TV-Tipp: Scheitert Europa an Flüchtlingsfrage?

willAnne Will und ihre Gäste machen sich heute Abend, angesichts des von der Kanzlerin ausgelösten Sturms auf unsere Grenzen, Sorgen um die „Solidarität in Europa“. Schon in der Ankündigung wird hyperventiliert: Ungarn riegelt seine Grenze zu Serbien ab und die EU scheitert vorerst an dem Versuch, eine verbindliche Quote zur Verteilung der Flüchtlinge festzulegen. Und hat sich die Bundesregierung mit der Wiedereinführung von Grenzkontrollen nun gegen eine solidarische und humanitäre Flüchtlingspolitik entschieden? Ob jemand die Frage nach der Solidarität der Bundesregierung mit der deutsche Bevölkerung stellen wird? Es diskutieren, jetzt um 22.45 in der ARD: Bundesinnenminister Thomas de Maizière, Jean Asselborn, Außenminister von Luxemburg, Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung, die grüne Katrin Göring-Eckardt und Zoltán Balog, Ungarischer Minister für Gesellschaftliche Ressourcen. JETZT mit Video der Sendung!