Print Friendly, PDF & Email

Es war einmal mehr eine eindrucksvolle Machtdemonstration der Pegida-Bewegung an diesem 21. September 2015. So viele Menschen wie zu den Hochzeiten im vergangenen Winter kamen auf den Dresdener Theaterplatz, um gegen die desaströse Asyl-Politik der Bundesregierung zu protestieren. Wir dokumentieren per Video alle Reden des gestrigen bewegenden Abends – angefangen mit Pegida-Chef Lutz Bachmann (oben), der Rede von Michael Stürzenberger, der Rede von Tatjana Festerling, der Rede von Siegfried Däbritz und der Rede von Orga-Team-Mitglied „Bambi“ inklusive des Spaziergangs und des abschließenden Singens der Nationalhymne.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

72 KOMMENTARE

  1. Nationalsozialisten und Islamisten Hand in Hand – das ist nichts Neuzes, seit den 30er Jahren bekannt. Aber welche Rolle spielt dabei ein bundesdeutscher „Politiker“ und „Publizist“, der in TalkShows gerne gesehen wird und als „Experte“ gehandelt wird?

    Jürgen Todenhöfer und die nazistisch-islamistische Sammlungsbewegung

    http://haolam.de/artikel_22504.html

  2. Anonymous: VIDEO MUST SEE

    Nein, wir sehen hier keine neue olympische Disziplin. Das Video zeigt einige Hundert von aktuell Hunderttausenden, die dem Aufruf von Schlepperkönigin Angela Merkel gefolgt sind und sich schnurstracks auf den Weg nach Europa, explizit nach Deutschland gemacht haben. Das Material stammt vom heutigen Tag, aufgenommen in Tovarnik an der kroatisch-serbischen Grenze. Uns ist zu Ohren gekommen, dass die Atlantikerin Ursula von der Leyen, die im Nebenjob als deutsche Verteidigungsministerin agiert, die Mobilmachung von 4.000 Soldaten für den Einsatz im Inneren angeordnet hat – selbstverständlich verfassungswidrig, ohne Ausruf eines Notstandes! Daraus lässt sich schließen, dass der Notstand in der Bundesrepublik bereits eingetreten ist.

    Liebe Landsleute, wenn wir in den kommenden Tagen nicht geschlossen auf die Straßen gehen und diese Regierung über den Jordan jagen, heißt es zeitnah: Tasche packen! Dann werden die Deutschen von heute, die Migranten von morgen sein.

    https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/videos/973385079374619/

  3. OT

    VW und Griechenland sind jetzt die großen Themen. Von den Flüchtlingen, die weiterhin zu tausenden kommen, spricht schon langsam kaum noch jemand…

  4. Herzliche Grüße an alle Pegida-Teilnehmer.
    Es freut mich sehr, daß es mit der Bewegung aufwärts geht.
    Ich wäre gern dabei gewesen, bin aber leider zu weit weg.
    Lassen wir uns nicht unterkriegen, jagen wir die Volksverräter zum Teufel!

  5. Kopf in den Sand stecken? Oder Berufliche Zukunft aufs spiel setzen? das ist die Frage.

    Mal eine Frage an andere PI- Leser aus Deutschland. was glaubt ihr vom Bauchgefühl her: Wie viele Deutsche sind gegen die Massenhafte Einwanderung durch Muslime in %?

  6. Die verwaschene,verlogene und propagandistische Wortwahl der gleichgeschalteten Lug und Trug Presse wie:“Pegida maschiert auf“,Mitläufer,rechtsextreme Ausfälle,selbsternannten Patrioten,“folgt denen nicht“ect..verliert langsam ihre Wirkung.Die Zahl der friedlichst demonstrierenden Teilnehmer steigt.Gut so!
    Und weiter so!

  7. US-Präsidentschaftsbewerber empört mit Aussage zu Islam

    Carson spricht Muslimen Befugnis zum Präsidentenamt ab.

    Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Ben Carson hat mit Äußerungen über die Vereinbarkeit des Islam mit dem politischen System der Vereinigten Staaten für Empörung gesorgt. Carson sagte im Fernsehsender NBC, ein Muslim könne nicht Präsident der USA werden. Der Rat für Amerikanisch-Islamische Beziehungen (CAIR) forderte den pensionierten Neurochirurgen am Montag auf, sich aus dem Präsidentschaftsrennen zurückzuziehen.

  8. Es war einmal mehr eine eindrucksvolle Machtdemonstration

    Jetzt bleibt mal auf dem Teppich. Das deutsche Volk war noch nie so machtlos wie heute.

  9. #14 MR-Zelle :
    ….Carson spricht Muslimen Befugnis zum Präsidentenamt ab…..

    Ich selbst kann kein Englisch, aber jemand hat mich mal aufgeklärt über Ben Carson. Sollte der Präsident werden, werden die Karten neu gemsicht. Das ist nicht so ein Lappen wie der Jetzige.

  10. # Don Quichote (22. Sep 2015 08:51)
    Wie viele Teilnehmer gab es diesmal?

    Die Antwort finden sie auf der Facebook-Seite.
    Zitat: „Pegida: Wir schätzen die Teilnehmerzahl auf 3“.

    Damit kann die Lügenpresse leben–
    damit kann die Stadt Dresden leben.
    Wir Sympathisanten müssen es leider so akzeptieren.

    Unter uns gesagt: drei Teilnehmer ist doch besser als keiner.

  11. #15 Hausmaus (22. Sep 2015 09:29)

    Es war einmal mehr eine eindrucksvolle Machtdemonstration

    Jetzt bleibt mal auf dem Teppich. Das deutsche Volk war noch nie so machtlos wie heute.
    —————–
    Stock aus dem Po,und freuen.Einfach mal entspannen.Wie war das noch mal mit der DDR? Die hatten auch 40 Jahre keine Macht.Die wählten die Straße und ???Und???
    Nur die verdammte Spalterei schwächt immer und immer wieder.Das muß ein Ende haben!Warum erkennen wir das nicht?Nur,und nur die EINIGKEIT macht uns stark!

  12. Nach meiner Schätzung waren wir gestern ca. 30.000.

    Die „Sächsische Zeitung“ das Zentralblatt der dresdner Propaganda ist nach wie vor nicht aus dem Tal der Ahnungslosen entkommen und schreibt von ca. 7.500 Demonstranten.

  13. # 10 idiocracy

    >Mal eine Frage an andere PI- Leser aus Deutschland. was glaubt ihr vom Bauchgefühl her: Wie viele Deutsche sind gegen die Massenhafte Einwanderung durch Muslime in Deutschland?

    Du kannst das ganz einfach herausfinden: Erstelle eine Online-Umfrage, z. B. bei onlineumfrage.com: „Sind Sie dafür, dass Deutschland weitere Flüchtlinge aufnimmt?“ Dann nimm dir einen Stapel Papier mit 500 Seiten und erstelle Flugblätter, in denen du auf diese Umfrage verweist. Verteile diese Flugblätter in deiner Nachbarschaft oder auch weiter weg, wenn es dir zu peinlich ist, und warte ab, was passiert. Du kannst auch deine Mail draufschreiben, damit Leute, die ähnlich kritisch denken, dich kontaktieren können. Dann könnt ihr eine kleine Demo beim Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises organisieren.

    Entweder findest du Verbündete oder du findest heraus, dass das Thema keine Sau interessiert. Dann weißt du, dass wir es uns sparen können, uns hier weiter aufzuregen, und dass sowieso alles kommt, wie es kommt.

    Ich mache das jetzt einfach. Mir ist es nämlich zu blöd, länger herumzuspekulieren, wie viele wohl für oder gegen uns sind.

  14. Sogar die RTL Nachrichten heute morgen haben kurz über Pegida berichtet. Bachmann wurde sogar inhaltlich zitiert („Flüchtlinge“=Invasoren,…).

    Momentan wird nur Pegida von der Bevölkerung asylkritisch wahrgenommen wird, während Frau Petry immer noch Angst davor hat als „rechts“ abgestempelt zu werden.

    Trotz der „Schlaftablette“ Petry kommt die AFD im Umfragen bundesweit auf bis zu 6%. Das zeigt, dass das Potential noch viel höher ist.

  15. Zitat aus der change.org-Petition

    Frau Merkel handelt eigenmächtig, undemokratisch und will über viele Dinge nicht mal mehr diskutieren.

    Das eigene Volk wird ignoriert. Viele Deutsche, z. B. Rentner, die jahrzehntelang Steuern gezahlt haben, bekommen weniger, als der Flüchtling (mit Smartphone in der Hand) bezahlt bekommt. Und keine Obergrenze soll es in der Flüchtlingsaufnahme geben!

    Das Land, welches sich so leicht ausbeuten lässt, wird nicht lange überleben. Bald wird die Mehrheit der Bevölkerung muslimisch sein. Und wie sehen Länder aus, in denen der Islam herrscht?

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-gegen-frau-merkel-sofortige-amtsenthebung-frau-merkels

    BITTE TEILNEHMEN!

  16. #10 idiocracy (22. Sep 2015 09:12)
    Leider glaube ich:
    – 10% sind wirklich dagegen (unterstützen z.B. PEGIDA)
    – 20% sind dafür (mit Willkommenskultur und allem drum herum)
    – 70% interessiert es nicht und sie schauen lieber Fußball

    Anders sind die Wahlergebnisse und aktuellen Wahlumfragen nicht zu erklären. Da muss man sich nichts vormachen.

  17. Die Menschen aus Mitteldeutschland haben halt noch Eier in den Hosen.

    Klar, deswegen wählen sie ja auch nach wie vor in dick zweistelliger Prozentzahl die Umvolkungs- und Ex-Mauermörderpartei, die Linke, in Thüringen bspw. beim letzten mal über 28%! (Kopfklatsch)

    Wann hört dieses guter Ossi, feiger Wessi Mantra endlich auf?

    In der heutigen Zeit der Flut gilt:

    ich kenne nur noch Deutsche!

    PS: Natürlich geht mein voller Respekt und Dank an alle Pegida-Teilnehmer und hoffe, dass auch die Demos im Westen im Herbst wieder beginnen (bspw. in Franken).

  18. Die Redebeiträge waren alle super.
    Hoffentlich bekommen wir bald Hunderttausende auf die Straße.
    Das Beste wäre, wenn die Moslems endlich losschlagen würden um damit eine Gegenbewegung herauszufordern!

  19. #25 Alex68 (22. Sep 2015 10:04)
    Ich wurde auf change.org gesperrt weil ich drei Petitionen gegen die Asylpolitik erstellt hab.

  20. # 30

    >Ich wurde auf change.org gesperrt weil ich drei Petitionen gegen die Asylpolitik erstellt hab.

    Und dann meinen Sie, die Wahlumfragen sind nicht auch manipuliert?

    🙂

  21. OT

    FÜR FREMDLINGE LUXUS – FÜR EINHEIMISCHE MORAL

    „“Lokalnachrichten » Kreis Gütersloh22.09.2015 9:38
    Mehr Stellen und Geld: Kreis rüstet auf
    Kreis Gütersloh (mn) – Immer mehr Flüchtlinge strömen in den Kreis Gütersloh.

    Um ihnen gerecht werden zu können und für weitere Herausforderungen gerüstet zu sein, hat sich der Kreisausschuss am Montag einmütig für acht zusätzliche Stellen ausgesprochen und vorsorglich eine Million Euro bereitgestellt.

    Zudem lobten die Politiker das große Engagement der Hilfsorganisationen und der vielen ehrenamtlichen Unterstützer. Zwei der acht Stellen werden, wie berichtet, in der Ausländerbehörde benötigt, weil sie nach der Entscheidung des zuständigen Bundesamts über einen Asylantrag für die jeweilige Person zuständig wird.

    Die anderen sechs Kräfte sollen das Jugendamt verstärken, um minderjährige, nicht von Erwachsenen begleitete Flüchtlinge in Obhut nehmen zu können. Der Zeitdruck ist enorm, ansonsten bekommt der Kreis seine Kosten nicht erstattet.

    Ausländerbehörde und Jugendamt verstärken

    Abteilungsleiterin Birgitt Rohde berichtete im Kreisausschuss, man müsse allein innerhalb von drei Tagen das Alter des Kindes feststellen, seine gesundheitliche Verfassung beurteilen, einen Vormund finden, ein Foto machen und einen Antrag beim Familiengericht stellen. 56 Anträge(!) sind laut Rohde raus. 26 Kinder(Anm.: …von 500 Fremdlingen, die in der Polizeischule einquartiert wurden, sind nur rd. 50 Kinder?) seien aber noch in der ersten Notunterkunft in Schloß Holte-Stukenbrock.

    +++Weitere werden kommen, schließlich wird seit gestern Abend schrittweise auch die zweite (Zelt-)Notunterkunft in Stukenbrock-Senne belegt(Anm.: Hier sollen 1000 Flutlinge hinein, am Ende werden es dann 1500, gell!)…

    Ob die benötigten Fachkräfte(Anm.: Wie wärs mit Salafisten u. Imamen als Flutlingsammen?) angesichts des landesweiten Bedarfs am Markt zu haben sind, weiß niemand. Landrat Sven-Georg Adenauer: „Wir hoffen aber, mit einer sofortigen Ausschreibung Erfolg zu haben.““
    http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/Mehr-Stellen-und-Geld-Kreis-ruestet-auf-5aaeb19b-2ee6-4d2d-a721-8fa9b04d34ca-ds

    Schloß Holte-Stukenbrock hat rd. 26.400 Einwohner. Stukenbrock-Senne nur 2600 Einwohner. Und darauf jetzt mindestens 1000 im Zeltlager, plus die 500, die schon in der Polizeischule hausen.

    „Stukenbrock-Senne ist einer von 5 Stadtteilen in der Gemeinde Schloß Holte-Stukenbrock. Schloß Holte-Stukenbrock ist eine Gemeinde und gleichzeitig eine Verwaltungsgemeinschaft, sowie eine von 13 Gemeinden im Landkreis Gütersloh und eine von 396 Gemeinden im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Schloß Holte-Stukenbrock besteht aus 5 Stadtteilen…“
    http://www.deutschland123.de/stukenbrock-senne-statistik?page=compare&action=expand&level=g3&gid1=0&gid2=0&gid3=6

    GESTERN WURDEN DIE ERSTEN 250 FLUTLINGE, VON 1000

    FÜRS MASSENZELTLAGER STUKENBROCK-SENNE, ERWARTET.

    KEINE REGIONALE ZEITUNG BERICHTET BISHER!

  22. Hallo Biene aus D….
    Danke; dass Du jeden Montag spazieren gehst! Hier im verschlafenen D… tut sich nur ein Willkommensfest, wo begeisterte Bewohner Beifall klatschen. Am Ende wandere ich wieder in meine Geburtsstadt!? Ich freue mich über die Dredener!!!!

  23. Hiiiiilfe die WILDEN kommen!!!

    Sie haben noch nie eine Ampel gesehen

    U-Bahn, Einkauf, Verkehr: Vor diesen Herausforderunge

    Wie finde ich mich im Supermarkt zurecht?

    Und ist es in Deutschland erlaubt, Frauen in die Augen zu schauen?

    Manche Flüchtlinge wissen nicht, wie sie eine Fahrkarte kaufen oder dass sie bei Rot nicht über die Ampel gehen dürfen.

    In Berlin helfen ihnen Flüchtlings- und Integrationslotsen.

    Vor allem Flüchtlinge mit wenig Schulbildung sind auf Hilfe angewiesen.

    http://www.focus.de/familie/psychologie/asyl-und-dann-arbeit-mit-fluechtlingen-die-orientierung-in-der-gesellschaft-ist-eine-grosse-baustelle_id_4952746.html

  24. #3 Freya-

    Es ist zu befürchten, dass in wenigen Jahren die deutsche Bevölkerung dieses Land genau so panisch verlassen muss.

  25. Vielen Dank für den ganzen OT-Schrott, selbst unter den ersten 10 Antworten!

    PI enttäuscht mich immer mehr.

    Jede Menge Tastatur-Helden (besonders immer montags, während bundesweit Spaziergänge stattfinden), die die Rettung Deutschlands lieber anderen überlassen.

    Während ich das schreibe, höre ich mir noch die obigen Reden von Dresden an, die bisher wirklich großartig sind.

    Wenn Ihr schon sonst nicht viel zur Rettung beitragen wollt, dann kümmert Euch wenigstens mal um die Verbreitung dieser Videos, z. B das Video von Lutz, in dem die Straftatbestände der Regierung einigermaßen verständlich erklärt werden. Damit die Diskussion mal auf eine andere Ebene verlagert wird, nämlich nicht, ob und wie man den Invasoren hilft, sondern darüber, wie eine Regierung ungestraft Gesetze brechen kann.

    Hier dauernd irgendwelchen (oft schon veralteten) Themen zu verlinken, die längst quer durchs Internet gelaufen sind, bringt dagegen wenig.

    Ich bin wirklich enttäuscht.
    Stattdessen wird hier sogar noch teilweise gegen Pegida gehetzt, weil Pegida nicht stillsteht, sondern auch über eine Pegida-Partei nachdenkt.

    Organisiert Euch und geht endlich auf die Straße, anstatt täglich neue Ausreden zu finden.

    Wir haben keine Zeit mehr!

  26. Frage
    seit einem Jahr Pegida
    was hat sich geändert?

    Strafanzeigen gegen die Politik?

    Irgendeine Veränderung?

    Nein

  27. Die Parteien sind mit dem Volk nicht mehr zufrieden, das steht fest. Also wählen sie ein anderes Volk. Schon mal überlegt, welches? Schaut in die S-Bahn und mal die an, die dort sitzen und die Menschen die von der Arbeit kommen müssen stehen. Und schaut in die Aufnahmelager, das ist das neuen Merkelsche Volk, von denen sie gewählt werden möchte. Kotz Kotz Kotz.

  28. Und der Schulbubi Maas, der den Justizminister spielt, verlangt die Straffreiheit für Beihilfe zum Landesverrat.(letzte Meldung, wird aber nicht öffentlich gemacht) Wacht endlich auf ihr Traumtänzer hier. Die wollen nicht irgendwann in Nürnberg stehen und sich verantworten müssen. Da hat er schon Befehl von Merkel zur Straffreiheit für ihr tun und handeln. Aber eure „juristischen Taschenspielertricks“ sind durchschaut.

  29. Das islamische Opferfest am 24. September steht wieder mal an. Holt die Tiere von den Weiden!

    Mo., 21.09.2015
    Schaf-Diebstahl in Neuenkirchen Polizei sucht Zeugen

    Neuenkirchen – Da staunte der Besitzer am Samstagmorgen nicht schlecht: Unbekannte Täter haben von seinen 29 auf der Wiese weidenden Schafen 16 gestohlen.

    Die Tiere weideten auf einer abgelegenen Wiese, die nur über einen Wirtschaftsweg zu erreichen ist, der von der B 499 in Richtung B 70 führt. Nach Angabe des Besitzers befanden sich insgesamt 29 Schafe auf der Weide.

    Der unverschlossene Schafsstall steht auf einem Gelände mit einem ungefähr einen Meter hohen Stacheldrahtzaun. Die unbekannten Diebe kletterten offenbar über den Zaun, um zu dem Stall zu gelangen. Die Schafe wurden über das verschlossene Tor getragen und abtransportiert.

    http://www.wn.de/Muensterland/2122486-Schaf-Diebstahl-in-Neuenkirchen-Polizei-sucht-Zeugen

  30. Die beste Rede ist eindeutig von Herrn Stürzenberger, sein Charisma ist unglaublich, er könnte in der Politik ehr viel erreichen, er soll „Die Freiheit“ auflösen und zur AfD gehen.

  31. @ #38 Martin1

    Machst du dir’s hier nicht ein bisschen zu einfach mit deinem platten Ultimativ-Rundumschlag gegen die „Tastatur-Helden“?

    Wenn du die Weisheit mit großen Suppenlöffeln eingetrichtert bekommen hast, schön für dich. Viele von uns hattem dieses Glück leider nicht!

    Wie kommst du zu dieser (in Teilen ja richtigen, aber im Ton völlig falschen!) Anmaßung?

  32. @ #51 Konservativer-90 (22. Sep 2015 12:09)

    Die beste Rede ist eindeutig von Herrn Stürzenberger, sein Charisma ist unglaublich, er könnte in der Politik ehr viel erreichen, er soll „Die Freiheit“ auflösen und zur AfD gehen.

    Stürzenberger ist ein sehr guter Redner, hat große Kenntnisse über den Islam ohne Frage, aber er hat NULL Führungsqualitäten, von seiner schlechten Menschenkenntnis ganz zu schweigen.

  33. #38 Martin1 (22. Sep 2015 10:38)
    Vielen Dank für den ganzen OT-Schrott, selbst unter den ersten 10 Antworten!

    PI enttäuscht mich immer mehr.

    Jede Menge Tastatur-Helden (besonders immer montags, während bundesweit Spaziergänge stattfinden), die die Rettung Deutschlands lieber anderen überlassen.
    —————————————————–

    Dann schreiben Sie doch Ihren eigenen Blob, sie Tastatur-Snob!

    Ich finde gerade die vielen OTs hochinteressant, weil die oft neue und unerwartete Themen einbringen!

  34. #2 Don Quichote (22. Sep 2015 08:51)
    Wie viele Teilnehmer gab es diesmal?¿?¿?¿?
    —————————————————–

    Und wieviel LÜGENPRESSE? -Auch interessant!

  35. #49 Lausbub (22. Sep 2015 11:52)

    Die wollen nicht irgendwann in Nürnberg stehen und sich verantworten müssen. Da hat er schon Befehl von Merkel zur Straffreiheit für ihr tun und handeln.

    So wenig, wie es Eichmann genützt hat, sich in Südamerika zu verstecken oder darauf zu verweisen, dass er ja „nur Befehle ausgeführt hat“:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Eichmann-Prozess

    … so wenig werden Maas, Merkel, Gauck und Konsorten irgendwelche Taschenspielertricks helfen!

    Es gibt über jedem Staatssystem eine übergeordnete Gerechtigkeit. Seit „Nürnberg 1“ sollte jedermann klar sein, dass die aktuell geltenden Gesetze oder das Ausführen von aktuellen Anweisungen/Befehlen niemals mehr eine Ausrede sind.

    Ich glaube fest daran:
    Merkel, Maas und die ganzen anderen Hochverbrecher werden für ihr Tun zahlen!

    Und sei es in der Weise, wie Eichmann schließlich doch noch gezahlt hat – 20 Jahre später, nur unter Einsatz eines auf der anderen Seite des Planeten illegal eingesetzten israelischen Elitekommandos – aber er hat gezahlt.

    Mein halbes Vermögen wäre ich bereit, in 30 Jahren zu spenden, wenn dadurch eine Spezialtruppe in die Lage versetzt wird, einen Maas aus seinem Versteck und vor ein Tribunal zu holen!

    Denn für ein persönliches Mitmachen würde ich dann zu alt sein – was SEHR schade ist! GERNE wäre ich dabei!

  36. Pegida wird wieder von Woche zu Woche stärker. Selbst im Tickerband von N24 wurde es letzte Nacht gebracht, da es nicht mehr zu leugnen ist.

    Es bewegt sich was.

    Weiter so!

    Merkels kriminelle Vereinigung der Hochverräter muss weg. Am besten hinter Gitter.

    Die Grenzen sind zu schließen und zu schützen.

    Nicht Asylberechtigte sind sofort abzuschieben.

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland! Reconquista!

  37. Wenn die deutsche Regierung nicht aufhört die Ostblockstaaten in Geisel
    (Flüchtlingsquoten) zu nehmen, dann freut sich ein Dritter Herr Putin. Dann ist Europa wirklich gespalten, Herr Steinmeier.

    Die Parteien streiten sich und stellen sich vor die Kameras als Gutmenschen hin. Schluss mit den Debatten. Geht mit besten Beispiel voran und stellt die Glaubwürdigkeit her und nahmt selbst Flüchtlinge auf, da würde vielen geholfen ca. 631 Flüchtlingen und mehr wenn Bundestag und Abgeordnete mitziehen würden.
    Die Grünen, das Pärchen Frau Göring-Eckardt und Herr Hofreiter ist ständig am Kritisieren der jetzigen Regierung! Anstatt sich um den Atommüll, billig Lebensmittel, billig Textilien, Tierschutz und Landschaftszerstörung zu kümmern. Nachhaltigkeit bedeutet nicht Wegwerfgesellschaft. Billig Importe bedeutet Armut und Elend in den Ländern. Hier habe die Grundsätze der 80er Jahre verlassen!
    Die Sozialdemokraten Frau Nahlis und Gabriel sollten sich um Einhaltung von Löhnen, Stopp der Waffenverkäufe, voranbringen der Erneuerbaren Energie, faire Strompreise, soziale Gerechtigkeit und nicht aufweichen der Schul-/Bildungspolitik.
    Die Welt (http://www.welt.de/politik/deutschland/article144914710/Warum-Sigmar-Gabriel-einfach-nicht-gewinnen-kann.html) bringt es auf den Punkt.

    CSU/CDU sollte sich um folgendes Kümmern: Einhaltung des Grundgesetzes, mehr Sicherheit für die Bürger, Gesundheitsreform überarbeiten, Pflegeversicherung mehr Aufmerksamkeit widmen, denn eure Mütter und Väter haben das Land so erfolgreich gemacht. Macht es nicht weiter kaputt!

    Merkt ihr nicht, es wird Krieg ohne Waffen gegen Europa geführt und wird somit gespalten.

  38. Leute ganz ruhig, gemach, gemach
    Wir dürfen auch nicht wichtige andere Dinge aus dem Auge verlieren.
    Diese Hochverräter darf man nicht eine Sekunde aus den Augen lassen. Die Alte will uns bis Jahres ende TTIP; CETA aufs Auge drücken Das muss auch bekämpft werden DRINGEND!!!!
    Gibt es niemanden der das Lupenpack aus dem Reichstag jagt.
    TTIP; CETA muss verhindert werden!!!!!!!!!!!!!!!!

  39. #2 Don Quichote (22. Sep 2015 08:51)
    Wie viele Teilnehmer gab es diesmal?¿?¿?¿?

    5100 inklusive Jürgen 😉

    M. Stürzenberger kenne ich sonst nur live aus München oder eben auf Videos hier. Aber live in Dresden ist er ein besonderes Erlebnis. Auch die anderen Redner sind super, nur finde ich Vorträge, die nahezu wörtlich von einem Skript abgelesen werden, nicht so mitreißend.
    Trotzdem mein tiefster Respekt vor jedem, der sich vor – von mir geschätzten – knappen 10.000 Menschen hinstellt und sie in seiner Rede mitnehmen kann.

  40. Ich habe eben Artikel gefunden, in denen behauptet wird, Pegida-Teilnehmer hätten Schulkinder beschimpft und bedroht, die von einer Veranstaltung aus dem Schauspielhaus kamen. Was ist denn da passiert? Was jemand was?

    Das ist doch sicher wieder nur die Aufbauschung einer Petitesse, um Pegida zu verunglimpfen – oder waren echte bösartige „Neo-Nazis“ dabei???

    Siehe beispielsweise hier: http://www.sz-online.de/nachrichten/pegida-anhaenger-bedrohen-kinder-am-schauspielhaus-3205374.html

  41. #44 Islam go home (22. Sep 2015 11:06)
    Erinner ich´s mir recht, spazierten in den Hochzeiten der Pegida 40.000. Die ARD-Infonacht dagegen meldete, dass am 21.9. 7.500 dabeigewesen seien.

    Nun ja, Sie sollten in diesem „Krieg der Zahlen“ nicht den Propaganda-Dreck der linken Stundentengruppe „durchgeknallt“ äh „durchgezählt“ glauben, der uns seit einigen Wochen von den Mainstream-Postillen und -Sendern als wissenschaftlich abgesicherte Erkenntnis präsentiert wird. Das ist absolute Schmarrn von Leuten, die PEGIDA so klein wie irgend möglich sehen wollen. Gestern waren es mindestens 25.000 und zur absoluten Hochphase im letzten Winter – wenn ich mich recht erinnere – mal 33.000. Wir nähern uns neuen Rekordmarken mit Riesenschritten an.

  42. #66 Anti-Naf (22. Sep 2015 21:01)
    #2 Don Quichote (22. Sep 2015 08:51)
    Wie viele Teilnehmer gab es diesmal?¿?¿?¿?

    5100 inklusive Jürgen
    M. Stürzenberger kenne ich sonst nur live aus München oder eben auf Videos hier. Aber live in Dresden ist er ein besonderes Erlebnis. Auch die anderen Redner sind super, nur finde ich Vorträge, die nahezu wörtlich von einem Skript abgelesen werden, nicht so mitreißend.
    Trotzdem mein tiefster Respekt vor jedem, der sich vor – von mir geschätzten – knappen 10.000 Menschen hinstellt und sie in seiner Rede mitnehmen kann.

    Ich bin zwar kein Mathematiker, jedoch macht mich ungenauer Umgang mit Zahlen – noch mehr natürlich deren bewusste Verfälschung, die ich Ihnen nicht unterstellen will – immer sehr ärgerlich. Es waren weder 5.100 noch 10.000, sondern gut 25.000 gestern in Dresden, lesen Sie dazu bitte auch den Beitrag von #58 Tolkewitzer (22. Sep 2015 14:49) in diesem Thread. Tolkewitzer ist seit gefühlten Lichtjahren bei den Spaziergängen dabei und schätzt stets sehr realistisch und genau.

  43. #65 logisch denken kann helfen (22. Sep 2015 19:22)

    http://www.sz-online.de/nachrichten/pegida-anhaenger-bedrohen-kinder-am-schauspielhaus-3205374.html . — die widerliche verlogene Dreckspresse, – man versucht unentwegt Pegida zu diffamieren. 🙁

    Oh ja, deshalb mussten die bedrohten Kinderlein auch vor lauter Angst ganz laut „Nazis raus“ schreien, angeführt von der Frau Leererin (Rechtschreibfehler gewollt!)

    Boah ich könnt kotzen. Schade das ich keine Videos hochladen kann, ich hab die Idioten gefilmt. Auch die zwei bekifften Tänzer, die monoton und ausdauernd ihr „Rääfuudschies Wällkamm“ in den ansonsten wunderbaren Abend brüllten. Auch dort war nur „gewalttätiges“ Gelächter und Mitleid unter den zuschauenden Pegida-Teilnehmern vorhanden.

    Wer solche Kinder hat braucht keine Feinde mehr 🙁

    Ach und noch was, MERKEL MUSS WEG!!!

  44. #70 Tiefseetaucher (22. Sep 2015 22:13)
    Ich bin zwar kein Mathematiker, jedoch macht mich ungenauer Umgang mit Zahlen – noch mehr natürlich deren bewusste Verfälschung, die ich Ihnen nicht unterstellen will – immer sehr ärgerlich. Es waren weder 5.100 noch 10.000, sondern gut 25.000 gestern in Dresden, lesen Sie dazu bitte auch den Beitrag von #58 Tolkewitzer (22. Sep 2015 14:49) in diesem Thread. Tolkewitzer ist seit gefühlten Lichtjahren bei den Spaziergängen dabei und schätzt stets sehr realistisch und genau.

    Ich möchte ihnen nicht Engstirnigkeit unterstellen, was besseres fällt mir aber gerade auch nicht ein. Die „5100 inklusive Jürgen“ versteht nur, wer auch dabei gewesen ist und möglichst weit vorne marschierte, weil diese Aussage scherzhaft kurz nach dem Eintreffen der ersten Spaziergänger auf dem Theaterplatz vom Podium aus getroffen wurde.

    Was die ganz offensichtlich ihrer Meinung nach extrem genaue Schätzung, sie hassen schließlich ungenaue Zahlen, von 25.000 angeht, so kann ich sie definitiv enttäuschen. Meine geschätzten 10.000 mögen nicht den Geschmack der Leute hier treffen, aber die geschätzten 25.000 können sie getrost in das Reich der Märchen legen.

Comments are closed.