neumann_hhViele fragen sich mittlerweile nicht zu Unrecht, was denn im derzeitigen „Flüchtlings“-Chaos die Rolle unserer Polizei ist. Wäre sie doch, im Sinne ihres Amtes, dazu verpflichtet, die Einhaltung unserer Gesetze zu gewährleisten und bei Zuwiderhandlungen einzuschreiten. Seit Tagen beobachten wir nun, wie Polizisten an Grenzen und auf Bahnhöfen illegal eingereiste Personen, ohne sie einer Kontrolle zu unterziehen, weiter ins Land begleiten. Die Frage, ob sie das denn auf Anweisung machen und wenn ja, auf wessen eigentlich, dürfte nun ein Stück weit geklärt sein. Es gibt so eine Anweisung.

PI liegt exklusiv ein Dokument vor, das belegt, dass unsere Polizeibeamten inhärent zum Gesetzesbruch genötigt werden. Um „Irritationen und Handlungsunsicherheiten“ der Beamten zu minimieren, informiert das Büro des Innensenators von Hamburg die Beamten darüber, dass ihr Nichteinschreiten bei offensichtlichem Gesetzesbruch seitens illegal einreisender Personen, mit Billigung der Bundesregierung geschieht. Es wird sogar ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine solche „pauschal erlaubte Einreise“ gegen das Gesetz verstoße, aber diese eben durch die Bundesregierung gedeckt wäre.

Hier das Dokument:

dienstanweisung

Wie scharf an der Legalität sich das „Büro des Innensenators“ da bewegt und wie unsicher diese Anweisung insgesamt daherkommt, zeigt die wackelige Formulierung. Das Büro des Innensenators „informiert“. Man will sich also notfalls aus der Verantwortung stehlen können.

Wann kam es das letzte Mal vor, dass Regierungen ihre Beamten wissentlich aufforderten, gegen bestehendes Recht zu agieren? Auch wäre interessant zu wissen, wie festgestellt wird, wer ein „Flüchtling“ aus Syrien ist, wenn keine Kontrollen stattfinden? Eigentlich ist es doch so, dass alle Kriminellen, auch jene, über die bereits einmal ein Wiedereinreiseverbot verhängt wurde, derzeit nach Deutschland strömen können. „Flüchtling aus Syrien“, in welcher Sprache auch immer, reicht derzeit, um in die Bundesrepublik einreisen zu können.

Die Bundesregierung tritt gerade unser Recht und unsere Ordnung im Land mit den Füßen. Sie macht ihre Beamten zu Hilfsorganen und Komplizen beim Rechtsbruch und die Bürger durch das Öffnen der Grenzen für Mörder und Terroristen zu Opfern eines unkalkulierbaren Risikos.

Wir gehen davon aus, dass es derartige „Informationen“ nicht nur für Hamburg gibt.


UPDATE: Jetzt mit Stellungnahme von Hauke Carstensen

Der Hamburger Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel hat den Referenten des Innensenators, Hauke Carstensen, am 10.9. um 13:03 Uhr schriftlich um eine Stellungnahme gebeten. Am selben Abend um 19:10 Uhr erhielt Steinhöfel folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr Steinhöfel,

vielen Dank für die Zusendung Ihrer Mail und den damit verbundenen Nachfragen. Es war mir leider nicht möglich, Ihnen zeitnaher zu antworten.

Zu Ihren Fragen:
Ja, diese Mail ist authentisch und weist mich richtigerweise als Absender aus.

Es handelt sich bei den Inhalten weder um eine Anweisung noch Vollzugsinformation für die Hamburger Polizei!!

Der Inhalt zielt vielmehr auf eine genaue Prüfung durch die Polizei zur dargelegten Thematik ab. Dieser Kontext liegt Ihnen offensichtlich nicht vor.

Die Inhalte meiner Mail wurden absprachegemäß für eine formal-juristische Prüfung durch das Justiziariat der Polizei („P/J“) und die Staatsanwaltschaft Hamburg zum Gegenstand gemacht, um hier Rechtsklarheit und Rechtssicherheit zu gewährleisten.
Die Prüfung dazu ist seit dem 08.09. bei der Staatsanwaltschaft Hamburg anhängig; eine Stellungnahme steht mithin noch aus.

Der von ihnen zitierte Passus der Behörde für Inneres und Sport u.a. „Erlaubnis sui generis“ erfolgte in Anlehnung an Verfahrensweisen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in ausländerrechtlichen Angelegenheiten, die nicht dem Strafverfolgungszwang (Legalitätsprinzip) unterliegen und wurde aus dem zuständigen Ressort A 2 (wie in meiner Mail beschrieben: „A20“) beigetragen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hiermit mehr Klarheit in den Sachverhalt bringen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

309 KOMMENTARE

  1. Apropos Gesetzesbruch:

    Stimmt das jetzt eigentlich wirklich, dass Asylanten und Migranten umsonst mit dem Zug fahren dürfen, also nicht kontrolliert werden, „Biodeutsche“ aber sehr wohl kontrolliert werden?

    Oder wird einfach überhaupt gar nicht kontrolliert?

  2. Oh, da werden wieder einige Linksgrüne schnauben, und PI als Spion, der heilige Staatsgeheimnisse verrät brandmarken wollen.

  3. Nicht nur die illegale Einreise, ja klassische Straftaten wie Diebstahl werden ja schon offiziell von örtlichen Behörden auf Regierungsanweisung hin nicht mehr verfolgt, wenn sie von „Flüchtlingen“ begangen werden. Und die Kosten sogar aus dem Steuersäckel ersetzt. Mehrere Beispiele finden sich in Artikeln und Kommentaren der vergangenen Tage und Wochen. Wenn das nicht Raub und Verfall der Rechtskultur im ganz großen Stil sind, dann weiß ich nicht mehr was. Auf jeden Fall gibt es bei Versagen des Rechtsstaates als letztes Mittel das Widerstandsrecht!

  4. #1 Thomas_Paine

    – Es mag Zufall sein, aber ich war die letzten 3 Wochen wieder mal mehrmals im Ruhrgebiet, und in den U- und Straßenbahnen gab es keine Kontrollen, der Busfahrer hat gar nicht auf mein vorgezeigtes Ticket geguckt, sondern durchgewunken.

    Kann Zufall sein, aber zumindest in Bochum habe ich sonst sehr häufig die Kontrolleure getroffen, auch frühs um 6.
    In Essen und Dortmund war’s immer deutlich weniger, aber 3 Wochen ohne Kontrolle hatte ich glaube ich noch nie.

    Da ich aber nur hin und wieder für ein paar Tage dort bin, und auch nicht täglich über einen längeren Zeitraum, kann ich da nicht zwingend eine Regel von ableiten.

    Vielleicht können andere PI-ler ja mal schreiben, ob/wie die Kontrolldichte in Buntlands Großstädten sich nach ihrem empfinden in den letzten Wochen verändert hat

  5. Na von wegen sui generis der Bundesregierung, das soll also die Ausrede sein, sich gegen die Gesetze zu stellen, so einfach kommt ihr nicht aus der Sache raus.

    Carstensen gehört sofort angezeigt wegen verfassungsfeindlicher Einwirkung auf die Sicherheitsorgane, unsere Polizei, und gefährdet unsere Sicherheit und Ordnung, da nicht mehr überprüft wird, wer Asylant oder IS-Kämpfer ist, es wird ja nicht einmal mehr registriert:

    § 89 StGB
    Verfassungsfeindliche Einwirkung auf Bundeswehr und öffentliche Sicherheitsorgane

    (1) Wer auf Angehörige der Bundeswehr oder eines öffentlichen Sicherheitsorgans planmäßig einwirkt, um deren pflichtmäßige Bereitschaft zum Schutz der Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder der verfassungsmäßigen Ordnung zu untergraben, und sich dadurch absichtlich für Bestrebungen gegen den Bestand oder die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder gegen Verfassungsgrundsätze einsetzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    und von wegen Verbotsirrtum bei den Asylanten, die wissen ganz genau was sie machen, bei uns Normalbürgern heißt es immer Unwissenheit schützt nicht vor Strafe, ok, aber dies bei den Wirtschaftsasylanten einfach per Dekret außer Kraft zu setzen, das geht so nicht und das sollte die nächste Anzeige gegen Carstensen geben und zwar wegen Anstiftung zur Strafvereitelung im Amt !

  6. Hallo, gibt es eigentlich hier irgendjemanden von der Exekutive, der noch nicht an Gehirnwäsche leidet, bzw. noch selbst denken kann/darf?

    Ich meine, mal ganz ehrlich, sobald die Uniform ausgezogen ist, nimmt auch der Polizist, oder Militär angehörige wieder den Rang eines „normal“ Bürgers ein.

    Da wäre es irgendwie beruhigend mal zu erfahren, wie denn solche, welche, die derzeitige Situation empfinden.

    Oder ist damit zu rechnen, dass diese dann ohne wenn und aber, den aus meiner Sicht außer Kontrolle (wie auch immer, durch Blödheit, Inkompetenz, oder durch Weisungen)geratenen Legislative, willens und gedankenlos, weiterhin dienbar bleiben. Oder sich so hoffe ich doch, Ihrer eigenen bürgerlichen, familiären, sozialen Verpflichtungen, Ihrer Landsleute besinnen?

    Ist doch eine berechtigte Frage!

  7. Mit großer Besorgnis fürchten nun viele, daß sich der Zorn des rechtsradikalen Mobs von den Flüchtlingsunterkünften abwenden und in Bälde Villen von Innensenatoren, ÖR-Intendanten und prominenten Gutmenschen in Flammen stehen könnten.
    Hoffentlich gibt es dann genügend Polizisten, die unverdrossen das Legalitätsprinzip hochhalten…

  8. @Thomas Peine:

    Ich hab mir das vorher über eine halbe Stunde an den Schaltern des Münchner Hbf angeschaut, die von Asylanten belagert werden.

    Hier zahlt KEIN EINZIGER ASYLANT !

    Die haben alle ein Papier der LHS München dabei, daß Ihnen alle Freiheiten gewährt und die DB nickt ab und akzeptiert dies so.

  9. „Interessant“ ist das Zusammenspiel Legislative und Exekutive auch in Bezug auf die Gewaltentrennung, die hier meiner Meinung nach überhaupt nicht funktioniert. Die Exekutive setzt hier keinen Widerstand entgegen, was aber der Sinn der Gewaltentrennung ist.

  10. #3 Religion_ist_ein_Gendefekt (10. Sep 2015 17:38)

    „Nicht nur die illegale Einreise, ja klassische Straftaten wie Diebstahl werden ja schon offiziell von örtlichen Behörden auf Regierungsanweisung hin nicht mehr verfolgt, wenn sie von „Flüchtlingen“ begangen werden. Und die Kosten sogar aus dem Steuersäckel ersetzt.“

    Solange du das nicht belegen kannst, würde ich mit solchen Behauptungen vorsichtig sein. Mittlerweile ist in Buntland zwar alles möglich, abe das klingt mir zu sehr nach Facebook Ente.

  11. Das ist heftig.

    Da steckt ja richtig gesetzeswidrige Musik drin, angefangen beim Verstoß gegen das Legalitätsprinzip, O-Ton es gibt keine gesetzliche Grundlage, für das was wir von Ihnen jetzt verlangen, über Anstiftung zur Beihilfe zur illegalen Einreise hin zur ggf. zivilen Amtshaftung für das, was dann noch schief läuft.

    Tip an die Red. hier, gebt das irgendwie an den Anwalt weiter, der den Schweiger angezeigt hat.

  12. Das gilt demnach auch für illegal eingereiste Schweizer oder Österreicher. Ich schau am Wochenende mal kurz illegal bei Mercedes vorbei und nehme mir, mit Billigung der DE-Bundesregierung, als Illegaler einen AMG GT.

  13. @9 Richtig, die Gewalten hier in Deutschland, bestes Bsp. unser Justizminister (der schon längst hätte mit abdanken müssen), fangen immer mehr an, Ihre eigenen, vom Gesetz festgelegten Rahmen und Möglichkeiten zu überschreiten.

    Siehe Einmischung in laufende Ermittlungen, ect.

    Und somit forciert dieses, kontinuierlich weiter den Abbau unserer Werte -Gemeinschaft -Demokratie!

  14. MICHAEL NEUMANN, DER DEUTSCHLAND-BESPUCKER:

    Bo eh, den Innensenator v. Hmbg. u. Bundeswehrlehrbeauftragten Michael Neumann, Gatte der Bundessegregationsbeauftragten des Kanzleramtes, Aydan Özoguz, habe ich eh gefressen!

    Innensenator Neumann meint, Istanbul sei ein Vorbild für deutsche Großstädte u. ohne seine Ehefrau Aydan Özoguz(Die bewußt nicht Neumann heißen wollte u. zudem noch ihre beiden radikalen großen Brüder, Yavuz u. Gürhan Özoguz, mit in die Ehe brachte.) wäre er nie auf die Idee gekommen, sich nicht absolut auf die deutsche Polizei zu verlassen:
    http://www.welt.de/welt_print/vermischtes/hamburg/article5054639/Vereint-im-Unterschied.html

  15. @Fink
    Das kann man schlecht sagen. Vermutlich würde der erst mal richtig mitmachen, wie damals auch, man muss ja an die Karriere denken und dann, wenn es sich abzeichnet, dass die Sache verloren ist, die Seiten wechseln.

  16. Na wunderbar, wenn die Bundesregierung so freizügig mit der Ausführung der Gesetze handelt könnte man doch ebensogut endlich mal das Grundgesetz korrigieren. Dann könnte man sehr schnell dem islamischen Sturm Einhalt gebieten.
    Was war da noch gleich bei der Vereidigung der Bundeskanzlerin, achja… ich gelobe dem Land zu dienen und allen Schaden von Volk und Land abzuwehren….
    Tja da muss Frau Merkel in diesem wichtigen Moment sehr unaufmerksam gewesen sein.

  17. In Deutschland scheinen so langsam alle Gesetze ausser Kraft gesetzt zu sein.

    Es kann dann bald los gehen – wir sollten es anPACKen.

    Los auf die Strasse es müssen 10000 werden.
    Montag ist Pegidatag.

    AFD und Pegida ihr seid der letzte Hoffnungsschimmer.

  18. #9 Hias (10. Sep 2015 17:44)
    @Thomas Peine:
    Ich hab mir das vorher über eine halbe Stunde an den Schaltern des Münchner Hbf angeschaut, die von Asylanten belagert werden.

    Hier zahlt KEIN EINZIGER ASYLANT !
    +++++++++++

    Das Grundkapital des Unternehmens beträgt 2,15 Milliarden Euro und ist in 430 Millionen auf Inhaber lautende, nennwertlose Stückaktien eingeteilt. Die Bundesrepublik Deutschland ist Inhaber aller Anteile.

    Die Zonenwachtel hat die FREIFAHRT für alle Asylanten angeordnet!

    sui generis

  19. PI-News – Neben NSU-Leaks das letzte Stück investigativer Journalismus in der BRD-Medienlandschaft!

    Danke, weiter so!

    Und an die (hoffentlich noch) anonymen Leaker:
    Lasst euch nicht erwischen und bleibt uns erhalten!

  20. Adolf Hitler hatte den Mut und auch den Charakter sich ein Ermächtigungsgesetz absegnen zu lassen, bevor er alles übrige ausser Kraft setzte.

    Unsere Politgang hat dies selbstverständlich nicht nötig, da sie dazu weder den Mut noch den Charakter hat.

  21. Wieviel müssen denn zusammen kommen bei
    Artikel 20 Abs.4 GG?

    Ich meine, alleine bin ich doch nur ein Querulant, ein Straftäter!

    100? 1000? 10000? 100000? Oder wat?

  22. Drogeriemarkt in Heidelberg von Kulturbereicherern heimgesucht
    Heidelberg (ots) – Nach zwei flüchtigen Männern fahndet derzeit die Polizei in der Heidelberger Innenstadt. Die Beiden stehen im dringenden Verdacht, gegen 13.45 Uhr in einem Drogeriemarkt im Darmstädter-Hof-Centrum in der Sofienstraße zunächst einen Ladendiebstahl begangen zu haben. Als eine Mitarbeiterin des Marktes einen der Männer festhalten wollte, wurde sie zur Seite gestoßen. Die Gesuchten flüchteten anschließend mit Kosmetika von unbekanntem Wert in Richtung Neckarstaden. Die Männer werden wie folgt beschrieben: 1.Täter: Ca. 175 cm; dunkelbraune, kurze Haare, auffällig schmales Gesicht; große, blaue Augen. Er trug ein blaues Langarmoberteil, Jeans. Markant an ihm war eine auffällige Narbe im Gesicht. 2. Täter: Ca. 170 cm; braune Haare. Er trug eine schwarze, ärmellose Daunenjacke und Jeans. Bei den Gesuchten soll es sich nach ersten Informationen um Südosteuropäer handeln.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3118979

  23. Schon die STASI benutzte rechtsfreie Räume.
    Dass jenes in der Bundesrepublik Deutschland
    nun auch eingeführt wird, schlägt mir die
    Wut ins Gesicht. Wer leitet diese ganze
    Verscheißerung des deutschen Volkes ?
    Ja, Leute, es ist eine gelernte FDJ-(Staats-
    Jugendorganisation der „DDR“) Sekretärin für
    Agitation und Propaganda. Zu der Zeit, als
    diese Person den o.a. Job ausführte, würde
    „zugeführt (zu den „Organen“ sprich STASI)
    und „weggesperrt“. Wollen wir wirklich alle
    „DDR“ 2.0 und STASI 2.0 ?
    PEGIDA ist Montag !

  24. 42-Jähriger in Heidelberg kulturbereichert
    Heidelberg (ots) – Ein 42-jähriger aus Malta stammender Mann lief gemeinsam mit einem Bekannten am Mittwochabend, kurz vor 21 Uhr die Kurfürsten-Anlage entlang, als ihnen eine ca. 8- bis 10-köpfige Personengruppe (alle von schlanker Gestalt, dunkler Teint) entgegenkam. Der 42-Jährige wurde von einer Person angerempelt und stellte wenig später das Fehlen seines Samsung-Handys, das er in der rechten Gesäßtasche seiner Jeans mitführte, fest. Das Handy befand sich in einer weißen Lederhülle mit Umschlag, in dem sich wiederum Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro befand. Passanten, die evtl. auf den Vorfall gegen 20.45 Uhr aufmerksam wurden und Hinweise gebeten können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700, zu melden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3118357

  25. OT

    Meßstetten
    LEA: Polizei beendet Streit unter Flüchtlingen

    Am Montagabend sind mehrere Flüchtlinge in der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in Meßstetten aufeinander losgegangen. Ein Großaufgebot der Polizei samt Hubschrauber war im Einsatz, um die Streiterei auf dem LEA-Gelände zu schlichten.

    Wegen Meinungsverschiedenheiten gerieten zwei Personengruppen miteinander in Streit. Es kam auch zu Handgreiflichkeiten. Die Streithähne wurden von den örtlichen Sicherheitskräften getrennt. In der Folge kam es jedoch zu größeren Rottenbildungen der betroffenen Lager, was die Stimmung erneut anheizte.

    Um die Lage zu beruhigen, rückte die Polizei mit einem Großaufgebot an. Auch der Polizeihubschrauber war im Einsatz. Erst nachdem die Polizei die beiden Hauptverursacher trennte, gelang es den eingesetzten Kräften, die Situation wieder zu beruhigen. Verletzt wurde niemand.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.messstetten-lea-polizei-beendet-streit-unter-fluechtlingen.383c887c-df79-4005-aec4-476e72424816.html

  26. Es gibt eine Remonstrationspflicht für Polizeibeamte den Vorgesetzten gegenüber. Gehorsamspflicht tritt außer Kraft wenn durch die Befolgung eine Straftat oder Ordnungswiderigkeit begangen werden würde.

    Aber wer wird sich das als kleiner Staatsdiener wohl trauen, wenn man schon in der Grundschule lernen muss: Anpassung um jeden Preis ist gut, Widerspruch ist pfui . . .

  27. OT

    Kommunist Ramelow verpaßt Thüringes Oberbürgermeister u. Landräten Maulkörbe u. fordert Kadavergehorsam:

    DDR-DIKTATUR BLÜHT IN THÜRINGEN AUF

    (:::)

    »Rundschreiben Nr. 2/2015 (Ref. 240);

    Amtliche Äußerungen von Bürgermeistern, Landräten und Gemeinschaftsvorsitzenden

    In Abstimmung mit dem Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales wird auf Folgendes hingewiesen:

    Ein Bürgermeister darf sich in amtlicher Eigenschaft grundsätzlich zu Angelegenheiten, die die Gemeinde betreffen, öffentlich äußern. Bei amtlichen Äußerungen kann er sich aber – anders als bei Äußerungen als Privatperson – nicht auf das Grundrecht der freien Meinungsäußerung berufen. Dieses Grundrecht steht einer Gemeinde und ihren Amtsträgern in amtlicher Eigenschaft nicht zu.

    Ob eine Äußerung eine Äußerung in amtlicher Eigenschaft (amtliche Äußerung) oder eine Äußerung als Privatperson (private Äußerung) ist, richtet sich danach, wie sich die Äußerung aus Sicht eines mündigen, verständigen Bürgers darstellt. So sind insbesondere Äußerungen eines Bürgermeisters im Amtsblatt oder auf der Internetseite der Gemeinde in aller Regel als Äußerungen in amtlicher Eigenschaft (amtliche Äußerungen) zu bewerten (Äußerungen als Privatperson/private Äußerungen unter Einsatz von gemeindlichen Sach- und Finanzmitteln wären unzulässig).

    Amtliche Äußerungen haben den gemeindlichen Kompetenzrahmen zu wahren und müssen dem Sachlichkeitsgebot als Ausfluss des Rechtsstaatsprinzips gerecht werden. Von der Rechtsprechung wird dabei verlangt, dass die jeweilige Äußerung in einem konkreten Bezug zur Erfüllung einer gemeindlichen Aufgabe steht, Tatsachen korrekt wiedergegeben werden, Wertungen nicht auf sachfremden Erwägungen beruhen und die Äußerungen insgesamt in sachlicher Form erfolgen.

    Wird dagegen verstoßen, kann dies ein Dienstvergehen darstellen (Verstoß gegen die beamtenrechtlichen Pflichten zu achtungs- und vertrauenswürdigem Verhalten gemäß § 34 Satz 3 BeamtStG und zur unparteiischen Amtsführung gemäß § 33 Abs. 1 Satz 1 und 2 BeamtStG) und disziplinarrechtliche Folgen haben.

    Die vorstehenden Ausführungen gelten für amtliche Äußerungen eines Landrats und eines Gemeinschaftsvorsitzenden entsprechend.

    Die unteren Rechtsaufsichtsbehörden werden gebeten, das Rundschreiben an die Bürgermeister und die Gemeinschaftsvorsitzenden der ihrer Aufsicht unterstehenden Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften weiterzuleiten.«

    MEHR HIER:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/tiefrotes-thueringen-angriff-auf-die-meinungsfreiheit.html

  28. In den Regionalzügen wird gar nicht mehr kontrolliert, das würde sich auch kein Schaffner mehr trauen – noch nicht einmal dann, wenn er Personenschutz hätte.

  29. 34-Jähriger in Wendlingen kulturbereichert
    Wendlingen (ES): Handy geraubt – Zeugen gesucht
    Opfer eines Raubüberfalls wurde am frühen Dienstagmorgen auf dem Wendlinger Bahnhof ein 34-jähriger Mann. Der Denkendorfer wartete gegen 05.30 Uhr am Gleis der S-Bahn nach Kirchheim, als er von einem fremden Mann angesprochen und nach einer Zigarette gefragt wurde. Er gab ihm eine und ging anschließend zum Fahrkartenautomaten. Nur wenig später kam der Fremde zurück und redete in unverständlichen Worten auf ihn ein. Plötzlich schlug der etwa 25-30 Jahre alte Tatverdächtige mit einer Bierflasche auf den 34-Jährigen ein. Dadurch fiel dieser auf die Bahngleise. Der Angreifer folgte ihm nach und trat mehrfach auf den Geschädigten ein. Als das Opfer sein Handy hervorholte, um Hilfe herbeizurufen, nahm es ihm der Täter ab. Gleichzeitig zog eine zweite Person den Angreifer von dem Geschädigten weg und beide ergriffen die Flucht. Der 34-Jährige erlitt eine Platzwunde über dem Auge und begab sich anschließend zu seinem Hausarzt in ärztliche Behandlung. Erst später wurde der Vorfall bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Raubgut ist ein Handy im Wert von ca. 280 Euro. Der südeuropäisch aussehende Tatverdächtige soll ca. 160 bis 165 cm groß und etwa 25 – 30 Jahre alt gewesen sein. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat die weitere Sachbearbeitung übernommen und sucht noch Zeugen des Vorfalls am Dienstagmorgen auf dem Wendlinger Bahnhof. Hinweise werden unter Tel. 0711/7091-3 entgegengenommen. (jh)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3119026

  30. Ist das Ermächtigungsgesetz schon in Kraft?

    Die Regierung ist immer noch Exekutive und an das Gesetz gebunden!

  31. OT

    Zollernalbkreis
    LEA: Hitzige Diskussion nach Zwischenfall

    Die Frage sei nicht, ob etwas passiert, sondern wann es passiert. Landrat Günther-Martin Pauli hatte es bereits vor ein paar Tagen deutlich formuliert. Gemeint war die hoffnungslos überfüllte Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten.

    Von der anderen Seite wird mit „Deutschtümelei“, „Rassismus“ und „Verlust der Menschlichkeit“ gekontert. „Viele haben nur ein großes Maul, und ganz ehrlich, ich würde gerne wissen, was die machen würden in so einer Situation wie die Flüchtlinge“, heißt es in einem Beitrag. Und in einem anderen: „Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es Rassismus geben.“

    Fakt ist: Täglich kommen neue Flüchtlinge nach Baden-Württemberg, die über die Balkanroute nach Bayern gelangt sind. Sie werden mit Bussen abgeholt und auf die Erstaufnahmestellen verteilt. Etwa 100 Flüchtlinge steigen zudem täglich aus Schnellzügen auf dem Stuttgarter Bahnhof und werden von der Bundespolizei weitergeleitet. Allein seit Samstag habe das Land mehr als 2700 neue Flüchtlinge untergebracht, heißt es von Seiten des Integrationsministeriums – viele kämen aus Syrien, Eritrea und dem Irak.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.zollernalbkreis-lea-hitzige-diskussion-nach-zwischenfall.dca0e4ea-0001-4077-b385-9de3668c8759.html

  32. Somalier machen Meßstettener mit ihrer Kultur bekannt
    Zollernalbkreis (ots) – (Meßstetten) Schlägerei bei der Realschule
    Am Mittwoch, um 17 Uhr, kam es auf einem Feldweg bei der Realschule zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Ein 30-jähriger Somali und sein Kumpel trafen auf einen 28 Jahre alten Landsmann, der alleine unterwegs war. Nachdem sie ihn mehrfach beleidigt und geschlagen hatten, setzte er sich zur Wehr und schlug zurück. So kam es zu einer richtigen Prügelei, in deren Folge einer der beiden Kameraden plötzlich eine abgeschlagene Wodkaflasche in den Händen hielt damit auf den Einzelgänger losging. Der konnte den Angriff abwehren und sich mit gezielten Fußtritten aus seiner misslichen Lage befreien. Von einem Passanten und der herbeieilenden Polizei konnte die heftige Streiterei beendet werden, ohne dass jemand schwerer verletzt wurde. Die Beteiligten traten anschließend mit ihren leichten Blessuren den Heimweg an.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3118288

  33. Legal, illegal, scheißegal…

    Die Polizisten sind halt die Büttel der Bonzen. Was muss denn noch passieren, damit auch der letzte Depp versteht, dass den Polit- und Wirtschaftsbonzen das Schicksal des biodeutschen Volkes einen Scheiß interessiert?

    „…Nichteinschreiten bei offensichtlichem Gesetzesbruch (…) Komplizen beim Rechtsbruch…“

    Ja und? Wo kein Kläger, da kein Richter. Bekanntlich haben wir in D eine Staatsanwaltschaft, die direkt Weisungsgebunden ist…

  34. 47-Jähriger in Ulm Kulturbereichert; keine Personenbeschreibung der Täter=Kulturbereicherer
    Ulm (ots) – Wie der 47-Jährige später der Polizei schildert, ging er am späten Abend nach einem Lokalbesuch von der Karlstraße zum Karlsplatz. Er setzte sich auf eine Bank, wo er von zwei Männern angesprochen wurde. Einer der Beiden nahm dem Betrunkenen die Geldbörse weg. Als der 47-Jährige diese zurückforderte, schlug ihn der Zweite zu Boden. Dann flüchteten die Unbekannten. Die Polizei fahndete nach den beiden Männern, bislang jedoch ergebnislos. Jetzt ermittelt die Polizei (Tel. 0731/1880), um den rabiaten Männern auf die Spur zu kommen.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3118616

  35. @ffmwest
    Wenn ich das lese, dann bin ich ja richtig froh, dass ich im März mein Auto verkauft habe. In Zukunft fahre ich auch kostenlos Bahn und dass ich Deutscher bin, müssen die mir auch erst mal nachweisen.

  36. Ist doch eine tolle Sache, wir Biodeutsche (was ist das eigentlich für ein Unwort?) besorgen uns ein muslimisches Ganzkörperkondom und fahren ebenso kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln, kaufen ebenso kostenlos in allen Kaufhäusern und Discountern ein.

    Wer so eine Kostümierung trägt hat damit quasi einen Persilschein.

    Einfach geil das Ganze . . .

  37. #40 Falcon3 (10. Sep 2015 17:58)

    Ist das Ermächtigungsgesetz schon in Kraft?
    ******************************************

    Darauf warte ich auch schon.

  38. @Bin Berliner:

    Das kannst Du auch alleine, sh hier:

    Liegen die Voraussetzungen des Widerstandsrechts objektiv vor, so sind beliebige Formen des Widerstands, sei es individuell oder kollektiv, möglich, auch wenn sie geltendes Recht verletzen.

    Herzog in Maunz-Dürig: Grundgesetz Kommentar, Losblattausgabe, Art. 20, IX 56

    Und:
    Es reicht bereits der VERSUCH aus dieses Recht zu beseitigen !

  39. #11 Flipzek (10. Sep 2015 17:45)

    Solange du das nicht belegen kannst, würde ich mit solchen Behauptungen vorsichtig sein.

    Haben Sie die letzte Zeit auf dieser Seite mitgelesen oder sind Sie gerade erst dazugestoßen? Diese Geschichten kamen groß und breit. Falls es nicht stimmen sollte, wäre ich überaus erleichtert. Die Realität hat uns die letzte Zeit jedoch ein ums andere Mal bewiesen, daß das Gegenteil eintritt und alles sogar noch schlimmer kommt als in den wüstesten Verschwörungstheorien ausgemalt.

  40. Einen durch die Bundesregierung „gedeckten“ Gesetzesbruch kann es nicht geben und ist illegal. Die Gesetze verabschiedet das Parlament. Hier hätte es also ein Gesetzesänderung und Verabschiedung durch die zustänigen Gremien geben müssen.

    Das BMI erläutert unmissverständlich:

    „Die unerlaubte Einreise und der unerlaubte Aufenthalt im Bundesgebiet sind nach § 95 des Aufenthaltsgesetzes (AufenthG) strafbar, weil diese Taten die „Steuerung und Begrenzung des Zuzugs von Ausländern unter Berücksichtigung der Aufnahme- und Integrationsfähigkeit sowie der wirtschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Interessen“ (vgl. § 1 AufenthG) als Grundlage des gesamten deutschen Aufenthaltsrechts unterlaufen und vereiteln. Wer sich in Deutschland ohne den erforderlichen Aufenthaltstitel aufhält, ist zudem ausreisepflichtig und hat das Bundesgebiet zu verlassen (§ 50 Abs. 1, 2 AufenthG).“

    Die §§ 95-98 AufenthG regeln die Straftatbestände: http://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/index.html#BJNR195010004BJNE010503310

    Was diese Regierung und auch Bundesmutti selbst sich hier geleistet haben ist wider dem Rechtsstaat. Diese Bundesregierung ist zur Verantwortung zu ziehen.

  41. Art 20,IV GG: Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    Die Subsidiaritätsklausel wenn andere Abhilfe nicht möglich ist sollte dazu führen, dass man vor das Bundesverfassungsgericht geht und in einem Eilverfahren durchsetzt, dass die illegale Einwanderung gestoppt wird, was natürlich das Gericht selbst nicht kann, aber es kann die Bundesregierung auffordern, die illegale Einwanderung zu unterbinden. Möglich wäre auch, dass das Bundesverfassungsgericht die Judikative auffordert, Strafverfahren gegen die Bundesregierung einzuleiten.

  42. @Ka?b ibn al-Aschraf :

    Völlig richtig, die Frau gehört angezeigt wegen Hochverrat und Beihilfe und Anstiftung zur illegalen Einreise und Aufenthalt. Und falls jetzt hier noch was passiert und ein IS-Kämpfer sprengt sich in Luft mit Toten, Anzeige wegen Beihilfe zum Totschlag !

  43. @Hias

    Vielen Dank! Nur alleine bekommt man schon fast Beklemmungen, daraus begründet, dass man so schutzlos vor etwaigen Repressalien seitens des Staates ausgesetzt wird.

    Die hinsichtlich ihres Machterhalts jegliches Mittel ausschöpfen werden, um diese zu halten.

    Im Klartext, Foren wie hier werden mit großer Sicherheit nicht mehr lange so unbeschwert existieren können.

    Was ist hier bloß los? Wenn die denken, es gibt nur Määähh Sager, dann wartet mal ab!

    Wie sagte vor Jahren ein guter Freund von mir “ Der Grunewald bleibt deutsch“

  44. Ich werde kein Mitleid mit verletzten oder erschlagenen Polizisten haben denn:
    Was jetzt passiert, sind keine ungeordneten, chaotischen Prozesse, sondern die akribische Umsetzung eines Planes, der schon seit Jahren,evtl. Jahrzehnten, vorlag.
    Glaubt ihr, die Politiker werden aufhören, einen Plan auszuführen, bei dem sie gewinnen?
    Warum also helfen die Deutschen,hier die Polizisten, dabei mit, sich selber solche Probleme zu erschaffen?
    Wenn der Chef nicht aufhört, mir rechtswidrige Befehle zu geben, dann muss eben ich aufhören, diese Befehle zu befolgen.
    Es bleibt nur die Möglichkeit, daß jeder einzelne von uns sich jeden Tag fragt:
    “Will ich diesen Befehl ausführen? Schadet er mir? Schadet er meinem Volk? Schadet er meinem Land?”
    Und wenn er erkennt, daß der Befehl selbst-mörderisch ist, dann muss jeder einzelne von uns den Mut aufbringen zu sagen:
    “Nein.”
    Das Regime kann nur fallen, indem wir nicht mehr darauf hören!
    Es gibt keine andere Lösung.

  45. DLF-Meldung:

    Die bayrische Regierung rechnet mit 6000 Flüchtlingen, die heute aus Österreich ankommen werden

  46. @Bin Berliner:

    Diese Aussage:

    „Was ist hier bloß los? Wenn die denken, es gibt nur Määähh Sager, dann wartet mal ab! “

    erinnert mich an einen link von einem dt. Urlauber , der 2 Monate im Ausland war, vor ein paar Tagen zurückgekehrt ist und dachte er wär im falschen Film, er dachte an irgendeine Gehirnwäsche am Volk, konnte sich nicht erklären was in der Zeit seiner Abwesenheit passiert ist, leider habe ich den link nicht mehr.

    Und alleine wirst Du eh nichts bewirken, wie schon mal gepostet halte ich eine Großdemo in Berlin vor dem Reichstag jetzt schnellstens für geboten und zwar am besten bei einem Staatsbesuch um größtes Aufsehen zu erregen !

  47. #6 Hias

    Jede Wette, die hohen Priester unserer Demokratie haben da garantiert nicht ihren Wilhelm daruntergesetzt.

    Wenn die Sache in die Hose geht, können die dann immer sagen, „Aber davon habe ich doch nichts gewusst“.

    Wollen wir wetten, dass wir diese Sprüche in ein paar Jahren wieder hören.

    Ps: ich glaube ich werde noch Spielsüchtig.

  48. Das ist doch mal eine gute Nachricht – das System kommt wegen Platzmangels an seine Grenzen. Jetzt noch ein paar Wochen, dann ist Schluß, dann müssen an den deutschen Grenzen die Schilder „complet“ (wie an Campingplätzen in Frankreich z. B.) gehängt werden:

    Die Lage am Münchner Hauptbahnhof wird zunehmend unübersichtlich. Das hat verschiedene Gründe:
    Ob und wie viele Sonderzüge mit Flüchtlingen aus Österreich in den kommenden Stunden nach München fahren werden, ist unbekannt.
    Die Bitten Bayerns, an einem zweiten Ort in Deutschland ein Drehkreuz einzurichten, an dem die Asylbewerber verteilt werden, blieben bis dato ungehört.
    Und es gibt bereits Bundesländer, die ihre Kapazitäten als erschöpft betrachten, weitere Asylbewerber aufzunehmen.
    (…)

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fluechtlinge-muenchner-verteilungskonflikte-1.2642400

  49. Es ist zum einen ein Verstoß gegen das Grundgesetz (Artikel 3 – Gleicheit vor dem Gesetz), wenn Volksdeutsche rechtlich schlechter gestellt sind als illegale Einwanderer, z.B. bei Diebstählen und anderen Gesetzesverstößen und eben auch real existierender Rassismus zum Nachteil der Volksdeutschen.

  50. Das muss noch viel viel schlimmer werden!
    Es sind noch viel zu wenig Asylis in Deutschland. Es gibt immer noch zu viele die weiterhin CDU und SPD wählen weil sie mit der Situation nicht konfrontiert werden.
    So lange die Menschen nichts sehen, solange werden sie sich nicht ändern!
    Und es muss sehr sehr schlimm werden, man erinnere sich nur an das Menschen verachtende Machwerk „Agenda2010“, diese vollkommene Verkommenheit gegenüber den Arbeitern dieses Landes wurde damit gewürdigt das die SPD auch weiterhin regieren kann und mit ihren Asozialen Scheinchristen hier wüten können.

    Wir stehen noch nicht einmal ansatzweise vor irgendeinem Untergang, es müssen noch mindestens 20 millionnen Asylanten kommmen!

    Und das Beste daran: Es werden nicht die Deutschen sein die die Villenviertel abreisen, nein, es werden die Asylanten sein, spätestens wenn sie merken wie es hier in Wirklichkeit läuft!

    Die Deutschen kann man demhinsichtlich abhaken, die machen schon nichts mehr solange man ihnen nicht ihre Pornos wegnimmt!

  51. Das muss noch viel viel schlimmer werden!
    Es sind noch viel zu wenig Asylis in Deutschland. Es gibt immer noch zu viele die weiterhin CDU und SPD wählen weil sie mit der Situation nicht konfrontiert werden.
    So lange die Menschen nichts sehen, solange werden sie sich nicht ändern!
    Und es muss sehr sehr schlimm werden, man erinnere sich nur an das Menschen verachtende Machwerk „Agenda2010“, diese vollkommene Verkommenheit gegenüber den Arbeitern dieses Landes wurde damit gewürdigt das die SPD auch weiterhin regieren kann und mit ihren Asozialen Scheinchristen hier wüten können.

    Wir stehen noch nicht einmal ansatzweise vor irgendeinem Untergang, es müssen noch mindestens 20 millionnen Asylanten kommmen!

    Und das Beste daran: Es werden nicht die Deutschen sein die die Villenviertel abreisen, nein, es werden die Asylanten sein, spätestens wenn sie merken wie es hier in Wirklichkeit läuft!

    Die Deutschen kann man demhinsichtlich abhaken, die machen schon nichts mehr solange man ihnen nicht ihre Pornos wegnimmt!

    Sehr, sehr traurig!

  52. Ein Staat, der

    .kein Recht
    .kein Sicherheit der Staatsgrenze
    .keine innere Sicherheit

    gewährleistet,
    hat seine Berechtigung verloren.

    Die sogenannte
    Bundesrepublik Deutschland
    erfüllt keine dieser Bedingungen.

  53. Was hat es nur mit Deutschland auf sich, die Geschichte wiederholt sich – schon wieder ein Person an der Spitze des Landes, die von narzisstischem Größenwahn befallen ist.!!!!!!!!!!!

  54. Wo ein Staat den Bruch seiner Gesetze hinnimmt, ja sogar selbst zum Gesetzesbrecher wird, ist die Rechtstaatlichkeit de facto abgeschafft. Staatlich sanktionierte Rechtsbrüche sind der erste Schritt in die Diktatur, weil der Staat zwar das Gewaltmonopol behält, aber den Bürgern keine Rechtssicherheit mehr bietet.
    Diese Regierung gehört deshalb sofort abgesetzt und durch eine Notstandsregierung ersetzt, die die Rechtstaatlichkeit wieder herstellt und baldmöglichst Neuwahlen anberaumt.
    Geschieht das nicht, muss das Volk aufgrund Artikel 20 Abs. 4 GG gegen die Regierung vorgehen, denn sie hat den Boden des Grundgesetzes verlassen und ihre Legitimität dadurch verloren.

    DAS IST DIE HEUTIGE LAGE DER DEUTSCHEN NATION!

  55. Wirtschaftsinstitut rechnet mit 1,7% zusätzlichem Wachstum durch Flüchtlinge

    (dpa)

    Unn die Rännnddee iss sischä

  56. #55 johann (10. Sep 2015 18:19)

    Ich glaube das es dem Prantlhausener Anzeiger auch langsam zu viel wird.

    Auch wenn die Behörden mit Zahlen jonglieren, so betonen sie doch immer wieder, dass es um menschliche Schicksale und oft tragische Erlebnisse gehe.

    Lang kann das nicht mehr funktionieren.

    mefG PACK

  57. Nicht nur dieser Artikel, sondern unter vielem anderen auch der dumme, perfide Kommentar des unerträglichen Jakob Augstein in Spiegel Online motivieren mich, bald wieder für PI-News zu spenden.

  58. Dr. Karlheinz Kiefer, Donnerstag, 10.September, 07:41 Uhr
    9. Asylsuchende
    Arbeite als Notarzt im Bereich mehrerer Asylunterkünfte , Einsätze weil Asylbewerber regelmäßig im Rausch versuchen sich gegenseitig abzustechen , größtenteils Analphabeten , kein Wort Englisch . Ich glaube kaum , dass sich die Wirtschaft um diese Menschen interessiert, auch das Generationsproblem in Deutschland wird nicht gelöst , eher später die Sozialsysteme oder Justizbehörden beschäftigt . Dies betrifft nicht die Familien aus Syrien , sondern allein reisende Männer aus Afghanistan und Schwarzafrika
    Polizei und Rettungsdienst ist auch schon genervt , nur öffentlich kein Kommentar , von “ Gutmenschen “ wird man sofort in das rechtsradikale Lager gestellt .
    Spätestens in einem Jahr werden alle überfordert sein , Verwaltung – Polizei – Gesundheitswesen , dann sehe ich Gefahren für die soziale Sicherheit , spätestens wenn die Steuern aus diesem Grunde erhöht werden müssen .

  59. Das wäre doch ein Fall für die AFD!
    Die hätten ja ihre Juristen.
    Das Grundgesetz kann ja nur parlamentarisch außer Kraft gesetzt werden, oder lieg ich da falsch?

  60. @libertas omnium:

    „Was hat es nur mit Deutschland auf sich, die Geschichte wiederholt sich – schon wieder ein Person an der Spitze des Landes, die von narzisstischem Größenwahn befallen ist.!!!!!!!!!!!“

    Es bringt nichts die FDJ-Trulla aus dem Weg zu räumen, dann übernimmt Schweinebacke oder von-der-Leyen und alles geht so weiter wie bisher.

  61. Mitnichten befinden sich die muselmanischen Eindringlinge im „unvermeidbaren Verbotsirrtum“.

    Sie wissen im Gegenteil ganz genau, was
    sie tun/wollen:

    Sure 9 Vers 20:
    „Diejenigen, die glauben und auswandern und mit ihrem Gut und Blut ( kommt bestimmt
    noch ) für Allahs Sache kämpfen, nehmen den höchsten Rang bei Allah ein; und sie sind es die gewinnen werden.“

    Nur unsere Politiker glauben diesen Schwach- sinn vom Verbotsirrtum. Man ist als Deutscher
    versucht zu glauben, sie sind von den Musel- manen geschmiert worden.

    Schon vor Jahren wurde bekannt, daß die
    Umma, die Gemeinschaft der Muslime, Deutsch-
    land und Europa als das künftige Paradies an-
    sieht.
    Hier eröffnet sich für sie getreu den Raub- und Mordvorgaben des Korans ein lukratives
    Betätigungsfeld.

    Siehe Sure 48, Vers 20: „Allah hat euch viel Beute verheißen, die ihr machen werdet und er
    hat euch dies eilends aufgegeben…..“

  62. Deutsche unzufrieden mit Merkels Krisenmanagement

    Die Mehrheit der Bundesbürger ist der Meinung, dass die Bundesregierung die Flüchtlingssituation schlecht im Griff hat. Nur wenige befürworten Merkels Krisenmanagement.

    Einer aktuellen Umfrage von Emnid für den TV-Nachrichtensender N24 zufolge ist die Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit dem Umgang der Bundesregierung mit der Flüchtlingskrise.

    Nur 8 Prozent der Deutschen hätten das Gefühl, dass die Regierung die Flüchtlingssituation „sehr gut“ im Griff hat. Die meisten Deutschen sind aber weniger begeistert vom Berliner Krisenmanagement: 38% der Befragten finden, die Regierung habe die Flüchtlingspolitik „eher schlecht“ im Griff, weitere 26% vergeben sogar die Note „sehr schlecht“.

    Trotzdem meinen 36 Prozent der Deutschen, dass die Bundesregierung den Flüchtlingen ein richtiges Maß an Hilfe anbietet. 27 Prozent der Befragten finden, die Bundesregierung tue „zu viel“ für Flüchtlinge, 36 Prozent bemängeln „zu wenig“ Engagement für Flüchtlinge.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article145529161/Deutsche-unzufrieden-mit-Merkels-Krisenmanagement.html

  63. @Hias

    So komme ich mir auch vor! Kinners, ganz ehrlich, sollte es hier in Berlin auch nur irgendwie zu Massenvergewaltigungen ect. kommen, lege ich meinen Schalter um!

    Ich werde nicht zulassen, dass dieses Land von Barbaren zerstört wird.

    Im übrigen auch interessant, dass sehr viele von Leuten die ich nun einmal auch kenne (man möge es mir als Berliner der 80er nachsehen) Bsp. Angehörigen von Großfamilien der 4ten – 5ten Generation, unsere Einstellung gegenüber teilen. Und diese, teils libanesischer Abstammung, teils türkischer, wissen ganz genau wovon Sie da reden.

    Selbst die, verstehen nur noch Bahnhof!

    Klar, bei dem einen oder anderen, mag eher die Angst mitspielen, dass die Vormachtstellung als krimineller Clan gefährdet werden könnte.

    Aber das ist mir im Fall der Fälle Wurscht, wenn ich weiß, auf welcher Seite die dann stehen!

  64. Greiz: Streit in Gemeinschaftsunterkunft
    „In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Polizei zu einem Einsatz in die Gemeinschaftsunterkunft in der Theodor-Storm-Straße gerufen. Zuerst kam es zwischen zwei Bewohnern (22 und 27 Jahre) zu einer Streitigkeit und einer körperlichen Auseinandersetzung. In Folge dieser wurde ein Feuerlöscher entleert und Feueralarm ausgelöst. Die Feuerwehr rückte ebenfalls an. Entsprechende Anzeige wurden erstattet. Verletzt wurde niemand.“ http://greiz.otz.de/web/lokal/leben/blaulicht/detail/-/specific/Polizeibericht-Landkreis-Greiz-Verletzter-nach-Verkehrsunfall-8211-Streit-in-1938589591

    Greiz: Kasse geplündert
    „Am Montag, gegen 13.50 Uhr betraten zwei männliche Personen das Blumengeschäft am Burgplatz. Einer der beiden Männer (circa 190 Zentimeter groß, kräftig, dunkle kurze Haare, dunkle Jacke und Hose, gebrochene deutsche Sprache) verwickelte die 61-jährige Verkäuferin in ein Gespräch. Währenddessen entwendete der zweite Mann (circa 175 Zentimeter groß, kräftig, dunkelhaarig, weiße Jacke mit schwarzen Punkten, gebrochene deutsche Sprache) aus der Ladenkasse Bargeld und Gutscheine. Die Täter verließen im Anschluss das Geschäft.“ http://greiz.otz.de/web/lokal/leben/blaulicht/detail/-/specific/Polizeibericht-Landkreis-Greiz-Verletzter-nach-Verkehrsunfall-8211-Streit-in-1938589591

    Neu-Ulm: Streitigkeit in Gemeinschaftsunterkunft
    „Ein zur Nachtzeit klingelndes Handy löste gegen 00.50 Uhr einen Streit unter drei Bewohnern in einer Gemeinschaftsunterkunft aus. Die jungen Männer, im Alter von 16 und 17 Jahren, gerieten hierbei aneinander und schlugen aufeinander ein. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen hatte sich die Lage aber bereits wieder beruhigt. Eine Person wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.“ http://www.new-facts.eu/neu-ulm-streitigkeit-in-gemeinschaftsunterkunft-120165.html

    Dippoldiswalde/Schmiedeberg: Zerschlagenes Fenster wird teuer
    „Die Verhandlung war am Donnerstag um 14 Uhr anberaumt. Doch Richter, Staatsanwalt, Zeugen und auch der Dolmetscher warteten vergebens auf den Angeklagten. Es handelte sich um einen gebürtigen Marokkaner, der im Asylbewerberheim in Schmiedeberg leben soll. Der Mann soll am 14. Dezember des Vorjahres einen Stuhl gegen eines der Fenster im Heim geworfen haben. Das ging dabei kaputt. Der Sachschaden wird auf exakt 173,41 Euro beziffert. Doch auch nach der obligatorischen Wartezeit von einer Viertelstunde tauchte der Angeklagte nicht auf. Richter Mansch verzichtete darauf, den Mann vorführen zu lassen, was möglicherweise auch nicht von Erfolg gekrönt gewesen wäre. Um seine Strafe kommt der Randalierer aber nicht herum. Der Staatsanwalt beantragte, einen Strafbefehl zu erlassen und gegen den Angeklagten eine Geldstrafe von 25 Tagessätzen zu je zehn Euro zu verhängen. Diese Strafe, über die er schriftlich informiert wird, kann der Marokkaner entweder akzeptieren oder innerhalb von zwei Wochen dagegen Einspruch einlegen.(…)“ http://www.sz-online.de/nachrichten/zerschlagenes-fenster-wird-teuer-3191053.html

  65. @ #62 Cendrillon

    Das könnte sogar hinkommen, mit den 1,7 % Wachstum. Was glauben Sie, wie alleine die deutsche Asylindustrie (VEB) in diesem Jahr zugelegt hat, tausende neue Jobs, die Bauwirtschaft freut sich auch etc. etc.

    Der Haken ist nur der: Alles komplett finanziert mit unseren Steuergeldern.

  66. #65 Freya- (10. Sep 2015 18:29)
    TELEKOM PLANT FREIES INTERNET FÜR FLÜCHTLINGE

    htt://mopo24.de/#!nachrichten/telekom-plant-freies-internet-fuer-fluechtlingsheime-12175
    ++++++++++++++++++++
    Aktionärsstruktur:
    Bundesrepublik Deutschland 14,3%
    KfW Bankengruppe 17,4%

    Ein Anruf der Zonenwachtel genügt.

    https://www.telekom.com/aktionaersstruktur

  67. Es ist also soweit, dass Gesetze nach politischem Interesse ausgelegt werden. Kann sich Deutschland noch als Rechtsstaat bezeichnen? Die Asylforderer-Problematik hebelt die bisherigen gesellschaftlichen Regeln aus.
    Dazu gehört, dass kritische Bürger diffamiert und schikaniert werden. Der tiefrote Teil der Politkamarilla fordert, mangelnde Willkommenskultur zu sanktionieren und ist bereits dabei, Verwaltungen durch Maulkorberlass auf Linie zu bringen.

    Die Asylforderer-Problematik eskaliert mit ungeahnter Dynamik und macht es aussichtslos, Korrekturen des Irrwegs im Rahmen des verfassungskonformen Weges mittels Wahlen zu erreichen.

    Die Bildung eines neuen „Kreisauer Kreises“ wird notwendig. Die derzeitige Regierung führt die Deutschen in den Untergang.

  68. Linksgrüner Rotweingürtel wird „bunt“:

    http://www.welt.de

    18:37
    Flüchtlingsunterkunft für Hamburger Nobelviertel

    Die geplante Flüchtlingsunterkunft im Hamburger Villenviertel Harvestehude soll nun doch kommen. Nach Informationen des „Spiegel“ wollen sich die Anwohner an der Sophienterrasse mit der Stadt am Wochenende einigen. Verhandelt werde nur noch wegen weniger Details, hieß es. Die Einrichtung soll innerhalb weniger Monate fertiggestellt und dann von Familien aus Krisengebieten bezogen werden.

    Damit würde ein langer Rechtsstreit enden: Der Plan der Stadt, das ehemalige Kreiswehrersatzamt zu einem Heim für 220 Flüchtlinge umzubauen, war auf Widerstand einiger Anwohner gestoßen.

  69. @Bin Berliner:

    Tja ihr in Berlin mit euren kriminellen libanesischen Gangs, Subkulturen und No-Go-Areas mit zugleich schwacher, total unterbesetzter Polizei, ihr seid ein Paradies für das linke Gesockse.

    Ein Straßenkampf von diesen Neu-Schnorrern gegen eure alte eingesessene Mafia wär mal interessant.

  70. Deutschland, GmuH, Gesellschaft mit unbeschränkter Haftung:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article145529161/Deutsche-unzufrieden-mit-Merkels-Krisenmanagement.html

    17:54

    „Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“

    Trotz des kaum nachlassenden Zustroms von Migranten nach Deutschland will Kanzlerin Angela Merkel die Zahl der Bürgerkriegsflüchtlinge nicht begrenzen. „Das Grundrecht auf Asyl für politisch Verfolgte kennt keine Obergrenze. Das gilt auch für die Flüchtlinge, die aus der Hölle eines Bürgerkriegs zu uns kommen“, sagte Merkel der „Rheinischen Post“.

  71. Tja, wenn die Gewählten sich selbst dazu ermächtigen, sich über Gesetz und Verfassung zu stellen und zugleich die Justiz in den Sack gesteckt und faktisch zum Mittäter gemacht haben, dann ist Schluss mit dem Staat, dann ist es nämlich ein gescheiterter Staat, ein Schurkenstaat.

    Wer vor ein paar Jahren gesagt hat, dass die juristische Trickserei mit dem Anschluss der DDR an die BRD nur dem Zweck dient, das Grundgesetz aushebeln zu können, der galt ebenso als minderbemittelter Alumützchenträger wie die, welche gesagt haben, dass der Anschluss der BRD an die EU mit der Abgabe von Staatsaufgaben und Souveränitätsrechten ein kalter Staatsstreich war.

    Nun sehen wir, wer der – Verzeihung – Trottel mit der Alumütze auf dem Kopf war, nämlich der, der an die Verfassungstreue unserer EU-Treuen und Selbstermächtiger geglaubt hat.

    Arikel 20 Abs. 4?

    Der ist nur alibimässig im GG.

    Schafft es ein Bürgeraufstand, die verfassungsfeindliche EU-Junta aus dem Bundestag zu treiben und samt den folgsamen Justizknechten einzuknasten, dann braucht der Sieger diesen Artikel nicht und schafft es der Bürgeraufstand nicht, dann nützt ihm dieser Artikel nichts, weil die Knechte in der Justiz ihre Politiker-Komplizen weisswaschen.

  72. #36 hieronymus (10. Sep 2015 17:59)
    Legal, illegal, scheißegal…
    Die Polizisten sind halt die Büttel der Bonzen.
    ++++++++++++++++++
    Stimmt so nicht. Sie sind zu absoluter Neutralität verpflichtet!hehe.
    Abends sieht es ganz anders aus und wenn sie dann in Pension sind gehen sie nur noch mit Pfefferspray und Handschellen in den öffentlichen Raum und die U-Bahn.

  73. @#71 johann (10. Sep 2015 18:37)

    36 Prozent bemängeln „zu wenig“ Engagement für Flüchtlinge.

    Und wieviel von den 36% beteiligen sich aktiv? Am Bahnhof stehen und jubeln würde ich ja nicht gerade als Engagement bezeichnen. Da gehört schon mehr zu. Was für Heuchler.

  74. Die Bundesregierung hat also eine „Erlaubnis sui generis“ erteilt.
    Da googelt der Laie und findet beim wiki schnell das hier:

    „Sui generis (lat.: eigener Art) ist ein Fachausdruck mit der wörtlichen Bedeutung „eigener Gattung/eigenen Geschlechts“ oder „einzigartig in seinen Charakteristika“. Der Begriff wurde von der scholastischen Philosophie entwickelt, um eine Idee, eine Entität oder eine Wirklichkeit zu bezeichnen, die nicht unter ein höheres Konzept eingeordnet werden kann, sondern vielmehr nur durch sich selbst eine Klasse bildet.“

    Aha! Man könnte also sagen, dass die Regierung eigenmächtig unsere Gesetze ausser Kraft setzt.

    „Sui generis“-Regierung? Ich dachte, wir leben in einer Demokratie mit Gewaltenteilung.
    Ist das vorbei?
    Gesetzgebung (Legislative), Verwaltung (Exekutive) und Rechtsprechung (Judikative) – alles bestimmt jetzt Merkel allein?

    Hallo? Verfassungsschutz? Seid ihr noch unabhängig? Hilfe!

    „Sui generis (lat.: eigener Art)“
    Man könnte auch sagen: eigenartig – sehr vorsichtig formuliert.

  75. Damit wird klar, daß nicht nur die Flutung gewollt ist, sondern auch der Kontrollverlust.

    Es geht jetzt nicht mehr darum, diese „Situation“ zu bewältigen, sondern sie nicht zu bewältigen.

    Wenn jetzt schon nicht mehr erfaßt wird wer kommt, Ausweise schon länger eher ein Hinderungsgrund sind, und jetzt nicht mal mehr gezählt wird wieviele ankommen und keiner darauf achtet was sie alles mitbringen, so ist das Anarchie. Von oben verordnet, siehe Dokument im Artikel.

  76. Unglaublich.

    Wir haben eine Monarchie und Murksel ist unsere Kaiserin und erlässt mal eben, gerade wie s beliebt, irgendwelche Billigungen???

    Hackt es?

    Die gehört angezeigt.

    Jeder, der gerade irgendwie Bock hat kann unerlaubt und unkontrolliert über Ungarn hier einmarschieren.

    Das ist Hochverrat an uns, dem Deutschen Volk!

    Wer macht denn jetzt endlich mal was?!

    Kann Herr Höcke nicht eine Anzeige machen……

  77. das System schwächen

    fähige Deutsche
    . informiert euch
    . wandert ins rechte Land, welches immer

    wer nicht kann
    . überzeugt Freunde, Bekannte
    . verweigert wo möglich Unterstützung dieses Staates
    . wählt NIE, nicht die Stimme ABGEBEN
    . [BePe] Boykott deutscher Waren
    . [George Orwell] Karte zuhause lassen, BAR zahlen

    jeder besitzt nur dieses eine Leben

  78. Wo bleiben unsere Eliten? Abwarten? Ich Glaube, dass wäre weiterhin Fatal! Nur die Eliten vermögen jetzt noch genug Druck und Einfluss auf die außer Kontrolle geratenen „Volksvertreter“ *lach* aus zu üben.

    UND HÖRT ENDLICH AUF, DIE GANZE WELT NACH HIER EINZULADEN! IHR TICKT DOCH WOHL NICHT MEHR RICHTIG?????

  79. Merkel weigert sich zu sagen wieviele dieser Leute wir aufnehmen sollen!

    Das, und die Beugung des Rechts, sind eine Kriegserklärung der Regierung gegen das deutsche Volk und alle rechtschaffenden Menschen.

  80. OT

    Und natürlich darf Kerner beid er Willkommensorgie nicht fehlen:

    Kotztütenanleitung Fernsehtipp

    heute · Do, 10. Sep · 20:15-21:45 · ZDF
    Menschen auf der Flucht – Deutschland hilft!

    Die große Live-Sendung aus Berlin

    Johannes B. Kerner präsentiert die Live-Sendung zur aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland. Ein Thema, das die Menschen in diesen Wochen bewegt wie kein anderes. In Reportagen, Gesprächen und Live-Schalten wird über die Menschen berichtet, die auf ihrer Flucht aus Kriegsgebieten nach Deutschland gekommen sind.

    Es geht um die vielen beispielhaften Aktionen die dazu beitragen, die Not der Asylbewerber zu lindern. Ehrenamtliche Helfer, Prominente und Künstler berichten im Gespräch mit Johannes B. Kerner, wie sie sich ganz konkret engagieren und was jeder Einzelne in dieser Situation beitragen kann.

  81. Nennen wir es doch so ….. SO WIE ES IST…..

    DAS IST EIN PUTSCHVERSUCH….
    DIESER KOLLABORATEUR BESATZER reGIERung

  82. Allerspätestens seit diesem Ereignis ist „Rechtspopulist“ kein Schimpfwort mehr, jedenfalls nicht, wenn man es am Tun unserer Regierung misst: Das sind „Unrechtspopulisten“!

  83. Kostenanalyse Asyl, geht euch ein Licht auf ?

    1. Deutschland 30-40 Milliarden Euro (für die allumfassende Versorgung von 750.000 Neuankömmlingen und knapp einer Million geduldeten Flüchtlingen mit abgelehnten Asylanträgen aus den Vorjahren)

    2. Österreich 3-4 Milliarden Euro
    3. Schweden 3-4 Milliarden Euro
    4. Frankreich 2-3 Milliarden Euro
    5. USA 2-3 Milliarden Euro
    6. Großbritannien 2-3 Milliarden Euro
    7. Spanien 2 Milliarden Euro
    8. Italien 2 Milliarden Euro
    9. Griechenland 2 Milliarden Euro
    10. Türkei 2 Milliarden Euro

    Quelle:
    http://www.tabuthemen.com/asylmissbrauch.html

  84. Und so schaut die Prioritätensetzung der „sozialen“ Parteien aus:

    Noch vor Kurzem schien es, als sei das jahrelange Hickhack um den Bau neuer Wohnungen zu Ende und die Wohnungen würden gebaut werden.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.candidplatz-das-osram-haus-koennte-abgerissen-werden.eb212217-0ea1-4a78-b108-d888643263da.html

    Und was kommt jetzt? In Überschallgeschwindigkeit 500-800 (also eher 800-1500) Siedler.

    http://www.pressreader.com/germany/tz/20150910/281621009112906/TextView

    Nun, wenigstens ist jetzt das Problem mit dem Denkmalschutz gelöst, nach der Barbarenunterbringung bleibt nur der Totalabriss.

  85. @Bin Berliner:

    Vielen Dank für den link:

    http://www.welt.de/videos/article146235354/Syrischer-Fluechtling-raet-zu-sorgfaeltigen-Personenkontrollen.html

    Es wird schneller krachen als man denkt und dann soll sich dieses Rautenkasperle vor dem höchsten Gericht verantworten und dies bevor sie abhaut, anscheinend soll ihr Mann in Uruguay bereits ein großes Grundstück erworben haben, die macht schneller einen Abgang als Erich wenn es hier wirklich zu brennen anfängt.

  86. @ #89 Cendrillon

    Johannes B. Kerner = Léo Béon

    Motto: „man muss lernen, das Elend zu versorgen…“

    denn: „wir sind alle Menschen vom Ganges…“ respektive aus Syrien oder Afrika…

    Nie war die Literatur der Realität so nahe wie im „Heerlager der Heiligen“.

  87. Mein Kommi gelöscht???

    Ich hab doch bloß gesagt, dass die Frau M. nicht unsere Kaiserin ist und mal eben, wie es ihrör Wohlhochgeboren beliebt, Gesetze missachten und irgendwelche illegalen Zustände billigen darf.

    Deshalb gehört diese Frau angezeigt!

    Letztens äusserte jemand, dass er überlegt, das zu tun……

    Normal wäre ja, dass solcher Vorgang wie oben beschrieben, in den MSM an die breite Öffentlichkeit gebracht würde.

    Dass man diese Ungeheuerlichkeit HIER erfährt, spricht ja schon Bände über den Zustand “unseres“ Landes. Und dass ich unseres in Tüdelchen schreiben will, ebenso!

    PI…..In naher Zukunft seid ihr das Hauptstrommedium.

    Passt mal auf, ich sag s euch…..

  88. Wirtschaftsinstitut rechnet mit 1,7% zusätzlichem Wachstum durch Flüchtlinge

    weiß nicht, ob das wirtschaftsinstitut oder die lügenpresse das absichtlich falsch formuliert haben, um meinung zu machen. aber mit zusätzlichem wirtschaftswachstum ist ja nicht wegen der asylforderer zu rechnen, weil diese uns so toll bereichern, sondern wegen der 10+ milliarden staatsausgaben, die durch die asylanten in den kreislauf gepumpt werden.

    das ist einfach nur künstliche nachfragestimulation. wenn man sowas dann noch in einer hochkonjunkturphase betreibt, ist es zusätzlich unverantwortlich, weil es in der nächsten niederkonjunkturphase doppelt und dreifach den wachstum kosten wird.

  89. Polizei?
    Sind das die weg fahren wenn mehr als 5 Migranten auf sie zu kommen oder die die deutsche LKW zu 4 Kontrollieren um zu schauen ob alles richtig ist bzw den PKW Fahrer ohne Migration aufhalten um zu sehen ob da doch noch 5 euro Ordnungswidrigkeit drinnen sind

  90. Ich halte das für ein ganz wichtiges Dokument, wenn es in einigen Jahren an die Aufarbeitung der Schuldfrage geht.

    Es zeigt eindeutig, dass die gesamte Bundesregierung die Verantwortung für die Rechts- und Gesetzesbrüche trägt. In einem Rechtsstaat – leider funktioniert der bei uns nicht mehr – müssten sofort alle Bundesminister festgesetzt, zumindest aber unter Hausarrest gestellt werden bis zur weiteren Klärung der Vorwürfe.

    Merkel wäre als Hauptverantwortliche für die Richtlinien der Politik – auch aufgrund der Fluchtgefahr (etwa nach Paraguay) – bis zu Prozessbeginn in einem Hochsicherheitstrakt, so etwas wie Stuttgart-Stammheim, wegzusperren. Anklagepunkte gegen die ganze feine Sippschaft: Hoch- und Landesverrat in besonders schwerem Fall, fortlaufende Verstöße gegen die Verfassung Deutschlands, also das Grundgesetz, sowie Staatsstreich/Putsch gegen das eigene Staatsvolk. Nichts anderes geschieht derzeit seitens der Regierung in „diesem unserem Lande“, wie Gevatter Birne immer so schön sagte.

    Natürlich ist dies jetzt, bei der „Neutralität“ unserer Gerichte, nicht durchführbar, doch wird in einigen Jahren das allgemeine Interesse auch an der juristischen Aufarbeitung der Schandtaten dieser Bundesregierung groß sein. Da bin ich mir eigentlich recht sicher.

  91. @ #105 Lasse Samenstroem

    Exakt zutreffend!
    Es ist ganz einfach Staatswirtschaft – wie im Sozialismus.

  92. #87 Templer (10. Sep 2015 18:54)

    Ich behaupte mal, dass Nazi-Jäger den Beweis nicht erbringen konnte, kein Ars***och zu sein.

    Nun wissen wir wenigstens, wieviel ein Ministerars***och kostet, mit rund 13.000 Öcken deutlich mehr als der geknackte Schädelknochen eines Leibeigenen.

  93. ZettdeEffnachrichten!

    Ulli Gack

    Die Iraker kommen!
    Immigrationswelle ungeahnter Dimension.

    Sagt der irakische Bauer der Sohn ist schon da und habe schon Geld und Wohnung erhalten.

  94. Wir erleben nichts anderes als die freiwillige, staatlich befohlene Auflösung der Bundesrepublik Deutschland. Das ignorieren des GG. Das Ignorieren der Gewaltenteilung. Das Ignorieren der Staatlichkeit. Das Ignorieren des „ein Recht für alle“.

    Wir erleben, daß kein Gesetz, keine Verfassung, keine Theorie vor brutaler Willkür schützt. Wir erleben hier und jetzt Rechtsspaltung, Anarchie, Gewalt. Wir erleben sie, weil sie eine diktatorische Regierung mal kurz al Gusto außer Kraft setzt. Wir erleben totales Staatsversagen, begeistert von genau den Funktionären blitzschnell in Gang gesetzt, die sonst aus dem „in der Demokratie mahlen die Mühlen langsam und das ist gut so“- Geleiere nicht rauskommen.

    Komplettes Staatsversagen, Organversagen, Demokratieversagen. Und ein GG, mag es noch so raffiniert konstruiert sein, um genau dieses Staatsvesagen zu verhindern, schützt nicht, wenn die Nomenklatura es kurzerhand außer Kraft setzt.

  95. Das Sommermärchen geht weiter:

    Konnte die Redaktion von <<Unzensuriert.at<< es kaum fassen, dass ausgerechnet im Juni ein Zugriffsrekord von erstmals mehr als eine Million Leser verzeichnet wurde, so waren es im Juli 1,5 Millionen und im August 1,6 Millionen. Und wie viele sind es im September? Da könnte Unzensuriert.at sogar die Zwei-Millionen-Marke knacken, denn nach dem besten Monats-Start seit Bestehen mit durchschnittlich mehr als 70.000 Zugriffen pro Tag steuert die Internetzeitung neuerlich auf eine magische Zahl zu.

    Einseitige Berichterstattung in den Systemmedien…………

  96. Ich musste zum Glück niemals erleben, wie es ist, in der DDR zu leben.
    Jetzt habe ich eine Vorstellung davon!

  97. Morgen fahre ich Bahn….schwarz, oups, darf man das noch sagen?
    Und wenn ich kontrolliert werde, sage ich:
    „Isch Sürre, du Rassist“.

  98. #8 CarlSchmittVersteher (10. Sep 2015 17:43)

    Mit großer Besorgnis fürchten nun viele, daß sich der Zorn des rechtsradikalen Mobs von den Flüchtlingsunterkünften abwenden und in Bälde Villen von Innensenatoren, ÖR-Intendanten und prominenten Gutmenschen in Flammen stehen könnten.

    Welcher „rechtsradikale Mob“? Mir sticht eigentlich immer und überall ausschließlich linksradikaler Mob ins Auge. Bürgerlich-Konservative, die für das einstehen, was in CDU/CSU noch vor 15-20 Jahren völlig selbstverständlich war – so sehe ich die Petry-AfD und auch Pegida -, fallen jedenfalls nicht unter „rechtsradikalen Mob“, absolut nicht.

  99. Tja, irgendwie kommt mir bei den ganzen Artikeln und Gesetzen der Begriff „das Deutsche Volk“ zu wenig vor.
    „Wer gegen die Ordnung der BRD“ usw. verstösst, bla, bla, bla.
    Die BRD wird geschützt aber nicht das Deutsche Volk.
    Die BRD verfolgt offenbar aber andere Ziele als das Deutsche Volk, also verstösst auch kein Zivilokkupant gegen irgendwelche Ziele der BRD.
    Das GG wurde niemals zum Schutze des Deutschen Volkes gemacht. Soweit ich weiß, wollten die wenigen Deutschen „Gestalter“ des Grundgesetzes zum Beispiel beim Thema Asyl festschreiben, das jeder „Deutsche“ Asyl genießen sollte. Ein verfolgter Deutscher in den USA beispielsweise hätte dann in seiner alten Heimat um Asyl ersuchen können.
    Leider wurde dies nicht zugelassen von den Besatzern und der Artikel zeigt nun seine zerstörerische Wirkung.

  100. #106 Tiefseetaucher
    Sehr richtig. Die bunte Politik hat einen Punkt erreicht, an dem sie den offenen Rechtsbruch nicht mehr vermeiden kann, ohne ihre Ziele aufzugeben.
    Bei der EU-Transferunion ist dies ebenfalls offensichtlich.

    Daraus ergeben sich durchaus auch sehr persöhnliche Verantwortlichkeiten, auf die man noch zurück kommen wird. Herr Neumann kann ja dann die, seiner Meinung nach, vorbildliche Flüchtlingshilfe von Istanbul in Anspruch nehmen.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob es nicht noch den ein oder anderen unabhängigen Staatsanwalt und Richter in diesem Land gibt, der heute schon dazu bereit wäre. Die politischen Leichenfledderer bewegen sich auf einem schmalen Grat…

  101. Die Bundesregierung, unter besonderem Antrieb von Merkel und Gabriel will diese ganzen Asylanten um jeden Preis auf Dauer in Deutschland ansiedeln.

    Kaum sind diese ganzen Leute hier, wird über Integration, Arbeits- und Ausbildungsplätze für diese Leute gesprochen.

    Ich kann mich nicht daran erinnern, dass sich SPD oder CDU je so bei der eigenen Deutschen Bevölkerung dafür eingesetzt haben, das alle eine Arbeit bekommen, im Gegenteil gerade die SPD hat mit der Agenda 2010 viele Deutsche in die Armut gestürzt.

    Es liegt doch auf der Hand, dass der Genosse der Bosse Sigmar Gabriel der Wirtschaft das Wort gegeben hat, für ausreichend Nachschub im Niedriglohnsektor zu sorgen und billige und willige Arbeitskräfte zu liefern, die keine hohen Ansprüche stellen und so in Zukunft die bestehenden Tarife zu unterlaufen.

    Es wäre doch ein Gebot der Vernunft zunächst mal zu warten und zu prüfen, welche dieser Asylanten man wieder Rückführen sollte, bzw. ob denn nicht die Möglichkeit besteht die Fluchtursachen zu beseitigen. Aber nein, Merkel und Gabriel hatten von Anfang an den Plan Deutschland mit dieser Asylwelle in einen Multi-Kulti Staat zu transformieren.
    Ein Experiment mit ungewissem Ausgang und möglicherweise verheerenden Folgen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland.

    10 Milliarden Euro für Leute auszugeben, von denen uns viele etwas vom Pferd erzählen. Männer die ihr Land im Stich und dafür die Kurden kämpfen lassen, während sie sich ins Deutsche Wohlstandsnest setzen.

    Es ist ein Skandal was CDU und SPD mit Deutschland anrichten.

  102. Hans-Peter Friedrich CSU:

    Die öffentliche Meinung und die veröffentlichte Meinung liegen beim Thema Flüchtlinge 180 Grad auseinander.

    Leute wollen neutral informiert werden und keine politische Meinung irgend eines Redakteurs.

    Die Medien machen auf Willkommenskultur.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/csu-zur-fluechtlingsdebatte-ex-minister-friedrich-geht-hart-mit-den-medien-ins-gericht/12292602.html

    Was die Medien mit ihrer Berichterstattung anrichten, konnte man eben in den ZDF 19Uhr-Nachrichten sehen.

    ZDF-Auslandsreporter berichtet!
    Reisewillige erfahren aus Deutschland die frohe Kunde:
    Alle sind willkommen, es gibt Geld, sie bauen Häuser für uns.
    Kinder dürfen sowieso bleiben und die Familie nachholen.

  103. PI liegt exklusiv ein Dokument vor, das belegt, dass unsere Polizeibeamten inhärent zum Gesetzesbruch genötigt werden.

    „Wir haben einen Abgrund von Landesverrat im Lande“
    „Wer sagt das?“

    „Ich sage das.“

    Zitat

  104. eine Million Migranten „tauchen quasi auf aus dem Nichts“

    Wir werden seit Jahren als Bürger dieses Landes in einer Weise unter Mitwirkung der eigenen Sicherheitsorgane nachweislich in einer Weise ausgespäht, wie es bei Gestapo und Stasi nicht besser hätte sein können. Man will und weiss von uns alles. Die Polizei verkündet Verfahren, mit denen sie glaubt, Verbrechen herausfinden zu können, bevor sie begangen worden sind. Alles richtet sich in diesem Land gegen die eigenen Bürger und diese SPIONAGE Regierung will von der Million Migranten erst aus der Zeitung erfahren haben? hahahahahahahah looooooooolll

    Wo sind denn die Nachrichtendienste, die eigenen Hilfsorganisationen und vor allem unsere Botschafter in den Herkunftsländern dieser Migrationsbewegung, die nichts gemerkt haben wollen und vielleicht nichts merken durften, bevor griechische Inseln oder ungarische Grenzzäune überrannt werden konnten?

    Warum legte der wichtigste »Bündnispartner« die Welt in Schutt und Asche und wir halten ihn nicht an, mit diesem verbrecherischen Tun aufzuhören und gefälligst die Folgen alleine zu tragen? Warum leisten wir uns einen Bundespräsidenten, der davon noch nicht genug hat und Deutschland in noch mehr kriegerische Aktivitäten verwickelt sehen will?

  105. Neuester „Flüchtlings“Wortfurz:

    Die Menschen, die zu uns kommen

    (mittlerweilen zur Standardformulierung in den ÖR-Nachrichten hochgefurzt)

  106. Ja, macht Tür und Tor soweit auf bis das Bott (Deutschland) unter geht. Nur dann ist es zu spät!!!

    Am 01.09.2015 berichtete der MDR, dass in einer Halle des ehemaligen Solar-Herstellers Schüco an der Pulsnitzer Straße in Großröhrsdorf 700 Flüchtlinge unterkommen sollen. Nur wenige Tage später berichtete Alles-Lausitz.de, dass der Plan vom Tisch sei, da es angeblich zu keiner Einigung mit dem dem Eigentümer gekommen sei. ……

    Großröhrsdorf: Statt 700 Flüchtlinge sollen nun 3.500 kommen

  107. Falsches Rezept: Freundlich zu „Flüchtlingen“ sein, dafür deutsche Politiker angehen.??!?

    Falsch! So stoppt man die Invasion nicht.

    Vielmehr: Eindringlinge vehement konfrontieren und somit weitere abschrecken. Sie haben alle Smartphones und werde ein unschönes „Willkommen“ rasch in den Busch senden.

    DAS ist inzwischen die einzig denkbare Strategie. Artikel 20,4 GG gibt die Handhabe. Die „Flüchtlinge“ reagieren tagesgenau auf Änderungen in der Willkommenskultur. Wenn sie merken, dass das deutsche Volk sie so gar nicht willkommen heißt, werden sie umsteuern. Schweden kanns dann richten.

    Also: Refugees are NOT welcome!!

  108. HOFFNUNGSSCHIMMER!

    Bin Lokführer im Fernverkehr und unterhielt mich neulich mit einigen Bundespolizisten, welche die Bahnsteige absicherten. Waren so wie ich im mittleren Alter und doch recht gesprächig.

    Gefragt nach ihrer Meinung über die jetzige Politik kam raus, dass quasi alle von denen den Kanal voll haben und quasi wie PI User denken. Kein Witz.

    Einer meinte wörtlich zu mir: „Jene Migranten welche jetzt unsere geheuchelte Willkommenskultur empfangen, werden uns in zwei Jahren die Fresse polieren.“

    Diese Polizisten waren alle um die 40 Jahre und hatten Familie und teilweise Kinder. Alle machten sich genauso Sorgen um ihr Land und ihre Angehörigen, wie hier die meisten PI-Leser.

    Fazit: Gefühlt steht die Polizei auf unserer Seite, zumindest die Älteren unter denen.

  109. Es ist schon mehr als nur „offensichtlich“, dass Politiker aller Parteien (Außnahme AfD, Pro NRW etc.) Kriminalität als Haupteigenschaft ihres täglichen Handelns nutzen, um ihre Wahnvostellungen durch zu setzen.
    Kriminelle Personen haben kein Recht auf Straffreiheit.
    Die Strasse ist unser einziger Weg – die Kriminellen zu bestrafen unser einziges Mittel der Demokratie wieder ihren Sinn zu geben.
    Keiner der „Amtierenden“ spricht oder handelt mit dem Einverständnis von vielen Millionen, deutscher Bürger – auch wir werden ihnen „die Ängste nehmen und es ihnen richtig erklären“. Über die dummen Gesichter freu‘ ich mich jetzt schon. Es wird viel früher geschehen als denen lieb ist…es sei denn, der AfD gelingt der Sprung in die Politik, falls nicht, naja, der Nachkriegszustand und BRD-Aufbau 2.0 kommt unserer herabgewirtschafteten Infrastruktur vollends zu Gute. Und wenn es wieder heißt „In die Hände spucken zum Wiederaufbau!!“, löst sich das Asylproblem über Nacht – die wenigen Guten bleiben, die Horden schmarotzender „Facharbeiter“ können nicht schnell genug die Kurve kriegen.

  110. Im Übrigen schaffen diese politkorrekten Blödiane, so etwa bei der Telekom, jeden Tag neue Anreize für moslemische Invasoren, unser Land zu fluten.

    Die juristische Aufarbeitung in einigen Jahren wird lustig, dann werden etwa auch diverse Vorstandsvorsitzende gewisser Großunternehmen sich warm anziehen müssen.

  111. Zum Nachdenken:

    Was lange gärt wird endlich Wut:

    Zitat J.C. Juncker 1999
    “Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.” – zitiert von Dirk Koch: Die Brüsseler Republik. Der SPIEGEL 52/1999 vom 27. Dezember 1999, S. 136, spiegel.de

    Der Grünen Politiker und Mitglied des Europäischen Parlamentes Daniel Cohn Bendit hat es zudem in einem Statement im EU Parlament einmal ganz klar und deutlich gesagt, warum die Grünen diese perfide Flüchtlingspolitik verfolgen. „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen, wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“ Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

    Grünenvorstand, München:
    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

    Joschka Fischer: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert , quasi verdünnt werden. ”

  112. #122 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Volle Zustimmung, sie sprechen mir aus der Seele! Diese SPD „neuer Art“ hat alles verraten, wofür ihre Gründungsväter mal standen!

  113. Diese Kollaborateur-ReGIERung kann die Gesetze unseres Landes weder auf den Straßen und Plätzen noch an unseren Grenzen durchsetzen. Dafür wurde sie aber gewählt und nur dafür ist sie bis jetzt noch im Amt.

  114. Möchte euch heute von meinem Besuch in Heygeshalom in Ungarn am Grenzübergang zu Nickelsdorf Österreich berichten.Die Bundesstrasse nach Nickelsdorf ist polizeilich gesperrt wahrscheinlich deswegen damit in Östereich wegen der Völkerwanderung keine Panik ausbricht.Unter dem Dach und auf dem Parkplatz der ehemaligen Grenzstation in Ungarn lagern tausende Migranten.Berge von Müll.Viele Jugendliche.Immer wieder Gruppen von Schwarzafrikanern.Den Ausgang des Parkplatzes bewachen in Ungarn!! österreichische Beamte.Ständig kommt das östreichische Rote Kreuz u.bringt Wasser u.Essen.Ständig kommen große Busse aus Österreich u.bringen die Menschen zu verschiedene Bahnhöfe oder Zwischenlager.Niemand wird weder von den österreichischen noch von ungarischen Behörden registriert.Die Leute kommen angeblich alle nach Deutschland.Heute waren das in etwa 10.000 die über die Grenze nach Österreich kamen.Merkel sagte jedenfalls nicht die Wahrheit als sie sagte,dass was am Wochenende passierte war eine Ausnahme.Weiterhin nimmt Deutschland die Menschen auf.Die Durchreise durch Österreich ist sicher mit Deutschland abgesprochen.Weitere Tausende sind in Ungarn unterwegs.Ebenso sind viele am Bahnhof in Budapest.Torschlußpanik.Ab 15.kommt man in Ungarn in den Knast wegen illegalen Grenzübetritt.Die Gefängnisse werden bald voll sein.Die neue Route wird durch Kroatien gehen.

  115. Du nix wolle zahle?

    Einfach ein paar Tage nicht rasieren oder waschen, altes Jacket anziegen und als “ albanischer Flüchtling“ kreuz und quer mit den Öffis gratis durchs Land fahren.

    Wem das „stinkt“ einfach Gesicht mit schwarzer Schuhcreme einreiben, Goldkette und Smartphone ausleihen, dazu neuste Markenklamotten von NIKE tragen und als „afrikanischer Flüchtling“ ab jetzt alles gratis benutzen.

    Merke: „Flüchtling“ sein ist fein!

  116. Wird das die Polizei unterstützen?

    Demnach muss München bis Ende 2015 bis zu 12 342 neue Asylbewerber unterbringen und für diese auch Wohnungen bereitstellen. In einem zehn Seiten langen Sitzungspapier wurden damals jene Immobilien aufgelistet, welche dafür herangezogen werden sollen. Wahrscheinlich hat das alles zu jenem Zeitpunkt kaum einer mitbekommen.
    Die Familie N. hat einen bis zum Ableben ihres Sohnes Martin gültigen Mietvertrag. Sie glaubte ihren Augen nicht zu trauen, als ihr mitgeteilt wurde, dass das komplette Gebäude nunmehr für Asylbewerber freigemacht werden müssen.
    Die Stadt München hatte offenbar schon im Mai 2015 beschlossen, was mit dem Gebäude geschehen soll. Im »Standortbeschluss« zur »Unterbringung von Flüchtlingen und Wohnungslosen/Flüchtlingen in kommunaler Zuständigkeit« heißt es jedenfalls zum Gebäude: »Das Objekt ist zur Unterbringung von mobilitätseingeschränkten wohnungslosen Frauen im Erdgeschoss und von Familien im ersten und zweiten Obergeschoss geplant.
    Mit SEK?

  117. meine importe werden IMMER von übergenauen, neugierigen zöllnern durchwühlt. ich werde auf dem zollamt wie ein verbrecher behandelt!
    rechnungen werden, ohne fachwissen, willkürlich, als unglaubwürdig erachtet und die beweislast umgekehrt.

    zur gleichen zeit werden is terroristen und affrikanische invasoren, absolut unkontrolliert nach deutschland gelassen. ich bezahle diesen, gegen das eigene volk gerichteten, wahnsinn auch noch.
    ich weiss bald nicht mehr wohin mit meiner wut.

  118. § 20 GG (#15 unverified__5m69km02
    17:49)

    Ich fordere einen Generalstreik. Juristische Deckung durch Artikel 20 Abs. 4 GG… (#21 MAt 17:51)

    Außerdem #41 Hias (18:03) und andere:

    Dachte ich auch sofort. Aber wenn es kein Recht mehr gibt, gibt es natürlich auch diese „rechtliche Absicherung“ nicht mehr. Diesen Zustand nennt man wohl Anarchie:

    Der Widerstand gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu zerstören, ist somit rechtlich abgesichert. https://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_20_des_Grundgesetzes_f%C3%BCr_die_Bundesrepublik_Deutschland

    „Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande“, hat der heilige Augustinus einmal gesagt. Wir Deutsche wissen es aus eigener Erfahrung, daß diese Worte nicht ein leeres Schreckgespenst sind. Wir haben erlebt, daß Macht von Recht getrennt wurde, daß Macht gegen Recht stand, das Recht zertreten hat und daß der Staat zum Instrument der Rechtszerstörung wurde – zu einer sehr gut organisierten Räuberbande ….

    Von dieser Überzeugung her haben die Widerstandskämpfer gegen das Naziregime und gegen andere totalitäre Regime gehandelt und so dem Recht und der Menschheit als ganzer einen Dienst erwiesen. Für diese Menschen war es unbestreitbar evident, daß geltendes Recht in Wirklichkeit Unrecht war.

    http://www.bundestag.de/kulturundgeschichte/geschichte/gastredner/benedict/rede/250244

    Wenn ich diese Lumpen, platzend vor Scheinheiligkeit und Selbstgerechtigkeit, vom „Konsens der Demokraten“ schwadronieren höre, wird mir schlecht.

  119. und wehe du überschreitest
    eine Geschwindigkeitsbegrenzung
    um 3 Stundenkilometer,
    oder du überziehst die
    Parkzeit um 5 Minuten.

    fast ein Fall für das Standgericht.

    gez.
    PACK

  120. #135 M (10. Sep 2015 19:53)

    Möchte euch heute von meinem Besuch in Heygeshalom in Ungarn am Grenzübergang zu Nickelsdorf Österreich berichten.
    =========================================
    Besten Dank für diesen Bericht. H. das ist der Ort der Zahnärzte mit den österreichischen Kunden.

    Dass ab dem 15 jeder für den illegalen Grenzübertriit in den Knast kommt, da werden sich Zellen schnell füllen; soviel Zellen gibt es gar nicht. Fehlt nur noch das die Gefangenen wie aus der DDR freigekauft werden; ich halte mittlerweile jeden Irrsinn für möglich.
    Ja, über Kroation via Ungarn nach Österreich…halte ich für möglich, aber unwahrscheinlich; ansonsten fehlt dann hier auch noch der Zaun.
    Eher über Kroatien und Slowenien nach Ö.
    Diese Länder sollten sich schon mal vorbereiten.

  121. #1 Thomas_Paine (10. Sep 2015 17:32)
    Apropos Gesetzesbruch:
    Stimmt das jetzt eigentlich wirklich, dass Asylanten und Migranten umsonst mit dem Zug fahren dürfen, also nicht kontrolliert werden, „Biodeutsche“ aber sehr wohl kontrolliert werden?
    Oder wird einfach überhaupt gar nicht kontrolliert?

    Gestern habe auch ich hier (anderer thread)nach der Kostenübernahme für Asyl-Bahnfahrten gefragt.

    Heute sage ich:
    Mir egal.
    Ich fahre nicht mehr mit Bus und Bahn.
    Keine Lust, die Krätze oder sonstwas einzufangen.
    Oder Kotzeimer mitzuschleppen.
    :-((

  122. Und anstelle dass die Gewerkschaft der Polizei die Schliessung der Grenzen fordert, bejubelt sie, dass nun auch Zollbeamte die Asylanträge bearbeiten müssen.
    Anstatt dass Zöllner und Grenzschützer wieder unsere Grenzen sichern.
    http://www.gdpbundespolizei.de/2015/09/gdp-forderung-erfuellt-zoll-wird-bundespolizei-unterstuetzen/
    http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2015/09/2015-09-09-PM34.html?source=stdNewsletter
    Zitat daraus !!!
    Im BAMF werden die Zöllnerinnen und Zöllner helfen, die Vielzahl der Asylanträge zügig abzuarbeiten. Bei der Bundespolizei ist ein Einsatz unter anderem bei der Registrierung von Flüchtlingen in den Regionen Deggendorf und Rosenheim vorgesehen. Zitat Ende !

    Es geht in der Tat nur um die Abarbeitung der Asylanträge und die Registrierung der Flüchtlinge. Es ist einfach unfassbar.

  123. @ #139 D500

    Nur nicht jetzt schon austicken, darauf warten die nur. Bitte noch ein wenig die Wut sammeln und kultivieren. Die Zeit mit Training und Anhäufen von Lebens- und Verteidgungsmitteln.

    Du wirst die Wut noch früh genug rauslassen dürfen müssen.

    Dieses ganze Kartenhaus hier wankt und es dauert nicht mehr lange, da müssen wir uns unser Land zurück erkämpfen.

  124. War heute in Heygeshalom-Grenzort bei Nickelsdorf.Dort werden Tausende Migranten von Österreichischen Beamten an der Einreise nach Österreich gehindert.Die B 10 ist gesperrt.Wahrscheinlich damit keine Panik ausbricht in Österreich.Müll.Ständig kommen Busse u.bringen die Leute zum Westbahnhof nach Wien.Von dort geht es weiter nach Deutschland.Niemand wir registriert.Weder in Ungarn noch von den Österreichern.Gruppen von Schwarzafrikanern.Das Rote Kreuz bringt Wasser u Essen.Angeblich 9000 kamen so über die Grenze.Schlepper braucht man nicht mehr.Falls die Busse nicht gleich kommen murren die Wartenden, sagt ein Polizist.Die Müllsäcke beachtet keiner.Alles wird einfach niedergeworfen.Fachkräfte verhalten sich anders.Merkel nimmt alle ohne Obergrenze sagte sie heute in Berlin.Schön langsam kommen auch die Schwarzafrikaner.

  125. Omg ist das auf ZDF ne Propaganda, Herr im Himmel.

    Schweiger und Fätt-Siggi auch am start. *würg*

  126. @ #159 WoistunsereMacht + #155 Cedrick Winkleburger

    Warum sollte ich den Dreck auch noch schauen, wenn ich ihn schon bezahlen muss?

    Das eine ist schon Pflicht, das andere (noch) nicht. Also, warum sollte ich mir meine wertvolle Lebenszeit mit so etwas versauen?

    Kein Fernsehen!
    Kein Radio!
    Nur PI!

  127. Ich lese immer wieder, daß die Justiz, die Justiz, die Justiz soll’s richten. Ja, aber glaubt hier eigentlich noch einer auf PI, daß wir eine funktionierende Justiz haben? Wir haben hier in Deutschland einen auf ganzer Linie versagenden Generalbundesanwalt und damit einhergehend den sogenannten Rechtsbankrott:

    Juristisches Wörterbuch: Rechtsbankrott ist das Unvermögen einer Rechtsordnung, den Rechtsunterworfenen Recht zu verschaffen. ….offenbart Rechtsbankrott, wenn sie Lügner an die Spitze gelanten läßt, Schmierer zu Schriftführern macht, Betrüger zu Kassierern, Fälscher zu Protokollanten, Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht. …. Quelle: Juristisches Wörterbuch für Studium und Ausbildung, Gerhard Köbler, Vahlen Jura Verlag

    Willkommen im 4. Reich, dem Reich der allgemeinen Rechtlosigkeit. Die BRD, egal ob Staat oder nach seiner eigenen Begriffsdefinition aus dem Grundgesetz das ‚Vereinigte Wirtschaftsgebiet‘ zeigt die klassischen Auflösungserscheinungen einer zerfallenden Gesellschaft.

    Meine Empfehlung: ‚Rette sich, wer kann! Es wird dieses Mal böse enden‘

  128. Nachtrag zu # 150

    Mit dem Auto bekomme ich allerdings regelmäßig Ärger und Palaver mit den neuen Herrenmenschen.
    (StVO gilt für die und für Radfahrer nicht.)
    Das ist auf Dauer der Gesundheit auch nicht zuträglich.

    Neulich habe ich einem angedroht, die Polizei zu rufen. Antwort: „Das ist mir scheißegal, ob Sie die Polizei rufen.“ Ich: „und mir ist es scheißegal, ob Ihnen das scheißegal ist.“
    Bevor ich auf die Fresse kriegte, habe ich selbige dann lieber gehalten.
    :-((

  129. Irrenhaus Deutschland

    Aktion gegen Fremdenhass
    NRW-Seniorenchor singt „Schrei nach Liebe“

    21 Rentner fluchen „Ohoho… Arschloch!“ – Das nicht pfui, sondern ganz großes Kino gegen Fremdenhass!

    Geldern (NRW) – Mit dieser Aktion ist die Anti-Nazi-Initiative „Aktion Arschloch!“, wohl endgültig in der Gesellschaft angekommen: Ein Seniorenchor aus dem nordrhein-westfälischen Geldern singt den legendären Hit der „Ärzte“. (…)

    http://www.bild.de/news/inland/news-inland/seniorenchor-singt-schrei-nach-liebe-42527726.bild.html

  130. #162 VivaEspana (10. Sep 2015 20:21)

    Nachtrag zu # 150
    =============================
    Sowas ist ja ein „bedauerlicher Einzelfall“

  131. Neuester „Flüchtlings“Wortfurz:
    „Die Menschen, die zu uns kommen“

    #128 Cendrillon (10. Sep 2015 19:40)

    Das Merkel, die Prinzipienlosigkeit und Charakterlosigkeit in Person, spricht auch gern von „den Menschen“. Da möchte man doch glatt zum Unmenschen werden. Apropos Merkel, „menschlich“ und so:

    „Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die die Würde anderer Menschen infrage stellen. Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die nicht bereit sind, zu helfen, wo rechtlich und menschlich Hilfe geboten ist.

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-nennt-Krawalle-abstossend-article15798151.html
    (darin Link zum Originalredetext)

    Ein Riesenskandal, finde ich. Es heißt ja nichts anderes als: Wer nicht bereit ist, denen zu helfen, von denen die Herrschenden meinen, daß man ihnen helfen solle, muß sich auf Sanktionen einstellen. „Menschlichkeit – beliebig definierbar! – ist damit Staatsräson. Absurd.

    Übrigens wurde ja auch schon beim Euro und seiner „Rettung“ Recht am laufenden Band gebrochen. Sage ich doch immer, und viele andere auch: Wir werden von Verbrechern regiert!

  132. Ich habe hiesige Kommentare noch nicht gelesen, wurde sicherlich schon erwähnt:
    Obiges SPD-Rechtsbrechergesicht ist mit der Islamisierungsbeauftragten des Merkel-Regimes verheiratet. Die Alte wiederum hat 2 „islamistische“, also islamisch hoch aktive, antidemokratische Brüder. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Und verwundern kann in Hamburg gar nichts mehr.

    Kriminelle Demokratiezerstörer und Verräter abwählen!

  133. #129 UAW244 (10. Sep 2015 19:44)

    Bin Lokführer im Fernverkehr und unterhielt mich neulich mit einigen Bundespolizisten, welche die Bahnsteige absicherten. (…)

    Danke für den Bericht. Nur ganz kurz unsortierte Gedanken dazu: Bin stinknormaler Bahncard-Fahrer, traute (Konjunktiv, nicht Imperfekt, also „würde mich nicht trauen“) mich nie, den Lokführer anzusprechen, geschweige denn die BuPol.

    Aber „die“ sind Leute wie du und ich. Leute, die im logischen Denken, rationalen Handeln, Maschinenumgang und Zivilisation geschult sind.

    Schön, daß wir uns auf PI treffen!

  134. @Toetet Allah

    Braucht es dafür so ein Ding ? Denke mal JEDER mit digitaler Fernsehbox wird analysierbar sein.

  135. #170 wurstsalat (10. Sep 2015 20:26)

    München: Auffanglager auf Theresienwiese. Zeltstadt auf Theresienwiese soll 6 Millionen Realitäts­flüchtlingen Asyl bieten.
    ==================================
    Gibt es Freibier für unsery Asylis ?
    München ist doch Weltstadt mit Herz

  136. Was nimmt die Frau für Tabletten?
    Naja,fürs NEUE Wahl-Volk wird sich ins Zeug(Schlafanzug) geworfen.
    Deshalb schädigt das System,macht zb. bei jeder kleinigkeit krank!
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75381144/merkel-in-der-fluechtlingskrise-gegen-aufnahme-begrenzung.html

    Hahaha,wie lächerlich da wird wohl Antifa oder Grünlinke denunziert haben:
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_75379800/merkel-hetzerin-von-heidenau-identifiziert.html

  137. @ #173 BRD-Insasse (10. Sep 2015 20:28)

    Satire ? Was is’n das ? nein, im Ernst: Der Postillion ist dahingehend Oberklasse und alles andere als politisch korrekt.

  138. Wenn die Schill-Partei in Hamburg noch das Sagen hätte, und nicht dieser rote SPD-Siff, dann würde vieles anders laufen.

    Die Deutsche Rechte muss sich einen um die Deutsche Nation zu retten. CDU und SPD verschleudern Infrastruktur und Vermögen des Deutschen Volkes.

    Es wird jetzt schon davon geredet dass diese zig tausend Asylanten alle eine Wohnung bekommen sollen.
    Wie will man denn da noch als Deutscher eine bezahlbare Bleibe finden, die Mieten sind doch jetzt schon völlig explodiert und als Student ist man dann wohl am heftigsten in den Arsch gekniffen, wenn man keine bezahlbare Studentenwohnung mehr findet.

  139. Weil es hier erwähnt wurde, aber nicht oft genug:

    Art. 20, Abs. 4 GG – WIDERSTANDSRECHT!

    Die Voraussetzungen sind übererfüllt.

  140. Der Wahnsinn geht weiter, das wäre doch vielleicht auch ein Thema für PI-NEWS:

    http://www.deutsche-anwaltshotline.de/fluechtlingsberatung

    Kostenlose Rechtsberatung für Flüchtlinge und Helfer

    Wir möchten als führende Anwaltshotline in der aktuellen Flüchtlings-Situation unseren Beitrag der Unterstützung leisten und ermöglichen daher engagierten Helfern -und natürlich auch Flüchtlingen mit Deutschkenntnissen- eine kostenlose telefonische Rechtsberatung. An insgesamt 16 Terminen erreichen Sie unsere selbstständigen Kooperationsanwälte. Der Themenschwerpunkt ändert sich jeden Monat. Rufen Sie im Aktionszeitraum einfach die nebenstehende Festnetznummer an. Die Anwaltsgebühren für die Rechtsberatung durch den Rechtsanwalt übernehmen automatisch wir.

    Die Aktion startet am 7. Oktober 2015 von 16 Uhr bis 17 Uhr mit dem Thema Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge.

    Der direkte Draht zur Hilfe
    0911-517-9999-4

    Anruf zum Nationaltarif. Wir übernehmen die Anwaltskosten für Sie.

    Wer Lust und Zeit hat, ruft da einfach mal an.

    😉

  141. @ #177 2020 (10. Sep 2015 20:30)

    Nein, 2020, Freibier gibt es nur in absoluten und seltenen Ausnahmefällen.Das Ganze geht auch nur bis Anfang Oktober, danach werden die 6 Mio.auf Deutschland und Europa, teilweise auch auf Asien aufgeteilt.

  142. Gibt es den keine patriotischen Experten des deutschen Rechts die beim Bundesverfassungsgericht Klage gegen diese Rechtsbeugung einreichen können?

  143. Wenn sich meine Kinder im Exil in 10 Jahren diese ZDF Kerner Sendung auf Youtube angucken werden, werden Sie die gleichen Fragen stellen die ich vor 20 Jahren meinen Opa gestellt hab…. warum ja warum habt Ihr das zugelassen? ??!!!???

    Der einzige Unterschied wird sein, dass es keinen Wiederaufbau geben wird.

    Die Krebszellen des Islam bilden ihre tötlichen Metastasen. …

  144. Merkl weiß, dass der Zeitungeist linksgrün ist und nach dem Verlust aller Großstädte bei Kommunalwahlen hat sie gelernt, dass nur mit rotzgrünem Zeitungeist Wahlen zu gewinnen sind, das war schon nach dem Erdbeben in Japan so, als der Maoist Kretschmann in Beben-Wütendberg an die Macht kam.

    Also zieht sie nun aus reinem Machtkalkül und unter Preisgabe aller konservativ-bürgerlicher Prinzipien rotzgrüne Politik bis zum bitteren Untergang durch.

    Was die linksgrünen Faschisten nicht geschafft haben, Merkel vollendet es: Den Untergand Deutschlands!

  145. Asylwahnsinn in Augsburg; wenn die Leute wüssten, was Duldung bedeutet, die würden durchdrehen
    Wegen des Verdachts auf Drogengeschäfte hat die Polizei in Augsburg am Donnerstagmorgen zwei Asylunterkünfte in Augsburg durchsucht. Die Beamten vollstreckten dabei Haftbefehle gegen vier mutmaßliche Drogendealer. Die Verdächtigen im Alter von 21 bis 35 Jahren stammen aus Nigeria, Algerien, Somalia und Aserbaidschan. Sie leben nach Polizeiangaben alle bereits seit mehreren Jahren in Augsburg und haben den Status von geduldeten Flüchtlingen. Die Polizei geht davon aus, dass die vier Männer aus einer Unterkunft im Augsburger Textilviertel heraus in größerem Stil mit Marihuana handelten. In dem Heim leben derzeit rund 120 Asylbewerber in Viererzimmern – es sind ausschließlich alleinstehende Männer. Die vier Beschuldigten hätten den Ermittlungen zufolge pro Woche mehrere hundert Gramm Marihuana verkauft. Die Käufer waren demnach hauptsächlich junge Menschen aus der gesamten Region. Die Tatverdächtigen ließen sich widerstandslos festnehmen, darüber hinaus wurde Beweismaterial – allerdings nur geringe Mengen Marihuana und Bargeld – sichergestellt.
    http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Vier-Maenner-bei-Drogenrazzien-in-Asylunterkuenften-verhaftet-id35427332.html

  146. „Wir sind kalt“:

    https://mopo24.de/#!nachrichten/fluechtlinge-protestieren-gegen-schlechte-unterkunft-12279

    Rund 70 Flüchtlinge haben in Heidenau gegen die schlechten Bedingungen in ihrer Unterkunft protestiert. Ausgestattet mit Pappschildern versammelten sie sich am Donnerstag an der Hauptstraße vor dem ehemaligen Praktiker-Baumarkt, in dem sie untergebracht sind.

    Auf den Schildern waren Schriftzüge wie „Wir sind kalt“ zu lesen, knapp 20 Polizisten sicherten den Protest.

    „Es ist erst September und schon jetzt frieren wir nachts. Wir haben nur einen dünnen Schlafsack, keine Decke und keine Kissen“, sagte der Syrer Anas Sakka, der seit knapp zwei Wochen in der Unterkunft wohnt.

  147. Ganz großes Theater im GEZ-ZDF, zum Wegschmeißen lustig.
    Goebbels würde blass werden vor Neid.

  148. Nach Angriff: Bad Bellinger Thermen stellen Sicherheitsdienst an

    „Zum Geschehen: Der betroffene Bademeister machte einen jungen erwachsenen Badegast darauf aufmerksam, dass er gegen die Badeordnung verstieß, weil er unter der Badehose eine Unterhose trug. Dies ist aus hygienischen Gründen nicht nur in der Therme, sondern in keinem öffentlichen Bad erlaubt und verstößt gegen die Hausordnung. Der Gast wurde gegenüber dem Bademeister sofort aggressiv. Ein zweiter junger Mann schlug dann dem Bademeister ins Gesicht. Dieser wehrte sich, nun schlug auch der Mann zu, der gegen die Hausordnung verstoßen hatte. Der Bademeister wurde im Gesicht und am Rücken verletzt. Zusätzlich wurde der Mann von den insgesamt drei Männern, die mit Freundinnen im Bad waren, verbal bedroht.

    Die Männer und Freundinnen konnten unerkannt flüchten, als nicht etwa einer der rund 50 Badegäste, die den Vorfall am Beckenrand mitbekamen – darunter auch viele Männer –, „sondern zwei unserer eher kleinen Damen aus dem Gastronomiebereich dazwischen gingen“, so Doris Räuber. Sie ist nicht nur über die Attacke auf den Angestellten schockiert, sondern auch darüber, dass keiner der Badegäste dem Bademeister zu Hilfe kam. Allerdings glaubt sie, dass die Badegäste „total perplex waren, weil so etwas hier noch nie passierte“, wie sie sagt. Die Körperverletzung wurde angezeigt.

    Was man über die Täter weiß? „Nicht viel, das ungefähre Alter, das zwischen 25 und 30 Jahren liegt, und dass sie sehr wahrscheinlich aus Frankreich kamen und einen algerischen oder marokkanischen Hintergrund hatten“, sagt Räuber, die sich aber sicher ist, dass ihr Personal, das an dem Abend im Badebereich anwesend war, die Männer wiedererkennen würde. Der angegriffene Bademeister ist bis heute nicht dienstfähig. Räuber, selbst ausgebildete Bademeisterin, hat solch einen tätlichen Angriff in 30 Jahren Berufsleben nicht erlebt. Jetzt allerdings ist vorgesorgt – im Bad ist seit Anfang August Security vor Ort.“

    https://www.badische-zeitung.de/nach-angriff-bad-bellinger-thermen-stellen-sicherheitsdienst-an

  149. #195 Eurabier (10. Sep 2015 20:46)

    Immer wieder interessant, diese Pappschildkultur der Refutschies.:) Und Tschüß. Um es per Pappschild zu sagen:

    Go Heymat!
    Go wech!
    Adele!

  150. #193 VivaEspana
    Aber er gehört zu den Anständigen, er ist ein Vorbild für uns alle. 🙂
    Das ist übrigens auch sehr einfach, wenn man derartig großzügig von dem bunten BRD-System profitiert. Immer schön die Fahne in den Wind hängen. Sollte man beherzigen. Oder auch nicht.

  151. #198 Paddelpfote (10. Sep 2015 20:51)

    …sofort aggressiv…

    Das ist das Kernproblem der Islamis. Und diese mörderischen Zellhaufen überrennen gerade Europa = Deutschland.

  152. OT

    Liebe PI-Foristen,

    auf DDR2 läuft gerade eine Live-Übertragung aus dem Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim.

    Find ich Klasse. Auch seelisch kranke Personen sollten ein Recht auf televisuelle Inklusion haben.

  153. *****************************************************************
    Tja, das wars dann wohl….

    Angela Merkel: „Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“

    http://www.rp-online.de

    *****************************************************************

  154. #200 Klara Himmel (10. Sep 2015 20:52)

    Propagandamaschinerie auf ZDF feuert aus allen Rohren. Das letzte Aufgebot?

    In der „DDR“ spottete man noch:

    „Das ZDF wird immer doofer,
    wir gucken lieber Adlershofer!“

    Nun kommt das ZDF von dort, Willkommen „DDR“ 2.0!

  155. Aktion gegen Fremdenhass
    NRW-Seniorenchor singt „Schrei nach Liebe“

    #166 johann (10. Sep 2015 20:24)

    Hehe, Realsatire vom Feinsten.
    Das möchte man weiterspinnen:

    Sparte Gesang

    – „Mein Freund, der Flüchtling“
    (Alexandra-Fanclub Dortmund-Ewing)

    – „Help!“
    (Beatles-Revival Band „The Kotzbrocks“)

    – „We are the world“
    (Kirchenchor Schlüchtern)

    – „Hereinspaziert!“
    („Die Kreuzfidelen Lambachtaler“)

    – „We Are Family“
    (Geschwister Sletsch)

    Sparte „Tätige Hilfe“

    – „Stricken für Eritrea“
    (Münsterländer Landfrauen)

    – „Backen für die Ärmsten“
    (Bäckerinnung Hildesheim)

    – „Körbe für Syrierinnen und Syrer“
    (Korbflechterei Pogulski, Wetzlar)

    – „Freibier für die Dürstenden“
    (Gaststätte „Bei Kalle“, Bremen)

    – „Wir geben unser letztes Hemd“
    (Textilkaufhaus Grohmeyer, Herford)

  156. Gebt den Leuten in Eurem Umfeld trotzdem den Hinweis, in welchem Umfang wir hier 24/7 mit zudringlichster Propaganda bearbeitet werden. Jedem ist das nicht klar. Das Reichspropagandaministerium würde vor Neid erblassen. Das Ganze geht ja frühmorgens auf dem Arbeitsweg los und die letzten Pro-Asyl-TV-Programme laufen bis spät in den Abend.

  157. #203 Cendrillon (10. Sep 2015 20:56)

    Örks! Bei mir läuft nebenher gerade n-tv-National Geographic. Was mit Tieren, Räuber und Beute. Was mich wieder darin bestärkt: Wir wären den Mohammedanern, dürften wir kämpfen wie wir wollten und müßten, haushoch überlegen…

  158. Auf der Facebookseite vom ZDF gehts heiß her.
    Gefühlte 90% haben die Schnauzee voll von der Asylpropaganda.

  159. #8 carlschmittversteher
    „Mit großer Besorgnis fürchten nun viele, daß sich der Zorn des rechtsradikalen Mobs von den Flüchtlingsunterkünften abwenden und in Bälde Villen von Innensenatoren, ÖR-Intendanten und prominenten Gutmenschen in Flammen stehen könnten.
    Hoffentlich gibt es dann genügend Polizisten, die unverdrossen das Legalitätsprinzip hochhalten…“

    Wunderschön geschrieben!
    Ich glaube, alle Beamteten wurden bis jetzt
    gebrieft. Im Kollegenkreis habe ich es auch gemerkt. KollegXIn, EhepartnXIn BeamtXIn,
    äußerst sich nicht mehr auf provokative
    Aussagen, obwohl sonst Senf zu jedem unbedeutenden Mist. Verdacht!
    Verdächtige Ruhe.
    Auch im Familienkreis aktuell beobachtet.
    BeamtXIn, wie oben beschrieben sonst Senfabgabe zu jedem Mist: RUHE.
    Merkwürdig. Auf direkte Ansprache, ob auch
    schon mit evtl. Repressalien gedroht wurde,
    nur Ausweichen.
    Ich habe ein feines Gespür für so etwas.
    Ich will hier keinen verrückt machen, aber
    sage nur, dass in Endphasen eines Systems
    immer Vorsicht angebracht ist.
    Es gab auch im vergangenen Jahrhundert mehrere
    Systeme, in denen Kinder ihre Eltern zur Anzeige brachten. Traurig, und ich als Nach-
    kriegsgeborener hätte NIE gedacht, dass so etwas mal wieder Realität wird.

    Falls er mitliest:
    Viele kameradschaftliche Grüße an
    den OFw d. R. aus Freudenstadt, Herrn Beetz.
    Ich bin auch OFw d. R., Dienst 1978-1986.

    Nachbemerkung:
    Panzertruppe.

  160. #217 der willi (10. Sep 2015 21:06)

    Auf der Facebookseite vom ZDF gehts heiß her.
    Gefühlte 90% haben die Schnauzee voll von der Asylpropaganda.

    Hahaha. Tatsächlich.

    Schöne Grüße aus Dunkeldeutschland an ihr ZÄTTDEEEFFFFF.

    ErichKerner, mach das Licht aus. Du bist der letzte.

  161. Nun wurde gerade PEOPLE GET READY, von einem der größten Musiker, Gott habe ihn selig, Curtis Mayfield vergewaltigt. Dem ZDF ist heilig!

  162. Zitat aus n24.d

    16:46 Uhr: Jugendliche verprügeln syrischen Flüchtlingsjungen
    In Potsdam ist ein 14 Jahre alter Syrer von drei Jugendlichen angegriffen und verprügelt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Flüchtlingsjunge am Mittwochabend im Potsdamer Stadtgebiet unterwegs, als er von den Drei nach seiner Herkunft gefragt wurde. Als er erklärte, er sei Araber, wurde er rassistisch beleidigt. Einer aus der Gruppe prügelte sofort auf den 14-Jährigen ein. Dieser brach unter Schmerzen zusammen. Am Boden liegend trat der Angreifer weiter auf sein Opfer ein. Anschließend ergriffen die Jugendlichen, darunter zwei Mädchen, die Flucht. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Jetzt ist es einmal in die andere Richtung und sofort geht das Geschrei los! Polizei ermittelt.

    Werden deutsche Kinder angegriffen und verprügelt, hört und sieht man nichts davon in deutschen Medien!

    Es ist zum aus der Haut fahren!!!

  163. Nun wurde gerade PEOPLE GET READY, von einem der größten Musiker, Gott habe ihn selig, Curtis Mayfield vergewaltigt. Dem ZDF ist nix heilig!

  164. Wenigenlupnitz: 40 Flüchtlinge (überwiegend vom Balkan) wollten nicht einziehen

    Am Montagnachmittag waren etwa 40 neue Flüchtlinge nicht damit einverstanden, dass man sie vorübergehend nach Wenigenlupnitz verlegen wollte. Und dies nicht etwa, weil ihnen die Quartiere in Wenigenlupnitz nicht gefielen oder dort Überfüllung drohte. Sie wollten in einer Stadt untergebracht werden und nicht auf dem Dorf.

    http://staseve.eu/wenigenlupnitz-40-fluechtlinge-wollten-nicht-einziehen

    Im Balkan in einem Bretterverschlag auf dem Acker ohne fließend Strom und Wasser aber hier Forderungen stellen.

  165. Die SPD in Hamburg lässt auch schon seit Jahren die ganzen Drogendealer frei gewähren, gehört wohl auch zu deren Integrationsmaßnahmen.
    Ronald Schill wurde von der SPD massiv angegriffen als dieser einführte dass die Drogenafrikaner Brechsirup schlucken müssen um ihren Mageninhalt auszukotzen.

    Als Schill weg war wurde wieder der Kuschelkurs gefahren. Die SPD verhätschelt die gesamte Unterwelt und ist verantwortlich für den massiven Anstieg der Kriminalität.
    Die SPD macht Hamburg zur Hauptstadt des Verbrechens.

  166. Ich habe soeben, eher aus Versehen, einen Teil der Sendung im ZDF gesehen, die augenblicklich läuft und von Kerner moderiert wird. Sie heißt „Deutschland hilft“ oder so ähnlich.
    Ich habe in dieser Hinsicht zwar eine blühende Phantasie, aber ich konnte mir bis dato nicht vorstellen, wie sehr das Volk getäuscht und verblödet werden soll. Wie weit das gelingt – keine Ahnung.
    Wir erleben im Moment Geschichte. Wir erleben, wie es in Deutschland schon früher zu Katastrophen kommen konnte und wir erleben, wie zur Zeit der Wind ausgesät wird, der dann zum Sturm anwachsen wird und den wir ernten müssen.

  167. #228 schinkenbraten (10. Sep 2015 21:19)

    Ich habe soeben, eher aus Versehen, einen Teil der Sendung im ZDF gesehen, die augenblicklich läuft und von Kerner moderiert wird. Sie heißt „Deutschland hilft“ oder so ähnlich. Ich habe in dieser Hinsicht zwar eine blühende Phantasie, aber ich konnte mir bis dato nicht vorstellen, wie sehr das Volk getäuscht und verblödet werden soll. Wie weit das gelingt – keine Ahnung.
    Wir erleben im Moment Geschichte […]

    Och das kann noch toppen.
    Ich empfehle um 22 Uhr 45 auf DDR1 den „Satiregipfel“ mit Dieter Nuhr, Ingo Appelt und anderen Gästen.

    Thema: Kabarettisten helfen Flüchtlingen

    heute · Do, 10. Sep · 22:45-23:30 · Das Erste (ARD)
    Nuhr im Ersten

    Der Satiregipfel

    Gäste: Imaani Brown, Ingo Appelt, Andreas Rebers, Torsten Sträter In dieser Sendung dreht sich alles um die Flüchtlinge. Jeder Kabarettist beschäftigt sich auf seine spezielle Art mit dem Thema.

    Das dürfte die abartigeste Sendung der deutschen Fernsehgeschichte werden und einen K.E. von Schnitzler posthum in den Fernsehadelsstand erheben.

  168. ZDF zeigt grade Vorzeigeflüchtlinge. Was für eine billige Propaganda. Aber die Kommentare auf Facebook sprechen für sich.
    Hier noch was von ZDF Heute:

    Video Nordirak: Viele wollen nur noch weg

    „Mein Sohn ist schon dort, wir haben gerade telefoniert. Er hat Geld bekommen, eine Wohnung. Die Deutschen werden für uns Häuser bauen hat er mir gesagt, bald ziehen wir alle dort hin.“ Die zehnköpfige Familie des Hatschi Hajo weiß Bescheid. Seid die arabischen Nachrichtensender von deutscher Willkommenskultur berichten werden Erwartungen an Deutschland grenzenlos. „Mein 14 jähriger Sohn Hatap macht sich auf den Weg. Er hat die besten Chancen. Minderjährige werden in Deutschland nicht ausgewiesen und dürfen ihre Familien nachholen. So höre ich es in den Nachrichten…

    http://www.heute.de/fluechtlingslager-im-nordirak-hunderttausende-wollen-nur-noch-weg-40057402.html?tabNo=2

  169. #3 Religion_ist_ein_Gendefekt (10. Sep 2015 17:38)

    Wenn das nicht Raub und Verfall der Rechtskultur im ganz großen Stil sind, dann weiß ich nicht mehr was.

    Wird jetzt klar, warum ich vor einigen Tagen von einem Zivilisationsbruch/ -abbruch geschrieben habe? Wenn das allerwichtigste Fundament des staatlichen Zusammenlebens- die gemeinsamen Rechtsgrundlagen- vollständig erodiert sind bzw. nur noch nach Willkür gehandhabt werden… sind wir in einem Zustand der völligen „Rechtlosigkeit“ angekommen.. manche nennen es Anarchie und genau DAS betreibt die sog. „Elite“- Anarchie… auf unsere Kosten, zu unseren Lasten.. .

  170. Thema: Kabarettisten helfen Flüchtlingen
    #234 Cendrillon (10. Sep 2015 21:29)

    Echt? Man glaubt es nicht. Das hätte ich in meinem #212 auch noch irgendwie unterbringen können. Kann ich mir nicht angucken, unmöglich, das halte ich nicht aus. Man wäre aber mal gespannt, wie Nuhr sich aus der Affäre zieht. Vielleicht gibt es ja auch ein paar kritische Töne. Ich werde es nie erfahren. Es sei denn, ein paar PI-Kommentatoren mit dickem Fell und eisernem Durchhaltewilllen sind tapfer und berichten davon. 🙂

  171. Zu: #4 baqd_G (10. Sep 2015 17:39)
    Th.Paina: … in den U- und Straßenbahnen gab es keine Kontrollen, der Busfahrer hat … durchgewunken. … aber 3 Wochen ohne Kontrolle hatte ich glaube ich noch nie.“

    Wenn es in bestimmten Städten klar wird, dass seitens der Öffis absichtlich gar nicht kontrolliert wird, dann könnte ja – rein theoretisch – auch ein normaler einheimischer Bürger KEINEN FAHRSCHEIN ENTWERTEN. Ich will dazu aber nicht aufrufen. Kann ja 60EUR kosten, dann wenn deutsche Bürger doch kontrolliert werden.

    Andererseits kann es auch sein, dass die Öffis dann mit 30% Einnahmeeinbruch dastehen.
    Vielleicht fangen die dann mit Kontrollen wieder an. Wäre auf jeden Fall gerecht, wenn sie es bei allen tun.

  172. #238 Biloxi (10. Sep 2015 21:41)

    Thema: Kabarettisten helfen Flüchtlingen
    #234 Cendrillon (10. Sep 2015 21:29)
    Man wäre aber mal gespannt, wie Nuhr sich aus der Affäre zieht. Vielleicht gibt es ja auch ein paar kritische Töne.

    Das wird ein historischer Moment. Die abartigste Sendung der deutschen Fernsehgeschichte. Die totale Gleichschaltung ausgerechnet des politischen Kabaretts! Eine größere Perversion kann man sich kaum vorstellen.

    Ich werd mir auf jeden Fall den ersten Nuhr-Auftritt genehmigen. Appelt und den Rest kann man wegzappen.

  173. Diese Leute brauchen sich nicht an StGb Zu halten. Sie allesamt sind Firmen s. UPIK Firnensuche.

    BRD, Kanzleramt, Ministerien, Kommunen Finanzämter usw. sind als Firmen mit Geschäftsführer gelistet. Sie wenden ausschließlich Handelsrecht an, aber selbst das wird gebeugt.

  174. #223 AtemStockt (10. Sep 2015 21:16)
    Zitat aus n24.d

    16:46 Uhr: Jugendliche verprügeln syrischen Flüchtlingsjungen
    In Potsdam ist ein 14 Jahre alter Syrer von drei Jugendlichen angegriffen und verprügelt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Flüchtlingsjunge am Mittwochabend im Potsdamer Stadtgebiet unterwegs, als er von den Drei nach seiner Herkunft gefragt wurde. Als er erklärte, er sei Araber, wurde er rassistisch beleidigt. Einer aus der Gruppe prügelte sofort auf den 14-Jährigen ein
    —————————————————-

    Irgend etwas hört sich „fake“ an an dieser Meldung . Ich würde erst mal abwarten bis die Tatsachen belegt sind!

  175. Leute, was regt ihr euch auf? Die Rechtskräftigkeit der in 2007 eingeführten Bundesbereinigungsgesetze wurde vom Justizministerium bestätigt. Ergo gilt kein Grundgesetz, kein StGb, keine ZPO, kein OwiG – man hat in großem Stil die jeweils 1. Paragraphen gestrichen und somit den Geltungsbereich dieser Gesetze entfernt. Na sowas, ohne Geltungsbereich gibt es auch keine Anwendbarkeit. Gegen welche Gestze also verstossen Zonenwachtel & Co also? Das Grundhgesetz enthält zwar einen Geltungsbereich in seiner Präambel, aber ich kenne keinen der auf Grundlage einer solchen je verurteilt wurde. Was bleibt festzustellen? Wir sind im Wirtschaftsbund unter amerikanischer Besatzung dem Handlungsdiktat der eingesetzten Marionetten ausgesetzt. Wir sind ja laut Pass auch deutsch, nicht Deutsche oder Deutscher. Wir haben ein Verfassungsgericht mit Verfassungsrichtern, ohne eine vom Volk verabschiedete Verfassung zu haben. Wir sind so was von nicht souverän, undemokratisch und unter der Knute das es kracht. Wir, das Pack, die Bürger – ja, wir bürgen mit unserem sauer verdientem Geld für all die Schmach, die wenige über das bringen, was vormals ein stolzer Staat war, der Dichter, Denker und Großes hervorgebracht hat. Wir müssen es selbst in die Hand nehmen, diese Ungerechtigkeiten abzuschaffen! Die Wende kam nicht zustande weil die DDR-Bürger den ‚Schwarzen Kanal‘ geschaut haben – nein, das wurde auf den Straßen und durch Einigkeit für Recht und Freiheit erreicht! Wenn ich unsere Nationalhymne höre, dieses wunderbare Stück – kommen mir regelmäßig die Tränen, vor UNFASSBARER Wut und Trauer über die von oben bewußt herbeigeführte Überfremdung und Werte- und Wohlstandszerstörung, die Zukunftszerstörung meiner Kinder, die das gleiche Recht hätten, wie Generationen vor Ihnen – hier behütet groß zu werden. Stoppt diesen Wahnsinn, diesen unsäglichen Wahnsinn! Stoppt die Überfremdung durch Umsetzung des Hoothen
    Plans! Die Deutschen sind so weit entwickelt, so sekularisiert und vernünftig, haben sich traumatisiert von 2 Kriegen stets wieder aufgerappelt und den Karren aus dem Dreck geholt! Es sind Kräfte am Wirken, die dies nun ein für alle Male verhindern wollen. Es sind dies diejenigen, die zulassen das ultralinksgrüner Pöbel unter Polizeischutz und aus dem Staatssäckel bezahlt „Deutschland verrecke!“ Und „Mehr Vergewaltigungen von deutschen Frauen“ ungestraft skandieren darf, weil es alks Meinungsfreiheit interpretiert wird. Wenn die Spaziergänger auf den Gidaveranstaltungen „Stoppt die Asylflut“ verlangen, ist das rassistisch, ewig gestrig denkend und rechtsradikal – eine Verzerrung und Verdrehung von nationalen und konservativen Warnungen! Der besorgte Bürger ist „Pack“!!! Die mediale Gleichschaltungskanone hat voll getroffen, angesichts der immer noch so vielen Gutmenschen, Feiglinge mit ewigem Schuldkomplex. Der Faschismus ist wieder da – und er kam tatsächlich nicht und sagte: Ich bin’s, der Faschismus, sondern: Ich bin’s der ANTIFAschismus! Empört euch! Alle! Richtig!

  176. Bei mir standen 5 Polizisten vor Tür (sahen aus wie die Daltons)

    „Wir haben einen Haftbefehl“ *Um was geht es**?
    „Sie schulden dem Staat Geld“ * Wie viel denn*?
    „25.-EUR“ (Strafzettel vergessen zu zahlen)

    Dann musste ich mit denen in Richtung Kudamm zu meiner damaligen Bank.

    Dort ankommen wunderte sich mein langjähriger Berater über den „Begleitschutz“

    Ich ließ mir die 25.- in 5 Euro Scheinen geben und gab diese dann einem der Beamten, die das Ganze ebenfalls eher lächerlich gefunden hatten, mit den Worten, „hier, davon könnt Ihr euch alle ne Billge Nutte für nen 5er kaufen“

    Etwas schmunzelnd, beschämend, grinsend, nahm der Polizist das Geld entgegen!

    Ich will damit nur verdeutlichen, wie mit Deutschen bei Bagatellen umgegangen wird.

    Ich bin nicht euer Feind, wir müssen doch zusammen halten!

    WACHT ENDLICH AUF!!!!

  177. #244 ridgleylisp (10. Sep 2015 21:54)
    #223 AtemStockt (10. Sep 2015 21:16)
    Zitat aus n24.dd

    +++++

    Interessant diese einseitigen Meldungen.
    Wie sich wohl die Opfer von Raub und Vergewaltigung der Neubürger fühlen?

  178. Bin mir sicher, dass sich der syrische Konflikt bald auf die Türkei ausdehnen wird.
    Kurden gegen Türken, Christen gegen Türkische Islam Hardliner und Bombenattacken des IS in der Türkei.
    Die Türkei wird der nächste Trümmerstaat sein und Deutschland wird von Millioen Türkenflüchtlingen bereichert, die alle zu den schon hier lebenden Verwandten wollen.

    Die Politiker von CDU und SPD sind totale Versager weil sie diese ganze Situation nicht mehr beherrschen. Das einzige was diese Versager können ist an das Herz und die Tränendrüse zu appelieren, so was machen aber nur Volltrottel, die keine tragfähige Lösungen für die Zukunft zu bieten haben. Deutschland wird durck Merkel und Gabriel mit Moslems bevölkert, wodurch Deutschland zu einem Pulverfass wird.

  179. Freiburg: Polizei räumt Willkommenszelt
    „Die Polizei in Freiburg hat das Willkommenszelt für Flüchtlinge auf dem ehemaligen Götz & Moriz-Gelände geräumt. Aktivisten sind wütend, Flüchtlinge verstört und die Besitzerinnen pochen auf ihr Recht.(…)Die Grundstücks-Eigentümerinnen hatten die Willkommenszelt-Aktivisten angezeigt. Das ehemalige Götz&Moriz-Gelände liegt zwar brach, allerdings befindet es sich in Privatbesitz, das durch Bauzäune und Schlösser gesichert war. „Diese wurden gewaltsam beseitigt. Gegen die Personen wird nun wegen Hausfriedensbruch strafrechtlich ermittelt“, sagt Polizeisprecherin Laura Riske. Die Bemühungen der Aktivisten seien sicherlich lobenswert. Das Problem sei jedoch, sie hätten die Eigentümerinnen nicht um Erlaubnis gefragt und das Gelände einfach besetzt. „Bei uns lag ein Strafantrag der Eigentümerin vor. Wir wollten den Zustand des Hausfriedensbruchs beheben“, erklärt Riske. Die Räumung habe auf Initiative der Polizei stattgefunden.(…)“ http://www.badische-zeitung.de/freiburg/polizei-raeumt-willkommenszelt-gegenueber-der-neuen-fluechtlingsunterkunft–111002167.html

  180. #244 ridgleylisp (10. Sep 2015 21:54)

    als er von den Drei nach seiner Herkunft gefragt wurde. Als er erklärte, er sei Araber, wurde er rassistisch beleidigt. Einer aus der Gruppe prügelte sofort auf den 14-Jährigen ein
    —————————————————-

    Irgend etwas hört sich „fake“ an an dieser Meldung

    Alles ist Fake. Ich kann das ganz schlicht erklären: Kein Deutscher fragt nach Herkunft und prügelt, wenn sie nicht genehm ist.

    Aber in ganz Islamien und Negerien, von Zivilisation und zwei WK samt ihren innereuropäischen Moraldebatten unbeleckt, ist das vollkommen normal.

  181. Die Griechen wählen z.Zt. einmal jährlich plus Referendum und wir sind hilflos.

    Wir warten und hoffen artig auf die nächste Wahl in 2 Jahren!! Bis dahin kommen wir nicht mehr!

    Die Invasion hat begonnen, jetzt, im Sommer 2015 hat Merkel sie generalstabsmäßig anberaumt im Auftrag der Atlantiker.

    Es gibt keine V-Theorien mehr, jeder vorhergesagte Dreck wird Realität.

  182. Ich brauche gleich den Notarzt.
    Flüchtlingschor „Freude schöner Götterfunken“
    Erst Curtis Mayfield vergewaltigt und jetzt Beethoven.

  183. #245 Warhammer (10. Sep 2015 21:56)

    Nach all dem Text sei eine Frage gestattet:
    Was bedeutet dann pro amerikanisch?

  184. #252 VivaEspana (10. Sep 2015 22:05)
    Ich brauche gleich den Notarzt.
    Flüchtlingschor „Freude schöner Götterfunken“

    Götter?!?!!!!!
    Es gibt doch nur Ualah 🙂

  185. #190 WutImBauch (10. Sep 2015 20:35)
    Der Wahnsinn geht weiter, das wäre doch vielleicht auch ein Thema für PI-NEWS:

    http://www.deutsche-anwaltshotline.de/fluechtlingsberatung

    Kostenlose Rechtsberatung für Flüchtlinge und Helfer

    Wir möchten als führende Anwaltshotline in der aktuellen Flüchtlings-Situation unseren Beitrag der Unterstützung leisten und ermöglichen daher engagierten Helfern -und natürlich auch Flüchtlingen mit Deutschkenntnissen- eine kostenlose telefonische Rechtsberatung. An insgesamt 16 Terminen erreichen Sie unsere selbstständigen Kooperationsanwälte. Der Themenschwerpunkt ändert sich jeden Monat. Rufen Sie im Aktionszeitraum einfach die nebenstehende Festnetznummer an. Die Anwaltsgebühren für die Rechtsberatung durch den Rechtsanwalt übernehmen automatisch wir.

    Die Aktion startet am 7. Oktober 2015 von 16 Uhr bis 17 Uhr mit dem Thema Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge.

    Der direkte Draht zur Hilfe
    0911-517-9999-4

    Anruf zum Nationaltarif. Wir übernehmen die Anwaltskosten für Sie.

    Wer Lust und Zeit hat, ruft da einfach mal an.

    ################

    Ich würde sagen:
    Da haben wir alle ganz viele Fragen und rufen an.
    Die können natürlich plötzlich weg sein, die Fragen, das passiert mir manchmal, dann ist der Kopf leer, wenn jemand abhebt.

    Ich meine, soviele Zugriffe auf PI….da kann jeder mal versuchen durchzukommen, innerhalb der Stunde.

    Es reicht doch mit den Provokationen.

  186. Mir wird Angst und Bange! Hier mal meine Email Adresse:
    apaule@gmx.de

    Leute, Wir müssen uns organisieren, BITTE!

    Ich gehe am Montag zur Bärgida! Ich bin seit 30 Jahren absolut Polit -interessiert! Habe ebensolche beste langjährige Freunde, Wir haben die letzten 20 Jahren, Nächte lang politisiert, Kulturen bis in die kleinsten Entstehungen analysiert. Zusammenhänge erkennen und entlarven können.(Religionen, Systeme, einfach alles) Gerade auch/erst recht nach fucking 9.11

    Zusammengefasst:
    —————————————————–
    VERDAMMTE SCHEISSE NOCH EINMAL DIE NWO WIRD HIER IN LICHTGESCHWINDIGKEIT UMGESETZT!
    —————————————————–
    Wir müssen jetzt zusammen halten, dass ist unerlässlich!

  187. #241 Cendrillon (10. Sep 2015 21:47)

    Ich habe eben mal in DDR2 reingeguckt. Es ist ja der Wahnsinn, tatsächlich nur noch abartig alles. Gegen Schluß dann dieser Chor, mit den Städtenamen auf den Hemden und ein Fuzzi mit so einem offenbar orientalischen Saiteninstrument. – Es wäre zu erwägen, schon wegen der zeitgeschichtlichen Bedeutung und aus Chronistenpflicht, doch mal in den „Satiregipfel“ reinzugucken.

    @ PI: Eventuell nach oben setzen und wieder ein Reality-Kommentier-TV daraus machen?
    Ach, sehe gerade: Soeben ist etwas anderes neu an 1. Dann wohl eher nicht.

  188. #245 Warhammer (10. Sep 2015 21:56)

    Leute glaub bloß nicht den Scheiß
    Ich hab es gemacht Friedensvertrag etc pp bei Verhandlung vor Gericht

    INTERSSIERT EINEM RICHTER EINEN SCHEIß

  189. Wer Kerner ansich noch erträgt nach Eva Herman, soll ihn sehen und berichten.

    Mich wundert dass dieser Wurm nach ARD, nach Sat1 wieder einen Job hat beim ZDF!

    Was für eine Reise!

    Wie geht sowas? Sollte es etwa so sein, dass der „unabhängige“ Rundfunkbeirat mittlerweile völlig grün/rot unterwandert ist?

  190. Nachtrag zu #212:

    „Kotzen für Flüchtlinge“
    (Kotzgemeinschaft Frankfurt-Niederrad;
    Motto: „Wir schwören auf ARD und ZDF“)

  191. #op trt gewesen sein

    Ich teile diesen Teil des Headers in diesem Forum nicht. Die USA haben mit ihrer Destabilisierungspolitik, die ja Krieg bedeutet seit 2003 gezielt auf die die heutigen Zustände hingearbeitet. Voller Hähme stellen sie sich jetzt hin und sagen unverhohlen das Europa diese Krise zu lösen hat und sie keine Flüchtlinge (Asylforderer) aufnehmen werden. Seit ihrer Gründung sind die US ganze 9 Woche im kriegsfreien Zustand gewesen, um nicht das Heft des Anspruchs auf die Welmachtsvorherrschaft zu verzichten, welche unweigerlich droht Richtung Europa zu kippen, schaut man auf die Wirtschaftszahlen der USA. Drum ist es wichtig die von historisch betrachtetem Standpunkt aus eher zuträgliche Bündnispartnerschaft zwischen Russland und Deutschland zu verhindern. Was liegt dazwischen – richtig, die Ukraine! Und unter dem Zugzwang der EU steckt Deutschland schön mit im Sanktionismus gegen den Russen – das ist teile und hersche in ganz großem Stil! Ich mag es nicht, für mich gehören derartige Zuneigungsbekundungen nicht in den Header dieses Forums.

  192. Ich möchte auch noch mal kurz anmerken, dass am Samstag zum

    TAG DER UTSCHEN PATRIOTEN

    in Hamburg eine Demo angemeldet war.

    Sie wurde, surpriiihiiiseeee, verboten.

    Es wurde Widerspruch eingelegt.

    Sie bleibt verboten.

    Tja, in einem Rechtsstaat muss man sich auch an Rechtsprechung halten,gell!

    Nie war diese Demo so nötig, wie jetzt!

  193. Korrektur zu
    #266 Diedeldie (10. Sep 2015 22:43)

    UTSCHEN ???

    DEUTSCHEN

    natürlich.

    Oh Vorschau, wo bleibst du nur

    😉

  194. # beobachter Kritisch

    Du darfst dich nur nicht hinsetzen und diese Veranstaltung eröffnen lassen! Admirality law! Wenn es den Richter nicht interessiert hat – dann musst du dich an anderer Stelle bescheweren!

  195. Ich versuche mit Dieter anzusehen
    Wenn er bricht, dann wissen wir bescheid
    Für mich ist er ein Indikator, zumal er einschlägige Erfahrung mit den Islam gemacht hat

  196. #268 Warhammer (10. Sep 2015 22:46)

    Zum besseren Verständnis sollten Sie dann aber auch einige Infos oder links betr. den Uniform Commercial Code (UCC) einstellen… .

  197. So Nuhr, jetzt zeig mal ob du Durechblick und Charakter hast. Fängt schlecht an („Heil Hitler“ -> „auf jedem Schiff gibt es Ratten“), jetzt verharmlosendes Geblödel zu „Mülltrennung“, wenn es auf diesem Niveau bleibt, gute Nacht, Nuhr.

  198. #265 Warhammer (10. Sep 2015 22:42)

    Deutschland und Russland haben vor den Amis schon immer gut miteinander gekonnt.
    Es ist ja nicht das amerikanische Volk, es sind die Pioniermultis, die bis heute die Welt aussaugen.

  199. Hatten wir schon einmal:

    „Der Führer schützt das Recht vor dem schlimmsten Mißbrauch, wenn er im Augenblick der Gefahr kraft seines Führertums als oberster Gerichtsherr unmittelbar Recht schafft.“C. Schmitt

    Das Ferkel schützt das Recht!

  200. So Nuhr, jetzt zeig mal ob du Durechblick und Charakter hast. Fängt schlecht an („Heil Hitler“ -> „auf jedem Schiff gibt es Ratten“), jetzt verharmlosendes Geblödel zu „Mülltrennung“, wenn es auf diesem Niveau bleibt, gute Nacht, Nuhr. Und weiter geht’s mit Vorbeireden am Eigentlichen: Gender-Verhohnepipelung (womit er natürlich recht hat, aber hier unpassend). Nuhr mogelt sich feige vorbei.

  201. #270 VivaEspana (10. Sep 2015 22:48)
    Jetzt DDR1 Dieter Nuhr: „Wir sind alle auf der Flucht“.
    Kotzeimer 2 aufgestellt.

    Stelle fest, dass kaum gelacht wird
    Voll lustig, törööö
    Mülltrennung, gender usw.
    Macht auf die Unterschiede und Deutsche Tugenden aufmerksam….
    Echt nicht lustig! Zu viel nicht überraschende Tatsachen

  202. Aber Hamburg ist doch der Inbegriff von Rechtsbeugung und #verweigerung – wussten Sie das nicht?

    Selbst SPD-Abgeordnete wie DIRK KIENSCHERF, obendrein „parlamentarischer Geschäftsführer“ durfte ohne jede Strafe Wahlplakate der AFD zur Seite schaffen.

    Und warum meinen Sie, warum Terroristen des 11.9. sich gerade Hamburg als Unterschlüpf aussuchten?

  203. #278 op trt gewesen sein (10. Sep 2015 23:00)
    Die die nicht pro!sind ,sind jetzt Hooligans?!?. Nett

    AHU!

  204. Auch Appelt nimmt es als unabänderlich gegeben hin. Auch er witzelt nur an Unwesentlichem herum. Trostlos. Nuhr kommt wieder mit „Nazis“. Blöder Idiot! Feiger Schlappschwanz. Denn so dumm er kann er nicht sein. Immer noch „Nazis“. Boah.

  205. #279 Unfreieshamburg (10. Sep 2015 23:02)

    Na sowas- Duplizität der Ereignisse, auch Gregor Gysi klagt ja bekanntlich ausschließlich vorm Hamburger Landgericht (war schon mal PI-Thema).. z.B. damit man ihn nicht mehr als das bezeichnet, was er in Wahrheit ist- EIN STASI-ARSCHLOCH! Dort sitzen also die Stasi-Marodeure wohl besonders fest im Sattel…

  206. Oha, jetzt immerhin die 200 Moscheen der Saudis. Beklommenes Schweigen im Publikum. Und jetzt doch zu „Problemen“. Nuhr wurde gegen Schluß etwas besser.

  207. Ach wisst ihr was, es ist mir alles zu doof!
    Habe keine Kräfte mehr!
    Ich kann nicht gegen ein System angehen.

    Aber Dieter kann nicht anders
    Er muss so reden, ich verzeihen ihm.
    Amen!

    Thorsten redet über politische buzzwords
    Und er erntet mehr Applaus
    Politisch sehr korrekt, aber klar
    Thorsten bin dein fan!!!

  208. „Wenn die Flüchtlingsunterkunft brennt, gehst du in den Knast und der Flüchtling zieht in deine Wohnung“ (Sträter)
    Ach sooo,
    jetzt weiß ich endlich, warum die die immer selber abfackeln.

  209. #284 op trt gewesen sein (10. Sep 2015 23:10)
    Habe keine Kräfte mehr!

    Ich auch nicht. Das kommt vom Dauerkotzen.
    Und in diesem Zustand muß man ohne Vorschau schreiben. 😉

  210. Sträter ganz zum Schluß unererträglich. Voll auf Medien- Regierungspropagandelinie. Habe jetzt die Schnauze voll.

  211. @viva espana

    Genau
    Wie kann man alle andersdenkenden narhzi nennen.
    Meine Großeltern sind durch Narhzis gequält worden und andere Familien!Mitglieder sogar umgebracht

    Ich empfinde euch nicht als Nazis, sondern als Menschen mit Ängsten, offenen Augen und Verstand.

  212. Ich schaue lieber Illner.

    Gabriel quatscht sich in die absolute Lächerlichkeit, indem er dem Slowaken vorwirft, Gesetze nicht einzuhalten.

    Ausserdem faselt er was von, wenn D die “Flüchtlinge“ nicht aufnähme, dann wäre Slowakei einer der Verlierer, weil sie dann die “Flüchtlinge“ hätten.

    Kein Gedanke daran, gemeinsam irgendwelche Aussengrenzen zu sichern.
    Das würde ich jedenfalls so sehen.

    Der Slowake ist jedenfalls gut.

    Schenkt Gabriel gut ein.

    Kriegt aber keinen Applaus!
    Gabriel aber auch kaum.

    Die schwafeln….Gabriel, Söder….Bla, wir müssen diskutieren….blubb….auch den Menschen im eigenen Land…..blaahhh…..schnellere Prüfung der Asylis…..blub…..ausbilden
    ….

    NEIN, KEINE ZEIT ZU DISKUTIEREN UND LABERN.
    GRENZEN MÜSSEN DICHT. S O F O R T !!!

  213. #289 op trt gewesen sein (10. Sep 2015 23:17)
    Ich empfinde euch nicht als Nazis, sondern als Menschen mit Ängsten, offenen Augen und Verstand.

    Wer ist „euch“?

  214. Jetzt redet Maybritt gerade mit einem “ Flüchtling“, der sehr gut gebrieft wurde.

    Also eigentlich redet sie an seiner statt.

    KOTZ!!!

  215. #273 op trt gewesen sein

    Jetzt bitte nicht pauschalisieren, die Pioniermultis standen und stehen per se in Tateinheit mit den Politikern, egal wie viele Bürger dahinter stehen. Ihre Affinität zu den Pioniermultis zeigen sie zur genüge. An dieser Stelle sei an unseren Exkanzler Schröder erinnert, dessen Gehalt dann plötzlich von Gazprom kam.
    Hier zählt die Positionierung zum Wahlvieh. Und die ist in unserem Land so was von UnmÖglich, wir werden belogen, ausgequetscht und diffamiert, unserer Identität und Nationalität beraubt. Das macht kein Ami und auch der Russe nicht.
    Ich kann hier schlecht verlinken auf dem Gerät, aber dazu googelt mal Meudalismus und klickt durch den ausführlichen Exkurs. Das hilft den Geldfluss und die Ambitionen zu erkennen. Davor wird das Volk nicht geschütz – schlimm genug, vor allen anderen oben genannten Dingen unserer Obrigkeit.

  216. Ich schaue lieber Illner.
    #290 Diedeldie (10. Sep 2015 23:17)

    Jau. und jetzt kommt der Vorzeige-„Flüchtling“. War schon bei Sarrazin so: Immer der Vorzeige-Türke, besser noch eine hübsche Vorzeige-Türkin. Es ist alles so Kotzen in diesem verlogenen Sumpfland.

  217. #292 op trt gewesen sein (10. Sep 2015 23:22)
    Na die, die hier posten

    Warum sagst Du/sagen Sie dann nicht „wir“ statt „die“ – oder „uns“ statt „euch“?

  218. Aha, „zwei Drittel sind nicht qualifiziert“, immerhin mal eine klare Ansage von diesem Wirtschafts-Fuzzi (wenn wohl noch immer zu hoch gegriffen). Jetzt noch besser: Nur 12 % sind in den Arbeitsmarkt integriert. Und jetzt wird sogar die Syrische-Ärzte-Lüge demontiert, und das von dieser Berliner Tussi, immerhin.

  219. @ Viva Espana

    Ich verstehe jetzt leidr nicht, worauf Sie hinaus wollen?

    Wenn ich die, die hier posten schreibe, meine ich alle, die hier posten.
    Jetzt klarer formuliert?

  220. #300 op trt gewesen sein (10. Sep 2015 23:30)
    Jetzt klarer formuliert?

    Nä, Antwort wie von einem Politiker.
    Sind Sie in dem Bereich tätig?

  221. Und wieso soll man eigentlich noch Eintritt zahlen für diese Shows im GEZ Zwangspropaganda-TV?

    Die haben doch schon abkassiert.

    Gabriel faselt….was bleibt uns denn übrig, als die Asylis in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
    Die Menschen sind nun hier ……und das ist die einzige Möglichkeit.

    Als ob es ein Naturereignis wäre, das mal so unverhofft über einen kommt.

  222. Oha, ganz übel eben die Illner: „Die, die zu den Verlierern in diesem Land gehören, rechnen jetzt gegen, was die „Flüchtlinge“ kriegen.“ Du unverschämte, dumme Nuß! Ich gehöre nicht zu den „Verlierern“ – und ich rege mich auch über die irren Kosten auf!

    Oha, jetzt die Berliner Tussi: Flüchtlinge bringen Menschen in Lohn in Brot: u. a. „die Sicherheitskräfte“. DIE SICHERHEITSKRÄFTE! Zu schön, um wahr zu sein!

  223. Nein bin ich nicht

    Ich weiss immer noch nicht, worauf Sie hinaus wollen 🙁

    Ich denke ich weiss es
    OK, weil ich selbst Migrationshintergrund 2. Generation bin.mit ihr meine ich autochthone Deutsche

  224. Noch mal zu Illner:

    Hier kann man deutlich sehen, wie verhasst sich Deutschland – nö, die deutsche Einheitsregierung – immer mehr macht, weil sie überall bestimmen und belehren wollen.
    Europa ist immer hauptsächlich ein deutsches Interesse gewesen, weil sie dann von DEUTSCH zu EUROPÄISCH wechseln konnten. Das hat mir mal eine ältere Freundin gesagt, die als Jüdin mit einem Kindertransport nach England kam.
    All das Einsetzen für unsere jüdischen Bürger scheint nun auch plötzlich vergessen. Man lässt immer mehr Feinde rein.

  225. Als erstes möchte ich allen die hier drin ihren Komentar abgeben danken, dass es noch vernünftige Menschen gibt.
    ein Arbeitskollege verwies mich auf diese sehr interessante Seite.

    Frau Merkel schafft es jetzt mit Vollgas und in kürzester Zeit dieses Land in den Abgrund zu wirtschaften.
    Obwohl sie ja ihren Eid auf unsere Verfassung gab zum Wohle des deutschen Volkes zu arbeiten und alle Gefahren von ihm abzuwenden…..
    hat sie wohl in ihrem Wahn, jetzt alles rein zu lassen, vergessen…..

    Zitat des Nachrichtensprechers von BR 1 in den 23:00 Uhr Nachrichten:….
    Die Kanzlerin sagt, es gäbe keine Obergrenze für Flüchtlinge…..

    Na das können wir normal denkenden Büger uns an 5 Fingern abzählen, wo das hin führt.

    Im übrigen kann ich die Nachbarstaaten nur zu ihrem Entschluß beglückwünschen, dass sie Genzen schließen und keine Flüchtlinge aufnehmen.
    Die haben alle auf anhieb verstanden, was eine Islamisiereung in ihrem jeweiligen Land bedeuten würde.

    Abschliessend kann ich die katholische Kirche nur bedauern. Ich muss mich als Katholik über so manche Äußerung dieser Herren schämen. Kardinäle und Bischöfe blasen alle gemeinsam in das Gutmenschen-Horn.
    Die Herren haben nur Angst, dass ihnen ganz und gar die „Schäfchen“ davon laufen, was ja schlussendlich sich gravierend in den Kirchensteuereinnahmen wiederspiegelt und letztlich vielleicht auch an ihrem wahrhaft fürstlichen Gehalt.

    Da hatte vor ein paar Tagen der ungarische Bischof mehr Mut die Wahrheit auszusprechen.

  226. #304 op trt gewesen sein (10. Sep 2015 23:40)

    ok, bin kein Hellseher, aber fast 🙂
    Aber wenn man in der 3. Generation noch nicht „wir“ sagen kann,… egal, ist OT (oder auch nicht)

  227. #303 Biloxi (10. Sep 2015 23:35)

    Oha, jetzt die Berliner Tussi: Flüchtlinge bringen Menschen in Lohn in Brot: u. a. „die Sicherheitskräfte“. DIE SICHERHEITSKRÄFTE! Zu schön, um wahr zu sein!

    #############

    Ja, das war Hammer, dass die das so zugibt, dass die “Flüchtlinge“ nämlich nicht als Einzahler freudig angenommen werden, sondern als Arbeitmacher und Konsumenten….(verkonsumieren werden sie dann das Steuergeld der untengenannten ua)

    Asylmafia , Einzelhandel , undundund eben auch Sicherheitskräfte.

    Die passen das Volk der Politik und der Wirtschaft an, statt umgekehrt, wie s normal und rechtens und gesund wäre.

  228. #307 Malergeselle

    Natürlich haben die osteuropäischen Länder auf die Umstände reagiert, denn wer weiß besser als sie, was es heißt unter islamischer Knechtschaft zu leben? Das wollen die kein zweites Mal erleben! Aber am deutschen Wesen soll die Welt genesen – wir brauchen all die Meeserexperten, Herzchirurgen und Atomphysiker und Scharia und Hadiden um jeden Preis!

  229. #270 VivaEspana (10. Sep 2015 22:48)

    Die Sendung stand unter dem Motto „Nu(h)rmehr in Panik“.

    Konzeptlose und fast schon blinde Rundumschläge in alle Richtungen, mal gegen echte Neo-Nazis, mal gegen asylkritische Demokraten und freie Bürger, mal gegen Gutmenschen, Klatschäffchen und infantile Jubelperser und auch mal gegen illegale Kolonisten.

  230. NRW, nun freue dich!

    Wieder 6000 neue Flüchtlinge in München: Sonderzüge nach NRW

    +++ 19.45 Uhr: Zwei regelmäßige Sonderzüge mit Flüchtlingen sollen von diesem Freitag an aus Bayern nach Nordrhein-Westfalen fahren, um den Hauptbahnhof München zu entlasten. (…)

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/fluechtlinge-muenchen-bayern-kommen-wieder-1000-fluechtlinge-budapest-5475613.html

    Die Bilder vom Bahnhof Dortmund bei der Ankunft neuer „Flüchtlingszüge“ heute, die ich heute abend im TV sah, waren schon relativ jubelfrei….

  231. @ #195 AtemStockt

    Bitte aufwachen!!!

    Nichts geschieht hier zufällig oder aus Naivität, sondern es ist alles geplant. Es gibt keine „Versehen“ in der Politik.

    Der Plan uns mit diesem Gesindel zu fluten wird generalstabsmäßig durchgezogen, alles läuft wie geschmiert.

    Nur ein einiges, homogenes Volk kann sich gegen Ausbeuter und Korrupte erheben, ein gespaltenes, „heterogenisiertes“ Volk aus vielen hundert rivalisierenden Fraktionen (Moslems gegen Christen, Zigeuner gegen ehrliche Arbeiter, Linke gegen Rechte, Sunniten gegen Shiiten, Türken gegen Kurden etc.) bestehend, nicht.

  232. #315 Templer

    Merkel lehnt Obergrenze für Bürgerkriegsflüchtlinge ab

    Formaljuristisch hat Merkel damit Recht, eine Obergrenze für Asylsuchende, die nach Deutschland kommen, kann es nicht geben. Das wäre weder mit dem Grundgesetz noch der Genfer Flüchtlingskonvention vereinbar.

    Man könnte aber durch entsprechende Maßnahmen verhindern, daß die „Flüchtlinge“, die praktisch ausnahmslos über sichere Drittstaaten in die Bundesrepublik einreisen, überhaupt nach Deutschland kommen. Es gibt keine Vorschrift, die Deutschland nötigen würde, Asylbewerber, die illegal nach Griechenland gekommen sind und von dort aus über die Balkanroute via Ungarn nach Deutschland wollen, aufzunehmen. Vielmehr könnten diese Personen an der deutschen Grenze nach Tschechien oder Österreich als sichere Drittländer zurückgeschoben werden, was bekanntlich nicht geschieht. Im Gegenteil hat die Merkel-Regierung die (unkontrollierte) Einreise dieser Zuwanderer erlaubt und sogar noch die Dublin-Übereinkunft für Syrer ausgesetzt, eine Rücküberstellung dieser Asylbewerber in die Ersteinreiseländer (zu denen auchg Ungarn rechnet) also explizit ausgeschlossen. Das ist der eigentliche Skandal.

  233. In einem Land, in dem nach einem Vergewaltiger nicht gefahndet wird, weil er schwarz ist ( siehe der Aktenzeichen XY-Fall); in dem man als Eingeborener kein falsches Wort über Fremde sagen darf, wenn man nicht wegen Volksverhetzung vor dem Kadi stehen will, aber deutschfeindliche Angriffe nicht geahndet werden und die Berichterstattung darüber nicht stattfindet, ist dem Untergang geweiht.Ich achte in Braunschweig permanent darauf, mein Messer möglichst griffbereit zu haben, weil die Stadt voll mit dieser dunklen, gewaltbereiten Pest ist.Täglich finden hier Raubüberfälle dieses Abschaums auf vornehmlich junge Frauen statt, aber die Braunschweiger Zeitung schweigt, beschwichtigt und lügt ohne Unterlass. Diesen Kommentar auf der Seite der BZ haben sie natürlich gelöscht, weil er den Kommentarregeln nicht entspreche und unsachlich und nicht differenziert sei :“Selbst beim Warten in der Postbankfiliale läuft über den Nachrichtenticker, wo sonst über Kriegstote in der Ukraine oder die Griechenlandpleite berichtet wird ein Text wie „Herzerweichend.Kleinkind teilt Süßigkeiten mit Flüchtling“. Dieses mediale, aus allen Kanonen schießende, von allen Seiten angreifende Propagandagetöse sprengt mittlerweile alle Grenzen.
    Warum steht dort nicht „Unfassbar! Besoffener syrischer Flüchtling schlägt Rentner krankenhausreif“ oder „Widerwärtig! 3 Flüchtlinge vergewaltigen Mädchen und rauben sie noch aus“? Denn das passiert tagtäglich in unserem Land und ist ja nun sehr viel aufschlussreicher als ein Kleinkind, das seine Süßigkeiten mit irgend jemandem teilt.“

Comments are closed.