imageIn meiner Regimekritik „Fremdschätzen“ habe ich fundiert, dass die Asylflutung Deutschlands dem eigentlichen Zweck dienen soll, Chaos und Rechtlosigkeit zu schaffen, um das deutsche Volk zu zwingen, Europa als neuen Nationalstaat in hoher Not „demokratisch“ zu wählen und dabei gleichzeitig die Nation Deutschlands und die Schuld aller Politiker verschwinden zu lassen. Heute, am 3. Oktober 2015, hat Bundespräsident Gauck in der Paulskirche Frankfurt diese Analyse auf PI als gerechtfertigt bestätigt und somit der deutschen Nation den gesellschaftspolitischen Krieg erklärt.

(Von G. Andreas Kämmerer)

In seiner heutigen Rede setzte Gauck Millionen Asylanten mit Millionen Ostdeutschen vor der Einheit auf eine Stufe, Zitat (alle weiteren Fettungen von mir):

„Aber was heißt es nun, die innere Einheit wiederum und neu zu erringen, …“

Dabei bezeichnet Gauck notwendigerweise alle Millionen Asylanten, die nach Deutschland eindringen, als ein Teil unseres Volkes, Zitat:

“…wenn sich die Zusammensetzung von Bevölkerungen in kurzer Zeit erheblich verändert?“

Weiterhin fragte Gauck, wie gegen den Widerstand der deutschen Mehrheitsmeinung Asylforderer (die Gauck als Neuankömmlinge, als staatliche Neugeburten verniedlichte) in ein Volk gepresst werden können, Zitat:

“Wie schaffen es Staaten, wie schaffen es Gesellschaften, ein inneres Band zwischen Einheimischen und Neuankömmlingen herzustellen?“

Aber nicht nur Deutschland, jede Nation in Europa sollte sich diesem Druck beugen, Zitat:

„Und wie kann die Europäische Union Einvernehmen erreichen, wenn die Haltungen gegenüber Flüchtlingen so unterschiedlich sind?“

Als Antwort lässt Gauck die Katze aus dem Sack lugen:

Noch führt der Druck die europäischen Staaten nicht zusammen. (…)“

und lässt sie schließlich in voller Pracht rausspringen:

„Es kann keine Lösung in der Flüchtlingsfrage geben – es sei denn, sie ist europäisch. (…)“

Wir wissen nun also, dass nur ein europäischer Nationalstaat das Feuer wird löschen können, dass die Brandbeschleuniger Gauck, Merkel und alle anderen Volksverräter im Bundestag über alle Medienkanäle über Deutschland ausgießen.

Dabei beantwortet Gauck auch den Zeitraum der notwendigen Asylerpressung Deutschlands, versteckt, in einer Frage, Zitat:

„Wie wollen wir den Zuzug von Flüchtlingen, wie weitere Formen der Einwanderung steuern (…)“

Gauck gibt die Antwort selbst:

„- nächstes Jahr, in zwei, in drei, in zehn Jahren?

Gauck und die anderen Volksverräter geben dem Volk also maximal noch zehn Jahre, bis die Not so groß ist, jegliche persönliche, staatliche und rechtliche Identität auf dem Altar der Rechtlosigkeit zu opfern. (Nicht ohne Zufall der Zeitraum der nächsten zwei Europa-Wahlen in 2019 und 2024!)

Nachdem Gauck seinem ungeliebten Teil des deutschen Volkes den Fehdehandschuh hingeworfen hat (allen geborenen Deutschen ohne Migrationshintergrund und insbesondere allen Ostdeutschen, die keine Stasi-Vergangenheit haben) beginnt der Kampf für unser vereintes Deutschland heute, am 3.10.2015!

Also Patrioten, in West und Ost: bitte im Kalender eintragen:

3. Oktober 2015 – Gaucks
Kriegserklärung an das deutsche Volk.

» Spiegel: Gaucks Rede im Wortlaut

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

271 KOMMENTARE

  1. “…wenn sich die Zusammensetzung von Bevölkerungen in kurzer Zeit erheblich verändert?“

    Deshalb arbeiten unsere Politiker daran die neuen Verhältnisse in kürzester Zeit einzuziehen.
    Um so vollendete Tatsachen zu schaffen. Um dann als Ausgangspunkt zu skandieren: Es ist halt jetzt so!
    Das dürfen wir so nicht hinnehmen!!

  2. Deswegen fordere ich:

    – Lutz Bachmann BUNDESPRÄSIDENT sofort per Neuwahl.

    – Björn Hocke BUNDESKANZLER sofort per Neuwahl.

    Bachmann hat gute Pläne und Hocke spricht die Mitte der Gesellschaft an. Wenn sie als DUO auftreten kann das was werden.

    Aber leider laufen die Deutschen immer noch ihrer Merkel hinterher als wär nichts gewesen. Und Gauck predigt seine Messen.

  3. at sauermann:

    Ich kotze mit Ihnen !!!

    Dieser widerwärtige Charakter wird bald Geschichte sein.
    Bloß was dann kommt, .. das müssen wir alle mitprägen, das künftige Entscheiden muß wieder demokratisch werden, es muß in den Händen des Volkes liegen.
    Und Sie, Herr Gauck, Sie sind der ALLERLETZE der dabei mitwirken wird, darauf können Sie sich verlassen !!!!!

  4. Diese Kriegserklärung wurde schon vor längerer Zeit abgegeben, aber die „Schuld der Politiker“ wird nicht verschwinden- geschweige denn vergessen werden! Lasst uns um Himmels willen alles tun, um mit diesen Verrätern die Laternen zu schmücken… .

  5. Ein völlig von der Realität abgelöster Wolkenkuckucksheimer. Mit nichts, aber auch rein gar nichts was die Gesellschaft ausmacht jemals in Konflikt geraten, inklusive richtiger ehrlicher Arbeit, so richtig mit Lohnsteuerkarte, Arbeitgeber, Schichtarbeit.

    Ein völlig realitätsferner Selbsterlöser.

    Traurig….

    https://www.youtube.com/watch?v=iZiO9bqzHzg

  6. Hat der Bundespräsident die Genfer Flüchtlingskonventionen und die Asylgesetze gelesen UND verstanden?

    Wenn dem so wäre, dann müsste er eigentlich den Unterschied zwischen Einwanderer, illegalem Einwanderer, tatsächlich Schutzbedürftigem und „Flüchtling“ kennen.

  7. Gauck ist ein alter, seniler Mann. Leider aufgrund seiner Position hochgradig gefährlich.

    HERR GAUCK, ICH WEIß NICHT, OB MAN SIE ABGRUNDTIEF VERACHTEN ODER NUR BEMITLEIDEN SOLL.

    Er ist ein schlimmer Mensch in einer für Europa sehr schlimmen Zeit.

  8. Erinnert sich jemand an Merkels Fast-Versprecher auf einer ihrer Pressekonferenzen?

    „Die Europäische Na… Union…“

    Ich meine, es war die mit Faymann, bin mir aber nicht sicher. Hab hier keinen Ton und kann deshalb kein Video suchen.

  9. #7 sirius (03. Okt 2015 20:43)
    „Der Typ will eine andere Republik!“

    Nein, er will die bisherige Feudalherrschaft fortsetzen, und bestimmt keine Errichtung einer Republik. Hätten wir jetzt eine Republik, hätten wir auch ein Selbstbestimmungsrecht in inneren und äußeren Angelegenheiten.

    https://www.youtube.com/watch?v=NtpxO3jYcqg

  10. Gauck ist auch hier der Lump und Wendehals, SO wie wir ihn kennen ! Erst war das Boot „nie voll“, dann aber sind wir plötzlich nicht „grenzenlos belastbar“, und nun kriecht er wieder aus einer anderen Ecke heraus. Immer nur SEIN Wohl und SEINE „Pension“ im Sinn, wiederwärtig !
    Da ist mir selbst Merkel lieber, die recht offen zeigt, daß ihr alles völlig egal ist, Hauptsache SIE ist oben und am Ende Friedensnobelpreis-Tussi.
    Es wird Zeit, daß SOLCHEN Volksverrätern das Handwerk gelegt wird, und zwar nachhaltig !

  11. Wieso muss Gauck weg? Der ist doch nur Bundespräsident! Eine Art Feiertagsausgabe des Regierungssprechers.

    Was mich angeht, ist die von mir bedauerlicherweise treudoof mitgewählte Regierung, insbesondere Kanzlerin (Amtseid!) aus meiner Sicht vertragsbrüchig geworden und wird von mir, sofern freie Wahlen bis dahin überhaupt noch rechtlich möglich sind, beim nächsten Mal einfach nicht mehr gewählt werden.

    Lang lebe der Rechtsstaat und seine freien Wahlen!

    Des weiteren: Sprechen Sie nur ganz für sich allein, Herr Schöngeist-Bellevue!

  12. Merkel, Gabriel, Gauck, Maas, und wie Ihr alle heißt, … Ihr seid wirklich böse Wesen, und das Schlimme ist daß es noch genug Blöde gibt die Euch gewähren lassen.., Euch tatsächlich wählen.
    Und DIE, die müssen und werden bezahlen.
    Für ihre eigene Blödheit.
    Und zwar einen Preis, den sie nicht kennen und von dem sie nichts wissen wollen.
    Hauptsache immer schön bücken und sich weiter fi…n lassen, denn DAS könnt Ihr gut Ihr armseligen Schwachen, bloß lasst doch die in Ruhe die sich nicht mit Euch in der E.U. Abschaum-muselmanischen Scheiße mitsuhlen wollen…
    Ernsthaft !!!!!

  13. Ich ertrug heute den Festakt via Radio, Deutschlandfunk.

    Es war ekelhaft.

    Gern hätte ich das Gerät gegen die Wand geschleudert, aber was kann mein kleines Radio dafür, was es wiedergeben muss? Ich bewundere das Kästlein dafür, diesen gequirlten Dreck aus abstoßendem Gelaber und dissonanter Musik (das musikalische Beiwerk war durchweg diese etwas schmerzhafte Geräuscherzeugung nach maurerischen Grundsätzen) mit seinem kleinen Lautsprecher so tapfer abgeben gekonnt zu haben.

    Gaucks Geseire war jedenfalls zum Erbrechen, als aktiver Pfaffe dürfte der jede Kirche leer predigen, nur ein paar Taube oder Schwachsinnige würden vielleicht in den Bänken sitzen bleiben.

    Kein Wort natürlich zu den linksmotivierten Störungen bei der Übergabe des Bundesratsvorsitzes – das kommt vielleicht kurz bei den 5.00 Uhr-Meldungen.

    Aber lustiges Detail am Rande: Früh morgens hatten wir hier starken Nebel und wohl deshalb Überreichweiten bei der UKW-Abstrahlung.
    Jedenfalls war der Deutschlandfunk bis etwa halb Neun auf 88,7 nicht zu empfangen, statt seiner war glasklar ein dänischer Sender zu hören.
    Ganz still und leise hoffte ich schon, unser nördlicher Nachbar sei als Befreier einmarschiert…

  14. Zyankali oder Hängen. Herr Gauck soll sich aber bitte schnell entscheiden, die Warteschlange ist lang, sehr lang.

  15. #13 pippo kurzstrumpf der erste (03. Okt 2015 20:49)
    Gauck ist ein alter, seniler Mann. Leider aufgrund seiner Position hochgradig gefährlich.

    HERR GAUCK, ICH WEIß NICHT, OB MAN SIE ABGRUNDTIEF VERACHTEN ODER NUR BEMITLEIDEN SOLL.

    Er ist ein schlimmer Mensch in einer für Europa sehr schlimmen Zeit.
    ———————————————————————————————————
    Verachten, Bemitleiden ?
    Nein nur bitte schnellstens entsorgen und mit Ihm das restliche Pack!

  16. Alle traeumen von der Neuen Weltordnug aber das Volk will nicht so recht mitziehen, was macht man da, wie Gauck schon sagt, man erhoeht den Druck, den Druck als Rassist und Nazi dazustehen.
    Dass jedoch Rechts die Heimat und Ordnung liegt und Links Chaos und NWO, das begreifen die wenigsten wie es scheint. Rechts zu sein ist immer noch schlecht und wird immer noch verteufelt, obwohl Links alles zerstoert und zu Vergewaltigungen von Deutschen Frauen aufruft.
    Heutzutage Rechts zu sein hat mit Hitler nichts mehr zu tun, sondern ist einfach der Gegenpol zur Linken zerstoererischen Gedankenwelt!

  17. #18 Ralph Steinadler (03. Okt 2015 20:54)

    Ich freue mich auf die nächste Bundestagswahl da wird sich glaube ich einiges ändern in DE zumindest wenn die Nichtwähler endlich hingehen!

    ——

    ach was… Bis zur nächsten Bundestagswahl? Bis dahin gibt es Deutschland längst nicht mehr. Es wird nie wieder eine Bundestagswahl geben. Entweder jemand zieht die Notbremse (Militärputsch) und rettet deuutschland oder Deutschland geht unter.

    so oder so: Eine Bundestagswahl wird es nie wieder geben.

    2013: 95% der Wähler haben radikale Parteien gewählt. Gut: Die radikale Partei FDP kam nicht mehr herein und darf ihre Hände in Unschuld waschen. Aber der Rest hat genau den ganzen Untergang mit durchgewunken. Zu den Euro-Rettungspaketen gab es noch so 20 Gegenstimmen. Zu den Räfutschies keine Einzige.

    Somit sind alle Bundestägler mitschuldig am Untergang.

  18. WITZ³ 80% der ‚Flüchtlinge‘ sind NICHT von Syrien

    Hoax: 80% of refugees from war-torn Syria aren’t from Syria at all

    http://www.jihadwatch.org/2015/09/hoax-80-of-refugees-from-war-torn-syria-arent-from-syria-at-all

    Heute,
    German Minister de Maiziere: Islamic State jihadis(Q9:111 ‘SLAY … achievemet SUPREME’) sneaking(schleichen) into country with refugees”

    Surprise, surprise 🙂

    http://www.jihadwatch.org/2015/10/german-minister-islamic-state-jihadis-sneaking-into-country-with-refugees-active-in-refugee-camps/

  19. 2.Kriegserklärung: NTV der Lügensender (AfD unter 5%)
    „Flüchtlinge erhalten eigene TV-Show“

    „N-TV hat sich nun etwas ganz Besonderes ausgedacht, um den Flüchtlingen die Ankunft in Deutschland zu erleichtern: Eine eigene TV-Show in arabischer Sprache. Der Moderator ist Constantin Schreiber, der zwar Deutscher ist, jedoch mehrere Jahre in Syrien, im Libanon und in Dubai lebte.“
    https://www.youtube.com/watch?v=pidhh0q62TE
    https://www.youtube.com/watch?v=zyZ3MSoUyY4

    Macht ihnen die Hölle heiss auf Youtube!

  20. #26 sophismos (03. Okt 2015 21:02)

    DAS hier war m.E. die ultimative Kriegserklärung an das deutsche Volk!

    Inakzeptabel sind die Worte, die Frau Stefanie Drese, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, am 16.11.2011 im Landtag Mecklenburg/Vorpommern gesprochen hat:

    Den Antrag der NPD-Fraktion – „Den biologischen Fortbestand des deutschen Volkes bewahren!“ – lehnen die Vertreter der demokratischen Fraktionen, in deren Namen ich heute spreche, mit aller Nachdrücklichkeit und aufs Schärfste ab.

    Im NS-Staat wurden sozial unerwünschte Mitbürger liquidiert. In der Bundesrepublik werden jede Woche an die fünftausend sozial unerwünschte ungeborene Deutsche liquidiert. Die SPD fordert und fördert diese Massentötungen, was der NS-Ethik entspricht.

    Daher sollten sich die „Landtägler“ usw. nicht in Sicherheit wiegen!

  21. Gegen Ende seiner Rede beschreibt der Bunte Präsident die Werte unseres Landes, wie sie ihren Niederschlag im Grundgesetz gefunden haben, das geht ja noch in Ordnung, Dafür wollen wir auch unter den Neuankömmlingen werben – nicht selbstgefällig, aber selbstbewusst, weil wir überzeugt sind: Dieses Verständnis, kodifiziert im Grundgesetz, ist und bleibt die beste Voraussetzung für das Leben, nach dem gerade auch Menschen auf der Flucht streben.Hier beginnt aber dann doch seine Buntheit, anstatt diese Werte als verbindlich zu bezeichnen, stellt er sich gleichsam in die Fußgängerzone neben einen Salafisten-Stand und wirbt für unsere Werte. Damit treibt er es dann doch zu bunt.

  22. Der Gauckler oder besser gesagt IM Larve…….
    und unsere Zonenwachtel ( IM Erika )……….
    sofort RAUS aus D.

  23. Gibt es eine tiefenpsychologische Erklärung für den gesamten Wahnsinn?

    Oder sind Suizidsehnsucht, Bindungslosigkeit, Selbstaufgabe und Selbsthass die augenscheinlichen Symptome einer Epidemie innerhalb der politischen Klasse?

  24. Nun, wenn man Geisteskranken Ausgang gewährt, kommt halt so ein geistiger Dünnpfiff zustande. Allein diese Frechheit, den 25. Jahrestag der Wiedervereinigung zu nutzen, um auch hier mit dem Flüchtlingsgeschwurbel fort zu fahren, zeigt die absolute Untätigkeit seines eh schon schwachen Gehirns. Dieser Mann gehört, das habe ich schon oft gesagt, ins tiefste finstere Loch eingesperrt, zusammen mit der größten Verräterin der Menschheitsgeschichte. Diese beiden lächerlichen Gestalten werden Deutschland in einen Zustand treiben, der unsere schlimmsten Albträume wahr werden lässt. 25 Jahre Deutsche Einheit – in den nächsten 25 MONATEN wird Deutschland nicht mehr das Land sein, das wir kennen.

  25. So ein Arschloch. Die wollen Europa mit allen Mitteln durchkriegen, koste es, was es wolle. Sie werden nicht damit durchkommen. Zu viele Menschen wachen auf und es werden immer mehr. Noch besteht Hoffnung, Freunde.

  26. #34 peter54 (03. Okt 2015 21:14)

    Zustimmung- beim ersten Versuch haben die Nationalen International-Global-Sozialisten 40 jahre gebraucht, um Deutschland zu ruinieren.. beim 2ten Anlauf brauchte es dann „nur noch“ 25 Jahre, reife Leistung! ;-(

  27. Leute, hier ist mein kleiner Aktionsplan um meinen kleinen bescheidenen Beitrag zu leisten diesen Saustall auszumisten und trocken zu legen. Mann muss diesen Verraeter-Staat jetzt finanziell schaden wo man nur kann !
    Wer mit Punkten von MEINEM Plan nicht ueberinstimmt, kann diese gerne weg lassen oder die Prioritaet aendern oder andere Punkte ergaenzen. Sinnvolle Ergaenzungen uebernehme ich gerne. Es ist MEIN Plan, ich zwinge diesem Niemanden auf.

    1.) sofort alle Ersparnisse von saemtlichen Konten abheben. (Spar-)Konten, Lebensvericherungen, Bausparen ect. kuendigen – aufloesen. An dem Eigentumsrecht mit Bezug auf Immobilien haben die sich ja nun schon vergangen ! Die Konten sind als naechstes dran.
    Damit faellt man einem Bail-In, Euro-Abwertung / Negativ-Zins oder Enteignung und Hair-Cut nicht zum Opfer, falls diese fiesen Wahnsinnigen auf die wunderbare Idee kommen sollten an die Konten zu gehen um diesen unglaublichen Volksverrat zu finanzieren.

    2.) sofort dieses wunderbare Euro-Buntpapier in Edelmetalle umtauschen. Egal was, Gold, Silber, Platin ect. Am besten in Muenzen mit der Britschen Queen, denn das ist ‚legal‘ Tender und wird immer akzeptiert -weltweit- Nur so viel Geld auf dem Konto lassen damit man alle Rechnungen im Monat bezahlen kann und keinen Fatz mehr ! Jeden Euro der im Monat nicht ausgegeben wurde -diskret- in Edelmetalle und andere Sachwerte umtauschen. So straft man die Pleite-Banken und den Scheiss-Staat ab !

    3.) sich mit Gleichgesinnten organisieren

    4.) Bewaffnen und Vorraete an Lebensmitteln, Medizin, Verbandsmaterial, Wasserfilter ect. anlegen

    5.) jeglichen Konsum auf ein absolutes minimum reduzieren. Motto: ultra Geiz ist ultra Geil, so kassiert dieser Scheiss-Staat weniger MwSt.

    6.) Weniger Arbeiten, so kassiert deiser Scheiss-Staat weniger Einkommenssteuer und andere „Abgaben“

    7.) Optional wer mag, Steuerhinterziehung / Schwarz-Arbeiten / Arbeitslos melden und kassieren / oder gar selber als Asylschmarotzer posieren und kassieren

    8.) Bummel-, Generalstreik, extra lange Raucherpausen, oefter mal Krank machen, generell schlechte ‚Arbeit‘ leisten so das es nochmal gemacht werden muss ! Der Flughafen in Berlin ist da ein gutes Beispiel, so wird es richtig gemacht.

    9.) Beamten mit sinnlosen Anfragen zuschuetten damit die sich mal Ihr Geld auch verdienen koennen und somit diesem Scheiss-Staat weitere Kosten verursachen

    10.) Nach Moeglichkeit unbeding vermeiden in irgentwelche Blitzerfallen zu fahren oder im Park/Halte Verbot zu stehen, denn das ist nun mittlerweile eine gute Einahmequelle fuer die Wahnsinnigen geworden

    11.) private Fahrgemeinschaften gruenden um so weniger Mineraloil-steuer und MwSt an den Scheiss-Staat abzutreten.

    12.) (fuer „Wessies“ vielleicht was neues) -Nachbarschaftshilfe-, kleine (Auto-)Reparaturen usw. selber durchfuehren, somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer

    13.) Nur Bar-Geld benutzen und nach islamischen Brauch auch mal handeln / feilschen. Gegebenfalls, wenn moeglich weniger bezahlen und auch darauf bestehen das 19% vom Verkaufspreis nachgelassen werden nachdem man den besten Preis verhandelt hat !

    14.) deutsche ‚Markenprodukte‘ soweit man sich diese noch leisten koennte, boykottieren somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer. Somit straft man die Grossindustrie, die Pleite Banken und den Scheiss-Staat ab.

    15.) Urlaub ausserhalb Deutschlands machen soweit man sich diesen noch leisten koennte, somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer

    16.) kleinen (Tausch-)Handel betreiben, Ware gegen Ware. Somit vermeidet man das Euro Buntpapier !

    17.) Um sicher zu gehen das man nicht der Immobilienenteignung zum Opfer faellt, der sollte seine Immobile mit einem lebenden order gerne auch einem toten Schwein ‚verunreinigen‘ und es bekannt machen, das dieser Ort nun ‚verunreinigt‘ ist. Das wird den mohamedanischen Asylbetruegern den Appetit auf diese Immobilie etwas versalzen !

  28. Das ist wirklich schlimmer als der schlimmste Horrorfilm. Wie ein Albtraum was man da täglich zu Hören bekommt. Man hofft immer man wacht den nächsten Morgen auf, und es war alles nur ein ein böser Traum ! Aber der Horror ist wirklich real ! Irgendwie fühlt es sich an wie Endzeitstimmung. Ich glaube wirklich das knallt demnächst, so oder so. Das kriegen die da oben nicht mehr gebacken, und das haben sie jetzt wohl selbst realisiert. Die werden sich alle vom Acker machen, und das Pack mit dem Problem alleine lassen. So wird es kommen !

  29. Das Geseier von IM Larve war heute mal wieder so richtig ekelhaft, da kommt einem das Mittagessen wieder hoch und will raus.

    Am schlimmsten ist dann noch die sogenannte Berichterstattung, besser Propaganda, im zwangsfinanzierten Staatsfernsehen, die das Geseibel auch noch feiern. Das ist alles nur noch widerlich.

    Mir ist auch noch was anderes aufgefallen: Wir haben ja heute angeblich unseren „Nationalfeiertag“ . In den Fernsehübertragungen der diversen Staatsakte wurde von Orchestern einiges an Musik gespielt.

    Allerdings wurde nicht ein einziges Mal unsere Deutsche Nationalhymne „Einigkeit und Recht und Freiheit“ gespielt.

    Stattdessen musste man sich mehrmals die „Europahymne“ anhören.

    Haben andere hier im Forum das auch so erlebt?

    Ich kenne keinen normalen Staat, in dem so etwas passiert. Diese BRD hat fertig, aber sowas von.

  30. Danke für diesen drigend nötigen Artikel!

    Die Volksverräter haben anhand des Asyl Tsunamis der momentan über unser Land fägt unglaublichen Oberwasser.

    Vom Gaukler über Ferkel Merkel bis hin zur Quoten Türkin Özuguz von der SPD erklären Sie uns bei jeder Gelegenheit den Krieg, ganz OFFEN!

    Seehofer sagt Merkel hat eine andere Vision von Deutschland, Özuguz sagt wir müssen eine Multi Kulti Nation werden wo man das tägliche Zusammenleben neu aushandeln muss, Gauk betitelt Millionen Illegaler sofort als „Deutsche“.

    Die mometan politische Klasse versucht was schon lange und nur schleichend von sich ging nun mit Brandbeschleunigern noch in Ihrer Amtszeit zu realisieren. Deutschland, den Rechtsaat und vorallem die Deutschen abzuschaffen.

    Wo die Obrigen das Volk verraten, wo Unrecht zum politischen Ziel deklariert wird, wird WIDERSTAND ZUR PFLICHT!

  31. Wenn Marihuana schon legalisiert wäre, hätte ich eine Erklärung für den Stuss, den unser Wanderprediger da von sich gibt. Dieser Mensch scheint völlig vergessen zu haben, für welches Volk er zum Staatsoberhaupt gewählt wurde. Wir sind nicht mehr sein Volk.

  32. Es waere angebracht gewesen, heute, am Tag der Deutschen Einheit, die Invasoren, die den Deutschen (die absolut nichts mit derElendigkeit der Invasoren zu tun haben), so ungeheuer viel abverlangen, ein einziges Mal an zweite Stelle zu stellen. Alles andere, sie gar in den Mittelpunkt zu setzen, ist schlimmer als nur geschmacklos.

  33. Ich fass es nicht:

    GAUCK : „Aber was heißt es nun, die innere Einheit wiederum und neu zu erringen, …“

    Übersetzung: Wir haben das Land leichtsinnig und völlig verantwortungslos in eine Notlage gebracht, die wir nicht mehr beherrschen und wir müssen jetzt mit vereinten Kräften ( damit sind natürlich in erster Linie die fast durchdrehenden Verwaltungen und die direkt aktiven Institutionen wie Polizei und Hilfsdienste gemeint ) das gefährliche Schlamassel in den Griff kriegen.

    GAUCK:

    “…wenn sich die Zusammensetzung von Bevölkerungen in kurzer Zeit erheblich verändert?“

    Wieso eigentlich ? – 80 – 95 % Prozent der aktuellen Invasoren haben doch nach Erpertenschätzungen keinerlei Recht auf Asyl in Deutschland, werden somit schleunigst wieder abgeschoben und die verbleibenden „integrieren“ wir doch vorbildlich ?

    GAUCK:

    „Es kann keine Lösung in der Flüchtlingsfrage geben – es sei denn, sie ist europäisch. (…)“

    Übersetzung: Genau , wir sind mit dümmstem und unsere Nation gefährdenden Beispiel vorangegangen, kollabieren dabei und jetzt bitt schön – liebe europäische Nachbarn – folgt uns aber zack zack, damit wir nicht an dieser völlig wahnsinnigen Schleusenöffnung alleine zugrunde gehen, sondern über die Weiterverteilung euch alle mit etwas Zeitgewinn gleich mit in den Abgrund reissen werden – jawoll, das erwarten wir an europäischer Solidarität !!!!

    Noch Fragen ?

  34. Nach Beschwerde/Kommentar eines Lesers
    wg „rechtsradikaler Inhalte“

    Programmzeitschrift RTV distanziert sich
    vom Inserenten KOPP VERLAG

    „Lieber Joachim König,
    vielen Dank für Ihre Nachricht. Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist für uns ein hohes Gut, und es ist uns wichtig, in keiner Form Zensur auszuüben. In diesem Fall ist uns das sehr schwer gefallen, und nicht zuletzt aufgrund der von Reaktionen wie Ihrer bewerten wir die Situation neu und sind gerade dabei, Wege zu finden, wie wir eine Wiederholung vermeiden können.“

    Darunter Leser Gerd Neumann
    “ Das Rech auf Meinungsäußerung in Ehren, aber der Tatbestand einer Volksverhetzung nach §130 StGB sollte erneut geprüft werden.“

    http://www.rtv.de/artikel/23264/die-rtv-jetzt-auch-als-epaper.html

  35. #38 PI-User_HAM (03. Okt 2015 21:18)

    Die Musik war derart schaurig, daß ich auf unsere Hymne gar nicht geachtet hatte. Ich hätte sie vermutlich auch wahlweise für eine Karikatur eines Neutöners oder für technische Probleme bei der Übertragung gehalten.
    Musikalischer Tiefpunkt war ohnehin der Auszug aus Orffs Carmina Burana, mich schaudert es noch und ich bin froh, das nur per Mono-Radio bei geringer Lautstärke ertragen haben zu müssen.
    Eine vergleichbare Entstellung des Liedes der Deutschen hätte mein wackerer kleiner Empfänger wohl nicht überstanden.

    Ist das ganze Pack, was dort beim Festakt Steuergelder verprasste, danach eigentlich geschlossen zur nächsten offenen Moschee gestapft?

  36. Nun ist es raus, Flüchtlingsmassen dienen als Kitt, als formbare Knetmasse Kontinentaleuropa zu einem Brei zu formen. Vielleicht hat der Gauckler hier aber die Rechnung ohne den Wirt gemacht und sich alle Länder Europas geschlossen gegen die Politspinner zusammen zu schliessen und diese in die Sahara verfrachten.

  37. Ich bin kein Deutscher und vielleicht verstehe ich es deswegen nicht; Wir jammern hier doch in Frankfurt haben es alle begeistert angehört. Niemand hat buh geruffen, niemand ist aufgestanden und gegangen oder sonstwie reagiert.
    Nimmt mir es bitte nicht übel, aber manchmal habe ich Zweifel und das Gefühl, daß hier nur ein paar unzufriedene Idioten herumjammern.

    Sagt mir, daß ich mich irre!
    Sagt mir, daß ihr Deutsche keine Idioten seid!

    In Ungarn sagten die Leute bei der erste Invasion; Die Deutsche, die werden es schon richten, die lassen es mit sich nicht machen. Jetzt fragen sie nur noch: was ist mit den Deutschen los?

    Deutsche, was soll ich meine Landsleute sagen, was ist denn mit euch los?

  38. in seiner ersten rede kam auch nur anti deutsches zeug raus

    für den einheitspinner zählt immer nur eins einheit/gleichheit aller menschen

    deshalb wollen sie alle menschen/völker/rassen/klasse vereinen (oliver wille)
    nur dieses ziel zählt eine beforzugung fürs eigene lager christen oder sowas gibt es hier auch nicht das sind alle „gleichwertige menschen“ oder manchmal auch mehr wert „weil sie an diese sache glauben“

    heufig auch mit den verhalten das deutsche besonders böse/klug zu sein (joschka fischer) was rassismus gegen deutsche ist

    die einfache annahme des linksextremen ist das der mensch einfach nur eine primitive erinnerungsmachine ist die sein verhalten nur durch lernen/erziehung bestimmt führt nicht um die frage der gleichstellung von mann und frau herrum

    der andere sucht die einheit in gott (hier sollten die guten christen mal ruhig lernen das „gott“ ein allgemeiner begriff ist AllahJaho,Jahu,Jahwe,Schaddai,JHWA sind begriffe die einen gott auch bezeichnen und das sind keine multikult götter) und versucht gezielt zu lügen wenn das nicht mit der „einheit/gleichheit aller menschen“ verbunden ist

  39. „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    Bundespräsident Joachim Gauck in seiner Weihnachtsansprache

  40. Warum sprechen sie in den Talkshow immer von „wir Europäer“?
    Warum wirft Merkel die deutsche Fahne weg?
    Warum spricht Merkel nie von „dem deutschen Volk“ oder „den Deutschen“, sondern immer von „den Menschen oder der Bevölkerung“ ?

    Gauck und Merkel führen die Pläne aus, die in der globalen Elite (Bilderberger, Atlantikbrücke, Trilaterale Kommission, Davos) seit Jahrzehnten Common Sense sind:

    Die deutsche Frage zu lösen, in dem die deutsche Nation zerschlagen wird und ein europäisches Staatsvolk geschaffen wird.

    Ziel: Der Staat Europa

    Merkel und Gauck begehen Hochverrat.
    Sie setzen ein Programm um, dass die Mehrheit der Deutschen ablehnt, was NUR vom Ausland gewünscht ist (Franzosen, Engländer, andere EU Staaten und v.a. USA).

  41. @ #46 LEUKOZYT

    “ Das Rech auf Meinungsäußerung in Ehren(?), (der große)ABER(Sager) der Tatbestand einer Volksverhetzung nach §130 StGB sollte erneut geprüft werden.“

    http://www.rtv.de/artikel/23264/die-rtv-jetzt-auch-als-epaper.html

    „Good bye free speech; welcome POPULAR speech.“ — Robert Spencer

    GREAT sentence Robert Spencer 🙂

    … when you say the word ‘BUT …’ — then the free speech goes.

    With the word “BUT”(ABER) it is SLAVERY!

    Stephanie says

    January 15, 2015 at 3:31 pm

    [ 2 Min ]

    http://www.jihadwatch.org/2015/01/video-robert-spencer-on-newsmax-tv-on-obamas-response-to-the-charlie-hebdo-jihad-attack

  42. achja der schöne adler im bundestag „dem deutsche volke“

    einer anti deutsch volk regierung nicht würdig

  43. Wann machen wir endlich Schluss mit der Tyrannei.

    Es hat jetzt lange genug gedauert und wir müssen endlich Zeichen setzen.

    Entweder die AFD ran oder Lutz Bachmann und die versaute Karre aus dem Dreck ziehen und mit den Rest vom Volk neu durchstarten ohne die Bunten.

    Asylrecht weg,wird nur in den Dreck gezogen und ausgenutzt.

    Bunte und Gutmenschen alle raus, damit sie es lernen und die Grenzen für die zu ,damit die Schmarotzer nicht mehr hier herein kommen können.

  44. erkenne den linksextremen darin :

    ziel : einheit/gleichheit/zusammenführung aller menschen

    wer das als ziel hat ist in der regel linksextremer und lügt trügt und sorgt das alles reinkommt was geht

    es ist so extrem einfach !

    die 2 hauptgruppen : linksextreme und göttliche linksextreme

    es ist völlig egal aus was für gründen man nach gibt (ja da waren rechte : die bleiben im land, ja die wurden ihrgendwie verfolgt: die bleiben im land, ja das ist ein opfer seiner selbst: die bleiben im land, abkommen § sowieso hat gesagt : die bleiben im land, wir sterben aus: die bleiben im land, die machen drecksarbeit für uns: die bleiben im land, das ist die christliche verpflichtung: die bleiben im land, die ist die human/menschliche verpflichtung: die bleiben im land)

    die liste ist lang aber EXTREM EINFACH

  45. GAUCKLER : Aber nicht nur Deutschland, jede Nation in Europa sollte sich diesem Druck beugen, Zitat: bla..

    ICH WERDE MICH NIEMALS BEUGEN !!!!!!!!!

  46. Wenn dieser schäbige Lump zum Tag der Deutschen Einheit dem deutschen Volk den Krieg erklärt und es auffordert, sich noch schneller aufzulösen, dann sollten doch alle Patrioten die noch etwas Ehre im Leib haben und bereit sind, Verantwortung für das Erbe unserer Väter/Urväter und für die Zukunft unserer Kinder/Enkel zu tragen, diesen uns aufgezwungen Vernichtungskrieg mit aktiven massiven Widerstand und zivilen Ungehorsam auf allen Ebenen des gesellschaftlichen Lebens begegnen! Umfassende Behinderung und maximale Störung aller Massnahmen, die zur Integration der islamischen Eroberer beitragen!

  47. Männer, Patrioten,

    es gab 1944 neben dem Morgenthau und Kaufmannplan einen weiterenPlan , den —-Hooton Plan—-, der dazu diente, das deutsche Volk langfristig auszulöschen.

    Dieser Plan sah in seiner Endphase vor eine Immigration von einer sehr großen Zahl junger Männer nach Deutschland vor um Duetschland dadurch völlig aufgehen zu lassen. An den Islam dachte man damals wahrscheinlich noch nicht. Dennoch wurde dieser Plan in allen seinen Punkten bisher umgesetzt. Interessanterweise, kam man allenfalls in englischen oder amerikanischen Biliotheken oder dem dortigen Web etwas über diesen teuflischen Plan finden.
    Sucht Informationen darüber. Früher hat die Zentrale für politische Bildung ( Propaganda)
    sogar einen Artikel dazu gehabt. Alles ist aber jetzt verschwunden.
    informiert Euch darüber!!!
    Auch das Buch Kanzlerakte gibt es nicht mehr.

  48. Die Mauer war bestimmt nicht schön, aber sie hat im Nachhinein einen positiven Zweck gehabt ! Dadurch blieb der Osten weitestgehend von den Invasoren verschont (außer den paar Vietnamesen, Mosambikanern..die zu Ostzeiten geholt worden waren). Aber die große Flutwelle wie im Westen blieb ihnen erspart. Nach der Wende hat sich auch kaum ein Invasor in den bösen Osten getraut. Die Ostdeutschen sind somit unsere Gallier ! Sie sind es, die uns noch retten können ! Sie sind auch wehrhaft und gehen auf die Straße ! Im Westen geht das kaum, da die Linken, Gutmenschen, Invasoren, Salafisten..etc. jede Demo im Keim ersticken, die sind immer in der Überzahl.
    Also liebe Ostdeutsche bleibt so wie ihr seid ! ihr könnt noch rebellieren ! Wir hier im Westen sind bereits völlig unterjocht !

  49. @ #50 ungar (03. Okt 2015 21:30)

    Deutsche, was soll ich meine Landsleute sagen, was ist denn mit euch los?

    Sagen Sie Ihren Landsleuten, daß die Mehrzahl der Deutschen noch normal denkt und die Schnauze voll hat von dem Film der hier abläuft. Wer hier nicht ganz dicht ist und spinnt, sind unsere sogenannten Eliten aus der Politik.

    Diese Herrschaften haben kein Verhältnis mehr zu ihrem Volk und den Realitäten in unserem Lande.

    Und richten Sie Ihrem Staatspräsidenten Orban den aufrichtigen Dank unseres Volkes für seine tapfere Haltung aus.

  50. @ #48 18_1968 (03. Okt 2015 21:30)

    Ist das ganze Pack, was dort beim Festakt Steuergelder verprasste, danach eigentlich geschlossen zur nächsten offenen Moschee gestapft?

    Davon können Sie durchaus ausgehen. Wenn schon Verrat am deutschen Volk, dann richtig.

    Widerlich. Einfach widerlich.

  51. Ich hab’s schon immer vermutet: Die wollen das Land bewußt ins Chaos stürzen, um dann ihre Diktatur als Lösung anzubieten.

  52. #59 1291 (03. Okt 2015 21:40)

    ICH WERDE MICH NIEMALS BEUGEN !!!!!!!!!
    ————————————————
    Und schon gar nicht bücken. Lieber stehend sterben, als kniend leben (Böhse Onkelz)

  53. Die da oben haben alle eine braune Zunge,weil sie den Asylanten den Arsch ablecken.

    Wollen das Volk Mundtot machen mit allen Mitteln.

    Reden mal so und dann wieder so.

    Immer gegen uns das Volk.

    Nur nicht die Refugees angreifen,die sind die Besten.

    1 Dreck machen
    2 Fordern
    3 Beschimpfen der Beamten und des Volkes
    4 Klauen
    5 Schwarzfahren
    6 Staat betrügen mit gefälschten Papieren
    7 Bedienen lassen
    8 Vorschriften machen
    9 Gesetze missachten

    Der Gaukler hat wohl seine Rede von der Merkeln bekommen ,die muss er jetzt vortragen ,den selber kann er nichts außer Plagiate schwingen.

    Der ist der größte Wendehals den es mit da oben gibt.

    Im Mittelalter hätte man ihn die Zunge heraus geschnitten.

  54. http://www.bild.de/politik/inland/gruene-jugend/wuenscht-sich-zum-tag-der-deutschen-einheit-aufloesung-deutschlands-provokation-auf-twitter-42881382.bild.html
    Die Grüne Jugend hat offenbar eine andere Sicht der Dinge:
    Sie wünscht sich die Auflösung Deutschlands!

    Und die Kommentare auf die grüne Provokation fielen wenig positiv aus: „Möge Euch der Blitz treffen“, heißt es da.

    Andere bezeichnen die Aussage als „Hasskriminalität“ oder empören sich über die „linken Deutschlandhasser“.

    Ein anderer User fragt: „Kann man eigentlich gut schlafen, wenn man etwas mit den ‚Grünen‘ zu tun hat?“

    Dagegen sagt CDU-Generalsekretär Peter Tauber (41): „Kiffen ist eben doch schädlich. Das beweist der unglaubliche Stuss, den die Grüne Jugend zum Tag der Deutschen Einheit abgesondert hat.“

    https://www.youtube.com/watch?v=ID4lstARK0w
    Slime – Deutschland muss sterben

  55. Undeutschlandfunk:

    Also: Wir schaffen das, selbst die Sachsen. Und der 3.Oktober, Tag der Deutschen Einheit, sollte in Zukunft umbenannt werden in Tag der Vielfalt.

    Dieses Geistesmüll lief heute um 19:05 als DLF-Kommentar. Hier jener unfassbare Kommentar in Gänze (zwecks Dokumentation falls er irgendwann einmal von den DLF-Seiten verschwindet):

    Eigentlich wird jedes Jahr am 3. Oktober nach dem Motto verfahren: Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von allen. Blicke zurück verbunden mit pathetischen Reden. Dazu verkniffene Ostalgiker, die wieder einmal den Ausverkauf der DDR beklagen und Wessis, die ja schon immer alles besser wussten.

    Nicht zu vergessen das obligatorische Interview mit dem Stasi-Bundesbeauftragten, um wieder einmal die Rechnung DDR gleich Stasi aufzumachen.

    Doch der heutige 3.Oktober ist ein anderer. Wer sich aufmerksam umsieht und -hört, der weiß: Heute ist nicht die Zeit zurückzublicken. Heute müssen wir fragen: Ist das seit 25 Jahren wiedervereinigte Deutschland gut aufgestellt für das, was gerade auf uns zukommt? Und wenn nein, warum nicht?

    Bundespräsident Joachim Gauck sagte es heute so: „Es ist zusammengewachsen, was zusammengehört. Doch anders als damals soll nun zusammenwachsen, was bisher nicht zusammengehörte.“

    Deutschland verändert sich, und zwar rasant. Wir können dabei zusehen, wie es bunter wird. Abzuwenden ist dieser Prozess nicht, aber wir können ihn gestalten.

    Einige halten es nicht aus, dieses neue bunte Deutschland, das arabisch, türkisch, spanisch und griechisch spricht, manchmal ein Kopftuch trägt und keinen Alkohol trinkt.

    Leider leben von denjenigen, die ein rein deutsches Deutschland wollen, viele im Osten. Über dieses Phänomen ist schon oft gerätselt worden – wie können Regionen, in den es kaum Ausländer gibt, ausländerfeindlich sein?

    Warum wehren sich gerade diejenigen, die dringend Zuwanderung bräuchten, weil ihre Schulen leer stehen und ihre Landstriche zum Teil veröden, warum wehren sich gerade die Sachsen so vehement und teils menschenverachtend rassistisch gegen Flüchtlinge?

    Ich bin davon überzeugt, dass dies der große Fehler im Vereinigungsprozess war: Die neuen demokratischen Spielregeln wurden nicht gelehrt, sie wurden verordnet – unter der falschen Annahme, die DDR-Bürgerinnen und Bürger seien samt und sonders in das westdeutsche System und damit in das Grundgesetz verliebt.

    25 Jahre später sehen wir, dass einige Reisefreiheit, D-Mark und Wohlstand gerne genommen haben, diese Errungenschaften aber nicht bereitwillig mit anderen teilen wollen. Die Ablehnung des Fremden ist im Osten größer als im Westen und das Schlechteste, was man derzeit tun kann, ist, diese Vorurteile noch zu bestärken.

    Eine unrühmliche Rolle kommt da Innenminister de Maizière zu, der von taxifahrenden Asylbewerbern faselte und Flüchtlinge dafür kritisierte, dass ihnen das deutsche Essen nicht schmeckt. Bundespräsident Joachim Gauck dagegen hat heute den richtigen Ton getroffen – die Probleme nicht kleinreden und gleichzeitig ermutigen. Wer, wenn nicht die Ostdeutschen wissen doch, wie sich Veränderung anfühlt.

    Also: Wir schaffen das, selbst die Sachsen. Und der 3.Oktober, Tag der Deutschen Einheit, sollte in Zukunft umbenannt werden in Tag der Vielfalt.

    Deutschland wird sich verändern. „Ihr“ könnt es nicht verhindern… lautet die Botschaft „von oben“.

    UNDEUTSCHLAND

  56. Ein Prediger ist ein Prediger und er spricht immer zu bestimmen Menschen. Das ist wie bei der Sonntagspredigt. Das Volk kann ihn ohnehin nicht wählen, sondern nur hinnehmen.

    Bürger von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 13.03.2016 sind Wahlen. Schaut genau auf die Wahlprogramme von SPD und Grünen und lasst euch nicht blenden. Wahlversprechen sind nach den Wahlen nur Makulatur. Die ländlichen Dörfer und Kleinstädte müssen sich auf Veränderungen im Lebensumfeld einstellen. Die Großstädte sind mit der aktuellen Flüchtlingsproblematik überfordert und weitere Ausweichmöglichkeiten werden jetzt schon gesucht. Mit eurer Stimme gegen o.g. könnten weitere Wahlen 2016 beeinflusst werden. Es ist euch freigestellt welche Partei die Stimme bekommt oder ob die Amtierenden weiter machen können wie bisher. Nur eine Umkehr ist nach der Wahl nicht mehr möglich und müsst es akzeptieren!

    Wir müssen den Kommunalpolitiken und den Bundespolitikern bei zukünftigen Wahlen viele Denkzettel verpassen. http://www.bundestag.de/bundestag/wahlen/wahltermine/

  57. Unser größtes Hindernis sind die vielen Sprachen und das wird gnadenlos ausgenutzt von den Medien.

    Wir hier erfahren wenigstens bruchstückhaft, was wo wie publiziert wird in welchem Land in welchem Medium, der riesengroße Rest der Nicht PI-Leser bleibt im Dunkeln und schaut angewidert Staatsnachrichten.

    Ich hatte kürzlich einen sehr guten Bekannten per mail auf PI aufmerksam machen wollen und bekam zur Antwort: verschon uns mit deinem nationalsozialistischen Mist.

    Das war ein Tiefschlag, aber ich arbeite dran.
    Ich arbeite an dem nicht vorhandenen Widerstand gegen die offensichtliche Invasion und der Ignoranz der nahenden Probleme.

  58. Eigentlich feiern wir 25 Jahre Wiedervereinigung, eine rein deutsche Angelegenheit.

    Selbsternannte Deutsche meinen, nun mitreden zu müssen.

    Hans-Dietrich Genscher hätte gesagt: „You are not part of the game“!

    http://www.zeit.de/gesellschaft/2015-10/deutsche-einheit-migranten-ossis-tuerken-wessis

    Wir mussten die Wessis einholen

    Ossis und Migranten haben viel gemeinsam – das hat sich in 25 Jahren Deutscher Einheit gezeigt. Nun müssen wir verhindern, dass sich die alten Fehler wiederholen.

    Ein Kommentar von Özlem Topçu

    Ossis sprachen Deutsch, Ossis waren beruflich gut qualifiziert, Ossis waren keine Mohammedaner!

    Ossis hatten 1945 die Arschkarte gezogen, hatten das Pech, dass ihre Städte der sowjetischen Zone zugeschlagen wurden!

    Bad Sachsa hätte „DDR“ sein können und Blankenburg Bundesrepublik!

    Ossis kamen nicht als Eroberer!

    Um es mit Dieter Nuhr auszudrücken, liebe Özlem: „Einfach mal die Schnauze halten“

    Schreibe lieber etwas über den Armeniergenozid Deines Volkes!

  59. OT IS-Terroristen in Syrien versuchen Flucht nach Europa

    Extremisten des Terrornetzwerks Islamischer Staat (IS) in Syrien verlassen laut dem russischen Generalstab von ihnen kontrollierte Gebiete in Syrien.

    „Nach Angaben der russischen Aufklärung haben rund 600 Söldner ihre Positionen verlassen und versuchen jetzt, nach Europa zu gelangen“, teilte der Chef der Operativen Hauptabteilung beim russischen Generalstab, Generaloberst Andrej Kartapolow, am Samstag in Moskau mit. Viele desertierten panikartig.

    http://de.sputniknews.com/militar/20151003/304694835/syrien-terroristen-flucht.html

    Da werden sie sicher mit Bonbons, herzförmigen Luftballons und Kuscheltieren am Münchner Bahnhof empfangen. Und weil es „die bösen Russen“ waren, die ihre Positionen zerbombt haben, wird dann jeder von ihnen als Vergeltung gegen Russland seitens der deutschen Regierung eine Möblierte Wohnung und lebenslangen Lebensunterhalt bekommen…

    Wir haben schon früher was ähnliches gesehen, oder? https://tinyurl.com/nrwzpsg Und der Kerl wurde bloß „getreten“, nicht zerbombt…

    Ich fürchte, der Westen ist nunmehr hoffnungslos idiotisch geworden und daneben auch an Selbstmordswunsch kaum zu überbieten.

  60. Die vier apokalyptischen Reiter (Merkel,Gauck,Gabriel, die Misere)sind inzwischen zu doof zum reiten. Oder ist das Tarnung?

  61. #71 Cendrillon (03. Okt 2015 21:53)

    Undeutschlandfunk:

    Also: Wir schaffen das, selbst die Sachsen. Und der 3.Oktober, Tag der Deutschen Einheit, sollte in Zukunft umbenannt werden in Tag der Vielfalt.

    Dieses Geistesmüll lief heute um 19:05 als DLF-Kommentar. Hier jener unfassbare Kommentar in Gänze (zwecks Dokumentation falls er irgendwann einmal von den DLF-Seiten verschwindet):

    http://www.deutschlandfunk.de/deutsche-einheit-und-die-fluechtlingskrise-bluehende.720.de.html?dram:article_id=332841

    Danke für den Tip(p)!!!

  62. Leider ist die Situation der Flutung unseres Landes mit Invasoren wie gehabt, nichts hat sich, oder wird sich ändern, weil es gewollt ist!
    Es heißt teile und herrsche, ich verstehe darunter spalte und herrsche:
    Ich muss sagen, es funktioniert!
    Wenn naive Menschen glauben, der Wind würde sich bei den Herrschenden drehen, dann ist das ein Trugschluß.
    Es ist reine Täuschung, um die tumbe Masse ruhig zustellen und noch mehr Druck auf den Kessel der Angst zu erzeugen, um uns unsere Freiheit zu nehmen.
    Man ist bestrebt, soviel Nebelkerzen zu werfen, daß sich niemand mehr auskennt, was er noch glauben soll!
    Diversion-Zersetzung.
    Wir sollten nicht darauf reinfallen und uns zersetzen lassen!!

  63. #79 DLinsst (03. Okt 2015 22:03)

    Naja, wer Erich Mielke, den alten Haudegen aus Kippings SED, kannte, der konnte sich am 3. Oktober 1989 auch nicht vorstellen, dass er einen Monat später vor der „Volkskammer“ der „DDR“ heulen würde: „Aber ich liebe Euch doch alle!“

  64. Unglaublich. Er gibt es zu, dass wir uns von unserer Kultur, unseren Werten und unserer nationalen Identität zu verabschieden haben. Einfach so. Einen Grund dafür nennt er nicht. Sie bestimmen es einfach so und nehmen es als selbstverständlich an. Wir sollen es einfach so hinnehmen. Wenigstens kann jetzt niemand mehr sagen man hätte nichts gewusst.

  65. Denkt daran es ist der ooton-Plan, den man umsetzt. Merkel ist nur die Erfllungsgehilfin unserer Feinde. sie hat eigentlich nichts Eigenes zu sagen!!!

  66. Der bunte Gaukler hat zwar nichts zu entscheiden, aber unterschätzt den bitte nicht: Was der sagt, das ist eine Art politische Leitlinie, die wahrscheinlich von anderer Seite längst beschlossen ist. Der Gaukler hat nun die Aufgabe, diese Vorhaben dem Volk möglichst salbungsvoll ins Gewissen zu reden. Das ist Arbeitsteilung: Merkel und Konsorten stellen die Weichen und Grüß- und Moralaugust Gauck sagt dem Volk, dass das so gut und in Ordnung ist, ja „alternativlos“ so sein muss – ethisch und moralisch und überhaupt. Darum ist Gauck einer der Hauptschuldigen, der genau so wie alle anderen dieser Politverbrecherbande zur Rechenschaft gezogen werden muss, wenn der Tag der Abrechnung kommt.

  67. Einfach nur zum koXXen was diese sogenannte Regierung da von sich gibt. Eine Schande und Beleidigung für das deutsche Volk, die gehören weg gesperrt oder des Landes verwiesen. Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen.

  68. Seehofer warnt vor Kollaps mit Ansage.
    Tu ich auch. Seit 2005.
    (Möchtegern-) Dr. Scheuer fordert eine Verabschiedungskultur.
    Ach, guck an! Von Til, dem Trinker hast dich noch zur Schnecke machen lassen und den Appeaser gegeben- das ging jetzt flott!
    „Jaques“ Schuster warnt for arabischem Antisemitismus. Auch schon so weit? Ende 2015? Schon mal di Hamas-Charta gelesen?
    Merkel für konsequentere Abschiebung- der Burner! Erst alle rein holen, dann schnellere Abschiebung fordern- wir werden von einer Bekloppten regiert!

  69. Vermerkelt und vergauckt, was für eine Bilanz dieser 25 Jahre. Statt den Zeigefinger zu heben, sollte er lieber die Beine in die Hand nehmen und zusehen, daß er es noch in den Ruhestand schafft. Nein, anhören werde ich mir von diesem falschen Pfaffen nichts mehr.

  70. #50 ungar (03. Okt 2015 21:30)

    Ich bin kein Deutscher und vielleicht verstehe ich es deswegen nicht; Wir jammern hier doch in Frankfurt haben es alle begeistert angehört. Niemand hat buh geruffen, niemand ist aufgestanden und gegangen oder sonstwie reagiert.
    Nimmt mir es bitte nicht übel, aber manchmal habe ich Zweifel und das Gefühl, daß hier nur ein paar unzufriedene Idioten herumjammern.

    Sagt mir, daß ich mich irre!
    Sagt mir, daß ihr Deutsche keine Idioten seid!

    In Ungarn sagten die Leute bei der erste Invasion; Die Deutsche, die werden es schon richten, die lassen es mit sich nicht machen. Jetzt fragen sie nur noch: was ist mit den Deutschen los?

    Deutsche, was soll ich meine Landsleute sagen, was ist denn mit euch los?

    ——-

    Die Antwort ist sehr einfach: 2011/12 hatte das EURO-Desaster seinen Höhepunkt. Niemand wußte, ob in ca. 1 Stunde der Bankautomat noch was hergibt. Diesen Horror von über einem Jahr hat JEDER Deutsche mitgemacht. Schuld daran waren mit ihren Rettungspaketen (Deutschland hat sich überbürgt und ist somit nicht mehr kreditwürdig) die Parteien im Bundestag, die somit alle als radikal zu gelten haben.

    Trotzdem haben 2013 zu 95% der Wähler eben diese radikalen Parteien gewählt.

    Bei dem Schlepper-Aufmarsch der Regierung heute in Frankfurt gab es keine Gegendemo – weder von rechts noch von links – es flogen keine Tomaten, Eier,… die Wasserwerfer, die Tränengaskartuschen, die Tausendschaften der Gegen-Demoauflöser standen für die Katz bereit.

    Wenn je Kanzlerdämmerung/Revolution sein sollte, dann wäre es heute in Frankfurt am Goetheplatz/Hauptwache gewesen. Doch nichts geschah – nichtmal ein Buh.

  71. Unabhängig davon , dass dieser Mann für mich zu den Personen gehört, denen ich Dinge wünsche, die ich besser für mich behalte, versehe ich etwas überhaupt nicht.
    Nicht nur Deutschland schaut wie gelähmt dem größten Verbrechen der Weltgeschichte zu, sondern auch Länder wie Italien, Frankreich , Österreich usw.

    Vorhin habe ich ein Argument hier gelesen, dass die Österreicher diese Bereicherung gut finden, wobei es doch ebenfalls von der Lügenpresse des Landes kommt.
    Natürlich haben wir dank Merkel und Gauck hier die größte Flut vor der Haustüre, aber die Bürger der anderen Länder sind sicher keine Befürworter für diese Plünderung der eigenen Länder.

    Die Lügenpresse der gesamten EU hat sich in Europa eingenistet, was ein Fakt ist!

    Nun hört man seit einiger Zeit fast gar nichts über die Verhältnisse und der ebenfalls brodelnden Stimmung, weil es eben verschwiegen wird.

    Nun vermute ich mal , dass Länder wie Italien , oder Frankreich mehr Nationalstolz und Mut als wir haben und es kurz oder lang in einem dieser Länder eher zu einem sehr heftigen Aufstand führen wird, von dem wir noch lange träumen.
    Der Vorteil wäre zumindest, dass der Zerfall der verschissenen EU recht schnell kommen kann .

  72. # 75 Eurabier

    Auffallend war heute in den Staatsmedien, dass der Tag der oM mindestens genau so viel Zeit/Aufmerksamkeit bekam wie der Einheitstag, noch in umgekehrter Reihenfolge, aber ich bin mir nicht sicher.

    Ich will damit sagen, dass dieser Tag nicht nur von den Moslems mißbraucht werden kann/darf für deren Zwecke, sondern auch von diesen unsäglichen Puppen an der Staatsspitze, welche daraus bald einen „Zuwanderergedenktag“ basteln.

  73. ……Alle traeumen von der Neuen Weltordnug aber das Volk will nicht so recht mitziehen,…

    Sie wollen die Loge über die ganze Welt ausbreiten.

    Dort kann alles zu allem werden, weil nichts mehr es selber ist.

    Die Grenzen werden aufgelöst.

    Entgrenzung und Enthemmung, gewachsene Identität löst sich auf und wird zu einem, künstlichen, schwammigen Nichts, das dann in alles Mögliche formbar wird.

    Und das ist es, was sie wollen: Formbares, verwertbares Menschenmaterial.

  74. Es ist vorbei.
    Wie war heute die PI Statistik? Irgendwas um 900 aktive Schreiber für Gesamtdeutschland, denn es gibt nur ein Internet…, ansonsten schweigende Mitleser.
    Von den 900 sind sicher 50, 60 % noch auf den anderen Widerstandblogs unterwegs.
    Also abzüglich der Mehrfach-Poster vielleicht mal so 300, 400 Leute, die dagegen sind und das auch sagen.
    Wir könnten hier auch ein Blog über Taschenrechner aus den 70er Jahren kommentieren, also interessiert keine Sau.

    Es ist zum Heulen.

  75. #61 Milan von Wrangel (03. Okt 2015 21:45)
    Männer, Patrioten,

    Was mit uns Frauen?

    „An den Islam dachte man damals wahrscheinlich noch nicht.“

    Sogar A. H. sah in den Mohammedanern die Loesung.
    Es gibt nichts anderes, das so vernichtend ist, wie die Mohammedaner.

  76. Marhaba – Ankommen in Deutschland

    „Koran-Witze muss man aushalten“

    Die Premiere des arabischen Videoangebots „Marhaba – Ankommen in Deutschland“ stieß bei den Lesern von n-tv auf große Aufmerksamkeit. In der zweiten Ausgabe erklärt Moderator Constantin Schreiber Flüchtlingen das Grundgesetz.

    Zehntausende Flüchtlinge kommen in diesen Tagen nach Deutschland. Das neue arabische Videoangebot „Marhaba – Ankommen in Deutschland“ richtet sich an Menschen aus dem Nahen Osten. Moderator Constantin Schreiber gibt heute (ab 18 Uhr bei n-tv.de) Zuwanderern erneut praktische Informationen zum Leben in Deutschland.

    In der zweiten Folge von „Marhaba“ geht es vor allem um das deutsche Grundgesetz, um Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit und Versammlungsfreiheit – die elementaren Rechte in Deutschland. Schreiber hat sich dafür unter anderem mit dem CDU-Politiker Jens Spahn unterhalten. In dem Interview sagt dieser über die Flüchtlinge in Deutschland: „Wir heißen erst einmal jeden herzlich Willkommen, der hier in Deutschland ist. Wir wollen auch denen, die fliehen, Unterschlupf bieten.“ Aber am Ende würde in Deutschland die deutsche Rechtsordnung und das Grundgesetz gelten.

    „Man darf Witze machen, auch über die Religion. Das muss ein Katholik wie ich aushalten. Das muss am Ende jemand auch aushalten, wenn es Witze über den Koran gibt“, sagt Spahn, der Parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium ist. Aus den Erfahrungen, die wir in Deutschland gemacht haben, mit Terror, mit Diktatur, sagen wir eben, das muss gelten und zwar für jeden.“

    Auf die erste Folge von „Marhaba“ hat die Redaktion von n-tv viele freundliche Reaktionen erhalten, Lob und Vorschläge für weitere Folgen, aber auch Kritik. Wofür braucht es ein solches Format, ist eine der häufig gestellten Fragen. Moderator Constantin Schreiber sagt dazu: „Ich vermisse es, dass man die Menschen direkt anspricht, die nun in großer Zahl bei uns sind. Natürlich müssen sie sich eines Tages auf Deutsch mit uns austauschen können – das sehe ich als Grundvoraussetzung dafür, bei uns leben zu wollen. Aber das braucht Zeit, und bis dahin können und sollten wir auch etwas von uns in der Sprache vermitteln, die sie sprechen.“

  77. Die wichtigste Aussage fehlt:

    „Denn anders als 1990 solle nun zusammenwachsen, was bisher nicht zusammen gehört habe.“

  78. Soweit stimme ich G. Andreas Kämmerer zu, allerdings hatten all die Gaucks u. Merkels ihre Kriegserklärung dem deutschen Volk, dessen Kultur u. Zukunft gegenüber, schon längst, d.h. weit vor Oktober 2015, unverhohlen präsentiert.

    Chemnitz: Heute Abend fand wieder eine Demo im Stadtteil Einsiedel gegen das im ehem. Pionierlager geplante Landnehmerheim statt – mit erneut mind. 1.500 Teilnehmern!

  79. Wer Menschheit sagt….

    Sie wollen euch mit ihrer Aktion der Flutung Deutschlands klarmachen, dass es heute in der GLOBALISIERUNG (CODEWORT FÜR NWO) keine Völker mehr gibt, sondern nur noch Menschheit.

    Das Nationale hat zu verschwinden.
    Diesen Teil eurer Identität wollen sie euch rauben und stehlen.

    Sowietmensch heisst ab jetzt Europäer.

  80. @#97 Henk Boil

    Stimmt, in Teilen allemal. Aber der Zusammenhang Asylerpressung und scheindemokratische Zwangsabwahl des alten Grundgesetz für eine Nation Europa mit neuem GG, mit Inhalten, die ich mir lieber nicht vorstellen mag, scheint mir aber von G. A. Kämmerer eine super Erklärung für die Asylexplosion.

  81. Alles klar Herr Kommisar…..

    Die EUdSSR entwickelt sich immer mehr zum Spiegelbild der UdSSR.

    Das ist auch nicht verwunderlich, beide Systeme kommen aus demselben Stall.

  82. Ich würde das hilfslose Gelaber des Bundesdementen nicht allzu ernst nehmen.

    Ob mit Plan oder ohne:
    die bunt-deutsche politische Klasse hat ein Desaster angerichtet, Kontrolle verloren, hat im Moment keinen Plan und weiß nicht mehr weiter.
    In der Politik / in den Medien beginnt PANIK.

    Europäische Lösung, wie sie die bunt-deutsche Politik will, kann man vergessen, da es sogar in EU keine derart blöden Staaten wie BRD und keine solchen wahnsinnigen Politiker wie Merkel gibt.

    Das einzige, was in der Rede neu / relevant ist:
    die erneute Distanzierung vom Willkommenswahn / vom merkelschen
    „Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“
    und das Verständnis fürs „dunkle Pack“.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/gauck-mahnt-bei-einheitsfeier-rede-zur-fluechtlingspolitik-unsere-moeglichkeiten-sind-endlich_id_4989120.html

    Gauck mahnt bei Einheitsfeier: Rede zur Flüchtlingspolitik: „Unsere Möglichkeiten sind endlich“
    Bundespräsident Joachim Gauck hat Verständnis für Ängste in der Bevölkerung angesichts der wachsenden Flüchtlingszahlen geäußert. Es spüre wohl fast jeder, wie sich in die große Hilfsbereitschaft der Menschen auch Sorge schleiche,…

    Man kann davon ausgehen, dass es eine erneute Warnung an Merkel ist, die von Hintermännern kommt.
    Merkel ist in ihrem Wahn sogar für volksverräterische „Eliten“ zu weit gegangen.

    Alle Spatzen pfeifen mittlerweile von den Dächern:
    MERKEL MUSS WEG.

  83. # 90 PACKer

    Es geht darum, D plattzumachen, nichts anderes.

    Die anderen EU-Länder werden das hinzunehmen haben.

    EU ist leider nur ein mieses Konglomerat aus USA Vasallen.

    Von den USA fremdbestimmt, wir sind ein Nichts und gehen durch USA bestimmte Völkerwanderung bald zugrunde, wenn sich dagegen nichts rührt.

    Die Strategie: Deutschland muss zuerst ruiniert werden, dann fällt der Rest ohnehin und ein Irrer wie der Greis Soros hat noch ein paar Milliarden gesammelt oder den Atomkrieg angezettelt

  84. Zum Artikel:

    Nun ja, ich habe beim lesen der Zitate eher den Eindruck, dass der senile alte Depp Gauck, sich der Tragweite seiner früheren Aussagen langsam bewusst wird und nun die Konsequenzen auf andere europäische Staaten aufteilen will.
    Die typische Reaktion eines Polit-Clowns also, der seine Fahne nach dem Wind hängt.
    Einen perfiden Masterplan kann ich darin jedenfalls nicht erkennen.

  85. Totale Entgrenzung :

    Seid umschlungen Millionen…..

    …… wir, wir lieben doch alle, alle Menschen…..

    …..wir setzen uns doch dafür ein……

  86. #92 Namenlose (03. Okt 2015 22:24)
    Es ist vorbei.
    Wie war heute die PI Statistik? Irgendwas um 900 aktive Schreiber für Gesamtdeutschland, denn es gibt nur ein Internet…, ansonsten schweigende Mitleser.
    —————————————————–

    Ein HOCH auf die schweigenden Mitleser!

    Was glauben Sie wohl wieviele einflussreiche Persönlichkeiten hier so
    „schweigend“ mitlesen? Erstens mal natürlich die vom VS – aber die sind ja langweilig! Aber wieviel Journaille aus der LÜGENPRESSE klickt sich da wohl ein? Wetten, so 99%? Und die sollen ruhig schweigen – von denen will man hier lieber nichts hören! Und von den Politikern bitte auch nicht!

  87. „Der typische Deutsche Gutkafir verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt.“ Carl Friedrich von Weizsäcker Linksschwätzer 1983, Der bedrohte Friede

  88. Mit Gauck kam ein aehnlicher Verraeter wie sein Vorgaenger Wulff,

    nur dass er noch heimtueckischer und konsiquenter das Deutsche Staatsvolk entrechten will.

    Diese Konstruktion Merkel/Gauck/Blockparteien aktiert

    Volksverraeterich, heimtueckisch und gehoert von ihrer Macht enthoben und vertrieben.

  89. Das System der „DDR“ ist der Gewinner der Wiedervereinigung.

    Wir haben damals geglaubt, der Sozialismus sei für immer erledigt. Ein großer Trugschluss, wie wir heute wissen. Er ist in Verkleidung und durch die Hintertür mit der FDJ-Sekretärin Merkel zurück gekommen….

  90. #75 Eurabier (03. Okt 2015 22:00)
    Eigentlich feiern wir 25 Jahre Wiedervereinigung, eine rein deutsche Angelegenheit.

    Selbsternannte Deutsche meinen, nun mitreden zu müssen.

    Hans-Dietrich Genscher hätte gesagt: „You are not part of the game“!

    http://www.zeit.de/gesellschaft/2015-10/deutsche-einheit-migranten-ossis-tuerken-wessis

    Wir mussten die Wessis einholen

    Ossis und Migranten haben viel gemeinsam – das hat sich in 25 Jahren Deutscher Einheit gezeigt. Nun müssen wir verhindern, dass sich die alten Fehler wiederholen.

    Ein Kommentar von Özlem Topçu
    +++++++

    Diesen unqualifizierten Bericht habe ich heute vormittag gelesen. Knüpft sinngemäß auch an die absurde Aussagen von Gauck an.
    Ossi, Wessi, was soll der Mist?!!!
    Wir sind Deutsche! Es ist eine Heimat! Eine Geschichte!
    Ich würde mir NIE anmaßen mit anderen Völkern so einen Vergleich zu ziehen, weil es einfach dumm wäre.

    Aber inzwischen ist es mir fast egal. anscheinend wollen die meisten erst zu spät die Auswirkungen dieser Illegalen usw. Am eigenen Leib erleben. Ein Anfang wäre, wenn die Menschen raus gehen würden, sm besten in die Cities, und nicht nur vorm Rechner hocken.

  91. Das System der „DDR“ ist der Gewinner der Wiedervereinigung.

    Wir haben damals geglaubt, der Sozialismus sei für immer erledigt. Ein großer Trugschluss, wie wir heute wissen. Er ist in Verkleidung und durch die Hintertür mit der FDJ-Sekretärin Merkel zurück gekommen….

    Die DDR ist ein Logensystem und die BRD ist ein Logensystem.

    Euer Grundgesetz ist eine Logenarbeit aus den USA.

    Der Präambelgott ist nur ein reiner Platzhalter für alle Götter dieser Welt.

  92. die größte Sauerei an der Geschichte ist aber, daß der Gaukler von uns fordert, daß WIR uns integrieren sollen! das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Was glaubt er eigentlich, wie lange er unter dem Regime seiner Moslemfreunde noch in wilder Ehe leben darf? Er sollte wieder auf die Kanzel in seine ev. Kirche gehen und vor leeren Bänken predigen.

  93. #74 rasmus (03. Okt 2015 21:59)

    Ich hatte kürzlich einen sehr guten Bekannten per mail auf PI aufmerksam machen wollen und bekam zur Antwort: verschon uns mit deinem nationalsozialistischen Mist.

    Da erkennt man wie weit die Indoktrination schon fortgeschritten ist.
    Anstatt einfach mal etwas zu lesen und sich selbst eine Meinung bilden, werden hohle Phrasen abgesondert.
    Ob der gute Bekannte bei linken Seiten ebenso reagiert?

  94. Mit Gauck konnte jemand kommen, der die Möglichkeit hatte, seine eigene und die vieler anderer – Erika und Larve – verschwinden zu lassen.
    Wir haben die DDR ins Land geholt und werden nun von diesen ehemaligen Stasi-Typen Merkel und Gauck genötigt, unser Land mit Wilden aus aller Welt zu schwemmen. Im Namen der Humanität.

    Wird für authochtone Deutsche toll werden

    Ich verachte Merkel und Gauck zutiefst.

  95. “Wie schaffen es Staaten, wie schaffen es Gesellschaften, ein inneres Band zwischen Einheimischen und Neuankömmlingen herzustellen?“

    Ganz einfach, entweder die einen oder die anderen müssen weg. Gauck hat sich für die Eingeborenen entschieden, die müssen weg.
    Dann gibt es wieder ein „Band“, das alle verbindet, denn dann gibt es nur noch Muslime und die von diesen Unterdrückten unter dem „Band“ des islamischen Glaubens, der Scharia, des Koran.

    Dass sich die Korananhänger hier integrieren könnten, daran wird bei PI wohl kaum jemand glauben! Freiwillige bitte zur Auszeichnung mit dem Förderpreis „Islam“ melden!

    War ja zu erwarten, dass auch am Tag der Einheit das Thema „traumatisierte Flüchtlinge“ das wirkliche Thema Nummer eins beim Bundespräsidenten ist.

    Jedes Alibi wird von den OBERSTEN Politikern schamlos dazu genutzt, um uns dieses HEILIGE und PRIORITATIVE Projekt „Willkommenskultur“ schmackhaft zu machen!

    Wir sollen die vergewaltigenden Testosteronbomber ohne zu murren in unserem Heim aufnehmen, sollen die Korangläubigen hofieren als wäre es die höchsten Götter.

    Vergleiche werden angestellt, die allen Regeln des guten Anstandes Hohn sprechen . . . die Integration von Ostdeutschen und die Integration von gewaltbereiten, spuckenden, anpöbelnden, schwarz fahrenden Nordafrikanern mit muslimischer Prägung, die ihre Familie im Stich gelassen haben und in unseren Geschäften nun Raubzüge unternehmen, ist ein und dasselbe?

    Man hat uns versprochen, dass Fachkräfte zu uns kommen! Wo sind denn die ersten Erfolge, Herr Bundespräsident?

    Wir bekommen nur die zahlreichen Messerstechereien und Pöbeleien in den Asylheimen mit!

    Sie haben versagt, Sie haben uns verraten, treten Sie schnellstmöglich zurück und überlasen Sie Ihr Amt einem Könner, der nicht an Realitätsverweigerung leidet und welcher dem deutschen Volke bestmöglich dient und nicht gedenkt, dieses mit den perfiden Methoden Gendern, Frühsexualisieren, Flüchtlingsflutung und monetäres Stutzen schnellstmöglich abzuschaffen!

  96. #50 ungar

    Sagen Sie Ihren Leuten, dass ich sie
    hochschätze.
    Ich habe das auch schon direkt getan,
    indem ich Emails an die ungarische
    Botschaft gesendet habe, in denen ich
    dem ungarischen Volk und Herrn Orban
    Dank gesagt habe für den tapferen
    Widerstand.
    Sagen Sie Ihren Leuten auch, dass meine
    Frau und ich hier nicht mehr bleiben
    können. Es geht nicht mehr.
    Fluchtpunkt wäre Ungarn.
    Für eine freundliche Aufnahme wären
    wir äusserst dankbar,
    finanziell würden wir keinem auf der
    Tasche liegen (Mittel sind vorhanden).
    Wir waren schon in Ungarn. Wir sind
    Christen. Wir sind Deutsche.
    Wir sind friedlich.
    Wir sprechen englisch.
    Wir hätten große Freude daran,
    die ungarische Sprache zu erlernen.
    Mit uns hättet ihr keine Probleme.
    Würdet ihr uns aufnehmen?

  97. Ich muß zugeben, ich habe am Tag der Deutschen Einheit nichts anderes von diesem Verräterpack erwartet.

    Sogar in den Medien (Radio, Zeitung) wird ehrlich die Quintessenz der Rede dieses nicht-mein-Bundespräsidneten verbreitet:

    Bundespräsident Joachim Gauck hält die Integration hunderttausender Flüchtlinge für eine größere Aufgabe als die deutsche Wiedervereinigung. Denn jetzt solle „zusammenwachsen, was bisher nicht zusammengehörte“.

    Nun sollte doch der letzte Vernünftige erkennen, was diese linken Deutschlandhasser vorhaben!

  98. das schlimmste ist aber, daß er fordert, daß WIR uns integrieren sollen. Wir wollen bleiben, wie wir sind. Unser Deutschland soll auch Deutschland bleiben! Was glaubt der Gaukler eigentlich, wie lange er noch in wilder Ehe leben kann, wenn seine Moslemfreunde das Regime führen? Es ist Zeit für einen neuen!

  99. Die Türken vor Wien und die Mongolen in Schlesien waren ja echt bescheuert, dass sie bewaffnet nach Europa kamen. Heute kann man ein Land wie Deutschland, einen Kontinent wie Europa ohne Regierung, komplett unbewaffnet besetzen. Man wird sogar medizinisch versorgt und kann danach eigene Gesetze, Regeln, Religion und Lebensweisen einführen.

  100. Mal ehrlich: Die ISIS ist so gut wie weggeputzt. In wenigen Tagen ist Syrien ein friedliches Land.

    Letztlich wäre es dann an der Zeit, die Heimreise als große logistische Herausforderung zu sehen: Tausende Flugzeuge müssen gechartert werden – das ist zwar nicht ganz einfach, aber machbar.

    Danach soll JEDER Unterstützer der ISIS/ISIL/IS/NUSRA gemäß §129a viele Jahre hinter Gitter. Die ISIS unterstützenden Moscheen in Deutschland gehören dann abgerissen (das sind zwar nicht viele, aber selbst eine einzige wäre schon mal eine Abschreckung).

    Die Veranstaltung heute in Frankfurt, der Schlepper-Aufmarsch mit Gauck und Konsorten, wurde von der Zeit schon eingeholt: Es gibt inzwischen keine Flüchtlinge mehr, da die IS weggeputzt ist. Was nun da ist, ist kein Flüchtling mehr und darf heim.

  101. Wir haben keine Millionen Invasoren im Land,die ein Bleiberecht nach Recht und Gesetz hätten,wie dieser Märchen erzählende Maulheld uns immer weiss machen will.
    Etwa 95% überstehen das Asylverfahren,was zur Anerkennung führen kann,gar nicht.
    Es muss nachdrücklich dafür gesorgt und gedrängt werden,daß diese Illegalen Einreiseverbrecher schnellsten abgeschoben werden.
    Da klagen die Politverbrecher unter Hinweis auf eine Katastrophe unbescholtene Deutsche Staatsbürger aus ihren Wohnungen,erlassen Gesetze zur Zwangsbelegung und übersehen geflissentlich,dass sie aufgrund ihrer Widerrechtlichen Haltung im Asylrecht erst für diese Zustände gesorgt haben.
    Ich hoffe,dass auch Anwälte,die gegen diese Enteignungen Klagen,dass auch hervorheben und dies endlich mal von einem Deutschen Gericht bestätigt wird.
    Dann ist ganz schnell Schluß mit diesem diktatorischen Enteignungswahn,heute Der,morgen Die und übermorgen Du selbst,darüber sollte auch jeder treue Staatsbürger mal nach denken…

  102. Die drei grösste Lügen des Monats September:

    https://www.youtube.com/watch?v=KjGEaGKO3GU

    Die gleichgeschaltete deutsche Presse hat es heutzutage wirklich nicht leicht. Sie lässt schon gar nichts aus.
    Da outet sich der Vater des Kindes, welches am Strand in der Türkei ertrank als ein Lügner, Menschenschmuggler und mehrfacher Mörder, während sich der andere Vater, dem eine ungarische Kamerafrau das Bein stellte, als ein Sympathisant der terroristischen Organisationen IS und al Nusra offenbart.
    Schließlich bezeichnet eine N-tv Journalistin den Putin und Assad als Teufel, weil die Beiden angeblich für Lage in Syrien verantwortlich sind, während Obama öffentlich zum Besten gibt, dass die USA alleine für die Entstehung und Verbreitung der IS verantwortlich ist und sonst niemand.
    Eine üble Sache, sag‘ ich euch.

  103. Ein verheirateter Mann und „Gesitlicher“, welcher anstatt mit der Frau mit seiner Freundin eine Hochkirche (Dom Frankfurt) besucht.
    (http://www.dw.com/de/gauck-wirbt-zum-silberjubil%C3%A4um-der-einheit-f%C3%BCr-integration/a-18759119)
    Ein Mann der (wie von bösen Zungen gemunkelt wird) ungerechtfertigter Weise als Bürgerrechtler (im Endstadium der DDR) bezeichnet wird, ( https://ochneindanke.wordpress.com/tag/ddr-burgerrechtler/ ) redet von Ostdeutsche, wenn er die Deutschen aus Mitteldeutschland meint.
    Dann spricht er, inm Dirche, in dessen der Gottesdients u.A. von einem Imam und Sikhprister (?) vor dem Altar geleitet wurde, davon:
    Sie hatten(!) ihre Freiheit errungen , Sie hatten Ihre Unterdrücker besiegt usw….
    Hatten, das liegt also in der Vegangenheit uns ist vorbei.(!?) Oder verstehe ich die Grammatik / den Zusammenhang nicht so Recht wie gedacht?
    Sollte dies nun ein würdevolles begehen des praktisch wichtigsten, nicht krichlichen, Feiertags gewesen sein?
    Oder sollten hiermit eventuell viele Leute verhöhnt werden, jedoch merken es grossteile der Angesprochene nicht?
    Ich weiß es nicht und würde mir sicherlich auch nie anmassen wollen, dies beurteilen zu können.
    Jedenfalls hat der Herr Gauck eine Parole ausgegeben – ganz so wie Bundespräsident das so tun.
    Ich erinnere an „durch Deutschland muss ein Ruck gehen“ von BP Roman Herzog.
    Also, wie gesagt hat auch BP Gauck laut SZ einen packenden Satz formuliert oder hat diesen Satz vorformuliert bekommen, frei reden tut meines Wissens nach kaum noch wer und man sieht ihn im Video ablesen: „Lasst sie alle Deutsche sein “
    ( http://www.sueddeutsche.de/politik/gauck-am-tag-der-deutschen-einheit-lasst-sie-alle-deutsche-sein-1.2675761 )
    Und da bin ich mir dann tatsächlich fast sicher – wie die Ruckrede, wird auch dies in die Geschichte der BRD eingehen.
    Und wie könnte man nicht dankbar sein, für die guten und klaren Worte, die er gefunden hat.
    Und auch für Frau Merkels Worte, vor dem „Freude schöner Götterfunken“ war durchaus eine nette Geste an unsere Nachbarn:
    So viele Flüchtlinge wie seit dem 2. WK nicht mehr ( über den 2 Weltkrieg kann man niemals und zu keiner Zeit oft genug erinnern!!) und man müsse das Problem in ganz Europa lösen ….. tja und wer da nicht mitmacht, der sollte an den 2. WK denken!
    😉
    Und so schliesse ich mit den schönen Worten von BP Gauck: „Wir Deutsche können Freiheit!“ und, wie wir wissen: „Wir Deutsche können Weltmeister!“
    🙂

  104. #124 lorbas (03. Okt 2015 23:09)

    Wären Merkel und Schröder 700 Jahre früher geboren worden, in Koblenz Stünde nun Dschingis Khan am „Monglischen Eck“!

    Dann allerdings wären die Türken niemals bis Wien gekommen und der Islam wäre niemals ein Teil von Doitschelan geworden!

  105. #123 lorbas (03. Okt 2015 23:09)
    Die Türken vor Wien und die Mongolen in Schlesien waren ja echt bescheuert, dass sie bewaffnet nach Europa kamen. Heute kann man ein Land wie Deutschland, einen Kontinent wie Europa ohne Regierung, komplett unbewaffnet besetzen. Man wird sogar medizinisch versorgt und kann danach eigene Gesetze, Regeln, Religion und Lebensweisen einführen.

    Wobei: nicht „Religion“ generell, sondern ausdruecklich Islam.

    Alles waere ja weniger schlimm, wenn es eine „Buntheit“ gaebe, es gibt jetzt nur noch Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Primitivitet und Islam ist der Garant dafuer.

  106. @ralph steinadler
    Haha, was schreibst du auf deiner Seite für komische Kommentare. Ich lach mich weg

  107. #133 Eurabier (03. Okt 2015 23:17)

    #122 rasmus (03. Okt 2015 23:02)

    Aus Made in Germany wurde Larve in Germany!

    ————————————————
    Und daraus wurde kein Schmetterling, sondern ein Mistkäfer.

  108. #135 Paxo

    link bitte

    ————–
    einfach oben auf den Namen klicken, wenn dieser Blau ist, dort können Nutzer wohl einen eigenen Link hinterlegen.

  109. Gaucks Rede war in der Tat ein Schlag ins Gesicht der Deutschen. Aber wir sind ja hart im Nehmen geworden.
    In die DDR hätte man das Protelatiat der Welt nicht hineingelassen. Man hätte es ja wirtschaftlich auch nicht gestemmt, sie hatten pfiffen ja selbst aus dem letzten Loch, wie es im Kommunismus halt so ist.

    Aber hier kann der Kommunist Gauck sich das erlauben und seine Genossin Merkel unterstützen. Diejenigen, die sich noch als zum deutschen Volk gehörig betrachten, werden es nicht verhindern können, weil sie zu zaghaft und weil sie eingeschüchert sind und weil sie inzwischen auch so wenige geworden sind und diejenigen, die es möchten, werden vom Staat gezüchtet und geformt oder geknebelt wie zum Beispiel Hogesa. Oder wie jetzt auch Pegida geschwächt werden soll, indem Bachmann angeklagt wird

    Nach der Wiedervereinigung hat man leider die Kommunisten gewähren lassen. Sie sitzen jetzt im Bundestag und die zwei wichtigsten Ämter im Staat haben auch Kommunisten. Was kann man von denen schon erwarten.

    Da wir offiziell eine Demokratie haben und da wir auch geheime Wahlen haben, kann man nichts anderes als anzunehmen, daß die Deutschen das wollen, sonst hätten sie anders wählen können. Sonderbar nur, daß jetzt soviele unzufrieden sind.

  110. Schon wieder diese Reden. Was haben Migranten, Flüchtline oder andere bei deutschen Feiertagen zu suchen?

  111. #135 Paxo (03. Okt 2015 23:21)
    Da man hier ja themenbezogen kommentieren muss und ich die Beiträge nicht immer mit OT zuspammen will hab ich mir so ein eigenes Blog gemacht! Damit mache ich PI bekannter und kann meine Meinung besser mit einbringen

  112. #132 Eurabier (03. Okt 2015 23:16)

    #124 lorbas (03. Okt 2015 23:09)

    Wären Merkel und Schröder 700 Jahre früher geboren worden, in Koblenz Stünde nun Dschingis Khan am „Monglischen Eck“!

    Dann allerdings wären die Türken niemals bis Wien gekommen und der Islam wäre niemals ein Teil von Doitschelan geworden!

    Wer das eine will, muss das andere mögen.

    Naja, an die „Chefin der mongolischen Grünen“ hat durchaus ihre Reize, jedoch bitte ohne die Maskerade.

  113. #132 Eurabier (03. Okt 2015 23:16)

    #124 lorbas (03. Okt 2015 23:09)

    Wären Merkel und Schröder 700 Jahre früher geboren worden,

    …die ganze Welt würde heutzutage Hartz IV beziehen.

  114. raus mit allen Ostdeutschen aus Politik, Medien, Unis und Wirtschaft, es sei denn, es handelt sich um Opfer des totalitären SED Verbrecherstaats.

  115. Vor meinem geistigen Auge spielte sich eben folgende reale(!) Szene ab:

    * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Eine Fregatte der Bundesmarine holt im südlichen Mittelmeer – vor der Küste Nordafrikas – „schiffbrüchige“ afrikanische Invasoren ab – und bringt sie ans europäische Festland (also faktisch nach D) – dort können sie in Bundeswehr-Kasernen einrücken, nachdem die rechtmäßig dort ihren Dienst absolvierenden „Soldaten“ ins Zeltlager verbannt wurden.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Wie kann ein „normal“ Veranlagter diesen Vorgang anders als Okkupation verstehen? Das ist Irrsinn und Wahnsinn und verrückt und absurd und geisteskrank!!! (Es fehlen die Worte …)

    Wir leben momentan inmitten „Orwells 1984“ – sind uns dessen aber (noch) nicht bewusst!
    Die Ankunft in der Wahrheit – das Aufwachen – wird für uns alle sehr schmerzhaft sein!

  116. Es geht nur noch um die wirtschaftliche Ausbeutung

    Und das ist es, was sie wollen: Formbares, verwertbares Menschenmaterial, möglichst bindungslos, global einsetzbar.

    Heimat stört da nur.

    Sehen Sie hier selbst :

    Claudia Roth: Es sind nicht alle Flüchtlinge „verwertbar“

    https://www.youtube.com/watch?v=MiHjeFbTc7w

  117. Ich glaube auch nicht an eine Wende, auch wenn nun „Verständnis“ für die Ängste der Bevölkerung ausgedrückt wird. Es geht nur darum, dass die totale Flutung an die Kapazitäten angepasst werden soll – der ganze Vorgang verlangsamt sich nur etwas. Außerdem wird deutlich, dass ein Bleiben der kulturfremden Massen von unserer gesetzesbrechenden Regierung erwünscht ist. Undenkbar, dass Abschiebungen strikt in großem Ausmaß durchgeführt werden, das wird ungefähr so laufen wie gehabt, also fast alle bleiben.

  118. https://www.youtube.com/watch?v=CoUtrdgFJig

    Habe gerade unter Tränen diesen Link gesehen mit dem Titel DIE VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA.
    Wir sind beschixxen worden und heute hat mal wieder kein Schwein in Frankfurt protestiert. Wie Juncker schon mal sagte, dass sie „da oben“ probieren, ob es geht, und wenn die Völker sich dann nicht mucksen, dann geht’s eben weiter. Wir haben ja nicht mal eine Partei, die unsere Werte und Rechte verteidigen könnte zustande gebracht.

  119. Wer hat denn denen da oben sprichwörtlich ins Gehirn geschissen ? Was soll der ganze Blödsinn ? Kann uns nicht jemand von diesen Behinderten befreien ? Das ist doch nicht normal was die tun ! Das gehört doch weggesperrt ! Wie lange noch hat die Klappsmühle Wandertag ?

  120. #145 Blimpi (03. Okt 2015 23:39)
    Sehr sympathische Facharbeiter mit natürlich,verständlichen Forderungen,Forderungen,Forderungen…
    Oder anders gesagt,
    Schau dir deine neuen Nachbarn schon mal an oder deine evtl. Wohnungsnachfolger,falls du in einer Kommunalen Wohnung lebst…

    http://www.focus.de/politik/videos/zwei-fluechtlinge-schon-im-krankenhaus-bayerische-staatsregierung-zeigt-null-verstaendnis-fuer-muenchner-hungerstreik_id_4300727.html
    ———-
    Die fordern nur, was versprochen wurde.
    Natürlich zu unrecht, aber sie sind auch illegal hier.
    Was für ein Verhalten wird denn erwartet?
    Reue, Erkenntnis, Rückzug?

    Vielleicht sollten wir das auch machen?
    Hungerstreik, weil wir auf unser Recht bestehen

  121. #149 libertas omnium (03. Okt 2015 23:44)
    …Außerdem wird deutlich, dass ein Bleiben der kulturfremden Massen von unserer gesetzesbrechenden Regierung erwünscht ist…..
    ————————————————
    und der Großkonzerne, die sich die 0,1 Promille brauchbarer „Fachkräfte“ raussuchen und die restlichen 99,99% uns an der Backe kleben bleiben, die sich rasend schnell vermehren.

  122. #144 KarlSchroeder (03. Okt 2015 23:39)
    raus mit allen Ostdeutschen aus Politik, Medien, Unis und Wirtschaft, es sei denn, es handelt sich um Opfer des totalitären SED Verbrecherstaats.

    Es sieht fast so aus, als waere das Regime in der DDR nie abgwicklet worden, sondern die Freiheit in der BRD.

  123. #156 fiskegrateng (03. Okt 2015 23:55)

    Es sieht fast so aus, als waere das Regime in der DDR nie abgwicklet worden, sondern die Freiheit in der BRD.
    ————————————————
    Ich schätze Ihre Kommentare, aber das ist schon lange bekannt (zumindest bei uns PI-lern ).

  124. #71 Cendrillon (03. Okt 2015 21:53)
    Undeutschlandfunk:

    Also: Wir schaffen das, selbst die Sachsen. Und der 3.Oktober, Tag der Deutschen Einheit, sollte in Zukunft umbenannt werden in Tag der Vielfalt.

    Dieses Geistesmüll lief heute um 19:05 als DLF-Kommentar.

    Welch ein hirnbefreiter, linksextremer Kommentar. Ich hatte mal einen etwas rüden Studienkollegen, der hatte immer eine ganz besondere Lösung parat, wenn ihm etwas nicht zusagte: „Ein großer Ar… müsste kommen und ihn/sie/es zuscheiß..“. Hier hätte das zumindest einen gewissen Charme, nämlich wenn ein riesiger Hintern erschiene und den Verfasser dieses Deutschland-Hasser-Kommentars zukacken würde. Man sollte den Deutschlandfunk künftig komplett boykottieren. Wenn diese Vollpfosten das eigene Volk derart ablehnen, können sie sicher auch auf die Einschaltquoten durch Deutsche verzichten.

  125. Zum Tag der“Deutschen Einheit“ *):

    Ein Selfie mit der Kanzlerin

    Merkel nimmt erst einmal

    ein Bad in der Menge

    und zeigt sich demonstrativ mit pech**)schwarzem Neger:

    ab 01:10, ab 02:58 folgt O-Ton heutiges Gaucklergesülze:
    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle_stunde/videoaktuellestunde2230.html

    *) Wort-zum-Sonntags-Pfaffe mit Salafistenbart soeben auf DDR1 (Zitat nach Gedächtnis):
    Wer hätte geahnt, dass aus dem Tag der deutschen Einheit so schnell ein Tag der deutschen Vielheit werden würde.
    (Hervorhebungen von mir)

    **) Pech & Schwefel sind ihr Element. Bald wird sie einfahren und in der Hölle gemeinsam mit dem Gauckler brutzeln.
    Was für ein Gestank!

  126. So – und nun warte ich auf die Kommentare, wo wieder plumper Antiamerikanismus als Problem und Putinhörigkeit als Lösung vorgeschlagen wird.

    Sehen wir es realistisch:
    Unsere politische Kaste will ein multikulturelles Protektorat Brüssels, statt einen deutschen Staat.

    UNSER Ziel muss es sein, die Auswüchse der EUDSSR zu beerdigen und wieder zu einer Nation zu werden. Dafür ist es zunächst einmal dringend geboten, einen medialen Gegenpool zum rotgrünen Staatsfunkt zu erhalten. Wir brauchen zwingend ein deutsches FoxNews.

  127. Damit unser Bundesgrüßonkel etwas zur Besinnung kommt, wünsche ich ihm erst einmal zum Auftakt einen anständigen Einruchsdiebstahl in seinem Heim durch Asylbetrüger, damit er zukünftig weiß, wovon er spricht.

    Danach vielleicht ein kleiner Bombenanschlag auf das Bundespräsidialamt durch Salafisten, erst einmal ohne Verletzte und Tote, damit er eine Ahnung davon bekommt, was es mit den zugewanderten Islamisten in Deutschland überhaupt so auf sich hat.

    Spätestens wenn seine viel jüngere Freundin dann von einem geilen Neger vergewaltigt wird, wäre er kuriert und hätte sicherlich ganz andere Sprüche zu den Invasoren auf Lager.

    Außerdem trällert der Bundesgrüßonkel etwas davon, dass das Flüchtlingsproblem noch mehr Anstrengungen erfordert, als die Wiedervereinigung.
    Ich kenne kein klar denkenden Menschen in Deutschland, der das überhaupt will!
    Welche Politiker wurden denn dafür von wem gewählt?
    Ich kenne nur Politiker in Deutschland, die laufend das Asylrecht brechen und ständig etwas Idiotisches zu den Invasoren sagen.

  128. #161 VivaEspana (04. Okt 2015 00:01)
    Zum Tag der“Deutschen Einheit“ *):

    Ein Selfie mit der Kanzlerin

    Merkel nimmt erst einmal

    ein Bad in der Menge

    und zeigt sich demonstrativ mit pech**)schwarzem Neger

    Ich kann das Gebaren dieses Miststücks nur noch als Provokation, als Verhöhnung des eigenen Volkes auffassen.

  129. 140 Ralph Steinadler
    Da man hier ja themenbezogen kommentieren muss und ich die Beiträge nicht immer mit OT zuspammen will hab ich mir so ein eigenes Blog gemacht! Damit mache ich PI bekannter und kann meine Meinung besser mit einbringen

    …ne jetzt-oder???

  130. Zu Ralph Steinadler:

    Ihre Gesinnung mag durchaus auf Linie dieses Blogs liegen, und es müssen wirklich nicht alle Akademiker sein, die hier schreiben. Aber manchmal wäre es einfach besser, schlicht zu schweigen, bevor man sich um Kopf und Kragen redet. Was Sie schreiben, ist meist unausgegorenes Ideengut ohne Bezug zur Realität.
    Mein Tipp: Suchen Sie sich einfache Themen, die aus der Praxis stammen, und berichten Sie uns darüber (z. B. über „Bereicherungen“ in Ihrer Umgebung). Lassen Sie aber bitte diese unsäglichen poltischen Spekulationen weg, damit machen Sie sich nur lächerlich und schaden hier letztendlich allen.
    Dies ist kein Angriff auf Sie, sondern tatsächlich gut gemeint – im Gegensatz zu manch anderem hier glaube ich nämlich nicht, dass Sie ein „linkes U-Boot“ sind.

  131. #78 rasmus (03. Okt 2015 21:59)
    Ich arbeite an dem nicht vorhandenen Widerstand gegen die offensichtliche Invasion und der Ignoranz der nahenden Probleme.

    Vielleicht in Ihrem Umfeld, in meinem ist das nicht so. Hatte vorgestern wieder ein nettes Saunagespräch mit drei Männern zwischen circa 40 und 60 – man kennt sich vom Sehen. Die waren alle am schimpfen, am stärksten einer, der sich als alter SPD-Anhänger „outete“. Tenor war bei allen: totaler Irrsinn, wer soll das bezahlen! Daraufhin erlaubte ich mir zu sagen: „Es ist ja nicht nur das Geld, es ist auch die Frage, mit wem wir zusammenleben wollen und können, und ob wir uns dann noch wohl im eigenen Land fühlen können mit Millionen von Moslems, die uns als „Ungläubige“ ablehnen.“ Ich erhielt von allen richtiggehend Beifall für diese Aussage. Die hatten das auch irgenwie auf der Zunge gehabt, sich aber (noch) nicht getraut, es auszusprechen, nämlich die Frage nach unserer Identität und unserer Lebensqualität.

    Und heute war ich mit Bekannten im Großraum Marburg unterwegs. Dass der eine auf meiner Linie liegt, war mir bewusst. Der andere war vor einigen Wochen aber noch skeptisch gewesen und hatte die Merkel entschuldigt, weil sie es angeblich auch nicht leicht habe. Heute war um um 180 gedreht und schimpfte wie ein Rohrspatz auf die „durchgeknallte Alte“.

    Der andere erzählte mir von einer feierlichen Runde vor ein paar Tagen mit Politikern und Verbandsvertretern. Man saß nach einem Festakt beim Essen jeweils zu acht an Tischen zusammen mit Politikern der regionalen und lokalen Ebene. Mein Bekannter und ein anderer Teilnehmer zogen dabei richtig vom Leder und legten Wert auf die Feststellung, dass „die Merkel mit ihrer idiotischen Asylpolitik uns alle für dumm verkaufen“ wolle. Ein CDU-Kreistagsabgeordneter blickte sie darauf angewidert an und verließ wortlos den Tisch. Alle anderen dort haben gegrinst und den beiden Regierungs-Kritikern durch Gesten und Augenzwinkern zu verstehen gegeben, dass sie deren Einstellung teilen bzw. gutheißen.

    Ich habe schon sehr stark den Eindruck, dass immer mehr Leute aufwachen, auch wenn es bei manchen etwas länger dauert, bis der Groschen so richtig fällt.

  132. @#12 hydrochlorid
    „Hat der Bundespräsident die Genfer Flüchtlingskonventionen und die Asylgesetze gelesen UND verstanden?

    Wenn dem so wäre, dann müsste er eigentlich den Unterschied zwischen Einwanderer, illegalem Einwanderer, tatsächlich Schutzbedürftigem und „Flüchtling“ kennen.“

    An Gesetz und Recht halten die sich doch schon lange nicht mehr.
    Frage an die Runde: Was ist mit euch? Seht ihr euch noch daran gebunden, und wenn ja warum?

  133. fast OT

    Zur Zeit lese ich mit großem Vergnügen Total Recall von Arnold Schwarzenegger, seine Autobiographie. Er ist ein Einwanderer in die USA und er ist sehr deutsch erzogen worden. Ein tolles Buch von einem Mann mit Willensstärke, Härte gegen sich selbst, Verstand und einer Vision. Fleiß, Disziplin und Lernwillen waren und sind sein Kapital im Einwanderungsland. Welcher Politiker reicht in D an Arnie heran? Vielleicht ließe sich der Terminator reimportieren, und vielleicht könnte er hier aufräumen. Diesmal ein Retter aus Österreich via USA.

  134. #166 eule54

    …reale Erfahrungen sollten bei der realistischen Einschätzung von akuten Situtationen ja helfen – aber wir wollen ja niemandem schaden, uns nicht und auch Niemandem in dieser grotesken Situation.

    Die reale Abwehr akuter und langfristig nicht bewältigbarer Gefahren ist das Ziel – die im totalen Blindflug der aktuell agierenden Lenker als Gefahr vollkommen verleugnet wird. Mit Absicht oder aus Unfähigkeit ist auch nicht entscheidend – einfach Tatsache und für mich hochkriminell.

    Übrigends nicht nur für die hier lebende Bevölkerung, sondern auch für den kleinen Prozentsatz der wirklich Bedürftigen Angekommmenen, die in einem Alptraum brutaler und gewalttätiger Invasion mit in dieses Land geschwemmt werden, dem wirklichen Treiben hoffnungslos ausgeliefert sind und auch in diesem Land nicht mehr sicher sind.

    Der gemeine Deckmantel der angeblichen „Flüchtlingspolitk“, die wir hier gerade praktizieren, ist ein übler Deckmantel einer muslimischen, aggressiven Invasion, die mit hilfsbedürftigen Opfern gar nichts zu tun hat. Diese sind auch nicht wichtig, weil niemand differenziert. NIEMAND

    Es findet nicht nur eine zerstörerische Gehirnwäsche des eigenen Volkes statt, auch die vorgeschobene Hilfsbereitschaft für tatsächliche Flüchtlinge ist nur ein Steigbügelhalter für die infame, nationale Zerstörung der Ordnung, die tatsächlich stattfindet.

  135. Auch um die echte Bürgerrechtlerin und Stasiopfer

    Vera Lengsfeld ist es so verdächtig still geworden.

    Das war ein schlimmer Gedenktag heute mit offenen Moscheen und mehr türkischem Schxxxdreck denn je im StaatsTV.

    Dass heute unumwunden dieser Tag der Moschee so propagiert wurde im Staats TV DDR 1 und 2 ist alarmierend.

  136. #172 Kapitaen Notaras (04. Okt 2015 00:18)
    Danke für Ihren Einwand. Ich respektiere das. Aber auch als Nicht Akademiker muss ich doch eine politische Meinung äußern dürfen? Ich fordere von niemandem das er mir zustimmt. Überzeugen Sie mich gerne vom Gegenteil. Aber sagen werde ich es doch wohl noch dürfen?

    Lutz Bachmann hat auch nicht studiert und darf jeden Montag seine Reden halten (die ich sehr gut finde)

  137. #182 VivaEspana (04. Okt 2015 00:43)

    Der beste Kommentar (meiner Meinung nach) kam heute von #IS bedeutet frieden : „Tag des deutschen Meineids“.

  138. #6 Ralph Steinadler (03. Okt 2015 20:42)

    Aber leider laufen die Deutschen immer noch ihrer Merkel hinterher als wär nichts gewesen.
    ————————————————-

    Schon verwunderlich das alle Merkel hinteher laufen oder besser gesagt sie wählen zu wollen.
    Also überall wo ich frage sagt jeder wech mit der Alten .
    DIE MEDIEN GEBEN UNS DIE MEINUNGSUMFRAGEN VOR ,UND DER DUMME MICHEL GLAUBT ES !!

    Meiner Meinung nach wird die alte nur durch Wahlfälschungen gewinnen.
    Ist dir schon mal aufgefallen , das die Wahlen ungefähr so ausgehen wie die Bild ,ARD,ZDF usw es vorher prognostizieren “
    verwunderlich oder ?
    Nicht wer die Wahlen auszählt hat das sagen , sondern der jenige der die Ergebnisse weiter gibt !
    Auch verwunderlich das fehlen Säckeweise Wahlzettel und keiner merkt was ?
    Vielleicht sind schon Politisch gewollte Ergebnisse vorgedruckt …..
    Wer Konntrolliert Ob die Wähler nicht schonlange Tod sind , bei der Briefwahl?….

    Na klingels …..:)

  139. #0
    Herr Kämmerer, lassen Sie sich eines gesagt sein, abgesehen von den hoffentlich vergessenen Anführungszeichen um das ansonsten überscharfe Wort „Kriegserklärung“:
    Entweder sind Sie, wie behauptet, Patriot – ODER Sie bezeichnen die Menschen der Ex-DDR als „Ostdeutsche“. Aber beides aus demselben Mund passt so wunderbar zueinander wie Wasser predigen und Wein trinken.
    Wie oft man es denn selbst auf dieser Seite, die linker Sympathien weitgehend unverdächtig ist, noch wiederholen??!
    Die Deutsche Geschichte beginnt nicht 1945/49, auch nicht 1919 oder 1648, sondern nach traditionaller Historik mit dem Vertrag von Verdun anno 842/43. Ein rundes 3/4-Jahrtausend kamen die (historischen) Ostdeutschen in einer Größenordnung von geschätzt insgesamt etwa 100 Millionen aus Hinterpommern, Schlesien, West- und Ostpreußen. Die Zahl dieser Deutschsprachigen mit osteuropäischer Heimat, verteilt über rund sieben Jahrhunderte, übersteigt die Bevölkerungszahl dieser jetzigen Republik mithin bei weitem!
    Und der noch verbliebene Rest lebt entweder als Vertriebene zu einigen Zehntausend noch mitten unter uns – oder als heutige Minderheit in den alten Siedlungsgebieten.

    Aus zwingenden Gründen der Gesetze der Logik KÖNNEN die Ostdeutschen NICHT zugleich aus Sachsen und Ostpreußen kommen! Dann müsste nämlich das alte Deutschland (vor 1945) eine Ost-West-Ausdehnung der Marke Russland oder USA gehabt haben, was jedoch nicht der Fall war. Ist das denn so schwer zu begreifen???

  140. Ja, der 25. Jahrestag:

    Noch im Halbschlaf bei der ersten Tasse Kaffee die Glotze an. Was sehe ich? Einen ökumenischen Gottesdienst aus Frankfurt. Nach dem 3. Bittgebet für die „Flüchtlinge“ habe ich abgeschaltet (was haben die mit der deutschen Einheit zu tun?).

    Den ganzen Tag auf allen möglichen Kanälen weiterhin unverschämte Gleichsetzungen der Flüchtlinge aus der DDR und den heutigen „Fachkräften“. Entschuldigung, damals waren das Deutsche, die nach Deutschland gekommen sind! Ich habe das direkt im Sicherheitsbereich (West) miterlebt und bin heute noch stolz darauf, daran mitgewirkt zu haben! Mir kommt das K.., wenn die damaligen Ereignisse mit dem ungehinderten Zustrom fremder Völker gleichsetzt werden.

    Tja und irgendwann erwischt es jeden:

    Bei uns (Berlin) wird 100m entfernt eine Unterkunft für (erstmal) 400 Asylforderer vorbereitet. Die liegt überdies direkt gegenüber der Tiefgarage, in die meine noch berufstätige Ehefrau 2x täglich rein/raus muss und das in der dunklen Jahreszeit. Tolle Aussichten!

  141. Pegida-Anhänger schlagen Journalisten mit der Faust ins Gesicht

    Pegida-Anhänger aus Dresden haben bei einer Demonstration zwei Journalisten körperlich attackiert. Die Täter tauchten anschließend unter. Die beiden Geschädigten arbeiten für die Dresdner Neueste Nachrichten und den MDR.

    Was bleibt ist ein Foto, auf dem der Täter festgehalten ist.

    AUF DAS BILD BIN ICH GESPANNT !

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/03/pegida-anhaenger-schlagen-journalisten-mit-der-faust-ins-gesicht/

  142. #181 rasmus (04. Okt 2015 00:41)
    Auch um die echte Bürgerrechtlerin und Stasiopfer

    Vera Lengsfeld ist es so verdächtig still geworden.

    Also ich lese immer wieder Artikel von ihr auf der „Achse des Guten“. Sie ist inzwischen zu einer der härtesten Kritikerinnen von Merkel und der Politik dieser durchgeknallten Regierung geworden – und das mit Fug und Recht.

  143. #188 lfroggi (04. Okt 2015 01:05)
    Pegida-Anhänger schlagen Journalisten mit der Faust ins Gesicht

    Pegida-Anhänger aus Dresden haben bei einer Demonstration zwei Journalisten körperlich attackiert. Die Täter tauchten anschließend unter.
    ——————————————————-

    Hört sich kaum nach PEGIDA-typischer Aktion an!

    Mehr nach False Flag!

  144. #184 Viper (04. Okt 2015 00:52)
    Der beste Kommentar (meiner Meinung nach) kam heute von #IS bedeutet frieden : „Tag des deutschen Meineids“.

    Wo finde ich den denn?
    Bitte immer Titelzeile kopieren, ist dann einfacher zu finden.

    #135 Viper (03. Okt 2015 23:23)
    #133 Eurabier (03. Okt 2015 23:17)
    #122 rasmus (03. Okt 2015 23:02)
    Aus Made in Germany wurde Larve in Germany!
    ————————————————
    Und daraus wurde kein Schmetterling, sondern ein Mistkäfer.

    Das ist auch gut: MADE in Germany.
    Und der Mistkäfer.
    🙂 🙂 🙂

    IM Erika > Mistfliege
    IM Larve > Mistkäfer

    IM Mistfliege und IM Mistkäfer
    Hand in Hand
    Ruinieren unser Land.

  145. @#185 lfroggi
    Die Briefwahl ist komplett undurchsichtig. Die Auszählung erfolgt dann, zumindest hier in Sachsen-Anhalt, hinter verschlossenen Türen zentral in irgendeiner Kreisverwaltung o.ä.. Wenn Sie gute Hinweise zu Wahlbetrug suchen, sollten Sie die letzte Bundestagswahl mal unter diesem Gesichtspunkt betrachten. Sie werden noch heute genügend Material dazu im Internet finden. Diese Wahl war einfach der Gipfel der Unverfrorenheit und toppt meiner Meinung nach die böse DDR-Kommunalwahl von 1988. Das tragische daran, der Hauptbetrogene nämlich die AfD, hat sich alles klaglos gefallen lassen. Durch ihre Entscheidung danach die aufgetretenen Unregelmäßigkeiten nicht an die große Glocke zu hängen, „um nicht als schlechter Wahlverlierer dazustehen“, war einfach nur fatal. Damit war die Vertuschung kein Problem und es gibt in weiten Teilen der Bevölkerung bis heute kein Bewusstsein über dieses Problem.

  146. Wir schaffen das! Ja, und zwar dass diese deutschlandfeindliche Regierung abtritt. Es ist schon ein komisches Gefühl knechten zu gehen und Steuern zu zahlen für einen Staat, der uns bei jeder Gelegenheit gemein und fies in den Hintern tritt. Wie viel wollen wir uns eigentlich noch gefallen lassen? Mich macht das Ganze so krank, dass ich mir bald eine längere ärztliche Pause verordnen lassen muss. Wenn alles so weiter geht wie bisher bin ich bald nicht mehr arbeitsfähig.

  147. Zentralrat der Juden warnt vor arabischem Antisemitismus

    In den jüdischen Gemeinden wächst die Sorge wegen des Flüchtlingsstroms. Der arabischstämmige Antisemitismus könne zunehmen, sagt der Zentralratsvorsitzende, Josef Schuster. Von Claus Christian Malzahn

    Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hat bei einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt in dieser Woche vor einer Zunahme von „arabischstämmigem Antisemitismus“ gewarnt. Das bestätigte er gegenüber der „Welt am Sonntag“.

    „Unter den Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, stammen sehr viele aus Ländern, in denen Israel zum Feindbild (Link: http://www.welt.de/146876117) gehört. Sie sind mit dieser Israelfeindlichkeit aufgewachsen und übertragen ihre Ressentiments häufig auf Juden generell“, sagte Schuster.

    In den jüdischen Gemeinden gebe es „jetzt die Befürchtung, dass der arabischstämmige Antisemitismus in Deutschland zunehmen könnte. Diese Sorge teile ich und sehe daher die Notwendigkeit, die Flüchtlinge so schnell und so fest wie möglich in unsere Wertegemeinschaft einzubinden.“ Die Ablehnung jeglicher Form von Antisemitismus sowie die Solidarität mit Israel zählen zum Grundkonsens der Bundesrepublik.

    Zentralrat für Aufnahme vieler Flüchtlinge

    Schuster hatte seine Bedenken der Kanzlerin am vergangenen Dienstag bei einem Treffen mit Vertretern von Verbänden, Religionsgemeinschaften, Institutionen und Gewerkschaften vorgetragen. Nach seinem Redebeitrag in der Kanzleramtsrunde herrschte nach Angaben von Teilnehmern „betretene Stille“. Die Kanzlerin habe sich eine Notiz gemacht und versprochen: „Darum müssen wir uns kümmern.“

    Grundsätzlich begrüße es der Zentralrat der Juden in Deutschland, viele Flüchtlinge aufzunehmen (Link: http://www.welt.de/147155887) . „Ohne die Flüchtlinge (Link: http://www.welt.de/146876117) pauschal zu verdächtigen gibt es in der jüdischen Gemeinschaft allerdings jetzt auch Sorgen“, sagte Schuster der „Welt am Sonntag“.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147173550/Zentralrat-der-Juden-warnt-vor-arabischem-Antisemitismus.html#

    Stellt euch mal Merkels Reaktion vor:

    Nach seinem Redebeitrag in der Kanzleramtsrunde herrschte nach Angaben von Teilnehmern „betretene Stille“. Die Kanzlerin habe sich eine Notiz gemacht und versprochen: „Darum müssen wir uns kümmern.“

    Unfassbar.

  148. #195 Viper (04. Okt 2015 01:33)
    Ja, danke, der Kommentar ist auch gut.
    Der ist nochmal kopierenswert:

    #1 IS bedeutet frieden (03. Okt 2015 17:04)
    3. Oktober…Tag des Deutschen Meineides und nicht mehr Tag der deutschen Einheit 🙁

    Nürnberg 2.0 wird viel zu tun haben.

  149. Wir erleben derzeit offenbar das erbärmlichste, schlimmste, fremdgesteuerste Politikergesindel seit Bestehen der Bundesrepublik.

    Ich bin mir sicher, dass die Gründungsväter unserer Rechtsordnung auch in den schwärzesten Phantasien sich ein solch herbeigerufenes Untergangsszenario nicht hätten vorstellen können.

    Und schon gar nicht, dass es einen Kanzler gibt, der im Angesicht der Katastrophe solche Entscheidungen trifft und für einen persönlichen Karrieresprung sein Land opfert.

  150. #196 johann (04. Okt 2015 01:43)

    Herr Schuster vom Zentralrat der Juden kommt aber sehr spaet zu Potte, wenn er vor

    „Arabischen Antisemetismus“ warnt.

    Antisemetismus ist in allen muslemischen Laendern verbreitet, nicht zuletzt in Erdowahns reislamisierter Tuerkei, die in dieser Beziehung mit arabischer Idiologie durchaus mithalten kann.

    Bisher hat sich Herr Schuster immer gegen D Interessen gestellt und die Gefahr nur bei angeblichen D Antisemetismus angeprangert, wo tatsaechlich kein nennenswerter existiert, oder kann er mir einen Fall nennen, wo D Gewalt gegen Personen, Synagogen, Sachen unternahmen?

    Seine Bemerkung, dass er grundsaetzlich fuer eine hohe Aufnahme von „Fluechtlingen“ sei, zeigt doch, dass er den Ernst der Lage immer noch nicht kapiert hat, allerdings scheint er langsam in die richtige Richtung sich zu bewegen, Guten Morgen Herr Schuster.

  151. #196 johann (04. Okt 2015 01:43)

    Wenn der Zentralrat der Juden einen Antisemitismus der Bereicherer in Kauf nimmt, kann der bisherige – gegen uns alte Nathsies angeprangerte – eigentlich nur ein Vorwand für ??? Forderungen/Show/Ablenkung und mehr sein …

  152. „Tag des deutschen Meineids“ (siehe #195)
    Leserkommentar Focus vom 27.06.2015:

    Der in der Türkei aufgewachsene Grünen-Abgeordnete Arif Ünal stellte am ersten Tag als Abgeordneter in NRW und am Tag seiner Vereidigung den Antrag, die traditionelle Eidesformel „auf das Wohl des deutschen Volkes“ abzuschaffen. Alle gewählten Vertreter des Volkes haben der Abschaffung der weltweit gültigen Eidesformel „Zum Wohle des (jeweiligen )Volkes“ zugestimmt. So ist die Einstellung der deutschen Politiker zu ihrem Volk. Und so agiert Deutschland auch in der EU. Hier wie dort passiert nichts mehr zum Wohle des deutschen Volkes.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/zum-wohle-des-deutschen-volkes-wurde-abgeschafft-fietz-am-freitag-kommentar_id_6522322.html

    http://www.pi-news.net/2010/06/gruene-kein-deutsches-volk-mehr-in-eidesformel/

  153. #199 rock (04. Okt 2015 01:57)

    #200 AlterSchwabe (04. Okt 2015 01:58)

    Sehe ich ähnlich. Oder eher: Bisher haben die vom Zentralrat und die Friedmanns gerne auf der öffentlich-rechtlich erzeugten Welle gegen den Neonazi-Popanz mitgesurft. Das ist ja auch praktisch umsonst und ohne Ärger zu haben.
    Nur selten hörte man von denen ein paar Zweifel daran. Oder die Frage, warum man eigentlich Neukölln u. a. no-go-areal für Juden ist (so man sie erkennt).
    Jetzt bekommen sie es offenbar wirklich mit der Angst zu tun (kann man verstehen) und sagen das mal deutlich.
    Reaktion: „betretenes Schweigen“ (bei islamischen und christlichen Funktionären wohlgemerkt) und die Kanzlerin „macht sich Notizen“……… ach ja, und sie will sich darum kümmern.

    Hoffentlich nimmt sich Broder der Sache an.

  154. Nun ist es amtlich:
    „Es droht ein Kollaps mit Ansage“
    Tja, das dunkle Pack hat wie immer Recht.

    http://www.br.de/nachrichten/seehofer-fluechtlinge-102.html

    Der bayerische Ministerpräsident fordert einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik. Die Zuwanderung müsse begrenzt werden, sagte Seehofer im Bayerischen Fernsehen. Er rief die Bundeskanzlerin auf, ein deutliches Signal zu setzen.
    Seehofer betonte in einer Extra-Ausgabe der „Münchner Runde“: „Wir haben die Kapazitätsgrenze erreicht. Mehr geht nicht mehr.“ Wenn es nicht gelinge, die Zuwanderung zu begrenzen, dann drohe im Winter ein „Kollaps mit Ansage“. Dies müsse gemeinsam mit der Bundesregierung verhindert werden. Seehofer sagte: „Wir können nicht mehr, wir sind überfordert. Und deshalb wird die Staatsregierung in der kommenden Woche entsprechende Beschlüsse fassen.“ Laut Seehofer kommen im Moment in der Spitze 10.000 Flüchtlinge pro Tag in Bayern an, im Schnitt seien es 5000 pro Tag.
    Kritik an Merkel
    Horst Seehofer hat seine Kritik am Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel bekräftigt. Die Entscheidung, die Flüchtlinge aus Ungarn nach Deutschland einreisen zu lassen, sei ein Fehler gewesen, was sich auch in der Praxis bestätigt habe. Dadurch sei eine Sogwirkung in den Flüchtlingslagern entstanden.

  155. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/csu-fordert-schliessung-der-grenze-und-aufnahmestopp-a-1056049.html

    Flüchtlingskrise: CSU fordert Schließung der Grenze zu Österreich

    Die CSU hat sich für einen Aufnahmestopp von Flüchtlingen ausgesprochen. Die Lage sei in Bayern kurz davor, außer Kontrolle zu geraten, sagte Generalsekretär Scheuer.

    Unions-Politiker fordern angesichts des anhaltenden Flüchtlingszustroms, die Grenze zu Österreich zu schließen. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sagte der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“, ohne einen Aufnahmestopp gerate die Lage außer Kontrolle. „Schon in den nächsten Tagen kann eine Situation entstehen, in der Bayern die Grenzen seiner Möglichkeiten erreicht, weil die anderen Bundesländer es nicht mehr schaffen, Flüchtlinge aufzunehmen.“ Außerdem müsse die Politik über „eine Obergrenze für die Aufnahme von Asylbewerbern“ reden. Eine Begrenzung der Zuwanderung hatte zuvor auch Bayerns Finanzminister Markus Söder gefordert…

    Der CSU-Abgeordnete Hans-Peter Uhl verlangte, die Grenzen zu Österreich „unverzüglich“ zu schließen und die Asylbewerber nach Österreich zurückzuschicken. Das Nachbarland solle dann seinerseits die Flüchtlinge zurückweisen – und so eine Kettenreaktion auslösen, bis die Flüchtlinge an den EU-Außengrenzen Asyl beantragen müssten.

    DANN MACHT ES ENDLICH!
    Notfalls im Alleingang.

    Auf Merkel soll man keine Rücksicht nehmen.
    Sie ist eine politische Leiche, die entsorgt werden muss.
    MERKEL MUSS WEG!

    PS Wer Seehofer / CSU gegen Asyl-Wahn / Merkel unterstützen will, kann es hier tun:
    http://www.seehofer-direkt.de/kontakt/
    CSU ist Moment die einzige Kraft, die real etwas bewirken kann (trotz aller Bedenken, die mir bekannt sind).

  156. #203 Schüfeli (04. Okt 2015 02:19)

    Da bin ich mal gespannt, wie er das anstellen will. Werden Truppen eingesetzt (Genderwehr), Hundertschaften Polizei oder die Freisinger Feuerwehr?

  157. #208 Viper (04. Okt 2015 02:35)
    #203 Schüfeli (04. Okt 2015 02:19)
    Da bin ich mal gespannt, wie er das anstellen will. Werden Truppen eingesetzt (Genderwehr), Hundertschaften Polizei oder die Freisinger Feuerwehr?

    Die Maßnahmen sollen am 9. Oktober beschloßen werden.
    http://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/170000-neue-fluechtlinge-in-bayern-21705-art1288294.html
    Flüchtlinge: Bayern erwägt Aufnahmestopp
    Wer aus anderen EU-Staaten einreisen will, wird künftig möglicherweise zurückgeschickt. Die Entscheidung fällt am 9. Oktober.
    München.Angesichts immer neuer Rekord-Flüchtlingszahlen hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) angekündigt, notfalls im Alleingang „Notmaßnahmen“ zu ergreifen. Aus Kabinettskreisen hieß es am Dienstag in München, es könnten beispielsweise Flüchtlinge an der Grenze abgewiesen werden, für die nach geltendem EU-Recht eigentlich ein anderes Mitgliedsland zuständig wäre…
    Seehofer wollte zu konkreten Überlegungen nichts sagen. Er sprach aber von „Notmaßnahmen“, die Bayern aus eigener Kraft ergreifen könne. Was genau möglich sei, werde noch geprüft. Weitere Schritte will das Kabinett in einer Sondersitzung am 9. Oktober beschließen.

  158. #209 VivaEspana (04. Okt 2015 02:44)

    Oha, der Herr Präsident ist weinerlich verstimmt und leidet unter Kontrollverlust.

    Der Demente hat panische Angst, dass sein Schloss doch in Asylheim umgewandelt wird und er mit „den Menschen mit dunkler Haut und schwarzen Haaren“ mehr als eine halbe Stunde verbringen wird.

    Gauck sagt, es ist möglich: Alle können Deutsche sein. Ob Thüringer, Hessen, Türken oder Syrer. Es wäre ein anderes, ein besseres Deutschland.

    Da fehlen aber ein Paar Schätze:
    Neger und Zigeuner.

    RAAAAASISMUS-ALAAAARM!!!

  159. Die an chronischem Selbstwertmangel leidenden Deutschen fühlen sich ultimativ gebauchpinselt, daß jeder Analphabet nach „Germoney“ will, um ihren Wohlstand zu verfuttern.

    Aber jeder auf der Welt denkt: „Die nehmen nicht ihre Interessen wahr.“

  160. #204 frank_l

    Gauck ist wirklich nur noch zum fremdschämen. Der muss weg und soll Merkel gleich mitnehmen.

    Gauck ist nur der Unterschriftsetzer, Merkel eine Industriemationette. Wenn die weg sind, werden sie durch andere Figuren ersetzt, und es wird sich nichts ändern.

    Wir müssen unser Augenmerk auf diejenigen richten, die dieses System mittragen: Lügenschreiber in den Medien, durch die 68er unterwanderte Institutionen, politische Justiz betreibende Richter, indoktrinierende Lehrer usw.

    Diese Leute müssen wir erfassen und von ihren Posten entfernen. Vorher wird sich nichts ändern.

  161. #204 frank_l

    Gauck ist wirklich nur noch zum fremdschämen. Der muss weg und soll Merkel gleich mitnehmen.

    Gauck ist nur der Unterschriftsetzer, Merkel eine Industriemarionette. Wenn die weg sind, werden sie durch andere Figuren ersetzt, und es wird sich nichts ändern.

    Wir müssen unser Augenmerk auf diejenigen richten, die dieses System mittragen: Lügenschreiber in den Medien, durch die 68er unterwanderte Institutionen, politische Justiz betreibende Richter, indoktrinierende Lehrer usw.

    Diese Leute müssen wir erfassen und von ihren Posten entfernen. Vorher wird sich nichts ändern.

  162. Suizidär veranlagte Österreicher wollen von hart erarbeitetem europäischem Steuergeld Einfallsbrücke für afrikanische Sozialinvasoren von Tunesien nach Sizilien bauen.

    The greatest danger of all is to allow new walls to divide us from one another. The walls between old allies on either side of the Atlantic cannot stand. The walls between the countries with the most and those with the least cannot stand. The walls between races and tribes, natives and immigrants, Christians and Muslims and Jews, cannot stand. These now are the walls we must tear down! (Obama, Berlin 2008)

    Spezialgrenzzaun der USA zu Mexiko. Israel begrüßt, ebenso wie Amerika, die Total-Multikulturalisierung Europas, aber händelt die Bedrohung seines Staatsterritoriums im Widerspruch zu seinen politischen Aussagen Europa betreffend. Hier wird wohl Wasser gepredigt und Wein geschlürft?

  163. DER IN SÜENDE LEBENDE PASTOR HAT SCHON RECHT, JETZT MÜSSEN ALLE DEUTSCHEN GEMEINSAM WIEDER DEN FRIEDLICHEN DEMOKRATISCHEN WIDERSTAND BEGINNEN UND SICH GEGEN DIE EINNAHME DEUTSCHLANDS DURCH WIRTSCHAFTSFLUECHTLINGE WEHREN, DIE DURCH MEHRERE SICHERE STAATEN DURCHMASCHIEREN UM HIER SOZIALLEISTUNGEN ABZUKASSIEREN UND UNSERE CHRISTLICHE KULTUR ZU UNTERWANDERN. ASYL HAT NIEMAND RECHTLICH VERDIENT, DER AUS EINEM SICHEREN DRITTSTAAT KOMMT. DER SOLLTE SICH ALS ANGEBLICHER RECHTSTREUER BUNDESPRAESIDENT DOCH RECHTLICH AUSKENNEN. WENN NATÜRLICH SCHON UNSERE BUNDESKANZLERIN AUF BESTEHENDE GESETZE PFEIFT UND IHRE EIGENEN ILLEGALEN PSEUDOGESETZE GEGEN DEN WILLEN DES EIGENEN VOLKES EINFACH INSTALLIERT, HAT JEDER, ABER AUCH JEDER BÜRGER DIE PFLICHT SICH POLITISCH LEGAL ZU WEHREN. WIR SIND DAS VOLK, FRIEDLICHER WIDERSTAND JETZT.

  164. Gestern fand in Naumburg eine schöne Kontrastveranstaltung zu Gauck & Merkel statt; etwa 500 – 600 Deutsche führten eine Demo durch; die meisten waren ortsansässig. Es wurde in Sprechchören „Wir wollen keine Asylantenheime!“ und „Asyl-Flut stoppen!“ gefordert. Es waren ganz normale Bürger, teilweise mit Kind(erwagen) und Kegel, alte Rentnerinnen mit Krükstock und ganz viele Jugendliche. Das ganz normale deutsche Volk eben. Ein paar Radikale waren auch da, aber alles verlief sehr harmonisch; die zwei Dutzend Antifa-Asseln am Rand wurden vom Volk einfach ausgepfiffen/ausgebuht. Herrlich!

    Und weil das gestern so schön war hier ein kleines Plus; sexy Französinnen im Kampf gegen Antifa und Islam!

    Ein Augen- und Ohrenschmaus:
    https://www.youtube.com/watch?v=37Jlm4-Jc3Q

  165. Stinkreicher Heuchler-Papst hat im Vatikan strengste Einwanderunsgbestimmungen der Welt:

    The strict policy has left the Vatican open to criticism in the past, including from right-wing political leaders in Italy who want tighter immigration controls in their country and have rebuffed the papacy’s calls for leniency by asking how many refugees live in the enclave.

  166. DIE KIRCHEN UNTERSTÜTZEN DIE ILLEGALE WIRTSCHAFTSFLUECHTLINGS-SCHWEMME. SETZT EIN ZEICHEN UND TRETET ALLE AUS DER KIRCHE AUS UND SPART GLEICHZEITIG KIRCHENSTEUER, DIE FÜR DIESE ILLEGALEN EINWANDERER AUSGEGEBEN WERDEN. SO TREFFT IHR SIE WO ES IHNEN AM MEISTEN WEH TUT, AM GELDBEUTEL. DANN SEHT IHR MAL WIE DIE ZRÜCKRUDERN UND UM EUCH WERBEN. ICH HABE ES GETAN.

  167. IM-Larve, als „durch die Staaatssicherheit Begünstigter“, ist nach meiner Meinung das übelste und verlogenste Subjekt das jemals in Deutschland ein politisches Amt innehatte!Wenn ich nur seinen Namen höre, bekommt mich immer der „Liebermannsche Effekt“!

  168. Ich kann Gaucks salbungsvollen Pastorenton nicht ertragen! Diese permanente Predigerattitüde ist für das Amt des Bundespräsidenten völlig unangemessen! Immer wieder erliegt Gauck seinem eigenen Sprechen, wenn er von sich selbst ergriffen seinen hohlen Phrasen nachlauscht. Als würde er auf der Kanzel einer Kirche stehen und das Echo seiner Stimme abwarten. Damit gibt er seinen Worten eine geradezu groteske Bedeutungsschwere, die ihnen nicht zusteht, denn Inhalt und Gebaren seiner Reden passen in keinster Weise zusammen. Gaucks Auftritte sind politische Clownerien absurdester Selbstinszenierungen.

  169. Es gibt KEINE Deutsche Einheit: Die Mauer hat sich nur verschoben. Sie ist jetzt rein gesellschaftlich-ideologischer Natur: Sie teilt denkende Deutsche von „Deutschland verrecke“-Gutmensch-Robotern!

  170. Gaucks Pressesprecherin, Ferdos Forudastan, die u. a. auch mal bei der TAZ arbeitete, schreibt ihm wohl alle Reden vor, die Herr Gauck dann Wort für Wort abliest.

    Leider ist Frau Forudastan lt. Spiegel linksliberal. Zu allem Überfluss ist sie auch noch mit einem Grünen verheiratet, der vielleicht beim mühseligen Redenschreiben ebenfalls noch mitmischt.

    So lässt sich Manches unterjubeln. Das Ergebnis sehen wir.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ferdos-forudastan-amtiert-als-neue-sprecherin-von-joachim-gauck-a-854026.html, Spiegel online, Mittwoch, 05.09.2012 – 17:26 Uhr

  171. #230 Made in Germany West (04. Okt 2015 07:33)

    Der Link dient lediglich zum vertiefenden Nachlesen. Der Text stellt kein Zitat dar.

    Leider gibt es die Vorschau nicht mehr. Da konnte vorm Abschicken noch korrigiert werden.

  172. Er hat mit den Deutschen auch den hier seit langem gut-integriert gesetzestreu und sozialversichert arbeitenden Menschen mit Herkunft aus EU Ländern wie Italien, Portugal usw. den Krieg erklärt, denen die seinen und Merkels „Willkommensirrsinn für alle“ nicht teilen.

  173. Merkel will die Umvolkung; die totale Islamisierung Deutschlands:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-merkel-lehnt-debatte-ueber-das-asylrecht-ab-13837902.html
    Krass, dass sie sich erdreistet zu sagen, „sie wolle keine Diskussion über das Asylrecht“ und sie „würde jederzeit wieder die Grenzen für Zigtausende Flüchtling“ öffenen.
    Damit verstößst sie gegen EU-, und deutsches Recht. Sie begeht Verfassungsbruch!

    Ich finde es unbeschreiblich, wie völlig offen und ohne jede Ausrede sie den Volkstod vorantreibt. Nein, diese Frau ist nicht paranoid, geistesgestört oder nur dumm.
    Die will genau das was wir hier erleben müssen!

    Wann hat es das in der deutschen Geschichte schon mal gegeben, dass eien deutsche Führungskraft offensiv die Ausrottung des eigenen Souveräns (Staatsvolk) mittels eines GROSSEN AUSTAUSCHES durchführen wollte.

    Merkel muss weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

  174. #57 LetzterDeutscher (03. Okt 2015 21:33)

    Warum wirft Merkel die deutsche Fahne weg?
    Warum spricht Merkel nie von „dem deutschen Volk“ oder „den Deutschen“, sondern immer von „den Menschen oder der Bevölkerung“ ?
    ————
    „Die Menschen in diesem Lande“?
    …weil wir in der Firma BRD GmbH kein Volk sind, sondern nur das Personal. Wir sind staatenlos.

  175. HÄTTE DEN LEUTEN SCHON VOR JAHRZEHNTEN AUFFALLEN KÖNNEN, DENN DIE HABEN KEINEN PASS,
    SONDERN NUR EINEN PERSONAL-AUSWEIS.

  176. die Politik führt schon lange Krieg gegen das Deutsche Volk

    Wiedervereinigung – der erste Totalkollaps für uns

    Postleitzahlenreform – schaut Euch einmal diesen irren von Vollidioten gemachte Zahlendreck genau an

    Atomreform – Merkel macht aus Asse eine Atombombe die uns Alle zerstören wird

    die EU und der € – von Totatalirren eingeführt und von totalen Irren zur vollständigen Diktatur geführt

    Bundeswehrreform – es gibt zwar keine Patronen mehr, die Soldaten rufen pengpeng im Manöver, trotzdem haben alle Spass beim Heer da es Kondome ohne Begrenzung gibt.

    Polizeireform – komplette Verarsche: da fährt der Kollege doch lieber zu einem abgelegenen Parkplatz, die Kollegin macht was Sie am Besten kann, Scheiss auf die MiriClans und No-goareas – machen kann man es nix dagegen, da hilft dann ein bj der Kollegin über den Frust und die Angst und den Schiß vor dem Verbrechen ….

    BER – ein totales Chaos – Abriß ist Fakt – Wowereit im Ruhestand zeigt allen den Stinki

    S21 – ein grösseres Chaos als BER wird den Süden in die Pleite treiben

    Schulreform – aus unseren Kindern werden Homos und Kifis gezüchtet

    Hartz 4 für alle und für die Clans doppelt und dreifach – durch Erpressung gehört denen das ganze Rechtssystem

    Wir hätten auch ohne all kampfbereiten Islamisten, die Europa von Allah durch Merkel geschenkt bekamen, genug Scheiße am Haxen

    jetzt ist der Deckel vom Topf und Deutschland versinkt in Anarchie und Chaos

  177. Lest mal das aktuelle Politbarometer.
    Es ist Realität. Der patriotisch nationalistische Anteil in unserer Bevölkerung ist eine Minderheit. Sie macht wahrscheinlich nicht mal 1% der Bevölkerung aus. Was jetzt passier ist unaufhaltbar. Alles was man tun kann ist sein persönliches Umfeld so weit es geht aber mit jeder Konsequenz zu schützen. Der Wahn, die Idiotie hat wieder mal gesiegt. Es liegt auch nicht daran, das wir nicht konsequent genug sind. Wir sind einfach zuwenige. Gauck hat es klar und deutlich gesagt. Mit Deutschland ist ein für allemal Schluss. Wer Geld hat sollte gehen. Aber wohin ? In Frankreich, Deutschland und den Niederlanden z. B. ist es ja schon lange viel schlimmer.

    http://www.heute.de/zwei-drittel-finden-einreiseerlaubnis-fuer-fluechtlinge-aus-ungarn-richtig-40060938.html

  178. „Dear refugees. Let’s make Denmark your home!“ Damit du uns unsere Töchter und Söhne nehmen kannst!

    Margaret Molland Sanden, Elin Krantz, Erik Björkman, all die Namenlosen, wurden von der politkorrekten Lügenpresse Skandinaviens mit keinem Wort oder Bild benannt. Was für (moralisch verkommene) „Völker“ sind das, die ihre eigenen Opfer nicht ehren?

  179. Wenn große Worte zu Peinlichkeiten werden, steht bestimmt Gauck dahinter.

    Hinter der Wiedervereinigung stehen 1000 Jahre Geschichte.

    Hinter den hohlen Phrasen von Gauck steht eine verbrecherische Bundesregierung.

    Gauck hätte sagen können:

    „Es muss in Ordnung gebracht werden, was nicht in Ordnung ist.“

    Die schwülstigen und bedeutungsschwangeren Sätze von Gauck führen ausnahmslos zu Missgeburten.

    Die Reden können im Ordner „ex nihilo nihil fit“ entsorgt werden.

    Nur peinlich, der Kerl.

  180. Es ist unerträglich! Gauck, Sie vertrottelter Enorm-Verbrecher: „Hau’n Sie ab, Mann!“ Wenn ich Ihre dämliche Fresse Ihr zerknautschtes Gesicht irgendwo antreffe, werde ich eine Ziehharmonika daraus falten!

  181. #196 johann (04. Okt 2015 01:43)
    Zentralrat der Juden warnt vor arabischem Antisemitismus

    In den jüdischen Gemeinden wächst die Sorge wegen des Flüchtlingsstroms. Der arabischstämmige Antisemitismus könne zunehmen, sagt der Zentralratsvorsitzende, Josef Schuster….
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147173550/Zentralrat-der-Juden-warnt-vor-arabischem-Antisemitismus.html#

    Stellt euch mal Merkels Reaktion vor:

    Nach seinem Redebeitrag in der Kanzleramtsrunde herrschte nach Angaben von Teilnehmern „betretene Stille“. Die Kanzlerin habe sich eine Notiz gemacht und versprochen: „Darum müssen wir uns kümmern.“

    Unfassbar.

    In der Tat unfassbar! „Darum müssen wir uns kümmern“. Und weiter, also wie, Du bräsige, hirnbefreite Trine?

    Indem Du Millionen von Glückrittern aus der 3. Welt munter ins Land holst, Heerscharen von Primitiven aus den Elendsvierteln dieser Erde, die nur eins eint: Islam, Islam und nochmals Islam!

    Jeder Einzelne von Deinen Selfie-Freunden würde, wenn er könnte, Israel per Knopfdruck sofort ausradieren und alle in Deutschland lebenden Juden erschlagen, zumindest aber ins Meer treiben.

    Bravo, Merkel, Du Nobelpreis-Blitzbirne! Oder hast Du den interkulturellen Habt-euch-lieb-Mumpitz der offiziellen Kirchenvertreter und die Taqiyya-Lügen der Imame am Ende gar für bare Münze genommen? Naivchen Merkel oder doch berechnende Deutschland-Zerstörerin mit gezielter Flutung durch aggressive mohammedanische Jungmänner? Ja was nun? Oder einfach durchgeknallt, der Realität enthoben, nicht mehr Herrin Deiner Sinne? Oder von allem ein bisschen?

    So oder so, es gibt nur eine Antwort: Troll Dich, Merkel, aber pronto!!

  182. #241 long distance runner (04. Okt 2015 09:44)
    VERA LENGSFELD auf der Achse:

    http://www.achgut.com/dadgdx/

    Sie meinen sicher speziell ihren ganz aktuellen Aufsatz dort:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/mein_alternativer_bericht_von_der_einheitsfeier_und_ein_buch_fuer_merkel

    Ich habe jetzt bewusst mal die URL nicht abgekürzt, damit der Titel erkennbar ist.

    Ein interessanter Beitrag, speziell ihre Schilderungen des „Drumherums“ der Feier in Frankfurt und der Merkel, die offensichtlich geistig und körperlich zusehends abbaut.

    Klasse die Aktion, als Lengsfeld der verdutzten Noch-Kanzlerin ein Buch über die Scharia in Deutschland überreicht!

    Interessant aber auch, dass Sie die Gauck-Rede – und sie ist gewiss kein Fan dieses drittklassigen Pfaffen – völlig anders interpretiert hat als wir hier auf PI-News.

    Lest es Euch mal durch, bin gespannt auf Eure Kommentare.

  183. Wer Gauck in seiner Vor-Präsidentenzeit reden gehört hat, dem stockt der Atem, bei dem, was er heute vorträgt. Ohne alles hier langwierig zitieren zu wollen: er hat sich bis zum genauen Gegenteil seiner vorangegangenen Äusserungen gewendet. Dies läßt nur einen Schluß zu: er hat überhaupt keine eigene Meinung oder die richtet sich nach den „gegebenen Verhältnissen“.

    Eines ist tatsächlich wahr: eine „eigene Meinung“ kann man sich „zulegen“ – oft bleibt einem sogar wg. der in fast allen Fällen unzureichenden Informationslage gar nichts anderes übrig.

    Nur sollte der Meinungswechsel nicht allzu offensichtlich in hinblick auf eine gewünschte Verbesserung der ökonomisch/gesellschaftl. Position stattfinden.

    Hr. Gauck war im Begriff, sich einen Platz im Herzen der Deutschen zu erwerben. Dies hat er leichtfertig verspielt.

    Verspielt zugunsten verlogener Lobhudeleien der angepassten MSM

    verspielt zugunsten der Bestätigung der ihn umgebenden Mit-Mitläufer und Karriereclaqueure

    verspielt zugunsten eines rein profitorientierten Großbürgertums, dem jede Moral und Ethik fremd ist

    und ein bisschen wohl auch aus Schiß vor dem, was passierte, wenn er sich tatsächlich mal offenbarte

    Mit dem, was er so von sich gibt, sinkt Hr. Gauck immer tiefer, bleibt zusammen mit Fr. Merkel nichts weiter als ein Symbol für die Neue Deutsche Erbärmlichkeit.

  184. #241 long distance runner (04. Okt 2015 09:44)
    VERA LENGSFELD auf der Achse:

    http://www.achgut.com/dadgdx/

    Sie meinen sicher speziell ihren ganz aktuellen Aufsatz dort:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/mein_alternativer_bericht_von_der_einheitsfeier_und_ein_buch_fuer_merkel

    Ich habe jetzt bewusst mal die URL nicht abgekürzt, damit der Titel erkennbar ist.

    Ein interessanter Beitrag, speziell ihre Schilderungen des „Drumherums“ der Feier in Frankfurt und der Merkel, die offensichtlich geistig und körperlich zusehends abbaut.

    Klasse die Aktion, als Lengsfeld der verdutzten Noch-Kanzlerin ein Buch über die Scharia in Deutschland überreicht!

    Interessant aber auch, dass Sie die Gauck-Rede – und sie ist gewiss kein Fan dieses drittklassigen Pfaffen – völlig anders interpretiert hat als wir hier auf PI-News.

    Lest es Euch mal durch, bin gespannt auf Eure Kommentare.

  185. Gaucks Ziele sind:

    – Abschaffung des Patriotismus
    – Entwurzelung der Deutschen aus ihrer Heimat
    – Zersetzung durch Chaos und Überfremdung

  186. #248 Tiefseetaucher (04. Okt 2015 11:19)

    Danke für die Korrektur des Links – hatte da etwas geschlampert.
    Fand den Text auch interessant – die Sicht einer Bürgerrechtlerin von der Veranstaltung. Entnehme daraus, dass sie die Gauckler-Rede trotz allem noch als eine „Verbesserung“ der sonst herrschenden grauslichen Tonart der „Bunt-Feier“ empfand.
    Die Übergabe des Buches – eine tolle Idee. Frau Lengsfeld ist sehr zielgerichtet, aber auf eine ganz besondere und sehr glaubwürdige Art.

  187. Die Tragödie ist, diese Person mitsamt der gesamten Politikerkaste, die die Heimat zerstören, leben fürstlich von Euren Steuern. Bis zum Tode. Grauenhaft dieser Zustand.

  188. Kriegserklärung: Nun gut, das klärt die Fronten. Was meine Wenigkeit anbelangt: Den „parlamentarischen“ Saubratzen habe ich schon seit Jahren „meinen“ Krieg erklärt. Pazifist war ich exakt bis 9/11. Zur Weißglut gebracht, hat mich die Verabschiedung des törichten Antidiskriminierungsgesetzes seitens Rot- Grün. Spätestens da war für mich absehbar, wohin die weitere Reise gehen würde. Habe aufgehört zu arbeiten und mich vom Lohnsteuer- Sklavenjoch befreit. Des weiteren sämtliche Lügenpresse- Abos seit Jahren gekündigt. Konsum- und Steuervermeidung wo nur eben möglich, €urolappen in Edelmetalle konvertiert. Glas und Müll trenne ich grundsätzlich nicht. Fahre gern und viel Auto, um der Scheißkälte in den nördlichen Breiten wenigstens etwas entgegen zu wirken. Sabotage, wo nur möglich. Agitation und Aufklärung in meinem leider beschränkten Umfeld, wo ich nur kann. Steter Tropfen höhlt den Stein, und Rom ist auch nicht an einem Tag untergegangen. Die großen Veränderungen kommen auf Tauben- Füßen, schrieb Nietzsche, (Leitstern meiner Jugend und Antidot gegen alles sozialistisch Kontaminierte schlechthin ) dereinst. In den letzten Tagen beschleicht mich zunehmend das Gefühl, daß den Volksverrätern ganz mächtig der Arsch am dampfen ist. Nervosität macht sich breit, jetzt soll Erdogan der EU- Retter werden. Welch ein Armutszeugnis! Vermehrt schlimme Fehlleistungen und Realitätsverlust: Obamas Armee bombt ein Krankenhaus kurz und klein, und er selbst deliriert bzgl. Putin, er würde durch seine Bombardements ISIS stärken.
    Was den abgedrehten Gauckler bertrifft, ( für Freunde des kleinen Latinums ):
    Adventavit Asinus, pulcher et fortissimus. Allen Mitstreitern einen schönen Sonntag.

  189. Die sind doch alle nicht richtig. Die ARD bringt Themenwoche Heimat
    4. bis 10. Oktober 2015 .
    Den Zusammenhang verstehe ich nicht da dieser Sender mit dazu beiträgt mit seinen täglichen Lügereien oder weglassen von Informationen mit daran arbeitet unsere Heimat aufzulösen.
    Früher war die Tagesschau eine Institution da was es ein Gesetzt während dieser Zeit keinen Menschen durch Telefonate zu stören oder anszusprechen.
    Das kommt mir vor wie bei diesem Kultfilm -Soylent Green – Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1973. So schnell hat uns die Realität eingeholt.

  190. Wenn der Herr Dr. h.c. Gauck davon spricht, dass „zusammenwachsen soll, was nicht zusammen gehört(e)“, so weiss er als gebildeter, intelligenter Mensch und Vater eines Mediziners sicher auch, wie ein Organismus – und als solchen kann man einen Staat betrachten – auf Fremdkörper reagiert: mit Abstoßungsreaktionen.

    PS.: Wie wäre es, die zuhauf aufliegenden Frachter und Tanker mit Flüchtlingen zu bemannen und als Armada gen USA zu schicken, sozusagen „return to sender“?

  191. Nach seiner Heirat und den Geburten seiner Söhne 1960 und 1962, aber auch aufgrund von Schwierigkeiten im Studium, geriet er in eine Orientierungskrise. Eine Studienverlängerung wurde ihm 1964 erst nach nervenärztlicher Begutachtung bewilligt.

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Gauck

    Die hatten damals den Finger schon tief in der Wunde. Offensichtlich hat sich der Mann noch immer nicht „orientieren“ können. Oder aber mit „ORIENT„ierung ist das gemeint. Vermutlich hat schon die Ex-DDR/Stasi im versucht die Deutschfeindlichkeit auszutreiben. Erfolglos, wie sich heute erweist.

  192. Leute, was regt Ihr Euch über diesen Dummschwätzer auf? Den nimmt doch sowieso keiner mehr für voll. Jetzt ist auch klar warum viele die Kirchen verlassen, denn wenn sich religiöse Menschen jeden Sonntag so eine Scheiße anhören müssen, dann ist man nach einiger Zeit reif für die Klapsmühle. Übrigens Gauck, auf Ehebruch steht bei Ihren neuen Freunden die Steinigung – mal drüber nachdenken.

  193. #199 spencer (04. Okt 2015 01:53)
    Wir erleben derzeit offenbar das erbärmlichste, schlimmste, fremdgesteuerste Politikergesindel seit Bestehen der Bundesrepublik.

    Vielleicht ist das sogar gut, denn nur so wachen unsere lieben Dauerkonsumenten der Lügenpresseartikel endlich auf und erkennen, dass gerade Deutschland bis zu den Grundmauern geschliffen wird und dass darauf mit den importierten Fremdfachkräften neue alles überstrahlende Buntbauten für den neuen Gott Allah erstellt werden.

    Wir hier sind die „Allianz der Rebellen“ gegen das Merkel-„Imperium“ – welches sich mit den dunkelsten Mächten verbündet hat . . . mit dem intoleranten Islam, welcher auf intergalaktischem Eroberungskurs die wichtigsten Länder dieses Planeten zu erobern trachtet und die Kooperationsbereitschaft der imperialen Kräfte für seine Zwecke nutzt, damit am Ende die dunklen Mächte herrschen.

    Dennoch kommt der Tag, an dem die Jedi-Ritter der Rebellen zurückschlagen können. Alles schien verloren . . .

    Vielleicht sind unsere Schauspieler Merkel und Gauck dazu da, um der Mehrheit der Eingeborenen endlich zu zeigen, dass sie rundum belogen werden und dass hinter der aktuellen Politik wirklich die übelsten Antriebe stecken, dass wir als Volk ausgemerzt werden sollen, dass die Willkommenskultur finanziell schon bald zum Ende kommen MUSS, dass die DEKOKRATISCHEN STRUKTUREN alle versagt haben, dass der SOZIALSTAAT sich am Ende selbst abschafft, dass wir gar keine DEMOKRATIE haben, sondern nur raffiniert von im Hintergrund wirkenden Diktatoren gelenkt und manipuliert werden.

  194. Dieser schwule Pastor gehört an die Wand gestellt – Theologen waren schom immer hinterlistige, feige Brandstifter!

  195. Die Zeit arbeitet für uns!!!!!

    Lassen wir doch den Gauck und die Merkel weitermachen und die Diskrepanzen werden jeden Tag größer werden, auch für die müdeste aller „Kartoffeln“.

    Natürlich wird der SystemCrash kommen, denn keines der noch vor wenigen Wochen skizzierten Traumbilder unserer Bereicherer stimmt.

    Es kommen sicherlich echte Flüchtlinge, aber der überwiegende Teil sind es eben nicht, sondern es sind Kriminelle.

    Wir dürfen nichts Überhasten! Lassen wir sie in dem von ihnen angerichteten Chaos absaufen.

    Überlassen wir der AfD das politische Geschäft,

    überlassen wir Pegida die außerparlamentarische Opposition und

    überlassen wir den Identitären, Hogesa, et al das spontane Element und

    vergessen wir nicht Nürnberg 2.0 und die dort gesammelten Informationen für die juristische Aufbereitung der DDR 2.0,

    wo sich alle Politiker,
    alle Juristen,
    alle Journalisten,
    alle Gutmenschen

    wiederfinden, die sich in den letzten Jahren an Deutschland und den Deutschen vergangen haben.

    Diesmal werden die sozialistischen Rattenfänger keine Chance auf Entkommen haben – no doubts!

  196. ‚Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen.‘

    Ulrike Meinhof

    Bei Stalin durfte es z.B. keine Moerder geben,
    weil die ausschliesslich eine Ausgeburt des kapitalistischen Systems seien. Wenn es doch
    dazu kam, dass so ein Lustmoerder sein Unwesen trieb, musste dessen Verfolgung unter konspirativen Bedingungen erfolgen. Wer dabei erwischt wurde,
    war ein Systemfeind und ein Todeskandidat. Es gab zwar „Taeter“ der „Unfaelle“, auch unter den unsinnigsten Bedingungen, nur um die stalinistische
    Unfehlbarkeit der Moerderlosigkeit im Sozialismus aufrecht zu erhalten.

    In unserem sozialistischen Einheitssystem sind es stattdessen die „heimatvertrieben Mohammedaner“, deren Gefahr stalinmaessig unterdrueckt, und bei Benennung mit der ganzen kraft des Systems (siehe Michael Stuerzenberger) verfolgt wird.

  197. Gaucks Kriegserklärung an das deutsche Volk

    ——————————————–

    Als ich gestern vom Berlin- Alex über Marzahn nach außerhalb gefahren bin , ist mir aufgefallen das ich auf der ganzen Strecke keine einzige Deutschlandfahne gesehen habe, trotz des Nationalfeiertages. Ich hoffe, dies ist ein gutes Zeichen für das deutsche Volk und ein sehr schlechtes für Merkellinchen und ihren Anhang, besonders für den Fremdgeher im Schloss Bellevue !

  198. 123 nouwo (03. Okt 2015 23:08)

    #50 ungar

    Sagen Sie Ihren Leuten, dass ich sie
    hochschätze.
    Ich habe das auch schon direkt getan,
    indem ich Emails an die ungarische
    Botschaft gesendet habe, in denen ich
    dem ungarischen Volk und Herrn Orban
    Dank gesagt habe für den tapferen
    Widerstand.
    Sagen Sie Ihren Leuten auch, dass meine
    Frau und ich hier nicht mehr bleiben
    können. Es geht nicht mehr.
    Fluchtpunkt wäre Ungarn.
    Für eine freundliche Aufnahme wären
    wir äusserst dankbar,
    finanziell würden wir keinem auf der
    Tasche liegen (Mittel sind vorhanden).
    Wir waren schon in Ungarn. Wir sind
    Christen. Wir sind Deutsche.
    Wir sind friedlich.
    Wir sprechen englisch.
    Wir hätten große Freude daran,
    die ungarische Sprache zu erlernen.
    Mit uns hättet ihr keine Probleme.
    Würdet ihr uns aufnehmen?

    Die Deutsche waren und sind in Ungarn immer willkommen.

  199. 7 Tiefseetaucher (04. Okt 2015 11:09)

    #196 johann (04. Okt 2015 01:43)
    Zentralrat der Juden warnt vor arabischem Antisemitismus

    In den jüdischen Gemeinden wächst die Sorge wegen des Flüchtlingsstroms. Der arabischstämmige Antisemitismus könne zunehmen, sagt der Zentralratsvorsitzende, Josef Schuster….

    ———————————–

    Wie passt denn dies zusammen, hatte dieser Schuster vor kurzen seine jüdischen Mitbürger nicht dazu aufgerufen in bestimmten Gegenden keine jüdischen Symbole zu tragen und ließ er auch keinen guten Faden an Pegida-Demos, hat diese erbärmlich falsche Schlange plötzlich Gegenwind von seinen Mitgliedern bekommen ?

  200. Ach der erhobene Zeigefingers eines Volksveräters, etwas höher und man könnte ihn wegen dem Hitlergruß anzeigen.

  201. Wenn je Kanzlerdämmerung/Revolution sein sollte, dann wäre es heute in Frankfurt am Goetheplatz/Hauptwache gewesen. Doch nichts geschah – nichtmal ein Buh.

    Lenin wird folgendes Zitat zugeschrieben:

    „Revolution in Deutschland?
    Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte!“

    Ein wenig erinnert mich im Moment das Verhalten der Deutschen an dieses Zitat.

  202. Biographie Merkel: FDJ, Moskau, Bundeskanzleramt.
    Biographie Gauck: Menstruationsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden.

Comments are closed.