panzerDer Islamische Staat öffnet den Blick in eine satanische Hölle. Völlig enthemmt durch die brutalen Tötungsbefehle ihres „Gottes“ Allah, toben sich die Mohammedaner dort ungehemmt aus und lassen ihren niedersten Instinkten freien Lauf. Es gibt unzählige Videos vom Massenmorden durch Köpfungen, Erschießungen und Kreuzigungen. Das Verbrennen eines jordanischen Piloten, der wie ein Stück Vieh im Käfig gefangen gehalten wurde, war bisher der Höhepunkt an barbarischer Grausamkeit. Dieses am 26. Oktober vermutlich von IS-Mohammedanern auf Youtube hochgeladene Video kommt da allerdings ziemlich nahe heran: Die Ermordung eines gefesselten Gefangenen durch Überrollen mit einem Panzer. Vorsicht grausam! Update: Nur knapp 2 Stunden nach der PI-Veröffentlichung wurde das Video bei Youtube gesperrt – bei PI ist es aber weiterhin zu sehen!

(Von Michael Stürzenberger)

Das Töten wird, wie im Islamischen Staat üblich, in einem Video regelrecht zelebriert. Zunächst die triumphale Zurschaustellung des bedauernswerten Opfers, das sich in schrecklicher Todesangst befindet:

panzer-2

Das Video ist mit arabisch-islamischem Singsang unterlegt, in dem die übliche Lobpreisung Allahs zu hören sein dürfte. Diese tiefgläubigen Mohammedaner, die sich an der Tötung des „Ungläubigen“ ergötzen, haben überhaupt kein schlechtes Gewissen bei dieser grausamen Prozedur, da sie ja überzeugt sind, im Auftrag ihres „Gottes“ zu handeln. Und dieser „Gott“ tötet schließlich laut Koran höchstpersönlich durch ihre Hände. Der Koran hat diese Wesen völlig entmenschlicht, die Tötungshemmung komplett entfernt und sie zu gewissenlosen Killermaschinen gemacht. Sie haben überhaupt kein Mitleid mit dem Menschen, der an Füßen gefesselt verzweifelt versucht, am heranrollenden Panzer und seinen schweren Ketten vorbeizuhüpfen. Vorsicht – grausamer Film, nichts für zart besaitete Menschen:

Das Video wird permanent gelöscht. Hier und hier kann man es ebenfalls noch sehen.

Um einen Einblick zu bekommen, wie ganz normale Menschen mittels „religiöser“ Gehirnwäsche zu barbarischen Tötungszombies herangezüchtet werden, hier einige wenige Auszüge aus dem Befehlsbuch dieser vermeintlich „friedlichen“ und „missbrauchten“ Religion:

„Doch der Lohn derer, welche Allah und seinen Gesandten befehden und sich bestreben, nur Verderben auf der Erde anzurichten, wird sein: dass sie getötet oder gekreuzigt oder ihnen die Hände und Füße an entgegengesetzten Seiten abgehauen oder dass sie aus dem Lande verjagt werden. Das ist ihre Strafe in dieser Welt, und auch in jener Welt erwartet sie große Strafe.“ (Sure 5, Vers 34)

“Ebenso als dein Herr den Engeln offenbarte: Ich bin mit euch, stärkt daher die Gläubigen, aber in die Herzen der Ungläubigen will ich Furcht bringen; darum haut ihnen die Köpfe ab und haut ihnen alle Enden ihrer Finger ab.” (Sure 8, Vers 12)

“Noch vermochte kein Prophet Gefangene zu machen, ehe er nicht auf Erden gemetzelt. Ihr wollt die Güter dieser Welt, Allah aber das Jenseits, und Allah ist mächtig und weise.” (Sure 8, Vers 67)

“Und es sprechen die Juden: “Uzair ist Allahs Sohn.” Und es sprechen die Nazarener: “Der Messias ist Allahs Sohn.” Solches ist das Wort ihres Mundes. Sie führen ähnliche Reden wie die Ungläubigen von zuvor. Allah schlag sie tot! Wie sind sie verstandeslos!” (Sure 9, Vers 30)

„Ob Allah die Ungläubigen mit der Wurzel ausrotten oder niedertreten oder nach und nach aufreiben soll, ob er sich ihrer wieder annehmen oder ob er sie bestrafen soll, das geht dich nichts an. Genug, sie sind Frevler.“ (Sure 3, Vers 128)

„Allah will die Gläubigen prüfen und die Ungläubigen vertilgen.“ (Sure 3, Vers 142)

„Wenn Ihr im Kriege mit den Ungläubigen zusammentrefft, dann schlagt Ihnen die Köpfe ab, bis Ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.” (Sure 47, Vers 4)

„Wo ihr auch sein mögt, wird euch der Tod erreichen, und wärt ihr auch im stärksten Turme.” (Sure 4, Vers 79)

„Was haben sie auch anderes zu hoffen, als dass die Todesengel zu ihnen kommen werden oder dass dein Herr selbst kommt, sie zu strafen.” (Sure 6, Vers 159)

“Die Ungläubigen aber, die unsere Zeichen des Betruges beschuldigten, rotteten wir mit der Wurzel aus.“ (Sure 7, Vers 73)

“Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und daß ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet.” (Sure 4, Vers 89)

„Wenn die Heuchler und die Schwachsinnigen und die Unruhestifter nicht nachlassen, so werden wir dich lossenden gegen sie, so dass sie nur noch kurze Zeit neben dir dort wohnen sollen. Verflucht sind sie, daher sollen sie, wo man sie auch finden mag, ergriffen und getötet werden, nach dem Ratschluß Allahs, der auch gegen die, welche vor ihnen lebten, erfüllt wurde; und du wirst nicht finden, dass Allahs Ratschlüsse veränderlich sind.“ (Sure 33, Vers 61)

Tötet sie, wo ihr sie trefft, verjagt sie, von wo sie euch vertrieben; vertreiben ist schlimmer als töten. (Sure 2, Vers 191)

“Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet.” (Sure 8, Vers 17)

“Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft: Sie kämpfen für Allahs Sache, sie töten und werden getötet.” (Sure 9, Vers 111)

“Die aber ungläubig sind – nieder mit ihnen! Er läßt ihre Werke fehlgehen. Dies ist so, weil sie das hassen, was Allah herabgesandt hat; so macht Er ihre Werke zunichte. Sind sie denn nicht im Lande umhergezogen, so daß sie schauen konnten, wie das Ende derer war, die vor ihnen lebten? Allah vertilgte sie, und für die Ungläubigen ist das gleiche wie ihnen bestimmt.” (Sure 47, Vers 8-10)

„Wahrlich, für die Ungläubigen haben wir bereitet: Ketten, Halsschlingen und das Höllenfeuer.“ (Sure 76, Vers 5)

“Wahrlich, Wir werden in die Herzen der Ungläubigen Schrecken werfen, darum daß sie neben Allah Götter setzten, wozu Er keine Ermächtnis niedersandte; und ihre Wohnstätte wird sein das Feuer, und schlimm ist die Herberge der Ungerechten.” (Sure 3, Vers 151)

„Sind aber die heiligen Monate verflossen, so tötet die Götzendiener, wo ihr sie auch finden mögt; oder nehmt sie gefangen oder belagert sie und lauert ihnen auf allen Wegen auf.” (Sure 9, Vers 5)

Die Krönung des Irrsinns: Politik, Medien, Justiz, Kirchen und Sozialverbände schützen diesen Horror nach Kräften, indem sie den Islam verharmlosen und beschönigen, wo es nur geht. Auch der Bayerische Verwaltungsgerichtshof, vermutlich vom Innenministerium gehörig unter Druck gesetzt, hat sich kürzlich komplett der faktischen Argumentation verschlossen, dass die verfassungsfeindlichen Elemente des Islams unser Grundgesetz, unsere Freiheit und unsere Demokratie gefährden. Und nicht etwa diejenigen, die davor warnen und aufklären.

Die Tatsachen liegen alle auf dem Tisch, und trotzdem gibt es ein kollektives Wegschauen. Es ist sehr schwer, diesen ganzen Wahnsinn wie bisher mit ruhiger Gelassenheit zu ertragen, um nicht vor lauter Zorn vor der Blindheit gegenüber dieser 1400 Jahre andauernden Vergewaltigung der Zivilisation und der Menschlichkeit ein Krebsgeschwür im Magen zu bekommen.

Aber die immer zahlreicher werdenden unermüdlichen Islam-Aufklärer wie beispielsweise Hamed Abdel-Samad, die ebenfalls stoisch gegen die Idiotie in unserem Land anreden, geben weiterhin Kraft zum Weitermachen. Gestern in Dachau wurde Hamed übrigens vor einer Lesung bei der AfD von linken Gegendemonstranten als „Faschist“ diffamiert. Er musste ein Spießrutenlaufen durch die sogenannte „Mahnwache“ über sich ergehen lassen. Ihm wurde auch der Stinkefinger gezeigt. Ein ausführlicher Bericht mit Videos folgt im Laufe des Tages auf PI.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

175 KOMMENTARE

  1. Demnächst auch in Ihrer Nachbarschaft. Wenn kein Panzer zur Hand, tut’s auch ein SUV.

    Keine Sorge, war nur ein Scherz. Die Lage hat sich entspannt, nachweislich, steht in der Zeitung. In der ersten Jahreshälfte warnten die Experten vor dem Einschleusen von IS-Kämpfern.

    Islamistischer Terror: IS schleust Kämpfer nach Europa
    http://www.welt.de › Politik › Ausland
    Jun 29, 2015

    Flüchtlinge: Frontex warnt vor Einschleusung von IS-Kämpfern
    http://www.euractiv.de/…/fluechtlinge-frontex-warnt-vor-ei
    Mar 13, 2015

    Kampf gegen den Terror – Handelsblatt
    http://www.handelsblatt.com › Politik › International
    May 18, 2015 – … an Europa: Die Miliz will wohl glatt rasierte Kämpfer als Migranten getarnt auf Booten in die EU einschleusen – eine bewährte Taktik.

    Seit Anfang August 2015 ist das nicht mehr so, „Bundesregierung … keine Erkenntnisse“.

    Bundesregierung: IS-Kämpfer tarnen sich nicht als Flüchtlinge
    http://www.spiegel.de › … › „Islamischer Staat“ (IS) –
    Aug 7, 2015 – Die Bundesregierung hat keine Erkenntnisse, dass die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) als Flüchtlinge getarnte Kämpfer

    Bundesregierung: IS-Kämpfer kommen nicht als Flüchtlinge …
    http://www.zeit.de › Start › Politik –
    Aug 7, 2015 – Die Bundesregierung hat keine Erkenntnisse darüber, dass die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) als Flüchtlinge getarnte Kämpfer

    Ich finde es gut, dass sich die Bundesregierung vor die Bürger stellt und uns schützt.

    http://bfy.tw/2Wlg

    Nebenher: Ich schaue mir das Video nicht an.

  2. OT „Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten..“

    Estland beginnt „Selektion“ (= Autobahn, böse)

    11.52 Uhr: Estland will Menschen in Italien „a la carte“ aussuchen

    Kommenden Montag beginnt Estland mit der „Selektion“ von Flüchtlingen, die das Land bereit ist, im Rahmen einer freiwilligen EU-Quote aufzunehmen. Ein Beamter des estnischen Grenzschutzes soll kommenden Montag nach Italien reisen, um dort die ersten Vorbereitungen für den Auswahlprozess zu treffen, berichtete die Tageszeitung „Postimees“ am Donnerstag. Ähnliche Vorhaben hat auch Litauen.

    http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/4854072/-Fluchtlingskrise_5500-warten-nahe-der-osterreichischen-Grenze

    Leider stehen kleine Staaten wie Baltikum und Ungarn unter dem Druck von Führer Merkel & Co,
    aber ich wuensche ihnen Standhaftigkeit und zunehmende Unterstuetzung durch die Nicht-vermurkelten EU-Voelker. HALTET DURCH.

    KEINEN FUSSBREIT DEM EU-FASCHISMUS.

  3. Bis zu dem Zeitpunkt,wo die anfangen zu beten,scheinen Moslems ganz normal zu sein.Wenn die jedoch,ganz unvermittelt,anfangen auf die Knie zu gehen und wirres Zeug zu faseln,ist es ähnlich wie bei einer Epilepsie.Die eben noch normal scheinenden verdrehen die Augen und verkrampfen ihre Körper,sind komplett unansprechbar.

  4. Es gibt doch nichts schoeneres fuer Washington und den IS als toeten. Beide sind Experten darin!
    Die Kasner gibt sich auch schon die groesste Muehe dass sie endlich einen Krieg entfachen kann, gut, noch mit der Anweisung von Washington aber immerhin ist die Kasner groesstenteils verantwortlich.
    Komisch dass sich ihr Mann nicht von ihr scheiden laesst, der unterstuetzt dies alles wohl noch, aber so wie er ausschaut kann man es ihm nicht mal ubelnehmen.
    Die Kasner wird in einem Jahr in einem Atemzug mit Hitler genannt werden!
    Hillary wird sich sicher freuen!

  5. Erst vorhin wieder unterwegs gewesen und den Zauber von Buntblödland/Neu-Absurdistan am eigenen Leibe zu spüren bekommen. Was soll man sagen: Neun von zehn Deutschen gehen Filme wie dieser oben völlig am Arsch vorbei. Man muss eben doch die Wucht des Aufpralls zu spüren bekommen, um wach zu werden. Nur: Dann könnte es leider schon zu spät sein…

    (Zu einer etwas, zugegebenermaßen makaberen Verständnisfrage: Sollte das Überrollen mit einem Panzer nicht weitaus blutiger ausfallen und nicht noch viel extremere Spuren hinterlassen?)

  6. Der libanesische Bildungsminister meint dass mindestens zwei Prozent der Flüchtlinge aktive Kämpfer des Islamischen Staates sind.

    Und die werden von den Dumm-Menschen mit Willkommenskultur empfangen und müssen von uns vollversorgt, untergebracht und betreut werden.

    Da kommt eine ganze Scharia-Gotteskrieger-Armee nach Deutschland. Und mit den moslemischen Arabern kommt die primitivste Vor-Steinzeit in unsere Innenstädte. Das wird noch blutig enden.

    Merkel sei Dank!

    🙂

  7. @#7 unkas
    Mich würde interessieren wer der Getötete ist und was er vor seiner Hinrichtung sagt.
    ——————
    Nun Danke wird er wohl nicht sagen und soll ich nach Links oder Rechts huepfen wird er wohl auch nicht fragen, wahrscheinlich meint er eh das sei eine Scheinhinrichtung.

    Es ist schon erstaunlich dass diese Leute tatsaechlich meinen sie staenden ueber uns. Wer hier die Unglaeubigen sind ist wohl ausser Frage!
    Geht die Kasner kommt der Siechmar und die Hoelle wird neu eroeffnet!

  8. Ein bedauerlicher Einzelfall der junge Mann hatte den Panzer übersehen und suchte den Zebrastreifen

  9. Moslems sind technisch sehr geschickt: Sie können Menschen an Autokränen aufhängen, Menschen mit Panzern überfahren, Menschen hinter Autos totschleifen, Grausamkeiten auf Smartphone aufnehmen etc.

    Allerdings: Mit etwas Training könnte man das auch Schimpansen beibringen (ich vermute nur, dass diese etwas menschlicher handeln und vielleicht Gewissensbisse haben).

    Aber nicht zu Vergessen: Moslems können keine Autos, keine Panzer und auch keine Smartphones bauen. Sie können nicht einmal Musik machen, wie dieses grausame Gejaule unterstreicht. Nichts, was die gemeinsame Weltkultur des 21. Jahrhunderts ausmacht, kann man ihnen zuordnen.

    Alle Moslems würden ohne Öl (welches wir uns auch gewaltsam holen könnten statt zu bezahlen) und mit geschlossenen Grenzen elendig verhungern uns sich garantiert nicht so schamlos auf der Welt als Eroberer ausbreiten, wie sie das mit unserer Hilfe machen.

  10. Mich hauen solche Filme leider nicht mehr vom Hocker.
    Wir werden uns noch alle an solche Bilder gewöhnen.

    Warum der IS immer noch sein Unwesen treiben kann, ist mir absolut schleierhaft.

    An alle Gutmenschen, einmal anschauen. Das unterstützt ihr Stofftierwinker!

  11. Die Tatsachen liegen alle auf dem Tisch, und trotzdem gibt es ein kollektives Wegschauen. Es ist sehr schwer, diesen ganzen Wahnsinn wie bisher mit ruhiger Gelassenheit zu ertragen, um nicht vor lauter Zorn vor der Blindheit gegenüber dieser 1400 Jahre andauernden Vergewaltigung der Zivilisation und der Menschlichkeit ein Krebsgeschwür im Magen zu bekommen.

    So ist es.
    Die Aufklärung hat soeben erst begonnen.
    Die ankommenden Flüchtlinge ermöglichen endlich eine Diskussion darüber.
    Das Grundgesetz vorlegen und unterschreiben lassen, sagen viele.
    LACHHAFT!

    Mohammedaner der Einfachheit alle ausweisen!
    NIemand mehr einreisen lassen.

    Orban weiß, was mit seinem Volk geschah (Hölzerne Krägen, Knabenlese)

    Unsere verschwulten Antifa-Knaben meinen,
    es reicht, wenn man rumgröhlt
    und die eigene Unbildung zeigt.

    Widerlich.

  12. Und jetzt wo die Iskamofaschisten von den Russen eines auf die Mütze bekommen, fliegt die Türkei sie in den Jemen aus:

    http://de.sputniknews.com/militar/20151027/305231599/zur-rettung-vor-russischen-angriffen.html

    Und Frau Merkel fliegt in die Türkei, damit Erdogan die „Flüchtlinge“ stoppt. Wie albern.

    Nebenbei bemerkt gelingt müssen die österreichischen Grenzer in Spielfeld sogar in die Luft schießen, um nicht überrannt zu werden. Das habe ich von einem Beamten erfahren, der sort im Einsatz ist.

    Natürlich wird das von keinem „Qualitätsmedium“ berichtet

    http://www.krone.at/Oesterreich/Kein_Ende_des_Ansturms_auf_Spielfeld_in_Sicht-Fluechtlingskrise-Story-479300

    Die Ruhe in Spielfeld kann nur dadurch teilweise wieder hergestellt werden, wenn ein Imam die Österreicher unterstützt (0:50 links mit weißem Blouson und roter Schrift, auch bei „.19 mit dem Mikrofon rechts)

    https://www.youtube.com/watch?v=opSnU8EpKGg

    Auch das berichtet kein „Qualitätsmedium“

  13. Unter den Begriff „Flüchtlinge“ macht man die hier einfallenden Armeen des IS als solche fast unsichtbar.Warme Unterkünfte,Halal und eine gute Besoldung werden direkt vom Feind organisiert und finanziert.Wenn es los geht,stehen hunderttausende bereit um gegen die Ungläubigen loszuschlagen.
    Allahullatrulla

  14. @ #18 Werdecker

    Mohamett hätte nie einen Panzer genommen – er hätte seine Lieblingskamelstute genommen.

    (Gütesiegel:)Sahih(‚gesund‘, ‚vertrauenswürdig‘)al-Bukhari Volume 4, Book 52, Number 261 … join the herd of camelsKamele. So they went and drank the urine

    … and he(muh.) had their hands and feet cut off. Then he ordered for nails which were HEATED and passed over their eyes, and they were left in the Harra (i.e. rocky land in Medina). They asked for water, and nobody provided them with water till they died“

    HAUPTSACHE GRAUSAM STERBEN.

  15. Die Rotfrontkampferbündler in Dachau sollten Hamed Abdel-Samad eigentlich dankbar dafür sein, dass er mit der europäischen Islamverharmlosung aufräumt.
    Denn der Islam unterscheidet nicht nach links, rechts, oben oder unten sondern nur nach gläubig oder nicht.
    Auch die Köpfe der Rotfrontkampfbündler werden rollen, wenn hier die Scharia herrscht.
    Ihre Leichen werden neben denen liegen, die sie derzeit bekämpfen.

  16. Last euch nicht für dumm verkaufen! Dass Video ist gefakt! Denn es ist zu wenig Blut darauf zu sehen! Der IS will mit solchen Videos nur einschüchtern!!!!!

  17. Heute morgen Dunkeldeutschlandfunk

    http://www.deutschlandfunk.de/prophet-als-gewalttaeter-kriegsheld-mohammed-vorbild-fuer.886.de.html?dram:article_id=335278

    Kriegsheld Mohammed: Vorbild für islamische Terroristen

    Islamische Terroristen berufen sich bei ihren Gräueltaten gern auf Mohammed als Vorbild. Diese Darstellung stößt bei vielen Muslimen aber auch auf heftigen Protest.

    Was nicht sein kann das darf nicht sein. Und aus diesem Grund gibt es im „Religionsprogamm“ des Undeutschlandfunks-Stimme-der-DDR-2.0 von nun ab auch einen muslimischen Redakteur.

    Von Hüseyin Topel

    Und diese Leute kommen zu wirklich sensationellen Forschungsergebnissen bzgl. der historischen Person „Mohammed“ (falls es diese historische Person überhaupt jemals gab):

    „Wir haben die Angaben über die einzelnen Kämpfe zusammengetragen und analysiert. Das ist einmal die Schlacht von Badr, die hat etwa drei Stunden gedauert, die nächste von Huneyn dauerte etwa eine Stunden länger.

    Insgesamt kommen wir zu dem Ergebnis, dass Muhammed, der immer als der große Krieger dargestellt wird, tatsächlich wohl nicht mehr als 13 Stunden in kriegerische Auseinandersetzung verwickelt.

    Da fällt mir ja ein riesengroßer Stein vom Herzen. Der „heilige Prophet“ hat also gerade einmal 13 Stunden lang Krieg geführt und wahrscheinlich nur durch Zufall und eigentlich wollte er auch gar nicht. Oder so.

    Danke Dunkelundeutschlandislamfunk

  18. Was für ein abstoßendes Mördergesindel.

    Und hier holt man sich den ideologisch-religiösen Überbau für derlei Grausamkeiten ins Land, „Grüne“, Sozen und Pfaffen bejubeln das noch.

    Da wird das Schicksal des Bloggers in Saudi-Arabien bejammert und seitens des EU-Parlaments geflennt, weil der zur Entgegennahme des Sacharowpreises keine Haftverschonung bekommt… erlogener Haufen! Denn Saudi-Arabien verkauft man gern Waffen und schiebt den Dollars für Öl rüber (statt das den Russen abzukaufen), womit diese Islam-Ideologie tüchtig finanziert werden kann.

    Das einzig Gute an der sogenannten „Energiewende“ und den Verzicht auf fossile Brennstoffe könnte sein, daß den Arabern ihre Dollarquelle austrocknen könnte. Aber keine Bange, EU und USA werden denen das weiter abnehmen.

    Als es die Proteste gegen den US-Krieg gegen den Irak gab, war eine der kritischen Sprüche: „Ich sterbe gern für billiges Öl“. Heute kaufen „Grüne“ und Leute vergleichbarer Gesinnung verbrauchsfreudige Fahrzeuge, auf daß der Petrodollar fließe. Heute heißt es wohl: „Ich fahre SUV für einen finanzstarken Islam“. Mit entsprechenden Aufklebern können die dann ja den bislang gewohnten Fisch an ihrer Blechkiste abdecken, so ganz kultursensibel und willkommenskulturell.

  19. (Ahmad MIlad Karimi, in Herder Korrespondenz Spezial, Oktober 2015):

    „Mohammed war doch auch ein Flüchtling. Er floh von Mekka nach Medina. Diese Entbindung, die Flucht ist reine Erkenntnis.

    Ein einzelner Mensch repräsentiert nach dem Koran die ganze Menschheit.

    Wir müssen diesen Flüchtlingen so begegnen wie wir damals, in Medina, Mohammed begegnet wären.“

  20. Mit dem Islam hat das natürlich nichts zu tun!
    Schließlich handelt es sich bei diesen brutalen Exzessen immer nur um „Einzelfälle“, die es nicht erlauben, diese menschenverachtende Ideologie zu verbieten.

  21. #8 unkas (29. Okt 2015 12:49)

    Der junge Mann war Panzerfahrer in der syrischen Armee. Der IS wirft ihm vor, mit seinem Panzer über tote IS-Kämpfer gefahren zu sein.

  22. Heute morgen soll lt. WDR Günther Verheugen gesagt haben, wenn man die Grenzen schließe, ginge der europäische Gedanke (was auch immer darunter zu verstehen ist) verloren.

    Heiliger Bimmbamm.

  23. Angst und Abschreckung durch extrem brutale Gewalt und extremes Bluvergiessen ist in Primitivkültüren ebenso üblich wie der extreme Wunsch, seinen Konkurrenten extrem zu übertreffen, was dann zur sattsam bekannten Extremgewalt in Mohammedanistan führt.

    Es ist kein Menschenrecht, dass Mohammels im Westen aufgenommen werden, es ist vielmehr ein Menschenrecht, keine Mohammels in seinem Land haben zu müssen.

  24. Was heisst ausserdem „werden wir auch noch kriegen“?

    Das haben wir doch schon längst, nur heissen die Panzer AMG-S-Klasse.

  25. @ #33 xaver

    Last euch nicht für dumm verkaufen! Dass Video ist gefakt! Denn es ist zu wenig Blut darauf zu sehen! Der IS will mit solchen Videos nur einschüchtern!!!!!

    Das denke ich auch.
    Niemand würde freiwillig stehen bleiben bzw. würde dann seitlich überrollt werden.
    Das Blut hat mich auch gewundert.
    Ich habe mal einen Köter überfahren, der auf die Straße gerannt ist, da war richtig viel Blut.
    Man sieht es auch am Schnitt.

  26. Russlands Verteidigungsministerium zufolge sind Hunderte von IS-Kämpfern nach den russischen Luftangriffen in die Türkei geflohen. Anscheinend bereits ohne ihre Bärte. Das kann man zumindest beim Anblick dieses Fotos vermuten.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20151016/304993552/dschihadisten-trennen-sich-panisch-von-vollbaerten.html#ixzz3pxWeHVdD

    Na dann ratet mal, nach wohin die in der Türkei dann weiterfliegen???

    Danke Frau Merkel!!!

    Ich frage mich nur, warum die nicht vor den Bombardements“ der Amerikaner fliehen, die ja schon seit Monaten Bomben (in die Wüste) werfen???

  27. Die Bundesregierung und der Zentralrat der Muslime werden das grausame Video wie folgt kommentieren: „Das hat nichts mit dem Islam zu tun!“

    Die irren Willkommenstänzer hypen derweil: „Refutschie Wällkamm!“

  28. Tja! für diesen verfickten islamischen Gott (Satan) und für den pädophilen, nekrophilen Terrorpropheten war diesee Junge selber „schuld“ weil er entwerder „undgläubig“ war oder nicht genug glaubte.

    Islam ist DIE Geissel der Menscheit.

    Möge die Seele dieses Jungen in Frieden ruhen und mögen die Teufels Allah (Satan) von unserem Dreienigen Gott bald vernichtet werden.

  29. Täglich würden bis zu 100 Anhänger von al-Nusra und des „Islamischen Staates“ über die Grenzübergänge Reyhanl? und Jarabulus aus Syrien in die benachbarte Türkei kommen, wo sie sich als Flüchtlinge ausgäben, teilte der russische Armeesprecher Anderej Kartapolow am Freitag mit. Dabei berief er sich auf russische Aufklärungsangaben, insbesondere auf abgehörte Funkgespräche der Terroristen.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20151016/304993552/dschihadisten-trennen-sich-panisch-von-vollbaerten.html#ixzz3pxXj8VSB

    Danke Frau Merkel!

  30. Was ist das für ein Panzer den der IS da für die Ermordung benutzt?

    Der stammt bestimmt von Katar oder Saudi-Arabien!

    Es würde keinen wundern, wenn die deutschen Waffen (Leopard-Panzer), die wir an Katar und Saudi-Barbarien liefern früher oder später beim IS landen!

  31. Geeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen ist, wer die notwendigen körperlichen und geistigen Anforderungen erfüllt und nicht erheblich oder nicht wiederholt gegen verkehrsrechtliche Vorschriften oder gegen Strafgesetze verstoßen hat.

    Ein Kraftfahrzeug zu führen ist kein Menschenrecht!

    http://www.welt.de/politik/ausland/article144718422/Hessen-fordert-Fuehrerscheinpruefung-auf-Arabisch.html

    http://www.welt.de/politik/ausland/article144718422/Hessen-fordert-Fuehrerscheinpruefung-auf-Arabisch.html

  32. #49 Bernhard von Clairveaux

    Es ist in Deutschland „fremdenfreindlich“ zu sagen: „Refutschies not wällkamm!“

    Vielleicht sollte man sich zukunftig plakativ anders kritisch artikulieren: „Wieviele hast DU zu Hause umgebracht?“

  33. #39 Der boese Wolf

    Dann soll das geschehen. Wir fliegen weiterhin nach Spanien in den Urlaub. Wir besuchen weiterhin unsere französische Nachbarn in Paris. Wir fahren weiterhin runter nach Italien Urlaub machen. Wir fliegen weiterhin nach Skandinavien die schöne Länder dort besuchen. Wir brauchen keine EU aber wir brauchen eine Heimat wo wir zurückkehren können.

  34. OT

    Unglaublich!

    Folgendes steht heute in der Heise-Telepolis, einer bekannt linksvers*fften Webseite (m.E. eine der linksver*fftesten überhaupt):

    Verschwörungstheoretiker blasen zur Hexenjagd auf Historiker

    Markus Kompa 29.10.2015

    Besorgte Bürger in Witten fordern Zensur von Wissenschaft

    Ein Bündnis begabter Verschwörungstheoretiker, getragen von Wittener SPD und Jusos, Wittener Bündnis90/Die Grünen und sogar der ehemals zensurkritischen Piratenpartei NRW, fordert von der privaten Universität Witten-Herdecke die Ausladung des Schweizer Historikers Dr. Daniele Ganser, der am Donnerstag dort einen Vortrag über Medienkritik halten soll.

    Außerdem fordern die Wittener Verschwörungstheoretiker Distanzierung von Gansers „Thesen“, ohne solche jedoch konkret zu benennen.

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

    http://www.heise.de/tp/artikel/46/46404/1.html

  35. Andererseits,
    es gab mal eine Erklärung für diese schlimmen Hinrichtungen. Die Scharia sieht eben auch die Aug um Aug, Zahn um Zahn Bestrafung vor. Und jeder Muslim dort weiß und will das auch so.
    Es könnte also auch sein, das der Executierte vorher als Panzerfahrer genau das mit anderen gemacht hat.
    Die Verbrennungen wurde an Leuten vorgenommen, die selber vorher auch Zivilisten verbrannt hatten.
    Insofern wäe es schon wichtig zu erfahren, was der Verurteilte gemacht hat.

  36. #24 Grenzedicht

    Inwiefern denn das? Man unterstützt das Morden des IS, indem man seinen (und Assads) potentiellen Opfern Zuflucht gewährt?

  37. @ Pedo Muhammad

    „egal, Hauptsache grausam“. Ne ne ne ne! Ist bei den Surensöhnen eben NICHT egal!

    Wie alles im Leben der Rechtgeleiteten erfolgt auch das Morden streng nach Vorschrift. Du glaubst doch nicht, dass ein wahrer Gläubiger selber den Kopf anstrengt und sich Tötungsmethoden selber ausdenkt! Denn Allah weiss es besser.

    Z.B. das Runterwerfen Schwuler von Hausdächern oder Klippen macht der IS ja nicht aus einer Laune heraus, sondern weil es der Prophet so befohlen hat. Der Pilot im Käfig hatte mit seinem Bomben IS-Leute verbrannt, also musste er auch so sterben. Der junge Mann im Video oben war Panzerfahrer bei der syrischen Armee und hatte im Kampf tote (!!!) IS-Kämpfer überrollt.

    Du siehst: Der Wahnsinn beim IS folgt seiner ganz eigenen Rationalität.

  38. Naja vor 2 Wochen haben alle Russland zugejubelt doch es geht im selben Schema weiter… Russland ist durch die Kriegsführung der Moslems in etwa gleich erfolgreich wie es die Amerikaner bis jetzt waren…
    Man kann aus der Luft keine Schlacht gewinnen, bei der sich der Gegner immer unter vermeintliche Zivilisten Mischt.
    Die Alliierten und die Russen werden so wieder von den Medien geschwächt.
    der perfekte Plan um zu siegen würde so aussehen:

    1.) Die Russen und der Westen muss sich zusammenschliessen und der Westen muss akzeptieren, dass in einem Land in der die Mehrheit Mohammedanische Trottel sind keine Demokratie möglich ist, welche jeder Bevölkerungsgruppe etwas nützt und dass nur ein Diktator eine Sinnvolle Lösung ist.

    2.) Für religiöse Minderheiten (Bahai, Christen, Atheisten) muss eine spezielle Schutzzone geschaffen werden, oder sie sollten (ausschliesslich verfolgte Minderheiten).

    3. Es wird eine 2. Zone eingerichtet NUR für Muslime, welche ihren Glauben nicht so ernst nehmen; Radikale müssen gemeldet werden. Attentäter müssen öffentlich hingerichtet werden.

    3.) Die vereinigte Russisch/Amerikanische Allianz setzt Bodentruppen ein, befreit gefangene und bringt sie in die jeweiligen Protektorate.

    4.) IS-Befallene Städte werden entgegen den Menschenrechten, Europäischen Gutmenschen und linken von der Neuen Allianz mit Bomben platt gemacht.

    5.) Assads Diktatur wird wieder eingerichtet. der Exklusivteil für Minderheiten muss beibehalten werden.

    Wird aber niemals stattfinden, da sowohl die Amerikaner sowie die Russen die Bodenschätze des Landes für sich sichern wollen, und die Europäer am liebste sowieso nur rumnörgeln aber selber nichts unternehmen wollen…

  39. Man Leute, diese Primaten sind zu nix zu gebrauchen! Hier in Europa werden jährlich tausende von Patenten angemeldet…im GANZEN Arabischen Raum…ZWANZIG pro Jahr!

    Also, was dieser Schwachsinn, mit den Hochquallifizierten Facharbeitern!

    Das ist ein LÜGE! Die sind dümmer als ein Klumpen Pferdekacke!

    Zu nichts zu gebrauchen! Und das ist eine mathematische Tatsache!

  40. #59 Travis Bickle (29. Okt 2015 13:32)

    Andererseits,
    es gab mal eine Erklärung für diese schlimmen Hinrichtungen. Die Scharia sieht eben auch die Aug um Aug, Zahn um Zahn Bestrafung vor. Und jeder Muslim dort weiß und will das auch so.
    Es könnte also auch sein, das der Executierte vorher als Panzerfahrer genau das mit anderen gemacht hat.

    Genau das ist auch hier der Fall, allerdings: Im englischen Originalbericht habe ich vor ein paar Tagen gelesen, daß er über Tote gefahren war. War ihnen wahrscheinlich zu mühsam oder nicht publikumswirksam genug, ihn vorher zu erschießen. Die Wahrheit ist für den Moslem ziemlich biegsam, wenn es seinen Zwecken dient. Und auch das ist von der „Religion“ gedeckt.

  41. In Graz ist doch kürzlich ein mohammedanischer (psychisch gestörter) Migrations-Autofahrer in eine Gruppe „Ugläubiger“ gerast. Das ist doch kein grosser Unterschied….

  42. #9 LEUKOZYT (29. Okt 2015 12:50)
    Recht haben sie, die Esten. Es gibt sicherlich ein paar Brauchbare unter den Eindringlingen. Die Balten sind sehr empfindlich für Fremdbestimmung, zu lange standen sie unter sowjetisch-russischer Bestimmung und Unterdrückung. Von da her ist es eine gute Idee, die Merkelschen „Flüchtlings“-Quoten“ durch Auswahl ein wenig auszutricksen. Gute Idee, liebe Esten. Außerdem haben gerade die baltischen Staaten, insbesondere Lettland und Litauen Großes bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen aus dem ukrainischen Kriegsgebiet Donbass geleistet, Flüchtlinge, die ja bekanntermaßen nicht Flüchtlinge heißen dürfen.

    Und den Rest der moslemischen Eindringlinge, die Estland nicht haben will, also die von der Resterampe, nimmt Schleuserin Merkel dann mit Kusshand auf. Da könnte einem fast der Begriff „Moslemmüllhalde“ in den Sinn kommen. Aber der kommt mir natürlich nicht in den Sinn!

  43. #34 Cendrillon (29. Okt 2015 13:14)
    Herr Tölpel meint also
    “ wohl nicht mehr als 13 Stunden in kriegerische Auseinandersetzung verwickelt.„

    Allein als der illiterat-pedophile Mr. Mo
    überlieferte 700 Juden per Schwert tötete,
    wären das 54 Menschen pro Stunde.
    Also 1 Mensch pro Minute.

    Herr Tölpel verdient seinen Namen.

  44. Dieses Video ist gestellt, genau so wie alle anderen Videos, in denen die Opfer diese roten Anzüge tragen. Warum wurde dieser unnötige Kamera Schnitt gemacht bei Minute 0,09? Weil sich der Schauspieler auf die Innenseite der Kette unter den Panzer gerollt hat. Die Frage ist aber wer macht solche gefälschten Videos und zu welchem Zweck?

  45. … und morgen stehen sie alle in der Schlange bei der Essensausgabe in einer sog. „Erstaufnahmeeinrichtung“.

    Wenn die dann noch irgendwie an Waffen kommen, dann gute Nacht, Deutschland.

  46. #29 Bernhard von Clairveaux (29. Okt 2015 13:10)

    Na das wird ja toll ein Iman ist das dann der neue Kanzler? Ähnlich wie im Mittelalter, Oh je, Gute Nacht Deutscheland

  47. @ #69 Jiri Hovorkac,

    warum sollten die sich die Mühe machen, irgendwelche Videos mit großem Aufwand zu faken, wenn es genug Menschen gibt, die
    a) Opfer sein können
    oder
    b)
    keine Skrupel habe, Täter zu sein
    ?

  48. Ein Jahr habt ihr auf Dresden geschaut und PEGIDA als Rechts eingestuft. Nun habt ihr die 1.Quittung weitere werden folgen. Die Scheiße müsst ihr gefälligst selber wegräumen, wie fragt Mutti.

    Bayern ächzt unter den enormen Flüchtlingszahlen. Schleuserzahlen gehen zurück, Grund sei Österreich übernimmt seit Wochen die Schleuserrolle. http://www.wochenblatt.de/nachrichten/landshut/regionales/Merkel-bittet-Dreier-um-einen-Tag-Frist-bevor-die-Busse-nach-Berlin-rollen;art67,333657.
    Die angeblichen traumatisiert Flüchtlinge nehmen durch ihre Tat den Staat in Geiselhaft http://www.wochenblatt.de/nachrichten/rottal/regionales/Fluechtlinge-springen-in-den-Inn;art1171,333493 . Daraus kann man ableiten, wenn Flüchtlingsforderungen nicht erfüllt werden. wird Gewalt angewendet.
    Hat sich schon einmal einer der sogenannten Fachexperten Gedanken gemacht, wenn die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) auseinander getrieben wurden sind, wo sie Unterschlupf suchen und sich neu organisieren, Keiner. Szenario, in Deutschland bzw. Europa!

    Den Kommunalpolitiken müssen Denkzettel verpasst werden, am 13.03.16 sind Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt, nur an diesem Tag haben wir einfachen Bürger die Möglichkeit unsere Stimme zu erheben!

  49. Diese perverse Freude an der Vernichtung eines Lebens zeigt doch, dass der Islam wunderbar geeignet ist, bereits vorhandene Gewaltphantasien hemmungslos auszuleben- Danke, Michael, dass du die passenden Suren dazuschreibst! Da KANN doch niemand sagen, dass der Islam nichts mit dem Islam zu tun habe!
    Dank Mutti’s so genanntem „freundlichem Gesicht“ erleben wir das bald auch in Deutschland. Danke, Mutti, du Menschenfreundin, du Heldin, du Mutter AllerAllah-Gläubigen, du Verfassungspatriotin, du großherzige Frau, du Engel!

  50. #72 arminius arndt

    So ein großer Aufwand ist das gar nicht. Außerdem glaube ich nicht das dieses Videos von diesen Terroristen gefälscht werden, sondern von ganz anderen Leuten. Und zwar von Leuten die ganz bestimmte Bilder zu einer ganz bestimmten Zeit brauchen.

  51. #34 Cendrillon (29. Okt 2015 13:14)

    Die Sendung habe ich auch gehört.
    Ein interessantes Projekt, das Leben Mohammeds minutiös zu rekonstruieren, egal, ob tatsächlich so gewesen oder „nur“ der Überlieferung folgend.

    Aus den angeblich nur 13 Stunden tatsächlicher Kampfzeit lassen sich verschiedene Schlüsse ziehen. Einer davon ist, daß er nicht selbst mitgekämpft hat. Dann hat er eben nur töten lassen, so vom sicheren Feldherrenhügel aus, und die überlieferten Mordtaten geschahen dann in einer Situation des „Friedens“. Nicht besonders heldisch.
    Oder die ganzen Geschichten seiner „Heldentaten“ sind völlig übertrieben – darüber sollte sich seine Anhängerschaft dann mal Gedanken machen.
    Oder der ganze Mohammedanismus ist eine einzige Lüge, wie es ja unfreiwllig die Salafisten (auf englisch) behaupten (Lies!, dt. Lügen!).
    Wie auch immer, besonders schmeichelhaft wird das Leben dieses „Propheten“ da nicht dargestellt.

    Ich war nach Konsum dieser Sendung jedenfalls nicht zum begeisterten Fan Mohammeds geworden.

  52. #76 Jiri Hovorkac (29. Okt 2015 14:01)

    So ein großer Aufwand ist das gar nicht. Außerdem glaube ich nicht das dieses Videos von diesen Terroristen gefälscht werden, sondern von ganz anderen Leuten. Und zwar von Leuten die ganz bestimmte Bilder zu einer ganz bestimmten Zeit brauchen.

    Da sind sie wieder, die Verschwörungstheoretiker. Was läuft bei dir schief, Jiri!

  53. Schauen oben aus dem Panzer nicht die Merkel und der Gabriel raus?

    Und unten hinter dem Sehschlitz das ist doch der Heiko Maas!

  54. #69 Jiri Hovorkac (29. Okt 2015 13:44)

    Glaubst Du den Müll eigentlich selbst, den Du da schreibst??

  55. Ist bekannt welchen Typs dieser Panzer ist?

    Ich möchte es deshalb wissen, um zu verifizieren, ob dieser Panzer ursprünglich auch DEUTSCHER Produktion stammt…

  56. #78; #82:
    Ihr habt vollkommen recht. Was klar gegen einen fake spricht, ist, daß man VOR dem Schnitt sieht, wie der Mann von der linksseitigen Panzerkette z.T. überrollt wird – wie der „Schauspieler“ sich dann schnell noch zwischen die Ketten drehen soll, werden uns Jiri und Konsorten sicher gerne im Selbstversuch zeigen!
    Ach ja, ich habe als Unfallchirurg vermutlich ein paar mehr Unfälle gesehen, als Ihr Verschwörungstheoretiker – das für Laien überraschenste ist typischerweise die ABWESENHEIT von „viel Blut“ – nein, es sieht eben nicht so aus, wie im Fernsehen!!! Und, übrigens, diese gallertartige Masse, die in der Nähe des ehemaligen Kopfes zu sehen ist, war mal das Gehirn. Das geschulte Auge erkennt übrigens typische Lazerationen an der Stelle, wo die Kette das erste Mal grip bekommen hat (Knöchelbereich) sowie offene Frakturen mit durchspießenden Fragmenten unter der (v.a. Bein-)bekleidung als Folge des Überrolltraumas – eine Schaufensterpuppe sähe da auch mit viel Kunstblut anders aus!
    Leute, das Ding ist so eklig wie echt!!!

  57. #78 Claude Eckel (29. Okt 2015 14:08)

    #76 Jiri Hovorkac (29. Okt 2015 14:01)

    So ein großer Aufwand ist das gar nicht. Außerdem glaube ich nicht das dieses Videos von diesen Terroristen gefälscht werden, sondern von ganz anderen Leuten. Und zwar von Leuten die ganz bestimmte Bilder zu einer ganz bestimmten Zeit brauchen.

    Da sind sie wieder, die Verschwörungstheoretiker. Was läuft bei dir schief, Jiri!

    Nun, ob ja oder nein – das weiß keiner so genau.

    Man lese zum Beispiel hier:

    http://www.internetz-zeitung.eu/content/video-hacker-whistleblower-dokumentieren-angebliches-hinrichtungsvideo-gef%C3%A4lscht

  58. http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/kisslers-konter-die-neue-deutsche-lust-am-pranger_id_5047513.html

    Die Polemik in den gesellschaftlichen Debatten nimmt zu. Doch der öffentliche Pranger ist kein wirksames Gegeninstrument.
    Er führt zurück ins Mittelalter und verstärkt jenen Hass, den er austreiben will.
    So wächst der Gesinnungsdruck.

    Darauf mag die Berliner „Schaubühne“ hoffen, die in einer szenischen Revue, wie es am Abend im Theater heißt, allerlei „hässliche hassende Frauen“ an den Pranger stellt.

    Bilder werden gezeigt und Texte verlesen der Publizistinnen Birgit Kelle, Gabriele Kuby, Bettina Röhl, der AfD-Politikerinnen Beatrix von Storch und Frauke Petry, der NSU-Angeklagten Beate Zschäpe. So entsteht eine ebenso misogyne wie disparate Mixtur, die den diesen Frauen unterstellten Hass mit Bühnenhass beantwortet.
    Der Schandpfahl funktioniert, denn es ist immer die Schande der anderen, ist die vermeintlich gerechte Strafe für deren Hass.
    Der eigene Hass, der vielleicht nur einer abweichenden Meinung gilt, einer Gegenpolemik, drapiert sich als aufklärerische Leistung und ist um keinen Deut besser.

    Die Pathologisierung des Abweichenden als Phobie oder Hass triumphiert auch dort, wo arbeitsrechtliche Konsequenzen angedroht werden für „Hetze“, getreu dem Motto „wer hetzt, fliegt“.

    Mit dieser Forderung errang ein IG-Metall-Funktionär rasch Bekanntheit.

    ——————————————

    http://www.focus.de/regional/berlin/franziska-giffey-spricht-ueber-neukoelln-buschkovsky-nachfolgerin-es-trifft-mich-wenn-mir-ein-muslim-nicht-die-hand-gibt_id_5048267.html

    ——————————————-

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-Niedersachsen-erfasst-Straftaten-und-von-Fluechtlingen

    Die Polizeidirektion Hannover will erstmals die Zahl der Straftaten von Flüchtlingen systematisch in ihrer Kriminalstatistik erfassen.

    Es gehe vor allem darum, falschen Gerüchten entgegenzutreten, heißt es. Aber auch die Fälle, in denen Asylbewerber Opfer von Straftaten werden, sollen künftig gesondert erfasst werden.

    Hannover. Wie das Innenministerium auf Anfrage bestätigte, soll in der elektronischen Software Nivadis, mit der alle Vorgänge der Polizei landesweit erfasst werden, künftig ein zusätzliches Eingabefeld etabliert werden. „Mithilfe dieses sogenannten Auswertemerkers soll die Erstellung aussagekräftiger Kriminalitätslagebilder verbessert werden“, teilt Svenja Mischel vom Innenministerium mit. Straftaten gegen oder von Flüchtlingen könnten mit der neuen Funktion künftig zielgerichteter ausgewertet werden.

    Bislang war es den Beamten überhaupt nicht möglich, die Vorfälle, in die Flüchtlinge als Opfer oder Täter involviert waren, gesondert zu erfassen und auszuwerten, weil in dem Computersystem schlicht kein Eingabefeld für dieses Kriterium vorhanden war.

    Gesondert erfasst wurde bislang dagegen, wenn die Polizisten ein Vergehen beispielsweise der organisierten Kriminalität zurechneten.

    Erstmals sollen belastbare Zahlen präsentiert werden

    Mit dem Schritt wollen die Behörden den Gerüchten entgegentreten, die seit dem Beginn der Flüchtlingskrise kursieren und zum Teil sogar gezielt gestreut werden. Regelmäßig tauchen insbesondere im Internet Hinweise auf angebliche Verbrechen auf, die von Flüchtlingen verübt worden sein sollen.
    Anfang der Woche kursierte gar ein Eintrag, in Hannover sei ein zwölfjähriges Mädchen von einem 49-jährigen Asylbewerber missbraucht worden.
    Den genauen Tatort und den Zeitpunkt des Übergriffs blieb der Verfasser des Textes ebenso schuldig wie den Hinweis auf die genaue Quelle der Informationen.
    Nach Angaben der Polizei hat dieser Übergriff in Wirklichkeit nie stattgefunden. Durch die erstmalige, systematische Erfassung der Straftaten gegen und von Flüchtlingen wollen die Behörden diesen Entwicklungen im Internet entgegentreten und zum ersten Mal belastbare Zahlen präsentieren.<<

    Bislang gibt es nur Schätzungen zu Asylbewerber-Kriminialität
    Denn die bislang getätigten Aussagen der Polizei bezüglich der Straftaten im Zusammenhang mit Flüchtlingen basieren insbesondere rund um die sogenannten Notunterkünfte auf Schätzungen und Stichproben. Demzufolge hat die Polizei bislang keinen signifikanten Anstieg von schweren Delikten rund um die Asylunterkünfte festgestellt. Lediglich die Zahl der Ladendiebstähle sei gestiegen, teilt die Behörde mit. Vollkommen offen ist, wann erste valide Zahlen dieser neuen Erfassungsmethode vorliegen und was aus ihnen abzulesen sein wird. Grundsätzlich werden die Polizei-Kriminalstatistiken für ein Jahr im Frühjahr des darauffolgenden Jahres präsentiert.
    Kritik an der neuen Methode
    Kai Weber, Geschäftsführer des Niedersächsischen Flüchtlingsrats, hält den Vorstoß der Behörden für fragwürdig: „Die Kategorie Flüchtling ist schwer zu fassen – wer fällt denn in dieses Raster und wer nicht?“ Es sei wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen in prekären Lebenssituationen häufiger straffällig werden als andere. „Aber das trifft eben auf Deutsche genauso zu wie auf Flüchtlinge“, sagt Weber. Anstatt Straftaten von Flüchtlingen zu erfassen, sollte die Polizei nach Ansicht des Geschäftsführers lieber die Anzahl rassistisch motivierter Delikte gegen Ausländer statistisch erfassen.

  59. Herr Stürzenberger in gewohnter Hassmanier. Typisch

    Sure 4 /89. Sie möchten gern, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr (alle) gleich seiet. Nehmt euch daher von ihnen keine Vertrauten, bevor sie nicht auf Allahs Weg auswandern! Kehren sie sich jedoch ab, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch von ihnen weder Schutzherrn noch Helfer,

    90. außer denjenigen, die sich einem Volk anschließen, zwischen dem und euch ein Abkommen besteht, oder die zu euch gekommen sind, weil ihre Brüste beklommen sind, gegen euch zu kämpfen oder gegen ihr (eigenes) Volk zu kämpfen. Und wenn Allah gewollt hätte, hätte Er ihnen wahrlich Gewalt über euch gegeben, und dann hätten sie gegen euch wahrlich gekämpft. Wenn sie sich jedoch von euch fernhalten und dann nicht gegen euch kämpfen, sondern Frieden anbieten, so hat euch Allah keine Veranlassung2 gegeben, gegen sie (vorzugehen).,

  60. #78 Claude Eckel

    Da sind sie wieder, die Verschwörungstheoretiker. Was läuft bei dir schief, Jiri!
    ————————————————–

    Sie merken hoffentlich das Sie sich genau so verhalten wie die Linken und Grünen, die uns Islamkritiker wegen unserer berechtigten Befürchtung, der voranschreitenden Islamisierung unseres Europas, ebenfalls als Verschwörungstheretiker verleumden bei denen etwas schief läuft.

  61. Wen wundert das:

    Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Auch wenn die meisten Muslime es nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, er kommt direkt aus dem Koran. Er richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben und handeln, also gegen Demokraten, abendländisch inspirierte Denker und Wissenschaftler, gegen Agnostiker und Atheisten. Und er richtet sich vor allem gegen Frauen. Er ist Handwerk des männerbündischen Islam, der mit aller Macht verhindern möchte, dass Frauen gleichberechtigt werden und ihre Jahrhunderte lange Unterjochung ein Ende findet.

    http://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

  62. @Herr Stürzenberger,

    blind wie immer.

    191. Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung1 ist schlimmer als Töten! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte, bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.
    192. Wenn sie jedoch aufhören, so ist Allah Allvergebend und Barmherzig.,
    193. Und kämpft gegen sie, bis es keine Verfolgung‘ mehr gibt und die Religion (allein) Allahs ist. Wenn sie jedoch aufhören, dann darf es kein feindseliges Vorgehen geben außer gegen die Ungerechten.

  63. Warum um alles in der Welt, sollten die IS-Mörder, die keinen Augenblick ungenutzt lassen, ihre Gewalt und Grausamkeit zu demonstrieren, ausgerechnet ihre Hinrichtungsvideos fälschen? Der menschliche Sadismus ist nahzu grenzenlos. Das Fälschen (noch dazu technisch so hervorragend) eines solchen Videos macht aus der Sicht der Schlächter doch gar keinen Sinn: Viel Aufwand und dafür keinen „Spass“.

  64. 5. Wenn nun die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe2 entrichten, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.
    6. Und wenn jemand von den Götzendienern dich um Schutz bittet, dann gewähre ihm Schutz, bis er das Wort Allahs hört. Hierauf lasse ihn den Ort erreichen, wo er in Sicherheit ist. Dies, weil sie Leute sind, die nicht Bescheid wissen.
    7. Wie sollte es denn für die Götzendiener bei Allah und bei Seinem Gesandten einen Vertrag geben, außer (für) diejenigen, mit denen ihr bei der geschützten Gebetsstätte einen Vertrag abgeschlossen habt? Solange sie sich euch gegenüber recht verhalten, verhaltet (auch) ihr euch ihnen gegenüber recht. Gewiß, Allah liebt die Gottesfürchtigen.,

  65. In der schonungslosen Schilderung der islamischen Verbrechen ist der Herr Stürzenberger Meister aller Klassen.

    Nur nützt das nicht viel, wenn man keine Therapie hat, um den importierten Wahnsinn abzustellen.

    Auf das Wahlverhalten zu setzen, ist aussichtslos und kommt überhaupt und sowieso viel zu spät.

    Wenn jetzt nicht einmal mehr die Justiz mobilisiert werden kann, um mit der linken Verbrecherbande an der Spitze der BRD aufzuräumen, bleibt nur noch ein Militärputsch.

  66. #85 Robeuten

    daß man VOR dem Schnitt sieht, wie der Mann von der linksseitigen Panzerkette z.T. überrollt wird
    ————————————————–

    Und genau das sieht man eben nicht, sondern das sich der Mann unter den Panzer rechts von der Kette, Richtung Panzer Mitte rollt und da genau der Kamera Schnitt gesetzt wurde, weil genau da der Panzer sehr wahrscheinlich auch angehalten hat.

    Die haben dann einen Toten überfahren, oder genauer gesagt, eine der vielen Leichen hingelegt die man vorher entweder irgendwo ausgegraben hat, oder aus der Kühltruhe herausgezogen hat.

    Dafür spricht auch das wenige Blut, da Leichen wenn sie mehrere Wochen alt sind auch nur sehr wenig Blut in flüssiger Form im Körper beinhalten, da sich dieses zum Blutplasma umwandelt welches durchsichtig ist und außerdem nur noch 30 Prozent der Blutmasse in einem lebendem Körper ausmacht.

  67. #93 Paxo (29. Okt 2015 14:48)

    Solange sie sich euch gegenüber recht verhalten, verhaltet (auch) ihr euch ihnen gegenüber recht. Gewiß, Allah liebt die Gottesfürchtigen.

    Paxo, aka Ralph Steinadler, aka armer Wicht. Da wäre noch zu klären, was die Jungs unter korrektem Verhalten der Ungläubigen verstehen: Blick senken; Straße freimachen, wenn die Herrenmenschen kommen; ordentlich Dschizya abdrücken usw.

  68. #96 Jiri Hovorkac (29. Okt 2015 14:57)

    Und was möchtest Du uns damit sagen; Jiri?
    Dass die lieben IS-Kämpfer eigentlich ganz harmlos sind, Halma und Mensch ärgere Dich nicht spielen, während böse Menschen (wahrscheinlich Nazis) ihren Liebesdienst an der Menschheit in den Schmutz ziehen?

  69. Einfach den Dreck nicht anschauen. Denn das ist die Taktik des Islam basierten Volldeppen. Angst verbreiten.
    Und da heute jeder Vollpfosten ein Handy hat, bringt man den Schrecken auf die Bildschirme aller Smartphone Besitzer. Weniger ist manchmal mehr.

  70. Ich bin ja immer wieder froh, dass der Islam eine friedliche Religion ist. Das was der IS macht ist sicherlich Gottes Wille.

    Welch eine Barmherzigkeit. Allahu Panzer!

  71. Gott sei Dank hat Youtube dieses Video gesperrt! Ich möchte es nicht sehen, ich hätte es nicht gesehen, das soll keiner sehen, es richtet vermutlich erheblichen Schaden in der Psyche jedes Zusehers an. Niemand muss so etwas sehen, um zu wissen, wo der Feind steht. Und der steht im Orient.

  72. HIER FINDEN SIE DAS VIDEO:
    http://img.pr0gramm.com/2015/10/24/2b5025f9c62a3828.webm

    Das Verbrennen eines jordanischen Piloten, der wie ein Stück Vieh im Käfig gefangen gehalten wurde, war bisher der Höhepunkt an barbarischer Grausamkeit.

    Quatsch, ihr habt nur noch nicht alle gesehen.

    Das Staatsfernsehen sollte sowas ausstrahlen damit gesamt Deutschland sieht welche Gräultäter wir hier hereinlassen. Es gibt keinen moderaten Islam!

    Hier sind noch ein paar weitere Grausamkeiten die an der Islamischen Tagesordnung stehen. Doch Vorsicht, extrem brutal!

    Das „Aftermath“ des vorangehenden Panzer Videos:
    http://img.pr0gramm.com/2015/10/24/a13f214519efe920.webm

    Markttreiben:
    http://img.pr0gramm.com/2015/10/19/62ac6ef0dda68e11.webm

    Sprengstoffleine:
    http://img.pr0gramm.com/2015/10/27/982117206079f89f.webm

    Synchrontöten:
    http://img.pr0gramm.com/2015/10/09/ca1dc683ac6d8bf8.webm

    Roofing:
    http://img.pr0gramm.com/2015/09/19/d5a49b63a7d3e5ae.webm

    Badespaß:
    http://img.pr0gramm.com/2015/06/23/1ebe3a7c5822ee0b.webm

    Abhängen:
    http://img.pr0gramm.com/2015/08/31/84e9f3a469013a29.webm

    Alles in allem: Nuke Mekka!

  73. #98 Claude Eckel (29. Okt 2015 15:01)

    #93 Paxo (29. Okt 2015 14:48)

    Solange sie sich euch gegenüber recht verhalten, verhaltet (auch) ihr euch ihnen gegenüber recht. Gewiß, Allah liebt die Gottesfürchtigen.

    Paxo, aka Ralph Steinadler, aka armer Wicht. Da wäre noch zu klären, was die Jungs unter korrektem Verhalten der Ungläubigen verstehen: Blick senken; Straße freimachen, wenn die Herrenmenschen kommen; ordentlich Dschizya abdrücken usw

    *************************************
    Hier ist unter der Abgabe zakat gemeint

    5. Wenn nun die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe, entrichten, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

  74. #98 Claude Eckel (29. Okt 2015 15:01)

    Paxo, aka Ralph Steinadler, aka armer Wicht. ,

    Nö, ich bin nicht Ralph. Wie kommen Sie drauf?

  75. #97 Claude Eckel

    Deren:

    192. Wenn sie jedoch aufhören, so ist Allah Allvergebend und Barmherzig.

    193.Wenn sie jedoch aufhören, dann darf es kein feindseliges Vorgehen geben außer gegen die Ungerechten.

    Bedeutet nichts anderes als das jeder Moslems gegen die Ungläubigen solange kämpfen soll bis diese entweder alle tot sind, oder sich in die islamische Sklaverei ergeben haben. Das ist im islamischen Verständnis mit „aufhören“ gemeint, also das die Ungläubigen damit aufhören sich gegen den Islam zu verteidigen.

    Dann haben sie den Moslems zu dienen und ihnen wird nur vergeben (also am Leben gelassen) werden können wenn sie ihr neues Schicksal als Leibeigene akzeptieren und mit den Ungerechten ist niemand anderes gemeint, als Ungläubige Gefangene, die es wagen sich gegen ihre moslemischen Herren aufzulehnen, obwohl sie vorher kapituliert haben, dies ist nach der moslemischen Sicht ein Unrecht begangen durch die Ungläubigen an den Muslimen und somit sind diese Aufständischen die Ungerechten die man dann wieder doch töten darf.

    Man darf eines nicht vergessen und zwar etwas sehr wichtiges, daß Ziel des Islams ist zwar die Welt zu beherrschen, aber nicht alle Menschen zu Muslimen zu machen, da der Islam auch noch Ungläubige als Sklaven braucht und da diese ja keine Moslems sein können oder dürfen, wird der Islam den Ungläubigen auch erlauben am leben zu bleiben, damit sich diese Fortpflanzen können, um den Nachschub für neue Islam Sklaven sicherzustellen.

  76. #106 Paxo (29. Okt 2015 15:27) und vorangegangene

    Diese „Allvergebenheit“ und „Barmherzigkeit“, die hier angeführt wird, erinnert mich stark an die Mafia: Wenn Du Dein Schutzgeld abdrückst und Dich unterwirfst, wirst Du nicht erschossen.
    Dies ist keine Barmherzigkeit, sondern Erpressung unter Androhung eines grausamen Todes. Auf eine solche „Barmherzigkeit“ ist doch gesch…en!

  77. @ #43 Bernhard von Clairveaux

    @ #37 Pedo Muhammad (29. Okt 2015 13:18)

    hier ein Facebook-Video, das bis heute nicht als „HaSSrede“ gelöscht wurde:

    http://www.memritv.org/clip/en/5118.htm

    Vielen Dank 🙂

    +++GRAPHIC Video: Devout ISIS 100% pure BEASTS Dragging(so what?) Execution Q5:33

    http://www.zerocensorship.com/t/uncensored-isis-execution/180384-new-isis-dragging-execution-graphic-video#axzz3p8sFK9HD

    https://twitter.com/schnellmann_org/status/656576067751297024

  78. #110 NormalerMensch

    Dies ist keine Barmherzigkeit, sondern Erpressung unter Androhung eines grausamen Todes. Auf eine solche „Barmherzigkeit“ ist doch gesch…en!

    Hallo das ist beste religiöse Vorgehensweise oder was denkst du sie dich sehen wollen wenn Du den Patriarchalen nicht gehorchst und zwar in allen Religionen. Ganz besonders schlimm ist es im Buddhismus des Dalai Lama.
    Aber beileibe nicht nur dort, das kann ich dir schriftlich versichern.
    Wenn du deren Willen nicht spurst und an den Platz kommst, die diese für dich in ihrer endlosen Wut, die sie gewaltigste aller gewaltigen Gnade nennen vorgesehen haben
    da wünscht du dir aber die tägliche Panzermethote!!!

  79. Gehen wir einmal davon aus, daß der junge Mann vorher ähnlich schlimme Dinge getan hat, daß also „Aug um Aug, Zahn um Zahn“ vergolten wird. Dann ist das immer noch genauso schrecklich.
    Was mich aber weit mehr erschreckt, ist die Tatsache, daß all die jungen Männer, denen ich neuerdings auf der Straße begegne, ebenso harmlos aussehen und sicherlich auch ohne Gnade „Vergeltung“ üben werden dafür, daß „der Westen“, also wir, irgend jemanden aus ihrer Familie auf dem Gewissen hat.
    Das ist es, weshalb Vorsicht geboten ist, die nichts, aber auch gar nichts mit Fremdenhaß zu tun hat und weshalb ich all diese unberechenbaren Jungmänner nicht in meinem Lande haben möchte.
    Was anderes ist es, wenn sie in ihren Ländern auf die Deutsche Botschaft gingen, einen Antrag stellten, nach Deutschland kommen zu dürfen und vor Genehmigung nachrichtendienstlich überprüft würden.
    Dann wäre mir wohler!
    Was jedoch gerade geschieht ist die Eroberung Deutschlands und unsere Politiker haben ihnen die Burgtore sperrangelweit geöffnet und stellen ihnen die Gesindekammern und -küchen zur Verfügung in der Hoffnung, sie selbst werden in ihrem Turm in Ruhe gelassen.

  80. #108 Jiri Hovorkac (29. Okt 2015 15:33)

    selten so einen geistigen Müll gehört.
    Sie haben eine blühende Phantasie.

    Wenn Sie einen Vers richtig deuten möchten, dann nehmen Sie sich einen Tafsir in die Hand.

    Schauen Sie selber nach

  81. @ #108 Jiri Hovorkac

    @ #115 Paxo

    http://www.quran4u.com/Tafsir%20Ibn%20Kathir/009%20Taubah.htm#%D9%81%D9%8E%D8%A5%D9%90%D8%B0%D9%8E%D8%A7

    [reading view] http://schnellmann.org/Quran_Surah_Tawbah_Tafsir_explanation_Ibn_Kathir_Arabic_English.htm

    z.B. Tafsir (Erklärung, Ibn Kathir) 9:5 … (‚kill‘ through mutilation/VERSTÜMMELUNG 8:12, 47:4 , 5:33) means, on the earth in general“

    Tafsir 9:29 „… This honorable Ayah was revealed with the order to fight the People of the Book [Bible, i.e. Jews & Christians], after the pagans were defeated, the people entered Allah’s religion in large numbers, and the Arabian Peninsula was secured under the Muslims‘ control.“

    Tafsir 9:111 „Allah has purchased the Souls and Wealth of the Mujahidin in Return for Paradise …“

  82. Das Video ist jetzt nicht viel anders als eine durchnittliche Folge von The Walking Dead. Nur, dass es hier nicht gespielt ist. Man sollte ruhig wissen, wozu der Feind in der Lage wäre, wenn er hier in Deutschland und Europa die Oberhand gewänne.

  83. #113 James Cook (29. Okt 2015 16:06)

    Ganz besonders schlimm ist es im Buddhismus des Dalai Lama.
    Aber beileibe nicht nur dort, das kann ich dir schriftlich versichern.

    Ja, ist echt schlimm mit den marodierenden Buddhisten-Gangs, die unsere Straßen unsicher machen und gegen Nicht-Buddhisten kämpfen und sie versklaven. 😉

  84. Aus der Luft kann man sehr wohl eine Schlacht gewinnen…dazu fehlt es aber an willen!

    Warum immer nur 10 oder 20 kampfjets…warum nicht 1000 oder 5000?…was soll das?

    Das ist alles nur Augenwischerei……wenn wir bzw. die freie Welt es wollte wären die Kameltreiber schon längst Vergangenheit.

  85. Islam = Ideologie eines eselfickenden Terroristen und pädophilen Geisteskranken FÜR Geisteskranke.

    Eine Sprache verstehen sie und die Dialekte lauten: Napalm, Streubomben und Kernwafen…PACE!!!

  86. Merkel&Co finden an diesen Verbrechen gar nichts Absonderliches, diese Unkultur wird herbeigerufen und auf Kosten der Steuerzahler bewirtet.
    Keiner darf kritisieren, sie haben Schimpfwörter erfunden wie ´Fremdenfeind´ und ´Antisemit´
    Folgen ihres Handelns, ´sind mir egal´

  87. Kein Video hier zu sehen nicht mal ein Schwarzer Bereich von einem Player!
    Vor 2 Tagen verlinkte ich es ja bereits, wo es ohne Probleme geht! Auf dieses Kotz Zensur Youtube ist kein Verlass, wer dort sowas hochläd, kann sich die Mühe gleich sparen!
    Video des ISlamischen hundertfachen Einzelfalles:
    http://heavy.com/news/2015/10/new-isis-islamic-state-execution-video-tank-runs-over-man-syrian-army-soldier-and-if-you-punish-punish-with-an-equivalent-of-that-with-which-you-were-harmed-wilayat-homs-full-uncensored-youtube/

  88. Das Video schaue ich mir erst gar nicht an. Das arme Schwein wird mit einem Panzer plattgerollt. Wie krank im Kopf muß ein Mensch eigentlich sein, der sich so etwas ausdenkt und umsetzt? Der Islam macht’s möglich.

    Interessant ist dass kein angeblich friedlicher Moslem hierzu austickt wie bei einer Mohammedkarikatur und damit haben auch die friedlichen Muslime verschissen. Denn sie billigen dieses korankonforme Abschlachten von Nicht-Muslimen.

    Gestern gab es Tumulte durch Linke, Grüne, Antifa bei ihrer Mahnwache!! gegen den Islamkritiker Hamed Abdel-Samad:
    http://www.merkur.de/lokales/dachau/dachau/tumulte-dachau-mahnwache-gegen-islamkritiker-hamed-abdel-samad-afd-vortrag-5698618.html

    Und auch das Klinikum Schwabing unterwirft sich gleich mal dem Islam statt den „Flüchtlingen“ unserer Werte zu vermitteln und diese hochzuhalten wie es unserer Politiker daherschwafeln: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fluechtlinge-in-muenchen-pflegen-dolmetschen-heilen-1.2712331

    Auszüge:

    1. Was das Essensangebot betrifft, da hat die Krankenschwester dafür Sorge getragen, dass kein Schweinefleisch auf der Flüchtlingsstation serviert wird, aus Rücksicht auf die hauptsächlich muslimischen Patienten.

    2. Zwar sei es den Patienten schon lieber, wenn Frauen auch von Ärztinnen untersucht würden, „aber wenn man ihnen erklärt, dass gerade keine im Dienst ist, und man dafür eine Krankenschwester als ,Anstandsdame‘ bei der Untersuchung dabei sein lässt, dann wird das akzeptiert“.

    Na, da sind wir aber froh dass die Krankenschwester sofort Halal-Essen schariakonform in einer Münchner Klinik einführt. Besten Dank auch.

    Und die Muslima sind auch noch so tolerant sich von einem Kuffr-Arzt helfen zu lassen, wenn eine Aufpasserin dabei ist.

    Das ost so krank dass ich es kaum glauben kann. Genau diese devoten Leute tragen mit dazu dabei dass unsere Werte sukzessive abgeschafft werden. Man kann gar nicht soviel essen wie man kozen möchte wenn man das liest.

    Kontakt:
    Kölner Platz 1
    80804 München
    Tel.: (089) 3068-0
    Fax: (089) 3068-3781
    info.ks(at)klinikum-muenchen.de
    https://www.klinikum-muenchen.de/schwabing/

  89. Man sieht auch, dass der Mann nicht so ganz an den Ernst der Lage glaubte. Sie müssen ihm sowas wie nur zur Probe oder Inzenierung gesagt haben, sonst hätte er nicht immer zur Seite geschaut und wäre dem Panzer leicht ausgewichen. Der ISlam ist falsch und man darf ihm nie vertrauen…

  90. Und in zwei Monaten werde diese Leute, inkognito eingereist, in meine renovierte Mietwohnung zwangseingemietet.

  91. 126, nicht schlecht…aber jetzt mal im ernst…Was wollen die komplett geistig behinderten Schaf und Ziegenhirten überhaupt?…..Wissen die denn nicht das wenn wir es denn wollten sie mit nen kleinen Finger fertig machen könnten

  92. So was schreckt mich nicht ab, sondern schürt den Hass bei mir noch mehr gegen Moslems. Die schaufeln sich ihr eigenes Grab.

  93. Die linksrotgrünen Gegendemonstranten haben nie ein Problem damit, Gewalt und Brutalität zu verteidigen, solange sie nur aus fremden Unkulturen (oder eigenen Reihen) stammt. Das gleiche, was sie Inländern vorwerfen, in der Regel zu unrecht, ist bei islamischen Kriminellen vollkommen in Ordnung. Für die linken ist Faschismus also solange vollkommen legitim, solange er seine Herkunft nicht aus Deutschland hat. Leicht schizophren.

    Die Linksrotgrünen sind heute tatsächlich die größte deutsche und europäische Bedrohung für Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaat. Sie öffnen dem Faschismus Tür und Tor. So tief muss man erst einmal sinken!

    Aber immer mehr Leute wachen auf (auch in meinem Umfeld), werden kritischer und wählen keine Partei mehr im linken Spektrum, das macht Hoffnung.

  94. #122 IS bedeutet frieden (29. Okt 2015 16:38)

    Islam = Ideologie eines eselfickenden Terroristen und pädophilen Geisteskranken FÜR Geisteskranke.

    Eine Sprache verstehen sie und die Dialekte lauten: Napalm, Streubomben und Kernwafen…PACE!!!

    Besser gesagt NUR EINE Sprache verstehen diese Satanisten und zwar die der rücksichtlosen Vernichtung.
    Haben Sie eigentlich etwas gegen chemische und biologische Kampfstoffe ?
    Einfach die friedlichen Leute drumherum impfen und dann volle Kanne alles auf IS Gebiet abwerfen was vorhanden ist. Wirklich alles!

  95. 3000 Kampfjets 1000 Kampfhubschrauber…die sache wäre in zwei wochen vorbei…man will das nicht!

  96. Die Abschaffung der Religionsfreiheit, die die Väter des GG ja nur ins GG aufgenommen haben weil sie sich in ihren schlimmsten Alpträumen nicht vorstellen konnten was eines Tages aus diesem Staat werden würde, gehört auf das Programm jeder Organisation oder Partei des deutschen Widerstands.

  97. Man ist immer wieder über die filigrane Fantasie
    von Mohammedanern erstaunt, die sie bei Dingen, welche sie gerne machen an den Tag legen.
    Wie teilt sich denn nun der gerecht Lohn Allahs dafür auf ? Bekommt jetzt NUR der Panzerfahrer für den Sieg über den Gegner seine 72 Jungfrauen im Paradies (?), oder werden die 72 weiblichen Kinder auf die komplette Panzerbesatzung für alle Zeiten – also nachhaltig – verteilt, was dann eben nicht mehr so viele pro Nase wären…und überhaupt…Allah ist weise und allbarmherzig.

  98. Allah ist der beste Listenschmid ?
    72 Jungfrauen? Wie kann ein erwachsener Mensch so ein Schwachsinn Glauben?

    Gott der Schöpfer aller Welten ein Listenschmid?
    Moslems sind echt die dümmsten Menschen die gerade auf diesen planeten leben!

    junge junge junge………

  99. Paxo

    Sie sind jemand der auch die abscheulichsten Aufrufe des Islams, als für absolut richtig und gerecht darstellt, dadurch revidieren Sie, oder besser gesagt relativieren auch, daß diese ja nur Geltung haben und auch nötig sind, solange sich alle nicht Moslems gegen den Islam wehren um nicht zu seinen Untertanen zu werden.

    Das ist nichts anderes als friss oder stirb, als unterwerfe dich oder du wirst getötet.

    Sie sind wohl ein Moslem, aber wenigstens sprechen Sie die brutale Realität des Korans aus, wenn auch nur aus dem Grund um den Islam als etwas darzustellen, daß nicht ein totalitäres und faschistisches System ist, da es ja in ihm so etwas wie Entscheidungsfreiheit gibt, ja so etwas wie eine Art Demokratie, nicht wahr?

    Na das ist ja eine schöne Wahl, passt aber zu den uns umgebenden Vorkommnissen im Namen der „Religion des Friedens“, nimm den Koran an und werde Moslem, unterwerfe dich dem Islam und werde sein Sklave, aber wehre dich nicht gegen ihn sonst stirbst du.

    Nein danke, da nehme ich lieber Tor Nummer 2.

    Vor ein Paar Jahren sagten die Moslems noch, „aber nein, daß steht so nicht im Koran, daß ist eine falsche Übersetzung“. Heute sagen sie, „ ja das steht so im Koran, aber wenn ihr den Islam annehmt dann herrscht Frieden“ (also die Macht für den Islam und das Sklaven Leben für die Ungläubigen).

    In ein Paar Jahren werdet ihr hier mordend und köpfe abschneidend durch die Gegend rennen und werdet das auch noch mit eurem Glauben und dem Koran in dem das immer schon und zwar genau so drin gestanden hat, rechtfertigen. Nicht wahr? Aber noch ist es nicht so weit, wir haben euch schon mehrmals aus Europa rausgeschmissen und wir werden es wieder tun, dieses mal aber endgültig!

  100. Ich sage es euch ganz ehrlich. Ich traue mich diese Videos nicht (mehr) anzusehen seit der Geschichte mit dem bei lebendigem Leib verbrannten Gefangenen.

  101. Was denn ist doch eine völlig humane Tötungsmethode!

    Besser als bei lebendigem Leibe verbrannt werden oder?

    Ihr müsst auch verstehen, Moslems bekommen nicht so viel Gelegenheit, ihre kreative Seite auszuleben. Musik, Sport, Kunst, alles verboten. Töten ist aber halal! Also muss man halt beim Töten kreativ werden!

  102. Es gibt keinen Islam .
    Nur die Gesetze von Mohammed und Allah , dem ausnahmslos jeder Bückbeter folge zu leisten hat.Falls nicht Kopf ab.Es gibt keine moderaten bzw.liberalen unter ihnen wie uns so gerne erzählt wird.Alle Musels leben bei uns im Haus des Krieges und warten nur auf den Tag der Übermacht um uns zu unterwerfen.
    Das ist Fakt und im Koran gut nachzulesen.
    Man sagt :Schlafende Hunde soll man nicht wecken:
    Den Musels sei gesagt weckt nicht einen schlafenden Bär.

  103. #53 Mannemer72 (29. Okt 2015 13:30)
    Was ist das für ein Panzer den der IS da für die Ermordung benutzt?
    Der stammt bestimmt von Katar oder Saudi-Arabien!
    Es würde keinen wundern, wenn die deutschen Waffen (Leopard-Panzer), die wir an Katar und Saudi-Barbarien liefern früher oder später beim IS landen!

    #84 Eminenz (29. Okt 2015 14:31)
    Ist bekannt welchen Typs dieser Panzer ist?
    Ich möchte es deshalb wissen, um zu verifizieren, ob dieser Panzer ursprünglich auch DEUTSCHER Produktion stammt…

    Nein, das ist definitiv ein russischer Panzer, vermutlich ein von der syrischen Armee erbeuteter T-72.

    https://wp4553-flywheel.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2014/12/T_72_M1_TURMS_T_Comparison_T_72_M1_Syria_July2014_1.jpg

  104. was geht nur im Kopf eines Menschen vor der dann gleich sterben wird…

    Was kann man dann schon tun ausser sich wünschen schnell getötet zu werden?

    Wenn man nicht in der Kamera sagt was die hören wollen könnte man ja auch in ganz kleine stücke geschnitten werden…….

    Die familie von den hat dann das gleiche zu erwarten…Erst stirbt seine familie vor seinen Augen und dann wird er in ganz kleine Stücke geschnitten…

  105. #53 Mannemer72 (29. Okt 2015 13:30)
    Was ist das für ein Panzer den der IS da für die Ermordung benutzt?

    Der stammt bestimmt von Katar oder Saudi-Arabien!

    Es würde keinen wundern, wenn die deutschen Waffen (Leopard-Panzer), die wir an Katar und Saudi-Barbarien liefern früher oder später beim IS landen!

    #84 Eminenz (29. Okt 2015 14:31)
    Ist bekannt welchen Typs dieser Panzer ist?

    Ich möchte es deshalb wissen, um zu verifizieren, ob dieser Panzer ursprünglich auch DEUTSCHER Produktion stammt…

    Es ist ein T-55 russischer Bauart, wie die meisten der dort verwendeten Waffen.
    Der Rest wurde in China, Kroatien, Pakistan oder Iran produziert,

  106. #138 Islam_versteher (29. Okt 2015 18:00)
    3000 Kampfjets 1000 Kampfhubschrauber…die sache wäre in zwei wochen vorbei…man will das nicht!

    —————–

    Und wo sollen die herkommen?

  107. #157 cruzader
    Erster! 🙂

    Falscher! 😉

    #158 Islam_versteher (29. Okt 2015 20:55)
    Die freie Welt hat also keine 3000 Kampfjets oder 1000 Kampfhubschrauber…?

    Anders gefragt, wer soll das bezahlen?

  108. @ #160 Islam_versteher (29. Okt 2015 21:41)
    Energy… zur freien welt zähle ich die russen mit…denn die sind wie wir!


    RICHTIG ERKANNT ! ! !

  109. Hier gibt es das Video noch

    http://heavy.com/news/2015/10/new-isis-islamic-state-execution-video-tank-runs-over-man-syrian-army-soldier-and-if-you-punish-punish-with-an-equivalent-of-that-with-which-you-were-harmed-wilayat-homs-full-uncensored-youtube/

    Ich glaub’s übrigens nicht, dass es Fake ist. Dafür muss ich sagen ist die Fake Leiche verdammt gut gemacht. Zu wenig Blut ist das jedenfalls nicht, der Blutdruck sinkt sofort auf Null wenn der gesamte Brustkasten auf Pfannkuchengröße gepresst wird.

  110. Mist, ich hab’s versäumt, das Video zu sehen und oben es auch nicht mehr abrufbar.

    Hat vielleicht irgendwer einen Link, wo man das Video noch sehen kann?

    Danke im Voraus.

  111. Ich muss zugeben, solche Videos kann
    ich mir nicht ansehen, schon allein die
    Vorstellung reicht mir.

    Vielleicht sollte man sich aber selbst
    zwingen, solche Szenen anzusehen,
    um nur einen Vorgeschmack davon
    zu bekommen, was Islamisierung
    bedeutet.

  112. Dachte die fahren die Leo 2 welche an die Saudis verkauft wurden oder an Türkiye ? Schliesslich hat der oder die bzw das Is die gleichen schönen Regeln wie die Saudis …denen fleissig deutsche Waffentechnik verkauft wird wegen der wenigen? Arbeitsplätze …aber wir haben doch gar keine Arbeitslosen ? Alles etwas paradox …aber der hauptsache der Euro rollt.

  113. Es gibt unzählige Videos vom Massenmorden durch Köpfungen, Erschießungen und Kreuzigungen. Das Verbrennen eines jordanischen Piloten, der wie ein Stück Vieh im Käfig gefangen gehalten wurde, war bisher der Höhepunkt an barbarischer Grausamkeit.

    Was genau kürt diese Grausamkeit zum Höhepunkt? Verbrennen, Amputieren, Vergewaltigen und Foltern gehört zum islamischen Alltag, wenn man da einen Fall als „Höhepunkt“ rausgreift relativiert man die anderen grausam getöteten Opfer.

  114. #130 Zensus (29. Okt 2015 17:04)

    Man sieht auch, dass der Mann nicht so ganz an den Ernst der Lage glaubte. Sie müssen ihm sowas wie nur zur Probe oder Inzenierung gesagt haben, sonst hätte er nicht immer zur Seite geschaut und wäre dem Panzer leicht ausgewichen. Der ISlam ist falsch und man darf ihm nie vertrauen…

    Ich hatte mal in einem Artikel irgendwo gelesen, dass den IS-Opfern vorher gesagt wurde, dass sie nur ein Propaganda-Video für die Ungläubigen drehen wollen, um den Westen zu erschrecken, usw…. Die Ermordeten glauben bis zur letzten Sekunde nicht daran, dass sie dabei sterben werden. Zudem legt der IS bei seinen Horror-Videos wert drauf, dass die Totgeweihten nicht panisch reagieren, vor Angst flennen, etc…, damit die Symbolkraft für die IS-Anhänger und Sympathisanten noch stärker rüber kommt, dass beim IS alles mit rechten Dinge zugeht, alles Allah gegeben ist, wie es die Scharia eben jedem Moslem vorschreibt.

  115. Nun habe ich es doch getan, und mir
    das Video angeschaut. In Worten,
    kann man solche Grausamkeit nicht
    ausdrücken.

    Auch wenn es auf Youtube gelöscht ist,
    beim entsprechenden Suchbegriff, wird
    man sofort fündig.

    Einen Link zum Video, setze ich hier
    nicht rein, es ist einfach nur
    unbeschreiblich widerwärtig.

  116. A new video purportedly released by the Islamic State shows an alleged soldier with the Syrian Arab Army (SAA) being run over by a tank driven by an ISIS militant. The video was released on October 24, 2015, and is titled “And If You Punish [An Enemy, Oh Believers], Punish With An Equivalent Of That With Which You Were Harmed.” It is stated to have been filmed in “Wilayat Homs”, or “State of Homs”, an ISIS-occupied region of Syria.

    In the video, the alleged SAA soldier, who is allegiant to President Bashar al-Assad, is shown being interviewed by ISIS while dressed in an orange jumpsuit. According to ISIS, the man “confessed” to having run over dead bodies of Islamic State fighters with tanks. The footage then jumps to the man, shackled with a tank driving at him. He jumps in front of the tank track, perhaps to expedite his execution.

    According to the Syrian Observatory for Human Rights (SOHR), the man killed was Fadi Amr al-Zaydan, 19, from the village of Sian in northern Latakia, Syria.

    Later social media trends seems to confirm al-Zaydan’s identity, with various tributes shared online celebrating the murdered man’s life.

  117. OT

    Wieder einer weniger

    Diesmal waren die Gerüchte offenbar wahr: Der Berliner Rapper Denis Cuspert ist bei einem Luftangriff in Syrien ums Leben gekommen. Dort hatte er im Dienste der IS-Terrormiliz gestanden.

  118. Muß man sich so ein Video anschauen, um seinen perversen Voyeurismus auszuleben? Als normaler Mensch kann man es sich ja auch nicht vorstellen, wenn ein 40 Tonnen schwerer Panzer über einen menschlichen Körper rollt. Nein, mann möchte das Blut spritzen sehen und am besten dazu noch das Bersten der Knochen hören und dem armen Schwein dabei in die Augen blicken.
    Gestern hat so ein Idiot im Kommentarbereich schwadroniert, daß er gefühlte 50 bis 100 Kopf-Abschneide-Videos gesehen hat. Ein richtiger Experte!
    Setzt euch wieder vor euren Bildschirm und spielt eure Ballerspiele. Für echte Kampfhandlungen seid ihr nämlich nicht zu gebrauchen. Richtiger Kampf tut weh und endet oft mit dem Tod. Da kann man nicht einfach mal mit der Escape-Taste ein neues Leben anfordern.

  119. Daran sieht man gut wie verheuchelt und verlogen die Schwarz-Rote Regierung ist. Wenn es dort wirklich jemandem um die Menschenrechte gehen würde, dann wäre schon längst eine multi-nationale Eingreiftruppe zusammengestellt um diese Verbrecher zu beseitigen. Aber Merkel, Maas und Gabriel haben ganz Deutschland mit dem Begriff Flüchtling in Geiselhaft genommen.
    Mit dem Begriff Flüchtling tarnt sich doch mittlerweile die halbe Bevölkerung der Südhalbkugel unserer Erde, in der Hoffnung in Deutschland vom Sozialstaat und den nicht vorhandenen Arbeitsplätzen zu profitieren.
    Es wird ein Chaos ausbrechen, wenn die erst merken, dass es hier in Deutschland nicht das gibt, was die sich erhofft haben.
    Millionen Arbeitsplätze, sind in Deutschland durch Automatisierung, Digitalisierung und Mechanisierung verloren gegangen. Es ist noch nicht mal mehr genug Arbeit für uns Deutsche da. Um künftig einen Bürgerkrieg zu verhindern wird wahrscheinlich ein bedingungsloses Grundeinkommen geschaffen werden müssen. Denn die einzigen, die noch erträgliche Einkommen erzielen werden, sind die Gesellschafter, Unternehmer etc. Besitzer der hochtechnisierten Produktionsanlagen. Für Abermillionen einfacher Arbeiten ist kein Bedarf mehr in Deutschland.

    Diese Regierung versagt an allen Ecken und Enden. Merkel verteilt all das was wir Deutsche uns durch mühselige Sparanstrengungen und Arbeit geschaffen haben, an hunderttausende Wohlsstandsjäger, die mit Krieg, und Gewalt wie oben beschrieben ist, nichts zu tun haben.

  120. “Ist zu wenig Blut des Opfers zu sehen” ?
    Stimmt ! Der IS hätte nicht so sparsam mit Apfelmus und roter Grütze umgehen sollen. (Ironie)
    Danke Pedo Muhammad fürs sichern.

  121. #159 Energy (29. Okt 2015 21:33)
    #157 cruzader
    Erster! 🙂

    Falscher!

    Hast recht, ist wirklich ein T-55. Aus welchem Museum haben die denn den geklaut?
    Wußte gar nicht, dass die Israelis noch welche übriggelassen haben.

  122. Zum Fake-Verdacht:

    Keine, k e i n e einzige vertauenswürdige Nachrichtenagentur aus der Gegend meldet irgendetwas in der Richtung, obwohl derartige Meldungen ja im Counterterrorismus und gerade gegen den IS mehr als geeignet wären, wenn wahr. Schon bei anderen IS-Filmchen wurden die Fakes aufgedeckt. Auch so kann man „Terror“ produzieren.

Comments are closed.