Es war schon immer schwer erträglich, Ralf Stegner von der SPD zuhören zu müssen. Was der Mann heute Morgen im Deutschlandfunk von sich gegeben hat, war so verantwortungslos, dass man es noch näher bezeichnen würde, gäbe es noch Meinungsfreiheit in Deutschland. Weit entfernt zu erkennen, dass wir es weniger mit einer Flüchtlings- als mit einer Politikkrise zu tun haben, redete Stegner im Maschinengewehrtempo davon, dass wir noch viel mehr Zuwanderung brauchten, um die „entvölkerten Gebiete im Osten“ aufzufüllen.

In einer Situation, wo die Menschen, die bereits hier sind, oft tagelang anstehen müssen, um sich überhaupt registrieren zu können und so lange obdachlos sind, in einer Situation, wo ein SPD- Politiker öffentlich konstatiert, dass die Lageso Berlin praktisch kollabiert ist, in einer Situation, wo tausenden Menschen auf absehbare Zeit nur Zeltstädte angeboten werden können, nach noch mehr Zuwanderung zu schreien, ist so unverantwortlich, dass Stegner, gälten die traditionellen Kriterien noch, sofort seine Ämter und Mandate niederlegen müsste. Dieser Mann lässt alle Fähigkeiten vermissen, die ihn berechtigten, Verantwortung zu übernehmen. Wer öffentlich den Eindruck erweckt, mit 3 Milliarden vom Bund und einer Gesundheitskarte für alle Neuankömmlinge könnten die gegenwärtigen Probleme sofort gelöst werden, hat nichts begriffen. (Weiterlesen bei der Achse des Guten)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

115 KOMMENTARE

  1. Unsere geliebte Führerin Angela Merkel

    die Sonne der Deutschen Zukunft, lenkender Sonnenstrahl, Schicksal der Nation und strahlender Stern vom Gipfel des Matterhorns!

  2. 100 Prozent passend zum Thema:

    Ich möchte noch einmal an die Petition zur Einhaltung von Gesetzen und Verträgen erinnern. Wenn sich Politiker, Bund, Länder und Gemeinden an geltende Gesetze und internationale Verträge halten müssen, dann ist auch diese Massenzuwanderung bald beendet!

    https://www.openpetition.de/petition/online/pflicht-zur-einhaltung-von-gesetzen-und-internationalen-vertraegen

    Natürlich kann man auch weiterhin anonym schreiben und sich aus der Verantwortung stehlen…

  3. Ralf Stegner propagiert also quasi so etwas wie den „Lebensraum im Osten“ für Flüchtlinge, also Besiedlungspolitik reloaded.

  4. Ralf Stegner von der ShariaParteiDeutschland ist ein ***Selbstzensur***

    Hören wir lieber wie Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider die Lage einschätzt.

    Veröffentlicht am 16.02.2015

    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider – Europa geht unter

    Die Revolution wird blutig niedergeschlagen. Elend und Hunger kommt. Europa wird erzwungen. Die ziehen das bis zum Ende durch.
    Prof. Schachtschneider bietet ein Einblick in die Zukunft und gibt Tipps für die Vorsorge.Währungsfragen, Europa, ESM, Vermögenssicherung und die allgemeine Krisenvorsorge waren unter anderem Themen auf unserem Kongress „Crash, Chaos, Chance! Teil II“ am 08. und 09. September in Fulda.
    Einer der Referenten: Der Staatsrechtler und Euro-Kläger Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider.
    SHC hat mit ihm über die aktuelle Situation in Deutschland und Europa, die Folgen der Euro-„Rettungs“-Politik für die Bürger sowie die Möglichkeiten gesprochen und sich vor all dem zu schützen.

    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider

  5. Sehr geehrte Frau Lengsfeld , sollten sie es nicht wissen , nach dem was Herr Stegner so von sich gibt muss er ohne Gehirn geboren sein !

  6. Stegner ist ein Paradebeispiel für einen saturierten Gutmenschen, der so edel ist, dass er am Liebsten alle reinlassen würde …… natürlich ohne uns zu fragen!

  7. Allein seit 1990 wurden in Deutschland mindestens 7,5 Mio deutsche Kinder abgetrieben. Muss es da wundern, dass ganze Landstiche entvölkert sind?

    Die deutschen Kinder wurden VORSÄTZLICH ermordet, ausgelöscht, damit Platz für fremde Völker wurde. Es handelt sich um einen Massenmord aus rassischen Gründen!

    Abtreibung ist Genozid an uns Deutschen!

  8. Mit jedem Tag der hier in Deutschland vergeht, wird das Leben hier unangenehmer. Mann kann keinen Abstecher mehr mit seinem Auto machen und schon sieht man Asylaten auf der Wiese rumgammeln und unsypatisch kucken. Containerdörfer mit Negern die den gleichen Gesichtsausdruck pflegen. Ich bin einfach nur noch angewidert!

  9. #2 Aktiver Patriot (05. Sep 2015 19:33)

    Hören Sie bitte auf, die PI-Leser zu diesem Unfug auf zu rufen!

    Diese „Online-Petitionen“ bringen nichts.

    Als Informatiker kann ich Ihnen versichern, dass sich die Abstimmungen sehr leicht verfälschen lassen.

    Ein simpler Bot der Formulare ausfüllt + POST-Requests ausführt, ein Zufallsnamengenerator – das kann man in Python in wenigen Minuten zusammenpfuschen.

    Außerdem hat das Portal in der Vergangenheit gezeigt, dass politisch unkorrekte Themen dort unerwünscht sind, ich bezichtige die Betreiber sogar, IP-Adressen explizit zu sammeln.

  10. nicht nur der Stegner hat die Pfanne heiß, sein Parteikollege und MP des Pleitelandes Schleswig-Holstein Albig sagte, es sei ihm ganz egal, was die zusätzlichen illegalen Invasoren kosten,
    das wird bezahlt.

    Ab und zu lohnt es sich doch mal, die AK I um 20.00 Uhr zu schauen, so auch gestern.
    Da erfuhr man, das England bisher sage und schreibe 216 ( zweihundersechzehn) Syrer aufgenommen hat, und wohl auch auf Druck durch die Medien jetzt weitere „tausende“ aufnehmen will, aber sie nicht aus Syrien aus der Not holt, sondern aus bereits bestehenden Lagern aus syrischen Nachbarländern, also aus Sicherheit.
    Eine völlige Nonsens Aktion also, welche niemanden hilft.

    Die UKIP erinnert Cameron sofort an sein Versprechen, keine weiteren Invasoren ins Land zu lassen.

  11. OT
    nach posting beim Fratzenbuch kam die Polizei.

    26-Jähriger unter Verdacht
    Hausdurchsuchung nach Hass-Kommentar zu Aylan

    05.09.2015, 15:29 Uhr | dpa

    Nach der Veröffentlichung eines Hass-Kommentars zu dem ertrunkenen dreijährigen Flüchtlingskind Aylan ist in Berlin-Hellersdorf eine Wohnung durchsucht worden.

    Deren 26 Jahre alter Bewohner soll den Tod des Jungen auf Facebook mit drastischen Worten verunglimpft haben. Ein Computer und zwei Mobiltelefone wurden nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft sichergestellt.

    Die Leiche von Aylan war am Mittwoch am Strand im türkischen Bodrum angespült worden. Das Foto des toten syrischen Kindes löste international Bestürzung aus.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75319320/berlin-hausdurchsuchung-nach-hass-kommentar-zu-aylan.html

  12. Ich denke mir so, Stegner verfügt allenfalls über die Fähigkeiten, mit Ach und Krach eine Dönerbude zu bewirtschaften.

    Was jedoch in der Tat nicht ausschließt, besonders für eine SPD-Karriere befähigt zu sein.

  13. Der Deutsche Rechtsstaat ist kein Rechtsstaat mehr. Ob Finanzkrise und Griechenlandfinanzierung, Rundfunkbeitrag, islamische Paralleljustiz oder Flüchtlingsaufnahme. Ein Rechtsbruch folgt dem anderen. Entweder durch Duldung oder Vorsätzlich durch den täglichen Bruch des Dubliner Abkommen.

    Warum sollen wir Bürger uns noch an Recht und Gesetz halten?

    Wir werden vor vollendete Tatsachen gestellt und Klatschidioten am Münchner Haubtbahnhof sind offensichtlich derart im Willkomensrausch dass sie gar nicht mehr über die Konsequenzen für uns alle nachdenken. Rathausdiktator Dieter Reiter hat fast abgespritzt bei der Willkommensmasturbation.

    Wen man nicht sah war Imam Idriz und sein Münchner Maulhelden Forum für den Islam. Nicht dass man Ihm noch die Spendengelder zur muslimischen Flüchtlingshilfe abknöpft. Da ist seine Hilfsbereitschaft genauso abwesend wie die seiner saudischen Islamofaschisten. Ja, großes Maul und nichts dahinter wenn es auf Hilfe ankommt.

    Da kommt mit jedem Mensch ein Problem, eine Gewalt, eine Krankheit, eine Intoleranz, ein Rassismus, Forderungen? Und wehe die werden nicht erfüllt.

    Zur Zeit werden nicht nur Menschen sondern auch die Konflikte aus deren Herkunftsländern importiert. Nach dem Vollrausch kommt das böse erwachen und ein dauerhafter Kater.

    Durchgeknallte Sunniten, Shiiten und Kurden treffen aufeinander. Eingeschleuste IS-Kämpfer und Muslime werden auch hier Andersgläubige, also uns, terrorrisieren.

    Dazu der Familiennachzug. Je Person können durchnschnittlich drei Personen hinzugerechnet werden können. Macht in Summe rund 2 Millionen Fachkräfte oder bildungsferne Kopftuchmuslima?

    Die islamischen Forderungen werden zunehmen. Ob Polygamie, Kinderverheiratungen, Ehrenmorde, Rassismus, Judenverfolgung.

    Der Wahnsinn regiert die neue bunte Bananenrepublik Deutschland.

  14. Wie die Fresse,so das Gesagte!

    Herr Stegner kochte schon immer gerne sein sozial-kommunistisches Süppchen gegen alles „Deutsche“,kriecht dem selbsterhöhten Fremden immer gern in den Anus.

    Sein Dauer-Haß gegen alles Deutsche ist ihm ins Gesicht gezogen,ein widerlicher,Dauer-Links-drallender Sputnik ohne Halt und kurz vor dem Verglühen.

    Es lebe der Widerstand an allen Fronten,machen wir ihnen reichlich Feuer unterm (grün-roten)Hinterteil.

  15. Joseph Goebbels würde im Dreieck springen bei solcher geisteskranken Propaganda.ZDF ist inzwischen das Allerletzte und rangiert noch vor der alten Aktuellen Kamera aus dem Osten.
    Sondersendung „Flüchtlinge in Not“ Ankunft in Deutschland.
    Die sehen alle so traumatisiert aus- einfach schröcklich!
    Leute, nehmt alles was man dummen Gutmenschen und verlogenen und perversen Politikern auf den Schädel klopfen kann und macht kaputt was euch kaputt macht. Kranke Nachrichtensprecher inbegriffen. Auf ARD läuft so ein ähnlicher Schrott mit armen NEGERN!!!!!

  16. Deutschland: Kosten für Flüchtlinge auf zehn Milliarden Euro geschätzt

    800.000 Flüchtlinge kommen in diesem Jahr nach Deutschland – die Kosten für Bund, Länder und Gemeinden werden laut einem Zeitungsbericht bei zehn Milliarden Euro liegen. Steuererhöhungen schließt Kanzlerin Merkel aber aus.

    Mehr:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kosten-fuer-fluechtlinge-auf-zehn-milliarden-euro-geschaetzt-a-1051600.html

    An die „zehn Milliarden“ würde ich aber sicherheitshalber noch eine Null ranmachen.

    Und „keine Steuererhöhungen“?

    Gab es da nicht mal was Anfang der 1990er Jahre?

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13487357.html

  17. Also der Stegner wird auch von den SPD-Genossen gerne als „Stinkstiefel“ bezeichnet!

    #1 basler

    Ist das zufällig eine kleine Abwandlung einer Hymne auf den nordkoreanischen Halbgott Kim Jong-un? 🙂
    Vor kurzem wurde hier mal ein Link zu einem Artikel in der WELT gepostet, der Merkel in einem ähnlichen Ton glorifiziert hat. Leider finde ich den nicht mehr.

  18. dieses Land wird von Volksverrätern wie Merkel und der CDU/CSU zu Grunde gerichtet!
    In der Menschheitsgeschichte gibt es eine Reihe schlimmer Lumpen und Vaterlandsverräter, z.B.
    Benedict Arnold , ein amerikanischer General im Unabhängigkeitskrieg, lief zu den Briten über und übergab ihnen Fort West Point für einige tausend Pfund. Oder Ephialtes von Tesla , er verriet bei der Schlacht bei den Thermopylen, den Persern, für einen Beutel Gold, den Weg hinter den Rücken der Spartaner! Oder wer kennt Judas Ischariot nicht? Für 30 Silberlinge verriet er Jesus an die Römer! Aber niemand in der ganzen Menschheitsgeschichte war ein so großer Vaterlandsverräter wie Merkel und ihre CDU/CSU Bande, die für dreckiges Geld der Flüchtlingsindustrie ihr eigenes Volk dem Untergang preisgegeben hat!

  19. Von was für einen „Osten“ faselt dieser Arbeiterverräter da eigentlich? Falls er MITTELDEUTSCHLAND meint: Das wurde gezielt entvölkert, weil sämtliche Industrie in den Ruin getrieben wurde und keiner mehr eine Lebensgrundlage hatte. Und da will dieser berufslose Nichtsnutz Schmaro…, äh Asylbetrüger ansiedeln? Von was sollen die leben und vor allem was sollen die da tun? Das verlogene „Parteiprogramm“ dieser Verräter drucken?

  20. Wenn das mit dem Massen-Asylwahnsinn so weiter geht werden wir bald von Ralf Stegner (SPD) folgenden Satz hören:

    „Wir sind ein Volk ohne Raum.“

    Herr Gott wir werden von links/grün/schw. Vollpfosten regiert!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „entvölkerten Gebiete im Osten“..

    Warum sind sie entvölkert? Weils da keine Jobs gibt.
    Aber klar mit ungebildeten Asylanten werden dort blühende Landschaften entstehen..

    Herr Gott .. was nimmt die SPD für Drogen..?

  21. Für gefährlicher als den Großteil der „Flüchtlinge“ selbst halte ich die heutige Politbande, die offensichtlich massenpsychotisch alles zu tun bereit ist, unser Land nach 70 Jahren wieder in den Abgrund zu reißen. Dieses Mal für immer.
    Die Gefährlichkeit dieses Regimes wird anhand der Selbstkritikunfähigkeit und der Unerreichbarkeit für Argumente überdeutlich. Sie wollen Amok laufen und kaum etwas kann sie daran hindern es zu tun.

    Mit Worten allein wird deshalb sicherlich nichts mehr zu ändern sein. Ich hoffe inzwischen auf anderes.

  22. @#4 Heimat ….für mehrheitliche islamische(!!!) Pseudo-Flüchtlinge,Vaganten und Krimigranten.

    Das hat alles mit islamophiler Umvolkung zu tun,Vernichtung Deutschlands,Europas,des Abendlandes.

  23. @12 basler

    Selbst wenn eine solche Petition ihre Richtigkeit hätte, würde sie nichts bringen.
    Wir erinnern uns an die Unterschriftenaktion von Michael Stuerzenberger oder mehr als 100.000 Unterschriften gegen die GEZ-Zwangsgebühr.

    Die Politkaste wird einmal über solche Unterschriften lachen und dann in die Tonne kloppen.

    Wir erleben die Anfänge einer Diktatur.

  24. SPD Führer Stegner sieht also neuen “ Lebensraum im Osten“…….

    Kommt mir irgendwie bekannt vor…….

    war das ein Parteikollege Stegners, der das vor eingen Jahren schon einmal gesagt hat?

    wer weiß Näheres?

    Zum Dank gibts eine original „Arsch-huh“ Cd, welche mir Amazon einmal geschenkt hat
    ( bisher wollte sie noch keiner haben…)

    der Links- wie auch der Rechtsweg sind ausgeschlossen……

  25. Frau Lengsfeld scheint die letzte vernünftige Politikerin Deuztschlands zu sein, schade, das nicht Sie Kanzlerin ist.

  26. #2 Aktiver Patriot (05. Sep 2015 19:33)

    Zitat: ***Natürlich kann man auch weiterhin anonym schreiben und sich aus der Verantwortung stehlen.***

    Wem sagen Sie das?

  27. Der einzige Unterschied zu Hitlers Regime ist, sie tragen keine Armbinden, ansonsten ist wohl alles dasselbe, ausser dass Hitler Deutschland in Vormachtsstellung bringen wollte und unsere Fuehrer von heute Deutschland vernichten wollen.

    Europa ist kaputt!
    Wann sagen wir endlich unseren Politikern das Dankeschoen wo sie wirklich verdient haben!
    Seine Heimat zu lieben hat mit Rechts und Nazi zu sein nichts zu tun.
    Wie koennen „Menschen“ wo Deutschland verrecke rufen, Deutsches Land regieren?!

    Alle wissen was die Deutschen getan haben, aber niemand weiss was man den Deutschen alles angetan hat!

  28. Die Münchener sind von der „Willkommenskultur“ besessen. Kein Wunder, nach der jahrelangen Gehirnwäsche. Das dicke Ende kommt noch……

  29. ot

    es wird immer besser……. eben auf n-tv = (RTL)

    die WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGE werden empfangen wie

    ROCKSTAR’S …………

    ohne Worte………

  30. Ich sehe gerade im 1. Programm die Nachrichten und bin entsetzt. Moslems, nichts als Moslems strömen herein. Meine armen Enkelkinder.

  31. #37 1291 (05. Sep 2015 20:09)

    ..“..WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGE werden empfangen wie

    ROCKSTAR’S …………“

    Nennt man in gut informierten Kreisen“bezahlte Jubler“.

  32. #33 kolat (05. Sep 2015 20:09)

    Die von der Pegida ShariaParteiDeutschland haben doch nicht alle Latten am Zaun!

    (Ralf Stegner, SPD)

    Enttäuschte Bürger und Bürgerinnen mit gesundem Menschenverstand, sprich das Volk.

    #34 Zwiedenk (05. Sep 2015 20:09)

    #23 Marie-Belen (05. Sep 2015 19:53)

    Klar:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article137709602/Der-SPD-laufen-die-Mitglieder-davon.html

    Wer permanent seine Klientel vor den Kopf stösst, wer permanent den
    Willen der Wählerschaft negiert, wer stets und ständig gegen die eigene
    Bevölkerung regiert, der darf sich nicht wundern. Ich denke allen anderen Parteien wird es nicht anders ergehen, denn auch da ist die Abwanderung
    in Richtung AfD nicht zu übersehen. Diese Enwicklung empfinde ich als äußerst positiv.

  33. Wir erleben die Anfänge einer Diktatur.

    Die Anfänge?

    Eine Petition zur Einhaltung von Gesetzen.

    Welchen Gesetzen? Petition = Papierkorb.

    Man sollte meinen wir befinden uns im April 1945.

    Ich würde sagen, 1939 – wir erlebten den letzten schönen Sommer vor der Katastrophe! 1945 kommt noch.

  34. Heute gib es in allen Fernsehen Nachrichten nur close ups von Kindern und Frauen; fast keine Männer mehr. Und wenn, dann ist es ein Mann mit einem kleinem herzigen Kind auf dem Rücken.

    …auch der Jihadi-John war einmal so ein kleines herziges Kind…

  35. OT

    Oliver Kalkofe: „Künstler“ außer Rand und Band

    heute · Sa, 5. Sep · 20:08-20:15 · Tele 5
    Kalkofe-Kommentar zu Hass und Dummheit
    TELE 5 und Oliver Kalkofe gegen Fremdenfeindlichkeit

    Fremdschämen wäre das richtige Wort. Kalkofe als Fernsehsatiriker ist gar nicht so schlecht. Manchmal sogar recht spassig.

    Diesen „Kommentar“ von TELE5 und Kalkofe habe ich mir eben angetan. Das ganze war so maßlos peinlich und zum fremdschämen, daß es kaum zu ertragen war.

    Wie kann sich so jemand wie O. Kalkofe dermassen zur Polit- und Agitpropnutte machen? Armer Kerl.

    PS:
    Dieter Nuhr hat zur Zeit Sendepause. Ist das nur Zufall? Wie wird ein politisch eher unkorrekter Kabarettist wie Nuhr eigentlich auf die aktuellen Ereignisse reagieren?

    PPS:
    Und jetzt auch noch Hallervorden als Moralphilipp auf DDR1. Pfui Deibel. Deutschland, das Land der Bekloppten.

  36. Diese Wortwahl „entvölkerte Gebiete“ klingt irgendwie voll Autobahn. Und das aus Sozi-Mund… Jahaaa, aber weeeeheee der schwarze Herrmann aus Bayern spricht von „Völkerwanderung“; da kriegt die rote wie heißt sie noch Katrin Gröbling-Echweich gleich Schnappatmung (neulich bei Maybrit Illner)…

  37. Rein vorsorglich hat ja unsere Frau Bundeskanzler heute schon darauf hingewiesen, dass wegen der Flüchtlinge (sie meinte lediglich Flüchtlinge und nicht die Summe der Ankömmlinge) keine Steuern erhöht werden. Was dies aus dem Munde unserer Frau Bundeskanzler zu bedeuten hat wissen wir ja noch aus dem Wahlversprechen bzgl der letzten Mehrwertsteuer-Erhöhung!!!

    Offensichtlich hat sie aber vergessen zu erwähnen, dass auch die Sozialversicherungssätze nicht wegen der Flüchtlinge (auch hier ohne die übrigen Ankömmlnge) erhöht müssen.

    Desweiteren sind mir in dieser Woche auch schon die Arbeitslosenzahlen aufgefallen:
    Nachdem diejenigen, die unvermittelbar arbeitlos und deswegen bei Um- und Weiterbildungsmassnahmen sind, nicht in der Arbeitlosenstatistik erwähnt werden, kommen nun in diesem Jahr als nicht in der Arbeitslosenstatistik erwähnte mind 1.000.000 Ankömmlinge aller Art hinzu.
    Dies bedeutet ca 2.700.000 in der Statistik aufgeführte Arbeitslose, zzgl mind 2.000.000 arbeitlose in Um- und Weiterbildungsmassnahmen, zzgl mind 1.000.000 arbeitslose Ankömmlinge aller Art.
    Macht zusammen allermindestens 5.700.000 Arbeitslose.

    Aber unsere Frau Bundeskanzler meinte ja: „Wir schaffen das!“ – Wen meint sie den mit WIR? Etwa die Politik oder Ankömmlinge aller Art, vielleicht auch das helle oder gar das dunkle Deutschland?!!!

    Aber sicher hat unsere Frau Bundeskanzler recht, denn Deutschland ist ja sooooo furrrrrrchtbar reich – nur in unseren Schulen fällt der Putz von den Wänden, unsere Brücken sind kurz vor dem einstürtzen und für unsere Kindergärtnereinnen reicht es eben auch nicht mehr!

  38. Tach, Stegner!

    Ist doch flott: Wenn ich mir die mörderischen Männer angucke, kommen die im Moment in der Mehrzahl aus Pakistan, Bangladesch, Somalia und Nigeria (und ihre Brut macht es nicht besser). Alles „Syrer“. Aus Birma (Rohingiya) wurden auch schon Diverse gesichtet.

    Und der Rest von Syrern (90 Prozent Abschaum) benimmt sich in der Zivilisation genau so wie die Türken und Libanesen (90 Prozent Abschaum), die sich in Deutschland breitgemacht haben. Ich bin da nicht so begeistert.

    Zumal die deutsche Gesetze IMMER erlaubten und erlauben, über Studivisum und Jobvertrag nach Deutschland zu kommen, was mir immer einfällt, wenn ich so ein primitives Gestammel lesen muß:

    http://cdnmo.coveritlive.com/media/image/201509/thumb900_phpuw2hgazgbdc5-6m2bu79z41h1hqpjemkf_original.jpg))

    Ich will keinen von denen. Auch nicht deren Brut. Und erst recht nicht deren Frechheit.

    Zurück zu den Schubladen, in denen Pläne liegen; und das ist weder schlimm noch außergewöhnlich, sondern normal. In allen möglichen Varianten, weil dafür, genau für alle möglichen Varianten, Leute bezahlt werden. Gut so. Die nichts andres machen als wir hier auf PI. „Was wäre wenn… unter welchen Bedingungen….“

    In denen kommen u.a. Schüsse vor. Auch sowas altmodisches wie „Staaten“, „Grenzen“, „Überrennen“ und „Illegale“. Auch das Gegenteil: „Wir lassen alle rein und schießen notfalls alle Bürger zusammen.“

    Zusammenfassung: In den realistischen Simulationenen geht das immer in die Grütze. In den ideologischen Simulationen geht das immer gut.

    Ideologiebuntland unter Merkel mit dem üblichen D-Scheckbuch hat sich aber aktiv und bewußt dafür entschlossen, den Kollaps um drei bis zehn Jahre zu verzögern. Sozusagen Edel-Grütze: „Wir wollten nur das Beste“.
    Noch was zu den Zahlen: SPD und CDU haben im Moment gemeinsam knapp eine Millionen Parteimitglieder. Beide nicht mal mehr je 500.000. Das ist mickerig.

    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1339/umfrage/mitgliederzahlen-der-politischen-parteien-deutschlands/

    Diese Leute wollen Deutungshoheit! Diese 1 Mio Leute wollen uns weismachen, daß die seit 2008 eingefrorene Zahl von ca. 4 Mio Moslems gegeüber 80 Mio Deutschen nicht zählt. Diese Mindeheits-Partei-Mickerlinge von 1 Mio, die das Land im Eisengriff haben, erzählen 80 Mio ununterbrochen, daß Zahlen nicht zählen. *Kicher* Und setzen darauf, daß sie das neue Machtmonopol, die neue Nomenklatura sind, diese mickerige 1 Mio Volksfront, die nicht nur die Deutschen, sondern auch die Mohammedaner dressiert.

    NÖ!

  39. #38 Fischelner (05. Sep 2015 20:10)

    Ich sehe gerade im 1. Programm die Nachrichten und bin entsetzt. Moslems, nichts als Moslems strömen herein. Meine armen Enkelkinder.

    Geht mir und meiner Familie genauso!
    Wir verfolgen fassungslos die Nachrichten.

    Wir sind im Begriffe verkauft zu werden, in einer nie für möglich gehaltenen Geschwindigkeit.

    So Angela, jetzt noch schnell das Wahlrecht für die Freunde aus dem Morgenland und schon ist Mutti für immer fest im Sattel.

    Uns graut vor der Zukunft.

  40. #22 Zwiedenk; Da gabs doch damals diese schreckliche Birgit Greuel, die reichen Westbetrieben die Sahnestückchen billigst zugeschanzt hat. Bzw, die wenigen wettbewerbsfähigen Ostbetriebe platt gemacht hat, weils den westlichen Konkkurenten so lieber war.

  41. „….dass wir noch viel mehr Zuwanderung brauchten, um die „entvölkerten Gebiete im Osten“ aufzufüllen.“

    Verstehe. Das gab es doch schon mal. Hitlers Angriffskrieg gegen die Sowjetunion wurde damit begründet, dass deren Gebiete sowieso kaum besiedelt seien, während das deutsche Volk zu wenig Platz für sich habe.
    Man nannte es: „Volk ohne Raum und Raum ohne Volk.“
    Das war die Rechtfertigung für die Aggression, die die Vertreibung, Vernichtung und Versklavung der dortigen Bevölkerung bedeuten sollte.
    Und jetzt haben wir bei uns einen „Raum ohne Volk.“ Hochinteressant, wo Deutschland doch damals über ein Drittel seines Staatsgebietes verloren hat.
    Wie auch immer. Dass jetzt ein SPD- Mann diese Losung auf Deutschland anwendet, bedeutet im Umkehrschluss auch ohne Wenn und Aber dass die angestammte Bevölkerung vertrieben, vernichtet und versklavt werden soll. Auf jeden Fall wird es so kommen, man muss kein Genie sein, um die Folgen abzusehen.

    Aber diese Dinge sind eben nicht unabwendbar wie eine schlimme Naturkatastrophe. Stalin war zwar ein Massenmörder und Diktator, aber sein gesamtes Volk von Fremden vernichten zu lassen, das war selbst ihm zuwider. Wenn du eine helfende Hand brauchst, blicke auf deine eigene.
    Und so sollte es auch die SPD halten. Ja, vernichtet hier alles, was da kreucht und fleucht, aber tut es gefälligst selbst. So wie Stalin keine Fremden brauchte für sein Terrorregime.
    Nur Mut, liebe Grüne und SPD, ihr schafft das auch alleine, dieses Land zu zerstören.

  42. Ich habe den Samstagnachmittag genutzt um zu telefonieren:

    Wenn dann ein Thema drankam:

    A.
    Meine große Cousine in England. Lebt diort, verheiratet mit
    einem Australier.
    „Sagt mal, seid ihr nur noch bescheuert in Deutschland“?

    B.
    Nach Cleveland, Ohio – die Familie des damals ausgewanderten
    Vetters meines Vaters.
    „So Naiv kann man doch nicht sein, hier bekommt man bestenfalls
    was zu Essen und einen Schluck Wasser! – Haben die da Not oder
    wollen die nur den BMW oder Mercedes abholen?“

    C.
    Touba / Senegal – alter Schichtarbeitskollege der vor
    10 Jahren wieder zurückgegangen ist.
    „Arbeiten müssen wir doch alle – einige hier wollen aber nicht,
    die schmarotzen sich durch .. und bei euch finden sie viel!“

    Merke(l): Das Ausland lacht schon über uns!

  43. #19 Thomas_Paine Kosten für Asylforderer
    3-7 Mrd.€/a Arbeitsministerin Nahles (SPD) am 01.09.2015 Lügen-SPD!
    10 Mrd.€/a bei 800’000 sagen „mehrere Politiker“ (aktuell FAS) Lügen-Politiker!
    500 Mrd.€/a Wenn wir die vorhandenen Asylforderer (davon 0,6Mio. illegal) + dies Jahr 1 Mio. + nächstes Jahr 2Mio. + übernächstes Jahr 3Mio. = 7 Mio. Dazu Familiennachzug+Nachwuchs 1:3 macht 28 Mio. Asylforderer in wenigen Jahren bei 1500€/Monat reale Brutto Kosten.

  44. #25 pippo kurzstrumpf der erste (05. Sep 2015 19:58)

    Ich kann dabei nur zustimmen, dass dieses Regim hochgradig gefährlich ist. Soeben warnte Merkel in der tagesschau vor einem rechten Terror. So etwas wie der NSU dürfe sich nicht wiederholen. Nachdem ihr selbst bekannt sein dürfte, dass dies eine reine Farce ist und es eindeutig Staatsterror ist, bei dem Beweismittel gefälscht und manipuliert wurden um die Morde einer rechten Phantasieterrorgruppe in die Schuhe zu schieben, und dies auch schon einem großeb Teil der Bevölkerung bekannt sein muss, zeigt sich wie schamlos und dreist diese Frau die Bevölkerung anlügt.

    Ihre Prophezeiung über den rechten Terror wird sich erfüllen, um rechtskonservative Parteien weiter zu diffamieren und das Volk im Dienste der Sicherheit noch mehr zu knebeln, denn Verfassungsschutz und SS-Antifa werden das wieder selbst in die Hand nehmen.

    Warnung vor rechtem Terror:http://www.tagesschau.de/sendung/tagesschau/
    Und die Wahrheit dazu:http://arbeitskreis-n.su/blog/

  45. Niemand hat die Absicht, neue Steuern zu errichten!
    Angela Merkel 2015
    Walter Ulbricht 1961

    Ok, „unser“ Staat kann auch
    – anderes Budget kürzen (welches ?)
    – Geld drucken
    – Merkel und Gutmenschen bezahlen privat(aber bitte nicht nur eine Flasche Wasser am Anfang, sondern vollständig die ersten 20 Jahre!)
    – Schulden machen, unsere Kinder zahlen dann
    – Inflation herbei führen

    Die Merkel soll bitte sagen, wovon sie das finanzieren will.

  46. @ Zwiedenk + Lorbas

    Danke; ich habe von mehreren wirklich „alten“ (Familientradition)SPD-Wählern gehört: „Ich würde nie, nie wieder im Leben SPD wählen!“

    Alle wählen nun AfD, was mich freut.

  47. Und ich habe mal gedacht, der sog. Westen mit seiner sog. Freiheit wäre erstrebenswert….

    Das hatte mich hinter Stasi-Gitter gebracht.

    Wenn ich geahnt hätte …. und damit bin ich nicht allein.
    Auch andere ehemalige polit. Gefangene denken so.

  48. #2 Aktiver Patriot (05. Sep 2015 19:33)

    Lieber aktiver Patriot, wer glaubt, dass man heutzutage den Verbrechern und Verrätern in Berlin noch mit Online-Petitionen beikommen kann, der ist gelinde gesagt etwas zu naiv für diese Welt!

    Die werden das Ding gar nicht beachten, und falls doch, sich totlachen über die Michels, die mit solchem Schmmarren die Dinge ändern wollen.

  49. „redete Stegner im Maschinengewehrtempo davon, dass wir noch viel mehr Zuwanderung brauchten, um die „entvölkerten Gebiete im Osten“ aufzufüllen.“

    Daher ab sofort nur noch Adolf Ralf Stegner.

  50. Ich wollte eben in DDR 1 den Film mit Dieter Hallervorden aufnehmen, aber es läuft erst mal ein Brennpunkt zum Thema „Flüchtlinge“ (was auch sonst). Da bin ich nach 2 Minuten geflüchtet, denn das Gesülze war unerträglich. Die 7000 Invasoren wurden gleich von mehreren Politikern mit großen Worten begrüßt. Ein Syrer sagte, er wolle zu Mama – gemeint war Merkel. Ein anderer sagte, die ungarischen Polizisten haben sie geschlagen, aber sie wussten die deutschen Polizisten seien sehr freundlich.

    Normalerweise würde ich sagen „Leckt mich doch alle“, aber das Problem ist, dass diese Sendungen sicher auch in Syrien laufen und selbstverständlich Begehrlichkeiten wecken…

  51. Werft euern Personalausweise weg, meldet euch bei der Fremdenpolizei und werden Refutschi. Kohle und Essen bar auf die Kralle. Auch wird euch alles toleriert. Gesetze? Was sind Gesetze?

  52. #45 5to12 (05. Sep 2015 20:20)

    In Österreich knickt nun sogar die KRONE ein,
    wegen dem GutmenschenTERROR!

    Da in den Storypostings keine sinnvolle Diskussion mehr stattgefunden hat und gegen die Netiquette verstoßende Postings überhandgenommen haben, sehen wir uns gezwungen, das Forum bis auf Weiteres zu deaktivieren.

    Lügenpressen-Kapitulation. Find ich gut. Eine klarere Bankrotterklärung kann es nicht geben.

    Schau’n mer mal grad ob die Vorfront des bürgerlich-liberalen Lagers, sprich die FAZ, ihre Kommentarspalten zum Thema…… Nein. Es darf zum Thema „Flüchtlinge“ (in allen Varianten) in der FAZ nicht mehr kommentiert werden. Dicht gemacht wie Westwall, Maginot-Linie und Ford Knox.

    Und die wenigen noch verbliebenen FAZ-Abonnenten lassen sich das so einfach bieten? Wozu abonniert man denn eine solche Zeitung?

    Wie gesagt: Lügenpressen-Kapitulation auf der ganzen Linie.

  53. #11 Thilo S. (05. Sep 2015 19:40)
    …. Mann kann keinen Abstecher mehr mit seinem Auto machen und schon sieht man Asylaten auf ……..

    ————————————————

    Au Backe, Du hast Asylat geschrieben, genau wie die Brandstifter von Vorra!

  54. In der momentanen Krisensituation zeigen sich die tatsächlichen Fähigkeiten unserer Politclowns. Es sind ihren Ideologien verhaftete Traumtänzer, die bei Durchsetzung ihrer Träume die Existenz Deutschland aufs Spiel setzen und ihr Land ins Verderben führen. Die Realität scheint in ihrem Phantasien keinen Platz zu haben.
    Auch der letzte Wähler der Politdeppen sollte mittlerweile mitgekriegt haben, wie die Leute ticken und welches intellektuelle Potenzial sich da zeigt : nämlich keines!!

  55. Aktualisierter Neusprech von DDR1-AK:
    Iilegale werden jetzt „Schutz-Suchende“ genannt.

    An alle überwachenden Behörden und Dienststellen:
    IHR habt doch auch Kinder und Verantwortung
    doch der Dienst und die Taler scheinen wichtiger,
    als die Verantwortung Euren Nachkommen gegenüber.

  56. #12 basler (05. Sep 2015 19:42)
    #2 Aktiver Patriot (05. Sep 2015 19:33)

    Hören Sie bitte auf, die PI-Leser zu diesem Unfug auf zu rufen!

    Diese „Online-Petitionen“ bringen nichts.

    Volle Zustimmung, zudem schert sich die Politik einen Dreck um Petitionen.Dieses Recht steht wie so vieles andere in diesem Land nur noch auf dem Papier.

  57. Die EU Nachbarstaaten und das weiter entfernte Ausland sind und werden sowieso immer „saurer“ auf uns.

  58. Weit entfernt zu erkennen, dass wir es weniger mit einer Flüchtlings- als mit einer Politikkrise zu tun haben, redete Stegner im Maschinengewehrtempo davon, dass wir noch viel mehr Zuwanderung brauchten, um die „entvölkerten Gebiete im Osten“ aufzufüllen.

    Mal davon abgesehen, dass z.B. Russland und Japan die selben demographischen Probleme haben und nicht jeden Problemfall aufnehmen, der nur irgendwie laufen kann, macht doch stutzig.

    Selbst wenn wir so viel Einwanderung bräuchten, muss es unbedingt aus Islamien sein? Wie wäre es denn mit Ländern, mit kompatibler Kultur?

    Und was wird aus den ganzen Ländern wie Syrien, die schon genug Probleme haben, wenn wir denen sämtliche Fachkräfte absaugen? Fragen über Fragen.

    Meiner Meinung nach, werden unsere entscheider, von ihre Thinktanks dahingehend geimpft, dahinter steht aber nur das Ziel der Neuen Weltordnung.

  59. #12 basler (05. Sep 2015 19:42)

    Diese „Online-Petitionen“ bringen nichts.

    So ist es. Ich jedenfalls kann mich nicht an eine einzige Onlinepetition erinnern, die irgend etwas bewirkt hätte. In Zeiten, wo bei Wahlen mal eben ein Sack voller Stimmzetteln für die AfD „verlorengeht“, kann man diesen Online-Quatsch abhaken.

  60. #9 fundichrist (05. Sep 2015 19:39)

    Man sollte meinen wir befinden uns im April 1945

    Warum schreiben hier einige immer wieder was von April 1945?
    Wenn überhaupt befinden wir uns gegen Ende August 1939. Das schlimmste steht uns noch bevor. Die gegnerischen Truppen werden doch gerade erst zusammengezogen.

  61. es ist vorbei

    Meine Antwort:
    ein ‚walk away shanty‘

    the voyage is done,
    it’s time for us to leave her,
    leave her Johnny, let her go

    in diesem Sinn

  62. #68 AL de Baran (05. Sep 2015 20:40)

    Das ist schon beachtlich, was für illegale Einwanderer, Gesetzesbrecher und Berufslügner und -betrüger inzwischen für Synonyme erfunden sind:

    – Flüchtlinge
    – Schutzsuchende
    – Asylsuchenden
    – Asylerbittende
    – Migranten
    – Verzweifelte
    – Traumatisierte
    – Menschen auf der Flucht

    Neulich las ich einen Polizeibericht über flüchtige Bankräuber. Und dann über Benzindiebe. Ich brach spontan in Tränen aus, weil ich was von „Flüchtlingen“ und „Geflüchteten“ las. Schrecklich! Selbst in Deutschland nichts als Flüchtlinge auf der Flucht vor dem Gesetz.

    *Schnüff*/sarc

    Das ist doch alles nur noch GAGA!

  63. #35 kolat (05. Sep 2015 20:09)
    „Die von Pegida haben doch nicht alle Latten am Zaun!“

    (Ralf Stegner, SPD)

    Vielleicht…aber die SPD und alle im deutschen Bundestag sitzenden Parteien haben schon lange keine Zäune mehr…

    Schon mal drüber nachgedacht?

  64. Es ist leider absolut folgerichtig das die immer abstrusere Ideen auskotzen.

    Müßten sie doch sonst ihre (zahlreichen) Fehler zugeben (oder gar Pläne?).
    Und DAS geht ja mal gar nicht!Welch eine Schmach,nicht wahr?

  65. Münchener Gutmensch Spendiert eine Flasche Wasser und seine Aufgetragene t-short, an Illegale
    über Nächste Woche gönnt er sich 5 maß auf der Wiesen a.12€, was für ein Verlogenes Pack.

  66. Es ist Krieg und keiner geht hin!
    Wir gehen unter!Was wird aus diesen vielen Enttäuschten werden? Werden die auch so ruhig bleiben, wie ein deutscher Rentner beim Öffnen seines Rentenbescheides über 863 Euro/mtl Brutto?
    Haben wir eigentlich noch eine Regierung,wenn ja,wozu?

    WIR SIND DAS PACK

  67. #49 Babieca (05. Sep 2015 20:27)

    Tach, Stegner!

    Ist doch flott: Wenn ich mir die mörderischen Männer angucke, kommen die im Moment in der Mehrzahl aus Pakistan, Bangladesch, ➡ Somalia und Nigeria (und ihre Brut macht es nicht besser). Alles „Syrer“. Aus Birma (Rohingiya) wurden auch schon Diverse gesichtet.

    Und der Rest von Syrern (90 Prozent Abschaum) benimmt sich in der Zivilisation genau so wie die Türken und Libanesen (90 Prozent Abschaum), die sich in Deutschland breitgemacht haben. Ich bin da nicht so begeistert.

    Apropos Somalier:
    “Die Mädchen betteln darum, vergewaltigt zu werden”!

    Wir haben über einen Teil der vielen Vergewaltigungen in Oslo berichtet, die praktisch nur von nicht-westlichen Einwandern begangen wurden. Das norwegische P4 interviewte vor ein paar Jahren einige junge afrikanische Einwanderer, die meinten, dass die Mädchen selbst schuld seien, wenn sie vergewaltigt würden.

    In einem Cafe in Oslo trifft sich der Reporter mit drei jungen Männern, 26, 30 und 35, aus Somalia und Senegal. So denken sie: „Wenn norwegische Mädchen halbnackt in die Stadt gehen, ist das wie als ob sie “Komm und fickt mich” schreien“. Die Männer wollen nicht ihren Namen nennen, aber sie reden gerne mit P4 über die Vergewaltigungen, die seit langem in der norwegischen Hauptstadt geschehen.

    Die Verachtung für die Norweger ist dabei nicht zu übersehen: „Ganz ehrlich? Die Norweger sind schrecklich“!

    Die drei interviewten Afrikaner äußerten sich über die Ursachen: „Die norwegischen Mädchen beschweren sich darüber, dass ausländische Männer dies und das tun, aber im Grunde sind sie an den vielen Vergewaltigungen selbst schuld, weil sie fast immer halbnackt sind! Als ob sie sagen würden “Komm her und fick mich”, verstehst du“?

    Der 30-Jährige Mann aus dem Senegal, der sich nur im gebrochenen Englisch ausdrücken kann, meint, dass Afrikaner die Frauen respektieren, aber sie können halt nicht anders, wenn sie betrunken sind. Für Norweger hat er nicht viel übrig. Wenn man aus dem Senegal kommt, dann redet man halt ungern mit norwegischen Männern, sagt er. In der afrikanischen Kultur respektiert man die norwegischen Männer nicht. Frauen respektiert man schon, allerdings auf ihre eigene Art und Weise, wie er sagt: „Wenn wir zu viel trinken, und dann betrunken sind, dann kann es sein, dass wir sie vergewaltigen, aber wenn wir nicht betrunken sind, rühren wir die Frauen nicht an – dann respektieren wir sie“. Der 26-jährige Somalier redet am meisten. Er glaubt, dass er und seine Kameraden, die Somalier in Norwegen repräsentieren. Der Reporter fragt, ob er denn nicht glaube, dass viele, die dieses Interview auf P4 hören, von den Ansichten entsetzt sein werden? Aber das stört ihn nicht: „Senden sie es halt, es ist ja die Wahrheit. Es ist, wie es ist – es ist eine Tatsache. Ich lüge nicht“.

  68. #75 ibiza2009 (05. Sep 2015 20:49)

    Solange der Osten gefüllt wird,
    einverstanden

    Im Westen sind genug Ausländer

    Wenn man keine Ahnung hat,einfach mal die Klappe halten.

    Hier gibt es niemanden zum gegen einander ausspielen.

  69. Ja, Ja der Hallervorden. Irgendwie war doch vor einiger Zeit irgendwas mit seinem Theater mit Neger und so!!!!
    Dann gestern bei Prominent huldigte man ihn zu seinem 80!!!!
    Ja, auch er singt für das Flüchtlingsgesindel Lobeshymnen, wahrscheinlich hat er wirklich Alzheimer!!
    Gut das ihr da seit!! Ja, ja Hallervorden bald ist es vorbei, dann kommt der liebe Gott und dann kannste da oben weiter singen.
    Heute las ich ja, das er im Abendprogramm einen überlebenden Juden spielt. Bravo.
    Und zur Zeit kann man der goldenen Henne auf mdr folgen. Olaf Schubert hat die Moderation mit Kim Fischer. Die Fischer war schon immer dumm, aber Schubert toppt heute alles.Natürlich dürfen die Leute aus Heidenau, das Pack und Gesindel nicht fehlen. Schubert erklärt gewissermaßen alle dort zu NAZIS. Sie haben ein „Schwellungsproblem“ dort und zeigt dann auf seine Genitalien.Das Blut würde dort nicht ankommen sondern im rechten Arm.HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA!!!
    Und der fette Gabriel bekommt sich nicht mehr ein. Was für eine kranke Sendung!!!!!

  70. #75 ibiza2009

    Solange der Osten gefüllt wird,
    einverstanden

    Im Westen sind genug Ausländer
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Hat dir die Anstalt heute Ausgang gegeben?

    Na ja, warum soll nicht auch ein vaterlandsloser Geselle bei PI schreiben….dürfen?!

  71. Die letzten Deutschen im Westen könnten eines Tages froh sein, wenn es im Osten noch deutsche Reservate gibt, in die sie sich zurückziehen können.

    Der Westen dieser Rebublik wird kaum zu halten sein und sollte den „Flüchtlingen“ und Linken überlassen werden, auf dass sie dort „Libanon 2.0“ spielen können.

    Alle Deutschen, die es noch sein wollen, können sich dann als echte Flüchtlinge im eigenen Land im Osten (Sachsen? Meck-Pomm?) sammeln und eine eigenen Staat ausrufen und eine hohe Mauer nach Westen bauen, am besten 100 Meter hoch.

  72. #21 Jean Paul Marat (05. Sep 2015 19:52)

    Aber niemand in der ganzen Menschheitsgeschichte war ein so großer Vaterlandsverräter wie Merkel und ihre CDU/CSU Bande, die für dreckiges Geld der Flüchtlingsindustrie ihr eigenes Volk dem Untergang preisgegeben hat!

    Klar, Volksverrat galt schließlich zu allen Zeiten und in allen Ländern der Welt als Kapitalverbrechen und wurde mit härtesten Strafen bestraft.

  73. Einfach nur noch grotesk, hoffentlich bricht dieses Regime bald zusammen ohne das die Waffengewalt gegen das eigene Vol einsetzen.

    Wie kriegt man die, die nicht nach Europa gehören, dann schnellstmöglich wieder weg? Geldhahn zudrehen und Islam verbieten, sollten viele dazu bewegen, Europa freiwillig zu verlassen.

  74. #76 Babieca (05. Sep 2015 20:50)

    #68 AL de Baran (05. Sep 2015 20:40)

    Das ist schon beachtlich, was für illegale Einwanderer, Gesetzesbrecher und Berufslügner und -betrüger inzwischen für Synonyme erfunden sind:

    – Flüchtlinge
    – Schutzsuchende
    – Asylsuchenden
    – Asylerbittende
    – Migranten
    – Verzweifelte
    – Traumatisierte
    – Menschen auf der Flucht

    Neulich las ich einen Polizeibericht über flüchtige Bankräuber. Und dann über Benzindiebe. Ich brach spontan in Tränen aus, weil ich was von „Flüchtlingen“ und „Geflüchteten“ las. Schrecklich! Selbst in Deutschland nichts als Flüchtlinge auf der Flucht vor dem Gesetz.

    *Schnüff*/sarc

    Das ist doch alles nur noch GAGA!

    -Alleinreisender

    -Männliche Person

    -Schutzsuchender

    -Traumatisierte

    -männliche Person ohne örtlichen Bezug

    -männliche Person aus einem anderen „Kulturkreis“

    …ist höchste Vorsicht geboten.

    Besteht akute Gefahr für Leib und Leben.

  75. Denkus

    Die Kapazitäten im Westen sind nun
    mal erschöpft.

    Seh der Realität ins Auge.
    Geflutet werden wie eh, das bleibt Faktum.

    Also ab in den Osten
    Merkel, Göring Eckhard , Gysi und Gauck wird
    es riesig freuen

    Ich trauere den alten Strauß hinterher
    Ost-Politiker haben uns nur Unheil gebracht

  76. Ja nicht nur die Politiker,ne auch die Medien sind außer Rand und Band.
    Wie wir alle mit Bildern auf Linie gebracht werden sollen…also die Pressefotografen haben alle brav ihre Hausaufgaben gemacht.
    Immer auf traurige Kinderaugen halten.Kinder kommen immer gut.Oder Tiere.Oder Kinder mit Tieren.
    Erinnert mich irgendwie alles an den Film wag the dog.Absolut empfehlenswert.Is mal was zum Lachen in dieser abgedrehten Zeit;)

  77. #70 WoistunsereMacht (05. Sep 2015 20:41)

    Die EU Nachbarstaaten und das weiter entfernte Ausland sind und werden sowieso immer „saurer“ auf uns.

    Aber nicht wegen des Schnorrer- und Invasoren-Tsunamis, sondern weil die International-Sozialisten, Globalisten schon vor langer Zeit entschieden haben, Deutschland erneut den Pariah-Stempel aufzudrücken. Ist ja auch so bequem für die anderen Länder… ihr eigenes Versagen (wieder mal) den Deutschen vor die Tür zu kippen

  78. @75 Ibiza 2009: Warst Du schon mal beim Nervenarzt ? Falls nicht, würde ich Dir den Besuch dringend empfehlen !

  79. Ossi 46

    Welches Vaterland?

    Hier ist Mutti-Land

    Das alte Vaterland ist Geschichte.

    Oder merkst Du die Einschläge nicht

    Es ist vorbei!

  80. #3 unverified__5m69km02 (05. Sep 2015 19:35)
    „….und die Sonne schön wie nie über Deutschland scheint !“
    Schön wäre es ja. Aber linke und grüne Lumpen verhindern dies !
    ++++

    Genau!
    Das linksgrüne Geschmeiß verplempert Billionen € für die CO2-Reduzierung, damit das Wetter wolkig und scheixxkalt bleibt! 🙁
    Das ganze natürlich ohne wissenschaftliche Grundlage!
    Dafür um so mehr linksgrün religiös.

  81. #15 Mark von Buch (05. Sep 2015 19:45)
    Ich denke mir so, Stegner verfügt allenfalls über die Fähigkeiten, mit Ach und Krach eine Dönerbude zu bewirtschaften.
    Was jedoch in der Tat nicht ausschließt, besonders für eine SPD-Karriere befähigt zu sein.
    ++++

    Er könnte auch auf dem Kirmesplatz ohne sich zu schminken in der Geisterbahn arbeiten.

  82. #7 Athenagoras

    Stegner ist ein Paradebeispiel für einen saturierten Gutmenschen, der so edel ist, dass er am Liebsten alle reinlassen würde …… natürlich ohne uns zu fragen!
    ________________________________

    Geht nicht auch das Gerücht, daß er derjenige mit dem „Dolchstoß“ gegen Simonis war?

  83. #95 ibiza2009 (05. Sep 2015 21:18)

    Es ist vorbei!

    Bitte tun Sie sich und uns einen Gefallen- steigern Sie sich nicht so unnötig in einen nutzlosen Fatalismus. 1945- als in D. kein Stein mehr auf dem anderen stand, haben sich unsere Altvorderen auch nicht dazu hinreißen lassen! Wir, unsere Generation hat nur den Nachteil, daß wir nie gezwungen waren, uns unter solch chaotischen Bedingungen zu bewähren- wir müssen erst wieder Verzicht , Solidarität untereinander u.a.m. zurückgewinnen bzw. neu erlernen, dann sind wir auch nicht so ohne Weiteres abzuschaffen. Klar- Deutschland wird sich auf schlimme Weise zu seinem Nachteil verändern angesichts dessen, was man diesem Land und uns antut, aber das darf kein Grund sein, den Kopf in den Sand zu stecken oder aufzugeben- DANN sollten Sie das Rückgrat haben, sich eine Kugel in den Kopf zu jagen. Ich glaube nach wie vor an UNSERE Vorstellung von Deutschland und daran, daß wir mit möglichst vielen Gleichgesinnten auch einiges zum Besseren wenden können.

  84. Wenn man mal die herrische Schnellschnauze vom Stegner von der Schweiz aus erlebt hat, wo er so ähnlich wirkte auf die Zuschauer wie Kollege Steinbrück als Kavallerist, kann man sich den Mann auch ganz gut als Organisator mit Schirmmütze und Kragenspiegel in den bloodlands im Osten vorstellen (wo mann übrigens für die Zwangsvermehrung nach Herrennmmenschenbedarf noch die entsprechenden Gesetze parat hatte, nicht wahr, die sich heute einige Leute zurückwünschen, um die Fertilität der Fremdlinge zu konkurrenzieren.)

  85. Renitenz

    „Nutzloser Fatalismus“

    Jemand muss ja mal das Licht ausmachen

    45 mit heute zu vergleichen, ist etwas übertrieben

    Aber wenn Sie schon mal damit anfangen.
    In Stalingrad , dachte man auch an einen
    leichten Sieg, das Ende kennen Sie ja.

    “ in den Kopf schießen“
    Tat nicht mal Paulus

    Darwin kennen Sie ja.
    Ich werde das tun, was er empfahl
    Sich den Gegebenheiten anpassen

    Die vorigen Kommentare meinerseits , war
    definitiv kein Fatalismus, sondern
    Sarkasmus

  86. Lieber HEUTE einen 17. Juni als dann, wenn wir tatsächlich in der Minderheit sind!

    Deutsches Volk
    STEH ENDLICH AUF UND WEHR DICH !!!

  87. Ach ne der Miesepeter mit der Hackfresse!
    Immer die Selben und immer das Selbe!

    Es soll Leute geben, die haben den Kopf zum Denken und solche die ihren nur haben damit es ihnen nicht in den Hals regnet. Für was Stegner wohl sprechen gelernt hat ist jedoch nicht so schnell zu eindeutig, denn die Tonne für die Mülltrennung von Sprechmüll, die fehlt uns noch, sonst wäre diese bei ihm besonders schnell voll, da wäre dann nichts mit wöchentlicher Leerung, oder erbräuchte so eine große für Hochhäuser. Ob der irgend etwas seltsames raucht oder sich spritzt? Wie kann man ihn nur von seinem Dauertrip runterholen! Er ist eine Gefahr für sich und andere.

  88. #100 ibiza2009 (05. Sep 2015 22:16)

    Jemand muss ja mal das Licht ausmachen

    Genau das ist es doch, was der Gegner will- Sie in einen Zustand der Verzweiflung, des Trübsals bringen- denn das lähmt klares Denken und Tatkraft.

    In Stalingrad , dachte man auch an einen
    leichten Sieg, das Ende kennen Sie ja.

    Also m.W. haben viele OKW-Offiziere Hitler von der Russland-Offensive abgeraten, genau wie Adm. Raeder, als er in den Seekrieg gegen England geschickt wurde, wissend, daß die dt. Kriegsmarine diese Auseinandersetzung nicht gewinnen kann gesagt haben soll: „Meine Herren, jetzt geht es nur noch darum mit Anstand zu sterben“

    Sich den Gegebenheiten anpassen

    Mir kommt das eher vor, wie ein „sich von den Gegebenheiten anpassen lassen“- das ist etwas anderes.

    Wenn Sie aber wirklich der Meinung sind- Game over, was machen Sie dann noch z.B. hier? Den eigenen Untergang verwalten? Sich aus einem unerklärlichen Masochismus heraus selber dabei beobachten, wie Sie wie ein Blatt im Wind von den Gegebenheiten angepasst werden? Zugegeben- 1945 lässt sich nicht mit heute vergleichen, es wurde mehrfach gesagt, eher 1939, aber ich bleibe dabei- wer die Hoffnung verloren hat, hat seinen Kampfeswillen verloren und ist schon besiegt.

  89. #79 sator arepo (05. Sep 2015 20:55)
    Bitte Petition zeichnen:…

    Diese Petitionsaufrufe sind nur nervig. Von den 15.000 Petitionen, die im Jahr 2012 eingereicht wurden, hatte eine Erfolg:
    Es ging darum, die Ausstattung von Kraftfahrzeugen mit einer zusätzlichen Stoßstange (sogenannten „Kuh- fängern“) zu verbieten. Diese Frontschutzbügel sind als Reaktion auf diese Petition verboten worden.

    Besser Brief an den Weihnachtsmann schreiben!

  90. #8 Zoni (05. Sep 2015 19:39)

    Ein Genozid, den das, ahem, deutsche Volk an sich selbst vollzieht. Oder wird es irgendwie dazu gezwungen? Warum tut es das, das Volk?

  91. Stegner ist nur ein kleiner Wurm, obwohl ein extrem widerlicher.

    Der Asyl-Wahn hat einen Namen: MERKEL.
    Sie ist die Totengräberin Deutschlands und Europas.

    Sicher handelt sie nicht selbständig,
    aber der Untergang trägt ihren Namen
    und sie trägt die Verantwortung, der sie nicht entkommen wird.

  92. #107 Schüfeli (05. Sep 2015 23:06)

    Danke Schuefeli, hatten wir vor einiger Zeit schon einmal. Eine jeder Untersuchung standhaltende Erklärung habe ich leider auch nicht, aber jede Menge Vermutungen und Spekulationen und davon nicht die Schlechtesten 😉 .

  93. Die brd ist das antideutscheste und abartigste System , was jemals auf deutschem Boden existierte . Die N.S. waren zumindest nicht so dumm , ihr eigenes Volk auszutauschen .

    Jetzt heisst es stark sein – die nächsten Jahre werden unser Land auf den Kopf stellen … .

  94. „dass wir noch viel mehr Zuwanderung brauchten, um die „entvölkerten Gebiete im Osten“ aufzufüllen.“

    Wie dämlich ist das denn?
    Die Menschen die dort wohnten sind aus Perspektivlosigkeit und Jobmangel weg und nun sollen ausgerechnet diese Invasorenhorden diese Landteile auf Vordermann bringen?
    Die wollen doch eh alle in die Großstädt,fürs platte Land und Tristesse sind die doch nicht bis hierhin gekommen.
    Es ist ungeheuerlich wie diese Volksverdummung mit System betrieben wird.
    Entlarven werden sich diese Sprüche in der Zukunft von alleine,ich bin auch mal gespannt wann die Residenzpflicht fällt,vielleicht wenn die ersten Köpfe in den Argen rollen…

  95. #9 fundichrist (05. Sep 2015 19:39)

    Man sollte meinen wir befinden uns im April 1945

    Meine Denke! Habe ich vorhin zu meiner Frau
    gesagt: Propaganda wie im April 1945.
    Wahnsinn!!
    Alle Sender – Flüchtlings-Specials.
    Das Ende naht.

  96. Stegner ist eine der widerlichsten Typen, die man sich im Propagandafernsehen antun kann.

    Ansonsten haben wir im Osten keine Angst, daß sich die Invasoren für unsere Landstriche erwärmen können. Die sind doch nicht gekommen, um in einem langweiligen Kaff in einer ehemaligen Kaserne rumzulümmeln oder gar zu arbeiten. Außerdem will sich die geforderte Willkommenskultur einfach nicht so recht einstellen. Ausnahmen bilden lediglich das links-grün versiffte Berlin und das kommunistisch regierte Thüringen.

    Die Invasoren wollen mitten in die Großstädte, wo man alle Arten der Kriminalität voll ausleben kann, vollversorgt in Hotels untergebracht ist und Jagd auf deutsche Frauen machen kann.

    Wir lassen daher gerne Hamburg, München und dem Kalifat NRW den Vortritt.

  97. #38 Fischelner (05. Sep 2015 20:10)
    Ich sehe gerade im 1. Programm die Nachrichten und bin entsetzt. Moslems, nichts als Moslems strömen herein. Meine armen Enkelkinder.

    Man kann das Rad nicht mehr zurück drehen, nur ein furchtbarer Bürgerkrieg der vielleicht kommt würde am Ende Veränderung bringen, mit der Gefahr das manche Enkelkinder ihn nicht überleben werden.

    Ich würde dir vorschlagen, sorg dafür das sie schnell Spanisch / Portugisisch lernen damit sie nach Süd-Amerika auswandern und dort schneller Fuss fassen können.

    Portugisisch für Brasilien, der rest Spanisch, ich würde sofort anfangen damit wenn ich jetzt noch unter 20 wäre.

    Habe ich kapituliert?

    Um ehrlich zu sein, ja ich denke schon.

    Viel Hoffnung habe ich nicht mehr, es wird ein anderes Europa kommen und ich zweifel sehr sehr stark daran das es ein gutes lebenswertes Europa sein wird.

  98. #117 Jaques NL

    Dass die Deutschen nach Südamerika auswandern, das würde den Umvolkungsexperten gut passen, aus dem Auge aus dem Sinn.

    Die Deutschen müssen unbedingt in der Nähe bleiben, z. B. in den Nachbarländern.

  99. #77 Babieca (05. Sep 2015 20:50)

    #68 AL de Baran (05. Sep 2015 20:40)

    Das ist schon beachtlich, was für illegale Einwanderer, Gesetzesbrecher und Berufslügner und -betrüger inzwischen für Synonyme erfunden sind:

    – Flüchtlinge
    – Schutzsuchende
    – Asylsuchenden
    – Asylerbittende
    – Migranten
    – Verzweifelte
    – Traumatisierte
    – Menschen auf der Flucht

    Neulich las ich einen Polizeibericht über flüchtige Bankräuber. Und dann über Benzindiebe. Ich brach spontan in Tränen aus, weil ich was von „Flüchtlingen“ und „Geflüchteten“ las. Schrecklich! Selbst in Deutschland nichts als Flüchtlinge auf der Flucht vor dem Gesetz.

    *Schnüff*/sarc

    Das ist doch alles nur noch GAGA!

    Jeder Bürgermeister aus jedem kleinen Kaff drischt inzwischen dieselben Phrasen: “Hilfesuchende Menschen, Traumatisierte“,… dann geht es weiter mit: “braunem Sumpf” etc..

    Der Eindruck entsteht, die genauen Regie- und Redeanweisungen wurden allen diesen Erfüllungsgehilfen zugesandt.

    Die Mächtigen haben noch viel vor.

    Es gibt im Buch des Propheten Daniel (dessen vermutliches Grab ISIS zerstört hat) einen interessanten Bericht über eine dramatische Wendung und einen Neuanfang der Weltgeschichte:

    Der berühmte Herrscher Nebukadnezar hatte einen Traum und vergaß den Traum wieder. Der Prophet Daniel konnte dem Herrscher sowohl den Traum als auch die Auslegung des Traums mitteilen. (Bibel, Buch Daniel 2).

    In dem Traum sah der Herrscher ein großes prächtiges Standbild, das die Weltreiche der Erde repräsentiert:

    „Du, o König, schautest, und siehe, ein erhabenes Standbild. Dieses Bild war gewaltig und sein Glanz außergewöhnlich; es stand vor dir, und sein Anblick war furchterregend…“

    Plötzlich geschieht Neues:

    „Du sahst zu, bis sich ein Stein losriss ohne Zutun von Menschenhänden und das Bild an seinen Füßen traf, die aus Eisen und Ton waren, und sie zermalmte. Da wurden Eisen, Ton, Erz, Silber und Gold miteinander zermalmt; und sie wurden wie Spreu auf den Sommertennen, und der Wind verwehte sie, sodass keine Spur mehr von ihnen zu finden war.

    „Der Stein aber, der das Bild zertrümmert hatte, wurde zu einem großen Berg und erfüllte die ganze Erde.“

    Daniel deutet den Traum:

    „Aber in den Tagen jener Könige wird der Gott des Himmels ein Königreich aufrichten, das in Ewigkeit nicht untergehen wird; und sein Reich wird keinem anderen Volk überlassen werden; es wird alle jene Königreiche zermalmen und ihnen ein Ende machen; es selbst aber wird in Ewigkeit bestehen; … Und der Traum ist zuverlässig, und seine Deutung steht fest!“

    Das ist das Königreich des Messias von dem Daniel spricht. Jesus wird wiederkehren.

    Am Rande:
    Interessant, dass die Bibel die mächtigen Weltreiche der Erde darstellt als einen (Alp)Traum, der vergessen werden wird. Dasselbe wird für die jetzt so Mächtigen der Erde gelten.

  100. #49 Babieca

    „Tach, Stegner!“ is Spitze. Mit einem Verbalkarate-Kunstgriff von zwei Worten die ganze Arroganz von dem witzlosen Wichtigtuer ausgehebelt. Ich putz mir die Lachtränen.

  101. Sehr geehrter Herr Stegner,

    lesen Sie sich das mal durch
    (müsste Ihnen irgendwie vertraut vorkommen):

    „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

    Joseph Goebbels

  102. Man klammert sich an Seiten wie diese, wie der sprichwörtlich Ertrinkende an den Strohhalm in einem Meer des Wahnsinns.

  103. Ich habe inzwischen das Diskutieren aufgegeben. Sie sind unbelehrbar, sie sind besoffen von ihrer eigenen, gefühlten Güte. Es ist sinnlos.

Comments are closed.