Print Friendly, PDF & Email

Der Autor von „Deutschland schafft sich ab“, Thilo Sarrazin, redete am 6. Oktober 2015 bei der vom Freiheitlichen Bildungsinstitut und dem Liberalen Klub organisierten Veranstaltung „Die neue Völkerwanderung – Risiken und Gefahren“ Klartext. „Europa muss seine Grenzen unter Kontrolle bringen und letztlich schließen. Das gebietet die Vernunft, die ich aber in der derzeitigen Flüchtlingspolitik vermisse“, stellte Sarrazin klar. [..] Angela Merkel habe die Flüchtlinge quasi „eingeladen“, nach Europa zu kommen, und sei jetzt geradezu erstaunt, dass so viele dem Ruf gefolgt seien. (Mehr dazu bei fpoe.at)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

84 KOMMENTARE

  1. „Gegen Sie wirkt Thilo Sarrazin ja wie ein Waisenknabe!“

    (Moderatorin Susanne Conrad zu Akif Pirincci im ZDF-Mittagsmagazin 2014)

  2. Erste 2 Minuten:

    klare, deutliche Diktion. Sehr ruhig wirkend. Gut verständlich.

    Ich werde mir jetzt die kompletten 53 Minuten anhören.

  3. Nein nicht Europa….Deutschland.

    Erst wenn die anderen europäischen Laender merken das wir dir Illegalen nicht mehr aufnehmen und selbst auf den Fachkraeften sitzen bleiben, wird sich etwas ändern.

    Nur Druck bewirkt das Oesterreich usw selbst ihre Grenzen sichern.

    Sie tun es nicht also muessen wir es tun.

    Grenze zu und bewachen…Transitzonen um gleich wieder nach Oesterreich abschieben.

    Nur so kapieren es auch die Oesis.

    DAS ist alternativlos.

  4. Frau Dr.Angelika Merkel hat das Blut der auf der Flucht umgekommenen Flüchtlinge an ihren Händen und sie wird das nie wieder abwaschen konnen und hat auch noch die Schuld zu tragen was sie den deutschen Volk aufgebürdet hat hat.Jeder Mörder hat früher oder später mit seinen Gewissen Konflikte wie hält die Frau das aus.Jeder gesund denkende Mensch würde bei so einer Gewissenslast zusammenbrechen und sich den Strick nehmen,sie hats wahrscheinlich noch gar nich mitbekommen.

  5. #6 Cendrillon (30. Okt 2015 20:54)

    Wer die Wahrheit spricht, der braucht entweder ein schnelles Pferd oder muss Mitte 60 sein!

  6. Hallo ich habe eine Frage die mich schon eine Weile beschäftigt. Also von der Türkei sind es bis nach Deutschland mehr als 3.000 km. Wo schlafen diese Menschen auf ihrem Marsch? Und wie schaffen sie es, wenn sie an der Grenze von Österreich stehen, dass alle einen mehr oder weniger gepflegten Eindruck machen. Vor allem die Männer. Haben die Enthaarungscreme dabei? Also nach einer Woche Camping sehe ich nicht so aus. Die Frage ist kein Witz. Würde mich wirklich interessieren, wo sie ihre Handys laden, sie waschen usw.

  7. http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/blutrache-scharia-und-polygamie.html

    Blutrache, Scharia und Polygamie

    Die meisten Asylsuchenden kommen aus einer völlig fremden Welt – Anpassen werden sie sich hier kaum

    Fast alle der Hunderttausenden von Zuwanderern mögen das gelobte Deutschland in der Regel mit wenig Habseligkeiten erreichen. Den schweren Ballast haben sie dafür in ihren Köpfen. Viele sind durch archaische Kulturen geprägt, in denen Gewalt, Frauenfeindlichkeit und tiefverwurzelter Rassismus herrschen.

  8. #6 Cendrillon (30. Okt 2015 20:54)

    Jemand, der Dinge sagt, die man in Deutschland nicht sagen darf.

    Sagen darf man das schon!

    Du verlierst nur deinen Job, die Hälfte deiner Freunde und Familie und alle dürfen dich ungestraft Nazi nennen und ab und zu bekommst du in der Kneipe von Linksfaschisten eine auf die Schnauze u.s.w.

  9. #9 WahrerSozialDemokrat (30. Okt 2015 21:01)

    Sagen darf man das schon!

    Du verlierst nur deinen Job, die Hälfte deiner Freunde und Familie und alle dürfen dich ungestraft Nazi nennen und ab und zu bekommst du in der Kneipe von Linksfaschisten eine auf die Schnauze u.s.w.

    …oder wirst aus der Partei geworfen!

    Boris Palmer bald in der AfD? 🙂

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/boris-palmer-gruene-jugend-fordert-parteiausschluss-von-tuebinger-ob-a-1060360.html

    Grüne Jugend will Palmer aus der Partei werfen

    Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer vertritt in der Flüchtlingskrise kontroverse Positionen – nun drängt die Grüne Jugend auf seinen Rauswurf.

  10. Die DDR ist gescheitert, weil sie die Leute nicht an der Ausreise hindern konnte. Die BRD wird scheitern weil sie die Illegalen nicht an der Einreise hindern können (Politisch so gewollt).

    Ich freu mich schon auf den Tag des großen Knalles!

  11. #8 Friedenstaube (30. Okt 2015 20:57)

    „Hallo ich habe eine Frage die mich schon eine Weile beschäftigt. Also von der Türkei sind es bis nach Deutschland mehr als 3.000 km. Wo schlafen diese Menschen auf ihrem Marsch? … Würde mich wirklich interessieren, wo sie ihre Handys laden, sie waschen usw.“

    Das ist eine sehr gute Frage. Vielleicht weiß der Bundestagsabgeordnete Ihres Vertrauens mehr? Fragen Sie ihn einfach. Eine Bitte: Machen Sie seine Antwort öffentlich.

  12. Was sind das eigentlich immer für Atempausen in seiner Rede? Ich mache mir Sorgen um die Gesundheit von Herrn Sarrazin. Hoffentlich bleibt er uns noch eine Weile erhalten, aber er sollte lieber Bücher schreiben als Reden zu halten in seinem Alter.

  13. Ich habe mal in meinen alten Schulbüchern nachgelesen und habe da erstaunlicherweise festgestellt das Ernst Thälmann unserer heutigen MSM Sicht ein absoluter Nazi war. Zitat „Mein Volk , dem ich angehöhre und das ich liebe,ist das deutsche Volk,und meine Nation die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.Eine ritterliche, stolze und harte Nation.Ich bin Blut vom Blute und Fleisch vom Fleische der deutschen Arbeiter und bin deshalb als ihr revulutionäres kind später revolutionärer Führer geworden “ Er hat noch was sehr schöhnes gesagt man könnte denken fast zur ANTIFA .“Kein Erfolg ohne Mühe und ARBEIT“ !!Ich glaub der arme Kerl arbeitet gerade an seiner Wiederauferstehung wenn er sieht was seine roten Enkel gerade betreiben.

  14. #6 Cendrillon (30. Okt 2015 20:54)

    Jemand, der Dinge sagt, die man in Deutschland nicht sagen darf.

    siehe unten

    #7 Eurabier (30. Okt 2015 20:55)

    #6 Cendrillon (30. Okt 2015 20:54)

    Wer die Wahrheit spricht, der braucht entweder ein schnelles Pferd oder muss Mitte 60 sein!

    siehe unten

    #1 WahrerSozialDemokrat (30. Okt 2015 20:48)

    Er ist trotzdem ein SPD-ler mit gesellschaftlichen Lösungskonzepten die im islamophilen Sozialismus verhaftet sind.

    Lieber Freund, wenn alle SPDler so wären wir Thilo Sarrazin und Heinz Buschkowsky hätten wir ein wunderschönes & friedliches Deutschland/Europa.

    „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau

    Ein Weckruf von Heiner Rindermann. Der Bildungsstandard der meisten Einwanderer aus Vorderasien und Afrika ist niedrig, ihre Fähigkeiten sind limitiert. Die Folgen werden bitter sein

    Als im Jahr 1685 der Kurfürst Friedrich Wilhelm die verfolgten Hugenotten nach Preußen rief, fällte er damit eine weise Entscheidung: Über Jahrhunderte hinweg lässt sich ein positiver Einfluss der protestantischen Flüchtlinge erkennen. So waren die Humboldt-Brüder entscheidend an der Entwicklung der hiesigen Wissenschaft beteiligt. In Städten war die ökonomische Produktivität umso höher, je mehr Hugenotten in ihnen lebten. Zu diesen Einwanderern zählte übrigens die Familie de Maizière.

    Die Hugenotten brachten Kompetenzen und Einstellungen mit. Der Humankapitalansatz wendet diese Sichtweise auf Länder an: Je besser das Humankapital ist, desto mehr Wohlstand und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Innovation, Gleichberechtigung und sozialen Frieden gibt es.

    Wie ist vor diesem Hintergrund die jüngste deutsche Migrationspolitik zu bewerten? Seit Jahren und in den letzten Monaten verstärkt kommen viele Einwanderer aus Südosteuropa, Vorderasien und Afrika. Die Mehrheit von ihnen weist kein hohes Qualifikationsprofil auf: In internationalen Schulstudien liegen die mittleren Resultate dieser Länder bei 400 Punkten, das sind mehr als 110 Punkte weniger als in den USA oder Deutschland, was in etwa drei Schuljahren Kompetenzunterschied entspricht. Noch größer ist die Lücke in Afrika mit in etwa viereinhalb Schuljahren. Schulleistungsstudien in Europa zeigen für Migrantenkinder, verglichen mit den Herkunftsländern, etwas günstigere Ergebnisse. Allerdings beträgt der Unterschied weiterhin mehrere Schuljahre.

    Selbst in einer Elitegruppe, Ingenieurstudenten aus den Golfstaaten, ist ein großer Unterschied erkennbar: Deren Kompetenzen liegen um zwei bis vier Schuljahre hinter denen vergleichbarer deutscher Ingenieurstudenten. Diese Ergebnismuster untermauert eine jüngst in Chemnitz durchgeführte Studie:
    ➡ Asylbewerber mit Universitätsstudium wiesen in mathematischen und figuralen Aufgaben einen Durchschnitts-IQ von 93 auf – ein Fähigkeitsniveau von einheimischen Realschülern.
    Selbstverständlich bestehen für Migranten Entwicklungsmöglichkeiten, aber wie die Erfahrungen mit vergangenen europäischen Schülergenerationen zeigen, sind sie begrenzt. Das oft angeführte Sprachproblem ist nur ein sekundäres, viel gravierender und folgenreicher sind grundlegende Kompetenzschwächen. In der Schule werden diese Migranten im Schnitt schwächere Leistungen zeigen und seltener hohe Abschlüsse erreichen.

    Die Problematik wird durch die in muslimischen Gemeinschaften und in Afrika häufigere Verwandtenheiraten mit entsprechenden Beeinträchtigungen verschärft. Die Arbeitslosenrate wird höher sein, Sozialhilfe häufiger in Anspurch genommen werden. Diese Menschen werden die technische und kulturelle Komplexität eines modernen Landes weniger erfolgreich bewältigen. Kognitive Fehler im Alltagsleben, etwa im Verkehr oder bei beruflichen und finanziellen Entscheidungen, werden häufiger vorkommen, mit entsprechenden Folgen für andere.

  15. #22 Horst_Voll (30. Okt 2015 21:20)

    Im Gegenteil würde ich sogar sagen.

    Habe ihn selten so klar, bedacht und unaufgeregt reden gehört.

    Du darfst nicht vergessen, der hatte (zwar vor längere Zeit) eine Operation am Ohr, mit Nervenbeschädigung für Sprach- und Muskelzentrum gehabt. Er beherrscht diese Einschränkung immer besser!

  16. #20 Kappler
    Da geht es schon los. Ich kenne keinen Bundestagsabgeordneten dem ich vertraue. Ich habe mir die Route mal angesehen. Also Autobahn werden sie ja wohl nicht laufen. Wo bekommen sie Nahrung, Winterkleidung usw. Davon sieht man in den Medien nichts. Sitzen da Menschen im Wald die ihnen das zuwerfen? Oder fahren sie bis Kroatien oder Slowenien mit dem Zug und übernachten in Hotels? Also wenn ich 3.000 km zu Fuß unterwegs bin, ohne Essen, ohne warme Kleidung ich wäre nach 5 km wieder nach Hause gelaufen. Also wer kann mir eine ehrliche Antwort darauf geben. Und meinen Abgeordneten werde ich natürlich auch befragen.

  17. schon gehört,

    OT,-.….Meldung vom 30.10.2015 – 11:44 Uhr

    Vierjähriges Flüchtlingskind wird in Suhler Asylheim schwer verletzt
    Suhl – Ein vierjähriger syrischer Junge ist in der Erstaufnahmeunterkunft in Suhl von einem anderen Asylbewerber schwer verletzt worden.

    Der Junge war nach Angaben der Polizei am Donnerstagnachmittag auf der Suche nach seinen zwei größeren Brüdern in die Turnhalle gegangen. Dort hätten zur gleichen Zeit mehrere Afghanen Fußball gespielt. Als der Ball auf den Jungen zurollte, schoß dieser ihn weg. Aufgebracht habe einer der Spieler den Vierjährigen mit dem Ball mehrfach ins Gesicht geschlagen. Als der Kleine daraufhin zu Boden fiel, habe der Täter ihn weiter mit Schlägen ins Gesicht attackiert. Ein Betreuer beendete laut Polizei die Auseinandersetzung, so dass der Junge die Sporthalle verlassen konnte. Nach dem Spiel habe der Täter allerdings den Vierjährigen vor der Halle wieder gesehen und einen Stein nach ihm geworfen. Dabei erlitt das Kind laut Polizei schwere Hämatome und musste schwer verletzt ins Klinikum gebracht werden. Von dem Unbekannten fehlenoch jede Spur. Er sei Bewohner der Erstaufnahmestelle in Suhl, so die Polizei. http://www.insuedthueringen.de/lokal/suhl_zellamehlis/suhl/Vierjaehriges-Fluechtlingskind-wird-in-Suhler-Asylheim-schwer-verletzt;art83456,4438795

  18. Für Putzteufel
    Ich bin kein Fan von den Kommunisten es ist nur erstaunlich wie die ihren alten Ideolen immer wieder in den Rücken fallen.

  19. #30 Symphoniker
    ankündigungs politiker seehofer bekommt noch die linke kurve bis montag.
    die zeit läuft tick tack.

  20. Grundsätzlich eine gute, wichtige und richtige Rede! (Mal die unsinnige Lobpreisung bzgl. ein SPD-ler zu sein und zu bleiben ignoriert und geschuldet dem Auftritt bei der FPÖ(?))

    Hat mich aber auch nicht vom Hocker gerissen.

    Im Westen nichts Neues, würd ich sagen…

    Da ich heut sonst nix vor hab, ziehe ich mir nur den Strache rein:

    Die neue Völkerwanderung: Rede von HC Strache
    https://www.youtube.com/watch?v=Uy3JRNjYrzE

    Ansonsten interessantes Diskussionsforum ohne andauernde Applaus- und Jubelbelästigung!

  21. Sarrazin: „Europa muss die Grenzen schließen!“

    Die Tyrannin Merkel und ein paar ihrer anderer Tyrannen kollegen von ihr wollen nicht.

    Wir leben in einer Diktatur!
    Sie wollen das uns bekannte und friedlich miteinander umgehende Europa ins Chaos stuerzen um unsere Freiheit zu zerstoeren.
    Sie haben von irgend jemand den Auftrag dazu.

    Nieder mit den Tyrannen!!!

  22. Sehr diszipliniert und konzentriert von Herrn Sarrazin vorgetragen.

    Zu meiner Schande muss ich gestehen: Ich war mir noch vor wenigen Jahren unsicher, wie ich ihn einschätzen sollte.
    Nun, heute weiß ich, er hatte Recht.

    Folgende Karikatur bringt das deutsche Desaster übrigens ganz gut auf den Punkt:

    https://belgarathblog.files.wordpress.com/2014/08/wk080211_islamgeburtenvater.jpg

    Wir haben hier längst zwei Rechtssysteme. Eines für deutsche Untermenschen, eines für muslimische Herrenmenschen.

  23. @ Symphoniker

    Nein ist er nicht. Deutschland muss die Grenzen schliessen…was glaubst du wie schnell Oesterreich die Grenze dicht macht.

    WIR müssen als Zielland vorrangehen.

    Es gibt keine Alternative zu einem Zaun.

    Und jeder der sagt: „Geht nicht“ will betruegen.

  24. #30 Symphoniker (30. Okt 2015 21:41)

    „Der Zug ist abgefahren, Leute.“

    Nichts ist abgefahren. Es wird noch richtig spannend werden. In wenigen Monaten werden sich afghanische Chemielaboraten und irakische Automobilbauer auf Liegenschaften des Reststaats BRD zusammenrotten um Autos und Einfamilienhäuser einzufordern.

  25. @ #26 WahrerSozialDemokrat

    In den Fernsehrunden nach seinem Buch kam er mir etwas gesünder vor. Der Mann ist ja nicht zu ersetzen. Er hat den Weg geebnet für die freie Rede, zumindest in einigen Nischen, und hat auch nichts von seiner analytischen Schärfe verloren. Noch dazu ist er Sozialdemokrat, was ihn „rechter Sympathien“ grundsätzlich unverdächtig macht und sicher auch einer der Gründe für sein mediales Überleben ist. Wie hieß noch damals der CDU-Abgeordnete? Hohmann oder so? Der wurde gleich ausgestoßen….

  26. Selbstverständlich werden die Grenzen bald dicht gemacht werden!

    Bis spätestens Ende 2016 sind diese „Flüchtlingsgrenzen“ komplett dicht!

    Zuvor wird schon stark gestoppt!

    Sobald die ersten Anzeichen von nachhaltig „Grenzen dicht“ wirken, wird der Islamterror in Deutschland/ Europa erst richtig anfangen!!!

    IS, Salafisten, Taliban und Co wären ja blöd, solange die Grenzen offen sind und Kämpfer einschleusen können, zuvor anfangen den wahren Islam uns mit Terror zu verkünden…

  27. Was Herr Sarrazin sagt, erscheint mir sehr plausibel. Ähnliches wird auch von AfD-Politikern oder PEGIDA vorgetragen, wenn auch in anderen Worten. Aber das ist dann natürlich rechtspopulistisch und ausländerfeindlich.

  28. All die ideologisch verblendeten Politiker, die etwas von einer nicht zu sichernden deutschen Grenze faseln, brauchen nur mal beim Kollegen Orban anrufen.

  29. #43 the.sprevan

    Die deutsche Grenze ist in der Tat leider nicht zu sichern, da haben die Politiker Recht, weil die deutschen Grenzpolizisten in Saudi-Arabien eingesetzt sind, um die frommen Araber darin zu unterstützen, die saudiarabischen Grenzen mittels Grenzzäunen zu schützen. Man kann ja nicht an allen Fronten kämpfen.

  30. #40 Horst_Voll (30. Okt 2015 22:08)

    Der Mann ist ja nicht zu ersetzen. […] Noch dazu ist er Sozialdemokrat, was ihn „rechter Sympathien“ grundsätzlich unverdächtig macht und sicher auch einer der Gründe für sein mediales Überleben ist.

    Da schlagen als Ex-SPD-Genosse (ich über 20 Jahre bei dem Verein Mitglied gewesen) zwei Herzen in meiner Brust!

    Aktuell würde er Deutschland und der Sozialdemokratie mehr dienen, wenn er in die AfD eintreten würde…

    So dient er mehr der aktuellen SPD und einer Pseudo-Demokratie.

  31. Ich verstehe das Gerede wegen der Schließung der Grenzen absolut nicht.
    Natürlich würde eine sofortige Schließung zum Chaos führen.
    Merkel hat mit ihrem Spruch , der Islam gehört zu Deutschland diese Invasion ausgelöst.
    Würde sie nun sagen, wir haben fertig und unser Land ist erschöpft, würde es zumindest eine Vorwarnung sein und die Invasion wäre vielleicht vorbei.

    Ungarn hat es in einer Woche geschafft und bei uns diskutiert man sich in Grund und Boden.

    Wo ist das Problem, mit Ankündigung von vielleicht einer Woche zu sagen, dass Deutschland dicht macht?

  32. #41 WahrerSozialDemokrat (30. Okt 2015 22:15)

    Sobald die ersten Anzeichen von nachhaltig „Grenzen dicht“ wirken, wird der Islamterror in Deutschland/ Europa erst richtig anfangen!!!

    Aber selbstverständlich! Die warten jetzt ihre „solide Basis“ für die Übernahme ab.

    Die Zeit spielt für sie. Den die paar Flüchtlinge, die tatsächlich vor ihnen geflohen sind, werden natürlich unzufrieden werden und nach einer Pressure group Ausschau halten.

    Das ist eine menschliche Grundeigenschaft, dass man seinen Wohlstand (oder seine Armut) nie absolut misst, sondern immer im Vergleich mit der unmittelbaren Umgebung.

    Als „Physikerin“ weiß man das natürlich nicht. … Doch, das weiß man als Physikerin! Was also will diese Frau? Wenn ich mir ihren Lebenspartner ansehe, fühle ich mich an Jean-Paul Sartre erinnert. Ein Kastrat?

  33. #27 Friedenstaube (30. Okt 2015 21:32)

    Zu der Frage nach dem Zustand der „Flüchtlinge“: Das werden sie sich unterwegs gekauft haben. Bloß weil jemand unterwegs ist heißt es noch lange nicht, daß er kein Geld dabei hat.
    Das ist ohnehin eine der größten Lügen bei der ganzen angelegenheit, daß die Leute allesamt mittellose Habenichtse seien. Syrien war kein Entwicklungsland, der Irak auch nicht.
    Dank Smartphone dürften die auch in etwa wissen, welche Witterung hier herrscht.
    Das Gelaber von den frierenden Menschen in Plastiksandalen ist der größte Unfug.
    Bei den Afrikanern bin ich mir nicht so sicher, aber kein Syrer wird sich ohne festes Schuhwerk auf den Weg machen, und wer das nicht besitzt wird ohnehin nicht die Mittel für die „Reise“ haben. Auch im Orient wird es im Herbst empfindlich kühl und auch der Wüstensohn wird kaum seine Gänge in Flip-Flops erledigen. Alles Tränendrüsenpropaganda.
    Die werden ihr mitgeführtes Expeditionsgepäck in der Regel spätestens in Mazedonien zwecks Traglastersparnis zurückgelassen haben, darauf vertrauend, daß es bald Ersatz geben wird.
    Vielleicht sollte man von Rucksacktouristen sprechen.

    (und ja: da sind sicher welche bei, die wirklich nichts haben, big sorry für die, aber mitgefangen, mitgehangen; spätestens beim Benimm in der Erstaufnahme zeigte sich leider allzuoft, was für Leute das sind)

  34. #32 WahrerSozialDemokrat (30. Okt 2015 21:52)

    Im Westen nichts Neues, würd ich sagen…

    Sehe ich nicht so. Insbesondere seine persönliche Einschätzung der Lage aus seinem Umfeld im letzten Teil finde ich hochspannend.
    Ebenso wie seine Einschätzung Seehofers*: „Überlegen Sie – wenn ein absoluter Opportunist wie Seehofer, der sich immer ein Hintertürchen offenlässt, sich so klar positioniert, wie er es getan hat – was sagt Ihnen das zur Einschätzung der Lage?“

    * „Wenn ich auf der Suche nach der Wahrheit bin, suche ich sie nicht bei Seehofer…“

  35. #47 PackEr (30. Okt 2015 22:32)

    Es braucht überhaupt keine Ankündigung/ Vorlaufzeit!

    Nur die sofortige Umsetzung des geltenden Rechts!

    Es sei denn, es wäre bzgl. Legislative, Exekutive und Judikative alles schon gleichgeschaltet, inklusive Medikative…

    Dann würde aus demokratischer Sicht wirklich nur noch eine Revolution was nützen…

  36. #17 deed (30. Okt 2015 21:08)
    Eine kuriose Szene gab es am Donnerstagabend am Grenzübergang Passau-Achleiten. Als Grünen-Politikerin Claudia Roth sich in Begleitung mehrerer Kamera-Teams ein Bild von der Lage machen wollte, wurde sie von einer Gruppe von Syrern mit „Mama Merkel“ begrüßt.

    Wenn man Claudia R. Jabba mit Mad Mama kreuzt:
    http://merkelraute.tumblr.com/page/11
    Merkel-Raute #37 [Jabba-Raute]

    PS In Prinzip arbeitet Merkel die linksgrüne Agenda ab – sie hat schon lange mit „Bürgerlichen“ ideologisch nichts zu tun.

  37. #46 PackEr (30. Okt 2015 22:32)

    Merkel hat mit ihrem Spruch , der Islam gehört zu Deutschland diese Invasion ausgelöst.
    Würde sie nun sagen, wir haben fertig und unser Land ist erschöpft, würde es zumindest eine Vorwarnung sein und die Invasion wäre vielleicht vorbei.

    Sie wäre nicht vielleicht vorbei. Sie wäre ganz sicher vorbei. Denn Kroatien und Slowenien würden nicht mehr „durchwinken“ (Weg des geringsten Widerstandes. „Sollen die doofen Deutschen ihre Doofheit selber ausbaden!“), sondern das gleiche tun, was Ungarn tat. Ungarn hätte Rückendeckung.
    Spanien, Italien und Griechenland würden die Flüchtlinge im Mittelmeer ersaufen lassen, da es keine Kohle mehr aus Deutschland gäbe.

    Selbst die Schweden und Norweger haben die Schnauze gestrichen voll von der sozialdemokratischen Scheiße der letzten Jahrzehnte.

    Dass an den gesicherten Grenzen scharf geschossen würde, würde sich in Windeseile bis zum Hindukusch verbreiten. Und dass es niemanden scherte, wenn Kind oder 100-jährige Großoma im Mittelmeer absöffen, würde sich bis in den Kongo verbreiten. (auch ohne funktionierendes Handynetz).

    Aber an diesem Tag x werden die Salafisten selbstverständlich in die Offensive von innen gehen.

    Polizei und „Militär“ (Na, was das in Deutschland so ist oder sein soll) sind per Gender-Erlass längst die Eier abgeschnitten worden. Es wird also auf Straßenkämpfe Mann gegen Mann hinauslaufen.
    Die Position der Muslims wird verheerend gut sein, da sie in Sippen aufzutreten pflegen.

  38. #48 Blue02 (30. Okt 2015 22:34)

    Brave Sozialisten wurden in der DDR durch jedes Studium durchgewunken…

    Ich wette für Frau Merkel bedeutet das Hebelgesetz auch nicht mehr wie bei Karl Marx:

    „Die durch den ökonomischen Kampf bereits erreichte Vereinigung der Kräfte der Arbeiterklasse muß in den Händen dieser Klasse auch als Hebel in ihrem Kampf gegen die politische Macht ihrer Ausbeuter dienen.“

    Von mehr Physik hat diese Frau keine Ahnung! Siehe Atom, Umwelt und Co…

  39. Angela Merkel habe die Flüchtlinge quasi „eingeladen“, nach Europa zu kommen, und sei jetzt geradezu erstaunt, dass so viele dem Ruf gefolgt seien.
    ———–

    Was haben Merkel und ein Muezzin gemeinsam?
    Beide rufen und die Islamanhänger kommen in Scharen angelaufen.

  40. #56 WahrerSozialDemokrat (30. Okt 2015 22:54)

    Ergänzung dazu.

    Von mehr Politik und Gesellschaft geschweige Gemeinschaft hat diese Frau auch keine Ahnung.

    Und nein, es ist eben nicht alles eins!

    Bestenfalls alles Physik aber eben real und nicht ideologisch verhandelbar…

  41. SPD-Genosse Sarrazin
    gibt sich mit seiner 2x wiederholten Behauptung, 80% der Weltbevölkerung !! sei asylberechtigt, dümmer als die Polizei erlaubt.

    Man sollte dem mal das GG spendieren und ihm bei der feierlichen Übergabe Art 16a (2) vorlesen.

    Weitaus besser anschließend HC Strache (FPÖ):
    https://www.youtube.com/watch?v=Uy3JRNjYrzE

  42. #22 Horst_Voll (30. Okt 2015 21:20)

    Der Thilo hatte ja mal eine kleineren Schlaganfall. Seit dieser Zeit stottert er ab und zu. Ich hab das Gefühl, dass, bevor er zu stottern anfängt – einfach nichts sagt. Er macht eine kleine Pause, bis er ohne zu stocken weiter reden kann.

  43. #56 WahrerSozialDemokrat (30. Okt 2015 22:54)

    #48 Blue02 (30. Okt 2015 22:34)

    Brave Sozialisten wurden in der DDR durch jedes Studium durchgewunken…
    ————————————————
    So kommt mir das schon lange vor, denn als Physikerin müßte sie wissen, das zwei Körper nicht den selben Raum beanspruchen können (in einem anderen Universum vielleicht). Das ist ein Grundsatz in der Physik.

  44. Beim Treffen der Visegrad Gruppe in Brüssel haben die Vertreter Polens, Tschechiens, der Slowakei und Ungarns beschlossen, die ungarisch-serbische Grenze gemeinsam zu schützen und damit bis auf wenige kontrollierbare Übergänge zu sperren. Damit setzt die Visegrad-Gruppe neue Zeichen und geht weiter auf Konfrontationskurs zur deutschen Flüchtlingspolitik.

    http://polen-heute.de/polen-beteiligt-sich-an-der-ungarischen-grenzsicherung-36557/

    gefunden hier:
    https://www.facebook.com/wirhelfenbeimgrenzbau/

  45. Nach diesem Vortrag bleibt einem nur noch, den Koffer zu packen!
    Ich habe das zwar schon vor langer Zeit getan, wollte aber im Alter dann mit meiner Familie zurückkehren.
    Wahrscheinlich werden unsere Kinder aber nicht mitkommen.
    Unser Deutschland wird uns verloren gehen. Die Jungen wissen immer noch nicht, daß sie dereinst ihre eigene Scholle werden verlassen müssen!

  46. Merkel und Co geben sich bei den einfachsten Fragen wissenschaftlich gebildet schon mit der Gaußen-Normalparabel (Glockenkurve, siehe Formel auch Ex-10-Mark-Schein) zufrieden und machen danach Politik…

    3 + 4 = 7 ist aber genau richtig!

    Doch frei geschätzt würden selbst die Antworten dabei, ohne zu rechnen auch mehrheitlich bei 7 landen, so gefühls- und erfahrungsgemäß, aber halt mit einer gewissen Bandbreite…

    Nun ist aber angesichts der Probleme, 3 + 4 extrem banal…

    Aber die Bandbreite bzgl. direkter Beantwortung auf diese simple Frage wird enorm breiter.

    Ich mag mich da nicht mit zwischen 6 und 8 oder gar 5 und 9 als Antwort begnügen wollen. Besonders nicht, wenn Leute mir über Gefühl, Moral, Schätzen und Idologie mir Mathematik erklären wollen… bzw. danach Politik machen wollen.

  47. Moral ist keine Tugend, sondern etwas was man sich leisten kann!

    Mathematik ist keine Sünde!

    Ethik ist nur, es zu verstehen.

    Weder die 7 Todsünden noch die 7 Tugenden haben was mit Moral oder Ethik zu tun! Aber viel mit Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Leben…

    Müsste man aber kennen!

    Müssen aber wohl alle nun googlen…

    Noch schätzt ihr nur zwischen 0 und 66…

    (Sorry, ich bin manchmal so…)

    P.S. Liegt aber nur an meinen beiden Tattoos links und rechts auf der Schulter. 😉

    P.P.S. Jedem Zweifler (egal ob gottfürchtiger oder nicht) rate ich von Markierungen/ Verstümmelungen an seinem Körper etc. absolut ab. Ganz großer Fehler egal wie frei zeitgeistlich gewählt! Mit meinem Fehler kann ich zwar leben, es war aber mein Fehler. Nichts wozu ich mit heutigem Wissen jemand ermutigen will/möchte , ganz unabhängig davon, dass ich darauf Vertraue, das mir mein Fehler verziehen wird. Bin mir aber nicht sicher…

  48. #67 Esper Media Analysis (31. Okt 2015 00:46)

    Wichtiger wäre die Feststellung:

    Die freiwillige straffreie Mordrate im deutschen Mutterleib (inkl. Kindeskinder) stimmt exakt mit der erzwungenen straffreien Einwanderungsrate überein!

    😉

    Zufall???

    Scheiß auf IQ!!! Jeder durchschnittliche Deutsche der mit mir die Heimat verteidigt, ist mir menschlich näher, als ein muslimischer oder sozialistischer Ingenieur der mich heimatlos machen will…

    Das sage ich als Ingenieur! Ohne Berufsangst…

  49. Wir halten aber fest, sobald wir die Grenzen dicht machen würden, wenn wir könnten, würde Sarrazin ganz vorne mitschreien: Nazi…

    Das ist aber genau das politische Dilemma was es zu durchbrechen gilt!

    Bevor die friedlichen Moslems es als Vakuum zur Einführung der humanistischen Scharia gegen uns verwenden… natürlich nur um uns zu retten…

    Alle Moslems und der Islam überhaupt will nur unser Bestes, deswegen sind sie ja auch alle so glücklich in ihrer Heimat und wollen da bleiben…

    Ärgerlich ist ja schon, dass kein Moslem kapiert, dass deren Leid im Islam begründet ist! Viel katastrophaler ist, dass wir deren Leid nicht nur importieren und ignorieren, sondern sogar kultivieren und integrieren wollen!

    Also irgendwas läuft total falsch bei uns!

  50. Eine Rede von Sarrazin, die es sich lohnt vom ersten bis zum letzten Wort anzuhören. Und es ist nicht einmal so schwierig. Die Rede ist klug gut verständlich und so vergehen auch die 50 Minuten wie im Flug. Man hatte ja früher immer das Gefühl, man könne seinen Reden nur schlecht zuhören. Diese ist dagegen von ganz anderer Qualität! Anhören von Anfang bis Ende

  51. Minute 17:
    Merkel unterscheidet 2 Gruppen: Die ewiggestrigen Fremdenfeinde und die ängstlichen besorgten Bürger.
    Vernünftige Gründe werden nicht berücksichtigt. Merkel lebt in einer eigenen Welt.

  52. #4 Basti (30. Okt 2015 20:51)

    Nein nicht Europa….Deutschland.

    Erst wenn die anderen europäischen Laender merken das wir dir Illegalen nicht mehr aufnehmen und selbst auf den Fachkraeften sitzen bleiben, wird sich etwas ändern.

    Da würde ch mich aber mal besser informieren!

    Jeder mit Aufenthaltstitel versehene Ausländer, Asylant oder nicht (und die Drittstaater sind generell keine Asylanten, trotzdem wird ihnen contra legem ein Asylverfahren gewährt), darf sich nach fünf Jahren, mit oder ohne Familie, frei im Schengen-Raum bewegen und niederlassen!

    Das ist die Realität!

  53. @ Orient

    Das kann man alles wieder rueckgaengig machen mit Hoecke als Kanzler. Und dann bon voyage..

    Wenn der Wille da ist geht alles.

    Zuerst muss aber die Grenze dicht gemacht werden.

  54. An einer „Festung Europa“ werden wir alle nicht drum herum kommen, wenn der Kontinent nicht absaufen sollte. Das wird sogar den „grün“-äugingsten Gutmenschen spätestens dann klar werden, wenn der Migrationsdruck weiter ansteigen sollte: Alleine für Afrika gibt es erschreckende Zahlen. Aus 1,5 Milliarden Negern werden in 10 Jahren ganze 4 Milliarden. Und Sollten davon auch nur 1/4 des Bevölkerungsüberschusses auf die Idee kommen Richtung Europa , dem offenen Scheunentor, abzudüsen blühen und bis 900 Millionen Neger. Das wäre der finale ENDSTOß für Europa.

  55. #68 eine interessante philosophische Überlegung, daß die Zahl der vor der Geburt getöteten (bzw. verüteten) deutschen Kinder nun durch die strotzenden jungen Migranten doch noch gezeugt werden. Zwangsweise mit hiesigen Frauen oder dem Nachzug aus der Heimat. Man könnte fast darauf schließen, daß sich dabei ein Naturgesetz durchsetzt. Hm, oder doch alles nur Fatalismus? Zumindest wäre die Starre und Hilflosigkeit der Politik damit erklärbar.

  56. @ #46 WahrerSozialDemokrat

    Da schlagen als Ex-SPD-Genosse (ich über 20 Jahre bei dem Verein Mitglied gewesen) zwei Herzen in meiner Brust!

    Das Problem der SPD: Es gibt keine richtigen Arbeiter mehr in der Partei. Und kaum noch echte Sozialdemokraten. Sind eigentlich alles nur noch Lehrer und andere Beamte. Die Partei war bis in die 70er Jahre im Kern gesund. Aber dann hat’s irgendwann angefangen…

    Die Gewerkschaften sind auf dem gleichen Weg. Ich habe neulich gehört, dass der neue Chef der IG Metall ein Diplom-Soziologe ist. Seine Stellvertreterin hat BWL studiert oder sowas.

  57. Horst_Voll
    Sarrazin hatte soweit mir bekannt vor Jahren bereits einen leichten Schlaganfall erlitten. Daher seine sprachlichen Aussetzer.
    Interessant hierbei dass diese in der Diskussion von seinen Gegnern mitunter als Beweis für seine „Deppigkeit“ herhalten. Gutmenschenfaschismus halt.

  58. war heute auf der AFD demo in Hamburg. rund 500 friedliche leute habe KEINEN nazi gesehen. gute rede von frau Petry. dann die
    gegendemo von ungefähr 8oo SA pöblern hartz 4 Empfängern und pack. die hamburger Polizei war nicht willens die strasse zu räumen damit eine genehmigte demo friedlich ablaufen kann.
    alles politisch so gewollt.das rote Hamburg
    hat angst vor politischer konkurenz.
    hoffentlich sind bald wahlen.
    frau Merkel ist NICHT die Königin von Deutschland die alleine entscheidet das wir ein moslemisches land werden.
    hab so die schnauze voll.

  59. @ #81 Steppe

    Ich wills mal so ausdrücken: Herr Sarrazin hat noch im gelähmten Ohrläppchen mehr Verstand als seine Kritiker im Kopf.

  60. Sarrazin überzeugt mich in seiner ruhigen, emotionslosen, sachlichen Art obwohl er SPDler ist. In den 70er Jahren habe ich allerdings auch noch SPD gewählt…
    Bravo,Thilo Sarrazin, Sie sind glaubwürdig!

  61. Die ersten drei Viertel der Rede zum unabwendbaren kulturellen Niedergang Europas sind deprimierend – aber zumindest am Ende der Rede schimmert ein bißchen Hoffnung auf, daß sich die Bevölkerung das nicht auf Dauer bieten lassen wird.

Comments are closed.