imageEin Teilaspekt der Flüchtlingskrise: Mangelnde Aufklärung der „Brandanschläge“ auf Flüchtlingsheime. Die staatlichen Organe scheinen machtlos. Wer legte die Feuer usw., wenn bisher nur ein einziger „Anschlag“ aufgeklärt wurde? Der wichtigste Aspekt: Die Flüchtlingsmisere trägt zwei Namen: Merkel und de Maiziére. Merkel ruft die Flüchtlinge ins Land, de Maizière erledigt den Rest: Deutschland wird ruiniert. Merkel steuert einen Zick-Zackkurs, de Maizière erscheint planlos Die Kritik an beiden wächst. Die Ministerpräsidenten der Bundesländer werfen Thomas de Maizière mangelnde Organisation der Flüchtlingskrise vor und kritisieren besonders die hohe Zahl offener Asylentscheidungen.

(Von Peter Helmes, conservo.wordpress.com)

Mit ihrem „Wir schaffen das“ wollte Angela Merkel Zuversicht verbreiten. Sie breitete die Arme aus, und alle, alle kamen. Das deutsche Volk wurde nicht gefragt. Der Unmut wächst. Und damit wachsen auch die „Brandanschläge“. In An- und Ausführungszeichen gesetzt, bedeutet das: Da stellen sich Fragen. Fragen, die nicht beantwortet werden.

Da gibt es bekloppte Radikale, die „gegen die Ausländer“ Stunk machen. Ob sie auch die Feuer legen, ist bisher nicht bewiesen. Ihre Parolen sind schlimm genug.

Da gibt es „die Menschen draußen im Lande“. Sie unterstützen, glaubt man den Systemmedien, die Politik der Öffnung des Landes. Nur komisch, sitzt man in einem Wirtshaus, in einem Cafe, an der Bahnhaltestelle oder sonst wo – da klingt „das Volk“ ganz anders. Hier zeigt sich am deutlichsten die Diskrepanz zwischen öffentlicher und veröffentlichter Meinung; denn hier wird offensichtlich von Mainstreammedien Meinung gemacht statt Meinung wiedergegeben.

Unfaßbar ist das Verhalten öffentlicher Organe. Wer hat ein Interesse daran, daß alles im Dunkeln, unaufgeklärt, bleibt? Es nützt Regierung und Gutmenschen ungemein, daß man „dumpfe Rechte“ vorführen und bekämpfen kann. Das schweißt „das Volk“ zusammen im gemeinsamen Kampf „gegen rechts“ und für eine „offene Gesellschaft“. Da stören Fakten nur.

Bis heute fast keine einzige Tat aufgeklärt

Nehmen wir ´mal „Tröglitz“. Der dortige Anschlag auf ein Flüchtlingsheim hatte ein weltweites Echo ausgelöst. Doch ein halbes Jahr nach dem Brand gibt es noch immer keine konkreten Spuren. Von Ermittlern im Ort schon lange nichts mehr zu sehen.

Und Tröglitz ist kein Einzelfall: Bis auf eine Tat (Einzeltat eines Hannoveraner Feuerwehrmannes) wurde bundesweit noch kein einziger Brandanschlag beziehungsweise Übergriff auf eine Asylunterkunft aufgeklärt. Nimmt man die Behördenstatistik, die durchs Internet geistert, sind die allermeisten Brandanschläge selbst verursacht – durch Bewohner der Unterkünfte, also Asylanten, Asylbewerber, Flüchtlinge oder abgelehnte Bewerber. Aufgeklärt ist, wie gesagt, eine einzige Tat.

Vor einem halben Jahr noch versprach Sachsen-Anhalts CDU-Ministerpräsident Reiner Haseloff schnelle Aufklärung.

„Alle zur Verfügung stehenden Ressourcen werden eingesetzt, um dieses gemeine Verbrechen aufzuklären. Das kann ich an dieser Stelle nochmals nur betonen, weil es ein Thema ist, was nicht nur Verbrechensbekämpfung heißt, sondern hier geht es um die Demokratie.“

Und Bundesinnenminister Thomas de Maizière schob gewissenhaft nach, das sei „eine abscheuliche Tat, die unverzüglich aufgeklärt“ werden müsse.

Andreas von Koss, Sprecher des LKA (Landeskriminalamt) Magdeburg, wurde etwas konkreter (DLF 7.9.). Man habe ein Bild der Personenbewegungen zur Tatzeit. Täter kamen voraussichtlich von vor Ort.

„Wir gehen davon aus, daß ein oder mehrere Täter sich gewaltsam Zugang zum Objekt verschafft haben. Und an mehreren Stellen mit Brandbeschleuniger einen Brand verursacht haben.“ Die oder Täter sollen aus der näheren Umgebung kommen.

„Die Motivation dahinter ist noch etwas unklar. Aber am ehesten ist davon auszugehen, dass es eine politische Motivation gab. Hier sollte verhindert werden, dass Flüchtlinge in dieses Objekt einziehen.“

Widersprüche

Ist schon klar: Man weiß nichts, aber man meint ja bloß („ist davon auszugehen…“)… „Täter von vor Ort“. Das können nur Rechtsradikale gewesen sein. Das paßt aber wiederum so gar nicht zu den in den letzten Wochen zunehmend gestreuten Gerüchten, bundesweit operierende rechtsextreme mobile Einsatzkommandos seien unterwegs, die an verschiedenen Orten Asylunterkünfte angezündet haben sollen. Weder das Bundesinnenministerium noch das Innenministerium des Landes Sachsen-Anhalt nehmen allerdings dazu Stellung. Geht wohl auch schlecht, zumal man ja vermutet, die Täter kämen „von vor Ort“.

Der Magdeburger Rechtsextremismus-Experte David Begrich versucht eine Erklärung:

„Ich glaube, daß die Sicherheitsbehörden das Problem haben, daß sie selber verunsichert sind, angesichts der Tatsache, daß es im Drei-Tages-Takt Anschläge auf Asylbewerberunterkünfte gibt. Das heißt, die sind selber in einer Orientierungsphase, die fahren auf Sicht. Sie prüfen.“

Nur eine Tat aufgeklärt

Und so sieht die angebliche Wahrheit aus: Nach Angaben des Bundesinnenministeriums gab es im Jahre 2014 exakt 203 Übergriffe auf Asylunterkünfte. In der ersten Jahreshälfte 2015 waren es bereits 202. Die meisten werden Neonazis zugeschrieben. Ein Grund, warum Andreas Zick vom Institut für Konfliktforschung an der Universität Bielefeld von einer mutmaßlichen terroristischen Bewegung spricht.

Aha, lernen wir, nichts Genaues wissen wir zwar nicht, aber „die meisten Übergriffe werden Neonazis zugeschrieben…“ Und wer dann immer noch nichts kapiert hat, dem wird schnell noch das Totschlagswort von „mutmaßlichen terroristischen Bewegungen“ ins Gehirn gemeißelt. Jetzt hat´s der Michel kapiert: Die bösen Rechten!

Das Schöne daran: Da braucht man keine Beweise; böse Rechte sind überall – eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe! Jawoll!

Blind in die Flüchtlingskrise

Was für die Brandanschläge gilt, gilt erst recht für die Flüchtlingskrise: Wir wissen nichts, wir sehen nichts, wir fordern die Bürger auf, Ruhe zu bewahren. Als ob wir heute noch in einem Nachtwächterstaat lebten! (Wenn schon, dann wird er allenfalls von Armleuchtern geführt.)

Für wie blind und doof uns die Politik hält, erkennt man auch an der folgenden Äußerung des rheinland-pfälzischen Innenministers Lewentz (SPD), der am 18.9., 9 Uhr, im SWR bedeutete, er habe keine Erkenntnisse, daß unter den Flüchtlingen IS-Kämpfer seien.

Das würde man dann auch gerne ein bißchen genauer wissen; denn das steht diametral all den Meldungen entgegen, die von einem massiven Eindringen geschulter Islam-Terroristen unter den „Flüchtlingen“ sprechen. Also auch hier: „Ruhe ist die erste Bürgerpflicht!“ – auch beim eigenen Untergang???

Noch nicht genug Polit-Salat? Hier geht´s weiter:

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat´s voll erwischt. Dem Flüchtlingsandrang nach Deutschland stand es offensichtlich unvorbereitet, also planlos gegenüber, zumal es angesichts der nackten Zahl (rd. 1 Million Flüchtlinge) auf geradezu groteske Weise unterausgestattet ist.

Ist das Schuld der Behörde? Wieder arbeiten die Nebelwerfer: Tatsache ist – aber von geneigten Medien und Politikern wird es verschwiegen – daß der Präsident des BAMF, Manfred Schmidt, seit langer Zeit appelliert, mahnt, reklamiert, Vorschläge macht…

Doch die Politik wollte es nicht hören. Es hätte die Willkommenskultur, die freudige Fremdenstimmung im Land, gestört. Ergo mußte Schmidt zurücktreten – „aus persönlichen Gründen“. Ein Bauernopfer auf dem Altar eines ziellos umherirrenden Innenministers namens de Maizière. Erst verweigert man dem BAMF-Präsidenten die nötige Unterstützung, dann schickt man ihn in die Wüste. Der Präsident hat seine Schuldigkeit getan, der Präsident kann gehen – und der Bundesinnenminister wäscht seine Hände in Unschuld.

Zur Erinnerung: Es war Angela Merkel, die die Grundentscheidung getroffen hat für die Aufnahme der Flüchtlinge. Und die jetzt so kritischen SPD-Grün- und Linken-geführten Länder haben diese Entscheidung mitgetragen – begleitet von einem kolossalen Medienkonzert. „Wir schaffen das!“ lautete das Finale furioso, unterstützt von Hofsänger de Maizière.

Dieses Desaster trägt zwei Namen: Merkel und de Maizière. Jetzt stehen sie vor einem Scherbenhaufen. Wir schaffen´s nicht! Also Kommando zurück, Grenzkontrollen müssen her. Warum erst jetzt? An ernstzunehmenden Warnungen hat es gewiß nicht gefehlt. Ach so, die kamen ja „von rechts“ – womit wir wieder beim Ausgangspunkt wären.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

170 KOMMENTARE

  1. Solange sie ihren Auftrag nicht erfüllt hat, wird Eure Merkel nicht zurücktreten. Ihr Auftrag bestimmt nicht „das Pack“. Das bestimmen andere Mächte.

  2. Merkel und die Misere müssen so schnell wie möglich weg; das sendet dann auch schon ein Signal an weitere mögliche Invasoren.
    Infolge würden sich dann einige der Politfeiglinge aus ihren Löchern trauen und eventuell dabei helfen zu retten, was noch zu retten ist!

  3. Beide Rücktritte sind überfällig, weil trotz der rechtzeitigen Warnung vieler Polizeidienststellen vor der Asylbetrügerschwemme diese Politiker nicht angemessen reagiert haben.

    Zusätzlich hat Merkel mit ihren katastrophalen Äußerungen noch Millionen zusätzliche Asylbetrüger nach Europa und Deutschland gelockt.

    Jetzt kann die Bevölkerung Deutschlands nicht mehr vor einem Bürgerkrieg geschützt werden.

    Merkel verschwinde!
    Sofort!

  4. Guten Morgen,

    bevor ich gleich ein wenig für unsere neuen Mitbürger arbeiten muss, möchte ich erst einmal etwas loswerden.
    Meiner Meinung nach dürfen wir uns nicht vor irgendwelchen Wahlprognosen verrückt machen lassen, wo man gezielt in bestimmten Gruppen die Wähler befragt und hier natürlich die CDU immer noch bei mindestens 40 % steht, was absolut nicht stimmt!!!
    Im Videotext stehen z.B. ganz andere Zahlen und ich bin mir sicher, dass es nicht so aussieht, als wären 50 % für eine Zuwanderung.
    Allein in meinem Kollegenkreis kenne ich nicht einen Einzigen der diese Invasion für gut empfindet, wobei aber viele aus angst vor den neuen Stasimethoden eher schweigen.
    Ich bin mir fast sicher, dass die Mehrheit der deutschen Bürger absolut gegen die Regierungspläne sind, es aber auch mindestens 20 bis 30 % Beführworter aus den Reihen der Grünen, CDU und z.B. Linken gibt.
    Fatal ist, dass WIR und alle Gegner der neuen Republik regelrecht unterdrückt werden und eine große Angst unter der Bevölkerung herrscht.
    Ich bin mir sicher, dass sobald die Stimmung offiziell kippt, selbst aus eigenen Reihen sehr viel Kritik kommen wird und hier ganz schnell ein Skandal öffentlich gemacht werden kann.
    Genau dann kommt es zu einer Erleichterung und einer regelrechten Explosion der Empörung die kaum noch Grenzen haben wird.
    Vielleicht sehe ich es ein wenig zu optimistisch, aber ich will die Hoffnung einfach nicht aufgeben.
    Zum Schluss wackeln mittlerweile einige Stühle bei unserer neuen Stasiregierung, wo es den Damen und Herren bedingt durch die Medien mit Sicherheit nicht entgangen ist.
    Wir müssen die Internetmedien wie Youtube, vielleicht auch Facebook usw verstärkt teilen und auch für unsere Zwecke nutzen.
    Mal sehen wer als nächster seinen Hut zieht

  5. Ich hoffe auch , dass diese Petition nicht zu voreilig abgeschickt wird.
    Wäre ich Frau Merkel, würde ich mir vorkommen, als wenn der Zähler für meine Verurteilung laufen

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-gegen-frau-merkel-sofortige-amtsenthebung-frau-merkels

    Nich außer Acht lassen , sollte man auch diese Petition, die wie es am anfang ganz normal ist, noch sehr langsam anläuft, sich aber in wenigen Wochen zu einer Bombe entwickeln könnte

    https://www.change.org/p/regierung-sofortige-amtsenthebung-und-r%C3%BCcktritt-der-gesamten-regierung

  6. „Wir schaffen das!“

    „Es gibt bei Asyl keine Obergrenze“

    „Deutschland kann die Last alleine nicht schultern.“

    Was für eine naive Geschwätzigkeit.

  7. Volksverräterin Merkel und ihr Lakai de Maizière, gehen erst wenn sie ihren Katarisch und Saudi-Arabischen Auftrag erfüllt haben, Deutschland zu Islamisieren! Schließlich haben sie ja dafür auch Millionen von Katar und den Saudis kassiert. Und jetzt so kurz vor dem Ziel hören sie doch nicht auf!

  8. Eilmeldung!

    Die Unternehmensberatung McKinsey soll dazu eingesetzt werden, dass Asylverfahren in Deutschland für die Asylanten zu beschleunigen.

    McKinsey gehört zu den unterzeichnern der sogenannten Charta der Vielfalt, die vom Verein Charta der Vielfalt e.V geschaffen wurde, einem Verein dem Aydan Özoguz vorsteht und der Links-Grüne politische Ideen in Deutsche Unternehmen transportieren soll, also ein Asyllobbyverein.
    Es zeichnet sich ab, dass der Verein Charta der Vielfalt von Aydan Özoguz, dazu benutzt wird, um Vorteile für für Ausländer zu schaffen und so auch zu einer schleichenden Islamisierung in allen Gesellschaftsbereichen beiträgt.

    Es sollte genau beobachtet werden, welche Dienste McKinsey für das BAMF ausführen soll, vielleicht ist dies auch der Grund für den Rücktritt des BAMF Chefs aus „Persönlichen Gründen“, der vielleicht gewisse geplante Schweinereien und Machenschaften nicht mittragen wollte und deshalb gehen musste.
    Es sieht sehr stark danach aus, das Aydan Özoguz und ihr dubioser Charta der Vielfalt Verein dahinter stecken.
    Es gibt eigentlich nichts durch eine private Unternehmensberatung zu Regeln bei einer Deutschen Behörde, denn die Arbeit der Behörden in Deutschland regelt grundsätzlich, dass vom Gesetzgeber geschaffene Verwaltungsverfahrensgesetz, u.a. um Willkür zu vermeiden.

    Weiterhin wäre es interessant zu wissen ob der Auftrag an McKinsey, die Abläufe beim BAMF neu zu regeln, ordnungsgemäß ausgeschrieben wurde, oder ob Aydan Özoguz und die Charta der Vielfalt. e.V dafür gesorgt haben, dass MC-Kinsey den Auftrag bekommt, um das BAMF nach dem Willen und den Wünschen der Asyllobby neu aufzustellen.
    Das wäre dann in mehrfacher hinsicht ein hochgradig krimineller Vorgang, ja sogar ein unterlaufen der staatlichen Ordnung, wenn Aydan Özoguz für die Vergabe eines Auftrages auf diese Weise verantwortlich sein sollte, wäre sie wohl kaum mehr im Amt zu halten.

  9. Interessanterweise sind grüne und Linke augenblicklich verstummt
    Ich höre extrem wenig von denen zu Zeit
    Merkel schickt Ihre Frontleute in die Schlacht und der dicke Gabriel palavert
    Die Grünen und Linken schweigen, denn die bekommen gerade Ihren Traum erfüllt . Dazu werden die politischen Gegner dafür verantwortlich gemacht

  10. #1 Aargauer

    Ich vermute, dass die US-Vertreter Angela Merkel beim Unterzeichnen der hochgeheimen Kanzlerakte vor zehn Jahren auch einen ganz kurzen Blick auf die Stasi-Akten zu „IM Erika“ gewährten, die sich so gut wie sicher in US-Aufbewahrung befinden. Die aufmunternde Frage „Wir haben uns doch sicherlich verstanden, Frau Bundeskanzlerin?“ dürfte damit den inoffiziellen Vertrag zwischen Merkel und der US-Regierung abgeschlossen haben.

  11. Flüchtlingen gefällt die ihnen gespendete Kleidung nicht und wird von ihnen abgefackelt? Oh, schon wieder ein Brand = Brandanschlag.

    Flüchtlinge wollen mit Hilfe eines Brandes eine bessere Unterkunft erzwingen? Oh, schon wieder ein Brand = Brandanschlag.

    Flüchtling ist mit brennender Zigarette eingeschlafen und die Matratze fing Feuer? Oh, schon wieder ein Brand = Brandanschlag.

    Warmer Abbruch/Versicherungsbetrug? Oh, schon wieder ein Brand = Brandanschlag.

    Als Oma Hatice, die – wie sich dann rausstellte – mit brennender Zigarette eingeschlafen war, 8 Familienmitglieder auslöschte, wurde von einer „nationalen Katastrophe“ gefaselt. National? Oh, schon wieder ein Brandanschlag.

    Es werden alle Brände in einen Topf geworfen und schnell davon gesprochen, dass eine rechtsradikale Tat nicht ausgeschlossen werden kann. Und schon war es mal wieder ein Brandanschlag, nur dass man dann nichts mehr darüber hört.

  12. Frau Merkel, sehen Sie es endlich ein. Sie haben diesen Krieg verloren. Sollten Sie auch nur einen Funken Verantwortung in sich tragen, legen Sie ihr Amt nieder und ziehen sich mit Ihren Helfershelfern aus der Politik zurück. Das ist die einzige Chance, die Ihnen bleibt. Früher gab man überführten Verrätern die Möglichkeit und stellte sie vor die Alternative, sich selbst zu töten oder sich vor dem Volksgerichtshof zu verantworten. Soweit muss es hoffentlich nicht kommen. Also zeigen Sie Charakter, sollten Sie einen besitzen.

  13. Was mich so stört: es sind nicht diejenigen, die hierher kommen und wirklich Schutz brauchen, sondern es ist die Mißachtung und Außerkraftsetzung geltenden Rechts, das Hetzen gegen diejenigen, sich um Einhaltung geltender Verträge bemühen (Orbán, Ungarn) zugunsten einer Ideologie, die „Flüchtlinge“ mit „Einwanderern“ bewußt vermischt, nicht nur sprachlich.

    Und diese Ideologie ist nicht „Mitmenschlichkeit“. Denn es ist höchst unanständig, Menschen Versprechungen zu machen, die nicht eingehalten werden und nicht eingehalten werden können.

  14. All diesen Politikern fehlt als Basisausrüstung erst einmal das Schamgefühl.

    Und die Zivilcourage.
    Feiglinge allzumal

    159337

  15. Was planen Aydan Özoguz und der Verein Charta der Vielfalt e.V mit Deutschland?

    Welchen Druck übt Aydan Özoguz auf das BAMF aus?

    Werden die dortigen Mitarbeiter zum Rechtsbruch aufgefordert, nur um schneller und mehr Ausländer in Deutschland aufzunehmen?

    Will Özoguz den Deutschen Wohlstand an ihre Landsleute verteilen?

    Aydan Özoguz sagt die Deutschen müssen sich integrieren. (Im eigenen Land)
    Bei so einem Satz muss man doch schon davon ausgehen, das Özoguz plant, Deutschland nach den Wünschen der Moslems und Ausländer umzugestalten und der Deutsche hat sich daran zu halten und einzuordnen.
    Wenn es nach Özoguz geht bestimmen ab jetzt wohl die Ausländer die Leitkultur und Merkel sieht diesem ganzen Treiben auch noch zu.

    Wo sind noch Politiker die für das Deutsche Volk handeln?

  16. @#6 PackEr

    Ich hoffe auch , dass diese Petition nicht zu voreilig abgeschickt wird.
    Wäre ich Frau Merkel, würde ich mir vorkommen, als wenn der Zähler für meine Verurteilung laufen

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-gegen-frau-merkel-sofortige-amtsenthebung-frau-merkels

    Amtsenthebung gibt es nur in der Kirche oder beim Präsidenten!
    Bei einem Misstrauensvotum bin ich mir sicher das entweder Gisi de Maizières Stelle bekommt oder die Wargenknecht macht den Schäuble.

  17. Ich treffe heute morgen noch halbschlafen im Wohnzimmer ein – und mein Mann hat den TV mit Nachrichten des Staatsfunks laufen lassen – Hohelieder auf gerettete Afrikaner begrüßen mich, wieder Tausende, die auch noch in die Kamera sagen, dass man ihnen gesagt hätte, sie würden unmittelbar an der Küste von deutschen Booten gerettet. Rettung – na sicher, und dann ab an die Küste retour.
    In Dresden hat man unweit von Synagoge und Frauenkirche mitten im Stadtzentrum ein ehemaliges Bundesbankgebäude für knapp 500 Asylbeantrager leergeräumt. Das wird die tage bezogen.
    Zudem sind im ehemaligen Technischen Rathaus schnell mal 600 untergebracht worden letzte Woche.
    Ein Ende ist nicht in Sicht, im Gegenteil, die Flut hat nicht ansatzweise ihren Scheitelpunkt erreicht und Merkel ist abgetaucht. Ihre gerufenen Millionen kommen noch.
    Wenn jeden Tag so wie derzeit über 20.000 in unser Land strömen, und diese Zahlen sind noch untertrieben, haben wir jeden Monat 600.000 Neusiedler hier.
    Die offiziellen Zahlen sind zwar erschreckend, aber sie lullen immer noch ein – die ECHTEN Zahlen, auch von Buschkowski genannt, die sollten uns in Panik geraten lassen.
    Gar nix schaffen wir außer zu Alementierende zuhauf ins land invasieren zu lassen. Und uns über die Klippe der Belastbarkeit zu stoßen.
    Gnade uns Gott!
    WO sollen denn die aus dem Olympiastadion München, aus den Zelten, den Turnhallen, den Baumärkten, den Schulen mal wohnen? Und immer mehr quetschen in die irre gewordene Republik.
    Mein Fluchtreflex ist kaum noch zu beherrschen.
    Merkel, die Übermutter aller Moslems, kracht uns mit Vollgas an die Wand – ihr Schleudersitz ist schon ausgelöst, damit sie sich absetzten kann.
    Und ALLE Politiker machen mit??????

  18. Natürlich sind Brandanschläge inakzeptabel,sie sind das falsche Mittel.Genauso inakzeptabel ist aber auch das jede(!) Demo vor einer Asylunterkunft als „rechte Gewalttat“ bezeichnet wird.Man kann den „Flüchtlingen“ keinen Vorwurf machen.
    Werden sie doch von der Zonenwachtel eingeladen!
    Was allerdings die Ermittlungen zu diesen Anschlägen (oder besser Brandstiftungen?) angeht scheint es so auszusehen das ein Brandanschlag nur dann als aufgeklärt gilt wenn er nachweislich von rrrääääächtzz verübt wurde.Kann das sein?

  19. wenn Rechte waren wird aufgeklärt. Wenn Linke, Flüchtlinge(Bürgerkriegsindianer) dann werden die Ermittlungen verschleppt. Offiziell heißt es nicht aufgeklärt!

  20. #2 TAP1

    Nicht meine Fahne, nicht mehr mein Land – haut ab!

    Genau dass ist deren Plan!
    Dann kannst du dich wieder selbst Krankenversichern. Das was du eingezahlt hat bekommen Leute die uns hassen usw.

  21. Fenster an Synagogenzentrum Münster wohl durch Schuss beschädigt

    19.36 Uhr: Münster – Auf ein Fenster des Synagogenzentrums in Münster ist vor einigen Tagen vermutlich ein Schuss abgegeben worden. Verletzt wurde niemand. Ein Projektil wurde zunächst nicht gefunden. Ein von der Gemeinde veröffentlichtes Foto zeigt eine zersplitterte Sicherheitsglasscheibe an dem an die Synagoge angrenzenden Festsaal mit einem runden Loch. Die Polizei geht davon aus, dass es ein Schuss war. Die Staatsschutzabteilung der Polizei Münster habe die Ermittlungen übernommen, sagte ein Behördensprecher am Donnerstag. Hinweise auf einen Täter gebe es noch keine. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Die Tat habe sich zwischen dem 27. August und dem 3. September ereignet. Sie sei in der vergangenen Woche angezeigt worden. Die „Westfälischen Nachrichten“ hatten zuerst über den Fall berichtet.

  22. Der Rücktritt vom Merkel und die Mizere ist bestimmt ein starkes Signal an die Invasoren aus allen Ländern der Erde, nicht zu kommen. Dass sie keinesfalls willkommen sind. Es muss aber auch denen gesagt werden, die bereits hier sind. Es muss allen abgelehnten Asylbetrügern gesagt werden, dass sie den Winter on D nicht kennenlernen werden. Und den wirklichen Flüchtlingen muss gesagt werden, dass nach Ende des Krieges in Syrien alle, und ich meine wirklich alle, nach Syrien zurückgeschickt werden. Leider sprechen alle Volksvertreter bereits von „Neubürgern“ statt von Flüchtlingen auf Zeit. Wir waren am Mittwoch bei Höcke in Erfurt und wir haben selten eine derart gute Stimmung vorgefunden. Höchstens auf dem Pegida-Höhepunkt in Dresden. Und das war „nur“ eine AfD- Veranstalltung in keine Bürgerbewegung. Die Hasskommentare des MDR liefern uns nur noch mehr Mitglieder. Und die werden wir brauchen nach Höckers Kriegseeklärung an die Verbrecher aus Politik, Wirtschaft und Medien.

  23. Das ist doch der Punkt:
    „Sie hat nie gefragt“.
    Sie hat nicht das Volk gefragt als sie hunderte Milliarden deutscher Steuergelder den Griechen schenkte.

    Sie hat auch nicht das Volk gefragt als sie mit tausenden Anhängern einer Todessekte das Land flutete. Als Kritik kam ist sie dagegen mit Schlägertrupps und ihrer Propagandamaschinerie vorgegangen.

    Europas letzte Diktatorin gehört vors Kriegsverbrechertribunal in Den Haag genauso wie ihr Stiefelknecht De Maiziere.

  24. Unbekannte Täter zünden zwei Streifenwagen an

    22.13 Uhr: Dortmund – In der Dortmunder Nordstadt haben Unbekannte zwei Streifenwagen hinter einer Polizeiwache angezündet. Zeugen hatten den Vorfall in der Nacht zum Dienstag in der Wache gemeldet. Die Beamten konnten die Brände in den beiden Polizei-Bullis noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Wer das Feuer gelegt hatte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

  25. Die Politik befiehlt Willkommenskültür? Die Medien schreiben sie herbei.

    Die Politik möchte syrische Flüchtlingsmädchen präsentieren? Die Medien suchen sie aus den Horden der Jungmänner raus.

    Die Politik möchte begeisterte Klatschäffchen an den Bahnsteigen präsentieren? Die Medien suchen sie aus den Siedlerherden und machen Fotos.

    Die Politik möchte marodierende Nazihorden als Schuldige präsentieren? Die Medien schreiben sie herbei.

    Und die Politik möchte Zustimmung im Volk suggerieren? Die Medien kümmern sich auch hier und liefern die Umfrageergebnisse.

    Lügenpresse für den Lügenstaat!

  26. Frage: Gab es im Jahre 2005 bis 2012 so viele Brandanschläge und soviel „Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“?

    Sind die Deutschen alle zu Brandanschlägern und Rassisten mutiert? NEIN ganz und gar nicht!

    Diese ganzen Linken Spinner haben doch den Deutschen den Krieg erklärt. Keiner hat was dagegen ein paar 10 000 Asylanten aufzunehmen. Aber das ist eine INVASION!!!!

    Und dann wundert man sich dass es eventuell Widerstand gibt (von wem auch immer und manche Formen sind nicht in Ordnung) bei solch einem Verbrechen am deutschen Volk, dass NIE GEFRAGT WURDE????

  27. ich glaube, wir h i e r sitzen
    einem gewaltigen Irrtum auf.

    w i r haben n i c h t
    die Mehrheit der Menschen im Land,
    die so denken, wie die meisten hier.

    jedenfalls, wenn es um Wahlstimmen geht.

    sh. Beispiel Bürgerbegehren Eisingen.

    das ging ganz grob dargestellt so aus:

    20% gegen weiter Asylanten im Ort
    30% dafür
    50% gingen nicht zur Abstimmung

    bei Parlamentswahlergebnissen hieße das

    40% Opposition – wer auch immer das sei
    60% unsere Rotgrünschwarzlinken Systemparteien.

    so schaut’s nämlich aus.

    dieses Land wünscht seinen Untergang.
    u n w i e d e r r u f l i c h.

  28. Ach ja, gestern war übrigens in Griechenland Wahl, und das ganz ohne die humanitären Katastrophen, ohne die hungernden Rentner und Kinder und ohne die bürgerkriegsähnlichen Zustände, die unsere Propaganda-Medien noch während der Debatte um die Transferunion gemeldet haben.
    Alt- und Neupräsi Tsipras scheint ein Zauberer geworden zu sein, der die ganzen Probleme Griechenlands in Windeseile beheben konnte, oder liegt die mangelnde Berichterstattung etwa daran, dass unsere Politiker die gewünschte Transferunion fürs erste bekommen haben?

    Lügenpresse für Lügenpolitiker!

  29. Brandenburg: Asylbewerber unter Terrorverdacht

    BKA ermittelt gegen mutmaßlichen IS-Militanten

    Das Bundeskriminalamt (BKA) ermittelt einem Zeitungsbericht zufolge gegen einen terrorverdächtigen Asylbewerber aus Syrien. Der in einer Unterkunft in Brandenburg lebende Mann soll vor einigen Wochen Mitbewohnern über seine Zeit als Kämpfer für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erzählt haben, wie die ‚Welt am Sonntag‘ unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtete.

    In dem von anderen Flüchtlingen heimlich per Mobiltelefon gefilmten Gespräch habe der Syrer auch gesagt, dass er für den IS getötet habe. Die Aufnahmen seien der Auslöser für ein Ermittlungsverfahren des BKA im Auftrag der Bundesanwaltschaft gewesen, berichtete das Blatt weiter.

    Anhaltspunkte für eine systematische Einschleusung von Terroristen im Flüchtlingsstrom sehe das BKA

    http://www.rtl.de/cms/brandenburg-asylbewerber-unter-terrorverdacht-2457943.html?nav=ticker

  30. #19 der stauffenberger.

    „Wo sind die Stauffenbergs“

    Die sind jeden Montag in Dresden. Die Wirmerfahne und die Fahne der Identitäten Bewegung sind doch nicht zu übersehen. Jeder Pegida-Teilnehmer ist ein Stauffenberg. Die Görings, Göppels, Himmlers etc. leben aber auch noch. Und die geben so schnell nicht auf. Aber diesmal werden wir siegen. Dieses Pack hat keine Chance mehr. Auch wenn sie sich hinter falschen Namen wie z. B. Das Merkel, Gabriel-Schwaiger, Claudia Rotz oder Cem Kotzdemir verstecken.

  31. Und was ist mit dem Terroranschlag auf die Willehadi-Kirche in der Banlieu Garbsen-Gaza vom Juli 2013?

    Warum konnten die TerroristInnen nicht ermittelt werden? Oder sollten sie nicht ermittelt werden, weil ein Kirchenbrand durchaus aus einer bestimmte Ecke initiiert wurde?

  32. #28 nicht die mama

    Die Deutschen sind die Löhner für fast den gesamten Globus.

    – Größter Nettozahler in die EU
    – On Top Transferunion, Länderfinanzausgleich auf EU Ebene für Griechenland, bald Italien und Spanien!

    – Entwicklungshilfe seit Jahrzehnten in Milliardenhöhe an nahezu die ganze Welt, besonders nach Afrika wo nun die ganzen Neger mit den Booten das Land verlassen (Afrika boomt!)

    – Und nun müssen wir MILLIONEN VON INVASOREN noch im EIGENEN LAND DURCHFÜTTERN

    Wer auf diesem Planeten wird so ausgepresst wie die Deutschen?

  33. Seht euch mal das Bild von Merkel mit der Königin von Jordanien an, das spricht Bände: Schaut euch an wie sie einen Menschen anhimmelt, der Stolz und hohen Stand ausstrahlt. Merkel ist tief in ihrem Inneren ein ganz kleines Licht.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146612249/Ahnungslos-lustlos-und-total-ueberfordert.html

    Merkel ist zum Untertan erzogen, aber nach unten weiter treten beherrscht sie in Perfektion. Sie wird nicht aufhören Deutschland zu bestrafen,mittlerweile weiß sie das sie vom Volk mehrheitlich gehasst wird. Sie handelt jetzt nach dem Motto: Wenn ihr mich nicht liebt und nicht richtig spurt, dann mach ich euch alles kaputt.

  34. Eilmeldung aus NRW:

    Ganz super, die Steuereinnahmen haben wieder zugenommen. Besonders großes Plus bei Grunderwerbssteuer und Energiesteuer… Fazit uns geht es richtig gut!

    Ach ja und das neue „Flüchtlings“-Drehkreuz am Köln-Bonner-Flughafen wurde eröffnet.

  35. Ich denke nicht das es, angesichts des angerichteten Schadens, mit einem einfachen Rücktritt getan ist.

  36. „Dieses Desaster trägt zwei Namen: Merkel und de Maizière“.

    Ja und nein, Peter Helmes.
    CDU/CSU spielen hier den gehorsamen Auftragsarbeiter für eine Agenda, die seit Jahrzehnten von den Sozialdemokraten vorbereitet wurde.
    Wer die Zeit Ende der siebziger Jahre miterlebt hat weiss, daß die Grünen eine Abspaltung der Sozialdemokraten sind. Die SPD von Helmut Schmidt war ihnen nicht radikal genug.
    Seit der Amtsübernahme von Angela Merkel ist auch die CDU in eine Abteilung der Sozialdemokraten verändert worden–aus rein taktischen Gründen. Nicht aus inhaltlicher Überzeugung. Diese Tatsache ist selbst in der Luegenpresse unstrittig.

    Wir haben also 3 (DREI) sozialdemokratische Parteien plus die Kommunisten, die hier gemeinsam großflächige Experimente verüben. Das ist selbst für ein starkes Gemeinwesen zuviel.

    Was wir hier erleben ist eine konsequent fortentwickelte Sozialdemokratie.
    Eine Sozialdemokratie im Endstadium sozusagen. Denn ihre traditionelle Basis, die deutsche Arbeiterschaft, wird durch den Massenzustrom Kulturfremder verschwinden.

  37. Für mich ist das schlimmste an der Situation das wir von Politik und Medien von vorne bis hinten belogen werden.
    Dadurch behindern die sich selber und können gar nicht das tun was getan werden müsste.

    Die bayrische SPD Trulla heult in einer nicht öffentlichen Sitzung davon das die öffentliche Ordnung zusammenbricht und der Katastrophenfall kurz dafor war ausgerufen zu werden. Gab aber zu das dieses eh nichts genutzt hätte, da alle Einsatzkräfte aktiv waren

    Schon letztes Jahr Sprachen Pegida und Co von mind. 500.000 die kommen werden. Anfang des Jahres wurde das auf 800.000 erhöht was dann Ca. immFebruar / März von einer Schleswig Holsteinischen Ministerin ebenfalls bekundet wurde.
    Wenn man diese Zahlen zugegeben hätte, wäre eine Vorbereitung möglich gewesen.
    Die Politik hätte 6 Monate Zeit gehabt Maßnahmen vorzubereiten.
    Könnten die aber nicht, da die dann ja zugeben mussten das es so ist.

    Es hätten zusätzliche Mitarbeiter in dennBehörden eingestellt und ausgebildet werden können.
    Verteilpläne auf Bundesländer und Komunen hätten erstellt werden können.
    Gesetzliche Regelungen die erst jetzt offen Diskutiert werden könnten schon umgesetzt sein.
    Dinge wie schnelle Abschiebung, Das erklären zu sicheren Drittländern, Gespräche mit den Nachbarn usw usw.

    All das hätte in Ruhe besprochen werden können.
    Dumm nur das man keine 1000 Feuerwehrleute holen kann die sich auf einen Flächenbrand vorbereiten wenn man , um das Volk zu belügen, nur von einem kleinen Strohfeuer sprechen darf.

    Das ist ehrlich gesagt für mich das allerschlimmste gerade.
    Dieses offensichtliche Lügen und verharmlosen.

    Das allerschlimmste wäre für mich allerdings noch wenn die das was die sagten und sagen tatsächlich glauben und davon überzeugt sind.

  38. #36 derdekadenzasket

    Dieses Bild hat nicht nur dich angewidert. Wie ein Staatschef eine solche Geste machen kann ist schon verwunderlich.

    Merkel ist der Totengräber des Deutschen Volkes. Für die ganze Welt sind wir nichts weiter als weicheiernde Kuscher die den Verstand verloren haben.

    Deutschland ist zum Asylheim der ganzen Welt geworden und den Herren am Ruder ist dass nicht genug und es müssen noch mehr Asylantenheime her!

  39. @@#6 PackEr
    Ich hoffe auch , dass diese Petition nicht zu voreilig abgeschickt wird
    ———————————————-

    Dieser ganze Petitionkram nützt nicht viel, er wird eh nur von Menschen wahrgenommen die sich mit dem Thema auseinander setzen.

    Verteilt lieber Flugblätter, klebt Aufkleber und Transparente an gutsichtbaren Stellen.
    Das hilft mehr als dieser ganze Petitionskram!!

  40. #9 katharer (21. Sep 2015 07:25)

    Die Grünen und Linken schweigen, denn die bekommen gerade Ihren Traum erfüllt . Dazu werden die politischen Gegner dafür verantwortlich gemacht.

    Mein Reden.

  41. Die Flüchtlingsinvasion.

    Eigentlich wäre die Lösung aller Probleme um die Flüchtlingsinvasion in zwei Worten gesagt.
    Meine lange Einleitung um das Geschehen ist eigentlich vollkommen überflüssig.
    Zwei Maßnahmen, das Problem ist beseitigt. Und nicht nur dieses, sondern auch dem UMWELTSCHUTZ käme es zu Gute und die ENERGIEKRISE würde es nicht mehr geben.
    Weg, einfach weggewischt.
    Seit Jahren verfolge ich diese Sachen um Asyl, Einreise, Flüchtlinge, Migranten, Migration mit Interesse.
    Ich bin zu dem Schluss gekommen, Niemand und Keiner hat auch nur einen annähernden und brauchbaren Plan wie man diese Sache in den Griff bekommt.
    Egal welche Parteien, Gutmenschen, Schlechtmenschen, Dunkeldeutschland, Helldeutschland ob SPD, CDU, Linke, Grüne, AFD,
    Pegida oder NPD, einfach ALLE, keiner kann, will oder hat eine Lösung.
    Auch sieht es im übrigen Europa nicht besser aus.
    Auch die Länder wie Polen, Ungarn und Serbien, um nur mal 3 zu nennen, haben keinen Lösungsvorschlag zu bieten.
    Und es gibt auch in den von diesen Ländern genannten Richtungen keinen einzigen guten Lösungsvorschlag.
    Auch Geert Wilders und Jean Marie le Pen irren sich.
    Richtig ist es, dass bei den Maßnahmen der Rechten und Konservativen ein Aufschub bewirkt wäre. Aber mehr auch nicht.
    Während alle Maßnahmen der Linken und Gutmenschen gleichbedeutend mit dem sofortigen
    Suizid enden werden. Das ist sicher.
    Wenn wir jetzt alle Grenzen sperren und eine Einreise mit Gewalt verhindern, werden wir lediglich ein paar Jahre gewinnen.
    Aber diese sogenannten Flüchtlinge werden sich in den nächsten Jahren so vermehren das jegliche Kontrolle verloren geht.
    Sie brauchen dann auch nicht mehr zu flüchten sondern wachsen einfach in uns herein so wie Städte heut zutage Einwohnermäßig explodieren und ganze Regionen einfach zusammen wachsen.
    Siehe, São Paulo. Eigentlich hat São Paulo 11,9 Millionen Einwohner, wird aber auch mit über 30 Millionen gerechnet. Über die genaue Einwohnerzahl von São sind sich auch Experten nicht einig.
    São Paulo hat sich nicht durch Zuzug in den letzten Jahren mehr als verdreifacht, sondern das Individuum Mensch hat sich in dieser Region durch unkontrollierte Vermehrung ausgeweitet.
    Da helfen weder Mauern, Stacheldraht oder andere Grenzen.
    So gibt es auf der Welt auch Grenzstädte unterschiedlichster Nationen die einfach zusammen gewachsen sind. Keiner brauch zu flüchten oder einzuwandern, er ist eben direkt da, dort geboren.
    So wird uns auch die Asyl- und Flüchtlingsflut treffen wenn wir jetzt nicht reagieren.
    Natürlich ist es richtig die Grenzen zu kontrollieren um nur die wirklichen Bedürftigen und Verfolgten nach Europa und in andere Länder einreisen zu lassen.
    Dieses erfüllt auch den Zweck Aufschub zu bekommen, Zeit zu gewinnen um richtig reagieren zu können.
    Diesen Aufschub, diese Zeit müssen wir gewinnen um dieser Katastrophe, die sonst unweigerlich kommt, aufzuhalten.
    Wir müssen uns dieser Katastrophe hier und heute entgegen stellen.
    Denn es gibt nur eine Lösung.
    Zunächst sollten endlich mal alle zerstritten Meinungsindividualisten auf einen vernünftigen Nenner kommen.
    1. Es geht uns allen an den Kragen und ans Einkommen. Dem einen früher dem anderen später. Das sind Tatsachen die man nicht mehr erörtern sollte, denn über pro und contra ist schon alles gesagt und geschrieben worden, oder auch nicht! Eine wirklich neue Erkenntnis gibt es nicht.
    2. Es ist Unsinn ständig unwichtige Themen zu überanstrengen, Schwul oder Lesbisch, egal jeder soll das ausleben was er empfindet aber dabei den öffentlichen Anstand bewahren. Damit wäre diesbezüglich alles gesagt.
    3. Gender: Die Anhänger der Gender Revolution sollten einsehen das Sie auf dem Holzweg sind. Das Geschlechtliche ist von der Natur so gewollt und so bestimmt. Wenn aber ein Kerl ein Röckchen und Strapse tragen will, dann soll er es halt tun. Aber er sollte anders denkende nicht damit auf die Nerven gehen.
    4. National oder nicht. Die kleinste Zelle des nationalen ist die Familie. Dann kommt die funktionierende Dorfgemeinschaft mit Kindergarten, Schule, Vereinen u.m. Wenn ich nicht mehr national eingestellt sein will, muss ich dann meine Frau erschießen?
    5. National, religiös, kommunistisch, demokratisch, sind in allen Formen des Fanatismus krankhaft und sollten nicht gelebt werden. Fanatismus ist der Untergang der Menschheit. Alles was übertrieben wird ist ungesund. Bei Alkohol und Zigaretten weiß man es. Aber auch 10 l Milch am Tag ist ungesund und von 5 Kg Äpfeln bekommt man Durchfall. Hochleistungssportler leben am Rand des Herzinfarktes und der Verkrüpplung. Extremsportler stehen mit einem Bein im Grabe. Extremes jeglicher Art sollte wirklich nicht gelebt werden. << Dazu gehört auch die Extreme Dummheit. <<
    Da ich keine Zeit und auch nicht die Nerven habe meine Berechnungen und Erkenntnisse an einem Tag zu formulieren, informiere ich mich Zwischendurch über den neusten Stand um die Geschehnisse mit der Zuwanderung und den Meinungsäußerungen von Politikeren und dem gemeinen Volk.
    Ich kann nur den Kopf schütteln. Wohin man sieht und hört, fruchtlose und nichts einbringende Diskussionen. Es gibt keine einzige Lösung. Weder heute noch morgen oder nächstes oder im übernächsten Jahr.
    Die Zeit läuft davon und alles wird schlimmer.
    Doch nun zu meinen 2 Worten die die Lösung garantiert in Aussicht stellen.
    <<<<<<<<<Geburtenkontrolle Weltweit.<<<<<<<<<<
    Diese Angelegenheit muss ausdiskutiert und dringend umgesetzt werden.
    Geburtenkontrolle heißt auch, einerseits weniger,
    andererseits mehr Geburten.
    Eine Quotenreglung und trotz allem die Verminderung der Erdbevölkerung.
    Diese Maßnahmen sind alle mathematisch zu beweisen und sind erforderlich.
    An dieser Stelle möchte ich nicht auf Einzelheiten zu sprechen kommen. Diese müssen erarbeitet werden.
    Eine Überlegung möchte ich noch in den Raum stellen. Es sollte dringend erforscht werden, wie können ältere Bürger und in welchem Umfang sie sich für die Allgemeinheit ihres Volkes nützlich machen.
    In einem Volksverbund sollten sich die Länder zusammen schließen die diesen Weg der Vernunft betreten wollen.
    Kritikern sei folgendes gesagt.
    Umdenken müssen wir. Daran führt kein Weg vorbei.
    Ältere für Ältere, gemeinsam mit neuem vernünftigem und ideenreichem Nachwuchs.
    Bedenken sie, die Entwicklung ist voran geschritten.
    Vor 150 Jahren hätte es kaum genügend 60 jährige gelebt die man hätte einbeziehen können.
    Heute, und mit dem hohen technischen Know-how können auch 70 jährige durchaus 15 – 20 Stunden in der Woche für die Allgemeinheit nützlich sein.
    Viele Senioren wünschen sich dass, aber ohne dabei Schmarotzer zu unterstützen.
    Nicht alle Senioren haben ihren Fernseher Tag und Nacht in Betrieb um Sendungen wie, Bauer sucht Frau, Frauentausch, Schwiegertochter gesucht usw. zu sehen.
    Um eine notwendige jüngere Unterstruktur von flexiblen, intelligentem Nachwuchs heran wachsen zu lassen sollte das Kindergeld für die in Frage kommende Personengruppe auf 1500,-€ angehoben und gezahlt werden.
    Die Lernziele insgesamt sollen wieder höher gesteckt werden.
    Versetzungen in höhere Klassen bei schlechten Schulnoten sollen nicht erfolgen.
    Gute Benotungen sollen schwerer erreichbar sein.
    Wer nach der dritten Schulklasse noch nicht lesen kann, bleibt solange in der dritten oder in einer Sonderklasse bis er es kann oder wird für eine andere Betätigung vorgesehen.
    Keinesfalls dürfen gute Schüler von schlechteren in
    ihrer Arbeit und im Lernverhalten behindert werden.
    Es gibt allerdings Schüler die kapieren erst später.
    Es ist durchaus nicht diskriminierend wenn dies Schülerinnen und Schüler halt 2-3 Jahre später aus der Schule entlassen werden.
    Erfahrungen haben in der Vergangenheit gezeigt dass sich solche Menschen in Ihrem späteren Leben mit großem Erfolg behauptet hatten.
    Soll das plötzlich alles nicht mehr wahr sein? Weil sich mittlerweile Minderheiten von Zwangsbesessenen Diskriminierung´s – Fanatisten in jedem nur denkbarem Umfeld betätigen.
    Das Lehrerwesen soll gestrafft und besser organisiert werden. Ordnung muss vorgelebt und eingehalten werden. Dienstunwillige Lehrer müssen entlassen werden.
    Die Geburtenkontrolle muss in jedem Fall durchgesetzt werden.
    Es sollen dabei alle erdenkbaren Maßnahmen in Betracht gezogen werden.
    Die Exekutive,
    Honorar bezogene und Honorar entzogene.
    Das heißt Leistungen zahlen oder Leistungen aussetzen.
    Wie ich in meiner Einleitung bereits geschrieben habe dienen diese Maßnahmen dem UMWELTSCHUTZ der ENERGIEKRISE und der MENSCHLICHKEIT. Muss doch jedem einleuchten!!!
    Jeder wird davon profitieren.
    Vor allen Dingen wird auch den Frauen geholfen.
    Es betrifft viele Frauen aus den Regionen aus denen heute Flüchtlinge zu uns kommen und noch wollen.
    Es ist höchste Zeit das für die betreffenden Frauen Schutzmaßnahmen getroffen werden.
    Sie müssen vor der Willkür ihrer Männer in Schutz genommen werden.
    Es muss dafür Sorge getragen werden das diese Frauen nicht gegen ihren Willen immer wieder gebären müssen weil das sexualverhalten der dort lebenden Männer den Frauen gegenüber rücksichtlos und verbrecherisch ist.
    Diesen Frauen muss geholfen werden.
    Und denken wir aber in erster Linie an unsere Frauen und Mütter. Ihnen wird viel Kummer und Leid erspart bleiben. So manche wollen das ja noch nicht wahrhaben.
    Wenn die von mir genannten Maßnahmen greifen haben wir schon 9 Monate nach deren Einführung die ersten tatsächlichen und greifbaren Ergebnisse.
    Keine Diskussion, kein runder Tisch, keine Gesprächsrunde nicht verstehender Politiker und ihrer Vasallen bringen uns auch nur einen Schritt weiter.
    Die Bereicherung vieler Nutznießer dieser verheerenden Völkerwanderung sind die traurigsten
    Gestalten der heutigen Zeitepoche.
    Wir müssen vom Konsumdanken, das um jeden Preis erzielt werden muss total abrücken.
    Nicht nur manchem, sondern doch wahrscheinlich vielen schwebt jetzt vor das diese Menschen ja in Kürze alle in Auto und viele Luxusartikel besitzen werden, eine wunderbare Sache, und wer zahlt die Zeche?
    Anderen schwebt vor das diese Leute sie wählen werden, denkst du. Entweder gründen sie ihre eigenen Parteien oder sie werden das Parteiensystem ignorieren, sie werden die Macht einfach an sich reißen.
    Ab dem Jahre 2000 bis jetzt befinden sich schon über 1 000 000 männliche Zuwanderer auf unserem Territorium.
    1.) Die Bundeswehr hat eine Stärke von 179 000 Personen.
    2.) Die Polizei hat 244 000 Beamte. Davon ist ein Großteil über 45 Jahre.
    3.) Die Bundespolizei, ehemals Bundesgrenzschutz hat 44 000 Leute.
    4.) Dazu möchte ich keinen Kommentar geben.

    Deshalb wäre die Geburtenkontrolle die einzige zumutbare Alternative die es gibt.
    Zunächst langsam, aber dann immer schneller wird eine Besserung der Situation herbeigeführt werden und eintreten.
    Vor allen Dingen es passiert etwas Positives zur Linderung des ganzen Leides und Elendes auf dieser Welt.
    Die zweite Alternative und diese kommt von ganz allein und automatisch, ist Krieg, Mord und Totschlag.
    Wir haben diesen Krieg ja schon in anderen Teilen der Welt und in Europa und der Welt gab es schon viele Terrortote.
    Warum wird das ignoriert und verdrängt. Davon musste man täglich reden.
    Unangenehme Sachen sind eben nicht global.

  42. Die Raute hat nie definiert, was sie meint mit wir schaffen das. Solange das Ziel offen bleibt und von den Systemmedien nicht hinterfragt wird, kann sie auch nicht an ihrer Aussage gemessen werden. In den Systemmedien läuft nur diese unerträgliche Propagandaschlacht mit vielen herzzerreißenden Einzelfällen aus dem Flüchtlingstsunami, die das Volk einlullen sollen. Hauptsache der Münchner OB hat mit 2 Schlägen angezapft und die Reichen und Schönen haben einen tollen Platz im Festzelt und was Schickes angezogen.

  43. Man kann nicht Millionen Menschen solch Leid zufuegen und dann einfach zuruecktreten, da fehlt die angemessene Strafe und angemessen waeren 20 Jahre Haft.

    Die ganze BRD-Finanzgmbh ist ein Witz, wir sind unter Besatzung und haben zu tun was Washington will, solange sich dies nicht aendert kann sich nichts anderes aendern.
    Auch Merkel hat die Unterwerfungserklaerung unterschrieben!

  44. Rücktritt ist noch das mindeste, das diese Kanzlerin und ihr Kabinett uns schuldig sind. Seit Jahren ist unsere Regierung handlungsunwillig und handlungsunfähig. Für einen kurzen Augenblick sah es so aus, als ob wenigstens hier und da noch ein Funken Vernunft vorhanden ist, als die Pseudogrenzkontrollen eingeführt wurden. Doch warum sollte auch die Bundespolizei andere Vorgaben bekommen als die Bundesmarine im Mittelmeer? Illegale Grenzübertritte sollen nicht verhindert, sondern nur freundlich begleitet und registriert werden. Ich wette, demnächst werden Marine und Bundespolizei umbenannt in „Willkommensteam“ und bekommen bunte Westen an mit dem Aufdruck „Refugees welcome“.

  45. Eben im TV auf N24:

    22.000 Neuankömmlinge in Österreich eingetroffen.
    Erwartete Zahl für heute: ca. 4.000

    Ich will nich mehr… 🙁

  46. Es nützt Regierung und Gutmenschen ungemein, daß man „dumpfe Rechte“ vorführen und bekämpfen kann. Das schweißt „das Volk“ zusammen im gemeinsamen Kampf „gegen rechts“ und für eine „offene Gesellschaft“. Da stören Fakten nur.

    Es sind einfache Mechanismen der Propaganda, die momentan sehr gut greifen:

    1. Das gemeinsame Feindbild. Es ist der „menschenverachtende“, so sagen sie, „Rechte“, so verallgemeinern sie.

    2. „Wir“, das ist die beghauptete „Mehrheit“ der „Anständigen“, wir „helfen Flüchtlingen“ gerne.
    Die Sprache ist Waffe.

    3. Medial wird systematisch der Eindruck vermittelt, dass wirklich eine Mehrheit die Invasion als Bereicherung empfindet, was wohl der wirkmächtigste Schachzug ist, denn eventuell entstehender breiter Protest wird so erfolgreich unterdrückt.

    4. Durch ausgewählte Bilder von weinenden Kindern und durch leidenschaftliche Betroffenheitsansprachen opportunistischer, gekaufter, naiver, blöder oder einfach einseitig denkender Prominenter wird das Gefühl angesprochen. Fakten, Kritik oder auch nur Differenzierung stören die beglückende Hingabe nur.

    5. Die Beruhigungspille. „Wir schaffen das!“ Da wird nochmal am Stolz der Deutschen gekitzelt. „Wir sind ein reiches Land!“ Ja, da darf man nochmal Deutscher sein! Für „die gute Sache“ die tatkräftigen deutschen Ärmel hochkrämpeln! Weltmeister sein!

    So stopft man uns gerade zu.

    SAPERE AUDE, Deutschland!

  47. Die in historischen und kulturellen Fragen ungebildete Merkel fällt unter Ausschluss der Bevölkerung alternativlose Entscheide und betreibt eine lupenreine Diktatur.

    Hinsichtlich der Entscheidungsmechanismen liegt kein Unterschied zum dritten Reich vor. Hitler hat einen Blitzkrieg gegen Polen geführt. Merkel und die Mohammedaner haben einen Blitzkrieg gegen Deutschland gewonnen.

    Dies entlastet die weiteren Mitglieder der Bundesregierung jedoch nicht. De Maiziere trägt als Innenminister die volle Verantwortung und hätte dem Treiben Merkels schon lange Einhalt gebieten oder zurück treten müssen.

    Nun wird er sogar noch vom SPD-Pack durch die Gassen getrieben, das eine treibende Kraft bei der Invasion der Mohammedaner ist.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/de-maiziere-spd-bringt-ruecktritt-ins-spiel-a-1053823.html

  48. # lambert (21. Sep 2015 08:21)
    Kompliment für ihren konstruktiven Beitrag.

    Das Thema Geburtenkontrolle ist ein entscheidender Gesichtspunkt, wenn man von einer Art „Weltinnenpolitik“ ausgeht. Sollten entsprechende Maßnahmen wirksam umgesetzt werden, geht es nicht ohne Einschränkung bestimmter Freiheiten.

    Ich kann mich noch an ein abgedrucktes Interview mit einem Geistlichen aus Packistan erinnern. Muß Anfang der achtziger Jahre gewesen sein. Der Iman fragte im Laufe des Gesprächs:
    „Will der Westen wirklich an der universalen Gültigkeit der sogenannten Menschenrechte festhalten ?“ (Die dort als Bedrohung gesehen werden).
    „Wenn ja, wird die islamische Welt darauf eine Antwort erteilen“.
    ———————————————–

    Meine Schlussfolgerung: Der „Westen“ wird entweder die Universalgültigkeit der „Menschenrechte“ einschränken–oder auf tieferliegende Entwicklungsniveaus zurückfallen.

  49. #32 Eurabier (21. Sep 2015 07:57)

    Wenn Systeme kurz vor dem Kollaps stehen, schlägt die Stunde der Propaganda

    1845: Endsieg

    1989: Megabitchip

    1845 soll sicher 1945 heißen.
    1989 Megachip; das waren 4 256k Chips welche zu einem Chip verbondet wurden.
    War etwas gemogelt, aber als Chip konnte man das wie 1000kb Chip verwenden.

  50. Selbst wenn die beiden weg wären, was würde sich ändern?

    NICHTS!

    Wir haben eine absolu linke Mehrheit im Bundestag, den Ländern und den Medien!

    Von daher würden lediglich die Akteure geändert, die Situation bleibt!

  51. Zu (21. Sep 2015 08:52)

    Achja, einer fehlt noch:

    6. Auf keinen Fall darf berichtet werden, was die „Nazis“, was das „Pack“, die „Mischpoke“, kurz: die Bösen, denn eigentlich genau fordern.
    Es könnte ja vernünftig sein, sogar zum Wohle der wirklich Hilfsbedürftigen – und die Masse könnte das merken.

    Nur eine merkt garnichts mehr: Merkel.

  52. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    Da muss man unbedingt dranbleiben. Ich bin mir sicher das war ausschreibungspflichtig.

    Wie kann man das checken?

  53. 47
    @the.sprevan:

    Die Schickis kriegen hier von den Asylschmarotzern nichts mit, die wollen hier schön die nächsten Wochen Bier saufen und ihre Schweinshaxn fressen.

    Züge werden alle umgeleitet, am Bahnhof nur Polizei, nur Touri – Neger, keine Flüchtlinge, geht doch !

    Was macht die Millionärsgemeinde Grünwald wenn ihr Asylanten zugewiesen werden ? na ab damit in den Wald , damit sie keiner sieht, ob damit ein schöner Biergarten Pleite macht, egal, Hauptsache man sieht sie nicht. Du glaubst doch wohl nicht, daß die Schickis hier schon gecheckt haben, daß das Boot am absaufen ist, neeee, dafür müßen schon Asylanten im Vorgarten sitzen oder die Alte von Schwarzen vergewaltigt werden, dann wachen die vielleicht auf:

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk-sued/gruenwald/gruenwald-fluechtlingsheim-neben-promi-biergarten-5419291.html

  54. Wes Brot ich es des Lied ich sing!
    Wer meinen Ausführungen, in meinen vorhergehenden Artikeln nicht glaubt, dass die Moslem Invasion in Deutschland von Katar und Saudi-Arabien gesteuert wurde, muss sich nur die Chronologie der Invasion anschauen um zu wissen dass ich Recht habe! Im September 2014, kommt Emir von Katar, einem der Hauptfinanzier des IS und des Islamischen Terrors Welt weit, nach Berlin, insoweit verwunderlich, da er als Persona non grata, in der restlichen EU gilt! Dort macht der Emir von Katar Druck auf die von ihm, bezahlte Bundesregierung, denn die Islamisierung geht ihm zu langsam! Dezember 2014, Merkel gibt den Startschuss zur Invasion, mit ihrer Rede „der Islam gehört zu Deutschland“! Frühjahr 2015 Merkel, ruft den Abschaum der ganzen Welt zur Invasion nach Deutschland, Sommer 2015 Gabriel tourt durch die Golfstaaten um den Judaslohn für den Verrat am eigenen Volke zu kassieren, gleichzeitig startet Dieter Zetsche, Vorsitzender der Daimler AG seine Lügenkampagne, „wir brauchen Facharbeiter“! Wem gehört die Daimler AG? Richtig Katar und Saudi-Arabien! Wenn man sich jetzt einmal anschaut, welche Aufsichtsräte, welcher Firmen, sich für die Invasion der Moslems ausgesprochen haben wird man feststellen, das es immer nur Aufsichtsräte waren, von Unternehmen die Katar und Saudi-Arabien gehörten! Hier zeigt sich das die Invasion ganz klar von diesen beiden Staaten gesteuert wird, auf deren Lohnlisten die gesamte Bundesregierung steht! Übrigens, wenn immer behauptet wird, Deutschland sei so reich und könne sich das leisten! Deutschland steht im Länderranking auf Platz 14, Platz 1 Katar, Platz 2 Saudi-Arabien. Wieviel ihrer Glaubensbrüder haben diese Reichen der Reichen aufgenommen? Richtig, keinen! Saudi-Arabien ist 6x Größer als die Bananen Republik Deutschland und das 12 größte Land der Erde und hat nur 28 Millionen Einwohner, für sie wäre es ein leichtes die Invasoren aufzunehmen, ach ja es sind ja Invasoren und keine Flüchtlinge!

  55. Zitat:
    Selbst wenn die beiden weg wären, was würde sich ändern?
    —————————————–

    Das würde den anderen Politclowns zeigen, dass man nicht ungestraft Gesetze brechen und die Bevölkerung anlügen kann….

  56. Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass die derzeitige Flutung mit Asylforderern unmittelbar in Zusammenhang mit TTIP steht, z.B. um die Absenkung von Standards zu erreichen oder beispielsweise auch um neue Konsumenten ins Land zu holen.

  57. #57 hl3faltigkeit (21. Sep 2015 08:55)

    Selbst wenn die beiden weg wären, was würde sich ändern?

    NICHTS!

    Richtig! Der Deutsche ist in das Netz der 68er, Linken, Grünen und der CDU gefangen: Diese haben Jahre und Jahrzehnte ihm eingetrichtert, daß wenn er nicht ihre Sichtweiße hat, daß er ein verabscheuender Nazi ist. Und der Deutsche hats im Laufe der Zeit verinnerlicht. Dieser Sack ist nicht mehr aufzumachen. Der Deutsche ist von linksGrünen Einschüchterern und Anklägern gelähmt und verängstigt und hat deren Definition der Legitimität akzeptiert. Fahimi und Co. bestimmen mit dem „braunen Soße“-Mahnfinger die zulässigen Sichtweisen. Das Land ist reif zur Übernahme….

  58. Hannes Wader hat einmal getextet : Und es kam wie es überall kommen muss wo Ruhe mehr gilt als Recht .
    Denn wo die Herrschenden Ruhe wollen gehts den Beherrschten
    Schlecht .
    Wie passend .

  59. In Bezug auf diese politische Verbrecherbande kann ich nicht einmal sagen, dass mein Vertrauen in Politik erschüttert wäre. Es ist vollkommen zerstört und deshalb erwarte ich von diesen Kriminellen nicht das Geringste mehr an Positivem. Das ist zwar eine sehr pessimistische Sichtweise, aber sie befreit auch, denn ich weiß, woran ich bei diesem Pack bin. Veränderungen werden heute nicht mehr von dieser Bande in Gang gesetzt, denn sie haben ja bereits bewiesen, dass sie inkompetent, verweiblicht, weich, inkompetent sind und dass sie unter Merkel die Politik irrationalisiert, infantilisiert, emotionalisiert, derealisiert und feminisiert haben.Veränderungen kommen heute nurmin Gang durch den Druck von der Straße und die erdrückende Last durch die Verhältnisse. Sämtliche Vertäge wurden gebrochen ( Maastricht, Dublin II ), selbst Schengen setzen sie je nach Lust und Laune aus ( G7-Gipfel 2015, Grenze zu Österreich, Dänemark selbst wurde aber verteufelt, als es dies vor einiger Zeit tat ). Ich bin zwar für geschlossene Grenzen, aber dieses Schließen der Grenzen nach Lust und Laune zeigt allzu deutlich, dass sie die Grenzen nur dann schließen, wenn sie sich selbst schützen oder von ihrem katastrophalen Versagen ablenken wollen, nicht jedoch um das Volk zu schützen, denn dieses soll ja abgeschafft werden. Da ich von diesem Staat mitsamt seinen Politkriminellen nur das Allerschlimmste annehme, man denke an den „NSU“, einen künstlich aufgeblähten „rechten“ Popanz, Vertrickungen des „Verfassungs“schutzes in die NPD,angekarrte „Gegendemonstranten“ bei ihm nicht genehmen Demonstrationen, Einschränkung der Meinungsfreiheit,die Hure „Antifa“, mit der sich die Politkriminellen gemein machen, Kriminalisierung, Diffamierung, Verachtung, Ausgrenzung Andersdenkender („Kampf gegen rechts“), Grundgesetzbruch durch gezielte Duldung und Förderung des Asylmissbrauchswahnsinns, abhängige staatlich kontrollierte GEZ Medien… traue ich ihm absolut zu, auch für die „Anschläge“ auf Asylantenheime verantwortlich zu sein, um wieder einmal das Volk moralisch zu erpressen, da es ja schließlich gerade aufgrund seiner moralischen Verderbtheit eine ganz besonders große Verantwortung für „Flüchtlinge“ habe.

  60. Asylrecht ändern ! Wer durch mehrere sichere Staaten einreist, ist nicht mehr verfolgt !
    Die UNO hat dafür Sorge zu tragen, dass das nächste sichere Land die Flüchtlinge aufnehmen MUSS, im Gegenzug hilft die Weltgemeinschaft dem jeweiligen Land. So aber, ist es ein Sozialtourismus, wo sich jeder Flüchtling das Land seiner Wahl aussuchen kann.

  61. #8 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    ich habe nachgelesen, daß McKinsey zunächst kostenlos mit 10 Beratern „helfen“ wird. Das stinkt doch zum Himmel! Ich kenne keine Unternehmensberatung, welche für Umme arbeitet (war selbst mehrere Jahre in einer UB tätig). Ein Senior-Berater kostet pro Tag etwa 1.100 Euro. Das ganze mal 10 macht 11.000 Euro pro Tag plus Spesen (Hotel, Reisekosten)

    Also „kostenlos“ arbeiten wird da sicherlich niemand. Das sieht wirklich so aus als würde die struppige Aydan Özoguz dahinterstecken, die ja zu diesem Thema ja bereits einen Integrationsplan vorgelegt hat.

    Meines Wissens nach muss schon allein aus Compliance Gründen so etwas ordentlich ausgeschrieben werden.

    Nicht aber hier so wie es scheint!

  62. Daran, dass de Maizière die nächsten Tage zurücktreten wird habe ich gar keine Zweifel. Der wird von allen Seiten angegriffen (z.B. hier: Ahnungslos, lustlos – und total überfordert. Damit ist er gleichzeitig ein Bauernopfer, weil er Merkel aus der Schusslinie nimmt. Aber daran, dass Merkel selbst zurücktritt glaubt hier hoffentlich keiner. Die Frau ist unrücktrittbar. Die kann man nur mit Gewalt aus ihrem Sessel heben.

  63. Ich denke eher, die Brandanschläge gehen auf das Konto der Asylanten, nach dem Motto, seid ihr so weit vom Drogenhandel und von Großstädten entfernt, dann zündelt und fackelt das Haus ab und spielt die Betroffenen, haben die Türken auch immer gemacht. Oder die 5.Kolone Allahs hat ihre Hand im Spiel, denn sie sind nicht an friedlichen Zuständen interessiert.

  64. OT–DAX aktuell

    Der bisherige Aufwärtszyklus ist beendet worden.

    Es gilt immer noch die alte Regel: Die Börsen gehen der Realwirtschaft circa 6-9 Monate voraus.
    http://www.ariva.de/dax-index/chart
    Wir werden also in wenigen Monaten einen Wirtschaftseinbruch erleben. Das bedeutet weniger Steuereinnahmen und steigende Arbeitslosigkeit.

  65. Da gibt es bekloppte Radikale, die „gegen die Ausländer“ Stunk machen. Ob sie auch die Feuer legen, ist bisher nicht bewiesen. Ihre Parolen sind schlimm genug.

    ————————————-

    Wieso ist man ein bekloppter Radikaler wenn man sich um das Leben seiner Kinder sorgt, welches von einem kriminellen Politiker Gesockse auf Spiel gesetzt wird.

  66. Dieser Thomas de Maizière in seiner Eigenschaft als Innenminister ist scheinbar fehlbesetzt. Hier gehört als Minister ein Macher hin und kein Aktenschnüffler, der nur nach Aktenlage handelt und urteilt, sowie es mit de Maizière zu scheinen vermag. Er sollte sich mal ein Beispiel an Altbundeskanzler Helmut Schmidt nehmen; das war ein Macher! Hätte Helmut Schmidt damals 1962 in Hamburg bei der großen Flutkatastrophe so zögerlich gehandelt, wie es der jetzige Innenminister tut, dann wären damals mehr als zehntausend Menschen in Hamburg ertrunken. So gesehen, wäre es gut, wenn der Innenminister gegen einen Macher ausgetauscht wird, damit endlich die längst notwendigen Korrekturen nach den heutigen Erfahrungen und Gesichtspunkten am Asylrecht vorgenommen werden können. Jedenfalls ein weiter so mit dem Asylchaos wie bisher, zeigt eindeutig, dass das Asylrecht, wie es z.Z. gehandhabt wird, unweigerlich zum Ruin Deutschlands führen wird. Dass das so kommen wird, das zeigen mittlerweile eindeutige Fakten, die den Slogan „Wir schaffen das“ wie eine Seifenblase zerplatzen lässt.

  67. Wunderbarer Beitrag auf change.org, den ich hier reinkopieren muss:

    Ich unterschreibe weil die Kriegsvorbereitungen gegen Russland unaufhörlich weitergehen anstatt Entspannung zu suchen, weil Flüchtlinge ins Land geholt werden die niemand mehr erfassen oder kontrollieren kann und die Gefahr für terroristische Anschläge enorm anwachsen lässt, weil weiterhin Waffen und Kriegsmaterial in Krisengebiete geschafft werden aus denen viele Flüchtlinge kommen, weil unsere Regierung faschistische Regierungen, wie in der Ukraine, mit Milliarden von Euros unterstützt, weil ich bei den Machenschaften unserer Regierung ein sehr ungutes Gefühl habe und mich in meinem Heimatland nicht mehr sicher vor Krieg und Verfolgung fühle, weil die Bundeskanzlerin auf Kritik an ihrer Politik trotzig verkündet dass das dann nicht mehr ihr Land wäre, ich bin der Meinung wenn sie die Meinung des Volkes ignoriert dann ist das auch nicht mehr ihr Land. Somit hat sie auch nicht mehr das Recht diese Land zu regieren.

    BITTE MITMACHEN!

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-gegen-frau-merkel-sofortige-amtsenthebung-frau-merkels

  68. #74 Jens Eits (21. Sep 2015 09:04)
    Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass die derzeitige Flutung mit Asylforderern unmittelbar in Zusammenhang mit TTIP steht, z.B. um die Absenkung von Standards zu erreichen oder beispielsweise auch um neue Konsumenten ins Land zu holen.
    —————-

    Jens, so ist es. Weiterhin wird bald das Ziel erreicht, dass der europäischen Bevölkerung egal ist, ob sie von Brüssel aus oder von Nationalstaaten regiert wird. Die Bio-Europäer werden weniger und/oder sind links. Der sich nach Tradition sehnende Teil stirbt in einigen Jahrzehnten weg. Und die Afrikaner und Moslems haben keine Bindung an ein europäisches Land, kein Heimatgefühl. Und der IQ, der dann europaweit sinkt, ist willig ein wenig Diktatur zu ertragen. Ist ja leichter zu tun, was einem einer sagt, als ewig diese ungläubige Demokratie.
    Perfekte Basis für die Gründung der EUdSSR! Juch-huuuh! Allah hat das so gewollt, dann ist gleich die ganze EU Truppe islamisiert! Klappt ja perfekt!

  69. Nehmen wir ´mal „Tröglitz“. Doch ein halbes Jahr nach dem Brand gibt es noch immer keine konkreten Spuren. Von Ermittlern im Ort schon lange nichts mehr zu sehen

    Die Strategie ist doch offensichtlich: Wenn die Fälle nicht aufgeklärt werden, dann kann man sie unterschwellig bis direkt unter „rechtsextreme Straftaten“ führen. Ich könnte wetten, dass in den Listen, die Stern & Co. führen, sämtliche Brände und Anschläge kritiklos aufgeführt werden.

    Kann man auch nur einen Fall als „false flag“-Aktion identifizieren, bricht das ganze Kartenhaus zusammen. Dabei muss man sich nur die Aussage der Linksextremisten vor Augen halten, dass sie nur Sachen, aber keine Menschen attackieren. Ein unbewohntes Flüchtlingslager ist unzweifelhaft eine Sache.

  70. Zum Thema: Nun ja, immerhin hat de Maiziere verlauten lassen, dass er das Asylrecht beschränken und Kontingente einführen will. Ich meine, nicht er, sondern die verrückte Kanzlerin sollte zurücktreten, die allen Ernstes geglaubt hat, sie könne zehn Millionen auf der Flucht befindliche Syrer nach Deutschland einladen, ohne dass Deutschland unter dem Einwanderungsdruck kollabiert.

  71. Blöd ist nur, daß die Bevölkerung sich insgeheim ins Fäustchen lacht, wenn wieder eine zukünftige Unterkunft brennt ! Das ist übrigens die gleiche Bevölkerung, die angeblich ( lt. ARD und ZDF ) mehrheitlich hinter den Merkel – Verbrechen stehen !

  72. #85 guy (21. Sep 2015 09:31)

    Dieser Thomas de Maizière in seiner Eigenschaft als Innenminister ist scheinbar fehlbesetzt.

    Bedenklich ist auch, dass de Maiziere und Merkel mittels unsichtbarer Fäden bzw. alter DDR-Seilschaften miteinander verbunden sind und deshalb so gut wie immer einer Meinung sind.

    Mit Ex-Innenminister Friedrichs, der sich kürzlich sehr kritisch über Merkels Asylpolitik äußerte, wäre das alles nicht passiert.
    (Warum der wohl gegangen worden ist und Merkel danach ihren Vertrauten eingesetzt hat, der vorher schon nichts auf die Reihe gebracht hat!?)

  73. Bukina Faso hat vorgemacht, wie es gehen könnte. Regierung verhaften und Neuwahlen ausschreiben.

    Bei uns darf man auch die Landesregierung nicht vergessen. Wenn in Schleswig-Holstein praktisch keine Abschiebung durchgeführt wird, dann ist das unmittelbar dem Ministerpräsidenten Albig zuzurechnen.
    Ein Versagen de Mazieres mehr, in der Angelegenheit nicht permanent Druck zu machen.

    Den politischen Saustall auszumisten, die Invasoren rückzuführen und die Asylindustrie abzuwickeln – das wird eine Herkulesaufgabe.

  74. Die BRiD ist zwar keine echte Regierung eines souveränen Staates, aber selbst nach Handelsrecht zeigt sich, dass die Betriebsleitung, BRiD GmbH nicht nur nichts kann, sondern dazu noch absolut realitätsverweigernd agiert und alle Fehler macht die zu machen sind, aber dabei kaum irgend eine klare Handlung, außer Vertragsbrüchen und Rechtsbeugung, erkennen lässt.
    Das Gruselkabinett der übelsten, aber gut bezahlten, Amateure. Es ist leider nicht nur Ferkel und DieMisere, es kokelt an allen Ecken, man muss sich nur das Agieren den kleine Möchtegern „Maas“ ansehen, der nur eines zu verstehen scheint „wenn die Meinung nicht mit seiner übereinstimmen, dann müsse diese verboten werden“! Das zieht sich durch das ganze Gruselkabinett, deren einzige Aufgabe scheint, die Zerstörung Deutschlands zu sein, auch wenn dabei ganz Europa mit den Bach runter geht. Alles was schlecht ist für Deutschland wird mit riesen Schritten und unglaublich schnell erledigt (siehe Griechenland / Euro), aber für Straßen, Brücken, Kindergärten, Schwimmbäder, Schulen u.s.w. ist nie Geld vorhanden und man debattiert jahrelang darüber, ohne zu einem ernsten Ergebnis zu kommen. Da heißt es nicht „WIR SCHAFFEN DAS“.
    Unter Merkel hat sich Zahl ausländischer Bürger mehr als verdoppelt, ganz heimlich still und leise. Die Umvolkung läuft auf Hochtouren, das ist das Einzige was das Gruselkabinett wirklich voran bringt.

  75. Ich weiss nicht, was ihr habt. Ca. 60% der WälerInnen haben Merkel und die union-spd-linke-grüne-Einheitspartei gewählt. Und nicht nur im Bund. Auch in den Ländern und Gemeinden. Eure Wunschkandidaten sind jetzt in hohen Ämtern, geniessen, genau so wie ihr es wolltet, hohe Gehälter und Spesen auf Lebenszeit, sind unangreifbar und bereits heilig gesprochen. Diese paradiesischen Zustände sind nur im Land der Dichter und Denker möglich. Ja, ihr habt es geschafft, eure wahre Elite zu inthronisieren. Paar Verzweifelte haben sich in den verschiedenen bundesweiten Pegidas organisiert, aber ihr geht nicht mit ihnen auf die Strassen – ist ja zu mühselig und viel, viel zu gefährlich. Repekt, Respekt!

  76. Merkels und de Maizières Rücktritte überfällig
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ja, und dann?

    Glaubt hier jemand, dass sich dannetwas ändert?

    Eher noch zu Schlechterem!

  77. Ich sehe nur noch eine einzige Möglichkeit, wie man als Deutscher mittel- bis langfristig der Katastrophe entrinnen könnte:

    Die Gründung eines neuen Staates auf deutschem Boden. Dies vorzugweise im Nordosten Deutschlands (Mecklenburg-Vorpommern) mit Verbindung zum Meer (wichtig auch für den Handel mit Russland). Dieser Staat, geben wir ihm den Arbeitstitel Germanien, wäre natürlich weder EU- noch Nato-Mitglied, sondern wie die Schweiz neutral, hätte eine eigene Währung und würde sich stark an das freiheitsliebende Osteuropa und Dänemark anlehnen (Schweden und Norwegen sind ja leider bereits an die moslemischen Invasoren verloren). In Germaniens Verfassung würde selbstverständlich keinerlei Asylrecht existieren.

    Es versteht sich von selbst, dass deutsche Politiker, aber auch das Ausland eine derartige Staatsgründung mit brutalster Gewalt bekämpfen werden, aber es wäre in der Weltgeschichte der letzten paar tausend Jahre sonst auch der vermutlich einzige Fall, wo ein Staat völlig ohne Widerstand entstand.

    Der erste Schritt ist es, diese Idee so umfassend wie möglich zu verbreiten, bis sie sich irgendwann in allen Köpfen, denen ihrer Anhänger wie denen ihrer Feinde, ein für alle Mal festsetzt und schließlich als Selbstläufer zu einer denkbaren Möglichkeit wird. Hiermit ist hoffentlich der Anfang dazu gemacht!

  78. Merkels und de Maizières Rücktritte überfällig
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ja, und dann?

    Glaubt hier jemand, dass sich dann etwas ändert?

    Eher noch zu Schlechterem!

  79. Da die Erfindung einer sog „NSU“ Verschwörer Dreier Gruppe so gut funktioniert hat möchte man diese Konzept weiterverfolgen!
    War nicht im TRÖGLITZ Fall davon die Rede das bei dem Besitzer
    Zumindest hörte man nach diesem Verdacht nichts mehr von TRÖGLITZ!

  80. Da wir es derzeit zweifellos mit einer Hidschra, also einer islamischen Eroberung, zu tun haben, sind dieses Land und Europa nur noch mit drakonischen Maßnahmen zu retten. Ansonsten wird hier früher oder später das Kalifat ausgerufen.

  81. #75 joke (21. Sep 2015 09:05)
    #57 hl3faltigkeit (21. Sep 2015 08:55)

    Selbst wenn die beiden weg wären, was würde sich ändern? NICHTS!

    Richtig! Der Deutsche ist in das Netz der 68er, Linken, Grünen und der CDU gefangen.
    ____________________________________________

    Einspruch, Eure Heiligkeit!

    Merkel ist ein Sonderfall, die in der CDU sitzt und SPD-Politik macht und die die bürgerlichen Strukturen (die sie nie gekannt hat) in CDU/CSU sowie eigenständig denkende Politiker (bis auf Bosbach) vernichtet hat.

    Merkel muss nur schon deshalb weg, damit sich demokratische Strukturen und eigenständig denkende Politiker neu bilden können.

    Merkel war der SUPERGAU für die ehemalige deutsche „Demokratie“, soweit man bei einer repräsentativen Demokratie überhaupt von Demokratie sprechen kann.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Repräsentative_Demokratie

    MERKEL MUSS WEG!

  82. #7 PackEr (21. Sep 2015 07:15)
    Wa sollen diese Petitionen erwirken wenn sie vollständig sind?

    Ich gebe mal eine Prognose

    Gelesen
    Gelacht
    Gelocht

  83. #48 lambert (21. Sep 2015 08:21)
    Volle Zustimmung zu Ihren Gedanken zu Geburtenkontrolle und dem Nicht-Ausgrenzen der „Älteren“, also jener, die körperlich nicht direkt zum Vermehren der menschlichen Biomasse beitragen. Aber wie durchsetzen und durch wen?

    Die Wilden in Afrika lassen sich nicht mal gegen Ebola helfen und meutern gegen Behandlung.

    Wenn es überhaupt praktische Möglichkeiten gibt, dann liegen sie im Islam.

    Islam braucht viel Fortpflanzung und wenig Denken, aber sorgt ja dafür, dass Muslime sich selbst ständig dezimieren und alle anderen als Muslime auch dezimieren.
    Nachdem Europa und der Rest der Welt, islamisiert wurden, wird also die absolute Zahl irgendwann wieder sinken.
    (Las neulich, dass der Krieg in Syrien bereits positive Wirkungen klimamaessig zeitigt.)

    Eigentlich kann nur weltweiter Islam fuer genug Krieg, Totschlag und allgemeinen Niedergang sorgen, der einen impact auf die absolute Weltbevölkerung und dadurch das Klima/ die Ressourcen haben könnte.
    Und Islam braucht Ältere nicht so sehr, um gut zu funktionieren. Darüber braucht man sich also den Kopf nicht zerbrechen.

    Das wirklich neue ist ja die Globalisierung, ohne dass Menschen überall den Schritt getan hätten, Vernunft stärker zu gewichten. Die zahlenmäßig meisten, ist zu befürchten, leben faktisch auf die meist primitive Weise ohne viel Vernunft. In „fortschrittlichen“ Gebieten kommt noch Schaffen und Konsumieren von materiellen „Werten“ hinzu. Aber Menschen steuern dies ja nicht selbst (was man jetzt ja gut sieht).

    Islam ist in seiner Natur wirklich global. Deshalb wird jetzt der Siegeszug nicht aufzuhalten sein, bis das Ganze dann wieder kollabiert an seiner eigenen Primitivität. Islam hat den Tod sozusagen fest integriert und kann wohl nie unendlich wachsen. Das ist der einzige Trost beim Islam. Allah weiss es am besten.
    Und er basiert auf dem aller Niedrigsten im Menschen, das muss man sich auch vor Augen halten, er ist somit nicht wirklich unmenschlich.

    Es gibt auch wenig, dass dafür spricht, dass Menschen wichtig wären.
    Vielleicht gibt der globale Niedergang anderen Lebensformen eine Chance.

    Dies sind so Gedanken, die kommen, wenn man einen Trost sucht, angesichts dem, was momentan geschieht und eigentlich Nichts mehr Sinn gibt.

  84. Übrigens haben sich die heldenhaften, patriotischen Bürger Eisingens / Enzkreis mit großer Mehrheit FÜR eine Asylantenunterkunft ausgesprochen.
    Offenbar die Ablehnung in der normalen(!) Bevölkerung bei weitem nicht zu groß, wie sie hier immer fanatisiert wird.
    Aber die Wahl galt ja hier als richtungsweisend, die ersten die über den „Asylwahnsinn“ abstimmen durften und scheiße, die Menschen haben eine andere Meinung als ihr – und und?

  85. Wer ein Feuer in einem Flüchtlingsheim legt oder Scheiben mit Steinen einwirft muss mit allen Mitteln bekämpft werden. Egal ob derjenige links oder rechts ist mit so jemandem möchte ich nichts zu tun haben.

    Zum Thema Rücktritt: Wird nicht passieren. Merkel hat Rückendeckung nicht nur in der eigenen Partei sondern auch in der SPD. Die wollen ja nicht mal einen eigenen Kanzlerkandidaten. Von daher sind Rücktritts Forderungen und Amtsenthebungs Peititionen reine Träumerei.

    Wichtiger ist es eine Partei zu installieren die auch von Nichtwählern gewählt wird. Bisher hat das die AfD nicht geschafft.

  86. #97 Eduardo (21. Sep 2015 09:55)

    Gute Idee

    Vielleicht liest du mal den Bericht über den König von Deutschland genannt Fizek

  87. Ein fluctlingsunterkunft fertig stellen (ua Wertheim)und dan sind zu blod um einen wachdienst hin zu stellen?????!!!

  88. #7 PackEr (21. Sep 2015 07:15)
    >Was sollen diese Petitionen erwirken wenn sie vollständig sind?

    Vielleicht würde bei ein bis zwei Millionen Stimmen die BILD darüber berichten. Das wäre doch was, um die Massen zu mobilisieren oder zumindest dazu zu bringen, ihr Wahlverhalten zu überdenken.

  89. Die totale Unfähigkeit und Schlappschwänzigkeit einer derartig lächerlichen Attrappenregierung lassen sich eben nur in guten Zeiten mit einer manipulierten und gekauften Lügenmedienmaschine überschminken.

  90. #108 Ralph Steinadler

    Wer ein Feuer in einem Flüchtlingsheim legt oder Scheiben mit Steinen einwirft

    muss mit allen Mitteln bekämpft werden.

  91. Man sollte erwarten, dass die Aufklärungsquote bei Brandanschlägen auf Asylunterkünfte höher wäre also bei normaler Brandstiftung, wenn es „Neonazi“ wären. Denn diese Dumpfbacken stellen sich ja wohl besonders dämlich an, so dass ihnen das leicht nachweisen kann.

  92. Osama Abdul Mohsen ist der „Flüchtling“, der in Ungarn an der Grenze von einer Kamerafrau getreten wurde und durch http://www.cenafe.es/ einen Trainerjob in Spanien erhalten.

    Keiner kam auf die Idee seine Identität des „armen Flüchtlings“ zu überprüfen, der ja auch noch von der bösen Ungarin getreten wurde.

    Hätte man dies getan, hätte sich schnell herausgestellt, dass er ein Extremist ist.

    Nach Angaben syrischer Kurden Syriens war Osama Abdul Mohsen selbst an einem Massaker an Kurden und Vertreibungen beteiligt.

    Die kurdische PYD gab am Samstag nämlich bekannt, dass es sich bei Osama Abdul Mohsen um einen Extremisten handelt, der 2004 nach einem Fußballspiel maßgeblich dazu beitrug, dass syrische Truppen 50 Kurden ermordeten. Zuletzt war er für die Al Nusra Front aktiv, die immer wieder Verbrechen gegenüber Alawiten, Christen und Kurden begeht und diese aus Syrien zu vertreiben versucht.

    Hier die offizielle Quelle auf Englisch:
    http://rudaw.net/NewsDetails.aspx?pageid=159906

    Bitte teilen und Medien bzw. Politik konfrontieren. Das ist wieder so ein typischer Fall, wo ein Kriegsverbecher in Europa zum Flüchtlingshelden gemacht wird.

  93. #113 aristo (21. Sep 2015 10:34)
    #108 Ralph Steinadler

    Wer ein Feuer in einem Flüchtlingsheim legt oder Scheiben mit Steinen einwirft

    — begibt sich auf das Niveau der ANTIFA UND —

    muss mit allen Mitteln bekämpft werden.

  94. Mit Schimpf
    und Schande aus
    dem Amt jagen ! Wer
    Politik gegen das eigene Volk
    macht, hat nichts besseres verdient !
    Von wegen – „Ich will Deutschland
    dienen !“ – wie sie nach ihrer
    Amtseinführung 2005
    verkündete. So ein
    Lügenweib.

  95. Gerade in der WELT gelesen:

    Mehrere hundert Menschen haben am Freitagabend in Düsseldorf friedlich gegen eine Kundgebung der islam- und ausländerfeindlichen „Pegida“-Bewegung protestiert. „Für Humanität, Respekt und Vielfalt“ oder „Gegen Intoleranz, Hass und Fremdenfeindlichkeit“ hieß es auf Transparenten und Flugblättern. Ein breites Bündnis aus Kirchen, Verbänden, Gewerkschaften, Parteien, Initiativen, Vereinen und zahlreichen Kultureinrichtungen hatte unter dem Motto „In Düsseldorf ist kein Platz für Rassismus“ zu der Demonstration gegen den örtlichen „Pegida“-Ableger „Dügida“ aufgerufen.

    Nun ja, wer nicht hören will, muss halt fühlen, und diese von Obrigkeit und Medien ferngesteuerten weltfremden Narren werden noch auf äußerst unangenehme Weise mit der Realität konfrontiert werden. Ihnen sei es jedoch herzlichst gegönnt.

  96. 101 Korrektur:
    War nicht im TRÖGLITZ Fall die Rede davon das der Bresitzer bereits einen „Eigenverursachten Schaden“ hatte?

  97. Einsicht ist hier höchst unwahrscheinlich, daher wird ihnen ein Gerichtsurteil dieselbe vermitteln müssen. Nur, wo existiert ein Gericht, das nicht bereits korrumpiert ist? Die Antwort darauf ist unter Umständen etwas häßlich.

  98. Rücktritt allein reicht nicht.

    Sie waren absolut untätig beim NSA-Skandal (und sind es immer noch).

    Die Abholung von „Flüchtlingen“ aus Ungarn ist ein klarer Verstoß gegen das Dublin-Abkommen. Dafür ist diese Frau direkt verantwortlich.

    Die hat soviele Wendungen um 180 Grad gemacht (man denke hier nur an DDR und BRD-Zeit) – das ist doch einfach nur Wahnsinn.

    Die CDU/CSU betrügt den Wähler ganz offen! Könnt ihr euch noch an die MwSt-Erhöhung erinnern? Die SPD wollte diese um 1% erhöhen, die CDU gar nicht und nach den Wahlen kam die Erhöhung um 3%!

    Die Gemeinschaftshaftung in der EU: Die CDU/CSU haben die Wahlen mit dem Versprechen gewonnen, dass es diese nicht geben wird!

    Die Nutzung der Kernkraft: Erstmal verlängert, dann alles abgeschaltet!

    Vor ein paar Jahren – „Mutlit-Kulti ist tot“. Und jetzt „Refugees welcome“!

    Die Islamisten in Suhl greifen Passanten und Polizisten an – unsere „Elite“ schweigt. Gehen die Deutschen ganz friedlich zu einer Demo – alles Nazis in Nadelstreifen, Mischpocke und das Pack.

    Diese CDU von Merkel gehört verboten! Wie die SED!

  99. Die PETRO $ RADIKAL iS-Lam Staaten haben nun endlich einen Weg gefunden mit der iS-Lamflutung EUROPA zu unterwerfen!
    Und unsere wahrscheinlich schon konvertiertenn oder zumindest bestochene reGIERunHALUNKEN arbeiten mit denen zusammen?
    War der DICKE KNUTONKEL nicht mit einer TÜRKIN verheiratet?
    Und ist die ÖTZGUL nicht auch mit einem Minister verheiratet?
    Und der SPDler in BW nicht auch mit einer iS-Lamistin liiert?
    Das Ganze läuft nach dem Muster der AUSROTTUNG der amerikanischen UREINWOHNER ab!
    Flutung mit gewaltbereiten „ARMUTSFLÜCHTLINGEN“!

  100. Berliner Wahnsinn

    Das Land Berlin beschlagnahmt Privateigentum, aber mit den Herren „Flüchtlingen“, die seit 3 Jahren die Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg besetzten, muss der Berzirk erst mal wieder verhandeln. Denn diese 20 überwiegend afrikanischen Männer wollen keine anderen Bewohner…

    Tagesspiegel: Das Land Berlin hat die private Friedrichshainer Sporthalle SEZ beschlagnahmt. Auch weitere Sporthallen sind im Fokus. Überlegt wird außerdem, aus spekulativen Gründen leerstehende Wohnungen zu konfiszieren.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/beschlagnahmungen-fuer-fluechtlinge-asyl-im-sez-und-in-leerstehenden-wohnungen/12343180.html

  101. Das einzige was sie tut, ist aussitzen und schweigen.

    So etwas kann man z.B. im Knast machen, aber nicht als Bundeskanzler(in)!

    Und dann diese „alternativlose“ Entscheidungen, wo die Abgeordneten einfach nur ein Häckchen machen dürfen.

    Und wer sein Häckchen an falscher Stelle macht, dann kommt sofort Kauder und droht mit Karriereende und dem Rauswurf aus alle wichtigen Gremien! Als wären die Abgeordneten der Merkel verpflichtet und nicht dem Wähler!

    Sowas hatten wir in der DDR und im Dritten Reich (Führer befiehl, wir folgen).

    Diese Jasager und Abnicker zerstören die Demokratie und unseren Staat! Ich habe nichts dagegen wenn sie die eigene Partei zerstören und daraus SED machen, aber Afrikanisierung / Islamisierung von Deutschland?! Nein, Danke!

    Die haben genug gemerkelt!

  102. RBB Online Bewohner wehren sich gegen Pläne des Bezirks

    Vor rund einem Jahr wurden hunderte Menschen aus der früheren Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg ausquartiert. Jetzt prüft der Bezirk eine neue Belegung mit Flüchtlingen. Dagegen regt sich unerwarteter Widerstand – von den Flüchtlingen, die noch in der Schule wohnen.

    http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/2015/09/streit-um-besetzte-gerhart-hauptmann-schule-kreuzberg.html

  103. #109 beobachter kritisch

    Danke für Dein Scherzchen zur Auflockerung zwischendurch, aber ich orientiere mich statt an Witzfiguren eher an deutschen Persönlichkeiten wie Otto von Bismarck.

    Eine Staatsgründung innerhalb Deutschlands, die jetzt noch wie absolute Utopie anmutet, wird es schon in wenigen Jahren nicht mehr sein. Auch die deutsche Wiedervereinigung schien übrigens mal ein völlig unrealistischer Traum zu sein.

  104. „Schock“toberfest-Start!

    Lauter Streit zwischen zwei Tischen in der Käfer Wiesnschänke. Sogar die Fäuste fliegen. Kurz nach 1 geht das Gerangel draußen weiter. Plötzlich zieht einer ein Messer, rammt es einem Kontrahenten (33) aus dem Raum Ebersberg in die Niere, verletzt ihn auch am Hals. Dabei wollte das Opfer nur schlichten. Jetzt liegt er schwer verletzt in der Klinik.

    http://www.bild.de/regional/muenchen/unfaelle/oktoberfest-erstes-wochenende-bilanz-faellt-unter-bus-schwer-verletzt-meser-attacke-empore-sturz-42647770.bild.html

  105. @Aargauer:

    Solange sie ihren Auftrag nicht erfüllt hat, wird Eure Merkel nicht zurücktreten. Ihr Auftrag bestimmt nicht „das Pack“. Das bestimmen andere Mächte.

    Genau. Und diese Mächte sägen Merkel derzeit ab. Das ist schon lange erkennbar, aber 100% sicher bin ich, seit dieser Stuhl unter ihr zusammengebrochen ist. Die Mächte, die Merkel und die anderen belanglosen Spielfiguren aus dem Schmierentheater fürs Volk steuern, sind so! Sie machen solche Sachen, sie sind Okkultisten. Ich bin leider weit davon entfernt, all ihre Symbolik zu erkennen oder zu verstehen, aber das mit dem Stuhl war einfach.

    Merkel hat nicht viel mit der Asylanteninvasion zu tun. Sie hat keine Kontrolle über arabische Medien, sie finanziert nicht die Schlepper, sie versorgt die Invasoren nicht unterwegs, sie steuert nicht die Refugee-Welcome-Idioten. Das läuft doch alles nicht von alleine! Da stecken wahnsinnige Summen und sehr viel Arbeit dahinter, solche Menschenmassen zu manipulieren, alles stehen und liegen zu lassen und sich wie Zombies in Bewegung zu setzen. Da stecken genau die gleichen Kräfte dahinter wie hinter dem Arabischen Frühling.

    Merkel ist eine Figur aus dem Werbefernsehen, die nur Worte absondert.

    Meine Vermutung ist, dass es ihre Aufgabe ist, mit diesem Gewäsch die Schuld auf sich zu lenken – was für Ausländer DAS GLEICHE ist, wie „Die Deutschen sind schuld!“. Das tut sie. Dann wird sie abgesägt, das blöde Volk bildet sich ein, es hätte die Absetzung bewirkt, dann kommen rhetorisch etwas gemäßigtere Marionetten ins Werbefernsehen, und verlangen eine gleichmäßige Verteilung der Asylanten auf die EU und drücken das durch.

    Wenn die IS-Truppen dann in ganz Europa verteilt und mit NATO-Waffen ausgerüstet sind, und die Medien „endlich aufwachen“, dass das alles „ein großer Fehler war“, dann sind wir die Schuldigen an dem Desaster.

    Das ist m.E. das Drehbuch.

  106. #75 joke (21. Sep 2015 09:05)
    #57 hl3faltigkeit (21. Sep 2015 08:55)

    Selbst wenn die beiden weg wären, was würde sich ändern?

    NICHTS!

    Richtig! Der Deutsche ist in das Netz der 68er, Linken, Grünen und der CDU gefangen: Diese haben Jahre und Jahrzehnte ihm eingetrichtert, daß wenn er nicht ihre Sichtweiße hat, daß er ein verabscheuender Nazi ist. Und der Deutsche hats im Laufe der Zeit verinnerlicht. Dieser Sack ist nicht mehr aufzumachen. Der Deutsche ist von linksGrünen Einschüchterern und Anklägern gelähmt und verängstigt und hat deren Definition der Legitimität akzeptiert. Fahimi und Co. bestimmen mit dem „braunen Soße“-Mahnfinger die zulässigen Sichtweisen. Das Land ist reif zur Übernahme….
    —————————————————-

    Ich fürchte Sie haben leider allzu Recht!

    Der Fluch der 68er, „Deutschland verrecke“, sitzt zu tief!
    Selbst wenn Merkel das nicht direkt teilen würde, ist sie nicht imstande diesen Fluch abzuwenden!

  107. #118 Nordischemeinung (21. Sep 2015 10:37)
    Dann übernimmt aber Siggi.
    Ist jetzt nicht zwingend eine Verbesserung.

    ++++++++++++++

    Der PACKesel hätte schon verspielt, bevor er überhaupt zur Wahl angetreten wäre!

  108. #69 hl3faltigkeit (21. Sep 2015 08:55)
    Selbst wenn die beiden weg wären, was würde sich ändern?

    NICHTS!

    Wir haben eine absolu linke Mehrheit im Bundestag, den Ländern und den Medien!

    Von daher würden lediglich die Akteure geändert, die Situation bleibt!

    Nein, nein und nochmals nein! Mit Ihrer fatalistischen Sichtweise kann ich gar nichts anfangen. Ich sehe es ganz, ganz anders.

    Wenn diese beiden kriminellen Subjekte weg wären, wäre das ein einzigartiges Signal. Halb Deutschland würde aufwachen, ein Ruck durch das Ganze gehen und viele, die sich jetzt noch nicht trauen, den Mund aufzumachen, würden mutig werden, wenn zwei der Hauptverantwortlichen demissionieren und damit das Scheitern ihrer dummen, gegen das eigene Volk gerichteten Politik eingestehen müssen.

    In dem Augenblick, in dem dieses ekelhafte Duo abtritt, kommt automatisch auch die gesamte Regierungspolitik der letzten Jahre auf den Prüfstand. Und es werden für manche Anpasser und Gesäßkriecher sehr unangenehme Dinge zum Vorschein kommen. Tritt eine Merkel heute ab, sind in den folgenden Wochen tausende von Parteikarrieren von System-Günstlingen und Merkel-Schleimern obsolet. Es würde Rücktritte hageln, durch mehr oder weniger sanften Druck erzeugte Rücktritte. Schließlich ist Merkel nicht nur eine Kanzlerin, sondern hat unser Land mit ihrem gesinnungstotalitär unterfütterten Machtsystem, basierend auf tausenden von Günstlingen auf diversen Ebenen, weitgehend gleichgeschaltet. Es würde sich eine Menge tun in unserem Land – und zwar zu dessen Vorteil. Definitiv!

    Ja, und die Merkel ist tatsächlich nicht nur eine unter vielen Verantwortlichen, sie ist DIE Hauptverantwortliche, sie hat den kruden, irren linken Zeitgeist erst zur offiziellen Regierungspolitik gemacht und versucht, ein ganzes Volk durch permanente propagandistische Indoktrinierung und Sedierung darüber hinwegzutäuschen.

    Mit einer – wie früher – konservativen, den Bürgern verpflichteten CDU/CSU wäre es niemals so weit gekommen, dann hätten Linksgrüne noch so jaulen können und wären gegen die Wand gelaufen.

    Doch Merkel hat der – zugegeben schon vorher fauligen – Union den letzten Stoß verpasst und sie zur beliebigen Zeitgeist-Partei gemacht.

    Der Rauten-Gans ist es maßgeblich mit zu verdanken, dass so viele Menschen sich von der Politik abgewendet haben und den Wahlurnen fernbleiben. Hoffentlich gelingt es der AfD, dies in den nächsten Jahren zu ändern.

    Ein Rücktritt oder erzwungener Abtritt der beiden Polit-Betrüger wäre zudem ein Zeichen von großer rechtsstaatlicher Bedeutung, nämlich dass es sich rächt, wenn Politiker nach Gutdünken Recht und Gesetz brechen und verbiegen.

    Ergo: Die hinterhältige Merkel und ihr willfähriger Apportierpinscher müssen weg, ganz schnell weg, damit unser Land noch eine Zukunftschance hat!

  109. Ich bin ebenfalls der Meinung dass die beiden so schnell wie möglich weg müssen, habe allerdings die Sorge wer dann an die Macht kommt. Womöglich ein Grüner, ein Ausländer wie Cem als Kanzler usw. Wie es auch kommt, Deutschland hat fertig und ich glaube nicht daran dass Politiker an die Spitze kommen die das Ruder noch umreissen können. Mein Wunschkandidat wäre Thilo Sarrazin

  110. #80 KDL (21. Sep 2015 09:17)
    Daran, dass de Maizière die nächsten Tage zurücktreten wird habe ich gar keine Zweifel. Der wird von allen Seiten angegriffen (z.B. hier: Ahnungslos, lustlos – und total überfordert. Damit ist er gleichzeitig ein Bauernopfer, weil er Merkel aus der Schusslinie nimmt. Aber daran, dass Merkel selbst zurücktritt glaubt hier hoffentlich keiner. Die Frau ist unrücktrittbar. Die kann man nur mit Gewalt aus ihrem Sessel heben.

    In der Tat denke bzw. befürchte ich Ähnliches. Miseren-Tommi wird den Abgang machen und damit seiner perfiden Chefin sogar noch den Hintern retten, die dann weiter fröhlich grinsend unser Land und unsere Kultur zerstört. Wer in die eiskalten Augen dieser Frau schaut, weiß, dass sie völlig schmerzfrei und gewillt ist, ihr gruseliges Werk bis zum kompletten Untergang fortzuführen.

    Von ihr, dieser Fleisch gewordenen Beleidigung des menschlichen Intellekts, könnte uns vermutlich tatsächlich nur ein Volksaufstand erlösen. Man müsste sie schon mit Dreschflegeln aus dem Kanzleramt jagen.

    Doch bis das deutsche Volk reif dafür ist, werden sicher noch zehn Jahre vergehen – und dann sitzt dieses Monster im Hosenanzug längst in Paraguay oder ist Beraterin des Genossen Kim in Pjönjang.

    Dennoch meine ich: Aufgeben ist die schlechteste Option. Und wenn es nur gelingt, jeden Tag in Deutschland 200 oder 300 Menschen mehr die Augen über diese Frau zu öffnen, wird sich das irgendwann potenzieren.

    Viele, die diese Frau als „Mutti“ bezeichnet und für harmlos gehalten haben, sind in den letzten Wochen bereits aufgewacht und scheinen nun allmählich zu begreifen, welch hinterhältiges, kriminelles Subjekt im Kaffeetanten-Outfit wie eine Diktatorin über uns herrscht.

  111. Und was genau sollte ein eventueller Rücktritt genau verbessern, mal abgesehen davon, dass das beim Kanzler gar nicht vorgesehen ist.
    Statt Erika käm Siggi-Fat dran und statt die Misere womöglich der Stegner. Gaaanz toll, den Teufel mit Beelzebub austreiben.

    Die komplette Regierungsmanninnenschaft müsste vollständig aus dem Amt gejagt werden.
    Auch wenn ich Gewalt normalerweise ablehne, da würde ich mir auch ne Mistgabel schnappen um mitzuhelfen.

    #10 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch; Au fein, MCKinsey, das sind doch die Schlipsträger die hochnäsig durch die Fa laufen, von Tuten und Blasen nicht die Spur einer Ahnung haben und regelmässig die Hälfte derjenigen, die tatsächlich arbeiten rauswerfen. Diejenigen, die nur Geld kosten kriegen dann nen Bonus und ein Jahr oder so später, wars das mit der Fa.
    Wobei, in dem Fall wär das mit Auslagerung nach China vielleicht sogar ne gute Idee. die Chinesen machen aus ihrem Herzen sicher keine Mördergrube. Da wird schnell mal der Stempel abgelehnt auf den Antrag gesetzt.
    Derjenige welcher, muss nicht damit rechnen von nem randalierenden Negerrudel abgestochen zu werden.

    #12 Eduardo; Wer war schnell nochmal der damalige Chef der Stasiverbrechensvertuschungsbehörde. Glaubst du wirklich, dass der mit den Klassenfeinden zusammenarbeitet. Die amerikanischen Evangelen täten den und Erika sowieso mitm Knüppel auis dem Land jagen, wenn da keine Leibwächter rundum stünden.

    #13 Made in Germany West; Altes Sprichwort: Rauche nie im Bett, die Asche die zu Boden fällt, könnte deine eigene sein.

    #19 annadomini; Was spricht denn gegen nen ehemaligen Baumarkt, der ist gross, häufig hell, hat ne gute Infrastruktur, weil Kunden und Lieferanten wollten den ja auch gut erreichen. Behindertengerecht ausserdem, obwohl das bei den Männern zwischen (wers denn glaubt)12-25 nicht wirklich nötig wäre.
    Axo beheizt sind alle Baumärkte, die ich jemals betreten habe ebenfalls.

    #29 Murphy; Ganz klar, ein Zusammenhang ist nicht feststellbar, komischerweise stehen in unserem Dorf in letzter Zeit immer öfter solche lächerliche Ordnungswidrigkeiten wie Fahrerflucht oder Einbrüche, Diebstähle in der Zeitung. Ich kann mich aus den letzten Jahren jedenfalls nicht an eine solche Häufung erinnern. Und die Anzahl der Asylbetrüger soll noch verdreifacht werden, heisst es. Wenns tatsächlich 5-6fach werden, wunderts mich gar nicht.

    #46 WahrerSozialDemokrat; Klar GES ist eine Landessteuer, die vermulich erst vor kurzem deutlich hochgeschraubt wurde, Grundsteuer wird ja auch ständig erhöht.

    #85 guy; Mag sein, dass Schmidt vor seiner Zeit als Kanzler besser war, aber da kamen auf jeden Fall auch bloss Sprüche, ich kann mich wenigstens an keine Tat aus seiner Regierungszeit erinnern, für die er selber verantwortlich war, das hat er immer an andere delegiert. Seither reisst er immer wieder mal seine Klappe auf und wird dafür von manchen angebetet, wie ein (Schein)Heiliger.

    Dabei muss man sich nur die Aussage der Linksextremisten vor Augen halten, dass sie nur Sachen, aber keine Menschen attackieren.

    An Verlogenheit nicht mehr zu überbieten, was passiert denn bei den diversen Gidas, warum werden da teilweise die Demos verboten, doch erwiesenermassen nicht, weil die Rechten randalierend durchs Dorf ziehen, sondern weil sie von den linken angegriffen werden, im übrigen ist auch ein Polizist, der zum Schutz der ..Gida da ist auch immer noch ein Mensch und keine Sache.

    #92 Midsummer: Im übrigen war die Miseres Vorgänger und Vorvorgänger keinen Fetzen besser. Was sicher nicht nur mir schon klar war, wie Schräuble auf den Finanzministerposten gehievt wurde.

  112. Ist doch ganz einfach, noch laufen „demokratische“ Versuche, (Petitionen) dieses unfähige Verräter Clique, aus dem Amt zu jagen…noch!

    Sollte dies scheitern und es zu einem ersten großen „Knall“ kommen, kann sich die Regierung so gut wie sicher sein, dass dann andere „Kräfte“ nicht mehr zimperlich sein werden und dieses Pack anderweitig daran hindern wird, weiteren Schaden an zu richten.

    Ihr seid doch nicht ganz dicht! RÜCKTRITT SOFORT!

  113. Was mich fertig macht: Die Christdemokraten auf EU-Ebene wollen mehr Geld für die Lager im Nahen Osten ABER dann Leute von dort nach Europa holen, de Maizière will Leute nach Afrika abschieben ABER gleichzeitig soll Europa sich verpflichten(!) große Kontingente aufzunehmen, der Chef von Frontex will „Flüchtlinge“ an der Grenze registrieren um sie dann zu verteilen. „CDU-Vordenker“ (Zitat der Welt) meint wir bräuchten Massenzuwanderung auch von außerhalb Europas, weil sonst die Rente 20% niedriger wäre oder alle bis 70 Arbeiten müssten.

    Alle Altparteien wollen diesen Quatsch.

    Weg mit diesen Spinnern!

    s/w-Wurfzettel zum selber ausdrucken: Alternative Medien, Medienboykott, sowie ein Aufruf sich zu organisieren und zu handeln: https://www.mediafire.com/folder/2s02grnryxyfq/Wurfzettel
    Ausdruck mit Laserdrucker kostet nur wenige Cents, im Copyshop ebenfalls.

  114. #118 Nordischemeinung (21. Sep 2015 10:37)
    Dann übernimmt aber Siggi.
    Ist jetzt nicht zwingend eine Verbesserung.

    Doch, das wäre es insofern, als der Fettsack vom ersten Tag an 80 % der Menschen und alle Nicht-SPD-Medien gegen sich haben würde. Das Merkelsche Medienkartell der Bertelsmänner, Burdas und Springers wäre damit nämlich auch zerschlagen. Die Merkel muss sowas von unbedingt weg! Es würde sich hier nicht alles aber doch einiges – und nicht das Unwichtigste – zum Guten wenden.

  115. Angriff auf die Freiheit und Widerstandsrecht Die Politik des Berliner Regimes ist multikriminell und hochverräterisch; in Deutschland werde im Auftrag der USA eine Politik des Terror- und Chaosmanagement betrieben, um gezielt soziale und wirtschaftliche Unruhe zu schaffen und die friedliche Ordnung des Landes zu zerstören. Diese Behauptung kommt nicht von ungefähr. Hörstel führt an, dass die Berliner Politik eine Liste von Handlungen enthalte, die nur als gezielt Deutschland feindlich und hochverräterisch interpretiert werden können. So ist der transatlantische „Handelsvertrag“ TTIP, welcher im Geheimen verhandelt wird und im Widerspruch zum deutschen Recht immer weiter der Ratifizierung entgegen geht, eine De-Facto-Umwälzung der Demokratie in Deutschland.

    Die Deutschen wären nach Abschluss von TTIP nicht mehr Herr im eigenen Lande, sondern Spielball internationaler Unternehmen, die der deutschen Bevölkerung ihren Willen aufzwingen könnten – egal, was die Parlamente bestimmen und der Souverän möchte. Auch sei die grenzenlose Staatsverschuldung und Steuermittelverschenkung – z.B. an Großbanken – ein Raub an dem deutschen Wohlstand, den die deutsche Bevölkerung erarbeitet habe. Überdies werden Reservekräfte der Bundeswehr unter dem Namen RSU-Kr – regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte – zur Eingreiftruppe im eigenen Land umgebaut, was ganz klar dem Grundgesetz widerspricht.

    Weiterhin steuere die Politik des Geo-Engineering – im Volksmund „Chemtrails“ genannt – das Wetter und versprühe potentiell giftige Partikel in den Himmel über Deutschland. Darüber hinaus unterstützte die Politik der Berliner Herrschenden und der Nato Faschisten in der Ukraine, um einen brandgefährlichen Konflikt Europas mit Russland zu provozieren. Und nicht zuletzt sei die Flüchtlingspolitik ein direkter Angriff auf die deutsche Bevölkerung, indem die Migranten von der Bundesregierung durch Wohlfahrtsversprechungen zu Massen nach Deutschland gelockt wurden.

    Diese Migranten werden nun menschenunwürdig untergebracht und so provoziert, während einige von ihnen laut Geheimdiensten kriminell oder sogar terroristisch sind und der Großteil gar kein Anrecht auf Asyl hat und mit einem illusorischen Anspruchsdenken nach Deutschland gelockt wird. Die Behörden vor Ort sind völlig überfordert, weil die Regierung nicht vorgesorgt hat. Die Polizei ist kaum noch Herr der Lage.

    Die soziale Ordnung wird nur noch an einem seidenen Faden zusammen gehalten. Chaos und Bürgerkriegsszenarien ante portas. Christoph Hörstel erklärt, dass nun der Zeitpunkt gekommen sei, dass die Deutschen angesichts dieser Fakten und einer damit verbundenen Abschaffung der freiheitlich, demokratischen Grundordnung ihr legitimes Widerstandsrecht gegen die deutsche Regierung laut Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes wahrnehmen und die Regierung entmachten müssten.

    Die Bundesbürger sollen sich zusammen schließen und wieder eine echte Demokratie aufbauen, da die Handlungen der Bundesregierung so eindeutig diametral zum Volkswillen stehen. Nur ein wirklich souveränes Deutschland hat noch die Möglichkeit, die aktuellen Herausforderungen an Deutschland und Europa zu bewältigen und den Frieden im eigenen Land und auf dem Kontinent zu erhalten und die Vernichtung in einen Neuanfang umzuwandeln.

  116. 116 aristo
    „Wer ein Feuer in einem Flüchtlingsheim legt
    oder Scheiben mit Steinen einwirft begibt
    sich auf das Niveau der ANTIFA UND muss
    mit allen Mitteln bekämpft werden“

    warum

    Fakten[?]
    .Gewalt ist immer auch ein Hilferuf.
    .Antifa wird gefördert.

    Im Ernst, glaubt irgendeiner durch
    Wahlen oder wohlfeile Kommentare wird
    das Unheil aufgehalten?

    selbst PI-Hirne sind deformiert

  117. Wenn früher ein Asylheim brannte waren viele Menschen empört…
    Wenn heute ein Asylheim brennt,sind viele Menschen erleichtert,weil die Invasoren noch ein Weilchen ferngehalten werden.
    Das ist die neue Realität im Volk…

  118. #117 Ralph Steinadler (21. Sep 2015 10:36)

    JA, ja 1248 sind für das Asylheim und 1708
    haben gar nicht hewählt.

    Da kann ich nur sagen PENNER!!

  119. Ist Adolf the Brown freiwillig zurückgetreten? Solche Leute haben eine Bunkermentalität und einen Tunnelblick, sie nehmen nicht mehr zur Kenntnis was um sie herum geschieht!
    Sie wird wohl (durch ein Mißtrauensvotum) gestürzt werden müssen. Mit Adolf war das auch erst vorbei – als die Russen (fast) schon an der Bunkertür anklopften… Aber bevor sie gestürzt werden kann, muss sie Deutschland noch viel tiefer in die Scheiße führen – war bei Adolf ja auch der Fall gewesen! Wenn wir beispielsweise mehrere islamistische Anschläge von Ihren „muslimischen Söhnen“ – die erst kürzlich aufgrund Ihrer Einladung nach Deutschland gekommen sind mit tausenden von deutschen Opfern haben, oder wenn durch Ihre „muslimischen Söhne“ offene TBC eingeschleppt wird oder wenn die öffentliche Ordnung für länger zusammenbricht. (In Bayern war sie ja schon für einen Zeitraum von 8 Tagen nicht vorhanden!) Kurzum wenn sie Deutschland richtig in die Scheiße geritten und auf das Niveau eines Dritten Welt Staates geführt hat – und für alle ersichtlich ist, dass dies aufgrund des Merkelschen Politik- und des dadurch verursachten Staatsversagen geschehen ist, bekommen wir sie weg.

  120. #3 Marie-Belen (21. Sep 2015 07:02)
    Merkel und die Misere müssen so schnell wie möglich weg; das sendet dann auch schon ein Signal an weitere mögliche Invasoren.
    Infolge würden sich dann einige der Politfeiglinge aus ihren Löchern trauen und eventuell dabei helfen zu retten, was noch zu retten ist!

    Absolut richtig. Die Signalwirkung wäre in der Tat immens.

  121. Weshalb wohl betreiben „unsere“ Politiker ihr dreckiges, kriminelles „Monopoly“ so sorglos und ungeniert ?
    Sie wissen genau, dass sie bei der nächsten Wahl wiedergewählt werden – mangels Alternative. Und ob man nun CDU, SPD, FDP, GRÜNE oder LINKE wählt – es sind bei allen die gleichen, verlogenen, unfähigen Volksbetrüger – Marionetten der Wirtschaft – mit riesigem Suchtpotential auf Geld, Macht, Ehre…..!
    Und daran mag man erkennnen, was in diesem Land wirklich los ist – Hochverräter werden geadelt und belohnt, das Volk betrogen und abgezockt. Alle Strukturen werden zerstört, chaotisch-anarchistische Zustände provoziert – das Land ins Verderben gestürzt.
    Und ich sehe weit und breit niemanden, der das verhindern könnte – ich sehe lediglich, dass der überwiegende Teil der Bevölkerung immer noch eine irrsinnige, krankhafte und selbstzerstörerische „Willkommenskultur“ betreibt.
    Das deutsche Volk betreibt Suizid auf höchster Ebene, von den eigenen Politikern (Machthabern) dazu getrieben und von der restlichen Welt bejubelt. …endlich sind die Deutschen weg!!!

  122. #153 spacedrummer (21. Sep 2015 13:48)
    Weshalb wohl betreiben „unsere“ Politiker ihr dreckiges, kriminelles „Monopoly“ so sorglos und ungeniert ?
    Sie wissen genau, dass sie bei der nächsten Wahl wiedergewählt werden – mangels Alternative.

    Nur zu Ihrer Info: wir haben eine inzwischen richtig gute AfD, die den Finger in die offenen Wunden legt. Nur braucht es vielleicht noch einige Monate, bis sich überall herumgesprochen hat, dass der Abgang Luckes nicht das Ende sondern der Anfang einer wirklich guten alternativen Partei des gesunden Menschenverstandes gewesen ist.

  123. Deutschland beherrscht die Rolle des Selbstzerstörers meisterlich.
    Nach einer gewissen Friedensperiode ohne Unruhen, verbunden mit einem gewissen gesellschaft- und wirtschaftlichen Aufschwung, drehen die Deutschen am Rad. Länger anhaltende harmonische Zeitperioden bekommen den Deutschen, wie wir sehen, nicht.
    1.
    Kaiser Wilhelms II. zum Kriegsausbruch 1914: „Es muss denn das Schwert nun entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf zu den Waffen!“ Und alles rennt mit „Hurra“-Geschrei ins MG-Feuer, in die Gaswolken usw..
    (Natürlich waren seinerzeit die bestehenden Bündnisverhältnisse*** mitverantwortlich. Dennoch hätte man erkennen können, dass es nicht von sonderlicher Weitsichtigkeit zeugt, wegen Serbien dem womöglich senilen österreichischen Kaiser in den Weltkrieg zu folgen. *** = auch heute haben wir äußerst fragwürdige und kritische Bündnisse in der wir z. B. die Luftwaffenjets mit voller Bewaffnung entlang der russischen Grenze fliegen lassen.)
    2.
    1933 lässt man den österreichischen Gefreiten als Führer zu und toleriert ihn, trotz aggressiver Politik, Kriegsvorbereitungen und Pogromen, als führenden Gefreiten. Strammstehend und gehorsam bis zum Ende mit halbherzigem Widerstand.
    3.
    Nach anfänglichen Erfolgen toleriert zunächst der überwiegende Teil der Bevölkerung des „Auferstanden aus Ruinen“-Staates mit Fähnchen schwingenden (organisierten) Jubelmassen jahrzehntelang den Niedergang der DDR. Die Betonköpfe heften Parolen wie „Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen“ an halbverfallene Wohnhäuser und Fabriken. Erst als alles zerbröselte, setzte weitflächig das Nachdenken über die Situation ein.
    4.
    Die BRD überlässt verwöhnt von jahrzehntelangem Wohlstand relativ widerspruchslos Kohl, Schröder und Merkel das Handeln. Man baut sich eine völlig desolate, immer größer werdende EU auf, in der es wenige Geberstaaten und viele Nehmerstaaten gibt. Das wird auch so bleiben.
    Deutschland wird stets freundlich empfangen und eingeladen, wenn es darum geht Milliarden aus der Staatskasse in alle Richtungen zu verteilen. Große Brüderlichkeit und Einigkeit wird dann von allen anderen Staaten gezeigt.
    Umgekehrt, also Deutschland hat ein Anliegen und bittet um Unterstützung durch alle EU-„Partner“, ist es vorbei mit der Brüderlichkeit und Einigkeit. Stillschweigend und ablehnend steht man uns dann gegenüber. So wie jetzt. Deutschland wird munter von Frau +++ „Asyl kennt keine Obergrenze“ in „Asylistan“ umgewandelt, die Partner(?)staaten möchten mit diesem Thema am liebsten gar nichts zu tun haben. Auch Österreich, Frankreich, England. Was ich sogar aus deren Blickwinkel verstehen kann.
    +++ = Das erinnert mich dann wieder an den unter Punkt 2. von mir so benannten „führenden Gefreiten“ und die unkorrigierbaren „Betonköpfe“ aus Punkt 3., den man auch jetzt munter weiter gewähren lässt. Das wird auch so sein, wenn das gesamte Sozial-, Kranken- und Rentenversicherungssystem bis spätestens 2020 zusammenbricht und der € platzt.
    Wenn ein Bundeskanzler dann, gefangen in NATO-Bündnissen, irgendwann wie der Kaiser Wilhelm II aus Punkt 1. ausruft: „Es muss denn das Schwert nun entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf zu den Waffen!“ … selbst dann würde man dies ohne nennenswerten bzw. breitflächigen Widerstand hinnehmen. „Danach“ können wir ja schließlich wieder von vorne beginnen. Genau so wäre es anfänglich, wenn Horden militanter und gewaltbereiter Asylantengruppen versuchen würden hier das Zepter zu übernehmen. Erst dann, wenn übertrieben ausgedrückt, Dynamiten, Schlägeriten und Messeriten im eigenen Vorgarten stehen, setzt das Entsetzen und ein Nachdenkprozeß in der breiten Masse ein.
    Dann ist es jedoch zu spät.

    Das alles bestätigt meine Ansicht, dass die Mehrheit der BRD-Bürger auch heute noch der geborene Untertan ist und bleibt. So wie Diederich Heßling, der ehrerbietig als gehorsamer Befehlsempfänger zur Obrigkeit aufschaut:
    http://www.icestorm.de/media//film/pictures//d/e/der_untertan_2.jpg

  124. Wir schaffen´s nicht! Also Kommando zurück, Grenzkontrollen müssen her.

    Es ist kein „Kommando zurück“.
    Die Grenzen werden zwar kontrolliert, aber alle Illegalen nicht abgewiesen, sondern registriert und aufgenommen.
    Auch diejenigen, die gar nicht nach Deutschland wollen.
    DAS IST IRRSINN HOCH ZWEI.

    Merkels und de Maizières Rücktritte überfällig

    Die ganze Regierung muss umgebildet werden.
    Sie hat Merkel nicht widersprochen, sondern mitgemacht und trägt somit die Verantwortung für das Desaster.

  125. #1 Aargauer (21. Sep 2015 07:01)
    Solange sie ihren Auftrag nicht erfüllt hat, wird Eure Merkel nicht zurücktreten. Ihr Auftrag bestimmt nicht „das Pack“. Das bestimmen andere Mächte.

    Warum schreiben Sie so verklausuliert?

    Können Sie nicht bitte „andere Mächte“ bei Namen nennen?

  126. Foto Die Misere an Hängeface Angola M.: „Was meinst du, Pausbäckchen, wird dir heute noch ein halbwegs brauchbarer Gedanke zufliegen – oder soll ich dir lieber nochmal ein weiteres Käffchen aufbrühen?“

  127. #3 Marie-Belen (21. Sep 2015 07:02)
    Merkel und die Misere müssen so schnell wie möglich weg; das sendet dann auch schon ein Signal an weitere mögliche Invasoren.
    Infolge würden sich dann einige der Politfeiglinge aus ihren Löchern trauen und eventuell dabei helfen zu retten, was noch zu retten ist!

    Merkel ist eine politische Leiche, die das ganze Land vergiftet.

    Selbst für CDU hat keinen Nutzen mehr, da politisch tot.
    Sie produziert nur Schäden.
    Mit jedem weiteren Tag im Amt wird es nur noch schlimmer.

  128. Korrektur #161 Schüfeli (21. Sep 2015 15:03)

    Selbst für CDU hat sie keinen Nutzen mehr, da politisch tot.

  129. n-tv Nachrichten von heute:
    – 500.000 warten in der Türkei auf Überfahrt nach Griechenland.
    – Alle wollen nach Deutschland.

    n-tv-Laufband von heute:
    – De-Maizière: Für Asylrecht keine Obergrenze.

    Gestern irgendwo im www.
    – Asylforderin weigert sich in neue Bundesländer versetzt zu werden, da dort keine Willkommenskultur.

    Was sagen uns diese Nachrichten?
    Na?

    (sry, jetzt keine Zeit links zu suchen)

  130. Merkel und de Maiziére`s Sohn:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/keine-systematische-schleusung-terrorgefahr-durch-fluechtlinge-bka-ermittelt-gegen-einen-syrer-in-brandenburg_id_4959769.html

    Vor einigen Wochen soll der Mann seinen Mitbewohnern freimütig erzählt haben, für den Islamischen Staat als Kämpfer tätig gewesen zu sein – nun ermittelt das Bundeskriminalamt gegen den Syrer. Er soll derzeit in einer Unterkunft in Brandenburg leben.

    Das Bundeskriminalamt (BKA) ermittelt gegen einen terrorverdächtigen Islamist.

  131. Die vielbeschriebenen Grenzkontrollen sind eine Farce, ein Akt des deutschen Staatsschauspiels, um den Anschein zu wahren.

    Es wird gezählt und registriert – mehr nicht. Und auch nur die Schmocks, die die besetzten Grenzübergänge benutzen. Oder 20 Grenzer bzw. Polizisten werden einfach von 500 oder 1000 Fluchlingen überrant.

    Und die Massen, die über Feldwege durch Wälder und Wiesen eindringen – die werden überhaupt nicht kontrolliert und gezählt.

  132. Rücktritt reicht nicht! Die gehören vor ein Volkstribunal (Nürnberg 2.0) wegen Hochverrat, Völkermord, Meineid und Sabotage. Das Gericht wird die besondere Schwere der Schuld erkennen und die Höchststrafe verhängen.


  133. ************************************************
    DAS PROBLEM IST DIE MIESERE
    ************************************************

    Alles was Merkel über Politik weiss,
    ist ihr FDJ-Teenager-Repertoire

    Ohne Maiziere ist Merkel politisch hilflos.

    Probiert mal >Google Bilder< mit 'Merkel Maiziere'

    Die Bilder sprechen Bände !

    ************************************************
    WAS RASPUTIN AM ZARENHOFE
    IST MAIZIERE IM BUNDESKANZLERAMT
    ************************************************

    Der Mann hat alles was er VERMASSELT hat – und
    das ist ne Menge – ohne jeden Karriereschaden
    überstanden.

    Die Zarin hält die schützende Hand über ihn.

  134. Die Grenzkontrollen sind nur Ablenkung. Da darf die BLÖD dan tönen „Deutschland macht die Grenzen dicht!“ und der Stammtisch ist beruhigt.

Comments are closed.