imageIn großer Offenheit warnte Gemeindetagspräsident Uwe Brandl (Foto) vor einer sich multiplizierenden Zuwanderungswelle durch den Familiennachzug: „Wir dürfen – wenn wir von einem Zuzug von etwa 1,5 Millionen Flüchtlingen in diesem Jahr reden – mit einem Nachzugfaktor von vier kalkulieren.“ Andere Politiker rechnen angesichts des Kinderreichtums syrischer, irakischer und afghanischer Asylanten mit einem Nachzugfaktor von fünf oder sechs, d.h. jeder erst einmal mit einem „Aufenthaltstitel“ ausgestattete Asylant könnte noch fünf oder sechs engere Familienangehörige nachholen. Uwe Brandl rechnet bis zum Jahr 2020 sogar mit 20 Millionen Muslimen in Deutschland: „Das wird für eine tiefgreifende Veränderung unserer Gesellschaft sorgen. Wir bekommen damit als Gesellschaft auch ein anderes Gesicht und schauen nur dabei zu.“

Brandl äußert messerscharfe Kritik an Merkel:

Brandl warf angesichts von Merkels Asylpolitik die Frage auf, ob sich die Kanzlerin überhaupt noch an ihren Amtseid gebunden fühle, „Schaden vom deutschen Volk abzuwenden“. Der CSU-Politiker befürchtet einen weiteren Akzeptanzverlust der politischen Klasse und wachsende Umfragewerte für NPD und AfD. Die Zuhörer spitzten ihre Ohren, als der Präsident des Gemeindetags berichtete: „Unter meinen ehemaligen Studienkollegen gibt es viele Leute, die hätten ihr Lebtag lang niemals die Schwarzen gewählt. Aber die schwingen inzwischen Reden, die klingen bereits nach 1933.“

Schon nach dem Merkel-Interview in der Fernsehsendung „Anne Will“ am 7. Oktober, in dem die Bundeskanzlerin einen Aufnahmestopp kategorisch ablehnte, äußerte sich Brandl schockiert: „Ich bin blank entsetzt, muss ich ganz ehrlich sagen.“ Merkels Ablehnung jedweder Zuwanderungsbegrenzung kommentierte er mit den Worten: „Wer so agiert, gefährdet nicht nur den sozialen Frieden, sondern riskiert, dass dieses Land mit Karacho gegen die Mauer geknallt wird.“

Hier der aufsehenerregende Artikel aus der Bayern-Depesche. In der Welt schlagen Verfassungsschutz, Bundeskriminalamt, Bundesnachrichtendienst und Bundespolizei Alarm:

„Der hohe Zuzug von Menschen aus anderen Weltteilen wird zur Instabilität unseres Landes führen“, warnt demnach ein mit Sicherheitsfragen vertrauter Spitzenbeamter. „Wir produzieren durch diese Zuwanderung Extremisten, die bürgerliche Mitte radikalisiert sich, weil sie diese Zuwanderung mehrheitlich nicht will und ihr dies von der politischen Elite aufgezwungen wird“, befürchtet er weiter. Seine Prognose ist düster: „Wir werden eine Abkehr vieler Menschen von diesem Verfassungsstaat erleben.“

Eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland sei angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich, befürchten Sicherheitsexperten. Stattdessen „importieren wir islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem unterschriftslosen Papier, das unter hochrangigen Sicherheitsbeamten des Bundes kursiert und der „Welt am Sonntag“ vorliegt.

Es scheint sich ein breiter Aufstand gegen die völlig unverantwortliche Politik Merkels abzuzeichnen, wie auch aus dem Alarm-Artikel in der Welt herauszulesen ist.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

195 KOMMENTARE

  1. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Bürgerkrieg wird kommen..
    Er ist politisch gewollt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Werte Deutsche und Europäer…

    Rüstet euch zum Endkampf gegen diese fremdländischen Asyl-Invasoren!

    Für die FREIHEIT!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sicherheitsexperten entsetzt über Merkels Politik

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148000968/Sicherheitsexperten-entsetzt-ueber-Merkels-Politik.html

  2. Anscheinend merkt jetzt auch der letzte Depp in den Parteien, dass Deutschland islamisch wird und es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann Deutschland komplett zu einem islamischen Staat mutiert ist. Allerdings dürfte das für die Statistiker und Mathematiker in den Landesregierungen ein Leichtes sein, diese Hochrechnung vorzunehmen. Nur veröffentlichen wird man sie nicht dürfen.

    Die Abschaffung hat jetzt volle Fahrt aufgenommen.

  3. Diese Gesellschaft wird keine Gesellschaft mehr sein, schon gar nicht unsere, sondern ein bestialisches Inferno.

    Dieses Inferno hat kein Gesicht. Es ist dystopische Fratze der höllischen Inkarnation auf unserem Kontinent.

  4. Die Muslime und ihre Verbandsfunktionäre wissen um diese Tatsache bereits jetzt schon.
    Deshalb werden sie gar nicht daran denken sich zu assimilieren und unsere Werteordnung anzunehmen. Sie werden Ihr Leben weiterhin nach dem Islam/Koran ausrichten und angestachelt durch Merkels Busenfreund Erdogan, die osmanisch-arabische Werteordnung, noch stärker graswurzelartig verbreiten, als es bisher schon geschieht.

    Die freiheitlichen Werte die wir uns über Jahrhunderte in Deutschland geschaffen haben, sind durch das Versagen von Frau Merkel zunehmend bedroht und in Auflösung begriffen.

    Die Paralellgesellschaften werden sich zunehmend radikalisieren, siehe Scharia-Polizei- etc. und werden zunehmend versuchen den Ton anzugeben.
    Es wird dazu führen, das wir zunehmend Konfliktzonen auf deutschem Boden, in ganzen Stadtgebieten, haben werden, die den Verhältnissen im Gaza Streifen zwischen Israel und Palästina gleichen.

    Merkel hat es versäumt diesem ganzen Wahnsinn rechtzeitig entgegen zu treten.

    Ihr -Wir schaffen das- ist einfach nur ekelhaft, sie versucht damit die Verantwortung für ihr persönliches Versagen, auf das Deutsche Volk abzuwälzen.

    Das ist ungefähr so, als wenn man selbst anderen einen Schaden zufügt, und dann gegenüber den Geschädigten sich nicht entschuldigt und seinen Fehler einräumt, sondern sich in dreist unverschämter Weise hinstellt und sagt: – Wir schaffen das- und obendrein wie im Fall Merkel den Schadenm noch vergrößert, indem man durch diesen Ausspruch noch mehr illegale ins Land lockt.

  5. Schlaues Kerlchen….

    Bundespräsident Joachim Gauck in einem GA-Interview über Flüchtlinge, ein Einwanderungsgesetz, die deutsche Einheit und Bonn/Berlin.
    Artikel vom 29.08.2015 nachzulesen unter http://www.general-anzeiger-bonn.de/fluechtlinge/wir-koennen-nicht-jede-last-tragen-article1710452.html
    gefunden von PI-Kommentator aeck, auf den Punkt gebracht von mir.

    Wie kann Politik Ängste abbauen?
    Gauck: Sie muss einerseits deutlich machen, dass bis auf Weiteres wohl viele Zufluchtsuchende kommen werden, denen wir Schutz gewähren, wenn sie in ihrer Heimat etwa von politischer Verfolgung oder Bürgerkrieg bedroht sind. Andererseits muss Politik den Verunsicherten in der Bevölkerung ehrlich sagen: Ja, machen wir uns nichts vor, Zuwanderung, wie wir sie gegenwärtig erleben, bringt zwar vielfältige Probleme mit sich. Aber wir werden ihrer Herr.

    Der Gauck sagt, die Regierung muss uns deutlich machen, das wir unbegrenzt in Dauer und Menge mit vielfältigen Problemen zugeschixxen werden.

  6. Ach ja, falls noch nicht in PI berichtet, hier die nächste Sauerei:

    http://www.bayern-depesche.de/medien/csu-fordert-einen-geb%C3%BChrenfinanzierten-fl%C3%BCchtlingskanal.html

    München – Anstatt für eine spürbare Senkung der zwangsweise erhobenen Rundfunkbeiträge einzutreten, will CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer die Geldreserven der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten für eine Art Asylanten-Fernsehen zweckentfremden. Scheuer hat nach Medienberichten den ARD-Vorsitzenden Lutz Marmor und den ZDF-Intendanten Thomas Bellut angeschrieben und aufgefordert, einen speziellen Fernsehkanal für „Flüchtlinge“ ins Leben zu rufen. Finanziert werden soll das Medienprojekt aus dem allgemeinen Gebührenaufkommen der Staatssender. Seit dem 1. April 2015 beträgt der Rundfunkbeitrag je Wohnung 17,50 Euro im Monat. Zahlen muss jeder Bürger, unabhängig davon, ob er überhaupt ein Fernsehgerät besitzt oder das Programmangebot von ARD und ZDF nutzt.

    In dem Schreiben an ARD und ZDF heißt es, Integration sei „die Mega-Aufgabe für die ganze Gesellschaft, zu der auch die TV-Anstalten ihren Beitrag leisten“ müssten. Scheuers Finanzierungsvorschlag: „Das gemeinsame Integrations-Fernsehen von ARD und ZDF soll aus der eingefrorenen Finanzreserve von rund 1,6 Milliarden Euro auf den Weg gebracht werden.“ Ziel des neuen „Deutschen Integrationsfernsehens“ solle die „Vermittlung unserer deutschen Werte“ sein. Entsprechend müsse das Programm aus einer Art Grundgesetz-Unterricht, Sendungen über das „Leben in unserem Staat und unserer Gesellschaft“ sowie aus Sprachkursen bestehen. Da Andreas Scheuer offensichtlich vom Verbleib der meisten illegalen Zuwanderer in Deutschland ausgeht, gehört ein solches Programm für ihn zukünftig zum sogenannten Grundversorgungsauftrag des öffentlich-rechtlichen Fernsehens.

    Das ZDF reagierte umgehend – natürlich im Sinne der Scheuer-Forderung. Der Mainzer Sender erklärte: „Die Integration von Flüchtlingen ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, der sich das ZDF stellt. Über die breite Berichterstattung in den aktuellen Sendungen, Magazinen und Sondersendungen hinaus plant das ZDF gezielte Angebote für Flüchtlinge.“ In der ZDF-Mediathek würden künftig alle wichtigen Sendungen zum Flüchtlingsthema gebündelt angeboten. Überdies arbeite man daran, die täglichen Logo-Nachrichten in der Mediathek auch mit arabischen Untertiteln zu versehen.

  7. Das hat ja Herr Höcke auch in der gestern hier verlinkten Rede beschrieben, als er die Altersklasse der +/- 30er gegenüberstellte und schon für Ende nächsten Jahres eine Überzahl an Migranten prognostizierte.

    Aber schön, dass es nun endlich auch der Letzte begriffen hat.
    Nur, es ist leider zu spät, da etwas dran zu ändern.

  8. Diese Zahlen sind noch viel zu optimistisch. Bei einer unveränderten Entwicklung bekommen wir im nächsten Jahr 5 Millionen Illegale, und dann sind es mit Nachzug schon über 20 Millionen in nur einem Jahr. Die Lage ist viel dramatischer als sich die meisten vortsellen können.

  9. Wer jetzt noch immer glaubt, dass alles beim alten bleibt und stattdessen Merkels Tipp (öfter mal in die Kirche gehen und bibelfester werden) hilft, der ist meiner Meinung naiv.

    Die Kultur ändert sich zum Nachteil der Europäer.
    Wer den Kontrast mal In Miniaturformat erleben möchte oder sollte (dringend zu empfehlen), bitte
    solche Menschen dringend nach Bosnien (muslim. Teil)’oder wahlweise kosovo oder Albanien schicken.
    In Bosnien leben bibelfeste orthodoxe und Katholiken… Hilft denen nur nicht.
    Hier sieht man schön Fortschritt und Rückschritt im Verhältnis

  10. Die Kacke ist so am dampfen, ich glaube es kann sich gar keiner vorstellen wie schlimm es schon ist.
    @mir reicht es – mir reicht es auch, schon lange. Und ich denke auch das sich keiner mit Überraschung raus reden kann, seit langem war es offensichtlich.
    Wenn die Türkei jetzt noch in die EU kommt dann ist alles zu spät.

    WEG MIT DER REGIERUNG
    WEG MIT DEM EURO
    WEG MIT DER EU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ES LEBE DIE AFD
    ES LEBE PEGIDA

    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT für das
    DEUTSCHE Vaterland!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  11. Wie kann der sowas sagen, fremdenfeindlich dieser Gemeindetagspräsident.

    Das deckt sich auch ungefähr mit dem anderen Video das hier gepostet wurde. Deutschland wird ab 2020 nicht mehr regierbar sein, Bürgerkriegsähnliche Zustände etc.

  12. Vergewaltigungen in Stuttgart
    Sextäter beunruhigen die Region

    Liegt es etwa an der herbstlichen Wetterlage? Oder ist alles nur Zufall? In und um Stuttgart häufen sich sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen. Und das nicht etwa nachts im Park – sondern auch am helllichten Nachmittag.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.vergewaltigungen-in-stuttgart-sextaeter-beunruhigen-die-region.773ebf91-b7e2-4efc-9f50-c6760921231c.html

    Herbstliche Wetterlage? Will die manipulative Lügenpresse uns komplett verschaukeln? Ohne jemanden Vorverurteilen zu wollen, wir PI’ler wissen es besser, vor allem wenn man mal ein bißchen Googelt oder auf den Presseseiten der Polizei Baden Württemberg nachschaut, solange die Berichte nicht wieder zensiert werden.

    Oh Mann……..

  13. Das sehen die Österreicher derzeit anders:

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/fluechtlingskrise-europa-oesterreichs-innenministerin-fluechtlingsandrang-vorwuerfen-deutschland-31017572

    Geht es nach den Österreichern, nehmen wir viel zu wenige auf.

    Es wird Krieg geben, mit oder ohne Merkel, jedenfalls mit Merkel als Mitursache. Genießt bis dahin die letzten schönen Tage eurer Welt oder guckt euch Vids zum Syrienkrieg auf YouTube zur Vorbereitung an. Dort geschieht jeder Schuss in Namen von Allahs. Einfach Syira War eingeben und ihr könnt schauen, was kommt.

  14. Sollte die Voraussage zutreffen – und alles spricht dafür, wenn die Masseneinwanderung aus islamischen Ländern sich in unvernindertem Tempo fortsetzt – dann hätte Deutschland in fünf Jahren eine Gesamt-Einwohnerschaft von 100 Millionen, von denen ein Fünftel (= 20 Mio.) Moslems wären. (Ich persönlich glaube, dass der Anteil der Moslems tatsächlich noch höher liegen wird; man muss z.B. auch die illegal Eingewanderten mitrechnen, die nirgendwo gemeldet sind.)

    Bei einem solchen Bevölkerungsanteil werden sich die Moslems nicht mehr still verhalten, sondern sie werden mit aller Macht auf eine Übernahme des Staates und kulturelle Hegemonie in der Gesellschaft hinarbeiten.

    Nur zum Vergleich: Frankreich und Großbritannien haben gegenwärtig Moslem-Anteile von 4,6 – 8% – und dort gibt es bereits jede Menge No-Go-Areas für „Ungläubige“, von Moslems völlig übernommene Stadtteile und Scharia-Patrouillen.

    Der Anteil der Moslems in Deutschland wäre demnach in fünf Jahren mehr als doppelt bis viermal so hoch…

  15. Der Spruch „Wir schaffen das“ hat durchaus seine Berechtigung, wenn er sich auf das Abschaffen Deutschlands bezieht.

  16. Leute, hängt euch eine Deutschlandfahne an’s Auto, in den Garten auf den Balkon an’s Fenster!! Es muss aussehen wie zur Fussball WM.
    Ich fahre seit Monaten mit einer Fahne rum, freu mich wenn ich auch mal jemanden damit sehe, nur ist mir das leider erst einige wenige Male passiert. Wir müssen aufwachen – SOFORT, raus aus der Lethargie bevor es zu spät ist.

  17. Noch tun alles so, als ob es sie nicht betreffen würde. Aber es ist schon mitten unter uns:

    der Hass auf alles Westliche, auf die Ungläubigen, von denen man sich niemand zum Freund nehmen soll.

    Sie sehen uns als Teppich, der ihnen von Allah bereitet wurde: dumpfe Ungläubige, die nicht anders können als dieser Mullah-Religion zum Sieg zu verhelfen.

    Ihr Marsch durch das Haus des Krieges wird nur eines hinterlassen: den vollständigen Abfall vom Christentum, den Endsieg des Islam.

  18. Die Gesellschaft HAT bereits ihr Gesicht verändert! Alles, was den politkorrekten Bestmenschen nicht in den Kram passt, ist bereits verboten und stigmatisiert, das freie Wort ist abgeschafft und wird zensiert, Demonstrationen werden verhindert. Oh Mann, Brandl, mach mal die Augen auf!

  19. Mindestens allen aktiven und passiven PI-Lesern,sind die (desaströsen) Entwicklungen und Tendenzen seit langem bekannt.

    Was Herr Brandl sagt,interessiert kaum jemanden mehr,außer Lieschen Müller mit ihrer Tages-Depesche ohne Internet.

    Angesagt sind alle Diskussionen,die sich um die Abwahl krimineller Politiker und deren Vasallen in Behörden und Ämtern drehen.

    Dieses Land wird von Verbrechern gegen unsere Volksgemeinschaft geführt,sie gilt es „geboten“ (in jeder Situation)zu behandeln!

    Vernetzt euch,z.B. gegen die kriminelle Justiz
    bei allen Fehlurteilen durch Staats-Betrüger in Roben!

    http://www.justizgeschaedigte.de/

  20. Junge Frau mitten am Tag in Dresden vergewaltigt

    „Die junge Frau war auf dem Weg durch ein Wohngebiet an der Münchner Straße. Dabei traf sie auf zwei Männer, die sich vor dem Kellereingang eines der Wohnhäuser aufhielten. Die beiden sprachen die 29-Jährige in einer ihr unverständlichen Sprache an und zerrten sie kurz darauf in den Kellerzugang, wo die Tat passierte. Danach flüchteten die beiden in Richtung Münchner Straße“, erklärt Polizeisprecher Marko Laske (41).

    Der Vergewaltiger ist laut des Opfers zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und von sportlicher Statur. Laske: „Er hatte sehr kurze schwarze Haare, wurde als südländischer Typ beschrieben. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung.“

    https://mopo24.de/nachrichten/junge-frau-in-dresden-vergewaltigt-polizei-sucht-zeugen-21164

  21. Sonntagsquiz:

    Wie nennt man die Staatsform, bei der eine Dame mit Sprung in der Schüssel aus einer Emotion heraus entscheidet, dass die Gesellschaft umgebaut wird und dieselbe Gesellschaft für den Umbau bezahlen muss.

    Vorschlag:

    C razy
    D ictatorship for
    U

  22. Faktor vier beim Familiennachzug dürfte weit unterschätzt sein. Auch wenn es nicht zutrifft kann doch jeder Moslem behaupten er habe zu Hause zwei, drei oder gar vier Frauen mit entsprechendem Nachwuchs. Auf diese Weise kann er die ganze Verwandtschaft einschleusen!

  23. 20 Millionen Muslime in Deutschland ?
    Es bleibt zu hoffen und zu erwarten, daß vorher das Sozial- und Rentensystem kollabiert, der Steuerdruck und die Enteignungen gewaltig steigen, und die wachsende Kriminalität die grünen Wohlfühlzonen schreddert – so daß der Michel keine Gelegenheit hat, sich zum Weiterschlafen einfach umzudrehen…

  24. Ein Land geht wegen seiner Gesetzgebung zugrunde.
    Welch Ironie.

    Wenn Gesetze nicht mehr in eine Zeit passen, muss man Sie ändern.
    Dieser Familiennachzug sollte und muss sofort ausgesetzt werden.

    OT
    Slowenien – Flüchtlinge zünden Zelte an (2015)

    https://www.youtube.com/watch?v=ZU7AO2-4ETU

    Das sind die dankbaren Schutzsuchenden!

  25. Na, immerhin schön und gerecht, dass in dieser katastrophalen multigesellschaftlichen Gesellschaft der nahen Zukunft, in der 20 Millionen Moslems das Sagen haben werden, die Herrschaft der Roten und Grünen in Politik, Schulen und Medien ein für alle Mal zu Ende gehen wird, denn dann werden die Linken als momentan noch höchst nützliche Idioten von den moslemischen Invasoren nicht mehr benötigt werden.

    Selber schuld, denn die Roten und Grünen holten die erbittertsten Gegner ihrer eigenen heiligen Werte (Frauenbevorzugung, Gender-Wissenschaft, Schwulen- und Lesbenehen, Kinderkrippen, Abtreibung, Atheismus, Relativismus und Politische Korrektheit) absurderweise auch noch selbst mit fanatischem Eifer ins Land. Ob eine heimliche kulturelle Todessehnsucht dahintersteckte?

  26. Horst Seehofer, diese Quadrat-Flasche, macht sich keine Sorgen um Deutschland. Er macht sich nach den letzten Umfrageergebnissen zynisch „Sorgen um die Existenz der Union“.

    Langsam muß es doch auch dem letzten Zahlesel dämmern, was für diese Leute „Priorität“ hat!

  27. Überjahre hat man die Rot-Grüne Ideologie-Grütze in jede Nische unserer Gesellschaft hinein ge…

    Im Windschatten von Leuten wie Fahimi, Aydan, Özoguz, Hannelore Kraft, Angela Merkel, Heiko Maas, Sigmar Gabriel…kann sich der Islam auch in seinen radikalsten Formen immer weiter in unserem Land ausbreiten, dass der Islam ein Menschen und Freiheitsbild hat, dass den Zuständen des europäischen Mittelalters entspricht, interessiert diese Leute nicht.
    Um es nochmal zu erwähnen, Merkel gehört mit iherer SED-CDU natürlich zur Rot-Grünen Grütze dazu!

  28. Sorry, heute mal zwei Post’s in einem Strang von mir.
    Eigentlich lese ich die MSM Presse nicht mehr. Die Stuttgarter Zeitung ist ein linksliberales Blatt, die Stuttgarter Zeitung konnte man gerade noch so lesen. Also blätterte ich mal wieder Online und stieß auf folgenden Bericht. Mal sehen, wie lange man noch kommentieren kann. Aber vorsicht, bei lesen könnte der Brechreiz verstärkt werden bei soviel Faktenresistenz

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.asylbewerber-10-thesen-zur-fluechtlingsdiskussion-im-faktencheck.386c3932-a37d-4ab9-8b5b-b99d5dbdfa71.html

  29. Eben! Darum sage ich ja auch dass dieser Staat zusammenbrechen wird und danach wird es zu einem „Bürgerkrieg“ kommen.

    Wir können diese Politik nicht finanziel, politisch oder gesellschaftlich verkraften.

    Schaut mal wie es in den Klassen „abgeht“, wenn dort 50% und mehr Migrationskinder aus muslimischen Ländern sind. Will uns die Politik sagen dass dort deutsche Naziskinder die Fachkräfte provozieren?!

    Die Forderungen werden immer dreister, die Übergriffe immer brutaler, ganze Städte werden zu No-Go-Areas – das jugoslawische Szenario lässt grüßen.

  30. Sorry, heute mal zwei Post’s in einem Strang von mir.
    Eigentlich lese ich die MSM Presse nicht mehr. Die Stuttgarter Zeitung ist ein linksliberales Blatt, die Stuttgarter Zeitung konnte man gerade noch so lesen.

    Merde, ich meinte natürlich die Stuttgarter Nachrichten

  31. #10 what be must must be

    Ziel des neuen „Deutschen Integrationsfernsehens“ solle die „Vermittlung unserer deutschen Werte“ sein. Entsprechend müsse das Programm aus einer Art Grundgesetz-Unterricht, Sendungen über das „Leben in unserem Staat und unserer Gesellschaft“ sowie aus Sprachkursen bestehen.

    Dieser CSU-Mann glaubt doch wohl nicht im Ernst, dass sich auch nur ein „Flüchtling“ solche Sendungen anschauen wird. Das gibt einen Sender mit 0,0% Einschaltquote, kostet aber Millionen.

  32. Nein, nein, das kann überhaupt nicht sein!/sarc

    In Deutschland gibt es seit 2007 genau 3,8 bis 4,3 Millionen Mohammedaner, diese Zahl ist seither bis in alle Ewigkeit eingefroren. Hier wurde sie damals extra zur Islamkonferenz in die Welt gesetzt:

    https://www.bmi.bund.de/cae/servlet/contentblob/566008/publicationFile/31710/vollversion_studie_muslim_leben_deutschland_.pdf

    Und hier wird sie noch 2014 – als es bereits rund 10 Mio Mohammedaner in Deutschland gab – erneut wütend zementiert:

    Die Zahl der in Deutschland lebenden Muslime wird laut einer Studie des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) erheblich überschätzt. So gingen bei einer Befragung von 5659 Menschen mit und ohne Migrationshintergrund 70 Prozent von einer deutlich höheren Zahl aus, teilte das Gremium am Donnerstag in Berlin mit. Das ist das Ergebnis einer Sonderauswertung des Integrationsbarometers. Nur etwa zehn Prozent hätten die Zahl der Muslime in Deutschland mit dem richtigen Wert zwischen 3,8 und 4,3 Millionen angegeben. Diese Zahl (etwa fünf Prozent der Bevölkerung in Deutschland) entspricht der weithin anerkannten Hochrechnung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

    http://www.tagesspiegel.de/politik/umfrage-zahl-der-muslime-in-deutschland-wird-deutlich-ueberschaetzt/10975728.html

    Also merkt euch das: Selbst wenn jetzt ganz Islamien aus Afrika und Asien mit geschätzt 1 Millarde Moslems Deutschland endgültig überrennt, gibt es in Deutschland genau zwischen 3,8 und 4,3 Millionen Mohammedaner.

    :mrgreen:.

  33. OT, aber wichtig: Junge Alternative solidarisiert sich mit Akif Pirincci!
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/nach-skandal-rede-bei-pegida-afd-nachwuchs-solidarisiert-sich-mit-akif-pirincci/12493974.html
    Nach der unsäglichen Zensur durch Pirinccis Verlage und die Bücherkrake Amazon solidarisiere ich mich übrigens auch mit Pirincci. Ich habe ihn zwar auf PI nach seinem Vortrag zum Pegida-Jubiläum scharf kritisiert (Wer austeilt, sollte auch einstecken können), aber die immer weiter wuchernde Zensur in dieser Gesinnungsdiktatur darf nicht unwidersprochen hingenommen werden! Abgesehen davon gibt ja nicht nur die Freiheit der Meinung, sondern auch die Freiheit der Kunst. Und Pirincci ist nun mal Künstler, nämlich Schriftsteller, wenn auch nicht immer ganz geschmackssicher.
    Mein Fall ist sein Stil nicht, aber trotzdem habe ich mir bei Antaios jetzt sein „Deutschland von Sinnen“ bestellt. Es kann nicht angehen, dass „missliebige“ Künstler finanziell runiniert werden!

    Bleib oben, Akif!

  34. Wir brauchen nicht Masseneinwanderung, sondern Massenabschiebungen.

    Und im ersten Flugzeug sollen dann die alternativlose Politiker der CDU/CSU sitzen.

    So haben es die Demokraten in Griechenland gemacht: Dort gab es ein Scherbengericht. Wenn das Volk mit bestimmten Politikern nicht zufrieden war, so müsste er das Land für 10 Jahre verlassen ))))

  35. Bis 2020 konzentrieren sich die Moslems in ihrer Mehrheit NRW.

    Die anderen, die Ungläubigen in NRW werden geduldet, müssen sich aber bei dem Moslems integrieren.

    Ab 2020 wird dann die Forderung erhoben, das sich NRW von Deutschland abspaltet und ein selbständiges islamisches Land werden soll.

    h2so4

  36. Was, nur 20 Millionen?
    Kommt schon, ihr Irren Politiker, da geht doch noch was.
    Mindestens 50 Millionen sollten es schon sein.
    Aber, denkt bloß nicht, das wir dummen Deutschen diesen Irrsinn weiterhin mit unserer Hände Arbeit finanzieren.
    Lieber wandern wir alle aus oder Leben wie die Nomaden als Selbstversorger im Wald.
    Dann könnt Ihr zusehen wie Ihr eine über 50 Millionen Große völlig außer Rand und Band geratene Affenbande finanziert bekommt.

  37. Unsere Nachbarn aus Osteuropa verstehen die Welt nicht mehr. Sie werden solche Art der EU NIEMALS akzeptieren.

    Im besten Falle werden die uns einfach nur umzäunen. Die deutsche Politik ist einfach nur wahnsinnig geworden.

  38. Ich weiß nicht, ob in diesem Land irgendwer eine Ahnung hat. Sollte es politisch nicht zu einer dramatischen Änderung kommen- und mit schwarz-grün oder rot-rot-grün sieht es eher apokalyptisch aus- wird der Familiennachzug kommen. Und damit hat Deutschland fertig. DAs wird zwar auch die Linksgrünen Faschisten wegfegen. Die haben aber ihren Auftrag erfüllt oder haben schon einen Plan B.

  39. #17 Carl Weldle (25. Okt 2015 10:44)

    Vergewaltigungen in Stuttgart
    Sextäter beunruhigen die Region

    Liegt es etwa an der herbstlichen Wetterlage? Oder ist alles nur Zufall? In und um Stuttgart häufen sich sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen. Und das nicht etwa nachts im Park – sondern auch am helllichten Nachmittag.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.vergewaltigungen-in-stuttgart-sextaeter-beunruhigen-die-region.773ebf91-b7e2-4efc-9f50-c6760921231c.html

    Herbstliche Wetterlage? Will die manipulative Lügenpresse uns komplett verschaukeln? Ohne jemanden Vorverurteilen zu wollen, wir PI’ler wissen es besser, vor allem wenn man mal ein bißchen Googelt oder auf den Presseseiten der Polizei Baden Württemberg nachschaut, solange die Berichte nicht wieder zensiert werden.

    Oh Mann……..

    Sich zu nehmen was man braucht, oder dass was man selbst glaubt, das einem zusteht, scheint immer mehr Brauch zu werden.
    Alles wie in freier Wildbahn, das Recht des Stärkeren, das Faustrecht etc…
    Die Dekadenz unserer freiheitlichen Werteordnung ist immer mehr sichtbar.

  40. #9 Schweinepriester51 (25. Okt 2015 10:38)

    Schlaues Kerlchen….

    Bundespräsident Joachim Gauck in einem GA-Interview über Flüchtlinge, ein Einwanderungsgesetz, die deutsche Einheit und Bonn/Berlin.
    Artikel vom 29.08.2015 nachzulesen unter http://www.general-anzeiger-bonn.de/fluechtlinge/wir-koennen-nicht-jede-last-tragen-article1710452.html
    gefunden von PI-Kommentator aeck, auf den Punkt gebracht von mir.

    Wie kann Politik Ängste abbauen?
    Gauck: Sie muss einerseits deutlich machen, dass bis auf Weiteres wohl viele Zufluchtsuchende kommen werden, denen wir Schutz gewähren, wenn sie in ihrer Heimat etwa von politischer Verfolgung oder Bürgerkrieg bedroht sind. Andererseits muss Politik den Verunsicherten in der Bevölkerung ehrlich sagen: Ja, machen wir uns nichts vor, Zuwanderung, wie wir sie gegenwärtig erleben, bringt zwar vielfältige Probleme mit sich. Aber wir werden ihrer Herr.

    Der Gauck sagt, die Regierung muss uns deutlich machen, das wir unbegrenzt in Dauer und Menge mit vielfältigen Problemen zugeschixxen werden.

    Das Problem ist doch, dass uns die Politik diese Invasion als unabwendbares Ereignis verkaufen will, das wir einfach zu akzeptieren haben weil man angeblich nichts dagegen tun kann.

    Wenn man den Verantwortlichen zuhört, allen voran Frau Merkel, dann können wir die Grenzen ohnehin nicht sichern weil das angeblich nicht durchführbar ist.

    Nach dem Willen der Politiker soll die Bevölkerung diese Situation einfach annehmen und sich damit abfinden.

    Die allgegenwärtige und verharmlosende These:
    Ja, es wird nicht einfach. Hier und da wird es auch Probleme bei der Integration geben. Aber wir schaffen das.
    Eventuellen Bedenkenträgern muss es eben besser erklärt werden.

    Kurzum:

    Es ist eine Basta-Politik á la friss oder stirb. Ja, wir Politiker wissen, dass euch das alles nicht passt und dass ihr uns seit Monaten dafür verflucht, aber es ist uns egal. Wir lassen uns nicht beirren und machen weiter wie bisher. Was das Fußvolk davon hält, interessiert und nicht.

    Und das nennt sich Demokratie…

  41. #1 Drohnenpilot (25. Okt 2015 10:26)

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Bürgerkrieg wird kommen..
    Er ist politisch gewollt!

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    „Blitzkrieg mit dem Fleischgewehr“ – aus islamischer Sicht…

  42. Vielleicht ist das alles gewollt, um von den Deutschen eine erneute Überreaktion zu provozieren, damit man sie wieder ein paar Generationen in Schach und Schmach halten kann. Das hat schon mehrere Male funktioniert, wenn sie zu erfolgreich geworden waren. Nun, die menschliche Natur ist wie sie ist vorhersehbar, und wahrscheinlich wird es wieder funktionieren. Wenn nicht, dann gibt es sowieso keine Deutschen mehr, und das Ziel ist ebenso erreicht.

  43. Es wird in den nächsten 2 Jahren eine Muslimische Partei in Deutschland geben, die Pläne da für liegen schon bereit. Aktuell darf man davon ausgehen das diese Partei eine AKP Ausrichtung haben wurd, aber das kann sich noch ändern.

    Die etablierten Parteien hier sind ja schon von U-Booten unterwandert und arbeiten diesem Ziel zu.

    Wollen wir das wirklich zu lassen?

  44. Und Merkel verkauft uns noch an Erdogan, verschleudert dort Milliarden hin. Die Frau ist nicht mehr tragbar für unser Land.
    Sie fügt Deutschland und der Bevölkerung unendlich großen Schaden zu.

    Erdogan macht mit dem IS gemeinsame Sache und Merkel rennt dort noch hin. Das Bild auf den goldenen Stühlen sprach für sich.

    Solche Entscheidungen sind doch nicht der Wille der deutschen- nein Merkel lässt sich von Brüssel und den USA alles diktieren.

    Mir ist klar das PI Pro-Amerikanisch ist, aber es ist nicht in Ordnung, dass sich Merkel der art gegen Russland aufhetzen lässt.
    Putin leistet großartige Arbeit, wenn es um die Bekämpfung des radikalen Islamismus geht.

    Er kann sein Riesenreich Russland schützen. Merkel ist noch zu dumm dafür, die Grenze in Bayern wirksam zu schließen.

    Merkel muss weg.

  45. Wenn diese Politik von den Grünen/Roten wäre, so hätte ich das verstanden, aber dass ausgerechnet CDU/CSU Deutschland in eine Katastrophe führt, das ist schon starker Tobak.

    Da sieht man wieder warum Merkel in den Medien als „schwarze Witwe“ genannt wird – sie hat diese Parteien fertig gemerkelt. Jetzt sind dort anscheinend nur noch die Jasager und Abnicker geblieben.

    Und diese Versager und Feiglinge werden sie nicht stoppen. Erst wenn uns alle um die Ohren fliegt, werden die mutig schreien „Wir haben nichts gewusst“…

  46. #43 roland_w

    Der größte Witz:

    „Wir haben uns „Verstand statt Ideologie“ auf die Fahne geschrieben, da können wir nicht mit Leuten zusammenarbeiten, die aus billigem Opportunismus heraus, die Meinungsfreiheit in Deutschland untergraben“, sagte der Bundesvorsitzende Sven Tritschler.

    Unfaßbarer geht’s nicht mehr! Wie kann man sich selbst bei klarem und nüchternem Verstande mit den eigenen Argumenten so entlarven, widersprechen, ad absurdum führen und unmöglich machen? Das ist ja Realsatire getrieben auf die Spitze jeder Absurdität!

    Es ist wie es damals mit Sarrazin war: Keiner hatte sein Buch gelesen, aber alle kannten es und wußten es zu verurteilen!

  47. Wer glaubt, die derzeit herein strömenden jungen Krieger bleiben mehrheitlich unbeweibt, der irrt sich gewaltig.

    Deren Cousinen in der Heimat warten schon auf gepackten Koffern, um ihre als Invasoren erfolgreichen Cousins ehelichen zu können.

    Die Verwandtenehe beträgt unter Irakern, Syrern, Afghanen, Somaliern mehr als 50 %!
    Es lassen sich also aus den einzelnen Single-Asylanten mit Bleiberecht massenhaft riesige Großclans bilden, so wie es die Fachkräfte von zu Hause gewöhnt sind.

  48. OT:

    Jauchs Mitarbeiter
    verlieren ihre Jobs

    Solchen Nachrichten würde man gerne öfters hören. Wunderbar!

  49. 600.000 abgelehnte Asylantragsteller befanden sich im Januar dieses Jahres in Deutschland, laut Anfrage des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer(csu). 1.500.000 werden „offiziell“ von der Politik für dieses Jahr erwartet. Da man immer mit Lug und Betrug seitens der Politik rechnen muss,muss man mit Recht den Faktor 3 bis 4 nehmen, also werden es 3.500.000 bis 6.000.000 „Neuankömmlinge“ dieses Jahr sein. Und nächstes Jahr 10.000.000 oder 15.000.000, da die bereits Angekommenen ihre grossen Familien nachholen werden. Die absolutistisch regierende union-spd-linke-grüne-fdp-Einheitspartei will den Untergang Deutschlands und des deutschen Volkes. Anders ist deren Politik nicht zu erklären. Verfassungsmässiger Widerstand ist ab sofort angesagt.

  50. #37 Carl Weldle (25. Okt 2015 10:59)

    Dieser brechreizerregende „Faktenchechek“ mit seinen zehn Gehirnwäsche-Mantren tingelt zur Zeit durch alle Blättchen der Republik. Ursprünglich wurde er von der ideologisch roten dpa zusammengestellt, den Dienst haben alle noch verbliebenen Zeitungsverlage Deutschlands abonniert. Und daher taucht er jetzt – da habe ich ihn bisher schon gelesen und jedesmal unfreudiges Wiedersehen gefeiert – vom HH-Asylantenblatt (knallrote Funke-Gruppe) über die Magdeburger Volkstimme mit all ihren Lokalablegern von Halberstadt bis Wernigerode (Magdeburger Verlags- und Druckhaus GmbH, knallroter Monopolist in Sachsen-Anhalt) bis zu den Stuttgarter Nachrichten (tiefrote 80 Prozent Südwestdeutsche Medien-Holding, auch dick an der Prantl-Prawda beteiligt).

    Man kann wieder sehen: Hinter scheinbarer Presse-Vielfalt steckt monotone Einfalt. Und die donnert auf allen Kanälen Pro-Invasions-Propaganda.

  51. Das einzig Gute an der Sache ist dass es dann mit der verheuchelten Christelei aus ist.

    Hochbezahlte aber im Grunde ihres Herzens gleichgueltig unglauebige Bichoefe und Pfafffen haben es dann gemeinsam mit ihrer schafsdummen „Glauebigen“-Herde geschafft.

    Symbole „christlicher Kultur“ werden dann rigoros aus dem oeffentlichen Leben verbannt und die „christlichen“ parteien muessen sich dann eine neue Betrugsmasche ausdenken.

  52. anders wählen

    anders wählen

    anders wählen

    und immer – egal wo – bei politischen Gesprächen Aufklärungsarbeit leisten. Z.B. an der Kasse, auf einer längeren Bahnfahrt usw. Nicht jeder geht darauf ein, manche wiegeln ab oder werden unhöflich. Aber immer mehr fangen (scheinbar ?) an nachzudenken.

    Mein Einstieg ist immer: „ach – es geht Ihnen also nicht so gut, daß Sie am Monatsende nicht wissen, wohin mit Ihrem Geld ?“

  53. Unfug, bis 2020 20 Millionen? Dieses Jahr kommen 2 Millionen mindestens, die holen in Bälde je 2-3 Frauen und 10 Kinder nach, aber in 2016 kommen ja wieder neue, bei derzeit 12.000 am Tag sind das über 4 Millionen im Jahr plus deren Familiennachzug. Sprich Ende 2016 sind schon 25 Millionen mehr im Land.

  54. #43 roland_w

    Oh, shit (happens)! Kommando alles zurück, jetzt bin ich doch auf mich selber reingefallen! Ich hätte den Artikel nicht nur überfliegen dürfen, erst jetzt sehe ich, daß Tritschler kein Hampelmann von Amazon, Randomhouse oder Bertelsmann ist, sondern im Vostand der Jungen Alternative sitzt! Schade daß man seine Kommentare nicht mehr nachträglich löschen kann. Aber die Welt in der wir mittlerweile leben, ist so gradios grotesk, daß auch mein Irrtum hätte gut der Realität entsprechen können, das ist ja leider das Traurige…

  55. #55 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Natürlich brauchen wir Russland. Vielleicht wird er unsere deutsche Flüchtlinge aufnehmen. Wie es z.B. einst unter Katharina der Großen der Fall war )))

    Es gab ja schon Zeiten wo die Deutschen massenweise dieses Land verlassen mussten. Ja, auch aus Religionsgründen (Lutheraner).

  56. Wer sagt denn, dass die ihre Angehörigen nachholen ?

    Gesetze ändern- noch h e u t e !
    Dann hätte d e r Spuk auch sein Ende.

    Willkommenskultur abschaffen !! Dann hätte der
    Flüchtlingsspuk auch sein Ende!

  57. Da bedurfte es erst eines „Experten“ wie Wie Binninger und Hanning, um festzustellen, dass die vielen Invasoren ein Sicherheitsrisiko sind….

    Das waren schon die, die sich bisher hier in der BRD durchschmarotzten!

    Beispiele gibt es ohne Ende:

    Arabische Großfamilien
    Staat kuscht vor kriminellen Clans

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,721741,00.html vom 26.10.2010

    Die Polizei sieht dem Treiben oft nur noch zu: Arabische Großfamilien haben sich zu festen Größen der Organisierten Kriminalität entwickelt. Selbst öffentlich angekündigte Offensiven des Rechtsstaats scheitern – sie zerfasern im Behördenkleinklein.

    Gegen dieses Verbrechergesindel sind ja die italienischen Mafiosi Waisenknaben…!

  58. #65 Hans_im_Glueck (25. Okt 2015 11:27)

    Das einzig Gute an der Sache ist dass es dann mit der verheuchelten Christelei aus ist.

    ——

    Also das wird als erstes abgeschafft. Das ist ganz klar.

  59. Ihr musst jetzt ganz Tapfer sein:
    Liebe Grüne. Liebe Linke, Liebe Gutmenschen,
    Frau Yasmin Fahimi und Frau Katrin Göring-Eckardt
    insbesondere C.“Fatima“ Roth

    Verfassungsrechtler deckt eure lügen auf:

    1. Asyl begründet keinen Anspruch auf Einwanderung!
    2. Jeder EU-Staat hat das Recht auf Grenzkontrollen!
    3. Der Staat muss nationale Identität schützen!
    4. Das Asylrecht steht nicht über anderen Grundrechten!
    5. Das Asylrecht kennt verfassungsrechtliche Schranken!
    6. Der Bundestag kann Asyl-Obergrenzen einziehen
    7. Wer Regeln bricht, hat keinen Anspruch auf Asyl!
    8. Familiennachzug lässt sich rechtlich stoppen
    9. Deutschland kann Flüchtlinge zurückschicken
    10. Die geplanten Transitzonen sind mit der Verfassung vereinbar

    http://www.focus.de/politik/deutschland/wir-verteidigen-europas-werte-asylrecht-kennt-obergrenze_id_5016673.html

  60. #60 Thilo S. (25. Okt 2015 11:21)

    OT:

    Jauchs Mitarbeiter
    verlieren ihre Jobs

    Solchen Nachrichten würde man gerne öfters hören. Wunderbar!

    —————-

    Eine gute Nachricht, aber die Mitarbeiter sollen nicht glauben, dass es damit getan ist. In der BRD werden selbst 90jährige noch 70 Jahre nach ihren Untatetn gerichtlich belangt. Auch für die Mitarbeiter (lies: Mithetzer) von Herrn Jauche wird es ein juristisches Nachspiel geben.

  61. @35 Michelweckdienst

    Fuer Politbonzen geht es immer nur um den eigenen Futtertrog. Nie um uns und unsere Heimat. Das Land kann vor die Hunde gehen, hauptsache sie haben auch unter den dann herrschenden Vrrhaeltnissen noch ihre eintraeblichen Poestchen.

    Allerdings haben die immer noch nicht begriffen, dass die neuen Herren sie nicht weiter fuettern werden wenn sie wertlos geworden sind.

  62. Die „nicht vorhandene“ Islamisierung wird in Deutschland ungeahnte und unglaubliche Ausmaße erreichen.

    Die Scharia-Gotteskrieger aus dem Nahen Osten sind auf die Scharia eingeschworen. Westliche Ideale und Werte verachten diese Islam-Krieger.

    Der irren Merkel wird ihre Asylpolitik um die Ohren fliegen. Die einsetzende totale Islamisierung und die damit verbundene Terroranschläge wird das Kapital aus Deutschland vertreiben und uns letztendlich unseren Wohlstand kosten.

    🙂

  63. Die Islamisierung ist schon sehr weit fortgeschritten, dies ist nicht nur Merkels Schuld. Dass Merkel nun versucht die Türken nach Europa zu bringen ist auch nicht neu. Sie ist hat nur jetzt übertrieben und wird dafür irgendwann abgelöst. Die Ablösung wird nichts ändern, selbst wenn die CSU bundesweit an die Regierung kommt. Nur Worte ändern nichts an der immer weiter fortschreitenden Islamisierung Europas. Genau wie in Russland, wo Putin gegen den Islam große Sprüche macht und Moscheen einweiht und das Land mit mehr Muslimen gefüllt hat als in Europa.

  64. Dank Merkel, CDU und SPD werden wir bald Kämpfe wie im Gaza-Streifen in Deutschland haben. Wir wissen noch nicht einmal wer zu uns einreist, geschweige denn wie viele potentielle Attentäter darunter sind.

    Merkel lässt die in vollem Bewusstsein dessen, was bei Charlie Hebdo geschehen ist in unser Land herein.

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis hier Salafisten, Al Nusra, IS und Hamas Herrschaftsansprüche anmelden.

    Die Polizei kommt nicht mehr hinterher, durch die den Merkelschen Überfremdungswahnsinn, werden es die osteuropäischen Diebesbanden, in diesen dunklen Wintermonaten besonders leicht haben, weil die Polizei heillos überfordert ist .

    Merkel muss weg! Neuwahlen müssen her!
    Wir werden nicht mehr regiert, sondern ein sedierter Haufen von Politkaspern ruiniert unser Land.

  65. Die nützlichen Trottel der marxistischen Kulturrevolution werden alle gegrillt wenn ihre Arbeit getan ist. Ganz am Ende werden die Verantwortlichen auch kulturbreichert werden, aber es ist egal ob sie dann aufwachen oder nicht, denn dann ist es schon lange viel zu spät.

  66. #74 ossi46 (25. Okt 2015 11:38)
    Da bedurfte es erst eines „Experten“ wie Wie Binninger und Hanning, um festzustellen, dass die vielen Invasoren ein Sicherheitsrisiko sind….

    Das waren schon die, die sich bisher hier in der BRD durchschmarotzten!

    Beispiele gibt es ohne Ende:

    Arabische Großfamilien
    Staat kuscht vor kriminellen Clans
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,721741,00.html vom 26.10.2010

    Die Polizei sieht dem Treiben oft nur noch zu: Arabische Großfamilien haben sich zu festen Größen der Organisierten Kriminalität entwickelt. Selbst öffentlich angekündigte Offensiven des Rechtsstaats scheitern – sie zerfasern im Behördenkleinklein.

    Gegen dieses Verbrechergesindel sind ja die italienischen Mafiosi Waisenknaben…!

    Ohne die italienischen Mafia-Organisationen verharmlosen zu wollen, darf man nicht vergessen, dass die nie ein Interesse an einem degenerierten Staatswesen hatten – im Gegenteil, die wollten und wollen nur auf ihre Art daran mitverdienen.

  67. Tag für Tag nimmt das Umunsherum apokalyptischere Züge an. SIE nimmt immer mehr die Züge des Frl. Dr. von Zahnd aus Dürrenmatts „Die Physiker“ an.

    FRL. DOKTOR: »Was euch umgibt, sind nicht mehr die Mauern einer Anstalt. Dieses Haus ist die Schatzkammer meines Trusts. Es umschließt drei Physiker, die allein außer mir die Wahrheit wissen. Was euch in Bann hält, sind keine Irrenwärter: Sievers ist der Chef meiner Werkpolizei. Ihr seid in euer eigenes Gefängnis geflüchtet. Salomo hat durch euch gedacht, durch euch gehandelt, und nun vernichtet er euch. Durch mich. «
    Schweigen. Fräulein Doktor spricht alles still und fromm.
    FRL. DOKTOR: »Ich aber übernehme seine Macht. Ich fürchte mich nicht. Meine Anstalt ist voll von verrückten Verwandten, mit Schmuck behängt und Orden. Ich bin die letzte Normale meiner Familie. Das Ende. Unfruchtbar, nur noch zur Nächstenliebe geeignet. Da erbarmte sich Salomo meiner. Er, der tausend Weiber besitzt, wählte mich aus. Nun werde ich mächtiger sein als meine Väter. Mein Trust wird herrschen, die Länder, die Kontinente erobern, das Sonnensystem ausbeuten, nach dem Andromedanebel fahren. Die Rechnung ist aufgegangen. Nicht zugunsten der Welt, aber zugunsten einer alten, buckligen Jungfrau.«

  68. In der heutigen Bild am Sonntag (keine Sorge, ich kaufe den Dreck nicht, schaue an der Tanke nur mal rein) ist sich ein Peter Maffay nicht zu blöde, die Banater Schwaben auf der Flucht vor den Russen 1945 mit dem Glücksrittergesindel von 2015 zu vergleichen.

    Der Peter würde für Geld wohl auch seine Oma verkaufen. Pfui.

  69. OT,-.….Meldung vom 25.10.2015 – 11:07 uhr

    Demo gegen rechten Aufmarsch eskaliert

    Leipzig – Demolierte Polizeiwagen, angezündete Häuser und mehr als 130 Straftaten: Mal wieder ist eine Demonstration gegen einen rechten Aufmarsch eskaliert.

    Diesmal spielten sich die Ausschreitungen in Markkleeberg ab, wo die rechten Initiative „Offensive für Deutschland“ mit etwa 50 Anhängern auf die Straße zog. Sonnabendnachmittag gegen 16.30 Uhr begann in Markkleeberg die Gegendemonstration mit rund 450 Teilnehmern. Kaum eine Stunde später flogen die ersten Steine auf die Einsatzwagen der Polizei, die sogar einen Wasserwerfer aufgefahren hatte. Fünf Polizeiautos wurden durch die Steinwürfe beschädigt – eines davon war nicht mehr fahrbereit. Außerdem brannten wenig später ein leer stehendes Haus und eine Baracke in unmittelbarer Nähe der Kundgebung des „Aktionsbündnisses Markkleeberg“. Polizeisprecherin Birgit Höhn: „Die Feuerwehr konnte das Feuer in der Hohe Straße rasch löschen, geht von Brandstiftung aus.“ Insgesamt zählte die Polizei bei dem Geschehen 134 Straftaten. Gegen 19 Uhr löste sich schließlich die von Ex-LEGIDA-Chef Silvio Rösler initiierte OfD-Kundgebung auf. https://mopo24.de/#!nachrichten/demo-gegen-rechten-aufmarsch-eskaliert-21722
    wiesso liest man nicht “ Der Staatsschutz ermittelt “ wenn fünf Polizeiautos beschädigt waren u. eines davon nicht mehr fahrbereit ist, möchte ich mal wissen dieses Land versinkt immer mehr im Chaos

  70. Pegida-Gegner uneins über weiteren Protest!

    Trotz des erfolgreichen Protests gegen die Pegida-Kundgebung vor einer Woche geht ein Riss durch das Lager der Gegner der fremdenfeindlichen Bewegung.

    Und weil man Zahlenmäßig unterlegen ist kommt dann das hier:

    Dass es frustrierend sein müsse, dauerhaft in deutlicher Unterzahl gegen eine mächtige Pegida anzutreten, könne er schon verstehen. „Es geht hier aber nicht um Zahlen. Es geht darum, zu zeigen, dass es Widerspruch gibt.“

    https://mopo24.de/nachrichten/pegida-gegner-uneins-ueber-weiteren-protest-21704

  71. VERBRECHER-ELITE GEGEN DAS VOLK

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/25/bnd-politische-elite-zwingt-deutschland-die-zuwanderung-auf/

    BND: Politische Elite zwingt Deutschland die Zuwanderung auf

    Mit ungewöhnlich deutlichen Worten warnen Sicherheitsexperten vor der Einwanderungspolitik von Angela Merkel. Die Behörden können die Sicherheit in Deutschland nicht mehr garantieren und erwarten eine Radikalisierung. Sie fordern den sofortigen Stopp der unkontrollierten Einwanderung.

  72. Gäbe es in Deutschland eine funktionierende Opposition, dann wäre der Merkel-Spuk schon längst vorbei. Aber dummerweise sind die beiden Oppositionsparteien im BT sogar noch schlimmer.

    Ähnliches lässt sich zur Presse sagen: Würde die Presse tatsächlich als „Vierte Macht“ fungieren und die Regierung entsprechend zerreißen, dann hätte es längst Neuwahlen gegeben. Aber leider sind die deutschen Journalisten nur Merkels Speichellecker…

  73. Kleiner Tipp: Sprecht mal mit Serben über das Thema Muslime. Das öffnet die Augen, glaubt mir.
    Die haben das schon hinter sich, was uns bevorsteht.

  74. Wenn die Moslems nicht nur die kritische Menge übersteigen, sondern schließlich die Mehrheit in unserer Heimat und auf unserem Kontinent stellen, landen mglw. nicht nur alle „Islamkritiker“ und Christen ziemlich schnell im Kerker hinter Gefängnismauern, oder gleich am Baukran, sondern wohl auch alle „Demokraten“, Humanisten, Atheisten, Feministen, Sozialisten, Homosexuellen, Wissenschaftler, Juden, Buddhisten, Hinduisten, Schintoisten usw. – sprich: alle sogenannten „Ungläubigen“ bzw. „nicht Rechtgläubigen“, die sich nicht dem Islam (Unterwerfung) anschließen.

  75. #89 Klara Himmel (25. Okt 2015 11:50)

    Ist doch nachvollziehbar. Der Staat hat es trotz größtem Propagandaaufwand und Millionenkosten (bezahlte und herangekarrte Antifa aus ganz Deutschland) nicht geschafft, die Helden von Dresden zahlenmäßig zu übertreffen oder gar zum Schweigen zu bringen.

    DAS ärgert sie! Und zwar gewaltig.

  76. #1 Drohnenpilot (25. Okt 2015 10:26)
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Bürgerkrieg wird kommen..
    Er ist politisch gewollt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Werte Deutsche und Europäer…

    Rüstet euch zum Endkampf gegen diese fremdländischen Asyl-Invasoren!

    Für die FREIHEIT!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    ————————————————-
    Ach ja, bevor der Bürgerkrieg stattfindet, haben wir längst die Rädelsführer mohammedanischer Sorte aus unserem schönen Land geschmissen. Und der Rest wird ganz schön still bleiben, sonst steht auch bei ihnen einen Morgens der „Möbelwagen“ vor der Tür. Was für sie (den verbleibenden Mohammedanern) noch schlimmer ist, ist die Tatsache, dass sie ab sofort selber für ihren Lebensunterhalt zu sorgen haben!
    Ich hoffe nur, dass die hier in D erfolgreich integrierten Zuwanderer dann nicht mit den primitiven, intergrationsunwilligen Mohammedaner in einen Topf gesteckt werden. Diese Menschen gilt es zu schützen. Widerstand gegen diese Völkerwanderung muss schließlich die erste WAhl sein, damit die neu hinzukommenden Mohammedanern nicht von diesen primitiven Analphabeten vereinnahmt werden. Dann wäre Deutschland schließlich am Ende (und die Mohammedaner müssten an anderer Stelle um Hartz-IV betteln.

  77. #73 EDDA

    Wer sagt denn, dass die ihre Angehörigen nachholen ?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Dass sie das dürfen, haben wir dem angeblich so kritischen Helmut Schmidt-Schnauze zu verdanken.

    Als es wegen Arbeitsmangels den Anwerbestop gab, liess er die Clans der inzwischen arbeitslos gewordenen Orientalen, besonders Türken, aus „humanitäre“ Gründen herkommen. #
    Und bemühte noch das GG, Art. 6:

    „Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.“

    Und dass das GG für ALLE Mühseligen und Beladenen der Welt gilt, kamen sie zu Hunderttausenden, inzwischen zu Millionen!
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sarrazin/auslaender-in-deutschland-einwanderungsland-wider-willen-1580276.html

    16 Jahre Kohl und 10 Jahre Merkel haben alle Schleusen geöffnet.

  78. Es ist nicht nur der Zuzug, sondern auch im ehemaligen Deutschland geborene Kinder, die ja in die eigene Unkultur hineingeboren werden und von der Anpassung an die fruehere europaeische Kultur abgehalten werden (notfalls durch, jetzt noch, „Mord“, was aber dann durch die Scharia natuerlich legal wird).

  79. Villeicht ist es bald and der Zeit bewaffneten Wiederstand gegen die Regierung und sonstige Staatsorgane zu üben. In der Verfassung wird man dazu sogar aufgerufen. Denn EGAL welche Partei die im Bundestag vertreten ist, agiert offensichtlich in zerstörerischer Weise gegen die eigene Bevölkerung und den Staat.

  80. Nahles erwartet tausende neue Jobs in Flüchtlingshilfe.
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/nahles-erwartet-tausende-neue-jobs-in-fl%c3%bcchtlingshilfe/ar-BBmnZee?li=AAaxdRI&ocid=LENDHP

    Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld, wer hat soviel Pinke Pinke…….
    Vor Jahren wurde alles gekürzt, Polizei, Lehrer, Soziales usw. jetzt ist für jeden Schei… Geld da. Die wundersame Vermehrung ? Oder wie verarsche ich ein Volk !
    MERKEL MUSS WEG !!!!!

  81. schon dreist von Merkel, dass sie uns zumutet bald wieder mit sechs Millionen Beschnittenen fertig zu werden…
    da wartet ne Menge Arbeit auf uns…

  82. #94 Athenagoras (25. Okt 2015 11:54)
    [….]
    Ach ja, bevor der Bürgerkrieg stattfindet, haben wir längst die Rädelsführer mohammedanischer Sorte aus unserem schönen Land geschmissen.
    […]

    Eher fliesst die Elbe nach Süden als das passiert.

    Und der Rest wird ganz schön still bleiben, sonst steht auch bei ihnen einen Morgens der „Möbelwagen“ vor der Tür. Was für sie (den verbleibenden Mohammedanern) noch schlimmer ist, ist die Tatsache, dass sie ab sofort selber für ihren Lebensunterhalt zu sorgen haben!

    Auch das ist eher unwahrscheinlich; zum Einen haben wir hier eine gigantische Integrations-, Sozial-, und Flüchtlingsindustrie, die mit dem Wegzug arbeitsfremder Kulturen untergehen würde und die dementsprechend mit aller Gewalt dafür sorgt, dass die hierbleiben und zum Zweiten braucht man sich die Arbeitsamkeit in mohammedanisch geprägten Ländern zu betrachten, um schnell festzustellen, wie es mit dem Arbeitswillen aussieht.
    Der Rest erklärt sich von selbst.

  83. Ich sehe nur noch eine einzige Möglichkeit, wie man als Deutscher mittel- bis langfristig der Katastrophe entrinnen könnte:

    Die Gründung eines neuen Staates auf deutschem Boden. Dies vorzugweise im Nordosten Deutschlands (Mecklenburg-Vorpommern) mit Verbindung zum Meer (wichtig auch für den Handel mit Russland). Dieser Staat, geben wir ihm den Arbeitstitel Germanien, wäre natürlich weder EU- noch Nato-Mitglied, sondern wie die Schweiz neutral, hätte eine eigene Währung und würde sich stark an das freiheitsliebende Osteuropa und Dänemark anlehnen (Schweden und Norwegen sind ja leider bereits an die moslemischen Invasoren verloren). In Germaniens Verfassung würde selbstverständlich keinerlei Asylrecht existieren.

    Es versteht sich von selbst, dass deutsche Politiker, aber auch das Ausland eine derartige Staatsgründung mit brutalster Gewalt bekämpfen werden, aber es wäre in der Weltgeschichte der letzten paar tausend Jahre sonst auch der vermutlich einzige Fall, dass ein Staat völlig ohne Widerstand entstand.

    Der erste Schritt ist es, diese Idee so umfassend wie möglich zu verbreiten, bis sie sich irgendwann in allen Köpfen, denen ihrer Anhänger wie denen ihrer Feinde, ein für alle Mal festsetzt und schließlich als Selbstläufer zu einer denkbaren Möglichkeit wird. Hiermit ist hoffentlich der Anfang dazu gemacht!

    Nachtrag: Ich weiß selbstverständlich, dass der Gedanke an einen neuen Staat innerhalb des Gebietes Deutschlands vollkommen lächerlich, ja absurd erscheint, aber bereits in zwei, drei Jahren, wenn in Deutschland durch die millionenfache vor allem moslemische Invasion ein bisher absolut unvorstellbares Chaos ausgebrochen sein dürfte und der soziale, wirtschaftliche und politische Untergang nicht mehr aufzuhalten ist, wird man anfangen, ganz anders über diese noch völlig utopische Staatsgründung zu denken.

  84. #95 ossi46 (25. Okt 2015 11:55)
    #73 EDDA

    Wer sagt denn, dass die ihre Angehörigen nachholen ?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Dass sie das dürfen, haben wir dem angeblich so kritischen Helmut Schmidt-Schnauze zu verdanken.

    Als es wegen Arbeitsmangels den Anwerbestop gab, liess er die Clans der inzwischen arbeitslos gewordenen Orientalen, besonders Türken, aus „humanitäre“ Gründen herkommen.
    […]

    War es nicht eher Schröder, der speziell für die Türken die Schleusen öffnete?

  85. #91 Wunderland (25. Okt 2015 11:52)

    Kleiner Tipp: Sprecht mal mit Serben über das Thema Muslime. Das öffnet die Augen, glaubt mir. Die haben das schon hinter sich, was uns bevorsteht.

    Guter Tip. Hat jemand gerade verfolgt, was in einem Moslem-Staat (Kosovo) passiert, der den Moslems von den „Ungläubigen“, in diesem Fall der NATO, erbombt wurde, wenn in dem neuen Islamstaat Minderheitenrechte – z.B. für Serben – eingeführt werden sollen? Genau. Gewalt. Und zwar sofort im Parlament. Ist jetzt und gerade da los:

    http://www.voanews.com/content/kosovo-opposition-disrupts-parliament-with-tear-gas/3020516.html

    Zur Erinnerung: Um die tollwütigen Mohammedaner in Schach zu halten, ist die Bundeswehr noch immer via KFOR in der islamischen Hölle Kosovo. Und während die BW da mit 30 weiteren Nationen rumsteht, machen die Mohammedaner die mohammedanerübliche Bambule. Wie eben gerade der Haßausbruch wegen Minderheitenrechte für Serben, die nicht dem Mohammedanismus anhängen, in einem mohammedanischen Staat zeigt.

    http://www.einsatz.bundeswehr.de/portal/a/einsatzbw/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9pPKU1PjUzLzixJIqIDcxu6Q0NScHKpRaUpWql51fnF-Wr5eWWBifnZZfpF-Q7agIAP-dc-Q!/

  86. @Artikel

    Eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland sei angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich, befürchten Sicherheitsexperten. Stattdessen „importieren wir islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem unterschriftslosen Papier, das unter hochrangigen Sicherheitsbeamten des Bundes kursiert und der „Welt am Sonntag“ vorliegt.

    … und nicht zu vergessen, das die Konflikte ethno – religiös befeuert werden und egal wie man es anschaut, immer kommt Islam zum Vorschein …

    In naher Zukunft wird der Nahe Osten zu 100% christenfrei sein, dann ist die 2.000-jährige christliche Geschichte dort zu Ende und niemand scheint es zu interessieren …

  87. #91 Wunderland (25. Okt 2015 11:52)
    Kleiner Tipp: Sprecht mal mit Serben über das Thema Muslime. Das öffnet die Augen, glaubt mir.
    Die haben das schon hinter sich, was uns bevorsteht.

    Wenn man den Werbe-, Medien- und Propagandafachleuten eines anerkennen muss, dann ihre hervorragende Arbeit, mit der Kombination aus Bildern und Texten bei den Empfängern im Kopfkino Illusionen und Meinungen zu erzeugen, womit sie schon im Ersten Weltkrieg erfolgreich waren, als das Kaiserliche Deutschland propagandistisch hoffnungslos ins Hintertreffen geriet.
    Die antiserbische Propaganda und die Opfer-Inszenierung der Mohammedaner ab Anfang der Neunziger Jahre war ein Glanzstück, von dem Werbe- und Medienfachleute heute noch etwas lernen können.

  88. Zehn Autos nach Anti-Flüchtlingsdemo in Stralsund in Flammen

    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Zehn-Autos-nach-Anti-Fluechtlingsdemo-in-Flammen,demos110.html

    Initiatorin (Suse Hawer) der Gegenkundgebung ist Polizistin.

    http://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/FC64F40F71D84CCFC1257E62001F9FDE/$file/MV_2015_07.pdf

    Begründung der Zecken zum Autos abfackeln: Wer gegen die Flüchtlingspolitik ist, zündet auch Heime an. Immer diese Verallgemeinerungen. Dann ist für mich jeder Moslem ein Kopfabschneider und Inzuchtgeschädigt!

  89. Spielfeld in der Steiermark gleicht einem Kriegsschauplatz

    So schreibt ein Facebook User:

    “Ja stimmt! Hab grade mit meinem Bruder telefoniert. Er ist fertig und weint! Und das mit 50 Jahren. Die Flüchtlinge haben wie die Heuschrecken
    alles gestohlen. Eine Kollegin wurde von Kurden niedergeschlagen.
    Geschäftsführer haben sich bewaffnet. Die Executive konnte sich gegen
    den Ansturm von 4000 Flüchtlingen nur noch mit 5 Liter Pfefferspray
    wehren, sonst wären sie jetzt tot. In Spielfeld herrscht Anarchie.
    Niemand schreibt die Wahrheit.”

    http://bilder-hochladen.to/hosted/17b8272706c228269589554a0474c3ee.png

  90. 20 Millionen Muslime bis 2020 in Deutschland
    passend zum Thema

    Hart aber Fair ,- Thema morgen

    Abschieben, abschrecken, abschotten – zieht Merkel jetzt die Notbremse?

    Viele der Flüchtlinge, die bei uns Sicherheit und Freiheit suchen, sind Muslime. Wächst mit ihrer Zahl auch der Einfluss des Islam in Deutschland? Und wie vertragen sich Grundgesetz und Koran?

    Dafür hat der gute Herr Plasberg extra ein Gästebuch eingerichtet, wollen auch Sie als geneigter PI ,-Nutzer von Welt den guten Herrn ein Kommentar ihrer Wahl zur GEZ finanzierten Sendung schreiben, bitte sehr der direkt Link zum Gästebuch
    –klick–> http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch198.html

  91. 20 Millionen Muslime in Deutschland werden die Deutschen arm machen.

    Die Energiewende und die „Rettung“ der EU-Bongo-Bongo-Staaten, wie Griechenland, Portugal, Spanien, Italien und Frankreich, werden den Deutschen Steuerzahlern den Rest geben!

    Deshalb werden die Deutschen, obwohl sie Exportweltmeister sind, ärmer als die Bürger der EU-Bongo-Bogo-Staaten bleiben!

    Daran ist die Zonen-Wachtel maßgeblich schuld!

  92. Und die Einreisenden haben Ehefrauen im Alter von 12, 13 oder 14 Jahren.
    Was gedenken unsere Regierung und die Jugendämter dagegen zu tun?
    Ich weiß…..
    War auch nur eine rhetorische Frage. 🙂

  93. #95Ossi46
    #103Das sanfte Lamm

    Wir haben offenbar immer nur Kanzler, die max. bis 3 zählen können oder w o l l e n !

    Was sollen eigentlich immer die Androhungen von „I n t e g r a t i o n der Flüchtlinge“?

    Unterstützung und Sicherheit echter Flüchtlinge, solange es nötig ist-meinetwegen- und dann Tschüss!!!

  94. More than 56,000 migrants arrive in Greece in one week, the highest total of 2015
    “ More migrants and refugees have braved the Mediterranean crossing from Turkey to Greece so far this week than ever before, despite worsening weather conditions, the International Organisation for Migration (IOM) announced yesterday (Friday).
    In the last six days, more than 56,000 people, mostly Syrians, were recorded arriving on Lesbos, Chios and other Greek islands, the highest weekly total of the year.
    The figures are raising fears of more drownings in heavy seas and worsening health risks to survivors who arrive cold and wet as temperatures drop.(…)“ http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/greece/11950421/More-than-56000-migrants-arrive-in-Greece-in-one-week-the-highest-total-of-2015.html

  95. Die europäischen Völker beginnen sich zu wehren:
    2020 dürfte es keinen einzigen islahmen mehr in Europa geben.

  96. #10 what be must must be
    „München – Anstatt für eine spürbare Senkung der zwangsweise erhobenen Rundfunkbeiträge einzutreten, will CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer die Geldreserven der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten für eine Art Asylanten-Fernsehen zweckentfremden.“
    Ja so etwas kann man ja auch fordern, wenn andere dafür zahlen müssen.
    Dieser Staat ist nur aus einem einzigen Grund in dieser ausweglosen Situation, weil in dieser Republik noch niemals irgendein Politiker oder Spitzenbeamte die Verantwortung für seine Fehler übernehmen musste. Die können machen, was sie wollen, es hat einfach keine Konsequenzen. Das muss sich schleunichst ändern!

  97. #122 Afons als Deutscher (25. Okt 2015 12:37)
    Die europäischen Völker beginnen sich zu wehren:
    2020 dürfte es keinen einzigen islahmen mehr in Europa geben.
    ++++

    Da wollen wir das Beste hoffen!
    Ich mache mit! 🙂

  98. Was ich nie für möglich gehalten hätte;wir werden uns bewaffnen.Nach wie vor hoffen wir auf den wieder einsetzenden Verstand der deutschen Schnarchnasen,damit diese Katastrophe bei den nächsten Wahlen auf politischem Wege aufgehalten wird.Aber es kann auch anders kommen,damit muß man rechnen.Bürgerkriegszustände und das Versagen von Polizei und Militär sind nicht auszuschließen.In der Stadt,in der wir arbeiten, passieren jeden Tag irgendwelche Straftaten mit diesen Bereicherern,wir haben alle ein mulmiges Gefühl.Die Regierungsriege gehört in ein Flugzeug gesetzt und in der syrischen Walachei abgesetzt!!

  99. #113 Das_Sanfte_Lamm (25. Okt 2015 12:17)

    #91 Wunderland (25. Okt 2015 11:52)
    Kleiner Tipp: Sprecht mal mit Serben über das Thema Muslime. Das öffnet die Augen, glaubt mir.
    Die haben das schon hinter sich, was uns bevorsteht.

    Wenn man den Werbe-, Medien- und Propagandafachleuten eines anerkennen muss, dann ihre hervorragende Arbeit, mit der Kombination aus Bildern und Texten bei den Empfängern im Kopfkino Illusionen und Meinungen zu erzeugen, womit sie schon im Ersten Weltkrieg erfolgreich waren, als das Kaiserliche Deutschland propagandistisch hoffnungslos ins Hintertreffen geriet.
    Die antiserbische Propaganda und die Opfer-Inszenierung der Mohammedaner ab Anfang der Neunziger Jahre war ein Glanzstück, von dem Werbe- und Medienfachleute heute noch etwas lernen können.

    Vor etlichen Jahren haben mir Serben erzählt, dass im Jugoslawien-Krieg die Moslems Organhandel betrieben haben mit den Organen von getöteten Serben. Ich habe das damals für eine der kriegstypischen Schauergeschichten gehalten, so eine Art Verschwörungstheorie. Kam auch in den Medien nie vor, stattdessen eben rauf und runter Massenmorde an Moslems.

    Jahre später kam dann raus, dass diese Organgeschichten wirklich stimmten. Da interessierte sich dann aber kein Mensch mehr für Jugoslawien. Die Medienmaschinerie war schon extrem einseitig.

  100. #122 Afons als Deutscher (25. Okt 2015 12:37)

    So etwas geht nur, wenn vorher die alles beherschenden „Eliten“ aus ihren Ämtern gejagt wurden. Im Moment schaut es nicht danach aus.

    Der kommende Reinigungsprozess muss sich zuerst mit denjenigen Deutschen befassen, die uns mit langem Atem die gegenwärtige Situation eingebrockt haben.
    Die zugereisten Ausländer sind oft selber Opfer von falschen Versprechungen und kommen erst an Platz zwei. Es funktioniert nur in dieser Reihenfolge.

  101. Es gibt Millionen Stimmen in diesem Land, die jetzt fordern, die Immunität der Regierungs-Clique aufzuheben und im Besonderen Merkels und Gabriels Rolle in der Flüchtlings-Katastrophe gerichtlich abzuklären (bis hin zu so Medien-Masken wie Lanz). Die Zerstörung Deutschlands durch diese Personen würde jede Staatsanwaltschaft und entsprechende Ermittlungsbehörden legitimiert (Ermittlungsgrundlage: extremer Schaden am deutschen Volk, Hochverrat an der Zielsetzung zur Erhaltung von Sicherheit und Wohlstand hierzulande). Diese hätten jetzt die grundgesetzliche Verpflichtung, sofort einzuschreiten, d.h. Festsetzung und öffentliche Anhörungen, gegebenenfalls Straf-Prozesse, am besten in Nürnberg.

  102. #116 Waldorf und Statler (25. Okt 2015 12:24)

    Der redaktionsgestrickte Plasma Plasberg-Eigenschrieb ist mal wieder zum Übergeben und schafft es, fünf Lügen in einem Satz zu verstauen. Ich habe sie mal nummeriert:

    Viele der 1. Flüchtlinge, die bei uns 2. Sicherheit und 3. Freiheit 4. suchen, sind 5. Muslime.

    Es sind 1. keine „Flüchtlinge“, sie 2. „suchen“ weder 3. „Sicherheit“ noch 4. „Freiheit“ und sie heißen 5. nicht Muslime, sondern Mohammedaner.

    Sie betreiben die korangebotene Hijra, nämlich das Auswandern, besser Ausschwärmen, per Masseninvasion, um fremde „reiche“ Länder (in „arme“ Länder wollen sie nicht) zu überrennen, zu plündern und sich dort breitzumachen. Sie „suchen“ nix, sondern sie fordern. Und mit „Sicherheit“ (bereits in der Türkei gegeben) und „Freiheit“ (ein Konzept, das es im Islam nicht gibt, und das unter dem Namen „Freiheit“ ausschließlich „die Freiheit, sich dem Islam zu unterwerfen“ bedeutet) haben sie genau nix am Hut Bart.

    Sie wollen alles abgrasen, was für sie erreichbar ist. Vor allem das deutsche Sozialsystem. Denn der Islam hat es in 1400 Jahren Zakat-, Almosen- und Arme-Gedröhne nicht auf die Reihe bekommen, ein funktionierendes Sozialsystem aufzubauen. Wie er auch sonst außer Gewalt, Plündern, Elend , karnickeln und mörderischer Überheblichkeit nix auf die Kette kriegt.

    Ach so, vielleicht auf die islamische Gebetskette (Misbaha)? Neee, war wieder nix, hat der Islam auch von den Hindus (Mala) abgekupfert. Und schon geht der innerislamische Zerf wieder los: Weil Mo das Ding noch nicht kannte, ist so eine islamische Gebetskette natürlich „bida“, Neuerung; und schon bringen die einen Mohammedaner die anderen Mohammedaner deswegen um.

    Und diese Irren fluten gerade Deutschland.

  103. #132 Denkanstoss (25. Okt 2015 12:54)
    Verständliche Rachephantasien… Aber:
    Einfach mal logisch denken. Keiner von dieser Kaspertruppe hat das Charisma, die Abschaffung Deutschlands so skrupellos und konsequent durchzuführen. Die führen ihre Befehle aus. Und natürlich wissen die, dass sie eigentlich Gefahr laufen müßten gelyncht zu werden. Aber die bleiben einfach cool. Weil sie genau wissen, wenn das Volk wirklich los schlägt, dann sind die Helfer zur Stelle. Ich sag es immer wieder: eine friedliche Revolution wie 1989 wird es nicht geben!!!
    Schaut euch Pegida und AfD an. Die haben alle medialen und propagandistischen Hemmungen fallen lassen. Von hier aus ist es nur noch ein kleiner Schritt bis zum Waffeneinsatz gegen das Volk. wer das anders sieht, bitte Argumente!

  104. Wir haben doch schon längst 20 Millionen Mohamedaner in Buntland: 4 Millionen Türken in Deutschland aber allein in NRW schon 4,3 Millionen – Wie geht das denn?

    Die Lüge ist allgegenwärtig! Wenn ein sog. Volksvertreter den Mund aufmacht, können Sie getrost davon ausgehen, dass jetzt wieder gelogen wird. Ganz besonders verlogen sind die Aussagen über die Anzahl der türkischstämmigen Menschen die in Deutschland leben. Ca. 4 Millionen heißt es da meist unisono aus offiziellen Quellen. In der Welt aus Februar 2013 wird sogar von nur 2,95 Millionen Türkischstämmigen in Deutschland gesprochen. Der Rheinischen Post ist nun aber augenscheinlich ein Fehler unterlaufen. In einem Artikel zum Türkischunterricht heißt es da nämlich, dass allein in NRW etwa 4,3 Millionen türkischstämmige Menschen leben. Wollen Sie sehen wie Sie verarscht werden? Dann schauen Sie mal…

  105. Es ist an der Zeit, die Bevölkerung aufzuklären. Ich werde mir den Bericht der Bayern-Depesche ausdrucken und ihn nachrichtlich an meine Mitbewohner meiner Straße (ausschl. Christen) verteilen. Anhand der Aussagen des Präsidenten des bayrischen Gemeindetages kann angenommen werden, dass Deutschland mit Höchstgeschwindigkeit an die Wand gefahren wird. Es wäre mir mit meinen 46 Jahren alles so ziemlich egal, wenn da nicht meine 7 Jahre alte Tochter wäre. Im übrigen bin ich Charles Bronson Fan.

  106. #135 stupid_flanders, da haben Sie etwas falsch verstanden. Die Strafrechtliche Verfolgung dieser Verbrechen am Volk sind keine Rachephantasien von mir, sondern logische Konsequenz millionenfacher Stimmen bis hinein in Merkels eigene Partei.

  107. Der angeblich unsinkbare Luxusdampfer Deutschland ist von der Kapitänin Merkel voll auf den islamischen Eisberg gelenkt worden und nun leckgeschlagen am Sinken.
    Die Systemmedien freuen sich mit dem Innenminister darüber, dass die eindringenden islamischen Fluten zwar nicht zu stoppen seien, aber Dank des Improvisationstalents der Helfer nun kontrolliert eindringen (gesehen heute Vormittag bei n-tv).
    Deutschland, wie wir es kennen, ist dem Untergang geweiht.

  108. @seegurke #129

    Ich hab mich schon bewaffnet, soweit das in Deutschland halt legal möglich ist. Wobei ich hier bei uns bisher noch nicht so viele Flüchtlinge gesehen habe, aber vor einiger Zeit waren hier öfter Salafisten unterwegs. Ist hier eine Kleinstadt, eher ländlicher Bereich. Das Asylantenheim befindet sich am anderen Ende der Stadt. Ich rechne nicht damit, dass Asylanten hier bei uns in Divisionstärke einmarschieren und einen Überraschungsangriff starten.

  109. http://www.bild.de, NEWS, SO. 25.10.2015, 11:51 Uhr

    Schlägerei zwischen 100 Asylbewerbern

    Meißen/Dresden – Bei einer Schlägerei zwischen rund 100 Asylbewerbern in der Erstaufnahmeeinrichtung in Niederau bei Meißen sind mindestens drei Menschen verletzt worden.
    Ein afghanischer Asylbewerber sei als Rädelsführer identifiziert und nach medizinischer Versorgung in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei in Dresden mit.

    Religiöse Konflikte sowie die Überschreitung festgelegter Gebetszeiten sollen die tumultartigen Auseinandersetzungen zwischen etwa 40 Afghanen und etwa 50 bis 60 Angehörigen anderer Nationen ausgelöst haben.

    Die Beteiligten seien unter anderem mit Metallstangen aufeinander losgegangen, berichtete die Polizei. Es seien 30 Beamte im Einsatz gewesen. Sie hätten die Lage nur schwer wieder beruhigen können. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs.

    Kann Mama Merkel denen nicht mal die Metallstangen wegnehmen lassen? Wo haben die die überhaupt immer her?

  110. ich finde wir sollten uns mal einen neuen Wappenvogel zulegen – einen schön fett gemästeten, rosafarbenen Dodo-Vogel mit einer rosa Sonnenbrille auf und Peace-Anhänger um den Hals. Rezepte zum halal schächten als Welcome-Broschüre inclusive.

    Ich meine – ist ja in Ordnung, dass dieser bayrische Mensch warnt – aber ER ist doch einer der zahllosen Entscheider die genau diese oben beschriebenen Entwicklungen als Naturgewalten betrachten obwohl Abhilfe mittels eines entsprechenden politischen Willens völlig simpel wäre. Hier hat gemäß Grundgesetz niemand Asylanspruch (Dublin III), demzufolge auch keinen Anspruch auf irgendwelche Leistungen, diese Leute sind bestenfalls Touristen – und wenn der Ausflug vorbei ist, geht’s halt wieder nachhause. Man müsste noch nicht einmal mühselig die Grenzen schützen – ohne die entsprechenden Unterhaltsleistungen wird hier niemand mehr antrollen und dann seine 350köpfige Sippe nachholen (auch so eine angebliche Naturgewalt der man vööööllig hilflos ausgeliefert ist).

  111. Die gegenwärtige Zivilisationsstufe werden wir mit dem Massenimport von Barbaren nicht halten können. Zwei Stufen darunter dürfte es dann wieder funktionieren. Also zurück zum grünen Fundamentalismus.

    Da bin ich mal gespannt, wie gerne unsere Frauen ihre Wäsche wieder auf traditionelle Art waschen. An den Ufern der Bäche und Flüsse wird die Wäsche auf Steinen gerubbelt und ausgeschlagen. In einigen Gegenden der Welt noch zu besichtigen. Eine herausforderde Tätigkeit im Dezember oder Februar.

    Oder was glauben unsere Gutmenschenfrauen wie sich der real existierende Islam langfristig auswirken wird, wenn es keinen „Westen“ mehr gibt ?

  112. #138 Denkanstoss (25. Okt 2015 13:13)

    da haben Sie etwas falsch verstanden. Die Strafrechtliche Verfolgung dieser Verbrechen am Volk sind keine Rachephantasien von mir, sondern logische Konsequenz millionenfacher Stimmen bis hinein in Merkels eigene Partei.

    Das ist mir schon klar. Ich halte es nur für sehr unwahrscheinlich, dass es tatsächlich zur Strafverfolgung kommt.

  113. #141 Made in Germany West (25. Okt 2015 13:20)

    Meißen/Dresden – Bei einer Schlägerei zwischen rund 100 Asylbewerbern in der Erstaufnahmeeinrichtung in Niederau bei Meißen sind mindestens drei Menschen verletzt worden. Ein afghanischer Asylbewerber sei als Rädelsführer identifiziert und nach medizinischer Versorgung in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei in Dresden mit.

    Religiöse Konflikte sowie die Überschreitung festgelegter Gebetszeiten sollen die tumultartigen Auseinandersetzungen zwischen etwa 40 Afghanen und etwa 50 bis 60 Angehörigen anderer Nationen ausgelöst haben.

    Islam ist Tollwut. Immer. Wer mit Islam infiziert ist, gehört in seinem natürlichen Habitat Islamien unter Quarantäne gestellt. Ich habe kein Problem damit, daß sich die Quarantänestation auf die 57 Staaten der OIC erstreckt, die etwa ein Fünftel der Landmasse der Erde einnehmen. Da können sich die Mohammedaner nach Herzenslust austollwüten.

    Warum wir diese Irren nach Europa lassen „müssen“, erschließt sich seit Jahrzehnten nur der Nomenklatura. Und die wird einen Teufel tun, ihre wahnwitzigen Utopien, ihre mörderische Logik dem Souverän mitzuteilen.

  114. Der Islam ist wie eine Sekte, die dem Menschen die Freiheit nimmt. Die Lehre bestimmt das Leben des infizierten, er richtet sein ganzes Leben nach dieser Lehre aus.
    Das ist keine Religion und mit unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung hat diese Lehre auch nichts gemeinsam. Sie ist schlicht und ergreifend Menschenverachtend.
    Viel zu lange wurde die Islamisierung, durch den links-grünen Vielfaltswahn toleriert.

    Wenn sie Islam machen wollen, dann sollen sie in die Länder gehen wo sie her gekommen sind.
    Die Länder sind ja gute Beispiele dafür wie zivilisiert es unter den Islam zugeht.
    Die sollen unsere aufgeklärte Deutsche Heimat damit in Ruhe lassen, auch wenn ein hochalimentierter Herr Wulff diesbezüglich anderer Meinung ist.

  115. #137 piasko

    Die Radikalisierung eines immer größeren Teils der angestammten Bevölkerung ist die völlig logische Folge der von der Merkel-Politik verursachten Zuwanderungskatastrophe. Es ist eine ganz normale reflexartige Schutzreaktion. Aber tun Sie nichts unüberlegtes. Ihr Familie wird Sie noch brauchen, wenn es richtig losgeht. Bis dahin bleiben Sie in Deckung und bereiten Sie den Erstfall vor.

  116. na hoppla….

    Überraschende Worte von Peter Maffay: Der 66-jährige Rockmusiker plädiert bei der Aufnahme von Flüchtlingen für eine Obergrenze. „Die Kanadier und die Amerikaner machen das seit Jahrzehnten so. Mit Einwanderungsquoten“, sagte Maffay der „Bild am Sonntag“ in einem Interview. „Wir können eine Million Menschen aufnehmen. Aber bei der nächsten Million wird es richtig schwierig. Das Gebot des Augenblicks lautet: Wir müssen mit der Realität ehrlich umgehen. Wir müssen die Leistungsgrenze unserer Hilfe festlegen.“ Maffay betonte: „Das Gefährlichste, was uns passieren kann, ist, dass wir nicht mehr helfen können.“

    http://www.morgenpost.de/vermischtes/stars-und-promis/article206328669/Peter-Maffay-plaediert-fuer-eine-Obergrenze-bei-Fluechtlingen.html

  117. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP)
    „Wir sind am Limit.“ 6500/Tag
    „Flüchtlinge“ reisten jeden Tag nach Österreich ein …

    Aber was denn!
    Jetzt nicht abschwächeln!
    Alle rein!
    Was sind schon 0,0065 Mio. Flüchtlinge am Tag???
    Deutschland muß doch 3000 Mio. weltweite „Flüchtlinge“ retten, alles Menschen in Lebensgefahr, selbstverständlich alle mit echtem syrischen Paß, die
    nur mit der Hilfe von Deutschland
    nur mit Muttis Hilfe
    nur mit echten moralischen Werten,
    also nur mit deutschen Werten gerettet werden können!
    Nur das ist Helldeutschland!
    Alles andere ist Nazi!
    Wir schaffen das!
    :mrgreen:

  118. Würzburg: Bewohner nach Streit schwer verletzt
    „Bei einem Streit in einer Asylbewerberunterkunft ist in der Nacht zum Freitag ein 45-jähriger Bewohner schwer verletzt worden. Da bei dem Verletzten wohl auch einiges an Alkohol im Spiel war, gestalten sich die Ermittlungen derzeit noch schwierig. Die genauen Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar. Nach derzeitigem Stand hatte der 45-Jährige offenbar Besuch und war dabei mit seinen bislang unbekannten Gästen in Streit geraten. Dieser endete offenbar handfest, wobei der Gastgeber Verletzungen im Kopfbereich erlitt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, waren die Täter bereits verschwunden. Der Verletzte wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung werden von der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt geführt.“ http://www.wuerzburgerleben.de/2015/10/23/45-jaehriger-bei-streit-in-asylbewerberunterkunft-schwer-verletzt/

    >b>Ludwigshafen: Pöbeleien an Unterkunft
    „Zwischen 10 und 20 Jugendliche pöbelten sich an einer Unterkunft in Rheingönheim an. Wie ein Polizeisprecher sagte, rückten zahlreiche Streifenwagen aus, um ein Eskalieren des Streits zu verhindern. Noch sei die Ursache der Auseinandersetzung unklar. Die Jugendlichen verschiedener Nationalitäten und auch Deutsche aus dem Stadtteil hätten sich angepöbelt und gegenseitig beleidigt. Ob dabei Fremdenfeindlichkeit eine Rolle gespielt habe, sei unklar. Der Polizeieinsatz dauerte bis Mitternacht. Verletzte gab es nicht. Stadt und Polizei haben nach einem Brandanschlag auf eine im Bau befindliche Flüchtlingsunterkunft in der Innenstadt vom Mittwoch die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Unbekannte hatten einen brennenden Gegenstand gegen das Fenster einer Notunterkunft geworfen.“ http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/rhein-neckar/ludwigshafen-grosseneinsatz-an-asylbewerberunterkunft-wegen-poegeleien/-/id=1582/did=16359514/nid=1582/1gx7zvw/

  119. Lösungsvorschlag:

    Um die linken Multikultifanatiker in Glückszustände zu versetzen schlage ich vor:

    – 250000 Moslem Refugees nach Köln

    – 250000 nach Hamburg

    – 450000 nach Berlin-West/Mitte

    – der Rest ausschließlich in die linken Hochburgen wie Freiburg, Marburg, Göttingen, München, Stuttgart usw.

    Inklusive Zwangseinweisung ausschließlich bei Linken bzw. bei Parteimitgliedern der Blockparteien und natürlich den Profiteuren der Asyindustrie. Z.B. Hauptamtliche von DRK, THW, Caritas, Diakonie, Asyl-NGOs, Hotelbesitzern, Wohnungsvermietern usw.

    Und alle sind Glücklich weil die Probleme dann gelöst sind.

  120. Wir müssen die Grenzschließung erzwingen, ggf. mit unseren eigenen Körpern eine Menschenkette oder Pulks an den Grenzübergängen bilden.

  121. Der Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland bietet aktuell keinen wesentlichen Beitrag zur Lösung des Fachkräftemangels. Das geht aus einer repräsentativen Befragung des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) unter 3000 Mitgliedsunternehmen hervor.

    Mehr als 78 Prozent aller kleinen und mittleren Betriebe gehen davon aus, dass noch nicht einmal jeder zehnte Flüchtling direkt in Arbeit oder Ausbildung zu bringen ist. Dabei suchen nach eigenen Angaben 48 Prozent der Betriebe aktuell Mitarbeiter. Auch die Beschäftigungsentwicklung sieht der Mittelstand nicht rosig: Bis Ende 2017 erwarten die Betriebe eine deutliche Abkühlung des Arbeitsmarktes: Mehr als 64 Prozent gehen von einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen aus.

    http://www.ovb-online.de/politik/mittelstand-jeder-zehnte-fluechtling-vermittelbar-5680640.html

  122. Deutschland muss erst selbst zum Bürgerkriegsland werden, zu einem „failed state“.

    Vorher lernen es die „Gutmenschen“ eh nicht.

  123. http://www.welt.de/politik/deutschland/article148000968/Sicherheitsexperten-entsetzt-ueber-deutsche-Politik.html

    Sicherheitsexperten entsetzt über deutsche Politik

    In den deutschen Sicherheitsbehörden wächst die Kritik an der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Vor allem im Verfassungsschutz, im Bundeskriminalamt, beim Bundesnachrichtendienst (BND) und der Bundespolizei gibt es nach Informationen der „Welt am Sonntag“ erhebliche Sorgen um die innere Sicherheit der Bundesrepublik.
    „Der hohe Zuzug von Menschen aus anderen Weltteilen wird zur Instabilität unseres Landes führen“, warnt demnach ein mit Sicherheitsfragen vertrauter Spitzenbeamter. „Wir produzieren durch diese Zuwanderung Extremisten, die bürgerliche Mitte radikalisiert sich, weil sie diese Zuwanderung mehrheitlich nicht will und ihr dies von der politischen Elite aufgezwungen wird“, befürchtet er weiter. Seine Prognose ist düster: „Wir werden eine Abkehr vieler Menschen von diesem Verfassungsstaat erleben.“
    Eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland sei angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich, befürchten Sicherheitsexperten. Stattdessen „importieren wir islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem unterschriftslosen Papier, das unter hochrangigen Sicherheitsbeamten des Bundes kursiert und der „Welt am Sonntag“ vorliegt.
    Das Non-Paper beinhaltet eine klare Warnung: „Die deutschen Sicherheitsbehörden sind und werden nicht in der Lage sein, diese importierten Sicherheitsprobleme und die hierdurch entstehenden Reaktionen aufseiten der deutschen Bevölkerung zu lösen.“

    DANN STOPPT ENDLICH DIE WAHNSINNIGE VOLKSVERRÄTERIN!
    Worauf wartet ihr noch?
    SONST BRINGT SIE UNS ALLE UM!

  124. LESENSWERT.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148000968/Sicherheitsexperten-entsetzt-ueber-deutsche-Politik.html

    Wie Binninger argumentiert auch der frühere Staatssekretär im Innenministerium und ehemalige BND-Chef August Hanning. Der Sicherheitsexperte hat in der vergangenen Woche ein Zehn-Punkte-Programm entworfen, in dem er skizziert, wie die Bundesregierung in der „gegenwärtigen Migrationskrise“ vorgehen könnte.

    Das Zehn-Punkte-Programm von August Hanning im Wortlaut

    1. Erklärung der Bundeskanzlerin/Bundesregierung, dass die Aufnahmekapazitäten in Deutschland bis auf Weiteres erschöpft sind und Deutschland keine zusätzlichen Migranten mehr aufnehmen kann.

    2. Weisung an die Bundespolizei, die Grenze für Migranten ohne Einreiseerlaubnis entsprechend der Gesetzeslage sofort zu schließen und Reisende ohne Einreiseerlaubnis zurückzuweisen. Bitte an die Länder, die Bundespolizei – soweit notwendig – dabei zu unterstützen. Strikte Anwendung des nationalen und supranationalen Rechts.
    Keine Aufnahme in Asylverfahren von Antragstellern, die aus sicheren Herkunftsstaaten nach Deutschland einreisen. Eventuell Ausnahmeregelungen für allein reisende Minderjährige und Familien mit Kindern.
    Beschleunigung behördlicher Aufnahme- und Anerkennungsverfahren durch erweiterte Mitwirkungspflichten der Antragsteller und Sanktionen im Falle unrichtiger oder unvollständiger Angaben.

    3. Sofortiges Einfrieren der gegenwärtigen Migrationsströme auf der Balkanroute. Unterstützung der Länder, die von der Migrationskrise in besonderer Weise betroffen sind. (Umfassende Verbesserung des Schutzes der EU-Außengrenzen, Schaffung von Unterkünften außerhalb der EU-Außengrenzen).

    4. Beschränkung des Familiennachzuges. Es handelt sich bei den Migranten zu circa 80 Prozent um männliche Personen im Alter zwischen 17 und 35 Jahren, die zum großen Teil aus Großfamilien stammen. Es ist zu erwarten, dass bei unveränderter Rechtslage durchschnittlich jeder Migrant mindestens vier Familienangehörige nachzieht.

    5. Residenzpflicht für Migranten, verbunden mit Leistungskürzungen beziehungsweise dem Ausschluss von Leistungen bei Verletzung der Residenzpflicht.

    6. Sofortiger Beginn eines umfassenden Programms zum Bau von Unterkünften sowohl in Deutschland (in allen Bundesländern) als auch im Nahen und Mittleren Osten (Aufbau von Unterkünften in Jordanien und im kurdischen Nordirak). Beteiligung der künftigen Bewohner an der Errichtung dieser Unterkünfte. Einwerbung von finanziellen Unterstützungsleistungen in den Golfstaaten und Saudi-Arabien. Ziel: spätere Rückführung der Migranten in ihre Heimatregion.

    7. Sofortige Schaffung umfassender Beschäftigungsprogramme und verpflichtender Integrations- und Sprachkurse für Migranten.

    8. Einladung der Bundeskanzlerin/Bundesregierung gemeinsam mit den Landesregierungen zu einem „Migrationsgipfel“ an die Vertreter aller relevanten gesellschaftlichen Gruppen, die bei der Lösung der Migrationskrise mitwirken, mit dem Ziel eines abgestimmten Vorgehens zur Lösung der Krise.

    9. Gespräch der Bundeskanzlerin/Bundesregierung mit Vertretern der gewerblichen Wirtschaft und des Handwerks zur Förderung der Beschäftigung von Migranten und mit dem Ziel einer verbindlichen Verpflichtung der Beteiligten zur Ausbildung und Beschäftigung von Migranten.

    10. Programm zur sofortigen Verstärkung der Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern für die neuen Herausforderungen. Einstellung zusätzlichen Personals; Gewinnung und Fortbildung von Personal mit Kenntnissen über den kulturellen Hintergrund der Migranten und entsprechenden Sprachkenntnissen.

    Es muss aber klar sein, dass die wichtigsten Punkte 1. und 2. mit der wahnsinnigen Merkel nicht zu machen sind.
    Auch bei allen anderen Punkten wird sie wegen ihrer Unwilligkeit / Unfähigkeit versagen.
    MERKEL MUSS WEG!

  125. #158 Patriot6

    Diese bescheuerten Arbeitgeber sind Mitschuld an dem sich abzeichnenden Asyl-Desaster. Seit Jahren krakelt dieses Ges… rum sie brauchen unbedingt Fachkräfte aus dem Ausland. Ja wie blöde sind denn diese Arbeitgeber! Fachkräfte wie sie in Deutschland benötigt werden Fachkräfte die die benötigen kann man nur ganz gezielt in anderen entwickelten Industriestaaten gezielt abwerben, im Rest der Welt gibt es nirgendwo Fachkräfte die in Deutschland verwertbar wären. Es gibt diese Ausbildung in diesen Ländern überhaupt nicht.

    Diese Idioten in der Wirtschaft die haben allen Ernstes geglaubt, die könnten jetzt in den Refutschie-Lagern aus dem Vollen schöpfen, aber dies hat sich längst als gewaltiger Irrglauben gezeigt. Mehr als eine Handvoll gibt es da nicht.

    Unsere Wirtschaftseliten sind schaumschlagende Dummköpfe, die nichts mehr gebacken bekommen. Siehe Flughafen Berlin. Ohne die Baby-Boomer-Top-Fachkräfte die mittleren Ebne wäre die deutsche Wirtschaft schon im Ar…. Wehe wenn die auf den linken Multikulti-Unis/Schulen versa..ten Bolognastudenten/Schülern die Macht ab ca. 2020 von den noch eher nationaldenkenden und nach alter Schule ausgebildeten Babyboomern endgültig übernehmen, dann geht die Wirtschaft den Bach, samt Staat runter. Keine Chance gegen China. Den Rest besorgt der Asylwahn und die Unregierbarkeit ganzer Regionen.

  126. „Eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland sei angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich, befürchten Sicherheitsexperten. Stattdessen „importieren wir islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis““
    Präzise, messerscharf, gut. Genau so ist es!
    Das Problem ist: mit „Brandbriefen“ wischen sich unsere arroganten DespotInnen den A… ab. Derer gibt es ja viele.
    Ein Jaques Schuster vom zentralrat der Juden tut auf einmal überrascht, dass es eine reale Gefahr des islamischen Anrisemitismus gibt.
    Der Bürger, der jeden Sonntag brav Tatort und Jauch schaut, tut ganz betroffen, wenn die Sympathie für den IS offen zur Schau getragen wird.
    Der brave deutsche Bierbauch, der jede Woche seine 40 Stunden auf dem Friedhofsamt „malocht“ stellt überrascht fest, dass er nicht mehr so Fußball spielen kann wie früher, sondern die Kreisligaspiele regelmäßig in Massenschlägereien ausarten.
    Der Plastikflaschenträger, der sich einen Wellkamm-Luftballon um die Hüfte gebunden hat, tut ganz erschreckt, wenn der Räfjudschie Pinke, Pinke statt des guten Wassers vom Aldi haben will.
    Der freundliche Rentner, der in Berlin am Lageso Duschgel verteilt, kriegt nen Affen, wenn er sieht, dass angebliche Räfjudschies mit dem Taxis anreisen und riesige Ikeataschen voll gesammelter Hygieneartikel abtransportieren (wurde mir von Betroffenem erzählt). Die Mutti, die klein Emma zum Kindergarten bringen will, ist wütend, dass sie sich selbst um das Kind kümmern muss, statt es in der Verwahranstalt abzugeben, weil diese wegen Krätze geschlossen ist.
    Alle entdecken, dass das Gefasel vom freundlichen Gesicht für die Schutzbedürftigen dieser Welt ein böses Märchen ist.
    Aber unsere Despotin? Wacht diese auf? Nein, sie hat sich ja geoutet- es ist ihr egal, wie viele noch kommen. Die größte (Asyl-)rechtsbrecherin des Landes argumentiert, das Asylrecht kenne keine Obergrenze. Sie wolle sich für die Integration einsetzen. Nachdem sie doch vor paar Jahren noch meinte, Multikulti sei tot.

  127. HEUTE IN BRUSSEL IST WIEDER WIE ERWARTET NICHTS GELÖSST WIR MÜSSEN VERSTÄNDNISS HABEN:Ich kann nicht mehr!!!

  128. #163 BenniS

    Jetzt warnt der Schuster, nun ist es zu spät. Er hätte die Deutschen unterstützen sollen die schon vor Jahren gewarnt haben, hat er aber nicht, sondern genau das Gegenteil gemacht. Im Mai hat er noch gefordert, Deutschland dürfe keine „Flüchtlinge“ ablehnen.

    Es kommt was absehbar war, und auf PI oft genug vorhergesagt wurde. Offen sein Judentum zu zeigen wird in den BRD-Städten bald nicht mehr möglich sein. Selbst Synagogenbesuche werden in ein paar Jahren nicht mehr möglich sein. Die Juden werden die BRD in Scharen verlassen. In Schweden (z.B. Malmö) ist das ja schon längst der Fall. Auch Frankreichs Juden verlassen Frankreich. Jetzt werden die deutschen Juden folgen. Schuld an allem sind die dämlichen linken Multikulti-/Einwanderungsfanatiker von UNION über SPD-Grüne bis zur Linkspartei.

    Schweden/Malmö:

    Juden verlassen das Land

    http://www.welt.de/politik/ausland/article9382767/Das-schwedische-Malmoe-vertreibt-seine-Juden.html

    Juden in Frankreich

    „Man hasst uns, wir sind Freiwild“
    http://www.sueddeutsche.de/politik/juden-in-frankreich-man-hasst-uns-wir-sind-freiwild-1.2298810

    Juden verlassen Europa

    Auswanderung hat sich vervierfacht!

    http://www.welt.de/politik/ausland/article137485921/Der-neue-Exodus-der-europaeischen-Juden.html

  129. Die für den Islam,so starken und kämpferischen Frauen in Deutschland und Europa werden ihr Ziel erreichen,und wieder völlig rechtlos,sich nach den alten Zeiten sehnen.

  130. Die Bande der Psychopathen, die sich „Regierung“ nennt, bricht das geltende Recht mit Eisenstange:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148008903/Sicherheitsbeamte-warten-sehnsuechtig-auf-Merkels-Go.html

    Kopfschütteln verursacht unter den Sicherheitsexperten – meist erfahrene Juristen – ein vom Innenministerium vorgelegtes Papier, nach dem Asylbewerber an den Grenzen nicht abgewiesen werden könnten…

    Dabei sei der juristische Sachverhalt glasklar, argumentiert ein hochrangiger Beamter. Der erfahrene Jurist hat ein Papier verfasst, das im Bundesinnenministerium kursiert. Darin heißt es: „Für Ausländer, die gegenüber der Grenzbehörde um Asyl nachsuchen, gilt folgendes: Nach Paragraf § 18 Abs. 2 Nr. 1 AsylVfG ist einem Ausländer durch die Grenzbehörde die Einreise zu verweigern, wenn er aus einem sicheren Drittstaat einreist.“

    Und es kommt noch dicker: „Sofern Grenzkontrollen bestehen, ist die Grenzbehörde verpflichtet, diese Personen zurückzuweisen. Entgegenstehende Weisungen sind rechtswidrig und führen zur Strafbarkeit nach Paragraf 96 Abs. 1 Nr. 1 Buchst b iVm Paragrafen 95 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG wg Anstiftung oder Beihilfe zur illegalen Einreise von Ausländern im Wiederholungsfall (Einschleusen von Ausländern).“

    Tatsächlich plante die Bundespolizei bereits Mitte Juli, entsprechenden Asylbewerbern die Einreise zu verweigern – was auf Anweisung von oben verboten wurde. In Anbetracht der immer weiter steigenden Migrantenzahlen wird es jeden Tag schwieriger, die eindeutige Gesetzeslage auch umzusetzen.

    STOPPT DIE WAHNSINNIGE MERKEL UND IHRE VERRÜCKTE BANDE!
    Das sind einfach gemeingefährliche Verbrecher!

  131. #166 BePe (25. Okt 2015 16:29)
    #164 Schüfeli
    Merkel kann gar nichts, außer ihre Macht sichern (wo sie das wohl gelernt hat).

    So sichert niemand die Macht, sondern nur den Platz auf der Anklagebank.

    Entweder ist Merkel völlig wahnsinnig oder wird sie von Verbrechern erpresst und kann nicht anders (diese Verbrecher müssen allerdings auch wahnsinnig sein).

    Aber so oder so:
    MERKEL MUSS WEG!

  132. Am Nichthandeln der Politik ist deutlich zu erkennen, daß die Umvolkung schon immer verdeckt stattfand, nun aber offen bis aggressiv propagiert und gegen den Willen des Volkes durchgesetzt werden soll. Jetzt ist offenkundig, was die Politik mit diesem Land betreibt und vorhat.

    Das Perfide an dieser ganzen Umvolkung ist ja, daß dadurch keinesfalls eine „Bereicherung“ eintritt, sondern die Lebensleistungen der Deutschen massiv geschmälert und entwertet werden, ja auf zynische Weise selbst die Bedeutung, die deutsche Kinder für ihre Gesellschaft haben.

    Der Fakebegriff „Bereicherung“ sollte fürs erste eine Täuschung der Bevölkerung ermöglichen, was nicht mehr ganz so reibungslos hinhaut, weil er der Realität und den von der Bevölkerung in ihr täglichen gemachten Erfahrungen nicht mehr entspricht und standhält.

    Er wurde so verwendet wie die berüchtigte politkorrekte „Zeugnissprache“: „unseren Erwartungen entsprochen“ heißt darin etwa „vollkommmen unzureichende Leistungen“. So sieht es auch mit „Qualitätspresse“ aus, während der zutreffende Begriff Lügenpresse als Reaktion der Mächtigen zum „Unwort des Jahres“ gekürt wird.

  133. #168 Schüfeli
    „Revolutionen entstehen, wenn die unten nicht mehr in der alten Weise regiert werden wollen, und die oben nicht mehr in der alten Weise regieren können“ (Lenin).
    Die Risse, die im Sicherheitsapparat immer offensichtlicher werden, sind für die Willkommendiktatur weit gefährlicher als jede HoGeSa-Demo. Sie zeigen, daß es dort Leute gibt, die a) den Verstand nocht nicht verloren haben (und die Folgen der kulturfremden Masseneinwanderung abschätzen können), und b) nicht mit in den Abgrund gerissen werden wollen.
    Auch ein echtes Verantwortungsgefühl gegenüber der eigenen Familie, die auf Dauer nicht zu schützen sein wird vor den einfallenden Horden, würde ich nicht absprechen.

  134. #166 BePe

    Urkomisch auch immer solch sinnlose Aufforderungen wie „Stoppt Merkel!“ usw. Wer soll sie denn stoppen: die Politik, die hier nicht mitliest? Die Mitkommentatoren anstatt er selbst? Und womit? Mit Spruchbändern und Worten? Mit Emails ans Kanzleramt?

    Meine Vermutung ist, daß ein Absägen Merkels gar nichts bewirkt, sonst hätte man sie mglw. längst beseitigt. D.h. nach ihrer Absetzung wird sie umgehend durch eine andere Strohpuppe ersetzt. Diese Abhängigkeiten vom „Big Brother“ müssen bei den Funktionseliten weitestgehend bekannt sein.

    Merkel ist ja in alle möglichen transatlantischen Netzwerke eingebunden, und daß der Zustrom nach Europa maßgeblich aus den USA gelenkt wird, ist auch bei den Informationsquellen des Bundestags längst kein Geheimnis mehr. Das einzige, was unser Land retten kann, ist ein Volksaufstand in Form beherzter Inanspruchnahme unseres Widerstandsrechts.

    Das Land hat nicht die Zeit bis zur nächsten Bundestagswahl, bis dahin ist es ruiniert und in den Sand gesetzt. Abgesehen davon, daß das System auch die AfD vereinnahmen und verschlucken wird, sobald sie in Regierungsposition kommt. Notfalls wird das durch eingeschleuste transatlantische U-Boote (siehe Lucke + Henkel) erreicht.

  135. Die absehbaren, teilweise schon sich vollziehenden, Entwicklungen überraschen niemanden mehr, zumindest keinen PI-ler, Islamkritiker oder anderen Politikinteressierten.

    Dennoch erfreulich, dass immer mehr aufwachen und Alarm schlagen, wenn auch noch viel zu langsam.

    Unsere Bundesregierung hätte normalerweise zu den ersten gehören müssen, die warnen und die Notbremse ziehen. Immerhin verfügen sie über alle Informationen, die notwendig sind, um die Folgen der islamischen Zuwanderung und Demographie realistisch abschätzen zu können. Dass sie sich weigern, dieses Wissen zu nutzen oder auch nur zur Kenntnis zu nehmen, zeigt, mit was für Vollidioten man es bei dieser Bundesregierung zu tun hat.

    MERKEL MUSS UMGEHEND WEG!!! Sie ist die Allerletzte!

  136. Ergänzung: Die Bundesregierung bestreitet sogar noch die vorhandenen Fakten. Und lügt.

    Absolut unfassbar!

  137. Höcke beschwört das „tausendjährige Deutschland“

    Wieder so ein infames Propagandastück, hier von Jörg Lau (ZEIT) via DLF:
    http://www.deutschlandfunk.de/notstandsrhetorik-schleichende-vergiftung-des-oeffentlichen.720.de.html?dram:article_id=334913

    Natürlich spekuliert dieser Schmierlump Lau darauf, daß das halbgebildete Leserpack sofort assoziiert: „Da war doch was mit den Nazis, „Tausendjähriges Reich“ und so …“. Höcke hat aber lediglich, und das mit einem Pathos, das der Sache angemessen war, von dem Deutschland gesprochen, daß schon eine tausendjährige Geschichte hinter sich hat – und daß eben die große Gefahr besteht, daß diese Geschichte demnächst zu Ende gehen wir.

    Es ist also offenbar schon eine Todsünde, wenn man auf die bedeutende deutsche Geschichte und Kultur hinweist, sie „beschwört“. He, Lau, du Schmutzfink, was gibt es denn daraus auszusetzen, hä?

    Noch etwas zur Sache Akif/KZ/Bachmann: Ich nehme an, daß Bachmann einfach nicht in der Lage war, zu verstehen, was Akif gemeint hat – und deshalb die Lügenversion des politisch-medialen Komplexes einfach nur dumm und brav übernommen hat.

  138. Mitschuldig sind die bekloppten Helfer,die rund um die Uhr den Invasoren den Arsch polieren .
    Der Merkel-Irrsinn, „wir schaffen das“,wäre ohne diese voreiligen Helfer,überhaupt nicht machbar gewesen .

  139. Toll, Frau Merkel – ich bekomme Brechreiz.

    Die Flüchtlingskrise hat Europa im Griff.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75893488/-griechenland-kein-riesiges-fluechtlingslager-.html

    und sie wird uns mit dieser politischen Führung auch nicht mehr loslassen.

    Alleine in
    Türkei, Syrien, „Kurdistan“, Iran, Irak, Afghanistan, Libanon, Jordanien gibt es z. Zt. um die 22 Millionen Ausreisewillige.

    An den nordafrikanischen Küsten warten ca. 750.000 künftige Seenotlinge auf ihr Boot und auf die Gelegenheit in die spanischen Enklaven einzudringen.

    Ähnliche Zahlen sagt Spiegel:
    „Die EU-Grenzschutzagentur Frontex rechnet für 2015 mit 500.000 bis zu einer Million Menschen. Auch Innenminister Thomas de Maizière sagte am Montag, in Libyen warteten rund eine Million Flüchtlinge auf die Überfahrt in die EU.“
    (Sind also eher deutlich mehr als 750.000)

    Weitere ca. 10 Millionen Armuts-Afrikaner wollen Richtung Norden, oder befinden sich teilweise schon auf dem Weg.
    (Ist weniger beschwerlich, als sich sein ganzes Leben lang Getreide, Obst, Gemüse anzubauen und Hühner bzw. Kleinvieh und Kühe zu züchten und zu versorgen.)

    Wie viele noch aus Indien, Pakistan usw.?

    Wir sind verkauft und verraten. Diese Katastrophe wird nie mehr korrigier- und umkehrbar sein.

    Ich darf gar nicht an die Stückzahl der Geburten im 9-Monatstakt denken.

  140. vor drei Jahren prophezeite ich , dass ab 2022 die Muslime in Deutschland die Macht übernehmen. — Wir werden südafrikanisiert , haben aber weder Gold noch Diamanten , folglich wird das Land zugrunde gehen. —

  141. #79 Hans_im_Glueck

    Ja: Früher wollten sie ihrem Land dienen.
    Heute wollen sie an ihrem Land verdienen.

    Ürigens: Ist es schon jemand aufgefallen, daß u.a. Diekmanns BLÖD-Pranger, die Prantl-Prawda und die dummen FAZkes dem Volk bis zur Stunde August Hennings 10-Punkte-Plan unterschlagen?

  142. Schmiedeberg: Wachmann attackiert & beraubt
    „Am Sonnabendmorgen, gegen 6.30 Uhr, kam es im Flüchtlingsheim zu einem Übergriff. Wie die Polizei mitteilt, attackierten zwei Bewohner einen Wachmann. Ein 25 Jahre alter Tunesier und ein 21-jähriger Libyer schlugen den Mann (26) mit Fäusten zu Boden und traten auf ihn ein. Während des Angriffs zerrten sie dem Wachmann die Jacke vom Leib und raubten diese. In der Jacke fanden sie den Autoschlüssel des Opfers und fuhren mit dem Seat in Richtung Dresden davon. Zwischen den Orten Oberhäslich und Karsdorf kamen sie von der Fahrbahn ab und landeten auf einem Feld. Hier konnten die Täter festgenommen werden. Beide wurden dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Die Männer landeten im Gefängnis. Der Wachmann wurde bei dem Überfall „nicht unerheblich verletzt“, heißt es in der Polizeimitteilung.“ http://www.sz-online.de/nachrichten/asylbewerber-greifen-wachmann-an-3233234.html

    Blaichach: Streit in Unterkunft
    „Am Mittwoch kam es in der Asylbewerberunterkunft Jahnstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 14-jährigen Afghanen und einem 17-jährigen Syrer, in dessen Verlauf der jüngere mit einem Kugelschreiber auf den älteren einzustechen versuchte. Dieser erlitt dadurch glücklicherweise nur Kratzer und eine Platzwunde. Grund für die Auseinandersetzung waren Streitigkeiten über die Benutzung einer Steckdose. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung wurden aufgenommen.“ http://www.all-in.de/nachrichten/polizeimeldungen/Streit-in-Asylbewerberheim-in-Blaichach-Jugendlicher-14-sticht-mit-Kugelschreiber-auf-Mitbewohner-ein;art2756,2105078

  143. #8 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (25. Okt 2015 10:38) ~~
    Die Muslime und ihre Verbandsfunktionäre wissen um diese Tatsache bereits jetzt schon. ~~ Die Parallelgesellschaften werden sich zunehmend radikalisieren ~~ Es wird dazu führen, das wir zunehmend Konfliktzonen auf deutschem Boden, in ganzen Stadtgebieten, haben werden, die den Verhältnissen im Gaza Streifen zwischen Israel und Palästina gleichen.

    Bei uns wird es noch schlimmer, denn die Flüchtlinge wurden fein säuberlich auf alle Gemeinden und Städte verteilt, alle Siedlungen bis herunter zu Dörfern haben ihr „Fett“ abgekriegt! Die vielen muskulösen, jungen Männer sind eine ganz besondere Drohkulisse für alles, was der Islam und seine Befürworter in Zukunft (IS, Salafisten, Imame) an Forderungen an uns richten.

    Keine Moschee in XXX? Geht nicht, sonst werden die Mülltonnen und Hunderte Autos brennen. Kein Muezzinruf? Geht nicht! Der Stadtrat wird von einem Türken dominiert!
    Keine Scharia im Stadtteil YYY? Geht nicht! Sonst gibt es einen Aufstand, der sich gewaschen hat! Kein Gebetszimmer in der Schule? Im Lehrerbeirat haben die Dolmetscher das Sagen und die haben das schon beschlossen!
    Grüß Gott? Ist abgeschafft, weil das einfach jeden Tag zu viele Moslems beleidigen würde. Fällt unter die Naziklausel, gilt als veraltetes nationales Brauchtum. Bei Verwendung 12 Wochen Sozialarbeit in den Sanitäreinrichtungen der Flüchtlingsheime.

  144. Ich war heute in Dortmund…..ich hab da ne Straße gesucht und konnte nicht ein Menschen finden der deutsch konnte…selbst die, die wie deutsche aussahen konnten kein wort deutsch……(ich nix verstehen)…..
    Am Bahnhof kam ich mir vor wie im Orient….nur Moslems und farbige.

  145. 20 Mio. bis 2020?

    Wenn es nach der Dschihadisten Merkel<B< geht, wird die Zahl schon 2016 erreicht sein:

    2015: 145Mrd€/a für Asylwahnsinn
    1,5M neue + 6M FamNZ (1+4) + 0,6M bisherige Ilegale (nicht abgeschobene)
    = 8,1M „Flüchtlinge“

    2016: 405Mrd€/a für Asylwahnsinn
    3,6M Neue (aktuell 10.000 pro Tag) + 14,4M FamNZ + 8,1M aus letztem Jahr
    = 22,5M „Flüchtlinge“

    2017: 765Mrd€/a für Asylwahnsinn
    5M Neue (leichte Steigerung zum Vorjahr) + 20M FamNZ + 22,5M aus letztem Jahr
    = 42,5M „Flüchtlinge“

    2018: 1400Mrd€/a für Asylwahnsinn
    7M Neue (leichte Steigerung zum Vorjahr) + 28M FamNZ + 42,5M aus letztem Jahr
    = 77,5M „Flüchtlinge“

  146. #20 Freidenker ~ (25. Okt 2015 10:45) ~~ Der Spruch „Wir schaffen das“ hat durchaus seine Berechtigung, wenn er sich auf das Abschaffen Deutschlands bezieht.

    Da hat jemand erkannt, dass sich dieser Spruch überhaupt nicht auf uns Indianer bezieht, auf die dummen autochthonen Ureinwohner, sondern definitiv an die neuen Gotteskrieger-Flüchtlinge gerichtet ist!

    Der Spruch „Der Islam gehört (nun endgültig) zu Deutschland, die Selfies von Merkel mit Flüchtlingen, das alles sind nur die Teile eines Puzzlespiels zur Abschaffung Deutschlands!

    Wir Indianer zählen doch nicht mehr, werden von der Politik doch gar nicht mehr für voll genommen und nur als lästiger Störenfried betrachtet!

    Daher richtet sich auch vermutlich die Grundinformation „Das schaffen wir“ gar nicht mehr an uns!

    Also richtet sich dieser Spruch an die Gotteskrieger-Flüchtlinge und ist der Aufruf an diese, schon bald den Gotteskrieg in die Wege zu leiten. GENAU dazu passt nun der Spruch von Merkel „Wir schaffen das“ wie die muslimische Faust auf das deutsche Auge.

    Merkel will den Moslems verblümt sagen:
    „Das schaffen wir, die Islamisierung Deutschlands.“ Denn geheiligt sei Euer Gotteskrieg und die täglichen Zehntausend Gotteskrieger gib uns heute und möglichst auch morgen, fortgesetzt noch in den nächsten Monaten, und dann, wenn wir erstarkt sind, erlöse uns endlich von den Deutschen. Denn wir sind die siegende Macht und der Islam gehört nun endgültig zu Deutschland.

    A(llahhu)men.

  147. @ #184 Suppenkasper

    Mich würde einmal interessieren, welche Folgen der „Vorfall“ (es handelt sich hier um Raub in Tateinheit mit Körperverletzung, vermutlich Fahren ohne Fahrerlaubnis und einige andere weitere Delikte) für den Aufenthaltsstaus der beiden Männer. Abgesehen davon, dass mir nicht einleuchten will, welchen Asylgrund ein Tunesier(!) haben könnte. Ist der vielleicht transsexuell?

    Wenn ich es mir recht überlege, dann scheint mir, dass wir auf dem Weg zum Bürgerkrieg sind. Das wollen die Leute aber erst sehen, wenn es soweit ist.

  148. #166 BePe ~ (25. Okt 2015 16:26) ~~ Juden verlassen Europa ~~ Auswanderung hat sich vervierfacht!

    Der SCHNELLANZEIGER und die ALARMSIRENE für gravierende gesellschaftliche Veränderungen, die alle betreffen, das Christentum, die Werte, die Kultur, die Heimat, die SICHERHEIT, die FREIHEIT, den FRIEDEN.

    MERKELMUSSWEG
    MERKELMUSSWE
    MERKELMUSSW
    MERKELMUSS
    MERKELMUS
    MERKELMU
    MERKELM
    MERKEL
    MERKE
    MERK
    MER
    ME
    M
    GESCHAFFT = Der glücklichste Tag meines Lebens

  149. #190 Horst_Voll (25. Okt 2015 20:53)

    Kuck:
    Haben Straftaten negativen Einfluss auf das Asylbewerberverfahren?
    „Nein, das eine hängt nicht mit dem anderen zusammen“, sagt Goritzka. In Deutschland prüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) den Schutzstatus eines Menschen unabhängig von begangenen Straftaten. „Es entscheidet auch nicht darüber, sondern klärt, ob Anspruch auf Asyl besteht oder nicht“, erklärt der Experte für Asylverfahren.“

    Und:

    „(…)Artikel 53 des Aufenthaltsgesetzes in Deutschland sieht zwar für Ausländer aus „schwerwiegenden Gründen“ durchaus eine Ausweisung vor. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn ein Ausländer zu einer oder mehrerer Freiheitsstrafen von mindestens drei Jahren verurteilt wurde. Dazu gehören Straftaten wie das Einschleusen von Ausländern, Landesfriedensbruch oder der Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.
    Doch das sogenannte „Non-Refoulement-Prinzip“ in der Genfer Flüchtlingskonvention untersagt einem Staat, einen Asylbewerber in das Land zurückzuschicken, in dem sein Leben bedroht sein könnte. Diese bindende Regelung greift nicht nur bei anerkannten Flüchtlingen, sondern auch bei Asylbewerbern, bei denen die Klärung des Schutzsanspruchs noch aussteht.(…)“ http://www.radiobremen.de/politik/dossiers/fluechtlinge/fluechtlinge166.html

  150. In großer Offenheit warnte Gemeindetagspräsident Uwe Brandl (Foto) vor einer sich multiplizierenden Zuwanderungswelle durch den Familiennachzug: „Wir dürfen – wenn wir von einem Zuzug von etwa 1,5 Millionen Flüchtlingen in diesem Jahr reden – mit einem Nachzugfaktor von vier kalkulieren.“ Andere Politiker rechnen angesichts des Kinderreichtums syrischer, irakischer und afghanischer Asylanten mit einem Nachzugfaktor von fünf oder sechs, d.h. jeder erst einmal mit einem „Aufenthaltstitel“ ausgestattete Asylant könnte noch fünf oder sechs engere Familienangehörige nachholen. Uwe Brandl rechnet bis zum Jahr 2020 sogar mit 20 Millionen Muslimen in Deutschland: „Das wird für eine tiefgreifende Veränderung unserer Gesellschaft sorgen. Wir bekommen damit als Gesellschaft auch ein anderes Gesicht und schauen nur dabei zu.“
    ******************************************************************************************************
    DER NACHZUGSFAKTOR MUSS NULL SEIN UND BLEIBEN!
    ALLES ANDERE IST EINE KRIEGSERKLÄRUNG AN UNS DEUTSCHE UND MUSS DESHALB MIT WAFFENGEWALT GESTOPPT WERDEN!

  151. Das Phänomen der Deutschen ist das Extreme. Wir wollen die Welt erobern,oder wir wollen sie retten.Beides funktioniert nicht und endet(e) in einem absoluten Desaster.Es wird allerhöchste Zeit diesen humanitären, sozialromantischen Größenwahn, diesen selbstmörderischen, nationalen Wahnsinn zu beenden – diesen Total-Blackout, Egotrip und diese Horrorshow einer Angela Merkel.Aus tiefster Sorge um Deutschland.Legen wir den Schalter wieder um.

  152. GEHEN WIR MAL GANZ SACHLICH AN DIE SACHE RAN.
    1. DIE „ASYLBEWERBER“ DIE HIER ILLEGAL ÜBER SÄMTLICHE STAATEN ZU UNS KOMMEN, SIND ALLES NUR WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGE UND HABEN NACH EU RECHT KEINEN ASYLSTATUS.
    2. NUR WEIL MILLIONEN MENSCHEN RECHT BRECHEN, UND SICH AN DEN SCHENGEN AUSSENGRENZEN WEIGERN SICH REGISTRIEREN ZU LASSEN, BESITZEN KEIN MEHRHEITSRECHT DIESE GESETZE DURCH ERZWINGEN DES DURCHGANGES AUSZUHEBELN.
    3. WER IN DER EU EINEN ASYLANTRAG STELLEN WILL, MUSS WIEDER IN SEIN HERKUNFTSLAND ZURÜCKGEFÜHRT WERDEN, UM ERNEUT EINEN ANTRAG IN EINEM EU AUSSENLAND ZU STELLEN.
    4. ALLEN WIRTSCHAFTSMIGRANTEN STEHT BIS ZU DEREN RÜCKFÜHRUNG NUR ESSEN UND KLEIDUNG ZU, KEINE GELDLEISTUNGEN.
    5. WER SICH WIDERSETZT, STRAFFÄLLIG, ODER GEWALTTÄTIG WIRD, HAT DAS RECHT AUF EINEN ERNEUTEN ASYLANTRAG IN EINEM EU STAAT VERWIRKT.
    6. ALLE EU RECHTSBRECHER, OB SCHLEPPER, POLITIKER, ODER ANDERE ORGANISATIONEN, DIE AKTIV GRENZVERLETZUNGEN UND ANDERES SCHLEUSERTUM UNTERSTÜTZT HABEN, WERDEN MIT ALLEN MITTELN DES RECHTSSTAATES VERFOLGT.
    ICH HOFFE DASS DIE AFD DIESE BESTEHENDEN RECHTE DURCHSETZT UND ZUKÜNFTIG VERHINDERT.

  153. Merkel muss den Text des Amtseides missverstanden oder etwas verwechselt haben.
    Denn sie handelt nach dem gegenteiligen Prinzip:
    „Dem deutschen Volk Schaden zuzufügen und allen Wohlstand von ihm abzuwenden.“

    Anders kann ich mir soviel sträfliche Willkür nicht erklären, es sei denn, sie handelt aus tiefster Überzeugung nach Handlungsvorgaben ideologischer, machtpolitischer und geostrategischer Absichten unbekannter Hintermänner.
    In dieser Richtung kann man nur vermuten und läge wahrscheinlich richtig.

  154. TIEFGREIFENDE ÄNDERUNGEN IN DIESER GESELLSCHAFT SIND JETZT SCHON IM GANGE. NOCH HALBHERZIG IM VERBORGEN, WIE DAS WASSER, DAS LANGSAM UNTER DEM DEICH DURCHRINNT, WÄHREND UNSERE GROßKOTZIGEN POLITIKER ÜBER DEN MEERESSPIEGEL SCHAUEN UND SICH GEGENSEITIG AUF DIE SCHULTER KLOPFEN WIE TOLL SIE DAS WASSER UNTER KONTROLLE HABEN UND JEDERZEIT DEN WIND BLASEN LASSEN KÖNNEN, WIE ES IHNEN BELIEBT. JETZT MÜSSEN UNSERE POLITIKER EINFACH MAL AUSPROBIEREN, WIE OFT UND WIE STARK SIE DEN WIND NOCH BLASEN LASSEN KÖNNEN, BIS IHNEN DAS WASSER BIS ZU DEN AUGEN REICHT UND SIE WIEDER KLAR SEHEN KÖNNEN. VOM SCHNAUFEN HAT ABER NIEMAND ETWAS GESAGT UND KOMMT AUCH NICHT MEHR IN FRAGE.

Comments are closed.