merkel_satireBundeskanzlerin Angela Merkel hat in Berlin den zweimillionsten Asylbewerber im laufenden Jahr in Deutschland herzlich willkommen geheißen. Im Rahmen einer Feierstunde im Großen Sitzungssaal des Bundeskanzleramtes erklärte die Bundeskanzlerin in Anwesenheit zahlreicher hochrangiger Politiker von CDU/CSU, SPD und GRÜNE sowie Medienvertretern aus dem In- und Ausland: „Mit großer Herzlichkeit und Sympathie begrüße ich unseren zweimillionsten Asylbewerber in Deutschland, Herrn Mohammed Ali Dschihadi aus Tunesien.

(Satire von Wenzel-Strapinsky)

Ich wünsche ihm und seiner Familie Glück und Erfolg in diesem Land. So lange wir Menschen wie Herrn Dschihadi in diesem Land aufnehmen, so lange ist dieses Land ein Stück weit auch noch mein Land.“

Dschihadi nahm die von Angela Merkel überreichte Urkunde über seine Aufenthaltsgenehmigung sichtlich gerührt entgegen und erklärte über seinen Dolmetscher:

„Ich bin Frau Merkel überaus dankbar, auch wenn sie nur eine Frau ist. Mein Ziel ist es, in diesem Land zu arbeiten, Arbeitsplätze zu schaffen und einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Renten in Deutschland gesichert werden.“

Nach einem Selfie mit Dschihadi verabschiedete sich die Bundeskanzlerin vorzeitig mit Blick auf ihre bevorstehende Reise nach Afghanistan. Schwerpunkt der geplanten Gespräche mit dem afghanischen Ministerpräsidenten ist es – wie die Kanzlerin unter Applaus der anwesenden Politiker und Journalisten erklärte – „die geplante Massenzuwanderung von Afghanistan nach Deutschland genauso geregelt und in geordneten Bahnen durchzuführen, wie dies bei der Zuwanderung aus anderen Ländern derzeit erfolgreich geschieht“.

Zum Abschluss der offiziellen Zeremonie überreichte Innenminister de Maiziere dem neuen Mitbürger „als äußeres Zeichen unserer Willkommenskultur“ die Fahrzeugschlüssel für ein vom VW-Konzern gespendetes großräumiges Familienfahrzeug, einen IKEA-Einkaufsgutschein über 5.000 € sowie – möglicherweise aufgrund eines bürokratischen Missverständnisses und zur Erheiterung aller Anwesenden – Bezugsscheine für 12 Paletten Dachpfannen, 44 Pakete Kaninchenfutter und ein Toupet.

In der im Anschluss an die feierliche Willkommenszeremonie Pressekonferenz erläuterte der neue Mitbürger auf Fragen zweier mit den Tränen kämpfender Journalistinnen von SPIEGEL und ZEIT bereitwillig Einzelheiten über sein schwieriges Leben in Tunesien, über seine dramatische Flucht und seine Pläne in Deutschland:

Dschihadi ist bekennender Muslim, 44 Jahre alt und von Beruf Fischer. Er ist mit zwei Frauen verheiratet und hat 13 Kinder.

„Am Samstag bin ich“, so Dschihadi, „wie jeden Morgen mit meinem Boot hinaus aufs Meer gefahren, um Fische zu fangen. Meine Familie und ich verkaufen die Fische an das Hotel „Tunis Star“, in dem überwiegend deutsche Touristen Urlaub machen und meine beiden Frauen als Küchenhilfen arbeiten. Plötzlich war neben meinem Boot ein großes, graues Kriegsschiff. Erst später erfuhr ich, dass es die deutsche Fregatte „Schleswig-Holstein“ war. Im ersten Moment befürchtete ich, versehentlich in ein militärisches Sperrgebiet gefahren zu sein. Ich wurde an Bord geholt, meine Fingerabdrücke wurden mir abgenommen und ich bekam Wasser und etwas zu essen. An Bord waren etwa 600 bis 700 junge afrikanische Männer mit Rucksäcken und Handys. Ich hatte Angst und verhielt mich ruhig. Das Kriegsschiff fuhr in einen italienischen Hafen. Hier bekam ich eine Broschüre in 23 Sprachen mit dem Titel „Asyl-Bewerber“ in die Hand gedrückt. Ich wurde dann mit einem Sonderzug nach München gebracht. Am Bahnhof in München hat man mir zwei Teddybären, 9 Krawatten und eine Spieluhr geschenkt. Dann wurden wir alle nach Berlin gefahren.“

Dschihadi plant im ersten Schritt, seine 15-köpfige Familie, seine Großeltern und ein Dutzend naher Anverwandter nach Deutschland zu holen. Die Reise nach Deutschland soll Dschihadi zufolge mit dem Flugzeug erfolgen, da seine erste Frau Fatimah in anderen Umständen ist und sehr leicht seekrank wird. Im nächsten Schritt beabsichtigt er sodann, einen Fisch-, Obst- und Gemüsehandel in Berlin zu eröffnen. Zur Finanzierung des Projekts hat er unter Einschaltung des Asylanten-Unternehmerverbandes eine Kreditvoranfrage bei einer lokalen Bank gestellt, die aufgrund des zu erwartenden Kindergeldes bereits positiv beschieden wurde.

Hinsichtlich der von Dschihadis Rechtsanwalt eingereichten Klage gegen die Bundesmarine auf Entschädigung für das verlorene Fischerboot hat das Bundesverteidigungsministerium nach Mitteilung Dschihadis bereits signalisiert, dass es das Verfahren durch eine großzügige Einmalzahlung im Wege des Vergleichs beilegen will.

Die Pressekonferenz endete mit lang anhaltendem Applaus der anwesenden Politiker und Medienvertreter und mit einer Spendensammlung für den Flüchtling und Neubürger.

Unterdessen laufen im politischen Berlin die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zur Begrüßung des fünfmillionsten Flüchtlings auf Hochtouren …

image_pdfimage_print

 

284 KOMMENTARE

  1. Während Armando Rodrigues de Sá seinerzeit noch mit einem Moped abgespeist wurde hat man an Herrn Dschihadi einen voll bewaffneten und aufmunitionierten Dingo aus Buntenwehrbeständen ausgehändigt.

  2. Und dankbar ist er, auch wenn sie nur eine Frau ist!!!! Die Kasner,,, hahahaaa

    Wenn da unten nicht Satire stehen wuerde, waere es eine Alltagssituation.

  3. Lieber Autor, mit solchen Artikeln, auch wenn es (noch) Satiere ist, können sie so manchen um den Verstand bringen!

  4. Lieber Autor, mit solchen Artikeln, auch wenn es (noch) Satire ist, können sie so manchen um den Verstand bringen!

  5. Die Probleme mit der fast bald zwei Million starken Scharia-Gotteskrieger-Armee, die die Asylwachtel nach Deutschland gelassen hat, haben ja noch nicht mal begonnen.

    Das sind alles gut gebaute und kräftige Männer, die auf die Scharia eingeschworen sind.

    Wenn die erst mal zur Ruhe gekommen sind, sich mit ihren Handys vernetzen und sich in Moscheevereinen organisieren, wird es richtig krachen in Deutschland.

    🙂

  6. Das ungeheizte Flüchtlingszelt für den Winter 2015/16 mit dem Namensschild „Wenzel-Strapinsky“ steht schon bereit!

  7. #1 Namenlose (24. Okt 2015 21:44)

    Ich auch nicht.

    Ich frage mich, in welcher geistigen Verfassung man sein muß, wohl wissend, daß man von so vielen deutschen Bürgern angefeindet, ja gehaßt wird, daß all dies an einem abperlt, und man sich statt dessen bei albernen Selfies mit mohammedanischen Männern wohl zu fühlen scheint.

    Dafür muß es doch eine wissenschaftliche Erklärung geben.

  8. Damit man mal einen Größenvergleich hat was die verrückte Asylwachtel aus dem Osten gerade anrichtet:

    Die 6. Armee der Wehrmacht in Stalingrad hatte gerade mal eine Sollstärke von 230.000 Mann.

    Die islamische Invasionsarmee aus dem Nahen Osten, die die irre Kanzlerin nach Deutschland rief, hat jetzt schon eine Mannstärke von über eine Million Schaira-Gotteskrieger.

    Alles junge kräftige Scharia-Krieger. Eingeschworen auf die Scharia und den Welteroberungs-Islam. Und wie sich diese Scharia-Armee sich gewalttätig gegen Widerstände durchsetzt könnte jeder an den Grenzen von Ungarn, Slowenien und Serbien mit eigenen Augen sehe.

    Diese Islam-Armee trifft hier auf eine wehrlose und von der irren rotgrünen Ideologie faktisch kastrierten Gesellschaft.

    🙂

  9. Die Pressekonferenz endete mit lang anhaltendem Applaus der anwesenden Politiker und Medienvertreter und mit einer Spendensammlung für den Flüchtling und Neubürger.

    Unterdessen laufen im politischen Berlin die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zur Begrüßung des fünfzigmillionsten Flüchtlings auf Hochtouren …

  10. #14 Templer (24. Okt 2015 21:52)

    Die Probleme mit der fast bald zwei Million starken Scharia-Gotteskrieger-Armee, die die Asylwachtel nach Deutschland gelassen hat, haben ja noch nicht mal begonnen.

    Das sind alles gut gebaute und kräftige Männer, die auf die Scharia eingeschworen sind.

    Wenn die erst mal zur Ruhe gekommen sind, sich mit ihren Handys vernetzen und sich in Moscheevereinen organisieren, wird es richtig krachen in Deutschland.

    🙂

    Da kann ein Gewaltpotential heranwachsen, wie es in Deutschland zu Friedenszeiten niemals für möglich gehalten worden wäre.

    Die werden der links-grün-schwul-lesbischen Scheinelite Mores lernen. Die werden denen zeigen, was ein gottgefälliger Lebensstil ist. Eigentlich tun mir diese künftigen „Opfa“ leid, aber ich werde keinen Finger zu ihrem Schutz rühren. Für mich zählt nur die Verteidung meiner Familie und meines Freundeskreises.

    Die Leute, die uns den kommenden Krieg eingebrockt haben verdienen keinen Schutz. Die sollen ihre Suppe bis zur Neige auslöffeln.

    Es wird schwierig sein, das kommende Inferno zu überleben. Von der Scheinelite und den „Guten“ werden es die wenigsten schaffen.

  11. Die Pressekonferenz endete mit lang anhaltendem Applaus der anwesenden Politiker und Medienvertreter und mit einer Spendensammlung für den Flüchtling und Neubürger.

    Unterdessen laufen im politischen Berlin die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zur Begrüßung des

    fünfzigmillionsten Flüchtlings auf Hochtouren …

  12. Merkel begrüßt zweimillionsten Asylbewerber
    ++++

    Fein!
    Ist bestimmt ein IS-Kämpfer!
    Sofort Selfies machen!

  13. Coole Satire….lachen und traurige Tränen hinsichtlich totaler Verfall Deutschlands gleichermaßen

  14. Da wird sich aber die Linke ganz schön ärgern, dass kein Vertreter von ihnen dabei war.
    Habe gehört, dass Bartsch und Wagenknecht deshalb eine eigene Veranstaltung für den dreimillionsten bewilligten Asylforderer planen.

  15. Lese gerade bei n24:

    „Die Not der Flüchtlinge nimmt kein Ende: Zu Tausenden strömten die Menschen auch am Samstag über die Balkanroute in Richtung Österreich und Deutschland.“

    Ja, was haben die denn da geglaubt, dass mit einmal Durchlassen und auf ganz Deutschland verteilen die Sache durchgestanden wär? – Na, ihr Schätzchen bei n24, macht euch mal drauf gefasst, dass die Not der Flüchtlinge nie ein Ende haben wird, die Aufnahmekapazität von Deutschland aber schon – spätestens, wenn wir finanziell zusammenbrechen.

  16. Die Kanzlerin der Asylanten!

    Sie saugt das Deutsche Volk für ihren Wahnsinn aus.

  17. Bei dieser Regierung hilft nur noch ein Millitärputsch.
    Grenzen zu,und keinen entwischen lassen.

  18. Kennt jemand die Foundation-Trilogie von Isaac Asimov? Merkel erinnert mich irgendwie an „das Maultier“.

  19. #27 Hans_im_Glueck (24. Okt 2015 21:59)

    Die werden der […] Scheinelite Mores lernen. Die werden denen zeigen, was ein gottgefälliger Lebensstil ist. Eigentlich tun mir diese künftigen „Opfa“ leid, aber ich werde keinen Finger zu ihrem Schutz rühren.

    So ist es. Bald beginnt Realpolitik.

  20. Einige hier im Forum scheinen nicht bemerkt zu haben, dass es sich um gut gemachte und sehr lustige Satire (einschließlich des sinnigen Namens „Al-Dschihadi“) handelt. Das ist jedoch völlig verständlich, denn sie ist inzwischen verdammt nah an der Realität dran.

    Ich traue Merkel übrigens durchaus zu, dass sie auf die gefälschte Einladung zu einem derartigen Anlass hin sofort begeistert dorthin eilen würde und auch die angekündigten Geschenke (Familienauto, Geld usw.) für völlig angebracht hielte.

  21. Ich habe gerade einen Artikel beim Handelsblatt über Ungarn überflogen: 2/3 sind jetzt auf der Seite von Viktor Urban. Die absolute Mehrheit unterstützt seine Politik gegenüber „Refugees“. Pro Tag kommen jetzt ein paar Dutzend „Refugees“ nach Ungarn, die sofort abgeschoben werden (laut Gesetz können sie sogar für 5 Jahren im Gefängnis landen). Bravo, Ungarn! Bravo, Viktor!

    Und Deutschland kann die eigenen Grenzen nicht kontrollieren. Das ist doch absolut unmöglich! Wie soll denn das gehen, wenn die Grenze 3600 km lang ist.

    Na dann rechnen wir doch mal nach:

    Deutschland hat (ganz grob nach unten abschätzen) 80 Millionen Einwohner.

    Die Grenze hat eine Länge von 3.621 km. ( Ich nehme hier nicht nur die Grenze zur Österreich. Die Gesamtlänge! )

    D.h 80000000 / 3621 = 22093 Wir haben also 22 Tausend Einwohner auf ein Kilometer Grenze.

    Jetzt zu Ungarn:

    Laut Wiki: 10 Millionen Einwohner
    Außengrenze(gesamt): 2.171 km

    D.h. 10000000/2171= 4606 Sie haben also nur 4606 Einwohner auf ein Kilometer Grenze!

    Also fünf mal weniger Menschen pro Kilometer als in Deutschland! Und dieses Land hat es innerhalb von wenigen Monaten geschafft den Wahnsinn an den eigenen Grenzen zu stoppen!

    Und unsere Doktor Physikerin schafft das nicht! Obwohl sie mehr Geld und das fünffache an Menschen hat!

    Ich hoffe niemand von euch kommt auf die Idee CDU/CSU zu wählen.

  22. #40 Muchamels Katastroph (24. Okt 2015 22:10)
    Bei dieser Regierung hilft nur noch ein Millitärputsch.
    Grenzen zu,und keinen entwischen lassen.
    ++++

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass in gewissen Kreisen der Bundeswehr bereits dazu geplant wird!

  23. Angelas Nachtgebet:

    Du allein bist der Heilige,
    Du allein der Herr,
    Du allein der Höchste:

    Flüchtling, Flüchtling über alles,
    über alles in der Welt!

  24. Die Ruhe vor dem Sturm

    Kann es sein, dass alle Interessensgruppen in den Startlöchern stehen?

    Sobald der erste große Salafistenanschlag stattfindet, werden Merkel und die Grünen das als nicht zu verallgemeinernden Einzelfall darstellen und die Rechte von Muslimen – wie gehabt, nach Anschlägen – weiter vergrößern.

    Wer diesen Krieg gewinnt, muss richtig gut im Timing sein.

    Leider müssen wir noch abwarten. Die Teddybär-Überreicher müssen von ihren Pflegeobjekten erst richtig derbe eins in die Fresse kriegen.
    Das wird passieren. Denn die Unzufriedenheit wird die Asylanten Pierre Vogel und Co. zutreiben.

  25. #38 Amalie (24. Okt 2015 22:08)

    So, jetzt wisst ihr was demnächst auf uns zukommt (wir wissen es natürlich schon). Und das wird sehr unschön.

  26. «Deutschland zerbricht an der Flüchtlingskrise»

    Der deutsche Historiker Jörg Baberowski kritisiert Angela Merkels Verhalten in der Flüchtlingskrise als unverantwortlich und sieht den sozialen Frieden in Gefahr.

    Thilo Sarrazin behauptet schon lang Deutschland schaffe sich ab und sieht sich jetzt bestätigt. Schafft sich Deutschland ab – oder erfindet es sich gerade neu?

    Die Frage ist, welches Deutschland wir meinen. Thilo Sarrazins Deutschland schafft sich ab, keine Frage. Er hat aber auch ein anderes Bild von Deutschland im Kopf als Frau Merkel. Ich glaube, dass sich Deutschland neu erfinden muss, weil sich die jetzige Einwanderung nicht rückgängig machen lässt. ➡ Es wird sich bis zur Unkenntlichkeit verändern. Deswegen erwarte ich von der Politik, dass jetzt Konzepte entwickelt werden, die Auskunft darüber geben, wie unser Land aussehen soll, und nicht nur darüber gesprochen wird, wie die Kommunen mehr Geld bekommen. Diese Debatte gibt es in Deutschland nicht.

  27. Das Foto sieht für mich eher nach einem Handschlag bei einem Deal.

    Und ich befürchte, dass es dabei um Deutschland geht.

  28. Auch meinen Glückwunsch,
    Zum zwei millionsten Millionär
    Der innerhalb von drei Monaten nach Deutschilan kommt.
    Viel Vergnügen mit dem VW Diesel Topmodell ein wirklich angemmessens Present!
    „Er hat es sich Verdient, nach dem er seine Wundervolle Wüsten Heimat aufgegeben hat….“

  29. #46 Blue02 (24. Okt 2015 22:23)

    Die Ruhe vor dem Sturm

    Kann es sein, dass alle Interessensgruppen in den Startlöchern stehen?

    Sobald der erste große Salafistenanschlag stattfindet, werden Merkel und die Grünen das als nicht zu verallgemeinernden Einzelfall darstellen und die Rechte von Muslimen – wie gehabt, nach Anschlägen – weiter vergrößern.

    Wer diesen Krieg gewinnt, muss richtig gut im Timing sein.

    Leider müssen wir noch abwarten. Die Teddybär-Überreicher müssen von ihren Pflegeobjekten erst richtig derbe eins in die Fresse kriegen.
    Das wird passieren. Denn die Unzufriedenheit wird die Asylanten Pierre Vogel und Co. zutreiben.

    Die Glücksritter hat man übel betrogen. Denen hat man Häuser, willige Weiber, Autos und leistungslose Luxuseinkommen versprochen. Dafür haben die eine Menge Geld investiert und etliche Unbequemlichkeiten auf sich genommen.

    Wenn man die jetzt verarscht und auf Jahre am unteren Ende der sozialen Skala festnagelt, in schäbigen Unterkünften unterbringt und mit normalem H-IV-Geld abspeist dann knallt es.

    In der Glücksritter-Fraktion ist sicher der eine oder andere Bürgerkriegskiller oder IS-Schlächter dabei. Die können ein Gewaltszenario entfachen, das sich der dummdeutsche Naiv-Dodo in seinen schlimmsten Albträumen nicht vorstellen kann. Aber dieses Szenario kann unvermittelt über ihn und seine Brut hereinbrechen und Schutz kann und wird es dann nicht geben.

    Wohl dem, der sich selbst schützen kann. Der Rest geht unter.

  30. Heute hätte ich fast einen Eritreer abgemurkst. Ich habe drei junge, starke Eritreer auf der Strasse angesprochen und wollte wissen warum sie nicht ihr Heimatland aufbauen oder für ihre Freiheit kämpfen. Darauf antwortet mir einer der Typen mit einer Gegenfrage und zwar:
    Wer hat dir erlaubt mir diese Frage zu stellen?
    Daraufhin musste ich so schnell wie möglich gehen. Meine Pulsandern sind zu einer Pipeline angeschwollen.
    Geht raus und redet mit diesen Schmarotzern und ihr werdet nicht glauben wie unendlich unverschämt diese Invasoren sind. Bei der nächsten Gemeindeversammlung wird der Teufel los sein aber anders.

  31. Schon mal gehört?

    Ralf Jäger aus dem Kalifat NRW spricht nicht von „Transitzonen“, sondern von „Reisezentren“!

    So viel zum Thema „Flüchtlinge“! Endlich nennt man sie Reisende! (Natürlich werden sie sich nach diesem Eigentor einen anderen Begriff einfallen lassen, aber zumindest hier kam endlich die Wahrheit ans Licht: Reisezentren – für Reisende. Auf unsere Kosten. Und wir, Idioten, sparen für eine Reise)

  32. #55 Erich_H (24. Okt 2015 22:42)

    Schon mal gehört?

    Ralf Jäger aus dem Kalifat NRW spricht nicht von „Transitzonen“, sondern von „Reisezentren“!

    So viel zum Thema „Flüchtlinge“! Endlich nennt man sie Reisende! (Natürlich werden sie sich nach diesem Eigentor einen anderen Begriff einfallen lassen, aber zumindest hier kam endlich die Wahrheit ans Licht: Reisezentren – für Reisende. Auf unsere Kosten. Und wir, Idioten, sparen für eine Reise)

    Wir rackern, sparen, schuften und ackern und die Früchte unserer Arbeit werden uns gestohlen.

    Man sollte alles hinschmeißen und auch Alimentation durch dieses System einfordern. Andernfalls wird man verheizt, ausgebeutet, ausgenutzt, im Stich gelassen und alt und verbraucht, abgearbeitet und kaputt weggeworfen wie ein Stück Dreck.

    Was für ein verbrecherisches System.

  33. Also wenn schon den „Zweimillionsten“, dann wohl eher alleine in der Stadt Berlin.

    Die zwei Millionen Grenze ist doch schon klar in Sicht oder gar überschritten! (Wenn man die Illegalen dazu zählt, die vom Staat überhaupt nicht erfasst werden. Das ist ja wie bei der Arbeitslosen“statistik“.)

    Mindestens 10 Tausend pro Tag – rechnet mal nach.

  34. Kastel 20.10.2015
    Protest vor Flüchtlingsunterkunft in Kastel: „Fühlen uns wie im Gefängnis“

    Von Wolfgang Wenzel
    KASTEL – Rund 50 Asylsuchende haben vor der Erstaufnahmestelle des Landes Hessen in der Peter-Sander-Straße in Kastel demonstriert. „Wir sind nicht hungrig, wir wollen wie Menschen behandelt werden“, stand unter anderem in Englisch auf Zetteln, die Erwachsene und Kinder vor der Unterkunft hochhielten.

    Bild
    Karte

    „Wir sind nicht Gefangene, behandelt uns als Menschen“ und „Wir sind nicht hungrig, wir wollen nur wie Menschen leben“ stand unter anderem in englisch auf den Schildern der Flüchtlinge vor der Unterkunft in Kastel. Foto: G. Michel

    Die Protestaktion richtete sich gegen die Qualität der Unterbringung. Man lebe doch in einem Haus, komme sich aber wie in einem Gefängnis vor. Das beginne frühmorgens, wenn Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts an die Türen hämmerten und „Frühstück“ riefen bis hin zu Ereignissen, bei denen es einzelnen Bewohnern verwehrt worden sei, das Haus zu verlassene, um eine Zigarette zu rauchen. Der Sicherheitsdienst benehme sich unmöglich, hieß es.

    Wollen in der Stadt leben
    Nicole Ohly-Müller, Sprecherin des Darmstädter Regierungspräsidiums, berichtete von weitergehenden Gründen. Die Protestierenden wollten in einer Stadt und nicht in einer Unterkunft in einem abgelegenen Gewerbegebiet wie dem Petersweg leben. „Das ist eben so“, sagte die Behördensprecherin.

    Die Flüchtlinge waren am Samstag von einer Notunterkunft in einer Turnhalle in Nordenstadt in das Bürogebäude in der Peter-Sander-Straße umquartiert worden. Das habe zu einer Verbesserung geführt, weil es in der Turnhalle keine Räume mit Türen gegeben habe, sagte Ohly-Müller. In der Peter-Sander-Straße erhielten die Flüchtlinge Hausausweise an die Hand, die sie beim Verlassen und Betreten den Mitarbeitern eines Sicherheitsdiensts zeigen müssten. Sie könnten aus- und eingehen, wie es ihnen beliebe, und sich frei im Stadtgebiet bewegen.

    Ehrenamtliche Helfer meldeten Probleme

    Mittlerweile gebe es zwei oder drei Flüchtlinge, die sich mit dem Sicherheitsdienst zusammensetzen und Probleme abarbeiten wollten. Auf die Protestaktion hatten Bürger hingewiesen, die sich nach eigenen Angaben in Nordenstadt ehrenamtlich um die Asylsuchenden in der Notunterkunft gekümmert hatten. Dort haben nach ihren Angaben mit den Johannitern als betreuender Organisation andere Umgangsformen geherrscht. Daher hätten sie sich an das Regierungspräsidium gewandt und die Situation geschildert.

    In der Erstaufnahme des Landes sind überwiegend Menschen aus dem Irak, Syrien und Afghanistan einquartiert. Sie klagen über verschiedene Problemen in der Unterkunft, wie sich auch den Botschaften auf ihren Schildern entnehmen ließ. Dabei geht es um ein allgemeines Unbehagen über die Wohnbedingungen, das an verschiedenen Punkten festgemacht wird. Die Kinder könnten beispielsweise nicht spielen und sie hätten abends in der Unterkunft kein heißes Wasser. Manche alleinstehenden Bewohner schliefen außerdem auf dem Boden, weil es keine Betten und keine Kissen für sie gebe.

    Es mangelt an medizinischer Versorgung

    Nach 18 Uhr würden keine Mahlzeiten ausgegeben und es sei untersagt, Essen aus dem Speisesaal in den Wohnbereich mitzunehmen. Die medizinische Betreuung sei nicht ausreichend, am Dienstag sei der Arzt beispielsweise nur eine Stunde gekommen. In der Unterkunft leben etwa 200 Menschen. Nach 18 Uhr sei außerdem niemand mehr im Haus, der dolmetschen könne. An den Türen zu den Zimmern gebe es keine Schlösser, nicht alle Räume seien mit Heizung ausgestattet. Die Damenduschen seien offen und nicht abschließbar, es könnten einfach Leute hineinkommen, und das sei auch schon geschehen.

    Beim Vorstellen der Erstunterkunft hatte das Regierungspräsidium darauf verwiesen, dass es für den Betrieb von Erstaufnahmestellen Vorgaben gebe, die von Gesundheitsbehörden kontrolliert würden. Unter anderem im Hinblick auf die Raumtemperaturen, die rund um die Uhr 25 Grad Celsius betragen müssten, gleichgültig, ob in einem festen Quartier oder in einem Zelt. In dem Bürogebäude in der Peter-Sander-Straße sind die Sanitärbereiche für Frauen und Männern in zwei getrennten Flügeln eingerichtet.

  35. Nach der Wende müssen wir europaweit alle rot/grün Wähler mit enormen Steuererhöhungen während mind. 20 Jahren bestrafen. Die dürfen nicht ungeschoren davon kommen.

  36. Pi News, Ihr habt vergessen die dazu eigens neu interpretierte Nationalhymne zu erwähnen!
    Kurzhalslaute & Rebaba & Schalmei dudelten feierlich im Hintergrund, untermalt durch Grönemeyers und Lindenbergs weinerlich-rührenden Gesang.
    Nun habe ich Durchfall und Ohrensausen.

  37. Herrlich gelacht, auch wenn der Hintergrund nicht zu lachen ist.

    Aber ruhig Blut, es braucht keiner Angst vor einer Sharia Armee zu haben – sollte es erst werden werden Sie laufen wie die Hasen …….

    Also, zurück lehnen und die letzten Tage der Mutti geniessen und über diesen Irrsinn lachen …..

    Satire ?

  38. was wirds dann eigentlich als Geschenk geben? Mit einer Mofa wird sich der Invasor doch wohl kaum zufrieden geben

  39. Es stinkt zum Himmel:

    Das Timing: der Ansturm über die Balkanroute begann im Sommer, nachdem die Griechenlandrettung (auch gegen den Willen der Mehrheit der Wähler) durchgedrückt wurde

    – die Mittelmeerroute (Libyen) wird fast gar nicht mehr thematisiert

    – der Hauptschuldige für das Eindringen der Invasoren in die EU wird nicht klar benannt: Recep Tayyip Erdo?an.
    Die Türkei kontrolliert ihre Grenzen zum Iran nicht mehr.
    Die EU will jetzt sogar die Verhandlungen mit der Türkei beschleunigen
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-eu-kommission-will-verhandlungen-ueber-beitritt-beschleunigen-a-1059334.html

    – deutsche High-Tech Waffen werden nach Saudi-Arabien und Katar geliefert. Beide stinkreichen Länder nehmen aber keine Flüchtlinge auf.

    – in der Ukraine tobt ein mörderischer Krieg. Ukrainer (Christen) erhalten in Deutschland aber kein Asyl.

    – es ist ständig die Rede davon, dass man „eine europäische Lösung benötige“ und „wir Europäer müssen das gemeinsam lösen“.

    – Die Existenz der CDU steht auf dem Spiel. Die Partei steht vor der Spaltung. Warum geht Merkel diese Risiken ein?

    Was wird hier gespielt?

    Hat Frau Merkel und ihre Regierung noch die Kontrolle? Wer regiert uns?

    Gibt es zwischenstaatliche Abkommen (zB mit der Türkei) von denen die Öffentlichkeit nichts weiß?

    Gibt es eine geheime NATO-Arbeitsteilung, nach der Deutschland ein gewisses Kontingent an Flüchtlingen (Wieviele Millionen sind es?) aufnehmen muss?

    Ist das der Preis für Deutschlands Enthaltung im Libyen-Krieg und in der Anti-IS-Koalition?

    „In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war!“

    F. D. Roosevelt

  40. #1 Namenlose (24. Okt 2015 21:44)
    Da kann ich gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte.

    #10 Ulrich Lenz (24. Okt 2015 21:51)
    Gleich muss ich mich übergeben!

    #26 LinksLiegenLassen (24. Okt 2015 21:59)
    Das ist das Ende. Gott helfe uns.

    Und Merkel muss jetzt wirklich weg!

    #40 Muchamels Katastroph (24. Okt 2015 22:10)
    Bei dieser Regierung hilft nur noch ein Millitärputsch.
    Grenzen zu,und keinen entwischen lassen.

    #49 Freidenker (24. Okt 2015 22:34)
    Haben wir schon den ersten April???????
    Ich fasse es nicht.

    #51 Erich_H (24. Okt 2015 22:38)
    Das Foto sieht für mich eher nach einem Handschlag bei einem Deal.

    Und ich befürchte, dass es dabei um Deutschland geht.

    Die Leser stellen sich vor…. Selbst wenn Satire drüber und drunter steht, raffen es viele nicht. 🙂

  41. Und grad schrieb ich im vorherigen Strang:

    Die Realität überholt die Satire.
    IMMER!

    ’s wird böse enden.

  42. Diese Geschichte ist völlig unrealistisch. Da man Einwanderer schon lange nicht mehr registriert, ja nicht mal mehr zählt, wie soll man da wissen, welcher der 2millionste ist. Vermutlich befindet sich der schon längst im Land.

  43. #54 Verwirrter (24. Okt 2015 22:40)

    Eritreer … Darauf antwortet mir einer der Typen mit einer Gegenfrage und zwar:
    Wer hat dir erlaubt mir diese Frage zu stellen?
    Daraufhin musste ich so schnell wie möglich gehen…. Geht raus und redet mit diesen Schmarotzern und ihr werdet nicht glauben wie unendlich unverschämt diese Invasoren sind.

    Das ist ja das Ding: Von unseren Guties kann sich KEINER vorstellen, wie mörderisch naiv-brutal dieser eingewanderte Abschaum ist.

    —————-
    #55 Erich_H (24. Okt 2015 22:42)

    Schon mal gehört? Ralf Jäger aus dem Kalifat NRW spricht nicht von „Transitzonen“, sondern von „Reisezentren“!

    Geht mir seit langem auf den Sack. Spätestens, seit in der von der „freien“ Presse begierig aufgesaugten Regierungspropaganda von der Invasion (sonst immer gerne „Flüchtlinge“) auf einmal von „alleinreisenden Miderjährigen“, „alleinreisenden Frauen“ oder „Alleinreisenden“ gebarmt wird. Also aus „Flüchtlingen“ werden „Alleinreisende“.

    Liebe „Alleinreisende“! Dr. Türkdigüsc Tigges hat geschlosssen. Tschüß!

  44. Soo, ich schau mir jetzt -Walking Dead – an. Das lenkt mich ab, obwohl mir die Untoten wie die Invasoren vorkommen.

  45. Wisst ihr, was ich total erschreckend finde?
    Ich lese den Titel, dann den Kurzausschnitt, denk mir dann: „Was zur Hölle ist jetzt wieder los?“, bevor ich lese, dass es Satire ist.

    Und das Schlimmste:
    Bei der Satiren, die hier mal gedruckt werden denkt man ernsthaft, das es noch tatsächlich so kommen wird…

  46. Das ist eine verdammt gute Satire!

    Haarscharf an der Realität, mit genau dem richtigen Maß an Übertreibung, absolut perfekter Nachahmung des Tonfalls von Medienberichterstattung, Liebe zum skurrilen Detail (Dachpfannen, Kaninchenfutter, Toupet)und ohne offene Gehässigkeit, dafür aber schön hintergründig boshaft.

    Sie haben ein großes schreiberisches Talent, Herr oder Frau Wenzel-Strapinsky.

  47. Frisch aus der NZZ:

    „Bundeskanzlerin Merkel in der Flüchtlingskrise

    Anfeindungen aus dem Innern

    Deutschlands grosszügige Asylpolitik stösst in Politik und Gesellschaft auf zunehmenden Widerstand. Bundeskanzlerin Angela Merkel strapaziert die Geduld ihrer Partei – auch mit abenteuerlichen Folgen.“

    von Markus Ackeret, Berlin
    24.10.2015, 21:40 Uhr
    32 Kommentare

    http://www.nzz.ch/international/deutschland-und-oesterreich/anfeindungen-aus-dem-innern-1.18634893

  48. Das nenne ich einen Schwachsinn von Frau Nahles:

    Nach Einschätzung von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) wird die berufliche Integration der Flüchtlinge ein langwieriger Prozess. „Wir kriegen das hin, aber nicht über Nacht“, sagte sie der „Passauer Neuen Presse“ (Samstag). Durch den Flüchtlingszuzug würden die Arbeitslosenzahlen 2016 deutlich steigen – „allerdings entstehen auch gerade viele Tausende neue Jobs rund um die Flüchtlingshilfe“, gab Nahles zu bedenken. „Bei den Einheimischen werden wir daher weiter einen Rückgang der Erwerbslosigkeit erleben.“

    Der werden also Asylanten nach Deutschland geholt die Sozialleistungen kassieren und Frau Nahles meint dann dadurch entstehen wieder mehr Deutsche Arbeitsplätze. War Frau Nahles und diese sogenannte Regierung ein Sonderangebot bei Aldi?

  49. #75 Stolzer_REP-Waehler (24. Okt 2015 22:59)

    SPD fordert: Pegida mit voller Härte verfolgen

    ——–

    -Unsere Pfeile werden die Sonne verdunkeln!
    -Dann kämpfen wir eben im Schatten.

    Wer verfolgt, liegt meistens ein paar Schritte hinten. Und bei dem Tempo werden die wohl nicht die Pegida einholen, sondern die Realität holt sie ein.

  50. „allerdings entstehen auch gerade viele Tausende neue Jobs rund um die Flüchtlingshilfe“, gab Nahles

    ———-

    Neue Jobs?!

    Also wollen sie diesen Wahnsinn nicht stoppen, sondern weiter fortsetzen.

    Ich sage ja, der Bürgerkrieg wird kommen. Die Politiker machen alles dafür.

  51. Und nach der Zeremonie wurde auch gleich die neue Deutsche Nationalhymne gesungen:

    Einigkeit und Recht auf Scharia für das deutsche Vaterland!
    Danach lasst uns alle streben
    brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Recht auf Scharia sind des Glückes Unterpfand
    Blüh im Glanze dieses Glückes,
    blühe auf du ehemals deutsches Vaterland!

  52. Einige hier im Forum schienen nicht bemerkt zu haben, dass es sich um gut gemachte und sehr lustige Satire (einschließlich des sinnigen Namens „Al-Dschihadi“) handelt. Das ist jedoch völlig verständlich, denn sie ist inzwischen verdammt nah an der Realität dran.

    Ich traue Merkel durchaus zu, dass sie auf die gefälschte Einladung zu einem derartigen Anlass hin sofort begeistert dorthin eilen würde und auch die darin angekündigten Geschenke (Familienauto, Geld usw.) für völlig angebracht hielte.

  53. @ 59 Verwirrter

    Nach der Wende…

    WENDE?

    Es wird sogar zwei Wenden geben:

    Bürgerkriegsanfang
    und -ende.

    Und dann werden die großen Städte aussehen wie Sarajevo 1995.

    ’s wird böse enden

  54. Komisch, mein Kommentar mit konkreten Zahlen/Berechnungen wurde nicht veröffentlicht.

    Kurze Zusammenfassung bzgl. „Es ist doch unmöglich unsere Grenze zu kontrollieren“

    Deutschland hat (ganz grob nach unten abgeschätzt) 80 Millionen Einwohner.

    Die Grenze hat eine Länge von 3.621 km. ( Ich nehme hier nicht nur die Grenze zur Österreich. Die Gesamtlänge! )

    D.h 80000000 / 3621 = 22093 Wir haben also 22 Tausend Einwohner auf ein Kilometer Grenze.

    Jetzt zu Ungarn:

    Laut Wiki: 10 Millionen Einwohner
    Außengrenze(gesamt): 2.171 km

    D.h. 10000000/2171= 4606 Sie haben also nur 4606 Einwohner auf ein Kilometer Grenze!

    Also fünf mal weniger Menschen pro Kilometer als in Deutschland!

    Und Merkel behauptet doch tatsächslich dass wir nicht in der Lage sind unsere Grenzen zu schützen! Angeblich ist die Grenze zu lang! Ungarn, ein armes Land, kann das, aber Deutschland kann das nicht!

    Was für ein Wahnsinn! Und die Ausreden werden immer dummer.

  55. Alles moeglich im kranken System Merkel/Blockparteien

    Deutschland geht vor die Hunde, weil eine Irrsinnige die Politik bestimmt und bisher nicht gestoppt wurde.

    Die pausenlose Propagandamaschine der Politiker, Medien, tv Forumsendungen ala Illner etc. befuerworten ausnahmslos die Flutung mit Muslimen von denen sicherlich mehr Tschihadisten/ISA Kaempfer unter den 80% JungMaennern sind, als die gleichgeschalteten Nachrichtendienste in D veroeffentlichen duerfen.

    Deutsche Kultur, Traditionen, Recht werden abgeschafft, die brutale Unkultur des Koran/Scharia wird dominieren.
    Als Vorbild wird Saudi Arabien dienen, wo die Realitaet mit des Propheten Wort am naechsten kommt,kuenftrig die einzig erlaubte Idiologie sein, dem sich jeder unter dem taeglichen Gegroehle
    Aluha Kackbar unterordnen muss sofern er nicht geschaechtet werden will.

  56. Unter anderen Umstände hätte ich gelacht. So aber nicht. Ich finde nichts satirisches an dem Beitrag. Die Realität hat das längst überholt.

  57. #82 Berlin (24. Okt 2015 23:05)
    „Bei den Einheimischen werden wir daher weiter einen Rückgang der Erwerbslosigkeit erleben.“

    Die stellen vorrangig ihr eigenes Gesocks ein. Ausserdem sind das keine Jobs, die Werte erwirtschaften oder auch nur einen Funken gesellschaftlichen Nutzwert haetten.

  58. #89 Re-Saulus
    Der Wiederaufbau wird von rot/grün Wählern finanziert. Die müssen das jetzt noch nicht wissen, zuerst sollen sie mit uns in den Krieg ziehen aber danach nehmen wir sie in die Pflicht. Vorschlag für Ausnahmen, nur mit Heldentaten im Krieg können sich rot/grün Wähler der Bestrafung entziehen.

  59. OT : BILD erfuhr: Oberbürgermeisterin Henriette Reker kann sprechen!

    Wie im folgenden oder ähnlich wird wohl der nächste Kommentar unseres sonntäglichen Käseblattes lauten:

    „Hanna Appelthomas , Redaktion

    Eine Attacke auf uns alle:

    Henriette Reker, erlitt durch die verachtenswerte Attacke eines Hass-Nazis, angestachelt durch die Pegida-Stich-Wortgeber, schwere Schnittverletzungen an Hals, Luftröhre, zudem mehrere Messerstiche in den Bauch. Die Saat der Willkommensverweigerer und Hass-Apostel von AfD und Pegida ist aufgegangen.

    Die Bilder des niedergestochenen Opfers, herbeigeführt durch die fremdenfeindlichen Hass- Prediger, das selbsternannte „Volk“, sollen uns für immer daran erinnern, wohin Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit führen.

    Wer schützt uns endlich vor diesen Hass-Brandstiftern?

    Heiko Maas, Bundesminister der Justiz, Sie sind jetzt gefragt.

    Die Redaktion.“

    Oberbürgermeisterin kann Intensivstation verlassen | BILD erfuhr: Henriette Reker kann sprechen!

  60. Man kann ihr ansehen, wie sie in Bedrängnis geraten ist und versucht nun mit aller Macht durch Staatbesuchen in Europa sowie in Krisenstaaten um Hilfe bittet, aber keiner kann ihr mehr helfen. Alle wollen diese Oberlehrerin nicht mehr sehen und deren ständige Fingerzeig. Europa ist gespalten http://www.welt.de/politik/ausland/article147998025/Kroatien-haelt-Junckers-Fluechtlingsplan-fuer-weltfremd.html.

    Wir müssen den Kommunalpolitiken und den Bundespolitikern bei zukünftigen Wahlen viele Denkzettel verpassen. http://www.bundestag.de/bundestag/wahlen/wahltermine/

  61. Das Foto ist falsch.

    Als gläubiger Moslem kann Mohammed Ali Dschihadi einer Frau die Hand nicht geben.

  62. Der Weg aus dieser Krise beinhaltet auf jeden Fall, dass Leute wie Fatimi, Maas und a.nahles (o.ä.) raus aus der Regierung müssen.

    Und es muss verhindert werden, dass so etwas wieder passiert.

    Wer wagt eine Prognose, was jetzt passieren wird?

    Wer traut sich, auch nur für einen Monat zu schätzen, was da noch geschieht?

    Fliegt der Schwinder der Presse auf, dass es gar nicht „bis zu“ 10.000 Landsuchende am Tag sind, sondern eher „mindestens“ 30.000?

    Kommt raus, dass wir schon jetzt über 3 Millionen „Schatzsuchende“ im Land haben?

    Wird aufgedeckt, dass die Infrastruktur für die „Flucht“ aus allen Ländern der Dritten Welt durch die Amerikaner gestellt wurde?

    Gibt es eine europäische Lösung, und die Nationalstaatlichkeit wird aufgelöst?

    Ziehen die Russen die Notbremse und bekämpfen die Türkei direkt?

    Wird aus dem Stellvertreter Krieg in Syrien ein echer Krieg, wenn die US&A im südchinesischen Meer zündeln?

    Fragen über Fragen.

  63. Nach einem Selfie mit Dschihadi verabschiedete sich die Bundeskanzlerin vorzeitig mit Blick auf ihre bevorstehende Reise nach Afghanistan. Schwerpunkt der geplanten Gespräche mit dem afghanischen Ministerpräsidenten ist es – wie die Kanzlerin unter Applaus der anwesenden Politiker und Journalisten erklärte – „die geplante Massenzuwanderung von Afghanistan nach Deutschland genauso geregelt und in geordneten Bahnen durchzuführen, wie dies bei der Zuwanderung aus anderen Ländern derzeit erfolgreich geschieht“.

    NATO soll in Afghanistan gegen Taliban kämpfen und die afghanischen Männer in BRD-Asyl sitzen.

    Eine interessante Arbeitsteilung.

  64. @#101 GenugIstGenugIstGenug

    Weder Russland noch USA werden etwas für Deutschland tun.

    Barack Hussein ist mit der jetztigen Situation voll zufrieden.

    Und Putin? Der hat sich ja noch nicht für die Ukraine und Sanktionen bedankt. Und in Syrien kämpfen auch Islamisten mit den Waffen aus dem Westen gegen seine Soldaten.

  65. #100 Schüfeli (24. Okt 2015 23:33)
    Als gläubiger Moslem kann Mohammed Ali Dschihadi einer Frau die Hand nicht geben.

    ——-

    Die Faust?

  66. Bin auf die blöden Gesichter hier gespannt, wenn sie festestellen, daß die AfD, sobald über 10%, genau dieselbe Politik macht, wie die „Blockparteien“. Haha, das wird ein Erwachen, wie bei den Linken im berliner Stadtparlament. Cheers.

  67. MERKEL MUSS WEG!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/deutliche-worte-des-finanzministers-wendet-er-sich-gegen-merkel-schaeuble-beklagt-dramatisch-schlechte-stimmung_id_5037435.html

    Deutliche Worte des Finanzministers: Wendet er sich gegen Merkel? Schäuble beklagt „dramatisch“ schlechte Stimmung.

    Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik ist nicht neu – doch wenn sie von Wolfgang Schäuble kommt, hat sie ein ganz anderes Gewicht. Der Finanzminister soll nun in einer Präsidiumssitzung der Darstellung widersprochen haben, dass die Kanzlerin großen Rückhalt in der Partei habe.

  68. #103 Schüfeli (24. Okt 2015 23:37)

    NATO soll in Afghanistan gegen Taliban kämpfen und die afghanischen Männer in BRD-Asyl sitzen.

    Eine interessante Arbeitsteilung.

    ———–

    Osama war ein Terrorist und seine Bodyguards leben in Deutschland. Z.B. in NRW (was für ein Wunder!)

    Diese Politik ist einfach nur pervers und kann nicht ewig so dauern.

  69. Frau IM Erika Bilderberger schafft uns dank bei ihr implantierter NWO-Pläne im Zeitraffer alle ab. Sie ist wirklich eine ferngesteurte Sprechpuppe die brav fremde Befehle ausführt. Anders ist das alles nicht zu erklären.

    Um uns geht es schon nicht mehr, wir sind für die Eliten nur noch Dreck der nicht mehr gebraucht wird. Wir haben fertig. So geht man also mit fleißig arbeitenden Bürgern in Deutschland um.

    Es wird sehr böse enden, es ist ja so beabsichtigt und geplant. Das alles nur wegen der stinkenden Geldgier einer Elite, die ihre eigenen Taschen nicht voll genug bekommt. Unsere Politikermarionetten setzen gnadenlos und schamlos ihre dreckigen Pläne um.

  70. Hitler und Merkel zeigen, dass auch Demokratien nicht vor dem Untergang eines Volkes schützen!

    2020 – Kölner Dom wird VolkskammerpräsidentIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  71. OT,-.….Meldung vom 22.Okt. 2015
    Merseburg – Querfurt
    Sexuelle Nötigung, Afrikaner greift in Unterkunft Betreuerin an

    Ein Asylbewerber aus Burkina Faso hat in der Gemeinschaftsunterkunft Krumpa versucht, sich an einer Mitarbeiterin des Betreuungs und Itegrationshilfevereins zu vergehen. Nach Auskunft von Markus Skowronek dem Geschäftsführer des Vereins habe der 30 Jährige die Frau in ein Zimmer gezerrt die Frau konnte sich jedoch los reißen und lief weg und rief die Polizei “ die Polizei hat eine Anzeige wegen sexueller Nötigung “ aufgenommen, so Skowronek. der Afrikaner habe das Haus verlassen und sei nicht wieder aufgetaucht. Wir haben mittlerweile ein schriftliches Hausverbot gegen ihn verhängt. Wir sind damit nicht mehr für den Mann zuständig. So Skowronek. Das Sozialamt sei darüber informiert, das der Mann eine neue Bleibe braucht. Bei uns geht das nicht mehr. wir müssen auch schließlich unsere Mitarbeite schützen https://www.facebook.com/halle.leaks.de/photos/a.936419743047579.1073741828.936416573047896/993605587328994/?type=3&theater

  72. #108 schnuffelchen (24. Okt 2015 23:46)

    Bin auf die blöden Gesichter hier gespannt, wenn sie festestellen, daß die AfD, sobald über 10%, genau dieselbe Politik macht, wie die „Blockparteien“.
    —–

    Dann wird das Wahlrecht für die Refugees eingeführt und die Fachkräfte wählen die Mutter aller Gläubeger. Beim ersten Mal.

    Beim zweiten (und letzten) Mal wird dann Scharia gewählt ))))

  73. #97 Drobo (24. Okt 2015 23:26)

    SPD fordert: Pegida mit voller Härte verfolgen.

    War die SED nun eine Zwangsehe der SPD mit der KPD oder der KPD mit der SPD?

    Schon der KPD-VorläuferIn USPD ging aus der SPD hervor.

    Die SPD eine terroristisch-krptofaschistische Vereinigung?

  74. Mensch, als ich diese Titelzeile laß, habe ich beinahe den Herzkasper bekommen !
    Oh, mein Blutdruck steigt und steigt !

    Ich kann mich erinnern als nach den Terroranschlägen vom 9/11 öffetnlich darüber diskutiert worden ist an Flughäfen Ganz-Körper-Scanner einzuführen und nur noch ganz geringe Mengen an Flüssigkeit als Handgepäck zu erlauben.
    Darüber hinaus sollten fälschungssichere Persos und an allen Ecken und Enden Videokameras öffentliche Straßen und Plätze überwachen.
    Und heute ? Hunderttausende von Einwanderern werden nicht einmal kontrolliert sondern strömmen völlig ungehindert in unser Land.
    Das ist der pure sicherheitspolitische Wahnsinn !

  75. #114 Achwas Wahlrecht für Fugees, das wird so schnell nicht kommen. Erst mal dürfen die Deutschen selber die vor ihrer Eselsnase baumelnde AfD wählen, die dann alle Sozialleistungen „diskriminierungsfrei“ (lol, AbschaffungFürDeutschland) durchpeitscht, und wenn sie dann plausiblerweise in der nächsten Legislatur durch eine Super-Block-GroKo ersetzt wird können wird nochmal übers Wahlrecht für alle reden ;-)).
    Ich glaube allmählich echt, daß auch hier viele noch nicht kapiert haben, was abläuft.

  76. Huhhahaha,fehlt nur noch als Ehefrau Nr.3 und 4 zwei Reefuschies Blondinen und die Erstaustattung von Heckler und Koch!

  77. Zitat

    #107 Langenberg (24. Okt 2015 23:44)

    CDU bei 36%.
    Das Volk scheint aufzuwachen!

    /Zitat

    Und das ist von Emnid, also CDUnah.
    Also wahrscheinlich schon bei 35 – 34 % real oder noch darunter.
    Die Partei der Rautenträgerin im freien Fall.

  78. Tolle Reportage.
    Aber das

    meine Fingerabdrücke wurden mir abgenommen

    glaube ich nicht.
    LÜGENPRESSE! ;-))

    PS Keine Satire: Die Fingerabdrücke werden zwar abgenommen, aber nicht gespeichert!
    Sie werden nur abgeglichen bei Einreise, ob schon aktenkundig, und dann gelöscht.
    (bei n-tv gehört, Quelle muß ich suchen.)

  79. http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/hochsicherheitszone-kaiserburg-merkel-kommt-nach-nurnberg-1.4739811

    NÜRNBERG – Nürnberg wird zur Hochsicherheitszone. Warum? Weil die Kanzlerin kommt. Angela Merkel ist am Montag (im Liveblog auf nordbayern.de) zum Bürgerdialog in der Jugendherberge an der Kaiserburg. Dort wartet Gegenwind auf die Kanzlerin.

    Mehrere Demonstrationen angekündigt

    Ohne Voranmeldung kann allerdings niemand zur Kanzlerin, denn: Die Fragensteller für den „Bürgerdialog“ wurden bereits zuvor über die Nürnberger Nachrichten, die Industrie- und Handelskammer (IHK) und die Handwerkskammer ausgesucht.
    Gegenwind hat Angela Merkel aber dennoch zu erwarten. Der Bund Naturschutz (BN) hat gemeinsam mit Trassengegnern eine Demonstration unterhalb des Ölberges angekündigt. Ab 12.30 Uhr wollen dort auch Flüchtlinge auf ihre Situation aufmerksam machen. Mehrere Gruppierungen haben ebenfalls einen Protest gegen das Freihandelsabkommen TTIP angekündigt.

  80. #76 Babieca
    Es ist unfassbar. Während Monaten habe ich diese Typen und viele andere immer wieder gesehen. Ich bin ja nicht wutentbrannt auf die los: what the fuck are you doing here?!
    Ich habe freundlich gegrüsst und wollte einfach nur wissen was das für ‚Menschen‘ sind, die wir da seit Monaten durchfüttern.
    Aber die haben mich gespürt und ich habe gespürt wie berechnend die sind. Bei solchen ‚Menschen‘ kommen automatisch die Urinstinkte auf (ähnlich wie beim Jagen) und man kann die miese Absicht förmlich riechen.

  81. #107 Langenberg (24. Okt 2015 23:44)

    Naja, von „Aufwachen“ kann da keine Rede sein, Grüne gewinnen sogar 1% dazu, Linke dauerhaft bei 9-10%, SPD auch unverändert … wo sehen Sie da ein Aufwachen?

  82. Wer hat Angst vor’m Schwarzen Mann?
    Niemand!
    Und wenn er kommt?
    Dann laufen wir ……

    Ach, war das ein schönes Spiel in Kindertagen…

    Liebe PI-Gemeinde, ich konnte aus gesundheitlichen Gründen lange Zeit hier nicht schreiben. Schön, das es Euch noch gibt, mit vielen neuen Mitstreitern! Die Zeiten haben sich nicht gebessert, deshalb: PI ist wichtiger als je zuvor!!! Gegen die PC!!!

    Die Satire war uebrigens köstlich!
    Wobei ich da so eine Ahnung habe…

  83. Morgen gehts nach Dresden. Der Kommentar meines Schwagers:
    Die im Osten sind alles Nazis,jeder zweite ist arbeitslos und will nichts arbeiten. Daher haben die auch Zeit die Asylantenheime anzustecken. Und wenn ein Pegidademonstrant eine Eisenstange auf den Kopf bekommt dann zu recht,denn das sind auch alles Nazis.

    Ohne Kommentar…..

  84. #113 Waldorf und Statler (24. Okt 2015 23:49)

    Merseburg… Immer wenn ich diesen Namen höre, denke ich an einen der ältesten deutschen überlieferten Texte, die „Merseburger Zaubersprüche“. Sie berichten u.a. als „Heilungszauber“ von einem lahmen Pferd und dessen Hufheilung. Was ganz Pragmatisches.

    Exkurs: Der Merseburger Spruch ist bei fast allen deutschen Hufschmieden, Huforthopäden, Hufbehandlern und was es noch so alles um den Huf in Deutschland gibt, bekannt als Urproblem von Pferd-Mensch-Autsch.

    In einem diversifizierten Land des Westens mit Ratio statt orientalischem Islam-Diktat-Inschallah-Slum. Hier schätzt man eine historische Begebenheit – Mann nutzt Pferd und Pferd hat deshalb Aua – als das ein, was es ist: Als historisches Dokument. Selbst wenn es vor einem Millenium als „Zauberspruch“ vermarktet wurde:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Merseburger_Zauberspr%C3%BCche#2._Merseburger_Zauberspruch

    Rund 1000 bis 1100 Jahre alt…

  85. Spart Euch eure Kommentare, ich reagiere eh nie auf die Nazikeule!

    Eins muss ich los werden, Björn ist Deutschland, und Deutschland ist Björn.

    Frauke und Gauland sind gegenüber Björn Wasserträger, wobei ich Gauland sehr hoch schätze.

    Wer Björn reden hört, der weiss, dass Deutschland lebt!

  86. Unterdessen laufen im politischen Berlin die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zur Begrüßung des fünfmillionsten Flüchtlings auf Hochtouren …

    —–

    Mit etwas Glück und viel Sturm im Mittelmeer wird diese Begrüßung dann erst 2016 stattfinden, so dass wir in Deutschland zum wohl letzten Mal ein einigermaßen ruhiges Weihnachten feiern können.

    Merkel macht Deutschland mit voller Absicht kaputt, wie hat es nur geschehen können, dass diese Kommunistin zu so viel Macht gelangen konnte.

    Satire – ja, aber die Übertreibung hart dran an der traurigen Wahrheit.

  87. Selbst der Wirtschaft (Auftraggeber für Masseneinwanderung) geht der Merkelscher Wahn zu weit.
    MERKEL MUSS WEG!

    http://bundesdeutsche-zeitung.de/headlines/politics-headlines/merkel-jobs-fuer-fluechtlinge-mit-bleibeperspektive-mittelstand-haelt-dagegen-960690

    Mittelstand: Nur wenige Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt vermittelbar

    Der Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland bietet aktuell keinen wesentlichen Beitrag zur Lösung des Fachkräftemangels. Diese Aussage ergibt sich aus einer repräsentativen Befragung des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), an der über 3.000 Mitgliedsunternehmen in dieser Woche teilnahmen. Mehr als 78 Prozent aller befragten Inhaber und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Betriebe gehen davon aus, dass noch nicht einmal jeder zehnte Flüchtling direkt in Arbeit oder Ausbildung vermittelbar ist…

    Auch die Beschäftigungsentwicklung steht in einem schlechten Licht, bis Ende 2017 erwarten die Befragten eine deutliche Abkühlung des Arbeitsmarktes: Mehr als 64 Prozent gehen davon aus, dass die Arbeitslosenquote steigen wird, lediglich etwas mehr als 3 Prozent erwarten ein weiteres Absinken.

  88. @96 Verwirrter
    Das mit der Strafe meine ich ernst. Viele Betroffene sind Staatsangestellte und Gewerkschaftsmitglieder, somit kann man bei zukünftigen Löhnen mit erheblichen Einsparungen rechnen. Die Wiederaufbau wird teuer.

  89. Die Bundesmuslima und Kanzlerin von Syrien, IM Erika alias Angela Merkel, wird sich bald in’s Ausland verabschieden können, so wie auch viele andere Bürger Deutschland’s: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/Wanderungen/Tabellen/WanderungenInsgesamt.html

    Jetzt wo Sie in Erdogan frisch verliebt ist, um die Willkommensbürger von einem Ausflug nach Griechenland abzuhalten, könnte Sie auch dort einen Job als Ehrenmuslima übernehmen oder den Leuten vor Ort direkt erklären dass ihre Generaleinladung nach Deutschland lediglich ein Anfall von Wahnsinn war, den Sie so gar nicht gemeint hat.

    Eine Alternative wäre, zusammen mit Christian Wulff, als Kuffartraumpaar in Saudi Arabien ausgestellt zu werden. Dort könnten die beiden als VIP’s bei Köpfungen oder Gliedmaßenamputationen das Islam-Marketing für die westlichen Islamapologeten übernehmen, die sehr empfänglich sind für eine kultursensible Differenzierung zwischen Saudischen Greueltaten und denen des IS.

    Eine starke Option wird aber ihre Rolle als Zerstörerin Europas in den Geschichtsbüchern sein. Was die bisherigen islamischen Invasoren der vergangenen Jahrhunderte nicht geschafft haben, könnte dank Angela, aber in den nächsten Jahrzehnten gelingen. Das Eindringen degenerierter und gewalttätiger Muslime mit dem IQ eines Kamels wird das Land der Dichter und Denker um Jahrzehnte zurückwerfen. Dafür werden islamische Kernkompetenzen wie Gewalt, Intoleranz, Judenhass und Rassismus den Alltag bereichern.

    Mein persönliches Highlight jedoch ist ihre Spaltung der CDU/CSU. Das macht Ihr so leicht keiner nach und es bleibt zu hoffen, dass ein Teil der Blockparteien zur AfD oder anderen Oppositionspartei abwandern. Sie könnte dann einfach zum Islam und zur SPD konvertieren um dann dort ggf. als Integrationsministerin die Scheiße auszubaden die Sie gerade anrichtet.

    Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Land dass mich als leistungswilligen und gebildeten Bürger noch zu schätzen weiß. Möglichst ein islamsauberes Land, denn ich habe auf diesen religiösen Faschismus keine Lust mehr.

    Wer hier einen heißen Tipp hat bitte posten.

    In Deutschland können sich dann zukünftig gerne geschlechtsneutrale Neutren grün-roter Färbung mit den Surensuren und -huren in der leistungsfreien Willkommensgesellschaft auseinandersetzen. Eine Annäherung beider geisteskranker Gruppen wurde ja bereits durch die Formulierung einer gendergerechten Steinigung, Aschaffung der Demokratie und das Bedürfnis nach Pädophilie zum Ausdruck gebracht. Beim Thema Homosexualität besteht jedoch noch Verhandlungsbedarf. Mit Zugeständnissen an die Sodomie gegenüber Muslimen wird sich sicher ein Kompromiss im Schariagericht finden lassen.

    Sehr schön wäre es wenn demnächst einmal alle hart arbeitenden Menschen in diesem Land zumindest mal für eine Woche die Arbeit niederlegen und Deutschland lahm legen. Perfekt wäre eine Massenkündigung um dann die neuen Eliten zeigen zu lassen was sie so alles drauf haben bzw. dieses Land in den Stillstand zu versetzen. Also liebe Helfer, fangt an und legt bitte eure ehrenamtliche Hilfe nieder. Lasst uns zivilen Ungehorsam in Massen versuchen.

  90. Zum Abschluss der offiziellen Zeremonie überreichte Innenminister de Maiziere dem neuen Mitbürger „als äußeres Zeichen unserer Willkommenskultur“ die Fahrzeugschlüssel für ein vom VW-Konzern gespendetes großräumiges Familienfahrzeug, einen IKEA-Einkaufsgutschein über 5.000 € sowie…

    Noch 2 junge Unterstützerinnen vergessen, damit sich der moslemischer Neubürger wie zu Hause fühlt.

  91. #52 Freidenker (24. Okt 2015 22:34)
    Haben wir schon den ersten April???????
    Ich fasse es nicht.

    Im bunten Irrenhaus ist jeden Tag 1. April.

  92. #41 Marie-Belen

    Bravo für Marine Le Pen! Sie setzt sich – das genaue Gegenteil von Merkel – für die Interessen des eigenen Volkes ein. Immer wieder hört man von ihr „das französische Volk“, von Merkel hört man weder „Deutschland“ noch gar „das deutsche Volk“. Immer nur „unser Land“ und „die Menschen in diesem Land“. Beide Begriffe sind für sie offenbar tabu und klemmt sie sich genau so ab wie de eigenen Fingernägel.

    Le Pen an die Adresse Merkels: „Die Aufrechterhaltung deutscher Interessen rechtfertigt nicht die Knechtung anderer
    europäischer Völker“.
    Kein anderer Politiker würde sich trauen, der deutschen Diktatorin das ins Gesicht zu schleudern.
    Deshalb bravo und hoffentlich wird Le Pen die nächste Staatspräsidentin Frankreichs.

    https://www.youtube.com/watch?v=KmzS-BOfGcY

  93. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zuversichtlich, dass es gelingt, viele Flüchtlinge mit sogenannter Bleibeperspektive in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Einmal mehr hebt Merkel in ihrem neuen Video-Podcast die Bedeutung der deutschen Sprache als „Zugang zum Arbeitsmarkt“ hervor.
    https://youtu.be/F_EdsJ6rPxs

    Wenn der Zustrom so weiter geht ist es einfacher, die Deutschen lernen Arabisch, dann sind wir schneller fertig.

  94. 2 Millionen Jihadisten schon im Land und kein Ende in Sicht. Das kann ja lustig werden! Angela Merkler wird sich wenn es kracht in ihrem Führerbunker verkriechen und lachend zuschauen wie die importierten Terroristen die friedliche Bevölkerung abschlachtet.

  95. Mich beruhigt ein wenig, dass es mit Schweden noch ein Land gibt, in dem es noch verrückter als bei uns zugeht.

    https://www.youtube.com/watch?v=3KSJY0c8QWw

    Auf der anderen Seite: Mir kommt es gerade so vor, als stünde hier alles knapp vor dem Zusammenbruch. Und wenn der kommt, will ich wirklich sehen, dass die ganzen Lenker hier vor einem Volksgericht landen und ein Urteil erhalten.

    Kann mich mal jemand beruhigen bitte? Alles nicht so schlimmer oder?

  96. #153 GenugIstGenugIstGenug (25. Okt 2015 00:56)

    Kann mich mal jemand beruhigen bitte? Alles nicht so schlimmer oder?

    Ich kann Sie beruhigen:
    alles ist noch schlimmer als Sie denken.

    Wenn es weiter so geht wie jetzt, hat BRD nur noch ein Paar Jahre zu existieren.
    Und das ist eine OPTIMISITISCHE Prognose.
    Manche sagen den Kollaps schon im Winter / Frühjahr 2016 voraus.

  97. Super. Schon wieder (fast) reingefallen. Dass das unter „Satire“ abgelegt wurde, muss ja nicht so bleiben. Vielleicht ja bald unter: „Goldrichtige Zukunftsprognose!“

  98. #69 erdknuff (24. Okt 2015 22:52)

    was wirds dann eigentlich als Geschenk geben? Mit einer Mofa wird sich der Invasor doch wohl kaum zufrieden geben

    Der Mann ist keine „Invasor“. Das ist ein Investor. Er hat eine Menge Geld aufgebracht um nach Dummland zu kommen und dort abgreifen zu können. Wer geschickt investiert hat für sich und seine Familie auf Jahrzehnte ausgesorgt.

    Die Zeche zahlen der deutsche Arbeitsdepp und der betrogene Rentner.

    Ich bin auch verzweifelt auf der Suche nach einem Land, das mich ernährt und rundum versorgt. Meine Investitionen in die deutsche Rentenversicherung werfen nämlich nur einen äußerst erbärmlichen Ertrag ab. Und keiner dieser Polit-Bonzen schert sich einen Scheißdreck um mich. Die haben Andere für deren Wohl sie sich nahezu zereißen müssen.

    Was für ein Dreckssystem. Diese Bonzen müssen weg.

  99. #154 NoDhimmi

    Ich glaube, wenn die DAS Realisieren sollten, dann knallt es.
    Wer weiss, vielleicht sind die 700 Flüchtlinge aus Niedersachsen schon auf dem Weg nach Dresden

  100. #140 Schüfeli (25. Okt 2015 00:24)

    #128 Heisenberg73 (25. Okt 2015 00:03)
    #107 Langenberg (24. Okt 2015 23:44)

    Naja, von „Aufwachen“ kann da keine Rede sein, Grüne gewinnen sogar 1% dazu, Linke dauerhaft bei 9-10%, SPD auch unverändert … wo sehen Sie da ein Aufwachen?

    Umfrage
    Welche Partei würden Sie wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre?

    Es haben 157047 Besucher abgestimmt.

    CDU/CSU
    9.2%
    (14384 Stimmen)

    SPD
    8.8%
    (13886 Stimmen)

    Grüne
    1.9%
    (2944 Stimmen)

    FDP
    7.4%
    (11580 Stimmen)

    Linke
    6.4%
    (10036 Stimmen)

    AfD
    58.7%
    (92237 Stimmen)

    eine andere Partei
    7.6%
    (11980 Stimmen)

    Vielen Dank für die Teilnahme.*

  101. #150 NoDhimmi (25. Okt 2015 00:45)

    Le Pen an die Adresse Merkels: „Die Aufrechterhaltung deutscher Interessen rechtfertigt nicht die Knechtung anderer europäischer Völker“.

    Nun, es ist zwar verständlich, dass Le Pen auf die ganze BRD eindrescht, aber hier muss man sie doch korrigieren:
    was Merkel macht, ist keinesfalls in deutschen Interessen.

    Entweder ist Merkel völlig wahnsinnig oder wird von Verbrechen erpresst und kann nicht anders (allerdings müssen diese Verbrecher auch wahnsinnig sein).

    Für uns macht es allerdings keinen großen Unterschied:
    so oder so MERKEL MUSS WEG.

  102. – Die Existenz der CDU steht auf dem Spiel. Die Partei steht vor der Spaltung. Warum geht Merkel diese Risiken ein?

    Die Existenz einer Blockpartei ist doch ein Fliegenschiß. Es geht um die Existenz Deutschlands, die Zukunft unserer Kinder und Enkel.

    Und was tun die Bonzen? Die sorgen sich um ihre Futtertröge, um die Existenz ihrer Parteien, um ihre Versorgung, um ihre Pöstchen.

    Wer damit punkten will, daß er jetzt plötzlich den „guten Bullen“ spielt, der entlarvt sich und die gesamte Polit-Bonzen-Kaste nur.

    Die Söders, Seehofers und wie sie auch immer heißen haben nur Angst „um den Fortbestand der Union“, d.h. um den Futtertrog – nicht um unser Deutschland, nicht um die Zukunft unserer Kinder und Enkel. In meinen Augen sind solche Leute noch schlimmer und schädlicher als Merkel.

    Die müssen alle weg und es müssen Politiker her, die sich ein Dreck um irgendwelche Parteien scheren, sondern die mit aller Kraft für unser Wohl eintreten.

  103. *lol* Das könnte wirklich so stattfinden.
    Und dann der Name: Dschihadi… 🙂

    Etwas an der Realität geht vorbei, dass Herr Dschihadi arbeiten und den Erhalt der Renten sichern möchte.
    Und auch das Bild mit der schüttelnden Hand ist nicht ganz passend… Ein wirklich gläubiger Moslem gibt keiner Frau die Hand.

    Ansonsten gut geschrieben – im ersten Moment könnte man es fast glauben…

    Die Feierlichkeiten für den fünfmillionsten werden dann wohl Ende Dezember stattfinden. Ich erwarte einen ausführlichen Bericht darüber 😉

  104. #155 Schüfeli (25. Okt 2015 01:01)

    Ich kann Sie beruhigen:
    alles ist noch schlimmer als Sie denken.

    Frühjahr 2016 halte ich für realistisch. Genau wie der unsägliche Türkeibesuch bei einer Nicht-Regierung wird auch das Treffen morgen rein gar nichts bringen. Ausser die „schlaue“ Bundeskanzlerin will so gute Stimmung dazu verbreiten, dass bald die Grenzen bei Griechenland und Buldgarien komplett dicht gemacht werden. Aber das ist pure Illusion.

    #156 BenniS (25. Okt 2015 01:01)
    Vielleicht ja bald unter: „Goldrichtige Zukunftsprognose!“

    Hier kann ich Sie entlasten. 2 Millionen sind schon hier.

    Die Aussage „ungefährt 290.000 Unregistrierte“ ist der Polizei-Ausdruck für: „Wir haben keinerlei Ahnung, wieviele es sind.

    Wenn bei irgendeiner Zahl „ungefähr“ vorkommt und dann eine relativ genaue Angabe folgt, heisst das, dass man keine Ahnung hat.

    Das gab es schonmal mit der Angabe „ungefähr 520“. Damals hat das dann ein Polizist erklärt.
    Wenn man wirklich eine ungefähre Zahl angeben will, nimmt man die nächstgelegene runde Zahl. Also „ungefähr 500“, oder um beim Beispiel zu bleiben „ungefähr 300.000“.

    Wir haben also wirklich überhaupt keine Ahnung, wieviele unregistrierte hier herumstreuen. Es ist davon auszugehen, dass die Zahl von 2 Millionen Schatzsuchenden schon lange überschritten ist. Ein anderer Polizist hat sich sogar mal aus dem Fenster gelehnt und gesagt „Gehen Sie davon aus, dass die Zahl ungefähr bei dem 3 bis 5-fachen liegt, was offiziell in den Medien berichtet wird“.

  105. @ No Dhimmi, # 154
    Ich glaube auch, das wär der Auftakt zum Bürgerkrieg. Sporthalle ist das Äußerste der Gefühle- da wird der pummlige, bereits an Altersdiabetes leidende zehnjährige Sohn wenigstens nicht mehr ausgelacht. Dass die bald wieder erscheinenden Wahlplakate mit der Aufschrift: Mehr Geld für Bildung! purer Zynismus sind: geschenkt.
    Aber sobald der Michel richtig bluten soll wird er grantig!

  106. #157 Hans_im_Glueck (25. Okt 2015 01:02)

    Der Mann ist keine „Invasor“. Das ist ein Investor. Er hat eine Menge Geld aufgebracht um nach Dummland zu kommen und dort abgreifen zu können. Wer geschickt investiert hat für sich und seine Familie auf Jahrzehnte ausgesorgt.

    Man kann es auch so sehen.
    Allerdings ist ein solche „Investor“ HEUSCHRECKE (nach Redeart der SPD).

    Und er hat nicht auf Jahrzehnte ausgesorgt, sondern bestenfalls auf ein Paar Jahre.
    Denn, wenn es so weiter geht, wird BRD sehr bald kollabieren.

  107. Beim Wort Asylbewerber oder Asylsuchender kann ich immer nur den Kopf schütteln. Ein Bewerber bewirbt sich für etwas mit Leistung. Welche Leistung erbringen diese Bewerber? Die Leistung uns auf der Tasche zu liegen?

    Gleiches gilt für Sucher, suchen tun diese Fremdlinge das Asyl nicht sonst hätten sie diese schon in der Türkei, Griechenland, Ungarn oder zig andere sichere Drittstaaten gefunden.

    Daher ist Asylforderer oder Asylbetrüger die richtige Terminologie in 99% der Fälle…

  108. #167 Schüfeli (25. Okt 2015 01:14) Denn, wenn es so weiter geht, wird BRD sehr bald kollabieren.
    ____________________

    Und das ist gut so.
    Dieser Hochmut, diese Dekadenz und Unvernunft sind nicht mehr zu ertragen!

  109. #108 Langenberg (24. Okt 2015 23:44)

    CDU bei 36%.
    Das Volk scheint aufzuwachen!

    Das sind immer noch 35,5 Prozent zuviel.

    Diese Union wie auch die anderen Blockparteien müssen weg.

    Wir brauchen Parteien, die uns nützen. Wir brauchen Parteien, die uns schützen. Wir brauchen keine Parteien, die uns verraten.

  110. #174 Hans_im_Glueck

    Auch interessant sind die Grünen, wenn diese Partei wie die FDP unter 5% fallen würde, würden bei mir die Sektkorken laut knallen!

  111. #171 Verteuerbare Energien (25. Okt 2015 01:19)
    #167 Schüfeli (25. Okt 2015 01:14) Denn, wenn es so weiter geht, wird BRD sehr bald kollabieren.
    ____________________
    Und das ist gut so.
    Dieser Hochmut, diese Dekadenz und Unvernunft sind nicht mehr zu ertragen!

    Nun, ich bin kein Freund der Zusammenbrüchen, Aufstände, Revolutionen usw.
    Es fließt dabei fast immer viel Blut und die Ergebnisse sind oft ganz anders als man erwartet.

    Mir wären „Palastrevoluiton“, (CDU / CSU) Putsch, Reformen usw. viel lieber.
    Höchstens die rumänische Variante.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989

    Die bunt-deutschen „Eliten“ sind aber offensichtlich so degeneriert, dass sie nicht einmal völlig wahnsinnig gewordene Merkel entsorgen können.

    Der Zustand der heutigen „Eliten“ ist wie der des französischen Adels am Vorabend der Revolution: die meisten verstehen nichts und diejenigen, die etwas verstehen, können einfach nicht anders.
    Ähnlich wird auch ihr Ende sein.

  112. #174 Hans_im_Glueck (25. Okt 2015 01:29)

    #108 Langenberg (24. Okt 2015 23:44)

    CDU bei 36%.
    Das Volk scheint aufzuwachen!

    Das sind immer noch 35,5 Prozent zuviel.
    ————————————————-
    36% zuviel !!!

  113. #146 Haremhab (25. Okt 2015 00:38)

    Merkel verrät: So will ich Zehntausenden Flüchtlingen Arbeit besorgen

    http://www.focus.de/politik/videos/angela-merkel-zur-asylpolitik-so-sollen-fluechtlinge-ihre-job-chancen-steigern-koennen_id_5037296.html

    Komisch, um ältere deutsche Arbeitslose, die alles verloren haben und denen man ihre Ersparnisse stiehlt kümmert sich keiner der Bonzen.

    Für Fremde, die nie einen Pfennig eingezahlt haben überschlagen die sich vor lauter Fürsorge.

    Was ist das nur für ein System? So ein System muß weg.

  114. #154 NoDhimmi (25. Okt 2015 00:57)

    bitte bitte lass sie es tun, eine Zwangsübernahme von Privatwohnungen für Asylanten das könnte der Funke sein der das Fass explodieren lässt

  115. An alle Sofa-Kommentatoren: Eure Kommentare werden nichts bewegen! Ihr müßt endlich Eure Ärsche auf die Straße schaffen!

    Nur die physische Präsenz in den Gassen zwingt die Herrschenden in die Knie!

    Nur der zivile Ungehorsam läßt den Herrschenden die Kontrolle engleiten!

    Und ja – der Preis der Freiheit kann dann auch die „soziale Ächtung“ sein, Ärger im Verein, oder der Verlust des Arbeitsplatzes, Antifa-Fäuste an den Kopf. Scheiß drauf! Jeder illegale Zuwanderer war da bereits mutiger als Ihr!

    Was ist das schon für den Fall, daß Ihr durch Euer bequemes Duckmäusern das Zeitfester verpasst habt, bevor es Euch und Euren Familien in den eigenen Buden zu warm wird?

    Ist die Heimat und die Freiheit erst einmal verloren, ist sie nur um den Preis unendlich größerer Opfer wieder zu erlangen (wenn überhaupt)!

    Jeder afghanische Bergbauer ist Euch da im Freiheitskampf und seinem mutigem Bestreben voraus!

    Die Parole lautet „MERKEL MUß WEG!“ und der Schrei muß laut durch Deutschland hallen und die vaterlands- und rechtlose Gutmenschenkamarilla von eben diesen Straßen fegen!

  116. @ #134 Babieca (25. Okt 2015 00:12)

    Merseburg… Immer wenn ich diesen Namen höre…u.s.w.,

    Ja, geehrte Babieca, in der Tat diese Stadt ist eine schöne und sehr geschichtsträchtige alte deutsche Stadt, Stichwort Thietmar von Merseburg, dessen Menschen heute noch in dem Lokaldialekt reden, über den wir uns erst neulich bei PI,- ergänzt haben ( Facebook Video,- „Also ährlisch, wie die sich benehmen, ächt. Die können froh sein, daß sie überhaupt hier sein dürfen, aber die benehmen sich so, echt, also das ist ja echt.“ muß heut noch darüber lachen ) bei diesem immer mehr aufkommende exotisch Problem helfen die „Merseburger Zaubersprüche“ leider auch nicht mehr, wenigstens haben diese Zauber Sprüche den Menschen damals geholfen ihre geliebten Tiere heilen zu helfen, wie man glaubte, ein Pferd wäre mir persönlich auch lieber als ein Neecher

  117. #151 hiroshima (25. Okt 2015 00:47)

    Merkel ist zuversichtlich,

    Wenn der Zustrom so weiter geht ist es einfacher, die Deutschen lernen Arabisch, dann sind wir schneller fertig.

    Das ist von Ihnen vermutlich als Überspitzung, als Witz, gesagt.
    Ich neige an sich nicht zu Übertreibungen, aber rechnen Sie doch selbst mal die zu erwartende Bevölkerung in diesem Land für das Jahr 2035 oder auch 2050, das werden einige der jetzt Lesenden auch noch erleben, hoch.
    Je größer die migrantische Community hier ist, desto mehr Migranten kommen und sehen *keinerlei* Bedarf, irgendwas zu lernen und je größer die Commmunity ist, desto mehr Migranten kommen und je größer die Community ist, desto mehr… usw. Sie erkennen den selbstverstärkenden Effekt?
    Ihre Aussage ist *kein Witz*, sondern wird bald Realität sein.
    Ich glaube, viele kapieren das noch nicht und sorgen sich lediglich um steigende Abgaben, Steuern etc.
    Wir IMPORTIEREN SYRIEN im Wortsinne. Das hier ist bald Maghreb 2.0!

  118. #179 Hans_im_Glueck (25. Okt 2015 01:40)
    Komisch, um ältere deutsche Arbeitslose, die alles verloren haben und denen man ihre Ersparnisse stiehlt kümmert sich keiner der Bonzen.

    Es ist schon bemerkenswert wie die Arbeitsteilung in der bunt-deutschen politischen Klasse funktioniert:

    – Rot-Grün beschließt Hartz-Gesetze gegen Arbeitnehmer – die Linken können gegen eigene Parteien nicht so richtig protestieren. Im Buntentag – keine Opposition.

    – CDU überflutet das Land mit Millionen Invasoren – die „Bürgerlichen“ können wieder gegen ihre eigene Partei nicht protestieren. Im Buntentag – wieder keine Opposition.

    Eine schlaue Arbeitsteilung, um maximale Schäden anzurichten.

  119. #82 Berlin (24. Okt 2015 23:05)

    Das nenne ich einen Schwachsinn von Frau Nahles:

    Nach Einschätzung von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) wird die berufliche Integration der Flüchtlinge ein langwieriger Prozess. „Wir kriegen das hin, aber nicht über Nacht“, sagte sie der „Passauer Neuen Presse“ (Samstag). Durch den Flüchtlingszuzug würden die Arbeitslosenzahlen 2016 deutlich steigen – „allerdings entstehen auch gerade viele Tausende neue Jobs rund um die Flüchtlingshilfe“, gab Nahles zu bedenken. „Bei den Einheimischen werden wir daher weiter einen Rückgang der Erwerbslosigkeit erleben.“

    Klar, Deutsche sollen die Drecksarbeit in Asylforderlagern machen.

    Wer vom Amt zu solchen Diensten verdonnert wird, der sollte sich (versehentlich) als NPD-Symphatisant outen (besser noch denunzieren lassen). Dann ist er aus dem Spiel und wieder frei.

    Keine Arbeit, keine Steuern für dieses System. Sand im Getriebe sein. Widerstand wo es nur geht. Wir sind die Resistance. „Unsere“ Politiker und „unser“ Staat sind der Feind.

  120. Wann war nochmal die Begrüßung des 2 Millionsten Flüchtlings?

    Nach meiner Rückwärtsrechnung mit den jeweils nachträglich schwer nach oben korrigierten Zahlen müsste das bereits im April dieses Jahres gewesen sein!

    Und so ging und geht es weiter:

    April Stand 2 Mio.
    Mai + 130.000 (2,13 Mio.)
    Juni + 150.000 (2,28 Mio.)
    Juli + 180.000 (2,46 Mio.)
    August +200.000 (2,66 Mio.)
    September +250.000 (2,91 Mio.)
    Oktober +300.000 (3,21 Mio.)
    November +600.000 (3,81 Mio.)
    Dezember +600.000 (4,41 Mio.)

    Denn dieses Jahr werden wir noch locker die 4,4 schaffen, eine Schnapszahl, wenn im November allein
    30 Tage x 20.000 Fl. / Tag = 600.000 Flüchtlinge an den verschiedenen Bahnhöfen begrüßt werden, selbstverständlich ordnungsgemäß ungeprüft und teilweise mit ansteckenden Krankheiten befallen.

    Im Dezember werden es kaum weniger sein, denn die Schleuser haben sicher schon vorgesorgt und für die kurzen Strecken, die zu Fuß zurückzulegen sind, um eine traumatisierende Flucht zu simulieren, Polarkleidung oder Winterausrüstung aus militärischen Beständen beschafft, um die Flüchtlinge selbst bei sibirischer Kälte ausreichend zu schützen, um die „Flucht“ nicht zu behindern. Die Mehrkosten für den Kälteschutz bei der Flucht erhöht die notwendige Gage für den Schleuser nur geringfügig. Für einen Spitzenplatz in den Sozialsystemen der Zielländer betrachten die Flüchtlinge die aktuell geforderten Schleusergagen als spottbillig. Es ist ja nur eine Investition, die sich in weniger als einem Jahr amortisieren lässt, wenn man die Taschengelder der Sozialämter einstreicht, ein paar Drogen dealt und ab und zu was entwendet, um es an andere Flüchtlinge mit etwas Druck teuer zu verkaufen. Also, kurz gesagt, das Schleusersystem ist so perfekt organisiert, dass über den ganzen Winter alles wie im November laufen kann. Zu glauben, im Winter würde der Flüchtlingsstrom stark abebben, könnte sich schwer täuschen!
    Denn dahinter steht eben eine Milliardenindustrie von Asylschleppern und Mitschleppern, Politschleppern (Merkel) und ProAsyl -Schleppern. Die werden ihr Geschäft weiter optimieren und wirklich alles tun ,was notwendig ist, um ihre Geschäft sogar noch ausbauen zu können. Der Winter hat auch den Vorteil, dass dann die Presse tolle Berichte über Not und Kälte liefert, so dass die Hilfsbereitschaft der Deutschen zu neuen Rekorden gebracht werden kann. Die Gutmenschen stehen dann am Bahnhof mit selbst gestrickten Wintersachen, welche wie bisher auch die Flüchtlinge sofort wegwerfen! Denn das geht nun gar nicht, dass etwas, was von christlichen Händen hergestellt wurde, von Muslimen akzeptiert wird. Eines ist sicher, die jungen Männer wird die Kälte kaum stören und so werden im Winter noch mehr Männer und viel weniger Familien kommen.

    Ich warne schon einmal im VORAUS, dass im Winter mehr kommen, als wir für möglich erachten. Unsere schlimmsten Befürchtungen werden eintreten!

  121. #185 Hans_im_Glueck (25. Okt 2015 01:56)

    „Unsere“ Politiker und „unser“ Staat sind der Feind.

    Nicht unbedingt! Es kommt ganz drauf an, wer man ist.
    Der Staat ist immer der Staat derjenigen, die einen Nutzen aus ihm ziehen. Früher waren das mal VIELE (auch Otto Normal zieht seinen Nutzen daraus, daß der Arbeitslose in einer vernünftigen Wohung wohnt und was zu essen hat, statt Otto Normal zu überfallen), aber die Zahl derjenigen, die noch was vom „Staat“ haben, sinkt. Da darf man schon mal überlegen, ob das hier noch unser, oder „deren“ Staat ist.

  122. Das in der CDU keiner zum Königinmord ansetzt ist mir auch völlig unverständlich, eine bessere Chance als jetzt war noch nie da die Merkel vom Thron zu stossen

  123. Die aktuelle sogenannte Flüchtlingskrise dient einerseits als Ablenkmanöver und andererseits der Rekrutierung geeigneter Spezialkräfte um endlich Nord Korea vom aktuellen Machthaber Kim Jong-un zu befreien und so auch Korea zu einer Wiedervereinigung zu verhelfen. Nach erfolgreicher Umsetzung des noch streng geheimen Plans wäre der Friedensnobelpreis nicht noch einmal zu verwehren.

  124. Münster: Marokkanischer Räuber belästigt junge Frauen

    POL-MS: Brutaler Räuber widersetzt sich der Festnahme – Untersuchungshaft beantragt

    Münster (ots) – Ein 30-jähriger Marokkaner attackierte Mittwochabend (21.10., 22 Uhr) zwei 17 und 19 Jahre alte Münsteranerinnen mit Flaschen und versuchte anschließend einer das Handy zu rauben. Die beiden Frauen saßen zuvor auf einer Bank in dem Park an der Windthorststraße. Als der Täter die Beiden ansprach, machten sie ihm deutlich, dass sie nichts mit ihm zu tun haben wollen. Es dauerte fünf Minuten, da warf der Unbekannte (…)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3154657

  125. #191 Linksmich (25. Okt 2015 02:30)

    Die Umfragen zur Bundestagswahl sind zwar nicht unwichtig, aber im Moment eher zweitrangig. Entscheidend sind die Landtagswahlen am 13. März in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.
    Wenn die AfD in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ins Parlament kommt, sind Kretschmann und „Malu“ Dreyer auf jeden Fall weg, egal was hinterher für eine Altparteienkonstellation kommt. Das allein wird schon für mächtig Unruhe sorgen.
    In Sachsen-Anhalt kommt in jedem Fall schwarz-rot oder rot-rot, aber ein AfD-Einzug würde die Basis für einen Erfolg bei der Bundestagswahl weiter vergrößern.
    Die nächste Bundestagswahl könnte durch die außer Kontrolle geratene Massenzuwanderung nach Deutschland auch viel früher kommen.
    Merkel könnte z. B. im Frühjahr alles hinwerfen und Neuwahlen einleiten.

  126. #194 johann (25. Okt 2015 02:13)

    Die nächste Bundestagswahl könnte durch die außer Kontrolle geratene Massenzuwanderung nach Deutschland auch viel früher kommen.
    Merkel könnte z. B. im Frühjahr alles hinwerfen und Neuwahlen einleiten.
    ————————————————
    Ich habe schon mit ein paar Leuten gewettet, das wir von der GröMaZ keine Weihnachtsansprache mehr hören.

  127. #195 Viper (25. Okt 2015 02:17)

    Die Gewinnquoten zu Merkels Rücktrittszeitpunkt (in GB gibt es bestimmt solche Wetten) dürften im Moment wohl täglich sinken. Ich glaube, dass sie sich insgeheim schon längst entschlossen hat, „rechtzeitig“ alles hinzuwerfen, um nicht vom Wähler doch abgestraft zu werden.
    Ihre Gesichtszüge werden auch von Woche zu Woche finsterer. Mit Sicherheit kennt sie auch den „Stimmungsumschwung“ im Volk (tatsächlich ist die „Willkommenskultur-Stimmung“ ja sowieso nur künstlich erzeugt worden).
    Im Gegensatz zu „Fukushima“ oder „Griechenland“ läßt sich die jetztige Situation nicht auf Jahrzehnte vertagen.
    Ein paar Euro mehr für Strom oder einige Bürgschaften mehr für die Enkel sind was anderes als „junge Männer“ aus Nordafrika oder Afghanistan vor der Haustür. Das wird Merkel mittlerweile ahnen.
    Das kann sie als Kanzlerin nicht bis 2017 erfolgreich aussitzen. Daher sind Neuwahlen nur konsequent.

  128. #197 VivaEspana (25. Okt 2015 02:30)
    Allerdings, wenn man sie so sieht:
    ————————————————
    Die ungeschminkte Wahrheit.

  129. Bundesamt für Migration löscht Werbevideo für Zuwanderung von seiner website:

    Merkels Werbevideo ist gelöscht
    Das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) reagiert und nimmt nach einem Jahr das Werbevideo für die Zuwanderung nach Deutschland von seiner Webseite.
    Der Film konnte von den Kunden in mehreren Sprachen (Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch, Dari, Farsi, Paschtu, Serbisch, Albanisch und Deutsch) herunter geladen werden.
    Jetzt wird der Film „nur“ noch auf anderen Webseiten (Welt.de, dem Produzenten mira-media.de …) angeboten.
    Ich befürchte, dass dieser Film seine Nachwirkung als Einladung hat, da er nach meiner Einschätzung bei den Interessenten mit der guten Smartphone-Ausstattung (und auf ausländischen Webseiten?) gespeichert ist.
    Deshalb wird der Stau vor dem Hotspot nicht kleiner.
    Die Einladung von Frau Merkel wird Ihre Wirkung behalten.

    http://meta.tagesschau.de/id/104515/warten-im-schlamm-stau-vor-dem-hotspot-auf-lesbos#comment-2275366

  130. nochmal #197 VivaEspana (25. Okt 2015 02:30)

    Marie Antoinette sah auf dem Weg zum Schafott wahrscheinlich hübscher aus.

  131. #200 Viper (25. Okt 2015 02:44)
    nochmal #197 VivaEspana (25. Okt 2015 02:30)
    Marie Antoinette sah auf dem Weg zum Schafott wahrscheinlich hübscher aus.

    Über Marie Antoinette sagte man seinerzeit:
    „Sie hat als Hure gelebt, aber als Königin gestorben.“

  132. Leider kommt jetzt keine Satire:

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-will-Gastarbeiter-Fehler-vermeiden-article16206396.html

    ZITAT:
    Bei der Integration der Flüchtlinge in Deutschland will Bundeskanzlerin Angela Merkel die Fehler aus früheren Zeiten vermeiden. „Wir haben aus der Zeit der Gastarbeiter Anfang der 60er Jahre gelernt“, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Damals sei es falsch gewesen davon auszugehen, dass die meisten Zugewanderten das Land wieder verlassen würden. Den Flüchtlingen mit Bleibeperspektive müsse heute eine rasche Job-Perspektive eröffnet werden – mit Sprachkursen, Integrationsangeboten, Aus- und Fortbildungskursen.
    ZITAT-ENDE.

    Kommentar:
    Merkel spricht da von einem „wir“. Sie hatte aber gar nichts zu lernen, da sie eine Systemtreue des DDR-Regimes war.

    In der DDR gab es keine Gastarbeiter, die den bundesrepublikanischen Umständen und Bedingungen vergleichbar gewesen wären.
    Nordvietnamesen und Kubaner lebten dort erheblich isolierter.

    Der wesentliche Unterschied:
    Damals wurden die Fremdarbeitskräfte gerufen, weil sie gebraucht wurden.

    Heute werden sie nicht gebraucht. Im Gegenteil. Sie ergänzen nicht die Arbeit der Deutschen. Sie nehmen den Deutschen die Arbeit weg.

    All das soll aus Steuermitteln finanziert werden, die Deutsche zu erwirtschaften haben.

    Die Gleichsetzung des DDR-Gewächs‘ Merkels zwischen bundesrepublikanischer Aufbauphase und heutiger (Gesamtdeutschland betreffender) Invasion ist eine unglaubliche Unverfrorenheit.

    Ich gehe davon aus, dass es Merkels Plan ist, einen neuen Billiglohnsektor zu etablieren, ggfs. darüber den Koalitionspartner SPD (Nahles) zu torpedieren. Sie will ja eh nicht mit der SPD, sondern hatte stets eine Nähe zu den Grünenden. (Dass diese wiederum eine verdächtige Nähe zum Faschismus haben, steht auf einem anderen Blatt).

    In der Auswirkung bedeutet es, dass deutsche Arbeitnehmer der einfachen Arbeitsplätze komplett verlustig gehen – aber auch wir zukünftigen Rentner unser Monatsgeld nicht werden aufbessern können. Die Muslim-Invasion wirkt hier als Preisdrücker.
    Aus Perspektive der „Wirtschaft“ verstehe ich jetzt den Vorteil: Billigarbeitskräfte sparen Kosten in der andernfalls notwendigen Automation.
    Wenn Arbeitskraft billiger ist als Automation, wird natürlich nicht automatisiert. Innovation fällt weg. Die Gesellschaft fällt auf ein archaischeres Niveau zurück.

    Ein anderer Gedanke: Dem Merkel könnte irgendwas Wirres a la Pol Pot im Kopf rumschwirren. Mit den verschiedendsten stalinistischen Diktatoren dürfte sie aus ihrer DDR-Sozialisierung ja bestens vertraut sein.

  133. Eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland sei angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich, befürchten Sicherheitsexperten. Stattdessen „importieren wir islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem unterschriftslosen Papier, das unter hochrangigen Sicherheitsbeamten des Bundes kursiert und der „Welt am Sonntag“ vorliegt.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148000968/Sicherheitsexperten-entsetzt-ueber-Merkels-Politik.html

  134. #203 Schüfeli (25. Okt 2015 03:04)

    War nicht anders zu erwarten. Mich wundert nur, das sie das so ehrlich sagt. Nicht mit so fadenscheinigen Ausreden ala Still Schweiger.

  135. #205 VivaEspana (25. Okt 2015 03:10)

    Nicht nur „Sicherheitsexperten“ (ich denke wir sind die besseren Experten) sind entsetzt. Wir erst recht.

  136. #204 Schüfeli (25. Okt 2015 03:06)
    #200 Viper (25. Okt 2015 02:44)
    nochmal #197 VivaEspana (25. Okt 2015 02:30)
    Marie Antoinette sah auf dem Weg zum Schafott wahrscheinlich hübscher aus.

    Über Marie Antoinette sagte man seinerzeit:
    „Sie hat als Hure gelebt, aber als Königin gestorben.“

    Schüfeli bringt wirklich jedes Thema auf den (selben) Punkt. Deswegen ist er auch AP-Fan.
    Sowas nennt man in Amiland one-track-minded.
    Angefangen hat es mal mit Petrys Bein. Nein, schon früher, als Diedeldie sich empörte.
    :-))

  137. #208 Schüfeli (25. Okt 2015 03:14)

    Die ist einfach nur untot (Wiedergänger). Ohne Gehirn kann man nicht hirntot sein.

  138. Im letzten Jahr waren es 300.000,
    In diesem Jahr werden es 1,5 Millionen,
    Und nächstes Jahr sind es wohlmöglich 15 Miilionen ?
    2017 dann 50 Millionen ? ? ?

    WACHT AUF, SCHLUSS MIT DEM TASTENGEKLIMPER ! !

    Heute noch sitzt ihr in Euren Stuben und blickt hinaus aus den Fenstern vom Sofa aus um vielleicht den Ausblick zu genießen.
    Aber schon sehr bald werdet Ihr laute Stimmen in einer Euch unbekannten Sprache vernehmen.
    Und plötzlich tauchen dunkle Gestalten vor der Terassentüre und im Garten auf.
    Auf einmal knallt es. Der geifernde Typ auf der Terrasse schlägt mit einer Axt aus einem geplündertem Baumarkt nach Euch auf dem Sofa. Dazwischen ist nur noch diese unselige Dreifachverglasung.
    Beim zweiten Knall reißt die Scheibe.
    Aus dem Nabenraum klingen ähnliche Geräusche an Eure Ohren. Ihr hört wie gelähmt zu, wie Eure Frau mit der Polizei telefoniert.
    Jetzt splittert es im Nebenzimmer und Gepolter ist zu hören.
    Ihr hört Eure Frau und Eure kleine Tochter kreischen. Und jetzt splittert die Scheibe der Terrassentüre. Drei Gestalten springen unter Gebrüll auf Euch zu und fassungslos registriert Ihr, wie deren Äxte auf Euch niedersausen.
    Und während Ihr dien Arm verzweifelt zur Abwehr hebt, bemerkt ihr, das von nebenan das Gewinsel Eurer Lieben verstummt ist.
    Und Euer Blut spritzt gegen die Wand und kurz bevor Euch schwarz vor Augen wird denkt Ihr vielleicht nach, daß Ihr doch mehr hättet dagegen tun sollen…..

    WOLLT IHR EURE KINDER STERBEN SEHEN ?

    WOLLT IHR DIESE ZUKUNFT ETWA ALLEIN MIT DEM KLIMPERN AUF DER TASTATUR VERÄNDERN ?

    Das reicht nicht aus !

    ALSO KOMMT HEUTE UM 1400 UHR NACH KÖLN DEUTZ ZUM BARMENER PLATZ UM AUF DER HOGESA DEMO LAUTSTARK MIT DEN HOOLIGANS GEGEN DIESES SYSTEM VON POLITVERSAGERN UND FÜR DIE ZUKUNFT UNSERER KINDER ZU DEMONSTRIEREN !

    SETZEN WIR HEUTE IN KÖLN EIN LAUTES UND MARTIALISCHES ZEICHEN !

    FÜR DEUTSCHLAND ! !

    AHU – AHU -AHU ! ! !

  139. @#210 VivaEspana (25. Okt 2015 03:18)

    Mit der freudomarxistischen Methode stelle ich fest,
    dass du nicht nur akif-traumatisert, sondern auch diedeldiesiert bist.
    🙂 🙂 🙂

    PS Was hat ein historisches Zitat über Marie Antoinette mit Petrys Bein, geschweige mit AP zu tun?

  140. #212 Hantel-forever (25. Okt 2015 03:26)

    Keine Sorge. Wer meine Wohnung auf ungesetzlichen Wege betritt, verläßt sie nur mit den Füßen voran wieder (außer es sind mehr als sechs) 🙂

  141. #212 Hantel-forever (25. Okt 2015 03:26)

    Heute noch sitzt ihr in Euren Stuben und blickt hinaus aus den Fenstern vom Sofa aus um vielleicht den Ausblick zu genießen.
    Aber schon sehr bald werdet Ihr laute Stimmen in einer Euch unbekannten Sprache vernehmen.
    Und plötzlich tauchen dunkle Gestalten vor der Terassentüre und im Garten auf…

    Ja, das ist ein durchaus realistisches Szenario.

    Und es kann sogar früher kommen, als manche sich vorstellen.

  142. Es ist schon bemerkenswert, wie selbstverständlich der ksta über die Absicht der Antifa berichtet, die Anfahrt der Hogesa-Teilnehmer zu blockieren:
    (…)
    Verschiedene Bahnhöfe

    Die Initiative „Köln gegen Rechts“ und andere antifaschistische Gruppen treffen sich am frühen Vormittag an verschiedenen Bahnhöfen. Ihr Ziel ist, die Anfahrt der Hogesa-Sympathisanten zu deren Kundgebungsort zu verhindern. (…)

    „Hogesa“ und „Kögida“: Hier wird am Sonntag in Köln demonstriert | Köln – Kölner Stadt-Anzeiger – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.ksta.de/koeln/wo-am-sonntag-in-koeln-demonstriert-werden-soll—sote,15187530,32241254.html#plx449905621

    Deutlicher kann die Funktion der Antifa als SA-Truppe des Staates wohl nicht dokumentiert werden…..

  143. Schleswig-Holstein

    Verheimlicht die Polizei brisante Straftaten?

    Berichte über Flüchtlinge bestimmen seit Wochen die Schlagzeilen. In Norddeutschland werden jetzt Vorwürfe laut, dass der Informationsfluss beim Thema Migrantenkriminalität manipuliert wird.

    (…)

    Migranten bedrohen Augenärztin

    Keine Pressemeldungen gab es zur Besetzung einer Arztpraxis, der Bedrohung einer Augenärztin oder „tumultartigen Szenen“ in einer Lübecker Erstaufnahmeeinrichtung mit mindestens 100 Beteiligten. Aus internen Aufzeichnungen geht hervor, dass letzterer Vorfall nicht ohne das Mitwirken zufällig anwesender Bundeswehrsoldaten hätte bewältigt werden können. Laut dem Sprecher des Landespolizeiamtes, Matthias Glamann, gibt es jedoch keine direkte Anweisung, Informationen zurückzuhalten.

    (…)

    Mehr:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147987206/Verheimlicht-die-Polizei-brisante-Straftaten.html

    (Sehr lesenswert und aufschlussreich!)

  144. #213 Viper (25. Okt 2015 03:27)
    #210 VivaEspana (25. Okt 2015 03:18)

    AP-Fan, hä?

    siehe hier:

    #214 Schüfeli (25. Okt 2015 03:29)
    akif-traumatisert

    Häh?
    Wollte ich gestern schon beantworten, war aber zu spät:
    Ich kämpfe zeitlebens mit siebenköpfigen Drachen, da traumatisiert mich doch so eine Sackratte äh Filzlaus Blattlaus nicht.

  145. #219 VivaEspana (25. Okt 2015 03:41)

    Obwohl ich seit knapp 5 Std. wieder 1 Jahr älter bin, habe ich noch viel zu lernen.

  146. #219 VivaEspana (25. Okt 2015 03:41)

    #214 Schüfeli (25. Okt 2015 03:29)
    akif-traumatisert

    Wollte ich gestern schon beantworten, war aber zu spät:
    Ich kämpfe zeitlebens mit siebenköpfigen Drachen, da traumatisiert mich doch so eine Sackratte äh Filzlaus Blattlaus nicht.

    Können wir uns auf Diedeldie-Syndrom mit Akif-Fixierung einigen? 🙂

  147. #215 Viper

    Den Gedanken mit Deinen Argumenten durchzuspielen macht aber wirklich keinen Sinn.
    Was passiert denn danach, glaubst Du etwa dass dann alles gut wird ?
    Danach kommen die nächsten. Und vielleicht brennen sie Dein Haus nieder.

    Was nützt Dir die Wümme, wenn vor dem Haus ein Mob von 150 Verbrechern tobt ?

    Wenn die Polizei nicht kommt, wenn sie sich auf den Hauseingang stürzen ?

    Was willst Du dann mit der Knarre als Einziger ausrichten ?
    Und selbst wenn sie die Beine in die Hand nehmen, was willst Du danach machen ?
    Da etwa wohnen bleiben ? ?
    Wohin willst Du dann gehen ? ?

    Dich im Wald verstecken um nicht vom Mob gelyncht zu werden ?

    MOD: Die letzten beiden Sätze gelöscht, da mißverständlich.

  148. #222 Viper (25. Okt 2015 03:52)
    #219 VivaEspana (25. Okt 2015 03:41)

    Obwohl ich seit knapp 5 Std. wieder 1 Jahr älter bin, habe ich noch viel zu lernen.

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    Salud, Pesetas Y Amor

  149. „Obwohl ich seit knapp 5 Std. wieder 1 Jahr älter bin, habe ich noch viel zu lernen.“

    Zum Wiegenfest alles Gute!

  150. #223 Schüfeli (25. Okt 2015 04:06)
    Können wir uns auf Diedeldie-Syndrom mit Akif-Fixierung einigen? 🙂

    Nö!

    Gebe aber zu, dass ich Mu&Tü-Paranoia habe.
    (Wenn ich das ausschreibe, meckert der MOD).
    Einschränkend ist aber anzumerken, dass jemand mit Paranoia nicht auch tatsächlich verfolgt werden kann.
    :-))

  151. #Mod

    Ja, ich weiß das war grenzwertig. Wollte damit nur ausdrücken, das ich durchaus in der Lage bin, mich meiner Haut zu wehren.

  152. #230 Viper

    Eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben darf laut StGB mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln abgewehrt werden.
    Da ist nichts grenzwertig.

  153. Satire?

    Nein, Nazialarm!

    Xenophobe Radikalinsekten widersetzen sich der New World Order!

    http://www.merkur.de/welt/fremdenfeindlich-bienen-fliegen-auf-partner-aus-eigenem-land-zr-5679992.html

    „Gleich und gleich gesellt sich gern: Weibchen der roten Mauerbiene stehen bei der Partnerwahl auf Männchen aus dem eigenen Land. Das fanden Biologen der Universität Ulm heraus.
    Bei Paarungsversuchen verschmähten die weiblichen Mauerbienen ihre Artgenossen aus England oder Dänemark.“

    (Die Studie ist im Fachblatt „Current Biology“ veröffentlicht.
    http://www.cell.com/current-biology/abstract/S0960-9822%2815%2901075-1)

    Wenn man dann noch bedenkt, daß diese volkstümelnden Insekten schwarz-gelb und nicht rot-grün sind…

  154. #232 Sanddorn (25. Okt 2015 04:45)

    Wenn man dann noch bedenkt, daß diese volkstümelnden Insekten schwarz-gelb und nicht rot-grün sind…
    ————————————————
    Weder noch. Diese Nazi-Bienen sind braun. 🙂

  155. #218 Thomas_Paine (25. Okt 2015 03:40)

    Nach rein menschlichem Ermessen kommen auf soundsoviel Menschen ca soundsoviel Straftaten. Wenn nun auf soundsoviel Menschen in einem bestimmbaren Gebiet nicht ca. soundsoviel Straftaten kommen, sind dies entweder Heilige, oder die Statistik fehlt.
    Da aber keine Heiligen zu uns kommen, sondern Menschen, wie immer gesagt wird, kann nur die Statistik fehlen. Da dieses nicht von selbst fehlen kann, muss sie gefehlt, gefälscht worden sein.

  156. Während Armando Rodrigues de Sá seinerzeit noch mit einem Moped abgespeist wurde hat man an Herrn Dschihadi einen voll bewaffneten und aufmunitionierten Dingo aus Buntenwehrbeständen ausgehändigt.

    GOTT SEI DANK, ICH DACHTE SCHON DIE RÜSTEN IHN MIT FUNKTIONSFÄIGEM MILITÄRGERÄT AUS RUSSLAND AUS. PUHH NOCH MAL GLÜCK GEHABT.

  157. #233 Viper (25. Okt 2015 04:49)

    „Weder noch. Diese Nazi-Bienen sind braun.“

    OMG!
    Es ist ja noch schlimmer als ich dachte.

  158. „Die Realität übertrifft die Satire“, seufzte der Satiriker, „dabei sagte mir gestern ein Realist, die Satire wäre noch nie real gewesen…“

  159. Herr Friedmann sollte Kaspertheater öffnen,und die Moslimische Merkel dort vorstellen.Die begrüsst 2mil.Invasor,dabei sie keine Ahnung hat,wie viele Invasoren schon in Deutschland sind.Die Frau ist Psychisch krank!!!

  160. Satire lebt eigentlich von Übertreibungungen.
    Aber 2 Millionen Invasoren in Deutschland sind stark untertrieben!
    Mit der nachgeströmten buckligen Verwandtschaft haben wir bereits ca. 15 Millionen Invasoren hier, die größtenteils von den Steuerzahlern durchgefüttert werden.
    Hinzu kommen natürlich noch die Beschäftigten der Asylindustrie, die ebenfalls vom Steuerzahler finanziert werden müssen.
    Libanesen, nur mal so als Beispiel, sind häufig bereits seit vielen Jahren in Deutschland und leben zu 90 % von Sozialhilfe.
    Der deutsche Durchschnittsbürger bezahlt schätzungsweise 1/3 seiner Steuern ausschließlich für ausländische Invasoren und für die „Rettung“ von EU-Pleitestaaten und deren Banken.
    Außerdem müssen die Deutschen, ebenfalls Dank Merkel, durch die Energiewende mehr als doppelt so viel für Energie bezahlen, als im
    Durchschnitt alle anderen Bewohner der Erde dafür aufbringen müssen!
    Wir werden von der Politik und der Lügenpressen ohne Ende verarscht!

    Aus den vorgenannten Gründen sind Deutsche, als Bürger der exportstärksten Nation der Erde, im Vergleich zu den Bürgern anderer Industriestaaten auch vergleichsweise arm geblieben!

  161. #133 Beany

    Das ist jetzt aber nicht dein Ernst, oder? Ich gehe mal davon aus, das das auch unter Satire abgeht……
    Ich bin sehr oft in Dresden, ich „klaue“ mir die Zeit weg von meiner Selbständigkeit weil es mir einfach zu wichtig ist! Wie kann dein Schwager so denken?

  162. Die Gehirne der Spitzen von Verfassungsschutz, BND, BKA und BGS wurde von PI gehackt.

    Spezialdemokratin Fahimi muss sofort den Verfassungsschutz anweisen, den Verfassungsschutz zu überwachen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148000968/Sicherheitsexperten-entsetzt-ueber-Merkels-Politik.html

    In den deutschen Sicherheitsbehörden wächst die Kritik an der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Vor allem im Verfassungsschutz, im Bundeskriminalamt, beim Bundesnachrichtendienst (BND) und der Bundespolizei gibt es nach Informationen der „Welt am Sonntag“ erhebliche Sorgen um die innere Sicherheit der Bundesrepublik.

    „Der hohe Zuzug von Menschen aus anderen Weltteilen wird zur Instabilität unseres Landes führen“, warnt demnach ein mit Sicherheitsfragen vertrauter Spitzenbeamter. „Wir produzieren durch diese Zuwanderung Extremisten, die bürgerliche Mitte radikalisiert sich, weil sie diese Zuwanderung mehrheitlich nicht will und ihr dies von der politischen Elite aufgezwungen wird“, befürchtet er weiter. Seine Prognose ist düster: „Wir werden eine Abkehr vieler Menschen von diesem Verfassungsstaat erleben.“

    Eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland sei angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich, befürchten Sicherheitsexperten. Stattdessen „importieren wir islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis“, heißt es in einem unterschriftslosen Papier, das unter hochrangigen Sicherheitsbeamten des Bundes kursiert und der „Welt am Sonntag“ vorliegt.

    Gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen zufolge werden die Chefs von BND, BKA, BfV und BGS interniert und alle Dienste im Bundessicherheitshauptamt unter Heiko Maas zusammengefasst!

  163. #242 Eurabier (25. Okt 2015 06:35)
    Spezialdemokratin Fahimi muss sofort den Verfassungsschutz anweisen, den Verfassungsschutz zu überwachen: ….
    ++++
    Zum Wohle des Deutschen Volkes sollte die Spezialdemokratin Fahimi sofort in ihr angestammtes Heimatland (Türkei?) ausgewiesen werden!

  164. „Die Gegenwart ist die Satire von gestern.“ (Alexander Eilers)

    Merkel wird tatsächlich in die Geschichtsbücher eingehen: Aber nicht als die „mächtigste Frau der Welt“, sondern als die „größte politische Versagerin in der Nachkriegsgeschichte“.

    Und in 100 Jahren wird man Merkel in einem Atemzug mit Nero, Hitler und Idi Amin nennen, die ebenfalls im schizophrenen Größenwahn und in der alternativlosen Überzeugtheit ihres grandiosen eigenen Tuns, ohne mit der Wimper zu zucken, bereit waren, das eigene Volk ihren eigenen Wahnideen zu opfern.

    Nun rächt es sich, zwei in der Kindheit und Jugend sozial entkoppelte und charakterlich deformierte Systemdemagogen aus dem DDR-Establishment, die sich durch nichts anderes auszeichne(te)n wie ihre egozentrisch-opportunistische Nabelschau und durch völlige Prinzipien-, Ahnungs- und Orientierungslosigkeit zu den Lenkern des deutschen Staates zu machen.

    Und dem Schizophrenen zu erklären, dass er nicht verrückt ist, zählt leider zu den eher aussichtslosen Unterfangen in der Psychiatrie …

  165. Auch Satire:
    Merkel kann bald den Präsidenten Paraguays begrüßen, denn so wie ich das sehe hat sie der BRD den Krieg erklärt und sich somit extrem viele Feinde gemacht.
    Dumm nur, dass in Paraguay viele stockkonservative Deutsche leben, die nicht den geringsten Sinn für Humor haben wenn es um die alte Heimat geht.
    Naja, sie kann sich ja hinter hohen Mauern mit Elektrozaun verschanzen.

  166. #242 morpheus (25. Okt 2015 06:48)

    SIE wird in die Geschichte eingehen, verbunden mit dem Begriff „Willkommenskultur“, der für das Ende der abendländischen Kultur stehen wird.
    SIE wird geschichtlich für das Paradoxon stehen, dass das System DDR gleich einem Alien in der BRD weiterlebte und sämtliche Organe übernommen und bestimmt hat.
    Der käsmanisch protestantische Widerling Gauck und seine Mätresse an der Spitze des Staates, sprechen Bände der Poesie des Untergangs.

  167. Ich kann da nicht mehr lachen…
    Vielleicht könnte ich, wenn auf dem Bild Merkel dem 2-Millionsten (angelehnt an das Bild des Portugiesen, der-glaube ich- 1962 als 1.Millionster ein Moped geschenkt bekommen hat)
    ein neues Android mit 25 Gegenstationen inkl. Sonnenkollektoren im Wüstensand geschenkt hätte.
    Mit oder ohne Satire:
    Die Frau ist krank und gehört sofort zur Beobachtung in die Gummizelle!

  168. „Geht an die Existenz von CDU und CSU“: Seehofer warnt vor Spaltung der Union in Flüchtlingskrise“ FOCUS

    Diese Schlagzeile sagt schon alles.

    Es geht nicht um die Existenz der CDU/CSU.

    ES GEHT UM DIE EXISTENZ DEUTSCHLANDS.

  169. Bis jetzt sind die ganz großen Unruhen durch Asylforderer (dass sie zu Hunderten und Tausenden durch die Städte ziehen und randalieren) ausgeblieben.Wurden im Frühjahr schon für den Sommer prognostiziert hier auf PI.

    Jetzt wieder für den Winter.Kleinere,regional begrenzte Konflikte in den Unterkünften können die Medien problemlos übergehen,bzw. schönreden. Wird,wenn überhaupt, nur von Lokalblättern aufgegriffen und dementsprechend aufbereitet

    Auch wird bei den meisten Deutschen der Alltag dadurch noch nicht direkt beeinträchtigt. So lange das so ist,werden die meisten weiterhin sich um ihren Kram kümmern und Augen und Ohren verschließen.In der Hoffnung,dass schon alles nicht so schlimm kommen wird.

  170. #234 FrankfurterSchueler

    Nicht übel nehmen, aber soll ich dir mal sagen an was mich das „soundsoviel“ in deinem Post gerade erinnert hat? An den für mich „besten Film alle Zeiten“……Ich hab selten so gelacht wie bei diesem Film!

    „Schrips Kebab, Schrimps Pizza, Schrimps mit Soße, gebackene Schrimps, fritierte Schrimps“…………..

  171. #247 Marie-Belen

    vollkommen richtig

    Erst wenn es bei den Politikern um den eigenen Arsch geht bewegen sie diesen.

    Merkel (vollversorgt) sitzt trotzdem immer noch auf ihrem breiten Kachel – völlig ungerührt und bewegungslos.

    Früher hat man solche Leute mit dem Schwert entsorgt.

  172. #14 Templer (24. Okt 2015 21:52)

    Die Probleme mit der fast bald zwei Million starken Scharia-Gotteskrieger-Armee, die die Asylwachtel nach Deutschland gelassen hat, haben ja noch nicht mal begonnen.

    Das sind alles gut gebaute und kräftige Männer, die auf die Scharia eingeschworen sind.

    Sooo kräftig sind die doch nun auch wieder nicht. Leider sind die deutschen Männer ja unsichtbar, sonst würde man den Unterschied sofort merken.

  173. #248 bayer01 (25. Okt 2015 07:19)

    Bis jetzt sind die ganz großen Unruhen durch Asylforderer (dass sie zu Hunderten und Tausenden durch die Städte ziehen und randalieren) ausgeblieben.Wurden im Frühjahr schon für den Sommer prognostiziert hier auf PI.

    Ach ja?

    https://www.youtube.com/watch?v=z2nfyKAhvzQ&feature=youtu.be

    Für mich sieht das so aus, als wenn hunderte durch eine deutsche Stadt ziehen und randalieren.

  174. Keine Satire, aber ein SEHR lesenwerter Text auf der Achse, von Imad Karim.

    Ein Ausschnitt:

    „Vor Jahren besuchte ich Neukölln und erkannte den Stadtteil nicht mehr. Ich dachte, ich befinde mich in Kabul. Die arabischen linken Freunde von damals sind heute alte bärtige Männer. Sie haben noch einmal geheiratet, nachdem sie sich von ihren deutschen Frauen scheiden ließen. Ihre neuen Frauen sind junge Araberinnen, Cousinen von ihnen, die sie hierher holten. Alle sind fromme und gläubige Moslems geworden, die felsenfest überzeugt sind, Deutschland wird in naher Zukunft islamisch sein und die Christen oder Juden, die nicht zum Islam konvertiert werden, müssten dann Kopfsteuer (Jizia ??????) zahlen und sich damit abfinden, Menschen zweiter Klasse zu sein. Meine “Freunde” von damals sagten mir auf meine Fragen: “Ja, wir müssen Hindus, Buddhisten und sonstige Götzenanbieter töten. Bitte verstehe uns nicht falsch, wir haben nichts gegen diese Menschen aber wir müssen Gottes Befehl folgen.”

    Vor paar Wochen ging ich mit meiner Frau in meiner badischen Stadt türkisch essen. Ich bestellte ein Bier, bekam ich es aber nicht. Die Kellnerin erklärte mir, es gebe hier in allen acht Restaurants am Marktplatz keinen Alkohol. Sie ergänzte, wer Alkohol trinke sei schlecht und ohne Moral, bald werde man dafür sorgen, dass Alkohol nur in den vier Wänden getrunken werden dürfe“.

    Zum vollständigen Text geht es hier: http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/fischers_fritz_fischt_frische_fische_frische_fische_fischt_fischers_fritz

  175. #252 Stefan Cel Mare

    „Für mich sieht das so aus, als wenn hunderte durch eine deutsche Stadt ziehen und randalieren.“

    Die randalieren doch nicht. Die machen nur einfach von ihrem Möntschenrecht Gebrauch, Religionsfreiheit, Demonstrationsrecht.

    Für mich sieht das so aus, als wenn sich in meinem Hause Fremde so aufführten, als gehörten sie zu meiner Familie.

  176. #243 FrankfurterSchueler

    „Der käsmanisch protestantische Widerling Gauck und seine Mätresse an der Spitze des Staates, sprechen Bände der Poesie des Untergangs.“

    Als Dokumente einer erlöschten Kultur der Zeichensetzer sollte man auch die katholische Süßmutigkeit geistig-moralischer Wender nicht vergessen:

    11:30 „Ich kann nur sagen, wer aufhört, die Geschichte abzuschneiden, sich nicht mehr erinnern zu wollen, der wird schwach.“ (!!! Bitte sorgfältig lesen.)

    Rita Süßmuth, Anne Will „80 Jahre nach Hitlers Machtergreifung – wie stabil ist unsere Demokratie heute?“:

    https://www.youtube.com/watch?v=23sCc7L8Bxs

    „Wenn das so weiter geht, haben wir alle nur noch die Ellenbogen als das Hauptinstrument im Kopf.“

    12:49

    „Das, was wir auf der Spitze des Eisbergs erleben, ist doch nur die Spitze.“
    13:00

    „Schule braucht Gesellschaft, Gesellschaft braucht Schule“ – Tagung der Bertelsmann-Stiftung:

    https://www.youtube.com/watch?v=sgtKWPZmh9s

  177. Wer heute die „Welt am Sonntag“ zum Frühstück gelesen hat, der hat womöglich vor Schreck seinen Morgenkaffee verschüttet. Von einem „Aufstand gegen Merkel“ ist da auf Seite 4 die Rede. In Sicherheitskreisen kursieren offenbar brisante Papiere, wonach die innere Sicherheit bei Fortdauer des Flüchtlingszustroms gefährdet sei. Die Sicherheitsbehörden wollten schon im Juli(!) wieder Grenzkontrollen einführen, was von der Bundesregierung (aka Frau M.) verboten wurde. Die Rechtslage, so das brisante Papier, sei eindeutig: Die Einführung von Grenzkontrollen und die Abweisung von Asylanten und Flüchtlingen sei möglich und rechtens. Sie ist auch politisch geboten. Wer demgegenüber Flüchtlingen gleichwohl die Einreise ermöglich, der mache sich strafbar, so der Artikel. Das dürfte vor allem für Frau M. gelten.

    Mein Szenario:
    Offenbar ist der Apparat nicht mehr auf Seiten der Regierung. Und selbst die Regierung ist zerstritten. Ich denke, dass bald die SPD-Spitze von ihren Mitgliedern, die auf kommunaler Ebene Verantwortung tragen, Druck bekommen wird. Vielleicht wird es dann zu einer Neubildung der Regierung kommen. Spätestens im März, wenn Landtagswahlen in drei Bundesländern anstehen, mit etwas Glück aber noch vor Weihnachten, wird die Merkel-Clique aus dem Amt gefegt. Nachfolger wird Wolfgang Schäuble. Anschließend wird es Neuwahlen geben.

  178. T-Online, 25.10.2015, 10.19 Uhr
    Welche Partei würden Sie wählen, wenn am
    Sonntag Bundestagswahl wäre?
    Es haben 160292 Besucher abgestimmt.
    CDU/CSU 9% (14413 Stimmen)
    SPD 8.7% (13917 Stimmen)
    Grüne 1.8% (2988 Stimmen)
    FDP 7.3% (11651 Stimmen)
    Linke 6.3% (10149 Stimmen)

    AfD 59.3% (95006 Stimmen)

    eine andere Partei 7.6% (12168 Stimmen)

  179. Jeder, der zu einer Flashmob-Party einlädt, hat die Kosten zu tragen.
    Die Gehaltszahlungen an die Verantwortlichen wären demnach unmittelbar zu sperren.

  180. Das Beste ist die Beschreibung, wie er nach Deutschland kam. Auch hier muß man – noch – mit übergrossen Lettern „S-A-T-I-R-E“ danebenschreiben.

    Nächstes Jahr wird es bereits Realität sein. Würde am liebsten kotzen, habe das aber heute aus aktuellem Anlass bereits getan. Es ist einfach nix mehr da.

  181. Satire hin oder her. Es klang ja schon an: Die verantwortlichen Politikerdarsteller gehören in eine geschlossene Einrichtung. Eine artgerechte Unterbringung ist kein Problem, da es genug von ihnen gibt. Es gilt jetzt zu verhindern, dass sie sich selbst etwas antun. Die Dramatik der Lage sollte nun langsam auch ihnen selbst bewusst werden.

  182. SPD fordert: Pegida mit voller Härte verfolgen

    Das VOLK fordert : SPD mit voller Härte verfolgen

    Stampft die SPD ein, genauso, wie ihr die FDP eingestampft habt.

    Und dabei die andern Verräter des Parteienkartells nicht vergessen.

    Auch die sollen endlich das bekommen, was sie sich redlich verdient haben.

  183. Diese Dumm Merkel hat mit ihren bekloppten Selfies mehr Schaden angerrichtet als am glaubt. Wenn sie doch die Nähe von Islamisten und Invasoren sucht soll sie sich doch ein paar von denen mit nach hause nehmen. Oder noch besser auf ihren Schoß. Das wird alles mit voller Überlegung gemacht. Dahinter steht ein Plan, anders kann ich mir das nicht vorstellen. Sonst gilt immer ein Sicherheitsabstand der hier jedesmal, bei den Invasoren, unterschritten wird. ??????????

    Hoffentlich gehen diese Parteien
    CDU/CSU 9% (14413 Stimmen)
    SPD 8.7% (13917 Stimmen)
    Grüne 1.8% (2988 Stimmen)
    FDP 7.3% (11651 Stimmen)
    Linke 6.3% (10149 Stimmen)
    unter und wir können sie aus dem Land jagen.
    MERKEL MUSS WEG !!!!!!!!

  184. Was die Wachtel bestellt hat muss sie jetzt noch schnell ausleben.
    Denn in Kürze ist sie weg vom Fenster! 🙂

  185. Und was hat ein Tunesier in Sachen Asyl bei uns zu suchen ? Kann mit das jemand mal beantworten.
    Ist doch ein sicheres Herkunftsland. Die dummdröseligen Europäer machen dort sogar Urlaub.

  186. #14 Templer; Nimms mal Pi, dann kommts ungefähr hin. Schon vor der Wiesn hiess es täglich 1000 Leute in Berlin/5% heisst 20.000 Deutschlandweit mal 365 macht 7,3Mio. Und mittlerweile hat sich der Zustrom sicher nochmal erhöht. Auch in den vergangenen Jahren kamen im zweiten Halbjahr stets doppelt soviele wie im ersten.

    #45 Eduardo; Wenigstens der Name war keine Satire, es wurde doch schon von deutschen Gerichten geurteilt, dass der Name Dschihadi für ein Kind zulässig ist. Mea Culpa, wenn doch nicht.

    #72 Claude Eckel; Das einzige was da dran Satire ist, ist die völlig willkürliche Zahl 2 Mio. Du brauchst dir nur anschauen, was da alles von deutschen Gerichten entschieden wird. Der einzige Grund, warum das noch nicht publiziert wurde ist, dass man dann zugeben müsste, dass die 1,5 Mio schon seit wenigstens 4 Monaten überschritten sind.

    #75 yubaba; Das ist doch wahrscheinlich der 600.001te der Illegalen vom Anfang des Jahres.

    #80 Nuada; Wo wurde denn übertrieben?

    #84 Erich_H; Uns wird doch schon seit Jahrzehnten erzählt, die deutsche Zukunft liegt in der Dienstleistung, jetzt sieht man mal, wie gut das funktioniert. Das Problem mit Sozialismen ist nur, dass denen irgendwann mal das Geld anderer Leute ausgeht.
    Dann werden die feststellen, dass man Dienstleistungen nicht essen kann.

    #136 NoDhimmi; Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit nicht. Der 5 Mioste ist schon wenigstens seit nem Vierteljahr hier. Anfang des Jahres wurden 600.000 Illegale zugegeben. Erfahrungsgemäss muss man das mit Pi malnehmen. Plus der tatsächlich anerkannten, denjenigen in der Warteschleife und denjenigen die zwar illegal, aber unbekannt hier sind, sinds schon wenigstens 2Mio. Und dass dieses Jahr weniger wie 3 Mio hier illegal eingedrungen sind, glauben sicher noch nicht mal die linksgrünen.

    #185 Hans_im_Glueck; Sollte es mir so gehen, geht am selben Tag noch die Bestellung für Thor Steinar und Lonsdaple Klamotten raus, die werden dann natürlich auch als Arbeitskleidung von der Steuer abgesetzt.

    #187 GEGENLUEGENPRESSE; Ich denke du gehst von einem deutlich zu geringen Bestand aus und die Steigerung ist auch nicht angemessen,
    2Mio dürftens schon an Neujahr gewesen sein.
    Und seither wenn man mal die 200.000 als wahr annimmt, ergaben sich daraus im Dezember etwa 30.000, im September warens schon 600.000, also eine Steigerung aufs 20 fache.
    ergibt eine monatliche Steigerung mal 1,35.
    Im Januar also bloss gut 40.000. In diesem Monat werdens dann aber schon gut über 800.000 sein. Immer vorausgesetzt, dass das mit den 600.000 in etwa stimmt, es hiess ja schon vor gut 5 Wochen, auf Deutschland umgerechnet 20.000/Tag. Aber da ist der Schwund von ungefähr nem Drittel noch nicht eingerechnet.

    #189 erdknuff; Wer sollte das denn machen, im gesamten Parlament wirst mal ne Handvoll Leute finden, die nicht komplett LRG unterwandert sind. Selbst wenn das mit Mord wörtlich gemeint wär, Witzekanzler ist Siggi-Fat. Das kann man euphemistisch mit
    Pest statt Cholera oder Vom Regen in die traufe bezeichnen.

    #238 irena lenz; Wenn die tatsächlich ein paar Asylbetrüger persönlich begrüssen würde, bestünden gute Chancen, dass sie auch Physisch (hat was mit Füsik zu tun) krank wird.

  187. Traurig ist es halt dann, wenn man nicht gesehen hat, dass es eine Satire ist und man es für ernst hält, weil es wirklich wahr sein könnte… Autsch!

    Wenigstens wachen immer mehr Leute/Politiker auf und sind nicht mehr im Gutmenschen-Schlaf. Merkel ist wohl aber im Gutmenschen-Koma – die wird es nie merken…

  188. Man achte auf die Umstehenden (obiges Foto), alles deutsche Gutmenschen, die sich daran erfreuen, dass eine Politverbrecherin ihre Dummheit benutzt, um ihre niederträchtigen Absichten zu verwirklichen.
    Diese völlig verblödeten Gutmenschenidioten haben nichts anderes als Untergang und Ausrottung verdient!
    Leider müssen wir „Nazis“ mit dran glauben!

  189. Also, langsam verstehe ich diese Frau Merkel wirklicl nicht mehr.
    Ist sie tatsächlich so menschenfremd geworden, oder wird sie so falsch beraten, oder hat diese von ihr gemachte Politik irgend einen Sinn.
    Jedenfalls kann sie so nicht weitermachen. Sie ist aber nicht die einzige Politikerin, die diese Art der Empfangskultur gut heist. Da gibt es ja auch noch Frau Görink-Eckardt die im Morgenmagazin ihr unerträgliches Schandmaul aufgerissen hat. Leider kann ich erst jetzt darauf antworten. Diese Frau ist für mich einer der zehn ärgsten Staatsfeinde,
    die besser heute als morgen aufhören sollten Politik zu machen. Sollte sie es nicht von selbst tuen,so sollte man sie schnellstens von anderer Seite entsorgen und dann öffentlich bei Körperwelten ausstellen. Ist bestimmt sehr interessant einen Körper, der innen rot-grün ist zu begucken.

    Zurück zu Frau Merkel:
    Warum riskiert diese Frau einen Bürgerkrieg ?
    Viele in meinem Bekanntenkreis, alles Mittelstand steht schon kurz davor sich Waffen zu beschaffen.
    Dies wird dann für manchen Politiker (Diktator) sehr gefährlich. Gabriel ist auch so ein Fall. Er kann gut polarisieren, wqas aber im enteffekt dann passiert, hat man ja bei Pegida gesehen. Der Dicke ohne Kopf, irgend wie komisch.
    Anstatt das diese deutsche Führungsmannschaft, gewählt oder nicht, versucht, die deutsche Bevölkerung zu schützen und wieder zu einen, wird selbst von ihnen auf eine unerträgliche Weise gehetzt beschimpft, verunglimpft.
    So wird eine Krieg angezettelt.
    Und dann noch Junker, der Verbrecher und Betrüger, was hat der sich in die Deutschen Angelegenheiten einzumischen. Hat doch wohl genug Dreck am Stecken.
    Dem Mann sollte man mal zuerst den Hals brechen.
    Wenn ich in die Zeitung, Mafia TV und alle anderen Medien schaue, sehe ich nur noch unschöne Dinge.
    Machen wir dem doch endlich ein Ende.

    Bis bald

  190. die Dame scheint von allen guten Geistern
    verlassen!

    DIE VERRÄT DEUTSCHLAND an eine mörderische
    Ideologie und ihre primitiv-wilden und
    blutrünstigen Vollstrecker.

    Und wir haben keine Kaiser Wilhelm II mehr,
    der uns zuruft: “ Auf, zu den Waffen. So muß
    nun das Schwert entscheiden.“

  191. Wichtig ist, dass die AfD die absolute Mehrheit erhält. Alles andere kann einem egal sein.

  192. Toll, Frau Merkel – ich bekomme Brechreiz.

    Die Flüchtlingskrise hat Europa im Griff.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75893488/-griechenland-kein-riesiges-fluechtlingslager-.html

    und sie wird uns mit dieser politischen Führung auch nicht mehr loslassen.

    Alleine in
    Türkei, Syrien, „Kurdistan“, Iran, Irak, Afghanistan, Libanon, Jordanien gibt es z. Zt. um die 22 Millionen Ausreisewillige.

    An den nordafrikanischen Küsten warten ca. 750.000 künftige Seenotlinge auf ihr Boot und auf die Gelegenheit in die spanischen Enklaven einzudringen.

    Ähnliche Zahlen sagt Spiegel:
    „Die EU-Grenzschutzagentur Frontex rechnet für 2015 mit 500.000 bis zu einer Million Menschen. Auch Innenminister Thomas de Maizière sagte am Montag, in Libyen warteten rund eine Million Flüchtlinge auf die Überfahrt in die EU.“
    (Sind also eher deutlich mehr als 750.000)

    Weitere ca. 10 Millionen Armuts-Afrikaner wollen Richtung Norden, oder befinden sich teilweise schon auf dem Weg.
    (Ist weniger beschwerlich, als sich sein ganzes Leben lang Getreide, Obst, Gemüse anzubauen und Hühner bzw. Kleinvieh und Kühe zu züchten und zu versorgen.)

    Wie viele noch aus Indien, Pakistan usw.?

    Wir sind verkauft und verraten. Diese Katastrophe wird nie mehr korrigier- und umkehrbar sein.

  193. Wir haben noch rund 63 Tage bis 31.12.15 23.59uhr. Jeden Tag kommen 10000 Invasoren. 63×10000= 630000. Bis heute, hab ich irgendwo gelesen, habt Ihr 1250000 (1.25Mio) Invasoren. Plus 630000 sind 1.88 Mio, richtig? Heisst Mitte Jan 2016 habt Ihr 2 Mio. Die naechste Welle sind 1 Mio zusaetzlicher Afghanen und rund 30 Mio. Afrikaner in 2016 (stand in Epoch times glaube ich).
    NICHT MEHR NUR REDEN LEUTE!!
    NICHT MEHR NUR REDEN LEUTE!!
    NICHT MEHR NUR REDEN LEUTE!!
    NICHT MEHR NUR REDEN LEUTE!!

  194. 1. Frage:

    Was veranlaßt einen Tunesier hier Asyl zu suchen / zu beantragen ?
    Da gehen viele Deutsche in den U.R.L.A.U.B. hin !

    2. Frage:

    Es war immer die Rede von 1,5 Millionen „Flüchtlingen“ und diese Zahl wurde immer kritisiert und schön geredet.
    Jetzt feiern „unsere Politiker“ schon den 2. Millionsten Eindringling…

  195. #280 uli12us (25. Okt 2015 13:39)
    Ich denke du gehst von einem deutlich zu geringen Bestand aus und die Steigerung ist auch nicht angemessen, 2 Mio. dürften es schon an Neujahr gewesen sein.

    Also statt März sogar schon an Neujahr. Ist ja noch schlimmer! Die größte Katastrophe scheint mir zu sein, dass wir einen KATASTROPHENASTAAT haben, der uns keine zuverlässigen Zahlen liefert, so dass jeder seine eigene Schätzung machen muss. Das stört mich schon mal GEWALTIG! KRUZIFIX! So wissen wir im Zweifelsfall nicht einmal, ob wir einen Kampf führen, den wir überhaupt noch gewinnen können.

    Der Unterschied zu früher: Jetzt kommen KRIEGER, früher auch viele integrierbare Europäer, jetzt die Dümmsten der Dummen (Analphabeten), früher Europäer, die sich was zugetraut haben und Kenntnisse mitgebracht haben.

    #191 erdknuff ~ (25. Okt 2015 02:09) ~ Das in der CDU keiner zum Königinmord ansetzt ist mir auch völlig unverständlich, eine bessere Chance als jetzt war noch nie da die Merkel vom Thron zu stossen

    Das wäre nicht eingeplant! Nach Plan sollen die Parteien nicht umfallen, nur einzelne Abweichler sollen sich von ihrer Partei distanzieren, die Parteien sollen wie diktatorische Diktatoren aussehen, die sollen sich alle vollständig beim Volk diskreditieren und blamieren. Das Volk soll einen unbändigen Hass auf alle Demokraten bekommen. Der Königinmord (Absetzung von Merkel) würde die Partei auch nicht mehr retten, denn dann fallen 50 Jahre Politik wie ein Kartenhaus zusammen. Nun gilt: Volk, übernehme Du, denn die Politiker haben ALLE versagt, ALLE müssen weg und bestraft werden!
    Deshalb auch PEGIDA und die AfD, Höcke und Pirincci. Es werden jetzt wahrscheinlich die angekündigten Terroranschläge kommen (2 – 4 Wochen), damit die politischen Parteien alle wie Terrorhelfer und Hochverräter, wie bei größter Gefahr Handlungsunfähige und Handlungsverweigernde dastehen und damit den allerletzten Respekt beim Volk einbüßen, so dass sich die weiter gesteigerte Volkswut an den Politikern abreagieren wird, sobald nach den Terroranschlägen die Flüchtlinge mit muslimischem Glauben über ihre Handys aus dem Schläfermodus in den Kriegsmodus geführt wurden und damit das Volk zu einem Bürgerkrieg gezwungen haben. Ein Putsch unter 6 linken und 6 hochverräterischen Parteien würde die Aufrechterhaltung der LINKSZENTRIERUNG Deutschlands und den HOCHVERRATSMODUS nicht verändern können!

Comments are closed.