imageWährend Tag für Tag bis zu zehntausend Asyleindringlinge aus den unerschöpflichen Weiten Asiens an unsere nichtexistenten Grenzen anbranden, unser mühevoll aufgebautes Gemeinwesen in seinen Grundfesten erschüttern und mit offener Hand die Teilhabe an unserem selbst erarbeiteten Wohlstand einfordern, irrlichtet unsere Bundeskanzlerin Merkel auf dem europäischen Parkett wie eine politische Anfängerin umher. Merkel, das wird immer offenkundiger, hat Politik verlernt. Ihr persönliches Versagen ist eine Gefahr für den Fortbestand der Bundesrepublik Deutschland geworden. Ihr Lösungsansatz für den Drittweltansturm, sofern sie überhaupt einen besitzt, ist zum Scheitern verurteilt. Merkel versagt, weil sie immer denselben Fehler begeht und die vitalen Interessen der anderen Akteure sträflich mißachtet.

(Von Falko Baumgartner)

Konzepte waren ohnehin noch nie Merkels Stärke, viel lieber dreht die frühere FDJ-Sekretärin ihr Mäntelchen nach dem Wind der neuesten Meinungsumfrage. Was aber, wenn sich der Wind und die Stimmung gedreht hat? In solchen Situationen war bislang immer darauf Verlaß, daß Merkel opportunistisch den Kurs den neuen Windverhältnissen anpaßt. Über die Jahre hat sie so auf ihrem Linkskurs soviele christdemokratische Prinzipen als Ballast abgeworfen, daß die CDU heute kaum mehr als ein dümpelndes Geisterschiff voller Untoter ist, die nicht mehr wissen, was sie sind und was sie sollen. Hauptsache irgendwie an der Macht bleiben. Diese Prinzipienlosigkeit rächt sich jetzt in der Flüchtlingskrise, wo strategische Führung gefragt ist, die eine Tiefe des Denkens und Festigkeit des Handelns erfordert.

Stattdessen ist Merkel zum Betonkopf honeckerschen Ausmaßes erstarrt, der die Realität nicht mehr erkennen kann, weil er der eigenen Propaganda tatsächlich Glauben schenkt. Die plötzliche Metamorphose der Bundeskanzlerin zu einer glühenden Verfechterin des multikulturalistischen Traums von der Selbstabschaffung Deutschlands ist mehr als unheimlich, der Stoff wahrer Alpträume. Seit 1945 hat kein Kanzler mehr soviel Schaden an Deutschland angerichtet wie diese Ex-Kommunistin. Merkel hat sich in ihrer Parallelwelt total verrannt. Warum aber versagen sie und ihre vaterlandslosen Verbündeten von der SPD, von der man ohnehin nichts anderes erwartet?

Merkels Lösungsbemühungen ruhen auf zwei Pfeilern, die nicht wackliger sein könnten. Auf der europäischen Ebene versuchte sie wochenlang vergeblich eine Umverteilung der Migranten auf alle EU-Staaten erst zu verhandeln, dann zu erzwingen. Dafür ging sie schließlich so weit, die widerstrebenden osteuropäischen Länder um Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei in einer Brüsseler Kampfabstimmung zur Annahme der Quote zu zwingen – ein Pyrrhussieg, den die gedemütigten Osteuropäer nicht vergessen werden, denn im konsensorientierten Europäischen Rat der Staats- und Regierungschefs werden Abstimmungen gewöhnlich einstimmig gefällt. Und was hat Merkel dafür bekommen? Nichts! Von den 160.000 Migranten wurden bislang ganze 19 Asylanten umgesiedelt! Ein totales Debakel.

Aber nehmen wir einfach einmal an, daß der merkelsche Umsiedlungsplan schlußendlich erfolgreich umgesetzt werden würde. Was würde dann mit den hunderttausenden weiteren Asylforderern passieren, die in der Zwischenzeit die deutsche Grenze überschritten haben? Würde die Brüsseler Autokratie die Länderquoten immer weiter aufstocken, bis auch noch die weitgehend homogenen osteuropäischen Staaten unter der Last der Drittwelteinwanderung demographisch und finanziell zusammenbrechen würden? Wo läge da noch der Unterschied zur sowjetischen Plan- und Gewaltwirtschaft? Und warum sollte die Masse der Wirtschaftsmigranten überhaupt beim Umsiedlungsplan mitspielen und sich freiwillig in finanziell weniger attraktiven Staaten niederlassen? Schließlich haben sich diese von fern anreisenden Menschen doch vorher extra Deutschland als Einwanderungsziel ausgesucht. Folglich ist jetzt schon abzusehen, daß unzählige Asyloptimierer einfach wieder aus dem Schengenraum nach Deutschland zurückströmen werden, wo unsere fehlende Grenzsicherung ihnen nichts entgegensetzen kann. Kurz, Merkels Plan ist zum absoluten Scheitern verurteilt, weil er gegen die essentiellen Interessen der Aufnahmeländer wie der Asylanten selbst verstößt.

Parallel zu ihren Umverteilungsplänen versucht Merkel das Loch an der Schengener Außengrenze durch diplomatische Bemühungen zu stopfen. Das ist an sich sinnvoll, doch hat sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Weit entfernt davon, sich als Rücknahmelager herzugeben und den bösen Grenzpolizisten für die feige EU zu spielen, verfolgt Erdogan knallhart eigene nationale Interessen. Ankara fordert Konzessionen bei den EU-Beitrittsgesprächen sowie Visalockerungen für seine 80 Millionen starke Bevölkerung. Merkel mußte sie als das vorgeblich kleinere Übel gewähren. Dabei ist es die Türkei selbst gewesen, die den Gießhahn des Massenzustroms in der Ägäis geöffnet hat. Was Merkel nun tut, ist, den Bock zum Gärtner zu machen. Die Türkei ist kein zuverlässiger Partner; mit dem türkischen Griff auf den Hahn macht sich Europa dauerhaft abhängig von einem halborientalischen Regime, das heimlich mit der Islamisierung Europas sympathisiert.

Als wäre Merkels Politik nicht schon weltfremd genug, scheint sie nach einer Meldung des gewöhnlich gut informierten Guardian sogar Direkttransfers von hunderttausenden ‚Flüchtlingen‘ aus dem Nahen Osten nach Europa anzuvisieren. Im Gegenzug sollen die Staaten an der Levante sich zu einer Deckelung der Flüchtlingszahlen verpflichten und überzählige ‚Flüchtlinge‘ wieder zurücknehmen. Dieser wahnsinnige Plan würde ein Hin- und Hergeschiebe von Völkermassen bedeuten, wie es der Mittelmeerraum in seiner langen Geschichte noch nicht gesehen hat. Merkel übersieht völlig, daß die Anrainerstaaten Syriens keine vertrauenswürdigen Vertragspartner sind. Jeder dieser Staaten hat ein nationales Interesse daran, soviele ‚Flüchtlinge‘ wie möglich loszuwerden. Was für unsere „Partnerländer“ auf dem Balkan gilt, die jeden so schnell wie möglich Richtung Norden weiterschleusen, gilt noch viel mehr für diese muslimischen Staaten. Was Deutschland erleben würde, wäre ein unaufhörliches Basarschachern, bei der Merkel unablässig über große und kleine Vertragsbrüche hinwegsehen müßte, weil ihr politisches Überleben vom scheinbaren Erfolg der Regelung abhinge. Ganz abgesehen davon, daß Deutschland ohnehin keine Pflicht hat, Menschen aus einem muslimischen Stellvertreterkrieg aufzunehmen, den es anders als die verdeckten Kriegsparteien Türkei, Iran oder Saudi-Arabien weder selbst verursacht noch befeuert hat.

Merkels grundlegender Fehler ist, daß sie multilaterale Lösungen sucht, wo alles, was es zur Kappung der Asylflut eigentlich bräuchte, ein unilaterales Vorgehen Berlins wäre. Merkel hat Deutschland zum Magneten der Drittwelteinwanderung gemacht und nur Deutschland kann dem wieder ein Ende setzen. Eine Schließung der deutschen Grenze würde sofort einen Dominoeffekt Richtung Süden auslösen und alle Länder auf der Balkanroute zwingen, Gleiches zu tun – selbiges haben die Führer mehrerer Balkanländer bereits selbst zu Protokoll gegeben, letztmalig am Samstag. Athen stände vor der Wahl, diesen Schritt mitzugehen und die Boote nach australischem Muster abzuweisen, oder die gewaltigen Konsequenzen für seine Mißachtung des Schengener Abkommens selbst zu tragen.

Mit diesem Verhandlungspfund in der Hand könnte die deutsche Regierung praktisch selbst bestimmen, wo der deutsche Grenzzaun errichtet werden würde. Als Optionen bieten sich die österreichisch-slowenische Grenze (Alpenkamm) oder die slowenisch-kroatische Grenze an (Schengener Grenze). Beide sind aus topographischen bzw. politischen Gründen bessere Standorte als die deutsch-österreichische Grenze. Flankierend sollte Deutschland allen weiteren Staaten auf der Balkanroute Hilfsgelder für den Aufbau fester Grenzanlage nach ungarischem Muster in Aussicht stellen. Das Ergebnis wäre eine Kettenreaktion der grenzsichernden Maßnahmen bis an die griechisch-türkische Seegrenze – Europa hätte seine Grenzen von innen heraus wieder geschlossen, aus eigener Kraft und ohne die Hilfe der unzuverlässigen Nahoststaaten. Höchstwahrscheinlich würde es nicht einmal des tatsächlichen Baus der meisten Anlagen bedürfen, die glaubwürdige Drohung würde alleine für eine geschlossene europäische Grenzsicherungspolitik ausreichen.

Ist diese Realpolitik mit Betonkopf Merkel noch zu machen? Nein, folgen Sie der deshalb nicht mehr.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

264 KOMMENTARE

  1. Wie Weiland sich die SED-Betonköpfe an Polen die Zähne ausbissen, geht es auch diesmal wieder:

    In Polen steht ein Machtwechsel bevor: Bei der Parlamentswahl am Sonntag stimmten Prognosen zufolge 39,1 Prozent der Wähler für die nationalkonservative Oppositionspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS), die damit stärkste Kraft wurde.

    Die liberalkonservative Bürgerplattform (PO) von Regierungschefin Ewa Kopacz kam demnach auf 23,4 Prozent der Stimmen.
    http://www.welt.de/politik/ausland/article148027070/Deutlicher-Sieg-der-Nationalkonservativen-in-Polen.html

  2. Wiederholt sich Geschichte, so von FDJ zu FDJ?

    http://www.chronikderwende.de/wendepunkte/wendepunkte_jsp/key=wp18.10.1989.html

    Mittwoch, der 18. Oktober 1989

    Am Morgen beklagt der bekannte Dresdner Wissenschaftler Manfred von Ardenne, er habe den Eindruck, daß der Ernst der Situation bis zur Stunde von der SED-Führung noch nicht erkannt sei. Es fehlten „wesentliche Taten und Veränderungen“. Damit artikuliert er den Eindruck der Mehrheit der Bevölkerung.

    Am Nachmittag kommt dann die Sensationsmeldung des Tages: Erich Honecker ist zurückgetreten. Zum neuen Generalsekretär des SED-Zentralkomitee wurde auf seinen Vorschlag Egon Krenz gewählt. Wie es in der Mitteilung über die ZK-Tagung weiter heißt, wurden auch die Politbüromitglieder und ZK-Sekretäre Günter Mittag (Wirtschaft) und Joachim Herrmann (Agitation) aus ihren Funktionen abberufen.

    Damit ist das eigentliche Machtzentrum um Erich Honecker zerschlagen, eine ganze Epoche in der Geschichte der DDR beendet. Diese drei Männer hatten sich im Laufe der Jahre eine Befehlsgewalt angeeignet, die an klassischen Absolutismus grenzte.

    Ich stimme Gerhard Schröder selten zu, aber am Wahlabend 2005 sagte er: „Sie kann es nicht“!

    Geht nach 10 Jahren der real-existierende Grünismus-Merkelismus zu Ende?

  3. Leider „irrlichtet unsere Bundeskanzlerin Merkel“ keineswegs „auf dem europäischen Parkett wie eine politische Anfängerin umher“. Die zieht eiskalt ihre Agenda durch, sie ist Vollprofi, auch unter Druck unbeirrbar auf Kurs.

    Denn „Merkel, das wird immer offenkundiger, hat“ keineswegs „Politik verlernt.“ Ihr Ziel, die Vernichtung eines starken Europa mit Deutschland als Kern, hat sie voll im Blick und zieht das durch.

    „Ihr persönliches Versagen ist eine Gefahr für den Fortbestand der Bundesrepublik Deutschland geworden.“ – Nein, nicht Versagen, ihr Vermögen. Denn die Zerstörung ist doch gerade ihre Agenda. Ob sie versagen wird oder nicht hängt derzeit nur davon ab, ob sie weitermachen kann oder ob ihr jemand den Degen aus der Hand schlägt.

    Realistisch betrachtet sehe ich da allenfalls den Seehofer.
    Der Mann sollte endlich Mumm beweisen und die Chance nutzen, Aufstand, Fraktionsgemeinschaft aufkündigen und Neuwahlen. Daraufhin Koalition mit einer Rest-CDU der plötzlich-wieder-anständig-sein-wollenden und der AfD. (Ach ja, ein paar ganz wenige Alt-Grüne gibt’s auch noch, dieechten „Ökos“ und Bürgerrechtler)

    Totaler parlamentarischer Neuanfang, demokratische Revolution.

    Ansonsten sieht’s wahrlich finster aus, Bürgerkrieg.

    Scheisse.

  4. Das Dritte Auge, auch bekannt unter dem Ausdruck „Inneres Auge“, ist eine mystisch-esoterische Begrifflichkeit. Damit ist ein vermeintlich unsichtbares Auge gemeint, das eine Wahrnehmung haben soll, die über das normale Sehen hinausgeht. In gewissen Dharma-bezogenen spirituellen Traditionen, wie z.B. dem Hinduismus, wird das Dritte Auge auch Stirnchakra oder Ajna Chakra genannt. In der Theosophie wird es mit der Zirbeldrüse gleichgesetzt. Das Dritte Auge steht auch für die Pforte, durch welche man in innere Welten und in Räume höheren Bewusstseins eintreten kann.

  5. Selten einen noch dümmeren Artikel zu Merkel gelesen.

    Die sozialistische Schwerstverbrecherin manövriert D und Europa ABSICHTLICH in den Abgrund.

  6. Tschechiens Präsident Milos Zeman hat Wirtschaftsflüchtlingen vorgeworfen, auf ihrer Route durch Europa Kinder als „menschliches Schutzschild“ zu missbrauchen. „Sie dienen als menschliches Schutzschild für Leute mit iPhones, um die Flüchtlingswelle zu rechtfertigen“, sagte Zeman am Sonntag in einem Videointerview der Zeitung „Blesk“. „Diejenigen, die sich hinter Kindern verstecken (…) verdienen keinerlei Mitleid.“ Der tschechische Präsident beschuldigte die Flüchtlinge, bei der Flucht über das Mittelmeer das Leben ihrer Kinder zu riskieren. „Sie bringen sie in kleinen Booten her, obwohl sie wissen, dass die ertrinken können.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Tschechischer-Praesident-greift-Wirtschaftsfluechtlinge-an.html

  7. Deutschland ist unter Besatzung und Merkel macht ganz einfach was die Siegermacht ihr befiehlt, das wird sich auch mit einem anderen Kanzler nicht aendern.
    Auch Merkel hat die Unterwerfungserklaerung unterschrieben!

    Merkel hat in Washington eine Medaille bekommen, sie wusste gar nicht mehr wie dumm sie sich anstellen soll.
    Sie fuehlt sich so wohl mit Obama und Hillary, die Kasner in der grossen Welt!

    Dem Gauck kamen sogar die Traenen weil er die Besatzer endlich mal besuchen durfte.
    Deutschland, ein ganz trauriges Kapitel!

  8. Merkels grundlegender Fehler ist, daß sie multilaterale Lösungen sucht, wo alles, was es zur Kappung der Asylflut eigentlich bräuchte, ein unilaterales Vorgehen Berlins wäre.

    Das will Sie nicht.

    Das wäre ja eine NATIONALE Lösung.

    IGITT,…… das ist ja wie DEUTSCHLANDFAHNE.

    Sie aber will immer den übernationalen / internationalen / den globalen Stuhlkreis.

    Nur dort will Sie Lösungen erreichen.

  9. Wie Naiv muß an sein, um zu glauben, daß

    Afghanistankrieg,

    Vorratsdatenspeicherung

    TITIP

    Eroberung der Ukraine

    Durchfinanzierung Griechenlands

    Die Umvolkung der Syrer

    irgend etwas mit deutscher Politik zu tun haben. Das wird in Washington als Besatzungsmacht diktiert und ist hier umzusetzen und Merkel acht das!

    Die „Flüchtlinge“ werde auch nie zurückkehren, denn die Islamofaschisten haben in deren Häusern längst Ihresgleichen angesiedelt, was uns die Lügenpresse verschweigt:

    Das hier ist der Grund der „Flüchtlingswelle: http://www.memritv.org/clip/en/5089.htm

    Deutschland ist ein besetztes Land ujnd wird es bis 2099 auch bleiben

    Barak Obama in Ramstein https://www.youtube.com/watch?v=WkFz9kEhW2A

    Was bleibt der Bevölkerung nur übrig: https://www.youtube.com/watch?v=jlu-74rGDRI

  10. Halali und Waidmannsheil! 🙂
    Die Wachtel ist zum Abschuß frei!
    Wie die meisten Wachteln wird sie zu Weihnachten celebriert!

  11. Sicherheitsexperte: Viele Menschen werden sich vom Verfassungsstaat abkehren

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-seehofer-warnt-vor-spaltung-der-union-in-fluechtlingskrise_id_5038145.html

    Mit Metallstangen attackiert
    In Unterkunft in Sachsen: 100 Flüchtlinge gehen aufeinander los

    „Bei der nächsten Million wird es schwierig“: Peter Maffay warnt vor Flüchtlings-Chaos

    http://www.huffingtonpost.de/2015/10/25/bei-der-naechsten-million-wird-es-schwierig-peter-maffay-warnt-vor-fluechtlings-chaos_n_8382850.html?utm_hp_ref=germany

    Der arme Peter Maffay, bisher immer als Vorbild und Prototyp für gelungene Integration gefeiert, wird wohl das nächste Opfer des Prangers werden. Seine Plattenverlage werden ihm kündigen und seine CDs aus dem Programm nehmen, ebenso wie Amazon, Weltbild und alle anderen. Aufgrund seiner uneträglichen rassistischen und islamfeindlichen Hetze wird ihm kein Veranstalter mehr eine Bühne bieten. Seine Karriere ist mit diesem Interview beendet!

  12. Im Frühjahr 1945 standen die Russen vor Berlin und die Nazi-Propaganda wurde von Tag zu Tag schriller und plärrte ununterbrochen „Der Endsieg ist nah!“

    In seinem Bunker traf Adolf Hitler einsame Entscheidungen und schickte Kinder und Phantom-Divisionen an die Front.

    Nur 70 Jahre später steht eine Scharia-Gotteskriegerarmee in Deutschland und die Gutmenschen-Propaganda wird von Tag zu Tag schriller uns plärrt ununterbrochen „Wir schaffen das“!

    Eine einsame Kanzlerin trifft Merkel einsame Entscheidungen und schickt Winke-Winke-Willkommensschreier in die Bahnhöfe und verteilt Phantom-Arbeitsplätze und Phantom-Wohnungen an die Millionen von zugewanderten Arabern aus dem Nahen Osten.

    Wie die Zeiten sich wiederholen!

    🙂

  13. Der Artikel ist eine Offenbarung. Dennoch muss die Flutung weiter gehen, weil eine „Befriedung“ jetzt das siechende Sterben unseres Volkes befördern würde. Nein, es muss bis zum Kollaps weiter gehen, damit wir uns von mehr als „nur“ dem multikulturellen Wahnsinn befreien können!

  14. In den Wahlumfragen (24.10.)ist die Union teilweise von 43 auf 36 % gefallen.

    Da geht noch was.

    Nach Unten gibts keine Obergrenze.

  15. Einerseits: „Wir schaffen das“.
    Andererseits wird in der Türkei darum
    gebettelt, uns die „Flüchtlinge“ vom Hals
    zu halten.
    Aber es geht fröhlich so weiter.
    Kaum nennenswerter Widerstand.
    Der AfD-Spitze fällt nach zwei recht guten
    TV-Auftritten nichts besseres ein, als
    sich voneinander zu distanzieren.
    Die C*SÜ macht wie seit Jahrzehnten nur
    große Sprüche. Rechts blinken, links
    abbiegen.

  16. Wir haben jetzt, an der Schwelle zum Winter 2015/16 die ganz reale Möglichkeit vor uns, dass die EU zerbricht. Am Horizont sehen wir schon die Möglichkeit aufleuchten, dass Deutschland aufhören wird, als Staat zu exisieren. Soviel Dummheit auf einmal in der Politik – das ist einfach nicht zu begreifen. Wovon mag die Merkel-Junta träumen? Ein Deutschland, allmählich zersetzt durch Millionen „Einwanderer“, die aber doch alle auf wundersame irgendwie fleißige Arbeiter und ehrliche Steuerzahler werden? Ich habe das dumpfe Gefühl, dass alles schrecklich enden wird.

  17. Merkel ist eine Schwerstverbrecherin,
    die ihre bisherigen kriminellen Machenschaften jetzt nur noch den Massenimport moslemischer Barbarenhorden krönt.

    Klarer Fall von Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6, 7 VStGB)

    http://www.gesetze-im-internet.de/vstgb/BJNR225410002.html

    Paßt wohl nicht ganz in die linskversifften deutschen Hohlbirnen, weswegen sie absolut unfähig sind, sich gegen ihre Ausrottung wirksam zu wehren.

  18. Merkel ist eine Schwerstverbrecherin,
    die ihre bisherigen kriminellen Machenschaften jetzt nur noch durch den Massenimport moslemischer Barbarenhorden krönt.

  19. In dem Wurstblatt „Freie Presse“ Chemnitz las ich, dass sich nunmehr sogar tausende Sozialbegehrer wieder zurück in ihre Heimat aufgemacht hätten.
    Täglich schaue ich, wo ich die Zurückflüchtlinge sehen könnte . . . . da fehlt wohl ein Wahrheitsverdreher an der Kamera? Wohl kein Lehmschlamm zu sehen, keine kleinen Kinderchen? Oder etwa gar kein Rückkehrer????
    Dieses elende, verlogene TV- und Radio- P A C K gehört eingesperrt oder in einen Steinbruch, damit die nicht mehr ein Volk für blöd halten können.
    Zur DEMO in Aue/ Sa. am 24.10. filmten sie 20 „Bürger“ mit Kerzchen an der „Roten Kirche“, die DEMO jedoch aus 100 m Entfernung, völlig ohne wahrheitsgetreuer Wiedergabe. IHR KOTZT MICH AN UND DAMIT AUCH DIE MEHRHEIT DES DEUTSCHEN VOLKES: WIR SIND AUF GUTEM WEG ! ! !

  20. Blöd Online berichtet …

    Nationalkonservative gewinnen Polen-Wahl
    So. 25.10.2015, 20:13

    Warschau – In Polen steht ein Machtwechsel bevor: Bei der Parlamentswahl am Sonntag stimmten Prognosen zufolge 39,1 Prozent der Wähler für die nationalkonservative Oppositionspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS), die damit stärkste Kraft wurde.

    Wird Polen nach der Wahl das zweite Ungarn?

    ? „Flüchtlinge bringen Cholera und Parasiten ins Land.“

    ? „Sie wollen Scharia-Zonen einrichten.“

    ? „Schuld hat Deutschland.“

    Mit diesen ausländerfeindlichen Hetzparolen versucht der Chef der Partei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS), Jaroslaw Kaczynski, die heutigen Parlamentswahlen in Polen zu gewinnen.

    Wohl mit Erfolg: Die rechtsnationale PiS setzt auf eine flüchtlingsfeindliche Stimmung im Land. In rechten Publikationen und sozialen Netzwerken ist von „muslimischen Horden, die vor den Türen Europas stehen“ die Rede, von „Vieh“ …..

  21. 40 Demo-Termine für die nächste Woche:

    Montag (26.10.): Berlin, BRAUNSCHWEIG, Chemnitz, Dresden, DUISBURG, Erfurt, KASSEL, Leipzig, Magdeburg, Neubrandenburg, Nordhausen, MÜNCHEN.

    Dienstag (27.10.): Rathenow.

    Mittwoch (28.10.): Meißen.

    Donnerstag (29.10.): Dessau, Dresden.

    Freitag (30.10.): Burg Stargard, Cottbus, DÜSSELDORF, Leipzig, Pirna, Regis-Breitingen, Sagard/Rügen, Senftenberg.

    Samstag (31.10.): Berlin, BOCHUM, BOTTROP, Bad Freienwalde, GELSENKIRCHEN, Halberstadt, HAMBURG, KARLSRUHE, Lübbenau, Mittweida, NÜRNBERG, PASSAU, Plauen, Schwerin, Teterow.

    Sonntag (01.11.): Frankfurt/Oder.

    https://www.facebook.com/Deutscher-Demonstrationskalender-1135000976529734/

    Auf die Straße!

  22. Im rechtsrheinischen Köln, genauer im Stadtteil Deutz, stehen sich zur Stunde rund 1.000 Hogesa-Demonstranten und 10.000 Gegendemonstranten gegenüber. Laut WDR auf deren Internetseite.

    Das war also die große Demo gegen Rechts gewesen. Da haben also 50 Organisationen zur Demo gegen Rechts aufgerufen und gerade einmal 10000 sind gekommen. Ich kann dazu nur sagen SEHR PEINLICH. Also hat es jede Organisation gerade einmal geschafft 200 Leute zu Mobilisieren. Die Tagesschau hat gesagt,,Köln hat ein Zeichen gegen Rechts gesetzt“ Ich wusste gar nicht das Köln nur 10000 Bewohner hat. Nun ist natürlich die Frage welche Teilnehmerzahl nun stimmt? ARD Tagesschau hat von 15000 berichtet und der WDR von 10000. Die Berichterstattung der Medien wird wirklich immer peinlicher und das beste daran ist man spart sich das Brechmittel von der Apotheke.
    Da wurden auch bestimmt einmal wieder aus der ganzen Bananen Republik Leute heran geholt um überhaupt etwas vor der Fernsehkamera zeigen zu können. Erich und Margot Honecker wären stolz auf diese Politiker und Medien weil diese etwas von der DDR gelernt haben. Es hätte nur noch gefehlt das die Teilnehmer gerufen hätten: Frau Merkel lebe Hoch,Hoch und nochmal Hoch.

  23. Die anderen EU Länder zeigen Merkel berechtigt den Mittelfinger.
    Warum sollten sie sich auf irgendeinen Handel einlassen, wo Deutschland doch dankbarer Abnehmer der Massen von muslimischen Asylforderern ist und die ganze Lawine losgetreten hat.
    Ein Abkommen mit dem osmanischen Sultan ist das Papier nicht wert. Er hat doch ein großes Interesse, Europa mit seinen Glaubensbrüdern und den von ihm unterstützten IS Terroristen zu fluten.

  24. #10 Drobo

    Denkt doch mal nach

    Hat diese Person Merkel schon JEMALS einen Fehler öffentlich zugegeben

    Nein, das kann sie nicht, denn sie ist der Fehler.

  25. Merkel, das wird immer offenkundiger, hat Politik verlernt.

    Das passiert vielen Politikern am Ende der Karriere.
    So hat Stoiber den Fehler gemacht, dass er trotz seiner lauten Ankündigungen auf den Posten des Bundeswirtschaftsministers verzichtete und in Bayern blieb – das kann niemand verstehen.
    Danach ging er vom Ortsverein zum Ortsverein und versuchte sich zu erklären.
    Das hat nichts genutzt – er wurde letztendlich von der eigegen Fraktion gestürtzt.

    Merkel macht es ähnlich.
    Nur schottet sie sich vom Volk vollständig ab und macht nur Veranstaltungen in bester SED-Manier.

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/hochsicherheitszone-kaiserburg-merkel-kommt-nach-nurnberg-1.4739811

    NÜRNBERG – Nürnberg wird zur Hochsicherheitszone. Warum? Weil die Kanzlerin kommt. Angela Merkel ist am Montag (im Liveblog auf nordbayern.de) zum Bürgerdialog in der Jugendherberge an der Kaiserburg. Dort wartet Gegenwind auf die Kanzlerin…

    Verewigen soll sich auch Angela Merkel: im Goldenen Buch der Stadt Nürnberg. Dafür verlässt das Buch das Rathaus, was wirklich nur in Ausnahmefällen passiert. Unterschrieben nämlich wird in der Jugendherberge – auch ein städtisches Gebäude. Denn das ist Bedingung.

    Ohne Voranmeldung kann allerdings niemand zur Kanzlerin, denn: Die Fragensteller für den „Bürgerdialog“ wurden bereits zuvor über die Nürnberger Nachrichten, die Industrie- und Handelskammer (IHK) und die Handwerkskammer ausgesucht.

    Gegenwind hat Angela Merkel aber dennoch zu erwarten. Der Bund Naturschutz (BN) hat gemeinsam mit Trassengegnern eine Demonstration unterhalb des Ölberges angekündigt. Ab 12.30 Uhr wollen dort auch Flüchtlinge auf ihre Situation aufmerksam machen. Mehrere Gruppierungen haben ebenfalls einen Protest gegen das Freihandelsabkommen TTIP angekündigt.

    MERKEL MUSS WEG!

  26. Mit Metallstangen attackiert:
    In Unterkunft in Sachsen: 100 Flüchtlinge gehen aufeinander los

    In einem Asylbewerberheim in Niederau bei Meißen ist es zu einer Massenschlägerei gekommen. Die Polizei hatte Schwierigkeiten, den Konflikt zwischen etwa 100 Asylbewerbern unter Kontrolle zu bringen. Dutzende Afghanen und etwa gleich viele Angehörige anderer Nationen gingen mit Metallstangen aufeinander los. Auslöser sollen religiöse Streitigkeiten gewesen sein.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/mit-metallstangen-attackiert-in-unterkunft-in-sachsen-100-fluechtlinge-gehen-aufeinander-los_id_5038557.html

  27. Habe heute eine lustige, aber aufgrund der derzeitigen Situation auch bedenkenswerte Geschichte gehört:

    Eine einheimische Frau ist mit ihrem Auto zum Einkaufen gefahren. Weil sie nur schnell zum Bäcker gegangen ist, hat sie ihr Auto nicht abgeschlossen. Als sie wieder eingestiegen ist, saß auf dem Beifahrersitz ein maximal Pigmentierter (das böse N….-Wort darf man ja nicht mehr sagen oder schreiben), anscheinend ein „Schutzsuchender“ (Asyl… ist ja mittlerweile ebenfalls tabu). Der ungebetene „Beifahrer“ hat irgendwas in seiner Landessprache geschwafelt und dabei eindeutige Annäherungsversuche unternommen. Dann ist die Frau ausgestiegen, hat von außen das Auto abgeschlossen und die Polizei gerufen. Als diese eingetroffen ist, hat der „Schutzsuchende“ die Frau wegen Freiheitsberaubung angezeigt, und nun läuft tatsächlich ein Gerichtsverfahren gegen die Frau!!!

  28. Nachrichten aus dem real-existierenden Grünismus-Leninismus:

    http://www.hna.de/lokales/hann-muenden/hann-muenden-ort60343/schlaegerei-essensausgabe-fluechtlingsunterkunft-hann-muenden-5682870.html

    25.10.15 – 18:52

    Hann. Münden. Zu einer Schlägerei ist es Sonntag bei der Essensausgabe in einer Unterkunft für jugendliche Flüchtlinge an der Kurhessenstraße in Hann. Münden gekommen.

    Bei dem Streit gegen 13.20 Uhr wurden zwei junge Leute leicht verletzt.

    In den Streit waren nach ersten Erkenntnissen der Polizei zwischen 100 und 120 Asylbewerber involviert. Zwei von ihnen erlitten leichte Verletzungen, berichtet Polizeipressesprecherin Jasmin Kaatz. Ein Rettungswagen brachte die beiden jungen Männer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

    Was den Konflikt auslöste, ist noch nicht gänzlich geklärt. Derzeitigen Informationen zufolge hielten sich zur fraglichen Zeit etwa 140 junge Flüchtlinge unterschiedlicher Ethnien in dem Speisesaal auf, darunter auch solche, die ansonsten in anderer Unterkünften in der Stadt untergebracht sind.

    Der alarmierten Polizei sei es gelungen, so die Pressesprecherin, die streitenden Parteien strikt voneinander zu trennen. Etliche Streifenwagen der Polizei Hann. Münden, aus Göttingen, von der Autobahnpolizei, aus Friedland sowie zwei Diensthundeführer der Polizeidirektion Göttingen waren im Einsatz. Ein Teil der Einsatzkräfte blieb bis gegen 16 Uhr vor Ort.

    Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

  29. Was aber, wenn sich der Wind und die Stimmung gedreht hat? In solchen Situationen war bislang immer darauf Verlaß, daß Merkel opportunistisch den Kurs den neuen Windverhältnissen anpaßt. Über die Jahre hat sie so auf ihrem Linkskurs soviele christdemokratische Prinzipen als Ballast abgeworfen, daß die CDU heute kaum mehr als ein dümpelndes Geisterschiff voller Untoter ist, die nicht mehr wissen, was sie sind und was sie sollen. Hauptsache irgendwie an der Macht bleiben.

    So bleibt niemand an der Macht, sondern landet im Knast.

    Entweder ist Merkel völlig wahnsinnig oder wird sie von Verbrechern erpresst und kann nicht anders (diese Verbrecher müssen allerdings auch wahnsinnig sein).

    Aber so oder so:
    MERKEL MUSS WEG!

  30. Na supi……Leute, seht ihr auch gerade den Bericht über Homs/Syrien im Heutejournal?
    Alles nicht so schlimm. Die jungen Leute sollen zurückkehren. Sie werden zum Aufbau gebraucht, sagt ein älterer Mann. Gemüsehandel auf der Straße, weil die Gebäude zerbombt sind, aber friedlich. Assad sei der Mann, der alles zusammenhält.

    Wende wird eingeläutet..

    Merkels Meinungsmedien sollen die Deutschen Gutmenschen schonend darauf einstimmen, dass sie ihr verkorkstes Selbsthass-Leben demnächst wieder ohne “Flüchtlings“-Verhätschelung fristen müssen.

  31. Da braucht man kein Wahrsager sein, wenn man immer zu PEGIDA gegangen wäre. Nun treten Übergriffe und Auseinandersetzungen allmehlig ein. Jetzt sind es noch Eisenstangen als nächste Messerstechereien und zum Schluss Schusswaffen, wie in den USA. Die Flüchtlinge haben kein Gewissen zur Menschlichkeit sie werden von Religionen geleitet und geführt!http://www.mdr.de/nachrichten/index.html

    Unser Staat ist am Ende keiner sagt die Wahrheit. Aber in Europa und nun in Afghanistan um Hilfe bitten. Was für ein Widerspruch. http://www.welt.de/politik/deutschland/article148008903/Sicherheitsbeamte-warten-sehnsuechtig-auf-Merkels-Go.html .
    Jetzt kommt hinzu Deutschland spaltet sich in Arm & Reich. Wie blöd kann man so sein. Dies ist auch ein Verschulden der Regierung.

    Bürger von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 13.03.2016 sind Wahlen. Schaut genau auf die Wahlprogramme von SPD und Grünen und lasst euch nicht blenden. Es ist euch freigestellt welcher Partei Ihr die Stimme gebt oder ob die Amtierenden weiter machen können wie bisher.</b

  32. Eben erhalten:

    Anzeige gegen Merkel, Gabriel und Andere
    wegen des Verdachts auf Hochverrat

    http://www.Institut-fuer-Asylrecht.de/26561.pdf

    Die Beschuldigten handeln mit Vorsatz, insbesondere ist ihnen die Problematik seit Monaten
    bekannt, und sie verfügen über die Mittel und Möglichkeiten, ihren Amtspflichten und
    gesetzlichen Pflichten entsprechend zu handeln.

    Allerdings fehlt den Beschuldigten jeder erkennbare Wille, die verfassungsmäßige Ordnung (Artikel 20 Abs. 3 GG) zu verteidigen, vielmehr stellen sie sich über „Gesetz und Recht“ und beseitigen so den Verfassungsgrundsatz der Rechtsstaatlichkeit.
    Auf Artikel 20 Abs. 3 GG (Rechtsstaatsprinzip) und auf Artikel 20 Abs. 4 GG (Widerstandsrecht) wird ausdrücklich hingewiesen:

    „(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    Mal sehen…..

  33. #39 Libero1

    Wie kann diese Frau es wagen, keine Willkommenskultur zu zeigen? Weiß ihr Arbeitgeber schon davon?

  34. Warum hört dieses Individuum nicht auf mit ihrem Mist. Alles völlig vergeigt und dann nicht den Arsch in der Hose zurückzutreten!

    „Flüchtlingsgipfel“ ohne Wert, nur Kosten für den Bürger. Alles weichgespült!

    Wann hat dieses Desaster endlich ein Ende?? Wir wollen und brauchen keinen Islam!!!

  35. Wäre Angela Merkel 1982 britischer Premier gewesen, die Falklands hießen heute Islas Malvinas und Spanisch wäre Amtssprache in UK.

    Immerhin hätte UK 1986 dann die WM gewonnen! 🙂

  36. Obwohl ihre kriegerische, pro-amerikanische und anti-deutsche Einstellung von Anfang an bekannt , wurde sie 2005 Kanzlerin.

    Qualifikation für das Amt hat sie keine, da noch nie weder ein Dorf, eine Stadt, einen Landkreis oder ein Bundesland geführt.

    Ihr Deutschen habt im Vergleich zu einer Firma, eine Putzfrau zur Chefin gemacht. Wie bescheuert ist dass denn? Und dann wundert ihr euch noch über was sie alles anrichtet? Die ist doch ganz klar ferngesteuert und nur der Vollstrecker der amerikanischen Befehle, gegen die Interessen Deutschlands und Europa.

  37. 10.000 täglich, schön wärs, schon vor der Wiesn hiess es, dass in Berlin täglich 1000 ankommen, geteilt durch die 5% die Berlin nehmen muss, ergeben sich 20.000, wenn man den Schwund von durchschnittlich nem Drittel auch noch rechnet, kommt man sogar auf 30.000 täglich.

    #32 Schlaf war gestern; Das kann WDR auch ganz gut. Heute ein Beitrag über Hogesa, dabei auch was vom letzten Jahr, wir wissen ja der umgestürzte Bulli, danach kam ein ausgebranntes Auto, was mir völlig neu war und dass 49 Polizisten schwer verletzt wurden, durfte auch nicht fehlen, Dass das aber zum grössten Teil durch Friendlyfire von den eigenen Polizeikollegen passierte und ein paar wimre ein paar Flaschen von Gegendemonstranten an den kopf kriegten kein Wot.

  38. «Deutschland zerbricht an der Flüchtlingskrise»

    Der deutsche Historiker Jörg Baberowski kritisiert Angela Merkels Verhalten in der Flüchtlingskrise als unverantwortlich und sieht den sozialen Frieden in Gefahr.

    Thilo Sarrazin behauptet schon lang Deutschland schaffe sich ab und sieht sich jetzt bestätigt. Schafft sich Deutschland ab – oder erfindet es sich gerade neu?

    Die Frage ist, welches Deutschland wir meinen. Thilo Sarrazins Deutschland schafft sich ab, keine Frage. Er hat aber auch ein anderes Bild von Deutschland im Kopf als Frau Merkel. Ich glaube, dass sich Deutschland neu erfinden muss, weil sich die jetzige Einwanderung nicht rückgängig machen lässt. ➡ Es wird sich bis zur Unkenntlichkeit verändern. Deswegen erwarte ich von der Politik, dass jetzt Konzepte entwickelt werden, die Auskunft darüber geben, wie unser Land aussehen soll, und nicht nur darüber gesprochen wird, wie die Kommunen mehr Geld bekommen. Diese Debatte gibt es in Deutschland nicht.

  39. Es geht nicht um politisches Versagen bei Merkel, dumm ist sie nicht, es geht um „Honnis Rache“, das heißt darum dem „kapitalistischen System der größtmöglichen Schaden zuzufügen, als Rache für den Zusammenbruch des Kommunismus 1989, damit es möglichst zu einem Zusamenbruch unseres Systems kommt, nach der die Karten dann völlig neu gemischt werden und ein weiterer „legitimer Versuch“ durchgeführt werden kann, den „Sozialismus“ zu etablieren.

    Merkel hat nicht nur mit der Flüchtlingskrise Deutschland massiv geschadet, sie hat es schon mit der „Griechenland-Rettung“, der „Energiewende“ und anderen Entscheidungen getan! Hier ein sehr guter Artikel:

    „Größtmögliches Versagen: Der Agent im Amt“

    Man könnte auch „kommunistisches U-Boot“ statt „Agent“ sagen:

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/rieck-strategie/angewandte-strategie-der-agent-im-amt/

  40. @ #40 Libero1 (25. Okt 2015 21:59)

    und die Frau wird verurteilt werden, denn betr. eventueller Begrabschereien steht Aussage gegen Aussage und die Freiheitsberaubung ist nachweisbar.

    Ein Positives hat der FAll jedoch: Es ist wieder einer aufgewacht in welch einer Einbahnstraßendemokratie wir tatsächlich leben

  41. Dafür ging sie schließlich so weit, die widerstrebenden osteuropäischen Länder um Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei in einer Brüsseler Kampfabstimmung zur Annahme der Quote zu zwingen – ein Pyrrhussieg, den die gedemütigten Osteuropäer nicht vergessen werden, denn im konsensorientierten Europäischen Rat der Staats- und Regierungschefs werden Abstimmungen gewöhnlich einstimmig gefällt. Und was hat Merkel dafür bekommen? Nichts! Von den 160.000 Migranten wurden bislang ganze 19 Asylanten umgesiedelt! Ein totales Debakel.

    Es ist davon auszugehen, dass die Umverteilung von Ost-Europäern sabotiert wird.

    Die polnische Regierung, die als einzige für die Umverteilung gestimmt hat, wurde heute abgewählt – es kamen die strammen Nationalisten an die Macht.
    Also, Polen wird auch sabotieren und wie!

    http://www.focus.de/politik/ausland/wahlen-parlamentswahl-in-polen-konservative-mehrheit-erwartet_id_5038103.html

    Polen rückt nach rechts: Bei der Parlamentswahl ist die nationalkonservative Oppositionspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) mit Abstand stärkste Kraft geworden.

  42. Merkel weiß genau was sie tut und macht entgegen haarsträubend blödsinniger Entschuldigungsversuche keine „Fehler“.

    Merkel ist nicht umsonst zur erfolgreichsten Kapitalverbrecherin seit Adolf avanciert.

  43. #53 uli12us

    …danach kam ein ausgebranntes Auto, was mir völlig neu war und dass 49 Polizisten schwer verletzt wurden,
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ausgebranntes Auto gab es nicht.

    Die 49 Polizisten sind fast alle durch das Tränengas der eigenen Kollegen verletzt worden.

    Die Sachschäden beliefen sich auf sehr moderate ca. 20.000 Euro.

  44. Die Welt: Merkel eine Schläferin.
    Auszug aus einem „Die Welt“ Artikel

    Geheimdienstexperten argwöhnen schon länger, dass es sich bei Angela Merkel um eine sogenannte Schläferin handelt, die von außen gesteuert und irgendwann geweckt wird. Geheimdienstexperten argwöhnen schon länger, dass es sich bei Angela Merkel um eine sogenannte Schläferin handelt, die von außen gesteuert und irgendwann geweckt wird.

    http://www.welt.de/print/wams/article116089791/Ministerin-ohne-Aufgabenbereich.html

    So zeigt sich das jetzt ja nun!

    Merkel gehört wegen Sabotage und Hochverrat vor ein richtiges Gericht.

  45. #1 Eurabier

    Also eins ist sicher: Ein schlechterer KanzlerIn als Merkel ist kaum denkbar. Gerade Schäuble ist unter den schwarzen Nullen in der CDU noch sowas wie 0,1.
    _______________________________________________
    MERKEL MUSS WEG! – Und das ist alternativlos.

  46. oh Gott, wieder Heulsendung auf ARD, es wird getan als ob Slowenien die KZs aufgemacht hat. Man will nur noch kotzen

  47. Merkel zieht ihren Atlantikerauftrag auf Gedeih und Verderb durch.

    Wenn nicht jetzt, wann dann?
    Die Zeit von Merkel und Co. wird knapp, sie endet bald ….

    Da läuft man schon mal Amok für das Grosse und Ganze.

  48. #46 faxendick

    Der Islam gehört doch zu Deutschland, Islam heißt Friede, Freude, Eierkuchen, und wenn gläubige Moslems das etwas anders handhaben, dann haben sie eben den Koran falsch verstanden oder die falsche Übersetzung gelesen, wie die meisten Moslems in der Welt, so wie auch in Saudi-Arabien und anderen Ländern, in denen der Islam Fuß gefasst hat.
    Wer das etwas anders sieht, der ist natürlich ein Islamophober, ein Rechtsextremist, ein Rassist, ein Ausländerfeind oder gar ein NAZI!

    Das ist doch ein einfaches Weltbild, an dem sich jeder Antifant und Salafist orientieren kann, ohne dabei inellektuell überfordert zu sein.

  49. Parallel zu ihren Umverteilungsplänen versucht Merkel das Loch an der Schengener Außengrenze durch diplomatische Bemühungen zu stopfen.

    So so, es sei laut Merkel nicht möglich 3000 km deutsche Grenze zu sichern, soll aber möglich sein, 11 000 km EU Grenze zu sichern.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article147786303/Die-groessten-Heucheleien-in-der-Fluechtlingspolitik.html

    Bundeskanzlerin Merkel sagt, man könne die deutsche Grenze nicht sichern, zahlt aber der Türkei Geld, damit die ihre Grenze sperrt. Scheinheiliger geht’s kaum noch. Und das ist längst nicht alles.

    Logik sucht man hier vergeblich.
    STOPPT DIE WAHNSINNIGE MERKEL!

  50. OT

    Heute wurde auf MDR bei Kripo Live ein Vergewaltigungsfall aus Dresden gezeigt,
    eine 29 jährige Frau wurde von 2 südländischen Typen mit fremder Sprache, auf einer Nebeneingangs- bzw. Kellertreppe missbraucht.
    Es wäre mir unerklärlich, wenn man diese Typen nicht findet.

    Es muss mit deutscher Gründlichkeit an allen möglichen Aufenthaltsorten gesucht werden. Alle Personen die bei HartzIV-Ämtern, oder Asylheimen in dem Stadtbereich registriert sind und ins Täterprofil passen, müssen überprüft werden.

  51. Das dritte Auge würde ihr auch nichts bringen, stur wie ein Panzer wie sie ist.

    Ihre Stellvertreterin die Flintenuschi ist genauso doof wie Merkel, 05:00 Uhr: Von der Leyen verteidigt Merkel gegen Kritik

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Streit über die Flüchtlingspolitik gegen Kritik aus den eigenen Reihen in Schutz genommen. „Bei aller verständlichen Unruhe angesichts der nie dagewesenen Lage weiß die Basis der Union sehr genau, dass niemand Deutschland und Europa besser durch diese schwere Zeit steuern kann als die Kanzlerin“, sagte von der Leyen den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Merkels Regierung habe das Asylrecht „in Rekordzeit“ reformiert und Abschiebungen erleichtert, weitere Schritte würden folgen, sagte von der Leyen, die in der CDU Stellvertreterin von Parteichefin Merkel ist.
    Quelle:http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7230446/polizei-in-bayern-schlaegt-alarm—wir-saufen-heute-ab-.html

    HILFE!!!!!!! Die Politiker sind alle übergeschnappt, stehen unter Drogen.

    Wir brauchen WIDERSTAND, wer kann den Wahnsinnstoppen?

  52. Der dumme Brok ist berufslos wie Göring-Eckardt, Beck, Roth, Fischer, Cohn-Bandit, Bütikofer und JAUCH!
    [hat sowohl sein Jura-Studium in Berlin als auch seine Studien in Politik und Neuerer Geschichte in München abgebrochen.]

    Brok hat ist nicht sauber:
    https://lobbypedia.de/wiki/Elmar_Brok
    Der sollte sich sofort aus dem Schein-EU-Parlament davonmachen und für immer schweigen.

  53. Naja, es ist völlig egal in welche Länder die in Deutschland ankommenden Flüchtlinge verteilt werden sollen. Haben die Flüchtlinge erst einmal ein Bleiberecht in einem europäischen Staat, dann werden sie ohnehin in die Staaten ausreisen, die das beste Sozialsystem haben. Dann sind nach spätestens einem Jahr sowieso alle ehemaligen Flüchtlinge wieder in Deutschland.

    Merkel hat ihre Machtstellung in Europa allerdings völlig falsch eingeschätzt, denn die übrigen EU Staaten folgen ihr nicht. Deutschland und Österreich sind in der EU mit ihrer Flüchtlingspolitik ziemlich isoliert. Und Europa durch die Flüchtlingskrise zu einem engen Verbund, zu einem Superstaat, zusammenzuschweißen, ist ein Hirngespinst, an das vielleicht nur die Kanzlerin glaubt. Es ist Kanzlerindämmerung.

  54. Die wieder überaus erfreuliche und fruchtbare Kooperation von Sozialismus, Kirchen und Islam
    ist zwar verbrecherisch im Sinne der §§ 129 ff. StGB, §§ 6, 7 VStGB usw.,

    gehört jedoch in PI noch weitaus freudiger als bisher begrüßt, unterstützt und ggf als „Fehler“ verharmlost und entschuldigt.

    Schließlich ist mit unserem Allerheiligsten namens SOZIALISMUS nichts vereinbar, was
    Grundgesetz und Rechtsordnung
    mit ihren Gespenstern von Freiheit, Humanismus, Aufklärung, Liberalismus, Individualismus und Kapitalismus vorschreiben.

    Rechtsbruch auf breitester Front ist somit zwingend geboten.

    Über ein paar Fehlerchen, die überall mal vorkommen können, müssen wir hinwegsehen.
    /SARC

  55. http://www.welt.de/politik/deutschland/article148000968/Sicherheitsexperten-entsetzt-ueber-deutsche-Politik.html

    Sicherheitsexperten entsetzt über deutsche Politik

    In den deutschen Sicherheitsbehörden wächst die Kritik an der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Vor allem im Verfassungsschutz, im Bundeskriminalamt, beim Bundesnachrichtendienst (BND) und der Bundespolizei gibt es nach Informationen der „Welt am Sonntag“ erhebliche Sorgen um die innere Sicherheit der Bundesrepublik.
    „Der hohe Zuzug von Menschen aus anderen Weltteilen wird zur Instabilität unseres Landes führen“, warnt demnach ein mit Sicherheitsfragen vertrauter Spitzenbeamter. „Wir produzieren durch diese Zuwanderung Extremisten, die bürgerliche Mitte radikalisiert sich, weil sie diese Zuwanderung mehrheitlich nicht will und ihr dies von der politischen Elite aufgezwungen wird“, befürchtet er weiter. Seine Prognose ist düster: „Wir werden eine Abkehr vieler Menschen von diesem Verfassungsstaat erleben.“
    Eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland sei angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich, befürchten Sicherheitsexperten. Stattdessen „importieren wir islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem unterschriftslosen Papier, das unter hochrangigen Sicherheitsbeamten des Bundes kursiert und der „Welt am Sonntag“ vorliegt.
    Das Non-Paper beinhaltet eine klare Warnung: „Die deutschen Sicherheitsbehörden sind und werden nicht in der Lage sein, diese importierten Sicherheitsprobleme und die hierdurch entstehenden Reaktionen aufseiten der deutschen Bevölkerung zu lösen.“

    DANN STOPPT ENDLICH DIE WAHNSINNIGE VOLKSVERRÄTERIN!
    Worauf wartet ihr noch?
    SONST BRINGT SIE UNS ALLE UM!

  56. LESENSWERT.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148000968/Sicherheitsexperten-entsetzt-ueber-deutsche-Politik.html

    Wie Binninger argumentiert auch der frühere Staatssekretär im Innenministerium und ehemalige BND-Chef August Hanning. Der Sicherheitsexperte hat in der vergangenen Woche ein Zehn-Punkte-Programm entworfen, in dem er skizziert, wie die Bundesregierung in der „gegenwärtigen Migrationskrise“ vorgehen könnte.

    Das Zehn-Punkte-Programm von August Hanning im Wortlaut

    1. Erklärung der Bundeskanzlerin/Bundesregierung, dass die Aufnahmekapazitäten in Deutschland bis auf Weiteres erschöpft sind und Deutschland keine zusätzlichen Migranten mehr aufnehmen kann.

    2. Weisung an die Bundespolizei, die Grenze für Migranten ohne Einreiseerlaubnis entsprechend der Gesetzeslage sofort zu schließen und Reisende ohne Einreiseerlaubnis zurückzuweisen. Bitte an die Länder, die Bundespolizei – soweit notwendig – dabei zu unterstützen. Strikte Anwendung des nationalen und supranationalen Rechts.
    Keine Aufnahme in Asylverfahren von Antragstellern, die aus sicheren Herkunftsstaaten nach Deutschland einreisen. Eventuell Ausnahmeregelungen für allein reisende Minderjährige und Familien mit Kindern.
    Beschleunigung behördlicher Aufnahme- und Anerkennungsverfahren durch erweiterte Mitwirkungspflichten der Antragsteller und Sanktionen im Falle unrichtiger oder unvollständiger Angaben.

    3. Sofortiges Einfrieren der gegenwärtigen Migrationsströme auf der Balkanroute. Unterstützung der Länder, die von der Migrationskrise in besonderer Weise betroffen sind. (Umfassende Verbesserung des Schutzes der EU-Außengrenzen, Schaffung von Unterkünften außerhalb der EU-Außengrenzen).

    4. Beschränkung des Familiennachzuges. Es handelt sich bei den Migranten zu circa 80 Prozent um männliche Personen im Alter zwischen 17 und 35 Jahren, die zum großen Teil aus Großfamilien stammen. Es ist zu erwarten, dass bei unveränderter Rechtslage durchschnittlich jeder Migrant mindestens vier Familienangehörige nachzieht.

    5. Residenzpflicht für Migranten, verbunden mit Leistungskürzungen beziehungsweise dem Ausschluss von Leistungen bei Verletzung der Residenzpflicht.

    6. Sofortiger Beginn eines umfassenden Programms zum Bau von Unterkünften sowohl in Deutschland (in allen Bundesländern) als auch im Nahen und Mittleren Osten (Aufbau von Unterkünften in Jordanien und im kurdischen Nordirak). Beteiligung der künftigen Bewohner an der Errichtung dieser Unterkünfte. Einwerbung von finanziellen Unterstützungsleistungen in den Golfstaaten und Saudi-Arabien. Ziel: spätere Rückführung der Migranten in ihre Heimatregion.

    7. Sofortige Schaffung umfassender Beschäftigungsprogramme und verpflichtender Integrations- und Sprachkurse für Migranten.

    8. Einladung der Bundeskanzlerin/Bundesregierung gemeinsam mit den Landesregierungen zu einem „Migrationsgipfel“ an die Vertreter aller relevanten gesellschaftlichen Gruppen, die bei der Lösung der Migrationskrise mitwirken, mit dem Ziel eines abgestimmten Vorgehens zur Lösung der Krise.

    9. Gespräch der Bundeskanzlerin/Bundesregierung mit Vertretern der gewerblichen Wirtschaft und des Handwerks zur Förderung der Beschäftigung von Migranten und mit dem Ziel einer verbindlichen Verpflichtung der Beteiligten zur Ausbildung und Beschäftigung von Migranten.

    10. Programm zur sofortigen Verstärkung der Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern für die neuen Herausforderungen. Einstellung zusätzlichen Personals; Gewinnung und Fortbildung von Personal mit Kenntnissen über den kulturellen Hintergrund der Migranten und entsprechenden Sprachkenntnissen.

    Es muss aber klar sein, dass die wichtigsten Punkte 1. und 2. mit der wahnsinnigen Merkel nicht zu machen sind.
    Auch bei allen anderen Punkten wird sie wegen ihrer Unwilligkeit / Unfähigkeit versagen.
    MERKEL MUSS WEG!

  57. #74 alte Frau

    Das dritte Auge würde ihr auch nichts bringen, stur wie ein Panzer wie sie ist.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Weißt du nicht, was dieses Auge bedeutet?

  58. # 69 erdknuff

    Hans-Ulrich Jörges vom STERN ist nicht mehr lesens-u.hörenswert.

    Er hatte vor 6 Jahren betrieben, dass der Stern sein Forum schließt, weil das Forum eine „Kloake ist, deren Aufströmem nach oben man verhindern muss“.

    Dem Kommunisten Jörges im ÖR zuhören zu müssen ist wie Körperstrafe.

  59. Die Bande der Psychopathen, die sich „Regierung“ nennt, bricht das geltende Recht mit Eisenstange:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148008903/Sicherheitsbeamte-warten-sehnsuechtig-auf-Merkels-Go.html

    Kopfschütteln verursacht unter den Sicherheitsexperten – meist erfahrene Juristen – ein vom Innenministerium vorgelegtes Papier, nach dem Asylbewerber an den Grenzen nicht abgewiesen werden könnten…

    Dabei sei der juristische Sachverhalt glasklar, argumentiert ein hochrangiger Beamter. Der erfahrene Jurist hat ein Papier verfasst, das im Bundesinnenministerium kursiert. Darin heißt es: „Für Ausländer, die gegenüber der Grenzbehörde um Asyl nachsuchen, gilt folgendes: Nach Paragraf § 18 Abs. 2 Nr. 1 AsylVfG ist einem Ausländer durch die Grenzbehörde die Einreise zu verweigern, wenn er aus einem sicheren Drittstaat einreist.“

    Und es kommt noch dicker: „Sofern Grenzkontrollen bestehen, ist die Grenzbehörde verpflichtet, diese Personen zurückzuweisen. Entgegenstehende Weisungen sind rechtswidrig und führen zur Strafbarkeit nach Paragraf 96 Abs. 1 Nr. 1 Buchst b iVm Paragrafen 95 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG wg Anstiftung oder Beihilfe zur illegalen Einreise von Ausländern im Wiederholungsfall (Einschleusen von Ausländern).“

    Tatsächlich plante die Bundespolizei bereits Mitte Juli, entsprechenden Asylbewerbern die Einreise zu verweigern – was auf Anweisung von oben verboten wurde. In Anbetracht der immer weiter steigenden Migrantenzahlen wird es jeden Tag schwieriger, die eindeutige Gesetzeslage auch umzusetzen.

    STOPPT DIE WAHNSINNIGE MERKEL UND IHRE VERRÜCKTE BANDE!
    Das sind einfach gemeingefährliche Verbrecher!

  60. # 84 Schüfeli

    Ich schrieb es schon weiter oben: Die Merkel weiß, dass sie nicht mehr viel Zeit und Macht hat.
    Nun läuft sie Amok.

  61. Ich kann diese Ekelette nicht mehr ertragen! Verdammte Scheiße nochmal! Ich glaube das alles nicht!

    Da müssen Wir zuschauen, wie eine Person den größten Schaden nach dem WK2 anrichtet!

    Und jeder denkt, na Morgen wird bestimmt die Bundesanwaltschaft einschreiten…oder übermorgen?

    Aber das Schöne ist, die Sicherheitsorgane kochen langsam vor Wut! Das ist unglaublich, da gibt es einen absolut „alternativ losen“ 10 Punkte Plan, aber auch der wird ignoriert! Also mutwillig! Nicht fahrlässig!

    Wen es interessiert, hier:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148000968/Sicherheitsexperten-entsetzt-ueber-deutsche-Politik.html#disqus_thread

  62. Merkel versagt nicht, sie war in der DDR eine 150-prozentige Kommunistin und ist es immer noch. Ihr Ziel ist die Vernichtung des „kapitalistischen“ Systems in Deutschland.

    Es ist eine sehr verbreitete Strategie linker Ideologen andere Organisationen zu infiltrieren und so zu steuern.

    Meines Erachtens ist das sogar mit der CDU passiert! Merkel wurde von der DDR-Führung als eine 150-prozentige regimetreue Kommunistin angesehen. Sie hat in Moskau studiert und durfte als junge unverheiratete Frau 1986 in den Westen reisen. Ihr jetziger Mann durfte das noch 1989. Beide waren also sogenannte „Reisekader“.

    Als sie dann 1990 in die CDU eingetreten ist, hat sich ihr Umfeld sehr gewundert, dass sie in die CDU und nicht im einen andere Partei eingetreten ist.

    Warum sollten Merkel und ihr jetziger Mann, wenn sie sich innerhalb kürzester Zeit von überzeugten Kommunisten zu „Konservativen“ gewandelt hätten, bis heute für sich behalten, wie das abgelaufen ist? Warum sagt Merkel so wenig über sich selbst?

    Zwei sehr gute Bücher, wenn man Merkel verstehen will, sind: „Das erste Leben der Angela M.“ von Günther Lachmann und Ralf Georg Reuth und „Die Patin: Wie Angela Merkel Deutschland umbaut“ von Gertrud Höhler.

  63. #86 Drobo (25. Okt 2015 22:25)

    Logik sucht man hier vergeblich.

    Hier gehts ja auch nicht um Logik.
    Hier gehts um Ideologie.

    Ideologie muss auch einigermaßen logisch sein, sonst wird ihr niemand folgen.

    Das ist schon keine Ideologie mehr,
    sondern nur noch blanker Wahnsinn oder die äußerst ungeschickte Tarnung des Verbrechens (die Verbrecher in deren Auftrag Merkel möglicherweise handelt, müssen aber auch wahnsinnig sein).

  64. @xRatio:

    Merkel ist eine Schwerstverbrecherin

    Sie ist Mitglied einer politischen Partei.

    Und jetzt schauen wir uns mal an, was das Gesetz dazu zu sagen hat:

    Strafgesetztbuch § 129 Bildung krimineller VEreinigungen

    (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,

    1.Wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat.

    Das ist praktisch.

  65. Ich hab mir mal ein Koran schenken lassen…und mir echt damit den Arsch abgeputzt. War aber auch froh als ich das Buch endlich durch hatte…..Klopapier ist viel weicher.

  66. Merkel hat nichts aber auch gar nichts mit dem Kommunismus zu tun, Sie ist genau wie der Gauckler der perfekte WENDEHALS.
    Als „ehemalige“ Beweist sie sich nun bei Den Amis wie zuverlässig und unbeirrbar sie ist.
    Wir sind kein FREIES Land, sondern immer noch ein besetztes!
    Hier wird amerikanische Politik gemacht, man will mit Hilfe der INVASOREN
    Europas Nationalstaaten zerstören um anschließend gegen Rußland Krieg zu führen.
    Sollte es jedoch Putin gelingen in Syrien den Krieg schnell zu beenden, er wir seine Angiffsfüge von jetzt 50 pro Tag auf 300 pro Tag erhöhen, wird das natürlich ein Desaster für Obambi

  67. Hat sich vielleicht jemand schon mal die Frage gestellt ob das Kanzleramt einer Wahnsinnigen anvertraut wurde ?

    „Wo fängt der Wahnsinn an?“, fragte der Psychologe verzweifelt. „Wo hört der Wahnsinn auf?“, antwortete Ferkel.

  68. Wartet mal ab, bald wird sie im Bundestag ihr kleinlautes „Aber ich liebe Euch doch alle!“ wie einst Gesinnungsgenosse Mielke herausstammeln.

  69. #89 Marti (25. Okt 2015 22:33)

    Merkel versagt nicht, sie war in der DDR eine 150-prozentige Kommunistin und ist es immer noch. Ihr Ziel ist die Vernichtung des „kapitalistischen“ Systems in Deutschland.

    Nun, das könnte man mit etwas Fantasie akzeptieren, wenn BRD keine amerikanische Kolonie wäre.
    Es ist aber völlig ausgeschlossen, dass von Amerikanern eng überwachte Merkel eigene Strategie hat.

    Es gibt allerdings freie Spielräume, die amerikanische Interessen nicht unmittelbar betreffen. Einwanderung ist ein solcher Spielraum – die ost-europäischen Kolonien der USA haben z.B. eine ganz andere Einwanderungspolitik.

    Es sieht deshalb so aus, dass derzeitige Masseneinwanderung der Wahn der völlig degenerierten lokalen bunt-deutsche „Elite“ ist.

    Allerdings gefährdet dieser Wahn schon die bloße Existenz der amerikanischen Kolonie BRD.
    Es wird für Amerikaner langsam Zeit, die wahnsinnig gewordene koloniale Administration auszutauschen.

  70. Und während des Geschachers bricht Doitscheland bezüglich der Aufnahmekapazitäten zusammen. In absehbarer Zeit geht nichts mehr. Da kann Madame Merkel schachern so viel sie will.

  71. #93 Islam_versteher

    Setz das doch mal bei youtube rein 😉

    Diese verfickten Muselbrüder!

    Am geilsten war die Meldung, dass sich irgendwie knapp 100 Asyasis die Köppe eingekloppt haben, weil Ihre Gebetszeit überschritten wurde???

    Hahahahaha – Klar wer kennt das nicht -Ey Herr Nachbar, Du hast die Gebetszeit überschritten, jetzt gibts Keile…!!!!!

  72. #85 Schüfeli (25. Okt 2015 22:25)

    Die Bande der Psychopathen, die sich „Regierung“ nennt, bricht das geltende Recht mit Eisenstange:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148008903/Sicherheitsbeamte-warten-sehnsuechtig-auf-Merkels-Go.html

    Völlig richtig!!

    Selbst die EUdSSR hält deutsche Grenzkontrollen für rechtmäßig
    Datum: 23.10.2015 13:26 Uhr

    Vorübergehend hatten Deutschland und Österreich die Grenzen geschlossen – die EU-Kommission gibt nun nachträglich ihr Okay. Die Kontrollen stünden „in Einklang mit dem Schengener Grenzkodex“, so die Behörde.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/fluechtlingskrise-eu-haelt-deutsche-grenzkontrollen-fuer-rechtmaessig/12490524.html

    Die Straftaten unserer Kapitalverbrecherin sind kaum noch zählbar.

    Merkel gehört endlich hinter Gitter!!

  73. Sechs-Jahres-Plan für die Flüchtlinge

    3. Mai 1951,

    http://www.zeit.de/1951/18/sechs-jahres-plan-fuer-die-fluechtlinge

    Die Sozialdemokratie verkennt ihrerseits das Wesen des Sozialismus. Sie kämpft nur für den vierten Stand und um seine Herrschaft, d.h. also, sie bedroht die anderen Stände und Klassen nun ihrerseits mit Abhängigkeit und Unfreiheit. – In ihrem Zukunftsideal liegen Gründe zu ernstlichen Befürchtungen und das gute Recht zu ernstlicher Abwehr.

    Quelle: www

  74. #6 18_1968 (25. Okt 2015 21:23)
    Voll den Nagel auf den Kopf getroffen. Dem ist nichts hinzuzufügen.

  75. Das Ende der DDR war besiegelt, als die Regierung anfing, Politik gegen das Volk zu machen.

    Diese historische Tatsache wird Merkel nun selbst erleben. Es wird alles sehr schnell gehen.

  76. OT: Einige hier dürften es bereits gemerkt haben, dass die sieben ausgezeichneten Videos des „Reaktionärs Doe“ aus YouTube verschwunden sind. Wäre hochinteressant zu wissen, wer dahintersteckte: Das übliche Antifa-Pack, eine Kampagne unserer linken Wahrheitsmedien, deutsche Politiker?

    Zum Glück hatte ich vorsichtshalber alle Videos gespeichert. Ich werde sie mir in zwei, drei Jahren, wenn in Deutschland das schiere Chaos herrscht und der sichere Untergang bevorsteht, sehr gerne wieder anschauen.

  77. #92 Nuada (25. Okt 2015 22:37)

    Noch ein Quatschkopp, der nicht lesen kann. Es geht im Falle der 129 ff StGB um den Islam nicht um die CDU.

  78. Hier ein mögliches Szenario der künftigen Entwicklung:

    Phase 1:
    Da der Flüchtlingsstrom von außen nicht gestoppt wird, können die Flüchtlinge nur noch in Zelten untergebracht werden. Es kommt zu Unruhen, bei denen ganze Stadtteile durch gewaltbereite Flüchtlinge terrorisiert werden.

    Phase 2:
    In seiner Not greift der Staat auf das Mittel der Zwangseinquartierungen in Privathäuser und Privatwohnungen zurück, die von Einheimischen bewohnt werden.

    Phase 3:
    Die Bürger bewaffnen sich legal oder illegal und wehren die Polizei und Asylbewerber beim Zugriff auf ihren eigenen Wohnraum ab. Es kommt zu Aufständen in der Bevölkerung mit zahlreichen Toten auf beiden Seiten.

    Phase 4:
    Teile von Polizei und Bundeswehr meutern und schließen sich den Aufständischen an. Es folgt ein Marsch nach Berlin. Die Regierungsmitglieder und diverse Abgeordnete werden unter dem Beifall der wütenden Menge gelyncht. Die Videos der Hinrichtungen werden im ganzen Internet verbreitet.

    Phase 5:
    Nachdem politische Extremisten eine provisorische Regierung gebildet haben, werden die Flüchtlinge zusammengetrieben. Jeder zehnte Mann wird erschossen, nur Frauen und Kinder werden verschont. Dem Rest wird mitgeteilt, dass es ihnen auch so ergehen wird, wenn sie Deutschland nicht umgehend wieder verlassen.

    Aus Teilen der Sicherheitsbehörden, der Bundeswehr und sonstigen Freiwilligen wird eine neue Nationalgarde gebildet, die als gepanzerte Faust der neuen Regierung eingesetzt wird, vergleichbar der Waffen-SS der Nazis oder den inneren Truppen des sowjetischen KGB.

    Phase 6:
    In Absprache mit Italien und anderen EU-Staaten werden die Flüchtlinge per Bahn unter schwerer Bewachung an die Mittelmeerküste gebracht und dort per Schiff hinüber nach Nordafrika. Die örtlichen Machthaber erhalten 5000,– Euro Begrüßungsgeld für jeden aufgenommenen Flüchtling. Falls sie sich weigern sollten, erfolgt ein begrenzter militärischer Einsatz europäischer Streitkräfte. Die Erinnerung an das deutsche Afrikakorps dürfte in Libyen und anderen nordafrikanischen Staaten noch vorhanden sein.

    Das Endergebis:
    Die parlamentarische Demokratie und der Rechtsstaat in Deutschland sind erst einmal zu Ende. Friedliche Bürgerinnen und Bürger haben Situationen erlebt, die sie bisher nur aus den Medienberichten über Bürgerkriegsgebiete kannten. Oder aus der Geschichte über den Nationalsozialismus und den Kommunismus. Viele Familien haben Tote zu beklagen. Das Vertrauen in unser Gemeinwesen ist auf lange Zeit zerstört. Wieder einmal bewahrheitet sich ein – sinngemäßes – Zitat von Stefan Zweig aus „Die Welt von gestern“: „Denn das deutsche Volk ist ein Volk der Ordnung und wer das vergisst, wird ein furchtbares Erwachen erleben!“

    DAVOR BEWAHRE UNS DER LIEBE GOTT! MERKEL MUSS WEG! FÜR SOFORTIGE NEUWAHLEN ZUM BUNDESTAG!

  79. #89 Marti

    Merkel … Ihr Ziel ist die Vernichtung des „kapitalistischen“ Systems in Deutschland.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Da liegste aber schief.

    Seit die DDR „unterging“ wurde ein kapitalistisches System eingeführt, dass fast an Ausplünderung und Brutalität kaum noch zu überbieten ist – zumindest nicht in unserem zivilisierten Land.

    Die Industrie geschleift,
    die Arbeitslosigkeit hoch, Miniarbeitsstellen,
    trotz Vollzeitbeschäftigung Geld vom Arbeitsamt,
    teure, aber verkommene Wohungen,
    Kündigungen, weil „Flüchtlinge“ kommen usw. usf.

    Der von den Mitteldeutschen ersehnte BRD-Kapitalismus sah mal anders aus!

  80. Aber ganz ehrlich, dass der gesamte Sicherheitsapparat langsam vor Wut schäumt, (BKA, BND,BW,VS) lässt echt hoffen!

    Hier kann sich jeder ein Bild von machen, ob eine Anzeige (gibt es hier auch vorgefertigt) gegen BK Merkel Sinn macht!

    Ich sage ja, habe diese auch schon an die Bundesanwaltschaft gefaxt!

  81. Es wird vor allem immer offenkundiger, wo diese Frau ihr Handwerk gelernt hat. Der Illusion angehängt zu haben, daß sie jemals einem völlig anderen System vorstehen könnte, ohne der Versuchung zu erliegen, die überlassenen Machtmittel nach gewohnter Weise ihren Zwecken dienlich zu machen, war wohl der größte Fehler.

  82. Donald Trump nennt die Politik von Angela Merkel insane (irre, geisteskrank, verrückt, wahnwitzig) und prognostiziert Aufstände / Unruhen /Bürgerkrieg in Deutschland. Er fürchtet, die größtenteils männlichen „Flüchtlinge“ im besten wehrfähigen Alter könnten sich als größtes trojanisches Pferd der Geschichte entpuppen…

    https://www.youtube.com/watch?v=4908pqBnPnE

  83. 89 Marti (25. Okt 2015 22:33)
    Merkel versagt nicht, sie war in der DDR eine 150-prozentige Kommunistin und ist es immer noch
    Falsch!!!
    Sie ist ein Wendehals und als ehemalige muss sie natürlich ihren neuen Herren Obama beweisen, das sie auf Linie ist.
    Sie hat auch nicht in Moskau , sondern in Donezk studiert, damals USSR- Ukrainische Sozialistische Sowjet Republik.
    Meines Wissens nach war sie auch kurz nach der Wende nicht gleich in der CDU, sondern entweder in der DVU oder DA.
    Meiner Meinung war sie eine Geldbeutel Kommunistin, wie es sicher auch viele gab.
    Was sie jetzt tut ist eindeutig Hilfeleistung zur amerikanischen Geopolitik und hat mit dem Kommunismus nix zu tun.

  84. @96 James Cook (25. Okt 2015 22:44)

    .. dass Merkel eine Schläferin ist.

    Ich bin auch der Meinung, dass Merkel bis heute Kommunistin ist, der Link „Ministerin-ohne Aufgabenbereich“ führt jedoch zu einem Artikel in der Welt, der ganz klar satirisch gemeint ist.

    Belege für die These, dass Merkel bis heute ein marxistisches Weltbild hat, von dem sie gesteuert wird, bietet keineswegs der zitierte Welt-Artikel, jedoch dieser Artikel hier:

    http://www.geolitico.de/2013/05/19/wer-wissen-will-wer-merkel-ist-sollte-ihre-forderer-kennen/

    Er verweist auf das Buch: „Das erste Leben der Angela M.“ in dem sehr klar gezeigt wird, das Merkel eine 150-prozentige Kommunistin war und ihre Abkehr vom Kommunismus nicht glaubwürdig ist.

  85. #38 Berlin (25. Okt 2015 21:54)

    Im rechtsrheinischen Köln, genauer im Stadtteil Deutz, stehen sich zur Stunde rund 1.000 Hogesa-Demonstranten und 10.000 Gegendemonstranten gegenüber. Laut WDR auf deren Internetseite.

    Da haben also 50 Organisationen zur Demo gegen Rechts aufgerufen und gerade einmal 10000 sind gekommen. Ich kann dazu nur sagen SEHR PEINLICH. Also hat es jede Organisation gerade einmal geschafft 200 Leute zu Mobilisieren.

    Da wurden auch bestimmt einmal wieder aus der ganzen Bananen Republik Leute heran geholt um überhaupt etwas vor der Fernsehkamera zeigen zu können.
    ————–

    gegen hogesa demonstrieren bedeutet logischerweise, den salafismus zu begrüßen.
    wissen diese halbhirne eigentlich für wen sie da auf die straße gehen?

  86. #126 eule54 (25. Okt 2015 23:07)

    man kann echt neidisch auf die Polen sein, die Osteuropäer habens echt drauf während hier ein Lilalauneschläfchen gehalten wird

  87. Ich muss jetzt hier auch mal mein Senf dazu geben. Ich hoffe es herrscht hier keine Zensur. Ich verfolge diese Seite schon eine ganze Weile und war auch schon öfters bei Pegida dabei, aber was mir nicht in den Kopf geht, ist die Tatsache das Pegida als auch pi-news alles so darstellt, als hätte Merkel alles zu verantworten.
    Die tun ja so, als wenn Sie was entscheidet und zu sagen hätte oder überhaupt für diese ganze Misere hier Schuld wäre. Aber das der Ami dahinter steckt ist irrelevant. Warum ist pi-news Pro Amerikanisch, obwohl doch die Merkel auch nur ein Lakai der USA ist und Befehle entgegen nimmt. Vor Amtsantritt wird erstmal ein Wisch unterzeichnet, wessen Herren der/die Bundeskanzler/in hörig zu sein hat. Davon spricht Bachmann kein Wort. WIR SIND KEIN SOUVERÄNER STAAT! Und da brauch mir auch keine mit Verschwörungstheorie oder 2plus4 Vertrag kommen. Ich verstehe es einfach nicht, warum das Kind nicht beim Namen genannt bzw. gegen die Wurzel allen Übels vorgegangen wird? Die USA größter Kriegstreiber, Lügner und Strippenzieher, welcher uns als Kolonie hält und jegliche Politische Richtung vor gibt. Warum gibt es keinen US kritischen Artikel auf pi-news, der das beleuchtet oder hinterfragt wie es wirklich aussieht? Zensur oder Blauäugigkeit? Und nein ich bin kein Antifaschist oder dergleichen. Einfach nur ein wütender Bürger. Für Fehler verzeihe ich mich, da dieser Text per Smartphone geschrieben wurde.

    Lg Fawkey

  88. James Cook: das ist ne 3 Jahre alte Glosse von Zipper in der Welt, ließ dir das doch mal durch…..

  89. #99 Esper Media Analysis (25. Okt 2015 22:48)
    Hat sich vielleicht jemand schon mal die Frage gestellt ob das Kanzleramt einer Wahnsinnigen anvertraut wurde ?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathie

    PSYCHOPATHIE bezeichnet eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei sind sie mitunter sehr manipulativ, um ihre Ziele zu erreichen. Oft mangelt es Psychopathen an langfristigen Zielen, sie sind impulsiv und verantwortungslos.[1] Psychopathie geht mit antisozialen Verhaltensweisen einher, so dass oft die Diagnose einer dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung gestellt werden kann.[2]

  90. @125 DLinsst (25. Okt 2015 23:05)

    Sie ist ein Wendehals und als ehemalige muss sie natürlich ihren neuen Herren Obama beweisen, das sie auf Linie ist. […]

    Meiner Meinung war sie eine Geldbeutel Kommunistin, wie es sicher auch viele gab.
    Was sie jetzt tut ist eindeutig Hilfeleistung zur amerikanischen Geopolitik und hat mit dem Kommunismus nix zu tun.

    Zu so einer gigantischen Tat, wie der Vernichtung des deutsche Volkes ist man nicht fähig, wenn man nur gekauft oder nur Wendehals ist, dazu muss man absoluter Überzeugungstäter sein, der ein quasi-religiöses Weltbild, sozusagen eine „Heilslehre“ haben.

    Neben herkömmlichen Religionen ist nur der Kommunismus solche eine „Heilslehre“.

    Wer das Buch: „Das erste Leben der Angela M.“ gelesen hat und für glaubwürdig hält, kann meines Erachtens nicht mehr an die These vom Mitläufertum Angela Merkels glauben.

    Wenn alle anderen Länder Europa außer Deutschland und Schweden eine Politik betreiben können, die ein Überranntwerden durch Schein-Asylanten unterbindet,dann könnte das Merkel auch. So abhängig von Amerika ist Deutschland keineswegs. Da geht meines Erachtens einigen ihr Antiamerikanismus durch.

  91. 100 James Cook (25. Okt 2015 22:48

    Mit Verlaub , da sind Sie einer Ente auf dem Leim gegangen, das ist wohl aus dem Reich der Phantasie.
    Schaltjahresbeauftragte, Minister ohne Aufgabenbereich, daß ist Quatsch!

  92. Jakes Cook: aus,Deinem Welt Artikel:

    „…Dokumenten, die Journalisten demnächst finden könnten, geht hervor, Merkel war Ministerin ohne Aufgabenbereich in diversen Honecker-Regierungen. Als Beweis dienen unzählige Gruppenfotos des Ministerrats, auf denen sie nicht zu sehen ist. Für Fachleute ein auffälliges und eindeutiges Indiz, dass sie auf Befehl von oben wegretuschiert wurde. Merkel sei sogar Schaltjahrbeauftragte des Volkes und Stellvertreterin des Staatsratsvorsitzenden gewesen.“

    Sieht das für Dich nicht komisch aus was der da schreibt?

  93. @103 Schüfeli (25. Okt 2015 22:50)

    ZitatEs sieht deshalb so aus, dass derzeitige Masseneinwanderung der Wahn der völlig degenerierten lokalen bunt-deutsche „Elite“ ist.

    Es muss natürlich beides Zusammenkommen, die bunt-deutsche „Elite“ und das tiefverankerte Verlangen Merkels unser „System“, unsere Gesellschaftsordnung zu vernichten.

    An der ersten der beiden Bedingungen gibt es meines Erachtens keinen Zweifel, was Merkel zu ihrem Vernichtungswillen treibt, das ist die eigentliche Frage.

    Reine Dummheit kann es meines Erachtens nicht sein, dafür hat sich Merkel die letzten 25 Jahre zu geschickt verhalten. Man wird nicht einfach so – als Dummerchen – Bundeskanzler.

  94. #103 @Schüfeli:

    Es sieht deshalb so aus, dass derzeitige Masseneinwanderung der Wahn der völlig degenerierten lokalen bunt-deutsche „Elite“ ist.

    Es scheint aber, als ob Du mit dieser Erklärung nicht wirklich ganz zufrieden bist, sondern sie nur vertrittst, weil sie scheinbar die einzige ist, die übrig bleibt.

    Das, was Du widerlegt und verworfen hast, ist auch tatsächlich falsch.

    Es ist ein bisschen wie bei einem Krimi… da ist man auch nicht zufrieden, wenn am Ende keine richtige Aufklärung der Motive kommt sondern einfach nur: „Der Mörder war halt verrückt! Ende. Aus.“

    Nun gut, es könnte so sein, aber es ist saumäßig unwahrscheinlich, und ich versichere Dir, es ist nicht so!

    Es gibt eine Erklärung, die auch Deinen logischen, analystischen Verstand befriedigt. Es würde viel zu weit führen, das hier zu erklären. Intelligente Menschen lassen sich das auch sowieso nicht vorkauen, sondern müssen es selber finden. Wenn Du mit Deinem scharfen Verstand noch eine Weile dranbleibst, und wirklich alles hinterfragst (Alles heißt alles!), dann dauert es nicht mehr lange, bis es so weit ist. Der Trick ist, ein paar Voraussetzungen zu verwerfen.

    Fang vielleicht damit an, nicht in der klassischen Stuktur von Nationalstaaten zu denken („Die Amis wollen dies“ und „die Russen wollen das“). Die eigentlichen Machtstukturen sind ein überstaatliches Netzwerk, NGOs sind wichtiger als „Regierungen“. Nicht nur die bundesdeutsche ist ein Kasperletheater. Die Amis und Russen werden auch beschissen. Tatsächlich werden sogar die Moslems beschisssen – und nicht zu knapp. (Sympathisch sind sie mir trotzdem nicht).

  95. #134 Fawkey28 (25. Okt 2015 23:24)

    Die Merkel-Fixierung ist auch für mich ziemlich übertrieben. Natürlich hat sie als Kanzlerin die meiste Verantwortung. Wenn sie von Anfang an in der Flüchtlingsfrage auf die begrenzten Möglichkeiten hingewiesen und öffentlich, für alle Medien weltweit, konsequente Rückführungen angekündigt hätte, wäre die Lage bei weitem nicht so dramatisch.
    Verantwortlich sind aber ebenso Gabriel u. Co. sowieso alle CDU-Vorderen. Keiner hat sie versucht aufzuhalten, kein einziger ist ausgetreten wie Trümper oder aus Protest sogar in die AfD eingetreten, wie es früher oft bei anderen Konstellationen geschehen ist (Schönhuber, Mende, Verheugen etc…).
    Die USA werden aber m. E. oft genug hier kritisiert.

  96. #139 Marti (25. Okt 2015 23:26)

    Zu so einer gigantischen Tat, wie der Vernichtung des deutsche Volkes ist man nicht fähig, wenn man nur gekauft oder nur Wendehals ist, dazu muss man absoluter Überzeugungstäter sein, der ein quasi-religiöses Weltbild, sozusagen eine „Heilslehre“ haben.

    Um etwas zu zerstören / vernichten muss man weder ein Genie noch Überzeugungstäter sein.
    Destruktive Sachen gelingen auch Idioten oder Verrückten.
    Die Geschichte ist voll davon.

    Die Vernichtung der UdSSR gelang z.B. schon dem minderbegabten Gorbachev.
    Um den Übergangsprozess zu meistern, muss man dagegen ein Deng Xiaoping sein.

  97. 139 Marti (25. Okt 2015 23:26)

    Zu so einer gigantischen Tat, wie der Vernichtung des deutsche Volkes ist man nicht fähig, wenn man nur gekauft

    Ich bitte Sie Moral, die verschwindet doch mit dem entsprechenden Lohn.
    Die Amerikaner morden soviele Unschuldige, was zählen da Menschen.
    Sie dürfen solche Kreaturen nicht mit normalem Menschen verwechseln.
    Ein besonderer Lump ist Helmut Schmidt, der in D Neutronen Bomben stationieren ließ, die alles Leben vernichtet, aber alle Gebäude unversehrt läßt.

  98. Ich hatte die ganzen Berichte über die ausufernden und existenzbedrohenden Ladendiebstähle bei den Supermärkten durch die „Schutzsuchenden“ ja auch für übertrieben und meist unwahr gehalten.

    Jetzt habe ich aus absolut glaubwürdiger Quelle erfahren, dass ein hiesiger Netto-Supermarkt einen privaten Sicherheitsdienst engagiert hat, weil die Ladendiebstähle durch die „Schutzsuchenden“ mittlerweile existenzbedrohend sind und die Polizei entweder nichts dagegen unternehmen kann oder will, weil sie dann mit Klagen wegen Rassismus und Ausländer-/Islamfeindlichkeit nur so überzogen wird und die Beamten auch damit rechnen müssen, ihren Job zu verlieren.

  99. #146 DLinsst (25. Okt 2015 23:42)

    Die Amerikaner morden soviele Unschuldige, was zählen da Menschen.
    Sie dürfen solche Kreaturen nicht mit normalem Menschen verwechseln.

    Sorry, hier geht jemandem wirklich sein Anti-Amerikanismus durch.

  100. http://www.alaska-in-pictures.com/data/media/22/rockefeller-center-prometheus-statue_9749.jpg

    A recurrent mythic model for revolutionaries-early romantics, the young Marx, the Russians of Lenin’s time-was Prometheus, who stole fire from the gods for the use of mankind.

    The Promethean faith of revolutionaries resembled in many respects the general modern belief that science would lead men out of darkness into light. But there was also the more pointed, millennia! assumption that, on the new day that was dawning, the sun would never set.

    http://www.ushistory.org/more/images/rising-sun-chair2.jpg

    Early during the French upheaval was born a „solar myth of the revolution,“ suggesting that the sun was rising on a new era in which darkness would vanish forever. This image became implanted „at a level of consciousness that simulta­ neously interpreted something real and produced a new reality.“

    https://levantateyanda.files.wordpress.com/2009/11/j4.jpg

  101. 149 Marti (25. Okt 2015 23:46)

    Sorry, hier geht jemandem wirklich sein Anti-Amerikanismus durch.
    Wer hat denn nach 1945 die meisten Kriege in der Welt angezettelt?
    Wer entlässt denn nach 70 Jahren D immer noch nicht in die Souveränität?
    Ich hab den USA nichts zu verdanken, außer ein unfreies Land mit Menschen die immer mehr verblöden, damit meine ich jetzt Sie nicht persönlich!
    Was haben Sie den USA zu verdanken?

  102. @134 Fawkey28 (25. Okt 2015 23:24)

    … obwohl doch die Merkel auch nur ein Lakai der USA ist und Befehle entgegen nimmt…

    Wenn ein Bundeskanzler den USA die Stirn bieten wollte in der Frage der Masseneinwanderung, dass könnte er das. Andere europäische Länder, wie das kleine Ungarn können es ja auch!

    Amerika ist mächtig, aber keineswegs derart allmächtig! Wer das „Böse“ immer nur bei den USA (oder gar bei den „Juden“) sucht, wird meines Erachtens der komplexen Wirklichkeit nicht gerecht.

  103. #87 rasmus (25. Okt 2015 22:31)
    # 84 Schüfeli
    Ich schrieb es schon weiter oben: Die Merkel weiß, dass sie nicht mehr viel Zeit und Macht hat.
    Nun läuft sie Amok.

    Sehe ich so auch seit dem Sommer, als sie vollendete Tatsachen schuf, die ganz Europa dem potentiellen Untergang preisgaben.

    In ein paar Wochen ist es sicher vorbei mit ihr, aber was dann kommt weiss wohl niemand. Die Invasoren stehen mitten unter uns.

  104. Eine ernstgemeinte Frage:

    Wer legt sich bereits einen Notvorrat an?

    Wer denkt über Notstandsvorbereitungen nach?

  105. #138 Drobo (25. Okt 2015 23:25)

    http://www.unsertirol24.com/2015/10/25/2-500-flchtlinge-verbrachten-nacht-in-zelten-in-spielfeld/

    Slowenien befürchtet neuen Flüchtlings-Rekord

    ————————–

    Slowenien hat ihn. 60.000 in zehn Tagen, was proportional zu Deutschland einer halben Million entspricht. Übrigens wollen natürlich auch diese 60.000 zu uns.

    Ungarn hat es übrigens geschafft und guckt nur zu.

    Hier noch mal die Quelle:

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/fluechtlingskrise-zerwuerfnis-krisentreffen-balkanroute-31018422

    Nichts dazu übrigens in Nachrichten, jedenfalls nichts echtes.

  106. #103 Schüfeli

    Dein Wort in Gottes Ohr.
    Manchmal steckt hinter dem Plan noch ein Plan den wir nur nicht sehen.

    #135 Cedrick Winkleburger
    #140 DLinsst

    Diese „Glosse“ oder „Ente“ tritt uns dafür derzeit aber ganz gewaltig zwischen die Eier.
    Morgen sagt die dann: Wir müssen die Grenzen schließen um übermorgen Millionen via Airline im Zuge einer „humanen“ Familienzusammenführung einfliegen zu lassen.
    Notfalls stoppt die auch noch mal, wiegt uns in Sicherheit um später weiterzumachen und zwar so lange bis der Prozess nicht mehr revidierbar ist und wir unser Land an den Islam verloren haben. Ab dann bestimmen andere im Land.

    Genau wie bei den Griechenlandhilfe:
    Da sagte die auch „Wir zahlen nicht!“ um uns ruhig zu halten, … und um was zu tun?
    Um uns wenige Monate später voll in die Haftung für den Dreck zu nehmen.

    Sorry aber die Frau ist ausgebildete Physikerin mit besten mathematischen Kenntnissen, also streng logisches Denken gewohnt.
    Die weiss sehr genau ganz was sie da tut.

  107. Warum Merkel ein vermeintlicher Betonkopf ist, darauf gibt die Illustration zu diesem Artikel eine Antwort.

    Auf Merkels Stirn ist die bekannte Pyramide mit dem Allsehenden Augen zu sehen, eines der Zeichen der Illuminaten, ähnlich wie Merkels Handraute. Ein Zeichen der globalen Freimaurer, der mächtigen megareichen globalen „Elite“, die hinter der Invasion stecken könnte.

    Ist Merkel in Wahrheit eine Getriebene, die ihren Auftrag bis zum bitteren Ende durchzieht?

  108. @#142 Marti (25. Okt 2015 23:35)
    @#143 Nuada (25. Okt 2015 23:36)

    Es scheint aber, als ob Du mit dieser Erklärung nicht wirklich ganz zufrieden bist, sondern sie nur vertrittst, weil sie scheinbar die einzige ist, die übrig bleibt.

    Tatsächlich, der heutige Wahnsinn scheint Methode zu haben.
    Deshalb schreibe ich schon wie #46 Schüfeli (25. Okt 2015 22:01).

    Ich würde gerne eine Verschwörungstheorie als Erklärung akzeptieren, wenn ich eine finden würde, die mich überzeugen könnte.

    Nun, was Sie andeuten, ist die bekannte NWO.
    Mir ist aber der Sinn der Übung (Vernichtung Deutschlands, Europas, der weißen Rasse usw.) nicht klar.
    Denn es wäre für die „Eliten“ ein bewusster Selbstmord (Verlust der Reichtümer / der Macht und anschließender Entsorgung durch die neuen Machthaber).
    Warum sie das machen sollen, konnte mir kein Verschwörungstheoretiker bisher zufriedenstellen erklären trotz mehrmaliger Nachfragen.

    Meine Erklärung der heutigen globalen Entwicklung ist:
    – die Krise der globalistischen Raubkapitalismus, der seit dem Zusammenbruch des Sozialismus wieder herrscht und Masseneinwanderung verursacht
    – gepaart mit der ethnischen Degeneration der west-europäischen Ethnien (auch Nord-Amerika gehört dazu), die den Widerstand der Völker schwächt.
    Mehr siehe unter:
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/
    Eine ähnlich Konstellation hat zum Niedergang des west-römisches Reiches geführt (und das ganz ohne NWO).

    Grundsätzlich wird die Planbarkeit der historischen Ereignisse maßlos überschätzt.
    Jede Verschwörung endet beim 2. Zug und weiter herrschen Zufälle, unvorhersehbare Ereignisse, Dummheit / Unfähigkeit der Verschwörer usw.
    Ich weiß nicht mehr, wer das gesagt hat (irgendein britischer Premierminister), aber die Aussage ist gut:
    „Wenn die Leute wissen würden, wie oft die Pläne der Regierung in die Hose gehen, würden sie keine Verschwörungstheorien entwickeln.“

  109. Krisenvorsorge

    Aber nur Zeug kaufen was man auch mag und gut schmeckt. Ansonsten Füsse hoch und die spannende Zeit genießen…

  110. #154 GenugIstGenugIstGenug

    Wer denkt über Notstandsvorbereitungen nach?

    Ich, ich bin vor Jahren weg deswegen.
    Auch meine US Amerikanischen Freunde. Denen macht Jade Helm zu schaffen.
    Nur weil wir weit vom Schuss sind, bedeutet das nicht, dass wir nicht anggreifbar sind.

    In Minesota wird zudem auch viel Islam angesiedelt, der schon rotzfrech nach Scharia verlangt.
    Selbst Kommunisten hier vermuten eine ganz üble Schweinerei hinter dem Ganzen.
    Die glauben, dass derzeit Chaos geschaffen wird um eine One World Order ganz nach dem Gusto der Banken und der Multinationalen zu erzwingen.

    Es gibt keinen Grund noch einer Regierung zu trauen.

  111. 154 GenugIstGenugIstGenug (26. Okt 2015 00:02)

    Eine ernstgemeinte Frage:

    Wer legt sich bereits einen Notvorrat an?

    Wer denkt über Notstandsvorbereitungen nach?

    —————-

    Schon aber was willst Du damit? Eine Zeit lang mitkämpfen und dann doch untergehen?

    Ich empfehle mal Videos, wie dieses anzuschauen:

    https://www.youtube.com/watch?v=WXED7xaO46s

    OK und Frau und Tochter haben jetzt das hier legal dabei

    http://www.amazon.de/Pfefferspray-Labs-MEAN-GREEN-Strahl/dp/B00CMH5EZA

    wenn sie mit dem ÖNVP abends unterwegs sind. Ist das Beste und inzwischen häufig ausverkauft.

    Ansonsten Trockenfutter einlagern Vitaminbrause dazu, damit nicht Haare und Zähne ausfallen und das wichtigste einen Katadynfliter besorgen:

    https://www.water-shop.com/wasseraufbereitung-fuer-caravans/trinkwasseraufbereitung/katadyn-trinkwasserfilter/142/katadyn-pocket-filter?ref=easymarketing_shopping&refID=easymarketing_shopping&gclid=CLnioNXf3sgCFQjgGwodMzEIaw

    Viel Spaß.

    P.S.

    Den Filter haben wir schon

  112. #157 Midsummer (26. Okt 2015 00:05)

    Amerika ist ein Freimaurer Land.

    Haben sie das in der Schule nicht gelernt

  113. Der Kardinalfehler der CDU unter Kohl war, dass sich der ehem. Kanzler offensichtlich nicht ausreichend um die politische Vergangenheit des Ostzonenwendehalses Merkel gekuemmert hat.

    Offensichtlich hat auch Kohl niemals Merkels Doktorarbeit von der Karl Marx Universitaet Leipzig zu gesicht bekommen,

    die laengst unauffindbar ist, offensichtlich hat nur Merkel selbst noch eine Kopie.

    Sie war eine 1505ige Aktivisten auf der Linie des SED Staates, ansonsten haette sie weder in Moskau studieren duerfen noch an der Karl Marx Uni.

    Auch ihre Herkunft besagt eindeutig, dass sie in einem linkslastigem Elternhaus aufgewachsen ist, der Vater, angeblich polnische Wurzeln, ev. Pfarrer aus Hamburg, wechselt in den Unrechtstaat von der damaligen Demokratie Westdeutschland.

    Die Mutter eine Nichtdeutsche aus einem der Ostblocklaendern, d.h. beide Eltern hatten niemals eine enge Beziehung zu Deutschland, was natuerlich bei ihrer Tochter abgefaerbt ist,

    die gerade wie eine Diktatorin durchsetzt, ungebremst von anderen Unionsmitgliedern,
    dass Deutschland durch die Asylantenflut bestehend zu 80% aus Maennern aus Muslimlaendern, groesstenteils brutalissiert durch Kriege und dort stattfindendem Terror, wahrscheinlich bereit, dieses, d.h. oft einzige Handwerk was sie jemals erlernten auch hier wieder auszuueben, wenn die Zeit reif ist, bzw. wenn sie von ihren ISA Kontakten dazu aufgefordert werden.

    Deutschland hat sich in Friedenszeiten niemals von einer derartig infam, hinterhaeltig, irrationalen Person regieren lassen,
    ohne von ihren Umfeld d.h. CDU Abgeordneten, Mitgliedern aus ihren Amt entfernt zu werden.

    Die Bevoelkerung wird noch durch Dauerpropaganda pro Ueberflutung mit falschen Bildern und Luegen niedergehalten, durch Generalstreik bzw. Massendemos dem Spuk ein Ende zu setzen.

    Man wundert sich auch, warum Europas Nachbarstaaten nicht reagieren und der D Kanzlerin das zerstoererrische Handwerk legen und ihre Absetzung erzwingen, da sie selbst mit massiv in dem Schlamassel hineingezogen werden, der Deutschland ruiniert.

  114. Vielen Dank für diesen Artikel, die Lektüre ist höchst erfreulich. Auf 2 kleine Fehler, gleich im ersten Absatz, möchte ich hinweisen. Merkel hat Politik nicht verlernt, sie war schon immer eine Fehlbesetzung. Deutschland hat die Putzfrau zum Chef gemacht, das rächt sich nun. Außerdem missachtet sie nicht die Interessen der anderen Akteure, sondern die eigenen. Wobei zu beachten wäre, daß Deutschlands Interessen unter Merkel sowieso keine Rolle mehr spielen. Merkel arbeit für die Abschaffung der Nation. Diesen Auftrag erledigt sie zur Zeit mit stetig wachsendem Erfolg.

  115. Was hat denn Merkel bisher gemacht wenn es zu Krisen kam?
    Sie ging mit dem Scheckbuch des Deutschen Steuerzahlers rum und hat es ausgeschüttet wie aus einem Füllhorn,genau wie jetzt auch…
    Nur jetzt bedroht sie mit ihrer Politik auch die armen Länder oder Länder die ihre Souveränität hochhalten und im Sinne ihrer Bevölkerung oder Finanz. Gegebenheiten regieren.
    Europa hat doch schon lange genug die Nase voll von dieser Bevormundung konnte und wollte sich allerdings nicht von der Deutschen Kohle verabschieden aber nun sieht das anders aus,die wissen doch auch alle,was hier in Buntland abgeht,wie die Stimmung ist,jetzt endlich haben sie sie an den Eierstöcken und den Griff wird die niemals mehr los mit ihrer Politik und das ist auch gut so…
    Merkel hat fertig,für mich sind das echt die letzten Tage im Führerbunker,spätestens nach den Landtagswahlen wird’s wohl ein Ende geben,falls die CDU Stimmen einbüsst und der AfD Zugewinne macht…
    Ja,der Herr erlöse uns von diesem Übel am Besten ganz fix….

  116. @#156 Schüfeli:

    Ich würde gerne eine Verschwörungstheorie als Erklärung akzeptieren, wenn ich eine finden würde, die mich überzeugen könnte.

    Ja, das merkt man.

    Nun, was Sie andeuten, ist die bekannte NWO.

    Die NWO ist im Grunde unstrittig, sie war lange Zeit eine Verschwörung, ist aber inzwischen keine mehr, weil das geheime Element fehlt. Sie wird vollkommen offen propagiert.

    Es ist aber trotzdem sinnvoll, sich damit zu befassen. Auf jeden Fall bringt es nichts, sich an Merkel festzubeißen, es ist sogar schädlich, weil sie m.E. sowieso bald wegkommt und dann die große trügerische Erleicherung ausbricht.

    Das andere Thema, das mir weitergeholfen hat, war die Frankfurter Schule und alte Bücher. Und die Innenschau, die ehrliche Selbsterkundung, wo man (als vermeintlich morderner aufgeklärter Mensch) reagiert wie ein abergläubischer Eingeborener.

    Grundsätzlich wird die Planbarkeit der historischen Ereignisse maßlos überschätzt.

    Es ist richtig, dass nicht alles klappt. Wie gesagt, die Verschwörung ist alt und hat viele Rückschläge hinnehmen müssen. Aber die Menschen waren noch nie in der bekannten Geschichte so blind wie heute.

  117. OT

    Davon können wir in Deutschland zur Zeit nur träumen

    „Wahl in Polen
    25.10.15
    Auf Polen wartet jetzt die „moralische Erneuerung“

    Nach acht Jahren und vielen Niederlagen hat die konservative Partei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS) in Polen am Sonntag die Parlamentswahlen klar gewonnen. Sie erzielte laut der Hochrechnungen Befragung mit gut 39 Prozent fast zehn Prozentpunkte mehr als vor vier Jahren. Damit kann sie offenbar allein regieren und ihre Spitzenkandidatin Beata Szydlo zur Ministerpräsidentin machen.

    Die PiS lässt programmatisch eine „moralische Erneuerung“ des Staates, eine selbstbewusstere Außenpolitik und stärkere sozialstaatliche Akzente erwarten.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article148027153/Auf-Polen-wartet-jetzt-die-moralische-Erneuerung.html

  118. @156 Schüfeli (26. Okt 2015 00:06)

    Ich glaube auch nicht an Verschwörungstheorien, die sagen, dass geheime Zirkel das Weltgeschehen über Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte im Voraus planen, dass kann keiner, dazu ist die Welt viel zu komplex.

    Was aber Menschen steuert, das habe ich im Lauf der Zeit immer besser verstehen lernen, das sind Weltbilder.

    Dabei halten fast alle Menschen ihr Weltbild für die eigentliche Wirklichkeit, nur ganz wenigen Menschen ist bewusst, wie viel komplexer als jedes Weltbild die Wirklichkeit ist.

    Wer beispielsweise glaubt, dass das Weltgeschehen dialektischen Gesetzen folgt, die immer nur zu einer immer weiteren, quasi naturgesetzlichen Höherentwicklung führen, sieht die Vernichtung eines Gesellschaftssystems anders, als einer der eine Zurückentwicklung in Richtung Barbarei stets für eine Möglichkeit hält.

    Das marxistische Weltbild postuliert eine dialektischen Höherentwicklung über gewisse Stufen: Urgesellschaft, Sklavenhaltergesellschaft, Feudalismus, Kapitalismus, Sozialismus, Kommunismus.

    Wer dies einfach für naturgesetzliche Wirklichkeit hält und deshalb glaubt man müsse nur den Kapitalismus zerstören, damit es automatisch besser wird, weil dann der Sozialismus kommt, der kann die Vernichtung unseres Gesellschaftssystems für etwas Erstrebenswertes halten.

    Wer meint „Religionen“ verschwinden sowieso, weil das die quasi naturgesetzliche Entwicklung ist, dem ist es ziemlich egal, ob die Gesellschaft christlich oder muslimisch ist.

    Wer meint das Intelligenz nicht vererbbar ist, den stört auch nicht, dass vor allem gebildete Frauen immer weniger Kinder haben, und so weiter uns so fort.

    Man muss öfter mal mit hard-core-Ideologen diskutieren – meist sind es eigentlich intelligente Menschen, die eine ganz ausgebildetes, in sich geschlossenes Weltbild haben, um zu erfahren, wie sehr ideologische „Wahrheiten“ geglaubt werden und welch eine Katastrophe es für solche Menschen ist, wenn ihr Weltbild zusammenbricht.

    Wenn das Weltbild nicht mehr zu halten ist, dass „refugies welcome“ das einzig Wahre und Gute ist, dann bricht bei solchen Ideologen nicht nur das äußere Weltbild zusammen, sondern auch ihr ganzes Wertesystem und auch die eigene Position innerhalb dieses Wertesystems: plötzlich könnte das völlig Gute, das man jahrelang getan hat, sich als etwas ganz Böses, Zerstörerisches herausstellen, das ganze bisherige Leben wäre dann ein einziger größer Fehler gewesen, man wäre dann ganz und gar als Mensch gescheitert…

    Die meisten Leute ertragen solch ein Scheitern nicht, da halten sie lieber krampfhaft auch ganz massiv gegen die Wirklichkeit ihr ideologischen Weltbild durch, koste es was es wolle.

  119. „Meine Erklärung der heutigen globalen Entwicklung ist:
    – die Krise der globalistischen Raubkapitalismus, der seit dem Zusammenbruch des Sozialismus wieder herrscht und Mass …“
    Erinnert mich irgenwie an DDR-Fernsehen.

  120. #152 Marti

    Ich suche nichts böses bei den USA, denn es ist ein Verbrecherstaat und böse. Und ich suche keinesfalls was böses bei den Juden, denn mein Messias war Jude!

    Wir sind aber ein Protektorat der USA und dank unserer Geschichte noch einfacher zu handhaben 😉

    #144 johann
    Vlt. In den Kommentaren aber ich habe noch kein Artikel hier entdeckt oder gefunden (aber ich kann mich auch irren)

  121. #134 Fawkey28 (25. Okt 2015 23:24)

    Warum ist pi-news Pro Amerikanisch, obwohl doch die Merkel auch nur ein Lakai der USA ist und Befehle entgegen nimmt.

    Merkel ist nicht nur ein „Lakai“. Ihr Vorgänger hat die USA z.B. mehrfach brüskiert – Stichworte wie Irak-Krieg, Gas-Deal mit Russland. Das geht schon. Man muss nur wollen.

    Merkel ist schon damals der US-Regierung hinten rein gekrochen. Im Falle des Irak-Kriegs ist sie seinerzeit in die USA gereist, um sich bei Bush für Schröder zu entschuldigen!

    Weitere Merkel-Aktionen wie „Energiewende“ und „bedingungslose Griechenland-Rettung“ sind ebenfalls ihre persönlichen Hobbies. Die der Londoner City nahestehenden Kommentatoren des „Daily Telegraph“ schütteln regelmässig den Kopf.

    Das Merkel-Regime mit seinen „breiten Bündnissen“ und der vermeintlichen „Zivilgesellschaft“ trägt eindeutig eine kommunistische Handschrift. Früher nannten die Kommunisten das Ganze „Volksfront“ oder „Aktionseinheit“. Was nicht verwundert: Merkel wendet genau die Techniken an, die sie im Rahmen ihrer Tätigkeit als Sekretärin für Agitation und Propaganda gelernt hat. Das ist aber, wenn man so will, nur die „technische“ Seite des Merkelismus.

    Was „pro-amerikanisch“ angeht – ich kann ohne Probleme „pro-amerikanisch“ sein und dennoch etwas gegen die NWO haben. Ich kann ohne Probleme „pro-deutsch“ sein und dennoch etwas gegen das Ferkel-Regime haben. Sonst wäre ich ja ein Anti-Deutscher…

  122. #164 rudy_rallalah (26. Okt 2015 00:49)

    „Meine Erklärung der heutigen globalen Entwicklung ist:
    – die Krise der globalistischen Raubkapitalismus, der seit dem Zusammenbruch des Sozialismus wieder herrscht und Mass …“

    Erinnert mich irgenwie an DDR-Fernsehen.

    Nicht alles, was DDR-Fernsehen sagte, war falsch.
    Z.B. die Kritik des Kapitalismus war durchaus richtig.
    Nur das DDR-Fernsehen war so diskreditiert, dass ihm niemand glaubte, als es sogar Wahrheit sagte.

    Deshalb landeten die Ost-Deutschen in der Bunten Republik, obwohl sie in die Bundesrepublik wollten.
    Was viele schon jetzt bitter bereuen.

  123. Eilmeldung

    „Krisentreffen in Brüssel

    Montag, 26.10.2015, 00:39

    EU einigt sich auf 400 zusätzliche Grenzschützer für Slowenien

    Das vom Flüchtlingsandrang überforderte Slowenien wird innerhalb einer Woche mehr als 400 zusätzliche Polizisten erhalten. Das wurde bei einem Sondertreffen zur Flüchtlingskrise in Brüssel vereinbart. Außerdem soll die EU-Grenzschutzagentur Frontex in einer neuen Mission die Grenze zwischen Griechenland, Mazedonien, Albanien und Serbien besser absichern.“FOCUS

  124. #167 Schüfeli „Nicht alles, was DDR-Fernsehen sagte, war falsch.“
    Wusst ichs doch. Keine weiteren Fragen.

  125. Die klare Kampfansage des IG-Metall-Bonzen Hofmann sollte übrigens Jedem zu denken geben, der bislang gegen die kleinen Spartengewerkschaften wetterte.

    Was wurde hier und anderswo gegen GdL oder Cockpit gewettert. Denkt mal drüber nach.

  126. #163 Marti (26. Okt 2015 00:46)

    …wie sehr ideologische „Wahrheiten“ geglaubt werden und welch eine Katastrophe es für solche Menschen ist, wenn ihr Weltbild zusammenbricht.

    Richtig und wichtig!

    Es ist immer unterschätzt worden, welchen Effekt der Zusammenbruch der DDR und der Sowjetunion auf beinharte „Zweihundertprozentige“ hatte. Es macht dann nämlich „TILT!“ im Kopf. Das Resultat sind sind dann wahnsinnige Psychopathen wie Stegemann oder Kahane. Und von der Sorte dürften mindestens einige Zehntausend, realistischerweise einige Hunderttausend, herumlaufen (es müssen übrigens keineswegs nur Ostdeutsche sein…).

    Es war ein riesengrosser Fehler auf eine „Entsozifizierung“ in den 90ern zu verzichten.

  127. #163 Marti (26. Okt 2015 00:46)

    Das marxistische Weltbild postuliert eine dialektischen Höherentwicklung über gewisse Stufen: Urgesellschaft, Sklavenhaltergesellschaft, Feudalismus, Kapitalismus, Sozialismus, Kommunismus.

    Marxismus hat EIN Aspekt der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft – die materielle Basis – ziemlich richtig erfasst (es gibt natürlich auch andere Aspekte (z.B. ethnische) – dafür braucht man auch andere Theorien).
    Allerdings waren seine Rezepte utopisch.
    Aber nicht umsonst.

    Denn wegen der systemischen Konkurrenz des Sozialismus wurden Mischformen (Marktwirtschaft mit staatlicher Einmischung / Regulierung) entwickelt, die sehr erfolgreich waren (z.B. soziale Marktwirtschaft) und die den Sozialismus besiegt haben.

    1989 brach der Sozialismus endgültig zusammen, und somit verschwand die systemische Konkurrenz für den Kapitalismus.
    Deshalb brauchte der Kapitalismus sein „menschliches Antlitz“ nicht mehr, die soziale Marktwirtschaft wurde abgeschafft (Agenda 2010) und der Staat wurde in die bunte Republik umgewandelt mit dem Schwerpunkt Globalismus (= modernes Mittel der Gewinnmaximierung).

    Die 1968-Ideologie wurde als passende Tarnung angenommen mit dem Vorteil, dass man Linksgrüne als nützliche Idioten auf seiner Seite hat.
    Deshalb ist auch die Schaffung der Einheitspartei CDUSPDFDPGrüne(und auch zum großen Teil LINKE) gelungen, sowie die Übernahme von Gewerkschaften, Kirchen und sonstigen Gutmenschen.

    Der unkontrollierte globalistische Raubkapitalismus, der jetzt herrscht, führt jedoch zu schweren Krisen wie vor 100 Jahren.
    Wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.

  128. Programmhinweis

    Heute morgen, 10.10 Uhr, Deutschlandfunk

    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    Live aus dem Funkhaus Berlin

    Hassparolen und Fremdenfeindlichkeit – Kippt die Stimmung in Deutschland?

    Studiogäste:
    Tom Koenigs, MdB Bündnis 90/Grüne, Menschenrechtspolitischer Sprecher der Fraktion
    Prof. Klaus Schroeder, Politikwissenschaftler FU Berlin, Forschungsverbund SED-Staat
    Uwe Zimmermann, stv. Hauptgeschäftsführer des Städte-und Gemeindebundes
    Am Mikrofon: Bettina Klein

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    Kippt die Stimmung in Deutschland?

    10:30 Nachrichten

    11:00 Nachrichten

    http://www.deutschlandfunk.de/hassparolen-und-fremdenfeindlichkeit-kippt-die-stimmung-in.1784.de.html?dram:article_id=334841

    Leider kein kritischer Teilnehmer in der Diskussionsrunde.
    Das beste werden wohl kritische mails und Anrufe (falls man reingeschaltet wird) sein.
    Die Wahrscheinlichkeit, als Anrufer reinzukommen, ist wohl höher, wenn man beim Vorgespräch auf gutmenschlich/ratlos macht und dann live echte Kritik anbringt.

  129. #176 rudy_rallalah (26. Okt 2015 01:04)
    #167 Schüfeli „Nicht alles, was DDR-Fernsehen sagte, war falsch.“
    Wusst ichs doch. Keine weiteren Fragen.

    Das Sie keine weiteren Fragen an mich haben, freut mich besonderes.

  130. Neue Abkürzung MITA (nach MILF unf MUFL):

    Im Polizeilichen Auskunftssystem Sachsen sind allein für die Stadt Leipzig 73 Tatverdächtige mit dem personengebundenen Hinweis „MITA“ erfasst. Die Abkürzung steht für „Mehrfach Intensivtäter Asylbewerber“ und bedeutet, dass derjenige in den vergangenen zwölf Monaten mehr als fünf Straftaten begangen hat.

    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/73-schwerkriminelle-Asylbewerber-in-Leipzig

  131. Merkel hat wirklich keine Ahnung von Realpolitik, sonst wäre sie schon längst nach Syrien zu ihrem neuen Volk geflogen.

  132. Gerade in der Politik sind Entscheidungen u.U. sehr weitreichend und teilweise irreversibel.
    Eine Bundeskanzlerin, die aus dem Bauch heraus Aussagen macht, nur um von ihrem Koalitionspartner nicht links überholt zu werden, hat eigentlich fertig.
    Die Völkerwanderung aus der Asche des Islam heraus wurde schon längst vorhergesagt. Es fehlte nur noch die Entfesselung. Die Menschen haben nichts zu verlieren, aber auch Europa kann nur wohl dosiert den Retter geben.

    Und ganz unabhängig von der aktuellen Entwicklung: Maßlosigkeit und Selbstsucht werden der 5. Todsünde zugerechnet. (gemäß dem Katechismus der Katholischen Kirche)
    Frau Merkel hatte in Bern selbst angeregt, sich mit dem Christentum für den bevorstehenden Dialog auseinanderzusetzen. Das war ein guter Ratschlag.

  133. #126 eule54 (25. Okt 2015 23:07)

    ARD Journalist twitter rund 20;00 uhr
    Ulrich Adrian ?@UlrichAdrian

    „Gleich werden wir sehen, ob die #Polen wirklich so dumm sind und die Rechten wählen. Sie würden es bitter bereuen.“

  134. Gibt es in der Bundesverfassung kein Gesetz, dass es ermöglicht, Merkel aus gesundheitlichen Gründen abzusetzen, wenn die augenscheinliche Wahrnehmung besteht, dass die Kanzlerin unter psychischen Störungen ihr Amt nicht mehr ausüben kann? Wer die letzten Monate ihrer Amtsführung beobachtet hat und wie es von Falko Baumgartner genau beschrieben hat, der sieht eine Stimmungsschwankende und konzeptionslose Kanzlerin die ihre geistigen Sinne zu verlieren scheint. In der Seefahrts- und Militärgeschichte gab es schon Fälle, in der Kapitäne, Generäle und Heerführer Aufgrund ihrer Geistesschwäche von ihren Ämtern entbunden wurden. Es muss doch auch ein Absatz in der Bundesverfassung geben, der dies umsetzt, eine besonderer weg der Vertrauensfrage.

  135. „Merkel, das wird immer offenkundiger, hat Politik verlernt.“ – – –
    Das muss ich leider korregieren:
    Merkel hat noch nie Politik gekonnt und das ist schon lange offfenkundig!
    Als Bläserin vom Dicken hat er sie protegiert und auf den Thron gesetzt, im sicheren Wissen – sie ist wie ich – sie macht nichts, also kann sie auch nicht falsch machen!

  136. 1. Erdogan will v.a. eine Flugverbotszone in Nordsyrien, also dass die EU militärisch in Syrien eingreift… das ist seine Hauptforderung,
    seit seiner Wahlschlappe im Juni.

    Um diese Forderung durchzusetzen leitet er die Flüchtlinge weiter in die EU. Erpressung nennt man das!

    2. Auch Griechenland hat wieder einmal alle Partner belogen:

    „Athen hat Hälfte der Vereinbarungen nicht erfüllt“

    Déjà-vu in Griechenland: Wieder einmal liegt die Regierung in Athen bei der Umsetzung der Reformen weit hinter dem Zeitplan zurück. In der Europäischen Union verliert man die Geduld mit Athen.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article147998312/Athen-hat-Haelfte-der-Vereinbarungen-nicht-erfuellt.html

    Sich auf Bündnispartner wie Griechenland und die Türkei zu verlassen ist einfach dumm….

  137. Wenn Merkel sagt, wir schaffen das, dann meint sie nicht die Lösung der Asylkrise, sondern die Umsetzung der Thesen des amerikanischen geopolitischen Militärstrategen Thomas Barnett.
    Chefstrage der Bilderberger, Trilateralen Kommission, Berater der letzten US-Präsidenten…

    Merkel begeht höchstkarätigen Volks- und Labesverrat in höchster Perfektion, dabei so deutlich, dass es der deutsche Michel nicht erkennt…
    Die gesuchte Fernbediehnung liegt auch immer wo?
    Direkt vor einem.

  138. #17 hoppsala (25. Okt 2015 21:32)
    Deutschland ist unter Besatzung und Merkel macht ganz einfach was die Siegermacht ihr befiehlt, das wird sich auch mit einem anderen Kanzler nicht aendern.
    Auch Merkel hat die Unterwerfungserklaerung unterschrieben!

    Ich halte diese These für falsch und bin mir sehr sicher, dass sich mit einem Sturz Merkels die deutsche Politik um 180 Grad drehen wird. Die Frau hat viel, viel größere Gestaltungsspielräume als Sie ihr zubilligen. Sie will genau diese Drecks-Politik zu Lasten Deutschlands, die sie betreibt – so und kein bisschen anders.

    Ihr Sturz wäre ein ganz starkes Zeichen, ein Ruck würde durchs ganze Land, ja durch ganz Europa gehen. Kein Nachfolger könnte eins zu eins da weiter machen, wo Merkel aufgehört hat. Er bekäme dann den ganzen so lange aufgestauten Volkszorn ungefiltert ab.

    Ergo: weg mit dieser furchtbaren Frau, ganz schnell weg! Ich will diese Visage auch nicht länger ertragen müssen. Und unser Land mit seinen vielen anständigen und gutherzigen Menschen hat es auch nicht länger verdient, von diesem Monster im Hosenanzug gequält zu werden.

    Ich bin mir im Übrigen sehr sicher, dass Merkel in spätstens einem halben Jahr nicht mehr Bundeskanzlerin sein wird. Die Erosion ihrer Macht und ihres Ansehens schreitet rapide voran.

  139. Grüße an die PI-Gemeinde

    Ist hier schon einmal folgender Gesetzesentwurf angeprangert worden bzw. greifen davon schon einige Vorgaben? Das wär das offizielle Ende der Rede- und so zu sagen auch der Meinungsfreiheit.

    Gefängnisstrafen für Islam-/Asylkritiker gefälligst, da zB. „rassistisch“? Gesinnungspolizei, oder vll. ein tolerantes Umerziehungslager für deine Kinder um sie auf Linie zu bringen sollten sie was „falsches“ sagen? … Alles in Planung, und zwar hier: https://www.youtube.com/watch?v=Cvp4-mH-IJk und hier: https://www.youtube.com/watch?v=Mw20d12DRIw

    @PI – Vll. könntet ihr daraus einen Artikel machen, denn es würde uns alle hier betreffen und wär wahrscheinlich auch das Ende für diese Plattform.

  140. @ #193 Tiefseetaucher

    Auch ich kann die Amerika-These nicht mehr hören.

    Wer sich die Frage stellt warum…

    1. H. Kohl
    2. A. Merkel
    3. H van Rompuy
    4. J.C. Juncker

    …alle der „Coudenhove-Kalergi“-Europapreis eint, den sie erhalten haben, der ist da eher auf der richtgen Spur.

    Ich empfehle die Lektüre von „Der Praktische Idealismus“ (1925) dieses halb-japanischen Coudenhove-Kalergi, dem rassistischen Gründungsamphlet der „Paneuropa-Gesellschaft“ (in der Folge „EU“).

    In dem Buch wird die Vision einer O-Ton „eurasisch-negroiden Zukunftsrasse“ in Europa aufgemacht, die von einer kleinen Clique die sich „Hirnadel und Vorzugsrasse“ nennt neo-feudal beherrscht wird.

    Man hat noch ie gehört, daß sich die genannten Preisträger von der unglaublichen Rassentheorie in diesem Buch „distanziert“ hätten. Ich empfehle zum Einstieg Kapitel 4. des Büchleins mit der Überschrift „Inzucht – Kreuzung“. Und ja es geht nicht um Primeln.

  141. #38 Berlin (25. Okt 2015 21:54)
    Im rechtsrheinischen Köln, genauer im Stadtteil Deutz, stehen sich zur Stunde rund 1.000 Hogesa-Demonstranten und 10.000 Gegendemonstranten gegenüber. Laut WDR auf deren Internetseite.

    Das war also die große Demo gegen Rechts gewesen. Da haben also 50 Organisationen zur Demo gegen Rechts aufgerufen und gerade einmal 10000 sind gekommen. Ich kann dazu nur sagen SEHR PEINLICH. Also hat es jede Organisation gerade einmal geschafft 200 Leute zu Mobilisieren. Die Tagesschau hat gesagt,,Köln hat ein Zeichen gegen Rechts gesetzt“ Ich wusste gar nicht das Köln nur 10000 Bewohner hat. Nun ist natürlich die Frage welche Teilnehmerzahl nun stimmt? ARD Tagesschau hat von 15000 berichtet und der WDR von 10000.

    Dann gehen Sie am besten mal von maximal 5.000 aus. Unsere „Qualitätsmedien“ haben so eine eigentümliche Tendenz, linke „breite“ Bündnisse zu verdoppeln bis zu verdreifachen und konservative Zusammenkünfte im Gegenzug um 60 bis 80 % zu reduzieren.

  142. Juhuu, dann kann ich, wenn’s in D so weitergeht, in Polen Asyl beantragen (als konservativer christlicher Deutscher).

  143. #194 FEMA

    Gefängnisstrafen für Islam-/Asylkritiker gefälligst, da zB. „rassistisch“? Gesinnungspolizei, oder vll. ein tolerantes Umerziehungslager für deine Kinder um sie auf Linie zu bringen sollten sie was „falsches“ sagen? … Alles in Planung, und zwar hier: https://www.youtube.com/watch?v=Cvp4-mH-IJk und hier: https://www.youtube.com/watch?v=Mw20d12DRIw

    @PI – Vll. könntet ihr daraus einen Artikel machen,

    Ja PI das sieht wirklich gefaehrlich aus.

    Sehe mir gerade das erste Video an.
    Die wollen uns Islamkritiker alle ins Umerziehungslager stecken.

  144. #194 FEMA

    Daumen hoch für Dich ! ! !

    Diese miese EU Scheiße läuft gezielt verschwiegen im Hintergrund an und Rumänien hat sich bereits als erstes Land zur Umsetzung angeboten.

    Dein Nickname „FEMA“ läßt vermuten, dass auch Du Dich mit den Hinweisen zu den FEMA Camps in den USA und den entsprechenden Lagerbeständen an Millionen Plastiksärgen und dem gewaltigen Munitionsvorrat beschäftigt hast.

    Ich empfehle jedem hier, sich diesbezüglich zu informieren.

    All das planen diese Schergen bereits schon sehr lange für uns und es nimmt immer konkretere Formen an…..

  145. Dieser derzeitige Asylwahnsinn erinnert mich an den Reichstagsbrand vom Februar 1933, indem zuerst eine Staatsnotstand geschaffen wurde der wiederum politisch genutzt wurde Notstandsgesetze -Veordnungen und ein Ermächtigungsgesetz für den Reichskanzler zu erlassen um uneingeschränkt herrschen und eine Diktatur einführen zu können.
    Absurd ?
    Asyl- und Regimekritiker werden in unserem Land existenziell durch Arbeitsplatzverlust und strafrechtlicher Verfolgung sowie gesellschaftlicher Ächtung in den Medien bedroht. Wo bitte ist da denn noch der Unterschied zur DDR ? Die Ostdeutschen haben damals 1989 für ihre Freiheit demonstrieren müssen, sie wissen deshalb im Gegensatz zu den Westdeutschen nur zu gut welche Freiheitsrechte sie wieder verlieren könnten. Die Westdeutschen halten ihre Demokratie und ihre Freiheitsrechte hingegen für eine Gabe Gottes.

  146. #195 Crosscheck

    Ich empfehle die Lektüre von „Der Praktische Idealismus“ (1925) dieses halb-japanischen Coudenhove-Kalergi, dem rassistischen Gründungspamphlet der „Paneuropa-Gesellschaft“ (in der Folge „EU“).

    Danke für diesen wichtigen Hinweis! Zuerst wurde ich durch den etwas veränderten Titel in die Irre geführt, aber dann fand ich das Werk „Praktischer Idealismus“ in diversen Bibliotheken in ganz Europa. Ich werde es mir mal ausleihen.

    Besonders interessiert mich dabei die zynische Vision einer neuen europäischen Mischrasse, die durch bewusst genetisch rein gebliebene „Arier“ beherrscht werden soll. Gewisse starke Ähnlichkeiten mit der momentanen fatalen Entwicklung in der EU sind nicht zu übersehen.

    Richard Coudenhove-Kalergi, der Autor, ist erst 1972 verstorben, so dass wegen des Urheberrechtes leider keine Chance besteht, das Machwerk bereits jetzt gedruckt oder als E-Book von neuem herauszugeben und damit alle Träger des Coudenhove-Kalergi-Europapreises ein für alle Mal tödlich zu blamieren.

  147. #183 Crosscheck (26. Okt 2015 01:33)
    Merkel hat wirklich keine Ahnung von Realpolitik, sonst wäre sie schon längst nach Syrien zu ihrem neuen Volk geflogen.
    ++++
    Die Kanzlerin verhält sich so wie Hitler!
    Ihre Eskapaden für die Invasoren sind weder durch den Bundestag, dem Bundesrat und auch nicht durch die EU legitimiert.
    Mehr Diktator geht nicht!
    Der Schaden für Deutschland und Europa erreicht eine Höhe im Billionen-€-Bereich!
    Deshalb muß sie wegen Hochverrates sofort ab in den Knast!

  148. #187 armado (26. Okt 2015 01:57)
    #126 eule54 (25. Okt 2015 23:07)
    ARD Journalist twitter rund 20;00 uhr
    Ulrich Adrian ?@UlrichAdrian
    „Gleich werden wir sehen, ob die #Polen wirklich so dumm sind und die Rechten wählen. Sie würden es bitter bereuen.“
    ++++
    Bitter bereuen?
    Weil das linke EU-Gesocks, diese Bande von Alkoholikern und Versagern, jetzt den Polen EU-Mittel kürzen wird?
    Das sehe ich anders, weil der Trend überall in der EU zu den Rechtskonservativen geht.
    Nur Deutschland mit seinen nur 8% für die AfD hinkt derzeit noch nach.
    Aber in weniger als 2-3 Jahren wird das linke Geschmeiß überall in der Minderheit sein und danach werden sich die Rechtskonservativen zum Segen der Völker durchsetzen!
    Dann sind solche linken Pfeifen wie Hollande, Merkel, Tsipras, Juncker, Schulz und Co. Historie!
    Ein Gewinn für die Demokratie und für die Bevölkerung in Deutschland und Europa!

  149. @#198 Hantel-forever (26. Okt 2015 04:58)

    Korrekt ;D

    Freut mich zu sehen, dass sich auch andere Leute hier schon mit der Thematik auseinander gesetzt haben. Es ist enorm wichtig, dass die Masse anfängt sich über die „Wurzel“ des Ganzen zu informieren.

  150. und viele der Mitürger sind
    H o h l k ö p f e,
    die „Flüchtlinge“
    mit Musikkapellen begrüßen.
    sh. Berlin-Zehlendorf

  151. Mal wieder der links-autonome Abfall.

    Mit diesem Abfall marschierten Politiker, Gewerkschaften – ohne Unrechtsbewusstsein

    „Hooligans gegen Salafisten“Dieses Video zeigt, warum die Demonstration in Köln eskalierte

    In Köln haben am Sonntag mehr als 10.000 Menschen gegen eine Kundgebung von Hooligans und Rechtsextremen demonstriert. Die Polizei setzte am Nachmittag Wasserwerfer ein, um Linksautonome zurückzudrängen. In diesem Video ist zu sehen, warum die Lage eskalierte.

    http://www.focus.de/politik/videos/hooligans-gegen-salafisten-dieses-video-zeigt-warum-die-demonstration-in-koeln-eskalierte_id_5039012.html

  152. @ #81 Schüfeli

    Fällt Ihnen in diesem Punkteprogramm etwas auf? Dort wird andauernd von MIGRANTEN gesprochen, während man uns derzeit immer was von „FLÜCHTLINGEN“ vorgaukelt!

  153. #206 Werdecker (26. Okt 2015 07:06)
    Mal wieder der links-autonome Abfall.
    Mit diesem Abfall marschierten Politiker, Gewerkschaften – ohne Unrechtsbewusstsein
    „Hooligans gegen Salafisten“Dieses Video zeigt, warum die Demonstration in Köln eskalierte.
    ++++
    Du mußt da mal grundsätzlich etwas unterscheiden:

    Mord und Totschlag durch linkes Geschmeiß = Heldenhaft, edel und gut!
    Hitlergruß oder Deutschlandfahne = Tödliche Sünde!

  154. #168 Marie-Belen (26. Okt 2015 00:38)

    OT

    Davon können wir in Deutschland zur Zeit nur träumen

    „Wahl in Polen
    25.10.15
    Auf Polen wartet jetzt die „moralische Erneuerung“
    _____________________________________
    Manchmal werden Träume wahr.
    Die AFD macht auch grad keinen schlechten Job – und Mut zu Deutschland sollte für Deutsche Pflicht sein.

  155. #17 hoppsala (25. Okt 2015 21:32)

    Deutschland ist unter Besatzung und Merkel macht ganz einfach was die Siegermacht ihr befiehlt, das wird sich auch mit einem anderen Kanzler nicht aendern.

    Merkel muss weg, weil es noch NIE eine derart folgsame Polit-Vasallin von Wallstreet, Goldman Sachs usw. gegeben hat.

    Vom ersten Tag ihrer Amtszeit hat Merkel meiner Erkenntnis nach vor allem für fremde Mächte gearbeitet. Deshalb hat Merkel in dem Jahrzehnt ihrer Amtszeit so gut wie nichts Positives für Deutschland geschaffen.

    Diese Skrupellosigkeit und Gewissenlosigkeit, fast ausschließlich gegen die Interessen des eigenen Volkes zu arbeiten, ist nur erklärbar durch Merkels dubiose Vergangenheit.

  156. #208 alte Frau (26. Okt 2015 07:33)

    Ja, „noch ist Deutschland nicht verloren!“ Jeder Patriot sollte sich für die AfD engagieren.

    Wir freuen uns schon, unser gesponsertes Plakat bald sehen zu können.
    Und das, was wir früher für die Lügenpresse ausgegeben haben, geht auch an die AfD.

    Da kam und kommt jetzt ganz schön was zusammen.

    Wir schaffen es leider nicht zu den Demos.

    Gestern waren 126 860 Besucher bei PI.

  157. # 204 FEMA

    Ich befürchte, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis dieses Gesetz durchgesetzt wird. Der Herr Maas steuert schon gefährlich in diese Richtung. Das ist so krank…

  158. Seit 1945 hat kein Kanzler mehr soviel Schaden an Deutschland angerichtet wie diese Ex-Kommunistin.

    Einmal Kommunist, immer Kommunist. Und die Alte, aka Erika, war drüben doch sogar eine ganz große Nummer in der FDJ; zudem soll ihr Vater auch eine extrem linke Gesinnung gehabt haben. Seit Merkel werden wir kommunistisch regiert, was nun direkt ins Chaos führt. Und das Staatsfernsehen ist reine Propaganda, so wie es sich gehört für Diktaturen.

  159. Frau Merkel hat in Brüssel ganze Arbeit geleistet. Ein größeren Flop hätte man sich wohl nicht vorstellen können.

    Statt zu sagen kein Einziger kommt jetzt mehr durch gibts 50 000 neue Warteplätze in Griechenland. Sehr schön dort können dann weitere 50 000 Primitivlinge ausharren bis die Griechen das Zeichen geben dass es nun ab nach Germoney geht…

  160. #211 Marie-Belen (26. Okt 2015 07:43)

    🙂 läuft es bei Euch genauso wie bei uns 🙂

    Bei versuchter Überzeugung bei Bekannten um die 80 J. höre ich leider oft den Satz „Die können doch auch nichts mehr ändern“ dann brauchen wir gar nicht wählen. Leider geht in deren Köpfen nicht rein, dass eben das der Fehler ist.

  161. #213 Nane (26. Okt 2015 07:51)

    Hier ein sehr lesenwerter Artikel eines Polizisten der auspackt u.a. auch über Seehofer, welcher versucht uns einlullen zu wollen und das Treffen Merkel mit Erdogan.
    http://sur.ly/o/terragermania.com/AA000014
    _____________________________

    DANKE für den Link – einem kann richtig Angst werden wenn man das gelesen hat.

  162. Ich hab immer gedacht das Frau Dr. Merkel auf die Bibel und nicht auf den Koran geschworen hat ich dummerle

  163. Ein wenig OT…

    Ist eigentlich nur mir aufgefallen, dass Merkel jetzt so handelt, wie „Merkel“ im Film „2012“ von Emmerich? Da sagt sie ja auch, „wir stimmen dafür, alle rein zu lassen“. Wahnsinn. Der Film von 2009 ist ja fast prophetisch…

  164. #37 DDK (25. Okt 2015 21:51)

    40 Demo-Termine für die nächste Woche:

    Montag (26.10.): Berlin, BRAUNSCHWEIG, Chemnitz, Dresden, DUISBURG, Erfurt, KASSEL, Leipzig, Magdeburg, Neubrandenburg, Nordhausen, MÜNCHEN.

    Dienstag (27.10.): Rathenow.

    Mittwoch (28.10.): Meißen.

    Donnerstag (29.10.): Dessau, Dresden.

    Freitag (30.10.): Burg Stargard, Cottbus, DÜSSELDORF, Leipzig, Pirna, Regis-Breitingen, Sagard/Rügen, Senftenberg.

    Samstag (31.10.): Berlin, BOCHUM, BOTTROP, Bad Freienwalde, GELSENKIRCHEN, Halberstadt, HAMBURG, KARLSRUHE, Lübbenau, Mittweida, NÜRNBERG, PASSAU, Plauen, Schwerin, Teterow.

    Sonntag (01.11.): Frankfurt/Oder.

    https://www.facebook.com/Deutscher-Demonstrationskalender-1135000976529734/

    Auf die Straße!

    Danke für den Hinweis! Das meiste dürften AfD-Demos sein? Die AfD muß die Termine lokal wirkungsvoller ankündigen!! Bisher erfahren eigentlich nur die davon, die ohnehin schon Sympathisanten sind.

  165. Merkel sollte mal nachlesen was ihr „Ziehvater“ Kohl als Bundeskanzler am 27.August 1986 sagte:
    „Ich habe mich entschlossen,heute selbst vor der Bundespressekonferenz zu sprechen,weil der Zustrom der Wirtschaftasylanten Ausmaße angenommen hat,die zu einer ganz erheblichen Belastung für die BRDeutschland geworden sind und zu einer erheblichen Beunruhigung in der Bevölkerung geführt haben.Die Zahl der Asylanten steigt von Monat zu Monat..Ich bin nicht gewillt, diese entwicklung tatenlos hinzunehmen…Die Sorgen der Bevälkerung müssen ernst genommen werden,denn die BR Deutschland ist kein Einwanderungsland und darf es auch nicht werden.“

  166. #72 Schüfeli (25. Okt 2015 22:18)

    Parallel zu ihren Umverteilungsplänen versucht Merkel das Loch an der Schengener Außengrenze durch diplomatische Bemühungen zu stopfen.

    So so, es sei laut Merkel nicht möglich 3000 km deutsche Grenze zu sichern, soll aber möglich sein, 11 000 km EU Grenze zu sichern.
    ——————-
    Und von Erdogan erwartet sie, dass er 7000 km türkischer Grenzen sichern kann!

  167. Spätestens nach dem Atomausstieg hätte es eine Lösung à la Ceau?escu geben müssen.

    Diese Massen- und Völkermörderin wird zwar das nächste Jahr nicht überleben, leider aber auch mindestens eine Million Deutsche ebenso wenig.

    Wären diese kommenden Toten nur aus den Reihen einer pervertierten Klasse sog. Gutmenschen zu beklagen, so könnte man nach Darwin noch von einer natürlichen, längst überflüssigen Auslese sprechen, so aber muss man nach Darwin von einer längst überlebensunfähigen Vernichtung eines ganzen Volkes sprechen.

    Aufzuhalten ist diese Auslöschung aller Deutschen nur noch mit der schnellstmöglichen kompletten Mobilmachung, der Bildung und Bewaffnung von Bürgerwehren.

    Wir gehen -alternativlos- finsteren und blutigen Zeiten entgegen, die nur mit dem 30-jährigen Krieg zu vergleichen sind.

  168. #221 Locko (26. Okt 2015 08:32)
    Merkel sollte mal nachlesen was ihr „Ziehvater“ Kohl als Bundeskanzler am 27.August 1986 sagte:…
    ——————————-
    Bitte Quellenangabe — Danke

  169. Wie brauchen kein hin und kein her, hoch und runter. Was sein muss und das schnellstens:
    MERKEL MUSS WEG !!!!!!

    Und sie muss zur Verantwortung gezogen werden da sie das Grundgesetz missachtet hat.

  170. Moses Hess, Rom und Jerusalem – die letzte Nationalitätsfrage, 2. Auflage, Leipzig, 1899

    „Die Einheit des Menschengeschlechts ist eine durch geschichtliche Arbeit sich entwickelnde, keine ursprünglich von der Natur gegebene; sie ist kein unmittelbares Produkt des organischen Lebens, sondern das letzte Erzeugnis des socialen, geschichtlichen Entwicklungsprozesses; sie hat die Mannigfaltigkeit der ursprünglichen Volksstämme zur Voraussetzung, ihren Kampf zur Bedingung, ihr harmonisches Zusammenwirken zum Ziele.“

    ebd., S. 107

    Hess formuliert es ein wenig netter als es das Alte Testament tut. Jedoch nimmt er zweifelsohne Bezug auf das Buch Mose. Er leitet daraus die historische Aufgabe des Judentums zur Herbeiführung einer „Einheit des Menschengeschlechts“ ab.

    Hess betont dabei, dass der Kampf zwischen den verschiedenen „ursprünglichen Volksstämmen“ die Voraussetzung für diese spätere Einheit ist.

  171. 231 abendland (26. Okt 2015 09:39)

    #221 Locko (26. Okt 2015 08:32)
    Merkel sollte mal nachlesen was ihr „Ziehvater“ Kohl als Bundeskanzler am 27.August 1986 sagte:…
    ——————————-
    Bitte Quellenangabe — Danke

    —————

    Bitte:

    https://books.google.de/books?id=xHo6PhCCVvAC&pg=PA234&lpg=PA234&dq=Kohl+am++27.August+1986&source=bl&ots=aQnTfnR-F0&sig=foAtNcsWpqn8orCzoiQL2stD_hU&hl=de&sa=X&ved=0CCkQ6AEwAmoVChMIrOn0zOrfyAIVxT8aCh2U9wfa#v=onepage&q=Kohl%20am%20%2027.August%201986&f=false

    Schon erstaunlich, nicht wahr? Das Problem ist also seit knapp 30 Jahre bekannt!!!

    Die Worte sind nicht nur die gleichen es sind sogar die selben. Nur die Figuren haben gewechselt. Gelernt wurde ansonsten nichts geschweige denn, Vorkehr getroffen.

  172. Der Freimaurer Kalergi (hier seine Biographie auf Seite der Freimaurerloge Europa No.1051)

    http://1051.acgl.eu/index.php/traktate-aus-der-loge/coudenhove-kalergi-als-freimaurer

    war selbst kein Jude, jedoch waren zwei seiner drei Frauen, die er im Laufe seines Lebens ehelichte, Hebräerinnen.

    Die Freimaurerei verfolgt aber ebenfalls das Ziel eines „universellen Bundes der Menschheit“. Kalergi war Gründer der Paneuropa-Union, also einer der geistigen Gründerväter der Europäischen Union, und später Ehrenpräsident der Europäischen Bewegung. Es ist vielleicht interessant zu wissen, dass EU Politiker heute mit dem Kalergi-Preis für ihre Leistungen ausgezeichnet werden (so z.B. Merkel oder Juncker).

  173. Kalergis Projekt der Pan-Europa Union wurde damals angeschoben von den beiden Bankiers Max Warburg und Louis Rothschild.

    https://books.google.de/books?id=hImTAwAAQBAJ&pg=PR16&lpg=PR16&dq=pan+europa+union+warburg+rothschild&source=bl&ots=APhf7J_cUn&sig=7tujY-p7-wuzc2z2Dwg1D6Zh9sY&hl=de&sa=X&ved=0CFMQ6AEwB2oVChMIqtCL2Z3MxwIVBRkeCh2p6wK1#v=onepage&q=pan%20europa%20union%20warburg%20rothschild&f=false

    James, ein weiterer Warburg, wird 1950 sagen:

    „Wir werden eine Weltregierung haben, ob wir wollen oder nicht. Die Frage ist nur, ob diese auf friedlichem Wege erreicht wird oder durch Eroberung.“ – James Warburg bei einer Anhörung durch das Unterkomitee zur Revision der Charta der Vereinten Nationen

    https://en.wikisource.org/wiki/James_Warburg_before_the_Subcommittee_on_Revision_of_the_United_Nations_Charter

  174. http://www.ghi-dc.org/publications/ghipubs/op/op09.pdf

    Im Jahr 1993, am 5. Februar, fand ein Symposium am German Historical Institute in Washington, D.C., statt.

    Finanziert wurden das Symposium und die daraus folgende Publikation Agressiv Nationalism, Immigration Pressure, and Asylum Policy Disputes in Contempory Germany vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Nach eigener Aussage wollte man nach den Ausschreitungen gegen Asylbewerber in Rostock, Hoyerswerda und Mölln den Ursachen für diesen „aggressiven Nationalismus“ auf den Grund gehen und daraufhin Konzepte zur Umerziehung der Deutschen und Umdeutung des Deutschseins entwickeln.

    Den Aspekt, dass sich Ausländer integrieren aber nicht assimilieren sollen, stellt Peck deutlich heraus.

    Man sieht daran, dass die Absicht im Vordergrund steht, Parallelkulturen zu schaffen, eine deutsche Leitkultur zu verhindern und so letztendlich die deutsche Kultur zu erodieren.

  175. Jeffrey Peck wirkte nur wenig später am Buch After Unity – Reconfiguring German Identities (1997) mit, in dem es ebenfalls darum geht, zukünftig den Begriff des Deutschseins zu erweitern, um Millionen Gastarbeiter, Flüchtlinge und Zuwanderer einzuschließen.

    Dabei stehen stets nur die Befindlichkeiten der in Deutschland lebenden Minderheiten im Vordergrund, niemals die Ansichten der Einheimischen.

    http://www.amazon.de/After-Unity-Reconfiguring-Identities-Studies/dp/1571810404/ref=sr_1_4?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1441818111&sr=1-4&keywords=after+unity

  176. Nicolas Sarkozy – 2008

    Im Dezember 2008 sagte der französische Präsident Nicolas Sarkozy auf einer Veranstaltung über „Diversität“ an der Ecole Polytechnique, dass sich Frankreich der Herausforderung der Rassenmischung stellen müsse.

    Der Universalismus Frankreichs beruhe auf der Rassenmischung.

    Dies sei keine Wahl, sondern eine Pflicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=I8yaiN6ew_g

  177. #241 Drobo (26. Okt 2015 10:50)

    Richtig, Merkel erhielt im Jahre 2011 den Preis der Coudenove-Kalergi-Stiftung, also einer Stiftung, die sich für die Umvolkung zum Zwecke der Abschaffung der europäischen Nationalstaaten einsetzt.

    Und im selben Jahr forderte diese falsche Schlange in einer Rede ganz unverblühmt die Aufgabe von Souveränität und Rechten (der Nationalstaaten), um eine „Neue Weltordnung“ (diktatorischen europäischen Zentralstaat!) zu schaffen:

    https://www.youtube.com/watch?v=6nzAwNoSbUw

  178. Gregor Gysi

    Auch der Kommunist und (wahrscheinlich) ehemalige Agent der StaSi, Gregor Gysi, bläst ins gleiche Horn, als er im April 2015 sagt:

    „Wir müssen endlich begreifen, dass die Europäische Union ein Einwanderungsgebiet ist,

    dazu muss es Regeln geben, die müssen fair sein zwischen den 28 Mitgliedsländern, das muss entsprechend ausgehandelt werden und übrigens auch sehr zügig. Und neben der Einwanderung gibt es auch das Asylrecht. Auch das muss human in jeder Hinsicht gestaltet sein und zwar auch wiederum in allen EU-Ländern.

    So fordert auch Gysi zwischen den Zeilen unbegrenzte Einwanderung und unbegrenztes Asyl in allen europäischen Ländern, denn seine Partei hat nicht nur einmal erklärt, dass die Abschottung gegenüber Asylfordernden und auch die Abschiebung von Abgelehnten als inhuman einzustufen sei

  179. Was soll sie dann tun?
    ja, das EInzige, wozu sie wirklich fähig ist – abdanken.
    Merkel ist die größte Niete, welche D. seit Adolf H. gezogen hat und deswegen sollte man nicht auf ein Suizid warten.
    Sie solle sich einfach schleichen!
    Als Agentin einer ausländischen Macht, ist sie sowieso kriminell oder einfach nur bauernschlau.

  180. #217 Claude Eckel (26. Okt 2015 07:57)

    Seit 1945 hat kein Kanzler mehr soviel Schaden an Deutschland angerichtet wie diese Ex-Kommunistin. ????

    Einmal Kommunist, immer Kommunist. Und die Alte, aka Erika, war drüben doch sogar eine ganz große Nummer in der FDJ; zudem soll ihr Vater auch eine extrem linke Gesinnung gehabt haben. Seit Merkel werden wir kommunistisch regiert, was nun direkt ins Chaos führt. Und das Staatsfernsehen ist reine Propaganda, so wie es sich gehört für Diktaturen.

    So falsch!!

    So richtiger:
    Einmal Sozialist, immer Sozialist. Und die Alte, aka Erika, war drüben doch sogar eine ganz große Nummer in der FDJ; zudem soll ihr Vater auch eine extrem linke Gesinnung gehabt haben. Seit Merkel werden wir Sozialistisch regiert, was nun direkt ins Chaos führt. Und das Staatsfernsehen ist reine Propaganda, so wie es sich gehört für Diktaturen.

  181. #245 Midsummer

    … die sich für die Umvolkung zum Zwecke der Abschaffung der europäischen Nationalstaaten einsetzt.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Es geht ausschließlich um
    VÖLKERVERNICHTUNG!

    Da wird ein Buhei gemacht um jede gefährdete Tierart, zu recht, aber im gleichen Atemzug Völker zu vernichten, ist ein bisher nie dagewesenes Verbrechen.

  182. #235 Metaspawn (26. Okt 2015 10:33)

    „Die Lust der Deutschen sich ihr eignes Grab zu schaufeln, ist weiter ungebrochen und „sprichwörtlich“ grenzenlos. 70 Jahre Gutmenschenindoktrination sind dabei ein Volk auszulöschen. Unglaublich.“

    Hatte ich schon sinngemäß vor einigen Monaten hier geschrieben. Reaktionen? Sehr viel Schweigen. Ein(e) Teilnehmer(in) fragte mich, aus welchem Grund ich die Deutschen „denn so hassen würde“.

    Nur nochmal so zur Erinnerung. Auch WWI und WWII wurden VON AUßEN beendet. Die Deutschen selbst haben keinen (eigenen) Ausweg gefunden.

    Das Problem ist, dass die Deutschen nun die „Moral“ (für sich selbst wäre nicht das Problem, nein, leider jetzt für die ganze Welt) „entdeckt“ haben. So nach dem Motto, an der „deutschen Moral“ soll die Welt genesen.

    Wie ich auch schon neulich sagte, die Deutschen sollen DAS machen was sie können. Autos und andere High-Tec Produkte herstellen. Und ansonsten die Schnauze halten. Und natürlich nicht bezahlen! Das „Schnauzeaufreißen“ hatte schon immer seinen finanziellen Preis.

    Aber die Rettung der Welt vom diversem Unbill (Kriege, Flucht, Hunger, Klima, Plastikmüll, Atomkraft, Jugoslawien, Bosnien, Kosovo, Griechenland, Spanien, Portugal, Afganistan, Mali, Weiße, Neger, Gelbe, Rote und was weiß ich noch alles) kostet natürlich.

    Ich muss sagen, ich hatte schon immer Angst vor Moralaposteln, egal wo sie ihr Unwesen treiben. Und vor den hiesigen Aposteln ganz besonders.

  183. #215 jesse pinkman (26. Okt 2015 07:49)
    # 204 FEMA
    Ich befürchte, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis dieses Gesetz durchgesetzt wird. Der Herr Maas steuert schon gefährlich in diese Richtung. Das ist so krank…
    ++++
    Auch Maas wird die Legislaturperiode nicht überleben!

  184. #249 xRatio (26. Okt 2015 12:21)
    Wie bescheuert die Deutschen sind, sieht man auf Schritt und Tritt auch in PI.
    ++++
    Lümmel!
    Das geht ein Tuck zu weit! 😉

  185. Über diese schreckliche Trulla ist schon viel geschrieben worden. Ich sage nur auch Beton bekommt man klein !
    Diese Trulla ist für Deutschland untragbar geworden !
    MERKEL MUSS WEG !!!!

  186. Gleich bei N24: Unser Hosenanzug im Bürgerforum. Motto: „Gut leben in Deutschland (sic)“!!

  187. Wie kann Deutschland als eines der am dichtetsen besiedeleten Länder der Welt Einwanderungsgebiet sein?

    Merkels Asylkurs gefährdet die innere Sicherheit

    Tausende Flüchtlinge kommen täglich über unsere Grenzen, die meisten von ihnen wollen weiter nach Deutschland. Dort fährt Bundeskanzlerin Angela Merkel einen gemäßigten Asylkurs, doch in den deutschen Sicherheitsbehörden wächst nun die Kritik an der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Verfassungsschutz, Bundeskriminalamt, Bundesnachrichtendienst und Bundespolizei seien laut „Welt am Sonntag“ besorgt um die innere Sicherheit der Bundesrepublik. Die Prognosen der Behörden sind düster.

    http://www.krone.at/Welt/Merkels_Asylkurs_gefaehrdet_die_innere_Sicherheit-Experten_warnen_-Story-478766

  188. OT
    EINZELFALL?

    Belgien: Anschlag auf Kaserne vereitelt

    Ein Bewaffneter hat am Montagvormittag versucht, mit einem Fahrzeug den Zaun der Kaserne Flawinne nahe der südbelgischen Stadt Namur zu durchbrechen. Soldaten eröffneten laut belgischen Medienberichten das Feuer, dem maskierten Einzeltäter gelang jedoch zunächst die Flucht. Wenige Stunden später vermeldete dann die Polizei die Verhaftung eines Verdächtigen.

    http://www.krone.at/Welt/Belgien_Anschlag_auf_Kaserne_vereitelt-Taeter_gefasst-Story-478870

  189. #254 Allahu Kackbar (26. Okt 2015 13:06)
    Gleich bei N24: Unser Hosenanzug im Bürgerforum. Motto: „Gut leben in Deutschland (si
    ++++
    Damit noch mehr Invasoren angelockt werden?
    Besser wäre es, ein Video mit der Kanzlerin z. B. von der total überfüllten Invasoren-Aufnahmestelle in Braunschweig-Kralenriede zu machen und Al Jazeera weiter zu leiten.

  190. #260 eule54 (26. Okt 2015 13:24)

    Es ging leider nur um das Thema „Bildung“ vor ausgesuchtem Publikum. Nullkommanix zum Thema „Invasion durch mohammedanische Truppen“.

  191. Aber die Alte wird es nicht schaffen Deutschland kaputt zu machen. Da bin ich mir sicher ! Was das schlimmste wäre ein Bürgerkrieg. Hoffen wir das es andere Möglichkeiten gibt aus dem Schlamassel wieder rauszukommen. Die nächsten Wahlen kommen, dann wird man sehen ob der wahre Deutsche was dazu gelernt hat.

  192. Von vernünftigen Menschen möchte das Merkel nichts wissen.
    Hier ein Vorschlag in Form eines 10 Punkte Plan:

    Der frühere BND-Chef August Hanning hat ein Zehn-Punkte-Programm vorgelegt, was geschehen müsste, um in der Flüchtlingskrise wieder zu Recht und Ordnung zurückzukehren.

    Das Programm schlägt vor:

    1. Erklärung eines Aufnahmestopps für Flüchtlinge durch die Bundeskanzlerin oder Bundesregierung.

    2. Schließung der Grenze für Migranten ohne Einreiseerlaubnis unter strikter Anwendung des nationalen und supranationalen Rechts. Keine Aufnahme in Asylverfahren von Antragstellern, die aus sicheren Herkunftsstaaten nach Deutschland einreisen. Ausnahmeregelungen für allein reisende Minderjährige und Familien mit Kindern. Beschleunigung behördlicher Aufnahme- und Anerkennungsverfahren durch erweiterte Mitwirkungspflichten der Antragsteller und Sanktionen im Falle unrichtiger oder unvollständiger Angaben.

    3. Sofortiges Einfrieren der gegenwärtigen Migrationsströme auf der Balkanroute.

    4. Beschränkung des Familiennachzuges. Es handelt sich bei den Migranten zu circa 80 Prozent um männliche Personen im Alter zwischen 17 und 35 Jahren, die zum großen Teil aus Großfamilien stammen. Es ist zu erwarten, dass bei unveränderter Rechtslage durchschnittlich jeder Migrant mindestens vier Familienangehörige nachzieht.

    5. Residenzpflicht für Migranten, Leistungskürzungen beziehungsweise dem Ausschluss von Leistungen bei Verletzung der Residenzpflicht.

    6. Sofortiger Beginn eines umfassenden Programms zum Bau von Unterkünften sowohl in Deutschland und im Nahen und Mittleren Osten. Beteiligung der künftigen Bewohner an der Errichtung dieser Unterkünfte. Einwerbung von finanziellen Unterstützungsleistungen in den Golfstaaten und Saudi-Arabien. Ziel: spätere Rückführung der Migranten in ihre Heimatregion.

    7. Sofortige Beschäftigungsprogramme und verpflichtende Integrations- und Sprachkurse für Migranten.

    8. Einberufung eines „Migrationsgipfels“ mit allen relevanten gesellschaftlichen Gruppen

    9. Gespräch der Bundeskanzlerin/Bundesregierung mit Vertretern der gewerblichen Wirtschaft und des Handwerks mit dem Ziel einer verbindlichen Verpflichtung der Beteiligten zur Ausbildung und Beschäftigung von Migranten.

    10. Sofortige Verstärkung der Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern für die neuen Herausforderungen. Einstellung zusätzlichen Personals; Gewinnung und Fortbildung von Personal mit Kenntnissen über den kulturellen Hintergrund der Migranten und entsprechenden Sprachkenntnissen.

    Stattedessen heisst es erneut von der Zonenwachtel: „ES gibt KEINE Obergrenze für Flüchtlinge!“

  193. #115 Ulrich Lenz (25. Okt 2015 22:58)

    Mit Abstand das Beste, was ich seit längerem lesen durfte. Haben Sie vielen Dank, somit weiß ich, dass ich noch nicht verrückt bin.
    Male mir nämlich fast das gleiche Szenario aus, wenn das alles weiter wie bisher läuft.

    Und das dieses Vorgehen der jetzigen Regierung überhaupt so lange durchgeht, ist mir schlichtweg ein Rätsel.

Comments are closed.