madlen-2Madlen Vartian (Foto) ist stellvertretende Vorsitzende des Zentralrats der Armenier in Deutschland, Sprecherin des Christlich-Alevitischen Freundeskreises der CDU, Vorstandsmitglied der CDU Köln-Ehrenfeld und Juristin. In einem Facebook-Post machte sie ihrem Ärger über die tägliche Verfolgung und Ermordung von Christen durch Moslems Luft. Sie glaube nicht an die Aufteilung zwischen „Moderaten“ und „Extremisten“, da moslemische Sunniten in der überwiegenden Mehrheit „den Christenhass und die Zerstörung von Kultur und Zivilisation in sich tragen“. Und: „Im wahrsten Sinne des Wortes wächst kein Gras, wo dieses Pack lebt.“ Diese von der Realität untermauerten Aussagen ihres christlich-armenischen Parteimitglieds dürften der Vorsitzenden und Kanzlerin kaum gefallen..

(Von Michael Stürzenberger)

Schließlich lebt Merkel in ihrem eigenen von der Wirklichkeit total abgekoppelten Paralleluniversum. Hier der originale Eintrag ihrer klar denkenden Parteikollegin:

madlen

Der FOCUS berichtet, dass sich Madlen Vartian zunächst noch gegen den aufkommenden Shitstorm auf Facebook zur Wehr setzte:

Mehrere Stunden ist der Hass-Post auf Facebook zu sehen. Als sich mehrere Leser empören und die CDU-Politikerin für undifferenzierte Aussagen kritisieren, kontert Vartian: „Ob ich sie ‚Pack‘, ‚Dreck‘, ‚Rassisten‘, ‚Faschisten‘ oder was auch immer nenne, ist allein meine Sache!“

Die Deutsch-Türkischen Nachrichten bewerten die Aussagen Vartians als „übelsten Hass“ sowie „Hetze gegen Muslime“ und erwarten offizielle CDU-Stellungnahmen:

Als einige ihrer armenischen Freunde sie darauf hinweisen, dass sie im Unrecht sei, greift Vartian diesmal ihre Freunde an und spricht ihnen ihre armenische Identität ab. Dass es sich bei den verbalen Attacken um ganz bewusste Aussagen handelt, macht Vartian ebenfalls deutlich. Später postet der ehemalige Chef des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages: „Pure rassistische Hetze, Madlen Vartian“

Unklar bleibt, ob Vartian die Voraussetzungen des Straftatbestands der Volksverhetzung gemäß §130 I StGB erfüllt hat. Doch viel wichtiger ist, wie die CDU-Spitze wie Jens Spahn, Peter Tauber, Volker Kauder oder Julia Klöckner diesen Fall bewerten und sich von den Aussagen Vartians distanzieren. Bisher hat die CDU noch keine Stellungnahme verfasst.

Dann betrat CDU-Generalsekretär Peter Tauber mit einer twitter-Meldung die Bildfläche:

tauber

Nachdem es daraufhin mit Sicherheit großen partei-internen Druck gegeben hat, löschte Madlen Vartian ihren Eintrag. NTV meint, dass die CDU-Politikerin „verbal Amok läuft“ und veröffentlicht ihre Ankündigung einer ausführlichen Stellungnahme:

„Mein Statement hat (für mich jedenfalls) wenig überraschende Reaktionen hervorgerufen, die ich im Einzelnen noch dezidiert kommentieren werde. (Meinen Beitrag habe ich daher entfernt). Es wird ein längerer Beitrag werden, der die Tage (eher zum Wochenende hin) folgen und nichts auslassen wird. Nichts für zartbesaitete, dünnhäutige Seelen …“

Madlen Vartian, bitte lassen Sie sich nicht verbiegen von den elenden Heuchlern und Islam-Kollaborateuren in Ihrer Partei. Denken Sie an die 1,5 Millionen von türkisch-sunnitischen Moslems ermordeten Armenier und an die verfolgten und ermordeteten Aleviten in der Türkei. Vergessen Sie nie, dass alle 5 Minuten ein Christ in einem islamischen Land von Moslems ermordet wird, insgesamt etwa 100.000 pro Jahr, und sprechen Sie laut aus, was unbedingt öffentlich gesagt werden muss:

„Der Islam ist brandgefährlich!“

Der Wind dreht sich ganz langsam. Zu langsam. Aber steter Tropfen höhlt auch den härtesten Stein.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

157 KOMMENTARE

  1. Ach so, eine Armenierin. Ich hatte mich schon über die Aussagen einer CDU-Frau gewundert. Aber nun ist es mir klar, denn eine Bio-Deutsche hätte sich das kaum getraut.

    Wir sind in der Zwischenzeit ein so degenriertes, verspinnertes Volk, dass ich eher sagen möchte:“Ich schäme mich, ein Deutscher zu sein!“

  2. Sagt mal: Hat auf dieses Wort nicht Sigi Popp schon „U(h)rheberecht“ angemeldet ? – dann geht das natürlich nicht !
    Ansonst: vielen, vielen Dank für die ehrlichen Worte liebe Frau Vartian und bestimmt: Sie sind nicht alleine !

  3. NIE WIEDER RYANAIR!

    Billigflieger kündigt an

    Ryanair will Flüchtlinge ohne Visa-Prüfung in andere EU-Länder bringen

    Es drohen hohe Geldstrafen, wenn Fluggesellschaften in der EU Passagiere ohne gültiges Visum ins Land bringen. Doch das ist Ryanair angesichts der aktuellen Situation egal. Der Billigflieger hat angekündigt, bei bestimmten Flügen Flüchtlinge auch ohne Einreiserecht zu transportieren.

    http://www.focus.de/finanzen/news/billigflieger-kuendigt-an-ryanair-will-fluechtlinge-ohne-visa-pruefung-in-andere-eu-laender-bringen_id_4981861.html

  4. Es läuft immer gleich ab.
    1. Ein falsches Statement
    2. Empörung
    3. Entschuldigung wird gefordert
    4. Entschuldigung wird zerknirscht gegeben.
    5. Person wird trotzdem abserviert und 2 Jahre in die Verbannung geschickt.

    –> Entschuldigung bringt nichts. Nur Verrat an sich selbst.

  5. Islam ist mit seiner widerlichen Hassunkultur reiner Faschismus. Das ist die Wahrheit.

    Die Frau hat völlig recht. Punkt. Schluss. Aus!

  6. Wo ist das Problem? Christen zu hassen ist nichts schlimmes, jeder aufgeklärte Mensch, der dem Mainstream hinterherläuft, hat Christen zu hassen. Christenhasser ist also keine Beleidigung, sondern ein Adelsprädikat. Pack, Faschist und Rassist wird sehr oft beleidigend eingesetzt, besonders von deutschen Mainstreampolitikern, um das eigene Volk zu diskreditieren. Da ist das völlig in Ordnung. Oder werden Gabriel und alle Linksgrünen deshalb jetzt auch wegen Volksverhetzung angezeigt? Deutsche müssen es hinnehmen, mit diesen Ausdrücken belegt zu werden, da ist das ganz normale Diskussionskultur, aber wenn es sich gegen Muslime richtet, dann ist die Empörung groß? Degeneriertes Land, das so konsequent mit zwei Maßen misst.

  7. Sie nennt ihre eigene Parteichefin (indirekt, natürlich) einen gekauften Hund in Europa!
    Megalo-Merkel (sorry, aber ich fand das einfach zum Brüllen, als ich das im PI-Artikel über Merkels UN-Karriere gelesen habe- wer sich das ausgedacht hat, hat mir zahlreiche heitere Minuten beschert)hat schon gewichtiegre Politiker für weit weniger weggebissen.
    Soll die Dame in die AfD kommen, ich würde gern mit ihr zusammen arbeiten.
    Dass Tauber, sozusagen der Schoßhund vom gekauften Pfiffi Megalo-Merkel, sofort unsachlich dagegenschießt, war ja abzusehen. Solche verklemmten Schwulen wie Tauber, die nicht dazu stehen, sind mir die liebsten- bloß immer bei der jeweiligen Machthabenden sich anbiedern, bloß kein Profil zeigen. Die Dame hat armenischen und Köln- Ehrenmordfelder Hintergrund- da wird sie die Schönheit des Korans sicher genauestens kennen und ich schließe mich ihrem mutigen Statement voll und ganz an!

  8. Frau Vartian, entschuldigen Sie sich bitte nicht und nehmen Sie nichts zurück. Sie haben Recht. Treten Sie aus der „C“DU aus, bevor man Sie austritt. Treten Sie der AfD bei. Dort braucht man Sie und schätzt man Sie.

  9. Na, mal sehen, ob sie wegen der Begriffe „Pack“ und „Dreck“ verklagt wird.
    Da muss sich unsere Justitz aber wieder gar sehre verbiegen, um da noch was draus zu machen. Aber sie schafft das schon.

  10. Wir haben privat Freunde in aller Welt. Wiederholt bekamen wir Nachrichten, daß man sich wundert, wie fremde Leute in solchen Massen einfach nach Deutschland hereinkommen.
    Erst heute erhielten wir eine Mail aus Asien, in der eine Frau schreibt:
    „I am so sorry about your people coming from other countries!“

    Wir werden also vom Ausland teils belächelt, teils überhaupt nicht verstanden und teils bemitleidet. Verstehen kann das niemand von denen.

  11. Das ist auch meine Beobachtung. Sunniten sind die bei weitem schlimmsten(bzw.die echten) Moslems. Schiiten sind in vielem moderater.
    Auch wenn das wahrscheinlicher weniger mit unterschiedlichen Auslegungen des Islam zu tun hat. Vermutlich wirkt sich eher der vorherrschende Einfluss der persischen Kultur innerhalb des schiitischen Islam aus. Die Iraner sind eben doch eine alte Kulturnation und den Arabern haushoch überlegen. Diesen zivilisatorischen Vorsprung konnte auch der Islam nicht völlig aus der Welt schaffen.

  12. Madlen Vartian wär mir lieber als Kanzlerin als die Bio-Deutsche Angela Ferkel…

    Obwohl Schiiten auch nicht viel besser sind, aber wer den Unterschied kennt weiss das Schiiten mehr mit der Zeit gehen als die Sunniten.

  13. Der schwule Tauber ist der größte Islamophile. Dabei ist er der erste der in SA, im IS und im Iran aufgehängt oder geköpft wird.

    Ein schleimiger und billiger Appeazer ist der Tauber, sonst nix. Schickt ihn zum Teufel.

  14. „Christenhasser“ und „Kulturzerstörer“? Aber dann sind sie doch genau richtig in der neuen, bunten Merkel-CDU.
    Stimmt Herr Tauber, da hat jemand Ihre „Werte“ nicht verstanden…

  15. Es fällt auf, dass es insbesondere Frauen sind, die sich etwas trauen. Gegen Sabatina, Ayaan und Madlen sehen der Hosenanzug, die Föhnfrisur und die DDR-Barbie sehr blass aus.

  16. Vielen Dank für die klaren Worte Frau Vartian! Auch wenn ihre lieben Parteifreunde und die Hetzer der anderen Blockparteien sie für das Lob von unserer Seite nochmals niedermachen werden!
    Bleiben Sie stark!

  17. Armenien ist ein großartiges Land mit Menschen, die es gelernt haben, ihre Kultur zu verteidigen. Ich denke, sie zählen notgedrungen zu den Experten in Bezug auf den Islam.
    Danke für die offenen Worte.
    Aufruf zu Treffen vor geplantem Flüchtlingsheim

    OT

    Wieder so ein Fall von Projektion!
    Wer hier wohl beunruhigt ist?

    „Flugblatt „besorgter Bürger“ beunruhigt Anwohner

    Ein Flugblatt bittet „Liebe Nachbarn“ zum Gedankenaustausch vor einer geplanten Flüchtlingsunterkunft an der Constantinstraße.

    Oberbürgermeister Schostok will Bürger motivieren, lieber mit Politikern über die Thematik zu sprechen.“ HAZ

  18. In Deutschland ist es ein (noch) gut gehütetes Geheimnis – in den Niederlanden ist es seit einer Woche das Gesprächsthema schlechthin: Junge kräftige Asylanten dürfen sich aus ihren Heimatländern 13 oder 14 Jahre alte Mädchen nachholen, damit endlich ihre sexuellen Gelüste gestillt werden können.
    —————
    Da werden dann viele Paederasten mit gebeulter Hose zum Islam uebertreten!!

    Weiterlesen bei

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/sex-in-the-city-beim-asyl-wahnsinn-kommen-jetzt-die-kinderbraeute.html;jsessionid=062ADCCBC377699FB3F05F093BC80B15

  19. Naja, als Armenierin kann sie auf eine lange Leidensgeschichte ihres Volkes verweisen, der lernunwillige Dummbatz Tauber sollte seine Überheblichkeit ablegen und von den Erfahrungen anderer Völker lernen.

    Warum ist Tauber in der Politik?
    Weil er sogar für Hartz-IV zu blöde ist.

  20. Ich habe das heute schon einmal gepostet, wie verblendet unsere lieben Landsleute sind. Wie sehr sie sich auf die immerwärenden Lügen der Presse berufen.

    Gestern ein Gespräch mit ehemaligen Kollegen und Bekannten über die zu uns hereinströmenden „Flüchtlinge“ (Invasoren). Wir treffen uns hin und wieder in einer Gaststätte. Mein Einwand (dieser wurde mit aller Heftigkeit zurückgewiesen): „Gestern noch haben sie in ihren Heimatländern Frauen gesteinigt, Dieben Hände abgehackt und Ungläubigen, Christen usw., die Köpfe abgeschnitten. Glaubt ihr, dass diese Leute, wenn sie die Grenze nach Deutschland überschreiten eine Art „Pfingsterleuchtung“ erleben und sich jetzt nach unseren Gesetzen richten?“
    Als man dann auch noch auf das Bild des armen toten Kindes zu sprechen kam und ich ihnen versuchte klar zu machen, dass so ein Bild einzig als „Brain off-Schalter“ dient, konnte ich nachhause gehen.

    Noch Fragen zu unserer Zukunft? Bei diesen Leuten handelt es sich aber nicht um Volksschulabgänger (natürlich hat von denen auch keiner die Sonderschule besucht, wie man meinen könnte).

  21. Solche Politikerinnen wie Madlen besitzen die Kraft der Unterscheidung der Geister. Wer auf Madlen allergisch reagiert, ist von allen guten Geistern verlassen.

  22. Das Wort Pack sollte Urheberrechtlich geschützt werden. Es betrifft ja das BRD GmbH Personal. Hehe. Aber Spass bei Seite. Das was hier abläuft ist schon Diktatur in reinster Form. Mit Demokratie hat das ja nix mehr zu tun. Ich warte noch bis die ersten Durchsuchungen bei Menschen statt finden die hier Kommentare schreiben.
    Putin ist noch die letzte Rettung Europas. Er wurde ja von allen kritisiert aber es hat sich nix davon bewahrheitet was man ihm anhängen wollte. Die Ammis mit der zugekifften Regierung der BRD GmbH sind die grössten Schädlinge die auf dem heiligen Boden rumlaufen. Wenn ich wirklich schreiben würde was ich denke hätten sie mich sofort verhaftet. Hehehehehehe.

  23. Ich bin der Meinung dass das deutsche Volk das einzige Volk ist das nicht kritisch sein oder rechtsgerichtet sein darf. Aufgrund unserer Geschichte…Bla-Bla. Frankreich, England uva. haben sich in der Vergangenheit auch nicht mit Ruhm bekleckert und stehen zu ihrem Land. Es ist genau so wie #2 Terminator sagt. Sie ist Armenierin und darf das sagen. Biodeutsche müssen schweigen. Ich weiss nicht was man noch tun kann um endlich in Deutschland wieder frei reden zu können ohne sofort den rechtem Stempel zu bekommen. Neulich versuchte ich mich in einem Dialog mit einem Arzt (ich arbeite im Nachtdienst einer städtischen Klinik). Er selbst hat das Thema angesprochen weil er eben einem Flüchtling eine Kopfplatzwunde nähen musste. Er hat dabei geschimpft dass dieser gute Mensch so gestunken hat. Ich dachte ok ich sag auch mal was dazu und hab gleich angesprochen dass wir solche Invasoren nicht brauchen. Der Schuss ging nach hinten los so dass ich nach 10 Minuten das Gespräch unter einem Vorwand abgebrochen habe. Auf in öffentlichen Verkehrsmitteln bekomme ich oft Diskussionen mit die mir nicht gefallen. Man hört dann von „Armen Menschen“, von „hilfsbedürftigen Flüchtlingen“ und oft den Satz „ach wenn ich nur mehr für diese Menschen tun könnte“. Deshalb bin ich der Meinung das Deutschland nicht mehr zu retten ist. Ich lese viel auf PI und auch oft die Leserkommentare auf Welt.de die alles andere als pro Asyl sind aber trotzdem scheint es so als wäre die breite Masse dafür noch mehr Invasoren aufzunehmen und noch mehr Kohle locker zu machen (natürlich nicht als Spenden sondern unbemerkt als Steuer getarnt auf dem Gehaltszettel). Wir müssen eine Gemeinschaft gründen die sich wehrt. Pegida reicht schon lange nicht mehr aus. Zuviele Gutmenschen gibt es die total grün bzw. linksversifft sind

  24. Madlen Vartian

    Liebe FB-Freunde, mein Statement am Vormittag hat (für mich jedenfalls) wenig überraschende Reaktionen hervorgerufen, die ich im Einzelnen noch dezidiert kommentieren werde. (Meinen Beitrag habe ich daher entfernt). Es wird ein längerer Beitrag werden, der die Tage (eher zum Wochenende hin) folgen und nichts auslassen wird. Nichts für zartbesaitete, dünnhäutige Seelen…

    https://www.change.org/p/burka-verbot-in-deutschland-wie-kopftuchverbot-in-s%C3%A4mtlichen-schulen-und-kinderg%C3%A4rten-verbot-der-burka-in-der-%C3%B6ffentlichkeit-wie-verbot-der-kopft%C3%BCcher-in-schulen-und-kinderg%C3%A4rten-das-sind-nicht-deutsche-werte-oder-europ%C3%A4ische-werte

  25. Solche Deppen sitzen vorne – Deutschland AHOI

    Komisch ist, dass es an diesem Mittwoch nicht die nächste Riesenwelle gibt. Verdient hätte Grünen-Politikerin Claudia Roth sie, wenn man mit gleichem Maß misst wie bei Herrmann. Roth sagte bei „Maischberger“ am Vorabend nämlich über Flüchtlinge: „Es werden auch Menschen kommen, die nicht unmittelbar verwertbar sind.“ Bitte? Verwertbare Menschen? Das ist natürlich eine Aussage mit Aufregerpotenzial.

    CDU-Mann Wolfang Bosbach wandte gleich ein, dass, wenn er den Satz gesagt hätte, am nächsten Morgen die Hölle los gewesen wäre. Nach Roths Aussage ist aber heute überhaupt nichts los

  26. Wer hätte das gedacht:
    ”Der Islam ist brandgefährlich!“
    Jetzt noch ein paar Seiten aus dem Koran gerissen
    und niemand wird mehr für ihre Sicherheit Garantieren Könnern.
    Ein Leben im Untergrund ist kein Zucker Schlecken.

  27. Alle Achtung: die Frau hat Mut!
    Aber wahrscheinlich hat sie sowieso keine Lust mehr in der alles andere als christlichen CDU zu bleiben!
    Auch in der „Normalbevölkerung“ wachen mittlerweile auch bisherige Schlafmützen auf – wird auch höchste Zeit!
    Wer jetzt noch nicht merkt, was geplant ist, ist entweder dumm, masochistisch oder total verdreht!

  28. Die Madlen Vartian hat ihre Aussage ja mit Argumenten belegt, ein Herr Tauber hat ohne Argumente die Frau zum Rückzug gezwungen.

    Das ist der eigentliche Skandal an dieser Geschichte und zeigt den IQ der deutschen Politiker.

  29. ot

    🙂

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-liegt-laut-umfrage-wieder-bei-fuenf-prozent-a-1055441.html

    Forsa-Chef Manfred Güllner sieht die CSU in der Verantwortung: „Mit seinen Attacken gegen Kanzlerin Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik hat der bayerische CSU-Ministerpräsident Horst Seehofer offenbar die Ausländerfeindlichkeit – und damit das Kernthema der AfD – wieder salonfähig gemacht.“

    Die Union selbst profitiert nicht davon: Seit August fiel die CSU in Bayern von 51 auf 47 Prozent, die CDU in Ostdeutschland von 39 auf 33 Prozent.

    ——————————————-

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Uebersicht/Anonymer-Aufruf-in-der-List-beunruhigt-Anwohner

    Ein Flugblatt bittet „Liebe Nachbarn“ zum Gedankenaustausch vor einer geplanten Flüchtlingsunterkunft an der Constantinstraße. Oberbürgermeister Schostok will Bürger motivieren, lieber mit Politikern über die Thematik zu sprechen.

    HannoverGaza. In der List haben Unbekannte ein Flugblatt mit der Aufforderung verteilt, sich vor einer geplanten Flüchtlingsunterkunft zum „Austausch“ zu treffen – ausgerechnet am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober.

    Für Hannover wäre es das erste Treffen „besorgter Bürger“ vor einer noch nicht bezogenen Unterkunft. Ob eine Organisation hinter dem Aufruf steht oder Einzelpersonen, ist unklar: Bei der Polizei ist die Veranstaltung bislang nicht angemeldet.

    Oberbürgermeister Stefan Schostok sagt zu, dass es eine offizielle Nachbarversammlung geben soll, sobald klar ist, ob das Gebäude überhaupt als Unterkunft zur Verfügung steht:
    „Im Moment ist es dafür zu früh.“ Er warnt aber auch: „Anonyme Gesprächsangebote sind mit Vorsicht zu genießen. Wer mithelfen will oder auch seine Sorgen äußern möchte, kann und sollte dies in unserer Stadt offen tun.“

    Auswirkungen auf Nachbarschaft befürchtet
    In dem Flugblatt ist der HAZ-Bericht zitiert, aus dem hervorgeht, dass in dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der VHV-Versicherung an der Constantinstraße 250 Asylbewerber untergebracht werden sollen und zusätzlich weitere Unterkünfte in der Umgebung geplant sind.

    Der Text des Flugblatts konstatiert, dass „solch eine Konzentration unweigerlich Auswirkungen auf die Nachbarschaft hat und womöglich die Integrationsfähigkeit überfordert“.
    Weil die Stadt nicht vorhabe, die Nachbarn an der Entscheidung zu beteiligen, sollten die Anwohner sich jetzt bei dem Treffen selbstständig austauschen.
    Auch in Wettbergen regt sich, wie berichtet, derzeit Protest gegen die Einrichtung weiterer Flüchtlingsheime.
    Anwohner haben dort 230 Unterschriften gesammelt. Ein Treffen vor einem der Standorte ist dort aber nicht geplant.

    Schostok wirbt für Integration

    Schostok widerspricht dem Eindruck, dass mit den Menschen nicht geredet werde.

    „Wir werden auch in der List zu einer Versammlung einladen, sobald klar ist, ob wir das Gebäude übergangsweise für die Unterbringung von Menschen nutzen können.“

    Das habe man auch an etlichen anderen Standorten so gehandhabt.

    Das Flugblatt selbst will er nicht kommentieren. „Es finden sich einige eindeutige Signalwörter darin, die ich mit Vorsicht genießen würde“, sagt Schostok, „aber statt diesen Aufruf zu kritisieren, will ich lieber die Anwohner motivieren, das Gespräch mit den Politikern im Stadtteil oder im Rathaus zu suchen und daran mitzuarbeiten, dass die Bewohner der Unterkünfte gut integriert werden.“

    Er lobte die vielen Initiativen, die für ein Miteinander in den Unterkünften und ihrer Umgebung sorgen.

    ————————————————–

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Fluechtlinge-am-Drehkreuz-Lehrte

    Großaktion mit Bravour gemeistert: Mitarbeiter der Lehrter Stadtverwaltung und 186 Helfer aus der ganzen Region haben Dienstag Ankunft und Weiterfahrt von rund 450 Flüchtlingen bewerkstelligt – für Sonnabend werden zwei weitere Sonderzüge erwartet.

    Lehrte. „Gefühlt“ die ganze Stadtverwaltung war nach Aussage von Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk im Einsatz.

    „Ein reibungsloser Ablauf hat für uns oberste Priorität“, sagte er. Und der gelang, nachdem der Sonderzug aus Passau gegen 8.45 Uhr mit den vorwiegend syrischen Flüchtlingen auf Gleis 13 des Bahnhofs angekommen war.
    Von dort aus geleiteten Helfer des DRK, der Bundeswehr, des THW und der Polizei die Kinder, Frauen und Männer über die Poststraße zur Sporthalle an der Friedrichstraße. Allein aus dem Brandabschnitt 4 der Feuerwehren Lehrte, Sehnde, Uetze und Burgdorf waren 68 Mitglieder im Einsatz, wie Abschnittsleiter Detlef Hilger sagte.

    „Eigens für den Weg zur Sporthalle haben wir am Morgen ein Seitentor geöffnet, das den direkten Zugang zur Poststraße bietet“, sagte Sidortschuk und fügte hinzu, dass dafür noch schnell die Hecke geschnitten worden sei.
    Damit habe die Stadt verhindert, dass die vielen Menschen durch den engen Bahnhofstunnel gehen mussten.

    Die insgesamt 186 Helfer waren indes unter der Regie von Jörn Engel, Technischer Einsatzleiter der Region, zum Teil seit 4?Uhr am Schützenplatz im Dauerstress gewesen. Dort trafen am Morgen auch elf Busse ein, die die Flüchtlinge in mehrere Unterkünfte in Norddeutschland brachten. Der erste startete gegen 10 Uhr mit dem Fahrziel Bremen, der letzte verließ Lehrte gegen 11 Uhr. Einige junge Männer machten sich aber auch auf eigene Faust auf die Weiterreise.

    Zwischenzeitlich hatte die Sporthalle an der Friedrichstraße als Sammelstelle für die Flüchtlinge gedient. Dort kümmerten sich Dolmetscher, Notärzte, Helfer vom DRK und Freiwillige um die rund 450 Menschen – von denen viele nach einer kurzen Verschnaufpause gleich in die nächsten Busse stiegen, zumeist mit dem Wunsch nach einer Bleibe in einer Großstadt oder einem skandinavischen Land. Als Ansprechpartner für die Helfer standen auch Rita Klindworth und Wolfgang Lütge als Notfallseelsorger zur Verfügung.

    Sidortschuk betonte gestern, dass für die Vorbereitung der gesamten Aktion gerade mal 36 Stunden Vorlauf zur Verfügung standen und sprach von einer „logistischen Herausforderung“. Zunächst sei auch von zwei Sonderzügen mit 2000 Flüchtlingen die Rede gewesen.

    Diese Zahl sei aber von den zuständigen Behörden nach unten korrigiert worden.

    Für Sonnabend sei nun erneut die Ankunft zweier weiterer Züge mit 2000 Flüchtlingen in Lehrte angekündigt worden. Ob das tatsächlich so eintrete, sei aber nicht sicher, heißt es.
    Lehrte sei als Drehkreuz für die Verteilung der Flüchtlinge ausgewählt worden, weil es einen großen Bahnhof gebe und verkehrsgünstig liege, betonte der Bürgermeister. Die Stadt ersetze aber nicht etwa andere Verteilstellen: „Wir haben auch keinen Hinweis darauf, dass Lehrte dauerhaft als Umsteigebahnhof genutzt werden soll.“

    Nach Aussage Sidortschuks bleibt die Sporthalle Friedrichstraße für den Schul- und Vereinssport bis zum Sonnabend geschlossen.

    Christian Bruns hilft mit Worten
    Er spreche gezielt jene Menschen an, die am Rand sitzen und Zuwendung benötigen, sagte Christian Bruns.
    Der Sehnder gehörte zu den wenigen Helfern, die sich gestern bereits um 8?Uhr bei der Einsatzleitstelle meldeten.
    Er kümmere sich gemeinsam mit seiner Frau in Sehnde um die Neuankömmlinge, nun wolle er auch denen auf der Durchreise zur Seite stehen.
    „Aus eigenem Erleben kenne ich das Gefühl, fremd zu sein“, sagte er und nahm anschließend den ersten Kontakt zu den syrischen Flüchtlingen auf dem Lehrter Bahnsteig auf.
    In der Sporthalle an der Friedrichstraße fragte er die Familie eines Rollstuhlfahrers nach ihren Bedürfnissen, anschließend unterstützte er einen Vater, der mit einem Baby unterwegs war.

    „Es geht nicht nur um Suppe oder Kleidung, sondern auch um Verständnis“, fasste Bruns seinen Eindruck zusammen. <<

    Have a nice day.

  30. Eine solche Standhaftigkeit kann ich nur bewundern. Da alle Aussagen der Wahrheit entsprechen stellen diese Aussagen auch keine Volksverhetzung dar. Ich bin sehr beeindruckt.

  31. Frau Madlen Vartian wäre eine gute Besetzung bei bei
    Maischberger und Co. Wäre mal jemand der weiß
    wovon er spricht. Dazu noch Frauke Petry und als Gegenpart Til Schweigdoch und der Grünenschwule Beck eventuell noch ein Sprecher der Kirche das wäre bestimmt eine interessante Runde. Wahrheit gegen Gutmenschengefasel.
    wäre eine Wunschsendung.

  32. Ich zolle dieser mutigen Frau meine absolute
    Hochachtung für Ihre zutreffenden Aussagen was
    sunnitische Mohammedaner angeht. Was ist da-
    gegen schon ein opportunistischer, kriechender
    CDU-Generalsekretär Tauber aus Fulda. Herr
    Tauber, Sie sollten lieber dafür sorgen, daß
    die CDU wieder eine respektable und wählbare
    wertkonservative Partei wird. Sie werden nie-
    mals die Größe und Strahlkraft eines Herrn
    Dregger oder Hohmann erreichen. Das waren noch
    Persönlichkeiten in der CDU. Die wären dem
    CDU-Mitglied, Frau Vartian, zur Seite ge-
    sprungen und hätten den deutsch-türkischen
    Nachrichten die passende Antwort erteilt.
    Es ist eine unglaubliche Frechheit, daß die
    Verbrecherreligion sunnitischer Islam, auch
    noch eine quasi Entschuldigung von der CDU
    fordert. Und Sie, Herr Tauber, haben nichts
    besseres zu tun, als dieses religiös-krimi-
    nelle mohammedanische Pack auch noch in
    Schutz zu nehmen. Da bleibt mir nur noch zu sagen, Pfui Teufel. Hoffentlich bekommt die
    CDU 2017 dafür eine schmerzliche Abrechnung.

  33. Ich bedanke mich auch bei Frau Vartian und sage: Bleiben Sie standhaft und lassen Sie sich nicht verbiegen!

    #5 Dunkeldeutscher_XYZ

    Ich frage mich auch, was nochmal die „Werte der CDU“ sind. Sicher ghört dazu: Liebet den Islam und liebet alle Flüchtlinge.

  34. Gerade erst habe ich mich daran gewöhnt, ein Pack zu sein, da muss ich mich von diesem Ritterschlag auch schon wieder verabschieden.
    Nun, zumindest die Vokabel Nazi bleibt mir und allen Patrioten sicher. Dass alle echten Nazis im Grab rotieren, weil sie absolut nichts mit uns gemeinsam haben, wird den linksideologisch verblendeten Dogmatiker_Innen (Journalist_Innen, Politiker_Innen, Gutmensch_Innen) dabei egal sein und bleiben. Dogma eben.

  35. BEI DEN DEUTSCHEN VERHÄLT ES SICH WIE IN ALLEN HOCHKULTUREN, DIE ERSTEN GENERATIONEN KÄMPFEN SICH AB UND BAUEN ALLES AUF, UND DIE VOLLGEFRESSENE, DEKADENTE (PACK-OBERSCHICHT) LETZTE GENERATION MACHT ALLES WIEDER KAPUTT. WER KÖNNTE DIE LETZTE GENERATION SEIN? WIR NATÜRLICH, UND UNSERE „KAISERIN NERO“ (FERKEL) FACKELT ALLES AB MIT DEM SPEZIALBRENNSTOFF „DEM DEUTSCHEN MICHEL“. UND DAS SCHÖNE IST DABEI, DASS DER MICHEL DIE FLAMMEN AN SICH ALS MUTTER-MERKEL WÄRME WAHRNIMMT.

  36. #19 Freya- (30. Sep 2015 14:16)

    …“…Schickt ihn zum Teufel.“

    Der arme Teufel,daß hat der auch nicht verdient.

  37. Als jemand der hier geboren und aufgewachsen ist, mit Migrationshintergrund (persisch), muss ich mich hier mal zu Wort melden.
    Frau Merkels rücksichtslose Äußerung hat zu einer riesengroßen Gefahr für das Land geführt.
    Es macht mich traurig zu sehen wie dieses Land vor die Hunde geht und der Islam sich weiter breitmacht.

    Alle Flüchtlinge aus dem Osten müssen umgehen deportiert werden.

    Für Flüchtlinge aus Syrien gilt: Christen, Yeziden, Atheisten und andere religiöse Minderheiten haben Chancen auf ein temporäres Bleiberecht (Asyl), nachdem Sie kontrolliert und verifiziert worden sind.

    Dazu muss die Wiedereinführungen der Grenzkontrollen kommen.

    Wählt AFD!

  38. Freilich hat die Frau recht und ihr Mut ist wirklich beachtenswert, denn ihre Karriere in der Partei und als Rechtsanwältin dürfte beendet sein.

  39. #31 Henryk (30. Sep 2015 14:22)
    Madlen Vartian

    Liebe FB-Freunde, mein Statement am Vormittag hat (für mich jedenfalls) wenig überraschende Reaktionen hervorgerufen, die ich im Einzelnen noch dezidiert kommentieren werde. (Meinen Beitrag habe ich daher entfernt). Es wird ein längerer Beitrag werden, der die Tage (eher zum Wochenende hin) folgen und nichts auslassen wird. Nichts für zartbesaitete, dünnhäutige Seelen…

    Jeder der bei Facebook ist , sollte unbedingt einen Gruß hinterlassen
    Jeder muss sehen das Tausende hinter Ihr stehen

  40. Es ist nicht zu fassen. Seit in dieser bekloppten Tugendrepublik jeder über das islamische Stöckchen springt, ist das früher entspannte Deutschland OHNE ISLAM, in dem jeder Linkstollwütige mit derbstem „Pack“, „Kulturzerstörer“ und „Christenhasser“ um sich schmeißen konnte (ein gesamtes modernes Satire-Genre von MAD bis Titanic beruht auf hemmungsloser Beleidigung, Frechheit, Respektlosigkeit); ja, diese Standards geradezu zum guten Ton gehörte, und er dann lediglich ein „GÄHN* erntete – was zum entspannten, friedlichen Leben beitrug – vollkommen durchgedreht.

    Die islamischen Normen, die Scharia – Islamkritik ist verboten – hat dieses einst so freie, unaufgeregte Land in einem tödlichen Würgegriff. Der Islam, dieses Monster, hat ein Land, das mal säkular und rotzfrech und lässig war, in einen

    Das ist übrigens der einzige Daseinszweck des Islams: Die ganze Welt unter seine hysterischen, mörderischen, intoleranten Normen zu zwingen.

    „Der Muff von 1000 Jahren, unter den Talaren“

    In einer Welt ohne Islam waren Reformen, auch wüste Gesellschaftskritik, ganz einfach. In einer Welt mit Islam – in dem jegliche Kritik an dem islamischen Gesellschaftsmodell auch im 21. Jhd. mit mörderischer Gewalt bestraft wird – zieht von heute auf gleich die Barbarei ein und keine Wutz der linken „Revolutionäre“ (aka Großmaulkritiker ) traut sich „Der Muff von Mo aufs Klo“ zu skandieren.

    Ich will mein Land zurück! Go Madlen Vartian!

  41. Als christliche Armenierin wird Frau Vartian wohl wissen wovon sie spricht. Da sollten sich unsere besserwissenden Gutmenschen nach Möglichkeiten mal zurückhalten. Ich als Biertrinker würde mir auch nicht anmassen einen Somelier in Fragen guten Weines zu kritisieren..

  42. #5 Dunkeldeutscher_XYZ (30. Sep 2015 14:09)

    Was für „Werte der CDU“ mag der Tauber (CDU) da bloss meinen?

    Die eines opportunistisch, polit-korrekt angepassten Charakterschweins.

  43. Russlands Militäreinsatz beginnt
    Nahe Homs: Luftwaffe fliegt Angriffe in Syrien

    Das ist eigentlich wichtiger als ein interner CDU-Streit ohne Nutzen.

    Ich in ja einmal gespannt, wie deutsche Systemmedien darauf reagieren, nachdem Amis, Engländer und Franzosen dort kläglich versagt haben.

  44. Halbsatz im Kommentar verschluckt, sollte heißen

    … (in einen) Haufen roher Eier verwandelt, um die jeder rumschleicht. Für eine freie, entspannte, friedliche Wissens- und Neugiergesellschaft nicht zuträglich.

  45. man kann nicht die Fackel der Wahrheit durch die Menge tragen ohne einigen Leuten die Bärte zu versengen (Lichtenberg)
    die Schutzheilige des P. Tauber: Sancta Ignorantia
    oder: wenn man vom Islam nichts weiß, sollte man wenigstens sein Schandmaul halten

  46. Hallo, Frau Vartian!

    Die wollen keinen Ärger, möchten aber nicht eingestehen, dass sie diesen Ärger längst haben.
    Die so große Angst vor Ärger haben, haben ihn selbst verursacht, selbst massenhaft importiert durch ihre standpunkt- und verantwortungslose Blauäugigkeit lassen sie ihn täglich weiter wachsen.
    Das Wort „Pack“ hätte ich mir gespart.
    Das war „nicht hilfreich“, weil es zu nichts führt – das glaube ich wirklich.
    Den Rest Ihres Postings finde ich sehr mutig und angesichts des Schicksals Ihres armenischen Volkes absolut verständlich.

    Man muß sich allerdings auch die Frage stellen, warum der dicke Vizekanzler einen Teil des Volkes locker „Pack“ nennen darf, sich dafür nicht entschuldigt hat, man Sie dagegen jetzt derart an den Pranger stellt.
    Man muß sich Gabriel aber nicht gleich anpassen.

  47. Google Syria

    A report by al-Jazeera reveals that the two most popular google searches in Syria are currently “immigration to Germany” and “asylum in Germany,” with many also looking for “maps of Europe in Arabic.”

  48. Wir befinden uns im Krieg
    Europa befindet sich im Krieg gegen den Islam

    Das sind die letzten Tage die wir in Europa in Frieden erleben.

    Jetzt verstehe ich warum so manchen Politiker den Hintern auf Grundeis geht

    Warum stand Seehofer vor kurzen die blanke Angst ins Gesicht geschrieben?
    Von was für ein „ERNSTFALL“ hat er geredet

    Europäisches Recht bricht Landesrecht (Lissabonner verträge)

    Es geht um die EGF (Eurogendfor)
    Eine Übernationale Polizeiarmee/Militärpolizei
    mit dem Recht auf Tötung in Kriesenfall.
    Das deutsche GG (und auch die Verfassungen aller anderen EU-Staaten) greit da nicht da EU-Recht unterstllt ist…werhat das unterschrieben?

    Schaut euch beide Videos an.

    ganz wichtig 1.Video Seehofer ab min. 3:23

    https://www.youtube.com/watch?v=sTHP0C7snjg

    https://www.youtube.com/watch?v=gCykh5wlxqw

    An alle die Jetzt „Verschwörungstheorie“ schreien.

    Wir reden hier von geltendem EU-Recht

    Lissabonnerverträge setzen Nationale Verfassungen ausser Kraft. Das ist überprüfbar

  49. #62 IS bedeutet frieden (30. Sep 2015 15:08)

    Lissabonnerverträge setzen Nationale Verfassungen ausser Kraft. Das ist überprüfbar

    Das wußten alle, die sich durch den Lissabonvertrag gequält und ihn verstanden haben. Im Gegensatz zu Politikern übrigens erstaunlich viele Bürger mit Verständnishintergrund. War auf PI damals Thema, viele haben den Vertrag ausgedruckt, gelesen und in seiner ganzen Bösartigkeit verstanden im Regal. Deshalb gab es zum Lissabon-Vertrag in D auch keine Volksabstimmung. Und in der viertelhandvoll Länder, wo doch, ließ man so lange abstimmen, bis ein „ja“ herauskam. Z.B. Irland.

    Der Lissabon-Vertrag war ein 90zölliger Sargnagel für die Natiobalstaaten und ein Tritt ins Gesicht aller Bürger derselben.

  50. Die Welt, heute um 11:02

    Die deutschen Geschäftsbanken versprechen sich vom Flüchtlingsstrom Impulse für die deutsche Konjunktur. Unterm Strich könnte dies die Wirtschaftskraft um etwa 0,2 Prozentpunkte anschieben, teilte der Bundesverband deutscher Banken mit.

    Zum einen dürfte der private Konsum zulegen, zum anderen könnten direkte Sachleistungen und zusätzliche Beschäftigte für die Verwaltung und Integration der Flüchtlinge den Staatskonum erhöhen.

    Ist das nicht schön: Banken in Deutschland: Konten für Flüchtlinge

    https://bankenverband.de/was-wir-tun/banken-und-gesellschaft/konten-fuer-fluechtlinge/

    Dumm ist nur, dass die neue Islambank da andere Anweisungen für ihre Schäfchen hat:

    Solange es in Deutschland keine schariakonforme Bank gab, sei der Gang zu einer Zinsbank kein Problem gewesen. „Wenn sie jedoch eine Alternative haben, müssen die sehr Konservativen sie nutzen“, sagt er.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article144297280/So-funktioniert-Deutschlands-erste-islamische-Bank.html

  51. Wie Recht die Frau hat. Tauscht die Merkel gegen sie aus. Was uns vor allem von den Presse-Hunden in Syrien als moderat verkauft wird ist eine pure Farce.

  52. Russlands Militäreinsatz beginnt
    Nahe Homs: Luftwaffe fliegt Angriffe in Syrien

    NO MORE MORPHING :

    RUSSIA SAYS WILL STRIKE ALL TERRORIST ORGANIZATIONS IN SYRIA

  53. Später postet der ehemalige Chef des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages: „Pure rassistische Hetze, Madlen Vartian“

    Da würde ich mal prüfen, ob das nicht den Straftatbestand der üblen Nachrede gem. § 186 StGB erfüllt.

  54. Ich wollte im Focus folgenden Kommentar abgeben:
    „Schon mal daran gedacht daß Sie vielleicht ähnliche Erfahrungen hat wie viele andere Christen in den Ländern auch? Das sie vielleicht ganz andere Einblicke hat als die Mehrzahl unserer Volksvertreter. Aber mundtot scheint heute modern zu sein.“ Dieser Kommentar wurde abgelehnt. Egal was man schreibt, es darf auf keinem Fall etwas mit Muslimen zu tun haben. Meinungsfreiheit gibt es nicht mehr.

  55. Madlen Vartian spricht mutig aus, was jeder sehen und lesen kann, der nicht vollständig zugenagelt ist:

    Sure 4:24

    „Und (verboten sind euch) die ehrbaren Frauen (al-muhsanaat mina n-nisaa‘), außer was ihr (an Ehefrauen als Sklavinnen) besitzt.“

    Es ist eine Schande, dass im aufgeklärten Europa eine Lehre von Sklavenhaltern und Kopfabschneidern hofiert wird, anstatt Ross und Reiter zu nennen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Banu_Quraiza

    Die tauben Peter bei der CDU sollten sich endlich darüber informieren, was sie Deutschland antun.

  56. Tauber und 99% der restlichen CDU-Mitglieder wollen genau das Gleiche wie Grüne, SPD, FDP und auch Linke. Einzelne Stimmen bewirken da gar nichts, wie wäre es mit einem Parteiaustritt werte Frau, um ein klares Zeichen zu setzen ? Die CDU macht daoch genau dasselbe wie es die Grünen wollen, nur mit einer defensiveren Rhetorik und „kritischen Stimmen“ – letzten Endes aber auch Ausverkauf von Deutschland.

  57. #54 Babieca

    Sehr schöne Charakteristik!
    Aber die Neue Linke war zwar immer rotzfrech, doch nie meinungstolerant in ihrer Angriffslust; sie ist von Grund auf totalitär. Obwohl sie sich „kritisch“ nennt. Nicht-Linksgläubige waren (und sind) Spiesser, „bourgeois“, reaktionär, faschistisch etc., und durch den Neuen Menschen zu ersetzen, d.h. auszuwechseln. Dieses gesellschaftliche Säuberungs- bzw. Eroberungsprogramm hat die linke Umma mit dem Islam gemein, dank dem sie nun ihr echtes Gesicht zeigt, sie ist sozusagen am Ziel.

    Schon die Aussicht auf Massenverelendung in Europa lässt linke Herzen höher schlagen.
    Die brennende Sorge um die „Gefühle“ der Muslime ist so gesehen der wahre Ausdruck der linken Demokratieverachtung und der Hochachtung für massenmörderische Diktaturen von Stalin bis Pol Pot. Als das Schwarzbuch Kommunismus erschien, stand die Linke Kopf.

    Was ihr am Mohammedanismus ganz besonders gut zu gefallen scheint, ist der Umgang mit den Andersdenkenden, wie der Kloran vorschreibt. Das ist im Grunde kein Widerspruch. Mit den Kritikverboten des Islam kann die islamophile meinungsterroristische Linke nun ihre alten „Klassenfeinde“ besser dämonisieren, das sind jetzt alles Rassisten, die es mit der genuin linken „Toleranz“ und „Religionsfreiheit“ zu tun bekommen, sprich mit der Religionspolizei und ihren Bütteln wie Maas u.ä. .

    Die Hetze und der Hass gegen Andersdenkende sind denke ich bei Linken gleich geblieben, aber dank dem Islam können sie diesen Hass besser umsetzen; mit diesem Kollektiv der angeblich „diskriminierten Minderheiten“ im Rücken kann der Marsch ins Paradies fortgesetzt werden.

  58. Friedfertige Muslime

    Heute hatte ich Gelegenheit, in einer Deutschen Autobahnraststätte eine Gruppe von ca. 30 Japanern (Touristen) zu beobachten. Sie waren kaum zu hören, standen brav in der Schlange, verhielten sich einfach kulturvoll und unauffällig.
    Die anwesenden Deutschen übrigens auch.
    Dann traten 3 junge Männer ein, die vom Aussehen her türkischen oder arabischen Ursprungs gewesen sein mochten. Sie unterhielten sich laut, belästigten die Japaner, indem sie vordrängelten und den sanften Protest der Touristen mit obszönen Gesten kommentierten. Schließlich griff der Busfahrer ein und mahnte zu Anstand. Nachdem sich dann auch das Personal einmischte und mit der Polizei drohte, verließen die friedliebenden Islamanhänger das Restaurant. Und blökten irgendetwas von Schweinefressern, die ihnen gestohlen bleiben könnten.

    Was mir peinlich war: dass die Japaner diese Typen für Deutsche halten könnten.

    Nein, der Islam gehört nicht zu Deutschland und auch nicht nach Deutschland.

  59. #91 Schüfeli (30. Sep 2015 15:55)

    Warum kann man eine schöne und kluge Frau (Vartian) nicht zur Integrationsbeauftragten machen …

    Sie haben’s doch beantwortet:

    weil sie klug ist.

  60. #67 HBS

    Stimmt! Vor allem deshalb, weil die russischen Piloten, im Gegensatz zu den westlichen Air-Forzen die IS-Pickups wegballern wie beim Wildschweinscheibenschiessen und nicht aus „Versehen“ die syrischen Truppen bombardieren wie die Air-Forzen.

    Ich gehe davon aus, dass die klugen IS-Dschihadisten längst weg sind, und sich längst in deutschen „Flüchtlingslagern“ als Laiendarsteller durchschlagen und hier mit der Rolle des armen traumatisierten Flüchtlings debütieren.

  61. hm mal schauen:

    1.) Pack – *check*
    2.) Kulturzerstörer – *check*
    3.) Christenhasser – *check*

    3 wahre Aussagen. Warum regen sich alle über die Wahrheit auf?

  62. Also dieser Tauber muss schnellstens entfernt werden.
    So ein Moslem-Arschkriecher.
    Der schlimmste CDU Generalsekretär seit Angela Merkel.

    Vroniplag: Bitte mal die Promotion checken!

    Und stockschwul ist der Typ auch.

  63. Die nächste Landsfrau, um die Sie sich kümmern müssen, ist armine.babayan@gmail.com . Sie ist Vorstand der armen. Kirche in München. Als ich fragte, ob sie ihre Gemeinde fürs Bürgerbegehren gg. das Islamzentrum mobilisieren könne, antwortete mir diese Tochter eines von Moslems zu Millionen hingeschlachteten Volks verträumt: „Wir sind für Toleranz und ein interkulturelles Miteinander.“

  64. Recht hat die junge Dame. Das die Anhänger dieser Mondgötzensekte, egal ob Sunniten, Schiiten, Alewiten usw. Brandgefährlich sind, dazu braucht aber kein Armenier zu sein wenn auch diese Volksgruppe schlimmste Erfahrungen mit dem osmanischen Reich hatte. Aber gerade das Beispiel der Armenier sollte die Gutmenschennomenklatura um Meinungsdiktatorin Merkel wie ein Spiegel vorgehalten wereden! Achso, beim Spiegelsind wir wieder bei den Lügenmedien die Weltmeister im Geschichtsverdrehen und Falschaussagen sind!

  65. Die Schleuser-Merkel muss weg! Alle etablierten Parteien haben durch den historischen Fehler den Islam zu tolerieren Europa an den Rand des Abgrunds gebracht und sind auf ewig verbrannt!

  66. Seit Sigmar Gabriel darf man doch ungestraft andere Leute ein Pack nennen. Wozu also die Aufregung, an dem Beitrag von Vartian ist nichts Justiziables.

  67. #87 pizzafunghi

    Nein wollen die nicht, zumindest nicht auf unterster Ebne in kleineren Orten. Ich kenne etliche Mitglieder, und die wollen das nicht, die sind nur noch nicht bereit den Laden zu verlassen. Das Problem ist, das sind alles bodenständige und ehrliche Deutsche, die können sich den Verrat den die skrupellosen Karrieristen mit Pensionsansprüchen der oberen Ebenen begehen gar nicht vorstellen. Die müssen noch lernen, dass die Pensionsjäger für die Verdoppelung ihrer Pension auch ihre Mutter verkaufen würden.

    Wie das in der Stadt bei den dortigen C*DU-Mitgliedern aussieht weiß ich natürlich nicht.

  68. #100 Gabriels Pack (30. Sep 2015 16:14)
    Seit Sigmar Gabriel darf man doch ungestraft andere Leute ein Pack nennen. Wozu also die Aufregung, an dem Beitrag von Vartian ist nichts Justiziables.

    Gabriel hat aber Deutsche als Pack bezeichnet.
    So etwas ist immer in Ordnung

    Im anderen Fall würden Ausländer als Pack bezeichnet
    Viel Schlimmer nioch. Muslime
    So etwas gehört sofort geächtet
    Verbrennung auf dem medialen Scheiterhaufen inkl.

  69. Warum hat sich die CDU nicht ebenso aufgeregt, als SPD-Fetti vom Pack gesprochen hat und dabei Deutsche gemeint hat?
    Die Frau hat vollkommen recht und sie wird wissen von was sie spricht.
    Man sollte nicht die abgebliche Gefahr von RECHTS bekämpfen, sondern die wirkliche Gefahr, den ISLAM und nicht ein kleines Häufchen angeblicher Rechter, die es wohl den BVS nie geben würde.

  70. Wenn Höcke klug ist, bietet er ihr eine Mitgliedschaft in der AFD und eine Rederecht auf einer der Demos in Erfurt an.

    Genauso sollte er Bachmann als Redner in Erfurt einladen. Er kann dabei nur gewinnen.

  71. Die Werte der CDU sind mittlerweile genauso beliebig, wie die Politik der Merkel. Stündlich kann sich das ändern, so es Merkel nützt.

    Wenn mich heute jemand fragt, wofür die CDU steht, würde mir nur die „Deutschfeindlichkeit“ einfallen. Ansonsten machen die ja alles mit, was Rot-Grün vorgibt, dies teilweise im vorauseilenden Gehorsam.
    Selbst die Straßenkämpfer (Antifanten) teilen die sich mittlerweile.

  72. Madlen Vartian

    Liebe FB-Freunde, mein Statement am Vormittag hat (für mich jedenfalls) wenig überraschende Reaktionen hervorgerufen, die ich im Einzelnen noch dezidiert kommentieren werde. (Meinen Beitrag habe ich daher entfernt). Es wird ein längerer Beitrag werden, der die Tage (eher zum Wochenende hin) folgen und nichts auslassen wird. Nichts für zartbesaitete, dünnhäutige Seelen…

    heute auf Facebook und Ruprecht Polenz schreibt dazu:

    Ruprecht Polenz Das ist keine gute Idee, auch wenn einige Ihrer „Freunde“ das toll finden. Machen Sie die Sache nicht noch schlimmer. Entschuldigen Sie sich ohne wenn und aber, auch wenn es schwer fällt, über den eigenen Schatten zu springen.

    Bei wem und wofür soll sie sich entschuldigen?

  73. @ #38 Mautpreller (30. Sep 2015 14:24)

    Warum nicht einen bestimmten Tag auswählen und dann gleich einen ganz Haufen von diesem bescheuerten Koran verheizen?

  74. Frau Vartian, sie haben die Wahrheit gesagt und das ist gut so. Lassen Sie sich nicht von anderen verbiegen. Es ist schlimm, was die Armenier in der Vergangenheit erleiden mussten. Ich stehe voll auf ihrer Seite.

  75. Und ich dachte immer, der Völkermord an den Armeniern muss unbedingt anerkannt werden? Insofern wissen unsere Politkasper doch ganz genau, was da los war und wer daran schuld war? Wurden die Armenier etwa von Christen oder Deutschen ermordet? Hä?

  76. #109 metaspawn: Och, ich würde gerne Flüchtlinge bei mir aufnehmen! Ehrlich! Flüchtlinge wie Madlen Vartian, Sabatina James, die Christin, die im Sudan gehängt werden sollte (Name ist mir leider entfallen) etc. Mit verfolgten Christen würde ich gerne zusammen Weihnachten feiern. Das Problem ist nur, es könnte ja sein, dass sich ein Mondgötzenanbeter als Christ ausgibt, um sich bei mir einzuschleichen.

  77. Wann wird diese Frau endlich im Büßergewand der Öffentlichkeit zum Fraße vorgeworfen.
    Die andere Alternative ist der Parteiausschluss,wer in Buntland die ungeschminkte Wahrheit Kund tut,wird diffamiert und ausgegrenzt.
    Hut ab vor dieser Äusserung,die hat die Eier in der Hose,die unsern männlichen, subalternen Politverbrechern, gegenüber der Volksverräterin abgeschnitten wurden oder es ist eine genetische Voraussetzung ohne Eier geboren zu werden um ein Politiker Amt ausfüllen zu können…

  78. genetische Voraussetzung ohne Eier geboren zu werden um ein Politiker Amt ausfüllen zu können…

    Äh… das ist dann aber bei Angie in die Hose gegangen.

  79. Ich meinte damit auch nur die männlichen Politversager…
    Es gibt ja auch Hoffnungsträgerinnen wie Frau Petry…

  80. Am schönsten an solchen Geschichten ist immer diese verlogene, dümmliche Empörung der politisch Korrekten, wenn es gegen die ach-so-armen, süßen Muslime geht.
    VERLOGEN, VERLOGEN, VERLOGEN!

    Es ist vollkommen legitim zuzuspitzen, um Botschaften zu übermitteln. Über die kann man anschließend diskutieren und dann ist es gut. Zum empören gibt es da gar nichts.

    Davon abgesehen ist Tauber per se irgendwie widerlich. Wie die allermeisten in seiner Umgebung.

    MERKEL MUSS WEG!

  81. 112 Baerbelchen (30. Sep 2015 17:15)

    #109 metaspawn: Och, ich würde gerne Flüchtlinge bei mir aufnehmen! Ehrlich! Flüchtlinge wie Madlen Vartian, Sabatina James, die Christin, die im Sudan gehängt werden sollte (Name ist mir leider entfallen) etc. Mit verfolgten Christen würde ich gerne zusammen Weihnachten feiern. Das Problem ist nur, es könnte ja sein, dass sich ein Mondgötzenanbeter als Christ ausgibt, um sich bei mir einzuschleichen.

    ———–

    Die sind leider ausverkauft bzw. wurden zwischenzeitlich versklavt oder getötet, von den Glaubensbrüdern, die jetzt reichlich zu uns kommen. Und mit denen dürfen Sie, wenn dann Haus, Bett und Frau teilen. Und falls Sie dazu noch eine hübsche Tochter haben, setzen wir Sie ganz oben auf die Liste.

  82. #106 Papillon

    Ruprecht Polenz: „Das ist keine gute Idee, auch wenn einige Ihrer „Freunde“ das toll finden. Machen Sie die Sache nicht noch schlimmer. Entschuldigen Sie sich ohne wenn und aber …“
    _____________________________________________

    Die Wikipedia-Seite von Islamfreund Polenz zeigt, weshalb die CDU den Bach runter geht.

    Polenz ist Vorsitzender der christlich-muslimischen Friedensinitiative e. V.und Kuratoriumsmitglied der Christlich-Islamischen Gesellschaft und möchte die Türkei lieber heute als morgen in der EU haben.
    Kritiker des Islam sind für Erdogan-Freund Polenz ein rotes Tuch.

    Polenz hat seine politische Karriere der Islamisierung Deutschlands gewidmet und den Islamofaschismus in der CDU hoffähig gemacht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ruprecht_Polenz

    Polenz ist der letzte, der jemanden auffordern sollte, sich zu entschuldigen.

  83. Frau Vartian hat schon recht, wie schrieb die WELT: Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Auch wenn die meisten Muslime es nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, er kommt direkt aus dem Koran. Er richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben und handeln, also gegen Demokraten, abendländisch inspirierte Denker und Wissenschaftler, gegen Agnostiker und Atheisten. Und er richtet sich vor allem gegen Frauen. Er ist Handwerk des männerbündischen Islam, der mit aller Macht verhindern möchte, dass Frauen gleichberechtigt werden und ihre Jahrhunderte lange Unterjochung ein Ende findet.

  84. Respekt vor Madlen Vardian Fakten auszusprechen,

    im Gegensatz zur Luegenkanzlerin, die in irrationaler Weise ihr Volk verraten hat, gegen ihren Amtseid seit Jahren verstoesst, Luegt und beschoenigt dass sich die Balken biegen, trotz besseren Wissens was „hinten“ herauskommt.

    Wahrscheinlich muss erst die Situation total in Chaos umgeschlagen sein, bis die demoralisierten, schuldbewussten Spassbuerger aufwachen und etwas dagegen tun,

    d.h. Regierung stuerzen,
    Blockparteien aus dem Bundestag jagen und eine echt konservativ pro Deutschland eingestellte Mannschaft die Macht uebertragen.

  85. Danke für Ihren Mut, die Wahrheit auszusprechen! Gott segne und beschütze Sie!!
    Herr Altu (DITIB) forderte in Hart aber fair, wir Deutsche sollten Mohammed (einen Massenmörder und Pädophilen) und den Koran (faschistisches Befehlsbuch Allahs) heilig !!! halten, so könnten wir zur Integration beitragen! Eine „Religion“, die „Todes-Fatwen“ gegenüber ihren Kritikern zuläßt, kann nur von einem Psychopathen ins Leben gerufen worden sein! Jede andere Sekte , deren Guru zum Mord an Ungläubigen und Kritikern aufruft!!!, würde man sofort verbieten und ächten!! Wie kann es dennoch sein, dass unsere Politiker die höchste Toleranzstufe für diese barbarische (Un)Kultur einfordern!! Das ist unfassbar und brandgefährlich!!

  86. Merkel jedenfalls will bis zum Ende ihrer gegenwärtigen Amtszeit mit Deutschland dann fertig sein:

    http://web.de/magazine/politik/merkel-fluechtlingskrise-politik-gravierend-veraendern-30964668

    Sie wähnt sich dazu sogar im Aufwind und scheint sich sehr darauf zu freuen, dass jetzt vieles anders wird. Ich denke, sie wird uns bald zeigen, was sie in der DDR in Sachen Zwangsregierung so alles gelernt hat. Ihr erster Schritt war offensichtlich diese große Koalition, womit sie die SPD zur „Blockflöte“ gemacht hat. Grünen-Themen, wie den Atomausstieg bedient sie nebenher und macht so auch die Grünen zur „Blockflöte“. So kommt es, dass Deutschland einmal mehr von einer Einheitspartei regiert wird und zwar made by Merkel dieses Mal. Sie reit sich damit zwanglos in die Reihe unserer übelsten Geschichtsdarsteller ein und zwar als Wölfin im Schafspelz. Die Geschichte wird sie aber trotzdem nicht aufhalten bzw. gestaltet sie diese gerade zum Nachteil unseres Volkes und nichts anderes wird später in den Geschichtsbüchern stehen.

  87. Da hat sie aber ganz Böse über das ziel hinaus geschossen.
    Pack, Dreck, Nazis, Faschisten, Mischpoke usw. dürfen nur Deutsche genannt werden die eine eigene Meinung zum Thema Einwanderung und Islam haben und besorgt sich zu einer Pegida Demo begeben.
    Die Religion des Friedens hingegen welche allen Ungläubigen mordet, vergewaltigt, ausraubt, verstümmelt, …. die darf man in Deutschland nicht als. Pack bezeichnen. Das ist übelste Volksverhetzung.

    Wer es jetzt noch nicht gemerkt hat, der wird es auch nie raffen.

  88. # 47

    die USA ist gegen diese russischen Angriffe, da jetzt auffällt dass die USA ihre Bomben nur NEBEN die IS geworfen hat und nicht auf die IS. Die Türkei liefert nach wie vor Waffen an die IS, die USA ebenso an die anderen Rebellengruppen die überwiegend aus Ausländern bestehen.

  89. @#7 Freya-
    „Diese Meldung der Deutschen Presseagentur basiert auf einer gefälschten Pressemitteilung. Sie wurde deshalb zurückgezogen“
    Aha gefälscht, oder mann wollte die Belastungsfähigkeit der Bürger testen…
    Wenn Ryanair die alle in die USA, oder Arabischen Emirate bringen würde…..

  90. Wer, wenn nicht die Armenier, hat das Recht, die Wahrheit zu sagen.
    Achso –
    Wahrheit ist ja
    V O L K S V E R H E T Z U N G

  91. Danke, Frau Vardian, für Ihre wahren Worte. Ich habe Angst in diesem Land zu leben, ich habe Angst um meine hübschen blonden Enkelinnen, die jetzt schon mit hasserfülltem Blick von jungen Muslimen angeschaut werden. Ich bin gläubige Christin und habe den Eindruck, dass dem Klerus, selbst dem Papst, das Hirn vom Islam und dem Koran eingenebelt ist. Wie kann man als Christ glauben , dass Gott, der mit dem Leben, dem Tod und der Auferstehung Jesu eine Religion der Toleranz und der Nächstenliebe gründete, 600 Jahre später alle christlichen Regeln außer Kraft setzt, um eine neue nur aus Hass und Mord bestehende Religion einzuführen. Wer nun glaubt dass Gott es so wollte, soll dem Islam beitreten. Aber bitte nicht vergessen: Wenn man getauft ist, bleibt man für immer Christ.,

  92. OT:

    Bin mal wieder sprachlos.

    http://www.swp.de/bietigheim/lokales/ludwigsburg/Bewaehrungsstrafe-nach-Vergewaltigung;art1188801,3452460

    Bewährungsstrafe nach Vergewaltigung, weil der kulturelle Hintergrund des bislang unbescholtenen Afrikaners berücksichtigt wurde! (Gleichbehandlungsgrundsatz? Fehlanzeige.)

    Nigerianer, das Beschneidungsfest seines Sohnes wurde gefeiert.

    ALSO??? Hat aber damit nichts zu tun. Nö.

    Der Artikel kommt ohne das Wort mit I aus.

  93. Madlen Vartian ,eine Kollektivschuld der Sunitten?
    Das ist Volksverhetzung!

    Aber wo sie Recht hat, hat sie Recht!

    Und dieser Schmieren §130 muss weg.
    Das ist die Einschränkung der Meiningsfreiheit.

  94. Schön dass Sie Klartext redet, aber Sie muß sich nicht auf das Niveau von Sigmar Gabriel (Pack) oder Angela Merkel (Menschen voller Kälte und Hass) herablassen. Dann wird dies ihren politischen Kopf kosten und damit auch die Möglichkeit der Einflußnahme. Wäre es nicht sinnvoller die Themen innerhalb der Partei zu treiben? Die Bürger sind besorgt und sauer ob der aktuellen Politik und deshalb stehen die Blockparteien nun unter dem Druck die politisch korrekte Wortakrobatik aufgeben zu müssen.

    Hier auch ein interessanter Beitrag aus Österreich über die Zusammenarbeit des linken Bürgermeister Klaus Luger mit türkischen Rechtsextremisten: http://derstandard.at/2000023005336/Gruener-Doenmez-gibt-Wahlempfehlung-fuer-Linzer-OeVP-Kandidaten-ab

    Na, dann, die Götterdämmerung ist angebrochen. Auf dass Köpfe rollen werden, wobei dies aber als Methaper gemeint ist und bitte nicht wortwörtlich im Sinne des Islam zu verstehen ist.

  95. Madlen Vartian: Bei der CDU Köln nicht gewollt? Die Deutsche Konservative Köln hat sicherlich noch einen guten Platz für Sie!

  96. Ich unterscheide zwischen echten und unechten Muslimen. Unechte sind Apostaten, die nicht wagen ihre Apostasie offen zu bekunden. Sie bleiben deswegen jedoch gefährlich für eine nicht-islame Gesellschaft weil sie den Eindruck erwecken, „der Isam kann ja auch ganz friedlich sein“ ….

    DER (eine) zentrale Islam ist monströs … Hitlers favorisierter Okkultismus beschleunigte nicht nur den Holocaust und weitete den zweiten WK aus, sondern ist historisch wie aktuell der weltgrößte Mörderkult … und damit auch der führende unter den Adlerkulten.

    Insgesamt an die 300 Millionen Morde vermutlich mehr – zig Millionen Vollversklavte, Hundertausende Kastrationen, Vergewaltigungen, islamisch legitimierte Zwangsprostitution, Kinderschändung, „Ehefrau als Eigentum“, usw usw ….

    Deutsche Politiker die den HitlerWunschOkkultismus für „seine Germanen“ salonfähig zu machen suchen sind aus dieser Sicht gesehen die NEUEN NAZIS !

  97. Danke für die ehrlichen Worte der Warnung Madlen Vartian!
    Herr Tauber, gerne können wir jeden Einzelnen in den Blick nehmen. Jeder einzelne Moslem kann sich entscheiden ob er sich von der menschenfeindlichen Unterdrückungsideologie Islam lossagen möchte oder Deutschland verlassen will. Den Islam zu verlassen ist in Deutschland zwar mittlerweile auch lebensgefährlich aber immerhin noch nicht korangemäß mit der Todesstrafe belegt.

  98. Natürlich unterscheide ich auch inner der Umma zwischen Bewußtseinsstreamings bei Muslimen — völlig klar.

    Und auch was Apostaten und „Apostaten“ betrifft gibt’s einiges was genauer zu betrachten ist … zu welchem übrigens auch zählt, dass echte Muslime durchaus auch „den Apostaten“ schauspielern….

  99. Danke an Madlen Vartian, eine der wenigen mit Politcourage.

    Nachdem die jetzige BK ihr Volk verrät und verkauft, sollte diese abtreten und Platz machen für eine vernünftige Frau, die sich auskennt und die Probleme beim Namen nennt:

    <Madlen Vartian for Bundeskanzler!

  100. #109 Metaspawn (30. Sep 2015 17:07)
    Hier kommt der Brüller des Tages:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/wie-kann-ich-einen-fluechtling-bei-mir-aufnehmen-a-1055267.html

    Vielleicht sollte man dem Ding einen eigenen Thread widmen. Man glaubt nicht, was man da liest.
    ————————-
    Und später kann man sich austauschen: „Du, meiner, der mäht den Rasen jetzt schon allein.“ – „Ach, echt? Meine können ja lesen, die geben meinen Kindern Nachhilfeunterricht. Und ich bekomme die doppelte Flüchtlingsförderung ca. 1000,- in der Woche.“ – „Oh, cool, ich hole mir noch einen Flüchtling….“

    Was wollen die mit den Flüchtlingen zu Hause?????????

  101. Peter Tauber meint wohl diese „Werte“ der CDU:
    – Probleme dürfen nicht benannt werden.
    – Wer die Wahrheit sagt, fliegt raus.
    – Wer dringende Probleme anspricht, fliegt raus.
    – Wesentliche Ursachen von Problemen nicht benennen.
    – Deutschland verraten und verkaufen.
    – Möglichst viele Terrorist-Mohammed-Verehrer nach Deutschland holen.
    – krankhaft größenwahnsinnige Asylpolitik
    – kranhaft moralischer Größenwahnsinn
    – …

    CDU sollte sich umbenennen in
    IDU Islamische Dschihad Union

  102. Ok, sie drückt sich etwas ungehobelt aus, „Pack“ und „Hunde“ könnte sie vielleicht etwas „diplomatischer“ ausdrücken. Allerdings verstehe ich auch ihre Wut, weil die Themen seid Jahren übel unterdrückt werden (Meinungsterror).
    Interessant auch die typische Reaktion von Gehirngewaschenen links-Ideologen: statt sich inhalt mit der Sache zu befassen, kommen einfach pauschale Vorwürfe *hasser etc.

    Inhaltlich:

    Moderate und Extremisten:
    Beide verehren den Terroristen, Islamisten und Extremisten Mohammed als Vorbild.
    Eine ehrliche Diskussion darüber ist längst überfällig und wird hier von der CDU verdrängt.
    Selbst die MSM kamen in den letzten Tagen durcheinander: „getrennte Unterbringung von Muslimen und Christen“.
    Müßte das nicht PC heißen: … von Islamisten und Christen…???
    :mrgreen:

    Christenhass
    Siehe den Christenhasser und Judenhasser Mohammed, den IS und opendoors.de

    Zerstörung von Kultur und Zivilisation
    Siehe IS, Schädelpyramiden, Sklavenhandel

    … wächst kein Gras
    Siehe IS und den aktuellen FlüchtlingsDschihad, bei denen die Mohammed-Verehrer Grenzzäune und Polizisten niedertrampeln.

    1400-jährige Erfahrungsgeschichte
    was sagt die CDU zu 1400 Genozid mit 270 Mio. Opfern?
    Wurzeln: der Koran, Apostasie, Verehrung vom Massenmörder und Islamisten Mohammed als Vorbild

    gekaufte Hunde
    wie könnte das „diplomatischer“ ausgedrückt werden?
    Mmh, mir fällt nichts ein.
    Eigentlich treffend formuliert…
    :mrgreen:

  103. @
    #18 idiocracy (30. Sep 2015 14:15)

    Madlen Vartian wär mir lieber als Kanzlerin als die Bio-Deutsche Angela Ferkel…

    Da muss ich Sie enttäuschen:
    Angie ist keine Bio-Deutsche.
    Vater namens Kasmierczak, Großvater gegen die Deutschen gekämpft. Mutter eine galizische Israelitin, um es mal so zu sagen.
    Aktivitäten und einschlägige Äußerungen zum Sozialismus/Kommunismus in der DDR (Teil ihrer Doktorarbeit) unauffindbar…
    Is nich alles mutti wo mutti draufsteht…

    https://www.youtube.com/watch?v=gpqUmdzqrcg

  104. Man sieht wieder mal, was mit der Meinungsfreiheit in diesem Land los ist.

    Zeitungen, die in antisemitischen Rankings ganz vorne mitspielen, dürfen Menschen, die mit ausgewiesenen Antifaschisten (nicht Antifas) vereint politisch aktiv sind, als Neonazis bezeichnen.
    Aber wer vor dem sunnitischen Islam warnt, wird ausgegrenzt.

    Das ist ein Irrsinn, denn jeder kann wissen, dass fast alle Probleme, die politisch in der Welt von heute existieren, ihre Wurzel im sunnitischen (oder schiitischen) Islam haben.

    Leider merken das die entsprechenden Muslime selber nie, weil immer der Westen seine Finger in diese Probleme stecken muss, statt einfach seine Grenzen dicht zu machen und islamische Länder ihre Probleme selber lösen zu lassen.

  105. #85 BePe (30. Sep 2015 15:37)

    Hallo Tauber

    die einzige, die die Werte der CDU nicht Verstanden hat, ist die heutige C*DU!

    —–

    Das C steht für Communist
    CDU = Communist Dictatorial Union
    FRAGE: ist die CDU eher maoistisch oder eher stalinistisch?

  106. Bitte, lieber Michael, bleib da dran und informiere uns, wie es mit Madlen Vartian weiter geht. Insbesondere bin ich auch sehr auf ihre angekündigte, ausführliche Einlassung in dieser Sache gespannt.

  107. Ich will, dass diese Frau einer zukünftigen Pegida Partei beitritt und eine führende Funktion übernimmt.

  108. Wer glaubt, daß „Dr. Peter Tauber“ kein CDU-Lügentonband ist, um seiner Heimat Deutschland und dem Christentum als solches den größterdenklichen Schaden zuzufügen – der erhebe bitte die rechte Hand zum Widerspruch!

    (Wie jetzt: Keiner meldet sich???)

  109. 16 Leserin (30. Sep 2015 14:15)

    Wir haben privat Freunde in aller Welt. Wiederholt bekamen wir Nachrichten, daß man sich wundert, wie fremde Leute in solchen Massen einfach nach Deutschland hereinkommen.
    Erst heute erhielten wir eine Mail aus Asien, in der eine Frau schreibt:
    „I am so sorry about your people coming from other countries!“

    Wir werden also vom Ausland teils belächelt, teils überhaupt nicht verstanden und teils bemitleidet. Verstehen kann das niemand von denen.
    —————————————-
    Ich bekam auch als erstes Mitleid von einer Amerikanerin. Ein anderer US-Bekannter schrieb mir, dass er das schon vor Jahren vorausgesehen hat, er hätte allerdings nicht gedacht, dass es sich so schnell bewahrheitet. Er empfiehlt uns, uns zu bewaffnen! Er schickt mir ständig neue Links über Soros & Co. (mit diesem und dessen Treiben hat er sich jetzt erst befasst.) Offenbar versucht er herauszufinden, wer dahinter steckt.
    Er sagt auch, dass wir unbedingt auf die Straße müssen und dass wir keine Angst davor haben sollen, Nazis genannt zu werden. Er und die meisten Amis wüssten, dass wir keine Nazis sind, nur weil wir uns gegen die Flutung mit Arabern wehren.

    Andere sind der Meinung, dass es erst so eskaliert ist, seit Obama am Ruder ist. George W wäre z. B. wunderbar mit Putin klargekommen. Obama wolle wohl unbedingt vor Ende seiner Amtszeit noch schnell den 3. Weltkrieg entfachen.
    Weitere Amerikaner schreiben z. B. zu den Filmen von den Flüchtlingen auf youtube SOFORT, dass das eine Invasion ist. Die erkennen das sofort. Alle empfehlen Gegenwehr.

    Falls wir also auf die Straße gehen und diese Araber wieder außer Landes haben wollen, werden Patrioten auf der ganzen Welt – insbesondere Amerikaner – auf unserer Seite sein!

    Übrigens habe ich dort auch einen sehr interessanten Youtuber entdeckt, der sich ebenfalls darüber wundert, warum die Linken gegen das Christentum hetzen, aber dem Islam in den Anus kriechen. Ein Kommentator meinte, dass die Linken das tun, weil:

    „Ihre Ablehnung des Christentums hat nichts mit gegensätzlichen Meinungen über Gott zu tun. Es hat mit Christen = GOP = weiß rassistisch = sie müssen zerstört und Islam = Muslime = Leute mit dunkler Haut = Opfer des weißen Kolonialismus und Verbrechen = wir müssen sie verteidigen zu tun.“

    Ich glaube, der hat recht!

  110. #7 Freya- (30. Sep 2015 14:12)

    NIE WIEDER RYANAIR!

    Billigflieger kündigt an

    Ryanair will Flüchtlinge ohne Visa-Prüfung in andere EU-Länder bringen

    Es drohen hohe Geldstrafen, wenn Fluggesellschaften in der EU Passagiere ohne gültiges Visum ins Land bringen. Doch das ist Ryanair angesichts der aktuellen Situation egal. Der Billigflieger hat angekündigt, bei bestimmten Flügen Flüchtlinge auch ohne Einreiserecht zu transportieren.

    http://www.focus.de/finanzen/news/billigflieger-kuendigt-an-ryanair-will-fluechtlinge-ohne-visa-pruefung-in-andere-eu-laender-bringen_id_4981861.html

    ————

    Der normale Reisende muss sich (gerade wegen der islamistischen Anschläge) durch filzen lassen, fast ausziehen und ggf. noch durch einen Nacktscanner gehen. Während der mögliche Islamist, wegen dem diese idiotischen Kontrollen ja eingeführt wurden, unkontrolliert und illegal mitfliegen darf.

    Das fasst man nicht. Ryanair wird boykottiert.

  111. Habe jetzt gesehen, dass es sich bei der Ryanair-Geschichet angeblich um eine Ente handelt… Wer weiss… Vielleicht wollten sie aber auch nur mal sehen, wie das Volk reagiert, denn in der angeblich falschen Meldung war ja nicht die Nachricht bezügl. der Reisenden ohne Visa sondern auch die Werbetrommel für die neuen Reiseziele… Wenn ich eine Meldung fälschen würde, hätte ich aber keine Ahnung, welche neuen Reiseziele Ryanair ansteuert. Sehr seltsam. Ich glaube, die wollen nun sehen, wie weit sie gehen können bevor die Keule aus dem Volk kommt.

  112. Sehr geehrte Frau Vartian,

    Ihre Feststellungen sind sicher mit rein gar nichts zu widerlegen.
    Ihre Bezeichnungen für bestimmte Gruppierungen sind nicht nur richtig, diese Bezeichnugnen dürfen und müssen verwendet werden. Zahlreiche Politiker, sonstige Redner und Schweiger haben diese in den letzten Monaten angewendet ohne, dass sich auch nur ein einziger Staats- oder Schurkenanwalt einen Deut darum geschert hätte.

    Allerdings haben Sie eins übersehen:
    Ihre Partei ist die Partei der Christenhasser, der Kultur- und Zivilisationszerstörer.

    Verlassen Sie diese Partei so rasch als nur möglich, zerstören Sie nicht ihren guten Ruf und Ihre Zukunft durch eine Mitgliedschaft oder gar Mittäterschaft in der CDU .

    Christen und Patrioten müssen sich in anderen alternativen Parteien für Deutschland organisieren.

Comments are closed.