buergerkriegEs sieht ganz danach aus, als ob es das Proletariat – wie schon früher einmal – wieder richten muss. Denn es stinkt förmlich nach Bürgerkrieg. Ein Bürgerkrieg, der ganz Europa erfassen wird, weil in sämtlichen oberen Regierungsetagen sich mittlerweile Sozialisten breit gemacht haben, die ohne Rücksicht auf Verluste europäische Kultur und Geschichte ausradieren und Länder und Völker austauschbar machen wollen, in dem sie alles in der Werteskala auf Null setzen.

Und mal wieder in vorderster Reihe: Die deutsche Protagonisten des menschenverachtenden Sozialismus, Honeckers Racheengel Angela Merkel und Joachim Gauck (den Scharlatan Wolfgang Schäuble, der mit dem Geld der anderen Leute in den europäischen Spielcasinos den dicken Maxen mimt, dürfen wir natürlich auch nicht vergessen).

Aber, so wie es aussieht, haben sie dieses Mal mächtig überzogen. Im Volk rührt sich der Widerstand gegen die Vernichtung der europäischen Werte, gegen die befürchtete Vertreibung der Juden und Christen und er kommt von ganz unten, präziser gesagt aus dem Osten, von ganz, ganz unten.

Die Leute dort auf der Straße haben einen Überlebensinstinkt, wissen sich zu wehren und wenn die da oben, statt den Dialog mit den „ungeliebten Kindern“ zu suchen, anfangen zu pöbeln und ihr eigenes Volk in den Schmutz ziehen, platzt denen der Kragen!

Und das ist gut so, denn nur so funktioniert der Widerstand, das hat uns die Geschichte gelehrt. Die weich gekochten Eier unter den Bildungsbürgern, gefangen zwischen Upgrades, Flatrates und Downloads, schieben sich lieber Windeln zwischen die Beine, als dass sie breitbeinig auf die Straße gehen (natürlich auch hier: Ausnahmen bestätigen die Regel), während die Menschen des Ostens erhobenen Hauptes noch geradeaus gucken können – sie sind Stress, Unterdrückung und seelische Folter gewohnt, sie wurden durch die Geschichte hart gekocht. Raue Schale, weicher Kern.

Es bleibt spannend, denn die Zeichen stehen auf Sturm und es wird nicht mehr lange dauern und die Volksverarscher werden die Bundeswehr „zum Wohle des deutschen Volke“ gegen das deutsche Volk einsetzen. Und dann brennt hier die Hütte – weil es mittlerweile genügend Bürger gibt, die dieser Unterdrückung trotzen werden.

Wirklich nur eine Horrorvision?

Sie sind auf jeden Fall alle stinksauer und das zu Recht! Plötzlich fließt das Geld in Strömen, das der eigenen Bevölkerung und der Infrastruktur jahrzehntelang vorenthalten wurde. Nachdem die Regierungen in der Vergangenheit mit Erfolg das Kinderkriegen verhindert haben, wird nun plötzlich jede Menge Kohle aus „demografischen Gründen“ – am besten noch über eine zusätzliche Flüchtlingssteuer – in Neuankömmlinge investiert. Angeblich traumatisierte Menschen, die der deutschen Sprache kaum mächtig sind, sollen nun den Arbeitsmarkt bereichern – was für ein Hohn, weiß doch jeder, dass hier nur neue Sklaven benötigt werden. Keiner versteht, warum unsere Regierung, die ihr ideologisch angeschlossene Opposition und die ihr hörigen Journalisten in aller Welt scheinbar darum betteln, dass in den nächsten Jahren mindestens 5 Millionen junge, männliche und überwiegend strenggläubige, um sich tretende, um sich betende „Zuchtbullen“ Deutschland bereichern. Es sei denn Merkel und Gauck wollen damit ihren markigen Spruch „Der Islam gehört zu Deutschland“ weiter zementieren.

Urplötzlich zeigen sich ansonsten doch recht geizigen Krankenkassen, die ihren Kunden am liebsten den Frühtod wünschen, um Geld zu sparen, gegenüber den illegalen Einwanderern großzügig und spendieren jedem Neuankömmling gerne eine Grundversorgung, vielleicht auch hier und da den Zahnersatz.

Wenn das kein Volksverrat ist, was ist es dann!

Wie brisant die Situation ist, merkt man daran, dass die staatliche Propaganda zu Gunsten der „Reinländer“ gerade auf Hochtouren läuft. Gehirnwäsche ohne Weichspüler. Wie pervers die Situation ist, merkt man daran, dass die Staatssender vom Steuerzahler, der auch den gesamten Asylwahnsinn bezahlen muss, noch zusätzliche GEZ-Gebühren verlangen will, nur um ihm anschließend zu verklickern, wie er zu funktionieren hat, damit Europa untergehen kann.

Der deutsche Journalismus ist an seinem Tiefpunkt angelangt. Noch nie durften so viele Hampelmänner und Marionetten auf den Redaktionsbühnen herumturnen, wurden Analytiker und Kritiker so gnadenlos aus der Öffentlichkeit vertrieben, wie jetzt.

Die Asylantenkrise hat nicht nur das Kunstobjekt „EU“ – natürlich, wie immer zu Lasten Deutschlands – wie ein Kartenhäuschen einstürzen lassen, es spaltet auch unsere Gesellschaft in gut und böse, in dunkel und hell. Und raten Sie mal wer die Menschen hin und her schiebt, wie Schachfiguren in einem bösen Spiel – die Sozialisten!

So werden aus Kritikern Gegner, aus besorgten Bürgern Rassisten und aus allen, die sich gegen den Wahnsinn stemmen, Nazis. So werden aus illegalen Einwanderern Flüchtlinge und aus Islam-Terroristen Schutzbedürftige. Und während die verblödeten Gutmenschen als verlängerter Arm des IS auf Willkommensbahnhöfen mit Luftballons und Bonbons ihrem eigenen Untergang entgegentänzeln, ziehen die vom Familienministerium wohl indirekt bezahlten Schlägertrupps der SAntifa und reanimierte Stasi-Spitzel durch die Republik und prügeln hemmungslos auf Andersdenkende ein.

So werden deutsche Frauen und deutsche Schüler zu Opfern, doch Mitleid schenkt man politisch korrekt den zumeist ausländischen Tätern. Die ganze „offizielle“ Nation schmeißt mit Tränen und Beleidigungen um sich, wenn ein Asylant von einem besoffenen Vollpfosten mal schräg angeguckt wird. Wenn sich die illegalen Einwanderer aber gegenseitig abstechen, herrscht das große Schweigen, nicht nur im Blätterwald.

Für unsere Politiker sind die Deutschen mittlerweile minderwertig. Wenn das kein Rassismus ist!

Wobei wir dann auch schon diejenigen entdeckt haben, die scheinbar diesen drohenden Bürgerkrieg provozieren wollen.

Der nächste Bürgerkrieg wird von oben herab beginnen, dort wo sich das eigentliche sozialistische Pack, der wahre sozialistische Pöbel breitgemacht hat.

Und das in vielen europäischen Ländern, überall dort, wo sich die Linken oben festgesetzt haben. Von daher ist diese Flüchtlingskrise eine europäische Krise, brodelt es in vielen Ländern. Es wird also Zeit, den Widerstand zu koordinieren und dieses Mal sind wohl auch die Deutschen dabei. Nicht alle, aber immer mehr.

Ab sofort muss es also heißen: Pack verträgt sich, Pack schlägt sich – mit dem Gegner, es naht die Stunde der Patrioten.

Übrigens: Im Gegensatz zu vielen meiner Kollegen weiß ich noch, worüber ich schreibe. Ich lebe eingeklemmt zwischen zwei Asylantenheimen, die prall gefüllt sind mit Kosovaren, Albanern, Afghanen und Eritreer. Sie alle machen einen fröhlichen Eindruck, schauen unseren hübschen, blonden Frauen hinterher, sind höflich, freundlich, adrett gekleidet, mit modernster Technik ausgestattet und auf dem Weg in die nächste Moschee, die so schnell wie möglich von unseren Steuergeldern gebaut wird. Keiner von ihnen sieht traumatisiert aus, leidet unter Verfolgungswahn, oder scheint irgendwie sonst wie in Nöten gewesen zu sein.

Manchmal aber beschleicht mich das Gefühl, dass sie uns alle auslachen. Aber wie heißt es doch so schön? Wer zuletzt lacht…

Hoffen wir, dass uns das Lachen nicht allen im Halse stecken bleibt, denn vor einer Stunde ist das passiert, was überall woanders auch passiert.

Zwei Afrikaner haben einen Einheimischen, also Deutschen, zusammengeschlagen, weil er es gewagt hat, ihnen sein Handy zu verweigern. Als „Kollateralschaden“ würden das Merkel und Gauck wohl in ihrem Vernichtungsfeldzug gegen Deutschland bezeichnen.

(Im Original erschienen auf journalistenwatch.com)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

224 KOMMENTARE

  1. Ein sehr guter, wenn auch für mich etwas zu optimistischer Artikel (ich bin halt Berufspessimist und hoffe, mich diesmal zu irren 🙂 ). Ich wünsche mir nichts mehr als eine angemessene Bestrafung der Schuldigen aus Politik und Medien, wobei natürlich die linksextremen Mitläufer (z.B. Antifa) nicht vergessen werden darf.

  2. Es ist eine Illusion. Es wird keine Bürgerkrieg oder einen Aufstand in Deutschland geben.

    Bleiben wir mal bei der Realität. 95 Prozent der deutschen Bevölkerung sind absolut unpolitisch. Die schauen lieber „Bauer sucht Frau“ an, als sich politisch zu betätigen.

    Kein Wohlstandsverwöhnter wird sich da aus seinem bequemen Fernsehsessel bewegen. Ich kenne da einige Fernsehsessel-Revolutzer. Die werden niemals ihr Leben für ihre Freiheit aufs Spiel setzen.

    Die werden lieber doppelt so viel Steuern zahlen oder gleich zum Islam konvertieren und ihre Frau das Kopftuch empfehlen als persönliche für ihre Freiheit zu kämpfen.

    Die rotgrüne Irre haben diese Gesellschaft kastriert und mit Antifa-SA-Einheiten voll unter Kontrolle.

    Wer sich es leisten kann wird auf seine Zweitwohnung in Florida oder wie unsere Mutti-Merkel auf ihre Hazienda nach Uruguay flüchten.

    Dieses Land ist den einfallenden moslemischen Horden und den Raubnomaden aus Afrika hilflos ausgeliefert und eine leichte Beute für alle Asoziale aus der Dritten Welt.

  3. Ich werde ihren ehrlichen Artikel ausdrucken und verbreiten. Danke.
    Die Kräfte sollten sich zusammenschließen und eine Großdemo in einer deutschen Stadt organisieren.

  4. Ich befürchte, es gab niemals in der Weltgeschichte einen Aufstand von unten nach oben, der sich auch nur ansatzweise Revolution nennen könnte!

    Nirgendwo heut, gestern, morgen revolutioniert das Volk! Was für ein quatsch, es will einfach nur leben…

    So wie Jungmänner einfach nur ficken und erobern wollen…

    So kompliziert ist die Welt eigentlich gar nicht. Ausser man hört auf die gutmenschlichen revolutionären Sternkeksverteiler aller Zeiten!

  5. Wo sich Widerstand regt bleibt das Geheimnis des Autors.
    Jenseits von Süd-Sachsen gibt es keinen Widerstand. Es gibt auch keine ‚Stunde der Patrioten‘ aber den „Tag der Patrioten“ am 12.Sept.

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article145964783/Hamburg-will-Tag-der-Patrioten-verbieten.html

    Es sind aus anderen BL nur 2 Hundertschaften zugesagt. Die Polizei ist erschöpft. Die müssen die Trutzburg ‚Rote Flora‘ schützen supp by SPD und lokaler CDU.

  6. Bürgerkrieg wird es erst dann geben, wenn die Invasoren oder Staatsentsandten vor der Haustür stehen und handgreiflich werden. Vorher passiert meiner Meinung nichts.

    Der Artikel ist auf jeden Fall ein Spiegel der Realität. Ich verstehe einfach viele, vor allem Männer nicht, dass nicht mal demonstriert wird. Vor allem nicht im Westen
    Alle in meinem Umfeld beschweren sich, aber keiner macht was, ausser Fluchtpläne schmieden.

    Es will ja auch niemand Krieg!!! Ist ja klar und human, aber ich denke, dass genau dieser provoziert werden soll. Nämlich, wenn es zu handgreiflichen Aktionen kommt

  7. Bilder aus Ungarn
    Keine willkommenes frauen keine fresspackete nur etwas Wasser
    Wie doof ist München

  8. OT

    VIELLEICHT DIE BESTE EINSCHÄTZUNG,

    UNSERER GEGENWÄRTIGEN u. KOMMENDEN LAGE,

    DIE ICH IN DEN LETZTEN MONATEN LAS:

    blu-News

    02.09.2015
    „Dunkeldeutsche und Lichtgestalten

    (…)

    Steckt ein Plan dahinter?

    Weshalb gibt es in diesem Land keinen einzigen Politiker, oder irgendeinen anderen Toleristen, der einmal die provokative, aber durchaus notwendige und berechtigte Frage stellt, weshalb das reiche Saudi Arabien bisher keinen einzigen seiner Glaubensbrüder und –schwestern aufgenommen hat, gleichzeitig aber hunderte von Millionen in Moscheebauten auf europäischem Boden steckt und auch jedem erzkatholischen Philippiner 25 000 Dollar bezahlt, wenn er zum Islam konvertiert? Könnte eventuell ein Plan dahinter stecken?…“
    http://www.blu-news.org/2015/09/02/dunkeldeutsche-und-lichtgestalten/

  9. 16 Nachteule (02. Sep 2015 23:10)
    ZDF Zoom, jetzt: voll pi-Linie. Mohammedaner ganz ohne Skrupel gegen Grundgesetz
    ++++++++

    Danke für den Tipp
    Apropos Grundgesetz…. Soll ja geändert werden, hat der grosse Onkel gesagt

    http://www.n-tv.de/politik/De-Maiziere-will-das-Grundgesetz-aendern-article15846986.html

    Der Wochenzeitung „Die Zeit“ sagte de Maizière: „Wir werden uns überall auf Veränderungen einstellen müssen: Schule, Polizei, Wohnungsbau, Gerichte, Gesundheitswesen, überall.“ Dies alles müsse „sehr schnell gehen“, am besten binnen Wochen. „Für einen Teil unserer verkrusteten gesellschaftlichen Abläufe könnte das einen enormen Aufbruch bedeuten.“

  10. Toller Artikel. PDF ist gezogen. Ich habe mich schon über die Grenze abgesetzt, weil ich die Lügen nicht mehr ertragen habe. Keinen Cent mehr dem deutschen Finanzamt!
    Ich träume jede Nacht davon, dass einer wie neulich bei TV Monde den Sender hackt – hier natürlich das Zweite Deutsche Zwangsfernsehen und nur mal 1 Stunde lang die ganzen you tube-Filmchen zum Augenöffnen über die Bildschirme flimmern lässt – dazu zur besten Sendezeit einen wie Gernot Hassknecht, der genauso brüllt und proletet, aber obigen Artikel vorliest. Habe mir auch schon überlegt, Fluglätter zu kopieren und per gemietetem Kleinflugzeug über Berlin abzuwerfen. Weiß einer, ob das erlaubt ist?? Das wär ein Spaß!

  11. Die Berliner Republik ist die Stalingradisierung der Politik: Einen einmal eingeschlagenen Weg ohne Umkehr fortzuschreiten, ohne Rücksicht auf Verluste.

    Stalingrad steht für Sturheit und sinnlose Opfer aber auch für Anfang vom Ende!

    2050 – StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee wird wieder Kölner Dom

  12. #16 Nachteule (02. Sep 2015 23:10)

    ZDF Zoom, jetzt: voll pi-Linie. Mohammedaner ganz ohne Skrupel gegen Grundgesetz

    Wirklich herausragende reportage.

    Hoffentlich wird sie noch mal wiederholt! Dann mit Vorankündigung hier auf PI.

  13. stimmt schon, das es vom Osten ausgeht. Die Ostler haben nämlich nicht für die Freiheit gekämpft, um eine neue Unfreiheit zu erhalten. Sie sehen ja auch, dass die früheren Unterdrücker auch die heutigen sind. Diejenigen die es nicht sehen, die wählen die Linkspartei, die sich damit objektiv einreiht in die Einheitsfront Kapital-gesteuerter Kulturzerstörer.

  14. #18 op trt gewesen sein (02. Sep 2015 23:12)

    Bürgerkrieg wird es erst dann geben, wenn die Invasoren oder Staatsentsandten vor der Haustür stehen und handgreiflich werden. Vorher passiert meiner Meinung nichts.

    Die WDR-Produktion „Wut“ zeigt, wie aus einem nichtsnutzigen 68er ein Killer wird, wenn die Folgen seiner Politik die eigene Frau töten wollen.

    Er durfte 2006 nicht um 20:15 gezeigt werden und wurde auf 23:00 geparkt.

  15. ZDF Zoom + „Was ist da denn los“ !

    Integrationsversagen in voller Gänze !

    Hat PI das ZDV gekapert ???

  16. ZDF Zoom, jetzt: gefällt mir immer besser.

    Verwunderte Reporterfrage: Werden Flüchtlinge nicht auf die Werte in Deutschland hingewiesen?

    Reporter: Sind wir als Gesellschaft zu tolerant?
    Interviewter: Nein wir sind zu naiv.

    Überhupt keine übliche Gehrinwäsche. Das zoom-Team wird vermutlich nie wieder arbeiten können, oder der Wind hat sich heute gedreht. Ich bin völlig von den Socken.

  17. Leider reines Wunschdenken. Der „Widerstand im Osten“ – Beispiel Leipziger Demo vom Montag – beschränkt sich auf 0,2% der Bevölkerung! Im Westen ist die Quote noch viel geringer. Wo soll da „Aufstand oder Bürgerkrieg“ herkommen?
    Am Beispiel Schwedens, das uns einige Jahre voraus ist, kann man sehen, wie`s wahrscheinlich weitergeht.

    Wenn wir nicht die Jugend und die Frauen überzeugen, werden wir über Internet-Monologe nicht hinauskommen (und sogar die werden laut Maßloser Misere auch bald verboten). Der Kern des Problems: Der rotgrüne egalitäre Dauerkrieg gegen die bürgerliche Gesellschaft mir ihren Werten wie Bildung, Besitz, Familie, Leistung, Fleiß, Sparsamkeit, Nation, Demokratie hat nach 40 Jahren mit einem totalen Sieg der Gegenseite geendet. Was jetzt geschieht, ist die Resteverwertung des einst freiheitlichen, rechtsstaatlichen Deutschlands und Europas.

  18. tv ausnahmetipp vom staatslehrkanal zdf
    (claus klebrig & co)

    „Zuflucht Europa“
    …nimmt die dramatische Flüchtlingssituation zum Anlass für einen Themenschwerpunkt …
    mittwoch 2.9. 2300-2330
    buch rita ullrich (!)

    u a mit seyran ates, ra in berlin,
    mit rabbi alter berlin,
    aber auch mit aydan oezoguz …

    http://www.zdf.de/zdfzoom/ein-staat-zwei-welten-einwanderer-in-deutschland-39881050.html

    insidern alles bekannt und dokumentiert –
    aber immerhin ein lichtblick zwischen den absonderungen der klebrigen luegenpresse

  19. Die Politiker mixen ganz Deutschland mit Kulturen voll, die sich untereinander nicht grün sind. Die machen sich keine Gedanken darüber was aus Deutschland wird, die können nicht über die nächsten 5 Minuten hinaus denken.

    Wenn dieser Kulturmix so weiter geführt wird, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis die Konflikte vor denen die Kulturbereicherer geflohen sind bei uns ausbrechen, mit dem Unterschied dass wir hier in Deutschland mit hinein gezogen werden.

    Gerade die isslamisch geprägten Kulturen sind nicht mit unserer humanistisch-aufgeklärten Zivilisation unter einen Hut zu bringen.

    Aber wer glaubt schon, dass irgend SPD Politiker zu solchen Einsichten fähig ist. Die SPD hat sich den Muslimen doch schon längst hündisch angedient, weil doch die SPD selbst schon von Muslimen bevölkert ist.

  20. Ich habe vor 4 Monaten aufgehört GEZ zu bezahlen. Mache ich nicht mehr, denn ich fühle mich nicht ausreichend und ausgewogen informiert. Hinzu kommt die Zensur, die ich nicht mehr durch Geld unterstütze.
    Ich ziehe das jetzt durch, notfalls durch alle Instanzen.
    Meine Gründe habe ich denen ausführlich dargelegt und da ich nirgends einen Vertrag unterschrieben habe, sehe ich mich auch nicht in der Pflicht.

    Genauso wenig wie hier wildfremde Straftäter und Gewaltverbrecher zu finanzieren.
    Wenn man das irgendwo sagt, hört man oft das Argument, es gäbe auch viele deutsche Straftäter. Dann sage ich immer: Richtig, wir haben selbst so viele davon, dass wir uns die nicht erst zu importieren brauchen.
    Zudem ist nicht jeder deutsche Straftäter, auch wirklich ein Deutscher.
    Ein Pass reicht dafür nicht, meiner Ansicht nach.

  21. Deutsche Beitragszahler, selbst pflegebedürftige Sozialhilfeempfänger, bekommen keine Sehhilfen mehr bezahlt und beim Zahnersatz nur noch mickrige Zuschüsse, sodass besonders Alte und Geringverdiener heute wieder mit Zahnlücken herumlaufen oder sich mit polnischen Billigst-Protesten herumquälen bzw. sich für ihre neue Brille, ohne die sie halb blind und nicht lebensfähig wären, massiv verschulden müssen.
    Selbst Schwerbehinderte müssen nicht selten vor Gericht ziehen, um einen halbwegs ordentlichen Rollstuhl von der Krankenkasse zu bekommen; von den Spitzenprodukten der Prothesenindustrie können sie zumeist nur träumen und müssen sich mit Sparmodellen abfinden, die weit weniger Funktionalität bieten und keinesfalls den Grad an Alltagstauglichkeit aufweisen, wie es nach neuestem Stand in einem High-Tech-Land wie Deutschland möglich wäre.

    Gestern bei Domian rief z.B. eine verzweifelte Frau an, der mehrere Zähne fehlen, die sich aber die geforderten 3000 Euro Eigenanteil von ihrer schmalen Rente nicht leisten kann, obwohl sie seit Jahrzehnten nicht mehr in Urlaub fährt und jeden Euro zwei Mal umdreht.

    Kein Wunder, dass für Deutsche kein Geld da ist, wenn hunderttausende arbeitslose Ausländer und Asylanten in die gesetzlichen Krankenkassen geschleust werden – denn nach spätestens 15 Monaten Aufenthalt genießen sie volle Rechte bzw. Versicherungsstatus in der GKV wie jeder deutsche Sozialhilfeempfänger; für diese müssen die Sozialämter aber nur den Mindestbeitragssatz einzahlen.
    Aufgrund gehäufter schwerer Krankheiten wie HIV, Hepatitis, TBC, Sucht, Behinderungen durch Inzucht, jedoch auch den Faktoren beitragsfrei familienversicherte Kinderscharen + erwerbslose Ehefrau, Chipkartentausch mit Illegalen / Medizintouristen etc. sind die Kosten natürlich mit dem aus dem allgemeinen Steueraufkommen eingezahlten Mindestsatz für die Kassen nicht ansatzweise zu bezahlen – sie müssen auf Kosten aller gesetzlich Versicherten bei der Versorgung einsparen, sowie die Arbeitnehmer über steigende Beiträge schröpfen.

  22. #18 op trt gewesen sein (02. Sep 2015 23:12)

    Bürgerkrieg wird es erst dann geben, wenn die Invasoren oder Staatsentsandten vor der Haustür stehen und handgreiflich werden
    ====================================
    Den gibt es in der Ex-DDR in seiner Vorform schon jetzt.

    In den alten Bundesländern wohl erst wie optrt beschrieben hat

  23. Als gesetzestreuer Bürger ertappe ich mich in letzter Zeit öfter bei dem heimlichen Wunsch, dass uns das ganze undemokratische Gebilde um die Ohren fliegen möge.
    Und nein, ich suche die Schuldigen für diese Misere nicht in den USA. Immerhin waren sie jahrzehntelang die Garanten für freie Wahlen. Wir hatten durchaus die Wahl z.Bsp. die wertkonservativen Republikaner zu wählen, ohne dass die Amerikaner einen Flugzeugträger nach Wilhelmshaven geschickt hätten.
    Nein – eingebrockt haben wir uns das selber!

  24. Ich kann es so sagen:

    Wir brauchen eine Strategie.
    Und man muss um das kämpfen, was man haben will.
    So wie im Sport!

    Dazu braucht es „Strategen“ und „Kämpfer“ in verschiedenen Bereichen.
    Letztendlich geht es darum, den Gegner zu entkräften und aus der Puste zu bringen.
    Man muss ihn lahmlegen.
    Das geht nur mit koordinierten Nadelstichen,besonders wenn der Gegner sich schon auf der Siegerstraße sieht.

    Es geht alles! Aber es muss bald sein…

  25. #4 lorbas (02. Sep 2015 22:57)
    Passend zum Thema: Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider – Europa geht unter

    Die Revolution wird blutig niedergeschlagen. Elend und Hunger kommt. Europa wird erzwungen. Die ziehen das bis zum Ende durch.

    Wenn genug mitmachen, klappt es nicht – Genderwehr und Blitzermarathon-Polizei sind zahlenmäßig zu wenig.
    Darum werden hochaggressive Testosteronbomber angesiedelt, die den Job, die Einheimischen niederzuknüppeln und -schiessen übernehmen werden.

  26. #6 omega (02. Sep 2015 22:58)

    Seit wann hat Brzeszinski Merkel gewählt? Das waren die Dumm-Deutschen schon selber.Ausserdem ist er gebürtiger Pole und hat letzte woche erst ganz politisch inkorrekt gesagt,dass er hofft,dass Polen ausländerfrei bleibt,um seine slawisch-katholische Identität nicht zu verlieren! Anti-amerikanische propaganda ist billig und nicht hilfreich,zumal 60 Millionen Amis deutsche Wurzeln haben und sicher genauso wenig von Zigeunern und Arabern halten wie wir selbst!
    ___________

    danke. ich habe täglich mit amerikanern zu tun, bitte lasst das ami bashing hier. die meisten amis, mit europäischen wurzeln, denken wie alle (nicht npd) pi’ler hier.
    die ganze entwicklung mit der stetig wachsenden, nicht weissen, bevölkerung in den USA wird sehr „interessant“, denn die amis werden sich ihre verfassung (ganz im gegensatz zum obrigheitshörigen deutschen schaf) nicht nehmen lassen!

  27. Jetzt DDR2 Markus Lanz Flüchtlingsschei$$e
    KOTZEIMER (MEHRERE)bereitstellen und guggen,
    wie die Propaganda läuft.

  28. Es mag sein das sich die Bundes_wer gegen die eigene Bevölkerung stellt ob das auch die Reservisten tun bleibt dahin gestellt!

    Ob es einen Bürgerkrieg gibt hängt ganz von der Frage ab wieviel Bürgerkriegsparteien gäbe es denn ?

    Da gibt es die Dekadenten, die Vasallen, die Abschaffer, die Träumer, die Ahnungslosen, die Nicht-Deutschen, die Opportunisten, die Anarchisten, die Rentner, die nach mir die Sintflut, die Tui Urlauber was bleibt denn da noch übrig?

  29. #43 Hanswurst (02. Sep 2015 23:32)

    Als gesetzestreuer Bürger ertappe ich mich in letzter Zeit öfter bei dem heimlichen Wunsch, dass uns das ganze undemokratische Gebilde um die Ohren fliegen möge.
    Und nein, ich suche die Schuldigen für diese Misere nicht in den USA. Immerhin waren sie jahrzehntelang die Garanten für freie Wahlen. Wir hatten durchaus die Wahl z.Bsp. die wertkonservativen Republikaner zu wählen, ohne dass die Amerikaner einen Flugzeugträger nach Wilhelmshaven geschickt hätten.
    Nein – eingebrockt haben wir uns das selber!
    ___________

    So ist es! WIR haben (oder hatten) die Wahl! Deutschland hat es so gewollt.

  30. #18 op trt gewesen sein (02. Sep 2015 23:12)
    Bürgerkrieg wird es erst dann geben, wenn die Invasoren oder Staatsentsandten vor der Haustür stehen und handgreiflich werden. Vorher passiert meiner Meinung nichts.
    […]

    Im Falle dass der Zustrom von Primitivkultuen weiter anhält ist (wovon ich trotz der mutigen Aktion Unganrs fest ausgehe) wird es vor allem zuerst in den westdeutschen Großstädten im Rahmen der zu erwartenden Wohnraumbeschaffung für die ungebetenen Neubürger zu gewaltsamen Vertreibungen und Pogromen kommen.
    Wann, ist freilich schwer einzuschätzen – es kann nächstes Jahr schon so weit sein oder sich noch 4-5 Jahre hinziehen. Passieren wird es auf jeden Fall.

  31. Würde mich nicht wundern, wenn bald ein weiterer Asyltsunami aus dem Libanon einsetzt, weil die Islam-Politiker dort zu dämlich sind die Müllabfuhr zu organisieren.

  32. Fünf Experten reden Klartext

    Kommt es zum Bürgerkrieg?

    Immer mehr Experten warnen vor schwersten Unruhen mitten in Europa. Die Straßenschlachten in Athen, brennende Gebäude in London, die angezündeten Autos in Berlin und Hamburg seien ein klares Anzeichen dafür, wie unzufrieden die Menschen in Europa sind. „Natürlich erwartet die Bundesregierung hier schwere soziale Unruhen. Man weiß, was sich da zusammenbraut, aber man verdrängt das in der Öffentlichkeit lieber“, sagt Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft. Auch der US-Geheimdienst CIA kommt in einer Studie zu dem Schluss: Millionen werden im Zuge der Krise arbeitslos und verarmen. Das birgt das Risiko schwerer sozialer Unruhen und sogar eines Bürgerkriegs.

    http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-26216/fuenf-experten-reden-klartext-die-wahrheit-ueber-den-euro-crash-kommt-es-zum-buergerkrieg_aid_769490.html

  33. Ich habe Angst, nur noch Angst.

    Gerade ein Bericht über den Fortschritt der Automatisierung und die Unnötigkeit von menschlichen Arbeitskräften, dann wieder das Gewinsel der Industriekammern.

    Das ist doch alles nicht mehr normal.

    Die unsägliche Regierung und die GEZÖR machen uns zum Popanz. Uns, das Volk.

  34. Jetzt ist es nicht nur das böse Pack (steuerzahlender deutscher Bürger), jetzt müssen auch noch die bösen Ungarn, Briten, Slowaken etc. herhalten. Unsere armen politisch korrekten Akteuere wissen schon bald nicht mehr, auf wen sie als nächstes einprügeln sollen.
    Der Artikel geht leider nicht so weit an der Realität vorbei, wie ich es mir wünschen würde.
    Der Orkan wird über Europa hinwegfegen, und in Deutschland wird er am stärksten sein.

  35. Es ist ein wahres Sprichwort

    „Revolutionen werden immer mit leeren Bauch gemacht..“

    Solange es noch genug Bier und Fleisch im Hause gibt,wird sich nichts tun.
    Bricht die Weltwirtschaft zusammen und wir haben plötzlich einige Millionen Hartzler mehr als jetzt, dann kommt der Sozialneid auf und dann wird das Volk aktiv,wird es auch müssen,da es dann wirklich kein Geld mehr gibt und der Staat sich immer weiter verschulden muß und eine Verbesserung des Lebensstandards nicht mehr in Sicht ist…
    Die jetzige Situation wird die Politsche Landschaft Europas stark verändern.
    Ich denke ein ernsthafter Rechtsrutsch wird die Folge sein, Dänemark,Ungarn machen es ja schon vor.
    Natürlich wird es dann auch Gegenseitig zu Ausschreitungen und Attentaten kommen,vor allem wenn dann wirklich Massenhaft abgeschoben wird,das lassen sich diese Invasoren doch nicht bieten…
    Tja und Gewalt trifft dann auf Gegengewalt und den Rest können wir uns alle ausmalen…

  36. Im Grunde wäre es so einfach, einen Wandel herbeizuführen. Es muss eine Situation kreirt werden, bei der Politiker nicht anders können, als aufzugeben.

    Einfach mal 100000 Koranseiten als feines Konfetti auf Straßen der Republik regnen lassen.
    Und siehe da: Die Primitivität des Seins würde zu Tage treten. In Unnachahmlicher Weise…

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine ähnlich Reaktion mit Bibelpapier hervorzurufen wäre…

    Jedenfalls könnte wir dann beobachten, wie es hier in naher Zukunft abgeht – so ganz ohne Spielregeln. Und da darf man sich dann ja auch wehren, oder?

  37. #39 fiskegrateng (02. Sep 2015 23:28)
    Die Frage ist, werden Polizei und Heer auf das Volk schiessen, wenn ja, sind die Chancen nicht gut.

    Das sie den Befehl dazu bekommen, von der durch (Dunkel) Roth und Co. angetriebenen Merkel und ihres treuen Paladins Packriel, da bin ich mir sehr sicher.
    Ich bin Ossi und habe damals alles miterlebt. Leider konnte ich nicht auf die Strasse, da ich weit abseits gelebt habe und damals erst 11 gewesen bin.
    Damals dachten wir alle, die werden auf uns schießen und das hätten sie wohl auch, wäre der Russe nicht gewesen.
    Aber die heutige Clique ist absolut gewissenlos und die zur Schau getragene Gutmenschen Maske nur eine Fassade.
    Die werden nicht zögern, denn schließlich wird ja nur eine Klientel auf die Straße gehen, Nazis oder auch Pack genannt.
    Und da ist es doch legitim. Auch Lager haben sich bewehrt, dass wissen diese Sozialisten ganz genau.

    Ich lasse mich trotzdem nicht davon erschrecken, oder umstimmen.
    Und ich bin mir sicher, dass auch andere das nicht abhalten wird.
    Für mich stellt sich nur noch eine Frage: Wann wird der Zündfunke kommen und wie wird er aussehen.
    Gibt diverse Szenarien, die ich mir so überlegt habe.
    Ich hoffe wirklich, es kommt nicht dazu, aber jeden Tag zweifele ich mehr daran.
    Aber tun muss ich was, für meine beiden Töchter.

  38. Selbst Astrologen sprechen schon von einem sehr aufregenden September

    1.9.
    Monatshoroskop für September
    Der Messias wird nicht wieder kommen. Obwohl am 13.9.
    das jüdische Sabbatjahr endet.
    Und der September unter Sonne-Neptun startet.

    Neben all den Ereignissen, die hier (auf der Premiumseite)
    bereits in den vergangenen Tagen und Wochen besprochen
    wurden, wirkt an diesem Tag gleichzeitig eine Konstellation,
    die besagt, dass man sich nicht mehr bewegen kann. Es geht
    um eine Blockierung im Gehirn oder sonstigen Hardware;
    außerdem bedeutet die Konstellation größtmögliche
    Dummheit oder Gehirnkrankheit.
    Darüber hinaus bedeutet sie eine manipulative Übertragung
    von Inhalten an die Hardware.
    Das sieht aus nach einem massiven Hackerangriff – wie auch
    immer sich dieser zeigt.

    Wieder einmal wird Merkur rückläufig und zwar am 18.9.
    Es ist eine gute Zeit um alte Themen zu bearbeiten aber
    nicht um etwas völlig neues zu beginnen.
    Eine schlimme Zeit beginnt ab dem 26.9.

    Pragmatische Durchsetzung von Staatsinteressen ohne
    Rücksicht auf individuelle Bedürfnisse oder auch
    Ausmerzung unliebsamer Gedanken durch den Staat – man
    könnte auch sagen Bücherverbrennung (Mars = das Feuer
    Saturn = Buch, im Schützen = Freies Gedankengut).

    Mars-Saturn ist natürlich auch schon immer die Konstellation
    für Krieg gewesen – der September wird ein besonders
    kriegerischer Monat – doch die Art und Weise der Kriegs-
    Führung ändert sich jetzt. Man ballert nicht mehr einfach
    emotional herum – sondern überlegt vorher was man tut und
    wie man den, den man treffen will, am effektivsten vernichten
    kann. Alles wird überlegter und tatsächlich gnadenlos.
    Das ist nicht nur in Kriegsgebieten so – das öffentliche Denken
    ist davon ebenfalls betroffen.

    Papst Franziskus wird am 25.9. vor der UNO sprechen;
    am schlimmsten Tag des Monats.
    Tatsächlich stehen am 25./(26.9.) Nachmittag ca. 17:30 Uhr
    in New York die Konstellationen auf Streit, Kampf, Krieg,
    Verlust, Konkurs, Verseuchung, Untergang, Rechtlosigkeit
    und seelischen Aufruhr bis Volkszorn. Doch nicht nur darum
    geht es bei diesem Event

    An den Börsen wird es einigermaßen turbulent zugehen. Gold
    wird in den ersten Septembertagen zunächst etwas steigen. http://www.astro-seiten.de/tagfuertag.html

  39. #16 Nachteule (02. Sep 2015 23:10)

    Diese Reportage war gut und längst überfällig. Nur wissen wir das hier, die regelmässigen PI-Leser nicht schon lange. Habe nichts neues dazu gelernt. Bis die Fakten dieser Reportage bei gewissen Politikern angekommen sind, wird es wohl noch ewig dauern.

  40. #50 D500 (02. Sep 2015 23:41)

    #43 Hanswurst (02. Sep 2015 23:32)

    Als gesetzestreuer Bürger ertappe ich mich in letzter Zeit öfter bei dem heimlichen Wunsch, dass uns das ganze undemokratische Gebilde um die Ohren fliegen möge.
    Und nein, ich suche die Schuldigen für diese Misere nicht in den USA. Immerhin waren sie jahrzehntelang die Garanten für freie Wahlen. Wir hatten durchaus die Wahl z.Bsp. die wertkonservativen Republikaner zu wählen, ohne dass die Amerikaner einen Flugzeugträger nach Wilhelmshaven geschickt hätten.
    Nein – eingebrockt haben wir uns das selber!
    ___________

    So ist es! WIR haben (oder hatten) die Wahl! Deutschland hat es so gewollt.

    „Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie längst verboten.“ (Kurt Tucholsky)

    Bundestagswahl
    Erneute Wahl-Panne in Essen – 26 Säcke mit Stimmzetteln wurden im Aufzug „vergessen“.
    Schon wieder eine Panne bei der Bundestagswahl: In einem Aufzug der Universität Duisburg-Essen wurden bereits am Montag 26 Säcke mit Stimmzetteln entdeckt und von der Polizei sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft geht derzeit nicht von einer Wahlmanipulation aus und hat keine Ermittlungen aufgenommen. Dazu noch die Sache mit der AfD wo man Wahlscheine als ungültig gewertet …

  41. #26 johann (02. Sep 2015 23:19)

    #16 Nachteule (02. Sep 2015 23:10)

    ZDF Zoom, jetzt: voll pi-Linie. Mohammedaner ganz ohne Skrupel gegen Grundgesetz

    Wirklich herausragende reportage.

    Hoffentlich wird sie noch mal wiederholt! Dann mit Vorankündigung hier auf PI.
    ________

    habe ich gesehen, nicht schlecht. aber das sind die kleinen happen die sie uns hinschmeissen, auch damit sie eines tages sagen können „aber wir haben doch berichtet“.
    was mich auch störte, der grundtext „ist ja alles nur eine frage der integration“. DAS möchte ich bezweifeln.
    nicht jedes volk ist kompatibel mit jedem volk. GENETISCH bedingt.
    genauso gut kann man sagen, jeder mann passt zu jeder frau, alles nur ne frage der anpassung…. UNSINN.

  42. Videotext zu Lanz jetzt DDR2:
    abgeschrieben:

    Ingrid van Bergen, Schauspielerin
    1931 ist sie in Danzig geboren, kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs flüchtet sie nach Dänemark.
    Seit 1948 lebt sie in Deutschland.

    Finde den Fehler Aufreger.
    🙁

  43. Keiner versteht, warum unsere Regierung, die ihr ideologisch angeschlossene Opposition und die ihr hörigen Journalisten in aller Welt scheinbar darum betteln, dass in den nächsten Jahren mindestens 5 Millionen junge, männliche und überwiegend strenggläubige, um sich tretende, um sich betende „Zuchtbullen“ Deutschland bereichern.

    Diese Zuchtbullen sind ganz nette solange sie bekommen was sie wollen. Gebt denen was die wollen, nicht, dass diese Zombies euch umbringen wie dieses Mädchen hier
    https://www.youtube.com/watch?v=QPxRVrPpe-c
    Es sind genau die welche jetzt kommen.
    Morden steckt auch ohne ISIS in denen. Die kennen nix wenn es ums erschlagen geht!
    Sieht dämonisch aus? Ist es auch. Die brüllten am Ende genau wie diese hier
    Allah hu akbar! https://www.youtube.com/watch?v=lKVMlmC1HSM Ich weiß es, denn es gab mal Langversionen auf YouTube.

    Schickt deren Männer besser wieder heim. Ihre Klasse im Totschlagen sollen die gegen die ISIS beweisen.
    Informiert eure Politiker was in Wahrheit hier hochkommt!!!

  44. #57 Blimpi (02. Sep 2015 23:47)
    Es ist ein wahres Sprichwort

    „Revolutionen werden immer mit leeren Bauch gemacht..“

    Solange es noch genug Bier und Fleisch im Hause gibt,wird sich nichts tun.
    […]

    Der normale Duchschnittsdeustche wird auch nicht anfangen, die Initiative wird von den Neusiedlern ausgehen – sobald sie zahlenmäßig stark genug sind, bei ihnen ausreichend agitiert wurde und sie gut organisiert sind.
    Ich tippe im Zusammenhang mit der Wohnraumbeschaffung und der freilich zu erwartenden Weigerung der Deutschen, ihre Bleiben herzugeben und den zu erwartenden Zwangsumsiedlungen, mit einer „bunten Revolution“ der Flüchtlinge wegen ihrer unmenschlichen Lebensbedingungen in Deutschland.

  45. # 25 Eurabier

    Volle Zustimmung.

    Nun bei Lanz: Menschen ohne Qualifikation mit Kopftuch meckern lügnerisch herum.
    Es wird schlimmer.

  46. #57 Blimpi (02. Sep 2015 23:47)
    Gerade deshalb eilt es. Chaos und mit dem Ruecken sowieso zur Wand stehen, sind kein guter Ausgangspunkt.

    Eigentlich verwunderlich, dass der „Startschuss“ zu einem Versuch der Regime-abloesung nicht faellt, man wuesste danach wenigstens wie gross die Gegenwehr eigentlich ist.

  47. Ich erinnere an den alten Leninspruch „Wenn ein deutscher Revolutionär einen Bahnhof stürmen will kauft er zuvor eine Bahnsteigkarte“. Will sagen, dass die Deutschen absolut obrigkeitshörig sind und somit zu keiner Revolution fähig sind. Daran hat sich in den letzten 100 Jahren auch nichts geändert. Schon gar nicht, wenn wir gut gesättigt sind. Völlig anders sieht es dagegen aus, wenn es mit dem Wohlstand plötzlich zuende ist (wie auch #57 Blimpi eben geschrieben hat).

    Aber wer sagt, dass eine Revolution/ein Bürgerkrieg von Deutschen begonnen werden muss? Es reicht, dass sich 2 oder mehr starke Migrantengruppen bekriegen und alle anderen mitziehen…

  48. @ #37 Amanda Dorothea (02. Sep 2015 23:27)

    Gerwald Claus-Brunner, geb. 1972, trägt viel Lila, sogar sein Palituch ist lila. Also schwul?

    Den großen Davidstern trägt er, weil er von Charlotte Knobloch für das Tragen des Palituches(Kufiya) kritisiert wurde:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gerwald_Claus-Brunner

    Zwar ein Tabu, trotzdem:

    Der böse Pirat ist sehr fett, also vermutlich freßsüchtig u. hat einen Suchtcharakter, wie sonst nur Säufer oder andere Suchtmittelabhängige. Also Vorsicht, dieser Typ ist unberechenbar!
    http://blogs.taz.de/hausblog/files/2013/02/claus-brunner.jpg

    taz entzückt:

    „“Gerwald Claus-Brunner, ein Hüne von der Piratenpartei, der lange Haare trägt, eine orangefarbene Latzhose, eine neongelbe Jacke und ein Palästinensertuch um den Kopf, dieser merkwürdige Typ also, der noch vor gut einem Jahr von Zeitarbeitsjobs oder Hartz IV lebte, seine Tage und Nächte vor allem damit verbrachte, Fantasy-Spiele mit einer Armee kleiner bemalter Trollfiguren zu spielen.

    Dieser Berg von einem Menschen, dem man das Außenseiterhafte schon von Weitem ansieht, an der gewaltigen Statur, am Trotz im Gesicht. Dieser Gerwald Claus-Brunner, der Pirat in der Latzhose, er hat sich tatsächlich in einen Politiker verwandelt… Aber jetzt ist Gerwald Claus-Brunner ein richtiger Volksvertreter… Er ist nett. Vielleicht sogar einer der nettesten Politiker, den die Stadt in diesem Moment hat…““

    ER HATTE EINE SCHLECHTE KINHEIT, HEUL!

    „Eltern schlagen, Mitschüler hänseln ihn…“

    GERWALD CLAUS-BRUNNER IST EIN KRIMINELLER

    „“Mit 13 zündete er im Wald 50 Kilo Ammoniumnitratdünger an, „das gibt schon eine ganz ordentliche Detonation“, immer wieder schlug er andere zusammen. Er hörte erst auf, als er zwanzig war, als schon Gefängnis drohte…““

    HAB´ ICH ES NICHT GESAGT? GERWALD IST SCHWUL!

    „“…ging drei Jahre zur Bundeswehr, fand heraus, dass er schwul ist, wurde versetzt…““
    http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=hi&dig=2012%2F05%2F05%2Fa0020&cHash=c22cd9aad8

  49. #3 omega (02. Sep 2015 22:55)

    Aktenzeichen XY war irgendwie „Germanen-Frei“! Die tolle multi-kriminelle Welt unter sich!

    Ist das nicht in jeder XY Sendung so?

  50. Danke für diesen Beitrag. Mich beschleichen auch ungute Gefühle bei dieser Masseninvasion. Hoffentlich wachen die BürgerInnen Europas auf und können diese Unterwanderung noch abwenden, notfalls mittels Bürgerkrieg, obwohl dies die letztmögliche aller Mittel darstellten dürfte. PAX (nicht PACK) EUROPA!

  51. Ich bin immer noch ganz verwirrt von der ZDF-Zoom-Reportage!
    Hier wurde alles bestätigt was bei PI schon jeder
    weiß,was aber in der Flüchtlings-Dauerbeschallung
    nie gesagt wird!
    Natürlich erst ab 23:00 wo der Steuerzahler
    normalerweise schon im Bett ist!
    Also:Familie kommt vor Grundgesetz-Gleichberechtigung-
    gibt es nicht-Frau hat auf Brüder und Vater zu hören-
    Paraleljustiz-Selbstverständlich!Zwangsheirat-Na Klar
    Christen oder Deutsche heiraten-No Go!
    Koranschule-Immer wieder gerne!
    Christliche Asylanten bedrohen-Öfter als man glaubt!
    Juden bedrohen-In Berlin an der Tagesordnung!
    Angst vor Deutscher Polizei?-Da kommen doch nur Frauen!

    Wirklich sehenswert-!100% Lügenpressefrei!
    Hier als Link der Mediathek zum Ansehen.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2480124/Ein-Staat—zwei-Welten?

  52. @lorbas
    Sie schreiben wir Deutschen hätten die Wahl gehabt und hätten es so gewollt. Ihr Link gleich darunter spricht doch da gleich eine ganz andere Sprache. Um es klar zu sagen, wenn eine Wahl manipuliert wird, hat man es eben nicht mehr einfach so in den Händen. Es wäre doch jetzt, gerade angesichts der Unregelmäßigkeiten bei der letzten Bundestagswahl, höchste Zeit sich auf die nächste Wahl auch organisatorisch mal ganz anders vorzubereiten. Umdenken ist hier angesagt, und ich fürchte, ohne jemanden zu nahe treten zu wollen, dass unsere Landsleute in den alten Bundesländern da den größten Nachholbedarf haben.

  53. #16 Nachteule (02. Sep 2015 23:10)

    ZDF Zoom, jetzt: voll pi-Linie. Mohammedaner ganz ohne Skrupel gegen Grundgesetz

    Allerdings eine großartige Reportage! Ausgerechnet diese Folge wird nicht wiederholt auf einemder vielen ZDF-Sender. Also auf Mediathek und Youtube ausweichen.

    Einziger Schwachpunkt war das nichtssagende Geplapper von Aydan Özoguz, so etwa: „Da müssen wir natürlich noch genauer hinschauen…“.

    Interessant der „Fall“ Neu-Ulm, der auch hier Thema war:
    http://www.pi-news.net/2015/03/neu-ulm-muslimische-grundschueler-hetzen-gegen-christliche-und-juedische-mitschueler/

    Außerdem der vollintegrierte türkischstämmige Polizist der aus der Stadt aufs Land gezogen ist weil seine Kinder nicht in Klassen lernen sollen in denen fast keiner Deutsch spricht…

    Und wäre Gauland nicht gestern bei Maischberger fast gelyncht worden weil er von „unkontrollierter Masseneinwanderung“ gesprochen hat?

    In ZDFzoom jetzt die Journalistin im Bericht über Kanada:

    Es gibt [in Kanada] keine ungeregelte Masseneinwanderung wie in Deutschland!

  54. Bei „Lanz“ gerade Mist und Propaganda vom Feinsten.
    Alles ist antideutsch, gegen uns Deutsche gerichtet.
    Mal hören, was Ingrid van Bergen sagt.

  55. Heute wurde im Propagandasender ZDF die Sendung „Ein Staat – zwei Welten? – Einwanderer in Deutschland“ ausgestrahlt. Video: http://www.zdf.de/zdfzoom/ein-staat-zwei-welten-einwanderer-in-deutschland-39881050.html

    In diser Sendung wurden u.a. Ulmer Schüler (Muslime) zum GG und zu den bekannten Äusserungen befragt: http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Hetz-Parolen-an-Grundschule-Wer-das-Kreuz-malt-kommt-in-die-Hoelle-id33274382.html

    Diese gut integrierten und friedlichen Muslime gaben vor der Kamera zu dass sie das GG nicht interessiere sondern natürlich der Koran. Frauen gehörem den Mann, haben zu gehorchen, Kopftuch zu tragen und natürlich ist auch Gewalt OK um die Ehre der Familie zu retten!!!

    Ebenso erklärt der türkische Familienvater dass die Tochter keinen „echten Deutschen“ heirate und auch an keiner Klassenfahrt teilnehmen dürfe. Sie hat natürlich auch zu tun was der Bruder Ihr befiehlt. Und die junge Kopftuchmuslima stimmt dem auch zu.

    Der syrische Christ schilderte die Angriffe von Muslime auf Ihn und andere Christen.Er als Christ sei ein schlechter Mensch und schlug Ihn. Viele Christen wären betroffen und trauen sich nicht dies anzuzeigen.

    Und für Frau Merkel gehört der Islam zu Deutschland und damit auch all die verfassungswidrigen Haltungen dieser Muslime.

    Für uns nicht Frau Merkel.

    Auch der ZMD steht zum islamischen Mischehenrassismus: http://islam.de/1641.php#juc/mischehe03.html wie ihn schon die Nazis lebten: http://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0007_nue&object=facsimile&l=de

    Diese Leute sind verfassungsfeindlich und gehören nicht in unsere Gesellschaft: https://www.wzb.eu//de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet

    Das dies möglich ist haben wir unseren Politstrichern des Islam und islamophilen Buntbürgern zu verdanken, die unsere eigenen Werte nicht offensiv gegenüber diesem „Pack“ vertreten.

    Und genau deshalb müssen wir Bürger dies ganz praktisch und lebensnah umsetzen. Es reicht und wir müssen handeln weil der Staat hier versagt: http://m.welt.de/politik/ausland/article143186475/Das-naechste-grosse-Schlachtfeld-ist-Europa.html

  56. Markus Zemke?CONTRA ASYL
    Bitte helft mir, indem ihr nach diesem Menschen Ausschau haltet und diesen Post so oft teilt, wie es geht. Ich muss meine Nichte wieder finden. Wenn die Polizei nichts unternimmt, muss ich die Hilfe eines jeden Einzelnen auf Facebook in Anspruch nehmen. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=878005968950465&set=gm.109539496067631&type=1&pnref=story
    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11904662_878005968950465_558321809425323964_n.jpg?oh=f562bfef6f2c7a91c862620df01bd772&oe=567D6887

  57. Die eigentliche Frage ist doch nicht wem das ganze was bringt und ob die USA oder sonst wer dahinter steckt wie Eva Herrmann behauptet sondern wie es sein kann , dass die Bürgermeister und Komunalpolitiker allesamt eine Mainstreampolitik verfolgen. Es kann doch nicht sein, dass alle Bürgermeister in diesem Land komplett verblödet sind? Ich hab vielmehr den eindruck dass diese Irgenwie unter druck gesetzt werden…aber wie?

    Desweiteren glaube ich nicht, dass die Wahlen bewusst komplett manipuliert werden. Ich bin seit Jahren Wahlhelfer und die Werte wichen nie besonders von den Gesamtergebnissen ab. Man sollte sich nicht mit irgendwelchen verschwörungstheorien befassen sondern mal ganz konkret herausfinden was mit den kominalpolitikern/journalisten passiert!

  58. Nachts ist es schon kühl. Da werden die Invasorenzelte/-unterkünfte geheizt, wie blöd. Was meinen die grünen Energiesparer? Millionen Menschen aus heißen Ländern „fressen“ unsere Resourcen und grüne Umweltschützer, äh -lügner wollen Deutschland mit noch mehr Menschen füllen.

    Also die Zwangseinweisung der Fremdlingsfluten steht vor unseren Haustüren.

  59. #81 nidii (03. Sep 2015 00:14)
    Recht überzeugend und gute Frage. Allerdings denke ich, dass die heutige Zeit begünstigt, dass Taugenichtse Journalist, Kommunalpolitiker usw. werden, diese sind oft auf sich selbst bedacht und tun, womit sie am meisten punkten. Also kein negativer Druck, sondern positive Belohnung reicht.

  60. Berlin: Für die „Wilmersdorfer Witwen“ brechen jetzt auch aufregendere Zeiten an

    Der Senat bereitet Zeltunterkünfte in Spandau vor, um dort Flüchtlinge aus Budapest aufzunehmen. Rund 100 Helfer sind am Mittwochabend vor Ort. Sie wollen in der Nacht 75 Zelte aufbauen. Inzwischen hat der Senat das Landesbankgebäude in Wilmersdorf beschlagnahmt, um dort eine neue Erstaufnahmestelle zu errichten. (…)

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/fluechtlinge-in-berlin-in-spandau-werden-75-zelte-fuer-fluechtlinge-aufgestellt,10809148,31692682.html

  61. #76 ike

    Danke für den Link. Weißt du zufällig -oder jemand anderes – wie man ein Video aus der ZDF-Mediathek abspeichert? Die sind irgendwie gut verkapselt und können nicht so einfach abgespeichert werden wie z.B. bei YouTube.

  62. @nidii
    Zum Thema Wahlmanipulation: Die Kommunalwahl 1988 in der DDR gilt heute allgemein hin als gefälscht, niemand würde das bezweifeln, ohne sich irgendwelche dummen Fragen gefallen lassen zu müssen. Sehen Sie sich doch einmal die diesen Vorwürfen zugrunde liegenden Fakten an: Einige Bürger haben sich damals zusammengetan und sich geoutet die Systemkandidaten eben nicht gewählt zu haben. Allerdings fanden sich deren Stimmen nicht in den lokalen Auszählungsergebnissen wieder. Warum nicht? Der Staat sagte, die lügen. Schriftliche Beweise gab es auch nicht. Bei der Bundestagswahl 2013 hatten wir ganz ähnliche Begebenheiten, häufig bezogen auf die AfD. Darüberhinaus konnte man auch ziemlich viele Fälle Dokumentieren, wo sich „verzählt“ wurde, komischerweise immer zuungunsten der eben genannten Partei. 100000 Briefwahlstimmen verschwinden in Hamburg, der zuständige Wahlleiter spricht von Geringfügigkeiten, 70000 tauchen nach einer Beschwerde ganz plötzlich wieder auf. Wir haben auch einige Wahlkreise mit einer Wahlbeteiligung über 100 Prozent, was für eine Leistung! Das über Stunden am Wahlabend regelrecht eingefrorene Ergebnis der AfD ist glaube ich den meisten auch noch in unguter Erinnerung. Ich will es dabei belassen.
    Nur noch eines: in meiner Heimatstadt (10000 EW) betrat am Tag nach einer Landtagswahl der ehem. Bürgermeister eine Kneipe und verkündete Stolz, dass kein Wähler in der Verwaltungsgemeinschaft die NPD gewählt hätte, daraufhin widersprechen sofort vier Personen und gaben zu die NPD gewählt zu haben. Die haben es zugegeben, damit punktet man nicht! Ähnliche Berichte sind mir noch aus zwei weiteren Orten in der weiteren Umgebung bekannt. Die Liste ließe sich fortsetzen. Kurzum das sind mir alles zu viele Zufälle, ich glaube denen nicht mehr, genauso wie ich auch nicht mehr an den Weihnachtsmann glaube.

  63. Was ist denn da eben auf „ZDFzoom“ passiert ?
    Steht der Zensor im Stau ? Hat Bellut Urlaub ?
    Wurde der TV-Praktikant rangelassen ?

    Da senden sie auf einmal die Wahrheit !

  64. Wo bekommt man Infos, wann welche Demos stattfinden?
    Ich lese das immer im Nachhinein in den Zeitungen,

  65. Wie wahr der Kommentar!
    Jahrzehnte wurde und wird an den Deutschen
    Gespart um es nun an Primitiv Kulturen rauszuschmeissen.Unerträglich wie Deutsche,Deutsche erschossen,und nun?Sperrangel offen und zum Abschuss freigegeben.
    Wozu kommen denn die ganzen Kerle?
    Alle Bekannte meinerseits haben gestrichen die Schnauze so voll!!!

  66. Zu diesem The Guardian-Artikel zur Flüchtlingsflut

    Refugees welcome? How UK and Germany compare on migration

    gibt es einen sehr guten Leserkommentar, der die voraussichtlichen Kosten Deutschlands in den nächsten Jahren hochrechnet:

    heyward
    20m ago
    2 3

    The key question is whether Merkel’s „welcome culture“ is sustainable and for how long.
    She enjoys the maybe favourable PR-effect in the short-run, however neglects the perhaps disastrous future consequences in the long-run based on facts & figures as a too sharp rise in the German National Debt might curtail her ambitions:

    According to German newspapers in Germany each refugee causes annual costs of approximately € 20.000 (youngsters under 18 even € 40-60.000) if healthy; many additional costs f.i. for free lawyers, translators, therapists, schooling, language courses, health etc. not included.
    800.000 (latest news even talk of up to 1 million) refugees come in 2015.
    This means additional costs amounting to € 16 – 20 billion per year will arise – without calculating the future costs caused by (a) the later following family = 8 persons on average and (b) the costs for the permanent accommodation they will need (Red Cross and Caritas calculate € 200.000 per family as many tenthousands of new flats and houses will have to be built quickly every year).
    80% of these 800.000 refugees are single men (640.000); up to two thirds of them will be allowed to stay in Germany (420.000) and therefore will be followed by their families later on; as a consequence additional 420.000 flats will be needed per year (there is already now a shortage in the market in most areas); if only additional 100.000 flats have to be built per year, € 200.000 costs each, this means that € 20 billion per year will be needed for housing. Due to the cumbersome asylum-procedures and if one calculates that it will take 3 years to learn German, to gain the appropriate professional qualifications for the sophisticated German labour market and to find a job under the currently tough job market conditions (already now high rising unemployment), the German tax payers will have to pay at least additional € 120 billion for the refugees of 2015 (this amount might even double) either in form of substantial tax-increases and/or welfare cuts (severe austerity measures). If 2016 there will come additional 800.000 refugees, the generated costs will double to a minimum of € 240 billion. If this migration trend continues, in 2017 the German tax-payers will have to pay additional € 360 billion for their refugees. Or even twice the amount: catastrophic € 720 billion per year!

    One easily can see the explosive consequences for the German National Budget.
    Even the strong German economy will not be able to finance these necessities for long without a considerable weakening of its status. And one may not forget the political thunderstorm which might arise soon from wild redistribution fights.

    The big question mark is the future yield for the German economy, whether it will be positive or negative in the long run, because lacking the necessary papers most of the refugees cannot document their qualifications or have qualification deficits. Also their readiness to work hard for long hours in a productivity-oriented labour-market over many years and decades still remains a big question mark.

    All this can dismantle the German Welfare State within the near future as per capita the funds available will decrease rapidly. Otherwise social unrest, violence, turmoil will arise. Or even a revolution shattering the whole system. Even if all remain peaceful, the silent exodus of the well-qualified German net-payers in larger numbers might erode the Welfare State in the short run: middle-class then votes by their feet.

    You see, it is easy to react on an emotional basis as personally not affected idealistic do-gooder or to personally have to generate the necessary enormous sums by additional hard work yielding less net income due to a significantly rising tax load plus cruel austerity (f.i. only mini-pension several years later in life) in order to satisfy the demands of otherwise violent millions of refugees coming from a completely different background.

    Large numbers of additional refugees from Ukraine and Gaza (1 million plan to leave to Germany once the Israeli Containment is lifted according to „Jerusalem Post“) will follow requesting the same generous all-inclusive welcome as offered to the Middle Eastern migrants…

    http://www.theguardian.com/world/2015/sep/02/refugees-welcome-uk-germany-compare-migration

  67. #43 Hanswurst (02. Sep 2015 23:32)

    Als gesetzestreuer Bürger ertappe ich mich in letzter Zeit öfter bei dem heimlichen Wunsch, dass uns das ganze undemokratische Gebilde um die Ohren fliegen möge.
    Und nein, ich suche die Schuldigen für diese Misere nicht in den USA. Immerhin waren sie jahrzehntelang die Garanten für freie Wahlen. Wir hatten durchaus die Wahl z.Bsp. die wertkonservativen Republikaner zu wählen, ohne dass die Amerikaner einen Flugzeugträger nach Wilhelmshaven geschickt hätten.
    Nein – eingebrockt haben wir uns das selber!
    ———————————————-
    Mann, Mann was Du hier schreibst.
    Danke für die Steilvorlage.

    Die VSA haben die Taliban gemästet, den Irak-Krieg entfacht ( da war leider kein Hussein ),danach Nordafrika destabilisiert wo bei Gaddafi & Co. im Prinzip alles gut war.
    Nur die Vietnamesen haben 1972 den Amis einen auf die Schnauze gehauen.

    Wilhelmshaven, die sterbende Nordseestadt braucht in der Tat einen Flugzeugträger aber die Jungs von der Besatzung müssen mit der Nord-West-Bahn nach Oldenburg i.O. reisen weil die Mädels in Willihaven abgehauen sind und auch weil kein Containerschiff kommt.

    Die wertkonservativen Amerikaner mit dem Republikaner-Chef mit deutschen Wurzeln (ich finde ihn auch ganz witzig) wollen Waffen verkaufen und das geht nur mit Krieg.

  68. Ich fragte mich oft, wie es anfangen wird, als David Rockefeller Sr., elitäres Mitglied der Hochfinanz, bei einem Treffen der Bilderberger nachweislich folgenden Satz sinngemäß gesagt hat:

    “Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen.” (Juni 1991)

    Nun ahne ich es.

    Aber ich bin mental vorbereitet und in den 1980ern als Einzelkämpfer ausgebildet worden. Ich habe da mal keine Sorgen für mich und meine Familie. Und ich werde keine Träne vergießen, wenn es bei den Champagnersozialisten und der LinksGrünen Gauche Kaviar in den besserverdienenden gutmenschlichen Rotweinviertel rumsen wird.

  69. # 83 nichidii

    Durch die USA, sie halten uns besetzt, sie geben die Richtlinien der Politik vor, sie trennen uns von Russland ab, sie haben die EU unter dem Schuh, die EU leckt diesen Schuh.

    Es kann so nicht sein, EU muss sich von USA lösen, gar trennen.
    Wer hilft uns? Russland, sonst niemand.
    Deutschland sollte einen Friedensvertrag mit USA verlangen. Oder gibt es den laut Kanzlerakte nicht oder erst ab 2099?

    Falls dem so sei, sollte D jetzt auf alldem bestehen, Merkel ist eh egal.
    Die deutschen Bürger nehmen das in die hand.

    Kanzlerakte und Frieden ab 2099, die deutschen Bürger sind schlecht aufgeklärt, PI ist ein wunderbares Forum für deutsche Bürger

  70. #86 furor__teutonicus (03. Sep 2015 00:20)

    Ab dem 12.09 ist Protest kein ostdeutsches Phänomen mehr.

    12.09 Hamburg Hbf 12h Mehr als 3000 Teilnehmer werden erwartet. Lasst euch von den Verbotsgerüchten nicht verunsichern, die Demo findet 100% statt.

    Das Pack steht auf, ein Sturm bricht los. 🙂

    Aktuelle Infos:

    https://www.facebook.com/profile.php?id=100010118976688&fref=nf

    .

    Hoffentlich geht alles gut! *Daumendrück*

    Die Antifa, wie fast alle linken Gruppierungen im Netz, mobilisieren seit Tagen, ALLES! was sie nur irgendwie „zur grossen Schlacht“ nach Hamburg bringen können.

  71. #102 rasmus (03. Sep 2015 01:02)

    # 83 nichidii

    Durch die USA, sie halten uns besetzt, sie geben die Richtlinien der Politik vor, sie trennen uns von Russland ab, sie haben die EU unter dem Schuh, die EU leckt diesen Schuh.

    Es kann so nicht sein, EU muss sich von USA lösen, gar trennen.
    Wer hilft uns? Russland, sonst niemand.
    Deutschland sollte einen Friedensvertrag mit USA verlangen. Oder gibt es den laut Kanzlerakte nicht oder erst ab 2099?

    Falls dem so sei, sollte D jetzt auf alldem bestehen, Merkel ist eh egal.
    Die deutschen Bürger nehmen das in die hand.

    Kanzlerakte und Frieden ab 2099, die deutschen Bürger sind schlecht aufgeklärt, PI ist ein wunderbares Forum für deutsche Bürger
    —————————————-
    Hilfe von Russland zu erwarten ist naiv. Die haben selber genügend Probleme. Alles voller Muslime aus dem Kaukasus. Man sollte aber freundschaftliche Beziehungen zu RUS und China pflegen.
    Fakt ist :
    Die Geschäftsführerin der Deutschland GmbH Merkel steht unter Druck.
    Einerseits alle sog. „Syrer“ aufzunehmen, sich den Haushaltsüberschuss von 21 Mrd. € zur Hälfte wegfressen lassen zu müssen und einen auf EU machen.
    Ungarn will lt. ZDF Teletext nur 8 Mio € um das Chaos zu bewältigen. Dann soll Deutschland das endlich zahlen verdammt noch mal und den „Railjet“ von Budapest nach München stillegen.

  72. #103 Zentralrat der Deutschen (03. Sep 2015 01:06)

    #86 furor__teutonicus (03. Sep 2015 00:20)

    Ab dem 12.09 ist Protest kein ostdeutsches Phänomen mehr.

    12.09 Hamburg Hbf 12h Mehr als 3000 Teilnehmer werden erwartet. Lasst euch von den Verbotsgerüchten nicht verunsichern, die Demo findet 100% statt.

    Das Pack steht auf, ein Sturm bricht los. 🙂

    Aktuelle Infos:

    https://www.facebook.com/profile.php?id=100010118976688&fref=nf

    .

    Hoffentlich geht alles gut! *Daumendrück*

    Die Antifa, wie fast alle linken Gruppierungen im Netz, mobilisieren seit Tagen, ALLES! was sie nur irgendwie „zur grossen Schlacht“ nach Hamburg bringen können
    ———————————————
    Es wurden bisher nur 2 Hundertschaften aus anderen Bundesländern mobilisiert. Die Polizei kann nicht mehr !
    15.000 von der in HH gepamperten und politisch unterstützen Antifa werden aus ihrem staatlich finanzierten Operationscenter ‚Rote Flora‘ dagegenhalten.
    Das endet im Blutbad.

  73. Mann, Mann was Du hier schreibst.
    Danke für die Steilvorlage.

    Die VSA haben die Taliban gemästet, den Irak-Krieg entfacht ( da war leider kein Hussein ),danach Nordafrika destabilisiert wo bei Gaddafi & Co. im Prinzip alles gut war.
    Nur die Vietnamesen haben 1972 den Amis einen auf die Schnauze gehauen.
    ________

    yup, ein durchgeknallter, geisteskranker, grössenwahnsinniger dikator, der andere länder überfallen lässt, giftgasangriffe veranlasst hat und der jetzt im besitz von atomwaffen wäre, wäre natürlich besser gewesen! die böööösen amis wieder!

    naja, manche menschen hegen halt eine symphatie für geisteskranke diktatoren und hassen daher amerika.

    und was hat das mit dem wahlverhalten der deutschen zu tun?
    weil die usa im irak aufräumt müssen wir nun moslems aufnehmen? hä?
    NIX müssen wir! DIE DUMMEN, OBRIGKEITSHÖRIGEN DEUTSCHEN WOLLEN ES OFFENSICHTLICH!
    der grösste fehler der amis war uns deutschen die demokratie und meinungsfreiheit zu bringen, die sie mit blut bezahlt haben, denn dafür sind wir offensichtlich zu dumm.

  74. Es ist nun nur noch eine Frage der Zeit, wann die nächste Steuererhöhung bekanntgegeben wird. Parallel werden dann die Gesundheitsleistungen und die Renten gekürzt.

    Dann steht noch die Rettung der Griechen, Portugiesen und Spanier an und Italien und Frankreich hoffen auf eine gemeinsam finanzierte Arbeitslosenversicherung. Tja, und die Ukraine braucht ja noch mehr Waffen, um den Krieg Europa gegen Russland vorzubereiten. Und all das bei einer alternden Bevölkerung und kollabierenden Sozialsystemen.

    10 Jahre Merkel und Deutschland ist am Ende!

  75. #107 gonger (03. Sep 2015 01:18)

    Weiss ich, was du schreibst … ich verfolge die Reaktionen von Links seit Tagen und deinen Schlusszeilen entnehme ich, dass wir jetzt schon zwei sind, die sich ernsthaft Sorgen machen. Bleibt wohl nur *Daumendrücken*

  76. #107 gonger (03. Sep 2015 01:18)
    Das endet im Blutbad.

    EIN VERBOT KANN DAHER NICHT AKZEPTIERT WERDEN
    Wer genug Polizei für das gewollte Flüchtlingschaos aufbringen kann, muss auch genügend Polizei für eine Demo aufbringen können.
    WIR SEHEN UNS ALLE IN HAMBURG

    https://www.facebook.com/gesiwista

  77. #109 Kitty-cat (03. Sep 2015 01:21)

    10 Jahre Merkel und Deutschland ist am Ende!
    ___________

    die grösste katastrophe nach hitler. eigentlich noch katastrophaler, denn sie bricht deutschland das genick.

    wie ging der alte seemanns aberglaube? eine frau am steuer…..

  78. # 101 Carl Weldle

    Wir wissen genug, um das Grauen der NWO noch aufhalten zu können.
    Wir können das, wollen das und kein Europäer stimmt dem zu.

    Offenes Europa wird missbraucht durch USA, merkt ihr das nicht?

    USA destabilisiert Regionen in Nahost, Libyen, destabilisiert Regionen in Ukraine.

    Ich mach jetzt mal den Punkt.

    Können wir dem Agressor irgendwie entgehen oder sind wir ihm ausgeliefert?

    Ich denke, dass massive USA Kritik fehlt, da ja jeder um die Absicht weiss, aber niemand gegen die Invasion der USA was tut.

    Wir sind an einem Punkt im Land, an dem wir begreifen müssen, dass amerikanische Machthaber über uns bestimmen. Und sie lassen uns nie los, wir sind für sie Versuchtierchen.

    Deutsche Amöben eben.

    Erbitte Vorschläge.

  79. 5 Millionen nur?
    Schön wärs!
    KRAFFTlos hat heute bekanntgegeben das allein nach KALIFAT NRW JEDEN Tag 1000 Bereicherungen zudringen!
    Also 1000 x 365 = 365 TAUSEND für NRW.
    Also für ganz DEUTSCHLAND jetzt schon 3 Millionen pro Jahr.
    Und wir stehen noch ganz am Anfang der Völkerwanderung aus URWALD, TODESWÜSTE und STEPPE in RICHTUNG HARTZ 4!
    Hier noch einmal die Eckdaten:
    AFRICA wächst täglich um 200 TAUSEND Einwohner netto!
    Ein Abschiebehäftling in Berlin kostet laut Auskunft des Senats 1823 €!
    Pro Tag wohlgemerkt!

  80. #115 gonger (03. Sep 2015 01:34)

    Für den Fall eines Verbotes liegt das Schreiben an das Bundesverfassungsgericht hoffentlich schon in der Schublade. Nach der Blitzentscheidung zu Heidenau, kann das BVerfG eigentlich gar nicht anders, als in
    diesem Fall ähnlich bzw. genauso zu entscheiden.

    Beschluss des BVerfG zu Heidenau

  81. Dieses Deutschland können wir vergessen. Ich setze jedenfalls meine ganzen Hoffnungen auf den Osten, auf Heldenau und Pack-istan. 🙂

  82. #2 Dieser Plan ist wesentlich älter als Zbigniew Kazimierz Brzezinski. Schon wenn man sich die alten Schriften Sozialistischer Vordenker wie Georg Lukacs aus den 1920ern durchliest, findet man den Plan wieder, der heute umgesetzt wird. Frühsexualisierung der Kinder, zersprengung der Familie weil beide Arbeiten müssen, um über die Runden zu kommen, staatliche Erziehungseinrichtungen (Kitas)…. das Ziel war damals die Vernichtung des Alten Europa, um ein Sozialistisches Utopia aufzubauen. Heute ist das Ziel noch viel schlimmer: Da die Europäer nicht freiwillig mitmachen, werden sie ausgerottet und ersetzt. Die hohe Besteuerung dient genau diesem Zweck: Niedrige Geburtenraten. Der erste Schritt zum Genozid.

  83. #114 rasmus (03. Sep 2015 01:32)

    der war gut. der nahe osten ist seit anbeginn ein schlachthaus.
    wenn die usa nicht mehr da sind wirst du lernen, dass demokratie und freiheit, die du NUR amerika zu verdanken hast, in der geschichte der menschheit die absolute ausnahme ist.
    dank amerika bis DU im wohlstand und frieden aufgewachsen.
    russen, chinesen, usw, haben ein anderes rechtsempfinden und nur dank amerika erlebten wir die längste friedensepisode in europa.
    was hier passiert haben wir uns selbst zu verdanken.

    npd,moslem,antifa: schuld ist der ami.

  84. #119 gonger (03. Sep 2015 01:43)

    Der „Top of the Blöd“ – Artikel.
    Ist alles gar nicht so schlimm :

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-die-grosse-verwirrung-um-prognosedaten-a-1050973.html

    Zusammengefasst: Das Innenministerium stiftet Verwirrung mit seinen Prognosen zur Zahl der Flüchtlinge bzw. Asylantragsteller, die 2015 in Deutschland erwartet werden. Der rasante Sprung von 450.000 auf 800.000 Menschen erklärt sich damit, dass die erste Zahl zu erwartende Asylanträge meint, die zweite aber die Gesamtzahl der erwarteten Flüchtlinge. Ob die höhere Zahl am Ende tatsächlich stimmen wird, ist aber nicht absehbar.

    Ich habe den Eindruck, dass der Spiegel mit diesem seltsamen Artikel versucht, die gigantische Zahl von fast 1 Million Asylanten dieses Jahr in Zweifel zu ziehen. Ähnlich wie uns ja schon seit Jahren eine vergleichsweise niedrige Zahl von Moslems in Deutschland suggeriert wird, obwohl Straßenbild, Polizeimeldungen etc. das Gegenteil beweisen.
    Ganz abgesehen davon sind angebliche „Prognosen“ von Ministerien und anderen selbst ernannten Experten völliger Unfug.
    Ich frage mich schon lange, wieso diese Leute angeblich den Zustrom von Asylanten aus aller Welt „prognostizieren“ können.
    Haben die etwa Umfragen in Syrien oder Afghanistan gemacht und können die Rohdaten auswerten???!
    Jeder PI-Leser kann eine bessere „Progose“ abgeben. Schon der Blick auf das „Asylrecht“ und die Abschiebungspraxis reicht dafür völlig.

  85. #1 Dunkeldeutscher_XYZ (02. Sep 2015 22:52)
    In mir hat sich eine derartige Wut auf dieses Pack angestaut, mir platzt täglich der Kragen.

    Volle Zu- und Übereinstimmung. Ich habe eine lange Liste offener Rechnungen, auch mit der Lügenpresse. Aus Datenschutzgründen keine Details.

    Gut, dass es PI gibt.
    Dank an alle Artikelschreiber und Kommentierer.

  86. ich hau ab, ich kann die verschwörungsidioten und usa hasser hier nicht mehr ertragen.

    tut euch mit der antifa und den moslems zusammen ihr „durchblicker“, ihr gehört einfach zusammen, denn ihr habt das gleiche welt und feindbild.

    ihr seid sowieso das grösste geschenk für die, denn ohne euch „oertels“ wäre es einfacher etwas zu bewirken.

  87. #121 Haram-Kuffar (03. Sep 2015 01:47)

    Dieses Deutschland können wir vergessen. Ich setze jedenfalls meine ganzen Hoffnungen auf den Osten, auf Heldenau und Pack-istan. 🙂

    Hehe, das passt!

    In meinem winzigen, urdeutschen, Thüringer Dorf wird am Stammtisch immer öfter die Einleitung von Asterix zitiert:

    Ganz Gallien ist von den Römern besetzt…
    Ganz Gallien? Nein!
    🙂

  88. OT

    VIELE DEUTSCHE MÄNNER SPIELEN FREMDEN-AMME

    GUTMENSCHEN SCHMEICHELN SICH SELBST:

    GÜTERSLOH(GT)

    Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 02.09.2015 23:08:41 03.09.2015 1:08
    Top News

    Königsblaue Kumpelkisten für die Flüchtlinge

    Gütersloh (rebo) – Die Menschen im Ruhrgebiet haben schon immer mit angepackt – „vor allem die Schalker“. So steht es auf der Internetseite der Aktion Kumpelkiste. Der Gelsenkirchener Fußballverein Schalke 04 hat die Initiative ins Leben gerufen, um Menschen in Not zu helfen.

    (…)

    Am Mittwoch fuhr der schalkeblaue Lastwagen in Gütersloh vor, mit 31 Umzugskartons voller Kleidung, Spielzeug und anderen Spenden für die Notunterkünfte für Flüchtlinge an Bord.

    Martin Max als Botschafter

    Prominenter Botschafter der Aktion ist Martin Max, ehemaliger Fußballprofi von Schalke und Eurofighter…

    „Was ich über das Schicksal der Flüchtlinge höre, kommt mir bekannt vor“, sagte der 47-Jährige bei der Übergabe der Spende an den Kreisverband Gütersloh des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), das unter anderem die Notunterkünfte in Gütersloh betreibt.

    Er sei mit seiner Familie als Spätaussiedler nach Deutschland gekommen, erklärte Max…

    +++INVASOREN LÄNGER IN SPORTHALLEN+++

    EROBERER FRUSTRIERT

    „“Lange Wartezeit bedrückt

    Zuvor hatte Günter Göpfert, Vorstand des DRK-Kreisverbands, über die Situation in den Sporthallen GT-Friedrichsdorf und GT-Spexard sowie in Rheda-Wiedenbrück (Krs. GT) informiert…““
    http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/Koenigsblaue-Kumpelkisten-fuer-die-Fluechtlinge-139a6b9f-717b-431b-8185-896eae6771db-ds

    SMARTPHONES KEIN LUXUS

    02.09.2015
    Kreis Gütersloh
    „“Warum Asylbewerber auf Smartphones angewiesen sind

    Digitale Flüchtlingshelfer

    Letzter Draht nach Hause:

    Shekib (21) aus Afghanistan informiert sich in der GT-Spexarder Notunterkunft per Smartphone über die politische Lage in seiner Heimat(WER´S GLAUBT!).““

    +++““Die Flüchtlinge in Spexard dürfen derzeit Internetzugänge von Anwohnern mitverwenden.+++

    (…)

    Wie viele Flüchtlinge haben ein Mobiltelefon?
    So gut wie jeder Flüchtling, … sagt Nadja Rogalski vom Jugendmigrationsdienst der Diakonie(EV.) Gütersloh…

    Woher haben die Flüchtlinge ihre Handys?
    Die Handys brächten die Flüchtlinge von Zuhause mit, sagt Rainer Frenz, Kreisrotkreuzleiter beim Deutschen Roten Kreuz in Gütersloh. „Dazu muss man wissen, dass in den Herkunftsländern internetfähige Mobiltelefone kein Luxusgut sind, sondern Normalität.“

    Denn für die Festnetztelefonie fehle es in Ländern wie AFGHANISTAN oder GHANA an Infrastruktur, sagt Frenz. Das Telefon ersetzt hier auch Bankkonten, teure Computer und verschafft Zugang zum Internet und damit zu Informationen. Das Handy ist zum wichtigen Wirtschaftsfaktor in Dritte-Welt-Ländern geworden…

    Warum benötigen Flüchtlinge internetfähige Smartphones auf der Flucht?

    (…)

    GPS-HANDYS, UM PARADIES DEUTSCHLAND ZU FINDEN

    „“Und moderne Mobiltelefone verfügen über GPS. „Mit der Hilfe der Satellitennavigation können sich Flüchtlinge auf ihrer Flucht orientieren und immer herausfinden, wo sie gerade sind“, erklärt Frenz. Die Handys liefern überlebenswichtige Informationen, um sicher in Deutschland(!) anzukommen…

    Warum soll freies WLAN in Gütersloher Notunterkünften Standard werden?

    Stadt, Wohlfahrtsverbände und die Bürgerinitiative Freifunk in Gütersloh sind dabei, die Notunterkünfte in Rheda-Wiedebrück(Krs. GT), GT-Friedrichsdorf und GT-Spexard mit kostenlosen Internetzugänge auszustatten…

    Die sogenannten Hot Spots sind öffentlich zugängige Knotenpunkte, über die sich Flüchtlinge dann per Smartphone ins Internet einwählen können, ohne das dafür Gebühren fällig werden.

    Internetfähige Smartphones sind nicht nur Navigationshelfer in einer fremden Kultur.

    KONTAKT IST GRUNDRECHT

    +++“Die Menschen brauchen den Kontakt. Das ist ein Grundrecht.“+++

    Doch für deutsche Mobilfunkverträge reiche das monatliche Taschengeld von 140 Euro, das Flüchtlinge in den Notunterkünften erhalten, kaum…

    „…Freies WLAN bedeutet für Flüchtlinge ein Stück Heimat.““
    http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/guetersloh/20557074_Warum-Asylbewerber-auf-Smartphones-angewiesen-sind.html

    IVASOREN BLEIBEN VORERST IN SCHUL-TURNHALLEN:

    02.09.2015

    „“Rheda-Wiedenbrück(Krs. GT) Flüchtlinge lernen, lachen und spielen

    250 Bürger besuchen Informationsveranstaltung zu „Notunterkunft am Burgweg“ im Reethus

    Von einer Krise will Bürgermeister Theo Mettenborg (CDU) angesichts der Flüchtlinge, die auch nach Rheda-Wiedenbrück kommen, nicht reden. „Schwere Krisen haben die Menschen erlebt, die von den Torturen und schrecklichen Erlebnissen bei ihrer Ankunft deutlich gezeichnet waren.“…

    In den regulären städtischen Unterkünften leben 337 Asylsuchende; in der Notunterkunft in der Sporthalle der Osterrath-Realschule sind es 196 Flüchtlinge – 122 Männer, 22 Frauen und 52 Kinder.““

    GÄSTE-NACHSCHUB

    „“120 weitere Menschen aus Krisengebieten werden am 7. September erwartet, in der Sporthalle der Ketteler-Schule, um die die vom DRK betreute Notunterkunft erweitert wird.““

    EHEMALIGER BAUMARKT

    „“ehemaligen Baumarktes an der Hauptstraße im Gespräch. Es sei aber nicht einfach, „aus der nackten Halle eine menschenwürdige Unterkunft für 320 Leute zu machen“. Da seien zudem noch Gespräche mit der Bezirksregierung Arnsberg nötig, die die Investition übernehmen müsste…

    DEUTSCHE SCHÜLER FRUSTRIEREN IST OK!

    Klar ist ihm, „dass die Enttäuschung größer ist, weil der Verzicht auf Sportmöglichkeiten deutlich höher als erwartet ist“…““

    FREMDE BESPASSEN

    „“Drei Musiker hätten für die Asylsuchenden gespielt, Friseure böten unentgeltlich ihre Dienste an(Anm.: Habe gestern für nur trocken u. gerade abschneiden, von 20cm an sehr langem Haar, 20 Euro zahlen müssen, plus 2 Euro Trinkgeld!),

    es gebe private Obst- und Kuchenspenden, ein Eiswagen habe sich angekündigt. „Inzwischen gibt es auch zahlreiche Kontakte zwischen Bürgern und Gästen(OFFIZ. SPRACHREGELUNG FÜR SCHMAROTZER) – ein Willkommensfest ist wegen der Veranstaltungen Feuer und Flamme oder Reckenberg-Open-Air nicht mehr nötig“, meinte Ewers…
    http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/rheda_wiedenbrueck/rheda_wiedenbrueck/20557019_Fluechtlinge-lernen-lachen-und-spielen.html

    BEDÜRFNISSE DER FREMDEN ÜBER ALLEM u. JEDEM

    Seite 2

    (…)

    Da die Flüchtlinge länger bleiben werden, sei man nun mit anderen Bedürfnissen konfrontiert, sagte Sozialdezernent Eberhard Greufe. Es gehe um Angebote für die DUNKLE Jahreszeit,

    (…)

    Bürgermeister Theo Mettenborg rechnet für Rheda-Wiedenbrück mit 820 Flüchtlingen in diesem Jahr „und 2016 mit einer Verdoppelung“…““

  89. We can’t cope with this tide! Europe’s despairing leaders bring back border controls with free-movement zone on brink of collapse

    Berlin has sought to criticise EU countries for not taking enough migrants
    It has now asked Italy to tighten controls on Austrian border to ease flow
    Figures show record 104,460 asylum seekers came to Germany last month
    Slovakia’s foreign minister Miroslav Lajcak said Schengen Agreement had fallen apart

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3220341/We-t-cope-tide-Europe-s-despairing-leaders-bring-border-controls-free-movement-zone-brink-collapse.html

  90. Hildesheim: 89-jährige Frau wird durch „Dunkelhäutigen Radfahrer“ sexuell belästigt und beraubt: (…) Als die 89-jährige Rentnerin an dem Mann vorbeigehen wollte, griff er ihr gezielt und fest an ihre Brust. Danach versuchte der Unbekannte, den getragenen Rock der älteren Dame hoch zu stülpen. Durch ihre starke Gegenwehr war es der Seniorin jedoch gelungen, den Sexualtäter von weiteren Vorhaben abzuhalten und in die Flucht zu schlagen. Bevor sich der Mann auf sein Fahrrad schwang, riss er der 89-Jährigen noch einen Einkaufsbeutel aus der Hand. Danach fuhr er eilig mit dem Raubgut davon. (…)
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/3112277

  91. Guter Bericht, sehr schöne Landkarte übrigens. Da steht ja fast alles in Flammen, besonders der Süden Europas. Na gut, Griechenland hat fast schon Bürgerkrieg. Flüchtlingschaos, Finanz- und Wirtschaftskatastrophe. Da wird es heißen Syriza gegen Goldene Morgenröte usw. In Italien wurde die Lega Nord dank der Eurokrise wieder stärker. Wenn jetzt der Islamische Staat sein Versprechen noch wahrmacht und in Rom einmarschiert, werden sich die römisch-katholischen Südtiroler sicher Österreich anschließen, so schutzbundmäßig, und die kollabierende Italia wird’s nicht verhindern können. Im krisengeschüttelten Spanien werden sich die Katalanen erheben, gefolgt von den Basken. Letztere könnten den Bürgerkrieg bei der Gelegenheit auch nach Frankreich tragen. Spannend wird es sein zu beobachten, auf welche Seite sich die zahlreichen französischen Muslime schlagen. Wie lange es dann noch in Benelux ruhig bleibt, ist schwer abzuschätzen. In der Ukraine ist sowieso schon Bürgerkrieg.

    Aber Deutschland?

    Von Lenin stammt der Spruch: „Eine Revolution ist mit den Deutschen nicht zu machen, wenn sie einen Bahnhof stürmen sollen, kaufen sie sich vorher noch eine Bahnsteigkarte!“

    Ich glaube, Deutschland wird einfach zerfallen und zwischen seinen Nachbarn aufgeteilt.

  92. Ein Bürgerkrieg, der ganz Europa erfassen wird, weil in sämtlichen oberen Regierungsetagen sich mittlerweile Sozialisten breit gemacht haben, die ohne Rücksicht auf Verluste europäische Kultur und Geschichte ausradieren und Länder und Völker austauschbar machen wollen, in dem sie alles in der Werteskala auf Null setzen.

    ERSTENS, es sind keine Sozialisten (Marxisten), sondern LINKSGRÜNE, die eigene Ideologie haben.
    Marxismus sieht keine Masseneinwanderung (= ein Teil des Globalismus) vor, sondern Internationalismus (gemeinsamer Kampf der Arbeitenden alle Nationen gegen Kapitalisten).
    Für Marxismus ist Religion Opium des Volkes (also er kann nichts mit Islam und Co. anfangen), die Sitten sind streng (also keine Gender und andere Perversionen) usw.

    In den sozialistischen Ländern gab es keine Masseneinwanderung, sie waren isolationistisch.
    Es ist nicht zufällig, dass der Widerstand in Ost-Deutschland am stärksten ist – die Menschen, die unter Sozialismus gelebt haben sind an die Buntheit überhaupt nicht gewöhnt und wollen sie nicht akzeptieren.

    ZWEITENS, Masseneinwanderung (= modernes Mittel der Gewinnmaximierung) ist das Projekt der globalistischen Wirtschaft. Linksgrüne (= Wohlstandsdegeneraten) wären alleine niemals in der Lage, so etwas dem ganzen Land aufzuzwingen.
    Das gelingt nur weil dahinter die mächtige Wirtschaftslobby steht (= die stärkste Interessengruppe). Linksgrüne sind nur nützliche / gekaufte Idioten des globalistischen Großkapitals.
    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bda-chef-arbeitgeberpraesident-kramer-wirbt-fuer-noch-mehr-einwanderung/9939862.html
    „Deutschland braucht nach Einschätzung von Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer noch deutlich mehr Zuwanderung ausländischer Fachkräfte– trotz des gegenwärtigen Rekordzuzugs.“

    Aber die Hauptorganisatoren der Masseneinwanderung (im Auftrag der Wirtschaft) sind „bürgerliche“ Parteien CDU / FDP (Masseneinwanderung begann schon als es die Grünen noch gar nicht gab).

    Aber, so wie es aussieht, haben sie dieses Mal mächtig überzogen.

    Kapitalisten übertreiben IMMER, wenn sie nicht vom Staat in vernünftigen Rahmen gehalten werden. Wenn aber die Politik von der Wirtschaftslobby übernommen wird, dann gibt es kein Halt mehr (was wir gerade beobachten dürfen).

    „Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf die Gefahr des Galgens.
    http://www.glanzundelend.de/auswahl/marxengelszitate.htm

  93. Danke für den Link. Weißt du zufällig -oder jemand anderes – wie man ein Video aus der ZDF-Mediathek abspeichert? Die sind irgendwie gut verkapselt und können nicht so einfach abgespeichert werden wie z.B. bei YouTube.

    Das Firefox Plugin FlashGot geht auf jeden Fall. Das ist überhaupt recht nützlich.

  94. OT

    Mi., 02.09.2015
    Viele Bürger wollen Flüchtlinge unterstützen, wissen aber oft nicht, an wen sie sich wenden sollen – Ansprechpartner in Ostwestfalen Hilfe zum Helfen

    INVASOREN/KRIEGER/KUNDSCHAFTER MOBIL MACHEN:

    BITTE-BITTE FAHRRÄDER SPENDEN!!!

    Berlin (WB/dpa). Die Not der Flüchtlinge ist groß. Wohl den meisten, die kommen, ist praktisch nur das geblieben, was sie auf dem Leib tragen. So fehlt es an allem, von der Seife bis zum Kinderspielzeug. Viele Bundesbürger wollen gerne helfen. Doch was ist sinnvoll und was eher weniger? Helfen Geldspenden mehr als Sachspenden oder umgekehrt?…

    »Wer Flüchtlinge im Ausland unterstützen will, liegt mit Geldspenden immer richtig. Denn der Transport von Sachspenden wäre viel zu aufwendig«, erläutert Claudia Beck, Sprecherin des Deutschen Caritas-Verbandes der Katholischen Kirche.

    Im Inland hingegen seien sowohl Sachspenden als auch Geldspenden hilfreich. Damit ließen sich konkret Medikamente und Sprachkurse finanzieren.““

    FAHRRÄDER ZUM AUSSPIONIEREN

    „“Als Sachspenden seien zum Beispiel Fahrräder sehr gefragt, weil Flüchtlinge damit etwas mobil sein könnten, sagt Beck…““
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Bielefeld/Bielefeld/2100595-Viele-Buerger-wollen-Fluechtlinge-unterstuetzen-wissen-aber-oft-nicht-an-wen-sie-sich-wenden-sollen-Ansprechpartner-in-Ostwestfalen-Hilfe-zum-Helfen

    +++WER FREMDENFLUT KRITISIERT WIRD GEGANGEN

    Mi., 02.09.2015
    Nach Diskussionen um Flüchtlingsunterkunft CDU-Ratsfrau verlässt Partei

    Bünde (WB/grot). In Bünde (Kreis Herford) hat die anhaltende Debatte um eine Flüchtlingsnotunterkunft personelle Konsequenzen im politischen Raum. Die 29-jährige CDU-Ratsfrau Nora Müller ist von allen politischen Ämtern zurückgetreten. Sie legte ihr Ratsmandat nieder und hat auch die Partei verlassen.

    Die Diplom-Mathematikerin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Universität Bielefeld, war parteiintern in die Kritik geraten. Als eine Grundschule und eine Sporthalle im Stadtteil Ahle, für den Müller 2014 in den Rat gekommen war, kurzfristig mit Flüchtlingen belegt wurde, hatte die 29-Jährige, auch im örtlichen Sportverein aktiv, öffentlich ihrem Unmut darüber Luft gemacht. Sie hatte geäußert, die Flüchtlinge würden dem Stadtteil »nur Nachteile« bringen.

    Müller nicht mehr tragbar

    Damit war für ihre Fraktion Nora Müller als Mitglied des Integrationsrates nicht mehr tragbar. In einer Fraktionssitzung am Montagabend war sie aufgefordert worden, dieses Amt niederzulegen. Das hatte sie zunächst abgelehnt, dann aber am späten Mittwochabend der Partei- und Fraktionsführung mitgeteilt, dass sie alle politischen Ämter niederlege und die Partei verlasse.““

    NOCHMAL DEVOT GEBETTELT:

    „“In einem Schreiben an den Stadtverbandsvorsitzenden hat sich die 29-Jährige für ihr Verhalten bezüglich der Sporthalle entschuldigt, ihre Reaktion sei »unangebracht« gewesen…““
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Buende/2100734-Nach-Diskussionen-um-Fluechtlingsunterkunft-CDU-Ratsfrau-verlaesst-Partei

    Mi., 02.09.2015
    Nora Müller soll Integrationsrat verlassen

    CDU attackiert eigene Ratsfrau

    Bünde (WB/grot). Die CDU-Fraktion hat ihr Mitglied Nora Müller aufgefordert, ihren Sitz im Integrationsrat niederzulegen. Nach ihren Äußerungen (in einer anderen Tageszeitung) und in der Bürgerversammlung im Holser Gemeindehaus zur Flüchtlingsproblematik sei sie in dieser Position nicht mehr tragbar, sei ihr in der Fraktionssitzung am Montag vorgehalten worden.

    Bislang ist die so Attackierte der Forderung nicht nachgekommen. Nora Müller, Trainerin in der Ju-Jutsu-Abteilung des Ahler Sportvereins, hatte nur wenige Tage nach dem Einzug von Flüchtlingen in die frühere Grundschule Ahle fehlende Trainingsmöglichkeiten beklagt und geäußert, die Unterbringung der Asylsuchenden bringe für Ahle nur Nachteile. Kurz zuvor hatte sie bei der Bürgerversammlung im Holser Gemeindehaus (die BZ berichtete) mehrfach lautstark ihren Unmut über die vermeintliche Benachteiligung »ihres« Stadtteils Luft gemacht…““
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Buende/2100702-Nora-Mueller-soll-Integrationsrat-verlassen-CDU-attackiert-eigene-Ratsfrau

    +++UNGLAUBLICHE FRECHHEIT!!!+++

    TÜRKEN/MOSLEMS KLAGEN UNS AN!!!

    MORALINSÄURE VERSPRÜHT

    „“Provokativ politisch hat das Drei-Schulen-Theater die Flüchtlingsproblematik thematisiert
    Do., 26.03.2015
    Drei-Schulen-Theater beeindruckt provokativ und politisch mit »18«

    DEUTSCHE GESELLSCHAFT SEZIERT

    Gaye Mutluay (links) lässt als Adina die Stimmung umschlagen von der Unbekümmertheit der jungen Leute auf dem Weg ins Erwachsenleben zur Debatte und Verunsicherung der Flüchtlinge in der Stadt.

    BLUT klebt allen an den Händen, sie rufen nach Mutti.““

    FLÜCHTLINGE HEILIGE – EINHEIMISCHE BÖSE:

    „“Schloß Holte-Stukenbrock(Krs. GT) (WB). »Das Stück wird die Menschen aufrütteln.« Das sagt der Landtagsabgeordnete André Kuper nach der Premiere des Stücks »18« des Drei-Schulen-Theaters in der Versöhnungskirche*.

    Provokativ, ausdrucksstark, politisch: Die Jugendlichen beleuchten die Situation der Flüchtlinge und die Einstellung der Einheimischen.““

    TÜRKEN/MOSLEMS IMPFEN UNS SCHULD EIN

    „“Es beginnt unbekümmert. Hassan wird 18 und seine Freunde bereiten eine Überaschungsparty für ihn vor. Da ist es egal, ob es deutsche Freunde sind oder solche mit »Migrationshintergrund«, wie man so schön sagt.

    Unterschwellig ist aber das Erwachsenwerden nicht nur von Freude und Party begleitet – Angst gehört dazu, Unsicherheit. Die Angst, Zeit zu vergeuden, Ziele nicht zu erreichen, von der Familie getrennt zu werden.““

    DIE GEHIRNGEWASCHENEN

    „“Die Jugendlichen aus den drei weiterführenden Schulen stellen diese Ängste glaubwürdig vor.

    Wie schon vergangenes Jahr für das Stück »Gefangen« haben

    MINDERJÄHRIGE SCHÜLER MISSBRAUCHT

    +++die Theaterpädagogen Canip Gündogdu(!) und Demokrat Ramadani(!) mit den Schülern im Alter von 12 bis 24 Jahren gearbeitet.

    (…)

    Dann jedoch kippt die Stimmung. Adina (Gaye Mutluay) rastet aus. »Geheuchelte Nächstenliebe« wirft sie den Freunden vor. »Alles dreht sich um Hassan. Dabei wird übersehen, dass auch andere Probleme haben.«

    Manuel (Dominik Fockel) gibt den Provokateur: »Wir sind der Sozialstaat der Welt. Wenn wir ständig fremden Leuten helfen, bleibt nichts für die eigenen.« Rechtsradikale Sprüche? Stammtischparolen? »Hassan ist keiner von uns.« Dafür bekommt er von Mia (Lea Rusack) eine Ohrfeige…

    Der Begriff Heimat wird seziert…

    Dass der Hass sie übermannt. In starken Bildern laufen sie, verfolgt, kein Dach über dem Kopf. Sie schauen über den Tellerrand und sehen Überbevölkerung, Krankheit, Krieg, Verfolgung. Das Blut klebt an ihren Händen, die sie zur Raute formen. Sie suchen Hilfe. »Mutti?« Mutti, der Spitzname der Bundeskanzlerin Angela Merkel, ist nicht da…

    »Hier bei uns in SHS« stehen einer Person sieben Quadratmeter zu. André Kuper: »Wer sich das anschaut, kann damit nicht zufrieden sein.« Er lädt das Drei-Schulen-Theater in den Integrationsausschuss ein. »18« ist heute und morgen jeweils ab 19 Uhr in der Versöhnungskirche* am Gluckweg zu sehen. Der Eintritt ist frei.““

    TÜRKISCHE/ISLAMISCHE GEHIRNWÄSCHER:

    „“Mitwirkende Projektleitung: Canip Gündogdu und Demokrat Ramadani (Theaterpädagogen), Alparslan Kale (Medienpädagoge)…

    Mediengruppe: … Liridone Ramadani, Daors Reka, … und Meryem Zhubi.

    Schauspieltruppe: Simon Belte (Nevio), Ece Caliskan (Stacy), Sergen Düm (Sam), Merdan Eser (Mesut), Merisa Ferati (Rosalie), Dominik Fockel (Manuel), Laura Graute (Lilly), Edona Hasani (Saphira), Delia Kornelsen (Ava), Vivien Meyer (Alina), Gaye Mutluaj (Adina), Dorentina Reka (Laura), Lea Rusack (Mia), Fitore Qarri (Sophie) und Arton Quza (Naim).““
    BILDERGALERIE: 12 St.
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Guetersloh/Schloss-Holte-Stukenbrock/1926419-Drei-Schulen-Theater-beeindruckt-provokativ-und-politisch-mit-18-Gesellschaft-seziert

    *Ev. Versöhnungskirche Schloß Holte:
    http://www.ev-kirche-shs.de/ueber-uns/versoehnungskirche/

  95. Operation „Vorschlag Hammer“ ❗

    Der australische Premieminister Tony Abbott sagt, dass die Entscheidung über die Teilnahme an Luftangriffen in Syrien ’nächste Woche‘ getroffen wird

    Der Premierminister sagt, dass Isis ’schlechter ist als die Nazis‘, während der pensionierte amerikanische General David Petraeus Australien auffordert, sich der Nahostbombardierungskampagne anzuschließen

    „Die Nazis haben schreckliches Übel getan, aber sie hatten genügend Schamgefühl, um zu versuchen, es zu verbergen. Diese Leute prahlen über ihr Übel. Das ist das außergewöhnliche Ding“ sagte Tony Abbott

    http://www.theguardian.com/world/2015/sep/03/tony-abbott-says-decision-on-joining-air-strikes-in-syria-will-be-made-next-week

  96. #2 WieDu (02. Sep 2015 22:52)
    Und wer hat diesen Plan erfunden?
    Zbigniew Kazimierz Brzezi?ski USA.

    Das liest man oft.
    Die Frage ist allerdings: WAS IST DER SINN DER ÜBUNG?
    Warum sollen die USA ihre beste Kolonie BRD zerstören?
    Mit wem wollen sie dann gegen Russland kämpfen?

    Und wenn es sogar solchen Plan gäbe, dann wäre es ein sehr schlechter Plan.

    #70 Zwiedenk (01. Sep 2015 10:24)
    Diese Invasion hat auch ihr gutes. Ein ständiges Einsickern hätte nicht so eine Wirkung. Schauen wir mal, was noch so alles passiert.

    Anders gesagt:
    wenn die Temperatur nur allmählich steigt, bleibt der Frosch im Kessel und wird gekocht.
    Jetzt hat man aber die Temperatur zu schnell erhöht, dem Frosch tut es weh und er ist schon bereit, aus dem Kessel zu springen.

    Also, wenn jemand solchen Plan ausgedacht hat, dann muss er ein Vollidiot sein.
    Was man aber bei heutigen degenerierten „Eliten“ keineswegs ausschließen kann.

  97. #8 Templer (02. Sep 2015 23:00)
    Es ist eine Illusion. Es wird keine Bürgerkrieg oder einen Aufstand in Deutschland geben.

    Bleiben wir mal bei der Realität. 95 Prozent der deutschen Bevölkerung sind absolut unpolitisch. Die schauen lieber „Bauer sucht Frau“ an, als sich politisch zu betätigen.

    Es wird ständig vergessen, dass in BRD inzwischen jede Menge Migranten / Ausländer leben, die etwas zu verlieren haben und die an Gutmenschentum nicht leiden.
    Sie werden sich nicht alles gefallen lassen.

    Deshalb wird der kommende Bürgerkrieg ein multiethnischer sein (nach dem jugoslawischen Muster).

    Und gegen Türken / Russen haben Antifa-SA / Neger schlechte Karten.

  98. Slomka vom AK-journal (DDR 2) macht reine Hetzpropaganda: „Dublin II Abkommen“ stehe doch nur auf dem Papier und ähnliche Aussagen, mit denen sie bestehende Gesetze verhöhnt. Alle Beträge danach sind nur noch Volksbelehrung. Oberlehrerhaft wird dem Zuschauer eine bestimmte Meinung indokriniert: dies und das habe man zu glauben, kritische Ansichten unerwünscht!

  99. #23 op trt gewesen sein (02. Sep 2015 23:16)

    Der Wochenzeitung „Die Zeit“ sagte de Maizière: „Wir werden uns überall auf Veränderungen einstellen müssen: Schule, Polizei, Wohnungsbau, Gerichte, Gesundheitswesen, überall.“ Dies alles müsse „sehr schnell gehen“, am besten binnen Wochen. „Für einen Teil unserer verkrusteten gesellschaftlichen Abläufe könnte das einen enormen Aufbruch bedeuten.“

    Dem Regime hilft nur, wenn es die Vollbremsung kurz vor dem Abgrund macht ( = Schließung der Grenzen und Massenausweisungen).

    Wenn JETZT keine Notbremse gezogen wird, wird das Land kollabieren, selbst wenn das Regime seinen Arsch für Invasoren ganz zerreißt.

    Ob degenerierte „Eliten“ zur Vollbremsung noch in der Lage sind, bleibt abzuwarten.
    Zurzeit sieht es danach nicht aus.
    Die Wahnsinnigen sind blind und taub und laufen immer schneller in den Abgrund.

  100. Zum Thema Abschiebungen

    Der Bundesjustizminister sollte sich lieber einmal Gedanken darüber machen, wie andere Länder es schaffen innerhalb von 48 Stunden über Asylanträge zu entscheiden. Art. 16a Abs. 2 GG macht es eigentlich ganz einfach:

    (2) Auf Absatz 1 (da steht das Asylgenießen drin) kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

    Das heißt alle, die nun mit den Zügen aus Ungarn und Österreich kommen, können direkt den Ablehnungsbescheid in die Hand gedrückt bekommen, egal woher sie kommen und warum sie kommen. Das hat nichts mit Dublin zu tun.

    Ab diesem Zeitpunkt müsste ein Konto angelegt werden, das mit sämtlichen Kosten des Asylbewerbers belastet wird. Wird ausgewiesen, kommt das auch noch drauf und eine Wiedereinreise ist nur nach Ausgleich des Kontos nach einer Wartefrist von 10 Jahren (in Kanada Praxis bei Bagatelldelikten wie Diebstahl) nebst angemessener Verzinsung möglich.

    Kann nicht ausgewiesen oder abgeschoben werden, dann werden sämliche theoretisch möglichen faktisch selten eintretenden Einkünfte mit den Kosten und Zinsen gegengerechnet.

    Das Interesse an Deutschland (private Sponsoren ausloben bzw. angeben) als Zielland wird rapide sinken, wenn die Kosten der Unterbringung etc. von dem was im gelobten Land an Einnahmen erzielt wird, erst wieder hereingearbeitet werden müssen.

    Man könnte, wenn man wollte, das regeln und kein Gesetzesbrecher wäre.

    Immer dran denken: Jeder Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht schaffen kann!

    Das gilt insbesondere für den zivilisierten, freiheitlichen Staat, denn eine blühende Wissenschaft, einen fortschreitenden Wohlstand und eine Verfeinerung der Sitten können Staatsbeamte nicht hervorbringen, – schon gar nicht halbgebildete Berliner Parteibonzen, das kann nur eine entsprechende Tradition mit einem Fortschrittsgedanken.

  101. Accra – Hannover

    Ghanaische Mutter, deutsches Kind

    Der Trick mit dem Baby

    Auffällig viele Ghanaerinnen nutzen Schwangerschaften dazu, eine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland zu bekommen. Allein bei der Ausländerbehörde in Hannover meldeten sich in den vergangenen fast vier Jahren 274 Frauen, die ein Baby erwarteten. Experten vermuten dahinter ein System.

    Allein in der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Oststadtkrankenhaus leben 19 deutsche Kinder ghanaischer Mütter. Von den Vätern ist meist weit und breit nichts zu sehen. 😆

    http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Hannover/Uebersicht/Ghanaische-Mutter-deutsches-Kind

    Einwohner, zahlen Ghana 25,9 Millionen (2013)

  102. #106 Zentralrat der Deutschen (03. Sep 2015 01:18)
    an

    #93 KDL (03. Sep 2015 00:35) und
    #76 ike und
    #64 Durchschnittsbuerger (02. Sep 2015 23:52) &
    #61 Alpenbitter

    Das ärgerliche ist, dass der Beitrag „ZDF-Zoom vom 02.09.2015 – Ein Staat – zwei Welten?“ http://www.zdf.de/zdfzoom/ein-staat-zwei-welten-einwanderer-in-deutschland-39881050.html anscheinend von der Filmbeschreibungseite nur zum neu abspielen (wird dann in wenigen Tagen aus rundfunkrechtlichem Grund abgeschaltet), dabei irgendwie stark behindernd auch mit ansonsten funktionsfähigen Werkzeugen nicht downloadbar ist und wohl auch nicht in der Mediathek angeboten wird.

    Zutreffend ist, dass das Tool „MediathekView“ gut ist, aber Filme nur abspielen oder auch downloaden kann, wenn der Film in einer der Mediatheken der Sender bereitgestellt wird.

    Das geschieht nicht immer, warum auch immer. (Wahrscheinlich ist dieser Film zu PACKend.)

    Aber irgenwelche -mindestens zwei- Kundigen haben es irgendwie doch geschafft eine Kopie zu produzieren und bei Youtube hochzuladen.
    Eine GuckstDuhier: https://www.youtube.com/watch?v=UVOSUuuJIoc
    Dabei auch mit den weit verbreiteten Browsererweiterungen leicht downloadbar.

  103. #1 Dunkeldeutscher_XYZ

    Gebe Ihnen vollkommen recht!

    Aber weshalb sind wir bei Pegida montags nur 6000-8000 zur Zeit, anstatt 60000-80000?

  104. #24 Harpye

    „Habe mir auch schon überlegt, Fluglätter zu kopieren und per gemietetem Kleinflugzeug über Berlin abzuwerfen. Weiß einer, ob das erlaubt ist?? Das wär ein Spaß!“

    Wen juckte ob es erlaubt ist? Ist es erlaubt Hundertausende Asylschmarotzer illegal einreisen zu lassen und auf Kosten der Steuerzahler bis ans Lebensende zu versorgen?

    Hau rein.

  105. Das Westfalen-Blatt hat ganz vergessen, diesen Artikel vom letzten Oktober zu löschen:

    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Herford/1749890-In-Herford-fallen-vor-allem-Nordafrikaner-mit-Straftaten-auf-kein-Einfluss-aufs-Asylverfahren-Nicht-alle-Fluechtlinge-sind-dankbar

    Di., 07.10.2014

    In Herford fallen vor allem Nordafrikaner mit Straftaten auf – kein Einfluss aufs Asylverfahren

    Nicht alle Flüchtlinge sind dankbar

    Von Christian Althoff
    Herford (WB). Als die Bezirksregierung Arnsberg vor zwei Wochen 300 Flüchtlinge in Herford unterbrachte, wurden die Fremden von vielen Bürgern mit offenen Armen empfangen. Jetzt droht sich das Blatt zu wenden.

    In den fünf Mehrfamilienhäusern an der Ulmenstraße, die früher der Rheinarmee als Quartiere dienten, leben nicht nur Kriegsflüchtlinge aus Syrien, sondern auch Flüchtlinge aus Nordafrika. Etliche von ihnen sollen seit ihrer Ankunft in Herford Straftaten begehen. Politik und Polizei thematisieren das Problem noch nicht öffentlich, doch intern werden angeblich bei der Kripo bereits Listen über Einbrüche, Diebstähle, Körperverletzungen und Überfälle mit Bezug zur Ulmenstraße geführt.

    Täter sind 18 und 19 Jahre alt
    Beispiele: Nach einem Raubüberfall auf eine Besucherin (18) des »Go-Parc« wurde Sonntagmorgen ein Flüchtling (19) aus der Ulmenstraße als Täter ermittelt. In der Nacht zuvor brachen Männer in eine Tankstelle ein und stahlen Schnaps und Zigaretten. Auch hier ermittelten Polizisten einen Flüchtling (18). Am Montag vergangener Woche wurden in Herford bei Edeka und Marktkauf vier Ladendiebe gefasst – eine Frau und drei Männer aus Algerien, alle aus der Flüchtlingsunterkunft. Ein paar Tage zuvor konnte eine Britin (19), die offenbar von drei Asylbewerbern überfallen werden sollte, den Männern entkommen.

    Auch in der Unterkunft kommt es zu Taten. Vergangene Woche wurden einem Flüchtling dort nach seinen Angaben 600 Euro gestohlen, am Wochenende soll eine Christin von einem Muslim bedroht worden sein. Polizeisprecher Michael Albrecht: »Wir werden häufig von Flüchtlingen und dem Sicherheitsdienst, aber auch von Anwohnern gerufen.« Anwohner wollen allerdings nur hinter vorgehaltener Hand über ihre Ängste sprechen. Ein pensionierter Soldat sagte, er gehe jetzt trotz seines Hundes im Dunkeln nicht mehr vor die Tür.

  106. #98 johann (03. Sep 2015 00:58)

    Zu dem Guardian-Kommentar:

    Gestern im ÖR-Radio forderten die Kommunen vom Bund pro „Flüchtling“ 1200 Euro im Monat, das seien die anfallenden Kosten.

    Gehen wir für 2015 von 1 Million „Flüchtlingen“ aus, dann wären dies 1.2 Milliarden Euro pro Monat und 14.4 Milliarden Euro pro Jahr!

    Nur für die 2015 Dazugekommenen!

    Und das sind nur die Kosten für die Kommunen!

    Es kann also entweder nur Steuererhöhungen geben oder die staatlichen Ausgaben für Autochtone müssen radikal gekürzt werden.

    Hoffentlich kollabieren jetzt nicht noch die Euro-Mitglieder Griechenland, Frankreich und Italien.

  107. #149 Esper Media Analysis (03. Sep 2015 04:42)

    Eins dieser Kinder soll sogar den Namen „Angela Merkel“ haben!

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/hannover-fluechtling-aus-ghana-nennt-ihr-kind-angela-merkel/12188212.html

    Hannover

    Flüchtling aus Ghana nennt ihr Kind Angela Merkel

    14.08.2015 10:07 Uhr

    Eine Frau aus Ghana hat ihrem Kind den Vornamen Angela Merkel gegeben. Die Asylbewerberin wohnt mit ihrem Baby in einem ehemaligen Krankenhaus in Hannover. Das Kind ist auch ein Symbol der Hoffnung.

    Nomen est Omen!

  108. Zumindest WELT-Dresseure bekommen noch ein ordentliches Gehalt für guten Bordeaux, den sie vor dem Verfassen ihrer Artikel in sich hineinschütten:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article145969807/Europa-zahlt-den-Preis-fuer-seine-Gleichgueltigkeit.html

    Zweitens sind die Minderheiten, die sich für Deutschland, Frankreich, Skandinavien, Großbritannien oder Ungarn entscheiden, keine Feinde, die uns zerstören oder auch nur die europäischen Steuerzahler aussaugen wollen. Sie sind Bewerber für die Freiheit und lieben unser gelobtes Land, unser Sozialmodell und unsere Werte. Es sind Menschen, die „Europa! Europa!“ rufen, ebenso wie die Millionen von Europäern, die vor einem Jahrhundert auf Ellis Island eintrafen, „America the Beautiful“ sangen.

    Das hässliche Gerücht vom Überfall

    Und dann gibt es das hässliche Gerücht, dieser eingebildete Überfall sei durch die Strategen eines „großen Austauschs“ in Verborgenen geplant worden. Demzufolge sollen die Europäer durch Ausländer ersetzt werden, oder, schlimmer noch, durch Agenten des internationalen Dschihad, in dessen Rahmen die heutigen Migranten morgen die Hochgeschwindigkeitszüge in die Luft sprengen. Dass dies Unsinn ist, versteht sich hoffentlich von selbst.

  109. Wetten für den Bürgerkriegsbeginn werden ab sofort angenommen! Ich setze 50 € auf 2021, dann sind für einen gelungenen Dschihad genügend da.

  110. #8 Templer

    „Es ist eine Illusion. Es wird keine Bürgerkrieg oder einen Aufstand in Deutschland geben.“

    Ich teile deine Einschätzng vollständig. Die intelligenteren Schichten sind überwiegend voll auf Mainstream gebürstet (von den überwiegend linkspropagierenden Medien haben sie ja ihre Meinungen indoktriniert bekommen), die motzende Arbeiterschaft hingegen geht entweder gar nicht wählen, ode wählt CDU/SPD, weil sie nicht rechts stigmatisiert sein möchte.
    Wie sagte kürzlich Michael Manheimer : „Wenn man die illegale Einwanderung bekämpfen möchte, muss man in Deutschland zuerst die Linken bekämpfen!“

  111. #14 Zentralrat der Deutschen

    was wählen die denn
    das nächste Mal.

    bitte um einen Tip(sic wg. Duden).

    bei mir steht so eine Wahl an.

    (vorausgesetzt, zu wählen hilft)

  112. #24 Harpye (02. Sep 2015 23:17)

    Toller Artikel. PDF ist gezogen.
    ———————————–
    wo findet man die PDF davon??

    Ich träume jede Nacht davon, dass einer wie neulich bei TV Monde den Sender hackt – hier natürlich das Zweite Deutsche Zwangsfernsehen und nur mal 1 Stunde lang die ganzen you tube-Filmchen zum Augenöffnen über die Bildschirme flimmern lässt – dazu zur besten Sendezeit einen wie Gernot Hassknecht, der genauso brüllt und proletet, aber obigen Artikel vorliest.
    ————————————–
    Gleich Träume hatte ich auch schon.
    Manchmal werden Träume wahr …………….

  113. Formulierungen wie „im Volk rührt sich Widerstand“ suggerieren, dass Ihr hier für eine schweigende Mehrheit sprecht. Das ist aber nicht der Fall. Der auf PI publizierten Meinung sind nur ganz wenige. Wie die Stimmung im Land wirklich aussieht, könnt Ihr an der Sonntagsfrage ablesen:

    Wäre nächsten Sonntag Wahl, würden die Grünen 11% bekommen (2013: 8,4%) und die Linken ebenfalls 11% (2013: 8,6). AfD sinkt von 4,7 (2013) auf 3,0% (Zahlen Forsa).

    Der von Politikern befürchtete und von PI erhoffte Rechtsruck bleibt also aus. Im Gegenteil: Nach den Zahlen von Forsa findet grade ein deutlicher Linksruck statt.

  114. #1 Dunkeldeutscher_XYZ (02. Sep 2015 22:52)

    wenn Ihre Familie und Freunde alle gleichgesinnt sind, warum sind nicht mehr Spaziergänger unterwegs?? Ergo muss der größere Teil ja doch zufrieden sein. Nicht erkannt werden wollen ist kein Argument – es gibt Perücken, Bärte, Anonymusmasken. Also das kann der Grund nicht sein, dass nicht genug auf die Strasse gehen.

  115. #163 Kalif von Koeln (03. Sep 2015 07:31)

    Das scheint bei Ihnen ja wunderbar zu klappen mit der Gehirnwäsche.
    Diese getürkten Umfagen suggerieren dem nicht denkenden Volk ein, was gut wäre zu wählen. Wer nicht mit denkt der glaubt, wenn er das wählt was man ihm vorschlägt und was angeblich die meisten wählen wird schon das Richtige sein.

    Das eigene Gehirn, einschalten ist immer von Vorteil.

  116. Die Asylantenkrise hat nicht nur das Kunstobjekt „EU“ – natürlich, wie immer zu Lasten Deutschlands – wie ein Kartenhäuschen einstürzen lassen, es spaltet auch unsere Gesellschaft in gut und böse, in dunkel und hell. Und raten Sie mal wer die Menschen hin und her schiebt, wie Schachfiguren in einem bösen Spiel – die Sozialisten!

    Diese hinterhältige Art, das deutsche Volk mittels eines Spitzel- und Überwachungsstaates und höriger Medien zu spalten und Bevölkerungskreise gegeneinander auszuspielen, war auch damals vor achtzig Jahren bei den Nationalsozialisten zu beobachten.
    „Divide et impera“ (Teile und herrsche), ist eine Taktik aller Gewaltherrscher.

  117. #167 Midsummer (03. Sep 2015 07:41)

    Diese hinterhältige Art, das deutsche Volk mittels eines Spitzel- und Überwachungsstaates und höriger Medien zu spalten und Bevölkerungskreise gegeneinander auszuspielen, war auch damals vor achtzig Jahren bei den Nationalsozialisten zu beobachten.
    „Divide et impera“ (Teile und herrsche), ist eine Taktik aller Gewaltherrscher.
    —————————————

    Völlig korrekte Ansage, nur wird es noch dauern bis die meisten das kapieren. Es ist halt so bequem dem Mainstream zu folgen und das Gehirn nicht einzuschalten.

  118. #143 johann (03. Sep 2015 04:06)

    Flüchtlingskrise: ++++ Notstand in Berlin ++++ Senat beschlagnahmt Gebäude ++++++ Zeltstadt für 600 Personen in Spandau ++++ 1500 Plätze in Hangars im ehemaligen Flughafen Tempelhof ++++ ICC am Messedamm weitere Option ++++

    http://www.morgenpost.de/berlin/article205629491/Zuege-mit-Fluechtlingen-erwartet-Berlin-beschlagnahmt-Gebaeude.html

    Ganz genau! Und dazu als passende Ergänzung auch noch diese aktuelle Meldung (Einzelfall™):

    Die Franz-Carl-Achard-Grundschule an der Adolfstraße in Kaulsdorf muss, nur drei Tage nach Beginn des neuen Schuljahres, komplett geräumt werden. Der Grund für diese Entscheidung sind schwerwiegende Baumängel an dem mehr als 100 Jahre alten Schulgebäude … Stefan Komoß (SPD), Bezirksbürgermeister von Marzahn-Hellersdorf, sagte, dass er die Schließung der Grundschule in Kaulsdorf sehr bedaure. „Die Sicherheit und Gesundheit der Schüler sowie der Lehrer hat jedoch absoluten Vorrang.“­ Der marode Zustand der mehr als 100 Jahre alten Schule hatte den Schulbetrieb schon seit Längerem beeinträchtigt. Bereits im Mai 2013 war die Sporthalle der Schule aufgrund ihres baulichen Zustandes geschlossen worden. Sie ist bislang noch nicht saniert worden. Die Schüler wurden seitdem zum Sportunterricht zu einer anderen Schulsporthalle gefahren. Die Balken an der Decke, so hatte damals ein Baugutachten ergeben, waren nicht mehr tragfähig genug. …

    http://www.morgenpost.de/bezirke/marzahn-hellersdorf/article205628067/Berliner-Grundschule-wird-wegen-Baumaengeln-geschlossen.html

    Merkt hier eigentlich jemand noch was?!
    Irgendwann krachts wirklich.
    Aber solange es uns noch gut geht, im Verhältnis zu anderen Ländern …

    Michail Bakunin (um beim Thema zu bleiben) – der sich mit dem Thema Revolution sein Leben lang befasst hatte – bemerte kurz vor seinem Lebensende resigniert:
    „Die Völker aller Nationen haben heute den revolutionären Instinkt verloren. Sie sind zu sehr mit ihrer Lage zufrieden, und die Furcht, auch noch das zu verlieren, was sie haben, macht sie harmlos und träge.“

  119. Ein breiter Aufstand? Nein, ich rechne eher damit: https://de.wikipedia.org/wiki/Guerilla
    Von wo diese Bewegung ausgehen wird, weiß ich nicht. Aber kommen wird es und am Ende wird die Gureilla siegen, entweder früher oder später. Die EUdSSR und ihre Vasallen haben keine Zunkunft, da können die eingeschleusten Berufspessismisten hier schreiben was sie wollen. Nichts dauert ewig.

  120. Eine Zusammenfassung zu den Deutlichkeiten der illegalen Landnahme durch Diametralweltler aus aller Herren Länder und Kulturen, die sich trotz aller Manipulationversuche der MSM und deren Auftraggeber nicht mehr verbergen lassen, wird nicht genügen.

    Trotzdem Dank an den Verfasser, der sich wie viele Andere Sorgen um Deutschland macht.

    Um eine Umkehr, der gegen die FDGO gerichtete Politik der Machthaber, zu initiieren muss die Macht an die Menschen delegiert werden, die mit Herz/Hand/Sinn/Verstand die Gegebenheiten so aufbereiten, dass die Errosion unserer Kultur- und Werteordnung beendet wird. Der in vielen Kommentaren gegebene Hinweis auf die ZDF-Zoom Sendung lässt ein Fünkchen Hoffung keimen, aber die politische Realität in Bezug auf avisierte Gesetzesänderungen (inkl.GG) lassen mich nichts Gutes hierzu annehmen….

  121. In unserer Stadt gab es vor kurzem aufgrund einer Infoveranstaltung der Stadtverwaltung eine Bürgerversammlung zum Thema „es kommen hunderte Flüchtlinge und es sollen Gebäude dafür zur Verfügung gestellt werden.“

    Es wurde seitens der anwesenden Bürger dazu nicht eine kritische Frage gestellt. Im Gegenteil, sehr schnell übernahmen einige Wortführer und verbalisierten die Hilfsbereitschaft.

    Am nächsten Tag stand dann in der Zeitung, dass der Bürgermeister froh ist, in einer solch bunten und hilfsbereiten Stadt zu wohnen.

    Eine Woche später verkündet die Landesregierung, dass die Stadt oder eine in der Nähe liegende Stadt auch für die Errichtung eines neuen Erstaufnahmelagers in Frage kommt.

    So funktioniert Politik.

  122. Das dauert noch, aber er wird kommen, ganz langsam – der Bürgerkrieg.
    Jetzt wäre noch was zu machen. Aber es wird an allen Ecken und Enden gedreht um es den Invasoren und Landbesetzer noch schöner zu machen. Wir werden weiter verarscht. Es wird immer von 800.000 Tausend geredet. Ist halt einfach weil es ja 1 Prozent der Bevölkerung Deutschlands sind und sich einfacher rechnen lässt. Erstens wissen die schon gar nicht wie viele bisher gekommen sind und zweitens weis keiner was da noch kommt.
    Nicht das sie denken ich sei für Bürgerkrieg. Nein, auf keine Fall. aber wenn der Kessel explodiert ?
    Ich sage immer, das wahre Deutschtum liegt im Osten und ich komme aus dem Westen.

  123. Die erste Etappe der (Rück)-Eroberung von Europa durch den Islam ist ja schon geschafft.

    „ZDFzoom“ beleuchtete gestern die Ergebnisse der Einsickerung, Parallelgesellschaften, Paralleljustiz, offene Ignorierung des Grundgesetzes und die Fernsehjüornalistin Rita Knobel-Ulrich vergleicht das stümperhafte Agieren von Merkel und Co mit der Organisation der Einwanderung in Kanda, wo Einwanderer wieder zurückgeschickt werden, wenn sie die Kanadische Verfassung nicht akzeptieren, wo es für Einwanderer eine Bringeschuld ist, die Landessprache in ausreichendem Maße zu beherrschen.

    Dagegen die Verhältnisse in Berlin Neukölln, wo die erdrückende Mehrheit der Eigesickerten aus der Türkei und den arabischen Staaten sich vom Steuerzahler ernähren läßt, wo der Moslem-‚Friedensrichter‘ selbstverständlich auch von Hartz 4 lebt und ‚Recht spricht‘ und wo der türkische Vater die Frage von Knobel-Ulrich absurd findet, ob die Tochter einen Christen heiraten könnte.

  124. Bla ,Bla, Bla…Bürgerkrieg…Bla, Bla ,Bla…
    Schön geschrieben, aber nichts weiter als hilflose Rachephantasien, die nie eintreten werden. Schaut Euch Westdeutschland an. Auch wenn alle Flüchtlinge mit einmal verschwinden würden, hat der Westen mit Deutschland nichts mehr zu tun. Türken, Kurden, Libanesen haben das Land längst übernommen und 40 Jahre Gehirnwäsche hat ihre Wirkung hinterlassen. Von einem Westdeutschen aus einer mittelgroßen oder großen Stadt wird keine Revolution ausgehen. Der ist längst assimiliert. Und der Osten zeigt noch ein paar jämmerliche Versuche, sich zu wehren. Es gibt noch eine minimale Chance, dass die Amis Deutschland aus dem Würgegriff entlassen-warum auch immer. Wenn das nicht passiert, dann muss sich jeder hier eingestehen, dass Deutschland als solches nicht mehr existieren wird.

  125. #173 TAP1 (03. Sep 2015 08:12)

    In unserer Stadt gab es vor kurzem aufgrund einer Infoveranstaltung der Stadtverwaltung eine Bürgerversammlung zum Thema „es kommen hunderte Flüchtlinge und es sollen Gebäude dafür zur Verfügung gestellt werden.“

    Es wurde seitens der anwesenden Bürger dazu nicht eine kritische Frage gestellt. Im Gegenteil, sehr schnell übernahmen einige Wortführer und verbalisierten die Hilfsbereitschaft.

    Am nächsten Tag stand dann in der Zeitung, dass der Bürgermeister froh ist, in einer solch bunten und hilfsbereiten Stadt zu wohnen.

    Eine Woche später verkündet die Landesregierung, dass die Stadt oder eine in der Nähe liegende Stadt auch für die Errichtung eines neuen Erstaufnahmelagers in Frage kommt.

    So funktioniert Politik.
    —————————————–
    Ja, so funktioniert Politik.

    Heute gleiche Hymne in einer Zeitung (Raum Stuttgart) Alle sind so glücklich und helfen gern.

  126. Gestern, bei ZDF Zoom gab es auch wieder einen Ingenieur zu bewundern, aus Syrien, um die 20 Jahre alt.
    Natürlich wurde mal wieder nicht nachgefragt, auf welchen Gebiet er denn so fachkundig ist.

    Richtig los wird es bald erst gehen, wenn Putin das tut, was keiner sonst schaffen wollte.. pardon.. geschafft hat: Den IS mal richtig auf die Finger klopfen und das nachhaltig.
    Ich bin mir sicher, die russischen Elitesoldaten fackeln da nicht lange, wie die USA und andere, die nur im Reden groß sind.
    Aber dann wird folgendes passieren: Die IS Mörder sind dann natürlich „politisch Verfolgte, aus Syrien und dem Irak“ und fliehen vor dem Krieg. Das sie diesen selbst angezettelt haben und unbeschreibliche Greueltaten verübt, dass wird natürlich keinen Gutmenschen interessieren. Der Marsch auf Rom wird immer wahrscheinlicher.

    Man stelle sich mal vor: Der kampferprobte und zu allem bereite, vom Hass Buch völlig verblendete, IS Mörder, trifft auf die Koma Saufen und Smartphone Generation.
    Das wird ein großer Spaß werden.

  127. #135 Schüfeli (03. Sep 2015 03:22)

    „Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf die Gefahr des Galgens.“
    http://www.glanzundelend.de/auswahl/marxengelszitate.htm

    Die 300 Prozent und mehr werden in Teilen der Asylindustrie locker erreicht.

    Was allerlei erklärt.

  128. Bla ,Bla, Bla…Bürgerkrieg…Bla, Bla ,Bla…
    Schön geschrieben, aber nichts weiter als hilflose Rachephantasien, die nie eintreten werden. Schaut Euch Westdeutschland an. Auch wenn alle Flüchtlinge mit einmal verschwinden würden, hat der Westen mit Deutschland nichts mehr zu tun. Türken, Kurden, Libanesen haben das Land längst übernommen und 40 Jahre Gehirnwäsche hat ihre Wirkung hinterlassen. Von einem Westdeutschen aus einer mittelgroßen oder großen Stadt wird keine Revolution ausgehen. Der ist längst assimiliert. Und der Osten zeigt noch ein paar jämmerliche Versuche, sich zu wehren. Es gibt noch eine minimale Chance, dass die Amis Deutschland aus dem Würgegriff entlassen-warum auch immer. Wenn das nicht passiert, dann muss sich jeder hier eingestehen, dass Deutschland als solches nicht mehr existieren wird.

    Bei Deinen Bertachtungen lässt Du allerdings eines völlig außer acht: Nämlich den IS-lam.
    Der wird sich nämlich nicht damit begnügen, hier Sozialgeld zu beziehen. Die wollen das Land bzw. alle Länder, in die man jetzt einsickert, übernehmen und das Kalifat vergrößern. Und damit meine ich nicht nur zugereiste Fanatiker, sondern auch die „friedliebenden“ Vereine.
    Die werden nämlich gar keine andere Wahl haben, als sich den Redelsführern anzuschließen.

  129. #180 John Farson (03. Sep 2015 08:48)

    Bla ,Bla, Bla…Bürgerkrieg…Bla, Bla ,Bla…
    Schön geschrieben, aber nichts weiter als hilflose Rachephantasien, die nie eintreten werden. Schaut Euch Westdeutschland an. Auch wenn alle Flüchtlinge mit einmal verschwinden würden, hat der Westen mit Deutschland nichts mehr zu tun. Türken, Kurden, Libanesen haben das Land längst übernommen und 40 Jahre Gehirnwäsche hat ihre Wirkung hinterlassen. Von einem Westdeutschen aus einer mittelgroßen oder großen Stadt wird keine Revolution ausgehen. Der ist längst assimiliert. Und der Osten zeigt noch ein paar jämmerliche Versuche, sich zu wehren. Es gibt noch eine minimale Chance, dass die Amis Deutschland aus dem Würgegriff entlassen-warum auch immer. Wenn das nicht passiert, dann muss sich jeder hier eingestehen, dass Deutschland als solches nicht mehr existieren wird.

    Bei Deinen Bertachtungen lässt Du allerdings eines völlig außer acht: Nämlich den IS-lam.
    Der wird sich nämlich nicht damit begnügen, hier Sozialgeld zu beziehen. Die wollen das Land bzw. alle Länder, in die man jetzt einsickert, übernehmen und das Kalifat vergrößern. Und damit meine ich nicht nur zugereiste Fanatiker, sondern auch die „friedliebenden“ Vereine.
    Die werden nämlich gar keine andere Wahl haben, als sich den Redelsführern anzuschließen.

  130. &&&&&Es bleibt spannend, denn die Zeichen stehen auf Sturm und es wird nicht mehr lange dauern und die Volksverarscher werden die Bundeswehr „zum Wohle des deutschen Volke“ gegen das deutsche Volk einsetzen. Und dann brennt hier die Hütte – weil es mittlerweile genügend Bürger gibt, die dieser Unterdrückung trotzen werden.§§§§§

    NEIN – keine Bundeswehr gegen das Deutsche Volk – da hat Brüssel schon vor vielen Jahren vorgesorgt denn es war denen klar dass Deutschland aufsteht – daher wurde die früher als Geheim eingestufte EUROGENDFOR ( einfach googeln) gegründet und Deutschlandnah in Norditalien stationiert!!!

  131. Den Bürgerkrieg haben wir schon in Deutschland. Aber eben nur in der Form, dass Immigranten ihre Gewalt gegen Deutsche ausüben dürfen und der Deutsche sich nicht wehrt. Vor allem auch, dass die deutsche Polizei praktisch gar nichts gegen Ausländerkriminalität unternimmt.
    Ob anfänglich nun nicht mal ein dutzend von Immigranten auf einer Schule dieselbige im Griff hatten und alle Deutschen brutal verprügle haben, die sich gewehrt haben. Ob seit nunmehr 20 Jahren der schleichende Prozess der Mehrheit von Immigranten auf Schulen Zahlen von 80 bis 90 Prozent erreicht hat und auf den Schulen Deutsche zusammengeschlagen werden, die blond und blauäugig sind. Schulwechsel sind innerhalb der Schuljahres nicht vorgesehen ist die Antwort der feigen Menschen aus den Schulbehörden, die ihre Landsleute in Stich lassen. In Hamburg werden schon seit mindestens zwei Jahrzehnten insbesondere Lehrerinnen von muslimischen Immigranten angespuckt und als Huren gepöbelt.
    Ganze Stadtteile sind in den Händen von Immigranten. Die zu allem Überfluss fast alle von Sozialleistungen leben. Zudem alle durch der Hauptfaktor „Pass verloren“ nicht abgeschoben werden könne, obwohl ihre Antrag auf Asyl ….
    Dann handeln die Herren Schatzafrikaner vor Schulen mit Drogen. Das auch seit locker zwei Jahrzehnten. In Berlin bewies ein Kneipenbesitzer Zivilcourage. Er verjagte zwei Schwarzafrikaner, die an Minderjährige Drogen verkauft haben. Aber der Dank blieb fern. Im Gegenteil. Die linke Bevölkerung ging gegen den Mann vor. In einem Stadtpark dürfen dank einer grünen Bürgermeisterin die Schwarzen ungehindert mit Drogen handeln. Die Berliner Justiz hat durch den Mord an der Richterin eine klare Ansage bekommen. Lasst die Finger von uns Libanesen. Der Selbstmord war auch für Laien kein Selbstmord. Aber so macht man das, wenn man Leute waren will.
    Nordvietnamesische Zigarettenhändler haben sich auf Berliner Strassen und anderswo beschossen. Sie gingen auch aggressiv gegen die Bevölkerung vor. Laut Einigungsvertrag hätten man sie längst abschieben können. Aber Deutschland doch nicht.
    Dann die Öffnung der Ostgrenzen und die Erweiterung.
    Gewisse Osteuropäer (nun gewiss nicht alle) begehen hier schwere Straftaten wie Raubritter. Die Schrebergärtner sahen sich gar im Grenzbereich gezwungen ihre Lauben offen zu lassen, das es schon Probleme mit den Versicherungen gab. Diese Osteuropäer leiten auch Gas in Wohnwagen/mobile ein, um Menschen zu berauben. Sie schrecken auch nicht davor zurück, Leute in ihren Häusern zu überfallen, um dort insbesondere EC Daten, Internet Bankdaten, andere Internetdaten zu erpressen und wenn vorhanden, die verschlossen Wertsachen herauszupressen.
    Aus gewissen Stadtteilen werden Deutsche systematisch verdrängt. Als scheiss Deutscher hat man da auch nicht zu wohnen. Allgemeine Überfälle und sexuelle Übergriffe finden jeden Tag durch Ausländer statt. Tötungsdelikte aus diversen Gründen auch. Alleine die Zahl der Toten durch Ausländer geht in die tausende. Da gerät die NSU zu einer Farce. Und hier sind die Zweifel so stark, dass selbst Linke nicht mehr an das Mädchen glauben.
    Derzeit erhöhen sich die Straftaten durch Immigranten parallel durch die Ankunft der sogenannten Flüchtlinge.
    Die Lügenpresse, die Lügengewerkschaften und die Lügenpolitiker erzählen uns fast jeden Tag, dass die Mehrheit der sogenannten Flüchtlinge Fachkräfte sind. Selten so gelacht.
    Alles das ist ein längst aktiver Bürgerkrieg. Ein Bürgerkrieg gegen das eigene Volk. Betrieben von Immigranten und ideologisch gefördert durch die Lügenpresse, Lügengewerkschaften und die Lügenpolitiker.
    Unterstützt und aufgehetzt werden die Immigranten auch noch durch die rot lackierte SA.

    Die rot lackierte SA ist der militante Arm der Regierung, der Gewerkschaften und auch der Lügenpresse.
    Denn die führen einen Bürgerkrieg gegen jede Menschen in Deutschland, der als rechts gilt.
    Ob die rote SA einem Ratsherren der NPD sein Haus zumauert. Ob die rote SA Menschen einfach nur denunziert, ob in der Schule, auf der Uni, dem Arbeitsplatz oder im Privatleben/öffentlichen Leben.
    Ob sie Leute brutal zusammenschlägt, die die verkehrt Meinung haben. Ob sie einen Parteitag stürmt.
    Das sind die Methoden der brauen SA. In Perfektion ! Denn die rote SA wird von der Regierung (besser den Regierungen, weil Land und Städte auch fördern) mit Steuergeldern gefördert. Von Gewerkschaftler und Politikern mit Spenden unterstützt. Und bei jeder Gutmenschendemo steht die rote SA Gewehr bei Fuss.
    Als Schlägertruppe des DGB, der SPD, aber auch der CDU.
    Das soll uns sagen „Wenn du hier nicht unserer Meinung bis, wird dich die rote SA verfolgen.“
    Bislang wurden alle erstzunehmenden politischen Gegner des System dank der Lügenpresse, der Lügenpolitiker, der Lügengewerkschaften und der roten SA ausgeschaltet.
    Das ist schon überaus interessant diese Methodik.

    Wir sind mitten in einem Bürgerkrieg. Der Krieg gegen das Deutsche Volk. Einzig ist Tatsache, dass es noch viel schlimmer kommen wird. Die Polizei hat sich schon aus gewissen Stadtteilen zurückgezogen und diese den Immigranten überlassen. Irgendwann werden wir brasilianische Verhältnisse haben und jeder ist sich selbst der Nächste. Wer was hat, schützt sich selber, wer nichts hat, der geht klauen.
    Dort funktioniert es für die Reichen doch auch.
    Hier schützen sich die Reichen doch schon selber. Ausserdem ist die Polizei bei denen schneller da. Ob man in Süden der Stadt wohnt oder im schäbigen Norden. Das ist ein riesiger Unterschied.

  132. @#176 stupid_flanders (03. Sep 2015 08:36)
    … völlig korrekt, sehe ich genau so.
    Allerdings: Es gibt inzwischen eine neue Qualität bei der Einwanderung. Es ist langsam der Punkt gekommen, wo die verschiedenen Einwanderungsgruppen sich zwar in ihrem offenen Hass gegen die Deutschen vereint sind, aber die Widersprüche zwischen diesen Einwanderungsgruppen treten immer offener zutage. Der Bürgerkrieg kommt (nach meinen bescheidenen Beobachtungen in spätestens 2 Jahren), allerdings nicht von den Deutschen ausgehend. Die deutschen werden völlig zerreiben zwischen den Türken, Afrikanern, Araber und Balkanesen…..

    „Die Dinge können schnell wieder gerade gerückt werden, wenn das nahende Unglück schon früh vorhergesehen wird. Aber wenn es nicht vorhergesehen wird und ihm erlaubt wird zu wachsen, sodass Jedermann es sehen kann, dann gibt es dagegen kein Mittel mehr.“ [Machiavelli]

    Ich empfehle jedem Deutschen, der seine Familie und sein Volk liebt, Ernst Jüngers „Waldgang“ zu lesen und für sich seine Schlußfolgerungen daraus zu ziehen!

  133. Und es kommen weiter fast nur Männer. Eben N24 geguckt. Ein ganzer Bahnhof voller Männer, gut ernährt und potent. Und keiner merkt was, bisher.

    Es ist so lächerlich. Ich guck jetzt QVC, weil ich es sonst nicht mehr aushalte.

  134. Die Bürgerkriege gibts ja schon. Nur spielt
    der Biodeutsche keine Rolle dabei.
    Und wird er auch in Zukunft nicht. Da die
    Masse noch nicht mal zu den Giden oder Widerstand
    Ost/West den Arsch hoch kriegt, wird das nix
    mehr.

  135. #181 John Farson (03. Sep 2015 08:49)
    Das ist mir schon klar. Nur dass eine signifikante Gegenwehr vom Bürger zustande kommt, halte ich für unwahrscheinlich. Dem System muss auch klar sein, dass das alles nur mit produktiver Arbeit und Steuergeldern funktioniert. Ein Chaos wie oben beschrieben, würde das System crashen. Entweder wird man aus reinem Selbsterhaltungstrieb die Bremse ziehen oder das absolute Chaos ist perfide angestrebt. Da läuft mir allerdings ein kalter Schauer über den Rücken. Und dann würde ich auch nicht mehr von Bürgerkrieg sprechen sondern vom Weltkrieg…

  136. Wie kann ein normaler deutscher,erst recht christlicher Bürger eine Frau Merkel und deren Partei noch ein einziges Mal wählen??

    Eine Bundeskanzlerin, die sagt :
    „Der Islam gehört zu Deutschland“.

    Die ist doch nur noch größenwahnsinnig und darauf aus, von allen Herren Ländern geliebt zu werden, nur die Eigenen sind ihr egal.

    Sowas von k r a n k. Aber ihre Wähler sind auch nicht mehr besser.!!!

  137. Plötzlich fließt das Geld in Strömen, das der eigenen Bevölkerung und der Infrastruktur jahrzehntelang vorenthalten wurde. Nachdem die Regierungen in der Vergangenheit mit Erfolg das Kinderkriegen verhindert haben, wird nun plötzlich jede Menge Kohle aus „demografischen Gründen“ – am besten noch über eine zusätzliche Flüchtlingssteuer – in Neuankömmlinge investiert.

    An diesen Merkwürdigkeiten wird deutlich, dass dies alles ein hinterhältiges, schmutziges und kriminelles Spiel ist!

    Und dass die deutsche Bevölkerung nur Verfügungsmasse für die verantwortlichen „Eliten ist, die für die Finanzierung dieses Spiels zu schuften und ansonst ihren Mund zu halten hat.

  138. #184 Metaspawn

    Vor allem p o t e n t und unter Strom.!!

    Vielleicht sind die vielen häßlichen(finde ich) Frauen aus den Grünen und Linken Reihen so scharf auf die „Flüchtlinge“: So kriegen sie auch noch mal einen ab!!!????

  139. Täglich werden weitere LEGIONEN junger kampfkräftiger Burschen nach DEUTSCHLAND eingeschleust!
    Sie kommen aus Urwald, Steppe und Wüsteneien.
    Normalerweise würde ein derartiger FELDZUG zur Eroberung unseres Sozialsystems ungeheure Anstrengungen in Logistik und Nachschub seitens der Eindringlinge erfordern.
    Ein Heer von 1- 3 Millionen würde an die mit Versorgung befassten Stäbe und Planungsstellen größte Ansprüche stellen.
    Feldküchen, medizinische Dienste, Quartiermeister, Unterkünfte, Zelte, Wasserversorgung, Treibstoff, Heizmaterial etc.
    Nun gibt es aber in der Geschichte Beispiele das als dieses umgangen werden kann:
    DSCHINGIS KHANs Reiterhorden z.B. schleppten keinen Ballast und keinen Tross mit.
    Sondern sie versorgten sich aus den eroberten Ländern heraus.
    Plünderungen erbrachten die Verpflegung, die Hütten der Ermordeten dienten als Unterschlupf, Folter und Vergewaltigung sorgten für Kurzweil.
    Der „FELDZUG in die DEUTSCHEN Sozialsysteme“ wiederum hat eine bisher noch niemals dagewesene Basis:
    Von einer verräterischen Regierung, aus bösartigen politHALUNKEN bestehend, werden die zu EROBERNDEN und zu VERSKLAVENDEN eigenen Bürger gezwungen für die Versorgung der Eroberer zu schuften!
    Und weiterhin gezwungen sich wehr- und waffenlos den ständigen Übergriffen und Schikanen der eigenen Regierung, der linkslügenPRESStituierten und der Besatzer auszusetzen

  140. #188 EDDA
    Würden auf den EROBERERSCHIFFEN statt der jungen testosterongesteuerten Jungburschen
    ausschließlich junge liebesbedürftige Mädel anlanden,
    unsere linksrotgrünen Willkommensdamen würden dafür sorgen das kein einziges Mädel bei uns ankommt!
    Das bei uns herrschende MATRIACHAT ist weder willens noch in der Lage unser Land gegen den Ansturm der jungen „Flüchtlingsbullen“ zu verteidigen.
    Kanzlerin, Verteidigungsministerin, Familienministerin, Ministerpräsidentinnen etc.
    Alle begrüssen den Flüchtlingstsunamis zur Überschwemmung unserer Sozialsysteme!

  141. – Eben kommt durch, dass Ungarn keine Züge mehr nach Deutschland und Österreich fahren lässt.

    – Die Polizei hat sich vom Bahnhof in Budapest zurück gezogen.

    – Ungarn verhandelt wohl gleichzeitig mit der EU.

    – Die ungarische Bevölkerung ist inzwischen anerkannt mehrheitlich schon einen, wenn nicht zwei, ganze Schritte weiter als wir bzw. nimmt jetzt offen gegen den Zustrom Stellung und kann damit nicht mehr einfach als „Pack“. abgetan werden.

  142. In Eisingen bei Pforzheim fängt die einheimische Bevölkerung an sich gegen die Asylflutung zu wehren.

    Sie fordern eine Informationsveranstaltung ohne Zensur und Moderation. Also wird sie von den Herschenden abgesagt. Die Bevölkerung soll das Maul halten und alles devot ertragen und finanziern.

    Zwist vor Bürgerentscheid zu Asylhalle

    Eisingens Bürgermeister Thomas Karst kann sich mit der Bürgerinitiative (BI), die sich gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in der Sporthalle ausspricht, nicht einigen. Sie möchte zur Informations- und Diskussionsveranstaltung keine Podiumsdiskussion, sondern eine reine Fragerunde ohne Moderator. Also fällt sie flach. Der Bürgerentscheid steht am 20. September an.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Zwist-vor-Buergerentscheid-zu-Asylhalle-_arid,1044262.html

  143. #106 Zentralrat der Deutschen

    Vielen Dank für den Tipp. Ja das Tool MediathekView ist übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Der Download hat auch wunderbar geklappt.

    #149 Nachteule

    ja, die Filme müssen aus rechtlichen nach 10 Tagen (glaub‘ ich) gelöscht werden. Dann kann man tatsächlich nur noch auf YouTube hoffen.

  144. #189 brontosaurus (03. Sep 2015 09:28)

    Der Vergleich hat was.

    Geschichte wiederholt sich zwar im allg. nicht 1 zu 1 aber man kann trotzdem viel aus ihr für die Zukunft lernen.

    Die Art der Eroberung, die hier stattfindet erinnert zudem medizinisch an den Befall eines an sich gesunden Körpers, der allerdings keine Abwehrstoffe gegen den Befall mobilisiert, im Gegenteil Stoffe produziert, die die Vermehrung der Bakterien/Vieren fördert und noch weitere anlockt. Mir ist kein Organismus bekannt, der eine solche Eigenstrategie je überlebt hat. Irre!

  145. #163 Kalif von Koeln
    #166 alte Frau
    #170 Midsummer

    Ich weiß nicht ob jeder die geniale Theorie der Schweigespirale kennt:
    Aus Wicki (ab und zu steht dort auch mal was Richtiges):

    Schweigespirale nennt sich ein Teil der in den 1970er-Jahren von Elisabeth Noelle-Neumann formulierten Theorie der öffentlichen Meinung. Demnach hängt die Bereitschaft vieler Menschen, sich öffentlich zu ihrer Meinung zu bekennen, von der wahrgenommenen Mehrheitsmeinung ab. Widerspricht die eigene Meinung der der Mehrheit, gibt es Hemmungen, sie zu äußern, und zwar umso stärker, je ausgeprägter der Gegensatz wird. Daher der Begriff der Spirale. Die Massenmedien, vor allem das Fernsehen, können erheblichen Einfluss auf die Rezipienten und damit auf die öffentliche Meinung ausüben. Damit steht die Schweigespirale für eine erneute Hinwendung der Medienwirkungsforschung zur „vierten Gewalt“, einer Hypothese der „mächtigen Medien“.

    Diese Theorie kennen die Demagogen natürlich auch und wenden diese entsprechend an, indem sie die Medienkonsumenten mit falschen Zahlen beschießen um damit Abweichler zu demotivieren. Also nichts weiter als psychologische Kriegsführung.

  146. #24 Harpye (02. Sep 2015 23:17)

    Habe mir auch schon überlegt, Fluglätter zu kopieren und per gemietetem Kleinflugzeug über Berlin abzuwerfen. Weiß einer, ob das erlaubt ist?? Das wär ein Spaß!

    Fast alle Großstädte mit Flughäfen sind kontrollierter Luftraum, Du mußt Dich also anmelden.
    Ungekennzeichneten UL-Flugzeugen und motorisierten Gleitschirmen sind diese Lufträume gänzlich verboten (bis auf winzige, vom DHV freigegebene Ausnahmen in geringer Höhe).
    Besser ist, Du nutzt für solche Aktionen Hochhäuser…

  147. #183 ridgleylisp (03. Sep 2015 08:54)

    Die unsägliche BLÖD macht wieder mal fiese PRO-INVASOREN-Propaganda: Diesmal mit Kinderleiche:

    http://www.bild.de/politik/ausland/fluechtling/wir-trauern-42429074.bild.html

    ———–

    Ist es das hier?:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/foto-von-ertrunkenen-fluechtlingskind-geht-um-die-welt-a-1051155.html

    Das ist traurig.

    Die Verantwortung liegt m.E. allerdings bei den Eltern des Jungen, die sich mit ihm auf solch eine Tour begeben haben.

  148. Wahnsinn, meine Rede seit einigen Jahren schon. Bis auf ein Detail: Der Bürgerkrieg wird nicht von den Deutschen „da unten“ begonnen werden, sondern von den mohammedanischen Horden, die anfangen ihrer Doktrin gemäß ihre Macht zu etablieren und mehr und mehr auch mit Gewalt zu behaupten, sowie sie merken, daß der Rechtsstaat ihnen keine wirksame Gegenwehr mehr bereitet. Es wird keinen klaren Startschuß geben, nur immer mehr „Vorfälle“, die sich bald zum Flächenbrand ausbreiten.

  149. Das hoert und hoert nicht auf! Man hat doch gesagt ,dass die Grenzen jetzt dicht gemacht werden-ja gut,wahrscheinlich nur am Brenner. Es ist wie ein Sieb mit vielen Loechern!
    Bahnhof in Budapest geöffnet
    Liveticker: Erneute Flüchtlingswelle in München?
    Chaos in Budapest: Nach zwei Tagen Sperre hat die ungarische Polizei den Keleti-Bahnhof wieder geöffnet. Flüchtlinge strömen in den Zug Richtung München. Die Entwicklungen im AZ-Liveticker.
    München – Aufruhr am Keleti-Bahnhof in Budapest: Völlig unvermittelt öffnete die ungarische Polizei die Absperrung am Budapester Ostbahnhof – und erneut strömten Hunderte Flüchtlinge in die Bahnhofshalle. Ihr Ziel: Deutschland.
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.bahnhof-in-budapest-geoeffnet-liveticker-erneute-fluechtlingswelle-in-muenchen.3413eb19-448b-4b78-a054-bf7227886d7e.html

  150. #200 Metaspawn (03. Sep 2015 09:47)

    Die Art der Eroberung, die hier stattfindet erinnert zudem medizinisch an den Befall eines an sich gesunden Körpers, der allerdings keine Abwehrstoffe gegen den Befall mobilisiert, im Gegenteil Stoffe produziert, die die Vermehrung der Bakterien/Vieren fördert und noch weitere anlockt. Mir ist kein Organismus bekannt, der eine solche Eigenstrategie je überlebt hat. Irre!

    Gute Metapher!
    Ein Körper, der in aseptischer (ziviler) Umgebung aufwächst und keinen Kontakt mit Schmutz hatte, hat auch keine Abwehrstoffe gegen die Erreger, die der Schmutz mit sich bringt.
    Wenn er die Körper, die im Schmutz aufgewachsen sind und gegen diese Erreger gewappnet sind, nicht auf Abstand hält, wird er schnell infiziert und krank werden, wenn nicht gar sterben.
    Er muß also notfalls mit Gewalt dafür sorgen, daß sie in ihrem alten Umfeld die Bedingungen erhalten, die einen ungefährlichen Umgang mit ihnen ermöglichen.
    Leider scheint es in unserer Gesellschaft zu viele potentielle Selbstmörder zu geben!

  151. @ # 3 omega,74 lorbas
    Fast germanenfrei. Die 3 Einbrecher bei dem alten Ehepaar waren keiner Ethnie zuzuordnen.
    Schön war auch der extra reingebastelte, radebrechende Pathologe, der aussah wie ein Zwillingsbruder von Kaja Yanar.
    Und erneut war eine Steigerung in punkto politkorrekte Diktion zu verzeichnen:
    Es heißt jetzt nicht mehr: die Täter sprachen mit ausländischem Akzent, sondern „sie sprachen in der Umgangssprache“.
    AHA. Hey Alda, gibstu mir Handy oda isch machdisch Messa. Das ist umgangssprachlich für:
    „In Anbetracht der ungünstigen, von den zugewanderten Menschen nicht zu beeinflussenden und verantwortenden Umstände bestand aufgrund der von der Gesamtgesellschaft verweigerten Anerkennung und des mangelnden Respekts keine Alternative zur Erlangung einer angemessenen Teilhabe an den begehrten Konsumgütern.“

    @ #184 Metaspawn
    Ich gucke zum Entspannen HSE24, keine Flüchtlinge, keine Propaganda. Nur geschickte Verkaufsprofis. Studiere dabei gern die virtuosen Gesten des Moderators Christian Materne. Die Nachrichtendolmetscher für Taubstumme (heißt das noch so? egal, von mir aus akustisch Sonderbegabte) sind ein müder Abklatsch dagegen 🙂

  152. #207 Religion_ist_ein_Gendefekt (03. Sep 2015 10:18)

    Ich kann´s nur immer wieder verlinken:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-50990508.html

    http://www.spiegel.de/video/video-17065.html

    Es findet natürlich auf einer Zeitschiene statt. Das gegenwärtige/akutelle Ergebnis ergibt sich aus obigen Links in Verbindung mit der Erkenntnis, dass der SPIEGEL heute eher einen Pack mit dem Teufel eingehen würde, vielleicht auch schon eingegangen ist, als noch einmal solche Titel loszutreten.

    Stell Dir vor, der SPIEGEL würde in diesen Tagen die schleichende Islamisierung Deutschlands anprangern?! Die gesamte Politkaste angefangen beim Bundespräsidenten würde dort anrufen und Unterlassung fordern. Das ist das heutige Ergebnis acht Jahre nach dem Titel aus 2007.

    Man kann diese Entwicklung leicht fortrechnen. Heute keine kritischen Berichte mehr über den Islam in Deutschland, in ein paar Jahren Ramadan für alle, kein Schweinefleisch und Alkohol mehr und zum krönenden Abschluss noch ein paar Jahre weiter die Scharia, ausgeschossen zwischen den dann bei uns ansässigen verschiedenen Muslimgruppen, von denen natürlich die radikalste gewinnen wird, wie die Geschichte schon jetzt lehrt.

  153. Der Text von Thomas Böhm ist pessimistisch, polemisch und knallhart – aber leider nicht völlig unrealistisch. Er drückt sehr gut den unterdrückten Unmut aus, den ich bei sehr viel mehr Bürgern vermute, als es die offiziellen Umfragen vermuten lassen.
    Es weht wieder ein totalitärer Geist durch Deutschland, der sich penetrant überall festgesetzt, alles durchwirkt hat. Dieser Geist muß irgendwann vertrieben werden und ich hoffe inständig, das geht noch auf zivilisiertem Wege – möglich ist es – Pegida zeigt, wie´s geht!

    @Eurabier (02. Sep 2015 23:17)

    Hey. „Eurabier“!

    2050 – StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee wird wieder Kölner Dom

    Ich glaube, das ist genau der Optimismus, den wir jetzt unbedingt brauchen!
    Wir sollten auch alles tun, um Ausschreitungen o.Ä. abzuwenden. Das will kein Mensch!

  154. #212 Amanda Dorothea (03. Sep 2015 10:40)

    update und ende der umfrage.. https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/11986939_846688652093789_6055128901016993765_n.jpg?oh=2a9484644b8120e266b0f1b2fb356d4d&oe=565FA439

    ueber 96 Prozent sehen Asyllinge nicht als Bereicherung an

    ———-

    Wenn das stimmt, dieses „Pack“ aber auch! Das senden die nie!

    O-Ton bisher: die Bevölkerung minus das „Pack“ ist dafür, dafür, dafür … Gestern waren es laut gelenkter Medien noch über 60%, die die Migranten bei uns willkommen heißen möchten.

  155. Vieles ist gesagt – auch viel richtiges .
    Aber : Jedes Volk hat die Regierung , die es verdient !!! Ja , uns mag DAS schmerzen – aber ein Blick oder ein Gespräch auf der Strasse , und ich weiss , mit was für einem Blöd-Volk ich es hier zu tun habe ( auch in Mitteldeutschland , wo ich wohne … ) . Da erzählt mir XY , „wie schlimm das mit den Ausländern sei “ aber „die Rechten wähle ich nicht“ . Gut , dann müssen eben noch 5 Millionen Zivilokkupanten bzw. Invasoren ins Land .

    Fakt ist , die Zeit für ist noch lange nicht reif . Wenn es überhaupt noch Rettung gibt angesichts der Geisteskrankheit unseres Volkes . Sehr bitter , ich weiss , aber nur die Wahrheit macht uns frei . Wie kann es sein , dass zu einem bescheuerten XY-Fußballspiel in der Bundesliga 80.000 Leute in Dortmund ins Stadion rennen , aber zeitnah 150 (!) Leute zu einer Pegida-Demo in Duisburg erscheinen… . Mehr muss ich über das heutige „Volk“ nicht wissen .

    Euch allen einen schönen Tag .

    http://www.berliner-zeitung.de/verkehr/fahrpreiserhoehung-in-berlin-und-brandenburg-bvg-monatskarte-kostet-bald-mehr-als-80-euro,10809298,31693214.html

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/achard-grundschule-in-kaulsdorf-marode-schule-zwei-tage-nach-schulbeginn-geschlossen,10809148,31685752.html

  156. Alles vollkommen richtig beobachtet. Nur: Wer in Gottes Namen hat die breite Masse in den letzten Jahrzehnten gehindert, Politiker zu wählen, die es anders machen?
    Niemand!
    Man hat dem Treiben zugesehen und die selben Kreaturen wieder und wieder gewählt. Politik war ja Igitt, um historische Fakten kümmerte man sich wenig und lebte mit Seifenopern, debilen „Superstars“ und Spaßgesellschaft im Wolkenkuckucksheim.
    Auf Massenverblödung folgt Massenvernichtung.
    Das war schon immer so.
    Dann kann der Bürger den Wähler verfluchen.

    Der er selbst gewesen ist.

  157. Es haben doch wirklich ALLE gewusst! Das ist doch sowas von logisch! Jetzt tut man so hilflos und ueberrascht! Genau davor hat das „Pack“ ja auch gewarnt und bestimmt nicht durch unmenschlichkeit,sondern eben durch Menschlichkleit gekennzeichnet!

    https://www.tagesschau.de/inland/fluechtlinge-winter-101.html
    Unterbringung von Flüchtlingen in Zelten
    Die Angst vor einem harten Winter
    Tausende Flüchtlinge kampieren bundesweit in Zelten, manche gar unter freiem Himmel. Mit Blick auf den Winter kann das für die Betroffenen kritisch werden. Daher läuft vielerorts nun eine regelrechte Notfall-Maschinerie an. Dennoch wird die Zeit knapp.

  158. @#196 brontosaurus

    Von einer verräterischen Regierung, aus bösartigen politHALUNKEN bestehend, werden die zu EROBERNDEN und zu VERSKLAVENDEN eigenen Bürger gezwungen für die Versorgung der Eroberer zu schuften!
    Und weiterhin gezwungen sich wehr- und waffenlos den ständigen Übergriffen und Schikanen der eigenen Regierung, der linkslügenPRESStituierten und der Besatzer auszusetzen

    Selten so einen Blödsinn gelesen!

    Niemand ist gezwungen worden! Die Regierungen sind demokratisch gewählt und die derzeitige hat bis heute eine satte Mehrheit hinter sich!
    Das Gesagte mag für die 5% zutreffen, die keine der marxistischen oder kryptomarxistischen Systemparteien gewählt haben, aber nicht für das Volk an sich!
    Dieses HAT die Zustände SELBST gewählt, über JAHRZEHNTE immer wieder.

    Es bekommt daher, was es sich selbst ausgesucht hat.
    Denn so blöde, das GEGENTEIL von dem zu wählen, was man will, sind nichtmal Affen!
    (Zumindest habe ich noch keinen Affen gesehen, der Banane will und wenn man ihm neben dieser Schimmelkäse anbietet, er lustvoll den Schimmelkäse ergreift…)

    Also gilt: Wie bestellt, so geliefert. eine einfache Wahl, andere Mehrheiten und schon wäre der Spuk vorbei.

    Demokratie in derzeitiger Form ist eine Verfallserscheinung der Menschheit, denn sie beinhaltet auch den kollektiven Selbstmord mit einer Stimme Mehrheit…

    Empfehle das Buch „Schluss mit Demokratie und Pöbelherrschaft“ von A. Tögel.

  159. #11 lorbas (02. Sep 2015 23:03)
    Passend zum Thema: Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider – Europa geht unter
    Die Revolution wird blutig niedergeschlagen. Elend und Hunger kommt. Europa wird erzwungen. Die ziehen das bis zum Ende durch.

    EIGENTLICH SIND KEINE AUFSTÄNDE / REVOLUTION / HELDENTATEN NÖTIG.

    Es reicht, wenn sich nicht genug Idioten finden, die der Asyl-Industrie freiwillig helfen und es genug Leute gibt, die mit persönlich verfügbaren Mitteln dem System kalte Schulte zeigen.
    Dann erstickt das System schnell in seinem eigenen Mist.
    Es wird mit Aufständen der Wilden konfrontiert sein, die es selbst reingeholt hat.

    Und wenn sogar genug Lemminge mit dem System zusammenarbeiten, wird es kollabieren, nur dauert es etwas länger (und die Zustände werden viel schlimmer).
    DAS WAHNSINNIG GEWORDENE SYSTEM BRINGT SICH SELBST UM.

  160. #103 Zentralrat der Deutschen (03. Sep 2015 01:06)
    ##############

    “Vielen Dank “ für die Angstmache.

    Das ist die Motivation , die wir benötigen.

  161. #107 gonger (03. Sep 2015 01:18)
    #103 Zentralrat der Deutschen (03. Sep 2015 01:06)

    #86 furor__teutonicus (03. Sep 2015 00:20)
    ####################

    Auch dir “Herzlichen Dank“.

  162. #112 VivaEspana (03. Sep 2015 01:26)
    #107 gonger (03. Sep 2015 01:18)
    Das endet im Blutbad.

    EIN VERBOT KANN DAHER NICHT AKZEPTIERT WERDEN
    Wer genug Polizei für das gewollte Flüchtlingschaos aufbringen kann, muss auch genügend Polizei für eine Demo aufbringen können.
    WIR SEHEN UNS ALLE IN HAMBURG

    https://www.facebook.com/gesiwista

    ###################

    So ist es!

  163. Ungarn
    Orbán: Flüchtlingsproblem ist ein deutsches Problem
    Hunderte Flüchtlinge drängen in Budapest zu den Gleisen des größten Fernbahnhofs, nachdem die Polizei sich abermals zurückgezogen hat. Hauptzielland der Flüchtlinge ist Deutschland.
    Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán sagte nach einem Treffen mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz in Brüssel: „Das ist kein EU-Problem, sondern ein deutsches Problem, denn niemand will in Ungarn bleiben, sondern nach Deutschland.“ Die Aufgabe der ungarischen Regierung sei laut EU-Recht, jeden ankommenden Migranten zu registrieren. „Wenn die Bundeskanzlerin darauf besteht, werden wir das tun.“ Die Lage sei aber chaotisch. Seine Regierung habe alles getan, sich an die EU-Regeln zu halten.
    Zuvor hatte Orbán schon vor einer „Explosion“ in ganz Europa gewarnt. In einem Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (hier im E-Paper) schrieb Orbán: „Wer überrannt wird, kann niemanden aufnehmen“. Jeder europäische Politiker, der Einwanderern Hoffnungen auf ein besseres Leben mache und dazu ermuntere, alles zurückzulassen, um unter Einsatz ihres Lebens in Richtung Europa aufzubrechen, sei verantwortungslos. http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/ungarn-orban-fluechtlingsproblem-ist-ein-deutsches-problem-13782995.html

  164. Aber Deutschland?

    Von Lenin stammt der Spruch: „Eine Revolution ist mit den Deutschen nicht zu machen, wenn sie einen Bahnhof stürmen sollen, kaufen sie sich vorher noch eine Bahnsteigkarte!“

    ########################

    Ich finde diese Taktik gut.

    So machen es andere längst und wie man sieht, es klappt.

  165. #175 TAP1 (03. Sep 2015 08:12)
    In unserer Stadt gab es vor kurzem aufgrund einer Infoveranstaltung der Stadtverwaltung eine Bürgerversammlung zum Thema „es kommen hunderte Flüchtlinge und es sollen Gebäude dafür zur Verfügung gestellt werden.“

    Es wurde seitens der anwesenden Bürger dazu nicht eine kritische Frage gestellt. Im Gegenteil, sehr schnell übernahmen einige Wortführer und verbalisierten die Hilfsbereitschaft.

    Am nächsten Tag stand dann in der Zeitung, dass der Bürgermeister froh ist, in einer solch bunten und hilfsbereiten Stadt zu wohnen.

    Eine Woche später verkündet die Landesregierung, dass die Stadt oder eine in der Nähe liegende Stadt auch für die Errichtung eines neuen Erstaufnahmelagers in Frage kommt.

    So funktioniert Politik.

    ####################

    So habe ich s auch erlebt.
    Aber ich habe ständig dazwischen geplappert und auch die Gutmenschen verbal angegriffen.

    Danach pi – Flyer verteilt.

    Sie wurden mir nahezu aus der Hand gerissen.

    =========

    Den obigen Artikel finde ich exzellent als Wachmacher geeignet.
    Klare, verständliche Sprache, alles drin.

    Alle, die meinen, es sei bereits zu spät und das auch gern immer wiedet wahrsagen für den Fall, es hätten noch nicht genug Menschen Angst, oder zur eigenen Rechtfertigung des Nixtuns, könnten den Artikel mal ausdrucken, vervielfältigen und in verschiedenen Briefkästen verschwinden lassen (ja, auch wenn dranklebt:Keine Werbung).
    An den Hinweis der Weiterverbreitung denken
    Das wäre sinnvoller.

    Fahrt in Gegenden, wo man euch nicht kennt und schon gehts ganz easy ab.

    Wen ihr aufweckt, ist letztlich egal, ihr wollt ja keine Beziehung anfangen
    😉

    Na und die Optimisten hier machen das ja eh, gell?!

    Man trifft sich beim Verteilen……..

    Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln kann einem sowas mal aus der Tasche plumpsen.

  166. Mal die nächste Sau vorher sagen, die die Politik bald durch´s Dorf treiben wird?

    „Die Flüchtlinge, die Ungarn festsitzen, dürfen nicht zum Spielball von Eigeninteressen werden!“

    Und wer darf es sagen? Ich tippe mal auf Gauck. Merkel muss dann wieder „handeln“ und darf Ungarn versichern, dass alle nach Deutschland kommen dürfen.

  167. Das erste mal nach der Wende, wo ich richtig stolz bin auf das Pack in Dunkel Deutschland, ehemals die ,Ossis genannt, sie haben eben nichts wirklich geschenkt bekommen, und die Kriegstrümmer hat eben kein Ausländer aufgeräumt, sondern wirklich die Deutsche Trümmerfrau, auch wenn das einige faule Schweine nicht wahr haben wollen, und wer diese Menschen diesen Stolz auch noch nehmen will und beleidigt, wie so manche tilgehirnverweigerer, ist eine beleidigende Rassistensau.Punkt.Aber es gibt gerechte Naturgesetze, ::: Denn zuerst werden die um Hilfe schreien, die, die Geister riefen, und dann nicht mehr loswerden,,,. Und sollten die USA, Israel, Europa, Fernost, Südamerika, Südafrika, Australien, nicht zusammenstehen, !? gegen eine glaubensgestützte aggressive Mentalität, von der Nazi Himmler schon begeistert war, dann sprechen wir von einem weltweiten Bürgerkriegsphenomän.
    Auch Thailand und Philippinen, sind davon betroffen, sogar Neuseeland. Nicht von ungefähr, beschreiben viele diese Bevölkerungsgruppe, als aggressiv auftretende Herrenmenschen,
    hier zurecht, ,,nicht alle, aber bei Türken und bei Albanern habe ich das schon mehrheitlich feststellen können, bei Syrern weniger, aber Kopftuchmumien, kenne ich auch keine von Syrien, also kommen die doch auch schon wieder, woanders her, ??? Es ist doch unser Recht und Pflicht, genauer zu wissen was in unser Land reingespühlt wird, das ist nicht Nazi, das ist Recht, das können die ja im NRWkalifat anders machen, wir als Ossis könnten unser Land auch noch anderen schenken, zum Beispiel an Polen, zumindest alles östlich der Elbe war bis 10hdt. noch mehrheitlich slawisch, also geben wir den Polen das zurück und stellen uns unter polnischen Schutz, besser als Merkelwürden Ihre Ideen, da haben die USA und Israel doch sicher nichts dagegen, oder gründen wir doch aus Hell- bis Dunkel Sachsen zwischen Weser und Elbe gleich einen israelischen Staat, also das ist mir lieber, als dieses Laienvonderleyhntheater und den anderen Billigschauspielern.

  168. „Ein Bürgerkrieg, der ganz Europa erfassen wird, weil in sämtlichen oberen Regierungsetagen sich mittlerweile Sozialisten breit gemacht haben“

    Hier soll scheinbar der gleiche Popanz am Leben aufrechterhalten werden, wie damals der Pappkamerad „böser Russe“. Sehr billig. Irgendwie muss das „proamerikanisch“ und „gegen den Mainstream“ ja untermauert werden. Merkel will laut eigener Aussage die „marktkonforme Demokratie“ und Merkel, Gauck, sowie EU und NATO wollen diese Art „Demokratie“ unter US-Kontrolle – u. a. TTIP, CETA. Natürlich mit schweren Waffen bis vor den Toren Russlands. George Friedman von STRATFOR hats am 4.2.15 öffentlich gesagt, wohin der westliche, imperiale Weg geht und wo Deutschland dabei steht. Mit „Sozialismus“ hat das alles in keinster Weise zu tun, sondern mit einem pervertierten, kriegerischen Markt-Radikalismus, der auch der Hauptgrund für die Flüchtlingsströme ist. USA mit ihrem Kapitalismus im Endstadium als Vorbild für Europa. Totale Kapitulation den USA gegenüber wird von Europa verlangt, wirtschaftlich und militärisch, darum geht es!

  169. Habt ihr mal in die hass und wutverzerrten Gesichter dieser Invasoren auf dem ungarischen Bahnhof geschaut, als dieser dicht gemacht wurde?
    Dann in die strahlenden Gesichter selbiger Menschen, wen sie dann endlich im gelobten Land DEUSCHLAND angekommen sind, wo ihnen nun angeblich Arbeit, Wohnung und ein angenehmes Leben erwartet?
    In spätestens drei Monaten werden aus diesen momentan noch hoffnungsvollen Menschen,
    uns derselbe Hass und Wut entgegenschlagen, weil sie merken, nichts aber auch gar nichts von dem ihnen versprochenem wird aufgehen!
    Der wahnsinnige Kaiser Nero ging in die Analen der Geschichte ein – Rom in Brand setzen zu lassen.
    Als was wird Kanzlerin Merkel wohl in die Geschichte eingehen ???

  170. #103 Zentralrat der Deutschen (03. Sep 2015 01:06)
    #107 gonger (03. Sep 2015 01:18)

    Wir wissen, dass Hamburg heftig wird, aber seid euch sicher, wir sind keine Hasen. Bei der Klientel, die wir nach HH mobilisieren, wäre die Antifa lebensmüde, wenn sie uns direkt angreifen würden. Wir werden eine stabile Truppe mit mehr als 3000 Leuten aufstellen. Wobei ich 3000 für zu wenig halte. Ich rechne eher mit 4000 bis 5000 Good bye Antifa.

    Habt keine Angst, ihr könnt sichere Treffpunkte erfragen. Wir alle zusammen, für Deutschland.

  171. #188 Scharnhorst-Nordstadt (03. Sep 2015 08:57)

    Wir sind mitten in einem Bürgerkrieg. Der Krieg gegen das Deutsche Volk. Einzig ist Tatsache, dass es noch viel schlimmer kommen wird. Die Polizei hat sich schon aus gewissen Stadtteilen zurückgezogen und diese den Immigranten überlassen. Irgendwann werden wir brasilianische Verhältnisse haben und jeder ist sich selbst der Nächste. Wer was hat, schützt sich selber, wer nichts hat, der geht klauen.

    Dort funktioniert es für die Reichen doch auch.
    Hier schützen sich die Reichen doch schon selber. Ausserdem ist die Polizei bei denen schneller da. Ob man in Süden der Stadt wohnt oder im schäbigen Norden. Das ist ein riesiger Unterschied.
    —————————————————–

    Mann, haben Sie aber Recht! Wer sich nicht vorbereitet wird dumm dastehen!

  172. @#215 sxe

    Fakt ist , die Zeit für ist noch lange nicht reif . Wenn es überhaupt noch Rettung gibt angesichts der Geisteskrankheit unseres Volkes . Sehr bitter , ich weiss , aber nur die Wahrheit macht uns frei . Wie kann es sein , dass zu einem bescheuerten XY-Fußballspiel in der Bundesliga 80.000 Leute in Dortmund ins Stadion rennen , aber zeitnah 150 (!) Leute zu einer Pegida-Demo in Duisburg erscheinen… . Mehr muss ich über das heutige „Volk“ nicht wissen.

    Na ja, das mit dem ins Stadion rennen wird ja nun auch bald ein Ende haben. Ins Dortmunder Stadion passen 40.000 Flüchtlinge als Dauergäste, haben Sie das gewußt? Und es ist winterfest, also auch für kalte Temperaturen geeignet.

    Falls es Sie beruhigt: Denen auf Schalke wird es nicht besser ergehen.

  173. #172 eule54 (03. Sep 2015 07:58)

    Hier ist der endgültige Nachweis, weshalb Deutschland alle Flüchtlinge der Erde bei sich aufnehmen muss:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/an-den-strand-gespuelt-ein-foto-erschuettert-die-welt-13782796.html
    ********************************************************************************************
    EIN KLEINER TOTER CHRISTENJUNGE IST ALLEN SCHEI§§EGAL!
    WER BEWEIST DAS GEGENTEIL?

    ES IST DAVON AUSZUGEHEN, DAS MAL WIEDER CHRISTEN „ÜBER BORD“ GEGANGEN SIND WEIL DIE MUSELMANEN DEN PLATZ FÜR SICH BEANSPRUCHT HABEN! SO WAS KOMMT HÄUFIG VOR!
    H.R

  174. Bis zu 800.000 Flüchtlinge könnten in diesem Jahr nach Deutschland kommen. Unseren Fachkräftemangel werden sie aber kaum beheben, sagt Jens Ruhose, Bildungsökonom am Münchner Ifo-Institut. Stattdessen konkurrierten sie im Niedriglohnsektor vor allem mit Migranten, die schon länger in Deutschland sind. Und er warnt davor, Migranten in großer Zahl in jene Regionen zu schicken, in denen der Arbeitsmarkt ohnehin nicht funktioniert.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article145974694/Neue-Migranten-konkurrieren-mit-alten-Migranten.html

  175. Eines Tages wird es kommen wie in B. Traven’s grandiosem Roman beschrieben:

    Die Rebellion der Gehenkten

    Mein Buch-Tipp, und ihr habt euer Bewusstsein für Recht und Unrecht erweitert

  176. O.T. Leute nicht ganz O.T. aber ich habe aus guter Hooligan – Quelle gehört, daß es morgen in Frankfurt gehörig krachen wird. Deutschland Polen Spiel morgen in FFM soll als Bühne zu heftigen Straßenschlachten benutzt werden. !!!

  177. Angeblich wollen sich Deutsche und Polen morgen sogar zusammen tun , gegen EZB und Grosskapital (und gegen die Masseninvasion )

Comments are closed.