ksc_clubhausDer Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sich jetzt ebenfalls den Meinungsdiktatoren unterworfen und in seinem Clubhaus am Stadion (Foto) weitere AfD-Veranstaltungen untersagt. Die Badener, die letzte Saison knapp den erneuten Bundesliga-Aufstieg verpassten, hatten nicht den Mumm in den Knochen, sich gegen die Hetze des Karlsruher SPD-Vorsitzenden Parsa Marvi und für die Meinungsfreiheit zu entscheiden.

Marvi bezeichnete die für kommenden Freitag geplante Veranstaltung, zu der Alexander Gauland eingeladen war, als “geschmacklos”. “Im eigenen Clubhaus rechten Hetzern eine Bühne zu bieten, das steht dem KSC nicht gut zu Gesicht”, so Marvi in einer entsprechenden Pressemitteilung und forderte die KSC-Führung auf, eine Absage zu erzwingen. Diese reagierte am Montagabend in einer Stellungnahme und lud die AfD aus. Wie die AfD mitteilte, wolle man am Termin am Freitag in Karlsruhe trotzdem festhalten. Ort und weitere Details will man kurzfristig mitteilen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

92 KOMMENTARE

  1. Gerüchteweise steht die AfD z.Z. unter massivem Druck von Neuzugängen.
    Weiß jemand näheres?

  2. Der KSC bleibt in der zweiten Liga.

    Fussball ist doch schon lange unterwandert.

    Die europäischen Natis sehen wie Schwarzafrika oder wie das berühmte Südland aus.

  3. Mit erhobenen Zeigefinger gegen Nord Korea oder Weissrussland .
    Aber selber um keinen Deut besser .
    Doppelmoralisten der übelsten Sorte .

  4. Was in diesem Land mittlerweile abgeht, ist nur noch UNGEHEUERLICH!
    Eine ganz große Hoffnung habe ich noch uns zwar diese Aussage, über die Deutschen:
    C. F. von Weizsäcker sagte 1983 (vor 25 Jahren), daß sein Buch, welches er als sein letztes “großes Werk” bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde, und die Dinge somit ihren Lauf nehmen!

    Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt: absolut obrigkeitshörig des Denkens entwöhnt typischer Befehlsempfänger ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage! Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein — auch das, was ihm noch helfen könnte!!

    Und DANN wird ABGERECHNET!!Mit ALLEN, die dieses Land, UNSERE Heimat, ZERSTÖREN WOLLTEN!! Bis zum kleinsten Bürgermeister. KEINER wird dieses mal vergessen werden. Keiner.

  5. Blub, blub, blub, ein paar Sprechblasen von Parsa:

    Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,

    herzlich willkommen auf den Seiten der Karlsruher Sozialdemokratie, die sich traditionsbewusst seit 1876 für soziale Demokratie und Fortschritt stark macht!

    Wir sind die Partei […]
    Für Demokratie und Parlamentarismus,
    gegen Diktatur und Unterdrückung. [blub, blub]

    Wir stehen für eine Politik, die zuhört und zusammenführt.
    Wir stehen für den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft, [blub, blub]

    Herzliche Grüße

    Parsa Marvi

    SPD-Kreisvorsitzender

    http://www.spd-karlsruhe.de/

    Ein Pavian, der vom Mars auf die Erde nach Deutschland kommen würde, hätte mehr Realitätssinn bei Selbsteinschätzung und Selbstbild.

  6. Thüringens Polizei wurde offenbar angewiesen, nur in bestimmten Fällen über Vorfälle in Flüchtlingsheimen zu informieren.

    Erfurt. Die Polizei in Thüringen soll angewiesen worden sein, die Öffentlichkeit nur in bestimmten Fällen über Vorfälle in Flüchtlingsheimen zu informieren. Das berichtet die Zeitung „Freies Wort“ am Donnerstag. Sie zitiert aus einer E-Mail der Landespolizeidirektion Nordhausen vom 4. Februar dieses Jahres.

    Darin heißt es nach Angaben des Blattes, dass bei „Einsätzen in den Unterkünften, die keine Außenwirkung erzielen“, „keine Pressemeldung gefertigt“ werde. Die Polizei solle nur „bei eventuellen Anfragen“ von Journalisten reagieren und nur bei größeren Vorfällen wie Bränden oder Massenschlägereien informieren.

    Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) hatten zuvor den Vorwurf zurückgewiesen, das Land verheimliche Kriminalität unter Flüchtlingen. Nun reagierte das Innenministerium nach Angaben der Zeitung überrascht: Das Schreiben sei ihm nicht bekanntgewesen.

  7. Klasse der Bürgermeister von Rostock..

    Schickt einfach die Asyl-Invasoren weiter ins dämliche Schweden um die Rostocker Stadtkasse zu schonen.. Gut gemacht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Stadt zahlt Flüchtlingen die Fährtickets– Rostocker OB ein Gutmensch oder ein Dukatenesel?

    Der Rostocker OB handelte mit seinem Tun nicht zum Wohle der Flüchtlinge, er handelte zum Wohl der Stadtkasse. Je schneller die Flüchtlinge aus der Stadt sind, desto geringer die Kosten. Diese Motivlage beinhaltet keine Menschlichkeit, sondern hat ausschließlich fiskalische Hintergründe.

    http://www.ostsee-zeitung.de/Extra/Meinung/Leserbriefe/Politik-Leserbriefe/Rostocker-OB-ein-Gutmensch-oder-ein-Dukatenesel

  8. Heute saufen wir uns zu,
    S***** Karlsruh!!!

    Solche Lappen! So etwas hat allerdings in meinem Verein auch eingeschlichen. Wenn die mit sogenannten Antirassismus-Kampagnen aufwarten, gehe ich gar nicht mehr hin, denn mit Antirassismus hat das nichts zu tun, sondern mit Eitelkeit und damit verbundenen Todesfällen in Syrien, die gar nicht notwendig wären, wenn die Herren Eitelichs mal bissl nachdenken würden.

  9. Nach dem äußerst knappen Scheitern des KSC in der Relegation tat mir der KSC noch leid. Aber das war verschenktes Mitgefühl.

  10. Das ist purer Rassismus und muss sofort Verboten werden. Ich bin mal gespannt wie lange es dauert bis sich die Gutmenschen darüber beschweren?

    Eine Düsseldorfer Grundschule verbietet Burkas und andere Gesichtsschleier – und macht Schwimmunterricht zur Pflicht. Lehrerverband begrüßt das.

    Düsseldorf. Frauen, die ihre Kinder von der Düsseldorfer Adolf-Klarenbach-Schule abholen wollen, dürfen künftig keine Gesichtsschleier wie Burka oder Nikab tragen. Die Grundschule hat das jetzt in ihrer Schulordnung festgeschrieben, berichtet die Rheinische Post. Ferner ist die Teilnahme aller Kinder am gemeinsamen Frühstück sowie am Musik-, Sport- und Schwimmunterricht demnach künftig Pflicht.

    Für eine Stellungnahme stand die Schulleitung nicht zur Verfügung. Es gehe bei der Maßnahme aber nicht um Ausgrenzung, sondern darum, zu wissen, „mit wem man es zu tun“, sagte Susanne Hartwig Medienberichten zufolge: Auch bei Lehrergesprächen müssten die Frauen demnach auf Verschleierung verzichten. Einen konkreten Anlass für die Entscheidung habe es aber nicht gegeben.

    „Dunkelstes Kapitel der religiösen Verirrung“

    Der Verband Bildung und Erziehung NRW (VBE) zeigte Verständnis für die neue Schulordnung. „Das Tragen des Vollschleiers stammt für uns aus dem dunkelsten Kapitel der religiösen Verirrung. Es wird von traditionalistischen Gruppen propagiert und hat in der Schule nichts zu suchen“, sagte VBE-Vorsitzender Udo Beckmann.

    Für die Arbeit der Lehrkräfte sei zudem die Zusammenarbeit mit Eltern wichtig. „Dazu gehört auch, dass Gesicht und Mimik des Gegenübers erkennbar sind. Dies ist nicht gewährleistet, wenn das Gegenüber einen Vollschleier trägt“, so Beckmann. Darüber hinaus seien Lehrkräfte für die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler verantwortlich und müssten erkennen, wer sich auf dem Schulgelände aufhält und ob die Person zur Schulgemeinde gehört.

    Neutraler Ort der Bildung für alle

    „Bei der Bewertung zwischen Toleranz gegenüber Religionen und der Sicherheit, beurteilen wir die Sicherheit in diesem Fall höher“, stellt der VBE-Chef klar. Auch, dass der Schwimmunterricht in der Düsseldorfer Grundschule unabhängig von der jeweiligen Religion für alle Kinder verpflichtend ist, findet Zuspruch beim VBE: „Wir treten dafür ein, die Schule als einen möglichst neutralen Ort der Bildung und Erziehung für alle zu schaffen, dazu gehört auch die Teilnahme am Schwimmunterricht. Die Religion ist kein Grund, Kindern den Zugang zu einzelnen Unterrichtsstunden zu verwehren.“

    Konkrete Anlässe für derartige Maßnahmen sieht der VBE indes nicht. „Wir beobachten keinen steigenden Bedarf an den Schulen, sich mit dieser Problematik auseinanderzusetzen. Aus unserer Sicht sind das bisher Einzelfälle.“ (pen)

  11. Die baden-württembergische SPD ist im freien Fall nach unten – sie trifft sich mit der AFD bei den anstehenden Landtags-Wahlen 2016:

    Meine Prognose:

    AFD – 17%
    SPD – 12%

  12. @#5 FrankfurterSchueler

    Massiver Druck? Wie meinen Sie das? Wie kann ein Frischling sofort Druck ausüben?

  13. Feig kann man wohl auch die MSM-„Lügenpresse“ schelten, die nicht über die Tatsachen in Syrien und dem Irak berichtet. Z.B. darüber, was Putin und Assad in Moskau besprachen, was das erneute (!) Bombardement (überlebens)wichtiger ziviler Infrastruktur in der Millionenstadt Aleppo durch Kampfjets der US-geführten Koalition anrichtet, daß die Obama-Administration weiterhin das Phantom „Rebellen“ beliefert“, während der IS und Jabhatu Nusra etc. wegen der enormen Verluste in letzter Zeit eine breite Koaltion gegen die säkulare Regierung al-Assad angehen bzw. der IS im Irak zur Abschreckung 25 Menschen lebendig verbrennen läßt.
    Dazu (und mehr) bei:
    http://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-iii/
    und http://www.mephistohinterfragt.wordpress.com/iraq-was-die-meisten-medien-nicht-bringen/

  14. Man muss dazu noch bedenken, dass der Präsident ges Vereins, Ingo Wellenreuther, für die CDU Mitglied des Bundestages ist und dann so einen Kniefall vor den Sozi Marvi macht.

    Erschreckend. Die haben überhaupt kein Rückgrad mehr.

  15. #5 FrankfurterSchueler (21. Okt 2015 18:32)

    Also für unseren Landesverband Schleswig-Holstein trifft es zu, dass sehr viele Aufgeweckte Mitglied werden.

    Zu Parvi oder wie der Muselmane heißt: mit diesen Leuten macht die SPD das, was sie schon seit 1876 gemacht hat. Sie verrät das Vaterland ihrer Mitglieder. Im Jahre 1876 haben die Vorfahren von Parvi noch Ziegen und Schafe geschwängert und Kamele gehütet. Deutschland war das höchstindustrialisierte Land der Erde.
    Weiter so, SPD und dann sehr bald tschüss!

  16. Leute, der wahre Grund ist denkbar einfach!
    Er heißt Ingo Wellenreuther. Dieser Herr ist in Personalunion Richter a.D., CDU-MdB und KSC-Präsident.
    Dass Wellenreuther fünf Monate vor einer wichtigen, wenn nicht schicksalhaften Wahl kein Interesse daran haben kann, im eigenen Verein einer so gut wie sicher erstmalig in den Landtag einziehenden Partei, die es nach der Framz-Josef-Strauß-Doktrin gar nicht geben dürfte, und die zumindest von der Union als Landtagsfraktion isoliert und ins politische Abseits gestellt werden wird, ein Forum zu bieten, sollte klar sein.

  17. Dafür kommt Frauke Petry am 31.10 nach Pforzheim in die Schwarzwaldsängerhalle, 17 Uhr!

    Wer Zeit hat soll kommen und somit ein Zeichen gegen die Asylpolitik von Frau Merkel setzen.

    🙂

  18. Anscheinend ist die AfD die Juden der SPD. Da waren die Gründungsmitglieder der NSDAP hauptsächlich Sozialdemokraten. Hitler war bis zum Übertritt zur NSDAP Sozialdemokrat gewesen.

  19. naja,wie unter den Nazis halt.da bekamen SPD oder die Kommunisten auch keinerlei Räumlichkeiten mehr,um sich zu treffen.
    Damals waren es die Braunen,die den Linken alles verboten und Vermieter von Räumlichkeiten verboten.
    Heute sind es Iraner,Islamisten,Linksfaschisten,die dafür Sorge tragen,dass Andersdenkende sich in Deutscland nicht mehr treffen können.
    Dieser Schuß wird nach hinten losgehen.Es ist alles nur noch eine Frage der Zeit!

  20. Wohl der einzige Grüne, der noch alle Nadeln am Baum hat und nicht der allgemeinen Massenpsychose verfallen ist:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/gruenen-streit-ueber-fluechtlinge-palmer-wettert-gegen-durchhalteparolen-der-kanzlerin-13868881.html

    Der Tübinger Oberbürgermeister und Grünen-Politiker Boris Palmer schlägt in der Flüchtlingskrise weiter Alarm. Der ungebremste Flüchtlingsstrom erzeuge eine „brandgefährliche“ gesellschaftliche Lage. Parteifreunde sind sauer auf den „Bescheidwisser“.

    Wie seine „Parteifreunde“ ihren „Bescheidwisser“ bezeichnen und diffamieren würden, wenn er in einer anderen oder gar keinen Partei wäre, ist wohl klar. Wahrscheinlich würde er sogar der BLÖD-Zeitung als Rechter Hetzer gemeldet werden.

  21. Die gehören zu den Schlimmsten, linke Iraner, die in der SPD Karriere gemacht haben, Denunzianten und Gesinnungsterroristen, wie sie im Buche stehen. Ganz schlimm in München etwa Nima Lirawi, der Jagd macht auf alles, was seiner Meinung nach „rechts“ ist und gerne auch Gaststätten denunziert, die „Rechte“ bewirten. Diese Leute haben in Deutschland einen sicheren Staat gefunden, in dem sie frei leben können, und was machen sie, sie breiten hier ihren Hass gegen Andersdenkende aus. Die SPD gibt ihnen das Forum dafür, erbärmlich diese einst stolze Partei, was für ein Dreckshaufen ist sie geworden, ein Otto Wels würde sich schämen für diese Bande.

  22. Goethe spricht von den Deutschen als einem tragischen Volke, aber heute hat es eher den Anschein als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen. Es scheint so – aber es ist nicht so; vielmehr hat man in langsamer, trügerischer, systematischer Vergewaltigung jeden einzelnen Deutschen in ein geistiges Gefängnis gesteckt, und erst als er darin gefesselt lag, wurde er sich des Verhängnisses bewußt. Wenige nur erkannten das drohende Verderben, und der Lohn für ihr heroisches Mahnen war der Tod. Über das Schicksal dieser Menschen wird noch zu reden sein.
    Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, dann wird auch das letzte Opfer sinnlos in den Rachen des unersättlichen Dämons geworfen sein. Daher muß jeder einzelne seiner Verantwortung als Mitglied der christlichen und abendländischen Kultur bewußt in dieser letzten Stunde sich wehren, soviel er kann, arbeiten wider die Geißel der Menschheit, wider den Faschismus und jedes ihm ähnliche System des absoluten Staates. Leistet passiven Widerstand – Widerstand -, wo immer Ihr auch seid, verhindert das Weiterlaufen dieser seelenlosen Politik, ehe es zu spät ist, ehe die letzten Städte ein Trümmerhaufen sind, gleich Köln, und ehe die letzte Jugend des Volkes irgendwo für die Hybris eines Untermenschen verblutet ist. Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!
    (Flugblatt 1 von Die Weisse Rose 1942 )
    heute aktueller denn je!

  23. Parsa Marvi
    geboren 1982 in Teheran
    Parsa Marvi zog mit seiner Familie Mitte der 1980er Jahre nach Deutschland.
    Refugees Welcome.
    Das die „politiker“ der spd Bärte und Kopftücher tragen, ist nur noch eine Frage der Zeit.

  24. #18 kolat (21. Okt 2015 18:49)
    Wie meinen Sie das? Es wurde vermeldet, dass Viele Leute zZ in die AfD eintreten. Das habe ich gemeint.
    Der zweite Satz ist angekommen! Und wird entsprechend umgesetzt. Versprochen.

  25. Wen interessiert dieser Pipifax mit dem KSC ? Ist doch eh alles unterwandert von CDU und SPD.
    Ich will wissen, was in Slowenien abgeht und warum da Flüchtlinge Zelte brennen lassen. Das ist Brandstiftung und diese „Brandstifter“ haben nichts mehr in Europa verloren.
    Jetzt zünden diese Besatzer schon Europa an und nichts passiert. Es reicht, endgültig. Das sind Verbrecher. Terroristen. Die mischen sich unter die Flüchtlinge.

  26. Hier noch was Neues aus der „Welt“ (des Wahnsinns):

    Galgen bei Flüchtlingsunterkunft – Staatsschutz ermittelt
    Unbekannte haben am Sonntag nahe einer Flüchtlingsunterkunft in Möckern (Sachsen-Anhalt) einen Galgen aufgestellt. Die Polizei geht von einem politischen Motiv aus, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilt. Der Staatsschutz ermittelt wegen einer Androhung von Straftaten und prüft auch den Verdacht der Volksverhetzung.
    Der Galgen befand sich knapp 300 Meter von einer Unterkunft für 400 Flüchtlinge in Altengrabow entfernt. Der Galgen war drei Meter hoch, aus Holz gebaut und mit einem Strick versehen.

    300 Meter Entfernung gelten als „nah“? Für Asylheime gelten anscheinend andere Maßstäbe.

    Polizeigewerkschaften für AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz
    Die rechtskonservative Alternative für Deutschland (AfD) sollte nach Ansicht von Polizeigewerkschaften vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Hintergrund ist der umstrittene Auftritt des Thüringer AfD-Landtagsfraktionschefs Björn Höcke in der ARD-Talkshow „Günther Jauch“. Spätestens mit diesem Auftritt sei klar geworden, dass die AfD ihre Chance wittere, sich zum neuen Sprachrohr der Rechten in Deutschland zu machen, sagt der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) im Bundeskriminalamt (BKA), Andy Neumann, dem „Handelsblatt“.

    Das war ja nur eine Frage der Zeit. Und höchste Zeit, in die Partei einzutreten – ich bin es schon!

    Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Galgen-vor-Fluechtlingsheim-in-Sachsen-Anhalt-entdeckt.html

  27. So langsam läßt das System die ganze Maschinerie anlaufen.

    Die Verläumdungschleuder zielt in allen Richtungen und irdengwann wird es irgendjemand treffen.

    Er/Sie ist dann stigmatisiert.
    Nach und nach holen sie jeden aus der Herde und so sollen wir eingeschüchtert werden…hats alles schon gegeben

  28. #52 roland_w (21. Okt 2015 19:24)

    Polizeigewerkschaften für AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz
    Die rechtskonservative Alternative für Deutschland (AfD) sollte nach Ansicht von Polizeigewerkschaften vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Hintergrund ist der umstrittene Auftritt des Thüringer AfD-Landtagsfraktionschefs Björn Höcke in der ARD-Talkshow „Günther Jauch“. Spätestens mit diesem Auftritt sei klar geworden, dass die AfD ihre Chance wittere, sich zum neuen Sprachrohr der Rechten in Deutschland zu machen, sagt der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) im Bundeskriminalamt (BKA), Andy Neumann, dem „Handelsblatt“.

    Das war ja nur eine Frage der Zeit. Und höchste Zeit, in die Partei einzutreten – ich bin es schon!

    Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Galgen-vor-Fluechtlingsheim-in-Sachsen-Anhalt-entdeckt.html

    _______________________________________________

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch, Herr Höcke. Rechnen Sie sich das als Ritterschlag zugute. Das System hat Angst vor Ihnen und Ihrer Partei. Sie machen derzeit alles richtig! Und tun Sie bitte allen ehrlichen Deutschen einen Gefallen:
    Sorgen Sie dafür, daß der „Verfassungsschutz“ nie mehr zur Ruhe kommt und 24 Stunden am Tag auf voller Drehzahl läuft!

  29. AfD im TV:
    Studio Friedmann morgen 17:15 auf N24 (Marcus Pretzell) und
    Illner morgen 22:15 Uhr im ZDF (Frauke Petry)

  30. „Baden-Württembergs stellvertretender Ministerpäsident Nils Schmid nahm am 1. Juli 2015 am Fastenbrechen in der Karlsruher Fatih-Moschee teil. Begleitet wurde Nils Schmid von SPD-Fraktionschef Parsa Marvi, SPD-Stadträtin Sibel Uysal und dem SPD-Landtagsabgeordneten Johannes Stober.

    Nils Schmid betonte, dass der Fastenmonat Ramadan eine Zeit des Miteinanders, des Teilens und der Begegnung sei. „Mir ist es wichtig, das Fastenbrechen als Ort für Gespräche und kulturellen Austausch zu nutzen“, so Nils Schmid, dessen Ehefrau Tülay selbst türkische Wurzeln hat. “
    http://www.spd-fraktion-karlsruhe.de/meldungen/41707/198117/Vize-Ministerpraesident-Nils-Schmid-bei-Fastenbrechen-in-Karlsruhe.html

    Kein weiterer Kommentar!

  31. #23 atlas: Der Ingo Wellenreuther versuchte sich 2007 in Mannheim als OB-Kandidat: Dazu wurde eigens ein Geschäft gemietet wo ein „OB-Büro“ eröffnet wurde, was für ein Unfug, da saß der stundenweise drin und lächselt sein stets gleiches Grinselächeln ohne Sinn und Verstand! Von den Kosten (halbe Million) mit allem drum und dran hat sich die C*DU Mannheim bis heute (!) – über 8 Jahre danach immer noch nicht erholt, wie kürzlich rauskam, sie haben immer noch Schulden davon. Total geil, als ich das las habe ich einen Lachanfall bekommen. Der aktuelle Sozen-OB in Karlsruhe (Mentrup) ist übrigens auch Mannheimer, natürlich kennen sich die Spezl untereinander, sprechen sich ab in ihrer Hetze gegen die AfD und sicher wirkt auch Grün-Denunziant Rupp mit, der mit Sicherheit auch seine Griffel im Spiel hat, wenns gegen die AfD geht. Dies nur als Hintergrund!

  32. #51 Tritt-Ihn (21. Okt 2015 19:20)

    pssssssssssst nicht alles verraten,

    wenn ein Flüchtling ein Zelt anzündet nennen wir das Verzweiflung wenn ein Deutscher ein Zelt anzündet nennen wir das Terrorakt

    *mit dem Holzhammer auf die Birne schlag*

  33. OT

    ANGST

    Vor einigen Minuten im SH-Magazin:

    Thema:
    Umwandlung einer Diskothek in ein „Flüchtlings“heim

    Keiner der Anwohner wagte es sich vor der Kamera zu äußern

    Keiner hat mehr Traute. Wer wird denn aber auch so wahnsinnig sein und seine Meinung in die Kamera hinein zu sagen? Das könnte das Ende der bürgerlichen Existenz bedeuten.

    Angst überall:
    vor Überfremdung, vor einer planlosen Regierung, vor Kriminalität und vor allen vor gleichgeschalteten Massenmedien mit der stets gezückten absolut tödlichen Nazikeule.

    Bis der Kessel platzt und dann wird es kein Pardon geben.

  34. So inviltrieren sie die deutsche Politik.
    Parsa Marvi kommt ursprünglich aus Teheran und ist nach Deutschland gezogen und bereitet nun hier vor Ort den Boden vor für die Islamisierung Deutschlands.

  35. Man redet so gerne von der Vielfalt, aber bei Meinungen möchte man nur Einfalt und ist gerne bereit andere Meinungen zu verbieten und zu verbannen!

    So lange es genug Idioten gibt, die sich von Politikern alles Vorschreiben lassen und gerne nach deren Pfeife tanzen, so lange sind wir auch weiter mit breiter Brust bereit für unseren Untergang, das Gehirn auszuschalten. In Karlsruhe rennen bekanntlich so einige ideologisch verdrehte Gestalten herum, die sich nur an ihrer eigenen Ideologie ergötzen können, die von kultureller Vielfalt reden und nur den Islam meinen, die der Polizei einen Maulkorb verpassen um das Bild der angeblichen Flüchtlinge nicht anzukratzen. Man darf keine Berichte über Vorkommnisse aus den Lagern verfassen. und möglichst auch keine über Übergriffe auf die Bevölkerung, die von den Lagerinsassen ausgingen. Schweigen statt Wahrheit und Wegsehen, statt fahnden. Aber das ist ja nicht nur so in Karlsruhe!

  36. Die Hetze wird immer schlimmer.
    Und das Handelsblatt entwickelt sich zum neuen Stürmer. Dort kommen jeden Tag neue linke Politologen oder Gewerkschafter zu Wort, die sich mit üblen Dingen zitieren lassen:

    „Spätestens mit dem Auftritt Höckes bei Jauch am vergangenen Sonntag wurde klar, dass die AfD ihre Chance wittert, den Spagat zwischen ihrer bisherigen Wutbürgerklientel und den seit Jahren von der NPD enttäuschten, rechten Wählergruppen zu vollenden und sich zum neuen Sprachrohr der Rechten in Deutschland zu machen“, sagte der Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) im Bundeskriminalamt (BKA), Andy Neumann, dem Handelsblatt. „Die Tatsache, dass sie noch immer weitgehend unterhalb der Schwelle nachweisbarer Verfassungsfeindlichkeit bewegt, macht sie dabei besonders gefährlich.“

    Insofern befürworte der BDK die Forderung nach einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz. „Inwieweit dazu die entsprechenden Richtlinien und Gesetzesgrundlagen zu ändern wären, muss geprüft werden. Aber mit dem nötigen politischen Willen sollte das unkritisch sein“, sagte Neumann. „In einem Land, in dem die überwältigende Mehrheit der Menschen Auftritte wie den von Herrn Höcke am Sonntagabend oder Hetzreden wie in Dresden am Montagabend unerträglich findet, muss es möglich sein, die Schwelle dessen, was für konsequentes Einschreiten notwendig ist, notfalls auch herabzusetzen.“

    Weil Höckes Auftritt bei Jauch ihm nicht gefällt, sollen also sogar Gesetze geändert werden.

    Was ist das für ein Polizeigewerkschaftsführer?

    Bund deutscher Kriminalbeamter
    https://twitter.com/andyneumannbdk
    Vorsitzender im BKA.

    Was sind das für Leute bei der Polizeigewerkschaft, die sich peinliche Dialoge mit Twitterusern wie „otzenpunk“ liefern?

  37. #37 Werdecker (21. Okt 2015 19:08)

    Schon wieder zerlegt sich die AfD.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/alternative-fuer-deutschland-afd-chefin-petry-sagt-demo-auftritt-mit-asyl-hardliner-hoecke-ab/12481290.html
    …………………………………………………………………………………………….

    Das war abzusehen. Nach dem Fernsehauftritt Höckes in der Jauchegrube, auf der FB- Seite der Bundes- AfD und auf ihrer HP kein Sterbenswörtchen.
    Totale Ignoranz. –

    Zum Stimmenfang ist Höcke gut genug, ansonsten:

    DISTANZIEREN durch Ignorieren.

    Das „Die FREIHEIT“- Virus grassiert weiterhin bei den „Konservativen“.

  38. #57 rob567 (21. Okt 2015 19:41)

    Danke für den Tipp. Hoffentlich wird Petry nicht kurzfristig ausgeladen und durch Claudia Roth ersetzt 😉

  39. #55 Mark von Buch
    Sorgen Sie dafür, daß der „Verfassungsschutz“ nie mehr zur Ruhe kommt…

    ______________________________________________

    Verfassungsschutz bewacht 20 000 Salafisten,
    10 000 IS-Nahe Radikalinskis,5000 Linke,
    4999 Adolflinke,2500 Rocker,1000 Sextäter,
    4500 Intenstvtäter!!!
    Lieber Verfassungsschutz,zieht eure Leute
    aus der Partei NPD ab,die werden woanders
    gebraucht!!
    Jetzt was für Insiders :
    Die NPD ist keine Partei mehr schreib ich
    dazu noch nicht!Nur soviel:
    CSU – Vorsitzender Horst Seehofer
    Spd – Vors. Sieg.Gabriel
    NPD – Vorsitzender k.a (V-Mann)

    Jetzt versteh ich erstmal,warum die NPD
    nicht von den Richtern verboten wurde,als
    die sagten,NPD soll erst mal die V-Leute
    aus der Spitze abziehen
    P.S.Ich gehe sogar soweit zu behaupten,
    die NPD ist gar keine Partei,weil NPD
    steht auf der offiziellen Seite nicht
    unter Deutschen Parteiensondern unter
    Vereine etc.
    hab ich selbst gelesen,ist keine
    Verschwörung sondern Offiziell.
    NPD keine Partei,klingt komisch?ist aber so

  40. Die Hexenjagd im TV und Medien hat den Höhepunkt erreicht.

    Die wollen Pegida und AFD und das ganze Volk in die Knie zwingen mit ihren Lügen und ihren Hass den sie gegen uns verstreuen.

    Das hat einen bitteren Beigeschmack den wir 1945 und 1989 abgeschafft haben in Deutschland.

    Unsere Regierung versucht auf allen Kanälen unser schön erreichtes wieder zu zerstören mit

    Hetzkampagnen

    Hetze Hetze Hetze den ganzen Tag Hetze und immer in die rechte Ecke.

    Das stink ja zum Himmel und jeder normal denkende Mensch erkennt was hier erreicht werden soll und macht nicht mit bei den dummen Gerede und Augenwischerei.

  41. #61 Paddelpfote

    Der „Kühle Krug“ ist ja auch im Insolvenzverfahren da kann man keinen Umsatz gebrauchen.

    #63 Smile

    In Karlsruhe hat er es auch probiert, war aber so doof, die KSC-Mitglieder zu bitten in die CDU eintreten um gegen seine Kontrahentin zu gewinnen. Das haben ihm aber die Karlsruher bei der Wahl dann verübelt und jetzt haben wir einen Roten als Bürgermeister.

  42. #34 ALI BABA und die 4 Zecken (21. Okt 2015 19:06)
    #8:FanvonMichaelS

    Danke für Ihre wortgewaltigen und mutigen Meldungen,hier auf PI!
    Mit Freude verfolge ich dies schon seit geraumer Zeit!

    Kurzum,ich bin ein Fan von Ihnen!

    Mit patriotischen Grüssen,

    ALI BABA und die 4 Zecken
    ***************
    Vielen Dank für die Blumen. ;o)
    Ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass ich so „wortgewaltig“ schreibe. Aber ich habe solch eine Wut auf dieses Land bzw. die Schlaf Michels. Genau deshalb glaube ich auch, dass es SO kommen wird, wie es Carl Friedrich v. Weizsäcker angekündigt hat. Der DEUTSCHE schlägt dann alles kurz und klein, wenn er endgültig mitbekommen hat, dass er sein Leben lang für NICHTS gebuckelt hat. Wir sind dann hoffentlich dabei.
    PS.: Ich bin eine Frau und habe KEINE Angst vor dem was kommt. Angst machen mir die Michels, die da immer noch schlafen.

  43. es wird immer irrer

    Focus:
    Die Pegida-Rechnung: Das kosten uns die Islamfeinde.

    Und das beste dann kommen die mit mit so einer Schiss Summe wie 700000 um die Ecke, herrje das verfrühstückten die Invasoren heute morgen als Brotaufstrich

    Das man die Kosten grösstenteils dem Linken Mob anrechnen lassen muss lassen wir mal ganz aussen vor, ohne die Spinner bräuchte es nicht mal Polizei

  44. Sie nutzen jetzt Pirincci und Höcke um die AfD kaputtzumachen und Pegida zu verbieten:

    Ansgar Heveling ist der Nachfolger von Wolfgang Bosbach:

    Union dringt auf hartes Vorgehen gegen Pegida
    Nach dieser Hassrede kam aus den Reihen der Union die Forderung, Polizei und Justiz sollten konsequenter vorgehen. Der CDU-Innenexperte Ansgar Heveling kann sich auch ein Verbot der Demonstrationen vorstellen. Dies sei wahrscheinlich nicht ganz einfach durchsetzen, weil die Hürden vor Gericht hoch seien, sagte der neue Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Dennoch muss der Staat auch in dieser Frage dranbleiben und genau prüfen, ob ein Verbot von Pediga vor Gericht durchsetzbar ist.“

    Bernd Lucke und Hans-Olaf Henkel nutzen jede Chance, um die AfD zu zerstören.

    http://www.fnp.de/nachrichten/politik/Pegida-sucht-den-bewussten-Tabubruch;art673,1654939

    Der erste Facebook-Hetzer muss über 2 Jahre in den Knast

    http://www.nordbayern.de/region/facebook-hetzer-muss-fur-uber-zwei-jahre-ins-gefangnis-1.4734645

  45. #71 7berjer

    Das kann doch nicht der Ernst sein. Unser Land schwebt über dem Abgrund und die führen Grabenkämpfe.

    „Einigkeit und Recht und Freiheit“. Wir waren noch nie so weit weg davon und doch wäre es nötiger denn je.

  46. #77 erdknuff

    Vor zwei Wochen waren doch nur ein Dutzend Polizisten nötig. Das deutlich mehr nötig war und sogar Wasserwerfer aus Karlsruhe mit vor Ort waren hat auch gar nichts mit der Antifa zu tun.

  47. @AndyNeumann,
    eyes on you, eyes on you
    ———————————————-
    Komisch jetzt kommen die Polizisten aus ihren Löchern, wenn es darum geht den Illegalen zu zeigen wos lang geht sind die sich zu fein oder helfen sogar noch bei der Invasion.

  48. #82 hellga (21. Okt 2015 20:38)
    SPD?
    ————————–
    Für mich ist die SPD nur noch eine Türken- und Migranten-Partei.

  49. Ich bin verwirrt.
    Wie viele Polizeigewerkschaften gibt es eigentlich in Deutschland?
    Mir war bis dato nur Rainer Wendt als Polizeigewerkschafter bekannt.

  50. Man muss aber auch sagen das der Clubhausbesitzer gekündigt hat und nicht der KSC.Druck wurde von der spd und den Linken gemacht…Mittlerweile hat auch der Kühler Krug abgesagt….

  51. Petry (Facebook-Fund):

    Daher sehen wir uns, ebenso wie die große Mehrheit der AfD Mitglieder, vom derzeitigen Stil des Auftretens des thüringischen Landesvorsitzenden Björn Höckes nicht vertreten. Er ist legitimiert für den Landesverband Thüringen zu sprechen, nicht aber für die Bundespartei …
    Das Befriedigen persönlicher Gefühle unserer eigenen Klientel, bzw. besser gesagt einer Teils derselben, ist aber gerade nicht Zweck solcher Auftritte.

  52. Spiegel online Propaganda …

    Umfrage:
    CDU-Mitglieder wollen vierte Amtszeit für Merkel

    Der Forsa-Erhebung für den „stern“ zufolge sind 82 Prozent der CDU-Mitglieder mit Merkels Arbeit als Parteivorsitzende zufrieden und 86 Prozent mit ihrer Arbeit als Regierungschefin. Auch eine neue Amtszeit wünschen sich viele aus der Partei: 81 Prozent möchten, dass die Kanzlerin bei der Bundestagswahl 2017 für eine vierte Amtszeit antritt.

    In der Flüchtlingspolitik stimmen der Umfrage zufolge 57 Prozent der CDU-Mitglieder Merkels Kurs der Offenheit zu.

    Partei der Geisteskranken .

  53. #89 lfroggi

    Wie war das 89? 99% hatten doch für Honecker gestimmt. Merkel hat gut gelernt. So hohe Zahlen glaubt keiner mehr.

  54. Aus der Karlsruher LAST.

    20-Jähriger verletzt Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der Landeserstaufnahmestelle

    21.10.2015 – 13:06
    Karlsruhe (ots) – Erheblich verletzt wurden zwei Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens am Dienstag, kurz vor 15.00 Uhr in der Landeserstaufnahmestelle in der Durlacher Allee. Ein 20-Jähriger Asylbewerber aus Gambia war wegen eines verpassten Gesprächstermins erbost und musste zunächst von einem Sicherheitsdienstmitarbeiter aus dem Hauptgebäude begleitet werden. Draußen versuchte der 20-Jährige den Mitarbeiter mit einem Fausthieb anzugreifen. Der Angegriffene konnte dem Schlag jedoch ausweichen. Um einen weiteren Angriff zu verhindern wurde er von mehreren Mitarbeitern festgehalten. Er wehrte sich heftig und verletzte hierbei zwei der Mitarbeiter, die daraufhin ihren Dienst vorzeitig beenden mussten. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen konnte der 20-Jährige seinen Weg fortsetzen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3153341

    Aber gegen die AfD gehen die Karlsruher CDU und SPD vor.

  55. Ach, Leut. Was verlangt ihr von den Fußball-Typen!

    Die schwenken Deutschlandfahnen, wenn es keinen Sinn ergibt und nur zu den „Klängen“ von Helene Fischer, wahlweise auch zum alkoholisierten Gegröhle des linksgrünguten „Campino“.

  56. Damals hab ich mich geärgert, dass der HSV gewonnen hat, jetzt freut mich, dass der KSC verloren hat. Hoffentlich steigen sie weiter ab.

  57. Ich bin ja der Meinung, Politik hat in Vereinen, in den Schulen und in öffentlichen Einrichtungen und Behörden nichts zu suchen, von daher finde ich die Entscheidung eigentlich richtig. Doch muss das für ALLE politischen Meinungen und Richtungen gelten! Gestern wurde mir schon wieder übel, als beim Fußballspiel im Fernsehen (Mönchengladbach) beim Einlauf ein Schild hochgehalten wurde: „Gemeinsam gegen Rassismus“ oder sowas in der Art. DAS HAT DA NICHTS ZU SUCHEN!

Comments are closed.