klausErst vor wenigen Tagen machte der ehemalige tschechische Staatspräsident Vaclav Klaus (Foto) mit einem „Aufruf an die Regierungen und Paralamente“, ihre Verantwortung gegenüber ihren Ländern endlich wahrzunehmen und die Grenzen zu schließen, von sich reden. Nun hat sich der wenig politisch korrekte 74-Jährige erneut zu Wort gemeldet. In einem lesenswerten Gastbeitrag in der WELT rechnet er mit der „naiven, unseriösen und selbstmörderischen“ Willkommenspolitik Angela Merkels ab.

(Von L.S.Gabriel)

Václav Klaus war von 2003 bis 2013 tschechischer Staatspräsident und galt stets als Gegner der EUdSSR. 2008 lehnte er es geradezu empört ab, die EU-Flagge auf der Prager Burg zu hissen. Klaus war immer für ein Europa der Vaterländer, dessen Stärke vorrangig im nationalen Zusammenhalt der Länder liegt. Schon lange warnt er vor der EU-gewollten zügellosen Einwanderung, die nur dazu diene, eben diesen Zusammenhalt zu schwächen, die Regierbarkeit der Länder zu untergraben und schlussendlich die Nationalstaaten aufzulösen.

Über die deutsche, aus seiner Sicht nur noch linkslastige, Politik im Speziellen hat er sich bereits vor einigen Monaten kritisch geäußert. Selbst die CDU unter dem Deckmantel der „Christdemokraten“ sei zu einer linken Partei geworden und er fühle sich, wenn er nach Deutschland sieht, 25 Jahre nach dem Mauerfall an die Zeiten des Kommunismus erinnert, so Klaus damals.

Nun, wo seine schlimmsten Befürchtungen der zerstörerischen Pläne der EU, mit Merkel in der Führungsrolle, offensichtlich eintreffen schreibt er in der WELT:

Die Deutschen glauben an eine reibungslose Integration der Migranten. Sie werden sich noch wundern – und darüber hinaus die Europäische Union in ernste Schwierigkeiten bringen.

Die gegenwärtig in fast ganz Europa, aber insbesondere in Deutschland öffentlich geführte Diskussion über die Massen- (das heißt kollektive, nicht individuelle) Zuwanderung, die auf dem Begriff „Flüchtling“ aufbaut, anstatt auf dem Begriff des Migranten, noch besser gesagt des ökonomisch-motivierten Migranten, ist unseriös, irreführend und durch ihre übertriebene political correctness sogar geradezu selbstmörderisch. [..]

Die heutige Debatte über die Zuwanderung ignoriert diese elementaren Fakten. Die von der Ideologie des Multikulturalismus benebelten Ideologen sehen darin kein Problem. Sie glauben, dass es möglich ist, die Gesellschaften in den einzelnen Staaten Europas problemlos mit den Migranten „aufzufüllen“

Man wolle ein „neues Europa“ auf den Trümmern der bestehenden Gesellschaften Europas aufbauen, nur dafür diene die „Willkommenspolitik“. Aus den Migranten sollten die ersten „Angehörigen der erträumten europäischen Nation“ werden, zitiert Klaus seinen ehemaligen Kanzler Jirgi Weigl. Die „neuen Europäer“ würden dadurch, dass sie keinerlei Bindung an irgendeinen der heutigen Nationalstaaten hätten zum Kittmittel eines neuen multikulturalistischen Europas, so Klaus.

Genau das ist es was die Refugee-Welcome-Schreihälse und Toleranzdiktatoren dieser Tage umtreibt. Das patriotische „Pack“, das den bunten Träumen noch wachen Widerstand entgegensetzt möglichst rasch auszutauschen.

Vaclav Klaus beschreibt das Handeln von Gauck und Merkel als naiv, lächerlich und verantwortungslos:

Die Annahme dieser Politiker, allen voran von Herrn Gauck und Frau Merkel, dass aus den Migranten motivierte, intelligente, gebildete und sofort einsatzbereite Arbeitskräfte werden, welche die alternden deutschen Arbeitnehmer ersetzen könnten, ist geradezu lächerlich. Sie steht im krassen Widerspruch zu allen Erfahrungen, die Deutschland bisher mit seinen Zuwanderern und Gastarbeitern gemacht hat. [..] Die Migranten folgen dem Lockruf der verantwortungslosen europäischen Politiker in Unkenntnis der Risiken und Bedrohungen, die auf sie – sowie auf ihre Kinder und Familienangehörigen – bei ihrem Weg warten, wie die Hunderten Toten im Mittelmeer auf traurige Weise bezeugen.

Sie alle folgen das Versprechen, dass es möglich ist, in Europa leben zu dürfen. Politiker wie Angela Merkel und Joachim Gauck bestärken sie durch ihre Aussagen darin. Vielleicht glauben diese Politiker, ihre Einladung wäre eine positive humanitäre Geste. Das sind sie nicht. Im Gegenteil. Sie sind ein Bärendienst für Europa.

Der ehemalige Staatspräsident spricht hier aus, was eigentlich klar erkennbar ist. Und er gibt dem dumpfen Gefühl der Bedrohung, das alle vernunftbegabten Menschen, mit Liebe zu ihrer Heimat dieser Tage überkommt, einen verbalen Rahmen.

„Ich habe tiefe Sorge um die Zukunft der europäischen Zivilisation. Es geht um nichts Geringeres“, so sein Schlusssatz, dem wir uns nur anschließen können.

» Der komplette Gastbeitrag in der WELT

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

122 KOMMENTARE

  1. Aus dem Text;

    Vaclav Klaus beschreibt das Handeln von Gauck und Merkel als naiv, lächerlich und verantwortungslos:

    ,

    Dem ist nichts hinzuzufügen!

  2. Seit Wochen kümmern sich unsere hochbezahlten Politiker nur noch um Flüchtlinge, statt das zu tun wofür sie gewählt wurden!!!
    Sobald ich morgens im Auto die ersten Nachrichten höre, nur Flüchtlinge, Menschen und Moderatoren die von dieser Invasion erzählen, als hätten sie fast einen Orgasmus.
    Vor kurzer Zeit hat man noch über fehlendes Geld bzgl. Kitas und Wohnungsnot geredet.
    Unsere Autobahnen sind zu Dauerbaustellen geworden und seit Monaten verbrennt man täglich eine Schubkarre mit Geld für unsere neuen Mitbürger.
    Fieberhaft werden neue Gesetze verabschiedet, man übersieht kleine Diebstähle und behandelt den eigenen Bürger wie den letzten Dreck.
    Ich bin sicher nicht Rechts, habe ausländische Freunde, aber ich habe etwas gegen eine Überflutung von Migranten die hier nichts verloren haben.
    Sagt hier ein Ausländer, dass unsere Kirche lügt, wird darüber sachlich diskutiert , wo man ihm fast den A…. leckt.
    Sagt man so etwas in Syrien, Irak , oder sonst wo , wird man öffentlich hingerichtet.

  3. Dieser Mann hat vollkommen recht. Leider sind in diesem Land die Willkommensbesoffenen, die, die die realistisch Denkenden in jeglicher Form niederprügeln. Dieses Deutschland schafft sich ab und das in Windeseile

  4. Heute bedanke ich einmal herzlich bei L.S.Gabriel für die vielen guten Artikel in den letzten Jahren. Alle Beiträge beschreiben die Realität, gleichzeitig bleiben sie aber wohltuend sachlich und unaufgeregt.
    Gerne weiter so.

  5. Es stimmt mich hoffnungsvoll, dass es in Europa doch noch einige Herrschaften gibt, die noch nicht – wie unsere Politdarsteller – den Verstand verloren haben. Ich rufe ihnen zu: Bleibt hart, lasst euch nicht von der EUDSSR erpressen! Und zu guter letzt: Merkel und ihr Gruselkabinett, allesamt schäbige Lumpen und Volksverräter, müssen weg und wegen Hochverrates vor Gericht!

  6. 203 Marie-Belen (22. Sep 2015 06:39)

    Ein großartiger Mann.

    Wo finde ich in Deutschland eine bereits über Jahrzehnte allseits bekannte und geachtete Persönlichkeit, die als VOLKSTRIBUN auftreten könnte!

    Die AfD bietet ebenfalls ausgezeichnete Politiker, die jedoch weitgehend unbekannt und zudem noch totgeschwiegen werden.
    Wir alle müssen harte Basisarbeit leisten.
    Jeder so gut er kann.

    Etwas Positives:

    Gestern hatte PI 151 999 Besucher!

    Macht doch bei der „Herbstoffensive“ der AfD mit. Plakate für 10 Tage bekommt man schon für etwas über 100 €. Der Preis schwankt je nach Plakatierungsort. Sucht euch eine Stelle ganz in eurer Nähe aus, dann könnt ihr den Anblick EURES Plakates täglich genießen.

    Man kann auch im Freundeskreis „Plakatgemeinschaften“ bilden !!!

    http://www.alternativefuer.de/herbstoffensive-2015/

  7. Wie Orban schon richtig feststellte, der Flüchtlingstsunami ist ein deutsches Problem. Ein von Merkel, Gabriel und weiteren unfähigen Politikern verursachtes Problem. Ich hoffe nur, dass der deutsche Michel nicht so blöd ist und diese Leute wieder wählt oder nur meckert und gar nicht erst zur Wahl geht.

  8. Mit ihrer Einladung „Asyl kennt keine Obergrenze“ und dem naiven Ausspruch „Deutschland ist nicht überfordert, sondern gefordert“ hat sie unermeßlichen Schaden ausgelöst.
    Ihre Minister befinden sich ebenfalls im Wachkoma, bzw. wagen nicht zu widersprechen. Einer aus dieser Truppe wird zusehends träger; man könnte fast meinen er denkt lieber an seine nächste Schweinshaxe als an seine Amtsgeschäfte. Es ist die Frage wer hier das „Pack“ ist.

    Es muss endlich aufhören, dass diese Bundesregierung lamentiert, diskutiert, palavert und Konzepte auf tausenden Seiten Papier (Weise mit McKinsey) erstellt. Konzepte, die schon morgen wieder Altpapier sind.
    Diese Truppe muss endlich einmal anfangen aktiv zu handeln.

    Sie beschleunigt nicht nur den Zerfall der EU und ruiniert Deutschland. Sie schädigt außerdem auch die betroffenen Länder, die die Flüchtlings- samt ihrer Müllawine ertragen müssen und dulden sollen.

    Es kann doch auch absolut nicht sein, dass sich die Frau Merkel in der heutigen üblen Situation mit der Erstellung und Vorstellung einer 1000seitigen Biografie über ihren Vorgänger Schröder beschäftigt.
    Es gibt offensichtlich keine wichtigeren Probleme.

  9. #1 Don Quichote (22. Sep 2015 07:39)
    Aus dem Text;
    Vaclav Klaus beschreibt das Handeln von Gauck und Merkel als naiv, lächerlich und verantwortungslos:

    ,
    Dem ist nichts hinzuzufügen!

    —__

    So ist es

    Eines ist dabei sehr Interessant zu betrachten
    Die Linken, allen voran die Grünen wollen mit aller Macht Deutschland zerstören
    Es heißt dort immer das Deutschland geschwächt werden muss damit die nie wieder Europa etwas aufzwingen können
    Das passiert gerade. Deutschland wird für immer geschwächt werden.
    Noch schlimmer ist das wir in uns Europa für ewig den Ruf zerstören
    Merkel , Gauck und Co wollen anderen Nationen Ihre verfehlte und komplett Planlose Flüchtlingspolitik aufzwingen
    Schlimmer noch, die beleidigen alle die nicht mitmachen wollen aufs übelste
    Deutschland stellt sich gerade als leuchtendes Beispirl hin und bespuckt alke die dem Licht nicht folgen

    Ich muss offen und ehrlich sagen das ich viel und gerne im Ausland bin
    Ich hab mich schon lange nicht so sehr geschämt Deutscher zu sein
    Wir hatten durch die WM uns ein tolles Image geschaffen. Das ist komplett dahin
    Deutschland zeigt sein wahres Gesicht. Seine hässliche Fratze
    Wer nicht für uns ist gegen uns
    Wir geben vor wohin die Reise geht. Wer nicht folgt , wird überrant
    Ich bin entsetzt darüber

  10. Die wohlstandsverwahrlosten LinksgrünInnen sind sich nicht mehr grün:

    http://www.welt.de/vermischtes/article146680644/Wir-koennen-nicht-alle-Probleme-in-Deutschland-loesen.html

    Als die Grüne Göring-Eckardt gerade Kanzlerin Angela Merkel lobt und deren Diktum „Wir schaffen das“ wiederholt, spielt Plasberg ein Zitat von Boris Palmer ein. Der Grünen-OB von Tübingen schlägt kritische Töne an, sagt, dass vor allem junge Männer kommen, die die hier geltenden Werte kaum teilen. Fordert konsequente Abschiebungen. Seine Parteifreundin Göring-Eckardt entgegnet darauf, sie wünsche sich von ihm „mehr Mut“.

    Sie hat wohl mehr Mut zu Optimismus gemeint. Das passt zur Sendung. Es klingt, als führe der Optimismus bereits ein Rückzugsgefecht.

  11. Die Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg wird morgen über die Beschlagnahme von Wohnungen für Illegale Einwanderer abstimmen.
    Wahlergebnis 2011:
    Wahlbeteiligung 57,8%
    -Grüne 35,5%
    -SPD 20,8%
    -Piraten 14,3%
    -Linke 12,5%
    -CDU 7,9%
    -PARTEI 2,8%

  12. Ich fand es schon immer bedauernswert, dass die Flüchtlinge derart willkommen geheißen werden, dass einem das vorkam, als seine Merkel und Brüssel glücklich über die Kriege, die ihnen nun die neuen Europäer bringen.
    Ein neuer Blick ist nötig. Die Heimat der Flüchtlinge muss befriedet werden! Diese traumatisierten möchten bestimmt bald alle wieder in ihre Heimat. Und die, die einen syrischen Pass haben, könnte man nach Syrien zurückfliegen lassen…
    Hähähä, und wenn der Pass falsch ist? hähähä, dann hat Syrien neue Fachkräfte 😀

  13. Grenzkontrollen in Absurdistan

    So sehen also die neuen „Grenzkontrollen“ aus? Migranten überqueren völlig unkontrolliert die Grenze von Slowenien nach Österreich bei Bad Radkersburg. Ein paar überforderte PolizistInnen machen noch kurz auf Ampelmännchen und tun so, als ob sie etwas zu melden hätten. Darüber lachen die jungen Fachkräfte jedoch nur und spazieren einfach weiter.

    http://www.politikversagen.net/grenzkontrollen-in-absurdistan

  14. #11 Maria Behlen
    Ihr kommt doch auch aus Hannover oder?

    Die Herbstoffensive der AFD ist klasse und ich hab mir die letzte Woche angeschaut
    Richtig klasse die Aktion der Plakatwerbung und das sich jeder einen Standort suchen kann
    Ich werde da mitmachen und habe keinen Standort in der Nähe
    Wo habt Ihr einen Standort gebucht?
    Würde gerne die Woche darauf oder vorher belegen
    Dann hängt das Plakat die doppelt so lange
    Schicke mir bitte eine Mail
    Stephaner68@yahoo.de

  15. OT

    „“Justizminister Maas in Regensburg
    Beihilfe zu Landesverrat soll straffrei sein

    Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, die Beihilfe zum Landesverrat per Gesetzesänderung straffrei zu stellen. Das sagte er beim Zeitungskongress des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) in Regensburg.

    Stand: 22.09.2015

    Auf dem BDZV-Zeitungskongress begrüßte Maas am Montag (21.09.15), dass die Ermittlungen gegen die beiden Blogger von netzpolitik.org wegen Beihilfe zum Landesverrat eingestellt worden seien. Er wolle sich nun mit einer gesetzlichen Änderung mit dem Thema auseinandersetzen. Vermutlich müsse man wie beim Geheimnisverrat die Beihilfe dazu straffrei stellen.

    Ermittlungen kosteten Generalbundesanwalt den Job

    Maas sagte, rückblickend sei es „sehr gewöhnungsbedürftig, dass ausgerechnet gegen zwei Blogger ermittelt wurde, hinter denen keine große Infrastruktur steht.“

    Er sei von Journalisten angesprochen worden, warum denn nicht gegen sie ermittelt worden sei, obwohl sie doch viel größere Geheimnisse als die Blogger veröffentlicht hätten. „Die fanden das schon rufschädigend“, sagte Maas in Regensburg.

    Die Bundesanwaltschaft hatte Mitte August die Ermittlungen gegen zwei Journalisten des Blogs netzpolitik.org eingestellt. Bei den von ihnen veröffentlichten Informationen über den Verfassungsschutz handelte es sich nach übereinstimmender Einschätzung mit dem Bundesjustizministerium nicht um ein Staatsgeheimnis.

    Die Affäre kostete Generalbundesanwalt Harald Range den Job. „Die Anzeigensteller haben genau das Gegenteil erreicht von dem, was sie wollten“, sagte Maas. „Künftig wird sich jeder gut überlegen, ob er so etwas noch einmal machen will…““
    http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/deutsche-zeitungsverleger-zeitungskongress-regensburg-100.html

    +++++++++++++++++

    PROPAGANDA-JOURNAILLE LOBT PROPAGANDA-JOURNAILLE

    „“BDZV lobt Rolle der Medien in Flüchtlingskrise

    Am ersten Tag des Kongresses war auch die Flüchtlingskrise Thema.

    BDVZ-Präsident Helmut Heine wies dabei auf die Bedeutung der tagesaktuellen Medien hin. „Die Zeitungen leisten in dieser Situation großartige Arbeit“, sagte der BDZV-Präsident Helmut Heinen zur Eröffnung des Zeitungskongresses 2015 in Regensburg. Über die vielfältige Berichterstattung hinaus handelten zahlreiche Blätter auch im Sinne humanitärer Werte.

    Als Beispiel verwies Heinen auf das „Hamburger Abendblatt“, das Flüchtlinge als Reporter einsetzte und eine Spendenaktion organisierte.

    Warnung vor gefälschten Hasskommentaren im Netz

    Heine warnte zudem vor Hasskommentaren, die als vermeintliche Zeitungsartikel ins Netz gestellt werden. „Originalartikel werden im Sinne verquerer Ideologien manipuliert und mit fremdenfeindlichen Begriffen angereichert“, sagte Heine. „Das sind Angriffe auf die Presse und auf unsere Glaubwürdigkeit“, sagte er…““
    (LINK s.o. br.de)

  16. Am 19. Oktober feiert Pegida-Dresden das einjährige Jubiläum.

    Mit einiger Sicherheit werden wir dabei sein,
    auch wenn es eine lange Anfahrt ist.
    Daher meine Frage an das Orga-Team:
    Habt ihr noch Platz auf dem Platz ?

    (Antworten bitte nur direkt vom Orga-Team)

  17. Menschenkette in Finnland gegen Flüchtlinge

    Mehrere Dutzend Flüchtlinge sind am Wochenende über die nordschwedische Grenze aus Finnland zurückgekehrt, weil sie dort mit ausländerfeindlichen Demonstrationen konfrontiert worden waren. Einige der Asylwerber sollen in der finnischen Stadt Kemi sogar mit dem Tod bedroht worden sein.

    Der finnische Verteidigungsminister Jussi Niinistön sagte am Montag, die finnische Armee stehe im Fall der Notwendigkeit für einen Assistenzeinsatz an der schwedischen Grenze bereit.

    http://www.krone.at/Welt/Menschenkette_in_Finnland_gegen_Fluechtlinge-Demo_gegen_Auslaender-Story-473079

  18. Man kann es gut erkennen. Andere europäische Politiker sehen was Merkel für Schaden für Europa anrichtet.

    In Deutschland ist die Bevölkerung allerdings im Würgegriff der Asylloby und des gleichgeschalteten rotgrünen Propaganda-Apparats.

    Merkels Flutung Deutschland mit Asozialen, Islamisten und bildungsfernen Schichten wird letztendlich unseren Wohlstand und unsere Freiheit kosten.

    😉

  19. Wenn ich heut morgen bei den DWN lese, Merkel stimmt der Stationierung von neuen amerikanischen Atomwaffen in D zu, obwohl der Bundestag in 2009 dagegen gestimmt hat, wird klar, dass diese Frau sich von jedweder demokratischer Mitbestimmung verabschiedet hat. Die Frau zieht die Vernichtung D wie wir es kennen eiskalt durch.
    Es kann nur lauten kurz und knapp
    MERKEL MUSS WEG

    Das ist die Losung.

    MERKEL MUSS WEG

  20. Kannst du mal aufhören mit solchen doofen Entschuldigungen wie „ich bin nicht rechts aber:“

    Dieser Spruch nervt einfach nur noch und klar sind wir rechts! Wir wollen die nicht hier haben.

  21. Merkel

    zerstört Europa

    Daran kann kein Zweifel bestehen. Wer sich selbst nicht achtet, achtet niemand anderen. Wer keine Eigenheit besitzt, gesteht sie keinem anderem zu.

    Allerdings muß die Frage gestattet sein, wie ein 80-Millionen-Volk dazu kommt, ein ungeheuer dämliches aber machtbesessenes Frauenzimmer wie die Merkel ins Amt zu hieven.

    Das geht im wahrsten Sinne des Wortes nicht mit „rechten“ Dingen zu. Wir haben hier eine Scheindemokratie, eine Demokratiesimulation und Attrappenparlament.

  22. #25 Joppop (22. Sep 2015 08:12)

    Aus Kohls Wiedervereinigung wurde Merkels Niedervereinigung!

    Ein Vierteljahrhundert hat es nur gedauert!

  23. Ein kluger Mann !
    #################

    Hamburg (ots) – Tatzeit: 20.09.2015, ca. 01:54 Uhr Tatort: Hamburg-Osdorf, Immenbusch

    Die Staatsanwaltschaft Hamburg und das Landeskriminalamt (Mordkommission LKA 41 und das Fachdezernat für Sexualdelikte LKA 42) ermitteln gegen einen 51jährigen Polen, der im Verdacht steht, sexuelle Handlungen an seiner ehemaligen Lebenspartnerin durchgeführt zu haben. Zudem steht er im Verdacht, die 41-jährige Geschädigte hierbei so stark gewürgt zu haben, dass Lebensgefahr bestand. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3126737

  24. #12 the.sprevan (22. Sep 2015 07:55)

    ……. Ich hoffe nur, dass der deutsche Michel nicht so blöd ist und diese Leute wieder wählt oder nur meckert und gar nicht erst zur Wahl geht.

    Ja – hoffen Sie. Die Hoffnung, wie man sagt stirbt zu letzt.
    Ich hoffe, das ich nicht Recht habe.

  25. #3 PackEr (22. Sep 2015 07:42)
    —-
    Vor kurzer Zeit hat man noch über fehlendes Geld bzgl. Kitas und Wohnungsnot geredet.
    Unsere Autobahnen sind zu Dauerbaustellen geworden und seit Monaten verbrennt man täglich eine Schubkarre mit Geld für unsere neuen Mitbürger.
    Fieberhaft werden neue Gesetze verabschiedet, man übersieht kleine Diebstähle und behandelt den eigenen Bürger wie den letzten Dreck.

    –/

    Denke so geht es den meisten und das frustriert
    Habe gerade etwas sehr positives im Radio gehört
    Etwas womit ich schon lange nicht mehr gerechnet habe
    Bsirske kündigt für Oktober die nächste Streickwelle in den Kitas an
    Die Komunen und Städte haben klar gesagt das kein Geld da ist. Auch und vor allem weil die Flüchtlinge extrem viel Kisten und Schulden gemacht werden müssen
    Jetzt kommt die erste richtige Bewährungsprobe wo alle direkte Auswirkungen zu spüren bekommen
    Das Straßen und Autobahnen löchrig sind hindert nicht am Autofahren

    Jetzt müssen aber Erzieher auf eine gerechte und gerechtfertigte Lohnerhöhung verzichten. Bekommen zudem die Invasion mit einer sehr hohen zusätzlichen Arbeitsbelastung durch Asylantenkinder extrem zu spüren
    D.h. Höhere Arbeitsbelastung bei weniger Geld

    Alle Eltern werden darunter leiden und sich entscheiden
    Sympathie und Verständnis für die Erzieher oder für Flüchtlinge

  26. Zitat: „…übertriebene political correctness…“

    Das Politkorrekte liegt tatsächlich wie Mehltau über dem Land. Keiner traut sich einfach so zu sagen, was er denkt. Habe das gestern abend wieder erleben dürfen. Das „Flüchtlings“-thema brennt wirklich ALLEN auf den Nägeln, aber jeder tastet sich vorsichtig ran, um rauszufinden wie sein Gegenüber denkt. Wenn man dann merkt, dass die anderen genauso denken, wird schnell Tacheles geredet. Da erlebt man manche Überraschung. Da denken vermeintliche Gutmenschen genauso wie wir hier. Es gärt, es brodelt und alle warten nur noch auf den großen Knall.

  27. Ungarns Parlament gibt Armee Schießerlaubnis

    ngarns Parlament hat am Montag die Befugnisse von Armee und Polizei beim Einsatz gegen Flüchtlinge deutlich ausgeweitet. Die Volksvertretung in Budapest stimmte mit Zweidrittelmehrheit dafür, der Armee die Teilnahme an Grenzpatrouillen zu erlauben. Zudem soll sie Waffen zur Sicherung der Grenze einsetzen dürfen, wenn „die Schüsse nicht tödlich sind“.
    Auch soll das Militär die Papiere von Flüchtlingen überprüfen und diese gegebenenfalls festnehmen können. Die neue Gesetzgebung erlaubt der Polizei darüber hinaus, nach der Ausrufung des „Notstands wegen massiver Einwanderung“ Wohnungen zu durchsuchen, in denen sie illegale Einwanderer vermutet.

    http://www.krone.at/Welt/Ungarns_Parlament_gibt_Armee_Schiesserlaubnis-Zur_Grenzsicherung-Story-473223

  28. Merkel WILL Europa zerstören – aber da hat sie die Rechnung ohne den Osten gemacht. Alles, was sie erreichen kann, ist, Teile ihres eigenes Land in ein orientalisches Slum zu verwandeln….

  29. Heute ganz großes Kino. Die Innenminister der Gemeinschaft treffen sich und wollen (freiwillig) feste Quoten für die Verteilung von ‚Flüchtlingen‘ in Gesamt-EU vereinbaren.

    Meine Quarzkugel meint dazu:
    (1) es wird kein Ergebnis geben, nur Spesen werden verbrannt.
    (2) unser de Misere wird das Ergebnis als „schwieriger Anfang mit Potential für eine gute Einigung“ verkaufen.
    (3) Deutschland wird ‚freiwillig‘ aus humanitären Gründen, denen wir auf Grundlage unseres christlichen Wertesystems verpflichtet sind, weiterhin die Hauptlast der Invasion tragen – Grusel.

    Übrigens, als EU-Staat würde ich freiwillig jeder Quotenregelung zustimmen, weil die ‚Flüchtlinge‘ werden genau das tun, was sie wollen und werden früher oder später genau dort hin gehen wohin SIE wollen – nach Germoney, also was soll dieser Auftrieb?

  30. Ich frag mich auch immer, wieso die Deutschen sich die elende Bedingung erschaffen, am Ende selber nichts mehr zu melden zu haben? Wieso haben sie 1990 auf eine eigene Verfassung verzichtet (und tun es heute noch), wie sie ihnen zugesagt war? Wieso haben sie die Feindstaatenklausel und den Besetzungszustand nicht beendet? Warum sind sie mit fliwgeden Fahnen 1990 insgesamt zum „Natoer Pakt“ übergelaufen? Warum haben sie 1990 auf Ostpreußen verzichtet, obwohl Rußland es nangeboten hat usw. Der tatenlos-passive Michel entmächtigt und entmündigt sich selber.

  31. Ich denke 2017 wird es keine Btw mehr geben. Bei dem Tempo was Merkel an den Tag legt, ist D in den Vereinigten Staaten von Europa aufgegangen.

  32. #31 katharer (22. Sep 2015 08:16)

    Ja, der Grüne Bsirske steckt aber nun in einer ideologischen Zwickmühle:

    Einerseits als linksgrüner Gutmensch 1. für die unkontrollierte Flutung des Landes aber dann 2. mehr Geld für seine Ver.di-Klientel, dass unter 1. schon ausgegeben wurde!

    Bsirske, finden Sie den Fehler! 🙂

    Schön finde ich immer, wenn sich linksgrüne Nichtsnutze darüber aufregen, dass der Stadtrat den Zuschuss für ihr linksgrünes Theaterprojekt gestrichen hat, weil kein Geld da sei!

    Aber linksgrünen VollpfostInnen mit Vernunft zu kommen, …

  33. #34 Lepanto2014 (22. Sep 2015 08:18)
    „Alles, was sie erreichen kann, ist, Teile ihres eigenes Land in ein orientalisches Slum zu verwandeln….“

    Das ist für mich aber ein schwacher Trost. Ich wohne dann nämlich in dem „orientalischen Slum“.

  34. Daß wir in einer fremdbestimmten Simulation leben, bekommen aber auch die angeblichen „Staatsbediensteten“ der BRD-GmbH mit, sobald sie anfangen, Fragen zu stellen, aber keine Antworten zu erhalten. Viele Hartz-IV-ler wissen z.B. nicht, daß sie gar keine sogenannten „Eingliederungsverträge“ zu unterschreiben haben, und daß diese Verträge rechtswidrig sind. Und daß es kein Zufall ist, daß sich ein vermeintliches Arbeitsamt „Agentur“ nennt, und die Arbeitslosen ihre „Kunden“ (mit „Personal“-Ausweis) sind.

  35. #33 TAP1 (22. Sep 2015 08:18)
    Ungarns Parlament gibt Armee Schießerlaubnis
    ngarns Parlament hat am Montag die Befugnisse von Armee und Polizei beim Einsatz gegen Flüchtlinge deutlich ausgeweitet. Die Volksvertretung in Budapest stimmte mit Zweidrittelmehrheit dafür, der Armee die Teilnahme an Grenzpatrouillen zu erlauben. Zudem soll sie Waffen zur Sicherung der Grenze einsetzen dürfen, wenn „die Schüsse nicht tödlich sind“.
    Auch soll das Militär die Papiere von Flüchtlingen überprüfen und diese gegebenenfalls festnehmen können. Die neue Gesetzgebung erlaubt der Polizei darüber hinaus, nach der Ausrufung des „Notstands wegen massiver Einwanderung“ Wohnungen zu durchsuchen, in denen sie illegale Einwanderer vermutet.
    http://www.krone.at/Welt/Ungarns_Parlament_gibt_Armee_Schiesserlaubnis-
    Zur_Grenzsicherung-Story-473223

    Danke für den Post
    Wer Orban dafür danken möchte
    https://m.facebook.com/orbanviktor

  36. OT
    zur Zeit finden Razzien in Berlin in mohammedanischen Einrichtungen statt. Salafisten und Islamisten, kurz Mohammedaner, würden staatsgefährdende Anschläge vorbereiten, heißt es.

    Das hat natürlich nichts mit das zu tun. Das ist nämlich friedlich, lieb und nett. Nur Einzelfälle in 17 Liegenschaften in Berlin.

  37. Egal mit wem mich Gespräche führe überall das gleiche Thema und eigentlich immer die gleiche Meinung. Es muß aufhören jeder weiß, dass diese Politik total falsch ist und zum Ende unseres friedlichen Deutschland/Europa führen wird.Aber wie schon mehrfach von anderen Beiträgen gesagt.
    Das ist das erklärte Ziel der Linken/Grünen. Man lese sich nur mal ihre Aussagen von vor 20 Jahren durch, alles so gefordert. Habe mich auch mit mehreren Polizeibeamten auf der Straße unterhalten die zum gleichen Ergebniss kamen.
    Einer meinte sogar wir können niemand mehr schützen.
    Sind wir die Lemminge?
    Am Schluß bleibt nur noch hilf dir selbst und
    bereite dich vor.
    Traurig aber wahr.

  38. Wenn wundert das handeln von Frau Merkel und dem Gauckler noch, Sie führt nur einen bestehenden Plan aus ……

    Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

    Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die
    Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen. Eine
    fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung
    der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation.
    Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen
    hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern
    als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden.

    So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

    Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden.

    Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen. Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet.Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.

    Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

    Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…<<""

    Und wer jetzt mal in sich geht und sich die Ereignisse der letzten Jahre/Monate und die aktuelle Situation anschaut sollte viel wiederfinden!
    http://julius-hensel.com/tag/bilderberg-manuskript/

  39. Erst exportierten wir unseren Nazi-Größenwahn nach Europa. Jetzt exportieren wir unseren Nazi-Bewältigungs-Größenwahn in die ganze EU.
    Die meisten Europäer wären sicher schon glücklich gewesen, wenn wir die Grenzen respektieren und nicht mehr mit Panzern zu Besuch herbeirollen. Aber nein, anstatt Hass exportieren wir jetzt Selbsthass, anstatt Kompanien von Soldaten kommen jetzt Züge voller kulturfeindlicher Wohlstandsmotten. Unser Feind ist nicht mehr das Leben der Anderen an sich sondern die Art wie die Anderen leben.
    Kurz gesagt, Deutschland presst Europa mal wieder einsam seinen Willen auf und die Figuren, die das vorantreiben begründen das unverfroren mit den Lehren aus der deutschen Vergangenheit.

    Neue Fahne, neue Lieder, die selbe, alte Scheiße.

  40. Flüchtlinge: Welche EU-Staaten sich abschotten

    Deutschland: Nach seiner „Einladungspolitik“ gegenüber Flüchtlingen machte die Regierung in Berlin Anfang dieser Woche einen Rückzieher und führte an den Grenzen zu Österreich, Tschechien, Polen und wenige Tage später auch entlang der deutsch-französischen Grenze intensivere Kontrollen ein.

    Damit wurde ein Dominoeffekt innerhalb der EU ausgelöst.

    http://www.krone.at/Nachrichten/Fluechtlinge_Welche_EU-Staaten_sich_abschotten-Zaeune._Kontrollen-Story-472717

  41. Auch wenn ich nicht alles begrüße was er früher in anderer Sache gesagt hat:
    – Aber er steht für Europa und sein Land ein
    – er hat Mut und einen scharfen Verstand
    – er HAT HIER RECHT

  42. http://www.n-tv.de/politik/Saebelrasseln-in-Suedamerika-beigelegt-article15979696.html

    Wo sind denn eigentlich die Millionen Bürgerkriegsflüchtlinge aus Kolumbien? Bienvenidos!!!!! Garantiert weniger Salafisten und mehr Fachkräfte darunter. Schöne, unverhüllte Frauen. Fruchtbar, da gut katholisch. Wir sollen doch das Christentum wieder zeigen, oder Mutti? Besser integrierbar.

    *lol*

    Krieg ist überall, nicht nur in islamischen Staaten. Aber um Bürgerkrieg geht es ja auch nicht, höchstens um den bevorstehenden in Buntschland.

  43. Nachtrag: Mensch, das wäre doch auch was für Spaniens Neuauflage der Reconquista. Dringend notwendig! Und das alles ohne Sprachkurse zu finanzieren. Warum kommt da keiner drauf?

  44. „Ich habe tiefe Sorge um die Zukunft der europäischen Zivilisation. Es geht um nichts Geringeres“

    Exakt so. Heute morgen, n24 oder n-tv (austauschbar): Im Gehackel über „Flüchtlingsquoten“ (was Blödsinn ist, die Horden ziehen, wohin <b<sie wollen, nicht, wohin sie irgendeine Nomenklatura verteilt) war ununterbrochen die Rede von „Ansiedlung“ und „Neuansiedlung“ der „Flüchtlinge“.

    Diese Millionen müssen nicht angesiedelt, sondern vergrämt werden. Finnland zeigt, wie es geht!

    Dann kam die volle Dröhnung: Bei der „ausländerfeindlichen“ (haha, kein Mensch hat was gegen moderne, zivilisierte Dänen, Isländer, Amis, Australier, Japaner, Koreaner etc.) Pegida haben Lutz Bachmann „gehetzt“ und – oh Graus, von den Flüchtlingen als Invasoren gesprochen.

    Hör mal, dpa-Meldungsvorleser: Das SIND Invasoren. Und es ist eine Invasion aus Afrika, dem Orient und dem islamischen Asien. Die Umma ist auf dem Marsch, dem Sturm auf Europa, der Youth Bulge Afrikas will Europa erobern und plündern. Das ist ihr fester Vorsatz. „Flüchtling“, der „Schutz und Sicherheit“ sucht, ist fast kein einziger mehr. „Schutz und Sicherheit“, man höre und staune, gibt es nämlich selbst in Syrien, dem Irak und Afghanistan. Dort ist mitnichten überall Krieg.

  45. Ich vermisse Warnungen an unsere Ehefrauen, Töchter und Freundinnen durch unsere Medien, wenn sie wenn überhaupt nur möglichst versteckt (um keine Vorurteile zu schüren) über freilaufende Vergewaltiger informieren. Ebenso wäre natürlich Entwarnung angebracht, wenn dann Täter gefasst oder verurteilt werden.

    Muss denn erst der Bürger (über Warn-Hinweise in der Stadt?) selbst seine Mitbürgerinnen warnen?
    (Selbst die Polizei verheimlicht schon in einzelnen Fällen.)

    Nur Gatestone-Institut und PI erfasst solche Fälle, da Auflistungen und Zahlen von offiziellen Stellen nicht bereitstehen.

  46. Herr Klaus hat so was von Recht! Ich frage mich auch, ob gerade unserer Nachrichtendienst zu dämlich war / ist derartige Bewegungen in Form einer Völkerwanderung zu erkennen? Oder hat mach schlicht und ergreifend einfach weggesehen?

    Warum hat unsere sogenannte „Regierung“, welche mit Sicherheit davon Kenntnis hatte nicht gegengelenkt? Ich habe nur eine Antwort. Das war und ist gewollt!

    Man hat die letzten Jahre über immer weiter seitens der Regierung ausgelotet wie viel sich das Volk gefallen lässt. TTIP, Russland, Chemtrails, der ganze EU Wahn und insbesondere die dauerhafte Alimentierung von Griechenland. Gepaart mit dem permanenten Nicht-Beachten bzw. Aussetzen von Gesetzen. Die Kanzlerin sagt dazu „Wir brauchen jetzt Deutsche Flexibilität“, was offensichtlich dazu ausreicht, um auf geltendes Recht zu scheißen.

    Leider muss man feststellen, das das „Volk“ größtenteils träge ist und sich alles gefallen lässt. Es ist behäbig und ist froh wenn es alle 2 Jahre auf dem neusten Smartphone herumwischen und kräftig konsumieren kann. Alles andere scheint nicht mehr zu interessieren.

    Was früher im alten Rom mit „Brot und Spielen“ funktioniert hat scheint in die Gegenwart adaptiert worden zu sein. Gebt den Menschen genug Unterhaltung und nehmt ihnen diese Unterhaltung bloß weg, denn so sind sie zufrieden und sind lenkbar wir Marionetten und freuen sich daß andere das scheinbar Nötige tun.

    Auch hier auf PI mault und jammert man – natürlich zurecht! Schön daß es noch solche nicht gleichgeschalteten Plattformen gibt. Aber mit Jammern allein wird es nicht getan sein.

    70.000 demonstrierende Menschen in Berlin. Das würde etwas bewirken. Es sind erst in 2 Jahren Wahlen und bis dahin ist es zu spät, denn wir haben in 2 Jahrenmindestens 3 Millionen neue „Mitbürger“. Sprich an die 2.5 Mio Muslime. Und was das bedeutet mag ich mir gar nicht vorstellen!

  47. heute schon gelacht ? ein Schenkelklopfer am Morgen, bitte sehr —->

    Vielfalt, Teilhabe, Willkommenskultur und “ Refugees Welcome “ von wegen, Haaa, Ha, ha,

    OT,-… Meldung vom 21. September 2015 – 18:30 Uhr

    Afrikanische Asylanten wollen für Asylantenheim nicht Platz machen

    Die Solidarität von Asylanten mit anderen Asylanten scheint endenwollend: Im rot-grünen Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg nämlich wollen Asylanten einem neu einzurichtenden Asylantenheim nicht weichen. Die 24 Afrikaner, die seit drei Jahren die Gerhart-Hauptmann-Schule besetzt halten, pochen auf Selbstverwaltung und haben keine Lust, ihre Räumlichkeiten für eine sogenannte Notunterkunft für neu ankommende Asylanten teilweise zu räumen, wie der Tagesspiegel berichtet hat. Schon seit Jahren wehren sich die Hausbesetzer gegen eine Räumung der Schule und bekamen in ihrem Kampf um die „eigenen vier Wände“ vor einem Verwaltungsgericht gegen die Stadt Berlin sogar Recht. Mit den bis zu 150 Neuankömmlingen sind sie ganz und gar nicht einverstanden. Asylanten: „No Way“ für neue Asylanten in ihrer Unterkunft Die Stadtverwaltungsverantwortlichen hoffen noch immer auf einen Gesinnungswandel der „Alt“-Asylanten in Friedrichshain-Kreuzberg. Bis November wollen sie das Problem gelöst haben, die bereits dort befindlichen Asylanten sagen aber weiterhin „No Way“ zu ihresgleichen. Am Ende des Tages könnte es passieren, dass die Erweiterung des Asylantenheims mit einem Polizeieinsatz durchgesetzt werden muss.
    http://www.unzensuriert.at/content/0018802-Afrikanische-Asylanten-wollen-fuer-Asylantenheim-nicht-Platz-machen

  48. Irgendwas muss passiert sein: Seit weit mehr als einer Stunde höre ich die Lügenschleuder Deutschlandlandflunk und nicht ein einziges Wort über „Schutzsuchende und Willkommenskultur“, keine tränenfeuchten Flüchtlingsmärchen nur ein Kurzbericht über ein echtes Flüchtlingslager in Jordanien, in dem die Leute zunehmend hungern, nur 50 Cent pro Tag und Person zur Verfügung stehen und viele nach Europa aufbrechen! Frage mich allerdings, warum „die jungen Syrer“ dann wohlgemut- und genährt, muskulös, handytippend mit ihren hungernden Verwandten in der Heimat nach der lebensgefährlichen, tausende kilometerlangen „Reise“ hier bei uns ankommen.

    Das passende Bild dazu sah ich vor ca. zwei Tagen im Fernsehen: vor dunklem Hintergrund wies der Reporter auf eine Straße, aus der sich wieder ein kleiner Treck der ausgemergelten Menschen nähere und es kam eine wohlgenährte rundliche Frau ins Licht. Schnitt!

  49. Die Krankenschwestern des LKH Kittsee werden mit saften Druck veranlaßt „freiwillig“ in Nickelsdord Dienst zu machen.

  50. Die Thesen von Vaclav Klaus lassen sich mit Statistiken beliebig untermauern.

    Das Verbrechen der Bundesregierung ist es nicht, dass sie eigene Thesen entwickelt, die nur auf Glauben und Hoffnung basieren und denen die Erfahrungen in Marxloh, Neukölln und Rotherham diametral entgegenstehen.

    Verbrecherisch ist, dass die Bundesregierung ihre Thesen ungeprüft, praktisch experimentell umsetzt, und ohne den Träger der Folgen und Lasten zu befragen, das Vorgehen zu begründen oder das Misslingen überhaupt in Erwägung zu ziehen.

    Der Satz „Wir schaffen das“ genügt dem Kleinunternehmer, der den Überblick hat. Eine weitere Grossbaustelle in Europa mit diesem Satz zu eröffnen, ist ein politisches Verbrechen.

    Die unkontrollierte Art und Weise der Umsetzung ist ein weiteres Thema. Wer Verträge bricht und Europa jegliche Kontrolle entzieht, kennt keine Verantwortung.

    Eine kleine Personengruppe, die nach den nächsten Wahlen vielleicht bereits im Altersheim sitzt, setzt die Zukunft Europas in Gefahr und hat Europa nach eigenem Bekunden bereits drastisch verändert, ohne das Ergebnis zu kennen.

    Eine Generation, die noch gerufen hat: „Trau keinem über 30“ lässt Europa von alten Säcken zerstören.

  51. #54 Waldorf und Statler (22. Sep 2015 09:07)

    Was lese ich da? Es gibt nun „Alt“- und „Neu“-Asylanten?
    Dann hoffe ich für unser Land, dass es in Zukunft jede Menge Ex-Asylanten auf dem Weg in die geliebte Heimat gibt.

  52. Kleiner OT

    US-Präsidentschaftsbewerber empört mit Aussage zu Islam

    Carson spricht Muslimen Befugnis zum Präsidentenamt ab.

    Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Ben Carson hat mit Äußerungen über die Vereinbarkeit des Islam mit dem politischen System der Vereinigten Staaten für Empörung gesorgt. Carson sagte im Fernsehsender NBC, ein Muslim könne nicht Präsident der USA werden. Der Rat für Amerikanisch-Islamische Beziehungen (CAIR) forderte den pensionierten Neurochirurgen am Montag auf, sich aus dem Präsidentschaftsrennen zurückzuziehen.

  53. #39 Eurabier (22. Sep 2015 08:21)

    #31 katharer (22. Sep 2015 08:16)

    Ja, der Grüne Bsirske steckt aber nun in einer ideologischen Zwickmühle:

    Einerseits als linksgrüner Gutmensch 1. für die unkontrollierte Flutung des Landes aber dann 2. mehr Geld für seine Ver.di-Klientel, dass unter 1. schon ausgegeben wurde!

    Bsirske, finden Sie den Fehler! 🙂

    —-

    Genau das ist ja gerade das Interessante
    Die Linken müssen nun all Ihre Forderungen und Prämissen der Vergangenheit über den Haufen werfen.
    Den letzten wird nun klar werden müssen, das es hier immer nur um Ideologien ging.
    Die Ziele widersprechen sich nun und das wird Deutlich
    Es ist einfach nicht mehr zusammenzubringen.

    Daher ist der geplante KitA Streik genial.
    Alle werden davon betroffen sein.
    Der letzte wird nun am eigenen Leib spüren das die Invasionen negative Einschnitte für alle bringen wird.

    Des weiteren gerade die Mindestlohn Diskussion.
    Das Kernthema der Linken Politik.
    Gerechte Bezahlung für alle. (,50e war nur ein Kompromiss
    Nun fordern die ersten ein kippen des Mindestlohnes.

  54. #54 Waldorf und Statler (22. Sep 2015 09:07)

    Hehe! Klasse, daß die illegalen Neger der GHS – die nicht erfaßt sind, die sich der Feststellung verweigern, und von denen die, die mal als „Asylbewerber“ bearbeitet wurden, allesamt abgelehnt und verschwindibus-pflichtig sind, jetzt mal wieder das einzige machen, was Neger können: Rabatz.

  55. MERKEL GIBT VOR u. IHRE VASALLEN,

    IN ALLEN PROVINZEN, KUSCHEN!

    REALSCHÜLER, WIE HUNDE, AUS IHRER SCHULE GEJAGT:

    LÜBBECKE(NRW; OWL)

    SCHÜLER WEGEN HEILIGEN FREMDLINGEN VERTRIEBEN!

    SCHULDIREKTORIN WEINT: “AUCH MEINE SCHÜLER SIND MENSCHEN!”

    BÜRGERMEISTER FEIGE ABGETAUCHT

    SCHÜLER GESCHOCKT

    SOLDATEN ZUM UMBAU ANGERÜCKT

    Fr., 18.09.2015
    Fluchtlingsunterkunft:

    »Nicht rechtzeitig informiert« Schulleiterin erhebt Vorwürfe
    Von Christian Busse

    Lübbecke (WB). Marion Bienen, Schulleiterin der Jahn-Realschule, die zu einer Flüchtlingsunterkunft wird, erhebt schwere Vorwürfe gegen den Schulträger. Sie sei nicht rechtzeitig informiert worden.

    Die Ereignisse der vergangenen Tage nehmen Marion Bienen sichtlich mit.

    +++Mit Tränen in den Augen räumt sie die letzten Sachen aus dem Lehrerzimmer, während Mitarbeiter des Kreisbauhofes darauf warten, dass sie ihren angestammten Parkplatz verlässt, um einen Bauzaun aufstellen zu können.

    »Ich habe am Dienstagabend um 17.30 Uhr erfahren, dass wir am Mittwoch zum letzten Mal in der Schule sein werden. Ich hatte eine halbe Stunde, um mich zu entscheiden, wo künftig der Unterricht stattfinden soll. Da hab ich mich geweigert«, sagt Marion Bienen, die ihre Wut nur mühsam im Zaum halten kann.

    +++Sie als Schulleiterin musste die Aufgabe übernehmen, die Schüler am Mittwoch zu informieren.

    +++Der Bürgermeister ließ sich entschuldigen. »Mir hat man gesagt, er sei in einer Sitzung«, sagt Bienen.

    +++Die Schüler seien geschockt gewesen und sehr traurig. »Auch meine Schüler sind Menschen.

    Und so kann man mit ihnen nicht umgehen. 15 Minuten hat man ihnen gegeben, um ihre Sachen aus den Klassen zu räumen. Dann mussten sie raus.

    +++Es war eine Flucht wie nach einem Krieg«, sagt sie…””

    “Umbau

    35 SOLDATEN des Panzerpionierbattaillons Minden und 60 Mitarbeiter des Kreisbauhofs haben am Donnerstag das Gebäude der Jahn-Realschule zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge umgebaut.

    300 Betten werden in den 20 Klassenräumen aufgestellt. Wer die Flüchtlingsunterkunft betreiben wird, ist noch nicht klar. Im Gespräch ist das DRK…””
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Minden-Luebbecke/Luebbecke/2118124-Fluchtlingsunterkunft-Nicht-rechtzeitig-informiert-Schulleiterin-erhebt-Vorwuerfe

    NRW = Nordrhein-Westfalen
    OWL = Ostwestfalen-Lippe
    WB = Westfalen-Blatt
    LÜBBECKE
    “…(niederdeutsch: Lübke) ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt im Nordosten Nordrhein-Westfalens. Mit rund 26.000 Einwohnern gehört die ostwestfälische Stadt zum Kreis Minden-Lübbecke im (Regierungsbezirk Detmold). Sie liegt am Nordhang des Wiehengebirges am Übergang in die Norddeutsche Tiefebene. Lübbecke wurde erstmals 775 als hlidbeki schriftlich erwähnt und besitzt seit 1279 die Stadtrechte…” (Wikipedia)

  56. Das Gewebe unserer Gesellschaft wird immer rasender zerstört, jeglicher Kitt, der mal ein geordnetes Geimeinwesen ausmachte, entfernt. Jetzt ist das Gewerbe dran, das der Islaminvasion (asozial wie man sie kennt) weichen muß. Kernaussagen aus dem Artikel:

    – In der Knobelsdorf-Kaserne in Spandau treffen zwei Welten aufeinander: Flüchtlinge und Gewerbetreibende. Hier sieht man, was passiert, wenn Chaos in den Alltag einbricht.

    – Lagerhalle: Das Problem ist, dass sie zwei Toiletten und zwei Waschbecken hat. Sternheimer sagt: „Mein erster Gedanke war: „Wann wird mir die Halle weggenommen?“. Der freundliche Blick ist wie ausgeknipst. Er ist jetzt hart, als er nachschiebt: „Man fühlt sich ohnmächtig.“

    – 50 Meter weiter geht eine junge Frau mit Kopftuch und knöchellangem Kleid auf der Straße. Ein Handwerker … kommt auf sie zu, er gehört zu einer Rohrreinigungsfirma. Ihre Augen zucken, der Körper ist angespannt.

    – Die Hektik drang bis ins Wohnzimmer eines Autohändlers, der auf dem Parkplatz der Kaserne rund 20 Stellplätze gemietet hatte. Die Polizei verlangte die Räumung der Plätze innerhalb kurzer Zeit. Ansonsten erledige ein Abschleppdienst den Job, auf Kosten des Händlers. Der Platz werde für Zelte benötigt.

    – Eine Enteignung werde es zu 99 Prozent nicht geben, lautete die Kernbotschaft. Beruhigend? „Nicht wirklich“, sagt ein Händler. „Man weiß ja nie, ob die es nur sagen, damit man beruhigt ist.“

    – Ein Kleinunternehmer ist sauer, weil auf der Kühlerhaube seines Autos Frühstück verzehrt wird.

    – Frank Sistig hat hinter den Zelten einen Cadillac ohne Reifen stehen, den will er umbauen. Sistig sagt, er habe Grundsympathien für die Flüchtlinge, aber jetzt spielen Kinder jeden Tag im Auto, er hat Angst, dass die Scheinwerfer eingeschlagen werden.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/fluechtlinge-in-spandauer-kaserne-gewerbetreibende-haben-angst-vor-dem-verlust-ihrer-hallen/12343182.html

  57. @ #63 Babieca (22. Sep 2015 09:26)

    geehrte Babieca,

    Hehe! Klasse, daß die illegalen Neger…u.s.w.

    genau mein Gedanke, schön, das ich Sie erfreuen konnte

    ohne das apokalyptische Asyl Theater dieser despotischen Politik hätte ich mich nicht über die diabolischen Neecher erheitern können

  58. Die Petition zur sofortigen Amtsenthebung von dem Merkel hat schon über 70.000 Zeichner. Habe selbstverständlich auch mitgemacht.
    Ich fürchte aber das Change.org genau wie Openpetition manipulativ eingreifen und alles behindern wird, was keine linkslinke Intention hat.
    Wenn ich z.B. bei Change.org eingebe:Petition durchsuchen-beliebt(e)-Alle bisher, fehlt die obengenannte Petition.
    Vielleicht mach ich was falsch, wenn mir jemand helfen könnte…
    Openpetition hat damals, ich glaub es ging um Homoehe, auf einmal Zehntausende Zeichnungen gelöscht, mit der Begründung, Sie seien doppelt vorgekommen. Seltsamerweise war bei der Gegenpetition zum gleichen Thema gar nichts doppelt.
    Auch Wikipedia auf Deutsch verliert allmählich seine gute Reputation wegen den liksverwirrten Schmierfinken.

  59. In einem lesenswerten Gastbeitrag in der WELT

    Es gibt keine lesenswerten Beiträge in der WELT und anderen MSM.

    Wenn etwas in so einem Blatt veröffentlicht wird, das man gut findet, dann liegt es nicht daran, dass es gut IST, sondern daran, dass man selber nicht aufmerksam ist.

    Wenn sich jemand in so einem Blatt äußern darf, gehört er zum Ensemble.

    Das muss die Voraussetzung sein, mit der man die MSM liest. Wer sie mit einer anderen Haltung liest, ist rettungslos der Propaganda ausgesetzt.

    Unter dieser Voraussetzung kann man dann aber auch ganz leicht die Lügen finden. Ich habe den Beitrag nicht gelesen, aber schon die von PI zitierten Passagen sind randvoll mit Lügen.

    1. Die Willkommenspolitik Merkels ist nicht naiv. Sie ist auch nicht selbstmörderisch, sondern mörderisch.

    2. Die Deuschen glauben nicht an eine reibungslose Integration der Migranten.

    3. Diejenigen, die unser Land mit den sogenannten Migranten fluten, glauben NICHT, dass es möglich ist, die Gesellschaften in den einzelnen Staaten Europas problemlos mit den Migranten „aufzufüllen“. Sie glauben, dass es in ein Chaos, Katastrophe und Massenmord führt, an deren Ende es keine europäischen Völker mehr gibt. Und genau deshalb tun sie es.

  60. #61 MR-Zelle

    Carson spricht Muslimen Befugnis zum Präsidentenamt ab.
    ____________________________________________

    Eine durchaus korrekte Feststellung.

    Eine Person, die sich dem Koran unterworfen hat, kann nicht der Verfassung dienen, wie dies der Amtseid fordert:

    “I do solemnly swear (or affirm) that I will faithfully execute the Office of President of the United States, and will to the best of my ability, preserve, protect and defend the Constitution of the United States.”

    Dieser President wäre Diener zweier Herren, was der Amtseid ausschliesst.

  61. @ 73 Babieca
    Wie so oft Danke für den Bericht

    Interessant ist ja der Satz
    50 Erzieher, Sozialarbeiter und Sozialberater sind vor Ort

    Es müsste auch einmal klar dargestellt werden woher die kommen. Was haben die vorher gemacht? Und vor allem was passiert gerade mit den Menschen die vorher von denen Betreut wurden

    In Deutschland werden gerade 10Tausende Menschen aus sozialen Berufen von Ihren bisherigen Aufgaben abgerufen um sich um die Flüchtlinge zu kümmern

    Alle Deutschen die bisher deren Hilfe erhalten haben werden links liegen gelassen

  62. @ #66 Marija (22. Sep 2015 09:21)

    Was lese ich da? Es gibt nun „Alt“- und „Neu“-Asylanten?….u.s.w.

    ich wollte ja nun nicht gleich Ihren Tag versauen, das mit den Neechern hab ich mir ja nicht ausgedacht,
    ich kann nur noch über die Zustände hier im Land lachen, schließlich kann ich mich nicht andauernd besau betrinken, und ja, wenn es auch nach mir ginge, müßten alle Neecher zurück in ihr Heimat und Herkunftsland nach Nordkorea gebracht werden

  63. VÖLKERMORD durch PESTEINTRAG!
    So wurden u.A. die indianischen Ureinwohner Americas durch „ARMUTSFLÜCHTLINGE“, welche schon mal PESTVERSEUCHTE Decken „verschenkten“ weitgehend ausgerottet.
    Schon seit dem Altertum schleusten findige Heerführer pestkranke Huren ins Lager des Feindes.
    Heute läuft es umgekehrt.
    iS-Lam sendet uns
    AIDS
    Ebola
    TBC
    Lepra
    Pest
    Pocken
    Tripper
    Krätze
    Syphilis
    etc.
    Verseuchte Normalsexuelle und Schwule
    um die „Willkommenshuris“,
    auch als Flüchtlingsmatratzen bekannt,
    zu infizieren!
    Unsere reGIERungsHALUNKEN, angefeuert durch die gekauften lügenPRESStituierten,
    haben alle Schleusen geöffnet und explizit an die
    iS-Lamteufel
    Einladungen versendet!
    Und es findet keinerlei Kontrolle über die Invasionseindringlinge mehr statt!
    Die von den PETRO $ Staaten finanzierten „Überfahrten“ werden nun extrem zunehmen.
    Solange bis DEUTSCHLAND CHRISTEN- JUDEN- SCHWULEN- LESBEN- UNGLÄUBIGEN- Grünen- Emanzen- und Linkenfrei ist.
    Dann ist der von unseren sog. „Eliten“ geplante VÖLKERMORD an den DEUTSCHEN UREINWOHNERN vollendet!

  64. #76 Nuada (22. Sep 2015 09:51)

    1. Die Willkommenspolitik Merkels ist nicht naiv. Sie ist auch nicht selbstmörderisch, sondern mörderisch.

    Ja, mörderisch.

    Ausserdem heisst es immer „die Migranten“, „Schwierigkeiten bei der Integrierung“.

    Dabei koennte man konkret Muslime bennenen, die sich nicht nur nicht integrieren wollen, sondern alle Laender in denen sie sich aufhalten, ihrer unmenschlichen Ideologie unterwerfen.

    Je mehr Muslime, desto groesser die Katastrophe.
    Eine wichtiger Schluessel bei der Problemloesung liegt in der Ent-Islamisierung, weil dies auch weitere sogenannte „Migranten“ fernhalten wird,
    Der „Migrationsdruck“ ist nicht etwas das einfach so besteht, sonder der wird geschaffen, verstaerkt und kanalisiert (so wie jetzt von Merkel).

  65. Der Herr Klaus hat natürlich vollkommen Recht. Und ich kann mir nicht helfen, dieser ganze unglaublich verkommene, vorsätzlich Betrug der neuesten VW-Manipulation findet seinen Ursprung in einer unfähigen, im Kern verfaulten deutschen Politiker-Riege.

    Die Welt ist doch nicht blöd. Die Leute anderer Länder bekommen alles mit und wenn sich mal wieder deutsche Politiker als Weltretter hervortun, aber ihr eigenes Volk aufs mieseste schädigen und beschimpfen (Pack), dann hat das doch einen Zusammenhang mit dem deutschen VW-Weltkonzern, in dem deutsche Politiker im Gewerkschaftfrack die Arme bis zu den Ellbogen drin haben.

  66. 78 # Katharer
    73 # Babieca
    Bald haben wir VOLLBESCHÄFTIGUNG!
    Die Hälfte der UREINWOHNER ist mit der Erfüllung der Wünsche der INVASOREN beschäftigt.
    Denen den Hintern auszuwischen, sie zu pampern, zu füttern, ihre sexuellen Notstände zu beheben, Tiere halalmäßig grausam zu Tode zu schächten, ihnen gemütliche Wohnstätten zu verschaffen und diese 3 Mal täglich zu reinigen,
    kurz den BESATZERN jeden Wunsch von den Lippen abzulesen.
    Künftig steht das Gesundheitssystem, die RECHTSVERDREHER, die „SOZISALARBEITERINNEN“ Therapeutinnen, Lehrer, Übersetzer, „Flüchtlings- und Integrationbeauftragte“ etc. nur noch den ZUDRINGLINGEN zbV!
    POLIZEI, SEK und JVA werden nur noch gegen das „PACK“ benötigt!
    Oder hat schon mal Jemand davon gehört das ein ZIEH GAUNER vor Gericht angeklagt wurde?
    Die andere Hälfte der UREINWOHNER wird zu harter Arbeit bei Wassser und Brot benötigt.
    Gerne bei Widerstand auch in LAGERN KOMZENTRIERT!
    Damit die Leistungen für die EROBERER weiterhin sprudeln können!
    VÖLKERMORD an den eigenen Bürgern eben!

  67. Merkel zerstört Europa. Es ist gut das es prominente Politiker es genauso sagen.
    Dem klebrigen Kleber mit seinem hochbezahlten Gesülze und seiner klebrigen Sprache würde es nicht einfallen die Wahrheit zu benennen. Ihm geht es bei einem Jahresgehalt von über 400000 Euro gut, er muss sich nicht sorgen um sein Auskommen. Das dieser Typ vom GEZ ZDF aber so heftig auf die betroffenen Deutschen einprügelt, lässt auf seinen Charakter schließen.
    Und übrigens, die GEZ muss auch weg.

  68. Merkel muss weg ! Entschuldigung, aber diese naive Forderung bringt nichts.
    Dann käme die nächste Person, die in dem Sinne die gleiche Politik durchsetzen würde. Wie jetzt und ohne Rücksicht auf das Deutsche Volk.
    en verteilt werden.

    Vom Ortsbürgermeister bis zum Bundespräsidenten sind alle auf dem Asyltrip. Im Sinne des Kapitals und zum Schaden des Deutsche Volkes.

    Ein paar parteilose Bürgermeister geben ihr Unverständnis zum Ausdruck, dass abzulehnende Menschen auf die Städte verteilt werden.

    Doch das System lässt jeden rein. Alles im Sinne des Kapitals.
    Auch wenn alternative Parteien an die Macht kommen, werden diese vom Kapital gekauft. Ich bin kein Grüner und hasse die Grünen. Doch was war mit Stuttgart 21 ? Die Grünen wussten ganz genau, dass der Bau nicht zu verhindern ist. Sie haben sich wählen lassen, eine Alibi Abstimmung machen lassen (die haben vorher das Ergebnis aussondiert) und der Bahnhof wird gebaut.
    Die wollten nur an die Macht kommen.
    Selbst wenn die Grünen den Bahnhof in Stuttgart härter blockiert hätten…. bei 6,8 Milliarden kann das Kapital die Grünen schon überzeugen.
    Als Grüner wäre ich stocksauer. Weil die einfach pervers eine Sache instrumentalisiert haben um an die Macht zu kommen. Aber alles so weiterläuft.
    Einzig ihre kranke Ideologie der Gender Politik setzen die Grünen jetzt mit den blutverschmierten Stiefeln der Riten SA durch.
    Aber auch im Sinne des Kapitals ! Denn noch beklopptere Schüler sind besseres Material für das Kapital. Sie lassen sich politisch noch besser erziehen.
    Der (oder die oder das ?) schwule transsexuelle halbschwarze Hans-Sabine mit dem Smart-Phone in der Hand, der nichts mehr mit den Händen kann. Bis dahin wird es entweder schwebende 3D Grafiken von dem Kopf oder eine entsprechende Brille oder besser noch ein Gehirnimplantat geben. Denn die Hände zu benutzen ist ja Kinderkram. In Schweden haben sich Leute schon den Chip einbauen lassen.
    Dann hat das Kapital den perfekten Menschen. Genau, so wird es auch kommen. Das Smart-Phone als Gehirn-Implantat, bzw. im Bereich des Temporallappen eingesetzt.
    Die Anwendungen vor dem Auge und die Steuerung mit dem Gehirn. Strom ? Diese dann so feine Microtechnik wird sich die notwendige Energie vom menschlichen Körper holen. Und wir werden uns alle so ein Ding einsetzten lassen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Alle Arztdaten, Familienfotos usw. verfügbar. Whatsapp immer vor dem Auge. Das ist das schlagende Argument.
    Wir haben es doch schon so. Wie viele laufen durch den Park mit ihrem Smartphone am Oberarm. Mit der entsprechenden App.
    In ein paar Jahren wird der Arzt einen blöd anschauen … wie sie haben keine Applikation ?
    Und irgendwann ist Idiocracy Realität. Eigentlich jetzt schon. Wenn ich durch die Stadt schreite oder in der Bahn sitzt…. alle haben die ihr Smart-Phone vor der Fresse.
    Die virtuelle Gefangenschaft,
    Darum wird sich gegen diese Misere das Volk auch nicht auflehnen. Die sind alle in der digitalen Welt gefangen.

  69. 83 # Marija
    Lassen Sie sich keinen Bären aufbinden!
    Was hier Betrug genannt wird ist lediglich die aus der Not heraus geborene Reaktion der DEUTSCHEN Autoindustrie.
    EURO 1-2-3-4-5-6-7-8-9-…..
    ist schlichtweg technisch und physikalisch nicht mehr erfüllbar.
    Da aber die DEUTSCHEN Autos in Technik und Leistung PREMIUM sind und der Verbrauch seit 1970 nur noch 10 – 20 % beträgt erweckt das den Neid der ausländischen Konkurrenten.
    Wie in der EU Üblich erfüllt DEUTSCHLAND fast alle Umweltgesetze während die anderen, siehe Plakettensystem, nur auf dem Papier mithalten.
    Und gerade die US Straßenkreuzer sind den DEUTSCHEN Produkten technisch und sicherheitsmäßig unterlegen!
    Schon 1952, als die DEUTSCHE Auto- und Motorradindustrie mit den SILBERPFEILLEN und RENNMÄXEN ALLE ersten Plätze auf den Rennstrecken der Welt einnahmen und daraufhin die englischen Autoverkäufe zusammenbrachen sprach man in ENGLAND von einer „Kriegserklärung“ DEUTSCHLANDS.
    Welche Premiumhersteller gibt es denn weltweit?
    Welches Land exportiert am meisten PREMIUM KFZ?
    Und welche weltweit führende Industrie hat DEUTSCHLAND heute noch zu bieten?

  70. #84 brontosaurus (22. Sep 2015 10:19)

    Bald haben wir VOLLBESCHÄFTIGUNG!
    Die Hälfte der UREINWOHNER ist mit der Erfüllung der Wünsche der INVASOREN beschäftigt.

    Das denke ich auch oft. So geht „Devolution“. Für mich war ein modernes Wissens- und Spitzendeutschland mit Überblick über Risiken (und dazu gehörte auch das Abgrenzen und die latente Gefahr durch primitive, brutale Horden, vor denen man eine moderne Gesellschaft schützen muß) immer selbstverständlich. Die Gehirnleistungen moderner Menschen sind sensationell – vom Raumflug bis zur Konstruktion von leisen Triebwerken bis zur Naturwissenschaft und Technik auf allen Gebieten. Kunst, Kultur, Neugierde. Das interessiert mich. Und um da weiterzukommen, muß man sich an der Spitze orientieren, nicht am Bodensatz. Ich suche mir auch Vorbilder, keine Nachbilder (sorry für den Kalauer).

    Und auf einmal gilt es als politische Doktrin, daß sich die ganze Republik um den Bodensatz der Welt kümmern muß, darum, aus zivilisatorischen Einzellern Zweizeller zu machen.

    Nicht mit mir.

  71. #87 brontosaurus (22. Sep 2015 10:31)

    Das ist alles richtig! Nichtsdestotrotz ist es Betrug wenn ich ein Auto so manipuliere, dass es im Test andere Werte zeigt wie im normalen Verkehr.

    Wie abgehoben und fern der Realität muss man sein, um zu glauben, dass man sich solche Mittel erlauben darf? Genauso ist es mit der Bundesregierung; für wie blöd hält die die übrige Welt?
    Und das Bindeglied in beiden Betrügereien sind die Gewerkschaften, die gerade bei VW ihre Seilschaften von der Spitze bis in jede Malocherhalle haben. Da wollen die nichts von gewusst haben?? Dann fress` ich echt ´nen Besen. Die werden erst mal mit allen Mitteln aus der Schusslinie gehalten. Das verstehe ich!

  72. #70 Babieca (22. Sep 2015 09:26)

    #54 Waldorf und Statler (22. Sep 2015 09:07)

    Hehe! Klasse, daß die illegalen Neger der GHS – die nicht erfaßt sind, die sich der Feststellung verweigern, und von denen die, die mal als „Asylbewerber“ bearbeitet wurden, allesamt abgelehnt und verschwindibus-pflichtig sind, jetzt mal wieder das einzige machen, was Neger können: Rabatz.

    Der Rassismus kommt aus der Mitte der Neger-Gesellschaft!

    Wie Katrin Göring-Eckhardt jetzt mit Erschrecken feststellen muss.

  73. #78 katharer (22. Sep 2015 09:59)

    Ein wichtiger Punkt. Zur Ergänzung: Mir stößt dabei immer sauer auf, daß z.B. für (die Handvoll) BW-Soldaten, die angeblich und auch tatsächlich „traumatisiert“ aus Afg. zurückkam, nie nix möglich war. Dazu kommt, daß von modernen Menschen erwartet wird, daß sie das selbsttätig in den Griff bekommen (Schaffen viele sehr gut, sonst wäre nach der ideologischen „Traumatisierungsthese“ Deutschland nach ’45 auf Dauer eine Ruinenwüste mit Messerbanden und auf Generationen ausrastenden Leuten geworden).

    Es ist eine zivilisatorische Leistung, Hilfe im „psychischen Bereich“ ausgebildet zu haben. Aber viel davon ist Ideologie und genau die Ideologen stürzen sich jetzt – wie die Katzenfütterfrauen auf Rudel von Streunern – auf „Flüchtlinge“.

  74. #93 Babieca

    Ein wichtiger Punkt. Zur Ergänzung: Mir stößt dabei immer sauer auf, daß z.B. für (die Handvoll) BW-Soldaten, die angeblich und auch tatsächlich „traumatisiert“ aus Afg. zurückkam, nie nix möglich war.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Mein Vater, meine Lehrer, meine Nachbarn – alle waren sie nicht nur jahrelang im Krieg, sondern auch in Gefangenschaft, viele bis 1955 sogar.

    Ich habe keinen Verrückten kennengelernt, der auf der Couch rumgelegen hat.

    Es gab sich ohnehin nicht.

  75. #72 Baerbelchen (22. Sep 2015 09:31)

    https://de.nachrichten.yahoo.com/mit-hilfe-aus-kuwait-wird-hamburger-kirche-zu-153123573.html

    Evangelische Kirche wird mit Geld aus Kuwait in Moschee umgebaut. Rechtlich gar nicht möglich, aber man hat einen Sonderfall konstruiert. Dann wollen wir doch mal gucken, wie viele Sonderfälle, gerne auch Einzelfälle genannt, noch folgen werden.

    In dem Stadtteil leben sowieso fast nur noch Moslems und die umgewidmete Kapernaumkirche stand seit 2005 leer. Also haben sich die Moslems unsere Kirche unter den Nagel gerissen.

    Nun geht eben alles seinen Gang, nachdem die Demo gegen die Entwidmung der Kirche nicht stattfinden konnte, weil die Antifa das verhindert hat.

    Tschüß, Kapernaumkirche!

  76. # 63: Volle Zustimmung. Es geht was vor hinter den Kulissen: Vaclav Klaus in WON, der Komm. von Schuster in WON, der Bericht von Martens in der faz über die Lage in der Türkei und die Rolle Erdogans, relativ kritische Berichterstattung in focus-online über Plasberg. Lügengebäude können schnell einstürzen. –

    PS: Immer mal bei Klonovsky reinschauen. Es lohnt sich.

  77. #86 Scharnhorst-Nordstadt (22. Sep 2015 10:22)

    Vom Ortsbürgermeister bis zum Bundespräsidenten sind alle auf dem Asyltrip.

    Yep. Und wer ausschert – auch als Richter – wird eingenordet:

    Auf der Facebook-Seite der Richterin steht über einem Foto mit Flüchtlingen: „Um Himmels willen, Gott steh uns bei, wenn die ihren Willen nicht kriegen.“ U.a. wurde auf ihrem Profil auch ein Beitrag geteilt, bei dem Politiker als Schleuser verunglimpft werden.

    Bei dem Foto der Richterin habe ich trotzdem einen Schreck gekriegt:

    http://www.bild.de/regional/dresden/rechtsextremismus/wurde-das-facebook-konto-dieser-richterin-geknackt-42667716.bild.html

  78. München feiert Oktoberfest da würden die lästigen Flüchtlinge nur stören. Deshalb mussten ja schnellstmöglich andere Aufnahmestädte gefunden werden, wie z.B. Köln:

    574 Flüchtlinge am Flughafen Köln/Bonn angekommen:
    Ende einer langen Odyssee

    „Erster Sonderzug mit Flüchtlingen erreicht Flughafen Köln/Bonn um vier Uhr morgens
    Rund 300 Helfer waren in der Nacht im Einsatz

    Erschöpft, aber glücklich angekommen zu sein – so beschreiben Helfer die Stimmung unter den Flüchtlingen.“
    Weiter hier:
    http://www1.wdr.de/studio/koeln/themadestages/Koeln-fluechtlinge-flughafen-100.html

  79. Nicht nur aus Tschechien gibt es diese Töne, sondern aus sämtlichen europäischen Ländern mehren sich harsche Kritik an Deutschlands Vorgehen, der deutschen lemminghaften Willkommenskultur und der Kanzlerin und deutschen Politik. In der FaZ ein interessanter Artikel auf der Hauptseite, „Die Deutschen wirken sehr unsymphatisch“ – es geht um harsche Kritik der englischen Presse am deutschen Asylirrsinn und der deutschen Willkommenskultur. Empfehelenswert.
    Während Deutschland Ungarn kritisiert spricht BBC davon, dass sich die Asylforderer mit ihren Gewalteskapaden an der ungarischen Grenze keine neuen Freunde gemacht haben.
    Es macht Hoffnung, dass die Kanzlerin und die politisch korrekt-verdummten Mainstream -Deutschen bei der Flüchtlingsfrage in Europa quasi völlig isoliert sind mit ihrer Haltung.

  80. #95 ossi46 (22. Sep 2015 11:02)

    … alle waren sie nicht nur jahrelang im Krieg, sondern auch in Gefangenschaft, viele bis 1955 sogar. Ich habe keinen Verrückten kennengelernt, der auf der Couch rumgelegen hat.

    Ganz genau so!

  81. Ünrigens, noch keiner der Deutschen Kanzler ist freiwillig und aus eigener Überzeugung vom Amt zurückgetreten, z.B. wegen Altersgrenze, Unlust o.ä.

    Bis jetzt wurden Alle abgewählt oder weggebissen. Alle sind während ihres Amtes zur Überzeugung gelangt, das es ohne sie nicht ginge und das noch so viel getan werden müsste. Der Cäsarenwahn scheint mit dem Amt einher zu gehen.

    Also, das Gemerkel muß weg, Reconquista!

  82. @#21 Maria-Bernhardine
    Sie haben sehr viele interessante Fakten zum Thema „Straffreiheit für Landesverrat“ gebracht. Fällt Ihnen oder den anderen hier etwas dabei auf? Jetzt ergibt die ganze Show um Generalbundesanwalt Range und netzpolitik.org endlich einen Sinn. Bei dem Ganzen ging es offenbar von Beginn an darum einen Handlungsgrund um Landesverrat resp. deren Beihilfe straffrei zu stellen. Es sieht doch ganz so aus als denken die Damen und Herren schon über ihre eigene Zukunft nach dem Systemwechsel nach!

  83. 63 Marija (22. Sep 2015 09:08)

    Irgendwas muss passiert sein: Seit weit mehr als einer Stunde höre ich die Lügenschleuder Deutschlandlandflunk und nicht ein einziges Wort über „Schutzsuchende und Willkommenskultur“, keine tränenfeuchten Flüchtlingsmärchen nur ein Kurzbericht über ein echtes Flüchtlingslager in Jordanien, in dem die Leute zunehmend hungern, nur 50 Cent pro Tag und Person zur Verfügung stehen und viele nach Europa aufbrechen! Frage mich allerdings, warum „die jungen Syrer“ dann wohlgemut- und genährt, muskulös, handytippend mit ihren hungernden Verwandten in der Heimat nach der lebensgefährlichen, tausende kilometerlangen „Reise“ hier bei uns ankommen.

    Das passende Bild dazu sah ich vor ca. zwei Tagen im Fernsehen: vor dunklem Hintergrund wies der Reporter auf eine Straße, aus der sich wieder ein kleiner Treck der ausgemergelten Menschen nähere und es kam eine wohlgenährte rundliche Frau ins Licht. Schnitt

    Sehe ich genau so . Seit gestern kann bei Focus und Welt online wieder derber kommentiert werden. Die Sperre , welche seit über 4 Wochen dort jeden Asylkritischen Kommentar verschwinden liess, scheint weg zu sein.
    Rumort es etwa im Untergrund?

  84. #102 Eduardo (22. Sep 2015 11:15)
    So dürfte es sehr bald auf Deutschlands Straßen aussehen, wenn die Invasoren nicht sofort bekommen, was sie fordern:
    —————————–
    Angesichts der Bilder an den Grenzübergängen offenbart sich die Mentalität der Invasoren. Vom Asylbewerber zum Asylforderer, vom Asylforderer zum Asylerzwinger, unter Vorhaltung ihrer Kinder als Schutzschilder sogar zum Asylerpresser.
    Eine Umverteilung von Flüchtlingen in der EU wird, selbst wenn sich alle Mitglieder auf einen Verteilungsschlüssel einigen könnten, eine Phantasievorstellung bleiben. Wer von uns glaubt im Ernst daran, dass sich diese Menschen ohne Gewaltanwendung außer Landes bringen lassen. Es gelingt noch nicht einmal eine gewöhnliche Abschiebung, die in der Regel von durch die Asylmafia supporteten Aktivisten verhindert wird. ProAsyl ist hierfür das beste Beispiel.
    DIESES „UNTERNEHMEN“ SOLLTE PI MAL EINEN EXKLUSIVARTIKEL WIDMEN.
    Bei Durchsicht der ProAsyl-Seite findet sich z.B. eine Rubrik „Abschiebungen verhindern“. Animation zu einer Straftat und beratende Unterstützung, wie man rechtswidrig eine Amtshandlung unterbindet. Siehe hier

    (..)3. Abschiebungen verhindern
    Oft wenden sich Menschen an uns, weil jemandem in Freundes- oder Bekanntenkreis eine Abschiebung droht. In solchen Fällen ist es wichtig, dass Sie sich zuallererst kompetent beraten lassen – von unserem Einzelfall-Beratungsteam oder einer anderen qualifizierten Beratungsstelle, um zu klären, was zu tun ist.
    Immer öfter zeigt sich, dass engagierte Bürgerinnen es schaffen, Abschiebungen zu verhindern – vor allem, wenn es um sogenannte Dublin-Abschiebungen geht. Wie das funktioniert und was sie gegen die so genannte Dublin-III-Verordnung unternehmen können, auf deren Grundlage Schutzsuchende quer durch Europa geschoben werden, erfahren Sie hier: Wir treten ein! Für Flüchtlingsschutz. gegen Dublin III. Machen Sie mit!

    http://www.proasyl.de/de/ueber-uns/foerderverein/mitmachen/#c18265

  85. Faktencheck:

    1.Kosten die Flüchtlinge verursachen: http://www.cesifo-group.de/de/ifoHome/presse/Pressemitteilungen/Pressemitteilungen-Archiv/2015/Q3/pm-20150920_sd18_fluechtlinge.html

    2.Forderungen nach Aufweichung des Mindestlohnes: http://www.cesifo-group.de/de/ifoHome/policy/Staff-Comments-in-the-Media/Press-articles-by-staff/Archive/Eigene-Artikel-2015/medienecho_ifostimme-wiwo-11-09-2015.html

    Konsequenzen für uns:

    1.Die eigene Behauptung gut qualifizierter Flüchtlinge wird durch die Lügenpresse und die Lügenregierung nun selbst als Lüge entlarvt.

    2.Nahles: Höchsten jeder 10 Flüchtling ist in den Arbeitsmarkt vermittelbar.

    3.Mindestens 2/3 der Flüchtlinge sind nicht bis gering qualifiziert, also unbrauchbar für den deutschen Arbeitsmarkt= Hartz IV.

    4. Mit einer Steuerentlastung für uns Steuer- und Stimmvieh wird wohl nicht mehr zu rechnen sein. Die Kalte Progression wird uns weiterhin zugemutet. Leistung lohnt sich?
    Nein.

    5.Es ist mit steigenden KV Beiträgen und Steuern zu rechnen. Die bildungsfernen Flüchtlinge werden auch unsere GRV nicht retten.

    6.Es ist mit weit über 400.000 zusätzlichen Hartz IV Beziehern zu rechnen. Wer finaziert diese nutzlosen Surensöhne? Richtig. Wir.

    7.Welche Perspektiven haben diese „Fachkräfte“? Richtig: Salafisten, IS etc.

    Fazit:
    Steigende Belastungen böser Rassistendeutscher
    Gefährdung der Inneren Sicherheit
    Bedrohung des sozialen Friedens
    Verteilungskämpfe

    Worin liegt die behauptete Bereicherung?
    Es gibt sie nicht.

    Maximaler Widerstand.

  86. Ich denke die Möglichkeiten des Internets werden wenig bis garnicht ausgenutzt. Warum muss eine Umsturz von der Straße ausgehen? 89 gab es auch keine andere Möglichkeit. Aber heut haben wir das Netz und warum sollten wir dieses Mittel nicht einsetzen. Es braucht aber einen Ansatz, eine Strategie,die überall konsequent verbreitet wird.
    Noch dazu eine Losung, ein Schlagwort und da sie die oberste Vertreterin des Systems ist, kann es nur heißen

    MERKER MUSS WEG

  87. Es ist schön zu lesen das immer mehr ausländische Politiker aufzeigen sieh wahnsinnig Merkel ist
    Hoffe das die Osteuropäischen Länder standhaft bleiben
    Habe Orban bei Facebook für seine Stärke gedankt

    Zwei Dinge am Rande
    In Hannover gibt es gerade bei den Schornsteinfegern eine Menge Zoff
    Die wollten Refugees ausbilden
    Verträge wurden gemacht und dann kam es zum Eklat
    Die Azubis weigern sich aber sich ausbilden zu lassen, da die Ausbilderin ( ausbildungszentrum) eine Frau ist
    Rausschmeißen ist nicht so einfach. Die beschäftigen gerade sämtliche Kommissionen der Innung und des Verbandes

    Die Schornsteinfeger sind angepisst bis zum geht nicht mehr
    Von denen wird so schnell keiner mehr Refugees ausbilden

    Ich versuche noch etwas belastbares zu finden

  88. Václav Klaus laut PI:

    Die Deutschen glauben an eine reibungslose Integration der Migranten. Sie werden sich noch wundern – und darüber hinaus die Europäische Union in ernste Schwierigkeiten bringen.

    PI sollte den ersten Absatz oben entfernen, denn den hat nicht Václav Klaus geschrieben, sondern irgendein unfähiger „Welt“-Fuzzi, es handelt sich um den redaktionellen Vorspann. Václav Klaus spricht von „verantwortungslosen europäischen Politikern“, speziell von „Herrn Gauck und Frau Merkel“, aber nicht von den Deutschen, die an Hirnrissiges glauben und die EU „in ernste Schwierigkeiten bringen“.

  89. Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland äußert sich in gleichem Sinne wie Václav Havel, unsere Qualitätsmedien scheinen sich jedoch verabredet zu haben, die AfD künftig zu ignorieren:

    Steinmeier spricht von Solidarität. Doch Solidarität bedeutet in diesem Zusammenhang in erster Linie, dass Frau Merkel davon abgehalten wird, ganz Europa ungefragt eine Willkommenskultur zu verordnen, die Flüchtlinge und Benachteiligte aus aller Welt mit falschen Hoffnungen anlockt. Solidarität bedeutet nicht, diese Menschen dann mit einer Quote auf alle europäischen Länder zu verteilen. Diese Quote verletzt die nationalen Selbstbestimmungsrechte der Völker. Diese müssen selber entscheiden dürfen, wie der eigene Staat in 30 Jahren aussieht, wie die Bevölkerung zusammengesetzt ist. Wenn Steinmeier davon spricht, einzelne Staaten überstimmen zu wollen und Verteilregeln gegen deren Willen durchzusetzen, nimmt er in Kauf, die gesamte EU zu zerstören. Diese Bundesregierung setzt mit ihrem unüberlegten Handeln in der Flüchtlingskrise nicht nur die innere Sicherheit und den Zusammenhalt unter den Bürgern in Deutschland aufs Spiel, sie gefährdet auch den Frieden in Europa.

    http://www.alternativefuer.de/gauland-steinmeier-verletzt-die-nationale-selbstbestimmung/

  90. Vaclav Klaus:

    Merkel zerstört Europa

    ja, was denn sonst ?
    Schäuble trieb es doch voran, Deutschland
    in Europa aufgehen zu lassen, und das am besten, indem wir die ganze Finanzautonomie an
    Brüssel abträten. Und überhaupt : schliesslich war

    Deutschland seit 1945 nicht souverän

    Schäuble

    Also, … was macht es da schon aus, wenn wir uns nicht nur an Europa zur Ausplünderung feil halten, sondern auch noch – egal an wen – z.B. an jede X-beliebige hergelaufene Kriegs-Theokratien, die es nur mit verteidigungslosen „Gegnern“ aufnehmen kann.
    Demokatie ist in Deutschen immer nur ein Interrgenum bis zur nächsten totalen Diktatur.

  91. #28 sc2 (22. Sep 2015 08:12)
    Kannst du mal aufhören mit solchen doofen Entschuldigungen wie „ich bin nicht rechts aber:“

    Dieser Spruch nervt einfach nur noch und klar sind wir rechts! Wir wollen die nicht hier haben.
    ***************************
    GENAU SO!!
    Man kann dieses Gelaber und STÄNDIGE ENTSCHULDIGEN NICHT mehr HÖREN / LESEN!!
    Es erinnert mich immer sofort an die Mutter des von einem TÜRKEN MOB TOT GETRETENEN Daniel Siefert aus Kirchweyhe, die nichts eiligeres zu tun hatte, als zu betonen, sie verstehe das nicht und sie hätte doch auch MUSLIMISCHE FREUNDINNEN!!! dieses „ENTSCHULDIGEN“ dafür, dass man sein Land liebt und es nicht mit UNGEBILDETEN und uns FEINDLICH gesinnten Horden fluten lassen will. >b> HÖRT AUF DAMIT!! ICH BIN RECHTS, im Sinne von KONSERVATIV, mein VATERLAND LIEBEND!!

  92. #1 Don Quichote (22. Sep 2015 07:39)

    Aus dem Text;

    Vaclav Klaus beschreibt das Handeln von Gauck und Merkel als naiv, lächerlich und verantwortungslos:

    ,

    Dem ist nichts hinzuzufügen!

    ———————————

    Nein Herr Klaus, dieses Verhalten ist verbrecherisch !

  93. #116 Das versuche ich, Gleichgesinnten auch schon länger beizubringen. Ja, wir sind rechts. Denn links sind wir nicht, und Mitte sind wir auch nicht, Mitte sind die opportunistischen Spießer, die jeden Sch… mitmachen, um nur nicht anzuecken! Also können wir nur rechts sein, und das ist mit positiven Inhalten zu füllen. Nicht rechtsextrem, sondern auf dem Boden des Grundgesetzes. Gegen das GG verstoßen wird jeden Tag von anderen, nicht aber von Rechten. Wir zünden keine Menschen an, davon distanzieren wir uns, von sonst aber auch gar nichts. Wir haben unsere Argumente und mit denen müssen wir überzeugen. Nicht jeder Linke ist intellektuell und nicht jeder Rechte ist dumm. Dieses Schubladendenken muss endlich aufhören! Füllen wir Rechtssein mit guten Inhalten und stehen wir dazu! Ein Linker bezeichnet sich auch selbst stolz als links und eiert nicht rum, nein, ich bin aber nicht links, ich will doch nur ein bisschen Mindestlohn. Schmarrn! Wenn wir wollen, dass Rechts kein Schimpfwort mehr ist, müssen wir selbst es mit Stolz verwenden, so wie sich Schwarze selber Ni.. nennen und so wie sich Homosexuelle selber Schwule nennen. Nur das hilft gegen Stigmatisierung.

  94. #110 katharer (22. Sep 2015 12:53)

    Die Schornsteinfeger sind angepisst bis zum geht nicht mehr
    Von denen wird so schnell keiner mehr Refuges ausbilden

    —————————————
    Ja, scheint nicht so richtig zu klappen denen in den Arsch zu kriechen, die wollen die merkellinischen Geschenke aber keine Arbeit! Wann wachen die Arschkriecher endlich auf, mit einen Messer an der Kehle dürfte es zu spät sein.

  95. Vorsicht ist die Mutter

    Steinmeier besucht vor 4 Tagen
    Flüchtlingslager in der Türkei.
    .jetzt wandern Flüchtlinge aus
    der Türkei gen Deutschland.

    Gabriel besucht heute
    Flüchtlingslager in Jordanien.
    .________________________
    ____________________.

    der Porzellankiste

  96. #119 Die Gutmenschen werden es noch nicht mal dann verstehen, wenn der eigene Kopf daneben liegt oder überbrüht wurde. Sie werden noch im Jenseits faseln, das sei jetzt nur ein Einzelfall gewesen…..

  97. Leute ganz ruhig, gemach, gemach
    Wir dürfen auch nicht wichtige andere Dinge aus dem Auge verlieren.
    Diese Hochverräter darf man nicht eine Sekunde aus den Augen lassen. Die Alte will uns bis Jahres ende TTIP; CETA aufs Auge drücken Das muss auch bekämpft werden DRINGEND!!!!
    Gibt es niemanden der das Lupenpack aus dem Reichstag jagt.
    TTIP; CETA muss verhindert werden!!!!!!!!!!!!!!!!

  98. #113 Joppop (22. Sep 2015 13:25)

    Ich hore nur Deutschland und Schweden.
    Die Niederland (hier) wirdt auch jeden tag uberrannt!!
    ===============================
    Goeden Dag of Middag
    Hoe is het in den Nederlanden ?

    auf deutsch:
    Guten Tag,
    Wie ist es in den Niederlanden ?

  99. Die große Frage ist doch, was will Merkellinschen zuerst Bürgerkrieg oder 3.Weltkrieg, sie arbeitet mit vollen Eifer an beiden Szenarien

Comments are closed.