invasionszugJeder weiß es, aber keiner wagt es auszusprechen: Der illegale Zustrom angeblicher „Flüchtlinge“ kann nur wirksam beendet werden, wenn die Landesgrenze mit der Waffe geschützt wird – so wie das seit Jahrtausenden an Landesgrenzen üblich ist. Alles andere ist Wunschdenken, Selbstbetrug und Augenwischerei. Leider gehorcht die Bundeswehr, ähnlich wie damals die Wehrmacht, einer eidbrüchigen, gesetzlosen, verbrecherischen politischen Führung.

(Von Septimus)

Was wird die Völkerwanderung aus Pakistan und sonst woher stoppen? Die kleine Absperrung in Spielfeld tat das jedenfalls nicht. Ein Grenzzaun in Kroatien? Ein Grenzzaun in Slowenien? Wer die Bilder aus der spanischen Enklave Ceuta in Marokko kennt, weiß: Solche Szenen wird sich die weichgepuderte Öffentlichkeit in Europa nicht lange anschauen und in die Knie gehen. Transitzonen an der bayerischen Ostgrenze? Nach drei Wochen sind die voll, und übrigens: Hunderttausende von Menschen hinter Zäunen in Deutschland, ganz wie anno dazumal – haben die alle einen Stich in Berlin?

Und selbst wenn man die Balkanroute irgendwie abriegeln könnte: Wie wird es auf dem Mittelmeer weitergehen? Will man eine Mauer um Lampedusa herum bauen?

Weil das alles nicht geht und nicht funktioniert, sind Debatten, die sich mit solchen unsinnigen und wirkungslosen Lösungsansätzen beschäftigen, vergeudete Zeit. Entweder man sagt: Ja, wir haben Völkerwanderung und könnten die mit der Armee stoppen, aber wir wollen nicht Dutzende von Toten an unseren Grenzübergängen sehen. Die Armee soll deshalb lieber in der Kaserne bleiben und zugucken, wie das Land von illegalen Völkerwanderern, einschließlich kampferprobten IS-Kriegern, überrollt wird. Schön, das klingt edel, und man darf sich gut fühlen. Aber wer so etwas sagt, muss sich auch darüber im Klaren sein, welche Risiken sich mit dieser Völkerwanderung verbinden. Irgendwann werden nämlich die Verteilungskämpfe beginnen. Und dann wird es in Deutschland sicher sehr viel mehr Tote geben als ein paar Dutzend. Viel, viel mehr.

Oder man sagt: Nein, wir wollen so ein Risiko eines ethnischen Verteilungskrieges im Inland gar nicht erst eingehen. Politik ist kein Pokerspiel, wo man mit Millionen von Menschen herumzockt. Deshalb machen wir jetzt Schluss mit dieser Völkerwanderung und zwar so, dass sich das ganz schnell von Freilassing bis nach Belutschistan durchspricht. Konkret heißt das: Wir schützen die Landesgrenze so, wie das seit Jahrtausenden an Landesgrenzen getan wird. Mit der Waffe. Und diese Waffe ist keine Dekoration für das Selfie-Foto, sondern wird auch benutzt. Nach drei Warnrufen gibt es einen Warnschuss. Diese Sprache versteht weltweit jeder. Und wenn das immer noch nichts hilft, hat es der illegale Straftäter, der ohne Rechtsgrundlage eine Staatsgrenze überqueren will, eben nicht anders gewollt.

Und sehr wahrscheinlich braucht man nicht einmal ein Dutzend Tote, damit sich das bis Belutschistan durchspricht, sondern nur zwei oder drei. Und auf dem Mittelmeer würde vermutlich ein einziger versenkter Kahn ausreichen, damit sich das sogar bis in den hintersten Kongo durchspricht.

Zwei oder drei Tote an der Grenze, ein Kahn auf dem Mittelmeer: Wenn wir das nicht aushalten können, werden wir in ein paar Jahren ganz andere Dinge aushalten müssen. Dann brennt nämlich das ganze Land, dann brennen unsere eigenen Häuser, dann steht die Völkerwanderung mitten in unserem eigenen Wohnzimmer, und dann wird es in Deutschland garantiert nicht bei zwei oder drei Toten bleiben.

Leider sitzt die Bundeswehr in der Kaserne, dreht Däumchen und gehorcht einer eidbrüchigen, gesetzlosen, verbrecherischen Politführung.

image_pdfimage_print

 

166 KOMMENTARE

  1. Die Bundeswehr kann man doch vergessen. Deren Offiziere haben schon ein Ticket nach Paraguay sicher – als Leibstandarte A. Merkel.

  2. Diese Massen ohne ein Ende in Sicht, das ist doch der helle Wahnsinn.Wer stoppt endlich einmal diese Idiotie!
    Mir ist schon ganz schlecht.

  3. Ha, Ha, Ha … die Bundeswehr?! Die Bundeswehr hat noch nicht mal Generäle. Die gehören alle zur Nato. Bei der Bundeswehr sind die oberste Charge „Inspekteure“…
    Und wem unsere Nato-Generäle gehorchen, das sollte allgemein bekannt sein.

  4. Wenn es bald zwischen den Balkanländern krachen sollte kann ich mir schon gut vorstellen wer daran dann historisch gesehen die Schuld tragen wird.
    Und der Balkan wäre dann nicht das erste Mal der Ausgangsherd eines großen Krieges!

    MERKEL WACH AUF ODER MACH DICH VOM ACKER!

  5. seit es kriege gibt, gibt es flüchtlingsströme und genauso lange werden diese von armeen gemanagt. warum nicht auch heute?
    anstatt auf orban herumzuhacken, hätte deutschland ungarn mit pionieren, lazaretten etc. beim grenzschutz helfen muessen. dann hätten wir die merkelgemachten probleme jetzt nicht.
    vermutlich hätten sich auch reservisten hierfuer freiwillig gemeldet.

  6. Wenn es bald zwischen den Balkanländern krachen sollte kann ich mir schon gut vorstellen wer daran dann historisch gesehen die Schuld tragen wird.
    Und der Balkan wäre nicht das erste Mal der Ausgangsherd eines großen Krieges!

    MERKEL WACH AUF ODER MACH DICH VOM ACKER!

  7. Und am heutigen Nationalfeiertag in Österreich hat ein Imam in Wien am Heldenplatz (vor dem Denkmal von Prinz Eugen!) gesprochen und das Bundesheer hat mit einer ungewöhnlichen Show für Aufsehen gesorgt – zum Imperial March aus der „Star Wars“- Filmreihe oder etwa der Techno- Version des Soundtracks zu „Das Boot“ wirbelten Garde- Soldaten ihre Gewehre und exerzierten in diversen Formationen.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Nationalfeiertag_im_Schatten_der_Fluechtlingskrise-Imam_hielt_Rede-Story-478858

  8. Die Bundeswehr muss die Betten für die neuen Fachkräfte aufstellen. Die Zelte reinigen und für Sauberkeit in den Zelten sorgen. Es gibt sicher einen Grund warum die Bundeswehr nicht dafür da sein soll die Grenzen zu schützen. Die sind schon verplant. Mich würde nicht wundern, dass wenn Mutti ruft, sie dafür eingesetzt werden das Pack auf Linie zu bringen. In Dresden standen damals auch schon die Panzer der russischen Freunde bereit.

  9. Wir haben aktuell 180.000 Mann in der Bundeswehr!
    Wieviele davon wehrfähig sind, möchte ich gar nicht wissen.

    180.000 „Flüchtlinge“ kommen in ca. 3 Wochen.

    Wie wollen wir uns hier noch verteidigen oder auch nur diese Invasion aufhalten??

  10. @#10 Zentralrat_der_Oesterreicher
    Das nennt man Affentheater im wahrsten Sinne des Wortes. Ist es in Österreich also genau so eine große Irrenanstalt wie hier in Deutschland?

  11. Gibt es noch eine Bundeswehr ?

    Man müsste statt dem G36 schnell neue Plastikgewehre produzieren.

    Leider hat man nur 250 Leos.

    Flugzeuge sind auch keine da. Ausserdem sind die Soldaten auf dem Hindukusch, Kosovo und Mali.

  12. Bundesheer-Major: „Ich war an der Grenze: Es herrscht Krieg!“

    Was sich an der Grenze zu Slowenien wirklich abspielt, wird in den Systemmedien nicht immer gezeigt. Ein Bundesheer-Major, der verständlicher Weise anonym bleiben möchte, schildert Unzensuriert.at, wie er das Chaos in Spielfeld in der Steiermark hautnah miterlebte, und sagt, welche Gedanken ihn nach der „Kapitulation Österreichs“ beschäftigen.

    https://www.unzensuriert.at/content/0019082-Bundesheer-Major-Ich-war-der-Grenze-Es-herrscht-Krieg

  13. Zwei oder drei Tote an der Grenze, ein Kahn auf dem Mittelmeer: Wenn wir das nicht aushalten können, werden wir in ein paar Jahren ganz andere Dinge aushalten müssen.

    ————

    So ist es, so wird es aber kommen. Denn der Gutmensch könnte es nicht ertragen, auch nur einen einzigen „Refuttschie“ an der Grenze abzuweisen.

    Lieber lässt er sein Land brennen. Diesen Wahnsinn müssen wir jetzt bis zu Ende gehen, denn dieses Land ist in die Hände von Wahnsinnigen gefallen.

    Ich sehe nicht, dass die Bundeswehr das verhindern könnte, egal ob an der Grenze oder durch einen Putsch in Berlin. Das bleiben Hirngespinste.

  14. #18 Werdecker

    zumindest weiss ich jetzt, warum die BRD-Eliten die Bundeswehr zerstört und kampfunfähig gemacht haben.

  15. Grenzschutz: Wo bleibt die Bundeswehr?

    Merkel hat die deutsche Wehrpflicht wieder eingeführt – jedoch internationalisiert.
    Das auf dem Bild sind die neuen Rekruten – in Zivil.

  16. Wir wollen nicht Dutzende von Toten an Grenzübergängen sehen, aber wir schauen geflissentlich weg, wenn es Dutzende, Hunderte oder sogar Tausende Tote, Verletzte, Vergewaltigte und Beraubte überall im Land gibt aufgrund der importierten Kriminalität und der völligen Aufgabe der Kontrolle aus Angst vor „Rassismus“. Da darf gar nicht berichtet werden, wenn die Täter auch nur ansatzweise Teint haben. Diese Politik ist so gründlich am Ende wie schon lange nicht mehr!

  17. Ist heute nicht mehr viel anders als unter Hitler.

    Ein Militärputsch hätte meine volle Unterstützung.

  18. Naja, aus Schaden wird man klug.
    Jetzt, wo unsere Zonenwachtel gerade die Hosenträger wegfliegen, wird für manch einen der zahlreichen linksgrünen Pfeifen aus der Politik doch die Realität viel schneller näher kommen, als noch vor 2 Monaten gedacht. 🙂

  19. Uns läuft die Zeit davon, verdammte Scheisse noch mal.

    Schon längst müssten Reservisten einberufen werden, um der Invasorenzahl zahlenmässig mit Waffenträgern entgegenhalten zu können.

    WIR HABEN KEINE AHNUNG WIEVIEL TERRORPOTENTIAL SICH MITTLERWEILE UNREGISTRIERT IN UNSERER HEIMAT RUMTREIBT!

  20. Die Bundeswehr……?

    ist eine Operettentruppe, die karren ihr Musikorchester von Nord nach Süd, welches den Untergang Deutschland’s musikalisch begleitet und die „Flüchtlingspolka“ im 4/4-Takt spielt.

    Ach ja-Erbsensuppe an der „Grenze“ als „very warm welcome“ wird auch noch gekocht.

  21. Hier ein Ausschnitt aus der Mail von Frau Göring-Eckard, der ich aufgrund ihrer Falschaussage schrieb:

    „Das nationalsozialistische Deutsche Reich hat einen verbrecherischen Angriffskrieg geführt und dadurch die Ursache zur Zerstörung weiter Teile des Landes gesetzt, denn freiwillig wollten Hitler und breite Teile der deutschen Gesellschaft den verlorenen Krieg nicht beenden. Insofern tragen sie eine Mitschuld dafür, dass alliierte Bomber Dresden und der Frauenkirche das gleiche Schicksal wie Coventry, Rotterdam oder Warschau angedeien ließen.

    PEGIDA- und AfD-Leute wie Bachmann oder Höcke reden von der Wahrung deutscher Interessen, aber tatsächlich säen sie ihren mit rassistischen und gewaltenthemmenden Reden wieder einen Weg, der in ein erneutes Verderben führen würde.

    Mit freundlichen Grüße,
    Büro Göring-Eckardt“

    Ist das nicht zuckersüß?

  22. Eins ist Gewiss!

    Sobald der Invasoren-Krieg losgeht, ist die Schuld-Elite im Ausland, die linken Zecken haben sich wieder unter die Gulli-Deckel verkrochen und dann kommt das große deutsche Rambazamba!

    Ausgang aber ungewiss…

  23. Das Problem ist nicht die Bundeswehr, sondern die Bundeswachtel mit den Schnapsnasen Junkers und Schulz.

    Die Wachtel ist zu Erdogan gepilgert, um ihn zu bitten, die Grenzen zu schliessen.

    Merkel ist daher der Meinung, dass Grenzen kontrolliert werden können – von Erdogan – nicht aber von der EU.

    Merkel will die Grenze nicht kontrollieren, weil dies ihren Heiligenschein beschädigen könnte. Erdogan soll die Probleme der EU lösen.

    Merkel hat in der Türkei die Kapitulation erklärt und müsste konsequenterweise zurücktreten.
    Die Kontrolle der EU-Grenzen liegt somit bei Erdogan.
    Bald wird Erdogan die Kontrolle über den Euro übernehmen.

    Die Grenze kann somit kontrolliert werden; in Deutschland und in Griechenland; nicht aber durch eine Bundeswachtel, die das Gesetz missachtet und den Befehl verweigert.

  24. Flugzeuge sind auch keine da. Ausserdem sind die Soldaten auf dem Hindukusch, Kosovo und Mali.

    ———————————————–

    Das Herr hilft am Hindukusch, Kosovo und Mali den Asylanten beim Koffer packen, die Marine sammelt im Mittelmeer Asylanten ein und die Luftwaffe hat Gott sei Dank keine einsatzfähigen Flugzeuge, sonst würde man die Asylanten zu hause abholen!

  25. BUNDESWEHR=HANDLUNGSUNFÄHIG!

    Bedankt Euch bei den BESATZERN,die uns seit Jahrzehnten nicht von der Kette lassen!

  26. #24 xRatio (26. Okt 2015 17:59)
    Ist heute nicht mehr viel anders als unter Hitler.
    Ein Militärputsch hätte meine volle Unterstützung.
    ++++
    Ich denke, der ist auch bereits durchgeplant!
    Für den Fall der Fälle! 🙂

  27. Merkel hat bewusst mit ihrer Horrortruppe und den angschlossenen Blockparteien mit ihren letzten Massnahmen aus Deutschland ein Irrenhaus gemacht, alles ist auf dem Kopf gestellt, normale Entscheidungen im Sinne der D einheimischen Bevoelkerung gibt es nicht mehr,

    die Landnehmer aus Arabien, Tuerkei geniessen absolute Prioritaet.

    Ueber eine funktionierende Bundeswehr mit genug ausgebildeten und ausgeruesteten Truppen existieren auch nicht mehr, seit man die Wehrpflicht in grosser Einmuetigkeit abschaffte.

    Deutschland schafft sich ab auf der ganzen Linie,

    Merkel und ihre Horrortruppe aus Verraetern, muessen zum Abdanken gezwungen werden,
    von allein oder durch Wahlen werden die niemals verschwinden.

    Merkel du Zerstoererin der D GEsellschaft verschwinde,

    Merkel muss weg !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  28. Männer,Männer und nochmals Männer…
    Das sind überwiegend keine Flüchtlinge,sondern Invasoren,die ihre kriminelle Energie in Europa und Deutschland ausleben werden.
    Merkel und Co,die dieses zu verantworten haben,müssen vor einem Gericht gestellt werden!
    So kann und darf es nicht weitergehen.
    Natürlich müssen Grenzen geschützt werden.Und die Bundeswehr muss natürlich wegen dieser Masse auch eingesetzt werden.
    Es bringt nichts,wenn man fatalen Politeliten blindlinks in den Untergang folgt.
    Dies kennen wir doch aus der Vergangenheit.

  29. @#26 Gassenhauer (26. Okt 2015 17:59)

    Die Bundeswehr……?

    ist eine Operettentruppe, die karren ihr Musikorchester von Nord nach Süd,…

    Die Busse der BW (auch vom Musikorchester) karren inzwischen „Flüchtlinge“ durch das Land. Siehe Halle-Leaks.

  30. #30 aristo (26. Okt 2015 18:01)
    Merkel ist daher der Meinung, dass Grenzen kontrolliert werden können – von Erdogan – nicht aber von der EU.
    ++++
    Da liegt die Wachtel ausnahmsweise richtig!

  31. Tatsächlich versagt das deutsche Militär, noch schlimmer als unter Hitler mal wieder auf der ganzen Linie.

  32. Heute lief auf Phoenix eine Flüchtlingssendung da waren deutsche Soldaten bei Zeltaufbau zu sehen, aber Unbewaffnet. Die sind doch auch schon Weichgespült. Da ist kein Schutz zu erwarten.

  33. Ukrainian radicals in NATO uniforms destroyed in Syria

    The press service of the Defense Ministry of the Syrian Arab Republic (SAR) reported that in the liberated villages of Kafr- Azhus and Kafr-Delba were found the remains of two militants, sporting the symbols of Ukraine.

  34. Wenn die Politik wirklich wollte, könnte sie diese Völkerwanderung stoppen. Saudi Arabien, Qatar und Israel nehmen keinen einzigen Flüchtling auf, auch durch die Hilfe von Grenzmauern und Zäunen.

    Offtopic:
    Was mich ein bisschen stört, dass es oft so klingt als wenn alle Migranten in einen Topf geworfen werden. Es gibt keine wirklichen Begriff um gute von schlechten Migranten zu trennen, deswegen habe ich mir ein Wort ausgedacht, welches dies tut.

    MUKA
    Das ist die Abkürzung von:
    Migranten die ungebildet, kriminell oder asozial sind.

    Damit sollen alle gut integrierten Migranten ausgenommen werden.

    Ich bitte alle diesen Begriff zu nehmen, anstatt Migranten, da dieser viel zu pauschal ist und viele damit abschreckt.

  35. #2 Anja Reschke (26. Okt 2015 17:44)

    Die Bundeswehr kann man doch vergessen. Deren Offiziere haben schon ein Ticket nach Paraguay sicher – als Leibstandarte A. Merkel.

    Zu meiner Bundeswehrzeit gab es noch viele Offiziere und Unteroffiziere, die in der Wehrmacht gedient hatten. Ehre und Anstand waren damals keine Fremdworte. Man war noch bereit aus Verantwortung fürs „Vaterland“ persönliche Opfer zu erbringen und klebte nicht träge und willfährig am Futtertrog.

    Selbst der stark liberalistisch angekränkelte General Gerd Schmückle

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Schm%C3%BCckle

    hätte sich dem heutigen Treiben widersetzt. Aber heute sind die Lakeitel in der Überzahl und ein Stauffenberg ist nirgends in Sicht.

  36. Wow die kommen alle zum Spargel stechen. Wusste gar nicht ,dass wir so grosse Äcker haben. Na das gibt eine Saison ?

  37. jetzt ist es 18. Uhr. Mein Avira meldet mir nach Aufrufen der PI-Seite, dass die Seite verseucht ist mit Viren, Trojanern, Malware.Und sperrt mir die Seite, komme erstmal nicht rein.
    Doch mmerhin kann ich die Meldung ignorieren – durch Klick auf Ignorier Button und Avira lässt mich dann gnädigerweise durchkommen auf PI.
    Ich denke, es ist ein mieser Trick von irgendwelchen W.xern, immerhin ist heute wieder Pegida Tag 🙂

  38. Es scheint ein langer, perfider Plan: schleichende Entmannung der Bundeswehr, seit gefühlter Ewigkeit keinerlei Zivilschutz in der BRD, z.B. im Gegensatz zur Schweiz. Man hat uns als deutsches Volk abgeschrieben.

  39. #36 Klara Himmel (26. Okt 2015 18:04)
    @#26 Gassenhauer (26. Okt 2015 17:59)
    Die Bundeswehr……?
    ist eine Operettentruppe, die karren ihr Musikorchester von Nord nach Süd,…
    Die Busse der BW (auch vom Musikorchester) karren inzwischen „Flüchtlinge“ durch das Land. Siehe Halle-Leaks.
    ++++
    Naja, im Brunnenbohren sind sie aber internationale Spitze!

  40. #25 Poli Tick

    Letzten Monat habe ich hier geschrieben, dass sofort 3 Jägerdivisonen neu aufgestellt werden müssen. Mittlerweile denke ich, besser wären 10 neue Jägerdivisionen.

  41. In der BW gibt es genausolche Grabenkämpfe wie in ganz Deutschland: Die einen denken selber, finden die Invasion unmöglich, halten aber die Schnauze, weil ver Dienstvertrag dazu verpflichtet. Die anderen – incl. z.B Kommandanten der Schleuswerfregatten – loben das offiziell lautstark.

    „Unwohlsein gegenüber dem Dienstherren“ wird in der Truppe nicht offiziell kommuniziert; die Sorge vor dem Überrennen als „Fremdenfeindlichkeit“ diffamiert. Dabei ist ews eine wesentliche Aufgabe der Truppe, zunächst mal fremdenfeindlich allen gegenüber zu sein, die das eigenen Land überrennen wollen. Der vielgelobte „Statsbürger in Uniform“ ist mal wieder parteidegratierter Befehlsempfänger. Denn genau das ist es, was aus der „Parlamentsarmee“ wurde: Staatsdiener, abhängig von einer Parteiendiktatur.

    Das Prinzip der freiwilligen Gleichschaltung greift auch hier: Muß ja keiner! Aber alle machen mit. Frag mal einen Ofiziellen zu „Flüchtlingen“: ALs Antwort nur Sülz, laber, retten, alle reinlassen, humaniäre Verfplichtung.

    Um metaphorisch zu bleiben: Nachdem das mit Brunnenbau und Mädchenschulen in Afghanistan nicht geklappt hat, bohren wir eben ins Schiff Deutschland ein so nachhaltiges Loch für den Flüchtlingsstrom, daß es endgültig nicht mehr zu retten ist.

    Und ich dachte, die deutsche Marine mit ihren Multi-Miliarden Supergigis von RAM bis Smart-L, also dem…

    https://de.wikipedia.org/wiki/F124#Hauptsensoren

    und dem…

    https://de.wikipedia.org/wiki/F124#Hauptbewaffnung

    sei neuerdings auf Seenotrettung spezialisiert…

    ^^

  42. Solange Washington die Waffe nicht erlaubt, solange wird auch nicht mit krummen Laeufen in Doischeland geschossen. Ein Deutscher wo einen „Fluechtling“ erschiesst, das wuerde er sowieso nicht erleben, koerperlich und medial!

    Solange die Leute noch denken dass „Rechts“ etwas mit Nazi zu tun hat, solange wird sich nichts aendern und Doischeland geht Zugrunde.

    Gauck kamen die Traenen als er die Besatzer besuchen durft, aus Freude natuerlich, damit ist wohl alles gesagt!

  43. Was wird die Völkerwanderung aus Pakistan und sonst woher stoppen? Die kleine Absperrung in Spielfeld tat das jedenfalls nicht. Ein Grenzzaun in Kroatien? Ein Grenzzaun in Slowenien? Wer die Bilder aus der spanischen Enklave Ceuta in Marokko kennt, weiß: Solche Szenen wird sich die weichgepuderte Öffentlichkeit in Europa nicht lange anschauen und in die Knie gehen.

    Ich hätte damit kein Problem. Wenn die mich Uralt-Zausel noch einmal einberufen, mir ein G3 in die Hand drücken und mich an den Zaun stellen, dann tue ich meine Pflicht wie das Gesetz und mein Eid es befehlen.

    Da können die Gender-Bubies und die Welcome-Mädchen noch so weinen…

  44. Bundeswehr-Stärke 178.000 Mann/Frau;
    geschätzte Invasoren/Jingmänner dieses Jahr: 800.000.
    Noch Fragen ?

  45. #27 Elika (26. Okt 2015 18:00)

    Hier ein Ausschnitt aus der Mail von Frau Göring-Eckard, der ich aufgrund ihrer Falschaussage schrieb:

    „Das nationalsozialistische Deutsche Reich hat einen verbrecherischen Angriffskrieg geführt und dadurch die Ursache zur Zerstörung weiter Teile des Landes gesetzt, denn freiwillig wollten Hitler und breite Teile der deutschen Gesellschaft den verlorenen Krieg nicht beenden. Insofern tragen sie eine Mitschuld dafür, dass alliierte Bomber Dresden und der Frauenkirche das gleiche Schicksal wie Coventry, Rotterdam oder Warschau angedeien ließen.

    PEGIDA- und AfD-Leute wie Bachmann oder Höcke reden von der Wahrung deutscher Interessen, aber tatsächlich säen sie ihren mit rassistischen und gewaltenthemmenden Reden wieder einen Weg, der in ein erneutes Verderben führen würde.

    Mit freundlichen Grüße,
    Büro Göring-Eckardt“

    Ist das nicht zuckersüß?

    Eines ist sicher: Würden unsere Grosseltern noch leben, wäre das Verfallsdatum der Gestalten des Büros Göring – Eckart schlagartig eingetreten.

    Hoffentlich hält das Leben für diese Leute noch eine irdische Hölle bereit, damit Ihnen Hunderttausende damals vorsätzlich „gebratene“ (Churchill) und geschundene Seelen unserer Vorfahren in die verkommenen Fressen spucken können.

    Welche irren Nattern hat unser Land hervorgebracht …

  46. Die Bundeswehr ist dazu da, das deutsche VOLK zu schützen.

    Ganz sicher auch vor einer Verbrecherregierung wie wir sie heute ganz eindeutig haben.

  47. Auf diesem Bildausschnitt befinden sich 4 – 500 ‚Flüchtlinge‘ (Asylanten, Asylsuchende, Schutzsuchende darunter sicherlich auch Invasoren, Illegale, Glücksritter, Verfolgte, Wirtschaftsflüchtlinge, Verbrecher aller Arten, Traumatisierte).

    Weit überwiegend sind es jedoch tatsächlich junge Männer, mohammedanisch geprägter Lebensart. Und die lassen sich in unser Gesellschafts-, Wirtschafts-, Wertesystem problemlos und zügig einbinden??? Never, ever. – Die spinnen die Berliner. („Ils sont fous, ces Berliner!“)

  48. Stärke der Bundeswehr derzeit 178.000 Mann/Frau;
    Geschätzte Invasoren/Jungmänner dieses Jahr: 800.000!
    Noch Fragen ?

  49. @#53 Franco de Silva (26. Okt 2015 18:12)

    Die 800.000 sind schon längst da und das Jahr ist noch gar nicht zu Ende. Allein in den letzten 40 Tagen kamen über 400.000.

  50. Es ist wirklich nicht mehr zu verstehen, warum die Bundeswachtel die Sorgen und jetzt auch die Wut des Volkes nicht für voll nimmt. Die wollen das eigene Volk austauschen!!! Leider wird sich die Empörung eines Tages in einer unverhältnismässigen Gewaltorgie den Weg bahnen. Dann ist das Geschrei und Gejammer groß. Aber wer hat das Volk provoziert und durch Nichtachtung verachtet? Dann will es keiner gwesen sein. Aber sie können gewiss sein, sie werden nicht vergessen. Aber wie werden dann die Gerichte genannt? Die Bezeichnung:“Volksgerichtshof“ geht ja nun garnicht!!!

  51. Ich war ein halbes Leben bei der Bundeswehr und habe mit ansehen müssen, wie die linke Politik aller Parteien der Bundeswehr Personal, Material, Symbole, Rückgrat und Seele genommen hat und das mit Unterstützung der Bevölkerung und der Presse. Mit diesem Haufen kann man nur Brunnen bohren oder Sandsäcke schleppen und wenn es eng wird warten wir bis richtige Soldaten aus dem Ausland kommen.

  52. Die bundesdeutsche Bevölkerung würde ein beherztes Eingreifen der Bundeswehr oder anderer Exektutivkräfte nicht mittragen. Hätte die Bundespolizei bei dem Durchbruch an der österreichischen Grenze geschossen – und sei es auch nur in die Füße von einem Invasoren – könnten wir jetzt noch nicht vor die Türe ohne in irgendeine den Globus 3x zur Gänze umspannende Lichterkette oder einen Kuscheltierberg von Himalayahöhe zu taumeln. Der Soldat würde Adolf Hitler als den Inbegriff des Bösen an sich ablösen und der Refugee würde Bundespräsident mit Bettina Wulff als Comfort Woman. Und die Regierung selber wird natürlich keinen Einsatzbefehl zum bewaffneten Grenzschutz geben – der ganze Gedanke ist wirklich zu absurd.

  53. Übrigens ist in der US-Verfassung von einem Widerstandsrecht explizit nirgendwo die Rede.

    Trotzdem ist anerkannt, da es in der Tradition von Humanismus und Aufklärung (vor allem John Locke), als selbstverständlich(!) vorausgesetzt wird.

    Das unaufhebbare Grundrecht der Amerikaner, Waffen zu tragen wurde von Thomas Jefferson entscheidend mit der Notwendigkeit etwa erforderlichen Widerstands gegen die eigene Staatsgewalt gerechtfertigt:

    „Der entscheidende Grund, warum sich das Volk das Recht vorbehält, Waffen zu besitzen und zu tragen, besteht darin,
    sich vor der Tyrannei der eigenen Regierung zu schützen“
    .

    Thomas Jefferson (1743-1826)

  54. OT WICHTIG WICHTIG WICHTIG:

    Der Avira Browser Safety Plugin für Webbrowser stuft http://www.pi-news.net seid heute als potennziell gefährliche Website ein!!!!!!!!

    Da viele Leute diesen Schutz installiert haben, wird der Eindruck erweckt, diese Seite sei mit Schadsoftware infiziert!!

    PI sollte beschwerde einlegen.

    Sieht sehr politisch motiviert aus seitens AVIRA!!!!!!

  55. #14 schmibrn

    Früher wurden die Femen hier bechimpft, weil sie ihre Aktionen auch in Kirchen durchführten.

    Wie auch immer, ich respektiere den Mut der Frauen, dort aufzutreten. Wahrscheinlich haben sie die Geahr aber unterschätzt, denn immerhin war die Aktion in keinem islamischen Land – sondern in Paris.

    Aber die Frage stellt sich mir: Was sagen denn unsere vielen jungen „Refugees Welcome“-Winkerinnen zu Aussagen dieser Konferenz wie
    „… dass Frauen fügsam und schweigsam sein sollen, ihrem Ehemann selbstlos dienen sollen, dass sie nie antworten und die Zwangsehe akzeptieren sollen.“? Vielleicht: „Unsere süßen Refugees sind nicht so?“

  56. mit den 220 Leo Panzern die es noch gibt, kann nicht mal der Berliner Ring verteidigt werden, gerade noch das Regierungsviertel, wenns gut geht und es ist nicht der Russe der kommt….

    Ich sage deutlich Herr Maas: ich habe die Schnauze voll von dem Dreck den die hier lassen. Überall hinterlassen diese wilden Horden nur Müll. Die stellen ihren Sperrmüll einfach auf Kosten der Allgemeinheit zu den Glascontainern obwohl die Stadt das kostenlos auf Anruf abholt. Wenn PI das nicht glaubt über den Dreck auf den Straßen sende ich gerne Bilder..

  57. Ein Schießbefehl macht nur dann Sinn, wenn man auch bereit ist, zu schießen.
    Kann sich das einer von Euch vorstellen, dass in dieser linksgutmenschelnden Gesellschaft, in der Kulturmarxisten und ihr Gedankengut alles dominieren, vor allem die öffentliche Meinung, tatsächlich der Einsatz von Waffen gegen „Schutzsuchende“ Akzeptanz finden wird.
    Was glaubt Ihr, wie groß der Aufschrei sein wird, wenn die Bundeswehr den ersten „Traumatisierten“ erschießt oder verwundet?
    Na also – das einzige Mittel, das uns noch retten könnte, ist geächtet. Damit werden die Invasoren weiter hereinströmen, bis sie uns totgetrampelt oder sonst wie beseitigt haben werden. Die Aussichten sind katastrophal.

  58. Bundeswehr ?????

    Was ist denn das ??? Eine KITA unter Flinten-Uschi ???

    Wir haben letztes WE abgestimmt. Fast 30% für die SVP, diese RECHTSEXTREMISTEN !!!
    Ich war auch dabei 😆 Mein Mann auch. Und auch viele meiner Freunde :lol:.

  59. Der Bundeskanzler sagte heute in Nürnberg beim Bürgergespräch: „Unsere Soldaten sind in Afghanistan …“

    Weil sie dort sind, können sie nicht hier sein und das vermindert unseren Schutz z.Zt. Erheblich …

  60. BLÖD Online ….

    Kanzlerin bleibt ihrer Linie treu, sagt über Flüchtlinge: | „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen“

    hahaha bei der Kanzlerin brauchen wir keinen Grenzschutz !

    Der Masterplan ich nehme hier nur den letzten
    der 4 , die Merkel will .

    ? Mehr Unterstützung aus Deutschland für die Flüchtlingshilfe in den Nachbarländern

    Aha Frau Merkel nicht genug das wir im eigenen land von Ihnen ausgebeutet werden und ca 10 Milliarden an Sozialschmarotzer bezahlen ,

    NEIN NUN SOLLEN WIR BESTIMMT NOCH MILLIARDEN AN ANDERE LÄNDER GEBEN ,WEIL DIE JA NICHT SOVIEL GELD HABEN WIE DEUTSCHLAND !
    der doofe michel geht für die ganze welt arbeiten!!

    Poah ich könnte kotzen wenn ich so einen Müll lese

    Mein 4 Punkte Plan

    1)WANN LEGEN DIE DEUTSCHEN DIE ARBEIT NIEDER ?

    2) WANN STEHEN WIR MIT EINER MILLION VOR DEM REICHSTAG ?

    3)WANN WERDEN DIE POLITIKER DIE GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK AGIEREN IHRES AMTES ENTHOBEN ?

    4) WANN HAT DEUTSCHLAND FERTIG ?

  61. BLÖD Online ….

    Kanzlerin bleibt ihrer Linie treu, sagt über Flüchtlinge: | „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen“

    hahaha bei der Kanzlerin brauchen wir keinen Grenzschutz !

    Der Masterplan ich nehme hier nur den letzten
    der 4 , die Merkel will .

    ? Mehr Unterstützung aus Deutschland für die Flüchtlingshilfe in den Nachbarländern

    Aha Frau Merkel nicht genug das wir im eigenen land von Ihnen ausgebeutet werden und ca 10 Milliarden an Sozialschmarotzer bezahlen ,

    NEIN NUN SOLLEN WIR BESTIMMT NOCH MILLIARDEN AN ANDERE LÄNDER GEBEN ,WEIL DIE JA NICHT SOVIEL GELD HABEN WIE DEUTSCHLAND !
    der doofe michel geht für die ganze welt arbeiten!!

    Poah ich könnte kotzen wenn ich so einen Müll lese

    Mein 4 Punkte Plan

    1)WANN LEGEN DIE DEUTSCHEN DIE ARBEIT NIEDER ?

    2) WANN STEHEN WIR MIT EINER MILLION VOR DEM REICHSTAG ?

    3)WANN WERDEN DIE POLITIKER DIE GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK AGIEREN IHRES AMTES ENTHOBEN ?

    4) WANN HAT DEUTSCHLAND FERTIG ?

  62. Dazu kenn‘ ich einen Witz:

    Wozu ist die Bundeswehr da ?
    Den Feind solange aufzuhalten bis richtige Soldaten kommen … ha, ha

    Diese Hilfstruppe kann man höchstens noch zur Latrinenreinigung einsetzen !

  63. BLÖD Online ….

    Kanzlerin bleibt ihrer Linie treu, sagt über Flüchtlinge: | „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen“

    hahaha bei der Kanzlerin brauchen wir keinen Grenzschutz !

    Der Masterplan ich nehme hier nur den letzten
    der 4 , die Merkel will .

    ? Mehr Unterstützung aus Deutschland für die Flüchtlingshilfe in den Nachbarländern

    Aha Frau Merkel nicht genug das wir im eigenen land von Ihnen ausgebeutet werden und ca 10 Milliarden an Sozialschmarotzer bezahlen ,

    NEIN NUN SOLLEN WIR BESTIMMT NOCH MILLIARDEN AN ANDERE LÄNDER GEBEN ,WEIL DIE JA NICHT SOVIEL GELD HABEN WIE DEUTSCHLAND !
    der doofe michel geht für die ganze welt arbeiten!!

    Poah ich könnte kotzen wenn ich so einen Müll lese

    Mein 4 Punkte Plan

    1)WANN LEGEN DIE DEUTSCHEN DIE ARBEIT NIEDER ?

    2) WANN STEHEN WIR MIT EINER MILLION VOR DEM REICHSTAG ?

    3)WANN WERDEN DIE POLITIKER DIE GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK AGIEREN IHRES AMTES ENTHOBEN ?

    4) WANN HAT DEUTSCHLAND FERTIG ?

  64. Ähm…..welche Bundeswehr meint der Autor?
    Diese adipöse 178000 Mann_Innen starke Gurkentruppe (ok, einige Ausnahmen gibt es wohl noch), deren „Chefin“ sich Gedanken um Kitas in Kasernen macht? Die sich mit Vorschriften für schwangerentaugliche Schützenpanzer herumschlägt? Und gendergerechte Toiletten in San Bereichen einbauen will etc..pp..? Ich lach mich schlapp und weg. Mit welcher Waffe sollen die die Grenzen schützen? Mit dem Lego-Gewehr aus Oberndorf am Neckar?
    Es grüßt Carl, Uffz d.R. der weiß wovon er spricht.

  65. Die letzten BW-Soldaten die etwas auf den Kasten haben,werden bald nach Afghanistan geflogen.Da bin ich mir sicher,hab so einiges gehört.
    Da ist die Kampf-Elite die uns am besten schützen würde schonmal weg.
    Natürlich müßen wieder privat Splitterschutzwesten bessere Koppeltragegurte etc. selbst bezahlt werden.
    Ganz zu schweigen von Haubitze 2000,etc. die natürlich ein zu hohes aggressives Auftreten haben.
    Für Großgeräte werden Anotov-Flugmaschinen wieder angemietet werden müßen,was ja unsere Politikerkaste nicht tun wird,wegen dem Krach mit Putin.
    Aber für unsere Mutti und grün/linken Versager nochmal’s den Kopf hinhalten?
    Sollen die doch den Kopf hinhalten.Ich hätte wie bei der Polizei meinen Dienst quittiert.
    Soldaten die für Land fallen sind denen doch Rille.
    Sieht man doch an den Spendenaufrufen für die Kriegsgräberfürsorge.Wenn der Staat dafür kein Geld,dann tuts mir leid,wenn für alles Geld locker freigemacht wird,aber dafür nicht.

  66. #69 Kapitaen Notaras

    Genauso ist es!

    #70 Amalie

    Was für ein übler Artikel! Dümmer geht’s nimmer. Aber alle Kommentare (außer dem ersten) sprechen eine völlig andere Sprache und geben diesem Bullshit ordentlich Zunder. Und wenn man den Namen des Autors sieht, dann ist ja alles klar: Alan Posener!

  67. @ #74 Carl Weldle (26. Okt 2015 18:36)

    Die Bundeswehr wird von der deutschen Regierung seit 30 Jahren schlecht behandelt:
    zur Mangelwirtschaft verdammt

    Aber die Befehle werden ausgeführt – selbst wenn es zum eigenen Untergang führt. So war es schon immer und wird es immer sein.

  68. (…) wo bleibt die Bundeswehr (…)
    hä??
    welche Bundeswehr….
    wurde die nicht schon längst abgeschafft?

    Am Samstag lief „verstehen sie Spass?“ unter anderem mit „Jorge González“ DER auf High Heels daher schwänzelte wie….war das überhaupt ein Mann?…
    ich habe dann abgeschaltet..konnte es nicht mehr mit an sehen….einfach unerträglich.

    Überall im Fernsehen diese Verschwulung, leider gibt es nur noch vereinzelt Sendungen ohne politisch korrekten Hintergrund…ohne Volksverdummung..ohne Manipulationsversuche (bin mir da nicht so sicher)…oder?
    (Ist ja schön, wenn jemand schwul ist (ist es das?), solange das nicht zur Norm erklärt wird)

    Wir haben uns alle lieb….
    Und da soll eine BundesWEHR bestehen können?

    Kein Gedanke daran, dass von den innig geliebten Feinden vielleicht doch jemand dabei sein könnte, der die ihm entgegen gebrachte Liebe nicht erwidert? Oder mit einem Schwerthieb erwidert?

    Einfach gruselig….
    Bei aller Liebe…bei aller Menschenliebe.
    Es gibt immer noch Feinde auf dieser Welt…mag man den Kopf auch noch so tief in den Sand stecken…..man sieht sie dann vielleicht nicht…aber sie sind dennoch da.

    Liebe Politiker (Politdarsteller)…wacht auf, jetzt….bevor es zu spät ist!!
    Macht endlich die Grenzen dicht…
    lasst nur Menschen rein, die uns gut tun..
    Alles andere soll draußen bleiben.
    So mache ich es daheim auch.
    und…was soll ich sagen…es funktioniert…

  69. Die BW schleppt den invasorischen Mohammedaner-Frauen inzwischen schon die Plastiktüten (Mist – Foto wurde im Welt-Ticker gelöscht). Was z.B. ein mohammedanisches Männchen, das gerade in Millionenanzahl nach Deutschland einfällt, unter seiner Würde empfindet. Das schnappt sich höchstens mal ein Kind als lebenden Schild.

    Ach ja, noch was: Der Massenimport an mirakulösen „über 100-Jährigen“ aus Islamien ist gerade genauso ein Renner wie das Portemonnaiefinden. Hier die nächste gebeutelte geschätzt 50jährige islamische Gebärfabrik aus Afghanistan:

    https://twitter.com/Refugees/status/658113033357668352/photo/1

  70. #75 KDL (26. Okt 2015 18:37)

    Alan Posener

    Alan Posener, seinerzeit Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD).
    Weiss auch nicht mehr jeder…

  71. #73 lfroggi (26. Okt 2015 18:31)

    BLÖD Online ….

    Kanzlerin bleibt ihrer Linie treu, sagt über Flüchtlinge: | „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen“

    Diesen Marschbefehl der Zerstörungswachtel „aber wir sind 80 Millionen“ hat heute JEDER der üblichen Verdächtigen aufgeschlabbert und trötet ihn heute weiter. Allen voran Apo von der Welt.

    „Wir“ sind nicht 80 Mio, sondern mal maximal minus Mohammedaner samt Brut 60 bis 70 Mio. Davon die Hälfte Frauen weg. Davon Kinder weg. Rentner weg. Dann kommen wir so etwa an die Nettosteuerzahler. Und von denen nochmal runter, dann sind wir bei den Wehrfähigen.

    Die etwa 1 bis 2 Milliarden Männern aus Islamien gegenüberstehen, deren Vorhut gerade gnadenlos Europa überrennt.

    Mahlzeit!

  72. Die Bundeswehr ist heute so wie vor 75 Jahren ein Instrument des Unrechtstaates.

    Bei der Bayernwaldkaserne in Regen gab es einen Oberleutnant Ernst Braunreuther, der seinen militärischen Untertanen mit Stolz erzählte, dass bei einem Wehrpflichtigen (Geselle des KFZ-Hndwerkes), der nach Auffassung des militärischen Vorgesetzten nicht ausreichend ergeben war, ausreichte beim KFZ-Innungsmeister in Passau anzurufen und der Betreffende würde im Umkreis von mehr als 70 km keinen Arbeitsplatz finden.

  73. haha die bundeswehr, kaspertruppe. nicht zu gebrauchen, für nix, ausser als SCHLEUSER, wie sie ja schon bewiesen haben! der witz der in die geschichte eingehen wird!

  74. Hat man die Brandstifter von der slowenischen Grenze etwa durchreisen lassen ? Sorry, aber hier muss die Staatsgewalt durchgreifen, notfalls auch mit Waffengewalt.

  75. #85 Babieca (26. Okt 2015 18:58)

    Es hat schon seinen Vorteil, wenn man auf einer Insel lebt…

    Da geht das zur Not auch mit „splendid isolation“.

  76. Die Sache mit dem Grenzschutz, hat sich schon erledigt. Die zunehmende Zahl, der Asylanten in meiner Gegend, war unübersehbar aber heute wirklich ein Schlüsselerlebnis: Ein voller Linienbus, aus dem fast nur Asylanten ausstiegen. Mit Hackeporsche und Tüten.

    Invasion? Schon passiert.

  77. Der Gedanke an die Bundeswehr ist mir auch schon gekommen. Allerdings auch in anderem Zusammenhang.

    Unsere Regierung hält sich nicht an bestehende Abkommen und Gesetze, unterminiert die rechtstaatliche und bedroht den inneren Frieden des Landes.

    Sich auf GG Artikel 20 Abs 4 zu berufen, ist im Grunde schon Pflicht. Das deutsche Volk ist entwaffnet, kann es also nicht tun. Aber gibt es denn bei Bundeswehr, Bundespolizei oder den Polizeiorganen keine Leute, die den Mut haben, endlich Widerstand zu leisten und diese Regierung zu entmachten?

  78. wo sind die exzellenten vids von „reaktionär doe“ geblieben? bei youtube alle gelöscht! ausdrucksweise war für meinen geschmack etwas zu „deftig“, aber alles sehr klar, logisch und verständlich dargestellt.
    bitte um auskunft! hat jemand die videos gesichert?

  79. Und hier kommt schon die nächste Hiobsbotschaft, die schon bald auch die Hardcore-Moslems aus Saudi-Arabien und den anderen Golfstaaten nach Europa treiben wird:

    Bald tödliche Hitzewellen in Dubai, Abu Dhabi, Doha und Mekka
    Der Klimawandel könnte die Region am Persischen Golf bis Ende des Jahrhunderts weitgehend unbewohnbar machen. Das haben US-Forscher berechnet. Bei ungebremstem Ausstoß von Treibhausgasen werden die Sommer-Temperaturen dort regelmäßig auf Werte steigen, die selbst junge und gesunde Menschen nicht mehr ertragen können.

    Dank des Atomausstieges von Deutschland wird immer mehr Grundlaststrom aus Kohlekraftwerken produziert. Da kann man noch so viele Windräder aufstellen und Solarparks bauen, das wird nichts daran ändern. Und bei den zukünftigen Klimaflüchtlingen wird dann Deutschland tatsächlich eine Teilschuld daran haben.

  80. Kanzlerin bleibt ihrer Linie treu, sagt über Flüchtlinge: | „Ja, es sind sehr, sehr viele.

    Frau Merkel vergisst mal wieder Nachzugsfaktor. Dank übergroßer Fertilität mit 4 bis 5 KInder pro Familie und Nachzug von Flüchtlings Eltern, Großeltern, Schwiegereltern, Cousins ond Großneffen zudem noch diverse „Lochschwäger“. Die bereits hier „zugewanderte“ Million kann getrost mit dem Nachzugsfaktor 10 multipliziert werden. Mindestens.

  81. Es passt aber auch alles wirklich wie Arsch auf Eimer. Wenn man paranoid wäre könnte man glauben das die Abschaffung der Wehrpflicht Teil des großen Spiels wäre…

  82. Der illegale Zustrom angeblicher „Flüchtlinge“ kann nur wirksam beendet werden, wenn die Landesgrenze mit der Waffe geschützt wird

    Na, gottlob spricht’s jemand vor mir aus!

    Die „Bundeswehr“ hat freilich etliche Probleme: Nach Umstellung zur Berufsarmee finden sich kaum noch geeignete Männer (Verweichligung), da gleichzeitig die wichtigste Zielformulierung in der Schaffung von Kita-Plätzen besteht.

    Die Forderungen von Frauen in der BW blockieren deren Arbeit gänzlich.

    Man soll die Leute dort anständig bezahlen, aber nicht irgendeinen groben Unfug von Familienkompatibilität erzählen. Wer schießt, kann erschossen werden. Schlammcatchen in der Suhle ist Belustigung, nicht Armee. Und vom Gänseblümchenschießen ist auch noch keiner tot umgefallen.

  83. #91 WTC (26. Okt 2015 19:08)

    Der Gedanke an die Bundeswehr ist mir auch schon gekommen. Allerdings auch in anderem Zusammenhang.
    ______________

    🙂 interessanter weise lief vor kurzem der film „7 tage im may“ von 1964 im tv… vermute andere haben ähnliche gedanken. leider nur wunschträume.

  84. #95 Libero1 (26. Okt 2015 19:12)

    Link zur Quelle vergessen:

    http://www.feelgreen.de/studie-zum-klimawandel-golf-region-wegen-hitzewellen-bald-unbewohnbar/id_75905508/index
    _______________________

    Noch so ein Lügenmärchen. Die Klimaerwärmung.

    Ich habe noch die Worte des „Club of Rome“ im Ohr, als man uns, mit Verweis auf steigende CO2 Werte eine Eiszeit prophezeite. Danach gab es im WDR „Smog“.

    Ebenfalls haben wir lt. des „Club of Rome“ seit dem Jahr 2000 kein Erdöl mehr.

    Soviel zu Zukunftsvorhersagen. Wir lachen uns heute kaputt, wie früher die Leute Knochen geschmissen, oder das Orakel von Delphi befragt haben.

    Die ganzen „Zukunftsprognosen“ sind genau so gesichert, wie der Blick in die Glaskugel auf dem Jahrmarkt. Einfach weil man in eine echte Prognose so viele Daten und Parameter berücksichtigen, daß das in keinen Computer passt.

  85. „Leider gehorcht die Bundeswehr, ähnlich wie damals die Wehrmacht, einer eidbrüchigen, gesetzlosen, verbrecherischen politischen Führung.“

    Das Verhalten der Bundeswehr mit der Wehrmacht zu vergleichen ist grottenfalsch. Es handelt sich um völlig verschie3dene historische Abläufe. Und spätesten sei Akif Pirincci sollte auch der Allerletzte begriffen haben, daß es absolut falsch und dumm ist, heutige politische Verhältnisse und Abläufe mit der Zeit von 1933 bis 1945 zu vergleichen. Ohne die dümmliche und völlig unnötige Einfügung des Begriffs KZ wäre Pirincci nie angreifbar gewesen. Die sonst von ihm verwendeten Begriffe gehören zu seinem Repertoire und alle wußten dies. Aber nachdem das KZ bemüht wurde spätestens dann mußte Bachmann eingreifen.

  86. #85 Babieca (26. Okt 2015 18:58)

    #73 lfroggi (26. Okt 2015 18:31)

    BLÖD Online ….

    Kanzlerin bleibt ihrer Linie treu, sagt über Flüchtlinge: | „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen“

    Diesen Marschbefehl der Zerstörungswachtel „aber wir sind 80 Millionen“ hat heute JEDER der üblichen Verdächtigen aufgeschlabbert und trötet ihn heute weiter. Allen voran Apo von der Welt.

    „Wir“ sind nicht 80 Mio, sondern mal maximal minus Mohammedaner samt Brut 60 bis 70 Mio. Davon die Hälfte Frauen weg. Davon Kinder weg. Rentner weg. Dann kommen wir so etwa an die Nettosteuerzahler. Und von denen nochmal runter, dann sind wir bei den Wehrfähigen.

    Die etwa 1 bis 2 Milliarden Männern aus Islamien gegenüberstehen, deren Vorhut gerade gnadenlos Europa überrennt.

    Mahlzeit!

    Man sollte die „80“ Millionen auch mal in Alterskohorten aufteilen und herausrechnen, wieviele davon im fortpflanzungsfähigen Alter sind.

    Dann müßte auch unseren politischen Dummköpfen aufgehen, daß es bei den jüngeren Jahrgängen bereits einen „Gleichstand“ gibt und das das neue Volk sehr bald zum Überholen ansetzt.

    Wir Alten sterben rückstandslos weg und die heute jungen Deutschen werden in wenigen Jahren Minderheit im eigenen Land sein.

    Wenn die Politbonzen, das nur aus Dummheit verschweigen, dann kann man noch drüber wegsehen, wenn sie uns aber verdummen wollen, indem sie mit dem „80-Millionengeschwätz“ kommen, dann ist das kriminell.

  87. Wenn Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung so wie bei uns versagen,
    haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand (Art 20 IV GG).

    Damit sind vor allem auch alle deutschen Generäle, Soldaten und Polizeibeamten angesprochen, die juristisch sogar verpflichtet sind verbrecherischen Anweisungen der politischen Clique die Gefolgschaft zu verweigern und die führenden Schwerstverbrecher aus dem Verkehr zu ziehen.

    Solange Merkel nicht hinter Gittern sitzt, kann man sich weitere Überlegungen schenken.

  88. HINWEIS an 46 noreli

    Heute nach vielen Jahren PI aufrufen, bei mir das
    gleiche AVIRA meldet : VIREN MALWARE

    jetzt versuchen die Verbrecher alle Möglichkeiten, uns von den pöösen Seiten der Wahrheit und der Realität fernzuhalten.

    WAS FÜR EIN WIDERLICHER ABSCHAUM

  89. #53 Hans_im_Glueck (26. Okt 2015 18:11)

    Hannemann geh Du voran!

    Ich kann das auch noch mit 67.
    Hab immer fleissig weiter trainiert.

    dara2007

  90. Man könnte die Sache schneller beenden, wenn sich niemand mehr als Helfer zur Verfügung stellen würde.

    Aber jeder, der hier etwas tut – so gut er es auch meint – unterstützt diesen Irrsinn und hält ihn noch eine Weile am Laufen.

  91. Die Bundeswehr ist offensichtlich ein Haufen von Weicheiern. Ein Militär mit Rückgrat hätte sich im Interesse des Volkes längst auf das Widerstandsrecht berufen und diese Regierung abgesetzt.

    Zu Zeiten der Wehrmacht wäre das so gewesen, nur leider haben wir die nicht mehr.

  92. Pervers ist auch, wie Heute im Radio gehört, daß Politiker aller Couleur nur noch von Eingliederung sprechen. Von Rückführung , oder nach Hause schicken hört man gar nichts.

    Die sind alle komplett wahnsinnig.

    Scheint bald als ob die einem Plan folgen, der vom großen Bruder ausgearbeitet wurde, denn sonst hätte er die Länder ja nicht zerstört.

  93. #16 WahrerSozialDemokrat (26. Okt 2015 17:50)

    Als ich dieses Filmchen damals 2011 machte, meinte der ein oder andere noch, das ich doch etwas zur Übertreigung neige:

    WSD-Film: Realitäten (Einwanderung)
    https://www.youtube.com/watch?v=TK8cCo4PDPg

    ———

    Ich gebe zu: Vor vier Jahren hätte ich Ihnen auch noch Übertreibung unterstellt.
    Die Zeit hat Ihnen (leider) Recht gegeben.

  94. #65 predator66 (26. Okt 2015 18:22)

    OT WICHTIG WICHTIG WICHTIG:

    Der Avira Browser Safety Plugin für Webbrowser stuft http://www.pi-news.net seid heute als potennziell gefährliche Website ein!!!!!!!!

    Da viele Leute diesen Schutz installiert haben, wird der Eindruck erweckt, diese Seite sei mit Schadsoftware infiziert!!

    PI sollte beschwerde einlegen.

    Sieht sehr politisch motiviert aus seitens AVIRA!!!!!!
    ———————-
    Hau‘ Dein AVIRA runter und nimm AVAST – kostet auch nix und Du hast Schutz und Ruhe!

  95. Was heißt denn hier „Wo bleibt der Grenzschutz?“

    Sich einfach mal frei machen von „Refugees Welcome“ und „Fremdenhass“ – einfach alle Schubladen zu und Herrn Pawlows Hund im Zwinger lassen. Folgende Vorgänge/Fakten vorbehaltlos wirken lassen:

    Die Deutsche Bundesmarine holt im Südlichen Mittelmeer – also unweit der nordafrikanischen Küste – Tausende „Flüchtlinge“ ab. Lässt sie also von ihren „seetüchtigen Schiffen“ auf unsere Fregatte umsteigen – die mit Mundschutz-Matrosen und Dutzenden Dixi-Kabinen bestückt – alsbald europäisches Festland erreichen.
    Dort kommen sie dann – über EU-Länder – ins gelobte Deutschland und beziehen Unterkunft in einer Bundeswehr-Kaserne. Diese wurde zuvor von aktiven Soldaten geräumt, die ihrerseits dann ein Zeltlager bezogen – um Platz für WEN zu machen?

    Ich halt‘ das nicht mehr aus!!!
    DIESER STAAT HAT DEFINITIV FERTIG!

  96. Jede Gesellschaft, die ueberleben will, ihre Kultur, Traditionen, Lebensart undverduennt beibehalten will,

    muss bereit sein ihre Grenzen zu schuetzen, bis zur letzten Konsiquenz – Schusswaffen – einsetzen, falls Warnschuesse, ignoriert werden, Grenzzaun, Plakate wie

    „Wir sind ueberfuellt, Grenzen sind dicht,

    bei unberechtiger Uebertretung der Grenzlinie wird geschossen“

    nichts fruchten.

    Eine eigene, gewachsene Kultur kann nur gedeihen und aufrechterhalten werden, wenn die Bevoelkerung weitgehend identisch ist,

    momentan wird durch Merkel den Blockparteien

    bewusst die D Identitaet zerstoert, ausradiert,

    ein schlimmerer kultureller, genetischer Holocaust, als es die Nazis jemals planten.

  97. #112 PSI (26. Okt 2015 20:10)
    #65 predator66 (26. Okt 2015 18:22)

    OT WICHTIG WICHTIG WICHTIG:

    Der Avira Browser Safety Plugin für Webbrowser stuft http://www.pi-news.net seid heute als potennziell gefährliche Website ein!!!!!!!!

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Hab auch AVIRA – und heut Mittag gestutzt.
    Das Programm bietet aber die Möglichkeit Ausnahmen – bzw. die Site – zuzulassen.
    Habt einfach Vertrauen auf PI
    (Hoffentlich wird’s nicht missbraucht)

  98. #97 kalter Zorn (26. Okt 2015 19:15)
    Klar steckt da zu 100% System hinter.
    Selbst das Rauchverbot diente nur um die Kommunikation zu stören.
    Ich könnte ihnen da unzählige Beispiele nennen von der neuen Rechtschreibung bis hin zum Tierschutz ( Thema Schächten).
    Merkel und Co haben den Invasoren das Bettchen gemacht, hier auf PI hat man es immer gewusst.

  99. #113 VivaEspana

    Rainer Wendt ist leider ein Schwachkopf, denn seine Kernaussage ist: „Wir müssen mehr Geld ausgeben“ (,dann klappt das schon).

    Dieser Artikel spricht endlich die zentrale Frage an, was wohl nur bei PI geht.

  100. Der Staat ist nicht in der Lage, sein Gewaltmonopol durchzusetzen, daß wir ihm gegeben haben? Dann fällt es wieder in die Hand des Souveräns.

    „Deutsche Polizisten bitten per Lautsprecher um Hilfe Dramatische Szenen im Grenzgebiet: Hunderte wollen nach Deutschland einreisen, dicht gedrängt stehen Migranten am Übergang. Verzweifelt bittet ein deutscher Polizist Kollegen aus Österreich um Hilfe.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148064427/Deutsche-Polizisten-bitten-per-Lautsprecher-um-Hilfe.html

  101. Die wirkungsvollste Maßnahme:
    NULL Asylleistungen in Deutschland:

    Keine Unterkunft, keine Verpflegung, kein Wasser, keine Heizung, schon gar kein Cash.
    Dies gilt für die ca. 1 Mio. die in den letzten Monaten kamen und die 600.000 Illegalen die abgelehnt aber vermutlich durch „unsere“ illegalen Politiker noch nicht abgeschoben wurden. Und es gilt für alle Neuankömmlinge in GR, IT, BG, …
    Nur ein kostenloser Transfer in Lager außerhalb der EU wir angeboten.
    Kein Zweiklassen-Asyl!

    Dann werden auch schnell die illegalen Fahrten über das Mittelmeer aufhören mit den vielen Toten.

    Zusätzlich können die Grenzen geschützt werden durch mobile Einsatztruppen (BW), die selbstverständlich ausgiebig Gebrauch machen von Wasserwerfer und Pfefferspray. Auch wenn Asylschmarotzer und Kriminelle ihre Kinder als Schutzschild missbrauchen.

    „Unsere“ Politiker wollen Deutschland zerstören, da ist das Problem. Jeder, der sie daran hindert, wird mit dem Nazi-Stern markiert um dessen Existenz zu zerstören. (Leider ist ja der Gulag derzeit außer Betrieb, da müssen die Deutschlandhasser halt mit Meinungsterror arbeiten).
    Die Politiker versuchen ja noch nicht mal, vernünftige Maßnahmen zu ergreifen.

  102. Darf ich hier auch etwas zur Bildung beitragen??

    Schaut mal diese Kampf-Strategie aus den 60ern an und vergleicht das mit heutiger Völkerwanderung:

    Randgruppenstrategie

    Als Randgruppenstrategie wird eine theoretisch von Herbert Marcuse begründete Praxis der Außerparlamentarischen Opposition bezeichnet, wonach sozial Deklassierte ein besonderes revolutionäres Potential aufweisen, weil sie den Widersprüchen der kapitalistischen Gesellschaft am deutlichsten ausgeliefert seien.

    Die Randgruppen wurden kurzzeitig zum revolutionären Ersatzobjekt, nachdem Agitation im Industriebereich völlig fehlgeschlagen war.[1] In Westdeutschland manifestierte sich diese Strategie in der Heimkampagne sowie Projekten in anderen totalen Institutionen, wie Gefängnissen, und der politischen Obdachlosenarbeit.
    […]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Randgruppenstrategie

    Diese Strategie hat irgend ein Wahnsinniger wieder aufgewärmt und holt die Randgruppen der Welt nach Deutschland.

  103. 1000e „Flüchtlinge“ kamen dies Jahr im Mittelmeer ums Leben.
    Dies ließe sich schnell ändern, wenn es NULL Asyl in der EU gäbe, nur noch Asyllager außerhalb der EU.
    Aber „unsere“ (nicht meine) Politiker wollen etwas anderes:
    Sie wollen Deutschland verdünnen (Fischer) und zerstören und die Scharia einführen.
    Merkel geht über Leichen für ihren Deutschlandhaß.

  104. Ich empfehle der AfD eine neuartige Strategie:

    „Weil die ganze Welt nicht nach Deutschland kommen kann, muß Deutschland in die ganze Welt kommen!“

    Die Völkerwanderung beweist es:
    Das Deutsche System ist allen anderen Systemen überlegen – also lasst es uns exportieren – dann braucht niemand mehr kommen.

  105. Zwei oder drei Tote an der Grenze, ein Kahn auf dem Mittelmeer: Wenn wir das nicht aushalten können, werden wir in ein paar Jahren ganz andere Dinge aushalten müssen. Dann brennt nämlich das ganze Land, dann brennen unsere eigenen Häuser, dann steht die Völkerwanderung mitten in unserem eigenen Wohnzimmer, und dann wird es in Deutschland garantiert nicht bei zwei oder drei Toten bleiben.

    Das ist bedauerlich aber genauso ist das.
    Ehrenmorde sollen wir es aushalten aber in dem Fall nicht.
    Die BRD soll zerstört werden.
    Das wird bitterböse ins Auge gehen.

  106. Merkel und andere Volksverdünner versuchen „Tatsachen“ zu schaffen mit Islamisierung und Zerstörung von unserem Sozialsystem.
    Von daher finde ich es sehr wichtig, dass diese
    „Tatsachen“ (erwartete 1,5 Mio. AsylLeistungsOptimierungsAbzocker dies Jahr)
    eben keine Tatsachen sind, sondern zügig und vollständig in Asyllager ausserhalb der EU gebracht werden können und müssen. Da, wo sie hingehören.
    Wir können keine 3000 Mio. Menschen aufnehmen, die gerne H4-Asyl hätten. Auch nicht, wenn alle einen „echten“ syrischen Paß hätten.

    Übrigens: Kriegsflüchtlinge (also Syrer) haben nach dem offiziellen Gesetz sowieso kein Anrecht auf Asyl (§16a GG).
    Merkel LÜGT.

  107. #122 Synkope

    Dafür ist es zu spät. Wenn die von uns nichts mehr bekommen, dann wird geplündert wie bei den Vandalen.

    Ich denke, davor hat die Merkel Angst und ist daher wie gelähmt.

  108. #122 Synkope (26. Okt 2015 20:39)

    Die wirkungsvollste Maßnahme:
    NULL Asylleistungen in Deutschland

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Meinen Vorschlag zur Situation hab ich schon mehrfach gepostet:

    Einen Video-Clip produzieren mit „deutlich erkennbarem Grenzzaun“ wo auf der einen Seite in Masse die „Einlassbegehrenden“ und auf der anderen Seite eine unendlich lange „Linie zu einem Glied“ Soldaten mit Waffe im Anschlag in Richtung Grenze stehen.

    Der Requisite wird bei der Gestaltung von missglückter Überquerung freie Hand gelassen.

    Dieses Video wird sehr schnell den Weg durchs Web machen – und der Strom alsbald versiegen!

    Dies als Alternative zu den Flüchtlings-Selfies unserer (noch) Kanzlerin.

    Wäre mein ehrlicher, humaner Wunsch!

  109. Wie grottendämlich die Deutschen sind, erkennt man auch in PI u.a. daran, daß sie nach 10 Jahren PI noch nicht einmal zur Kenntnis nehmen wollen, daß sie von einer Verbrecherbande regiert werden.

  110. Peter Altmaier ist eine vollgefressene Hasenscharte, die alles, wirklich alles tun und sagen würde, um der Merkel zu dienen.

  111. Unsere Regierenden bräuchten nur die Grenzsicherungsexperten aus Israel oder den USA fragen, wie ein demokratisches Land seine Grenze sichert.
    Welches Personal es am Ende umsetzt (Armee und/oder Polizei), ist Nebensache.
    Aber die politische und wirtschaftliche Elite unseres Landes will die Flutung unseres Landes und hat überhaupt kein Interesse diese zu stoppen.
    Da können wir lange drauf warten, denn
    -Die Großkonzerne wollen mit zusätzlichen Konsumenten ihre Profite steigern.
    -Wohnungsbauunternehmen können höhere Mieten wegen der Wohnraumverknappung durchsetzen.
    -Vaterlandslose Arbeitgeber wollen die Löhne für Deutsche drücken.
    -Die Buntpolitiker wollen die deutsche Kultur vernichten.

  112. #12 Heimat (26. Okt 2015 17:49)
    Die Infanterie verfügt im Heer 2010 noch über neun Verbände mit insgesamt 10075 Soldaten.

    OMG – wir haben nur noch eine Micky-Maus-Armee … zum Glück gibt es ja noch Jäger und Sportschützen.

  113. Horrorfoto: Wenn man es nicht mit eigenen Augen sehen würde, hielte man es für einen bösen Film, einem kranken Sozialistenhirn im bepissten Albtraum entsprungen.

    Die meinen echt uns hier mit Germoney??? Nicht die USA, China, Rußland, Brasilien oder Australien? Die wollen allesamt zu Mutti Merkel zum Kuscheln und Selfie machen?

  114. Wenn ich nur Einkommen für die Ernährung von 1 oder 2 Kindern habe, dann setze ich nicht 8 oder 12 Kinder in die Welt.

    Ist Tenor seit 50 Jahren für Afrika, nichts hat sich geändert.

    Die maßlose Überbevölkerung muss gestoppt werden.

    Das Problem ist sehr lange schon aktuell.

  115. Wenn die Bundeswehr jetzt nicht handelt, dann kann sie all ihre Posten und Pensionen vergessen.
    Denn nach dem Kollaps wird es gar nichts geben.

    Wenn der Bundeswehr schon das eigene Land egal ist, dann soll sie handeln, um sich selbst zu retten.
    Zumal überhaupt kein Risiko vorhanden ist –
    das einzige, was man riskiert, ist das Bundesverdienstkreuz aus den Händen von Gauckler (ekelhaft genug).

  116. Und auf dem Mittelmeer würde vermutlich ein einziger versenkter Kahn ausreichen, damit sich das sogar bis in den hintersten Kongo durchspricht.

    „A stitch in time saves nine“
    Englisches Sprichwort

    Natürlich, und das gleich zu Beginn das Dramas, und es wäre nie eins geworden. Ein italienischer Politiker. Minister o. ä. hat das schon vor mehreren Jahren mal erwogen – und schon brachen natürlich die Empörungsstürme los, vorneweg der unsägliche Martin Schulz, der sich im EUdSSR-Parlamment echauffierte.

    Das dekadente Europa und vor allem das dekadente Deutschland, alle wissen gar nicht mehr, worum es bei „Politik“ geht. „Menschlichkeit“, „Menschenrechte“ u. ä. sind keine Kategorie des Politischen – eigentlich. Aber das ist denen natürlich nicht beizubringen (*), und Frauen schon mal gar nicht. Ich erlebe das gerade wieder leidvoll in meiner allerengsten Umgebung. Die Feminisierung aller Lebensbereiche, also auch der Politik, hat verhängnisvolle Folgen. (**)

    „Die Staatsräson kann nicht christlich sein.“
    Alexander Gauland

    „Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder den Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk.“
    Carl Schmitt

    (*) „Erklär‘ mal einem Bekloppten, daß er bekloppt ist.“
    Dieter Bohlen

    (**)
    „Ich glaube, daß die Feminisierung der Politik uns zwar strukturell friedfertiger gemacht hat, als das je zuvor in der Zivilisation war. Aber daß wir gleichzeitig immer unfähiger werden, beispielsweise in Situationen der Bedrohung unserer eigenen Existenz, entschlossen dieser Bedrohung entgegenzutreten.“
    Norbert Bolz
    http://www.wgvdl.com/forum2/mix_entry.php?id=62631

  117. Endlich mal ein Artikel der Klartext spricht.

    Kein Geld mehr zahlen, dafür Sachleistungen. Klar, das stoppt die Asylflut, oder?
    Schnellere Abschiebung?

    Die Zeit ist lange abgefahren, daß das noch was bringen könnte.
    Wovon leben denn die inzwischen zigtausend Untergetauchten?
    Kein Geld? Dann gehen eben bald die Plünderungen los. Schnellere Abschiebung? Klar, die stellen sich dann einfach hinten wieder an.

    Nein, der einzig richtige Weg wäre – Grenze dicht und Militär einsetzen.
    Im Inneren Abschiebelager einrichten. Egal, was das Wort Lager für Assoziationen weckt, es heißt nun mal so.
    Ansonsten ist der Zug weg und Bürgerkrieg unter Beteiligung bestens ausgebildeter IS-Kämpfer kostet hundertausende Tote!

  118. #122 Synkope: NULL Asylleistung
    #130 Paddelpfote: Dafür ist es zu spät.

    Käme auf einen Versuch an! 🙂

    Natürlich wird es Rambazamba geben. Wer gibt schon seinen vermeintlichen Lotto-Gewinn freiwillig aus der Hand. Es müßte von der BW begleitet werden.

    ABER: je länger wir warten, umso mehr Gewalt und Tote wird es geben.
    Welche Alternativen gibt es mit den jeweiligen begleitenden Gewalt und Toten?

  119. Die Bundeswehr ist doch nichts weiter als eine Verräterarmee…

    Wer hat denn Serbien in die Steinzeit bombardiert und den Osmanen den Kosovo und Bosnien gesichert?

    Hunderttausende Christen starben auf dem Balkan im Kampf gegen die Osmanen.

    Dann kam die Bundeswehr und gab den Balkan den von Saudi-Arabien finanzierten Islamisten.

    Die serbische Nation entstand auf dem Amselfeld 1389 ( heute als Kosovo benannt) und wurde durch die Bundeswehr beerdigt.

  120. So weit bekannt hat die Bundeswehr alle Waffen bzw Panzer in die Türkei verkauft damit dort die Kurden welche gegen den Is kämpften damit umgebracht werden ? Das sieht man deswegen auch nicht im Fernsehen wäre auch etwas unhuman und würde nicht so gut ankommen bei den dummen Wählern…nein wenn die Türkei im Nato Auftrag oder besser ohne Auftrag Krieg führt sterben natürlich keine Kinder …schliesslich will man dort einen ruhigen vor allem billigen Urlaub verbringen oder sein Ferienhaus besuchen wie Frau Rot(h)….
    Danke demokratische Pressefreiheit und Antifaidioten

  121. Die Bundeswehr müsste einen Putsch starten, doch was geschähe dann? Angriff der USA auf das böse Ziehkind? Möglich, denkenswert.

    Aber was dann: das Ziehkind wird destabilisiert wie die Ukraine seitens der USA, bekommt Bürgerkrieg frei Haus und die 3 Milliarden sollen sich doch gelohnt haben (fuck the EU).

    Nein, dann hätten sich auch 10 oder 12 Milliarden nicht gelohnt, denn die CIA bekäme ein völlig destabilisiertes Deutschland und Europa, in welchem nichts mehr funktioniert ausser Invasion von Moslems ohne Ende.

    Das wird die CIA nicht wollen, weil dann ihr Lieblingsprojekt Ukraine wegbräche.

    Wer sollte denn sonst Ukraine Gas und Öl bezahlen außer Deutschland?

    Ein Teufelskreis, gewiss, aber in diesen Kreis gehören Teufel, das war schon immer so.

  122. #8 kaeptnahab (26. Okt 2015 17:45)
    anstatt auf orban herumzuhacken, hätte deutschland ungarn mit pionieren, lazaretten etc. beim grenzschutz helfen muessen. dann hätten wir die merkelgemachten probleme jetzt nicht.
    vermutlich hätten sich auch reservisten hierfuer freiwillig gemeldet.
    —————————–

    Herr Orban bietet doch laufend an, die Griechen auf See zu unterstützen mit Truppen aus der ganzen EU!
    Einfach die Boote aufbringen und zurück zur Türkei schleppen – fertig! Auf Australien berufen und sich als Vorbild nehmen.
    Die Invasoren müssen die Erfahrung machen, dass es nichts bringt, in Massen hier einfallen zu wollen. Dann wird der Zustrom nachlassen.

    Ungarn konnte seine Grenze auch schützen und es fiel nicht ein einziger Schuss. In Bulgarien soll jemand erschossen worden sein. Aber das war nur kurz in den Nachrichten.
    Zäune, Wasserwerfer, Tränengas, aber vor allem konsequente Zurückweisung und Rückführung, woher sie kamen, sollte ausreichen.
    Dazu dann Abkommen mit deren entsprechenden Heimatländern, nach dem Vorbild von Spanien.

    Dann ein Einwanderungsgesetz, so dass Leute, die wir wirklich brauchen könnten und die hier wirklich arbeiten und sich integrieren wollen, eine Chance haben.

    Wollen wir wirklich riesige Lager innerhalb Europas haben, voll mit Abertausenden Moslemen? Ich glaube nicht.

  123. Ist euch übrigens auch aufgefallen, dass in diesen Flüchtlingstrecks unter all den Orientalen immer wieder westlich aussehende Leute zu sehen sind? Sind das Begleiter, die die Leute hierherlotsen?

    Meiner Meinung nach haben wir diese Invasion in erster Linie den (moslemisch dominierten) UN zu verdanken.

    Habe aber woanders eine interessante Meinung gelesen: Merkel möchte D (und Europa) mithilfe dieser Invasion destabilisieren, um im Anschluss die Amis aus dem Land zu bekommen…

    Könnte nicht eigentlich Russland nichts besseres passieren, als dass die EU destabilisiert wird oder gar zerfällt?

  124. .

    Nur mal so zur Info : aus :

    Zukunft CH Newsletter Oktober/November 2015

    100‘000 klimatisierte Flüchtlingszelte stehen leer!

    Saudi-Arabien weigert sich, Flüchtlinge aufzunehmen. Dafür wollen sie 200 Moscheen in Deutschland für die zahlreichen Flüchtlinge bauen, die in diesem Jahr dort erwartet werden. Ein skandalöses Angebot, denn in der Nähe von Mekka liegt in Saudi-Arabien das Tal „Mina“, wo 100‘000 Luxuszelte für drei Millionen Muslime leer stehen. Diese verfügen über eine Küche, ein Bad, Strom- und Wasserversorgung sowie Klimaanlagen und sind nur fünf Tage im Jahr belegt. Somit könnte Saudi-Arabien drei Millionen Flüchtlingen aus dem Nahen Osten und Afrika Platz geben und die jetzige Flüchtlingsproblematik lösen. Fast drei Millionen Muslime aus aller Welt pilgern jedes Jahr nach Mekka. Dazu ist jeder freie volljährige Muslim (Frauen nur in Begleitung), der es sich leisten kann, mindestens einmal im Leben verpflichtet laut Koran.

    .

    Meine Frage zum Thema :

    Die Menschenrechte wie auch die Genfer Flüchtlingskonvention gelten doch für alle Menschen und die gesamte Menschheit !

    Sind die Saudi´s keine Menschen ?
    …oder wieso weigert sich Saudi-Arabien Flüchtlinge aufzunehmen ?

    .

  125. Merkels Milchmädchenrechnung:

    Jeden Tag kommen 15000 Invasoren über die europäischen Grenzen nach Deutschland. 90 % dieser 15000 sollen angeblich syrische Kriegsflüchtlinge sein. Merkel entgegnet: `Wir Deutschen sind 80 Mio. Wir schaffen das!` Rechnen wir das hoch, wenn von den 15000 täglichen Grenzverletzern angeblich 90 % Syrische Kriegsflüchtlinge sind, also 13500 und wir die nächsten zwei Jahre bei konstanten 13500 syrischen Grenzübertretern hierzulande beglückt werden (2 mal 365 Tage im Jahr mal 13500 Syrer täglich ergibt nach Adam Riese 9.8 Mio syrische Neubürger in Deutschland) Wenn man diese 9.8 Mio zugrunde legt und davon ausgeht, es handele sich nur um 10 % aller Syrer die es nach Deutschland zieht und die restichen 90 %
    – zieht es nach Schweden oder sonstwohin
    – bleiben in türkischen, libanesischen Flüchtlingslagern
    . oder bleiben in Syrien selbst

    dann müsste es weltweit 98 Mio. Syrer insgesamt auf der Welt geben??? Also Frau Merkel, Ihre Milchmädchenrechnung von `80 Mio. Deutschen wir schaffen das!` geht nicht auf.Deshalb Mathematik ungenügend und als Kanzlerin sofort zurücktreten !!!

  126. #93 D500

    wo sind die exzellenten vids von „reaktionär doe“ geblieben? bei youtube alle gelöscht! ausdrucksweise war für meinen geschmack etwas zu „deftig“, aber alles sehr klar, logisch und verständlich dargestellt.
    bitte um auskunft! hat jemand die videos gesichert?

    Siehe https://youtu.be/kfNovJdsoVo (alle sieben Videos am Stück)

    Da es nicht sicher ist, dass dieses Video angesichts der momentanen Hysterie lange von YouTube akzeptiert wird, empfehle ich dringend das Herunterladen, zum Beispiel mittels http://convert2mp3.net (falls man diesem Link traut)

  127. @ #151 Eugen vom hillige Koelle (27. Okt 2015 00:32)

    Wenn du ein Land überfallen und besetzen willst baust du in dem Land Kasernen (Moscheen) und holst deine Soldaten nicht zurück. Was die Saudis machen ist 100% logisch.

    Ich denke mal Deutsche blicken das nicht, weil man sie die ganze Zeit mit der Zerstörung der Sprache weichgeklopft hat, jetzt fressen die einem „blutrünstige Soldaten“ = „Flüchtling“ aus der Hand, weil die seriöse Presse die Wörter ja auch gleichwertig verwendet.

  128. Was finden die deutschen Volltrottel bloß so toll daran, daß fremde Völker, Kulturen, Religionen und Sitten ihr Territorium erobern und ihr eigenes Land besetzen, was allen anderen Völkern niemals einfallen würde?

  129. schäuble hatte doch stolz verkündet das man den einsatz der bundeswehr im eigenen land legalisiert hat

    dazu drohte er auch die deutschen umzubringen sollten sich diese wie er zitat sagte „sollten sich die deutschen wieder erheben“

  130. außerdem ist mir gefallen das einige videos gezielt geändert wurden

    oder weggenommen wurden

    z.b. diese

    jay kahn als er erwischt wird homosexuell zu sein und es zugibt, joschka fischer als der sagt „mit verlaub herr president sie sind ein arschloch“
    trittin 2 aussagen : deutschland verschwindet immer mehr und das gefällt mir , und : ich habe noch nie die nationalhymne mitgesungen ich werde es auch als minister nicht tun , wulffs tonaufnahme wurde mit verschiedenen tonaufnahmen und variaten die die sache herrunterspielen ins youtube gestellt

    und das sind nut 5 die mir spontan einfallen

  131. Wegscheid: Unkontrollierte Einreise
    „(…)Auch in Wegscheid habe man die Lage wieder im Griff, so der Bundespolizeisprecher. Hier waren gestern Abend über 2.000 Flüchtlinge regelrecht durchgebrochen und konnten unkontrolliert einreisen. Ursache waren die vielen Busse aus Österreich, die Asylbewerber an die Grenze gebracht hatten. Der Polizei gelang es nur mit Mühe, die Menschen wieder einzusammeln und zu einer Halle zu bringen, die als Notunterkunft zur Verfügung steht. Die Halle, die für die kurzzeitige Unterbringung von gut 200 Menschen ausgelegt ist, war mit 500 Flüchtlingen hoffnungslos überfüllt. Hunderte von Ihnen, darunter viele Kinder, mussten im Freien campieren, bevor sie weggebracht werden konnten.
    Die Kritik an den österreichischen Behörden wird indes immer lauter.
    „Mir fehlen die Worte. Ich habe so einen Hals. Die Österreicher wissen ganz genau, dass wir solche Massen nicht managen können, trotzdem werden wir bis zum Geht-nicht-mehr angefüllt.“ Josef Lamperstorfer, Bürgermeister von Wegscheid (…)“ http://www.br.de/nachrichten/niederbayern/inhalt/wegscheid-grenzuebergang-chaos-fluechtlinge-100.html

  132. #160 Suppenkasper (27. Okt 2015 07:36)

    Wegscheid: Unkontrollierte Einreise

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Wer hat die Massen denn gerufen?
    Nun bekommen WIR halt, was unsere ERIKA will.

    PS. Nach Ungarn hat sie unsere Bahn geschickt, um die armen, traumatisierten Asylforderer abzuholen.
    Österreich karrt sie wenigsten bis an die bayerische Grenze – und das passt auch wieder nicht??? Was will eigentlich die „Dame“???

  133. 150 Exported_Biokartoffel (26. Okt 2015 23:54)

    Habe aber woanders eine interessante Meinung gelesen: Merkel möchte D (und Europa) mithilfe dieser Invasion destabilisieren, um im Anschluss die Amis aus dem Land zu bekommen…

    Europa soll destabilisiert bzw. ins Chaos getrieben werden, um auf dem Chaos eine neue Ordnung aufzubauen, einen europäischen Zentralstaat ohne Grenzen (der dann eine Diktatur der globalen Wirtschaftsmächtigen sein wird), sie nennen es auch „Neue Weltordnung“. Hinter diesem Plan steht meiner Erkenntnis nach Merkel. Und dieses Schoßhündchen der USA will ganz bestimmt nicht die Amerikaner vertreiben, im Gegenteil.

  134. Diese ganze „Eindringlingskrise“ zeigt dem euro-
    päischem Bürger glasklar das wunderbare Funktio-
    Nieren der europäischen Gemeinschaft: nämlich
    garnicht!

    Sämtliche Länder reichen die Probleme an Deutsch-
    Land weiter, ohne zu bedenken, welche Folgen eine
    Politik „Hauptsache wir nicht“ später, wenn es
    denn zu spät sein dürfte, auch für sie selbst ha-
    ben wird. Deutschland wird von allen gnadenlos
    als Problemlöser und vor allen Dingen als Zahl-
    Meister mißbraucht.
    Auf eine solche Gemeinschaft können wir Deutschen
    getrost verzichten!

  135. Die Bundeswehr, dass ich nicht lache.
    185000 Soldaten, davon ein Drittel Frauen.
    Gewehre, die nicht treffen, Panzer, die nicht fahren, Flugzeuge, die nicht fliegen.

    Die Bundeswehr taugt heute nur noch, den Gegner durch totlachen zu erledigen.

  136. Ich bin selbst Offizier der Bundeswehr und muss zugeben,dass sich die Truppe aus meiner persönlichen Sicht in der Tat in einem beklagenswerten Zustand befindet. Trotzdem: vergesst nicht,dass es auch in der Bundeswehr aufgrund der katastrophalen Situation in Deutschland rumort.Auch Soldaten haben Familien,die sie schützen wollen. Ich gehe davon aus, dass die Masse der Soldaten auf der Seite des Volks steht, wenn es knallt.

  137. Die Bundeswehr wurde mit der Beginn von Merkels Amtszeit systematisch entwaffnet. Sie verfügt über Kampfhubschrauber, die nicht fliegen und bis vor kurzem über Sturmgewehre, die „um die Ecke“ geschossen haben. Dann noch die Aussetzung der Wehrpflicht … alles von langer Hand vorbereitet. Die Bundeswehr ist leider nur noch eine Theatergruppe. Deutschland hat mit Merkel seine Wehrhaftigkeit aufgegeben!

  138. DER MIGRANTENSTROM ist eine ULTRASCHNELLE INVASION, die es so in der Geschichte noch nicht gab. Alleine die Anzahl der Schleuser ist BEÄNGSTIGEND GROSS.

    SCHAUT man sich das Facebook-Video
    https://www.facebook.com/ib.stmk/videos/996808983693457/
    an, so kann man sehen, wie der Flüchtlingsstrom KANALISIERT und GESCHÜTZT wird! wir opfern auch noch unsere Polizei und Grenzschützler, um den FLÜCHTLINGSSTROM heil nach Deutschland zu schleusen. Der Staat ist zum Schleuser geworden. Eine solcherart geschleuste und optimierte Völkerwanderung dürfte es in der Geschichte noch nie gegeben haben. Hiermit wird erreicht, dass sich das Gesicht Europas und die Bevölkerung als solche nur innerhalb von 3 Jahren GRUNDLEGEND verändern. Zum NEGATIVEN hin. Wir werden gerade in eine BUNTE AGRESSIONSGEWALTGESELLSCHAFT transformiert.
    Alleine vom zuschauen müssen wird man als Autochthoner schon krank!!

  139. Es war einmal… damals -lange her- kam der „potentielle Gegner“ (‚Feinde‘ gab es ja schließlich nicht) immer aus dem Osten… und man scherzte, es wäre dann unsere Aufgabe (also die der Bundeswehr) gewesen, die ‚potentiellen Gegner‘ solange irgendwie zu ‚unterhalten‘ bis richtige Soldaten vor Ort angekommen seien ;-))
    Ob wir einst in der Lage gewesen wären, viel mehr zu tun, sei mal dahingestellt: Zumindest mangelte es nicht an Ausrüstung, und obwohl es da noch eine Wehrpflicht gab, konnten diejenigen, die nun gar keinen Bock hatten, sich den olivgrünen Klamotten schon relativ einfach entziehen, im Umkehrschluss: Diejenigen, die da waren, waren irgendwie auch freiwillig da, so oder so.

    Heutzutage herrschen an den Grenzen Zustände, die exakt den Eindruck machen, dafür sei eigentlich das Instrument zur Landesverteidigung erschaffen worden… gut: Die in hoher Anzahl so illegal wie unkontrolliert eindringenden Massen sind (wohl zumindest beim Grenzübertritt) gar nicht oder so gut wie gar nicht bewaffnet. Wenn sich das nach Grenzübertritt aber auch nur bei ’nem halben Prozentchen änderte, besteht die Gefahr, dass sich Madrid oder London, ggf. sogar New York als vergleichsweises Vorgeplänkel herausstellen.

    Da fragt man sich schon, wozu man damals eigentlich überhaupt eine gewisse Weile ‚zum Bund‘ gegangen ist, wenn heutzutage dieses Land ausverkauft wird und weitere (auch heute zum Glück nicht mehr ‚potentiell gegnerische‘)ausverkauft werden sollen (gemäß Frau Merkels Parole einer von ihr sogen. gerechten EU-weiten Verteilung der auswärtigen Fachkräfte).
    Andererseits: Ich bin ziemlich sicher, dass sich auch heutigen ‚Sternenträgern‘ in Deutschland ähnlich der Magen umdreht wie dem o.g. österreichischen Major, nicht allen, aber sehr vielen. Das Pech ist in diesem Fall nur, was man in anderen Fällen als Glück sehen müsste: Das Militär untersteht dem Primat (oder aktuell besser gesagt: den Primaten?) der Politik, überall in Europa. Und ausgerechnet das deutsche Militär (anders als z.B. in Spanien, Griechenland, Türkei – sofern man diese heterogenen Staaten mal in einem Atemzug nennen darf) kennt auch nix anderes und ist schon mal einem größenwahnsinnigen Idioten in den Untergang gefolgt, obwohl die meisten es besser wussten. Aktive Gegenwehr kam viel zu spät, nur von einer kleinen Gruppe Mutiger, die dann aber extrem dilettantisch vorgingen und somit ihr schnelles Ende fanden.

    Nein: Einen isolierten deutschen Putsch wird es nicht geben, natürlich nicht. Es bleibt dabei: Es muss politisch was ‚kommen‘, das vielleicht auch mit etwas Druck aus Sicherheitskreisen. Nur wenn das geschieht, dann hätte die Bundeswehr sicherlich noch die Möglichkeiten (Bereitschaft, Fähigkeit, Material), die Grenzen zu sichern, ohne dass Blut flösse.
    Das will keiner und das muss auch nicht sein: Weiter oben hat jemand geschrieben, es reiche ein deutliches Signal an die auswärtigen Fachkräfte. Und das stimmt so wohl auch – allein die entschlossen wirkende Präsenz an den Grenzen (außer um Zelte zu bauen oder die Gulaschkanone anzuheizen!) wäre ein solches Signal.

  140. @ #166 Herrmann der Cherusker (27. Okt 2015 12:55)

    Ich bin sehr froh über die Aussetzung der Wehrpflicht. Niemand darf gegen sein Gewissen gezwungen werden an der Abschaffung des eigenen Volkes mitzuwirken.

    Miliz ja bitte, aber ich will nicht Waffe der wahnsinnigen Bundesregierung sein.

  141. Braucht man alles nicht. Man muss nur sofort wieder abschieben und zwar alle. Echte Flüchtlinge können bei der jeweiligen Botschaft einen Asylantrag stellen.

    Aber wie hier schon erwähnt, die Invasion ist gewollt um den Nationalstaat zu schleifen, obwohl es momentan etwas aus dem Ruder läuft.

Comments are closed.