“.

    Mal sehen, wie lange Merkel noch im Amt bleiben wird.

    Sollte Ursula von der Leyen einen Putsch geplant haben, dann wurde sie heute ausgeschaltet:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146896814/Plagiatsjaeger-beanstanden-von-der-Leyens-Doktorarbeit.html

    Plagiatsjäger beanstanden von der Leyens Doktorarbeit

    Unregelmäßigkeiten bei der Dissertation haben schon mehrere Politiker den Job gekostet. Jetzt gerät die Doktorarbeit Ursula von der Leyens ins Zwielicht.

    Daran mußte ich heute auch denken als ich die Vorwürfe gegen Plagiatsula von der Laien las.

    Ursula mach mir den Guttenberg.

  39. #67 goldmarie (26. Sep 2015 22:53)
    Tja, diesmal dürfte es schwer werden, falls der Kaiser nochmal ausrufen würde:“ Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche!“

    Weil diesmal der Kaiser NACKT (und hässlich) ist.

  40. #65 alte Frau (26. Sep 2015 22:51)

    schade, wollte mir das Bild speichern, leider geht das nicht 🙁

    -Einfach bei firefox das Bild rechte Maustaste anklicken.
    -Seiteninformation anzeigen
    -Medien anklicken
    -dort bei Typ „Grafik“ skrollen und einfach die Adresse von direktupload anklicken und speichern unter!

    Alles keine Hexerei!

    🙂

  41. Was meckert ihr den alle so rum, begreift doch endlich die Chance zur Weltmacht. Packen wir wieder den guten alten Schlager raus: heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt, dank Mutti.
    —-
    Oder ganz nach Kaiser Wilhelm II: wir gehen herrlichen Zeiten entgegen.
    —-
    Jeden morgen denke ich alles war nur ein irrer Albtraum, leider ist dem nicht so.

  42. Egal wer in Zukunft politisch an der Macht ist, solange ich lebe werde ich überhaupt keinem Politiker auch nur ein Wort glauben. Das Murksel hat einfach alles zerstört. Eine Flucht nach Paraquay wird ihr auch nichts nützen, wir können ja zu Tausenden finanziell zusammenlegen und dann schauen wir mal weiter. Feinde hat sie mittlerweile mehr als genug. Nur weiter so, sie wird schon sehen was sie davon hat, ein ganzes Volk zu verraten.

  43. http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/morden-mosque-fire-more-70-6519985

    http://www.focus.de/panorama/welt/bei-protest-gegen-rechte-demo-linke-demonstranten-attackieren-polizeipraesidium-in-leipzig-mit-steinen_id_4974606.html

    In Leipzig sind Proteste gegen eine rechte Demonstration in Gewalt umgeschlagen.

    Linke Gegendemonstranten warfen Steine auf die Polizei und Demonstranten der Gegenseite.

    Die linken Demonstranten sollen außerdem das Polizeipräsidium mit Steinen attackiert haben.<<

    http://www.focus.de/politik/ausland/er-wurde-an-die-bayerische-polizei-geschickt-oeffentliche-ordnung-bedroht-interner-asylbericht-aus-oesterreich-sorgt-fuer-aufregung_id_4974666.html

    Er war nicht für die Öffentlichkeit bestimmt:
    Ein interner Asylbericht aus dem österreichischen Innenministerium beschreibt ein wahres Horror-Szenario:
    Angesichts des Flüchtlingszustroms sei die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung in Gefahr – gesetzliche Strukturen könnten außer Kraft gesetzt werden.

    "Konflikte unter Migranten – faktische Außerkraftsetzung gesetzlicher Strukturen"

  44. Ein katastrophaler Irrglaube, daß diese Frau etwas täte oder beschlösse, was nicht ausdrücklich vom Deutschen Volk zumindest unbewußt auch gewünscht wird! Wer schweigt, stimmt zu! Das unmögliche (aber doch mögliche) Merkel ist nur der Spiegel, die Projektionsfläche der perversen Selbstunterdrückung. Mal wieder haben sich die unheilbar naiven Deutschen von cleveren Machtbesessenen verschaukeln und verführen lassen, früher ruppig – heute sanft. Mal wieder sind sie auf der zurechtgelegten Bananenschale bäuchlings ausgerutscht. Das Ergebnis freilich bleibt in seiner zerstörerischen Auswirkung immer dasselbe.

  45. Man darf nicht vergessen, dass die Menschen der damaligen DDR viele Jahre unter einer Stasi Diktatur leben mussten und es sehr viele Jahre ertragen haben.
    Erst nach vielen Jahren endete das Schweigen und die Mauer wurde Geschichte.

    Wir haben seit einigen Wochen eine Situation, die manch Einer erst einmal verstehen muss und viele von Uns regelrecht traumatisiert sind.
    Als normal denkender Mensch widerspricht die Politik jeder Logik, bricht im Eiltempo fast jedes Gesetz und redet von einer Demokratie.

    Dass wir uns gerade in der DDR 2 befinden , wollen viele gutmütige Trottel einfach nicht wahr haben.

  46. Ich weiß nicht wieso, aber ich glaube Merkel ist bis Weihnachten Geschichte. Sie wird untertauchen.

  47. #7 Packer
    26.9.2015 21:56
    Prima.
    Nicht nachlassen und überall kleine Häckchen setzen und zu Zweifeln anregen.
    Man kann sich zum Beispiel auch einen frechen islamkritischen Kalender ins Büro hängen,
    Der kann Beachtung finden, muß er aber nicht.
    Meistens fällt er nicht auf, aber die Chance zur Diskussion besteht .

  48. Die UN! Ich fass mich an ddn Kopf, warum bin ich darauf nicht gekommen, das ist es!
    Artikel leuchtet mir sehr ein.

    Merkel ist auf eine unauffällige aber um so unheimlichere Weise dumm. Unheimlich, weil nicht von weitem erkennbar. Wie schon in der JF ausgezeichnet analysiert (der Putsch)- man dichtet ihr Fähigkeiten an, die nicht vorhanden sind, weil man das Defizit gar nicht für möglich hält.

    Das Rätsel: wie schafft dieses molluskenartige Gebilde es, so viele Wähler um sich zu scharen. Vielleicht weil sie keine Meinung hat, keine Prinzipien, keine Moral, kurz keinen Charakter, und viele ihrer Wähler ihre eigenen vagen Hoffnungen auf geheime erwünschte Fähigkeiten der Führerin in sie projizieren, wobei sie zunächst weich landen, wie auf Schaum.

    Die kürzlichen Äusserungen über den Islam und das Land, das nicht ihres ist, offenbarten schlagartig einen derartigen Abgrund von Schamlosigkeitk, Banalität, Begriffslosigkeit und geistiger Substanzlosigkeit, dass man nur noch trocken schluckt. Das ist eine Sphinx aus Schaumgummi, die Kritik abpolstert, in Schaum erstickt.

    Ja wie eine Molluske treibt sie immer mit der Strömung, und die mainstreamer merken es nicht, die MSM treiben mit und treiben sie mit sich.

    Ich glaube auch nicht, dass das noch zu stoppen ist oder in einem Schreckensfinale endet, nachdem das Land kaputt ist und die Hauptakteure ausgeschaltet sind. Das lässt sich nicht ausschalten. Es wird eine nicht enden wollende Agonie, in deren Verlauf die Nachgeborenen vergessen haben, woher sie kommen, – der Aufstieg Merkels ist nicht aufhaltsam.

    Wie ein Horrorfilm, den man nicht abschalten kann.

  49. #10 Fat_Man (26. Sep 2015 22:00)

    Tja, das könnte es erklären. Eine ganze Nation ins Elend stürzen wegen der persönlichen Karriere ist aber so ungeheuerlich, dass es kaum zu glauben ist.

    Wieso kaum zu glauben? Fang meinetwegen bei Rom und Caesar an (geht auch früher) und schau, wie Individuen ihre Affären zu Affären des Staates gemacht haben und dann arbeite Dich vor zu uns und Generalsekretärin Angela. ‚S war immer so.

  50. GEFAKTE KINDERZEICHNUNG RÜHRT MILLIONEN

    Eine Kinderzeichnung, die ein syrisches Flüchtlingskind einem Bayuwarischen Polizisten geschenkt haben soll, ist nach der Leiche eines vom eigenen Vater fahrlässig umgebrachten Kindes am Strand der neueste Coup der Presse,

    Das Bild aber sollte man sich doch genauer ansehen. Einerseits scheint das Kind schon ziemlich älter zu sein. Es kennt sogar schon die Deutsche Flagge. Besonders auffällig aber, dass es, obwohl aus einem arabischen Land, die lateinische Schrift sehr gut beherrscht.

    Im Vergleich dazu sind die künstlerischen Fähigkeiten ganz offensichtlich weit weniger gut entwickelt.

    Auch bemerkenswert: Während Polizi mit Vokalen ausgeschrieben ist, wurde der Name des vermeintlichen Verfassers, Mohammed, nur als Transkription des Arabischen in Konsonanten geschrieben.

    Angesichts der skrupellosen Medienkampagne, in der bereits zahlreiche Lügen aufgedeckt wurden, darf man berechtigte Zweifel hegen.

    Ich erwarte jedoch, dass man in den nächsten Tagen den kleinen Mohamed finden wird und er sich vor Reportern von Merkel tätscheln lassen wird.

  51. #34 rasmus (26. Sep 2015 22:21)

    Merkel ist der jüngste und vorerst letzte Arm der NWO, Merkel wird D schneller und gründlicher vernichten als Hitler es vermochte.

    Merkel wurde installiert durch die Freunde der NWO.

    Merkel hat sich gerade neue Instruktionen aus DC abgeholt.

    Merkel ist Staatsfeindin Nr. 1

    —————————————

    Wir halten fest : eine einst stolze Nation steht seit 70 Jahren unter fremder Besatzung , auch dank des Grössenwahns A. Hitlers . Die Russen haben uns aus der Fremdherrschaft entlassen , die US-Amerikaner nicht . Es gibt bis heute keinen Friedensvertrag … .

    Merkel ist Mitglied der deutsch-us-amerikanischen Denkfabrik „Atlantik-Brücke“ – übrigens deren Zentrale direkt neben ihrem privaten Wohnhaus . Sie erfüllt in vorauseilendem Kadarvergehorsam us-amerikanische Interessen . Ein Zweck-Bündnis mit Russland ist somit ausgeschlossen .
    Sie hat desöfteren von einer zukünftigen Weltregierung gesprochen , natürlich unter Aufgabe nationaler Interessen und Souveränitäten .

    Uns kann die Überflutung und Überfremdung unserer Heimat und Europas nicht überraschen . Sie setzt jetzt ihre Traum-Theorien in die Praxis um .

    Da es sich um eine IDEOLOGIE handelt , wird SIE genauso scheitern wie bisherige Ideologen , u.a. Hitler und Stalin .

    Der Preis der Freiheit wird hoch sein – Freiheit wird nicht ohne Opfer und auch Blut errungen . Das war immer so – und wird immer so sein .

    Trotz alledem – Deutschland wird frei .

    https://youtu.be/xi7M_P2ldsQ

  52. #74 lorbas (26. Sep 2015 22:57)

    Ich glaube, auch Winterkorn sollte aus irgendeinem Grunde ausgeschaltet werden, da steckt mehr dahinter!

    Kennen Sie „Wag the dog“?

    „Und falls ich nicht mehr mitmachen sollte?“

    „Es kann sein, dass Ihnen dann ein Unglück zustoßen wird“….

  53. Das Merkel ist wahnsinnig geworden. Sie muss weg!

    Wer noch nicht unterschrieben hat kann es hier tun. Schon über 101.000 Unterschriften!

    Wir fordern das Misstrauensvotum: Rücktritt der Bundeskanzlerin Dr. A. Merkel und sofortige Neuwahl der Bundesregierung!

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government?recruiter=68824762&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink

  54. Merkel’s Aktionen machen immer mehr Sinn je mehr Jahre ins Land streichen und desto mehr ihre Absichten auffliegen.

    Wäre hätte 2005 mit solch einem Desaster gerechnet? Griechenland, Invasion etc….

    Ich denke die Geschichte der CDU wird sich für immer verändert haben nach 10 Jahren psychopatischen merkeln!

    Diese Frau ist in einer angeblichen Konservativen Partei, hatte aber in ihre gesamten Laufband nicht 1-mal konservativ für das Wohl des deutschen Volkes gehandelt.

    Sie leidet unter politischer Megalomie genau wie Erdogan. Ich halte Sie für eine brandgefährliche Psychopatin die hochgradig antideutsch, antidemokratisch und im Herzen eine Kommunistin ist!

    Volksverräterin!

  55. ujott

    ich werde alles was möglich ist gegen diese Verbrecher unterschreiben und weiß was ich wähle.
    Ich war nie Rechts und ich missachte Gewalt, aber mir ist momentan jeder Aufstand, jeder Rechtsradikale lieber als diese Invasion

  56. „Wir werden vermutlich im nächsten Jahr erleben, dass Merkel sich viel in Afrika, Asien und Südamerika herumtreibt,…“

    —-
    Was heißt hier, in Südamerika rumtreiben – sie muss sich schließlich regelmäßig um ihre Ranch in Paraquay kümmern. Vielleicht liegt der Einzugstermin näher als ihr lieb ist.

  57. 66 PackEr (26. Sep 2015 22:48)

    DLinsst

    aber wie lange haben die Ossis darauf gewartet?

    Ihr Einwand ist nicht unberechtigt! Unzufriedenheit braucht bis zur Entladung seine Zeit. aber ich denke, die Unzufriedenheit gärt auch in der BRD seit der Euro Einführung.
    Nur werden Die Unzufriedenheits Zyklen immer kürzer, wir werden quasi nimmermehr zerrissen und die Vorstellungen und Taten der Polit Eliten werden immer apokalyptischer.
    wir haben keine Zeit mehr zum sondieren von Befindlichkeiten.
    Nur wir können diesen Irrsinn ein Ende setzen!

  58. Merkel ist eigentlich Frau Kasner, was eingedeutscht ist für Kasmierczak, also polnisch. Im übrigen ist ihre Mutter eine Frau Herlind Jentzsch, eine galizische Israelitin.

    https://www.youtube.com/watch?v=5sqN-cbSGUs

    wir haben also kein deutsches Staatsoberhaupt, keine Ahnung, für wen sie arbeitet. Für die, die sie beauftragt haben, die gutgläubigen Deutschen, jedenfalls nicht.

  59. Besonders bizarr an der jetzigen Weltsituation ist, dass Armut und Hunger in den letzten 30 Jahren nicht zu, sondern abgenommen haben. Die entsetzlichen Bilder aus der Sahel-Zone der 80er Jahre gehören zum Glück der Vergangenheit an und in den meisten afrikanischen Staaten ist die Versorgung deutlich besser geworden und das Pro-Kopf-Einkommen gestiegen. Und das verdankt sich übrigens nicht sozialistischen Weltverbesserungs-Utopien, sondern der Marktwirtschaft. Im Gegensatz zu heute gab es damals aber keine Massen“flucht“ nach Deutschland bzw. Europa. Damals waren die Menschen dazu nämlich tatsächlich zu arm und zu schwach. Merkel in ihrem Größenwahn ist eine der Hauptverantwortlichen dafür, dass heute Millionen von Menschen einer Utopie von Deutschland nachjagen, in der jeder in Deutschland ein Eigenheim, soziale Absicherung, Ausbildung und Arbeit findet. Das Erwachen wird fürchterlich sein.

  60. Eine ganz dumme Frage, wer hat denn heute ein Wahlrecht in Deutschland und wer in naher Zukunft.
    Dass ganze hat System

  61. Und für alles das bekommt Merkel von uns auch noch lebenslang eine fette Rente von 12.000 EUR oder so 🙁

  62. Ich bin leider nicht mehr der Jüngste und habe jetzt schon Angst in 10 Jahren als Rentner Abends durch unsere noch schöne Stadt zu gehen.

    Das ist einfach nur unfassbar !!!

  63. #97 Maethor (26. Sep 2015 23:14)

    Besonders diese schlimme linksgrüne Ökokatastrophe mit der Sahel-Zone!

    Satellitenmesungen von heute verglichen mit denen vor 30 Jahren zeigen, dass die Sahel-Zone schrumft statt wächst……

  64. #95 Chrmenn (26. Sep 2015 23:14)

    Merkel ist eigentlich Frau Kasner, was eingedeutscht ist für Kasmierczak, also polnisch. Im übrigen ist ihre Mutter eine Frau Herlind Jentzsch, eine galizische Israelitin.

    https://www.youtube.com/watch?v=5sqN-cbSGUs

    wir haben also kein deutsches Staatsoberhaupt, keine Ahnung, für wen sie arbeitet. Für die, die sie beauftragt haben, die gutgläubigen Deutschen, jedenfalls nicht.

    ——————————————-

    Mir ist das eine Stufe zu einfach . Selbst wenn sie jüdische Vorfahren hätte , erklärt das nicht ihr Agieren . Und evtl. polnische Vorfahren stellen erst recht kein Problem dar . Nein – für mich sind DAS nicht die Gründe ihrer psychopathischen Politik .
    Es gibt auch heute noch genügend deutsche Juden , die NICHT antideutsch sind . Vor 1933 gab es diese in sehr hoher Zahl . Der Psychopath A. Hitler hat seinen Anteil daran , dass wir heute so wenig darüber wissen … .

    Mir erscheinen die Argumente eines kanadischen Juden sehr schlüssig .

    https://youtu.be/vnCmHww0oTQ

  65. #89 Eurabier (26. Sep 2015 23:07)

    #74 lorbas (26. Sep 2015 22:57)

    Ich glaube, auch Winterkorn sollte aus irgendeinem Grunde ausgeschaltet werden, da steckt mehr dahinter!

    Kennen Sie „Wag the dog“?

    „Und falls ich nicht mehr mitmachen sollte?“

    „Es kann sein, dass Ihnen dann ein Unglück zustoßen wird“….

    Ich denke es ging/geht gegen die Deutsche Wirtschaft (in diesem Fall Volkswagen) und weniger gegen eine einzelne Person wie Winterkorn.
    Die „bunte“ Republik Sturmreif schiessen.

  66. Angela
    nach Angola !

    Und dies wie Schabo
    so trocken sagte – sofort,
    unverzüglich ! Und dann
    die Grenzen zu. Denn
    dieses Mal muß der
    Film nämlich
    andersrum
    laufen.

  67. Die Destabilisierung Deutschlands und Europas ist beschlossene Sache. Da hilft auch ein „Merkel weg“ nicht, da wirken ganz andere Kräfte.
    Während wir jetzt jammern und bibbern was aus Deutschland wird und unserem zukünftigen Leben, befördern wir jeden Tag tausendfach unsere eigene Destabilisierung ins Land. Schon jetzt nicht mehr kontrollierbar und erfassbar und beherrschbar – und schon in wenigen Wochen eskalierend meiner Meinung nach.
    Und das genau ist gewollt, Frau Merkel ist nur das ausführende Organ …..

  68. #39 Bergmeister

    Elsner und Stauffenberg hatten es auch viel leichter, an Hitler heranzukommen. Heutzutage fahren Kanzler nicht mehr im offenen Autos umher, sondern nur in gepanzerten Fahrzeugen mit massivem Personenschutz. In der Öffentlichkeit sitzen sie dann hinter Panzerscheiben.

    Ich glaube, die Zeiten sind vorbei, in denen man den Unmut mit Eierwürfen ausdrücken konnte.

  69. Claus Kleber ist ein wirklicher Misttyp, er beklagt gerade die Nichttransformation der 3. Generation aus der DDR

  70. Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg’ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!”

    Angela Merkel, 1967

  71. OT, aber mal was Positives:

    Trotz Dauerregens gingen heute in Polen wieder viele tausend, vor allem junge, Menschen auf die Strasse, um gegen islamische Zuwanderung zu protestieren. Die groesste Manifa gab es in Kattowitz, mit mehrern tausend Teilnehmern.
    Noch ist Polen nicht verloren!

  72. #61 Eurabier (26. Sep 2015 22:43)

    #49 Schüfeli (26. Sep 2015 22:38)

    Ob die Veto-Mächte Russland und China dabei mitmachen, ist mehr als fraglich.

    Merkel hat da eine Wunderwaffe:

    http://img.welt.de/img/finanzen/crop114082788/1339731223-ci3x2l-w540/100-EURO-Geldschein-Banknote-Vorderseite.jpg
    – – –
    Hübsch, nicht wahr?
    Interessant das Copyright-Zeichen in der Buchstabenkombi in der oberen Zeile.
    Es sagt mir, daß, wer dieses Monopoly-Geld nachmacht, lediglich gegen das Copyright verstößt.
    Echtgeld wies seinerzeit nicht nur eine leserliche Unterschrift mit Orts- und Datumsangabe auf, sondern auch die Warnung
    „Wer Banknoten nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren bestraft.“
    Banknoten! Dieser EU-Hunderter ist ein Geld-Schein. Er scheint so, als sei er Geld, ist aber nur Fiat-Geld.

  73. #86 Kooler (26. Sep 2015 23:06)

    GEFAKTE KINDERZEICHNUNG RÜHRT MILLIONEN

    Besonders auffällig aber, dass es, obwohl aus einem arabischen Land, die lateinische Schrift sehr gut beherrscht.

    Volltreffer! Die Frage ist also, warum lateinische Schrift und auf der linken Seite keine Arabische Wurmschrift!!!

    Die Schrift wirkt wie auch der Rest des Bild so als hätte das eine Kunststudentin im 99.Semester so gemalt wie sie meint daß ein Kind es gemalt hätte.

    Das Bild wäre eine Diskussion für sich wert. Auch fällt auf, daß das Bild insgesamt eine gewisse perspektivische Tiefe mit entsprechenden Größenverhältnissen hat, während die Einzelelemente 2-dimensional sind. Und das obere Herz ist sehr gelungen im Vergleich zu den krakeligen 2 Herzen unten.

  74. #115 Kara Ben Nemsi

    Allein das auf diesem Geld die Unterschrift des Mannes drauf ist, der uns Deutsche ständig am abpressen ist, macht für mich diese Monopoly Geld nichtig!

    Mario Draghi ist ein Gangster und gehört für seine Euro „Rettungs“ Politik vors Gericht gezerrt!

  75. <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<dud

    Kleber ist ein atlantischer Feind der Deutschen

    Dur

  76. #95 Chrmenn

    Für die Polen arbeitet sie jedenfalls nicht. Wer hat Interesse Deutschland und damit die EU zu schwächen?

  77. #114 Friedhofsgemuese (26. Sep 2015 23:33)

    OT, aber mal was Positives:

    Trotz Dauerregens gingen heute in Polen wieder viele tausend, vor allem junge, Menschen auf die Strasse, um gegen islamische Zuwanderung zu protestieren. Die groesste Manifa gab es in Kattowitz, mit mehrern tausend Teilnehmern.
    Noch ist Polen nicht verloren!

    ————————————

    Noch ist Polen nicht verloren – Deutschland auch nicht . 🙂

    https://youtu.be/Xr9NpfQq780?list=RDEmCt3Uru4_Y

  78. Die Merkel will an die UNO-Spitze? Das glaube ich nicht. Die UNO ist nämlich mittlerweile viel zu schwach geworden.
    Es gibt aber andere Gründe für ihren Amok-Lauf gegen das deutsche Volk:
    Seit Jahren wird sie als mächtigste Frau der Welt bezeichnet, als Kanzlerin hat sie auch keine ernsthaften Konkurrenten in Deutschland. Sie ist aber trotzdem eine Frau ohne eigene Kinder und wenn sie irgendwann ihren Posten abgibt wird sie schnell vergessen werden, weil sie eigentlich nichts geschaffen hat, was für ewig in Erinnerung bleiben wird. Wahrscheinlich trieb sie diese Erkenntnis in den Wahnsinn.
    Jetzt jubeln ihr plötzlich Millionen junger Männer aus der Dritten Welt zu und wenn sie mal wieder eine Einladung nach Deutschland ausspricht, erzittert ganz Europa. Warum soll ihr auch die Zukunft der Kinder der deutschen Bevölkerung am Herzen liegen, von ihr ist da ja doch niemand dabei.
    Sie weiß auch, dass ihr Koalitionspartner nur aus geisteskranken Vertretern der links-liberalen Oberschicht besteht, die nie etwas zugunsten der einfachen Bevölkerung unternehmen würden, weil das ja eigentlich ihre Konkurrenten sind. Die durchaus politisch begabte Ursula von der Leyen sitzt auf einem Posten, von dem sie leider gar keine Ahnung hat und bei den führenden Männern in der CDU kann man die Fäulnis schon riechen. Da ist kein Stauffenberg oder wenigstens ein Egon Krenz dabei, der zur Vermeidung der totalen Katastrophe mal putschen würde.
    Die Merkel wird wohl nun doch lange in Erinnerung bleiben. Bei den Deutschen zwar in keiner guten, aber was sind schon ein paar Millionen Deutsche gegen Milliarden Menschen in der Dritten Welt, die sie jetzt mögen, weil sie von ihr die Illusion bekommen haben, dass sie nur nach Deutschland kommen müssen, wenn sie ihr Leben verbessern wollen.

  79. Was mich wundert, jeder „Flüchtling“ scheint in der Lage von jetzt auf gleich ein Handy-Selfi mit Merkel zu machen.

    Versucht das mal als deutscher Normalbürger…

    Und da fällt mir gerade der komische Film „Das Parfum“ ein, der nette Duft wöfür man geliebt werden wollte und über Leichen ging, führte zwangsläufig nur dazu aufgefressen zu werden…

    Dieser Film (ich kenn nur Film, nicht Buch) scheint mir plötzlich eine tiefere Botschaft zu beinhalten, als ich leichtfertig zuvor ihm Banalität unterstellte.

  80. Von mir aus könnte sie die erste Gouverneurin auf dem Mars werden. Man fliegt wohl eine Weile hin, also sollte sie sich langsam losmachen.

    Ich habe vorhin mal bei Gesetze-online geschaut, ob man für den Krankheitsfall eines Kanzlers Massnahmen vorgesehenen hat. Ja, es gibt Mechanismen, aber bei offensichtlich psychologischen Problemen sind die Grenzen nicht eindeutig. Niemand legt fest: „Du hast nicht alle Latten im Zaun, nun ist aber mal Schluss hier!“ Da besteht für den Gesetzgeber zwingender Handlungsbedarf.

  81. #117 Koranthenkicker (26. Sep 2015 23:37)

    GEFAKTE KINDERZEICHNUNG RÜHRT MILLIONEN

    Besonders auffällig aber, dass es, obwohl aus einem arabischen Land, die lateinische Schrift sehr gut beherrscht.

    Volltreffer! Die Frage ist also, warum lateinische Schrift und auf der linken Seite keine Arabische Wurmschrift!!!

    Die Schrift wirkt wie auch der Rest des Bild so als hätte das eine Kunststudentin im 99.Semester so gemalt wie sie meint daß ein Kind es gemalt hätte.

    Das Bild wäre eine Diskussion für sich wert. Auch fällt auf, daß das Bild insgesamt eine gewisse perspektivische Tiefe mit entsprechenden Größenverhältnissen hat, während die Einzelelemente 2-dimensional sind. Und das obere Herz ist sehr gelungen im Vergleich zu den krakeligen 2 Herzen unten.

    ———-

    Läuft. Polizei bzgl. Bild in der Defensive:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlingskind-malt-bild-polizei-bestaetigt-echtheit-a-1054889.html

    Unglaublicher Scheiß, das alles. Man wird an die dümmste Propaganda aus dem Dritten Reich erinnert. Immer das Gleiche, nur die Vorzeichen wechseln.

    Gegenmittel: Selber denken. Noch ist das ja erlaubt.

  82. Diese Frau muss wahnsinnig sein. Das muss endlich aufhören. Es kann nicht sein, dass nur eine Person alle möglichen Gesetze bricht, das eigene Volk und Europa hintergeht und nichts geschieht. Sie hat gerade den Tod unsere Gesellschaft eingeleitet. Wir müssen uns wehren!
    Ich frage mich wann dieser Wahnsinn endlich ein Ende findet. Inzwischen müsste es gar den unterbelichtetsten schimmern, dass der Islam in Deutschland fehl am Platz ist – es sei denn er soll Deutschland übernehmen. Der Innenminister Thomas de Maizière hat schon von seinen französischen Kollegen kürzlich erfahren, dass die Integration der Araber noch viel, viel schwieriger – wenn nicht gar unmöglich – ist als die der bisherigen Migranten wie z.B. der Türken. Schon bisher gab es doch unendliche Probleme, unlösbares, deutliches und beschämendes Einknicken des deutschen Staates vor fremden Regeln und Traditionen. Es kann nicht sein, dass die Deutschen sich freiwillig in den Selbstmord stürzen. Der Islam wird sich – ist schon dabei – in Deutschland und Europa wie eine Seuche ausbreiten und kostet am Ende uns, unsere Kinder und Enkel das Leben oder die Freiheit. Auf jeden Fall kostet es uns unser Land. Der Islam wird sich niemals mit unserer Gesellschaft und unseren Werten asimilieren, wir und all das unsere wird ausgerottet werden. http://bit.ly/1gxlXTf Das sehen wir schon jetzt in Syrien, wo ganze historischen Städte dem Boden gleich gemacht werden. Genau das gleiche geschieht mit unseren Bauten und uns. Denn das was der IS praktiziert, das ist der Islam in seiner reinsten Form. Und diese oder ähnliche Einstellung findet sich bei 80% aller Muslime, denn das ist die Sunnitische. Wir werden stets angelogen, dass das hier nur ein paar verrückte radikalen sind, eine Minderheit.

  83. #124 useyourbrain

    Vielen Dank für den Link. Jetzt wird mir einiges klarer. Es passt alles zusammen: der VW-Skandal, die gesteuerte Invasion der Flüchtlinge, die Euro-Krise, der Ukraine-Konflikt, ISIS.

    Deutschland als Zentrum Europas soll geschwächt werden, damit die Amis ihre geopolitischen Ziele besser durchsetzen können.
    Die Medien spielen mit, Merkel ist eine Sklavin der USA und ein Großteil der Deutschen leider zu satt, zu dumm oder zu indoktriniert, um zu begreifen, was abgeht. Außer die Menschen im Osten, weil die Indoktrination der Amis dort nicht so gut greifen konnte. Sehr unheimlich das Ganze, ich werde heute Nacht wohl nicht so gut schlafen.

    PI sollte übrigens das „proamerikanisch“ schleunigst entfernen und ein „prorussisch“ daraus machen.

  84. #129 Schrumpfgermane (27. Sep 2015 00:26)

    Abstechnfür Geld und tickets fürs globte und solche leute werden dann mit welkome refugees
    begrüßt – wie krank – !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    http://www.liveleak.com/view?i=df4_1440449986

    Das könnte zum neuen Trend werden. Da nun nach dem Lockruf der irren Frau M ein Syrischer Paß, besonders ein echter, die Eintrittskarte zum Vollpension beim Dauerurlaub im SchlarAffenland ist, werden die verbliebenen echten Syrer allein schon deswegen ausgeraubt und abgestochen.

    _

    #131 WahrerSozialDemokrat (27. Sep 2015 00:29)

    Was H. nicht schaffte, M. weiß, wir schaffen das!

    Gab es da nicht so ein Buch, dessen Copyright zum Jahresende ausläuft? Will man schnell noch vollendete Tatsachen schaffen bevor auffliegt, daß die Pläne daraus stammen? Deswegen die enorme Beschleunigung des Irrsinns?

  85. Ihre Karriere soll nicht mit einer Niederlage, wie Helmut Kohl 1998, enden. Zudem wäre es schwer, das Union-Spitzenergebnis von 42 Prozent von 2013 zu verteidigen.

    Die muss gestürzt werden aber schnell
    Mit Schimpf und Schande aus dem Amt gejagt werden.

  86. #134 4logos (27. Sep 2015 00:34)

    Vielen Dank für den Link. Jetzt wird mir einiges klarer.

    Dafür das Ihnen das klar wurde haben Sie erst den Link benötigt?

  87. Ja, das ist eine Möglichkeit.

    Dass Merkel den Bundeskanzlerinnen-Job nicht mehr haben will und da auch noch vor der Wahl 2017 raus darf, ist schon eine ganz Weile klar. Deshalb geistert ja auch das Mem „Merkel muss weg“ durch die Gegend.

    Ich hatte nur gedacht, dass sie irgendein hoch lukratives Beraterpöstchen in der Wirtschaft oder eine Professorenstelle bekommt.

    Aber UNO? Ja das könnte sein.

    Da kann sie uns dann noch mehr blamieren und bei anderen Völkern verhasst machen.

  88. Es sppricht vieles dafür das die Angela Merkel
    nicht im vollbesitz ihrer geistigen Kräfte ist!

    Kein geistig Gesunder würde solche Gefährdung des eigenen Volkes

    (das übrigens deren honorende Diäten u.a.bezahhlt)

    im Münchhausenhelfersyndrom herbeiführen.

  89. #141 freundvonpi

    Ja, die Fragmente habe ich zwar gesehen aber nicht den großen Zusammenhang, weil mir das geopolitische Ziel der USA in der Deutlichkeit zuvor nicht bewusst war. Das wurde in dem Video hervorragend dargestellt.

    Ich bin Skeptiker aber kein Verschwörungstheoretiker. Und Skeptiker brauchen Beweise.

  90. Es gibt wohl eine arabische Tradition, die aber sehr gut ist!

    Seine getragenen Schuhe aus Verachtung spontan zu werfen und lieber Barfuß nach Hause zu gehen…!!!

    Die tiefe Symbolik sowohl im eigentlichen Ursprung aber auch jetzt aktuell ist enorm dabei!

    Die persönlich gerade getragenen Schuhe zu werfen und gleichzeitig deswegen Barfuß zu sein (schutzlos zu gehen), ist mehr als ein Akt des Widerstands, sondern ein Akt der verzweifelten Demütigung seiner selbst und aktive Anklage des Empfängers dafür!

    Nimm meine durchgelatschten Schuhe! Lieber laufe ich meine Füße blutig, anstatt über deine versprochene goldene Erde mit Schuhen…

    Eine Symbolik, die nicht nur hier jeder verstehen würde, sondern auch alle Menschen weltweit!

    Beschenkt Frau Merkel mit euren Schuhen! Werft sie ihr zu und geht Barfuß frei nach Hause!

    Egal ob alte oder neue Schuhe, egal ob teure oder billige Schuhe, egal ob hässliche oder schöne Schuhe! Es geht immer nur um eure Füße, lieber mal Barfuß sein…

  91. #139 Koranthenkicker (27. Sep 2015 00:50)

    Polizei bzgl. Bild in der Defensive

    Die Polizei dürfte hier auch nur ein Propagandaopfer sein. Sehr unwahrscheinlich daß die in den Schwindel eingeweiht sind.

    Vermutlich von Pro Asyl oder ähnlichen Schleuserbanden hergestellt und dann von so einem Balg übergeben:
    http://www.pi-news.net/2015/09/spiegel-faellt-auf-pallywood-inszenierung-rein/

    ———-

    Die Polizei tut mir sowieso leid. Sind zurzeit die einzigen, die noch zwischen denen und uns stehen. Wenn die wegklappen, war es das. Teilweise 36 stunden im Einsatz zurzeit.
    Ansonsten klar, Pallywood lässt grüßen.

    Gott, wo leben wir bloß inzwischen?!

  92. Merkel opfert Deutschland für die irre Idee der NWO.

    Sie opfert es und ganz Europa für ein paar durchgeknallte superreiche Psychopathen, welche den Titel Mensch nicht mehr verdienen.

    Zu wenige Deutsche haben begriffen, dass es um die NWO geht. Woher denn auch, NWO ist im TV ein no go.
    Im Staats TV werden wir frei weg belogen in allen Nachrichten.

    Die Invasion soll gutgeheißen werden ist das Credo von Merkel und den Staatsmedien.

    Ich heiße die Invasion nicht gut, sie muss schleunigst beendet werden und die Invasoren nebst Merkel und Entoruage müssen schnellstens weg.

  93. Merkel holt sich gerade wieder Instruktionen in DC ab.

    Was kommt dann, wie lange lassen wir uns das Monster Merkel noch bieten?

  94. Artikel 146

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

    ———————————————————————————————————

    Organisiert euch endlich!

    Es muss eine neue Verfassung her!

    Ihr könnt dies selbst entscheiden!

  95. Wo immer, wann immer diese Merkel Aufnahme als Artikelkopf gemacht wurde,

    jeder der etwas von Psychologie versteht, sieht, dass sie eine Gejagte ist, nicht mehr Herr ihrer Entscheidungen.
    Sie wirkt eher wie eine Kranke aus der Psychatrischem Station mit Gittern und verschlossenen Tueren, denn eine Kanzlerin.

    Merkel und ihre Helfer aus der eigenen und den Blockparteien muessen sofort ihrer Aemter enthoben und isoliert werden, damit sie nicht noch mehr Unheil anrichten koennen.

    Generalstreik oder viele kleine Massenaufmaersche wuerden das Konstrukt Merkel zum Einsturz bringen, es reicht, von einer wahnsinnigen kann selbst dieses geduldige Land nicht laenger in den Abgrund gefahren werden.

    Die generelle Einladung an alle Syrier sich hier im bereits von Muslimen gepflasterten Land die Beine unterm Tisch zu strecken,

    hat Millionen mobilisiert, die ganz Europa, bes. Deutschland und Schweden mit ihrer Unkultur begluecken, in der Regel kommen ueberwiegend gut genaehrte, gekleidete Muslim Jungmaenner mit neuestem Haarschnitt um die 25, koennten gut ISA Kaempfer sein, da sich viele nach Ankunft in einem Lager sofort verkruemeln, Ziel unbekannt, Deutsche Polizei ist mit anderen „wichtigeren?“ Aufgaben betraut wie zB Streit, Messerstechereien zwischen den Neuankoemmlingen zu schlichten in Deeskalationsmanier – nicht mit sofortiger Abschiebung.

  96. #151 Metaspawn (27. Sep 2015 01:16)

    Die Polizei tut mir sowieso leid.

    Quatsch!

    Morgen tuen Ihnen auch noch Richter leid…

    Solange sich die Polizei oder Staatsanwaltschaft/Richter nur als Befehlsempfänger der Politiker verstehen, braucht Ihnen da niemand leid zu tun!

    Gewaltenteilung wäre das Gegenteil von Politikvollstrecker…

    Natürlich müssten Polizeipräsidenten und oberste Richter dann auch frei gewählt werden!!!

    Aber nöö, in Deutschland bestimmt die Gewaltenteilung die Politik und die Medien…

    Unser System ist verlogen! Schon vom Grundsatz her:

    Es gibt in der BRD überhaupt keine Gewaltenteilung!

  97. #140 Zentralrat der Deutschen (27. Sep 2015 00:51)
    Das ist nicht mehr mein PI.
    —————————————————

    Dann machen Sie doch Ihren eigenen Blog, statt hier zu stänkern! Wer hindert Sie daran?

  98. Achja und noch ne Kleinigkeit:

    Weder der Personalausweis noch der deutsche Reisepass sind ein Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Sie begründen lediglich die Vermutung, dass der Ausweisinhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Ein Nachweis ist der Staatsangehörigkeitsausweis,[37] alternativ dazu der Ausweis über die Rechtsstellung als Deutscher.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Personalausweis_(Deutschland)

    Deutscher in dem Sinne ist nur wer einen Stastsangehörigkeitsaudweiss hat.

    Dieser sieht so aus:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Staatsangehörigkeitsausweis

  99. #140 Zentralrat der Deutschen (27. Sep 2015 00:51)

    Substanz gleich null.

    Was wurde falsch behauptet?
    Und hier die bessere Information…

    Nix!

    Geh jubeln egal wohin…

    Und was heißt dein PI??? Du warst vor mir nicht da und du wirst nach mir nicht da sein. Deswegen ist es aber noch lange nicht mein oder dein PI oder war es auch nur irgendwann mal.

    Ergänze Informationen, sage deine Meinung.
    Aber niemals bestimme deine Meinung!

  100. # 135 Fitzek

    Der größte Witz, die größte Veralberung ist doch, dass wir uns bei 26 Sprachen nicht untereinander verständigen können. Das wird in Brüssel rigoros seit Jahren ausgenutzt und missbraucht.

    Hier sind einige Foristen mit osteuropäischem Hintergrund und klären auf, vielen Dank dafür!

    Fakt ist aber, dass Brüssel die Sprachbarrieren für sich und seine sozialistische Agenda nutzt.

    Das Brüssel Europa ist eine Katastrophe und das Merkel Deutschland ebenfalls.

    AT, CH, F, DK, S, SF wehrt euch endlich gegen das Merkel Deutschland.
    Die Merkel ist irre und eine Vasallin der USA.
    Sonst nichts. Helft uns!

  101. #140 Zentralrat der Deutschen (27. Sep 2015 00:51)

    Das ist nicht mehr mein PI.

    Fast täglich eine hanebüchene Verschwörungsstory,

    ständig Märchen und sogar dreiste Lügen,

    die als Wahrheiten verkauft werden

    ————

    Bei uns in Hamburg ist die Hölle los. Eine Verschwörung sehe ich nicht. Sie lagern am Bahnhof, auf der Mönckebergstraße bis hin zum Jungfernsteig und es werden immer mehr. Die Polizei, solange es noch welche gibt, ist heute überall aufgezogen. Zurzeit heulen draußen die Martinshörner. Alles ganz real und unverschworen.

  102. Würde doch passen: dann könnte sich Pfiffi Merkel brav die Leckerli bei Frauchen abholen, dass sie Deutschland so schön runtergewirtschaftet hat! Und sich noch als Weltmutti fühlen- aus purem Komplex heraus, weil sie es selber nicht auf die Reihe gekriegt hat, eine Familie zu gründen.
    Frage nur: welche Befugnisse brächte das neue Amt mit sich?
    Oder geht es nur um Tugendterror und Werte-Imperialismus?

  103. Für die verschiedenen Interessen auf diesem Globus sind wir aktuell vor allen Dingen eins:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Eierlegende_Wollmilchsau

    Wir haben die Rolle des hilflosen Opfers unserer selbstgeschaffenen Umstände vollständig inhaliert und müssen uns jeden Tag auch noch entschuldigen, wenn die Quadratur des Kreises immer unmöglicher wird.

    Wer sind wir eigentlich noch ?

    Debile DEPPEN ohne Orientierung und Führung unserer vermeintlich so hoch entwickelten Demokratie – …zu allen Zeiten sind Hochkulturen an Ihrer eigenen Dekadenz zugrunde gegangen, ….es wird mal wieder Zeit für Geschichtsunterricht!

  104. # 165 Metaspawn

    Es tut mir so leid für Sie als Hamburger.

    Ich war oft im normalen HH in den 80gern und 90gern und würde mich heute fürchten.

  105. #139 Zentralrat der Deutschen (27. Sep 2015 00:51)
    Das finde ich etwas zu scharf geurteilt. Sicher kann man über die Qualität mancher Artikel geteilter Meinung sein, das war aber immer schon so, auch weil es ganz verschiedene Autoren sind.
    Entscheidend ist für mich immer, ob es belegbare Quellen für die jeweiligen Inhalte der Artikel gibt.
    Speziell zu Merkel kann man im übrigen alles mögliche an Thesen aufstellen, selbst auf den ersten Blick abstruse.
    Ich hätte es vor einigen Jahren auch nicht für möglich gehalten, dass sie so einen radikalen Kurswechsel in Sachen Multikulti und Massenzuwanderung macht. Merkel hatte doch noch vor gar nicht so langer Zeit erklärt „Multikulti ist gescheitert“ etc….
    Und jetzt Grenzen auf für jeden, der kommen will.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/saalachbruecke-selfie-oder-gruppenbild-mit-fluechtlingen-a-1054698.html

  106. #140 Zentralrat der Deutschen (27. Sep 2015 00:51)
    Das ist nicht mehr mein PI.

    Fast täglich eine hanebüchene Verschwörungsstory,

    ständig Märchen und sogar dreiste Lügen, (…)

    *****
    Was für eine Platzverschwendung, diese vielen Leerzeilen. Wo doch ein einziges Wort genügt hätte:
    TSCHÜSS

    Das ist nicht mehr mein PI.

    Das klingt ja wie Adolfina Merkel:

    Das ist dann nicht mehr mein Land

    ständig Märchen und sogar dreiste Lügen

    Schon mal aufgefallen, wie viele Quellen und links hier eingestellt sind? Bei Artikeln und Kommentaren?

    TSCHÜSS, machet et jut .
    Besitzansprüche und Meinungsdiktatur braucht hier keiner.

  107. #168 rasmus (27. Sep 2015 02:04)

    Ich war oft im normalen HH in den 80gern und 90gern und würde mich heute fürchten.

    Wir können hier viel hin und her reden, wenn wir uns aber fürchten, sollten wir besser schweigen…

    Wenn wir die Straßen, Bezirke, Städte aus Angst nicht mehr besuchen, befinden wir uns schon auf Rückzug, nur wohin?

  108. #150 Metaspawn (27. Sep 2015 01:16)

    Danke für Ihre anerkennenden Bemerkungen über die Polizei. Ich bin nach über 30 Dienstjahren schon länger im Ruhestand und leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, so wirklich was zu verändern. Mit Defi/Schrittmacher ist man leider nicht mehr so wirklich „fronttauglich“.

    Wo wir leben, frage ich mich auch verzweifelt. Ich hätte nie gedacht, sowas am Ende meiner Tage noch erleben zu müssen!

    #170 johann (27. Sep 2015 02:08)

    Sehe ich ähnlich. Für mich ist PI eine gute Quelle von verlinkten Informationen (regionale Pressse etc.), welche die überregionalen Einheitsmedien schlichtweg unterdrücken.

  109. #10

    Tja, das könnte es erklären. Eine ganze Nation ins Elend stürzen wegen der persönlichen Karriere ist aber so ungeheuerlich, dass es kaum zu glauben ist.

    Ein Beispiel aus der Neuzeit: Lyndon B. Johnson .

    Der Mann erbte von Eisenhower und Kennedy eine schlicht auswegslose Situation in Südostasien, aber erst ER eskalierte den Krieg in Vietnam mit einer halben Million Bodentruppen bis 1969 und 30.000 Toten (Stand 1968). Warum? Weil Johnson einerseits fürchtete, dass man ihm Schwäche im Kampf gegen den Kommunismus vorwerfen würde und die Glaubwürdigkeit Amerikas bedroht wäre, würde er nicht eskalieren, aber der Mann hatte auch ein persönliches MOTIV: Er wollte seine Great-Society um jeden Preis daheim (zugegeben ein nobles Motiv, aber trotzdem) durchsetzen, belog den Kongress (Tonkin-Resolution) um das Ausmaß, (miliärisch und finanziell) zu verheimlichen und um daheim nicht den Republikanern wie Truman „zum Fraß vorgweorfen “ zu werden (McCarthy who lost China 1949). Der Mann belog das ganze Land, Öffentlichkeit und Kongress, eskalierte den Krieg in Vietnam, weil er seine Great Society nicht verlieren wollte, predigte später Amerika könne GUNS and BUTTER liefern (also beides, Great Society und die Kommunisten in Vietnam bekämpfen). Stetig erzählte LBJ die gleichen Lügen, wie sie auch Merkel uns auftischt. „Wir schaffen das!“ . „Wir sehen Licht am Ende des Tunnels (Herbst 1967, LBJ und Wetsmoreland). Das Ende (TET 1968) ist bekannt. Der Mann saß in der Glaubwürdigkeitsfalle, in die er sich aus egoistischen Motiven selbst manövriert hatte.
    Auch wenn ich sagen muß das LBJ ein ganz anderes Kaliber ist als die unsägliche und politisch beschränkte Frau Merkel, ergeben sich doch Parallelen.

  110. #170 rasmus (27. Sep 2015 02:09)

    # 167 WSD

    Wie denn, wie soll sowas funktionieren?

    Garnicht wirklich, nur verübergehend sozialistisch! Was falsch ist, wie gesagt.

    Z.B. Iran. Sobald der sich vom Islam befreit, wird der eine ungeahnte Wirtschaft und Kultur entfalten. Da schlummert enormes…

    Sozialismus, Kapitalismus und Islam ist die größte aktuelle Behinderung der Menschheit!

  111. Wohin?

    Einige lieben es versklavt zu werden damit man nicht mehr denken muss.

    Einige geben gerne alles auf, aus Angst, oder weil Sie sich schämen die eigene Meinung zu äußern.

    Ich habe mich schon mehrmals an die CDU gewendet.

    Hier eine Rückantwort :

    Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre Nachricht an die Parteivorsitzende der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die ich mit Interesse gelesen habe. Entschuldigen Sie bitte die späte Rückmeldung. Aufgrund der Vielzahl von Anfragen konnten wir Ihnen leider nicht früher antworten.

    Da unsere Parteivorsitzende täglich Hunderte an Zuschriften und Anfragen erreichen, ist es ihr nicht möglich, auf diese stets persönlich einzugehen. Seien Sie aber versichert, dass wir stets bemüht sind, Frau Dr. Merkel über den Stand der Zuschriften auf dem Laufenden zu halten und in ihrem Sinne die Anfragen zu beantworten.

    Um eine erfolgreiche und bürgernahe Politik gestalten zu können, sind wir für Hinweise und Anregungen dankbar. Ihre Meinung nehmen wir auf und werden diese im Prozess der politischen Willensbildung berücksichtigen. Gerne will ich einige grundsätzliche Anmerkungen machen.

    Mit der aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland stehen wir vor einer außergewöhnlichen Herausforderung. Deutschland ist derzeit das Zielland einer nie gekannten Zahl von Flüchtlingen, die in unserem Land Sicherheit vor Krieg und Verfolgung suchen.

    Allein infolge des seit 2011 anhaltenden Bürgerkrieges sind mehr als 11 Millionen Menschen in und außerhalb Syriens auf der Flucht. Die meisten Flüchtlinge fliehen innerhalb ihres Heimatlandes oder in Nachbarländer.

    Viele Menschen machen sich auch auf den Weg nach Europa. Deutschland ist derzeit das Zielland einer großen Zahl von Flüchtlingen, die in unserem Land Sicherheit vor Krieg und Verfolgung suchen. Um es offen auszusprechen: Wir werden uns in Europa und Deutschland für eine längere Zeit auf hohe Flüchtlingszahlen einstellen müssen. Die Bewältigung der Flüchtlingsproblematik ist damit die größte innen- und außenpolitische Aufgabe unserer Zeit geworden.

    Die CDU tritt dafür ein, Menschen in Not zu helfen. Sie kommen zu uns, weil sie unter Kriegen und Bürgerkriegen leiden, verfolgt oder misshandelt werden. Diese Hilfe entspricht dem Gebot unseres Grundgesetzes. Für uns als CDU ergibt sich das Gebot zur tätigen Hilfe und Nächstenliebe auch aus dem C im Parteinamen. Wer manchmal fragt, was das „C“ bedeutet – hier wird es ganz konkret.

    Hunderttausendfach begegnen die Menschen in Deutschland den Flüchtlingen mit einer überwältigenden Hilfsbereitschaft und Solidarität. Zusammen mit der wirtschaftlichen Stärke unseres Landes sind dies die Gründe dafür, dass wir diese Herausforderung bewältigen können.

    Bei denen, die nicht verfolgt sind, dürfen jedoch keine falschen Hoffnungen geweckt werden. Ein Schlüssel für die Bewältigung ist die klare Unterscheidung zwischen den wirklich Schutzbedürftigen und deren, die aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland kommen. Bei Ablehnung des Antrages erfolgt eine Ausreiseaufforderung, erforderlichenfalls die Abschiebung.

    Die CDU-geführte Bundesregierung will zur Bewältigung der Situation im Bundeshaushalt 2016 drei Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung stellen, weitere drei Milliarden erhalten die Länder und Gemeinden.

    Die Bundesregierung plant gemeinsam mit den Koalitionsfraktionen eine Reihe von Gesetzesänderungen. Weil die Zeit drängt, setzen wir alles daran, dass die notwendigen Gesetze unverzüglich, möglichst noch im Oktober, im Bundestag und Bundesrat beschlossen werden können.

    Außerdem hat die Koalition beschlossen, die Mittel für Integrationskurse, für die berufsbezogene Deutschförderung und für qualifiziertes Personal in den Jobcentern aufzustocken. Darüber hinaus werden beim Bundesfreiwilligendienst des Bundes bis zu 10.000 zusätzliche Stellen geschaffen, um das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen. Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich für das Allgemeinwohl zu engagieren. Über ihre Einsatzstelle sind sie sozialversichert und erhalten ggf. weitere Leistungen.

    Um der Lage Herr zu bleiben, um Missbrauch und Schleusertum wirksamer zu bekämpfen, wurden bis auf weiteres wieder Grenzkontrollen eingeführt. Es kann nicht sein, dass nur eine sehr kleine Zahl von EU-Ländern den Großteil aller Flüchtlinge aufnimmt. Die Europäische Union soll nach unserem Willen gemeinsam mit der UN-Flüchtlingshilfe Registrierungszentren in den EU-Staaten errichten, an deren Außengrenzen der Flüchtlingsandrang besonders groß ist.

    Eine gemeinsame und einheitliche Asylpolitik der Europäischen Union wird eines der großen Projekte für die nächsten Jahre sein. Dazu gehört auch die solidarische und faire Verteilung schutzbedürftiger Flüchtlinge in den EU-Mitgliedsstaaten.

    Unser langfristiges Ziel muss sein, dass sich Flüchtlinge gar nicht erst in eine lebensbedrohliche Situation begeben. Eine nachhaltige Asylpolitik setzt daher bei den Fluchtursachen an. Die EU muss sich dafür einsetzen, dass sich die Lebenssituation in den Herkunftsländern der Flüchtlinge anhaltend verbessert. Die Aktivitäten der zuständigen Bundesministerien (Entwicklung und Auswärtiges Amt) zur Bekämpfung der Fluchtursachen in den wichtigsten Herkunftsländern werden deshalb aufgestockt.

    Die Aufgabe ist also sehr komplex. Einfache Lösungen kann es daher nicht geben. Bund, Länder und Kommunen arbeiten intensiv daran, miteinander kurzfristig in einem gemeinsamen Kraftakt die vor uns liegenden Aufgaben zu bewältigen. Mit Engagement und gesundem Menschenverstand werden wir diese Bewährungsprobe gemeinsam bestehen. Unser Land hat die Kraft und die Möglichkeiten dazu.

    Ich würde mich freuen, wenn Sie unsere Argumente in Ihre kritischen Überlegungen einfließen lassen würden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Paul Kirow

    CRM-Team
    Bürgerservice der CDU-Bundesgeschäftsstelle

    ——————-

    Viel bla bla bla!!!!

    Er schreibt ich soll meine kritischen Äußerungen überdenken?

    Unglaiblich, ich habe normale Fragen gestellt wie z.B.

    Kann die Regierung garantieren dass es hier in Deutschland zu keinen Terrorisischen Angriffen kommen kann aufgrund der vielen IS Kämpferin unter den Flüchtlingen?

  112. # 174 WSD

    Ich fürchte mich und schweige nicht dazu.
    Ich bin weibl. und mein Nick gilt einem wunderbaren Kater, der wegen FIV nur 11 Jahre alt werden durfte.

    Und gäbe es bei uns eine Bürgerwehr, wäre ich dabei.

  113. # 177 WSD

    Mein Schwager kam 1980 aus einer wohlhabenden Familie in Iran nach D, wollte lieber nach USA, aber die sortierten ihn aus, nun blieb er in D und profitierte vom Goethe-Institut.

    Er wurde Geologe, hatte keine Chance in D und durfte dann aufgrund Berliner Freizügigkeit und Umschulung Administrator am Kammergericht werden.

    Bald ist er im Rentenalter.

    Ich habe in meiner Praxis als Krankenschwester X Ärzte aus Syrien und Iran kennengelernt, die hier blieben nach dem Studium oder wieder zurückgingen.

    Will damit sagen: sie kamen nie Invasorenmäßig in Horden wie heute, sondern gesittet als Studenten.
    Was heute passiert, ist eine nationale Katastrophe, initiiert von Merkel, welche weg muss!

  114. Nach meiner Meinung wird Merkel in diesem Artikel unnötig erhöht…sie ist nichts anderes als ein willfähriges Marionetten amerikanischer Interessen.
    Glaubt einer ernsthaft,dass die Franzosen oder Spanier und andere Staaten ihre Nation von dieser Kuh wegnehmen lassen ?
    Bis jetzt war Deutschland Zahlmeister in Europa,und die Milliarden sind Überall gerne genommen worden….sobald Deutschland als Kapital Quelle versiegt,werden sich andere Länder wieder auf sich selbst besinnen und sich wehren gegen die Machenschaften dieser größenwahnsinnigen Volksverräterin…möglicherweise sogar mit Gewalt-
    dann hätten wir einen Vielfrontenkrieg….wie sich Geschichte wiederholt…

  115. OT

    Flüchtlinge

    Der lange Arm des Islam folgt Muslimen bis zu uns

    Gläubige werden auch in der Fremde ständig von Fundamentalisten unter Druck gesetzt, weil sie ihre Religion angeblich „nicht richtig“ praktizieren. Hier muss der liberale Staat gegenhalten. Von Hamed Abdel-Samad

    „Der Islam ist als Fremder geboren und wird als Fremder wiederkehren. Selig sind die Fremden.“ Das ist eine Aussage des Propheten Mohamed, der sich selbst seit seiner Geburt überall als Fremder gefühlt hatte. Sein Vater starb vor seiner Geburt, seine Mutter gab ihn schon als Säugling an fremde Beduinen ab, um ihn großzuziehen. Als er nach Mekka zurückkam, hütete er Schafe für seinen Stamm wie ein Sklave.

    Ihm fehlten Bezugspersonen, Leitfiguren und Vorbilder. Selbst als er eine reiche Witwe heiratete und Karawanenführer wurde, konnte er sein Gefühl der Marginalisierung und Entfremdung nicht überwinden. Er zog sich in eine Höhle zurück und bildete sich ein, der Himmel würde zu ihm sprechen. Der Islam wurde in dieser isolierten Höhle geboren und kann sie nach 1400 Jahren immer noch nicht verlassen.

    13 Jahre lang predigte Mohamed den Monotheismus in Mekka, doch seiner zunächst friedlichen Botschaft wollte kaum jemand in seiner Heimatstadt folgen. Er wurde zurückgewiesen und angefeindet, nicht weil er von einer neuen Religion sprach, sondern weil er die Geschäftsgrundlage der Stadt Mekka bedrohte, die sowohl vom Handel als auch von der Pilgerfahrt der heidnischen Stämme nach der Kaaba lebte.

    Mekka lebte von der Vielfalt und der religiösen Toleranz, um die Kaaba herum wurden über 300 Statuen der Gottheiten der unterschiedlichen Stämme Arabiens aufgestellt. Mohameds Feindseligkeit gegenüber der religiösen Vielfalt in Mekka brachten ihm den Zorn der Mekkaner ein. Er musste fliehen.

    Im Jahre 622 fand er Asyl in der Stadt Yathrib, die er später in Medina umbenennt. Dieses Jahr markiert den Beginn der islamischen Zeitrechnung, denn die „Hidschra (Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Hidschra) „, also die Auswanderung, ebnete den Weg für die Errichtung des ersten islamischen Staates.

    Mohamed baute eine starke Armee auf und konnte binnen weniger Jahre nicht nur Medina unter seine Kontrolle bringen, sondern auch weite Teile der Arabischen Halbinsel. Schließlich gelang es ihm, seine Heimatstadt Mekka zu erobern und die Statuen aller Gottheiten um die Kaaba zu zerstören. Erst in der Fremde kam der Durchbruch. Erst im Schatten des Schwertes kam die Anerkennung, die ihm sein Leben lang verwehrt wurde.

    Suche nach Identität

    1400 Jahre später scheint sich die Geschichte zu wiederholen. Viele Kämpfer des IS, vor allem die, die aus Europa kommen, fühlen sich fremd im Land ihrer Geburt. Weder von den eigenen Eltern noch von der Gesellschaft erfahren sie die Anerkennung, die sie brauchen.

    Sie fangen an, nach einer neuen, größeren Identität zu suchen. Sie finden sie im Internet und am Rande der Moscheevereine: die Umma, die große Gemeinschaft der Gläubigen. Sie wandern nach Syrien aus, beteiligen sich am Krieg und träumen davon, eines Tages siegreich nach Europa zurückzukehren, um es zu erobern und die Götzenbilder hier zu zertrümmern.

    Der Islamismus lebt von der Entfremdung vieler junger Muslime und von der Mystifizierung der Migration. Der Koran ermutigt die Gläubigen in Sure 4:100 auszuwandern. „Und wer für die Sache Allahs auswandert, der wird auf Erden genug Stätten der Zuflucht und der Fülle finden.“

    In Sure 22:58 gibt es eine klare Verknüpfung von Auswanderung und Dschihad. „Und denjenigen, die um Allahs willen auswandern und dann erschlagen werden oder sterben, wird Allah eine stattliche Versorgung bereiten. Wahrlich, Allah – Er ist der beste Versorger.“

    Mission in der Fremde

    Sayyid Qutb war einer der Vordenker der ägyptischen Muslimbruderschaft. Er sprach von der inneren Auswanderung. Er betrachtete alle islamischen Staaten, die die Scharia nicht einführen, als nicht islamisch und forderte die Muslime auf, ihre Länder von den gottlosen Machthabern zurückzuerobern.

    Aus der Muslimbruderschaft spaltete sich eine Terrorgruppe, die die Auswanderung im Namen trug, „al-takfir wal-hidschra“. Viele Mitglieder dieser Gruppe wanderten in den 80er-Jahren nach Afghanistan aus und schlossen sich dem Kampf der Mudschaheddin gegen die Sowjets an.

    Auch die Mitglieder der Terrorgruppe al-Qaida sahen sich als Auswanderer auf dem Pfad Gottes. Mitte der 80er-Jahre wurde die britische Terrorgruppe „al-muhajiroun“ (die Auswanderer) gegründet, die für einige Terroranschläge in Israel (2003) und Indien (2006) sowie für einen vereitelten Anschlag in Großbritannien 2007 verantwortlich gemacht wurde. Im Jahre 2005 wurde die Gruppe von der britischen Regierung verboten.

    Die Glorifizierung der Hidschra und die Bedeutung der Entfremdung für Islamisten wurden in einem Gespräch zwischen einem fortschrittlichen Muslim und dem bekannten Salafisten Abou Nagie bei einer Lies-Aktion (Link: https://www.youtube.com/watch?v=CEw0XnAflfM) im August dieses Jahres deutlich.

    Der junge Mann fragt den Salafisten: „Glaubst du, dass es im 2015 zeitgemäß ist, wenn wir am Straßenrand stehen und fremd wirken?“ Abou Nage antwortet: „Wir sind stolz darauf, Fremde zu sein, denn unser Prophet – Friede sei mit ihm – sagt ,Selig sind die Fremden‘ … wir fühlen uns in diesem Land fremd, weil wir den Islam praktizieren.“

    Der junge Mann widersprach: „Ich nicht, warum fühle ich mich nicht fremd?“ „Dann praktiziere den Islam richtig, dann wirst du attackiert“, erwiderte Abou Nagie und erinnerte ihn an eine weitere Aussage des Propheten: Wer unter den Ungläubigen lebt, ist einer von ihnen.

    Diese Haltung ist nicht nur unter den Salafisten verbreitet, sondern wird in vielen Moscheen gepredigt, die nicht als extremistisch eingestuft sind. Ständig wird dort den jungen Muslimen ein schlechtes Gewissen eingeredet, weil sie den Islam nicht richtig praktizieren und weil sie sich mit den Ungläubigen befreunden, während der Koran sagt: „O die ihr glaubt! Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind Freunde untereinander. Und wer von euch sie zu Freunden nimmt, der gehört fürwahr zu ihnen.“ (Sure 5:51)

    Diese Moscheen rufen nicht unbedingt zum Terror auf, aber sie leisten gewollt oder ungewollt eine Vorarbeit für den IS, denn ein junger Muslim wird es nie wirklich schaffen, die strenge Lebensführung, die der Koran von ihm verlangt, im Land der Ungläubigen mit seinen zahlreichen Verführungen aufrechtzuerhalten.

    Von Sünden reinwaschen

    Viele junge Muslime leben mit diesem Widerspruch und holen sich von beiden Welten, was ihnen passt, wie von einem offenen Büffet. Andere halten die Spannung nicht aus und entscheiden sich für das Dschihad-Projekt, um sich ein für alle Mal von der Sünde reinzuwaschen.

    Selbstverständlich kommen die meisten Flüchtlinge nach Deutschland weder um Dschihad zu betreiben, noch um Europa zu islamisieren. Sie wollen nur in Sicherheit leben und gut versorgt werden. Auch die Gastarbeiter, die in den 60er- und 70er-Jahren nach Deutschland kamen, hatten nicht die Absicht, Parallelgesellschaften zu bauen. Man überließ sie sich selbst und hoffte darauf, dass alles gut geht.

    Genau diesen Fehler darf die Politik im Umgang mit den Hunderttausenden, vielleicht Millionen von muslimischen Flüchtlingen nicht machen, die in den kommenden Monaten und Jahren zu uns kommen werden. Man darf nicht im Namen der kulturellen Bereicherung Bräuche zulassen, die jede Form des Zusammenlebens stören.

    Den neu Zugewanderten muss schon bei ihrer Ankunft klargemacht werden, wie eine offene, demokratische Gesellschaft funktioniert. Ihnen muss erklärt werden, dass Religionsfreiheit Teil des großen Konzepts der Freiheit ist, das jedem das Recht gibt, einer Religion anzugehören oder eine zu verlassen; das Recht, zu sagen und zu schreiben, was man will, solange man nicht zu Gewalt oder anderen Straftaten aufruft.

    Islamverbände wittern ihre Chance

    Freiheit bedeutet, Männer und Frauen sind gleichberechtigt, die Frau darf schwimmen, darf lieben und heiraten, wen sie will. Zur Freiheit gehört auch die Tatsache, dass niemand gegen Kritik oder Satire immun ist, ob Jesus oder Mohamed, ob Papst oder Kanzlerin. Das sind die Prinzipien, die Europa zu dem machten, was es ist, ein Europa, in das Millionen von Muslimen jetzt fliehen, um ein besseres Leben zu führen, statt nach Saudi-Arabien zu flüchten, wo die Prinzipien des Islam geboren wurden und per Gesetz implementiert werden.

    Aus diesem Grund darf die Bundesregierung das Problem der Migration und Integration nicht islamisieren. Die Islamverbände wittern ihre Chance und wollen sich um die Flüchtlinge kümmern, nicht aus Nächstenliebe, sondern aus Kalkül. Sie wollen staatliche Anerkennung und staatliche Gelder. Sie fordern die Errichtung von muslimischen Wohlfahrtsverbänden, um diese Aufgabe meistern zu können.

    Das Geld dafür fehlt natürlich, denn die Spenden, die die Verbände von ihren Mitgliedern und aus dem Ausland erhalten, werden oft für den Bau von luxuriösen osmanischen Palästen namens Moscheen verwendet, die die soziale Realität der Migranten nicht widerspiegeln. Also erwarten die Verbände die Finanzierung dieser Wohlfahrtsverbände durch Steuergelder.

    Das wäre ein fataler Fehler, denn dies würde bedeuten, dass der Staat die Flüchtlinge diesen konservativen Verbänden ausliefert. Diese Menschen brauchen eine Emanzipation von den Welt- und Gesellschaftsbildern, die für die Zerstörung ihrer Länder mitverantwortlich sind, nicht eine staatlich orchestrierte Wiederbelebung dieser rückständigen Konzepte.

    Die richtigen Vorbilder

    Der Staat sollte sich lieber auf junge liberale Muslime verlassen, die in Deutschland angekommen sind und trotzdem die Lage und die Gefühlswelten der Flüchtlinge verstehen können. Wie etwa der Deutsche-Welle-Moderator Jaafar Abdul-Karim, der neulich in einer Kolumne (Link: http://www.zeit.de/gesellschaft/2015-09/fluechtlinge-deutschland-jaafar) die viel beschworene Willkommenskultur auf seine Art auslegte.

    Er gibt den Neuankömmlingen sowohl auf Deutsch als auch auf Arabisch und Englisch Ratschläge, wie sie schnell Teil dieser Gesellschaft werden können. Er warnt sie davor, sich auf das Sozialsystem zu verlassen, ermahnt sie, schnell Deutsch zu lernen, und führt sie in das Konzept der Freiheit ein.

    „Leben und leben lassen ist ein bewährtes Motto in Deutschland. Macht es bitte auch zu eurem Mantra. Wenn sich ein Paar auf der Straße küsst, und seien es zwei Männer oder zwei Frauen, dann nehmt es so hin, auch wenn es vielleicht ein Schock für euch ist. Dass ihr daran nicht gewöhnt seid, heißt nicht, dass es falsch ist. Ihr lebt jetzt in einem anderen Wertesystem, das ihr respektieren sollt, damit wir alle hier friedlich zusammenleben können.“

    Bitte keine Leerformeln

    Solche Verbündete braucht die Regierung, keine bärtigen Islam-Funktionäre, die nun ihre Hilfe anbieten, um mehr Mitglieder zu bekommen, die ihnen mehr Legitimation verschaffen werden, um ihre politischen Ziele zu erreichen. Auch keine Flüchtlingshelfer, die die Logik der Fundamentalisten übernehmen und einer muslimischen Frau die Hand nicht geben, weil dies als unislamisch gilt.

    Die Zuwanderer kann man nicht durch nette Gesten oder Leerformeln wie „Der Islam gehört zu Deutschland“ integrieren. Man braucht Konzepte und klare Richtlinien. Wenn man aber die reaktionären Kräfte der Bevormundung gegen die Kräfte der Emanzipation und Selbstbestimmung unterstützt, darf man sich am Ende nicht wundern, dass sich Radikalisierung und Parallelgesellschaften bereit machen.

    Das Boot ist vielleicht noch nicht voll, aber es hat einige Risse, die gestopft werden müssen, bevor noch mehr Leute an Bord kommen.

    Mehr:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article146876117/Der-lange-Arm-des-Islam-folgt-Muslimen-bis-zu-uns.html

  116. #170 johann (27. Sep 2015 02:08)
    Ich hätte es vor einigen Jahren auch nicht für möglich gehalten, dass sie so einen radikalen Kurswechsel in Sachen Multikulti und Massenzuwanderung macht. Merkel hatte doch noch vor gar nicht so langer Zeit erklärt „Multikulti ist gescheitert“ etc….

    Das hatte ich allerdings nie auch nur eine Zehntelsekunde für bare Münze genommen, naive Merkel-Wähler vermutlich schon. Es war schlicht und einfach eine jener belanglosen Sprechblasen dieser wandelnden Beleidigung des menschlichen Intellekts, ohne jede Konsequenz, einfach so knapp und ohne jede Erläuterung in den Raum gestellt, auf dass sich jeder das rauspicken möge, was er gerne hören möchte. In dem Fall vermutlich für tendenziell verärgerte CDU-Stammwähler gedacht. Ein solch unverbindlich plappernder Sprechsack wie Merkel ist schon rein zwischenmenschlich, charakterlich gruselig. Und spottet politisch jeder Beschreibung.

  117. Ach ja, ich ergänze noch, dass ich dieser schrecklich netten Frau von Herzen wünsche, dass der Blitz sie beim Schei… treffen möge. Ich sage ihr das mit der ihr gebührenden Hochachtung – man darf sich gerne Gedanken darüber machen, wieviel Hochachtung oder Geringschätzung ihr gebührt.

  118. #147 VivaEspana

    Aber vorher kommt noch Nürnberg 2.0
    🙂

    Nürnberg 2 ist Gericht!
    Die hat kein Recht Gesetze zu brechen.

    Keiner hier hat gesagt, dass den Syrern und anderen aus den Kriegsgebieten nicht geholfen werden soll. Das kommt uns nicht mal in den Sinn.
    Aber diese Hilfe geht auch durchaus gut in großen, teilweise selbstorganisierten Zeltstätten im Süden, wo es wärmer ist. Und wenn ich an Asylanten aus dem Senegal, The Gambia denke dann sind das vielleicht 50 kritisch oppositionelle Journalisten oder Anwälte usw., die sich dort zu weit aus dem Fenster gelehnt haben und keine ganze Armeen von Drogendealern.
    Marokkaner haben hier gar nichts verloren. Der König dort jagt nur Terroristen und die haben kein Recht auf Asyl.

  119. #184

    Der Staat sollte sich lieber auf junge liberale Muslime verlassen, die in Deutschland angekommen sind und trotzdem die Lage und die Gefühlswelten der Flüchtlinge verstehen können. Wie etwa der Deutsche-Welle-Moderator Jaafar Abdul-Karim, der neulich in einer Kolumne (Link: http://www.zeit.de/gesellschaft/2015-09/fluechtlinge-deutschland-jaafar) die viel beschworene Willkommenskultur auf seine Art auslegte.

    Er gibt den Neuankömmlingen sowohl auf Deutsch als auch auf Arabisch und Englisch Ratschläge, wie sie schnell Teil dieser Gesellschaft werden können. Er warnt sie davor, sich auf das Sozialsystem zu verlassen, ermahnt sie, schnell Deutsch zu lernen, und führt sie in das Konzept der Freiheit ein.

    Ich glaube nicht an gemäßigte Muslime,und ich vertraue auch dem Autor des Textes nicht….das Gesülze kann ebenso nur jene Anbiederung sein,die Muslime nutzen,um die „Ungläubigen“ zunächst in Sicherheit zu wiegen.

    Meine Meinung :
    ein Staat und eine Gesellschaft kann nur säkular funktionieren,Religion muß Privatsache bleiben.

  120. Diese Dame beleidigt regelmäßig die Intelligenz der politisch denkenden Menschen in diesem Land. Doch sie kann so tun, als gäbe es diese Menschen nicht, denn sie sind leider in der Minderheit.
    Die Kommunikation der Politik und Presse vollzieht sich weitestgehend in dummdreister Manier und hat die Qualität einer Schmierenkommödie. Wenn der sogenannte mündige Bürger nicht endlich aufwacht und sich gegen gesetzesbrechende Volksvertreter-Darsteller behauptet, wird es definitiv zu spät sein. Die Meute der aus niederen Beweggründen agierenden „Volksvertreter“ wird wohl kaum von sich aus eine Rückkehr zu ethisch verantwortungsvollem Handeln erwägen.

  121. #187 francisco estefan

    Ja Religion muss Privatsache werden!

    Religion hat nichts in der Politik zu suchen.

  122. Ich haben mal eine Frage an Euch….. Fällt Euch eigentlich auf das es schon seit Tagen keine Nachrichten über neue Illegale Einwanderer mehr gibt? Laut der Kleinen Zeitung in Österreich sind 15.000 nach Deutschland gefahren aber im Deutschen Staatsfernsehen werden die gar nicht mehr erwähnt…

    ;eine Frau sagt, na schau mal, jetzt kommen doch keine mehr…. WUT und Endrüstung sind ein gro0er Bestandteil meines Tagesablaufs.

  123. Ich meinte “ Meine Frau“ Mit ihr habe ich sowieso immer Streit deswegen. Ich soll es nicht immer so schwarz sehen sagt sie…

  124. # 187 francico estefan
    Meine Meinung :
    ein Staat und eine Gesellschaft kann nur säkular funktionieren,Religion muß Privatsache bleiben.
    ++++

    Überall auf der Erde, wo Islamisten an der Macht sind, gibt es keine Säkularität!
    Es sind dann immer islamische Staaten, bestenfalls als Scheindemokratien, aber real immer als knallharte Scharia-Diktaturen!
    Natürlich würde Deutschland, wenn Islamisten erst einmal die Bevölkerungsmehrheit haben, auch ein islamischer Staat werden!
    Die Entwicklung zu islamischen Staaten läuft immer nach dem gleichen Muster ab.
    Schon ab 5 % islamischen Bevölkerungsanteil wird es unerträglich für die übrige Bevölkerung!

  125. #192 robbie6444 (27. Sep 2015 06:37)

    jepp, das kenne ich auch. Mein Mann sagt auch immer ich sehe zu schwarz.
    Das die Medien/Presse kaum noch Neuankömmlinge ankündigen fiel mir auch auf. Man muss das Volk ja dumm halten, nur klappt das eben nicht mehr so wie die da oben es gern hätten.
    Die Volksverräter müssen weg!!

  126. #170 johann (27. Sep 2015 02:08)

    Merkel hatte doch noch vor gar nicht so langer Zeit erklärt „Multikulti ist gescheitert“ etc….

    Dass Multi-Kulti tot sei, hat Merkel vor 5 Jahren ein einziges Mal gesagt und zwar nach der Sarrazin-Affaire, nachdem sie zu ihrem Entsetzen erkannte wie hoch die Auflagen von Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“ waren und dass ihre Hetzjagd gegen Thilo Sarrazin wenig gebracht hatte. Es ging Merkel damals offensichtlich nur darum ihr Fähnlein in den Wind zu hängen, um keine Wählerstimmen zu verlieren, deshalb ihr Multi-Kulti-Spruch.
    Ansonsten war Merkel ihre gesamte Amtszeit damit beschäftigt auf hemmungslose Einwanderung einzustimmen und entsprechend medial hirnzuwaschen.

    In Merkels Amtszeit fällt auch die dreiste Lüge vom Fachkräftemangel, um hemmungslose Einwanderung rechtfertigen zu können!

    Spätestens Merkels ungeheures Verhalten in der Sarrazinaffaire hätte alle Alarmglocken schrillen lassen müssen.
    Das konnte kein gutes Ende nehmen.

  127. Eine der übelsten Personen der Zeitgeschichte. Will die Geschicke der Menschheit lenken. Was Gott nie schaffte, Merkel traut sich´s zu.

  128. #200 sauer11mann (27. Sep 2015 07:19)
    #197 eule54
    ja es geht aufwärts:
    + 0,1% jährlich.
    ++++
    Pessimist!
    Ich erkenne > 1 % monatlich! 🙂

  129. das wie bei Peer Steinbrück als seine karriere nur zum vizekanzler reichte war das nicht genug

    er will mit „herr bundeskanzler“ angeredet werden
    das sind ja ziele für deutschland ? nein persönliche sachen

  130. #75 Templer (26. Sep 2015 22:59)

    #65 alte Frau (26. Sep 2015 22:51)

    Alles keine Hexerei!
    ——————————
    Danke 🙂 🙂 ich merke, viele Wege führen nach Rom.

  131. @ #11 Hoa (26. Sep 2015 22:01)

    Frau Merkel ergeht es im Moment nicht viel anders wie Adolf Hitler 1944.

    Auch er hat sich von Umfragewerten nicht beirren lassen.

    Auch damals hat die Presse hat mit Propaganda die Bevölkerung belogen.

    Aber viele politisch nicht mehr korrekte Menschen wurde 1944 bereits klar, wie es jetzt im Jahre 2015 Menschen klar wird, dass Deutschland untergehen wird.

    Das ging auch meinem Grossvater so, seines Zeichens Offizier bei den Pionieren. Auf den Einwand meines Vaters, Bauer, kein Soldat, dass es doch ganz schön mit den Siegen vorwärts ginge, antwortete er nur:

    „Wir siegen uns noch kaputt!“

  132. #201 James Cook (27. Sep 2015 07:22)
    #195 eule54
    #185 willanders
    Großbrand in der größten Moschee West Europas
    Zurzeit brennt die Baitul Futuh Moschee in Morden, in London.
    https://uk.news.yahoo.com/blaze-giant-london-mosque-191352812.html
    Was denn?
    In England gibt es auch Nazis als Brandstifter?
    ……
    Sieht eher nach der Elektroverkabelung durch einen Gottergebenen aus.
    ++++
    Vielleicht will Allah nur auf sich aufmerksam machen! 🙂

  133. Das kommt dabei heraus, wenn man eine Pastorentochter zur Kanzlerin macht.
    Und die Medien helfen Merkel wieder kräftig.
    Man hört nur noch von der „VW-Affäre“.
    Als ob keine Flüchtlingsmassen mehr ankommen.
    Der Zustrom hat aber nicht nachgelassen.

  134. Die Medien und Presse schweigen grad sehr verdächtig. Auf der Pegida Seite sind zwei Videos zu sehen – gestern in Polen, in zwei Städten Proteste gegen den Islam. Soll der deutsche nicht wissen, dass sie mit ihren Protesten nicht allein da stehen. Es brodelt gewaltig – überall.

    https://www.facebook.com/pegidaevdresden

  135. Zwischendurch mal eine GUTE Meldung (abgesehen von der mit der brennenden Mooschee in London):

    Die Widerstandsgruppen FDI und SIOA um Pamela Geller und Robert Spencer haben es tatsächlich geschafft, die geplante Eroberer_Mooschee an Ground Zero zu kippen !!!!!

    It’s Official: Ground Zero Mosque DEFEATED !

    „We did it! We the people. President Obama pushed for it, then-Mayor of NYC Michael Bloomberg supported it, the media actively campaigned for it — the elites in their increasingly fragile ivory towers stumped for the mosque.

    But the people stood up and fought it and won.

    Hey Obama, YES. WE. CAN…..“

    http://pamelageller.com/2015/09/its-official-ground-zero-mosque-defeated.html/

  136. In Österreich zerfällt der Rechtsstaat:

    Auswirkungen auf Österreich: Polizeilicher Einsatz, Bindung der exekutiven Strukturen, Personalknappheit, Gefahr der Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, Ruhe und Sicherheit durch massive Bindung des Personales zur Abwicklung der exekutiven Tätigkeiten im Zusammenhang mit illegalen Einreisen nach Österreich, Überforderung des Asyl- und Versorgungssystems Bedrohung: Gefahr von interethnischen und interreligiösen Konflikten unter den Migranten und faktische Außerkraftsetzung der gesetzlichen Strukturen

    https://de.scribd.com/doc/282572361/Sonderberichterstattung-und-Analyse-der-derzeitigen-Migrationslage#download

  137. #191 robbie6444 (27. Sep 2015 06:44)

    Ich meinte “ Meine Frau“ Mit ihr habe ich sowieso immer Streit deswegen. Ich soll es nicht immer so schwarz sehen sagt sie…

    Sagt meine auch immer, aber inzwischen hört sie manchmal zu. Das das irgendwann mal richtig zum Knall kommen kann, glaubt sie aber immer noch nicht.

  138. #211 stefano (27. Sep 2015 07:36)
    Das kommt dabei heraus, wenn man eine Pastorentochter zur Kanzlerin macht.
    Und die Medien helfen Merkel wieder kräftig.
    Man hört nur noch von der „VW-Affäre“.
    Als ob keine Flüchtlingsmassen mehr ankommen.
    Der Zustrom hat aber nicht nachgelassen.
    ++++
    Der Flüchtlingsstrom hat zugenommen!
    Eben eine Eilmeldung in der WELT, dass monatlich ca. 100.000 Flüchtlinge Afghanistan verlassen. Natürlich in Richtung Deutschland.
    Das ist eine Folge des amerikanischen Angriffs Afghanistans nach 9/11!
    Die Amis verpissen sich aus Afghanistan und Deutschland bekommt vor allem durch Tante Merkel fast alle Flüchtlinge!
    Die Anzahl der afghanischen Flüchtlinge pro Jahr entspricht etwa der Bevölkerung Münchens!
    Z. B. München als Zeltstadt.
    Wir schaffen das! *kranklach*

  139. #200 eule54 (27. Sep 2015 07:16)

    Alle Demoskopen sagen in neuen Abfragen > 5 % für die AfD voraus.

    Ja, auch in Baden-Württemberg sieht es schon überraschend gut aus. (Erfahrungsgemäß ist Merkel dort verwundbar.)

    Leider hat sie den Verfassungsschutz Pegida unterwandern lassen und Bachmann so wie Oertel gekauft. Um Bachmann aufzuwerten hat ihm sogar die Bundeswehr auf Befehl hin einige Dokumente voller Halbneuigkeiten zugespielt (Invasoren sind Vergewaltiger uns so.) Merkels Ziel ist klar: Durch eine Pegida-Partei soll die von den U-Booten Lucke und Henkel befreite AfD draußen gehalten werden, ohne dass die andere Partei in einen Landtag kommt. Ich habe mich daher bereits vom Trojaner Pegida abgewendet.

    Wir müssen aufpassen!

  140. Zu Saudi Arabien & Menschenrechtsrat:
    —————————————-
    Bitte nichts falsches schreiben das nütz unseren Gegnern! Leicht zu widerlegen!

    Der Genfer Botschafter das Saudis ist NICHT VOrsitzender des Menschenrechtsrates.

    Der Herr Botschafter ist Vorsitzender
    EINES WICHTIGEN UNTERGREMIUMS DES MENSCHERECHTSRATES.

  141. Seit Hitlers zwei Fronten Krieg verletzte keine Regierung mehr ihren Amtseid so schändlich wie die amtierende Koalition. Und selbst über diese Rangfolge könnte man streiten.

  142. Wenn sich herausstellt, dass vdL bei ihrer Doktorarbeit getrickst hat, wird sie wohl nicht ihre Nachfolgerin.

    Die Frage stellt sich, warum man sich der Arbeit erst jetzt bzw. gerade zum jetzigen Zeitpunkt annimmt.

  143. #220 Eurabier (27. Sep 2015 08:22)
    UNO-GeneralsekretärIn Angela Merkel erklärt Facebook, was Sache ist:
    http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article146901141/Facebook-Chef-verspricht-Massnahmen-gegen-Hassparolen.html
    Facebook-Chef verspricht Maßnahmen gegen Hassparolen
    Mark Zuckerberg hat Angela Merkel versprochen, mehr gegen Hassparolen auf Facebook zu tun. Offiziell sagte er dies aber nicht. Das Gespräch wurde bei einem UN-Treffen über das Tisch-Mikro verbreitet.
    ++++

    Es ist doch klar, dass unseren Diktatoren die unkontrollierte Meinungsfreiheit im Internet stinkt!
    Zukünftig beginnen Revolutionen im Internet!

  144. #217 Packistan (27. Sep 2015 08:10)
    #200 eule54 (27. Sep 2015 07:16)

    Alle Demoskopen sagen in neuen Abfragen > 5 % für die AfD voraus.
    …..
    Ja, auch in Baden-Württemberg sieht es schon überraschend gut aus. (Erfahrungsgemäß ist Merkel dort verwundbar.)
    Leider hat sie den Verfassungsschutz Pegida unterwandern lassen und Bachmann so wie Oertel gekauft. Um Bachmann aufzuwerten hat ihm sogar die Bundeswehr auf Befehl hin einige Dokumente voller Halbneuigkeiten zugespielt (Invasoren sind Vergewaltiger uns so.) Merkels Ziel ist klar: Durch eine Pegida-Partei soll die von den U-Booten Lucke und Henkel befreite AfD draußen gehalten werden, ohne dass die andere Partei in einen Landtag kommt. Ich habe mich daher bereits vom Trojaner Pegida abgewendet.
    Wir müssen aufpassen!
    ++++
    Natürlich!
    Auch meine Meinung!
    Pegida hin, Pegida her – Änderungen werden in Deutschland nur an der Wahlurne erreicht, indem rechtskonservative Parteien gewählt werden!
    Alles andere ist Schall und Rauch!

  145. #221 Made in Germany West (27. Sep 2015 08:28)
    Wenn sich herausstellt, dass vdL bei ihrer Doktorarbeit getrickst hat, wird sie wohl nicht ihre Nachfolgerin.
    Die Frage stellt sich, warum man sich der Arbeit erst jetzt bzw. gerade zum jetzigen Zeitpunkt annimmt.
    ++++
    Die Flintentutti-Uschi hat bestimmt zusammen mit ihrem Vater Ernst Albrecht bei der Promotion manipuliert, der damals Niedersächsischer Ministerpräsindent war,
    Vermutlich hat es dafür etwas mehr Steuergeld für die MHH (Medizinische Hochschule Hannover) gegeben und ihr Prüfungs-Prof. wurde damals dafür befördert. 😉

  146. Es gibt noch ein politisches Feld, auf dem man Merkel „die rote Karte zeigen“ kann:

    —————Am 10. Oktober 15 ————
    Große Demonstration gegen eines von Merkels Lieblingsprojekte:
    Transatlantic Trade and Investment Partnership
    ——————–TTIP ——————–

    Wenn sich auch hier großer Unmut der Menschen zeigt, ist das ein weiterer Schritt zu ihrem möglichen Rücktritt noch in 2014.

  147. @#80 Asylantis geht unter:

    Ein katastrophaler Irrglaube, daß diese Frau etwas täte oder beschlösse, was nicht ausdrücklich vom Deutschen Volk zumindest unbewußt auch gewünscht wird!

    Nein!
    Glaubst Du, sie hat einen Chip im Hirn, mit dem sie die Gedankenstrahlen des Volkes empfangen kann? Dann sollten wir ihr vielleicht einen Aluthut spendieren?

    Im Ernst: Das ist eine total blödsinnige und hoch gefährliche Theorie, die aber erwünscht ist, die durch nichts untermauert ist.

    Schweigen bedeutet ganz grundsätzlich nicht Zustimmung (das ist ein Spruch von Moslems bei Zwangsheiraten!). Aber im Falle eines Volkes ist es noch irrsinniger als bei einer Einzelperson. Was glaubst Du eigentlich, wen Du hörst?

    Ganz bestimmt nicht das Volk, sondern die Medien! Dass manche die gleiche Meinung wie die Medien vertreten, liegt daran, dass sie sich beeinflussen lassen.

    Du zum Beispiel auch! Das, was Du geschrieben hast, ist GENAU DAS, was Du glauben sollst.

  148. Es muss nicht heißen „Merkel muss weg“ sondern „Merkel muss sofort weg.“

    Bevor sie noch größeren Schaden in Deutschland und in der EU anrichtet.

  149. Merkel und Konsorten opfern Deutschland um ihre Machtgeilheit
    Fuer die Zukunft zu festigen.

    Merkel macht aus Deutschland ein anderes Land und vernichtet bewusst Werte und Kultur.

    Wir muessen diese Irren bremsen sonst passiert dieses, was ich beschrieb.

    Merkel muss weg und zwar sehr schnell.
    Ansonsten gab es einmal ein Deutschland.

  150. Die Deutung, daß Pfarrerstochter Merkel den UNO-Vorsitz anstrebt, ist durchaus realistisch. Ihr evangelisch-pietistisches Sendungsbewußtsein (wie bei ihrem Vater) hat Schweden schon lange vorweggenommen. Schwedenkenner Gerard Radnitzky hat es deutlich beschrieben (Uppsala-Schule, Dag Hammarskjöld).
    http://www.gkpn.de/radnitzky_gerecht.htm
    Siehe auch:
    http://zeitzeichen.net/archiv/religion-kirche-theologie/mystik/
    Bei Merkel kommt noch das unbedingte Machtstreben dazu, dem sie alles unterordnet, da sie sonst keinerlei Interessen besitzt. Sie gefällt sich in ihren Allmachtsphantasieen ausschließlich in der Rolle der „Puppenspielerin“, echte Empathie sucht man vergebens, alles an der Frau ist Berechnung, eine Figur wie aus dem Grusellabor des Viktor Frankenstein.

  151. Merkel hat sich 1989, als die kommunistische
    Diktatur friedlich durch das Volk davongejagt
    wurde, abgeduckt. Merkel war damit
    beschäftigt ihren Mantel von rot auf schwarz
    zu „wenden“. Eine „FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda“ war nicht mehr zeit-
    gemäß, also musste ein ÄUSSERER Wandel her.
    Im Innersten ist Merkel das geblieben,
    was sie während der kommunistischen Diktatur
    war, eine rote Frontfrau.
    Und das ist das Problem. Diese Merkel hat
    alle Schwarzblaurotgründunkelroten über viele
    Jahre hinweg zu der jetzt herrschenden Situa-tion „geführt“. Demokratie mit allen bestehenden Grundrechten und -pflichten sind
    ihr zuwider. Sie schwört dreimal, dass sie
    sinngemäß für das DEUTSCHE Volk tätig sein
    würde. Das deutsche Volk ist Ballast, denn
    das reißt das Maul auf, also wird auf
    „Willkommenskultur“ gemacht und hundert-tausende Invasoren ins Land geholt,an bestehenden Gesetzen vorbei.
    Und wenn „alles in Scherben fällt“ steht diese
    rote Frontfrau auf und sagt in dem Gebäude
    mit der Widmung Dem Deutschen Volke: Ich werde euch noch lange erhalten bleiben.
    WIDERSTAND WIDERSTAND WIDERSTAND
    MONTAG IST PEGIDA !! MITTWOCH IST AfD !

  152. #223 eule54 (27. Sep 2015 08:36)

    Wenn ich bedenke, dass meine Frau, die nie was auf die Merkel kommen ließ, so Anti-Merkel geworden ist und die AfD als alternativlos bezeichnet, dann könnte es passieren, dass selbst Wahlmanipulationen
    http://lt-news.com/massenpannen-bei-wahlen/
    nicht mehr helfen werden.
    Ich glaube aber, dass es nicht alleine genügen wird, die AfD über das Kreuzchen (wird sicher auch bald verboten werden, weil es die Musels diskriminiert) zu unterstützen. Persönlicher Einsatz wird zwingend notwendig sein.

  153. Fortsetzung Post 234:
    Das Erschütternde ist aber nicht die Person „Merkel“, sondern die Tatsache, daß ihr in Deutschland eine große Mehrheit hinterherläuft, wie damals in Hameln, die „kriminellen“ Ratten und die „naiven“ Kinder (ähnlich 1933).

  154. In so einer Zeit wird einem bewusst, welche Leistung die Attentäter des 20. Juli vollbracht haben, um Schaden vom dt. Volk abzuhalten.

    MERKEL MUSS SOFORT WEG

  155. #236 sauer11mann (27. Sep 2015 09:29)
    #eule54
    1% pro jahr ist auch zu wenig!!!
    ++++

    Ich hatte auch 1% pro Monat geschrieben.
    Und das wäre nicht schlecht. 🙂

  156. @4logos
    Danke für den Link- völlig unausgewogener Bericht, der in Wahrheit nur der Stimmungsmache dient: die heilige Angela macht Weltpolitik, die Kleingeister der Partei halten sich mit so was Unwichtigem wie der Wiederherstellung der Ordnung im eigenen Land auf. Und wer sich darüber aufregt, dass ein Imam einer Frau keine Hand gibt, bringt gleich neue Akzente- fehlt nur noch, dass man ihn gleich als rääächtz ächtet.
    Die Welt hat anscheinend ein paar Tausend Abonnenten zu viel!

  157. „Eiskalt benutzt Merkel die deutschen Steuerzahler zur weiteren Vorbereitung ihrer UNO-Karriere und kündigt eine Etaterhöhung für das Entwicklungsministerium in Milliardenhöhe an.“

    Ganz wunderbarer Artikel. Meisterhaft auf den Punkt gebracht.
    Wir tragen Merkel. Ihr Ansehen in der Welt ist unser Schweiß und sie hat nichts als Verachtung und Arroganz über, für uns das Volk.

  158. Sie wird uns weiterregieren
    bis alles in Scherben fällt.
    Denn heute zerstört sie Deutschland
    und morgen die ganze Welt!

  159. @52 Schüfeli:Nur mit dem Unterschied, das Caligulas Pferd keinen Schaden anrichten konnte und mit Sicherheit mehr Sachverstand hatte, als unsere bekloppte Bundesraute !

  160. Erst flutet sie Europa – unter Mißachtung von Gesetzen und Verträgen – mit Millionen Heuschrecken aus der Dritten Welt, bis die öffentliche Ordnung zusammenbricht. Jetzt will sie allen Kritikern aus der Mitte des Volkes online das Maul verbieten lassen. Ihr Komplize: Herr Zuckerberg.

    Gespräch mit Merkel: Facebook-Chef verspricht Kampf gegen Hassparolen:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-mark-zuckerberg-verspricht-angela-merkel-kampf-gegen-hasskommentare-a-1054930.html

  161. #249 Logixx

    Nun passiert, was viele voraus gesehen haben. Die Asylflutung und das daraus entstehende Chaos dienen zur Einschränkung der Meinungsfreiheit und zum Aufbau eines Spitzel- und Überwachungsstaates.
    Als nächstes werden vermutlich polizeistaatliche Methoden eingeführt.

    Alles in allem ist diese Masseninvasion ganz klar gesteuert und geplant – von den üblichen Verdächtigen.

  162. #217 Packistan (27. Sep 2015 08:10)
    #200 eule54 (27. Sep 2015 07:16)

    Ja, auch in Baden-Württemberg sieht es schon überraschend gut aus. (Erfahrungsgemäß ist Merkel dort verwundbar.)

    Leider hat sie den Verfassungsschutz Pegida unterwandern lassen und Bachmann so wie Oertel gekauft. Um Bachmann aufzuwerten hat ihm sogar die Bundeswehr auf Befehl hin einige Dokumente voller Halbneuigkeiten zugespielt (Invasoren sind Vergewaltiger uns so.)

    Finden Sie nicht, dass Sie da etwas zu dick auftragen? Ich denke eher, dass Bachmann und Festerling persönlich verärgert sind über Petry und einige andere führende AfDler, weil es da sicher dämliches, zumindest aber unglückliches Taktieren in der Vergangenheit gegeben hat und sich Petry in der Causa Oertel (die vermutlich tatsächlich korrumpiert war) unklug verhalten hat.

    Sich von persönlichen Befindlichkeiten leiten zu lassen, ist immer ungünstig – und in Zeiten einer allgemeinen Bedrohung wie der Merkel-Politik, die die gesamte, zuvor passabel funktionierende Weltordnung gefährdet und den ganzen Kontinent spaltet, sogar verhängnisvoll.

    Es gibt ganz, ganz viele Freunde von Pegida UND der AfD – ich behaupte sogar, die meisten kritischen Köpfe empfinden für beide Sympathie. Und die wünschen sich nur eins, nämlich dass sich die Kräfte, die gegen die Abschaffung Deutschlands sind, zusammenraufen. Auf geht’s, Bachmann und Petry, Festerling und Höcke – pronto!

  163. #251 Tiefseetaucher (27. Sep 2015 12:20)
    #217 Packistan (27. Sep 2015 08:10)
    #200 eule54 (27. Sep 2015 07:16)
    Ja, auch in Baden-Württemberg sieht es schon überraschend gut aus. (Erfahrungsgemäß ist Merkel dort verwundbar.)
    Leider hat sie den Verfassungsschutz Pegida unterwandern lassen und Bachmann so wie Oertel gekauft. Um Bachmann aufzuwerten hat ihm sogar die Bundeswehr auf Befehl hin einige Dokumente voller Halbneuigkeiten zugespielt (Invasoren sind Vergewaltiger uns so.)
    ++++
    Ist nicht von mir, der Text.
    Ich wollte nur darauf hinweisen, dass nicht Pegida irgendwelche Änderungen alleine bewirken kann, sondern die In den Wahlurnen eingeworfenen Stimmzettel für Parteien!

  164. wer passt auf, dass diese miese Verbrecherin nicht kurz vor Toresschluss mit ihrem Geschmeiß im Regierungsflieger das Land verlässt?

  165. MEIN ALPTRAUM VON LETZTER NACHT
    DIE NEUE FLAGGE DEUTSCHLANDS:

    ROTES FAHNENTUCH MIT EINEM WEISSEN KREIS IN DER MITTE, IM KREIS ZWEI SCHWARZE HÄNDE ZUR RAUTE GEFORMT!

    H.R

  166. „Hallo, Fans“,
    kleines Leckerli für alle hier:
    Guggstduhier, wer der
    BETREUER von Flinten(m)schis Dr.-Arbeit war:
    http://de.vroniplag.wikia.com/wiki/Ugv

    Mal ganz abgesehen davon, dass schon allein das Thema eine absolute lachhafte Lächerlichkeit war.

    Für die VT’ler: Warum jetzt?
    Uschi war diese Jahr bei den Bilderbergern zugegen. Also genießt sie Schutz 🙂
    Es dauert sehr lange, solche Plagiate aufzuarbeiten. Und vorrangig wurden nichtmedizinische Promotionen bearbeitet, weil im geisteswissenschaftlichen Bereich Plagiieren einfacher ist als in Naturwissenschaften.
    Wer mehr wissen will, schaufele sich durch die wikis vroniplag (und guttenplag)

  167. #255 VivaEspana (27. Sep 2015 14:24)

    Warum jetzt?

    Ich denke, weil auch die Linke verstanden hat, dass Flinten-Urschel zur Merkel-Nachfolgerin aufgebaut werden soll.
    Und weil Linke trotz dem Linkskurs der Union lieber das Original im Kanzleramt sitzen haben wollen, ist nun Urschels Doktorarbeit unter die Lupe genommen worden.

    Man muss ja nurmal schauen, wer diese ganzen XYZ-Plag-Webseiten ins Leben gerufen hat.

  168. #103 sxe

    Das, mit der Herlind Jentsch, kannte ich noch nicht mehr.

    Sehr interessant und ich mache jetzt einmal ein Gedankenexperiment.

    Wir haben seit 2014 gelernt, dass die deutsche Alleinschuld am ersten Weltkrieg alles andere als eindeutig ist.

    Heute, Focus und WO, schreiben über die polnische Mitschuld am Ausbruch des zweiten Weltkrieges.

    Von Hitler, dem Durchgeknallten, ist bekannt, dass er nach dem ersten Weltkrieg die östliche und westliche Zange des Weltjudentums geißelte.

    (Vgl. Kommunisten in Russland KPD, jüd. Finanzberater in der brit. und amerk. Versailles-Delegationen)

    Nun.

    Könnte es nicht sein, dass NS-Hitler mit seiner Einschätzung gar nicht so schlecht lag und wir heute wg. der PC bestimmte Fragen nicht stellen dürfen?

    Schauen wir und heute den Herrn Soros mit seinem http://w2eu.info/index.en.html Projekt an.

    Angie passt mit ihrer Herkunft beinahe perfekt in das Raster und wir sollten die Fragen offener diskutieren.

    Es isnd nicht alle

  169. Technischer Fehler, das fehlt.


    Es sind nicht alle Gläubigen diese besonderen Religionsgemeinschaft, die gefährlich sind, aber es reichen einige Durchgeknallter aus, die Welt mit ihren Mitteln in Brand zustecken.

    Aus dem zweiten Weltkriegs wissen wir, das erst die Eskalation des Bombenterrors gegen deutsche Städte und das mehrfache Zurückweisen deutscher Friedensangebote zum Holocaust geführt haben und das die europäischen Juden es auszubaden hatten. Die Brandbeschleuniger waren dem Atlantik sehr verbunden.

  170. Was Frau Merkel will in die UNO, um nach Ihrem Sturz nicht arbeitslos zu werden wie Erich Honecker Oder will Seehofer Sie weglobben!

  171. #210 eule54
    #185 willanders

    Großbrand in der größten Moschee West Europas
    Zurzeit brennt die Baitul Futuh Moschee in Morden, in London.
    https://uk.news.yahoo.com/blaze-giant-london-mosque-191352812.html

    Vielleicht will Allah nur auf sich aufmerksam machen! 🙂

    Da selbst die verräterischen Bischöfe nun auch dem Islam huldigen vielleicht auch jemand anders?
    * Vor 2 Wochen 100 Tode an den „heiligen“ Stätten in Mekka.
    * Vor ein paar Tagen bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, der Steinigung von etwas über 700 Tode an den „heiligen“ Stätten in Mekka.
    * Jetzt die größte Moschee in den besetzten Gebieten.

  172. Unglaublich! Merkel gab heute in einem Gespräch mit dem türkischen Präsidenten zum Besten, daß sie den Andrang auf die Flüchtlingslager im Nahen Osten unterschätzt habe. Ist das nun komplette Verblödung oder Dummheit? Sollten wir uns um den Gesundheitszustand unserer Regentin Sorgen machen müssen?

  173. Alles gut und schön – aber Merkel muss ja wohl mächtige, graue Eminenzen im Rücken haben – alleine könnte diese Frauenkarikatur das alles nie durchziehen.
    Schon deshalb ist diese Kuh vor einen internationalen Gerichtshof zu stellen – wegen bewußt falscher, volks- und friedensfeindlicher Agitation.
    Ob sich sich dadurch in dieser durch und durch kranken Gesellschaft etwas ändern wird oder ob sie bereits zum endgültigen (verdienten) Untergang verurteilt ist, bleibt auszusitzen – meine: abzuwarten!

  174. Es sind übrigens „pöse“ Zungen, die behaupten, Merkel sei in direkter Linie mit Hitler verwandt.
    Was Hitler mit militärischer Macht versucht habe, versuche sie mittels Intrigen – die Welt zu erobern!?
    Gut – der kranke Größenwahn verbindet sie, aber ansonsten – Merkel mag keine Hunde und ist antideutsch und das (!) konnte man ja nun von Hitler wirklich nicht behaupten!

  175. #209 Don Quichote
    @ #11 Hoa

    Das ging auch meinem Grossvater so, seines Zeichens Offizier bei den Pionieren. Auf den Einwand meines Vaters, Bauer, kein Soldat, dass es doch ganz schön mit den Siegen vorwärts ginge, antwortete er nur:

    „Wir siegen uns noch kaputt!“

    Genau das ist die Absicht!
    Die Deutschen sollen kaputt gemacht werden!

  176. Das glaube ich gerne, dass Merkel einen anderen Job antritt. Die Ratten verlassen schließlich immer das sinkende Schiff.

  177. Ich würde mir für Merkel in Nürnberg 2.0 einen Richter wie Georg Schramm und einen Staatsanwalt wie Gernot Hassknecht wünschen. der eine der beißend schneidende Fragen stellt und zynische Kommentare abgibt. Der andere der teilweise nett, teilweise hönisch ihre Taten kommentiert um sie dann mit überschlagender Stimme anszuschreien, während sie da steht und mühsam die gürtellose Hose ihres Hosenanzugs festhält.
    Auch schön, stelle ich mir die Hinrichtungen vor, wenn sie im Fernsehen übertragen werden. Ich denke kein einziger Verurteilter Scherge des BRD-Regimes wird erhobenen Hauptes aufs Schafott gehen und noch irgendwelche staatstragenden letzten Worte absondern.
    Die werden schreiend und wimmernd zum Fallbeil geschliffen werden. Und das Heulen und Jammern hört erst auf, wenn die Klinge den Kopf vom Rumpf trennt

Comments are closed.