imageHeute heißt es wieder ganz tapfer sein für diejenigen PI-Leser, die den politisch überkorrekten Talk „Hart, aber fair“ zum Thema „Schlagbaum runter – Zäune hoch“ (ARD, 20:30 Uhr) mitverfolgen wollen. In der Ankündigung heißt es weinerlich: Erst heißt Deutschland die Flüchtlinge willkommen, dann schließen wir plötzlich die Grenzen: Hat die Bundesregierung die Krise überhaupt noch im Griff? Und ist jetzt Schluss mit Europas Freizügigkeit, werden Menschen in Not abgewiesen? Gäste sind die üblichen Verdächtigen (Käßmann, Söder, etc.), eine Oppositionsstimme zur Einheitsmeinung fehlt gänzlich. (Video der kompletten Sendung auf Youtube)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

349 KOMMENTARE

  1. Wer sich den verlogenen Müll anschaut selbst schuld nur bla bla

    Merkel muss weg und er Rest gleich mit

  2. OMG, da ist ja der „Sympathieträter_Innen“ Ralf Stegner von der ShariaParteiDeutschland dabei. Wenn ich die Stimme schon höre.
    Ob ich das schaffe, hoffentlich labert der nicht so viel.

    OMG II, das Käsemeier Margottchen auch noch.

  3. Die schlimmsten Deutschen sind diejenigen die in der Schweiz arbeiten und leben, nur TAZ oder FAZ lesen und für Linke stimmen. Ihr müsste den Ausland-Deutschen das Wahlrecht entziehen, sofort! Hier als Handwerker CHF 7’000 im Monat verdienen und in Deutschland eine linke Regierung wählen. Ich habe ihn dann gefragt warum er nicht in Deutschland arbeitet und ober der Lohn dort auch so hoch sei wie hier, daraufhin wurde das Gespräch von seiner Seite abrupt beendet.

  4. Menschen in Not abgewiesen

    Kein Mensch der durch zig sichere Drittstaaten marschiert ist, ist in Not. Das sind alles Glücksritter die dem Ruf des Geldes folgen. Das Ganze ist doch eher eine Abenteuer Reise, an dem es bei jeder Zwischenetappe Halal Vollverpflegung gibt. Siehe Mazedonien Griechenland Ungarn Türkei!

  5. Kommentare zum Thema

    1202 Kommentare

    Neuester Kommentar von „Thorsten“, heute, 20:31 Uhr:

    Deutschlannd ist selber Schuld, dass sich immer mehr Flüchtlinge auf den Weg machen. Die Bilder von der ach so tollen Willkommenskultur sind innerhalb von Sekunden per Handy in der Heimat verbreitet und die nächsten 10.000 sind unterwegs. Irgendwann steht auch Deutschland vor der Frage wann Schluss ist. Bei 1 Million, bei 5 Millionen oder erst bei 10 Millionen. Wieviel verträgt unser Sozial-System ? Die Rechnung werden wir alle noch serviert bekommen !!! Frau Merkel hat einen Stein ins Rollen gebracht, der nicht mehr zu stoppen ist !!!

    Kommentar von „Frank B.“, heute, 20:24 Uhr:

    Fachkräfte ??? So ein Witz ! Reden Sie nicht um den heißen Brei ! ! ! Die Wirklichkeit sieht anders aus,… Ein großer Teil ist ohne Richtige Schulbildung, Analphabeten, u.s.w. Überhaupt nicht, jetzt und gleich für den Arbeitsmarkt brauchbar. Reden sie einfach Klartext in der Sendung und verschleiern sie die Problematik nicht (!) Warum wollen alle nach Deutschland ? Wegen der tollen Luft oder dem sonnigen Wetter ?

    Kommentar von „Michael Krebs“, heute, 20:24 Uhr:

    Der Deutschlandfunk führte am 09.08.15 mit Rupert Neudeck ein Interview mit der Überschrift: „Wir könnten diese Menschen selbst rüberbringen zu uns“, welches mir ausgedruckt vorliegt. Seit die Kanzlerin im Namen des Deutschen Volkes verkündigt hat, dass alle Asylbewerber der gesamten Welt, lt. unserem Asylgesetzen, egal aus welchen Gründen, einen Anspruch auf ein faireres Asylverfahren haben (beim betreten Deutschlands) jubelten in den Elendscamps rund um Syrien, wie Türkei, Libanons, Jordanien, Afghanistan, Pakistan und Schwarzafrika etc. die Menschen hoffungsvoll und voller Erwartungen dieser unserer Kanzlerin zu. Diese frohe Nachricht ging in sekundenschnelle über die sozialen Netzwerke rund um den Globus und die Schlepper rund ums Mittelmeer und auf der Balkanroute jubelten ebenfalls über ihr neues, von Deutschland ausgelösten, Milliardengeschäft. Das Ergebnis werden wir jetzt als Gutmenschen auch zu Ende bringen müssen, in den nächsten Jahren werden wir Millionen von Fl …

  6. Boykott. Nicht diese Zusammensetzung. Willkommenswahn-Käßmann ist doch nicht zu ertragen. Na gut. Ich höre mir ihre Schwadroniererei an. Ihr Gefasel vom barmherzigen Samariter. Dieser versorgte aber nur EINEN und nicht gleich Hundert auf einmal.

  7. Jetzt haben Merkel und Gabriel temporär den Schlagbaum runter gelassen. Sind die jetzt auch Dunkeldeutsche und Pack ?

  8. Zur Aufmunterung:

    Mini-Sieg über die Lügen- und Propagandapresse.

    Habe den Wirt meiner Stammkneipe überzeugen können, den SPIGEL aus dem Leserservice für die Gäste rausnehmen zu lassen. Wurde auch bereits vollzogen.

    Dank an meine kleine Kneipe am Rande des Universums 😉

  9. #6 Thilo S. (14. Sep 2015 20:38)
    deiner Meinung

    Grenzen schliessen Schengen aussetzen Merkl go to Syria

  10. Warum macht ihr dafür immer wieder Werbung? Bringt nur unnötig Quote.

    Auch wenn ich die innere Stärke der jenigen bewundere, die sich sowas noch antun.

  11. Nabend zusammen
    Grad ne Sekunde reingeschaut und mir geht schon wieder der Hut hoch wegen der Kässmann.
    Redet vomm Christentum. Mir schwillt der Kamm
    und dann wieder dieser unsinnige Spruch von wegen die Christen müssen zu ihrem Glauben stehen dann braucht man keine Angst vor Muslimen haben……so ein Quark.
    Kann der mal jemand ein Panzertape über den Mund kleben.

  12. Was ich schon lange nicht mehr verstehe, dass sich so viele echte PIler diese politschen Quasselshows anschauen wenn man sowieso nur der Meinung ist das ARD/ZDF etc eh nur Teil des Kartells „Lügenpresse“ sind, Man kann doch auch was anderes anschauen ohne seinen Blutdruck zu gefährden. Alos heute abend läuft in Pro7 „The Big Bang Theory“ in RTL „Wer wird Milionär“ oder in Kabel Eins ein Fantasyfilm.
    Warum tut man sich an was man offensichtlich haßt Ich bin nun nicht der typische PIler deshalb sehe ich das auch entspannter und werde mich heute abend mit anderen Dingen beschäftigen. Wenn ich die Käsefrau nicht liebe nadann schau ich sie mir halt nicht an, ich schau mir jetzt in 3Sat die Alpen von oben an als Bergwanderer weiß ich ja wonach min Sinn steht

  13. Man reiche mir ein Tränenamphörchen….. schluchz

    WIRBEL IM ZELTLAGER CHORWEILER
    Leiterin des Flüchtlingslagers wirft hin

    „KÖLN-CHORWEILER –
    In der Flüchtlings-Zeltstadt des Landes NRW in Chorweiler ist derzeit die Hölle los: Kolibakterien-Alarm, am Wochenende werden weitere 400 Flüchtlinge erwartet, die über Ungarn kommen, weshalb das privat für Freitag geplante Willkommensfest abgesagt wurde – und jetzt macht auch noch die Camp-Leiterin schlapp.
    Diese hat sich nämlich versetzen lassen. Das bestätigt Hans Nix von der Johanniter-Unfallhilfe, die die Zeltstadt im Auftrag des Landes betreibt. „Die Belastung hier war für sie zu groß“, sagt Nix. „Das ist nicht für jeden Menschen was. Die Mitarbeiterin hat dafür andere Stärken – und die setzt sie jetzt an anderer Stelle ein….“

    http://www.express.de/koeln/wirbel-im-zeltlager-chorweiler-leiterin-des-fluechtlingslagers-wirft-hin,2856,31790300.html

    Schluuuuhuhuhuuuuuchzzzzz !!!!!!

  14. #14 Metaspawn (14. Sep 2015 20:45)

    „SPEIGEL“ natürlich (s.o.). Habe mich vor Freude glatt vertippt 🙂
    ==========================
    Äh, heißt das nicht „Speichel“ ? ^^

  15. zwar OT aber wollte schon länger mal fragen..

    Hallo liebe Moderatoren & Redakteure

    Habt ihr schon mal über ein „PI-TV“ nachgedacht oder über eine Radiostation???

    Gruß
    Eric

  16. Ich habe schon einen ganzen Eimer vollgeko**t
    durch das Gelaber der Käßmann.

    Sie sagte allen Ernstes: Wir deutsche seien ja Mitschuld an den Zuständen in Syrien.

    Wir Deutsche sind daran so wenig Schuld wie an der Armut eines Negers der mit 5 Frauen jeweils 5 Kinder gezeugt hat und diese in seiner Sahelzone nun nicht ernähren kann.

    Jeder Mensch hat auch eine eigene Verantwortung für sein eigenes Handel. Dazu gehört auch, für zivile und friedliche Verhältnisse zu sorgen.

    Die Deutschen werden für uns Häuser bauen verbreitet sich gerade im Nordirak!

    Kann man denen nicht mal ein paar Bilder aus Tröglitz da runter posten?

  17. Kirchenfaschistin Käßmann in Hochform. Herrlich.
    Ich find die Sendung trotzdem gut. Je mehr sie sich äußern, desto mehr heizen sie die Stimmung an.
    Sie verkennen die Situation, wie damals die DDR Regierung.

  18. Zusatz zu #5
    Als der linke Deutsche von mir erfahren hat, dass jetzt auch DE die Grenzen zu macht, durfte ich für eine Sekunde die linke ‚Schockstarre‘ in seinem Gesicht geniessen, unbezahlbar;)
    Geil war auch, Bush hat den Krieg im Irak angefangen und nicht Hussein mit seinem Einmarsch in Kuwait. DE hat ein Problem mit Geisteskranken. Leider hatte ich bei dieser Ausgeburt von purer Dummheit keine Chance.

    WIE GEHT IHR MIT SOLCHEN EXTREMFÄLLEN UM?

    Noch etwas zu den Übernachtungen von Deutschen, es sind nicht etwa Touristen oder DE-Firmen so wie es früher einmal war, es sind Angestellte von CH-Firmen.

  19. Nach bisher unbestätigten Gerüchten heißt die nächste Hart-Aber-Fair-Sendung:
    „Hosen runter, Hände hoch“!
    Sie soll den sexuellen Übergriffen der Invasoren gewidmet sein.
    😈

  20. NDR aktuell gerade ist viel schlimmer!!!

    „Als Deutscher muss man sich anpassen, denn aus den Annäherungen werden dann Beziehungen.“

    Täglich kommen in Norddeutschland neue Flüchtlinge an – eine große Herausforderung für die vielen Helfer und die Kommunen. Sie müssen die traumatisierten Menschen willkommen heißen, ihnen eine Unterkunft bieten – und auf lange Sicht Zukunftsperspektiven.
    Das NDR//Aktuell extra „Flüchtlinge im Norden – Menschen in Not – Kommunen unter Druck“ macht die Bestandsaufnahme: Wie ist die Lage in den Aufnahme-Einrichtungen im Norden? Was motiviert die ehrenamtlichen Helfer? Und wie schaffen es Bürgermeister, gerade jetzt vor dem Winter feste Unterkünfte zu finden?

    Der NDR berichtet unter anderem live aus der Erstaufnahmestelle Boostedt bei Neumünster, porträtiert eine Flüchtlingsfamilie und begleitet die Polizei auf der Suche nach Schleusern. Im Studio stellen sich der niedersächsische Ministerpräsident Weil und der Schleswig-Holsteinische Ministerpräsident Albig den Fragen von Moderatorin Susanne Stichler.

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_aktuell/Menschen-in-Not-Kommunen-unter-Druck,sendung433640.html

  21. Hahahaha….Das Staatstheater lädt wieder zur Generalprobe und die Schmierenkomödianten spielen uns vor, dass die pöhse, pöhse Regierung die Grenzen schliesst.

    Hat Merkel oder Die Misere etwa gesagt, dass die Kolonisten nach Hause zurück müssen?

    Nö, die Besatzung unseres Regierungsgebäudes hat lediglich angeordnet, dass sich die Eingeladenen nur ein paar Tage gedulden müsssen und nicht mehr in Wellen hier einfallen dürfen, weil der Michel sonst den ranzigen Vielvölkerschlandbrei riecht.

    Statt haushohe Brandungswellen gibts jetzt eine gleichmässige Flut, das Ergebnis bleibt hingegen gleich.

  22. War ja klar, dass die anderen Gäste Gergely Pröhle gleich zu Beginn Mundtot machen. Habe jetzt auf „Wer Wird Millionär?“ umgeschaltet. Ich kann dieses selbstgerechte Gelaber nicht lange ertragen. 🙁

  23. #19 bergwanderer (14. Sep 2015 20:46)

    Ganz genau. Dafür hat man doch mittlerweile diverse Streamingportale zur Verfügung, damit man sich das deutsche Gutmenschen-und Erziehungsfernsehen nicht mehr antun muss. Wenn man sich die Filme und Serien dann noch im englischen Originalton anschaut, lernt man nebenbei sogar noch die Sprache besser.

    Das letzte mal wo ich mal kurz reguläres Fernsehen geschaut habe, muss schon monatelang her sein. Solche GEZ- Propagandasendungen, wie die im Artikel genannte, könnte ich noch nicht einmal im Suff ertragen.

  24. bis jetzt wirkt es auf mich eher so als ob die
    darüber reden wie der Flüchtlings(hust)Strom verwaltet werden soll. Von abschieben war bisher keine rede………oder habe ich was verpasst.

  25. Ich verstehe überhaupt nicht, warum so ein vorhersehbar scheinheiliges Gesülze als TV-Tip empfohlen wird.
    Die große Volksverarsche der MSM kann man z. B. sehr deutlich an den Schlagzeilen von heute erkennen. „Deutschlands Grenzen dicht“ heißt es allerortens. So ein Blödsinn – es dauert bloß ein bißchen länger, bis die Asylforderer in Ger-out-of-money sind. Und in dem Stil geht es weiter und weiter.

  26. Doch ich tu mir das an, ich möchte wissen, ob die Tendenz sich im Staats-TV ein wenig wandelt.

    Ich schau mir das TROTZ Stegner, dessen Mundwinkel noch ein wenig mehr gen Äquator gehen als früher.
    Ich schau mir das TROTZ Kässmann an, die glaubt, heute Oberwasser zu haben und schon Fragen beantwortet, die an sie nicht gerichtet sind.
    Sie interpretiert auch die Bibel neu für ihre Zwecke, nämlich die „Nächstenliebe“.
    Mir ist der Moslem absolut nicht nahe und wird es nie sein.

  27. upps, ich hab’s gerade beim Kameraschwenk gesehen! Bei der Käßmann steht ein Fläschen Rouge unterm Pult

  28. #35 Abu Sheitan (14. Sep 2015 20:59)

    Nach bisher unbestätigten Gerüchten heißt die nächste Hart-Aber-Fair-Sendung:
    „Hosen runter, Hände hoch“!
    Sie soll den sexuellen Übergriffen der Invasoren gewidmet sein.

    Dieses Thema wird unter den ganzen Rot-Grünen Intendanten beim öffentlich-rechtlichen TV niemals zur Debatte frei gegeben werden.

  29. #10 Holger Mainz (14. Sep 2015 20:40)
    Jetzt haben Merkel und Gabriel temporär den Schlagbaum runter gelassen. Sind die jetzt auch Dunkeldeutsche und Pack ?

    Das stimmt nicht mit dem Schlagbaum runter.
    DER HELLE WAHNSINN GEHT WEITER.

    http://www.welt.de/newsticker/news1/article146372428/SPD-Chef-Eine-Million-Fluechtlinge-bis-Jahresende.html

    SPD-Chef: Eine Million Flüchtlinge bis Jahresende

    Gabriel rechtfertigte die Rückkehr zu Kontrollen an der Grenze zu Österreich mit einer „unvorhersehbaren Ausnahmesituation“. In dem Brief an die SPD-Mitglieder schrieb er: „Es geht dabei nicht um eine Schließung der Grenzen oder gar eine Aussetzung des Grundrechts auf Asyl.“ Jeder, der auf deutschem Boden Asyl beantrage, dürfe bis zur Entscheidung über seinen Antrag bleiben.

    Ähnlich äußerte sich der Sprecher von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Steffen Seibert: „Vorübergehende Grenzkontrollen sind etwas anderes als die Schließung der Grenzen.“ Ziel der Kontrollen sei es, bereits beim Grenzübertritt die Identität der Flüchtlinge festzustellen und für das folgende Asylverfahren „einen geordneten Prozess zu ermöglichen“. Es bedeute nicht, „dass keine Flüchtlinge mehr nach Deutschland kommen“.

    http://www.express.de/politik-wirtschaft/krise-aktuell-fluechtlings-andrang–oesterreich-setzt-jetzt-militaer-ein,2184,31804026.html

    Das Asylrecht müsse jedoch weiter gewährleistet sein, sagte Faymann. Deutschland lasse weiterhin Flüchtlinge ins Land, Österreich werde seine Grenzen auch nicht schließen.

  30. „Flüchtling Ahoi“ auf sämtlichen Kanälen.

    Und das ist gut so! Noch 14 Tage dann hängt dem noch dem mainstreamverblödesten Michel dies alles 2 Kilometerweit aus dem Hals. Dieses plump-blöd-kitschige „Flüchtlings“wohlfühlfernsehen läßt sich nur noch mit einem Jahresvorrat Prosac ertragen.

    Und jetzt im Bayrischen Knödelfernsehen Erfolgsstories über kochende und backende Refutschies.

    Flüchtling unser
    der du bist im Himmel
    geheiligt werde dein Name
    dein Reich komme
    dein Wille geschehe
    wie im Himmel so auf Erden

  31. Ich möchte gerne Ralf Stegner als Aufbauhelfer an Syrien spenden und die Kässmann stellen wir als Leiharbeiterin den Somalis zur Verfügung.

  32. Psssssttt…. nicht so laut schreiben. Sonst weckt ihr noch unser schlafendes Ferkelchen auf. Die Chancelorette hat sich hinter dem Sofa verkrochen und kommt wahrscheinlich die nächsten 14 Tage nicht mehr hinter’m Sofa hervor.

  33. #47 Schüfeli (14. Sep 2015 21:05)

    Das stimmt nicht mit dem Schlagbaum runter.
    DER HELLE WAHNSINN GEHT WEITER.

    http://www.welt.de/newsticker/news1/article146372428/SPD-Chef-Eine-Million-Fluechtlinge-bis-Jahresende.html

    SPD-Chef: Eine Million Flüchtlinge bis Jahresende

    Gabriel rechtfertigte die Rückkehr zu Kontrollen an der Grenze zu Österreich mit einer „unvorhersehbaren Ausnahmesituation“. In dem Brief an die SPD-Mitglieder schrieb er: „Es geht dabei nicht um eine Schließung der Grenzen oder gar eine Aussetzung des Grundrechts auf Asyl.“ Jeder, der auf deutschem Boden Asyl beantrage, dürfe bis …

    ———–

    Bitte berücksichtigen, inzwischen befinden wir uns in der Ausnahmesituation, der Ausnahmesituation, weil die Grenzen aufgrund der Ausnahmesituation – Ansturm – zunächst ohne Kontrollen bzw. Registrierungen blieben.

    Alles klar so weit?

  34. Der ungarische Ex-Botschafter ist sehr unterhaltsam.

    Momentan bin ich richtig froh, dass Ungarn, Polen und andere osteuropäische Länder der EU angehören.

    Die verlangsamen den Wahnsinn zumindest etwas.

  35. #31 Metaspawn (14. Sep 2015 20:55)
    Und inzwischen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-russland-bringt-offenbar-panzer-in-stellung-a-1052910.html

    marschiert Putin in aller Ruhe in Syrien ein.

    Putin vor, noch ein Tor. Der hat wenigsten keine Bodentruppen-Phobie, wie es scheint. Zudem fackeln russische Soldaten auch nicht lange und sind damit der ideale Gegner für den IS. Also mir ist das eine Basis der Russen am Mittelmeer wert. Was meint ihr?

    Oh ja, der Russe ist da aus einem ganz anderen Holz geschnitzt.
    Da können die unfähigen GI’s, die immer erst kommen, wenn der Gegner am Boden liegt und der Sieg schon gewiss ist.
    Im Irak hat man auch vorher die republikanische Garde von Sadam geschmiert, damit sie nicht allzu erbittert kämpfen.
    Wo das nicht ging, hat die USA verloren. Nicht mal das kleine Vietnam konnte man in die Knie zwingen.

    Das soll die Welt natürlich nicht sehen, darum ist die Nato auch dagegen und unsere Demokratur Medien hetzen schon fleißig.

  36. Was verkauft ein Versicherungsvertreter? Richtig! – Versicherungspolizzen.
    Was verkauft ein Staubsaugervertreter? – Richtig! – Staubsauger.
    Was verkaufen unsere Volksvertreter?

  37. „Hart aber Fair“ auf Staatssender: Stegner sieht Pressefreiheit in Ungarn bedroht. Und im eigenen Land macht sich seine Partei nach dem Zerstören der Presse nun ans Zensieren des Internets! Absurd! Es geht nicht mehr so weiter.

  38. Oh, Söder hat eine Petition zur Immunitätsaufhebung bei Stiefmutti in die Wege geleitet, oder wie soll ich das mit dem „Vorgehen gegen Schleuser“ sonst verstehen?

  39. Achtung Achtung Achtung, die Blödzeitung hat den Gipfel der Dummheit erklommen.

    DJOKOVIC „Der erfolgreichste Flüchtling der Welt“

    „Mehr als zwei Monate lang wird die Familie jede Nacht aus dem Schlaf gerissen, flüchtet vor den Einschlägen in den Keller des Großvaters“

    Bitte alle Syrer Afghahnen, Bangladeshis, Neger etc… flüchtet auch, ABER IN EUREN KELLER NICHT NACH DEUTSCHLAND

  40. Käsefrau ist unausstehlich…wie die restliche Laberei gegen den Ungarn.
    Und wieder werden nur Familien mit Kindern in den Einspielern gezeigt…meine Fresse!!! mir geht es um die 80-90% jungen wehrfæhige Kerle,die auf unsere einheimische Bevölkerung losgelassen werden.

  41. Orban ist ein Held des freien Europas der Vaterländer.

    Victor Orban; Marine Le Pen; Geert Wilders; Nigel Farage machen Hoffnung auf ein baldiges Ende der Diktatur aus Brüssel.

  42. Ich sehe solche Sendungen auch an.
    a) will ich wissen, wie die Propaganda aktuell läuft und
    b) freue ich mich wie Bolle, wenn ich sehe, wie die Nomenklatura abbaut.

    Frau Käsemann sieht ja schwerst angeschlagen aus, und Genosse Stegner kann doch gleich sagen: Ich bin der Hass! Die Mundwinkel, die kriegt kein plastischer Chirurg mehr hin. Da hilft auch kein Fönfrisur. Oder ist es schon ein Fiffi?

    PS Wo ist denn die Mutter aller Gläubigen? Abgetaucht, auf Hazienda? Baumelt sie irgendwo? Oder hat sie sich die Kugel gegeben?

  43. Was sind „Vorläufige Ausweispapiere“ ?

    Bekommt man da eine neue Identität, die später gültig wird oder wie?

    Alles für den Refutschie.

    „Flüchtlinge kommen leichter an Bankkonto

    Die Aufsichtsbehörde Bafin hat Banken und Sparkassen angewiesen, auch vorläufige Ausweispapiere der deutschen Ausländerbehörden zu akzeptieren. Damit können Flüchtlinge künftig leichter ein Konto eröffnen.“ HAZ

    P.S. Ich empfehle, den Namen „Dagobert Duck“ zu wählen. Vielleicht hat man damit eine kleine Chance, an die Goldbarren in den Katakomben der Bank zu gelangen.

  44. #26 ericderrote (14. Sep 2015 20:51)
    zwar OT aber wollte schon länger mal fragen..

    Hallo liebe Moderatoren & Redakteure

    Habt ihr schon mal über ein „PI-TV“ nachgedacht oder über eine Radiostation???

    Gruß
    Eric
    ———————-
    Anscheinend hast Du keine Ahnung, was das kosten wird- und im Gegensatz zu Dr. Goebbels GEZ- Erben regnet PI nicht das Geld vom Himmel…

  45. Ist der links sitzende der ungarische Botschafter?
    Die Ungarn sind Top……Daumen hoch
    ….Die Kirchmann hat nen Sprung in der Schüssel hat nicht mal mehr ein Kirchenamt inne.
    Die söll sich mal ein Beispiel am ungarischen Bischof nehmen.

  46. Der letzte Gästebucheintrag der verlesen wurde sprach mir aus der Seele. Nix fürs eigene Volk, aber alles für Asylanten die sich als Kriegsflüchtlinge ausgeben.

  47. Höhöhö…die euphorischen Klatschäffchen zelebrieren Willkommenskültür?

    Die Infantilen und Spassbürger betreiben Verteddybärung der Kolonisten und bejubeln eine neue Lieferung Spielzeug.

  48. Auch Markus Söder (CSU) und Gergely Pröhle (Ungarn) machen die Talk-Runde kaum differenzierter und vernüftiger, wenn auch über sie manche Vernunfts-Argumente durchdringen, z. B. warum Saudi-Arabien hier 200 Moscheen für „unsere“ Neubürger spendieren möchte, aber keine „Flüchtlinge“ (im Glauben!) aufnimmt, oder dass unser deutscher Hartz-IV-Sozialismus „Flüchtlinge“ anlockt (wie Scheisse die Fliegen, möchte mann sagen)…
    Die dreist grinsende Arroganz gegenüber unserer Stammbevölkerung und den Interessen unseres Landes, gegen Recht und Gesetz und den gesunden Menschenverstand, mit der inzwischen die Propagandisten und Kollaborateure der Masseninvasion auftreten, zeigt sich ganz widerlich bei der absolut unerträglichen Käßmännin und SPD-Hängefresse Stegner, die durch die quantitative Masse der Zudringlinge offenbar Auftrieb („innere Reichsparteitage“) für ihren nihilistischen Irrsinn haben – frei nach dem quantitaiven Motto: „Fresst Scheisse, Leute, Millionen Fliegen können sich nicht irren!“ -, und es darf natürlich kein Vertreter der Hogwarts´schen „Sozialwissenschaften“ fehlen, hier: Herfried Münkler.
    Das Publikum ist vermutlich „handverlesen“. Interessant, dass bei den naiv-infantilen Kinderbildern, die von der „Flüchtlings“lobby gezeichnet werden, vornehmlich pubertierende Kiddies applaudieren. Zu dumm, dass die die Zeche zahlen werden!

  49. #59 John Farson (14. Sep 2015 21:14)

    Oh ja, der Russe ist da aus einem ganz anderen Holz geschnitzt.
    Da können die unfähigen GI’s, die immer erst kommen, wenn der Gegner am Boden liegt und der Sieg schon gewiss ist.
    Im Irak hat man auch vorher die republikanische Garde von Sadam geschmiert, damit sie nicht allzu erbittert kämpfen.
    Wo das nicht ging, hat die USA verloren. Nicht mal das kleine Vietnam konnte man in die Knie zwinge

    —————

    Die Amis sind die schlechtesten Soldaten der Welt. Was ich gelten lasse, ist der am. Bürgerkrieg aber der wurde auch noch von Landsmannschaften wie den Iren und den Deutschen ausgetragen.

    Meine Familie hat in beiden großen Kriegen gekämpft. Mein Großvater meinte, die Amis seien wie Touristen auf dem Schlachtfeld bei den Argonnen (1.WK) erschienen und hat sie niedergemäht.

    Mein Vater meinte, der Ami ist ein Cowboy und schießt gerne auch mal mit einer P 47 auf flüchtende Kinder.

    Allerdings ist die Familie auch vor den Russen dann aus Ostpreußen geflohen.

    Also bitte, keine große Sehnsucht nach Kampf hier.

    Es wird kein Spaß und wie Deutschen sind lange noch mehr das, was wir waren.

  50. Wie ist die Kässmann widerlich geworden.

    Arrogant gibt sie sich. Sie sieht sich als im Mainstream aufschwimmend und als wichtige Moralinstanz.

    Nun Büscher mit ausgesuchtem Müll.

    Nein, die Tendenz im Staats-TV bessert sich nicht.

    Noch nicht ….

    Schade, dass mit Sermuncu nicht auch Pirincci zu Wort kommen durfte.

    Stegner mutiert zu sozialistischen Sprechmaschine.

    Söder sehr souverän.

  51. Die Roth und ihre „nicht verwertbaren Menschen“ hat man dem Zuschauer leider vorenthalten und Nahles musste die Lücke füllen.
    😉

  52. #85 nicht die mama (14. Sep 2015 21:29)
    Die Roth und ihre „nicht verwertbaren Menschen“ hat man dem Zuschauer leider vorenthalten und Nahles musste die Lücke füllen.
    ?
    ++++

    Die Empörungswarze Claudia kann von Glück sagen, dass sie nicht 70 Jahre früher geboren wurde!

  53. #57 Sauerlaender (14. Sep 2015 21:12)

    „Warum sind eigentlich in jeder Talkshow die Gutmenschen auf der Zuschauertribüne in der Mehrheit?“

    Weil im Publikum Vorklatscher sitzen. Der Mensch ist ein Herdentier und klatsct aus Höflichkeit mit.

  54. #25 2020 (14. Sep 2015 20:51)

    #14 Metaspawn (14. Sep 2015 20:45)

    „SPEIGEL“ natürlich (s.o.). Habe mich vor Freude glatt vertippt
    ==========================
    Äh, heißt das nicht „Speichel“ ? ^^

    Ihr meint den SPARGEL, ehemals SPIEGEL!?

  55. Nun redet der Münkler von der Zivilgesellschaft.

    Er sagt aber nicht, dass es diese Angesichts der Invasion bald nicht mehr geben wird.

    Und dass dann Schluss ist mit dem Steueraufkommen.

    Verlogenes Miststück.

  56. Käsmann sagt doch tatsächlich: „Die Muslime sind froh in ein Land zu kommen in dem Mann und Frau gleichgestellt sind“
    Die alte ist so dermaßen dämlich, dass es kracht!!! Weiss NULL KOMMA NULL zum Islam und darf immer wieder ihren Bockmist im TV ausbreiten!
    ===============
    Bemerkenswerter Eintrag im Gästebuch zur Sendung:
    Kommentar von „Karl Doller“, heute, 21:21 Uhr:
    „Ich war selbst in der letzten Woche insgesamt ca. 40 Stunden als freiwilliger Helfer bei der Erstversorgung von ca. 10.000 Flüchtlingen dabei, die direkt vom Münchner HBF zur Drehscheibe „Richelstraße“ gebracht wurden, dort erstversorgt sowie ärztlich gescreent wurden und dann von dort per Bus zu ihren Unterkünften weiterbefördert wurden. ES IST MIR WICHTIG einmal deutlich zu sagen, dass 1. weder dort noch an anderen entsprechenden Erstversorgungsorten KEIN EINZIGER der Flüchtlinge registriert wurde, da dieses aufgrund der enormen Massen von Anfang an nicht möglich war und 2. unzählige dieser UNREGISTRIERTEN Flüchtlinge einfach „gegangen“ sind, dass Gelände verlassen haben und sich somit ab sofort unregistriert also nicht erfasst in Deutschland aufhalten. Dieses verlassen des Geländes wurde wiederum von den zuständigen Personen, Polizei (kaum vorhanden), Security etc. geduldet. Ich habe das bei mind. 700-1000 Personen live erlebt. In der Presse wird davon nie gesprochen.“

  57. #80 Metaspawn (14. Sep 2015 21:26)
    #59 John Farson (14. Sep 2015 21:14)

    Meine Familie hat in beiden großen Kriegen gekämpft. Mein Großvater meinte, die Amis seien wie Touristen auf dem Schlachtfeld bei den Argonnen (1.WK) erschienen und hat sie niedergemäht.

    Mein Vater meinte, der Ami ist ein Cowboy und schießt gerne auch mal mit einer P 47 auf flüchtende Kinder.

    Allerdings ist die Familie auch vor den Russen dann aus Ostpreußen geflohen.

    Also bitte, keine große Sehnsucht nach Kampf hier.

    Es wird kein Spaß und wie Deutschen sind lange noch mehr das, was wir waren.

    Der Opa von einem Bekannten war bei den Waffensupersoldaten von Deutschlands zweit schlechtestem Kanzler. Der hat immer gesagt, die Amerikaner seien Salon Soldaten, denen man den Hintern versohlt hätte, wären sie 2-3 Jahre früher gekommen.
    Ich denke, dass trifft es ganz gut.

  58. Stegner will jedes kommende Jahr hunderttausende aufnehmen und wünscht sich eine bunte Lebendigkeit wie in den USA.

    Also er will dann wohl auch Rassenunruhen wie in den USA inclusive. und Millionen Analphabeten und Obdachlose wie Zahnlose ohne Krankenversicherung.

    Der Stegner soll sich um die Kühe in Schleswig Holstein kümmern, auf Deutschland kann man den nicht los lassen.
    ___________________

    Es lässt sich nicht mehr verschleiern, sogar der ungarische katholische Bischof hat es ausgesprochen, es sind moslemische Invasoren, die bereits aus geschützten Flüchtlingslagern fliehen, weil sie gehört haben, dass es in Deutschland alles umsonst gibt.

    Eigentlich dürfte kein einziger von diesen selbsternannten Kriegsflüchtlingen hier Asyl bekommen. Die sollen ihre eigenen Länder aufbauen. Flüchtlinge die hier her kommen und meckern, brüllen, fordern und uns regelrecht erpressen. Schluss damit.

    Deutsche müssen für 900€ Netto einen ganzen Monat Vollzeit arbeiten gehen. Davon gehen gut 400 € Miete ab und 400 € Grundbedarf.

    Was will man da noch sparen, für Notfälle oder mal in Urlaub fahren, geht ja gar nicht.
    Wenn jetzt noch alle von denen eine Wohnung hier haben wollen, weil ihnen die Flüchtlingsunterkunft nicht gut genug ist, dann werden die steigenden Mieten den deutschen Geringverdiener noch weiter in finanzielle Notlagen bringen.

  59. „hartaberfair“ ist schon der falsche Titel, weil auf lösungsarmen auf Konsens gebürstet.

    „richtigoderfalsch“ sollte es heißen und wer verliert, dem werden die Ohren abgeschnitten. So funktioniert die Welt im Guten, wie im Bösen.

  60. Morgen sitze ich wieder im ICE in der ersten Klasse. Den Kontrolleur Konfrontiere ich dann mit dem Satz: „ich komme aus Syrien, reffutschiee“

    Kamera ist dabei

  61. Bitte erst gar keine Erwähnung mehr von solch einem Schwachsinn. Das guckt doch ernsthaft keiner mehr hier.

  62. Was für eine erbärmliche Sendung, eine einzige Beleidigung.

    Wer hat denn nur die Zuschauer ausgesucht? Handverlesen oder was ..

    UNERTRÄGLICH

  63. Söder,der einzige Lichtblick der Sendung neben dem letzten Zuschauerstatement vorgelesen von einer Brosche,spricht endlich mal kurz Tacheles… das die Saudis 200 Millionen finanzieren wollen für Moscheen hier in Trottelbuntland.Habe hier bei PI diesen Kontext vor Tagen als Kommentar oder als Thread schon gelesen.:-)

  64. Jetzt muss der Politikwissenschaftler nur noch sagen, wo er denn die nötigen Arbeitsplätze und Wohnungen herzauben will, die er dann subventioniert haben möchte – und wer die Subventionen denn zu erarbeiten hat.

    Und immer dran denken, wer den Gauck nicht als schäbiges Lügenmaul – „die nehmen niemandem etwas weg“ – blosstellen will, der muss das ohne Steuererhöhungen, ohne Einsparungen und ohne neue Schuden schaffen – und dann das Perpetuum Mobile zum Patent anmelden.

  65. Hmm.ich sehe da schon eine minimale Verbesserung. Gästebeiträge wie der von Erbsensuppe erwähnte wären in früheren Sendungen gar nicht erwähnt worden.
    Wie das dann von den Gästen diskutiert wird steht auf einem anderen Blatt

  66. Geiles Schluss Statement von Stegner: Er will nicht in die Krise rutschen.
    Gut, dass wir da noch nicht sind… Ich mach mir die Welt…

  67. #99 Cedrick Winkleburger (14. Sep 2015 21:39)

    Morgen sitze ich wieder im ICE in der ersten Klasse. Den Kontrolleur Konfrontiere ich dann mit dem Satz: „ich komme aus Syrien, reffutschiee“

    Kamera ist dabei

    Vielleicht fahrt ihr ja im gleichen Zug:

    #4 badboyschlachter (14. Sep 2015 20:11)

    Hallo Freunde,

    gerade eben in der Bahn Richtung Hamburg hatte ich dem Kontrollmann verzählt, ich wäre ein „Refugee from SOMALIA.“

    > „Somalia? Soso…“

    HAT FUNKTIONIERT.
    WURDE NICHT KONTROLLIERT.
    KONTROLLMANN GING WEITER.

    P F F F F F
    F
    F
    F
    F
    F

    PS: Natürlich hatte ich eine Bahncard 100 zum stolzen Jahrespreis von nur 4090 Euro in der Tasch`

    http://www.welt.de/wirtschaft/Deutsche-Bahn-laesst-Fluechtlinge-gratis-reisen.html

    Gefunden/Quelle: http://www.pi-news.net/2015/09/jf-propaganda-und-ihre-kollateralschaeden/

  68. Eine unglaublich PRIMITIVE Diskussion. Man kann kaum glauben, dass das führende Politiker sind.
    Der anwesende Ungar wird mehr oder weniger gar nicht für voll genommen. Was der sagt, ist für die nur Makulatur, weil sie ja sowieso alles besser wissen. Diese unglaubliche Arroganz und Selbstgerechtigkeit ist nicht zu fassen. Alles schon längst gesagt. Der häßliche Deutsche voll auf dem Vormarsch. Fremdschäm!
    Ich habe denen schon mal vorgeschlagen, die Sendung „SCHWARZ ODER WEISS“ zu nennen.
    Ich lass es trotzdem so nebenbei laufen,um auf dem Laufenden zu sein.

  69. Söder, sehr erfrischend

    Käsefrau, abschieben
    Stegner, kA Mülltüte übern Kopp, Zement an den Beinen und ab innen Kanal

    die anderen kann ich nichts zu sagen, zu spät eingeschaltet

  70. Der ungarische Ex-Diplomat und Söder sind die einzigen vernunftbetonten Menschen in dieser schlechten Sendung.

    Stegner fordert mehr Bildung: dieser Lügner scheint vergessen zu haben, dass er in SH in der rotgrünen Regierungskoalition sitzt. Er hat nicht zu fordern, sondern zu tun.

  71. #93 lorbas (14. Sep 2015 21:38)

    „SPEIGEL“ natürlich (s.o.). Habe mich vor Freude glatt vertippt
    ==========================
    Äh, heißt das nicht „Speichel“ ? ^^

    Ihr meint den SPARGEL, ehemals SPIEGEL!?

    ————-

    Jedenfalls das pseudoliberale rotökologische Propagandalügenhetzdrecksblatt mit der orangen Umrandung, das in Heftform, wöchentlich erscheint.

  72. #99 Cedrick Winkleburger

    Am Besten ein Stück Pappe aus ner Bananenkiste „basteln“ und „I want Germoney“ draufkritzeln. Dann nich den Pali-Faschistenlumpen um den Hals und die kostenlose Reise in Merkels Reich ist gesichert!

  73. Hähähä…“Alle-bleiben“-Söder lässt zumindest keine Fragen nach der Umsetzung gültiger Gesetze und der Wählbarkeit der Seehofer-Partei offen.

  74. Danke wie immer für die Info.
    Pi ist eine der Wertfollsten Seiten, und ich hoffe das es gelingt den ganzen Linksgrünen radatsch in die Wüste zu schicken befor es wirklich zu Spat ist.
    Denn noch ist es das nicht, aber wir kommen so langsam in die ganz heise Phase.

  75. @ #31 Metaspawn (14. Sep 2015 20:55)

    Und inzwischen marschiert Putin in aller Ruhe in Syrien ein.

    Zudem fackeln russische Soldaten auch nicht lange und sind damit der ideale Gegner für den IS. Also mir ist das eine Basis der Russen am Mittelmeer wert. Was meint ihr?

    Das ist die „Kopernikanische Wende“ im Syrien-Konflikt.
    Jetzt muss sich die US-IS-Mörderarmee warm anziehen.
    GUT SO!!!

    P.S.
    Putin hat doch im November 2013 klipp und klar gesagt, dass „Moskau vor Damaskus verteidigt wird“.

    Bald werden die Karten neu gemischt. Die westliche Dominanz im Nahen Osten ist gebrochen.

  76. http://www.europeonline-magazine.eu/merkels-sprecher-seibert-es-bleibt-dabei-wir-schaffen-das_411868.html

    Merkels Sprecher Seibert: «Es bleibt dabei: Wir schaffen das»
    Berlin (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hält auch nach dem Zustrom Zehntausender Flüchtlinge binnen weniger Tage an ihrer Überzeugung fest, dass Deutschland die Situation meistern wird. «Es bleibt dabei: Wir schaffen das», sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Er betonte jedoch: «Aber niemand hat gesagt: Wir schaffen das über Nacht.»
    Die Regierung handele stets so, wie die Lage es erfordere. Am Sonntag sei es nötig geworden, dass Innenminister Thomas de Maizière (CDU) die temporäre Wiedereinführung von Grenzkontrollen bekanntgab. Das ändere aber nichts daran, dass Deutschland seine humanitären Aufgaben erfülle. Weder habe Merkel mit ihrer Öffnung Deutschlands für Flüchtlinge Mitschuld an dem Andrang der Asylbewerber noch seien die Kontrollen eine 180-Grad-Wende.

    ISLAM-MAMA SENDET WEITER SIGNALE AN IHRE KINDER IN ARABIEN.
    Von Reue oder Besinnung keine Spur.

    STOPPT DIE WAHNSINNIGE PSYCHOPATIN, SONST BRINGT SIE UNS ALLE UM!

  77. Prof. Münkler zitiert heute oft den amerikanischen Vordenker der Globalisierung Thomas Barnett und seine Ströme-Theorie (Flows).
    Sollte man sich mit beschäftigen…

    https://www.youtube.com/watch?v=IHfwVYlqfTc

    Und der Kopp Verlag bringt bald das Standartwerk von Kelly Greenhill zum Thema Migrationswaffe:

    Die Harvard Universität hat schon 2008 einen wissenschaftlichen Fachaufsatz zum Missbrauch von Flüchtlingsströmen als »Migrationswaffe« (»Migration as a weapon of War«) veröffentlicht.

    An der John F. Kennedy School of Government der Harvard Universität wird seither offen über die »Migrationswaffe« gesprochen. Die Studien dazu werden in der Fachzeitschrift »Civil Wars« (»Bürgerkriege«) veröffentlicht, weil Migrationsströme häufig in den Bürgerkrieg führen.

    Und an den Universitäten Stanford und Tufts lehrt heute die Harvard-Absolventin Professor Kelly Greenhill, die 2011 für ihr Buch über »Massenmigration als Waffe« („Weapons of Mass Migration“) den Best Book of the Year Award erhalten hat. In den USA gibt es unter Wissenschaftlern keinen Zweifel daran, dass Flüchtlingsströme systematisch als »Waffe« eingesetzt werden.

    Da wir dieses Buch gerade in die deutsche Sprache übersetzen und in Kürze veröffentlichen werden, sind wir in engem Kontakt mit der Professorin. Zu behaupten, wir würden »krude Theorien« darbieten und Behauptungen nicht durch nachvollziehbare Argumente belegen, ist schlicht falsch!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/geben-wir-der-zensur-keine-chance.html

  78. Nicht nur Berlin – auch Hannover ist in gewissen Bereichen Weltstadt

    „Auseinandersetzungen in Hannover

    Weitere türkisch-kurdische Konflikte befürchtet

    Der niedersächsische Verfassungsschutz rechnet mit weiteren Auseinandersetzungen zwischen Türken und Kurden – möglicherweise auch in Hannover. Er befürchtet jederzeit „gewaltbezogene Affekttaten“, solange der Konflikt zwischen Regierung und PKK schwelt.“ HAZ

    Ist Ihnen etwas aufgefallen??????

    „…..solange der Konflikt zwischen Regierung und PKK…..“
    Welche Regierung? Die in Berlin? Die in Ankara? Oder gehören beide zusammen?
    Heutzutage ist alles möglich. „Erdogan übernehmen Sie!“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Weitere-tuerkisch-kurdische-Konflikte-befuerchtet

  79. Die Grenzkontrollen halten die Ziegenmelker aus dem Morgenland auch nicht auf. Nächstes Jahr kommt bestimmt nochmal minimum eine Million notfalls per Tunnelbau etc. Wenn von der Million die schon da sind jeder minimum 3 Kinder fabriziert sind es schon 3 Millionen, und die wieder 3 usw. dann haben wir in 25 Jahren schon mal an die 10 Millionen Syrer und fast alle von denen werden wohl vom Sozialstaat durchgefüttert. Kann das Pack nicht mehr deckeln. Germoney wird kollabieren 100 %

  80. Ich kann mir diese Gutmenschenverdummung mit diesem Heini, den ich persönlich für ein rückgratloses Arschloch halte, nicht ansehen. Das würde mich dann die Nacht kosten, weil ich mich so aufregen würde. Mir ist der nächste (Arbeits-)Tag wichtiger. Und würde dort etwas wichtiges „passieren“, könnte ich es dann hier lesen.
    Also: nein danke!

  81. Asylis haben in D eine enorme Lobby die hilft Wohnraum zu beschaffen
    Da kann ein Deutscher Arbeitsloser oder Geringverdiener gar nicht anstinken.
    Ein Beispiel aus Heidelberg.
    Am 15. Juni diesen Jahres fand in Heidelberg Rohrbach eine Veranstaltung mit dem Namen „Rohrbach hilft“statt. Rednerin war Frau Angelika Haas-scheuermann ihres Zeichens Leiterin des Sozialamtes Heidelberg. Ihr Untersteht auch das Amt für Wohnungsnotfälle. Flugs hat sie ein e Abteilung für Asylis die Wohnungen suchen eingerichtet und wirbt exzessiv um Wohnungen für Asylis unter anderem auch auf der obengenannten Veraanstaltung. Sie geht sogar soweit auf Steuerzahlerkosten Wohnungen für Asylis zu kaufen.

  82. #124 Tritt-Ihn (14. Sep 2015 21:57)

    Flughafen München.

    Frau aus Bahrain (plus drei Kinder) glaubt mit Antrag auf Asyl gleich den deutschen Pass zu bekommen.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3113851

    Wie bei McDonalds, Drive-In.
    Zwei Cheeseburger bitte und den deutschen Pass.

    ————-

    Das interessanteste ist die Quelle! Da posted die Bundespolizeidirektion selber und zwar nicht zu knapp und mit Unterton. Denen reicht es offensichtlich. Auch die anderen Topics dort gehen in die ähnliche Richtung.

    Das ist schon fast echtes PI. Superfund in diesen Tagen.

  83. Ungarn macht es genau richtig:

    http://kurier.at/politik/ausland/roeszke-das-lager-wird-einfach-aufgeloest/152.695.902

    Seit heute, Dienstag, ist das neue eisenharte Einwanderungsgesetz der Regierung in Budapest in Kraft. Von nun an soll die Grenze nur noch an wenigen speziell eingerichteten Punkten überschritten werden können. Wer es tut, landet in einem gerade einmal 60 Meter breiten Korridor. Dort wird er registriert, muss einen Asylantrag stellen. Der wird dann innerhalb weniger Tage bearbeitet. Währenddessen muss der Asylwerber in dem Korridor verharren, ohne Zugang zu einem Anwalt oder anderen Rechtsmitteln.

    Wer sich daran nicht hält, die Grenze anderswo überquert oder den Auffang-Korridor verlässt, begeht eine schwere Straftat, auf die bis zu fünf Jahre Haft stehen.

    Meinen nächsten Sommerurlaub werd ich zum Dank in Ungarn verbringen!

  84. Kässmann hat mal gesagt, dass sie lieber mit Taliban zusammen beten würde als gegen sie Krieg zu führen.
    Warum ist Kässmann noch nicht in Afghanistan und betet nicht mit Taliban zusammen?

    Ich verlange, dass sie endlich das macht, was sie verkündigt hat.
    Dann hätten wir eine blöde Kuh weniger
    (ich entschuldige mich bei den Kühen für den Vergleich).

  85. Ich fand Rudelgucken auf PI früher großartig. Denn da wurden die ganzen Fuzzies mit ihren Dummheiten zum Islam und zur Einwanderung zerlegt. Das war, als sie zum erstenmal mit ihrem Unsinn und ihren Lügen auftauchten.

    Inzwischen sind diese Dauerfuzziesendungen mit immer denselben stupiden Lemmingen und der Dauerpropaganda so unerträglich und dümmlich, daß selbst ich darauf verzichte.

    Gestern gab es auf 3-Sat die ganze Nacht Märchen. Ich habe mir das nonstop angeguckt – deutsche; europäische Märchen verfilmt – in deutscher Umgebung mit nicht einem Quotenneger oder einem Quotenmoslem, weil die eben in deutschen Märchen nicht vorkommen.

    Die ganze Sendung war ein Zusammenschnitt von – festhalten! – des Zwangsgebührentv Januskopfs, der wohl seit langem weiß, daß eine Mosleminvasion kein Programm trägt.

    Hier die ersten Verfilmungen

    http://www.rbb-online.de/maerchenfilm/archiv/sechs_auf_einen_streich.html

    Daraus der Mix mit einigen neuen, weiteren Märchen gestern:

    http://www.3sat.de/page/?source=/ard/thementage/183097/index.html

    Das reine Wellnessprogramm.

  86. Nur Gelaber

    Wie schön, gegenseitig spricht man sich Mut zu und dass das alles alternativlos(!) sei.

    Die Fakten sind doch, dass wir in Deutschland überall riesige Missstände haben und das die Illegalen hier auch Wohnungen und viel Ausbildung benötigen, um überhaupt ökonomisch verwertbar (CFR) zu sein.

    Hier kommen Menschen aus der dritten Welt, größtenteils rassistische Muslime, zu 60% Analphabeten und ohne Berufsausbildung.

    Allgemeine Ausbildung, wenn vorhanden, liegt im Schnitt auf unserem Grundschulniveau.

    Wer da aus der Politik und Medien noch auf der auf der rosaroten Wolke schwebt, zeigt nur, dass er/sie vom Leben keine Ahnung hat, denn das alles kostet Riesensummen, die an anderer Stelle fehlen werden.

    Dazu kommen noch die Themen der kulturellen Leitkultur. Ich kann mich noch gut an die Thesen der Grünen zu der Germanisierung erinnern.

    Warten wir ab.

    Kleines technisches Problem für Steuern und Sozialstaat.

    Wir wird die Politik mit polygamen Familienstrukturen Strukturen in der Einkommenssteuer, in der Krankenkasse und in der Sozialgesetz (H4) umgehen, wenn nicht Deutsche (Nazis!) benachteiligt werden dürften (GG!)?

    Ein ersten Test wird es im November geben, denn dann werden die vermutlichen Rentenerhöhungen ab Mitte 2016 bekanntgegeben.

    Vielleicht gibt es da einen schönen Schock für die Mutti-WählerINnen mit 60++.

    Wie gesagt, warten wir es ab und handeln entsprechend.

  87. Arabische Fachkraft im Kinderficken tötet Mutter des Kindes…

    …oder wie die BLÖD schreibt:

    Familiendrama in Dänemark

    15-Jährige ermordet ihre Mutter mit 20 Stichen

    Kvissel (Dänemark) – Es war ein furchtbares Drama, in der Nacht zum 9. Oktober 2014 im kleinen Ort Kvissel in Dänemark.

    Tine Römer Holtegaard, eine Malerin, die mit ihren Zwillingstöchtern und ihrem Mann Jens auf einem idyllischen alten Hof auf dem Land lebte, wurde im Schlaf mit 20 brutalen Stichen ermordet.

    Lisa Borch, die damals noch 15-jährige Tochter von Tine Römer, alarmierte die Polizei. „Ich habe meine Mutter schreien gehört, und im Garten lief ein weißer Mann herum“, behauptete sie. „Bitte kommt, hier ist Blut überall!“

    Als die Polizei eintraf, saß das Mädchen im Wohnzimmer in einem Sessel mit ihrem Smartphone und schaute Video-Filme auf YouTube. Wie sich später herausstellen sollte, schaute sie brutale Hinrichtungsvideos an, die der ISIS gerade online gestellt hatte. Den ganzen Abend hatte sie sich schon mit den Filmen beschäftigt.

    Ohne richtig aufzuschauen zeigte sie mit dem Finger in die Richtung, in der das Schlafzimmer der Mutter war.

    Tine Römer lag blutüberströmt und mit 20 Messerstichen in ihrem Bett. Das Haus war ansonsten leer. Der Ehemann war auf einer kurzen Reise, und die Zwillingsschwester von Lisa war wenige Monate zuvor ausgezogen. Sie ertrug es nicht mehr, dass sich Mutter und Schwester von morgens bis abends stritten.

    Die Polizei fand das Desinteresse von Lisa merkwürdig. Selbst als sie ihr sagten, dass die Mutter oben tot im Bett liegt, zuckte sie nur mit den Schultern.

    Kurz darauf nahm die Polizei Lisa Borch und ihren Freund Bakhtiar Mohammed Abdulla (29) fest.

    Während des Prozesses vergangene Woche wurde deutlich, wie sehr die nun ermordete Mutter um ihre Tochter gekämpft hatte, so sehr, dass sie am Ende mit dem Leben bezahlen musste.

    Lisa Borch hatte sich mit einigen arabischen Männern in einem nahen Asylcenter angefreundet. In einen besonders radikalen Moslem verliebte sie sich schließlich, sie beschäftigte sich mehr und mehr mit dem Islam und wollte zeitweise sogar nach Syrien gehen.

    Dann stellte sich heraus, dass der Mann, den sie so liebte, verheiratet war und Frau und Kinder in Schweden hatte. Er verließ sie und ging zurück nach Schweden. Trost fand sie bei Bakhtiar Mohammed Abdulla aus dem Irak. Die beiden wurden enge Freunde, hielten aber noch vor Gericht daran fest, dass sie nur Kumpel waren.

    Die Mutter wollte, dass sich Lisa von ihren arabischen Freunden trennt und wieder das normale Leben eines normalen Teenagers lebt.

    Lisa begann Mordpläne zu schmieden und zeigte eines Tages ihrer Zwillingschwester sogar ein Messer. Die schüttelte nur entsetzt den Kopf. Dann wurde Tine Römer erstochen.

    Vor Gericht beschuldige Lisa ihren Freund Bakhtiar. Er beschuldigte sie und behauptete, sie hätte ihn erst angerufen, als die Mutter schon tot war. Er sei nur im Haus gewesen, um Lisa zu helfen. Beide veränderten mehrere Male ihre Aussagen, auch noch vor Gericht.

    Fakt ist, dass er nicht mehr da war, als die Polizei eintraf. Allerdings fand man seinen Fingerabdruck im Schlafzimmer der Mutter.

    Staatsanwältig Karina Skou sagte während ihres Plädoyers: „Dieser Mord wurde kaltblütig, eiskalt und auf bestialische Art durchgeführt.“

    Am Donnerstag fiel das Urteil: Beide sind schuldig, gemeinschaftlich den Mord ausgeführt zu haben. Wer das Messer letztendlich führte, konnte jedoch nicht geklärt werden. Lisa Borch bekam 9 Jahre Haft, die ersten Jahre in einer geschlossenen Jugend-Institution, dann kommt sie ins Gefängnis.

    Bakhtiar Abdullah muss 13 Jahre hinter Gitter. Beide müssen an die Hinterbliebenen Schmerzensgeld bezahlen: Der Witwer bekommt rund 34.000 Euro, die Zwillingsschwester 15.000 und ein Bruder von Lisa 13.000 Euro. Bakhtiar wird anschließend für immer aus Dänemark ausgewiesen.

    Die größte Strafe hat Lisa allerdings schon erhalten: Weder ihr Stiefvater noch ihre Zwillingsschwester wollen etwas mit ihr zu tun haben. Als die Zwillingsschwester, zu der sie während der Kindheit ein sehr enges Verhältnis hatte, vor Gericht aussagte, schaute sie Lisa kein einziges Mal an. Selbst als sie weinte – die Zwillingsschwester würdigte ihr keinen einzigen Blick.

    http://www.bild.de/news/ausland/familiendrama/familien-drama-daenemark-tochter-ermordet-mutter-mit-20-stichen-42570242.bild.html

  88. Auf ARD-Zwangs-Bezahlfernsehen läuft gerade:

    Die Story im Ersten

    Der Flüchtlingsreport

    Nichts für schwache Nerven – zu gutmenschlich!
    🙁

  89. #129 Metaspawn (14. Sep 2015 22:10)

    Das interessanteste ist die Quelle! Da posted die Bundespolizeidirektion selber und zwar nicht zu knapp und mit Unterton. Denen reicht es offensichtlich. Auch die anderen Topics dort gehen in die ähnliche Richtung.

    Das ist schon fast echtes PI. Superfund in diesen Tagen.

    ————-

    Oder auch nicht. Die Seite reagiert eher merkwürdig …hmmm ?!

  90. #31 Metaspawn (14. Sep 2015 20:55)

    Und inzwischen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-russland-bringt-offenbar-panzer-in-stellung-a-1052910.html

    marschiert Putin in aller Ruhe in Syrien ein.

    Putin vor, noch ein Tor. Der hat wenigsten keine Bodentruppen-Phobie, wie es scheint. Zudem fackeln russische Soldaten auch nicht lange und sind damit der ideale Gegner für den IS. Also mir ist das eine Basis der Russen am Mittelmeer wert. Was meint ihr?

    Putin tut genau das Richtige aus den falschen Gründen. Putin geht es darum Assad zu unterstützen damit Russland weiterhin den einzigen Marinestürzpnukt im Mittelmeer behalten kann. Klar, Assad ist ein Massenmörder und eiskalter Verbrecher aber das spielt momentan nur eine untergeordnete Rolle. Entscheidend ist das die Russen Bodentruppen für eine Offensive gegen diese IS-Bastarde starten. Genau das ist das Entscheidende, dass diese fanatischen IS Tiere endlich abgeschlachtet werden.b Diesen Hurensohn al-Bagdahdi würde ich persönlich mit Hochgenuss in den nächsten Häcksler schmeißen.

  91. Nicht jede Gewerkschaft ist linksversifft
    14. September 20150
    Christlicher Gewerkschaftsbund warnt vor Asylmissbrauch
    Bremen (idea) – Der bremische Landesverband des Christlichen Gewerkschaftsbunds Deutschland (CGB) hat eine strikte Unterscheidung zwischen Asylberechtigten und Wirtschaftsflüchtlingen angemahnt. Der Verband beklagt, der Zustrom von Flüchtlingen habe inzwischen die Dimension einer Völkerwanderung angenommen. Wirtschaftsflüchtlinge müssten daher möglichst bereits bei der Einreise als solche eingestuft und abgewiesen werden. Auch die Aufnahmemöglichkeiten wirtschaftlich starker Länder wie Deutschland seien nicht unbegrenzt. Medienberichte über jubelnd begrüßte Flüchtlingszüge und großzügige Hilfsbereitschaft der deutschen Bevölkerung erleichterten Schleusern und Schleppern ihr kriminelles Geschäft und trügen dazu bei, den Zustrom weiter anzuheizen.

    Grenzkontrollen „sinnvoll und notwendig“

    Die von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) angeordnete Wiedereinführung von Grenzkontrollen nannte der CGB-Landesvorsitzende Peter Rudolph (Bremen) gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea „sinnvoll und erforderlich“. Die unkontrollierte Einwanderung sei ein falsches Signal gewesen. „Aus lauter Mitleid mit den Flüchtlingen dürfen wir nicht einfach die Grenzen öffnen und die vertraglichen Regeln über den Umgang mit Asylbewerbern außer Kraft setzen.“

  92. #35 ericderrote (14. Sep 2015 20:59)

    Frau Käßman hat nichts anderes als einen unausgeglichenen Hormonhaushalt daher ist
    sie so…

    Frau Kässmann hat vor allen Dingen keine anderen Argumente als auf die Tränendrüse zu drücken und an das Mitgefühl zu appelieren. Die gewaltigen Probleme, die eine Zuwanderung dieser Größenordnung mit sich bringt, blendet sie vollkommen aus.

  93. #137 lorbas (14. Sep 2015 22:15)

    #112 Metaspawn (14. Sep 2015 21:46)

    #93 lorbas (14. Sep 2015 21:38)

    „SPEIGEL“ natürlich (s.o.). Habe mich vor Freude glatt vertippt
    ==========================
    Äh, heißt das nicht „Speichel“ ? ^^

    Ihr meint den SPARGEL, ehemals SPIEGEL!?

    ————-

    Jedenfalls das pseudoliberale rotökologische Propagandalügenhetzdrecksblatt mit der orangen Umrandung, das in Heftform, wöchentlich erscheint.

    Das geht doch auch wesentlich günstiger.

    ———-

    Du meinst die 7 bis 8 Seiten buntbedrucktes Kloppapier mit den vielen großen Bildern drin?

    Also in Summe kostet es mehr die ganze Woche über ist dabei aber allerdings wesentlich „griffiger“ if you know what I mean … 🙂

  94. #135 Heinz Ketchup (14. Sep 2015 22:13)
    Auf ARD-Zwangs-Bezahlfernsehen läuft gerade:
    Die Story im Ersten

    Der Flüchtlingsreport

    Nichts für schwache Nerven – zu gutmenschlich!
    ——

    Hätte ich auch gesehen
    Interessant der eine Syrer
    Gebt uns Visa und dann brauchen wir keine Schlepper bezahlen ( und es würde niemand im Meer ertrinken- Anmerkung von mir)

    Das könnte so einfach sein
    Jeder der noch rüberkommt sofort zurück in ein Syrisches Flüchtlingscamp

    Dann werden x Flüchtlinge auf die Weltgemeinschaft , inkl. USA aufgeteilt
    In kleinen , machbaren Kontigenten

    Das könnte alles so einfach sein

  95. #18 GundelGaukeley (14. Sep 2015 20:45)

    Nabend zusammen
    Grad ne Sekunde reingeschaut und mir geht schon wieder der Hut hoch wegen der Kässmann.
    Redet vomm Christentum. Mir schwillt der Kamm
    und dann wieder dieser unsinnige Spruch von wegen die Christen müssen zu ihrem Glauben stehen dann braucht man keine Angst vor Muslimen haben……so ein Quark.
    Kann der mal jemand ein Panzertape über den Mund kleben.

    Regen Sie sich doch nicht auf ! Die Alte hat sich doch wieder komplett vollgetankt.

  96. SPON nähert sich einen Moment lang der Realität an:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kommentar-fluechtlingskrise-merkel-muss-grenzkontrolle-zulassen-a-1052874.html

    Aber Merkel enttarnen, treten und dann wieder pampern, das machen die ja nun schon jahrelang so.

    Allerdings kommt es jetzt wirklich darauf an, weil es nicht mehr darum geht, mal eben Milliarden aus dem Fenster für die Energiewende oder die Griechen zu werfen und dann zu hoffen, dass was Gutes passiert. Diese Kries kommt jetzt bei den Bürgen direkt an. Jetzt geht es zur Abwechslung mal um die Wurst und zwar innerhalb von Monaten, vielleicht nur Wochen.

  97. #137 Heinz Ketchup
    Nichts für schwache Nerven – zu gutmenschlich!
    ———————————————-
    Hast Recht, nach 1 min weggemacht

  98. Die einzige Überraschung war, dass Söder langsam erwachsen wird und sehr sachlich, ruhig und in der Sache klar aufgetreten ist.

    Kässmann verwechselt wie immer Wunschdenken mit Politik. Dass die „Flüchtlingsfrauen“ „froh“ seien über die Gleichstellung von Mann und Frau sollte sie mal der Frau mit Burka (also so eine richtige Burka mit Fliegengitter vor den Augen) sagen, die ich kürzlich in einem absoluten Provinznest gesehen habe, wo es bisher nicht mal Kopftücher gab.

    Münkler lebt im Elfenbeinturm. Der glaubt immer noch an die Facharbeitermär. Ich glaube, der hat noch nie einen Moslem aus der Nähe gesehen, so wie der über Integration redet. Als der Söder sagte, dass laut Nahles nur 10% der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt kommen, hat er total verdattert geguckt.

    Plasberg: hat den Ungarn gemobbt ohne Ende. Einfach nur peinlich. Das ist ein ganz mieser Typ, dieser Plasberg.

    Der Ungar war ganz sachlich, klar, ruhig und höflich.

    Stegner: die beste Garantie dafür, dass die SPD bald unter die 20 % eiert. Gut so. Unfassbar, dass so eine Traditionspartei wie die SPD solche schrecklich unreflektierten, dafür aber um so großkotzigeren Typen massenweise in ihren Reihen hat (Stegner, Gabriel, Fahimi, dazu die geistig sehr übersichtlichen Nahles und Schwesig).

    Naja – keine großen Überraschungen. Das Publikum voll mit jungen „Heil Refugee“-Mädels – fehlten eigentlich nur noch die vorher zu verteilenden Winkelemente. Schätzungsweise eine Schulklasse einer Waldorfschule oder sowas.

    Büscher liest wie immer nur die Gutmenschenzuschriften vor und dann wie immer zum Schluss als Alibi eine, die sich davon abhebt. Fast immer das selbe Muster, auch wenn im Gästebuch die Relation total anders ist. Aber egal: Der Zuschauer soll bloß nicht denken, er wäre nicht allein mit seiner Kritik und seinen Zweifel. Da wird dann pädagogisch „nachgeholfen“.

    Für den Ungarn muss das einen total spacige Veranstaltung gewesen sein. Wir sind das ja gewöhnt, aber in Ungarn wird ja immer sehr sachbezogen vorgegangen. Diese ganze Wunschdenkenpolitik und Refugee-Kitsch – das ist überhaupt nicht deren Naturell.

    Die Ungarn machen wenig Aufhebens, aber WENN sie das tun, dann immer an historisch bedeutenden Stellschrauben (Aufstand 56, Paneuropäisches Picknick 89 usw.).

    Ohne Ungarn wäre die Mauer nicht so schnell gefallen. Die hatten echt Mut damals, aber es war das Gebot der Stunde. Das mag ich so an denen: Keine langen Reden schwingen, komplett ohne den endlos narzisstischen Selbstdarsteller-Shit, aber wenn gehandelt werden muss, dann tun die das auch, mit allen Risiken, und kneifen nicht. Das ist deren Mentalität.

  99. #21 Cedrick Winkleburger (14. Sep 2015 20:47)

    Offenbar ist Allah selbst in Mekka nicht mehr so gütig. Moslems liegen zerrissen am Boden. Ist der Islam am Ende? Inshallah, mehr davon!

    http://m.liveleak.com/view?i=800_1442221975
    Na vielleicht werden Wunschträume wahr und diese islamischen Idioten versuchen gerade in Mekka eine Wasserstoffbombe zu reparieren ? Boooom ! Und plötzlich eine Million weniger Sozialschmarotzer vor unserer Haustüre.

  100. #25 2020 (14. Sep 2015 20:51)

    #14 Metaspawn (14. Sep 2015 20:45)

    #112 Metaspawn (14. Sep 2015 21:46)

    #93 lorbas (14. Sep 2015 21:38)

    SPEIGEL“ natürlich (s.o.). Habe mich vor Freude glatt vertippt
    ==========================
    Äh, heißt das nicht „Speichel“ ? ^^
    ================================
    Ihr meint den SPARGEL, ehemals SPIEGEL!?
    ========================
    Jedenfalls das pseudoliberale rotökologische Propagandalügenhetzdrecksblatt mit der orangen Umrandung, das in Heftform, wöchentlich erscheint.
    =========================
    Ja das meine ich.
    Das mit der Hochglanzverblendung 🙂

  101. Ruft eure Freunde an!!!

    Allzeithoch auf PI-News möglich!

    Streckt der MSM den Zeigefinger hin zur alternativen Medien und freier Meinungsäußerung!

    Macht die „Linken“ platt, mit ihren Nischen-Internet-Rest und Gestapo-Gesinnungs-Methoden…

    Macht die „Politiker“ platt, mit ihren Nischen-Multi-Kulti-Gedöne…

    Mach die „MSM-Medien“ platt, mit ihrem rassistischen Anti-Deutsch-Propaganda!

    Ruft eure Freunde an!

    PI-News-Ewigkeitsrekord und Anfang für die Freiheit aller Deutschen!

    Auch für die komischen Antifas und noch komischeren Fremdenbeglücker…

    Besucherzahl: aktuell über 150.000…

    Ansonsten:
    https://www.youtube.com/watch?v=_-6flX1Fklk

  102. Söder will die NPD verbieten. Das ist bloßes Gelaber von ihm. Er weiss gar nicht, dass dies nicht möglich ist.

    Abwehr vielleicht wäre es nicht so schlecht, die NPD zu verbieten, denn dann müsste auch der Islam gerbten werden.

    Solange aber der Islam in all seinen Ausprägungen in Deutschland toleriert wird ist auch die NPD zu tolerieren.

  103. #140 Babieca (14. Sep 2015 22:20)

    #124 Tritt-Ihn (14. Sep 2015 21:57)

    Klasse Fund. Der Orient in einer Nußschale: Absurdes Lügen und Rumspinnen als Lebensprinzip oder „in jedem islamischen Erwachsenen steckt das Hirn eines frei fabulierenden, lügenden, unreifen Dreijährigen“.

    Die Polizei hat in der Tat die Faxen dicke:

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3113851

    Jaaaa, die Stories aus 1001und Nacht:
    War da nicht kürzlich die Geschichte eines Negers, der per Flugzeug eingereist war, aber nicht erzählen konnte bei welchen der etwa 1.000 Weltflughäfen in Deutschland er landete? Und, nachdem diese Geschichte ausgeräumt war angab, er sei in einem Auto mit zugeklebten Scheiben quasi zwangsweise nach Deutschland verschleppt worden?
    Auch immer wieder nett die Berufswünsche Minderjähriger Mohammedaner, die werden alle entweder Rechtsanwälte oder Ärzte, ganz egal ob sie eine Schule besucht haben oder nicht und in einem Hüttenkral in der Sahelzone sitzen oder seit 5 Jahren in einem Schlammslam in NordArabistan – völlig irre.

  104. Also ich konnte jetzt endlich einmal den Unterschied zwischen der Fatima Roth und der Käßmachen erkennen.

    Zunächst, beide haben jeweils genau 2 verschiedene Gesichtsausdrücke drauf. Die Fatima „Entsetzen“ und „Großes Entsetzen“ während die Käßmann „durchdrungene Seligkeit“ und „große durchdrungene Seligkeit“ drauf hat.

    Ist nicht zum Aushalten gewesen. Ich hab nicht ganz bis zum Schluss durchgehalten

  105. #155 Watschel (14. Sep 2015 22:33)

    #21 Cedrick Winkleburger (14. Sep 2015 20:47)

    Offenbar ist Allah selbst in Mekka nicht mehr so gütig. Moslems liegen zerrissen am Boden. Ist der Islam am Ende? Inshallah, mehr davon!

    http://m.liveleak.com/view?i=800_1442221975
    Na vielleicht werden Wunschträume wahr und diese islamischen Idioten versuchen gerade in Mekka eine Wasserstoffbombe zu reparieren ? Boooom ! Und plötzlich eine Million weniger Sozialschmarotzer vor unserer Haustüre

    —————-

    Die Leute, die da in Mekka beten, sind keine Sozialschmarotzer und werden auch keine werden, sie sind vielmehr die Basis dessen, was dabei ist uns zu zerstören.

  106. Gerade auf 3sat, ORF

    ZIB2

    „Grenzkontrolle bedeuten nur eine geregelte und humanitäre Flüchtlingsbewegungskontrolle. Selbst registrierte Flüchtlinge werden nicht zurück nach Ungarn gebracht, sondern in ihr Wundschland, Deutschland, so Gerald Klug“

  107. #18 GundelGaukeley   (14. Sep 2015 20:45)  

    „Nabend zusammen
    Grad ne Sekunde reingeschaut und mir geht schon wieder der Hut hoch wegen der Kässmann.
    Redet vomm Christentum. Mir schwillt der Kamm
    und dann wieder dieser unsinnige Spruch von wegen die Christen müssen zu ihrem Glauben stehen dann braucht man keine Angst vor Muslimen haben……so ein Quark.
    Kann der mal jemand ein Panzertape über den Mund kleben.“

    Hat die das wirklich so gesagt? Das ist ja der Hammer. Ich rate ihr dringend zu einem Gespräch mit dem Bischof von Mossul. Ihm kann sie ja mal bei nem Gläschen Rotwein erzählen, was er er für laue Christen dort hat. Ist eben nicht jeder so glaubensstark wie Frau Käßmann.

  108. Mitglied aus CDU-Führungsriege: Merkel zwischen Friedensnobelpreis und Parteiproblem

    18.16 Uhr: Lange war die Union über die immer mächtiger gewordene CDU-Chefin nicht mehr so verunsichert wie jetzt nach der Öffnung Deutschlands für Flüchtlinge und der Notbremse am Sonntag mit der Wiedereinführung von Grenzkontrollen. Einer aus dem CDU-Führungszirkel beschreibt die Lage so: „Merkel wird gerade zwischen Friedensnobelpreis und Parteiproblem gehandelt.“

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-ungarn-schliesst-grenze-zu-serbien_id_4946688.html

  109. #157 WahrerSozialDemokrat (14. Sep 2015 22:36)

    Ruft eure Freunde an!!!
    ===========================
    Seit Tagen sinds immer über 140.000.

    Hab den Link an zwei weitergeleitet.
    Trotzdem muss man hier in rotz-gröl Zitti immer noch verdammt vorsichtig sein

  110. #164 johann (14. Sep 2015 22:41)

    Mitglied aus CDU-Führungsriege: Merkel zwischen Friedensnobelpreis und Parteiproblem

    ————

    Wenn sie der nächstes Jahr den Friedensnobelpreis verleihen – was nicht unwahrscheinlich ist – sind wir endgültig geliefert.

  111. Offensichtlich ehrlich sind unsere “Eliten“ dem Wahnsinn verfallen wenn sie das Elend der Welt zu uns einladen und alle Abhängigen machen mit. Wie im Märchen “ Des Kaisers neue Kleider“. Es wird aber nicht gut ausgehen.

  112. #84 Verwirrter (14. Sep 2015 21:29)

    WO IST EIGENTLICH MERKEL?

    Na, die Alte sitzt in ihrem Kanzlerbunker und faselt was von „Asylendsieg“. Hoffe die kriegt jetzt bald das „Habe-mich-ganz-doll-lieb-Jäckchen“.

  113. #99 Cedrick Winkleburger (14. Sep 2015 21:39)
    Morgen sitze ich wieder im ICE in der ersten Klasse. Den Kontrolleur Konfrontiere ich dann mit dem Satz: „ich komme aus Syrien, reffutschiee“

    Kamera ist dabei

    Grossartig!!! :-))

  114. #158 Demokedes (14. Sep 2015 22:37)

    Söder will die NPD verbieten. Das ist bloßes Gelaber von ihm. Er weiss gar nicht, dass dies nicht möglich ist.

    Abwehr vielleicht wäre es nicht so schlecht, die NPD zu verbieten, denn dann müsste auch der Islam gerbten werden.

    Solange aber der Islam in all seinen Ausprägungen in Deutschland toleriert wird ist auch die NPD zu tolerieren.

    Der Herr Söder kann keine verfassungsschutzeigene Unterorganisation verbieten, dazu hat er keine hoheitliche Befugnis … und wegen dem Islam hat er erst einmal bei Herrn Aiman Mazyek-Forderer vorzusprechen und danach mit diversen HardcoreSchaichs al-Islam in Südarabistan zu verhandeln, sonst
    ward da nix von … 🙂

  115. SCHALTET DIESE SCHEISSE NICHT EIN ;
    DAS WÄRE SCHON MAL DIE ERSTE STRAFE FÜR DIESEN DRECKSSENDER:

    MEIDET ALLE POLITISCHEN SENDUNGEN , INTERNET REICHT VOLLKOMMEN !!

  116. Offensichtlich sind unsere “Eliten“ dem Wahnsinn verfallen wenn sie das Elend der Welt zu uns einladen und alle Abhängigen machen mit. Wie im Märchen “ Des Kaisers neue Kleider“. Es wird aber nicht gut ausgehen.

  117. #162 Bierbauch
    Deswegen fragt man sich warum noch arbeiten?Soll die Wirtschaft ihr neues Klientel doch selber einweisen für die „höher gestellten“ Arbeiten,den Bio-Deutsche sind doch eh zu teuer mit ihren hohen Gehalt,und werden sowieso ausgetauscht.
    Am besten Generalstreik der dt. Arbeitnehmerschaft jetzt sofort,und Buntland hat in einer Woche Flasche leer.Aber hier ist das nicht möglich,deswegen trage ich allein ein wenig selbst dazu bei.

  118. #164 johann (14. Sep 2015 22:41)

    Einer aus dem CDU-Führungszirkel beschreibt die Lage so: „Merkel wird gerade zwischen Friedensnobelpreis und Parteiproblem gehandelt.“

    Der CDU-Führungszirkel lebt im bunten Delirium.

    Die Perspektiven für die Wahnsinnige liegen zwischen Knast / geschlossene Psychiatrie und Paraguay.

  119. Moslemische Steinzeit-Kulturbereicherung und Frauenhass von feinsten.

    Nackte Frauen stürmen Muslim-Konferenz – und werden vom Mob zu Boden getreten

    Zwei Frauen haben mit nackten Oberkörpern gegen die Unterdrückung von Frauen demonstriert – ausgerechnet auf einer Konferenz von Muslimen. Schockierende Aufnahmen aus Paris zeigen, wie sie zu Boden gerissen und zusammengetreten werden

    http://www.focus.de/videos/von-der-buehne-gezerrt-und-getreten-femen-aktivistinnen-stuermen-podium-bei-islam-konferenz-bei-paris_id_4946035.html

    Islam ist einfach nur scheiße!

    🙂

  120. Seltsamerweise reden seit einigen Tagen viele Leute von christlichen Werten und deshalb seien wir ja verpflichtet die Leute aufzunehmen.

    Die Letzten 20-30 Jahre in Deutschland waren von Gier, Konsum und Egoismus und jeder ist sich selbst der nächste Mentalität geprägt.

    Es erscheint geradezu grotesk, dass ausgerechnet jetzt christliche Werte zurückkehren sollen, wo moslemische Wirtschaftsflüchtlinge hier Einfallen, die mit deutschen Geringverdienern um Arbeit und Wohnraum konkurrieren, wo es eigentlich lauten sollte, dass der Deutsche in seinem Land immer noch als erster an der Reihe ist.

    Wenn wir Deutsche irgendwo in der Arabischen Welt so Einlaufen und Forderungen stellen würden, dann würden wir ausgelacht oder bestraft.

  121. Mittlerweile macht mir die Asylwachtel Angst.

    Auf die Frage einer Frau vor wenigen Tagen, was Sie denn gegen die zunehmende Islamisierung Deutschlands auch im Rahmen der derzeitigen Massenzuwanderung zu tun gedenke, antwortete die Kanzlerin (sinngemäß): „Wir müssen eben häufiger in die Kirche gehen!“.

    Nach einer solchen Antwort kann sich der geneigte Zuhörer doch nur noch an den Kopf fassen und sich fragen, was sich im Kopf dieser Frau abspielt

  122. #176 Schüfeli (14. Sep 2015 22:56)

    Der CDU-Führungszirkel lebt im bunten Delirium.

    Die Perspektiven für diese Wahnsinnigen liegen zwischen Knast / geschlossener Psychiatrie und Paraguay

    ———

    Danke dafür. Wenigstens heute Abend noch mal herzlich gelacht!!! 🙂

  123. #34 Verwirrter (14. Sep 2015 20:59)

    Zusatz zu #5
    —– Leider hatte ich bei dieser Ausgeburt von purer Dummheit keine Chance.
    WIE GEHT IHR MIT SOLCHEN EXTREMFÄLLEN UM?“

    Och, wir sind das (leider) gewöhnt. Es ist zugegebenermaßen ziemlich unerquicklich, aber was will man machen? Mindestens 90% sind so 🙁

  124. Tach,
    ich melde mich hier weniger, da die Kommentare so so so …. viele sind. Ich stimme mit 95% der Leute hier überein. Weiß auch gar nicht, welches die anderen 5% sind. 😀
    Mein Beitrag statt vieler Worte ist: Pi Flyer verteilen und AfD Reklame machen.
    AfD eintreten und bissig mitgestalten, und Pi lesen. So muss das.

    Kopf hoch, Freunde. Lasst uns eine schöne Insel mieten, dann bauen wir uns da Reihenhäuschen und leben in Frieden.

  125. Auf Sicht gefahren…und vor der Wand nochmal Vollgas gegeben.

    Merkel hatte nie einen Plan. Hundertausende Menschen in. Erstaufnahmelager unterzubringen ist ja gut, aber wie geht es dann weiter mit einer so großen Masse von Menschen? Jeglicher Verstand wurde bei Versprechen wie „Wir schaffen das!“ oder “ Asyl kennt keine Obergrenze“ ausgeschaltet. Helfen? Unbedingt Unbedin, aber mit Verstand und im Rahmen des Machbaren.

  126. Mein Fazit zur „Sendung“.
    Stecke außer Pröhle alle in einen Sack und
    schlage mit einen Knüppel auf den selbigen.
    Es trifft garantiert nie den Falschen.

  127. OT Betr.: Angel(a)
    Mir fällt grad ein Songtext von den Heavy Metal Kids ein (war eine Punk-Band mit einem One-hit-wonder)
    She’s much too young to know right from wrong
    Her mind is short but her legs are long
    (She’s no angel).

  128. #148 katharer (14. Sep 2015 22:21)
    #153 PutzTeufel (14. Sep 2015 22:32)

    Also ich hatte auch mal kurz reingeschaut weil ich mal eine sachliche Dokumentation erwartet hatte – nachdem, was ich da gesehen hatte war es eine reine Indoktrination!
    🙁

  129. … die Nation ächzt, kein persönliches Gespräch, kein familiäres Telefonat das nicht auf das Thema ‚Flüchtlinge‘ und ‚Grenzen zu‘ kommt, alles fiebert und der Kanzler? SCHWEIGT. … wo ist der Kanzler?

    *40.000 alte und
    *160.000 neue „SCHUTZSUCHENDE“ und hirnverbrannte Quoten, darüber haben unsere EU-Innenminister ‚verhandelt‘ – ohne Ergebnis aber zu hohen Kosten …

    Bremer Scharia Partei verlangt Steuererhöhungen für? Das klärt sie dann noch. Natürlich soll die Erhöhung ‚gerecht‘ verteilt werden – also lieber Mauerer- und Zimmerergeselle, Du bist gemeint, zahl mal schön, die RastaLockenGeneration dankt es dir, ganz sicher …

  130. #99 Cedrick Winkleburger (14. Sep 2015 21:39)
    Morgen sitze ich wieder im ICE in der ersten Klasse. Den Kontrolleur Konfrontiere ich dann mit dem Satz: „ich komme aus Syrien, reffutschiee“

    Kamera ist dabei
    ————————
    Bekommen wir das auch zu sehen? Hoffentlich. Was immer schon mal mein Wunsch war, aber keiner mitmachen will, ist: Mit Burka zu einem Stadtfest o.ä.

  131. Ich habe mich heute wie noch nie für das hässliche und arrogante Auftreten von Deutschen gegenüber einem Gast in der Talkrunde, der aus einem anderen EU Land stammt.

    Man merkte den drei Linksradikalen in der Runde an, wie schwer sie sich mit anderen Meinungen tun. Wie sie sich an ihre Intoleranz gewöhnt haben und schon gar nicht mehr merken, dass sie intolerant sind.

    Dabei ist für jeden Zuschauer, der noch einigermaßen bei Verstand ist, klar ersichtlich, dass die drei Linksradikalen auch nicht recht weiter wissen, wenn es an die Realität geht, die ja nach den Wunschträumen irgendwann auch ihr Recht einfordert. Da wimmelte es wieder von den gewohnten Konjunktiven, man müsste, man könnte, man sollte. Wobei unklar ist, wer „man“ denn ist. Wahrscheinlich glauben alle Linksradikalen an den großen „man“, den sie ständig anrufen.

    Wer also selber nicht weiß, wie es praktisch weitergehen soll, der müsste doch eigentlich bescheidener sein und vor allem nicht mit einer so ausländerfeindlichen Arroganz den einzigen Ausländer der Runde, nur weil er anderer Ansicht ist, so unhöflich behandeln, zumal er doch seine Argumente vernünftig und ruhig vorgetragen hat.

    Gerade Ungarn haben wir so viel zu verdanken.

    Ich schäme mich in Grund und Boden über die vielen Linksradikalen, auch über Juncker, der aussah als ob er gesoffen hatte, als er Orban anfing zu boxen. Sowas geht doch nicht, nur weil man anderer Meinung ist.

    Wann kommt zur berechtigten Scham über Rechtsradikalismus auch die Scham über den furchtbaren Linksradikalismus.

    Diese Arroganz und Selbstgerechtigkeit heute, das war das Allerletzte.

    Sitzblockaden gegen Isis von Frau Käßmann. Wer sowas Bekklopptes vorgeschlagen hat, hat doch jedes Recht verwirkt jemals wieder ernstgenommen zu werden. Und natürlich sollten andere diese Sitzblockaden gegen IS durchführen. Oder hat sie jemand bei einer Sitzblockade in Mossul beobachtet?

    Und auch jetzt: Sollen sie doch Geld für Flüchtlinge zusammenlegen, alle denen das eine besondere Herzensangelegenheit ist.

    Mir ist es keine. Ich spende für wirklich arme Kinder in Indien.

    Diejenigen, die Schlepper bezahlen können, sind nicht arm, es ist die Mittelschicht.
    Wer meint, Sitzblockaden gegen den IS machen zu sollen, der soll es TUN.

    Und wer meint, dass er noch mehr abgeben kann für Angehörige der Mittelschicht anderer Länder, der soll es TUN

    Und endlich AUFHÖREN, ANDERE DAZU AUFZUFORDERN; FRAU KÄSSMANN

    Meine Solidarität gilt nur wirklich Verfolgten.

    Deshalb fordere ich für alle übrigen Flüchtlinge, dass sie nur bleiben dürfen, wenn sich für sie Paten finden, die ihre Kosten solange übernehmen wie sie hier sind, oder bis sie soweit integriert sind, dass sie keine Hilfe benötigen, notfalls ein Leben lang.

    Und wenn Muslims aus Ländern fliehen, wo die Scharia herrscht, also das System, das sie für die ideale Gesellschaft halten, dann sind sie nicht verfolgt.

    Für Muslims sind Scharialänder sichere Länder.

  132. Wie ist mit einer Regierung zu verfahren die bestehende Gesetze bricht und das eigene Land und den Frieden gefährdet. Als Nebeneffekt noch gratis PR mit ihren Aktionen für die Schleppermafia betreibt.

  133. ot

    Ein sauberes Früchtchen, dieser Orkan! hehe……..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Schwarzfahrer-muss-lange-ins-Gefaengnis

    Ein 24-Jähriger muss für drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Der notorische Schwarzfahrer hatte einen Kontrolleur in einer S-Bahn angegriffen.

    Da er auf Bewährung in Freiheit war, muss der Gewalttäter jetzt für längere Zeit in Haft.

    Hannover/Negersachsen. Das Amtsgericht Hannover hat am Montag einen notorischen Schwarzfahrer und Gewalttäter zu einer Haftstrafe von neun Monaten ohne Bewährung verurteilt.

    Da der 24-jährige Orkan M. allerdings wegen schwerer räuberischer Erpressung, Diebstahls und Betrugs verurteilt und seine Strafe nur zur Bewährung ausgesetzt war, muss der junge Mann jetzt für insgesamt drei Jahre und drei Monate hinter Gitter.

    Im jetzt verhandelten Fall ging es um einen Angriff von Orkan M. auf einen Kontrolleur am 6. Februar in der S-Bahn von Hildesheim nach Hannover.
    Der 24-Jährige hatte zwar eine Fahrkarte dabei, sie war aber lediglich für eine Tarifzone gültig, und der junge Mann bewegte sich außerhalb dieser Zone.

    Gegenüber dem Kontrolleur soll M., der zuvor Kokain konsumiert hatte, das Problem unverblümt zur Sprache gebracht haben.

    „Wegen der Zonenüberschreitung machst du aber nichts“, soll er zu dem Kontrolleur gesagt haben.
    Trio eilt Schaffner zu Hilfe
    Als der Bahnmitarbeiter Orkan M. dennoch aufschreiben wollte, rastete der Schwarzfahrer aus.

    Jetze geht der Orkan richtig ab

    Zweimal schlug M. den Kontrolleur mit der Faust ins Gesicht.

    Am Messebahnhof in Laatzen verließ er die S-Bahn. Als der Bahnmitarbeiter ihm auf Gleis 16 folgte, hielt sich M. mit beiden Armen an einer Metallkonstruktion fest und versuchte, seinen Verfolger mit den Füßen zu treten.
    Im letzten Moment konnte der Kontrolleur sich wegducken.

    Unmittelbar darauf kamen dem ­S-Bahn-Schaffner drei Männer zu Hilfe – ein Sozialrichter, ein Psychologiestudent und ein Bundeswehrsoldat mit Erfahrung im Nahkampf. 🙂 🙂 :lol. goil

    Die drei stürzten sich auf Orkan M. und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Schwarzfahrer setzte sich heftig zur Wehr, biss den Studenten und verletzte ihn leicht.

    Der Angeklagte hatte zu Beginn der Verhandlung ein Geständnis abgelegt.
    Ihm war auch nicht viel anderes übrig geblieben, da die Überwachungskameras seine Taten in scharfen Bildern und aus mehreren Blickwinkeln aufgezeichnet hatten.

    In der Anklageschrift, die am Montag zu Beginn der Verhandlung verlesen wurde, waren ursprünglich 13 Vergehen wegen Schwarzfahrens aufgelistet.

    Angesichts der Höhe der zu erwartenden Strafe verurteilte das Amtsgericht Orkan M. allerdings nur wegen sechs Vergehen und Körperverletzung in zwei Fällen. <<<

    —————————————

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/3000-Euro-Belohnung-fuer-Hinweise-zu-Mord

    Die Polizei hat eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro für Hinweise zum Mord an dem Obdachlosen in Bothfeld ausgesetzt.

    Die Ermittler der Mordkommission „Camp“ hoffen auf diese Weise eine heiße Spur zu finden, die zum Mörder des 36 Jahre alten Aleksandrs B., der auch „Malutki“ oder „Brox“ genannt, führt.

    Hannover. Zwei Bekannte des Obdachlosen hatten ihn am Montag vor einer Woche tot in einem Lager in einem Wäldchen an der Burgwedeler Straße gefunden und die Polizei alarmiert.

    Die Obduktion der Leiche ergab, dass der 36-Jährige gewaltsam zu Tode kam. Die Fahnder suchen nun vor allem Personen, die den Aleksandrs B. vor seinem Tod mit anderen Personen gesehen haben oder weitere Bekannte des Toten kennen. <<

    http://www.haz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Deutschland-Welt/Fluechtlinge-kommen-leichter-an-Bankkonto

    Die Aufsichtsbehörde Bafin hat Banken und Sparkassen angewiesen, auch vorläufige Ausweispapiere der deutschen Ausländerbehörden zu akzeptieren.
    Damit können Flüchtlinge künftig leichter ein Konto eröffnen. <<<

    Toll!

    Have a nice day.

  134. #18 GundelGaukeley (14. Sep 2015 20:45)

    Nabend zusammen
    Grad ne Sekunde reingeschaut und mir geht schon wieder der Hut hoch wegen der Kässmann.
    Redet vomm Christentum. Mir schwillt der Kamm
    und dann wieder dieser unsinnige Spruch von wegen die Christen müssen zu ihrem Glauben stehen dann braucht man keine Angst vor Muslimen haben……
    ______________________

    nabend gundel,
    hat sie das gesagt?! hätte man das nur früher gewußt! danke käse! wieviele deutsche wären nicht von moslemrudeln zu brei getreten worden wenn sie sich als gläubige christen zu erkennen gegeben hätten! nun käse, reise in den nahen osten, mit nem kreuz um den hals, stelle dich dem is und beweise deine theorie!
    ich hasse gore vids aber DAS würde ich mir nicht entgehen lassen.

  135. #169 hellga (14. Sep 2015 22:48)

    Offensichtlich ehrlich sind unsere “Eliten“ dem Wahnsinn verfallen wenn sie das Elend der Welt zu uns einladen und alle Abhängigen machen mit. Wie im Märchen “ Des Kaisers neue Kleider“. Es wird aber nicht gut ausgehen.

    Wer sagt der Kaiserin Merkel dass sie nackt da steht?

    http://www.liveleak.com/view?i=500_1387458071

    🙂 🙂 🙂

  136. Der AfD fehlt Geld, Lucke und Henkel haben wohl einiges mitgenommen.

    Die AfD konsolidiert sich, werdet Mitglied.

    Pegida-Partei wäre schlimm, weil Zersplitterung.

    Tretet einfach der AfD bei, sie braucht Euch.

    Und sie ist ganz schön stark geblieben nach Luckes Selbstzersetzung.
    Die Lucke-Typen haben massenhaft Infrastuktur der Partei gestohlen. Sie sind bewußt schädigend gegangen.

    So langsam stabilisiert es sich.

    Tretet ein in die AfD.

  137. #190 Metaspawn (14. Sep 2015 23:09)

    Was sind eigentlich:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bachmann-will-partei-5000-pegida-anhaenger-demonstrieren-a-1052921.html

    Pegida-Mitläufer?

    SPON hat da mal wieder was nicht verstanden. Macht ja nichts, geht ja nicht zu Lasten dieser aufrechten Bürger, ist aber merkwürdig.

    ———-

    Hab´s eben rausgefunden. Das Wort „Mitläufer“ ist das Wort zur Vermeidung von „Anhängern, Unterstützern, Protagonisten“.

  138. #180 Templer (14. Sep 2015 23:01)
    Mittlerweile macht mir die Asylwachtel Angst.
    Auf die Frage einer Frau vor wenigen Tagen, was Sie denn gegen die zunehmende Islamisierung Deutschlands auch im Rahmen der derzeitigen Massenzuwanderung zu tun gedenke, antwortete die Kanzlerin (sinngemäß): „Wir müssen eben häufiger in die Kirche gehen!“.
    Nach einer solchen Antwort kann sich der geneigte Zuhörer doch nur noch an den Kopf fassen und sich fragen, was sich im Kopf dieser Frau abspielt.

    Es sieht schwer nach PSYCHOPATHIE aus:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathie

    Psychopathie bezeichnet eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei sind sie mitunter sehr manipulativ, um ihre Ziele zu erreichen. Oft mangelt es Psychopathen an langfristigen Zielen, sie sind impulsiv und verantwortungslos.[1] Psychopathie geht mit antisozialen Verhaltensweisen einher, so dass oft die Diagnose einer dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung gestellt werden kann.[2]

    Die exakte Diagnose wird aber nur ein Spezialist stellen können.
    DAFÜR MUSS SIE IN DIE PSYCHIATRIE EINGELIEFERT WERDEN.

    Was man allerdings schon jetzt feststellen kann:
    sie lebt in der eigenen Wahnwelt, die mit der Realität nichts zu tun hat.
    Signale aus der realen Welt werden beharrlich ignoriert.
    Siehe #118 Schüfeli (14. Sep 2015 21:50).

  139. #177 Templer (14. Sep 2015 22:58)

    Moslemische Steinzeit-Kulturbereicherung
    x
    x
    Islam ist einfach nur scheiße! 🙂
    …….
    Also über Ihren letzten Satz könnte man ja noch reden!
    Aber wenn diese Eulen meinen,sich mit bemaltem nackten Oberkörper zum Lamentieren in die Höhle des Löwen begeben zu müssen, dann empfinde ich kein Mitleid, wenn die nur mit Blessuren da wieder raus kommen!
    Wer mit kegelt muss auch mit aufsetzen!!!

  140. #180 Templer (14. Sep 2015 23:01)
    Mittlerweile macht mir die Asylwachtel Angst.

    Auf die Frage einer Frau vor wenigen Tagen, was Sie denn gegen die zunehmende Islamisierung Deutschlands auch im Rahmen der derzeitigen Massenzuwanderung zu tun gedenke, antwortete die Kanzlerin (sinngemäß): „Wir müssen eben häufiger in die Kirche gehen!“.

    Nach einer solchen Antwort kann sich der geneigte Zuhörer doch nur noch an den Kopf fassen und sich fragen, was sich im Kopf dieser Frau abspielt

    Ich würde sagen, die Frau hatte stets einen psychischen Defekt, den sie aber recht gut getarnt hat. Nur scheint sich dieser – in Verbindung mit Allmachtfantasien – in letzter Zeit deutlich verschlimmert zu haben und sie kann es kaum noch verbergen. Ich denke wirklich inzwischen, dass sie in eine gute psychiatrische Klinik gehört. Solchen Bullshit, wie sie ihn von sich gibt, kann kein Mensch, der seine Sinne beisammen hat, verbreiten. Allein schon ihre legendäre Einladung an die komplette 3. Welt, hier aufzuschlagen, kann keinem normalen Hirn entstammen.

  141. @#70 Marie-Belen (14. Sep 2015 21:20)

    Was sind „Vorläufige Ausweispapiere“ ?

    Bekommt man da eine neue Identität, die später gültig wird oder wie?

    Alles für den Refutschie.

    „Flüchtlinge kommen leichter an Bankkonto

    Die Aufsichtsbehörde Bafin hat Banken und Sparkassen angewiesen, auch vorläufige Ausweispapiere der deutschen Ausländerbehörden zu akzeptieren. Damit können Flüchtlinge künftig leichter ein Konto eröffnen.“ HAZ

    P.S. Ich empfehle, den Namen „Dagobert Duck“ zu wählen. Vielleicht hat man damit eine kleine Chance, an die Goldbarren in den Katakomben der Bank zu gelangen.
    ————————————————–
    Letztens wollte ich eine Summe unter 1000€ bei der Bank bar überweisen und mein Konto nicht in Anspruch nehmen. Die Bargeldüberweisung kostete mich 15 €, man glaubt es nicht!
    Aber nun der Hammer: Ich musste meinen Namen und Adresse preisgeben, sonst wäre das Geld nicht überwiesen worden. Ich fragte, warum das so ist bei der doch nicht so hohen Summe unter 1000 €. Sie murmelte nur was von Geldwäschegesetz und ich verließ seeeehr nachdenklich das bankebäude.
    Und jetzt lese ich hier, was Refutschies alles erlaubt ist 🙂

  142. Hat die Bundesregierung die Krise überhaupt noch im Griff? Nein-nachdem wir jahrelang hin und her diskutieren im Kinderärmsten Land weltweit ob wir Kindergärten finanzieren wollen sind jetzt innerhalb von zehn Tagen zehn Milliarden für junge muslimische meist männliche Analphabeten ohne Problem einfach da -1700 für jeden der wieder auf Kosten von Uns nach Hause fliegen will ?Was heisst das ? Heisst das ich wähle Spd oder Cdu oder oder ?

  143. #134 Babieca (14. Sep 2015 22:11)

    Ich fand Rudelgucken auf PI früher großartig. Denn da wurden die ganzen Fuzzies mit ihren Dummheiten zum Islam und zur Einwanderung zerlegt. Das war, als sie zum erstenmal mit ihrem Unsinn und ihren Lügen auftauchten.

    Inzwischen sind diese Dauerfuzziesendungen mit immer denselben stupiden Lemmingen und der Dauerpropaganda so unerträglich und dümmlich, daß selbst ich darauf verzichte.

    Gestern gab es auf 3-Sat die ganze Nacht Märchen. Ich habe mir das nonstop angeguckt – deutsche; europäische Märchen verfilmt – in deutscher Umgebung mit nicht einem Quotenneger oder einem Quotenmoslem, weil die eben in deutschen Märchen nicht vorkommen.
    _________

    hey, die kommentare der rudelguckenden pi’ler hier zu lesen war kult für mich und echt lustig. der einzige weg etwas von der sendung zu erfahren ohne einen nervenzusammenbruch zu bekommen.

    ja! das „singende klingende bäumchen“, gestern nacht, habe ich sogar aufgenommen. 🙂

  144. #199 Engelsgleiche (14. Sep 2015 23:20)

    Schauen Sie sich bitte das Video an. Die Frauen liegen am Boden und die Moslems tun in ihrer toleranten Art mit den Füßen wie gewohnt eintreten. Typische Moslemart. So kennen wir unsere Götzenanbeter und so lieben wir sie.

    http://www.focus.de/videos/von-der-buehne-gezerrt-und-getreten-femen-aktivistinnen-stuermen-podium-bei-islam-konferenz-bei-paris_id_4946035.html

    Ich kann die Femen auch nicht leiden. Würde aber niemals auf eine halbnackt am Boden liegende Frau eintreten!

    Kapiert?

    😉

  145. #206 2020 (14. Sep 2015 23:41)

    Ja, Angie wie sie Gott geschaffen hat.

    Fast eine Venus von Milo!

    🙂 🙂 🙂

    Man sollt einfach dieses Bild den arabischen Verehrern in den Asylantenheime zugänglich machen!

    Die würden sofort ihre Verehrung für die Asylwachtel verlieren!

    🙂

  146. Ich frage mich immer wieder, was PI dazu veranlaßt, immer wieder diesen Propaganda-Dreck zu feiern.

    Und nun noch mein obligatorischer Hinweis:

    Ich habe noch nie Fernsehgebühr bezahlt und werde das auch nicht tun. Verweigert die Zwangsbeiträge und bleibt hart, es funktioniert.

  147. #99 Cedrick Winkleburger (14. Sep 2015 21:39)

    Morgen sitze ich wieder im ICE in der ersten Klasse. Den Kontrolleur Konfrontiere ich dann mit dem Satz: „ich komme aus Syrien, reffutschiee“

    Kamera ist dabei
    ————————————–
    Aber nicht mehr lange 😉

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_75407174/deutsche-bahn-raeumt-ice-von-muenchen-nach-berlin-fuer-fluechtlinge.html

    Du wirst keinen Schaffner zu Gesicht bekommen.

  148. Gästebuch bei Haf wegen Überfüllung geschlossen schon seit 2 Stunden…
    ——————
    Zu der Frage zum Gesundheitszustand vom Hosenanzug: Erinnern sich die…älteren noch an die Phase von Kohl (ca. 1997?) nach der Steueraffäre, da gabs mal einen *Stern* mit dem Titel „Ist Kohl noch normal?“ auf dem Cover, habe ich noch irgendwo rumfahren, interessanterweise nicht im Internet zu finden.
    Absolute Parallele zu damals…

  149. #180 Templer (14. Sep 2015 23:01)

    Mittlerweile macht mir die Asylwachtel Angst.
    ———————————-
    Auch den Ministerpräsidenten, mit den diese Kamikaze-Aktion wohl nicht abgesprochen war.
    Selbst mit ihren eigen CDU-Leuten nicht und CSU schon gar nicht.

    Kommt es zum innerparteilichen Aufstand gegen die unter Kontrollverlust leidende „Mutter aller Heiligen“ ?

    Das Szenario wäre für mich vorstellbar.
    Nachfolgerin Julia Klöckner, war schon recht kritisch oder Truppen-Uschi ?

  150. @ occident und D500
    Jepp genau das hat die Käsesemmel in der Sendung gesagt.
    Ursprünglich kam der Satz von Merkel ist also nur nachgeplappert was auch viel über sie selber aussagt

  151. Ich habe mir die Sendung übrigens nicht angeschaut. Das hat mir mein Arzt verboten.

    Sonst wäre ich bald reif für ein Zimmer in einer Fachklinik mit Gummiwänden!

    Das ist ja so als ob man beim Einmarsch der Russen in Berlin am Ende des Zweiten Weltkrieges einen Propagandafilm der Nazis über den Endsieg anschauen würde!

    🙂

  152. Wenn der Moderator und sein Spd Freund mal die Klappe halten würden hätten sie evtl auch etwas dazu lernen können -ansonsten typisch spd finanzierter Gez Blödsinn…Wer lädt die Frau Käse ein?

  153. #219 gonger (14. Sep 2015 23:51)
    #180 Templer (14. Sep 2015 23:01)
    Mittlerweile macht mir die Asylwachtel Angst.
    ———————————-
    Auch den Ministerpräsidenten, mit den diese Kamikaze-Aktion wohl nicht abgesprochen war.
    Selbst mit ihren eigen CDU-Leuten nicht und CSU schon gar nicht.
    Kommt es zum innerparteilichen Aufstand gegen die unter Kontrollverlust leidende „Mutter aller Heiligen“ ?
    Das Szenario wäre für mich vorstellbar.
    Nachfolgerin Julia Klöckner, war schon recht kritisch oder Truppen-Uschi ?

    Der Wahnsinn Merkels ist jetzt für alle offensichtlich (Siehe z.B. #118 Schüfeli (14. Sep 2015 21:50)).

    Eigentlich gibt es jetzt in BRD ein POLITISCHES VAKUUM.
    Nach den unglaublichen Fehlleistungen der letzten Wochen sind Merkel, Gabriel u. Co. POLITISCH TOT.
    Das sind nur noch verwesende politische Leichen, die Realitätssinn und Kontrolle verloren haben und auch keine Unterstützung der Bundesländer haben.

    Im Prinzip kann jetzt jeder halbwegs vernünftige Politiker Kanzler werden und als Retter Deutschlands in die Geschichte eingehen.
    ER SOLL SICH NUR MIT AMERIKANERN EINIGEN.

    Von demoralisierten politischen Leichen ist kaum Widerstand zu erwarten, manche werden vielleicht sogar froh sein, wenn sie abgelöst werden, da sie Verantwortung für ihre Taten fürchten.

    Das ist eine historische Chance, die nicht noch einmal kommt.

    PS SEEHOFER SOLL KANZLER WERDEN, und dann schauen wir weiter.

  154. #18 GundelGaukeley (14. Sep 2015 20:45)
    Nabend zusammen
    Grad ne Sekunde reingeschaut und mir geht schon wieder der Hut hoch wegen der Kässmann.
    Redet vomm Christentum. Mir schwillt der Kamm
    und dann wieder dieser unsinnige Spruch von wegen die Christen müssen zu ihrem Glauben stehen dann braucht man keine Angst vor Muslimen haben……

    _____________________________________

    Der Merkel Satz ist sehr bösartig.

    Will Merkel auch den Kopten und aramäischen Christen sagen: “Ihr seid selbst schuld, wenn euch der Islam vernichtet.”
    https://www.youtube.com/watch?v=WNXvE0xXR2M

    Ägyptische Christen rufen 10 Minuten den Namen von Jesus/Yeschua an:
    https://www.youtube.com/watch?v=mwCr3GNYBag

  155. Für was soll Merkel den Friedensnobelpreis bekommen?

    Dafür, dass sie die Probleme des Nahen Ostens nach Deutschland und Europa geholt hat und in unseren stabilen Staaten die Basis für kommende Bürgerkriege gelegt hat.

    Wie lange werden die Nobelpreise wohl noch in Schweden und Norwegen vergeben werden? Noch dieses ganze Jahrhundert, oder werden Stockholm und Oslo noch in diesem Jahrhundert in den neuen Religionskriegen untergehen?

  156. # 198 Schüfeli

    Fr.Kässmann benötigt einen Psychiater, nachdem sie ihren Bischofsitz wohl noch immer gedanklich innehat, ihre immer unverschämter werdende öffentliche Agitation ist unerträglich. Aber so kommt es, wenn den Gescheiterten ständig vom Zwangs-TV Foren zu Regeneration geboten werden.

    Kässmann war mal Bischöfin und würde in dieser Form wie heute sich als solche nie äußern gedürft haben.

    Ist ihr aber nun egal, da sie zu denen gehört, die das Abendland mit Moslems fluten wollen.

    Im 3. Reich hatte sich die evangelische Kirche Hitler angedient und auch Menschen wie Dietrich Bonhoeffer nicht konsequent retten wollen.

    Sie passt in die Reihe der stromlinienförmigen Mitströmer.

    Hat sie von konvertiert wie viele in der Regierung? Ist sie noch Protestantin oder eher Moslemin?

    Wenn es in D ernst wird, ist die Sozialistin Merkel weg per Regierungsmaschine.

    Sie hat ein Haus mit 12ha Land in Paraguay, ist wahr, die Paraguayos pfiffen es wie Spatzen von den Dächern, als ein Bekannter in Paraguay war.

    Mittlerweile ist das dort ein alter Hut.

  157. #208 Templer (14. Sep 2015 23:33)

    #199 Engelsgleiche (14. Sep 2015 23:20)

    Schauen Sie sich bitte das Video an.
    ———
    Das Video habe ich doch schon vor ein paar Stunden gesehen – ansonsten hätte ich doch meinen Senf gar nicht dazugeben 🙂
    Und was haben die mit ihrem dämlichen Auftritt erreicht außer eigenen blauen Flecken? Gar nichts! Aus den Zauselbärten machen auch DIE keine Katholen 😉

  158. Im Internet finde ich gerade

    „Professorin Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann
    Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017 (ab April 2012)“

    Na, das hat sie sich ja in kürzester Zeit ganz schön viele Titel zusammen gesammelt.
    Botschafterin nun auch noch. Dazu ein kesses Bild mit Talar, aus der Kirchenpforte lugend.
    Also, das muss man sich doch mehr Respekt für die Dame erbitten!
    Nun, die Kirchen haben es schon immer mit dem Mainstream gehalten, sich gewunden und dem Opportunismus ergeben. opportunistisch.

  159. #220 WahrerSozialDemokrat (14. Sep 2015 23:52)

    Schlimmm, schlimm, schlimm!

    Schon wieder Besucherrekord bei PI-News…
    ======================
    Was soll dran schlimm sein ?
    Lasst uns die Million knacken 🙂

  160. #229 Engelsgleiche (15. Sep 2015 00:08)

    Auf eine am Boden liegende Frau nicht einzutreten ist halt der kleine kulturrelle Unterschied, der islamische Steinzeit und abendländische Kultur unterscheidet!

    😉

  161. #224 VivaEspana (15. Sep 2015 00:00)
    Die Bundesasylwachtel hat morgen einen Termin:
    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2015/09/2015-09-14-merkel-faymann-breg.html
    Wenn man danach nichts in den sogenannten Nachrichten hört oder sieht, muß man sich wohl doch Gedanken über ihren Verbleib machen.

    Es gibt ein untrügliches Zeichen:
    wenn auf allen Kanälen nur Balett läuft, dann ist es PUTSCH draußen.
    So war das zumindest im August 1991 in der UdSSR.

    PS Wenn am nächsten Tag keine Fotos der Mad Mama in der Zwangsjacke gezeigt werden, dann muss man die Anakondas in Paraguay über ihren Verbleib fragen.

  162. #144 Babieca (14. Sep 2015 22:20)
    #124 Tritt-Ihn (14. Sep 2015 21:57)

    „Klasse Fund. Der Orient in einer Nußschale…“
    __________________________________________________________________

    An solchen „Geschichten“ kann man sehen, was für ein Image Deutschland und die Deutschen mittlerweile in der Welt haben.
    Deutschland als Arsch der Welt bewohnt von trottelhaften Selbstmördern. Was ja im Grunde auch stimmt.
    Also im vorbeischauen ein en Asylantrag stellen, direkt den deukischen Paß erhalten. 3500 €u einstreichen, dann nach Italy zum shoppen, dann nach hause in den Bahrain. Am Monatsanfang, wie bei Monopoly wieder über Los, 3500 €u dann nach Uk zum shoppen usw.
    Der mohammedanische Herr_innenmensch macht sich die Welt halt, wie sie ihm gefällt…. ällä hat ihm das versprochen und der ist weise und allwissend und so, ischwör….

  163. 227 Eukalyptus

    Merkel und Friedenspreis ist undenkbar.

    Wenn doch, wüssten wir alle, dass dieser Preis wie in den vergangenen Jahren missbraucht wird, weltweit eine Farce geworden ist.
    Ich hoffe auf die baldige Götterdämmerung, sie hat es übertrieben in ihrer Selbstüberschätzung.

    Ich hoffe, dass Merkel bald weg ist.

  164. #224 VivaEspana (15. Sep 2015 00:00)
    Die Bundesasylwachtel hat morgen einen Termin:
    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2015/09/2015-09-14-merkel-faymann-breg.html
    Wenn man danach nichts in den sogenannten Nachrichten hört oder sieht, muß man sich wohl doch Gedanken über ihren Verbleib machen.

    Die Klügeren bereiten schon jetzt Fluchtwege vor.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/manuela-schwesig-familienministerin-ist-schwanger-a-1051867.html

    Familienministerin: Manuela Schwesig ist schwanger

    Das Bundesfamilienministerium muss demnächst für ein paar Monate ohne seine Ministerin auskommen: Manuela Schwesig erwartet ihr zweites Kind.

  165. Nur halb OT

    Flüchtlinge

    Der Kampf um Wohnungen beginnt

    In vielen Großstädten ist der Wohnungsmarkt ohnehin schon angespannt. Nun brauchen auch noch Tausende Flüchtlinge eine Bleibe. Das macht die Städte kreativ.

    Mehr:

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-09/fluechtlinge-wohnungen-wohnraum-grossstadt-ueberfuellung

    Nicht „nur“ der Kampf um Wohnungen hat begonnen, sondern der Kampf um alles: Um Sozialleistungen, um Wohnungen, um Arbeitsplätze, ja sogar um Frauen.

    Sch..ße ist das. Riesen-Sch..ße. 🙁

  166. #237 rasmus (15. Sep 2015 00:18)
    227 Eukalyptus
    Merkel und Friedenspreis ist undenkbar.

    Gorbachev hat den Friedensnobelpreis mit dem Zusammenbruch der UdSSR verdient, der blutige Kriege und Millionen echten Flüchtlingen verursacht hat.
    In Russland wird er als Verräter betrachtet.
    Also, es geht doch.

    Von dem schokoladenen Friedensstifter ganz zu schweigen.

    PS Deng Xiaoping, der die Transformation Chinas mit minimalen Verlusten gemeistert hat, hatte nicht aber die „Ehre“.

  167. #208 VivaEspana (14. Sep 2015 23:44)

    … da kann einem schlecht werden. Das Foto müsste zur Veröffentlichung verboten werden.

  168. Kässmanns Lieblingssatz ist: „Man kann niemals tiefer fallen als in Gottes Hand“.

    Sie selbst ist der lebende Beweis, dass es durchaus tiefer geht. Und zwar gewaltig tiefer.

    Mal abgesehen von ihren früheren politischen Ratschlägen, man solle mit den Taliban doch einfach Tee trinken anstatt sie zu bekämpfen, kam sie heute – ähnlich wie Angela Merkel – damit an, Kirchgang könne die „Angst“ vor Moslems nehmen.

    Mensch blöd, dass das die geköpften und verschleppten Christen in Syrien und dem Irak nicht gewusst haben – wären sie nur noch öfter in die Kirche gegangen, wäre das alles nicht passiert….Kopf–>Tisch.

    Schon schlimm genug, dass man gezwungen ist, mit der GEZ dieses Trullala-Medienkartell zu finanzieren, aber muss deswegen die Qualität der Sendungen und ihre Gäste dermaßen abschmieren? Schon der offensichtlich besoffene oder zugekokste Till Schweiger bei Maischberger war so bizarr, dass man sich langsam fragt, wo eigentlich die Leute geblieben sind, die noch alle Sinne beieinander haben oder ob man sich nun permanent diese Leute reinziehen muss, die kurz vor einem Daueraufenthalt in der Betty-Ford-Klinik stehen.

    Und dann zuppelt die Kässmann noch dauernd so pennälerhaft an ihren Fingern und Haaren herum – wahrscheinlich Entzugserscheinungen oder sowas. Auf den Ungarn muss das komplett ballaballa gewirkt haben. Wir Deutschen kennen das ja schon, wir haben diesen Emo-Polit-Trash, und dann reden diese Leute ständig von sich selbst („Ach herrje, ICH habe MICH so schrecklich gefühlt, als ICH diese Bilder gesehen habe, deswegen müssen jetzt alle Deutschen alle Flüchtlinge weltweit aufnehmen, weil nur dann fühle ICH mich besser und dann habe ICH kein schlechtes Gewissen mehr…usw.usw.). Ständig werden uns Leute im TV als moralische Instanz vorgesetzt, die grundsätzlich unfähig sind, über den Rand ihren ICH-Hundenapfs hinauszugucken.

  169. Hab mal aus Spass es angeschaut.

    Vielleicht ist am meisten bezeichnend fuer die, die noch ganz normal leben, dieser Politikwissenschaftler. Wirkt voelig naiv gegenueber den Moeglichkeiten, wie man:
    – vielleicht fuer einen selbst unerwartet plötzlich in der Situation sein kann, mit „dem unteren Viertel konkurrieren“ zu muessen (erinnere mich nicht, ob er von Drittel oder Viertel sprach)
    – man ganz „vulgär“ von einem Muslim den Kopf abgesäbelt bekommen kann (sogar im Wortsinn), genauso wie die im „unteren Viertel der Gesellschaft“, je mehr Muslime, desto groesser die Wahrscheinlichkeit, und sie steigt schneller als linear mit der Anzahl.

    Die Frage des SPIEGEL trifft es genau auf den Punkt und wenn man politisch so weitermacht wie bisher (Multikulti, Islamisierung) wird natürlich erstere Moeglichkeit eintreffen: Deutschland wird von Fremden von innen her aufgeloest. Was auch bedeutet, das unsere jetzt noch existierenden Werte (von den Utopien der Kaesemann gar nicht zu reden) nicht ueberleben werden.

  170. Bei HAF ist schon seit einer Stunde zu. „Liebe User, wegen des großen Andrangs müssen wir das Gästebuch für kurze Zeit schließen.“
    ….
    Die Eskalation in den letzten Tagen haben wir leider einzig und allein Frau Merkel mit ihrem Aufruf „Wir nehmen alle“ bzw. „Asyl kennt keine Obergrenze“ zu verdanken.
    Der nächste Schritt ist, dachten sie und ihre Strategen wohl: Friedensnobelpreis!

    Internet ist ja Neuland für sie. Leider ist Internet in Syrien, im Irak und in Afrika kein Neuland. Alle wussten es sofort und es kommen tatsächlich fast alle.

    Und die Bürger Deutschlands müssen die nächsten 50 Jahre die Last tragen.

    Ich vermute, sie hatte eine PR-Agentur beauftragt, Poster und EU-Fahnen in Budapest zu verteilen.
    Warum macht sich eigentlich kein Journalist auf den Weg, um herauszufinden, aus welchen Quellen die Merkel-Poster und EU-Fahnen stammten?

    Könnte eine Superstory werden.

  171. Der ungarische Grenzzaun ist eine Heldentat! Jetzt müssen die anderen Nachbarn auch endlich mitmachen und Islamien auszäunen, Experten aus Israel sind 1000% gern behilflich, man hat genug Erfahrung. Ein Auftritt von Herrn Orban heute nach Maß! Kriminelle Grenzübertreter müssen jetzt auch mit der zulässigen Höchststrafe eingebuchtet werden, damit auch ordentlich abgeschreckt wird. Jetzt müssen noch die zukünftigen Landtagswahlen in Österreich abgewartet werden, auch hier steigt der Druck im Kessel gewaltig. EUdSSR Juncker hat vorhin entnervt den Telefonhörer aufgelegt, steht im Lokus, der Widerstand gegen Facharbeiter-Zwangszuweisungen besteht nach wie vor.

  172. #22 7berjer; Komisch, Ich dachte, das Dingens heisst Choranweiler.

    #39 nicht die mama; Und was passiert genau, wenn die wieder an der Grenze komntrollieren wer reinkommt. Entweder habden die gar keinen Pass dabei und radebrechen irgendwie Syrien oder haben nen gefälschten Pass dabei wo auch Syrien draufsteht. Dann werden die ohne Probleme durchgelassen. Lediglich der Italiener, der vielleicht nen Pass hat, der nur mehr 3 Wochen gilt, wird da die volle Staatsmacht geniessen dürfen. Weil, es wär ja möglich, dass er nach der Wiesn, sich vielleicht mal die Stadt anschauen will oder so, und dann wärer ja illegal und müsste abgeschoben werden.

    Auf n-tv (bertelsmann) kommt grade Buschkowsky Scharnagl. Busch.. obwohl er von manchen als PI gesehen wird, dreht komplett frei, der will auch sämtliche Asylbetrüger dabehalten, weil er genausowenig
    wie unsere Regierigen eine Abschiebung veranlassen will. Er kriegt aber wenigstens ordentlich Gegenwind.

    #76 GundelGaukeley; früher mal sagte man „Wem Gott ein Amt gibt, dem git er auch den Verstand“ Bei der Käsefrau hat das aber nicht funktioniert und seit sie kein Amt mehr hat, ist sie noch blöder geweorden, falls das überhaupt möglich ist.

    #123 spencer; Welchen der 3 oder 4 meinst du denn, der einzige der nicht gemeint sein dürfte, ist der Ungar.

    #141 Watschel; Mag sein, dass Assad ein schlimmer Finger ist, bevor da die Amis nen Krieg vom Zaun gebrochen haben, herrschte dort in der Gegend aber Ruhe und die wenigen Christen mussten nicht um ihr Leben fürchten, bloss weil sie Christen waren.
    Und die Massen die von den IS-Terrorisen mittlerweile umgebracht wurden, dagegen dürfte Assad harmlos gewesen sein.

    #162 Bierbauch; Die Type ist einfach nur blöd. Naja, es hat seinen Grund warum ich VWLler nicht mag. Wenn man mal unterstellt dass jeder dieser Rentner 1000€ erhält, was eh illusorisch ist, dann müssten 6,9 Mio zukünftige Rentner betroffen sein. Bei 45 Mio Arbeitnehmern, die jeweils 45 JAhre arbeiten, würde im Extremfall jährlich lediglich 1 Mio betroffen sein. Tatsächlich höchstens mal 10% davon. Wer hat denn heutzutage 45 Jahre Berufstätigkeit ab 18 aufzuweisen. Angenommen mit 45 entlassen sucht man schon mal Jahre um nen neuen Job zu finden.

    #203 Templer; Selbst auf einen bekleidet am Boden liegenden Mann tritt man nicht ein.
    In meiner Jugend hörte man auf, wenn einer am Boden lag. Diese barbarische Unsitte mit Kopftritten, kam erst mit den Moslems auf.

  173. Der Friedensnobelpreis für die „Mutter aller Heiligen“ ist so sicher wie der nächste Regen. Das gebietet nicht etwa „Norwegen“ sondern der kenianische Chef in Washington der Firma „Deutschland GmbH“.
    Waffenverkauf läuft, Mitteleuropa destabilisiert. Aufgabe erfüllt. Mit dem Krieg gegen Russland wird sie wohl eher nichts zu tun haben wollen.

    Ihr Ehemann ist verständlicherweise auch mal dran und muss sich nicht länger an der Berliner Spaßuni lächerlich machen. In den USA kann er machen was er wirklich will und bestimmt auch kann : Forschen. Gendertoiletten gibt’s da wohl eher nicht.

    Danach geht’s flugs an den Vorstandsitz in der UNO und deren ganzen Sub-NGO’s, Menschenrechtler oder wie die alle heissen zu übernehmen denn der Vertrag des Koreaners läuft aus.

    Nach 3-4 Jahren winkt der wohlverdiente Ruhestand auf der Hazienda in Paraguay.
    Mit Privatarmee kann man da sicher gut leben und vorher waren da auch schon gewisse Deutsche übergesiedelt 😉

  174. #250 GundelGaukeley (15. Sep 2015 00:37)

    D500
    wenn du Ferkel meinst bin ich dagegen, die armen Ferkel so zu beleidigen …..lach
    _________

    stimmt, sind niedlich mit ihren kleinen steckdosennasen.ich entschuldige mich hiermit bei allen ferkelchen.

  175. #170 Watschel (14. Sep 2015 22:50)

    #84 Verwirrter (14. Sep 2015 21:29)

    WO IST EIGENTLICH MERKEL?

    Na, die Alte sitzt in ihrem Kanzlerbunker und faselt was von „Asylendsieg“. Hoffe die kriegt jetzt bald das „Habe-mich-ganz-doll-lieb-Jäckchen“.

    Kann sein dass sie eh bald weg ist. Getreu dem Motto: nach mir die Sintflut.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rueckzug-von-merkel-kanzlerin-erwaegt-offenbar-freiwilligen-ruecktritt-a-980733.html

    hat SpOn geschrieben.

    🙂

  176. #246 Paula (15. Sep 2015 00:34)
    Kässmanns Lieblingssatz ist: „Man kann niemals tiefer fallen als in Gottes Hand“.
    Sie selbst ist der lebende Beweis, dass es durchaus tiefer geht. Und zwar gewaltig tiefer.

    Wenn Käse-Frau und Mad Mama in einer Gummizelle sitzen, werden sie viel zu besprechen haben.

  177. @ schüfeli

    Jep. Zusammen mit Till Schweiger, da können sie dann zusammen einen Yogi-Tee trinken und ihre Wünsch-dir-was-Polit-Phantasien ausleben, die aus lauter rosanen Herzchen, Engelchen und Blümchen besteht.

  178. Die Nacht-AK auf DDR1 vermeldet gerade, dass in Afghanistan ca. 350 Gefängnisinsassen von Tablibans befreit wurden…

    …es wird wohl keine 4 Wochen dauern, bis die allesamt bei uns als Verzweifelte_Schutzsuchende™ auf der Matte stehen und selbstverständlich auch willkommen geheißen werden.

  179. #220 WahrerSozialDemokrat (14. Sep 2015 23:52)
    Schlimmm, schlimm, schlimm!
    Schon wieder Besucherrekord bei PI-News…

    #251 Horst Arnold (15. Sep 2015 00:38)
    Müßte längst schlafen, aber Eure Kommentare sind so gut. Konnte nicht aufhören zu lesen.

    @ Alle
    Also, auf geht’s: Viele gute Kommentare, auch mit Unterhaltungswert, schreiben. Dann bleiben neue Leser auch dabei und erzählen es vlt. weiter.
    1 Mio. ist das Ziel (vorerst)
    http://schwanzvergleich.blogcounter.de/schwanzvergleich.html

  180. Und so sieht die bunt-deutsche „Grenzschließung“ aus:

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/fluechtlinge-muenchen-bayern-grenzkontrollen-die-lage-am-montag-ticker-5525562.html

    Die Bundespolizei hat seit dem Beginn der Grenzkontrollen in Freilassing etwa 500 Flüchtlinge registriert, die mit Zügen aus Österreich nach Deutschland gekommen waren. Das sagte der Bundespolizeisprecher Matthias Knott. ”Die Personen, die nicht über die notwendigen Dokumente verfügen, müssen hier den Zug verlassen. Sie werden hier erstregistriert und zur Dienststelle gebracht.”

    DER WAHNSINN GEHT WEITER.

  181. #261 Viper (15. Sep 2015 00:53)
    #255 VivaEspana (15. Sep 2015 00:46)

    Mein Kommentar #216 Viper (14. Sep 2015 23:46) wird ignoriert. 🙂

    Nein, überhaupt nicht. Ich freue mich immer, wenn Sie „on“ sind. Und vorgestern hat Biloxi einige Schreiber gelobt. Da waren wir dabei. ***freu***
    Ich wollte weitere Traumatisierung vermeiden.
    🙂
    PS Waren Sie beim Arzt? 😉
    Die ist eben außerordentlich toxisch. Eine Giftfliege sozusagen.
    Die Hexe aus der Uckermark muß weg!
    Bevor ganz Europa ausgeblutet in Staub und Asche liegt (siehe Bild bei #255)

  182. #269 Ernstfall

    ProAsyl ist religiös, Göring-Eckhard ist religiös, Gauck ist religiös, Merkel ist religiös.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Religiös?
    Ja, aber welche Religion nennen sie die ihrige?
    Welches ist ihr Gott?

    Ihr Gott ist das goldene Kalb!

  183. Die Mistfliege ist abgestürzt in #270
    DAS IST EIN ZEICHEN!
    Immerhin ist sie ja auch schon vom Stuhl (Bayreuth) abgestürzt….

  184. #270 VivaEspana (15. Sep 2015 01:10)

    PS Waren Sie beim Arzt? ?
    ——————————————
    Nö, war arbeiten. Allerdings steuerfrei.
    Ich habe übrigens herausgefunden, was Merkel bedeutet.

    M istfliege
    E rika
    R egiert
    K onfus
    E goistisch
    L ebensfern

  185. @ #259 muguette (15. Sep 2015 00:47)
    #170 Watschel (14. Sep 2015 22:50)

    #84 Verwirrter (14. Sep 2015 21:29)

    WO IST EIGENTLICH MERKEL?

    Na, die Alte sitzt in ihrem Kanzlerbunker und faselt was von „Asylendsieg“.

    _________________________________

    Der Witz ist gut. Wenn es ein Witz wäre. Der Realität nahe.

    _________________________

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3234458/Two-100-Syrian-migrants-ISIS-fighters-PM-warned-Lebanese-minister-tells-Cameron-extremist-group-sending-jihadists-cover-attack-West.html

    Zwei von 100 syrischen “Flüchtlingen” sind ISIS Kämpfer, sagt libanesischer Minister zu Cameron.

    Wer kann gut rechnen. Wie viele macht das hochgerechnet. Pro Tag. Insgesamt.

  186. #270 VivaEspana (15. Sep 2015 01:10)

    #261 Viper (15. Sep 2015 00:53)
    #255 VivaEspana (15. Sep 2015 00:46)

    Die Hexe aus der Uckermark muß weg!
    ————————————
    Daß Einige hier dies nie begreifen :

    Das geht nur über ein konstruktives Misstrauensvotum (Kohl vs. Schmidt)oder auf dem medizinischen Weg was m.E. erfolgreicher wäre.

  187. #275 Viper (15. Sep 2015 01:15)
    #270 VivaEspana (15. Sep 2015 01:10)

    PS Waren Sie beim Arzt? ?
    ——————————————
    Nö, war arbeiten. Allerdings steuerfrei.

    Prima, so muß das!
    GENERALSTREIK! Jetzt.
    Und an die Tastaturen, wer nicht mehr auf die Barrikaden kann.
    Allons enfants, de la patrie!

    Fein ausgearbeitet, das MERKEL (#275)

  188. #277 gonger (15. Sep 2015 01:19)

    Es gibt noch eine Möglichkeit. Das darf man hier aber nicht schreiben (zum Glück).

  189. #266 Schüfeli (15. Sep 2015 01:02)
    DER WAHNSINN GEHT WEITER.

    Ist es schon Wahnsinn, so hat es doch Methode
    (HAMLET, Shakespeare)

    WAHNSINN und VOLKSVERARSCHE ❗

  190. #282 Viper (15. Sep 2015 01:25)
    #277 gonger (15. Sep 2015 01:19)
    Es gibt noch eine Möglichkeit. Das darf man hier aber nicht schreiben (zum Glück).

    Nicht nur eine 🙂

  191. #282 Viper (15. Sep 2015 01:25)
    #277 gonger (15. Sep 2015 01:19)

    Es gibt noch eine Möglichkeit. Das darf man hier aber nicht schreiben (zum Glück).

    Es weiß ohnehin schon jeder, dass wir an der Schwelle zum vor 20 Jahren noch Undenkbaren stehen: bewaffneten Konflikten auf deutschem Boden, die mit demokratischen Mitteln weder verhindert noch beendet werden können.

  192. #283 Viper
    Aber man sollte die Einwanderer wenigstens darüber informieren wie gefährlich Europäer sein können. Wir haben uns entschieden nett zu sein, das ist gut so aber man sollte trotzdem den Bogen nicht überspannen.

  193. #282 Viper (15. Sep 2015 01:25)

    #277 gonger (15. Sep 2015 01:19)

    Es gibt noch eine Möglichkeit. Das darf man hier aber nicht schreiben (zum Glück).
    ————————-
    Das sehe ich auch so. Wüde auch nicht helfen denn dann wäre Sigi Popp der legitimierte Nachfolger und würden die zaghaften Begrenzungsveruche sofort wieder aufheben und danach eine Mehrheitskoalition mit rot-grün-bilden ( schau Dir mal die Umfragen an ).
    Auf AfD hoffen … vergiß‘ es.

    Realistisch halte ich einen parteiinternen Putsch. Da Seehofer den Nord- und Westdeutschen nicht vermittelbar ist (mir auch nicht), die Dreyer bekanntlich krank, Truppen-Uschi mit sich und ihrem Verein selber beschäftigt, sehe ich die konservative Weinkönigin Julia Klöckner (RF) als Alternative.

  194. #281 Joerg33 (15. Sep 2015 01:25)
    OT

    DER OBERHAMMERARTIKEL!

    PI BITTE EINEN ARTIKEL DAZU.

    UNBEDINGT!

    Flüchtlingskrise: Der Niedergang Deutschlands droht

    http://www.huffingtonpost.de/klaus-miehling/fluechtlingskrise-niedergang-deutschlands_b_8131886.html

    Der durch die Libanonisierung im Zeitraffer eingeleitete Niedergang Deutschlands droht nicht, sondern ist im vollen Gange.
    Was nach 1945 und der Wiedervereinigung völlig undenkbar war, ist heuer selbst für hartnäckige Optimisten nicht mehr zu leugnen;
    es wird auf deutschem Boden wieder bewaffnete Konflikte geben.
    Punkt.

  195. #19 bergwanderer (14. Sep 2015 20:46)

    Was ich schon lange nicht mehr verstehe, dass sich so viele echte PIler diese politschen Quasselshows anschauen …

    Dafür gibt es viele Gründe:
    Man kann seinen Masochismus ausleben.
    Man kann testen, ob Nerven, Kreislauf und Affektkontrolle noch funktionieren.
    Man kann seine Herzmedikamente, Betablocker oder Blutdrucksenker einem Praxistest unterziehen.

    Genau so, wie sich Filmliebhaber auch einmal einen grottenschlechten Streifen antun, um sich darüber zu amüsieren, kann man auch ab und zu die Abgründe politischer und menschlicher Verblödung im DDR-Fernsehen betrachten.

    Wenn man mit dem Normalbürger diskutiert, dann glaubt der gar nicht, daß die politisch Verantwortlichen in unserem Land so realitätsfern, abgehoben und unfähig sind.
    Da hilft ein Hinweis auf solche Sendungen.

    Ansonsten gibt bei Plasberg, Illner, Will, Maischberger hier bei PI immer die lustigsten Kommentare.

    #57 Sauerlaender (14. Sep 2015 21:12)

    Warum sind eigentlich in jeder Talkshow die Gutmenschen auf der Zuschauertribüne in der Mehrheit?

    Fernsehen war und ist schon immer etwas für Wichtigtuer, Weltverbesserer und Mitschwimmer. Das gilt auch für das Publikum.
    Außerdem werden vor jeder Sendung die Zuschauer eingewiesen, wann sie zu klatschen haben. Die „zufällige“ Auswahl von Zuschauern, die mal kurz die Stimme des Volkes sein sollen, wird immer vorher genau abgesprochen.
    Das ist keine Diskussion, noch nicht einmal die Gegenüberstellung von Meinungen, sondern nur noch billige Propaganda.

  196. Ich habe es nicht gewußt, aber man hat schon 2014 (!) über das Thema diskutiert:
    IST MERKEL EINE PSYCHOPATHIN???
    politikforen. net/showthread.php?155011-Ist-Merkel-eine-Psychopathin

    Damals noch mit ??? versehen.
    Heute steht es wohl außer Frage.

    Für diejenigen, die heute noch nicht genug gekotzt haben (VivaEspana u.a.)
    Vorsicht Kotzgefahr für den Rest der Nacht!
    http://politikforen.net/showthread.php?155011-Ist-Merkel-eine-Psychopathin/page5
    http://politikforen.net/showthread.php?155011-Ist-Merkel-eine-Psychopathin/page6

  197. #287 gonger (15. Sep 2015 01:33)

    Das sehe ich auch so. Wüde auch nicht helfen denn dann wäre Sigi Popp der legitimierte Nachfolger und würden die zaghaften Begrenzungsveruche sofort wieder aufheben und danach eine Mehrheitskoalition mit rot-grün-bilden ( schau Dir mal die Umfragen an ).
    Auf AfD hoffen … vergiß‘ es.
    ———————————————–
    Stimmt schon. Aber der (Siggi) würde sich dann 3 mal überlegen was er macht.
    Am vernünftigsten wäre der Bosbach, aber der ist leider auch krank.

  198. @269 Ernstfall

    Die Religiösen übernehmen die Macht? Was ist denn an den Genannten außer den Salafisten so besonders religiös?

    Oder träumst du insgeheim von einer atheistischen Regierung?

    Dann kann ich dir Auswandern empfehlen. Bevorzugte Ziele sind folgende atheistische Paradiese:

    Nord-Korea (garantiert ziemlich religionsfrei), China und Myanmar.

  199. Und an die anderen immer zahlreicher werdenden anti-amerikanischen und anti-israelischen mit ihren Dumpfbacken Verschwörungstheorien:

    Diese Seite ist pro amerikanisch und pro-israelisch.

    Habt ihr euch verlaufen??????

  200. #295 LichtImNebel (15. Sep 2015 01:46)
    Und an die anderen immer zahlreicher werdenden anti-amerikanischen und anti-israelischen mit ihren Dumpfbacken Verschwörungstheorien:

    Diese Seite ist pro amerikanisch und pro-israelisch.

    Habt ihr euch verlaufen??????

    Ich bin alles andere als antiamerikanisch eingestellt, nur sollte man mittlerweile etwas vorsichtig sein, völlig kritiklos die Geopolitik der USA anzuhimmeln.
    Schon morgen kann es mit antideutscher Propaganda von den NGO’s und den Medien losgehen und die Deutschen zu Bösewichten erklärt werden – was im Klartext heisst, dass wir zum Abschuss freigegeben sein werden.

  201. #295 LichtImNebel (15. Sep 2015 01:46)

    Und an die anderen immer zahlreicher werdenden anti-amerikanischen und anti-israelischen mit ihren Dumpfbacken Verschwörungstheorien:

    Diese Seite ist pro amerikanisch und pro-israelisch.

    Habt ihr euch verlaufen??????
    ————————————
    Die amerikanischen Grundwerte und Grundtugenden von unbändiger Freiheit, Selbstbestimmung, Unabhängigkeit, Waffenbesitz in Bundestaaten, wo es aufgrund der Fläche erforderlich ist, befürworte ich uneingeschränkt.
    Leider ist das unter den Regierungen dort total verloren gegangen.
    Ich setze die Bevölkerung in den USA, die durchweg total unpolitisch sind, nicht gleich mit der Regierung aber erwarte das umgekehrt auch so.
    Für die USA findet Europa nur sehr, sehr am Rande statt aber umgekehrt ist dieses Verhalten nicht möglich.
    Hoffe, die ??? hiermit beantwortet zu haben.

  202. #287 gonger (15. Sep 2015 01:33)
    Das sehe ich auch so. Wüde auch nicht helfen denn dann wäre Sigi Popp der legitimierte Nachfolger und würden die zaghaften Begrenzungsveruche sofort wieder aufheben und danach eine Mehrheitskoalition mit rot-grün-bilden ( schau Dir mal die Umfragen an ).
    Auf AfD hoffen … vergiß‘ es.
    Realistisch halte ich einen parteiinternen Putsch. Da Seehofer den Nord- und Westdeutschen nicht vermittelbar ist (mir auch nicht), die Dreyer bekanntlich krank, Truppen-Uschi mit sich und ihrem Verein selber beschäftigt, sehe ich die konservative Weinkönigin Julia Klöckner (RF) als Alternative.

    Es ist völlig egal, wen die Nord- / West-Bewohner der Kolonie BRD mögen
    oder was die Kolonie-Parteien denken.

    Wenn Kolonialherren entscheiden, dass es reicht, dann kann sogar der Plagiator Guttenberg Kanzler werden, der irgendwo im amerikanischen Think-Tank sitzt und auf seine Stunde wartet.
    Der Auserwählte muss nur in der Lage sein, den Wahnsinn zu beenden.

  203. #302 Schüfeli (15. Sep 2015 02:04)

    Der Auserwählte muss nur in der Lage sein, den Wahnsinn zu beenden.
    ————————————–
    Daher…. Dein Vorschlag ?

  204. #303 Joerg33 (15. Sep 2015 02:07)

    Ja, der Link ist korrekt, aber bei mir erscheint im Text ein grünes Kästchen und der Text ist im „Nebel“.

  205. #304 gonger (15. Sep 2015 02:08)
    #302 Schüfeli (15. Sep 2015 02:04)
    Der Auserwählte muss nur in der Lage sein, den Wahnsinn zu beenden.
    ————————————–
    Daher…. Dein Vorschlag ?

    Mein Vorschlag wäre Seehofer oder Bosbach, wenn es unbedingt CDU-Mann sein soll.

    Meinetwegen sogar Klökner als Kanzleuse-Sprechpuppe
    und Seehofer als Innenminister / Bosbach als Verteidigungsminister und als reale Machthaber.

  206. #301 gonger (15. Sep 2015 02:02)

    Ich setze die Bevölkerung in den USA, die durchweg total unpolitisch sind, nicht gleich mit der Regierung aber erwarte das umgekehrt auch so.

    Auch die Bevölkerung in den USA hat von den „Eliten“ die Schnauze voll. Sonst würden die krassen Außenseiter wie Donald Trump nicht ganz vorne sein.

    Überall hassen die Leute die völlig degenerierten „Eliten“, die nicht nur Gewissen, sondern auch den Verstand endgültig verloren haben.

  207. # 276 Arbeiter

    Die erschreckenden Tatsachen der IS und überhaupt illegalen Immigration scheinen die deutschen TV Medien nicht mehr zu kennen.

    Sie sind wie entfesselt, bescheuert und durch und durch unnational.
    Ich bin das nicht, ich fordere Rechenschaft über das, was Merkel treibt.

    Pegida-Partei: es könnte schlimmer nicht kommen, nachdem die AfD sich gerade von der Sabotage des Lucke erholt. Der Scheißkerl hat massenhaft Geld mitgehen lassen. Man braucht Geld für neue Parteien.

    Pegida sollte das nicht in Erwägung ziehen, bitte nicht.

    Pegida würde sich verzetteln und als Partei sinnlos sein.
    Pegida ist eine Bewegung, würde es zur Partei, wäre D im Eimer, die AfD muss gewählt werden.

    Ich stelle mir gut vor, dass alle, die Pegida vorstanden und vorstehen, Örtel zB, übel und oder erpresserisch kontaktiert wurden.Örtel ist ja nicht mehr wiederzuerkennen als Frau.

    Bachmann sollte von der Idee Abstand nehmen, wer von uns weiß, wie stark Bachmann nicht jetzt schon unter Druck gesetzt ist, privat, politisch ….

    In dieser Merkel-Diktatur halte ich mittlerweile ungeahnte Dinge für möglich.

    Man unterstütze den Bachmann, damit er nicht tut, was Merkels Vasallen wünschen, nämlich ein Pendant zur AfD einzurichten.

    Ich hatte sie bisher nie gewählt, sie wurden immer als PFUI proklamiert in perfider Weise bereits vom Staats-TV. Die DFU, REP oder NPD.

    Heute würde ich sie wählen MÜSSEN, gäbe es die AfD nicht.

    Nun bin ich Mitglied der AfD seit März 2013, habe bis dahin fast nur diese schmutzige SPD gewählt, die seit Schröder/Fischer! nur noch ein Abklatsch ihrer selbst ist. Und doch werden diese Typen, die mit der Agenda 2010 100.000 Tausende ins Elend traten, ihnen das Angesparte nahmen, bevor sie H4 erhielten, ein ungeheurer Vorgang gegenüber dem, was aktuell normal sein soll: 800.000 reisen ein und erhalten problemlos, was einem langjährig einzahlenden Deutschen verwehrt ist, der muss sich ausziehen bis aufs Hemd. Wie irre ist diese Regierung Merkel/Gabriel eigentlich mittlerweile, wie deutschfeindlich ist sie?

    Ich empfinde Abscheu vor Merkel und Gabriel, sie müssen weg, bevor sie uns entfernen und das wollen sie.

  208. #307 Schüfeli (15. Sep 2015 02:16)

    #304 gonger (15. Sep 2015 02:08)
    #302 Schüfeli (15. Sep 2015 02:04)
    Der Auserwählte muss nur in der Lage sein, den Wahnsinn zu beenden.
    ————————————–
    Daher…. Dein Vorschlag ?

    Mein Vorschlag wäre Seehofer oder Bosbach, wenn es unbedingt CDU-Mann sein soll.

    Meinetwegen sogar Klökner als Kanzleuse-Sprechpuppe
    und Seehofer als Innenminister / Bosbach als Verteidigungsminister und als reale Machthaber.
    ————————————–
    Bosbach macht aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiter.
    Den Horscht, der die Meinung nach dem Wind dreht bitte nicht.
    Daher – realistisch – kein Wunschdenken :
    Innenresort : Friedrich – Come Back ! Der ist wegen Nichts zurückgetreten und hat klare Kante gezeigt.
    Außen : Meinetwegen Frankwalter. Ist auch krank aber richtet keinen Schaden an.
    Hört ihm eh‘ keiner zu.
    Arbeit : Olaf Scholz !!! Ja, hat mir meinen Arbeitsaxxx gerettet mit seinen Subventions- und Arbeitsplatzerhaltungsprogramm 2008 und regiert Hamburg wirtschaftlich erfolgreich.
    Verteidigung : Truppen-Uschi auf Abruf. Sie kann nichts für das G36 und andere Versäumnisse. Es braucht Zeit das aufzuräumen.
    Familie und das Gedöns : Hasselfeld (CSU). Zurück zur konservativen Familienpolitik.
    Die meisten anderen Ministerien wie Entwicklung, Türkenministerium braucht kein Mensch.
    Nahrung etc. kann ein parteiloser Fachmann machen.
    Fazit : Es wird Zeit für eine radikale Kabinettsumbildung aber man muss aufpassen das diese nicht nach hinten losgeht weil bisher rot-rot-grün die Mehrheit haben.

  209. z.K. #297 LichtImNebel (15. Sep 2015 01:46)

    #308 Schüfeli (15. Sep 2015 02:19)
    Auch die Bevölkerung in den USA hat von den „Eliten“ die Schnauze voll. Sonst würden die krassen Außenseiter wie Donald Trump nicht ganz vorne sein.

    Make-America-Great-Again-Donald-Trump
    hat Stress wegen „rassistischer Äußerungen“:
    http://www.bild.de/unterhaltung/leute/george-clooney/geht-auf-donald-trump-los-42568718.bild.html

    Das juckt den aber nicht, schließlich stammt die Hälfte seiner Vorfahren aus der Pfalz (also auch nazi):
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_75416020/ahnen-von-donald-trump-lebten-im-pfaelzer-ort-der-angeber-.html
    🙂

  210. Meine Erwerbsbiografie ist eine Typische in einem Pflegeberuf, ÖD, Kündigungsschutz, durchhalten bis zur Rente.

    45 Jahre waren es und die wurden im letzten 16/tel richtig schwierig und ernst, weil ich mich mittels BR willkürlichen, sinnlosen Veränderungen widersetzen wollte.

    Der AG hieß mal Damp GmbH&Co KG,heute heißt er Helios und macht die Kollegen garantiert nicht glücklicher, Zeitverträge waren vorher schon, niemand kann wirklich Familienplanung machen, ein Haus planen, Wohlstand erarbeiten mit eigenen Kindern, diese Merkelei scheint das nicht mehr zu wollen, ich habe ernsthaft den Eindruck, dass die Merkel das deutsche Volk, die deutschen Menschen, vernichten will.

    Wir sollten versuchen, die Merkel zu vernichten.

    Es gibt Legitimation, sie ist weit über ihre Stränge hinausgeschossen mit der Ansage, es gebe kein Limit und Syrien sowieso.

    Diese Deutschlandhasserin aus der DDR, in die ihr Papa aus HH einreiste 1954 regiert uns zugrunde.

  211. An alle hier, die sich fragen, ob Merkel eine Psychopathin ist: ist mir mittlerweile völlig egal, ich halte sie für abgrundtief böse.

    Manche Menschen werden als böse geboren, dies ist nicht Theorie, sondern Fakt und Merkel ist ein böser Fakt in unserer Geschichte.

  212. Bin auf dem Jugendmagazin „Spiesser“, auf den, wie es zu erwarten war, tendenziösen Artikel zum Heidenau-Widerstand gestoßen, und konnte mich nicht enthalten, zu kommentieren.Was auf den meisten Propagandamedienseiten gar nicht erst durch die Zensur käme, wurde hier wenigstens nicht gleich wieder gelöscht und sogar beantwortet, wenngleich das natürlich nichts an der Pro-Asyl und Anti-Deutschtum-Haltung ändert.
    https://www.spiesser.de/artikel/spiesseristbunt#comment-175676

  213. #99 Cedrick Winkleburger (14. Sep 2015 21:39)

    Morgen sitze ich wieder im ICE in der ersten Klasse. Den Kontrolleur Konfrontiere ich dann mit dem Satz: „ich komme aus Syrien, reffutschiee“

    Kamera ist dabei

    Ich wünsche dir viel Erfolg und lass uns bitte daran teilhaben. Viel Glück

  214. Viele fragten hier, wo die berühmte Psychopathin abgeblieben ist. Gerüchteweise heißt es, dass sie sich jetzt tatsächlich stundenweise in Behandlung begeben hat. Die Psychologen im Kanzleramt hätten Druck auf sie ausgeübt. Sie sah es angeblich dann auch so. Die erste Medikamenteneinnahme hat sie gut vertragen, die Dosis kann aber leider nur langsam erhöht werden. Arbeitsunfähig geschrieben ist sie auch, worauf sie aufgrund ihrer großen Verantwortung zur Zeit leider keine Rücksicht zu nehmen beabsichtigt.

  215. @ #134 Babieca (14. Sep 2015 22:11):
    „Gestern gab es auf 3-Sat die ganze Nacht Märchen. Ich habe mir das nonstop angeguckt – deutsche; europäische Märchen verfilmt – in deutscher Umgebung mit nicht einem Quotenneger oder einem Quotenmoslem, weil die eben in deutschen Märchen nicht vorkommen.“

    In den anderen Sendern, aber auch normalerweise bei 3sat, gibt es doch auch Märchen – rund um die Uhr: Nur eben aus 1001 Nacht!
    „Die Mehrheit der Muslime ist friedlich“, „Mit den Flüchtlingen kommen Fachkräfte“, „Die meisten Muslime sind integriert und rechtstreu“, „Es gibt keine Islamisierung“, „Flüchtlinge wollen arbeiten“, „Islam gehört zu Deutschland“, „Der Islam bereichert unser Land kulturell (- soll heißen: eben nicht wirtschaftlich!)“, „Unser Land braucht Zuwanderung (- nur welche!?)“, „Gewaltkriminalität geht seit Jahren zurück“, „Rechtsextreme Brandanschläge“, „Islam, eine Religion wie andere“, „Muslime werden diskriminiert“, „Pegida = fremdenfeindlich“, „Mehrheit der Deutschen will Flüchtlingen helfen“, „Flüchtlinge nicht krimineller als Deutsche“, „Zwischen Islam und Islamismus unterscheiden!“ usw. usf.
    Lügen, Halbwahrheiten und Manipulationen – orientalische (und sozialistische!) Märchen eben. Daneben werden durch die infantil-naive Stimmungspropaganda (gegen den gesunden Menschenverstand) lauter Kinderbilder gezeichnet… Sozusagen KiKa allerorten mit einem politisch korrekten Streusandmännchen, das mann, ähnlich wie Big Mother (selten), aber nie zu sehen bekommt!

  216. #31 Metaspawn (14. Sep 2015 20:55)
    Und inzwischen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-russland-bringt-offenbar-panzer-in-stellung-a-1052910.html

    marschiert Putin in aller Ruhe in Syrien ein.

    Putin vor, noch ein Tor. Der hat wenigsten keine Bodentruppen-Phobie, wie es scheint. Zudem fackeln russische Soldaten auch nicht lange und sind damit der ideale Gegner für den IS. Also mir ist das eine Basis der Russen am Mittelmeer wert. Was meint ihr?

    Wir wissen ja eigentlich alle immer noch nicht wirklich was da nun wahres drann ist.

    Wenn ausgerechnet der Spiegel etwas über Russland berichtet, auch dann kannst du dir Sicher sein das es genau so wenig mit der Realität zu tun hat wie ein Bericht über Pegida / Hogesa.

    Warscheinlich wird die Nachricht das Russland jetzt in Syrien ist um den IS einen Kopf kleiner zu machen völlig überbewertet.

    sieh hier:
    http://de.sputniknews.com/militar/20150914/304305070.html

    Ich hoffe natürlich das ich mich irre und du recht hast.

  217. Diese moslemische Massenmigration droht unsere Gesellschaft zu zerrütten und ist eine gewaltige Gefahr für Frieden und Wohlstand in Deutschland.

  218. Die Heutigen Talkshow`s , Erinnern mich eher an eine Diskussion über den „End Sieg“ im Februar 1945 !

  219. #119 Carmen Mannheim:

    Prof. Münkler zitiert heute oft den amerikanischen Vordenker der Globalisierung Thomas Barnett und seine Ströme-Theorie (Flows). Sollte man sich mit beschäftigen…

    Mit Thomas Barnett sollte man sich in der Tat beschäftigen, dem schwebt ein durch Masseneinwanderung aus Afrika geschwächtes Europa vor, bevölkert von einer hellbraunen Mischrasse mit einem IQ von 90, „einfältig genug, um zu begreifen, aber intelligent genug, um zu arbeiten”:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/09/11/der-nicht-mehr-ganz-so-geheime-globalisierungsplan-der-usa-zur-erinnerung/

  220. #293 LichtImNebel (15. Sep 2015 01:46)

    Was passt Ihnen denn nicht?

    Es sollte doch nichts neues sein, dass die Amis Al Qeida und ISIS aufgebaut haben, dazu gibt es sogar FAKTEN und BELEGE.

    http://www.globalresearch.ca/america-created-al-qaeda-and-the-isis-terror-group/5402881

    Die Ukraine ist von den Amis mal eben Hochgenomen wurden, von den ganzen anderen Mist muss ich erst gar nicht anfangen.

    Ein Obama ist Muslim, hat noch keine Geburtsurkunde gezeigt, da diese wohl beweisen würde, dass ein Barry Soetoro (Obama) eigentlich kein US Präsident werden könnte/dürfte.
    Es gibt eine vom White House veröffentlichte Geburtsurkunde, diese ist aber schlechte gefälscht.

    Es wird also Zeit mal den Amis aus den Arsch zu kriechen und selber nachzudenken…

  221. Allein die Frageformulierung ist schon eine Unverschämtheit:
     Erst heißt Deutschland (also alle)die Flüchtlinge willkommen, dann schließen wir (das Pack, die Nazis) plötzlich die Grenzen: Hat die Bundesregierung (die hat alle im Griff, jaja) die Krise überhaupt noch im Griff? Und ist jetzt Schluss mit Europas Freizügigkeit, werden Menschen in Not (95% Schnorrer, Verbrecher, Ungebildete, usw.) abgewiesen?

    @Politaffen, Kirchenfuzzies, Maulhuren, Asozialfanten, usw.
    Ihr seid widerliche, rückgratlose, opportunistische, dumme und neidische Nazis, die aus reinem Egoismus handeln. Die Menschen (Asylanten, Inländer und Integrierte) sind Euch doch egal. Es ist nur euer eigenes Schicksal, das euch interessiert.
    SCHÄMT EUCH

  222. #293 LichtImNebel
    #321 koz
    _______________________________________

    Die Seite ist pro-amerikanisch aber nicht prObama.

    http://www.globalresearch.ca/america-created-al-qaeda-and-the-isis-terror-group/5402881

    ist keine Referenz und voll von Unfug.

    Obama hat den Iraq mit einem Vakuum und einem schiitischen Diktator hinterlassen. Das Vakuum wurde mit unterdrückten Sunniten und europäischen Extremisten gefüllt.

    Hätte Amerika das Öl kontrollieren wollen, hätte es die Präsenz verstärken müssen.

    Obama, nicht Amerika, hat den IS durch Schwachsinn geschaffen. Merkel bringt den IS nach Europa.

    Obama ist nicht Amerika.
    Merkel ist nicht Deutschland.

  223. #307 rasmus (15. Sep 2015 03:02)

    Wir sollten versuchen, die Merkel zu vernichten.

    Da gäbe es noch eine Möglichkeit.

  224. Der Obermiesepeter „Stegner“, der allen EU-Ländern seine so wichtigen angeblichen Flüchtlinge unterjubeln möchte vergisst dabei ganz gerne, dass diese Flüchtlinge meist bereits in Sicherheit waren, so mit in Wahrheit nach UNHCR nicht automatisch nun noch einmal auf der Flucht sind, oder neue Flüchtlinge werden, sondern lediglich auf der Suche nach einer besseren Bleibe sind.
    Von den abertaustenden Schwarzafrikanern abgesehen, die man fälschlich auch als „Flüchtling“ betitelt, die aber in Wirklich nichts anderes sind als illegale Einwanderer, denn sie kommen mehrheitlich aus Staaten, aus denen man nicht flüchten muss, in denen kein Krieg ist und man auch nicht politisch verfolgt wird. Somit keinerlei Anspruch besteht. Diese Tatsache scheut man offenbar auszusprechen. Man redet von armen syrischen Flüchtlingen, wie so dann so viele aus Pakistan darunter sind bleibt das große Geheimnis.

  225. @ #304 gonger (15. Sep 2015 02:35)

    Das Integrationsministerium, das alle Nichtintegrierungswilligen betüttelt, anstatt es dafür sorgt, dass solche Leute das Land verlassen, ist doch lediglich ein Pöstchenministerium für liebe Genossen, mit Anrecht auf fette Altersbezüge!

  226. Holger Steltzner von der FAZ diagnostiziert bei Merkel irrationales Handeln:

    „Wie mit der Energiewende stößt Merkel auch mit der Einladung an alle Flüchtlinge ihre Partner in Europa vor den Kopf. In Europas Hauptstädten wird ihr Alleingang verwundert bis verärgert verfolgt. In London sehen manche Deutschland schon als einen von Gefühlen gelenkten „Hippie-Staat“. Während Berlin in der Euro-Krise vorgeblich auf die Einhaltung von Regeln pocht, schert es sich in der Flüchtlingskrise nicht um das gemeinsame Recht.“

    Meine Rede seit Wochen. Eigentlich kann das jeder sehen, nur gab es bisher in Deutschland faktisch keine Journalisten, die das auch SCHREIBEN.

    Ein lichter Moment in der derzeit sehr ramponierten deutschen Presselandschaft.

    Den gesamten Artikel gibt es hier:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/holger-steltzner-zur-einwanderungspolitik-von-merkel-13803066.html

  227. #245 Paula (15. Sep 2015 00:34)

    Toller Post – danke! Tiefgründig – witzig – geistreich!

  228. #329 Paula:

    Ein lichter Moment in der derzeit sehr ramponierten deutschen Presselandschaft.

    In den letzten Tagen gab es mehrere solcher lichten Momente, so dass man zumindest bei der FAZ-Spitze eine Kehrtwende hin zur Vernunft vermuten könnte. Kommentare von Jasper von Altenbockum, Berthold Kohler, Reinhard Müller, Roger Köppel… Oder den hier, Jörg Baberowski, lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/joerg-baberowski-ueber-ungesteuerte-einwanderung-13800909.html

    Vorhin plauderte „Morgenmagazin“-Hayali mit einer Kollegin von der „Rheinischen Post“ über die Pressethemen des Tages, Hayali meinte, dass Merkel sonst immer „vom Ende her“ denke, hä? Jetzt weiß ich, wo sie die kühne Behauptung her hat: Aus dem von Ihnen verlinkten Artikel! Holger Steltzner fragt: „Sieht so eine Politik aus, bei der alles vom Ende her bedacht wird?“ Was muss man von einer Journalistin halten, die den Sinn eines solch schlichten Satzes nicht verstanden hat?

  229. @ #330 long distance runner

    Danke – sehr nett von Dir. Von solchen Leuten wie Kässmann oder Plasberg darf man sich seinen Rest-Humor nicht nehmen lassen.

    Diese Leute lassen sich von den Bürgern finanzieren, sind eitel, narzisstisch, arrogant und selbstgerecht bis zum geht-nicht-mehr, dann nehme ich mir als GEZ-Propaganda-Beitragszahlerin das Recht raus, diese Leute so lange durch den Kakao zu ziehen, bis ich das Gefühl habe: das ist jetzt mit der GEZ-Gebühr „abgegolten“ – und das kann noch lange dauern ;-).

  230. @ Heta

    Kann gut sein, das mit Hayali. Wobei ich meine mich zu erinnern, dass Merkel selbst es in der Vergangenheit schon war, die öfter belehrend anmerkte, man müsse die Dinge vom „Ende herdenken“ – ich kann aber jetzt nicht mehr genau sagen, wo ich das schon mal gehört habe, ich glaube aber im Zusammenhang mit der Griechenlandkrise.

    Das ist natürlich auch so eine Möglichkeit, sich als rationale Denkerin und Physikerin (worauf ja auch Steltzner eingeht) selbst zu inszenieren, wohl wissend, dass wenn so ein Mythos einmal in der Welt ist, dieser von hunderten von Journalisten unreflektiert übernommen wird. Sowas wird ja dann selten überprüft: Merkel als die Frau, die aus der Naturwissenschaft kommt, rational ist, immer Schritt für Schritt vom Ende herdenkt.

    Steltzner stellt diesen Mythos ja hier in Frage (endlich!) und geht zumindest ansatzweise der Frage nach, ob dieses Merkel-Bild eigentlich berechtigt ist angesichts einiger schwerwiegender ad hoc-Entscheidungen, bei denen so gut wie gar nichts durchdacht wurde.

    Ich mag es, wenn Journalisten Dinge, die als common sense-Geschichten unreflektiert von einem Journalisten zum anderen übernommen werden, komplett neu auf den Prüfstand stellen. Das ist genau das, was ich von Journalisten erwarte.

    Das machen nur ganz wenige. Ist ein Mythos erst mal in der Welt, wird er normalerweise endlos lange nachgeplappert. Das weiß natürlich auch die Merkel, die weiß, wie man Mythen über sich selbst in die Welt setzt und am eigenen Heiligenschein schnitzt und wie man Journalisten dafür einspannen kann.

    Selbst jetzt, nach diesem unfassbaren Debakel, scheinen ja immer noch viele zu glauben, dass sie einen klaren Plan hat.

    Bin kein Fan von Seehofer, aber er war der erste, der mehrfach offen gesagt hat, das Merkel „keinen Plan“ in der Asylpolitik hat. Das gibt es selten, dass jemand den Mythos von der rationalen Merkel in Frage stellt oder gar negiert: Merkel denkt weder vom Ende noch vom Anfang, sondern handelt schlicht irrational.

  231. Habe die Sendung gestern ne Dreiviertelstunde angesehen und dann gelangweilt abgeschaltet. Da war nichts Erhellendes dabei, nix was ich in der einen oder anderen Form in den letzten Wochen schon in der Presse gelesen habe. Das sozialromantische Geschwafel von Margot Käßmann und das Gesicht von Ralf Stegner, der immer so aussieht, als ob er sein Gegenüber fressen möchte, wollte ich mir nicht antun. Von Herfried Münkler hätte ich mehr erwartet, diesmal kam er aber nicht über Professorengewäsch aus dem Elfenbeinturm hinaus – als er Geld-, Waren- und Flüchtlingsströme in eins gesetzt hat, hat´s mir gelangt. Markus Söder und vor allem Herr Pröhle aus Ungarn, also offenbar der vorgesehene Buhmann der Sendung, die Stimmen der Vernunft.

  232. Der Ralf Stegner kann nichtmal die Grundrechenarten, denn als die aktuelle Zahl von „1 Million Flüchtlinge in diesem Jahr“ genannt wurde, da sagte er, in den nächsten 10 Jahren werden wir vermutlich 100.000de aufnehmen.
    Aha.
    Also 1 Million pro Jahr ergibt laut Stegner ein paar 100tausend innerhalb von 10 Jahren.
    So jemanden kann man wohl mit Fug und Recht als Vollidioten bezeichnen.

    Hallo Herr Stegner:
    1 Mill pro Jahr ergibt 10 Millionen in 10 Jahren.
    HINZU kommt noch der Familiennachzug von 1 Frau und 2 Kindern oder bei MUFL (minderjähriger unbegleiteter Flüchtling) dessen Eltern plus die spätere Ehefrau.
    Das sind dann also 3 Nachzügler.
    Also haben wir in der Summer innerhalb von 10 Jahren 40 Millionen (!!!) Flüchtlinge im Land.
    Also sind die Deutschen innerhalb eine Jahrzehnts zur Minderheit im eigenen (?) Land geworden.
    Diese Zukunft will ich nicht und deshalb müssen solche Volliditen wie Ralf Stegner aus der Politik verschwinden.

  233. Was anderes:

    http://www.express.co.uk/news/uk/605238/Islamic-State-David-Cameron-Lebanon-Elias-Bou-Saab-Migrant-Refugee-Syria-Pope-Francis

    ISLAMIC State could be hiding as many as 20,000 jihadis among refugees heading for Europe, a senior foreign official has warned David Cameron.

    Dem libanesischen Bildungsminister, der Cameron eindringlich warnt, ist etwas aufgefallen, was auch hier schon aufgefallen ist:

    Mr Saab claimed that groups of uniformed refugees which look very different from the usual migrants have been arriving in Europe.

    He said: „They are all dressed with something unified, uniform, vests.

    Und vor allem: ganz viele von denen mit exakt dem gleichen, total frischem Haarschnitt und frisch gewaschen. Kein Mensch, der seit Wochen durch Europa wandert und am Straßenrand schläft, sieht so aus.

    Nun, denn die Kommentare werden auch immer anti-deutscher, oder besser gesagt: anti-merkeliger („that silly woman Merkel has made a really silly mistake in deliberately encouraging such a huge flow of people“….usw. usw.

    während in zahlreichen deutschen Medien nach wie vor die Mär verbreitet wird, wir würden dafür bewundert. Zum „Beweis“ dafür musste der Tagesspiegel neulich sogar auf irgendeine europäische katholische Provinz-Postille zurückgreifen, aus der dann ein positiver Satz aus dem Zusammenhang gerissen wurde. Andere Zeitungen werden sich auch kaum noch finden lassen.

  234. Aber freuen wir uns: Auch der Bayerische Rundfunk ist mit seinen volkspädagogischen Bemühungen baden gegangen. Bei seinem Flüchtlings-Themenabend unter dem kitschigen Motto „Miteinander daheim“ lag der Marktanteil zwischen mickrigen 4,5 Prozent und kaum noch messbar. Grade mal 200.000 haben nach acht zugeguckt, um elf nur noch die Hälfte und bei der „Nachtlinie“ um zwölf? Weiß man nicht:

    http://www.br.de/presse/inhalt/pressemitteilungen/themenschwerpunkt-fluechtlinge-104.html

  235. Jetzt wird die Unfahigkeit von Merkel wieder schöngeredet, und dazu noch Kässmann und Stegner. Pfui. Die ersten gut 10 Minuten verursachen schon Brechreiz.

  236. #274 Arbeiter (15. Sep 2015 01:16)

    Zwei von 100 syrischen “Flüchtlingen” sind ISIS Kämpfer, sagt libanesischer Minister zu Cameron.

    Wer kann gut rechnen. Wie viele macht das hochgerechnet. Pro Tag. Insgesamt.

    Es gibt noch viel mehr islamische Terrorgruppen: Al Kaida, Boko Haram, Al Nusra, Taliban, Al-Schabab, Abu Sajaf, Ansar el Islam (AAI), El Schabab, Hamas, Hisbollah, Hizb-ut-Tahrir (HUT, Islamische Dschihad-Union (IJU,
    Tablighi Dschamaat (TJ) usw. usf.

    Bei realistischer Betrachung muss man mit mindestens 5 % aller Einwanderer als potenziele
    Terroristen rechnen.
    Deswegen wirkte Seehofer im Interview am Sonntag so erschüttert und deshalb sprach de Maiziere vom Schutz der inneren Sicherheit.
    Die haben inzwischen genügend Informationen erhalten aber verschweigen dies natürlich der Bevölkerung um keine Panik auszulösen.
    Kleiner Tipp: Ich meide künftig Ereignisse wo viele Menschen zusammenkommen wie Oktoberfest, Weihnachtsmärkte. usw.

  237. #252 uli12us (15. Sep 2015 00:45)

    #141 Watschel; Mag sein, dass Assad ein schlimmer Finger ist, bevor da die Amis nen Krieg vom Zaun gebrochen haben, herrschte dort in der Gegend aber Ruhe und die wenigen Christen mussten nicht um ihr Leben fürchten, bloss weil sie Christen waren.
    Und die Massen die von den IS-Terrorisen mittlerweile umgebracht wurden, dagegen dürfte Assad harmlos gewesen sein.

    Ja, stimmt ! Aber wir dürfen auch nicht vergessen dass Christen von Moslems auf dem Weg nach Europa über Bord geschmissen werden!
    Diese erneute Christenverfolgung wird von der Poltik, den Medien und dem Vatikan komplett ignoriert.

  238. @ Paula

    Kann es sein, dass DU (ich darf doch Du sagen?)
    mit Babieca verwandt bist ???? :lol:.

    Genauso treffende und witzige Kommentare wie von ihr :smile:.

  239. #342 Simbo (15. Sep 2015 12:14)

    @ Paula

    Kann es sein, dass DU (ich darf doch Du sagen?)
    mit Babieca verwandt bist ????

    Hüstel…also da fühle ich mich natürlich geschmeichelt, denn ich lese ihre Beiträge auch sehr gerne. Vor allem wartet sie oft mit Infos auf, die ich noch nicht kannte, um sie dann gleich nach allen Regeln der Kunst zu verhackstücken.

    Humor ist eine Waffe, die oft unterschätzt wird, finde ich. Denn unsere Widersacher in Politik und Medien sind fast immer Narzissten (sonst wären sie nicht in diesen Berufen, weil zwangsläufig eine gewisse Portion Narzissmus dazugehört, wenn man ständig vor Kameras stehen möchte usw.).

    Solche Leute wollen in aller Regel AUF KEINEN FALL als Dussel der Nation dastehen. Es gibt welche, die drüber stehen (Stegner zum Beispiel, der sich mit seiner Dussel-Rolle anscheinend im Einklang befindet). Die meisten aber fürchten nichts mehr als dass ihr Reden a) auf argumentative Schwachstellen abgeklopft wird (macht heute FAST KEIN JOURNALIST MEHR und dann auch noch b) der Plemplem-Faktor dargestellt wird. Diese Leute haben ja oft ein stark überhöhtes Selbstbild, weil sie ständig von einem Hofstaat, Fanclub oder vermeintlichen Freunden umgeben sind, die ihnen tagaus tagein erzählen, dass sie die Dollsten sind – woraus dann einige anscheinend schließen, dass sie AUF JEDEM FELD die Dollsten sind (also Schauspieler oder Theologen, die sich plötzlich bemüßigt fühlen, sich in Polit-Talkshows zu begeben, weil sie sich plötzlich für kompetent halten, in Wahrheit aber nichts als abgedroschene Billig-Klischees aufsagen usw.).

  240. #279 Joerg33 (15. Sep 2015 01:25)

    OT

    DER OBERHAMMERARTIKEL!

    PI BITTE EINEN ARTIKEL DAZU.

    UNBEDINGT!

    Flüchtlingskrise: Der Niedergang Deutschlands droht

    http://www.huffingtonpost.de/klaus-miehling/fluechtlingskrise-niedergang-deutschlands_b_8131886.html

    Als ich Ihren Link angeklickt hatte, erschien das hier:

    Sebastian Matthes

    Chefredakteur Huffington Post Deutschland

    In eigener Sache: Dieser Text hätte so nicht erscheinen dürfen

    Veröffentlicht: 15/09/2015 13:21 CEST Aktualisiert: Vor 41 Minuten

  241. #315 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Sep 2015 05:45)

    Diese moslemische Massenmigration droht unsere Gesellschaft zu zerrütten und ist eine gewaltige Gefahr für Frieden und Wohlstand in Deutschland.
    _____________

    🙂 das hört sich an als ob es auch anders kommen könnte.
    ungefähr so wie: wenn man ein brennendes streichholz in einen von benzin durchtränkten strohhaufen wirft droht ein feuer.

    moslems verschiedenster fraktionen, mit kurden, juden, christen,etc,etc in einem staat zusammenzupferchen, der de facto kein funktionierendes (abschreckendes) rechtssystem besitzt, ist das perfekte rezept für ein blutiges chaos.

  242. Bei Nicolaus Fest gefunden:
    Zeitungslektüre in einem Café. An den Rand der FAZ, die Margot Käßmanns „Nur leere Kirchen machen Angst vor vollen Moscheen“ zitiert, hat ein früherer Leser an den Rand gekritzelt: „Nur leere Köpfe haben Freude an der vollen Käßmann!“

  243. #279 Joerg33 (15. Sep 2015 01:25)

    OT

    DER OBERHAMMERARTIKEL!

    PI BITTE EINEN ARTIKEL DAZU.

    UNBEDINGT!

    Flüchtlingskrise: Der Niedergang Deutschlands droht

    http://www.huffingtonpost.de/klaus-miehling/fluechtlingskrise-niedergang-deutschlands_b_8131886.html

    Man kann – noch! – den Anfang des Artikels hier finden:

    http://newsfisher.io/article/r882R9KP8vswSKrXh

    Leider kann man von der Seit nicht copy+pasten, deshalb werde ich mal schauen, ob ich mir die Mühe mache, es abzutippen.

  244. Da ist der Artikel aus der HuffPost
    ————
    Dr. Klaus Miehling
    Flüchtlingskrise: Der Niedergang Deutschlands droht
    Veröffentlicht: 14/09/2015 13:28 CEST Aktualisiert: Vor 0 Minuten FLUCHT

    Kommentare
    28
    Drucken
    Die EU war von vornherein als sozialistisches Umverteilungsexperiment angelegt, wobei Deutschland die Rolle als Hauptzahler zugedacht war. Nun, da auch den Profiteuren der EU „Solidarität“ abverlangt wird, berufen sie sich auf ihre nationale Souveränität und den Willen ihrer Völker. Aber kann man ihnen das verübeln?

    Die deutsche Politik, noch immer im Schuldkomplex befangen, hat immer gerne das Geld ihrer Bürger an andere Staaten verteilt. Aber jetzt geht es nicht mehr nur ums Geld, sondern um weit mehr: Um kulturelle Identität, um innere Sicherheit, und schlicht um die Unmöglichkeit, hunderttausende Flüchtlinge so zu beherbergen wie es die Gestalter des Sozialparadieses Deutschland von sich selbst erwarten. Dass fast alle Flüchtlinge zu uns wollen, ist kein „Kompliment“, wie die Kanzlerin behauptete, sondern ein Beweis für unsere Dummheit.

    Vor wenigen Jahren gestand Angela Merkel noch ein: „Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!“ Nun treibt sie das Projekt Multikulti-Deutschland in atemberaubendem Tempo voran.

    Wenn fast alle anderen EU-Staaten mit guten Gründen versuchen, möglichst wenig Flüchtlinge aufnehmen zu müssen (von muslimischen Ländern wie dem reichen Saudi-Arabien ganz zu schweigen), dann sollte sich das „Hurra, die Flüchtlinge kommen“-Deutschland einmal überlegen, ob wirklich am deutschen Wesen die Welt genesen soll, oder ob man nicht selbst derjenige ist, der falsch liegt.

    Gewiss, die meisten Flüchtlinge befinden sich – noch! – in der Türkei und im Libanon; aber dort gibt es Lager in unwirtlichen Steinwüsten, größtenteils von internationalen Hilfsorganisationen finanziert; dort werden nicht den einheimischen Steuerzahlern Milliardenbeträge für eine Rundumversorgung inklusive ärztliche Behandlungen, sozialtherapeutische Begleitung und Taschengeld abgepresst.

    Erst jetzt, wo die Überforderung mehr als deutlich ist, versucht die Bundesregierung zu retten, was noch zu retten ist, aber es ist viel zu spät.

    Die deutsche Politik hat mit ihrer unkontrollierten Aufnahme der Massen einen irreparablen Fehler begangen. Auch der Anteil an Muslimen an der Bevölkerung hat sich dadurch signifikant erhöht. Die Integration vieler Menschen dieses Glaubens ist bereits in den vergangenen Jahrzehnten gescheitert, und zwar in allen europäischen Staaten, die sie in größerer Zahl aufgenommen haben.

    Wer glaubt, das würde sich nun ändern, ist mehr als naiv. Es sind Parallelgesellschaften entstanden. Diese Probleme werden sich verschärfen. Je größer eine Bevölkerungsgruppe ist, desto geringer erscheint ihr die Notwendigkeit der Integration.

    In kaum einem anderen Land der Erde wird Sicherheit so groß geschrieben wie in Deutschland, und ausgerechnet dieses Land setzt nun seine Bevölkerung unkalkulierbaren Risiken aus!

    Viktor Orbán hat es ganz richtig gesagt: Wer aus einem sicheren Land einreist, der ist kein Flüchtling mehr, oder allenfalls ein Wirtschaftsflüchtling. Es besteht weder eine rechtliche noch eine moralische Verpflichtung Deutschlands, Menschen aufzunehmen, die aus Österreich kommen. Vielmehr besteht eine Verpflichtung der eigenen Bevölkerung gegenüber, sie vor Einwanderung in die Sozialsysteme zu schützen – und natürlich vor Kriminalität und Terrorismus, die im Schutz der Masse mit einwandern.

    Selten hat die Regierung eines demokratischen Landes so unverantwortlich und so gegen die Interessen des eigenen Volkes gehandelt wie die deutsche Bundesregierung.

    Spätestens wenn eine Steuererhöhung unvermeidbar wird oder wenn die erste Bombe explodiert, spätestens dann ist der Zeitpunkt zum Rücktritt gekommen. Aber am besten jetzt sofort.

    Alle vernünftigen Kräfte, d.h. Teile der CSU, einige wenige der CDU und FDP, und die Ausnahmepolitiker Sarrazin und Buschkowsky von der SPD, müssen sich mit Parteien wie der AfD zu einer neuen Volkspartei zusammentun, die jene politischen Positionen wieder besetzt, welche die weit nach links abgedriftete CDU einst einmal eingenommen hatte.

    Kleine Unterschiede in den politischen Positionen, die es ohnehin innerhalb jeder Partei gibt, muss man hintanstellen. Das, und nur das eröffnet die Chance auf eine neue Regierung, die willens ist, die von der großen Koalition gelegten Brände einzudämmen. Dass sie ganz gelöscht werden können, ist mittlerweile kaum noch vorstellbar.

    Die Alternative? Eine weitere Aushöhlung des Rechtsstaates, der wirtschaftliche Niedergang, steigende Arbeitslosigkeit, bürgerkriegsähnliche Zustände zwischen verschiedenen Volksgruppen, zwischen Rechts- und Linksextremen.

    Aber vielleicht stimmen die Verschwörungstheorien ja doch, und genau das ist gewollt.

    Anmerkung: Eine ursprüngliche Version des Textes enthielt einige Aussagen, die der Autor nicht belegen konnte. Diese wurden von der Redaktion entfernt.
    Generell geben Gastbeiträge nicht die Meinung der Huffington-Post-Redaktion wieder.

  245. Klaus Miehling

    Flüchtlingskrise: Der Niedergang Deutschlands droht

    Die EU war von vorneherein als sozialistisches Umverteilungsexperiment angelegt worden, wobei Deutschland die Rolle als Hauptzahler zugedacht war. Nun, da auch den Profiteuren der EU „Solidarität“ abverlangt wird, berufen sie sich auf ihre nationale Souveränität und den Willen ihrer Völker. Aber kann man ihnen das verübeln? Die deutsche Politik, noch immer im Schuldkomplex befangen, hat immer gerne das Geld ihrer Bürger an andere Staaten verteilt. Aber jetzt geht es nicht mehr nur ums Geld, sondern um weit mehr: Um kulturelle Identität, um innere Sicherheit, und schlicht um die Unmöglichkeit, hunderttausende Flüchtlinge so zu beherbergen wie es die Gestalter des Sozialparadieses Deutschland von sich selbst erwarten. Dass fast alle Flüchtlinge zu uns wollen, ist kein „Kompliment“, wie die Kanzlerin behauptet, sondern ein Beweis für unsere Dummheit. Vor wenigen Jahren gestand noch ein: „Der Ansatz für Multukulti ist gescheitert, absolut gescheitert!“ Nun treibt sie das Projekt Multikulti-Deutschland in atemberaubendem Tempo voran. Wenn fast alle anderen EU-Staaten mit guten Gründen versuchen, möglichst wenig Flüchtlinge aufnehmen zu müssen (von muslimischen Ländern wie dem reichen Saudi-Arabien ganz zu schweigen), dann sollte sich das „Hurra, die Flüchtlinge kommen“-Deutschland einmal überlegen, ob wirklich am deutschen Wesen die Welt soll, oder ob man nicht selber derjenige ist, der falsch liegt. Gewiss, die meisten Flüchtlinge befinden sich – noch! – in der Türkei und im Libanon; aber dort gibt es Lager in unwirtlichen Steinwüsten, größtenteils von internationalen Hilfsorganisationen finanziert; dort werden nicht den einheimischen Steuerzahlern Milliardenbeträge für eine Rundumversorgung inklusive ärztliche Behandlungen, sozialtherapeutische Begleitung und Taschengeld abgepresst. Erst jetzt, wo die Überforderung mehr als deutlich ist, versucht die Bundesregierung zu retten, was noch zu retten ist, aber es ist viel zu spät. Die deutsche Politik hat mit…

    (Hier bricht der Text auf dieser Webseite leider ab und es wird auf den Link zur „Huffington Post“ verwiesen, wo er ja leider zensiert wurde.)

  246. #348 Micro Cube (15. Sep 2015 14:37)

    Danke für den vollständigen Text! Den sollte man jetzt möglichst weit verbreiten, schon allein um gegen die Zensur der „Huffington Post“ zu protestieren.

    Motto: Jetzt erst recht!

  247. Ein paar Kommentare dazu habe ich auch noch:
    ————-
    Klaus Bader
    Was ist denn hier passiert? Wahrheit in der deutschen Presse? Herzlich willkommen! Gerne und immer mehr davon. So realistisch der Sachverhalt, so optimistisch dies hier nun lesen zu dürfen. Herzlichen Dank an die Verfasser.
    Gefällt mir · Antwort · 5 Std.

    Walter Müller · Herne
    Zum ersten Mal in Artikel, der wiedergibt, was ich auch empfinde. Da bin ich genauso wie die vorher kommentiert Habenden völlig baff.
    Gefällt mir · Antwort · 6 Std.

    Robin Thicke
    Herr Dr. meine Hochachtung für ihren Mut, das kommt der Wahrheit schon sehr nahe, fürs erste eine Zwei plus.
    Gefällt mir · Antwort · 6 Std.

    Katrin Tsch
    Danke für den Post, scheint ja doch noch Menschen zu geben die keine rosarote Brille tragen! Man muß bloß die Augen auf machen und schauen wie sich jeder einzelne Tag ändert dann weiß man das wenn sich nichts tut es keine deutschen mehr geben wird!
    Gefällt mir · Antwort · 6 Std.

    Adam Walder
    Ich kann da nicht für sprechen. Der Artikel verweist wieder auf Symptome als auch Versagen der Regierung und Medien. Es ist eine erneute Ablenkung von den wahren Ursachen. Krieg, Krieg und noch mal Krieg. Wo bleiben die Maßnahmen zu Beendigung des Syrienkrieges, Libyen und auch Jemen?

    Was ist das für eine angebliche westliche Wertegemeinschaft, derer nur aus den Leid der Menschen Kapital schlägt und hier auch noch die Menschen aufeinanderhetzt?

    Jetzt sollen die Menschen ihr Heil bei den Rechtsnationalisten suchen? Warum schlagen Sie nicht gleich vor, das ein wiederholtes faschistisches Sys…Mehr anzeigen
    Gefällt mir · Antwort · 6 Std.

    Petra Reis · Rheinberg
    jetzt bin ich aber echt platt, was sind das für worte hier von euchl. wochenlang musste man sich anhören welche leute alles nazis sind nur weil die ihr hirn eingeschaltet und dies alles auf uns haben zukommen sehen. …………..seid ihr jetzt auch zu nazis geworden. muss ich euch ja wohl unterstellen. ………….wo ist eurer refugees welcome………..kommt alle, geht noch mehr, wir deutschen helfen alle und jeder der es nicht macht ist es nicht wert hier in deutschland leben zu dürfen…………….wann ruft ihr denn zum ersten mal auf keine flüchtlinge mehr ins land zu lassen
    Gefällt mir · Antwort · 7 Std.

    Udo Ulfkotte · Universität Freiburg
    Ich reibe mir verwundert die Augen, dass ausgerechnet die Huffington Post, die meine Sachbücher zu diesem Thema so niedermachte und das, was jetzt hier veröffentlicht ist, bislang Verschwörungstheorie nannte, das wirklich bringt. Meinen Respekt liebe Huffington Post !!! Aufrichtigen Respekt und DANK !!!
    Gefällt mir · Antwort · 8 Std.

    Manuela Raese · Bühl, Baden-Wurttemberg, Germany
    Oh, bin ich wohl aus versehen beim Koppverlag gelandet…
    Gefällt mir · Antwort · 2 · 8 Std.

    Reinhard Martin
    Ich kann mich voll den Kommentaren anschließen,hoffe doch das unabhängig und überparteilich weiter Informiert wird.
    Gefällt mir · Antwort · 8 Std.

    Werner Dittrich
    Bin noch immer am Augen reiben, Gibt es ja schier nicht, mal ein Artikel der wirklich lesenswert ist, und die derzeitige Meinung und Stimmung auf den Punkt bringt.
    Mehr hiervon wäre wünschenswert, zumal längst überfällig.
    Gefällt mir · Antwort · 28 · 9 Std.

  248. Söder hat ganz schön ausgeteilt, das kann er sich als Sieger im Machtkampf in der Koalition auch leisten. Stegner war kleinlaut und Käsmann sinnlos wie immer.

  249. #275 gonger; Wenn du mit medizinischem Weg akute Bleivergiftung oder ähnliches meinen solltest,das hilft doch nix, dann wär der noch grössere Gau, dass Siggi-Fat Kanzler würde. Viel schlimmer wär er zwar auch nicht, aber ein noch abschreckenderer Anblick in der nach oben offenen Hässlichkeitsskala.

    #340 +#341 Watschel; Bei den von mir erwarteten 5 Mio sind das schlappe 100.000. Also ungefähr die Hälfte derjenigen Asylbetrüger, die letztes Jahr offiziell als Zugang zugegeben wurden.
    Dass Christen von ausser Kontrolle stehenden Moslems umgebracht werden, ist doch kein Widerspruch dazu, dass die Christen unter Assad ein relativ sicheres Leben hatten. Ganz im Gegenteil, ist das eher eine Bestätigung.

  250. @ #340 Watschel & #274 Arbeiter:

    So oder so bringen die „Flüchtlinge“ den Bürgerkrieg mit sich, weswegen sie ja auch von den grünlinken Kulturrevolutionären und ihrer Regierung durchgewunken werden.

    Die stammen sämtlichst aus islamischen Ländern, die ausnahmslos durch blutige Konflikte nach innen und außen gekennzeichnet sind. Es gibt nicht ein islamisches Land, das wirklich stabil und „friedlich“ wäre!
    Ein Grund sind die vorherrschenden Sippen- und Clanstrukturen dieser „Gesellschaften“, die seit Jahrhunderten durch inzestuöse Verwandtenheiraten gestärkt werden. In allen islamischen Ländern gibt es einen Jungendüberschuss (youth bulge), der zutiefst gewaltbereit ist – und wenn es nicht der islamische Terror ist, ist es „gewöhnliche Kriminalität“…
    Der sogenannte Asylgrund – Bürgerkrieg! – ist eigtl. ein Grund, diese Leute nicht zu uns zu lassen! Übrigens hat die niemand gezwungen, drei bis zwanzig Kinder in die Welt zu setzen, nur einmal dazu, was die infantil-naiven „Kinderbildchen“ der Asyl-Propaganda mit ihrer „Solidarität der Herzen“ (und ohne Verstand) mit kinderreichen Familien betrifft! Vor allem aber kommen rücksichtlose und zu allem entschlossene junge Männer zu uns…
    Die Multikulti-Kretins, die jetzt als „Jubel-Deutsche“ agieren, werden sich noch wundern (wenn sie nicht sowieso die „Verhältnisse bei uns zum Explodieren bringen“ wollen!)

    Wer schuld ist, wenn hier die ersten Bomben hochgehen, Ungläubige oder Abtrünnige enthauptet werden und ganze Stadtteile brennen, ist jetzt schon klar: „Schuld“ sind dann „zu wenig Willkommenskultur“ und die „Hetze rechter Brandstifter(!)“.

    Fakt ist, dass diese Neubürger sich nicht unseren Wertesystemen, die Konflikte z. B. durch Konsens lösen, anpassen, sondern UNSER Land nach dem Vorbild ihrer Herkunftsländer umformen werden. Die abschreckenden parallelgesellschaftlichen Beispiele als rechtsfreie No-go-Areas haben wir ja schon zur Genüge.
    Aber auch ohne den islamischen Terror werden sie gewalttätig agieren, denn die Schutzgeldzahlungen unseres Sozialsystems werden denen nicht ausreichen. „Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl von Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“, stimmte uns Big Mother bereits ein…

Comments are closed.