Print Friendly, PDF & Email

imageMerkels illegale Völkerwanderung ist eine politische Kriegserklärung an die Deutschen. Es gibt nur eine Antwort: Jeder muss jetzt an die politische Front! Wer jetzt noch meint, er habe keine Zeit, kein Geld oder könne sich den Luxus privater Feigheit und Stubenhockerei erlauben, der hilft einem verbrecherischen Unrechtsstaat! Wer jetzt noch nach Ausreden für sein Nichtstun sucht, begeht passive Beihilfe zum Hochverrat! Zeigen wir der Hexe in Berlin, was deutsche Einheit bedeutet! Hier sind fünf Einsatzbereiche, wo jetzt sofort jeder Mann gebraucht wird:

(Von Georg S.)

1. Die AfD Herbstoffensive

Wer ein paar Minuten seiner kostbaren Zeit opfert und sich mit der Webseite der AfD-Herbstoffensive auseinandersetzt, wird schnell jede Menge Einsatzmöglichkeiten für sich entdecken. Wem dann immer noch nichts einfällt, kann sogar eine Hotline anrufen (0172-2475606) oder eine Email schicken (info@herbstoffensive-2015.de). Es gibt im Moment sicher viel an der AfD zu kritisieren, das komplette Wegtauchen ihrer Führungsspitze – von Björn Höcke abgesehen – ist ein einziger Skandal. Dennoch: Wenn das Haus brennt und ein Feuerlöscher an der Wand hängt, dann greift man zu und wartet nicht auf den Brandmeister! Jetzt muss gehandelt werden! Jeder muss jetzt an die Front!

2. Pegida

In Dresden gehen jetzt wieder über 10.000 Menschen auf die Straße. Der Widerstand gegen Merkels Regime ist aber keine Dresdner Angelegenheit, sondern geht ganz Deutschland an! In vielen anderen Städten gibt es bereits Pegida-Gruppen aus dem letzten Winter. Diese Gruppen müssen sich wieder zusammenfinden, ihre persönlichen Differenzen beiseite legen, ihre Kampfmüdigkeit überwinden, ihre Facebook-Seiten auf Vordermann bringen und dann wieder raus auf die Straße! Das gilt auch für Städte, die es letztes Jahr noch nicht geschafft haben: Bildet Gruppen, organisiert Telefonketten, baut Protest auf, überall! Für das Fußvolk heißt das: Mitspazieren, ob Kälte, Regen, Wind, Wetter! Montag ist Pegida-Tag! Raus, ran, Fahne in die Hand, und dann zeigen wir den verbrecherischen Lumpen da oben, was die Stunde geschlagen hat!

3. Dreier-Gruppen bilden

Dreier-Gruppen sind die Kerneinheit jeder politischen Partisanentruppe. Dreier-Gruppen sind leicht zu gründen, brauchen wenig interne Abstimmung, bestehen meist aus engen Freunden mit hoher Loyalität und Verlässlichkeit und können sich deshalb als extrem schlagkräftig erweisen. Findet Euch jetzt zusammen! Überlegt euch Aktionen! Setzt euch klare Termine: Einmal die Woche gehen wir raus! Wir befinden uns im politischen Kriegszustand, das bedeutet: Disziplin und nicht lange herumpalavern, konkrete Taten vereinbaren und sichtbare Erfolge erreichen! Es muss jetzt Schluss sein mit Drückebergerei, Unzuverlässigkeit und der Neigung zur bundesdeutschen Gammelei, die auch in konservativen und rechten Kreisen eingerissen ist. Wir sind Deutsche, und wir werden der Welt zeigen, dass wir in der Lage sind, eine verbrecherische Regierung zum Teufel zu jagen! Ja, du Hexe: Das werden wir schaffen!

4. Einzelkämpfer

Der politische Einzelkämpfer ist wichtig, aber er muss auch etwas bewirken. Wer gute Ideen hat, die er allein umsetzen möchte: Das brauchen wir! Aber er muss sich auch eine Frist setzen, um seine guten Ideen umzusetzen und sie nicht auf den Sankt Nimmerleinstag zu verschieben. Der Feind schläft nämlich nicht! Die Frage vor dem Spiegel muss lauten: Was habe ich diese Woche konkret getan? Wieviele Menschen habe ich erreicht? Was werde ich nächste Woche tun? Wer diese Selbstdisziplin nicht aufbringt, sollte ehrlich zu sich sein und seine Einsatzbereitschaft lieber in eine Gruppe einbringen. Dort wird nämlich jeder Mann dringend gebraucht!

5. Geld spenden

Wer zu alt ist, wirklich gar keine Zeit hat oder wirklich gar keinen Mut, hat meistens wenigstens Geld. Mit Geld kann und sollte man andere Leute bezahlen, die die notwendige Arbeit tun, wenn man sie selbst nicht tun kann oder tun will. Denn die Arbeit muss getan werden! Wer nicht weiß, an wen er spenden kann: Es gibt jede Menge Parteien, es gibt jede Menge Verbände. Wer sich nur ein paar Minuten ernsthaft mit dieser Frage beschäftigt, der wird schnell genug Kontonummern finden, wo sein Geld dringend benötigt wird. Gold für Eisen! Das ist jetzt der politische Kampf unserer Generation!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

270 KOMMENTARE

  1. Wir brauchen gewaltige Demonstrationen ueberall in Deutschland,

    moeglichst Generalstreik,

    um den von Merkel und ihren Gefolgsleuten bewusst herbeigefuehrten Asyltsunami zu stoppen.

    Deutschland versinkt durch die Massenunterkuenfte in ein Geflecht von Krebsgeschwueren, die sich massenhaft ausbreiten und bald das ganze Land lueckenlos ueberziehen.

  2. Die 5 Punkte + WIDERSTAND auf allen Ebenen (Teil1) :
    Steuern: Bei Erzeugern von Milchproduckten, Obst und Gemüse einkaufen, dass entzieht dem Handel Umsatze und damit dem Staat Steuern und Mehrwertsteuer.
    Unternehmer und Freiberufler warten mit Ihren Steuerzahlungen bis zur ersten Mahnung. Da eine Mahnung höchstens 2,50€ kosten darf ist das für die Finanzämter nicht kostenneutral und lässt die Finanzämter bestenfalls im Bürokratiesumpf untergehen. Das gleiche gilt auch für die Kfz-Steuer!
    GEZ Steuern: Fernseher abmelden und nur noch für den Computer zahlen. Dabei gern mal ein € weniger oder mehr überweisen und das erst nach der ersten Mahnung um ein Bürokratiekollaps herbei zu führen. Auch ein Zahlendreher in der Beitragsnummer bzw. Beitragskonto stiftet Verwirrung.

  3. Achtung Wuppertaler!
    In Wuppertal Barmen Höhe Adlerapotheke fängt gleich eine Spontandemo der AfD an. Die brauchen dort noch dringend Leute. Wer also in Wuppertal wohnt, sollte schnell dahin kommen.

  4. Bitte vormerken, einplanen und mitmachen: Die AfD will am 7. Nov. eine Demo in Berlin vor dem Bundeskanzleramt (Hexenhaus) veranstalten!

  5. Ich habe es bereits damals gesagt und Björn Höcke hat es in Erfurt nun auch kund getan. WIR MÜSSEN NACH BERLIN VOR DEN REICHSTAG. Zu Zehntausenden und dieser Mischpokenregierung endlich zeigen das Schluss ist!

  6. UNSERE ZUKUNFT!!
    Fatwa zu der Frage: Wie müssen Muslime mit Christen umgehen?

    Christen haben in muslimischen Ländern nichts verloren oder eine erniedrigte Stellung

    Von Dr. Sheich Safr Bin Abdur-Rahman al- Hawali

    (Institut für Islamfragen, dh, 11.06.2007)

    Frage: Wer siegen will, soll sich Christen und andere Gottlose nicht als Freunde nehmen [dies ist ein Hinweis auf Sure 5, 51]. Wie sollen wir (Muslime) mit Christen umgehen, die sich in muslimischen Ländern befinden?

    Antwort: „Christen können in zwei Gruppen eingeordnet werden:

    1. Die erste Gruppe sind Christen, die (bestimmte) muslimische Länder nicht betreten dürfen. Es ist unnötig, die relevanten Vorschriften zu erwähnen. Diese Länder befinden sich auf der Arabischen Halbinsel. Auf der Arabischen Halbinsel dürfen sich weder Juden noch Christen befinden, d. h. in den (Ländern, die sich dort befinden) zwischen al-Busra (dem Irak) – wie einige meinen -, Jordanien und Adnan (dem Jemen). Diese (Länder) sind ein Tabu für Juden und Christen. Falls es nötig ist, dass sich ein Christ in einem dieser Länder aufhält, wird er eine dreitägige Aufenthaltserlaubnis bekommen, genau wie Umar [der dritte Nachfolger und Kalif Muhammads] es gehandhabt hat.

    2. Die Gruppe [der Christen], die sich außerhalb der Arabischen Insel befindet, kann man in drei Untergruppen aufteilen:

    Die sich im Kriegszustand mit den Muslimen befindlichen Christen, die einen Friedensvertrag [quasi Waffenstillstand] mit Muslimen geschlossen haben und daher Schutzbefohlene sind.

    Der Schutzbefohlene ist derjenige, der in al-Shaam [also Syrien, Jordanien, Libanon, Palästina und evt. Jemen und Teilen Saudi-Arabiens] oder Ägypten geboren ist [also derjenige, der in diesen Ländern seine Heimat hat] … Er muss Tribut zahlen [an Muslime] zahlen und ist erniedrigt … In muslimischen Ländern müssen diese festgesetzten Regeln eingehalten werden. Z. B.:

    – Sie [die Nichtmuslime] dürfen weder muslimische Vornamen noch Nachnahmen haben.

    – Ihre Häuser dürfen nicht höher als die Häuser der Muslime sein. Ein Christ darf nicht ein dreistöckiges Haus bauen, wenn sein muslimischer Nachbar ein zweistöckiges Haus besitzt.

    – Man [ein Muslim] darf sie [die Christen] nicht grüßen [d. h., er darf nicht mit der Begrüßung beginnen, sondern muss warten, bis er von ihnen begrüßt wird].

    – Auf Wegen müssen sie [Juden und Christen] abgedrängt werden [nach Muhammads Vorschriften müssen Muslime auf Wegen so gehen, dass für Juden und Christen kaum einen Durchgang gelassen wird], weil Muslime das Vorrecht [d.h. mehr Recht auf die Benutzung von Straßen] auf Straßen haben.

    – Sie müssen Kleider tragen, die zeigen, dass sie erniedrigte Schutzbefohlene sind. Selbst ein Kind muss leicht als schutzbefohlenes Christenkind erkennbar sein. Deshalb müssen sie [die Christen] bestimmte Gürtel und Kleider tragen.

    – Man [d.h. die Muslime] darf sie [die Christen] nicht ehren, wie man einen Muslim ehrt.“

    Quelle: http://www.alhawali.com/index.cfm?method=home.SubContent&contentID=4153

  7. So lange es sachlich und friedlich bleibt, bin ich definitiv dabei.

    Es kann nicht sein, dass sich die Probleme in Deutschland und Europa stündlich vergrößern und keiner tut was. Obwohl die Stimmung schon gekippt es, fließt es weiter in Strömen.

    Die Not für alle Menschen wird immer größer – ebenso die Gefahren für alle friedlichen Bürger und für unsere tapfere Polizei, die immer die Rübe hinhalten muss für importierte Konflikte.

    Menschen in Deutschland, die dieses Land lieben: Steht auf und tut was!!!

  8. Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt! Angela Merkel

    Es ist kaum mehr zu glauben, was diese Frau sich erdreistet! Eher ein Fall für die Couch!

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-auf-esoterik-trip-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt/comment-page-1/?comments =1%2F#comment-1175924
    Angela Merkel, Deutsche Kaiserin, auf Esoterik – Trip! H i l f e :

    Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt!

    Es ist kaum mehr zu glauben, was diese Frau sich erdreistet!!! Nicht nur aus meiner Sicht ein reifer Fall für die Couch. Und dann Nobelpreis und UN-Vorsitz. Je weiter weg, desto besser. Hier der Link auf DWN, Ihr werft Euch weg!

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-auf-esoterik-trip-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt/comment-page-1/?comments=1%2F#comment-1175924

  9. UNSERE ZUKUNFT!!!
    Fatwa zu der Frage: Wie müssen Muslime mit Christen umgehen?

    Christen haben in muslimischen Ländern nichts verloren oder eine erniedrigte Stellung

    Von Dr. Sheich Safr Bin Abdur-Rahman al- Hawali

    (Institut für Islamfragen, dh, 11.06.2007)

    Frage: Wer siegen will, soll sich Christen und andere Gottlose nicht als Freunde nehmen [dies ist ein Hinweis auf Sure 5, 51]. Wie sollen wir (Muslime) mit Christen umgehen, die sich in muslimischen Ländern befinden?

    Antwort: „Christen können in zwei Gruppen eingeordnet werden:

    1. Die erste Gruppe sind Christen, die (bestimmte) muslimische Länder nicht betreten dürfen. Es ist unnötig, die relevanten Vorschriften zu erwähnen. Diese Länder befinden sich auf der Arabischen Halbinsel. Auf der Arabischen Halbinsel dürfen sich weder Juden noch Christen befinden, d. h. in den (Ländern, die sich dort befinden) zwischen al-Busra (dem Irak) – wie einige meinen -, Jordanien und Adnan (dem Jemen). Diese (Länder) sind ein Tabu für Juden und Christen. Falls es nötig ist, dass sich ein Christ in einem dieser Länder aufhält, wird er eine dreitägige Aufenthaltserlaubnis bekommen, genau wie Umar [der dritte Nachfolger und Kalif Muhammads] es gehandhabt hat.

    2. Die Gruppe [der Christen], die sich außerhalb der Arabischen Insel befindet, kann man in drei Untergruppen aufteilen:

    Die sich im Kriegszustand mit den Muslimen befindlichen Christen, die einen Friedensvertrag [quasi Waffenstillstand] mit Muslimen geschlossen haben und daher Schutzbefohlene sind.

    Der Schutzbefohlene ist derjenige, der in al-Shaam [also Syrien, Jordanien, Libanon, Palästina und evt. Jemen und Teilen Saudi-Arabiens] oder Ägypten geboren ist [also derjenige, der in diesen Ländern seine Heimat hat] … Er muss Tribut zahlen [an Muslime] zahlen und ist erniedrigt … In muslimischen Ländern müssen diese festgesetzten Regeln eingehalten werden. Z. B.:

    – Sie [die Nichtmuslime] dürfen weder muslimische Vornamen noch Nachnahmen haben.

    – Ihre Häuser dürfen nicht höher als die Häuser der Muslime sein. Ein Christ darf nicht ein dreistöckiges Haus bauen, wenn sein muslimischer Nachbar ein zweistöckiges Haus besitzt.

    – Man [ein Muslim] darf sie [die Christen] nicht grüßen [d. h., er darf nicht mit der Begrüßung beginnen, sondern muss warten, bis er von ihnen begrüßt wird].

    – Auf Wegen müssen sie [Juden und Christen] abgedrängt werden [nach Muhammads Vorschriften müssen Muslime auf Wegen so gehen, dass für Juden und Christen kaum einen Durchgang gelassen wird], weil Muslime das Vorrecht [d.h. mehr Recht auf die Benutzung von Straßen] auf Straßen haben.

    – Sie müssen Kleider tragen, die zeigen, dass sie erniedrigte Schutzbefohlene sind. Selbst ein Kind muss leicht als schutzbefohlenes Christenkind erkennbar sein. Deshalb müssen sie [die Christen] bestimmte Gürtel und Kleider tragen.

    – Man [d.h. die Muslime] darf sie [die Christen] nicht ehren, wie man einen Muslim ehrt.“

    Quelle: http://www.alhawali.com/index.cfm?method=home.SubContent&contentID=4153

  10. Stimme allen Punkten zu sofern legal und gewaltlos umgesetzt.

    Und Aufklärung der un-informierten Bürger ist wichtig aber nur gut, wenn die Wahrheit berichtet wird, da gibt es genug Über das die Bürger nicht kennen. Jede Lüge unsererseits schwächt und SCHÄDIGT die Bewegung.
    das habe einige noch nicht kapiert.

  11. Hallo, mich würde interessieren, wie sieht es mit den Menschen aus die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben. Aus Kroatien, Polen, Russland, Türkei usw. Halten die zu Deutschland? Wie ist deren Meinung zu dem ganzen Theater hier?
    Ich will auch nach Berlin zu Mama fahren. Aber dann nur 1. Klasse und mit dem ICE. Bezahlen werde ich dafür natürlich auch nichts. Bin gespannt wie weit ich komme.

  12. Ich habe kürzlich den Militär-Slogan Schweiß spart Blut verwendet. Dies trifft auf die Zukunft Deutschlands ebenso zu, da wir uns bereits in einem unerklärten ethnischen, religiösen und kulturellen Krieg befinden.

  13. #10 Goodbye Deutschland (04. Okt 2015 18:44)

    So lange es sachlich und friedlich bleibt, bin ich definitiv dabei.

    Genau DA geht das Problem doch schon los? Von unserer Seite aus bleibt es höchstwahrscheinlich friedlich (wie immer)- was aber, wenn (wie immer) Agents provocateurs (SS-ANTIFA) dafür sorgen, daß es nicht so bleibt? Wie wollten Sie das im Vorfeld verhindern? Und wenn es so Kommt (wie immer)- ist das dann ein Grund doch (wie immer) nichts zu tun, nicht hinzugehen?
    Ich weiß nicht, warum auch hier auf PI bei vielen eine Vorstellung vorzuherrschen scheint, die davon ausgeht, diese (für uns) vernichtenden Zustände im Land mit wolkigen, flauschigen Diskussionsrunden ändern zu können, dazu sollten Sie den Gegner aber besser kennen, der wird vor seinem eigenen Untergang soviel verbrannte Erde wie möglich hinterlassen, so viel Schaden wie möglich anrichten.

  14. Mutti ist ja auch gegen den effektiven (im Gegensatz zur US-geführten Koalition) überaus erfolgreichen Counterterrorismus in Syrien als Teil der „merkwürdigen Koalition“, zu der erst einmal Saudi-Arabien, Qatar etc. gehören, eben die bekannten Terroristenunterstützer. Gegen die russische Counterterrorismus-Unterstützung muß dann eine Lügenmär nach der anderen herhalten. Dagegen ist sogar Tschetschenien (!) bereit, den IS in Syrien bekämpfen zu helfen.
    Dabei hängen der Terrrorismus dort und der Migrantenstrom bei uns im Kern zusammen wie der ungariche UN-Botschafter erneut herausstrich. S.
    http://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-iii/

  15. Keine Panik Leute.
    Was Merkel macht ist alles schon mit Obama abgesprochen.

    Das Merkel lässt dieses Land ganz zufällig den Bach runter gehen und dann kommen die Amerikaner und retten uns. 🙂

    Care-Pakete gibt es natürlich auch wieder und eine 50 Jahre andauernde Besatzung inklusive.

  16. Hier sind fünf Einsatzbereiche, wo jetzt sofort jeder Mann gebraucht wird:
    ——————–

    Die Frauen können oder sollen zuhause bleiben? Wie ist das zu verstehen?

  17. Leute, hier ist mein kleiner Aktionsplan um meinen kleinen bescheidenen Beitrag zu leisten diesen Saustall auszumisten und trocken zu legen. Mann muss diesen Verraeter-Staat jetzt finanziell schaden wo man nur kann !
    Wer mit Punkten von MEINEM Plan nicht ueberinstimmt, kann diese gerne weg lassen oder die Prioritaet aendern oder andere Punkte ergaenzen. Sinnvolle Ergaenzungen uebernehme ich gerne. Es ist MEIN Plan, ich zwinge diesem Niemanden auf.

    1.) sofort alle Ersparnisse von saemtlichen Konten abheben. (Spar-)Konten, Lebensvericherungen, Bausparen ect. kuendigen – aufloesen. An dem Eigentumsrecht mit Bezug auf Immobilien haben die sich ja nun schon vergangen ! Die Konten sind als naechstes dran.
    Damit faellt man einem Bail-In, Euro-Abwertung / Negativ-Zins oder Enteignung und Hair-Cut nicht zum Opfer, falls diese fiesen Wahnsinnigen auf die wunderbare Idee kommen sollten an die Konten zu gehen um diesen unglaublichen Volksverrat zu finanzieren.

    2.) sofort dieses wunderbare Euro-Buntpapier in Edelmetalle umtauschen. Egal was, Gold, Silber, Platin ect. Am besten in Muenzen mit der Britschen Queen, denn das ist ‚legal‘ Tender und wird immer akzeptiert -weltweit- Nur so viel Geld auf dem Konto lassen damit man alle Rechnungen im Monat bezahlen kann und keinen Fatz mehr ! Jeden Euro der im Monat nicht ausgegeben wurde -diskret- in Edelmetalle und andere Sachwerte umtauschen. So straft man die Pleite-Banken und den Scheiss-Staat ab ! Dieses ScheinGeld wird sicher nicht mehr lange wertig sein.

    3.) sich mit Gleichgesinnten organisieren

    4.) persoenliche Selbstverteidigungsausruestung anschaffen und Vorraete an Lebensmitteln, Medizin, Verbandsmaterial, Wasserfilter ect. anlegen

    5.) jeglichen Konsum auf ein absolutes minimum reduzieren. Motto: ultra Geiz ist ultra Geil, so kassiert dieser Scheiss-Staat weniger MwSt.

    6.) Weniger Arbeiten, so kassiert deiser Scheiss-Staat weniger Einkommenssteuer und andere „Abgaben“

    7.) Optional wer mag, Steuerhinterziehung / Schwarz-Arbeiten / Arbeitslos melden und kassieren / oder gar selber als Asylschmarotzer posieren und kassieren

    8.) Bummel-, Generalstreik, extra lange Raucherpausen, oefter mal Krank machen, generell schlechte ‚Arbeit‘ leisten so das es nochmal gemacht werden muss ! Der Flughafen in Berlin ist da ein gutes Beispiel, so wird es richtig gemacht.

    9.) Beamten mit sinnlosen Anfragen zuschuetten damit die sich mal Ihr Geld auch verdienen koennen und somit diesem Scheiss-Staat weitere Kosten verursachen

    10.) Nach Moeglichkeit unbeding vermeiden in irgentwelche Blitzerfallen zu fahren oder im Park/Halte Verbot zu stehen, denn das ist nun mittlerweile eine gute Einahmequelle fuer die Wahnsinnigen geworden

    11.) private Fahrgemeinschaften gruenden um so weniger Mineraloil-steuer und MwSt an den Scheiss-Staat abzutreten.

    12.) (fuer „Wessies“ vielleicht was neues) -Nachbarschaftshilfe-, kleine (Auto-)Reparaturen usw. selber durchfuehren, somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer

    13.) Nur Bar-Geld benutzen und nach islamischen Brauch auch mal handeln / feilschen. Gegebenfalls, wenn moeglich weniger bezahlen und auch darauf bestehen das 19% vom Verkaufspreis nachgelassen werden nachdem man den besten Preis verhandelt hat !

    14.) deutsche ‚Markenprodukte‘ soweit man sich diese noch leisten koennte, boykottieren somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer. Somit straft man die Grossindustrie, die Pleite Banken und den Scheiss-Staat ab.

    15.) Urlaub ausserhalb Deutschlands machen soweit man sich diesen noch leisten koennte, somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer

    16.) kleinen (Tausch-)Handel betreiben, Ware gegen Ware. Somit vermeidet man das Euro Buntpapier !

    17.) Um sicher zu gehen das man nicht der Immobilienenteignung zum Opfer faellt, der sollte seine Immobile mit einem lebenden order gerne auch einem toten Schwein ‚verunreinigen‘ und es bekannt machen, das dieser Ort nun ‚verunreinigt‘ ist. Das wird den mohamedanischen Asylbetruegern den Appetit auf diese Immobilie etwas versalzen !

  18. PI soll MERKEL MUSS WEG Kampagne starten.

    Das ganze Land muss aufschreien:
    DIE WAHNSINNIGE MERKEL MUSS WEG!
    Flugblätter, E-Mails, Aufkleber, Plakate, (spontane) Aktionen usw.

    Sonst bringt sie uns alle um.
    Und zwar im direkten Wortsinn.

  19. @#4 Jonny Walker (04. Okt 2015 18:37)

    Genau Richtig ! Wir muessen denen maximalen Schaden zufuegen. Nur dann hat das vielleicht ein Ende.

  20. Kommunikationsguerilla. Lehrt von den Linken, die machen das schon länger. Projektwerkstatt Saasen etc.

  21. Mit politischen und demokratischen Mitteln werden wir aus dieser Situation nicht mehr herauskommen.
    Man kann zwar mit Strassen-Präsenz zeigen, dass man da ist, allerdings wird es mittelfristig zu Reaktionen und Gegenreaktionen auf physischer Ebene kommen.

  22. Wichtig ist auch, dass keiner mehr seine Zwangsgebühren für die ständige Gehirnwäsche, Agitation und Propaganda bezahlt, denn die Manipulation der Massen durch die Meinungsindustrie ist ein Grundübel. Einfach mal im Internet nachforschen – GEZ-Boykott -. Es gibt Mittel und Wege, Widerstand zu leisten. Ich selbst habe z.B. noch nie GEZahlt. Zur Not muss man es auf eine Gerichtsverhandlung ankommen lassen. Der finanzielle Aufwand dafür ist akzeptabel.

  23. #18 Renitenz 1.10

    Sachlich heißt: Differenzieren. Nicht alle Flüchtlinge sind böse und wollen uns ihren Glauben aufzwingen. Deshalb trenne ich scharf zwischen den friedlichen anpassungswilligen und den gewaltbereiten oder schon gewalttätigen Flüchtlingen. Allerdings: Wir können natürlich auch nicht 10 Millionen friedliche Flüchtlinge bei uns aufnehmen. Das funktioniert nicht.

    Friedlich heißt: Ich werde niemanden bedrohen oder verletzen. Das passt nicht zu meiner Grundhaltung. Außerdem ist es der Sache nicht dienlich.

  24. Laut gröhlend mit einer Flasche Bier und Thor Steinar Klamotten auf einer Demo ist man garantiert auf dem Holzweg. Kenne deinen Gegner, finde Schwächen und Lücken, nutze sie zu deinem Vorteil aus. Unterwander das System.

  25. Die 5 Punkte + WIDERSTAND auf allen Ebenen (Teil1):
    Steuern: Bei Erzeugern von Milchproduckten, Obst und Gemüse einkaufen, dass entzieht dem Handel Umsatze und damit dem Staat Steuern und Mehrwertsteuer.
    Unternehmer und Freiberufler warten mit Ihren Steuerzahlungen bis zur ersten Mahnung. Da eine Mahnung höchstens 2,50€ kosten darf ist das für die Finanzämter nicht kostenneutral und lässt die Finanzämter bestenfalls im Bürokratiesumpf untergehen. Das gleiche gilt auch für die Kfz-Steuer!
    GEZ Steuern: Fernseher abmelden und nur noch für den Computer zahlen. Dabei gern mal ein € weniger oder mehr überweisen und das erst nach der ersten Mahnung um ein Bürokratiekollaps herbei zu führen. Auch ein Zahlendreher in der Beitragsnummer bzw. Beitragskonto stiftet Verwirrung.

  26. #30 Goodbye Deutschland (04. Okt 2015 18:57)

    Friedlich heißt: Ich werde niemanden bedrohen oder verletzen. Das passt nicht zu meiner Grundhaltung. Außerdem ist es der Sache nicht dienlich.

    Ja, ich habe schon verstanden,was Sie meinen und ich stimme Ihnen zu- aber Sie verstehen meinen Einwand? Es hängt eben NICHT in erster Linie von uns ab, OB es friedlich bleibt und wenn dem NICHT so sein sollte- DANN muss Farbe bekannt werden. Die physischen Angriffe auf uns seitens des kollabierenden Systems sind nur noch eine Frage der Zeit (egal ob durch „Hilfstruppen“ der SS-ANTIFA oder Mohammedaner-Mob), ob man das nun wahrhaben will oder nicht.

  27. #2 Heidi Egger (04. Okt 2015 18:37)
    Und nochmal:
    Merkel: Der Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt

    &

    #23 Schüfeli (04. Okt 2015 18:53)
    Sonst bringt sie uns alle um.

    Jetzt hält sie sich schon für den Herrgott.
    Das ist ein schwerwiegendes Symptom.
    Eindeutig behandlungsbedürftig.
    Couch reicht nicht. Wegsperren. Immobilisieren. Zwangsjacke.

  28. Statt Residenzpflicht (innerhalb des Objektes, wo die Illegalen einquartiert sind) und sofortiger Abschiebung, dürfen die Versicherungen nun auch noch gute Geschäfte auf unsere Kosten machen! Der Wahnsinn nimmt kein Ende!

    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/10/04/autounfall-mit-asylbewerber-loest-landespolitische-debatte-aus/

    #13 NahC,

    viele Bürger finden die Welt noch schön, haben Entschuldigungen und Mitleid ohne Ende für die Illegalen und sind zudem noch beratungs­re­sis­tent! 🙁 Da kann man argumentieren was man will und wie man will, überzeugen wird man sie damit nicht. Selbst wenn sie Opfer werden, entschuldigen sie die Täter und Tat noch. Ja so ist es, wenn der Geist krank und schwach ist, was bei vielen deutschen Bürgern leider der Fall ist!

  29. Was JEDER noch tun kann:
    mit den persönlich verfügbaren Mitteln diesem wahnsinnigen Staat und seinen Helfern (z.B. Medien, Kirchen, Gewerkschaften usw.) kalte Schulter zeigen, vor allem finanziell.

    PROPAGANDA von Verwandten / Bekannten / Freunden / Nachbarn bis in der Schlage an der Supermarkt-Kasse.

    UNWILLKOMMENSKULTUR zeigen.
    Und KEIN FUSSBREIT DEN INVASOREN!

  30. #2 Heidi Egger (04. Okt 2015 18:37)

    Und nochmal:

    Merkel: Der Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-auf-esoterik-trip-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt
    – – –
    Die V.S.A.-Komplizin ist wirklich ein Fall für die Couch. Es ist unfaßbar, echt.
    Ansonsten: klar, auf die Straße. Machen wir seit fast einem Jahr pausenlos. Der 7.11. in Berlin ist gebucht. Morgen geht’s wieder mal nach Dresden (und – hurra! – nun doch auf den Theaterplatz; sind halt zu viele, wir 😀 ).

  31. Gute Vorschläge, auch die Dreier-Gruppen.
    Drei wehrhafte Nachbarn/Freunde können einen großen Unterschied machen, wenn sich die staatlichen Strukturen und die Sicherheit auflösen.
    -Sucht Euch verlässliche, persönlich bekannte Mitstreiter.
    -Persönlicher Kontakt, sonst nichts. Macht dabei einen Bogen um Internet, Telefon, Handy;)

  32. Merkel zu Flüchtlingen:
    Gestern:
    Mir egal. Jetzt sind sie halt da.
    Heute:
    Der Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt.

    Inkohärentes Denken. Noch ein Symptom.

    Merkt denn keiner, dass der Kaiser nackt ist?

  33. Für die Gefahr eines Bürgerkriegs ist es unerheblich, ob die Korankrieger ihre angeblichen Haremstöchter nachholen oder nicht, ob sie legal, illegal oder scheißegal eingedrungen sind.

    Der Glaubensfeind sitzt damit bereits in Stärke mehrere Hereresverbände im Land, befindet sich auf durch ihn in Besitz genommenem deutschem Territorium (Staatsgebiet).

  34. Ein anderer guter Vorschlag ….

    Hängt doch Banner an den Autobahnbrücken auf, vorzugsweise auf starke befahrenen Strecken.

    Viele Berufspendler werden die Statementsp lesen und wahrnehmen …..

  35. Merkel: Der Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt

    NEIN.

    Der Teufel hat sie zu uns geschickt.

    Und der heisst NATO.

  36. merkel hat ein herz für offene grenzen.
    ich glaube,schon einmal gelesen zu haben, daß merkel -als damalige umweltministerin- dafür verantwortlich war, daß wg. merkels nichtumsetzung einer eu-richtlinie man monatelang ungestraft seltene z.t. international per handelsverbot geschützte tierarten nach d einführen und einen riesen reibach damit machen durfte.
    das war damals keine schlamperei.
    sie wurde vorher rechtzeitig vom bundesamt f. naturschutz auf ihren fehler aufmerksam gemacht, tat aber nichts um das schlimmste zu verhindern (was zu der zeit durchaus noch machbar gewesen wäre).
    sollte alles noch im archiv des bundestages oder bei naturschutzvereinen, die gegen den illegalen handel mit geschützten arten kämpfen, recherierbar sein.

  37. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat Überlegungen in den Reihen der CSU zu einer Änderung des Asylgesetzes oder der Errichtung von Grenzzäunen zurückgewiesen. „Die
    Bundeskanzlerin hat klipp und klar gesagt: Eine Grundgesetzänderung wird es nicht geben“, sagte Altmaier am Sonntag in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“.

    Altmeier, das ist der mit den 2 Billionen Euro Schulden für die sogenannte „Energiewende“. Daß so einem egal ist, was aus Deutschland wird, liegt auf der Hand. Die Kosten für die „Willommenskultur“ lassen sich nicht in Zahlen ausdrücken.

  38. OT

    „Berlin direkt“ in der Zentrale der Flüchtlingsfetischisten (ZDF) redet der Golum wieder mal gequirlte Scheixxe.

  39. Stoppt eure GEZ Zahlungen ! Ihr braucht auch nichts weiter tun, außer bei Bescheiden Widerspruch einzulegen. Mahngebühren gibt es auch keine, mache das schon seit drei Jahren so. Pegida Dresden ist für die meisten Westdeutschen zu weit weg und sollte besser Samstags stattfinden. Weiterhin sollte man maximal drei Orte im Westen für Demos auswählen (Nord-Mitte-Süd).

  40. Zum Tenor des Artikels:
    http://www.sezession.de/49893/warum-wir-auf-die-strasse-gehen.html/3
    ‚Ist schon vom Juni, aber aktueller denn je:
    „Es gibt keine vorstellbare Lage, in der es besser ist, „nichts“ zu tun. Auch und gerade in einer „Vorphase“ der erwarteten Krise muß aktiv gehandelt werden. Die Frage ist niemals ob, sondern immer nur wie gehandelt werden muß. Auch eine gescheiterte, verbesserungswürdige Aktion ist immer besser als das passive Erhoffen. Auch die kleine, unbeobachtete Geste des Widerstandes, ein Aufkleber, ein zerstörtes Multikulti-Sujet, eine Debatte, ein Zwischenruf, ein Mittelfinger ist niemals vollkommen wirkungslos. Sie wirkt nach innen.
    Ein „Bereithalten“ für die „große Tat“ ist – Fazit des ersten „Gegengiftes“ – selbst bereits ausschließlich tätig, aktivistisch möglich. Tag X ist jeder Tag. Die Revolution bist du. Jetzt, hier und heute. Jeder Akt wirkt. Also nur Mut – auch zur Blamage und zum Scheitern. Ohne diesen beiden weisen Lehrmeistern ist noch nie ein politischer Erfolg gewachsen.“

  41. OT:
    Das Wort „Hexe“ ist unangebracht, denn Hexen waren und sind weder gewalttätig noch blöd. Sie gehören lediglich einer alten Religion an und können nicht fliegen und bringen keine Blutopfer, wie allgemein behauptet.

    BTT (Back to topic):

    Eine radikale (radikal: an den Wurzeln fassend) und extrem offensive wie aggressive (nicht verwechseln mit gewalttätig) Informationskampagne wird helfen. Ich habe in hunderten Gesprächen festgestellt, dass die Bürger uninformiert, ja sogar vollkommen unwissend sind. Trotzdem wollen die meisten nichts böses. Vieles passiert aus Angst davor, böses zu tun und diese Angst kommt von der Unwissenheit.

    Auf folgende Schlüsse bin ich gekommen:

    Ein paar Dinge müssen uns klar sein, bevor wir nach vorn gehen und die müssen wir nennen.:
    1) Es geht nicht um Ausländer oder um Herkunft
    2) Es geht nicht um Flüchtlinge
    3) Es geht nicht um Hautfarben oder Religionen

    Wenn uns das klar ist, kommen solch dumme Sätze nicht mehr wie “ Ich bin kein Nazi, aber… .“ Diese Sätze zeugen von Unsicherheit, wir brauchen aber Sicherheit. Viele sagen so etwas, weil sie nicht formulieren können, was sie fühlen.

    Danach sprechen radikal nur noch Fakten und zwar ausschließlich aus Primärquellen. Primärquellen kann man quasi nicht widersprechen.

    Natürlich widersprechen Dummköpfe Leuten wie Sabatina James, dennoch gibt es Quellen, die regelrecht unwiderlegbar sind, wie die Schwartzer-Studie für Köln.

    Diese Fakten müssen extrem kurz sein. Der Koran und die Sunnah können nicht herhalten, da es zuviel Aufwand ist, sich da durchzuwurschteln (ich habs trotzdem gemacht). Die Fakten müssen auf kleine Zettel passen.

    Die Fakten selbst müssen extrem sein, sodass niemand widersprechen kann, wenn er sich nicht auf die Seite der Bösen schlagen will.

    Beispiele:

    Aufruf zum Judenmord in Österreich erlaubt

    dazu die Seite des Kurrier.at mit der legalisierten Judenmordkarrikatur.

    Oder:

    Quizz-Show im saudischen Staatsfernsehen (10 Mio Zuschauer):

    Was ist ein Jude? Ein Schwein, ein Hund oder ein Affe? Dazu die Quelle ZDF Frontal

    Oder

    Grüne Tierschützer führen Schächtung wieder ein

    dazu ein Bild einer brutalen Schächtung, darunter

    Für Moslems

    Oder

    Claudia Roth paktiert mit größtem Holocaustleugner Afrikas

    Darunter das Bild von Fatima und diesem Judenhasserminister.

    und so weiter. Offensiv, radikal und aggressiv.

  42. Und während die Kritik am „Willkommens“_Kurs von IM ERIKA in der C*SU steigt, bleibt die Mutter aller Gläubigen Kasmierczak stur und bekräftigt fußstampfend ihr „WIR“ schaffen das“ ein weiteres mal.

    Was für Geschäfte treibt die Volksverräterin Merkel jetzt heimlich mit der Türkei ???

    Was hat die Volksverräterin Merkel den Türken versprochen ???

    Neben Milliarden €u_ronen zusätzlich den alternativlosen €UdSSR_Beitritt ?????????

    Fragen über Fragen………..

    Die C*SU sollte sich der Basis anschließen, zurück zu ihren KONSERVATIVEN Wurzeln kehren, und die Koalition der Zonenwachtlerischen Alternativlosigkeit aufkündigen.

    http://www.onvista.de/news/merkel-verteidigt-kurs-in-fluechtlingskrise-gegen-kritiker-14915633

    Wir sind das VOLK !!!

    Das Merkel muss weg !!!!

    Nie wieder SSozialismus !!!!!

    http://www.blindbild.com/wp-content/uploads/2014/09/voelkerschlachtdenkmal2.jpg

    GOTT MIT UNS !!!

    LANG LEBE DAS HEILIGE DEUTSCHLAND !!!!!!!!

  43. @2 Heidi Egger

    Merkel sagt:

    „Ich gehöre nur zu denen, die sagen: Wenn so eine Aufgabe sich stellt und wenn es jetzt unsere Aufgabe ist – ich halte es mal mit Kardinal Marx, der gesagt hat: ,Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt‘ –, dann hat es keinen Sinn zu hadern, sondern dann muss ich anpacken und muss natürlich versuchen, auch faire Verteilung in Europa zu haben und Flüchtlingsursachen zu bekämpfen. Aber mich jetzt wegzuducken und damit zu hadern, das ist nicht mein Angang.“
    ——————-
    Und so jemand soll ein Volk regieren….
    Ist mir egal ob ich Schuld bin, jetzt sind sie halt hier!
    Und es ist ihr auch egal dass wir, das Volk, zerstoert werden, Vergewaltigungen, Islam, Tottreter, Angst, Gewalt.

  44. Ein Edding in der Tasche, eine Handvoll Suren im Kopf und schon kann man viel erreichen
    Interessanterweise bleiben viele Schriften stehen und die vermehren sich sogar 🙂

  45. das komplette Wegtauchen ihrer Führungsspitze – von Björn Höcke abgesehen – ist ein einziger Skandal.

    Was ist denn das für ein Schwachsinn? Was sollen sie machen, wenn sie von den Fernsehsendern nicht mehr eingeladen werden?

  46. #60 Stolzer_REP-Waehler (04. Okt 2015 19:24)
    Ja, tut mal was, ihr Lemminge, die ihr immer „das kleinere Übel“ CDU gewählt habt oder ihr Nichtwähler, die meinten, Nichtwählen würde irgend etwas ändern.

    Wie bereits des Öfteren erwähnt:
    Offizielle Wahlergebnisse sollte man in Deutschland nur noch mit allergrößter Skepsis zur Kenntnis nehmen.

  47. Ich habe es bereits damals gesagt und Björn Höcke hat es in Erfurt nun auch kund getan. WIR MÜSSEN NACH BERLIN VOR DEN REICHSTAG. Zu Zehntausenden und dieser Mischpokenregierung endlich zeigen das Schluss ist!

    Vorher spricht er aber noch mal in Oldenburg:

    http://www.afd-stadtoldenburg-ammerland.de/veranstaltungen/

    Teilnehmer, die mit dem ÖPNV anreisen, können mit dem Bus Linie 314, Fahrtrichtung Hundsmühlen, Haltestelle Achterdiek, direkt zum Veranstaltungsort fahren:

    https://www.vwg.de/haltestellen/3144132.pdf

    Auch die Antifa hat schon Witterung aufgenommen:

    http://regentied.blogsport.de/2015/10/01/afd-laedt-hetzer-hoecke-ein/

    Dies liegt zwar schon 15 Jahe zurück, könnte aber wieder aktuell werden:

    http://www.stachel.de/02.01/1kb.html

  48. Na, ich kämpfe schon seit vielen Jahren an der Front gegen das System. Ich würde jedem auch ohne Flüchtlingskrise vorschlagen, aus dem Hamsterrad unserer Sklaventreiber auszusteigen!

    Meinen Aktionsplan gegen dieses dekadente System verfolge ich schon seit Jahren

    1 Medienkonsum auf ein absolutes Minimum beschränken! Kein Fernsehen, keine Zeitungen, auch Internet nur begrenzt.

    2 Insgesamt den materiellen Konsum auf das Notwendige beschränken! Ist in unserer Überflußgesellschaft fast nicht zu schaffen, selbst ich habe immer noch viel, viel mehr als
    ich wirklich brauche. Aber ich habe noch nie mehr als 20 Stunden pro Woche gearbeitet

    3 Besteuerte Arbeit nur soviel wie nötig(Steuerlast minimalisieren) Unter den jetzigen Verhältnissen sollte jeder der sich irgendwie leisten kann die steuerfplichtige Arbeit niederlegen!

    4 Sinnlose Bedürfnisse (das sind meistens die teuersten!!!!) eliminieren. Ihr werdet Euch wundern wie wenig man dann zu einem zufriedenstellenden Leben braucht!

    5 Überleben in widrigen Umständen regelmäßig üben:
    Selbstverteidigung, Selbstversorger …usw

    6 Ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben anstreben!! Sein Gehirn einschalten und die mediale Gehirnwäsche abschalten!

    http://www.dekadenzasket.de

  49. #64 Das_Sanfte_Lamm (04. Okt 2015 19:26)

    #60 Stolzer_REP-Waehler (04. Okt 2015 19:24)
    Ja, tut mal was, ihr Lemminge, die ihr immer „das kleinere Übel“ CDU gewählt habt oder ihr Nichtwähler, die meinten, Nichtwählen würde irgend etwas ändern.

    Wie bereits des Öfteren erwähnt:
    Offizielle Wahlergebnisse sollte man in Deutschland nur noch mit allergrößter Skepsis zur Kenntnis nehmen.

    Zudem- was haben SIE Lemming denn mit Ihrer REP-Wählerei erreicht? Viele von uns hier kämpfen schon JAHRE gegen diesen Wahnsinn, auf verschiedenste Weise, also sollten Sie aufpassen, wen Sie hier mit Dreck bewerfen.

  50. #23 Schrumpf-Germane (04. Okt 2015 18:53)

    geile Liste!

    PS: Wir sehen uns morgen in Dresden! Hat einer ein PI-Schild dabei?

  51. #2 Heidi Egger

    Warum nur erinnert mich eine Ausssage ausgerechnet von Merkel wie „Der Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt“ an die häufig getätigte Aussage Adolf Hitlers „Die Vorsehung hat mir diese schwierige Aufgabe auferlegt“…

    MERKEL MUSS WEG! – Und das ist alternativlos.

  52. #63 Vitaly (04. Okt 2015 19:26)
    Weitere 5 Punkte:
    […]

    Noch vor 3 Jahren habe ich mich über Outdoor- und Suvivalfreaks, sowie Waffen“narren“ halbtot gelacht und sie für totale Spinner gehalten…….selbst mein alter Herr redet mittlerweile mit seinen 76 Jahren ständig von der Wichtigkeit von autarkem Leben und es zu lernen.

    Jeder spürt, dass etwas bedrohliches im Anmarsch ist – jeder weiss, es wird Schreckliches passieren – nur in welcher Form es sich konkret entladen wird, vermag niemand zu sagen.

  53. 35 Klara Himmel (04. Okt 2015 19:01)

    Laut gröhlend mit einer Flasche Bier und Thor Steinar Klamotten auf einer Demo ist man garantiert auf dem Holzweg.

    Tatsächlich doch eher Antifa-Demo-Inbegriff!

    OK, noch kein schwarzes Thor-Steinar-T-Shirt, aber auch nur, weil die noch nicht wissen, das ein judenfeindlicher, antichristlicher, deutschlandhassender muslimischer Araber aus Dubai der Chef der Klamottenfirma ist…

  54. Tja, REP-Wähler, das kleinere Übel ist weg, es gibt keins mehr. Es gibt nur noch Wohl oder Übel.
    Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so rede.

  55. #62 Stolzer_REP-Waehler (04. Okt 2015 19:26)

    Die AfD Schelte in Punkt 1 halte ich auch für übertriben.
    Die AfD sitzt in der Schweigespirale der Medien, da ist es ganz schwer, gehört zu werden.
    Wenn über die AfD berichtet wird, dann nur negativ.

    Petry macht z.B, heute eine Demo in Wuppertal.

  56. Was wir jetzt brauchen ist eine große Demo vorm Reichstag oder Brandenburger Tor mit nur einem Ziel: Den Rücktritt Merkels fordern! Ich wäre dann dabei.

  57. #59 hoppsala (04. Okt 2015 19:23)

    @2 Heidi Egger

    Merkel sagt:

    „Ich gehöre nur zu denen, die sagen: Wenn so eine Aufgabe sich stellt und wenn es jetzt unsere Aufgabe ist – ich halte es mal mit Kardinal Marx, der gesagt hat: ,Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt‘ –,
    ——————-
    Einvernehmlich mit der Ansicht der Kirche (hier vertreten durch Kardinal Marx) kann mit „Herrgott“ nur der gleiche Gott gemeint sein den auch die Moslems anbeten, also Allah!

    Und genau der ist es, der uns diese Aufgabe auf den Tisch gelegt hat!

  58. Wir brauchen gewaltige Demonstrationen ueberall in Deutschland

    Sind in Hamburg für Interessierte irgendwelche „Maßnahmen“ geplant?
    Die Nordlichter könnten ja nur im Urlaub z.B. an Montagen nach Hannover/Dresden etc. fahren.

  59. Bin am 19.10. in Dresden dabei,650 km Anfahrt aber egal, hier im Westen tut sich ja nichts, die Rettung kann nut vom Osten ausgehen. 100 000 dort und auch der Westen wird wach! Saarländer welcome!

  60. Gerade im ZDF: Schäuble sagt man könne die 10.000
    Asylanten, die jeden Tag zu uns kommen nicht stoppen. Es gäbe dazu keine Möglichkeit.Im Klartext heißt, dies, dass die Regierung nicht gewillt ist irgend etwas dagegen zu tun. Wenn das so weitergeht sind wir bis Jahresende bei 1,5 Millionen. Wenn es nächstes Jahr in etwa so weitergeht dann bald bei 3 -4 Millionen plus Familiennachzug. Man kann sich also schon mal darauf einstellen, dass es bald Steuererhöhungen geben wird um die fehlenden Milliarden hereinzuholen. Ich schätze, dass wir schon jetzt bei ca. 10 Prozent Einkommensverlust/Wohlstandsverlust in Deutschland sind. Es wird aber bestimmt noch viel mehr werden.
    Deutschland wird bald auf dem Wohlstandsniveau von osteuropäischen Staaten sein.

  61. Ich denke, dass der Widerstand gegen die aktuelle Entwicklung nicht sehr vielversprechend ist und auch nicht schnell genug auf politischer Ebene zum Erfolg führen kann.

    Die Realitäten holen die Politik jetzt von alleine ein.

    – die Aufnahmeorganisationen kollabieren

    – es kann in dieser Schnelligkeit des Zustroms sowieso kein entsprechender Unterbringungsraum für die täglich ca 10.000 (offiziell) bis eher 30.000 (inoffiziell) Zuströmenden mehr aus dem Hut gezaubert werden.

    – eine kurzfristige, totale Grenzschließung wäre selbst bei einer politischen Totalumkehr nicht realisierbar, auch Asylschnellverfahren an den Außengrenzen sind nicht flächendeckend realisierbar und lösen das Problem der illegalen Grenzübertritte nicht.

    Ich bin mittlerweile soweit, dass ich eine konzertierte bundesweite Aktion zur Umsetzung von High-Speed- Asylverfahren mit direkter,unmittelbarer (medienbegleitereter) Abschiebung für den besten Hebel halte. Unter Zuhilfenahme Freiwilliger zur Abarbeitung der Anträge und der Bundewehr zu unmittelbaren Umsetzung.

    Nach verschiedenen Expertenschätzungen sollen wohl 80 – 95% (!) der Hereinströmenden keine Chance auf Asyl nach geltendem Recht in Deutschland haben.

    Wenn das stimmt, müssten wir jetzt ganz schnell eine Organistation aufbauen, die es uns erlaubt eben täglich (!!!!!) auch dementsprechend viele Anträge aufzunehmen, abzuarbeiten und nach allerkürzester Zeit eben auch bei abgelehnten Bescheiden die unmittelbare Abschiebung DURCHFÜHREN !!!
    Die Rechtsmittel für abgelehnte Bewerber müssten innerhalb kürzester Zeit ausgeschöpft sein.

    Wollen wir uns nicht einfach als freiwillige Helfer für die High Speed Bearbeitung von Asylanträgen melden ?

  62. @#80 derauswanderer (04. Okt 2015 19:42)

    Wenn man 10000 täglich nicht stoppen kann, sollte man mindestens 9000 von denen täglich ausschaffen. Aber das bekommen die ja nicht hin. Dabei hätte ich Lust auf diesen Job. Würde das sogar ehrenamtlich machen.

  63. Dienstag, 06.10. um 19:00 Uhr in Karlsruhe, Kronenplatz.
    https://www.facebook.com/WiderstandOWKarlsruhe

    Gegen Islamisierung und Asylmißbrauch.
    Solange die Teilnehmerzahlen nicht wachsen, tut sich gar nichts.
    Also mitmachen!
    Wir kriegen auch ein Auto voll!
    Und keine Angst, die vom Bürgermeister bezahlten Gegendemonstranten machen nichts, die schreien nur die ganze Zeit, als wenn sie schlimme Schmerzen hätten.

  64. Alle vaterländischen Gruppierungen müssen sich vereinigen, müssen den zänkischen Umgang untereinander sofort stoppen.
    Müssen sich in wenigen Tagen auf ein gemeinsames Programm Aktionen einigen.

    Die Pegida-Organisatoren muss die AfD in ihre Organisation aufnehmen und respektvoll behandeln. Denn die PEGIDA-Leute sind in der Organisation und Durchführung von Massendemonstrationen erfahren, sind ehrlich und MUTIG. Überlasst also den Pegida-Leuten die Organisation und Durchführung!!!

    Und PI möge den Text auf dem AfD-Plakat nicht als Link zum langsam erscheinendes Bild publizieren,sondern als Text im Artikel. Ihr wollt ja was bekanntgeben und nicht verstecken.

  65. #63 Vitaly
    #65 derdekadenzasket

    Sehr gute, konkrete Punkte.
    Für Buntstadtbewohner noch:
    -ländlicher, befestigter Fluchtpunkt (mit langhaltbaren Lebensmittelvorräten)

    Die Reconquista wird diesesmal von Osteuropa ausgehen – keine Frage. Wir sitzen hier auf einem vorgeschobenen Posten, erst recht in den bunten Städten – viel Feind, viel Ehr !

  66. Wie sagte ein großer Patriot schon zu dieser Zeit realistisch: „Man kann sich heute nicht in Gesellschaft um Deutschland bemühen, man muß es einsam tun wie ein Mensch, der mit seinem Buschmesser im Urwald Bresche schlägt und den nur die Hoffnung erhält, daß irgendwo im Dickicht andere an der gleichen Arbeit sind.“ (Ernst Jünger, sämtliche Werke, Band 9, Essays III, Das abenteuerliche Herz, Stuttgart 1979, S. 114)
    Aber wie sagte auch mit Bismarck ein anderer großer Deutscher so treffend: „Es muß uns Söhnen Teuts erst einmal schlecht gehn, ehe wir Courage haben. Solange wir noch etwas zu verlieren haben, fürchten wir uns; sind wir ausgezogen und durchgeprügelt, so ist jeder ein Löwe.“
    Also teutscher Löwe, am Sonntag nicht in die Parzelle oder in die Stammkneipe, nicht am Montag zur Arbeit, sondern vor das Kanzleramt! Sonst wird sich nichts ändern. Nicht mit den „Internetstammtischen“ und nicht mir neuen PI-Besucherrekorden, wenn diese sich nicht auf der Strasse bemerkbar machen. Dieses Land geht real unter, nicht im Internet! Die Kopfabschneider stehen bald real vor der Tür, nicht nur mit Bildern im Internet.

  67. Die bisherige AfD Spitze muss schnell ausgetascht und mit Björn Höcke besetzt werden. Darauf sollten alle AfD Mitglieder hin arbeiten denn das Nichtstun ist nur noch erbärmlich.

    Ich bin politischer Einzelkämpfer! Ich werde aber versuchen 2 andere in meiner Nähe zu finden um eine Dreier Gruppe zu bilden ich weiß nur noch nicht wen

  68. #22 daskindbeimnamennennen (04. Okt 2015 18:52)
    Hier sind fünf Einsatzbereiche, wo jetzt sofort jeder Mann gebraucht wird:
    ——————–

    Die Frauen können oder sollen zuhause bleiben? Wie ist das zu verstehen?

    Fragte ich mich auch. Fuer mich als Frau spielt es wohl keine Rolle, ob ich am islamischen Herd stehe oder an einem nationalistischen.

    Und nicht das in dieser Stunde Zeit waere fuer solche grundsaetzlichen Erwaegungen, mit denen man glaubte vor langer Zeit fertig geworden zu sein…

  69. – Füllen wir die vorhandenen Organisationen mit unseren Mitgliedschaften auf und gründen wir weitere.

    – Verschenken wir Flugblätter, Zeitschriften und Bücher an unser Umfeld. Senden wir sie an Redaktionen, Abgeordnete, usw.

    – Beherrschen wir die Kommentar- und Leserbriefspalten der Medien.

    – Spenden wir für politische Aktivitäten und Projekte.

  70. #76 PSI
    Einvernehmlich mit der Ansicht der Kirche
    hier vertreten durch Kardinal Marx) kann mit „Herrgott“ nur der gleiche Gott gemeint sein den auch die Moslems anbeten, also Allah!
    ——————–
    Ich tippe auf den „Gottvertreter“ hier auf Erden, ein eifriger NWOler, naemlich der Papst, er laesst sich doch so gerne mit dem gebrochenen Kreuz sehen!

  71. #61 katharer (04. Okt 2015 19:26)
    ———–

    Das mit dem Edding ist sicher eine Gute Sache, aber vielleicht sollte man auch mal wieder Präsenz zeigen.

    Also, wie sieht es aus, morgen um 19:00 am Georgsplatz ?

  72. #81 useyourbrain (04. Okt 2015 19:49)

    Ich bin mittlerweile soweit, dass ich eine konzertierte bundesweite Aktion zur Umsetzung von High-Speed- Asylverfahren mit direkter,unmittelbarer (medienbegleitereter) Abschiebung für den besten Hebel halte. Unter Zuhilfenahme Freiwilliger zur Abarbeitung der Anträge und der Bundewehr zu unmittelbaren Umsetzung.
    ————
    Alles richtig, aber wie soll der Drehtüreffekt verhindert werden? – Die sind heute weg und morgen wieder da!

  73. Die AFD-Herbstoffensive, ist bei mir nicht aufrufbar.

    Ohne die Stimmung trüben zu wollen, sole Aufrufe, habe ich schon zigfach gelesen, ist nie etwas draus geworden. Die Situation, wird sich noch wesentlich verschlimmern müssen, damit etwas passiert. Vor den ersten Aufständen oder einem großen Terroranschlag, wird nichts passieren.

  74. #89 fiskegrateng
    Ja, wem ist dieser streng maskuline Ton nicht aufgefallen? Aber von den europäischen Frauen wird selbstverständlich vorrausgesetzt, daß sie emanzipiert genug sind, um sich darin wiederzuerkennen. Wir Survival-Männer kochen eh alle selbst;)

  75. @#13 Asylantis geht unter
    „Die Server der AfD scheinen nur mäßig belastbar zu sein. Mein Browser brauchte zum Aufruf der Seite etwa 3 Minuten.“
    Also dieses Problem hatte ich noch nie. Es gab ganz selten den Fall, dass PI gar nicht aufrufbar war, aber das betraf dann alle anderen auch. Vielleicht ein paar temporäre Ordner löschen oder was es da sonst so gibt. Das beste ist und bleibt natürlich von kommerziellen Betriebssystemen wie Windows oder Mackintosh auf Freie wie Linux umzusteigen, schon aus Sicherheitsgründen.

  76. 94 PSI
    Alles richtig, aber wie soll der Drehtüreffekt verhindert werden? – Die sind heute weg und morgen wieder da!
    ——————-
    Man muss sie irgendwie markieren…
    RFID-Chipen, dann kann man gleich auch schauen wo sie sind!

  77. #94 PSI

    … ich denke, dass unsere neuen Freunde die neue Bildsprache:

    – Bundeswehrbegleitete Abschiebevorgänge an allen Flughäfen täglich

    auch sehr schnell verstehen würden…..und sich den einen oder anderen Weg schnell sparen würden.

  78. Der Weltöffentlichkeit muss dringend vorgeführt werden, was Merkel hier veranstaltet, gegen den Willen der deutschen Bevölkerung.

    Deshalb muss es Großdemonstrationen in Berlin geben (zu Millionen vor das Kanzleramt) und es kann dabei ruhig etwas heftiger zugehen, sodass die Medien in aller Welt berichten.

    Vielleicht kommt die Rettung wieder aus dem demokratischen Ausland, wie vor 70 Jahren schon einmal.

  79. @ #98 PSI (04. Okt 2015 20:02)

    Alles richtig, aber wie soll der Drehtüreffekt verhindert werden? – Die sind heute weg und morgen wieder da!

    Illegal einreisende sind Verbrecher und sollten auch so behandelt werden, d.h. auch erkennungsdienstlich.

  80. Immerhin wurde gerade die Aktion Menschenkette Sebnitz mit Bildern (schöne!!!) gezeigt.
    Gibts hier nachher noch einen Jauchestrang?

  81. #32 Goodbye Deutschland (04. Okt 2015 18:57)
    #18 Renitenz 1.10

    Sachlich heißt: Differenzieren. Nicht alle Flüchtlinge sind böse und wollen uns ihren Glauben aufzwingen. Deshalb trenne ich scharf zwischen den friedlichen anpassungswilligen und den gewaltbereiten oder schon gewalttätigen Flüchtlingen. Allerdings: Wir können natürlich auch nicht 10 Millionen friedliche Flüchtlinge bei uns aufnehmen. Das funktioniert nicht.

    Friedlich heißt: Ich werde niemanden bedrohen oder verletzen. Das passt nicht zu meiner Grundhaltung. Außerdem ist es der Sache nicht dienlich.

    ################

    Nicht jeder hat die feste Absicht, uns seinen Glauben aufzudrängen. Stimmt wohl. Es braucht nur einer von 10 das zu wollen. Die anderen 9 werden es ihm aber danken.
    Und so geschieht die Islamisierung.

    Diese Einstellung, unbedingt friedlich sein zu wollen, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
    Die andere Seite IST gewalttätig.

    Ich glaube, so eine Haltung kann man nur haben, wenn man seine Zukunft zur Not im Ausland planen kann.

    So edel zu sein ist teuer.

    Nicht jeder hat das Geld dafür.

  82. #95 furor__teutonicus (04. Okt 2015 20:02)

    Die AFD-Herbstoffensive, ist bei mir nicht aufrufbar.

    Ohne die Stimmung trüben zu wollen, solche Aufrufe, habe ich schon zigfach gelesen, ist nie etwas draus geworden.
    ———————
    Hast Recht, von selber wird nix draus. Mach‘ mit bei unseren Info-Ständen! – Warnung: Frustration!

  83. Man sollte an Bahnhöfen Flugblätter ankleben.
    Tausende kommen dann an diesen Flugblättern vorbei.
    Hier kann mit geringstem Aufwand eine maximale Wirkung erreicht werden, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu begeben.

    Oder Laternen bekleben, wo Werbung für PI News gemacht wird. Auch hier minimaler Aufwand, bei maximaler Wirkung, ohne sich dabei in Gefahr zu begeben.

  84. Der braven Atlantikerin Merkel ist Deutschland völlig egal.

    Sie gehörte nie zu uns. Und sie gehört weg.

  85. @#105 Klara Himmel
    „Sebnitz hat es in die Aktuelle Kamera bei AllahRuftDich geschafft. Glückwunsch! Mehr davon.“
    Das hatte Sebnitz schon mal geschafft, allerdings ganz unfreiwillig, vor vielleicht 15 Jahren oder so? Damals ging es um ein von Neonazis ertränktes Ausländerkind – war zwar alles Quatsch – machte aber nichts. Sämtliche Mitglieder der BRD-Regierung und etliche rangniedere Karrieristen gaben sich damals dort zu Heucheln die Klinke in die Hand.

  86. Wie wäre es mit einer Kampagne
    WIR NEHMEN PRIVAT KEINE FLÜCHTLINGE AUF!
    Man hätte von Gauck über Claudia Roth und Katrin Göring Eckardt die ganze Republik hinter sich, denn auch die Willkommenseinpeitscher wollen privat keine Flüchtlinge aufnehmen! Niemand könnte sich darüber aufregen, aber man würde viele mit ihrer Verlogenheit konfrontieren.

  87. ….ween Frau Merkel meint, der liebe Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt geht das ganz konform mit alten asiatischen Orakeln, die sehen den Herbst und Winter 2015 nämlich im auch im Zeichen der

    MUSLIMISCHEN HEUSCHRECKE

    (Kleiner Scherz am Rande )

  88. #13 Asylantis geht unter (04. Okt 2015 18:45)

    Die Server der AfD scheinen nur mäßig belastbar zu sein. Mein Browser brauchte zum Aufruf der Seite etwa 3 Minuten.
    ———————
    Die Spuren der (durchaus nicht unintelligenten!) Alfa-Tierchen sind inzwischen fast vollständig beseitigt, aber noch nicht ganz!

  89. #60 Stolzer_REP-Waehler
    Ja, tut mal was, ihr Lemminge, die ihr immer „das kleinere Übel“ CDU gewählt habt oder ihr Nichtwähler, die meinten, Nichtwählen würde irgend etwas ändern.
    Die letzte SBH-GIDA in Villingen, bei der uns die Polizei auf 140 Leute schätzte, war doch schon mal ganz gut. Wenn es jeder dieser Teilnehmer schafft, mindestens noch einen davon zu überzeugen mitzukommen, können wir die Islamisierung verhindern und die Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern rückgängig machen.

  90. @#117 lilius
    Das ist gut. Das sollte eigentlich super funktionieren. Die Gegner müssten da sehr überschaubar sein.

  91. #90 Newbie111

    „Man kann sich heute nicht in Gesellschaft um Deutschland bemühen, man muß es einsam tun wie ein Mensch, der mit seinem Buschmesser im Urwald Bresche schlägt und den nur die Hoffnung erhält, daß irgendwo im Dickicht andere an der gleichen Arbeit sind.“ (Ernst Jünger, sämtliche Werke, Band..)

    Ich bin jetzt so ca 30 Jahre mit dem Buschmesser unterwegs, ich habe leider noch niemanden getroffen, der an der gleichen Arbeit ist! Der
    Urwald ist wohl zu groß! Vielleicht sollte man sich in der derzeitigen Lage doch mal mit der Buschtrommel bemerkbar machen und verbünden.

  92. #104 hoppsala (04. Okt 2015 20:06)

    94 PSI
    Alles richtig, aber wie soll der Drehtüreffekt verhindert werden? – Die sind heute weg und morgen wieder da!
    ——————-
    Man muss sie irgendwie markieren…
    RFID-Chipen, dann kann man gleich auch schauen wo sie sind!
    ———————
    Es gibt da eine (nicht digitale) unauslöschliche Markierungsmöglichkeit unter der Achselhöhle die den Angehörigen einer bestimmten Waffengattung im Nachhinein zum Verhängnis wurde.

  93. Höcke greift an, endlich. Am 30.9. hatte er in Erfurt Tausende hinter sich und redete Tacheles. Jetzt will er mit Hunderttausenden nach Berlin und Merkel aus dem Amt jagen, zumindest aber ein deutliches Fanal setzen. Ein Fanal für alle dnen ein friedliches, geordnetes und rechtsstaatliches Deutschland, und eine Korrektur des Asylirrsinns mit allen Konsequenzen bis hin zum überfälligen Rücktritt Merkels etwas bedeuten.

  94. #94 hoppsala (04. Okt 2015 19:58)

    #76 PSI
    Einvernehmlich mit der Ansicht der Kirche
    hier vertreten durch Kardinal Marx) kann mit „Herrgott“ nur der gleiche Gott gemeint sein den auch die Moslems anbeten, also Allah!
    ——————–
    Ich tippe auf den „Gottvertreter“ hier auf Erden, ein eifriger NWOler, naemlich der Papst, er laesst sich doch so gerne mit dem gebrochenen Kreuz sehen!
    ——————–
    Franziskus Luftikus – ein Fall für den Karneval in Venedig – flach, dumm, manipulierbar!

  95. So sei denn im Osloer Komitee jemand sein, der den Wahnsinn begreift und mit NEIN stimmt gegen Merkel.

  96. Da es sich um einen Migrationskrieg gegen unser deutsches Volk, unsere deutsche Kultur und Zivilisation handelt, ist es die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln, der sowohl begrifflich als auch instrumentell anders geführt wird als Konflikte im zivilen Leben. Im Herbst/Winter werden die in den überfüllten Unterkünften dahinvegetierenden Invasoren dort ausbrechen und ihrer Enttäuschung über nicht gehaltene Versprechen (Haus,Auto,Geld,Frauen,Familiennachzug) in Haß und Gewalt freien Lauf lassen. Sie werden zuerst die zuständigen Versorgungsbehörden in den Rathäusern angreifen und dann, wenn ihnen dort nicht geholfen wird, alles kaputt schlagen und dann anschließend sich mit Gewalt bei den Deutschen das holen, von dem sie meinen daß es ihnen zusteht und weswegen sie ja auch hierher gekommen sind. Das ist das andere Deutschland, von dem Merkel spricht und was Seehofer in Panik geraten läßt. Und das ist ein Raubkrieg, dem die Deutschen nichts entgegen zu setzen haben. Das ist leider so.

  97. #32 Goodbye Deutschland (04. Okt 2015 18:57)
    #18 Renitenz 1.10

    Sachlich heißt: Differenzieren. Nicht alle Flüchtlinge sind böse und wollen uns ihren Glauben aufzwingen. Deshalb trenne ich scharf zwischen den friedlichen anpassungswilligen und den gewaltbereiten oder schon gewalttätigen Flüchtlingen. Allerdings: Wir können natürlich auch nicht 10 Millionen friedliche Flüchtlinge bei uns aufnehmen. Das funktioniert nicht.

    Ich unterscheide nicht mehr.
    Man kann komfortable Containerwohnanlagen in den direkten Nachbarländern errichten und den „Flüchtlingen“ dort das bieten, was der Sinn von Asyl ist: zeitlich begrenzte Aufenthalt und Rückkehr in die Heimat, wenn die Konflikte und Krisen dort beigelegt sind.
    Nur sollte man mal die „friedlichen anpassungswilligen“ „Flüchtlinge“ fragen, ob sie denn jemals zurückwollten, wenn sie in die Heimat zurück sollen, sobald sie längere Zeit in Deutschland sind – und vor allem, wie die sich dann aufführen.
    Nö – keine Chance.
    Wenn überhaupt, dann nur aus kulturnahen Ländern, ansonsten kein Asyl mehr in Deutschland.

  98. @ #127 JuppVanDeBalken (04. Okt 2015 20:23)
    Ich habe auch bereits meinen Mitgliedsantrag abgeschickt (will nicht auf die Pegida-Partei warten). Ich denke, der Beitrag ist eine gute Investition in die Zukunft. Bei der AfD gehen wohl pro Tag jetzt fünf Mitgliedsanträge ein. Nicht schlecht, aber da ist noch Luft nach oben.
    Also Leute, immer rein in die AfD! Machen wir sie zur am schnellsten wachsenden Partei der Nachkriegszeit und lehren wir die Deutschlandabschaffer das Fürchten!

    Sollte am 7.11. tatsächlich die Großdemo in Berlin stattfinden, bin ich natürlich auch dabei.

  99. Wir sind dabei das Schweinepack aus den Ämtern zu jagen.
    Habe ebend alle bei WhatsApp ein Rundschreiben verteilt ,es geht los
    http://www.Pi-news.net rein und sehen.

    Dank dem dem deutschen Volk was Mut beweist und sich den Deppen entgegenstellt.

    Patrioten von Deutschland reicht euch die Hände und stürzt die Schweinebacken von ihren Sitzen und ihren Ämtern.

  100. Eine zeitlang habe ich sogar mal vermutet, dass hinter der ganzen Sache außer die EU , USA usw auch Erpressung hinter steckt was so manches ein wenig erklären könnte

  101. Banner, Flugblätter und Plakate mit „Merkel muss weg“ als Botschaft überall aufhängen. Diese drei Worte reichen als Botschaft vollkommen aus, jeder weiß warum!

  102. #133 wahrheit (04. Okt 2015 20:30)
    Da es sich um einen Migrationskrieg gegen unser deutsches Volk, unsere deutsche Kultur und Zivilisation handelt, ist es die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln, der sowohl begrifflich als auch instrumentell anders geführt wird als Konflikte im zivilen Leben. I

    […]

    Und vor allem ist die Migrationswaffe effektiver als jeder militärische Konflikt, um ein Land zu zerstören. Auch wenn die Migrationswaffe langsamer ist.
    Die heutige Generation der jungen türkischen, arabischen und libanesischen Kopftreter, Messerfachkräfte und U-Bahnschläger können sich dreist hinstellen und sagen, dass die in Deutschland geboren sind und ihre „Heymat™“ Deutschland ist, obwohl die hierher gehören wie Koi Karpfen in den Rhein.
    Man sorgt einfach dafür, dass in großer Menge Primitivkulturen in einem hochentwickelten Land angesiedelt werden, deren Versorgung und sie im Griff zu halten unendliche volkswirtschaftliche Ressourcen frisst und eine Generation später ist ein Konkurrent auf dem Weltmarkt nur noch mit sich selbst beschäftigt……

  103. Ich traue mich nicht zur Demo, Duisburg wäre die nächste – ich brauche meinen Arbeitsplatz noch!

    Trotzdem tue ich was ich kann und kläre auf – es gibt immer noch SOVIEL treue Staatsfernseher, die echt nix wissen – ich drucke die relevanten Artikel aus und verteile sie unter den Unwissenden und ich werde zahlendes AFD-Mitglied!

  104. #81 TheDentist

    Lebe zwar seit zehn Jahren im Hunsrück (leiste Entwicklungshilfe ) bin aber Saarländer. Ich wünsche riesen Massen an Patrioten und einen gewaltfreien Spaziergang. Ich bin die Woche darauf dabei!
    Gruß in die Heimat

  105. #138 D Mark (04. Okt 2015 20:39)
    Banner, Flugblätter und Plakate mit „Merkel muss weg“ als Botschaft überall aufhängen. Diese drei Worte reichen als Botschaft vollkommen aus, jeder weiß warum!

    Die Primitivkulturen müssen ebenso weg und zwar ganz schnell.
    Gegen das, was die hier noch anrichten werden, war das Anwerbeabkommen mit der Türkei nur ein Kindergeburtstag.

  106. Es ist schon richtig – Merkel muss weg. Aber auch, diese Presse muss weg. Am besten – alle Abo’s kündigen, keine Zeitung mehr kaufen. Die Presse als Lügenpresse ausrufen. Die einzige etablierte Zeitung, die sich auch mal aus dem Fenster lehnt und kritische Beiträge bringt und auch ohne großen Aufwand Lesermeinungen zulässt, ist die Welt.

  107. #140 Buntland NRW (04. Okt 2015 20:43)

    Duisburg (jeden Montag ab 19 Uhr am Hauptbahnhof) ist überhaupt kein Problem.
    Antifa u. Co. sind kaum vorhanden und deutlich auf Distanz gehalten. Eine familiäre Stimmung, ein kleiner Spaziergang um einen Häuserblock, das war´s. An- und Abreise bequem und gefahrlos mit der Bahn. Einfach mal versuchen, ich war schon einige Male da und schreibe aus Erfahrung.

  108. #107 Midsummer (04. Okt 2015 20:08)

    Der Weltöffentlichkeit muss dringend vorgeführt werden, was Merkel hier veranstaltet, gegen den Willen der deutschen Bevölkerung.
    —————-
    Die Weltöffentlichkeit weiß es ganz genau und lobt deshalb auch Merkel dafür, dass sie alles Unheil (gemäß dem Floriansprinzip) auf Deutschland abgelenkt hat. Zum Dank dafür wurde sie jetzt auch für den Friedensnobelpreis nominiert (wie der Terrorist Arafat und andere Verbrecher).

    Mit dieser „Ehrung“ ist die dann „qualifiziert“ für die nächste Stufe auf der Karriereleiter, die von der NWO eingeleitet (Absetzung Kohls mit Peanutsworwürfen) und durchgesetzt wurde.

    Endziel: sie ist vorgesehen als Generalsekretärin der Uno zur Verwaltung der Neuen Weltordnung. – Für dieses Amt muss sie ihre Skrupellosigkeit allerdings erst unter Beweis stelle, was sie am Beispiel Deutschland nun erbracht hat!

  109. Neues aus Ösiland: Gestern stieg ein „Räfjutschie-Wällkam“-Konzert auf dem Heldenplatz in Wien, weil ja bekanntlich in einer Woche das Wiener Stadtparlament gewählt wird. Da galt es, den pösen Strache zu behindern und zu zeigen, wie weltoffen und bunt Wien ist. Das war nichts anderes, als eine Wahlkampfveranstaltung. Die Rot-Grünen sehen ihre Felle davonschwimmen.

  110. Brauche wieder den Link zur Seite mit den PI-Aufklebern,einer hier einer da….sinnvoll ist es auch ein paar Compact Ausgaben zu kaufen und beim Arzt unter die Bild der Frau und den Drecksspiegel zu legen!

  111. Zonenwachtel:
    „Der Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt.“

    Klar, der Herrgott ist Amerikaner. Und die Zonenwachtel auf Geheiß macht hoch die Tür, die Tor macht weit.

  112. Going full blast against the state would be suicidal. The way forward is to increase the tempo slowly. Demos and strikes, slowly increasing in tempo.

    The state will of course respond with full force, and that will lose it friends. Soon it will have no one, and even the Praetorian guard of Empress Merkel will abandon her.

  113. #157 Neugieriger (04. Okt 2015 20:57)

    Weil man einen Schwerverbrecher nicht „bittet“ weniger schwerverbrecherisch zu sien. Die Petition ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.

  114. Münster: Oktoberfest für Flüchtlinge

    So., 04.10.2015
    Oktoberfest für Flüchtlinge und ihre Helfer
    Große Gaudi ohne Bier und Dirndl

    Im Oktoberfestzelt am Albersloher Weg waren am Sonntag Münster Flüchtlinge und ihre Helfer zu einer zünftigen Gaudi eingeladen. Die Stimmung war prächtig – auch ohne Bier und Schweinefleisch. (….)

    http://www.muensterschezeitung.de/Lokales/Staedte/Muenster/2135112-Oktoberfest-fuer-Fluechtlinge-und-ihre-Helfer-Grosse-Gaudi-ohne-Bier-und-Dirndl

    Die Stimmung muß angesichts der Fotoeindrücke entgegen dem Jubelbericht der Zeitung eher lau gewesen sein…..

  115. #63 Vitaly (04. Okt 2015 19:26)

    5. Körperliche und seelische Abhärtung. Lernt Kampfsport. Schaut euch immer und immer wieder Videos von Enthauptungen, Hinrichtungen, Mord etc an, bis ihr dabei nichts mehr spürt. Der Feind ist bereits abgestumpft. Jede Sekunde des Zögerns kann das Leben kosten, siehe die vielen Deutschen Opfer, derer wir heute gedenken. Seid bereit innerhalb eines Sekundenbruchteils zu agieren. Keine Angst vor Gewalt! Gewalt wird unsere letzte Hoffnung sein.

    Es tut mir weh, all dies zu schreiben. Wir alle hätten ein Leben in Frieden verdient. Aber wir stehen vor dem größten Horror, den die Menschheit je erlebt haben wird.
    ____________

    wie wahr! kann man nicht genug betonen. wir sind ein volk von verweichlichten smartphoneschw******* geworden. die realität ist grausam und unerbittlich und man sollte sich daran gewöhnen. diese „abstumpfung“ ist wichtig denn unsere gegner besitzen keine empathie.
    wir lebten die letzten 65 jahre in einem paradies und die meisten wissen es heute nicht einmal zu schätzen.
    nun wird alles was wir uns hart erarbeitet und vedient haben von völlig abgehobenen oder geistesgestörten politikern und gehirngewaschenen, verblödeten bürgern unnötig gegen die wand gefahren. ein selbstmord aus dekadenz! hoffen wir das deutschland überlebt und gestärkt daraus hervorgeht. denn wenn wir es schaffen ists für immer aus mit dem linksgrünen pack.

  116. Achtung Achtung: Gabriel von der Arbeitnehmerpartei SPD sülzt heute in der tagesschau.
    „die kapazitäten wären erreicht,und wir müßen uns um die sorgen und belange der deutschen annehmen“
    – so oder so ähnlich
    Nicht drauf reinfallen,die wollen wenn angie nicht präsent ist,schonmal auf Stimmenfang gehen.

  117. Es hat vielleicht nur rein symbolischen Charakter, aber jeder soll bei jeder Gelegenheit betonen:
    ICH ERKENNE MERKEL ALS KANZLERIN NICHT MEHR AN.
    Das ist keine Kanzlerin mehr, sondern eine Wahnsinnige / eine Verbrecherin, die in die Psychiatrie / in den Knast gehört (das sollen Gerichte entscheiden).

    Wenn es genug Leute tun, dann wird es nicht nur symbolischen Charakter haben.

    Und am Ende jedes Briefes an Behörden / Organisationen
    „PS MERKEL MUSS WEG!“
    schreiben.

  118. In Dresden gehen Tausende auf die Straße.

    In Düsseldorf sinds z.B. grad höchstens mal 150 Dügida-Teilnehmer.
    Diese Woche waren es gar nur 50 gewesen und die Gegenseite zählte mindestensd zehnmal so viele und die Antifa ist drohend aufmarschiert.

    Einem unserer Teilnehmer wurde nach der Demo von einem Linken ins Gesicht geschlagen.

    WO in aller Welt wart ihr Patrioten ?

    Wir konnten da jeden Mann / Frau gebrauchen.

    Also: RUNTER VOM SOFA UND AUF DIE STRASSE !

    Sonst gehts die nächsten zehn Jahre mit der Bunten Republik so weiter.

  119. #63 Vitaly (04. Okt 2015 19:26)

    Schaut euch immer und immer wieder Videos von Enthauptungen, Hinrichtungen, Mord etc an, bis ihr dabei nichts mehr spürt. Der Feind ist bereits abgestumpft.

    Wie soll man Vitaly-Psychopathen von Koran-Psychopathen unterscheiden, wenn es erforderlich wird?

  120. Das demografische Problem ist gelöst: Frau Merkel tritt in die Fußstapfen ihres Mentors und hat ihren persönlichen Mauerfall.

    Und das Beste ist – keiner wehrt sich, wie erwartet.

  121. Also ich sehe leider schwarz! Der Fettklops aus dem Kanzleramt hat eindeutig gesagt, dass die Grenzen offen bleiben und das Verräterschwein, weigert sich beharrlich eine Obergrenze zu definieren! Im Klartext, im Grunde können die restlichen Milliarden an Menschen den es schlecht geht auch zu uns kommen! Allet klaro, dann krachts demnächst hier ganz gewaltig!

  122. #2 Heidi Egger (04. Okt 2015 18:37)
    Und nochmal:
    Merkel: Der Herrgott hat uns die Flüchtlinge geschickt http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-auf-esoterik-trip-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt
    ++++
    Mal gut, dass sie Herrgott und nicht Allah gesagt hat.
    Sie hat wohl etwas dazu gelernt.
    Die von Allah Geschickten, Bitteschön, husch husch, sofort wieder aus Deutschland verschwinden!
    Und alle anderen islamischen Invasoren im geschlossenen Sprung hinterher.
    Dann hätten wir nebenbei bemerkt auch wieder mehr Platz in den Gefängnissen!

  123. Wenn es hier noch KIRCHENGÄNGER gibt.

    Meldet euch zum Vorlesen der Fürbitten beim Gottesdienst.
    Und betet, dass der Herr das Land von der wahnsinnigen Merkel erlöst.

  124. #168 ernchen (04. Okt 2015 21:02)

    Das deutet auf eine Psychose hin.Und keiner stoppt diese Frau
    _____________

    deutet darauf hin?! hier ist der beweis!!! entweder ist dieses video gefaked oder ich frage mich warum sie noch nicht entmündigt und eingeliefert wurde!

    kurzfassung: merkel auf eine frage die öffentliche sicherheit in deutschland betreffend: deutsche sollen sich mal keine sorgen machen und den mund halten weil wir so böse sachen gemacht haben!

    unglaublich. ist das alles wahr? wie ein schlechter traum.

    https://www.youtube.com/watch?v=sCWIv2z4HKw&list=LL0gdUx4gf2yoZ0ICqzoDAPA&index=24

  125. #141 D Mark (04. Okt 2015 20:39)
    Banner, Flugblätter und Plakate mit „Merkel muss weg“ als Botschaft überall aufhängen. Diese drei Worte reichen als Botschaft vollkommen aus, jeder weiß warum!

    ############

    Nö, das sehe ich anders.
    Auch “Anti“fa und CoKG wollen die weghaben.
    Aber weil sie ihnen angeblich zu wenig tut für die Flüchtlinge und Europa so sehr abschottet und die armen Flüchtlinge hier so menschenunwürdig leben müssen.

    Da muss man schon sagen, warum man die weghaben will.

    Und unser allererstes Ziel muss eh sein:

    GRENZEN DICHT!

    Sind sogar bloß zwei Wörter.
    Und da weiß wirklich jeder, warum.

  126. Merkel entpuppt sich immer mehr als eine Schönwetterpolitikerin! Sie kapiert die Tiefe des Problems nicht, und versucht es durch elegante Globalisierungsrhetorik zu beschwichtigen.

    Mit ihrer Art Beschwichtigungs-und-Abwartenspolitik kann man in normalen Zeiten einiges bewirken, und sogar als fähige Poltikerin gelten. Aber dies sind ganz andere Zeiten: Nicht seit 1918 oder 1945 hat DE in solch einer Krise gesteckt, und so wie die damalig Verantwortlichen hat SIE die Krise größtenteils hervorgerufen. Somit steht sie in einer Reihe mit Wihelm Zwo und AH von historischen Chaospolitikern – und muss weg! Also abtreten, Frau Merkel – die Geschichte hat Sie überholt!

  127. #137 Das_Sanfte_Lamm (04. Okt 2015 20:31)

    Ich unterscheide nicht mehr.

    #110 Diedeldie (04. Okt 2015 20:09)

    Diese Einstellung, unbedingt friedlich sein zu wollen, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
    Die andere Seite IST gewalttätig.

    Genau DA sind wir drei uns einig- und DAS habe ich ja versucht, dem Mitforisten in meinen Antworten verständlich zu machen!

  128. 37 Renitenz 1.10 (04. Okt 2015 19:01)

    #30 Goodbye Deutschland (04. Okt 2015 18:57)

    Friedlich heißt: Ich werde niemanden bedrohen oder verletzen. Das passt nicht zu meiner Grundhaltung. Außerdem ist es der Sache nicht dienlich.

    ——————————————-
    Was sollen diese WATTEBÄLCHEN , ich handle nach dem alten deutschen Sprichwort : Wie man in den Wald hinein schreit, so schallt es zurück. Meine Grundhaltung ist dies auch nicht, aber es ist mein Lebensinstinkt.

  129. An Euch alle !!!!!!!!! Wir brauchen ein gemeinsames eindeutiges Erkennungszeichen ! Was haltet ihr davon wenn wir uns alle egal was von den New England PATRIOTS (Football-Team) zulegen. (Handschuhe, Schal, Mütze etc.) PATRIOTS passt doch 1 a oder ? Eine Bewegung mit Symbolik ! Hoffe auf zahlreiche Zustimmung !

  130. #157 Neugieriger (04. Okt 2015 20:57)

    Warum haben eigentlich bisher so wenige diese Petition für den Rücktritt von Angela Merkel unterschrieben?

    Wenn man denn schon Petitionen bewirbt, sollte man wenigstens auch hier die Kräfte bündeln und nicht zersplittern und damit auf eine zahlenmäßig unwirksame Schiene leiten. Es gibt bereits eine stimmenmäßig sehr erfolgreiche Online-Petition auf Change.org mit aktuell über 136.400 Stimmen in nur etwas mehr als drei Wochen.

  131. #181 ridgleylisp (04. Okt 2015 21:15)
    Merkel entpuppt sich immer mehr als eine Schönwetterpolitikerin! Sie kapiert die Tiefe des Problems nicht, und versucht es durch elegante Globalisierungsrhetorik zu beschwichtigen.

    Mit ihrer Art Beschwichtigungs-und-Abwartenspolitik kann man in normalen Zeiten einiges bewirken, und sogar als fähige Poltikerin gelten. Aber dies sind ganz andere Zeiten: Nicht seit 1918 oder 1945 hat DE in solch einer Krise gesteckt, und so wie die damalig Verantwortlichen hat SIE die Krise größtenteils hervorgerufen. Somit steht sie in einer Reihe mit Wihelm Zwo und AH von historischen Chaospolitikern – und muss weg! Also abtreten, Frau Merkel – die Geschichte hat Sie überholt!

    ############

    Und was, wenn es für die gar keine Krise ist?
    Was, wenn es für die alles toll nach Plan läuft?

    Wie ich sage, jetzt wird ein wenig Ablenkungsblabla gestartet. Kapazitäten begrenzt usw. Währenddessen trampeln aber zigtausende….hunderttausende “Flüchtlinge“ weiter munter hier herein.

    Als nächstes wird dann an der Umverteilung auf ganz Europa gearbeitet und es uns als Erleichterung, Gerechtigkeit, Solidarität der EULänder und politischer Erfolg verkauft.

    Boing.

    Ziel erreicht!

    DIE GRENZEN MÜSSEN DICHT.
    S O F O R T. !

    Die Merkel ist Nebensache!

  132. Bundespräsident Joachim Gauck mahnte erneut, Deutschland sei in der Asylpolitik in einem Dilemma. „Wir wollen helfen. Unser Herz ist weit. Aber unsere Möglichkeiten sind endlich“, sagte er am Samstag beim Festakt zu 25 Jahren Deutscher Einheit in Frankfurt am Main.

    —————————————–
    Sein Herz ist weit, hat er noch weitere Gespielinnen ???

  133. #170 Anti Gruen (04. Okt 2015 21:06)

    In Dresden gehen Tausende auf die Straße.

    In Düsseldorf sind’s z.B. grad höchstens mal 150 Dügida-Teilnehmer.
    Diese Woche waren es gar nur 50 gewesen und die Gegenseite zählte mindestensd zehnmal so viele und die Antifa ist drohend aufmarschiert.
    —————–
    Aus meiner Studentenzeit weiß ich, dass diese rheinischen Frohnaturen sich lieber damit beschäftigen wer das bessere Altbier herstellt. – Alt, werden die bald selber aussehen!

    Auch die Kölner werden ihren Saufkampfruf „Kölle alaaf“ umändern müssen in „Kölle Allahf“ – mit Pfefferminztee, versteht sich.

  134. Vor allem zählt die Ausrede mit dem
    Arbeitsplatz nicht mehr, da die Demos bis
    auf wenige Ausnahmen zu Zeiten stattfinden,
    wo es dunkel oder fast dunkel ist.
    Zudem gibt es Mützen, Sonnenbrillen,
    Perücken, falsche Bärte usw usw.

  135. #181 ridgleylisp

    „Merkel entpuppt sich immer mehr als eine Schönwetterpolitikerin! Sie kapiert die Tiefe des Problems nicht, und versucht es durch elegante Globalisierungsrhetorik zu beschwichtigen“

    …ich fürchte, das Problem ist schlimmer, sie kapiert die Tiefe des Problems sehr wohl, es spielt aber keine Rolle für sie ….

    Vergesst mal, dass Miss Merkel sich noch in irgendeiner Weise an ihrem geleistetetn Amtseid orientiert „…schwöre ich… zum Wohle des deutschen Volkes ….!

    Miss Merkel ist längst im Auftrag globaler Mächte unterwegs in ihrer Weltmission. Ihr Verhalten zeigt doch Ihre Gesinnung:

    Wer waren noch die Deutschen ? Ist mir egal, wenn ich da mal als Bundeskanzlerin angetreten bin, jetzt hab ich jedenfalls Anderes zu tun….

    Na, wie hört sich das an ?

    Passt doch zur aktuellen Aussage:

    “ Ist mir egal ob ich an der Flüchtlingskrise schuld bin – nun sind eben da !“

  136. #111 PSI (04. Okt 2015 20:09)

    Ohne jemanden demoralisieren zu wollen, ich glaube nicht mehr an eine vernünftige, politische Lösung. Alle Messen sind gelesen. Der Schaden ist angerichtet und wir müssen uns darauf vorbereiten.

    Bis vor kurzem dachte ich auch noch, Demonstrationen bringen etwas aber wenn die für das Regime zu bedrohlich sind, werden die kurzerhand verboten.

    Die wenigen Mittel die ich noch habe, werde ich in solide Krisenvorsorge stecken und abwarten, bis die Situation schlimm genug ist und sich aus der Krise heraus etwas ändert.

    Das muss jeder selbst wissen.

  137. #69 KDL (04. Okt 2015 19:32)

    Vielleicht weil sie beide den gleichen „Gott“ anbeten bzw. das, was sie dafür halten.

  138. #108 Murphy (04. Okt 2015 20:08)

    @ #98 PSI (04. Okt 2015 20:02)

    Alles richtig, aber wie soll der Drehtüreffekt verhindert werden? – Die sind heute weg und morgen wieder da!

    Illegal Einreisende sind Verbrecher und sollten auch so behandelt werden, d.h. auch erkennungsdienstlich.
    ———————
    Logo!

  139. Guter Artikel, Großen Dank an Georg S und PI!

    Bescheidener Vorschlag, den ich mich selbst noch nicht umzusetzen traue, da in einem eher linken Sumpf wohnend:

    Altes Bettlaken vor den Balkon oder vor das Fenster mit:

    MERKEL MUSS WEG!!! oder MERKEL, HAU AB!!!

    gut lesbar drauf.

    Das Bedürfnis es doch zu tun, steigt aber von Tag zu Tag.

  140. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/arbeitsmarktintegration-rumaenen-und-bulgaren-schnell-im-job-schnell-in-hartz-iv-13838115.html

    Im August haben laut IAB 637.000 Bulgaren und Rumänen in Deutschland gelebt, rund 12.000 mehr als im Vorjahr. Für dieses Jahr rechnet das IAB mit 130.000 bis 150.000 Zuwanderern aus beiden Ländern.

    Im Juni hätten 105.000 Bulgaren und Rumänen Hartz-IV-Leistungen bezogen.

    Dies sind inzwischen 17,1 Prozent aller in Deutschland lebenden Bulgaren und Rumänen. Damit liege die Quote nicht nur deutlich über der Hartz-IV-Quote der deutschen Bevölkerung, sondern auch über der aller Ausländer.

    ————————————-

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/plauen-im-vogtland-wie-eine-region-mit-fluechtlingen-umgeht-a-1055127.html

    Im sächsischen Plauen stoßen dunkles und helles Deutschland aufeinander. Flüchtlinge werden bedroht und verprügelt, Bürgerinitiativen versuchen dagegenzuhalten. Jeannette Haase-Pfeuffer, die auf der Gegendemo protestiert, wundert sich:
    „Es gibt bei vielen Leuten keine Scheu mehr, mit richtigen Nazis gemeinsame Sache zu machen. Wir fragen uns immer wieder, was hier im Vogtland gerade los ist.“

    Eine Woche später, am vergangenen Sonntag, kommen laut Lokalzeitung schon 2000 Menschen zur Kundgebung. Darunter sind auch stadtbekannte Neonazis, unter anderem vom „Dritten Weg“. Doch die allermeisten Teilnehmer zählen sich zu den „ganz normalen Bürgern“, von denen der Veranstalter, der Gastronom Michael Oheim, so oft spricht.

    „Wir hoffen natürlich, mit unserer Bewegung einen Flächenbrand auszulösen“, sagte er gleich zu Beginn seiner Rede. „Unser ganzes Land soll friedlich auf die Straße gehen, denn wir sind ein Volk.“ Für viele Helfer der Flüchtlinge ein gewagtes Bild: Zwei Tage zuvor wollten die Neonazis des „Dritten Weges“ mit Fackeln zum Flüchtlingsheim ziehen. Das wurde jedoch verboten.

    ——————————————–

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-warnung-vor-sexueller-gewalt-in-asylheimen-a-1055435.html

    Vergangene Woche wurde der Verdacht bekannt, dass in der Einrichtung 15 Frauen und Kinder sexuell missbraucht worden sein sollen.

    Die Polizei ermittele wegen Vergewaltigungen, Zwangsprostitution und Kindesmissbrauch, berichtete die „Bild“.

    Offiziell bestätigt wurde das Ausmaß der Vorfälle bislang nicht.
    Das hessische Innenministerium spricht aktuell von vier sexuellen Übergriffen, ermittelt werde gegen einen Asylbewerber.<<

  141. #16 Friedenstaube (04. Okt 2015 18:48)
    Hallo, mich würde interessieren, wie sieht es mit den Menschen aus die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben. Aus Kroatien, Polen, Russland, Türkei usw. Halten die zu Deutschland?

    Was Ost-Europäer anbelangt (Russen, Polen usw.), dann eindeutig JA.
    Wahrscheinlich auch Christen aus Balkan-Ländern.

    Zu Türken habe ich keinen Kontakt.
    Kann ich mir aber vorstellen, dass sie auch mächtig angepisst sind, obwohl aus verschiedenen Gründen.
    Manche haben etwas zu verlieren und haben Angst, manche befürchten Konkurrenz von neuen Invasoren und manche haben sich die Kolonisation des Alimanistans ganz anders vorgestellt (wollen „ihr“ Alimanistan, das sie „aufgebaut haben“, mit Arabern, Negern, Zigeunern usw. nicht teilen).

  142. #195 pippo kurzstrumpf der erste

    Na klasse! Vor ein paar Monaten noch hätte man Sie in Ihrem linken Sumpf dafür gefeiert !!!!!

    ES IST DER KOLLEKTIVE WAHNSINN AUSGEBROCHEN

  143. #16 Friedenstaube (04. Okt 2015 18:48)
    Hallo, mich würde interessieren, wie sieht es mit den Menschen aus die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben. Aus Kroatien, Polen, Russland, Türkei usw. Halten die zu Deutschland? Wie ist deren Meinung zu dem ganzen Theater hier?
    Ich will auch nach Berlin zu Mama fahren. Aber dann nur 1. Klasse und mit dem ICE. Bezahlen werde ich dafür natürlich auch nichts. Bin gespannt wie weit ich komme.

    Kroaten, Polen, Russen, Vietnamesen und Serben werden die ersten sein, die sich auf physischer Ebene wehren werden – und das richtig heftig.

    Bei (vor allem jungen männlichen) Türken weiss ich aus eigener Erfahrung, dass die sich für die wahren Besitzer und Herren Deutschlands halten und die Deutschen für die Unterm……en sind.

  144. „Das Recht muss nie der Politik, wohl aber die Politik jederzeit dem Recht angepasst werden.“ Immanuel Kant, deutscher Philosoph (1724-1804)

  145. #192 furor__teutonicus (04. Okt 2015 21:30)

    #111 PSI (04. Okt 2015 20:09)

    Ohne jemanden demoralisieren zu wollen, ich glaube nicht mehr an eine vernünftige, politische Lösung. Alle Messen sind gelesen. Der Schaden ist angerichtet und wir müssen uns darauf vorbereiten.

    Bis vor kurzem dachte ich auch noch, Demonstrationen bringen etwas aber wenn die für das Regime zu bedrohlich sind, werden die kurzerhand verboten.

    Die wenigen Mittel die ich noch habe, werde ich in solide Krisenvorsorge stecken und abwarten, bis die Situation schlimm genug ist und sich aus der Krise heraus etwas ändert.

    Das muss jeder selbst wissen.
    ——————-
    Genauso denke ich auch. Ich bin jetzt über 70 (ohne Kinder) und in der AfD aktiv, aber, (ehrlich gesagt) es ist ein Pfeifen im Walde!

    Trotzdem mache ich weiter. Warum? – Es muss etwas Irrationales sein!

  146. Es gibt noch viel zu wenige Leute, die aktiv werden. Wir müssen aber endlich etwas tun.

    Werdet nicht nur bei der AfD aktiv! Geht zu den Reps, Pro, Freiheit oder in andere Parteien. Nur gemeinsam können wir etwas erreichen.

    Diejenigen von euch, die aus Köln & Umgebung kommen, sollten auch mal bei den Deutschen Konservativen Köln vorbeischauen:

    https://www.facebook.com/deutschekonservativekoeln

  147. #83 derauswanderer (04. Okt 2015 19:42)
    Gerade im ZDF: Schäuble sagt man könne die 10.000
    Asylanten, die jeden Tag zu uns kommen nicht stoppen.

    Man kann aber Merkel und Schäuble stoppen.

    Danach kann man auch Asylanten stoppen.

  148. Mein Vorschlag an PI:

    Sofort Plakate, Fahnen, Flyer, Buttons und Aufkleber mit dem Slogan „Merkel muß weg !“ anfertigen lassen! Dann müssen alle Patrioten diese kaufen und in Umlauf bringen! Und jeder klebt sie auf sein Auto oder an die Fenster zu Hause! In jeden Garten eine Flagge hochziehen, Fähnchen an Hausfenster oder sonst wie öffentlichkeitswirksam.

    Auch derjenige, der sonst Angst hat auf Demos zu gehen oder sonstwie Nachteile beruflicher Art befürchtet, kann hier problemlos seinem Unmut Geltung verschaffen! Auch wird ihn die Antifa nicht belästigen!

    Wer derart an Haus, Hof oder Garten seinen Unmut mit der Politik zum Ausdruck bringt, veranlasst dann auch seine Nachbarn zur Nachfrage bzw. zur Diskussion! Eine Chance für uns Patrioten!

    Nutzen wir sie !

  149. #197 useyourbrain

    Das ist so. Daran erkennt man, wie sich die Fronten in kürzester Zeit verlagert haben. Man könnte Merkel heute sogar als Linksradikale bezeichnen. Die Grünen sind jedenfalls begeistert von ihr. Im Nahen Osten entstehen auch täglich neue Koalitionen. Und irgendwie gehört auch der Nahe Osten jetzt zu Deutschland. 🙁

    Wer auf überwiegend dümmlichstes DDR1-Gelaber steht, jetzt Günther Jauch.

  150. Bitte unterstützt die Aktion „Merkel muss weg“. Jeder kann mitmachen. Es ist ganz einfach: Erstellt Plakate, Transparente, Flugblätter, etc mit der Botschaft „Merkel muss weg!“. Hängt diese überall auf oder verteilt sie. Verteilt Bilder der aufgehängten Plakate in sozialen Netzwerken.Verschickt Kurznachrichten mit dieser Botschaft und diesem Aufruf, etc. Seid kreativ und verleiht dieser Aktion eine Dynamik!

    Ziel ist, dass jeder in Deutschland in kürzester Zeit von diesem Aufruf erfährt, und dass jeder, der diese Meinung teilt auch an dieser Aktion teilnimmt. Es wird dann eine Eigendynamik entstehen, so dass Frau Merkel spätestens bis Weihnachten 2015 weg sein wird!

    Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren! Fangt sofort an und werdet Teil dieser Aktion!

  151. Auf DDR1 ist gerade wieder bei G. Jauch Refugees Thementag ….. Gruselig was da geredet wird.

    Da sagte doch glatt der blöde Grönemeyer – jeder sollte doch Refugees Patenschaften übernehmen. Warum hat er denn noch keine übernommen?

    Ach ja, der wohnt ja im Nobelstadtteil von London …….

  152. #16 Friedenstaube (04. Okt 2015 18:48)
    Hallo, mich würde interessieren, wie sieht es mit den Menschen aus die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben. Aus Kroatien, Polen, Russland, Türkei usw. Halten die zu Deutschland? Wie ist deren Meinung zu dem ganzen Theater hier?
    Ich will auch nach Berlin zu Mama fahren. Aber dann nur 1. Klasse und mit dem ICE. Bezahlen werde ich dafür natürlich auch nichts. Bin gespannt wie weit ich komme

    ++++++

    Was meinen Sie damit, was diese vom thread halten?
    Habe selbst serb. Wurzeln
    Hier sind einige im forum, die aus Kroatien, Serbien, Ungarn und Russland stammen bzw. In zweiter/dritter Generation hier in Deutschland leben. 🙂

  153. #201 PSI (04. Okt 2015 21:49)

    Ich respektiere jedes Engagement, besonders in dem Alter.

    Mir ist einfach klar geworden, wir sind keine Demokratie und wir sind keine Republik. Es gibt keine Freie Rede, keine Versammlungsfreiheit, keine freien Medien, keine freie Bildung, keine Parteien Vielfalt, keine echte Wahl. Wir sind Nordkorea in pink!

    Unser Diktator, zieht Handschuhe an, bevor er zu boxt und zieht sie nur aus, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

    Wenn man das Verstanden hat, verliert man auch jedes politische Interesse.

    Dir Agenda wird durchgezogen, ob mit uns oder ohne uns.

    Es bleibt nur zu hoffen, dass sich die Situation schnell zuspitzt und die Menschen sich auflehnen. Nur damit das funktioniert, muss man auf die Krise vorbereitet sein, um Handlungsfähig zu bleiben.

    Ganz ehrlich, in dem Alter, tun Sie sich das nicht mehr an. Wir sind hier nicht beim Volkssturm. 🙂

  154. Richtig!! Das Fass ist am Überlaufen!! Am besten wäre eine Totalvereinigung aller kritischen/rechten Kräfte in Deutschland mit einem gemeinsamen Ziel: die Regierung zum Abdanken zu zwingen – oder zur Flucht! Ein Generalstreik wäre gut geeignet, den Regierenden zu zeigen, das die Lage ernst ist und mit der Duckmäuserei Schluß ist. Das Problem ist nur, dass diese Botschaft, diese Notwendigkeit jedes Ohr erreicht! Nur die Masse macht es noch möglich! Dieser Aufruf muß dringlichst viele Menschen erreichen, auch schon deshalb, damit sie wissen, dass nur Gemeinschaft stark macht!

  155. #207 BadReligion2.0 (04. Okt 2015 22:04)

    Auf DDR1 ist gerade wieder bei G. Jauch Refugees Thementag ….. Gruselig was da geredet wird.

    Da sagte doch glatt der blöde Grönemeyer – jeder sollte doch Refugees Patenschaften übernehmen. Warum hat er denn noch keine übernommen?
    ——————–
    In meiner Kleinstadt beobachte ich schon etliche 60-jährige „Sugar-Mamas“ die offensichtlich unangemeldete Patenschaften für 20-jährige „Flüchtlinge“ übernommen haben.- Das Reproduktionsrisiko ist hier allerdings als gering einzuschätzen!

  156. Gröhlemeyer, dieser linksversiffte Gummifratzenschwachmat mit Kotzreizstimme hat gerade bei „Günther Jauch“ Seehofer als „verbalen Brandstifter“ bezeichnet.

  157. In Ungarn gibt ein Multi-Millionär Handbücher für Refutschies zum Einwandern aus, warum kann hier in D kein Multimillionär mal eine Großaktion starten damit das Sesselpupser-Volk endlich mal aus dem Sessel kommt???

  158. #208 op trt gewesen sein
    #16 Friedenstaube

    ….ich hoffe jedenfalls, dass „jüngere Mitbürger „, die erst in den letzten Jahren und Jahrzehnten sich hier eine Existenz schaffen konnten und gerne in diesem Land leben, umso vehementer reagieren, ob des drohenden Verlustes jetzt.

    Ich muss entsetzt feststellen, dass in meinem Wohlstandsviertel hier in München NIEMAND ernsthaft im Umfeld überhaupt irgendeine Art von Sorge zum Ausdruck bringt.

    Hier läuft alles wie gehabt – “ das kriegen wir schon gemerkelt “ – und dann kann man sich ja wieder den wirklich wichtigen Themen zuwenden –

    – Au weia, mein Kind zahnt – was macht Ihr denn da ?

    – Die Müllabfuhr hat meine beiden alten Blumenkübel letzte Woche nicht mitgenommen

    – Wart Ihr schon auf der Wiesn ?

    – Der Italiener am Eck ist nicht mehr so doll, habt ihr was Neues ?

    So schauts aus – das ist Dummdeutschland wie es leibt und lebt – Gott sei Dank noch keine unerträglich engagierten Linkspinkler, einfach nur ganz normales Blödvolk !

  159. #212 furor__teutonicus (04. Okt 2015 22:13)

    #201 PSI (04. Okt 2015 21:49)
    Ganz ehrlich, in dem Alter, tun Sie sich das nicht mehr an. Wir sind hier nicht beim Volkssturm. 🙂
    ——————–
    Ich bin Leutnant d. Res. und habe mal was geschworen!

  160. #218 PSI
    In meinem Alter geh ich jetzt noch in den Schützenverein, such mir NICHT den DSB aus, weil mit ner Luftpistole und dem Killer vor der Tür gibt das kein gutes Verhältnis…. BDS und nach nem Jahr die 9mm Glock und den Halbautomaten mit Zielfernrohr für die Menge auf Distanz.
    Mir schneidet keiner den Hals durch ungestraft. Ich nehme mindestens ein paar davor mit!

  161. #23 Schrumpf Germane

    7.) Optional wer mag, Steuerhinterziehung / Schwarz-Arbeiten / Arbeitslos melden und kassieren / oder gar selber als Asylschmarotzer posieren und kassieren

    Wir Patrioten können nicht einerseits dieser Bundesregierung ganz offensichtliche begangene Rechts- und Vertragsbrüche vorwerfen und andererseits selbst gegen geltendes Recht verstoßen.

    Es gibt keinen Zweifel dass die Wahrheit und Moral auf unserer Seite sind, aber wir müssen uns an die geltenden Gesetze halten, dann ist auch das Recht auf unserer Seite.

    Mit der Erfüllung von Straftatbeständen bieten wir eine willkommene Angriffsfläche gegenüber unseren Feinden den links-grünen Vaterlandsverrätern !

    Verstößt nicht gegen Gesetze und bleibt bei Demonstrationen friedlich, haltet Euch an die Anweisungen von Polizeibeamten, dann widerlegen wir die Vorurteile und Pauschalverurteilungen unserer politischen Gegner !

    Unsere Nationalhymne beginnt mit den Worten: „Einigkeit und RECHT und Freiheit….“
    Also haltet Euch bitte als wahre Patrioten daran auch wenn unsere Gegner dieses Recht tagtäglich brechen.

    Wir können unseren Feinden, diesen gottverdammten links-grünen Vaterlandsverrätern, keine bessere Angriffsfläche bieten als dass wir Straftatbestände erfüllen. Darauf warten die nur !

    Ein ganz wichtiger Punkt ist, alle Zeitungen und Zeitschriften zu boykottieren die diesen Asylwahnsinn und diese deutschfeindliche Regierungspolitik unterstützen.
    Kündigt Eure Abos bei diesen links-grünen Lügenblättern.

    Aus zuverlässiger Quelle habe ich heute erfahren dass sich patriotische Juristen zu einer Widerstandsgruppe zusammenschließen.
    Momentan wird noch vorsichtig abgeklopft wer politisch in Frage kommt, aber das Netzwerk besteht bereits. Das Ziel dieser Gruppe ist, die Demokratie und unseren Rechtsstaat in unserem Land wieder herzustellen mit rein juristischen Mitteln. Auch bei der Justiz gibt es noch wahre Patrioten die unser Land vor dem entgültigen Untergang retten wollen. Der Widerstand formiert sich überall in allen sozialen Schichten ! Wir werden diese Merkel-Diktatur mit ihren linksgrünen Vaterlandsverrätern hinwegfegen ! Noch ist Deutschland nicht verloren ! Deutschland heilig Vaterland !

  162. #220 Flutschfinger (04. Okt 2015 22:30)

    #218 PSI
    In meinem Alter geh ich jetzt noch in den Schützenverein, such mir NICHT den DSB aus, weil mit ner Luftpistole und dem Killer vor der Tür gibt das kein gutes Verhältnis…. BDS und nach nem Jahr die 9mm Glock und den Halbautomaten mit Zielfernrohr für die Menge auf Distanz.
    Mir schneidet keiner den Hals durch ungestraft. Ich nehme mindestens ein paar davor mit!
    —————-
    Exakt!

  163. #207 Antoniu (04. Okt 2015 21:56)

    (…) „Merkel muß weg !“

    Das REICHT NICHT! Da muß eine ganze Horde verschwinden. Sowohl in D als auch in AT!

  164. Ralph steinadler mein bester, alles gut bei dir?
    Freut mich, dass du mich in deinem Block gegrüßt hast.

  165. #217 useyourbrain (04. Okt 2015 22:23)

    Ich kann Sie da absolut verstehen.
    1. sind die „Flüchtlinge“ meist nur im TV zu sehen und dann auch noch zurecht gemacht
    2. die Geschichte Europas kennt kaum jemand
    3. die, die es merken, haben Angst ihren job zu verlieren
    4. Demos werden gemieden, da oft rechte Gruppierungen anwesend sind
    5. Gegenwehr wird beim AG denunziert (war im TV)

    Ich kann Sie dennoch beruhigen, die ü30ig Jährigen reden immerhin darüber.

    Erst, wenn es im Geldbeutel weh tut, werden sie lauter werden. Ich rede nicht nur von Steuererhöhungen oder sonstigen Beiträgen. Nein, eine neue Entlassungswelle steht mit Sicherheit an, Energieunternehmen usw.

    Diesen Sternenkrieg führen übrigens nicht nur die refjudschies, sondern auch Roma Sinti:

    https://m.youtube.com/watch?v=TWRTy_S70Cg

  166. #218 PSI

    Wie ist eigentlich die Stimungslage bei der Bundeswehr angesichts dieser unerträglichen Missstände ?
    Können wir Patrioten auf die Hilfe unserer Bundeswehr hoffen diese linksgrüne Merkeldiktatur zu beseitigen ?
    Gibt’s außer Ihnen noch mehr Patrioten beim Bund ?

  167. #225 op trt gewesen sein

    Danke für das Video – ich bin fest überzeugt, dass es Anfang nächsten Jahres spätestens hier genauso zugehen wird!

  168. #227 Watschel (04. Okt 2015 22:42)

    #218 PSI

    Wie ist eigentlich die Stimungslage bei der Bundeswehr angesichts dieser unerträglichen Missstände ?
    Können wir Patrioten auf die Hilfe unserer Bundeswehr hoffen diese linksgrüne Merkeldiktatur zu beseitigen ?
    Gibt’s außer Ihnen noch mehr Patrioten beim Bund?
    ———————
    Kleines Missverständnis: Ich war (erkannt sind wir hier längst ohnehin) vor ca 50 Jahren bei der Bundeswehr. Mein Aufgabenbereich bestand damals in der Bewachung von (amerikanischen) Atombomben (gerichtet gegen die SU).

    Wir waren damals „Bürger in Uniform“ und haben das auch genauso verstanden. Es ist wohl kein Zufall, dass daraus eine bezahlte Söldnerarmee geworden ist!

  169. Ist die Trulla aus der Uckermark jetzt ganz durchgeknallt?

    Merkel auf Esoterik-Trip: Der „Herrgott“ hat uns die Flüchtlinge geschickt.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel will weiter viele Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen. Merkel begründet die Pflicht Deutschlands mit der seltsamen Aussage, der „Herrgott“ habe uns „diese Aufgabe auf den Tisch gelegt“. Es ist ein gespenstischer Ausflug in die Theokratie, der an den Grundfesten der säkularen Demokratie rüttelt.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/04/merkel-auf-esoterik-trip-der-herrgott-hat-uns-die-fluechtlinge-geschickt/

  170. Stimmt das mit der AfD-Groß-Demo am 7.11. in Berlin? Ich würde mich freuen wie Bolle und hinfahren. Auf der Seite AfD Berlin kann ich nichts davon entdecken.

  171. #232 rosemaria (04. Okt 2015 23:07)

    Stimmt das mit der AfD-Groß-Demo am 7.11. in Berlin? Ich würde mich freuen wie Bolle und hinfahren. Auf der Seite AfD Berlin kann ich nichts davon entdecken.
    ————–
    Kommt noch!

  172. @#221 Watschel (04. Okt 2015 22:31)

    Wenn Recht zu Unrecht wird habe ich das Recht und die Pflicht Wiederstand zu leisten !

    Die Politik und die Gesetze sind gegen das Volk gerichtet, das duerfte doch jetzt jedem klar sein.

    Wieso muss ich mich an Gesetze halten wenn niemand in der sogenannten Regierung sich an irgentwelche Gesetze halten ?

  173. #231 Uohmi (04. Okt 2015 23:04)

    Wenn man die Bibel zur Grundlage nimmt, ist nicht alles was der Herrgott schickt gut. Sie sollte mal den Pharao fragen, der hat sich über die Plagen, nicht ganz so dolle gefreut. 🙂

    Sodom und Gomorra …. die Amalekiter … die Babylonier … die Liste ist Endlos.

    #218 PSI (04. Okt 2015 22:24)

    Meine Hochachtung. 🙂

  174. Diese politische verordnete Meinungsdiktatur in Deutschland ist nur noch ekelhaft.
    Für mich ist das Versagen der Politik in dieser Flüchtlingskrise nur der Tropfen, der das Fass letztendlich zum überlaufen bringen wird.

    Da ist schon in den letzten Jahren viel kaputt gegangen.

    Leute, diese Politiker da oben im Schlepptau mit ihren gleichgeschalteten Medien haben sich zu unterstehen, hier in diesem Land irgendjemanden den Mund zu verbieten!

    Niemand hat euch den Mund zu verbieten!

  175. Danke für den Artikel, der mich daran erinnert hat, meine tägliche gute Tat zu vollbringen. Ist jetzt erledigt.

  176. …..ist nicht alles was der Herrgott schickt gut…

    Die grösste Plage, die Gott schickt, ist Dummheit ohne Obergrenze.

  177. Teuflische Verdehung der Fakten durch Kirchenleute und Politiker :

    Nein, nicht der Herrgott ist verantwortlich für diese Entwurzelten.

    Sondern die NATO, die alles kaputt geschlagen hat und den Terrorismus erst so richtig in Schwung gebracht hat.

    Die NATO, das ist leider nun mal der WESTEN.

    Die Lobhuddelei des Westens ist unangebracht, angesichts dieser Verbrechen.

    Terrorismus und Krieg von USA/EU hat diese Menschen hierher kommen lassen.

    Nicht der liebe Gott, der hat mit euren Verbrechen, liebe CDU/CSU u, a Parteien nicht das Geringste zu tun.

    Die Flüchtlinge sind nur deshalb da, weil ihr VERBRECHER SEID.

  178. Der Artikel war eher ein Einpeitscher. Aber immerhin… Ich würde mir konkretere Vorschläge wünschen. Das mit der Tel Nummer bei AfD war schon mal gut.

    Da ich selbst etwas am verzweifeln bin, was ich als einzelner tun kan habe ich mich auf den Artikel gefreut. Jedoch sind das leider auch kaum neue Vorschläge. Vor allem nicht konkrete. Wo gibt es denn Demonstrationen: Liste, was kann man machen, wo Aufkleber bestellen, etc…

  179. #91 Ralph Steinadler (04. Okt 2015 19:56)
    Die bisherige AfD Spitze muss schnell ausgetascht und mit Björn Höcke besetzt werden. Darauf sollten alle AfD Mitglieder hin arbeiten denn das Nichtstun ist nur noch erbärmlich.

    Na, Sie haben ja gerade wieder gefehlt! Alles Schwachsinn, alles herbei fantasiert, was sie da schreiben! Die AfD könnte gerade mit 5.000 Mann vor dem Reichstag stehen und die Auslieferung der Bundesregierung verlangen und sie würden hier immer noch ganz dreist behaupten: „Die tun nix!“

    Die AfD unternimmt eine ganze Menge in diesen Tagen und Wochen. Nehmen Sie es mir nicht übel, ich halte Sie mittlerweile für einen, der hier ganz gezielt Anti-AfD-Stimmung verbreiten soll und dabei die naive Tour fährt. Sind Sie vielleicht im Auftrag von Alfa oder der CDU hier unterwegs?

    Ich erkenne hinter ihren m.E. bewusst naiv gehaltenen Worten schon eine klare Absicht, der AfD zu schaden und ihr diejenigen abspenstig zu machen, die ohnehin noch die Befürchtung spazieren tragen, es könnte noch zuviel Lucke in der Petry-AfD stecken. Ich nehme Ihnen das nicht mehr als ihre ehrliche Meinung ab und halte es für eine – gewiss nicht ungeschickte – Masche.

  180. #206 Schüfeli (04. Okt 2015 21:55)
    #83 derauswanderer (04. Okt 2015 19:42)
    Gerade im ZDF: Schäuble sagt man könne die 10.000
    Asylanten, die jeden Tag zu uns kommen nicht stoppen.

    Man kann aber Merkel und Schäuble stoppen.

    Danach kann man auch Asylanten stoppen.

    Sehr richtig! Da wird ein Krimineller wie Scäuble befragt, der scheinbar treuherzig antwortet. In Wahrheit ist das genau die Krise, die der Sack immer herbeigeführt sehen wollte, um seinen europäischen Hyper-Zentralstaat zu errichten. In ein paar Tagen/Wochen wird von ihm dann kommen: „Wir können solche Problene nur gesamteuropäisch lösen, deshalb brauchen wir so schnell wie möglich die Vereinigten Staaten von Europa!“

  181. VERBRECHERPACK IN BERLIN

    Die Flüchtlinge sind nur deshalb da, weil ihr VERBRECHER SEID :

    Wegen euch ist der Irak heute : christenrein

    In Syrien versucht ihr es jetzt auch, die Christen und andere Minderheiten zu vernichten, IHR TERROR-HELFER.

    So schauts aus.

    Alleine Putin kann das verhindern und er versucht es gerade mit den Mitteln, die ihm zur Verfügung stehen.

    Die ganze Christenheit schaut auf diesen Mann.

  182. EIN DOKUMENT DER VERSCHWÖRUNG GEGEN SYRIEN

    HEIMLICHE TREFFEN IN DER BRD VON REBELLEN UND REGIERUNG

    SCHON 2012

    http://www.zeit.de/2012/31/Syrien-Bundesregierung

    Schon damals ist diese Merkel Regieung den moderaten Killern in den Arsch gekrochen und hat sich dadurch mitschuldig gemacht am Mord an Unschuldigen.

    Staatsstreichplanung in der BRD.

    Dann wurde gegen die Ukraine geputscht.

    Und jetzt trifft es die BRD selbst.

    Passt alles zusammen.

  183. ++++ Eilmeldung ++++ Behörden rechnen mit 1,5 Millionen Flüchtlingen ++++++ Zusammenbruch der Versorgung befürchtet ++++ Familiennachzug auf 8 Millionen allein durch bisherige Flüchtlinge berechnet +++

    (….)
    Es drohe ein „Zusammenbruch der Versorgung“

    Von einem spürbaren Rückgang der Flüchtlingszahlen während der Wintermonate wird in der Berechnung nicht ausgegangen. Selbst von einem möglichen „Zusammenbruch der Versorgung“ ist in der internen Prognose die Rede. Denn bereits jetzt seien dringende Hilfsmittel, wie Wohncontainer und sanitäre Einrichtungen in ausreichender Zahl kaum noch zu beschaffen, zitiert die Zeitung aus dem geheimen Bericht.

    Weiter heißt es darin, dass der Familiennachzug anerkannter Asylbewerber ein weiteres großes Problem darstellt. „Aufgrund der familiären Strukturen in den Herkunftsstaaten des Nahen Ostens“ müsse mit einem Familien-Faktor von „vier bis acht“ gerechnet werden. Das bedeutet, dass jeder anerkannte Flüchtling aus Nahost, der in Deutschland Asyl erhält, im Durchschnitt vier bis acht Angehörige nachziehen lassen kann.

    In der Berechnung der Behörden heißt es nach „Bild“-Angaben dazu: Allein von den bis zu 920.000 Asylbewerbern (Zeitraum Oktober bis Dezember 2015) könnten durch Familiennachzug bis zu 7,36 Millionen Asylberechtigte werden, die dann auch in Deutschland leben wollen.
    (….)

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-grundrecht-auf-asyl-kanzlerin-merkel-soll-fluechtlingsstrom-begrenzen_id_4990949.html

  184. Die antideutsche brd wird von Tag zu Tag wahnsinniger . Mit jedem weiteren Tag weiss ich , dass dieses antideutsche System fallen wird .
    Nöö – nicht durch Gewalt . Dieser Staat schafft sich selbst ab .

    Keine Sorge – Deutschland wird auferstehn .
    Wir werden auch dieses Regime überleben .
    Hundert Pro .
    🙂

  185. Die antideutsche brd wird von Tag zu Tag wahnsinniger . Mit jedem weiteren Tag weiss ich , dass dieses antideutsche System fallen wird .
    Nöö – nicht durch Gewalt . Dieser Staat schafft sich selbst ab .

    Keine Sorge – Deutschland wird auferstehn .
    Wir werden auch dieses Regime überleben .
    Hundert Pro .
    🙂

  186. #224 Paxo (04. Okt 2015 22:34)
    Sehr gut geht es mir, danke der Nachfrage!

    #244 Tiefseetaucher (05. Okt 2015 00:12)
    Ich habe in meinem Blog auf Sie geantwortet ich will nicht die anderen Leser mit Ihren Verschwörungstheorien langweilen.

    #257 Zonenknasti (05. Okt 2015 01:20)
    Aachen ist weit weg aber vielleicht können wir ja mal auf einer WEST Demo uns treffen? Schreib mir doch! 🙂

  187. Da ich im Ausland lebe und mich nur während meiner „Heimaturlaube“ am Widerstand direkt beteiligen kann, gebe ich gerne die ein oder andere finanzielle Unterstützung an Organisationen und Einzelpersonen.
    Wenn ich in der Heimat bin, lasse ich in Dresden und Bautzen keinen Termin aus.
    Ich empfehle allen hier passiven Widerstand zu leisten (keine Überstunden, wenig Steuern, von Konzernen wenig konsumieren usw.)
    So wie es Tatjana immer sagt!

    Ansonsten hoffe ich auf einen baldigen Zusammenbruch des Systems.
    Unser schönes Vaterland wird uns gerade entrissen!!

  188. Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr … („Herbsttag“):

    Handwerker kommen mit Aufträgen nicht hinterher, weil sie Flüchtlingsheime bauen

    Weil so viele neue Flüchtlingsunterkünfte entstehen, arbeiten Handwerker derzeit am Limit. Das Nachsehen haben private Häuslebauer, deren Aufträge auf Eis gelegt werden. Wer seinen Bau noch vor dem Winter beenden will, muss einiges beachten. Von FOCUS-Online-Autorin Berrit Gräber »

    http://www.focus.de/immobilien/bauen/haeuslebauer-muessen-warten-handwerker-kommen-mit-auftraegen-nicht-hinterher-weil-sie-fluechtlingsheime-bauen_id_4990346.html

  189. Was mir so statistisch ins Auge fällt, in Deutschland sind so ziemlich alle 20/25 bis 30 Jahre, politische Chaosjahre angesagt.

  190. Merkel stinkt gewaltig. Ohne Frage wird es jeden Tag schlimmer. Dennoch darf man nicht die realpolitischen Fakten außen vor lassen. Tritt sie zurück oder platzt die Koalition, ist nicht nur der CSU-Einfluss Geschichte, es könnte sich im Handumdrehen jene Bundestagsmehrheit finden, die es jetzt schon gibt!!! Rot-Rot-Grün hat bereits seit 2013 eine deutliche 320:311 Mehrheit im Bundestag, sodass sich diese drei Parteien nur noch in einer “revolutionären Phase” finden müssen, um zu vollenden, was sie schon seit Jahren betreiben: die Installation eines ökosozialistischen Deutschlands mit einem gleichberechtigten und stark prosperierenden Islam, bei gleichzeitiger noch stärkerer Unterdrückung und Ausbeutung der ursprünglichen deutschen Bevölkerung. Demonstrativ könnte sich diese Mehrheit auf einen Migranten einigen, der Cem Özdemir sein könnte. Danach bekämen wir in etwa diese Gierung –

    Kanzlerin von Buntschland: Cem Özdemir (Grüne)
    Wirtschaft, Vizekanzlerin: Sahra Wagenknecht (Linke)
    Auswärtiges Amt: Omid Nouripour (Grüne)
    Inneres und “Alles was Spaß macht”: Volker Beck (Grüne)
    Justiz, Wahrheit, Gedankenverbrechen und Verbraucherschutz: Heiko Maas (SPD)
    Finanzen und Volkssolidarität: Katja Kipping (Linke)
    Religionsauftragte und Doppeldenk: Margot Käßmann (parteilos)
    Arbeit, Euphemismus und Soziales: Andrea Nahles (SPD)
    Ernährung, Fasten und Landwirtschaft: Anton Hofreiter (Grüne)
    Verteidigung: Katrin Göring-Eckardt (Grüne)
    Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Manuela Schwesig (SPD)
    Gesundheit: Karl Lauterbach (SPD)
    Verkehr, Fahrräder und digitale Infrastruktur: Hans-Christian Ströbele (Grüne)
    Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Barbara Hendricks (SPD)
    Bildung und Forschung: Özcan Mutlu (Grüne)
    Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Ulla Jelpe (Linke)
    Neusprech und Hasswochen: Anne Wizorek (parteilos)
    Bundesministerin für besonders perfide Aufgaben und Chefin des Bundeskanzlerinnenamtes: Claudia Roth (Grüne)
    Beauftragterin für Pop und Eisbären: Sigmar Gabriel (SPD)
    Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: Aydan Özoguz (SPD)

    Na dann, viel Spaß damit!

  191. Macht

    SPD ist in der Abschaffung das Sorgenkind

    Ein knappes halbes Jahr vor der nächsten Landtagswahl dümpelt die SPD im Südwesten laut Umfragen bei 17 Prozent. Damit gefährdet sie den Fortbestand der grün-roten Koalition. Generalsekretärin Katja Mast erteilt jedoch aller Skepsis eine Absage. Vor der vergangenen Landtagswahl habe man ähnliche Zustimmungswerte gehabt und sei dennoch am Wahlabend auf mehr als 23 Prozent gekommen. Unterdessen plädieren manche SPD-Landtagsabgeordnete dafür, nach der Wahl ein Bündnis mit der CDU anzustreben, um an der Macht zu bleiben.

    Quelle:bnn

  192. Wäre die politische Rechte subversiver wäre viel mehr möglich.
    Es bringt doch viel mehr an einem Samstag in einer Innenstadt Flugblätter zu verteilen, als in einem menschenleeren Industriegebiet zu demonstieren. Ja, das ist gefährlich. Die linken Zecken wollen einen verprügeln. Ich weiß.
    Aber es reicht doch mit drei Freunden sich 900 Flugblätter zu schnappen, die sind an einem belebten Tag in weniger als 30 Min verteilt. Dann verschwindet man wieder. Sooo schnell kriegt die Antifa ihre Schläger auch nicht in die City.

    Oder warum nicht da hin, wo die Presse ist: zB. wäre am 03.10. in Berlin u. Frankfurt super Gelegenheiten gewesen mit ein paar Dutzend entschlossenen die offiziellen Feiern mit zivilem Ungehorsam zu stören, ein paar Transpis vorweg, Sprechchöre „Merkel muss weg“, „Asyl-Flut stoppen“ usw.., Flugschnippsel in die Luft geworfen rein in die Menschenmenge, das ganze gefilmt und ins Internet gestellt.

    Noch was: nahezu tgl. finden Pegida-ähnliche Demonstrationen meist im Osten der Republik statt; über die meisten erfährt man aber gar nichts.

    Warum nicht bereits im Vorfeld (zB hier auf PI) einen Banner einrichten, wo jeder seine Demos bewerben kann?

    Und warum nicht ebenfalls Bilder u. Videos nachher wo man nicht nur die Redner die ganze Zeit sieht, sondern auch die Masse der Demonstranten online stellen; so fördert man die Motivation potentieller Teilnehmer.

    Aber im Grunde geht es nur darum, dass jeder Einzelne seinen inneren Schweinehund überwindet und sich zu irgend etwas aufrafft.

  193. @REP-Wähler (die gibt`s noch? echt jetzt?)

    “ das komplette Wegtauchen ihrer Führungsspitze – von Björn Höcke abgesehen – ist ein einziger Skandal.

    Was ist denn das für ein Schwachsinn? Was sollen sie machen, wenn sie von den Fernsehsendern nicht mehr eingeladen werden?“

    AUF DIE STRASSEN GEHEN! AKTIV WERDEN! SPONTANDEMOS – BÜRGERGESPRÄCHE FÜHREN – FLUGBLÄTTER; AUFKLEBER UND PLAKATE ANBRINGEN!

  194. @#244 Tiefseetaucher (05. Okt 2015 00:12)

    Ihrer Meinung zu Ralph Steinadler schliesse ich mich vollumfänglich an.

    Seine Masche ist es hier auf leicht dumm und naiv zu machen und eine Motzerkultur zu etablieren, die die Leser vom wirklich effektiven Widerstand abhalten soll.

    Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

  195. #260 Ralph Steinadler (05. Okt 2015 01:36)
    #224 Paxo (04. Okt 2015 22:34)
    Sehr gut geht es mir, danke der Nachfrage!

    #244 Tiefseetaucher (05. Okt 2015 00:12)
    Ich habe in meinem Blog auf Sie geantwortet ich will nicht die anderen Leser mit Ihren Verschwörungstheorien langweilen.

    #257 Zonenknasti (05. Okt 2015 01:20)
    Aachen ist weit weg aber vielleicht können wir ja mal auf einer WEST Demo uns treffen? Schreib mir doch! 🙂

    ################

    Dieser Steinadler hatte in einem seiner ersten Posts hier weinerlich geäussert, dass sein Chef ihm Pegida verboten hat und er sich an das Verbot hält.
    (eher Stubenküken, als Steinadler…)

    So, wie er hier weiter textete, wird man ihn auf einer Demo wohl eher im Lager der Gegendemonstranten finden, denke ich.

    Also dem würde ich nicht schreiben.

  196. #266 TanjaK (05. Okt 2015 06:38)
    Merkel stinkt gewaltig. Ohne Frage wird es jeden Tag schlimmer. Dennoch darf man nicht die realpolitischen Fakten außen vor lassen…

    Sie unterschätzen die in meiner Sicht immense Signalwirkung an Deutschland und die Welt, die von einem Sturz oder Abtritt Merkels (in diese Fall nahezu identisch) ausgehen würde. Danach würde eben nichts mehr so sein, wie es war. Das Kuschel-Wohlfühl-Weltbild vieler Deutscher, das in diesen Tagen gerade heftig ins Schwanke gerät, wäre endgültig am Ar… und die Merkel-Nachfolger könnten sich bei einer ungleich kritischer werdenden Öffentlichkeit warm anziehen.

  197. #23 Schrumpf-Germane (04. Okt 2015 18:53)

    Teilweise nette Vorschläge, aber letztlich – vermutlich – nicht wirklich zielführend.

    Aber zu Punkt 17
    ————————-

    Das betrifft die Frage des bürgerlich rechtlichen Gestaltungsspielraums, und damit einen der Grundlagen des „Rechtsstaats“. Wenn man richtig vorsorgt, kann einem der Staat mit seinen fiesen Methoden mal am ………..

    Immobilieneigentümer können das Grundbuch „dichtmachen“. Würde ich jedem ohnehin jedem anraten in dieser Zeit.

    Solche, die fürchten, über irgendwelche Maßnahmen „quasienteignet“ zu werden, können sich einen lukrativen Mietvertrag „auf Vorrat“ in die Tasche legen. Oder noch besser einen schönen Kaufvertrag. Mit entsprechenden Bedingungen, die es in sich haben.

    Es gibt noch viel mehr solch freundlicher „poison pills“, (an denen der Staat/Land/Kommune erstickt).

    Also vor solchem Unsinn der Verwaltungsheinis hätte ich überhaupt keine Angst.

  198. #266 TanjaK

    Was meinen Sie, wie sich die Bamberger Romancière d’histoire Tanja Kinkel (ihre Schwabinger Wohnung ist im übrigen eine Festung …) über das von Ihnen gewählte und mit ihr verwechselbare PI-Kürzel ärgern würde, sollte sie, was aber unwahrscheinlich ist, hier mal vorbeischauen!

    Das Horror-Gemälde, welches Sie – wohl nicht hundertprozentig ernst gemeint – an die Wand werfen, ist Gottlob nicht mehr auf dem allerneuesten Stand der Demoskopen. Die aktuelle Sonntagsumfrage von Emnid jedenfalls sieht die AfD immer noch knapp im Bundestag, so dass ein (theoretisches) bürgerlich-patriotisches Vernunftbündnis aus Union und AfD unter Ausschluss Merkels mit zusammen 45% jeden Traum der rot-tot-grünen Antipatrioten von der sozialistischen Machtergreifung wie eine Seifenblase in der Luft zerplatzen ließe, solange ihre vereinten 44% nicht zunehmen.
    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Wahlumfrage-AfD-profitiert-nicht-von-Fluechtlingsdebatte-4543810

    Eher konvertiert der vatikanische Papst zum Islam, als dass ein Migrant mit türkischen Wurzeln Bundeskanzler dieser Republik wird! Darauf würde ich mich noch in 30 Jahren festnageln lassen.
    Die realistische Gefahr liegt darin, dass das grüne Lumpenpack irgendwann wieder im Bund mitregieren dürfte. Selbiges muss um jeden Preis verhindert werden.
    Im April, wenn Opa Kretschmann sich unweit Sigmaringen um sein kleines Enkelkind kümmern wird, und der MP in Stuttgart den Namen Wolf trägt, wird die grüne Traumtänzer-Welt diametral anders ausschauen. Dann nämlich wird quer durch die Reihen der Öko-Nestbeschmutzer die Fata Morgana von der Dauerinstallation eines grünen Regierungschefs, zumal in einem größeren Flächenland mit florierender Wirtschaft, endgültig in Luft aufgelöst sein.

    Eigentlich könnte PI dann zum Scheitern des grünen Traums ein zentrales politisches Frühlingsfest (etwa in Frankfurt a.M.) veranstalten, so eine Art Maskenball, bei dem jeder Teilnehmende nach ein paar Minuten Wortwechsel seinen PI-Namen demjenigen verrät, der ihn auf Anhieb errät.

Comments are closed.